Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Indischer Ozean

Index Indischer Ozean

Karte des Indischen Ozeans. Anders als hier dargestellt, wird die Javasee normalerweise nicht zum Indischen Ozean gerechnet. Der Indische Ozean ist mit 74,9 Millionen km² Fläche (ca. 14,7 % der Erdoberfläche) der drittgrößte Ozean der Erde.

162 Beziehungen: Adelaide, Aden, Afrika, Afrikanische Platte, Agalega-Inseln, Amindiven, Andamanen, Andamanen und Nikobaren, Andamanensee, Anrainerstaat, Antarktische Platte, Arabische Platte, Arabisches Meer, Ashmore- und Cartierinseln, Asien, Assab, Atlantischer Ozean, Australien, Australien (Kontinent), Australische Platte, Ägypten, Übersee-Département, Bab al-Mandab, Bahrain, Bandar Abbas, Bangladesch, Bathymetrie, Beira (Mosambik), Berbera, Boosaaso, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Bur Sudan, Cargados-Carajos-Inseln, Chagos-Archipel, Chennai, Colombo, Diamantinatief, Diego Garcia, Dschibuti, Dschibuti (Stadt), East London (Südafrika), Epizentrum, Erde, Eritrea, Eurasische Platte, Frankreich, Französische Süd- und Antarktisgebiete, Golf (Meer), Golf von Aden, Golf von Akaba, ..., Golf von Bengalen, Golf von Mannar, Golf von Oman, Größenordnung (Fläche), Große Australische Bucht, Hafen Daressalam, Hafen Durban, Hafen Maputo, Hafen Ngqura, Hafen Richards Bay, Heard und McDonaldinseln, Hurghada, Indien, Indische Platte, Indischer-Ozean-Dipol, Indonesien, Irak, Iran, Israel, Jemen, Jordanien, Kalkutta, Karatschi, Katar, Kenia, Kerguelen, Kismaayo, Ko Phuket, Kokosinseln, Komoren, Kuwait, Lakkadiven, Lakkadivensee, Lakshadweep, Liste der Meerestiefs, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Mangaluru, Maskarenen, Massaua, Mauritius, Mayotte, Meerenge, Melbourne, Merka, Minicoy, Mittelozeanischer Rücken, Mogadischu, Mombasa, Mosambik, Mossel Bay, Mumbai, Myanmar, Nikobaren, Obock, Oman, Osttimor, Owen-Bruchzone, Ozean, Ozeanboden, Pakistan, Palkstraße, Pazifischer Ozean, Pemba, Persischer Golf, Perth, Piraterie vor der Küste Somalias, Plastikmüll in den Ozeanen, Plattentektonik, Port Elizabeth, Randmeer, Rangun, Réunion, Richterskala, Rodrigues (Insel), Rotes Meer, Safaga, Salala, Sansibar-Archipel, Sansibar-Stadt, Saudi-Arabien, Südafrika, Südchinesisches Meer, Südhalbkugel, Südlicher Ozean, Schwelle (Geomorphologie), Seebecken, Seychellen, Sokotra, Somalia, Sri Lanka, Straße von Hormus, Straße von Malakka, Straße von Mosambik, Sudan, Sues, Sumatra, Sundagraben, Tadjoura, Tanga (Tansania), Tansania, Thailand, Thermohaline Zirkulation, Tiefseerinne, Timorsee, Tsunami, Unionsterritorium, Vereinigte Arabische Emirate, Visakhapatnam, Weihnachtsinsel (Australien), Zentralindischer Rücken. Erweitern Sie Index (112 mehr) »

Adelaide

Adelaide ist die Hauptstadt des Bundesstaates South Australia in Australien.

Neu!!: Indischer Ozean und Adelaide · Mehr sehen »

Aden

Straßenszene in Aden, 1999 Aden auf einem Holzstich von Daniel Meisner (1638) Hafen von Aden (um 1910) Historische Karte der Region (um 1888) Aden ist die viertgrößte Stadt im Jemen mit 568.704 Einwohnern.

Neu!!: Indischer Ozean und Aden · Mehr sehen »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Indischer Ozean und Afrika · Mehr sehen »

Afrikanische Platte

Übersicht Lithosphärenplatten (unter Vernachlässigung sogenannter Mikroplatten) Die Afrikanische Platte ist eine der größten Kontinentalplatten (auch „tektonischen Platten“) der Erde.

Neu!!: Indischer Ozean und Afrikanische Platte · Mehr sehen »

Agalega-Inseln

Die Agalega-Inseln sind eine aus zwei Inseln bestehende Gruppe im Indischen Ozean.

Neu!!: Indischer Ozean und Agalega-Inseln · Mehr sehen »

Amindiven

Die Amindiven sind eine der Inselgruppen in der Lakkadivensee, die zum indischen Unionsterritorium Lakshadweep gehören.

Neu!!: Indischer Ozean und Amindiven · Mehr sehen »

Andamanen

Lage der Andamanen Die Andamanen sind eine zum indischen Unionsterritorium Andamanen und Nikobaren gehörende Gruppe aus 204 Inseln in der Andamanensee.

Neu!!: Indischer Ozean und Andamanen · Mehr sehen »

Andamanen und Nikobaren

Karte der Andamanen und Nikobaren mit Details von Port Blair Die Andamanen und Nikobaren (Hindi: अंडमान और निकोबार द्वीप समूह; englisch: Andaman and Nicobar Islands) sind ein indisches Unionsterritorium, 1.255 km südöstlich von Kalkutta und 1.190 km östlich von Chennai.

Neu!!: Indischer Ozean und Andamanen und Nikobaren · Mehr sehen »

Andamanensee

Lage der Andamanensee Ein Felsen in der Andamanensee Die Andamanensee (auch Andaman-See, Andamanisches Meer;,,, und Laut Andaman) ist ein Randmeer des östlichen Indischen Ozeans, dessen Küste von Myanmar, Thailand, Malaysia und der indonesischen Insel Sumatra gebildet wird.

Neu!!: Indischer Ozean und Andamanensee · Mehr sehen »

Anrainerstaat

Anrainerstaaten (auch Anliegerstaaten) sind alle an ein geographisches Objekt (Land, Gewässer, Gebirge, anderer Staat) angrenzende Staaten; zum Beispiel ist Deutschland im Norden ein Anrainerstaat der Nordsee und Ostsee sowie im Süden der Alpen.

Neu!!: Indischer Ozean und Anrainerstaat · Mehr sehen »

Antarktische Platte

Übersicht Lithosphärenplatten Die Antarktische Platte ist eine der größten Kontinentalplatten (bzw. tektonischen Platten) der Erde.

Neu!!: Indischer Ozean und Antarktische Platte · Mehr sehen »

Arabische Platte

Übersicht Lithosphärenplatten Als Arabische Platte wird in der Plattentektonik eine der kleineren Kontinentalplatten bezeichnet, welche die Arabische Halbinsel und angrenzende Meeresgebiete umfasst und sich nach Norden in Richtung Südosttürkei erstreckt.

Neu!!: Indischer Ozean und Arabische Platte · Mehr sehen »

Arabisches Meer

Arabisches Meer Das Arabische Meer ist ein Randmeer des Indischen Ozeans zwischen der Arabischen Halbinsel und Indien.

Neu!!: Indischer Ozean und Arabisches Meer · Mehr sehen »

Ashmore- und Cartierinseln

Die Ashmore- und Cartierinseln (sind ein Australisches Außengebiet und bestehen aus einer Ansammlung von kleinen Sandinseln und Riffen.

Neu!!: Indischer Ozean und Ashmore- und Cartierinseln · Mehr sehen »

Asien

Asien, Teil von Eurasien, ist mit rund 44,615 Millionen Quadratkilometern, etwa einem Drittel der gesamten Landmasse, der flächenmäßig größte Erdteil.

Neu!!: Indischer Ozean und Asien · Mehr sehen »

Assab

Aseb (Ge'ez ዓሰብ ʿAsäb) ist eine etwa 21.300 Einwohner zählende kleine Hafenstadt im Südosten Eritreas und Hauptstadt der Verwaltungsregion Debubawi Kayih Bahri.

Neu!!: Indischer Ozean und Assab · Mehr sehen »

Atlantischer Ozean

Karte des Atlantischen Ozeans Atlantischer Ozean, Relief Der Atlantische Ozean, auch Atlantik genannt, ist nach dem Pazifik der zweitgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Indischer Ozean und Atlantischer Ozean · Mehr sehen »

Australien

Der Staat Australien (Langform Commonwealth of Australia, liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Neu!!: Indischer Ozean und Australien · Mehr sehen »

Australien (Kontinent)

Australien als Kontinent umfasst eine Hauptlandmasse, Australien, und die vorgelagerten Inseln Tasmanien und Neuguinea.

Neu!!: Indischer Ozean und Australien (Kontinent) · Mehr sehen »

Australische Platte

Übersicht Lithosphärenplatten Die Australische Platte ist eine der großen Kontinentalplatten (bzw. tektonischen Platten) der Erde.

Neu!!: Indischer Ozean und Australische Platte · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Indischer Ozean und Ägypten · Mehr sehen »

Übersee-Département

Karte der französischen Übersee-Départements Als Übersee-Département und Übersee-Region (Abkürzung DOM-ROM) werden einige Départements der Französischen Republik bezeichnet, die außerhalb Metropolitan-Frankreichs (France métropolitaine), des europäischen Mutterlandes, liegen und somit zu den französischen Überseegebieten gehören.

Neu!!: Indischer Ozean und Übersee-Département · Mehr sehen »

Bab al-Mandab

Der Bab al-Mandab (in Deutschland ebenfalls gebräuchlich ist die Schreibung Bab el-Mandeb) ist eine rund 27 Kilometer breite Meeresstraße.

Neu!!: Indischer Ozean und Bab al-Mandab · Mehr sehen »

Bahrain

Das Königreich Bahrain (auch Bahrein) ist ein aus 33 Inseln bestehender Staat in einer Bucht im Persischen Golf, östlich von Saudi-Arabien und westlich von Katar (ca. 35 km Luftlinie).

Neu!!: Indischer Ozean und Bahrain · Mehr sehen »

Bandar Abbas

Bandar Abbas, ehemals Gamron, auf einer Zeichnung eines dänischen Künstlers, 1704 Bandar Abbas ist die Hauptstadt der Provinz Hormozgan im Süden des Iran am Persischen Golf und eines der Hauptquartiere der iranischen Marine.

Neu!!: Indischer Ozean und Bandar Abbas · Mehr sehen »

Bangladesch

Barishal --> Bangladesch (Zusammensetzung aus bangla ‚bengalisch‘ und desch ‚Land‘) ist ein Staat in Südasien.

Neu!!: Indischer Ozean und Bangladesch · Mehr sehen »

Bathymetrie

Als Bathymetrie (von griech. βαθύς bathýs „tief“ und μέτρον métron „Maß“) bezeichnet man die Vermessung der topographischen Gestalt der Gewässerbetten, Meeresböden wie auch beispielsweise Seegründe.

Neu!!: Indischer Ozean und Bathymetrie · Mehr sehen »

Beira (Mosambik)

Beira (portugiesisch für Ufer) ist die zweitgrößte Stadt von Mosambik und Hauptstadt der Provinz Sofala.

Neu!!: Indischer Ozean und Beira (Mosambik) · Mehr sehen »

Berbera

Berbera ist eine Hafenstadt im Norden Somalias am Golf von Aden, im international nicht anerkannten Somaliland.

Neu!!: Indischer Ozean und Berbera · Mehr sehen »

Boosaaso

Boosaaso (auch Bosaso geschrieben,; Alternativname Bender Cassim) ist eine Hafenstadt im Norden Somalias am Golf von Aden, der zum Indischen Ozean gehört.

Neu!!: Indischer Ozean und Boosaaso · Mehr sehen »

Britisches Territorium im Indischen Ozean

Das Britische Territorium im Indischen Ozean (englisch: British Indian Ocean Territory) ist ein Britisches Überseegebiet, das heute nur noch den Chagos-Archipel umfasst.

Neu!!: Indischer Ozean und Britisches Territorium im Indischen Ozean · Mehr sehen »

Bur Sudan

Bur Sudan (Alternativschreibung Port Sudan) ist die Hauptstadt des sudanesischen Bundesstaates al-Bahr al-ahmar am Roten Meer.

Neu!!: Indischer Ozean und Bur Sudan · Mehr sehen »

Cargados-Carajos-Inseln

Karte der Cargados-Carajos-Inseln Die Cargados-Carajos-Inseln, engl.

Neu!!: Indischer Ozean und Cargados-Carajos-Inseln · Mehr sehen »

Chagos-Archipel

Der Chagos-Archipel (deutsch auch Tschagos-Archipel) ist eine Inselgruppe im Indischen Ozean.

Neu!!: Indischer Ozean und Chagos-Archipel · Mehr sehen »

Chennai

Chennai (Tamil: சென்னை), bis 1996 Madras (Tamil: மெட்ராஸ் oder மதராஸ்), ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Indischer Ozean und Chennai · Mehr sehen »

Colombo

Colombo (Sinhala: කොළඹ, Tamil: கொழும்பு) ist die de facto Hauptstadt von Sri Lanka (de jure ist die Hauptstadt und Regierungssitz Sri Jayewardenepura).

Neu!!: Indischer Ozean und Colombo · Mehr sehen »

Diamantinatief

Das Diamantinatief ist ein Meerestief im gleichnamigen Diamantinagraben im Südostteil des Indischen Ozeans und mit 8.047 m Meerestiefe zugleich die tiefste Stelle von Indik und Südostindischem Becken.

Neu!!: Indischer Ozean und Diamantinatief · Mehr sehen »

Diego Garcia

Klimadiagramm von Diego Garcia GEODSS-Anlage Diego Garcia ist das nach Landfläche größte Atoll des Chagos-Archipels, des letzten verbliebenen Teils des Britischen Territoriums im Indischen Ozean.

Neu!!: Indischer Ozean und Diego Garcia · Mehr sehen »

Dschibuti

Dschibuti (Dschībūtī,, Somali Jabuuti, Afar Gabuuti) ist eine Republik in Ostafrika an der Meerenge Bab al-Mandab.

Neu!!: Indischer Ozean und Dschibuti · Mehr sehen »

Dschibuti (Stadt)

Dschibuti ist die Hauptstadt des gleichnamigen afrikanischen Staates Dschibuti.

Neu!!: Indischer Ozean und Dschibuti (Stadt) · Mehr sehen »

East London (Südafrika)

East London (englisch; Afrikaans: Oos-Londen, isiXhosa: Imonti) ist eine 267.007 Einwohner (Stand 2011) zählende Stadt in der Metropolgemeinde Buffalo City in der Provinz Ostkap in Südafrika.

Neu!!: Indischer Ozean und East London (Südafrika) · Mehr sehen »

Epizentrum

Epi- und Hypozentrum (Schema) Das Epizentrum (von griechisch ἐπί epí „auf, über“ und κέντρον kentron „Mittelpunkt“) ist der Punkt der Erdoberfläche, der direkt über dem Erdbebenherd, dem Hypozentrum, liegt.

Neu!!: Indischer Ozean und Epizentrum · Mehr sehen »

Erde

Die Erde ist der dichteste, fünftgrößte und der Sonne drittnächste Planet des Sonnensystems.

Neu!!: Indischer Ozean und Erde · Mehr sehen »

Eritrea

Eritrea (Ertra) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika.

Neu!!: Indischer Ozean und Eritrea · Mehr sehen »

Eurasische Platte

Schema der Eurasischen Platte inmitten anderer Lithosphärenplatten Die Brücke auf der isländischen Halbinsel Reykjanesskagi verbindet die Nordamerikanische mit der Eurasischen Platte Die Eurasische Platte ist eine der größten Kontinentalplatten (tektonische Platte) der Erde.

Neu!!: Indischer Ozean und Eurasische Platte · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Indischer Ozean und Frankreich · Mehr sehen »

Französische Süd- und Antarktisgebiete

Die Französischen Süd- und Antarktisgebiete (TAAF) sind ein französisches Überseegebiet.

Neu!!: Indischer Ozean und Französische Süd- und Antarktisgebiete · Mehr sehen »

Golf (Meer)

Der Golf von Mexiko Ein Golf ist eine größere Meeresbucht.

Neu!!: Indischer Ozean und Golf (Meer) · Mehr sehen »

Golf von Aden

Der Golf von Aden ist der trichterförmige Meeresgolf zwischen dem Horn von Afrika und der arabischen Halbinsel und damit zwischen Afrika und Asien.

Neu!!: Indischer Ozean und Golf von Aden · Mehr sehen »

Golf von Akaba

Der Golf von Akaba (in der Antike Aelaniticus Sinus), gelegentlich auch nach der israelischen Küstenstadt Golf von Eilat genannt, bildet neben dem Golf von Sues eine der beiden langgestreckten Buchten, in denen das Rote Meer an seinem Nordende ausläuft.

Neu!!: Indischer Ozean und Golf von Akaba · Mehr sehen »

Golf von Bengalen

Der Golf von Bengalen (seltene deutsche Bezeichnungen: Bengalischer Golf, Bengalischer Meerbusen, Bai von Bengalen) ist ein nordöstliches Randmeer des Indischen Ozeans mit einer Fläche von rund 2.171.000 km².

Neu!!: Indischer Ozean und Golf von Bengalen · Mehr sehen »

Golf von Mannar

Der Golf von Mannar ist eine Bucht des Indischen Ozeans zwischen Indien und Sri Lanka.

Neu!!: Indischer Ozean und Golf von Mannar · Mehr sehen »

Golf von Oman

Der Golf von Oman (im Persischen häufig auch Daryā-e Īrān, „Iranisches Meer“, oder Daryā-e Fārs, „Persisches Meer“) ist der nordwestliche Arm des Arabischen Meeres, der über die Straße von Hormus mit dem Persischen Golf verbunden ist.

Neu!!: Indischer Ozean und Golf von Oman · Mehr sehen »

Größenordnung (Fläche)

Dies ist eine Zusammenstellung von Flächen verschiedener Größenordnungen zu Vergleichszwecken.

Neu!!: Indischer Ozean und Größenordnung (Fläche) · Mehr sehen »

Große Australische Bucht

Die Große Australische Bucht (Great Australian Bight) ist eine große Bucht an den zentralen und westlichen Teilen der Südküste Australiens.

Neu!!: Indischer Ozean und Große Australische Bucht · Mehr sehen »

Hafen Daressalam

Das Hafenbecken mit zwei Fähren von und nach Sansibar nahe der Anlegestelle mit Hochhäusern der Stadt (Oktober 2017) Der Hafen Daressalam ist ein staatlich verwalteter Seehafen in Tansania am Indischen Ozean.

Neu!!: Indischer Ozean und Hafen Daressalam · Mehr sehen »

Hafen Durban

Der Hafen Durban (englisch Port of Durban) liegt an der südafrikanischen Küste von KwaZulu-Natal am Indischen Ozean und ist der führende Frachthafen Südafrikas sowie der größte Containerhafen Afrikas.

Neu!!: Indischer Ozean und Hafen Durban · Mehr sehen »

Hafen Maputo

Der Hafen Maputo (englisch: Port of Maputo; portugiesisch: Porto de Maputo, früher Porto de Lourenço Marques) ist ein Tiefwasserhafen in Mosambik.

Neu!!: Indischer Ozean und Hafen Maputo · Mehr sehen »

Hafen Ngqura

Der Hafen Ngqura (englisch: Port of Ngqura), auch Hafen Coega, ist der jüngste Frachthafen in Südafrika und wurde am Indischen Ozean errichtet.

Neu!!: Indischer Ozean und Hafen Ngqura · Mehr sehen »

Hafen Richards Bay

Der Hafen Richards Bay (engl. Port Richards Bay) ist der größte Exporthafen Südafrikas und befindet sich in Richards Bay an der Ostküste des Landes in der Provinz KwaZulu-Natal.

Neu!!: Indischer Ozean und Hafen Richards Bay · Mehr sehen »

Heard und McDonaldinseln

Karte der Inseln Big Ben Heard und die McDonaldinseln sind ein australisches Außengebiet im südlichen Indischen Ozean.

Neu!!: Indischer Ozean und Heard und McDonaldinseln · Mehr sehen »

Hurghada

Hurghada: Fußgängerzone bei Nacht Aldahaar Moschee in Hurghada Basar in der Altstadt von Hurghada Hurghada (arabisch:, hocharabisch: al-ġurdaqa, im lokalen Dialekt: il-ġurdaga, im Kairoer Dialekt/Standarddialekt) ist das größte ägyptische Tourismuszentrum am Roten Meer.

Neu!!: Indischer Ozean und Hurghada · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Indischer Ozean und Indien · Mehr sehen »

Indische Platte

Übersicht Lithosphärenplatten Die Indische Platte ist eine mittelgroße Kontinentalplatte.

Neu!!: Indischer Ozean und Indische Platte · Mehr sehen »

Indischer-Ozean-Dipol

Wassertemperaturen während des Höhepunktes des IOD im November 1997. Während dieses Ereignisses drückten unüblich starke Ostwinde warmes Oberflächenwasser gen Westen, und es kam zu einem Aufstieg von kaltem Tiefenwasser („Upwelling“) vor Sumatra. Die Karte zeigt die Abweichungen von langjährigen Temperaturmittelwerten. Der Indischer-Ozean-Dipol (IOD) bezeichnet eine natürlich vorkommende Anomalie der Meeresoberflächentemperatur (engl. sea-surface-temperature daher auch kurz SST-Anomalie) am äquatorialen Ost- und Westende des Indischen Ozeans (Indik).

Neu!!: Indischer Ozean und Indischer-Ozean-Dipol · Mehr sehen »

Indonesien

Indonesien (indonesisch Indonesia) ist eine Republik und der weltgrößte Inselstaat sowie mit rund 255 Millionen Einwohnern der viertbevölkerungsreichste Staat der Welt.

Neu!!: Indischer Ozean und Indonesien · Mehr sehen »

Irak

Die Republik Irak (amtlich) ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Indischer Ozean und Irak · Mehr sehen »

Iran

Der Iran (auch Iran ohne Artikel;,, Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene Persien, ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Indischer Ozean und Iran · Mehr sehen »

Israel

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: Indischer Ozean und Israel · Mehr sehen »

Jemen

Die Republik Jemen ist ein Staat in Vorderasien, im Süden der Arabischen Halbinsel.

Neu!!: Indischer Ozean und Jemen · Mehr sehen »

Jordanien

Das Haschemitische Königreich Jordanien ist ein arabischer Staat in Vorderasien.

Neu!!: Indischer Ozean und Jordanien · Mehr sehen »

Kalkutta

Zentrum von Kalkutta Kalkutta, offiziell Kolkata (bengalisch কলকাতা, IAST:; englisch bis 2001 Calcutta), ist die Hauptstadt des Bundesstaates Westbengalen in Indien.

Neu!!: Indischer Ozean und Kalkutta · Mehr sehen »

Karatschi

Karatschi (Sindhi) ist die größte Stadt Pakistans und Hauptstadt der Provinz Sindh; bis 1959 war sie die pakistanische Hauptstadt.

Neu!!: Indischer Ozean und Karatschi · Mehr sehen »

Katar

Satellitenaufnahme von Katar Wüstenlandschaft in Katar Katar (im lokalen Dialekt Giṭar) ist ein Emirat an der Ostküste der arabischen Halbinsel am Persischen Golf.

Neu!!: Indischer Ozean und Katar · Mehr sehen »

Kenia

Kenia (Swahili, englisch Kenya), offiziell die Republik Kenia, ist ein Staat in Ostafrika.

Neu!!: Indischer Ozean und Kenia · Mehr sehen »

Kerguelen

Der Kerguelen-Archipel ist eine subantarktische Inselgruppe im südlichen Indischen Ozean.

Neu!!: Indischer Ozean und Kerguelen · Mehr sehen »

Kismaayo

Luftaufnahme von Kismaayo im Oktober 2012 Kismaayo (ital. Chisimaio; auch Kismayo, Kismaju, Chisimaayo etc. geschrieben) ist eine Hafenstadt im Süden Somalias mit etwa 40.000 Einwohnern.

Neu!!: Indischer Ozean und Kismaayo · Mehr sehen »

Ko Phuket

Kanchanaphisek-Leuchtturm am Phromthep Kap, Phuket, Thailand Ko Phuket (Thai: เกาะภูเก็ต, ausgesprochen, früher auch Thalang oder Tha-Laang) ist eine Insel in Süd-Thailand.

Neu!!: Indischer Ozean und Ko Phuket · Mehr sehen »

Kokosinseln

Die Kokosinseln, auch als Keelinginseln bekannt, (oder Keeling Islands) sind eine Inselgruppe im Indischen Ozean. Sie sind ein australisches Außengebiet und liegen in der Nähe des Investigatorrückens. Im Jahr 2005 lag die Bevölkerungszahl bei 628 Einwohnern, bis August 2011 sank sie auf 550. Die gesamte Landfläche beträgt 14,2 km². Unter den Bewohnern befinden sich mehr als 400 Cocos Malays, eine Ethnie, die sich im Verlauf der Geschichte auf den Inseln bildete. Die Hauptinsel mit Flughafen ist West Island. Dort leben ungefähr 130 Einwohner, etwa 420 leben auf Home Island. Die übrigen Inseln sind nicht dauerhaft bewohnt. Die Inselgruppe liegt etwa 2930 km nordwestlich von Perth, 3685 km westlich von Darwin, 960 km südwestlich der Weihnachtsinsel und mehr als 1000 km südwestlich von Java und Sumatra entfernt. Der nächstgelegene Festlandspunkt Australiens ist das Kap Low Point auf der Halbinsel North West Cape, in einer Entfernung von 2109 km.

Neu!!: Indischer Ozean und Kokosinseln · Mehr sehen »

Komoren

Die Komoren (komorisch Komori), amtlich seit 2001 Union der Komoren, bilden einen föderalen Inselstaat im Indischen Ozean am nördlichen Ausgang der Straße von Mosambik zwischen Mosambik und Madagaskar.

Neu!!: Indischer Ozean und Komoren · Mehr sehen »

Kuwait

Das Emirat Kuwait (deutsch auch: Kuweit) ist ein Staat in Vorderasien auf der Arabischen Halbinsel.

Neu!!: Indischer Ozean und Kuwait · Mehr sehen »

Lakkadiven

Die Lakkadiven („Hunderttausendinseln“) sind eine indische Inselgruppe in der Lakkadivensee, einem Randmeer des Indischen Ozeans.

Neu!!: Indischer Ozean und Lakkadiven · Mehr sehen »

Lakkadivensee

Die Lakkadivensee zwischen Sri Lanka, den Malediven, Lakshadweep und dem indischen Festland. Die Lakkadivensee (auch bekannt unter der englischen Bezeichnung Laccadive Sea) ist ein 786 000 km² großes Randmeer des Indischen Ozeans zwischen Indien, den Malediven und Sri Lanka.

Neu!!: Indischer Ozean und Lakkadivensee · Mehr sehen »

Lakshadweep

Lakshadweep ist ein indisches Unionsterritorium, das von der indischen Zentralregierung verwaltet wird.

Neu!!: Indischer Ozean und Lakshadweep · Mehr sehen »

Liste der Meerestiefs

Ein Meerestief ist eine (sehr) tiefe Stelle des Weltmeeres.

Neu!!: Indischer Ozean und Liste der Meerestiefs · Mehr sehen »

Madagaskar

Madagaskar (amtlich Republik Madagaskar) hat etwa 24,9 Millionen Einwohner (Stand 2016) und ist mit einer Fläche von 587.295 Quadratkilometern nach Indonesien der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat der Welt.

Neu!!: Indischer Ozean und Madagaskar · Mehr sehen »

Malaysia

Malaysia, seltener Malaysien, ist eine konstitutionelle Wahlmonarchie mit 31 Millionen Einwohnern, bestehend aus 13 Bundesstaaten in Südostasien auf der Malaiischen Halbinsel oder Westmalaysia mit der Hauptstadt Kuala Lumpur und Ostmalaysia auf Teilen der Insel Borneo.

Neu!!: Indischer Ozean und Malaysia · Mehr sehen »

Malediven

Die Malediven (amtlich Republik Malediven,, Dhivehi Raajjeyge Jumhooriyyaa) sind ein islamischer Inselstaat im Indischen Ozean westlich von Sri Lanka und bestehen aus mehreren Atollen und 1196 Inseln, von denen 220 von Einheimischen bewohnt und 87 weitere für touristische Zwecke genutzt werden.

Neu!!: Indischer Ozean und Malediven · Mehr sehen »

Mangaluru

Mangaluru (Tulu: ಕುಡ್ಲ, Kannada: ಮಂಗಳೂರು), bis 2014 Mangalore, ist eine bedeutende Hafenstadt im südwestindischen Bundesstaat Karnataka mit rund 485.000 Einwohnern.

Neu!!: Indischer Ozean und Mangaluru · Mehr sehen »

Maskarenen

Die Maskarenen sind eine 1512 (andere Quellen sprechen von 1505 oder 1510) vom portugiesischen Seefahrer Pedro Mascarenhas entdeckte Inselkette.

Neu!!: Indischer Ozean und Maskarenen · Mehr sehen »

Massaua

Massaua (auch Massawa oder Mitsiwa, oder Bade, auf Tigre und Tigrinisch: Bats’e oder Badhe) ist eine Hafenstadt in Eritrea am Roten Meer.

Neu!!: Indischer Ozean und Massaua · Mehr sehen »

Mauritius

Mauritius (dt., engl., frz. Maurice, kreolisch Moris) ist ein Inselstaat im Südwesten des Indischen Ozeans ungefähr 870 Kilometer östlich von Madagaskar.

Neu!!: Indischer Ozean und Mauritius · Mehr sehen »

Mayotte

Mayotte ist ein Übersee-Département und eine Region Frankreichs.

Neu!!: Indischer Ozean und Mayotte · Mehr sehen »

Meerenge

Meerenge zwischen Großbritannien und Frankreich (Ärmelkanal) Eine Meerenge, auch Meeresstraße oder Kanal, regional auch Sund oder Belt genannt, ist eine Stelle eines Meeres, an der sich zwei Landmassen nahe kommen und so einen Engpass des Meeres bilden.

Neu!!: Indischer Ozean und Meerenge · Mehr sehen »

Melbourne

Melbourne ist die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria in Australien.

Neu!!: Indischer Ozean und Melbourne · Mehr sehen »

Merka

Merka (somalische Bezeichnung Marka, auch Merca oder Marca geschrieben) ist eine Hafenstadt im Süden Somalias am Indischen Ozean, etwa 70 Kilometer südlich von Mogadischu.

Neu!!: Indischer Ozean und Merka · Mehr sehen »

Minicoy

Minicoy (lokaler Name Maliku) ist ein Atoll mit der zweitgrößten und südlichsten Insel des indischen Unionsterritoriums Lakshadweep in der Lakkadivensee, einem Randmeer des Indischen Ozeans.

Neu!!: Indischer Ozean und Minicoy · Mehr sehen »

Mittelozeanischer Rücken

Verlauf der Mittelozeanischen Rücken auf einer Weltkarte Ein Mittelozeanischer Rücken (engl. mid-oceanic ridge, abgekürzt MOR) ist ein vulkanisch aktiver Gebirgszug in der Tiefsee, der sich entlang der Naht zweier auseinanderstrebender (divergenter) Lithosphärenplatten erstreckt.

Neu!!: Indischer Ozean und Mittelozeanischer Rücken · Mehr sehen »

Mogadischu

Mogadischu (englisch Mogadishu, somali Muqdisho, Italienisch und in der deutschsprachigen Schweiz Mogadiscio), auch unter dem Namen Hamar (Somali Xamar) bekannt, ist die Hauptstadt Somalias.

Neu!!: Indischer Ozean und Mogadischu · Mehr sehen »

Mombasa

Mombasa ist mit 915.000 Einwohnern (Stand 2009) die zweitgrößte Stadt in Kenia und die wichtigste Hafenstadt Ostafrikas.

Neu!!: Indischer Ozean und Mombasa · Mehr sehen »

Mosambik

Mosambik ist ein Staat in Südostafrika.

Neu!!: Indischer Ozean und Mosambik · Mehr sehen »

Mossel Bay

Mossel Bay (englisch) oder Mosselbaai (Afrikaans; deutsch: „Muschelbucht“) ist eine Stadt an der Küste Südafrikas mit 59.031 Einwohnern (Stand 2011).

Neu!!: Indischer Ozean und Mossel Bay · Mehr sehen »

Mumbai

Mumbai (Marathi: मुंबई), bis 1996 offiziell Bombay, ist die Hauptstadt des Bundesstaates Maharashtra in Indien und die wichtigste Hafenstadt des Subkontinents.

Neu!!: Indischer Ozean und Mumbai · Mehr sehen »

Myanmar

Myanmar, amtlich Republik der Union Myanmar (Staatsbezeichnung in birmanischer Schrift, Pyidaunzu Thanmăda Myăma Nainngandaw), allgemeinsprachlich Birma oder Burma, ist ein Staat in Südostasien und grenzt an Thailand, Laos, die Volksrepublik China, Indien, Bangladesch und den Golf von Bengalen.

Neu!!: Indischer Ozean und Myanmar · Mehr sehen »

Nikobaren

Die Nikobaren (auch Nicobaren) sind eine zum indischen Unionsterritorium Andamanen und Nikobaren gehörende Inselgruppe im Golf von Bengalen.

Neu!!: Indischer Ozean und Nikobaren · Mehr sehen »

Obock

Ankunft der Fähre in Obock Obock (auch Obok oder Ubuk geschrieben) ist eine kleine Hafenstadt am Golf von Tadjoura im Norden Dschibutis und Hauptort der Region Obock.

Neu!!: Indischer Ozean und Obock · Mehr sehen »

Oman

Oman (in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz maskulin und mit Artikel (der Oman), amtlich Sultanat Oman) ist ein Staat im Osten der Arabischen Halbinsel.

Neu!!: Indischer Ozean und Oman · Mehr sehen »

Osttimor

Die Demokratische Republik Timor-Leste, im Deutschen auch als Osttimor bezeichnet, ist ein Inselstaat in Südostasien.

Neu!!: Indischer Ozean und Osttimor · Mehr sehen »

Owen-Bruchzone

Karte der Region mit der weiß markierten Bruchzone. Die Owen-Bruchzone ist eine Transformstörung im Indischen Ozean.

Neu!!: Indischer Ozean und Owen-Bruchzone · Mehr sehen »

Ozean

Karte des Weltmeeres Als Ozean (Plural die Ozeane, von „der die Erdscheibe umfließende Weltstrom“, personifiziert als antiker Gott Okeanos) bezeichnet man die größten Meere der Erde.

Neu!!: Indischer Ozean und Ozean · Mehr sehen »

Ozeanboden

Der Ozeanboden (auch Meeresboden oder Meeresgrund genannt) ist der von Meerwasser bedeckte Teil der Lithosphäre der Erde und nimmt damit 71 % der Planetenoberfläche ein.

Neu!!: Indischer Ozean und Ozeanboden · Mehr sehen »

Pakistan

Pakistan (amtlich: Islamische Republik Pakistan) ist ein Staat in Südasien.

Neu!!: Indischer Ozean und Pakistan · Mehr sehen »

Palkstraße

Die Palkstraße ist eine zwischen 55 und 127 km breite Meerenge zwischen dem indischen Bundesstaat Tamil Nadu und der Nordspitze des Inselstaates Sri Lanka.

Neu!!: Indischer Ozean und Palkstraße · Mehr sehen »

Pazifischer Ozean

Karte des Pazifischen Ozeans Höhenkarte des Pazifischen Ozeans Der Pazifische Ozean (‚friedlich‘), auch Pazifik, Stiller Ozean oder Großer Ozean genannt, ist der größte und tiefste Ozean der Erde und grenzt an alle anderen Ozeane.

Neu!!: Indischer Ozean und Pazifischer Ozean · Mehr sehen »

Pemba

Pemba (römische Bezeichnung der Insel in der Antike: Pyralax) ist mit 984 km² (Nord-Süd-Ausdehnung 67 km; Ost-West-Ausdehnung bis zu 22 km) und ca.

Neu!!: Indischer Ozean und Pemba · Mehr sehen »

Persischer Golf

Der Persische Golf, auch Arabischer Golf, (selten Grünes Meer) ist ein Binnenmeer zwischen dem Iranischen Plateau und der Arabischen Halbinsel.

Neu!!: Indischer Ozean und Persischer Golf · Mehr sehen »

Perth

Perth ist die Hauptstadt und mit Abstand größte Stadt des australischen Bundesstaates Western Australia.

Neu!!: Indischer Ozean und Perth · Mehr sehen »

Piraterie vor der Küste Somalias

Das chinesische Fischerboot ''Tian Yu 8'' in der Gewalt somalischer Piraten Operationsgebiet somalischer Piraten von 2005–2010 Die Piraterie vor der Küste Somalias am Horn von Afrika bedrohte vor allem in den Jahren 2000 bis 2011 wichtige internationale Schifffahrtsrouten sowie die Lieferung von Nahrungsmittelhilfe für Millionen Somalier.

Neu!!: Indischer Ozean und Piraterie vor der Küste Somalias · Mehr sehen »

Plastikmüll in den Ozeanen

Die großen Meeresströmungen der Erde mit Flussrichtungen;blau.

Neu!!: Indischer Ozean und Plastikmüll in den Ozeanen · Mehr sehen »

Plattentektonik

Weltkarte mit vereinfachter Darstellung der Lithosphärenplatten GPS-Rohdaten ermittelt. Plattentektonik ist ursprünglich die Bezeichnung für eine Theorie der Geowissenschaften über die großräumigen tektonischen Vorgänge in der äußeren Erdhülle, der Lithosphäre (Erdkruste und oberster Erdmantel), die heute zu den grundlegenden Theorien über die endogene Dynamik der Erde gehört.

Neu!!: Indischer Ozean und Plattentektonik · Mehr sehen »

Port Elizabeth

Port Elizabeth (isiXhosa: iBhayi, auf afrikaans auch die Baai genannt) (kurz: P.E.) ist mit rund 312.392 Einwohnern eine der größten Städte der Republik Südafrika und die größte Stadt der Provinz Ostkap.

Neu!!: Indischer Ozean und Port Elizabeth · Mehr sehen »

Randmeer

Randmeere sind Nebenmeere, die am Rand der Kontinente bzw.

Neu!!: Indischer Ozean und Randmeer · Mehr sehen »

Rangun

Rangun (offiziell Yangon) ist eine Stadt in Myanmar und Hauptstadt des Verwaltungsbezirks Yangon-Division.

Neu!!: Indischer Ozean und Rangun · Mehr sehen »

Réunion

La Réunion oder kurz Réunion (volle französische Bezeichnung Île de la Réunion, deutsch etwa „Insel der Zusammenkunft“; zum Namen siehe unten) ist eine Insel im Indischen Ozean, die politisch ein Übersee-Département sowie eine Region Frankreichs bildet und damit zur Europäischen Union gehört.

Neu!!: Indischer Ozean und Réunion · Mehr sehen »

Richterskala

Charles Richter, Miterfinder und Namenspatron der Richterskala Die Richterskala ist eine Magnitudenskala.

Neu!!: Indischer Ozean und Richterskala · Mehr sehen »

Rodrigues (Insel)

Gliederung von Rodrigues in 14 Zonen Rodrigues (auch Rodriguez) ist eine zu Mauritius gehörige Insel im Indischen Ozean, 580 km östlich der Hauptinsel Mauritius gelegen.

Neu!!: Indischer Ozean und Rodrigues (Insel) · Mehr sehen »

Rotes Meer

Karte des Roten Meeres Das Rote Meer (al-Bahr al-ahmar; Arabischer Golf; Yam Suf; Tigrinya ቀይሕ ባሕሪ QeyH baHri;, Erythrà Thálassa (übersetzt Erythräisches Meer, in der römischen Antike unter diesem Namen bekannt)) ist ein schmales, 2240 km langes, im zentralen Suakin-Trog bis 3040 m tiefes Nebenmeer des Indischen Ozeans zwischen Nordost-Afrika und der Arabischen Halbinsel.

Neu!!: Indischer Ozean und Rotes Meer · Mehr sehen »

Safaga

Blick über die Stadt Safaga (Safādschā, ägyptisch-arabisch Safāgā) ist ein ägyptischer Hafenort am Roten Meer und liegt von Hurghada 60 km in südlicher Richtung entfernt.

Neu!!: Indischer Ozean und Safaga · Mehr sehen »

Salala

Sultan-Qaboos-Moschee in Salala mini Salala ist eine Stadt im Südwesten des Sultanats Oman.

Neu!!: Indischer Ozean und Salala · Mehr sehen »

Sansibar-Archipel

Sansibar (veraltet Gewürzinseln,, auch Zanzibar;: Zangi-bar; Bedeutung wahrscheinlich „Küste der Schwarzen“, vgl. Zandsch) ist eine Inselgruppe 30 km vor der Ostküste Afrikas; es wird zugleich umgangssprachlich als Name der größten Insel dieser Gruppe genutzt, obwohl diese Unguja heißt.

Neu!!: Indischer Ozean und Sansibar-Archipel · Mehr sehen »

Sansibar-Stadt

Sansibar-Stadt ist die größte Stadt der Insel Unguja, besser bekannt als Sansibar.

Neu!!: Indischer Ozean und Sansibar-Stadt · Mehr sehen »

Saudi-Arabien

Das Königreich Saudi-Arabien (veraltet auch Saud-Arabien oder Saudisch-Arabien) ist eine absolute Monarchie in Vorderasien.

Neu!!: Indischer Ozean und Saudi-Arabien · Mehr sehen »

Südafrika

Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Abschnitt Afrikas.

Neu!!: Indischer Ozean und Südafrika · Mehr sehen »

Südchinesisches Meer

Lage des Südchinesischen Meers Das Südchinesische Meer ist ein Teil des Chinesischen Meeres und ein Randmeer des Pazifischen Ozeans in Asien.

Neu!!: Indischer Ozean und Südchinesisches Meer · Mehr sehen »

Südhalbkugel

Karte der Südhalbkugel Verteilung der Erdteile beiderseits des Äquators und des Nullmeridians (ohne Antarktika). Teil der Südhalbkugel gelb hervorgehoben Als Südhalbkugel – oder auch südliche Halbkugel, südliche Hemisphäre oder Südhemisphäre – wird der Teil der Erde bezeichnet, der sich südlich des Äquators befindet.

Neu!!: Indischer Ozean und Südhalbkugel · Mehr sehen »

Südlicher Ozean

Der bis 5805 Meter tiefe Südliche Ozean, der auch Südpolarmeer, Südliches Eismeer, Antarktischer Ozean oder Antarktik genannt wird, ist mit 20,327 Mio.

Neu!!: Indischer Ozean und Südlicher Ozean · Mehr sehen »

Schwelle (Geomorphologie)

Schwellen (auch Rücken genannt) im Sinne der Geomorphologie sind Erhebungen der Erdoberfläche.

Neu!!: Indischer Ozean und Schwelle (Geomorphologie) · Mehr sehen »

Seebecken

Karte der Seebecken Seebecken oder Meeresbecken sind Teilbecken der großen, zwischen den Kontinenten liegenden Ozeanbecken.

Neu!!: Indischer Ozean und Seebecken · Mehr sehen »

Seychellen

Die Republik Seychellen, auch nur die Seychellen (früher auch Seschellen geschrieben; Seychellenkreol Sesel; frz. Seychelles, veraltet Séchelles geschrieben; engl. Seychelles) ist ein Inselstaat im Indischen Ozean.

Neu!!: Indischer Ozean und Seychellen · Mehr sehen »

Sokotra

Gouvernements Hadramaut Sokotra (auch Socotra oder Sukutra,; Bezeichnungen der Insel in der Antike: altgr. Dioskouridou, lat. Dioscoridus) ist der Name einer Inselgruppe im nordwestlichen Indischen Ozean, die zur Republik Jemen gehört.

Neu!!: Indischer Ozean und Sokotra · Mehr sehen »

Somalia

Somalia (Somali Soomaaliya) oder Bundesrepublik Somalia bezeichnet einen föderalen Staat im äußersten Osten Afrikas am Horn von Afrika.

Neu!!: Indischer Ozean und Somalia · Mehr sehen »

Sri Lanka

Sri Lanka, bis 1972 Ceylon (seither Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka), ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, 237 km (Westküste der Insel) östlich der Südspitze des Indischen Subkontinents, und zählt 20,8 Mio.

Neu!!: Indischer Ozean und Sri Lanka · Mehr sehen »

Straße von Hormus

Die Straße von Hormus (Tange-ye Hormoz) ist eine an der schmalsten Stelle 30 Seemeilen (55 Kilometer) breite Meerenge, die den Persischen Golf im Westen mit dem Golf von Oman, dem Arabischen Meer und dem Indischen Ozean im Osten verbindet.

Neu!!: Indischer Ozean und Straße von Hormus · Mehr sehen »

Straße von Malakka

Die Straße von Malakka ist eine Meerenge in Südostasien zwischen der Malaiischen Halbinsel und der Nordostküste von Sumatra.

Neu!!: Indischer Ozean und Straße von Malakka · Mehr sehen »

Straße von Mosambik

Die Straße von Mosambik (auch Mosambik-Kanal) ist der Name der Meerenge zwischen Mosambik im südöstlichen Teil Afrikas und der Insel Madagaskar.

Neu!!: Indischer Ozean und Straße von Mosambik · Mehr sehen »

Sudan

Die Republik Sudan ist ein Staat in Nordost-Afrika mit Zugang zum Roten Meer.

Neu!!: Indischer Ozean und Sudan · Mehr sehen »

Sues

Nordteil des Golf von Sues auf einer Karte von 1856 Sues (englische/französische Transkription: Suez, arabisch, hocharabisch as-Suwais, ägyptisch es-Swēs ausgesprochen) ist eine Stadt in Ägypten an der Nordspitze des Roten Meers, welches hier in den Golf von Sues ausläuft, an der Mündung des Sueskanals.

Neu!!: Indischer Ozean und Sues · Mehr sehen »

Sumatra

Die Insel Sumatra (gesprochen Sumátra oder Súmatra) oder Sumatera (indonesische Schreibweise) gehört zu Indonesien und ist mit 473.481 km² die sechstgrößte Insel der Welt.

Neu!!: Indischer Ozean und Sumatra · Mehr sehen »

Sundagraben

Tektonische Platten mit Kontinenten im Hintergrund Der Sundagraben (auch Javagraben genannt) ist eine bis 7.455 m tiefe und 2.250 km lange Tiefseerinne vor dem Sundabogen im Nordosten des Indischen Ozeans.

Neu!!: Indischer Ozean und Sundagraben · Mehr sehen »

Tadjoura

Tadjoura (auch Tadjourah oder Tajura geschrieben;; Afar Tagórri) ist eine Stadt in Dschibuti mit etwa 22.000 Einwohnern.

Neu!!: Indischer Ozean und Tadjoura · Mehr sehen »

Tanga (Tansania)

Postkarte von Tanga (1914) mit einem Porträt von Hermann von Wissmann Kaiserstraße in Tanga (1906) Tanga ist die nördlichste Hafenstadt Tansanias mit 224.891 Einwohnern (Stand 1. Januar 2005) sowie der Name der Region, die die Stadt umgibt.

Neu!!: Indischer Ozean und Tanga (Tansania) · Mehr sehen »

Tansania

Kibo, der höchste Berg Afrikas Tansania (amtlich Vereinigte Republik Tansania) ist ein Staat in Ostafrika.

Neu!!: Indischer Ozean und Tansania · Mehr sehen »

Thailand

Thailand, offiziell Königreich Thailand (ราชอาณาจักรไทย, umgangssprachlich: เมืองไทย), ist ein Staat in Südostasien.

Neu!!: Indischer Ozean und Thailand · Mehr sehen »

Thermohaline Zirkulation

Band 11 der 4. Ausgabe von Meyers Konversations-Lexikon, 1885–1890, Artikel „Meer“, Karte „Meeres-Strömungen und neuere Tieflothungen“ Meeresströmungen (1943) Animation Die thermohaline Zirkulation, umgangssprachlich auch globales Förderband, ist ein ozeanografischer Terminus für eine Kombination von Meeresströmungen, die vier der fünf Ozeane miteinander verbinden und sich dabei zu einem globalen Kreislauf vereinen.

Neu!!: Indischer Ozean und Thermohaline Zirkulation · Mehr sehen »

Tiefseerinne

Ozeanische Kruste wird an einem Mittelozeanischen Rücken gebildet und an anderer Stelle wieder in den Mantel subduziert, dabei bildet sich eine Tiefseerinne an der Subduktionszone Übersicht über weltweite Tiefseerinnen Tiefseerinnen (engl. trenches) (umgangssprachlich oft auch Tiefseegräben) sind zumeist langgestreckte, aber relativ schmale Vertiefungen des Meeresbodens.

Neu!!: Indischer Ozean und Tiefseerinne · Mehr sehen »

Timorsee

Timorsee bei Vessoru, Osttimor Lage der Timorsee Karte mit der Timorsee Die Timorsee ist ein etwa 61.500 km² großes Nebenmeer des Indischen Ozeans mit einer Tiefe von maximal 3300 Metern.

Neu!!: Indischer Ozean und Timorsee · Mehr sehen »

Tsunami

Tsunamis vom 26. Dezember 2004 auf die Küste Thailands Überschwemmter Küstenstreifen in Sendai nach dem Tōhoku-Erdbeben 2011 Ein Tsunami (jap. 津波, wörtlich ‚Hafenwelle‘), deutsch ehemals Erdbebenwoge genannt, ist eine besonders lange Wasserwelle, die sich über sehr große Entfernungen auszubreiten vermag, beim Vordringen in Bereiche geringer Wassertiefe gestaucht wird, sich dadurch an einer flachen Küste zu einer hohen Flutwelle auftürmt und so das Wasser weit über die Uferlinie trägt; beim anschließenden Zurückweichen wird das auf dem überschwemmten Land mitgerissene Material oft weit ins Meer hinausgespült.

Neu!!: Indischer Ozean und Tsunami · Mehr sehen »

Unionsterritorium

Ein Unionsterritorium (engl. Union Territory, abgekürzt UT) ist ein bundesunmittelbares Gebiet in Indien, also ein Gebiet, das im Gegensatz zu den Bundesstaaten mit ihren eigenen örtlichen Regierungen direkt der Zentralregierung in Neu-Delhi untersteht.

Neu!!: Indischer Ozean und Unionsterritorium · Mehr sehen »

Vereinigte Arabische Emirate

Die Vereinigten Arabischen Emirate (amtlich), kurz VAE, sind eine Föderation von sieben Emiraten im Südosten der Arabischen Halbinsel in Südwestasien.

Neu!!: Indischer Ozean und Vereinigte Arabische Emirate · Mehr sehen »

Visakhapatnam

Visakhapatnam (Telugu: విశాఖపట్నం; auch Vishakhapatnam oder Vizag) ist eine Hafenstadt im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh mit 1,7 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Indischer Ozean und Visakhapatnam · Mehr sehen »

Weihnachtsinsel (Australien)

Die Weihnachtsinsel (ist eine 135 km² große, politisch zu Australien gehörende Insel im Indischen Ozean.

Neu!!: Indischer Ozean und Weihnachtsinsel (Australien) · Mehr sehen »

Zentralindischer Rücken

Zentralindische Rücken Der Zentralindische Rücken ist ein ungefähr in der Mitte von Nord nach Süd im Indischen Ozean verlaufender Mittelozeanischer Rücken.

Neu!!: Indischer Ozean und Zentralindischer Rücken · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Indik, Indonesischer Ozean, Oceanus indicus.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »