Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Haddsch

Index Haddsch

Mekka während des Haddsch (2009) Der Haddsch, auch Hadsch geschrieben, ist die islamische Pilgerfahrt nach Mekka.

57 Beziehungen: Ahmadiyya, Al-Masdschid al-Harām, Aramäische Sprachen, Arent Jan Wensinck, Āl ʿImrān, Āya, Besetzung der Großen Moschee 1979, Bibel, Dhū l-Hiddscha, Die Presse, Douglas DC-8, Dschamarat-Brücke, Encyclopaedia of Islam, ʿArafāt, ʿUmra, Fard (Islam), Fatimiden, Hagar, Hāddsch, Hebräische Sprache, Hidschra, Ihrām, Internationaler König-Abd-al-Aziz-Flughafen, Islam, Islamische Weltliga, Islamisches Opferfest, Ismailiten (Schia), Judentum, Kaaba, Kiswa, Kuwait, Maghreb, Mahram, Massenpanik in Mekka 2015, Medina, Mekka, Minā, Mohammed, Muslim, Muzdalifa, Nigeria-Airways-Flug 2120, Pessach, Pilger, Qarmaten, Rudi Paret, Schawuot, Schia, Sklaverei im Islam, Slate (Magazin), Sonnenkult, ..., Sukkot, Sunna, Tawāf, Volljährigkeit, Wallfahrt, Zamzam, Ziauddin Sardar. Erweitern Sie Index (7 mehr) »

Ahmadiyya

Mirza Ghulam Ahmad, Begründer der Ahmadiyya Die Ahmadiyya ist eine islamische Gemeinschaft, die von Mirza Ghulam Ahmad in den 1880er Jahren in Britisch-Indien gegründet wurde.

Neu!!: Haddsch und Ahmadiyya · Mehr sehen »

Al-Masdschid al-Harām

Al-Masdschid al-Harām, auch al-Haram-Moschee genannt, im saudi-arabischen Mekka ist die bedeutendste Moschee des Islam und zugleich die größte Moschee der Welt.

Neu!!: Haddsch und Al-Masdschid al-Harām · Mehr sehen »

Aramäische Sprachen

Die aramäischen Sprachen bilden eine genetische Untereinheit der semitischen Sprachen, die einen Zweig des Afroasiatischen darstellen.

Neu!!: Haddsch und Aramäische Sprachen · Mehr sehen »

Arent Jan Wensinck

A.J. Wensinck Arent Jan Wensinck (* 7. August 1882 in Aarlanderveen; † 19. September 1939 in Leiden) war ein niederländischer Islamwissenschaftler, Historiker der syrischen mystischen Theologie und Professor für semitische Sprachen.

Neu!!: Haddsch und Arent Jan Wensinck · Mehr sehen »

Āl ʿImrān

Āl ʿImrān (auch „Das Haus ʿImrān“) ist die dritte Koransure.

Neu!!: Haddsch und Āl ʿImrān · Mehr sehen »

Āya

Āya, pl.

Neu!!: Haddsch und Āya · Mehr sehen »

Besetzung der Großen Moschee 1979

Gefangen genommene Besetzer (ca. 1980) Die Große Moschee mit der Kaaba Die Besetzung der Großen Moschee war eine terroristische Aktion im Jahr 1979, bei der rund 500 militante Islamisten die Große Moschee in Mekka in ihre Gewalt brachten und viele Pilger als Geiseln nahmen.

Neu!!: Haddsch und Besetzung der Großen Moschee 1979 · Mehr sehen »

Bibel

Als Bibel (‚Bücher‘; daher auch Buch der Bücher) bezeichnet man eine Schriftensammlung, die im Judentum und Christentum als Heilige Schrift mit normativem Anspruch für die ganze Religionsausübung gilt.

Neu!!: Haddsch und Bibel · Mehr sehen »

Dhū l-Hiddscha

Dhū l-Hiddscha ist der Name des zwölften und letzten Monats im Jahreskreislauf des islamischen Kalenders.

Neu!!: Haddsch und Dhū l-Hiddscha · Mehr sehen »

Die Presse

Die Presse ist eine überregionale österreichische Tageszeitung, die zur Styria Media Group gehört und gemäß ihrer Blattlinie eine „bürgerlich-liberale Auffassung“ vertritt.

Neu!!: Haddsch und Die Presse · Mehr sehen »

Douglas DC-8

Die Douglas DC-8 ist ein vierstrahliges Düsenpassagierflugzeug der Douglas Aircraft Company.

Neu!!: Haddsch und Douglas DC-8 · Mehr sehen »

Dschamarat-Brücke

Die Dschamarat-Brücke (englische Umschrift Jamarat oder Jamaraat) ist eine 5-stöckige Fußgängerbrücke.

Neu!!: Haddsch und Dschamarat-Brücke · Mehr sehen »

Encyclopaedia of Islam

Die Encyclopaedia of Islam (EI) ist ein Nachschlagewerk für die Islamwissenschaft und gehört zusammen mit der Encyclopædia Iranica und jüngst auch der Encyclopaedia Aethiopica zur aussagekräftigsten Fachliteratur der Orientalistik.

Neu!!: Haddsch und Encyclopaedia of Islam · Mehr sehen »

ʿArafāt

Arafat-Ebene zur Zeit des Haddsch ʿArafāt ist eine Ebene rund 20 km südöstlich von Mekka, in der das zentrale Ritual der islamischen Haddsch-Wallfahrt stattfindet.

Neu!!: Haddsch und ʿArafāt · Mehr sehen »

ʿUmra

Mann aus Nigeria im Ihrām-Zustand während der Omrah 2011 Die Umra, im Deutschen Omrah, ist eine islamische Pilgerfahrt nach Mekka.

Neu!!: Haddsch und ʿUmra · Mehr sehen »

Fard (Islam)

Als Fard (auch) gelten im Islam solche Verpflichtungen, die der Muslim im Ritualleben bedingungslos zu erfüllen hat.

Neu!!: Haddsch und Fard (Islam) · Mehr sehen »

Fatimiden

page.

Neu!!: Haddsch und Fatimiden · Mehr sehen »

Hagar

''Verstoßung der Hagar'', Claude Lorrain, 1668 Hagar („Fremde“), in der Vulgata Agar, ist im Alten Testament die ägyptische Magd Saras, Nebenfrau Abrahams und Mutter Ismaels.

Neu!!: Haddsch und Hagar · Mehr sehen »

Hāddsch

Hāddsch (m.) bzw.

Neu!!: Haddsch und Hāddsch · Mehr sehen »

Hebräische Sprache

Hebräisch (‘Ivrit) gehört zur kanaanäischen Gruppe des Nordwestsemitischen und damit zur afroasiatischen Sprachfamilie, auch semitisch-hamitische Sprachfamilie genannt.

Neu!!: Haddsch und Hebräische Sprache · Mehr sehen »

Hidschra

Die Hidschra, auch Hedschra, bezeichnet die Flucht (eigentliche Wortbedeutung: Auswanderung, Auszug) Mohammeds von Mekka nach Medina und seine Ankunft in Qubāʾ am 12 Rabīʿ al-awwal.

Neu!!: Haddsch und Hidschra · Mehr sehen »

Ihrām

Ihrām ist der terminus technicus für den Weihezustand, in dem sich ein muslimischer Pilger nach Mekka auf der großen (haddsch) oder auf der kleinen ('umra) Pilgerfahrt befindet.

Neu!!: Haddsch und Ihrām · Mehr sehen »

Internationaler König-Abd-al-Aziz-Flughafen

Der Internationale König-Abd-al-Aziz-Flughafen, auch als King Abdulaziz International Airport und Flughafen Dschidda bekannt, ist ein saudi-arabischer internationaler Verkehrsflughafen nahe der Millionenstadt Dschidda.

Neu!!: Haddsch und Internationaler König-Abd-al-Aziz-Flughafen · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Haddsch und Islam · Mehr sehen »

Islamische Weltliga

Die Islamische Weltliga ist eine 1962 gegründete internationale islamische Nichtregierungsorganisation, die vom Königreich Saudi-Arabien finanziert wird.

Neu!!: Haddsch und Islamische Weltliga · Mehr sehen »

Islamisches Opferfest

Straßenstand in al-Minya während des Opferfestes, an dem Metzger Schafe schlachten und portioniert verkaufen. Das farbige Stoffmuster des Zeltes ist für Ägypten typisch. Private Schlachtungen finden direkt vor dem oder im eigenen Haus statt. Das Opferfest, auch Eid ul-Adha, ist das höchste islamische Fest.

Neu!!: Haddsch und Islamisches Opferfest · Mehr sehen »

Ismailiten (Schia)

Die Ismailiten (Sindhi Ismā'īlī; auch Ismaeliten) bilden eine Religionsgemeinschaft im schiitischen Islam, die im 8.

Neu!!: Haddsch und Ismailiten (Schia) · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: Haddsch und Judentum · Mehr sehen »

Kaaba

Die Kaaba in Mekka 2008 Kaaba im Gebäudeensemble während des Haddsch 2008 Schematische Darstellung: Schwarzer Stein (1), Eingangstür (2), Regenrinne (3), Sockelvorsprung (4), Hatīm (5), Multazam (6), Maqām Ibrāhīm (7), Schwarze Ecke (8), Jemenitische Ecke (9), Syrische Ecke (10), Irakische Ecke (11). Die Kaaba (auch Kaʿba) ist ein quaderförmiges Gebäude im Innenhof der Heiligen Moschee in Mekka und bildet als „Haus Gottes“ das zentrale Heiligtum des Islams.

Neu!!: Haddsch und Kaaba · Mehr sehen »

Kiswa

Kaaba mit der Kiswa Bei der Kiswa (auch Kiswah) handelt es sich um ein großes schwarzes Brokatstofftuch, welches die Kaaba (das größte Heiligtum des Islam) in Mekka in Saudi-Arabien umhüllt.

Neu!!: Haddsch und Kiswa · Mehr sehen »

Kuwait

Das Emirat Kuwait (deutsch auch: Kuweit) ist ein Staat in Vorderasien auf der Arabischen Halbinsel.

Neu!!: Haddsch und Kuwait · Mehr sehen »

Maghreb

Die Maghreb-Staaten im engeren Sinne Die Maghreb-Staaten im weiteren Sinne Unter Maghreb (auch Maghrib) versteht man vor allem die nordafrikanischen Territorien von Tunesien, Algerien, Marokko und Westsahara, die aufgrund ihrer Geographie und Geschichte viele Gemeinsamkeiten haben.

Neu!!: Haddsch und Maghreb · Mehr sehen »

Mahram

Der Begriff Mahram, auch Mehram bezeichnet im Islam ein Verwandschaftsverhältnis, in dem Heirat / Geschlechtsverkehr als Harām angesehen wird oder Personen, vor denen sich eine Muslima nicht verhüllen muss, das heißt, dass sie keinen Hidschab oder ähnliches tragen muss.

Neu!!: Haddsch und Mahram · Mehr sehen »

Massenpanik in Mekka 2015

Pilger in Minā auf dem Weg zurück von der Dschamarat-Brücke (2011) Bei der Massenpanik in Mekka 2015 kamen am dritten Tag des Haddsch, am Morgen des 24.

Neu!!: Haddsch und Massenpanik in Mekka 2015 · Mehr sehen »

Medina

Medina (möglicherweise von Madīnat an-Nabī.

Neu!!: Haddsch und Medina · Mehr sehen »

Mekka

Die Kaaba nach dem Freitagsgebet Mekka ist eine Stadt mit 1.484.858 Einwohnern (Stand 2010) im westlichen Saudi-Arabien und mit dem Heiligtum der Kaaba gleichzeitig der zentrale Wallfahrtsort des Islams.

Neu!!: Haddsch und Mekka · Mehr sehen »

Minā

Die Zeltstadt von Minā während der Wallfahrt 2012 mit den Minaretten der Chaif-Moschee im Vordergrund Situationsplan, erstellt 1814 Minā, manchmal auch Munā vokalisiert, ist ein Tal östlich der Stadt Mekka auf dem Weg nach ʿArafāt, in dem ein wichtiger Teil des islamischen Haddsch-Rituals stattfindet.

Neu!!: Haddsch und Minā · Mehr sehen »

Mohammed

Bibliothèque Nationale in Paris. Mohammed, mit vollem Namen Abū l-Qāsim Muhammad ibn ʿAbdallāh ibn ʿAbd al-Muttalib ibn Hāschim ibn ʿAbd Manāf al-Quraschī (geboren zwischen 570 u. 573 in Mekka, gestorben am 8. Juni 632 in Medina), ist der Religionsstifter des Islam.

Neu!!: Haddsch und Mohammed · Mehr sehen »

Muslim

Ein Muslim oder Moslem ist ein Angehöriger des Islam und wird auch als MohammedanerSiehe Vgl.

Neu!!: Haddsch und Muslim · Mehr sehen »

Muzdalifa

Pilger in Muzdalifa, 2006 Die Muzdalifa ist eine bei Mekka gelegene Ebene in Saudi-Arabien, in der die Muslime während des Haddsch am neunten Tag des Pilgermonats Dhu l-hiddscha verweilen (wuqūf).

Neu!!: Haddsch und Muzdalifa · Mehr sehen »

Nigeria-Airways-Flug 2120

Am 11.

Neu!!: Haddsch und Nigeria-Airways-Flug 2120 · Mehr sehen »

Pessach

Pessach, auch Passa, Passah oder Pascha genannt (aramäisch; (Septuaginta und NT)), gehört zu den wichtigsten Festen des Judentums.

Neu!!: Haddsch und Pessach · Mehr sehen »

Pilger

Landschaft mit Pilger, Gemälde von Karl Friedrich Schinkel Pilgerfigur vor der St. Jakobskirche in Rothenburg ob der Tauber Mantel und Stab eines Santiagopilgers 1571 Pilger, veraltet auch Pilgrim („Fremdling“), stammt vom lateinischen Wort peregrinus (oder peregrinari, „in der Fremde sein“) ab.

Neu!!: Haddsch und Pilger · Mehr sehen »

Qarmaten

Die Qarmaten (auch Karmaten) waren eine messianische und radikale schiitische Gruppierung des 9., 10.

Neu!!: Haddsch und Qarmaten · Mehr sehen »

Rudi Paret

Rudolf „Rudi“ Paret (* 3. April 1901 in Wittendorf; † 31. Januar 1983 in Tübingen) war ein Philologe und Islamwissenschaftler, von dem die in Wissenschaftskreisen maßgebliche Übersetzung des Korans ins Deutsche stammt.

Neu!!: Haddsch und Rudi Paret · Mehr sehen »

Schawuot

Schawuot (Gemälde von Moritz Daniel Oppenheim, 1880) Schawuot (oder) ist das jüdische Wochenfest, das 50 Tage, also sieben Wochen plus einen Tag (50 Tage) nach dem Pessachfest gefeiert wird.

Neu!!: Haddsch und Schawuot · Mehr sehen »

Schia

Die Schia, im Deutschen auch Schiitentum oder Schiismus genannt, ist nach dem Sunnitentum die zweitgrößte religiöse Strömung innerhalb des Islams.

Neu!!: Haddsch und Schia · Mehr sehen »

Sklaverei im Islam

Inszenierter Sklavenhandel auf einer orientalisierenden Fotografie von Rudolf Franz Lehnert und Ernst Heinrich Landrock um 1910 in Tunesien. Der Islam hat die Sklaverei in der Region seiner Entstehung als fest verankerte Institution vorgefunden und beibehalten.

Neu!!: Haddsch und Sklaverei im Islam · Mehr sehen »

Slate (Magazin)

Slate ist ein Online-Magazin, das ursprünglich 1996 von Microsoft als Teil von MSN aufgebaut wurde.

Neu!!: Haddsch und Slate (Magazin) · Mehr sehen »

Sonnenkult

Sonnenkult oder Sonnenverehrung (auch Sonnenreligion oder Sonnenanbetung) beschreibt eine Religion oder einen Kult, dessen zentrales Motiv der Orientierung oder Anbetung die Sonne ist.

Neu!!: Haddsch und Sonnenkult · Mehr sehen »

Sukkot

Jüdisches Museum New York Sukkot (oder, Plural von, jiddisch Sukkes oder Sikkes) oder Laubhüttenfest gehört zu den jüdischen Festen.

Neu!!: Haddsch und Sukkot · Mehr sehen »

Sunna

Sunna Pl.

Neu!!: Haddsch und Sunna · Mehr sehen »

Tawāf

Tawāf ist die siebenmalige Umkreisung der Kaaba in Mekka.

Neu!!: Haddsch und Tawāf · Mehr sehen »

Volljährigkeit

Die Volljährigkeit, selten auch als Großjährigkeit oder Majorennität bezeichnet, ist das Lebensalter, ab dem eine natürliche Person von Rechts wegen als erwachsen gilt.

Neu!!: Haddsch und Volljährigkeit · Mehr sehen »

Wallfahrt

Ein Wallfahrer in Pashupatinath Eine japanische Wallfahrerin beim Iwamoto-ji auf dem Shikoku-Pilgerweg Eine Wallfahrt (von „wallen“, in eine bestimmte Richtung ziehen, „fahren“, unterwegs sein) ist das Zurücklegen eines Pilgerweges zu Fuß oder mit einem Transportmittel, an dessen Ziel eine Pilgerstätte besucht wird.

Neu!!: Haddsch und Wallfahrt · Mehr sehen »

Zamzam

Der Brunnen Zamzam in Mekka Zamzam, gelegentlich auch Zemzem und „Semsems Quell“, ist der Name eines Brunnens im Hof der großen Moschee in Mekka in Saudi-Arabien.

Neu!!: Haddsch und Zamzam · Mehr sehen »

Ziauddin Sardar

Ziauddin Sardar Ziauddin Sardar (geb. 31. Oktober 1951 in Dipalpur, Distrikt Okara, Punjab, Pakistan) ist ein britischer, in London lebender Schriftsteller, Historiker, Fernsehproduzent und Kulturkritiker pakistanischer Herkunft.

Neu!!: Haddsch und Ziauddin Sardar · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Al Haj, Al Hajj, Al-Haddsch, Al-Hadj, Al-Hadsch, Al-Haj, Al-Hajj, Hadjdj, Hadschdsch, Hağğ, Ḥaǧǧ.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »