Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Olympische Spiele

Index Olympische Spiele

Olympische Flagge mit den fünf Ringen; erstmals verwendet bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen Olympische Spiele (von ta Olýmpia „die Olympischen Spiele“ olymbiakí agónes „olympische Wettkämpfe“) ist die Sammelbezeichnung für regelmäßig ausgetragene Sportwettkampfveranstaltungen, die „Olympischen Spiele“ und „Olympischen Winterspiele“.

388 Beziehungen: Afghanistan, Afroamerikaner, Aktive Maßnahmen, Amateur, Amphetamin, Amsterdam, Anabole Steroide, Antike, Antiker Panhellenismus, Antikes Griechenland, Antisemitismus (bis 1945), Antwerpen, Apartheid, Arbeiterolympiade, Archäologie, ARD, Arier, Aristokratie, Arnd Krüger, Athen, Athlet, Atlanta, Attaché, Avery Brundage, Ägypten, Äthiopien, Österreich, Barcelona, Baseball, Basketball, Behindertensport, Ben Johnson (Leichtathlet), Bergsteigen, Berlin, Bewerbungen für Olympische Sommerspiele, Bewerbungen für Olympische Winterspiele, Biathlon, Bill Mallon, Birgit Fischer (Kanutin), Bjørn Dæhlie, Black Power, Boxen, Boykott, British Broadcasting Corporation, Bronze, Carl Diem, Carl Lewis, CBC/Radio-Canada, Chamonix-Mont-Blanc, Chinese Taipei, ..., Chinesische Schrift, Christian-Identity-Bewegung, Cortina d’Ampezzo, Credo, Crotone, Crystal Palace (Gebäude), Curling, Deaflympics, Delphi, Der Stürmer, Der Tagesspiegel, Deutsch-französische Erbfeindschaft, Deutsch-Französischer Krieg, Deutsche Demokratische Republik, Die Presse, Die Tageszeitung, Die Welt, Die Zeit, Dimitrios Vikelas, Doping, Dopingtest, Dream Team, Ein Tag im September, Eishockey, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, England, Englische Sprache, Eric Rudolph, Ernst Curtius, Erster Weltkrieg, Ethanol, Ethos, Evangelos Zappas, Fairness, Fédération Internationale de Ski, Fünfkampf (Leichtathletik), Fechten, Felix Gottwald, Fernsehen, Fernsehsender Paul Nipkow, FIFA, Flugplatz Fürstenfeldbruck, Focus, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankreich, Franquismus, Französische Revolution, Französische Sprache, Friedenstaube, Fußball, Fußball-Weltmeisterschaft, GANEFO, Garmisch-Partenkirchen, Georges Miez, Georgien, Gerätturnen, Gesetz zum Schutz des olympischen Emblems und der olympischen Bezeichnungen, Gewichtheben, Gold, Golf (Sport), Grenoble, Griechenland, Griechische Revolution, Guyana, Hajo Seppelt, Hanni Wenzel, Hans-Gerd Schütt, Hans-Gunnar Liljenwall, Hauptsendezeit, Helsinki, Horst Callies, Innsbruck, Internationaler Sportgerichtshof, Internationales Olympisches Komitee, Irak, Iran, Israel, Isthmische Spiele, Isthmus von Korinth, Italien, Jacques Rogge, Jakarta, Jenny Thompson, Jesse Owens, Jim Thorpe, John Carlos, Josy Barthel, Juan Antonio Samaranch, Julija Andrejewna Jefimowa, Julija Igorewna Stepanowa, K.-o.-System, Kalter Krieg, Kambodscha, Kanada, Kanusport, Karate, Karl Schranz, Kaukasuskrieg 2008, Kevin Macdonald, KGB, Kinder- und Jugendspartakiade, Klaus Zeyringer, Knud Enemark Jensen, Kokain, Kolonie, Kopenhagen, Korean-Air-Lines-Flug 007, Koroibos (Olympiasieger), Ku-Klux-Klan, Kuba, Kulturrevolution, Kunstwettbewerbe bei den Olympischen Spielen, Larissa Semjonowna Latynina, Latein, Lausanne, Leichtathletik, Libanon, Liste der Listen der olympischen Medaillengewinner, Liste der olympischen und paralympischen Maskottchen, Liste der teilnehmenden Mannschaften an Olympischen Sommerspielen, Liste der teilnehmenden Mannschaften an Olympischen Winterspielen, Liste der vom IOC anerkannten internationalen Verbände, London, Los Angeles, Los Angeles Olympic Organizing Committee, Ludwig Guttmann, Marathonlauf, Marit Bjørgen, Mark Spitz, Massaker von Tlatelolco, Matt Biondi, München, München (Film), Münchner Olympia-Attentat, McLaren-Report, Medaille, Melbourne, Mens sana in corpore sano, Menschenrechte in der Volksrepublik China, Metrisches Einheitensystem, Mexiko-Stadt, Michael Phelps, Milon, Moderner Fünfkampf, Montreal, Moskau, Much Wenlock, Munzinger-Archiv, Natalja Fjodorowna Paderina, National Basketball Association, National Broadcasting Company, Nationales Olympisches Komitee, Nationalhymne, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, NATO, Nemea (Heiligtum), Nemeische Spiele, Neuseeland, Neuseeländische Rugby-Union-Nationalmannschaft, Newsweek, Nicaragua, Niederlande, Nino Salukwadse, Nordische Kombination, Nordkorea, Norwegen, Oktoberfest, Ole Einar Bjørndalen, Olivenbaum, Olympia (Griechenland), Olympiade, Olympiasieger, Olympiastadt, Olympien, Olympionike, Olympische Demonstrationssportarten, Olympische Hymne, Olympische Jugendspiele, Olympische Ringe, Olympische Sommerspiele, Olympische Sommerspiele 1896, Olympische Sommerspiele 1900, Olympische Sommerspiele 1904, Olympische Sommerspiele 1920, Olympische Sommerspiele 1924, Olympische Sommerspiele 1928, Olympische Sommerspiele 1936, Olympische Sommerspiele 1948, Olympische Sommerspiele 1956, Olympische Sommerspiele 1964, Olympische Sommerspiele 1968, Olympische Sommerspiele 1972, Olympische Sommerspiele 1976, Olympische Sommerspiele 1980, Olympische Sommerspiele 1984, Olympische Sommerspiele 1988, Olympische Sommerspiele 1992, Olympische Sommerspiele 1996, Olympische Sommerspiele 2000, Olympische Sommerspiele 2008, Olympische Sommerspiele 2012, Olympische Sommerspiele 2016, Olympische Spiele der Antike, Olympische Sportarten, Olympische Symbole, Olympische Winterspiele, Olympische Winterspiele 1924, Olympische Winterspiele 1936, Olympische Winterspiele 1956, Olympische Winterspiele 1968, Olympische Winterspiele 1972, Olympische Winterspiele 2002, Olympische Winterspiele 2006, Olympische Winterspiele 2014, Olympische Winterspiele 2018, Olympische Zwischenspiele 1906, Olympischer Eid, Olympischer Fackellauf, Olympischer Kongress, Olympischer Orden, Olympisches Museum, Oslo, Osmanisches Reich, Otto (Griechenland), Paavo Nurmi, Palästinenser, Panathinaiko-Stadion, Panhellenische Spiele, Pankration, Parabolspiegel, Paralympische Spiele, Paris, Peking, Peloponnes, Pelops, Pentathlon, Peter Ueberroth, Pferdesport, Phnom Penh, Pierre de Coubertin, Prix olympique d’alpinisme, Profi, Propaganda, Pythische Spiele, Römisches Reich, Republik China (Taiwan), Reuters, Rheinische Post, Rhodesien, Richard Jewell, Richard McLaren, Rom, Romantik, Rugby Union, Rumänien, Rundfunkübertragungsrechte, Russland, Salt Lake City, San Francisco Chronicle, Sapporo, Sawao Katō, Südafrika, Süddeutsche Zeitung, Südkorea, Südrhodesien, Südwestrundfunk, Schwarzer September (Terrororganisation), Schweiz, Schwerathletik, Schwimmen, Schwimmsport, Senat von Kalifornien, Seoul, Shropshire, Sigfrid Edström, Silber, Singapur, Ski Alpin, Ski Nordisch, Skilanglauf, Softball, Sorbonne, Sowjetische Intervention in Afghanistan, Sowjetunion, Spanien, Special Olympics, Spiegel Online, Sponsoring, Sports Illustrated, Squash, Staatliches Doping in der DDR, Staatsamateur, Stadionlauf, Stanozolol, Steven Spielberg, Strychnin, Sueskrise, Sydney, Symbol, Synonym, Taekwondo, Türkei, Terrorismus, Thomas Bach, Thomas Hicks (Leichtathlet), Tibetische Unruhen 2008, Tommie Smith, Turin, Ulrike Prokop, Ungarischer Volksaufstand, Union Cycliste Internationale, United States Olympic Committee, US-Dollar, USA Today, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Vereinte Nationen, Verkaufsförderung, Volker Kluge, Volksrepublik China, Wahlspruch, Weinbrand, Welt-Anti-Doping-Agentur, Weltausstellung, Wenlock Olympian Society Annual Games, Wettkämpfe der Freundschaft, Whistleblower, Wien, William Penny Brookes, World Games, ZDF, Zehnkampf, Zeus, Zeustempel (Olympia), Zweiter Weltkrieg, 100-Meter-Lauf, 7er-Rugby. Erweitern Sie Index (338 mehr) »

Afghanistan

Afghanistan (paschtunisch und persisch (Dari), offiziell Islamische Republik Afghanistan) ist ein Binnenstaat Südasiens an der Schnittstelle von Süd- zu Zentralasien, der an den Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, die Volksrepublik China und Pakistan grenzt.

Neu!!: Olympische Spiele und Afghanistan · Mehr sehen »

Afroamerikaner

Afroamerikaner, engl. African American, ist eine Bezeichnung für Bürger der Vereinigten Staaten, die (oder deren Vorfahren) aus dem südlich der Sahara gelegenen Teil Afrikas stammen.

Neu!!: Olympische Spiele und Afroamerikaner · Mehr sehen »

Aktive Maßnahmen

Aktive Maßnahmen (Transliteration aktiwnyje meroprijatija) ist ein Begriff der Sprache der Geheimdienste aus der Zeit des Kalten Krieges.

Neu!!: Olympische Spiele und Aktive Maßnahmen · Mehr sehen »

Amateur

Ein Amateur (französisch, von lateinisch amator ‚Liebhaber‘) ist eine Person, die – im Gegensatz zum Profi – eine Tätigkeit aus Liebhaberei ausübt, ohne einen Beruf daraus zu machen bzw.

Neu!!: Olympische Spiele und Amateur · Mehr sehen »

Amphetamin

Amphetamin (auch: Phenylisopropylamin oder Amfetamin) ist eine synthetische chemische Verbindung aus der Stoffgruppe der Phenylethylamine und zählt dort zu den Weckaminen (Amine mit „aufweckender“ Wirkung).

Neu!!: Olympische Spiele und Amphetamin · Mehr sehen »

Amsterdam

Amsterdam ist die Hauptstadt und einwohnerstärkste Stadt des Königreichs der Niederlande.

Neu!!: Olympische Spiele und Amsterdam · Mehr sehen »

Anabole Steroide

Chemische Struktur des natürlichen männlichen Sexualhormons Testosteron, 17''β''-Hydroxy-4-androsten-3-on Chemische Struktur von Trenbolon – Beispiel für ein anaboles Steroid mit erkennbarer Ähnlichkeit zu natürlichem Testosteron Anabole Steroide sind synthetische Abkömmlinge des männlichen Sexualhormons Testosteron.

Neu!!: Olympische Spiele und Anabole Steroide · Mehr sehen »

Antike

Antike (von „alt, altertümlich, altehrwürdig“) bezeichnet eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr.

Neu!!: Olympische Spiele und Antike · Mehr sehen »

Antiker Panhellenismus

Der antike Panhellenismus war eine politische Idee im antiken Griechenland, deren Anhänger für eine Einigung der griechischen Stadtstaaten, der Poleis, eintraten.

Neu!!: Olympische Spiele und Antiker Panhellenismus · Mehr sehen »

Antikes Griechenland

Die Geschichte des antiken Griechenlands, das die Entwicklung der europäischen Zivilisation maßgeblich mitgeprägt hat, umfasst etwa den Zeitraum vom 16.

Neu!!: Olympische Spiele und Antikes Griechenland · Mehr sehen »

Antisemitismus (bis 1945)

Karikatur auf der Titelseite von Édouard Drumonts antisemitischer Zeitschrift ''La Libre Parole'' (1893). Dargestellt ist ein Jude, Hände und Füße voller Geld, der sich an den Erdball klammert. Die Bildunterschrift lautet „Leur patrie“ – ''ihr Vaterland''. Der Antisemitismus (abgeleitet vom Wort „Semiten“) ist eine mit Nationalismus, Sozialdarwinismus, Verschwörungstheorie und Rassismus begründete Judenfeindlichkeit, die seit etwa 1800 in Europa auftritt.

Neu!!: Olympische Spiele und Antisemitismus (bis 1945) · Mehr sehen »

Antwerpen

Antwerpen (veraltet oder Antorff) ist eine Hafenstadt in der Region Flandern in Belgien und die Hauptstadt der Provinz Antwerpen.

Neu!!: Olympische Spiele und Antwerpen · Mehr sehen »

Apartheid

„Badebereich nur für Angehörige der weißen Rasse“ – dreisprachiges Schild (englisch, afrikaans, isiZulu) am Strand der Großstadt Durban, 1989 Als Apartheid wird eine geschichtliche Periode der staatlich festgelegten und organisierten so genannten Rassentrennung in Südafrika bezeichnet.

Neu!!: Olympische Spiele und Apartheid · Mehr sehen »

Arbeiterolympiade

Anstecknadel: 1. Internationale Arbeiter-Olympiade, Frankfurt 1925http://www.pins-museum.de/c9/p151/politik--soziales/anstecker-fuer-die-arbeiter-olympiade.html Pinsmuseum: Pins / Anstecknadeln: »Arbeiter-Olympiade« Internationale Arbeiterolympiaden waren Großveranstaltungen der Arbeitersportbewegung in der Zeit zwischen dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Olympische Spiele und Arbeiterolympiade · Mehr sehen »

Archäologie

In-situ-Archäologie) Funddokumentation in der Unterwasserarchäologie Fundobjekte müssen ausgewertet und klassifiziert werden Experimentelle Archäologie: Archäologische Deutungen werden in einer rekonstruierten Situation überprüft Die Archäologie (und λόγος lógos ‚Lehre‘; wörtlich also „Lehre von den Altertümern“) ist eine Wissenschaft, die mit naturwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Methoden die kulturelle Entwicklung der Menschheit erforscht.

Neu!!: Olympische Spiele und Archäologie · Mehr sehen »

ARD

Logo der ARD Die ARD („Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“) ist ein 1950 gegründeter Verbund öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten in Deutschland, der über die Rundfunkgebühren finanziert wird.

Neu!!: Olympische Spiele und ARD · Mehr sehen »

Arier

Der Ausdruck Arier (Sanskrit आर्य ārya, avestisch airiia, altpersisch aryā, neupersisch آریائی āryā’ī, von einer indogermanischen Wurzel *ar- mit unsicherer Bedeutungsansetzung) ist eine Selbstbezeichnung von Sprechern indoiranischer Sprachen.

Neu!!: Olympische Spiele und Arier · Mehr sehen »

Aristokratie

Aristokratie – früher auch Bestherrschaft – bezeichnet in der Politikwissenschaft die Herrschaft einer kleinen Gruppe besonders befähigter Individuen, wobei die Art der Befähigung nicht näher bestimmt ist.

Neu!!: Olympische Spiele und Aristokratie · Mehr sehen »

Arnd Krüger

Arnd Krüger (* 1. Juli 1944 in Mühlhausen/Thüringen) ist ein deutscher ehemaliger Leichtathlet, Sporthistoriker, Professor und Direktor des sportwissenschaftlichen Instituts an der Universität Göttingen.

Neu!!: Olympische Spiele und Arnd Krüger · Mehr sehen »

Athen

Athen –, Katharevousa und – ist die Hauptstadt Griechenlands.

Neu!!: Olympische Spiele und Athen · Mehr sehen »

Athlet

Griechische Bronzestatue 2. Jahrhundert Athlet (altgr.: ἀθλητής respektive neugr.: αθλητής athlētēs, lateinisch: athleta.

Neu!!: Olympische Spiele und Athlet · Mehr sehen »

Atlanta

Atlanta ist die Hauptstadt sowie die größte Stadt des US-Bundesstaates Georgia und liegt zum größten Teil im Fulton County und zu einem kleineren Teil im DeKalb County.

Neu!!: Olympische Spiele und Atlanta · Mehr sehen »

Attaché

Attaché (französisch attacher „befestigen“) oder Attachée (weibliche Form) ist in der Diplomatie eine Bezeichnung für Begleiter eines Gesandten.

Neu!!: Olympische Spiele und Attaché · Mehr sehen »

Avery Brundage

Brundage (1964) Brundage (links) mit John Corbally, dem Präsidenten der University of Illinois, bei der Bekanntgabe der Avery-Brundage-Stipendien (1974) Brundages Unterschrift Avery Brundage (* 28. September 1887 in Detroit, Michigan; † 8. Mai 1975 in Garmisch-Partenkirchen, Deutschland) war ein US-amerikanischer Sportfunktionär, Unternehmer, Kunstmäzen und Leichtathlet.

Neu!!: Olympische Spiele und Avery Brundage · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Olympische Spiele und Ägypten · Mehr sehen »

Äthiopien

Äthiopien (aus) ist ein Binnenstaat im Nordosten Afrikas.

Neu!!: Olympische Spiele und Äthiopien · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Olympische Spiele und Österreich · Mehr sehen »

Barcelona

Barcelona (katalanisch; spanisch; deutsch oder) ist die Hauptstadt Kataloniens und nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens.

Neu!!: Olympische Spiele und Barcelona · Mehr sehen »

Baseball

Umpire Pitcher beim Wurf Catcher und Läufer Baseballstadion Baseball ist ein Schlagballspiel mit zwei Mannschaften.

Neu!!: Olympische Spiele und Baseball · Mehr sehen »

Basketball

Das Basketballfeld bei einem Heimspiel von Alba Berlin in der O2-World Berlin Sprungwurf von Dirk Nowitzki Basketballspiel auf einem Freiplatz in Peking Basketball ist eine meist in der Halle betriebene Ballsportart, bei der zwei Mannschaften versuchen, den Ball in den jeweils gegnerischen Korb zu werfen.

Neu!!: Olympische Spiele und Basketball · Mehr sehen »

Behindertensport

Behindertensport auf einer DDR-Briefmarke von 1981 zum "Internationalen Jahr der Behinderten" Behindertensport bezeichnet den Sport, der von Menschen mit Behinderungen ausgeübt wird.

Neu!!: Olympische Spiele und Behindertensport · Mehr sehen »

Ben Johnson (Leichtathlet)

Ben Johnson (2017) Ben Johnson (eigentlich Benjamin Sinclair Johnson; * 30. Dezember 1961 in Falmouth) ist ein ehemaliger kanadischer Sprinter jamaikanischer Herkunft.

Neu!!: Olympische Spiele und Ben Johnson (Leichtathlet) · Mehr sehen »

Bergsteigen

Seilschaft am Gipfelgrat des Großvenedigers Bergsteiger beim Abstieg von der Aiguille du Midi Das Gipfelkreuz der Zugspitze Tony Grubhofer: Seilschaft (1899) Das Bergsteigen ist eine Form des Bergsports und umfasst verschiedene Aktivitäten in Fels (Klettern, alpines Klettern), Firn und Eis (Hochtour) bzw.

Neu!!: Olympische Spiele und Bergsteigen · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Olympische Spiele und Berlin · Mehr sehen »

Bewerbungen für Olympische Sommerspiele

In der folgenden Übersicht werden alle Bewerbungen um Olympische Sommerspiele aufgeführt.

Neu!!: Olympische Spiele und Bewerbungen für Olympische Sommerspiele · Mehr sehen »

Bewerbungen für Olympische Winterspiele

In der folgenden Übersicht werden alle Bewerbungen für Olympische Winterspiele aufgeführt.

Neu!!: Olympische Spiele und Bewerbungen für Olympische Winterspiele · Mehr sehen »

Biathlon

Ole Einar Bjørndalen vor dem Massenstart bei den Olympischen Spielen 2010 Magdalena Neuner und Kaisa Mäkäräinen beim Weltcup in Kontiolahti Martin Fourcade beim Weltcup in Oberhof Biathlon (/ für Zweifach-Kampf) ist eine vornehmlich im Winter ausgetragene Sportart, die sich als Kombinationssportart aus den Disziplinen Skilanglauf und Schießen zusammensetzt.

Neu!!: Olympische Spiele und Biathlon · Mehr sehen »

Bill Mallon

William „Bill“ James Mallon (* 2. Februar 1952 in Paterson, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Sporthistoriker und Orthopäde.

Neu!!: Olympische Spiele und Bill Mallon · Mehr sehen »

Birgit Fischer (Kanutin)

Birgit Fischer (* 25. Februar 1962 in Brandenburg (Havel)) ist eine ehemalige deutsche Kanutin.

Neu!!: Olympische Spiele und Birgit Fischer (Kanutin) · Mehr sehen »

Bjørn Dæhlie

Bjørn Erlend Dæhlie (* 19. Juni 1967 in Elverum) ist ein ehemaliger norwegischer Skilangläufer.

Neu!!: Olympische Spiele und Bjørn Dæhlie · Mehr sehen »

Black Power

Black Power (im Sinne von: Schwarze Macht) ist ein Slogan der Bürgerrechtsbewegung der Afroamerikaner in den USA, der sich an einen Buchtitel von Richard Wright (1908–1960) anlehnt.

Neu!!: Olympische Spiele und Black Power · Mehr sehen »

Boxen

Die beiden Leichtgewicht-Boxer Ricardo „Pelón“ Dominguez (links) und Rafael Ortiz während eines Kampfes am 9. August 2005 Boxen ist eine Kampfsportart, bei der sich zwei Kontrahenten unter festgelegten Regeln nur mit den Fäusten bekämpfen.

Neu!!: Olympische Spiele und Boxen · Mehr sehen »

Boykott

Ein Boykott ist ein organisiertes wirtschaftliches, soziales oder politisches Zwangs- oder Druckmittel, durch das eine Person, eine Personengruppe, ein Unternehmen oder ein Staat vom regelmäßigen Geschäftsverkehr ausgeschlossen wird.

Neu!!: Olympische Spiele und Boykott · Mehr sehen »

British Broadcasting Corporation

Logo vor 1997 BBC Television Centre in London Das Broadcasting House in London ist seit 2013 der neue Hauptsitz von BBC Die British Broadcasting Corporation, kurz BBC, ist eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt des Vereinigten Königreichs, die mehrere Hörfunk- und Fernsehprogramme sowie einen Internet-Nachrichtendienst betreibt.

Neu!!: Olympische Spiele und British Broadcasting Corporation · Mehr sehen »

Bronze

Fragment einer Bronzebüste des Mark Aurel, Paris, Louvre Br. 45, etwa 170 n. Chr. Mit dem Sammelbegriff Bronzen werden Legierungen mit mindestens 60 Prozent Kupfer bezeichnet, soweit sie nicht durch den Hauptlegierungszusatz Zink den Messingen zuzuordnen sind.

Neu!!: Olympische Spiele und Bronze · Mehr sehen »

Carl Diem

Carl Diem (porträtiert von Emil Stumpp, 1930) Carl Diem Carl Diem (* 24. Juni 1882 in Würzburg; † 17. Dezember 1962 in Köln) war ein deutscher Sportfunktionär, -wissenschaftler und Publizist.

Neu!!: Olympische Spiele und Carl Diem · Mehr sehen »

Carl Lewis

Carl Lewis (eigentlich Frederick Carlton Lewis; * 1. Juli 1961 in Birmingham, Alabama) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Leichtathlet.

Neu!!: Olympische Spiele und Carl Lewis · Mehr sehen »

CBC/Radio-Canada

CBC/Radio-Canada ist die gemeinsame Dachmarke für die staatliche Rundfunkgesellschaft Kanadas.

Neu!!: Olympische Spiele und CBC/Radio-Canada · Mehr sehen »

Chamonix-Mont-Blanc

Chamonix-Mont-Blanc (seit 1921 der offizielle Name), meistens kurz Chamonix genannt, ist ein Skiort und Zentrum des Alpinismus in Frankreich.

Neu!!: Olympische Spiele und Chamonix-Mont-Blanc · Mehr sehen »

Chinese Taipei

Olympische Flagge von Chinese Taipei Chinese Taipei (englisch für ‚Chinesisches Taipeh‘) ist ein vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) konstruierter Name der Republik China (Taiwan), deren Hauptstadt Taipeh (Taipei) ist.

Neu!!: Olympische Spiele und Chinese Taipei · Mehr sehen »

Chinesische Schrift

Die chinesische Schrift oder Han-Schrift fixiert die chinesischen Sprachen, vor allem das Hochchinesische, mit chinesischen Schriftzeichen.

Neu!!: Olympische Spiele und Chinesische Schrift · Mehr sehen »

Christian-Identity-Bewegung

Die Christian-Identity-Bewegung (engl. Bewegung der christlichen Identität) ist eine heterogene rechtsextreme soziale Bewegung, deren Anhänger hauptsächlich in den Vereinigten Staaten leben.

Neu!!: Olympische Spiele und Christian-Identity-Bewegung · Mehr sehen »

Cortina d’Ampezzo

Die fünf Täler Ladiniens (ladinische Beschriftung) Blick auf Cortina Cortina d’Ampezzo (ladinisch Anpëz oder Anpezo, deutsch (veraltet) Hayden) ist eine Gemeinde in der italienischen Provinz Belluno in Venetien mit Einwohnern (Stand). Cortina ist ein renommiertes Winter- und Bergsportzentrum, das Austragungsort der Olympischen Winterspiele 1956 sowie der Alpinen Skiweltmeisterschaften 1932 und 1941 war.

Neu!!: Olympische Spiele und Cortina d’Ampezzo · Mehr sehen »

Credo

Das Credo (lateinisch credo „ich glaube“) ist einer der Hauptbestandteile des christlichen Gottesdienstes und stellt ein gemeinsames Glaubensbekenntnis der versammelten Gemeinde dar.

Neu!!: Olympische Spiele und Credo · Mehr sehen »

Crotone

Crotone (in der Antike Kroton) ist eine italienische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) und die Hauptstadt der Provinz Crotone.

Neu!!: Olympische Spiele und Crotone · Mehr sehen »

Crystal Palace (Gebäude)

Der ursprüngliche ''Crystal Palace'' im Hyde Park (1851) Der Crystal Palace war ein vom britischen Architekten Joseph Paxton eigens für die erste Weltausstellung 1851 in London (Great Exhibition) im viktorianischen Baustil entworfenes und von Charles Fox gebautes Ausstellungsgebäude.

Neu!!: Olympische Spiele und Crystal Palace (Gebäude) · Mehr sehen »

Curling

Olympischen Winterspielen 2006 in Turin Curlingspielfelder Rollstuhlcurling Olympischen Jugend-Winterspielen 2012 in Innsbruck Curling ist eine auf dem Eis gespielte Wintersportart, die dem Eisstockschießen ähnelt und Parallelen zu den Kugelsportarten Boule-Spiel und Boccia aufweist.

Neu!!: Olympische Spiele und Curling · Mehr sehen »

Deaflympics

Die Deaflympics (aus engl. deaf, „taub“, und Olympics, „Olympische Spiele“) sind ein alle vier Jahre, ein Jahr nach den Olympischen Spielen, vom International Committee of Sports for the Deaf (ICSD) ausgetragener Wettbewerb im Gehörlosensport.

Neu!!: Olympische Spiele und Deaflympics · Mehr sehen »

Delphi

Delphi: Tholos im Heiligtum der Athena Pronaia Delphi (ausgesprochen) war eine Stadt im antiken Griechenland, die vor allem für ihr Orakel bekannt war.

Neu!!: Olympische Spiele und Delphi · Mehr sehen »

Der Stürmer

Der Stürmer war eine 1923 von Julius Streicher in Nürnberg gegründete und herausgegebene antisemitische Wochenzeitung, die am 2.

Neu!!: Olympische Spiele und Der Stürmer · Mehr sehen »

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel ist eine 1945 gegründete überregionale Tageszeitung aus Berlin.

Neu!!: Olympische Spiele und Der Tagesspiegel · Mehr sehen »

Deutsch-französische Erbfeindschaft

Mit dem Begriff deutsch-französische Erbfeindschaft wurde in verschiedenen Abschnitten der Neuzeit das feindliche Verhältnis beschrieben, das zwischen Deutschen und Franzosen von der Ära Ludwigs XIV. bis nach dem Zweiten Weltkrieg bestand.

Neu!!: Olympische Spiele und Deutsch-französische Erbfeindschaft · Mehr sehen »

Deutsch-Französischer Krieg

Das schwarze Gespenst der jeweilig andere, Kladderadatsch 20. Juni 1869 Der Deutsch-Französische Krieg von 1870 bis 1871 war eine militärische Auseinandersetzung zwischen Frankreich einerseits und dem Norddeutschen Bund unter der Führung Preußens sowie den mit ihm verbündeten süddeutschen Staaten Bayern, Württemberg, Baden und Hessen-Darmstadt andererseits.

Neu!!: Olympische Spiele und Deutsch-Französischer Krieg · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Olympische Spiele und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Die Presse

Die Presse ist eine überregionale österreichische Tageszeitung, die zur Styria Media Group gehört und gemäß ihrer Blattlinie eine „bürgerlich-liberale Auffassung“ vertritt.

Neu!!: Olympische Spiele und Die Presse · Mehr sehen »

Die Tageszeitung

Die Tageszeitung (eigene Schreibweise taz.die tageszeitung, abgekürzt taz) ist eine überregionale deutsche Tageszeitung.

Neu!!: Olympische Spiele und Die Tageszeitung · Mehr sehen »

Die Welt

Die Welt (Eigenschreibweise seit 2015: DIE WeLT) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung des Verlagshauses Axel Springer SE.

Neu!!: Olympische Spiele und Die Welt · Mehr sehen »

Die Zeit

Die Zeit (in der Schreibweise des Verlags: DIE ZEIT) ist eine überregionale deutsche Wochenzeitung, die erstmals am 21. Februar 1946 erschien.

Neu!!: Olympische Spiele und Die Zeit · Mehr sehen »

Dimitrios Vikelas

Dimitrios Vikelas Porträt von Vikelas, gemalt von Nikolaos Xydias Typaldos (1870) Dimitrios Vikelas, (oft Demetrios Vikelas transkribiert, * 15. Februar 1835 in Ermoupolis, Syros; † 20. Juli 1908 in Athen) war ein griechischer Geschäftsmann und Literat.

Neu!!: Olympische Spiele und Dimitrios Vikelas · Mehr sehen »

Doping

Hinweistafel für Dopingkontrolle bei der Deutschland-Tour 2005 Unter Doping versteht man die Einnahme von unerlaubten Substanzen oder die Nutzung von unerlaubten Methoden zur Steigerung bzw.

Neu!!: Olympische Spiele und Doping · Mehr sehen »

Dopingtest

Ein Dopingtest wird bei Sportlern und Sportpferden durchgeführt, um unerlaubtes Doping festzustellen und so für möglichst faire Bedingungen im Wettkampf zu sorgen.

Neu!!: Olympische Spiele und Dopingtest · Mehr sehen »

Dream Team

Als Dream Team wurde die US-amerikanische Basketball-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona bezeichnet, die in überlegener Manier die Goldmedaille gewann.

Neu!!: Olympische Spiele und Dream Team · Mehr sehen »

Ein Tag im September

Ein Tag im September ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 1999, der die Ereignisse der Geiselnahme von München 1972 nachvollzieht, bei der ein palästinensisches Terrorkommando während der Olympischen Sommerspiele von 1972 elf Athleten der israelischen Mannschaft als Geiseln nahm und später tötete.

Neu!!: Olympische Spiele und Ein Tag im September · Mehr sehen »

Eishockey

Schweden-Lettland (Herren), Mai 2005 DEL Eishockey ist eine Mannschaftssportart, die mit fünf Feldspielern und einem Torwart auf einer etwa 60 m langen und 30 m breiten Eisfläche gespielt wird.

Neu!!: Olympische Spiele und Eishockey · Mehr sehen »

Eiskunstlauf

Isabelle Delobel und Olivier Schoenfelder bei einer Hebefigur (Europameisterschaft 2007) Der Eiskunstlauf ist eine Form des Eislaufs, bei dem es auf die kunstvolle Ausführung von Sprüngen, Pirouetten und Schritten ankommt.

Neu!!: Olympische Spiele und Eiskunstlauf · Mehr sehen »

Eisschnelllauf

Eisschnelllauf ist eine sportliche Laufdisziplin, die auf dem Eis und auf Schlittschuhen ausgetragen wird.

Neu!!: Olympische Spiele und Eisschnelllauf · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Olympische Spiele und England · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Olympische Spiele und Englische Sprache · Mehr sehen »

Eric Rudolph

Eric Robert Rudolph (* 19. September 1966 in Merritt Island, Florida) wurde bekannt als Bombenleger und Attentäter des Bombenanschlags bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta.

Neu!!: Olympische Spiele und Eric Rudolph · Mehr sehen »

Ernst Curtius

Ernst Curtius Ernst Curtius (* 2. September 1814 in Lübeck; † 11. Juli 1896 in Berlin) war ein deutscher klassischer Archäologe und Althistoriker.

Neu!!: Olympische Spiele und Ernst Curtius · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Olympische Spiele und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Ethanol

Das Ethanol oder der Ethylalkohol,Chemisch-fachsprachliche Ausdrücke, vgl.

Neu!!: Olympische Spiele und Ethanol · Mehr sehen »

Ethos

Der Ausdruck Ethos („Gewohnheit, Sitte, Brauch“; ἦθος „Charakter, Sinnesart, Brauch, Sitte, Gewohnheit“) bezeichnet bildungssprachlich die sittliche Gesinnung einer Person, einer Gemeinschaft oder speziellen sozialen Gruppe (Berufsgruppe, Schule etc.). Der Duden definiert das Ethos als eine „vom Bewusstsein sittlicher Werte geprägte Gesinnung“ oder „Gesamthaltung“; als „ethisches Bewusstsein“ oder auch als Ethik im Sinne der Gesamtheit sittlicher Normen und Maximen, die einer (verantwortungsbewussten) Einstellung zugrunde liegen.

Neu!!: Olympische Spiele und Ethos · Mehr sehen »

Evangelos Zappas

Evangelos Zappas Evangelos Zappas (* 1800 in Labovë e Madhe, heute Albanien; † 19. Juni 1865 in Broşteni (Ialomiţa), heute Rumänien) war ein griechischer Kaufmann und Mäzen.

Neu!!: Olympische Spiele und Evangelos Zappas · Mehr sehen »

Fairness

Fairness geht als Begriff auf das englische Wort „fair“ („anständig“, „ordentlich“) zurück.

Neu!!: Olympische Spiele und Fairness · Mehr sehen »

Fédération Internationale de Ski

Die Fédération Internationale de Ski (abgekürzt FIS) ist der internationale Ski-Verband.

Neu!!: Olympische Spiele und Fédération Internationale de Ski · Mehr sehen »

Fünfkampf (Leichtathletik)

Der Fünfkampf ist eine Disziplin der Leichtathletik, bei der fünf Einzelwettkämpfe in verschiedenen Disziplinen ausgetragen werden.

Neu!!: Olympische Spiele und Fünfkampf (Leichtathletik) · Mehr sehen »

Fechten

Der Ungar Áron Szilágyi (links) im Kampf gegen Nikolai Kowaljow aus Russland (rechts) im Säbel-Halbfinale der Männer bei der Fechtweltmeisterschaft 2013 Fechten ist in erster Linie eine Kampfsportart.

Neu!!: Olympische Spiele und Fechten · Mehr sehen »

Felix Gottwald

Felix Gottwald (* 13. Jänner 1976 in Zell am See) ist ein ehemaliger österreichischer Nordischer Kombinierer.

Neu!!: Olympische Spiele und Felix Gottwald · Mehr sehen »

Fernsehen

Gebäude eines Fernsehsenders Als Fernsehen (auch kurz TV, vom griechisch-lateinischen Kunstwort Television) bezeichnet man ein Massenmedium, das Fernsehsendungen konzipiert und produziert oder sie zukauft und sie live oder zeitversetzt unidirektional an ein disperses Massenpublikum vermittelt.

Neu!!: Olympische Spiele und Fernsehen · Mehr sehen »

Fernsehsender Paul Nipkow

Der Fernsehsender „Paul Nipkow“ (auch: Deutscher Fernseh-Rundfunk) in Berlin-Witzleben war der weltweit erste reguläre Fernsehsender.

Neu!!: Olympische Spiele und Fernsehsender Paul Nipkow · Mehr sehen »

FIFA

Die Fédération Internationale de Football Association, kurz FIFA oder Fifa, ist ein privater Verband, der „die Kontrolle des Association Football in all seinen Formen“ zum Zweck hat.

Neu!!: Olympische Spiele und FIFA · Mehr sehen »

Flugplatz Fürstenfeldbruck

Der Flugplatz Fürstenfeldbruck ist ein ehemaliger Fliegerhorst der Luftwaffe der Wehrmacht, der US Army Air Forces bzw.

Neu!!: Olympische Spiele und Flugplatz Fürstenfeldbruck · Mehr sehen »

Focus

Robert Schneider, seit 2016 Chefredakteur des Focus Focus (Eigenschreibweise in Versalien) ist ein deutschsprachiges Nachrichtenmagazin aus dem Verlag Hubert Burda Media.

Neu!!: Olympische Spiele und Focus · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Olympische Spiele und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Olympische Spiele und Frankreich · Mehr sehen »

Franquismus

Als Franquismus (span. franquismo, dt. auch Franco-Regime und Franco-Diktatur, andere Schreibweise: Frankismus) werden das System und die ideologische Untermauerung der Diktatur Francisco Francos in Spanien von 1936/1939 bis zu den ersten freien Wahlen 1977 bezeichnet.

Neu!!: Olympische Spiele und Franquismus · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: Olympische Spiele und Französische Revolution · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Olympische Spiele und Französische Sprache · Mehr sehen »

Friedenstaube

Friedenstaube als Zeichen vieler Demonstrationen für den Frieden (1980 bis 1984) Neben weiteren Friedenszeichen wird die Taube als Symbol des Friedens angesehen.

Neu!!: Olympische Spiele und Friedenstaube · Mehr sehen »

Fußball

Fußballszene Fußball Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen.

Neu!!: Olympische Spiele und Fußball · Mehr sehen »

Fußball-Weltmeisterschaft

Die Fußball-Weltmeisterschaft der Männer, offiziell FIFA World Cup oder FIFA Fussball-Weltmeisterschaft, ist ein Wettbewerb für Fußball-Nationalmannschaften, bei dem alle vier Jahre der Fußball-Weltmeister ermittelt wird.

Neu!!: Olympische Spiele und Fußball-Weltmeisterschaft · Mehr sehen »

GANEFO

Als GANEFO (Games of the New Emerging Forces, dt: „Spiele der neuen aufstrebenden Kräfte“) wurde eine 1963 und 1966 ausgetragene Multisportveranstaltung bezeichnet.

Neu!!: Olympische Spiele und GANEFO · Mehr sehen »

Garmisch-Partenkirchen

Luftbild von Garmisch-Partenkirchen, von Norden gesehen, d. h. Blick nach Süden. Links Ortsteil Partenkirchen, rechts Ortsteil Garmisch und im Vordergrund Ortsteil Burgrain. Garmisch-Partenkirchen ist ein Markt und zugleich der Kreishauptort des Landkreises Garmisch-Partenkirchen sowie das Zentrum des Werdenfelser Landes.

Neu!!: Olympische Spiele und Garmisch-Partenkirchen · Mehr sehen »

Georges Miez

Georges Miez (* 2. Oktober 1904 in Töss, heute Winterthur; † 21. April 1999 in Savosa), bürgerlich Georg Miez, war ein Schweizer Turner.

Neu!!: Olympische Spiele und Georges Miez · Mehr sehen »

Georgien

Georgien (georgisch საქართველო, Sakartwelo, IPA), nach der russischen Bezeichnung Грузия (Grusija) früher gelegentlich auch Grusien oder Grusinien genannt, ist ein eurasischer Staat an der Grenze zwischen Europa und Asien in Transkaukasien, östlich des Schwarzen Meeres und südlich des Großen Kaukasus gelegen.

Neu!!: Olympische Spiele und Georgien · Mehr sehen »

Gerätturnen

Gerätturnen (auch Kunstturnen oder Geräteturnen) ist eine olympische Individualsportart.

Neu!!: Olympische Spiele und Gerätturnen · Mehr sehen »

Gesetz zum Schutz des olympischen Emblems und der olympischen Bezeichnungen

Das Gesetz zum Schutz des olympischen Emblems und der olympischen Bezeichnungen, abgekürzt Olympiaschutzgesetz (OlympSchG) genannt, wurde nach fünfmonatiger Beratung am 23. Januar 2004 vom Deutschen Bundestag verabschiedet und trat nach der Zustimmung des Bundesrates (13. Februar 2004) zum 1. Juli 2004 in Kraft.

Neu!!: Olympische Spiele und Gesetz zum Schutz des olympischen Emblems und der olympischen Bezeichnungen · Mehr sehen »

Gewichtheben

Gewichtheber beim Stoßen von 180 kg Gewichtheber mit selbstgebauten Langhanteln Das Gewichtheben ist eine schwerathletische Sportart, bei der eine Langhantel durch Reißen oder Stoßen zur Hochstrecke gebracht wird, das heißt mit ausgestreckten Armen über den Kopf gestemmt wird.

Neu!!: Olympische Spiele und Gewichtheben · Mehr sehen »

Gold

Gold (bereits althochdeutsch gold, zu einer indogermanischen Wurzel *ghel: glänzend, gelb) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Au und der Ordnungszahl 79.

Neu!!: Olympische Spiele und Gold · Mehr sehen »

Golf (Sport)

Golfer beim Abschlag Luftbild ''Golfplatz Wittenbeck'' an der Ostsee in Mecklenburg Golfspieler in Schottland Golf ist eine traditionelle Ballsportart.

Neu!!: Olympische Spiele und Golf (Sport) · Mehr sehen »

Grenoble

Grenoble (Arpitanisch Grenoblo, deutsch veraltet Graswalde) ist die Hauptstadt des französischen Départements Isère und der Dauphiné in der Region Auvergne-Rhône-Alpes im Südosten Frankreichs.

Neu!!: Olympische Spiele und Grenoble · Mehr sehen »

Griechenland

Griechenland (Elláda, formell Ελλάς, Ellás ‚Hellas‘; amtliche Vollform Ελληνική Δημοκρατία, Ellinikí Dimokratía ‚Hellenische Republik‘) ist ein Staat in Südosteuropa und ein Mittelmeeranrainerstaat.

Neu!!: Olympische Spiele und Griechenland · Mehr sehen »

Griechische Revolution

Die Griechische Revolution (1821–1829), auch Griechischer Aufstand oder Griechischer Unabhängigkeitskrieg genannt, bezeichnet den Kampf der Griechen gegen die Herrschaft der Osmanen und für eine unabhängige griechische Republik.

Neu!!: Olympische Spiele und Griechische Revolution · Mehr sehen »

Guyana

Guyana – amtlich Kooperative Republik Guyana – ist ein Staat an der Atlantikküste Südamerikas.

Neu!!: Olympische Spiele und Guyana · Mehr sehen »

Hajo Seppelt

Hajo Seppelt, 2011 Hans-Joachim „Hajo“ Seppelt (* 1963 in Berlin) ist ein deutscher Journalist und Autor.

Neu!!: Olympische Spiele und Hajo Seppelt · Mehr sehen »

Hanni Wenzel

Hannelore «Hanni» Wenzel, verheiratete Hannelore Weirather (* 14. Dezember 1956 in Straubing), ist eine ehemalige liechtensteinische Skirennläuferin.

Neu!!: Olympische Spiele und Hanni Wenzel · Mehr sehen »

Hans-Gerd Schütt

Hans-Gerd Schütt (* 12. Juni 1958 in Schleiden) ist katholischer Priester sowie Sport- und Olympiapfarrer.

Neu!!: Olympische Spiele und Hans-Gerd Schütt · Mehr sehen »

Hans-Gunnar Liljenwall

Hans-Gunnar Liljenwall (* 9. Juli 1941 in Jönköping) ist ein ehemaliger schwedischer Moderner Fünfkämpfer.

Neu!!: Olympische Spiele und Hans-Gunnar Liljenwall · Mehr sehen »

Hauptsendezeit

Hauptsendezeit (in Österreich alternativ Hauptabendprogramm, auch engl. prime time oder primetime für die „wichtigste Zeit“) ist in Hörfunk und Fernsehen der Zeitraum der höchsten Hörbeteiligung oder Fernsehnutzung zwischen 06.00 und 13.00 Uhr bzw.

Neu!!: Olympische Spiele und Hauptsendezeit · Mehr sehen »

Helsinki

hochkant.

Neu!!: Olympische Spiele und Helsinki · Mehr sehen »

Horst Callies

Horst Callies, 2016 Horst Callies (* 1. September 1934 in Berlin) ist ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Olympische Spiele und Horst Callies · Mehr sehen »

Innsbruck

Innsbruck ist die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol im Westen Österreichs.

Neu!!: Olympische Spiele und Innsbruck · Mehr sehen »

Internationaler Sportgerichtshof

Sitz des Internationalen Sportgerichtshofs in Lausanne Der Internationale Sportgerichtshof (TAS;, CAS, deutsch etwa Schiedgerichtshof des Sports) ist ein unabhängiges internationales Schiedsgericht mit Sitz im schweizerischen Lausanne, das 1984 vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) eingerichtet wurde und als letzte Entscheidungsinstanz die oberste Sportgerichtsbarkeit für die Sportverbände und Nationalen Olympischen Komitees in Streitfragen zum internationalen Sportrecht innehat.

Neu!!: Olympische Spiele und Internationaler Sportgerichtshof · Mehr sehen »

Internationales Olympisches Komitee

Das Internationale Olympische Komitee (kurz IOK;, CIO;, IOC; auch im Deutschen meist Verwendung der englischen Abkürzung IOC) ist eine nichtstaatliche Organisation in der Rechtsform eines Vereins mit Sitz in Lausanne in der Schweiz.

Neu!!: Olympische Spiele und Internationales Olympisches Komitee · Mehr sehen »

Irak

Die Republik Irak (amtlich) ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Olympische Spiele und Irak · Mehr sehen »

Iran

Der Iran (auch Iran ohne Artikel;,, Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene Persien, ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Olympische Spiele und Iran · Mehr sehen »

Israel

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: Olympische Spiele und Israel · Mehr sehen »

Isthmische Spiele

Die Isthmischen Spiele (Isthmia) waren Wettkämpfe im antiken Griechenland, benannt nach dem Isthmos von Korinth, wo sie zu Ehren des Poseidon ab 580 v. Chr.

Neu!!: Olympische Spiele und Isthmische Spiele · Mehr sehen »

Isthmus von Korinth

Karte des Isthmus um 1888 Der Isthmus von Korinth ist eine Landenge bei Korinth in Griechenland.

Neu!!: Olympische Spiele und Isthmus von Korinth · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Olympische Spiele und Italien · Mehr sehen »

Jacques Rogge

Jacques Rogge 2014 Jacques, Graf Rogge KCMG (* 2. Mai 1942 in Gent) ist ein belgischer orthopädischer Chirurg und Sportfunktionär.

Neu!!: Olympische Spiele und Jacques Rogge · Mehr sehen »

Jakarta

Jakarta (bis zur indonesischen Rechtschreibreform von 1972 Djakarta geschrieben) ist die Hauptstadt der Republik Indonesien.

Neu!!: Olympische Spiele und Jakarta · Mehr sehen »

Jenny Thompson

Jenny Thompson (* 26. Februar 1973 in Dover, New Hampshire, USA) ist eine US-amerikanische Schwimmerin.

Neu!!: Olympische Spiele und Jenny Thompson · Mehr sehen »

Jesse Owens

James Cleveland „Jesse“ Owens (* 12. September 1913 in Oakville, Alabama; † 31. März 1980 in Tucson, Arizona) war ein US-amerikanischer Leichtathlet.

Neu!!: Olympische Spiele und Jesse Owens · Mehr sehen »

Jim Thorpe

Jim Thorpe (1912) James Franciscus „Jim“ Thorpe (* 28. Mai 1887 in Prague, Oklahoma als Wa-Tho-Huck; † 28. März 1953 in Lomita, Kalifornien) war ein erfolgreicher US-amerikanischer Athlet in verschiedenen Sportarten.

Neu!!: Olympische Spiele und Jim Thorpe · Mehr sehen »

John Carlos

John Carlos 2011 John Carlos (* 5. Juni 1945 in Harlem, New York City) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiateilnehmer.

Neu!!: Olympische Spiele und John Carlos · Mehr sehen »

Josy Barthel

Joseph "Josy" Barthel (* 24. April 1927 in Mamer, Luxemburg; † 7. Juli 1992 in Luxemburg) war ein Luxemburger Leichtathlet und Olympiasieger.

Neu!!: Olympische Spiele und Josy Barthel · Mehr sehen »

Juan Antonio Samaranch

Juan Antonio Samaranch in Sydney 2000 Juan Antonio Samaranch y Torelló (katalanisch Joan Antoni Samaranch i Torelló; seit 1991 Marqués de SamaranchJuan Antonio Samaranch Torello. Spanischer Sportfunktionär und Diplomat; Präsident des IOC (1980–2001). In: Internationales Biographisches Archiv 04/2002 vom 14. Januar 2002, ergänzt um Nachrichten durch Munzinger-Archiv-Journal bis 45/2009 (Munzinger-Archiv). Abgerufen am 13. November 2009.) (* 17. Juli 1920 in Barcelona, Spanien; † 21. April 2010 ebenda) war ein spanischer Sportfunktionär.

Neu!!: Olympische Spiele und Juan Antonio Samaranch · Mehr sehen »

Julija Andrejewna Jefimowa

Julija Andrejewna Jefimowa (wiss. Transliteration Julija Andreevna Efimova; * 3. April 1992 in Grosny) ist eine russische Brustschwimmerin.

Neu!!: Olympische Spiele und Julija Andrejewna Jefimowa · Mehr sehen »

Julija Igorewna Stepanowa

Stepanowa, damals noch Russanowa, bei der Hallen-WM 2012 in Istanbul Julija Igorewna Stepanowa (engl. Transkription Yuliya Stepanova, geb. Russanowa – Русанова – Rusanova; * 3. Juli 1986) ist eine russische Mittelstreckenläuferin, die sich auf die 800-Meter-Distanz spezialisiert hat.

Neu!!: Olympische Spiele und Julija Igorewna Stepanowa · Mehr sehen »

K.-o.-System

Das K.-o.-System (von, etwa „herausschlagen“ oder „außer Gefecht setzen“), seltener auch Einzelausscheidung (im Unterschied zu Double elimination, siehe Double knock out) oder Pokalsystem, ist eine Turnierform, die in Sportarten wie z. B.

Neu!!: Olympische Spiele und K.-o.-System · Mehr sehen »

Kalter Krieg

NATO und Warschauer Pakt im Kalten Krieg Kalter Krieg wird der Konflikt zwischen den Westmächten unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika und dem sogenannten Ostblock unter Führung der Sowjetunion genannt, den diese von 1947 bis 1989 mit nahezu allen Mitteln austrugen.

Neu!!: Olympische Spiele und Kalter Krieg · Mehr sehen »

Kambodscha

Das Königreich Kambodscha (Khmer: ព្រះរាជាណាចក្រកម្ពុជា, Preăh Réachéanachâk Kâmpŭchéa) ist ein Staat in Südostasien.

Neu!!: Olympische Spiele und Kambodscha · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Olympische Spiele und Kanada · Mehr sehen »

Kanusport

Wildwasser-Kanu auf der Friedhofsstrecke der Soca – bei diesem Wasserstand WW III- IV, Slowenien Sieg Kanusport ist eine Wassersportart, bei der ein Kanute mit einem Kanu in Blickrichtung vorwärts fährt und sich durch Schläge mit einem Paddel fortbewegt.

Neu!!: Olympische Spiele und Kanusport · Mehr sehen »

Karate

Kanji Schriftzeichen für „Karatedō“ Karate (jap. 空手, dt. „leere Hand“) ist eine Kampfkunst, deren Geschichte sich sicher bis ins Okinawa des 19.

Neu!!: Olympische Spiele und Karate · Mehr sehen »

Karl Schranz

Galanacht des Sports 2008 Lauberhorn 1966 Karl Schranz (* 18. November 1938 in St. Anton am Arlberg, Tirol) zählt zu den erfolgreichsten und bekanntesten ehemaligen Skirennläufern Österreichs.

Neu!!: Olympische Spiele und Karl Schranz · Mehr sehen »

Kaukasuskrieg 2008

Der Kaukasuskrieg 2008 (auch als Augustkrieg, Georgienkrieg oder Kaukasischer Fünftagekrieg bezeichnet) war ein militärischer Konflikt im Transkaukasus zwischen Georgien auf der einen und Russland sowie den von Russland unterstützten, international nicht anerkannten Republiken Südossetien und Abchasien auf der anderen Seite.

Neu!!: Olympische Spiele und Kaukasuskrieg 2008 · Mehr sehen »

Kevin Macdonald

Kevin Macdonald, 2010 Kevin Macdonald (* 28. Oktober 1967 in Glasgow) ist ein britischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: Olympische Spiele und Kevin Macdonald · Mehr sehen »

KGB

Präsidiums des Obersten Sowjets zur Gründung des KGB vom 13. März 1954 Das Hauptquartier der Staatssicherheitsdienste, die Lubjanka in Moskau Das KGB (auch: der KGB,, dt. Komitee für Staatssicherheit) war der sowjetische In- und Auslandsgeheimdienst, der von 1954 bis 1991 bestand.

Neu!!: Olympische Spiele und KGB · Mehr sehen »

Kinder- und Jugendspartakiade

Eröffnung der 10. Kinder- und Jugendspartakiade der DDR am 22. Juli 1985 Die Kinder- und Jugendspartakiaden waren in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) und den anderen Ländern des Ostblocks regelmäßig veranstaltete Sportwettkämpfe.

Neu!!: Olympische Spiele und Kinder- und Jugendspartakiade · Mehr sehen »

Klaus Zeyringer

Klaus Zeyringer (* 1953 in Graz) ist ein österreichischer Germanist, war Professor für Germanistik an der Université Catholique de l’Ouest in Angers und ist Literaturkritiker für Zeitschriften.

Neu!!: Olympische Spiele und Klaus Zeyringer · Mehr sehen »

Knud Enemark Jensen

Knud Enemark Jensen (* 30. November 1936 in Aarhus; † 26. August 1960 in Rom) war ein dänischer Radrennfahrer.

Neu!!: Olympische Spiele und Knud Enemark Jensen · Mehr sehen »

Kokain

Kokain oder Cocain (auch Benzoylecgoninmethylester) ist ein starkes Stimulans und Betäubungsmittel.

Neu!!: Olympische Spiele und Kokain · Mehr sehen »

Kolonie

Als Kolonie (von ‚bebauen, Land bestellen‘) bezeichnet man in der Neuzeit ein auswärtiges abhängiges Gebiet eines Staates ohne eigene politische und wirtschaftliche Macht.

Neu!!: Olympische Spiele und Kolonie · Mehr sehen »

Kopenhagen

Satellitenbild Kopenhagen (dänisch, in bis ins 19. Jahrhundert gültiger Rechtschreibung Kjøbenhavn) ist die Hauptstadt Dänemarks und das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes.

Neu!!: Olympische Spiele und Kopenhagen · Mehr sehen »

Korean-Air-Lines-Flug 007

Korean-Air-Lines-Flug 007 war die Flugnummer einer zivilen Boeing 747 der Korean Air Lines, die durch einen sowjetischen Abfangjäger wegen Verletzung des Luftraumes am 1.

Neu!!: Olympische Spiele und Korean-Air-Lines-Flug 007 · Mehr sehen »

Koroibos (Olympiasieger)

Koroibos von Elis (Κόροιβος, Coroebus) siegte (am 21. oder 22. Juli 776 v. Chr.

Neu!!: Olympische Spiele und Koroibos (Olympiasieger) · Mehr sehen »

Ku-Klux-Klan

Parade des Ku-Klux-Klans 1928 in Washington, D.C. Brennendes Kreuz als markantes Symbol des Klans (2005) Der Ku-Klux-Klan (KKK, engl. Ku Klux Klan) ist ein rassistischer und gewalttätiger, vor allem in den Südstaaten der USA aktiver Geheimbund.

Neu!!: Olympische Spiele und Ku-Klux-Klan · Mehr sehen »

Kuba

Kuba (spanisch Cuba, amtliche Bezeichnung República de Cuba) ist ein Inselstaat in der Karibik.

Neu!!: Olympische Spiele und Kuba · Mehr sehen »

Kulturrevolution

''Worte des Vorsitzenden Mao Tsetung'' in verschiedenen chinesischen Sprachen Die chinesische Kulturrevolution (oder kurz 文革 wéngé) war eine politische Kampagne in der Volksrepublik China zwischen 1966 und 1976, die Mao Zedong zur Stärkung seiner Position und Autorität und Beseitigung seiner politischen Gegner auslöste und das Land gesellschaftlich wie wirtschaftlich weit zurückwarf.

Neu!!: Olympische Spiele und Kulturrevolution · Mehr sehen »

Kunstwettbewerbe bei den Olympischen Spielen

Kunstwettbewerbe bei den Olympischen Spielen wurden von 1912 bis 1948 ausgetragen.

Neu!!: Olympische Spiele und Kunstwettbewerbe bei den Olympischen Spielen · Mehr sehen »

Larissa Semjonowna Latynina

Larissa Semjonowna Latynina (wiss. Transliteration Larisa Semënovna Latynina; * 27. Dezember 1934 in Cherson, Ukrainische SSR) ist eine ehemalige sowjetische Kunstturnerin.

Neu!!: Olympische Spiele und Larissa Semjonowna Latynina · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Olympische Spiele und Latein · Mehr sehen »

Lausanne

Lausanne (deutsch veraltet auch Lausannen und Losanen, frankoprovenzalisch Losena,Nicolas Pépin: Lausanne VD (Lausanne) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG). Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5, und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 512. und) ist eine politische Gemeinde, der Hauptort des Schweizer Kantons Waadt und die Hauptstadt des Distrikts Lausanne.

Neu!!: Olympische Spiele und Lausanne · Mehr sehen »

Leichtathletik

800-Meter-Lauf Stabhochsprung Speerwurf Die Leichtathletik (frühere Bezeichnung: Volksturnen) hat die seit Urzeiten natürlichen und grundlegenden menschlichen Bewegungsabläufe des Laufens, Springens und Werfens in feste Bahnen des Sports gelenkt und durch ein umfangreiches Regelwerk die individuelle Leistung exakt vergleichbar und messbar gemacht.

Neu!!: Olympische Spiele und Leichtathletik · Mehr sehen »

Libanon

Beirut, Sāhat an-Nadschma (ساحة النجمة), frz. ''Place de l'Étoile'' Der Libanon (amtlich: Libanesische Republik) ist ein Staat in Vorderasien am Mittelmeer.

Neu!!: Olympische Spiele und Libanon · Mehr sehen »

Liste der Listen der olympischen Medaillengewinner

Die Liste der olympischen Medaillengewinner nach Staat ist eine Einstiegsseite für verschiedene, nach Staaten geordnete Listen, welche die Gewinner von Gold-, Silber- und Bronzemedaillen bei Olympischen Spielen enthalten.

Neu!!: Olympische Spiele und Liste der Listen der olympischen Medaillengewinner · Mehr sehen »

Liste der olympischen und paralympischen Maskottchen

Zu Promotionszwecken gibt es seit 1968 ein offizielles olympisches Maskottchen, üblicherweise eine heimische Tierart der Austragungsregion, seltener auch eine menschliche Figur, die das kulturelle Erbe repräsentiert.

Neu!!: Olympische Spiele und Liste der olympischen und paralympischen Maskottchen · Mehr sehen »

Liste der teilnehmenden Mannschaften an Olympischen Sommerspielen

Diese Liste enthält alle Nationen, deren Mannschaften bei Olympischen Sommerspielen der Neuzeit teilgenommen haben.

Neu!!: Olympische Spiele und Liste der teilnehmenden Mannschaften an Olympischen Sommerspielen · Mehr sehen »

Liste der teilnehmenden Mannschaften an Olympischen Winterspielen

Diese Liste enthält alle Nationen, deren Mannschaften bei Olympischen Winterspielen teilgenommen haben.

Neu!!: Olympische Spiele und Liste der teilnehmenden Mannschaften an Olympischen Winterspielen · Mehr sehen »

Liste der vom IOC anerkannten internationalen Verbände

Zur olympischen Bewegung gehören insgesamt 69 vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) anerkannte internationale Verbände (IF).

Neu!!: Olympische Spiele und Liste der vom IOC anerkannten internationalen Verbände · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Olympische Spiele und London · Mehr sehen »

Los Angeles

Los Angeles (aus dem spanischen Los Ángeles ‚Die Engel‘) oder auch kurz L.A., ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: Olympische Spiele und Los Angeles · Mehr sehen »

Los Angeles Olympic Organizing Committee

Das Los Angeles Olympic Organizing Committee (kurz: LAOOC) organisierte die Olympischen Sommerspiele 1984 in Los Angeles.

Neu!!: Olympische Spiele und Los Angeles Olympic Organizing Committee · Mehr sehen »

Ludwig Guttmann

Ludwig Guttmann Ludwig Guttmann Ludwig Guttmann, OBE (* 3. Juli 1899 in Tost in Oberschlesien; † 18. März 1980 in Aylesbury, Buckinghamshire, Vereinigtes Königreich) war ein deutscher Neurologe und Neurochirurg, der in der Zeit des Nationalsozialismus nach England emigrierte, wo er die Grundlagen für die Behandlung Querschnittgelähmter schuf.

Neu!!: Olympische Spiele und Ludwig Guttmann · Mehr sehen »

Marathonlauf

Frankfurt-Marathon 2004 Medienmarathon 2005 in München, Startblock B Jungfrau-Marathon in der Schweiz auf knapp 2100 Meter Höhe. (Der höchste Punkt wird bei Kilometer 41 auf 2.205 m erreicht.) Hinter den Kulissen: Kleiderbeutelablage beim Hamburg-Marathon 2006 während des Rennens Der Marathonlauf (kurz Marathon) ist eine auf Straßen oder Wegen ausgetragene sportliche Laufveranstaltung über 42,195 Kilometer und zugleich die längste olympische Laufdisziplin in der Leichtathletik.

Neu!!: Olympische Spiele und Marathonlauf · Mehr sehen »

Marit Bjørgen

Marit Bjørgen (* 21. März 1980 in Trondheim) ist eine ehemalige norwegische Skilangläuferin.

Neu!!: Olympische Spiele und Marit Bjørgen · Mehr sehen »

Mark Spitz

Mark Andrew Spitz (* 10. Februar 1950 in Modesto, Kalifornien) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Weltklasse-Schwimmer.

Neu!!: Olympische Spiele und Mark Spitz · Mehr sehen »

Massaker von Tlatelolco

Das Massaker von Tlatelolco (Matanza de Tlatelolco) am 2. Oktober 1968 war ein Massenmord an 200 bis 300 friedlich demonstrierenden Studenten im Stadtteil Tlatelolco von Mexiko-Stadt.

Neu!!: Olympische Spiele und Massaker von Tlatelolco · Mehr sehen »

Matt Biondi

Matthew ("Matt") Nicholas Biondi (* 8. Oktober 1965 in Moraga) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Schwimmer und Wasserballspieler.

Neu!!: Olympische Spiele und Matt Biondi · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Olympische Spiele und München · Mehr sehen »

München (Film)

München (OT: Munich) ist ein US-amerikanisch-kanadisch-französischer Spielfilm von Steven Spielberg aus dem Jahr 2005.

Neu!!: Olympische Spiele und München (Film) · Mehr sehen »

Münchner Olympia-Attentat

Münchner Olympiadorf (2012) Gedenken und Kranzniederlegung vor dem Gebäude Connollystr. 31 im Olympischen Dorf am 40. Jahrestag, 5. September 2012 Gedenken an das Massaker, London 2012 Das Münchner Olympia-Attentat vom 5.

Neu!!: Olympische Spiele und Münchner Olympia-Attentat · Mehr sehen »

McLaren-Report

Als McLaren-Report wird ein im Auftrag der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) veröffentlichter Untersuchungsbericht über ein System von Staatsdoping in Russland von 2011 bis 2016 bezeichnet.

Neu!!: Olympische Spiele und McLaren-Report · Mehr sehen »

Medaille

Sogenannter Hustaler, Medaille um 1717 zum Gedenken an den Tod des böhmischen Reformators Jan Hus signiert mit I. DASSIR F(ecit). Oliver Cromwell, Lordprotector 1653–1658 (siehe auch Cromwelltaler) Napoleonische Tapferkeitsmedaille von 1812 (Schlacht an der Beresina) Gedenkmedaille der Feuerwehr München (1912) Max Lange in der Zeit in Göttingen von 1919. Guss Firma Hermann Gladenbeck Eine Medaille ist eine Gedenk- oder Schauprägung, die zu besonderen Gelegenheiten geprägt, als Ehrenauszeichnung vergeben oder als Schmuck- oder Kunstobjekt (dann auch Medaillon genannt) geschaffen wird.

Neu!!: Olympische Spiele und Medaille · Mehr sehen »

Melbourne

Melbourne ist die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria in Australien.

Neu!!: Olympische Spiele und Melbourne · Mehr sehen »

Mens sana in corpore sano

Mens sana in corpore sano ist eine lateinische Redewendung.

Neu!!: Olympische Spiele und Mens sana in corpore sano · Mehr sehen »

Menschenrechte in der Volksrepublik China

Die Volksrepublik China bekennt sich zwar nach Ansicht ihrer Regierung zu den Menschenrechten, hat diese aber erst im Jahr 2004 mit dem Zusatz „Der Staat respektiert und gewährleistet die Menschenrechte“ in die Verfassung aufgenommen (Artikel 33/3).

Neu!!: Olympische Spiele und Menschenrechte in der Volksrepublik China · Mehr sehen »

Metrisches Einheitensystem

USA. css.

Neu!!: Olympische Spiele und Metrisches Einheitensystem · Mehr sehen »

Mexiko-Stadt

Mexiko-Stadt (bis 2016 México D.F.) ist die Hauptstadt von Mexiko.

Neu!!: Olympische Spiele und Mexiko-Stadt · Mehr sehen »

Michael Phelps

Michael Fred Phelps II (* 30. Juni 1985 in Baltimore, Maryland) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Schwimmer, der seit Anfang des 21. Jahrhunderts zur Weltspitze gehörte.

Neu!!: Olympische Spiele und Michael Phelps · Mehr sehen »

Milon

Milons Tod, Skulptur von Pierre Puget im Louvre Milon (auch Milon von Kroton,, lateinisch Milo; * um 555 v. Chr.; † nach 510 v. Chr.) war ein griechischer Ringkämpfer und gehörte zu den berühmtesten Athleten der Antike.

Neu!!: Olympische Spiele und Milon · Mehr sehen »

Moderner Fünfkampf

Logo Moderner Fünfkampf Athen 2004 Rio 2016 Athen 2004 Sydney 2000 Rio 2016 Deutsche Briefmarke von 1983 zur Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf Moderner Fünfkampf ist eine Vielseitigkeits-Sportart, die fünf verschiedene Einzeldisziplinen in Form eines Mehrkampfes kombiniert.

Neu!!: Olympische Spiele und Moderner Fünfkampf · Mehr sehen »

Montreal

Montreal bzw.

Neu!!: Olympische Spiele und Montreal · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Olympische Spiele und Moskau · Mehr sehen »

Much Wenlock

Much Wenlock ist eine Kleinstadt in der englischen Unitary Authority Shropshire, nahe der Grenze zu Wales.

Neu!!: Olympische Spiele und Much Wenlock · Mehr sehen »

Munzinger-Archiv

Die Munzinger-Archiv GmbH ist ein deutscher Verlag und Online-Informationsanbieter mit Sitz in der baden-württembergischen Stadt Ravensburg.

Neu!!: Olympische Spiele und Munzinger-Archiv · Mehr sehen »

Natalja Fjodorowna Paderina

Natalja Fjodorowna Paderina (* 1. November 1975 in Swerdlowsk, heute Jekaterinburg) ist eine russische Sportschützin, die in den Disziplinen Sportpistole 25 Meter und Luftpistole 10 Meter aktiv ist.

Neu!!: Olympische Spiele und Natalja Fjodorowna Paderina · Mehr sehen »

National Basketball Association

Die National Basketball Association (NBA) ist die seit 1946 bestehende Basketball-Profiliga in Nordamerika.

Neu!!: Olympische Spiele und National Basketball Association · Mehr sehen »

National Broadcasting Company

National Broadcasting Company (NBC) ist ein US-amerikanisches Hörfunk- und Fernseh-Network.

Neu!!: Olympische Spiele und National Broadcasting Company · Mehr sehen »

Nationales Olympisches Komitee

Olympische Ringe Zuordnung der Länder zu den fünf Kontinentalorganisationen Ein Nationales Olympisches Komitee (NOK) ist eine Organisation, die die Interessen des einzelnen Landes im Internationalen Olympischen Komitee (IOC) vertritt und die olympische Bewegung auf nationaler Ebene repräsentiert und organisiert.

Neu!!: Olympische Spiele und Nationales Olympisches Komitee · Mehr sehen »

Nationalhymne

Eine Nationalhymne (in der Schweiz als Landeshymne bezeichnet) ist zumeist die Hymne eines Staates, bei Bundesstaaten auch Bundeshymne genannt.

Neu!!: Olympische Spiele und Nationalhymne · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm und Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: Olympische Spiele und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

NATO

Die NATO („Organisation des Nordatlantikvertrags“ bzw. Nordatlantikpakt-Organisation), im Deutschen häufig als Atlantisches Bündnis oder als Nordatlantikpakt bezeichnet, ist eine Internationale Organisation ohne Hoheitsrechte.

Neu!!: Olympische Spiele und NATO · Mehr sehen »

Nemea (Heiligtum)

Der hellenistische Zeustempel mit vorgelagertem Altar Lage von Nemea Nemea ist der Name eines antiken Zeusheiligtums in Griechenland, das in dem gleichnamigen Tal etwa 35 Kilometer südwestlich von Korinth auf dem Peloponnes liegt.

Neu!!: Olympische Spiele und Nemea (Heiligtum) · Mehr sehen »

Nemeische Spiele

Die Nemeischen Spiele (historische Schreibweise auch nemeïsch) (Nemea, auch: die Nemeen) waren Wettkämpfe, die im antiken Griechenland alle zwei Jahre im Heiligtum von Nemea ausgetragen wurden.

Neu!!: Olympische Spiele und Nemeische Spiele · Mehr sehen »

Neuseeland

Neuseeland ist ein geographisch isolierter Inselstaat im südlichen Pazifik.

Neu!!: Olympische Spiele und Neuseeland · Mehr sehen »

Neuseeländische Rugby-Union-Nationalmannschaft

Die neuseeländische Rugby-Union-Nationalmannschaft der Männer vertritt Neuseeland auf internationaler Ebene in der Sportart Rugby Union.

Neu!!: Olympische Spiele und Neuseeländische Rugby-Union-Nationalmannschaft · Mehr sehen »

Newsweek

Newsweek ist ein wöchentlich erscheinendes US-amerikanisches Nachrichtenmagazin mit Hauptsitz in New York.

Neu!!: Olympische Spiele und Newsweek · Mehr sehen »

Nicaragua

Der Staat Nicaragua (seltener auch Nikaragua) liegt in Zentralamerika.

Neu!!: Olympische Spiele und Nicaragua · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Olympische Spiele und Niederlande · Mehr sehen »

Nino Salukwadse

Nino Salukwadse (* 1. Februar 1969 in Tiflis, Georgische SSR, Sowjetunion) ist eine Sportschützin aus Georgien.

Neu!!: Olympische Spiele und Nino Salukwadse · Mehr sehen »

Nordische Kombination

Olympisches Piktogramm für die nordische Kombination Skisprungschanze Langlaufloipe Die nordische Kombination ist eine Wintersportart, die die beiden Einzeldisziplinen Skispringen (in der nordischen Kombination auch Sprunglauf genannt) und Skilanglauf kombiniert.

Neu!!: Olympische Spiele und Nordische Kombination · Mehr sehen »

Nordkorea

Die Demokratische Volksrepublik Korea (kor. 조선민주주의인민공화국, 朝鮮民主主義人民共和國,, Chosŏn Minjujuŭi Inmin Konghwaguk), bekannt als Nordkorea, ist ein Staat in Ostasien.

Neu!!: Olympische Spiele und Nordkorea · Mehr sehen »

Norwegen

Norwegen oder Königreich Norwegen (bokmål: Kongeriket Norge, nynorsk: Kongeriket Noreg, altnordisch: *Norðvegr, Norvegr, Noregr „Nordweg“) ist ein Staat in Nordeuropa.

Neu!!: Olympische Spiele und Norwegen · Mehr sehen »

Oktoberfest

Theresienwiese einen Tag vor der Eröffnung des Oktoberfests 2006 Das Oktoberfest in München (mundartlich d’Wiesn) ist das größte Volksfest der Welt.

Neu!!: Olympische Spiele und Oktoberfest · Mehr sehen »

Ole Einar Bjørndalen

Ole Einar Bjørndalen (* 27. Januar 1974 in Drammen) ist ein ehemaliger norwegischer Biathlet.

Neu!!: Olympische Spiele und Ole Einar Bjørndalen · Mehr sehen »

Olivenbaum

Der Olivenbaum (Olea europaea), auch Echter Ölbaum genannt, ist ein mittelgroßer, im Alter oft knorriger Baum aus der Gattung der Ölbäume (Olea), die zur Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae) gehört.

Neu!!: Olympische Spiele und Olivenbaum · Mehr sehen »

Olympia (Griechenland)

Plan des Heiligtums Olympia war das Heiligtum des Zeus in Elis, im Nordwesten der Halbinsel Peloponnes.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympia (Griechenland) · Mehr sehen »

Olympiade

Eine Olympiade (vom Wortstamm Ὀλυμπιάδ- Olympiád- des griechischen Substantivs Ὀλυμπιάς Olympiás „olympisch, Olympische Spiele, Sieg bei den Olympischen Spielen, Zeitraum zwischen zwei Olympischen Spielen“; der Wortstamm ist im Nominativ nicht erkennbar, aber z. B. im Genitiv Ὀλυμπιάδος Olympiádos) bezeichnet gemeinhin den vierjährigen Zeitraum zwischen zwei Olympischen Spielen.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympiade · Mehr sehen »

Olympiasieger

Olympische Ringe Ein Olympiasieger (auch: Olympionike) ist ein Sportler, der mindestens einen Wettbewerb bei Olympischen Spielen gewonnen hat.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympiasieger · Mehr sehen »

Olympiastadt

Alle bisherigen Olympiastädte (Sommerspiele) Blau: Länder mit 2 oder mehr Sommer-Olympiaden Grün: Länder mit einer Sommer-Olympiade Alle bisherigen Olympiastädte (Winterspiele) Blau: Länder mit 2 oder mehr Winter-Olympiaden Grün: Länder mit einer Winter-Olympiade Als Olympiastadt bezeichnet man eine Stadt, die momentan oder in früherer Zeit die Olympischen Sommerspiele oder die Olympischen Winterspiele austrägt bzw.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympiastadt · Mehr sehen »

Olympien

Die Olympien (engl. Zappas Olympics, griech. Ζάππειες Ολυμπιάδες oder Ολύμπια, Olympia) waren vom Kaufmann Evangelos Zappas organisierte Sportveranstaltungen in Griechenland.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympien · Mehr sehen »

Olympionike

Olympionike (von Olympia und) stand im Altgriechischen für einen Sieger bei den Olympischen Spielen.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympionike · Mehr sehen »

Olympische Demonstrationssportarten

Olympische Demonstrationssportarten waren Wettbewerbe und Vorführungen im Rahmen von Olympischen Spielen, die keine offiziellen Olympischen Wettkämpfe waren.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Demonstrationssportarten · Mehr sehen »

Olympische Hymne

Titelblatt der Erstausgabe der olympischen Hymne, Fassung für dreistimmigen Chor und Klavier Die olympische Hymne gehört zu den olympischen Symbolen.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Hymne · Mehr sehen »

Olympische Jugendspiele

Flagge der olympischen Bewegung Die Olympischen Jugendspiele ((YOG); (JOJ); (GOG);; (JOJ);; (JOJ)) sind Multisportveranstaltungen unter der Aufsicht des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), die alle vier Jahre stattfinden sollen.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Jugendspiele · Mehr sehen »

Olympische Ringe

Die olympischen Ringe Die olympischen Ringe als Teil der olympischen Symbole wurden von Pierre de Coubertin im Jahr 1913 entworfen.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Ringe · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele

450px Die Zeittafel der Olympischen Spiele der Neuzeit führt alle Olympischen Sommerspiele auf.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1896

Die Olympischen Sommerspiele 1896 (offiziell Spiele der I. Olympiade genannt) fanden vom 6.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1896 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1900

Die Olympischen Sommerspiele 1900 (offiziell Spiele der II. Olympiade genannt) wurden in der französischen Hauptstadt Paris im Rahmen der Weltausstellung (Exposition Universelle et Internationale de Paris) ausgetragen.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1900 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1904

Die Olympischen Sommerspiele 1904 (offiziell Spiele der III. Olympiade genannt) fanden vom 1.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1904 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1920

Die Olympischen Sommerspiele 1920 (offiziell Spiele der VII. Olympiade genannt) fanden vom 20. April bis 12. September 1920 in Antwerpen, Belgien statt.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1920 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1924

Die Spiele der VIII.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1924 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1928

Die Olympischen Sommerspiele 1928 (offiziell Spiele der IX. Olympiade genannt) fanden im Amsterdamer Stadtteil Stadionbuurt (Niederlande) statt.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1928 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1936

Die Olympischen Sommerspiele 1936 (offiziell Spiele der XI. Olympiade genannt) wurden vom 1.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1936 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1948

Die Olympischen Sommerspiele 1948 (offiziell Spiele der XIV. Olympiade genannt) wurden 1948 in London (England) ausgetragen.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1948 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1956

Die Olympischen Sommerspiele 1956 (offiziell Spiele der XVI. Olympiade genannt) fanden vom 22.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1956 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1964

Die Olympischen Sommerspiele 1964 (offiziell Spiele der XVIII. Olympiade genannt) fanden in Tokio (Japan) statt.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1964 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1968

Die Olympischen Sommerspiele 1968 (offiziell Spiele der XIX. Olympiade genannt) fanden vom 12.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1968 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1972

Die Olympischen Sommerspiele 1972 (offiziell Spiele der XX. Olympiade genannt) wurden vom 26.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1972 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1976

Die Olympischen Sommerspiele 1976 (offiziell Spiele der XXI. Olympiade genannt) fanden vom 17.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1976 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1980

Die Olympischen Sommerspiele 1980 (offiziell Spiele der XXII. Olympiade genannt) fanden vom 19.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1980 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1984

Die Olympischen Sommerspiele 1984 (offiziell Spiele der XXIII. Olympiade genannt) fanden vom 28. Juli bis zum 12. August 1984 in Los Angeles statt.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1984 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1988

Die Olympischen Sommerspiele 1988 (offiziell Spiele der XXIV. Olympiade genannt) fanden vom 17. September bis zum 2. Oktober 1988 in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul statt.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1988 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1992

Die Olympischen Sommerspiele 1992 (offiziell Spiele der XXV. Olympiade genannt) wurden vom 25. Juli bis zum 9. August 1992 in Barcelona ausgetragen.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1992 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1996

Die Olympischen Sommerspiele 1996 (auch Spiele der XXVI. Olympiade genannt) fanden vom 19.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 1996 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 2000

Die Olympischen Sommerspiele 2000 (offiziell Spiele der XXVII. Olympiade genannt) fanden vom 15. September bis zum 1. Oktober 2000 im australischen Sydney statt.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 2000 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 2008

Die Olympischen Sommerspiele 2008 (offiziell Spiele der XXIX. Olympiade genannt) wurden vom 8.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 2008 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 2012

Die Olympischen Spiele 2012 (offiziell Spiele der XXX. Olympiade) fanden vom 25. Juli bis zum 12. August 2012 in London statt.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 2012 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 2016

Die Olympischen Spiele 2016 (offiziell Spiele der XXXI. Olympiade) wurden vom 5.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sommerspiele 2016 · Mehr sehen »

Olympische Spiele der Antike

Halsamphore um 510–500 v. Chr. Der rechte Boxer geht zu Boden und gibt mit ausgestreckter Hand und Finger das Zeichen zum Aufgeben. Sein Gegner dringt trotzdem weiter auf ihn ein und wird deshalb vom Kampfrichter mit einer langen Gerte geschlagen. Die Olympischen Spiele der Antike waren ein bedeutendes Sportereignis der Antike und Bestandteil der Panhellenischen Spiele.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Spiele der Antike · Mehr sehen »

Olympische Sportarten

In den olympischen Sportarten werden Wettbewerbe bei den Olympischen Spielen, sowie den Olympischen Winterspielen ausgetragen.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Sportarten · Mehr sehen »

Olympische Symbole

Die olympischen Ringe Olympische Symbole sind Embleme, die vom Internationalen Olympischen Komitee besonders im Zusammenhang mit den Olympischen Spielen gebraucht werden.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Symbole · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele

450px Olympische Winterspiele sind Teil der Olympischen Spiele und werden seit 1924 ausgetragen.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Winterspiele · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 1924

Die I. Olympischen Winterspiele fanden vom 25.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Winterspiele 1924 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 1936

Die IV.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Winterspiele 1936 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 1956

Die VII.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Winterspiele 1956 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 1968

Die X. Olympischen Winterspiele fanden vom 6.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Winterspiele 1968 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 1972

Die XI.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Winterspiele 1972 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 2002

Die XIX.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Winterspiele 2002 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 2006

Die XX.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Winterspiele 2006 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 2014

Die XXII.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Winterspiele 2014 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 2018

Als „XXIII. Olympische Winterspiele“ werden die Olympischen Winterspiele bezeichnet, die vom 9.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Winterspiele 2018 · Mehr sehen »

Olympische Zwischenspiele 1906

Die Olympischen Zwischenspiele 1906 fanden vom 22.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympische Zwischenspiele 1906 · Mehr sehen »

Olympischer Eid

Der olympische Eid ist das bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele von einem aktiven Sportler des gastgebenden Landes und einem Kampfrichter abgegebene Versprechen, den Fair-Play/Fairness-Gedanken zu beachten.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympischer Eid · Mehr sehen »

Olympischer Fackellauf

Ein Läufer mit der olympischen Fackel; Cincinnati, Ohio 2002 Der olympische Fackellauf als Teil der olympischen Symbole ist eine Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in der Neuzeit, die seit den Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin ausgeführt wird.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympischer Fackellauf · Mehr sehen »

Olympischer Kongress

Ankündigung des Kongresses zur Einführung Olympischer Spiele Der Olympische Kongress ist eine vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) organisierte Versammlung von Persönlichkeiten, die im gemeinsamen Handeln für die olympische Bewegung vereint sind.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympischer Kongress · Mehr sehen »

Olympischer Orden

Der Olympische Orden ist eine seit 1975 bestehende Auszeichnung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) für Menschen, die sich um die Olympischen Spiele verdient gemacht haben.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympischer Orden · Mehr sehen »

Olympisches Museum

Logo Olympisches Museum Skulptur am Genfersee Das Olympische Museum (franz. Musée olympique) in der «olympischen Hauptstadt» Lausanne wurde am 23.

Neu!!: Olympische Spiele und Olympisches Museum · Mehr sehen »

Oslo

Blick von der Festung Akershus auf die Kaianlage Rådhusbrygga Oslos Hafen mit Rathaus Oslo, aus Richtung Ekeberg (2005) Christiania, Blick aus Richtung Ekeberg (1814) Panorama um 1895 Christiania Torv, auf dem Platz eine Skulptur von Wenche Gulbransen Gedenken an die Opfer der Anschläge vom 22. Juli 2011 (norwegisch:, oder) ist die Hauptstadt des Königreichs Norwegen.

Neu!!: Olympische Spiele und Oslo · Mehr sehen »

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich (und ab 1876 amtlich), war das Reich der Dynastie der Osmanen von ca.

Neu!!: Olympische Spiele und Osmanisches Reich · Mehr sehen »

Otto (Griechenland)

König Otto I. von Griechenland Otto Friedrich Ludwig von Wittelsbach (* 1. Juni 1815 auf Schloss Mirabell in Salzburg; † 26. Juli 1867 in Bamberg) war ein bayerischer Prinz und von 1832 bis 1862 erster König von Griechenland.

Neu!!: Olympische Spiele und Otto (Griechenland) · Mehr sehen »

Paavo Nurmi

Paavo Johannes Nurmi (* 13. Juni 1897 in Turku; † 2. Oktober 1973 in Helsinki) war ein finnischer Leichtathlet.

Neu!!: Olympische Spiele und Paavo Nurmi · Mehr sehen »

Palästinenser

Die Palästinenser (von, oder Filasṭīn) sind ein arabisches Volk.

Neu!!: Olympische Spiele und Palästinenser · Mehr sehen »

Panathinaiko-Stadion

Das Panathinaiko-Stadion, Mai 2014 Das Panathenäische Stadion, Atlas von Athen, Berlin 1878 Panathenäisches Stadion, Zeichnung von Ziller, 1870Friedbert Ficker; Gert Morzinek; Barbara Mazurek: ''Ernst Ziller – Ein sächsischer Architekt und Bauforscher in Griechenland; Die Familie Ziller''. Kunstverlag Josef Fink, Lindenberg i. Allgäu 2003, S. 18. (dort Zeichnung von Ziller). Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 1896 Das Stadion als touristisches Ziel (1960) Das Panathinaiko-Stadion in Athen (auch als Kallimarmaro, „schöner Marmor“ bekannt) ist das Olympiastadion der ersten Olympischen Spiele der Neuzeit im Jahre 1896.

Neu!!: Olympische Spiele und Panathinaiko-Stadion · Mehr sehen »

Panhellenische Spiele

Die Panhellenischen Spiele (maskulin Plural) waren gesamtgriechische Wettkämpfe zu Ehren der griechischen Götter, die an religiösen Kultstätten abgehalten wurden.

Neu!!: Olympische Spiele und Panhellenische Spiele · Mehr sehen »

Pankration

PankratiastenBronze 2. Jahrhundert v. Chr. Pankratiasten im Bodenkampf3. Jahrhundert v. Chr. Das Pankration (griechisch παγκράτιον „Allkampf, Gesamtkampf“; gesprochen „Pankrátion“, von griechisch pan „alles“, kratos „Kraft“) bezeichnet eine Kampfkunst bei den altgriechischen Festspielen, die erstmals 648 v. Chr. bei den 33.

Neu!!: Olympische Spiele und Pankration · Mehr sehen »

Parabolspiegel

Eine Parabolantenne zur Satelliten-Kommunikation. Im Brennpunkt des Paraboloids befindet sich eine Sekundärantenne z. B. ein Hornstrahler. Hubble-Weltraumteleskops Parabel Eine Radarantenne auf einem Schiff Eine Parabolantenne für Satellitenfernsehen Die Parabolantenne eines Radioteleskops Ein Parabolspiegel ist ein Hohlspiegel in Form eines Rotationsparaboloids.

Neu!!: Olympische Spiele und Parabolspiegel · Mehr sehen »

Paralympische Spiele

IPC-Logo Die Paralympischen Spiele, auch Paralympics (engl.) genannt, sind die an die Idee der Olympischen Spiele angelehnten globalen Sportwettbewerbe für Sportler mit Behinderung.

Neu!!: Olympische Spiele und Paralympische Spiele · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Olympische Spiele und Paris · Mehr sehen »

Peking

Peking (auch Beijing) ist die Hauptstadt der Volksrepublik China.

Neu!!: Olympische Spiele und Peking · Mehr sehen »

Peloponnes

Die, häufig auch der Peloponnes (‚Insel des Pelops’, Transkription aus dem Altgriechischen; (f.), lateinisch Peloponnesos, Peloponnesus (f.)) ist eine Halbinsel im Süden des griechischen Festlands mit etwa einer Million Bewohnern.

Neu!!: Olympische Spiele und Peloponnes · Mehr sehen »

Pelops

Hippodameia Pelops ist in der griechischen Mythologie nach der gängigen, allerdings jüngeren Genealogie der Sohn des Königs Tantalos, Bruder der Niobe, des Broteas und des Daskylos.

Neu!!: Olympische Spiele und Pelops · Mehr sehen »

Pentathlon

Vase mit den drei wichtigsten Sportarten des Fünfkampfes: Diskus- und Speerwerfer, für den Weitsprung sieht man die Springgewichte (halteres) im Hintergrund oben.Attisch rotfigurige Schale, 490 v. Chr., bemalt von Onesimos. Das Pentathlon war eine athletische Disziplin bei den Olympischen Spielen der Antike.

Neu!!: Olympische Spiele und Pentathlon · Mehr sehen »

Peter Ueberroth

Peter Ueberroth Peter Victor Ueberroth (* 2. September 1937 in Evanston, Illinois) ist ein amerikanischer Sportfunktionär und kalifornischer Politiker.

Neu!!: Olympische Spiele und Peter Ueberroth · Mehr sehen »

Pferdesport

Springreiten Johann Closterman: Porträt mit Rennpferd und Jockey, Öl auf Leinwand, um 1690 Der Pferdesport ist ein Teilbereich des Sports, der alle Sportarten umfasst, die mit dem Pferd als Partner ausgeübt werden.

Neu!!: Olympische Spiele und Pferdesport · Mehr sehen »

Phnom Penh

Phnom Penh (offizielle Umschrift: Phnum Pénh, Aussprache:, ‚Hügel Penh‘) ist die Hauptstadt Kambodschas.

Neu!!: Olympische Spiele und Phnom Penh · Mehr sehen »

Pierre de Coubertin

Pierre de Frédy, Baron de Coubertin (* 1. Januar 1863 in Paris; † 2. September 1937 in Genf) war ein französischer Pädagoge, Historiker und Sportfunktionär.

Neu!!: Olympische Spiele und Pierre de Coubertin · Mehr sehen »

Prix olympique d’alpinisme

Der olympische Bergsteigerpreis Prix olympique d’alpinisme war ein Preis, der zwischen 1924 und 1936 anlässlich der Olympischen Spiele dreimal für die herausragendste Leistung in den jeweils vergangenen vier Jahren im Bereich des Bergsteigens vergeben wurde.

Neu!!: Olympische Spiele und Prix olympique d’alpinisme · Mehr sehen »

Profi

Ein Profi, Kurzwort von veraltet Professionist, ist jemand, der im Gegensatz zum Amateur oder Dilettanten eine Tätigkeit beruflich oder zum Erwerb des eigenen Lebensunterhalts als Erwerbstätigkeit ausübt.

Neu!!: Olympische Spiele und Profi · Mehr sehen »

Propaganda

DDR-Grenzsoldaten an der Berliner Mauer Propaganda (von ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet in seiner modernen Bedeutung die zielgerichteten Versuche, politische Meinungen und öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und das Verhalten in eine vom Propagandisten oder Herrscher erwünschte Richtung zu steuern.

Neu!!: Olympische Spiele und Propaganda · Mehr sehen »

Pythische Spiele

Theater von Delphi Stadion von Delphi Die Pythischen Spiele (Pythia) oder Pythien, auch Delphische Spiele, waren Wettkämpfe, die im antiken Griechenland in Delphi und der nahen Ebene von Krissa zu Ehren des pythischen Apollon gefeiert wurden.

Neu!!: Olympische Spiele und Pythische Spiele · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Olympische Spiele und Römisches Reich · Mehr sehen »

Republik China (Taiwan)

Die Republik China (weithin bekannt als Taiwan), in der Schweiz und in Österreich amtlich Taiwan (Chinesisches Taipei), auch Taiwan (ROC) bzw.

Neu!!: Olympische Spiele und Republik China (Taiwan) · Mehr sehen »

Reuters

Logo bis 2008 Gründungshaus in Aachen, Pontstraße 117, mit Gedenktafel, worauf steht: „Paul Julius Reuter, 1816–1899, Gründer der Nachrichtenagentur Reuter, ließ im Jahre 1850 durch Brieftauben auf das Dach dieses Hauses Nachrichten aus Brüssel tragen. Damit begann er sein Lebenswerk im Dienste des Nachrichtenverkehrs der Welt.“ Die Reuters Group plc (rtr) war eine internationale Nachrichtenagentur mit Hauptsitz in London und zuletzt die weltweit größte ihrer Art.

Neu!!: Olympische Spiele und Reuters · Mehr sehen »

Rheinische Post

Die Rheinische Post ist eine regionale Tageszeitung mit Hauptsitz in Düsseldorf.

Neu!!: Olympische Spiele und Rheinische Post · Mehr sehen »

Rhodesien

Rhodesien war die Bezeichnung des Gebietes der ehemaligen britischen Kolonie Südrhodesien, der heutigen Republik Simbabwe im Süden Afrikas, nachdem das Protektorat Nordrhodesien am 24.

Neu!!: Olympische Spiele und Rhodesien · Mehr sehen »

Richard Jewell

Richard Allensworth Jewell (* 17. Dezember 1962 in Danville; † 29. August 2007 in Woodbury) war ein US-amerikanischer Wachmann und eine zentrale Figur beim Bombenanschlag bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta.

Neu!!: Olympische Spiele und Richard Jewell · Mehr sehen »

Richard McLaren

Richard Henry McLaren OC (* 1945) ist ein kanadischer Hochschullehrer und Anwalt.

Neu!!: Olympische Spiele und Richard McLaren · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Olympische Spiele und Rom · Mehr sehen »

Romantik

Die Romantik ist eine kulturgeschichtliche Epoche, die vom Ende des 18. Jahrhunderts bis weit in das 19. Jahrhundert hinein dauerte und sich insbesondere auf den Gebieten der bildenden Kunst, der Literatur und der Musik äußerte, aber auch die Gebiete Geschichte, Theologie und Philosophie sowie Naturwissenschaften und Medizin umfasste.

Neu!!: Olympische Spiele und Romantik · Mehr sehen »

Rugby Union

Typisches Szenario während eines Rugby-Union-Spiels Rugby Union (oft auch einfach nur Rugby, Union oder Fünfzehner-Rugby genannt) ist eine Sportart aus der Rugby-Familie.

Neu!!: Olympische Spiele und Rugby Union · Mehr sehen »

Rumänien

Rumänien ist eine semipräsidentielle Republik im Grenzraum zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Olympische Spiele und Rumänien · Mehr sehen »

Rundfunkübertragungsrechte

Rundfunkübertragungsrechte ist der Begriff für das Recht eines Sportveranstalters an den Bild- oder Tonaufnahmen einer Sportveranstaltung.

Neu!!: Olympische Spiele und Rundfunkübertragungsrechte · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Olympische Spiele und Russland · Mehr sehen »

Salt Lake City

Salt Lake City ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Utah und mit rund 194.000 Einwohnern (Schätzung 2016, U.S. Census Bureau) auch die größte Stadt des Staates.

Neu!!: Olympische Spiele und Salt Lake City · Mehr sehen »

San Francisco Chronicle

Die Zeitung San Francisco Chronicle wurde 1865 als The Daily Dramatic Chronicle von den Brüdern Charles de Young und Michael H. de Young gegründet.

Neu!!: Olympische Spiele und San Francisco Chronicle · Mehr sehen »

Sapporo

Sapporo (jap. 札幌市, -shi, aus Ainu sat poro (pet), dt. „trockener, großer (Fluss)“) ist mit 1,9 Millionen Einwohnern die größte Stadt von Hokkaidō, der nördlichsten der vier japanischen Hauptinseln.

Neu!!: Olympische Spiele und Sapporo · Mehr sehen »

Sawao Katō

Sawao Katō (jap. 加藤 澤男, Katō Sawao; * 11. Oktober 1946 in Präfektur Niigata oder Suwadaira) ist ein ehemaliger japanischer Kunstturner und Hochschullehrer.

Neu!!: Olympische Spiele und Sawao Katō · Mehr sehen »

Südafrika

Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Abschnitt Afrikas.

Neu!!: Olympische Spiele und Südafrika · Mehr sehen »

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung (Abkürzung SZ) ist eine deutsche, überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Olympische Spiele und Süddeutsche Zeitung · Mehr sehen »

Südkorea

Satellitenbild von Südkorea Die Republik Korea (kor. 대한민국, 大韓民國,, Daehan Minguk), meist Südkorea genannt, liegt in Ostasien und nimmt den südlichen Teil der Koreanischen Halbinsel ein.

Neu!!: Olympische Spiele und Südkorea · Mehr sehen »

Südrhodesien

Lage Südrhodesiens im südlichen Afrika Flagge Südrhodesiens (1923–1953) Flagge Südrhodesiens (1964–1968) Briefmarke von Südrhodesien, 1947 Südrhodesien ist der Name der früheren britischen Kronkolonie im südlichen Afrika, die sich 1965 als Republik Rhodesien (Republic of Rhodesia) unter einer weißen Minderheits-Regierung einseitig für unabhängig erklärte und 1980 nach Wahlen unter Beteiligung aller politischen Gruppen als Republik Simbabwe (englisch: Zimbabwe) eine schwarze Mehrheits-Regierung erhielt.

Neu!!: Olympische Spiele und Südrhodesien · Mehr sehen »

Südwestrundfunk

SWR-Funkhaus Stuttgart SWR-Funkhaus Mainz Gebäudekomplex des SWR in Baden-Baden Das aktuelle SWR-Logo seit November 2015http://www.swr.de/unternehmen/kommunikation/logos-des-suedwestrundfunks/-/id.

Neu!!: Olympische Spiele und Südwestrundfunk · Mehr sehen »

Schwarzer September (Terrororganisation)

Schwarzer September war die Terrorgruppe, die 1972 das Münchner Olympia-Attentat verübte.

Neu!!: Olympische Spiele und Schwarzer September (Terrororganisation) · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Olympische Spiele und Schweiz · Mehr sehen »

Schwerathletik

Arnold Schwarzenegger, der wohl bekannteste Bodybuilder, in seiner aktiven Zeit 1974 Die Schwerathletik fasst Sportarten zusammen, in denen individuelle Muskelkraft im Vordergrund steht.

Neu!!: Olympische Spiele und Schwerathletik · Mehr sehen »

Schwimmen

Toten Meer schwebt ein menschlicher Körper auch ohne Schwimmbewegungen. Schwimmen bezeichnet das Schweben eines Körpers in einer Flüssigkeit und die Fortbewegung von Lebewesen im Wasser.

Neu!!: Olympische Spiele und Schwimmen · Mehr sehen »

Schwimmsport

Schwimmweltmeisterschaften 2005 Kehrmarke beim Langstrecken-Schwimmwettkampf über 10 Kilometer; Olympische Spiele 2012 in London Schwimmsport bezeichnet die Ausübung des Schwimmens als sportliche Disziplin.

Neu!!: Olympische Spiele und Schwimmsport · Mehr sehen »

Senat von Kalifornien

Siegel des kalifornischen Senats Sitzungssaal des Senats von Kalifornien California State Capitol Der Senat von Kalifornien (California State Senate) ist das Oberhaus der California State Legislature, der Legislative des US-Bundesstaates Kalifornien.

Neu!!: Olympische Spiele und Senat von Kalifornien · Mehr sehen »

Seoul

Seoul (kor. 서울, Aussprache:; siehe auch Namen Seouls) ist die Hauptstadt Südkoreas.

Neu!!: Olympische Spiele und Seoul · Mehr sehen »

Shropshire

Shropshire (abgekürzt Salop oder Salops, walisisch Swydd Amwythig) ist eine zeremonielle und traditionelle Grafschaft in den West Midlands in England.

Neu!!: Olympische Spiele und Shropshire · Mehr sehen »

Sigfrid Edström

Sigfrid Edström ca. 1910–1915 Johannes Sigfrid Edström (* 21. November 1870 in Morlanda; † 18. März 1964 in Stockholm) war ein schwedischer Unternehmer und Sportfunktionär.

Neu!!: Olympische Spiele und Sigfrid Edström · Mehr sehen »

Silber

Silber ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ag und der Ordnungszahl 47.

Neu!!: Olympische Spiele und Silber · Mehr sehen »

Singapur

Singapur (amtlich Republik Singapur,,,, auch:, Tamil சிங்கப்பூர் குடியரசு Ciṅkappūr Kudiyarasu) ist ein Insel- und Stadtstaat und der flächenmäßig kleinste Staat Südostasiens.

Neu!!: Olympische Spiele und Singapur · Mehr sehen »

Ski Alpin

Skipiste des Lauberhornslalom 2011 Beim alpinen Skirennen (kurz Ski Alpin) befahren die Rennläufer einen durch Tore abgesteckten Kurs auf einer Skipiste.

Neu!!: Olympische Spiele und Ski Alpin · Mehr sehen »

Ski Nordisch

Ski Nordisch Ski Nordisch ist ein Sammelbegriff für die in Skandinavien entstandenen Skisportarten.

Neu!!: Olympische Spiele und Ski Nordisch · Mehr sehen »

Skilanglauf

Skating) bei Einsiedeln Skilanglauf zur Entspannung und Erholung Skilanglauf ist eine nordische Wintersportart, bei der man auf Ski nicht nur hangabwärts gleitet, sondern sich durch Rückstoß auch horizontal oder bergauf auf dem Schnee bewegt.

Neu!!: Olympische Spiele und Skilanglauf · Mehr sehen »

Softball

Softball-Spielerin des Texas A&M Aggie-Teams Softball ist eine Variante von Baseball und eine der beliebtesten Breitensportarten in den USA.

Neu!!: Olympische Spiele und Softball · Mehr sehen »

Sorbonne

Hörsaal Amphithéâtre Richelieu an der Sorbonne Die Sorbonne ist ein Gebäude im Pariser Quartier Latin.

Neu!!: Olympische Spiele und Sorbonne · Mehr sehen »

Sowjetische Intervention in Afghanistan

Die sowjetische Intervention in Afghanistan war der Einmarsch und das militärische Eingreifen der Sowjetunion in Afghanistan zwischen 1979 und 1989 auf der Seite der Regierung gegen die zahlreichen Gruppierungen afghanischer Mudschahed(d)in, die politisch und materiell von den führenden Staaten der NATO und der islamischen Welt unterstützt wurden.

Neu!!: Olympische Spiele und Sowjetische Intervention in Afghanistan · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Olympische Spiele und Sowjetunion · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Olympische Spiele und Spanien · Mehr sehen »

Special Olympics

Basketballturnier der Special Olympics Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung.

Neu!!: Olympische Spiele und Special Olympics · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Olympische Spiele und Spiegel Online · Mehr sehen »

Sponsoring

Sponsoring eines Polo-Turniers durch ein Automobilunternehmen Unter Sponsoring versteht man die Förderung von Einzelpersonen, einer Personengruppe, Organisationen oder Veranstaltungen durch eine Einzelperson, eine Organisation oder ein kommerziell orientiertes Unternehmen in Form von Geld-, Sach- und Dienstleistungen mit der Erwartung, eine die eigenen Kommunikations- und Marketingziele unterstützende Gegenleistung zu erhalten.

Neu!!: Olympische Spiele und Sponsoring · Mehr sehen »

Sports Illustrated

Sports Illustrated ist eine US-amerikanische, wöchentlich erscheinende Sportzeitschrift.

Neu!!: Olympische Spiele und Sports Illustrated · Mehr sehen »

Squash

US Open 2011 Squash (von engl. (to) squash, zusammendrücken, zerquetschen) ist eine Rückschlag-Sportart, die mit zwei Spielern (Einzel), oder auch mit vier Spielern (Doppel), im Squashcourt gespielt wird.

Neu!!: Olympische Spiele und Squash · Mehr sehen »

Staatliches Doping in der DDR

In der DDR wurde staatlicherseits erzwungenes Doping betrieben.

Neu!!: Olympische Spiele und Staatliches Doping in der DDR · Mehr sehen »

Staatsamateur

Als Staatsamateure werden Sportler bezeichnet, die von ihrem jeweiligen Sportverband zwar als Amateure deklariert werden, jedoch fast ausschließlich Leistungssport betreiben und keiner anderen geregelten Beschäftigung nachgehen.

Neu!!: Olympische Spiele und Staatsamateur · Mehr sehen »

Stadionlauf

Der Stadionlauf war eine der fünf Disziplinen des Pentathlons, wurde aber auch als Einzeldisziplin durchgeführt.

Neu!!: Olympische Spiele und Stadionlauf · Mehr sehen »

Stanozolol

Stanozolol ist ein synthetisches anaboles Steroid, das sich vom Testosteron ableitet.

Neu!!: Olympische Spiele und Stanozolol · Mehr sehen »

Steven Spielberg

Steven Spielberg auf der Comic-Con in San Diego im Juli 2017 Signatur Steven Allan Spielberg, KBE (* 18. Dezember 1946 in Cincinnati, Ohio) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor und Schauspieler.

Neu!!: Olympische Spiele und Steven Spielberg · Mehr sehen »

Strychnin

Strychnin ist ein sehr giftiges Alkaloid.

Neu!!: Olympische Spiele und Strychnin · Mehr sehen »

Sueskrise

Die Sueskrise (auch Suezkrise, Suezkrieg, Sinai-Krieg und Sinai-Feldzug) war ein internationaler Konflikt im Oktober 1956 zwischen Ägypten auf der einen Seite und Großbritannien, Frankreich und Israel auf der anderen Seite.

Neu!!: Olympische Spiele und Sueskrise · Mehr sehen »

Sydney

Sydney ist die Hauptstadt des australischen Bundesstaates New South Wales und mit 5 Millionen Einwohnern die größte Stadt in Australien.

Neu!!: Olympische Spiele und Sydney · Mehr sehen »

Symbol

Sternbildes Löwe Der Terminus Symbol (altgriechisch σύμβολον sýmbolon ‚Erkennungszeichen‘) oder auch Sinnbild wird im Allgemeinen für Bedeutungsträger (Zeichen, Wörter, Gegenstände, Vorgänge etc.) verwendet, die eine Vorstellung bezeichnen (von etwas, das nicht gegenwärtig sein muss).

Neu!!: Olympische Spiele und Symbol · Mehr sehen »

Synonym

Synonyme (von synōnymos, bestehend aus σύν syn „zusammen“ und ὄνομα ónoma „Name“) sind sprachliche oder lexikalische Ausdrücke und Zeichen, die den gleichen oder einen sehr ähnlichen Bedeutungsumfang haben.

Neu!!: Olympische Spiele und Synonym · Mehr sehen »

Taekwondo

Schriftzug „Taekwondo“ in Hangeul Taekwondo (auch Tae-Kwon-Do oder Taekwon-Do) ist ein koreanischer Kampfsport.

Neu!!: Olympische Spiele und Taekwondo · Mehr sehen »

Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, kurz TC) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien.

Neu!!: Olympische Spiele und Türkei · Mehr sehen »

Terrorismus

Anschlag auf das World Trade Center in New York 2001 Unter Terrorismus (‚Furcht‘, ‚Schrecken‘) versteht man kriminelle Gewaltaktionen gegen Menschen oder Sachen (wie Entführungen, Attentate, Sprengstoffanschläge etc.) zur Erreichung eines politischen, religiösen oder ideologischen Ziels.

Neu!!: Olympische Spiele und Terrorismus · Mehr sehen »

Thomas Bach

Thomas Bach (* 29. Dezember 1953 in Würzburg) ist ein deutscher Jurist und Sportfunktionär.

Neu!!: Olympische Spiele und Thomas Bach · Mehr sehen »

Thomas Hicks (Leichtathlet)

Thomas Hicks (1904) Thomas Hicks mit Helfern beim Marathonlauf der Olympischen Sommerspiele 1904 Thomas James Hicks (* 11. Januar 1876 in Birmingham, Vereinigtes Königreich; † 28. Januar 1952 in Winnipeg, Kanada) war ein US-amerikanisch-kanadischer Leichtathlet.

Neu!!: Olympische Spiele und Thomas Hicks (Leichtathlet) · Mehr sehen »

Tibetische Unruhen 2008

Die autonomen tibetischen Verwaltungsgliederungen in China Die tibetischen Unruhen begannen im März 2008 mit anfangs gewaltfreien Demonstrationen buddhistischer Mönche in Lhasa.

Neu!!: Olympische Spiele und Tibetische Unruhen 2008 · Mehr sehen »

Tommie Smith

Tommie Smith 2009 Thomas C. „Tommie“ Smith (* 5. Juni 1944 in Clarksville, Tennessee) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger.

Neu!!: Olympische Spiele und Tommie Smith · Mehr sehen »

Turin

Turin (italienisch Torino, lateinisch Augusta Taurinorum, piemontesisch Türin) ist eine Großstadt im Nordwesten Italiens, Verwaltungssitz der Metropolitanstadt Turin und der Region Piemont.

Neu!!: Olympische Spiele und Turin · Mehr sehen »

Ulrike Prokop

Ulrike Prokop (* 1945 in Kiel) ist emeritierte Professorin für Erziehungswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg.

Neu!!: Olympische Spiele und Ulrike Prokop · Mehr sehen »

Ungarischer Volksaufstand

Gedenkstein mit Flamme vor dem Parlament Denkmal zu Ehren der ''Pesti srácok'', die als Jugendliche beim ''Corvin köz'' kämpften. Im ''Corvin Mozi''-Kino im Hintergrund wurde am 23. Oktober 2006 – 50 Jahre danach – ein Film gezeigt, der die damalige Geschichte aufarbeitete (siehe Plakat). Gedenktafel an der ETH Zürich Gedenktafel der ungarischen Flüchtlinge an der Universität Basel Einweihung 2006 Dank der Ungarnflüchtlinge für die Aufnahme von Bischof Hasz in der Schweiz Der Ungarische Volksaufstand (in Ungarn selbst eher als 56-os forradalom oder seltener októberi forradalom bekannt) bezeichnet die bürgerlich-demokratische Revolution und den Freiheitskampf (ungarisch szabadságharc) von 1956 in der Volksrepublik Ungarn, bei denen sich breite gesellschaftliche Kräfte gegen die Regierung der kommunistischen Partei und der sowjetischen Besatzungsmacht erhoben.

Neu!!: Olympische Spiele und Ungarischer Volksaufstand · Mehr sehen »

Union Cycliste Internationale

Aigle, Schweiz Die Union Cycliste Internationale (für Internationaler Radsport-Verband, kurz UCI) ist der Dachverband nationaler Radsport-Verbände mit Sitz in Aigle in der Schweiz.

Neu!!: Olympische Spiele und Union Cycliste Internationale · Mehr sehen »

United States Olympic Committee

Das Hauptquartier des USOC in Colorado Springs Das United States Olympic Committee (kurz USOC) ist das Nationale Olympische Komitee der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Olympische Spiele und United States Olympic Committee · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Olympische Spiele und US-Dollar · Mehr sehen »

USA Today

Vorderansicht des USA Today/Garnett Gebäudes in Tysons Corner, Virginia USA Today ist eine in unterschiedlichen Ausgaben erscheinende Tageszeitung.

Neu!!: Olympische Spiele und USA Today · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Olympische Spiele und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Olympische Spiele und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Olympische Spiele und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Verkaufsförderung

Konsumentengerichtete Verkaufsförderung durch Ausverkauf und Angebote Als Verkaufsförderung (engl. Sales Promotion) werden innerhalb der Kommunikationspolitik des Marketings alle zeitlich befristeten Aktivitäten mit Aktionscharakter zusammengefasst, die der Aktivierung der Marktbeteiligten (Vertriebsorgane, Händler, Kunden) zur Erhöhung von Verkaufsergebnissen dienen und andere Marketing-Maßnahmen unterstützen.

Neu!!: Olympische Spiele und Verkaufsförderung · Mehr sehen »

Volker Kluge

Volker Kluge (2018)Volker Kluge (* 14. Oktober 1944 in Altenburg) ist ein deutscher Sportjournalist und ehemaliger Sportfunktionär in der DDR.

Neu!!: Olympische Spiele und Volker Kluge · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Olympische Spiele und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Wahlspruch

Ein Wahlspruch (auch Devise) ist eine Maxime oder ein Motto, das sich eine Gruppe Gleichgesinnter, eine Person oder eine Organisation gibt, das deren Ziel und den Anspruch deutlich machen soll.

Neu!!: Olympische Spiele und Wahlspruch · Mehr sehen »

Weinbrand

Cognac in einem typischen Weinbrandschwenker Weinbrand ist ein Gattungsbegriff für Spirituosen aus einem Weindestillat.

Neu!!: Olympische Spiele und Weinbrand · Mehr sehen »

Welt-Anti-Doping-Agentur

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA, englisch World Anti-Doping Agency) ist eine internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Montreal, die weltweit Maßnahmen gegen Doping im Leistungssport organisiert.

Neu!!: Olympische Spiele und Welt-Anti-Doping-Agentur · Mehr sehen »

Weltausstellung

Kristallpalast 1867: Maurischer Kiosk, als preußischer Beitrag für die Weltausstellung in Paris geschaffen, später umgebaut und im Park von Schloss Linderhof aufgestellt 1873: Die Eröffnungszeremonie der Weltausstellung in Wien durch Kaiser Franz Joseph I. in der Rotunde Maschinenhalle, die 1910 abgerissen wurde. 1893: Weltausstellungsgelände in Chicago Art-Nouveau''-Stil geprägt und zählte die Rekordzahl von 50 Millionen Besuchern. Deutscher Pavillon auf der Weltausstellung in Barcelona von Mies van der Rohe (Rekonstruktion 1983–1986) Paris 1937: Konfrontation von deutschem Pavillon (links) und sowjetischem Pavillon (rechts) 1958: Das Atomium während der Weltausstellung in Brüssel Expo 2000 in Hannover: Pavillon der Hoffnung (Expowal) Seto, Japan, wurden vollautomatische Busse ohne Fahrer auf einer Strecke innerhalb des Expo-Geländes eingesetzt. Die Weltausstellung, auch als Exposition Universelle Internationale, Exposition Mondiale (Expo) oder World’s Fair bezeichnet, ist eine internationale Ausstellung, die sich in der Zeit der Industrialisierung als technische und kunsthandwerkliche Leistungsschau etablieren konnte.

Neu!!: Olympische Spiele und Weltausstellung · Mehr sehen »

Wenlock Olympian Society Annual Games

Die Wenlock Olympian Society Annual Games aus dem Jahr 1850 sind ein Vorläufer der modernen Olympischen Spiele.

Neu!!: Olympische Spiele und Wenlock Olympian Society Annual Games · Mehr sehen »

Wettkämpfe der Freundschaft

Logo der Wettkämpfe der Freundschaft Unter der Bezeichnung Wettkämpfe der Freundschaft (Druschba-84, wörtlich: „Freundschaft-84“) trugen 1984 die Länder des sozialistischen Lagers eine Reihe von internationalen Sportwettkämpfen als propagandistische Gegenveranstaltung zu den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles aus.

Neu!!: Olympische Spiele und Wettkämpfe der Freundschaft · Mehr sehen »

Whistleblower

author.

Neu!!: Olympische Spiele und Whistleblower · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Olympische Spiele und Wien · Mehr sehen »

William Penny Brookes

William Penny Brookes, 1876 William Penny Brookes (* 13. August 1809 in Much Wenlock, Shropshire; † 11. Dezember 1895 ebenda) war ein britischer Arzt, Botaniker und Sportpionier.

Neu!!: Olympische Spiele und William Penny Brookes · Mehr sehen »

World Games

Logo der ''International World Games Association'' (IWGA) Die World Games sind ein internationaler Wettkampf in Sportarten, die nicht zum Wettkampf-Programm der Olympischen Spiele gehören, aber dennoch eine hohe weltweite Verbreitung haben.

Neu!!: Olympische Spiele und World Games · Mehr sehen »

ZDF

Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) ist eine der größten öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Europas mit Sitz in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.

Neu!!: Olympische Spiele und ZDF · Mehr sehen »

Zehnkampf

Der Zehnkampf (auch Dekathlon, von déka ‚zehn‘ und ἄθλος áthlos bzw. ἄθλον áthlon ‚Heldentat‘) ist ein sportlicher Leichtathletik-Wettbewerb, bei dem in Form eines Mehrkampfes innerhalb von zwei Tagen zehn Einzelwettkämpfe in verschiedenen Disziplinen ausgetragen werden.

Neu!!: Olympische Spiele und Zehnkampf · Mehr sehen »

Zeus

Museo Pío-Clementino, Vatikan) Zeus (klassische Aussprache ungefähr „“; bzw. Δίας Dias) ist der oberste olympische Gott der griechischen Mythologie und mächtiger als alle anderen griechischen Götter zusammen.

Neu!!: Olympische Spiele und Zeus · Mehr sehen »

Zeustempel (Olympia)

Ostfassade des Zeustempels in Olympia, Rekonstruktion Zeustempel im Jahr 2006 Der Zeustempel von Olympia war der dominierende Bau im olympischen Heiligtum und wurde in den Jahren von etwa 480/470 bis 456 v. Chr.

Neu!!: Olympische Spiele und Zeustempel (Olympia) · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Olympische Spiele und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

100-Meter-Lauf

Dwain Chambers (Mitte) im Sprint der britischen Olympia-Qualifikation 2008 Der 100-Meter-Lauf ist eine Sprintdisziplin in der Leichtathletik und wird auf einer geraden Strecke ausgetragen, wobei jeder Läufer vom Start bis zum Ziel in seiner eigenen Bahn bleiben muss.

Neu!!: Olympische Spiele und 100-Meter-Lauf · Mehr sehen »

7er-Rugby

Gedränge beim 7er-Rugby während eines Spiels zwischen Polen und Wales 7er-Rugby ist ein Sport aus der Familie der Rugbysportarten und wurde 2016 auch in das Programm der Olympischen Spiele aufgenommen.

Neu!!: Olympische Spiele und 7er-Rugby · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Olympiaboykott, Olympische Spiele der Neuzeit.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »