Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Nigeria

Index Nigeria

Nigeria (amtlich – Bundesrepublik Nigeria) ist ein Bundesstaat in Westafrika, der an den Atlantik und die Länder Benin, Niger, Tschad und Kamerun grenzt.

514 Beziehungen: Aba (Nigeria), Abdulsalami Abubakar, Abia, Abubakar Tafawa Balewa, Abuja, Action Congress, Adamawa (Bundesstaat), ADC Airlines, Adschami-Schrift, Aeritalia G.222, Afi Mountain Wildlife Sanctuary, Afrikanische Charta der Menschenrechte und der Rechte der Völker, Afrikanische Kirchen, Afrikanische Literatur, Afrikanische Religionen, Afrikanische Union, Afrikanische Yambohne, Afrobeat, Agglomeration, Ahnenkult, Air Marshal, Air Nigeria, Akazien, Akwa Ibom, Alge, All Nigeria People’s Party, All People’s Party (Nigeria), Alliance for Democracy (Nigeria), Alpha Jet, Amnesty International, Amos Tutuola, Amphibien, Amtssprache, Analphabetismus, Anambra, Animismus (Religion), Anschlagsserie in Nigeria am 25. Dezember 2011, Anubispavian, Apala, Apoi Creek Forest Reserve, Arabische Sprache, Arabisches Alphabet, Area Boys, Arik Air, Arise Oh Compatriots, Nigeria’s Call Obey, Armut, Armutsgrenze, Atlantischer Ozean, ATR 42, Augenbohne, ..., Öffentliche Bildungsausgaben, Ökoregion, Ökosystem, Ölkraftwerk, Ölpreiskrise, Übertragungsverlust, Bakassi Boys, Bambara-Erdnuss, Baturiya Wetlands Game Reserve, Bauchi, Bayelsa, Bayern, Börse Frankfurt, Börsenindex, BBC News, Ben Okri, Benin, Benin-Stadt, Benue, Benue (Bundesstaat), Berufsarmee, Betriebswasser, Biafra, Biafra-Krieg, Bildungssystem, Biodiversität, Biom, Biu-Plateau, Boeing 737, Boko Haram, Bori (Hausa), Borno, Bruttoinlandsprodukt, Buchi Emecheta, Bundesstaat (Föderaler Staat), Bundesstaaten Nigerias, Buschbock, Calabar (Stadt), Central Intelligence Agency, Chappal Waddi, Chimamanda Ngozi Adichie, Chinua Achebe, Chris Abani, Christ, Christentum, Christentum in Nigeria, Christian Association of Nigeria, Christian Council of Nigeria, Christopher Okigbo, Common Law, Commonwealth of Nations, Cross River (Bundesstaat), Cross-River-Gorilla, Cross-River-Nationalpark, Cyprian Ekwensi, Dana-Air-Flug 992, D’Banj, Dürre, Delta (Bundesstaat), DerStandard.at, Deutsche Welle, Deutschlandfunk, Dieselkraftstoff, Diversifikation (Wirtschaft), Dodo (Kult), Dora Akunyili, Dornier Do 228, Dr. Alban, Drake (Rapper), Ebira, Ebolafieber, Ebonyi, Economic and Financial Crimes Commission, ECOWAS Monitoring Group, Edith Laudowicz, Edo (Bundesstaat), Edo (Sprache), Efik (Sprache), Egbesu Boys of Africa, Eimer, Einschulungsrate, Eisenzeit, Ekiti, El Beid, Elektrische Energie, Emerging Market, Encyclopaedia of Islam, Endemie, Endemit, Englische Sprache, Entführung, Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, Enugu (Bundesstaat), Enugu (Nigeria), Erdöl, Erdölgewinnung, Erdbohne, Erdnuss, Ethnie, European Peace University, Exxon Valdez, ExxonMobil, Fauna, Federal Capital Territory, Fela Kuti, Fetischismus (Religion), Feuchtgebiet, Feuchtsavanne, Fische, Fischer Weltalmanach, Fliegerrevue, Flora, Flughafen Abuja, Flughafen Kano, Flughafen Lagos, Flughafen Port Harcourt, Foge Islands, Forcados (Fluss), Französische Sprache, Freedom House, Freiheitsindex, Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, Fulbe, Fulfulde, Galeriewald, Gashaka-Gumti-Nationalpark, Gaskraftwerk, Gefäßpflanzen, Geldwäsche, Gemäßigte Zone, Generalmajor, Gesundheitssystem, Global Competitiveness Report, Golf von Guinea, Gombe (Bundesstaat), Goodluck Jonathan, Gorillas, Gradient (Meteorologie), Grassavanne, Großlandschaft Sudan, Grundwasser, Guaranty Trust Bank, Hadejia-Nguru-Feuchtgebiete, Harmattan, Hausa (Sprache), Hausa (Volk), Hausa-Fulani, Hausastaaten, Haushaltsplan, Haushaltssaldo, Hinrichtung, HIV, Hochland (Landschaft), Hochland von Adamaua, Hochspannungsleitung, Ibadan, Ibibio (Sprache), Ibibio (Volk), Ibrahim Babangida, Ibrahim Baye Niass, Idoma (Sprache), Igala, Igbo (Ethnie), Igbo (Sprache), Ijaw, Ile-Ife, Ilorin, Imo, Index der menschlichen Entwicklung, Index für wirtschaftliche Freiheit, Industrie, Industriestaat, Inflation, Insekten, International Religious Freedom Report, Internationale Kakao-Organisation, Investition, Islam, Islam in Afrika, Islamische Revolution, Islamismus, ISO 3166-2:NG, Izon (Sprache), Jùjú (Musik), Jigawa, John Iliffe, John Pepper Clark, Jos, Jos-Plateau, Kaduna (Bundesstaat), Kaduna (Nigeria), Kainji-Nationalpark, Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam, Kakao, Kalifat von Sokoto, Kamerun, Kamuku-Nationalpark, Kano, Kano (Bundesstaat), Kanuri (Sprache), Kanuri (Volk), Kapspur, Katsina (Bundesstaat), Kaufkraftparität, Königreich Benin, Königreich Oyo, Kebbi, Ken Saro-Wiwa, Kinderarbeit, Kindersoldat, Kleinbauer, Kogi (Bundesstaat), Komadugu Yobe, Konservatismus, Konteradmiral, Konzern, Korruption, Korruptionswahrnehmungsindex, Korup-Nationalpark, Kwara, Lagos, Lagos (Bundesstaat), Lagune, Lagune von Lagos, Lake Chad Game Reserve, Landwirtschaft, Lösegeld, Le Monde diplomatique, Lebenserwartung, Lebensmittel, Leistungstransformator, Lesben- und Schwulenbewegung, LGBT, Liberalismus, Lingua franca, Links- und Rechtsverkehr, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Liste der nigerianischen Hauptstädte, Liste der Staaten Afrikas, Liste der Staaten der Erde, Liste der Staatsoberhäupter Nigerias, Liste der Städte in Nigeria, Local Government Areas in Nigeria, Lower Kaduna-Middle Niger Floodplain, Madrasa, Maiduguri, Maladumba-See, Mambilla-Plateau, Mandara-Gebirge, Mangrove (Ökosystem), Mantelpavian, Markt (Wirtschaftswissenschaft), Mbe Mountains Community Wildlife Sanctuary, Mehrparteiensystem, Menschenrechtsorganisation, Meridian (Geographie), Mikojan-Gurewitsch MiG-21, Mil Mi-24, Militär, Millionenstadt, Mobiltelefon, Mohammadu Maccido, Mohrenhirse, Movement for the Actualization of the Sovereign State of Biafra, Movement for the Emancipation of the Niger Delta, Muhammadu Buhari, Munzinger-Archiv, Murtala Mohammed, Muslim, Naira, Namibia, Nana Asma’u, Nassarawa, National Electric Power Authority, National Space Research and Development Agency, Nationalpark, Nationalpark Tschadbecken, Netzfrequenz, Neue Partnerschaft für Afrikas Entwicklung, Ngadda, Nguru-See, Nichtregierungsorganisation, Niger, Niger (Bundesstaat), Niger (Fluss), Niger Delta Liberation Force, Nigerdelta, Nigerdelta-Stummelaffe, Nigeria Airways, Nigeria Labour Congress, Nigeria-Blaumaulmeerkatze, Nigeriafirst, Nigerian Railway Corporation, Nigerian Stock Exchange, Nigerianische Fußballnationalmannschaft, Nigerianische Luftwaffe, Nigerianische Marine, Nigerianischer Film, Nigerianisches Pidgin, Nnamdi Azikiwe, Nneka, Nobelpreis für Literatur, Nok-Kultur, Normalspur, Nupe (Sprache), O’odua People’s Congress, Oban-Hügel, Oberguineaschwelle, Obudu-Plateau, Ogun (Bundesstaat), Oguta-See, Okomu-Nationalpark, Old-Oyo-Nationalpark, Olusegun Obasanjo, Ondo, Onitsha, Onne (Nigeria), Organisation erdölexportierender Länder, Organisation für Islamische Zusammenarbeit, Osun (Bundesstaat), Oyo (Bundesstaat), Pandam Wildlife Park, Paul Dike, People’s Democratic Party (Nigeria), Perikarditis, Peter Tatchell, Pew Research Center, Pipeline, Plantage, Plateau (Nigeria), Poliomyelitis, Politisches System Nigerias, Polygamie, Port Harcourt, Präsidentielles Regierungssystem, Präsidentschaftswahl in Nigeria 2015, Präsidentschaftswahlen in Nigeria 2007, Präsidentschaftswahlen in Nigeria 2011, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Primaten, Primärwald, Proklamation, Qādī, Qādirīya, Ramsar-Konvention, Römisch-katholische Kirche in Nigeria, Regenwasser, Regenzeit, Regierungschef, Reis, Religion der Yoruba, Reporter ohne Grenzen, Repräsentantenhaus (Nigeria), Reptilien, Rivers, Roaming, Rotbauchmeerkatze, Royal Dutch Shell, Sade Adu, Sahara, Sahelzone, Sambisa-Sümpfe, Sani Abacha, Saudi-Arabien, Savanne, Säugetiere, Südafrika, Scharia, Schia, Schmetterlinge, Schmiergeld, Seehafen, Sekundärwald, Shehu Shagari, Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, Sierra Leone, Sokoto (Bundesstaat), Staatsoberhaupt, Staatsverschuldung, Stachelhäuter, Steppenwaran, Straßenverkehrsunfall, Stromausfall, Stromerzeugungsaggregat, Stromnetz, Subsahara-Afrika, Sufismus, Takamanda-Nationalpark, Taraba, Terrakotta, The Aviation Herald, The Economist, This Day (Nigeria), Tidschānīya, Tiv (Ethnie), Tiv (Sprache), Todesstrafe, Transparency International, Trinkwasser, Trockensavanne, Trockenzeit, Tropischer Regenwald, Tschad, Tschadbecken, Tschadsee, Tuberkulose, Umaru Yar’Adua, Umon (Volk), Umweltprogramm der Vereinten Nationen, UN-Antifolterkonvention, UNICEF, Upper Orashi Forest Reserve, Urbanisierung, US-Dollar, UTC+1, Vögel, Vegetationszone, Vereinigtes Königreich, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland, Vereinte Nationen, Virgin Group, Vizepräsident, Volkswirtschaft, Volt, Vorschussbetrug, Vulkan, Wahhabiten, Wahlen in Nigeria 2003, Warri, Warzenschwein, Wasserkraftwerk, Wasserkrise, Wasserpumpe, Wasserscheide, Wasserspeicher, Wasserverteilungssystem, Waza-Nationalpark, Wärmekraftwerk, Weichtiere, Weltbank, Weltgesundheitsorganisation, Westafrika, Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft, Westafrikanisches Monsunsystem, Wirtschaftskriminalität, Wirtschaftssektor, Wirtschaftswachstum, Wizkid, Wole Soyinka, WWF, Yakubu Gowon, Yan Izala, Yankari-Nationalpark, Yedseram, Yobe, Yoruba (Ethnie), Yoruba (Sprache), Zamfara, Zisterne, Zivilgesellschaft, Zollfreigebiet, Zuverlässigkeit (Technik), .ng. Erweitern Sie Index (464 mehr) »

Aba (Nigeria)

Mormonen-Tempel in Aba Aba ist eine nigerianische Stadt im Bundesstaat Abia mit knapp 900.000 Einwohnern (Berechnungsstand 2011).

Neu!!: Nigeria und Aba (Nigeria) · Mehr sehen »

Abdulsalami Abubakar

Abdulsalami Abubakar bei einem Staatsbesuch in den Vereinigten Staaten im September 1998 Abdulsalami Abubakar (* 13. Juni 1942 in Minna) war von 1998 bis 1999 Staatspräsident von Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Abdulsalami Abubakar · Mehr sehen »

Abia

Lage von Abia in Nigeria Abia ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria, dessen Hauptstadt Umuahia ist.

Neu!!: Nigeria und Abia · Mehr sehen »

Abubakar Tafawa Balewa

Abubakar Tafawa Balewa Abubakar Tafawa Balewa, (* 1. Oktober 1912 in Bauchi; † 15. Januar 1966) war 1957 bis 1966 der erste und einzige Ministerpräsident von Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Abubakar Tafawa Balewa · Mehr sehen »

Abuja

Abuja ist seit dem 12.

Neu!!: Nigeria und Abuja · Mehr sehen »

Action Congress

Der Action Congress (AC) war eine politische Partei in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Action Congress · Mehr sehen »

Adamawa (Bundesstaat)

Lage von Adamawa in Nigeria Adamawa ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Yola.

Neu!!: Nigeria und Adamawa (Bundesstaat) · Mehr sehen »

ADC Airlines

Aviation Development Company oder ADC Airlines war eine nigerianische Fluggesellschaft aus Ikeja in Nigeria, die nationale Linien- und regionale Charterflüge durchführte.

Neu!!: Nigeria und ADC Airlines · Mehr sehen »

Adschami-Schrift

Als Adschami-Schrift oder Ajami-Schrift (von, vgl. auch ʿAdscham) werden Anwendungen der arabischen Schrift für andere Sprachen als das Arabische bezeichnet.

Neu!!: Nigeria und Adschami-Schrift · Mehr sehen »

Aeritalia G.222

C-27A ''Spartan'' Laderaum Die Aeritalia G.222 ist ein italienisches Transportflugzeug mit zwei Turboprop-Triebwerken.

Neu!!: Nigeria und Aeritalia G.222 · Mehr sehen »

Afi Mountain Wildlife Sanctuary

Das Afi Mountain Wildlife Sanctuary ist ein Naturschutzgebiet im Nordosten des nigerianischen Bundesstaates Cross River.

Neu!!: Nigeria und Afi Mountain Wildlife Sanctuary · Mehr sehen »

Afrikanische Charta der Menschenrechte und der Rechte der Völker

Die Afrikanische Charta der Menschenrechte und der Rechte der Völker, auch "Banjul-Charta" genannt, wurde auf dem 18.

Neu!!: Nigeria und Afrikanische Charta der Menschenrechte und der Rechte der Völker · Mehr sehen »

Afrikanische Kirchen

Afrikanische Kirchen, oder auch Afrikanisch-Unabhängige Kirchen, sind jene Gemeinden und Sonderformen des Christentums in Afrika, die nicht von europäischen oder amerikanischen Missionaren oder Kolonialisten der Neuzeit, sondern stattdessen von Afrikanern vornehmlich für Afrikaner in Afrika gegründet wurden.

Neu!!: Nigeria und Afrikanische Kirchen · Mehr sehen »

Afrikanische Literatur

Die afrikanische Literatur umfasst Literatur in verschiedenen Sprachen – europäischen und afrikanischen – mit verschiedenen Stilen und Themen sowie historischen Hintergründen.

Neu!!: Nigeria und Afrikanische Literatur · Mehr sehen »

Afrikanische Religionen

Die Gruppe der afrikanischen Religionen bildet nach dem Christentum und dem Islam den drittgrößten Religionskomplex Afrikas, der eine Vielzahl von ethnischen Religionen, Kulten und Mythologien umfasst, die es in verschiedensten Ausprägungen auf diesem Kontinent gibt und die trotz aller Unterschiede zahlreiche grundlegende Gemeinsamkeiten aufweisen.

Neu!!: Nigeria und Afrikanische Religionen · Mehr sehen »

Afrikanische Union

Farbe entspricht dem jeweiligen Beitrittsjahr zur OAU, der Vorgängerorganisation der AU, bzw. zur AU Die Afrikanische Union ist eine Internationale Organisation, die 2002 die Nachfolge der Organisation für Afrikanische Einheit (OAU) angetreten hat und sich für Kooperation auf allen Gebieten einsetzen soll.

Neu!!: Nigeria und Afrikanische Union · Mehr sehen »

Afrikanische Yambohne

Die Afrikanische Yambohne (Sphenostylis stenocarpa) ist eine Pflanzenart in Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae).

Neu!!: Nigeria und Afrikanische Yambohne · Mehr sehen »

Afrobeat

Notenbeispiel: Afrobeat aus Nigeria Afrobeat ist eine Kombination aus amerikanischem Funk und Jazz gepaart mit westafrikanischem Highlife sowie der Perkussion und den Vokaltraditionen aus der Yoruba-Musik.

Neu!!: Nigeria und Afrobeat · Mehr sehen »

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Nigeria und Agglomeration · Mehr sehen »

Ahnenkult

Ahnenkult, auch Ahnenverehrung oder Manismus genannt (lat. manes‚ Geister der Verstorbenen‘), ist ein Kult mancher ethnischer Religionen, bei dem tote Vorfahren verehrt werden.

Neu!!: Nigeria und Ahnenkult · Mehr sehen »

Air Marshal

Dienstgradabzeichen des britischen Air Marshal Air Marshal (kurz Air Mshl) ist ein Dienstgrad in der britischen Royal Air Force, der Royal Australian Air Force, der Royal New Zealand Air Force sowie ehemals der Royal Canadian Air Force (bis 1968), der dem Generalleutnant (Lieutenant General) des Heeres entspricht.

Neu!!: Nigeria und Air Marshal · Mehr sehen »

Air Nigeria

Air Nigeria (ursprünglich Virgin Nigeria Airways, danach Nigerian Eagle Airlines) war eine nigerianische Fluggesellschaft mit Sitz in Lagos und Basis auf dem Flughafen Lagos.

Neu!!: Nigeria und Air Nigeria · Mehr sehen »

Akazien

Die Akazien (Acacieae) sind eine Tribus in der Unterfamilie Mimosengewächse (Mimosoideae) innerhalb der Pflanzenfamilie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Nigeria und Akazien · Mehr sehen »

Akwa Ibom

Lage von Akwa Ibom in Nigeria Akwa Ibom ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Uyo, die mit etwa 750.000 Einwohnern (2012) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Akwa Ibom · Mehr sehen »

Alge

''Batrachospermum moniliforme'', eine im Süßwasser lebende Rotalge Kolonie der Grünalge ''Pediastrum'' (lichtmikroskopische Aufnahme) Die Bezeichnung Alge (lat. alga.

Neu!!: Nigeria und Alge · Mehr sehen »

All Nigeria People’s Party

Die All Nigeria People’s Party (ANPP, Partei aller nigerianischen Völker) ist eine politische Partei in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und All Nigeria People’s Party · Mehr sehen »

All People’s Party (Nigeria)

Die All People’s Party (APP, Partei aller Völker) war von 1998 bis 1999 eine konservative politische Partei in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und All People’s Party (Nigeria) · Mehr sehen »

Alliance for Democracy (Nigeria)

Die Alliance for Democracy (AD) (Allianz für Demokratie) ist eine progressiv ausgerichtete politische Partei in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Alliance for Democracy (Nigeria) · Mehr sehen »

Alpha Jet

Der Alpha Jet ist ein Schulflugzeug und leichter Jagdbomber, insbesondere für Luftnahunterstützung.

Neu!!: Nigeria und Alpha Jet · Mehr sehen »

Amnesty International

Amnesty International (von ‚ Begnadigung, Straferlass, Amnestie) ist eine nichtstaatliche (NGO) und Non-Profit-Organisation, die sich weltweit für Menschenrechte einsetzt.

Neu!!: Nigeria und Amnesty International · Mehr sehen »

Amos Tutuola

Amos Tutuola (* 20. Juni 1920 in Abeokuta; † 8. Juni 1997 in Ibadan) war ein nigerianischer Schriftsteller.

Neu!!: Nigeria und Amos Tutuola · Mehr sehen »

Amphibien

Unter den Bezeichnungen Amphibien (Amphibia) oder Lurche werden alle Landwirbeltiere zusammengefasst, die sich, im Gegensatz zu den Amnioten („Nabeltieren“), nur in Gewässern fortpflanzen können.

Neu!!: Nigeria und Amphibien · Mehr sehen »

Amtssprache

Die Amtssprache ist die im Sprachenrecht verbindlich geregelte Sprache eines Landes oder Staates, die für die Regierung und alle staatlichen Stellen untereinander und gegenüber den Bürgern gilt.

Neu!!: Nigeria und Amtssprache · Mehr sehen »

Analphabetismus

Als Analphabetismus bezeichnet man kulturell, bildungs- oder psychisch bedingte individuelle Defizite im Lesen oder Schreiben bis hin zu völligem Unvermögen in diesen Disziplinen.

Neu!!: Nigeria und Analphabetismus · Mehr sehen »

Anambra

Lage von Anambra in Nigeria Anambra ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Awka.

Neu!!: Nigeria und Anambra · Mehr sehen »

Animismus (Religion)

Der Begriff Animismus (von ‚Wind‘, ‚Hauch‘ wie, als anima später in religiösen Zusammenhängen auch Seele oder GeistIm Altgriechischen ist für Atem – vor allem i. S. v. Leben, Lebendigkeit oder Belebtheit – neben anderen wie πνευμα (pneuma) auch das bekanntere Wort ψυχή üblich, das von psychein für die „Aktivität zu atmen“ steht; s. dazu die zentrale Rolle des vegetativ hochsensibel regulierten Atmens vor allem im Zusammenhang mit emotionalem Reagieren (s. dazu Julian Jaynes Die Entstehung des Bewusstseins - oder spielt auch eine schwierig zu klärende Rolle bei der historischen Bedeutungsverschiebung des Wortes Geist! -->) hat bzw. hatte in den Religionswissenschaften und der Ethnologie drei unterschiedliche Bedeutungen.

Neu!!: Nigeria und Animismus (Religion) · Mehr sehen »

Anschlagsserie in Nigeria am 25. Dezember 2011

Bei einer Serie von Anschläge auf Kirchen in Nigeria am 25.

Neu!!: Nigeria und Anschlagsserie in Nigeria am 25. Dezember 2011 · Mehr sehen »

Anubispavian

Männlicher Anubispavian: Die mähnenartige Rückenbehaarung und die unbehaarten, dunklen Sitzschwielen sind deutlich zu erkennen Der Anubispavian oder Grüne Pavian (Papio anubis) ist eine Primatenart aus der Gattung der Paviane in der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae).

Neu!!: Nigeria und Anubispavian · Mehr sehen »

Apala

Apala ist ein Musikstil, der ursprünglich von den Yoruba aus Nigeria stammt.

Neu!!: Nigeria und Apala · Mehr sehen »

Apoi Creek Forest Reserve

Das Apoi Creek Forest Reserve ist ein Naturschutzgebiet im nigerianischen Bundesstaat Bayelsa.

Neu!!: Nigeria und Apoi Creek Forest Reserve · Mehr sehen »

Arabische Sprache

Die arabische Sprache (Arabisch, Eigenbezeichnung, kurz) ist die verbreitetste Sprache des semitischen Zweigs der afroasiatischen Sprachfamilie und in ihrer Hochsprachform eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Nigeria und Arabische Sprache · Mehr sehen »

Arabisches Alphabet

Das arabische Alphabet ist u. a.

Neu!!: Nigeria und Arabisches Alphabet · Mehr sehen »

Area Boys

Area Boys ist die landläufige Bezeichnung für Gruppierungen von zumeist jugendlichen Kriminellen in der nigerianischen Stadt Lagos.

Neu!!: Nigeria und Area Boys · Mehr sehen »

Arik Air

Arik Air Limited ist eine private nigerianische Fluggesellschaft mit Sitz in Lagos und Basis auf dem Flughafen Lagos.

Neu!!: Nigeria und Arik Air · Mehr sehen »

Arise Oh Compatriots, Nigeria’s Call Obey

Arise O compatriots, Nigeria’s Call Obey wurde 1978 zur offiziellen Nationalhymne von Nigeria und ersetzte die Nationalhymne Nigeria We Hail Thee aus dem Jahre 1960.

Neu!!: Nigeria und Arise Oh Compatriots, Nigeria’s Call Obey · Mehr sehen »

Armut

Bettler mit Kind am Straßenrand Armut bezeichnet im materiellen Sinn als Gegenbegriff zu Reichtum primär die mangelnde Befriedigung der Grundbedürfnisse nach Kleidung, Nahrung, Wohnung und Erhaltung des Lebens.

Neu!!: Nigeria und Armut · Mehr sehen »

Armutsgrenze

Die Armutsgrenze bezeichnet ein Einkommen, unterhalb dessen der Erwerb aller lebensnotwendigen Ressourcen nicht mehr möglich ist, also Armut vorliegt.

Neu!!: Nigeria und Armutsgrenze · Mehr sehen »

Atlantischer Ozean

Karte des Atlantischen Ozeans Atlantischer Ozean, Relief Der Atlantische Ozean, auch Atlantik genannt, ist nach dem Pazifik der zweitgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Nigeria und Atlantischer Ozean · Mehr sehen »

ATR 42

Die ATR 42 ist das kleinere Modell von zwei Turboprop-Regionalverkehrsflugzeugen des französisch-italienischen Herstellerkonsortiums Avions de Transport Régional.

Neu!!: Nigeria und ATR 42 · Mehr sehen »

Augenbohne

Die Augenbohne (Vigna unguiculata), auch Kuhbohne, Schwarzaugenbohne oder Schlangenbohne genannt, ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Nigeria und Augenbohne · Mehr sehen »

Öffentliche Bildungsausgaben

Zu den öffentlichen Bildungsausgaben zählen in Deutschland Ausgaben von Bund, Ländern und Gemeinden für Dienstleistungen in Vorschulen, Schulen, Hochschulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen.

Neu!!: Nigeria und Öffentliche Bildungsausgaben · Mehr sehen »

Ökoregion

Ökoregion ist ein ursprünglich geowissenschaftlich geprägter Begriff zur Einteilung der Erde nach Großräumen unter verschiedenen geo- oder bioökologischen Gesichtspunkten.

Neu!!: Nigeria und Ökoregion · Mehr sehen »

Ökosystem

Ökosystem (oikós,Haus‘ und σύστημα sýstema „das Zusammengestellte“ „das Verbundene“) ist ein Fachbegriff der ökologischen Wissenschaften.

Neu!!: Nigeria und Ökosystem · Mehr sehen »

Ölkraftwerk

Schema eines Ölkraftwerkes in Form eines Dampfkraftwerks Ein Ölkraftwerk ist ein Wärmekraftwerk, in dem zur Stromerzeugung Erdölprodukte (z. B, Heizöl, Schweröl oder Dieselkraftstoff) verfeuert werden.

Neu!!: Nigeria und Ölkraftwerk · Mehr sehen »

Ölpreiskrise

Als Ölpreiskrise (auch „Ölpreisschock“, etwas missverständlich auch oft Ölkrise) bezeichnet man eine Phase starken Ölpreisanstieges, die gravierende gesamtwirtschaftliche Auswirkungen hat.

Neu!!: Nigeria und Ölpreiskrise · Mehr sehen »

Übertragungsverlust

Freileitungen für Elektrizität mit hoher Spannung Der Übertragungsverlust, auch Netzverlust, ist die Differenz zwischen erzeugter elektrischer Leistung im Kraftwerk und der genutzten elektrischen Leistung.

Neu!!: Nigeria und Übertragungsverlust · Mehr sehen »

Bakassi Boys

Die Bakassi Boys sind eine vigilante Gruppe in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Bakassi Boys · Mehr sehen »

Bambara-Erdnuss

Die Bambara-Erdnuss (Vigna subterranea), im deutschen Sprachraum auch Erderbse oder Angola-Erbse, sowie früher auch Kriechender Erdbohrer genannt, ist eine Pflanzenart, die zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae) gehört.

Neu!!: Nigeria und Bambara-Erdnuss · Mehr sehen »

Baturiya Wetlands Game Reserve

Das Baturiya Wetlands Game Reserve ist ein Naturschutzgebiet im Nordosten des nigerianischen Bundesstaates Jigawa.

Neu!!: Nigeria und Baturiya Wetlands Game Reserve · Mehr sehen »

Bauchi

Lage von Bauchi in Nigeria Bauchi ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der gleichnamigen Hauptstadt Bauchi, die mit 301.284 Einwohnern (Stand 2012) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Bauchi · Mehr sehen »

Bayelsa

Lage von Bayelsa in Nigeria Bayelsa ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Yenagoa, die mit 24.335 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Bayelsa · Mehr sehen »

Bayern

München Nürnberg Augsburg Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Länder in Deutschland und liegt in dessen Südosten.

Neu!!: Nigeria und Bayern · Mehr sehen »

Börse Frankfurt

Gebäude der Frankfurter Wertpapierbörse Die Börse Frankfurt (MIC XFRA) ist ein börslicher Handelsplatz der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) für Privatanleger.

Neu!!: Nigeria und Börse Frankfurt · Mehr sehen »

Börsenindex

Ein Börsenindex (Plural Börsenindizes, Börsenindices) entspricht einer errechneten Größe, die sich auf ein bestimmtes und genau definiertes Börsensegment bezieht.

Neu!!: Nigeria und Börsenindex · Mehr sehen »

BBC News

BBC News ist ein 24/7-Fernseh-Nachrichtensender der BBC.

Neu!!: Nigeria und BBC News · Mehr sehen »

Ben Okri

Ben Okri Ben Okri, OBE (* 15. März 1959 in der damaligen "Northern Region" im heutigen nigerianischen Bundesstaat Niger in der Stadt Minna, Nigeria), ist ein nigerianischer Schriftsteller.

Neu!!: Nigeria und Ben Okri · Mehr sehen »

Benin

Benin (frz. Bénin) ist ein Staat in Westafrika.

Neu!!: Nigeria und Benin · Mehr sehen »

Benin-Stadt

Benin-Stadt (Benin City) ist eine Stadt in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Benin-Stadt · Mehr sehen »

Benue

Der Benue Benue (Betonung auf beiden „e“; auch Binue, Binuë, Bénoué, Bantusprache für Mutter der Gewässer, Tschadda) ist ein Fluss im zentralen Afrika und zugleich der größte Nebenfluss des Niger.

Neu!!: Nigeria und Benue · Mehr sehen »

Benue (Bundesstaat)

Lage von Benue in Nigeria Benue ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Makurdi, die mit 292.664 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Benue (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Berufsarmee

keine Angaben Eine Berufsarmee ist eine Armee, in deren Personalbestand sich keine Wehrpflichtigen, sondern ausschließlich Zeit- und Berufssoldaten auf freiwilliger Basis befinden.

Neu!!: Nigeria und Berufsarmee · Mehr sehen »

Betriebswasser

Betriebswasser (oft auch als Brauch- oder als Nutzwasser bezeichnet) ist Wasser, das einer spezifischen technischen, gewerblichen, landwirtschaftlichen oder hauswirtschaftlichen Anwendung dient.

Neu!!: Nigeria und Betriebswasser · Mehr sehen »

Biafra

Flagge Biafras Karte Biafras Völker- und Sprachgruppen in Nigeria Die Republik Biafra war ein Staat, der 1967 unter Federführung der Volksgruppe der Igbo (veraltet Ibo) die Unabhängigkeit von Nigeria erklärte.

Neu!!: Nigeria und Biafra · Mehr sehen »

Biafra-Krieg

Der Biafra-Krieg war ein nigerianischer Bürgerkrieg von 1967 bis 1970 mit dem Ziel einer Sezession des nigerianischen Gebietes Biafra mit der Hauptstadt Enugu im Süd-Osten des Staates der Bundesrepublik Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Biafra-Krieg · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: Nigeria und Bildungssystem · Mehr sehen »

Biodiversität

Berliner Naturkundemuseum Biodiversität oder biologische Vielfalt bezeichnet gemäß der UN-Biodiversitätskonvention (Convention on Biological Diversity, CBD) „die Variabilität unter lebenden Organismen jeglicher Herkunft, darunter unter anderem Land-, Meeres- und sonstige aquatische Ökosysteme und die ökologischen Komplexe, zu denen sie gehören“.

Neu!!: Nigeria und Biodiversität · Mehr sehen »

Biom

Als Biom (griechisch bio- „Leben“ mit der Endung -om) wird die vorherrschende Lebensgemeinschaft (Biozönose) oder gleich das gesamte vorherrschende Ökosystem eines ausgedehnten Bereichs der Erdoberfläche bezeichnet.

Neu!!: Nigeria und Biom · Mehr sehen »

Biu-Plateau

Das Biu-Plateau, auch Bui-Plateau genannt, ist ein bis zu 817 m hohes vulkanisches Gebirge im Südwesten des nigerianischen Bundesstaates Borno.

Neu!!: Nigeria und Biu-Plateau · Mehr sehen »

Boeing 737

Die Boeing 737 des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing ist die weltweit meistgebaute Familie strahlgetriebener Verkehrsflugzeuge.

Neu!!: Nigeria und Boeing 737 · Mehr sehen »

Boko Haram

Boko Haram ist eine islamistische terroristische Gruppierung im Norden Nigerias, die auch in den Anrainerstaaten Tschad, Niger und Kamerun aktiv ist.

Neu!!: Nigeria und Boko Haram · Mehr sehen »

Bori (Hausa)

Bori ist der traditionelle Besessenheitskult der Hausa, der bis zur Einführung der Scharia im Jahr 2000 in allen Hausastädten im Norden Nigerias praktiziert wurde.

Neu!!: Nigeria und Bori (Hausa) · Mehr sehen »

Borno

Lage von Borno in Nigeria Borno ist der nördlichste Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Borno · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Nigeria und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Buchi Emecheta

Buchi Emecheta OBE (* 21. Juli 1944 in Lagos, Nigeria; † 25. Januar 2017 in London) war eine nigerianische Schriftstellerin.

Neu!!: Nigeria und Buchi Emecheta · Mehr sehen »

Bundesstaat (Föderaler Staat)

Weltweit gibt es 28 föderative Staaten, darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz. Als Bundesstaat wird ein Staat bezeichnet, der aus mehreren Teil- oder Gliedstaaten zusammengesetzt ist.

Neu!!: Nigeria und Bundesstaat (Föderaler Staat) · Mehr sehen »

Bundesstaaten Nigerias

Die 36 Bundesstaaten Nigerias sind die oberste Verwaltungseinheit der westafrikanischen Bundesrepublik Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Bundesstaaten Nigerias · Mehr sehen »

Buschbock

Sambia-Schirrantilope (''Tragelaphus ornatus'') Als Buschbock wird ein Artenkomplex verschiedener, mehr oder weniger näher miteinander verwandter Antilopenarten aus Afrika bezeichnet.

Neu!!: Nigeria und Buschbock · Mehr sehen »

Calabar (Stadt)

Calabar im Cross-River Delta Lage Calabars im Südosten Nigerias Calabar ist eine Hafenstadt in Nigeria mit 319.858 Einwohnern und ist Hauptstadt des Bundesstaats Cross River.

Neu!!: Nigeria und Calabar (Stadt) · Mehr sehen »

Central Intelligence Agency

Hauptsitz der Central Intelligence Agency (CIA) in Langley Die Central Intelligence Agency, offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Nigeria und Central Intelligence Agency · Mehr sehen »

Chappal Waddi

Chappal Waddi („Todesberg“), auf der Grenze des nigerianischen Bundesstaats Taraba zur kamerunischen Provinz Adamaoua, ist mit der höchste Berg im Mambilla-Plateau und des westafrikanischen Staates Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Chappal Waddi · Mehr sehen »

Chimamanda Ngozi Adichie

Chimamanda Ngozi Adichie (* 15. September 1977 in Enugu) ist eine feministische nigerianische Schriftstellerin, die heute teils in Nigeria, teils in den USA lebt und in englischer Sprache schreibt.

Neu!!: Nigeria und Chimamanda Ngozi Adichie · Mehr sehen »

Chinua Achebe

Chinua Achebe (2008) Albert Chinụalụmọgụ „Chinua“ Achebe (* 16. November 1930 in Ogidi, Nigeria; † 21. März 2013 in Boston, USA) war ein nigerianischer Schriftsteller, der in englischer Sprache schrieb.

Neu!!: Nigeria und Chinua Achebe · Mehr sehen »

Chris Abani

Christopher „Chris“ U. Abani (* 1966 in Afikpo, Nigeria) ist ein nigerianischer Schriftsteller.

Neu!!: Nigeria und Chris Abani · Mehr sehen »

Christ

Cornelis Bega: Christen beim Tischgebet Als Christ wird eine Person bezeichnet, die sich zu Jesus Christus bekennt.

Neu!!: Nigeria und Christ · Mehr sehen »

Christentum

Die Bergpredigt, Fresko von Fra Angelico (1437–1445) ΙΧΘΥΣ ''Ichthýs'' (Fisch) bilden als Akrostichon das Glaubensbekenntnis ''Jesus Christus, Sohn Gottes, Erlöser''. Bleiglasfenster von Wilhelm Schmitz-Steinkrüger in der Kirche St. Johannes Baptist (Nideggen), um 1952 Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging.

Neu!!: Nigeria und Christentum · Mehr sehen »

Christentum in Nigeria

Innenansicht der ''Nigerianischen Nationalkirche'' Das Christentum ist nach dem Islam die am meisten verbreitete Religion in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Christentum in Nigeria · Mehr sehen »

Christian Association of Nigeria

Die Christian Association of Nigeria (CAN) ist ein Dachverband verschiedener christlicher Kirchen und christlicher Organisationen in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Christian Association of Nigeria · Mehr sehen »

Christian Council of Nigeria

Der Christliche Rat Nigerias ist ein Dachverband verschiedener christlicher Kirchen und Organisationen.

Neu!!: Nigeria und Christian Council of Nigeria · Mehr sehen »

Christopher Okigbo

Christopher Okigbo Christopher Ifekandu Okigbo (* 16. August 1932 in Ojoto, Ostnigeria; † 1967 nahe Nsukka) war ein nigerianischer Lyriker.

Neu!!: Nigeria und Christopher Okigbo · Mehr sehen »

Common Law

Mischsysteme die zum Teil aus Common Law bestehen (hellblau). Das Common Law ist ein in vielen englischsprachigen Ländern vorherrschender Rechtskreis, der sich nicht nur auf Gesetze, sondern auf maßgebliche richterliche Urteile der Vergangenheit – sogenannte Präzedenzfälle – stützt (Fallrecht) und auch durch richterliche Auslegung weitergebildet wird (Richterrecht).

Neu!!: Nigeria und Common Law · Mehr sehen »

Commonwealth of Nations

Das Commonwealth of Nations (bis 1947 British Commonwealth of Nations) ist eine lose Verbindung souveräner Staaten, welche in erster Linie vom Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland und dessen ehemaligen Kolonien gebildet wird.

Neu!!: Nigeria und Commonwealth of Nations · Mehr sehen »

Cross River (Bundesstaat)

Lage von Cross River in Nigeria Cross River ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Calabar, die mit 461.832 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Cross River (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Cross-River-Gorilla

Der Cross-River-Gorilla (Gorilla gorilla diehli) ist eine der beiden Unterarten des Westlichen Gorillas aus der Primatenfamilie der Menschenaffen (Hominidae).

Neu!!: Nigeria und Cross-River-Gorilla · Mehr sehen »

Cross-River-Nationalpark

Der Cross-River-Nationalpark (en.: Cross River National Park (CRNP)) liegt im Südosten Nigerias und bedeckt eine Fläche von 4.000 km² im Bundesstaat Cross River.

Neu!!: Nigeria und Cross-River-Nationalpark · Mehr sehen »

Cyprian Ekwensi

Cyprian Odiatu Duaka Ekwensi (* 26. September 1921 in Minna, Nigeria; † 4. November 2007) war ein nigerianischer Schriftsteller.

Neu!!: Nigeria und Cyprian Ekwensi · Mehr sehen »

Dana-Air-Flug 992

Dana-Air-Flug 992 war ein Inlandsflug der nigerianischen Fluglinie Dana Air von Abuja nach Lagos.

Neu!!: Nigeria und Dana-Air-Flug 992 · Mehr sehen »

D’Banj

D'Banj (* 9. Juni 1980 in Zaria, Nigeria (Abgerufen am 28. April 2012) als Dapo Daniel Oyebanjo) ist ein nigerianischer Sänger, Songwriter und Mundharmonikaspieler.

Neu!!: Nigeria und D’Banj · Mehr sehen »

Dürre

Hydrologische Dürre des Belesar-Stausees bei Portomarín, die älteren Brücken sind nur wegen des niedrigen Wasserstandes des Belesar-Stausees während der Trockenheit in Spanien im Sommer 2005 zu sehen Boden eines ausgetrockneten Sees Dürre ist ein extremer, über einen längeren Zeitraum vorherrschender Zustand, in dem weniger Wasser oder Niederschlag verfügbar ist als erforderlich.

Neu!!: Nigeria und Dürre · Mehr sehen »

Delta (Bundesstaat)

Lage von Delta in Nigeria Delta ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Asaba.

Neu!!: Nigeria und Delta (Bundesstaat) · Mehr sehen »

DerStandard.at

derStandard.at wurde als Webauftritt der österreichischen Tageszeitung Der Standard gegründet und entwickelte sich als eigenständiges Nachrichtenportal von derStandard.at GmbH mit eigener Redaktion.

Neu!!: Nigeria und DerStandard.at · Mehr sehen »

Deutsche Welle

Haupt-Funkhaus der Deutschen Welle in Bonn (Schürmann-Bau) Die Deutsche Welle (kurz: DW) ist der staatliche Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland und Mitglied der ARD.

Neu!!: Nigeria und Deutsche Welle · Mehr sehen »

Deutschlandfunk

Funkhaus Köln (Deutschlandfunk) Radio-Interview bei der Wikimania 2005 in Frankfurt am Main Logo des Deutschlandfunks bis 30. April 2017 Deutschlandfunk (DLF) ist neben Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova eines der nationalen Hörfunkprogramme des Deutschlandradios.

Neu!!: Nigeria und Deutschlandfunk · Mehr sehen »

Dieselkraftstoff

Dieselkraftstoff (auch Diesel oder Dieselöl genannt) ist ein Gemisch aus verschiedenen Kohlenwasserstoffen, das als Kraftstoff für einen Dieselmotor geeignet ist.

Neu!!: Nigeria und Dieselkraftstoff · Mehr sehen »

Diversifikation (Wirtschaft)

Diversifikation (auch Diversifizierung) bezeichnet in der Wirtschaftswissenschaft das Phänomen, dass eine Ausweitung von Wahlmöglichkeiten zu einer Erhöhung von Chancen und/oder einem Abbau von Risiken führt.

Neu!!: Nigeria und Diversifikation (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Dodo (Kult)

Dodo (Hausa, „böser Geist“, auch „Maskentänzer“, Plural dòdànni oder dodonai) ist ein besitzergreifender Geist und der dazugehörende Besessenheitskult, dessen Kerngebiet im Süden des Niger und auf dem Jos-Plateau im Norden Nigerias liegt und der sich vom ebenfalls dort verbreiteten und verwandten Bori-Kult abgrenzt.

Neu!!: Nigeria und Dodo (Kult) · Mehr sehen »

Dora Akunyili

Dora Nkem Akunyili (* 14. Juli 1954 in Makurdi, Nigeria; † 7. Juni 2014 in Indien) war eine nigerianische Politikerin und von 2008 bis 2010 Informationsministerin ihres Heimatlandes.

Neu!!: Nigeria und Dora Akunyili · Mehr sehen »

Dornier Do 228

Die Dornier 228 ist ein zweimotoriges turbinengetriebenes Propellerflugzeug mit Kurzstart- und -landefähigkeit (STOL) des deutschen Flugzeugherstellers Dornier.

Neu!!: Nigeria und Dornier Do 228 · Mehr sehen »

Dr. Alban

Dr. Alban (2008) Dr.

Neu!!: Nigeria und Dr. Alban · Mehr sehen »

Drake (Rapper)

Drake live beim Velvet Underground 2017 Aubrey Drake Graham (* 24. Oktober 1986 in Toronto, Ontario) ist ein kanadischer Rapper, R&B-Sänger und Schauspieler.

Neu!!: Nigeria und Drake (Rapper) · Mehr sehen »

Ebira

Ebira (ISO 639-3 ist igb) ist die Sprache des Volkes der Igbira und ist eine nupoide Sprache, welche in den nigerianischen Bundesstaaten Kwara, Nassarawa und Edo von etwa 1.400.000 Menschen gesprochen wird.

Neu!!: Nigeria und Ebira · Mehr sehen »

Ebolafieber

Ebolafieber, nach ICD-10 Ebola-Viruskrankheit, ist eine Infektionskrankheit, die durch Viren der Gattung Ebolavirus hervorgerufen wird.

Neu!!: Nigeria und Ebolafieber · Mehr sehen »

Ebonyi

Lage von Ebonyi in Nigeria Ebonyi ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Abakaliki.

Neu!!: Nigeria und Ebonyi · Mehr sehen »

Economic and Financial Crimes Commission

Die Economic and Financial Crimes Commission (EFCC; Yoruba: Ìgbìmọ̀ Ìwàọ̀daràn Tòkòwó àti Oníìnáwó) ist eine nigerianische Strafverfolgungsbehörde, die gegen Wirtschaftskriminalität, wie zum Beispiel Vorschussbetrug oder Geldwäsche, ermittelt.

Neu!!: Nigeria und Economic and Financial Crimes Commission · Mehr sehen »

ECOWAS Monitoring Group

Karte der ECOWAS-Staaten Die ECOWAS Monitoring Group (ECOMOG) war eine multinationale, von der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) eingesetzte Streitkraft.

Neu!!: Nigeria und ECOWAS Monitoring Group · Mehr sehen »

Edith Laudowicz

Edith Laudowicz (* 1946) ist eine deutsche Diplompädagogin und Autorin vor allem frauenpolitischer Literatur.

Neu!!: Nigeria und Edith Laudowicz · Mehr sehen »

Edo (Bundesstaat)

Lage von Edo in Nigeria Edo ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Benin-Stadt, die mit 1.125.126 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Edo (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Edo (Sprache)

Edo (auch: Bini) ist eine Niger-Kongo-Sprache, die im zentralen Nigeria vom Volk der Edo gesprochen wird.

Neu!!: Nigeria und Edo (Sprache) · Mehr sehen »

Efik (Sprache)

Efik oder Calabar ist eine in Nigeria im Cross River State in Calabar und Umgebung von 500.000 Menschen gesprochene Sprache, inklusive der Zweitsprecher wird ihre Sprecherzahl auf 2 bis 3 Millionen geschätzt.

Neu!!: Nigeria und Efik (Sprache) · Mehr sehen »

Egbesu Boys of Africa

Die „Egbesu Boys of Africa“ sind im Nigerdelta militante Vereinigungen der Ijaw in den sechs Bundesstaaten Bayelsa, Rivers, Edo, Delta, Ondo und Akwa Ibom, die auch in Privatarmeen eingesetzt werden und religiös motiviert sind.

Neu!!: Nigeria und Egbesu Boys of Africa · Mehr sehen »

Eimer

Eimer aus blauem Kunststoff Der Eimer, Kübel (österr., schweiz., süddt.), auch der Amper (österr. ugs.), die Kufe, Küfe, die Bütte, ist ein oben offener, zylindrischer oder schwach konischer Behälter mit flachem, seltener gewölbtem Boden, der aus unterschiedlichen Materialien, früher vorzugsweise aus Holz oder Leder, heute aus Metall oder Kunststoff besteht.

Neu!!: Nigeria und Eimer · Mehr sehen »

Einschulungsrate

Die Einschulungsrate (auch Einschulungsquote) gibt in Prozent an, wie viele Kinder einer Altersstufe in einem Land eingeschult werden.

Neu!!: Nigeria und Einschulungsrate · Mehr sehen »

Eisenzeit

Die Eisenzeit ist eine nach dem verwendeten Material zur Werkzeugherstellung benannte Periode der Ur- und Frühgeschichte.

Neu!!: Nigeria und Eisenzeit · Mehr sehen »

Ekiti

Lage von Ekiti in Nigeria Ekiti ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Ado Ekiti.

Neu!!: Nigeria und Ekiti · Mehr sehen »

El Beid

Der El Beid ist ein Fluss im Nordosten Nigerias und im Norden Kameruns, regional wird er als Ebeji bezeichnet.

Neu!!: Nigeria und El Beid · Mehr sehen »

Elektrische Energie

Als elektrische Energie (Formelzeichen E) bezeichnet man Energie, die mittels Elektrizität übertragen oder in elektrischen Feldern gespeichert wird.

Neu!!: Nigeria und Elektrische Energie · Mehr sehen »

Emerging Market

Als Emerging Market (engl. wörtlich „aufstrebender Markt“, Schwellenmarkt) wird in der Finanzbranche ein aufstrebender Markt bezeichnet.

Neu!!: Nigeria und Emerging Market · Mehr sehen »

Encyclopaedia of Islam

Die Encyclopaedia of Islam (EI) ist ein Nachschlagewerk für die Islamwissenschaft und gehört zusammen mit der Encyclopædia Iranica und jüngst auch der Encyclopaedia Aethiopica zur aussagekräftigsten Fachliteratur der Orientalistik.

Neu!!: Nigeria und Encyclopaedia of Islam · Mehr sehen »

Endemie

Als Endemie wird in der Medizin das andauernd gehäufte Auftreten einer Krankheit (im engeren Sinne einer Infektionskrankheit) bezeichnet, die in einer begrenzten Region oder Population auftritt.

Neu!!: Nigeria und Endemie · Mehr sehen »

Endemit

Als Endemiten (von; ungenau oft auch Endemismen im Plural) werden in der Biologie Pflanzen oder Tiere bezeichnet, die im Gegensatz zu den Kosmopoliten nur in einer bestimmten, räumlich abgegrenzten Umgebung vorkommen.

Neu!!: Nigeria und Endemit · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Nigeria und Englische Sprache · Mehr sehen »

Entführung

Unter einer Entführung versteht man einen kriminellen Akt, bei dem eine oder mehrere Personen unter kriminellem Zwang an einen unfreiwilligen Aufenthaltsort verschleppt beziehungsweise dort festgehalten werden.

Neu!!: Nigeria und Entführung · Mehr sehen »

Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP;, PNUD) ist ein Exekutivausschuss innerhalb der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Neu!!: Nigeria und Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Enugu (Bundesstaat)

Lage von Enugu in Nigeria Enugu ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Enugu, die mit 653.436 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Enugu (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Enugu (Nigeria)

Enugu im Bundesstaat Enugu Ansicht vom Westen Klimadiagramm Enugu Enugu ist die Hauptstadt des Bundesstaats Enugu in Nigeria mit 749.235 Einwohnern (Berechnungsstand 2012).

Neu!!: Nigeria und Enugu (Nigeria) · Mehr sehen »

Erdöl

Proben verschiedener Rohöle aus dem Kaukasus, dem Mittleren Osten, der Arabischen Halbinsel und Frankreich Erdölförderung vor der vietnamesischen Küste Mittelplate im Wattenmeer der Nordsee Verschließen eines durch Schiffskollision beschädigten erdölspeienden Förderkopfs Erdöl ist ein natürlich in der oberen Erdkruste vorkommendes, gelblich bis schwarzes, hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen bestehendes Stoffgemisch, das durch Umwandlungsprozesse organischer Stoffe entstanden ist.

Neu!!: Nigeria und Erdöl · Mehr sehen »

Erdölgewinnung

Als Erdölgewinnung wird das Aufsuchen (Prospektion) und das Erschließen (Exploration) von Erdöllagerstätten sowie die Förderung von Erdöl aus Erdöllagerstätten (Abbau) bezeichnet.

Neu!!: Nigeria und Erdölgewinnung · Mehr sehen »

Erdbohne

Die Erdbohne (Macrotyloma geocarpum), auch Kandelabohne genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung (Macrotyloma) in der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Nigeria und Erdbohne · Mehr sehen »

Erdnuss

Die Erdnuss (Arachis hypogaea) ist eine Pflanzenart in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae).

Neu!!: Nigeria und Erdnuss · Mehr sehen »

Ethnie

Ethnie oder ethnische Gruppe (von altgriechisch éthnos „ Volk, Volkszugehörige“) ist ein in den Sozialwissenschaften (insbesondere der Ethnologie) verwendeter Begriff.

Neu!!: Nigeria und Ethnie · Mehr sehen »

European Peace University

Die European Peace University (EPU) bot am Standort Stadtschlaining Studiengänge im Bereich der Friedens- und Konfliktforschung an.

Neu!!: Nigeria und European Peace University · Mehr sehen »

Exxon Valdez

Die Exxon Valdez war ein Öltanker.

Neu!!: Nigeria und Exxon Valdez · Mehr sehen »

ExxonMobil

Die Exxon Mobil Corporation, kurz ExxonMobil, ist ein US-amerikanischer Mineralölkonzern, der 1999 durch den Zusammenschluss von Exxon (Standard Oil of New Jersey) und Mobil Oil (Standard Oil Company of New York) entstanden ist.

Neu!!: Nigeria und ExxonMobil · Mehr sehen »

Fauna

Darstellung der Fauna Australiens und Ozeaniens im schwedischsprachigen Konversationslexikon Nordisk familjebok (1876) Fauna (auch Tierwelt) bezeichnet die Gesamtheit aller Tiere in einem Gebiet oder im engeren Sinne alle Tierarten in diesem Gebiet.

Neu!!: Nigeria und Fauna · Mehr sehen »

Federal Capital Territory

Das Federal Capital Territory (FCT) bildet das Hauptstadtterritorium um die nigerianische Hauptstadt Abuja.

Neu!!: Nigeria und Federal Capital Territory · Mehr sehen »

Fela Kuti

Fela Kuti in den 1970er Jahren Fela Anikulapo Kuti (* 15. Oktober 1938 in Abeokuta; † 2. August 1997 in Lagos; bürgerlicher Name Olufela Olusegun Oludotun Ransome-Kuti; kurz Fela) war ein nigerianischer Musiker (unter anderem Saxophon, Trompete, Gesang), Bandleader und politischer Aktivist.

Neu!!: Nigeria und Fela Kuti · Mehr sehen »

Fetischismus (Religion)

Darstellung eines südafrikanischen Fetischs von der London Missionary Society, circa 1900. Fetisch-Altar des Voodoo Fetischismus (lat. facticius: nachgemacht, künstlich; franz. fétiche: Zauber) bezeichnet im religiösen Sinn den Glauben an übernatürliche persönliche (Geister) oder unpersönliche Mächte, die in bestimmten Gegenständen wohnen und deren Verehrung als heilige Objekte.

Neu!!: Nigeria und Fetischismus (Religion) · Mehr sehen »

Feuchtgebiet

Salzwiese East Chidham, südliches England Feuchtgebiet in Marshall County, Indiana, USA Ein Feuchtgebiet oder Feuchtbiotop ist ein Gebiet, das im Übergangsbereich von trockenen zu dauerhaft feuchten Ökosystemen liegt.

Neu!!: Nigeria und Feuchtgebiet · Mehr sehen »

Feuchtsavanne

Klimadiagramm von Lagos in Nigeria Die Feuchtsavanne ist je nach Betrachtungsweise eine Ökozone, ein Zonobiom oder eine Vegetationszone der Tropen.

Neu!!: Nigeria und Feuchtsavanne · Mehr sehen »

Fische

Ein Walhai und weitere Meeresfische in Gefangenschaft außerhalb ihres natürlichen Lebensraums Fische oder Pisces („Fisch“) sind aquatisch lebende Wirbeltiere mit Kiemen.

Neu!!: Nigeria und Fische · Mehr sehen »

Fischer Weltalmanach

Titelbild des ersten Fischer Weltalmanachs von 1960 Der Fischer Weltalmanach ist ein Jahrbuch, das seit Ende 1959 alljährlich vom Fischer Taschenbuchverlag im September herausgegeben wird.

Neu!!: Nigeria und Fischer Weltalmanach · Mehr sehen »

Fliegerrevue

ILA 2010 Fliegerrevue ist eine monatlich erscheinende deutsche Zeitschrift mit dem Schwerpunkt Flugsport sowie zivile und militärische Luftfahrt.

Neu!!: Nigeria und Fliegerrevue · Mehr sehen »

Flora

Vereinfachtes Schema der Flora einer Insel mit all ihren Pflanzenarten Als Flora (auch Pflanzenwelt) wird der Bestand an Pflanzensippen (z. B. Familien, Gattungen, Arten und Unterarten) einer bestimmten Region beziehungsweise die systematische Beschreibung ihrer Gesamtheit bezeichnet (vgl. dagegen Vegetation).

Neu!!: Nigeria und Flora · Mehr sehen »

Flughafen Abuja

Der Nnamdi Azikiwe International Airport ist der Flughafen der nigerianischen Hauptstadt Abuja und zugleich der zweit-verkehrsreichte des Landes.

Neu!!: Nigeria und Flughafen Abuja · Mehr sehen »

Flughafen Kano

Der Mallam Aminu Kano International Airport (IATA: KAN, ICAO: DNKN) ist ein Flughafen im nördlichen Nigeria, welcher nahe der Stadt Kano liegt.

Neu!!: Nigeria und Flughafen Kano · Mehr sehen »

Flughafen Lagos

Der Murtala Mohammed International Airport ist der größte Flughafen Nigerias.

Neu!!: Nigeria und Flughafen Lagos · Mehr sehen »

Flughafen Port Harcourt

Am Rand des Flugplatzes abgestellte, ausgesonderte Flugzeuge Der Port Harcourt International Airport (IATA: PHC, ICAO: DNPO) ist der Flughafen der im Süden Nigerias liegenden Stadt Port Harcourt.

Neu!!: Nigeria und Flughafen Port Harcourt · Mehr sehen »

Foge Islands

Die Foge Islands sind ein Schutzgebiet der Ramsar-Konvention in den nigerianischen Bundesstaaten Niger und Kebbi.

Neu!!: Nigeria und Foge Islands · Mehr sehen »

Forcados (Fluss)

Der Fluss Forcados ist der westliche Mündungsarm des Nigers, der sich in die Flüsse Nun und Forcados gabelt und schließlich in den Golf von Guinea mündet.

Neu!!: Nigeria und Forcados (Fluss) · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Nigeria und Französische Sprache · Mehr sehen »

Freedom House

Hauptsitz von Freedom House in Dupont Circle in Washington, D.C. Freedom House ist eine internationale Nichtregierungsorganisation (NGO) mit Hauptsitz in Washington, D.C., deren Ziel es ist, liberale Demokratien weltweit zu fördern.

Neu!!: Nigeria und Freedom House · Mehr sehen »

Freiheitsindex

Als Freiheitsindex (englisch: freedom index) wird eine Messgröße bezeichnet, welche die Gesamtheit oder einen Teilbereich der individuellen oder kollektiven politisch-zivilen oder wirtschaftlichen Freiheiten eines Landes beschreiben soll und die auf der Grundlage von Datenerhebungen meist quantitativer Art gebildet wird.

Neu!!: Nigeria und Freiheitsindex · Mehr sehen »

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels an Gunnar und Alva Myrdal (1970) Claudio Magris, 2009 Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ist ein internationaler Friedenspreis.

Neu!!: Nigeria und Friedenspreis des Deutschen Buchhandels · Mehr sehen »

Fulbe

Fulani-Frauen mit traditionellen Gesichtszeichnungen Die Fulbe, auch unter ihrem englischen Namen Fula, Fulla, Fullah oder Fulani, ihrem französischen Namen Peul, Peulh oder als Felatta bekannt, sind in großen Teilen Westafrikas ein ursprünglich nomadisierendes Hirtenvolk, das heute überwiegend sesshaft ist.

Neu!!: Nigeria und Fulbe · Mehr sehen »

Fulfulde

Fulfulde (auch: Ful; englisch Fula/Fulani, französisch peul) gehört zum atlantischen (auch „westatlantischen“) Zweig der Niger-Kongo-Sprachen.

Neu!!: Nigeria und Fulfulde · Mehr sehen »

Galeriewald

Galeriewald in Guinea Gambia-Ufer Als Galeriewald bezeichnet man einen Wald, der sich entlang den Ufern eines Flusses in einer unbewaldeten oder mit einem anderen Waldtyp bestandenen Landschaft erstreckt.

Neu!!: Nigeria und Galeriewald · Mehr sehen »

Gashaka-Gumti-Nationalpark

Der Gashaka-Gumti-Nationalpark ist der größte Nationalpark in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Gashaka-Gumti-Nationalpark · Mehr sehen »

Gaskraftwerk

Gas- und Dampfturbine) Ein Gaskraftwerk ist ein Kraftwerk, welches als Primärenergiequelle die chemische Energie aus der Verbrennung eines Brenngases nutzt.

Neu!!: Nigeria und Gaskraftwerk · Mehr sehen »

Gefäßpflanzen

Als Gefäßpflanzen (Tracheophyta, auch: vaskuläre Pflanzen) werden Pflanzen bezeichnet, die spezialisierte Leitbündel besitzen, in denen sie im Pflanzeninneren Wasser und Nährstoffe transportieren.

Neu!!: Nigeria und Gefäßpflanzen · Mehr sehen »

Geldwäsche

Geldwäsche (Österreich auch und Schweiz: Geldwäscherei) bezeichnet das Verfahren zur Einschleusung illegal erwirtschafteten Geldes bzw.

Neu!!: Nigeria und Geldwäsche · Mehr sehen »

Gemäßigte Zone

kaltgemäßigte Zone (violett) Die gemäßigte Zone ist auf beiden Erdhalbkugeln jeweils die Klimazone, die zwischen den Subtropen (Jahresmitteltemperatur über 20 °C) und der kalten Zone (im wärmsten Monat Mitteltemperatur unter 10 °C) liegt.

Neu!!: Nigeria und Gemäßigte Zone · Mehr sehen »

Generalmajor

Der Generalmajor ist ein militärischer Dienstgrad in Deutschland und Österreich.

Neu!!: Nigeria und Generalmajor · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Nigeria und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Global Competitiveness Report

Der Global Competitiveness Report (GCR) ist eine Rangliste der Volkswirtschaften mit den höchsten Wachstumschancen, erstellt vom Weltwirtschaftsforum (WEF).

Neu!!: Nigeria und Global Competitiveness Report · Mehr sehen »

Golf von Guinea

Der Golf von Guinea Die Küste des Golfes von Guinea am Kap Esterias in Gabun Der Golf von Guinea (früher auch Meerbusen von Guinea) bezeichnet den Teil des Atlantischen Ozeans, der von den Küsten Westafrikas im Norden und Osten begrenzt wird.

Neu!!: Nigeria und Golf von Guinea · Mehr sehen »

Gombe (Bundesstaat)

Lage von Gombe in Nigeria Gombe ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Gombe, die mit 250.278 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Gombe (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Goodluck Jonathan

Goodluck Jonathan (2013) Goodluck Ebele Jonathan (* 20. November 1957 in Otuoke, Nigeria) ist ein nigerianischer Politiker und war von 2010 bis 2015 Staatspräsident Nigerias.

Neu!!: Nigeria und Goodluck Jonathan · Mehr sehen »

Gorillas

Berggorilla Geschlechtsdimorphismus des Schädels Die Gorillas (Gorilla) sind eine Primatengattung aus der Familie der Menschenaffen (Hominidae).

Neu!!: Nigeria und Gorillas · Mehr sehen »

Gradient (Meteorologie)

Ein Gradient gibt in der Meteorologie an, wie stark sich eine ortsabhängige Größe mit dem Ort ändert.

Neu!!: Nigeria und Gradient (Meteorologie) · Mehr sehen »

Grassavanne

Grassavanne im F.Cl. de Dindéresso, Burkina Faso Die Grassavanne ist ein tropischer Vegetationstyp mit wenigen oder keinen Gehölzen und einer geschlossenen hohen Grasschicht.

Neu!!: Nigeria und Grassavanne · Mehr sehen »

Großlandschaft Sudan

Blick in die Großlandschaft Sudan Großlandschaft Sudan im Westen Großlandschaft Sudan in der Mitte und im Osten Die Großlandschaft Sudan liegt in Nordafrika südlich der Sahara.

Neu!!: Nigeria und Großlandschaft Sudan · Mehr sehen »

Grundwasser

Pinnower See, Landkreis Ludwigslust-Parchim, Mecklenburg-Vorpommern) Eine Frau beim Wasserschöpfen aus einer offenen Wasserquelle, Mwamanongu Village, Tansania Grundwasser ist Wasser unterhalb der Erdoberfläche, das durch Versickern von Niederschlägen oder teilweise auch durch Migration aus Seen und Flüssen dorthin gelangt.

Neu!!: Nigeria und Grundwasser · Mehr sehen »

Guaranty Trust Bank

Die Guaranty Trust Bank plc ist die größte Bank Nigerias.

Neu!!: Nigeria und Guaranty Trust Bank · Mehr sehen »

Hadejia-Nguru-Feuchtgebiete

Die Hadejia-Nguru-Feuchtgebiete liegen in der nordöstlichen Region Nigerias.

Neu!!: Nigeria und Hadejia-Nguru-Feuchtgebiete · Mehr sehen »

Harmattan

Der Harmattan (zu Harmatta, ‚Dunstzeit‘ in einer Sprache an der GuineaküsteFriedrich Löhle: Sichtbeobachtungen vom meteorologischen Standpunkt. Verlag von Julius Springer, Berlin 1941, S. 47 ff (Nachdruck Springer-Verlag, 2013, ISBN 9783642992483).) ist ein kontinentales Windsystem Nordafrikas, das als Nordostpassat zwischen 10° und etwa 20° nördlicher Breite weht.

Neu!!: Nigeria und Harmattan · Mehr sehen »

Hausa (Sprache)

mini Verbreitung des Hausa im Niger (rot) Verbreitung des Hausa in Nigeria (gelb) Hausa (Eigenbezeichnung: Harshen Hausa; Hausa-Adschami: هَرْشَن هَوْسَ‎) ist die am meisten gesprochene Handelssprache in West-Zentral-Afrika.

Neu!!: Nigeria und Hausa (Sprache) · Mehr sehen »

Hausa (Volk)

Die Hausa (alternative Schreibweisen und Untergruppen Haussa, Haoussa, Adarawa, Adarawa Hausa, Arawa, Arewa, Fellata, Hausa Ajami, Hausa Fulani, Hausawa, Kurfei, Kurfeyawa, Kurfey Hausa, Maguzawa, Soudie und Tazarawa) sind eine Ethnie, die in weiten Teilen Nord-, West- und Zentralafrikas lebt.

Neu!!: Nigeria und Hausa (Volk) · Mehr sehen »

Hausa-Fulani

Als Hausa-Fulani wird der Hausa-sprechende Teil des Fulbe-Volks (auch Fulani, Peul oder Fellah genannt) im Sudan bezeichnet.

Neu!!: Nigeria und Hausa-Fulani · Mehr sehen »

Hausastaaten

Lage der Hausastaaten auf einer deutschen Karte von 1891 (oben) Die Hausastaaten waren ein Verbund von Stadtstaaten zwischen Bornu im Osten und dem Niger im Westen.

Neu!!: Nigeria und Hausastaaten · Mehr sehen »

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan enthält alle für das nächste Haushaltsjahr von juristischen Personen des öffentlichen Rechts veranschlagten Haushaltseinnahmen und -ausgaben (Kameralistik) bzw.

Neu!!: Nigeria und Haushaltsplan · Mehr sehen »

Haushaltssaldo

Triade-Länder Nettokreditaufnahme des Bundes (Quelle: Deutsches Bundesfinanzministerium, April 2011; die Jahre 2011–15 sind Schätzungen), in rot die tatsächlich realisierte Nettokreditaufnahme Haushaltssaldo (auch: Finanzierungssaldo oder Budgetsaldo) ist die Differenz der Ausgaben und Einnahmen eines öffentlichen Haushalts mit Ausnahme der Nettokreditaufnahme.

Neu!!: Nigeria und Haushaltssaldo · Mehr sehen »

Hinrichtung

Hinrichtungen 2006 in einigen Ländern laut Amnesty International.Amnesty International: http://www.amnesty.org/ (Englisch). Anzahl der Hinrichtungen in den USA, 1608 bis 2009 Eine Hinrichtung ist die vorsätzliche Tötung eines in der Gewalt der Hinrichtenden befindlichen, gefangenen Menschen, meist als Vollzug einer von der Justiz eines Landes ausgesprochenen Verurteilung zur Todesstrafe.

Neu!!: Nigeria und Hinrichtung · Mehr sehen »

HIV

Das Humane Immundefizienz-Virus, zumeist abgekürzt als HIV oder auch bezeichnet als Menschliches Immunschwäche-Virus oder Menschliches Immundefekt-Virus, ist ein behülltes Virus, das zur Familie der Retroviren und zur Gattung der Lentiviren gehört.

Neu!!: Nigeria und HIV · Mehr sehen »

Hochland (Landschaft)

Hochland ist eine Bezeichnung für eine Landschaftsform.

Neu!!: Nigeria und Hochland (Landschaft) · Mehr sehen »

Hochland von Adamaua

Das bis zu 2.710 m hohe Hochland von Adamaua (auch: Adamaoua oder Adamawa) befindet sich als kontinentales Hochgebirge nordöstlich des sogenannten Afrika-Knies.

Neu!!: Nigeria und Hochland von Adamaua · Mehr sehen »

Hochspannungsleitung

Hochspannungsleitungen sind Stromleitungen zur Übertragung von elektrischer Energie über große Distanzen.

Neu!!: Nigeria und Hochspannungsleitung · Mehr sehen »

Ibadan

Cocoa House Ibadan ist eine Stadt in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Ibadan · Mehr sehen »

Ibibio (Sprache)

Ibibio ist die Sprache des Ibibio-Volkes im südöstlichen Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Ibibio (Sprache) · Mehr sehen »

Ibibio (Volk)

Völker in Nigeria Die Ibibio sind ein Volk von ca.

Neu!!: Nigeria und Ibibio (Volk) · Mehr sehen »

Ibrahim Babangida

Ibrahim Babangida Generalmajor Ibrahim Badamasi Babangida (* 17. August 1941 in Minna) oder kurz IBB war von 1985 bis 1993 Militärdiktator Nigerias.

Neu!!: Nigeria und Ibrahim Babangida · Mehr sehen »

Ibrahim Baye Niass

Ibrahim Baye niasse Ibrahim Baye Niasse (* 1900 in Kaolack, Senegal; † 26. Juli 1975 in London) war ein islamischer Gelehrter (Marabout) und Politiker, der vor allem in Senegal und Kano tätig war und einen Zweigorden der Tidschānīya gründete, der heute eine weltweite Anhängerschaft hat.

Neu!!: Nigeria und Ibrahim Baye Niass · Mehr sehen »

Idoma (Sprache)

Das Idoma ist eine offizielle Sprache, welche in Zentral-Nigeria von über einer halben Million Einwohnern gesprochen wird.

Neu!!: Nigeria und Idoma (Sprache) · Mehr sehen »

Igala

Verbreitungsgebiet des Igala in Nigeria Igala ist eine yoruboide Sprache der Volta-Niger-Sprachgruppe, welche von der Volksgruppe der Igala in Nigeria gesprochen wird.

Neu!!: Nigeria und Igala · Mehr sehen »

Igbo (Ethnie)

Ethnien in Nigeria Die Igbo, veraltet Ibo, sind eine afrikanische Ethnie von über 30 Millionen Menschen in Nigeria, die vor allem im von Savanne unterbrochenen Regenwald östlich des Niger-Unterlaufs lebt.

Neu!!: Nigeria und Igbo (Ethnie) · Mehr sehen »

Igbo (Sprache)

Igbo (veraltet Ibo) ist die Sprache der gleichnamigen Igbo in Nigeria und wird von ungefähr 18 bis 25 Millionen Menschen gesprochen.

Neu!!: Nigeria und Igbo (Sprache) · Mehr sehen »

Ijaw

Ethnien in Nigeria Die Ijaw (auch Ijo oder Izon) sind ein Volk im Nigerdelta mit nach Ijaw-Angaben zehn bis vierzehn, nach anderen, realistischeren Angaben wohl nur drei bis vier Millionen Angehörigen.

Neu!!: Nigeria und Ijaw · Mehr sehen »

Ile-Ife

Ile-Ife (Ilé-Ifẹ̀; Ifé) ist die heilige Stadt der Yoruba mit 186.856 Einwohnern.

Neu!!: Nigeria und Ile-Ife · Mehr sehen »

Ilorin

Klimadiagramm Ilorin Ilorin ist die Hauptstadt des Bundesstaates Kwara in Nigeria mit ca.

Neu!!: Nigeria und Ilorin · Mehr sehen »

Imo

Lage von Imo in Nigeria Imo ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Owerri, die mit 215.053 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Imo · Mehr sehen »

Index der menschlichen Entwicklung

Der Index der menschlichen Entwicklung (englisch Human Development Index, abgekürzt HDI) der Vereinten Nationen ist ein Wohlstandsindikator für Staaten.

Neu!!: Nigeria und Index der menschlichen Entwicklung · Mehr sehen »

Index für wirtschaftliche Freiheit

Index für wirtschaftliche Freiheit 2018 Der Index für wirtschaftliche Freiheit, englisch Index of Economic Freedom, ist ein volkswirtschaftlicher Indikator.

Neu!!: Nigeria und Index für wirtschaftliche Freiheit · Mehr sehen »

Industrie

Chempark Dormagen – Moderne Industrieanlage (Mai 2007) Die Industrie befasst sich als Teil der Wirtschaft mit der gewerblichen Gewinnung, Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Rohstoffen oder Zwischenprodukten zu Sachgütern.

Neu!!: Nigeria und Industrie · Mehr sehen »

Industriestaat

Als Industriestaat, Industrieland oder Staaten der Ersten Welt bezeichnet man technisch und wirtschaftlich hoch entwickelte Staaten (Länder) mit einer bedeutenden industriellen Produktion.

Neu!!: Nigeria und Industriestaat · Mehr sehen »

Inflation

10. September 1923 50-Millionen-Mark-Stück, Notgeld der Provinz Westfalen Inflations-Notgeld-Kursmünze über 1 Billion Mark, Westfalen 1923 Umschlag eines Inlandbriefs vom 4. November 1923 mit Dachziegelfrankatur, Nutzung wertmäßig überdruckter Briefmarken Briefmarke von 1923 ohne Wertangabe, vorgesehen zum Eindruck wechselnder Werte, hier 20 Milliarden Mark Jährliche Preisveränderungsraten in Deutschland seit 1965 Konsumentenpreisindizes verschiedener Länder Ceteris-paribus-Bedingungen Voraussetzung.) Inflation (von lat. inflatio „Schwellung“, „Anschwellen“) bezeichnet in der Volkswirtschaftslehre eine allgemeine und anhaltende Erhöhung des Preisniveaus von Gütern und Dienstleistungen (Teuerung), gleichbedeutend mit einer Minderung der Kaufkraft des Geldes.

Neu!!: Nigeria und Inflation · Mehr sehen »

Insekten

Insekten (lat. insecta), auch Kerbtiere oder Kerfe genannt, sind die artenreichste Klasse der Gliederfüßer (Arthropoda) und zugleich die mit absoluter Mehrheit auch artenreichste Klasse der Tiere überhaupt.

Neu!!: Nigeria und Insekten · Mehr sehen »

International Religious Freedom Report

Der Report on International Religious Freedom ist ein im Auftrag des Außenministeriums der Vereinigten Staaten erstellter und vom Ministerium herausgegebener Bericht über Qualität und Umfang der Religionsfreiheit in allen ausländischen Staaten.

Neu!!: Nigeria und International Religious Freedom Report · Mehr sehen »

Internationale Kakao-Organisation

1 Prozent der Produktion der Elfenbeinküste Die Internationale Kakao-Organisation, kurz ICCO (von), ist eine internationale Organisation von Kakao produzierenden und importierenden Staaten mit Sitz in London.

Neu!!: Nigeria und Internationale Kakao-Organisation · Mehr sehen »

Investition

Unter einer Investition („einkleiden“) versteht man in der Wirtschaft allgemein den Einsatz von Kapital für einen bestimmten Verwendungszweck durch einen Investor.

Neu!!: Nigeria und Investition · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Nigeria und Islam · Mehr sehen »

Islam in Afrika

Islam in Afrika gibt es seit dem 7.

Neu!!: Nigeria und Islam in Afrika · Mehr sehen »

Islamische Revolution

Ruhollah Chomeini bei seiner Rückkehr aus dem Exil am 1. Februar 1979 am Flughafen in Teheran. Oben links: Sadegh Ghotbzadeh Die Islamische Revolution, von säkularen Gruppierungen auch als „Iranische Revolution“ bezeichnet, war eine vielschichtige Bewegung, die 1979 zur Absetzung von Schah Mohammad Reza Pahlavi und zur Beendigung der Monarchie in Iran führte.

Neu!!: Nigeria und Islamische Revolution · Mehr sehen »

Islamismus

Islamismus ist ein Begriff aus den Sozialwissenschaften, unter dem seit den 1970er Jahren verschiedene Ideologien und Bewegungen des fundamentalistischen, politischen Islam zusammengefasst werden.

Neu!!: Nigeria und Islamismus · Mehr sehen »

ISO 3166-2:NG

Bei der Aktualisierung im ersten Newsletter (ISO 3166-2:2000-06-21) wurden die Bundesstaaten Bayelsa, Ebonyi, Ekiti, Gombe, Nassarawa und Zamfara zu den bestehenden hinzugefügt.

Neu!!: Nigeria und ISO 3166-2:NG · Mehr sehen »

Izon (Sprache)

Das Izon (Ịzọn, auch bekannt als Zentral-West-Ijo, Ijaw, Izo und Uzo) ist die dominante Ijo-Sprache, die von der Mehrheit der Volksgruppe der Ijaw in Nigeria gesprochen wird.

Neu!!: Nigeria und Izon (Sprache) · Mehr sehen »

Jùjú (Musik)

Jùjú ist ein nigerianischer Popmusikstil, der in den 1920er Jahren aus der traditionellen Yoruba-Musik heraus entstanden ist.

Neu!!: Nigeria und Jùjú (Musik) · Mehr sehen »

Jigawa

Lage von Jigawa in Nigeria Jigawa ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Dutse.

Neu!!: Nigeria und Jigawa · Mehr sehen »

John Iliffe

John Iliffe (* 1. Mai 1939) ist ein britischer Historiker.

Neu!!: Nigeria und John Iliffe · Mehr sehen »

John Pepper Clark

John Pepper Clark (* 6. April 1935 in Kiagbodo, Nigeria) ist ein nigerianischer Schriftsteller.

Neu!!: Nigeria und John Pepper Clark · Mehr sehen »

Jos

Lage von Jos in Zentralnigeria Jos ist die Hauptstadt des nigerianischen Bundesstaates Plateau und liegt im östlichen Zentralnigeria.

Neu!!: Nigeria und Jos · Mehr sehen »

Jos-Plateau

Das Jos-Plateau, auch Josplateau, früher Bauchiplateau, ist ein bis zu 1829 m hohes Grashochland in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Jos-Plateau · Mehr sehen »

Kaduna (Bundesstaat)

Lage von Kaduna in Nigeria Kaduna ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der gleichnamigen Hauptstadt Kaduna, die mit 1.582.211 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Kaduna (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Kaduna (Nigeria)

Kaduna im Bundesstaat Kaduna Kaduna ist eine Stadt in Nigeria und die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates Kaduna.

Neu!!: Nigeria und Kaduna (Nigeria) · Mehr sehen »

Kainji-Nationalpark

Der Kainji-Nationalpark (Kainji National Park) ist ein Nationalpark im Westen Nigerias am Ufer des Niger.

Neu!!: Nigeria und Kainji-Nationalpark · Mehr sehen »

Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam

Die Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam ist eine 1990 beschlossene Erklärung der Mitgliedsstaaten der Organisation der Islamischen Konferenz, welche die Scharīʿa als alleinige Grundlage von Menschenrechten definiert.

Neu!!: Nigeria und Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam · Mehr sehen »

Kakao

Frucht und Samen des Kakaobaums Junge Frucht des Theobroma cacao L. Als Kakao (Aussprache:, in Deutschland auch) bezeichnet man im Allgemeinen die Trockenmasse, die nach Fermentieren und Rösten der Samen des Kakaobaumes neben der Kakaobutter anfällt.

Neu!!: Nigeria und Kakao · Mehr sehen »

Kalifat von Sokoto

Sokoto-Kalifat im 19. Jahrhundert Das Kalifat von Sokoto (Soccatu, Sakatu), auch Reich von Sokoto (auf Yoruba Ilẹ̀ Kálìfù Sókótó) oder Fulbe-Reich genannt, war ein islamischer Staat der Fulbe im Norden des heutigen Nigerias, der 1804 von Usman dan Fodio gegründet wurde, den größten Teil des Hausa-Landes umfasste und mit einer Fläche von ca.

Neu!!: Nigeria und Kalifat von Sokoto · Mehr sehen »

Kamerun

Kamerun (oder) ist ein Land in Zentralafrika mit rund 25 Millionen Einwohnern (Juli 2017).

Neu!!: Nigeria und Kamerun · Mehr sehen »

Kamuku-Nationalpark

Der Kamuku-Nationalpark liegt im Nordwesten des Bundesstaates Kaduna im Zentrum von Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Kamuku-Nationalpark · Mehr sehen »

Kano

Kano ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates Kano in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Kano · Mehr sehen »

Kano (Bundesstaat)

Lage von Kano in Nigeria Kano ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Kano (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Kanuri (Sprache)

Verbreitungsgebiet der Kanuri-Dialekte Kanuri-Verbreitungsgebiet im Niger Kanuri ist eine regionale Verkehrssprache des Tschadbeckens in Kamerun, Nordost-Nigeria, Ost-Niger und West-Tschad sowie neben dem Luo die größte der nilosaharanischen Sprachen, zu deren saharanischem Zweig es gerechnet wird.

Neu!!: Nigeria und Kanuri (Sprache) · Mehr sehen »

Kanuri (Volk)

Krieger der Kanembu, einer Untergruppe der Kanuri. Europäische Darstellung aus 1892 Kanuri (Hausa-Name Beriberi) ist ein Volk in der zentralen Sudanzone und am Tschadsee.

Neu!!: Nigeria und Kanuri (Volk) · Mehr sehen »

Kapspur

Südafrikanischer Fernzug mit Doppeltraktion im Mai 2013 auf Kapspurgeleisen. Die zwei vierachsigen Lokomotiven aus den Jahren 1979 bis 1981 der SAR Baureihe 6E1 haben ein Gewicht von rund 89 t und einen Achsdruck von rund 22,25 t Als Kapspur wird eine schmale Spurweite von Eisenbahngleisen bezeichnet, bei der der Abstand zwischen den Schienenkopf-Innenseiten mit 3½ englischen Fuß oder 42 englischen Zoll bemessen ist, was 1067 Millimetern entspricht.

Neu!!: Nigeria und Kapspur · Mehr sehen »

Katsina (Bundesstaat)

Lage von Katsina in Nigeria Katsina ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der gleichnamigen Hauptstadt Katsina, die mit 432.179 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Katsina (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Kaufkraftparität

Kaufkraftparität (KKP;, PPP; Parität.

Neu!!: Nigeria und Kaufkraftparität · Mehr sehen »

Königreich Benin

wayback.

Neu!!: Nigeria und Königreich Benin · Mehr sehen »

Königreich Oyo

Das Oyo-Reich im späten 19. Jahrhundert Das Königreich Oyo (yoruba Ilú-ọba Ọ̀yọ́) war ein vorkolonialer, westafrikanischer Staat der Yoruba, dessen Zentrum im heutigen Nigeria lag.

Neu!!: Nigeria und Königreich Oyo · Mehr sehen »

Kebbi

Lage von Kebbi in Nigeria Kebbi ist ein Bundesstaat im Nordwesten des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Birnin Kebbi, die mit 108.172 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Kebbi · Mehr sehen »

Ken Saro-Wiwa

Kenule Beeson Saro-Wiwa, genannt Ken Saro-Wiwa (* 10. Oktober 1941 in Bori; † 10. November 1995 in Port Harcourt, hingerichtet), war ein nigerianischer Bürgerrechtler, Schriftsteller und Fernsehproduzent.

Neu!!: Nigeria und Ken Saro-Wiwa · Mehr sehen »

Kinderarbeit

Zeitungsjungen in New York (1908) Kinderarbeit ist von Kindern zu Erwerbszwecken verrichtete Arbeit.

Neu!!: Nigeria und Kinderarbeit · Mehr sehen »

Kindersoldat

Syrischen Bürgerkrieg Kindersoldat im Sezessionskrieg Kindersoldaten sind Kinder, die an einem Krieg teilnehmen.

Neu!!: Nigeria und Kindersoldat · Mehr sehen »

Kleinbauer

Ein Kleinbauer ist ein Landwirt mit einer geringen Ausstattung an Produktionsfaktoren.

Neu!!: Nigeria und Kleinbauer · Mehr sehen »

Kogi (Bundesstaat)

Lage von Kogi in Nigeria Kogi ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Lokoja.

Neu!!: Nigeria und Kogi (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Komadugu Yobe

Der Komadugu Yobe, die französische Schreibweise lautet Komadougou Yobé und wird hauptsächlich in Niger verwendet, ist ein Fluss der im Nordosten Nigerias seine Quellgebiete hat.

Neu!!: Nigeria und Komadugu Yobe · Mehr sehen »

Konservatismus

Konservatismus (auch Konservativismus; von ‚erhalten‘, ‚bewahren‘ oder auch ‚etwas in seinem Zusammenhang erhalten‘) ist der Sammelbegriff für politische und geistige soziale Bewegungen, die die Bewahrung der bestehenden oder die Wiederherstellung von früheren gesellschaftlichen Ordnungen zum Ziel haben.

Neu!!: Nigeria und Konservatismus · Mehr sehen »

Konteradmiral

Konteradmiral ist ein militärischer Dienstgrad der Marine.

Neu!!: Nigeria und Konteradmiral · Mehr sehen »

Konzern

Als Konzern (von lat. concernere „(ver-)mischen“) bezeichnet man den Zusammenschluss eines herrschenden und eines oder mehrerer abhängiger Unternehmen zu einer wirtschaftlichen Einheit unter der Leitung des herrschenden Unternehmens, wobei jedes Unternehmen einen eigenen Jahresabschluss erstellt.

Neu!!: Nigeria und Konzern · Mehr sehen »

Korruption

Korruptionswahrnehmungsindexes im internationalen Vergleich (Stand: 2017) Korruption (von ‚ Verderbnis, Verdorbenheit, Bestechlichkeit‘) bezeichnet Bestechlichkeit, Bestechung, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung.

Neu!!: Nigeria und Korruption · Mehr sehen »

Korruptionswahrnehmungsindex

Übersicht des Korruptionswahrnehmungsindexes, nach Ländern (Stand: 2017) Der Korruptionswahrnehmungsindex (englisch Corruption Perceptions Index, abgekürzt CPI, kurz auch Korruptionsindex) ist ein von Transparency International herausgegebener Kennwert zur Korruption.

Neu!!: Nigeria und Korruptionswahrnehmungsindex · Mehr sehen »

Korup-Nationalpark

Der Korup-Nationalpark ist ein Nationalpark in Kamerun.

Neu!!: Nigeria und Korup-Nationalpark · Mehr sehen »

Kwara

Lage von Kwara in Nigeria Kwara ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Ilorin, die mit 814.246 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Kwara · Mehr sehen »

Lagos

Lage von Lagos Die ''Local Government Areas'' im Gebiet von Lagos Lagos ist mit über 18 Millionen Einwohnern die größte Stadt in Nigeria (Stand 2016)Jan Lahmeyer, Universität Utrecht: und die zweitbevölkerungsreichste Stadt Afrikas.

Neu!!: Nigeria und Lagos · Mehr sehen »

Lagos (Bundesstaat)

Lage von Lagos in Nigeria Lagos ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Ikeja.

Neu!!: Nigeria und Lagos (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Lagune

Lagune von Karavasta in Albanien Eine Lagune ist ein verhältnismäßig flaches Gewässer, das durch Sandablagerungen (Nehrung) oder Korallenriffe – wie zum Beispiel bei einem Atoll – vom Meer weitgehend oder vollständig abgetrennt ist.

Neu!!: Nigeria und Lagune · Mehr sehen »

Lagune von Lagos

Die Lagune von Lagos ist eine der großen Lagunen im Golf von Guinea mit einer maximalen Länge von 60 km und einer maximalen Breite von 15 km.

Neu!!: Nigeria und Lagune von Lagos · Mehr sehen »

Lake Chad Game Reserve

Das Lake Chad Game Reserve ist ein Naturschutzgebiet im Nordosten des nigerianischen Bundesstaates Borno.

Neu!!: Nigeria und Lake Chad Game Reserve · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Nigeria und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Lösegeld

Unter Lösegeld versteht man einen Geldbetrag, der als Gegenleistung zur Freilassung von Geiseln gefordert wird.

Neu!!: Nigeria und Lösegeld · Mehr sehen »

Le Monde diplomatique

Logo der deutschsprachigen ''Le Monde diplomatique'' Gebäude der ''Le Monde diplomatique'' in Berlin-Kreuzberg, Rudi-Dutschke-Straße Die in Frankreich und mehreren anderen Ländern in verschiedenen Sprachausgaben erscheinende Monatszeitung Le Monde diplomatique (von ihren französischen Lesern als „Le Diplo“ bezeichnet) veröffentlicht ausführliche Analysen und Kommentare zur internationalen Politik und zu kulturellen Themen.

Neu!!: Nigeria und Le Monde diplomatique · Mehr sehen »

Lebenserwartung

Entwicklung der Lebenserwartung in Deutschland 1960–2010 Die Lebenserwartung ist die im Durchschnitt zu erwartende Zeitspanne, die einem Lebewesen ab einem gegebenen Zeitpunkt bis zu seinem Tod verbleibt, wobei bestimmte Annahmen über die Sterberaten zugrunde gelegt werden.

Neu!!: Nigeria und Lebenserwartung · Mehr sehen »

Lebensmittel

Lebensmittel sind Substanzen, die konsumiert werden, um den menschlichen Körper zu ernähren.

Neu!!: Nigeria und Lebensmittel · Mehr sehen »

Leistungstransformator

MVA Tragschnabelwagen) Als Leistungstransformator bezeichnet man Transformatoren, die für hohe Leistungen ausgelegt sind.

Neu!!: Nigeria und Leistungstransformator · Mehr sehen »

Lesben- und Schwulenbewegung

Die Lesben- und Schwulenbewegung ist eine soziale Bewegung, deren Entstehung durch den Stonewall-Aufstand vom 28. Juni 1969 in New York City katalysiert wurde.

Neu!!: Nigeria und Lesben- und Schwulenbewegung · Mehr sehen »

LGBT

Regenbogenflagge – eines der Symbole der LGBT-Gemeinschaft LGBT (auch GLBT, LGBTI, LSBTTIQ und andere Formen) ist eine aus dem englischen Sprachraum kommende Abkürzung für Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender, also Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender.

Neu!!: Nigeria und LGBT · Mehr sehen »

Liberalismus

Der Liberalismus („frei“; liberalis „die Freiheit betreffend, freiheitlich“) ist eine Grundposition der politischen Philosophie und eine historische und aktuelle Bewegung, die eine freiheitliche politische, ökonomische und soziale Ordnung anstrebt.

Neu!!: Nigeria und Liberalismus · Mehr sehen »

Lingua franca

Die Lingua franca (für fränkische Sprache) ist eine romanisch basierte Pidgin-Sprache, die im Mittelalter durch den Sprachkontakt zwischen Romanen und Sprechern nichtromanischer Sprachen, insbesondere des Arabischen, entstand und als Handels- und Verkehrssprache bis ins 19.

Neu!!: Nigeria und Lingua franca · Mehr sehen »

Links- und Rechtsverkehr

Linksverkehr Früher uneinheitliche Regelung (abhängig vom Ort), jetzt Rechtsverkehr Linksverkehr in Wien, circa 1930 isbn.

Neu!!: Nigeria und Links- und Rechtsverkehr · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: Nigeria und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: Nigeria und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der nigerianischen Hauptstädte

Keine Beschreibung.

Neu!!: Nigeria und Liste der nigerianischen Hauptstädte · Mehr sehen »

Liste der Staaten Afrikas

Die Liste der Staaten Afrikas beinhaltet alle Staaten, welche sich auf dem afrikanischen Kontinent befinden.

Neu!!: Nigeria und Liste der Staaten Afrikas · Mehr sehen »

Liste der Staaten der Erde

Weltkarte aller Staaten der Erde Die Liste der Staaten der Erde führt die Länder der Erde auf, deren Namen in Langform, Hauptstadt, Einwohnerzahl, Fläche, Bevölkerungsdichte, Flagge und Länderkürzel angegeben sind.

Neu!!: Nigeria und Liste der Staaten der Erde · Mehr sehen »

Liste der Staatsoberhäupter Nigerias

Die Liste der Staatsoberhäupter Nigerias listet diejenigen Personen auf, die seit der Unabhängigkeit des Landes im Jahr 1960 durch ihre politische Funktion jeweils Staatsoberhaupt von Nigeria waren.

Neu!!: Nigeria und Liste der Staatsoberhäupter Nigerias · Mehr sehen »

Liste der Städte in Nigeria

Karte von Nigeria Dies ist eine Liste der Städte in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Liste der Städte in Nigeria · Mehr sehen »

Local Government Areas in Nigeria

Die Local Government Areas Nigerias in der Übersicht Die Verwaltungsgliederung von Nigeria teilt die Bundesrepublik Nigeria seit 1996 in 774 Local Government Areas (LGA) ein.

Neu!!: Nigeria und Local Government Areas in Nigeria · Mehr sehen »

Lower Kaduna-Middle Niger Floodplain

Die Lower Kaduna-Middle Niger Floodplains sind ein Schutzgebiet der Ramsar-Konvention in den nigerianischen Bundesstaaten Niger und Kwara.

Neu!!: Nigeria und Lower Kaduna-Middle Niger Floodplain · Mehr sehen »

Madrasa

Mir-i-Arab-Medrese in Buchara Die Sherdor-Medrese in Samarkand Madrasa (Plural Madāris), im Deutschen Medresse oder Medrese, ist seit dem 10.

Neu!!: Nigeria und Madrasa · Mehr sehen »

Maiduguri

Maiduguri im Bundesstaat Borno Klimadiagramm Maiduguri Maiduguri ist eine Stadt in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Maiduguri · Mehr sehen »

Maladumba-See

Der Maladumba-See ist ein Binnensee im nigerianischen Bundesstaat Bauchi.

Neu!!: Nigeria und Maladumba-See · Mehr sehen »

Mambilla-Plateau

Das Mambilla-Plateau ist eine Hochlandregion in Taraba, Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Mambilla-Plateau · Mehr sehen »

Mandara-Gebirge

Das Mandara-Gebirge ist ein vulkanischer Gebirgszug im Hochland von Adamaua, entlang des nördlichen Teils der kamerunisch-nigerianischen Grenze.

Neu!!: Nigeria und Mandara-Gebirge · Mehr sehen »

Mangrove (Ökosystem)

Mangroven in Tibar (Osttimor) Das Ökosystem Mangrove wird von Wäldern salztoleranter Mangrovenbäume im Gezeitenbereich tropischer Küsten mit Wassertemperaturen über 20 °C gebildet.

Neu!!: Nigeria und Mangrove (Ökosystem) · Mehr sehen »

Mantelpavian

Männchen (links und rechts) werden deutlich größer und unterscheiden sich auch in der Fellfärbung vom Weibchen (Mitte) Fellpflege Drei Weibchen Der Mantelpavian (Papio hamadryas) ist eine Primatenart aus der Gattung der Paviane innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae).

Neu!!: Nigeria und Mantelpavian · Mehr sehen »

Markt (Wirtschaftswissenschaft)

Markt bezeichnet in der Wirtschaftswissenschaft das Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage nach einem ökonomischen Gut (z. B. einer Ware oder Dienstleistung).

Neu!!: Nigeria und Markt (Wirtschaftswissenschaft) · Mehr sehen »

Mbe Mountains Community Wildlife Sanctuary

Das Mbe Mountains Community Wildlife Sanctuary ist ein gemeinschaftliches kommunales Naturschutzgebiet von neun Dörfern im Nordosten des nigerianischen Bundesstaates Cross River.

Neu!!: Nigeria und Mbe Mountains Community Wildlife Sanctuary · Mehr sehen »

Mehrparteiensystem

Deutschen Bundestag von 2009 bis 2013 Ein Mehrparteiensystem ist (in der Regel im Gegensatz zu einem Einparteiensystem) ein politisches System, in dem zumindest potenziell mehrere Parteien die Politik dieses Staates, insbesondere durch Regierungsbeteiligung, lenken können.

Neu!!: Nigeria und Mehrparteiensystem · Mehr sehen »

Menschenrechtsorganisation

Menschenrechtsorganisationen sind Organisationen, die gegen Menschenrechtsverletzungen kämpfen.

Neu!!: Nigeria und Menschenrechtsorganisation · Mehr sehen »

Meridian (Geographie)

1 Breitenkreis2 Meridian (halber Längenkreis) Das Wort Meridian bezeichnet im Gradnetz der Erde einen halben Längenkreis auf der Erdoberfläche, der von einem geographischen Pol zum anderen verläuft.

Neu!!: Nigeria und Meridian (Geographie) · Mehr sehen »

Mikojan-Gurewitsch MiG-21

Die Mikojan-Gurewitsch MiG-21 (NATO-Codename: Fishbed) ist ein in der Sowjetunion entwickelter einstrahliger Abfangjäger.

Neu!!: Nigeria und Mikojan-Gurewitsch MiG-21 · Mehr sehen »

Mil Mi-24

Der Mil Mi-24 (NATO-Codename: Hind, deutsch Hirschkuh) ist ein in der Sowjetunion entwickelter Kampfhubschrauber des Hubschrauberherstellers Mil.

Neu!!: Nigeria und Mil Mi-24 · Mehr sehen »

Militär

Streitkräfte nach Staaten, 2009 25 Militärführer aus 21 Nationen im Oktober 2014 Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), Streitmacht oder Streitkräfte, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, die hoheitlich mit der Gewährleistung der äußeren Sicherheit betraut sind und zusätzlich in den meisten Staaten auch als Verstärkung der Polizei zum Schutz der inneren Sicherheit bei besonderem Bedarf eingesetzt werden können.

Neu!!: Nigeria und Militär · Mehr sehen »

Millionenstadt

Berlin ist mit 3,4 Millionen Einwohnern die größte Stadt in Deutschland. Wien ist mit rd. 1,8 Millionen Einwohnern die achtgrößte Stadt der EU und Österreichs einzige Millionenstadt. Millionenstadt ist die Bezeichnung für Städte mit mehr als 1.000.000 Einwohnern.

Neu!!: Nigeria und Millionenstadt · Mehr sehen »

Mobiltelefon

Entwicklung von Mobiltelefonen 1992 bis 2014 Mobiltelefon Nokia 6300 mit Kamera im Röntgenbild Aktives Telefonat auf einem modernen Smartphone Ein Mobiltelefon, auch Handy, Funktelefon, GSM-Telefon (nach dem Mobilfunkstandard GSM), in der Schweiz auch Natel genannt, ist ein tragbares Telefon, das über Funk mit dem Telefonnetz kommuniziert und daher ortsunabhängig eingesetzt werden kann.

Neu!!: Nigeria und Mobiltelefon · Mehr sehen »

Mohammadu Maccido

Alhaji Ibrahim Mohammadu Maccido Abubakar (* 20. April 1926 in Dange; † 29. Oktober 2006 bei Abuja) war vom 21.

Neu!!: Nigeria und Mohammadu Maccido · Mehr sehen »

Mohrenhirse

Mohrenhirse (Sorghum bicolor), auch Sorgho, Dari, Durrakorn (nach arabisch), Besenkorn, Guineakorn, Shallu, Milo oder Jowar genannt, ist die wichtigste Hirse-Art aus der Gattung Sorghum innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Nigeria und Mohrenhirse · Mehr sehen »

Movement for the Actualization of the Sovereign State of Biafra

Die Movement for the Actualization of the Sovereign State of Biafra (abgekürzt MASSOB, Bewegung für die Verwirklichung eines souveränen Staates Biafra) ist eine Untergrundorganisation in Nigeria, die für die Unabhängigkeit von Biafra kämpft.

Neu!!: Nigeria und Movement for the Actualization of the Sovereign State of Biafra · Mehr sehen »

Movement for the Emancipation of the Niger Delta

Die Bewegung für die Emanzipation des Nigerdeltas (abgekürzt MEND von Movement for the Emancipation of the Niger Delta) ist eine Rebellengruppe, die seit Anfang 2006 gegen die nigerianische Regierung und internationale Ölfirmen, welche im Nigerdelta Öl fördern, um die Kontrolle in der Ölregion kämpft.

Neu!!: Nigeria und Movement for the Emancipation of the Niger Delta · Mehr sehen »

Muhammadu Buhari

Muhammadu Buhari (2015) Muhammadu Buhari (* 17. Dezember 1942 in Daura) ist ein ehemaliger General der nigerianischen Streitkräfte und nigerianischer Politiker.

Neu!!: Nigeria und Muhammadu Buhari · Mehr sehen »

Munzinger-Archiv

Die Munzinger-Archiv GmbH ist ein deutscher Verlag und Online-Informationsanbieter mit Sitz in der baden-württembergischen Stadt Ravensburg.

Neu!!: Nigeria und Munzinger-Archiv · Mehr sehen »

Murtala Mohammed

Murtala Ramat Mohammed (* 8. November 1938 in Kano; † 13. Februar 1976 in Lagos) war von 1975 bis 1976 Staatspräsident von Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Murtala Mohammed · Mehr sehen »

Muslim

Ein Muslim oder Moslem ist ein Angehöriger des Islam und wird auch als MohammedanerSiehe Vgl.

Neu!!: Nigeria und Muslim · Mehr sehen »

Naira

Der Naira (₦, NGN) ist die Währung von Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Naira · Mehr sehen »

Namibia

Namibia (amtlich: Republik Namibia; deutsche Aussprache) ist ein Staat im südlichen Afrika zwischen Angola, Botswana, Sambia, Südafrika und dem Atlantischen Ozean.

Neu!!: Nigeria und Namibia · Mehr sehen »

Nana Asma’u

Nana Asma’u (vollständig: Nana Asma’u bint Shehu Usman dan Fodiyo, * 1793; † 1864) war eine afrikanische Dichterin und Lehrerin.

Neu!!: Nigeria und Nana Asma’u · Mehr sehen »

Nassarawa

Lage von Nassarawa in Nigeria Nassarawa oder Nasarawa ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Lafia, die mit 127.246 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Nassarawa · Mehr sehen »

National Electric Power Authority

Die National Electric Power Authority (kurz: NEPA) ist ein Unternehmen, das den Stromverbrauch in Nigeria verwaltet.

Neu!!: Nigeria und National Electric Power Authority · Mehr sehen »

National Space Research and Development Agency

NASRDA (National Space Research and Development Agency) ist die Raumfahrtorganisation Nigerias.

Neu!!: Nigeria und National Space Research and Development Agency · Mehr sehen »

Nationalpark

Der Nationalpark Sarek in Schweden ist Europas ältester – und bis heute einer der größten. Der Teide-Nationalpark (Spanien) ist einer der meistbesuchten in Europa. Ein Nationalpark ist ein ausgedehntes Schutzgebiet, das meistens nur der natürlichen Entwicklung unterliegt und durch spezielle Maßnahmen vor nicht gewollten menschlichen Eingriffen und vor Umweltverschmutzung geschützt wird.

Neu!!: Nigeria und Nationalpark · Mehr sehen »

Nationalpark Tschadbecken

Der Nationalpark Tschadbecken liegt im Nordosten Nigerias und bedeckt eine Fläche von 2.258 km² in den Bundesstaaten Yobe und Borno.

Neu!!: Nigeria und Nationalpark Tschadbecken · Mehr sehen »

Netzfrequenz

Mit Netzfrequenz wird in einem Stromnetz die Frequenz der elektrischen Energieversorgung mittels Wechselspannung bezeichnet.

Neu!!: Nigeria und Netzfrequenz · Mehr sehen »

Neue Partnerschaft für Afrikas Entwicklung

Die Neue Partnerschaft für Afrikas Entwicklung oder NEPAD (New Partnership for Africa's Development) ist ein wirtschaftliches Entwicklungsprogramm der Afrikanischen Union mit Verwaltungszentrum in Midrand in Südafrika.

Neu!!: Nigeria und Neue Partnerschaft für Afrikas Entwicklung · Mehr sehen »

Ngadda

Der Ngadda ist ein Fluss im Nordosten Nigerias.

Neu!!: Nigeria und Ngadda · Mehr sehen »

Nguru-See

Der Nguru-See (englisch: Nguru Lake) liegt im nordwestlichen nigerianischen Bundesstaat Yobe, südlich der gleichnamigen Stadt Nguru.

Neu!!: Nigeria und Nguru-See · Mehr sehen »

Nichtregierungsorganisation

Eine Nichtregierungsorganisation (NRO bzw. aus dem Englischen Non-governmental organization, NGO) oder auch nichtstaatliche Organisation ist ein zivilgesellschaftlich zustande gekommener Interessenverband, der nicht durch ein öffentliches Mandat legitimiert ist.

Neu!!: Nigeria und Nichtregierungsorganisation · Mehr sehen »

Niger

Niger, Vollform Republik Niger, ist ein Binnenstaat in Westafrika.

Neu!!: Nigeria und Niger · Mehr sehen »

Niger (Bundesstaat)

Lage von Niger in Nigeria Niger ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Minna, die mit 291.930 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Niger (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Niger (Fluss)

Der Niger ist nach dem Nil und dem Kongo mit 4184 Kilometern der drittlängste Strom Afrikas.

Neu!!: Nigeria und Niger (Fluss) · Mehr sehen »

Niger Delta Liberation Force

Die Niger Delta Liberation Force oder kurz NDLF ist eine nigerianische Rebellengruppe.

Neu!!: Nigeria und Niger Delta Liberation Force · Mehr sehen »

Nigerdelta

Nigerdelta (Space Shuttle-Bild) Das Nigerdelta (oder auch Niger-Delta) ist das Mündungsdelta des Nigers in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Nigerdelta · Mehr sehen »

Nigerdelta-Stummelaffe

Der Nigerdelta-Stummelaffe (Piliocolobus epieni) ist eine Primatenart aus der Gruppe der Stummelaffen die endemisch im westlichen Teil des Nigerdeltas im westafrikanischen Nigeria vorkommt.

Neu!!: Nigeria und Nigerdelta-Stummelaffe · Mehr sehen »

Nigeria Airways

Nigeria Airways war eine am 1.

Neu!!: Nigeria und Nigeria Airways · Mehr sehen »

Nigeria Labour Congress

Der Nigeria Labour Congress (NLC) ist ein Dachverband für Gewerkschaften in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Nigeria Labour Congress · Mehr sehen »

Nigeria-Blaumaulmeerkatze

Die Nigeria-Blaumaulmeerkatze (Cercopithecus sclateri) ist eine Primatenart aus der Gattung der Meerkatzen (Cercopithecus) innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae).

Neu!!: Nigeria und Nigeria-Blaumaulmeerkatze · Mehr sehen »

Nigeriafirst

Die Nigeriafirst ist ein im Juli 2002 geschaffenes offizielles Regierungsorgan (Public Communications Unit, Presidential Communications Unit) im Vielvölkerstaat Nigeria mit dem Auftrag,.

Neu!!: Nigeria und Nigeriafirst · Mehr sehen »

Nigerian Railway Corporation

Die Nigerian Railway Corporation (NRC) ist die staatliche Eisenbahngesellschaft in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Nigerian Railway Corporation · Mehr sehen »

Nigerian Stock Exchange

Die Nigerian Stock Exchange (NSE) mit Sitz in der nigerianischen Stadt Lagos ist ein Wertpapierhandelsplatz in Afrika.

Neu!!: Nigeria und Nigerian Stock Exchange · Mehr sehen »

Nigerianische Fußballnationalmannschaft

Die nigerianische Fußballnationalmannschaft ist eine der erfolgreichsten afrikanischen Fußballnationalmannschaften.

Neu!!: Nigeria und Nigerianische Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Nigerianische Luftwaffe

Die Nigerianische Luftwaffe (abgekürzt NAF) ist die Luftstreitmacht der Streitkräfte der Bundesrepublik Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Nigerianische Luftwaffe · Mehr sehen »

Nigerianische Marine

Die Nigerianische Marine (engl.: Nigerian Navy, abgekürzt NN) ist die Seestreitmacht der Streitkräfte der Bundesrepublik Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Nigerianische Marine · Mehr sehen »

Nigerianischer Film

Der Nigerianische Film entsteht häufig in Lagos und Umgebung, da hier auch ein wichtiger Teil der nigerianischen Filmindustrie ansässig ist.

Neu!!: Nigeria und Nigerianischer Film · Mehr sehen »

Nigerianisches Pidgin

Nigerianisches Pidgin ist eine in Nigeria gesprochene, überwiegend auf dem Englischen basierende Pidgin- und Kreolsprache.

Neu!!: Nigeria und Nigerianisches Pidgin · Mehr sehen »

Nnamdi Azikiwe

Benjamin Nnamdi Azikiwe, bekannt als Nnamdi Azikwe oder volkstümlich als Zik (* 16. November 1904 in Zungeru, Nigeria; † 11. Mai 1996 in Nsukka), war ein nigerianischer Politiker und der erste Staatspräsident von 1963 bis 1966.

Neu!!: Nigeria und Nnamdi Azikiwe · Mehr sehen »

Nneka

Nneka in London, 2009 Nneka in Hamburg, 2011 Nneka (* 24. Dezember 1980 in Warri, Nigeria; vollständiger Name Nneka Egbuna) ist eine in Hamburg lebende nigerianische Hip-Hop/Soul-Sängerin und Songwriterin.

Neu!!: Nigeria und Nneka · Mehr sehen »

Nobelpreis für Literatur

Der Nobelpreis für Literatur ist einer der fünf von Alfred Nobel gestifteten Preise, die „denen zugeteilt werden, die der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben“.

Neu!!: Nigeria und Nobelpreis für Literatur · Mehr sehen »

Nok-Kultur

Verbreitung der Nok-Kultur Die archäologische Nok-Kultur in Zentral-Nigeria ist vor allem bekannt durch ihre eindrucksvollen Terrakotten, die für Tausende von Euro auf dem internationalen Kunstmarkt gehandelt werden.

Neu!!: Nigeria und Nok-Kultur · Mehr sehen »

Normalspur

An dieser Verzweigung einer gemeinsamen Normalspurstrecke und einer Schmalspurbahn mit 750-mm-Gleis in Oschatz zeigt sich deutlich der Systemunterschied Auf Iberische Breitspur (1668 mm) umspurbares Gleis in Regelspurstellung Als Normalspur, Regelspur oder Vollspur bezeichnet man bei Eisenbahnen eine Spurweite mit einem Nennmaß von 1435 Millimetern (4′ 8,5″) zwischen den Innenkanten der Schienenköpfe.

Neu!!: Nigeria und Normalspur · Mehr sehen »

Nupe (Sprache)

Nupe (auch Nufawa, Nupeci, Nupecidji, Nupenchi oder Nupencizi) ist eine westafrikanische Sprache, die vom Volk der Nupe in der Mittelgürtel-Region Nigerias gesprochen wird.

Neu!!: Nigeria und Nupe (Sprache) · Mehr sehen »

O’odua People’s Congress

Die Gruppe O’odua People’s Congress (OPC) verfolgt die Einheit und Autonomie der Nachkommenschaft von Oduduwa, dem Ahnvater der Yoruba.

Neu!!: Nigeria und O’odua People’s Congress · Mehr sehen »

Oban-Hügel

Die Oban-Hügel sind eine Hügellandschaft im Südosten Nigerias.

Neu!!: Nigeria und Oban-Hügel · Mehr sehen »

Oberguineaschwelle

Die bis zu 2130 m hohe Oberguineaschwelle befindet sich als kontinentales Hochland nordwestlich des afrikanischen Knies.

Neu!!: Nigeria und Oberguineaschwelle · Mehr sehen »

Obudu-Plateau

Das Obudu-Plateau ist ein Mittelgebirgsplateau im Nordosten des Bundesstaats Cross River, im Südwesten Nigerias.

Neu!!: Nigeria und Obudu-Plateau · Mehr sehen »

Ogun (Bundesstaat)

Lage von Ogun in Nigeria Ogun ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Abeokuta, die mit 593.140 Einwohnern (Stand: 2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Ogun (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Oguta-See

Der Oguta-See ist der größte natürliche Binnensee im nigerianischen Bundesstaat Imo.

Neu!!: Nigeria und Oguta-See · Mehr sehen »

Okomu-Nationalpark

Der Okumu-Nationalpark ist der kleinste der acht Nationalparks in Nigeria und liegt im Bundesstaat Edo, ca.

Neu!!: Nigeria und Okomu-Nationalpark · Mehr sehen »

Old-Oyo-Nationalpark

Der Old-Oyo-Nationalpark liegt im Nordosten des Bundesstaates Oyo, im Südwesten von Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Old-Oyo-Nationalpark · Mehr sehen »

Olusegun Obasanjo

Obasanjo, 2014 Obasanjo, 1978 Obasanjo mit US-Präsident George W. Bush in Frankreich am 1. Juni 2003 Olusegun Obasanjo (Brasília, September 2005, Foto: José Cruz/ABr.) Olusegun Obasanjo (Yoruba Oluṣẹgun Mathew Okikiọla Arẹmu Ọbasanjọ, * 5. März 1937 in Abeokuta, Nigeria) war von 1976 bis 1979 und von 1999 bis 2007 Staatspräsident von Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Olusegun Obasanjo · Mehr sehen »

Ondo

Lage von Ondo in Nigeria Ondo ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Akure, die mit 420.623 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Ondo · Mehr sehen »

Onitsha

Onitsha ist eine Stadt im Bundesstaat Anambra in Nigeria mit 1,285 Millionen Einwohnern (2018).

Neu!!: Nigeria und Onitsha · Mehr sehen »

Onne (Nigeria)

Onne ist ein Vorort von Port Harcourt im Bundesstaat Rivers in Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Onne (Nigeria) · Mehr sehen »

Organisation erdölexportierender Länder

OPEC-Zentrale in Wien OPEC-Mitgliedsstaaten Die Organisation erdölexportierender Länder (kurz OPEC, von) ist eine 1960 gegründete internationale Organisation mit Sitz in Wien.

Neu!!: Nigeria und Organisation erdölexportierender Länder · Mehr sehen »

Organisation für Islamische Zusammenarbeit

Die Organisation für Islamische Zusammenarbeit (früher Organisation der Islamischen Konferenz) ist eine zwischenstaatliche internationale Organisation von derzeit 56 Staaten, in denen der Islam Staatsreligion, Religion der Bevölkerungsmehrheit oder Religion einer nennenswerten Minderheit ist.

Neu!!: Nigeria und Organisation für Islamische Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Osun (Bundesstaat)

Lage von Osun in Nigeria Osun (Ọṣun) ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Oshogbo und der heiligen Stadt Ife der Yoruba.

Neu!!: Nigeria und Osun (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Oyo (Bundesstaat)

Lage von Oyo in Nigeria Oyo ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Ibadan, die mit 3.565.810 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Oyo (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Pandam Wildlife Park

Der Pandam Wildlife Park ist ein Naturschutzgebiet auf dem Gebiet der nigerianischen Bundesstaaten Nassarawa und Plateau.

Neu!!: Nigeria und Pandam Wildlife Park · Mehr sehen »

Paul Dike

Paul Dike (* in Issele-Uku, Aniocha North, Bundesstaat Delta, Nigeria) ist ein nigerianischer Generalleutnant der Luftstreitkräfte (Air Marshal) und seit 2008 Chef des Verteidigungsstabes.

Neu!!: Nigeria und Paul Dike · Mehr sehen »

People’s Democratic Party (Nigeria)

Die People’s Democratic Party (PDP, demokratische Volkspartei) ist eine politische Partei in Nigeria, die das Land seit dem Ende der Militärdiktatur 1999 regiert.

Neu!!: Nigeria und People’s Democratic Party (Nigeria) · Mehr sehen »

Perikarditis

Als Perikarditis (auch Herzbeutelentzündung) bezeichnet man in der Medizin eine Entzündung des bindegewebigen Herzbeutels (Perikard) unterschiedlicher Ursache.

Neu!!: Nigeria und Perikarditis · Mehr sehen »

Peter Tatchell

Peter Tatchell (2016) Peter Gary Tatchell (* 25. Januar 1952 in Melbourne) ist ein britischer Menschenrechtsaktivist, der unter anderem durch wiederholte versuchte Bürgerfestnahmen von Simbabwes Präsident Robert Mugabe internationale Bekanntheit erlangte.

Neu!!: Nigeria und Peter Tatchell · Mehr sehen »

Pew Research Center

Logo Das Pew-Forschungszentrum, engl.

Neu!!: Nigeria und Pew Research Center · Mehr sehen »

Pipeline

Überirdische Pipeline Flansch-Verbindung einer Pipeline, geschraubt, mit elektrischem Kontaktbügel (oben) Fernwärmetransportleitung mit einer Länge von 31 km Eine Pipeline (von engl.: pipe.

Neu!!: Nigeria und Pipeline · Mehr sehen »

Plantage

Bananen-Plantage in Costa Rica Kaffeeplantagen auf Hawaii Selve auf Korsika (Region Niolu) Eine Plantage (deutsch: Pflanzung) ist ein forst- oder landwirtschaftlicher Großbetrieb, der sich auf die Erzeugung eines Produktes (Monokultur) für den Weltmarkt spezialisiert hat.

Neu!!: Nigeria und Plantage · Mehr sehen »

Plateau (Nigeria)

Lage von Plateau in Nigeria Plateau ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Jos, die mit 816.876 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Plateau (Nigeria) · Mehr sehen »

Poliomyelitis

Die Poliomyelitis (griech. πολιός ‚grau‘, μυελός ‚Mark‘), oft auch kurz Polio, deutsch (spinale) Kinderlähmung oder Heine-Medin-Krankheit genannt, ist eine von Polioviren vorwiegend im Kindesalter hervorgerufene Infektionskrankheit.

Neu!!: Nigeria und Poliomyelitis · Mehr sehen »

Politisches System Nigerias

Das politische System Nigerias ist geprägt von demokratischen Umwälzungen ab 1998.

Neu!!: Nigeria und Politisches System Nigerias · Mehr sehen »

Polygamie

Länder mit legaler Polygamie (grün) Die Polygamie (gr. πολύς polys „viel“ und γάμος gamos „Ehe“) oder Vielehigkeit bezeichnet in Bezug auf den Menschen eine Form der Vielehe und der Duldung von gleichzeitigen eheähnlichen Beziehungen.

Neu!!: Nigeria und Polygamie · Mehr sehen »

Port Harcourt

Port Harcourt im Bundesstaat Rivers Port Harcourt ist eine Stadt in Nigeria mit 2.343.310 Einwohnern (Stand 2015).

Neu!!: Nigeria und Port Harcourt · Mehr sehen »

Präsidentielles Regierungssystem

Ein präsidentielles Regierungssystem oder Präsidialsystem, auch Präsidialregime nach US-amerikanischem Vorbild, ist ein Regierungssystem, bei dem ein Präsident (lat. Vorsitzender) die Funktionen des Staatsoberhauptes, des Regierungschefs und regelmäßig auch des militärischen Befehlshabers innehat.

Neu!!: Nigeria und Präsidentielles Regierungssystem · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in Nigeria 2015

Die Präsidentschaftswahl in Nigeria 2015 fand am 28.

Neu!!: Nigeria und Präsidentschaftswahl in Nigeria 2015 · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahlen in Nigeria 2007

Karte von Nigeria Die Präsidentschaftswahlen in Nigeria 2007 fanden am 21.

Neu!!: Nigeria und Präsidentschaftswahlen in Nigeria 2007 · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahlen in Nigeria 2011

Ribadu Die Präsidentschaftswahlen in Nigeria 2011 fanden nach zweifacher Verschiebung am 16.

Neu!!: Nigeria und Präsidentschaftswahlen in Nigeria 2011 · Mehr sehen »

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, auch kurz Bundespresseamt (abgekürzt BPA) genannt, mit Sitz in Berlin und Bonn ist die Informationszentrale der deutschen Bundesregierung.

Neu!!: Nigeria und Presse- und Informationsamt der Bundesregierung · Mehr sehen »

Primaten

Die Primaten (Primates) oder Herrentiere sind eine zu der Überordnung der Euarchontoglires gehörige Ordnung innerhalb der Unterklasse der Höheren Säugetiere.

Neu!!: Nigeria und Primaten · Mehr sehen »

Primärwald

Als Primärwald wird von menschlicher Einflussnahme nicht berührter Wald („Urwald“) bezeichnet, mithin eine ökologische Klimaxgesellschaft.

Neu!!: Nigeria und Primärwald · Mehr sehen »

Proklamation

Eine Proklamation (von lat. proclamare, „laut ausrufen, schreien“; aus pro, „vor, für“, und clamare, „rufen“; und von frz. proclamation, „Ausrufung, Verkündigung“) ist ein öffentlicher Aufruf, eine Bekanntmachung oder eine öffentliche Erklärung.

Neu!!: Nigeria und Proklamation · Mehr sehen »

Qādī

Ma'arra Der Qādī ist nach der islamischen Staatslehre ein Rechtsgelehrter, der im Auftrag des Kalifen vor allem richterliche Funktionen wahrnimmt und sich dabei nach dem Normensystem der Scharia richtet.

Neu!!: Nigeria und Qādī · Mehr sehen »

Qādirīya

Einrichtung in einer Qadiri-Zawiya in Tripolis, Libyen Die Qādirīya, auch als Kadri, Elkadri oder Elkadry transkribiert, ist ein Sufi-Orden, der sich auf den persischen Mystiker ʿAbd al-Qādir al-Dschīlānī (1088–1166) zurückführt und einer der weitestverbreiteten Orden in der islamischen Welt ist.

Neu!!: Nigeria und Qādirīya · Mehr sehen »

Ramsar-Konvention

Die Ramsar-Konvention bezeichnet das Übereinkommen über Feuchtgebiete, insbesondere als Lebensraum für Wasser- und Watvögel, von internationaler Bedeutung,.

Neu!!: Nigeria und Ramsar-Konvention · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche in Nigeria

Die römisch-katholische Kirche in Nigeria ist Teil der weltweiten römisch-katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom.

Neu!!: Nigeria und Römisch-katholische Kirche in Nigeria · Mehr sehen »

Regenwasser

Regenwasser auf einer Straße Regenwasser ist zuvor verdunstetes Wasser aus Niederschlägen in flüssiger Form, dem Regen.

Neu!!: Nigeria und Regenwasser · Mehr sehen »

Regenzeit

Der Finnis River im Litchfield-Nationalpark (Australien) zur Trocken- und zur Regenzeit Die Regenzeit ist ein Zeitraum im Jahresverlauf mit überdurchschnittlicher Niederschlags­menge.

Neu!!: Nigeria und Regenzeit · Mehr sehen »

Regierungschef

Der Regierungschef ist der Leiter der Regierung eines Staates (z. B. National- oder Gliedstaat).

Neu!!: Nigeria und Regierungschef · Mehr sehen »

Reis

Welternte der vier wichtigsten Nutzpflanzen 2016. Summe.

Neu!!: Nigeria und Reis · Mehr sehen »

Religion der Yoruba

heiligen Hain der Göttin Osun Die Religion der Yoruba wird hauptsächlich in Teilen Nigerias und des angrenzenden Benins praktiziert.

Neu!!: Nigeria und Religion der Yoruba · Mehr sehen »

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen (ROG;, RSF) ist eine international tätige Nichtregierungsorganisation und setzt sich weltweit für die Pressefreiheit und gegen Zensur ein.

Neu!!: Nigeria und Reporter ohne Grenzen · Mehr sehen »

Repräsentantenhaus (Nigeria)

Repräsentantenhaus von Nigeria Siegel des Repräsentantenhauses von Nigeria Wahlkreise Nigerias Das Repräsentantenhaus von Nigeria (Abkürzung HOR Nigeria) ist Teil des nigerianischen Parlaments.

Neu!!: Nigeria und Repräsentantenhaus (Nigeria) · Mehr sehen »

Reptilien

Vertreter von vier rezenten Reptiliengroßgruppen: Oben links: Grüne Meeresschildkröte (''Chelonia mydas''), eine der wenigen vollmarinen rezenten Reptilienarten. Oben rechts: Brückenechse (''Sphenodon punctatus''). Unten links: Sinai-Agame (''Pseudotrapelus sinaitus''). Unten rechts: Nilkrokodil (''Crocodylus niloticus''). Die Reptilien (Reptilia, 1768) oder Kriechtiere (lat. reptilis „kriechend“) sind nach traditioneller Auffassung eine Klasse der Wirbeltiere am Übergang von den „niederen“ (Anamnia) zu den „höheren“ Wirbeltieren (Säugetiere und Vögel).

Neu!!: Nigeria und Reptilien · Mehr sehen »

Rivers

Lage von Rivers in Nigeria Rivers ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Port Harcourt, die mit 1.148.753 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Rivers · Mehr sehen »

Roaming

Der Begriff Roaming (englisch für „herumwandern“, „streunen“ oder „herumstreifen“) bezeichnet die Fähigkeit eines Mobilfunknetz-Teilnehmers, in einem anderen Netzwerk als seinem Heimnetzwerk selbsttätig Anrufe zu empfangen oder zu tätigen, Daten zu schicken und zu empfangen oder Zugriff auf andere Mobilfunknetzdienste zu haben.

Neu!!: Nigeria und Roaming · Mehr sehen »

Rotbauchmeerkatze

Die Rotbauchmeerkatze (Cercopithecus erythrogaster) ist eine Primatenart aus der Gattung der Meerkatzen (Cercopithecus) innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae).

Neu!!: Nigeria und Rotbauchmeerkatze · Mehr sehen »

Royal Dutch Shell

Größte Unternehmen der Welt 2012 nach Umsatz Sir Ernest Henry Shackleton, Antarktis Expedition 1915. Größte Unternehmen der Welt 2005 nach Gewinn Die Royal Dutch Shell (RDS) ist eines der weltweit größten Mineralöl- und Erdgas-Unternehmen.

Neu!!: Nigeria und Royal Dutch Shell · Mehr sehen »

Sade Adu

Sade Adu (2011) Sade Adu (* 16. Januar 1959 als Helen Folasade Adu in Ibadan, Nigeria), oft nur Sade genannt, ist eine nigerianisch-britische Smooth-Jazz-, Soul- und R&B-Sängerin sowie mehrfache Grammy-Preisträgerin.

Neu!!: Nigeria und Sade Adu · Mehr sehen »

Sahara

Die Sahara ist mit neun Millionen Quadratkilometern die größte Trockenwüste der Erde.

Neu!!: Nigeria und Sahara · Mehr sehen »

Sahelzone

Die Lage der Sahelzone in Afrika Die Sahelzone, die teils auch nur Sahel genannt wird, ist die in Afrika liegende, langgestreckte, semiaride Übergangszone vom eigentlichen, sich nördlich anschließenden Wüstengebiet der Sahara bis zur Trocken- bzw.

Neu!!: Nigeria und Sahelzone · Mehr sehen »

Sambisa-Sümpfe

Die Sambisa-Sümpfe (en: Sambisa Swamp) liegen im nigerianischen Bundesstaat Borno, im südwestlichen Teil des Tschadbeckens, ca.

Neu!!: Nigeria und Sambisa-Sümpfe · Mehr sehen »

Sani Abacha

Sani Abacha (* 20. September 1943 in Kano; † 8. Juni 1998 in Abuja) war General und Militärdiktator von Nigeria (1993–1998).

Neu!!: Nigeria und Sani Abacha · Mehr sehen »

Saudi-Arabien

Das Königreich Saudi-Arabien (veraltet auch Saud-Arabien oder Saudisch-Arabien) ist eine absolute Monarchie in Vorderasien.

Neu!!: Nigeria und Saudi-Arabien · Mehr sehen »

Savanne

Eisklima Als Savanne (über spanisch sabana aus einer karibischen Sprache entlehnt) wird im Allgemeinen ein tropischer oder subtropischer Vegetationstyp bezeichnet, der aus einer geschlossenen Krautschicht und einer eher offenen Gehölzschicht besteht.

Neu!!: Nigeria und Savanne · Mehr sehen »

Säugetiere

Die Säugetiere (Mammalia) sind eine Klasse der Wirbeltiere.

Neu!!: Nigeria und Säugetiere · Mehr sehen »

Südafrika

Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Abschnitt Afrikas.

Neu!!: Nigeria und Südafrika · Mehr sehen »

Scharia

Die Scharia (im Sinne von „Weg zur Tränke, Weg zur Wasserquelle, deutlicher, gebahnter Weg“; auch: „religiöses Gesetz“, „Ritus“), abgeleitet aus dem Verb, beschreibt „die Gesamtheit aller religiösen und rechtlichen Normen, Mechanismen zur Normfindung und Interpretationsvorschriften des Islam“.

Neu!!: Nigeria und Scharia · Mehr sehen »

Schia

Die Schia, im Deutschen auch Schiitentum oder Schiismus genannt, ist nach dem Sunnitentum die zweitgrößte religiöse Strömung innerhalb des Islams.

Neu!!: Nigeria und Schia · Mehr sehen »

Schmetterlinge

Die Schmetterlinge (Lepidoptera, von griechisch λέπος (lepos).

Neu!!: Nigeria und Schmetterlinge · Mehr sehen »

Schmiergeld

Als Schmiergeld bezeichnet man in der heutigen Zeit eine Form der Bestechung.

Neu!!: Nigeria und Schmiergeld · Mehr sehen »

Seehafen

Hamburger Hafen: Containerterminal Altenwerder (2004) Ein Seehafen ist ein Hafen, der von Seeschiffen angelaufen werden kann.

Neu!!: Nigeria und Seehafen · Mehr sehen »

Sekundärwald

Als Sekundärwald beschreibt man die Vegetation, die sich auf natürliche Weise ausbildet, nach der Zerstörung des Primärwaldes, sei es durch menschliches Eingreifen (z. B. durch Brandrodung) oder Katastrophen.

Neu!!: Nigeria und Sekundärwald · Mehr sehen »

Shehu Shagari

Shagari bei seinem Besuch in den Vereinigten Staaten, 1980 Alhaji Shehu Usman Aliyu Shagari (* 25. Februar 1925) war von 1979 bis 1983 Staatspräsident von Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Shehu Shagari · Mehr sehen »

Sicherheitsrat der Vereinten Nationen

Sitzungssaal des Sicherheitsrates im UN-Hauptquartier in New York City Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, oftmals auch als Weltsicherheitsrat bezeichnet, ist ein Organ der Vereinten Nationen.

Neu!!: Nigeria und Sicherheitsrat der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Sierra Leone

Sierra Leone, offiziell Republik Sierra Leone, ist ein unitaristischer Staat in Westafrika, der naturräumlich an die zwei Staaten Liberia und Guinea und im Westen an den Zentralatlantik grenzt.

Neu!!: Nigeria und Sierra Leone · Mehr sehen »

Sokoto (Bundesstaat)

Lage von Sokoto in Nigeria Sokoto ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Sokoto, die mit 563.899 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Sokoto (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Staatsoberhaupt

Das Staatsoberhaupt steht an der Spitze der staatlichen Ämterhierarchie.

Neu!!: Nigeria und Staatsoberhaupt · Mehr sehen »

Staatsverschuldung

Als Staatsverschuldung bezeichnet man die zusammengefassten Schulden eines Staates, also die Verbindlichkeiten des Staates gegenüber Dritten.

Neu!!: Nigeria und Staatsverschuldung · Mehr sehen »

Stachelhäuter

Die Stachelhäuter (Echinodermata) (von griech. ἐχῖνος echinos „Igel“ und δέρμα derma „Haut“) sind ein zu den Deuterostomiern gehörender Tierstamm.

Neu!!: Nigeria und Stachelhäuter · Mehr sehen »

Steppenwaran

Der Steppenwaran (Varanus exanthematicus) ist ein in Afrika beheimateter Vertreter der Warane (Varanus).

Neu!!: Nigeria und Steppenwaran · Mehr sehen »

Straßenverkehrsunfall

Busunfall in Kuala Lumpur, Malaysia (1997) Verkehrsunfall, Kopenhagen (2005) Feuerwehreinsatz nach einem Verkehrsunfall, Moers (2009) Bei Verkehrsunfall umgestürzter Pferdeanhänger, Ludwigsfeld (2011) Bei einem Straßenverkehrsunfall handelt es sich um ein Schadensereignis mit ursächlicher Beteiligung von Verkehrsteilnehmern im Straßenverkehr.

Neu!!: Nigeria und Straßenverkehrsunfall · Mehr sehen »

Stromausfall

Unter einem Stromausfall (auch) versteht man eine unbeabsichtigte Unterbrechung der Versorgung mit Elektrizität.

Neu!!: Nigeria und Stromausfall · Mehr sehen »

Stromerzeugungsaggregat

Ein Stromerzeugungsaggregat (Notstromaggregat oder Netzersatzanlage) ist eine Einrichtung, die aus vorhandenen Ressourcen elektrische Energie erzeugt, um insbesondere von Stromnetzen unabhängig zu sein.

Neu!!: Nigeria und Stromerzeugungsaggregat · Mehr sehen »

Stromnetz

Der weit gefasste Begriff Stromnetz bezeichnet in der elektrischen Energietechnik ein Netzwerk aus elektrischen Stromleitungen wie Freileitungen und Erdkabeln und die dazugehörigen Einrichtungen wie Schalt-, Umspannwerke und die daran angeschlossenen Kraftwerke und Verbraucher.

Neu!!: Nigeria und Stromnetz · Mehr sehen »

Subsahara-Afrika

Afrika südlich der Sahara Subsahara-Afrika, Afrika südlich der Sahara oder Schwarzafrika bezeichnet den geografisch südlich der Sahara gelegenen Teil des afrikanischen Kontinents.

Neu!!: Nigeria und Subsahara-Afrika · Mehr sehen »

Sufismus

Sufismus oder Sufitum (auch Sufik) ist eine Sammelbezeichnung für Strömungen im Islam, die asketische Tendenzen und eine spirituelle Orientierung aufweisen, die oft mit dem Wort Mystik bezeichnet wird.

Neu!!: Nigeria und Sufismus · Mehr sehen »

Takamanda-Nationalpark

Der Takamanda-Nationalpark ist ein Nationalpark in Kamerun.

Neu!!: Nigeria und Takamanda-Nationalpark · Mehr sehen »

Taraba

Lage von Taraba in Nigeria Taraba ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Jalingo, die mit 117.766 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Taraba · Mehr sehen »

Terrakotta

Terrakottawerkstätte auf Kreta Terrakotta (nach ‚gebrannte Erde‘) ist die Bezeichnung für unglasierte keramische Produkte oder Erzeugnisse der Gruppe Tonware.

Neu!!: Nigeria und Terrakotta · Mehr sehen »

The Aviation Herald

The Aviation Herald ist eine englischsprachige Website, die sicherheitsrelevante Ereignisse und Nachrichten aus dem Bereich der kommerziellen Luftfahrt publiziert.

Neu!!: Nigeria und The Aviation Herald · Mehr sehen »

The Economist

The Economist ist eine britische Wochenzeitung mit den Schwerpunkten internationale Politik und Weltwirtschaft.

Neu!!: Nigeria und The Economist · Mehr sehen »

This Day (Nigeria)

This Day (Eigenschreibweise THIS DAY) ist eine englischsprachige nigerianische Tageszeitung, die in Lagos und Abuja herausgegeben wird.

Neu!!: Nigeria und This Day (Nigeria) · Mehr sehen »

Tidschānīya

Die Tidschānīya (Wolof Tiijaaniyaa) ist ein Sufi-Orden (Tariqa), der in den 1780er Jahren von Ahmad at-Tidschānī gegründet wurde und heute vor allem in Westafrika und Nordostafrika verbreitet ist, aber auch Anhänger im Nahen Osten und in Indonesien hat.

Neu!!: Nigeria und Tidschānīya · Mehr sehen »

Tiv (Ethnie)

Die größten Sprachen (und Völker) in Nigeria - Stand 1979; Tiv: Ockerbraun Die Tiv sind eine Volksgruppe in Westafrika.

Neu!!: Nigeria und Tiv (Ethnie) · Mehr sehen »

Tiv (Sprache)

Die Tiv-Sprache wird (einschließlich Zweitsprachler) von über 6 Millionen Menschen gesprochen, überwiegend in Nigeria und vereinzelt auch in Kamerun.

Neu!!: Nigeria und Tiv (Sprache) · Mehr sehen »

Todesstrafe

Die Todesstrafe ist die Tötung eines Menschen als Strafe für einen in einem Strafgesetz definierten Tatbestand, dessen er für schuldig befunden wurde.

Neu!!: Nigeria und Todesstrafe · Mehr sehen »

Transparency International

Transparency International e.V. (kurz TI) ist eine Internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Berlin, die 1993 gegründet wurde.

Neu!!: Nigeria und Transparency International · Mehr sehen »

Trinkwasser

Trinkwasser aus dem Wasserhahn Trinkwasser aus der Glasflasche Trinkwasser ist Wasser für den menschlichen Bedarf.

Neu!!: Nigeria und Trinkwasser · Mehr sehen »

Trockensavanne

Tarangire-Nationalpark in Tansania, Bild einer typischen Trockensavanne Die Trockensavanne ist je nach Betrachtungsweise eine Ökozone, ein Zonobiom oder eine Vegetationszone der Tropen.

Neu!!: Nigeria und Trockensavanne · Mehr sehen »

Trockenzeit

Der Finnis River im Litchfield-Nationalpark (Australien) zur Trocken- und zur Regenzeit Die Trockenzeit ist die regelmäßig wiederkehrende niederschlags­arme oder niederschlagsfreie Zeit im Jahreslauf der tropischen und subtropischen Gebiete.

Neu!!: Nigeria und Trockenzeit · Mehr sehen »

Tropischer Regenwald

Atlantischer Regenwald in Paraguay Die Verbreitung tropischer Regenwälder Als tropischen Regenwald oder tropischen Tieflandregenwald bezeichnet man eine Vegetationsform, die nur in der Klimazone der immerfeuchten Tropen anzutreffen ist.

Neu!!: Nigeria und Tropischer Regenwald · Mehr sehen »

Tschad

Die Republik Tschad ist ein Binnenstaat in Zentralafrika.

Neu!!: Nigeria und Tschad · Mehr sehen »

Tschadbecken

Tschadbecken Staubsturm über dem Tschadbecken am 18. November 2004 Quelle: NASA Das Schari-Logone-Flusssystem Als Tschadbecken, auch Tschadseebecken genannt, bezeichnet man eine tiefgelegene, vom Zentrum in allen Richtungen allmählich ansteigende Ebene in Zentral- und Westafrika.

Neu!!: Nigeria und Tschadbecken · Mehr sehen »

Tschadsee

Der Tschadsee ist ein abflussloser Binnensee in West-, Zentralafrika.

Neu!!: Nigeria und Tschadsee · Mehr sehen »

Tuberkulose

Die Tuberkulose (kurz Tb, TB, Tbc oder TBC; von ‚kleine Geschwulst‘) ist eine weltweit verbreitete bakterielle Infektionskrankheit mit zunehmender Häufigkeit.

Neu!!: Nigeria und Tuberkulose · Mehr sehen »

Umaru Yar’Adua

Umaru Yar’Adua Umaru Musa Yar’Adua (* 16. August 1951 in Katsina; † 5. Mai 2010 in Abuja) war ein nigerianischer Politiker und von 2007 bis 2010 Staatspräsident Nigerias.

Neu!!: Nigeria und Umaru Yar’Adua · Mehr sehen »

Umon (Volk)

Die Umon sind eine Volksgruppe in Nigeria, die aus etwa 29.800 Menschen (Stand: 2013) besteht.

Neu!!: Nigeria und Umon (Volk) · Mehr sehen »

Umweltprogramm der Vereinten Nationen

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP;, PNUE) hat seinen Hauptsitz in Nairobi, Kenia.

Neu!!: Nigeria und Umweltprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

UN-Antifolterkonvention

Nicht unterzeichnet und nicht ratifiziert Die UN-Antifolterkonvention ((CAT)) ist das von den Vereinten Nationen beschlossene Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe (FoK) vom 10.

Neu!!: Nigeria und UN-Antifolterkonvention · Mehr sehen »

UNICEF

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen ist eines der entwicklungspolitischen Organe der Vereinten Nationen.

Neu!!: Nigeria und UNICEF · Mehr sehen »

Upper Orashi Forest Reserve

Das Upper Orashi Forest Reserve ist ein Naturschutzgebiet im nigerianischen Bundesstaat Rivers.

Neu!!: Nigeria und Upper Orashi Forest Reserve · Mehr sehen »

Urbanisierung

Die chinesische Stadt Shenzhen am Rande Hongkongs hatte 1979 nur 30.000 Einwohner, im Jahr 2011 etwa 10,5 Millionen. Unter Urbanisierung („Stadt“) versteht man die Ausbreitung städtischer Lebensformen.

Neu!!: Nigeria und Urbanisierung · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Nigeria und US-Dollar · Mehr sehen »

UTC+1

UTC+1 in Orange in Mitteleuropa und mittlerem Afrika UTC+1 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 15° Ost als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Nigeria und UTC+1 · Mehr sehen »

Vögel

Die Vögel sind – nach traditioneller Taxonomie – eine Klasse der Wirbeltiere, deren Vertreter als gemeinsame Merkmale unter anderem Flügel, eine aus Federn bestehende Körperbedeckung und einen Schnabel aufweisen.

Neu!!: Nigeria und Vögel · Mehr sehen »

Vegetationszone

Vegetationszonen der Erde: ca. 30 Räume mit ähnlichem Pflanzenbewuchs. Vegetationszone (auch Florenzone, jedoch nicht Florenreich) ist ein Begriff aus der Geobotanik und der Landschafts- bzw.

Neu!!: Nigeria und Vegetationszone · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Nigeria und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland war der Name des Vereinigten Königreiches vom 1. Januar 1801 bis zum 12. April 1927.

Neu!!: Nigeria und Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Nigeria und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Virgin Group

Die Virgin Group ist ein britischer Mischkonzern gegründet von Sir Richard Branson.

Neu!!: Nigeria und Virgin Group · Mehr sehen »

Vizepräsident

Der Vizepräsident ist der Vertreter eines Präsidenten, sowohl in der Politik als auch in der Wirtschaft.

Neu!!: Nigeria und Vizepräsident · Mehr sehen »

Volkswirtschaft

Als Volkswirtschaft wird die Gesamtheit aller, einem Wirtschaftsraum (üblicherweise ein Staat oder Staatenverbund) zugeordneten, Wirtschaftssubjekte (Haushalte, Unternehmen und der Staat) bezeichnet.

Neu!!: Nigeria und Volkswirtschaft · Mehr sehen »

Volt

Das Volt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die elektrische Spannung verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Nigeria und Volt · Mehr sehen »

Vorschussbetrug

Der Vorschussbetrug ist die kriminologische Bezeichnung für eine Unterart des Betrugs in Deutschland (StGB) und in Österreich (ff. StGB).

Neu!!: Nigeria und Vorschussbetrug · Mehr sehen »

Vulkan

Ausbruch des Vulkans Rinjani 1994 mit Eruptionsgewitter Eruption eines submarinen Vulkans (West Mata) Ein Vulkan ist eine geologische Struktur, die entsteht, wenn Magma (Gesteinsschmelze) bis an die Oberfläche eines Planeten (z. B. der Erde) aufsteigt.

Neu!!: Nigeria und Vulkan · Mehr sehen »

Wahhabiten

Als Wahhabiten werden die Anhänger des Wahhabismus (auch Wahhabitentum), einer puristisch-traditionalistischen Richtung des neuzeitlichen sunnitischen Islams, bezeichnet.

Neu!!: Nigeria und Wahhabiten · Mehr sehen »

Wahlen in Nigeria 2003

In den Wahlen in Nigeria im April 2003 wurden nacheinander die Mitglieder des nigerianischen Parlaments, der Präsident und die Gouverneure der 36 Bundesstaaten gewählt.

Neu!!: Nigeria und Wahlen in Nigeria 2003 · Mehr sehen »

Warri

Lage Warris in Südnigeria Warri ist eine Stadt im Bundesstaat Delta in Nigeria mit 546.576 Einwohnern (2007).

Neu!!: Nigeria und Warri · Mehr sehen »

Warzenschwein

Warzenschwein in Masai Mara, Kenia Kopf eines männlichen Warzenschweins Das Warzenschwein (Phacochoerus africanus) ist eine in weiten Teilen Afrikas beheimatete Säugetierart aus der Familie der Echten Schweine (Suidae).

Neu!!: Nigeria und Warzenschwein · Mehr sehen »

Wasserkraftwerk

Ein Wasserkraftwerk oder auch Wasserkraftanlage ist ein Kraftwerk, das die kinetische Energie des Wassers in mechanische Energie bzw.

Neu!!: Nigeria und Wasserkraftwerk · Mehr sehen »

Wasserkrise

Eine Wasserkrise ist ein Zustand des Wassermangels.

Neu!!: Nigeria und Wasserkrise · Mehr sehen »

Wasserpumpe

Handbetriebene Wasserpumpe Historisch typisch handbetriebene Wasserpumpe Leiden, Niederlande (1860). Eine Wasserpumpe ist ein Gerät zur Förderung und Bewegung von Wasser (siehe auch Wasserkunst).

Neu!!: Nigeria und Wasserpumpe · Mehr sehen »

Wasserscheide

Mittelmeere. Eine Wasserscheide – oder genauer: Wasserscheidelinie (im Unterschied zu einem Wasserscheidepunkt) – ist der Grenzverlauf zwischen zwei benachbarten Flusssystemen.

Neu!!: Nigeria und Wasserscheide · Mehr sehen »

Wasserspeicher

Als Wasserspeicher oder Wasserreservoir bezeichnet man natürliche oder künstliche Speicher für Trinkwasser oder Nutzwasser.

Neu!!: Nigeria und Wasserspeicher · Mehr sehen »

Wasserverteilungssystem

Die Verteilung von Brauch- und Trinkwasser erfolgt zumeist in einem fest installierten Wasserverteilungssystem.

Neu!!: Nigeria und Wasserverteilungssystem · Mehr sehen »

Waza-Nationalpark

Elefant im Waza Nationalpark. Giraffen im abgebrannten Grasland während der Trockenzeit im Dezember. Der Waza-Nationalpark (franz. Parc national de Waza) ist ein 170.000 Hektar großes Biosphärenreservat in der Provinz Extrême-Nord in Kamerun.

Neu!!: Nigeria und Waza-Nationalpark · Mehr sehen »

Wärmekraftwerk

Ein Wärmekraftwerk wandelt Wärme, genauer thermische Energie, teilweise in elektrische Energie um.

Neu!!: Nigeria und Wärmekraftwerk · Mehr sehen »

Weichtiere

Die Weichtiere (Mollusca) oder Mollusken („weich“) sind ein sehr arten- und formenreicher Tierstamm der Gewebetiere (Eumetazoa).

Neu!!: Nigeria und Weichtiere · Mehr sehen »

Weltbank

Die Weltbank (engl. World Bank) bezeichnet im weiten Sinne die in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C. angesiedelte Weltbankgruppe, eine multinationale Entwicklungsbank.

Neu!!: Nigeria und Weltbank · Mehr sehen »

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen.

Neu!!: Nigeria und Weltgesundheitsorganisation · Mehr sehen »

Westafrika

Westafrika Unter Westafrika versteht man im Allgemeinen den westlichen Teil des afrikanischen Kontinents, nordwärts bis etwa zur Zentralsahara, im Süden und Westen durch den Atlantischen Ozean begrenzt.

Neu!!: Nigeria und Westafrika · Mehr sehen »

Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft

Die Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft (CEDEAO;, ECOWAS;, CEDEAO) ist eine Internationale Organisation von derzeit (August 2017) 15 Staaten in Westafrika.

Neu!!: Nigeria und Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft · Mehr sehen »

Westafrikanisches Monsunsystem

Der westafrikanische Monsun (WAM) ist ein gekoppeltes Atmosphäre-Ozean-Land-System, das die sommerlichen Niederschläge und die Winter-Trockenheit über den Regionen West- und Zentralafrika steuert.

Neu!!: Nigeria und Westafrikanisches Monsunsystem · Mehr sehen »

Wirtschaftskriminalität

Wirtschaftskriminalität ist die Bezeichnung für Straftaten, die wirtschaftliche Bezüge aufweisen.

Neu!!: Nigeria und Wirtschaftskriminalität · Mehr sehen »

Wirtschaftssektor

Regionale Unterschiede in der Beschäftigungsstruktur nach Wirtschaftssektoren am Beispiel Deutschland Tertiärsektor In Wirtschaftssektoren werden in der Wirtschaftswissenschaft Industrie und Gewerbe eingeteilt.

Neu!!: Nigeria und Wirtschaftssektor · Mehr sehen »

Wirtschaftswachstum

Unter Wirtschaftswachstum wird ganz allgemein eine Zunahme der Wirtschaftsleistung (je Land, Region oder global) im Zeitablauf verstanden.

Neu!!: Nigeria und Wirtschaftswachstum · Mehr sehen »

Wizkid

Wizkid (2013) Wizkid (bürgerlich: Ayodeji Ibrahim Balogun, * 16. Juli 1990 in Surulere, Lagos, Nigeria) ist ein nigerianischer Musiker.

Neu!!: Nigeria und Wizkid · Mehr sehen »

Wole Soyinka

Wole Soyinka (2015) Akinwande Oluwole Soyinka (* 13. Juli 1934 in Abeokuta, Nigeria) ist ein nigerianischer Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger (1986).

Neu!!: Nigeria und Wole Soyinka · Mehr sehen »

WWF

Der WWF (World Wide Fund For Nature, bis 1986 World Wildlife Fund) ist eine Schweizer Stiftung mit Sitz in Gland, Kanton Waadt.

Neu!!: Nigeria und WWF · Mehr sehen »

Yakubu Gowon

Yakubu Dan-Yumma Gowon (Aussprache Ngowong), auch Jack genannt, (* 19. Oktober 1934 in Lur) war von 1966 bis 1975 Staatspräsident von Nigeria.

Neu!!: Nigeria und Yakubu Gowon · Mehr sehen »

Yan Izala

Die Yan Izala, Hausa für Gesellschaft zur Beseitigung der Ketzerei und Aufrichtung der Sunna ist eine islamische Bewegung in Nigeria, die von ihr als unislamisch betrachtete Neuerungen bekämpft und sich dabei vor allem gegen die im Land tätigen sufischen Bruderschaften der Qādirīya und Tidschānīya richtet.

Neu!!: Nigeria und Yan Izala · Mehr sehen »

Yankari-Nationalpark

Der Yankari-Nationalpark (Yankari National Park) ist ein Nationalpark im Osten Nigerias.

Neu!!: Nigeria und Yankari-Nationalpark · Mehr sehen »

Yedseram

Der Yedseram ist ein Fluss im Nordosten Nigerias.

Neu!!: Nigeria und Yedseram · Mehr sehen »

Yobe

Lage von Yobe in Nigeria Yobe ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Damaturu, die mit 255.913 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Yobe · Mehr sehen »

Yoruba (Ethnie)

Verbreitung der Yoruba in Nigeria und Benin Ethnien in Nigeria Die Yoruba (Yorùbá) sind ein westafrikanisches Volk, das vor allem im Südwesten Nigerias lebt.

Neu!!: Nigeria und Yoruba (Ethnie) · Mehr sehen »

Yoruba (Sprache)

Siedlungsgebiet der Yoruba in Nigeria Als Yoruba (Eigenbezeichnung: èdè Yorùbá, d. h. ‚die Yoruba-Sprache‘) bezeichnet man ein Dialektkontinuum in Westafrika mit mehr als 30 Millionen Sprechern.

Neu!!: Nigeria und Yoruba (Sprache) · Mehr sehen »

Zamfara

Lage von Zamfara in Nigeria Zamfara ist ein Bundesstaat des westafrikanischen Landes Nigeria mit der Hauptstadt Gusau, die mit 226.873 Einwohnern (2005) auch die größte Stadt des Bundesstaates ist.

Neu!!: Nigeria und Zamfara · Mehr sehen »

Zisterne

Zisterne der ehemals portugiesischen Festung El Jadida in Marokko Wasserholen aus einer Zisterne Eine Zisterne (lat. cisterna für „unterirdischer Wasserbehälter“) ist ein unterirdischer oder abgedeckter Sammelbehälter für Trink- oder Nutzwasser.

Neu!!: Nigeria und Zisterne · Mehr sehen »

Zivilgesellschaft

Das Wort Zivilgesellschaft ist im Deutschen ein Neologismus, der mit unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird.

Neu!!: Nigeria und Zivilgesellschaft · Mehr sehen »

Zollfreigebiet

Zollamt Bremen-Hansator am ehemaligen Freihafen Ein Zollfreigebiet, an Wasserwegen auch Freihafen, abseits der Wasserwege Freilager oder Freizone genannt, ist ein in der Regel abgeschlossenes oder umzäuntes Gebiet innerhalb eines Landes, in dem keine Zölle und Einfuhrumsatzsteuern erhoben werden.

Neu!!: Nigeria und Zollfreigebiet · Mehr sehen »

Zuverlässigkeit (Technik)

Die Zuverlässigkeit eines technischen Produkts oder Systems ist eine Eigenschaft (Verhaltensmerkmal), die angibt, wie verlässlich eine dem Produkt oder System zugewiesene Funktion in einem Zeitintervall erfüllt wird.

Neu!!: Nigeria und Zuverlässigkeit (Technik) · Mehr sehen »

.ng

.ng ist die länderspezifische Top-Level-Domain von Nigeria.

Neu!!: Nigeria und .ng · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bundesrepublik Nigeria, Federal Republic of Nigeria, Jamhuriyar Taraiyar Nijeriya, Nigerianische Literatur, Njíkötá Óchíchìiwù Naíjíríà, Àpapọ̀ Olómìnira ilẹ̀ Nàìjíríà.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »