Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Weizen

Index Weizen

Als Weizen wird eine Reihe von Pflanzenarten der Süßgräser (Poaceae) der Gattung Triticum bezeichnet.

125 Beziehungen: Admin.ch, Afrika, Alexander Matwejewitsch Karamyschew, Alois Walde, Anpassung an die globale Erwärmung, Art (Biologie), Arte, Außenhandel, Auskreuzung, Australien, Ähre, Übereinkommen von Paris, Bestockung, Bier, Brot, Bundesamt für Umwelt, Bundessortenamt, C3-Pflanze, Cardial- oder Impressokultur, Carl von Linné, Chicago Board of Trade, Dinkel, Domestizierung, Dunkelkeimer, Echter Binkelweizen, Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation, Einkorn, Elisabeth Schiemann, Embryo (Botanik), Emmer (Getreide), Etymologie, Eurex, Europa, Exportsubvention, Faserplatte, Feldaufgang, Fette, Fettsäuren, Flechten (Technik), Fruchtbarer Halbmond, Fruchtreife, Gattung (Biologie), Genkarte, Gentechnisch veränderter Organismus, Gerste, Getreide, Globale Erwärmung, Glyphosat, Glyphosatresistenz, Granne, ..., Gras, Graupen, Grüne Gentechnik, Grünkern, Grieß, Grundnahrungsmittel, Gustav Hegi, Hans Joachim Conert, Hartweizen, Hektar, Herbizid, Herbst, Hitzewelle in Australien 2018/2019, Informationssendung, Internationale Wertpapierkennnummer, Internet Archive, Johann Baptist Hofmann, John Percival (Botaniker), Kanada, Kansas City Board of Trade, Karyopse, Keimruhe, Khorasan-Weizen, Klima, Linolsäure, Liste der größten Getreideproduzenten, Mais, Mehl, Mehltau, Milchreife, Mit offenen Karten (Fernsehsendung), Monsanto, Naher Osten, Naturwissenschaftliche Rundschau, Nährstoff (Pflanze), Omega-n-Fettsäuren, Pflanzenschutzmittel, Pflanzenzüchtung, Polyploidie, Protein, Roggen, Roundup, Russischer Überfall auf die Ukraine seit 2022, Saat, Saatbett, Saatgut, Süßgräser, Schossen, Schweizer Bauer, Sikkation, Sommer, Sorte (Pflanze), Spreu, Stärke, Stickstoffdünger, Strohhut, Tausendkornmasse, Teigwaren, Terminbörse, Tiermast, Tocotrienole, Tonne (Einheit), Triticale, Universität Zürich, Vernalisation, Vitamin E, Walch (Gras), Walter Erhardt, Wasser, Weißbrot, Weichweizen, Weizenregatta, Weizenunverträglichkeit, Weltmarktpreis, ZDF. Erweitern Sie Index (75 mehr) »

Admin.ch

«Corporate Design Bund» admin.ch («Admin» als Kurzform von «Administration») ist die Website der Schweizer Bundesverwaltung.

Neu!!: Weizen und Admin.ch · Mehr sehen »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Weizen und Afrika · Mehr sehen »

Alexander Matwejewitsch Karamyschew

Alexander Matwejewitsch Karamyschew (* 1744 im Gouvernement Sibirien; † in St. Petersburg) war ein russischer Bergbauingenieur, Metallurg, Botaniker und Hochschullehrer.

Neu!!: Weizen und Alexander Matwejewitsch Karamyschew · Mehr sehen »

Alois Walde

Alois Walde (* 30. November 1869 in Innsbruck; † 3. Oktober 1924 in Königsberg) war ein österreichischer Indogermanist, Altphilologe und Sprachwissenschaftler.

Neu!!: Weizen und Alois Walde · Mehr sehen »

Anpassung an die globale Erwärmung

Die Anpassung an die globale Erwärmung hat das Ziel, sich mit den aufgrund der globalen Erwärmung bereits eingetretenen Änderungen des Klimas zu arrangieren und auf zu erwartende Änderungen so einzustellen, dass zukünftige Schäden so weit wie möglich vermieden werden können oder auch Chancen, wo sie entstehen, genutzt werden.

Neu!!: Weizen und Anpassung an die globale Erwärmung · Mehr sehen »

Art (Biologie)

Biological classification de Knapp die Hälfte aller heute lebenden bekannten Arten sind Insekten. Die Art, auch Spezies oder Species genannt, ist in der Biologie (einschließlich Virologie und Palichnologie) die Grundeinheit der Systematik.

Neu!!: Weizen und Art (Biologie) · Mehr sehen »

Arte

Arte (Eigenschreibweise ARTE oder arte; Abkürzung für „Zusammenschluss bezüglich des europäischen Fernsehens“) ist ein öffentlich-rechtlicher Rundfunkveranstalter mit Hauptsitz im französischen Straßburg.

Neu!!: Weizen und Arte · Mehr sehen »

Außenhandel

Alte Handelswege der Seidenstraße durch Eurasien Außenhandel ist der Export, Import und Transithandel von materiellen und immateriellen Gütern, Dienstleistungen und Kapital sowie deren Abwicklung.

Neu!!: Weizen und Außenhandel · Mehr sehen »

Auskreuzung

Auskreuzen bzw.

Neu!!: Weizen und Auskreuzung · Mehr sehen »

Australien

Australien (amtlicher deutscher Name;, deutsch veraltet Australischer Bund) ist ein Staat auf der Südhalbkugel der Erde, der das Festland des australischen Kontinents, die ihr südlich vorgelagerte Insel Tasmanien, die subantarktische Macquarieinsel mit ihren Nebeninseln und als Außengebiete die pazifische Norfolkinsel, die Kokosinseln, die Weihnachtsinsel, die Ashmore- und Cartierinseln sowie Heard und die McDonaldinseln im Indischen Ozean umfasst.

Neu!!: Weizen und Australien · Mehr sehen »

Ähre

60px Ähre bezeichnet in der Botanik einen Blütenstandstyp mit gestreckter Hauptachse, an der ungestielte Einzelblüten sitzen.

Neu!!: Weizen und Ähre · Mehr sehen »

Übereinkommen von Paris

22. April 2016) in New York Das Übereinkommen von Paris ist ein völkerrechtlicher Vertrag, den 195 Vertragsparteien anlässlich der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) mit dem Ziel des Klimaschutzes in Nachfolge des Kyoto-Protokolls geschlossen haben.

Neu!!: Weizen und Übereinkommen von Paris · Mehr sehen »

Bestockung

Bestockung bei der Gerste (''Hordeum vulgare'') Unter Bestockung (englisch: tillering, französisch: tallage) versteht man die Verzweigung am Stängelgrund, die besonders häufig bei Süßgräsern (Poaceae) auftritt.

Neu!!: Weizen und Bestockung · Mehr sehen »

Bier

Zwei Männer trinken Bier Helles Bier Altbier Pilsner Bier Kölsch Bier ist ein Getränk, das durch Gärung aus stärkehaltigen Stoffen gewonnen und nicht destilliert wird.

Neu!!: Weizen und Bier · Mehr sehen »

Brot

Getreide, Mehl, Brote Brot (von althochdeutsch prōt, von urgermanisch *brauda-) ist ein traditionelles Nahrungsmittel, das aus einem Teig aus gemahlenem Getreide (Mehl), Wasser, einem Triebmittel und meist weiteren Zutaten gebacken wird.

Neu!!: Weizen und Brot · Mehr sehen »

Bundesamt für Umwelt

Hauptsitz an der Worblentalstrasse 68 in Ittigen Gebäude an der Monbijoustrasse 40 in Bern (seit 2022) Gebäude an der Papiermühlestrasse 172 (bis Frühjahr 2022) Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) ist eine Bundesbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Weizen und Bundesamt für Umwelt · Mehr sehen »

Bundessortenamt

Amtsgebäude in Hannover Das Bundessortenamt (BSA) ist als Sortenamt eine selbständige deutsche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Neu!!: Weizen und Bundessortenamt · Mehr sehen »

C3-Pflanze

Calvin-Zyklus D-3-Phosphoglycerinsäure das erste stabile CO2-Fixierungsprodukt bei C3-Pflanzen. Die namensgebende Kette von drei Kohlenstoffatomen ist '''blau''' markiert. C3-Pflanzen (auch Calvin-Pflanzen) arbeiten mit dem Grundtypus der Photosynthese, der sogenannten C3-Photosynthese.

Neu!!: Weizen und C3-Pflanze · Mehr sehen »

Cardial- oder Impressokultur

Johannes Müller: ''Das ostadriatische Frühneolithikum. Die Impresso-Kultur und die Neolithisierung des Adriaraums.'' Spiess, Berlin 1994, ISBN 3-89166-170-3.João Zilhão: ''Radiocarbon evidence for maritime pioneer colonization at the origins of farming in west Mediterranean Europe.'' In: ''Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America.'' Band 98, Nr. 24, 2001, S. 14180–14185, doi:10.1073/pnas.241522898. Unberücksichtigt die nordafrikanische Cardial-Kultur Die Cardial- oder Impressokultur oder (Abdruck-)Keramik ist eine Gruppe verwandter Kulturen der frühen Jungsteinzeit, die sich im 7. Jahrtausend v. Chr. an der östlichen Adriaküste und rund um das westliche Mittelmeer (inkl. Nordafrika) und auf den Inseln Korsika, Sardinien, Sizilien und Malta (aber nicht auf den Balearen) ausbreitete.

Neu!!: Weizen und Cardial- oder Impressokultur · Mehr sehen »

Carl von Linné

Linnés Bildnis wenige Jahre vor seinem Tod wurde von Alexander Roslin 1775 gemalt. Linnaea borealis'' (Moosglöckchen) geschmückt. Linnés Unterschrift Carl von Linné (latinisiert Carolus Linnaeus; vor der Erhebung in den Adelsstand 1756 Carl Nilsson Linnæus; * 23. Mai 1707 in Råshult bei Älmhult; † 10. Januar 1778 in Uppsala) war ein schwedischer Naturforscher, der mit der binären Nomenklatur die Grundlagen der modernen botanischen und zoologischen Taxonomie schuf.

Neu!!: Weizen und Carl von Linné · Mehr sehen »

Chicago Board of Trade

Das Parkett der CBOT im Jahre 1993 Die Chicago Board of Trade (CBOT), gegründet 1848, ist die weltälteste Terminbörse und Teil der CME Group.

Neu!!: Weizen und Chicago Board of Trade · Mehr sehen »

Dinkel

Dinkel (Triticum aestivum subsp. spelta) oder Spelz (auch: Spelt, Fesen, Vesen oder Schwabenkorn), auch Dinkel-Weizen genannt, ist eine Getreideart aus der Gattung des Weizens und ein enger Verwandter des heutigen Weichweizens.

Neu!!: Weizen und Dinkel · Mehr sehen »

Domestizierung

Domestizierung (auch Domestikation, zu „häuslich“) oder Haustierwerdung ist ein innerartlicher Veränderungsprozess von Wildtieren oder Wildpflanzen, bei dem diese durch den Menschen über Generationen hinweg von der Wildform genetisch isoliert werden.

Neu!!: Weizen und Domestizierung · Mehr sehen »

Dunkelkeimer

Dunkelkeimer sind Pflanzen, deren Samen (Saatgut) nur in ausreichender Dunkelheit keimen, da ihre Keimung durch Licht gehemmt wird.

Neu!!: Weizen und Dunkelkeimer · Mehr sehen »

Echter Binkelweizen

Binkelweizen oder Zwergweizen (Triticum compactum, Syn.: Triticum aestivum subsp. compactum) (meistens nur als Binkel bezeichnet) besitzt mehrere begrannte und unbegrannte Varietäten in Sommer- und Winterformen.

Neu!!: Weizen und Echter Binkelweizen · Mehr sehen »

Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation

Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK ist eines der sieben Departemente der Schweizer Landesregierung.

Neu!!: Weizen und Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation · Mehr sehen »

Einkorn

''Triticum monococcum'' Einkorn (Triticum monococcum), auch Blicken oder Kleiner Spelz genannt, ist eine Art der Gattung Weizen (Triticum) aus der Familie der Süßgräser (Poaceae) und ist eine der ältesten domestizierten Getreidearten.

Neu!!: Weizen und Einkorn · Mehr sehen »

Elisabeth Schiemann

Elisabeth Schiemann (* 15. August 1881 in Fellin, Gouvernement Livland, Russisches Kaiserreich; † 3. Januar 1972 in West-Berlin, Deutschland) war eine deutsche Genetikerin, Kulturpflanzenforscherin und Widerstandskämpferin während der Zeit des Nationalsozialismus.

Neu!!: Weizen und Elisabeth Schiemann · Mehr sehen »

Embryo (Botanik)

Zeder mit den Keimblättern (c), dem Hypokotyl (h) und der Radicula (r). Das Endosperm (e) ist ein Nährgewebe, das den Embryo umgibt. Der Embryo oder Keimling ist bei Pflanzen der sich aus der befruchteten Eizelle (Zygote) entwickelnde Keim, der in seiner Entwicklungsphase noch von der Mutterpflanze ernährt wird.

Neu!!: Weizen und Embryo (Botanik) · Mehr sehen »

Emmer (Getreide)

Emmer (Triticum dicoccum), auch Zweikorn genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Weizen (Triticum).

Neu!!: Weizen und Emmer (Getreide) · Mehr sehen »

Etymologie

Die Etymologie, auch Wortherkunft und zudem kurz Herkunft genannt, befasst sich mit der Herkunft, Geschichte und Bedeutung der Wörter.

Neu!!: Weizen und Etymologie · Mehr sehen »

Eurex

Die European Exchange (Eurex) ist eine der weltweit größten Terminbörsen für Finanzderivate (Futures und Optionen), die 1998 aus dem Zusammenschluss der DTB (Deutsche Terminbörse) und der zur SWX Swiss Exchange gehörenden SOFFEX (Swiss Options and Financial Futures Exchange) hervorging.

Neu!!: Weizen und Eurex · Mehr sehen »

Europa

Europa ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: Weizen und Europa · Mehr sehen »

Exportsubvention

Exportsubventionen sind staatliche Leistungen für Warenexporte, um sonst nicht konkurrenzfähige Waren auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähig zu machen.

Neu!!: Weizen und Exportsubvention · Mehr sehen »

Faserplatte

Faserplatte Faserplatten werden aus Holz, Sägenebenprodukten oder Resthölzern, aber auch aus anderen holzfaserhaltigen Pflanzen wie Flachs oder Raps hergestellt.

Neu!!: Weizen und Faserplatte · Mehr sehen »

Feldaufgang

Als Feldaufgang oder Auflauf bezeichnet man in der Landwirtschaft das Verhältnis der jungen Nutzpflanzen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt die Ackerkrume durchstoßen haben, zur Gesamtzahl der ausgesäten Samen.

Neu!!: Weizen und Feldaufgang · Mehr sehen »

Fette

Verschiedene fetthaltige Produkte im Supermarkt Alkenylreste mit einer meist ungeraden Anzahl von Kohlenstoffatomen. Fette und fette Öle (Neutralfette) sind Ester des dreiwertigen Alkohols Glycerin (Propan-1,2,3-triol) mit drei, meist verschiedenen, überwiegend geradzahligen und unverzweigten aliphatischen Monocarbonsäuren, den Fettsäuren.

Neu!!: Weizen und Fette · Mehr sehen »

Fettsäuren

veresterte Glycerin erkennbar. Fettsäuren sind aliphatische Monocarbonsäuren mit zumeist unverzweigter Kohlenstoffkette, die entweder gesättigt oder ungesättigt sind.

Neu!!: Weizen und Fettsäuren · Mehr sehen »

Flechten (Technik)

Ein geflochtenes Band mit drei Strängen Flechten (von, u. a. über) ist das Verbinden dünner und biegsamer Materialien (Flechtelemente) von Hand oder maschinell durch regelmäßiges Verkreuzen oder Verschlingen zu einem Geflecht(Flechtwerk).

Neu!!: Weizen und Flechten (Technik) · Mehr sehen »

Fruchtbarer Halbmond

Ungefähre Abgrenzung des Fruchtbaren Halbmondes Fruchtbarer Halbmond ist die von James H. Breasted 1916 eingeführte Bezeichnung für das Winterregengebiet am nördlichen Rand der Syrischen Wüste, die sich im Norden an die Arabische Halbinsel anschließt.

Neu!!: Weizen und Fruchtbarer Halbmond · Mehr sehen »

Fruchtreife

Erdbeerpflanze Fruchtreife bezeichnet die Reife bzw.

Neu!!: Weizen und Fruchtreife · Mehr sehen »

Gattung (Biologie)

Biological classification de Die Gattung (auch das Genus) bezeichnet in der Biologie (einschließlich Virologie und Palichnologie) eine Rangstufe innerhalb der Hierarchie der biologischen Systematik.

Neu!!: Weizen und Gattung (Biologie) · Mehr sehen »

Genkarte

Eine Genkarte zeigt die lineare Anordnung der Gene im Genom eines Organismus.

Neu!!: Weizen und Genkarte · Mehr sehen »

Gentechnisch veränderter Organismus

3274430. „Gendoping“ im Labor:Bei der rechten Maus wurde das für Myostatin codierende ''Mstn''-Gen abgeschaltet. Myostatin hemmt das Muskelwachstum. Durch das fehlende Myostatin ist die Muskelmasse der transgenen rechten Maus um den Faktor vier höher als bei dem Wildtyp (links) Gentechnisch veränderte Organismen (GVO), auch gentechnisch modifizierte Organismen, (GMO), seltener genetically engineered organism (GEO), sind Organismen, deren Erbanlagen mittels gentechnischer Methoden (z. B. durch Transgenetik) gezielt verändert worden sind.

Neu!!: Weizen und Gentechnisch veränderter Organismus · Mehr sehen »

Gerste

Öhrchen Blühende Ähre (4-zeilig) Ährchen Gerstenfeld im Mai Gerstenähren (6-zeilig) Reifende Gerstenähren Die Gerste (Hordeum vulgare) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Gersten (Hordeum) innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Weizen und Gerste · Mehr sehen »

Getreide

Ähren von Gerste, Weizen und Roggen (v. l. n. r.) Als Getreide (mhd. getregede, eigentlich „das Getragene“) oder Korn werden einerseits die meist einjährigen Pflanzen der Familie der Süßgräser bezeichnet, die wegen ihrer Körnerfrüchte (Karyopsen) kultiviert werden, andererseits die geernteten Körnerfrüchte.

Neu!!: Weizen und Getreide · Mehr sehen »

Globale Erwärmung

Lokale Oberflächentemperaturen seit 1880 im Vergleich zu 1951–1980, gleitend über fünf Jahre gemittelt und mit einer räumlichen Auflösung von etwa 1200 kmNASA: https://data.giss.nasa.gov/gistemp/ ''GISS Surface Temperature Analysis (GISTEMP v3)''. Mit globale Erwärmung – umgangssprachlich auch „der Klimawandel“ oder „Erderwärmung“ – wird der gegenwärtige Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere bezeichnet.

Neu!!: Weizen und Globale Erwärmung · Mehr sehen »

Glyphosat

Glyphosat ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Phosphonsäuren.

Neu!!: Weizen und Glyphosat · Mehr sehen »

Glyphosatresistenz

Glyphosatresistenz oder Glyphosattoleranz bezeichnet eine Resistenz von Pflanzen und anderen Organismen gegenüber dem Pflanzenschutzmittel und Totalherbizid Glyphosat, vor allem bekannt unter dem Markennamen Roundup.

Neu!!: Weizen und Glyphosatresistenz · Mehr sehen »

Granne

Getreide-Ähre mit Grannen Echtes Federgras (''Stipa pennata''), behaarte Grannen Eine Granne (auch Arista) (von ahd. grana, Barthaar) ist ein borsten- oder fadenförmiger, gewöhnlich etwas starrer Fortsatz eines Pflanzenorgans.

Neu!!: Weizen und Granne · Mehr sehen »

Gras

gemäßigten Zone Graspflanze mit Wurzeln Junges Gras Als Gras werden einkeimblättrige, krautige Pflanzen mit unscheinbaren Blüten und langen, schmalen Blättern bezeichnet.

Neu!!: Weizen und Gras · Mehr sehen »

Graupen

Graupen im Kochbeutel Graupen (seit dem 17. Jahrhundert belegt; vermutlich aus dem slawischen krupa für „Graupe, Grütze, Hagelkorn“), auch Gräupchen, Roll- oder Kochgerste genannt, sind ein Nährmittel aus geschälten, polierten Gersten- oder Weizenkörnern von runder, halb- oder länglich-runder Form.

Neu!!: Weizen und Graupen · Mehr sehen »

Grüne Gentechnik

Die Grüne Gentechnik oder Agrogentechnik ist die Anwendung gentechnischer Verfahren im Bereich der Pflanzenzüchtung.

Neu!!: Weizen und Grüne Gentechnik · Mehr sehen »

Grünkern

Dinkelhalme, unmittelbar vor der Ernte zur Herstellung von Grünkern Grünkern, entspelzt Bauland“, Baden-Württemberg Grünkerndarrpfanne Schürloch für das Feuer unter einer Grünkerndarrpfanne Grünkern (auch Grünkorn) ist das Korn des Dinkels, das halbreif geerntet und unmittelbar darauf künstlich getrocknet wird.

Neu!!: Weizen und Grünkern · Mehr sehen »

Grieß

Grieß Grieß in Nahaufnahme Grieß sind die Teilstückchen des Getreidekorns (meist Weizen) mit einer Größe von 0,3 bis 1 mm (300–1000 µm).

Neu!!: Weizen und Grieß · Mehr sehen »

Grundnahrungsmittel

Als Grundnahrungsmittel, synonym und rechtlich klarer auch Grundlebensmittel, werden die Nahrungs- bzw.

Neu!!: Weizen und Grundnahrungsmittel · Mehr sehen »

Gustav Hegi

Gustav Hegi (* 13. November 1876 in Rickenbach, Kanton Zürich; † 23. April 1932 in Goldbach, Gemeinde Küsnacht, Kanton Zürich) war ein Schweizer Botaniker.

Neu!!: Weizen und Gustav Hegi · Mehr sehen »

Hans Joachim Conert

Hans Joachim Conert (* 16. Mai 1929 in Sommerschenburg, Provinz Sachsen; † 24. Februar 2021 in Berlin) war ein deutscher Botaniker.

Neu!!: Weizen und Hans Joachim Conert · Mehr sehen »

Hartweizen

Der Hartweizen (Triticum durum), auch Durum, Durumweizen oder Glasweizen genannt, ist nach Weichweizen (Triticum aestivum) die wirtschaftlich bedeutendste Weizen-Art.

Neu!!: Weizen und Hartweizen · Mehr sehen »

Hektar

Illustrative Definition von Hektar und Ar, zum Größenvergleich im Hintergrund ein Fußballfeld Das oder der Hektar, schweizerisch die Hektare (Einzahl), ist eine Maßeinheit der Fläche mit dem Einheitenzeichen ha.

Neu!!: Weizen und Hektar · Mehr sehen »

Herbizid

Herbizide (‚Kraut‘, ‚Gras‘ und lat. caedere ‚töten‘) oder Unkrautbekämpfungsmittel sind Substanzen, die störende Pflanzen abtöten sollen.

Neu!!: Weizen und Herbizid · Mehr sehen »

Herbst

Herbstlicher Wald Welke Blätter Der Herbst als eine der vier meteorologischen und astronomischen Jahreszeiten ist die Jahreszeit zwischen Sommer und Winter.

Neu!!: Weizen und Herbst · Mehr sehen »

Hitzewelle in Australien 2018/2019

Die Hitzewelle in Australien 2018/2019 bezeichnet eine zum Ende des Jahres 2018 und Anfang des Jahres 2019 anhaltende Wetteranomalie in Australien mit für die Jahreszeit (Sommer auf der Südhalbkugel) ungewöhnlich hohen Temperaturen.

Neu!!: Weizen und Hitzewelle in Australien 2018/2019 · Mehr sehen »

Informationssendung

Eine Informationssendung ist eine Hörfunk- oder Fernsehsendung, die sich der Informationsvermittlung widmet.

Neu!!: Weizen und Informationssendung · Mehr sehen »

Internationale Wertpapierkennnummer

Die Internationale Wertpapierkennnummer (englisch International Securities Identification Number, abgekürzt ISIN) ist eine zwölfstellige Buchstaben-Zahlen-Kombination und stellt eine Identifikation hauptsächlich – aber nicht ausschließlich – für an der Börse gehandelte Wertpapiere dar.

Neu!!: Weizen und Internationale Wertpapierkennnummer · Mehr sehen »

Internet Archive

Das Internet Archive in San Francisco ist ein gemeinnütziges Projekt, das 1996 von Brewster Kahle gegründet wurde und seit 2007 den offiziellen Status einer Bibliothek hat.

Neu!!: Weizen und Internet Archive · Mehr sehen »

Johann Baptist Hofmann

Johann Baptist Hofmann (* 11. Februar 1886 in Neukenroth; † 27. Juli 1954 in München) war ein deutscher Altphilologe, Fachdidaktiker der Alten Sprachen und Sprachwissenschaftler.

Neu!!: Weizen und Johann Baptist Hofmann · Mehr sehen »

John Percival (Botaniker)

John Percival (* 3. April 1863 in Carperby, Wensleydale, Yorkshire, England; † 26. Januar 1949 in Mortimer, Berkshire, England) war ein britischer Agrarbotaniker.

Neu!!: Weizen und John Percival (Botaniker) · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (und) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Weizen und Kanada · Mehr sehen »

Kansas City Board of Trade

Das Gebäude der KCBT Die Kansas City Board of Trade (KCBT) in 4800 Main Street in Kansas City (Missouri), ist eine Rohstofffutures und Optionsbörse, die von der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) reguliert wird.

Neu!!: Weizen und Kansas City Board of Trade · Mehr sehen »

Karyopse

Karyopse des Weizenkorns Karyopse, Nacktgerste Spelzfrucht der Unkraut-Hirse (''Panicum miliaceum'' subsp. ''ruderale''), unter der Vor- und Deckspelze sieht man die aufgeschnittene Karyopse Als Karyopse (auch Cariopse) oder Korn, Getreidekorn und Cerealie werden einsamige, nussähnliche Schließfrüchte der Gräser bezeichnet, die aus einem oberständigen Gynoeceum entstanden sind und bei denen die Samenschale mit dem dünnwandigen Perikarp verwachsen und unlösbar ist.

Neu!!: Weizen und Karyopse · Mehr sehen »

Keimruhe

Die Keimruhe ist eine Form der Dormanz (Entwicklungsverzögerung), die sowohl bei Pflanzen als auch bei Tieren auftritt.

Neu!!: Weizen und Keimruhe · Mehr sehen »

Khorasan-Weizen

Die Körner des Khorasan-Weizens (Kamut), links, sind deutlich größer als die des Weichweizens, rechts ''Triticum turgidum subsp. turanicum'' Khorasan-Weizen (Triticum turgidum × polonicum) ist eine alte Sorte des Sommerweizens, die nach genetischen Untersuchungen eine natürliche Hybride aus Hartweizen (Triticum durum) und einer Weizen-Wildform (Triticum polonicum) ist.

Neu!!: Weizen und Khorasan-Weizen · Mehr sehen »

Klima

Das Klima ist der mit meteorologischen Methoden ermittelte Durchschnitt der dynamischen Prozesse in der Erdatmosphäre: als Zusammenfassung der Wettererscheinungen kleinräumiger Örtlichkeiten (Meso- beziehungsweise Regionalklima) oder bezogen auf kontinentale Dimensionen (Makroklima), einschließlich aller Schwankungen im Jahresverlauf und basierend auf einer Vielzahl von Klimaelementen.

Neu!!: Weizen und Klima · Mehr sehen »

Linolsäure

Linolsäure, wissenschaftlich (cis,cis)-Octadeca-9,12-diensäure, ist eine zweifach ungesättigte Fettsäure mit 18 Kohlenstoffatomen (18:2).

Neu!!: Weizen und Linolsäure · Mehr sehen »

Liste der größten Getreideproduzenten

Welternten von Reis, Mais, Weizen 1990–2019 (in 1000 t), Quelle: Zahlen der FAO (Faostat, 2021) Die Liste der größten Getreideproduzenten zeigt im Jahr 2020 als den bedeutendsten Produzenten von Getreide die Volksrepublik China mit 615,5 Millionen Tonnen.

Neu!!: Weizen und Liste der größten Getreideproduzenten · Mehr sehen »

Mais

Mais (Zea mays), in Teilen Österreichs und Altbayerns auch Kukuruz (aus dem Slawischen), in der Schweiz, Tirol und Kärnten auch Türken genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Weizen und Mais · Mehr sehen »

Mehl

Drei Mehlsorten, die für Brot verwendet werden. Von links: Weizenmehl Type 550, Weizenmehl Type 1050, Roggenmehl Type 1150 Als Mehl wird in erster Linie das genießbare Pulver bezeichnet, das beim feinen Mahlen von Getreidekörnern entsteht.

Neu!!: Weizen und Mehl · Mehr sehen »

Mehltau

Mehltau, fast komplett erkrankte Pflanze (Phlox) Mehltau ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene durch Pilze verursachte Pflanzenkrankheiten, die in der Regel durch einen weißen Belag (Pilzrasen) auf Blattoberflächen in Erscheinung treten.

Neu!!: Weizen und Mehltau · Mehr sehen »

Milchreife

Als Milchreife bezeichnet man bei Getreide einen Reifezustand des Korns, bei dem dieses noch hell (meist weiß) und sehr viel kleiner als das ausgereifte Korn ist.

Neu!!: Weizen und Milchreife · Mehr sehen »

Mit offenen Karten (Fernsehsendung)

Mit offenen Karten ist der deutsche Titel der wöchentlich im Fernsehsender ARTE ausgestrahlten Informationssendung Le Dessous des cartes.

Neu!!: Weizen und Mit offenen Karten (Fernsehsendung) · Mehr sehen »

Monsanto

Monsanto war ein 1901 gegründeter und bis zu seiner Übernahme durch die deutsche Bayer AG am 7.

Neu!!: Weizen und Monsanto · Mehr sehen »

Naher Osten

Abgrenzung des ''Nahen Ostens'' Der Nahe Osten ist eine geographische Bezeichnung, die heute im Allgemeinen für arabische Staaten Vorderasiens und Israel benutzt wird.

Neu!!: Weizen und Naher Osten · Mehr sehen »

Naturwissenschaftliche Rundschau

Die Naturwissenschaftliche Rundschau (NR) ist eine deutsche Fachzeitschrift für Naturwissenschaften.

Neu!!: Weizen und Naturwissenschaftliche Rundschau · Mehr sehen »

Nährstoff (Pflanze)

Nährstoffe sind für Pflanzen diejenigen anorganischen und organischen Verbindungen, denen sie die Elemente entnehmen können, aus denen ihr Körper aufgebaut ist.

Neu!!: Weizen und Nährstoff (Pflanze) · Mehr sehen »

Omega-n-Fettsäuren

Omega-n-Fettsäuren sind ungesättigte Fettsäuren, wobei das n als Ziffer die Position der ersten Doppelbindung der Fettsäure angibt; diese wird gezählt vom „Omega-Ende“ ausgehend, dem der Carboxygruppe gegenüberliegenden Ende des Moleküls.

Neu!!: Weizen und Omega-n-Fettsäuren · Mehr sehen »

Pflanzenschutzmittel

Unimog 427 bei der Ausbringung eines Pflanzenschutzmittels Die Applikation eines Pflanzenschutzmittels kann auch in der Nacht erfolgen, wenn während des Tages der Wind zu stark ist oder die Tagestemperatur zu hoch ansteigt. Pflanzenschutzmittel (PSM) sind Schädlings- und Unkrautbekämpfungsmittel, die überwiegend zum Schutz von Nutzpflanzen ausgebracht werden.

Neu!!: Weizen und Pflanzenschutzmittel · Mehr sehen »

Pflanzenzüchtung

Durch Züchtung entstandene Mais­sorten Ziel der Pflanzenzüchtung ist bei der Neuzüchtung die genetische Veränderung von Pflanzenpopulationen zur Verbesserung biologischer und ökonomischer Eigenschaften.

Neu!!: Weizen und Pflanzenzüchtung · Mehr sehen »

Polyploidie

Haploider, diploider und hexaploider Zellkern am Beispiel eines Chromosomensatzes mit zwei Chromosomen (n.

Neu!!: Weizen und Polyploidie · Mehr sehen »

Protein

O2 anlagern kann. Ein Protein, umgangssprachlich Eiweiß (veraltet Eiweißstoff) genannt, ist ein biologisches Makromolekül, das aus Aminosäuren aufgebaut wird, die durch Peptidbindungen verknüpft sind.

Neu!!: Weizen und Protein · Mehr sehen »

Roggen

''Secale cereale'' Roggenfeld Roggen (Secale cereale) ist eine in den gemäßigten Breiten verbreitete Getreideart aus der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Weizen und Roggen · Mehr sehen »

Roundup

Unter dem Markennamen Roundup wird seit 1974 in über 130 Ländern eine Serie von Breitbandherbiziden vertrieben, die in der Landwirtschaft Anwendung finden und auch von Hobbygärtnern verwendet werden.

Neu!!: Weizen und Roundup · Mehr sehen »

Russischer Überfall auf die Ukraine seit 2022

Halbinsel Krim(Stand: 11. September 2014) Der russische Überfall auf die Ukraine ab Februar 2022 ist ein vom russischen Präsidenten Wladimir Putin befohlener Angriffskrieg, der zunächst auf das gesamte Staatsgebiet der Ukraine zielte und den seit 2014 schwelenden Russisch-Ukrainischen Krieg eskalieren ließ.

Neu!!: Weizen und Russischer Überfall auf die Ukraine seit 2022 · Mehr sehen »

Saat

''Der Sämann'', Darstellung aus dem ''Hortus Deliciarum'' der Herrad von Landsberg (12. Jahrhundert) Der Sämann'' Als Saat (auch Aussaat oder Ansaat) bezeichnet man das Säen (auch Aussäen oder Ansäen; von mittelhochdeutsch saejen „streuen, schütten, ausstreuen, säen“) von Saatgut in das Saatbett bzw.

Neu!!: Weizen und Saat · Mehr sehen »

Saatbett

Saatbett für Reispflanzen in Japan Als Saatbett bezeichnet man den zur Saat vorbereiteten Ackerboden.

Neu!!: Weizen und Saatbett · Mehr sehen »

Saatgut

Verschiedenes Saatgut Saatgut der Brasilkiefer (''Araucaria angustifolia'') Als Saatgut (auch Saatkorn oder Saatfrucht) bezeichnet man trockene, ruhende, generative Fortpflanzungsorgane wie Samen, Früchte, Scheinfrüchte, Fruchtstände oder Teile davon.

Neu!!: Weizen und Saatgut · Mehr sehen »

Süßgräser

Horst einer Rasen-Schmiele (''Deschampsia cespitosa'') Gewöhnlichen Strandhafers (''Ammophila arenaria'') in einer Weißdüne Bambus-„Wald“ mit ''Phyllostachys edulis'' Die Süßgräser (Poaceae.

Neu!!: Weizen und Süßgräser · Mehr sehen »

Schossen

Unter Schossen (engl. jointing oder stem elongation) versteht man die Streckung der Pflanzentriebe und die Ausbildung von Blütenständen während des Wachstums von Pflanzen und damit den Übergang der Pflanze von der vegetativen in die generative Phase.

Neu!!: Weizen und Schossen · Mehr sehen »

Schweizer Bauer

Der Schweizer Bauer ist eine zweimal wöchentlich erscheinende Fachzeitung für die Schweizer Landwirtschaft.

Neu!!: Weizen und Schweizer Bauer · Mehr sehen »

Sikkation

Abgetötete Kartoffelpflanzen Sikkation (übersetzt: Austrocknung) bezeichnet einen Vorgang in der Landwirtschaft, bei dem Kulturpflanzenbestände mit Sikkanten zum Zwecke der Abreifebeschleunigung abgetötet werden.

Neu!!: Weizen und Sikkation · Mehr sehen »

Sommer

Ein Feld im Sommer Der Sommer ist die wärmste der vier Jahreszeiten in den subtropischen, gemäßigten, kalten und arktischen Klimazonen.

Neu!!: Weizen und Sommer · Mehr sehen »

Sorte (Pflanze)

Als Sorten einer Pflanze bezeichnet man in der Pflanzenzüchtung erbfeste Varianten einer Zierpflanzen- oder Nutzpflanze-Art.

Neu!!: Weizen und Sorte (Pflanze) · Mehr sehen »

Spreu

Reisspelzen Spreu, auch Kaff genannt, sind die beim Dreschen von Getreide abfallenden Spelzen und Hülsen, Grannen, Samenhüllen und Stängelteile.

Neu!!: Weizen und Spreu · Mehr sehen »

Stärke

optisch aktiv ist. Ausschnitt aus einem Amylosepolymer Ausschnitt aus einem Amylopektinpolymer Stärke (lateinisch amylum, früher auch Amlung und Amidum) ist eine organische Verbindung, ein Polysaccharid mit der Formel (C6H10O5)n, das aus α-D-Glucose-Einheiten besteht.

Neu!!: Weizen und Stärke · Mehr sehen »

Stickstoffdünger

Stickstoffdünger sind Dünger, die den Pflanzen vorwiegend ihr Hauptnährelement Stickstoff zur Verfügung stellen.

Neu!!: Weizen und Stickstoffdünger · Mehr sehen »

Strohhut

Ein klassischer Strohhut Ein Strohhut ist eine Kopfbedeckung aus Stroh oder anderen als Stroh bezeichneten Materialien, die vor allem zum Sonnenschutz gebraucht wird.

Neu!!: Weizen und Strohhut · Mehr sehen »

Tausendkornmasse

Die Tausendkornmasse (TKM) (oder Tausendkorngewicht (TKG)) ist die Masse von 1000 Körnern.

Neu!!: Weizen und Tausendkornmasse · Mehr sehen »

Teigwaren

Teigwaren ist ein Sammelbegriff für Lebensmittel aus pflanzlichen Mahlerzeugnissen (in der europäischen Küche vor allem aus Weizengrieß und -dunst), die mit Wasser und je nach Rezept auch Eiern, Gemüse, Gewürzen und anderen Zutaten zu einem Teig vermischt und durch Walzen, Pressen, Ausstechen oder auf andere Weise in vielfältige Formen gebracht werden.

Neu!!: Weizen und Teigwaren · Mehr sehen »

Terminbörse

Eine Terminbörse (auch Derivatebörse oder Optionsbörse) ist eine Börse, an der Termingeschäfte (Futures und Optionen) gehandelt werden.

Neu!!: Weizen und Terminbörse · Mehr sehen »

Tiermast

Tiermast ist ein Produktionsverfahren in der Viehhaltung.

Neu!!: Weizen und Tiermast · Mehr sehen »

Tocotrienole

Tocotrienole, auch bekannt als T3 oder TCT, sind Vitamere und gehören zur Familie der Vitamin-E-Verbindungen.

Neu!!: Weizen und Tocotrienole · Mehr sehen »

Tonne (Einheit)

Mit Tonne werden unter anderem verschiedene Maßeinheiten bezeichnet, insbesondere für Massen.

Neu!!: Weizen und Tonne (Einheit) · Mehr sehen »

Triticale

Triticale (der oder die, auch: ×Triticosecale oder Triticosecale) ist ein Getreide.

Neu!!: Weizen und Triticale · Mehr sehen »

Universität Zürich

Siegel der Universität Zürich Die Universität Zürich (kurz UZH) ist eine Universität in Zürich, in der Schweiz.

Neu!!: Weizen und Universität Zürich · Mehr sehen »

Vernalisation

Vernalisation (lat. vernalis „Frühlings-“) oder Jarowisation bezeichnet die natürliche Induktion (Anregung) des Schossens und Blühens bei Pflanzen durch eine längere Kälteperiode im Winter.

Neu!!: Weizen und Vernalisation · Mehr sehen »

Vitamin E

(''RRR'')-Isomer von Tocopherol (α-Tocopherol) Vitamin E ist ein Sammelbegriff für alle fettlöslichen Substanzen mit meist antioxidativen Wirkungen, die die biologische Aktivität von (RRR)-α-Tocopherol aufweisen; damit handelt es sich um Vitamere.

Neu!!: Weizen und Vitamin E · Mehr sehen »

Walch (Gras)

Walch (Aegilops) ist der Name einer Gattung aus der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Weizen und Walch (Gras) · Mehr sehen »

Walter Erhardt

Walter Erhardt Walter Erhardt (* 19. Februar 1952 in Kulmbach) ist ein deutscher Botaniker und Gartenschriftsteller.

Neu!!: Weizen und Walter Erhardt · Mehr sehen »

Wasser

--> | Standardbildungsenthalpie.

Neu!!: Weizen und Wasser · Mehr sehen »

Weißbrot

Französisches Weißbrot Weißbrot (auch Weizenbrot) ist Brot, das aus Weizenmehl gebacken wird.

Neu!!: Weizen und Weißbrot · Mehr sehen »

Weichweizen

Weichweizen (Triticum aestivum; Synonym: Triticum vulgare), auch als Brotweizen oder Saat-Weizen bezeichnet, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Weizen und Weichweizen · Mehr sehen »

Weizenregatta

Typische Segelroute für den Weizentransport Mehrfacher Sieger: Viermastbark ''Herzogin Cecilie'' Pommern'' Passat'' Weizenregatten waren informelle Regatten mit Großseglern und wurden auf der Route von Australien nach Europa ausgetragen.

Neu!!: Weizen und Weizenregatta · Mehr sehen »

Weizenunverträglichkeit

Eine Nahrungsmittelunverträglichkeit des Getreides Weizen kann durch folgende Krankheitsbilder hervorgerufen werden.

Neu!!: Weizen und Weizenunverträglichkeit · Mehr sehen »

Weltmarktpreis

Der Weltmarktpreis ist im Außenhandel und in der Wirtschaft ein Marktpreis, der auf dem Weltmarkt für Güter und Dienstleistungen entrichtet werden muss.

Neu!!: Weizen und Weltmarktpreis · Mehr sehen »

ZDF

Das ZDF (Abkürzung für Zweites Deutsches Fernsehen; stilisierte Eigenschreibweise: 2DF) ist das Hauptprogramm der gleichnamigen Rundfunkanstalt und das zweite öffentlich-rechtliche bundesweite Fernsehprogramm Deutschlands.

Neu!!: Weizen und ZDF · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Sommerweizen, Triticum, Vollweizen, Weizenkeim, Weizenkeimöl, Winterweizen.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »