Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Tadschikistan

Index Tadschikistan

Tadschikistan (amtlich Republik Tadschikistan, tadschikisch kyrillischer Schrift Dschumhurii Todschikiston,, in nicht-deutscher Transkription meist Tajikistan oder Tadjikistan) ist ein Binnenstaat in Zentralasien.

233 Beziehungen: Absetzbecken (Bergbau), Ackerbau, Afghanistan, Alaigebirge, Alexander der Große, Amnesty International, Amudarja, Armut, Aschkenasim, Baden-Württemberg, Bahaitum, Baumwolle, Berg-Badachschan, Bertelsmann Stiftung, Bewässerung, Bildungssystem, Binnenstaat, Braunkohle, Bronzezeit, Bruttoinlandsprodukt, Bucharische Juden, Burundi, Buxoro, Chatlon, Chorugh, Christ, Chudschand, Daira (Trommel), Demokratieindex, Demokratische Republik Kongo, Deutsche, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, Deutsche Sprache, Deutsche Welle, Dialekt, Dilschod Nasarow, Duschanbe, Eisenbahn, Elektrizität, Emirat Buchara, Emomalij Rahmon, Englische Sprache, Entwicklungsländer ohne Meereszugang, Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, Erdöl, Erdgas, Evangelisch-Lutherische Kirche in Russland, der Ukraine, in Kasachstan und Mittelasien, Evangeliumschristen-Baptisten, Fachzeitschrift, Fan-Gebirge, ..., Ferghanatal, Fernstraße, Französische Sprache, Frühlingsanfang, Friedhof, Fundamentalismus, Gemeindepartnerschaft, Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, Geschichte Irans, Gesundheitssystem, Ghichak, Google LLC, Grundschule, Halde, Hammerwurf, Hanns-Seidel-Stiftung, Hauptstadt, Haushaltsplan, Haushaltssaldo, Hissargebirge, Hochgebirge, Index der menschlichen Entwicklung, Indus-Kultur, Industrie, Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein, Iran, Iranische Musik, Iranische Völker, Islam, Islamische Partei der Wiedergeburt Tadschikistans, Islamischer Staat (Organisation), Ismailiten (Schia), ISO 3166-2, ISO 3166-2:TJ, Istarawschan, Istiqlol, Jaghnobische Sprache, Juden, Judo, Jungsteinzeit, Kairakkum-Stausee, Kambodscha, Karakul (Tadschikistan), Kaufkraftparität, Kärnten, Kfz-Kennzeichen (Tadschikistan), Kirgisen, Kirgisistan, Klagenfurt am Wörthersee, Kommandeur, Kommunistische Partei Tadschikistans, Konibodom, Korruptionswahrnehmungsindex, Kriegsdienstverweigerung der Zeugen Jehovas, Kulob, Kyrillisches Alphabet, Lauteninstrument, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Mahalla (Stadtviertel), Medien, Medientraining, Mesopotamien, Metalle der Seltenen Erden, Ministerpräsident, Mission sui juris Tadschikistan, Moskau, Muhammaddschon Schakurij, Nachrichten- und Presseagentur, Nationalfeiertag, Neofundamentalismus (Islam), Neujahr, Nohijahoi tobei dschumhurij, Norwegen, Nouruz, Nurek-Staudamm, Oberst, Oberste Versammlung Tadschikistans, Olympische Sommerspiele, Olympische Sommerspiele 2016/Leichtathletik – Hammerwurf (Männer), OMON, Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit, Organisation für Islamische Zusammenarbeit, Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Osch, Pakistan, Pamir (Gebirge), Pamir Highway, Pandsch, Pandschi Pojon, Peking, Perser (Volk), Persische Sprache, Persisches Alphabet, Pik Ismoil Somoni, Poliomyelitis, Präsidentielles Regierungssystem, Publikumszeitschrift, Qochir Rasulsoda, Quadratmeter, Qurghonteppa, Rassul Boqijew, Reporter ohne Grenzen, Republik, Reutlingen, Rio de Janeiro, Rogun-Staudamm, Rubab, Russen, Russisch-Orthodoxe Kirche, Russische Kolonisation, Russische Sprache, Russlanddeutsche, Sadriddin Aini, Saken, Sakralbau, Sarasm, Saressee, Satire, Säuglingssterblichkeit, Schia, Serafschankette, Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit, Siebenten-Tags-Adventisten, Somoni, Sowjetunion, Staatspräsident, Staatsverschuldung, Standardvarietät, Steppe, Sughd, Sunniten, Surudi Milli, Syrdarja, Tadschiken, Tadschikische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik, Tadschikische Musik, Tadschikische Nationaluniversität, Tadschikische Sozialistische Sowjetrepublik, Tadschikische Sprache, Tadschikische Streitkräfte, Tadschikischer Bürgerkrieg, Taptschan, Taschkent, Tataren, Türkische Sprache, Temperatur, Termiz, Terroranschläge am 11. September 2001, The Economist, Transkaspische Eisenbahn, Transparency International, Tschagataische Sprache, Tursunsoda, Ukrainer, Unabhängige, Universität, Uran, US-Dollar, Usbeken, Usbekische Sozialistische Sowjetrepublik, Usbekische Sprache, Usbekistan, UTC+5, Vereinigte Staaten, Versalzung, Volksdemokratische Partei Tadschikistans, Volksrepublik China, Wachsch, Wahdat, Wasserkraftwerk, Weihnachten, Zeitschrift, Zeitung, Zentralasien, Zerfall der Sowjetunion, Zeugen Jehovas, Zorkulsee, Zoroastrismus, Zucht, .tj, 9. September. Erweitern Sie Index (183 mehr) »

Absetzbecken (Bergbau)

Der ''Absinkweiher Göttelborn'' nördlich der Merch, seinerzeit noch in BetriebDer ehemalige ''Absinkweiher Frommersbachtal'' der Grube Luisenthal Als Absetzbecken bezeichnet man im Bergbau betonierte Becken oder durch Aufschüttung von Dämmen künstlich angelegte Teiche (Absetzteiche) zur Klärung von Abwässern (Trüben) aus der Aufbereitung mineralischer Rohstoffe.

Neu!!: Tadschikistan und Absetzbecken (Bergbau) · Mehr sehen »

Ackerbau

Traditioneller Ackerbau im Sudan mit dem Grabstock Unter landwirtschaftlichem Ackerbau versteht man die Produktion von Kulturpflanzen zur Gewinnung von Pflanzenerträgen auf dafür bearbeiteten Äckern.

Neu!!: Tadschikistan und Ackerbau · Mehr sehen »

Afghanistan

Afghanistan (paschtunisch und persisch (Dari), offiziell Islamische Republik Afghanistan) ist ein Binnenstaat Südasiens an der Schnittstelle von Süd- zu Zentralasien, der an den Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, die Volksrepublik China und Pakistan grenzt.

Neu!!: Tadschikistan und Afghanistan · Mehr sehen »

Alaigebirge

Das Alaigebirge oder die Alaikette oder der Alai ist ein zentralasiatisches Hochgebirge.

Neu!!: Tadschikistan und Alaigebirge · Mehr sehen »

Alexander der Große

Alexanderschlacht“ (Mosaik, Pompeji, ca. 150–100 v. Chr.) Alexander der Große bzw.

Neu!!: Tadschikistan und Alexander der Große · Mehr sehen »

Amnesty International

Amnesty International (von ‚ Begnadigung, Straferlass, Amnestie) ist eine nichtstaatliche (NGO) und Non-Profit-Organisation, die sich weltweit für Menschenrechte einsetzt.

Neu!!: Tadschikistan und Amnesty International · Mehr sehen »

Amudarja

Der Amudarja (auch Amudarya oder Amu-Darja), in der Antike Oxus, ist ein Fluss im westlichen Zentralasien.

Neu!!: Tadschikistan und Amudarja · Mehr sehen »

Armut

Bettler mit Kind am Straßenrand Armut bezeichnet im materiellen Sinn als Gegenbegriff zu Reichtum primär die mangelnde Befriedigung der Grundbedürfnisse nach Kleidung, Nahrung, Wohnung und Erhaltung des Lebens.

Neu!!: Tadschikistan und Armut · Mehr sehen »

Aschkenasim

Als Aschkenasim (Plural von Aschkenasi), aschkenasische Juden (יְהוּדֵי אַשְׁכֲּנָז), seltener auch Aschkenasen, bezeichnen sich mittel-, nord- und osteuropäische Juden und ihre Nachfahren.

Neu!!: Tadschikistan und Aschkenasim · Mehr sehen »

Baden-Württemberg

Baden-Württemberg (Abkürzung BW) ist eine parlamentarische Republik und ein teilsouveräner Gliedstaat (Land) im Südwesten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Tadschikistan und Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Bahaitum

Der Lotustempel in Neu-Delhi ist der meistbesuchte Sakralbau der Bahai Schrein des Bab in Haifa zugriff.

Neu!!: Tadschikistan und Bahaitum · Mehr sehen »

Baumwolle

Untergattung ''Gossypium'' Sektion ''Gossypium'': ''Gossypium arboreum'' Die Baumwollpflanzen (Gossypium) oder Baumwolle (engl. cotton, franz. coton) ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Tadschikistan und Baumwolle · Mehr sehen »

Berg-Badachschan

Berg-Badachschan (Wilojati Muchtori Kuhistoni Badachschon, in persischer Schrift, deutsch Autonome Provinz Berg-Badachschan; früher, Gorno-Badachschanskaja awtonomnaja oblast) ist eine autonome Provinz im Osten Tadschikistans.

Neu!!: Tadschikistan und Berg-Badachschan · Mehr sehen »

Bertelsmann Stiftung

Zentrale der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh (2007) Die Bertelsmann Stiftung ist eine selbstständige Stiftung des privaten Rechts mit Sitz in Gütersloh.

Neu!!: Tadschikistan und Bertelsmann Stiftung · Mehr sehen »

Bewässerung

Sahara aus der Luft: Durch rotierende Pivot-Bewässerung mit Zentralpumpe entstehen kreisförmige Anbauflächen Bewässerung ist die Versorgung des Kulturlandes mit Wasser, um das Wachstum von Pflanzen zu fördern und fehlenden Regen zu ersetzen.

Neu!!: Tadschikistan und Bewässerung · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: Tadschikistan und Bildungssystem · Mehr sehen »

Binnenstaat

Weltkarte mit Binnenstaaten (grün) und Binnenstaaten, die nur von anderen Binnenstaaten umgeben sind (violett) Als Binnenstaat wird ein Staat bezeichnet, der keine direkte Verbindung zum offenen Meer hat.

Neu!!: Tadschikistan und Binnenstaat · Mehr sehen »

Braunkohle

Welzow-Süd im Kraftwerk Klingenberg in Berlin Braunkohle (früher auch Turff genannt) ist ein bräunlich-schwarzes, meist lockeres Sedimentgestein, das durch Druck und Luftabschluss (Inkohlung.

Neu!!: Tadschikistan und Braunkohle · Mehr sehen »

Bronzezeit

Die Bronzezeit ist die Periode in der Geschichte der Menschheit, in der Metallgegenstände vorherrschend aus Bronze hergestellt wurden.

Neu!!: Tadschikistan und Bronzezeit · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Tadschikistan und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Bucharische Juden

Bucharische Juden leben in den ehemaligen Sowjetrepubliken Usbekistan (siehe Usbekische Juden), Tadschikistan, Kirgisistan, vereinzelter auch in Russland, Kasachstan, Turkmenistan und Afghanistan (in Afghanistan lebte Ende Januar 2005 vermutlich nur noch ein einziger Jude: Zebulon Simentov).

Neu!!: Tadschikistan und Bucharische Juden · Mehr sehen »

Burundi

Burundi (auf Kirundi Republika y’Uburundi) ist ein Binnenstaat in Ostafrika.

Neu!!: Tadschikistan und Burundi · Mehr sehen »

Buxoro

Buxoro, im deutschen Sprachraum Buchara (usbekische,; arabisch-), ist eine der bedeutendsten Städte Usbekistans und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz.

Neu!!: Tadschikistan und Buxoro · Mehr sehen »

Chatlon

Chatlon (/Wilojati Chatlon; /Chatlonskaja Oblast) ist eine der vier Provinzen (Wilojat) Tadschikistans.

Neu!!: Tadschikistan und Chatlon · Mehr sehen »

Chorugh

Chorugh (/Chorugh; /Chorog) ist die Hauptstadt von Berg-Badachschan, einer autonomen Provinz innerhalb Tadschikistans (Zentralasien).

Neu!!: Tadschikistan und Chorugh · Mehr sehen »

Christ

Cornelis Bega: Christen beim Tischgebet Als Christ wird eine Person bezeichnet, die sich zu Jesus Christus bekennt.

Neu!!: Tadschikistan und Christ · Mehr sehen »

Chudschand

Zentraler Pandschschanbe-Platz Chudschand (oder, DMG Ḫuǧand(a); englische Umschrift Khujand(a)) ist mit rund 172.700 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Tadschikistan und Hauptstadt der nördlichen Provinz Sughd.

Neu!!: Tadschikistan und Chudschand · Mehr sehen »

Daira (Trommel)

Frau mit Rahmentrommel (''dāyera zangī''). Wandmalerei im Tschehel Sotun-Palast in Isfahan, Iran. 17. Jahrhundert Daira, auch dāira, daire, dāireh, dairea, dārīa, dahira, dāyere, dayre, dajre, dara, doira, doyra, ist eine Rahmentrommel mit oder ohne Schellen, die in Südosteuropa, Türkei, Iran, Afghanistan, den nördlich angrenzenden Ländern Zentralasiens und in einigen Gebieten Indiens gespielt wird.

Neu!!: Tadschikistan und Daira (Trommel) · Mehr sehen »

Demokratieindex

Der Demokratieindex (engl. Democracy Index) ist ein von der Zeitschrift The Economist berechneter Index, der den Grad der Demokratie in 167 Ländern misst (siehe auch Demokratiemessung).

Neu!!: Tadschikistan und Demokratieindex · Mehr sehen »

Demokratische Republik Kongo

Die Demokratische Republik Kongo (abgekürzt DR Kongo), von 1971 bis 1997 Zaire (frz. Zaïre), auch bekannt als Kongo-Kinshasa oder einfach der Kongo, ist eine Republik in Zentralafrika.

Neu!!: Tadschikistan und Demokratische Republik Kongo · Mehr sehen »

Deutsche

Das Ethnonym Deutsche wird in vielfältiger Weise verwendet.

Neu!!: Tadschikistan und Deutsche · Mehr sehen »

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH ist eine staatliche Entwicklungszusammenarbeitsorganisation der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Tadschikistan und Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Tadschikistan und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Deutsche Welle

Haupt-Funkhaus der Deutschen Welle in Bonn (Schürmann-Bau) Die Deutsche Welle (kurz: DW) ist der staatliche Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland und Mitglied der ARD.

Neu!!: Tadschikistan und Deutsche Welle · Mehr sehen »

Dialekt

Ein Dialekt (lateinisch dialectus und dialectos, diálektos „Gespräch/Diskussion, Redeweise, Dialekt/Mundart, Sprache“, von dialégesthai „mit jemandem reden“), auch als Mundart bezeichnet, ist eine lokale oder regionale Sprachvarietät.

Neu!!: Tadschikistan und Dialekt · Mehr sehen »

Dilschod Nasarow

Dilschod Nasarow (engl. Transkription Dilshod Nazarov; * 6. Mai 1982 in Duschanbe) ist ein tadschikischer Hammerwerfer.

Neu!!: Tadschikistan und Dilschod Nasarow · Mehr sehen »

Duschanbe

Blick über die Stadt im Winter Duschanbe (tadschikisch/, in inoffizieller Lateinschrift Duşanbe, persisch, wörtlich „zwei Samstag“, gemeint „zweiter Tag nach Samstag“, also „Montag“) ist die Hauptstadt Tadschikistans und mit etwa 780.000 Einwohnern (Stand: März 2016) auch die größte Stadt des Landes.

Neu!!: Tadschikistan und Duschanbe · Mehr sehen »

Eisenbahn

tren a las nubes'' (Argentinien) Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrssystem für den Transport von Gütern und Personen.

Neu!!: Tadschikistan und Eisenbahn · Mehr sehen »

Elektrizität

Zusammenhang wichtiger elektrischer Größen Elektrizität (von griechisch ἤλεκτρον ēlektron „Bernstein“) ist der physikalische Oberbegriff für alle Phänomene, die ihre Ursache in ruhender oder bewegter elektrischer Ladung haben.

Neu!!: Tadschikistan und Elektrizität · Mehr sehen »

Emirat Buchara

Flagge des Emirats Turkestan um das Jahr 1900 Das Emirat von Buchara war ein islamischer Staat im heutigen Usbekistan, ein Nachfolgestaat des Usbeken-Khanats und wurde zwischen 1785 und 1920 von der Mangit-Dynastie beherrscht, die auf die Dschaniden-Dynastie (1599–1785) gefolgt war.

Neu!!: Tadschikistan und Emirat Buchara · Mehr sehen »

Emomalij Rahmon

Emomalij Rahmon in Moskau, 2017 Emomalij Rahmon, bis 21.

Neu!!: Tadschikistan und Emomalij Rahmon · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Tadschikistan und Englische Sprache · Mehr sehen »

Entwicklungsländer ohne Meereszugang

Entwicklungsländer ohne Meereszugang oder (LLDC) bezeichnet einen von den Vereinten Nationen definierten sozialökonomischen Status, den 31 abseits der Meere gelegene, arme Länder überall in der Welt aufweisen.

Neu!!: Tadschikistan und Entwicklungsländer ohne Meereszugang · Mehr sehen »

Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP;, PNUD) ist ein Exekutivausschuss innerhalb der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Neu!!: Tadschikistan und Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Erdöl

Proben verschiedener Rohöle aus dem Kaukasus, dem Mittleren Osten, der Arabischen Halbinsel und Frankreich Erdölförderung vor der vietnamesischen Küste Mittelplate im Wattenmeer der Nordsee Verschließen eines durch Schiffskollision beschädigten erdölspeienden Förderkopfs Erdöl ist ein natürlich in der oberen Erdkruste vorkommendes, gelblich bis schwarzes, hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen bestehendes Stoffgemisch, das durch Umwandlungsprozesse organischer Stoffe entstanden ist.

Neu!!: Tadschikistan und Erdöl · Mehr sehen »

Erdgas

Kugelgasbehälter Erdgas ist ein brennbares, natürlich entstandenes Gasgemisch, das in unterirdischen Lagerstätten vorkommt.

Neu!!: Tadschikistan und Erdgas · Mehr sehen »

Evangelisch-Lutherische Kirche in Russland, der Ukraine, in Kasachstan und Mittelasien

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Russland, der Ukraine, in Kasachstan und Mittelasien, kurz: ELKRAS (– Die Union der Evangelisch-Lutherischen Kirchen), ist eine Gemeinschaft lutherischer regionaler Kirchen und Gemeinden auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion, die 76.000 Mitglieder (Stand 2010) zählt.

Neu!!: Tadschikistan und Evangelisch-Lutherische Kirche in Russland, der Ukraine, in Kasachstan und Mittelasien · Mehr sehen »

Evangeliumschristen-Baptisten

Salavat Kirche der Evangeliumschristen-Baptisten in Khabarovsk Kirche der ukrainischen Evangeliumschristen-Baptisten in Kiew Die Evangeliumschristen-Baptisten oder Evangeliums-Christen-Baptisten sind eine Freikirche, die sich 1944 in Moskau unter staatlichem Druck aus dem Zusammenschluss der russischen Evangeliums-Christen und Baptisten formierte.

Neu!!: Tadschikistan und Evangeliumschristen-Baptisten · Mehr sehen »

Fachzeitschrift

Eine Fachzeitschrift ist eine regelmäßig erscheinende Zeitschrift, die sich überwiegend mit einem klar eingegrenzten Fachgebiet befasst und sich an berufsmäßig interessierte Leser wendet.

Neu!!: Tadschikistan und Fachzeitschrift · Mehr sehen »

Fan-Gebirge

Das Fan-Gebirge ist ein Hochgebirge in Zentralasien.

Neu!!: Tadschikistan und Fan-Gebirge · Mehr sehen »

Ferghanatal

Topografische Karte des Ferghanatals Politische Karte des Tals Landschaft im usbekischen Teil des Ferghanatals, westlich von Fargʻona Das Ferghanatal (/Dara-e Farġāna) ist eine dichtbesiedelte Senke zwischen dem Tianshan und dem Alaigebirge in Zentralasien.

Neu!!: Tadschikistan und Ferghanatal · Mehr sehen »

Fernstraße

Als Fernstraße (auch Fernverkehrsstraße) wird ein öffentlicher Verkehrsweg mit hohem Ausbauzustand bezeichnet, der in erster Linie dem weiträumigen Verkehr dient.

Neu!!: Tadschikistan und Fernstraße · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Tadschikistan und Französische Sprache · Mehr sehen »

Frühlingsanfang

Ein Frühlingsbote: schneeumgebenes Schneeglöckchen, Blüten noch ungeöffnet Ebene der Ekliptik geneigt. Die Schnittpunkte sind die Äquinoktien Der Frühlingsanfang oder Frühlingsbeginn, also der Anfang der Jahreszeit Frühling, kann entweder astronomisch, meteorologisch oder phänologisch (nach dem Entwicklungsstand der Pflanzen) bestimmt werden.

Neu!!: Tadschikistan und Frühlingsanfang · Mehr sehen »

Friedhof

Für das Domkapitel reservierter Bereich auf dem Wiener Zentralfriedhof Johannisfriedhofs (Paul Wallot, 1894) Ein Friedhof (auch Bestattungsplatz oder Begräbnisplatz, veraltet Gottesacker, Kirchhof oder Leichenhof) ist ein Ort, an dem Verstorbene, in den meisten Fällen begleitet von einem religiösen oder weltlichen Ritus, bestattet werden.

Neu!!: Tadschikistan und Friedhof · Mehr sehen »

Fundamentalismus

Fundamentalismus (von engl. fundamentalism, zusammengesetzt aus fundamental und -ismus; abgeleitet von lateinisch fundamentum ‚Unterbau‘, ‚Basis‘, ‚Fundament‘) ist eine Überzeugung, Anschauung oder Geisteshaltung, die sich durch ein kompromissloses Festhalten an ideologischen oder religiösen Grundsätzen kennzeichnet und das politische Handeln bestimmt.

Neu!!: Tadschikistan und Fundamentalismus · Mehr sehen »

Gemeindepartnerschaft

Wegweiser zu Oppelns Partnerstädten Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Neu!!: Tadschikistan und Gemeindepartnerschaft · Mehr sehen »

Gemeinschaft Unabhängiger Staaten

Die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (kurz GUS; / Sodruschestwo Nesawissimych Gossudarstw (SNG), im russischen Sprachgebrauch Sodruschestwo) ist eine regionale internationale Organisation, in der sich verschiedene Nachfolgestaaten der Sowjetunion zusammengeschlossen haben.

Neu!!: Tadschikistan und Gemeinschaft Unabhängiger Staaten · Mehr sehen »

Geschichte Irans

Der Name Iran leitet sich aus dem altpersischen Būm-ī aryānam (.

Neu!!: Tadschikistan und Geschichte Irans · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Tadschikistan und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Ghichak

''Ghichak'' vom Sarinda-Typ Ghichak, ghaichak oder ghaychak,, auch, ist eine Bezeichnung für regional unterschiedliche indoiranische Streichinstrumente, die zwischen zwei und zehn Saiten besitzen und insbesondere in Afghanistan, den angrenzenden Ländern Zentralasiens, wie Usbekistan und Tadschikistan, sowie in der südostiranischen Region Belutschistan vorkommen.

Neu!!: Tadschikistan und Ghichak · Mehr sehen »

Google LLC

Eric Schmidt, Sergey Brin und Larry Page (2008) Umsatz- und Gewinnentwicklung Die Google LLC ist ein Unternehmen mit der US-amerikanischen Rechtsform Limited Liability Company mit Hauptsitz im kalifornischen Ort Mountain View und Tochterunternehmen der Holding-Gesellschaft XXVI Holdings Inc.

Neu!!: Tadschikistan und Google LLC · Mehr sehen »

Grundschule

Unterricht am ersten Schultag an einer Grundschule in Bayern Der Begriff Grundschule umfasst die in der Bundesrepublik Deutschland ab Ende der 1960er Jahre aus den unteren Klassen der Volksschulen hervorgegangenen Schulen, die von Kindern der Klassen 1 bis 4 (nur in Berlin und Brandenburg Klassen 1 bis 6) besucht werden.

Neu!!: Tadschikistan und Grundschule · Mehr sehen »

Halde

Abraumhalde des Tagebaus Meuro bei Großräschen Der rund 200 m hohe Monte Kali bei Heringen Bergehalde bei Loos-en-Gohelle Volkstedt Unter Halde (althochdeutsch: halda „Abhang“, mittelhochdeutsch halde) versteht man eine künstliche, aber auch jede natürliche Anhäufung oder Aufschüttung von Material (Haufwerk) oberhalb der umgebenden Geländeoberfläche.

Neu!!: Tadschikistan und Halde · Mehr sehen »

Hammerwurf

John Flanagan bei den Olympischen Spielen 1908 in London mini Der Hammerwurf (auch Hammerwerfen) ist eine Disziplin der Leichtathletik oder auch Schwerathletik, bei der es einen „Wurfhammer“, heute eine Metallkugel an einem Stahldraht, so weit wie möglich zu schleudern gilt.

Neu!!: Tadschikistan und Hammerwurf · Mehr sehen »

Hanns-Seidel-Stiftung

Die Hanns-Seidel-Stiftung e. V.

Neu!!: Tadschikistan und Hanns-Seidel-Stiftung · Mehr sehen »

Hauptstadt

Bundestages. Bundesrates. de jure verfügt die Schweiz jedoch über keine Hauptstadt (siehe Hauptstadtfrage der Schweiz). Landtages. Eine Hauptstadt ist ein symbolisches, zumeist auch politisches Zentrum eines Staates und oft Sitz der obersten Staatsgewalten: Parlament, Monarch, Regierung, Oberstes Gericht.

Neu!!: Tadschikistan und Hauptstadt · Mehr sehen »

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan enthält alle für das nächste Haushaltsjahr von juristischen Personen des öffentlichen Rechts veranschlagten Haushaltseinnahmen und -ausgaben (Kameralistik) bzw.

Neu!!: Tadschikistan und Haushaltsplan · Mehr sehen »

Haushaltssaldo

Triade-Länder Nettokreditaufnahme des Bundes (Quelle: Deutsches Bundesfinanzministerium, April 2011; die Jahre 2011–15 sind Schätzungen), in rot die tatsächlich realisierte Nettokreditaufnahme Haushaltssaldo (auch: Finanzierungssaldo oder Budgetsaldo) ist die Differenz der Ausgaben und Einnahmen eines öffentlichen Haushalts mit Ausnahme der Nettokreditaufnahme.

Neu!!: Tadschikistan und Haushaltssaldo · Mehr sehen »

Hissargebirge

Das Hissargebirge, auch Gissargebirge oder Hisorgebirge (usbekisch Hisor tizmasi; tadschikisch Қаторкӯҳи Ҳисор Qatorkuhi Hisor; russisch Гиссарский хребет Gissarski chrebet), ist ein Gebirgszug in Zentralasien.

Neu!!: Tadschikistan und Hissargebirge · Mehr sehen »

Hochgebirge

Der Aneto in den Pyrenäen Der Alpamayo in den zentralperuanischen Anden Der Fitz Roy in den patagonischen Anden Unter einem Hochgebirge versteht man nach der Definition in Dierckes Wörterbuch Allgemeine Geographie: „eine größere Vollform, die sich bedeutend über den Meeresspiegel erhebt und über spezielle geoökologische Merkmale verfügt.“.

Neu!!: Tadschikistan und Hochgebirge · Mehr sehen »

Index der menschlichen Entwicklung

Der Index der menschlichen Entwicklung (englisch Human Development Index, abgekürzt HDI) der Vereinten Nationen ist ein Wohlstandsindikator für Staaten.

Neu!!: Tadschikistan und Index der menschlichen Entwicklung · Mehr sehen »

Indus-Kultur

Ausdehnung und wichtigste Stätten der Indus-Kultur. Die bronzezeitliche Indus-Kultur oder Indus-Zivilisation war eine der frühesten städtischen Zivilisationen.

Neu!!: Tadschikistan und Indus-Kultur · Mehr sehen »

Industrie

Chempark Dormagen – Moderne Industrieanlage (Mai 2007) Die Industrie befasst sich als Teil der Wirtschaft mit der gewerblichen Gewinnung, Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Rohstoffen oder Zwischenprodukten zu Sachgütern.

Neu!!: Tadschikistan und Industrie · Mehr sehen »

Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein

Ordensmitglieder bei einem ''Harinam'' in der Leipziger Innenstadt Altar des ISKCON-Tempels in Berlin Die Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein (Kurzform von International Society for Krishna Consciousness, ISKCON), im Westen besser bekannt als Hare-Krishna-Bewegung, ist eine 1966 von Abhay Charan Bhaktivedanta Swami Prabhupada gegründete Organisation.

Neu!!: Tadschikistan und Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein · Mehr sehen »

Iran

Der Iran (auch Iran ohne Artikel;,, Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene Persien, ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Tadschikistan und Iran · Mehr sehen »

Iranische Musik

Sassanidischer Silberteller aus dem 7. Jahrhundert British Museum Susa, 2. Jahrtausend v. Chr. Iranische Musik umfasst die Kunstmusiktradition der Persischen Musik in Iran, deren Ursprünge in der vorislamischen, sassanidischen Zeit (Anfang 3. bis Mitte 7. Jahrhundert) liegen und die sich nach der anschließenden Eroberung des iranischen Hochlandes durch die arabischen Abbasiden mit der arabischen Musik entwickelte.

Neu!!: Tadschikistan und Iranische Musik · Mehr sehen »

Iranische Völker

Der Begriff iranische Völker bezeichnet eine Gruppe von Ethnien, die iranische Sprachen sprechen.

Neu!!: Tadschikistan und Iranische Völker · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Tadschikistan und Islam · Mehr sehen »

Islamische Partei der Wiedergeburt Tadschikistans

Parteilogo Die Islamische Partei der Wiedergeburt Tadschikistans, auch bekannt als Islamische Wiedergeburt Tadschikistans, Islamische Erweckung Tadschikistans, Islamische Partei der Erweckung oder Islamische Wiedergeburtspartei war eine islamistische Partei in Tadschikistan.

Neu!!: Tadschikistan und Islamische Partei der Wiedergeburt Tadschikistans · Mehr sehen »

Islamischer Staat (Organisation)

Der Islamische Staat (IS) ist eine seit 2003 aktive, terroristisch agierende, salafistische Miliz mit tausenden Mitgliedern, die ein als „Kalifat“ deklariertes dschihadistisches „Staatsbildungsprojekt“ anstrebt.

Neu!!: Tadschikistan und Islamischer Staat (Organisation) · Mehr sehen »

Ismailiten (Schia)

Die Ismailiten (Sindhi Ismā'īlī; auch Ismaeliten) bilden eine Religionsgemeinschaft im schiitischen Islam, die im 8.

Neu!!: Tadschikistan und Ismailiten (Schia) · Mehr sehen »

ISO 3166-2

ISO 3166-2 ist der zweite Teil des ISO-Standards ISO 3166.

Neu!!: Tadschikistan und ISO 3166-2 · Mehr sehen »

ISO 3166-2:TJ

Der aktuelle Landescode wurde im November 2016 zuletzt aktualisiert.

Neu!!: Tadschikistan und ISO 3166-2:TJ · Mehr sehen »

Istarawschan

Istarawschan, englische Umschrift Istaravshan, bis zum Jahr 2000 Ura-Tjube (Ura Tube, Ura-Tiube, Ura-Tyube,, tadschikisch Уротеппа, Uroteppa, Ura-Teppa), ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts (nohija) in der Provinz (vilojat) Sughd im Norden Tadschikistans.

Neu!!: Tadschikistan und Istarawschan · Mehr sehen »

Istiqlol

Istiqlol (bis 2012 Taboschar, andere Umschriften Taboshar, Tabošar, tadschikisch Табошар) ist eine Stadt in der Provinz Sughd im Norden Tadschikistans.

Neu!!: Tadschikistan und Istiqlol · Mehr sehen »

Jaghnobische Sprache

Heutiges Verbreitungsgebiet der jaghnobischen Sprache in Tadschikistan Die jaghnobische Sprache gehört zu den iranischen Sprachen und wird in einem abgelegenen Hochtal nördlich von Duschanbe in Tadschikistan von etwa 2.000 bis 3.000 Jagnoben gesprochen.

Neu!!: Tadschikistan und Jaghnobische Sprache · Mehr sehen »

Juden

Als Juden (Sg. Jude) bezeichnet man eine ethnisch-religiöse Gruppe oder Einzelpersonen, die sowohl Teil des jüdischen Volkes als auch der jüdischen Religion sein können.

Neu!!: Tadschikistan und Juden · Mehr sehen »

Judo

Nage-no-kata Erfolgreicher Wurf im Wettkampf In der Regel können Kinder ab einem Alter von fünf Jahren am Judotraining teilnehmen Kanji-Schriftzeichen für Judo Judo (jap. 柔道 jūdō, wörtlich „sanfter/flexibler Weg“) ist eine japanische Kampfsportart, deren Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ beziehungsweise „maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand“ ist.

Neu!!: Tadschikistan und Judo · Mehr sehen »

Jungsteinzeit

Die Jungsteinzeit (fachsprachlich das Neolithikum, aus altgriech. νέος neos,neu, jung‘ und λίθος lithos,Stein‘) ist eine Epoche der Menschheitsgeschichte, deren Beginn ab 11.500 v. Chr.

Neu!!: Tadschikistan und Jungsteinzeit · Mehr sehen »

Kairakkum-Stausee

Der Kairakkum-Stausee ist flächenmäßig der größte Stausee in Tadschikistan.

Neu!!: Tadschikistan und Kairakkum-Stausee · Mehr sehen »

Kambodscha

Das Königreich Kambodscha (Khmer: ព្រះរាជាណាចក្រកម្ពុជា, Preăh Réachéanachâk Kâmpŭchéa) ist ein Staat in Südostasien.

Neu!!: Tadschikistan und Kambodscha · Mehr sehen »

Karakul (Tadschikistan)

Der Karakul bzw.

Neu!!: Tadschikistan und Karakul (Tadschikistan) · Mehr sehen »

Kaufkraftparität

Kaufkraftparität (KKP;, PPP; Parität.

Neu!!: Tadschikistan und Kaufkraftparität · Mehr sehen »

Kärnten

Kärnten ist das südlichste Bundesland der Republik Österreich.

Neu!!: Tadschikistan und Kärnten · Mehr sehen »

Kfz-Kennzeichen (Tadschikistan)

Muster der tadschikischen Kennzeichen bis 2010 Zwei UAZ-452 mit tadschikischem Kennzeichen Muster der neuen Kennzeichen ab 2010 Muster der neuen Kennzeichen ab 2014 Tadschikische Kraftfahrzeugkennzeichen besitzen in der Regel das paneuropäische Maß von 520 × 110 mm und ähneln in ihrem Aussehen stark den Nummernschildern Russlands.

Neu!!: Tadschikistan und Kfz-Kennzeichen (Tadschikistan) · Mehr sehen »

Kirgisen

Die Kirgisen (kirgisisch Кыргыз/Kyrgyz, Кыргыздар/Kyrgyzdar) sind eine turksprachige Ethnie.

Neu!!: Tadschikistan und Kirgisen · Mehr sehen »

Kirgisistan

Kirgisistan (oft auch Kirgistan oder Kirgisien; Kyrgysstan; amtlich Kirgisische Republik, Kyrgys Respublikasy, Kirgisskaja Respublika) ist ein zentralasiatischer Binnenstaat mit rund 6,2 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Tadschikistan und Kirgisistan · Mehr sehen »

Klagenfurt am Wörthersee

Klagenfurt am Wörthersee (bis 2008 Klagenfurt) ist eine Großstadt im Süden Österreichs.

Neu!!: Tadschikistan und Klagenfurt am Wörthersee · Mehr sehen »

Kommandeur

In den deutschen Streitkräften ist der Kommandeur (kurz: Kdr) ein militärischer Führer.

Neu!!: Tadschikistan und Kommandeur · Mehr sehen »

Kommunistische Partei Tadschikistans

Die Kommunistische Partei Tadschikistans ist eine kommunistische Partei in Tadschikistan.

Neu!!: Tadschikistan und Kommunistische Partei Tadschikistans · Mehr sehen »

Konibodom

Konibodom (Kanibadam) ist eine Stadt und der Hauptort des gleichnamigen Distrikts in der Provinz Sughd im Norden Tadschikistans.

Neu!!: Tadschikistan und Konibodom · Mehr sehen »

Korruptionswahrnehmungsindex

Übersicht des Korruptionswahrnehmungsindexes, nach Ländern (Stand: 2017) Der Korruptionswahrnehmungsindex (englisch Corruption Perceptions Index, abgekürzt CPI, kurz auch Korruptionsindex) ist ein von Transparency International herausgegebener Kennwert zur Korruption.

Neu!!: Tadschikistan und Korruptionswahrnehmungsindex · Mehr sehen »

Kriegsdienstverweigerung der Zeugen Jehovas

Neben anderen Religionsgemeinschaften (etwa den Mennoniten, den Quäkern etc.) gelten die Zeugen Jehovas (vor 1931: Bibelforscher) als Kriegsdienstverweigerer.

Neu!!: Tadschikistan und Kriegsdienstverweigerung der Zeugen Jehovas · Mehr sehen »

Kulob

Kulob (Kuljab, Kulyab, aus Persisch kul-āb, „See-Wasser“) ist eine Stadt und der Hauptort des gleichnamigen Distrikts (nohija) in der Provinz Chatlon im Südwesten Tadschikistans.

Neu!!: Tadschikistan und Kulob · Mehr sehen »

Kyrillisches Alphabet

neben der Lateinschrift (In schraffierten Gebieten gibt es mehrere Amtssprachen, von denen ein Teil nicht kyrillisch geschrieben wird.) Die kyrillische Schrift ist eine Buchstabenschrift, die in zahlreichen, vor allem ost- und südslawischen Sprachen in Europa und Asien verwendet wird.

Neu!!: Tadschikistan und Kyrillisches Alphabet · Mehr sehen »

Lauteninstrument

Als Lauteninstrument bezeichnet man alle Saiteninstrumente, die wie die europäische Laute aus einem Resonanzkörper und einem untrennbar damit verbundenen Saitenträger, der meist als Hals über den Korpus hinausragt, zusammengesetzt sind und deren Saiten parallel zur Decke liegen.

Neu!!: Tadschikistan und Lauteninstrument · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: Tadschikistan und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: Tadschikistan und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Mahalla (Stadtviertel)

Die Mahalla, (in Indien Mohalla), ist in den islamischen Ländern Nordafrikas, des Vorderen Orients, Zentralasiens und Südasiens ein Stadtviertel mit institutionalisierter Selbstverwaltung.

Neu!!: Tadschikistan und Mahalla (Stadtviertel) · Mehr sehen »

Medien

Medien steht für.

Neu!!: Tadschikistan und Medien · Mehr sehen »

Medientraining

Medientraining ist die Bezeichnung für eine Weiterbildung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit für Menschen, zu deren Verantwortungsbereich öffentliche Auftritte zählen.

Neu!!: Tadschikistan und Medientraining · Mehr sehen »

Mesopotamien

Mesopotamien innerhalb der heutigen Staatsgrenzen Mesopotamien oder Zweistromland (kurdisch/türkisch Mezopotamya) bezeichnet die Kulturlandschaft in Vorderasien, die durch die großen Flusssysteme des Euphrat und Tigris geprägt wird.

Neu!!: Tadschikistan und Mesopotamien · Mehr sehen »

Metalle der Seltenen Erden

Metalle der Seltenen Erden im Periodensystem der Elemente (fett hervorgehoben) Zu den Metallen der Seltenen Erden gehören die chemischen Elemente der 3. Nebengruppe des Periodensystems (mit Ausnahme des Actiniums) und die Lanthanoide – insgesamt also 17 Elemente.

Neu!!: Tadschikistan und Metalle der Seltenen Erden · Mehr sehen »

Ministerpräsident

Als Ministerpräsident oder Premierminister wird im Allgemeinen das öffentliche Amt des Regierungschefs in parlamentarischen oder semipräsidentiellen Staaten bezeichnet.

Neu!!: Tadschikistan und Ministerpräsident · Mehr sehen »

Mission sui juris Tadschikistan

Die römisch-katholische Mission sui juris Tadschikistan (lat. Tadzikistanianus) wurde am 29.

Neu!!: Tadschikistan und Mission sui juris Tadschikistan · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Tadschikistan und Moskau · Mehr sehen »

Muhammaddschon Schakurij

Muhammaddschon Schakurij (* Februar 1925 in Buchara; † 16. September 2012 in Duschanbe) war ein tadschikischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler persischer Sprache.

Neu!!: Tadschikistan und Muhammaddschon Schakurij · Mehr sehen »

Nachrichten- und Presseagentur

Nachrichten- und Presseagenturen sind Unternehmen, die Nachrichten über aktuelle Ereignisse liefern.

Neu!!: Tadschikistan und Nachrichten- und Presseagentur · Mehr sehen »

Nationalfeiertag

Tag der Deutschen Einheit: In der Nacht vom 2. auf den 3. Oktober 1990 wurde um Mitternacht die Fahne der Einheit an einem großen Fahnenmast vor dem Reichstagsgebäude in Berlin gehisst. Ein Nationalfeiertag ist ein in der Regel gesetzlicher Feiertag anlässlich eines für einen Staat wichtigen Ereignisses, wobei die eigentlich verschiedenen Begriffe Staat und Nation gleichgesetzt werden, d. h. unterstellt wird, der Staat sei die Nation.

Neu!!: Tadschikistan und Nationalfeiertag · Mehr sehen »

Neofundamentalismus (Islam)

Hölle” ''(Our dead are in Paradise. Your dead are in HELL!)'' Neofundamentalismus ist eine von Olivier Roy geprägte Bezeichnung für einen Zweig des Islamismus, der die Scharia in der Gesellschaft durchsetzen möchte.

Neu!!: Tadschikistan und Neofundamentalismus (Islam) · Mehr sehen »

Neujahr

Neujahr (auch Neujahrstag) ist der erste Tag des Kalenderjahres.

Neu!!: Tadschikistan und Neujahr · Mehr sehen »

Nohijahoi tobei dschumhurij

Nohijahoi tobei dschumhurij (Rajony respublikanskogo podtschinenija; übersetzt „der Republik unterstellte Bezirke“) ist der Sammelbegriff für eine Gruppe von Bezirken (Rajon, tadschikisch nohija) in Tadschikistan, die direkt von der Zentralregierung verwaltet werden.

Neu!!: Tadschikistan und Nohijahoi tobei dschumhurij · Mehr sehen »

Norwegen

Norwegen oder Königreich Norwegen (bokmål: Kongeriket Norge, nynorsk: Kongeriket Noreg, altnordisch: *Norðvegr, Norvegr, Noregr „Nordweg“) ist ein Staat in Nordeuropa.

Neu!!: Tadschikistan und Norwegen · Mehr sehen »

Nouruz

Haft Sin ist eine der Traditionen des persischen Neujahrsfests. Nouruz (Tehruni:,; übersetzt „Neuer Tag“) ist der Name des Neujahrs- und Frühlingsfestes, das mit dem Tag des astronomisch berechneten Eintritts der Sonne in das Tierkreiszeichen des Widders, dem Frühlingsbeginn (Tagundnachtgleiche), vor allem im iranischen Kulturraum gefeiert wird.

Neu!!: Tadschikistan und Nouruz · Mehr sehen »

Nurek-Staudamm

Der Nurek-Staudamm in Tadschikistan in Zentralasien ist mit 300 m Höhe zusammen mit Jinping I die zurzeit höchste Talsperre der Erde und könnte nach Fertigstellung des Rogun-Staudamms die zweithöchste werden, falls dieser so hoch gebaut wird, wie ursprünglich geplant.

Neu!!: Tadschikistan und Nurek-Staudamm · Mehr sehen »

Oberst

Der Oberst ist ein Dienstgrad der Bundeswehr, des Bundesheeres, der Schweizer Armee und weiterer moderner und früherer Streitkräfte.

Neu!!: Tadschikistan und Oberst · Mehr sehen »

Oberste Versammlung Tadschikistans

Die Oberste Versammlung von Tadschikistan (tadschikisch: Маҷлиси Олии Ҷумҳурии Тоҷикистон, transkribiert Madschlisi Olii Dschumhurii Todschikiston) ist das nationale Parlament im parlamentarischen Zweikammersystem von Tadschikistan.

Neu!!: Tadschikistan und Oberste Versammlung Tadschikistans · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele

450px Die Zeittafel der Olympischen Spiele der Neuzeit führt alle Olympischen Sommerspiele auf.

Neu!!: Tadschikistan und Olympische Sommerspiele · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 2016/Leichtathletik – Hammerwurf (Männer)

Der Hammerwurf der Männer bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro wurde am 17.

Neu!!: Tadschikistan und Olympische Sommerspiele 2016/Leichtathletik – Hammerwurf (Männer) · Mehr sehen »

OMON

Die OMON (für Отряд мобильный особого назначения/ Otrjad Mobilny Ossobowo Nasnatschenija – „Mobile Einheit besonderer Bestimmung“) ist eine Einheit der russischen Polizei, die im Unterschied zu normalen Polizeieinheiten direkt dem Innenministerium untersteht.

Neu!!: Tadschikistan und OMON · Mehr sehen »

Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit

Die Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit, kurz: OVKS (ODKB) ist ein von Russland geführtes internationales Militärbündnis.

Neu!!: Tadschikistan und Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit · Mehr sehen »

Organisation für Islamische Zusammenarbeit

Die Organisation für Islamische Zusammenarbeit (früher Organisation der Islamischen Konferenz) ist eine zwischenstaatliche internationale Organisation von derzeit 56 Staaten, in denen der Islam Staatsreligion, Religion der Bevölkerungsmehrheit oder Religion einer nennenswerten Minderheit ist.

Neu!!: Tadschikistan und Organisation für Islamische Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE;, OSCE) ist eine verstetigte Staatenkonferenz zur Friedenssicherung.

Neu!!: Tadschikistan und Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa · Mehr sehen »

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit wurde 1985 von Iran, Pakistan und der Türkei gegründet mit der Grundidee, eine Art Freihandelszone zu schaffen.

Neu!!: Tadschikistan und Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Osch

Der Suleiman-Berg in Osch, im Vordergrund das Stadtzentrum Osch vom Suleiman-Berg aus gesehen Jak-40 und Riesenrad im Stadtpark von Osch Osch (und) ist eine Stadt am Ostrand des Ferghanatals im Süden von Kirgisistan.

Neu!!: Tadschikistan und Osch · Mehr sehen »

Pakistan

Pakistan (amtlich: Islamische Republik Pakistan) ist ein Staat in Südasien.

Neu!!: Tadschikistan und Pakistan · Mehr sehen »

Pamir (Gebirge)

Der Pamir ist ein Hochgebirge in Zentralasien, das zum Dach der Welt gezählt wird.

Neu!!: Tadschikistan und Pamir (Gebirge) · Mehr sehen »

Pamir Highway

Verlauf des Pamir Highways Überquerung des Ak-Baital-Passes auf 4655 Meter, dem höchsten Punkt des Pamir Highways Karakul See Willkommensschild der autonomen Provinz Berg-Badachschan Der Pamir Highway (Pamirski trakt, deutsch Pamirstraße), offiziell ein Teilstück der Fernstraße M41, ist die Hauptverkehrsstraße des Pamir-Gebirges in Zentralasien.

Neu!!: Tadschikistan und Pamir Highway · Mehr sehen »

Pandsch

Der Pandsch oder Pjandsch (auch Pandz, Pjandz oder Pandscha; persisch) ist der 921 km lange, linke Quellfluss des Amudarja in Zentralasien.

Neu!!: Tadschikistan und Pandsch · Mehr sehen »

Pandschi Pojon

Pandschi Pojon (früher Nischni Pjandsch von) ist eine Ortschaft im Südwesten Tadschikistans.

Neu!!: Tadschikistan und Pandschi Pojon · Mehr sehen »

Peking

Peking (auch Beijing) ist die Hauptstadt der Volksrepublik China.

Neu!!: Tadschikistan und Peking · Mehr sehen »

Perser (Volk)

Die Perser sind eine Ethnie im Großraum Vorder- und Zentralasiens.

Neu!!: Tadschikistan und Perser (Volk) · Mehr sehen »

Persische Sprache

Die persische Sprache ist eine plurizentrische Sprache in Zentral- und Südwestasien.

Neu!!: Tadschikistan und Persische Sprache · Mehr sehen »

Persisches Alphabet

Das Persische Alphabet, im Persischen nach den beiden ersten Buchstaben alef-bā genannt, dient der graphischen Präsentation des Neupersischen, einer indogermanischen Sprache, und besteht aus insgesamt 32 Buchstaben.

Neu!!: Tadschikistan und Persisches Alphabet · Mehr sehen »

Pik Ismoil Somoni

Pik Ismoil Somoni (/Qullai Ismoili Somonij; /Pik Imeni Ismaila Samani) ist der höchste Berg in Tadschikistan und der vierthöchste des Pamirs.

Neu!!: Tadschikistan und Pik Ismoil Somoni · Mehr sehen »

Poliomyelitis

Die Poliomyelitis (griech. πολιός ‚grau‘, μυελός ‚Mark‘), oft auch kurz Polio, deutsch (spinale) Kinderlähmung oder Heine-Medin-Krankheit genannt, ist eine von Polioviren vorwiegend im Kindesalter hervorgerufene Infektionskrankheit.

Neu!!: Tadschikistan und Poliomyelitis · Mehr sehen »

Präsidentielles Regierungssystem

Ein präsidentielles Regierungssystem oder Präsidialsystem, auch Präsidialregime nach US-amerikanischem Vorbild, ist ein Regierungssystem, bei dem ein Präsident (lat. Vorsitzender) die Funktionen des Staatsoberhauptes, des Regierungschefs und regelmäßig auch des militärischen Befehlshabers innehat.

Neu!!: Tadschikistan und Präsidentielles Regierungssystem · Mehr sehen »

Publikumszeitschrift

Zeitungsanzeige (1906) eines Lesezirkels für Publikumszeitschriften Als Publikumszeitschrift bezeichnet man eine periodisch erscheinende, journalistisch erstellte Druckschrift, die zur Publikumspresse gehört.

Neu!!: Tadschikistan und Publikumszeitschrift · Mehr sehen »

Qochir Rasulsoda

Qochir Rasulsoda, vollständiger russischer Name Abdukochir Abdurasulowitsch Nasirow (* 8. März 1961 im Bezirk Ghafurow), ist ein tadschikischer Politiker der Volksdemokratischen Partei Tadschikistans.

Neu!!: Tadschikistan und Qochir Rasulsoda · Mehr sehen »

Quadratmeter

Quadratmeter ist eine Maßeinheit für den Flächeninhalt (→ Flächenmaßeinheit) und eine kohärente SI-Einheit der Fläche.

Neu!!: Tadschikistan und Quadratmeter · Mehr sehen »

Qurghonteppa

Qurghonteppa,,, Kurgan-Tjube, von (Kurgan-Tappa, „Hügel-Siedlung“), ist die Hauptstadt der Provinz Chatlon im Südwesten Tadschikistans.

Neu!!: Tadschikistan und Qurghonteppa · Mehr sehen »

Rassul Boqijew

Rassul Boqijew (tadschikisch Расул Боқиев; * 29. September 1982) ist ein tadschikischer Judoka.

Neu!!: Tadschikistan und Rassul Boqijew · Mehr sehen »

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen (ROG;, RSF) ist eine international tätige Nichtregierungsorganisation und setzt sich weltweit für die Pressefreiheit und gegen Zensur ein.

Neu!!: Tadschikistan und Reporter ohne Grenzen · Mehr sehen »

Republik

Eine Republik (von, wörtlich „öffentliche Sache“, speziell „Gemeinwesen“, „Staat“) ist nach allgemeinem Verständnis eine „Staatsform, bei der die Regierenden für eine bestimmte Zeit vom Volk oder von Repräsentanten des Volkes gewählt werden“, in der das Staatsvolk „höchste Gewalt des Staates und oberste Quelle der Legitimität ist“.

Neu!!: Tadschikistan und Republik · Mehr sehen »

Reutlingen

Reutlingen ist eine Großstadt im Zentrum Baden-Württembergs.

Neu!!: Tadschikistan und Reutlingen · Mehr sehen »

Rio de Janeiro

Rio de Janeiro ist nach São Paulo die zweitgrößte Stadt Brasiliens und Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates.

Neu!!: Tadschikistan und Rio de Janeiro · Mehr sehen »

Rogun-Staudamm

Der Rogun-Staudamm in Tadschikistan (Asien) soll mit 335 m Höhe die höchste Talsperre der Erde werden.

Neu!!: Tadschikistan und Rogun-Staudamm · Mehr sehen »

Rubab

Tiefbauchige ''Kabuli rubāb'' Rubab (auch Kabuli rubāb) ist eine gezupfte Schalenhalslaute, die hauptsächlich von Paschtunen gespielt wird und als Nationalinstrument von Afghanistan gilt.

Neu!!: Tadschikistan und Rubab · Mehr sehen »

Russen

Die Russen (deutsche Transkription russkije; historische deutsche Namen auch Großrussen, Reußen, Moskowiter etc.) sind ein ostslawisches Volk mit etwa 137 Millionen Angehörigen, davon rund 115 Millionen in Russland, etwa 17 Millionen in den anderen Folgestaaten der Sowjetunion und etwa sechs Millionen in weiteren Staaten.

Neu!!: Tadschikistan und Russen · Mehr sehen »

Russisch-Orthodoxe Kirche

Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau Als Russisch-Orthodoxe Kirche (wiss. Transliteration Russkaja Pravoslavnaja Cerkov) werden die autokephale orthodoxe Kirche von Moskau und Russland (Patriarchat von Moskau und ganz Russland) einschließlich der Diözesen der Diaspora, die ihr verbundenen „autonomen Kirchen“ und einige der von ihr abgespaltenen Kirchen (Altorthodoxe, Russische Auslandskirche) bezeichnet.

Neu!!: Tadschikistan und Russisch-Orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

Russische Kolonisation

Die russische Kolonisation war ein Prozess der Erschließung oder Eroberung neuer Gebiete durch Moskowien und das Zarentum später Kaiserreich Russland.

Neu!!: Tadschikistan und Russische Kolonisation · Mehr sehen »

Russische Sprache

Die russische Sprache (Russisch, früher auch Großrussisch genannt; im Russischen: русский язык,, deutsche Transkription: russki jasyk, wissenschaftliche Transliteration gemäß ISO 9:1968 russkij jazyk) ist eine Sprache aus dem slawischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Tadschikistan und Russische Sprache · Mehr sehen »

Russlanddeutsche

Otto Schmidt Der Begriff Russlanddeutsche (wiss. Transliteration Rossijskie nemcy, auch, wiss. Transliteration Russkie nemcy) ist ein Sammelbegriff für „Deutsche aus Russland“, die deutschen bzw.

Neu!!: Tadschikistan und Russlanddeutsche · Mehr sehen »

Sadriddin Aini

Sadriddin Aini (* in Saktara, Emirat Buchara; † 15. Juli 1954 in Stalinabad, Tadschikische Sozialistische Sowjetrepublik), auch Sadriddin Ayni oder Sadriddin Ajni genannt, war ein tadschikischer Intellektueller, der sich vielfältig als Dichter, Schriftsteller, Journalist, Historiograph und Lexiograph betätigte.

Neu!!: Tadschikistan und Sadriddin Aini · Mehr sehen »

Saken

Der Tigraxauda-Sakenkönig Skuncha als Gefangener des Dareios I., Behistun-Inschrift Die Saken (in Indien Shaka, in Persien Sāk bzw. Sāg) waren (vielleicht vorwiegend) iranischsprachige Nomadenverbände in Zentralasien.

Neu!!: Tadschikistan und Saken · Mehr sehen »

Sakralbau

Sakralbauten (von ‚heilig‘) sind Bauwerke, die für sakrale, rituelle oder kultische Handlungen wie beispielsweise Gottesdienste oder Opferungen durch religiöse Gemeinschaften genutzt werden.

Neu!!: Tadschikistan und Sakralbau · Mehr sehen »

Sarasm

Zwei der fünf überdachten Grabungsareale: Areal XII (Mitte) und Areal XIII Richtung Westen. Im Hintergrund das Dorf Sohibnazar. Sarasm andere Umschrift Sarazm („wo das Land beginnt“), war eine chalkolithisch-frühbronzezeitliche, proto-urbane Siedlung (etwa 3500 v. Chr. bis 2000 v. Chr.) im südlichen Zentralasien, deren kontinuierliche Existenz über eine lange Zeit auf Viehzucht, der Entwicklung einer Landwirtschaft und später auf der Gewinnung von Bodenschätzen zur Metallverarbeitung basierte.

Neu!!: Tadschikistan und Sarasm · Mehr sehen »

Saressee

Der Saressee (tadschikisch кӯли Сарез Köli Sarez) ist ein See im östlichen Tadschikistan (Zentralasien).

Neu!!: Tadschikistan und Saressee · Mehr sehen »

Satire

Satire ist eine Kunstform, mit der Personen, Ereignisse oder Zustände kritisiert, verspottet oder angeprangert werden.

Neu!!: Tadschikistan und Satire · Mehr sehen »

Säuglingssterblichkeit

Säuglingssterblichkeitsrate weltweit, 2008 Säuglingssterblichkeitsrate in Europa, 2007 Mit der Säuglingssterblichkeit erfasst man den Anteil der Kinder, die vor Erreichung des ersten Lebensjahres sterben.

Neu!!: Tadschikistan und Säuglingssterblichkeit · Mehr sehen »

Schia

Die Schia, im Deutschen auch Schiitentum oder Schiismus genannt, ist nach dem Sunnitentum die zweitgrößte religiöse Strömung innerhalb des Islams.

Neu!!: Tadschikistan und Schia · Mehr sehen »

Serafschankette

Die Serafschankette ist ein Gebirgszug in Tadschikistan (Zentralasien).

Neu!!: Tadschikistan und Serafschankette · Mehr sehen »

Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit

Die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) ist eine Internationale Organisation mit Sitz in Peking (China).

Neu!!: Tadschikistan und Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Siebenten-Tags-Adventisten

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (STA) ist eine protestantische Freikirche, die weltweit in 215 Ländern Verbreitung findet.

Neu!!: Tadschikistan und Siebenten-Tags-Adventisten · Mehr sehen »

Somoni

Der Somoni (tadschikisch Сомонӣ/Somonij) ist die Währung Tadschikistans.

Neu!!: Tadschikistan und Somoni · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Tadschikistan und Sowjetunion · Mehr sehen »

Staatspräsident

Ein Staatspräsident, oft auch nur Präsident (v. ‚den Vorsitz haben‘) genannt, ist in der Regel das Staatsoberhaupt einer Republik.

Neu!!: Tadschikistan und Staatspräsident · Mehr sehen »

Staatsverschuldung

Als Staatsverschuldung bezeichnet man die zusammengefassten Schulden eines Staates, also die Verbindlichkeiten des Staates gegenüber Dritten.

Neu!!: Tadschikistan und Staatsverschuldung · Mehr sehen »

Standardvarietät

Eine Standardvarietät ist eine standardisierte Varietät einer Sprache, z. B.

Neu!!: Tadschikistan und Standardvarietät · Mehr sehen »

Steppe

Kasachensteppe Als Steppe (von step) wird eine semiaride (bis semihumide), baumlose Gras- und Krautlandschaft der gemäßigten Breiten beiderseits des Äquators bezeichnet.

Neu!!: Tadschikistan und Steppe · Mehr sehen »

Sughd

Sughd (Wilojati Sughd;, Sogdijskaja Oblast) ist eine der vier Provinzen (Wilojat) Tadschikistans.

Neu!!: Tadschikistan und Sughd · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Tadschikistan und Sunniten · Mehr sehen »

Surudi Milli

Surudi Milli ist die Nationalhymne Tadschikistans.

Neu!!: Tadschikistan und Surudi Milli · Mehr sehen »

Syrdarja

Der 2212 km lange Syrdarja (auch: Syrdarya / Syr-Darja / Syr), im Altertum Jaxartes, ist ein Fluss Zentralasiens, der weite Teile Kirgisistans in die Aralo-Kaspische Niederung entwässert und dort in den Nördlichen Aralsee mündet.

Neu!!: Tadschikistan und Syrdarja · Mehr sehen »

Tadschiken

Tadschiken von Afghanistan Das Wort Tadschik (tdk. Тоҷик), in früheren Formen auch Tāzīk oder Tāžīk, ist seit dem Mittelalter vor allem in den iranisch- und turksprachigen Teilen der islamischen Welt eine weitere Bezeichnung für „Perser“, fast immer als Gegensatz zu „Türke“.

Neu!!: Tadschikistan und Tadschiken · Mehr sehen »

Tadschikische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik

Wappen der Tadschikischen Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik Die Tadschikische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik (Tadschikische ASSR) war von 1924 bis 1929 eine autonome Republik innerhalb der Usbekischen SSR der Sowjetunion.

Neu!!: Tadschikistan und Tadschikische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Tadschikische Musik

Tadschikische Musik umfasst der persischen Musik und der Musiktradition Zentralasiens zugehörende Musikstile, die in Tadschikistan und angrenzenden Gebieten gespielt werden.

Neu!!: Tadschikistan und Tadschikische Musik · Mehr sehen »

Tadschikische Nationaluniversität

Das Gebäude der Universität im Jahr 2007 Die Tadschikische Nationaluniversität ist die größte Universität des zentralasiatischen Landes Tadschikistan und befindet sich in der Hauptstadt Duschanbe.

Neu!!: Tadschikistan und Tadschikische Nationaluniversität · Mehr sehen »

Tadschikische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Tadschikische Sozialistische Sowjetrepublik (Abkürzung TaSSR) war vom 5.

Neu!!: Tadschikistan und Tadschikische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Tadschikische Sprache

Die tadschikische Sprache (kyrillisch: тоҷикӣ, perso-) ist eine in Zentralasien gesprochene moderne Varietät (oder Ethnolekt) des Persischen.

Neu!!: Tadschikistan und Tadschikische Sprache · Mehr sehen »

Tadschikische Streitkräfte

Kursant Tadschikische Mi-8 Die Tadschikischen Streitkräfte bilden mit 8.000 Soldaten das Militär der Republik Tadschikistan.

Neu!!: Tadschikistan und Tadschikische Streitkräfte · Mehr sehen »

Tadschikischer Bürgerkrieg

Während der Kämpfe zerstörte LKW Der Tadschikische Bürgerkrieg brach aus, nachdem sich die Tadschikische Sozialistische Sowjetrepublik 1991 unter Präsident Rahmon Nabijew für unabhängig erklärte.

Neu!!: Tadschikistan und Tadschikischer Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Taptschan

Taptschane vor einem Restaurant in der Kleinstadt Schahritus, Südtadschikistan Der Taptschan, andere Umschriften Tapchan, Tapčan (ukrainisch und tadschikisch Тапчан) ist ein meist aus Holz gefertigtes Gestell mit einer quadratischen Grundfläche, das in den zentralasiatischen Ländern Usbekistan, Tadschikistan, Kirgisien und Turkmenistan im Freien und in der Wohnung als erhöhte Sitz- und Schlafstätte dient.

Neu!!: Tadschikistan und Taptschan · Mehr sehen »

Taschkent

Taschkent (früher kyrill. Тошкент) ist die Hauptstadt Usbekistans.

Neu!!: Tadschikistan und Taschkent · Mehr sehen »

Tataren

Die Verbreitung der Turko-Tataren Tataren (Eigenbezeichnung Tatar oder Törk-Tatar, Plural Tatarlar oder Törk-Tatarları) oder – älter – Tartaren ist seit der ausgehenden Spätantike in türkischen Quellen (Orchon-Runen) und seit dem europäischen Mittelalter eine Bezeichnung für verschiedene überwiegend muslimische Turkvölker und Bevölkerungsgruppen.

Neu!!: Tadschikistan und Tataren · Mehr sehen »

Türkische Sprache

Die türkische Sprache – auch Türkeitürkisch oder Osmanisch-Türkisch – ist eine agglutinierende Sprache und gehört zum oghusischen Zweig der Turksprachen.

Neu!!: Tadschikistan und Türkische Sprache · Mehr sehen »

Temperatur

Die Temperatur ist eine physikalische Größe, die vor allem in der Thermodynamik eine wichtige Rolle spielt.

Neu!!: Tadschikistan und Temperatur · Mehr sehen »

Termiz

Termiz (ehemalige kyrillische Schreibweise Термиз), auch als Termes transkribiert, ist eine kreisfreie Großstadt im Süden Usbekistans und Hauptstadt der Provinz Surxondaryo und des Bezirks Termiz mit 140.404 Einwohnern (Stand 1. Januar 2005).

Neu!!: Tadschikistan und Termiz · Mehr sehen »

Terroranschläge am 11. September 2001

Flug 77 schlägt in das Pentagon ein. Die Terroranschläge am 11. September 2001 waren vier koordinierte Flugzeugentführungen mit anschließenden Selbstmordattentaten auf wichtige zivile und militärische Gebäude in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Tadschikistan und Terroranschläge am 11. September 2001 · Mehr sehen »

The Economist

The Economist ist eine britische Wochenzeitung mit den Schwerpunkten internationale Politik und Weltwirtschaft.

Neu!!: Tadschikistan und The Economist · Mehr sehen »

Transkaspische Eisenbahn

Karte der Transkaspische Eisenbahn (Zustand 1930, dargestellt mit den Strecken und Grenzen von 2015) Bacharden der Transkaspischen Eisenbahn (um 1888) Die Transkaspische Eisenbahn (transkr. Sakaspijskaja schelesnaja doroga, transl. Zakaspijskaâ železnaâ doroga) ist eine Eisenbahnstrecke und ehemalige Eisenbahngesellschaft in Zentralasien, auf dem Territorium des heutigen Turkmenistans und Usbekistans.

Neu!!: Tadschikistan und Transkaspische Eisenbahn · Mehr sehen »

Transparency International

Transparency International e.V. (kurz TI) ist eine Internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Berlin, die 1993 gegründet wurde.

Neu!!: Tadschikistan und Transparency International · Mehr sehen »

Tschagataische Sprache

Die tschagataische Sprache oder kurz Tschagataisch (Eigenbezeichnung Tschaghatāy oder Turkī) war eine osttürkische Sprache, die heute in den zentralasiatischen Sprachen Usbekisch und Uigurisch weiterlebt.

Neu!!: Tadschikistan und Tschagataische Sprache · Mehr sehen »

Tursunsoda

Tursunsoda, auch Tursunzoda, Tursunsade, Tursunzade, bis 1978 Regar, ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts (nohija) in der Region Nohijahoi tobei dschumhurij („Der Republik unterstellte Bezirke“) im Westen von Tadschikistan.

Neu!!: Tadschikistan und Tursunsoda · Mehr sehen »

Ukrainer

Ukrainischer Volkstanz Prywit (Привіт) Ukrainer (früher Ruthenen, Kleinrussen) ist die Bezeichnung für ein ostslawisches Volk, das in der Ukraine die Bevölkerungsmehrheit stellt und die Titularnation bildet.

Neu!!: Tadschikistan und Ukrainer · Mehr sehen »

Unabhängige

Als Unabhängige werden Abgeordnete eines Parlaments bezeichnet, die keiner politischen Partei angehören oder ohne Unterstützung einer Parlamentspartei gewählt wurden.

Neu!!: Tadschikistan und Unabhängige · Mehr sehen »

Universität

Universitäten (vom lateinischen universitas magistrorum et scolarium, „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“, später im Sinne Humboldts für ''universitas litterarum'', „Gesamtheit der Wissenschaften“) sind Hochschulen mit Promotionsrecht, die früher als wissenschaftliche Hochschulen bezeichnet wurden, die der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und Studium dienen, aber ihren Studenten auch praxisorientiert Berufsqualifikationen vermitteln sollen.

Neu!!: Tadschikistan und Universität · Mehr sehen »

Uran

Uran (benannt nach dem Planeten Uranus) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol U und der Ordnungszahl 92. Im Periodensystem steht es in der Gruppe der Actinoide (7. Periode, f-Block). Uran ist ein Metall, dessen sämtliche Isotope radioaktiv sind. Natürlich in Mineralen auftretendes Uran besteht zu etwa 99,3 % aus dem Isotop 238U und zu 0,7 % aus 235U. Eine besondere Bedeutung erhielt Uran nach der Entdeckung der Kernspaltung im Jahre 1938. Das Uranisotop 235U ist durch thermische Neutronen spaltbar und damit neben dem äußerst seltenen Plutonium-Isotop 239Pu das einzige bekannte natürlich vorkommende Nuklid, mit dem Kernspaltungs-Kettenreaktionen möglich sind. Aus diesem Grund findet es Verwendung als Primärenergieträger in Kernkraftwerken und Kernwaffen.

Neu!!: Tadschikistan und Uran · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Tadschikistan und US-Dollar · Mehr sehen »

Usbeken

Usbeken (usbekisch O‘zbeklar/Ўзбеклар.) sind ein zentralasiatisches Turkvolk, das vor allem in Usbekistan und den angrenzenden Staaten lebt.

Neu!!: Tadschikistan und Usbeken · Mehr sehen »

Usbekische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Usbekische Sozialistische Sowjetrepublik (Abkürzung UsSSR; usbekisch Ўзбекистон Совет Социалистик Республикаси Oʻzbekiston Sovet Sotsialistik Respublikasi; Usbekskaja Sowjetskaja Sozialistitscheskaja Respublika) war vom 17. Februar 1925 bis 1991 eine Unionsrepublik der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken.

Neu!!: Tadschikistan und Usbekische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Usbekische Sprache

Usbekische Sprecher Die usbekische Sprache (usbek. Oʻzbek tili, Oʻzbekcha, veraltete Schreibungen kyrillisch Ўзбек тили und arabisch Oʻzbek tili), kurz Usbekisch, ist die am weitesten verbreitete Turksprache Zentralasiens.

Neu!!: Tadschikistan und Usbekische Sprache · Mehr sehen »

Usbekistan

Satellitenaufnahme von Usbekistan Usbekistan (usbekisch Oʻzbekiston; amtlich auch Republik Usbekistan, usbekisch Oʻzbekiston Respublikasi) ist ein säkularer Binnenstaat in Zentralasien.

Neu!!: Tadschikistan und Usbekistan · Mehr sehen »

UTC+5

UTC+5: Farblegende UTC UTC+5 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 75° Ost als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Tadschikistan und UTC+5 · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Tadschikistan und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Versalzung

Versalzung des Bodens am Aralsee Versalzung ist eine überhöhte Anreicherung von wasserlöslichen Salzen im Boden.

Neu!!: Tadschikistan und Versalzung · Mehr sehen »

Volksdemokratische Partei Tadschikistans

Die Volksdemokratische Partei Tadschikistans ist eine linksgerichtete politische Partei in Tadschikistan.

Neu!!: Tadschikistan und Volksdemokratische Partei Tadschikistans · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Tadschikistan und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Wachsch

Wachsch (bzw.; auch Vachs, Vakhsh oder Vachsch) ist ein ca.

Neu!!: Tadschikistan und Wachsch · Mehr sehen »

Wahdat

Wahdat (bis 1936 Jangi-Bosor, bis 1992 Ordschonikidseabad, bis 2003 Kofarnihon) ist eine Stadt in Tadschikistan, etwa 20 km östlich der Hauptstadt Duschanbe, mit 45.693 Einwohnern (Stand Januar 2009).

Neu!!: Tadschikistan und Wahdat · Mehr sehen »

Wasserkraftwerk

Ein Wasserkraftwerk oder auch Wasserkraftanlage ist ein Kraftwerk, das die kinetische Energie des Wassers in mechanische Energie bzw.

Neu!!: Tadschikistan und Wasserkraftwerk · Mehr sehen »

Weihnachten

Fra Bartolommeo: ''Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben'' (um 1490; Alte Pinakothek, München) Weihnachts- oder Christbaum Christ-Erlöser-Kathedrale am 7. Januar 2016 Michael Rieser: ''Am Abend vor Christi Geburt'' (1869) Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Neu!!: Tadschikistan und Weihnachten · Mehr sehen »

Zeitschrift

Unter den Printmedien bezeichnen Zeitschriften (historisch Journal sowie äquivalent zur - bzw. sprachigen Bezeichnung magazine – auch Magazin genannt) solche Periodika, die in regelmäßigen Abständen – meist wöchentlich, 14-täglich oder monatlich – in gleicher Einband-Form erscheinen und inhaltlich meist besonderen thematischen oder facheinschlägigen Ausrichtungen entsprechen.

Neu!!: Tadschikistan und Zeitschrift · Mehr sehen »

Zeitung

Hannoversches Tageblatt, Titelseite, Ausgabe vom 24. Oktober 1865 Zeitungsstapel Das Wort Zeitung war ursprünglich der Begriff für eine beliebige Nachricht, seine Bedeutung hat sich jedoch im Laufe des 18. Jahrhunderts geändert.

Neu!!: Tadschikistan und Zeitung · Mehr sehen »

Zentralasien

Definition der UNESCO Zentralasien in der Welt Zentralasien oder Mittelasien ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Großregion im Zentrum des Kontinentes Asien.

Neu!!: Tadschikistan und Zentralasien · Mehr sehen »

Zerfall der Sowjetunion

Nachfolgestaaten der Sowjetunion: 1. Armenien 2. Aserbaidschan 3. Weißrussland 4. Estland 5. Georgien 6. Kasachstan 7. Kirgisistan 8. Lettland 9. Litauen 10. Moldawien 11. Russland (Rechtsnachfolger) 12. Tadschikistan 13. Turkmenistan 14. Ukraine 15. Usbekistan Großen Kremlpalasts durch fünf Doppeladler mit dem Wappen Russlands (unten) ersetzt. Der Zerfall der Sowjetunion war ein mehrjähriger Prozess der Desintegration der föderalen politischen Strukturen sowie der Zentralregierung der Sowjetunion (UdSSR), der mit der Unabhängigkeit der 15 sowjetischen Unionsrepubliken zwischen dem 11.

Neu!!: Tadschikistan und Zerfall der Sowjetunion · Mehr sehen »

Zeugen Jehovas

USA) Die Zeugen Jehovas (Eigenbezeichnung: Jehovas Zeugen,: Jehovah’s Witnesses) sind eine christliche, chiliastisch ausgerichtete und nichttrinitarische Religionsgemeinschaft, die sich kirchlich organisiert.

Neu!!: Tadschikistan und Zeugen Jehovas · Mehr sehen »

Zorkulsee

Der Zorkulsee (auch Sir-i-kol) befindet sich in Zentralasien im südlichen Pamir an der Grenze zum Hindukusch.

Neu!!: Tadschikistan und Zorkulsee · Mehr sehen »

Zoroastrismus

Faravahar Der Zoroastrismus bzw.

Neu!!: Tadschikistan und Zoroastrismus · Mehr sehen »

Zucht

Als Zucht wird in der Biologie die kontrollierte Fortpflanzung mit dem Ziel der genetischen Umformung bezeichnet.

Neu!!: Tadschikistan und Zucht · Mehr sehen »

.tj

.tj ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) des Staates Tadschikistan.

Neu!!: Tadschikistan und .tj · Mehr sehen »

9. September

Der 9.

Neu!!: Tadschikistan und 9. September · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Dschumhurii Todschikiston, Republik Tadschikistan, Respublika Tadschikistan, Tadjikistan, Tajikistan, Todschikiston, Республика Таджикистан, Тоҷикистон, Ҷумҳурии Тоҷикистон.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »