Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Indoiranische Sprachen

Index Indoiranische Sprachen

mini Die indoiranischen Sprachen, früher auch als arische Sprachen bezeichnet, bilden einen Primärzweig des Indogermanischen.

18 Beziehungen: Andronowo-Kultur, Arier, Dardische Sprachen, Europa, Genetische Einheit, Hurriter, Indoarische Sprachen, Indogermanische Sprachen, Iranische Sprachen, Iranische Völker, Mittani, Nicholas Sims-Williams, Nuristan, Nuristani, Nuristani-Sprachen, Romani, Südasien, Zentralasien.

Andronowo-Kultur

Srubna- und baktrisch-margianische Oasenkultur) sind grün eingefärbt. indo-arischen Kulturen. Die Andronowo-Kultur (wissenschaftlich Andronovo-Kultur) ist eine archäologische Kultur der Bronzezeit Südwestsibiriens und Mittelasiens in der ersten Hälfte des zweiten vorchristlichen Jahrtausends.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Andronowo-Kultur · Mehr sehen »

Arier

Der Ausdruck Arier (Sanskrit आर्य ārya, avestisch airiia, altpersisch aryā, neupersisch آریائی āryā’ī, von einer indogermanischen Wurzel *ar- mit unsicherer Bedeutungsansetzung) ist eine Selbstbezeichnung von Sprechern indoiranischer Sprachen.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Arier · Mehr sehen »

Dardische Sprachen

Die dardischen Sprachen sind eine Untergruppe der indoarischen Sprachen, die zusammen mit den iranischen Sprachen einen Zweig des Indogermanischen bilden.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Dardische Sprachen · Mehr sehen »

Europa

Europa (Eurṓpē) ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Europa · Mehr sehen »

Genetische Einheit

Als genetische Einheit wird in der Sprachwissenschaft die Gesamtheit der Sprachen definiert, die von einer gemeinsamen – häufig hypothetischen – Vorgängersprache (Protosprache, Ursprache, Gemeinsprache, Grundsprache) abstammen.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Genetische Einheit · Mehr sehen »

Hurriter

Die Hurriter (Churriter, Churri, Hurri, altägyptisch im Plural die Bezeichnung der Bewohner: ḫrw) waren im 3.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Hurriter · Mehr sehen »

Indoarische Sprachen

Die indoarischen Sprachen bilden eine Unterfamilie des indoiranischen Zweigs der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Indoarische Sprachen · Mehr sehen »

Indogermanische Sprachen

Die indogermanischen oder indoeuropäischen Sprachen bilden die heute sprecherreichste Sprachfamilie der Welt mit etwa drei Milliarden Muttersprachlern.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Indogermanische Sprachen · Mehr sehen »

Iranische Sprachen

Die iranischen Sprachen (gelegentlich auch: iranoarische Sprachen) bilden eine Unterfamilie des indoiranischen Zweigs der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Iranische Sprachen · Mehr sehen »

Iranische Völker

Der Begriff iranische Völker bezeichnet eine Gruppe von Ethnien, die iranische Sprachen sprechen.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Iranische Völker · Mehr sehen »

Mittani

Mittani/Mitanni/Mittan(n)i oder Ḫanilgabat war ein Staat in Nordsyrien.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Mittani · Mehr sehen »

Nicholas Sims-Williams

Nicholas Sims-Williams (2013) Nicholas Sims-Williams (* 11. April 1949 in Chatham) ist ein britischer Iranist und Orientalist mit einem Lehrstuhl an der renommierten School of Oriental and African Studies in London.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Nicholas Sims-Williams · Mehr sehen »

Nuristan

Nuristan (Paschtu/Dari:, deutsch „Land der Erleuchtung“, vor der Islamisierung 1896 Kafiristan) ist eine Provinz (velayat) in Ostafghanistan an der Südseite des Hindukusch.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Nuristan · Mehr sehen »

Nuristani

thumb Nuristani, veraltet Nuristaner, Kafiren, ist eine Sammelbezeichnung für mehrere kleine Volksgruppen in Bergregionen Afghanistans und Pakistans.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Nuristani · Mehr sehen »

Nuristani-Sprachen

Die Nuristani-Sprachen − früher auch Kafiri-Sprachen (d. h. „Sprachen der Ungläubigen“) genannt − bilden einen kleinen separaten Zweig des Indo-Iranischen.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Nuristani-Sprachen · Mehr sehen »

Romani

Romani, im deutschsprachigen Raum auch Romanes, ist die Sprache der Roma.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Romani · Mehr sehen »

Südasien

Staaten Südasiens Südasien ist ein Teil des asiatischen Kontinents und wird im Nordwesten, Norden und Nordosten durch Gebirge vom übrigen Asien abgetrennt.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Südasien · Mehr sehen »

Zentralasien

Definition der UNESCO Zentralasien in der Welt Zentralasien oder Mittelasien ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Großregion im Zentrum des Kontinentes Asien.

Neu!!: Indoiranische Sprachen und Zentralasien · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Indo-Iranisch, Indo-iranisch, Indo-iranische Sprachen, Indoiranisch, Indoiranistik.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »