Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Vegetation

Index Vegetation

Die Vegetation ist die Gesamtheit der Pflanzenformationen und Pflanzengesellschaften, die in einem Gebiet wachsen.

26 Beziehungen: Anthropogen, Bakterien, Boden (Bodenkunde), Endokarditis, Ersatzgesellschaft, Flora, Florenreich, Forstwirtschaft, Gestein, Holozän, Klima, Klimaxvegetation, Klimazone, Landwirtschaft, Mosaik-Zyklus-Konzept, Pflanzenformation, Pflanzengesellschaft, Pflanzensippe, Potenzielle natürliche Vegetation, Prozessschutz, Relief (Geologie), Standort (Ökologie), Vegetationsaufnahme, Vegetationsbrand, Vegetationszone, Wildnis.

Anthropogen

Kalkmagerrasen als Bestandteil anthropogener Landschaften (Wacholderheide in der Eifel) Das Adjektiv anthropogen (altgriechisch ánthropos „Mensch“, mit dem Verbalstamm gen- „entstehen“) ist ein Fachbegriff für das durch den Menschen Entstandene, Verursachte, Hergestellte oder Beeinflusste.

Neu!!: Vegetation und Anthropogen · Mehr sehen »

Bakterien

''Helicobacter pylori'', verursacht Magengeschwüre, (Sekundärelektronenmikroskopie) Die Bakterien (Bacteria) (Singular das Bakterium, veraltet auch die Bakterie; von baktērion ‚Stäbchen‘, ugs. auch Bazille) bilden neben den Eukaryoten und Archaeen eine der drei grundlegenden Domänen, in die alle Lebewesen eingeteilt werden.

Neu!!: Vegetation und Bakterien · Mehr sehen »

Boden (Bodenkunde)

Schematisches Bodenprofil Der Boden (von ahd. bodam), umgangssprachlich auch Erde oder Erdreich genannt, ist der oberste, im Regelfall belebte Teil der Erdkruste.

Neu!!: Vegetation und Boden (Bodenkunde) · Mehr sehen »

Endokarditis

Die Endokarditis (Plural: Endokarditiden) ist eine Entzündung der Herzinnenhaut (Endokard), die die Herzhöhlen und den herznahen Anteil der Arterien und Venen auskleidet und auch die Struktur der Herzklappensegel bildet.

Neu!!: Vegetation und Endokarditis · Mehr sehen »

Ersatzgesellschaft

Als Ersatzgesellschaft bezeichnet man Pflanzengesellschaften, die unter anthropogenen Einflüssen entstanden sind, erhalten werden oder sich als direkte Folge aktueller oder ehemaliger Nutzungen einstellen.

Neu!!: Vegetation und Ersatzgesellschaft · Mehr sehen »

Flora

Vereinfachtes Schema der Flora einer Insel mit all ihren Pflanzenarten Als Flora (auch Pflanzenwelt) wird der Bestand an Pflanzensippen (z. B. Familien, Gattungen, Arten und Unterarten) einer bestimmten Region beziehungsweise die systematische Beschreibung ihrer Gesamtheit bezeichnet (vgl. dagegen Vegetation).

Neu!!: Vegetation und Flora · Mehr sehen »

Florenreich

Die Florenreiche Ein Florenreich ist in der Biogeographie eine Region, die sich durch eine eigenständige Flora auszeichnet.

Neu!!: Vegetation und Florenreich · Mehr sehen »

Forstwirtschaft

Forstarbeiten in Österreich Die Wald- oder Forstwirtschaft als Teil der Volkswirtschaft bedeutet das planmäßige Handeln des wirtschaftenden Menschen im Wald.

Neu!!: Vegetation und Forstwirtschaft · Mehr sehen »

Gestein

Säulenbasalt Als Gestein bezeichnet man eine feste, natürlich auftretende, in der Regel mikroskopisch heterogene Vereinigung von Mineralen, Gesteinsbruchstücken, Gläsern oder Rückständen von Organismen.

Neu!!: Vegetation und Gestein · Mehr sehen »

Holozän

Das Holozän (populärwissenschaftlich auch Nacheiszeitalter genannt) ist der gegenwärtige Zeitabschnitt der Erdgeschichte.

Neu!!: Vegetation und Holozän · Mehr sehen »

Klima

Eisklima Das Klima ist der statistische Durchschnitt aller meteorologisch regelmäßig wiederkehrender Zustände und Vorgänge der Erdatmosphäre an einem Ort und umfasst Zeiträume von mindestens 30 Jahren.

Neu!!: Vegetation und Klima · Mehr sehen »

Klimaxvegetation

Als Klimaxvegetation wird in der Ökologie ein relativ stabiler Endzustand der Vegetation bezeichnet, der sich im Laufe der Sukzession herausbildet (nach lat. Klimax ‚Leiter‘ bzw. ‚Endpunkt‘, oberste Sprosse der Leiter, übertragen auch ‚Höhepunkt‘).

Neu!!: Vegetation und Klimaxvegetation · Mehr sehen »

Klimazone

Klimazonen sind sich in Ost-West-Richtung um die Erde erstreckende Gebiete, die anhand grundlegend unterschiedlicher klimatischer Verhältnisse voneinander abgegrenzt sind.

Neu!!: Vegetation und Klimazone · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Vegetation und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Mosaik-Zyklus-Konzept

Das Mosaik-Zyklus-Konzept wird in den Bereichen Ökologie und Naturschutz diskutiert.

Neu!!: Vegetation und Mosaik-Zyklus-Konzept · Mehr sehen »

Pflanzenformation

Als Pflanzen- oder Vegetationsformation (gleichbedeutend sind auch die Begriffe Vegetationsform, Vegetationslandschaft oder Vegetationstyp) werden z. B.

Neu!!: Vegetation und Pflanzenformation · Mehr sehen »

Pflanzengesellschaft

Eine Pflanzengesellschaft, auch Phytozönon, ist eine abstrakte Pflanzengemeinschaft (Phytozoenose) mit typischer Zusammensetzung der Arten.

Neu!!: Vegetation und Pflanzengesellschaft · Mehr sehen »

Pflanzensippe

Pflanzensippen wird in der Botanik für systematische Einheiten der Pflanzenwelt verwendet, die eine natürliche Verwandtschaftseinheit, unabhängig von der Rangstufe darstellen.

Neu!!: Vegetation und Pflanzensippe · Mehr sehen »

Potenzielle natürliche Vegetation

Als potenzielle natürliche Vegetation (abgekürzt pnV) bezeichnet man den Endzustand der Vegetation, den man ohne menschliche Eingriffe im jeweiligen Gebiet erwarten würde.

Neu!!: Vegetation und Potenzielle natürliche Vegetation · Mehr sehen »

Prozessschutz

Urwald von Morgen: Prozessgeschützter Eichen-Buchen-Hangwald auf dem ehemaligen Wuppertaler Truppenübungsplatz Scharpenacken Prozessschutz ist eine Naturschutzstrategie, die vom deutschen Forstökologen Knut Sturm geprägt wurde.

Neu!!: Vegetation und Prozessschutz · Mehr sehen »

Relief (Geologie)

Zu weiteren Bedeutungen des Terminus siehe Relief (Begriffsklärung) ---- Schaumbergs bei Tholey Unter Relief (frz. „das Hervorgehobene“) versteht man in der Geologie und Geographie die Oberflächengestalt der Erde, d. h.

Neu!!: Vegetation und Relief (Geologie) · Mehr sehen »

Standort (Ökologie)

Standort ist die zusammenfassende Bezeichnung für die Umwelt­bedingungen, die auf einen Organismus einwirken.

Neu!!: Vegetation und Standort (Ökologie) · Mehr sehen »

Vegetationsaufnahme

Eine Vegetationsaufnahme ist eine tabellarisch angeordnete Liste von Pflanzenarten einer Pflanzengesellschaft.

Neu!!: Vegetation und Vegetationsaufnahme · Mehr sehen »

Vegetationsbrand

Vegetationsbrände (im Englischen wildfire genannt) sind eine spezielle Art von Bränden (Schadfeuern).

Neu!!: Vegetation und Vegetationsbrand · Mehr sehen »

Vegetationszone

Vegetationszonen der Erde: ca. 30 Räume mit ähnlichem Pflanzenbewuchs. Vegetationszone (auch Florenzone, jedoch nicht Florenreich) ist ein Begriff aus der Geobotanik und der Landschafts- bzw.

Neu!!: Vegetation und Vegetationszone · Mehr sehen »

Wildnis

Große Flächen weitgehend unberührter Wildnis findet man in Europa fast nur noch im hohen Norden. Heide: früher ein Synonym für Wildnis, tatsächlich jedoch keine Natur-, sondern eine Kulturlandschaft Garten-„Wildnis“: manchmal abwertend im Sinne der zweiten Begriffsbestimmung gemeint Viele große Raubtiere – wie z. B. der Amurtiger – sind auf ungestörte Wildnisgebiete angewiesen (Foto aus dem Zoo Pittsburgh, USA). Wildnis ist – wie Landschaft und Natur – kein naturwissenschaftlicher, sondern ein alltagssprachlicher Begriff mit unterschiedlichen, kulturell geprägten Bedeutungen.

Neu!!: Vegetation und Wildnis · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Pflanzendecke, Ursprüngliche Vegetation, Vegetieren.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »