Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Formel 1

Index Formel 1

Früheres Logo bis 2017 Die Formel 1 (kurz auch F1) ist eine Zusammenfassung der Regeln, Richtlinien und Bedingungen, in deren Rahmen die Formel-1-Weltmeisterschaft (offiziell FIA Formula One World Championship, bis 1980 Automobil-Weltmeisterschaft), eine vom Automobil-Dachverband Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) festgelegte Formelserie, ausgetragen wird.

353 Beziehungen: Adrian Sutil, Aktive Radaufhängung, Alain Prost, Alan Jones, Alberto Ascari, Alfa Romeo Motorsport, Allradantrieb, Aluminium, Anpressdruck, Antiblockiersystem, Antriebsschlupfregelung, Arrows Grand Prix International, Auto Union, Autodromo Nazionale Monza, Automobil-Weltmeisterschaft 1950, Automobil-Weltmeisterschaft 1951, Automobil-Weltmeisterschaft 1952, Automobil-Weltmeisterschaft 1953, Automobil-Weltmeisterschaft 1954, Automobil-Weltmeisterschaft 1955, Automobil-Weltmeisterschaft 1956, Automobil-Weltmeisterschaft 1957, Automobil-Weltmeisterschaft 1958, Automobil-Weltmeisterschaft 1959, Automobil-Weltmeisterschaft 1960, Automobil-Weltmeisterschaft 1961, Automobil-Weltmeisterschaft 1962, Automobil-Weltmeisterschaft 1963, Automobil-Weltmeisterschaft 1964, Automobil-Weltmeisterschaft 1965, Automobil-Weltmeisterschaft 1966, Automobil-Weltmeisterschaft 1967, Automobil-Weltmeisterschaft 1968, Automobil-Weltmeisterschaft 1969, Automobil-Weltmeisterschaft 1970, Automobil-Weltmeisterschaft 1971, Automobil-Weltmeisterschaft 1972, Automobil-Weltmeisterschaft 1973, Automobil-Weltmeisterschaft 1974, Automobil-Weltmeisterschaft 1975, Automobil-Weltmeisterschaft 1976, Automobil-Weltmeisterschaft 1977, Automobil-Weltmeisterschaft 1978, Automobil-Weltmeisterschaft 1979, Automobil-Weltmeisterschaft 1980, Automobilsport, Ayrton Senna, Équipe Ligier, Österreichischer Rundfunk, Bayerische Landesbank, ..., Benetton Formula, Berliner Zeitung, Bernd Mayländer, Bernie Ecclestone, BMW (Motorsport), Bodeneffekt, Boxenstopp, Brabham, Brawn GP, Bridgestone, British Racing Motors, BRM P67, Bruce McLaren, Caesars Palace Grand Prix Circuit, Carlos Reutemann, Champ Car, Chase Carey, Circuit de Barcelona-Catalunya, Circuit de Spa-Francorchamps, Circuit Park Zandvoort, Circuit Paul Ricard, Clay Regazzoni, Colin Chapman, Concorde Agreement, Cooper Car Company, Cosworth, Coventry Climax, CVC Capital Partners, Damon Hill, Dan Gurney, David Coulthard, David Purley, Denis Hulme, Detroit Street Circuit, Drag Reduction System, Drehzahl, Drive-by-Wire, Dynamischer Auftrieb, Einführungsrunde, Emerson Fittipaldi, Energy Recovery System, England, Enzo Ferrari, Europäische Wettbewerbsbehörde, Fédération Internationale de l’Automobile, Fédération Internationale de Motocyclisme, Felipe Massa, Ferguson Research, Fernando Alonso, Finanzkrise ab 2007, Flügel (Fahrzeug), Flugzeugbau, Focus, Ford, Formel 1 (Begriffsklärung), Formel 2, Formel 3000, Formel-1-Regeln, Formel-1-Rennen ohne Weltmeisterschaftsstatus, Formel-1-Saisonüberblick, Formel-1-Statistik, Formel-1-Weltmeisterschaft 1981, Formel-1-Weltmeisterschaft 1982, Formel-1-Weltmeisterschaft 1983, Formel-1-Weltmeisterschaft 1984, Formel-1-Weltmeisterschaft 1985, Formel-1-Weltmeisterschaft 1986, Formel-1-Weltmeisterschaft 1987, Formel-1-Weltmeisterschaft 1988, Formel-1-Weltmeisterschaft 1989, Formel-1-Weltmeisterschaft 1990, Formel-1-Weltmeisterschaft 1991, Formel-1-Weltmeisterschaft 1992, Formel-1-Weltmeisterschaft 1993, Formel-1-Weltmeisterschaft 1994, Formel-1-Weltmeisterschaft 1995, Formel-1-Weltmeisterschaft 1996, Formel-1-Weltmeisterschaft 1997, Formel-1-Weltmeisterschaft 1998, Formel-1-Weltmeisterschaft 1999, Formel-1-Weltmeisterschaft 2000, Formel-1-Weltmeisterschaft 2001, Formel-1-Weltmeisterschaft 2002, Formel-1-Weltmeisterschaft 2003, Formel-1-Weltmeisterschaft 2004, Formel-1-Weltmeisterschaft 2005, Formel-1-Weltmeisterschaft 2006, Formel-1-Weltmeisterschaft 2007, Formel-1-Weltmeisterschaft 2008, Formel-1-Weltmeisterschaft 2009, Formel-1-Weltmeisterschaft 2010, Formel-1-Weltmeisterschaft 2011, Formel-1-Weltmeisterschaft 2012, Formel-1-Weltmeisterschaft 2013, Formel-1-Weltmeisterschaft 2014, Formel-1-Weltmeisterschaft 2015, Formel-1-Weltmeisterschaft 2016, Formel-1-Weltmeisterschaft 2017, Formelfreies Rennen, Formelsport, Formula One Constructors Association, Formula One Group, Formula One Teams Association, Frühstart, Gasturbine, Gerhard Berger, Gerhard Gribkowsky, Geschichte der Großen Preise vor 1950, Gilles Villeneuve, Giuseppe Farina, Goodwood Circuit, Graham Hill, Gran Premio di Siracusa, Grand Prix Drivers’ Association, Grand-Prix-Europameisterschaft, Grande Épreuve, Großer Preis der Niederlande 1973, Großer Preis der USA, Großer Preis der USA 2005, Großer Preis des Pazifiks, Großer Preis von Abu Dhabi, Großer Preis von Abu Dhabi 2017, Großer Preis von Argentinien, Großer Preis von Aserbaidschan, Großer Preis von Aserbaidschan 2017, Großer Preis von Bahrain, Großer Preis von Europa, Großer Preis von Frankreich, Großer Preis von Großbritannien, Großer Preis von Italien, Großer Preis von Italien 1961, Großer Preis von Italien 1970, Großer Preis von Japan 2014, Großer Preis von Luxemburg, Großer Preis von Marokko, Großer Preis von Mexiko 1986, Großer Preis von Monaco, Großer Preis von San Marino, Großer Preis von San Marino 1994, Großer Preis von Südafrika, Großer Preis von Südafrika 1977, Großer Preis von Singapur, Großer Preis von Ungarn 2009, H-Motor, Haas F1 Team, Haftreibung, Heat Energy Recovery System, Hockenheimring Baden-Württemberg, Honda, Honda Racing F1, Hybridantrieb, Indianapolis 500, Indianapolis Motor Speedway, Intercontinental Formula, Intermediate (Bereifung), International, Internationales Sportgesetz (Motorsport), Jack Brabham, Jackie Stewart, Jacky Ickx, Jacques Laffite, Jacques Villeneuve, James Hunt, Jarno Trulli, Jenson Button, Jim Clark, JJ Lehto, Jochen Rindt, Jody Scheckter, John Surtees, Jonathan Palmer, Jordan Grand Prix, JPMorgan Chase, Juan Manuel Fangio, Jules Bianchi, Karl Wendlinger, Keke Rosberg, Kimi Räikkönen, Kinetic Energy Recovery System, Kinetische Energie, Kohlenstofffaser, Kupplung, Kyalami Grand Prix Circuit, Lehman Brothers, Lella Lombardi, Lewis Hamilton, Liberty Media, Liste der Formel-1-Rennfahrer, Liste der Formel-1-Rennstrecken, Liste der Formel-1-Weltmeister, Liste der Formel-1-Werbetrophäen-Gewinner, Liste der Grand-Prix-Sieger der Formel 1, Liste der Grand-Prix-Teilnehmer der Formel 1, Liste der Pole-Setter der Formel 1, Liste der Startnummern in der Formel 1, Liste tödlich verunglückter Formel-1-Fahrer, Long Beach Grand Prix Circuit, Lotus 49, Lotus 56, Lotus 79, Maria Teresa de Filippis, Mario Andretti, Mark Webber, Maserati, McLaren Racing, Mercedes AMG F1 Team, Mercedes-Benz (Motorsport), Mercedes-Benz W 165, Mercedes-Benz W 196, Michael Schumacher, Mika Häkkinen, Mike Hawthorn, Minardi, Monocoque, Monoposto, Motorrad, Motorrad-Weltmeisterschaft, Motorrad-Weltmeisterschaft 1949, Nürburgring, Nelson Piquet, Nico Rosberg, Nigel Mansell, Niki Lauda, Nivelles-Baulers, Oldsmobile, Oulton Park, Parc fermé, Patrick Depailler, Pedro Lamy, Pferdestärke, Phil Hill, Pirelli, Place de la Concorde, Pneumatik, Porsche, Porsche 718, Porsche 804, Postum, Prämie, Race of Champions (Formel 1), Red Bull Racing, Regenreifen, Renault, Renault Sport F1 Team, Rennreifen, Renzo Zorzi, Repco, Resonanzkatastrophe, Riccardo Patrese, Robert Kubica, Roger Williamson, Roland Ratzenberger, Ronnie Peterson, Ross Brawn, Rouen-les-Essarts, Rubens Barrichello, Safety Car, Sauber Motorsport, Südafrikanische Formel-1-Meisterschaft, Schädel-Hirn-Trauma, Scheibenbremse, Schnellste Rennrunde, Scuderia Ferrari, Sebastian Vettel, Silberpfeil, Silverstone Circuit, Simtek, Slick, Solitude-Rennstrecke, Spionageaffäre in der Formel 1 2007, Spoiler (Fahrzeug), Sportwagen, Sportwart, Stirling Moss, Straßenverkehrssicherheit, Streichergebnis, Stuttgart, Superlizenz, Tamburello-Kurve, Team Lotus, Thermische Energie, Titan (Element), Tom Pryce, Tony Brooks, Turbolader, Tyrrell, Tyrrell 019, Tyrrell P34, V-Motor, Vanwall, Ventilsteuerung, Veto, Voiturette, Volkswagen, W-Motor, Watkins Glen International, Watt (Einheit), Weltmeisterschaft, Weslake, Williams F1, Wolfgang Graf Berghe von Trips, Wolfram, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (303 mehr) »

Adrian Sutil

Adrian Sutil (* 11. Januar 1983 in Starnberg) ist ein deutscher Automobilrennfahrer deutsch-uruguayischer Abstammung.

Neu!!: Formel 1 und Adrian Sutil · Mehr sehen »

Aktive Radaufhängung

Aktive Radaufhängung ist ein Begriff, der überwiegend im Motorsport verwendet wird.

Neu!!: Formel 1 und Aktive Radaufhängung · Mehr sehen »

Alain Prost

Alain Marie Pascal Prost, OBE (* 24. Februar 1955 in Saint-Chamond) ist ein französischer Automobilrennfahrer armenisch-französischer Herkunft.

Neu!!: Formel 1 und Alain Prost · Mehr sehen »

Alan Jones

Alan Stanley Jones, MBE (* 2. November 1946 in Melbourne) ist ein ehemaliger australischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Alan Jones · Mehr sehen »

Alberto Ascari

Alberto Ascari (* 13. Juli 1918 in Mailand; † 26. Mai 1955 in Monza) war ein italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Alberto Ascari · Mehr sehen »

Alfa Romeo Motorsport

| kurzname.

Neu!!: Formel 1 und Alfa Romeo Motorsport · Mehr sehen »

Allradantrieb

Strecke nur für Allradfahrzeuge freigegeben (Island) Der Allradantrieb (umgangssprachlich auch kurz Allrad genannt) ist eine Antriebsart von Fahrzeugen, bei der die Antriebskraft – im Gegensatz zum Front- oder Hinterradantrieb – an alle bodenberührenden Räder geleitet wird.

Neu!!: Formel 1 und Allradantrieb · Mehr sehen »

Aluminium

Aluminium ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Al und der Ordnungszahl 13.

Neu!!: Formel 1 und Aluminium · Mehr sehen »

Anpressdruck

Der Anpressdruck ist bei Sportwagen, Supersportwagen und Rennwagen eine zusätzlich zur Gewichtskraft senkrecht auf die Straße wirkende Kraft.

Neu!!: Formel 1 und Anpressdruck · Mehr sehen »

Antiblockiersystem

Das Antiblockiersystem (ABS) ist ein Technisches System für mehr Fahrsicherheit und weniger Verschleiß an den Laufflächen der Reifen.

Neu!!: Formel 1 und Antiblockiersystem · Mehr sehen »

Antriebsschlupfregelung

Die Antriebsschlupfregelung (ASR), auch Automatische Schlupfregelung oder Traktionskontrolle genannt, sorgt dafür, dass die Räder beim Anfahren des Wagens nicht durchdrehen.

Neu!!: Formel 1 und Antriebsschlupfregelung · Mehr sehen »

Arrows Grand Prix International

Arrows Grand Prix International war ein britisches Formel-1-Team mit Sitz im englischen Leafield, das zwischen 1978 und 2002 an 382 Grand-Prix-Rennen teilnahm.

Neu!!: Formel 1 und Arrows Grand Prix International · Mehr sehen »

Auto Union

Markensignet: Vier Ringe entsprechen vier Marken. Die ehemalige Firmenzentrale der Auto Union in Chemnitz Signets der vier Marken in der Auto Union Die Auto Union AG, Chemnitz war der erste deutsche staatliche Automobilkonzern.

Neu!!: Formel 1 und Auto Union · Mehr sehen »

Autodromo Nazionale Monza

Luftaufnahme Der Monza Eni Circuit ist eine Motorsport-Rennstrecke im Königlichen Park der italienischen Stadt Monza nordöstlich von Mailand.

Neu!!: Formel 1 und Autodromo Nazionale Monza · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1950

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1950 war die 1.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1950 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1951

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1951 war die 2.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1951 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1952

Ferrari, die dominierende Marke in der Saison 1952.Die Automobil-Weltmeisterschaft 1952 war die 3.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1952 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1953

Ferrari 500 Gordini Type 16 (hinten) Maserati A6GCM Die Automobil-Weltmeisterschaft 1953 war die 4.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1953 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1954

Karl Kling im Mercedes W 196 4-Zylinder-Motor des Ferrari 625F1 Lancia D50A, beim Goodwood Festival of Speed, 2007 Die Automobil-Weltmeisterschaft 1954 war die 5.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1954 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1955

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1955 war die 6.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1955 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1956

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1956 war die 7.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1956 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1957

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1957 war die 8.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1957 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1958

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1958 war die 9.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1958 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1959

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1959 war die 10.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1959 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1960

Eines von zwei Todesopfern beim Großen Preis von Belgien: Alan Stacey (kl. Foto); daneben sein ausgebrannter Wagen Die Automobil-Weltmeisterschaft 1960 war die 11.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1960 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1961

Stirling Moss beim Großen Preis von Europa 1961 auf dem Nürburgring Die Automobil-Weltmeisterschaft 1961 war die 12.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1961 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1962

Graham Hill, Weltmeister 1962, beim Großen Preis von Deutschland Porsche 804 mit Joakim Bonnier Die Automobil-Weltmeisterschaft 1962 war die 13.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1962 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1963

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1963 war die 14.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1963 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1964

Weltmeister John Surtees im Ferrari Die Automobil-Weltmeisterschaft 1964 war die 15.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1964 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1965

Zum zweiten Mal Fahrerweltmeister: Jim Clark Das dominierende Auto der Saison 1965: Der Lotus 33 mit Climax-Motor Die Automobil-Weltmeisterschaft 1965 war die 16.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1965 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1966

1966 zum dritten Mal Fahrerweltmeister: Jack Brabham Erreichte 1966 vier Siege in Folge: Der Brabham BT19 Die Automobil-Weltmeisterschaft 1966 war die 17.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1966 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1967

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1967 war die 18.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1967 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1968

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1968 war die 19.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1968 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1969

Jackie Stewart im Matra Die Automobil-Weltmeisterschaft 1969 war die 20.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1969 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1970

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1970 war die 21.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1970 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1971

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1971 war die 22.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1971 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1972

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1972 war die 23.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1972 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1973

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1973 war die 24.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1973 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1974

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1974 war die 25.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1974 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1975

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1975 war die 26.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1975 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1976

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1976 war die 27.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1976 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1977

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1977 war die 28.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1977 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1978

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1978 war die 29.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1978 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1979

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1979 war die 30.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1979 · Mehr sehen »

Automobil-Weltmeisterschaft 1980

Die Automobil-Weltmeisterschaft 1980 war die 31.

Neu!!: Formel 1 und Automobil-Weltmeisterschaft 1980 · Mehr sehen »

Automobilsport

Continental-Caoutchouc- und Gutta-Percha Compagnie in Hannover; mit bemanntem Rennwagen Nr. ''20'' vor stilisierter Alpen-Kulisse; Illustrirte Zeitung Nr. ''3835'' vom 20. April 1911 Der Automobilsport als Form des Motorsports umfasst alle Disziplinen und Wettbewerbe, die das möglichst schnelle oder geschickte Bewegen motorgetriebener und zumeist vierrädriger Kraftfahrzeuge zum Ziel haben.

Neu!!: Formel 1 und Automobilsport · Mehr sehen »

Ayrton Senna

Sennas berühmter gelber Helm Ayrton Sennas Signatur Ayrton Senna da Silva (Aussprache) (* 21. März 1960 in São Paulo; † 1. Mai 1994 in Bologna) war ein brasilianischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Ayrton Senna · Mehr sehen »

Équipe Ligier

Die Équipe Ligier, zwischenzeitlich Équipe Talbot Gitanes, war ein französisches Formel-1-Team, das von Guy Ligier gegründet worden war und seine Wurzeln in dem Leicht- und Sportwagenhersteller Automobiles Ligier hatte.

Neu!!: Formel 1 und Équipe Ligier · Mehr sehen »

Österreichischer Rundfunk

Der Österreichische Rundfunk (ORF) ist der größte Medienanbieter Österreichs und hat seinen Hauptsitz in Wien.

Neu!!: Formel 1 und Österreichischer Rundfunk · Mehr sehen »

Bayerische Landesbank

Die Bayerische Landesbank (BayernLB) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in München.

Neu!!: Formel 1 und Bayerische Landesbank · Mehr sehen »

Benetton Formula

Das Benetton Formula Limited Racing Team war ein Formel-1-Rennstall, der von 1986 bis 2001 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Formel 1 und Benetton Formula · Mehr sehen »

Berliner Zeitung

Die Berliner Zeitung (BLZ) ist eine 1945 gegründete Tageszeitung aus Berlin.

Neu!!: Formel 1 und Berliner Zeitung · Mehr sehen »

Bernd Mayländer

Bernd Mayländer (* 29. Mai 1971 in Waiblingen) ist ein deutscher Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Bernd Mayländer · Mehr sehen »

Bernie Ecclestone

Großen Preis von Bahrain 2012 Bernard Charles „Bernie“ Ecclestone (* 28. Oktober 1930 in Ipswich, Suffolk, England) ist ein britischer Automobilsport-Funktionär, Unternehmer und war bis 2017 Geschäftsführer der Formel-1-Holding SLEC (Formula One Group).

Neu!!: Formel 1 und Bernie Ecclestone · Mehr sehen »

BMW (Motorsport)

BMW 315/1 beim Oldtimer-Festival des DAMC im alten Fahrerlager des Nürburgrings BMW 328 BMW-Motorsport begann im Januar 1924, als Konstrukteur Rudolf Schleicher mit einer BMW R 32 zur Streckenfahrt von München nach Garmisch startete.

Neu!!: Formel 1 und BMW (Motorsport) · Mehr sehen »

Bodeneffekt

Als Bodeneffekt bezeichnet man ein physikalisches Phänomen, das ein umströmter Körper in Bodennähe erfährt.

Neu!!: Formel 1 und Bodeneffekt · Mehr sehen »

Boxenstopp

Kasey Kahne im Dodge Charger beim Boxenstopp in der NASCAR-Serie. Boxenstopps beim NASCAR Sprint Cup-Rennen Fahrerwechsel beim 1000-km-Rennen von Spa-Francorchamps der Le Mans Series Boxenstopp in der Formel 1 von Williams beim San Marino GP 2005 Als Boxenstopp bezeichnet man im Motorsport das kurzfristige Stoppen eines Fahrzeugs in der Box, um aufzutanken, neue Reifen zu montieren, kleine Reparaturen und/oder mechanische Einstellungen vorzunehmen oder den Fahrer auszutauschen.

Neu!!: Formel 1 und Boxenstopp · Mehr sehen »

Brabham

Motor Racing Developments Ltd. (MRD) war ein britischer Rennwagenhersteller und ein Motorsportteam.

Neu!!: Formel 1 und Brabham · Mehr sehen »

Brawn GP

Das Brawn GP F1 Team ist ein ehemaliger britischer Formel-1-Rennstall.

Neu!!: Formel 1 und Brawn GP · Mehr sehen »

Bridgestone

K.K. Bridgestone (japanisch 株式会社ブリヂストン, Kabushiki-gaisha Burijisuton, englisch Bridgestone Corporation), gelistet im Nikkei 225, ist weltweit der größte Reifenhersteller für Pkw, Busse, Lkw und Spezialfahrzeuge.

Neu!!: Formel 1 und Bridgestone · Mehr sehen »

British Racing Motors

British Racing Motors (kurz B.R.M.) war ein britischer Hersteller von Rennwagen, dem ein Werksteam für den Einsatz in der Formel 1 angegliedert war.

Neu!!: Formel 1 und British Racing Motors · Mehr sehen »

BRM P67

BRM P67 Der BRM P67, auch als B.R.M. P67 bezeichnet, war ein Formel-1-Rennwagen aus dem Jahre 1964.

Neu!!: Formel 1 und BRM P67 · Mehr sehen »

Bruce McLaren

Bruce Leslie McLaren (* 30. August 1937 in Auckland; † 2. Juni 1970 in Goodwood) war ein neuseeländischer Automobilrennfahrer und Begründer des noch heute existierenden Rennstalls McLaren.

Neu!!: Formel 1 und Bruce McLaren · Mehr sehen »

Caesars Palace Grand Prix Circuit

Der Caesars Palace Grand Prix Circuit war ein 3,65 Kilometer langer Stadtkurs in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada, auf dem der Große Preis von Las Vegas im Rahmen der Formel-1-Weltmeisterschaft sowie Rennen zur Indy Car Series ausgetragen wurden.

Neu!!: Formel 1 und Caesars Palace Grand Prix Circuit · Mehr sehen »

Carlos Reutemann

Carlos Alberto Reutemann (* 12. April 1942 in Santa Fe, Provinz Santa Fe) ist ein argentinischer Politiker und ehemaliger Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Carlos Reutemann · Mehr sehen »

Champ Car

Szene aus dem Champ Car Rennen in Surfers Paradise, Queensland 2006 Nigel Mansell auf dem Mid-Ohio Sports Car Course 1993 Andrew Ranger, Mi-Jack Conquest Racing, beim Grand Prix von Long Beach, 2005 Champ Car ist allgemein die Bezeichnung für US-Formel-Rennwagen, mit denen die Meisterschaft des American Championship Car Racing ausgetragen wird, die 1916 eingeführt wurde.

Neu!!: Formel 1 und Champ Car · Mehr sehen »

Chase Carey

Chase Carey (* 22. November 1953) ist ein US-amerikanischer Unternehmer, Executive Vice Chairman des 21st-Century-Fox-Konglomerats sowie seit Januar 2017 Chairman der Formula One Group.

Neu!!: Formel 1 und Chase Carey · Mehr sehen »

Circuit de Barcelona-Catalunya

Alte Formel-1-Streckenführung, heute für Motorradrennen genutzt Der Circuit de Barcelona-Catalunya ist eine Rennstrecke in Montmeló nördlich von Barcelona in Katalonien (Spanien).

Neu!!: Formel 1 und Circuit de Barcelona-Catalunya · Mehr sehen »

Circuit de Spa-Francorchamps

Die neue Boxenanlage mit Tribüne im Jahr 2009 Luftbild der Strecke im Juni 2008 Der Circuit de Spa-Francorchamps ist eine Motorsport-Rennstrecke in der Wallonischen Region in Belgien.

Neu!!: Formel 1 und Circuit de Spa-Francorchamps · Mehr sehen »

Circuit Park Zandvoort

Circuit Park Zandvoort ist eine, direkt an der Nordsee gelegene, Motorsport-Rennstrecke nahe dem niederländischen Ort Zandvoort (sprich: Sandvoort).

Neu!!: Formel 1 und Circuit Park Zandvoort · Mehr sehen »

Circuit Paul Ricard

Die 1970 eröffnete 5,81 km lange Strecke (später hinzugefügte Teile sind grau gezeichnet) Der Circuit Paul Ricard ist eine 1970 fertiggestellte Motorsport-Rennstrecke nahe der südfranzösischen Ortschaft Le Castellet im Département Var; etwa 20 Kilometer entfernt von Bandol an der Côte d’Azur.

Neu!!: Formel 1 und Circuit Paul Ricard · Mehr sehen »

Clay Regazzoni

Regazzoni 1971 im Ferrari 312PB Regazzoni 1976 im Ferrari 312T2 Grab von Clay Regazzoni in Porza Gian-Claudio Giuseppe „Clay“ Regazzoni (* 5. September 1939 in Porza; † 15. Dezember 2006 nahe Fontevivo bei Parma, Italien) war ein Schweizer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Clay Regazzoni · Mehr sehen »

Colin Chapman

Colin Chapman Anthony Colin Bruce Chapman (* 19. Mai 1928 in London; † 16. Dezember 1982 in Norfolk) war ein englischer Rennwagen-Konstrukteur.

Neu!!: Formel 1 und Colin Chapman · Mehr sehen »

Concorde Agreement

Das Concorde Agreement (ursprünglich „Maranello Agreement“) war ein Vertrag zwischen der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA), den einzelnen Formel-1-Teams und der Formula One Administration (FOA).

Neu!!: Formel 1 und Concorde Agreement · Mehr sehen »

Cooper Car Company

Jack Brabhams Cooper-Climax für das Indianapolis 500, 1961 Cooper T43 des Rob-Walker-Teams Cooper Norton, Motor und Hinterachse Cooper T33 mit britischer Straßenzulassung bei der Mille Miglia 2012 Cooper war ein britischer Rennwagenhersteller, der in den 1950er und 1960er Jahren mit eigenen Werksteams in diversen Motorsportklassen vertreten war.

Neu!!: Formel 1 und Cooper Car Company · Mehr sehen »

Cosworth

Cosworth ist ein englischer Motorenhersteller mit Sitz in Northampton.

Neu!!: Formel 1 und Cosworth · Mehr sehen »

Coventry Climax

Cooper-Climax von 1961 Coventry Climax ET 199 (Model 1949) Coventry Climax war ein britischer Hersteller von Gabelstaplern, Feuerlöschpumpen sowie Spezial- und Rennmotoren.

Neu!!: Formel 1 und Coventry Climax · Mehr sehen »

CVC Capital Partners

CVC Capital Partners (CVC) ist ein Finanzunternehmen aus Luxemburg.

Neu!!: Formel 1 und CVC Capital Partners · Mehr sehen »

Damon Hill

Damon Graham Devereux Hill, OBE (* 17. September 1960 in London, England) ist ein ehemaliger britischer Automobilrennfahrer und heutiger Motorsport-Funktionär.

Neu!!: Formel 1 und Damon Hill · Mehr sehen »

Dan Gurney

Gurney bei den Rolex 24 Hours of Daytona, 2008 Daniel Sexton „Dan“ Gurney (* 13. April 1931 in Port Jefferson, Long Island, New York; † 14. Januar 2018 in Newport Beach, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Automobilrennfahrer, Konstrukteur und Teambesitzer.

Neu!!: Formel 1 und Dan Gurney · Mehr sehen »

David Coulthard

David Marshall „DC“ Coulthard, MBE (* 27. März 1971 in Twynholm, Schottland) ist ein ehemaliger britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und David Coulthard · Mehr sehen »

David Purley

Helmdesign David Purley David Purley (* 26. Januar 1945 in Bognor Regis; † 2. Juli 1985 ebenda) war ein britischer Formel-1-Rennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und David Purley · Mehr sehen »

Denis Hulme

Denis Hulme auf dem Nürburgring, 1969 Denis Clive „Denny“ Hulme (* 18. Juni 1936 in Nelson; † 4. Oktober 1992 in Bathurst, Australien) war ein neuseeländischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Denis Hulme · Mehr sehen »

Detroit Street Circuit

Detroit Grand Prix Circuit Der Detroit Street Circuit war ein 4,023 Kilometer langer Stadtkurs in Detroit, auf dem der Große Preis der USA beziehungsweise der Große Preis der USA Ost ausgetragen wurde.

Neu!!: Formel 1 und Detroit Street Circuit · Mehr sehen »

Drag Reduction System

Verstellbarer Heckflügel am Red Bull RB7 (oben geöffnet, unten geschlossen) Das Drag Reduction System (kurz: DRS, dt.: System zur Verminderung des Luftwiderstandes), umgangssprachlich häufig beweglicher Heckflügel genannt, ist eine Technik, die seit der Formel-1-Weltmeisterschaft 2011, seit der DTM-Saison 2013 und seit 2012 in der Formel Renault 3.5 eingesetzt wird.

Neu!!: Formel 1 und Drag Reduction System · Mehr sehen »

Drehzahl

Drehzahlmesser am Auto (rechts) Die Drehzahl (auch Umdrehungsfrequenz oder Umlauffrequenz) ist eine Größe, die bei – vorzugsweise mechanischen – Drehbewegungen die Häufigkeit der Umdrehungen angibt.

Neu!!: Formel 1 und Drehzahl · Mehr sehen »

Drive-by-Wire

Drive-by-Wire (kurz DbW) ist die Bezeichnung für (zumindest partielles) Fahren oder Steuern von Fahrzeugen ohne mechanische Kraftübertragung der Bedienelemente zu den entsprechenden Stellelementen wie etwa Drosselklappen.

Neu!!: Formel 1 und Drive-by-Wire · Mehr sehen »

Dynamischer Auftrieb

Auftrieb entsteht bei Umströmung entsprechend geformter Körper, z. B. Tragflächen. Hierbei wird die Luft nach unten umgelenkt. (Grafik nach einem Video-Standbild) Der dynamische Auftrieb ist eine zentrale Größe in der Strömungslehre.

Neu!!: Formel 1 und Dynamischer Auftrieb · Mehr sehen »

Einführungsrunde

Als Einführungsrunde bezeichnet man im Motorsport bei Rennen auf Rundkursen eine unmittelbar vor dem Start des Rennens gefahrene letzte Testrunde.

Neu!!: Formel 1 und Einführungsrunde · Mehr sehen »

Emerson Fittipaldi

Emerson Fittipaldi (* 12. Dezember 1946 in São Paulo) ist ein ehemaliger brasilianischer Rennfahrer und zweifacher Formel-1-Weltmeister.

Neu!!: Formel 1 und Emerson Fittipaldi · Mehr sehen »

Energy Recovery System

Energy Recovery System (ERS; deutsch Energierückgewinnungssystem) ist ein in der Formel 1 ab der Saison 2014 zugelassenes System zur Energierückgewinnung.

Neu!!: Formel 1 und Energy Recovery System · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Formel 1 und England · Mehr sehen »

Enzo Ferrari

Enzo Ferrari in jungen Jahren rechts Enzo Anselmo Ferrari (* 18. Februar (amtlich: 20. FebruarVgl. (Artikel in der Rhein-Zeitung von 1997) und aus Richard Williams: Enzo Ferrari. A Life. (ISBN 978-0-224-05986-2) auf der Verlagsseite (Random House)) 1898 in Modena; † 14. August 1988 ebenda) war ein italienischer Automobilrennfahrer, Rennsportmanager und Gründer des Sport- und Rennwagenherstellers Ferrari.

Neu!!: Formel 1 und Enzo Ferrari · Mehr sehen »

Europäische Wettbewerbsbehörde

Die Europäische Wettbewerbsbehörde (engl: European Competition Authorities (ECA)) ist ein informelles Forum der Kartellbehörden der Europäischen Union, der Europäischen Kommission, der Mitgliedstaaten der EFTA (außer die der Schweiz) und der EFTA-Überwachungsbehörde.

Neu!!: Formel 1 und Europäische Wettbewerbsbehörde · Mehr sehen »

Fédération Internationale de l’Automobile

Die Fédération Internationale de l’Automobile (Abkürzung: FIA) ist ein internationaler Dachverband des Automobils bzw.

Neu!!: Formel 1 und Fédération Internationale de l’Automobile · Mehr sehen »

Fédération Internationale de Motocyclisme

Die Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM), auf Deutsch auch Motorradweltverband genannt, ist die oberste internationale Motorradsport-Organisation, die 90 nationale Verbände repräsentiert und in sechs kontinentale Einheiten gegliedert ist.

Neu!!: Formel 1 und Fédération Internationale de Motocyclisme · Mehr sehen »

Felipe Massa

Felipe Massa (* 25. April 1981 in São Paulo) ist ein brasilianischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Felipe Massa · Mehr sehen »

Ferguson Research

Ferguson P99; Formel-1-Rennwagen Die Ferguson Research Ltd. war ein Unternehmen aus England, das von Sir Harry Ferguson sowie dem Rennfahrer und Techniker Tony Rolt gegründet wurde und hauptsächlich für seinen innovativen Allradantrieb sowie als Hersteller eines allradgetriebenen Formel-1-Rennwagens bekannt ist.

Neu!!: Formel 1 und Ferguson Research · Mehr sehen »

Fernando Alonso

Fernando Alonso Díaz (* 29. Juli 1981 in Oviedo, Asturien) ist ein spanischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Fernando Alonso · Mehr sehen »

Finanzkrise ab 2007

Die Finanzkrise ab 2007 war eine globale Banken- und Finanzkrise als Teil der Weltwirtschaftskrise ab 2007, die im Sommer 2007 in der US-Immobilienkrise als Subprime-Markt-Krise begann.

Neu!!: Formel 1 und Finanzkrise ab 2007 · Mehr sehen »

Flügel (Fahrzeug)

Der ausgefahrene Heckflügel eines Porsche Carrera GT Der Begriff Flügel bezeichnet ein Fahrzeuganbauteil eines Automobils, das vor allem Abtrieb, also Anpressdruck für bessere Bodenhaftung, erzeugen soll.

Neu!!: Formel 1 und Flügel (Fahrzeug) · Mehr sehen »

Flugzeugbau

Flugzeugbau ist ein Teilgebiet des Maschinenbaus, der Verkehrstechnik.

Neu!!: Formel 1 und Flugzeugbau · Mehr sehen »

Focus

Robert Schneider, seit 2016 Chefredakteur des Focus Focus (Eigenschreibweise in Versalien) ist ein deutschsprachiges Nachrichtenmagazin aus dem Verlag Hubert Burda Media.

Neu!!: Formel 1 und Focus · Mehr sehen »

Ford

Welthauptquartier der Ford Motor Company in Dearborn, Michigan Die Ford Motor Company mit Sitz im US-amerikanischen Dearborn ist nach Toyota, Volkswagen, General Motors und Hyundai der fünftgrößte Autohersteller weltweit (Stand 2014).

Neu!!: Formel 1 und Ford · Mehr sehen »

Formel 1 (Begriffsklärung)

Formel 1 steht für.

Neu!!: Formel 1 und Formel 1 (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Formel 2

Die Formel 2 ist eine Rennkategorie für einsitzige, offene Rennwagen.

Neu!!: Formel 1 und Formel 2 · Mehr sehen »

Formel 3000

Formel-3000-Chassis der Saison 2000 Die Formel 3000 war eine Rennkategorie für einsitzige, offene Rennwagen, die zur Saison 1985 als Nachfolger der bis dahin bestehenden Formel 2 ins Leben gerufen wurde.

Neu!!: Formel 1 und Formel 3000 · Mehr sehen »

Formel-1-Regeln

Die Formel-1-Regeln werden durch den internationalen Automobilweltverband FIA in Übereinstimmung mit den Teams festgelegt und regelmäßig verändert, um beispielsweise die Sicherheitsstandards zu erhöhen oder die Grand Prix für Zuschauer interessanter zu gestalten.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Regeln · Mehr sehen »

Formel-1-Rennen ohne Weltmeisterschaftsstatus

Als Formel-1-Rennen ohne Weltmeisterschaftsstatus (im englischen Sprachgebrauch Non-Championship Races) bezeichnet man eine Reihe von Automobilrennen, die nach dem jeweils gültigen Reglement der Formel 1 ausgeschrieben waren.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Rennen ohne Weltmeisterschaftsstatus · Mehr sehen »

Formel-1-Saisonüberblick

Dieser Formel-1-Saisonüberblick ist eine Zusammenfassung aller bisher ausgetragenen FIA-Automobil- und der daraus entstandenen Formel-1-Weltmeisterschaften.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Saisonüberblick · Mehr sehen »

Formel-1-Statistik

Der Automobil-Dachverband FIA schreibt seit 1950 eine Weltmeisterschaft für Fahrer aus, seit 1958 auch eine solche für Konstrukteure.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Statistik · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1981

Ferrari 126CK mit der Startnummer 27 von Gilles Villeneuve (1981) Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1981 war die 32.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1981 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1982

Jacques Laffite bei Demonstrationsfahrten im Talbot Ligier JS17 Matra March RM821 Ford Cosworth von 1982 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1982 war die 33.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1982 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1983

Musée National de l'Automobil in Mülhausen (F) Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1983 war die 34.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1983 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1984

Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1984 war die 35.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1984 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1985

Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1985 war die 36.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1985 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1986

Benetton und Gerhard Berger gewinnen 1986 ihren ersten Grand Prix Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1986 war die 37.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1986 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1987

1987er Ferrari F1/87 Turbo, mit dem Gerhard Berger zwei GP gewann Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1987 war die 38.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1987 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1988

Titelverteidiger Nelson Piquet im Lotus-Honda vor Nigel Mansell im Williams-Judd, GP Kanada 1988 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1988 war die 39.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1988 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1989

Titelverteidiger Ayrton Senna beim GP San Marino 1989 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1989 war die 40.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1989 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1990

Titelverteidiger Alain Prost im Ferrari 641 beim US-GP Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1990 war die 41.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1990 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1991

Startszene des US-GP 1991 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1991 war die 42.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1991 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1992

Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1992 war die 43.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1992 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1993

Ayrton Senna im McLaren MP4/8 Ford beim GP Deutschland 1993 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1993 war die 44.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1993 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1994

Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1994 war die 45.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1994 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1995

Jean Alesi im Ferrari 412T2 beim GP Kanada 1995 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1995 war die 46.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1995 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1996

Einführungsrunde des GP Monaco 1996 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1996 war die 47.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1996 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1997

Titelverteidiger Damon Hill im Arrows-Yamaha beim GP Großbritannien 1997 Michael Schumacher im Ferrari nach der Zieldurchfahrt beim GP Deutschland 1997 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1997 war die 48.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1997 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1998

Rennszene aus dem GP Großbritannien 1998 (Michael Schumacher, David Coulthard) Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1998 war die 49.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1998 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1999

Nach Schumachers Unfall erster Herausforderer von Häkkinen: Eddie Irvine im Ferrari F399 beim GP Kanada 1999 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1999 war die 50.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1999 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2000

Boxenstopp von Michael Schumacher in Monza Rückkehr von BMW als Motorenlieferant: Williams FW22 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2000 war die 51.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2000 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2001

Jordan EJ11 Honda von 2001 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2001 war die 52.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2001 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2002

Zieldurchfahrt beim GP Österreich 2002, umstrittene Stallorder bei Ferrari Neues Team: Allan McNish im Toyota TF102 beim GP Frankreich 2002 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2002 war die 53.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2002 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2003

Rennszene aus dem US-GP 2003 Der spätere Vizeweltmeister Kimi Räikkönen beim GP Frankreich Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2003 war die 54.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2003 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2004

Juan Pablo Montoya im Williams FW26 Rennszene aus dem Großen Preis von Monaco Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2004 war die 55.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2004 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2005

Rennszene aus dem GP Großbritannien 2005 (Alonso vor Räikkönen) Podium des GP San Marino 2005 Titelverteidiger Michael Schumacher beim GP Kanada 2005 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2005 war die 56.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2005 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2006

Titelverteidiger Fernando Alonso als Sieger beim Saisonauftakt in Bahrain 2006 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2006 war die 57.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2006 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2007

Startszene des Saisonfinales in Brasilien 2007 McLaren-Piloten und Titelrivalen: Fernando Alonso, Lewis Hamilton beim GP Kanada 2007 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2007 war die 58.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2007 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2008

Titelverteidiger Kimi Räikkönen beim GP Belgien 2008 vor Hamilton Startszene des GP Kanada 2008 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2008 war die 59.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2008 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2009

Titelverteidiger Lewis Hamilton gewinnt das Nachtrennen in Singapur 2009 Rennszene des GP Japan 2009 (vorne der spätere Sieger Sebastian Vettel) Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2009 war die 60.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2009 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2010

Titelverteidiger Jenson Button beim Großen Preis von Kanada 2010 Rückkehrer Michael Schumacher im MGP W01 Fernando Alonso fuhr in dieser Saison für Ferrari und wurde Vize-Weltmeister Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2010 war die 61.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2010 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2011

Weltmeister Sebastian Vettel Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2011 war die 62.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2011 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2012

Weltmeister Sebastian Vettel Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2012 war die 63.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2012 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2013

Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2013 war die 64.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2013 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2014

Weltmeister Lewis Hamilton Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2014 war die 65.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2014 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2015

Weltmeister Lewis Hamilton Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2015 war die 66.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2015 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2016

Weltmeister Nico Rosberg Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2016 war die 67.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2016 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2017

Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2017 war die 68.

Neu!!: Formel 1 und Formel-1-Weltmeisterschaft 2017 · Mehr sehen »

Formelfreies Rennen

Als formelfreies Rennen wird im Motorsport ein Rennen bezeichnet, bei dem keine vom jeweils übergeordneten Motorsportverband definierte Rennformel zum Einsatz kommt.

Neu!!: Formel 1 und Formelfreies Rennen · Mehr sehen »

Formelsport

Formel-Rennboot Formelsport ist eine Form des Sports, bei der die Leistungsfähigkeit der Fahrzeuge durch technische Regeln („Formeln“) in bestimmten Bereichen festgelegt ist, um für die Wettbewerber annähernd gleiche Bedingungen zu schaffen.

Neu!!: Formel 1 und Formelsport · Mehr sehen »

Formula One Constructors Association

Die Formula One Constructors Association (FOCA) war ein 1971 von Bernie Ecclestone gegründeter Zusammenschluss von Formel-1-Teams zur gemeinsamen Interessenvertretung der Teams gegenüber dem internationalen Automobilsport-Dachverband der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA).

Neu!!: Formel 1 und Formula One Constructors Association · Mehr sehen »

Formula One Group

Die Formula One Group ist eine Unternehmensgruppe, die für die Werbung und kommerzielle Verwertung der Formel-1-Weltmeisterschaft verantwortlich ist.

Neu!!: Formel 1 und Formula One Group · Mehr sehen »

Formula One Teams Association

Die Formula One Teams Association (FOTA) war eine 2008 gegründete Vereinigung von in der Formel 1 aktiven Rennställen.

Neu!!: Formel 1 und Formula One Teams Association · Mehr sehen »

Frühstart

Als Frühstart wird bei sportlichen Rennen der Beginn des Laufes oder der Fahrt eines Wettkampfteilnehmers vor dem Erscheinen des Startsignals bezeichnet.

Neu!!: Formel 1 und Frühstart · Mehr sehen »

Gasturbine

Bypassverhältnis, (5) Mantelstromtriebwerk (mit Nachbrenner), niedriges BypassverhältnisHierbei kennzeichnen blau.

Neu!!: Formel 1 und Gasturbine · Mehr sehen »

Gerhard Berger

Gerhard Berger (* 27. August 1959 in Wörgl, Tirol) ist ein österreichischer Unternehmer und ehemaliger Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Gerhard Berger · Mehr sehen »

Gerhard Gribkowsky

Gerhard Gribkowsky (* 16. April 1958 in Bremen) ist ehemaliger Risikovorstand der BayernLB, welcher zum Ende des Jahres 2005 maßgeblich an der Formel-1-Übernahme durch die Investmentgesellschaft Alpha Prema mitwirkte.

Neu!!: Formel 1 und Gerhard Gribkowsky · Mehr sehen »

Geschichte der Großen Preise vor 1950

Der Gewinner des ersten Grand Prix 1906, Ferenc Szisz auf Renault, während des Rennens. Die Geschichte der Automobil-Grands-Prix begann nicht erst mit der Einführung der nach den Regeln der Formel 1 ausgetragenen Automobil-Weltmeisterschaft 1950, sondern bereits viel früher.

Neu!!: Formel 1 und Geschichte der Großen Preise vor 1950 · Mehr sehen »

Gilles Villeneuve

Joseph Gilles Henri Villeneuve, bekannt als Gilles Villeneuve (* 18. Januar 1950 in Saint-Jean-sur-Richelieu; † 8. Mai 1982 in Löwen, Belgien), war ein kanadischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Gilles Villeneuve · Mehr sehen »

Giuseppe Farina

Giuseppe „Nino“ Farina (* 30. Oktober 1906 in Turin; † 30. Juni 1966 bei Chambéry) war ein italienischer Automobilrennfahrer und der erste Formel-1-Weltmeister der Geschichte.

Neu!!: Formel 1 und Giuseppe Farina · Mehr sehen »

Goodwood Circuit

Aktuelle Streckenführung Der Goodwood Circuit ist eine Motorsport-Rennstrecke auf dem Areal von Goodwood House, dem Landsitz der Herzöge von Richmond.

Neu!!: Formel 1 und Goodwood Circuit · Mehr sehen »

Graham Hill

Norman Graham Hill (* 15. Februar 1929 in Hampstead, London; † 29. November 1975 bei Arkley, London Borough of Barnet) war ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Graham Hill · Mehr sehen »

Gran Premio di Siracusa

Der Gran Premio di Siracusa (deutsch: Große Preis von Syrakus) war eine Automobilsportveranstaltung, die von 1951 bis 1967 insgesamt 13-mal ausgetragen wurde.

Neu!!: Formel 1 und Gran Premio di Siracusa · Mehr sehen »

Grand Prix Drivers’ Association

Die Grand Prix Drivers’ Association (GPDA) ist die 1961 gegründete und 1994 reaktivierte Formel-1-Fahrervereinigung.

Neu!!: Formel 1 und Grand Prix Drivers’ Association · Mehr sehen »

Grand-Prix-Europameisterschaft

Dreimal Europameister: Rudolf Caracciola (1938) Die Grand-Prix-Europameisterschaft für Rennfahrer war die bedeutendste Meisterschaft im Automobilsport vor dem Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Formel 1 und Grand-Prix-Europameisterschaft · Mehr sehen »

Grande Épreuve

Mit dem Begriff Grande Épreuve (französisch für „Große Prüfung“) wurden im Automobilsport die internationalen Veranstaltungen mit der höchsten Bedeutung bezeichnet.

Neu!!: Formel 1 und Grande Épreuve · Mehr sehen »

Großer Preis der Niederlande 1973

Der Große Preis der Niederlande 1973 fand am 27.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis der Niederlande 1973 · Mehr sehen »

Großer Preis der USA

Großer Preis der USA ist die Bezeichnung für ein Automobilrennen in den Vereinigten Staaten von Amerika, das erstmals 1958 auf dem Riverside International Raceway stattfand.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis der USA · Mehr sehen »

Großer Preis der USA 2005

Der Große Preis der USA 2005 fand am 19.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis der USA 2005 · Mehr sehen »

Großer Preis des Pazifiks

Als Großer Preis des Pazifiks wurde in den Saisons 1994 und 1995 ein Formel-1-Rennen in Japan auf dem Tanaka International Circuit in Aida nahe Kōbe in der Präfektur Okayama ausgetragen.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis des Pazifiks · Mehr sehen »

Großer Preis von Abu Dhabi

Der Große Preis von Abu Dhabi ist ein Motorsportrennen im Rahmen der Formel 1.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Abu Dhabi · Mehr sehen »

Großer Preis von Abu Dhabi 2017

Der Große Preis von Abu Dhabi 2017 (offiziell 2017 Formula 1 Etihad Airways Abu Dhabi Grand Prix) fand am 26.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Abu Dhabi 2017 · Mehr sehen »

Großer Preis von Argentinien

Als Großer Preis von Argentinien wurde bisher 21-mal ein Formel-1-Rennen in Buenos Aires auf dem Autódromo Oscar Alfredo Gálvez ausgetragen.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Argentinien · Mehr sehen »

Großer Preis von Aserbaidschan

Der Große Preis von Aserbaidschan ist ein Formel-1-Rennen, das seit 2017 auf dem Baku City Circuit in Aserbaidschan veranstaltet wird.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Aserbaidschan · Mehr sehen »

Großer Preis von Aserbaidschan 2017

Der Große Preis von Aserbaidschan 2017 (offiziell 2017 Formula 1 Azerbaijan Grand Prix) fand am 25.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Aserbaidschan 2017 · Mehr sehen »

Großer Preis von Bahrain

Der Große Preis von Bahrain ist ein Formel-1-Rennen, das erstmals 2004 auf dem Bahrain International Circuit in as-Sachir, Bahrain, ausgetragen wurde.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Bahrain · Mehr sehen »

Großer Preis von Europa

Der Große Preis von Europa ist ein Automobilrennen-Rennen, das erstmals 1923 ausgetragen wurde.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Europa · Mehr sehen »

Großer Preis von Frankreich

Der Große Preis von Frankreich (Grand Prix de France, bis 1967 auch Grand Prix de l’A.C.F.) ist eine seit 1906 durchgeführte französische Motorsportveranstaltung.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Frankreich · Mehr sehen »

Großer Preis von Großbritannien

Als Großer Preis von Großbritannien findet regelmäßig seit 1950 jährlich ein Formel-1-Rennen in England statt.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Großbritannien · Mehr sehen »

Großer Preis von Italien

Als Großer Preis von Italien (Gran Premio d'Italia) findet seit 1950 regelmäßig jährlich ein Formel-1-Rennen statt.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Italien · Mehr sehen »

Großer Preis von Italien 1961

Der Große Preis von Italien 1961 fand am 10.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Italien 1961 · Mehr sehen »

Großer Preis von Italien 1970

Der Große Preis von Italien 1970 fand am 6.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Italien 1970 · Mehr sehen »

Großer Preis von Japan 2014

Der Große Preis von Japan 2014 (offiziell 2014 Formula 1 Japanese Grand Prix) fand am 5.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Japan 2014 · Mehr sehen »

Großer Preis von Luxemburg

Der Große Preis von Luxemburg ist der Name eines Formel-1-Rennens, welches in den Jahren 1997 und 1998 auf dem Nürburgring ausgetragen wurde.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Luxemburg · Mehr sehen »

Großer Preis von Marokko

Der Große Preis von Marokko wurde zwischen 1932 und 1958 siebenmal ausgetragen.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Marokko · Mehr sehen »

Großer Preis von Mexiko 1986

Der Große Preis von Mexiko 1986 fand am 12.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Mexiko 1986 · Mehr sehen »

Großer Preis von Monaco

Der Große Preis von Monaco ist ein jährlich ausgetragenes Autorennen auf dem Stadtkurs Circuit de Monaco.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Monaco · Mehr sehen »

Großer Preis von San Marino

Der Große Preis von San Marino war eine Rennsportveranstaltung der Formel 1 im italienischen Imola.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von San Marino · Mehr sehen »

Großer Preis von San Marino 1994

Der Große Preis von San Marino 1994 fand am 1.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von San Marino 1994 · Mehr sehen »

Großer Preis von Südafrika

Der Große Preis von Südafrika ist ein bislang 33 Mal ausgetragenes Automobilrennen.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Südafrika · Mehr sehen »

Großer Preis von Südafrika 1977

Der Große Preis von Südafrika 1977 fand am 5.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Südafrika 1977 · Mehr sehen »

Großer Preis von Singapur

Der Große Preis von Singapur ist ein Autorennen im südostasiatischen Stadtstaat Singapur, das im Rahmen der Formel-1-Weltmeisterschaft erstmals in der Saison 2008, am 28.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Singapur · Mehr sehen »

Großer Preis von Ungarn 2009

Der Große Preis von Ungarn 2009 fand am 26.

Neu!!: Formel 1 und Großer Preis von Ungarn 2009 · Mehr sehen »

H-Motor

Animation eines H-Motors basierend auf zwei 180°-V-Motoren Ein H-Motor ist ein Verbrennungsmotor mit einer Zylinderanordnung, bei der die Zylinder bzw.

Neu!!: Formel 1 und H-Motor · Mehr sehen »

Haas F1 Team

Haas F1 Team, ursprünglich Haas Formula, ist ein US-amerikanisches Motorsportteam, das seit 2016 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnimmt.

Neu!!: Formel 1 und Haas F1 Team · Mehr sehen »

Haftreibung

Darstellung der Kräfte beim Anschieben einer Kiste, die zunächst auf dem Boden haftet. Haftreibung oder Ruhereibung (auch Haft(reib(ungs))kraft) ist eine Kraft, die das Gleiten sich berührender Körper verhindert.

Neu!!: Formel 1 und Haftreibung · Mehr sehen »

Heat Energy Recovery System

Heat Energy Recovery System (HERS; engl. für Wärmeenergie-Rückgewinnungsystem) ist ein System zur Wandlung von thermischer Energie aus dem Abgas von Verbrennungsmotoren in elektrische oder mechanische Energie.

Neu!!: Formel 1 und Heat Energy Recovery System · Mehr sehen »

Hockenheimring Baden-Württemberg

Die Doppel-Rechtskurve vor der Start-Ziel-Geraden während eines DTM-Rennens Beschleunigungsrennstrecke Blick von der Boxenmauer auf Start und Ziel Die nachträglich aufgesetzte Erweiterung der Südtribüne Der Hockenheimring Baden-Württemberg (früher Hockenheimring, Kurpfalzring) ist eine Motorsport-Rennstrecke in der kurpfälzischen Stadt Hockenheim südlich von Mannheim.

Neu!!: Formel 1 und Hockenheimring Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Honda

Logo der Abteilung ''Honda Automobiles'' Honda Civic Logo der Abteilung ''Honda Motorräder'' Honda VFR 1200 F Das Unternehmen Honda (jap. 本田技研工業株式会社, Honda Giken Kōgyō Kabushiki-gaisha, dt. „Honda Forschung und Industrie“, engl. Honda Motor Co., Ltd.), gelistet im Nikkei 225, ist ein japanischer Konzern (u. a. Hamamatsu), der Automobile, Motorräder, Außenbordmotoren, Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen und Motorgeräte für den Weltmarkt entwickelt, fertigt und vermarktet.

Neu!!: Formel 1 und Honda · Mehr sehen »

Honda Racing F1

Honda Racing F1 war ein Motorsport-Rennstall und Werksteam des japanischen Automobilkonzerns Honda, das von 1964 bis 1968 sowie von 2006 bis 2008 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Formel 1 und Honda Racing F1 · Mehr sehen »

Hybridantrieb

Hybridantrieb Hybridantrieb bezeichnet allgemein die Kombination verschiedener Techniken für den Antrieb.

Neu!!: Formel 1 und Hybridantrieb · Mehr sehen »

Indianapolis 500

Indianapolis 500 im Jahre 1994 Das Indianapolis 500, oftmals auch nur Indy 500 genannt, wird seit dem 30.

Neu!!: Formel 1 und Indianapolis 500 · Mehr sehen »

Indianapolis Motor Speedway

Der Indianapolis Motor Speedway ist eine Rennstrecke in Speedway, Vereinigte Staaten, die komplett von der Stadt Indianapolis umschlossen ist.

Neu!!: Formel 1 und Indianapolis Motor Speedway · Mehr sehen »

Intercontinental Formula

Die Intercontinental Formula (deutsch: Interkontinentale Formel) war eine Automobilsportserie, die 1961 in Großbritannien ausgetragen wurde.

Neu!!: Formel 1 und Intercontinental Formula · Mehr sehen »

Intermediate (Bereifung)

Intermediate ist die Bezeichnung für einen Rennreifen, der im Motorsport bei feuchter oder abtrocknender Strecke eingesetzt wird, wenn Regenreifen noch nicht oder nicht mehr benötigt werden, aber Slicks noch nicht zum Einsatz kommen können.

Neu!!: Formel 1 und Intermediate (Bereifung) · Mehr sehen »

International

International (von ‚zwischen‘ und natio ‚Volk‘ oder ‚Volksstamm‘) bedeutet zwischenstaatlich.

Neu!!: Formel 1 und International · Mehr sehen »

Internationales Sportgesetz (Motorsport)

Das Internationale Sportgesetz (ISG) bildet die Rahmenbedingungen des Motorsports ab.

Neu!!: Formel 1 und Internationales Sportgesetz (Motorsport) · Mehr sehen »

Jack Brabham

Jack Brabham beim GP von Deutschland 1965 Sir Jack Brabham, AO, OBE (eigentlich John Arthur Brabham; * 2. April 1926 in Hurstville, New South Wales; † 19. Mai 2014 in Gold Coast, Queensland) war ein australischer Rennfahrer, der dreimal die Fahrerweltmeisterschaft der Formel 1 gewann.

Neu!!: Formel 1 und Jack Brabham · Mehr sehen »

Jackie Stewart

Großer Preis von Deutschland auf dem Nürburgring 1968, 2. Runde Jackie Stewart 1969 im Matra-Ford Royal Stewart Tartan Stewart im Training zum Großen Preis der Tourenwagen 1973 auf dem Nürburgring, Streckenabschnitt Hohe Acht Jackie Stewart 2005 Sir John Young „Jackie“ Stewart, OBE (* 11. Juni 1939 in Milton (West Dunbartonshire), Schottland) ist ein ehemaliger britischer Automobilrennfahrer und Motorsport-Funktionär.

Neu!!: Formel 1 und Jackie Stewart · Mehr sehen »

Jacky Ickx

Jacques Bernard „Jacky“ Ickx (* 1. Januar 1945 in Brüssel) ist ein ehemaliger belgischer Formel-1- und Sportwagen-Rennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Jacky Ickx · Mehr sehen »

Jacques Laffite

Jacques-Henri Sabin Laffite (* 21. November 1943 in Paris) ist ein ehemaliger französischer Automobilrennfahrer, der von 1974 bis 1986 in der Formel 1 fuhr.

Neu!!: Formel 1 und Jacques Laffite · Mehr sehen »

Jacques Villeneuve

Jacques Joseph Charles Villeneuve, OQ (* 9. April 1971 in Saint-Jean-sur-Richelieu) ist ein kanadischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Jacques Villeneuve · Mehr sehen »

James Hunt

James Simon Wallis Hunt (* 29. August 1947 in Epsom; † 15. Juni 1993 in Wimbledon) war ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und James Hunt · Mehr sehen »

Jarno Trulli

Jarno Trulli (* 13. Juli 1974 in Pescara) ist ein italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Jarno Trulli · Mehr sehen »

Jenson Button

Jenson Alexander Lyons Button, MBE (* 19. Januar 1980 in Frome, Somerset, England) ist ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Jenson Button · Mehr sehen »

Jim Clark

Clark beim Großen Preis von Deutschland 1962 Jim Clark mit Mechaniker, 1965 Jim Clark (links) am Nürburgring, August 1966 Das Cockpit von Jim Clarks Lotus, 1966 Lotus 48 Jim Clark im Lotus 49 Jim Clark Gedenkstätte am Hockenheimring James „Jim“ Clark junior, OBE (* 4. März 1936 in Kilmany, Fife, Schottland; † 7. April 1968 in Hockenheim) war ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Jim Clark · Mehr sehen »

JJ Lehto

Jyrki Juhani Järvilehto, genannt JJ Lehto, (* 31. Januar 1966 in Espoo) ist ein finnischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und JJ Lehto · Mehr sehen »

Jochen Rindt

Karl Jochen Rindt (* 18. April 1942 in Mainz; † 5. September 1970 in Monza) war ein Automobilrennfahrer, Formel-1-Pilot und mehrfacher Grand-Prix-Sieger.

Neu!!: Formel 1 und Jochen Rindt · Mehr sehen »

Jody Scheckter

Jody Scheckter (* 29. Januar 1950 in East London, Südafrika) ist ein südafrikanischer Unternehmer und ehemaliger Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Jody Scheckter · Mehr sehen »

John Surtees

John Surtees, CBE (* 11. Februar 1934 in Tatsfield, Surrey, England; † 10. März 2017 in London) war ein britischer Rennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und John Surtees · Mehr sehen »

Jonathan Palmer

Jonathan Charles Palmer (* 7. November 1956 in London) ist ein Unternehmer und ehemaliger britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Jonathan Palmer · Mehr sehen »

Jordan Grand Prix

Jordan Grand Prix war ein irisch-britischer Motorsport-Rennstall, der zwischen 1991 und 2005 an insgesamt 250 Grand-Prix-Rennen der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Formel 1 und Jordan Grand Prix · Mehr sehen »

JPMorgan Chase

Londoner JPMorgan Chase & Co. Headquarters, 25 Bank Street, Canary Wharf, London, Vereinigtes Königreich JPMorgan Chase Tower, 270 Park Avenue, New York City Die JPMorgan Chase & Co. ist eine US-amerikanische Bank mit Sitz in New York City.

Neu!!: Formel 1 und JPMorgan Chase · Mehr sehen »

Juan Manuel Fangio

Juan Manuel Fangio (* 24. Juni 1911 in Balcarce; † 17. Juli 1995 in Buenos Aires) war ein argentinischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Juan Manuel Fangio · Mehr sehen »

Jules Bianchi

Jules Lucien André Bianchi (* 3. August 1989 in Nizza; † 17. Juli 2015 ebenda) war ein französischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Jules Bianchi · Mehr sehen »

Karl Wendlinger

Karl Wendlinger (* 20. Dezember 1968 in Kufstein, Österreich) ist ein ehemaliger Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Karl Wendlinger · Mehr sehen »

Keke Rosberg

Keijo Erik „Keke“ Rosberg (* 6. Dezember 1948 in Solna, Schweden) ist ein finnischer Unternehmer und TV-Kommentator sowie ehemaliger Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Keke Rosberg · Mehr sehen »

Kimi Räikkönen

Kimi-Matias Räikkönen (* 17. Oktober 1979 in Espoo) ist ein finnischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Kimi Räikkönen · Mehr sehen »

Kinetic Energy Recovery System

Mechanisches KERS Kinetic Energy Recovery System (KERS, engl. für System zur Rückgewinnung kinetischer Energie) ist ein meist elektrisches System zur Bremsenergierückgewinnung, das in der Formel 1 von 2009 bis 2013 zur Benutzung freigegeben war und 2014 durch ERS abgelöst wurde.

Neu!!: Formel 1 und Kinetic Energy Recovery System · Mehr sehen »

Kinetische Energie

Die kinetische Energie (von griechisch kinesis.

Neu!!: Formel 1 und Kinetische Energie · Mehr sehen »

Kohlenstofffaser

6 µm dicke Kohlenstofffaser im Vergleich zu einem 50 µm dicken Menschenhaar. Kohlenstofffasern, auch Carbonfasern, oder Kohlefasern, sind industriell hergestellte Fasern aus kohlenstoffhaltigen Ausgangsmaterialien, die durch an den Rohstoff angepasste chemische Reaktionen in graphitartig angeordneten Kohlenstoff umgewandelt werden.

Neu!!: Formel 1 und Kohlenstofffaser · Mehr sehen »

Kupplung

Fluchten aus. Aufgenommen in Kerala (Indien) Eine Kupplung ist ein Maschinenelement zur starren, elastischen, beweglichen oder lösbaren Verbindung zweier Wellen.

Neu!!: Formel 1 und Kupplung · Mehr sehen »

Kyalami Grand Prix Circuit

Der Kyalami Circuit 1968 bis 1985 Der Kyalami Grand Prix Circuit ist eine Motorsport-Rennstrecke in der südafrikanischen Provinz Gauteng und liegt zwischen der Provinzhauptstadt Johannesburg und der Landeshauptstadt Pretoria.

Neu!!: Formel 1 und Kyalami Grand Prix Circuit · Mehr sehen »

Lehman Brothers

Bankgebäude am Times Square in New York City Lehman Brothers (häufig; handelsrechtlich Lehman Brothers Holdings Inc.) war eine US-amerikanische Investmentbank mit Hauptsitz in New York, die am 15.

Neu!!: Formel 1 und Lehman Brothers · Mehr sehen »

Lella Lombardi

Maria Grazia „Lella“ Lombardi (* 26. März 1941 in Frugarolo; † 3. März 1992 in Mailand) war eine italienische Automobilrennfahrerin.

Neu!!: Formel 1 und Lella Lombardi · Mehr sehen »

Lewis Hamilton

Lewis Carl Davidson Hamilton, MBE (* 7. Januar 1985 in Stevenage, Hertfordshire, England) ist ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Lewis Hamilton · Mehr sehen »

Liberty Media

Die Liberty Media Corporation ist ein amerikanisches Medienunternehmen, welches sich mehrheitlich im Besitz von John Malone befindet.

Neu!!: Formel 1 und Liberty Media · Mehr sehen »

Liste der Formel-1-Rennfahrer

Die Liste der Formel-1-Rennfahrer führt alle Rennfahrer (770) auf, die jemals an einem Rennen im Rahmen der Formel-1-Weltmeisterschaft (bis 1980: Automobil-Weltmeisterschaft) teilgenommen haben.

Neu!!: Formel 1 und Liste der Formel-1-Rennfahrer · Mehr sehen »

Liste der Formel-1-Rennstrecken

Weltkarte mit den Austragungsländern und Standorten aller Formel-1-Läufe. Die Liste der Formel-1-Rennstrecken führt alle Rennstrecken der Formel-1-Weltmeisterschaft (bis 1980: Automobil-Weltmeisterschaft) seit ihrem Bestehen auf (Stand: Saison 2017).

Neu!!: Formel 1 und Liste der Formel-1-Rennstrecken · Mehr sehen »

Liste der Formel-1-Weltmeister

Die folgenden Listen bieten einen Überblick über alle Formel-1-Weltmeister (bis 1980: Automobil-Weltmeister) der Fahrer und Konstrukteure.

Neu!!: Formel 1 und Liste der Formel-1-Weltmeister · Mehr sehen »

Liste der Formel-1-Werbetrophäen-Gewinner

Die Liste der Formel-1-Werbetrophäen-Gewinner listet alle Gewinner der drei FOA-Werbepreise, der Veranstalter-Trophäe für den besten Veranstalter eines Formel-1-Rennens (seit 1975), der ASN-Trophäe für den besten nationalen Verband (seit 1989) und der TV-Trophäe für den besten Fernsehsender (seit 2004) auf.

Neu!!: Formel 1 und Liste der Formel-1-Werbetrophäen-Gewinner · Mehr sehen »

Liste der Grand-Prix-Sieger der Formel 1

Rekordsieger Schumacher Die Liste aller Grand-Prix-Sieger der Formel 1 listet alle Sieger von Rennen der Formel-1-Weltmeisterschaft (bis 1980: Automobil-Weltmeisterschaft) seit ihrer Gründung im Jahr 1950 – jeweils nach Fahrern, Nationen, Konstrukteuren, sowie Motoren- und Reifenherstellern getrennt – auf.

Neu!!: Formel 1 und Liste der Grand-Prix-Sieger der Formel 1 · Mehr sehen »

Liste der Grand-Prix-Teilnehmer der Formel 1

Die folgenden Listen zeigen alle Grand-Prix-Teilnehmer der Formel-1-Weltmeisterschaft (bis 1980: Automobil-Weltmeisterschaft) seit ihrer Gründung im Jahr 1950, die mindestens bei 100 Grand Prix gestartet sind.

Neu!!: Formel 1 und Liste der Grand-Prix-Teilnehmer der Formel 1 · Mehr sehen »

Liste der Pole-Setter der Formel 1

Beste Pole-Quote: Juan Manuel Fangio Die Liste der Pole-Setter der Formel 1 listet alle Fahrer, Nationen und Konstrukteure der Formel-1-Weltmeisterschaft (bis 1980: Automobil-Weltmeisterschaft) seit ihrer Gründung im Jahr 1950 auf, die in der Qualifikation die Pole-Position erringen konnten.

Neu!!: Formel 1 und Liste der Pole-Setter der Formel 1 · Mehr sehen »

Liste der Startnummern in der Formel 1

Unten stehend ist die Liste der Startnummern in der Formel 1.

Neu!!: Formel 1 und Liste der Startnummern in der Formel 1 · Mehr sehen »

Liste tödlich verunglückter Formel-1-Fahrer

Morumbi Das Risiko von schweren Unfällen gilt als untrennbar mit der Formel 1 verbunden.

Neu!!: Formel 1 und Liste tödlich verunglückter Formel-1-Fahrer · Mehr sehen »

Long Beach Grand Prix Circuit

Der Long Beach Grand Prix Circuit ist ein Stadtkurs in Long Beach, Kalifornien, auf dem unter anderem der Große Preis der USA West der Formel 1 ausgetragen wurde.

Neu!!: Formel 1 und Long Beach Grand Prix Circuit · Mehr sehen »

Lotus 49

Lotus 49 Lotus 49B Jochen Rindt 1969 im Lotus 49B auf dem Nürburgring Lotus 49C Der Lotus 49 war ein Formel-1-Rennwagen, gebaut und eingesetzt von 1967 bis 1970 vom britischen Formel-1-Team Lotus.

Neu!!: Formel 1 und Lotus 49 · Mehr sehen »

Lotus 56

STP-Lotus 56 Joe Leonhard im Lotus 56 beim Goodwood Festival of Speed 2011 Der Lotus 56 war ein allradangetriebener Gasturbinen-Rennwagen, der 1968 vom britischen Motorsportteam Lotus gebaut wurde.

Neu!!: Formel 1 und Lotus 56 · Mehr sehen »

Lotus 79

Der Lotus 79 (Mark IV) war ein Formel-1-Rennwagen des britischen Rennstalls Lotus, der in der Automobil-Weltmeisterschaft 1978 und 1979 eingesetzt wurde.

Neu!!: Formel 1 und Lotus 79 · Mehr sehen »

Maria Teresa de Filippis

Maria Teresa de Filippis (* 11. November 1926 in Neapel; † 9. Januar 2016 in Scanzorosciate) war eine italienische Automobilrennfahrerin.

Neu!!: Formel 1 und Maria Teresa de Filippis · Mehr sehen »

Mario Andretti

Mario Gabriele Andretti (* 28. Februar 1940 in Montona, Italien, heute Motovun, Kroatien) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Mario Andretti · Mehr sehen »

Mark Webber

Mark Alan Webber (* 27. August 1976 in Queanbeyan, New South Wales) ist ein ehemaliger australischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Mark Webber · Mehr sehen »

Maserati

Die Maserati S.p.A. ist ein italienischer Hersteller von Automobilen mit Sitz in Modena.

Neu!!: Formel 1 und Maserati · Mehr sehen »

McLaren Racing

McLaren Racing ist ein britisches Motorsport-Rennteam, das 2018 mit dem zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso aus Spanien sowie dem Belgier Stoffel Vandoorne in der Formel-1-Weltmeisterschaft antritt.

Neu!!: Formel 1 und McLaren Racing · Mehr sehen »

Mercedes AMG F1 Team

Das Mercedes AMG Petronas F1 Team ist seit der Saison 2010 das Werksteam des deutschen Automobilherstellers Daimler AG in der Formel 1.

Neu!!: Formel 1 und Mercedes AMG F1 Team · Mehr sehen »

Mercedes-Benz (Motorsport)

Die Marke Mercedes-Benz hat im Motorsport eine lange Tradition.

Neu!!: Formel 1 und Mercedes-Benz (Motorsport) · Mehr sehen »

Mercedes-Benz W 165

Der Mercedes-Benz W 165 ist ein historischer Rennwagen von Mercedes-Benz aus dem Jahr 1939.

Neu!!: Formel 1 und Mercedes-Benz W 165 · Mehr sehen »

Mercedes-Benz W 196

Mercedes W 196 ''Monza'' mit Stromlinienkarosserie Veglia Mercedes W 196 "Monza" mit Stromlinienkarosserie Der Mercedes-Benz W 196 war ein Formel-1-Rennwagen der Saison 1954 und 1955.

Neu!!: Formel 1 und Mercedes-Benz W 196 · Mehr sehen »

Michael Schumacher

Unterschrift von Michael Schumacher Ein Helm von Michael Schumacher Michael Schumacher (* 3. Januar 1969 in Hürth, Nordrhein-Westfalen) ist ein ehemaliger deutscher Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Michael Schumacher · Mehr sehen »

Mika Häkkinen

Mika Pauli Häkkinen (* 28. September 1968 in Vantaa) ist ein ehemaliger finnischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Mika Häkkinen · Mehr sehen »

Mike Hawthorn

John Michael „Mike“ Hawthorn (* 10. April 1929 in Mexborough, Yorkshire; † 22. Januar 1959 bei Guildford) war ein englischer Autorennfahrer, Le-Mans-Sieger und Formel-1-Weltmeister des Jahres 1958.

Neu!!: Formel 1 und Mike Hawthorn · Mehr sehen »

Minardi

Das ursprüngliche, bis 1997 verwendete Minardi-Logo, das einen stilisierten Löwen – das Wappentier der Stadt Faenza – zeigt Das in der Ära Gabriele Rumi (von 1998 bis 2000) verwendete Team-Logo Minardi war ein italienischer Rennstall aus Faenza, der in der Formula Italia, der Formel 2, der Formel 3000 und von 1985 bis 2005 in der Formel 1 antrat.

Neu!!: Formel 1 und Minardi · Mehr sehen »

Monocoque

Ein Monocoque (von griechisch mónos allein, einzeln und französisch coque für die Schale einer Nuss oder anderen Frucht) ist ein einteiliger, aus flächigen Elementen (Bleche, Sandwichplatten) gebauter, teils hohler Körper als Fahrgestell oder allgemeiner Gestell eines Fahrzeugs.

Neu!!: Formel 1 und Monocoque · Mehr sehen »

Monoposto

Der einsitzige Marmon Wasp von 1911 Der einsitzige Mercedes-Benz W 196, das Fahrzeug des Weltmeisters in der Formel 1 der Jahre 1954 und 1955 Monoposto Tyrrell P34 im Jahr 1976 Ein Monoposto (italienisch Einsitzer, heute oft auch Single-Seater) ist ein Rennwagen mit einem einzigen, in der Wagenmitte angeordneten Sitz.

Neu!!: Formel 1 und Monoposto · Mehr sehen »

Motorrad

Ein Motorrad ist üblicherweise ein einspuriges Kraftfahrzeug mit zwei Rädern und einem oder zwei Sitzplätzen.

Neu!!: Formel 1 und Motorrad · Mehr sehen »

Motorrad-Weltmeisterschaft

Giacomo Agostini, mit 15 Titeln Rekordweltmeister der Motorrad-WM. Mit Motorrad-Weltmeisterschaft ist im Allgemeinen die vom Weltverband FIM im Jahre 1949 erstmals ausgeschriebene Weltmeisterschaft für Straßenmotorräder gemeint.

Neu!!: Formel 1 und Motorrad-Weltmeisterschaft · Mehr sehen »

Motorrad-Weltmeisterschaft 1949

Die Motorrad-WM-Saison 1949 war die erste in der Geschichte der FIM-Motorrad-Straßenweltmeisterschaft.

Neu!!: Formel 1 und Motorrad-Weltmeisterschaft 1949 · Mehr sehen »

Nürburgring

Nürburgring, Grand-Prix-Strecke (oben links ein Teil der Nordschleife) Der Nürburgring ist eine nach der Nürburg benannte Rennstrecke auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde Adenau (Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz) in der Eifel und wurde am 18.

Neu!!: Formel 1 und Nürburgring · Mehr sehen »

Nelson Piquet

Piquet im BMW M1, 1980 1985 Piquets Williams FW11B Honda Turbo von 1987 1988 Nelson Fredo Piquet Sotto Maior (bekannt als Nelson Piquet, nach dem Geburtsnamen seiner Mutter; * 17. August 1952 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Nelson Piquet · Mehr sehen »

Nico Rosberg

Nico Erik Rosberg (* 27. Juni 1985 in Wiesbaden) ist ein ehemaliger deutsch-finnischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Nico Rosberg · Mehr sehen »

Nigel Mansell

Nigel Ernest James Mansell, CBE (* 8. August 1953 in Upton-upon-Severn, Malvern Hills) ist ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Nigel Mansell · Mehr sehen »

Niki Lauda

Andreas Nikolaus „Niki“ Lauda (* 22. Februar 1949 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer Automobilrennfahrer, Unternehmer und Pilot.

Neu!!: Formel 1 und Niki Lauda · Mehr sehen »

Nivelles-Baulers

Nivelles-Baulers Der Complexe Européen de Nivelles-Baulers oder kurz Nivelles-Baulers war eine Motorsport-Rennstrecke in Nivelles, Belgien.

Neu!!: Formel 1 und Nivelles-Baulers · Mehr sehen »

Oldsmobile

Älteres Oldsmobile-Logo Letztes Oldsmobile-Logo Unter dem Markennamen Oldsmobile wurden ab dem Jahr 1897 in Lansing (Michigan) von der Olds Motor Vehicle Co. Fahrzeuge produziert.

Neu!!: Formel 1 und Oldsmobile · Mehr sehen »

Oulton Park

Verlauf der Rennstrecke, Oulton Park Oulton Park ist sowohl die Bezeichnung eines Landschaftsparks in Tarporley, Cheshire, England, als auch die Bezeichnung für eines der renommiertesten Einladungsrennen auf britischem Boden.

Neu!!: Formel 1 und Oulton Park · Mehr sehen »

Parc fermé

Abgesperrter Parc fermé im Fahrerlager des Oldtimer Festivals 1995 mit historischer Formel 1 Parc fermé in León, Mexiko bei der Rallye Mexiko 2008 Der Parc fermé (französisch für: geschlossener Park) ist ein räumlich abgegrenzter Bereich bei einer Motorsportveranstaltung.

Neu!!: Formel 1 und Parc fermé · Mehr sehen »

Patrick Depailler

Patrick Depailler 1970 auf dem Nürburgring Patrick André Eugène Joseph Depailler (* 9. August 1944 in Clermont-Ferrand; † 1. August 1980 in Hockenheim) war ein französischer Rennfahrer und Formel-1-Pilot.

Neu!!: Formel 1 und Patrick Depailler · Mehr sehen »

Pedro Lamy

José Pedro Mourão Nunes Lamy Viçoso (* 20. März 1972 in Aldeia Galega da Merceana) ist ein portugiesischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Pedro Lamy · Mehr sehen »

Pferdestärke

Illustration der Einheit Pferdestärke Die Pferdestärke ist eine in Deutschland noch häufig anzutreffende veraltete Einheit der Leistung.

Neu!!: Formel 1 und Pferdestärke · Mehr sehen »

Phil Hill

Philip Toll „Phil“ Hill (* 20. April 1927 in Miami, Florida; † 28. August 2008 in Salinas, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Phil Hill · Mehr sehen »

Pirelli

Die Pirelli & C. S.p.A. ist ein italienischer Reifenhersteller mit Sitz in Mailand.

Neu!!: Formel 1 und Pirelli · Mehr sehen »

Place de la Concorde

Place de la Concorde Die Place de la Concorde (Franz. für Platz der Eintracht) ist der größte Platz von Paris.

Neu!!: Formel 1 und Place de la Concorde · Mehr sehen »

Pneumatik

Pneumatik in der Cyclopaedia von 1728 Das Wort Pneumatik (von) bezeichnet den Einsatz von Druckluft in Wissenschaft und Technik zur Verrichtung mechanischer Arbeit.

Neu!!: Formel 1 und Pneumatik · Mehr sehen »

Porsche

Die Porsche AG (Langform Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft) ist ein deutscher Kraftfahrzeughersteller mit Sitz in Stuttgart-Zuffenhausen.

Neu!!: Formel 1 und Porsche · Mehr sehen »

Porsche 718

Der Porsche 718 ist ein Sportwagen der Dr.-Ing. h. c. F. Porsche KG.

Neu!!: Formel 1 und Porsche 718 · Mehr sehen »

Porsche 804

Der Porsche 804 war ein Formel-1-Rennwagen der Porsche KG, der nur 1962 eingesetzt wurde.

Neu!!: Formel 1 und Porsche 804 · Mehr sehen »

Postum

Das Wort postum („nach dem Tod (eintretend)“) oder posthum wird als Adjektiv oder Adverb im Zusammenhang mit Veröffentlichungen über eine verstorbene Person gebraucht.

Neu!!: Formel 1 und Postum · Mehr sehen »

Prämie

Als Prämie (v. lat. praemium.

Neu!!: Formel 1 und Prämie · Mehr sehen »

Race of Champions (Formel 1)

Unter der Bezeichnung Race of Champions wurden von 1965 bis 1979 und ein weiteres Mal 1983 Automobilrennen abgehalten, die nach dem Reglement der Formel 1 ausgeschrieben waren.

Neu!!: Formel 1 und Race of Champions (Formel 1) · Mehr sehen »

Red Bull Racing

Red Bull Racing ist ein im britischen Milton Keynes ansässiger Formel-1-Rennstall, der sich im Besitz des Energy-Drink-Herstellers Red Bull befindet und mit österreichischer Lizenz antritt.

Neu!!: Formel 1 und Red Bull Racing · Mehr sehen »

Regenreifen

Regenreifen für einen DTM-Rennwagen Als Regenreifen werden Rennreifen bezeichnet, die bei Motorsport-Veranstaltungen eingesetzt werden, wenn die Rennstrecke zumindest zum Teil nass ist und die Reifentypen Slick und Intermediate nicht mehr eingesetzt werden können oder zu langsam wären.

Neu!!: Formel 1 und Regenreifen · Mehr sehen »

Renault

ist ein französischer Automobilhersteller.

Neu!!: Formel 1 und Renault · Mehr sehen »

Renault Sport F1 Team

Renault Sport F1 Team ist ein in Großbritannien ansässiger Motorsportrennstall, der seit 2016 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnimmt.

Neu!!: Formel 1 und Renault Sport F1 Team · Mehr sehen »

Rennreifen

Rennreifen im Formel-1-Fahrerlager 2004 in Monza Rennreifen werden im Motorrennsport, wie beispielsweise in der Formel 1, eingesetzt.

Neu!!: Formel 1 und Rennreifen · Mehr sehen »

Renzo Zorzi

Renzo Zorzi (* 12. Dezember 1946 in Ziano di Fiemme, Trentino-Südtirol, Italien; † 15. Mai 2015Nachruf auf der Internetseite (abgerufen am 16. Mai 2015) in Magenta, LombardeiNachruf auf der Internetseite) war ein italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Renzo Zorzi · Mehr sehen »

Repco

Repco ist ein Hersteller und vor allem Großhändler für Autoersatzteile in Australien und Neuseeland mit heute über 4000 Angestellten in rund 450 Geschäften.

Neu!!: Formel 1 und Repco · Mehr sehen »

Resonanzkatastrophe

Die Resonanzkatastrophe bezeichnet in der Mechanik und Konstruktion die Zerstörung eines Bauwerks oder einer technischen Einrichtung durch übermäßige Schwingungsamplituden im Resonanzfall.

Neu!!: Formel 1 und Resonanzkatastrophe · Mehr sehen »

Riccardo Patrese

Riccardo Gabriele Patrese (* 17. April 1954 in Padua) ist ein ehemaliger italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Riccardo Patrese · Mehr sehen »

Robert Kubica

Robert Kubica (* 7. Dezember 1984 in Krakau, Polen) ist ein polnischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Robert Kubica · Mehr sehen »

Roger Williamson

Roger Williamson (* 2. Februar 1948 in Ashby-de-la-Zouch, Leicestershire, England; † 29. Juli 1973 in Zandvoort, Niederlande) war ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Roger Williamson · Mehr sehen »

Roland Ratzenberger

Roland Ratzenberger (* 4. Juli 1960 in Salzburg; † 30. April 1994 in Imola) war ein österreichischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Roland Ratzenberger · Mehr sehen »

Ronnie Peterson

Bengt Ronald „Ronnie“ Peterson (* 14. Februar 1944 in Örebro; † 11. September 1978 in Mailand, Italien) war ein schwedischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Ronnie Peterson · Mehr sehen »

Ross Brawn

Ross Brawn 2006 als Technischer Direktor der Scuderia Ferrari Ross Brawn, OBE (* 23. November 1954 in Manchester, England) ist ein britischer Ingenieur und Motorsportmanager, der bedeutende Positionen in der Formel 1 innehatte.

Neu!!: Formel 1 und Ross Brawn · Mehr sehen »

Rouen-les-Essarts

Rouen-les-Essarts war zwischen 1950 und 1993 eine Motorsport-Rennstrecke im Département Seine-Maritime in der Region Normandie im Nordwesten Frankreichs.

Neu!!: Formel 1 und Rouen-les-Essarts · Mehr sehen »

Rubens Barrichello

Rubens Gonçalves Barrichello (* 23. Mai 1972 in São Paulo) ist ein brasilianischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Rubens Barrichello · Mehr sehen »

Safety Car

Großen Preis von Japan 2009 Das Safety Car (deutsch: Sicherungsfahrzeug), in den USA auch Pacecar, wird bei Autorennen eingesetzt, um bei Gefahrensituationen, zum Beispiel nach einem Unfall oder bei extrem widrigen Wetterverhältnissen, das Rennen zu neutralisieren und so die Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten.

Neu!!: Formel 1 und Safety Car · Mehr sehen »

Sauber Motorsport

Sauber ist ein Schweizer Motorsport-Rennstall mit Sitz in Hinwil im Zürcher Oberland, der von 1982 bis 1991 in der Gruppe C der FIA-Sportwagen-Weltmeisterschaft startete und gegenwärtig in der Formel-1-Weltmeisterschaft engagiert ist.

Neu!!: Formel 1 und Sauber Motorsport · Mehr sehen »

Südafrikanische Formel-1-Meisterschaft

Die Südafrikanische Formel-1-Meisterschaft war eine Automobilsportserie, die von 1960 bis 1975 auf Rennstrecken in Südafrika, Südrhodesien bzw.

Neu!!: Formel 1 und Südafrikanische Formel-1-Meisterschaft · Mehr sehen »

Schädel-Hirn-Trauma

linken Seitenventrikels und Verdrängung des Hirngewebes mit Mittellinienverlagerung nach rechts (Doppelpfeile) Als Schädel-Hirn-Trauma (Abkürzung SHT) bezeichnet man jede Verletzung des Gehirns aufgrund einer äußeren Ursache (Krafteinwirkung).

Neu!!: Formel 1 und Schädel-Hirn-Trauma · Mehr sehen »

Scheibenbremse

Innenbelüftete Scheibenbremse eines Automobils Die Scheibenbremse ist eine Bauform der Reibungsbremse.

Neu!!: Formel 1 und Scheibenbremse · Mehr sehen »

Schnellste Rennrunde

Als schnellste Rennrunde bezeichnet man im Motorsport die beste Rundenzeit während eines Rennens.

Neu!!: Formel 1 und Schnellste Rennrunde · Mehr sehen »

Scuderia Ferrari

Die Scuderia Ferrari (ital. „Rennstall Ferrari“) ist die Motorsportabteilung des Sportwagenherstellers Ferrari, der nach dem Firmengründer Enzo Ferrari benannt ist.

Neu!!: Formel 1 und Scuderia Ferrari · Mehr sehen »

Sebastian Vettel

Sebastian Vettel (* 3. Juli 1987 in Heppenheim) ist ein deutscher Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Sebastian Vettel · Mehr sehen »

Silberpfeil

Silberpfeil war die volkstümliche Bezeichnung für die deutschen Grand-Prix-Rennwagen in den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg, die in den 1950er-Jahren wieder gebräuchlich wurde.

Neu!!: Formel 1 und Silberpfeil · Mehr sehen »

Silverstone Circuit

Der Silverstone Circuit ist eine Rennstrecke bei Silverstone.

Neu!!: Formel 1 und Silverstone Circuit · Mehr sehen »

Simtek

Simtek Grand Prix ist ein ehemaliger Rennstall, der aus der 1989 von Max Mosley und Nick Wirth gegründeten Motorsporttechnologiefirma Simtek Research Ltd. hervorging und in den Jahren 1994 und 1995 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Formel 1 und Simtek · Mehr sehen »

Slick

Yokohama-Slicks ''Advan A005'' aus der Tourenwagen-Weltmeisterschaft. Ein Slick (engl. für „glatt“) ist ein profilloser Reifen, der bei richtiger Temperatur aufgrund seiner sehr haftfähigen Laufflächenmischung für Einsätze auf trockenen oder leicht feuchten Straßen geeignet ist.

Neu!!: Formel 1 und Slick · Mehr sehen »

Solitude-Rennstrecke

Der Streckenverlauf der Rennstrecke Die Solitude-Rennstrecke ist eine ehemalige Motorsport-Rennstrecke im Westen von Stuttgart.

Neu!!: Formel 1 und Solitude-Rennstrecke · Mehr sehen »

Spionageaffäre in der Formel 1 2007

Jean Todt und Ron Dennis Als Spionageaffäre wird ein Skandal in der Formel-1-Saison 2007 bezeichnet, nachdem das Team McLaren-Mercedes illegal technische Informationen über die Wagen von Ferrari erhalten hatte.

Neu!!: Formel 1 und Spionageaffäre in der Formel 1 2007 · Mehr sehen »

Spoiler (Fahrzeug)

Lancia Thema 8.32 Ein Spoiler ist bei Pkw, oder Lkw ein Bauteil, dessen Hauptzweck ist, die Umströmung des Fahrzeugs zu beeinflussen.

Neu!!: Formel 1 und Spoiler (Fahrzeug) · Mehr sehen »

Sportwagen

Porsche 911, ein seit 1964 in verschiedenen Ausführungen gebauter Sportwagen Bugatti Type 35 B von 1925 beim DAMC 05 Oldtimer Festival Nürburgring 1000-km-Rennen 1970 auf dem Nürburgring – Das S auf der Seite des Wagens zeigt an, dass er in der Sportwagenklasse fährt. Porsche 914-6 in der GT-Klasse 1970 auf dem Nürburgring Der Begriff Sportwagen bezeichnet meist zweisitzige Personenkraftwagen mit verhältnismäßig geringer Bauhöhe (oder Zweisitzer mit zwei zusätzlichen Notsitzen), bei deren Konstruktion in der Regel höhere Fahrleistungen als beim viersitzigen Pkw und gutes Handling im Vordergrund stehen.

Neu!!: Formel 1 und Sportwagen · Mehr sehen »

Sportwart

Sportwarte auf ihrem Streckenposten Ein Sportwart im Motorsport sichert eine Rennstrecke und gewährleistet somit für alle Rennteilnehmer, Zuschauer und andere an der Organisation beteiligte Personen den regelkonformen und sicheren Ablauf der Veranstaltung.

Neu!!: Formel 1 und Sportwart · Mehr sehen »

Stirling Moss

Sir Stirling Craufurd Moss, OBE (* 17. September 1929 in London, England) ist ein ehemaliger britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Stirling Moss · Mehr sehen »

Straßenverkehrssicherheit

Der Standstreifen auf Autobahnen ist nicht sicher Crashtest mit einem Dummy zum Erfassen der Unfallwirkung auf Personen, 2010 Crashtest mit einem Fahrzeug zur Verbesserung der Fahrzeugsicherheit 2005 Straßenverkehrssicherheit soll Verkehrsunfälle vermeiden und die Folgen von Unfällen vermindern.

Neu!!: Formel 1 und Straßenverkehrssicherheit · Mehr sehen »

Streichergebnis

Als Streichergebnis oder Streichresultat bezeichnet man ein in vielen Wettkampf-Sportarten nicht unter die Wertung fallendes Ergebnis.

Neu!!: Formel 1 und Streichergebnis · Mehr sehen »

Stuttgart

Das für Öffentlichkeitsarbeit verwendete Logo der Stadt Stuttgart Schlossplatz am Morgen Alten Schloss Karlshöhe ist die Hauptstadt des deutschen Landes Baden-Württemberg und mit rund 630.000 Einwohnern dessen größte Stadt.

Neu!!: Formel 1 und Stuttgart · Mehr sehen »

Superlizenz

Superlizenz ist der offizielle Name der in der Formel 1 von der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) auf Anfrage an Rennfahrer vergebenen Rennlizenz, die seit der Formel-1-Weltmeisterschaft 1984 als Grundvoraussetzung zur Teilnahme an Rennen der Formel-1-Weltmeisterschaft festgelegt ist.

Neu!!: Formel 1 und Superlizenz · Mehr sehen »

Tamburello-Kurve

Die Tamburello-Kurve bis einschließlich 1994 Der aktuelle Streckenführung mit der entschärften Tamburello Die Tamburello-Kurve war bis zu ihrem Umbau eine Hochgeschwindigkeitskurve der Formel-1-Rennstrecke Autodromo Enzo e Dino Ferrari in Imola.

Neu!!: Formel 1 und Tamburello-Kurve · Mehr sehen »

Team Lotus

Team Lotus war ein britischer Motorsport-Rennstall und wie Lotus Cars ein Unternehmen der von Colin Chapman gegründeten Lotus Group.

Neu!!: Formel 1 und Team Lotus · Mehr sehen »

Thermische Energie

Thermische Energie (auch Wärmeenergie, jedoch nicht zu verwechseln mit Wärme) ist die Energie, die in der ungeordneten Bewegung der Atome oder Moleküle eines Stoffes gespeichert ist.

Neu!!: Formel 1 und Thermische Energie · Mehr sehen »

Titan (Element)

Titan ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ti und der Ordnungszahl 22.

Neu!!: Formel 1 und Titan (Element) · Mehr sehen »

Tom Pryce

Thomas Maldwyn „Tom“ Pryce (* 11. Juni 1949 in Ruthin, Denbighshire, Wales; † 5. März 1977 in Kyalami, Transvaal, Südafrika) war ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Tom Pryce · Mehr sehen »

Tony Brooks

Tony Brooks (eigentlich Charles Anthony Stanford Brooks; * 25. Februar 1932 in Dukinfield, Cheshire) ist ein ehemaliger englischer Formel-1-Rennfahrer und Vize-Weltmeister des Jahres 1959.

Neu!!: Formel 1 und Tony Brooks · Mehr sehen »

Turbolader

Abgasturbolader im Schnitt; links die Turbinenseite (Abgas), rechts der Verdichter (Ansaugluft) Turbolader an einem Schauraum-Motorblock eines Lkw Ein Turbolader, auch Abgasturbolader (ATL) oder umgangssprachlich Turbo, ist eine optionale Baugruppe eines Verbrennungsmotors und dient der Leistungs- und/oder Effizienzsteigerung.

Neu!!: Formel 1 und Turbolader · Mehr sehen »

Tyrrell

Die Tyrrell Racing Organisation war ein britischer Motorsport-Rennstall, der zwischen 1970 und 1998 ausschließlich in der Formel 1 agierte.

Neu!!: Formel 1 und Tyrrell · Mehr sehen »

Tyrrell 019

Der Tyrrell 019 ist ein von Harvey Postlethwaite und Jean-Claude Migeot entwickelter Rennwagen des britischen Teams Tyrrell, der in der Formel-1-Weltmeisterschaft 1990 eingesetzt wurde.

Neu!!: Formel 1 und Tyrrell 019 · Mehr sehen »

Tyrrell P34

Cockpit des P34 Der P34 in der Lackierung der Saison 1977 beim 2008 Goodwood Festival of Speed Der Tyrrell P34, auch als „Six-Wheeler“ bekannt, war ein Formel-1-Rennwagen, der vom Tyrrell-Renningenieur Derek Gardner konstruiert wurde.

Neu!!: Formel 1 und Tyrrell P34 · Mehr sehen »

V-Motor

V-Motor des Laurin & Klement A von 1905 Schnittmodell eines Zwölfzylinder-V-Motors: V12-Flugmotor Daimler-Benz DB 605 mit hängenden Zylindern („A-Motor“) Querschnittszeichnung eines V6-Motors Anlenkpleuel eines V8-Flugmotors(Renault 8Gd von 1917) Honda Dreizylinder-V-Motor Ein V-Motor (früher auch Gabelmotor genannt) ist eine Bauform eines Hubkolbenmotors mit mehreren Zylindern.

Neu!!: Formel 1 und V-Motor · Mehr sehen »

Vanwall

Der Vanwall VW5 vor dem Start des GP Großbritannien in Aintree 1957. Vanwall war ein englischer Formel-1-Rennstall.

Neu!!: Formel 1 und Vanwall · Mehr sehen »

Ventilsteuerung

Stößel, s. folgende Bilder) Eine Ventilsteuerung oder ein Ventiltrieb ist ein Mechanismus (Kurvengetriebe), der bei einem Hubkolbenmotor die Ventile und damit den Ladungswechsel durch Öffnen und Schließen der Lufteinlass- und Abgasaustrittskanäle steuert.

Neu!!: Formel 1 und Ventilsteuerung · Mehr sehen »

Veto

Ein Veto (veto „ich verbiete“) ist das Einlegen eines Einspruches, das innerhalb eines formell definierten Rahmens geschieht und damit Entscheidungen aufschieben oder ganz blockieren kann.

Neu!!: Formel 1 und Veto · Mehr sehen »

Voiturette

Léon Bollées begriffsgebende ''Voiturette'' 1895 Laurin & Klement A 1905 Delage Voiturette von 1906 Eine Voiturette (französisch, etwa Kleinwagen) ist ein leichtes und oft sportlich ausgelegtes Automobil.

Neu!!: Formel 1 und Voiturette · Mehr sehen »

Volkswagen

Entwicklung des Volkswagen-Logos Volkswagen (Abkürzung VW) ist die Kernmarke der Volkswagen AG.

Neu!!: Formel 1 und Volkswagen · Mehr sehen »

W-Motor

Napier Lion Zwölfzylinder-W-Motor. Ein W-Motor ist ein Hubkolbenmotor mit drei Zylinderbänken, die in der Form eines „W“ (mit gleichen Öffnungswinkeln, die kleiner als 90° sind) angeordnet sind, wodurch – ähnlich wie beim V-Motor – bei gleicher Motorbaulänge mehr Zylinder untergebracht werden können.

Neu!!: Formel 1 und W-Motor · Mehr sehen »

Watkins Glen International

Watkins Glen International ist eine Rennstrecke nahe der Ortschaft Watkins Glen im Bundesstaat New York.

Neu!!: Formel 1 und Watkins Glen International · Mehr sehen »

Watt (Einheit)

Elektrischer Leistungsmesser Das Watt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die Leistung (Energieumsatz pro Zeitspanne) verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Formel 1 und Watt (Einheit) · Mehr sehen »

Weltmeisterschaft

Begegnung zweier Weltmeister: Nico Rosberg (Formel 1) und Lukas Podolski (Fußball) mit ihren WM-Pokalen. Eine Weltmeisterschaft (WM) bezeichnet auf globaler Ebene ausgetragene sportliche Wettbewerbe für das Einzelsportler oder Nationalmannschaften, zumeist in Turnierform, die vom jeweiligen Weltsportverband ausgetragen werden und für den sich die teilnehmenden Sportler oder Mannschaften meist in kontinentalen Qualifikationswettbewerben oder auf nationaler Ebene sportlich qualifizieren müssen.

Neu!!: Formel 1 und Weltmeisterschaft · Mehr sehen »

Weslake

Weslake-Ford-Motor RS2600, aus dem Ford Capri RS 1971 Weslake ist ein ehemaliger Konstrukteur, Tuner und Hersteller von ganzen Fahrzeugmotoren und Motorteilen und beliefert heute die Luftfahrtindustrie mit speziellen Dieselmotoren für Leichtflugzeuge.

Neu!!: Formel 1 und Weslake · Mehr sehen »

Williams F1

Logo AT&T Williams (2007–2011) Logo Williams F1 Team (2006, 2012) Logo Williams F1 Team (2013) Das Williams F1 Team ist ein britisches Rennsportteam mit Sitz im englischen Grove.

Neu!!: Formel 1 und Williams F1 · Mehr sehen »

Wolfgang Graf Berghe von Trips

Wolfgang Alexander Albert Eduard Maximilian Reichsgraf Berghe von Trips (* 4. Mai 1928 in Köln; † 10. September 1961 in Monza) war ein deutscher Automobilrennfahrer.

Neu!!: Formel 1 und Wolfgang Graf Berghe von Trips · Mehr sehen »

Wolfram

Wolfram ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol W und der Ordnungszahl 74.

Neu!!: Formel 1 und Wolfram · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Formel 1 und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Automobil-Weltmeisterschaft, FIA Formula One World Championship, Fahrerwertung, Formel I, Formel-1-WM, Formel-1-Weltmeister, Formel-1-Weltmeisterschaft, Formula One, Konstrukteurswertung.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »