Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Chennai

Index Chennai

Chennai (Tamil: சென்னை), bis 1996 Madras (Tamil: மெட்ராஸ் oder மதராஸ்), ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

365 Beziehungen: A. R. Rahman, ABN AMRO, Adyar, Agglomeration, Ahmedabad, Ajay Jayaram, Alan Garnett Davenport, Alandur, Alcatel-Lucent, All India Anna Dravida Munnetra Kazhagam, Alladi Ramakrishnan, Alvar (Hinduismus), Amaravati (Dorf, Andhra Pradesh), Ambattur, American Megatrends, Anantapur, Andhra (Bundesstaat), Andhra Pradesh, Anglikanismus, Anna Salai, Anna University, Annamalai Ramanathan, Arabische Sprache, Aravind Adiga, Arcot, Arjuna (Mythologie), Armaan Ebrahim, Armenier, Arnold Lunn, Ashok Leyland, ATP Pune, ATP World Tour 250, Autorikscha, Avadi, Axishirsch, B. Jayant Baliga, Bahnhof Chennai Central, Bangalore, Banten, Barock, Basilica minor, Bürgerkrieg in Sri Lanka, Bürgermeister, Bengalen (Präsidentschaft), Berlin, Bertrand François Mahé de La Bourdonnais, Besant Nagar, Bhama Srinivasan, Bharatanatyam, BMW, ..., Bombay (Präsidentschaft), Britisch-Indien, Britische Ostindien-Kompanie, Britisches Weltreich, C. P. Ramanujam, C. T. Rajagopal, Chengalpattu, Chennai Super Kings, Chepauk, Chola, Chongqing, Christentum in Indien, Church of South India, Claudius Ptolemäus, Cognizant Technology Solutions, Cooum, Covansys, Cricket, Daimler AG, Delhi, Desiya Murpokku Dravida Kazhagam, Detroit, Deutschland, Dhanush, Dipika Pallikal, Distrikt (Indien), Dravida Munnetra Kazhagam, Dritter Karnatischer Krieg, East Coast Road, Eduard Ellwein, Edward Grigg, 1. Baron Altrincham, Egmore, Electronic Data Systems, Engelbert (Sänger), Englische Sprache, Erdbeben im Indischen Ozean 2004, Erster Karnatischer Krieg, Erster Weltkrieg, Erzbistum Madras-Mylapore, FIDE, Filmwirtschaft, First-Class Cricket, Flughafen Chennai, Flughafen Mumbai, Ford, Fort St. George, Francis Day, Frankreich, Frederick Lugard, 1. Baron Lugard, Frieden von Aachen (1748), Fußball, G. Harishankar, G. Srinivasan, Geisteswissenschaft, Geodäsie, Georg (Heiliger), Golden Quadrilateral, Golf von Bengalen, Gopuram, Grundständiges Studium, Guindy-Nationalpark, Haidar Ali, HCL Technologies, Henry Vaughan Berry, Hindi, Hindi-Film, Hinduismus, Hindutempel, Hirschziegenantilope, Hochbahn, Hockey, Hollywood, Honda, HP Inc., Hyderabad (Indien), Hyundai Motor Company, IBM, Indian Bank RC, Indian Institute of Technology, Indian Institute of Technology Madras, Indian Premier League, Indian Railways, Indien, Indira Gandhi International Airport, Indisch-Orthodoxe Kirche, Indische Architektur, Indische Rupie, Indischer Aufstand von 1857, Indischer Monsun, Indischer Nationalkongress, Indra Nooyi, Indus-Kultur, Informationstechnik, Infosys Technologies, Infrastruktur, Ingenieurwissenschaften, Internationaler Stil, Ionische Ordnung, Islam in Indien, Jahresmitteltemperatur, Jainismus, Japan, Java (Insel), Jawaharlal Nehru Stadium (Chennai), Jayam Ravi, Jeevan Nedunchezhiyan, Jesuiten, Johannes Lehmann (Journalist), John Henry Constantine Whitehead, John Walsh (Naturforscher), Joshna Chinappa, Jyotindra Nath Dixit, K. Ananda Rau, K. R. Parthasarathy, K. Sasikiran, K. Soundararajan, K. Venkataraman, Kalakshetra Foundation, Kalkutta, Kanchipuram, Kanchipuram (Distrikt), Kanimozhi, Kap Komorin, Kapaliswarar-Tempel, Karnatische Musik, Karthi, Karun Chandhok, Kenneth Arthur Noel Anderson, Kirche (Bauwerk), Klassizismus, Kodaikanal, Kommunale Selbstverwaltung, Koromandelküste, Koyambedu, Krishna, Krishna B. Athreya, Krishnan Raghavachari, Kritteka Gregory, L. Shankar, Lakshmi Sahgal, Lawrence Pius Dorairaj, Leichtathletik, Leland Bardwell, Liberation Tigers of Tamil Eelam, Liste der Städte in Indien, Little Mount, Lok Sabha, London, M. K. Alagiri, M. K. Stalin, M. K. Vainu Bappu, M. L. Vasanthakumari, Madhavaram, Madhu Sudan, Madras (Präsidentschaft), Madras High Court, Madras Rubber Factory, Madrasa, Magnus Carlsen, Mahabharata, Mahesh Bhupathi, Mahindra Satyam, Malayalam, Mamallapuram, Managementlehre, Manali (Chennai), Marina Beach, Marumalarchi Dravida Munnetra Kazhagam, Meenambakkam, Metro Chennai, Metropolregion Chennai, Moschee, Motorsport, MRTS, Mumbai, Mylapore, Mysore (Staat), Mysore-Kriege, N. Vijay Sundar Prashanth, Narain Karthikeyan, Nasser Hussain, National Football League (Indien), National Highway 16, National Highway 4 (Indien), Naturwissenschaft, Naveen Selvadurai, Nawab, Nayak-Dynastien, Neugotik, New York City, Niederlande, Niederschlag, Non-Profit-Organisation, P. Sainath, Padma Lakshmi, Pallava, Parthiva Sureshwaren, Pattali Makkal Katchi, Perungudi, Pete Best, Peter Paul Prabhu, Pferderennen, Portikus, Portugal, Portugiesische Sprache, Postgraduales Studium, Pramila Jayapal, Puducherry, Puducherry (Unionsterritorium), Pulicat, Puneeth Rajkumar, R. Balasubramanian, R. K. Narayan, R. Narasimhan, R. Praggnanandhaa, R. Sriram, Rajalakshmi Engineering College, Rajiv Gandhi, Ramamoorthy Ramesh, Raman Sundrum, Ramesh Krishnan, Ramesh Shotham, Ramkumar Ramanathan, Ranya Paasonen, Ratha, Ravi Kannan, Ravi Zacharias, Römisch-katholische Kirche, Regenklima, Rothirsch, Royal Enfield, Rukmini Devi Arundale, Ruth Manorama, S. Balachander, S. P. Sethuraman, S. R. Srinivasa Varadhan, S. Varalakshmi, Sanskrit, Schachweltmeisterschaft 2013, Schakal, Schia, Schwing (Unternehmen), Shankar Balasubramanian, Sherard Osborn, Shiva, Shivaismus, Sholinganallur, Shruti Kurien, Slum, SMS Emden (1908), Sriperumbudur, Srividya, St. Andrew’s Church (Chennai), St. George’s Cathedral (Chennai), St. Thomas Basilica, St. Thomas Mount, States Reorganisation Act, Sudhir Venkatesh, Sundar Pichai, Sunniten, Suresh Kalmadi, T. T. Krishnamachari, T. W. B. Kibble, Tambaram, Tamil, Tamil Nadu, Tamilen, Tamilischer Film, Tata Consultancy Services, Telugu, Temenos, Tennis, The Beatles, The Hindu, Theodor Ellwein, Theosophische Gesellschaft Adyar, Thinksoft, Thiruvanmiyur, Thomas (Apostel), Thomas Arthur de Lally-Tollendal, Tim Graham, Tiruchirappalli, Tirukkural, Tirupati, Tiruttani, Tiruvallur (Distrikt), Tiruvalluvar, Tiruvottiyur, Triplicane, Trockenwald, Tsunami, Udagamandalam, Uma Mohan, University of Madras, Urdu, V. R. Raghava Krishna, V. S. Ramachandran, V. Selvaganesh, Valasaravakkam, Valluvar Kottam, Vereinigtes Königreich, Verlag, Vijay (Schauspieler), Vijay Amritraj, Vikku Vinayakram, Vishnuismus, Viswanathan Anand, Volksrepublik China, Vyjayantimala, Weltbank, William Dobbie, Wipro Technologies, Yuvan Shankar Raja, Zoo, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (315 mehr) »

A. R. Rahman

Allah Rakha Rahman (tamilisch: ஏ. ஆர். ரஹ்மான்; * 6. Januar 1966 in Madras, heute Chennai) ist ein indischer Komponist und Sänger.

Neu!!: Chennai und A. R. Rahman · Mehr sehen »

ABN AMRO

Die ABN AMRO Bank N.V., Amsterdam, ist eine niederländische Bank, die 1991 durch die Fusion der beiden Kreditinstitute ABN und AMRO entstand.

Neu!!: Chennai und ABN AMRO · Mehr sehen »

Adyar

Lage der Zone Adyar in Chennai Adyar (Tamil: அடையாறு; auch Adayar, Adaiyar) ist Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Adyar · Mehr sehen »

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Chennai und Agglomeration · Mehr sehen »

Ahmedabad

Ahmedabad (Gujarati: અમદાવાદ,; von, „Stadt des Ahmed“; alter indischer Name: Karnavati) ist mit 5,6 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011) die fünftgrößte Stadt Indiens und das wirtschaftliche Zentrum in Gujarat.

Neu!!: Chennai und Ahmedabad · Mehr sehen »

Ajay Jayaram

Ajay Jayaram (* 28. September 1987 in Madras) ist ein indischer Badmintonspieler.

Neu!!: Chennai und Ajay Jayaram · Mehr sehen »

Alan Garnett Davenport

Alan Garnett Davenport (* 19. September 1932 in Madras, Indien; † 19. Juli 2009 in London, Kanada) war ein kanadischer Mechanikingenieur und Professor an der University of Western Ontario.

Neu!!: Chennai und Alan Garnett Davenport · Mehr sehen »

Alandur

Lage der Zone Alandur in Chennai Alandur (Tamil: ஆலந்தூர்) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaats Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Alandur · Mehr sehen »

Alcatel-Lucent

Alcatel-Lucent war ein Telekommunikations- und Netzwerkausrüster mit Sitz in Boulogne-Billancourt, Frankreich.

Neu!!: Chennai und Alcatel-Lucent · Mehr sehen »

All India Anna Dravida Munnetra Kazhagam

Parteiflagge der AIADMK Die All India Anna Dravida Munnetra Kazhagam (AIADMK) ist eine Regionalpartei im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und All India Anna Dravida Munnetra Kazhagam · Mehr sehen »

Alladi Ramakrishnan

Alladi Ramakrishnan (* 9. August 1923 in Madras; † 7. Juni 2008 in Gainesville (Florida)) war ein indischer theoretischer Physiker und mathematischer Statistiker.

Neu!!: Chennai und Alladi Ramakrishnan · Mehr sehen »

Alvar (Hinduismus)

Schrein für die Alvars in einem Hindutempel Als Alvars (Tamil: ஆழ்வார் „die Versunkenen“) bezeichnet man eine Gruppe hinduistischer Hymnendichter, die vermutlich zwischen dem 7.

Neu!!: Chennai und Alvar (Hinduismus) · Mehr sehen »

Amaravati (Dorf, Andhra Pradesh)

Die etwa 14.000 Einwohner zählende Kleinstadt Amaravati (Telugu: అమరావతి) im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh ist vor allem bekannt wegen ihres (nur noch als Ruine erhaltenen) buddhistischen Stupa aus dem 2. Jahrhundert v. Chr.

Neu!!: Chennai und Amaravati (Dorf, Andhra Pradesh) · Mehr sehen »

Ambattur

Lage der Zone Ambattur in Chennai Ambattur (Tamil: அம்பத்தூர் Ampattūr) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Ambattur · Mehr sehen »

American Megatrends

AMIBIOS aus 1992 auf einem 80486-Platine AMIBIOS eines Laptops aus 1999 American Megatrends Inc. (AMI) ist ein amerikanischer Hersteller von Computer-Hardware und Software.

Neu!!: Chennai und American Megatrends · Mehr sehen »

Anantapur

Anantapur (auch Anantapuram) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh.

Neu!!: Chennai und Anantapur · Mehr sehen »

Andhra (Bundesstaat)

Andhra (Telugu: ఆంధ్ర) war ein kurzlebiger Bundesstaat in Indien.

Neu!!: Chennai und Andhra (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Andhra Pradesh

Andhra Pradesh (Telugu: ఆంధ్ర ప్రదేశ్) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 160.205 km² und über 49 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Chennai und Andhra Pradesh · Mehr sehen »

Anglikanismus

Anglikanismus (von ‚englisch‘) ist die Gesamtheit des Glaubens und religiösen Lebens der „Kirche von England“ (Church of England) und ihrer Tochterkirchen.

Neu!!: Chennai und Anglikanismus · Mehr sehen »

Anna Salai

Die Anna Salai in Chennai Die Anna Salai (Tamil: அண்ணா சாலை „Anna-Straße“), früher engl. Mount Road, ist die Hauptstraße von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Anna Salai · Mehr sehen »

Anna University

Campus der Anna University Die Anna University ist eine staatliche Universität in Chennai im indischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Anna University · Mehr sehen »

Annamalai Ramanathan

Annamalai Ramanathan (* 29. August 1946 in Madras; † 12. März 1993 in Chicago) war ein indischer Mathematiker, der sich mit Algebraischer Geometrie und Darstellungstheorie befasste.

Neu!!: Chennai und Annamalai Ramanathan · Mehr sehen »

Arabische Sprache

Die arabische Sprache (Arabisch, Eigenbezeichnung, kurz) ist die verbreitetste Sprache des semitischen Zweigs der afroasiatischen Sprachfamilie und in ihrer Hochsprachform eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Chennai und Arabische Sprache · Mehr sehen »

Aravind Adiga

Aravind Adiga (* 23. Oktober 1974 in Chennai, Indien) ist ein indischer Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Chennai und Aravind Adiga · Mehr sehen »

Arcot

Arcot (Tamil: ஆற்காடு) ist eine Stadt im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Arcot · Mehr sehen »

Arjuna (Mythologie)

Statue von Arjuna in Ubud. Arjuna (Sanskrit, m., अर्जुन) ist eine der wichtigsten Heldengestalten im indischen Epos Mahabharata.

Neu!!: Chennai und Arjuna (Mythologie) · Mehr sehen »

Armaan Ebrahim

Armaan Ebrahim in der GP2-Asia Serie 2008 Armaan Ebrahim (* 17. Mai 1989 in Chennai, Tamil Nadu) ist ein indischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Chennai und Armaan Ebrahim · Mehr sehen »

Armenier

Traditionell gekleidete armenische Frau in Artvin 1909–1912 Siedlungsgebiete der Armenier: aktuell in rot; ehemalige in braun (> 50 %), orange (25–50 %) und gelb (Die Armenier (Hajer) sind seit über 2700 Jahren im Gebiet zwischen dem Hochland Ostanatoliens und dem Südkaukasus heimisch.

Neu!!: Chennai und Armenier · Mehr sehen »

Arnold Lunn

Arnold Lunn-Denkmal in Mürren. Der Text lautet: „Arnold Lunn setzte hier 1922 den ersten Slalomlauf und organisierte 1931 die erste Weltmeisterschaft für Abfahrt und Slalom.“ Das Geburtsjahr 1898 auf dem Denkmal ist falsch. Sir Arnold Lunn (* 18. April 1888 in Madras, Indien; † 2. Juni 1974 in London, England) war ein britischer Skiläufer, Bergsteiger und Schriftsteller.

Neu!!: Chennai und Arnold Lunn · Mehr sehen »

Ashok Leyland

Ashok Leyland ist ein börsennotierter indischer Nutzfahrzeughersteller.

Neu!!: Chennai und Ashok Leyland · Mehr sehen »

ATP Pune

Das ''SDAT Tennis Stadium'' Centre Court im Jahr 2011 Das ATP-Turnier von Pune (von 2010 bis 2017 Aircel Chennai Open; vorher Chennai Open; seitdem Maharashtra Open) ist ein jährlich im indischen Pune ausgetragenes Herren-Tennisturnier.

Neu!!: Chennai und ATP Pune · Mehr sehen »

ATP World Tour 250

Das Logo der Turnierserie Die ATP World Tour 250 (bis einschließlich 2008 ATP International Series, 1990 bis 1997 ATP World Series) umfasst eine Reihe von Tennis-Turnieren auf der ATP World Tour.

Neu!!: Chennai und ATP World Tour 250 · Mehr sehen »

Autorikscha

„Tuk-Tuk“ Eine Autorikscha (kurz Auto, nicht zu verwechseln mit dem Gebrauch des Wortes in der deutschen Sprache), auch Motorikscha oder Trishaw, ist die motorisierte Variante der ursprünglich aus Japan stammenden Rikschas.

Neu!!: Chennai und Autorikscha · Mehr sehen »

Avadi

Avadi (Tamil: ஆவடி Āvaṭi) ist eine Industriestadt im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu mit knapp 350.000 Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Chennai und Avadi · Mehr sehen »

Axishirsch

Der Axishirsch oder Chital (Axis axis) ist ein in Indien, Nepal und Sri Lanka verbreiteter Hirsch.

Neu!!: Chennai und Axishirsch · Mehr sehen »

B. Jayant Baliga

B.

Neu!!: Chennai und B. Jayant Baliga · Mehr sehen »

Bahnhof Chennai Central

Der Bahnhof Chennai Central Chennai Central (Tamil: சென்னை சென்ட்ரல், früher Madras Central) ist der größte Bahnhof in Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaats Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Bahnhof Chennai Central · Mehr sehen »

Bangalore

Bangalore oder Bengaluru (offizieller Name seit 2014; Kannada: ಬೆಂಗಳೂರು) ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Karnataka im Südwesten des Subkontinents.

Neu!!: Chennai und Bangalore · Mehr sehen »

Banten

Banten (früher auch Bantam) ist eine indonesische Provinz im Westen der Insel Java.

Neu!!: Chennai und Banten · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Chennai und Barock · Mehr sehen »

Basilica minor

Wappenemblem einer Basilica minor: das Umbraculum Adamspforte des Bamberger Doms. Das Papstwappen weist auf den Status einer ''Basilica minor'' hin. Basilica minor („kleinere Basilika“) ist seit dem 18.

Neu!!: Chennai und Basilica minor · Mehr sehen »

Bürgerkrieg in Sri Lanka

Von den tamilischen Separatisten beanspruchte Gebiete Sri Lankas Der Bürgerkrieg in Sri Lanka war ein von 1983 bis 2009 dauernder bewaffneter Konflikt, in dem tamilische Separatisten, vor allem der Liberation Tigers of Tamil Eelam (LTTE), um Unabhängigkeit vom Inselstaat Sri Lanka kämpften.

Neu!!: Chennai und Bürgerkrieg in Sri Lanka · Mehr sehen »

Bürgermeister

Ein Bürgermeister – in der Schweiz meist Stadt- oder Gemeindepräsident – leitet die Verwaltung einer Gemeinde oder Stadt.

Neu!!: Chennai und Bürgermeister · Mehr sehen »

Bengalen (Präsidentschaft)

Ausdehnung der Präsidentschaft Bengalen in einer historischen Karte im Jahr 1858 Gliederung der Präsidentschaft Bengalen in einer modernen Karte (1858) Die Präsidentschaft Bengalen (englisch: Bengal Presidency) war neben der Präsidentschaft Bombay und der Präsidentschaft Madras eine der drei Verwaltungseinheiten Britisch-Indiens.

Neu!!: Chennai und Bengalen (Präsidentschaft) · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Chennai und Berlin · Mehr sehen »

Bertrand François Mahé de La Bourdonnais

Mahé de La Bourdonnais Denkmal in Port Louis Bertrand François Mahé de La Bourdonnais (* 11. Februar 1699 in Saint-Malo; † 9. September 1753 in Paris) war ein französischer Admiral.

Neu!!: Chennai und Bertrand François Mahé de La Bourdonnais · Mehr sehen »

Besant Nagar

Luftbild von Besant Nagar (im Vordergrund) Besant Nagar (Tamil: பெசன்ட் நகர்) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Besant Nagar · Mehr sehen »

Bhama Srinivasan

Bhama Srinivasan (* 22. April 1935 in Madras) ist eine indisch-US-amerikanische Mathematikerin, die sich mit der Darstellungstheorie von Gruppen beschäftigt.

Neu!!: Chennai und Bhama Srinivasan · Mehr sehen »

Bharatanatyam

Bharatnatyam-Tänzerin in der Haltung des Nataraja Bharatnatyam wird generell als einer der anspruchsvollsten klassischen indischen Tänze betrachtet Bharatanatyam oder Bharatnatyam (Tamil:பரதநாட்டியம, Sanskrit: भरतनाट्यम, bhāratanāṭyam, wörtl.: Tanz Indiens) ist einer der acht klassischen Tanzstile in Indien.

Neu!!: Chennai und Bharatanatyam · Mehr sehen »

BMW

Vierzylinder-Hochhaus“ (Konzernzentrale) und Werkshallen (März 2014). „Vierzylinder“ – Eingangsbereich der BMW-Zentrale Mit dem BMW IIIa Flugmotor, 1917 von Max Friz entwickelt, wurde die Basis des BMW-Renommees gelegt. Nieren'' des Kühlergrills ''Der'' BMW ''Die'' BMW Die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft (BMW AG) ist die Muttergesellschaft der BMW Group, eines weltweit operierenden deutschen Automobil- und Motorradherstellers mit Sitz in München.

Neu!!: Chennai und BMW · Mehr sehen »

Bombay (Präsidentschaft)

Der nördliche Teil der Präsidentschaft Bombay 1909 Der zentrale und südliche Teil. Die direkt verwalteten Gebiete sind rosa, die Fürstenstaaten gelb Die Präsidentschaft Bombay war eine Provinz Britisch-Indiens von 1618 (erste britische Siedlung) bzw.

Neu!!: Chennai und Bombay (Präsidentschaft) · Mehr sehen »

Britisch-Indien

Flagge Britisch-Indiens Britisch-Indien auf einer Karte der ''Imperial Gazetteer'' 1909 Ersten Weltkrieg Unter dem Begriff Britisch-Indien (oder British Raj von Hindi) wird im engeren Sinne das britische Kolonialreich auf dem Indischen Subkontinent zwischen 1858 und 1947 verstanden.

Neu!!: Chennai und Britisch-Indien · Mehr sehen »

Britische Ostindien-Kompanie

Die Flagge der englischen Ostindien-Kompanie 1600–1707 Flagge 1707–1801 Flagge 1801–1858 Wertseite X-Cashmünze der East India Company von 1808 Wappenseite der X-Cashmünze, East India Company, Jahr 1808 Die Britische Ostindien-Kompanie (British East India Company, BEIC), bis 1707 English East India Company (EIC), war eine Ostindien-Kompanie, die durch einen Freibrief entstand, den Königin Elisabeth I. verschiedenen reichen Londoner Kaufleuten am 31.

Neu!!: Chennai und Britische Ostindien-Kompanie · Mehr sehen »

Britisches Weltreich

Sämtliche Gebiete, die jemals Teil des Britischen Weltreichs waren (heutige Territorien sind rot unterstrichen) Das Britische Weltreich (oder kurz Empire) war das größte Kolonialreich der Geschichte.

Neu!!: Chennai und Britisches Weltreich · Mehr sehen »

C. P. Ramanujam

Chidambaram Padmanabhan Ramanujam, meist C. P. Ramanujam zitiert, (* 9. Januar 1938 in Madras; † 27. Oktober 1974 in Bangalore) war ein indischer Mathematiker, der sich mit Algebraischer Geometrie und Zahlentheorie befasste.

Neu!!: Chennai und C. P. Ramanujam · Mehr sehen »

C. T. Rajagopal

Cadambathur Tiruvenkatacharlu Rajagopal (* 8. September 1903 in Madras; † 25. April 1978 ebenda) war ein indischer Mathematiker.

Neu!!: Chennai und C. T. Rajagopal · Mehr sehen »

Chengalpattu

Chengalpattu (Tamil: செங்கல்பட்டு; früher anglisierend Chingleput, Chinglepet oder Chingelpet) ist eine Stadt im Norden des südindischen Bundesstaates Tamil Nadu mit rund 63.000 Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Chennai und Chengalpattu · Mehr sehen »

Chennai Super Kings

Die Chennai Super Kings (oft CSK abgekürzt) sind ein indisches Cricketteam, welches Chennai in der Indian Premier League repräsentiert.

Neu!!: Chennai und Chennai Super Kings · Mehr sehen »

Chepauk

Lage des Wahlkreises Chepauk-Triplicane in Chennai Chepauk (Tamil: சேப்பாக்கம்) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Chepauk · Mehr sehen »

Chola

Herrschafts- und Einflussgebiet der Chola um 1050 Das tamilische Chola-Reich (manchmal auch Chozha-Reich) war eines der bedeutendsten indischen Königreiche und gilt bis zum heutigen Tag als das einflussreichste hinduistische Reich.

Neu!!: Chennai und Chola · Mehr sehen »

Chongqing

Chongqing (ohne Diakritikum: Chungching Shih, veraltet nach: Post Chungking oder Stange Tschungking), ist eine Millionenstadt in der Volksrepublik China am Zusammenfluss von Jangtsekiang und Jialing.

Neu!!: Chennai und Chongqing · Mehr sehen »

Christentum in Indien

Kreuz der Thomaschristen Das Christentum ist in Indien nach dem Hinduismus und Islam die drittgrößte Religion.

Neu!!: Chennai und Christentum in Indien · Mehr sehen »

Church of South India

St. Mary's Church in Chennai Die Church of South India (südindische Kirche) ist eine Mitgliedskirche der Anglikanischen Gemeinschaft, des Weltrats methodistischer Kirchen und der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen.

Neu!!: Chennai und Church of South India · Mehr sehen »

Claudius Ptolemäus

Porträt des Claudius Ptolemäus als Buchmalerei in der Handschrift Venedig, Biblioteca Nazionale Marciana, Gr. Z. 388, fol. 6v (15. Jahrhundert) Idealporträt Claudius Ptolemäus (Klaúdios Ptolemaíos, lateinisch Claudius Ptolomaeus; * um 100, möglicherweise in Ptolemais Hermeiou, Ägypten; † nach 160, vermutlich in Alexandria) war ein griechischer Mathematiker, Geograph, Astronom, Astrologe, Musiktheoretiker und Philosoph.

Neu!!: Chennai und Claudius Ptolemäus · Mehr sehen »

Cognizant Technology Solutions

Cognizant Technology Solutions ist ein US-amerikanischer IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Teaneck, New Jersey.

Neu!!: Chennai und Cognizant Technology Solutions · Mehr sehen »

Cooum

Der Cooum ist ein rund 65 Kilometer langer Fluss im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Cooum · Mehr sehen »

Covansys

Covansys war ein amerikanisches Beratungs- und IT-Unternehmen.

Neu!!: Chennai und Covansys · Mehr sehen »

Cricket

Cricket-Match: Der helle Streifen ist die ''Pitch''; die Personen mit schwarzen Hosen sind die Schiedsrichter (rechts im Bild) Pitch mit Bowler, den beiden Batsmen und einem der beiden Schiedsrichter Cricket (engl.; in Deutschland auch Kricket, in den Anfängen auch „Thorball“) ist ein Schlagballspiel mit zwei Mannschaften.

Neu!!: Chennai und Cricket · Mehr sehen »

Daimler AG

Die Daimler AG mit Sitz in Stuttgart ist ein börsennotierter deutscher Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen.

Neu!!: Chennai und Daimler AG · Mehr sehen »

Delhi

Delhi (Hindi दिल्ली,, Panjabi ਦਿੱਲੀ) ist eine Metropole im Norden Indiens und als Nationales Hauptstadtterritorium Delhi (National Capital Territory of Delhi, kurz NCT) ein direkt der indischen Zentralregierung unterstelltes Unionsterritorium.

Neu!!: Chennai und Delhi · Mehr sehen »

Desiya Murpokku Dravida Kazhagam

Wahlplakate der DMDK in Thanjavur (2008) Die Desiya Murpokku Dravida Kazhagam (DMDK) (Tamil: தேசிய முற்போக்கு திராவிட கழகம் „nationaler fortschrittlicher dravidischer Bund“) ist eine Regionalpartei in dem indischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Desiya Murpokku Dravida Kazhagam · Mehr sehen »

Detroit

Detroit ist eine Großstadt im Südosten des US-Bundesstaates Michigan.

Neu!!: Chennai und Detroit · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Chennai und Deutschland · Mehr sehen »

Dhanush

Dhanush (2013) Dhanush (Tamil: தனுஷ்; * 28. Juli 1983 in Chennai; auch K. Dhanush, eigentlich Prabhu Kasturirajan) ist ein indischer Schauspieler und Sänger.

Neu!!: Chennai und Dhanush · Mehr sehen »

Dipika Pallikal

Dipika Rebecca Pallikal Karthik (* 21. September 1991 in Chennai) ist eine indische Squashspielerin.

Neu!!: Chennai und Dipika Pallikal · Mehr sehen »

Distrikt (Indien)

Karte der Distrikte Indiens (2011) Ein Distrikt (englisch: district, Hindi: जिला) ist eine Verwaltungseinheit in Indien.

Neu!!: Chennai und Distrikt (Indien) · Mehr sehen »

Dravida Munnetra Kazhagam

Parteiflagge der DMK Wahlsymbol der DMK in Tamil Nadu Dravida Munnetra Kazhagam (DMK) („Dravidischer Fortschrittsbund“) ist eine Regionalpartei im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Dravida Munnetra Kazhagam · Mehr sehen »

Dritter Karnatischer Krieg

Der Dritte Karnatische Krieg (auch: Dritter Karnataka-Krieg) war ein 1756 bis 1763 in Indien ausgetragener Kolonialkrieg zwischen dem Königreich Großbritannien und Frankreich.

Neu!!: Chennai und Dritter Karnatischer Krieg · Mehr sehen »

East Coast Road

State Highway 49, häufiger als East Coast Road bezeichnet und als ECR abgekürzt, ist eine mehrspurig ausgebaute Schnellstraße in Tamil Nadu, Indien, entlang der Küste des Golfes von Bengalen.

Neu!!: Chennai und East Coast Road · Mehr sehen »

Eduard Ellwein

Eduard Ellwein (* 26. September 1898 in Madras, Britisch-Indien; † 15. Juni 1974) war ein deutscher evangelischer Theologe und Pfarrer.

Neu!!: Chennai und Eduard Ellwein · Mehr sehen »

Edward Grigg, 1. Baron Altrincham

Edward William Macleay Grigg, 1st Baron Altrincham (* 8. September 1879 in Madras; † 1. Dezember 1955 in Tormarton, Gloucestershire) war ein britischer Kolonialbeamter und Politiker (Liberal Party, Conservative Party).

Neu!!: Chennai und Edward Grigg, 1. Baron Altrincham · Mehr sehen »

Egmore

Lage des Wahlkreises Egmore in Chennai Egmore oder Ezhumbur (Tamil: எழும்பூர்) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Egmore · Mehr sehen »

Electronic Data Systems

EDS (seit August 2008 EDS, an HP company, ab 23. September 2009 HP Enterprise Services, ursprünglich Abkürzung für Electronic Data Systems Corporation) war ein 1962 gegründetes, weltweit in rund 60 Ländern aktives Unternehmen für Ausgliederungsdienstleistungen mit Hauptsitz in Plano, Texas.

Neu!!: Chennai und Electronic Data Systems · Mehr sehen »

Engelbert (Sänger)

Engelbert in Las Vegas, 2009 Engelbert, alias Engelbert Humperdinck, eigentlich Arnold George Dorsey (* 2. Mai 1936 in Madras, Indien), ist ein britischer Popsänger, der in Deutschland vor allem Erfolge als Schlagersänger verzeichnen konnte.

Neu!!: Chennai und Engelbert (Sänger) · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Chennai und Englische Sprache · Mehr sehen »

Erdbeben im Indischen Ozean 2004

Epizentren und betroffene Küsten Auftreffen des Tsunamis an der Küste Thailands Das Erdbeben im Indischen Ozean – auch Sumatra-Andamanen-Beben genannt – am 26. Dezember 2004 um 00:58 Uhr UTC (07:58 Uhr Ortszeit in West-Indonesien und Thailand) war ein unterseeisches Megathrust-Erdbeben mit einer Magnitude von 9,1 und dem Epizentrum 85 km vor der Nordwestküste der indonesischen Insel Sumatra.

Neu!!: Chennai und Erdbeben im Indischen Ozean 2004 · Mehr sehen »

Erster Karnatischer Krieg

Der Erste Karnatische Krieg (auch: Erster Karnataka-Krieg) war ein 1744–1748 ausgetragener britisch-französischer Kolonialkrieg in Indien im Zuge der Auseinandersetzungen des Österreichischen Erbfolgekrieges.

Neu!!: Chennai und Erster Karnatischer Krieg · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Chennai und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erzbistum Madras-Mylapore

Sankt-Thomas-Basilika in Chennai Das Erzbistum Madras-Mylapore oder Erzbistum Chennai-Meliapor ist eine römisch-katholische Erzdiözese im indischen Bundesstaat Tamil Nadu mit dem Bischofssitz Chennai (Madras).

Neu!!: Chennai und Erzbistum Madras-Mylapore · Mehr sehen »

FIDE

Abgewandeltes Logo der FIDE Die Fédération Internationale des Échecs (FIDE, für Internationaler Schachverband) ist die Dachorganisation der nationalen Verbände der Schachspieler.

Neu!!: Chennai und FIDE · Mehr sehen »

Filmwirtschaft

Die Begriffe Filmwirtschaft und Filmindustrie bezeichnen jenen Wirtschaftszweig, der sich mit der Herstellung, Vervielfältigung und der Verbreitung von Kino-, Fernseh- und anderen Filmen beschäftigt.

Neu!!: Chennai und Filmwirtschaft · Mehr sehen »

First-Class Cricket

Als First-Class Cricket bezeichnet man Spiele der höchsten Kategorie im Cricket.

Neu!!: Chennai und First-Class Cricket · Mehr sehen »

Flughafen Chennai

Der Chennai International Airport (IATA: MAA; ICAO-Code: VOMM) (bis 1996 Madras International Airport) ist der internationale Flughafen von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Flughafen Chennai · Mehr sehen »

Flughafen Mumbai

Der Chhatrapati Shivaji International Airport (IATA-Code: BOM, ICAO-Code: VABB) ist ein großer internationaler Verkehrsflughafen in Mumbai (bis 1995 Bombay) in Indien.

Neu!!: Chennai und Flughafen Mumbai · Mehr sehen »

Ford

Welthauptquartier der Ford Motor Company in Dearborn, Michigan Die Ford Motor Company mit Sitz im US-amerikanischen Dearborn ist nach Toyota, Volkswagen, General Motors und Hyundai der fünftgrößte Autohersteller weltweit (Stand 2014).

Neu!!: Chennai und Ford · Mehr sehen »

Fort St. George

Blick auf das Fort St. George, um 1905 Das Fort St.

Neu!!: Chennai und Fort St. George · Mehr sehen »

Francis Day

Francis Day Francis Talbot Day, CIE (* 2. März 1829 in Maresfield, East Sussex; † 10. Juli 1889 in Cheltenham) war ein britischer Ichthyologe (Fischkundler).

Neu!!: Chennai und Francis Day · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Chennai und Frankreich · Mehr sehen »

Frederick Lugard, 1. Baron Lugard

Frederick Lugard, 1. Baron Lugard Frederick John Dealtry Lugard, 1.

Neu!!: Chennai und Frederick Lugard, 1. Baron Lugard · Mehr sehen »

Frieden von Aachen (1748)

Europa nach dem Frieden von Aachen 1748 Allegorie auf den Frieden von Aachen Feuerwerk über der Themse zur Feier des Abschlusses des Friedensvertrages (zeitgenössischer kolorierter Stich) Der Frieden von Aachen war ein am 18. Oktober 1748 abgeschlossenes völkerrechtliches Vertragswerk, welches den Österreichischen Erbfolgekrieg beendete.

Neu!!: Chennai und Frieden von Aachen (1748) · Mehr sehen »

Fußball

Fußballszene Fußball Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen.

Neu!!: Chennai und Fußball · Mehr sehen »

G. Harishankar

G.

Neu!!: Chennai und G. Harishankar · Mehr sehen »

G. Srinivasan

G.

Neu!!: Chennai und G. Srinivasan · Mehr sehen »

Geisteswissenschaft

Der Begriff Geisteswissenschaft(en) ist in der deutschsprachigen Denktradition eine Sammelbezeichnung für aktuell rund 40 unterschiedliche Einzelwissenschaften („Disziplinen“), die mit unterschiedlichen Methoden Gegenstandsbereiche, welche mit kulturellen, geistigen, medialen, teils auch sozialen bzw.

Neu!!: Chennai und Geisteswissenschaft · Mehr sehen »

Geodäsie

Die Geodäsie (altgriechisch γῆ gé ‚Erde‘ und δαΐζειν daïzein ‚teilen‘) ist nach der Definition von Friedrich Robert Helmert (1843–1917, Begründer der theoretischen Geodäsie) und nach DIN 18709-1 die „Wissenschaft von der Ausmessung und Abbildung der Erdoberfläche“.

Neu!!: Chennai und Geodäsie · Mehr sehen »

Georg (Heiliger)

Drache (Schedelsche Weltchronik, 1493) Georg (Geó̱rgios, koptisch Ⲅⲉⲟⲣⲅⲓⲟⲥ Georgios; * im 3. Jahrhundert vermutlich in Kappadokien; † 23. April um 303 vermutlich in Lydda/Palästina oder Nikomedia) ist ein legendärer christlicher Heiliger, welcher der Überlieferung zufolge zu Beginn der Christenverfolgung unter Diokletian (284–305) ein Martyrium erlitt.

Neu!!: Chennai und Georg (Heiliger) · Mehr sehen »

Golden Quadrilateral

Verlauf der ''National Highways''. Das '''Golden Quadrilateral''' ist blau hervorgehoben. Das Golden Quadrilateral (GQ) ist eine die indischen Städte New Delhi, Chennai, Mumbai und Kalkutta (Kolkata) verbindende Autobahn.

Neu!!: Chennai und Golden Quadrilateral · Mehr sehen »

Golf von Bengalen

Der Golf von Bengalen (seltene deutsche Bezeichnungen: Bengalischer Golf, Bengalischer Meerbusen, Bai von Bengalen) ist ein nordöstliches Randmeer des Indischen Ozeans mit einer Fläche von rund 2.171.000 km².

Neu!!: Chennai und Golf von Bengalen · Mehr sehen »

Gopuram

Gopuram des Sri-Chamundeshwari-Tempels, Mysore Gopuram („Königs-Feste“) ist in der südindischen religiösen Architektur ein Torturm, der den Zugang zu dem von einer Mauer eingefassten Tempelbezirk gewährt.

Neu!!: Chennai und Gopuram · Mehr sehen »

Grundständiges Studium

Als grundständiges Studium werden Studiengänge bezeichnet, die zu einem ersten Hochschulabschluss führen.

Neu!!: Chennai und Grundständiges Studium · Mehr sehen »

Guindy-Nationalpark

Der Guindy-Nationalpark (Tamil: கிண்டி தேசியப் பூங்கா, Englisch: Guindy National Park) ist ein Nationalpark mit einer Fläche von 2,8 km² in Chennai, der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Guindy-Nationalpark · Mehr sehen »

Haidar Ali

Haidar Ali Haidar Ali oder Hyder Ali (* 1721 in Sira, Maisur in Südindien; † 7. Dezember 1782 in Narasingarayanpet) war ein südindischer Feldherr und bedeutender Gegner der britischen East India Company.

Neu!!: Chennai und Haidar Ali · Mehr sehen »

HCL Technologies

HCL Technologies ist ein indisches globales IT-Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Noida, Uttar Pradesh, in Indien.

Neu!!: Chennai und HCL Technologies · Mehr sehen »

Henry Vaughan Berry

Henry Vaughan Berry (* 28. März 1891 in Madras, Britisch-Indien; † 27. Februar 1979 in Bath) war ein britischer Bankmanager und Offizier.

Neu!!: Chennai und Henry Vaughan Berry · Mehr sehen »

Hindi

Hindi (हिन्दी) ist eine indoarische, damit zugleich indoiranische und indogermanische Sprache, die in den meisten nord- und zentralindischen Staaten gesprochen wird und sich von den Prakritsprachen ableitet.

Neu!!: Chennai und Hindi · Mehr sehen »

Hindi-Film

Der Hindi-Film wird in Mumbai (dem früheren Bombay) produziert.

Neu!!: Chennai und Hindi-Film · Mehr sehen »

Hinduismus

Der Kankali-Devi-Tempel in Tigawa gilt als einer der ersten freistehenden Tempel Indiens (um 425). Kailasanatha-Tempel im Kanchipuram gilt als klassischer Tempel Südindiens (um 700). Ellora wurde zur Gänze aus dem Fels herausgehauen (um 775). Khajuraho gilt als klassischer Tempel Nordindiens (um 1050). Akshardham-Tempel in Neu-Delhi (2005 fertiggestellt) gilt als der flächenmäßig größte vollständig überdachte Hindu-Tempel der Welt. Der Hinduismus ist mit rund einer Milliarde Anhängern und etwa 15 % der Weltbevölkerung nach dem Christentum (rund 31 %) und dem Islam (rund 23 %) die drittgrößte Religion der Erde.

Neu!!: Chennai und Hinduismus · Mehr sehen »

Hindutempel

südindischer Tempel: Brihadisvara-Tempel, Gangaikonda Cholapuram, (um 1030) nordindischer Tempel: Kandariya-Mahadeva-Tempel, Khajuraho (um 1050) Ein Hindutempel (Sanskrit: मंदिर, mandira, „Haus “, abgeleitet Hindi mandir, „Tempel“; Tamil mit gleicher Bedeutung: கோவில், kovil oder கோயில், koyil oder koil) ist ein Sakralbau der Anhänger des Hinduismus.

Neu!!: Chennai und Hindutempel · Mehr sehen »

Hirschziegenantilope

Die Hirschziegenantilope (Antilope cervicapra) ist eine in Südasien verbreitete Antilope aus der Gruppe der Gazellenartigen (Antilopini) innerhalb dieser ist sie mit den echten Gazellen am nächsten verwandt, vor allem den Vertretern der Gattung Gazella.

Neu!!: Chennai und Hirschziegenantilope · Mehr sehen »

Hochbahn

„Intramural Railway“ Chicago 1893 Schwebebahn Wuppertal, 1901 Querschnitt eines Hochbahnviaduktes in Berlin, ca. 1902 Rampe von der Hochbahn zur Unterpflasterbahn in Berlin-Schöneberg Als Hochbahn werden Bahnen bezeichnet, deren Fahrweg im Vergleich zur Geländeoberfläche bzw.

Neu!!: Chennai und Hochbahn · Mehr sehen »

Hockey

Hockey (altfrz. hoquet, „Schäferstock“) ist ein mit Hockeyschlägern auszuführendes Ballspiel, das auf Rasen (heutzutage vorwiegend auf Kunstrasen) als Feldhockey und in der Halle als Hallenhockey gespielt wird.

Neu!!: Chennai und Hockey · Mehr sehen »

Hollywood

Hollywood-Schriftzug, 2015 Hollywood (für Stechpalmenwald) ist ein Stadtteil von Los Angeles im US-Staat Kalifornien mit 210.824 Einwohnern (Volkszählung 2000).

Neu!!: Chennai und Hollywood · Mehr sehen »

Honda

Logo der Abteilung ''Honda Automobiles'' Honda Civic Logo der Abteilung ''Honda Motorräder'' Honda VFR 1200 F Das Unternehmen Honda (jap. 本田技研工業株式会社, Honda Giken Kōgyō Kabushiki-gaisha, dt. „Honda Forschung und Industrie“, engl. Honda Motor Co., Ltd.), gelistet im Nikkei 225, ist ein japanischer Konzern (u. a. Hamamatsu), der Automobile, Motorräder, Außenbordmotoren, Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen und Motorgeräte für den Weltmarkt entwickelt, fertigt und vermarktet.

Neu!!: Chennai und Honda · Mehr sehen »

HP Inc.

Die HP Inc. (bis 1. November 2015 Hewlett-Packard Company) ist einer der größten US-amerikanischen PC- und Druckerhersteller, registriert in Wilmington, Delaware, und mit der Unternehmenszentrale in Palo Alto, Kalifornien.

Neu!!: Chennai und HP Inc. · Mehr sehen »

Hyderabad (Indien)

Hyderabad (Telugu: హైదరాబాద్, Urdu:, deutsch auch Haiderabad) ist die Hauptstadt des im Jahr 2014 neu geschaffenen indischen Bundesstaates Telangana.

Neu!!: Chennai und Hyderabad (Indien) · Mehr sehen »

Hyundai Motor Company

Die Hyundai Motor Company (HMC; 현대 자동.

Neu!!: Chennai und Hyundai Motor Company · Mehr sehen »

IBM

Die International Business Machines Corporation (IBM) ist ein US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Armonk im US-Bundesstaat New York.

Neu!!: Chennai und IBM · Mehr sehen »

Indian Bank RC

Indian Bank RC ist ein Fußballverein aus Chennai, Indien.

Neu!!: Chennai und Indian Bank RC · Mehr sehen »

Indian Institute of Technology

Indian Institute of Technology, kurz IIT, ist die Bezeichnung mehrerer ingenieurwissenschaftlich-technologisch ausgerichteten universitären Bildungseinrichtungen in Indien.

Neu!!: Chennai und Indian Institute of Technology · Mehr sehen »

Indian Institute of Technology Madras

Das Indian Institute of Technology Madras (Hindi: भारतीय प्रौद्योगिकी संस्थान, मद्रास), auch IIT Madras oder IITM genannt, ist eine Technische Universität in Chennai (früher Madras) im Bundesstaat Tamil Nadu, Indien.

Neu!!: Chennai und Indian Institute of Technology Madras · Mehr sehen »

Indian Premier League

Der indische Nationalspieler Virat Kohli zählt zu den beliebtesten Spielern der IPL. Er spielt für das Franchise Royal Challengers Bangalore. Die Indian Premier League (Hindi: भारतीय प्रीमियर लीग) ist ein Wettbewerb für indische Cricketmannschaften.

Neu!!: Chennai und Indian Premier League · Mehr sehen »

Indian Railways

Streckennetz von Indian Railways (2006) Indian Railways, abgekürzt IR, auf Hindi भारतीय रेल (Bharatiya Rel) ist die staatliche indische Eisenbahngesellschaft.

Neu!!: Chennai und Indian Railways · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Chennai und Indien · Mehr sehen »

Indira Gandhi International Airport

Der Indira Gandhi International Airport (IGI) (IATA-Code: DEL; ICAO-Code: VIDP) ist ein internationaler Verkehrsflughafen rund 16 Kilometer südwestlich der indischen Hauptstadt Neu-Delhi.

Neu!!: Chennai und Indira Gandhi International Airport · Mehr sehen »

Indisch-Orthodoxe Kirche

Cheria Pally (Neue Kirche) in Kottayam, Kerala (1579) Die Malankara Orthodox-Syrische Kirche bzw.

Neu!!: Chennai und Indisch-Orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

Indische Architektur

Tor (''torana'') am Großen Stupa von Sanchi (Madhya Pradesh, Zentralindien) Detail am hinduistischen Surya-Tempel von Konark (Odisha, Ostindien) Badshahi-Moschee in Lahore (Punjab, Pakistan) Goldener Tempel von Amritsar, Punjab, Indien Die indische Architektur umfasst die Architektur des indischen Subkontinents mit den Staaten Indien, Pakistan, Bangladesch, Nepal und Sri Lanka vom Beginn der Indus-Kultur im 3.

Neu!!: Chennai und Indische Architektur · Mehr sehen »

Indische Rupie

Indische Banknoten Die Indische Rupie (Hindi: रुपया,; Englisch: „rupee“) ist der Name der Währungseinheit in Indien, die von der Regierung Indiens und der Reserve Bank of India, der indischen Zentralbank, emittiert wird.

Neu!!: Chennai und Indische Rupie · Mehr sehen »

Indischer Aufstand von 1857

Der Indische Aufstand von 1857, auch Sepoyaufstand genannt, richtete sich gegen die Kolonialherrschaft der Britischen Ostindien-Kompanie über den indischen Subkontinent.

Neu!!: Chennai und Indischer Aufstand von 1857 · Mehr sehen »

Indischer Monsun

Der indische Monsun stellt den wichtigsten regionalen Monsun dar und wird daher auch häufig einfach verkürzt der Monsun genannt, was jedoch aufgrund der Vielfalt verschiedener Monsune nicht eindeutig ist.

Neu!!: Chennai und Indischer Monsun · Mehr sehen »

Indischer Nationalkongress

Der Indische Nationalkongress (INC), auch Kongresspartei oder Kongress genannt, ist eine von sechs nationalen Parteien Indiens (vgl. Liste der politischen Parteien in Indien) und gilt neben der Bharatiya Janata Party als eine der beiden großen Parteien des Landes.

Neu!!: Chennai und Indischer Nationalkongress · Mehr sehen »

Indra Nooyi

Indra Nooyi Indra Krishnamurthy Nooyi (* 28. Oktober 1955 in Madras (Chennai), Indien) ist eine US-amerikanische Unternehmens-Managerin und seit Oktober 2006 Chief Executive Officer (CEO) von PepsiCo.

Neu!!: Chennai und Indra Nooyi · Mehr sehen »

Indus-Kultur

Ausdehnung und wichtigste Stätten der Indus-Kultur. Die bronzezeitliche Indus-Kultur oder Indus-Zivilisation war eine der frühesten städtischen Zivilisationen.

Neu!!: Chennai und Indus-Kultur · Mehr sehen »

Informationstechnik

Informationstechnik (kurz IT, häufig englische Aussprache) ist ein Oberbegriff für die Informations- und Datenverarbeitung auf Basis dafür bereitgestellter technischer Services und Funktionen.

Neu!!: Chennai und Informationstechnik · Mehr sehen »

Infosys Technologies

Infosys (früher Infosys Technologies; BSE: 500209; NSE: INFY) ist ein weltweit tätiges IT-Unternehmen.

Neu!!: Chennai und Infosys Technologies · Mehr sehen »

Infrastruktur

Eine Infrastruktur (von ‚unterhalb‘ und structura ‚Zusammenfügung‘) ist im übertragenen Sinn ein Unterbau.

Neu!!: Chennai und Infrastruktur · Mehr sehen »

Ingenieurwissenschaften

Polytechnischen Universität Madrid. Als Ingenieurwissenschaften (auch Ingenieurwesen, Technikwissenschaften oder technische Wissenschaften) werden diejenigen Wissenschaften bezeichnet, die sich mit der Technik beschäftigen.

Neu!!: Chennai und Ingenieurwissenschaften · Mehr sehen »

Internationaler Stil

P. Jeanneret, Doppelhaus in der Weißenhofsiedlung in Stuttgart, 1927 Der Internationale Stil ist eine Strömung der klassischen modernen Architektur, die fälschlicherweise oft mit dieser gleichgesetzt wird.

Neu!!: Chennai und Internationaler Stil · Mehr sehen »

Ionische Ordnung

Das Erechtheion auf der Akropolis in Athen von Südwesten Die ionische Ordnung ist eine der fünf klassischen Säulenordnungen.

Neu!!: Chennai und Ionische Ordnung · Mehr sehen »

Islam in Indien

Jama Masjid in Delhi ist die größte Moschee Indiens. Der Islam ist in Indien nach dem Hinduismus die zweitgrößte Glaubensrichtung.

Neu!!: Chennai und Islam in Indien · Mehr sehen »

Jahresmitteltemperatur

Die Jahresmitteltemperatur eines Ortes, auch als Jahresdurchschnittstemperatur bezeichnet, wird aus dem Durchschnitt der zwölf Monatsmitteltemperaturen errechnet.

Neu!!: Chennai und Jahresmitteltemperatur · Mehr sehen »

Jainismus

Der Jainismus, auch Jinismus, (Sanskrit, जैन, m., Jaina, „Anhänger des Jina“) ist eine in Indien beheimatete Religion, die etwa im 6./5.

Neu!!: Chennai und Jainismus · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Chennai und Japan · Mehr sehen »

Java (Insel)

Java (nach alter Orthografie Djawa; Aussprache:, im Deutschen zumeist) ist eine der vier Großen Sundainseln der Republik Indonesien neben den weiteren Hauptinseln Sumatra, Borneo (Kalimantan) und Sulawesi.

Neu!!: Chennai und Java (Insel) · Mehr sehen »

Jawaharlal Nehru Stadium (Chennai)

Das Jawaharlal Nehru Stadium (auch Marina Arena) ist ein multifunktionales Stadion in Chennai, Tamil Nadu, Indien mit einer Kapazität von 40.000 Plätzen.

Neu!!: Chennai und Jawaharlal Nehru Stadium (Chennai) · Mehr sehen »

Jayam Ravi

Jayam Ravi Jayam Ravi (eigentlich Mohan Ravi; * 10. September 1980 in Chennai) ist ein indisch-tamilischer Schauspieler.

Neu!!: Chennai und Jayam Ravi · Mehr sehen »

Jeevan Nedunchezhiyan

Jeevan Nedunchezhiyan (* 20. Oktober 1988 in Chennai) ist ein indischer Tennisspieler.

Neu!!: Chennai und Jeevan Nedunchezhiyan · Mehr sehen »

Jesuiten

Erkennungszeichen des Ordens. Il Gesù in Rom, Mutterkirche des Jesuitenordens Als Jesuiten werden die Mitglieder der katholischen Ordensgemeinschaft Gesellschaft Jesu (Societas Jesu, Ordenskürzel: SJ) bezeichnet, die am 15.

Neu!!: Chennai und Jesuiten · Mehr sehen »

Johannes Lehmann (Journalist)

Johannes Lehmann (* 7. September 1929 in Madras, Indien; † 17. April 2011 in Stuttgart) war ein deutscher Journalist und Sachbuchautor.

Neu!!: Chennai und Johannes Lehmann (Journalist) · Mehr sehen »

John Henry Constantine Whitehead

John Henry Constantine Whitehead (* 11. November 1904 in Madras; † 8. Mai 1960 in Princeton), bekannt als Henry Whitehead, war ein britischer Mathematiker und einer der Begründer der Homotopie-Theorie.

Neu!!: Chennai und John Henry Constantine Whitehead · Mehr sehen »

John Walsh (Naturforscher)

John Walsh (* 1. Juli 1726 in Fort St. George, Madras; † 9. März 1795 in London) war ein britischer Naturforscher und Politiker.

Neu!!: Chennai und John Walsh (Naturforscher) · Mehr sehen »

Joshna Chinappa

Joshna Chinappa (auch Joshana Chinappa; * 15. September 1986 in Chennai) ist eine indische Squashspielerin.

Neu!!: Chennai und Joshna Chinappa · Mehr sehen »

Jyotindra Nath Dixit

Jyotindra Nath Dixit (* 8. Januar 1936 in Madras; † 3. Januar 2005 in Neu-Delhi, Indien) war indischer Diplomat und Politiker und von 1991 bis 1994 im indischen Außenministerium tätig.

Neu!!: Chennai und Jyotindra Nath Dixit · Mehr sehen »

K. Ananda Rau

K.

Neu!!: Chennai und K. Ananda Rau · Mehr sehen »

K. R. Parthasarathy

K. R. Parthasarathy (1975) K. R. Parthasarathy (Kalyanapuram Rangachari Parthasarathy; * 25. Juni 1936 in Chennai) ist ein indischer Mathematiker, der sich mit Stochastik befasst.

Neu!!: Chennai und K. R. Parthasarathy · Mehr sehen »

K. Sasikiran

K.

Neu!!: Chennai und K. Sasikiran · Mehr sehen »

K. Soundararajan

Soundararajan 2010 in Stanford K. Soundararajan (Kannan Soundararajan; * 27. Dezember 1973 in Chennai, Tamil Nadu) ist ein indisch-US-amerikanischer Mathematiker, der sich mit analytischer Zahlentheorie beschäftigt.

Neu!!: Chennai und K. Soundararajan · Mehr sehen »

K. Venkataraman

K.

Neu!!: Chennai und K. Venkataraman · Mehr sehen »

Kalakshetra Foundation

Auf dem Campus der Kalakshetra Foundation Die amerikanische Außenministerin Hillary Clinton besucht die Kalakshetra Foundation (2011). Die Kalakshetra Foundation ist eine indische Kulturakademie für die Erhaltung der traditionellen indischen Kunst, insbesondere Musik und Tanz.

Neu!!: Chennai und Kalakshetra Foundation · Mehr sehen »

Kalkutta

Zentrum von Kalkutta Kalkutta, offiziell Kolkata (bengalisch কলকাতা, IAST:; englisch bis 2001 Calcutta), ist die Hauptstadt des Bundesstaates Westbengalen in Indien.

Neu!!: Chennai und Kalkutta · Mehr sehen »

Kanchipuram

Kanchipuram (Tamil: காஞ்சிபுரம; Kurzform Kanchi, früher auch anglisiert Conjeevaram) ist eine Stadt im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu mit rund 165.000 Einwohnern.

Neu!!: Chennai und Kanchipuram · Mehr sehen »

Kanchipuram (Distrikt)

Der Distrikt Kanchipuram (Tamil: காஞ்சிபுரம் மாவட்டம்; auch: Kancheepuram) ist ein Distrikt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Kanchipuram (Distrikt) · Mehr sehen »

Kanimozhi

Kanimozhi (auch: Kanimozhi Karunanidhi; Tamil: கனிமொழி; * 5. Januar 1968 in Chennai) ist eine indische Politikerin der Regionalpartei Dravida Munnetra Kazhagam (DMK) und Dichterin.

Neu!!: Chennai und Kanimozhi · Mehr sehen »

Kap Komorin

Die Südspitze des indischen Subkontinents am Kap Komorin Das Kap Komorin (engl.: Cape Comorin) ist der südlichste Punkt des indischen Subkontinents.

Neu!!: Chennai und Kap Komorin · Mehr sehen »

Kapaliswarar-Tempel

Gopuram des Kapaliswarar-Tempels Der Kapaliswarar-Tempel (Tamil: கபாலீஸ்வரர் கோயில்; auch: Kapalishwara, Kapaleeswarar etc.) ist ein Hindu-Tempel in Mylapore, einem Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Kapaliswarar-Tempel · Mehr sehen »

Karnatische Musik

Musizierende karnatischer Musik Karnatisches Ensemble Karnatische Violine Die Karnatische Musik ist süd-indischer Herkunft und wird der klassischen Musik zugerechnet.

Neu!!: Chennai und Karnatische Musik · Mehr sehen »

Karthi

Karthi (2014) Karthik Sivakumar (* 25. Mai 1977 in Chennai, Tamil Nadu, als Karthi) ist ein indischer Schauspieler und Moderator.

Neu!!: Chennai und Karthi · Mehr sehen »

Karun Chandhok

Karun Chandhok (* 19. Januar 1984 in Chennai, Tamil Nadu) ist ein indischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Chennai und Karun Chandhok · Mehr sehen »

Kenneth Arthur Noel Anderson

Generalleutnant Sir Kenneth Anderson (1943) Sir Kenneth Arthur Noel Anderson KCB MC (* 25. Dezember 1891 in Madras, Britisch-Indien; † 29. April 1959 in Gibraltar) war ein britischer General und zuletzt Gouverneur von Gibraltar.

Neu!!: Chennai und Kenneth Arthur Noel Anderson · Mehr sehen »

Kirche (Bauwerk)

Speyerer Dom, die größte noch erhaltene romanische Kirche der Welt Kirche in Suceava, Rumänien Pfarrkirche Wörth an der Donau, dreischiffige Basilika Eine Kirche oder ein Kirchengebäude ist ein von einer christlichen Glaubensgemeinschaft zum Gebet und zum Gottesdienst genutztes Bauwerk.

Neu!!: Chennai und Kirche (Bauwerk) · Mehr sehen »

Klassizismus

Glyptothek in München Klassizismus bezeichnet als kunstgeschichtliche Epoche den Zeitraum etwa zwischen 1770 und 1840.

Neu!!: Chennai und Klassizismus · Mehr sehen »

Kodaikanal

Kodaikanal (Tamil: கொடைக்கானல், kurz Kodai) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Kodaikanal · Mehr sehen »

Kommunale Selbstverwaltung

Kommunale Selbstverwaltung nennt man die Selbstverwaltung der Verwaltungseinheiten der Kommunalebene, also der politischen Gemeinden, der Städte, von Gemeindeverbänden, allfällig den übergeordneten lokalen Verwaltungsinstanzen oder anderer kommunal geprägter Verwaltungsträger.

Neu!!: Chennai und Kommunale Selbstverwaltung · Mehr sehen »

Koromandelküste

Indische Distrikte entlang der Koromandelküste Koromandelküste wird die südöstliche Küste des Indischen Subkontinents genannt.

Neu!!: Chennai und Koromandelküste · Mehr sehen »

Koyambedu

Der Chennai Mofussil Bus Terminus in Koyambedu Koyambedu (Tamil: கோயம்பேடு) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Koyambedu · Mehr sehen »

Krishna

Gopis und Kühe Krishna (Sanskrit: कृष्ण,.

Neu!!: Chennai und Krishna · Mehr sehen »

Krishna B. Athreya

Krishna Balasundaram Athreya (* 12. Dezember 1939 in Madras) ist ein indischer Mathematiker, der sich mit Stochastik befasst.

Neu!!: Chennai und Krishna B. Athreya · Mehr sehen »

Krishnan Raghavachari

Krishnan Raghavachari (* 3. April 1953 in Madras, Indien) ist ein indischer Chemiker und Physiker.

Neu!!: Chennai und Krishnan Raghavachari · Mehr sehen »

Kritteka Gregory

Kritteka Gregory (* 6. Februar 1990 in Chennai) ist eine neuseeländische Badmintonspielerin indischer Herkunft.

Neu!!: Chennai und Kritteka Gregory · Mehr sehen »

L. Shankar

L. Shankar (Jazz Bilzen 1978; Foto: Chris Hakkens) L. Shankar (Lakshminarayana Shankar; * 26. April 1950 in Madras) ist ein indischer Violinist und Komponist.

Neu!!: Chennai und L. Shankar · Mehr sehen »

Lakshmi Sahgal

Lakshmi Sahgal Lakshmi Sahgal (auch Sehgal; Hindi: लक्ष्मी सहगल,; * 24. Oktober 1914 in Madras; † 23. Juli 2012 in Kanpur, Uttar Pradesh) war eine indische Politikerin und während des Zweiten Weltkriegs Offizierin der Indian National Army.

Neu!!: Chennai und Lakshmi Sahgal · Mehr sehen »

Lawrence Pius Dorairaj

Lawrence Pius Dorairaj (* 14. Juni 1954 in Chennai, Tamil Nadu, Indien) ist Bischof von Dharmapuri.

Neu!!: Chennai und Lawrence Pius Dorairaj · Mehr sehen »

Leichtathletik

800-Meter-Lauf Stabhochsprung Speerwurf Die Leichtathletik (frühere Bezeichnung: Volksturnen) hat die seit Urzeiten natürlichen und grundlegenden menschlichen Bewegungsabläufe des Laufens, Springens und Werfens in feste Bahnen des Sports gelenkt und durch ein umfangreiches Regelwerk die individuelle Leistung exakt vergleichbar und messbar gemacht.

Neu!!: Chennai und Leichtathletik · Mehr sehen »

Leland Bardwell

Leland Bardwell, Geburtsname Leland Hone (* 25. Februar 1922 in Chennai, früher Madras, Indien; † 28. Juni 2016 in Sligo), war eine zeitgenössische irische Schriftstellerin.

Neu!!: Chennai und Leland Bardwell · Mehr sehen »

Liberation Tigers of Tamil Eelam

Die Liberation Tigers of Tamil Eelam (kurz LTTE, auch Tamil Tigers) waren eine paramilitärische Organisation, die von 1983 bis 2009 im Bürgerkrieg in Sri Lanka für die Unabhängigkeit des von Tamilen dominierten Nordens und Ostens Sri Lankas vom Rest der Insel kämpften, in dem mehrheitlich Singhalesen leben (siehe Tamil Eelam).

Neu!!: Chennai und Liberation Tigers of Tamil Eelam · Mehr sehen »

Liste der Städte in Indien

Die Liste der Städte in Indien bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des südasiatischen Staates Indien.

Neu!!: Chennai und Liste der Städte in Indien · Mehr sehen »

Little Mount

Der Little Mount oder Chinnamalai (Tamil: சின்னமலை Ciṉṉamalai, „kleiner Berg“) ist ein kleiner Hügel in der indischen Stadt Chennai.

Neu!!: Chennai und Little Mount · Mehr sehen »

Lok Sabha

#ffffff vakant: 4 Die Lok Sabha („Volksversammlung“) ist die erste Kammer des indischen Parlamentes.

Neu!!: Chennai und Lok Sabha · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Chennai und London · Mehr sehen »

M. K. Alagiri

M. K. Alagiri M. K. Alagiri (Muthuvel Karunanidhi Alagiri; auch: Azhagiri; Tamil: மு. க. அழகிரி; * 30. Januar 1951 in Chennai) ist ein indischer Politiker der Regionalpartei Dravida Munnetra Kazhagam (DMK).

Neu!!: Chennai und M. K. Alagiri · Mehr sehen »

M. K. Stalin

M. K. Stalin M. K. Stalin (Muthuvel Karunanidhi Stalin; Tamil: மு. க. ஸ்டாலின்; * 1. März 1953 in Chennai) ist ein indischer Politiker der Regionalpartei Dravida Munnetra Kazhagam (DMK).

Neu!!: Chennai und M. K. Stalin · Mehr sehen »

M. K. Vainu Bappu

M.

Neu!!: Chennai und M. K. Vainu Bappu · Mehr sehen »

M. L. Vasanthakumari

M. L. Vasanthakumari M. L. Vasanthakumari (Madras Lalithangi Vasanthakumari; * 3. Juli 1928 in Madras; † 31. Oktober 1990) war eine indische Sängerin karnatischer Musik.

Neu!!: Chennai und M. L. Vasanthakumari · Mehr sehen »

Madhavaram

Lage der Zone Madhavaram in Chennai Madhavaram (Tamil: மாதவரம், auch Madavaram, Mathavaram) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaats Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Madhavaram · Mehr sehen »

Madhu Sudan

Madhu Sudan Madhu Sudan (* 2. September 1966 in Chennai) ist ein indischer Informatiker.

Neu!!: Chennai und Madhu Sudan · Mehr sehen »

Madras (Präsidentschaft)

Karte der Präsidentschaft Madras (1880) Die Präsidentschaft Madras (engl. Madras Presidency), offiziell Präsidentschaft Fort St.

Neu!!: Chennai und Madras (Präsidentschaft) · Mehr sehen »

Madras High Court

Gebäude des Chennai High Court Der Madras High Court ist ein indisches Obergericht in der Stadt Chennai (früher: Madras).

Neu!!: Chennai und Madras High Court · Mehr sehen »

Madras Rubber Factory

Logo Madras Rubber Factory (MRF) ist eine große Handwerksfirma in Chennai, Indien.

Neu!!: Chennai und Madras Rubber Factory · Mehr sehen »

Madrasa

Mir-i-Arab-Medrese in Buchara Die Sherdor-Medrese in Samarkand Madrasa (Plural Madāris), im Deutschen Medresse oder Medrese, ist seit dem 10.

Neu!!: Chennai und Madrasa · Mehr sehen »

Magnus Carlsen

Magnus Øen Carlsen (* 30. November 1990 in Tønsberg) ist ein norwegischer Schachspieler und seit 2013 Schachweltmeister.

Neu!!: Chennai und Magnus Carlsen · Mehr sehen »

Mahabharata

Schlacht zu Kurukshetra in einem alten Mahabharata-Manuskript Das Mahabharata („die große Geschichte der Bharatas“) ist das bekannteste indische Epos.

Neu!!: Chennai und Mahabharata · Mehr sehen »

Mahesh Bhupathi

Mahesh Shrinivas Bhupathi (tamil: மகேஷ் பூபதி, * 7. Juni 1974 in Chennai) ist ein ehemaliger indischer Tennisspieler, der sich hauptsächlich auf das Doppel spezialisiert hatte.

Neu!!: Chennai und Mahesh Bhupathi · Mehr sehen »

Mahindra Satyam

Mahindra Satyam (ehemals Satyam Computer Services Ltd.) war ein indisches Software- und Beratungsunternehmen mit Firmensitz in Hyderabad.

Neu!!: Chennai und Mahindra Satyam · Mehr sehen »

Malayalam

Malayalam (മലയാളം malayāḷaṁ) ist eine Sprache aus der dravidischen Sprachfamilie.

Neu!!: Chennai und Malayalam · Mehr sehen »

Mamallapuram

Mamallapuram (Tamil: மாமல்லபுரம்) oder Mahabalipuram (மகாபலிபுரம்) ist ein etwa 16.000 Einwohner zählender Ort im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Mamallapuram · Mehr sehen »

Managementlehre

Die Managementlehre untersucht alle Vorgänge, die mit der Führung von Organisationen zusammenhängen.

Neu!!: Chennai und Managementlehre · Mehr sehen »

Manali (Chennai)

Lage der Zone Manali in Chennai Manali (Tamil: மணலி) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaats Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Manali (Chennai) · Mehr sehen »

Marina Beach

Blick vom Leuchtturm auf den Marina Beach Der Marina Beach (engl., Tamil: மெரீனா கடற்கரை) ist ein Sandstrand in Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Marina Beach · Mehr sehen »

Marumalarchi Dravida Munnetra Kazhagam

Parteiflagge der MDMK Die Marumalarchi Dravida Munnetra Kazhagam (MDMK) (Tamil: மறுமலர்ச்சித் திராவிட முன்னேற்றக் கழகம் etwa: „dravidischer fortschrittlicher Renaissance-Bund“) ist eine Regionalpartei im indischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Marumalarchi Dravida Munnetra Kazhagam · Mehr sehen »

Meenambakkam

Lage von Meenambakkam in Chennai Meenambakkam (Tamil: மீனம்பாக்கம்) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Meenambakkam · Mehr sehen »

Metro Chennai

Die Metro Chennai (englisch: Chennai Metro, Tamil: சென்னை மெட்ரோ) ist eine U-Bahn in Chennai, der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Metro Chennai · Mehr sehen »

Metropolregion Chennai

Karte der Metropolregion Chennai. Blau: Chennai, orange: Distrikt Tiruvallur, grün: Distrikt Kanchipuram Die Metropolregion Chennai (engl. Chennai Metropolitan Area, kurz CMA; Tamil: சென்னை மாநகர பரப்பு) ist eine Metropolregion in Indien.

Neu!!: Chennai und Metropolregion Chennai · Mehr sehen »

Moschee

Die Sultan-Ahmed-Moschee mit ihren sechs Minaretten in Istanbul Moschee in Singapur Moschee im ghanaischen Larabanga Aksa-Moschee in Den Haag, bis 1975 eine Synagogehttp://www.indiawijzer.nl/index.htm?deeplink.

Neu!!: Chennai und Moschee · Mehr sehen »

Motorsport

Formel 1 Rallye Motorradsport Motocross Truck Racing Luftrennen Der Motorsport umfasst alle Sportarten, die das möglichst schnelle oder auch geschickte Bewegen motorgetriebener Fahrzeuge durch ihre Fahrer zum Ziel haben.

Neu!!: Chennai und Motorsport · Mehr sehen »

MRTS

Zug der MRTS im Bahnhof Thirumylai Die MRTS (Mass Rapid Transit System) ist eine Schnellbahn in Chennai, der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und MRTS · Mehr sehen »

Mumbai

Mumbai (Marathi: मुंबई), bis 1996 offiziell Bombay, ist die Hauptstadt des Bundesstaates Maharashtra in Indien und die wichtigste Hafenstadt des Subkontinents.

Neu!!: Chennai und Mumbai · Mehr sehen »

Mylapore

Lage des Wahlkreises Mylapore in Chennai Mylapore (Tamil: மயிலப்பூர்), früher auch Mailapur, Meliapor, kurz Mylai (மயிலை), auch Thirumylai (திருமயிலை), ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Mylapore · Mehr sehen »

Mysore (Staat)

Mysore (Mahisur) war ein seit Beginn des 17. Jahrhunderts selbständiger indischer Fürstenstaat im südlichen Teil Vorderindiens.

Neu!!: Chennai und Mysore (Staat) · Mehr sehen »

Mysore-Kriege

Die Mysore-Kriege fanden in Indien, zwischen dem Königreich Mysore auf der einen und der Britischen Ostindien-Kompanie, den Marathen und Hyderabad auf der anderen Seite, während der letzten drei Jahrzehnte des 18.

Neu!!: Chennai und Mysore-Kriege · Mehr sehen »

N. Vijay Sundar Prashanth

N.

Neu!!: Chennai und N. Vijay Sundar Prashanth · Mehr sehen »

Narain Karthikeyan

Kumar Ram Narain Karthikeyan (* 14. Januar 1977 in Chennai) ist ein indischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Chennai und Narain Karthikeyan · Mehr sehen »

Nasser Hussain

Nasser Hussain OBE (* 28. März 1968 in Madras) ist ein ehemaliger englischer Cricketspieler.

Neu!!: Chennai und Nasser Hussain · Mehr sehen »

National Football League (Indien)

Die National Football League (NFL) war die höchste Spielklasse im indischen Fußball.

Neu!!: Chennai und National Football League (Indien) · Mehr sehen »

National Highway 16

Der National Highway 16 (NH 16) ist eine Bundesstraße im Osten des Staates Indien mit einer Länge von 1.664 Kilometern.

Neu!!: Chennai und National Highway 16 · Mehr sehen »

National Highway 4 (Indien)

National Highway 4 (NH 4) ist eine Hauptfernstraße im Westen und Süden des Staates Indien.

Neu!!: Chennai und National Highway 4 (Indien) · Mehr sehen »

Naturwissenschaft

Deckenfresko von Bartolomeo Altomonte im Stift Admont. Dargestellt sind Medizin, Arzneikunde, Anatomie, Architektur, Mathematik, Geographie, Astronomie, Geologie und Physik. Unter dem Begriff Naturwissenschaft werden Wissenschaften zusammengefasst, die empirisch arbeiten und sich mit der Erforschung der Natur befassen.

Neu!!: Chennai und Naturwissenschaft · Mehr sehen »

Naveen Selvadurai

Naveen Selvadurai Naveen Selvadurai (* 27. Januar 1982 in Chennai, Tamil Nadu, Indien) ist ein US-amerikanischer Internet-Unternehmer, der vor allem als Mitbegründer des Portals Foursquare bekannt geworden ist.

Neu!!: Chennai und Naveen Selvadurai · Mehr sehen »

Nawab

Bahadur Khanji III. (Bildmitte), der Nawab von Junagadh (um 1880) Nawab (Urdu: نواب; Hindi: नवाब,; Bengalisch: নবাব,; abgeleitet aus dem arabischen Wort Nāʾib; ins Deutsche im übertragenen Sinn als Nabob eingegangen) ist ein historischer Herrschertitel in Südasien (besonders auf dem Gebiet des heutigen Indien, Pakistan und Bangladesch).

Neu!!: Chennai und Nawab · Mehr sehen »

Nayak-Dynastien

Als Nayak- oder Nayaka-Dynastien (von Sanskrit नायक nāyaka „Führer“) bezeichnet man mehrere südindische Herrscherdynastien, die nach dem Untergang des Reiches von Vijayanagar aus diesem hervorgingen.

Neu!!: Chennai und Nayak-Dynastien · Mehr sehen »

Neugotik

Votivkirche Wien von Heinrich Ferstel, 1856–1879 Der Haupteingang von Strawberry Hill (Kupferstich, 1784) Palace of Westminster, London, von Charles Barry, ab 1840 Neugotischer Altar in der Kirche St. Peter and Paul in Newport, entworfen von A. W. Pugin Naturschutzgebiet Sundern bei Hannover, heute eine Ruine Friedrichswerdersche Kirche in Berlin, entworfen von Carl Friedrich Schinkel Neues Rathaus in München von Georg von Hauberrisser, 1867–1909 Mariahilfkirche in München von Joseph Daniel Ohlmüller Wiener Rathaus von Friedrich von Schmidt, 1872–1883 St.-Matthias-Kirche in Sondershausen, 1905 Schloss Braunfels, Entwurf von Edwin Oppler Schloss Hluboká nad Vltavou, 1840–1871 Britische Neogotik: In den Kolonien wurde der neogotische Stil auch mit einheimischer Architektur verquickt, wie hier beim Chhatrapati Shivaji Terminus in Mumbai (früher Bombay). Einer der größten Bahnhöfe der Welt, seit 2004 UNESCO-Weltkulturerbe. Neogotik in Neuseeland: Larnach Castle des Architekten Robert Lawson Schloss Stolzenfels bei Koblenz, Inbegriff der Rheinromantik Burg Hohenzollern, Baden-Württemberg, Deutschland „Gotisches Haus“ im Wörlitzer Park bei Dessau Rathaus St. Johann, Saarbrücken, Architekt Georg von Hauberrisser Bahnhof Bad Wimpfen Veitsdom, Prag, neugotische Westfassade Die Neugotik, auch Neogotik oder englisch Gothic Revival genannt, ist ein auf die Gotik zurückgreifender historistischer Kunst- und Architekturstil des 19.

Neu!!: Chennai und Neugotik · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Chennai und New York City · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Chennai und Niederlande · Mehr sehen »

Niederschlag

Unter Niederschlag versteht man in der Meteorologie Wasser inklusive seiner Verunreinigungen, das aus Wolken, Nebel oder Dunst (beides Wolken in Kontakt mit dem Boden) oder wasserdampf­haltiger Luft (Luftfeuchtigkeit) stammt und das.

Neu!!: Chennai und Niederschlag · Mehr sehen »

Non-Profit-Organisation

Eine Non-Profit-Organisation (NPO) verfolgt, im Gegensatz zur For-Profit-Organisation, keine wirtschaftlichen Gewinnziele.

Neu!!: Chennai und Non-Profit-Organisation · Mehr sehen »

P. Sainath

P. Sainath, 2012 P. Sainath (Palagummi Sainath; * 1957 in Madras) ist ein indischer Journalist.

Neu!!: Chennai und P. Sainath · Mehr sehen »

Padma Lakshmi

Padma Lakshmi (September 2006) Padma Lakshmi (* 1. September 1970 in Chennai, Indien) ist eine US-amerikanische Filmschauspielerin, Fernsehmoderatorin und Model.

Neu!!: Chennai und Padma Lakshmi · Mehr sehen »

Pallava

Die Pallava waren ein altindisches Geschlecht, existent etwa seit der Mitte des 3.

Neu!!: Chennai und Pallava · Mehr sehen »

Parthiva Sureshwaren

Parthiva Sureshwaren (* 21. Februar 1980 in Chennai) ist ein indischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Chennai und Parthiva Sureshwaren · Mehr sehen »

Pattali Makkal Katchi

Parteiflagge der PMK kombiniert Parteisymbol der PMK Die Pattali Makkal Katchi (PMK) (Tamil: பாட்டாளி மக்கள் கட்சி „Arbeitervolkspartei“) ist eine Regionalpartei im indischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Pattali Makkal Katchi · Mehr sehen »

Perungudi

Lage der Zone Perungudi in Chennai Perungudi (Tamil: பெருங்குடி) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaats Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Perungudi · Mehr sehen »

Pete Best

Pete Best, 2005 Randolph Peter „Pete“ Best (* 24. November 1941 in Madras, Indien) ist ein britischer Musiker.

Neu!!: Chennai und Pete Best · Mehr sehen »

Peter Paul Prabhu

Peter Paul Prabhu (* 20. März 1931 in Chennai; † 10. September 2013) war Apostolischer Pro-Nuntius in Simbabwe.

Neu!!: Chennai und Peter Paul Prabhu · Mehr sehen »

Pferderennen

Galopprennen in München-Riem NRW Hürdenrennen in Deauville-Clairefontaine Rennstart aus Boxen Wagenrennen im antiken Griechenland, um 550-540 v. Chr. Pferderennen (Pferderennsport) ist ein Pferdesport, bei dem die Pferde so schnell wie möglich eine bestimmte Strecke zurücklegen müssen.

Neu!!: Chennai und Pferderennen · Mehr sehen »

Portikus

Portikus als Vorhalle Als Portikus (der Portikus, fachsprachlich auch die Portikus; Plural: Portikus, mit langem u gesprochen, oder Portiken) wird in der Architektur ein Säulengang oder eine Säulenhalle mit horizontalem Gebälk bezeichnet.

Neu!!: Chennai und Portikus · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Chennai und Portugal · Mehr sehen »

Portugiesische Sprache

Die portugiesische Sprache (portugiesisch português) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Spanischen (der kastilischen Sprache), Katalanischen und weiteren Sprachen der Iberischen Halbinsel die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Chennai und Portugiesische Sprache · Mehr sehen »

Postgraduales Studium

Ein postgraduales Studium ist ein Studium, das ein vorhergehendes erfolgreich abgeschlossenes Studium (in der Regel grundständiges Studium) voraussetzt.

Neu!!: Chennai und Postgraduales Studium · Mehr sehen »

Pramila Jayapal

Pramila Jayapal Pramila Jayapal (* 21. September 1965 in Madras, Indien) ist eine US-amerikanische Politikerin.

Neu!!: Chennai und Pramila Jayapal · Mehr sehen »

Puducherry

Puducherry (Tamil: புதுச்சேரி Putuccēri) oder Pondicherry (Tamil: பாண்டிச்சேரி Pāṇṭiccēri) ist eine Stadt in Südindien mit rund 245.000 Einwohnern in der eigentlichen Stadt und rund 660.000 in der Agglomeration (Volkszählung 2011).

Neu!!: Chennai und Puducherry · Mehr sehen »

Puducherry (Unionsterritorium)

Puducherry (Tamil: புதுச்சேரி, Telugu: పుదుచ్చేరి, Malayalam: പുതുച്ചേരി), früher Pondicherry, ist ein Unionsterritorium in Indien.

Neu!!: Chennai und Puducherry (Unionsterritorium) · Mehr sehen »

Pulicat

Pulicat oder Pazhaverkadu (Tamil: பழவேற்காடு) ist ein Ort im indischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Pulicat · Mehr sehen »

Puneeth Rajkumar

Puneeth Rajkumar Puneeth Rajkumar (eigentlich Lohith Rajkumar; Kannada: ಪುನೀತ್ ರಾಜ್‍ಕುಮಾರ್, * 17. März 1975 in Madras) ist ein indischer Schauspieler und Sänger.

Neu!!: Chennai und Puneeth Rajkumar · Mehr sehen »

R. Balasubramanian

R.

Neu!!: Chennai und R. Balasubramanian · Mehr sehen »

R. K. Narayan

R. K. Narayan R. K. Narayan (Rasipuram Krishnaswami Ayyar Narayanaswami; tamilisch: ஆர். கே. நாராயண்; * 10. Oktober 1906 in Madras; † 13. Mai 2001 in Delhi) war einer der bekanntesten indischen Romanautoren, der ausschließlich auf Englisch schrieb.

Neu!!: Chennai und R. K. Narayan · Mehr sehen »

R. Narasimhan

R.

Neu!!: Chennai und R. Narasimhan · Mehr sehen »

R. Praggnanandhaa

R.

Neu!!: Chennai und R. Praggnanandhaa · Mehr sehen »

R. Sriram

R.

Neu!!: Chennai und R. Sriram · Mehr sehen »

Rajalakshmi Engineering College

Rajalakshmi Engineering College (REC) ist eine Technische Hochschule in Thandalam, in der Nähe von Chennai, Tamil Nadu, Indien.

Neu!!: Chennai und Rajalakshmi Engineering College · Mehr sehen »

Rajiv Gandhi

Gandhi 1989 Rajiv Gandhi (Hindi: राजीव गाँधी; * 20. August 1944 in Bombay, heute Mumbai; † 21. Mai 1991 in Sriperumbudur, Tamil Nadu) war ein indischer Politiker.

Neu!!: Chennai und Rajiv Gandhi · Mehr sehen »

Ramamoorthy Ramesh

Ramamoorthy Ramesh (* 1960 in Chennai, früher Madras) ist ein Physiker indischer Herkunft an der University of California, Berkeley.

Neu!!: Chennai und Ramamoorthy Ramesh · Mehr sehen »

Raman Sundrum

Raman Sundrum (* 1964 in Madras) ist ein indisch-US-amerikanischer theoretischer Physiker.

Neu!!: Chennai und Raman Sundrum · Mehr sehen »

Ramesh Krishnan

Ramesh Krishnan, (Tamil: ரமேஷ் கிருஷ்ணன், * 5. Juni 1961 in Chennai) ist ein ehemaliger indischer Tennisspieler.

Neu!!: Chennai und Ramesh Krishnan · Mehr sehen »

Ramesh Shotham

Ramesh Shotham spielt bei einer Probe von Anita Ratnam zu ''A Million SITA’s'' im Rahmen des Festivals ''Ramayana in Performance'' im Foyer des Rautenstrauch-Joest-Museums Ramesh Shotham (* 7. Mai 1948 in Madras) ist ein indischer Perkussionist und Schlagzeuger des World- und Fusionjazz.

Neu!!: Chennai und Ramesh Shotham · Mehr sehen »

Ramkumar Ramanathan

Ramkumar Ramanathan (* 8. November 1994 in Chennai) ist ein indischer Tennisspieler.

Neu!!: Chennai und Ramkumar Ramanathan · Mehr sehen »

Ranya Paasonen

Ranya Paasonen (* 9. Januar 1974 in Chennai, Indien als Ranya ElRamly) ist eine finnische Schriftstellerin.

Neu!!: Chennai und Ranya Paasonen · Mehr sehen »

Ratha

Am gesamten Sonnentempel von Konarak finden sich Wagenräder – der Tempelbau ist somit in seiner Gesamtheit als ein riesiger Wagen (''ratha'') anzusehen. Ratha (Sanskrit: रथ ratha, Avestisch raθa, „Wagen“) ist die Bezeichnung für den indischen Tempelwagen, für frühe südindische Monolith-Tempel in Mahabalipuram und für eine Form des nordindischen Tempelturms, der je nach der Anzahl seiner Vorsprünge als Triratha (drei), Pancharatha (fünf) usw.

Neu!!: Chennai und Ratha · Mehr sehen »

Ravi Kannan

Ravindran Kannan, genannt Ravi, (* 12. März 1953 in Madras) ist ein indischer Informatiker und Mathematiker.

Neu!!: Chennai und Ravi Kannan · Mehr sehen »

Ravi Zacharias

Ravi Zacharias 2004 Frederick Antony Ravi Kumar Zacharias (geboren am 26. März 1946 in Madras, Indien) ist ein evangelikaler kanadisch-US-amerikanischer Apologet, Bestseller-Autor und Gründer von Ravi Zacharias International Ministries (RZIM), einer Missionsgesellschaft mit Niederlassungen auf allen Kontinenten.

Neu!!: Chennai und Ravi Zacharias · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Chennai und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Regenklima

Effektive Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger Als Regenklima wird ein Klima bezeichnet, in dem ganzjährig relativ hohe Niederschläge auftreten.

Neu!!: Chennai und Regenklima · Mehr sehen »

Rothirsch

Der Rothirsch (Cervus elaphus), auch Edelhirsch genannt, ist eine Art der Echten Hirsche.

Neu!!: Chennai und Rothirsch · Mehr sehen »

Royal Enfield

Royal Enfield Royal Enfield von 1928 Dieselmotorrad Royal Enfield Diesel 440 an der Großglockner-Hochalpenstraße Royal Enfield aus indischer Produktion 2006 Enfield 350 und 500 Royal Enfield (2001) Royal Enfield Bullet 500 Classic EFI Royal Enfield Continental GT 535ccm Royal Enfield ist ein indischer Motorradproduzent, hervorgegangen aus einem britischen Hersteller von Gewehren, Motorrädern und Automobilen.

Neu!!: Chennai und Royal Enfield · Mehr sehen »

Rukmini Devi Arundale

Rukmini Devi Arundale Rukmini Devi Arundale (* 29. Februar 1904 in Madurai; † 24. Februar 1986 in Indien) war eine indische Tänzerin, Politikerin und Theosophin.

Neu!!: Chennai und Rukmini Devi Arundale · Mehr sehen »

Ruth Manorama

Ruth Manorama (* 1952 in Madras) ist eine indische Frauenrechtsaktivistin.

Neu!!: Chennai und Ruth Manorama · Mehr sehen »

S. Balachander

S. Balachander 1950 S. Balachander (Sundaram Balachander; Tamil சுந்தரம் பாலச்சந்தர், Cuntaram Pālaccantar; * 18. Januar 1927 in Madras; † 13. April 1990 in Bhilai, auch als Veena S. Balachander und Veenai S. Balachander) war ein indischer Filmschauspieler, -regisseur, -produzent und Komponist von Filmmusik im tamilischen Film und bedeutender Vina-Virtuose des zwanzigsten Jahrhunderts.

Neu!!: Chennai und S. Balachander · Mehr sehen »

S. P. Sethuraman

S.

Neu!!: Chennai und S. P. Sethuraman · Mehr sehen »

S. R. Srinivasa Varadhan

S.

Neu!!: Chennai und S. R. Srinivasa Varadhan · Mehr sehen »

S. Varalakshmi

S.

Neu!!: Chennai und S. Varalakshmi · Mehr sehen »

Sanskrit

Das Wort „Sanskrit“ im Nominativ Singular in Devanagari-Schrift Sanskrit (Devanagari: संस्कृत, Hadumod Bußmann (Hrsg.) Lexikon der Sprachwissenschaft. Kröner, Stuttgart 2008, Lemma Sanskrit. Oft − vor allem im englischen Sprachraum − wird Sanskrit ungenau auch für die unbearbeitete, mündlich überlieferte vedische Sprache insgesamt verwendet. Sie spielt vor allem im Hinduismus eine wesentliche Rolle. Sanskrit ist die klassische Sprache der Brahmanen. Das um 1200 v. Chr. übliche Vedische unterscheidet sich jedoch noch vom klassischen Sanskrit. Beim Sprachausbau des Hindi kam es zu Entlehnungen aus dem Sanskrit. Sanskrit wird seit einigen Jahrhunderten hauptsächlich in Devanagarischrift geschrieben, gelegentlich jedoch auch in lokalen Schriften. (Das erste gedruckte Werk in Sanskrit erschien in Bengali-Schrift.) Das moderne Sanskrit, welches laut Zensus von einigen Indern als Muttersprache angegeben wird, ist immer noch die heilige Sprache der Hindus, da alle religiösen Schriften von den Veden und Upanishaden bis zur Bhagavad-Gita auf Sanskrit verfasst wurden und häufig auch so vorgetragen werden. Auch für religiöse Rituale wie Gottesdienste, Hochzeiten und Totenrituale ist es noch heute unerlässlich. Beispiele für Lehnwörter im Deutschen, die sich auf Sanskrit zurückführen lassen, auch wenn ihre Entlehnung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgte, sind: Arier, Ashram, Avatar, Bhagwan, Chakra, Guru, Dschungel, Lack, Ingwer, Orange, Kajal, Karma, Mandala, Mantra, Moschus, Nirwana, Swastika, Tantra, Yoga.

Neu!!: Chennai und Sanskrit · Mehr sehen »

Schachweltmeisterschaft 2013

Die Schachweltmeisterschaft 2013 fand vom 7. November bis 22. November 2013 als Zweikampf um den Titel des Schachweltmeisters zwischen dem Titelverteidiger Viswanathan Anand und Magnus Carlsen als Herausforderer in Chennai (ehemals Madras) in Indien statt.

Neu!!: Chennai und Schachweltmeisterschaft 2013 · Mehr sehen »

Schakal

Schabrackenschakal Schakal ist die Bezeichnung mehrerer Arten der Wildhunde von wolfsähnlicher Gestalt, die deutlich kleiner sind als Wölfe und andere Wildhunde.

Neu!!: Chennai und Schakal · Mehr sehen »

Schia

Die Schia, im Deutschen auch Schiitentum oder Schiismus genannt, ist nach dem Sunnitentum die zweitgrößte religiöse Strömung innerhalb des Islams.

Neu!!: Chennai und Schia · Mehr sehen »

Schwing (Unternehmen)

Schwing Betonpumpe Die Schwing GmbH ist ein deutscher Hersteller für fahrbare und stationäre Betonpumpen und Fahrmischer mit Hauptsitz in Herne, sowie die Muttergesellschaft der Stetter GmbH aus Memmingen.

Neu!!: Chennai und Schwing (Unternehmen) · Mehr sehen »

Shankar Balasubramanian

Shankar Balasubramanian Sir Shankar Balasubramanian (* 30. September 1966 in Chennai) ist ein indisch-britischer Biochemiker und Hochschullehrer an der Universität Cambridge (Herchel Smith Professor of Medicinal Chemistry).

Neu!!: Chennai und Shankar Balasubramanian · Mehr sehen »

Sherard Osborn

Sherard Osborn (1847). Sherard Osborn (* 25. April 1822 in Madras, Indien; † 6. Mai 1875 in London) war ein britischer Konteradmiral und Förderer der Polarforschung.

Neu!!: Chennai und Sherard Osborn · Mehr sehen »

Shiva

Neuzeitliche Shiva-Statue in einem Tempel in Bangalore (2005): Zwei der Hände sind im Meditationsgestus (''dhyanamudra'') im Schoß der Figur ineinandergelegt; die beiden anderen tragen Dreizack (''trishula'') und Sanduhrtrommel (''damaru''). Um die Hüften ist ein Fellschurz gewunden; der Gott sitzt auf einem Raubkatzenfell. Um seinen Hals und seine Oberarme winden sich Schlangen; die geflochtenen Strähnen seines langen Asketenhaares sind zu einer ‚Haarkrone‘ aufgebunden, aus der seitlich eine Mondsichel (''chandra'') und oben die Göttin Ganga herausragt.Anneliese und Peter Keilhauer: ''Bildsprache des Hinduismus. Die indische Götterwelt und ihre Symbolik''. DuMont, Köln 1983, S. 112 ff. ISBN 3-7701-1347-0. Shiva (Sanskrit शिव; „Glückverheißender“; deutsch auch Schiwa) ist einer der Hauptgötter des Hinduismus.

Neu!!: Chennai und Shiva · Mehr sehen »

Shivaismus

Shiva-Statue Zum Shivaismus oder Schiwaismus (auch Shaivismus; von Sanskrit शैव „zu Shiva gehörig“) zählen jene Richtungen des Hinduismus, in denen Shiva die zentrale Rolle als höchste Gottheit und Allwesen zukommt, der alle anderen Götter überragt und diese so wie das gesamte Universum aus sich hervorgehen lässt.

Neu!!: Chennai und Shivaismus · Mehr sehen »

Sholinganallur

Lage der Zone Sholinganallur in Chennai Sholinganallur (Tamil: சோழிங்கநல்லூர், auch Shozhinganallur) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaats Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Sholinganallur · Mehr sehen »

Shruti Kurien

Shruti S. Kurien (* 28. März 1983 in Chennai, verheiratete Shruti Kanetkar) ist eine indische Badmintonspielerin.

Neu!!: Chennai und Shruti Kurien · Mehr sehen »

Slum

Die 30 größten Slums weltweit. Nach Mike Davis, 2006 Slum in Mumbai Dominikanischen Republik Dharavi ist der größte Slum Asiens Ein Slum (gesprochen, aus dem Irischen entlehnt für „Armenviertel“ oder „Elendsviertel“) ist ein dicht besiedeltes Stadtviertel der unteren Bevölkerungsgruppen mit mangelhafter Infrastruktur.

Neu!!: Chennai und Slum · Mehr sehen »

SMS Emden (1908)

Die '' SMS'' Emden war ein Kleiner Kreuzer der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Chennai und SMS Emden (1908) · Mehr sehen »

Sriperumbudur

Sriperumbudur (Tamil: ஸ்ரீபெரும்புதூர்) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Tamil Nadu mit rund 25.000 Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Chennai und Sriperumbudur · Mehr sehen »

Srividya

Srividya (* 24. Juli 1953 in Madras; † 19. Oktober 2006 in Thiruvananthapuram, Kerala) war eine indische Schauspielerin.

Neu!!: Chennai und Srividya · Mehr sehen »

St. Andrew’s Church (Chennai)

Die St. Andrew’s Church Die St.

Neu!!: Chennai und St. Andrew’s Church (Chennai) · Mehr sehen »

St. George’s Cathedral (Chennai)

Seitenansicht der St. George’s Cathedral Die St.

Neu!!: Chennai und St. George’s Cathedral (Chennai) · Mehr sehen »

St. Thomas Basilica

Die St. Thomas Basilica Seitenansicht Gottesdienst in der St. Thomas Basilica Die St.

Neu!!: Chennai und St. Thomas Basilica · Mehr sehen »

St. Thomas Mount

Blick auf den St. Thomas Mount Die Kirche ''Our Lady of the Expectation'' Der St.

Neu!!: Chennai und St. Thomas Mount · Mehr sehen »

States Reorganisation Act

Der States Reorganisation Act, der am 31.

Neu!!: Chennai und States Reorganisation Act · Mehr sehen »

Sudhir Venkatesh

Sudhir Alladi Venkatesh (* 1966 in Chennai, Indien) ist ein US-amerikanischer Soziologe.

Neu!!: Chennai und Sudhir Venkatesh · Mehr sehen »

Sundar Pichai

Sundar Pichai (2014) Pichai Sundararajan (* 1972 in Madurai, Tamil Nadu, Indien) ist ein indischer Manager und CEO von Google LLC.

Neu!!: Chennai und Sundar Pichai · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Chennai und Sunniten · Mehr sehen »

Suresh Kalmadi

Shri Suresh Kalmadi (Tamil: சுரேஷ் கல்மாடி; * 1. Mai 1944 in Madras, Tamil Nadu) ist ein ehemaliger Politiker des Indischen Nationalkongresses (INC) und Sportfunktionär, der unter anderem von 1982 bis 1996 soie abermals zwischen 1998 und 2004 Mitglied der Rajya Sabha war.

Neu!!: Chennai und Suresh Kalmadi · Mehr sehen »

T. T. Krishnamachari

T.

Neu!!: Chennai und T. T. Krishnamachari · Mehr sehen »

T. W. B. Kibble

Brout bei der Verleihung des Sakurai-Preises 2010 Sir Thomas Walter Bannerman Kibble CBE (Tom Kibble, meist zitiert als T. W. B. Kibble; * 23. Dezember 1932 in Madras; † 2. Juni 2016 in London) war ein britischer theoretischer Physiker.

Neu!!: Chennai und T. W. B. Kibble · Mehr sehen »

Tambaram

Tambaram (Tamil: தாம்பரம்) ist eine Stadt im Vorortgebiet von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Tambaram · Mehr sehen »

Tamil

Tamil (தமிழ் tamiḻ, auch Tamilisch) ist eine Sprache aus der dravidischen Sprachfamilie.

Neu!!: Chennai und Tamil · Mehr sehen »

Tamil Nadu

Tamil Nadu (Tamil தமிழ் நாடு), bis 1969 Madras, ist ein Bundesstaat Indiens.

Neu!!: Chennai und Tamil Nadu · Mehr sehen »

Tamilen

Tamilische Mädchen in Kalmunai, Sri Lanka Hochlandtamilin auf Sri Lanka beim Teepflücken Die Tamilen sind ein dravidisches Volk vom indischen Subkontinent mit einer mehr als zwei Jahrtausende zurückreichenden Geschichte.

Neu!!: Chennai und Tamilen · Mehr sehen »

Tamilischer Film

Der tamilische Film entsteht hauptsächlich in Chennai in Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Tamilischer Film · Mehr sehen »

Tata Consultancy Services

Tata Consultancy Services (TCS) ist ein weltweiter Anbieter von IT-Services, Beratungsleistungen und Geschäftslösungen.

Neu!!: Chennai und Tata Consultancy Services · Mehr sehen »

Telugu

Gebiet der Telugu-Sprecher in Indien Telugu (తెలుగు) ist eine Sprache aus der dravidischen Sprachfamilie.

Neu!!: Chennai und Telugu · Mehr sehen »

Temenos

Das Temenos (für Heiligtum, pl. die Temene; von τέμνειν temnein – „abschneiden“) bezeichnet den umgrenzten Bezirk eines (ursprünglich griechischen) Heiligtums.

Neu!!: Chennai und Temenos · Mehr sehen »

Tennis

Szene aus einem Tennismatch Tennismatch im Doppel Tennis ist ein Rückschlagspiel, das von zwei oder vier Spielern gespielt wird.

Neu!!: Chennai und Tennis · Mehr sehen »

The Beatles

The Beatles war eine britische Beat- und Rockband in den 1960er Jahren.

Neu!!: Chennai und The Beatles · Mehr sehen »

The Hindu

The Hindu ist die drittgrößte englischsprachige Tageszeitung Indiens (Stand 2013).

Neu!!: Chennai und The Hindu · Mehr sehen »

Theodor Ellwein

Theodor Ellwein (* 18. Mai 1897 in Madras, Britisch-Indien; † 22. Februar 1962 in München) war ein deutscher evangelischer Theologe, Religionslehrer und Hochschullehrer.

Neu!!: Chennai und Theodor Ellwein · Mehr sehen »

Theosophische Gesellschaft Adyar

Die Theosophische Gesellschaft Adyar engl. The Theosophical Society – Adyar (Adyar-TG bzw. TS Adyar) ist eine theosophische Organisation, die sich aus der 1875 in New York gegründeten Theosophischen Gesellschaft (TG) entwickelte.

Neu!!: Chennai und Theosophische Gesellschaft Adyar · Mehr sehen »

Thinksoft

Thinksoft Global Services Ltd. ist ein indischer börsennotierter IT-Dienstleister mit Hauptsitz im indischen Chennai.

Neu!!: Chennai und Thinksoft · Mehr sehen »

Thiruvanmiyur

Thiruvanmiyur Strand Der Marundeeswarar-Tempel in Thiruvanmiyur MRTS-Station Thiruvanmiyur Thiruvanmiyur (Tamil: திருவான்மியூர் Tiruvāṉmiyūr, auch Tiruvanmiyur) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Thiruvanmiyur · Mehr sehen »

Thomas (Apostel)

Der ungläubige Thomas (Gerrit van Honthorst, 17. Jh.) Der Apostel Thomas (* Ort und Datum unbekannt; † der Überlieferung nach in Mailapur, einem Bezirk der indischen Stadt Madras, dem heutigen Chennai, um 72) ist einer der zwölf Apostel bzw.

Neu!!: Chennai und Thomas (Apostel) · Mehr sehen »

Thomas Arthur de Lally-Tollendal

Thomas Arthur de Lally-Tollendal Thomas Arthur de Lally-Tollendal (* 1702 in Romans in der Dauphiné; † 7. Mai 1766) war ein französischer Offizier.

Neu!!: Chennai und Thomas Arthur de Lally-Tollendal · Mehr sehen »

Tim Graham

Tim Graham (eigentlich Timothy Joseph Michael Graham; * 31. Mai 1939 in Madras) ist ein ehemaliger britischer Sprinter.

Neu!!: Chennai und Tim Graham · Mehr sehen »

Tiruchirappalli

Tiruchirappalli (Tamil: திருச்சிராப்பள்ளி; es existieren mehrere abweichende Schreibweisen in der lateinischen Schrift), früher engl.

Neu!!: Chennai und Tiruchirappalli · Mehr sehen »

Tirukkural

Beispielhafte zeitgenössische Leseausgabe des ''Tirukkural'' mit modernem Kommentar (PDF-Datei, zum Öffnen auf das Bild klicken) Der Tirukkural (Tamil திருக்குறள் Tirukkuṟaḷ), kurz Kural (குறள் Kuṟaḷ), ist ein klassisches Werk der tamilischen Literatur.

Neu!!: Chennai und Tirukkural · Mehr sehen »

Tirupati

Tirupati ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh.

Neu!!: Chennai und Tirupati · Mehr sehen »

Tiruttani

Tiruttani (Tamil: திருத்தணி; auch Thiruttani, Thiruthani) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Tamil Nadu mit rund 45.000 Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Chennai und Tiruttani · Mehr sehen »

Tiruvallur (Distrikt)

Der Distrikt Tiruvallur (Tamil: திருவள்ளூர் மாவட்டம்; auch: Thiruvallur) ist ein Distrikt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Tiruvallur (Distrikt) · Mehr sehen »

Tiruvalluvar

Moderne Darstellung Tiruvalluvars Tiruvalluvar (Tamil: திருவள்ளுவர் Tiruvaḷḷuvar, auch Thiruvalluvar) oder kurz Valluvar (வள்ளுவர் Vaḷḷuvar) ist der Autor des Tirukkural, eines Werkes der klassischen tamilischen Literatur.

Neu!!: Chennai und Tiruvalluvar · Mehr sehen »

Tiruvottiyur

Lage der Zone Tiruvottiyur in Chennai Tiruvottiyur (Tamil: திருவௌற்றியூர்; auch Tiruvotriyur, Thiruvottiyur) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaats Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Tiruvottiyur · Mehr sehen »

Triplicane

Lage des Wahlkreises Chepauk-Triplicane in Chennai Triplicane oder Tiruvallikeni (Tamil: திருவல்லிக்கேணி; auch Thiruvallikeni) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Triplicane · Mehr sehen »

Trockenwald

Trockene Variante des Monsunwaldes im Norden von Thailand Trockenwald ist ein Oberbegriff der für alle Wälder trockener Standorte oder Klimazonen stehen kann.

Neu!!: Chennai und Trockenwald · Mehr sehen »

Tsunami

Tsunamis vom 26. Dezember 2004 auf die Küste Thailands Überschwemmter Küstenstreifen in Sendai nach dem Tōhoku-Erdbeben 2011 Ein Tsunami (jap. 津波, wörtlich ‚Hafenwelle‘), deutsch ehemals Erdbebenwoge genannt, ist eine besonders lange Wasserwelle, die sich über sehr große Entfernungen auszubreiten vermag, beim Vordringen in Bereiche geringer Wassertiefe gestaucht wird, sich dadurch an einer flachen Küste zu einer hohen Flutwelle auftürmt und so das Wasser weit über die Uferlinie trägt; beim anschließenden Zurückweichen wird das auf dem überschwemmten Land mitgerissene Material oft weit ins Meer hinausgespült.

Neu!!: Chennai und Tsunami · Mehr sehen »

Udagamandalam

Udagamandalam (auch Udhagamandalam; Tamil: உதகமண்டலம்), früher anglisiert Ootacamund, meist kurz Ooty, ist ein Bergort mit gemäßigtem Klima in den Nilgiribergen, zentral in Südindien, auf einem Ausläufer der Westghats, im indischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Udagamandalam · Mehr sehen »

Uma Mohan

Uma Mohan Uma Mohan (* 31. Oktober 1966 in Chennai, Tamil Nadu), ist eine indische Sängerin.

Neu!!: Chennai und Uma Mohan · Mehr sehen »

University of Madras

Die University of Madras ist eine staatliche Universität in Chennai (Madras) im indischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und University of Madras · Mehr sehen »

Urdu

Übrige indische Bundesstaaten, in denen vereinzelt Urdu gesprochen wird, aber keinen Status als Amtssprache genießt. Urdu (persisch:; kurz für) ist eine indoarische Sprache und gehört zum indoiranischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Chennai und Urdu · Mehr sehen »

V. R. Raghava Krishna

V. R. Raghava Krishna V. R. Raghava Krishna (* 1987 in Chennai) ist ein indischer Sänger, der Karnatische Musik bevorzugt.

Neu!!: Chennai und V. R. Raghava Krishna · Mehr sehen »

V. S. Ramachandran

V.

Neu!!: Chennai und V. S. Ramachandran · Mehr sehen »

V. Selvaganesh

V.

Neu!!: Chennai und V. Selvaganesh · Mehr sehen »

Valasaravakkam

Lage der Zone Valasaravakkam in Chennai Valasaravakkam (Tamil: வளசரவாக்கம்) ist ein Stadtteil von Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaats Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Valasaravakkam · Mehr sehen »

Valluvar Kottam

Der steinerne Tempelwagen Frontansicht des Auditoriums Das Valluvar Kottam (Tamil: வள்ளுவர் கோட்டம்) ist ein 1976 erbautes Denkmal für den Dichter Tiruvalluvar (Valluvar) in Chennai (Madras), der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu.

Neu!!: Chennai und Valluvar Kottam · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Chennai und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Verlag

Ein Verlag ist ein Medienunternehmen, das Werke der Literatur, Kunst, Musik, Unterhaltung oder Wissenschaft vervielfältigt und verbreitet.

Neu!!: Chennai und Verlag · Mehr sehen »

Vijay (Schauspieler)

Vijay, 2013 Joseph Vijay (* 22. Juni 1974 in Chennai, Indien) ist ein tamilischer Schauspieler.

Neu!!: Chennai und Vijay (Schauspieler) · Mehr sehen »

Vijay Amritraj

Vijay Amritraj (* 14. Dezember 1953 in Madras) ist ein tamilischer indischer Tennisspieler, Filmschauspieler und Unternehmer.

Neu!!: Chennai und Vijay Amritraj · Mehr sehen »

Vikku Vinayakram

Vikku Vinayakram 2014 Thetakudi Harihara „Vikku“ Vinayakram (Tamil: தேத்தாக்குடி ஹரிஹர விநாயக்ராம்; * 11. August 1942 in Chennai, Tamil Nadu, Indien) ist ein indischer Perkussionist (Ghatam, Mridangam), der im Bereich der karnatischen Musik und des Ethno-Jazz hervorgetreten ist.

Neu!!: Chennai und Vikku Vinayakram · Mehr sehen »

Vishnuismus

Vishnu (Miniatur von 1730) Der Vishnuismus oder Vaishnavismus (von Sanskrit वैष्णव „zu Vishnu gehörig“) ist eine Richtung des Hinduismus, die Vishnu als höchstes Allwesen annimmt.

Neu!!: Chennai und Vishnuismus · Mehr sehen »

Viswanathan Anand

Viswanathan Anand (tamilisch: விசுவநாதன் ஆனந்த், auch „Vishy“ genannt; * 11. Dezember 1969 in Madras, Tamil Nadu) ist ein indischer Großmeister im Schach.

Neu!!: Chennai und Viswanathan Anand · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Chennai und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Vyjayantimala

Vyjayantimala Vyjayantimala (eigentlich: Vyjayantimala Bali; * 13. August 1936 in Madras, Tamil Nadu) ist eine indische Schauspielerin.

Neu!!: Chennai und Vyjayantimala · Mehr sehen »

Weltbank

Die Weltbank (engl. World Bank) bezeichnet im weiten Sinne die in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C. angesiedelte Weltbankgruppe, eine multinationale Entwicklungsbank.

Neu!!: Chennai und Weltbank · Mehr sehen »

William Dobbie

Sir William George Shedden Dobbie, Mai 1942Sir William George Shedden Dobbie, GCMG, KCB, DSO, (* 12. Juli 1879 in Madras, Indien; † 3. Oktober 1964 in Kensington, London) war ein britischer Offizier und Gouverneur von Malta.

Neu!!: Chennai und William Dobbie · Mehr sehen »

Wipro Technologies

Wipro Limited (Western India Products Limited) ist ein multinationales Unternehmen für Dienstleistungen aus den Bereichen IT Consulting und Systemintegration mit Hauptsitz in Bangalore, Indien.

Neu!!: Chennai und Wipro Technologies · Mehr sehen »

Yuvan Shankar Raja

Yuvan Shankar Raja, 2016 Yuvan Shankar Raja (tamilisch: யுவன் சங்கர் ராஜா; * 31. August 1979 in Madras, heute Chennai) ist ein indischer Komponist und Sänger, der hauptsächlich Filmmusik für überwiegend tamilische und Telugu-Filme schreibt.

Neu!!: Chennai und Yuvan Shankar Raja · Mehr sehen »

Zoo

Fütterung der Robben im Tierpark Hagenbeck Zoo (altgr. ζῷον, „Lebewesen, Tier“) ist die Kurzform für zoologischer Garten und bezeichnet eine große, meist parkartige Anlage zur Haltung und öffentlichen Zurschaustellung verschiedener Tierarten.

Neu!!: Chennai und Zoo · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Chennai und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Cennai, Chennai (Distrikt), Chennappattanam, Madras.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »