Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Afghanistan

Index Afghanistan

Afghanistan (paschtunisch und persisch (Dari), offiziell Islamische Republik Afghanistan) ist ein Binnenstaat Südasiens an der Schnittstelle von Süd- zu Zentralasien, der an den Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, die Volksrepublik China und Pakistan grenzt.

469 Beziehungen: -stan, Abbasiden, Abdul Rahim Wardak, Abdul Rahman Mohmand, Abdul Raschid Dostum, Abdullah Abdullah, Abdur Rahman Khan, Afghan Premier League, Afghan Telecom, Afghani, Afghanische Fußballnationalmannschaft, Afghanische Küche, Afghanische Nationalarmee, Afghanische Nationalpolizei, Afghanistan-Konferenz, Afridi, Agglomeration, Ahmad Jawed, Ahmad Schah Durrani, Ahmad Schah Massoud, Ahmad Wali Karzai, Aimaken, Akzent (Linguistik), Al-Qaida, Alexander der Große, Ali-Mausoleum, Allah, Almut Wieland-Karimi, Alphabetisierung (Lesefähigkeit), Amanullah Khan, American Broadcasting Company, Amnesty International, Amrullah Saleh, Amtssprache, Amudarja, Anglo-Persischer Vertrag (1801), Ansgar Graw, Antike, Anton Pawlowitsch Tschechow, Araber, ARD, Ariana Afghan Airlines, Asbest, Aschraf Ghani, Assadullah Habib, Außenministerium der Vereinigten Staaten, Außenpolitik, Aubergine, Auswärtiges Amt, Überweidung, ..., Babur, Bacha bazi, Badachschan, Baglan (Stadt), Bagram Air Base, Bahnstrecke Peschawar–Landi Khana, Baktrien, Balch (Provinz), Bamiyan, Bamiyan-Tal, Band-e-Amir-Seen, Baryt, Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung, Belutschen, Belutschische Sprache, Belutschistan, Bernhard Chiari, Bewässerung, Bewegung der Blockfreien Staaten, Bild (Zeitung), Bildungssystem, Binnenstaat, Blei, Blog, Bodenschatz, Bolivien, Brücke der Freundschaft Afghanistan-Usbekistan, Breitspurbahn, Britisch-Indien, Britisches Weltreich, British Broadcasting Corporation, Bruttoinlandsprodukt, Bucharische Juden, Buddha-Statuen von Bamiyan, Buddhismus, Bundeszentrale für politische Bildung, Burhānuddin Rabbāni, Burka, Buzkaschi, Chaiber-Pass, Chaman, Charles Dickens, China Metallurgical Group, Chorasan, Christ, Chromit, Cobalt, Dattelpalmen, Demokratische Republik Afghanistan, Demokratische Volkspartei Afghanistans, Deutschland, Deutschlandradio, Dezentrale Stromerzeugung, Die Welt, Dienstleistung, Diwan (Dichtung), Drogenkriminalität, Dschalalabad, Dschan Mohammed Chan, Durand-Linie, Durrani, Durrani-Reich, Ease of Doing Business Index, Ebene (Geographie), Ehelicher Beischlaf, Eisen, Eisenerz, Encyclopaedia of Islam, Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, Erdöl, Erdbeben am Hindukusch 2015, Erdgas, Erich-Weiß-Verlag, Ernest Hemingway, Erneuerbare Energien, Erster Anglo-Afghanischer Krieg, Europäische Union, Fjodor Michailowitsch Dostojewski, Flughafen Kabul, Flughafen Kandahar, Folter, Fossile Energie, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Friede von Rawalpindi, Fruchtbarkeit, Gemäßigte Zone, Geologie, George Pollock (General), George Washington University, Geschriebene Sprache, Gesundheitssystem, Ghasel, Ghaznawiden, Ghilzai, Ghor, Ghuriden, Globale Erwärmung, Gold, Gott, Griechisch-Baktrisches Königreich, Grundwasser, Guerilla, Gulbuddin Hekmatyār, Guy de Maupassant, Hafis, Hamid Karzai, Hamun-See, Hanafiten, Hans Joachim Schneider, Haqqani-Netzwerk, Harald Haarmann, Haschisch, Haushaltsplan, Hazara, Hektar, Helmand (Provinz), Hephthaliten, Herat, Herat (Provinz), Hidschra, Hilmend, Hindu-Shahi, Hinduismus, Hindukusch, Hippie trail, Hizb-i Islāmī (Hekmatyār), Hochverschuldete Entwicklungsländer, Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen, Honoré de Balzac, Human Rights Watch, Index der menschlichen Entwicklung, Index für wirtschaftliche Freiheit, Indischer Ozean, Indischer Subkontinent, Indoiranische Sprachen, Industrie, Infrastruktur, Inselanlage, Installierte Leistung, Inter-Services Intelligence, International Security Assistance Force, Internationaler Strafgerichtshof, Iran, Iranische Hunnen, Iranische Völker, Iranischer Kalender, Iranisches Hochland, Islam, Islamabad, Islamische Expansion, Islamische Republik, Islamischer Kalender, ISO 3166-2:AF, Jack London, Jahreszeit, James Darmesteter, Jamiat Ulema-e-Islam, Johann Friedrich Kleuker, Joseph von Hammer-Purgstall, Judikative, Kabir Stori, Kabul, Kabulistan, Kaiserlich Russische Marine, Kajakai-Talsperre, Kalifat, Kam Air, Kandahar, Kaspisches Meer, Kaufkraftparität, Kök-Türken, Königreich Afghanistan, Kfz-Kennzeichen (Afghanistan), Khushal Khan Khattak, Khyber Pakhtunkhwa, Khyber Rifles, Kizilbasch, Koh-e Baba, Kohle, Kontinentalklima, Koordinierte Weltzeit, Korruptionswahrnehmungsindex, Krieg gegen den Terror, Krieg in Afghanistan seit 2001, Kundus, Kupfer, Kutschi, Landmine, Landwirtschaft, Lapislazuli, Laschkar Gah, Legislative, Legislaturperiode, Lehm, Lingua franca, LIPortal, Liste der afghanischen Botschafter in der Türkei, Liste der Herrscher des Iran, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Liste der Staatsoberhäupter Afghanistans, Lithium, Loja Dschirga, London School of Economics and Political Science, Louis du Couret, Lunarkalender, M-Pesa, Mahmud Tarzi, Maimana, Marathonlauf, Marc Thörner, Marionettenregierung, Marmor, Marokko, Masar-e Scharif, Maschhad, Massenmord, Maxim Gorki, Menschenrechte, Mes Aynak, Meschrano Dschirga, Metalle der Seltenen Erden, Militär, Milli Tharana, Minarett von Dschām, Mobile-Payment, Mogulreich, Mohammad Musa Schafiq, Mohammed, Mohammed Daoud Khan, Mohammed Daud Daud, Mohammed Nadschibullāh, Mohammed Omar, Mohammed Zahir Schah, Molybdän, Monsun, Mountstuart Elphinstone, Mudschahed, Musa Qala, Muslim, Nachrichtendienst, Nadelwald, Nadia Anjuman, Nadir Schah, Nation, National Geographic Society, Nationale Islamische Vereinigte Front zur Rettung Afghanistans, Nationale Sicherheitsdirektion, Nationalpark, NATO, Nazo Tokhi, Neujahr, Nicole Fontaine, Niederschlag, Niob, Norwegische Kirche, Noshak, Nouruz, Nur Muhammad Taraki, Nuristan, Nuristani, Nuristani-Sprachen, Operation Enduring Freedom, Operation Neptune’s Spear, Opium, Organisation für Islamische Zusammenarbeit, Osama bin Laden, Oxford University Press, Pakistan, Pamir (Gebirge), Pamir Airways, Pandsch, Pariser Club, Parlamentswahl in Afghanistan 2010, Partherreich, Paschtunen, Paschtunische Schrift, Paschtunische Sprache, Pashai, Pasta, Persische Sprache, Pervez Musharraf, Peschawar, Peter der Große, Phonetik, Photovoltaik, Pilaw, Pol-e Chomri, Polizei, Portable Document Format, Präsidentielles Regierungssystem, Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2004, Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2009, Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2014, Provincial Reconstruction Team, Qing-Dynastie, Razeq Fani, Recht zur Selbstverteidigung, Reisewarnung, Renewable Energy (Zeitschrift), Reporter ohne Grenzen, Republik, Resolute Support, Ring Road (Afghanistan), Rodung, Roshan, Safawiden, Safed Koh, Salangpass, Salzsee, Samaniden, Sassanidenreich, Saudi-Arabien, Saurrevolution, Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation, Südasien, Süddeutsche Zeitung, Schahāda, Scharia, Scheberghan, Scheibaniden, Schia, Schienenverkehr in Afghanistan, Schlacht von Maiwand, Schmuckstein, Schnee, Schotter, Schwefel, Selbstmordattentat, Seldschuken, Sexueller Missbrauch von Kindern, Sicherheitspolitik, Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, Sikhismus, Silbe, Solarkalender, Sonnenenergie, Sowjetische Intervention in Afghanistan, Sowjetunion, Spätantike, Spiegel Online, Staatsverschuldung, Stammesgebiete unter Bundesverwaltung, Status quo, Stellvertreterkrieg, Stera Mahkama, Steve Coll, Strafexpedition, Streitkräfte der Vereinigten Staaten, Streitkräfte Pakistans, Stromerzeugungsaggregat, Subtropen, Suffix, Sufismus, Sunniten, Sven Bernhard Gareis, Symposion, Tadschiken, Tadschikistan, Tagesschau.de, Taliban, Talk (Mineral), Taloqan, Tamim Ansary, Termiz, Terroranschläge am 11. September 2001, The Great Game, The Huffington Post, The New York Times, The Wall Street Journal, Tierkreiszeichen, Todesstrafe, Transparency International, Tschagataische Sprache, Turk-Schahi, Turkmenen (Zentralasien), Turkmenische Sprache, Turkmenistan, Turkmenistan-Afghanistan-Pakistan-Pipeline, Umweltschaden, UNESCO, UNESCO-Welterbe, United States Air Force, Universität Kabul, Uran, Urdu, US-Dollar, Usbeken, Usbekische Sprache, Usbekistan, UTC+4:30, Völkermord, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland, Vereinte Nationen, Verfassungsgerichtsbarkeit, Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten, Volksrepublik China, Wachankorridor, Wasserkraftwerk, Watt (Einheit), Wattstunde, Wüsten Afghanistans und Irans, Weihrauch, Weltbank, Welthandelsorganisation, Werner Kohn, Windenergie, Windkraftanlage, Wolesi Dschirga, Zebulon Simentov, Zentralasien, Zink, Zoroastrismus, Zwölfer-Schia, Zweiter Anglo-Afghanischer Krieg, .af, 2010. Erweitern Sie Index (419 mehr) »

-stan

miniatur -stan ist eine Endsilbe in den Namen zahlreicher Länder sowie Regionen in von indoiranisch- und turksprachigen Völkern besiedelten Gebieten, vor allem in Zentralasien und auf dem indischen Subkontinent.

Neu!!: Afghanistan und -stan · Mehr sehen »

Abbasiden

Die Dynastie der Abbasiden löste 750 die Umayyaden in der Regierung des Kalifats ab.

Neu!!: Afghanistan und Abbasiden · Mehr sehen »

Abdul Rahim Wardak

Abdul Rahim Wardak (2006) Abdul Rahim Wardak (* 1940 in Wardak) ist ein afghanischer Politiker und ehemaliger General.

Neu!!: Afghanistan und Abdul Rahim Wardak · Mehr sehen »

Abdul Rahman Mohmand

Abdul Rahman Mohmand, Paschtu:, auch bekannt als Rahman Baba,, (* um 1651; † 1709) war ein paschtunischer Sufi-Dichter des Ordens der Chishtiyya.

Neu!!: Afghanistan und Abdul Rahman Mohmand · Mehr sehen »

Abdul Raschid Dostum

Abdul Raschid Dostum 2014 Abdul Raschid Dostum (auch Rashid Dostam,, * 1954 in Khowja Dokoh, Provinz Dschuzdschan) ist ein ehemaliger afghanischer Milizenführer und derzeitiger Vizepräsident Afghanistans.

Neu!!: Afghanistan und Abdul Raschid Dostum · Mehr sehen »

Abdullah Abdullah

Abdullah Abdullah Dezember 2014 Abdullah Abdullah (paschtunisch oder; * 5. September 1960 in Kabul) ist ein afghanischer Politiker.

Neu!!: Afghanistan und Abdullah Abdullah · Mehr sehen »

Abdur Rahman Khan

Emir Abdur Rahman Khan Abdur Rahman Khan Abdur Rahman Khan (Paschtu und Persisch; * 1844 in Kabul; † 1. Oktober 1901 ebenda) war von 1880 bis 1.

Neu!!: Afghanistan und Abdur Rahman Khan · Mehr sehen »

Afghan Premier League

Die Roshan Afghan Premier League, auch League Bartar Afghanistan Roshan, ist die höchste und erste professionelle Fußballliga Afghanistans.

Neu!!: Afghanistan und Afghan Premier League · Mehr sehen »

Afghan Telecom

Afghan Telecom, kurz AfTel, ist ein afghanisches Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in Kabul.

Neu!!: Afghanistan und Afghan Telecom · Mehr sehen »

Afghani

500-Afghani-Silbermünze von 1981 Der Afghani (Paschtu) ist die Währung von Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Afghani · Mehr sehen »

Afghanische Fußballnationalmannschaft

Die afghanische Fußballnationalmannschaft der Männer (Dari: تیم ملی فوتبال افغانستان Tīm-e Millī-e Fūtbāl-e Afghānestān, Paschtu: د افغانستان د فوټبال ملي لوبډله Da Afghānestān da Fūṭbāl Millī Lobḍala) ist die Auswahlmannschaft der Afghanistan Football Federation (AFF) und repräsentiert Afghanistan auf internationaler Ebene.

Neu!!: Afghanistan und Afghanische Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Afghanische Küche

Afghanische Küche Afghanisches Fladenbrot Die afghanische Küche ist die Landesküche Afghanistans.

Neu!!: Afghanistan und Afghanische Küche · Mehr sehen »

Afghanische Nationalarmee

Emblem der afghanischen nationalen Armee Die Afghanische Nationalarmee (kurz ANA) ist die derzeit noch im Aufbau befindliche Armee des Staates Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Afghanische Nationalarmee · Mehr sehen »

Afghanische Nationalpolizei

Emblem der Afghanischen Nationalpolizei Die Afghanische Nationalpolizei (paschto. د افغانستان ملي پولیس,, kurz ANP) ist die Polizei des Staates Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Afghanische Nationalpolizei · Mehr sehen »

Afghanistan-Konferenz

Petersberg bei Bonn, Stätte der ersten und zweiten Afghanistan-Konferenz Denkmal zur ersten Afghanistan-Konferenz Die Afghanistan-Konferenz ist eine seit dem Jahr 2001 unregelmäßig stattfindende Zusammenkunft einiger Staaten der Erde, die die Koordinierung des politischen und wirtschaftlichen Wiederaufbaus des Landes nach 23 Jahren Krieg zum Ziel hat.

Neu!!: Afghanistan und Afghanistan-Konferenz · Mehr sehen »

Afridi

Die Afridi (antik Aparytai?), (Urdu: آفریدی), (Paschtu: اپريدي) sind ein Stamm der Paschtunen mit ungefähr 315.000 Menschen.

Neu!!: Afghanistan und Afridi · Mehr sehen »

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Afghanistan und Agglomeration · Mehr sehen »

Ahmad Jawed

Ahmad Jawed (bedeutet „der Ewige“; * 1926 in Kabul, Afghanistan; † 31. Juli 2002 in London) war ein afghanischer Literaturwissenschaftler und Friedenspädagoge.

Neu!!: Afghanistan und Ahmad Jawed · Mehr sehen »

Ahmad Schah Durrani

Ahmad Schah Durrani auf einer Miniatur zu seiner Lebenszeit Ahmad Schah Durrani, auch bekannt als Ahmad Schah Abdālī, (* 1722 in Herat oder in Multan; † Juni 1772 in Kandahar, Afghanistan), war der Begründer der Durrani-Dynastie, die die Unabhängigkeit der zuvor miteinander verfeindeten paschtunischen Stämme gegen die sie umgebenden Regionalmächte festigte.

Neu!!: Afghanistan und Ahmad Schah Durrani · Mehr sehen »

Ahmad Schah Massoud

Ahmad Schah Massoud (auf Deutsch meist: Ahmed Schah Masud; international meist: Ahmad Shah Massoud; * 1. September 1953 in Pandschschir; † 9. September 2001 in Tachar) war ein afghanischer Mudschaheddin-Kämpfer und Nationalheld.

Neu!!: Afghanistan und Ahmad Schah Massoud · Mehr sehen »

Ahmad Wali Karzai

Ahmad Wali Karzai (2010) Ahmad Wali Karzai (Spitzname: König von Kandahar; * 1961 in Karz; † 12. Juli 2011 in Kandahar) war ein afghanischer Politiker.

Neu!!: Afghanistan und Ahmad Wali Karzai · Mehr sehen »

Aimaken

Vereinfachte Darstellung der Siedlungsgebiete der größten ethnischen Gruppen Afghanistans Die Aimaken (auch Aimaq geschrieben; von) sind eine Konföderation von Nomadenstämmen unterschiedlicher Abstammung, die jedoch heute fast alle Persisch als Muttersprache sprechen und in der zentralen Region Afghanistans leben.

Neu!!: Afghanistan und Aimaken · Mehr sehen »

Akzent (Linguistik)

Der Akzent (im 15. oder 16. Jahrhundert von eigentlich „das Antönen, das Beitönen“ entlehnt, einer Ableitung vom Verb accinere „dazu singen, dazu tönen“; deutsch auch die Betonung) in der Sprachwissenschaft ist eine suprasegmentale Eigenschaft von Lauten, Wörtern, Wortgruppen und Sätzen.

Neu!!: Afghanistan und Akzent (Linguistik) · Mehr sehen »

Al-Qaida

Flagge von al-Qaida im Irak Al-Qaida, auch al-Kaida (in Verlautbarungen auch), ist ein loses, weltweit operierendes Terrornetzwerk meist sunnitisch-islamistischer Organisationen, das seit 1993, meist in Verbindung mit Bekennerschreiben, zahlreiche Terroranschläge in mehreren Staaten verübt hat und mit zahlreichen weltpolitischen Ereignissen im Zusammenhang steht.

Neu!!: Afghanistan und Al-Qaida · Mehr sehen »

Alexander der Große

Alexanderschlacht“ (Mosaik, Pompeji, ca. 150–100 v. Chr.) Alexander der Große bzw.

Neu!!: Afghanistan und Alexander der Große · Mehr sehen »

Ali-Mausoleum

Ali-Mausoleum in Masar Das Ali-Mausoleum in Masar-e Scharif (Provinz Balkh) aus dem 15.

Neu!!: Afghanistan und Ali-Mausoleum · Mehr sehen »

Allah

Alten Moschee (''Eski Cami''), Edirne, Türkei Allah ist das arabische Wort für (der) Gott. Des Weiteren verwendet man den Begriff in der heiligen Schrift der Sikhs (Adi Granth) sowie auf Maltesisch, das von der arabischen Sprache abstammt.

Neu!!: Afghanistan und Allah · Mehr sehen »

Almut Wieland-Karimi

Almut Wieland-Karimi (2013) Almut Wieland-Karimi (* 1965) ist eine deutsche Orientalistin.

Neu!!: Afghanistan und Almut Wieland-Karimi · Mehr sehen »

Alphabetisierung (Lesefähigkeit)

1990 Als Alphabetisierung bezeichnet man den Prozess der Vermittlung der Lesefähigkeit sowie ggf.

Neu!!: Afghanistan und Alphabetisierung (Lesefähigkeit) · Mehr sehen »

Amanullah Khan

Amanullah Khan Amanullah Khan beim Besuch in Berlin 1928 nach seiner Ernennung zum Ehrendoktor der Technischen Hochschule Berlin-Charlottenburg (heute Technische Universität Berlin) Hindenburg in Berlin 1928 Mustafa Kemal Paşa in Ankara, (1928). Amanullah Khan, auch Aman Ullah (* 1. Juni 1892 in Paghman, Afghanistan; † 25. April 1960 in Zürich, Schweiz) war von 1919 bis 1926 Emir, dann von 1926 bis 1929 König von Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Amanullah Khan · Mehr sehen »

American Broadcasting Company

Die American Broadcasting Company (ABC) ist ein Fernseh- und Hörfunk-Network in den Vereinigten Staaten und gehört heute zur Walt Disney Company.

Neu!!: Afghanistan und American Broadcasting Company · Mehr sehen »

Amnesty International

Amnesty International (von ‚ Begnadigung, Straferlass, Amnestie) ist eine nichtstaatliche (NGO) und Non-Profit-Organisation, die sich weltweit für Menschenrechte einsetzt.

Neu!!: Afghanistan und Amnesty International · Mehr sehen »

Amrullah Saleh

Amrullah Saleh bei einer Konferenz der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin (2011) Amrullah Saleh (paschtunisch und; * 1971) ist ein afghanischer Politiker, ehemaliger Chef des afghanischen Geheimdienstes NDS (2004–2010) und demokratischer Aktivist im Widerstand gegen die Taliban.

Neu!!: Afghanistan und Amrullah Saleh · Mehr sehen »

Amtssprache

Die Amtssprache ist die im Sprachenrecht verbindlich geregelte Sprache eines Landes oder Staates, die für die Regierung und alle staatlichen Stellen untereinander und gegenüber den Bürgern gilt.

Neu!!: Afghanistan und Amtssprache · Mehr sehen »

Amudarja

Der Amudarja (auch Amudarya oder Amu-Darja), in der Antike Oxus, ist ein Fluss im westlichen Zentralasien.

Neu!!: Afghanistan und Amudarja · Mehr sehen »

Anglo-Persischer Vertrag (1801)

Der Anglo-Persische Vertrag von 1801 war ein militärischer Beistandspakt zwischen Großbritannien und Persien.

Neu!!: Afghanistan und Anglo-Persischer Vertrag (1801) · Mehr sehen »

Ansgar Graw

Ansgar Graw (* 20. Juni 1961 in Essen) ist ein deutscher Journalist und Publizist.

Neu!!: Afghanistan und Ansgar Graw · Mehr sehen »

Antike

Antike (von „alt, altertümlich, altehrwürdig“) bezeichnet eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr.

Neu!!: Afghanistan und Antike · Mehr sehen »

Anton Pawlowitsch Tschechow

rahmenlos Anton Pawlowitsch Tschechow (wiss. Transliteration Anton Pavlovič Čechov; * in Taganrog, Russland; † in Badenweiler, Deutsches Reich) war ein russischer Schriftsteller, Novellist und Dramatiker.

Neu!!: Afghanistan und Anton Pawlowitsch Tschechow · Mehr sehen »

Araber

Die Araber sind eine semitischsprachige Ethnie auf der Arabischen Halbinsel und in Nordafrika, die überwiegend in den arabischen Ländern beheimatet ist.

Neu!!: Afghanistan und Araber · Mehr sehen »

ARD

Logo der ARD Die ARD („Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“) ist ein 1950 gegründeter Verbund öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten in Deutschland, der über die Rundfunkgebühren finanziert wird.

Neu!!: Afghanistan und ARD · Mehr sehen »

Ariana Afghan Airlines

Ariana Afghan Airlines (Paschtoد آریانا افغان هوائی شرکت) ist die staatliche Fluggesellschaft Afghanistans mit Sitz in Kabul und Basis auf dem Flughafen Kabul.

Neu!!: Afghanistan und Ariana Afghan Airlines · Mehr sehen »

Asbest

Asbest (asbestos „unvergänglich“) ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene natürlich vorkommende, faserförmige kristallisierte Silikat-Minerale, die nach ihrer Aufbereitung technisch verwendbare Fasern unterschiedlicher Länge ergeben.

Neu!!: Afghanistan und Asbest · Mehr sehen »

Aschraf Ghani

Aschraf Ghani Ahmadsai im Juli 2014 Aschraf Ghani Ahmadsai (Ahmadsai ist der Stammesname;, * 19. Mai 1949 in Logar) ist ein afghanischer Politologe und Präsident von Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Aschraf Ghani · Mehr sehen »

Assadullah Habib

Assadullah Habib oder Asadullah Habib (* 10. Oktober 1941 in Kabul, Afghanistan) ist ein afghanischer Dichter und Schriftsteller tadschikischer Abstammung.

Neu!!: Afghanistan und Assadullah Habib · Mehr sehen »

Außenministerium der Vereinigten Staaten

Das Außenministerium der Vereinigten Staaten (United States Department of State oder auch State Department) ist für die Außenpolitik der USA zuständig.

Neu!!: Afghanistan und Außenministerium der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Außenpolitik

Der Begriff der Außenpolitik umfasst die Summe aller Handlungen, Absichten und Erklärungen eines Staates, deren Bestimmung es ist, die Beziehungen des Staates zu anderen Staaten, Staatenbünden, Inter- oder Supranationalen Organisationen zu beeinflussen und zu regeln.

Neu!!: Afghanistan und Außenpolitik · Mehr sehen »

Aubergine

Die Aubergine (Solanum melongena) oder Eierpflanze beziehungsweise Eierfrucht – die Frucht alleine heißt in Österreich Melanzani (in falscher Analogie zum italienischen Plural melanzane) – ist eine subtropische Pflanzenart, die zur Gattung Nachtschatten (Solanum) innerhalb der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) gehört.

Neu!!: Afghanistan und Aubergine · Mehr sehen »

Auswärtiges Amt

Heiko Maas, Bundesminister des Auswärtigen Das Auswärtige Amt (abgekürzt AA, vereinzelt auch Außenamt genannt) ist eines von 14 Ministerien der Bundesrepublik Deutschland und als solches eine oberste Bundesbehörde.

Neu!!: Afghanistan und Auswärtiges Amt · Mehr sehen »

Überweidung

In stark überweideten Gebieten – hier Somalia – können nur noch Ziegen leben, die die Vegetation jedoch noch stärker schädigen Man spricht von Überweidung, wenn Tiere durch Verbiss und/oder Vertritt die krautige Pflanzendecke einer Weide oder eines Biotopes schneller bzw.

Neu!!: Afghanistan und Überweidung · Mehr sehen »

Babur

Babur Babur auf der Jagd (Darstellung um 1605), Museum für Islamische Kunst (Berlin), Inv.-Nr. I. 4593 fol. 49 Baburs Grab im Kabuler ''Bāgh-e Bābur'' („Babur-Garten“) Zahir ad-Din Muhammad Babur (* 14. Februar 1483 in Andischon, Ferghanatal, heute Usbekistan; † 26. Dezember 1530 in Agra, heute Indien), auch Babur Chan oder Babur Schah, war der Begründer des Mogulreiches.

Neu!!: Afghanistan und Babur · Mehr sehen »

Bacha bazi

Bacha bazi (auch Baccha baazi oder Batscha basi); aus bacha, „Kind; Junge, Knabe“ und bazi, „Spiel“, also „Knabenspiel“, eigentlich „Spiel mit Kind“; Bacha baz, „ der mit Knaben spielt“, andere Umschriften bacabozi, baacha bazee, auch bacha birish („bartloser Junge“) genannt, ist eine bis Anfang des 20.

Neu!!: Afghanistan und Bacha bazi · Mehr sehen »

Badachschan

Badachschan (auch Badakhshan, Paschtu/Dari) ist eine afghanische Provinz, die sich im äußersten Nordosten des Landes befindet.

Neu!!: Afghanistan und Badachschan · Mehr sehen »

Baglan (Stadt)

Baglan (auch Baghlan; Paschtu/Dari) ist eine Stadt in Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Baglan (Stadt) · Mehr sehen »

Bagram Air Base

Die Bagram Air Base am Fuße des Hindukusch. Rechts im Bild der im Jahr 2008 fertiggestellte, neue Tower. (Dezember 2008) Die Bagram Air Base, innerhalb der US-Armee Bagram Airfield genannt, ist das Hauptquartier der Streitkräfte der Vereinigten Staaten in Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Bagram Air Base · Mehr sehen »

Bahnstrecke Peschawar–Landi Khana

Die Chaiber-Pass-Bahnlinie im Jahr 1993 als Touristenattraktion mit einer Dampflokomotive Die Bahnstrecke Peschawar–Landi Khana (Englisch: Khyber-Pass-Railway) ist eine eingleisige, nicht-elektrifizierte Eisenbahnstrecke im Hindukush über den Chaiber-Pass in Pakistan.

Neu!!: Afghanistan und Bahnstrecke Peschawar–Landi Khana · Mehr sehen »

Baktrien

Baktrien (/ Bākhtar, altpersisch Bāxtriš, avestisch Bāx’iš,, lat. Bactria) ist der historische Name einer Landschaft um die ehemalige Hauptstadt Baktra (das heutige Balch), die nördlich des Hindukusch und südlich des Flusses Amu Darja liegt.

Neu!!: Afghanistan und Baktrien · Mehr sehen »

Balch (Provinz)

Balch (auch Balkh geschrieben) ist eine Provinz im Norden von Afghanistan mit 1.325.700 Einwohnern.

Neu!!: Afghanistan und Balch (Provinz) · Mehr sehen »

Bamiyan

Topographische Karte Afghanistans Bamiyan, andere Umschriften Bamian oder Bamyan (Paschtu/Dari), ist eine Provinz Afghanistans mit rund 447.200 Einwohnern.

Neu!!: Afghanistan und Bamiyan · Mehr sehen »

Bamiyan-Tal

Das Bamiyan-Tal befindet sich im Zentrum Afghanistans auf einer Höhe von 2.500 Metern und gibt der dortigen Provinz den Namen.

Neu!!: Afghanistan und Bamiyan-Tal · Mehr sehen »

Band-e-Amir-Seen

Die Band-e-Amir-Seenkette (von) liegt in der Provinz Bamiyan am Hindukusch in Afghanistan und besteht aus sechs Seen, die ähnlich den Plitvicer Seen durch natürlich entstandene Travertindämme aufgestaut sind.

Neu!!: Afghanistan und Band-e-Amir-Seen · Mehr sehen »

Baryt

Baryt, auch unter seinem Synonym Schwerspat und seiner chemischen Bezeichnung Bariumsulfat bekannt, ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Sulfate und Verwandte“ (siehe Klassifikation).

Neu!!: Afghanistan und Baryt · Mehr sehen »

Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung

rechts Das Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) ist als Einrichtung für die Kriminalitätsbekämpfung Teil des UN-Sekretariats.

Neu!!: Afghanistan und Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung · Mehr sehen »

Belutschen

Siedlungsgebiet der Belutschen Belutschisches Kind in traditioneller Tracht in Pakistan Die Belutschen sind ein Volk, das in Afghanistan, im Iran und in Pakistan beheimatet ist.

Neu!!: Afghanistan und Belutschen · Mehr sehen »

Belutschische Sprache

Belutschisch in Nachbarschaft mit anderen modernen iranischen Sprachen CIA 1980 Die belutschische Sprache, (بلوچی) auch Belutschi, oder anglisiert Beluchi, Baluchi, Balochi genannt, ist eine Sprache im indoiranischen Sprachzweig aus der Untergruppe der iranischen Sprachen.

Neu!!: Afghanistan und Belutschische Sprache · Mehr sehen »

Belutschistan

Siedlungsgebiet der Belutschen Belutschistan ist eine geographische Region im Iranischen Hochland, die sich über den Osten Irans, den Süden Afghanistans und den Südwesten Pakistans erstreckt.

Neu!!: Afghanistan und Belutschistan · Mehr sehen »

Bernhard Chiari

Bernhard Chiari (* 1965 in Wien) ist ein deutscher Osteuropahistoriker.

Neu!!: Afghanistan und Bernhard Chiari · Mehr sehen »

Bewässerung

Sahara aus der Luft: Durch rotierende Pivot-Bewässerung mit Zentralpumpe entstehen kreisförmige Anbauflächen Bewässerung ist die Versorgung des Kulturlandes mit Wasser, um das Wachstum von Pflanzen zu fördern und fehlenden Regen zu ersetzen.

Neu!!: Afghanistan und Bewässerung · Mehr sehen »

Bewegung der Blockfreien Staaten

Mitglieder (dunkelblau) und Beobachter (hellblau) der Bewegung der blockfreien Staaten Die Bewegung der Blockfreien Staaten (kurz Bewegung der Blockfreien oder Blockfreien-Bewegung;, NAM; Pokret nesvrstanih;, MNA;, MPNA;, MNA) ist eine internationale Organisation von Staaten, die sich im Ost-West-Konflikt nach dem Zweiten Weltkrieg neutral verhielten und keinem der beiden Militärblöcke angehörten.

Neu!!: Afghanistan und Bewegung der Blockfreien Staaten · Mehr sehen »

Bild (Zeitung)

Bild (in der Schreibweise des Verlags BILD, heute umgangssprachlich und früher auch offiziell Bild-Zeitung) ist eine deutsche, überregionale Boulevardzeitung, die als Tageszeitung werktäglich erscheint.

Neu!!: Afghanistan und Bild (Zeitung) · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: Afghanistan und Bildungssystem · Mehr sehen »

Binnenstaat

Weltkarte mit Binnenstaaten (grün) und Binnenstaaten, die nur von anderen Binnenstaaten umgeben sind (violett) Als Binnenstaat wird ein Staat bezeichnet, der keine direkte Verbindung zum offenen Meer hat.

Neu!!: Afghanistan und Binnenstaat · Mehr sehen »

Blei

Blei ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Pb und der Ordnungszahl 82.

Neu!!: Afghanistan und Blei · Mehr sehen »

Blog

Das oder auch der Blog // oder auch Weblog // (Wortkreuzung aus engl. Web und Log für Logbuch oder Tagebuch) ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Blogger, international auch Weblogger genannt, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert („postet“) oder Gedanken niederschreibt.

Neu!!: Afghanistan und Blog · Mehr sehen »

Bodenschatz

Bodenschätze sind mit Ausnahme von Wasser alle festen, gasförmigen oder flüssigen mineralischen Rohstoffe, die in natürlichen Ablagerungen oder Ansammlungen (Lagerstätten) in oder auf der Erde, auf dem Meeresgrund, im Meeresuntergrund oder im Meerwasser vorkommen und denen ein wirtschaftlicher Wert zukommt.

Neu!!: Afghanistan und Bodenschatz · Mehr sehen »

Bolivien

Lamas Bolivien (benannt nach Simón Bolívar, auf Quechua Puliwya und Aymara Wuliwya, offiziell: Plurinationaler Staat Bolivien) ist ein Binnenstaat in Südamerika, der im Westen an Peru und Chile, im Süden an Argentinien und Paraguay, im Osten und Norden an Brasilien grenzt.

Neu!!: Afghanistan und Bolivien · Mehr sehen »

Brücke der Freundschaft Afghanistan-Usbekistan

Die Brücke der Freundschaft ist eine kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke über den Amudarja, der die Grenze zwischen Afghanistan und Usbekistan bildet.

Neu!!: Afghanistan und Brücke der Freundschaft Afghanistan-Usbekistan · Mehr sehen »

Breitspurbahn

ALL mit 1600 mm Spurweite Eine Breitspurbahn ist eine Eisenbahn mit einer Spurweite, die größer ist als die 1435 Millimeter der in Europa, Nordamerika und der Volksrepublik China üblichen Normalspur.

Neu!!: Afghanistan und Breitspurbahn · Mehr sehen »

Britisch-Indien

Flagge Britisch-Indiens Britisch-Indien auf einer Karte der ''Imperial Gazetteer'' 1909 Ersten Weltkrieg Unter dem Begriff Britisch-Indien (oder British Raj von Hindi) wird im engeren Sinne das britische Kolonialreich auf dem Indischen Subkontinent zwischen 1858 und 1947 verstanden.

Neu!!: Afghanistan und Britisch-Indien · Mehr sehen »

Britisches Weltreich

Sämtliche Gebiete, die jemals Teil des Britischen Weltreichs waren (heutige Territorien sind rot unterstrichen) Das Britische Weltreich (oder kurz Empire) war das größte Kolonialreich der Geschichte.

Neu!!: Afghanistan und Britisches Weltreich · Mehr sehen »

British Broadcasting Corporation

Logo vor 1997 BBC Television Centre in London Das Broadcasting House in London ist seit 2013 der neue Hauptsitz von BBC Die British Broadcasting Corporation, kurz BBC, ist eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt des Vereinigten Königreichs, die mehrere Hörfunk- und Fernsehprogramme sowie einen Internet-Nachrichtendienst betreibt.

Neu!!: Afghanistan und British Broadcasting Corporation · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Afghanistan und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Bucharische Juden

Bucharische Juden leben in den ehemaligen Sowjetrepubliken Usbekistan (siehe Usbekische Juden), Tadschikistan, Kirgisistan, vereinzelter auch in Russland, Kasachstan, Turkmenistan und Afghanistan (in Afghanistan lebte Ende Januar 2005 vermutlich nur noch ein einziger Jude: Zebulon Simentov).

Neu!!: Afghanistan und Bucharische Juden · Mehr sehen »

Buddha-Statuen von Bamiyan

Die größere der beiden riesigen Buddha-Statuen vor und nach der Zerstörung. Das linke Foto stammt aus dem Jahr 1963, das rechte aus dem Jahr 2008. Sie war 53 Meter hoch. Die Buddha-Statuen von Bamiyan waren einst die größten stehenden Buddha-Statuen der Welt.

Neu!!: Afghanistan und Buddha-Statuen von Bamiyan · Mehr sehen »

Buddhismus

Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte Die Internationale Buddhistische Flagge wurde 1885 erstmals verwendet und ist seit 1950 internationales Symbol des Buddhismus. Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat.

Neu!!: Afghanistan und Buddhismus · Mehr sehen »

Bundeszentrale für politische Bildung

Das Gebäude der Bundeszentrale in Bonn Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wurde am 25.

Neu!!: Afghanistan und Bundeszentrale für politische Bildung · Mehr sehen »

Burhānuddin Rabbāni

Rabbāni im November 2001 Rabbāni wird vom Journalisten Armin-Paul Hampel interviewt, Kabul, 2003 Burhānuddin Rabbāni (* 1940 in Faizabad, Badachschan; † 20. September 2011 in Kabul) war ein afghanischer Politiker, Warlord und Staatspräsident.

Neu!!: Afghanistan und Burhānuddin Rabbāni · Mehr sehen »

Burka

Mit einer Burka verschleierte Frau in Afghanistan Zwei Frauen in Burkas Die Burka (eigentlich Burqu, aus, Plural; in Pakistan auch als Barqa) ist ein Kleidungsstück, das der vollständigen Verschleierung des Körpers dient.

Neu!!: Afghanistan und Burka · Mehr sehen »

Buzkaschi

Buzkaschi in Masar-e Scharif, Afghanistan Buzkaschi in Afghanistan Buzkaschi (von buz, „Ziege“ und kaschi, „herausnehmen“, also „Ziege greifen“) ist ein traditionelles Reiterspiel in Afghanistan und anderen persisch- und turksprachigen Teilen Zentralasiens.

Neu!!: Afghanistan und Buzkaschi · Mehr sehen »

Chaiber-Pass

Topografische Karte des Chaiber-Passes Der hoch gelegene Chaiber-Pass (auch: Khaiberpass) ist der wichtigste Bergpass zwischen Pakistan und Afghanistan und eine geographisch, historisch und wirtschaftlich wichtige Verbindung zwischen Zentralasien und dem indischen Subkontinent.

Neu!!: Afghanistan und Chaiber-Pass · Mehr sehen »

Chaman

Chaman (Urdu: چمن) ist eine Stadt sowie Verwaltungssitz des Qilla Abdullah Districts in Belutschistan, Pakistan.

Neu!!: Afghanistan und Chaman · Mehr sehen »

Charles Dickens

Charles Dickens Charles John Huffam Dickens, Fellow of the Royal Society of Arts (als Pseudonym auch Boz; * 7. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth, England; † 9. Juni 1870 auf Gad's Hill Place bei Rochester, England) war ein englischer Schriftsteller.

Neu!!: Afghanistan und Charles Dickens · Mehr sehen »

China Metallurgical Group

China Metallurgical Group (MCC) ist ein chinesisches Unternehmen mit Firmensitz in Peking.

Neu!!: Afghanistan und China Metallurgical Group · Mehr sehen »

Chorasan

Chorasan, Transoxanien und Choresmien Chorasan (manchmal auch Chorassan, Khorassan oder Khorasan geschrieben), mit nördlicheren Regionen zusammengefasst als Chorasan und Mā warā’ an-nahr (arabisch-), ist eine historische Region in Zentralasien im Gebiet der heutigen Staaten Afghanistan, Iran, Tadschikistan, Usbekistan und Turkmenistan.

Neu!!: Afghanistan und Chorasan · Mehr sehen »

Christ

Cornelis Bega: Christen beim Tischgebet Als Christ wird eine Person bezeichnet, die sich zu Jesus Christus bekennt.

Neu!!: Afghanistan und Christ · Mehr sehen »

Chromit

Chromit, auch als Chromeisenstein oder Chromeisenerz bekannt, ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Oxide und Hydroxide“ mit der chemischen Zusammensetzung Fe2+Cr2O4 und ist damit chemisch gesehen ein Eisen-Chrom-Oxid.

Neu!!: Afghanistan und Chromit · Mehr sehen »

Cobalt

Cobalt (chemische Fachsprache; lateinisch cobaltum, standardsprachlich Kobalt; vom Erstbeschreiber nach dem Kobalterz als Ausgangsmaterial Cobalt Rex benannt) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Co und der Ordnungszahl 27.

Neu!!: Afghanistan und Cobalt · Mehr sehen »

Dattelpalmen

Zu Dornen umgeformte Blättchen Männliche Blüten von ''Phoenix roebelinii'' Fruchtstand von ''Phoenix dactylifera'' Mönchsittiche unter einer Palmkrone Die Dattelpalmen (Phoenix) sind eine in der Alten Welt heimische Palmengattung.

Neu!!: Afghanistan und Dattelpalmen · Mehr sehen »

Demokratische Republik Afghanistan

Die Demokratische Republik Afghanistan war ein sozialistischer Staat im südlichen Zentralasien, und unter der politischen Regierung von 1978 bis 1992 war es der Nachfolger der 1973 ausgerufenen Republik Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Demokratische Republik Afghanistan · Mehr sehen »

Demokratische Volkspartei Afghanistans

DVPA-Parteiemblem Die Demokratische Volkspartei Afghanistans (DVPA) war eine sich als nationaldemokratisch bezeichnende Partei kommunistischer Prägung, die vor allem vor und während der Invasion und Besetzung Afghanistans durch die Sowjetunion aktiv gewesen ist.

Neu!!: Afghanistan und Demokratische Volkspartei Afghanistans · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Afghanistan und Deutschland · Mehr sehen »

Deutschlandradio

Das Deutschlandradio (Abkürzung: DRadio, früher: DLR) ist eine Mehrländeranstalt die drei bundesweite Hörfunkprogramme produziert: Deutschlandfunk (DLF, im Funkhaus Köln), Deutschlandfunk Kultur (im Funkhaus am Hans-Rosenthal-Platz Berlin) und Deutschlandfunk Nova (im Funkhaus Köln).

Neu!!: Afghanistan und Deutschlandradio · Mehr sehen »

Dezentrale Stromerzeugung

Dezentrale Energiequellen Windenergie, Photovoltaik und Biomasse im ländlichen Raum Bei einer dezentralen Stromerzeugung wird elektrische Energie verbrauchernah erzeugt, z. B. innerhalb oder in der Nähe von Wohngebieten und Industrieanlagen mittels Kleinkraftwerken.

Neu!!: Afghanistan und Dezentrale Stromerzeugung · Mehr sehen »

Die Welt

Die Welt (Eigenschreibweise seit 2015: DIE WeLT) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung des Verlagshauses Axel Springer SE.

Neu!!: Afghanistan und Die Welt · Mehr sehen »

Dienstleistung

Dienstleistung ist in der Umgangssprache und in der Wirtschaftswissenschaft ein immaterielles Gut, das entsteht, wenn ein Wirtschaftssubjekt für ein anderes eine entgeltliche Tätigkeit ausübt.

Neu!!: Afghanistan und Dienstleistung · Mehr sehen »

Diwan (Dichtung)

Der Begriff Diwan (in der Bedeutung Gedichtsammlung seit Goethe, 1819, geläufig) steht für eine Sammlung von Poesie und Prosa in der Literatur der islamischen Welt.

Neu!!: Afghanistan und Diwan (Dichtung) · Mehr sehen »

Drogenkriminalität

Drogenfund auf panamaischem Motorschiff Der Begriff Drogenkriminalität ist nicht genau definiert.

Neu!!: Afghanistan und Drogenkriminalität · Mehr sehen »

Dschalalabad

Dschalalabad, auch Dschellalabad, ist die etwa 240.000 Einwohner zählende Hauptstadt der Provinz Nangarhar in Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Dschalalabad · Mehr sehen »

Dschan Mohammed Chan

Dschan Mohammed Chan (rechts) Dschan Mohammed Chan († 17. Juli 2011 in Kabul) war ein afghanischer Politiker.

Neu!!: Afghanistan und Dschan Mohammed Chan · Mehr sehen »

Durand-Linie

Zentralasien am Ende des 19. Jahrhunderts: die Zeit vor der Errichtung der Durand-Linie Die Durand-Linie ist eine ungenaue, 2450 Kilometer lange Demarkationslinie zwischen Afghanistan und Pakistan.

Neu!!: Afghanistan und Durand-Linie · Mehr sehen »

Durrani

Die Durrani oder Abdali sind eine große paschtunische Stammeskonföderation.

Neu!!: Afghanistan und Durrani · Mehr sehen »

Durrani-Reich

Das Durrani-Reich wurde vom paschtunischen Stamm der Durrani gegründet und bestand als Vorläufer des Emirats Afghanistan von 1747 bis 1826.

Neu!!: Afghanistan und Durrani-Reich · Mehr sehen »

Ease of Doing Business Index

Der Ease of Doing Business Index ist ein Index, der von der Weltbank entwickelt wurde und jährlich neu erscheint.

Neu!!: Afghanistan und Ease of Doing Business Index · Mehr sehen »

Ebene (Geographie)

Ebene in Skåne im Süden Schwedens Eine Ebene in der Geographie ist eine Landschaft ohne besondere Höhenunterschiede (Hügel, Berge).

Neu!!: Afghanistan und Ebene (Geographie) · Mehr sehen »

Ehelicher Beischlaf

Als ehelichen Beischlaf versteht man den Geschlechtsverkehr zwischen Ehepartnern.

Neu!!: Afghanistan und Ehelicher Beischlaf · Mehr sehen »

Eisen

Eisen (von ahd. īsa(r)n; aus urgerm. *īsarnan, wie gall. īsarnon wahrscheinlich entlehnt aus dem Illyrischen und in Bezug auf das im Gegensatz zur weicheren Bronze starke, kräftige Metall verwandt mit lateinisch ira, ‚Zorn, Heftigkeit‘) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Fe (‚Eisen‘) und der Ordnungszahl 26.

Neu!!: Afghanistan und Eisen · Mehr sehen »

Eisenerz

Bändereisenerz, 2,1 Milliarden Jahre alt Eisenerze sind Gemenge aus natürlich vorkommenden chemischen Verbindungen des Eisens und nicht- oder kaum eisenhaltigem Gestein.

Neu!!: Afghanistan und Eisenerz · Mehr sehen »

Encyclopaedia of Islam

Die Encyclopaedia of Islam (EI) ist ein Nachschlagewerk für die Islamwissenschaft und gehört zusammen mit der Encyclopædia Iranica und jüngst auch der Encyclopaedia Aethiopica zur aussagekräftigsten Fachliteratur der Orientalistik.

Neu!!: Afghanistan und Encyclopaedia of Islam · Mehr sehen »

Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP;, PNUD) ist ein Exekutivausschuss innerhalb der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Neu!!: Afghanistan und Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Erdöl

Proben verschiedener Rohöle aus dem Kaukasus, dem Mittleren Osten, der Arabischen Halbinsel und Frankreich Erdölförderung vor der vietnamesischen Küste Mittelplate im Wattenmeer der Nordsee Verschließen eines durch Schiffskollision beschädigten erdölspeienden Förderkopfs Erdöl ist ein natürlich in der oberen Erdkruste vorkommendes, gelblich bis schwarzes, hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen bestehendes Stoffgemisch, das durch Umwandlungsprozesse organischer Stoffe entstanden ist.

Neu!!: Afghanistan und Erdöl · Mehr sehen »

Erdbeben am Hindukusch 2015

Intensitätskarte Das Erdbeben am Hindukusch 2015 ereignete sich im Grenzgebiet von Pakistan und Afghanistan mit einer Magnitude von 7,5 MW.

Neu!!: Afghanistan und Erdbeben am Hindukusch 2015 · Mehr sehen »

Erdgas

Kugelgasbehälter Erdgas ist ein brennbares, natürlich entstandenes Gasgemisch, das in unterirdischen Lagerstätten vorkommt.

Neu!!: Afghanistan und Erdgas · Mehr sehen »

Erich-Weiß-Verlag

Der Erich-Weiß-Verlag (Eigenschreibweise ohne Bindestriche) ist ein Verlag mit Sitz in Bamberg, der Anfang der 1990er-Jahre gegründet wurde.

Neu!!: Afghanistan und Erich-Weiß-Verlag · Mehr sehen »

Ernest Hemingway

Hemingways Passfoto, 1923 Signatur Ernest Miller Hemingway (ˈɜːnɪst ˈmɪlə ˈhɛmɪŋwɛɪ (BE) oder ˈɜrnɪst ˈmɪɫəʳ ˈhɛmɪŋweɪ (AE); * 21. Juli 1899 in Oak Park, Illinois; † 2. Juli 1961 in Ketchum, Idaho) war einer der erfolgreichsten und bekanntesten US-amerikanischen Schriftsteller des 20.

Neu!!: Afghanistan und Ernest Hemingway · Mehr sehen »

Erneuerbare Energien

Beispiele der Nutzung erneuerbarer Energieträger: Biogas, Photovoltaik und Windenergie Als erneuerbare Energien (auch großgeschrieben: Erneuerbare Energien) oder regenerative Energien werden Energieträger bezeichnet, die im Rahmen des menschlichen Zeithorizonts praktisch unerschöpflich zur Verfügung stehenVolker Quaschning: Regenerative Energiesysteme.

Neu!!: Afghanistan und Erneuerbare Energien · Mehr sehen »

Erster Anglo-Afghanischer Krieg

Zentralasien im 19. Jahrhundert Britische Truppen durchqueren 1839 den Bolan-Pass auf ihrem Weg nach Afghanistan Kabul und das britische Lager von James Rattray Afghanische Soldaten um 1841 Der Erste Anglo-Afghanische Krieg von 1839 bis 1842 war eine von drei militärischen Auseinandersetzungen des Britischen Empire mit Afghanistan zwischen 1839 und 1919, den Anglo-Afghanischen Kriegen.

Neu!!: Afghanistan und Erster Anglo-Afghanischer Krieg · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Afghanistan und Europäische Union · Mehr sehen »

Fjodor Michailowitsch Dostojewski

rahmenlos Fjodor Michailowitsch Dostojewski (auch Dostojewskij, Фёдор Михайлович Достоевский, wissenschaftliche Transliteration Fëdor Mihajlovič Dostoevskij; * 11. November 1821 in Moskau; † 9. Februar 1881 in Sankt Petersburg) gilt als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller.

Neu!!: Afghanistan und Fjodor Michailowitsch Dostojewski · Mehr sehen »

Flughafen Kabul

Der Kabul International Airport ist der internationale Flughafen der afghanischen Hauptstadt Kabul.

Neu!!: Afghanistan und Flughafen Kabul · Mehr sehen »

Flughafen Kandahar

Der Flughafen Kandahar (IATA: KDH, ICAO: OAKN) ist ein militärisch und zivil genutzter Flughafen in der Stadt Kandahar in Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Flughafen Kandahar · Mehr sehen »

Folter

Folter (auch Marter oder Tortur) ist das gezielte Zufügen von psychischem oder physischem Leid (Gewalt, Qualen, Schmerz, Angst, massive Erniedrigung) an Menschen durch andere Menschen.

Neu!!: Afghanistan und Folter · Mehr sehen »

Fossile Energie

Weltweiter Energieverbrauch nach Energiearten 2015 (nur kommerziell gehandelte Energie) Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen in Deutschland 2010–2014http://strom-report.de/strom-vergleich/#stromerzeugung-fossile Strom-Report: Bruttostromerzeugung in Deutschland - Energiequellen im Vergleich Abgerufen am 28. Februar 2015 Fossile Energie wird aus Brennstoffen gewonnen, die in geologischer Vorzeit aus Abbauprodukten von toten Pflanzen und Tieren entstanden sind.

Neu!!: Afghanistan und Fossile Energie · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Afghanistan und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Friede von Rawalpindi

Der Frieden von Rawalpindi wurde am 8.

Neu!!: Afghanistan und Friede von Rawalpindi · Mehr sehen »

Fruchtbarkeit

Als Fruchtbarkeit oder Fertilität, auch Fortpflanzungsfähigkeit, wird die Fähigkeit von Tieren und Pflanzen bezeichnet, Nachkommen („Früchte“) hervorzubringen.

Neu!!: Afghanistan und Fruchtbarkeit · Mehr sehen »

Gemäßigte Zone

kaltgemäßigte Zone (violett) Die gemäßigte Zone ist auf beiden Erdhalbkugeln jeweils die Klimazone, die zwischen den Subtropen (Jahresmitteltemperatur über 20 °C) und der kalten Zone (im wärmsten Monat Mitteltemperatur unter 10 °C) liegt.

Neu!!: Afghanistan und Gemäßigte Zone · Mehr sehen »

Geologie

Die Geologie (gē̂ ‚Erde‘ und λόγος lógos ‚Lehre‘) ist die Wissenschaft von Aufbau, Zusammensetzung und Struktur der Erdkruste, der Eigenschaften ihrer Gesteine und ihrer Entwicklungsgeschichte sowie der Prozesse, welche die Erdkruste formten und bis heute formen.

Neu!!: Afghanistan und Geologie · Mehr sehen »

George Pollock (General)

Sir George Pollock Darstellung George Pollocks in der Illustrated London News Sir George Pollock, 1.

Neu!!: Afghanistan und George Pollock (General) · Mehr sehen »

George Washington University

Die George Washington University ist eine Privatuniversität in Washington, D.C., gegründet 1821 als Columbian College.

Neu!!: Afghanistan und George Washington University · Mehr sehen »

Geschriebene Sprache

Einige Schriften der Welt in: ''Synopsis Universae Philologiae'' (1741) Die geschriebene Sprache, auch Schriftsprache genannt, bezeichnet ein Zeichensystem, das formal nicht festgelegt ist, jedoch speziellen Normen gehorcht und in schriftlicher Form vorliegt.

Neu!!: Afghanistan und Geschriebene Sprache · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Afghanistan und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Ghasel

Das Ghasel oder die Ghasele (auch Gasel, Ghasal, Ghazal; von arab. غزل, DMG ġazal.

Neu!!: Afghanistan und Ghasel · Mehr sehen »

Ghaznawiden

Die Ghaznawiden waren eine türkischstämmige, muslimische Dynastie, welche von ehemaligen Militärsklaven der Samaniden begründet wurde.

Neu!!: Afghanistan und Ghaznawiden · Mehr sehen »

Ghilzai

Die Ghilzai (auch Ghezali, Ghildschi/Ghilji oder Childschi/Khilji) sind einer der großen Stammesverbände der Paschtunen.

Neu!!: Afghanistan und Ghilzai · Mehr sehen »

Ghor

Minarett von Dschām Ghor, auch Ghur oder Ghwor (Paschtu/Dari) ist eine Provinz in Afghanistan mit etwa 700.000 Einwohnern.

Neu!!: Afghanistan und Ghor · Mehr sehen »

Ghuriden

Das Ghuridenreich und seine Nachbarn zu Beginn des 13. Jahrhunderts Die Ghuriden waren eine muslimische Dynastie aus der Gebirgsregion Ghur im heutigen Afghanistan, welche in der zweiten Hälfte des 12.

Neu!!: Afghanistan und Ghuriden · Mehr sehen »

Globale Erwärmung

Globaler Temperaturindex Oberflächentemperaturen Land und See 1880–2017 relativ zum Mittelwert von 1951–1980 Veränderung der Oberflächentemperaturen 2000–2009 (oben) und 1970–1979 (unten), bezogen auf die Durchschnittstemperaturen von 1951 bis 1980 Als globale Erwärmung bezeichnet man den Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere seit der Industrialisierung in den letzten 150 Jahren.

Neu!!: Afghanistan und Globale Erwärmung · Mehr sehen »

Gold

Gold (bereits althochdeutsch gold, zu einer indogermanischen Wurzel *ghel: glänzend, gelb) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Au und der Ordnungszahl 79.

Neu!!: Afghanistan und Gold · Mehr sehen »

Gott

Als Gott (je nach Zusammenhang auch Göttin, Gottheit) wird meist ein übernatürliches Wesen bzw.

Neu!!: Afghanistan und Gott · Mehr sehen »

Griechisch-Baktrisches Königreich

Silbermünze von Demetrios I. mit Elefantenschädel-Symbolik und Herkules Das Griechisch-Baktrische Königreich war ein antiker Staat des 3.

Neu!!: Afghanistan und Griechisch-Baktrisches Königreich · Mehr sehen »

Grundwasser

Pinnower See, Landkreis Ludwigslust-Parchim, Mecklenburg-Vorpommern) Eine Frau beim Wasserschöpfen aus einer offenen Wasserquelle, Mwamanongu Village, Tansania Grundwasser ist Wasser unterhalb der Erdoberfläche, das durch Versickern von Niederschlägen oder teilweise auch durch Migration aus Seen und Flüssen dorthin gelangt.

Neu!!: Afghanistan und Grundwasser · Mehr sehen »

Guerilla

Bürgerkriegs in El Salvador, 1990 Nationalen Front für die Befreiung Südvietnams (1973) Guerilla (Aussprache:, ältere Form: Guerrilla; als Verkleinerungsform des spanischen Wortes guerra, „Krieg“, bedeutet es etwa „Kleinkrieg“Kluge Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, 24. Auflage, 2002.) bezeichnet zum einen eine besondere Form des Krieges, die verdeutlichend als Guerillakrieg oder Guerillakampf bezeichnet wird.

Neu!!: Afghanistan und Guerilla · Mehr sehen »

Gulbuddin Hekmatyār

Gulbuddin Hekmatyār Gulbuddin Hekmatyār oder Gulbeddin Hekmatjar (* 1947 in Imam Saheb, Provinz Kunduz) ist ein afghanischer Politiker, der in den 1990er Jahren zweimal Ministerpräsident Afghanistans war.

Neu!!: Afghanistan und Gulbuddin Hekmatyār · Mehr sehen »

Guy de Maupassant

Guy de Maupassant Henry René Albert Guy de Maupassant, (* 5. August 1850 auf Schloss Miromesnil in Tourville-sur-Arques, Normandie; † 6. Juli 1893 in Passy, Paris) war ein französischer Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: Afghanistan und Guy de Maupassant · Mehr sehen »

Hafis

Dīwāns, 18. Jahrhundert Hafis oder (persisch ausgesprochen) Hāfez (* um 1315 in Schiras, Iran; † um 1390 ebenda) ist einer der bekanntesten persischen Dichter und Mystiker.

Neu!!: Afghanistan und Hafis · Mehr sehen »

Hamid Karzai

Weißen Haus Hamid Karzai (* 24. Dezember 1957 in Karz nahe Kandahar; alternative Schreibweise Hamid Karsai, auf Paschtu und Dari (Persisch)) ist ein afghanischer Politiker.

Neu!!: Afghanistan und Hamid Karzai · Mehr sehen »

Hamun-See

Als Hamun-See oder Lake Hāmūn (Daryātscheh-ye Hāmūn) wird eine saisonale Seenlandschaft in der Provinz Sistan und Belutschistan im Iran bezeichnet.

Neu!!: Afghanistan und Hamun-See · Mehr sehen »

Hanafiten

Abu-Hanifa-Moschee in Bagdad Die Hanafiten oder Hanefiten sind eine der vier Rechtsschulen (Madhāhib) des sunnitischen Islams.

Neu!!: Afghanistan und Hanafiten · Mehr sehen »

Hans Joachim Schneider

Hans Joachim Schneider (* 14. November 1928 in Biedenkopf, Hessen; † 18. Juni 2015) war ein deutscher Rechtswissenschaftler, Kriminologe und Psychologe.

Neu!!: Afghanistan und Hans Joachim Schneider · Mehr sehen »

Haqqani-Netzwerk

Das Haqqani-Netzwerk ist eine militante, terroristisch-islamistische Organisation in Afghanistan und Pakistan.

Neu!!: Afghanistan und Haqqani-Netzwerk · Mehr sehen »

Harald Haarmann

Harald Haarmann (* 1946) ist ein deutscher Sprach- und Kulturwissenschaftler und Autor, der in Finnland lebt und arbeitet.

Neu!!: Afghanistan und Harald Haarmann · Mehr sehen »

Haschisch

Ein Stück Haschisch („''Piece''“) Haschisch Haschisch (von) ist das aus Pflanzenteilen der weiblichen Hanfpflanze gewonnene Harz.

Neu!!: Afghanistan und Haschisch · Mehr sehen »

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan enthält alle für das nächste Haushaltsjahr von juristischen Personen des öffentlichen Rechts veranschlagten Haushaltseinnahmen und -ausgaben (Kameralistik) bzw.

Neu!!: Afghanistan und Haushaltsplan · Mehr sehen »

Hazara

Hazara in Afghanistan Die Hazara (auch Hasara oder – veraltet – Hesoren) sind eine Ethnie in Afghanistan und umliegenden Regionen, deren Hauptsiedlungsgebiet sich in der zentralafghanischen Region Hazāradschāt oder Hazāristān im Bamiyan-Tal befindet.

Neu!!: Afghanistan und Hazara · Mehr sehen »

Hektar

Das oder der Hektar, schweizerisch die Hektare (Einzahl), ist eine Maßeinheit der Fläche mit dem Einheitenzeichen ha.

Neu!!: Afghanistan und Hektar · Mehr sehen »

Helmand (Provinz)

Helmand, auch Hilmand oder Helmund, ist eine der 34 Provinzen Afghanistans.

Neu!!: Afghanistan und Helmand (Provinz) · Mehr sehen »

Hephthaliten

Die Hephthaliten waren ein Stammesverband mit unklarem, womöglich überwiegend indogermanischem Ursprung, der um die Mitte des 5.

Neu!!: Afghanistan und Hephthaliten · Mehr sehen »

Herat

Herat (in der Antike Haraiva) ist eine Stadt im westlichen Afghanistan im Tal des Hari Rud.

Neu!!: Afghanistan und Herat · Mehr sehen »

Herat (Provinz)

Herat ist eine Provinz (velayat) im westlichen Afghanistan im Tal des Hari Rud.

Neu!!: Afghanistan und Herat (Provinz) · Mehr sehen »

Hidschra

Die Hidschra, auch Hedschra, bezeichnet die Flucht (eigentliche Wortbedeutung: Auswanderung, Auszug) Mohammeds von Mekka nach Medina und seine Ankunft in Qubāʾ am 12 Rabīʿ al-awwal.

Neu!!: Afghanistan und Hidschra · Mehr sehen »

Hilmend

Bolan --> Der 1125 km lange Hilmend bzw.

Neu!!: Afghanistan und Hilmend · Mehr sehen »

Hindu-Shahi

Die Hindu-Shahi oder Kabul Schahan (Schah.

Neu!!: Afghanistan und Hindu-Shahi · Mehr sehen »

Hinduismus

Der Kankali-Devi-Tempel in Tigawa gilt als einer der ersten freistehenden Tempel Indiens (um 425). Kailasanatha-Tempel im Kanchipuram gilt als klassischer Tempel Südindiens (um 700). Ellora wurde zur Gänze aus dem Fels herausgehauen (um 775). Khajuraho gilt als klassischer Tempel Nordindiens (um 1050). Akshardham-Tempel in Neu-Delhi (2005 fertiggestellt) gilt als der flächenmäßig größte vollständig überdachte Hindu-Tempel der Welt. Der Hinduismus ist mit rund einer Milliarde Anhängern und etwa 15 % der Weltbevölkerung nach dem Christentum (rund 31 %) und dem Islam (rund 23 %) die drittgrößte Religion der Erde.

Neu!!: Afghanistan und Hinduismus · Mehr sehen »

Hindukusch

Der Hindukusch ist ein Gebirge in Zentralasien.

Neu!!: Afghanistan und Hindukusch · Mehr sehen »

Hippie trail

Tramperin in Luxemburg, 1977 Der Ausdruck Hippie trail (engl. trail.

Neu!!: Afghanistan und Hippie trail · Mehr sehen »

Hizb-i Islāmī (Hekmatyār)

Logo der Partei Die Hizb-i Islāmī ist die älteste islamistische Partei in Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Hizb-i Islāmī (Hekmatyār) · Mehr sehen »

Hochverschuldete Entwicklungsländer

Als Hochverschuldete Entwicklungsländer oder Hochverschuldete arme Länder (abgekürzt HIPC) wird eine Gruppe von Entwicklungsländern mit hohem Schuldenstand – vorwiegend in Afrika, daneben in Asien und Lateinamerika – bezeichnet, die im Rahmen der HIPC-Initiative der G8-Staaten von Schuldenerlassen profitieren sollen.

Neu!!: Afghanistan und Hochverschuldete Entwicklungsländer · Mehr sehen »

Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen

Hauptquartier des UNHCR in Genf (''Garage des Nations'') Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen bzw.

Neu!!: Afghanistan und Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Honoré de Balzac

Honoré Balzac, Ausschnitt aus einer Daguerreotypie von Louis-Auguste Bisson, 1842 Honoré de Balzac (* 20. Mai 1799 in Tours; † 18. August 1850 in Paris) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: Afghanistan und Honoré de Balzac · Mehr sehen »

Human Rights Watch

Logo von Human Rights Watch Human Rights Watch (HRW) ist eine US-amerikanische, international tätige, nichtstaatliche Organisation, die durch Untersuchungen und Öffentlichkeitsarbeit für die Wahrung der Menschenrechte eintritt.

Neu!!: Afghanistan und Human Rights Watch · Mehr sehen »

Index der menschlichen Entwicklung

Der Index der menschlichen Entwicklung (englisch Human Development Index, abgekürzt HDI) der Vereinten Nationen ist ein Wohlstandsindikator für Staaten.

Neu!!: Afghanistan und Index der menschlichen Entwicklung · Mehr sehen »

Index für wirtschaftliche Freiheit

Index für wirtschaftliche Freiheit 2018 Der Index für wirtschaftliche Freiheit, englisch Index of Economic Freedom, ist ein volkswirtschaftlicher Indikator.

Neu!!: Afghanistan und Index für wirtschaftliche Freiheit · Mehr sehen »

Indischer Ozean

Karte des Indischen Ozeans. Anders als hier dargestellt, wird die Javasee normalerweise nicht zum Indischen Ozean gerechnet. Der Indische Ozean ist mit 74,9 Millionen km² Fläche (ca. 14,7 % der Erdoberfläche) der drittgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Afghanistan und Indischer Ozean · Mehr sehen »

Indischer Subkontinent

Der indische Subkontinent mit Staatsgrenzen Flüsse auf dem Subkontinent. Hervorgehoben ist das Staatsgebiet von Indien. Der indische Subkontinent ist die Landmasse südlich des Himalayas und ein Teil von Südasien.

Neu!!: Afghanistan und Indischer Subkontinent · Mehr sehen »

Indoiranische Sprachen

mini Die indoiranischen Sprachen, früher auch als arische Sprachen bezeichnet, bilden einen Primärzweig des Indogermanischen.

Neu!!: Afghanistan und Indoiranische Sprachen · Mehr sehen »

Industrie

Chempark Dormagen – Moderne Industrieanlage (Mai 2007) Die Industrie befasst sich als Teil der Wirtschaft mit der gewerblichen Gewinnung, Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Rohstoffen oder Zwischenprodukten zu Sachgütern.

Neu!!: Afghanistan und Industrie · Mehr sehen »

Infrastruktur

Eine Infrastruktur (von ‚unterhalb‘ und structura ‚Zusammenfügung‘) ist im übertragenen Sinn ein Unterbau.

Neu!!: Afghanistan und Infrastruktur · Mehr sehen »

Inselanlage

Inselanlagen, netzunabhängige, autarke, Inselsysteme oder Off-grid-Systeme sind festinstallierte oder mobile Anlagen, Geräte zur Stromversorgung, die ohne Anschluss an ein landesweites öffentliches Stromnetz realisiert werden.

Neu!!: Afghanistan und Inselanlage · Mehr sehen »

Installierte Leistung

Installierte Leistung ist ein Begriff aus der Elektrizitätswirtschaft.

Neu!!: Afghanistan und Installierte Leistung · Mehr sehen »

Inter-Services Intelligence

Inter-Services Intelligence oder ISI ist seit 1948 ein Geheimdienst der Streitkräfte Pakistans.

Neu!!: Afghanistan und Inter-Services Intelligence · Mehr sehen »

International Security Assistance Force

Paschtunisch: کمک او همکاری, ''Komak aw Hamkāri'', „Hilfe und Kooperation“ Die Internationale Sicherheitsunterstützungstruppe (aus, kurz ISAF) war eine Sicherheits- und Wiederaufbaumission unter NATO-Führung im Rahmen des Krieges in Afghanistan von 2001 bis 2014.

Neu!!: Afghanistan und International Security Assistance Force · Mehr sehen »

Internationaler Strafgerichtshof

Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH;, ICC;, CPI) ist ein ständiges internationales Strafgericht mit Sitz in Den Haag (Niederlande).

Neu!!: Afghanistan und Internationaler Strafgerichtshof · Mehr sehen »

Iran

Der Iran (auch Iran ohne Artikel;,, Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene Persien, ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Afghanistan und Iran · Mehr sehen »

Iranische Hunnen

Als Iranische Hunnen wird eine Gruppe verschiedener Stämme Zentralasiens bezeichnet, die in der Spätantike zwischen dem 4.

Neu!!: Afghanistan und Iranische Hunnen · Mehr sehen »

Iranische Völker

Der Begriff iranische Völker bezeichnet eine Gruppe von Ethnien, die iranische Sprachen sprechen.

Neu!!: Afghanistan und Iranische Völker · Mehr sehen »

Iranischer Kalender

Der Iranische Kalender, auch Persischer Kalender oder Dschalāli-Kalender (nach Dschalal ad-Dawlah Malik Schah, 1055–1092, der eine Vorgänger-Version einführte), wird in der heutigen Form seit dem 31.

Neu!!: Afghanistan und Iranischer Kalender · Mehr sehen »

Iranisches Hochland

Topographische Karte des Iranischen Hochlands mit modernen Grenzen Das Iranische Hochland, auch Persisches Plateau und ähnlich genannt, ist eine gebirgige Region in Asien, zwischen dem Zweistromland im Westen und der Hindukuschregion im Osten.

Neu!!: Afghanistan und Iranisches Hochland · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Afghanistan und Islam · Mehr sehen »

Islamabad

Islamabad ist die Hauptstadt Pakistans.

Neu!!: Afghanistan und Islamabad · Mehr sehen »

Islamische Expansion

Die islamische Expansion bezeichnet im Folgenden die Eroberungspolitik der Araber von der Mitte der 630er Jahre an und die damit einhergehende Ausdehnung des Islam bis ins 8.

Neu!!: Afghanistan und Islamische Expansion · Mehr sehen »

Islamische Republik

Karte der Islamischen Republiken Islamische Republik ist die Selbstbezeichnung einiger Staaten, die nach eigener Auffassung teilweise oder überwiegend nach Prinzipien des Islam regiert werden sollen.

Neu!!: Afghanistan und Islamische Republik · Mehr sehen »

Islamischer Kalender

Der islamische Kalender (oder) ist ein reiner Mondkalender.

Neu!!: Afghanistan und Islamischer Kalender · Mehr sehen »

ISO 3166-2:AF

Provinzen in Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und ISO 3166-2:AF · Mehr sehen »

Jack London

Signatur von Jack London Jack London (* 12. Januar 1876 in San Francisco als John Griffith Chaney; † 22. November 1916 in Glen Ellen, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: Afghanistan und Jack London · Mehr sehen »

Jahreszeit

Animation von Satellitenbildern im Verlauf des Jahres 2004. Jahreszeiten unterteilen das Jahr in verschiedene Perioden, die durch astronomische Daten – so auch kalendarisch – oder durch charakteristische klimatische Eigenschaften abgegrenzt werden.

Neu!!: Afghanistan und Jahreszeit · Mehr sehen »

James Darmesteter

James Darmesteter (* 28. März 1849 in Château-Salins; † 19. Oktober 1894 in Maisons-Laffitte bei Paris) war ein französischer Orientalist.

Neu!!: Afghanistan und James Darmesteter · Mehr sehen »

Jamiat Ulema-e-Islam

Die Jamiat Ulema-e-Islam (JUI,, Punjabi جمعیت علمائے اسلام, auch transkribiert als Jamiat-e-Ulema Islam oder Jam'iyat al-Ulama-i Islam, übersetzt: „Vereinigung islamischer Gelehrter“) ist eine islamistische politische Partei in Pakistan, die Teil der Deobandi-Bewegung ist, einer orthodoxen islamischen Richtung, die nach der hanafitischen Rechtsschule lehrt.

Neu!!: Afghanistan und Jamiat Ulema-e-Islam · Mehr sehen »

Johann Friedrich Kleuker

Johann Friedrich Kleuker (* 24. Oktober 1749 in Osterode am Harz; † 1. Juni 1827 in Kiel) war ein deutscher evangelischer Theologe und Hochschullehrer.

Neu!!: Afghanistan und Johann Friedrich Kleuker · Mehr sehen »

Joseph von Hammer-Purgstall

Joseph von Hammer-Purgstall, Lithographie von Joseph Kriehuber 1843 Joseph Freiherr von Hammer-Purgstall (* 9. Juni 1774 in Graz, Steiermark; † 23. November 1856 in Wien) war ein österreichischer Diplomat und Orientalist.

Neu!!: Afghanistan und Joseph von Hammer-Purgstall · Mehr sehen »

Judikative

Der Rechtsbegriff der Jurikative (lat.: iudicare, „Recht sprechen“; früher auch Jurisdiktion genannt) bezeichnet die „richterliche Gewalt“ im Staat, ausgehend von der klassischen dreigliedrigen Gewaltenteilung in Legislative (Parlament als gesetzgebende Gewalt), Exekutive (Regierung und Verwaltung als vollziehende Gewalt) und rechtsprechende Gewalt.

Neu!!: Afghanistan und Judikative · Mehr sehen »

Kabir Stori

Khas Kunar, Afghanistan Kabir Stori, Paschtu:‎, (* 6. April 1942 in Khas Kunar, Afghanistan; † 4. April 2006 in Wesseling) war ein paschtunischer Dichter, Forscher und Schriftsteller.

Neu!!: Afghanistan und Kabir Stori · Mehr sehen »

Kabul

Kabul City von einem Hügel aus Kabul (Paschtu/Dari) ist die Hauptstadt Afghanistans.

Neu!!: Afghanistan und Kabul · Mehr sehen »

Kabulistan

Unter Kabulistan und Zabulistan (persisch) versteht man die Gebiete der Provinzen Kabul und Zabul, die im Laufe der mindestens 2500-jährigen Geschichte dieser Gebiete von verschiedenen Dynastien regiert wurden.

Neu!!: Afghanistan und Kabulistan · Mehr sehen »

Kaiserlich Russische Marine

Russische Seekriegsflagge Gösch Die Kaiserlich Russische Marine waren die Seestreitkräfte des Russischen Kaiserreichs.

Neu!!: Afghanistan und Kaiserlich Russische Marine · Mehr sehen »

Kajakai-Talsperre

Die Kajakai-Talsperre (Band-e Kadschakī, Bandi-Kadzhakay) staut seit 1953 den Fluss Hilmend in der afghanischen Provinz Helmand.

Neu!!: Afghanistan und Kajakai-Talsperre · Mehr sehen »

Kalifat

Als Kalifat bezeichnet man die Herrschaft, das Amt oder das Reich eines Kalifen, also eines „Nachfolgers“ oder „Stellvertreters des Gesandten Gottes“ (ḫalīfat rasūl Allāh).

Neu!!: Afghanistan und Kalifat · Mehr sehen »

Kam Air

Kam Air ist eine afghanische Fluggesellschaft mit Sitz in Kabul und Basis auf dem Flughafen Kabul.

Neu!!: Afghanistan und Kam Air · Mehr sehen »

Kandahar

Kandahar (gr. Alexandreia; Paschtu: Kandahār, Dari: Qandahār) ist mit einer Einwohnerzahl von rund 461.900 (laut Berechnung von 2017) nach der Hauptstadt Kabul und Herat die drittgrößte Stadt Afghanistans.

Neu!!: Afghanistan und Kandahar · Mehr sehen »

Kaspisches Meer

Das Kaspische Meer (auch Kaspisee) ist der größte See der Erde.

Neu!!: Afghanistan und Kaspisches Meer · Mehr sehen »

Kaufkraftparität

Kaufkraftparität (KKP;, PPP; Parität.

Neu!!: Afghanistan und Kaufkraftparität · Mehr sehen »

Kök-Türken

Göktürkische Petroglyphen aus der Mongolei (8. Jahrhundert) Das Reich der Kök-Türken (alttürkisch: 10px10px10px10px 10px10px10px Kök Türk) oder das Chaghanat der Göktürken (modernes) bestand von 552 bis 744 als Verbindung nomadischer Stämme mit einer ca.

Neu!!: Afghanistan und Kök-Türken · Mehr sehen »

Königreich Afghanistan

Das Königreich Afghanistan (- Dǝ Afġānistān wākmanān, - Pādešāhī-ye Afġānistān) war ein Königreich zwischen Zentralasien und Südasien, das von 1926 bis 1973 auf dem Gebiet der heutigen Islamischen Republik Afghanistan bestand.

Neu!!: Afghanistan und Königreich Afghanistan · Mehr sehen »

Kfz-Kennzeichen (Afghanistan)

Afghanisches Kfz-Kennzeichen seit 2004 Taxi-Kennzeichen aus der Provinz Kabul Älteres Kennzeichen Die aktuellen afghanischen Kfz-Kennzeichen wurden 2004 eingeführt und seitdem leicht modifiziert.

Neu!!: Afghanistan und Kfz-Kennzeichen (Afghanistan) · Mehr sehen »

Khushal Khan Khattak

Khushal Khan Khattak (* 1613 in Peschawar?; † 25. Februar 1689) (paschtunisch خوشحال خان خټک) war ein paschtunischer Dichter.

Neu!!: Afghanistan und Khushal Khan Khattak · Mehr sehen »

Khyber Pakhtunkhwa

Khyber Pakhtunkhwa, von 1901 bis 2010 Nordwestliche Grenzprovinz (englisch North Western Frontier Province, NWFP) ist eine Provinz Pakistans.

Neu!!: Afghanistan und Khyber Pakhtunkhwa · Mehr sehen »

Khyber Rifles

Historische Waffen der Khyber Rifles: Martini- und Snider-Karabiner und Snider-Pistole. Die Khyber Rifles (deutsch: Chaiber-Infanterie) ist ein paramilitärischer Verband, der heute einen Teil der modernen Streitkräfte Pakistans zum Schutz der nationalen Grenzen bildet.

Neu!!: Afghanistan und Khyber Rifles · Mehr sehen »

Kizilbasch

Die Kizilbasch, eigentlich Qizilbasch, (osmanisch/; modernes) waren seit etwa der Mitte des 15.

Neu!!: Afghanistan und Kizilbasch · Mehr sehen »

Koh-e Baba

Der Koh-e Baba (Bâbâ Ǧar; Koh-e Bâbâ) ist eine Gebirgskette in Zentral-Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Koh-e Baba · Mehr sehen »

Kohle

Kohle Kohle (von altgerm. kula, althochdeutsch kolo, mittelhochdeutsch Kul) ist ein schwarzes oder bräunlich-schwarzes, festes Sedimentgestein, das durch Karbonisierung von Pflanzenresten entsteht.

Neu!!: Afghanistan und Kohle · Mehr sehen »

Kontinentalklima

Eisklima Als Kontinentalklima (Landklima) bezeichnet man den Temperaturverlauf verschiedener Klimatypen, welche sich durch jahreszeitlich bedingte große Temperaturschwankungen auszeichnen.

Neu!!: Afghanistan und Kontinentalklima · Mehr sehen »

Koordinierte Weltzeit

Die koordinierte Weltzeit, kurz UTC, ist die heute gültige Weltzeit.

Neu!!: Afghanistan und Koordinierte Weltzeit · Mehr sehen »

Korruptionswahrnehmungsindex

Übersicht des Korruptionswahrnehmungsindexes, nach Ländern (Stand: 2017) Der Korruptionswahrnehmungsindex (englisch Corruption Perceptions Index, abgekürzt CPI, kurz auch Korruptionsindex) ist ein von Transparency International herausgegebener Kennwert zur Korruption.

Neu!!: Afghanistan und Korruptionswahrnehmungsindex · Mehr sehen »

Krieg gegen den Terror

Chinook Transporthubschrauber in Afghanistan; Eine Bombe explodiert nahe einem US-Konvoi bei Bagdad; US Soldaten im Gefecht in Afghanistan Der Krieg gegen den Terror oder Krieg gegen den Terrorismus (bzw. Global War On Terrorism, kurz GWOT) war ein vor allem von der ehemaligen US-Regierung unter George W. Bush verbreitetes politisches Schlagwort, das politische, militärische und juristische Schritte gegen den internationalen Terrorismus nach den Anschlägen vom 11. September 2001 zusammenfasste.

Neu!!: Afghanistan und Krieg gegen den Terror · Mehr sehen »

Krieg in Afghanistan seit 2001

Der Krieg in Afghanistan seit 2001 ist die jüngste Phase des seit 1978 andauernden afghanischen Konflikts, die mit der US-geführten Intervention im Herbst 2001 eingeleitet wurde.

Neu!!: Afghanistan und Krieg in Afghanistan seit 2001 · Mehr sehen »

Kundus

Afghanische Wirtschaftsschule Kundus Flughafen Kundus Landschaft bei Kundus Kundus (auch Qhunduz; Paschto/Dari:, auch) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Kundus.

Neu!!: Afghanistan und Kundus · Mehr sehen »

Kupfer

Kupfer (lat. Cuprum) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Cu und der Ordnungszahl 29.

Neu!!: Afghanistan und Kupfer · Mehr sehen »

Kutschi

Kuchis beim Durchwandern des Pandschschir-Tals in Afghanistan Kutschi (englisch Kuchi oder Kochi; von; auch Kutschgār) sind überwiegend den Paschtunen angehörende Nomaden, die im Nordosten und Süden Afghanistans und in Pakistan leben.

Neu!!: Afghanistan und Kutschi · Mehr sehen »

Landmine

Warnzeichen Minen Landminenopfer Eine Landmine ist eine Explosionswaffe, die meistens verdeckt unter der Erdoberfläche verlegt wird und die in der Regel vom Opfer selbst ausgelöst wird.

Neu!!: Afghanistan und Landmine · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Afghanistan und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Lapislazuli

Lapislazuli-Gesteinsblock Lapislazuli, auch Lapis Lazuli (Lapis lazuli), Lasurstein oder kurz Lapis genannt, ist ein natürlich vorkommendes, tiefblaues metamorphes Gestein, das je nach Fundort aus unterschiedlichen Anteilen der Minerale Lasurit, Pyrit, Calcit sowie geringeren Beimengungen an Diopsid, Sodalith und anderen besteht.

Neu!!: Afghanistan und Lapislazuli · Mehr sehen »

Laschkar Gah

Moschee in Laschkar Gah (2009) Laschkar Gah (Dari), historischer Name ''Bost'', ist die Hauptstadt der südafghanischen Provinz Helmand sowie der Name des umliegenden Bezirks.

Neu!!: Afghanistan und Laschkar Gah · Mehr sehen »

Legislative

Die Legislative (spätantik ‚Beschließung des Gesetzes‘, von,Gesetz‘ und ferre,tragen‘, davon das PPP latum,getragen‘; auch gesetzgebende Gewalt) ist in der Staatstheorie neben der Exekutive (ausführenden Gewalt) und Judikative (Rechtsprechung) eine der drei – bei Gewaltenteilung voneinander unabhängigen – Gewalten.

Neu!!: Afghanistan und Legislative · Mehr sehen »

Legislaturperiode

Die Legislaturperiode (vom lateinischen lex, legis f.: Gesetz), Wahlperiode oder Gesetzgebungsperiode ist die Amtsperiode einer gesetzgebenden Volksvertretung (Parlament).

Neu!!: Afghanistan und Legislaturperiode · Mehr sehen »

Lehm

Lehmschicht in einer tiefen Baugrube (Rheda-Wiedenbrück) Lehm ist eine Mischung aus Sand (Korngröße > 63 µm), Schluff (Korngröße > 2 µm) und Ton (Korngröße Lehmputze M1 Eigenschaften des Baustoffs Lehm – Handprüfverfahren des Lehrgangs Gestalter/in für Lehmputze (HWK) Seit Anfang der 1980er Jahre wird Lehm als umweltfreundlicher und gesunder Baustoff wie auch als ein hauptsächlich im Innenbereich eingesetztes Gestaltungsmittel (Lehmputze, Lehmfarben) wiederentdeckt. Da Lehm nur physikalisch aushärtet (und nicht wie die meisten anderen Baustoffe chemisch abbindet), wird er in Nord- und Mitteleuropa im Außenbereich meist witterungsgeschützt eingesetzt werden. Eine Ausnahme sind die Strohlehmwände in Mittelhessen. Darunter versteht man Verputze aus Lehm mit kurzgeschnittenem, überlappend eingebundenem Stroh, die auch auf den der Wetterseite zugewandten Fachwerkwänden an Wohnhäusern, Scheunen und Stallungen als Witterungsschutz angebracht wurden. Lehme, die sich zum Brennen eignen, sind im Allgemeinen sandige Tone, etwa Ziegellehm als Ausgangsmaterial für das Brennen von Ziegeln. Lehm kann für den Bau von Lehmöfen oder für das Einputzen Boden- und Wandheizungen verwendet werden, da Lehm wie die meisten schweren Baustoffe gute Wärmespeichereigenschaften besitzt und an heißen Bauteilen eingesetzt werden kann. In energetisch effizienten Gebäuden, die baubiologischen Ansprüchen genügen sollen, werden Wandheizungen unter Lehmputz in Kombination mit solarer Thermie verwendet. Im April 2012 veröffentlichte Spiegel Online einen Artikel, laut dem in einem teils aus Lehm gebauten Fachwerkhaus in Franken das kurzlebige radioaktive Edelgas Radon gemessen wurde, wodurch die normale jährliche Strahlenbelastung (in Deutschland durchschnittlich 2,1 milliSievert) in diesem Haus um 1,6 milliSievert übertroffen wurde. Das Bundesamt für Strahlenschutz konstatierte hingegen nach einer Reihenuntersuchung von Baustoffen, es habe „… in Deutschland keine zu Bauzwecken verwendbaren Materialien festgestellt, die infolge erhöhter Thoriumkonzentrationen zu höheren Konzentrationen des Radon-220 (Thoron) in Räumen führen können.“ Das Fachwerkhaus in Franken steht in einem Gebiet, in dem Radon aus dem Untergrund aufsteigt. Wenn der Kellerboden nicht durch eine diffusionsdichte Sperrschicht abgedichtet ist gelangt das Gas ins Hausinnere. Im Gießereiwesen dient Lehm als Formgrundstoff zur Herstellung von Gussformen. Mit der Entwicklung der Eisengießerei um 1300 war das Formen in Lehm eines der ersten Formverfahren. Die Lehmformtechnologie mittels kompletter Modelleinrichtungen wurde größtenteils nur noch durch das Formen mittels Schablonenmodellen ersetzt und hat noch in der Glockengießerei seine Anwendungen. Bedeutsam bei diesem Formverfahren sind bestimmte Formstoffzusätze, welche die negativen Erscheinungen bei der Formtrocknung mildern und später Möglichkeiten zur Abgabe der Gießgase schaffen, während das Metall in die Formen gegossen wird. Ebenso werden aus einem Gemisch aus Lehm und Stroh traditionell Rennöfen gebaut.

Neu!!: Afghanistan und Lehm · Mehr sehen »

Lingua franca

Die Lingua franca (für fränkische Sprache) ist eine romanisch basierte Pidgin-Sprache, die im Mittelalter durch den Sprachkontakt zwischen Romanen und Sprechern nichtromanischer Sprachen, insbesondere des Arabischen, entstand und als Handels- und Verkehrssprache bis ins 19.

Neu!!: Afghanistan und Lingua franca · Mehr sehen »

LIPortal

LIPortal – Das Länder-Informations-Portal ist eine Website, die grundlegende und laufend aktualisierte, entwicklungspolitisch relevante Informationen zu Entwicklungsländern bereitstellt.

Neu!!: Afghanistan und LIPortal · Mehr sehen »

Liste der afghanischen Botschafter in der Türkei

Der afghanische Botschafter residiert in der Cinnah Caddesi No.88 Çankaya (Innenstadt) von Ankara.

Neu!!: Afghanistan und Liste der afghanischen Botschafter in der Türkei · Mehr sehen »

Liste der Herrscher des Iran

In der Liste der Herrscher des Irans sind alle bekannten Herrscher aufgelistet, die das Land Iran/Persien (in seinen heutigen Grenzen!) oder einen Teil davon jemals regiert haben.

Neu!!: Afghanistan und Liste der Herrscher des Iran · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: Afghanistan und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: Afghanistan und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der Staatsoberhäupter Afghanistans

Lage des modernen Afghanistan Die Liste der Staatsoberhäupter Afghanistans enthält die Herrscher des neuzeitlichen Staates Afghanistan, dessen Geschichte frühestens 1747 beginnt.

Neu!!: Afghanistan und Liste der Staatsoberhäupter Afghanistans · Mehr sehen »

Lithium

Lithium (abgeleitet von líthos ‚Stein‘; Aussprache Wolfgang Pfeiler: Quanten, Atome, Kerne, Teilchen. Walter de Gruyter GmbH & Co KG, 2017, ISBN 978-3-110-44571-8, S. 238. oder auch) ist ein chemisches Element mit dem Symbol Li und der Ordnungszahl 3.

Neu!!: Afghanistan und Lithium · Mehr sehen »

Loja Dschirga

Delegierte der Loja Dschirga, Kabul 2002 Die Loja Dschirga oder Loya Gerga, ist die große Versammlung, die bis heute in Afghanistan, Usbekistan, Turkmenistan und in der Mongolei zur Klärung der großen nationalen und ethnischen/tribalischen Fragen abgehalten wird.

Neu!!: Afghanistan und Loja Dschirga · Mehr sehen »

London School of Economics and Political Science

Die London School of Economics and Political Science (auch bekannt als London School of Economics oder abgekürzt LSE) ist eine 1895 gegründete staatliche Universität in London, Vereinigtes Königreich.

Neu!!: Afghanistan und London School of Economics and Political Science · Mehr sehen »

Louis du Couret

Louis du Couret (* 1812 in Hüningen; † 1. April 1867 in Kairo), genannt Abd ul-Hamid Bei, war ein französischer Abenteurer.

Neu!!: Afghanistan und Louis du Couret · Mehr sehen »

Lunarkalender

Ein Lunarkalender oder Mondkalender ist ein ausschließlich am Lauf des Mondes orientierter Kalender.

Neu!!: Afghanistan und Lunarkalender · Mehr sehen »

M-Pesa

Werbeplakat zur Einführung von M-Pesa in Tansania M-Pesa ist ein von der kenianischen Mobilfunkfirma Safaricom in Kooperation mit dem Kommunikationsunternehmen Vodafone entwickeltes und Anfang 2007 in Kenia eingeführtes System für die Abwicklung von grundlegenden Funktionen des Geldtransfers und des bargeldlosen Zahlungsverkehrs über Mobiltelefone ohne die Notwendigkeit eines regulären Bankkontos.

Neu!!: Afghanistan und M-Pesa · Mehr sehen »

Mahmud Tarzi

Mahmud Tarzi mit seiner Frau Mahmud Tarzi (* 1865 in Ghazni, Afghanistan; † 22. November 1933 in Istanbul) war ein afghanischer Intellektueller.

Neu!!: Afghanistan und Mahmud Tarzi · Mehr sehen »

Maimana

Maimana oder Meymaneh (Paschtu/Dari) ist die Hauptstadt der Provinz Faryab im nördlichen Teil von Afghanistan nahe der Grenze zu Turkmenistan.

Neu!!: Afghanistan und Maimana · Mehr sehen »

Marathonlauf

Frankfurt-Marathon 2004 Medienmarathon 2005 in München, Startblock B Jungfrau-Marathon in der Schweiz auf knapp 2100 Meter Höhe. (Der höchste Punkt wird bei Kilometer 41 auf 2.205 m erreicht.) Hinter den Kulissen: Kleiderbeutelablage beim Hamburg-Marathon 2006 während des Rennens Der Marathonlauf (kurz Marathon) ist eine auf Straßen oder Wegen ausgetragene sportliche Laufveranstaltung über 42,195 Kilometer und zugleich die längste olympische Laufdisziplin in der Leichtathletik.

Neu!!: Afghanistan und Marathonlauf · Mehr sehen »

Marc Thörner

Marc Thörner (* 1964 in Hamburg) ist ein deutscher Auslandsjournalist und Sachbuchautor.

Neu!!: Afghanistan und Marc Thörner · Mehr sehen »

Marionettenregierung

Als Marionettenregierung bezeichnet man im Allgemeinen eine Regierung, die durch eine fremde Großmacht eingesetzt wurde und durch diese unterstützt und gesteuert wird.

Neu!!: Afghanistan und Marionettenregierung · Mehr sehen »

Marmor

Vatikanischen Museen Jürgen Weber, Brunnen mit Marmor aus Portugal (helle Partien) und mit dunklen Bronzeskulpturen in Nürnberg Marmor (über lat. marmor aus altgr. μάρμαρος mármaros; vermutlich verwandt mit μαρμαίρειν marmaírein „schimmern, glänzen“) ist ein Carbonatgestein, das aus den Mineralen Calcit, Dolomit oder Aragonit besteht.

Neu!!: Afghanistan und Marmor · Mehr sehen »

Marokko

Marokko (/), Langform Königreich Marokko, ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Afghanistan und Marokko · Mehr sehen »

Masar-e Scharif

Masar-e Scharif (Paschto und, gesprochen ˌmæˈzɒːrɜ ʃæˈriːf) ist die Hauptstadt des gleichnamigen afghanischen Distrikts und der Provinz Balch.

Neu!!: Afghanistan und Masar-e Scharif · Mehr sehen »

Maschhad

Maschhad (auch Meschhed oder Masched, traditionell Mäschhäd, in englischer Schreibung Mashad //) ist die Hauptstadt der iranischen Provinz Razavi-Chorasan und die zweitgrößte Stadt Irans.

Neu!!: Afghanistan und Maschhad · Mehr sehen »

Massenmord

Massenmord bezeichnet in den Kriminalwissenschaften den Mord an einer Vielzahl von Personen in kurzer Zeit an einem oder wenigen zusammenhängenden Orten.

Neu!!: Afghanistan und Massenmord · Mehr sehen »

Maxim Gorki

Die Unterschrift Maxim Gorkis Maxim Gorki (wissenschaftliche Transliteration Maksim Gor’kij oder Gorkij; * in Nischni Nowgorod; † 18. Juni 1936 in Gorki-10, westlich von Moskau) war ein russischer Schriftsteller.

Neu!!: Afghanistan und Maxim Gorki · Mehr sehen »

Menschenrechte

Der Kyros-Zylinder aus Persien (538 v. Chr.), der gemeinhin als „erste Menschenrechtscharta“ gilt Bill of Rights'' (1689) überwand den bis dahin vorherrschenden Gedanken des Gottesgnadentums und ersetzte ihn durch das Prinzip der Parlamentssouveränität. Damit wurde der Weg zur politischen Durchsetzung der Menschenrechte gebahnt. Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten, 1776 Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte, 1789 Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, 1948 Als Menschenrechte werden subjektive Rechte bezeichnet, die jedem Menschen gleichermaßen zustehen.

Neu!!: Afghanistan und Menschenrechte · Mehr sehen »

Mes Aynak

Mes Aynak (Dari: Kupferquelle, Kupferschacht) ist ein 40 Kilometer südöstlich von Kabul gelegener Ort im Distrikt Mohammed Agha der afghanischen Provinz Lugar.

Neu!!: Afghanistan und Mes Aynak · Mehr sehen »

Meschrano Dschirga

Als Meschrano Dschirga bezeichnet man das Oberhaus des afghanischen Zwei-Kammern-Parlaments.

Neu!!: Afghanistan und Meschrano Dschirga · Mehr sehen »

Metalle der Seltenen Erden

Metalle der Seltenen Erden im Periodensystem der Elemente (fett hervorgehoben) Zu den Metallen der Seltenen Erden gehören die chemischen Elemente der 3. Nebengruppe des Periodensystems (mit Ausnahme des Actiniums) und die Lanthanoide – insgesamt also 17 Elemente.

Neu!!: Afghanistan und Metalle der Seltenen Erden · Mehr sehen »

Militär

Streitkräfte nach Staaten, 2009 25 Militärführer aus 21 Nationen im Oktober 2014 Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), Streitmacht oder Streitkräfte, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, die hoheitlich mit der Gewährleistung der äußeren Sicherheit betraut sind und zusätzlich in den meisten Staaten auch als Verstärkung der Polizei zum Schutz der inneren Sicherheit bei besonderem Bedarf eingesetzt werden können.

Neu!!: Afghanistan und Militär · Mehr sehen »

Milli Tharana

Milli Tharana (Milli Tharāna „Nationalhymne“) ist seit 2006 die Nationalhymne Afghanistans.

Neu!!: Afghanistan und Milli Tharana · Mehr sehen »

Minarett von Dschām

Das ''Minarett von Dschām'' im Tal des Hari Rud Dekorationen an der Außenseite Befestigungsanlagen der ''Qasr Sarafschan'' oberhalb des Minaretts Das Minarett von Dschām (ausgesprochen: dscham), erbaut im 12. Jahrhundert, ist mit einer Höhe von 65 Metern nach dem Qutb Minar das zweithöchste Backstein-Minarett der Welt.

Neu!!: Afghanistan und Minarett von Dschām · Mehr sehen »

Mobile-Payment

Mobile-Payment (auch M-Payment) sind Bezahlvorgänge, bei denen mindestens der Zahlungspflichtige mobile elektronische Techniken zur Initiierung, Autorisierung oder Realisierung der Zahlung einsetzt, etwa mittels mobiler Geräte wie Mobiltelefonen oder Tablet-Computern.

Neu!!: Afghanistan und Mobile-Payment · Mehr sehen »

Mogulreich

Roten Forts in Agra, im 16. und 17. Jahrhundert Hauptstadt des Mogulreiches Das Mogulreich war ein von 1526 bis 1858 auf dem indischen Subkontinent bestehender Staat.

Neu!!: Afghanistan und Mogulreich · Mehr sehen »

Mohammad Musa Schafiq

Mohammad Musa Schafiq Mohammad Musa Schafiq (* 1932 in Kabul; † 1979) war ein afghanischer parteiloser Politiker, Lyriker und Erzähler, der in Dari (persisch) und Paschto schrieb.

Neu!!: Afghanistan und Mohammad Musa Schafiq · Mehr sehen »

Mohammed

Bibliothèque Nationale in Paris. Mohammed, mit vollem Namen Abū l-Qāsim Muhammad ibn ʿAbdallāh ibn ʿAbd al-Muttalib ibn Hāschim ibn ʿAbd Manāf al-Quraschī (geboren zwischen 570 u. 573 in Mekka, gestorben am 8. Juni 632 in Medina), ist der Religionsstifter des Islam.

Neu!!: Afghanistan und Mohammed · Mehr sehen »

Mohammed Daoud Khan

Mohammed Daoud Khan (um 1960) Mohammed Daoud Khan (* 18. Juli 1909 in Kabul; † 28. April 1978 ebenda) war vom 17.

Neu!!: Afghanistan und Mohammed Daoud Khan · Mehr sehen »

Mohammed Daud Daud

Mohammed Daud Daud (Mitte) zusammen mit Markus Kneip (links) im April 2011 General Mohammed Daud Daud (* 2. Januar 1969; † 28. Mai 2011) war der Polizeichef Nordafghanistans und Kommandeur der Eliteeinheit 303 Pamir Corps.

Neu!!: Afghanistan und Mohammed Daud Daud · Mehr sehen »

Mohammed Nadschibullāh

Auszeichnung sowjetischer Soldaten, die zu den Besatzungstruppen gehörten (1986) Mohammed Nadschibullāh (* 6. August 1947 in Kabul; † 27. September 1996 ebenda) war vom Mai 1986 bis 1992 afghanischer Staatspräsident.

Neu!!: Afghanistan und Mohammed Nadschibullāh · Mehr sehen »

Mohammed Omar

Mohammed Omar (bekannt als Mullah Omar; * 3. Januar 1960 in Tschah-i-Himmat im Bezirk Chakrez der afghanischen Provinz Kandahar; † im April 2013 in Pakistan, Tagesschau, 29. Juli 2015) war Anführer der Taliban in Afghanistan und war als solcher von 1996 bis 2001 Staatsoberhaupt des Islamischen Emirats Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Mohammed Omar · Mehr sehen »

Mohammed Zahir Schah

Mohammed Zahir Schah 1963 Mohammed Zahir Schah (auch Mohammed Sahir Schah; * 15. Oktober 1914 in Kabul; † 23. Juli 2007 ebenda) war von 1933 bis 1973 König (Schah) von Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Mohammed Zahir Schah · Mehr sehen »

Molybdän

Molybdän (griech. Μόλυβδος mólybdos für Blei) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Mo und der Ordnungszahl 42.

Neu!!: Afghanistan und Molybdän · Mehr sehen »

Monsun

Monsun in Kambodscha im Juli Der Monsun (von) ist eine großräumige Luftzirkulation der unteren Troposphäre im Gebiet der Tropen und Subtropen im Einflussbereich der Passatwinde.

Neu!!: Afghanistan und Monsun · Mehr sehen »

Mountstuart Elphinstone

Mountstuart Elphinstone (* 6. Oktober 1779 in Dumbarton, West Dunbartonshire, Schottland; † 20. November 1859 in Hookward Park, Surrey) war ein britischer Kolonialverwalter in Indien sowie Geschichtsschreiber.

Neu!!: Afghanistan und Mountstuart Elphinstone · Mehr sehen »

Mudschahed

Sowjetischen Afghanistankrieg, 1988 Der Ausdruck Mudschahed, Mehrzahl Mudschahedin oder Mudschaheddin (pl. Mudschāhidūn und Mudschāhidīn), ist, wie auch der Begriff Dschihad von abgeleitet und bedeutet ins Deutsche übersetzt „jemand, der sich anstrengt“.

Neu!!: Afghanistan und Mudschahed · Mehr sehen »

Musa Qala

Musa Qala ist eine Stadt in der südafghanischen Provinz Helmand sowie der Name des umliegenden Bezirks.

Neu!!: Afghanistan und Musa Qala · Mehr sehen »

Muslim

Ein Muslim oder Moslem ist ein Angehöriger des Islam und wird auch als MohammedanerSiehe Vgl.

Neu!!: Afghanistan und Muslim · Mehr sehen »

Nachrichtendienst

Ein Nachrichtendienst oder Geheimdienst ist eine Organisation, meistens in Form einer Behörde, die zur Gewinnung von Erkenntnissen über die außen-, innen- und sicherheitspolitische Lage Informationen mit nachrichtendienstlichen Mitteln sammelt und auswertet.

Neu!!: Afghanistan und Nachrichtendienst · Mehr sehen »

Nadelwald

Fichten-Nadelwald im Forstenrieder Park Kiefern-Nadelwald im Winter Ein Nadelwald, früher auch mit dem Begriff Schwarzwald bezeichnet, ist ein Wald, in dessen Baumschicht fast ausschließlich Nadelbäume zu finden sind.

Neu!!: Afghanistan und Nadelwald · Mehr sehen »

Nadia Anjuman

Nadia Anjuman (* 27. Dezember 1980; † 5. November 2005 in Herat) war eine afghanische Dichterin und zugleich Journalistin.

Neu!!: Afghanistan und Nadia Anjuman · Mehr sehen »

Nadir Schah

Nadir, Schah des Iran; Gemälde von ~1750 Reiterbildnis des Nadir Schah in Jonas Hanways ''Zuverläßige Geschichte der Englischen Handlung durch Russland, über die Caspische See, nach Persien, der Tartarey und Türkey, Armenien und China'', Leipzig 1769 Münze Nadir Schahs mit offiziellem Titel: ''Nader König von Iran Chosrau Eroberer der Erde'' Nādir Schāh Afschār (* 22. Oktober 1688; † 20. Juni 1747), eigentlich Nadr Qulī, mit dem Titel (vor seiner Thronbesteigung) Ṭahmāsp Qulī (deutsch historisch Thamas Kulikan geschrieben,.

Neu!!: Afghanistan und Nadir Schah · Mehr sehen »

Nation

Nation (um 1400 ins Deutsche übernommen, von lat. natio, „Volk, Sippschaft, Menschenschlag, Gattung, Klasse, Schar“) bezeichnet größere Gruppen oder Kollektive von Menschen, denen gemeinsame Merkmale wie Sprache, Tradition, Sitten, Bräuche oder Abstammung zugeschrieben werden.

Neu!!: Afghanistan und Nation · Mehr sehen »

National Geographic Society

Ausgabe des Magazins vom Januar 1915 National Geographic Society ist eine US-amerikanische Gesellschaft zur Förderung der Geographie.

Neu!!: Afghanistan und National Geographic Society · Mehr sehen »

Nationale Islamische Vereinigte Front zur Rettung Afghanistans

Islamischen Staates Afghanistans und der Vereinten Islamischen Front Die Nationale Islamische Vereinte Front zur Rettung Afghanistans (Dschabhe-ye Mottahed-e Eslami-ye Melli baraye Nedschat-e Afghanistan), kurz Vereinte Front und in westlichen Medien meist als Nordallianz bekannt, war ein gegen die Taliban gerichtetes militärisches und politisches Bündnis.

Neu!!: Afghanistan und Nationale Islamische Vereinigte Front zur Rettung Afghanistans · Mehr sehen »

Nationale Sicherheitsdirektion

Die Nationale Sicherheitsdirektion (kurz Amaniyat, engl. Bezeichnung „National Directorate of Security“) ist der afghanische Inlandsgeheimdienst, der sowohl nachrichtendienstliche wie polizeiliche Aufgaben ausführt.

Neu!!: Afghanistan und Nationale Sicherheitsdirektion · Mehr sehen »

Nationalpark

Der Nationalpark Sarek in Schweden ist Europas ältester – und bis heute einer der größten. Der Teide-Nationalpark (Spanien) ist einer der meistbesuchten in Europa. Ein Nationalpark ist ein ausgedehntes Schutzgebiet, das meistens nur der natürlichen Entwicklung unterliegt und durch spezielle Maßnahmen vor nicht gewollten menschlichen Eingriffen und vor Umweltverschmutzung geschützt wird.

Neu!!: Afghanistan und Nationalpark · Mehr sehen »

NATO

Die NATO („Organisation des Nordatlantikvertrags“ bzw. Nordatlantikpakt-Organisation), im Deutschen häufig als Atlantisches Bündnis oder als Nordatlantikpakt bezeichnet, ist eine Internationale Organisation ohne Hoheitsrechte.

Neu!!: Afghanistan und NATO · Mehr sehen »

Nazo Tokhi

Nazo Tokhi (auch: Nāzo Anā * um 1651 in Spogmayiz, Provinz Kandahar; † um 1717) war eine afghanische Dichterin aus dem Volk der Paschtunen, sowie eine literarische Figur in der paschtunischen Literatur.

Neu!!: Afghanistan und Nazo Tokhi · Mehr sehen »

Neujahr

Neujahr (auch Neujahrstag) ist der erste Tag des Kalenderjahres.

Neu!!: Afghanistan und Neujahr · Mehr sehen »

Nicole Fontaine

Nicole Fontaine (2002) Nicole Claude Marie Fontaine (* 16. Januar 1942 in Grainville-Ymauville, Normandie als Nicole Claude Marie Garnier; † 17. Mai 2018) war eine französische Politikerin.

Neu!!: Afghanistan und Nicole Fontaine · Mehr sehen »

Niederschlag

Unter Niederschlag versteht man in der Meteorologie Wasser inklusive seiner Verunreinigungen, das aus Wolken, Nebel oder Dunst (beides Wolken in Kontakt mit dem Boden) oder wasserdampf­haltiger Luft (Luftfeuchtigkeit) stammt und das.

Neu!!: Afghanistan und Niederschlag · Mehr sehen »

Niob

Niob (nach Niobe, der Tochter des Tantalos) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Nb und der Ordnungszahl 41.

Neu!!: Afghanistan und Niob · Mehr sehen »

Norwegische Kirche

Wappen der Norwegischen Kirche Die Norwegische Kirche (Bokmål Den norske kirke, Nynorsk Den norske kyrkja) ist die evangelisch-lutherische Volkskirche in Norwegen.

Neu!!: Afghanistan und Norwegische Kirche · Mehr sehen »

Noshak

Der Noshak (oder auch Noshaq) ist nach dem Tirich Mir der zweithöchste Gipfel des Hindukusch-Gebirges.

Neu!!: Afghanistan und Noshak · Mehr sehen »

Nouruz

Haft Sin ist eine der Traditionen des persischen Neujahrsfests. Nouruz (Tehruni:,; übersetzt „Neuer Tag“) ist der Name des Neujahrs- und Frühlingsfestes, das mit dem Tag des astronomisch berechneten Eintritts der Sonne in das Tierkreiszeichen des Widders, dem Frühlingsbeginn (Tagundnachtgleiche), vor allem im iranischen Kulturraum gefeiert wird.

Neu!!: Afghanistan und Nouruz · Mehr sehen »

Nur Muhammad Taraki

Taraki in der Zeitung abgebildet Nur Muhammad Taraki (* 15. Juli 1917 in Mukur; † 9. Oktober 1979 in Kabul) war ein afghanischer Journalist und Politiker.

Neu!!: Afghanistan und Nur Muhammad Taraki · Mehr sehen »

Nuristan

Nuristan (Paschtu/Dari:, deutsch „Land der Erleuchtung“, vor der Islamisierung 1896 Kafiristan) ist eine Provinz (velayat) in Ostafghanistan an der Südseite des Hindukusch.

Neu!!: Afghanistan und Nuristan · Mehr sehen »

Nuristani

thumb Nuristani, veraltet Nuristaner, Kafiren, ist eine Sammelbezeichnung für mehrere kleine Volksgruppen in Bergregionen Afghanistans und Pakistans.

Neu!!: Afghanistan und Nuristani · Mehr sehen »

Nuristani-Sprachen

Die Nuristani-Sprachen − früher auch Kafiri-Sprachen (d. h. „Sprachen der Ungläubigen“) genannt − bilden einen kleinen separaten Zweig des Indo-Iranischen.

Neu!!: Afghanistan und Nuristani-Sprachen · Mehr sehen »

Operation Enduring Freedom

Die Operation Enduring Freedom (OEF, englisch für „Operation andauernde Freiheit“) ist die erste und bisher einzige militärische Großoperation im Rahmen des 2001 von den Vereinigten Staaten ausgerufenen Krieges gegen den Terrorismus.

Neu!!: Afghanistan und Operation Enduring Freedom · Mehr sehen »

Operation Neptune’s Spear

Der Aufenthaltsort Bin Ladens in Abbottabad – schematische Grafik Die Operation Neptune’s Spear vom 2.

Neu!!: Afghanistan und Operation Neptune’s Spear · Mehr sehen »

Opium

Opium, (früher) auch Mohnsaft genannt, ist der durch Anritzen gewonnene, getrocknete Milchsaft unreifer Samenkapseln des zu den Mohngewächsen (Papaveraceae) gehörenden Schlafmohns (bot. Papaver somniferum L.). Im Verlauf des Trocknungsprozesses entsteht aus dem Milchsaft durch Autoxidation eine braune bis schwarze Masse, das Rohopium.

Neu!!: Afghanistan und Opium · Mehr sehen »

Organisation für Islamische Zusammenarbeit

Die Organisation für Islamische Zusammenarbeit (früher Organisation der Islamischen Konferenz) ist eine zwischenstaatliche internationale Organisation von derzeit 56 Staaten, in denen der Islam Staatsreligion, Religion der Bevölkerungsmehrheit oder Religion einer nennenswerten Minderheit ist.

Neu!!: Afghanistan und Organisation für Islamische Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Osama bin Laden

Osama bin Laden (1997) Usāma ibn Muhammad ibn Awad ibn Lādin, allgemein bekannt als Osama bin Laden (* vermutlich zwischen März 1957 und Februar 1958 in Riad, Saudi-Arabien; † 2. Mai 2011 in Abbottabad, Pakistan), war ein saudi-arabischer, seit 1994 staatenloser Terrorist.

Neu!!: Afghanistan und Osama bin Laden · Mehr sehen »

Oxford University Press

Oxford University Press, Oxford Oxford University Press (OUP) ist der größte Universitätsverlag der Welt und Bestandteil der Universität Oxford in England.

Neu!!: Afghanistan und Oxford University Press · Mehr sehen »

Pakistan

Pakistan (amtlich: Islamische Republik Pakistan) ist ein Staat in Südasien.

Neu!!: Afghanistan und Pakistan · Mehr sehen »

Pamir (Gebirge)

Der Pamir ist ein Hochgebirge in Zentralasien, das zum Dach der Welt gezählt wird.

Neu!!: Afghanistan und Pamir (Gebirge) · Mehr sehen »

Pamir Airways

Pamir Airways war die erste private Fluggesellschaft Afghanistans.

Neu!!: Afghanistan und Pamir Airways · Mehr sehen »

Pandsch

Der Pandsch oder Pjandsch (auch Pandz, Pjandz oder Pandscha; persisch) ist der 921 km lange, linke Quellfluss des Amudarja in Zentralasien.

Neu!!: Afghanistan und Pandsch · Mehr sehen »

Pariser Club

Der Pariser Club (frz. Club de Paris, eng. Paris Club) ist ein informelles Gremium, in dem staatliche Gläubiger mit einem in Zahlungsschwierigkeiten geratenen Schuldnerland zwecks Umschuldungsverhandlungen oder Schuldenerlass zusammentreffen.

Neu!!: Afghanistan und Pariser Club · Mehr sehen »

Parlamentswahl in Afghanistan 2010

Die Parlamentswahl in Afghanistan 2010 fand am 18.

Neu!!: Afghanistan und Parlamentswahl in Afghanistan 2010 · Mehr sehen »

Partherreich

Das Partherreich war die dominierende Macht des ersten vorchristlichen sowie des ersten und zweiten nachchristlichen Jahrhunderts in Iran und Mesopotamien.

Neu!!: Afghanistan und Partherreich · Mehr sehen »

Paschtunen

Paschtunen in Kandahar Paschtunen (bzw. Pachtāna), auch Pathanen (von) oder Afghanen (von) sind ein Volk in Süd- und Zentralasien.

Neu!!: Afghanistan und Paschtunen · Mehr sehen »

Paschtunische Schrift

Auszug aus einer 1651 im Nastaliq-Stil verfassten Kopie des ''Chair al-Bayān'', des ältesten bekannten Dokumentes in paschtunischer Schrift Die paschtunische Schrift ist eine Buchstabenschrift zur Schreibung des Paschtu, einer zum ostiranischen Zweig der indoeuropäischen Sprachfamilie gehörenden, hauptsächlich in Afghanistan und Pakistan gesprochenen Sprache.

Neu!!: Afghanistan und Paschtunische Schrift · Mehr sehen »

Paschtunische Sprache

Paschtunisch, im eigentlichen Sinne als Afghanisch bekannt (Eigenbezeichnung Paschto, auch Paschtu oder auf Hindustani Paṭhānī), ist eine in Afghanistan und Pakistan gesprochene Sprache.

Neu!!: Afghanistan und Paschtunische Sprache · Mehr sehen »

Pashai

Pashai ist eine in Afghanistan gesprochene Sprache.

Neu!!: Afghanistan und Pashai · Mehr sehen »

Pasta

Pastaherstellung im Lebensmittellabor zur Qualitätsprüfung der Rohstoffe frisch hergestellte Pasta ''(Pasta fresca)'' Pasta (Italienisch für Teig) ist in der italienischen Küche die Bezeichnung für Teigwaren aus Hartweizengrieß, Kochsalz und Wasser in vielen Größen und Formen.

Neu!!: Afghanistan und Pasta · Mehr sehen »

Persische Sprache

Die persische Sprache ist eine plurizentrische Sprache in Zentral- und Südwestasien.

Neu!!: Afghanistan und Persische Sprache · Mehr sehen »

Pervez Musharraf

Pervez Musharraf (2004) Pervez Musharraf (* 11. August 1943 in Delhi, Britisch-Indien) war von 2001 bis zu seinem Rücktritt 2008 Präsident Pakistans.

Neu!!: Afghanistan und Pervez Musharraf · Mehr sehen »

Peschawar

Peschawar (von) ist die Hauptstadt der pakistanischen Provinz Khyber Pakhtunkhwa mit rund 3.055.000 Einwohnern (Stand: 2010).

Neu!!: Afghanistan und Peschawar · Mehr sehen »

Peter der Große

Peter I., Ölgemälde von Jean-Marc Nattier, 1717 Peter I., der Große (transkribiert Pjotr I Weliki), geboren als Pjotr Alexejewitsch Romanow (russ. Пётр Алексе́евич Рома́нов; * in Moskau; † in Sankt Petersburg), war von 1682 bis 1721 Zar und Großfürst von Russland und von 1721 bis 1725 der erste Kaiser des Russischen Reichs.

Neu!!: Afghanistan und Peter der Große · Mehr sehen »

Phonetik

Die Phonetik (gr. φωνητικός phōnētikós „zum Tönen, Sprechen gehörig“, von φωνή phōnḗ „Stimme“) ist eine Disziplin, die Sprachlaute unter den folgenden Aspekten untersucht: Lautproduktion in Kehlkopf, Rachen-, Mund- und Nasenbereich, die akustischen Eigenschaften der Laute und die Lautwahrnehmung und -verarbeitung durch Ohr und menschliches Gehirn.

Neu!!: Afghanistan und Phonetik · Mehr sehen »

Photovoltaik

Verschiedene Dächer mit Photovoltaikanlagen in Oberstdorf Unter Photovoltaik bzw.

Neu!!: Afghanistan und Photovoltaik · Mehr sehen »

Pilaw

Pilaw, Pilav, Plov, Pilau oder auch Palau ist ein ursprünglich orientalisches Reisgericht.

Neu!!: Afghanistan und Pilaw · Mehr sehen »

Pol-e Chomri

Pol-e Chomri (oder Puli Khumri, Paschto/Dari) ist eine Stadt im nördlichen Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Pol-e Chomri · Mehr sehen »

Polizei

Hamburger Polizist Österreichische Polizistin Schiff der Wasserschutzpolizei Konstanz auf dem Bodensee Berittene Polizei in Deutschland Erster Mai in Kreuzberg (Berlin) Polizeistation auf einer Insel in Malaysia Streife Die Polizei (von Politeía, „Staatsverwaltung“) ist ein Exekutivorgan eines Staates.

Neu!!: Afghanistan und Polizei · Mehr sehen »

Portable Document Format

Das Portable Document Format (kurz PDF; deutsch: (trans)portables Dokumentenformat) ist ein plattformunabhängiges Dateiformat für Dateien, das vom Unternehmen Adobe Systems entwickelt und erstmals 1993 veröffentlicht wurde.

Neu!!: Afghanistan und Portable Document Format · Mehr sehen »

Präsidentielles Regierungssystem

Ein präsidentielles Regierungssystem oder Präsidialsystem, auch Präsidialregime nach US-amerikanischem Vorbild, ist ein Regierungssystem, bei dem ein Präsident (lat. Vorsitzender) die Funktionen des Staatsoberhauptes, des Regierungschefs und regelmäßig auch des militärischen Befehlshabers innehat.

Neu!!: Afghanistan und Präsidentielles Regierungssystem · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2004

Die Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2004 war die erste Präsidentschaftswahl in Afghanistan nach dem Sturz des Taliban-Regimes im Oktober 2001.

Neu!!: Afghanistan und Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2004 · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2009

Die Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2009 war die zweite Präsidentschaftswahl seit dem Sturz des Taliban-Regimes infolge der US-geführten Intervention im Oktober 2001.

Neu!!: Afghanistan und Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2009 · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2014

Der Wahlsieger Aschraf Ghani Die Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2014 fand am 5.

Neu!!: Afghanistan und Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2014 · Mehr sehen »

Provincial Reconstruction Team

Der afghanische Gouverneur der Ostregion Sayed Fazel Akba und Alan Maskal, US-Kommandeur des PRTs in Asadabad Parwan im Februar 2004 Provincial Reconstruction Teams (PRTs) sind in den Provinzen Afghanistans und des Iraks operierende militärische Einheiten, deren Auftrag es ist, den Wiederaufbau der Infrastruktur zu unterstützen und zu schützen.

Neu!!: Afghanistan und Provincial Reconstruction Team · Mehr sehen »

Qing-Dynastie

Direkt kontrollierte (gelb und hellgelb) und tributpflichtige (orange) Gebiete des ''Qing-Kaiserreich'' zur Zeit ihrer größten Ausbreitung 1820. Die Qing-Dynastie (mandschurisch ᡩᠠᡳᠴᡳᠩ ᡤᡠᡵᡠᠨ Daicing Gurun) oder Mandschu-Dynastie wurde 1616 von den Mandschu unter Nurhaci begründet und herrschte ab 1644 im Kaiserreich China.

Neu!!: Afghanistan und Qing-Dynastie · Mehr sehen »

Razeq Fani

Razeq Fani (* 1943 in Kabul; † 25. April 2007 in San Diego), auch Raziq Faani, war ein afghanischer Dichter und Schriftsteller mit tadschikischem Hintergrund.

Neu!!: Afghanistan und Razeq Fani · Mehr sehen »

Recht zur Selbstverteidigung

Das Recht zur Selbstverteidigung ist in Artikel 51 der Charta der Vereinten Nationen festgelegt und gibt jedem Mitgliedstaat das Selbstverteidigungsrecht gegen einen bewaffneten Angriff.

Neu!!: Afghanistan und Recht zur Selbstverteidigung · Mehr sehen »

Reisewarnung

Die Reisewarnung ist eine offizielle Empfehlung einer Behörde nur für die eigenen Staatsangehörigen, Reisen in ein bestimmtes Land oder ein bestimmtes Gebiet nicht zu unternehmen oder abzubrechen, da die Reisesicherheit nicht gegeben ist.

Neu!!: Afghanistan und Reisewarnung · Mehr sehen »

Renewable Energy (Zeitschrift)

Renewable Energy ist eine monatlich erscheinende, begutachtete wissenschaftliche Fachzeitschrift, die seit 1991 von Elsevier herausgegeben wird.

Neu!!: Afghanistan und Renewable Energy (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen (ROG;, RSF) ist eine international tätige Nichtregierungsorganisation und setzt sich weltweit für die Pressefreiheit und gegen Zensur ein.

Neu!!: Afghanistan und Reporter ohne Grenzen · Mehr sehen »

Republik

Eine Republik (von, wörtlich „öffentliche Sache“, speziell „Gemeinwesen“, „Staat“) ist nach allgemeinem Verständnis eine „Staatsform, bei der die Regierenden für eine bestimmte Zeit vom Volk oder von Repräsentanten des Volkes gewählt werden“, in der das Staatsvolk „höchste Gewalt des Staates und oberste Quelle der Legitimität ist“.

Neu!!: Afghanistan und Republik · Mehr sehen »

Resolute Support

RS-Logo Resolute Support (RS) ist eine am 1.

Neu!!: Afghanistan und Resolute Support · Mehr sehen »

Ring Road (Afghanistan)

Fernstraßensystem Afghanistans Auf der Ring Road zwischen Kandahar und Herat, Januar 2007 Die Ring Road ist ein ringförmiges Netz von Fernstraßen in Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Ring Road (Afghanistan) · Mehr sehen »

Rodung

Soja anpflanzen zu können (C). Hans Holbein dem Jüngeren, gezeigt wird die Rodung eines Waldes zur Gewinnung von Ackerland. Bei der Rodung (von „roden“, „reuten“) werden Gehölze, also Bäume und Sträucher dauerhaft entfernt – daher häufig mitsamt ihren Wurzeln.

Neu!!: Afghanistan und Rodung · Mehr sehen »

Roshan

Roshan; ist der Markenname der Telecom Development Company of Afghanistan Ltd und ist mit rund sechs Millionen Kunden Afghanistans führender Mobilfunkanbieter.

Neu!!: Afghanistan und Roshan · Mehr sehen »

Safawiden

Ismail II. mit Löwe und Sonne (Schir-o-chorschid). Das Reich der Safawiden in seiner größten Ausdehnung um 1510 Die Safawiden (– Ṣafawīyān; aserbaidschanisch: – Səfəvilər) waren eine aus Ardabil stammende Herrscherdynastie in Persien, die von 1501 bis 1722 regierte und den schiitischen Islam als Staatsreligion etablierte.

Neu!!: Afghanistan und Safawiden · Mehr sehen »

Safed Koh

Das Safed-Koh-Gebirge („weisse Berge“) oder Spīn Ghar ist eine 4755 Meter hohe Gebirgskette im Grenzgebiet zwischen Afghanistan und Pakistan.

Neu!!: Afghanistan und Safed Koh · Mehr sehen »

Salangpass

Der hoch gelegene Salangpass (persisch: Kotal-e Sālang) ist ein Gebirgspass im Hindukusch in Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Salangpass · Mehr sehen »

Salzsee

Tote Meer ist einer der bekanntesten Salzseen. Die Satellitenaufnahmen zeigen anthropogene Veränderungen der letzten 40 Jahre. Laguna Miscanti, ein Salzsee in der Atacamawüste in Chile. Die drei Salzseen von Tasitolu, ein wichtiger Lebensraum für Wasservögel Salzsee (auch: Salzwassersee) ist die Bezeichnung für ein Binnengewässer mit Salzwasser ohne Abfluss in einen Ozean, in einer Senke oder einem Becken gelegen.

Neu!!: Afghanistan und Salzsee · Mehr sehen »

Samaniden

Maximale Ausdehnung des Samanidenreiches. Die Samaniden waren eine persischstämmige, muslimische Dynastie mit erheblichem politischen sowie kulturellen Einfluss, die von 819 bis 1005 in Transoxanien und Chorasan regierte.

Neu!!: Afghanistan und Samaniden · Mehr sehen »

Sassanidenreich

Relief Schapurs I. (Naqsch-e Rostam): Vor dem berittenen Perserkönig kniet der römische Kaiser Philippus Arabs; Kaiser Valerian steht neben Schapur, der ihn zum Zeichen der Gefangenschaft am Arm gepackt hat. Das Sassanidenreich war das zweite persische Großreich des Altertums.

Neu!!: Afghanistan und Sassanidenreich · Mehr sehen »

Saudi-Arabien

Das Königreich Saudi-Arabien (veraltet auch Saud-Arabien oder Saudisch-Arabien) ist eine absolute Monarchie in Vorderasien.

Neu!!: Afghanistan und Saudi-Arabien · Mehr sehen »

Saurrevolution

Militärpräsenz am Präsidentenpalast in Kabul am 28. April 1978, einen Tag nach dem Staatsstreich Die Saurrevolution (auch Sawr-Revolution) am 27.

Neu!!: Afghanistan und Saurrevolution · Mehr sehen »

Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation

Die Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation (auch Südasiatische Wirtschaftsgemeinschaft) (von) (SAARC) wurde am 8. Dezember 1985 in Dhaka (Bangladesch) gegründet und hat ihren Sitz in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu.

Neu!!: Afghanistan und Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation · Mehr sehen »

Südasien

Staaten Südasiens Südasien ist ein Teil des asiatischen Kontinents und wird im Nordwesten, Norden und Nordosten durch Gebirge vom übrigen Asien abgetrennt.

Neu!!: Afghanistan und Südasien · Mehr sehen »

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung (Abkürzung SZ) ist eine deutsche, überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Afghanistan und Süddeutsche Zeitung · Mehr sehen »

Schahāda

Die Schahāda, auch Taschahhud genannt, ist das Glaubensbekenntnis des Islams, das die erste der fünf Säulen des Islam bildet.

Neu!!: Afghanistan und Schahāda · Mehr sehen »

Scharia

Die Scharia (im Sinne von „Weg zur Tränke, Weg zur Wasserquelle, deutlicher, gebahnter Weg“; auch: „religiöses Gesetz“, „Ritus“), abgeleitet aus dem Verb, beschreibt „die Gesamtheit aller religiösen und rechtlichen Normen, Mechanismen zur Normfindung und Interpretationsvorschriften des Islam“.

Neu!!: Afghanistan und Scharia · Mehr sehen »

Scheberghan

Scheberghan (Paschtu/Persisch (Dari)) ist die Hauptstadt der im nördlichen Afghanistan gelegenen Provinz Dschuzdschan und hat knapp über 43.000 Einwohner (Berechnung 2012).

Neu!!: Afghanistan und Scheberghan · Mehr sehen »

Scheibaniden

Unter dem Begriff Scheibaniden (oft auch Schaibaniden) versteht man im engeren Sinn eine usbekische Dynastie des 16.

Neu!!: Afghanistan und Scheibaniden · Mehr sehen »

Schia

Die Schia, im Deutschen auch Schiitentum oder Schiismus genannt, ist nach dem Sunnitentum die zweitgrößte religiöse Strömung innerhalb des Islams.

Neu!!: Afghanistan und Schia · Mehr sehen »

Schienenverkehr in Afghanistan

400px Grenzkontrolle bei der Einfahrt eines Zuges nach Afghanistan Der Schienenverkehr in Afghanistan besteht derzeit aus zwei Eisenbahnstrecken für den Güterverkehr.

Neu!!: Afghanistan und Schienenverkehr in Afghanistan · Mehr sehen »

Schlacht von Maiwand

Afghanen nach dem Sieg Die Schlacht von Maiwand war eine militärische Auseinandersetzung am 27.

Neu!!: Afghanistan und Schlacht von Maiwand · Mehr sehen »

Schmuckstein

Schmucksteine, teilweise auch als Edelsteine bezeichnet, sind meist Minerale, Gesteine oder Glasschmelzen, aber auch Stoffe organischer Herkunft wie beispielsweise Bernstein, Pechkohle oder relativ kleine und formschöne Fossilien, die im Allgemeinen als schön empfunden werden und als Schmuck Verwendung finden.

Neu!!: Afghanistan und Schmuckstein · Mehr sehen »

Schnee

Schneekristalle, fotografiert vom Schneeforscher Wilson Bentley Schnee besteht aus feinen Eiskristallen und ist die häufigste Form des festen Niederschlags.

Neu!!: Afghanistan und Schnee · Mehr sehen »

Schotter

Schotter ist zum einen ein Fachbegriff der Geowissenschaften für natürliche, überwiegend geröllführende Lockersedimente und zum anderen ein Fachbegriff des Bauwesens für grobe Gesteinskörnungen.

Neu!!: Afghanistan und Schotter · Mehr sehen »

Schwefel

Schwefel (von althochdeutsch swëbal; lateinisch sulpur und gräzisiert sulphur bzw. sulfur, wie swëbal vermutlich von einer indogermanischen Wurzel suel- mit der Bedeutung ‚langsam verbrennen‘, woraus im Germanischen auch deutsch „schwelen“ entstand; die zur Benennung schwefelhaltiger Verbindungen verwendete Silbe „-thio-“ stammt vom griechischen Wort θεῖον theĩon „Schwefel“) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol S und der Ordnungszahl 16.

Neu!!: Afghanistan und Schwefel · Mehr sehen »

Selbstmordattentat

Sprengstoffgürtel, wie er von der Islamistengruppierung Haiʾat Tahrir asch-Scham getragen wird Ein Selbstmordattentat ist ein Attentat auf Menschen oder Objekte durch einen oder mehrere Täter, die bei dem Attentat ihren eigenen Tod in Kauf nehmen oder absichtlich herbeiführen wollen.

Neu!!: Afghanistan und Selbstmordattentat · Mehr sehen »

Seldschuken

Reiche der Groß-, Rum- und Kerman-Seldschuken. Die hellere Färbung zeigt das Reich der Karachaniden. Die Jahreszahlen zeigen die Schlachten von Dandanqan (1040) und Manzikert (1071) Die Seldschuken, auch seldschukische TürkenTamara Talbot Rice: Die Seldschuken. Köln 1963, S. 10, Seldschuk-Türken oder Seldschuqen (pl.) waren eine von 1040 bis 1194 herrschende türkische Fürstendynastie, die das Reich der GroßseldschukenJosef Matuz: Das Osmanische Reich.

Neu!!: Afghanistan und Seldschuken · Mehr sehen »

Sexueller Missbrauch von Kindern

Sexueller Missbrauch von Kindern bezeichnet willentliche sexuelle Handlungen mit (an, vor oder unter Einbeziehung von) Kindern.

Neu!!: Afghanistan und Sexueller Missbrauch von Kindern · Mehr sehen »

Sicherheitspolitik

Die Sicherheitspolitik als ein Teilgebiet der Politik umfasst alle Überlegungen, Planungen und vertraglichen bzw.

Neu!!: Afghanistan und Sicherheitspolitik · Mehr sehen »

Sicherheitsrat der Vereinten Nationen

Sitzungssaal des Sicherheitsrates im UN-Hauptquartier in New York City Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, oftmals auch als Weltsicherheitsrat bezeichnet, ist ein Organ der Vereinten Nationen.

Neu!!: Afghanistan und Sicherheitsrat der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Sikhismus

Das Khanda, das religiöse Symbol der Sikhs Das Ik Onkar, das den zentralen Grundsatz der Einheit Gottes darstellt, ist ein weiteres Symbol des Sikhismus. Es entstammt der Gurmukhi-Schrift. Die Sikh-Religion (Panjabi: ਸਿੱਖੀ) ist eine im 15.

Neu!!: Afghanistan und Sikhismus · Mehr sehen »

Silbe

Die Silbe (von, ‚Zusammenfassung‘, ‚Silbe‘) ist ein grammatischer beziehungsweise linguistischer Begriff, der eine Einheit aus einem oder mehreren aufeinanderfolgenden Lauten bzw.

Neu!!: Afghanistan und Silbe · Mehr sehen »

Solarkalender

Ein Solarkalender oder Sonnenkalender nimmt den Lauf der Erde um die Sonne als Basis für die Zeiteinteilung, ohne den Mond zu berücksichtigen.

Neu!!: Afghanistan und Solarkalender · Mehr sehen »

Sonnenenergie

'''Weltweit verfügbare Sonnenenergie.''' Die Farben in der Karte zeigen die örtliche Sonneneinstrahlung auf der Erdoberfläche gemittelt über die Jahre 1991–1993 (24 Stunden am Tag, unter Berücksichtigung der von Wettersatelliten ermittelten Wolkenabdeckung).Zur Deckung des derzeitigen Weltbedarfs an Primärenergie allein durch Solarstrom wären die durch dunkle Scheiben gekennzeichneten Flächen ausreichend (bei einem Wirkungsgrad von 8 %). Ein Waschsalon in Kalifornien, USA, der sein Warmwasser mit Solarenergie erhitzt Als Sonnenenergie oder Solarenergie bezeichnet man die Energie der Sonnenstrahlung, die in Form von elektrischem Strom, Wärme oder chemischer Energie technisch genutzt werden kann.

Neu!!: Afghanistan und Sonnenenergie · Mehr sehen »

Sowjetische Intervention in Afghanistan

Die sowjetische Intervention in Afghanistan war der Einmarsch und das militärische Eingreifen der Sowjetunion in Afghanistan zwischen 1979 und 1989 auf der Seite der Regierung gegen die zahlreichen Gruppierungen afghanischer Mudschahed(d)in, die politisch und materiell von den führenden Staaten der NATO und der islamischen Welt unterstützt wurden.

Neu!!: Afghanistan und Sowjetische Intervention in Afghanistan · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Afghanistan und Sowjetunion · Mehr sehen »

Spätantike

Justinian als ''triumphator omnium gentium'' Spätantike ist eine moderne Bezeichnung für das Zeitalter des Übergangs von der Antike zum Frühmittelalter im Mittelmeerraum.

Neu!!: Afghanistan und Spätantike · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Afghanistan und Spiegel Online · Mehr sehen »

Staatsverschuldung

Als Staatsverschuldung bezeichnet man die zusammengefassten Schulden eines Staates, also die Verbindlichkeiten des Staates gegenüber Dritten.

Neu!!: Afghanistan und Staatsverschuldung · Mehr sehen »

Stammesgebiete unter Bundesverwaltung

Khyber Pakhtunkhwa (ehemals NWFP) Die Stammesgebiete unter Bundesverwaltung, auch mit Federally Administered Tribal Areas oder kurz FATA bezeichnet, sind ein pakistanisches Sonderterritorium, das die pakistanische Regierung praktisch nach ihrer Staatsgründung 1947 von den Briten übernommen hat.

Neu!!: Afghanistan und Stammesgebiete unter Bundesverwaltung · Mehr sehen »

Status quo

Status quo (für „bestehender (aktueller) Zustand“, eigentlich „Zustand, in dem …“ oder „Zustand, durch den …“) bezeichnet den gegenwärtigen Zustand einer Sache, der in der Regel zwar problembehaftet ist, bei dem aber die bekannten Möglichkeiten zur Abhilfe ebenfalls problembehaftet sind.

Neu!!: Afghanistan und Status quo · Mehr sehen »

Stellvertreterkrieg

Als Stellvertreterkrieg wird ein Krieg bezeichnet, in dem sich zwei oder mehr in Konflikt befindliche Großmächte nicht direkt militärisch auseinandersetzen, sondern diese militärische Auseinandersetzung in einem oder mehreren Drittstaaten austragen.

Neu!!: Afghanistan und Stellvertreterkrieg · Mehr sehen »

Stera Mahkama

Der Stera Mahkama (auch Estera Mahkama) (Paschtu) ist der Oberste Gerichtshof von Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Stera Mahkama · Mehr sehen »

Steve Coll

Steve Coll (2012) Steve Coll (* 8. Oktober 1958 in Washington, D.C.) ist ein US-amerikanischer Journalist und Sachbuchautor.

Neu!!: Afghanistan und Steve Coll · Mehr sehen »

Strafexpedition

Eine Strafexpedition ist ein militärischer Feldzug, der offiziell zum Ziel hat, das Fehlverhalten des Landes zu bestrafen, dem er gilt.

Neu!!: Afghanistan und Strafexpedition · Mehr sehen »

Streitkräfte der Vereinigten Staaten

Die Streitkräfte der Vereinigten Staaten (offizielle englische Bezeichnung: United States Armed Forces, inoffiziell meist US Military) sind das Militär der USA, ein zentrales Instrument der Außenpolitik der Vereinigten Staaten und für die Hegemonialstellung des Landes von entscheidender Bedeutung.

Neu!!: Afghanistan und Streitkräfte der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Streitkräfte Pakistans

Die Streitkräfte Pakistans sind das Militär von Pakistan.

Neu!!: Afghanistan und Streitkräfte Pakistans · Mehr sehen »

Stromerzeugungsaggregat

Ein Stromerzeugungsaggregat (Notstromaggregat oder Netzersatzanlage) ist eine Einrichtung, die aus vorhandenen Ressourcen elektrische Energie erzeugt, um insbesondere von Stromnetzen unabhängig zu sein.

Neu!!: Afghanistan und Stromerzeugungsaggregat · Mehr sehen »

Subtropen

Subtropische Klimazone der Erde Die Subtropen (bisweilen auch als warmgemäßigte ZoneDiese Bezeichnung ist allerdings irreführend: Einige Autoren verwenden sie nur für das Mittelmeerklima, und die warmgemäßigten Regenklimate nach Köppen/Geiger liegen in der kühlgemäßigten Zone. bezeichnet)Heinz Nolzen (Hrsg.): Handbuch des Geographieunterrichts. Bd.

Neu!!: Afghanistan und Subtropen · Mehr sehen »

Suffix

Suffix (von lat. suffixum; zuweilen auch Postfix und in der traditionellen Grammatik auch Nachsilbe genannt) ist in der Sprachwissenschaft (und zwar genauer in der linguistischen Morphologie) die Bezeichnung für ein Affix, das seiner jeweiligen Basis nachfolgt.

Neu!!: Afghanistan und Suffix · Mehr sehen »

Sufismus

Sufismus oder Sufitum (auch Sufik) ist eine Sammelbezeichnung für Strömungen im Islam, die asketische Tendenzen und eine spirituelle Orientierung aufweisen, die oft mit dem Wort Mystik bezeichnet wird.

Neu!!: Afghanistan und Sufismus · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Afghanistan und Sunniten · Mehr sehen »

Sven Bernhard Gareis

Sven Bernhard Gareis (* 7. März 1962 in Bad Homburg vor der Höhe) ist ein deutscher Politikwissenschafter und derzeit Deutscher Stellvertretender Dekan am George C. Marshall Europäisches Zentrum für Sicherheitsstudien in Garmisch-Partenkirchen und Honorarprofessor am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

Neu!!: Afghanistan und Sven Bernhard Gareis · Mehr sehen »

Symposion

Griechisches Symposion, Fresko von 475 v. Chr. Der altgriechische Ausdruck Symposion (griechisch συμπόσιον sympósĭon; spätlateinisch symposium) steht sinngemäß für „gemeinsames, geselliges Trinken“.

Neu!!: Afghanistan und Symposion · Mehr sehen »

Tadschiken

Tadschiken von Afghanistan Das Wort Tadschik (tdk. Тоҷик), in früheren Formen auch Tāzīk oder Tāžīk, ist seit dem Mittelalter vor allem in den iranisch- und turksprachigen Teilen der islamischen Welt eine weitere Bezeichnung für „Perser“, fast immer als Gegensatz zu „Türke“.

Neu!!: Afghanistan und Tadschiken · Mehr sehen »

Tadschikistan

Tadschikistan (amtlich Republik Tadschikistan, tadschikisch kyrillischer Schrift Dschumhurii Todschikiston,, in nicht-deutscher Transkription meist Tajikistan oder Tadjikistan) ist ein Binnenstaat in Zentralasien.

Neu!!: Afghanistan und Tadschikistan · Mehr sehen »

Tagesschau.de

tagesschau.de ist das zentrale Nachrichtenwebportal der ARD.

Neu!!: Afghanistan und Tagesschau.de · Mehr sehen »

Taliban

Flagge der Taliban-Bewegung Die Taliban, manchmal auch Taleban, sind eine deobandisch-islamistische Miliz, welche von September 1996 bis Oktober 2001 große Teile Afghanistans beherrschte.

Neu!!: Afghanistan und Taliban · Mehr sehen »

Talk (Mineral)

Das Mineral Talk (Steatit, Magnesiumsilikathydrat, in pulverisierter Form Talkum; nicht zu verwechseln mit Talg) ist ein sehr häufig vorkommendes Schichtsilikat mit der chemischen Zusammensetzung Mg3.

Neu!!: Afghanistan und Talk (Mineral) · Mehr sehen »

Taloqan

Taloqan (Paschtu/Dari) ist die Hauptstadt der Provinz Tachar in Nord-Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Taloqan · Mehr sehen »

Tamim Ansary

Mir Tamim Ansary (* 4. November 1948 in Kabul) ist ein afghanisch-amerikanischer Schriftsteller und Historiker.

Neu!!: Afghanistan und Tamim Ansary · Mehr sehen »

Termiz

Termiz (ehemalige kyrillische Schreibweise Термиз), auch als Termes transkribiert, ist eine kreisfreie Großstadt im Süden Usbekistans und Hauptstadt der Provinz Surxondaryo und des Bezirks Termiz mit 140.404 Einwohnern (Stand 1. Januar 2005).

Neu!!: Afghanistan und Termiz · Mehr sehen »

Terroranschläge am 11. September 2001

Flug 77 schlägt in das Pentagon ein. Die Terroranschläge am 11. September 2001 waren vier koordinierte Flugzeugentführungen mit anschließenden Selbstmordattentaten auf wichtige zivile und militärische Gebäude in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Afghanistan und Terroranschläge am 11. September 2001 · Mehr sehen »

The Great Game

afghanische Emir Schir Ali mit seinen „Freunden“ Russland und Großbritannien (Karikatur von 1878) Als The Great Game oder Das Große Spiel wird der historische Konflikt zwischen Großbritannien und Russland um die Vorherrschaft in Zentralasien bezeichnet.

Neu!!: Afghanistan und The Great Game · Mehr sehen »

The Huffington Post

Logo Logo bis April 2017 The Huffington Post ist eine US-amerikanische Onlinezeitung mit verschiedensprachigen Regionalausgaben.

Neu!!: Afghanistan und The Huffington Post · Mehr sehen »

The New York Times

The New York Times (NYT) ist eine einflussreiche und überregionale Tageszeitung aus New York City, die von der New York Times Company geführt wird.

Neu!!: Afghanistan und The New York Times · Mehr sehen »

The Wall Street Journal

The Wall Street Journal (Kurzform: The Journal, auch WSJ) ist eine internationale, englischsprachige Tageszeitung, die in New York City vom Dow Jones & Company Verlag herausgegeben wird.

Neu!!: Afghanistan und The Wall Street Journal · Mehr sehen »

Tierkreiszeichen

Der in Tierkreiszeichen unterteilte Tierkreis.Richtungspfeile für die jährliche Bewegung der Sonne am Himmel und der täglichen des Himmels relativ zur feste angenommenen Erde(in Bildmitte.) Die Tierkreiszeichen sind die Symbolbilder, die die 12 Abschnitte des Tierkreises kennzeichnen.

Neu!!: Afghanistan und Tierkreiszeichen · Mehr sehen »

Todesstrafe

Die Todesstrafe ist die Tötung eines Menschen als Strafe für einen in einem Strafgesetz definierten Tatbestand, dessen er für schuldig befunden wurde.

Neu!!: Afghanistan und Todesstrafe · Mehr sehen »

Transparency International

Transparency International e.V. (kurz TI) ist eine Internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Berlin, die 1993 gegründet wurde.

Neu!!: Afghanistan und Transparency International · Mehr sehen »

Tschagataische Sprache

Die tschagataische Sprache oder kurz Tschagataisch (Eigenbezeichnung Tschaghatāy oder Turkī) war eine osttürkische Sprache, die heute in den zentralasiatischen Sprachen Usbekisch und Uigurisch weiterlebt.

Neu!!: Afghanistan und Tschagataische Sprache · Mehr sehen »

Turk-Schahi

Münze des Turk-Schahi Tegin Als Turk-Schahi wird eine türkische Herrscherdynastie bezeichnet, die vom 7.

Neu!!: Afghanistan und Turk-Schahi · Mehr sehen »

Turkmenen (Zentralasien)

Die Turkmenen sind ein Turkvolk in Zentralasien.

Neu!!: Afghanistan und Turkmenen (Zentralasien) · Mehr sehen »

Turkmenische Sprache

Die turkmenische Sprache (turkmenisch Türkmen dili / Tүркмен дили / Türkmençe / Tүркменче) ist eine südwesttürkische Sprache innerhalb der Turksprachen.

Neu!!: Afghanistan und Turkmenische Sprache · Mehr sehen »

Turkmenistan

Turkmenistan (turkmenisch Türkmenistan (als veraltet gilt die Bezeichnung Turkmenien) mit der die Turkmenische Sowjetrepublik bezeichnet wurde) ist ein Binnenstaat in Zentralasien am Kaspischen Meer.

Neu!!: Afghanistan und Turkmenistan · Mehr sehen »

Turkmenistan-Afghanistan-Pakistan-Pipeline

Die Turkmenistan-Afghanistan-Pakistan-Pipeline (Abk. TAP),, ist eine seit den 1990er Jahren geplante Erdgasleitung, die ursprünglich unter der Federführung der Asiatischen Entwicklungsbank entstehen sollte, allerdings – inzwischen als Turkmenistan-Afghanistan-Pakistan-Indien-Pipeline (Abk. TAPI).

Neu!!: Afghanistan und Turkmenistan-Afghanistan-Pakistan-Pipeline · Mehr sehen »

Umweltschaden

Briefmarke der Deutschen Bundespost von 1981 Ein Umweltschaden ist ein von Menschen ausgehender direkter oder indirekter Schaden für die Umwelt und die menschlichen Lebensräume und Siedlungsgebiete.

Neu!!: Afghanistan und Umweltschaden · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Afghanistan und UNESCO · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Afghanistan und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

United States Air Force

Die 1947 gegründete United States Air Force (USAF) ist die Luftstreitkraft der Streitkräfte der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Afghanistan und United States Air Force · Mehr sehen »

Universität Kabul

Studenten am Angel-Center Die Universität Kabul international auch Kabul University genannt (Paschtu:, persisch), hat ihren Sitz in Kabul, Afghanistan.

Neu!!: Afghanistan und Universität Kabul · Mehr sehen »

Uran

Uran (benannt nach dem Planeten Uranus) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol U und der Ordnungszahl 92. Im Periodensystem steht es in der Gruppe der Actinoide (7. Periode, f-Block). Uran ist ein Metall, dessen sämtliche Isotope radioaktiv sind. Natürlich in Mineralen auftretendes Uran besteht zu etwa 99,3 % aus dem Isotop 238U und zu 0,7 % aus 235U. Eine besondere Bedeutung erhielt Uran nach der Entdeckung der Kernspaltung im Jahre 1938. Das Uranisotop 235U ist durch thermische Neutronen spaltbar und damit neben dem äußerst seltenen Plutonium-Isotop 239Pu das einzige bekannte natürlich vorkommende Nuklid, mit dem Kernspaltungs-Kettenreaktionen möglich sind. Aus diesem Grund findet es Verwendung als Primärenergieträger in Kernkraftwerken und Kernwaffen.

Neu!!: Afghanistan und Uran · Mehr sehen »

Urdu

Übrige indische Bundesstaaten, in denen vereinzelt Urdu gesprochen wird, aber keinen Status als Amtssprache genießt. Urdu (persisch:; kurz für) ist eine indoarische Sprache und gehört zum indoiranischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Afghanistan und Urdu · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Afghanistan und US-Dollar · Mehr sehen »

Usbeken

Usbeken (usbekisch O‘zbeklar/Ўзбеклар.) sind ein zentralasiatisches Turkvolk, das vor allem in Usbekistan und den angrenzenden Staaten lebt.

Neu!!: Afghanistan und Usbeken · Mehr sehen »

Usbekische Sprache

Usbekische Sprecher Die usbekische Sprache (usbek. Oʻzbek tili, Oʻzbekcha, veraltete Schreibungen kyrillisch Ўзбек тили und arabisch Oʻzbek tili), kurz Usbekisch, ist die am weitesten verbreitete Turksprache Zentralasiens.

Neu!!: Afghanistan und Usbekische Sprache · Mehr sehen »

Usbekistan

Satellitenaufnahme von Usbekistan Usbekistan (usbekisch Oʻzbekiston; amtlich auch Republik Usbekistan, usbekisch Oʻzbekiston Respublikasi) ist ein säkularer Binnenstaat in Zentralasien.

Neu!!: Afghanistan und Usbekistan · Mehr sehen »

UTC+4:30

Nord-Sommerzeit UTC+4:30 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 67°30′ Ost als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Afghanistan und UTC+4:30 · Mehr sehen »

Völkermord

An den Schädeln der Opfer sind erhebliche Verletzungen als Folge von massiver Gewalt zu erkennen, herrührend aus dem Völkermord in Ruanda. Aufnahme im Murambi Genozid-Erinnerungszentrum Ein Völkermord oder Genozid ist seit der Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes von 1948 ein Straftatbestand im Völkerstrafrecht, der nicht verjährt.

Neu!!: Afghanistan und Völkermord · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Afghanistan und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Afghanistan und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland war der Name des Vereinigten Königreiches vom 1. Januar 1801 bis zum 12. April 1927.

Neu!!: Afghanistan und Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Afghanistan und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Verfassungsgerichtsbarkeit

Die Verfassungsgerichtsbarkeit prüft die Vereinbarkeit von Hoheitsakten, insbesondere Gesetzen, mit der jeweiligen Verfassung.

Neu!!: Afghanistan und Verfassungsgerichtsbarkeit · Mehr sehen »

Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten

Das Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten (englisch United States Department of Defense, abgekürzt US DoD oder DoD) wurde durch die Verabschiedung des National Security Act durch den US-Präsidenten Harry S. Truman am 10.

Neu!!: Afghanistan und Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Afghanistan und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Wachankorridor

Wachankorridor Der Wakhan und die Grenze Afghanistan-Tadschikistan Sechstausender im Wakhan, geogr. Koord. ca. 37°/73° Der Wachankorridor (auch Wakhan-Korridor oder einfach nur Wakhan) ist ein schmaler Landstrich im Nordosten Afghanistans, der sich zwischen der Grenze zu Tadschikistan im Norden und derjenigen zu Pakistan im Süden bis zu einer kurzen Grenze zwischen Afghanistan und China im Osten erstreckt.

Neu!!: Afghanistan und Wachankorridor · Mehr sehen »

Wasserkraftwerk

Ein Wasserkraftwerk oder auch Wasserkraftanlage ist ein Kraftwerk, das die kinetische Energie des Wassers in mechanische Energie bzw.

Neu!!: Afghanistan und Wasserkraftwerk · Mehr sehen »

Watt (Einheit)

Elektrischer Leistungsmesser Das Watt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die Leistung (Energieumsatz pro Zeitspanne) verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Afghanistan und Watt (Einheit) · Mehr sehen »

Wattstunde

Die Wattstunde (Einheitenzeichen: Wh) ist eine Maßeinheit der Arbeit bzw.

Neu!!: Afghanistan und Wattstunde · Mehr sehen »

Wüsten Afghanistans und Irans

Irans Topografie mit ''Dascht-e Lut'' und ''Dascht-e Kawir'' Die Wüsten Afghanistans und Irans gehören zum Iranischen Hochland.

Neu!!: Afghanistan und Wüsten Afghanistans und Irans · Mehr sehen »

Weihrauch

Weihrauchbaum in Maskat (Oman) Weihrauch (von althochdeutsch wîhrouh, heiliges Räucherwerk‘, zu wîhen:,heiligen, weihen‘) ist das luftgetrocknete Gummiharz, das aus dem Weihrauchbaum gewonnen wird.

Neu!!: Afghanistan und Weihrauch · Mehr sehen »

Weltbank

Die Weltbank (engl. World Bank) bezeichnet im weiten Sinne die in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C. angesiedelte Weltbankgruppe, eine multinationale Entwicklungsbank.

Neu!!: Afghanistan und Weltbank · Mehr sehen »

Welthandelsorganisation

Logo der WTO Die Welthandelsorganisation (WTO;, OMC;, OMC) ist eine internationale Organisation mit Sitz in Genf, die sich mit der Regelung von Handels- und Wirtschaftsbeziehungen beschäftigt.

Neu!!: Afghanistan und Welthandelsorganisation · Mehr sehen »

Werner Kohn

Werner Kohn (* 15. Juli 1940 in Bamberg) ist ein Fotograf, Mundartautor und Regisseur.

Neu!!: Afghanistan und Werner Kohn · Mehr sehen »

Windenergie

Eine Windkraftanlage des Herstellers Enercon Die Windenergie oder Windkraft ist die großtechnische Nutzung des Winds als erneuerbare Energiequelle.

Neu!!: Afghanistan und Windenergie · Mehr sehen »

Windkraftanlage

Moderne Windkraftanlage der 3-MW-Klasse Zur Inspektion abmontierte Rotorblätter; man beachte zum Größenvergleich den Pkw unten links Drei Phasen des Anlagenbaus (August 2017) Eine Windkraftanlage (Abk.: WKA) oder Windenergieanlage (Abk.: WEA) wandelt die Energie des Windes in elektrische Energie, um sie dann in ein Stromnetz einzuspeisen.

Neu!!: Afghanistan und Windkraftanlage · Mehr sehen »

Wolesi Dschirga

Das Wappen Afghanistans Als Wolesi Dschirga (auch Wolesi Jirga) bezeichnet man das Unterhaus des afghanischen Zwei-Kammern-Parlaments.

Neu!!: Afghanistan und Wolesi Dschirga · Mehr sehen »

Zebulon Simentov

Zebulon Simentov (auch Zablon Simintov, * 1960 in HeratAfghan Jew Becomes Country’s One and Only. In: The Washington Post. 27. Januar 2005.) ist Teppichhändler und der vermutlich letzte Jude Afghanistans.

Neu!!: Afghanistan und Zebulon Simentov · Mehr sehen »

Zentralasien

Definition der UNESCO Zentralasien in der Welt Zentralasien oder Mittelasien ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Großregion im Zentrum des Kontinentes Asien.

Neu!!: Afghanistan und Zentralasien · Mehr sehen »

Zink

Zink ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Zn und der Ordnungszahl 30.

Neu!!: Afghanistan und Zink · Mehr sehen »

Zoroastrismus

Faravahar Der Zoroastrismus bzw.

Neu!!: Afghanistan und Zoroastrismus · Mehr sehen »

Zwölfer-Schia

Die Zwölfer-Schia ist derjenige Zweig innerhalb der Schia, nach dessen Lehre es insgesamt zwölf Imame gibt.

Neu!!: Afghanistan und Zwölfer-Schia · Mehr sehen »

Zweiter Anglo-Afghanischer Krieg

Zentralasien im 19. Jahrhundert Mohammed Yakub Khan (Mitte) und Louis Cavagnari (2 v.l.) (1879) Der Zweite Anglo-Afghanische Krieg von 1878 bis 1880 war eine von drei militärischen Interventionen des Britischen Empire in Afghanistan zwischen 1839 und 1919, den Anglo-Afghanischen Kriegen.

Neu!!: Afghanistan und Zweiter Anglo-Afghanischer Krieg · Mehr sehen »

.af

.af ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) Afghanistans.

Neu!!: Afghanistan und .af · Mehr sehen »

2010

Keine Beschreibung.

Neu!!: Afghanistan und 2010 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Afghanestan, Afghānestān, Islamische Republik Afghanistan, Tourismus in Afghanistan, جمهوری اسلامی افغانستان.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »