Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Indien

Index Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

1076 Beziehungen: A. P. J. Abdul Kalam, Abhinav Bindra, Achsenmächte, Adivasi, Affen, Afghanistan, Agartala, Agglomeration, Agra, Ahmedabad, Ajanta-Höhlen, Akbar I., Aksai Chin, All India Radio, Allahabad, Alphabetisierung (Lesefähigkeit), Altgriechische Sprache, Altpersische Sprache, Aluminium, Amindiven, Amitabh Bachchan, Amitav Ghosh, Amphibien, Amrita Pritam, Amritsar, Amtssprache, Andamanen, Andamanen und Nikobaren, Andhra Pradesh, Andreas Hilger, Anglikanische Gemeinschaft, Anita Desai, Anschläge in Mumbai 2008, Antarktis, Antilope, Aquakultur, Arabische Schrift, Arabisches Meer, Aravalligebirge, Arbeitslosigkeit, Arbeitsteilung, Architektur, Arides Klima, Arier, Aristotelismus, Armut, Arunachal Pradesh, Arundhati Roy, Asana, Asansol, ..., Asha Bhosle, Ashoka, Asiatische Pfauen, Asiatischer Elefant, Asiatischer Esel, Asiatischer Löwe, Asienspiele 1982, Assam, Assamesische Sprache, Atal Bihari Vajpayee, Atoll, Atommacht, Atomwaffensperrvertrag, Außenbordmotor, Aufrüstung, Aufstand, Aurangzeb, Ausbeutung, Auslandsvermögen, Ausländische Direktinvestition, Ausnahmezustand in Indien 1975–1977, Australien, Austroasiatische Sprachen, Auswärtiges Amt, Autonomes Gebiet Tibet, Autorenfilm, Autorikscha, Axishirsch, Ayodhya, Ayurveda, Ölsaat, Österreichischer Rundfunk, Überbevölkerung, Übereinkommen von Paris, Überfischung, Babri-Moschee, Bahaitum, Bambus, Bangalore, Bangladesch, Bangladesch-Krieg, Barasinghas, Barrel, Baul, Baumwolle, Bauxit, Bürgerrecht, Bengalen, Bengalfuchs, Bengalgeier, Bengalische Schrift, Bengalische Sprache, Betelnusspalme, Bevölkerungsdichte, Bevölkerungsentwicklung, Bewässerung, Bewegung der Blockfreien Staaten, Bhakti, Bhangra, Bharata (Sohn des Rishabha), Bharatanatyam, Bharatiya Janata Party, Bhimrao Ramji Ambedkar, Bhojpuri, Bhopal, Bhopal (Staat), Bhubaneswar, Bhutan, Bihar, Bihari, Bijapur, Bildungssystem, Bill Clinton, Bindi, Biotechnologie, Blaue Revolution, Bodendegradation, Bodenerosion, Bodo (Sprache), Bofors, Bombay (Bundesstaat), Bombenanschläge in Mumbai 2006, Bonität, Brahmaputra, Brasilien, BRICS-Staaten, Brihadishvara-Tempel, Brillenschlange, Britische Ostindien-Kompanie, Bronzezeit, Bruttoinlandsprodukt, Buchmesse, Buddh International Circuit, Buddha, Buddhismus, Bundesstaat (Föderaler Staat), Bundesunmittelbares Gebiet, Business Process Outsourcing, Butterschmalz, Callcenter, Cashew, Central Intelligence Agency, Chaitya, Chalukya, Chamäleons, Chambal, Chandigarh, Chapati, Chemikalie, Chemische Industrie, Chennai, Chera, Chhatrapati Shivaji Terminus, Chhattisgarh, Chief Minister, Chola, Cholera, Christentum, Christentum in Indien, Chrom, Chutney, Coimbatore, Common Law, Commonwealth Games 2010, Commonwealth of Nations, Container, Cricket, Currypulver, Dadra und Nagar Haveli, Dalai Lama, Dalit, Daman und Diu, Dar ul-Ulum Deoband, Dashahara, Dünger, Dürre, Dekkan, Dekkan-Sultanate, Dekkan-Trapp, Delhi, Demokratie, Demokratieindex, Deoband, Der Spiegel, Deregulierung, Dessertbanane, Devanagari, Devisen, Dezentralisierung (Politik), Dharamsala, Dharavi, Dhoti, Dhrangadhra-Wildreservat, Dienstleistung, Dietmar Rothermund, Distrikt (Indien), Division (Indien), Diwali, Dogri, Dom Moraes, Doordarshan, Dravidische Sprachen, Drongos, Ease of Doing Business Index, Echter Koriander, Edelmetalle, Eichen, Eisenerz, Eisvögel, Elektrischer Strom, Ellora-Höhlen, Endemit, Englische Sprache, Enklave, Entwicklungsland, Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, Epiphyt, Epos, Equidae, Erdöl, Erdbeben, Erdbeben im Indischen Ozean 2004, Erdgas, Erdkruste, Erdnuss, Erdoberfläche, Erneuerbare Energien, Erntedankfest, Erster Indisch-Pakistanischer Krieg, Erster Weltkrieg, Erstschlag, Eurasische Platte, Europa, Europäische Union, Evangelisches Kirchenlexikon, Exekutive, Export, Faltengebirge, Familienrecht, Farne, Fatehpur Sikri, Fünfjahresplan, Fürstenstaat, Fehlernährung, Feinstaub, Felice Beato, Fernsehen, Fest des Fastenbrechens, Fidschi, FIFA-Weltrangliste, Filariose, Fische, Fischerei, Fitch Ratings, Flöte, Fleisch, Flucht, Flughafen Chennai, Flughafen Kolkata, Flughafen Mumbai, Flussdelta, Force India, Formel 1, François Maher Presley, Freedom House, Freiheitsindex, Fußball, G33, Gandhi Jayanti, Gandhi-Stausee, Ganesh Chaturthi, Ganesha, Ganges, Gangesdelfin, Gangesdelta, Gangesebene, Gangesgavial, Garnele, Garnelenzucht, Gaur, Götterwelt, Gebet, Gebirge, Gebirgsbildung, Geburtenziffer, Gelenkte Volkswirtschaft, Germanische Sprachen, Gerste, Gesundheitssystem, Getreide, Gewaltkriminalität, Gewürz, Ghasel, Ghaziabad, Gir-Nationalpark, Gliedstaat, Global Competitiveness Report, Global Gender Gap Report, Globalisierung, Goa, Godavari, Gol Gumbaz, Golf von Bengalen, Golf von Khambhat, Gomti, Gondwana, Gopuram, Gouverneur, Grand Trunk Road, Grüne Revolution, Grüner Kardamom, Greifvögel, Großer Preis von Indien, Großkatzen, Großstadt, Grundwasser, Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer, Gujarat, Gujarati, Gupta-Reich, Guru, Guwahati, Guyana, Haddsch, Hampi, Harappa, Hardware, Harmandir Sahib, Harsha, Harvard Kennedy School, Haryana, Hatha Yoga, Haushaltsplan, Haushaltssaldo, Hörfunk, Hülsenfrüchtler, Heer, Heinz Bechert, Helge Timmerberg, Himachal Pradesh, Himalaya, Hindi, Hindi-Film, Hinduismus, Hindustan Times, Hindustani, Hindutva, Hirakud-Talsperre, Hirse, HIV, Hochkultur (Geschichtswissenschaft), Hochland von Tibet, Hochwasser, Hockey, Holi, Hunger-Index für Indien, Hungersnot in Bengalen 1943, Hyderabad (Indien), Hyderabad (Staat), Ibisse, Ilija Trojanow, Illegale Einwanderung und illegaler Aufenthalt, Import, Inder in Südafrika, Index der menschlichen Entwicklung, Index für wirtschaftliche Freiheit, Indian Institute of Management, Indian Oil Corporation, Indian Railways, Indigene Völker, Indigene Völker Asiens, Indira Gandhi, Indira Gandhi International Airport, Indisch-Chinesischer Grenzkrieg, Indische Fußballnationalmannschaft, Indische Hockeynationalmannschaft der Herren, Indische Kultur, Indische Languren, Indische Luftstreitkräfte, Indische Platte, Indische Rupie, Indische Softwareindustrie, Indische Streitkräfte, Indische Volksreligion, Indischer Aufstand von 1857, Indischer Hutaffe, Indischer Monsun, Indischer Nationalkongress, Indischer Ozean, Indischer Subkontinent, Indisches Parlament, Indo-islamische Architektur, Indoarische Sprachen, Indochina, Indonesien, Indore, Indus, Indus-Kultur, Indusschrift, Industrie, Industriestaat, Infektionskrankheit, Inflation, Informationstechnik, Infrastruktur, Ingwer, Inselgruppe, Institut für Zeitgeschichte, Internationale Atomenergie-Organisation, Internationaler Währungsfonds, Internet in Indien, Internetcafé, Investition, Iran, Islam, Islam in Indien, Islamisches Opferfest, ISO 3166-2:IN, Israel, Italien, Jahangir, Jainismus, Jaipur, Jammu und Kashmir, Jana Gana Mana, Janata Party, Jawaharlal Nehru, Jesus Christus, Jharkhand, Joghurt, Johannes H. Voigt, Judentum in Indien, Judikative, Jura (Geologie), Jute, Kabelfernsehen, Kabir, Kaffee, Kaiser von Indien, Kalkutta, Kalter Krieg, Kanada, Kanalisation, Kangchendzönga, Kanha-Nationalpark, Kannada, Kanpur, Kap Komorin, Karakorum (Gebirge), Kargil-Krieg, Karma, Karnam Malleswari, Karnataka, Karnatische Musik, Karpfen, Kartoffel, Kaschmir, Kaschmir-Konflikt, Kashmiri, Kastanien, Kaste, Katastrophe von Bhopal, Kathak, Kathakali, Kathiawar, Kaufkraftparität, Kaveri, Kaziranga-Nationalpark, Königskobra, Königstiger, Kerala, Kernenergie, Kernwaffentest, Kfz-Kennzeichen (Indien), Khajuraho, Khalistan, Kiang, Kichererbse, Kiefern, Kinderarbeit, Kishore Kumar, Kleinfischerei, Knoblauch, Kochi (Indien), Kohle, Kohlekraftwerk, Kohlenstoffdioxid, Kolkata Book Fair, Kolonialismus, Kolonie, Koniferen, Konkan, Konkani, Konsumgut, Kontinentaldrift, Kontinentalklima, Korruption, Korruptionswahrnehmungsindex, Kot, Kozhikode, Kraftwerksblock, Kraniche, Kraton, Kreide (Geologie), Krishna, Krishna (Fluss), Krustenbewegung, Kuchipudi, Kulturlandschaft, Kupfer, Kupfer-Hort-Kultur, Kurkuma, Kurta, Kurzstreckenrakete, Kuttanad, Kuwait, Ladakh, Laizismus, Lakkadiven, Lakshadweep, Landwirtschaft, Languren, Laschkar-e Taiba, Lassi, Lata Mangeshkar, Laubwald, Le Corbusier, Le Monde diplomatique, Leander Paes, Lebenserwartung, Leder, Legislative, Leopard, Liberalisierung, Links- und Rechtsverkehr, Linse (Botanik), Lippenbär, Liste der Bundesstaaten und Unionsterritorien in Indien, Liste der Chief Minister in Indien, Liste der High Courts in Indien, Liste der Kernreaktoren in Indien, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Liste der politischen Parteien in Indien, Liste der Premierminister Indiens, Lok Sabha, Lotosblumen, Lucknow, Luftfahrt-Drehkreuz, Luftschadstoff, Luftverkehr, Luftverschmutzung, Lungi (Kleidung), Lyrik, Madhya Pradesh, Madurai, Magadha, Mahabharata, Mahanadi, Maharadscha, Maharashtra, Mahasweta Devi, Mahavira, Mais, Maithili, Makaken, Makar Sankranti, Malabarküste, Malaiischer Archipel, Malaria, Malayalam, Malaysia, Malediven, Mamallapuram, Mangan, Mango, Mangrove (Ökosystem), Manipur, Manipuri (Tanz), Manmohan Singh, Manna Dey, Maoismus, Maqbul Fida Husain, Maratha, Marathi, Marine, Martin Kolozs, Masala, Masala Chai, Maschinenbau, Mauritius, Maurya-Reich, Meditation, Medizintourismus, Meghalaya, Mehndi, Mehrheit, Mehrheitswahl, Meinungsfreiheit, Meitei, Mekka, Mentalität, Meru (Mythologie), Metropole, Michael Witzel, Microsoft Excel, Milch, Militär, Minakshi-Tempel, Minarett, Miniaturmalerei, Minicoy, Ministerpräsident, Mirabai, Mirza Ghalib, Missionierende Religion, Mitgift, Mitgiftmord, Mittelstreckenrakete, Mittlerer Osten, Mizo (Sprache), Mizoram, Moderne Architektur in Indien, Mogulreich, Mohammed Rafi, Mohandas Karamchand Gandhi, Mohiniyattam, Moksha, Mongolen, Monolith, Monsunwald, Moody’s, Mortalität, Mosambik, Moschee, Mridangam, Mrinal Sen, Muhammad Ali Jinnah, Muhammad Iqbal, Mulk Raj Anand, Mumbai, Mumtaz Mahal, Mungbohne, Mungo, Muntjaks, Muslim, Muslimliga, Myanmar, Mysore, Mysore (Staat), Naan (Lebensmittel), Nachrichten- und Presseagentur, Naga (Volk), Nagaland, Nagpur, Nanak Dev, Nanda Devi, Narain Karthikeyan, Narendra Modi, Narmada, National Democratic Alliance (Indien), Nationalfeiertag, Nationalpark, Nationalstaat, Naxaliten, Nebelparder, Nehru-Gandhi-Familie, Nektarvögel, Nepal, Nepali, Neu-Delhi, New Delhi World Book Fair, Nichtregierungsorganisation, Niembaum, Nigeria, Nikobaren, Nobelpreis für Literatur, Non-resident Indian und Person of Indian Origin, Nordamerika, Nordasien, Nordostindien, Norman Pritchard, Oberstes Gericht (Indien), Odisha, Odissi, Olympische Spiele, Orchideen, Organisation für Islamische Zusammenarbeit, Oriya, Osmanisches Reich, Ostasien, Ostern, Ostghats, Other Backward Classes, Outreach-Staaten, P. V. Narasimha Rao, Paarhufer, Pakistan, Pala (Dynastie), Paläogen, Pali, Palitana, Panaji, Panchayati Raj, Pandya, Panjabi, Panzernashorn, Papageien, Paprika, Paramilitär, Parlamentarisches Regierungssystem, Parlamentarismus, Parlamentswahl in Indien 1971, Parlamentswahl in Indien 1977, Parlamentswahl in Indien 1980, Parlamentswahl in Indien 1989, Parlamentswahl in Indien 1991, Parlamentswahl in Indien 2004, Parlamentswahl in Indien 2009, Parlamentswahl in Indien 2014, Parsen, Patent, Patna, Pestizid, Pfeffer, Pharmahersteller, Philosophie, Photovoltaik, Pirole, Pittas, Plattentektonik, Pleistozän, Pogrom, Politik, Pongal, Porträt, Portugal, Portugiesisch-Indien, Prakrit, Pratihara, Präsident der Republik Indien, Präzedenzfall, President’s rule, Press Trust of India, Pressefreiheit, Privatisierung, Prognose, Proterozoikum, Puducherry (Unionsterritorium), Puja (Hinduismus), Pune, Punjab (Indien), Qutb Minar, R. K. Narayan, Raben und Krähen, Rabindranath Tagore, Rafting, Raga, Raja Ravi Varma, Rajasthan, Rajasthani, Rajiv Gandhi, Rajputen, Rajya Sabha, Rajyavardhan Singh Rathore, Raksha Bandhan, Ram Nath Kovind, Ram-Janmabhumi-Tempel, Rama (Mythologie), Ramadan, Ramayana, Ranakpur, Rani Mukerji, Rann von Kachchh, Raps, Rashtrakuta, Rashtriya Swayamsevak Sangh, Ravana, Ravi Shankar, Römisch-katholische Kirche, Realismus (Kunst), Regenwald, Reiher, Reinkarnation, Reis, Reisebericht, Religion, Religionsfreiheit, Reliquie, Reporter ohne Grenzen, Repräsentative Demokratie, Reproduktion, Reptilien, Rhesusaffe, Rhododendren, Richard Gombrich, Richard Nixon, Rihand-Talsperre, Rohinton Mistry, Rothund, Ruskin Bond, Salbaum, Salman Rushdie, Salwar Kamiz, Salzmarsch, Sambar, Samsara, Sanchi, Sandelholzbaum, Sangam-Literatur, Sanskrit, Santali, Sarangi, Sari (Kleidung), Sarod, Satellit (Raumfahrt), Satellitenrundfunk, Satpuragebirge, Satyajit Ray, Saudi-Arabien, Sayyid Ahmad Khan, Säkularismus, Säugetiere, Säuglingssterblichkeit, Südafrika, Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation, Südasien, Süddeutsche Zeitung, Südostasien, Schach, Schachweltmeister, Scheduled Castes, Scheduled Tribes, Schia, Schlangen, Schleppnetzfischerei, Schmalspurbahn, Schmuck, Schmuckstein, Schmutzgeier, Schneeleopard, Schrift, Schuldknechtschaft, Schutzgebiete in Natur- und Landschaftsschutz, Schweden, Schweinshirsch, Schwellenland, Sedimentation, Seehafen, Seeklima, Seeweg nach Indien, Sesam, Shah Jahan, Shah Rukh Khan, Shaktismus, Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit, Shatabdi Express, Shehnai, Shikhara, Shivaismus, Shravanabelagola, Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, Sikhismus, Sikkim, Sindhi, Singapur, Sinotibetische Sprachen, Sitar, Slum, Software, Softwareentwickler, Sojabohne, Sonia Gandhi, Sonnenenergie, Sonnengruß, Sonnentempel von Konark, Sowjetunion, Soziale Bewegung, Spechte, Spitzentechnologie, Sprachfamilie, Sri Lanka, Srinagar, Staat, Staatsbesuch, Staatsverschuldung, Stahlindustrie, Stahlindustrie/Tabellen und Grafiken, States Reorganisation Act, Statistisches Bundesamt, Status quo, Stausee, Störche, Steinkohle, Stockholm International Peace Research Institute, Straße, Strafgerichtsbarkeit, Straucherbse, Streifenhyäne, Stromerzeugung, Stupa, Subhash Chandra Bose, Subtropen, Sueskrise, Sultanat von Delhi, Sumangali, Sumpfkrokodil, Sundarbans, Sunniten, Surat, Surya, Sushil Kumar, Tabak, Tabla, Tadschikistan, Tag der Republik (Indien), Taj Mahal, Tala (Musik), Taliban, Tamil, Tamil Nadu, Tamilen, Tamilischer Film, Tanpura, Tanz, Tapti, Tauben, Teakbaum, Tee, Tee (Pflanze), Tehsil, Teilung Indiens, Telangana, Telugu, Tempelbezirk von Khajuraho, Terroranschläge am 11. September 2001, Tethys (Ozean), Textilie, Textilindustrie, Thane, Thanjavur, Thar, The Economist, The Hindu, The Times of India, Theravada, Thomas (Apostel), Thomaschristen, Thrissur, Tibet, Tibeter, Tibetische Exilregierung, Tibetobirmanische Sprachen, Tigerpython, Tourismus, Transparency International, Treibhausgas, Trekking, Trennung zwischen Staat und religiösen Institutionen, Trinidad und Tobago, Tripura, Trockenwald, Tropen, Tropischer Regenwald, Tsunami, Tuberkulose, Tulsidas, Ultrakurzwelle, Umweltrecht, Umweltverschmutzung, UN-Klimakonferenz in Paris 2015, Unabhängigkeitstag (Indien), UNESCO-Welterbe, UNICEF, Union Carbide, Unionsterritorium, United Progressive Alliance, Universität, Unterbeschäftigung, Unterernährung, Unterholz, Upanishaden, Urbanisierung, Urdbohne, Urdu, US-Dollar, UTC+5:30, Uttar Pradesh, Uttarakhand, Vadodara, Varanasi, Vasant Panchami, Vasco da Gama, Vögel, Veda, Vegetarismus, Vegetation, Velha Goa, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Vereinte Nationen, Verfassung, Verfassung Indiens, Vernässung, Versalzung, Vertreibung, Vielvölkerstaat, Vihara, Vijayanagar, Vijender Kumar, Vikram Seth, Vimana, Vina, Vindhyagebirge, Vishnuismus, Vishwanath Pratap Singh, Viswanathan Anand, Vogelzug, Volksmusik, Volksrepublik China, Volkstanz, Volkswirtschaft, Volkszählung, Volkszählung in Indien 2011, Vorderasien, Wald, Wasser, Wasserbüffel, Wasserkraft, Water Literacy Foundation, Watt (Einheit), Währungsreserve, Webervögel, Wehrpflicht, Weißbrauengibbons, Weißrussland, Weihnachten, Weizen, Weltbank, Weltgesundheitsorganisation, Welthandelsorganisation, Weltwirtschaft, Westbengalen, Westghats, Wildschwein, Windenergie, Windkraftanlage, Windpower Monthly, Wissenschaft, Yamuna, Zedern, Zee TV, Zeitschrift, Zeitung, Zentralasien, Zimt, Zoroastrismus, Zuckerrohr, Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer, Zweiter Indisch-Pakistanischer Krieg, Zweiter Weltkrieg, Zwiebel, Zyklon, .in, 18. Jahrhundert. Erweitern Sie Index (1026 mehr) »

A. P. J. Abdul Kalam

Abdul Kalam, 2007 A. P. J. Abdul Kalam (Avul Pakir Jainulabdeen Abdul Kalam; Tamil: ஏ. பி. ஜே. அப்துல் கலாம்; * 15. Oktober 1931 in Dhanushkodi, Präsidentschaft Madras; † 27. Juli 2015 in Shillong, Meghalaya) war ein indischer Raketeningenieur und Politiker.

Neu!!: Indien und A. P. J. Abdul Kalam · Mehr sehen »

Abhinav Bindra

Abhinav Bindra Abhinav Bindra (Panjabi: ਅਭਿਨਵ ਬਿੰਦਰਾ; * 28. September 1982 in Dehra Dun) ist ein indischer Sportschütze in der Disziplin Luftgewehr.

Neu!!: Indien und Abhinav Bindra · Mehr sehen »

Achsenmächte

Weltkarte mit den am Zweiten Weltkrieg beteiligten Staaten '''Blau:''' Achsenmächte '''Dunkelgrün:''' Alliierte vor dem Angriff auf Pearl Harbor '''Hellgrün:''' Weitere/neue Alliierte nach dem Angriff auf Pearl Harbor Die Monatszeitschrift ''Berlin Rom Tokio'' erschien von 1939 bis 1944 Deutsche Reichskriegsflagge (Verwendung während der Zeit des Nationalsozialismus) und italienische Flagge auf einem Botschaftsgebäude in Rom wehend, Juni 1943 Als Achsenmächte bezeichnet man zunächst die Mächte der „Achse Berlin–Rom“, eine Bezeichnung, die auf eine Absprache zwischen Adolf Hitler und Benito Mussolini am 25.

Neu!!: Indien und Achsenmächte · Mehr sehen »

Adivasi

Adivasi bei einem traditionellen Tanz Adivasi bei einem Besuch in Deutschland Adivasi (Hindi, m., आदिवासी, ādivāsī, wörtl.: erster Bewohner, Ureinwohner) ist die Selbstbezeichnung der indigenen Bevölkerung im Gebiet des heutigen Indien.

Neu!!: Indien und Adivasi · Mehr sehen »

Affen

Gorillas (hier ein Berggorilla) sind die größten lebenden Affen Die Affen (Anthropoidea, Simiae oder Simiiformes), auch als „Eigentliche Affen“ oder „Höhere Primaten“ bezeichnet, sind eine zu den Trockennasenprimaten gehörende Verwandtschaftsgruppe der Primaten.

Neu!!: Indien und Affen · Mehr sehen »

Afghanistan

Afghanistan (paschtunisch und persisch (Dari), offiziell Islamische Republik Afghanistan) ist ein Binnenstaat Südasiens an der Schnittstelle von Süd- zu Zentralasien, der an den Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, die Volksrepublik China und Pakistan grenzt.

Neu!!: Indien und Afghanistan · Mehr sehen »

Agartala

Agartala (Bengalisch: আগরতলা) ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tripura.

Neu!!: Indien und Agartala · Mehr sehen »

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Indien und Agglomeration · Mehr sehen »

Agra

Agra ist eine etwa 1,7 Millionen Einwohner zählende Stadt im Westen des Bundesstaats Uttar Pradesh in Indien.

Neu!!: Indien und Agra · Mehr sehen »

Ahmedabad

Ahmedabad (Gujarati: અમદાવાદ,; von, „Stadt des Ahmed“; alter indischer Name: Karnavati) ist mit 5,6 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011) die fünftgrößte Stadt Indiens und das wirtschaftliche Zentrum in Gujarat.

Neu!!: Indien und Ahmedabad · Mehr sehen »

Ajanta-Höhlen

Höhle 1, Vihara mit sitzendem Buddha sowie Wand- und Deckenmalereien Höhle 26, Chaitya-Halle Die seit dem Jahr 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Ajanta-Höhlen im Bundesstaat Maharashtra gehören – neben denen von Ellora – zu den meistbesuchten Kulturstätten Indiens.

Neu!!: Indien und Ajanta-Höhlen · Mehr sehen »

Akbar I.

Akbar durchquert den Ganges, Ikhlas, 1600 Dschalāludin Mohammed Akbar, kurz auch Akbar (Schāh) oder Akbar I., im englischsprachigen Raum auch Jalaluddin Muhammad Akbar, – Ǧalāl ad-Dīn Muḥammad Akbar (* 15. Oktober 1542 in Umarkot, Sindh; † 27. Oktober 1605 in Agra), folgte seinem Vater Nasir ud din Muhammad Humayun als Großmogul von Indien in den Jahren 1556 bis 1605, und gilt, neben Ashoka, als einer der bedeutendsten Herrscher in der Geschichte des Landes.

Neu!!: Indien und Akbar I. · Mehr sehen »

Aksai Chin

Karte der umstrittenen Gebiete im Nordwesten der indisch-chinesischen Grenze mit Aksai Chin im Norden Aksai Chin ist eine Hochlandregion am Westrand von Tibet, nordöstlich von Kaschmir.

Neu!!: Indien und Aksai Chin · Mehr sehen »

All India Radio

All India Radio (auch All-India Radio, Abkürzung AIR;, Akashvani, deutsch ‚Himmelsstimme‘) ist der öffentlich-rechtliche Hörfunkanbieter Indiens.

Neu!!: Indien und All India Radio · Mehr sehen »

Allahabad

Allahabad (Hindi: इलाहाबाद, Urdu: الہ آباد), auch Prayag (Hindi: प्रयाग, Urdu: پریاگ), ist eine Millionenstadt (Municipal Corporation) im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh.

Neu!!: Indien und Allahabad · Mehr sehen »

Alphabetisierung (Lesefähigkeit)

1990 Als Alphabetisierung bezeichnet man den Prozess der Vermittlung der Lesefähigkeit sowie ggf.

Neu!!: Indien und Alphabetisierung (Lesefähigkeit) · Mehr sehen »

Altgriechische Sprache

Altgriechisch (Eigenbezeichnung: ἡ Ἑλληνικὴ γλῶσσα, hē Hellēnikḗ glṓssa, „die griechische Sprache“) ist die antike Sprachstufe der griechischen Sprache, einer indogermanischen Sprache im östlichen Mittelmeerraum, die einen eigenen Zweig dieser Sprachfamilie darstellt, möglicherweise über eine balkanindogermanische Zwischenstufe.

Neu!!: Indien und Altgriechische Sprache · Mehr sehen »

Altpersische Sprache

Unter Altpersisch versteht man eine altiranische Sprache, die als offizielle Hof- und Familiensprache des Perserreichs der Achaimenidenherrscher in Inschriften seit Dareios I. bezeugt ist.

Neu!!: Indien und Altpersische Sprache · Mehr sehen »

Aluminium

Aluminium ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Al und der Ordnungszahl 13.

Neu!!: Indien und Aluminium · Mehr sehen »

Amindiven

Die Amindiven sind eine der Inselgruppen in der Lakkadivensee, die zum indischen Unionsterritorium Lakshadweep gehören.

Neu!!: Indien und Amindiven · Mehr sehen »

Amitabh Bachchan

Amitabh Bachchan (2014) Amitabh Bachchan (Hindi, अमिताभ बच्चन, Amitābh Baccan, * 11. Oktober 1942 in Allahabad, Indien), auch unter dem Namen Big B bekannt, ist ein indischer Schauspieler.

Neu!!: Indien und Amitabh Bachchan · Mehr sehen »

Amitav Ghosh

Amitav Ghosh Amitav Ghosh (bengalisch: অমিতাভ ঘোষ,; * 11. Juli 1956 in Kolkata (Kalkutta), Westbengalen) ist ein indischer Schriftsteller.

Neu!!: Indien und Amitav Ghosh · Mehr sehen »

Amphibien

Unter den Bezeichnungen Amphibien (Amphibia) oder Lurche werden alle Landwirbeltiere zusammengefasst, die sich, im Gegensatz zu den Amnioten („Nabeltieren“), nur in Gewässern fortpflanzen können.

Neu!!: Indien und Amphibien · Mehr sehen »

Amrita Pritam

Amrita Pritam (1948); Urheber: Amarjit Chandan Collection Amrita Pritam (31. August 1919 in Gujranwala, Provinz Punjab, Britisch-Indien – 31. Oktober 2005 in Neu-Delhi) war eine indische Autorin, die vor allem für ihre Lyrik in der Sprache Panjabi bekannt ist.

Neu!!: Indien und Amrita Pritam · Mehr sehen »

Amritsar

Amritsar – ''Gurdwara Baba Atal'' Amritsar (von Amrita Saras: „Nektarsee“) ist eine Millionenstadt (Municipal Corporation) im indischen Bundesstaat Punjab; die Stadt ist das spirituelle Zentrum des Sikhismus.

Neu!!: Indien und Amritsar · Mehr sehen »

Amtssprache

Die Amtssprache ist die im Sprachenrecht verbindlich geregelte Sprache eines Landes oder Staates, die für die Regierung und alle staatlichen Stellen untereinander und gegenüber den Bürgern gilt.

Neu!!: Indien und Amtssprache · Mehr sehen »

Andamanen

Lage der Andamanen Die Andamanen sind eine zum indischen Unionsterritorium Andamanen und Nikobaren gehörende Gruppe aus 204 Inseln in der Andamanensee.

Neu!!: Indien und Andamanen · Mehr sehen »

Andamanen und Nikobaren

Karte der Andamanen und Nikobaren mit Details von Port Blair Die Andamanen und Nikobaren (Hindi: अंडमान और निकोबार द्वीप समूह; englisch: Andaman and Nicobar Islands) sind ein indisches Unionsterritorium, 1.255 km südöstlich von Kalkutta und 1.190 km östlich von Chennai.

Neu!!: Indien und Andamanen und Nikobaren · Mehr sehen »

Andhra Pradesh

Andhra Pradesh (Telugu: ఆంధ్ర ప్రదేశ్) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 160.205 km² und über 49 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Andhra Pradesh · Mehr sehen »

Andreas Hilger

Andreas Hilger (* 1967 in Köln) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Indien und Andreas Hilger · Mehr sehen »

Anglikanische Gemeinschaft

Die Anglikanische Gemeinschaft (auch Anglikanische Kommunion,; von ‚englisch‘), umgangssprachlich die anglikanische Kirche, ist eine weltweite christliche Kirchengemeinschaft, die in ihrer Tradition evangelische und katholische Glaubenselemente vereinigt, wobei die katholische Tradition in der Liturgie und im Sakramentsverständnis (insbesondere dem Amtsverständnis) vorherrscht und die evangelische in der Theologie.

Neu!!: Indien und Anglikanische Gemeinschaft · Mehr sehen »

Anita Desai

Anita Desai (* 24. Juni 1937 in Masuri) ist eine indische Schriftstellerin, die Romane und Kurzgeschichten verfasst.

Neu!!: Indien und Anita Desai · Mehr sehen »

Anschläge in Mumbai 2008

Das Hotel Taj Mahal Palace Oberoi-Hotel, Aufnahme 2005 Die verschiedenen Tatorte Bei den Anschlägen in Mumbai 2008 kam es in der indischen Metropole Mumbai am 26. November 2008 an zehn unterschiedlichen Stellen innerhalb kurzer Zeit zu 17 Explosionen, Angriffen mit Schnellfeuerwaffen und Geiselnahmen.

Neu!!: Indien und Anschläge in Mumbai 2008 · Mehr sehen »

Antarktis

Die Antarktis. Die grüne Linie stellt die antarktische Konvergenz dar. Karte der Antarktis Die Antarktis (altgriechisch ἀνταρκτικός antarktikos „der Arktis gegenüber“) umfasst die um den Südpol gelegenen Land- und Meeresgebiete, also im Groben den Kontinent Antarktika und den Südlichen Ozean (Südpolarmeer, Antarktik).

Neu!!: Indien und Antarktis · Mehr sehen »

Antilope

Kudu Streifengnu Impala Antilope(n) ist eine gebräuchliche Sammelbezeichnung für mehrere, zum Teil nicht näher miteinander verwandte Arten der Hornträger (Bovidae).

Neu!!: Indien und Antilope · Mehr sehen »

Aquakultur

Lachszucht in Norwegen Fütterungsautomat in Finnland Bélon, Frankreich Aquakultur oder Aquafarming ist die kontrollierte Aufzucht von aquatischen, also im Wasser lebenden Organismen, insbesondere Fischen, Muscheln, Krebsen und Algen.

Neu!!: Indien und Aquakultur · Mehr sehen »

Arabische Schrift

Die arabische Schrift ist heute eine der am weitesten verbreiteten Schriften der Welt und blickt im engeren Sinne auf eine Geschichte von etwa eineinhalb Jahrtausenden zurück, obwohl ihr Ursprung, wie der fast aller Alphabetschriften, älter ist.

Neu!!: Indien und Arabische Schrift · Mehr sehen »

Arabisches Meer

Arabisches Meer Das Arabische Meer ist ein Randmeer des Indischen Ozeans zwischen der Arabischen Halbinsel und Indien.

Neu!!: Indien und Arabisches Meer · Mehr sehen »

Aravalligebirge

Das Aravalligebirge ist ein vielfach unterteilter Gebirgszug in Nordwestindien.

Neu!!: Indien und Aravalligebirge · Mehr sehen »

Arbeitslosigkeit

Unter Arbeitslosigkeit versteht man in der Volkswirtschaftslehre das Fehlen von erwerbsorientierten Beschäftigungsmöglichkeiten für einen Teil der arbeitsfähigen und beim bestehenden Lohnniveau arbeitsbereiten Arbeitnehmer.

Neu!!: Indien und Arbeitslosigkeit · Mehr sehen »

Arbeitsteilung

Wiktor Wasnezow, 19. Jahrhundert) Arbeitsteilung ist ein Element der Kooperation (Zusammenwirkung) und bezeichnet in erster Linie den Prozess der Aufteilung der Arbeit unter Menschen.

Neu!!: Indien und Arbeitsteilung · Mehr sehen »

Architektur

Baumeister im Mittelalter Traditionelle Architektur: Himeji-jō in Japan aus dem 17. Jahrhundert Postmoderne Architektur: Sony Center in Berlin, fertiggestellt 2000 Das Wort Architektur (vom lateinischen und griechischen architectura für „Baukunst“) bezeichnet im weitesten Sinne die handwerkliche Beschäftigung und ästhetische Auseinandersetzung des Menschen mit dem gebauten Raum.

Neu!!: Indien und Architektur · Mehr sehen »

Arides Klima

Eisklima '''arides Klima''',sowie hier auch Tundra- und Eisklima Arides Klima (von: trocken, dürr) bezeichnet ein trockenes Klima in Regionen, in denen im 30-jährigen Mittel der Niederschlag geringer ist als die mögliche Verdunstung.

Neu!!: Indien und Arides Klima · Mehr sehen »

Arier

Der Ausdruck Arier (Sanskrit आर्य ārya, avestisch airiia, altpersisch aryā, neupersisch آریائی āryā’ī, von einer indogermanischen Wurzel *ar- mit unsicherer Bedeutungsansetzung) ist eine Selbstbezeichnung von Sprechern indoiranischer Sprachen.

Neu!!: Indien und Arier · Mehr sehen »

Aristotelismus

Aristotelismus nennt man das Wissenschaftssystem, das aus dem Gedankengut des griechischen Philosophen Aristoteles entwickelt wurde.

Neu!!: Indien und Aristotelismus · Mehr sehen »

Armut

Bettler mit Kind am Straßenrand Armut bezeichnet im materiellen Sinn als Gegenbegriff zu Reichtum primär die mangelnde Befriedigung der Grundbedürfnisse nach Kleidung, Nahrung, Wohnung und Erhaltung des Lebens.

Neu!!: Indien und Armut · Mehr sehen »

Arunachal Pradesh

Arunachal Pradesh (Hindi: अरुणाचल प्रदेश, Aruṇācal Pradeś) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 83.743 km² und 1,4 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Arunachal Pradesh · Mehr sehen »

Arundhati Roy

Arundhati Roy (2013) Suzanna Arundhati Roy (* 24. November 1961 in Shillong, Meghalaya) ist eine indische Schriftstellerin, Drehbuchautorin, politische Aktivistin und Globalisierungskritikerin.

Neu!!: Indien und Arundhati Roy · Mehr sehen »

Asana

''Der Lotus-Sitz'', eine fortgeschrittenere Sitzposition. Als Asanas (Sanskrit, n., आसन, āsana, „der Sitz“) werden überwiegend ruhende Körperstellungen im Yoga (besonders im Hatha Yoga) bezeichnet.

Neu!!: Indien und Asana · Mehr sehen »

Asansol

Asansol (Bengalisch: আসানসোল) ist eine Industriestadt im Distrikt Bardhaman im Westen des indischen Bundesstaates Westbengalen.

Neu!!: Indien und Asansol · Mehr sehen »

Asha Bhosle

Bhosle im Jahr 2008 Asha Bhosle (geboren Asha Mangeshkar; Marathi: आशा भोसले,; * 8. September 1933 in Satara, Maharashtra) ist eine indische Sängerin.

Neu!!: Indien und Asha Bhosle · Mehr sehen »

Ashoka

Säule des Ashoka in Vaishali, Bihar Reichsgrenzen und Edikte Aramäisch von König Ashoka, Kandahar (Shar-i-kuna); ''Kabul Museum''. Mahabodhi Tempel, erbaut von Ashoka etwa 250 v. Chr. Buddhistische Gesandtschaften zur Zeit des Ashoka (Buddhismus im Westen, Graeco-Buddhismus) Aśoka (Sanskrit: अशोक,; * 304 v. Chr. in Nord-Indien; † 232 v. Chr.; auch: Aśoka Adiraja – Erster König Ashoka) war ein Herrscher der indischen Dynastie der Maurya.

Neu!!: Indien und Ashoka · Mehr sehen »

Asiatische Pfauen

Asiatische Pfauen (Pavo) sind eine Gattung der Familie der Fasanenartigen.

Neu!!: Indien und Asiatische Pfauen · Mehr sehen »

Asiatischer Elefant

Der Asiatische Elefant (Elephas maximus) ist das zweitgrößte Landtier der Erde und gehört neben dem Afrikanischen Elefanten und dem Waldelefanten zur Familie der Elefanten.

Neu!!: Indien und Asiatischer Elefant · Mehr sehen »

Asiatischer Esel

Der Asiatische Esel (Equus hemionus) ist eine Pferdeart.

Neu!!: Indien und Asiatischer Esel · Mehr sehen »

Asiatischer Löwe

Der Asiatische Löwe (Panthera leo persica), auch Persischer Löwe oder Indischer Löwe genannt, ist eine Unterart des Löwen.

Neu!!: Indien und Asiatischer Löwe · Mehr sehen »

Asienspiele 1982

Die IX.

Neu!!: Indien und Asienspiele 1982 · Mehr sehen »

Assam

Assam (Assamesisch: অসম) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 78.438 km² und 31,2 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Assam · Mehr sehen »

Assamesische Sprache

Die assamesische Sprache (অসমীয়া,, auch Asamiya oder Assami) gehört zum indoarischen Zweig der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Indien und Assamesische Sprache · Mehr sehen »

Atal Bihari Vajpayee

Atal Bihari Vajpayee (mit einem Strauß Lotosblumen – dem Parteisymbol der BJP) Atal Bihari Vajpayee (Hindi: अटल बिहारी वाजपेयी,; * 25. Dezember 1924 in Gwalior, Fürstenstaat Gwalior) ist ein ehemaliger indischer Politiker der Bharatiya Janata Party (BJP), früherer Abgeordneter im Unterhaus des indischen Parlamentes und ehemaliger Ministerpräsident Indiens.

Neu!!: Indien und Atal Bihari Vajpayee · Mehr sehen »

Atoll

Das aus mehr als 40 Motus bestehende Atoll Atafu Ein Atoll ist ein ringförmiges Riff, in der Regel ein Korallenriff, das eine Lagune umschließt.

Neu!!: Indien und Atoll · Mehr sehen »

Atommacht

Ehemalige Atommächte Atomwaffen nach Besitzern Als Atommacht wird ein Staat bezeichnet, der über Kernwaffen verfügt und zusätzlich die geeigneten Trägersysteme besitzt, um die Kernwaffen einsetzen zu können.

Neu!!: Indien und Atommacht · Mehr sehen »

Atomwaffensperrvertrag

Palast der Nationen in Genf) Nicht unterzeichnet Der Atomwaffensperrvertrag, auch Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen oder Nuklearer Nichtverbreitungsvertrag (NVV), (kurz Non-Proliferation Treaty oder NPT) ist ein internationaler Vertrag, der das Verbot der Verbreitung und die Verpflichtung zur Abrüstung von Kernwaffen sowie das Recht auf die „friedliche Nutzung“ der Kernenergie zum Gegenstand hat.

Neu!!: Indien und Atomwaffensperrvertrag · Mehr sehen »

Außenbordmotor

1881, elektrischer Außenbordmotor im Einsatz Suzuki-Außenbordmotor mit 103 kW (140 PS) Außenborder am Heck eines Schlauchbootes Außenbordmotor mit Wasserstrahlantrieb Ein Außenbordmotor (umgangssprachlich Außenborder) ist ein Schiffsmotor, bei dem Motor, Kraftübertragung, Getriebe und Propeller in einer konstruktiven Einheit verbunden sind.

Neu!!: Indien und Außenbordmotor · Mehr sehen »

Aufrüstung

Aufrüstung bezeichnet den Vorgang einer Zunahme des Militärpotentials eines Staates.

Neu!!: Indien und Aufrüstung · Mehr sehen »

Aufstand

Ein Aufstand, teils auch Rebellion oder (veraltet) Insurrektion genannt, ist ein offener, gewaltsamer Widerstand mehrerer Personen gegen eine Staatsgewalt.

Neu!!: Indien und Aufstand · Mehr sehen »

Aurangzeb

Aurangzeb um 1660 Aurangzeb im Alter Muhammad Aurangzeb Alamgir (/ Aurangzeb; * 3. November 1618 in Dahod / Gujarat; † 3. März 1707 in Ahmednagar), mit vollem Namen Abū 'l-Muẓaffar Muḥyi-'d-Dīn Muḥammad Aurangzeb Bahādur-e ʿĀlamġīr Pādišāh-e Ġāzī, war als Sohn Shah Jahans und dessen Lieblingsfrau Mumtaz Mahal der Großmogul von Indien von seiner Machtergreifung am 31.

Neu!!: Indien und Aurangzeb · Mehr sehen »

Ausbeutung

Ausbeutung (englisch Exploitation) ist eine Bezeichnung für Ausnutzung oder Aufbrauchung jeglicher Art, wobei der Begriff besonders auf die Ausbeutung von Menschen durch Menschen bezogen wird.

Neu!!: Indien und Ausbeutung · Mehr sehen »

Auslandsvermögen

Als Auslandsvermögen (Abkürzung: AVS) bezeichnet man den Gesamtbestand aller Vermögen, die der Staat, Unternehmen oder Privatpersonen aus einem Land in einem anderen Land halten.

Neu!!: Indien und Auslandsvermögen · Mehr sehen »

Ausländische Direktinvestition

Ausländische Direktinvestitionen (kurz FDI) sind Vermögensanlagen im Ausland durch einen inländischen Investor (natürliche oder juristische Personen).

Neu!!: Indien und Ausländische Direktinvestition · Mehr sehen »

Ausnahmezustand in Indien 1975–1977

Am 25.

Neu!!: Indien und Ausnahmezustand in Indien 1975–1977 · Mehr sehen »

Australien

Der Staat Australien (Langform Commonwealth of Australia, liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Neu!!: Indien und Australien · Mehr sehen »

Austroasiatische Sprachen

Verbreitung der austroasiatischen Sprachen Die austroasiatischen Sprachen sind eine Sprachfamilie, deren etwa 160 Sprachen von rund 120 Millionen Menschen in Südostasien und Nordostindien gesprochen werden.

Neu!!: Indien und Austroasiatische Sprachen · Mehr sehen »

Auswärtiges Amt

Heiko Maas, Bundesminister des Auswärtigen Das Auswärtige Amt (abgekürzt AA, vereinzelt auch Außenamt genannt) ist eines von 14 Ministerien der Bundesrepublik Deutschland und als solches eine oberste Bundesbehörde.

Neu!!: Indien und Auswärtiges Amt · Mehr sehen »

Autonomes Gebiet Tibet

Das Autonome Gebiet Tibet ist eine autonome Verwaltungseinheit der Volksrepublik China auf dem Gebiet des historischen Tibet, wo neben den Tibetern auch Angehörige anderer Ethnien bzw.

Neu!!: Indien und Autonomes Gebiet Tibet · Mehr sehen »

Autorenfilm

Der Begriff Autorenfilm ist eine Gattungsbezeichnung für Filme, in denen der Regisseur sämtliche künstlerischen Aspekte des Films wie Drehbuch oder Schnitt wesentlich mitbestimmt und in denen er, vergleichbar einem Romanautor oder einem bildenden Künstler, als (alleiniger) Autor des Werks angesehen werden kann oder soll.

Neu!!: Indien und Autorenfilm · Mehr sehen »

Autorikscha

„Tuk-Tuk“ Eine Autorikscha (kurz Auto, nicht zu verwechseln mit dem Gebrauch des Wortes in der deutschen Sprache), auch Motorikscha oder Trishaw, ist die motorisierte Variante der ursprünglich aus Japan stammenden Rikschas.

Neu!!: Indien und Autorikscha · Mehr sehen »

Axishirsch

Der Axishirsch oder Chital (Axis axis) ist ein in Indien, Nepal und Sri Lanka verbreiteter Hirsch.

Neu!!: Indien und Axishirsch · Mehr sehen »

Ayodhya

Ayodhya (Hindi: अयोध्या) ist eine geschichtsträchtige Stadt in Indien mit etwa 50.000 Einwohnern.

Neu!!: Indien und Ayodhya · Mehr sehen »

Ayurveda

Ayurveda oder Ayurweda (Sanskrit, m., आयुर्वेद āyurveda, „Wissen vom Leben“, von veda, ‚Wissen‘) ist eine traditionelle indische Heilkunst, die bis heute viele Anwender in Indien, Nepal und Sri Lanka hat.

Neu!!: Indien und Ayurveda · Mehr sehen »

Ölsaat

Als Ölsaat oder Ölsamen werden Pflanzensamen bezeichnet, die zur Gewinnung von Pflanzenöl genutzt werden können.

Neu!!: Indien und Ölsaat · Mehr sehen »

Österreichischer Rundfunk

Der Österreichische Rundfunk (ORF) ist der größte Medienanbieter Österreichs und hat seinen Hauptsitz in Wien.

Neu!!: Indien und Österreichischer Rundfunk · Mehr sehen »

Überbevölkerung

Bevölkerungsentwicklung und Bevölkerungswachstum im Vergleich Unter dem Begriff der Überbevölkerung oder der Übervölkerung wird heute der Zustand verstanden, bei dem die Anzahl der Lebewesen die ökologische Tragfähigkeit ihres Lebensraums überschreitet.

Neu!!: Indien und Überbevölkerung · Mehr sehen »

Übereinkommen von Paris

22. April 2016) in New York Das Übereinkommen von Paris ist eine Vereinbarung der 196 Mitgliedsstaaten der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) mit dem Ziel des Klimaschutzes in Nachfolge des Kyoto-Protokolls.

Neu!!: Indien und Übereinkommen von Paris · Mehr sehen »

Überfischung

Ringwadennetz Mit Überfischung bezeichnet man die übermäßige Dezimierung des Fischbestandes in einem Gewässer durch Fischfang.

Neu!!: Indien und Überfischung · Mehr sehen »

Babri-Moschee

Die Babri-Moschee war eine 1528 in Ayodhya (Indien) auf Befehl des Mogulherrschers Babur errichtete Moschee.

Neu!!: Indien und Babri-Moschee · Mehr sehen »

Bahaitum

Der Lotustempel in Neu-Delhi ist der meistbesuchte Sakralbau der Bahai Schrein des Bab in Haifa zugriff.

Neu!!: Indien und Bahaitum · Mehr sehen »

Bambus

Bambus (Bambusoideae) ist eine der zwölf Unterfamilien aus der Familie der Süßgräser (Poaceae), der etwa 116 Gattungen zugerechnet werden.

Neu!!: Indien und Bambus · Mehr sehen »

Bangalore

Bangalore oder Bengaluru (offizieller Name seit 2014; Kannada: ಬೆಂಗಳೂರು) ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Karnataka im Südwesten des Subkontinents.

Neu!!: Indien und Bangalore · Mehr sehen »

Bangladesch

Barishal --> Bangladesch (Zusammensetzung aus bangla ‚bengalisch‘ und desch ‚Land‘) ist ein Staat in Südasien.

Neu!!: Indien und Bangladesch · Mehr sehen »

Bangladesch-Krieg

Lage von West- und Ostpakistan innerhalb Asiens (1971) Der Bangladesch-Krieg war ein Krieg zwischen Pakistan (damals Westpakistan) und Bangladesch (damals Ostpakistan) vom 25.

Neu!!: Indien und Bangladesch-Krieg · Mehr sehen »

Barasinghas

Die Barasinghas oder Zackenhirsche (Rucervus) sind eine in Indien lebende Gattung der Säugetiere aus der Familie der Hirsche (Cervidae).

Neu!!: Indien und Barasinghas · Mehr sehen »

Barrel

Das Barrel (für Fass) ist eine Maßeinheit des Raums (Flüssigkeiten, siehe Raummaß).

Neu!!: Indien und Barrel · Mehr sehen »

Baul

Bauls in Shantiniketan während des Farbenfestes Holi, das dort ''Basant Utsab'' (''Vasant Utsav'') genannt wird. Die Musiker spielen die Zupflaute ''dotara'', die Zupftrommel ''ektara'', die Querflöte ''banshi'' und die Trommel ''dhol''. Baul (bengalisch: বাউল) sind (meist umherwandernde) Musiker in Bengalen.

Neu!!: Indien und Baul · Mehr sehen »

Baumwolle

Untergattung ''Gossypium'' Sektion ''Gossypium'': ''Gossypium arboreum'' Die Baumwollpflanzen (Gossypium) oder Baumwolle (engl. cotton, franz. coton) ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Indien und Baumwolle · Mehr sehen »

Bauxit

Bauxit mit unverwittertem Gesteinskern Bauxit mit einer Münze zum Größenvergleich Bauxit-Exponat (Gibbsit und Diaspor), Universität Hamburg Bauxit ist ein Aluminiumerz, das vorwiegend aus den Aluminiummineralen Gibbsit (Hydrargillit) γ-Al(OH)3, Böhmit γ-AlO(OH), Diaspor α-AlO(OH), ferner den Eisenoxiden Hämatit Fe2O3 und Goethit FeO(OH), dem Tonmineral Kaolinit und geringen Anteilen des Titanoxids Anatas TiO2 besteht.

Neu!!: Indien und Bauxit · Mehr sehen »

Bürgerrecht

Verleihung der Bürgerrechte. Gedruckte Urkunde mit handschriftlichen Ergänzungen. Kappeln 1858. Mit rotem Lacksiegel und sechs Signaturen des „Fleckencollegio“: ''Wir Fleckensvogt, Vorstand und Deputirte, des im Herzogthum Schleswig belegenen Fleckens Cappeln, bezeugen hiedurch, daß dem Cigarrenfabricanten Emil Georg Martin Zarnedsky das Bürgerrecht in dem Flecken Cappeln verliehen worden ist …'' Die Bürgerrechte sind die Rechte, die sich auf das Verhältnis zwischen Bürger und Staat beziehen.

Neu!!: Indien und Bürgerrecht · Mehr sehen »

Bengalen

Das heutige bengalische Sprachgebiet in Indien und Bangladesch Bengalen bezeichnet eine geografische Region im Nordosten des indischen Subkontinents mit wechselvoller Geschichte.

Neu!!: Indien und Bengalen · Mehr sehen »

Bengalfuchs

Der Bengalfuchs (Vulpes bengalensis) ist ein auf dem indischen Subkontinent endemischer, mittelgroßer Fuchs.

Neu!!: Indien und Bengalfuchs · Mehr sehen »

Bengalgeier

Der Bengalgeier (Gyps bengalensis), oft auch Pseudogyps bengalensis, ist ein Greifvogel aus der Unterfamilie der Altweltgeier (Aegypiinae).

Neu!!: Indien und Bengalgeier · Mehr sehen »

Bengalische Schrift

Die bengalische Schrift (বাংলা লিপি) gehört zu den indischen Schriften.

Neu!!: Indien und Bengalische Schrift · Mehr sehen »

Bengalische Sprache

Die bengalische Sprache oder Bengalisch, auch Bengali (bengalisch: বাংলা ভাষা,, IPA) gehört zum indoarischen Zweig der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Indien und Bengalische Sprache · Mehr sehen »

Betelnusspalme

Betelpalme Struktur von Arecolin Frauen verkaufen Betelnüsse in Osttimor Die Betelnusspalme (Areca catechu), auch Betelpalme, Katechupalme oder Arekapalme genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Palmengewächse (Arecaceae).

Neu!!: Indien und Betelnusspalme · Mehr sehen »

Bevölkerungsdichte

Bevölkerungsdichte (1994) Bevölkerungsdichte nach Staaten (2006) Die Bevölkerungsdichte, auch Einwohnerdichte genannt, ist die mittlere Anzahl der Einwohner pro Fläche für ein bestimmtes Gebiet (Staat, Region oder Ähnliches), in der Regel angegeben in Einwohner pro km².

Neu!!: Indien und Bevölkerungsdichte · Mehr sehen »

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung beschreibt die Entwicklung der Zahl der Menschen (Einwohner) auf einer bestimmten Fläche.

Neu!!: Indien und Bevölkerungsentwicklung · Mehr sehen »

Bewässerung

Sahara aus der Luft: Durch rotierende Pivot-Bewässerung mit Zentralpumpe entstehen kreisförmige Anbauflächen Bewässerung ist die Versorgung des Kulturlandes mit Wasser, um das Wachstum von Pflanzen zu fördern und fehlenden Regen zu ersetzen.

Neu!!: Indien und Bewässerung · Mehr sehen »

Bewegung der Blockfreien Staaten

Mitglieder (dunkelblau) und Beobachter (hellblau) der Bewegung der blockfreien Staaten Die Bewegung der Blockfreien Staaten (kurz Bewegung der Blockfreien oder Blockfreien-Bewegung;, NAM; Pokret nesvrstanih;, MNA;, MPNA;, MNA) ist eine internationale Organisation von Staaten, die sich im Ost-West-Konflikt nach dem Zweiten Weltkrieg neutral verhielten und keinem der beiden Militärblöcke angehörten.

Neu!!: Indien und Bewegung der Blockfreien Staaten · Mehr sehen »

Bhakti

Bhakti bezeichnet im Hinduismus, Sikhismus und in mystischen Strömungen des Islam in Südasien die Frömmigkeit als einen Erlösungsweg, eine Form der Gottesliebe, die mit der im Kult gepflegten Hingabe an einen personalen Gott (Ishtadevata) verbunden ist.

Neu!!: Indien und Bhakti · Mehr sehen »

Bhangra

Bhangra-Tänzerinnen Dhol-Spieler auf einem Festival in London Bhangra ist ein Punjabi-Volkstanz, der seinen Ursprung im Punjab, einem Gebiet im Nordwesten Indiens und in Pakistan hat.

Neu!!: Indien und Bhangra · Mehr sehen »

Bharata (Sohn des Rishabha)

Bharata (Sanskrit: भरत bharata.

Neu!!: Indien und Bharata (Sohn des Rishabha) · Mehr sehen »

Bharatanatyam

Bharatnatyam-Tänzerin in der Haltung des Nataraja Bharatnatyam wird generell als einer der anspruchsvollsten klassischen indischen Tänze betrachtet Bharatanatyam oder Bharatnatyam (Tamil:பரதநாட்டியம, Sanskrit: भरतनाट्यम, bhāratanāṭyam, wörtl.: Tanz Indiens) ist einer der acht klassischen Tanzstile in Indien.

Neu!!: Indien und Bharatanatyam · Mehr sehen »

Bharatiya Janata Party

Titelblatt des BJP-Wahlprogramms 2014 mit prominenten Persönlichkeiten.Obere Reihe von links nach rechts: Atal Bihari Vajpayee, Lal Krishna Advani, Rajnath Singh, Murli Manohar Joshi Untere Reihe (v. l. n. r.): Manohar Parrikar, Raman Singh, Sushma Swaraj, Narendra Modi, Arun Jaitley, Shivraj Singh Chauhan, Vasundhara Raje. Die Bharatiya Janata Party (BJP;;; „Indische Volkspartei“) ist eine rechtskonservative, hindu-nationalistische Partei in Indien, die seit ihrer Gründung 1980 innerhalb von zwanzig Jahren zu einer der stärksten parlamentarischen Kräfte angewachsen ist und zeitweise auch die Kongresspartei überflügelt hat.

Neu!!: Indien und Bharatiya Janata Party · Mehr sehen »

Bhimrao Ramji Ambedkar

Ansprache Ambedkars während einer Versammlung in Yeola, Nasik, am 13. Oktober 1935 Bhimrao Ramji Ambedkar (Hindi भीमराव रामजी आंबेडकर; * 14. April 1891 in Mhow; † 6. Dezember 1956 in Delhi), auch bekannt unter seinem Ehrennamen Babasaheb, war ein indischer Rechtsanwalt, Politiker und Sozialreformer.

Neu!!: Indien und Bhimrao Ramji Ambedkar · Mehr sehen »

Bhojpuri

Bhojpuri (भोजपुरी Bhojpurī) ist eine hauptsächlich im östlichen Nordindien gesprochene Sprache der indoarischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Bhojpuri · Mehr sehen »

Bhopal

Bhopal, ‚Stadt der Seen‘ genannt, ist die Hauptstadt des Bundesstaates Madhya Pradesh in Indien mit 1,8 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Bhopal · Mehr sehen »

Bhopal (Staat)

Bhopal war ein Fürstenstaat Britisch-Indiens in der Landschaft Malwa im heutigen Bundesstaat Madhya Pradesh.

Neu!!: Indien und Bhopal (Staat) · Mehr sehen »

Bhubaneswar

Bhubaneswar ist die etwa 850.000 Einwohner zählende Hauptstadt des ostindischen Bundesstaates Odisha.

Neu!!: Indien und Bhubaneswar · Mehr sehen »

Bhutan

Das Königreich Bhutan (Dzongkha འབྲུག་ཡུལ་; Umschrift nach Wylie ’brug yul; deutsch meist Druk Yul, gesprochen „Dru Ü“; ‚Land des Donnerdrachens‘) ist ein Binnenstaat in Südasien.

Neu!!: Indien und Bhutan · Mehr sehen »

Bihar

Karte Bihars Bihar (Hindi: बिहार, Bihār) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 94.163 km² und rund 104 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Bihar · Mehr sehen »

Bihari

Bihari ist eine Gruppe indoarischer Sprachen, welche in Bihar, einem Bundesstaat Indiens, und in angrenzenden Landesteilen gesprochen werden.

Neu!!: Indien und Bihari · Mehr sehen »

Bijapur

Bijapur (Kannada: ಬಿಜಾಪುರ, Urdu: بیجاپور), seit 2014 offiziell Vijayapura, ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Karnataka mit rund 330.000 Einwohnern.

Neu!!: Indien und Bijapur · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: Indien und Bildungssystem · Mehr sehen »

Bill Clinton

Unterschrift von Bill Clinton Bill Clinton (2015) William Jefferson „Bill“ Clinton (* 19. August 1946 in Hope, Arkansas, als William Jefferson Blythe III.) ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei.

Neu!!: Indien und Bill Clinton · Mehr sehen »

Bindi

Tika Ein Bindi (Hindi: बिंदी,; von Sanskrit: बिनदु, bindu, Tropfen, Punkt) ist ein mitten auf der Stirn zwischen den Augenbrauen aufgemalter Punkt oder ein an dieser Stelle aufgeklebter Schmuck, wo das energetische dritte Auge vermutet wird.

Neu!!: Indien und Bindi · Mehr sehen »

Biotechnologie

Dickete bei der Käseherstellung Moosbioreaktor Die Biotechnologie (auch als Synonym zu Biotechnik und kurz als Biotech) ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Nutzung von Enzymen, Zellen und ganzen Organismen in technischen Anwendungen beschäftigt.

Neu!!: Indien und Biotechnologie · Mehr sehen »

Blaue Revolution

Die Blaue Revolution ist ein seit Mitte der 1990er Jahre laufender Versuch der Weltbank und der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) der UNO, die Ernährungssituation – vor allem die Versorgung mit Eiweiß – in den Entwicklungsländern zu verbessern.

Neu!!: Indien und Blaue Revolution · Mehr sehen »

Bodendegradation

Als Bodendegradation bezeichnet man die Verschlechterung der Ökosystemdienstleistungen des Bodens bis hin zu deren völligem Verlust.

Neu!!: Indien und Bodendegradation · Mehr sehen »

Bodenerosion

Erosionsrinne in einem Kornfeld im Nordwesten der USA. Fife-Halbinsel, Schottland. Bodenerosion ist die übermäßige Erosion von Böden, verursacht durch unsachgemäße menschliche Landnutzung, zum Beispiel Entfernung der schützenden Vegetation durch Überweidung oder Abholzung, sowie zu kurze Brachezeiten.

Neu!!: Indien und Bodenerosion · Mehr sehen »

Bodo (Sprache)

Bodo (auch Boro) ist eine tibeto-birmanische Sprache aus der sino-tibetischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Bodo (Sprache) · Mehr sehen »

Bofors

Bofors 120-mm-Marinegeschütz Die Bofors AB war ein schwedischer Rüstungshersteller.

Neu!!: Indien und Bofors · Mehr sehen »

Bombay (Bundesstaat)

Bombay war ein indischer Bundesstaat.

Neu!!: Indien und Bombay (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Bombenanschläge in Mumbai 2006

Karte der ''Western Line'' und Orte der Attentate Regionalzug in Mumbai Die Bombenanschläge in Mumbai 2006 waren die weltweit schwersten nach denen vom 11. September 2001 in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Indien und Bombenanschläge in Mumbai 2006 · Mehr sehen »

Bonität

Bonität (von, „Vermögen“, hieraus „Vortrefflichkeit“) oder Kreditwürdigkeit ist in der Finanzwirtschaft die Fähigkeit eines Wirtschaftssubjekts (natürliche Personen, Unternehmen oder Staaten mit ihren Untergliederungen), die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können (wirtschaftliche Bonität) und der Wille, diese zurückzuzahlen (Zahlungswilligkeit).

Neu!!: Indien und Bonität · Mehr sehen »

Brahmaputra

Der Brahmaputra (Sanskrit „Sohn des Brahma“) ist der Hauptstrang des als Meghna in den Indischen Ozean mündenden wasserreichsten Stromes in Asien.

Neu!!: Indien und Brahmaputra · Mehr sehen »

Brasilien

Brasilien (gemäß Lautung des brasilianischen Portugiesisch) ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde.

Neu!!: Indien und Brasilien · Mehr sehen »

BRICS-Staaten

Die BRICS-Staaten Die BRICS-Staatschefs am 15. Juli 2014 in Brasilien Die BRICS-Staaten sind eine Vereinigung aufstrebender Volkswirtschaften.

Neu!!: Indien und BRICS-Staaten · Mehr sehen »

Brihadishvara-Tempel

Der Brihadishvara-TempelDas Vimana des Tempels Der Brihadishvara-Tempel (tamilisch பெருவுடையார் கோயில, anglisiert Brihadeeswarar Temple) ist ein der hinduistischen Gottheit Shiva geweihter Tempel in der ehemaligen Hauptstadt des Chola-Reichs Thanjavur im indischen Bundesstaat Tamil Nadu, der unter Rajaraja I. erbaut wurde.

Neu!!: Indien und Brihadishvara-Tempel · Mehr sehen »

Brillenschlange

Die Brillenschlange oder auch Südasiatische Kobra (Naja naja) ist eine 1,2–1,7 Meter lange Giftnatter (Elapidae) und zählt zu den gefährdeten Arten der Gattung der Echten Kobras (Naja).

Neu!!: Indien und Brillenschlange · Mehr sehen »

Britische Ostindien-Kompanie

Die Flagge der englischen Ostindien-Kompanie 1600–1707 Flagge 1707–1801 Flagge 1801–1858 Wertseite X-Cashmünze der East India Company von 1808 Wappenseite der X-Cashmünze, East India Company, Jahr 1808 Die Britische Ostindien-Kompanie (British East India Company, BEIC), bis 1707 English East India Company (EIC), war eine Ostindien-Kompanie, die durch einen Freibrief entstand, den Königin Elisabeth I. verschiedenen reichen Londoner Kaufleuten am 31.

Neu!!: Indien und Britische Ostindien-Kompanie · Mehr sehen »

Bronzezeit

Die Bronzezeit ist die Periode in der Geschichte der Menschheit, in der Metallgegenstände vorherrschend aus Bronze hergestellt wurden.

Neu!!: Indien und Bronzezeit · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Indien und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Buchmesse

Eine Buchmesse informiert über den jeweiligen Buchmarkt.

Neu!!: Indien und Buchmesse · Mehr sehen »

Buddh International Circuit

Der Buddh International Circuit ist eine Motorsport-Rennstrecke in Greater Noida, in der Nähe von Delhi, im Bundesstaat Uttar Pradesh in Indien.

Neu!!: Indien und Buddh International Circuit · Mehr sehen »

Buddha

Siddhartha Gautama (oder Buddha Shakyamuni – ''Der Weise aus dem Geschlecht der Shakya'') Buddha Maitreya (Leshan, China) tantrischer Buddhismus) von Otgonbayar Ershuu Buddha (Sanskrit, m., बुद्ध, buddha, wörtl.: „der Erwachte“,, japanisch 仏, ぶつ butsu, vietnamesisch 佛 phật oder 𠍤 bụt) bezeichnet im Buddhismus einen Menschen, der Bodhi (wörtl.: „Erwachen“) erfahren hat, und ist der Ehrenname des indischen Religionsstifters Siddhartha Gautama, dessen Lehre die Weltreligion des Buddhismus begründet.

Neu!!: Indien und Buddha · Mehr sehen »

Buddhismus

Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte Die Internationale Buddhistische Flagge wurde 1885 erstmals verwendet und ist seit 1950 internationales Symbol des Buddhismus. Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat.

Neu!!: Indien und Buddhismus · Mehr sehen »

Bundesstaat (Föderaler Staat)

Weltweit gibt es 28 föderative Staaten, darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz. Als Bundesstaat wird ein Staat bezeichnet, der aus mehreren Teil- oder Gliedstaaten zusammengesetzt ist.

Neu!!: Indien und Bundesstaat (Föderaler Staat) · Mehr sehen »

Bundesunmittelbares Gebiet

Ein bundesunmittelbares Gebiet (bzw. je nach politischem System häufig auch Bundesterritorium, Bundesdistrikt oder ähnlich) ist ein Gebiet in einem Bundesstaat, das zu keinem der Gliedstaaten gehört, sondern direkt dem Bund untersteht.

Neu!!: Indien und Bundesunmittelbares Gebiet · Mehr sehen »

Business Process Outsourcing

Das Business Process Outsourcing (BPO) ist eine Sonderform des Outsourcings und bezeichnet das Auslagern ganzer Geschäftsprozesse.

Neu!!: Indien und Business Process Outsourcing · Mehr sehen »

Butterschmalz

Warmes, daher flüssiges Butterschmalz Butterschmalz bei Zimmertemperatur Butterschmalz (auch Schmalzbutter, geklärte, eingesottene oder geläuterte Butter, oder in der Schweiz Bratbutter) ist aus Butter durch Entfernen von Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker gewonnenes Butter-Reinfett.

Neu!!: Indien und Butterschmalz · Mehr sehen »

Callcenter

Blick in die Großraumvariante eines Callcenters mit abgeteilten Agentenarbeitsplätzen (Einzel-Boxen, engl. cubicle) und kommunikativer Sichtverbindung durch blickfreie Wände Als Callcenter (von en: call centre (BE), call center (AE); dt. „Telefon-Beratungszentrum“) oder Customer-Care-Center (zu dt. „Kundenberatungszentrum“ oder „Kundenbetreuungszentrum“) wird ein Unternehmen oder eine Organisationseinheit bezeichnet, welche telefonisch Marktkontakte schafft: aktiv (outbound: Das Callcenter startet den Anruf) oder passiv (inbound: Das Callcenter wird angerufen).

Neu!!: Indien und Callcenter · Mehr sehen »

Cashew

Cashewbaum Reife Früchte Der Cashewbaum (Anacardium occidentale), auch Kaschubaum, Acajoubaum oder Nierenbaum genannt, ist ein zur Familie der Sumachgewächse (Anacardiaceae) gehöriger Baum.

Neu!!: Indien und Cashew · Mehr sehen »

Central Intelligence Agency

Hauptsitz der Central Intelligence Agency (CIA) in Langley Die Central Intelligence Agency, offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Indien und Central Intelligence Agency · Mehr sehen »

Chaitya

Firstpfette; vor dem Stupa ein Buddha-Bildnis (ca. 5. Jh.): der im Lehrgestus (''dharmachakra-mudra'') und in europäischer Sitzhaltung gezeigte Buddha wird begleitet von den Bodhisattvas Padmapani und Vajrapani. Die sogenannten Chaitya-Hallen sind Verehrungs- bzw.

Neu!!: Indien und Chaitya · Mehr sehen »

Chalukya

Chalukya-Reich mit der Hauptstadt Vatapi/Badami (um 700) Die Chalukya waren eine indische Dynastie, die etwa 550–757 und ungefähr 973–1190 im nordwestlichen Dekkan regierte.

Neu!!: Indien und Chalukya · Mehr sehen »

Chamäleons

Die Chamäleons (Chamaeleonidae) (griech. χαμαιλέων chamailéōn „Erdlöwe“) sind eine Familie der Leguanartigen (Iguania) innerhalb der Schuppenkriechtiere (Squamata).

Neu!!: Indien und Chamäleons · Mehr sehen »

Chambal

Der Chambal (Hindi: चम्बल) ist ein ca.

Neu!!: Indien und Chambal · Mehr sehen »

Chandigarh

Chandigarh (Hindi: चंडीगढ़, Panjabi: ਚੰਡੀਗੜ੍ਹ Caṇḍīgaṛh) ist eine Stadt (Municipal Corporation) in Indien.

Neu!!: Indien und Chandigarh · Mehr sehen »

Chapati

Chapatis Karotten-Curry Chapati oder Roti (Urdu: روٹی, Hindi: चपाती.

Neu!!: Indien und Chapati · Mehr sehen »

Chemikalie

Chemikalien Chemikalien sind industriell oder im Labor hergestellte chemische Stoffe.

Neu!!: Indien und Chemikalie · Mehr sehen »

Chemische Industrie

Chemische Produktionsanlagen Die chemische Industrie (auch Chemieindustrie, Chemiewirtschaft, chemisches Gewerbe) ist ein Wirtschaftszweig (Branche), der sich mit der Herstellung chemischer Produkte beschäftigt.

Neu!!: Indien und Chemische Industrie · Mehr sehen »

Chennai

Chennai (Tamil: சென்னை), bis 1996 Madras (Tamil: மெட்ராஸ் oder மதராஸ்), ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Indien und Chennai · Mehr sehen »

Chera

Größte Ausdehnung der Chera Die Chera-Dynastie war eine der großen tamilischen Herrscherfamilien, welche die Südwestküste Indiens und Teile des heutigen Tamil Nadu von der Antike bis zum 15.

Neu!!: Indien und Chera · Mehr sehen »

Chhatrapati Shivaji Terminus

Der Chhatrapati Shivaji Maharaj Terminus (छत्रपती शिवाजी महाराज टर्मिनस), auch Mumbai CST, bis 1996 Victoria Terminus, ist ein Bahnhof der Indian Railways in Mumbai, der im Süden der Stadt liegt.

Neu!!: Indien und Chhatrapati Shivaji Terminus · Mehr sehen »

Chhattisgarh

Chhattisgarh (Hindi: छत्तीसगढ़,,; wörtlich: „sechsunddreißig Festungen“) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 135.000 km² und 25,5 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Chhattisgarh · Mehr sehen »

Chief Minister

Ein Chief Minister (oder Hauptminister) ist ein übergeordneter Minister.

Neu!!: Indien und Chief Minister · Mehr sehen »

Chola

Herrschafts- und Einflussgebiet der Chola um 1050 Das tamilische Chola-Reich (manchmal auch Chozha-Reich) war eines der bedeutendsten indischen Königreiche und gilt bis zum heutigen Tag als das einflussreichste hinduistische Reich.

Neu!!: Indien und Chola · Mehr sehen »

Cholera

Choleraverbreitung auf der Welt (Stand 2004) Cholera („Gallenfluss“, Bezeichnung für ‚Durchfallserkrankung‘, von cholḗ ‚Galle‘), auch Gallenbrechdurchfall, ist eine schwere bakterielle Infektionskrankheit vorwiegend des Dünndarms, die durch das Bakterium Vibrio cholerae verursacht wird.

Neu!!: Indien und Cholera · Mehr sehen »

Christentum

Die Bergpredigt, Fresko von Fra Angelico (1437–1445) ΙΧΘΥΣ ''Ichthýs'' (Fisch) bilden als Akrostichon das Glaubensbekenntnis ''Jesus Christus, Sohn Gottes, Erlöser''. Bleiglasfenster von Wilhelm Schmitz-Steinkrüger in der Kirche St. Johannes Baptist (Nideggen), um 1952 Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging.

Neu!!: Indien und Christentum · Mehr sehen »

Christentum in Indien

Kreuz der Thomaschristen Das Christentum ist in Indien nach dem Hinduismus und Islam die drittgrößte Religion.

Neu!!: Indien und Christentum in Indien · Mehr sehen »

Chrom

Chrom (chrṓma,Farbe‘) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Cr und der Ordnungszahl 24.

Neu!!: Indien und Chrom · Mehr sehen »

Chutney

Verschiedene Chutneys Ein Chutney (anglisierte Transkription von) ist eine würzige, teils süß-saure, mitunter auch scharf-pikante Sauce der indischen Küche.

Neu!!: Indien und Chutney · Mehr sehen »

Coimbatore

Coimbatore (Englisch:, Tamil: கோயம்புத்தூர, kurz auch Kovai கோவை) ist eine Stadt im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Indien und Coimbatore · Mehr sehen »

Common Law

Mischsysteme die zum Teil aus Common Law bestehen (hellblau). Das Common Law ist ein in vielen englischsprachigen Ländern vorherrschender Rechtskreis, der sich nicht nur auf Gesetze, sondern auf maßgebliche richterliche Urteile der Vergangenheit – sogenannte Präzedenzfälle – stützt (Fallrecht) und auch durch richterliche Auslegung weitergebildet wird (Richterrecht).

Neu!!: Indien und Common Law · Mehr sehen »

Commonwealth Games 2010

Die 19.

Neu!!: Indien und Commonwealth Games 2010 · Mehr sehen »

Commonwealth of Nations

Das Commonwealth of Nations (bis 1947 British Commonwealth of Nations) ist eine lose Verbindung souveräner Staaten, welche in erster Linie vom Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland und dessen ehemaligen Kolonien gebildet wird.

Neu!!: Indien und Commonwealth of Nations · Mehr sehen »

Container

Recycling-Container Ein Container (englisch:; deutsch:; von für „zusammenhalten“, „enthalten“) bezeichnet meist Großraum-Behälter zur Lagerung und zum Transport von Gütern.

Neu!!: Indien und Container · Mehr sehen »

Cricket

Cricket-Match: Der helle Streifen ist die ''Pitch''; die Personen mit schwarzen Hosen sind die Schiedsrichter (rechts im Bild) Pitch mit Bowler, den beiden Batsmen und einem der beiden Schiedsrichter Cricket (engl.; in Deutschland auch Kricket, in den Anfängen auch „Thorball“) ist ein Schlagballspiel mit zwei Mannschaften.

Neu!!: Indien und Cricket · Mehr sehen »

Currypulver

Currypulver Currypulver oder kurz Curry sind Gewürzmischungen, die denen der indischen Küche nachempfunden sind.

Neu!!: Indien und Currypulver · Mehr sehen »

Dadra und Nagar Haveli

Dadra und Nagar Haveli (Gujarati: દાદરા અને નગર હવેલી; port.: Dadrá e Nagar-Aveli) ist ein Unionsterritorium in Indien.

Neu!!: Indien und Dadra und Nagar Haveli · Mehr sehen »

Dalai Lama

Siegelabdruck des von Altan Khan eingesetzten (dritten) Dalai Lama Tenzin Gyatso, der gegenwärtige Dalai Lama Dalai Lama (tibet. ཏཱ་ལའི་བླ་མ་, Wylie: ta la'i bla ma; häufig mit „ozeangleicher Lehrer“ übersetzt) ist der Titel des höchsten Trülku innerhalb der Hierarchie der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: Indien und Dalai Lama · Mehr sehen »

Dalit

Mutter und Tochter aus der Pulaya-Kaste in Kerala Dalit ist die heute gängige Bezeichnung der Nachfahren der indischen Ureinwohner, die nach der religiös-dogmatischen Unterscheidung im Hinduismus zwischen rituell „reinen“ und „unreinen“ Gesellschaftsgruppen als „Unberührbare“ aus dem Kastensystem der kriegerischen indoarischen Einwanderer bzw.

Neu!!: Indien und Dalit · Mehr sehen »

Daman und Diu

Daman und Diu (Gujarati: દમણ અને દીવ Damaṇ ane Dīv, englisch: Daman and Diu, portugiesisch: Damão e Diu) ist ein Unionsterritorium in Indien.

Neu!!: Indien und Daman und Diu · Mehr sehen »

Dar ul-Ulum Deoband

Dar ul-'Ulum Deoband (Haus der Gelehrsamkeit in Deoband), kurz Darul Uloom ist eine 1866 gegründete islamische Hochschule in der Kleinstadt Deoband im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh.

Neu!!: Indien und Dar ul-Ulum Deoband · Mehr sehen »

Dashahara

Dashahara in Delhi, Statue des Dämon Ravana wird verbrannt Dashahara (auch Vijaya Dashami, Dasara, Sanskrit, f., दशहरा,; Hindi, m., दशहरा,; Marathi, दसरा,; im Englischen mit Dussera, Dussehra wiedergegeben) ist ein hinduistisches Fest, das am zehnten Tag der mondhellen Hälfte des Hindu-Monats Ashvayuja (oder Ashvina) gefeiert wird, nach modernem Kalender meist Anfang/Mitte Oktober.

Neu!!: Indien und Dashahara · Mehr sehen »

Dünger

Düngung mit Stallmist aus dem Miststreuer Ausbringung von Mineraldünger (z. B. Kalkammonsalpeter, ein Stickstoffdünger) Dünger oder Düngemittel ist ein Sammelbegriff für Reinstoffe und Stoffgemische, die in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau dazu benutzt werden, das Nährstoffangebot für die angebauten Kulturpflanzen zu ergänzen.

Neu!!: Indien und Dünger · Mehr sehen »

Dürre

Hydrologische Dürre des Belesar-Stausees bei Portomarín, die älteren Brücken sind nur wegen des niedrigen Wasserstandes des Belesar-Stausees während der Trockenheit in Spanien im Sommer 2005 zu sehen Boden eines ausgetrockneten Sees Dürre ist ein extremer, über einen längeren Zeitraum vorherrschender Zustand, in dem weniger Wasser oder Niederschlag verfügbar ist als erforderlich.

Neu!!: Indien und Dürre · Mehr sehen »

Dekkan

Hochland von Dekkan Dekkan oder Dekhan, englisch auch Deccan, (vgl. Hindi दक्खिन dakkhin, von Sanskrit दक्षिण dakṣiṇa „Süden“) ist die Bezeichnung für den südlichen Teil des Indischen Subkontinents, der im Norden von der Indus-Ganges-Ebene, im Westen vom Arabischen Meer und im Osten vom Golf von Bengalen – zwei Ausläufern des Indischen Ozeans – begrenzt wird und sich im Süden über das Kap Komorin hinaus bis zum Bergland Sri Lankas erstreckt.

Neu!!: Indien und Dekkan · Mehr sehen »

Dekkan-Sultanate

Die islamischen Dekkan-Sultanate Ahmednagar, Bidar, Bijapur und Golkonda sowie das hinduistische Reich von Vijayanagar im frühen 16. Jahrhundert Als Dekkan-Sultanate werden die fünf Sultanate Ahmadnagar, Berar, Bidar, Bijapur und Golkonda auf dem Dekkan in Zentralindien zusammengefasst, die um die Wende vom 15.

Neu!!: Indien und Dekkan-Sultanate · Mehr sehen »

Dekkan-Trapp

Dekkan-Trapp bei Matheran östlich Mumbai Dekkan-Trapp bei Pune Der Dekkan-Trapp in der Region Dekkan im westlichen Indien gehört zu den größten durch Vulkanismus geprägten Regionen der Erde.

Neu!!: Indien und Dekkan-Trapp · Mehr sehen »

Delhi

Delhi (Hindi दिल्ली,, Panjabi ਦਿੱਲੀ) ist eine Metropole im Norden Indiens und als Nationales Hauptstadtterritorium Delhi (National Capital Territory of Delhi, kurz NCT) ein direkt der indischen Zentralregierung unterstelltes Unionsterritorium.

Neu!!: Indien und Delhi · Mehr sehen »

Demokratie

Stimmabgabe beim zweiten Wahlgang der Präsidentschaftswahl in Frankreich 2007 Plenarsitzungssaal des Reichstags, der nach einem modernen allgemeinen und gleichen Männerwahlrecht gewählt wurde, 1889 in der Leipziger Straße 4 Demokratie (von; von δῆμος dēmos „Staatsvolk“ und kratós „Gewalt“, „Macht“, „Herrschaft“) bezeichnet heute Herrschaftsformen, politische Ordnungen oder politische Systeme, in denen Macht und Regierung vom Volk ausgehen.

Neu!!: Indien und Demokratie · Mehr sehen »

Demokratieindex

Der Demokratieindex (engl. Democracy Index) ist ein von der Zeitschrift The Economist berechneter Index, der den Grad der Demokratie in 167 Ländern misst (siehe auch Demokratiemessung).

Neu!!: Indien und Demokratieindex · Mehr sehen »

Deoband

Deoband (Hindi: देवबंद) ist eine Kleinstadt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh, 146 km nördlich von Delhi.

Neu!!: Indien und Deoband · Mehr sehen »

Der Spiegel

Das Spiegel-Gebäude in Hamburg Der Spiegel (Eigenschreibweise: DER SPIEGEL) ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint und weltweit vertrieben wird.

Neu!!: Indien und Der Spiegel · Mehr sehen »

Deregulierung

Deregulierung bedeutet in der Ordnungspolitik, einem Teilbereich der Wirtschaftspolitik, den Abbau oder die Vereinfachung von Marktregulierung durch staatliche Normen.

Neu!!: Indien und Deregulierung · Mehr sehen »

Dessertbanane

sterile Blüten an Blütenständen der ''Cavendish''-Bananenpflanze Dessertbanane an der Staude Die Dessertbanane (Musa × paradisiaca), kurz Banane, auch Obstbanane oder veraltet Paradiesfeige, ist eine Art aus der Gattung der Bananen; vor allem die Frucht vieler ihrer Sorten wird so genannt.

Neu!!: Indien und Dessertbanane · Mehr sehen »

Devanagari

Devanagari (देवनागरी) ist eine indische Schrift, die zur Schreibung von Sanskrit, Prakrit und einigen modernen indischen Sprachen wie Hindi und Marathi verwendet wird.

Neu!!: Indien und Devanagari · Mehr sehen »

Devisen

Devisen (meist in der Mehrzahl gebraucht, selten auch Devise) ist ein Begriff aus der Volkswirtschaft und dem Finanzwesen für allgemein auf Fremdwährung lautende ausländische Zahlungsmittel (außer Sorten).

Neu!!: Indien und Devisen · Mehr sehen »

Dezentralisierung (Politik)

Dezentralisierung bezeichnet Maßnahmen, die darauf ausgerichtet sind, innerhalb zentralistisch und hierarchisch organisierter Staaten die Subsidiarität zu fördern.

Neu!!: Indien und Dezentralisierung (Politik) · Mehr sehen »

Dharamsala

Dharamsala (auch Dharmsala, Dharmshala, Dharmashala, Dharamshala oder Dharamsala; wörtlich: Haus des Dharma, d. h. Pilgerherberge) ist eine Stadt (Municipal Counil) im indischen Bundesstaat Himachal Pradesh im Distrikt Kangra, dessen Verwaltungssitz sie seit 1852 ist.

Neu!!: Indien und Dharamsala · Mehr sehen »

Dharavi

Dharavi im Vergleich mit anderen großen Slums der Welt Ansicht von einer Straße aus Eine Moschee in Dharavi Wohn- und Geschäftsstraße Wiederverwertbares wird gesammelt, sortiert und weiterverkauft Dharavi (Marathi: धारावी) ist ein Slum in der indischen Metropole Mumbai.

Neu!!: Indien und Dharavi · Mehr sehen »

Dhoti

Dhotis in Delhi Der Dhoti (Hindi, f., धोटी, dhoṭī) ist das traditionelle Beinkleid der indischen Männer.

Neu!!: Indien und Dhoti · Mehr sehen »

Dhrangadhra-Wildreservat

Das Dhrangadhra-Wildreservat oder Wild Ass Sanctuary (englisch für Wildeselreservat) ist ein Schutzgebiet im Nordwesten Indiens im Kleinen Rann von Kachchh.

Neu!!: Indien und Dhrangadhra-Wildreservat · Mehr sehen »

Dienstleistung

Dienstleistung ist in der Umgangssprache und in der Wirtschaftswissenschaft ein immaterielles Gut, das entsteht, wenn ein Wirtschaftssubjekt für ein anderes eine entgeltliche Tätigkeit ausübt.

Neu!!: Indien und Dienstleistung · Mehr sehen »

Dietmar Rothermund

Dietmar Otto Ernst Rothermund (* 20. Januar 1933 in Kassel) ist ein deutscher Historiker und emeritierter Professor für Geschichte Südasiens an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Neu!!: Indien und Dietmar Rothermund · Mehr sehen »

Distrikt (Indien)

Karte der Distrikte Indiens (2011) Ein Distrikt (englisch: district, Hindi: जिला) ist eine Verwaltungseinheit in Indien.

Neu!!: Indien und Distrikt (Indien) · Mehr sehen »

Division (Indien)

Eine Division ist eine Verwaltungseinheit in einigen Bundesstaaten Indiens.

Neu!!: Indien und Division (Indien) · Mehr sehen »

Diwali

Diya Lichter zu Diwali auf traditioneller Kolam-Dekoration am Eingang eines Wohnhauses Kind mit Wunderkerze Für Diwali geschmückter Tisch Häuser mit Lichterketten Diwali (auch Divali) oder Dipavali (auch Deepavali), das Lichterfest, ist ein bedeutendes mehrtägiges hinduistisches Fest in Indien, Sri Lanka und Nepal und in anderen vom Hinduismus geprägten Ländern, zum Beispiel in Mauritius, Suriname, Fidschi, Trinidad und Tobago, Singapur sowie in Südafrika und der indischen Diaspora.

Neu!!: Indien und Diwali · Mehr sehen »

Dogri

Dogri (डोगरी ḍogrī) ist eine in Nordindien verbreitete, indoarische Sprache aus der indoiranischen Untergruppe der indoeuropäischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Dogri · Mehr sehen »

Dom Moraes

Dominic Francis Moraes (* 19. Juli 1938 in Mumbai, Indien; † 2. Juni 2004 ebenda) war ein indischer Schriftsteller, Poet und Journalist.

Neu!!: Indien und Dom Moraes · Mehr sehen »

Doordarshan

Doordarshan Bhawan Doordarshan (Hindi: m., दूरदर्शन,, Durdarshan; dt.: „Fernsehen“) bezeichnet das indische Fernsehen, und besteht aus den Hindi/Sanskrit-Wörtern dur (fern) und darshan (Ansicht, Aussicht).

Neu!!: Indien und Doordarshan · Mehr sehen »

Dravidische Sprachen

Die dravidischen Sprachen (auch drawidisch) bilden eine in Südasien verbreitete Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Dravidische Sprachen · Mehr sehen »

Drongos

Die Drongos (Dicruridae) sind eine Singvogelfamilie, die in tropischen und subtropischen Regionen von Afrika, Asien und Australien verbreitet sind.

Neu!!: Indien und Drongos · Mehr sehen »

Ease of Doing Business Index

Der Ease of Doing Business Index ist ein Index, der von der Weltbank entwickelt wurde und jährlich neu erscheint.

Neu!!: Indien und Ease of Doing Business Index · Mehr sehen »

Echter Koriander

Der Echte Koriander (Coriandrum sativum) ist eine Pflanzenart in der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Indien und Echter Koriander · Mehr sehen »

Edelmetalle

Edelmetalle sind Metalle, die korrosionsbeständig sind, das heißt die in natürlicher Umgebung unter Einwirkung von Luft und Wasser dauerhaft chemisch stabil sind.

Neu!!: Indien und Edelmetalle · Mehr sehen »

Eichen

Die Eichen (Quercus) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Indien und Eichen · Mehr sehen »

Eisenerz

Bändereisenerz, 2,1 Milliarden Jahre alt Eisenerze sind Gemenge aus natürlich vorkommenden chemischen Verbindungen des Eisens und nicht- oder kaum eisenhaltigem Gestein.

Neu!!: Indien und Eisenerz · Mehr sehen »

Eisvögel

Die Eisvögel (Alcedinidae) sind im weiteren Sinne eine Familie der Vögel mit drei Unterfamilien.

Neu!!: Indien und Eisvögel · Mehr sehen »

Elektrischer Strom

Der elektrische Strom, oft auch nur Strom, ist ein Phänomen der Elektrizitätslehre.

Neu!!: Indien und Elektrischer Strom · Mehr sehen »

Ellora-Höhlen

Die Ellora-Höhlen im Bundesstaat Maharastra gehören − neben denen von Ajanta – zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Indiens.

Neu!!: Indien und Ellora-Höhlen · Mehr sehen »

Endemit

Als Endemiten (von; ungenau oft auch Endemismen im Plural) werden in der Biologie Pflanzen oder Tiere bezeichnet, die im Gegensatz zu den Kosmopoliten nur in einer bestimmten, räumlich abgegrenzten Umgebung vorkommen.

Neu!!: Indien und Endemit · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Indien und Englische Sprache · Mehr sehen »

Enklave

C ist eine Enklave in A und eine Exklave von B in A. Eine Enklave (von französisch enclaver ‚umschließen‘) ist ein Staatsgebiet, das vollständig vom Gebiet eines anderen Staates umschlossen ist, also keine Grenze zu einem zweiten Staat und keinen eigenen Zugang zur hohen See hat.

Neu!!: Indien und Enklave · Mehr sehen »

Entwicklungsland

Als Entwicklungsland wird ein Land bezeichnet, bei dem die Mehrzahl seiner Bewohner hinsichtlich der wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen einen messbar niedrigeren Lebensstandard haben.

Neu!!: Indien und Entwicklungsland · Mehr sehen »

Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP;, PNUD) ist ein Exekutivausschuss innerhalb der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Neu!!: Indien und Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Epiphyt

Mammillarien Epiphyten auf einem Urwaldbaum in Costa Rica (Atlantik-Bereich) Epiphyten (Regenwald von Santa Elena, Costa Rica) Fiederblättriger zufälliger Epiphyt (Eberesche?) auf einem Kirschbaum. Als Epiphyten (altgr. ἐπί epi ‚auf‘, ‚über‘ und φυτόν phyton ‚Pflanze‘) oder Aufsitzerpflanzen bezeichnet man Pflanzen, die auf anderen Pflanzen wachsen.

Neu!!: Indien und Epiphyt · Mehr sehen »

Epos

Das Epos („Wort, Vers“, dann auch „die Erzählung, das Gedicht“; Pl.: Epen), veraltet die Epopöe (von ἐποποιΐα epopoiïa „die Versschöpfung“) ist in der Antike neben Drama und Lyrik eine Hauptform der Dichtung.

Neu!!: Indien und Epos · Mehr sehen »

Equidae

Die Equidae stellen die Vertreter der Familie der Pferde (teilweise auch Einhufer) innerhalb der Unpaarhufer (Perissodactyla) dar.

Neu!!: Indien und Equidae · Mehr sehen »

Erdöl

Proben verschiedener Rohöle aus dem Kaukasus, dem Mittleren Osten, der Arabischen Halbinsel und Frankreich Erdölförderung vor der vietnamesischen Küste Mittelplate im Wattenmeer der Nordsee Verschließen eines durch Schiffskollision beschädigten erdölspeienden Förderkopfs Erdöl ist ein natürlich in der oberen Erdkruste vorkommendes, gelblich bis schwarzes, hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen bestehendes Stoffgemisch, das durch Umwandlungsprozesse organischer Stoffe entstanden ist.

Neu!!: Indien und Erdöl · Mehr sehen »

Erdbeben

Seismogramm des Erdbebens von Nassau (Lahn), 14. Februar 2011 Als Erdbeben werden messbare Erschütterungen des Erdkörpers bezeichnet.

Neu!!: Indien und Erdbeben · Mehr sehen »

Erdbeben im Indischen Ozean 2004

Epizentren und betroffene Küsten Auftreffen des Tsunamis an der Küste Thailands Das Erdbeben im Indischen Ozean – auch Sumatra-Andamanen-Beben genannt – am 26. Dezember 2004 um 00:58 Uhr UTC (07:58 Uhr Ortszeit in West-Indonesien und Thailand) war ein unterseeisches Megathrust-Erdbeben mit einer Magnitude von 9,1 und dem Epizentrum 85 km vor der Nordwestküste der indonesischen Insel Sumatra.

Neu!!: Indien und Erdbeben im Indischen Ozean 2004 · Mehr sehen »

Erdgas

Kugelgasbehälter Erdgas ist ein brennbares, natürlich entstandenes Gasgemisch, das in unterirdischen Lagerstätten vorkommt.

Neu!!: Indien und Erdgas · Mehr sehen »

Erdkruste

Die Erdkruste oder Erdrinde ist die äußerste, feste Schale der Erde.

Neu!!: Indien und Erdkruste · Mehr sehen »

Erdnuss

Die Erdnuss (Arachis hypogaea) ist eine Pflanzenart in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae).

Neu!!: Indien und Erdnuss · Mehr sehen »

Erdoberfläche

Die Oberfläche der Erde (Computeranimation) Die Erdoberfläche ist die Grenzfläche zwischen der festen Erdkruste (einschließlich der Böden) und den Gewässern auf der einen sowie der Atmosphäre auf der anderen Seite.

Neu!!: Indien und Erdoberfläche · Mehr sehen »

Erneuerbare Energien

Beispiele der Nutzung erneuerbarer Energieträger: Biogas, Photovoltaik und Windenergie Als erneuerbare Energien (auch großgeschrieben: Erneuerbare Energien) oder regenerative Energien werden Energieträger bezeichnet, die im Rahmen des menschlichen Zeithorizonts praktisch unerschöpflich zur Verfügung stehenVolker Quaschning: Regenerative Energiesysteme.

Neu!!: Indien und Erneuerbare Energien · Mehr sehen »

Erntedankfest

Feldfrüchte und Erntekrone in der Pfarrkirche zu Altenkirchen (Rügen) Das Erntedankfest (auch Erntedank, Erntefest, Erntedanksonntag) ist im Christentum ein Fest nach der Ernte im Herbst, bei dem die Gläubigen Gott für die Gaben der Ernte danken.

Neu!!: Indien und Erntedankfest · Mehr sehen »

Erster Indisch-Pakistanischer Krieg

Karte von Kaschmir Der Erste Indisch-Pakistanische Krieg, auch Erster Kaschmirkrieg, war die erste kriegerische Auseinandersetzung der südasiatischen Staaten Indien und Pakistan um die von beiden Seiten beanspruchte Region Kaschmir, die nach der Teilung Indiens formal einen unabhängigen Staat bildete.

Neu!!: Indien und Erster Indisch-Pakistanischer Krieg · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Indien und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erstschlag

Amerikanisches Atom-U-Boot der ''Ohio-Klasse'' Erstschlag ist ein Begriff aus der Nuklearstrategie.

Neu!!: Indien und Erstschlag · Mehr sehen »

Eurasische Platte

Schema der Eurasischen Platte inmitten anderer Lithosphärenplatten Die Brücke auf der isländischen Halbinsel Reykjanesskagi verbindet die Nordamerikanische mit der Eurasischen Platte Die Eurasische Platte ist eine der größten Kontinentalplatten (tektonische Platte) der Erde.

Neu!!: Indien und Eurasische Platte · Mehr sehen »

Europa

Europa (Eurṓpē) ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: Indien und Europa · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Indien und Europäische Union · Mehr sehen »

Evangelisches Kirchenlexikon

Das Evangelische Kirchenlexikon ist ein theologisches Lexikon, das bei Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, erschienen ist.

Neu!!: Indien und Evangelisches Kirchenlexikon · Mehr sehen »

Exekutive

Die Exekutive ist in der Staatstheorie neben der Legislative und der Judikative die vollziehende Gewalt.

Neu!!: Indien und Exekutive · Mehr sehen »

Export

Deutsche Import- und Exportzahlen Export (auch Ausfuhr;, „aus, hinaus“ und, „tragen, bringen“; „hinausbringen“) ist im Außenhandel der grenzüberschreitende Verkauf von Gütern oder Dienstleistungen aus dem Inland in das Ausland.

Neu!!: Indien und Export · Mehr sehen »

Faltengebirge

Zusammenstoß zweier Kontinentalplatten mit Faltengebirge über der Kollisionszone. nördlichen Kalkalpen Verteilung der geologisch jungen Faltengebirge (die sogenannten ''alpidischen Ketten'') in Europa und Asien Faltengebirge entstehen, wenn mindestens zwei Platten der Erdkruste sich aufeinander zubewegen und aufeinander Druck ausüben, was dazu führt, dass die Kruste in der Kontaktzone der beiden Platten verformt und emporgedrückt („aufgefaltet“) wird (→ Gebirgsbildung).

Neu!!: Indien und Faltengebirge · Mehr sehen »

Familienrecht

Das Familienrecht ist das Teilgebiet des Zivilrechts, das die Rechtsverhältnisse der durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen regelt.

Neu!!: Indien und Familienrecht · Mehr sehen »

Farne

Die Gewöhnliche Natternzunge (''Ophioglossum vulgatum'') und die Echte Mondraute (''Botrychium lunaria'') gehören zur Familie der Natternzungengewächse (Ophioglossaceae) Der Königsfarn (''Osmunda regalis'') hat der Familie der Königsfarngewächse (Osmundaceae) seinen Namen gegeben Vierblättrige Kleefarn (''Marsilea quadrifolia'') gehören zur Familie der Kleefarngewächse (Marsileaceae) ''Polypodium californicum'' ist ein Vertreter der Tüpfelfarngewächse (Polypodiaceae), einer sehr artenreichen Familie Verwendung von Farn als Gartenpflanze Die Farne sind eine Gruppe von Gefäßsporenpflanzen, die die Schwestergruppe der Samenpflanzen bilden.

Neu!!: Indien und Farne · Mehr sehen »

Fatehpur Sikri

Fatehpur Sikri (Hindi: फ़तेहपुर सीकरी) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh in Indien mit etwa 35.000 Einwohnern.

Neu!!: Indien und Fatehpur Sikri · Mehr sehen »

Fünfjahresplan

Grundsteinlegung zum Eisenhüttenkombinat Ost – Auftakt zum Fünfjahrplan am Neujahrstag 1951. Ein Fünfjahresplan, auch Fünfjahrplan oder 5-Jahres-Plan ist ein in Zentralverwaltungswirtschaften übliches Instrument der Planung volkswirtschaftlicher Aktivitäten.

Neu!!: Indien und Fünfjahresplan · Mehr sehen »

Fürstenstaat

Staaten und Provinzen Britisch-Indiens (Fürstenstaaten gelb und grün) Als Fürstenstaaten (englisch: Princely States oder Native States) werden die nominell unabhängigen, von einheimischen Fürsten regierten Staaten unter britischer Oberhoheit in Indien bezeichnet.

Neu!!: Indien und Fürstenstaat · Mehr sehen »

Fehlernährung

Von Fehlernährung spricht man, wenn die Bestandteile der Nahrung so zusammengesetzt sind, dass es auf Dauer zu einer Abweichung von einem definierten Sollwert (Erfordernis oder Erwartung) kommt.

Neu!!: Indien und Fehlernährung · Mehr sehen »

Feinstaub

Feinstaub ist ein Teil des Schwebstaubs.

Neu!!: Indien und Feinstaub · Mehr sehen »

Felice Beato

Selbstporträt von Felice Beato(um 1866) Sänfte (Japan, 1867) Felice Beato (* 1832 in Venedig; † 29. Januar 1909 in Florenz) war einer der ersten Fotografen, der militärische Auseinandersetzungen und das Leben in Ostasien dokumentierte.

Neu!!: Indien und Felice Beato · Mehr sehen »

Fernsehen

Gebäude eines Fernsehsenders Als Fernsehen (auch kurz TV, vom griechisch-lateinischen Kunstwort Television) bezeichnet man ein Massenmedium, das Fernsehsendungen konzipiert und produziert oder sie zukauft und sie live oder zeitversetzt unidirektional an ein disperses Massenpublikum vermittelt.

Neu!!: Indien und Fernsehen · Mehr sehen »

Fest des Fastenbrechens

Fest des Fastenbrechens in Tadschikistan Das Fest des Fastenbrechens oder Eid al-Fitr ist ein islamisches Fest im unmittelbaren Anschluss an den Fastenmonat Ramadan in den ersten drei Tagen des Nachfolgemonats Schauwāl.

Neu!!: Indien und Fest des Fastenbrechens · Mehr sehen »

Fidschi

Fidschi, offiziell Republik Fidschi (auf Fidschi: Viti bzw. Matanitu ko Viti; bzw. Republic of Fiji) ist ein Inselstaat im Südpazifik nördlich von Neuseeland und östlich von Australien.

Neu!!: Indien und Fidschi · Mehr sehen »

FIFA-Weltrangliste

Die FIFA-Weltrangliste (offizielle Bezeichnung FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste) ist eine Weltrangliste für Fußball-Nationalmannschaften, die vom Weltverband FIFA geführt wird.

Neu!!: Indien und FIFA-Weltrangliste · Mehr sehen »

Filariose

Als Filariosen (Syn. Filariasis) werden verschiedene Erkrankungen benannt, die auf die Infektion mit parasitischen Fadenwürmern, den Filarien (Vertreter der Filarioidea), zurückgehen.

Neu!!: Indien und Filariose · Mehr sehen »

Fische

Ein Walhai und weitere Meeresfische in Gefangenschaft außerhalb ihres natürlichen Lebensraums Fische oder Pisces („Fisch“) sind aquatisch lebende Wirbeltiere mit Kiemen.

Neu!!: Indien und Fische · Mehr sehen »

Fischerei

Trawler in Schottland Fischer in Bangladesch Als Fischerei oder Fischwirtschaft bezeichnet man die Wirtschaftszweige, die sich mit dem Fangen oder Züchten von Fischen und anderen Wassertieren zur Nahrungsgewinnung und Weiterverarbeitung beschäftigen.

Neu!!: Indien und Fischerei · Mehr sehen »

Fitch Ratings

Fitch Ratings ist eine Ratingagentur mit Firmensitzen in New York und London.

Neu!!: Indien und Fitch Ratings · Mehr sehen »

Flöte

Eine Flöte, mittelhochdeutsch Floite, Vloite, Flaute (aus dem altfranzösischen flaüte bzw. dem lateinischen flatuare und flatare: „wiederholt blasen“, „kontinuierlich blasen“, Frequentativa von flare: „blasen“) ist ein Ablenkungs-Aerophon, bei dem ein Luftstrom über eine Kante (Schneide) geführt wird, an der er in Schwingung gerät (vergleiche die Artikel Holzblasinstrument und Pfeife).

Neu!!: Indien und Flöte · Mehr sehen »

Fleisch

Zwei rohe Stücke Fleisch Fleisch (von ahd. fleisc) bezeichnet im Allgemeinen Weichteile von Mensch und Tieren.

Neu!!: Indien und Fleisch · Mehr sehen »

Flucht

Hieronymus mit dem Löwen im Kloster (Gemälde von Vittore Carpaccio, um 1505). Die Mönche erleben den Löwen als Gefahr und fliehen vor ihm. Flucht ist eine Reaktion auf Gefahren, (existentielle) Bedrohungen oder als unzumutbar empfundene Situationen.

Neu!!: Indien und Flucht · Mehr sehen »

Flughafen Chennai

Der Chennai International Airport (IATA: MAA; ICAO-Code: VOMM) (bis 1996 Madras International Airport) ist der internationale Flughafen von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Indien und Flughafen Chennai · Mehr sehen »

Flughafen Kolkata

Netaji Subhash Chandra Bose International Airport (IATA-Code: CCU) ist der Name des Flughafens von Kolkata (englisch bis 2001 Calcutta).

Neu!!: Indien und Flughafen Kolkata · Mehr sehen »

Flughafen Mumbai

Der Chhatrapati Shivaji International Airport (IATA-Code: BOM, ICAO-Code: VABB) ist ein großer internationaler Verkehrsflughafen in Mumbai (bis 1995 Bombay) in Indien.

Neu!!: Indien und Flughafen Mumbai · Mehr sehen »

Flussdelta

Falschfarben-Satellitenaufnahme des 32.000 km² großen Lenadeltas Ein Flussdelta, auch Deltamündung oder Mündungsdelta, ist eine Flussmündung in einen See oder ein Meer, die durch einen annähernd dreieckigen Grundriss und die Gabelung des Hauptstromes in mehrere Mündungsarme gekennzeichnet ist.

Neu!!: Indien und Flussdelta · Mehr sehen »

Force India

Das Sahara Force India F1 Team (kurz Force India) ist ein mit indischer Lizenz fahrender Formel-1-Rennstall mit Sitz im englischen Silverstone.

Neu!!: Indien und Force India · Mehr sehen »

Formel 1

Früheres Logo bis 2017 Die Formel 1 (kurz auch F1) ist eine Zusammenfassung der Regeln, Richtlinien und Bedingungen, in deren Rahmen die Formel-1-Weltmeisterschaft (offiziell FIA Formula One World Championship, bis 1980 Automobil-Weltmeisterschaft), eine vom Automobil-Dachverband Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) festgelegte Formelserie, ausgetragen wird.

Neu!!: Indien und Formel 1 · Mehr sehen »

François Maher Presley

François Maher Presley François Maher Presley (* 1961 in Kuwait-Stadt) ist ein deutscher Autor syrischer Herkunft, Essayist, Fotograf, Ausstellungsmacher, Kunstkritiker und Philanthrop.

Neu!!: Indien und François Maher Presley · Mehr sehen »

Freedom House

Hauptsitz von Freedom House in Dupont Circle in Washington, D.C. Freedom House ist eine internationale Nichtregierungsorganisation (NGO) mit Hauptsitz in Washington, D.C., deren Ziel es ist, liberale Demokratien weltweit zu fördern.

Neu!!: Indien und Freedom House · Mehr sehen »

Freiheitsindex

Als Freiheitsindex (englisch: freedom index) wird eine Messgröße bezeichnet, welche die Gesamtheit oder einen Teilbereich der individuellen oder kollektiven politisch-zivilen oder wirtschaftlichen Freiheiten eines Landes beschreiben soll und die auf der Grundlage von Datenerhebungen meist quantitativer Art gebildet wird.

Neu!!: Indien und Freiheitsindex · Mehr sehen »

Fußball

Fußballszene Fußball Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen.

Neu!!: Indien und Fußball · Mehr sehen »

G33

Mit der Bezeichnung G33 (Abkürzung für Gruppe der Dreiunddreißig) sind zwei unterschiedliche informelle Zusammenschlüsse von Staaten gemeint.

Neu!!: Indien und G33 · Mehr sehen »

Gandhi Jayanti

Gandhi Jayanti ist einer von drei offiziellen indischen Nationalfeiertagen.

Neu!!: Indien und Gandhi Jayanti · Mehr sehen »

Gandhi-Stausee

Die Gandhi-Sagar-Talsperre (Gandhi Sagar „Gandhi-Stausee“) ist eine von vier Talsperren am indischen Fluss Chambal.

Neu!!: Indien und Gandhi-Stausee · Mehr sehen »

Ganesh Chaturthi

Die Ganesh Chaturthi ist ein hinduistisches Fest, das besonders in Mumbai aufwendig gefeiert wird.

Neu!!: Indien und Ganesh Chaturthi · Mehr sehen »

Ganesha

Zeitgenössische Ganesha-Statue Ganesha (gaṇa: ‚Gefolge‘, ‚Schar‘, īś: ‚Gebieter‘, also „Herr der Scharen“) ist eine der beliebtesten Formen des Göttlichen im Hinduismus.

Neu!!: Indien und Ganesha · Mehr sehen »

Ganges

Der Ganges (Sanskrit, f., गंगा oder गङ्गा) ist der über 2.600 km lange und damit zweitgrößte Fluss Indiens und Bangladeschs (Südasien).

Neu!!: Indien und Ganges · Mehr sehen »

Gangesdelfin

Der Gangesdelfin (Platanista gangetica) ist eine sehr seltene Zahnwalart, die in Nordindien und Bangladesch im Ganges, Brahmaputra und Karnaphuli endemisch ist.

Neu!!: Indien und Gangesdelfin · Mehr sehen »

Gangesdelta

Gangesdelta aus dem Orbit Palmen, Reis, grün, flach, mit Tümpeln durchsetzt – typisches Landschaftsbild im Gangesdelta Fischerdorf in den Sundarbans Das Gangesdelta (auch Ganges-Brahmaputra-Delta oder Bengal-Delta genannt) ist das weltweit größte Flussdelta und liegt in der südasiatischen Region Bengalen.

Neu!!: Indien und Gangesdelta · Mehr sehen »

Gangesebene

Satellitenbild der Gangesebene Die Gangesebene ist eine ausgedehnte Ebene am Flusslauf des Ganges im Norden Indiens.

Neu!!: Indien und Gangesebene · Mehr sehen »

Gangesgavial

Der Gangesgavial, auch Gharial oder Echter Gavial (Gavialis gangeticus), ist der einzige heute noch lebende (rezente) Vertreter der Gattung Gavialis innerhalb der Krokodile (Crocodylia).

Neu!!: Indien und Gangesgavial · Mehr sehen »

Garnele

Garnelen Als Garnelen werden unterschiedliche Arten in der Bodenzone lebender oder freischwimmender Krebstiere bezeichnet.

Neu!!: Indien und Garnele · Mehr sehen »

Garnelenzucht

Ein Shrimp-Zuchtbecken mit Dauerbelüfter Zunahmen von Shrimp-Farmen in Honduras von 1987 bis 1999 Die Garnelenzucht (engl. shrimp farming) ist eine besondere Form der Aquakultur, bei der Garnelen (shrimps) für den menschlichen Verzehr herangezogen werden.

Neu!!: Indien und Garnelenzucht · Mehr sehen »

Gaur

Der in Süd- und Südostasien verbreitete Gaur (Bos gaurus) ist der größte lebende Vertreter der Rinder.

Neu!!: Indien und Gaur · Mehr sehen »

Götterwelt

aztekischen Götterwelt Unter Götterwelt versteht man die Gesamtheit von Göttern einer Religion oder Mythologie.

Neu!!: Indien und Götterwelt · Mehr sehen »

Gebet

Rudolf Epp: Das Morgengebet Taizé Muslime in Biberach an der Riß Das Gebet (von althochdeutsch gibët, abgeleitet nicht von beten, sondern zu bitten) bezeichnet eine zentrale Glaubenspraxis vieler Religionen.

Neu!!: Indien und Gebet · Mehr sehen »

Gebirge

Gebirge sind komplexe Landschaftsformen der Erde, die durch eine Massenerhebung, ein Steilrelief, einen Gesteinsaufbau und dem (oft ganzjährigen) Vorhandensein von Eis und Schnee gekennzeichnet sind.

Neu!!: Indien und Gebirge · Mehr sehen »

Gebirgsbildung

Die Gebirgsbildung oder Orogenese (zusammengesetzt aus den griechischen Wörtern ὄρος óros ‚Berg‘ und γένεσις génesis ‚Entstehen, Zeugung, Geburt‘) wird durch tektonische Vorgänge verursacht, die in vielen Fällen direkt durch die Verschiebung von Kontinentalplatten erzeugt werden.

Neu!!: Indien und Gebirgsbildung · Mehr sehen »

Geburtenziffer

Staaten nach Geburtenziffer Geburtenziffer bzw.

Neu!!: Indien und Geburtenziffer · Mehr sehen »

Gelenkte Volkswirtschaft

Als eine gelenkte Volkswirtschaft bezeichnet man einen Wirtschaftsraum, in dem der Staat stark in die privaten wirtschaftlichen Prozesse eingreift.

Neu!!: Indien und Gelenkte Volkswirtschaft · Mehr sehen »

Germanische Sprachen

Die germanischen Sprachen sind ein Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Germanische Sprachen · Mehr sehen »

Gerste

Blattscheide mit Öhrchen Blühende Ähre Gerstenfeld im Mai Gerstenähren Die Gerste (Hordeum vulgare) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Gersten (Hordeum) innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Indien und Gerste · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Indien und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Getreide

Ähren von Gerste, Weizen und Roggen (v. l. n. r.) Als Getreide (mhd. getregede, eigentlich „das Getragene)“ oder Korn werden einerseits die meist einjährigen Pflanzen der Familie der Süßgräser bezeichnet, die wegen ihrer Körnerfrüchte (Karyopsen) kultiviert werden, andererseits die geernteten Körnerfrüchte.

Neu!!: Indien und Getreide · Mehr sehen »

Gewaltkriminalität

Der Begriff Gewaltkriminalität wird unterschiedlich definiert: In Deutschland wird nach einer Vereinbarung des Bundes und der Länder aus dem Jahr 1983 hierunter eine Reihe von Delikten zusammengefasst, die der schweren oder zumindest mittelschweren Kriminalität zuzurechnen sind.

Neu!!: Indien und Gewaltkriminalität · Mehr sehen »

Gewürz

Gewürze auf dem Markt von Agadir, Marokko, 2005 Ein Gewürzladen in Nasiriyya, Irak mit importierten Gewürzsorten aus Indien, 2007 China Gewürze in einem Supermarkt in Abu Dhabi Der Begriff Gewürze umfasst Pflanzenteile (Blätter, Blüten, Rinde, Wurzeln, Früchte, Saft), die frisch, getrocknet oder bearbeitet vorkommen und die wegen ihres natürlichen Gehaltes an Geschmacks- und Geruchsstoffen als würzende oder geschmacksgebende Zutaten bei der Zubereitung von Speisen und Getränken aller Art eingesetzt werden.

Neu!!: Indien und Gewürz · Mehr sehen »

Ghasel

Das Ghasel oder die Ghasele (auch Gasel, Ghasal, Ghazal; von arab. غزل, DMG ġazal.

Neu!!: Indien und Ghasel · Mehr sehen »

Ghaziabad

Ghaziabad (Hindi: ग़ाज़ियाबाद, Urdu: غازی آباد) ist eine Stadt im Bundesstaat Uttar Pradesh in Nord-Indien mit etwa 1,6 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Ghaziabad · Mehr sehen »

Gir-Nationalpark

Der Gir-Nationalpark ist ein Naturreservat in Gujarat, Indien.

Neu!!: Indien und Gir-Nationalpark · Mehr sehen »

Gliedstaat

USA deutschen Länder Länder Österreichs Als Gliedstaaten, Teilstaaten oder manchmal Bundesstaaten bezeichnet man im Allgemeinen die politischen Einheiten mit Staatsqualität innerhalb eines föderativen Staatsverbandes (Bundesstaates) oder eines Staatenbundes.

Neu!!: Indien und Gliedstaat · Mehr sehen »

Global Competitiveness Report

Der Global Competitiveness Report (GCR) ist eine Rangliste der Volkswirtschaften mit den höchsten Wachstumschancen, erstellt vom Weltwirtschaftsforum (WEF).

Neu!!: Indien und Global Competitiveness Report · Mehr sehen »

Global Gender Gap Report

Der Global Gender Gap Report ist ein vom World Economic Forum zuletzt 2017 erstellter Bericht, der die Gleichstellung der Geschlechter analysiert.

Neu!!: Indien und Global Gender Gap Report · Mehr sehen »

Globalisierung

Der Begriff Globalisierung bezeichnet den Vorgang, dass internationale Verflechtungen in vielen Bereichen (Wirtschaft, Politik, Kultur, Umwelt, Kommunikation) zunehmen, und zwar zwischen Individuen, Gesellschaften, Institutionen und Staaten.

Neu!!: Indien und Globalisierung · Mehr sehen »

Goa

Goa (Konkani: गोंय,; Marathi: गोवा) ist der kleinste indische Bundesstaat.

Neu!!: Indien und Goa · Mehr sehen »

Godavari

Die ca.

Neu!!: Indien und Godavari · Mehr sehen »

Gol Gumbaz

Gol Gumbaz (von Persisch gol gonbad, „runde Kuppel“; Kannada: ಗೋಲ ಗುಮ್ಮಟ) ist das Mausoleum von Mohammed Adil Shah (reg. 1627–1656 oder 1657) in der Stadt Bijapur im südindischen Bundesstaat Karnataka.

Neu!!: Indien und Gol Gumbaz · Mehr sehen »

Golf von Bengalen

Der Golf von Bengalen (seltene deutsche Bezeichnungen: Bengalischer Golf, Bengalischer Meerbusen, Bai von Bengalen) ist ein nordöstliches Randmeer des Indischen Ozeans mit einer Fläche von rund 2.171.000 km².

Neu!!: Indien und Golf von Bengalen · Mehr sehen »

Golf von Khambhat

Der Golf von Khambhat (auch anglisierend Golf von Cambay) ist eine Bucht des Arabischen Meeres an der Küste Indiens, im Bundesstaat Gujarat.

Neu!!: Indien und Golf von Khambhat · Mehr sehen »

Gomti

Die Gomti (Hindi: गोमती Gomtī; auch Gumti oder Gomati) ist ein Fluss im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh.

Neu!!: Indien und Gomti · Mehr sehen »

Gondwana

Trias, etwa vor 200 Millionen Jahren Gondwana, auch Gondwanaland oder seltener Gondwania, bezeichnet den Großkontinent, der während des größten Teils der bekannten Erdgeschichte auf der südlichen Hemisphäre existierte.

Neu!!: Indien und Gondwana · Mehr sehen »

Gopuram

Gopuram des Sri-Chamundeshwari-Tempels, Mysore Gopuram („Königs-Feste“) ist in der südindischen religiösen Architektur ein Torturm, der den Zugang zu dem von einer Mauer eingefassten Tempelbezirk gewährt.

Neu!!: Indien und Gopuram · Mehr sehen »

Gouverneur

Der Gouverneur (frz. gouverneur) ist der Leiter eines zivilen oder militärischen Bereichs in einem geografisch begrenzten Gebiet.

Neu!!: Indien und Gouverneur · Mehr sehen »

Grand Trunk Road

GTR zwischen Ambala und Delhi (um 1900) altes Teilstück der GTR bei Taxila GTR zwischen Dschalalabad und Kabul Die Grand Trunk Road (kurz GT Road oder GTR) ist der englische Name einer Fernhandelsstraße in Südasien.

Neu!!: Indien und Grand Trunk Road · Mehr sehen »

Grüne Revolution

Als Grüne Revolution wird die in den 1960er Jahren begonnene Entwicklung moderner landwirtschaftlicher Hochleistungs- bzw.

Neu!!: Indien und Grüne Revolution · Mehr sehen »

Grüner Kardamom

Der Grüne Kardamom (Elettaria cardamomum) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae) innerhalb der einkeimblättrigen Pflanzen.

Neu!!: Indien und Grüner Kardamom · Mehr sehen »

Greifvögel

Die Greifvögel (Accipitriformes) sind eine Ordnung größtenteils fleischfressender Vögel.

Neu!!: Indien und Greifvögel · Mehr sehen »

Großer Preis von Indien

Der Große Preis von Indien wurde in der Formel-1-Saison 2011 bis zur Formel-1-Saison 2013 jährlich als Rennen der Formel-1-Weltmeisterschaft in Indien ausgetragen.

Neu!!: Indien und Großer Preis von Indien · Mehr sehen »

Großkatzen

Die Großkatzen (Pantherinae) sind eine Unterfamilie der Katzen (Felidae).

Neu!!: Indien und Großkatzen · Mehr sehen »

Großstadt

Großstädte sind nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 alle Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern.

Neu!!: Indien und Großstadt · Mehr sehen »

Grundwasser

Pinnower See, Landkreis Ludwigslust-Parchim, Mecklenburg-Vorpommern) Eine Frau beim Wasserschöpfen aus einer offenen Wasserquelle, Mwamanongu Village, Tansania Grundwasser ist Wasser unterhalb der Erdoberfläche, das durch Versickern von Niederschlägen oder teilweise auch durch Migration aus Seen und Flüssen dorthin gelangt.

Neu!!: Indien und Grundwasser · Mehr sehen »

Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer

Staats- und Regierungschefs beim G20-Gipfel in Hangzhou 2016 Die G20 (Abkürzung für Gruppe der 20 oder Gruppe der Zwanzig) ist ein seit 1999 bestehender informeller Zusammenschluss aus 19 Staaten und der Europäischen Union.

Neu!!: Indien und Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer · Mehr sehen »

Gujarat

Gujarat ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 196.024 km² und 60,4 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Gujarat · Mehr sehen »

Gujarati

Ungefähres Verbreitungsgebiet des Gujarati Gujarati (ગુજરાતી, f.,,, Sprache von Gujarat) gehört zum indoarischen Zweig der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Indien und Gujarati · Mehr sehen »

Gupta-Reich

Das Reich der Gupta auf dem Höhepunkt seiner Macht Die Gupta (Sanskrit, गुप्त, gupta) waren eine altindische Herrscher-Dynastie.

Neu!!: Indien und Gupta-Reich · Mehr sehen »

Guru

Guru (Sanskrit, m., गुरु, guru, dt. „schwer, gewichtig“) ist ein religiöser Titel für einen spirituellen Lehrer im Hinduismus, im Sikhismus und im tantrischen Buddhismus.

Neu!!: Indien und Guru · Mehr sehen »

Guwahati

Guwahati (Assamesisch: গুৱাহাটী,; früher Gauhati) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Assam am südlichen Ufer des Brahmaputra.

Neu!!: Indien und Guwahati · Mehr sehen »

Guyana

Guyana – amtlich Kooperative Republik Guyana – ist ein Staat an der Atlantikküste Südamerikas.

Neu!!: Indien und Guyana · Mehr sehen »

Haddsch

Mekka während des Haddsch (2009) Der Haddsch, auch Hadsch geschrieben, ist die islamische Pilgerfahrt nach Mekka.

Neu!!: Indien und Haddsch · Mehr sehen »

Hampi

Hampi (Kannada: ಹಂಪೆ Hampe) ist eine historische Stätte im indischen Bundesstaat Karnataka.

Neu!!: Indien und Hampi · Mehr sehen »

Harappa

Industal Harappa: Arbeitsplatten des „Industriegebiets“ Modell eines Wagenlenkers mit Ochsengespann. Bronzeguss, um 2000 v. Chr., Nationalmuseum Neu-Delhi. Harappa ist ein Dorf in Pakistan.

Neu!!: Indien und Harappa · Mehr sehen »

Hardware

Hardware (gelegentlich mit „HW“ abgekürzt) ist der Oberbegriff für die physischen Komponenten (die elektronischen und mechanischen Bestandteile) eines datenverarbeitenden Systems, als Komplement zu Software (den Programmen und Daten).

Neu!!: Indien und Hardware · Mehr sehen »

Harmandir Sahib

Der Goldene Tempel (Harmandir Sahib) Harmandir Sahib bei Nacht Der Harmandir Sahib, im Deutschen oft Goldener Tempel genannt, richtig: Hari Mandir (Gottestempel) genannt, ist das höchste Heiligtum der Sikhs in Amritsar im indischen Bundesstaat Punjab.

Neu!!: Indien und Harmandir Sahib · Mehr sehen »

Harsha

Harshavardhana von Kannauj (Hindi हर्षवर्धन; Harsha.

Neu!!: Indien und Harsha · Mehr sehen »

Harvard Kennedy School

Die Harvard Kennedy School - John F. Kennedy School of Government (HKS) ist eine akademische Einrichtung („school“) der amerikanischen Harvard-Universität in Cambridge, Massachusetts in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Indien und Harvard Kennedy School · Mehr sehen »

Haryana

Haryana (Hindi: हरियाणा) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 44.212 Quadratkilometern und 25,4 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Haryana · Mehr sehen »

Hatha Yoga

Asana - Pincha Mayurasana Hatha Yoga (Sanskrit, m., हठ योग,, von hatha „Kraft, Hartnäckigkeit, Unterdrückung“) ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt wird.

Neu!!: Indien und Hatha Yoga · Mehr sehen »

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan enthält alle für das nächste Haushaltsjahr von juristischen Personen des öffentlichen Rechts veranschlagten Haushaltseinnahmen und -ausgaben (Kameralistik) bzw.

Neu!!: Indien und Haushaltsplan · Mehr sehen »

Haushaltssaldo

Triade-Länder Nettokreditaufnahme des Bundes (Quelle: Deutsches Bundesfinanzministerium, April 2011; die Jahre 2011–15 sind Schätzungen), in rot die tatsächlich realisierte Nettokreditaufnahme Haushaltssaldo (auch: Finanzierungssaldo oder Budgetsaldo) ist die Differenz der Ausgaben und Einnahmen eines öffentlichen Haushalts mit Ausnahme der Nettokreditaufnahme.

Neu!!: Indien und Haushaltssaldo · Mehr sehen »

Hörfunk

Hörfunk bzw.

Neu!!: Indien und Hörfunk · Mehr sehen »

Hülsenfrüchtler

Stacheln bewehrter Stamm von ''Erythrina sandwicensis'' Illustration von ''Senna timoriensis'' Die Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae; früher: Papilionaceae), auch Leguminosen genannt, sind eine der artenreichsten Pflanzenfamilien und gehören zur Ordnung der Schmetterlingsblütenartigen (Fabales).

Neu!!: Indien und Hülsenfrüchtler · Mehr sehen »

Heer

Heeres der Bundeswehr russischen Streitkräfte Das Heer eines Staates umfasst alle Landstreitkräfte als Teilstreitkraft.

Neu!!: Indien und Heer · Mehr sehen »

Heinz Bechert

Heinz Bechert (* 26. Juni 1932 in München; † 14. Juni 2005 in Göttingen) war ein deutscher Indologe und Buddhologe.

Neu!!: Indien und Heinz Bechert · Mehr sehen »

Helge Timmerberg

Helge Timmerberg 2012 Helge Timmerberg (* 13. Februar 1952 in Dorfitter, Hessen) ist ein deutscher Journalist, Weltreisender und Schriftsteller.

Neu!!: Indien und Helge Timmerberg · Mehr sehen »

Himachal Pradesh

Himachal Pradesh (Hindi: हिमाचल प्रदेश) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 55.673 Quadratkilometern und einer Bevölkerung von etwa 6,9 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Himachal Pradesh · Mehr sehen »

Himalaya

Der Himalaya (auch Himalaja) ist ein stark vergletschertes, subtropisch/randtropisches jungalpidisches Hochgebirgs­system in Asien.

Neu!!: Indien und Himalaya · Mehr sehen »

Hindi

Hindi (हिन्दी) ist eine indoarische, damit zugleich indoiranische und indogermanische Sprache, die in den meisten nord- und zentralindischen Staaten gesprochen wird und sich von den Prakritsprachen ableitet.

Neu!!: Indien und Hindi · Mehr sehen »

Hindi-Film

Der Hindi-Film wird in Mumbai (dem früheren Bombay) produziert.

Neu!!: Indien und Hindi-Film · Mehr sehen »

Hinduismus

Der Kankali-Devi-Tempel in Tigawa gilt als einer der ersten freistehenden Tempel Indiens (um 425). Kailasanatha-Tempel im Kanchipuram gilt als klassischer Tempel Südindiens (um 700). Ellora wurde zur Gänze aus dem Fels herausgehauen (um 775). Khajuraho gilt als klassischer Tempel Nordindiens (um 1050). Akshardham-Tempel in Neu-Delhi (2005 fertiggestellt) gilt als der flächenmäßig größte vollständig überdachte Hindu-Tempel der Welt. Der Hinduismus ist mit rund einer Milliarde Anhängern und etwa 15 % der Weltbevölkerung nach dem Christentum (rund 31 %) und dem Islam (rund 23 %) die drittgrößte Religion der Erde.

Neu!!: Indien und Hinduismus · Mehr sehen »

Hindustan Times

Hindustan Times ist eine der größten englischsprachigen Tageszeitungen Indiens.

Neu!!: Indien und Hindustan Times · Mehr sehen »

Hindustani

Hindustani ist die Bezeichnung einer nordindischen Sprache, aus der sich die Standardsprachen Hindi, Urdu und Fidschi-Hindustani entwickelten.

Neu!!: Indien und Hindustani · Mehr sehen »

Hindutva

Hindutva bezeichnet ein politisches Konzept, das die Ausrichtung Indiens nach hinduistischen Regeln zum Ziel hat.

Neu!!: Indien und Hindutva · Mehr sehen »

Hirakud-Talsperre

Die Hirakud-Talsperre ist die größte Talsperre Indiens, gemessen an der Wasseroberfläche, und ein Stausee beim Ort Hirakud.

Neu!!: Indien und Hirakud-Talsperre · Mehr sehen »

Hirse

Hirsepflanzen ''Coix lacryma-jobi'' (Hiobs-Träne) Hirsekörner Hirse ist eine Sammelbezeichnung für kleinfrüchtiges Spelzgetreide mit 10–12 Gattungen.

Neu!!: Indien und Hirse · Mehr sehen »

HIV

Das Humane Immundefizienz-Virus, zumeist abgekürzt als HIV oder auch bezeichnet als Menschliches Immunschwäche-Virus oder Menschliches Immundefekt-Virus, ist ein behülltes Virus, das zur Familie der Retroviren und zur Gattung der Lentiviren gehört.

Neu!!: Indien und HIV · Mehr sehen »

Hochkultur (Geschichtswissenschaft)

Als Hochkultur wird in der Geschichtswissenschaft eine frühe Gesellschaftsordnung bezeichnet, die komplexer als andere Kulturen war und sich gegenüber ihren Vorgängern und Nachbarn unter anderem durch die folgenden Merkmale auszeichnet.

Neu!!: Indien und Hochkultur (Geschichtswissenschaft) · Mehr sehen »

Hochland von Tibet

Karte des tibetischen Hochlands In Amdo, im Nordosten des tibetischen Hochlands Das geographisch definierte Hochland von Tibet bzw.

Neu!!: Indien und Hochland von Tibet · Mehr sehen »

Hochwasser

Bundesarchiv Donau in Ungarn, Kroatien und Serbien 2006, Flutbild und Normalzustand (NASA-MODIS) Hochwasser (wissenschaftlich/mathematische Abkürzung HQ aus „Hoch“ und Abfluss-Kennzahl Q) wird der Zustand von Gewässern genannt, bei dem ihr Wasserstand deutlich über dem Pegelstand ihres Mittelwassers liegt.

Neu!!: Indien und Hochwasser · Mehr sehen »

Hockey

Hockey (altfrz. hoquet, „Schäferstock“) ist ein mit Hockeyschlägern auszuführendes Ballspiel, das auf Rasen (heutzutage vorwiegend auf Kunstrasen) als Feldhockey und in der Halle als Hallenhockey gespielt wird.

Neu!!: Indien und Hockey · Mehr sehen »

Holi

Holi (Hindi, f., होली, holī) ist ein aus der hinduistischen Überlieferung stammendes indisches Frühlingsfest am ersten Vollmondtag des Monats Phalgun (Februar/März).

Neu!!: Indien und Holi · Mehr sehen »

Hunger-Index für Indien

Der Hunger-Index für Indien (India State Hunger Index / ISHI) ist ein Instrument für die Berechnung von Hunger und Unterernährung auf regionaler Ebene.

Neu!!: Indien und Hunger-Index für Indien · Mehr sehen »

Hungersnot in Bengalen 1943

Verhungerndes Kind, Oktober 1943 in Kalkutta Die Hungersnot in Bengalen 1943 betraf die Präsidentschaft Bengalen im damaligen Britisch-Indien während des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Indien und Hungersnot in Bengalen 1943 · Mehr sehen »

Hyderabad (Indien)

Hyderabad (Telugu: హైదరాబాద్, Urdu:, deutsch auch Haiderabad) ist die Hauptstadt des im Jahr 2014 neu geschaffenen indischen Bundesstaates Telangana.

Neu!!: Indien und Hyderabad (Indien) · Mehr sehen »

Hyderabad (Staat)

Der indische Fürstenstaat Hyderabad (auch Haidarabad), mit der gleichnamigen Hauptstadt, existierte zwischen 1724 und 1948/56.

Neu!!: Indien und Hyderabad (Staat) · Mehr sehen »

Ibisse

Die Ibisse oder Sichler (Threskiornithinae) sind eine Unterfamilie der Ibisse und Löffler in der Ordnung der Ruderfüßer.

Neu!!: Indien und Ibisse · Mehr sehen »

Ilija Trojanow

Ilija Trojanow beim Hausacher Leselenz 2015 Ilija Trojanow (* 23. August 1965 in Sofia, Bulgarien) ist ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Verleger.

Neu!!: Indien und Ilija Trojanow · Mehr sehen »

Illegale Einwanderung und illegaler Aufenthalt

Unter illegaler Einwanderung (auch illegale Migration oder irreguläre Migration) wird die Einwanderung unter Verstoß gegen die Gesetze des Ziellandes verstanden.

Neu!!: Indien und Illegale Einwanderung und illegaler Aufenthalt · Mehr sehen »

Import

Deutsche Import- und Exportzahlen Import (auch: Einfuhr; „in… hinein “ und „tragen, bringen“: „hineintragen, einführen“) ist im Außenhandel der grenzüberschreitende Kauf von Gütern oder Dienstleistungen aus dem Ausland und deren Lieferung ins Inland.

Neu!!: Indien und Import · Mehr sehen »

Inder in Südafrika

Durban Die Inder in Südafrika bilden weltweit eine der größten Diasporagruppen Indiens.

Neu!!: Indien und Inder in Südafrika · Mehr sehen »

Index der menschlichen Entwicklung

Der Index der menschlichen Entwicklung (englisch Human Development Index, abgekürzt HDI) der Vereinten Nationen ist ein Wohlstandsindikator für Staaten.

Neu!!: Indien und Index der menschlichen Entwicklung · Mehr sehen »

Index für wirtschaftliche Freiheit

Index für wirtschaftliche Freiheit 2018 Der Index für wirtschaftliche Freiheit, englisch Index of Economic Freedom, ist ein volkswirtschaftlicher Indikator.

Neu!!: Indien und Index für wirtschaftliche Freiheit · Mehr sehen »

Indian Institute of Management

Indian Institute of Management, Bangalore Indian Institute of Management (IIM) ist der Name von derzeit sechs Business Schools in Indien.

Neu!!: Indien und Indian Institute of Management · Mehr sehen »

Indian Oil Corporation

Indian Oil Corporation, Ltd.

Neu!!: Indien und Indian Oil Corporation · Mehr sehen »

Indian Railways

Streckennetz von Indian Railways (2006) Indian Railways, abgekürzt IR, auf Hindi भारतीय रेल (Bharatiya Rel) ist die staatliche indische Eisenbahngesellschaft.

Neu!!: Indien und Indian Railways · Mehr sehen »

Indigene Völker

Samen-Parlaments in Norwegen: Sven-Roald Nystø, Aili Keskitalo und Ole Henrik Magga (2006) Arhuaco in Südamerika (2003) Indigene Völker (von indigena „eingeboren“) oder autochthone Völker („ursprüngliche“, siehe Wortherkunft) sind nach einer international geltenden Definition diejenigen Bevölkerungsgruppen, die Nachkommen einer Bevölkerung sind, die vor der Eroberung, Kolonisierung oder der Gründung eines Staates durch andere Völker in einem räumlichen Gebiet lebten, und die sich bis heute als ein eigenständiges „Volk“ verstehen und eigene soziale, wirtschaftliche oder politische Einrichtungen und kulturelle Traditionen beibehalten haben.

Neu!!: Indien und Indigene Völker · Mehr sehen »

Indigene Völker Asiens

Die indigenen Völker Asiens setzen sich aus den verschiedenen heterogenen indigenen Gruppen Asiens zusammen.

Neu!!: Indien und Indigene Völker Asiens · Mehr sehen »

Indira Gandhi

Indira Gandhi Unterschrift von Indira Gandhi Indira Priyadarshini Gandhi (Hindi: इंदिरा प्रियदर्शिनी गांधी; * 19. November 1917 als Indira Priyadarshini Nehru in Allahabad; † 31. Oktober 1984 in Neu-Delhi) war eine indische Politikerin, die von 1966 bis 1977 und erneut von 1980 bis 1984 als Premierministerin Indiens amtierte.

Neu!!: Indien und Indira Gandhi · Mehr sehen »

Indira Gandhi International Airport

Der Indira Gandhi International Airport (IGI) (IATA-Code: DEL; ICAO-Code: VIDP) ist ein internationaler Verkehrsflughafen rund 16 Kilometer südwestlich der indischen Hauptstadt Neu-Delhi.

Neu!!: Indien und Indira Gandhi International Airport · Mehr sehen »

Indisch-Chinesischer Grenzkrieg

Der Indisch-Chinesische Grenzkrieg war ein Krieg vom 20.

Neu!!: Indien und Indisch-Chinesischer Grenzkrieg · Mehr sehen »

Indische Fußballnationalmannschaft

Die indische Fußballnationalmannschaft vertritt die südasiatische Republik Indien im Fußballsport.

Neu!!: Indien und Indische Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Indische Hockeynationalmannschaft der Herren

Olympischen Sommerspielen 1928 Sommerspielen 1932 Die indische Hockeynationalmannschaft im Dezember 2009 Die indische Hockeynationalmannschaft der Herren vertritt Indien bei internationalen Hockeyturnieren.

Neu!!: Indien und Indische Hockeynationalmannschaft der Herren · Mehr sehen »

Indische Kultur

Indische Kultur umfasst die Vielzahl von Kulturen verschiedener Bevölkerungsgruppen und Religionen, die man in Indien findet.

Neu!!: Indien und Indische Kultur · Mehr sehen »

Indische Languren

Die Indischen Languren (Semnopithecus) sind eine Primatengattung aus der Gruppe der Schlankaffen innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae).

Neu!!: Indien und Indische Languren · Mehr sehen »

Indische Luftstreitkräfte

Die indischen Luftstreitkräfte (Devanagari भारतीय वायु सेना Bhāratīya Vāyu Senā) sind die Luftstreitkräfte der Republik Indien und die dritte Teilstreitkraft der indischen Streitkräfte.

Neu!!: Indien und Indische Luftstreitkräfte · Mehr sehen »

Indische Platte

Übersicht Lithosphärenplatten Die Indische Platte ist eine mittelgroße Kontinentalplatte.

Neu!!: Indien und Indische Platte · Mehr sehen »

Indische Rupie

Indische Banknoten Die Indische Rupie (Hindi: रुपया,; Englisch: „rupee“) ist der Name der Währungseinheit in Indien, die von der Regierung Indiens und der Reserve Bank of India, der indischen Zentralbank, emittiert wird.

Neu!!: Indien und Indische Rupie · Mehr sehen »

Indische Softwareindustrie

Die indische Softwareindustrie ist der wichtigste Exporteur Indiens.

Neu!!: Indien und Indische Softwareindustrie · Mehr sehen »

Indische Streitkräfte

Die indischen Streitkräfte (Bharatiya Sashastra Senae) sind die Streitkräfte der Republik Indien.

Neu!!: Indien und Indische Streitkräfte · Mehr sehen »

Indische Volksreligion

Der Begriff indische Volksreligion bezeichnet nicht einheitliche religiöse Phänomene und Praktiken in Indien, die sich z. B.

Neu!!: Indien und Indische Volksreligion · Mehr sehen »

Indischer Aufstand von 1857

Der Indische Aufstand von 1857, auch Sepoyaufstand genannt, richtete sich gegen die Kolonialherrschaft der Britischen Ostindien-Kompanie über den indischen Subkontinent.

Neu!!: Indien und Indischer Aufstand von 1857 · Mehr sehen »

Indischer Hutaffe

Zwei junge Indische Hutaffen Der Indische Hutaffe (Macaca radiata) ist eine Primatenart aus der Gattung der Makaken innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae).

Neu!!: Indien und Indischer Hutaffe · Mehr sehen »

Indischer Monsun

Der indische Monsun stellt den wichtigsten regionalen Monsun dar und wird daher auch häufig einfach verkürzt der Monsun genannt, was jedoch aufgrund der Vielfalt verschiedener Monsune nicht eindeutig ist.

Neu!!: Indien und Indischer Monsun · Mehr sehen »

Indischer Nationalkongress

Der Indische Nationalkongress (INC), auch Kongresspartei oder Kongress genannt, ist eine von sechs nationalen Parteien Indiens (vgl. Liste der politischen Parteien in Indien) und gilt neben der Bharatiya Janata Party als eine der beiden großen Parteien des Landes.

Neu!!: Indien und Indischer Nationalkongress · Mehr sehen »

Indischer Ozean

Karte des Indischen Ozeans. Anders als hier dargestellt, wird die Javasee normalerweise nicht zum Indischen Ozean gerechnet. Der Indische Ozean ist mit 74,9 Millionen km² Fläche (ca. 14,7 % der Erdoberfläche) der drittgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Indien und Indischer Ozean · Mehr sehen »

Indischer Subkontinent

Der indische Subkontinent mit Staatsgrenzen Flüsse auf dem Subkontinent. Hervorgehoben ist das Staatsgebiet von Indien. Der indische Subkontinent ist die Landmasse südlich des Himalayas und ein Teil von Südasien.

Neu!!: Indien und Indischer Subkontinent · Mehr sehen »

Indisches Parlament

Das indische Parlamentsgebäude (Sansad Bhavan) in Neu-Delhi Das Indische Parlament (Hindi: भारतीय संसद) ist ein Parlament, das nach der Unabhängigkeitserklärung Indiens durch die indische Verfassung am 26.

Neu!!: Indien und Indisches Parlament · Mehr sehen »

Indo-islamische Architektur

Als indo-islamische Architektur wird die islamische Architektur des indischen Subkontinents bezeichnet, insbesondere auf dem Gebiet der heutigen Staaten Indien, Pakistan und Bangladesch.

Neu!!: Indien und Indo-islamische Architektur · Mehr sehen »

Indoarische Sprachen

Die indoarischen Sprachen bilden eine Unterfamilie des indoiranischen Zweigs der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Indoarische Sprachen · Mehr sehen »

Indochina

Der Begriff Indochina beschreibt im weiteren Sinne die Festlandsgebiete Südostasiens, südlich von China und östlich des indischen Subkontinents.

Neu!!: Indien und Indochina · Mehr sehen »

Indonesien

Indonesien (indonesisch Indonesia) ist eine Republik und der weltgrößte Inselstaat sowie mit rund 255 Millionen Einwohnern der viertbevölkerungsreichste Staat der Welt.

Neu!!: Indien und Indonesien · Mehr sehen »

Indore

Indore (Hindi: इंदौर) ist eine Stadt im zentralindischen Bundesstaat Madhya Pradesh mit rund 2,2 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Indien und Indore · Mehr sehen »

Indus

Der Indus ist mit 3180 km der längste Fluss auf dem indischen Subkontinent und wichtigster Strom Pakistans.

Neu!!: Indien und Indus · Mehr sehen »

Indus-Kultur

Ausdehnung und wichtigste Stätten der Indus-Kultur. Die bronzezeitliche Indus-Kultur oder Indus-Zivilisation war eine der frühesten städtischen Zivilisationen.

Neu!!: Indien und Indus-Kultur · Mehr sehen »

Indusschrift

Siegel der Indus-Kultur (Britisches Museum) Eine interpretative Vereinfachung der Symbole, die am Nordtor der Dholavira-Zitadelle in Indien gefunden wurden. Als Indusschrift bezeichnet man das Korpus linearer und piktographischer Zeichen auf Gegenständen der Indus-Kultur.

Neu!!: Indien und Indusschrift · Mehr sehen »

Industrie

Chempark Dormagen – Moderne Industrieanlage (Mai 2007) Die Industrie befasst sich als Teil der Wirtschaft mit der gewerblichen Gewinnung, Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Rohstoffen oder Zwischenprodukten zu Sachgütern.

Neu!!: Indien und Industrie · Mehr sehen »

Industriestaat

Als Industriestaat, Industrieland oder Staaten der Ersten Welt bezeichnet man technisch und wirtschaftlich hoch entwickelte Staaten (Länder) mit einer bedeutenden industriellen Produktion.

Neu!!: Indien und Industriestaat · Mehr sehen »

Infektionskrankheit

Eine Infektionskrankheit (auch Infekt oder ansteckende Krankheit) ist eine durch Erreger (Bakterien, Pilze oder Viren) hervorgerufene Erkrankung bei Menschen, Tieren oder Pflanzen.

Neu!!: Indien und Infektionskrankheit · Mehr sehen »

Inflation

10. September 1923 50-Millionen-Mark-Stück, Notgeld der Provinz Westfalen Inflations-Notgeld-Kursmünze über 1 Billion Mark, Westfalen 1923 Umschlag eines Inlandbriefs vom 4. November 1923 mit Dachziegelfrankatur, Nutzung wertmäßig überdruckter Briefmarken Briefmarke von 1923 ohne Wertangabe, vorgesehen zum Eindruck wechselnder Werte, hier 20 Milliarden Mark Jährliche Preisveränderungsraten in Deutschland seit 1965 Konsumentenpreisindizes verschiedener Länder Ceteris-paribus-Bedingungen Voraussetzung.) Inflation (von lat. inflatio „Schwellung“, „Anschwellen“) bezeichnet in der Volkswirtschaftslehre eine allgemeine und anhaltende Erhöhung des Preisniveaus von Gütern und Dienstleistungen (Teuerung), gleichbedeutend mit einer Minderung der Kaufkraft des Geldes.

Neu!!: Indien und Inflation · Mehr sehen »

Informationstechnik

Informationstechnik (kurz IT, häufig englische Aussprache) ist ein Oberbegriff für die Informations- und Datenverarbeitung auf Basis dafür bereitgestellter technischer Services und Funktionen.

Neu!!: Indien und Informationstechnik · Mehr sehen »

Infrastruktur

Eine Infrastruktur (von ‚unterhalb‘ und structura ‚Zusammenfügung‘) ist im übertragenen Sinn ein Unterbau.

Neu!!: Indien und Infrastruktur · Mehr sehen »

Ingwer

Blütenstände mit Blütenknospen Der Ingwer (Zingiber officinale), auch Ingber, Imber, Immerwurzel, Ingwerwurzel genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Ingwer (Zingiber) innerhalb der Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae).

Neu!!: Indien und Ingwer · Mehr sehen »

Inselgruppe

Satellitenbild einer Inselgruppe (Galápagos-Inseln) Als Inselgruppe bezeichnet man eine Ansammlung mehrerer Inseln.

Neu!!: Indien und Inselgruppe · Mehr sehen »

Institut für Zeitgeschichte

Das Institut für Zeitgeschichte München – Berlin (IfZ) ist eine wissenschaftliche Einrichtung zur Erforschung insbesondere der deutschen Zeitgeschichte mit Sitz in München und Berlin.

Neu!!: Indien und Institut für Zeitgeschichte · Mehr sehen »

Internationale Atomenergie-Organisation

Die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO;, IAEA) ist eine autonome wissenschaftlich-technische Organisation, die innerhalb des Systems der Vereinten Nationen einen besonderen Status innehat.

Neu!!: Indien und Internationale Atomenergie-Organisation · Mehr sehen »

Internationaler Währungsfonds

Hauptsitz des IWF Der Internationale Währungsfonds (IWF;, IMF; auch bekannt als Weltwährungsfonds) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Washington, D.C., USA.

Neu!!: Indien und Internationaler Währungsfonds · Mehr sehen »

Internet in Indien

In Indien nutzten Ende 2007 70 Millionen Menschen das Internet.

Neu!!: Indien und Internet in Indien · Mehr sehen »

Internetcafé

Internetcafé Internetcafé in der Provinz Yunnan, China Ein Internetcafé ist ein Betrieb mit mindestens einem Internetzugang, den eine Gruppe von Menschen oder aber alle Personen – meist gegen Entgelt – zum Surfen im World Wide Web nutzen können.

Neu!!: Indien und Internetcafé · Mehr sehen »

Investition

Unter einer Investition („einkleiden“) versteht man in der Wirtschaft allgemein den Einsatz von Kapital für einen bestimmten Verwendungszweck durch einen Investor.

Neu!!: Indien und Investition · Mehr sehen »

Iran

Der Iran (auch Iran ohne Artikel;,, Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene Persien, ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Indien und Iran · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Indien und Islam · Mehr sehen »

Islam in Indien

Jama Masjid in Delhi ist die größte Moschee Indiens. Der Islam ist in Indien nach dem Hinduismus die zweitgrößte Glaubensrichtung.

Neu!!: Indien und Islam in Indien · Mehr sehen »

Islamisches Opferfest

Straßenstand in al-Minya während des Opferfestes, an dem Metzger Schafe schlachten und portioniert verkaufen. Das farbige Stoffmuster des Zeltes ist für Ägypten typisch. Private Schlachtungen finden direkt vor dem oder im eigenen Haus statt. Das Opferfest, auch Eid ul-Adha, ist das höchste islamische Fest.

Neu!!: Indien und Islamisches Opferfest · Mehr sehen »

ISO 3166-2:IN

Der aktuelle Landescode wurde im Oktober 2014 zuletzt aktualisiert.

Neu!!: Indien und ISO 3166-2:IN · Mehr sehen »

Israel

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: Indien und Israel · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Indien und Italien · Mehr sehen »

Jahangir

Jahangir, Ausschnitt aus einem Gemälde von Bichitr, um 1620 Abbas I. von Persien (Gemälde von Abu al-Hasan, um 1620) Jahangir (deutsch auch: Dschahangir,, „Welteroberer“; voller Name: Nūruddīn Shāh Jahāngīr Pādshāh Ghāzī; * 31. August 1569 in Fatehpur Sikri; † 28. Oktober 1627 in Khanpur Chingas / Kaschmir, auf dem Weg nach Lahore) ist der Name, den sich Akbars Sohn Salīm als Herrscher des Mogulreiches gab.

Neu!!: Indien und Jahangir · Mehr sehen »

Jainismus

Der Jainismus, auch Jinismus, (Sanskrit, जैन, m., Jaina, „Anhänger des Jina“) ist eine in Indien beheimatete Religion, die etwa im 6./5.

Neu!!: Indien und Jainismus · Mehr sehen »

Jaipur

Jaipur ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Rajasthan mit 3 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Jaipur · Mehr sehen »

Jammu und Kashmir

Jammu und Kashmir (Kashmiri: जोम त् कशीर /) ist entsprechend Artikel 370 der indischen Verfassung ein autonomer indischer Bundesstaat und Teil der zwischen der Volksrepublik China, Indien und Pakistan umstrittenen Region Kaschmir.

Neu!!: Indien und Jammu und Kashmir · Mehr sehen »

Jana Gana Mana

Jana Gana Mana (Herrscher über den Geist des Volkes) ist der Name der Nationalhymne von Indien.

Neu!!: Indien und Jana Gana Mana · Mehr sehen »

Janata Party

Die Janata Party (JNP,, „Volkspartei“) war eine politische Partei in Indien, die von 1977 bis 2013 existierte.

Neu!!: Indien und Janata Party · Mehr sehen »

Jawaharlal Nehru

Jawaharlal Nehru Jawaharlal Nehru (Hindi जवाहरलाल नेहरू, Javāharlāl Nehrū; * 14. November 1889 in Allahabad; † 27. Mai 1964 in Neu-Delhi) war ein indischer Politiker, Widerstandskämpfer und von 1947 bis 1964 erster Ministerpräsident Indiens.

Neu!!: Indien und Jawaharlal Nehru · Mehr sehen »

Jesus Christus

Katharinenkloster auf dem Sinai (6. Jh). Jesus Christus (von Iēsous Christos,, Jesus, der Gesalbte) ist nach christlicher Lehre gemäß dem Neuen Testament (NT) der von Gott zur Erlösung aller Menschen gesandte Messias und Sohn Gottes.

Neu!!: Indien und Jesus Christus · Mehr sehen »

Jharkhand

Jharkhand (Hindi: झारखंड, Jhārkhaṇḍ) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 79.722 km² und etwa 33 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Jharkhand · Mehr sehen »

Joghurt

Joghurt Joghurt (gelegentlich Jogurt) ist ein Nahrungsmittel, das aus durch Milchsäurebakterien verdickter Milch hergestellt ist.

Neu!!: Indien und Joghurt · Mehr sehen »

Johannes H. Voigt

Johannes Hermann Voigt (* 13. Oktober 1929 in Groß Wittensee) ist ein deutscher Emeritus für neuere Geschichte an der Universität Stuttgart.

Neu!!: Indien und Johannes H. Voigt · Mehr sehen »

Judentum in Indien

Hauptsiedlungsräume indischer Juden Juden aus Cochin (1900) Kochi Hebräische Inschrift an der Mattancherry-Synagoge in Kochi (Kerala) Juden in Indien sind eine religiöse Minderheit in dem hinduistisch geprägten Land.

Neu!!: Indien und Judentum in Indien · Mehr sehen »

Judikative

Der Rechtsbegriff der Jurikative (lat.: iudicare, „Recht sprechen“; früher auch Jurisdiktion genannt) bezeichnet die „richterliche Gewalt“ im Staat, ausgehend von der klassischen dreigliedrigen Gewaltenteilung in Legislative (Parlament als gesetzgebende Gewalt), Exekutive (Regierung und Verwaltung als vollziehende Gewalt) und rechtsprechende Gewalt.

Neu!!: Indien und Judikative · Mehr sehen »

Jura (Geologie)

Der Jura ist in der Erdgeschichte das mittlere chronostratigraphische System (bzw. Periode in der Geochronologie) des Mesozoikums.

Neu!!: Indien und Jura (Geologie) · Mehr sehen »

Jute

Jute (ehemals) ist eine einjährige Pflanze (Kraut, Strauch).

Neu!!: Indien und Jute · Mehr sehen »

Kabelfernsehen

Beim Kabelfernsehen werden Bild- und Tonsignale, insbesondere Rundfunkprogramme, über ein Koaxialkabel (Breitbandkabel) zu den Endkunden übertragen.

Neu!!: Indien und Kabelfernsehen · Mehr sehen »

Kabir

Kabir (* 1440, wahrscheinlich in Varanasi/Kashi; † 1518 in Maghar) war ein indischer Mystiker, der das Ideal einer einigen Menschheit vertrat.

Neu!!: Indien und Kabir · Mehr sehen »

Kaffee

Eine Tasse Kaffee Kaffeebaum Rohe Kaffeebohnen Hell geröstete Kaffeebohnen Kaffee (Standardaussprache in Deutschland:;Österreichisches Aussprachewörterbuch / Österreichische Aussprachedatenbank, in Österreich und in der Schweiz:; umgangssprachlich in Norddeutschland auch; von türk. kahve aus arab. qahwa für „anregendes Getränk“, ursprünglich auch „Wein“, In: Jacob und Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. Band 11, Sp. 21. in Anlehnung an die Ursprungsregion KaffaWolfgang Pfeifer (Hrsg.): Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. dtv, München 1995, S. 607.) ist ein schwarzes, psychotropes, koffeinhaltiges Heißgetränk, das aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen, den Samen aus den Früchten der Kaffeepflanze, und heißem Wasser hergestellt wird.

Neu!!: Indien und Kaffee · Mehr sehen »

Kaiser von Indien

Die ''Imperial Crown of India'' Georg V. mit seiner Frau Maria von Teck bei der Krönung am 12. Dezember 1911 in Delhi Die Krönungszeremonie 1911 Indische Briefmarke, 1931 Kaiser oder Kaiserin von Indien sind Übersetzungen der Titel Emperor of India oder Empress of India ins Deutsche; ihn führten britische Monarchen als Herrscher von Britisch-Indien.

Neu!!: Indien und Kaiser von Indien · Mehr sehen »

Kalkutta

Zentrum von Kalkutta Kalkutta, offiziell Kolkata (bengalisch কলকাতা, IAST:; englisch bis 2001 Calcutta), ist die Hauptstadt des Bundesstaates Westbengalen in Indien.

Neu!!: Indien und Kalkutta · Mehr sehen »

Kalter Krieg

NATO und Warschauer Pakt im Kalten Krieg Kalter Krieg wird der Konflikt zwischen den Westmächten unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika und dem sogenannten Ostblock unter Führung der Sowjetunion genannt, den diese von 1947 bis 1989 mit nahezu allen Mitteln austrugen.

Neu!!: Indien und Kalter Krieg · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Indien und Kanada · Mehr sehen »

Kanalisation

Kanalisation in Paris Kanalisation in Paris Schacht in Brighton Kanalisation aus der Antike (Athen) Plan der Kanalisation Wiens, 1739 Eine Kanalisation ist eine Anlage zur Sammlung und Ableitung von Abwasser, Regen- oder Schmelzwasser durch unterirdische Kanäle im Zuge der Abwasserbeseitigung.

Neu!!: Indien und Kanalisation · Mehr sehen »

Kangchendzönga

Der Kangchendzönga (Tibetisch: གངས་ཆེན་མཛོད་ལྔ་, Nepali: कञ्चनजङ्घा, Hindi: कंचनजंघा, Aussprache in den letzten zwei Fällen Kanchandschanga, daher die englische Schreibweise Kangchenjunga; im deutschen Bergsteigerjargon oft Kantsch genannt) ist mit der dritthöchste Berg der Erde und zugleich der am östlichsten gelegene Achttausender.

Neu!!: Indien und Kangchendzönga · Mehr sehen »

Kanha-Nationalpark

Der Kanha-Nationalpark liegt 164 km von Jabalpur entfernt im Bundesstaat Madhya Pradesh und ist einer der bekanntesten Nationalparks Indiens.

Neu!!: Indien und Kanha-Nationalpark · Mehr sehen »

Kannada

Kannada (ಕನ್ನಡ), auch Kanaresisch, ist eine Sprache aus der dravidischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Kannada · Mehr sehen »

Kanpur

Kanpur (früher anglisiert Cawnpore) ist eine Stadt (Municipal Corporation) im Bundesstaat Uttar Pradesh in Indien am Ganges südwestlich von Lakhnau gelegen.

Neu!!: Indien und Kanpur · Mehr sehen »

Kap Komorin

Die Südspitze des indischen Subkontinents am Kap Komorin Das Kap Komorin (engl.: Cape Comorin) ist der südlichste Punkt des indischen Subkontinents.

Neu!!: Indien und Kap Komorin · Mehr sehen »

Karakorum (Gebirge)

Der Karakorum ist ein bis zu hohes Gebirge in Zentralasien.

Neu!!: Indien und Karakorum (Gebirge) · Mehr sehen »

Kargil-Krieg

Kaschmir zur Zeit des Kargil-Krieges Der Kargil-Krieg, auch Kargil-Konflikt, seltener Vierter Indisch-Pakistanischer Krieg oder Dritter Kaschmirkrieg, war eine kriegsnahe bewaffnete Auseinandersetzung zwischen den südasiatischen Staaten Indien und Pakistan um die von beiden Seiten beanspruchte Region Kaschmir im Jahr 1999.

Neu!!: Indien und Kargil-Krieg · Mehr sehen »

Karma

Karma (n., Sanskrit: कर्म karman, Pali: kamma „Wirken, Tat“) bezeichnet ein spirituelles Konzept, nach dem jede Handlung – physisch wie geistig – unweigerlich eine Folge hat.

Neu!!: Indien und Karma · Mehr sehen »

Karnam Malleswari

Karnam Malleswari, 2017 Karnam Malleswari (* 1. Juni 1975 in Srikakulam, Andhra Pradesh) ist eine indische Gewichtheberin.

Neu!!: Indien und Karnam Malleswari · Mehr sehen »

Karnataka

Karnataka, bis 1973 Mysore, ist ein südindischer Bundesstaat mit einer Fläche von 191.791 Quadratkilometern und über 61 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Karnataka · Mehr sehen »

Karnatische Musik

Musizierende karnatischer Musik Karnatisches Ensemble Karnatische Violine Die Karnatische Musik ist süd-indischer Herkunft und wird der klassischen Musik zugerechnet.

Neu!!: Indien und Karnatische Musik · Mehr sehen »

Karpfen

Der Karpfen (Cyprinus carpio) ist eine der bekanntesten europäischen Fischarten und als Typusart der Gattung Cyprinus sowohl im Deutschen als auch in der Fachsprache Namensgeber der Familie der Karpfenfische (Cyprinidae), der Überfamilie der Karpfenfischähnlichen (Cyprinoidei) und der Ordnung der Karpfenartigen (Cypriniformes).

Neu!!: Indien und Karpfen · Mehr sehen »

Kartoffel

Vincent van Gogh: ''Die Kartoffelesser'', 1885 Nicola) Illustration Die Kartoffel (Solanum tuberosum), in Teilen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz auch als Erdapfel (Herdöpfel), Erdbirne oder Grundbirne (Grumbeer) und im restlichen deutschsprachigen Raum unter verschiedenen Regionalnamen bekannt, ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Indien und Kartoffel · Mehr sehen »

Kaschmir

Karte (2004) Talmarg (Indien) Kaschmir (Devanagari: कश्मीर, Urdu: کشمیر,, auch Kashmir) ist eine zwischen Indien, Pakistan und China umstrittene Region im Himalaya.

Neu!!: Indien und Kaschmir · Mehr sehen »

Kaschmir-Konflikt

Shaksgam-Tal (von Pakistan an China abgetreten, von Indien nicht anerkannt und beansprucht) Der Kaschmir-Konflikt ist ein Territorialkonflikt um das Gebiet des ehemaligen, 1947 aufgelösten indischen Fürstenstaats Jammu und Kashmir.

Neu!!: Indien und Kaschmir-Konflikt · Mehr sehen »

Kashmiri

Kashmiri (auch Kaschmiri, कॉशुर / کٲشُر kŏśur) ist eine Sprache aus der Gruppe der dardischen Sprachen innerhalb des indoarischen Zweigs der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Kashmiri · Mehr sehen »

Kastanien

Die Kastanien (Castanea) oder Edelkastanien sind eine Pflanzengattung in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Indien und Kastanien · Mehr sehen »

Kaste

Kaste (portugiesisch/spanisch casta „Rasse“, von lateinisch castus „rein“) bezeichnet in der Ethnologie und Soziologie ein vorrangig aus Indien bekanntes und religiös begründetes und legitimiertes soziales Phänomen der hierarchischen Einordnung und Abgrenzung von gesellschaftlichen Gruppen.

Neu!!: Indien und Kaste · Mehr sehen »

Katastrophe von Bhopal

Blick über das ehemalige Fabrikgelände mitten in Bhopal Die Katastrophe von Bhopal, auch Bhopalunglück, ereignete sich am 3.

Neu!!: Indien und Katastrophe von Bhopal · Mehr sehen »

Kathak

Kathak-Tänzerin beim ''chakkarwala tukra'', einem der Höhepunkte des Tanzes Kathak kann paarweise getanzt werden, dies jedoch eher selten Shovana Narayan, eine der bekanntesten Kathak-Tänzerinnen Kathak ist ein indischer Tanzstil, der vor allem in Nordindien, im Punjab und im Bundesstaat Uttar Pradesh verbreitet ist.

Neu!!: Indien und Kathak · Mehr sehen »

Kathakali

Kathakali-Tänzer als edler ''Pachcha'' Kathakali (malayalam: കഥകളി; katha steht für Geschichte, kali für Darbietung oder Schauspiel) ist eine expressive Form des indischen Tanzes oder Tanzdramas, die vor allem im südindischen Bundesstaat Kerala gepflegt wird.

Neu!!: Indien und Kathakali · Mehr sehen »

Kathiawar

Kathiawar oder Kathiawad (Gujarati: કાઠીયાવાડ) ist eine Halbinsel im Nordwesten Indiens.

Neu!!: Indien und Kathiawar · Mehr sehen »

Kaufkraftparität

Kaufkraftparität (KKP;, PPP; Parität.

Neu!!: Indien und Kaufkraftparität · Mehr sehen »

Kaveri

Der Kaveri (Kannada: ಕಾವೇರಿ, Tamil: காவிரி; früher auch anglisiert Cauvery, seltener Kavery) ist ein Fluss im Süden Indiens.

Neu!!: Indien und Kaveri · Mehr sehen »

Kaziranga-Nationalpark

Karte des Nationalparks Überflutetes Grasland im Kaziranga-Nationalpark, klein im Hintergrund Panzernashörner (links) und Wasserbüffel (rechts) In den letzten Jahren ist eine Zunahme der Zahl der Elefanten und Nashörner zu verzeichnen Kaziranga ist ein indischer Nationalpark im Bundesstaat Assam in der Landschaft der Karbi Anglong Hügel im Nordosten Indiens.

Neu!!: Indien und Kaziranga-Nationalpark · Mehr sehen »

Königskobra

Die Königskobra (Ophiophagus hannah) ist eine Schlangenart aus der Familie der Giftnattern und die einzige Art der Gattung Ophiophagus.

Neu!!: Indien und Königskobra · Mehr sehen »

Königstiger

Der Königstiger (Panthera tigris tigris), auch Bengal-Tiger oder Indischer Tiger, ist eine Unterart des Tigers, die zu den Festlandsunterarten zählt.

Neu!!: Indien und Königstiger · Mehr sehen »

Kerala

Hausboot, Vambanad-See Kerala ist ein Bundesstaat an der Malabarküste im Südwesten Indiens mit einer Fläche von 38.863 km² und etwa 33,4 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Kerala · Mehr sehen »

Kernenergie

Kühltürmen sprache.

Neu!!: Indien und Kernenergie · Mehr sehen »

Kernwaffentest

Ein Kernwaffentest (auch Atomwaffentest oder Nuklearwaffentest) ist die Zündung eines nuklearen Sprengsatzes zu Testzwecken, vor allem zur Messung und Dokumentation von Stärke und Auswirkungen einer Nuklearwaffenexplosion.

Neu!!: Indien und Kernwaffentest · Mehr sehen »

Kfz-Kennzeichen (Indien)

Aktuelles Kennzeichen aus Karnataka Kfz-Kennzeichen aus Kerala Zweisprachiges Kennzeichen aus Karnataka Seit 1989 weisen die Kfz-Kennzeichen in Indien einen konsistenten Aufbau auf.

Neu!!: Indien und Kfz-Kennzeichen (Indien) · Mehr sehen »

Khajuraho

Khajuraho (Hindi: खजुराहो) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh mit rund 24.500 Einwohnern.

Neu!!: Indien und Khajuraho · Mehr sehen »

Khalistan

Flagge Khalistans Khalistan (Punjabi: ਖਾਲਿਸਤਾਨ, „reines Land“), auch Sikh-Republik Khalistan oder Heiliges Königreich Khalistan der Sikh, ist die ab Anfang des 20.

Neu!!: Indien und Khalistan · Mehr sehen »

Kiang

Der Kiang oder Tibet-Wildesel (Equus kiang) ist eine Säugetierart aus der Familie der Pferde (Equidae).

Neu!!: Indien und Kiang · Mehr sehen »

Kichererbse

Die Kichererbse (Cicer arietinum), auch Echte Kicher, Römische Kicher, Venuskicher oder Felderbse genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Kichererbsen (Cicer) in der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Indien und Kichererbse · Mehr sehen »

Kiefern

Die Kiefern, Föhren oder Forlen (Pinus) bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen (Pinophyta) in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Neu!!: Indien und Kiefern · Mehr sehen »

Kinderarbeit

Zeitungsjungen in New York (1908) Kinderarbeit ist von Kindern zu Erwerbszwecken verrichtete Arbeit.

Neu!!: Indien und Kinderarbeit · Mehr sehen »

Kishore Kumar

Kishore Kumar (Bengali: কিশোর কুমার; * 4. August 1929 in Khandwa, Madhya Pradesh; † 13. Oktober 1987 in Mumbai, Maharashtra) war ein indischer Playbacksänger (in den Sprachen Hindi, Bengali, Marathi, Asamiya, Gujarati, Kannada) und Schauspieler.

Neu!!: Indien und Kishore Kumar · Mehr sehen »

Kleinfischerei

Die Kleinfischerei ist im Gegensatz zur Großfischerei eine Form des Fischfangs, die im Fischereirecht beschrieben wird.

Neu!!: Indien und Kleinfischerei · Mehr sehen »

Knoblauch

Knoblauch (Allium sativum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lauch (Allium).

Neu!!: Indien und Knoblauch · Mehr sehen »

Kochi (Indien)

Kochi (Malayalam കൊച്ചി), früher Cochin, ist eine Stadt im Bundesstaat Kerala im Süden Indiens, an einem Naturhafen der Malabarküste gelegen.

Neu!!: Indien und Kochi (Indien) · Mehr sehen »

Kohle

Kohle Kohle (von altgerm. kula, althochdeutsch kolo, mittelhochdeutsch Kul) ist ein schwarzes oder bräunlich-schwarzes, festes Sedimentgestein, das durch Karbonisierung von Pflanzenresten entsteht.

Neu!!: Indien und Kohle · Mehr sehen »

Kohlekraftwerk

Ansicht eines Kohlekraftwerkes in Werdohl-Elverlingsen Prozentualer Strommix in Deutschland 1990–2017 Ein Kohlekraftwerk gehört zur Gattung der Dampfkraftwerke.

Neu!!: Indien und Kohlekraftwerk · Mehr sehen »

Kohlenstoffdioxid

Kohlenstoffdioxid oder Kohlendioxid ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff mit der Summenformel CO2, ein unbrennbares, saures und farbloses Gas; es löst sich gut in Wasser: Hier wird es umgangssprachlich oft – besonders im Zusammenhang mit kohlenstoffdioxidhaltigen Getränken – fälschlicherweise auch „Kohlensäure“ genannt.

Neu!!: Indien und Kohlenstoffdioxid · Mehr sehen »

Kolkata Book Fair

Der mexikanische Pavillon 2010 The International Kolkata Book Fair, die Internationale Buchmesse Kolkatas, wird seit 1976 in Kalkutta (offiziell Kolkata) abgehalten.

Neu!!: Indien und Kolkata Book Fair · Mehr sehen »

Kolonialismus

Unabhängig/Andere Länder Als Kolonialismus wird die meist staatlich geförderte Inbesitznahme auswärtiger Territorien und die Unterwerfung, Vertreibung oder Ermordung der ansässigen Bevölkerung durch eine Kolonialherrschaft bezeichnet.

Neu!!: Indien und Kolonialismus · Mehr sehen »

Kolonie

Als Kolonie (von ‚bebauen, Land bestellen‘) bezeichnet man in der Neuzeit ein auswärtiges abhängiges Gebiet eines Staates ohne eigene politische und wirtschaftliche Macht.

Neu!!: Indien und Kolonie · Mehr sehen »

Koniferen

Die Koniferen oder Nadelhölzer (Coniferales, häufig auch Pinales), auch Kiefernartige genannt, sind die größte heute noch lebende Gruppe der Nacktsamigen Pflanzen.

Neu!!: Indien und Koniferen · Mehr sehen »

Konkan

Konkan ist der Name für eine zwischen der Arabischen See und dem Gebirgszug der Westghats gelegene Küstenregion im Westen Indiens zwischen Alibag im Norden und Mangalore im Süden.

Neu!!: Indien und Konkan · Mehr sehen »

Konkani

Ungefähres Verbreitungsgebiet des Konkani Konkani (कोंकणी) ist ursprünglich ein Dialekt des Marathi, der hauptsächlich in Goa gesprochen wird.

Neu!!: Indien und Konkani · Mehr sehen »

Konsumgut

Konsumgüter sind Güter, die für den privaten Ge- oder Verbrauch hergestellt und gehandelt werden.

Neu!!: Indien und Konsumgut · Mehr sehen »

Kontinentaldrift

Die Theorie der Kontinentaldrift, auch Kontinentalverschiebung genannt, beschreibt die langsame Bewegung, Aufspaltung und Vereinigung von Kontinenten.

Neu!!: Indien und Kontinentaldrift · Mehr sehen »

Kontinentalklima

Eisklima Als Kontinentalklima (Landklima) bezeichnet man den Temperaturverlauf verschiedener Klimatypen, welche sich durch jahreszeitlich bedingte große Temperaturschwankungen auszeichnen.

Neu!!: Indien und Kontinentalklima · Mehr sehen »

Korruption

Korruptionswahrnehmungsindexes im internationalen Vergleich (Stand: 2017) Korruption (von ‚ Verderbnis, Verdorbenheit, Bestechlichkeit‘) bezeichnet Bestechlichkeit, Bestechung, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung.

Neu!!: Indien und Korruption · Mehr sehen »

Korruptionswahrnehmungsindex

Übersicht des Korruptionswahrnehmungsindexes, nach Ländern (Stand: 2017) Der Korruptionswahrnehmungsindex (englisch Corruption Perceptions Index, abgekürzt CPI, kurz auch Korruptionsindex) ist ein von Transparency International herausgegebener Kennwert zur Korruption.

Neu!!: Indien und Korruptionswahrnehmungsindex · Mehr sehen »

Kot

Möwe beim Abkoten Collage einer Heupferdnymphe beim Abkoten Das Wort Kot – med.

Neu!!: Indien und Kot · Mehr sehen »

Kozhikode

Kozhikode (Malayalam: കോഴിക്കോട്), Hindi: कोझिकोड, früher Calicut (deutsch auch Kalikut), ist eine Stadt an der Malabarküste im indischen Bundesstaat Kerala mit rund 430.000 Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Kozhikode · Mehr sehen »

Kraftwerksblock

Ein Kraftwerksblock ist im Gegensatz zum Sammelschienenkraftwerk ein einzelnes technisch vollständiges Kraftwerk, das in einer Gruppe zu mehreren an einem gemeinsamen Standort errichtet ist, von dem aus alle Blöcke verwaltet werden.

Neu!!: Indien und Kraftwerksblock · Mehr sehen »

Kraniche

Die Kraniche (Gruidae) sind eine Familie aus der Ordnung der Kranichvögel (Gruiformes).

Neu!!: Indien und Kraniche · Mehr sehen »

Kraton

Schilde (orange). Als Kratone (kratos – Kraft) bezeichnet man die geologisch sehr alten präkambrischen Kerngebiete der Kontinente, die meist aus metamorphen Gesteinen bestehen; als typisch gelten die sogenannten Grünsteingürtel.

Neu!!: Indien und Kraton · Mehr sehen »

Kreide (Geologie)

Die Kreide, in der populärwissenschaftlichen Literatur oft auch Kreidezeit (lat. Cretaceum, davon abgeleitet kretazeisch, meist verkürzt kretazisch: kreidezeitlich, die Kreidezeit bzw. entsprechend alte Gesteinsformationen betreffend), ist ein Zeitabschnitt der Erdgeschichte.

Neu!!: Indien und Kreide (Geologie) · Mehr sehen »

Krishna

Gopis und Kühe Krishna (Sanskrit: कृष्ण,.

Neu!!: Indien und Krishna · Mehr sehen »

Krishna (Fluss)

Die Krishna (früher anglisiert Kistna) ist ein Fluss im Süden von Indien.

Neu!!: Indien und Krishna (Fluss) · Mehr sehen »

Krustenbewegung

Als Erdkrusten- oder kurz Krustenbewegungen werden in den Geowissenschaften, insbesondere in Geodäsie und Geodynamik, messtechnisch oder geologisch nachweisbare Bewegungen von Teilen der festen Erdkruste bezeichnet.

Neu!!: Indien und Krustenbewegung · Mehr sehen »

Kuchipudi

Kuchipudi Kuchipudi (Telugu: కూచిపూడి) ist eine klassische indische Tanzform aus dem südindischen Bundesstaat Andhra Pradesh.

Neu!!: Indien und Kuchipudi · Mehr sehen »

Kulturlandschaft

Maramuresch Kulturlandschaft in den Philippinen: Reisterrassen von Banaue Mit dem Begriff Kulturlandschaft wird meist die dauerhaft vom Menschen geprägte Landschaft bezeichnet.

Neu!!: Indien und Kulturlandschaft · Mehr sehen »

Kupfer

Kupfer (lat. Cuprum) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Cu und der Ordnungszahl 29.

Neu!!: Indien und Kupfer · Mehr sehen »

Kupfer-Hort-Kultur

indo-arischen Kulturen. Ausgewählte Hort-Artefakte aus verschiedenen Teilen des Subkontinents: '''1–2''' Süd-Haryana, '''3–4''' Uttar Pradesh, '''5''' Madhya Pradesh, '''6–8''' Chota Nagpur und Bengalen Als Kupferhorte (englisch Copper Hoards) werden Fundverbände von kupfernen Artefakten bezeichnet, die in Nordindien verbreitet sind.

Neu!!: Indien und Kupfer-Hort-Kultur · Mehr sehen »

Kurkuma

Die Kurkuma oder Kurkume (Curcuma longa), auch Gelber Ingwer, Safranwurz(el), Gelbwurz(el), Gilbwurz(el) oder Curcuma genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae).

Neu!!: Indien und Kurkuma · Mehr sehen »

Kurta

mini Kurta (Persisch/Urdu: کرتا; Bengalisch: কুরতা; Hindi: कुरता) ist ein einfaches, traditionelles Kleidungsstück aus Baumwolle, Seide, Musselin oder Wolle, das in weiten Teilen Südasiens (Bangladesch, Indien, Pakistan, Sri Lanka) verbreitet ist.

Neu!!: Indien und Kurta · Mehr sehen »

Kurzstreckenrakete

Mobile Scud-AbschussplattformEine Kurzstreckenrakete ist eine ballistische militärische Rakete, deren Reichweite unterhalb derer von Mittelstreckenraketen liegt.

Neu!!: Indien und Kurzstreckenrakete · Mehr sehen »

Kuttanad

Kuttanad ist der Name einer Landschaft im südindischen Bundesstaat Kerala.

Neu!!: Indien und Kuttanad · Mehr sehen »

Kuwait

Das Emirat Kuwait (deutsch auch: Kuweit) ist ein Staat in Vorderasien auf der Arabischen Halbinsel.

Neu!!: Indien und Kuwait · Mehr sehen »

Ladakh

Chörten Ladakh ist eine Division des indischen Bundesstaates Jammu und Kashmir und nimmt fast 40 % der Fläche dieses Bundesstaates ein.

Neu!!: Indien und Ladakh · Mehr sehen »

Laizismus

Laizismus (genauer: Laizität) geht auf das altgriechische Wort λαϊκός laïkós „der Ungeweihte, Laie (im Gegensatz zum Priester)“ zurück.

Neu!!: Indien und Laizismus · Mehr sehen »

Lakkadiven

Die Lakkadiven („Hunderttausendinseln“) sind eine indische Inselgruppe in der Lakkadivensee, einem Randmeer des Indischen Ozeans.

Neu!!: Indien und Lakkadiven · Mehr sehen »

Lakshadweep

Lakshadweep ist ein indisches Unionsterritorium, das von der indischen Zentralregierung verwaltet wird.

Neu!!: Indien und Lakshadweep · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Indien und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Languren

Bengalischer Hanuman-Langur (''S. entellus'') Der Goldlangur, ein Vertreter der Haubenlanguren Die Languren sind eine Primatengruppe aus Asien.

Neu!!: Indien und Languren · Mehr sehen »

Laschkar-e Taiba

Laschkar-e Taiba (wörtlich „Armee der Reinen“, auch Lashkar-i-Tayyaba, Lashkar-e-Tayyaba, Lashkar-e-Toyba oder Lashkar-i-Toiba) ist eine islamistische Terrororganisation in Kaschmir.

Neu!!: Indien und Laschkar-e Taiba · Mehr sehen »

Lassi

Ein Glas Lassi Lassi ist die Bezeichnung für ein indisches Joghurtgetränk.

Neu!!: Indien und Lassi · Mehr sehen »

Lata Mangeshkar

Mangeshkar im Jahr 2008 Lata Mangeshkar (Marathi: लता मंगेशकर; * 28. September 1929 in Indore, Madhya Pradesh) ist eine indische Sängerin.

Neu!!: Indien und Lata Mangeshkar · Mehr sehen »

Laubwald

Erzgebirgsvorland – ca. 450 m ü. M. ''Goldener Oktober'' im Laubwald In Laubwäldern findet man im Gegensatz zu Nadel- und Mischwäldern fast ausschließlich Laub- und keine Nadelbäume vor.

Neu!!: Indien und Laubwald · Mehr sehen »

Le Corbusier

Le Corbusier Le Corbusiers Unterschrift Le Corbusier (* 6. Oktober 1887 in La Chaux-de-Fonds; † 27. August 1965 in Roquebrune-Cap-Martin; eigentlich Charles-Édouard Jeanneret-Gris) war ein schweizerisch-französischer Architekt, Architekturtheoretiker, Stadtplaner, Maler, Zeichner, Bildhauer und Möbeldesigner.

Neu!!: Indien und Le Corbusier · Mehr sehen »

Le Monde diplomatique

Logo der deutschsprachigen ''Le Monde diplomatique'' Gebäude der ''Le Monde diplomatique'' in Berlin-Kreuzberg, Rudi-Dutschke-Straße Die in Frankreich und mehreren anderen Ländern in verschiedenen Sprachausgaben erscheinende Monatszeitung Le Monde diplomatique (von ihren französischen Lesern als „Le Diplo“ bezeichnet) veröffentlicht ausführliche Analysen und Kommentare zur internationalen Politik und zu kulturellen Themen.

Neu!!: Indien und Le Monde diplomatique · Mehr sehen »

Leander Paes

Leander Adrian Paes (* 17. Juni 1973 in Kalkutta) ist ein indischer Tennisspieler.

Neu!!: Indien und Leander Paes · Mehr sehen »

Lebenserwartung

Entwicklung der Lebenserwartung in Deutschland 1960–2010 Die Lebenserwartung ist die im Durchschnitt zu erwartende Zeitspanne, die einem Lebewesen ab einem gegebenen Zeitpunkt bis zu seinem Tod verbleibt, wobei bestimmte Annahmen über die Sterberaten zugrunde gelegt werden.

Neu!!: Indien und Lebenserwartung · Mehr sehen »

Leder

Leder, Werkzeuge und Erzeugnisse der Lederverarbeitung Leder ist eine durch Gerbung chemisch haltbar gemachte Tierhaut, deren natürliche Faserstruktur weitgehend erhalten ist.

Neu!!: Indien und Leder · Mehr sehen »

Legislative

Die Legislative (spätantik ‚Beschließung des Gesetzes‘, von,Gesetz‘ und ferre,tragen‘, davon das PPP latum,getragen‘; auch gesetzgebende Gewalt) ist in der Staatstheorie neben der Exekutive (ausführenden Gewalt) und Judikative (Rechtsprechung) eine der drei – bei Gewaltenteilung voneinander unabhängigen – Gewalten.

Neu!!: Indien und Legislative · Mehr sehen »

Leopard

Zoologisch Botanischen Garten Stuttgart Ein schwarzer Panther Der Leopard (Panthera pardus) ist eine Art aus der Familie der Katzen, die in Afrika und Asien verbreitet ist.

Neu!!: Indien und Leopard · Mehr sehen »

Liberalisierung

Liberalisierung (v. lat.: libertas.

Neu!!: Indien und Liberalisierung · Mehr sehen »

Links- und Rechtsverkehr

Linksverkehr Früher uneinheitliche Regelung (abhängig vom Ort), jetzt Rechtsverkehr Linksverkehr in Wien, circa 1930 isbn.

Neu!!: Indien und Links- und Rechtsverkehr · Mehr sehen »

Linse (Botanik)

Die Linse oder Erve (Lens culinaris), auch Küchen-Linse genannt ist eine Pflanzenart aus der Gattung Linsen (Lens) aus der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae).

Neu!!: Indien und Linse (Botanik) · Mehr sehen »

Lippenbär

Der Lippenbär (Melursus ursinus) ist eine Raubtierart aus der Familie der Bären (Ursidae).

Neu!!: Indien und Lippenbär · Mehr sehen »

Liste der Bundesstaaten und Unionsterritorien in Indien

Im Folgenden sind die Bundesstaaten und Unionsterritorien Indiens aufgelistet.

Neu!!: Indien und Liste der Bundesstaaten und Unionsterritorien in Indien · Mehr sehen »

Liste der Chief Minister in Indien

Ein Chief Minister in Indien ist der gewählte Regierungschef eines Bundesstaates und hat den größten Teil der Exekutivgewalt inne.

Neu!!: Indien und Liste der Chief Minister in Indien · Mehr sehen »

Liste der High Courts in Indien

Die High Courts in Indien sind die Obergerichte in den indischen Bundesstaaten.

Neu!!: Indien und Liste der High Courts in Indien · Mehr sehen »

Liste der Kernreaktoren in Indien

Die Liste der Kernreaktoren in Indien beinhaltet alle in Betrieb und im Bau befindlichen kommerziellen Leistungsreaktoren sowie alle Forschungsreaktoren in Indien.

Neu!!: Indien und Liste der Kernreaktoren in Indien · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: Indien und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: Indien und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der politischen Parteien in Indien

Die registrierten politischen Parteien Indiens werden in nationale Parteien und Parteien auf Bundesstaatenebene eingeteilt.

Neu!!: Indien und Liste der politischen Parteien in Indien · Mehr sehen »

Liste der Premierminister Indiens

ImageSize.

Neu!!: Indien und Liste der Premierminister Indiens · Mehr sehen »

Lok Sabha

#ffffff vakant: 4 Die Lok Sabha („Volksversammlung“) ist die erste Kammer des indischen Parlamentes.

Neu!!: Indien und Lok Sabha · Mehr sehen »

Lotosblumen

Die Lotosblumen (Nelumbo), auch Lotos oder Lotus genannt, sind die einzige Gattung der Pflanzenfamilie der Lotosgewächse (Nelumbonaceae).

Neu!!: Indien und Lotosblumen · Mehr sehen »

Lucknow

Lucknow, auch Lakhnau (Hindi: लखनऊ, Urdu: لکھنو), ist die Hauptstadt des Bundesstaates Uttar Pradesh in Indien.

Neu!!: Indien und Lucknow · Mehr sehen »

Luftfahrt-Drehkreuz

Schematisches Beispiel für ein Hub-and-Spoke-System, hier am Flughafen Frankfurt Unter einem (Luftfahrt-)Drehkreuz, auch englisch Hub (Nabe) genannt, versteht man in der Luftverkehrswirtschaft einen Umsteigeflughafen einer Fluggesellschaft oder einer Allianz von Fluggesellschaften zum Umstieg zwischen Kurz-, Mittel- und Langstreckenflügen.

Neu!!: Indien und Luftfahrt-Drehkreuz · Mehr sehen »

Luftschadstoff

Brand der Abraumhalde des Ölschieferbergwerks Grube Messel (ca. 1955) Ein Luftschadstoff ist eine Beimengung der Luft, die sowohl die menschliche Gesundheit als auch die Biosphäre gefährden kann.

Neu!!: Indien und Luftschadstoff · Mehr sehen »

Luftverkehr

Karte weltweiter Flugrouten im Passagierluftverkehr (2009) Luftverkehr ist der Verkehr mit Hilfe von Luftfahrzeugen, insbesondere Flugzeugen.

Neu!!: Indien und Luftverkehr · Mehr sehen »

Luftverschmutzung

Brand der Abraumhalde des Ölschieferbergwerks Grube Messel (ca. 1955) indischen Ozean, Oktober 1997;Weiß markiert: von Feuern stammende Aerosole (Rauch) in den unteren Luftschichten;Grün, gelb und rot: darüber liegender Smog in der Troposphäre Luftverschmutzung durch ein Kohlekraftwerk in New Mexico, 2004 Als Luftverschmutzung wird die Freisetzung umwelt- und gesundheitsschädlicher Schadstoffe in die Luft bezeichnet.

Neu!!: Indien und Luftverschmutzung · Mehr sehen »

Lungi (Kleidung)

Bengalischer Junge mit Lungi Der Lungi ist ein Wickelrock, der traditionsmässig von Männern in Südasien getragen wird.

Neu!!: Indien und Lungi (Kleidung) · Mehr sehen »

Lyrik

Leier Als Lyrik bezeichnet man die Dichtung in Versform, die die dritte literarische Gattung neben der Epik und der Dramatik darstellt.

Neu!!: Indien und Lyrik · Mehr sehen »

Madhya Pradesh

Madhya Pradesh (.

Neu!!: Indien und Madhya Pradesh · Mehr sehen »

Madurai

Madurai (Tamil: மதுரை Maturai; bis 1949 Madura) ist eine Stadt im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Indien und Madurai · Mehr sehen »

Magadha

4. Jahrhundert v. Chr. und seine territoriale Expansion 500 v. Chr.Schwartzberg, J. E. (1992), A Historical Atlas of South Asia: University of Oxford Press Magadha war ein nordostindisches Königreich des 6.

Neu!!: Indien und Magadha · Mehr sehen »

Mahabharata

Schlacht zu Kurukshetra in einem alten Mahabharata-Manuskript Das Mahabharata („die große Geschichte der Bharatas“) ist das bekannteste indische Epos.

Neu!!: Indien und Mahabharata · Mehr sehen »

Mahanadi

Die Mahanadi (Hindi: महानदी, wörtl. „Großer Fluss“) ist ein ca.

Neu!!: Indien und Mahanadi · Mehr sehen »

Maharadscha

Residenz eines Maharadschas: Der Stadtpalast von Udaipur im indischen Bundesstaat Rajasthan Maharadscha („Großer Herrscher, Großer Fürst, Großer König“) ist ein hinduistischer indischer Herrschertitel; die weibliche Form lautet Maharani.

Neu!!: Indien und Maharadscha · Mehr sehen »

Maharashtra

Maharashtra (Marathi: महाराष्ट्र) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 307.762 Quadratkilometern und über 112 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Maharashtra · Mehr sehen »

Mahasweta Devi

Mahasweta Devi (* 14. Januar 1926 in Dhaka; † 28. Juli 2016 in Kolkata) war eine indische Schriftstellerin.

Neu!!: Indien und Mahasweta Devi · Mehr sehen »

Mahavira

Mahavira Mahavira (Sanskrit, m., महावीर,, wörtl.: „großer Held“) gilt vielen als der Begründer der indischen Religion Jainismus, die etwa zeitgleich mit dem Buddhismus entstanden ist.

Neu!!: Indien und Mahavira · Mehr sehen »

Mais

Körner des Gemüsemaises Mais (Zea mays), in Österreich und Teilen Altbayerns auch Kukuruz (aus dem Slawischen) genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Indien und Mais · Mehr sehen »

Maithili

Maithili (मैथिली, maithilī) ist eine indoarische Sprache und gehört zum indoiranischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Maithili · Mehr sehen »

Makaken

Die Makaken (Macaca) – Singular Makak oder Makake – sind eine Primatengattung aus der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae).

Neu!!: Indien und Makaken · Mehr sehen »

Makar Sankranti

Bildcollage zum Makar Sankranti Makar Sankranti ist ein hinduistisches Fest, das in den verschiedenen Gegenden des indischen Subkontinentes und Nepal auf sehr unterschiedliche Weise sowie mit verschiedenen mythologischen Bezügen gefeiert wird.

Neu!!: Indien und Makar Sankranti · Mehr sehen »

Malabarküste

Strand von Kovalam bei Thiruvananthapuram im Süden der Malabarküste Topografische Karte Keralas Malabarküste (auch Pfefferküste genannt, nicht zu verwechseln mit der Pfefferküste im westafrikanischen Liberia) ist die geographische Bezeichnung für einen Küstenabschnitt am Arabischen Meer im Südwesten Indiens.

Neu!!: Indien und Malabarküste · Mehr sehen »

Malaiischer Archipel

Malaiischer Archipel Malaiischer Archipel ist die zusammenfassende Bezeichnung für eine Vielzahl größerer und kleinerer Inseln in Südostasien, die den Raum zwischen der Malaiischen Halbinsel und Australien ausfüllen.

Neu!!: Indien und Malaiischer Archipel · Mehr sehen »

Malaria

Malaria – auch Sumpffieber, Wechselfieber, Marschenfieber, Febris intermittens, Kaltes Fieber oder veraltet Akklimatisationsfieber, Klimafieber, Küstenfieber, Tropenfieber genannt – ist eine Infektionskrankheit, die von einzelligen Parasiten der Gattung Plasmodium hervorgerufen wird.

Neu!!: Indien und Malaria · Mehr sehen »

Malayalam

Malayalam (മലയാളം malayāḷaṁ) ist eine Sprache aus der dravidischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Malayalam · Mehr sehen »

Malaysia

Malaysia, seltener Malaysien, ist eine konstitutionelle Wahlmonarchie mit 31 Millionen Einwohnern, bestehend aus 13 Bundesstaaten in Südostasien auf der Malaiischen Halbinsel oder Westmalaysia mit der Hauptstadt Kuala Lumpur und Ostmalaysia auf Teilen der Insel Borneo.

Neu!!: Indien und Malaysia · Mehr sehen »

Malediven

Die Malediven (amtlich Republik Malediven,, Dhivehi Raajjeyge Jumhooriyyaa) sind ein islamischer Inselstaat im Indischen Ozean westlich von Sri Lanka und bestehen aus mehreren Atollen und 1196 Inseln, von denen 220 von Einheimischen bewohnt und 87 weitere für touristische Zwecke genutzt werden.

Neu!!: Indien und Malediven · Mehr sehen »

Mamallapuram

Mamallapuram (Tamil: மாமல்லபுரம்) oder Mahabalipuram (மகாபலிபுரம்) ist ein etwa 16.000 Einwohner zählender Ort im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Indien und Mamallapuram · Mehr sehen »

Mangan

Mangan ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Mn und der Ordnungszahl 25.

Neu!!: Indien und Mangan · Mehr sehen »

Mango

Die Mango (Mangifera indica) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Mangos (Mangifera) innerhalb der Familie Sumachgewächse (Anacardiaceae).

Neu!!: Indien und Mango · Mehr sehen »

Mangrove (Ökosystem)

Mangroven in Tibar (Osttimor) Das Ökosystem Mangrove wird von Wäldern salztoleranter Mangrovenbäume im Gezeitenbereich tropischer Küsten mit Wassertemperaturen über 20 °C gebildet.

Neu!!: Indien und Mangrove (Ökosystem) · Mehr sehen »

Manipur

Manipur (Meitei: মনিপুর, ꯃꯅꯤꯄꯨꯔ) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 22.327 km² und 2,7 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Manipur · Mehr sehen »

Manipuri (Tanz)

''Rasa lila'' im Manipuri-Tanzstil Der Tanz Manipuri ist einer der klassischen indischen Tanzformen.

Neu!!: Indien und Manipuri (Tanz) · Mehr sehen »

Manmohan Singh

Manmohan Singh (2012) Manmohan Singh (* 26. September 1932 in Gah, Punjab, Britisch-Indien, heute Pakistan) ist ein indischer Politiker.

Neu!!: Indien und Manmohan Singh · Mehr sehen »

Manna Dey

Manna Dey (2004) Prabodh Chandra Dey (* 1. Mai 1919 in Kalkutta; † 24. Oktober 2013 in Bangalore), besser bekannt unter seinem Spitznamen Manna Dey, war ein indischer Playbacksänger des Hindi-Films.

Neu!!: Indien und Manna Dey · Mehr sehen »

Maoismus

Mao Zedong Der Maoismus ist eine kommunistische revolutionäre Bewegung und Weltanschauung, die sich auf die Ideen des chinesischen Revolutionärs und kommunistischen Führers der Volksrepublik China Mao Zedong stützt.

Neu!!: Indien und Maoismus · Mehr sehen »

Maqbul Fida Husain

Maqbul Fida Husain Maqbul Fida Husain (auch anglisierend Maqbool Fida Husain, meist nur M.F. Husain; Devanagari: मकबूल फ़िदा हुसैन; * 17. September 1915 in Pandharpur, Maharashtra; † 9. Juni 2011 in London) war ein indischer Maler, Grafiker, Fotograf und Filmemacher.

Neu!!: Indien und Maqbul Fida Husain · Mehr sehen »

Maratha

Maratha, das Reich der Marathen, (Maratha Samrajya) war ein Staat in Zentralindien (1674–1818), der im 18. Jahrhundert beinahe einen Großmachtstatus erreicht hätte.

Neu!!: Indien und Maratha · Mehr sehen »

Marathi

Marathi (मराठी; auch Marathisch) gehört zum indoarischen Zweig der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Indien und Marathi · Mehr sehen »

Marine

Ein unter staatlicher Flagge fahrendes Kriegsschiff. Am Heck die „Blutflagge“ für den gemeinsamen Angriff auf den Gegner, im Großtopp die Flagge der Staten Generaal und hier auch Kennzeichen des Admiralsschiffes. Im Vor- und Besantopp die allgemeine Flagge der Vereinigten Provinzen der Niederlande. Unter dem Begriff Marine versteht man die Gesamtheit der zur See fahrenden Flotte eines Staates.

Neu!!: Indien und Marine · Mehr sehen »

Martin Kolozs

Martin Kolozs 2014 Martin Max Kolozs (* 30. September 1978 in Graz) ist ein österreichischer Schriftsteller, Journalist und Verleger.

Neu!!: Indien und Martin Kolozs · Mehr sehen »

Masala

Als Masala (Hindi: मसाला masālā) werden verschiedene Gewürzzubereitungen der indischen Küche bezeichnet.

Neu!!: Indien und Masala · Mehr sehen »

Masala Chai

Chai-Wallah Masala Chai (Hindi: मसाला चाय masālā cāy, „Gewürztee“) bezeichnet in ganz Südasien ein Getränk aus Schwarztee, Milch, Zucker und einer Gewürzmischung.

Neu!!: Indien und Masala Chai · Mehr sehen »

Maschinenbau

Nähmaschine, etwa 1900; die Funktion der Maschine ist bis heute prinzipiell gleich geblieben Anlage zum Abfüllen und Dosieren, Beispiel für eine moderne Maschine Der Maschinenbau (auch als Maschinenwesen bezeichnet) ist eine klassische Ingenieurwissenschaft und erstreckt sich auf Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Maschinen.

Neu!!: Indien und Maschinenbau · Mehr sehen »

Mauritius

Mauritius (dt., engl., frz. Maurice, kreolisch Moris) ist ein Inselstaat im Südwesten des Indischen Ozeans ungefähr 870 Kilometer östlich von Madagaskar.

Neu!!: Indien und Mauritius · Mehr sehen »

Maurya-Reich

Silbermünze des Maurya-Reichs Die Maurya (Sanskrit, मौर्य, maurya) waren eine altindische Dynastie, im Zeitraum zwischen 320 und 185 v. Chr., deren Reich die Nachfolge des Nanda-Staates antrat.

Neu!!: Indien und Maurya-Reich · Mehr sehen »

Meditation

Darstellung des Buddha in Meditationshaltung (''Dhyana mudra,'' Polonnaruwa) Charles West Cope - Maiden Meditation Meditation im Park (Malmö, 1983) Gemeinsame Meditation im Madison Square Park (New York City, 2010) Meditation (von lateinisch meditatio, zu meditari „nachdenken, nachsinnen, überlegen“, von „denken, sinnen“; es liegt kein etymologischer Bezug zum Stamm des lateinischen Adjektivs medius, -a, -um „mittlere“ vor) ist eine in vielen Religionen und Kulturen ausgeübte spirituelle Praxis.

Neu!!: Indien und Meditation · Mehr sehen »

Medizintourismus

Medizintourismus ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für die länderübergreifende Inanspruchnahme medizinischer Behandlungen.

Neu!!: Indien und Medizintourismus · Mehr sehen »

Meghalaya

Meghalaya ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 22.429 km² und knapp 3 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Meghalaya · Mehr sehen »

Mehndi

Mit Henna bemalte Hand Mehndi auf Armen und Beinen, (Gujarat, Indien) Auftragen von Henna Mehndi oder Mehendi (Hindi मेहन्दी, mehndī) ist die aus Nordwestindien, dem heutigen Pakistan stammende Bezeichnung für die kunstvolle ornamentale Körperbemalung (bodypainting) mit Henna.

Neu!!: Indien und Mehndi · Mehr sehen »

Mehrheit

Mehrheit, auch Majorität oder Mehrzahl, bezeichnet die überwiegende Anzahl aus einer Anzahl von Menschen oder Dingen.

Neu!!: Indien und Mehrheit · Mehr sehen »

Mehrheitswahl

Eine Mehrheitswahl ist ein Repräsentationsprinzip mit dem Ziel, eine parlamentarische Regierungsmehrheit für eine Partei herbeizuführen.

Neu!!: Indien und Mehrheitswahl · Mehr sehen »

Meinungsfreiheit

Die Meinungsfreiheit, genauer Meinungsäußerungsfreiheit, zu unterscheiden von der z. B. in den USA geltenden Redefreiheit, ist das gewährleistete subjektive Recht auf freie Rede sowie freie Äußerung und (öffentliche) Verbreitung einer Meinung in Wort, Schrift und Bild sowie allen weiteren verfügbaren Übertragungsmitteln.

Neu!!: Indien und Meinungsfreiheit · Mehr sehen »

Meitei

Meitei (auch Meithei oder Meiteilon) ist die vorherrschende Sprache im indischen Bundesstaat Manipur.

Neu!!: Indien und Meitei · Mehr sehen »

Mekka

Die Kaaba nach dem Freitagsgebet Mekka ist eine Stadt mit 1.484.858 Einwohnern (Stand 2010) im westlichen Saudi-Arabien und mit dem Heiligtum der Kaaba gleichzeitig der zentrale Wallfahrtsort des Islams.

Neu!!: Indien und Mekka · Mehr sehen »

Mentalität

Mentalität (von, den Geist betreffend) bezeichnet eine vorherrschende psychische Prädisposition im Sinne eines Denk- und Verhaltensmusters einer Person oder sozialen Gruppe (z. B. einer Bevölkerungs- oder Berufsgruppe) und wird auch auf gesamte Nationen bezogen.

Neu!!: Indien und Mentalität · Mehr sehen »

Meru (Mythologie)

Der Berg Meru (Sanskrit, m., मेरु, meru;; hgl. 수미산, Sumisan; jap. 須弥山, Shumisen; viet. Tu di sơn, tib.: ri rab) bildet gemäß der hinduistischen, jainistischen und der buddhistischen Kosmogonie den Weltenberg im Zentrum des Universums.

Neu!!: Indien und Meru (Mythologie) · Mehr sehen »

Metropole

Los Angeles Frankfurt am Main Paris Metropolen (von) sind Großstädte, die einen politischen, sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Mittelpunkt einer Region oder gar eines Landes bilden.

Neu!!: Indien und Metropole · Mehr sehen »

Michael Witzel

Michael Witzel (* 1943 in Schwiebus) ist ein deutscher Indologe.

Neu!!: Indien und Michael Witzel · Mehr sehen »

Microsoft Excel

Microsoft Excel (abgekürzt MS Excel) (meist oder) ist das am weitesten verbreitete Tabellenkalkulationsprogramm.

Neu!!: Indien und Microsoft Excel · Mehr sehen »

Milch

Ein Glas mit Kuhmilch Milchkuh beim Weiden Milch ist eine weiße, trübe Emulsion bzw.

Neu!!: Indien und Milch · Mehr sehen »

Militär

Streitkräfte nach Staaten, 2009 25 Militärführer aus 21 Nationen im Oktober 2014 Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), Streitmacht oder Streitkräfte, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, die hoheitlich mit der Gewährleistung der äußeren Sicherheit betraut sind und zusätzlich in den meisten Staaten auch als Verstärkung der Polizei zum Schutz der inneren Sicherheit bei besonderem Bedarf eingesetzt werden können.

Neu!!: Indien und Militär · Mehr sehen »

Minakshi-Tempel

Südgopuram des Minakshi-Tempels Im Inneren des Tempelkomplexes Der Minakshi-Tempel (Tamil: மதுரை மீனாட்சி சுந்தரேசுவரர் கோயில், in der englischen Schreibweise: Meenakshi Amman Temple; voller Name: Sri-Minakshi-Sundareshwara-Tempel) ist ein Hindu-Tempel in der Stadt Madurai im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Indien und Minakshi-Tempel · Mehr sehen »

Minarett

Minarett der Großen Moschee von Samarra wurde im Jahr 852 erbaut und ist eines der ältesten erhaltenen Minarette. Dozy p. 193): „Als der Almohadensultan Abu Jussuf Jakub al-Mansur die Stadt... gründete, baute er eine große Moschee mit einem sehr hohen Minarett in der Gestalt des Pharos von Alexandria. Man konnte darin ohne Treppen (d. h. auf Rampen) hinaufsteigen, so daß die Lasttiere mit Lehm, Ziegelsteinen, Gips und allem nötigen Material bis zum höchsten Punkt hinaufgehen konnten.“ (zitiert nach Hermann Thiersch: ''Pharos: Antike, Islam und Occident; ein Beitrag zur Architekturgeschichte''. Leipzig, Berlin 1909, http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/thiersch1909/0148?sid.

Neu!!: Indien und Minarett · Mehr sehen »

Miniaturmalerei

Elisabeth von Brandenburg (1510–1558), Miniaturmalerei im Privatbesitz, Braunschweigisches Landesmuseum. Es ist umstritten, ob es sich um eine zeitgenössische Darstellung handelt. Miniaturmalerei ist ein Ausdruck für kleine und kleinste Malereien.

Neu!!: Indien und Miniaturmalerei · Mehr sehen »

Minicoy

Minicoy (lokaler Name Maliku) ist ein Atoll mit der zweitgrößten und südlichsten Insel des indischen Unionsterritoriums Lakshadweep in der Lakkadivensee, einem Randmeer des Indischen Ozeans.

Neu!!: Indien und Minicoy · Mehr sehen »

Ministerpräsident

Als Ministerpräsident oder Premierminister wird im Allgemeinen das öffentliche Amt des Regierungschefs in parlamentarischen oder semipräsidentiellen Staaten bezeichnet.

Neu!!: Indien und Ministerpräsident · Mehr sehen »

Mirabai

Mirabai Mirabai (Devanagari: मीराबाई,; * um 1498; † 1546) war eine indische Mystikerin und Dichterin.

Neu!!: Indien und Mirabai · Mehr sehen »

Mirza Ghalib

Mirza Ghalib. Mirza Ghalib (* vermutlich 27. Dezember 1797 in Agra; † 15. Februar 1869 in Delhi; DMG-Umschrift Mīrzā Asadallāh H̱ān Ġālib), auch als Ghalib oder Mirza Asadullah Beg Khan bekannt, war ein indischer Dichter indisch-türkischer Abstammung.

Neu!!: Indien und Mirza Ghalib · Mehr sehen »

Missionierende Religion

Eine missionierende Religion (lat.: missio: ‚(Aus-)Sendung‘, übertragen ‚Auftrag‘) oder Verkündigungsreligion ist eine Religion, die ihre Botschaft aktiv verbreitet.

Neu!!: Indien und Missionierende Religion · Mehr sehen »

Mitgift

Mädchen an ihrer Aussteuertruhe (um 1930) Aussteuerschrank, mit Stickereien verziert (Deutsches Schuhmuseum Hauenstein) Plakataufruf „Sag Nein zur Mitgift!“ in der indischen Stadt Bangalore (2006) Mitgift (mittelhochdeutsch mitegift „das Mitgegebene“) oder Aussteuer (auch Heiratsgut, früher Heimsteuer) bezeichnet Vermögen in Form von Gütern und Hausrat, die eine Braut mit in die Ehe bringt.

Neu!!: Indien und Mitgift · Mehr sehen »

Mitgiftmord

Als Mitgiftmord wird eine Art der Mitgiftverbrechen genannt, bei der Ehefrauen beziehungsweise Schwiegertöchter bei unzureichender Mitgift ermordet werden.

Neu!!: Indien und Mitgiftmord · Mehr sehen »

Mittelstreckenrakete

Als Mittelstreckenraketen bezeichnet man im deutschen Sprachgebrauch militärische ballistische Raketen mit einer Reichweite zwischen 800 und 5500 km.

Neu!!: Indien und Mittelstreckenrakete · Mehr sehen »

Mittlerer Osten

Länder des Mittleren Ostens im Deutschen Mittlerer Osten ist ein geographisch nicht eindeutig festgelegter Begriff.

Neu!!: Indien und Mittlerer Osten · Mehr sehen »

Mizo (Sprache)

Mizo (auch Lushai) ist eine tibetobirmanische Sprache, die von den Mizo im indischen Bundesstaat Mizoram und in den angrenzenden Regionen gesprochen wird.

Neu!!: Indien und Mizo (Sprache) · Mehr sehen »

Mizoram

Mizoram ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 21.087 km² und rund 1,1 Millionen Einwohnern (Volkszählung).

Neu!!: Indien und Mizoram · Mehr sehen »

Moderne Architektur in Indien

Moderne Architektur in Indien wird wie der Begriff Moderne, der als gesellschaftliche Erneuerung im weiteren Sinn verwendet wird, zur Abgrenzung gegenüber einer vermeintlich oder tatsächlich überkommenen Tradition verwendet.

Neu!!: Indien und Moderne Architektur in Indien · Mehr sehen »

Mogulreich

Roten Forts in Agra, im 16. und 17. Jahrhundert Hauptstadt des Mogulreiches Das Mogulreich war ein von 1526 bis 1858 auf dem indischen Subkontinent bestehender Staat.

Neu!!: Indien und Mogulreich · Mehr sehen »

Mohammed Rafi

Mohammed Rafi (auch Mohammad Rafi; * 24. Dezember 1924 im Dorf Kotla Sultan Singh in Punjab; † 31. Juli 1980 in Bombay, Maharashtra) war ein indischer Playbacksänger des Hindi-Films.

Neu!!: Indien und Mohammed Rafi · Mehr sehen »

Mohandas Karamchand Gandhi

Unterschrift von Mahatma Gandhi Mohandas Karamchand Gandhi (Gujarati: મોહનદાસ કરમચંદ ગાંધી,; genannt Mahatma Gandhi; * 2. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat; † 30. Januar 1948 in Neu-Delhi, Delhi) war ein indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.

Neu!!: Indien und Mohandas Karamchand Gandhi · Mehr sehen »

Mohiniyattam

Mohiniyattam-Tänzerin Mohiniyattam oder Mohiniattam ist ein klassischer indischer Tanzstil des südindischen Bundesstaates Kerala.

Neu!!: Indien und Mohiniyattam · Mehr sehen »

Moksha

Moksha (Sanskrit, m., मोक्ष) oder Mukti bedeutet im Hinduismus Erlösung oder Befreiung, Ausbrechen aus dem Kreislauf der Wiedergeburten (samsara).

Neu!!: Indien und Moksha · Mehr sehen »

Mongolen

Als Mongolen (altmongolisch: 18px Mongɣul; /Mongol) werden im engeren Sinne die von den zentralasiatischen mongolischen Stämmen des 13.

Neu!!: Indien und Mongolen · Mehr sehen »

Monolith

Monolith (oder wörtlich ‚Ein-Stein‘, aus μονο- mono- ‚einzel-‘ und λίθος líthos ‚Stein‘) ist eine eher allgemeinsprachliche Bezeichnung für einen natürlich entstandenen oder bearbeiteten Gesteins­block, der komplett aus derselben Gesteinsart besteht.

Neu!!: Indien und Monolith · Mehr sehen »

Monsunwald

Ein Monsunwald, auch Passatwald oder regengrüner Feuchtwald genannt, ist die charakteristische Vegetationsform eines sommerfeuchten Monsunklimas.

Neu!!: Indien und Monsunwald · Mehr sehen »

Moody’s

Moody’s Corporation (NYSE: MCO) ist die Dachgesellschaft für Moody’s Investors Service und Moody’s Analytics.

Neu!!: Indien und Moody’s · Mehr sehen »

Mortalität

Die Mortalität (von lat. mortalitas „Sterblichkeit“), Sterblichkeit oder Sterberate ist ein Begriff aus der Demografie.

Neu!!: Indien und Mortalität · Mehr sehen »

Mosambik

Mosambik ist ein Staat in Südostafrika.

Neu!!: Indien und Mosambik · Mehr sehen »

Moschee

Die Sultan-Ahmed-Moschee mit ihren sechs Minaretten in Istanbul Moschee in Singapur Moschee im ghanaischen Larabanga Aksa-Moschee in Den Haag, bis 1975 eine Synagogehttp://www.indiawijzer.nl/index.htm?deeplink.

Neu!!: Indien und Moschee · Mehr sehen »

Mridangam

Mridangam Mridangam-Spieler Mridangam ist eine zweifellige Doppelkonustrommel, die in der südindischen Musik gespielt wird.

Neu!!: Indien und Mridangam · Mehr sehen »

Mrinal Sen

Mrinal Sen Mrinal Sen (* 14. Mai 1923 in Faridpur, Ostbengalen, heute Bangladesch) ist ein indischer Filmregisseur.

Neu!!: Indien und Mrinal Sen · Mehr sehen »

Muhammad Ali Jinnah

Mahatma Gandhi Muhammad Ali Jinnah (* 25. Dezember 1876 in Karatschi; † 11. September 1948 ebenda) war ein Politiker und Widerstandskämpfer in Britisch-Indien und gilt als Gründer des Staates Pakistan.

Neu!!: Indien und Muhammad Ali Jinnah · Mehr sehen »

Muhammad Iqbal

Muhammad Iqbal Sir Muhammad Iqbal (* 9. November 1877 in Sialkot; † 21. April 1938 in Lahore, beides damals Britisch-Indien, heute Pakistan) war ein muslimischer Dichter, Mystiker, Philosoph und politischer Denker indischer Abstammung.

Neu!!: Indien und Muhammad Iqbal · Mehr sehen »

Mulk Raj Anand

Mulk Raj Anand (* 12. Dezember 1905 in Peschawar, Pakistan; † 28. September 2004 in Pune, Indien) war ein indischer Roman- und Kurzgeschichtenautor sowie Kunstkritiker.

Neu!!: Indien und Mulk Raj Anand · Mehr sehen »

Mumbai

Mumbai (Marathi: मुंबई), bis 1996 offiziell Bombay, ist die Hauptstadt des Bundesstaates Maharashtra in Indien und die wichtigste Hafenstadt des Subkontinents.

Neu!!: Indien und Mumbai · Mehr sehen »

Mumtaz Mahal

Mumtaz Mahal, Darstellung aus dem 17. Jh. Arjumand Banu Begum (Mumtaz Mahal oder Mumtaz-Uz-Zamani) (* April 1593 in Agra; † in Burhanpur) war die Frau von Shah Jahan, dem Großmogul (Kaiser) von Indien.

Neu!!: Indien und Mumtaz Mahal · Mehr sehen »

Mungbohne

Die Mungbohne (Vigna radiata), auch Mungobohne, Jerusalembohne oder Lunjabohne genannt und auch als Mung Dal oder Mung Daal bekannt, ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae).

Neu!!: Indien und Mungbohne · Mehr sehen »

Mungo

Ein Mungo ist ein kleines Raubtier mit schlankem Körper und kurzen Gliedmaßen, das zur Familie der Mangusten gehört.

Neu!!: Indien und Mungo · Mehr sehen »

Muntjaks

Die Muntjaks (Muntiacus) sind eine ursprünglich in Asien lebende Gattung von Hirschen (Cervidae).

Neu!!: Indien und Muntjaks · Mehr sehen »

Muslim

Ein Muslim oder Moslem ist ein Angehöriger des Islam und wird auch als MohammedanerSiehe Vgl.

Neu!!: Indien und Muslim · Mehr sehen »

Muslimliga

Flagge der All-India Muslim League Die All-indische Muslimliga, kurz Muslimliga genannt, war eine politische Partei der Muslime in Indien, die 1906 gegründete wurde.

Neu!!: Indien und Muslimliga · Mehr sehen »

Myanmar

Myanmar, amtlich Republik der Union Myanmar (Staatsbezeichnung in birmanischer Schrift, Pyidaunzu Thanmăda Myăma Nainngandaw), allgemeinsprachlich Birma oder Burma, ist ein Staat in Südostasien und grenzt an Thailand, Laos, die Volksrepublik China, Indien, Bangladesch und den Golf von Bengalen.

Neu!!: Indien und Myanmar · Mehr sehen »

Mysore

Mysore, bzw.

Neu!!: Indien und Mysore · Mehr sehen »

Mysore (Staat)

Mysore (Mahisur) war ein seit Beginn des 17. Jahrhunderts selbständiger indischer Fürstenstaat im südlichen Teil Vorderindiens.

Neu!!: Indien und Mysore (Staat) · Mehr sehen »

Naan (Lebensmittel)

Naan aus Indien Naan ist eine Brotsorte, die in Südasien (Indien, Pakistan, Bangladesch), Zentralasien (Afghanistan, Usbekistan, Tadschikistan) sowie im vorderen Orient (Iran, Türkei) meist als Beilage zu heißen Speisen gegessen wird.

Neu!!: Indien und Naan (Lebensmittel) · Mehr sehen »

Nachrichten- und Presseagentur

Nachrichten- und Presseagenturen sind Unternehmen, die Nachrichten über aktuelle Ereignisse liefern.

Neu!!: Indien und Nachrichten- und Presseagentur · Mehr sehen »

Naga (Volk)

Naga ist ein Sammelbegriff für über 30 Volksgruppen im Nordosten des indischen Subkontinents.

Neu!!: Indien und Naga (Volk) · Mehr sehen »

Nagaland

Nagaland ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 16.527 Quadratkilometern und knapp zwei Millionen Einwohnern (Stand 2011).

Neu!!: Indien und Nagaland · Mehr sehen »

Nagpur

Nagpur (Marathi: नागपूर) ist eine Stadt (Municipal Corporation) im Bundesstaat Maharashtra in Indien.

Neu!!: Indien und Nagpur · Mehr sehen »

Nanak Dev

Guru Nanak Dev (* 15. April 1469 in Talwandi, heute Nankana Sahib bei Lahore; † 1539) ist ein Heiliger und Religionsstifter des Sikhismus.

Neu!!: Indien und Nanak Dev · Mehr sehen »

Nanda Devi

Die Nanda Devi ist nach dem Kangchendzönga (Sikkim) der zweithöchste indische Berg und der höchste, der sich komplett auf indischem Territorium befindet.

Neu!!: Indien und Nanda Devi · Mehr sehen »

Narain Karthikeyan

Kumar Ram Narain Karthikeyan (* 14. Januar 1977 in Chennai) ist ein indischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Indien und Narain Karthikeyan · Mehr sehen »

Narendra Modi

Narendra Modi (2016) Narendra Damodardas Modi (* 17. September 1950 in Vadnagar, Gujarat) ist ein indischer Politiker der Bharatiya Janata Party (BJP) und amtierender Premierminister Indiens.

Neu!!: Indien und Narendra Modi · Mehr sehen »

Narmada

Die Narmada oder Nerbudda (Hindi, f., नर्मदा, narmadā), in alten Texten Reva genannt, ist einer der heiligen Flüsse Indiens.

Neu!!: Indien und Narmada · Mehr sehen »

National Democratic Alliance (Indien)

Die National Democratic Alliance (NDA, „Nationale Demokratische Allianz“) ist ein Parteienbündnis in Indien.

Neu!!: Indien und National Democratic Alliance (Indien) · Mehr sehen »

Nationalfeiertag

Tag der Deutschen Einheit: In der Nacht vom 2. auf den 3. Oktober 1990 wurde um Mitternacht die Fahne der Einheit an einem großen Fahnenmast vor dem Reichstagsgebäude in Berlin gehisst. Ein Nationalfeiertag ist ein in der Regel gesetzlicher Feiertag anlässlich eines für einen Staat wichtigen Ereignisses, wobei die eigentlich verschiedenen Begriffe Staat und Nation gleichgesetzt werden, d. h. unterstellt wird, der Staat sei die Nation.

Neu!!: Indien und Nationalfeiertag · Mehr sehen »

Nationalpark

Der Nationalpark Sarek in Schweden ist Europas ältester – und bis heute einer der größten. Der Teide-Nationalpark (Spanien) ist einer der meistbesuchten in Europa. Ein Nationalpark ist ein ausgedehntes Schutzgebiet, das meistens nur der natürlichen Entwicklung unterliegt und durch spezielle Maßnahmen vor nicht gewollten menschlichen Eingriffen und vor Umweltverschmutzung geschützt wird.

Neu!!: Indien und Nationalpark · Mehr sehen »

Nationalstaat

Der Nationalstaat ist ein Staatsmodell, das auf der Idee und Souveränität der Nation beruht.

Neu!!: Indien und Nationalstaat · Mehr sehen »

Naxaliten

Indische Regionen mit naxalitischen Aktivitäten im Jahr 2007 Indische Regionen mit naxalitischen Aktivitäten im Jahr 2013 Naxaliten ist die gängige Bezeichnung für maoistische Parteien, Bewegungen oder Aktivisten in Indien.

Neu!!: Indien und Naxaliten · Mehr sehen »

Nebelparder

Der Nebelparder (Neofelis nebulosa) ist eine große Katze des südöstlichen Asiens.

Neu!!: Indien und Nebelparder · Mehr sehen »

Nehru-Gandhi-Familie

Die Nehru-Gandhi-Familie ist eine einflussreiche Politikerfamilie in Indien, der mehrere Premierminister angehörten.

Neu!!: Indien und Nehru-Gandhi-Familie · Mehr sehen »

Nektarvögel

Die Nektarvögel (Nectariniidae), auch Honigsauger genannt, sind eine artenreiche Familie in der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes).

Neu!!: Indien und Nektarvögel · Mehr sehen »

Nepal

Nepal ist ein Binnenstaat in Südasien.

Neu!!: Indien und Nepal · Mehr sehen »

Nepali

Nepali (नेपाली, nepālī; in Anlehnung an das englische Nepalese auch Nepalesisch oder Nepalisch genannt) gehört zum indoarischen Zweig der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Indien und Nepali · Mehr sehen »

Neu-Delhi

Neu-Delhi (engl. New Delhi; Hindi नई दिल्ली; Urdu نئی دلی; Panjabi ਨਵੀਂ ਦਿੱਲੀ) ist die Hauptstadt Indiens, Sitz der indischen Regierung, des Parlaments und der obersten Gerichte.

Neu!!: Indien und Neu-Delhi · Mehr sehen »

New Delhi World Book Fair

Die New Delhi World Book Fair (NDWBF) ist Indiens älteste Buchmesse, die seit 1972 in Neu-Delhi abgehalten und 2017 zum 25.

Neu!!: Indien und New Delhi World Book Fair · Mehr sehen »

Nichtregierungsorganisation

Eine Nichtregierungsorganisation (NRO bzw. aus dem Englischen Non-governmental organization, NGO) oder auch nichtstaatliche Organisation ist ein zivilgesellschaftlich zustande gekommener Interessenverband, der nicht durch ein öffentliches Mandat legitimiert ist.

Neu!!: Indien und Nichtregierungsorganisation · Mehr sehen »

Niembaum

Junger Niembaum Niembaum mit Blüte ''Azadirachta indica'' Niemfrüchte Der Niembaum (Azadirachta indica, Syn.: Melia azadirachta, Antelaea azadirachta), auch Niem, Neem, Margosa, (Nimtree, Indian-lilac (engl.), margousier (fr.)) genannt, ist eine der zwei Arten der Gattung Azadirachta.

Neu!!: Indien und Niembaum · Mehr sehen »

Nigeria

Nigeria (amtlich – Bundesrepublik Nigeria) ist ein Bundesstaat in Westafrika, der an den Atlantik und die Länder Benin, Niger, Tschad und Kamerun grenzt.

Neu!!: Indien und Nigeria · Mehr sehen »

Nikobaren

Die Nikobaren (auch Nicobaren) sind eine zum indischen Unionsterritorium Andamanen und Nikobaren gehörende Inselgruppe im Golf von Bengalen.

Neu!!: Indien und Nikobaren · Mehr sehen »

Nobelpreis für Literatur

Der Nobelpreis für Literatur ist einer der fünf von Alfred Nobel gestifteten Preise, die „denen zugeteilt werden, die der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben“.

Neu!!: Indien und Nobelpreis für Literatur · Mehr sehen »

Non-resident Indian und Person of Indian Origin

Non-resident Indians (NRI) sind indische Staatsbürger, die nicht auf indischem Staatsgebiet leben.

Neu!!: Indien und Non-resident Indian und Person of Indian Origin · Mehr sehen »

Nordamerika

Nordamerika ist der nördliche Teil des amerikanischen Doppelkontinentes.

Neu!!: Indien und Nordamerika · Mehr sehen »

Nordasien

Nordasien Nordasien ist eine Großregion im Norden des Kontinentes Asien.

Neu!!: Indien und Nordasien · Mehr sehen »

Nordostindien

Indische Bundesstaaten östlich von Bengalen Als Nordostindien oder Sieben Schwesterstaaten wird der nordöstliche Teil Indiens bezeichnet, der die sieben Bundesstaaten Assam, Arunachal Pradesh, Nagaland, Manipur, Mizoram, Tripura und Meghalaya umfasst.

Neu!!: Indien und Nordostindien · Mehr sehen »

Norman Pritchard

Norman Pritchard (Norman Gilbert Pritchard, späterer Künstlername Norman Trevor; * 23. Juni 1875 in Kolkata, Indien; † 31. Oktober 1929 in Norwalk (Kalifornien), USA) war ein Leichtathlet und Medaillengewinner bei Olympischen Spielen, der hieran nach offizieller Auffassung für sein Geburtsland Indien teilnahm.

Neu!!: Indien und Norman Pritchard · Mehr sehen »

Oberstes Gericht (Indien)

Siegel des Gerichts. Die Sanskrit-Inschrift lautet:यतो धर्मस्ततो जय„Woher das Gesetz (Dharma), davon der Sieg“ Der Supreme Court of India im Mai 2007 Das Oberste Gericht Indiens (englisch: Supreme Court of India) ist das höchste Gericht des Landes gemäß Teil V, Kapitel IV der Verfassung Indiens.

Neu!!: Indien und Oberstes Gericht (Indien) · Mehr sehen »

Odisha

Odisha, bis 2011 Orissa, ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 155.707 km² und 42 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Odisha · Mehr sehen »

Odissi

Odissi ist ein traditioneller indischer Tanz.

Neu!!: Indien und Odissi · Mehr sehen »

Olympische Spiele

Olympische Flagge mit den fünf Ringen; erstmals verwendet bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen Olympische Spiele (von ta Olýmpia „die Olympischen Spiele“ olymbiakí agónes „olympische Wettkämpfe“) ist die Sammelbezeichnung für regelmäßig ausgetragene Sportwettkampfveranstaltungen, die „Olympischen Spiele“ und „Olympischen Winterspiele“.

Neu!!: Indien und Olympische Spiele · Mehr sehen »

Orchideen

Die Orchideen oder Orchideengewächse (Orchidaceae) sind eine weltweit verbreitete Pflanzenfamilie.

Neu!!: Indien und Orchideen · Mehr sehen »

Organisation für Islamische Zusammenarbeit

Die Organisation für Islamische Zusammenarbeit (früher Organisation der Islamischen Konferenz) ist eine zwischenstaatliche internationale Organisation von derzeit 56 Staaten, in denen der Islam Staatsreligion, Religion der Bevölkerungsmehrheit oder Religion einer nennenswerten Minderheit ist.

Neu!!: Indien und Organisation für Islamische Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Oriya

Verbreitung des Oriya Odia (ଓଡ଼ିଆ), bis 2011 offiziell in romanisierter Form Oriya ist eine Sprache aus dem indoarischen Zweig der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Indien und Oriya · Mehr sehen »

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich (und ab 1876 amtlich), war das Reich der Dynastie der Osmanen von ca.

Neu!!: Indien und Osmanisches Reich · Mehr sehen »

Ostasien

Ostasien ist eine Subregion im Osten Asiens.

Neu!!: Indien und Ostasien · Mehr sehen »

Ostern

Auferstehung (Dieric Bouts, um 1455) Verkauf von Osterzweigen am Münchner Viktualienmarkt Ostern (von pessach) ist das Fest der Auferstehung Jesu Christi.

Neu!!: Indien und Ostern · Mehr sehen »

Ostghats

Die Ostghats sind ein Gebirge der indischen Ostküste, das parallel zum Golf von Bengalen verläuft, von dem es im südlichen Abschnitt durch die Küstenebene der Koromandelküste getrennt ist.

Neu!!: Indien und Ostghats · Mehr sehen »

Other Backward Classes

Unter dem Begriff Other Backward Classes (OBC) werden in Indien bestimmte staatlicherseits spezifizierte Bevölkerungsgruppen verstanden, die sozioökonomisch benachteiligt sind und deswegen eine besondere staatliche Förderung beanspruchen dürfen.

Neu!!: Indien und Other Backward Classes · Mehr sehen »

Outreach-Staaten

Als Outreach-Staaten, Outreach-Länder oder O5-Staaten (O-5) werden diejenigen Schwellenländer bezeichnet, die trotz fehlender Mitgliedschaft an den Treffen der Gruppe der Sieben (G7) teilnehmen.

Neu!!: Indien und Outreach-Staaten · Mehr sehen »

P. V. Narasimha Rao

P. V. Narasimha Rao P. V. Narasimha Rao (Pamulaparthi Venkata Narasimha Rao; Telugu: పాములపర్తి వెంకట నరసింహారావు; * 28. Juni 1921 in Karimnagar, Andhra Pradesh; † 23. Dezember 2004 in Delhi) war ein indischer Politiker und der neunte Premierminister der Republik Indien.

Neu!!: Indien und P. V. Narasimha Rao · Mehr sehen »

Paarhufer

Die Paarhufer, auch Paarzehige Huftiere oder Paarzeher (Artiodactyla oder Paraxonia), sind in der klassischen Systematik eine Ordnung der Säugetiere (Mammalia).

Neu!!: Indien und Paarhufer · Mehr sehen »

Pakistan

Pakistan (amtlich: Islamische Republik Pakistan) ist ein Staat in Südasien.

Neu!!: Indien und Pakistan · Mehr sehen »

Pala (Dynastie)

Buddha & Co, Plastik der Pala-Zeit, 11. Jh. Die Pala-Dynastie war eine indische Dynastie, welche in etwa zwischen 750 und 1161 das auf dem indischen Subkontinent bestehende Reich beherrschte.

Neu!!: Indien und Pala (Dynastie) · Mehr sehen »

Paläogen

Das Paläogen (von und γένος génos ‚Abstammung, Zeitalter‘) ist das unterste chronostratigraphische System und die älteste geochronologische Periode des Känozoikums und dauerte von vor etwa Millionen Jahren bis zum Beginn des Neogens vor etwa Millionen Jahren.

Neu!!: Indien und Paläogen · Mehr sehen »

Pali

Pali (पाऴि, Pāḷi) heißt eigentlich „der Text“ oder „die Zeile“ und ist eine mittelindische Sprache.

Neu!!: Indien und Pali · Mehr sehen »

Palitana

Jain-Tempel auf den Gipfeln der ''Shatrunjaya Hills'' Palitana ist eine etwa 65.000 Einwohner (Zensus 2011) zählende Stadt im indischen Bundesstaat Gujarat, die besonders wegen des Jain-Tempelkomplexes auf den nahegelegenen Shatrunjaya Hills bekannt ist.

Neu!!: Indien und Palitana · Mehr sehen »

Panaji

Panaji (Konkani/Marathi: पणजी,; früher portugiesisch auch Nova Goa, „Neu-Goa“) ist die Hauptstadt des Bundesstaates Goa im Westen von Indien.

Neu!!: Indien und Panaji · Mehr sehen »

Panchayati Raj

Der Panchayati Raj (Hindi: पंचायती राज „Panchayat-Herrschaft“) ist eine dezentrale Regierungsform der dörflichen Selbstverwaltung durch gewählte Räte, die vor allem in Indien, Pakistan und Nepal verbreitet ist.

Neu!!: Indien und Panchayati Raj · Mehr sehen »

Pandya

Pandya-Reich (um 1100) Pandya-Reich (um 1300) Die Pandya waren eine südindische Dynastie.

Neu!!: Indien und Pandya · Mehr sehen »

Panjabi

Verbreitung des Panjabi Panjabi oder dt.

Neu!!: Indien und Panjabi · Mehr sehen »

Panzernashorn

Das Panzernashorn (lat. Rhinoceros unicornis, wörtlich einhörniges Nashorn), auch Indisches Panzernashorn und Indisches Nashorn genannt, gehört zur Familie der Rhinocerotidae (Nashörner) in Asien und Afrika.

Neu!!: Indien und Panzernashorn · Mehr sehen »

Papageien

Die Papageien entsprechen in der Systematik der Vögel der Ordnung der Psittaciformes (Papageienvögel).

Neu!!: Indien und Papageien · Mehr sehen »

Paprika

Ansicht der Frucht Chilis Die Pflanzengattung Paprika (Capsicum) gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Indien und Paprika · Mehr sehen »

Paramilitär

Roten Platz in Moskau Paramilitär („neben“ und „Kämpfer“ oder „Soldat“), oder auch Miliz, bezeichnet verschiedenartige, teils selbstständig agierende und mit militärischer Gewalt ausgestattete Gruppen oder Einheiten, die aber zumeist nicht in die Organisation des regulären Militärs eingebunden sind.

Neu!!: Indien und Paramilitär · Mehr sehen »

Parlamentarisches Regierungssystem

Als parlamentarisches Regierungssystem bezeichnet man jene Ausformungen parlamentarischer Systeme westlicher Demokratien, in denen die Regierung zu ihrer Wahl und in ihrer Amtsausübung auf die direkte oder indirekte Unterstützung durch das Parlament angewiesen ist.

Neu!!: Indien und Parlamentarisches Regierungssystem · Mehr sehen »

Parlamentarismus

Deutsche Bundestag Der Fachbegriff Parlamentarismus versammelt unter sich diejenigen politische Systeme, in denen eine Versammlung von Vertretern des Volkes, z. B.

Neu!!: Indien und Parlamentarismus · Mehr sehen »

Parlamentswahl in Indien 1971

Die Parlamentswahl in Indien 1971 fand vom 1.

Neu!!: Indien und Parlamentswahl in Indien 1971 · Mehr sehen »

Parlamentswahl in Indien 1977

Die Parlamentswahl in Indien 1977 fand vom 16.

Neu!!: Indien und Parlamentswahl in Indien 1977 · Mehr sehen »

Parlamentswahl in Indien 1980

Die Parlamentswahl in Indien 1980 fand verteilt auf zwei Tage am 3.

Neu!!: Indien und Parlamentswahl in Indien 1980 · Mehr sehen »

Parlamentswahl in Indien 1989

Die Parlamentswahl in Indien 1989 fand am 22.

Neu!!: Indien und Parlamentswahl in Indien 1989 · Mehr sehen »

Parlamentswahl in Indien 1991

Die Parlamentswahl in Indien 1991 fand am 20.

Neu!!: Indien und Parlamentswahl in Indien 1991 · Mehr sehen »

Parlamentswahl in Indien 2004

Die Parlamentswahl in Indien 2004 fand verteilt auf insgesamt fünf Tage zwischen dem 20.

Neu!!: Indien und Parlamentswahl in Indien 2004 · Mehr sehen »

Parlamentswahl in Indien 2009

Bei der Parlamentswahl in Indien 2009 wurde das Unterhaus für das gesamtindische Parlament, die Lok Sabha, gewählt.

Neu!!: Indien und Parlamentswahl in Indien 2009 · Mehr sehen »

Parlamentswahl in Indien 2014

Bei der Parlamentswahl in Indien 2014 wurde die Lok Sabha, das Unterhaus für das gesamtindische Parlament, gewählt.

Neu!!: Indien und Parlamentswahl in Indien 2014 · Mehr sehen »

Parsen

Hochzeit Hochzeitsfeier von Parsen Parsi ''Navjote''-Zeremonie Jamsetji Nasarwanji Tata (1839–1904), Gründer des indi­schen Großkonzerns Tata-Gruppe Die Parsen (von, „Perser“, indo-englisch auch Parsee) sind eine ursprünglich aus Persien stammende ethnisch-religiöse Gruppe, die der Lehre des Zoroastrismus folgt und als streng abgeschlossene Gemeinschaft lebt.

Neu!!: Indien und Parsen · Mehr sehen »

Patent

Urkunde zu einem US-Patent Ein Patent ist ein hoheitlich erteiltes gewerbliches Schutzrecht für eine Erfindung.

Neu!!: Indien und Patent · Mehr sehen »

Patna

Patna (Hindi: पटना) ist die rund 1,8 Millionen Einwohner zählende Hauptstadt des Bundesstaates Bihar im Nordosten Indiens.

Neu!!: Indien und Patna · Mehr sehen »

Pestizid

Tunnelspritzgerät in einem Weingarten bei der Ausbringung eines Pflanzenschutzmittels. Tunnelspritzvorrichtungen reduzieren die Spritzbrühenverluste mit Hilfe der tunnelförmigen Umhüllung des Rebstockes (mit Rückführung der aufgefangenen Spritzflüssigkeit). Pestizide (von ‚Geißel‘, ‚Seuche‘ und lat. caedere ‚töten‘) ist eine aus dem englischen Sprachgebrauch übernommene Bezeichnung für chemische Substanzen, mit der als lästig oder schädlich angesehene Lebewesen getötet, vertrieben oder in Keimung, Wachstum oder Vermehrung gehemmt werden können.

Neu!!: Indien und Pestizid · Mehr sehen »

Pfeffer

Der Pfefferstrauch (Piper nigrum), auch Schwarzer Pfeffer oder kurz Pfeffer genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Pfeffergewächse (Piperaceae).

Neu!!: Indien und Pfeffer · Mehr sehen »

Pharmahersteller

Pharmahersteller (auch als Pharmaunternehmen und in der Gesamtheit als pharmazeutische Industrie bzw. Pharmaindustrie bezeichnet) sind Unternehmen, die Arzneimittel herstellen.

Neu!!: Indien und Pharmahersteller · Mehr sehen »

Philosophie

Raffaels Schule von Athen mit den idealisierten Darstellungen der Gründerväter der abendländischen Philosophie. Obwohl seit Platon vor allem eine Sache der schriftlichen Abhandlung, ist das angeregte Gespräch bis heute ein wichtiger Bestandteil des philosophischen Lebens. In der Philosophie (philosophía, latinisiert philosophia, wörtlich „Liebe zur Weisheit“) wird versucht, die Welt und die menschliche Existenz zu ergründen, zu deuten und zu verstehen.

Neu!!: Indien und Philosophie · Mehr sehen »

Photovoltaik

Verschiedene Dächer mit Photovoltaikanlagen in Oberstdorf Unter Photovoltaik bzw.

Neu!!: Indien und Photovoltaik · Mehr sehen »

Pirole

Schwarznackenpirol(''Oriolus chinensis'') Schwarzohrpirol(''Oriolus auratus'') Schwarzflügelpirol(''Oriolus nigripennis'') Die Pirole (Oriolidae) sind eine Familie der Sperlingsvögel (Passeriformes).

Neu!!: Indien und Pirole · Mehr sehen »

Pittas

Die Pittas (Pittidae) sind eine Familie in der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes).

Neu!!: Indien und Pittas · Mehr sehen »

Plattentektonik

Weltkarte mit vereinfachter Darstellung der Lithosphärenplatten GPS-Rohdaten ermittelt. Plattentektonik ist ursprünglich die Bezeichnung für eine Theorie der Geowissenschaften über die großräumigen tektonischen Vorgänge in der äußeren Erdhülle, der Lithosphäre (Erdkruste und oberster Erdmantel), die heute zu den grundlegenden Theorien über die endogene Dynamik der Erde gehört.

Neu!!: Indien und Plattentektonik · Mehr sehen »

Pleistozän

Das Pleistozän (altgriechisch πλεῖστος pleistos „am meisten“ und καινός kainos „neu“) ist ein Zeitabschnitt in der Erdgeschichte.

Neu!!: Indien und Pleistozän · Mehr sehen »

Pogrom

Lemberg, heutige Ukraine, 1941 Der Begriff (der oder das) Pogrom steht für die gewaltsame Ausschreitung gegen Menschen, die entweder einer abgrenzbaren gesellschaftlichen Gruppe angehören oder aber von den Tätern einer realen bzw.

Neu!!: Indien und Pogrom · Mehr sehen »

Politik

Politik bezeichnet die Regelung der Angelegenheiten eines Gemeinwesens durch verbindliche Entscheidungen.

Neu!!: Indien und Politik · Mehr sehen »

Pongal

Pongal-Kochen am zweiten Tag des Pongal-Festes ''Jallikattu'' bei Madurai Pongal (Tamil: பொங்கல, wörtlich: „Überkochen“), auch Tai Pongal oder Thai Pongal (Tamil: தை பொங்கல), ist ein tamilisches Erntedankfest.

Neu!!: Indien und Pongal · Mehr sehen »

Porträt

Porträtbüste der Nofretete (etwa 1338 v. Chr.) Max Liebermann: ''Bildnis Fräulein Hedwig Ruetz'', 1903 Ein Porträt oder Portrait (von) bzw.

Neu!!: Indien und Porträt · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Indien und Portugal · Mehr sehen »

Portugiesisch-Indien

Kalikut im Jahr 1572 Karte Portugiesisch-Indiens aus dem Jahr 1630 Portugiesische Besitzungen in Indien Wappen von Portugiesisch-Indien Portugiesisch-Indien (auf portugiesisch: Estado da Índia) war eine portugiesische Kolonie in Indien.

Neu!!: Indien und Portugiesisch-Indien · Mehr sehen »

Prakrit

Prakrit (Sanskrit, प्राकृत, n., prākṛta) (auch mittelindische Sprachen genannt) ist die Bezeichnung für diejenigen indoarischen Sprachen, die in der sprachgeschichtlichen Entwicklung auf das Altindische folgen.

Neu!!: Indien und Prakrit · Mehr sehen »

Pratihara

Pala Die Pratihara waren eine Dynastie in Nordwestindien (etwa 725−1036), die den Rajputen oder deren Stamm der Gurjara zugerechnet wird, so dass sie auch Gurjara-Pratihara genannt wird.

Neu!!: Indien und Pratihara · Mehr sehen »

Präsident der Republik Indien

Der Präsident der Republik Indien ist das Staatsoberhaupt Indiens.

Neu!!: Indien und Präsident der Republik Indien · Mehr sehen »

Präzedenzfall

Ein Präzedenzfall (oder auch Musterfall) beschreibt einen juristischen Fall, dessen Entscheidung sich zum Maßstab anderer Fälle entwickelt hat.

Neu!!: Indien und Präzedenzfall · Mehr sehen »

President’s rule

President’s rule (engl. wörtlich „Regierung des Präsidenten“) ist ein Terminus aus der indischen Innenpolitik, der die Übernahme der Regierungsgewalt (Exekutive) eines Bundesstaats durch den Präsidenten der Republik im Falle eines regionalen Notstandes beschreibt.

Neu!!: Indien und President’s rule · Mehr sehen »

Press Trust of India

Press Trust of India (PTI) ist die älteste und größte indische Nachrichtenagentur.

Neu!!: Indien und Press Trust of India · Mehr sehen »

Pressefreiheit

US-Briefmarke zum Gedenken an die Pressefreiheit Pressefreiheit, genauer die äußere Pressefreiheit, bezeichnet das Recht von Einrichtungen des Rundfunks, der Presse und anderer Medien auf ungehinderte Ausübung ihrer Tätigkeit, vor allem auf die staatlich unzensierte Veröffentlichung von Nachrichten und Meinungen.

Neu!!: Indien und Pressefreiheit · Mehr sehen »

Privatisierung

Privatisierung (von lat. privatus) im engen Sinn bezeichnet die Umwandlung von öffentlichem Vermögen in privates Eigentum.

Neu!!: Indien und Privatisierung · Mehr sehen »

Prognose

Die Prognose (prognosis ‚Vorwissen‘ oder ‚Voraus-Kenntnis‘), deutsch Vorhersage oder Voraussage, selten auch: Prädiktion (‚voraussagen‘) ist eine Aussage über Ereignisse, Umweltzustände oder Entwicklung in der Zukunft.

Neu!!: Indien und Prognose · Mehr sehen »

Proterozoikum

Das Proterozoikum (zusammengesetzt aus den griechischen Wörtern de, ‚früh‘ und de), früher auch Algonkium oder Eozoikum genannt, ist ein Äon der erdgeschichtlichen Entwicklung im Präkambrium.

Neu!!: Indien und Proterozoikum · Mehr sehen »

Puducherry (Unionsterritorium)

Puducherry (Tamil: புதுச்சேரி, Telugu: పుదుచ్చేరి, Malayalam: പുതുച്ചേരി), früher Pondicherry, ist ein Unionsterritorium in Indien.

Neu!!: Indien und Puducherry (Unionsterritorium) · Mehr sehen »

Puja (Hinduismus)

Drei Gläubige beim Opferritual am Ufer des Shipra während des Monsuns Kali. Puja (Sanskrit, f., पूजा, pūjā) bedeutet in etwa „Verehrung“ oder „Ehrerweisung“.

Neu!!: Indien und Puja (Hinduismus) · Mehr sehen »

Pune

Pune (Marathi: पुणे,, ehemals Punavadi पुनवडी, früher anglisierend Poona(h)) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Maharashtra.

Neu!!: Indien und Pune · Mehr sehen »

Punjab (Indien)

Der Punjab (Panjabi: ਪੰਜਾਬ Pañjāb) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 50.362 km² und knapp 28 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Punjab (Indien) · Mehr sehen »

Qutb Minar

Qutb Minar Qutb Minar ist ein Sieges- und Wachturm sowie ein Minarett im Qutb-Komplex in Delhi (Indien).

Neu!!: Indien und Qutb Minar · Mehr sehen »

R. K. Narayan

R. K. Narayan R. K. Narayan (Rasipuram Krishnaswami Ayyar Narayanaswami; tamilisch: ஆர். கே. நாராயண்; * 10. Oktober 1906 in Madras; † 13. Mai 2001 in Delhi) war einer der bekanntesten indischen Romanautoren, der ausschließlich auf Englisch schrieb.

Neu!!: Indien und R. K. Narayan · Mehr sehen »

Raben und Krähen

Erzrabe Fliegende Nebelkrähe Spur einer Krähe im Schnee Raben und Krähen bilden zusammen die Gattung Corvus in der Familie der Rabenvögel (Corvidae).

Neu!!: Indien und Raben und Krähen · Mehr sehen »

Rabindranath Tagore

Unterschrift von Tagore Rabindranath Tagore bzw.

Neu!!: Indien und Rabindranath Tagore · Mehr sehen »

Rafting

Rafting im Schlauchboot in Brasilien Rafting auf dem Verdon, Frankreich, 2009 Haltung für über Bord gefallene Rafter Rafting auf Schnee Nera, Italien, 2011 Rafting bei Scalea in Kalabrien, Italien Rafting (engl. raft ‚Floß‘) ist eine in Mitteleuropa seit Mitte der 1980er Jahre populär gewordene Freizeitsportart.

Neu!!: Indien und Rafting · Mehr sehen »

Raga

Raga-Vorführung am Collège des Bernardins Raga Darbari Kanada, gesungen von Abdul Wahid Khan († 1949) und begleitet von Ram Narayan auf Tanpura und Chatur Lal auf Tabla. Aufnahme des Kanadischen Rundfunks 1947 Der Raga oder Rag (Hindi: राग,; Sanskrit: रागः, (Maskulinum); Tamilisch: ராகம், (Neutrum)) stellt die melodische Grundstruktur der klassischen indischen Musik dar.

Neu!!: Indien und Raga · Mehr sehen »

Raja Ravi Varma

Raja Ravi Varma Raja Ravi Varma (* 29. April 1848 in Kilimanoor, Travancore; † 2. Oktober 1906 ebenda) war ein indischer Maler.

Neu!!: Indien und Raja Ravi Varma · Mehr sehen »

Rajasthan

Rajasthan (Hindi: राजस्थान „Land der Könige“) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 342.239 km² und 68,5 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Rajasthan · Mehr sehen »

Rajasthani

Rajasthani (Perso-Arabische Schrift: راجستھانی&lrm) ist eine Sprache oder Dialektgruppe in Nordindien, hauptsächlich in Rajasthan, und in Teilen Pakistans mit geschätzten 50 Millionen Sprechern.

Neu!!: Indien und Rajasthani · Mehr sehen »

Rajiv Gandhi

Gandhi 1989 Rajiv Gandhi (Hindi: राजीव गाँधी; * 20. August 1944 in Bombay, heute Mumbai; † 21. Mai 1991 in Sriperumbudur, Tamil Nadu) war ein indischer Politiker.

Neu!!: Indien und Rajiv Gandhi · Mehr sehen »

Rajputen

mini Sprengung bei Akbars Belagerung von Chittorgarh Die Rajputen oder Radschputen (राज्पुत ‚Königssöhne‘) waren ein kriegerischer und ritterlicher Stamm aus der Kaste der ''kshatriya'', der zweiten der vier Varna-Kasten.

Neu!!: Indien und Rajputen · Mehr sehen »

Rajya Sabha

Parlamentsgebäude in Delhi Barack Obama bei einer Ansprache 2010 vor beiden Häusern des indischen Parlaments Die Rajya Sabha („Staatenversammlung“) ist die zweite Kammer des indischen Parlamentes.

Neu!!: Indien und Rajya Sabha · Mehr sehen »

Rajyavardhan Singh Rathore

Rajyavardhan Singh Rathore (2011) Rajyavardhan Singh Rathore (Hindi: राज्यवर्धन सिंह राठौड़; * 29. Januar 1970 in Jaisalmer, Rajasthan) ist ein indischer Sportschütze und Politiker.

Neu!!: Indien und Rajyavardhan Singh Rathore · Mehr sehen »

Raksha Bandhan

Ein Rakhi wird um das Handgelenk geknüpft Raksha Bandhan (Hindi, m., रक्शा बंधन, rakśā bandhan, wörtl.: „schützende Verbindung“) auch Rakhi Purnima (Purnima wörtl: Vollmond) oder einfach Rakhi genannt, ist ein wichtiger Feiertag im Hinduismus.

Neu!!: Indien und Raksha Bandhan · Mehr sehen »

Ram Nath Kovind

Ram Nath Kovind (2017) Ram Nath Kovind (* 1. Oktober 1945 im Distrikt Kanpur Dehat, United Provinces, Britisch-Indien) ist ein indischer Politiker und seit dem 25.

Neu!!: Indien und Ram Nath Kovind · Mehr sehen »

Ram-Janmabhumi-Tempel

Der Ram-Janmabhumi-Tempel (hindi: राम जन्मभूमि) in Ayodhya, Indien, soll an der Stelle der am 6.

Neu!!: Indien und Ram-Janmabhumi-Tempel · Mehr sehen »

Rama (Mythologie)

Gemälde von Rama aus Südindien, 1816 (British Museum) Rama mit Sita und Lakshmana, davor sein ergebener Diener Hanuman Rama oder Ram (Sanskrit, m., राम), auch Ramachandra (रामचन्द्र), ist nach den Lehren des Hinduismus die siebente Inkarnation von Vishnu, einem hinduistischen Gott.

Neu!!: Indien und Rama (Mythologie) · Mehr sehen »

Ramadan

Die Sultan-Ahmed-Moschee in Istanbul mit der traditionellen Ramadan-Beleuchtung ''Mahya'' Der Ramadan ist der Fastenmonat der Muslime und neunter Monat des islamischen Mondkalenders.

Neu!!: Indien und Ramadan · Mehr sehen »

Ramayana

Illustrierender Fries des Ramayana, Airavatheeswara Das Ramayana (für „der Gang Ramas“) ist nach dem Mahabharata das zweite indische Nationalepos.

Neu!!: Indien und Ramayana · Mehr sehen »

Ranakpur

Ranakpur (Hindi: रणकपुर, Raṇakpur) ist ein kleiner Ort im Distrikt Pali im indischen Bundesstaat Rajasthan.

Neu!!: Indien und Ranakpur · Mehr sehen »

Rani Mukerji

Rani Mukerji 2015 Rani Mukerji (frühere Schreibweise Mukherjee;; * 21. März 1978 in Mumbai) ist eine indische Schauspielerin.

Neu!!: Indien und Rani Mukerji · Mehr sehen »

Rann von Kachchh

Überflutung des Rann von Kachchh während des Sommermonsuns Der Rann mit dem „kleinen Rann von Kachchh“ als Ausläufer Luftbild der Salzwüste Der Rann von Kachchh ist ein zeitweise überfluteter Salzsumpf am südlichen Abschnitt der Grenze zwischen Indien und Pakistan.

Neu!!: Indien und Rann von Kachchh · Mehr sehen »

Raps

Raps (Brassica napus), auch Reps oder Lewat genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae).

Neu!!: Indien und Raps · Mehr sehen »

Rashtrakuta

Ungefähre Ausdehnung des Rashtrakuta-Reiches Der komplett aus einer schrägen Felswand herausgehauene Kailasa-Tempel in Ellora (Maharashtra) zeigt deutliche architektonische Einflüsse aus Südindien. Pataleshvara-Tempels in Pune (Maharashtra) wurde zur Gänze aus dem Fels herausgearbeitet. Die Rashtrakuta waren eine mittelalterliche indische Dynastie, die zwischen 752 und 973 in weiten Teilen Süd- und Zentralindiens und auf dem Dekkan-Plateau regierte.

Neu!!: Indien und Rashtrakuta · Mehr sehen »

Rashtriya Swayamsevak Sangh

Anhänger der Rashtriya Swayamsevak Sangh beim Exerzieren in Nagpur 2011 Der Rashtriya Swayamsevak Sangh RSS (Hindi, m., राष्ट्रीय स्वयंसेवक संघ, rāṣṭrīya svayamsevak sangh, „Nationale Freiwilligenorganisation“) ist eine radikal-hinduistische, hierarchisch strukturierte Kaderorganisation.

Neu!!: Indien und Rashtriya Swayamsevak Sangh · Mehr sehen »

Ravana

Ravana, mythischer „Dämonenkönig“ von Lanka (Sri Lanka) (रावण, இராவணன், රාවණා), der mythische „Dämonenkönig“ von Lanka (möglicherweise Sri Lanka), ist im Epos Ramayana der König der Rakshasas und Gegenspieler des göttlichen Rama.

Neu!!: Indien und Ravana · Mehr sehen »

Ravi Shankar

Shankar im März 2009 in Delhi Ravi Shankar (* 7. April 1920 in Varanasi; † 11. Dezember 2012 in San Diego; bürgerlicher Name Robindro Shaunkor Chowdhury) war ein indischer Musiker und Komponist, der das Zupfinstrument Sitar spielte.

Neu!!: Indien und Ravi Shankar · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Indien und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Realismus (Kunst)

Gustave Courbet: Die Steineklopfer (1849)Realismus (von ‚die Sache betreffend‘; res: „Sache, Ding“) bezeichnet in der Kunstgeschichte eine Mitte des 19.

Neu!!: Indien und Realismus (Kunst) · Mehr sehen »

Regenwald

Als Regenwald bezeichnet man Wälder, die durch ein besonders feuchtes Klima aufgrund von meist mehr als 2000 mm Niederschlag (im Jahresmittel) gekennzeichnet sind.

Neu!!: Indien und Regenwald · Mehr sehen »

Reiher

Die Reiher (Ardeidae) sind eine Familie der Schreitvögel (Ciconiiformes).

Neu!!: Indien und Reiher · Mehr sehen »

Reinkarnation

Der Begriff Reinkarnation (lateinisch ‚Wiederfleischwerdung‘ oder ‚Wiederverkörperung‘), auch Palingenese (altgriechisch, aus πάλιν, pálin ‚wiederum‘, ‚abermals‘ und γένεσις, génesis ‚Erzeugung‘, ‚Geburt‘) bezeichnet Vorstellungen der Art, dass eine (zumeist nur menschliche) Seele oder fortbestehende mentale Prozesse (so oft im Buddhismus verstanden) sich nach dem Tod – der „Exkarnation“ – erneut in anderen empfindenden Wesen manifestieren.

Neu!!: Indien und Reinkarnation · Mehr sehen »

Reis

Welternte der vier wichtigsten Nutzpflanzen 2016. Summe.

Neu!!: Indien und Reis · Mehr sehen »

Reisebericht

Vogel''“ (1859) Als Reisebericht oder Reisebeschreibung bezeichnet man die (literarische) Darstellung der Beobachtungen und Erlebnisse eines Reisenden.

Neu!!: Indien und Reisebericht · Mehr sehen »

Religion

Symbole einiger Religionen: Christentum, Judentum, Hinduismus, Islam, Buddhismus, Shintō, Sikhismus, Bahaitum, Jainismus Religion (von ‚gewissenhafte Berücksichtigung‘, ‚Sorgfalt‘, zu ‚bedenken‘, ‚achtgeben‘, ursprünglich gemeint ist „die gewissenhafte Sorgfalt in der Beachtung von Vorzeichen und Vorschriften.“) ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Weltanschauungen, deren Grundlage der jeweilige Glaube an bestimmte transzendente (überirdische, übernatürliche, übersinnliche) Kräfte ist, sowie häufig auch an heilige Objekte.

Neu!!: Indien und Religion · Mehr sehen »

Religionsfreiheit

Die Religionsfreiheit ist ein Grund- und Menschenrecht, welches jedem Menschen erlaubt die persönliche individuelle Glaubensüberzeugung in Form einer Religion oder Weltanschauung frei und öffentlich auszuüben.

Neu!!: Indien und Religionsfreiheit · Mehr sehen »

Reliquie

Mit einer Prunkrüstung geschmückte Reliquie des hl. Pankratius in Wil (SG) Eine Reliquie (von lat. reliquiae „Zurückgelassenes, Überbleibsel“) ist als Gegenstand kultischer religiöser Verehrung ein irdischer Überrest, besonders ein Körperteil oder Teil des persönlichen Besitzes, eines Heiligen.

Neu!!: Indien und Reliquie · Mehr sehen »

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen (ROG;, RSF) ist eine international tätige Nichtregierungsorganisation und setzt sich weltweit für die Pressefreiheit und gegen Zensur ein.

Neu!!: Indien und Reporter ohne Grenzen · Mehr sehen »

Repräsentative Demokratie

Deutschen Bundestages am 23. Mai 2003) In der Herrschaftsform der repräsentativen Demokratie (auch indirekte Demokratie oder mittelbare Demokratie genannt) werden politische Sachentscheidungen im Gegensatz zur direkten Demokratie nicht unmittelbar durch das Volk selbst, sondern durch Abgeordnete getroffen.

Neu!!: Indien und Repräsentative Demokratie · Mehr sehen »

Reproduktion

Als Reproduktion wird ein Vorgang bezeichnet, bei dem etwas vervielfältigt wird, sowie häufig auch die im Ergebnis dessen entstandene Kopie.

Neu!!: Indien und Reproduktion · Mehr sehen »

Reptilien

Vertreter von vier rezenten Reptiliengroßgruppen: Oben links: Grüne Meeresschildkröte (''Chelonia mydas''), eine der wenigen vollmarinen rezenten Reptilienarten. Oben rechts: Brückenechse (''Sphenodon punctatus''). Unten links: Sinai-Agame (''Pseudotrapelus sinaitus''). Unten rechts: Nilkrokodil (''Crocodylus niloticus''). Die Reptilien (Reptilia, 1768) oder Kriechtiere (lat. reptilis „kriechend“) sind nach traditioneller Auffassung eine Klasse der Wirbeltiere am Übergang von den „niederen“ (Anamnia) zu den „höheren“ Wirbeltieren (Säugetiere und Vögel).

Neu!!: Indien und Reptilien · Mehr sehen »

Rhesusaffe

Der Rhesusaffe (Macaca mulatta) ist eine Primatenart aus der Gattung der Makaken innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten.

Neu!!: Indien und Rhesusaffe · Mehr sehen »

Rhododendren

Die Rhododendren (Singular: das Rhododendron, laut Duden auch der Rhododendron, von griechisch ῥόδον.

Neu!!: Indien und Rhododendren · Mehr sehen »

Richard Gombrich

Richard Francis Gombrich (* 17. Juli 1937 in London) ist ein englischer Indologe und Buddhologe.

Neu!!: Indien und Richard Gombrich · Mehr sehen »

Richard Nixon

Nixons Unterschrift Richard Milhous Nixon (* 9. Januar 1913 in Yorba Linda, Kalifornien; † 22. April 1994 in New York) war ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei und von 1969 bis 1974 der 37. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Indien und Richard Nixon · Mehr sehen »

Rihand-Talsperre

Die Rihand-Talsperre (auch „Govind Ballabh Pant Sagar“ genannt) steht in Pipri im Sonbhadra-Distrikt bei Mirzapur in Indien.

Neu!!: Indien und Rihand-Talsperre · Mehr sehen »

Rohinton Mistry

Rohinton Mistry (* 3. Juli 1952 in Bombay) ist ein kanadischer Schriftsteller indischer Herkunft.

Neu!!: Indien und Rohinton Mistry · Mehr sehen »

Rothund

Der Rothund (Cuon alpinus) oder Asiatische Wildhund ist ein in Asien weit verbreiteter Wildhund.

Neu!!: Indien und Rothund · Mehr sehen »

Ruskin Bond

Ruskin Bond (2012) Ruskin Bond (* 19. Mai 1934 in Kasauli, Himachal Pradesh) ist ein Indischer Schriftsteller anglo-indischer herkunft.

Neu!!: Indien und Ruskin Bond · Mehr sehen »

Salbaum

Howrah Blütenstände von ''Shorea robusta'' Älteres Blatt Flügelfrüchte von ''Shorea robusta'' Der Salbaum (Shorea robusta) ist eine Pflanzenart in der Familie der Flügelfruchtgewächse (Dipterocarpaceae).

Neu!!: Indien und Salbaum · Mehr sehen »

Salman Rushdie

Salman Rushdie auf der Frankfurter Buchmesse 2017 Salman Rushdie auf dem Literaturfest München 2017. Sir Ahmed Salman Rushdie (* 19. Juni 1947 in Bombay, Indien) ist ein indisch-britischer Schriftsteller.

Neu!!: Indien und Salman Rushdie · Mehr sehen »

Salwar Kamiz

Drei Frauen in traditionellem Salwar Kamiz in Jaipur Der Salwar Kamiz oder Shalwar Kamiz (auch: शलवार क़मीज,,, auch in den Schreibungen Salwar Kameez oder Shalwar Kameez) ist eine traditionelle Kleidung einiger Völker Südasiens (Afghanistan, Indien, Pakistan, Bangladesch etc.). Der Begriff Kamiz stammt aus dem Arabischen, Salwar aus dem Persischen.

Neu!!: Indien und Salwar Kamiz · Mehr sehen »

Salzmarsch

Gandhi (Bildmitte, mit gesenktem Haupt) während des Salzmarsches, März–April 1930 Gandhi hebt am Ende des Salzmarsches Salz vom Strand auf, 5. April 1930 Der Salzmarsch oder die Salz-Satyagraha von 1930 war eine Kampagne Mahatma Gandhis, die das Salzmonopol der Briten brechen sollte und letztlich zur Unabhängigkeit Indiens von Großbritannien führte.

Neu!!: Indien und Salzmarsch · Mehr sehen »

Sambar

Junger Sambarhirsch Der Sambar oder Pferdehirsch (Cervus unicolor, Syn.: Rusa unicolor) ist ein im Süden Asiens verbreiteter Hirsch.

Neu!!: Indien und Sambar · Mehr sehen »

Samsara

Kreislauf des Lebens im leidhaften Samsara Samsara (Sanskrit, n., संसार,; Pali:; wörtlich: „beständiges Wandern“) ist die Bezeichnung für den immerwährenden Zyklus des Seins, den Kreislauf von Werden und Vergehen oder den Kreislauf der Wiedergeburten in den indischen Religionen Hinduismus, Buddhismus und Jainismus.

Neu!!: Indien und Samsara · Mehr sehen »

Sanchi

Sanchi (Hindi: सांची, Sāñcī) ist eine Ortschaft mit rund 8.500 Einwohnern im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh.

Neu!!: Indien und Sanchi · Mehr sehen »

Sandelholzbaum

Der Sandelholzbaum (Santalum album) ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Sandelholzgewächse (Santalaceae).

Neu!!: Indien und Sandelholzbaum · Mehr sehen »

Sangam-Literatur

Als Sangam-Literatur (von) wird das Korpus der frühesten tamilischen Dichtung bezeichnet.

Neu!!: Indien und Sangam-Literatur · Mehr sehen »

Sanskrit

Das Wort „Sanskrit“ im Nominativ Singular in Devanagari-Schrift Sanskrit (Devanagari: संस्कृत, Hadumod Bußmann (Hrsg.) Lexikon der Sprachwissenschaft. Kröner, Stuttgart 2008, Lemma Sanskrit. Oft − vor allem im englischen Sprachraum − wird Sanskrit ungenau auch für die unbearbeitete, mündlich überlieferte vedische Sprache insgesamt verwendet. Sie spielt vor allem im Hinduismus eine wesentliche Rolle. Sanskrit ist die klassische Sprache der Brahmanen. Das um 1200 v. Chr. übliche Vedische unterscheidet sich jedoch noch vom klassischen Sanskrit. Beim Sprachausbau des Hindi kam es zu Entlehnungen aus dem Sanskrit. Sanskrit wird seit einigen Jahrhunderten hauptsächlich in Devanagarischrift geschrieben, gelegentlich jedoch auch in lokalen Schriften. (Das erste gedruckte Werk in Sanskrit erschien in Bengali-Schrift.) Das moderne Sanskrit, welches laut Zensus von einigen Indern als Muttersprache angegeben wird, ist immer noch die heilige Sprache der Hindus, da alle religiösen Schriften von den Veden und Upanishaden bis zur Bhagavad-Gita auf Sanskrit verfasst wurden und häufig auch so vorgetragen werden. Auch für religiöse Rituale wie Gottesdienste, Hochzeiten und Totenrituale ist es noch heute unerlässlich. Beispiele für Lehnwörter im Deutschen, die sich auf Sanskrit zurückführen lassen, auch wenn ihre Entlehnung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgte, sind: Arier, Ashram, Avatar, Bhagwan, Chakra, Guru, Dschungel, Lack, Ingwer, Orange, Kajal, Karma, Mandala, Mantra, Moschus, Nirwana, Swastika, Tantra, Yoga.

Neu!!: Indien und Sanskrit · Mehr sehen »

Santali

Santali ist die meistgesprochene Sprache der Munda-Untergruppe der austroasiatischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Santali · Mehr sehen »

Sarangi

Kolorierte Zeichnung eines bengalischen Sarangi-Spielers von François Balthazar Solvyns. Erstmals veröffentlicht 1796http://www.iias.nl/nl/28/IIAS_NL28_15.pdf ''François Balthazar Solvyns: A Flemish Artist in Bengal, 1791-1803.'' IIAS Newsletter, Nr. 28, 2002, S. 15 (PDF; 613 kB) Sarangi ist das am weitesten verbreitete Streichinstrument in Nordindien und Pakistan.

Neu!!: Indien und Sarangi · Mehr sehen »

Sari (Kleidung)

Frau im Sari Der Sari (Hindi, f., साड़ी, sāṛī, englisch auch saree) ist ein indisches Kleidungsstück für Frauen.

Neu!!: Indien und Sari (Kleidung) · Mehr sehen »

Sarod

Sarod Sarod ist eines der führenden Saiteninstrumente der klassischen nordindischen Musik.

Neu!!: Indien und Sarod · Mehr sehen »

Satellit (Raumfahrt)

245x245pxEin Satellit (von „Begleiter, Leibwächter“), altertümlich Kunstmond, ist in der Raumfahrt ein künstlicher Raumflugkörper, der einen Himmelskörper auf einer elliptischen oder kreisförmigen Umlaufbahn zur Erfüllung wissenschaftlicher, kommerzieller oder militärischer Zwecke umkreist.

Neu!!: Indien und Satellit (Raumfahrt) · Mehr sehen »

Satellitenrundfunk

Rundfunksatelliten im geostationären Orbit. Die Solarpaneele zeigen immer in Nord-Süd-Richtung. Mit Satellitenrundfunk bzw.

Neu!!: Indien und Satellitenrundfunk · Mehr sehen »

Satpuragebirge

Das Satpuragebirge (engl.: Satpura Range;, Satapuṛā) ist ein Gebirgszug in Zentralindien.

Neu!!: Indien und Satpuragebirge · Mehr sehen »

Satyajit Ray

Porträt von Satyajit Ray Satyajit Ray (* 2. Mai 1921 in Kolkata; † 23. April 1992 ebenda) war ein indischer Filmregisseur des bengalischen Films.

Neu!!: Indien und Satyajit Ray · Mehr sehen »

Saudi-Arabien

Das Königreich Saudi-Arabien (veraltet auch Saud-Arabien oder Saudisch-Arabien) ist eine absolute Monarchie in Vorderasien.

Neu!!: Indien und Saudi-Arabien · Mehr sehen »

Sayyid Ahmad Khan

Sayyid Ahmad Khan mit den Ordenszeichen des Order of the Star of India Sayyid Ahmad Khan Sir Sayyid Ahmad Khan Bahadur (* 17. Oktober 1817 in Delhi; † 27. März 1898 in Aligarh) war ein islamischer Denker und eine zentrale Figur des südasiatischen Reformislams.

Neu!!: Indien und Sayyid Ahmad Khan · Mehr sehen »

Säkularismus

Säkularismus bezeichnet eine Weltanschauung, die sich auf die Immanenz und Verweltlichung der Gesellschaft beschränkt und auf darüber hinausgehende, religiöse Fragen verzichtet.

Neu!!: Indien und Säkularismus · Mehr sehen »

Säugetiere

Die Säugetiere (Mammalia) sind eine Klasse der Wirbeltiere.

Neu!!: Indien und Säugetiere · Mehr sehen »

Säuglingssterblichkeit

Säuglingssterblichkeitsrate weltweit, 2008 Säuglingssterblichkeitsrate in Europa, 2007 Mit der Säuglingssterblichkeit erfasst man den Anteil der Kinder, die vor Erreichung des ersten Lebensjahres sterben.

Neu!!: Indien und Säuglingssterblichkeit · Mehr sehen »

Südafrika

Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Abschnitt Afrikas.

Neu!!: Indien und Südafrika · Mehr sehen »

Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation

Die Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation (auch Südasiatische Wirtschaftsgemeinschaft) (von) (SAARC) wurde am 8. Dezember 1985 in Dhaka (Bangladesch) gegründet und hat ihren Sitz in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu.

Neu!!: Indien und Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation · Mehr sehen »

Südasien

Staaten Südasiens Südasien ist ein Teil des asiatischen Kontinents und wird im Nordwesten, Norden und Nordosten durch Gebirge vom übrigen Asien abgetrennt.

Neu!!: Indien und Südasien · Mehr sehen »

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung (Abkürzung SZ) ist eine deutsche, überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Indien und Süddeutsche Zeitung · Mehr sehen »

Südostasien

Lage Südostasiens Kartographie ''Südostasien'' Südostasien ist ein Teil des asiatischen Kontinents und umfasst die Länder, die sich östlich von Indien und südlich von China befinden.

Neu!!: Indien und Südostasien · Mehr sehen »

Schach

Schachbrett mit Figuren in der Grundstellung Eine mögliche Mattstellung (Unsterbliche Partie) Ein Tisch mit einem Schachbrett in einem Park in Goleta Schach (von persisch šāh – daher die Bezeichnung „das königliche Spiel“) ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielsteine (die Schachfiguren) auf einem Spielbrett (dem Schachbrett) bewegen.

Neu!!: Indien und Schach · Mehr sehen »

Schachweltmeister

250px 115px 125px 250px Oben: Logo des Weltschachbundes FIDEMitte: Weltmeister Michail Botwinnikund Wilhelm SteinitzUnten: Schachweltmeisterschaft 2008 Der Titel Schachweltmeister ist die höchste Auszeichnung im Schachspiel, die – in der Regel – nach vorausgehenden Qualifikationsturnieren und schließlich durch einen Zweikampf um die Schachweltmeisterschaft vergeben wird.

Neu!!: Indien und Schachweltmeister · Mehr sehen »

Scheduled Castes

Bundesstaaten und Unionsterritorien nach der Volkszählung von 2011 Scheduled Castes (englisch für „gelistete Kasten“), abgekürzt SC, bezeichnet in Indien eine Gruppe von sozial benachteiligten Gruppen, meist unteren Hindu-Kasten, bzw.

Neu!!: Indien und Scheduled Castes · Mehr sehen »

Scheduled Tribes

Als Scheduled Tribes (ST,, „gelistete Stammesbevölkerungen“) werden in Indien bestimmte kulturell-soziologisch bzw.

Neu!!: Indien und Scheduled Tribes · Mehr sehen »

Schia

Die Schia, im Deutschen auch Schiitentum oder Schiismus genannt, ist nach dem Sunnitentum die zweitgrößte religiöse Strömung innerhalb des Islams.

Neu!!: Indien und Schia · Mehr sehen »

Schlangen

Schlangen (von mittelhochdeutsch slingen, sich winden, sich krümmen, schlingen, schleichen;;, verwandt mit) sind eine Unterordnung der Schuppenkriechtiere.

Neu!!: Indien und Schlangen · Mehr sehen »

Schleppnetzfischerei

Historische Darstellung von Schleppnetzen (um 1900) Schleppnetzfischerei bezeichnet den Fischfang mit Netzen, die hinter einem Schiff hergezogen (geschleppt) werden.

Neu!!: Indien und Schleppnetzfischerei · Mehr sehen »

Schmalspurbahn

Systemvergleich bei Jindřichův Hradec in Tschechien, wo das 760-mm-Gleis der Schmalspurbahn Jindřichův Hradec–Nová Bystřice vom Normalspurgleis nach rechts abzweigt. Als Schmalspurbahn wird eine Bahn bezeichnet, deren Spurweite kleiner als die Normalspur (1435 mm/4′ 8,5″) ist.

Neu!!: Indien und Schmalspurbahn · Mehr sehen »

Schmuck

Schmuck (6./7. Jahrhundert, Merowingerzeit) aus Nordendorf. Römischen Museum, Augsburg (Bayern) Fundort ''Thermengasse'' im römischen vicus ''Turicum'' (Zürich): Fingerringe und ein halbmondförmiger Anhänger aus Bronze. Eberzahn. Völkerwanderungszeit. Römisch-Germanisches Museum Schmuck ist ein Ziergegenstand oder eine Maßnahme zur Verschönerung.

Neu!!: Indien und Schmuck · Mehr sehen »

Schmuckstein

Schmucksteine, teilweise auch als Edelsteine bezeichnet, sind meist Minerale, Gesteine oder Glasschmelzen, aber auch Stoffe organischer Herkunft wie beispielsweise Bernstein, Pechkohle oder relativ kleine und formschöne Fossilien, die im Allgemeinen als schön empfunden werden und als Schmuck Verwendung finden.

Neu!!: Indien und Schmuckstein · Mehr sehen »

Schmutzgeier

Schmutzgeier Ein fliegender Schmutzgeier im Gamla-Naturreservat (Israel). Flugbild mit dem charakteristischen rautenförmigen Schwanz Der Schmutzgeier (Neophron percnopterus) ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen.

Neu!!: Indien und Schmutzgeier · Mehr sehen »

Schneeleopard

Der Schneeleopard oder Irbis (Panthera uncia) ist eine Großkatze (Pantherinae) der zentralasiatischen Hochgebirge.

Neu!!: Indien und Schneeleopard · Mehr sehen »

Schrift

Das Wort Schrift steht unter anderem für Zeichensysteme zur Bewahrung und Weitergabe von gesprochener oder anders kodierter Information.

Neu!!: Indien und Schrift · Mehr sehen »

Schuldknechtschaft

Schuldknechtschaft (veraltet Obnoxiation) ist die Rechtsstellung oder Situation eines zahlungsunfähigen Schuldners, der in Knechtschaft geraten ist.

Neu!!: Indien und Schuldknechtschaft · Mehr sehen »

Schutzgebiete in Natur- und Landschaftsschutz

Schutzgebiete in Natur- und Landschaftsschutz sind abgegrenzte Landschaftsbestandteile, bei denen die Nutzung erheblichen Einschränkungen unterliegt und deren Entwicklung nur noch im Sinne der jeweils für schutzwürdig erachteten Ziele des Natur- und Landschaftsschutzes erfolgen soll.

Neu!!: Indien und Schutzgebiete in Natur- und Landschaftsschutz · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Indien und Schweden · Mehr sehen »

Schweinshirsch

Verbreitungsgebiet des Schweinshirsches Der Schweinshirsch (Axis porcinus) ist ein in Süd- und Südostasien verbreiteter Hirsch.

Neu!!: Indien und Schweinshirsch · Mehr sehen »

Schwellenland

Ein Schwellenland ist ein Staat, der traditionell noch zu den Entwicklungsländern gezählt wird, aber nicht mehr deren typische Merkmale aufweist.

Neu!!: Indien und Schwellenland · Mehr sehen »

Sedimentation

Sandstürmen im Dust Bowl zugewehtes Anwesen in South Dakota, USA, 1936 Sedimentation bzw.

Neu!!: Indien und Sedimentation · Mehr sehen »

Seehafen

Hamburger Hafen: Containerterminal Altenwerder (2004) Ein Seehafen ist ein Hafen, der von Seeschiffen angelaufen werden kann.

Neu!!: Indien und Seehafen · Mehr sehen »

Seeklima

Eisklima Der Begriff Seeklima oder auch Maritimes/Ozeanisches Klima bezeichnet den „Ozeanischen Temperaturgang“, da das Wasser der Ozeane als Temperaturpuffer arbeitet.

Neu!!: Indien und Seeklima · Mehr sehen »

Seeweg nach Indien

Die Gewürzroute im 15. und 16. Jahrhundert Der Seeweg nach Indien von Europa um Afrika herum zum Indischen Subkontinent und zu den Gewürzinseln Hinterindiens (Molukken), daher auch Gewürzroute genannt, wurde Ende des 15./Anfang des 16.

Neu!!: Indien und Seeweg nach Indien · Mehr sehen »

Sesam

Sesam (Sesamum indicum) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Sesamgewächse (Pedaliaceae).

Neu!!: Indien und Sesam · Mehr sehen »

Shah Jahan

Shah Jahan, ca. 1650 Shihabuddin Muhammad Shah Jahan (*; †) war als dritter Sohn Jahangirs der Großmogul von Indien zwischen 1627 und seiner Entmachtung durch seinen Sohn Aurangzeb im Juni 1658.

Neu!!: Indien und Shah Jahan · Mehr sehen »

Shah Rukh Khan

Shah Rukh Khan 2013 Shah Rukh Khan (Aussprache; von seinen Fans oft SRK abgekürzt; * 2. November 1965 in Neu-Delhi) ist einer der erfolgreichsten indischen Filmschauspieler.

Neu!!: Indien und Shah Rukh Khan · Mehr sehen »

Shaktismus

Lalita Devi Shaktismus (Sanskrit शाक्त „zu Shakti gehörig“) ist eine Form des Hinduismus, der sich auf die weiblichen Götter oder die Göttin bezieht.

Neu!!: Indien und Shaktismus · Mehr sehen »

Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit

Die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) ist eine Internationale Organisation mit Sitz in Peking (China).

Neu!!: Indien und Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Shatabdi Express

Shatabdi-Express im Bahnhof Ahmedabad Innenansicht eines Reisezugwagens des Shatabdi-Express Der Shatabdi-Express (Hindi: शताब्दी रेल,, Shatabdi Rail) ist eine Schnellzug-Zuggattung der Indischen Eisenbahn, die für Schnelligkeit (Durchschnittsgeschwindigkeit zwischen 55 und 101 km/h, wenige Halte), Pünktlichkeit und Komfort (Sitzplatzgarantie durch Platzreservierung, Vollklimatisierung, Verpflegung) steht.

Neu!!: Indien und Shatabdi Express · Mehr sehen »

Shehnai

Shehnai Shehnai, auch shenai, sahnai, ist das in der nordindischen Musik am weitesten verbreitete Doppelrohrblattinstrument.

Neu!!: Indien und Shehnai · Mehr sehen »

Shikhara

Shikhara-Turm mit Begleittürmchen (''urushringas'') über der Cella (''garbhagriha'') des Kandariya-Mahadeva-Tempels (um 1050) in Khajuraho; in der Seitenansicht ähnelt der Tempel der Felslandschaft eines Gebirges. Als Shikhara (Sanskrit: शिखर śikhara; deutsch.

Neu!!: Indien und Shikhara · Mehr sehen »

Shivaismus

Shiva-Statue Zum Shivaismus oder Schiwaismus (auch Shaivismus; von Sanskrit शैव „zu Shiva gehörig“) zählen jene Richtungen des Hinduismus, in denen Shiva die zentrale Rolle als höchste Gottheit und Allwesen zukommt, der alle anderen Götter überragt und diese so wie das gesamte Universum aus sich hervorgehen lässt.

Neu!!: Indien und Shivaismus · Mehr sehen »

Shravanabelagola

Shravanabelagola (auch: Sravanabelgola, Shravana Belgola; Kannada: ಶ್ರವಣಬೆಳಗೊಳ) ist ein Ort mit etwa 6.500 Einwohnern im südindischen Bundesstaat Karnataka.

Neu!!: Indien und Shravanabelagola · Mehr sehen »

Sicherheitsrat der Vereinten Nationen

Sitzungssaal des Sicherheitsrates im UN-Hauptquartier in New York City Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, oftmals auch als Weltsicherheitsrat bezeichnet, ist ein Organ der Vereinten Nationen.

Neu!!: Indien und Sicherheitsrat der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Sikhismus

Das Khanda, das religiöse Symbol der Sikhs Das Ik Onkar, das den zentralen Grundsatz der Einheit Gottes darstellt, ist ein weiteres Symbol des Sikhismus. Es entstammt der Gurmukhi-Schrift. Die Sikh-Religion (Panjabi: ਸਿੱਖੀ) ist eine im 15.

Neu!!: Indien und Sikhismus · Mehr sehen »

Sikkim

Sikkim (Nepali सिक्किम Sikkim, Bhutia འབྲས་ལྗོངས་ ′Bras Ljongs oder Denjong) ist ein indischer Bundesstaat im südlichen Himalaya zwischen Nepal, China und Bhutan.

Neu!!: Indien und Sikkim · Mehr sehen »

Sindhi

CIA 1980 Sindhi (arab.; Devanagari सिन्धी, Sindhī) ist eine Sprache aus dem indoarischen Zweig der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Sindhi · Mehr sehen »

Singapur

Singapur (amtlich Republik Singapur,,,, auch:, Tamil சிங்கப்பூர் குடியரசு Ciṅkappūr Kudiyarasu) ist ein Insel- und Stadtstaat und der flächenmäßig kleinste Staat Südostasiens.

Neu!!: Indien und Singapur · Mehr sehen »

Sinotibetische Sprachen

Die sinotibetischen Sprachen (auch transhimalajische Sprachen genannt von van Driem) bilden mit rund 1,3 Milliarden Sprechern die zweitgrößte Sprachfamilie der Erde.

Neu!!: Indien und Sinotibetische Sprachen · Mehr sehen »

Sitar

Sitar mit Tumba Sitar (Hindi sitār, von persisch setār, ostpersisch-indopersische Aussprache: sitār, „drei Saiten“, im Deutschen „die Sitar“, seltener „der Sitar“) ist eine gezupfte Langhalslaute in Indien.

Neu!!: Indien und Sitar · Mehr sehen »

Slum

Die 30 größten Slums weltweit. Nach Mike Davis, 2006 Slum in Mumbai Dominikanischen Republik Dharavi ist der größte Slum Asiens Ein Slum (gesprochen, aus dem Irischen entlehnt für „Armenviertel“ oder „Elendsviertel“) ist ein dicht besiedeltes Stadtviertel der unteren Bevölkerungsgruppen mit mangelhafter Infrastruktur.

Neu!!: Indien und Slum · Mehr sehen »

Software

Software (dt.

Neu!!: Indien und Software · Mehr sehen »

Softwareentwickler

Ein Softwareentwickler ist eine Person, die an der Erstellung von Software mitwirkt.

Neu!!: Indien und Softwareentwickler · Mehr sehen »

Sojabohne

Die Sojabohne (Glycine max), häufig auch einfach als Soja (von jap. shōyu für Sojasauce) bezeichnet, ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Leguminosae oder Fabaceae).

Neu!!: Indien und Sojabohne · Mehr sehen »

Sonia Gandhi

Sonia Gandhi (2007) Sonia Gandhi (सोनिया गांधी), geb.

Neu!!: Indien und Sonia Gandhi · Mehr sehen »

Sonnenenergie

'''Weltweit verfügbare Sonnenenergie.''' Die Farben in der Karte zeigen die örtliche Sonneneinstrahlung auf der Erdoberfläche gemittelt über die Jahre 1991–1993 (24 Stunden am Tag, unter Berücksichtigung der von Wettersatelliten ermittelten Wolkenabdeckung).Zur Deckung des derzeitigen Weltbedarfs an Primärenergie allein durch Solarstrom wären die durch dunkle Scheiben gekennzeichneten Flächen ausreichend (bei einem Wirkungsgrad von 8 %). Ein Waschsalon in Kalifornien, USA, der sein Warmwasser mit Solarenergie erhitzt Als Sonnenenergie oder Solarenergie bezeichnet man die Energie der Sonnenstrahlung, die in Form von elektrischem Strom, Wärme oder chemischer Energie technisch genutzt werden kann.

Neu!!: Indien und Sonnenenergie · Mehr sehen »

Sonnengruß

Ausführung des Sonnengrußes Der Sonnengruß (Sanskrit, सूर्य नमस्कार, Sūrya Namaskāra, wörtl.: Ehre sei dir, Sonne) auch „Sonnengebet“ oder „Gruß an die Sonne“ genannt, ist eine Abfolge von (normalerweise) zwölf Yogahaltungen (Asanas), die dynamisch, d. h.

Neu!!: Indien und Sonnengruß · Mehr sehen »

Sonnentempel von Konark

Ansicht des Sonnentempels von Konark aus südöstlicher Richtung; links hinten die Versammlungshalle, rechts vorne die Tanzhalle Der Sonnentempel oder Surya-Tempel von Konark (auch Konarak) ist ein dem hinduistischen Sonnengott Surya geweihter Tempel in Konark im indischen Bundesstaat Odisha.

Neu!!: Indien und Sonnentempel von Konark · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Indien und Sowjetunion · Mehr sehen »

Soziale Bewegung

Unter einer sozialen Bewegung, auch kurz Bewegung, wird in den Sozialwissenschaften ein kollektiver Akteur oder ein soziales System verstanden, der bzw.

Neu!!: Indien und Soziale Bewegung · Mehr sehen »

Spechte

Buntspecht in Aktion Die Spechte (Picidae) sind in der Systematik der Vögel eine artenreiche Familie aus der Ordnung der Spechtvögel (Piciformes).

Neu!!: Indien und Spechte · Mehr sehen »

Spitzentechnologie

Die Begriffe Spitzentechnologie, Hochtechnik (bzw. „Hochtechnologie“ von) und Hightech bezeichnen Technik, die dem aktuellen technischen Stand entspricht.

Neu!!: Indien und Spitzentechnologie · Mehr sehen »

Sprachfamilie

Der Begriff Sprachfamilie bezeichnet eine Einteilung von Sprachen aufgrund gemeinsamer Herkunft.

Neu!!: Indien und Sprachfamilie · Mehr sehen »

Sri Lanka

Sri Lanka, bis 1972 Ceylon (seither Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka), ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, 237 km (Westküste der Insel) östlich der Südspitze des Indischen Subkontinents, und zählt 20,8 Mio.

Neu!!: Indien und Sri Lanka · Mehr sehen »

Srinagar

Srinagar (Kashmiri Sirī Nagar,,, Dogri und Hindi श्रीनगर) ist eine Stadt (Municipal Corporation) im nördlichsten indischen Bundesstaat Jammu und Kashmir.

Neu!!: Indien und Srinagar · Mehr sehen »

Staat

Leviathan'' von Thomas Hobbes, eines Grundlagenwerks zur Theorie des modernen Staates Staat (ugs. bzw. nichtfachspr. auch Land) ist ein mehrdeutiger Begriff verschiedener Sozial- und Staatswissenschaften.

Neu!!: Indien und Staat · Mehr sehen »

Staatsbesuch

Erich Honecker in Paris, 1988 Republikanischen Garde ab. Ein Staatsbesuch ist der Besuch eines Staatsoberhauptes in einem anderen Staat in seiner Funktion als Staatsoberhaupt.

Neu!!: Indien und Staatsbesuch · Mehr sehen »

Staatsverschuldung

Als Staatsverschuldung bezeichnet man die zusammengefassten Schulden eines Staates, also die Verbindlichkeiten des Staates gegenüber Dritten.

Neu!!: Indien und Staatsverschuldung · Mehr sehen »

Stahlindustrie

Die Stahlindustrie ist ein Wirtschaftszweig, der zur Schwerindustrie gehört und sich mit der Erzeugung von Stahl sowie teilweise dem Vertrieb des erzeugten Stahls befasst.

Neu!!: Indien und Stahlindustrie · Mehr sehen »

Stahlindustrie/Tabellen und Grafiken

Länder mit wesentlicher Stahlproduktion (Stand 2007) Hier sind Tabellen und Grafiken zur weltweiten Entwicklung der Stahlindustrie zusammengestellt.

Neu!!: Indien und Stahlindustrie/Tabellen und Grafiken · Mehr sehen »

States Reorganisation Act

Der States Reorganisation Act, der am 31.

Neu!!: Indien und States Reorganisation Act · Mehr sehen »

Statistisches Bundesamt

Dienststellenschild des Bundeswahlleiters und des Statistischen Bundesamtes Hauptgebäude in Wiesbaden Eingang zur Zweigstelle Bonn des Statistischen Bundesamts Pferdeskulptur von Fritz von Graevenitz vor dem Verwaltungsgebäude in Wiesbaden, 2007 Das Statistische Bundesamt (früher häufig als StatBA abgekürzt, heute oft auch als Destatis) ist eine deutsche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern.

Neu!!: Indien und Statistisches Bundesamt · Mehr sehen »

Status quo

Status quo (für „bestehender (aktueller) Zustand“, eigentlich „Zustand, in dem …“ oder „Zustand, durch den …“) bezeichnet den gegenwärtigen Zustand einer Sache, der in der Regel zwar problembehaftet ist, bei dem aber die bekannten Möglichkeiten zur Abhilfe ebenfalls problembehaftet sind.

Neu!!: Indien und Status quo · Mehr sehen »

Stausee

Stausee Mooserboden, Österreich Ein Stausee, vor allem in Österreich auch Speicher genannt, ist ein künstlich angelegter See, der sich in einem Tal vor einem Absperrbauwerk (Staumauer oder Staudamm) bildet.

Neu!!: Indien und Stausee · Mehr sehen »

Störche

Die Störche (Ciconiidae) sind eine Familie der Schreitvögel, die mit sechs Gattungen und 19 Arten in allen Kontinenten außer Antarktika verbreitet ist.

Neu!!: Indien und Störche · Mehr sehen »

Steinkohle

Steinkohle, hier: Anthrazitkohle Steinkohle ist ein schwarzes, hartes, festes Sedimentgestein, das durch Karbonisierung von Pflanzenresten (Inkohlung) entstand und zu mehr als 50 Prozent des Gewichtes und mehr als 70 Prozent des Volumens aus Kohlenstoff besteht.

Neu!!: Indien und Steinkohle · Mehr sehen »

Stockholm International Peace Research Institute

Solna Das Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) ist eine Einrichtung zur wissenschaftlichen Arbeit an Fragen von Konflikten und Kooperationen im Kontext globaler Entwicklungen bei Frieden und Sicherheit.

Neu!!: Indien und Stockholm International Peace Research Institute · Mehr sehen »

Straße

Straße in Neapel, 19. Jahrhundert, Fotografie von Giorgio Sommer Radial konzentrisch angelegte Straßen in Washington, D.C. Eine Straße (von lat. strata „gepflasterter Weg“) ist ein landgebundenes Verkehrsbauwerk, das als Grundlage für Fahrzeuge und Fußgänger vorwiegend dem Transport von Personen und deren Nutzlasten von einem Ort zum anderen dient.

Neu!!: Indien und Straße · Mehr sehen »

Strafgerichtsbarkeit

Die Strafgerichtsbarkeit ist eine Gerichtsbarkeit im Bereich der Strafsachen.

Neu!!: Indien und Strafgerichtsbarkeit · Mehr sehen »

Straucherbse

Die Straucherbse (Cajanus cajan) ist eine Pflanzenart in der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Indien und Straucherbse · Mehr sehen »

Streifenhyäne

Die Streifenhyäne (Hyaena hyaena) ist eine Raubtierart aus der Familie der Hyänen (Hyaenidae).

Neu!!: Indien und Streifenhyäne · Mehr sehen »

Stromerzeugung

Prozentualer Strommix in Deutschland 1990–2017 Stromerzeugung in Deutschland seit 1900 in Terawattstunden Als Stromerzeugung oder Stromproduktion ist die großtechnische Gewinnung elektrischer Energie mit Hilfe von Kraftwerken gemeint.

Neu!!: Indien und Stromerzeugung · Mehr sehen »

Stupa

Der „Große Stupa“ von Sanchi mit Umzäunung (''vedika'') und Toren (''toranas'') sowie einem Zaun (''harmika'') und Schirm (''chhattra'') auf der Spitze der Halbkugel (''anda'') Der Stupa (Sanskrit: m., स्तूप, stūpa, Pali thupa oder tope, singhalesisch dagoba, chinesisch tǎ oder pagoda, birmanisch Paya, tibetisch chörten, thailändisch chedi) ist ein buddhistisches Bauwerk, das Buddha selbst und seine Lehre, den Dharma, symbolisiert.

Neu!!: Indien und Stupa · Mehr sehen »

Subhash Chandra Bose

Subhas Chandra Bose, ca. 1930 Subhash Chandra Bose (in historischer englischer Schreibweise auch Subhas Chandra Bose; genannt: Netaji („Führer“); * 23. Januar 1897 in Cuttack, Odisha; † unbekannt, seit 18. August 1945 vermisst) war Vorsitzender des Indischen Nationalkongresses (INC) und ein Anführer der indischen Unabhängigkeitsbewegung.

Neu!!: Indien und Subhash Chandra Bose · Mehr sehen »

Subtropen

Subtropische Klimazone der Erde Die Subtropen (bisweilen auch als warmgemäßigte ZoneDiese Bezeichnung ist allerdings irreführend: Einige Autoren verwenden sie nur für das Mittelmeerklima, und die warmgemäßigten Regenklimate nach Köppen/Geiger liegen in der kühlgemäßigten Zone. bezeichnet)Heinz Nolzen (Hrsg.): Handbuch des Geographieunterrichts. Bd.

Neu!!: Indien und Subtropen · Mehr sehen »

Sueskrise

Die Sueskrise (auch Suezkrise, Suezkrieg, Sinai-Krieg und Sinai-Feldzug) war ein internationaler Konflikt im Oktober 1956 zwischen Ägypten auf der einen Seite und Großbritannien, Frankreich und Israel auf der anderen Seite.

Neu!!: Indien und Sueskrise · Mehr sehen »

Sultanat von Delhi

Sultanat von Delhi ist die Bezeichnung für ein bedeutendes islamisches Reich in Nordindien, das von 1206 bis 1526 existierte und durch das Mogulreich abgelöst wurde.

Neu!!: Indien und Sultanat von Delhi · Mehr sehen »

Sumangali

Sumangali ist ein in Indien praktiziertes Prinzip der Kinderarbeit.

Neu!!: Indien und Sumangali · Mehr sehen »

Sumpfkrokodil

Das Sumpfkrokodil (Crocodylus palustris) ist eine Art der Echten Krokodile (Crocodylidae).

Neu!!: Indien und Sumpfkrokodil · Mehr sehen »

Sundarbans

Das Satellitenbild zeigt den Mangrovenwald der Sundarbans tiefgrün. In hellerem Grün erscheinen landwirtschaftliche Flächen. Karte der Sundarbans Die Sundarbans (wörtlich „schöner Wald“) sind die größten Mangrovenwälder der Erde.

Neu!!: Indien und Sundarbans · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Indien und Sunniten · Mehr sehen »

Surat

Surat ist eine Stadt mit etwa 4,5 Millionen Einwohnern im Südosten des indischen Bundesstaats Gujarat.

Neu!!: Indien und Surat · Mehr sehen »

Surya

Statue Suryas vom Sonnentempel von Konark Surya („Sonne“) ist in den ältesten Schriften des Hinduismus, den Veden, die Personifizierung der Sonne, der Wärme und des Lichtes bzw.

Neu!!: Indien und Surya · Mehr sehen »

Sushil Kumar

Sushil Kumar (2010) Sushil Kumar Solanki (* 25. Mai 1983 in Najafgarh bei New Delhi) ist ein indischer Ringer.

Neu!!: Indien und Sushil Kumar · Mehr sehen »

Tabak

Tabakblüten Tabakplantage Feinschnitttabak Tabak (veraltet Tobak) ist ein pflanzliches Produkt, das aus den Laubblättern von Pflanzen der Gattung Tabak (Nicotiana) hergestellt wird.

Neu!!: Indien und Tabak · Mehr sehen »

Tabla

Tabla-Paar Tabla Solo, Mayank Bedekar Die Tabla (Hindi: तबला (Tablā) aus arabisch ṭabl, „Trommel“) ist ein Schlaginstrument der nordindischen Musik.

Neu!!: Indien und Tabla · Mehr sehen »

Tadschikistan

Tadschikistan (amtlich Republik Tadschikistan, tadschikisch kyrillischer Schrift Dschumhurii Todschikiston,, in nicht-deutscher Transkription meist Tajikistan oder Tadjikistan) ist ein Binnenstaat in Zentralasien.

Neu!!: Indien und Tadschikistan · Mehr sehen »

Tag der Republik (Indien)

Der Tag der Republik (Republic Day) ist ein Nationalfeiertag in Indien am 26. Januar.

Neu!!: Indien und Tag der Republik (Indien) · Mehr sehen »

Taj Mahal

Der Taj Mahal (deutsch transkribiert: Tadsch Mahal, Perso-Arabisch: / Devanagari: ताजमहल, „Krone des Palastes“) ist ein ca.

Neu!!: Indien und Taj Mahal · Mehr sehen »

Tala (Musik)

Ein Tala (sanskrit: ताल, tāla, auch tal, taal, in südindischen Sprachen: talam; im Englischen: clap) ist eine zyklisch wiederholte rhythmische Struktur in der klassischen indischen Musik und zählt neben dem Konzept des Raga, das die melodiöse Struktur festlegt, zu deren Grundprinzipien.

Neu!!: Indien und Tala (Musik) · Mehr sehen »

Taliban

Flagge der Taliban-Bewegung Die Taliban, manchmal auch Taleban, sind eine deobandisch-islamistische Miliz, welche von September 1996 bis Oktober 2001 große Teile Afghanistans beherrschte.

Neu!!: Indien und Taliban · Mehr sehen »

Tamil

Tamil (தமிழ் tamiḻ, auch Tamilisch) ist eine Sprache aus der dravidischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Tamil · Mehr sehen »

Tamil Nadu

Tamil Nadu (Tamil தமிழ் நாடு), bis 1969 Madras, ist ein Bundesstaat Indiens.

Neu!!: Indien und Tamil Nadu · Mehr sehen »

Tamilen

Tamilische Mädchen in Kalmunai, Sri Lanka Hochlandtamilin auf Sri Lanka beim Teepflücken Die Tamilen sind ein dravidisches Volk vom indischen Subkontinent mit einer mehr als zwei Jahrtausende zurückreichenden Geschichte.

Neu!!: Indien und Tamilen · Mehr sehen »

Tamilischer Film

Der tamilische Film entsteht hauptsächlich in Chennai in Tamil Nadu.

Neu!!: Indien und Tamilischer Film · Mehr sehen »

Tanpura

Tanpura Tanpura, auch tambura, ist eine gezupfte Langhalslaute, die in der indischen Musik als begleitendes Borduninstrument verwendet wird.

Neu!!: Indien und Tanpura · Mehr sehen »

Tanz

Ballett, für viele der Inbegriff vollendeter Tanzkunst Tanz (von altfranzösisch: danse, dessen weitere Herkunft umstritten ist) ist die Umsetzung von Inspiration (meist Musik und/oder Rhythmus) in Bewegung.

Neu!!: Indien und Tanz · Mehr sehen »

Tapti

Die Tapti oder Tapi (Hindi: ताप्ती,; Marathi: तापी) ist ein ca.

Neu!!: Indien und Tapti · Mehr sehen »

Tauben

Die Tauben (Columbidae) sind eine artenreiche Familie der Vögel.

Neu!!: Indien und Tauben · Mehr sehen »

Teakbaum

Der Teakbaum (Tectona grandis) oder Teak ist eine Pflanzenart aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Neu!!: Indien und Teakbaum · Mehr sehen »

Tee

Tee in einer Schale und Teekanne Verschiedene Fermentationsgrade von Tee. Von links nach rechts: Grüner, gelber, Oolong- und schwarzer Tee. Tee (im Min-Nan-Dialekt gesprochen tê) im eigentlichen Sinne ist ein heißes Aufgussgetränk, das in der Hauptsache aus den Blättern und Blattknospen (buds) der Teepflanze zubereitet wird.

Neu!!: Indien und Tee · Mehr sehen »

Tee (Pflanze)

''Camellia sinensis'' Die Teepflanze (Camellia sinensis) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Kamelien (Camellia) innerhalb der Familie der Teestrauchgewächse (Theaceae).

Neu!!: Indien und Tee (Pflanze) · Mehr sehen »

Tehsil

Beispiel: Der Bundesstaat Goa ist in zwei Distrikte und elf Talukas unterteilt Ein Tehsil (auch tahsil oder tahasil, in einigen Gegenden auch taluka, taluk oder taluq, in Andhra Pradesh mandal) ist eine Verwaltungseinheit in Pakistan und Indien.

Neu!!: Indien und Tehsil · Mehr sehen »

Teilung Indiens

Darstellung der indischen Teilung mit Flüchtlingsbewegungen und den Gebieten, in denen es zu Ausschreitungen kam Unter der Teilung Indiens versteht man die Aufteilung des vormaligen Britisch-Indien aufgrund religiöser und ethnischer Auseinandersetzungen, die schließlich zwischen dem 14.

Neu!!: Indien und Teilung Indiens · Mehr sehen »

Telangana

Telangana ist ein indischer Bundesstaat.

Neu!!: Indien und Telangana · Mehr sehen »

Telugu

Gebiet der Telugu-Sprecher in Indien Telugu (తెలుగు) ist eine Sprache aus der dravidischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Telugu · Mehr sehen »

Tempelbezirk von Khajuraho

Der Tempelbezirk von Khajuraho umfasst eine Gruppe von etwa 20 Tempeln im Zentrum und in der näheren Umgebung der Stadt Khajuraho im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh.

Neu!!: Indien und Tempelbezirk von Khajuraho · Mehr sehen »

Terroranschläge am 11. September 2001

Flug 77 schlägt in das Pentagon ein. Die Terroranschläge am 11. September 2001 waren vier koordinierte Flugzeugentführungen mit anschließenden Selbstmordattentaten auf wichtige zivile und militärische Gebäude in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Indien und Terroranschläge am 11. September 2001 · Mehr sehen »

Tethys (Ozean)

Laurasia und Gondwana bilden Pangaea im globalen Panthalassa-Ozean; im Osten die Tethys Die Tethys, auch Tethysmeer, Tethyssee oder zur Unterscheidung vom Vorläufer Palaeotethys Neotethys genannt und vom folgenden Nachfolgemeer Paratethys zu unterscheiden, war in der Erdgeschichte ein Ozean, der überwiegend im Mesozoikum und älteren Känozoikum existierte.

Neu!!: Indien und Tethys (Ozean) · Mehr sehen »

Textilie

Verschiedene Textilien (v. l. n. r.: gewobene Baumwolle, Samt, bedruckte Baumwolle, Kattun, Filz, Satin, Seide, Sackleinen, Kunstfaser) Textilien umfasst textile Rohstoffe (Naturfasern, Chemiefasern), und nichttextile Rohstoffe, die durch verschiedene Verfahren zu linien-, flächenförmigen und räumlichen Gebilden verarbeitet werden.

Neu!!: Indien und Textilie · Mehr sehen »

Textilindustrie

Verarbeitung von Flachs im Familienbetrieb, Schweden, um 1920 Die Textilindustrie ist einer der ältesten und, nach Zahl der Beschäftigten und Umsatz, einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des produzierenden Gewerbes.

Neu!!: Indien und Textilindustrie · Mehr sehen »

Thane

Thane (Marathi: ठाणे,; früher Thana) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Maharashtra.

Neu!!: Indien und Thane · Mehr sehen »

Thanjavur

Thanjavur (Tamil: தஞ்சாவூர்), früher anglisiert Tanjore, ist eine Stadt im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Indien und Thanjavur · Mehr sehen »

Thar

Die Thar (auch Tharr oder Große Indische Wüste,, Sindhi ريگستان ٿر&lrm) ist ein Wüsten- und Halbwüstengebiet in Vorderindien im Gebiet von Rajasthan (Indien) östlich des unteren Indus.

Neu!!: Indien und Thar · Mehr sehen »

The Economist

The Economist ist eine britische Wochenzeitung mit den Schwerpunkten internationale Politik und Weltwirtschaft.

Neu!!: Indien und The Economist · Mehr sehen »

The Hindu

The Hindu ist die drittgrößte englischsprachige Tageszeitung Indiens (Stand 2013).

Neu!!: Indien und The Hindu · Mehr sehen »

The Times of India

Das Logo der Zeitung The Times of India, kurz TOI, ist die größte englischsprachige Tageszeitung Indiens.

Neu!!: Indien und The Times of India · Mehr sehen »

Theravada

Dagoba (Colombo, Sri Lanka) „Großer Buddha“, die 12 Meter hohe Buddha-Statue auf Koh Samui, Thailand Der Theravāda (Pali: Schule der Ältesten) ist die älteste noch existierende Schultradition des Buddhismus.

Neu!!: Indien und Theravada · Mehr sehen »

Thomas (Apostel)

Der ungläubige Thomas (Gerrit van Honthorst, 17. Jh.) Der Apostel Thomas (* Ort und Datum unbekannt; † der Überlieferung nach in Mailapur, einem Bezirk der indischen Stadt Madras, dem heutigen Chennai, um 72) ist einer der zwölf Apostel bzw.

Neu!!: Indien und Thomas (Apostel) · Mehr sehen »

Thomaschristen

St. Thomaskreuz Thomaschristen bezeichnet die indischen christlichen Kirchen, die ihre Geschichte auf eine Erstmission durch den Apostel Thomas zurückführen und heute insgesamt etwa sieben Millionen Mitglieder zählen.

Neu!!: Indien und Thomaschristen · Mehr sehen »

Thrissur

Ansicht Thrissur Thrissur (Malayalam: തൃശ്ശൂര്‍), früher Trichur, ist eine Stadt im südindischen Bundesstaat Kerala.

Neu!!: Indien und Thrissur · Mehr sehen »

Tibet

Lage von Tibet auf einer Weltkarte Yangbajain-Tal, etwa 100 Kilometer nordwestlich von Lhasa Fährverkehr über den Brahmaputra (Yarlung Zangbo) Tibet ist ein ausgedehntes Hochland in Zentralasien, das oft als Dach der Welt bezeichnet wird.

Neu!!: Indien und Tibet · Mehr sehen »

Tibeter

Tibeter (auch veraltet Tibetaner, tibetisch.

Neu!!: Indien und Tibeter · Mehr sehen »

Tibetische Exilregierung

Tibetische Flagge Siegel der tibetischen Exilregierung Die tibetische Exilregierung (englisch: Central Tibetan Administration, CTA; tibetisch: Tsenjol Bod Mi Zhung gi Drigtsug) ist eine Exilregierung, die den Anspruch erhebt, die rechtmäßige Regierung Tibets und der Tibeter zu sein.

Neu!!: Indien und Tibetische Exilregierung · Mehr sehen »

Tibetobirmanische Sprachen

Die tibetobirmanischen Sprachen stellen einen der beiden Hauptzweige der sinotibetischen Sprachfamilie dar, der andere Zweig ist das Sinitische.

Neu!!: Indien und Tibetobirmanische Sprachen · Mehr sehen »

Tigerpython

Der Tigerpython (Python molurus) ist eine Schlangenart aus der Familie der Pythons (Pythonidae) und wird dort in die Gattung der Eigentlichen Pythons (Python) gestellt.

Neu!!: Indien und Tigerpython · Mehr sehen »

Tourismus

Touristen auf Fotosafari in der Serengeti, Tansania Münchener Marienplatz Tourismus, auch Touristik, Fremdenverkehr, ist ein Überbegriff für Reisen einschließlich Reisebranche, das Gastgewerbe und die Freizeit­wirtschaft.

Neu!!: Indien und Tourismus · Mehr sehen »

Transparency International

Transparency International e.V. (kurz TI) ist eine Internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Berlin, die 1993 gegründet wurde.

Neu!!: Indien und Transparency International · Mehr sehen »

Treibhausgas

Entwicklung des Anteils von Treibhausgasen in der Erdatmosphäre seit 1978 bzw. 1979 Verteilung des Wasserdampfs in der Erdatmosphäre. Die Wasserdampfmenge der gesamten Luftsäule über der Erdoberfläche wird als Dicke einer daraus kondensierbaren Wasserschicht in cm angegeben. Anteil verschiedener Treibhausgas-Emissionen nach menschlichen Verursachern im Jahr 2000. Große Grafik: alle Treibhausgase Treibhausgase (THG) sind infrarotaktive Spurengase, die zum Treibhauseffekt beitragen und sowohl einen natürlichen als auch einen anthropogenen Ursprung haben können.

Neu!!: Indien und Treibhausgas · Mehr sehen »

Trekking

Trekking auf der Hochebene Hardangervidda in Norwegen Trekking (von ‚anstrengender Marsch‘) ist eine verbreitete Bezeichnung für mehrtägige Wanderungen unter Verzicht auf feste Unterkünfte und mit Zelt, teilweise abseits von Infrastruktur wie Straßen oder Wegen.

Neu!!: Indien und Trekking · Mehr sehen »

Trennung zwischen Staat und religiösen Institutionen

Die 10 Gebote vor dem County Seat von Bradford County (Florida), davor ein Denkmal der American Atheists für die Trennung von Staat und Religion Als Trennung zwischen Staat und religiösen Institutionen sind die im Zuge der antiken und modernen europäischen Aufklärung und Säkularisierung entstandenen religionsverfassungsrechtlichen bzw.

Neu!!: Indien und Trennung zwischen Staat und religiösen Institutionen · Mehr sehen »

Trinidad und Tobago

Trinidad und Tobago ist ein karibischer Inselstaat, der die Inseln Trinidad und Tobago umfasst.

Neu!!: Indien und Trinidad und Tobago · Mehr sehen »

Tripura

Tripura (bengalisch: ত্রিপুরা) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 10.492 km² und etwa 3,7 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Tripura · Mehr sehen »

Trockenwald

Trockene Variante des Monsunwaldes im Norden von Thailand Trockenwald ist ein Oberbegriff der für alle Wälder trockener Standorte oder Klimazonen stehen kann.

Neu!!: Indien und Trockenwald · Mehr sehen »

Tropen

Tropische Klimazone der Erde Zenit. Die Tropen (von) sind einer gängigen Definition zufolge das Gebiet zwischen den Wendekreisen, also zwischen je 23,5° nördlicher und südlicher Breite.

Neu!!: Indien und Tropen · Mehr sehen »

Tropischer Regenwald

Atlantischer Regenwald in Paraguay Die Verbreitung tropischer Regenwälder Als tropischen Regenwald oder tropischen Tieflandregenwald bezeichnet man eine Vegetationsform, die nur in der Klimazone der immerfeuchten Tropen anzutreffen ist.

Neu!!: Indien und Tropischer Regenwald · Mehr sehen »

Tsunami

Tsunamis vom 26. Dezember 2004 auf die Küste Thailands Überschwemmter Küstenstreifen in Sendai nach dem Tōhoku-Erdbeben 2011 Ein Tsunami (jap. 津波, wörtlich ‚Hafenwelle‘), deutsch ehemals Erdbebenwoge genannt, ist eine besonders lange Wasserwelle, die sich über sehr große Entfernungen auszubreiten vermag, beim Vordringen in Bereiche geringer Wassertiefe gestaucht wird, sich dadurch an einer flachen Küste zu einer hohen Flutwelle auftürmt und so das Wasser weit über die Uferlinie trägt; beim anschließenden Zurückweichen wird das auf dem überschwemmten Land mitgerissene Material oft weit ins Meer hinausgespült.

Neu!!: Indien und Tsunami · Mehr sehen »

Tuberkulose

Die Tuberkulose (kurz Tb, TB, Tbc oder TBC; von ‚kleine Geschwulst‘) ist eine weltweit verbreitete bakterielle Infektionskrankheit mit zunehmender Häufigkeit.

Neu!!: Indien und Tuberkulose · Mehr sehen »

Tulsidas

Tulsidas (auch Tulasidas, Gosvāmī Tulsīdās, Tulasī Dāsa; * wahrscheinlich um 1532 oder um 1543, wahrscheinlich in Rajapur, Distrikt Banda in Uttar Pradesh; † 1623 in Asi Ghat, Varanasi) war ein indischer Dichter, Mystiker, Reformator, Heiliger und Philosoph.

Neu!!: Indien und Tulsidas · Mehr sehen »

Ultrakurzwelle

Funktechniker testen den UKW-Sendeempfänger in einer Hawker Hurricane Mark I der 601. Squadron RAF, in Exeter, Devon (1940) Als Ultrakurzwellen (UKW) bezeichnet man elektromagnetische Wellen in einem Frequenzbereich von 30 MHz bis 300 MHz, entsprechend Wellenlängen zwischen zehn Meter und einem Meter.

Neu!!: Indien und Ultrakurzwelle · Mehr sehen »

Umweltrecht

Unter Umweltrecht versteht man die Gesamtheit der Rechtsnormen, die den Schutz der ''natürlichen Umwelt'' und die Erhaltung der Funktionsfähigkeit der Ökosysteme bezwecken.

Neu!!: Indien und Umweltrecht · Mehr sehen »

Umweltverschmutzung

Kondenswolken aus Kühltürmen und Rauchschwaden aus Schornsteinen eines Kohlekraftwerkes Autowrack („VW Käfer“) am Grund des Walchensees Ausgelaufene Autobatterie an einem Waldrand Luftverschmutzung durch Kraftfahrzeuge Undichte Zapfsäule in Südfrankreich Plastikteilen Entenküken und Plastiktüte an einem Flussufer Unter Umweltverschmutzung wird im Allgemein die Verschmutzung der Umwelt verstanden, also des natürlichen Lebensumfelds des Menschen.

Neu!!: Indien und Umweltverschmutzung · Mehr sehen »

UN-Klimakonferenz in Paris 2015

Beobachterstatus Gesamte (links) und Pro-Kopf-Emissionen (rechts) im Jahr 2012 im Vergleich zu 1990.European Commission: http://edgar.jrc.ec.europa.eu/overview.php?v.

Neu!!: Indien und UN-Klimakonferenz in Paris 2015 · Mehr sehen »

Unabhängigkeitstag (Indien)

Indiens Unabhängigkeitstag (Swatantrata Divas) wird als einer von drei Nationalfeiertagen jährlich am 15. August begangen.

Neu!!: Indien und Unabhängigkeitstag (Indien) · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Indien und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

UNICEF

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen ist eines der entwicklungspolitischen Organe der Vereinten Nationen.

Neu!!: Indien und UNICEF · Mehr sehen »

Union Carbide

Union Carbide Corporation ist ein US-amerikanisches Chemieunternehmen mit Sitz in Danbury in Connecticut, das heute eine Tochtergesellschaft von Dow Chemical ist.

Neu!!: Indien und Union Carbide · Mehr sehen »

Unionsterritorium

Ein Unionsterritorium (engl. Union Territory, abgekürzt UT) ist ein bundesunmittelbares Gebiet in Indien, also ein Gebiet, das im Gegensatz zu den Bundesstaaten mit ihren eigenen örtlichen Regierungen direkt der Zentralregierung in Neu-Delhi untersteht.

Neu!!: Indien und Unionsterritorium · Mehr sehen »

United Progressive Alliance

Die United Progressive Alliance (UPA, englisch „Vereinigte Fortschrittliche Allianz“) ist ein Parteienbündnis in Indien, das die mit der indischen Kongresspartei verbündeten Parteien umfasst.

Neu!!: Indien und United Progressive Alliance · Mehr sehen »

Universität

Universitäten (vom lateinischen universitas magistrorum et scolarium, „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“, später im Sinne Humboldts für ''universitas litterarum'', „Gesamtheit der Wissenschaften“) sind Hochschulen mit Promotionsrecht, die früher als wissenschaftliche Hochschulen bezeichnet wurden, die der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und Studium dienen, aber ihren Studenten auch praxisorientiert Berufsqualifikationen vermitteln sollen.

Neu!!: Indien und Universität · Mehr sehen »

Unterbeschäftigung

Mit dem Begriff Unterbeschäftigung beschreibt die International Labour Organization (ILO) in ihrer Arbeitsmarktstatistik das partielle Fehlen von Arbeit.

Neu!!: Indien und Unterbeschäftigung · Mehr sehen »

Unterernährung

Unterernährung, auch quantitative Mangelernährung genannt, ist jene Form der Fehlernährung, die zu einer negativen Energiebilanz und zu einem geringeren Körpergewicht führt.

Neu!!: Indien und Unterernährung · Mehr sehen »

Unterholz

Unterholz Bildvergleich – rechts: nach Entfernung des Unterholzes Mit Unterholz bezeichnet man den Bewuchs von Wäldern unterhalb der Baumkronen.

Neu!!: Indien und Unterholz · Mehr sehen »

Upanishaden

Die Upanishaden (oder Upanischaden) sind eine Sammlung philosophischer Schriften des Hinduismus und Bestandteil des Veda.

Neu!!: Indien und Upanishaden · Mehr sehen »

Urbanisierung

Die chinesische Stadt Shenzhen am Rande Hongkongs hatte 1979 nur 30.000 Einwohner, im Jahr 2011 etwa 10,5 Millionen. Unter Urbanisierung („Stadt“) versteht man die Ausbreitung städtischer Lebensformen.

Neu!!: Indien und Urbanisierung · Mehr sehen »

Urdbohne

Die Urdbohne (Vigna mungo), auch Linsenbohne genannt, ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae).

Neu!!: Indien und Urdbohne · Mehr sehen »

Urdu

Übrige indische Bundesstaaten, in denen vereinzelt Urdu gesprochen wird, aber keinen Status als Amtssprache genießt. Urdu (persisch:; kurz für) ist eine indoarische Sprache und gehört zum indoiranischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indien und Urdu · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Indien und US-Dollar · Mehr sehen »

UTC+5:30

UTC+05:30: Farblegende UTC UTC+5:30 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 82°30' Ost als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Indien und UTC+5:30 · Mehr sehen »

Uttar Pradesh

Uttar Pradesh (wörtl.: „nördlicher Bundesstaat“, kurz UP) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 240.928 Quadratkilometer.

Neu!!: Indien und Uttar Pradesh · Mehr sehen »

Uttarakhand

Uttarakhand (Hindi उत्तराखण्ड Uttarākhanḍ), bis 31.

Neu!!: Indien und Uttarakhand · Mehr sehen »

Vadodara

Vadodara (Gujarati: વડોદરા,; früher Baroda) ist eine bedeutende Universitäts- und Industriestadt im westlichen Indien.

Neu!!: Indien und Vadodara · Mehr sehen »

Varanasi

Varanasi (Hindi: वाराणसी, Urdu), auch Benares (बनारस) oder Kashi (काशी) genannt, ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh.

Neu!!: Indien und Varanasi · Mehr sehen »

Vasant Panchami

Vasant Panchami, auch Saraswati-Puja oder Sri Panchami genannt, ist ein hinduistisches Frühlingsfest und der höchste Feiertag der Göttin Saraswati.

Neu!!: Indien und Vasant Panchami · Mehr sehen »

Vasco da Gama

Vasco da Gama. Porträt von Gregorio Lopes (1490–1550) Unterschrift Vasco da Gamas:''ho comde almirante''(„der Graf und Admiral“) Dom Vasco da Gama, Graf von Vidigueira (* um 1469 in Sines, Portugal; † 24. Dezember 1524 in Cochin, Indien) war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker des Seewegs um das Kap der Guten Hoffnung nach Indien, sowie der 2.

Neu!!: Indien und Vasco da Gama · Mehr sehen »

Vögel

Die Vögel sind – nach traditioneller Taxonomie – eine Klasse der Wirbeltiere, deren Vertreter als gemeinsame Merkmale unter anderem Flügel, eine aus Federn bestehende Körperbedeckung und einen Schnabel aufweisen.

Neu!!: Indien und Vögel · Mehr sehen »

Veda

Der Veda (auch Weda) oder die Veden (Sanskrit, m., वेद, veda, „Wissen“, „heilige Lehre“) ist eine zunächst mündlich überlieferte, später verschriftete Sammlung religiöser Texte im Hinduismus.

Neu!!: Indien und Veda · Mehr sehen »

Vegetarismus

Vegetarische und vegane Speisen mit Tofu Vegetarismus bezeichnet ursprünglich eine Ernährungs- und Lebensweise des Menschen, bei der neben Nahrungsmitteln pflanzlichen Ursprungs nur solche Produkte verzehrt bzw.

Neu!!: Indien und Vegetarismus · Mehr sehen »

Vegetation

Die Vegetation ist die Gesamtheit der Pflanzenformationen und Pflanzengesellschaften, die in einem Gebiet wachsen.

Neu!!: Indien und Vegetation · Mehr sehen »

Velha Goa

Die Stadt Velha Goa (englisch Old Goa, deutsch „Alt-Goa“), ursprünglich nur Goa genannt, liegt im westindischen Bundesstaat Goa am linken Ufer des Flusses Mandovi; Velha Goa war früher die Hauptstadt der portugiesischen Kolonie Portugiesisch-Indien.

Neu!!: Indien und Velha Goa · Mehr sehen »

Vereinigte Arabische Emirate

Die Vereinigten Arabischen Emirate (amtlich), kurz VAE, sind eine Föderation von sieben Emiraten im Südosten der Arabischen Halbinsel in Südwestasien.

Neu!!: Indien und Vereinigte Arabische Emirate · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Indien und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Indien und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Indien und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Verfassung

Als Verfassung wird das zentrale Rechts­dokument oder der zentrale Rechtsbestand eines Staates, Gliedstaates oder Staatenverbundes (vgl. Vertrag über eine Verfassung für Europa) bezeichnet.

Neu!!: Indien und Verfassung · Mehr sehen »

Verfassung Indiens

Die Verfassung der Republik Indien bildet die rechtliche Grundlage und das politische Grundgerüst des größten Landes Südasiens.

Neu!!: Indien und Verfassung Indiens · Mehr sehen »

Vernässung

Vernässung im Eldegebiet bei Kieve in Mecklenburg Vernässung bezeichnet eine länger andauernde Nassphase durch Regen oder Überflutung.

Neu!!: Indien und Vernässung · Mehr sehen »

Versalzung

Versalzung des Bodens am Aralsee Versalzung ist eine überhöhte Anreicherung von wasserlöslichen Salzen im Boden.

Neu!!: Indien und Versalzung · Mehr sehen »

Vertreibung

Vertreibung von Serben durch das Ustascha-Regime, 1941 Ostgebieten, 1945 Völkermords in Ruanda, 1994 Der Begriff Vertreibung ist ein Oberbegriff um das Phänomen einzelner Personen oder Interessengruppen zu beschreiben, die durch ihre Macht das Verhalten, Denken, Emotionen und Einstellungen einzelner Personen, sozialer Gruppen oder Bevölkerungsteile dergestalt bestimmen, dass diese zum Verlassen ihres Siedlungsgebietes gezwungen werden (Gewalt).

Neu!!: Indien und Vertreibung · Mehr sehen »

Vielvölkerstaat

Vielvölkerstaat (oder nach Hannah Arendt Nationalitätenstaat) ist eine Bezeichnung für zumeist historische Staaten, die sich über das Siedlungsgebiet beziehungsweise den Kultur- und Sprachraum von mehreren Völkern und Ethnien (Nationalitäten) erstrecken.

Neu!!: Indien und Vielvölkerstaat · Mehr sehen »

Vihara

Ajanta-Höhlentempel, Ajanta, Indien Rekonstruierter ''Vihara'' der Sukhothai-Zeit, Mueang Boran („Ancient City“) nahe Bangkok, Thailand Vihāra ist die Pali- und Sanskrit-Bezeichnung für ein buddhistisches Klostergebäude, in der ursprünglichen Wortbedeutung für einen Wohnsitz oder eine Zuflucht; eine solche „Zuflucht“ suchten Wandermönche während der Regenzeit.

Neu!!: Indien und Vihara · Mehr sehen »

Vijayanagar

maximale Ausdehnung des Vijayanagara-Reiches (ca. 1520) Vijayanagar (oder Vijayanagara) war ein hinduistisches Königreich in Südindien, bestehend von 1336/46 bis 1565.

Neu!!: Indien und Vijayanagar · Mehr sehen »

Vijender Kumar

Vijender Kumar Singh (Hindi: विजेंदर कुमार सिंह; * 29. Oktober 1985 im Dorf Kaluwas im Distrikt Bhiwani, Haryana) ist ein indischer Profiboxer im Supermittelgewicht.

Neu!!: Indien und Vijender Kumar · Mehr sehen »

Vikram Seth

Vikram Seth (2012) Vikram Seth (bengalisch বিক্রম সেঠ, Bikram Seṭh; * 20. Juni 1952 in Kolkata) ist ein indischer Schriftsteller.

Neu!!: Indien und Vikram Seth · Mehr sehen »

Vimana

Das Wort Vimana (Sanskrit: विमान) bezeichnet in alten indischen Texten (dem Veda, dem Mahabharata, sowie dem Ramayana) unter anderem Fahrzeuge, mit denen sich die Götter und Helden der indischen Mythologie durch den Himmel bewegen.

Neu!!: Indien und Vimana · Mehr sehen »

Vina

Göttin Sarasvati mit einer ''vina''. Gemälde von Raja Ravi Varma 1896 Vina (Hindi: वीणा,, englische Schreibweise veena) bezeichnet eine Gruppe aus altindischer Zeit stammender gezupfter Saiteninstrumente, von denen heute vor allem zwei Arten in der indischen Musik gespielt werden: die Stabzither Rudra vina im Norden und die Langhalslaute Sarasvati vina im Süden.

Neu!!: Indien und Vina · Mehr sehen »

Vindhyagebirge

Mandu Das Vindhyagebirge (engl.: Vindhya Range;, Vindhyācala) ist ein bis zu hoher Gebirgszug in Zentralindien.

Neu!!: Indien und Vindhyagebirge · Mehr sehen »

Vishnuismus

Vishnu (Miniatur von 1730) Der Vishnuismus oder Vaishnavismus (von Sanskrit वैष्णव „zu Vishnu gehörig“) ist eine Richtung des Hinduismus, die Vishnu als höchstes Allwesen annimmt.

Neu!!: Indien und Vishnuismus · Mehr sehen »

Vishwanath Pratap Singh

Vishwanath Pratap Singh Vishwanath Pratap Singh (* 25. Juni 1931 in Allahabad im Bundesstaat Uttar Pradesh in Indien; † 27. November 2008 in Neu-Delhi) war vom 2.

Neu!!: Indien und Vishwanath Pratap Singh · Mehr sehen »

Viswanathan Anand

Viswanathan Anand (tamilisch: விசுவநாதன் ஆனந்த், auch „Vishy“ genannt; * 11. Dezember 1969 in Madras, Tamil Nadu) ist ein indischer Großmeister im Schach.

Neu!!: Indien und Viswanathan Anand · Mehr sehen »

Vogelzug

V-Formationen ziehender Kraniche Ziehende Wildgänse Als Vogelzug bezeichnet man den alljährlichen Flug der Zugvögel von ihren Brutgebieten zu ihren Winterquartieren und wieder zurück.

Neu!!: Indien und Vogelzug · Mehr sehen »

Volksmusik

Deutsche Sonderbriefmarke von 2001 Volksmusik bezeichnet die traditionelle, häufig schriftlos überlieferte Musik.

Neu!!: Indien und Volksmusik · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Indien und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Volkstanz

Einen Volkstanz aufführende Tanzpaare, 1952 Volkstänze oder Folkloretänze sind Tänze, die zu traditionellen Volksfesten oder in traditionellen Gesellschaften getanzt werden.

Neu!!: Indien und Volkstanz · Mehr sehen »

Volkswirtschaft

Als Volkswirtschaft wird die Gesamtheit aller, einem Wirtschaftsraum (üblicherweise ein Staat oder Staatenverbund) zugeordneten, Wirtschaftssubjekte (Haushalte, Unternehmen und der Staat) bezeichnet.

Neu!!: Indien und Volkswirtschaft · Mehr sehen »

Volkszählung

zugriff.

Neu!!: Indien und Volkszählung · Mehr sehen »

Volkszählung in Indien 2011

Die Volkszählung in Indien 2011 ist die 15.

Neu!!: Indien und Volkszählung in Indien 2011 · Mehr sehen »

Vorderasien

Vorderasien in politischen Grenzen als UN-Subregion Vorderasien (auch Westasien oder Südwestasien) ist eine zusammenfassende Bezeichnung für eine Region im Südwesten des Kontinentes Asien.

Neu!!: Indien und Vorderasien · Mehr sehen »

Wald

Auwald entlang des Tarvasjõgi in Estland Laubwald im Vorland zur Hersbrucker Alb Wald (Waldung) im alltagssprachlichen Sinn und im Sinn der meisten Fachsprachen ist ein Ausschnitt der Erdoberfläche, der mit Bäumen bedeckt ist und die eine gewisse, vom Deutungszusammenhang abhängige Mindestdeckung und Mindestgröße überschreitet.

Neu!!: Indien und Wald · Mehr sehen »

Wasser

Hier liegen drei Aggregatzustände des Wassers nebeneinander vor: Der Eisberg als festes, der Lago Argentino als flüssiges und der unsichtbar in der Luft befindliche Wasserdampf als gasförmiges Wasser. Aus einem Trinkglas spritzendes Wasser nach Aufprall eines Wassertropfens Wasser, Luft und Licht Wasserstoffbrücke Wasser (H2O) ist eine chemische Verbindung aus den Elementen Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H).

Neu!!: Indien und Wasser · Mehr sehen »

Wasserbüffel

Der Wasserbüffel (Bubalus arnee) gehört zu den Rindern (Bovinae) und ist die am weitesten verbreitete und bekannteste Art der Asiatischen Büffel (Bubalus).

Neu!!: Indien und Wasserbüffel · Mehr sehen »

Wasserkraft

Drei-Schluchten-Talsperre in China Wasserkraft (auch: Hydroenergie) ist eine regenerative Energiequelle.

Neu!!: Indien und Wasserkraft · Mehr sehen »

Water Literacy Foundation

Die Water Literacy Foundation (WLF) ist eine indische Nichtregierungsorganisation (NRO) mit Sitz in Bangalore, Karnataka.

Neu!!: Indien und Water Literacy Foundation · Mehr sehen »

Watt (Einheit)

Elektrischer Leistungsmesser Das Watt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die Leistung (Energieumsatz pro Zeitspanne) verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Indien und Watt (Einheit) · Mehr sehen »

Währungsreserve

Währungsreserven (auch Devisenreserven oder Valutareserven) sind die von einer Noten- oder Zentralbank auf der Aktivseite in ausländischer Währung, Edelmetallen, Sonderziehungsrechten und Reservepositionen im Internationalen Währungsfonds gehaltenen Mittel zu Devisenmarktinterventionen und zur Finanzierung von Außenhandelsdefiziten.

Neu!!: Indien und Währungsreserve · Mehr sehen »

Webervögel

Die Webervögel (Ploceidae), auch Widahfinken, sind eine artenreiche Familie aus der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes).

Neu!!: Indien und Webervögel · Mehr sehen »

Wehrpflicht

keine Angaben Als Wehrpflicht bezeichnet man die Pflicht eines Staatsbürgers, für einen gewissen Zeitraum in den Streitkräften oder einer anderen Wehrformation (zum Beispiel im Bereich der Polizei oder des Katastrophenschutzes) seines Landes zu dienen.

Neu!!: Indien und Wehrpflicht · Mehr sehen »

Weißbrauengibbons

Die Weißbrauengibbons oder Hulocks (Hoolock) sind eine Primatengattung aus der Familie der Gibbons (Hylobatidae).

Neu!!: Indien und Weißbrauengibbons · Mehr sehen »

Weißrussland

Weißrussland (weißrussisch und bzw. traditionell Belorussija) – in zwischenstaatlichen Dokumenten amtlich Republik Belarus – ist ein osteuropäischer Binnenstaat, der an Polen, die Ukraine, Russland, Lettland und Litauen grenzt und dessen Hauptstadt Minsk ist.

Neu!!: Indien und Weißrussland · Mehr sehen »

Weihnachten

Fra Bartolommeo: ''Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben'' (um 1490; Alte Pinakothek, München) Weihnachts- oder Christbaum Christ-Erlöser-Kathedrale am 7. Januar 2016 Michael Rieser: ''Am Abend vor Christi Geburt'' (1869) Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Neu!!: Indien und Weihnachten · Mehr sehen »

Weizen

Als Weizen wird eine Reihe von Pflanzenarten der Süßgräser (Poaceae) der Gattung Triticum L. bezeichnet.

Neu!!: Indien und Weizen · Mehr sehen »

Weltbank

Die Weltbank (engl. World Bank) bezeichnet im weiten Sinne die in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C. angesiedelte Weltbankgruppe, eine multinationale Entwicklungsbank.

Neu!!: Indien und Weltbank · Mehr sehen »

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen.

Neu!!: Indien und Weltgesundheitsorganisation · Mehr sehen »

Welthandelsorganisation

Logo der WTO Die Welthandelsorganisation (WTO;, OMC;, OMC) ist eine internationale Organisation mit Sitz in Genf, die sich mit der Regelung von Handels- und Wirtschaftsbeziehungen beschäftigt.

Neu!!: Indien und Welthandelsorganisation · Mehr sehen »

Weltwirtschaft

Die Weltwirtschaft ist die Gesamtheit der Wirtschaftsbeziehungen der Welt, die alle staatlichen Volkswirtschaften umfasst.

Neu!!: Indien und Weltwirtschaft · Mehr sehen »

Westbengalen

Westbengalen (bengalisch: পশ্চিমবঙ্গ,, Pashchimbanga; Englisch: West Bengal) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 88.752 km² und 91 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Indien und Westbengalen · Mehr sehen »

Westghats

Westghats bei Lonavla Monsun in den Westghats im Bundesstaat Maharashtra See bei Munnar in den Westghats Die Westghats (engl. Western Ghats;, Paścimī ghāṭa;, Sahyādrī;, Paścima ghaṭṭagaḷu;, Paścimaghaṭṭaṁ) sind ein Gebirge im Westen Indiens, das am Rande des Dekkan-Plateaus verläuft und dieses von dem schmalen Streifen der Küstenebene und dem Arabischen Meer trennt.

Neu!!: Indien und Westghats · Mehr sehen »

Wildschwein

Zwei Wildschweine im Schnee Das Wildschwein (Sus scrofa) gehört zur Familie der altweltlichen oder Echten Schweine (Suidae) aus der Ordnung der Paarhufer.

Neu!!: Indien und Wildschwein · Mehr sehen »

Windenergie

Eine Windkraftanlage des Herstellers Enercon Die Windenergie oder Windkraft ist die großtechnische Nutzung des Winds als erneuerbare Energiequelle.

Neu!!: Indien und Windenergie · Mehr sehen »

Windkraftanlage

Moderne Windkraftanlage der 3-MW-Klasse Zur Inspektion abmontierte Rotorblätter; man beachte zum Größenvergleich den Pkw unten links Drei Phasen des Anlagenbaus (August 2017) Eine Windkraftanlage (Abk.: WKA) oder Windenergieanlage (Abk.: WEA) wandelt die Energie des Windes in elektrische Energie, um sie dann in ein Stromnetz einzuspeisen.

Neu!!: Indien und Windkraftanlage · Mehr sehen »

Windpower Monthly

Windpower Monthly ist eine monatlich erscheinende englischsprachige Fach- und Wirtschaftszeitschrift mit internationaler Ausrichtung, die schwerpunktmäßig über die Windenergiebranche berichtet.

Neu!!: Indien und Windpower Monthly · Mehr sehen »

Wissenschaft

Ablaufdiagramm zum Prinzip der wissenschaftlichen Methode aus der Sicht des hypothetisch-deduktiven Modells Das Wort Wissenschaft (mittelhochdeutsch wizzenschaft.

Neu!!: Indien und Wissenschaft · Mehr sehen »

Yamuna

Die Yamuna (Hindi und Sanskrit: यमुना Yamunā), auch Jamuna (जमुना Jamunā) oder Jumna, ist der wichtigste Nebenfluss des Ganges in Indien.

Neu!!: Indien und Yamuna · Mehr sehen »

Zedern

Die Zedern (Cedrus) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Neu!!: Indien und Zedern · Mehr sehen »

Zee TV

Zee TV ist ein indischer Fernsehsender, dessen Programme über Kabel und Satellit verbreitet werden.

Neu!!: Indien und Zee TV · Mehr sehen »

Zeitschrift

Unter den Printmedien bezeichnen Zeitschriften (historisch Journal sowie äquivalent zur - bzw. sprachigen Bezeichnung magazine – auch Magazin genannt) solche Periodika, die in regelmäßigen Abständen – meist wöchentlich, 14-täglich oder monatlich – in gleicher Einband-Form erscheinen und inhaltlich meist besonderen thematischen oder facheinschlägigen Ausrichtungen entsprechen.

Neu!!: Indien und Zeitschrift · Mehr sehen »

Zeitung

Hannoversches Tageblatt, Titelseite, Ausgabe vom 24. Oktober 1865 Zeitungsstapel Das Wort Zeitung war ursprünglich der Begriff für eine beliebige Nachricht, seine Bedeutung hat sich jedoch im Laufe des 18. Jahrhunderts geändert.

Neu!!: Indien und Zeitung · Mehr sehen »

Zentralasien

Definition der UNESCO Zentralasien in der Welt Zentralasien oder Mittelasien ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Großregion im Zentrum des Kontinentes Asien.

Neu!!: Indien und Zentralasien · Mehr sehen »

Zimt

Ceylon-Zimtbaum. A blühender Zweig; 1 Blüte; 2 dieselbe in Längsschnitt; 3 unfruchtbares Staubgefäß von verschiedenen Seiten; 4, 5 fruchtbares Staubgefäß; 6 Pollen; 7 Stempel; 8, 9, 10 Frucht und Same alt.

Neu!!: Indien und Zimt · Mehr sehen »

Zoroastrismus

Faravahar Der Zoroastrismus bzw.

Neu!!: Indien und Zoroastrismus · Mehr sehen »

Zuckerrohr

Zuckerrohr (Saccharum officinarum) ist eine Pflanze aus der Familie der Süßgräser (Poaceae) und wird dort der Unterfamilie Panicoideae mit etwa 3270 weiteren Arten zugeordnet.

Neu!!: Indien und Zuckerrohr · Mehr sehen »

Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer

Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffern in Deutschland nach Landkreisen und kreisfreien Städten Die zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer bzw.

Neu!!: Indien und Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer · Mehr sehen »

Zweiter Indisch-Pakistanischer Krieg

Karte von Kaschmir Der Zweite Indisch-Pakistanische Krieg, auch Zweiter Kaschmirkrieg, wurde von August bis September 1965 zwischen den südasiatischen Staaten Indien und Pakistan um die von beiden Seiten beanspruchte Region Kaschmir geführt.

Neu!!: Indien und Zweiter Indisch-Pakistanischer Krieg · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Indien und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Zwiebel

Die (in Österreich auch der) Zwiebel (Allium cepa), auch Zwiebellauch, Bolle, Zipolle, Speisezwiebel, Küchenzwiebel, Gartenzwiebel, Sommerzwiebel, Hauszwiebel oder Gemeine Zwiebel genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lauch (Allium).

Neu!!: Indien und Zwiebel · Mehr sehen »

Zyklon

Zyklon vor der indischen Küste Als Zyklon (von) werden in der Meteorologie die tropischen Wirbelstürme im Indischen Ozean (Golf von Bengalen und Arabisches Meer) und im Südpazifik bezeichnet.

Neu!!: Indien und Zyklon · Mehr sehen »

.in

.in ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) Indiens.

Neu!!: Indien und .in · Mehr sehen »

18. Jahrhundert

Das 18.

Neu!!: Indien und 18. Jahrhundert · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bharat Ganarajya, Bharata Ganarajya, Geografie Indiens, Geographie Indiens, Indische Union, Indischer, Religion in Indien, Republic of India, Republik Indien, भारत.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »