Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kabul

Index Kabul

Kabul City von einem Hügel aus Kabul (Paschtu/Dari) ist die Hauptstadt Afghanistans.

113 Beziehungen: Achämenidenreich, Afghanische Nationalpolizei, Afghanistan, Afghanistan Football Federation Stadium, Afghanistan Premier League, Agence France-Presse, Ahmad Schah Durrani, Alexander der Große, Amani-Oberrealschule Kabul, Amaq, Arg (Kabul), Ariana Kabul FC, Asheqan-wa-Arefan-Schrein, Auslandsvertretung, Avesta, Babur, Bagh-e Babur, Bala Hissar, Bombenanschlag in Kabul am 31. Mai 2017, Botschaft der Vereinigten Staaten in Kabul, Britischer Friedhof (Kabul), Chaiber-Pass, Da Afghanistan Bank, Darul-Aman-Palast, Deutsches Gefallenendenkmal Flughafen Kabul, Dschalalabad, Erster Anglo-Afghanischer Krieg, Esfandiyar, FC Kabul Bank, FC Maiwand, Flughafen Kabul, Gandhara, Ghazi-Stadion, Ghaznawiden, Graeco-Buddhismus, Hauptstadt, Hazara, Herat, Hindu-Shahi, Hinduismus, Indien, Indus-Kultur, InterContinental Hotels Group, International Security Assistance Force, Iran, Iranische Hunnen, Islam, Islamischer Staat (Organisation), Istalif, Japan, ..., Judentum, Kabul (Fluss), Kabul (Provinz), Kandahar, Kelim, Keramik, Konsul, Kuschana, Lautverschiebung, Liste der Städte in Afghanistan, Louis Cavagnari, Masar-e Scharif, Mine Resistant Ambush Protected Vehicle, Mogulreich, Mohammed Daoud Khan, Mohammed Nadschibullāh, Mudschahed, Nadir Schah, National Geographic Society, Nationale Islamische Vereinigte Front zur Rettung Afghanistans, Neue Zürcher Zeitung, Nouruz, Oberleitungsbus Kabul, Pakistan, Paschtunen, Paschtunische Sprache, Pashai, Persepolis, Perserreich, Persische Sprache, Radio Free Europe, Resolute Support, Rigveda, Rostam (Schāhnāme), Russland, Saccharose, Salangpass, Sassanidenreich, Satrap, Schāhnāme, Schia, Sowjetunion, Sprengstoffgürtel, Sunniten, Tadschiken, Tajbeg-Palast, Taliban, Taxila, Terroranschlag in Kabul am 19. April 2016, Terroranschlag in Kabul am 23. Juli 2016, Terroristische Vereinigung, Timur Schah Durrani, Trockenobst, Tschehel Sotun (Kabul), Turk-Schahi, Turkmenen (Zentralasien), Usbeken, UTC+4:30, Verband (Verkehr), Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland, Vereinte Nationen, Zoroastrismus, Zweiter Anglo-Afghanischer Krieg. Erweitern Sie Index (63 mehr) »

Achämenidenreich

Das Perserreich um 500 v. Chr. Das Achämenidenreich (auch als Altpersisches Reich bezeichnet) war das erste persische Großreich.

Neu!!: Kabul und Achämenidenreich · Mehr sehen »

Afghanische Nationalpolizei

Emblem der Afghanischen Nationalpolizei Die Afghanische Nationalpolizei (paschto. د افغانستان ملي پولیس,, kurz ANP) ist die Polizei des Staates Afghanistan.

Neu!!: Kabul und Afghanische Nationalpolizei · Mehr sehen »

Afghanistan

Afghanistan (paschtunisch und persisch (Dari), offiziell Islamische Republik Afghanistan) ist ein Binnenstaat Südasiens an der Schnittstelle von Süd- zu Zentralasien, der an den Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, die Volksrepublik China und Pakistan grenzt.

Neu!!: Kabul und Afghanistan · Mehr sehen »

Afghanistan Football Federation Stadium

Das Afghanistan Football Federation Stadium ist ein Fußballstadion mit 5.000 Zuschauerplätzen in Kabul.

Neu!!: Kabul und Afghanistan Football Federation Stadium · Mehr sehen »

Afghanistan Premier League

Die Afghanistan Premier League war von 1946 bis 1955, von 1968 bis 1984 und von 1995 bis 2012 die höchste Spielklasse im afghanischen Fußball.

Neu!!: Kabul und Afghanistan Premier League · Mehr sehen »

Agence France-Presse

Die französische AFP (Agence France-Presse) ist die älteste internationale Nachrichtenagentur.

Neu!!: Kabul und Agence France-Presse · Mehr sehen »

Ahmad Schah Durrani

Ahmad Schah Durrani auf einer Miniatur zu seiner Lebenszeit Ahmad Schah Durrani, auch bekannt als Ahmad Schah Abdālī, (* 1722 in Herat oder in Multan; † Juni 1772 in Kandahar, Afghanistan), war der Begründer der Durrani-Dynastie, die die Unabhängigkeit der zuvor miteinander verfeindeten paschtunischen Stämme gegen die sie umgebenden Regionalmächte festigte.

Neu!!: Kabul und Ahmad Schah Durrani · Mehr sehen »

Alexander der Große

Alexanderschlacht“ (Mosaik, Pompeji, ca. 150–100 v. Chr.) Alexander der Große bzw.

Neu!!: Kabul und Alexander der Große · Mehr sehen »

Amani-Oberrealschule Kabul

Die Amani-Oberrealschule ist eine Bildungseinrichtung in der afghanischen Hauptstadt Kabul.

Neu!!: Kabul und Amani-Oberrealschule Kabul · Mehr sehen »

Amaq

Logo des Nachrichtenkanals Amaq News Agency ist ein Nachrichtenkanal der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) und bedeutendes Medium der Verbreitung ihrer Propaganda in der breiten Weltöffentlichkeit.

Neu!!: Kabul und Amaq · Mehr sehen »

Arg (Kabul)

Der Arg (Paschto: ارګ‎; Dari: ارگ‎‎; Bedeutung: „Zitadelle“) ist der afghanische Präsidentenpalast in Kabul.

Neu!!: Kabul und Arg (Kabul) · Mehr sehen »

Ariana Kabul FC

Ariana Kabul F.C. (Persisch: کلپ آریانا) ist der zweitälteste Fußballverein aus Kabul.

Neu!!: Kabul und Ariana Kabul FC · Mehr sehen »

Asheqan-wa-Arefan-Schrein

Der Asheqan-wa-Arefan-Schrein ist ein Mausoleum („Ziarat“) der afghanischen Brüder und Volksheiligen Abd al-Samad und Abd al-Salam in der afghanischen Hauptstadt Kabul.

Neu!!: Kabul und Asheqan-wa-Arefan-Schrein · Mehr sehen »

Auslandsvertretung

Schild „Bundesrepublik Deutschland – Honorarkonsul“ Auslandsvertretungen (auch Missionen genannt) sind dauerhaft eingerichtete völkerrechtliche Vertretungen eines Staates im Ausland bei einer fremden Macht oder bei zwischen- und überstaatlichen Organisationen (z. B. bei internationalen Organisationen wie den Vereinten Nationen).

Neu!!: Kabul und Auslandsvertretung · Mehr sehen »

Avesta

Das Avesta (Pahlavi: ʾp(y)stʾk / abestāg; vermutlich aus altiranisch *upa-stāvaka-, „preisen“) stellt das heilige Buch der laut der Tradition auf den iranischen Religionsstifter Zarathustra zurückgehenden Religion Zoroastrismus dar.

Neu!!: Kabul und Avesta · Mehr sehen »

Babur

Babur Babur auf der Jagd (Darstellung um 1605), Museum für Islamische Kunst (Berlin), Inv.-Nr. I. 4593 fol. 49 Baburs Grab im Kabuler ''Bāgh-e Bābur'' („Babur-Garten“) Zahir ad-Din Muhammad Babur (* 14. Februar 1483 in Andischon, Ferghanatal, heute Usbekistan; † 26. Dezember 1530 in Agra, heute Indien), auch Babur Chan oder Babur Schah, war der Begründer des Mogulreiches.

Neu!!: Kabul und Babur · Mehr sehen »

Bagh-e Babur

Garten des Barbur (2010) Charles Masson: Grabmal des Babur (gedruckt 1842) Der Bagh-e Babur, Garten des Babur, ist eine Gartenanlage an einem Hügel im Südwesten der Altstadt von Kabul, die 1528 in der Herrschaft des ersten Mogulenherrschers Babur angelegt wurde und als seine Grabstätte diente.

Neu!!: Kabul und Bagh-e Babur · Mehr sehen »

Bala Hissar

Bala Hissar Bala Hissar aus westlicher Richtung gesehen im Jahr 1879 Bala Hissar ist eine Zitadelle im Süden der afghanischen Hauptstadt Kabul, die im 5./6.

Neu!!: Kabul und Bala Hissar · Mehr sehen »

Bombenanschlag in Kabul am 31. Mai 2017

Der Bombenanschlag in Kabul am 31.

Neu!!: Kabul und Bombenanschlag in Kabul am 31. Mai 2017 · Mehr sehen »

Botschaft der Vereinigten Staaten in Kabul

Logo der Botschaft Hauptgebäude der Botschaft (2010) Die Botschaft der Vereinigten Staaten in Kabul ist die diplomatische Vertretung der Vereinigten Staaten in Afghanistan.

Neu!!: Kabul und Botschaft der Vereinigten Staaten in Kabul · Mehr sehen »

Britischer Friedhof (Kabul)

Der Britische Friedhof in Kabul Der Britische Friedhof (British Cemetery, auch als Christ Cemetery bezeichnet) in Kabul ist ein Friedhof zur Beisetzung britischer Verstorbener und Kriegsgräberstätte, sowie der einzige christliche Friedhof in Afghanistan.

Neu!!: Kabul und Britischer Friedhof (Kabul) · Mehr sehen »

Chaiber-Pass

Topografische Karte des Chaiber-Passes Der hoch gelegene Chaiber-Pass (auch: Khaiberpass) ist der wichtigste Bergpass zwischen Pakistan und Afghanistan und eine geographisch, historisch und wirtschaftlich wichtige Verbindung zwischen Zentralasien und dem indischen Subkontinent.

Neu!!: Kabul und Chaiber-Pass · Mehr sehen »

Da Afghanistan Bank

Da Afghanistan Bank (DAB) ist die Zentralbank von Afghanistan.

Neu!!: Kabul und Da Afghanistan Bank · Mehr sehen »

Darul-Aman-Palast

Darul-Aman-Palast bei Kabul im Winter Stacheldraht um den Palast Zwei Angehörige der US Special Forces im Palast mit Blick auf Kabul Patrouille im Palast (2002) Der Darul-Aman-Palast („Platz des Friedens“, auch Darulaman-Palast) ist die Ruine eines Palastes, etwa zehn Kilometer von Kabul, der Hauptstadt Afghanistans, entfernt.

Neu!!: Kabul und Darul-Aman-Palast · Mehr sehen »

Deutsches Gefallenendenkmal Flughafen Kabul

Das deutsche Gefallenendenkmal Flughafen Kabul ist ein Denkmal für sieben gefallene Bundeswehrsoldaten auf dem Flughafen von Kabul.

Neu!!: Kabul und Deutsches Gefallenendenkmal Flughafen Kabul · Mehr sehen »

Dschalalabad

Dschalalabad, auch Dschellalabad, ist die etwa 240.000 Einwohner zählende Hauptstadt der Provinz Nangarhar in Afghanistan.

Neu!!: Kabul und Dschalalabad · Mehr sehen »

Erster Anglo-Afghanischer Krieg

Zentralasien im 19. Jahrhundert Britische Truppen durchqueren 1839 den Bolan-Pass auf ihrem Weg nach Afghanistan Kabul und das britische Lager von James Rattray Afghanische Soldaten um 1841 Der Erste Anglo-Afghanische Krieg von 1839 bis 1842 war eine von drei militärischen Auseinandersetzungen des Britischen Empire mit Afghanistan zwischen 1839 und 1919, den Anglo-Afghanischen Kriegen.

Neu!!: Kabul und Erster Anglo-Afghanischer Krieg · Mehr sehen »

Esfandiyar

Rostam und Esfandiyar in einer Miniatur der Schāhnāme. Esfandiyar auch bekannt als Esfandyar oder Asfandyar (Esfandiyār) war ein legendärer iranischer Held.

Neu!!: Kabul und Esfandiyar · Mehr sehen »

FC Kabul Bank

Der Ferozi FC (bis 2010 FC Kabul Bank) ist ein afghanischer Fußballverein aus Kabul.

Neu!!: Kabul und FC Kabul Bank · Mehr sehen »

FC Maiwand

Der FC Maiwand Kabul ist ein afghanischer Fußballverein in Kabul.

Neu!!: Kabul und FC Maiwand · Mehr sehen »

Flughafen Kabul

Der Kabul International Airport ist der internationale Flughafen der afghanischen Hauptstadt Kabul.

Neu!!: Kabul und Flughafen Kabul · Mehr sehen »

Gandhara

Region Gandhara, als grün eingezeichnete Fläche Buddha Gandhāra war eine antike Region um die Stadt Peschawar, die heute das Grenzgebiet zwischen Afghanistan und Pakistan bildet.

Neu!!: Kabul und Gandhara · Mehr sehen »

Ghazi-Stadion

Das Ghazi-Stadion (Paschto:; Dari) ist ein Multifunktions- und das Nationalstadion Afghanistans in Kabul.

Neu!!: Kabul und Ghazi-Stadion · Mehr sehen »

Ghaznawiden

Die Ghaznawiden waren eine türkischstämmige, muslimische Dynastie, welche von ehemaligen Militärsklaven der Samaniden begründet wurde.

Neu!!: Kabul und Ghaznawiden · Mehr sehen »

Graeco-Buddhismus

Statue des Buddha im graeco-buddhistischen Stil aus Gandhara (heutiges Pakistan). Etwa 1. bis 2. Jahrhundert n. Chr. (Museum Guimet, Paris). Der Graeco-Buddhismus ist das Ergebnis eines kulturellen Synkretismus zwischen der klassischen griechischen Kultur und dem Buddhismus, der sich über einen Zeitraum von 800 Jahren in dem Landstrich, der heute Afghanistan und Pakistan umfasst, entwickelte.

Neu!!: Kabul und Graeco-Buddhismus · Mehr sehen »

Hauptstadt

Bundestages. Bundesrates. de jure verfügt die Schweiz jedoch über keine Hauptstadt (siehe Hauptstadtfrage der Schweiz). Landtages. Eine Hauptstadt ist ein symbolisches, zumeist auch politisches Zentrum eines Staates und oft Sitz der obersten Staatsgewalten: Parlament, Monarch, Regierung, Oberstes Gericht.

Neu!!: Kabul und Hauptstadt · Mehr sehen »

Hazara

Hazara in Afghanistan Die Hazara (auch Hasara oder – veraltet – Hesoren) sind eine Ethnie in Afghanistan und umliegenden Regionen, deren Hauptsiedlungsgebiet sich in der zentralafghanischen Region Hazāradschāt oder Hazāristān im Bamiyan-Tal befindet.

Neu!!: Kabul und Hazara · Mehr sehen »

Herat

Herat (in der Antike Haraiva) ist eine Stadt im westlichen Afghanistan im Tal des Hari Rud.

Neu!!: Kabul und Herat · Mehr sehen »

Hindu-Shahi

Die Hindu-Shahi oder Kabul Schahan (Schah.

Neu!!: Kabul und Hindu-Shahi · Mehr sehen »

Hinduismus

Der Kankali-Devi-Tempel in Tigawa gilt als einer der ersten freistehenden Tempel Indiens (um 425). Kailasanatha-Tempel im Kanchipuram gilt als klassischer Tempel Südindiens (um 700). Ellora wurde zur Gänze aus dem Fels herausgehauen (um 775). Khajuraho gilt als klassischer Tempel Nordindiens (um 1050). Akshardham-Tempel in Neu-Delhi (2005 fertiggestellt) gilt als der flächenmäßig größte vollständig überdachte Hindu-Tempel der Welt. Der Hinduismus ist mit rund einer Milliarde Anhängern und etwa 15 % der Weltbevölkerung nach dem Christentum (rund 31 %) und dem Islam (rund 23 %) die drittgrößte Religion der Erde.

Neu!!: Kabul und Hinduismus · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Kabul und Indien · Mehr sehen »

Indus-Kultur

Ausdehnung und wichtigste Stätten der Indus-Kultur. Die bronzezeitliche Indus-Kultur oder Indus-Zivilisation war eine der frühesten städtischen Zivilisationen.

Neu!!: Kabul und Indus-Kultur · Mehr sehen »

InterContinental Hotels Group

InterContinental Hotel in Frankfurt am Main Holiday Inn in Genua Die InterContinental Hotels Group PLC ist ein britisches Unternehmen mit Sitz in Denham bei London und nach Zimmerzahl die größte Hotelkette der Welt.

Neu!!: Kabul und InterContinental Hotels Group · Mehr sehen »

International Security Assistance Force

Paschtunisch: کمک او همکاری, ''Komak aw Hamkāri'', „Hilfe und Kooperation“ Die Internationale Sicherheitsunterstützungstruppe (aus, kurz ISAF) war eine Sicherheits- und Wiederaufbaumission unter NATO-Führung im Rahmen des Krieges in Afghanistan von 2001 bis 2014.

Neu!!: Kabul und International Security Assistance Force · Mehr sehen »

Iran

Der Iran (auch Iran ohne Artikel;,, Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene Persien, ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Kabul und Iran · Mehr sehen »

Iranische Hunnen

Als Iranische Hunnen wird eine Gruppe verschiedener Stämme Zentralasiens bezeichnet, die in der Spätantike zwischen dem 4.

Neu!!: Kabul und Iranische Hunnen · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Kabul und Islam · Mehr sehen »

Islamischer Staat (Organisation)

Der Islamische Staat (IS) ist eine seit 2003 aktive, terroristisch agierende, salafistische Miliz mit tausenden Mitgliedern, die ein als „Kalifat“ deklariertes dschihadistisches „Staatsbildungsprojekt“ anstrebt.

Neu!!: Kabul und Islamischer Staat (Organisation) · Mehr sehen »

Istalif

Istalif bzw.

Neu!!: Kabul und Istalif · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Kabul und Japan · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: Kabul und Judentum · Mehr sehen »

Kabul (Fluss)

--> Der Kabul (altind. Kubhā) ist ein rechter (westlicher) Nebenfluss des Indus von etwa 460 Kilometern Länge.

Neu!!: Kabul und Kabul (Fluss) · Mehr sehen »

Kabul (Provinz)

Kabul (Paschtu) ist eine der 34 Provinzen Afghanistans.

Neu!!: Kabul und Kabul (Provinz) · Mehr sehen »

Kandahar

Kandahar (gr. Alexandreia; Paschtu: Kandahār, Dari: Qandahār) ist mit einer Einwohnerzahl von rund 461.900 (laut Berechnung von 2017) nach der Hauptstadt Kabul und Herat die drittgrößte Stadt Afghanistans.

Neu!!: Kabul und Kandahar · Mehr sehen »

Kelim

Kelim Kelim mit modernen Motiven aus Afghanistan Bei einem Kelim (türkisch Kilim) handelt es sich um einen gewebten Teppich oder Wandbehang, dessen Besonderheit darin besteht, dass der Schussfaden auf beiden Seiten des Kelims das Muster bildet, das heißt, dass er, ähnlich der europäischen Bildwirkerei, nicht mit durchgezogenem Schussfaden gewoben wird.

Neu!!: Kabul und Kelim · Mehr sehen »

Keramik

Der Begriff Keramik, auch keramische Massen, bezeichnet in der Fachsprache eine Vielzahl anorganischer nichtmetallischer Werkstoffe, die grob in die Typen Irdengut, Steingut, Steinzeug, Porzellan und Sondermassen unterteilt werden können (siehe auch Klassifikation keramischer Massen).

Neu!!: Kabul und Keramik · Mehr sehen »

Konsul

CC.

Neu!!: Kabul und Konsul · Mehr sehen »

Kuschana

Kuschana Die Kuschana beherrschten ein Reich in Zentralasien und Nordindien, das bei seiner größten Ausdehnung – etwa zwischen 100 und 250 n. Chr.

Neu!!: Kabul und Kuschana · Mehr sehen »

Lautverschiebung

Mit Lautverschiebung werden bestimmte systematische Lautwandel­phänomene bezeichnet, die im Laufe der Entwicklung einer Sprache auftreten können.

Neu!!: Kabul und Lautverschiebung · Mehr sehen »

Liste der Städte in Afghanistan

Karte von Afghanistan Die Liste der Städte in Afghanistan bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des zentralasiatischen Staates Afghanistan.

Neu!!: Kabul und Liste der Städte in Afghanistan · Mehr sehen »

Louis Cavagnari

Pierre Louis Napoleon Cavagnari Cavagnari zwischen afghanischen Stammesangehörigen Sir Pierre Louis Napoleon Cavagnari, KCB, CSI, (* 4. Juli 1841 in Stenay; † 3. September 1879 in Kabul) war ein britischer Major Britisch-Indiens, der 1879 von afghanischen Aufständischen ermordet wurde.

Neu!!: Kabul und Louis Cavagnari · Mehr sehen »

Masar-e Scharif

Masar-e Scharif (Paschto und, gesprochen ˌmæˈzɒːrɜ ʃæˈriːf) ist die Hauptstadt des gleichnamigen afghanischen Distrikts und der Provinz Balch.

Neu!!: Kabul und Masar-e Scharif · Mehr sehen »

Mine Resistant Ambush Protected Vehicle

MRAP der SeaBees, der Pioniere der US Navy Als MRAP-Vehicle (Mine Resistant Ambush Protected-Vehicle; deutsch: „Minen widerstehendes und Hinterhalt-geschütztes Fahrzeug“) wird eine Programmfamilie geschützter amerikanischer Militärfahrzeuge bezeichnet, die auf Betreiben des United States Marine Corps im US-amerikanischen Militär entwickelt wurden.

Neu!!: Kabul und Mine Resistant Ambush Protected Vehicle · Mehr sehen »

Mogulreich

Roten Forts in Agra, im 16. und 17. Jahrhundert Hauptstadt des Mogulreiches Das Mogulreich war ein von 1526 bis 1858 auf dem indischen Subkontinent bestehender Staat.

Neu!!: Kabul und Mogulreich · Mehr sehen »

Mohammed Daoud Khan

Mohammed Daoud Khan (um 1960) Mohammed Daoud Khan (* 18. Juli 1909 in Kabul; † 28. April 1978 ebenda) war vom 17.

Neu!!: Kabul und Mohammed Daoud Khan · Mehr sehen »

Mohammed Nadschibullāh

Auszeichnung sowjetischer Soldaten, die zu den Besatzungstruppen gehörten (1986) Mohammed Nadschibullāh (* 6. August 1947 in Kabul; † 27. September 1996 ebenda) war vom Mai 1986 bis 1992 afghanischer Staatspräsident.

Neu!!: Kabul und Mohammed Nadschibullāh · Mehr sehen »

Mudschahed

Sowjetischen Afghanistankrieg, 1988 Der Ausdruck Mudschahed, Mehrzahl Mudschahedin oder Mudschaheddin (pl. Mudschāhidūn und Mudschāhidīn), ist, wie auch der Begriff Dschihad von abgeleitet und bedeutet ins Deutsche übersetzt „jemand, der sich anstrengt“.

Neu!!: Kabul und Mudschahed · Mehr sehen »

Nadir Schah

Nadir, Schah des Iran; Gemälde von ~1750 Reiterbildnis des Nadir Schah in Jonas Hanways ''Zuverläßige Geschichte der Englischen Handlung durch Russland, über die Caspische See, nach Persien, der Tartarey und Türkey, Armenien und China'', Leipzig 1769 Münze Nadir Schahs mit offiziellem Titel: ''Nader König von Iran Chosrau Eroberer der Erde'' Nādir Schāh Afschār (* 22. Oktober 1688; † 20. Juni 1747), eigentlich Nadr Qulī, mit dem Titel (vor seiner Thronbesteigung) Ṭahmāsp Qulī (deutsch historisch Thamas Kulikan geschrieben,.

Neu!!: Kabul und Nadir Schah · Mehr sehen »

National Geographic Society

Ausgabe des Magazins vom Januar 1915 National Geographic Society ist eine US-amerikanische Gesellschaft zur Förderung der Geographie.

Neu!!: Kabul und National Geographic Society · Mehr sehen »

Nationale Islamische Vereinigte Front zur Rettung Afghanistans

Islamischen Staates Afghanistans und der Vereinten Islamischen Front Die Nationale Islamische Vereinte Front zur Rettung Afghanistans (Dschabhe-ye Mottahed-e Eslami-ye Melli baraye Nedschat-e Afghanistan), kurz Vereinte Front und in westlichen Medien meist als Nordallianz bekannt, war ein gegen die Taliban gerichtetes militärisches und politisches Bündnis.

Neu!!: Kabul und Nationale Islamische Vereinigte Front zur Rettung Afghanistans · Mehr sehen »

Neue Zürcher Zeitung

Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ), im Zürcher Dialekt Zürizytig genannt, ist eine Schweizer Tageszeitung und ein Medienunternehmen mit Sitz in Zürich.

Neu!!: Kabul und Neue Zürcher Zeitung · Mehr sehen »

Nouruz

Haft Sin ist eine der Traditionen des persischen Neujahrsfests. Nouruz (Tehruni:,; übersetzt „Neuer Tag“) ist der Name des Neujahrs- und Frühlingsfestes, das mit dem Tag des astronomisch berechneten Eintritts der Sonne in das Tierkreiszeichen des Widders, dem Frühlingsbeginn (Tagundnachtgleiche), vor allem im iranischen Kulturraum gefeiert wird.

Neu!!: Kabul und Nouruz · Mehr sehen »

Oberleitungsbus Kabul

| Der Oberleitungsbus Kabul war der einzige Oberleitungsbus-Betrieb in Afghanistan.

Neu!!: Kabul und Oberleitungsbus Kabul · Mehr sehen »

Pakistan

Pakistan (amtlich: Islamische Republik Pakistan) ist ein Staat in Südasien.

Neu!!: Kabul und Pakistan · Mehr sehen »

Paschtunen

Paschtunen in Kandahar Paschtunen (bzw. Pachtāna), auch Pathanen (von) oder Afghanen (von) sind ein Volk in Süd- und Zentralasien.

Neu!!: Kabul und Paschtunen · Mehr sehen »

Paschtunische Sprache

Paschtunisch, im eigentlichen Sinne als Afghanisch bekannt (Eigenbezeichnung Paschto, auch Paschtu oder auf Hindustani Paṭhānī), ist eine in Afghanistan und Pakistan gesprochene Sprache.

Neu!!: Kabul und Paschtunische Sprache · Mehr sehen »

Pashai

Pashai ist eine in Afghanistan gesprochene Sprache.

Neu!!: Kabul und Pashai · Mehr sehen »

Persepolis

Übersicht der Persepolis Detail eines Reliefs der Apadana-Stiegenaufgänge Die altpersische Residenzstadt Persepolis (altpers.: Parsa) war eine der Hauptstädte des antiken Perserreichs unter den Achämeniden und wurde 520 v. Chr. von Dareios I. im Süden Irans in der Region Persis gegründet.

Neu!!: Kabul und Persepolis · Mehr sehen »

Perserreich

Als Perserreich wird das antike Großreich der Perser bezeichnet, das zeitweise von Thrakien bis nach Nordwestindien und Ägypten reichte.

Neu!!: Kabul und Perserreich · Mehr sehen »

Persische Sprache

Die persische Sprache ist eine plurizentrische Sprache in Zentral- und Südwestasien.

Neu!!: Kabul und Persische Sprache · Mehr sehen »

Radio Free Europe

Das Zielgebiet von RFE/RL Radio Free Europe/Radio Liberty (RFE/RL; deutsch Radio Freies Europa) ist ein Rundfunkveranstalter, der Hörfunkprogramme in 28 osteuropäischen, vorderasiatischen und zentralasiatischen Sprachen produziert; diese Programme werden hauptsächlich auf Kurzwelle ausgestrahlt.

Neu!!: Kabul und Radio Free Europe · Mehr sehen »

Resolute Support

RS-Logo Resolute Support (RS) ist eine am 1.

Neu!!: Kabul und Resolute Support · Mehr sehen »

Rigveda

Der Rigveda (Vedisch, Sanskrit, m., ऋग्वेद,, veda.

Neu!!: Kabul und Rigveda · Mehr sehen »

Rostam (Schāhnāme)

Persische Miniaturmalerei: Rostam tötet Esfandiyar mit einem Zauberpfeil Simurghs durch einen Schuss in die Augen. Rostam (arabische Transliteration: Rustam, türkische Transliteration: Rüstem), in deutschen Texten auch Rostem, ist der berühmteste Sagenheld der persischen Mythologie aus dem „Königsbuch“ (Schāhnāme), dem persischen Nationalepos von Firdausi.

Neu!!: Kabul und Rostam (Schāhnāme) · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Kabul und Russland · Mehr sehen »

Saccharose

Saccharose (zu bzw., „Zucker“), umgangssprachlich Haushaltszucker, Kristallzucker oder einfach Zucker genannt, ist ein Disaccharid und Kohlenhydrat.

Neu!!: Kabul und Saccharose · Mehr sehen »

Salangpass

Der hoch gelegene Salangpass (persisch: Kotal-e Sālang) ist ein Gebirgspass im Hindukusch in Afghanistan.

Neu!!: Kabul und Salangpass · Mehr sehen »

Sassanidenreich

Relief Schapurs I. (Naqsch-e Rostam): Vor dem berittenen Perserkönig kniet der römische Kaiser Philippus Arabs; Kaiser Valerian steht neben Schapur, der ihn zum Zeichen der Gefangenschaft am Arm gepackt hat. Das Sassanidenreich war das zweite persische Großreich des Altertums.

Neu!!: Kabul und Sassanidenreich · Mehr sehen »

Satrap

Satrap (altgriechisch σατράπης satrápes; altpersisch xšaçapāvān, gelesen wie ksatrapavan, „Schützer der Herrschaft“) war im antiken Perserreich der Titel des Statthalters einer größeren Provinz (Satrapie).

Neu!!: Kabul und Satrap · Mehr sehen »

Schāhnāme

Miniatur aus einer Schāhnāme-Handschrift mit der Schlacht von al-Qādisīya Schāhnāme (auch Schahnameh, oder Šāhnāme), das Königsbuch oder auch Buch der Könige, bezeichnet insbesondere das Lebenswerk des persischen Dichters Abū ʾl-Qāsim Firdausī (940–1020) und gleichzeitig das Nationalepos der persischsprachigen Welt; für seine Niederschrift benötigte der Dichter nach eigenen Angaben 35 Jahre.

Neu!!: Kabul und Schāhnāme · Mehr sehen »

Schia

Die Schia, im Deutschen auch Schiitentum oder Schiismus genannt, ist nach dem Sunnitentum die zweitgrößte religiöse Strömung innerhalb des Islams.

Neu!!: Kabul und Schia · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Kabul und Sowjetunion · Mehr sehen »

Sprengstoffgürtel

Sprengstoffweste eines Selbstmordattentäters. Unter Sprengstoffgürtel (oder Sprengstoffweste) werden meist Sprengladungen verstanden, die an einem Gürtel oder Tragegestell-ähnlichen Gegenstand befestigt werden, welche häufig von Selbstmordattentätern benutzt werden.

Neu!!: Kabul und Sprengstoffgürtel · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Kabul und Sunniten · Mehr sehen »

Tadschiken

Tadschiken von Afghanistan Das Wort Tadschik (tdk. Тоҷик), in früheren Formen auch Tāzīk oder Tāžīk, ist seit dem Mittelalter vor allem in den iranisch- und turksprachigen Teilen der islamischen Welt eine weitere Bezeichnung für „Perser“, fast immer als Gegensatz zu „Türke“.

Neu!!: Kabul und Tadschiken · Mehr sehen »

Tajbeg-Palast

Ruine des Tajbeg-Palastes (2007) Tajbeg-Palast während der sowjetischen Besatzungszeit (1987) Der Tajbeg-Palast oder Tapa-e-Tadschbeg-Palast ist die Ruine eines Palastes 10 km südlich von Kabul, der Hauptstadt Afghanistans.

Neu!!: Kabul und Tajbeg-Palast · Mehr sehen »

Taliban

Flagge der Taliban-Bewegung Die Taliban, manchmal auch Taleban, sind eine deobandisch-islamistische Miliz, welche von September 1996 bis Oktober 2001 große Teile Afghanistans beherrschte.

Neu!!: Kabul und Taliban · Mehr sehen »

Taxila

Taxila: Pagode mit dem doppelköpfigen Adler Taxila (griechische Form des Namens; eigentlich Sanskrit, तक्षशिला, f., Takshashila; wörtl: „Hügel des Taksha“, Pali: Takkasilā) war die historische Hauptstadt des Reiches Gandhara, das sich über die östlichen Gebiete des heutigen Afghanistan und den Nordwesten Pakistans erstreckte.

Neu!!: Kabul und Taxila · Mehr sehen »

Terroranschlag in Kabul am 19. April 2016

Bei dem Terroranschlag in Kabul am 19.

Neu!!: Kabul und Terroranschlag in Kabul am 19. April 2016 · Mehr sehen »

Terroranschlag in Kabul am 23. Juli 2016

Bei dem Selbstmordanschlag in Kabul am 23.

Neu!!: Kabul und Terroranschlag in Kabul am 23. Juli 2016 · Mehr sehen »

Terroristische Vereinigung

Eine terroristische Vereinigung (deutscher Rechtsbegriff seit 1976) oder terroristische Organisation (Vereinte Nationen, Europäische Union) ist eine auf eine längere Dauer angelegte Organisation mehrerer Personen (Terroristen), die durch schwere Straftaten Schrecken erzeugen wollen und auf diese Weise versuchen, ihre Ziele zu erreichen.

Neu!!: Kabul und Terroristische Vereinigung · Mehr sehen »

Timur Schah Durrani

Timur Schah Timur Schah Durrani (* 1748 in Maschhad, Chorasan; † 18. Mai 1793 in Kabul) war der zweite Sohn des Ahmad Schah Durrani und der zweite König aus der paschtunischen Durrani-Dynastie, die kurzzeitig das zweitgrößte islamische Reich jener Zeit regierte.

Neu!!: Kabul und Timur Schah Durrani · Mehr sehen »

Trockenobst

Trockenobst Getrocknete Aprikosen Trockenobst (auch Trockenfrucht oder Dörrobst) ist gedörrtes Obst mit einer Restfeuchtigkeit von etwa 20 %. Daneben bezeichnet Dörrobst spezielle Sorten einer obstliefernden Pflanze, die sich ausdrücklich für die Herstellung von Trockenobst eignen.

Neu!!: Kabul und Trockenobst · Mehr sehen »

Tschehel Sotun (Kabul)

Tschehel Sotūn, ist die Ruine eines Palastes auf einem kleinen, terrassierten Hügel, etwa 10 km südlich des Stadtzentrums von Kabul.

Neu!!: Kabul und Tschehel Sotun (Kabul) · Mehr sehen »

Turk-Schahi

Münze des Turk-Schahi Tegin Als Turk-Schahi wird eine türkische Herrscherdynastie bezeichnet, die vom 7.

Neu!!: Kabul und Turk-Schahi · Mehr sehen »

Turkmenen (Zentralasien)

Die Turkmenen sind ein Turkvolk in Zentralasien.

Neu!!: Kabul und Turkmenen (Zentralasien) · Mehr sehen »

Usbeken

Usbeken (usbekisch O‘zbeklar/Ўзбеклар.) sind ein zentralasiatisches Turkvolk, das vor allem in Usbekistan und den angrenzenden Staaten lebt.

Neu!!: Kabul und Usbeken · Mehr sehen »

UTC+4:30

Nord-Sommerzeit UTC+4:30 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 67°30′ Ost als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Kabul und UTC+4:30 · Mehr sehen »

Verband (Verkehr)

Mehrere Fahrzeuge bilden gemeinsam einen Verband, wenn sie als Ganzes am Verkehr teilnehmen.

Neu!!: Kabul und Verband (Verkehr) · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland war der Name des Vereinigten Königreiches vom 1. Januar 1801 bis zum 12. April 1927.

Neu!!: Kabul und Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Kabul und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Zoroastrismus

Faravahar Der Zoroastrismus bzw.

Neu!!: Kabul und Zoroastrismus · Mehr sehen »

Zweiter Anglo-Afghanischer Krieg

Zentralasien im 19. Jahrhundert Mohammed Yakub Khan (Mitte) und Louis Cavagnari (2 v.l.) (1879) Der Zweite Anglo-Afghanische Krieg von 1878 bis 1880 war eine von drei militärischen Interventionen des Britischen Empire in Afghanistan zwischen 1839 und 1919, den Anglo-Afghanischen Kriegen.

Neu!!: Kabul und Zweiter Anglo-Afghanischer Krieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Kavol.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »