Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Schweiz

Index Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

1682 Beziehungen: Aarau, Aare, Aargauer Zeitung, ABB (Unternehmen), Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge, Abschiebung (Recht), Achsenmächte, Acht Alte Orte, Admin.ch, Administrative Versorgung, Adolf Muschg, Adrian Stern, Afrika, Agglomeration, Agroscope, Aigle VD, Air Glaciers, Air Zermatt, Aktiengesellschaft (Schweiz), Aktivdienst, Alain Berset, Alamannen, Albert Anker, Albert Einstein, Alberto Giacometti, Albulabahn, Aldi, Aletschgletscher, Aletschwald, Alfred Escher, Alinghi, Allegorie, Alleingang (Schweiz), Allerheiligen, Alliierte Bombenabwürfe auf die Schweiz, Alm (Bergweide), Alpen, Alpen-Initiative, Alpen-Kammmolch, Alpenländische Volksmusik, Alpenmurmeltier, Alpensalamander, Alpensüdseite (Schweiz), Alpenschneehuhn, Alpensteinbock, Alphorn, Alpine Route, Alpstein, Altdorf UR, Alte Eidgenossenschaft, ..., Alter Zürichkrieg, Alters- und Hinterlassenenversicherung, Altsteinzeit, Amerbach (Familie), Amnesty International, Amphibien, Analogsignal, Anatomisches Museum Basel, Anciennität, Andreas Vollenweider, Anne-Marie Dubler, Anschluss Österreichs, Antikes Griechenland, Anwaltschaft in der Schweiz, Apartheid, Appenzell (Ort), Appenzeller Biber, Arbeitsfrieden, Arbeitslosenversicherung, Archiv für Zeitgeschichte, Ardez, Arkadien, Armée de l’Est, Armee 95, Armee XXI, Arnold Böcklin, Arnold Winkelried, Art (Biologie), Art Basel, Arth SZ, Arthur Cohn, Arthur Honegger, Artur Beul, Aspisviper, Asylbewerber, Asylgesetz (Schweiz), Asylrecht (Schweiz), Atheismus, Athletissima, ATP Basel, ATP Gstaad, Auerhuhn, Aufenthaltsstatus (Schweiz), Augusta Raurica, Auslandschweizer, Auslandskrankenschein, Auslandsrundfunk, Ausländerausweis, Aussenpolitik der Schweiz, Aussprache, Ausweisgesetz, Autobahn (Schweiz), Autofähre Beckenried–Gersau, Autonomie (Politikwissenschaft), Autotelefon, Avenches, Älggi-Alp, Älplermagronen, École polytechnique fédérale de Lausanne, Ökologische Landwirtschaft, Ökumenischer Rat der Kirchen, Österreich, ß, Bahnhofstrasse (Zürich), Baiser, Ballett, Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, Bannwald, Bargen SH, Barock, Bartgeier, Basel, Baselworld, Basisdemokratie, Basler Erdbeben 1356, Basler Fasnacht, Basler Läckerli, Basler Münster, Baummarder, Bayern, Bärenpark Bern, Bézique, Bödmerenwald, Bündnerromanisch, Bürgerblock, Bürgerkrieg, Bürgerort, Büro der Vereinten Nationen in Genf, Büro der Vereinten Nationen in Nairobi, Büsingen am Hochrhein, Büsinger-Handel, BEA (Ausstellung), Beatrice Egli, Bed and Breakfast, Beere, Belalp, Bellinzona, Berchtoldstag, Beresina oder Die letzten Tage der Schweiz, Bergell, Bergier-Bericht, Bergmolch, Bergsteigen, Bergweg, Bern, Bernard Degen, Berner Oberland, Berner Troubadours, Berner Zeitung, Bernisches Historisches Museum, Bertolt Brecht, Berufsausbildung, Berufsfachschule (Schweiz), Berufsmaturitätsschule, Berufsschule, Berufssoldat, Bestseller, Bettmeralp, Bevölkerungsdichte, Bezirk (Schweiz), Bezirk Goms, Bezirk Laufen, Biel/Bienne, Bilaterale Verträge zwischen der Schweiz und der Europäischen Union, Bildungssystem, Binnenstaat, Biologische Invasion, Biosphärenreservat, Birkhuhn, Birs, Bischöfliches Schloss (Chur), Bise, Bivio, Black Metal, Blässhuhn, Blick (Zeitung), Bligg, Blockhaus, BLS AG, Bob-Weltmeisterschaft, Bobsport, Bodensee, Bosco/Gurin, Bosnische Sprache, Braunbär, Braunwald GL, Brünig-Napf-Reuss-Linie, Breil/Brigels, Britische Staatsbürgerschaft, Bruttoinlandsprodukt, BuchBasel, Buddhismus in der Schweiz, Buddhistischer Tempel, Bundesamt für Bevölkerungsschutz, Bundesamt für Energie, Bundesamt für Kultur, Bundesamt für Landestopografie, Bundesamt für Landwirtschaft, Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen, Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie, Bundesamt für Polizei, Bundesamt für Statistik, Bundesamt für Umwelt, Bundesamt für Zivilluftfahrt, Bundesbrief von 1291, Bundesbriefe, Bundesfeiertag, Bundesgericht (Schweiz), Bundesgerichtsgebäude, Bundesgesetz (Schweiz), Bundesgesetz über den Natur- und Heimatschutz, Bundesgesetz über die Stempelabgaben, Bundeshaus (Bern), Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung, Bundeskanzler (Schweiz), Bundespatentgericht (Schweiz), Bundesplatz (Bern), Bundespräsident (Schweiz), Bundesrat (Schweiz), Bundesratswahlen, Bundesratswahlen 2015, Bundesstaat (Föderaler Staat), Bundesstrafgericht, Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Bundesversammlung (Schweiz), Bundesvertrag, Bundesverwaltung (Schweiz), Bundesverwaltungsgericht (Schweiz), Burg, Burgen von Bellinzona, Burgunden, Burgunderkriege, Burgundische Pforte, Cabaret Voltaire, Calanca, Calancatal, Campione d’Italia, Carlo Brunner, Carsharing, Céline Dion, Celtic Frost, CERN, Cervelat, Chancy, Chasseral, Chasseron, Chiasso, Chinesische Hanfpalme, Christdemokratie, Christi Himmelfahrt, Christkatholische Kirche der Schweiz, Christlichdemokratische Volkspartei, Chuenisbärgli, Chur, Churer Rheintal, Circus Conelli, Circus Knie, Circus Monti, Circus Nock, Cité du Lignon, Claude Nicollier, Claude Nobs, Claudius Sieber-Lehmann, Cointrin, Col du Mollendruz, Cologny, Conrad Ferdinand Meyer, Coop (Schweiz), Coopzeitung, Coregonus, Corippo, Couleur 3, Credit Suisse, Crossair, CSI Zürich, CSIO Schweiz, Dachverband, Dadaismus, Daniel Schmid (Regisseur), Dauernde Neutralität, David Farbstein, Davos, De bello Gallico, De jure/de facto, Death Metal, Defensionale, Delémont (Bezirk), Delsberg, Demografie der Schweiz, Demokratie, Demokratieindex, Depositar, Deutsch-Französischer Krieg, Deutschblütig, Deutsche Küche, Deutschland, Deutschschweiz, Deutschschweizer Gebärdensprache, Die Post, Die Schweiz in römischer Zeit, Die Schweizerische Post, Die Schweizermacher, Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933–1945, Die Weltwoche, Dielsdorf ZH, Diener & Diener Architekten, Digital Audio Broadcasting, Digital Audio Broadcasting in der Schweiz, Direkte Bundessteuer, Direkte Demokratie, Direkte Demokratie in der Schweiz, Direktorialsystem, Direktzahlung, DJ Antoine, DJ BoBo, Dodo Hug, Dom (Berg), Dominanz (Geographie), Donau, Doris Leuthard, Dornach SO, Double (Band), Doubs (Fluss), Drei Bünde, Drei-Säulen-System (Schweiz), Dreißigjähriger Krieg, Dreiphasenwechselstrom, Dreizehn Alte Orte, Dritte Welt, Dufourspitze, Eawag, Echallens, Echte Eidechsen, Economiesuisse, Edelkastanie, Edelweiss Air, Ederswiler, Edvard Munch, Eidgenössische Abstimmung über die Sanierung des Gotthard-Strassentunnels, Eidgenössische Feste, Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft, Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen, Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt, Eidgenössische Volksinitiative «Für die Ausschaffung krimineller Ausländer (Ausschaffungsinitiative)», Eidgenössische Zollverwaltung, Eidgenössischer Jodlerverband, Eidgenössisches Departement des Innern, Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten, Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport, Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung, Eidgenössisches Finanzdepartement, Eidgenössisches Jodlerfest, Eidgenössisches Musikfest, Eidgenössisches Schützenfest, Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest, Eidgenössisches Turnfest, Eidgenössisches Versicherungsgericht, Eiger, Einfrankenstück, Einkammersystem, Einsiedeln, Einwanderungsland, Eisenzeit, Eishockey, Eishockey in der Schweiz, Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren 2009, Elch, Elisabeth Kopp, Elisabethenkirche (Basel), Eluveitie, Emmental, Empirie, Endingen AG, Engadin, Englische Sprache, Enklave, Ennetbergische Vogteien, Ennetbirgische Feldzüge, Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, Erasmus von Rotterdam, Erdölraffinerie, Erdbeben, Erdgas, Erdgas Ostschweiz, Erdkröte, Ergänzungsleistungen, Eringer, Eritrea, Ernst Burren, Ernst Nobs, Erster Kappelerkrieg, Erster Mai, Erster Weltkrieg, Erwerbsersatzordnung, Espace 2, Estival Jazz, ETH Zürich, ETH-Bereich, Ethnie, Eulen, Eurasischer Luchs, Eurofima, Euronotruf, Europa, Europarat, Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen, Europäische Freihandelsassoziation, Europäische Hauptwasserscheide, Europäische Menschenrechtskonvention, Europäische Rundfunkunion, Europäische Sumpfschildkröte, Europäische Union, Europäische Weltraumorganisation, Europäischer Biber, Europäischer Dachs, Europäischer Laubfrosch, Europäischer Mufflon, Europäischer Wirtschaftsraum, Eurovision Song Contest, Evangelisch-reformierte Kirchen der Schweiz, Evilard, Ewige Richtung, Ewige Richtung mit Frankreich, Exekutive, Expo 64, Expo.02, Extreme Metal, Fachhochschule (Schweiz), Fachwerkhaus, Faltengebirge, Faltenjura, Falter (Wochenzeitung), Fasanenartige, Fährlinie Friedrichshafen–Romanshorn, Fédération Internationale de Ski, Fête des Vignerons, Föderalismus, Föderalismus in der Schweiz, Föhn, Fünfzigrappenstück, Fürstabtei St. Gallen, Fürstbistum Basel, FDP.Die Liberalen, Ferdinand Hodler, Feuchtbodensiedlung, Fichten, Fichtenholz, Fiescheralp, FIFA, Filmförderung, Filmfestival, Finanzintermediär, Fischotter, Fledermäuse, Florian Ast, Fluggesellschaft, Flughafen Basel-Mülhausen, Flughafen Bern-Belp, Flughafen Genf, Flughafen Lugano-Agno, Flughafen Sitten, Flughafen Zürich, Flugplatz Samedan, Flugsicherung, Fondation Beyeler, Fondue, Forstwirtschaft, Fraktion (Politik), Franches-Montagnes (Bezirk), Francine Jordi, Frank Martin (Komponist), Franken (Volk), Frankophonie, Frankreich, Französische Küche, Französische Sprache, Französische Staatsbürgerschaft, Fraternisierung (Krieg), Frauenfeld, Frauenstimmrecht in der Schweiz, Fränkisches Reich, Fröschengraben, Fredi M. Murer, Freiburg im Üechtland, Freiheit, Freiheitskämpfer, Freilichtmuseum Ballenberg, Freiluftkonzert, Friede von Münster, Frieden zu Basel, Friedrich Dürrenmatt, Friedrich der Schöne, Friedrich Glauser, Friedrich Schiller, Fronleichnam, Fußball, Fußball-Europameisterschaft 2008, Fußball-Weltmeisterschaft 1954, G59 1. Schweizerische Gartenbau-Ausstellung, Gaius Iulius Caesar, Gallischer Krieg, Gastarbeiter, Gasverbund Mittelland, Gaznat, Gämse, Gänsesäger, Gölä, Geburtenziffer, Geiselnahme von Teheran, Geistige Landesverteidigung, Gekauftes Glück, Geldpolitik, Gemeinde (Schweiz), Gemeindefusionen in der Schweiz, Gemeine Geburtshelferkröte, Gemeine Herrschaft, Genf, Genfer Auto-Salon, Genfer Konventionen, Genfersee, Genossenschaft, Geographische Breite, Georg Kreis, George Gruntz, Gerold Edlibach, Gerste, Gesamtarbeitsvertrag, Geschützte Landschaft, Geschichte der Homosexualität in der Schweiz, Geschichte der Schweizer Eisenbahn, Geschriebene Sprache, Gesundheitssystem, Getreide, GfK (Unternehmen), Gimma, Gimmelwald, Givaudan, Gland VD, Glarner Hauptüberschiebung, Glarus, Glarus Süd, Glattalbahn, Glattzentrum, Gleichstrom, Glencore, Gletscher, Gletscherschwund seit 1850, Global Innovation Index, Global Peace Index, Global System for Mobile Communications, Goetheanum, Google LLC, Gornergletscher, Gotik, Gottfried Keller, Gotthard (Band), Gotthard-Basistunnel, Gotthard-Strassentunnel, Gotthardbahn, Gotthardmassiv, Gottlieben, Granit, Grasfrosch, Grün 80, Greifvögel, Greis (Musiker), Grenze zwischen Österreich und der Schweiz, Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz, Grenze zwischen Frankreich und der Schweiz, Grenze zwischen Italien und der Schweiz, Grenze zwischen Liechtenstein und der Schweiz, Griechenland, Griechische Sprache, Grimentz, Großer Brachvogel, Großherzogtum Baden, Grono, Grosser-St.-Bernhard-Tunnel, Grundsatz der Nichtzurückweisung, Gruppe für eine Schweiz ohne Armee, Gspon, Guillaume Henri Dufour, Gurtenfestival, Gute Dienste, Guy Parmelin, Habicht, Habsburg, Habsburg (Burg), Hafer, Hagel, Halbkanton, Halle Berry, Handball, Hans Herzog, Hans-Reinhart-Ring, Haselhuhn (Art), Haubentaucher, Hauptstadtfrage der Schweiz, Hauptstrasse, Haus der Kantone, Haushaltsplan, Haushaltssaldo, Havanna, Hazy Osterwald, Hésingue, Höhenburg, Höhenfeuer (Film), Höhenzug, Hölloch, Heer, Heidi (2015, Film), Heiliges Römisches Reich, Hektar, Hellhammer, Helvetia, Helvetic Airways, Helvetier, Helvetische Republik, Helvetisches Bekenntnis, Henri Guisan, Henry Dunant, Herisau, Hermann Hesse, Herzog & de Meuron, Herzogtum Schwaben, Heureka, High Definition Television, Historismus, Hitzewellen in Europa 2015, Hochrhein, Hoffmann-La Roche, Hoheitszeichen, Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen, Holz, Homosexualität in der Schweiz, Hornussen (Sport), HR Giger, Huldrych Zwingli, Humanitäres Völkerrecht, Hundwil, ICAO-Code, Identitätskarte (Schweiz), Idiom (Bündnerromanisch), Ignazio Cassis, Illinois, Immaterielles Kulturerbe, Index der menschlichen Entwicklung, Indiana, Inflation, Informatik, Inn, Insekten, Institut für Virologie und Immunologie, Integrierte Produktion, Interkantonales Konkordat, Interkulturalität, Interlaken, International Bobsleigh & Skeleton Federation, International Electrotechnical Commission, Internationale Arbeitsorganisation, Internationale Eishockey-Föderation, Internationale Eislaufunion, Internationale Fernmeldeunion, Internationale Handballföderation, Internationale Kakao-Organisation, Internationale Messe für Erfindungen, Internationale Organisation für Migration, Internationale Organisation für Normung, Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, Internationaler Sportgerichtshof, Internationaler Währungsfonds, Internationales Olympisches Komitee, Internationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum, Invalidenversicherung (Schweiz), Irische Sprache, Ironman Hawaii, ISO 3166-2:CH, Iso Camartin, Isole di Brissago, Italien, Italienische Küche, Italienische Schweiz, Italienische Sprache, Jagdrecht (Schweiz), Jahr ohne Sommer, Jakob Tanner (Historiker), Jass, Jazz Festival Willisau, Jean Tinguely, Jean-Jacques Rousseau, Jean-Marie Le Tensorer, Jedermannsrecht, Jenische, Jenische Sprache, Jeremias Gotthelf, Jiddisch, Joël Dicker, Jodeln, Johann August Sutter, Johann Heinrich Füssli, Johann II. (Liechtenstein), Johann Schneider-Ammann, Johanna Spyri, Johannes Calvin, Johannes Itten, Johannes von Müller, Josef Zemp, Judenstempel, Judentum in der Schweiz, Judikative, Juf, Jugoslawienkriege, Julius II., Jungfrau (Berg), Jungfraujoch, Jura (Gebirge), Jurafrage, Kabel eins, Kaiserstuhl AG, Kalifornischer Goldrausch, Kalkstein, Kalter Krieg, Kaltzeit, Kampfflugzeug, Kanton (Schweiz), Kanton Aargau, Kanton Appenzell, Kanton Appenzell Ausserrhoden, Kanton Appenzell Innerrhoden, Kanton Basel, Kanton Bern, Kanton Freiburg, Kanton Genf, Kanton Glarus, Kanton Graubünden, Kanton Jura, Kanton Luzern, Kanton Neuenburg, Kanton Schaffhausen, Kanton Schwyz, Kanton Solothurn, Kanton St. Gallen, Kanton Tessin, Kanton Thurgau, Kanton Uri, Kanton Waadt, Kanton Wallis, Kanton Zürich, Kanton Zug, Kantonsparlament, Kantonspolizei, Kantonsregierung, Kanuland Schweiz, Kappeler Milchsuppe, Karfreitag, Karl der Kühne, Kartenspiel, Kartoffel, Kathedrale Notre-Dame (Lausanne), Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt (Chur), Kathedrale St. Peter (Genf), Kathedrale Unserer Lieben Frau (Sitten), Kaufkraftparität, Königreich Bayern, Königreich Burgund, Königreich Frankreich (987–1792), Kelten, Kernenergie, Kesslerloch, Kies, Kinder der Landstrasse, Kinderarbeit, Kirchensteuer (Schweiz), Klarinette, Klassizismus, Klein Matterhorn, Kleine Eiszeit, Kleine Fluchten, Kleine und mittlere Unternehmen, Kleinsäuger, Kleinstaat, Klimadiagramm, Klimatologie, Kloster Allerheiligen (Schweiz), Kloster Einsiedeln, Kloster Muri, Kloster Reichenau, Kloten, Knabenschiessen, Knies Kinderzoo, Koalitionskriege, Kolbenente, Kollegialitätsprinzip, Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung, Konfessionelle Parität, Konfessionslosigkeit, Koniferen, Konjunktur, Konkordanzdemokratie, Konsens, Kontrabass, Kontrollschild (Schweiz), Konzession, Krankenversicherung in der Schweiz, Krankenversicherungsgesetz, Krönung der römisch-deutschen Könige und Kaiser, Kreuzlingen, Kreuzotter, Kriegsdienstverweigerung, Krippenspiel, Kroatische Sprache, Krokus (Band), Kuba, Kuhkampf, Kulturkampf in der Schweiz, Kunsthaus Zürich, Kunstmuseum Basel, Kunstmuseum Bern, Kurt Marti, Kyburg (Adelsgeschlecht), Kyoto-Protokoll, La Brévine, La Dôle, La Première (Schweiz), La Tène (Fundplatz), Labor Spiez, Lac de Derborence, Lac Souterrain de Saint-Léonard, Lago Maggiore, Landarenca, Landeskirche, Landesmuseum Zürich, Landesstreik, Landfriedensbünde der Schweiz, Landsgemeinde, Landsgemeinde (Glarus), Landwirtschaft, Langsamverkehr, Langue des signes Suisse romande, Latènezeit, Latein, Lauberhornrennen, Laubwald, Lauchernalp, Laufen-Uhwiesen, Laufwasserkraftwerk, Lausanne, Lauterbrunnen, Lazar Wechsler, L’Hebdo, L’illustré, Ländler, Ländlermusik, Lärchen, Lötschberg-Basistunnel, Le Corbusier, Le Grand-Saconnex, Le Matin (Schweiz), Le Temps (Schweiz), Lebenserwartung, Lebensversicherung, Ledischiff, Legende, Legislative, Leichtathletik-Europameisterschaften 2014, Lengnau AG, Lenzburg (Adelsgeschlecht), Leonard (Sänger), Leopold I. (Habsburg), Leopold Lindtberg, Lepontier, Leysin, Liberalismus, Lidl, Liechtenstein, Liestal, Limmat, Lingua dei segni della Svizzera italiana, Linth, Liste der Fahrplanfelder, Liste der höchsten Sportligen in der Schweiz, Liste der Hochschulen in der Schweiz, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Liste der Länder nach Vermögen pro Kopf, Liste der Pässe in der Schweiz, Liste der Schweizer Standseilbahnen, Liste der Schweizer Tarifverbünde, Liste der Schweizer Tunnel, Liste der Speicherseen in der Schweiz, Liste der Staaten der Erde, Liste der Städte in der Schweiz, Liste der Wirtschaftsverbände der Schweiz, Liste von Bergbahnen in der Schweiz, Liste von Gewerkschaften in der Schweiz, Liste von Helvetismen, Liste von Migrationsgruppen in der Schweiz, Liste von Moscheen in der Schweiz, Liste von Seilbahnen in der Schweiz, Live-Streaming, Livigno, Lizenzjagdsystem, Locarno, Locarno Festival, Lombardische Sprache, London, Lucerne Festival, Ludwig IV. (HRR), Luftfahrzeugkennzeichen, Lufthansa, Luftraum, Luftrettung, Lufttransportdienst des Bundes, Luftwaffe (Wehrmacht), Luganersee, Lugano, Lutherischer Weltbund, Luzern, Luzerner Fasnacht, Lys Assia, Magdalénien, Maggia (Fluss), Magnitude (Erdbeben), Mailand, Mais, Mani Matter, Marc Forster, Mariä Aufnahme in den Himmel, Mario Botta, Mario König, Martigny, Martin Schaffner (Historiker), Martina Hingis, Mash (Band), Masoala-Halle, Matterhorn, Matthäus Merian der Jüngere, Matura, Max Bircher-Benner, Max Frisch, Maximilian I. (HRR), Mäusebussard, Métro Lausanne, Mönch (Berg), Mürren, Müsli, Mediation (Geschichte), Mehrwertsteuer (Schweiz), Mein Name ist Eugen (Film), Mendrisio, Mercuria Energy Group, Metal, MeteoGroup Schweiz, MeteoNews, Meyrin, Microsoft Excel, Migrant, Migrationshintergrund, Migros, Milchproduktion, Milchsuppe, Militär, Militärgericht, Miliz (Volksheer), Milizsystem (Schweiz), Mineralölsteuer, Mischabel, Misox, Mitteleuropa, Mitteleuropäische Zeit, Mitteleuropäisches Übergangsklima, Mittelland (Schweiz), Mittelmeerklima, Mittelwelle, Mobilfunknetz, Mobilmachung, Mobilmachung (Schweiz), Monaco, Monster’s Ball, Mont Tendre, Monte Rosa, Monte Tamaro, Montreux Jazz Festival, Moor, Morphologie (Linguistik), Moschee, Mountainbikeland Schweiz, Multimedia, Munot, Muotatal, Murten, Musik, Musiktheater, Mustermesse Basel, Mutterschaftsgeld, Mythen, Mythos, Nach em Räge schint Sunne, Nachlassstundung, Nanotechnologie, Napoleon Bonaparte, NASA, Natascha Badmann, Natel, Nation, National League (Eishockey), Nationale Identität, Nationale Mythen der Schweiz, Nationalheld, Nationalitätszeichen, Nationalkonservatismus, Nationalrat (Schweiz), Nationalsozialismus, Nationalstadion Peking, NATO, Nella Martinetti, Neobiota, Neoklassizismus (Bildende Kunst), Nescafé, Nestlé, Neu-Helvetien, Neue Eisenbahn-Alpentransversale, Neue Zürcher Zeitung, Neuenburg NE, Neuenburgerhandel, Neuenburgersee, Neuhausen am Rheinfall, Neujahr, Neutralität (Internationale Politik), Neutralität der Schweiz, New Glarus, Nichtregierungsorganisation, Niederlande, Niederrickenbach, Niklaus von Flüe, Nordwestschweiz, Novartis, Nydeggkirche, Nyon, Oberhofen am Thunersee, Oberitalien, Oberleitungsbus, Oberrheinische Tiefebene, Obligationenrecht (Schweiz), Obst, OLMA Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung, Olympische Geschichte der Schweiz, Olympische Jugend-Winterspiele 2020, Olympische Winterspiele 1928, Olympische Winterspiele 1948, Olympisches Museum, Open Air St. Gallen, Oper, Operette, Opernhaus Zürich, Option Musique, Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Organische Architektur, Orientierungslauf, Orthographie, Oscar, Oscar/Bester Dokumentarfilm, Ostalpen, Ostermontag, Osterspiel, Ostfrankenreich, Ostschweiz, Othmar Schoeck, Ovomaltine, Palais des Nations, Palästinensische Terroranschläge von 1969 und 1970 gegen die Schweiz, Paléo Festival Nyon, Paola Felix, Papst, Paracelsus, Paradiso TI, Park von nationaler Bedeutung, Partnerschaft für den Frieden, Passerelle (Bildung), Patent Ochsner, Patois (französische Sprache), Patrick Nuo, Patriotismus, Patrizier, Paul Klee, Paul Scherrer Institut, Päpstliche Schweizergarde, Pedro Lenz, Peking, Pensionskasse, Pepe Lienhard, Peter Dürrenmatt, Peter Reber, Peter Zumthor, Peter, Sue & Marc, Pew Research Center, Pfingsten, Pflichtfeuerwehr, Pfynwald, Pilatus (Berg), Pilze, Piz Bernina, Piz Kesch, Piz Lunghin, Plattentektonik, Plüsch (Band), Po-Ebene, Politische Gemeinde, Politische Grenze, Politische Parteien in der Schweiz, Politische Rechte (Recht), Politischer Mythos, Politisches System der Schweiz, Polo Hofer, Porrentruy (Bezirk), Post-, Telefon- und Telegrafenbetriebe, Postauto, Postgeschichte und Briefmarken der Schweiz, Postleitzahl (Schweiz), Praesens-Film, Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen, Pregny-Chambésy, Primus inter pares, Pritzker-Preis, Privatbahn (Schweiz), Prix Walo, Pro Helvetia, Pro Natura, ProSieben, Protestantismus, Proto-Industrialisierung, Pruntrut, Puls 8, Puschlav, Raclette, Raddampfer, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF 3, Radio SRF 4 News, Radio SRF Musikwelle, Radio SRF Virus, Radio Swiss Classic, Radio Swiss Jazz, Radio Swiss Pop, Radio Télévision Suisse, Radiotelevisione Svizzera, Radiotelevisiun Svizra Rumantscha, Raffinerie Collombey, Raffinerie Cressier, Randen (Gebirge), Randogne, Raps, Rasa TI, Raubtiere, Raufußkauz, Raumfähre, Räter, Rätikon, Rätoromanen, Römisch-deutscher König, Römisch-katholische Kirche in der Schweiz, Römisches Reich, Rösti, Röstigraben, Rübe, Rüeblitorte, Ründe, Rütli, Rütlischwur, Rebhuhn (Art), Referendum, Reformation, Reformation und Gegenreformation in der Schweiz, Reformierte Kirchen, Regionalkonferenz (Schweiz), Regula Frei-Stolba, Reh, Reichsunmittelbarkeit, Reiherente, Reise der Hoffnung, Reisläufer, Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten, Religionsfreiheit in der Schweiz, Reporter ohne Grenzen, Reptilien, Republik, Republik Venedig, Restauration (Geschichte), Rete Due, Rete Tre, Rete Uno, Reuss (Fluss), Revierjagdsystem, Rhätische Bahn, Rhein, Rheinfall, Rhone, Richemont, Riederalp, Rigi, Ringelnatter, Rivaz VD, Rivella, Roger Federer, Roggen, Rohstoffhandel, Romandie, Romanik, Rotfuchs, Rothenthurm SZ, Rothirsch, Rotmilan, Roveredo GR, RTL Television, RTS Deux, RTS Info, RTS Un, Rudolf I. (HRR), Rumantsch Grischun, Rumänische Sprache, Rundfunkabgabe, S-Bahn, S-Bahnen in der Schweiz, S1 (Fernsehsender), Saane, Saint-Louis (Haut-Rhin), Salt Mobile, Samedan, Samnaun, Sandee, Sarnen, Sat.1, Savoyen, Savoyerhandel, Säntis, Säugetiere, Söldner, Südafrika, Schaffhausen, Schartenhöhe, Schatzalp, Schauspiel, Schauspielhaus Zürich, Schellen-Ursli (2015), Schengener Abkommen, Schildkröten, Schlacht am Morgarten, Schlacht bei Marignano, Schlacht bei Näfels, Schlacht bei Sempach, Schlangen, Schleiereule, Schloss Bottmingen, Schloss Chillon, Schloss Grandson, Schloss Sargans, Schloss Tarasp, Schloss Thun, Schmotziger Donnerstag, Schottisch (Tanz), Schuldenbremse (Schweiz), Schutzmacht, Schwabenkrieg, Schwarzmilan, Schweiz (Landschaftsbezeichnung), Schweiz beim Eurovision Song Contest, Schweiz im Deutsch-Französischen Krieg, Schweiz im Ersten Weltkrieg, Schweiz im Zweiten Weltkrieg, Schweizer, Schweizer Alpen, Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch, Schweizer Alpen-Club, Schweizer Armee, Schweizer Bankwesen, Schweizer Bürgerrecht, Schweizer Franken, Schweizer Französisch, Schweizer Heimatschutz, Schweizer Hip-Hop, Schweizer Hochdeutsch, Schweizer Hochseeschifffahrt, Schweizer Italienisch, Schweizer Luftwaffe, Schweizer Mobilfunkmarkt, Schweizer Parlamentswahlen 2015, Schweizer Pass, Schweizer Radio International, Schweizer Radio und Fernsehen, Schweizer Réduit, Schweizer Schokolade, Schweizer Truppen in fremden Diensten, Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife Schweiz, Schweizer Wanderwege, Schweizer Zollgebiet, Schweizerdeutsch, Schweizerische Bundesbahnen, Schweizerische Bundeskanzlei, Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren, Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren, Schweizerische Landesausstellung 1914, Schweizerische Landesausstellung 1939, Schweizerische Nationalbank, Schweizerische Nationalbibliothek, Schweizerische Nordostbahn, Schweizerische Rettungsflugwacht, Schweizerische Rheinhäfen, Schweizerische Trachtenvereinigung, Schweizerische Unfallversicherungsanstalt, Schweizerische Universitätskonferenz, Schweizerische Volkspartei, Schweizerischer Erdbebendienst, Schweizerischer Fussballverband, Schweizerischer Gewerkschaftsbund, Schweizerischer Nationalfonds, Schweizerischer Nationalpark, Schweizerisches Nationalmuseum, Schweizerpsalm, SchweizMobil, Schwerverkehrsabgabe (Schweiz), Schwingen, Schwyz (Gemeinde), Schwyzerörgeli, Science Center, Scuol, Sechseläuten, Sechseläutenplatz, Secondo, Seduner, Seeland (Schweiz), Segeln, Sektion Kuchikäschtli, Sens Unik, Serbische Sprache, Service public (Schweiz), Sgraffito, Sibylle Hamann, Siders, Siedlung, Siegmund (Österreich-Tirol), Sigismund (HRR), Sihlwald, Sikahirsch, Sils im Engadin/Segl, Simone Niggli-Luder, Simonetta Sommaruga, Simplonpass, Sina (Sängerin), Singapur, Singvögel, Sinti und Roma, Sitten, Skatingland Schweiz, Skifahren, Skilanglauf, Skyguide, Skymetro, Snowboard, Soldat auf Zeit, Solothurn, Solothurner Filmtage, Solothurner Literaturtage, Sonderbundskrieg, Sonderorganisationen der Vereinten Nationen, Sonderverwaltungszone, Sophie Taeuber-Arp, Souveränität, Sozialdemokratie, Sozialdemokratische Partei der Schweiz, Spalentor, Spanien, Spanische Grippe, Spätantike, Spechte, Speichergasse (Bern), Speicherkraftwerk (Wasser), Speisesalz, Spengler Cup, Sperber (Art), Sperlingskauz, Spiegel Online, Sportschießen, Sprachen in der Schweiz, Spreitenbach, SRF info, SRF Meteo, SRF zwei, SRG SSR, Sri Lanka, Staat, Staatliche Unabhängigkeit, Staatsbürgerschaft, Staatssekretariat für Migration, Staatsverschuldung, Stadthaus (Winterthur), Stadtpolizei Zürich, Stadttheater Bern, Stalden VS, Stan Wawrinka, Standarddeutsch, Stans, Ständerat, Stefanitag, Stein am Rhein, Steinadler, Steinhuhn, Steinmarder, Stephan Eicher, Stiftskirche St. Gallen, Stiftung (Schweiz), Stiller Has, Stoos, Strafgesetzbuch (Schweiz), Street Parade, Streichmusik Alder, Streik, Stress (Musiker), Subvention, Suchet (Berg), SUISA, Sunrise Communications, Swatch Group, Swiss, Swiss Ländler Gamblers, Swiss Life, Swiss Olympic, Swiss Re, Swiss Science Center Technorama, Swissair, Swisscom, Swissgas, Swissinfo, Swissmedic, Synagoge, Syngenta, Syntax, Syrien, Tabaksteuer, Tafelente, Tages-Anzeiger, Tamangur, Tannen, Tanz, Taschenmunition, Tate Gallery of Modern Art, Täsch, Telefonvorwahl (Schweiz), Telli, Tennis, Territorialitätsprinzip, Tertiärer Bildungsbereich, Tessiner Zeitung, Thayngen, The World Factbook, The Young Gods, Theater, Theater Basel, Theater des Jahres, Theater heute, Therme Vals, Thomas Laszlo Winkler, Thur (Rhein), Ticino (Fluss), Tina Turner, Toblerone, Tochtergesellschaft, Toggenburg, Toggenburger, Toni Vescoli, Tonminerale, Tour de Suisse, Tourismus, Trachten in der Schweiz, Trans-Europa-Naturgas-Pipeline, Transhelvetischer Kanal, Transliteration, Trio Eugster, Trogen AR, Tschingelhörner, Turmfalke, Turnen, TV24, TV25, U-Bahn, UBS, Udo Jürgens, UEFA, Ueli Maurer, Ueli Steck, Ufenau, Uhu, Ulrich Wille, Ultrakurzwelle, UN-Ausschuss gegen Folter, UN-Menschenrechtsrat, Unbefleckte Empfängnis, UNESCO-Konvention zum Schutz der kulturellen Vielfalt, UNESCO-Welterbe, Unfallversicherung (Schweiz), Unihockey, Union Cycliste Internationale, Union nicht-kommerzorientierter Lokalradios, Universität, Universität Basel, UNO-Hauptquartier, Unspunnenfest, Unspunnenstein, Untertanengebiet, Untertorbrücke, Untertorturm, Unterwalden, Unus pro omnibus, omnes pro uno, Urgeschichte, Urkanton, Urs Odermatt, US-Dollar, UTC+1, UTC+2, Val Cama, Val Müstair, Varietät (Linguistik), Vatikanstadt, Vögel, Völkerbund, Völkerrecht, Veloland Schweiz, Vera Kaa, Verdingung, Vereinigte Staaten, Vereinte Nationen, Verfahren um jüdische Vermögen bei Schweizer Banken, Verhältniswahl, Verkehrshaus der Schweiz, Verkehrssprache, Vermicelles, Vernehmlassung, Vernier, Verordnung (EG) Nr. 343/2003 (Dublin II), Verrechnungssteuer, Versicherung (Kollektiv), Vevey, Vico Torriani, Vienna International Centre, Vierwaldstättersee, Vignette, Villmergerkriege, Violine, Vispertal, Vitol, Vogt, Volker Reinhardt (Historiker), Volksabstimmung (Schweiz), Volksabstimmung 1919 in Vorarlberg, Volksinitiative (Schweiz), Volksmehr und Ständemehr, Volleyball, Volljährigkeit, Voralpen, VOX, Wachtelkönig, Wakkerpreis, Wald, Waldkauz, Waldohreule, Waldstätte, Walensee, Wallisellen, Walliser Alpen, Walser, Walter Thurnherr, Wandern, Wanderweg, Wasserkraft, Wasserscheide, Wasserstraße, Watt (Einheit), Währungspolitik, Währungsreserve, Würfelnatter, Würm-Kaltzeit, Wechselstrom, Wehrpflicht, Weihnachten, Weizen, Welfen, Welterbe in der Schweiz, Weltgesundheitsorganisation, Welthandelsorganisation, Weltklasse Zürich, Weltorganisation für geistiges Eigentum, Weltorganisation für Meteorologie, Weltpostverein, Weltraumforschung, Weltwirtschaftsforum, Wengen BE, Westfälischer Friede, Wettbewerbsfähigkeit, Wettervorhersage, Wiener Kongress, Wildkatze, Wildschwein, Wilhelm Tell, Wilhelm Tell (Schiller), Willensnation, Windisch AG, Winterthur, Wirtschaftssektor, Wirzweli, Wisconsin, Wisent, Wittelsbach, Wohlfahrtsstaat, Wolf, World Association of Investment Promotion Agencies, World Organization of the Scout Movement, Wortbildung, Wortschatz, WOZ Die Wochenzeitung, WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF, WTA Zürich, Wunder von Bern, Wunderkammer, WWF, Xavier Koller, Xstrata, Yello, Yves Yersin, Zauberformel (Schweizer Landesregierung), Züri West, Zürich, Zürich Hauptbahnhof, Zürichsee, Zürichsee-Fähre Horgen–Meilen, Züspa, Zentralbank, Zentralschweiz, Zermatt, Zernez, Zersiedelung, Zirbelkiefer, Zivildienst, Zivildienst in der Schweiz, Zivilschutz (Schweiz), Zollausschlussgebiet, Zoo Basel, Zoo Zürich, Zucht, Zug (Stadt), Zuger Kirschtorte, Zugewandter Ort, Zurich Film Festival, Zurich Insurance Group, Zwangssterilisation, Zweifrankenstück, Zweiter Kappeler Landfriede, Zweiter Kappelerkrieg, Zweiter Pariser Frieden, Zweiter Weltkrieg, Zweites Kaiserreich, Zwergpalme, Zytglogge, .ch, .swiss, 20 Minuten, 24 heures, 3 Plus TV, 4 Plus TV, 5 Plus TV, 700 Jahre Eidgenossenschaft, 720p. Erweitern Sie Index (1632 mehr) »

Aarau

Aarau, im schweizerdeutschen Ortsdialekt,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen.

Neu!!: Schweiz und Aarau · Mehr sehen »

Aare

Die Aare (frz. Aar/Arole; lat. Arula/Arola/ArarisAndres Kristol: Aarau AG (Aarau) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG). Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel, Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, p. 73.) ist der längste gänzlich innerhalb der Schweiz verlaufende Fluss.

Neu!!: Schweiz und Aare · Mehr sehen »

Aargauer Zeitung

Zeitungstitel der Badener Regionalausgabe der ''Aargauer Zeitung'' (ab 2014) Die Aargauer Zeitung ist eine Schweizer Tageszeitung für den Kanton Aargau und angrenzende Gebiete.

Neu!!: Schweiz und Aargauer Zeitung · Mehr sehen »

ABB (Unternehmen)

Die ABB Ltd (Abk. für Asea Brown Boveri) ist ein Energie- und Automatisierungstechnikkonzern mit Hauptsitz in Zürich, der 1988 aus der Fusion der schwedischen ASEA und der schweizerischen BBC entstand.

Neu!!: Schweiz und ABB (Unternehmen) · Mehr sehen »

Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge

Parteien keiner der beiden Verträge Die Genfer Flüchtlingskonvention (Abkürzung GFK; eigentlich Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge) wurde am 28.

Neu!!: Schweiz und Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge · Mehr sehen »

Abschiebung (Recht)

Die Zwangsmaßnahme der Abschiebung (in der Schweiz auch: Ausschaffung und Rückschaffung; im EU-Recht auch: Rückführung) ist die Vollstreckung der Ausreisepflicht einer Person, die nicht die Staatsangehörigkeit des Landes besitzt, aus dem sie abgeschoben werden soll.

Neu!!: Schweiz und Abschiebung (Recht) · Mehr sehen »

Achsenmächte

Weltkarte mit den am Zweiten Weltkrieg beteiligten Staaten '''Blau:''' Achsenmächte '''Dunkelgrün:''' Alliierte vor dem Angriff auf Pearl Harbor '''Hellgrün:''' Weitere/neue Alliierte nach dem Angriff auf Pearl Harbor Die Monatszeitschrift ''Berlin Rom Tokio'' erschien von 1939 bis 1944 Deutsche Reichskriegsflagge (Verwendung während der Zeit des Nationalsozialismus) und italienische Flagge auf einem Botschaftsgebäude in Rom wehend, Juni 1943 Als Achsenmächte bezeichnet man zunächst die Mächte der „Achse Berlin–Rom“, eine Bezeichnung, die auf eine Absprache zwischen Adolf Hitler und Benito Mussolini am 25.

Neu!!: Schweiz und Achsenmächte · Mehr sehen »

Acht Alte Orte

Die politische Struktur der achtörtigen Eidgenossenschaft vor den Burgunderkriegen 1474 Die territoriale Entwicklung der Eidgenossenschaft 1291–1797 Die Acht Alten Orte waren die Kantone der Schweiz, die zwischen 1353 (Beitritt der Stadt Bern) und 1481 (Beitritt der Städte Freiburg und Solothurn) die Alte Eidgenossenschaft bildeten.

Neu!!: Schweiz und Acht Alte Orte · Mehr sehen »

Admin.ch

«Corporate Design Bund» admin.ch ist die Website der Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Admin.ch · Mehr sehen »

Administrative Versorgung

Die administrative Versorgung war eine in der Schweiz seit der zweiten Hälfte des 19.

Neu!!: Schweiz und Administrative Versorgung · Mehr sehen »

Adolf Muschg

Adolf Muschg, 2008 in Lausanne Friedrich Adolf Muschg (* 13. Mai 1934 in Zollikon, Kanton Zürich; heimatberechtigt in Zollikon und Männedorf) ist ein Schweizer Dichter, Schriftsteller und Literaturwissenschaftler.

Neu!!: Schweiz und Adolf Muschg · Mehr sehen »

Adrian Stern

Adrian Stern (* 22. März 1975 in Zürich) ist ein Schweizer Sänger und Songschreiber aus Baden, der im Ostaargauer Dialekt (ähnlich dem Züritüütsch) singt.

Neu!!: Schweiz und Adrian Stern · Mehr sehen »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Schweiz und Afrika · Mehr sehen »

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Schweiz und Agglomeration · Mehr sehen »

Agroscope

Agroscope ist das Kompetenzzentrum der Schweiz für landwirtschaftliche Forschung welches dem Bundesamt für Landwirtschaft angegliedert und dem Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung untergeordnet ist.

Neu!!: Schweiz und Agroscope · Mehr sehen »

Aigle VD

Aigle (im einheimischen frankoprovenzalischen Dialekt)Wulf Müller, Aigle VD (Aigle) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG), Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel, Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, p. 79.

Neu!!: Schweiz und Aigle VD · Mehr sehen »

Air Glaciers

Die Air-Glaciers SA ist die zweitgrösste Helikopterunternehmung in der Schweiz mit Hauptsitz in Sitten.

Neu!!: Schweiz und Air Glaciers · Mehr sehen »

Air Zermatt

Air Zermatt (voller Name: Air Zermatt AG) ist eine Schweizer Fluggesellschaft und Flugschule mit Sitz in Zermatt, die 1968 gegründet wurde.

Neu!!: Schweiz und Air Zermatt · Mehr sehen »

Aktiengesellschaft (Schweiz)

Die Aktiengesellschaft (kurz AG) (französisch Société Anonyme (SA); italienisch Società anonima;; englisch Limited (Ltd.)) ist im schweizerischen Gesellschaftsrecht eine Rechtsform einer Kapitalgesellschaft.

Neu!!: Schweiz und Aktiengesellschaft (Schweiz) · Mehr sehen »

Aktivdienst

Aktivdienst-Einträge 1939–44 im Dienstbüchlein Aktivdienst heisst in der Schweiz der Einsatz der Schweizer Armee zur Abwehr von äusseren Gefahren (Landesverteidigungsdienst) oder inneren Gefahren (Ordnungsdienst).

Neu!!: Schweiz und Aktivdienst · Mehr sehen »

Alain Berset

Alain Berset (2012) Alain Berset (* 9. April 1972 in Freiburg; heimatberechtigt in Misery-Courtion) ist ein Schweizer Politiker (SP) und seit 2012 Bundesrat.

Neu!!: Schweiz und Alain Berset · Mehr sehen »

Alamannen

Die Schwertscheide von Gutenstein aus einem alamannischen Kriegergrab Die Alamannen oder Alemannen waren eine antike und frühmittelalterliche Bevölkerungsgruppe, die dem westgermanischen Kulturkreis zugeordnet wird.

Neu!!: Schweiz und Alamannen · Mehr sehen »

Albert Anker

Albert Anker um 1900 Albert Anker 1901 in seinem Atelier Albert Samuel Anker (* 1. April 1831 in Ins, Kanton Bern, Schweiz; † 16. Juli 1910 ebenda) war ein Schweizer Maler, Grafiker und Genremaler des schweizerischen Volkslebens.

Neu!!: Schweiz und Albert Anker · Mehr sehen »

Albert Einstein

Albert Einstein, 1921, Fotografie von Ferdinand Schmutzer Albert Einsteins Unterschrift Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm, Württemberg, Deutsches Reich; † 18. April 1955 in Princeton, New Jersey, Vereinigte Staaten) gilt als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der WissenschaftsgeschichtePhysics World Magazine, 1999 – Vergleiche: BBC und weltweit als bekanntester Wissenschaftler der Neuzeit.

Neu!!: Schweiz und Albert Einstein · Mehr sehen »

Alberto Giacometti

Alberto Giacometti (links), 1962 porträtiert von Erhard Wehrmann Alberto Giacometti (* 10. Oktober 1901 in Borgonovo, Gemeinde Stampa; † 11. Januar 1966 in Chur) war ein Schweizer Bildhauer, Maler und Grafiker der Moderne, der seit 1922 hauptsächlich in Paris lebte und arbeitete.

Neu!!: Schweiz und Alberto Giacometti · Mehr sehen »

Albulabahn

| Die Albulabahn, auch Albulalinie genannt, liegt im Schweizer Kanton Graubünden und verbindet Thusis am Hinterrhein mit dem Kurort St. Moritz im Engadin.

Neu!!: Schweiz und Albulabahn · Mehr sehen »

Aldi

''Ursprungs-Aldi'' in der Huestraße 89 in Essen-Schonnebeck (2006) Albrecht-Filiale (1958) Aldi ist der Kurzname der beiden Discounter Aldi Nord und Aldi Süd.

Neu!!: Schweiz und Aldi · Mehr sehen »

Aletschgletscher

Historisches Foto des Aletschgletschers.Adolphe Braun, ca. 1880 Aletschgletscher von der Konkordiahütte aus Blick über den Aletschfirn zum Konkordiaplatz. Fiescherhörner, Grünhorn, Finsteraarhorn Einmündung des Mittelaletschgletschers in den Grossen Aletschgletscher um 1900, vom Eggishorn aus Der Grosse Aletschgletscher ist der flächenmässig grösste und längste Gletscher der Alpen.

Neu!!: Schweiz und Aletschgletscher · Mehr sehen »

Aletschwald

Aletschwald und Aletschgletscher Alte Arve im Aletschwald bei Brig Gämse im Aletschwald Tannenhäher auf einer Arve im Aletschwald Der Aletschwald ist ein oberhalb des unteren Aletschgletschers gelegener alter Arven-Lärchenwald.

Neu!!: Schweiz und Aletschwald · Mehr sehen »

Alfred Escher

Porträt Alfred Eschers, um 1875 Johann Heinrich Alfred Escher vom Glas, genannt Alfred Escher (* 20. Februar 1819 in Zürich; † 6. Dezember 1882 in Zürich/Enge) war ein Schweizer Politiker, Wirtschaftsführer und Eisenbahnunternehmer.

Neu!!: Schweiz und Alfred Escher · Mehr sehen »

Alinghi

Alinghi ist der Name einer Schweizer Yacht, die im Jahr 2003 als erstes europäisches Schiff den renommierten America’s Cup gewann.

Neu!!: Schweiz und Alinghi · Mehr sehen »

Allegorie

Jan Vermeer, ''Die Malkunst'', Allegorie auf die Malerei Die Allegorie (von allegoría ‚andere/verschleierte Sprache‘, von ἄλλος állos ‚anders‘, ‚verschieden‘ und ἀγορεύω agoreúo ‚eindringlich sprechen, eine öffentliche Aussage machen‘ und ἀγορά agora ‚Versammlung‘) ist eine Form indirekter Aussage, bei der eine Sache (Ding, Person, Vorgang) aufgrund von Ähnlichkeits- oder Verwandtschaftsbeziehungen als Zeichen einer anderen Sache (Ding, Person, Vorgang, abstrakter Begriff) eingesetzt wird.

Neu!!: Schweiz und Allegorie · Mehr sehen »

Alleingang (Schweiz)

Als Alleingang wird in der Schweizer Politik die Strategie bezeichnet, die politische Verflechtung mit der Europäischen Union im Speziellen und dem Rest der Welt im Allgemeinen auf geringem Niveau zu halten.

Neu!!: Schweiz und Alleingang (Schweiz) · Mehr sehen »

Allerheiligen

Die Vorläufer Christi mit Heiligen und Märtyrern, Fra Angelico (1423/24) Allerheiligen ist ein christliches Fest, zu dem aller Heiligen gedacht wird, der „verherrlichten Glieder der Kirche, die schon zur Vollendung gelangt sind“, der bekannten wie der unbekannten.

Neu!!: Schweiz und Allerheiligen · Mehr sehen »

Alliierte Bombenabwürfe auf die Schweiz

Bundesratsentscheidung betreffend Bombenschäden vom 19. Februar 1945 im Kanton Aargau Die alliierten Bombenabwürfe auf die Schweiz während des Zweiten Weltkriegs werden offiziell auf Navigationsfehler zurückgeführt.

Neu!!: Schweiz und Alliierte Bombenabwürfe auf die Schweiz · Mehr sehen »

Alm (Bergweide)

Tierfehd in der Sonne; links im hinteren Talverlauf Vorder Sand 1280 Meter, im Vordergrund links Mättli 1830 Meter und rechts Baumgarten 1590 Meter; auf der gegenüberliegenden Talseite links Altstafel 1528 Meter und Chäsboden 1328 Meter. Stall einer Almhütte im Gauertal; mit aufgehängten Stangen zum Trocknen des Almheus Schwarzmeerregion im Norden der Türkei Eine Alm (bairisch), Alp, Alpe oder Alb (nicht zu verwechseln mit Schwäbischer Alb) (alemannisch), früher auch Alben, Albm, Almb, bezeichnet das Sömmerungsgebiet, die während der Sommermonate benutzten Bergweiden, Wirtschaftsgebäude und sonstige Infrastruktur mit eingeschlossen, als Flurform.

Neu!!: Schweiz und Alm (Bergweide) · Mehr sehen »

Alpen

Die Alpen sind das höchste Gebirge im Inneren Europas.

Neu!!: Schweiz und Alpen · Mehr sehen »

Alpen-Initiative

Der Name Alpen-Initiative bezeichnet einen Schweizer Verein, der sich für den Schutz des Alpengebietes vor dem Transitverkehr einsetzt.

Neu!!: Schweiz und Alpen-Initiative · Mehr sehen »

Alpen-Kammmolch

Der Alpen-Kammmolch (Triturus carnifex), auch Italienischer Kammmolch genannt, ist ein Schwanzlurch aus der Familie der Echten Salamander.

Neu!!: Schweiz und Alpen-Kammmolch · Mehr sehen »

Alpenländische Volksmusik

Als alpenländische Volksmusik wird die vorwiegend in den deutschsprachigen Alpenländern Bayern, Österreich, Schweiz und Südtirol sowie angrenzenden Gebieten wie Baden-Württemberg überlieferte Volksmusik bezeichnet, die eine eigene musikalische Gattung darstellt.

Neu!!: Schweiz und Alpenländische Volksmusik · Mehr sehen »

Alpenmurmeltier

Das Alpenmurmeltier (Marmota marmota), süddeutsch und österreichisch auch Mankei oder Murmel ist ein besonders in den Alpen verbreitetes Nagetier.

Neu!!: Schweiz und Alpenmurmeltier · Mehr sehen »

Alpensalamander

Der Alpensalamander (Salamandra atra) ist eine schwarz gefärbte, landlebende Art der Schwanzlurche.

Neu!!: Schweiz und Alpensalamander · Mehr sehen »

Alpensüdseite (Schweiz)

Alpensüdseite Alpensüdseite ist in der Schweiz der Sammelbegriff für diejenigen Teile der Schweiz, die südlich des Alpenhauptkamms liegen, d. h.

Neu!!: Schweiz und Alpensüdseite (Schweiz) · Mehr sehen »

Alpenschneehuhn

Alpenschneehuhn im Sommerkleid, Island Alpenschneehuhn im Winterkleid Alpenschneehuhn im Winterkleid, Österreich Alpenschneehuhn im Sommerkleid, Japan Alpenschneehuhn, Japan Alpenschneehuhn, Männchen, Japan Das Alpenschneehuhn (Lagopus muta) ist eine Vogelart aus der Familie der Fasanenartigen (Phasianidae).

Neu!!: Schweiz und Alpenschneehuhn · Mehr sehen »

Alpensteinbock

Alpensteinbock-Kolonie am Augstmatthorn im Berner Oberland Der Alpensteinbock (Capra ibex) oder Gemeiner Steinbock – zur Abgrenzung von anderen Steinböcken – ist eine in den Alpen verbreitete Art der Ziegen.

Neu!!: Schweiz und Alpensteinbock · Mehr sehen »

Alphorn

Alphorn-Konzert in Vals GR (2005) Das Alphorn ist ein Blechblasinstrument.

Neu!!: Schweiz und Alphorn · Mehr sehen »

Alpine Route

Markierung des alpinen Wanderwegs am Piz Uccello in der SchweizWanderweg gelb,Bergweg weiß-rot-weiß,alpine Route weiß-blau-weiß alpinen Vereine für alpine Routen Eine alpine Route, auch Alpinweg, Alpinwanderweg, befindet sich in schwierigem, teilweise weglosem Gelände.

Neu!!: Schweiz und Alpine Route · Mehr sehen »

Alpstein

Der Alpstein ist eine Untergruppe der Appenzeller Alpen.

Neu!!: Schweiz und Alpstein · Mehr sehen »

Altdorf UR

Altdorf, Fremdenspital und Pfarrkirche St. Martin Altdorf (in einheimischer Mundart (z/uf) Alteref)Gabrielle Schmid: Altdorf UR (Uri) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG). Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel, Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, p. 85; angegebene Lautschrift:.

Neu!!: Schweiz und Altdorf UR · Mehr sehen »

Alte Eidgenossenschaft

Die Struktur der Eidgenossenschaft im 18. Jahrhundert Als Alte Eidgenossenschaft wird die Schweizerische Eidgenossenschaft in der Form bezeichnet, wie sie von den ersten Bündnissen im 13./14.

Neu!!: Schweiz und Alte Eidgenossenschaft · Mehr sehen »

Alter Zürichkrieg

Der Alte Zürichkrieg oder auch Toggenburger Erbschaftskrieg war ein kriegerischer Konflikt zwischen Zürich und der restlichen VII-örtigen Eidgenossenschaft zwischen 1440 und 1450.

Neu!!: Schweiz und Alter Zürichkrieg · Mehr sehen »

Alters- und Hinterlassenenversicherung

Die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) ist die obligatorische Rentenversicherung der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Alters- und Hinterlassenenversicherung · Mehr sehen »

Altsteinzeit

Die Altsteinzeit – fachsprachlich Paläolithikum, von griech. παλαιός (palaios) „alt“ und λίθος (lithos) „Stein“ – war die erste und längste Periode der Urgeschichte und bezeichnet in Europa und Asien jeweils den ältesten Abschnitt der Steinzeit.

Neu!!: Schweiz und Altsteinzeit · Mehr sehen »

Amerbach (Familie)

Die Familie Amerbach war eine Familie humanistisch gebildeter Basler Drucker und Juristen.

Neu!!: Schweiz und Amerbach (Familie) · Mehr sehen »

Amnesty International

Amnesty International (von ‚ Begnadigung, Straferlass, Amnestie) ist eine nichtstaatliche (NGO) und Non-Profit-Organisation, die sich weltweit für Menschenrechte einsetzt.

Neu!!: Schweiz und Amnesty International · Mehr sehen »

Amphibien

Unter den Bezeichnungen Amphibien (Amphibia) oder Lurche werden alle Landwirbeltiere zusammengefasst, die sich, im Gegensatz zu den Amnioten („Nabeltieren“), nur in Gewässern fortpflanzen können.

Neu!!: Schweiz und Amphibien · Mehr sehen »

Analogsignal

Ein Analogsignal ist im Rahmen der Signaltheorie eine Form eines Signals mit stufenlosem und unterbrechungsfreiem Verlauf.

Neu!!: Schweiz und Analogsignal · Mehr sehen »

Anatomisches Museum Basel

Eingang des Anatomischen Museums im Anatomischen Institut mit Neubau (l.) und Altbau (r.) Das Anatomische Museum Basel ist ein Museum in der Schweizer Stadt Basel und zeigt Originalpräparate und Wachsmodelle von menschlichen Körperbereichen und Organen.

Neu!!: Schweiz und Anatomisches Museum Basel · Mehr sehen »

Anciennität

Anciennität (Altersstufe) ist die Rangordnung, die sich aufgrund der Zugehörigkeitsdauer zu einem Gremium oder einer Gruppe bzw.

Neu!!: Schweiz und Anciennität · Mehr sehen »

Andreas Vollenweider

Andreas Vollenweider, 2004 Andreas Vollenweider (* 4. Oktober 1953 in Zürich) ist ein Schweizer Musiker, Komponist, Produzent und Arrangeur.

Neu!!: Schweiz und Andreas Vollenweider · Mehr sehen »

Anne-Marie Dubler

Anne-Marie Dubler (* 15. März 1940) ist eine Schweizer Historikerin und Archivarin.

Neu!!: Schweiz und Anne-Marie Dubler · Mehr sehen »

Anschluss Österreichs

Demontage eines Schlagbaums, März 1938 Befehl von Bundeskanzler Schuschnigg an das Heer Als „Anschluss“ Österreichs oder kurz „Anschluss“ werden seit 1938 vor allem die Vorgänge bezeichnet, mit denen österreichische und deutsche Nationalsozialisten im März 1938 die De-facto-Annexion des Bundesstaates Österreich durch das nationalsozialistische Deutsche Reich veranlassten.

Neu!!: Schweiz und Anschluss Österreichs · Mehr sehen »

Antikes Griechenland

Die Geschichte des antiken Griechenlands, das die Entwicklung der europäischen Zivilisation maßgeblich mitgeprägt hat, umfasst etwa den Zeitraum vom 16.

Neu!!: Schweiz und Antikes Griechenland · Mehr sehen »

Anwaltschaft in der Schweiz

Rechtsanwalt, Anwalt oder Advokat ist in der Schweiz die Berufsbezeichnung für Juristen mit Anwaltspatent, das heisst Juristen, die zur Ausübung der freien Advokatur (d. h. Ausübung des Anwaltsberufes) befähigt und befugt sind.

Neu!!: Schweiz und Anwaltschaft in der Schweiz · Mehr sehen »

Apartheid

„Badebereich nur für Angehörige der weißen Rasse“ – dreisprachiges Schild (englisch, afrikaans, isiZulu) am Strand der Großstadt Durban, 1989 Als Apartheid wird eine geschichtliche Periode der staatlich festgelegten und organisierten so genannten Rassentrennung in Südafrika bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Apartheid · Mehr sehen »

Appenzell (Ort)

Das Dorf Appenzell, im ostschweizerischen Ortsdialekt Appezöll,Stefan Sonderegger: Die Orts- und Flurnamen des Landes Appenzell. Bd. I.

Neu!!: Schweiz und Appenzell (Ort) · Mehr sehen »

Appenzeller Biber

''Biberli'', Grösse circa 9 Zentimeter ''Biberli'' mit Mandelfüllung Bemalen eines Appenzeller Bibers mit Lebensmittelfarben Der Appenzeller Biber ist eine Lebkuchenspezialität aus dem Appenzellerland.

Neu!!: Schweiz und Appenzeller Biber · Mehr sehen »

Arbeitsfrieden

Arbeitsfrieden ist ein arbeitsrechtlicher Begriff, dem in der Schweiz grosse Bedeutung zukommt.

Neu!!: Schweiz und Arbeitsfrieden · Mehr sehen »

Arbeitslosenversicherung

Eine Arbeitslosenversicherung (AV) ist eine der Sozialversicherungen, die das vorrangige Ziel hat, arbeitssuchenden Personen während ihrer Arbeitssuche das Einkommen zu sichern.

Neu!!: Schweiz und Arbeitslosenversicherung · Mehr sehen »

Archiv für Zeitgeschichte

Das Archiv für Zeitgeschichte ist als Teil des Instituts für Geschichte der ETH Zürich das Archiv für die Geschichte der Schweiz vom späten 19.

Neu!!: Schweiz und Archiv für Zeitgeschichte · Mehr sehen »

Ardez

Ardez (deutsch veraltet: Steinsberg) ist ein Dorf der Gemeinde Scuol im Kreis Sur Tasna im Bezirk Inn des Schweizer Kantons Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Ardez · Mehr sehen »

Arkadien

Arkadien ist eine Landschaft im Zentrum der Peloponnes und ist einer der fünf Regionalbezirke der griechischen Region Peloponnes.

Neu!!: Schweiz und Arkadien · Mehr sehen »

Armée de l’Est

Die Bourbaki-Armee legt ihre Waffen nieder. Ausschnitt aus dem Bourbaki-Panorama in Luzern ''Die Bourbakis'' – zeitgenössisches Bild französischer Soldaten von Albert Anker (1871) Armée de l’Est (deutsch Ostarmee; auch Zweite Loirearmee; inoffizielle Bezeichnung: Bourbaki-Armee, nach General Charles Denis Bourbaki, ihrem ersten Kommandeur) war die offizielle Bezeichnung für eine französische Armee im Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71.

Neu!!: Schweiz und Armée de l’Est · Mehr sehen »

Armee 95

Armee 95 ist die Bezeichnung für die Organisation der Schweizer Armee vom 1.

Neu!!: Schweiz und Armee 95 · Mehr sehen »

Armee XXI

Gedenktafel für aufgelöste Armeeverbände, Passwang Armee XXI (gesprochen als Armee 21) war ein grossangelegtes Reformprojekt, mit dem die Schweizer Armee der veränderten Sicherheitslage in Mitteleuropa im 21.

Neu!!: Schweiz und Armee XXI · Mehr sehen »

Arnold Böcklin

Selbstporträt (1873) „Selbstbildnis mit fiedelndem Tod“, 1872 Böcklin 1847, gemalt von Rudolf Koller Arnold Böcklin (* 16. Oktober 1827 in Basel; † 16. Januar 1901 in San Domenico bei Fiesole, Florenz) war ein Schweizer Maler, Zeichner, Grafiker und Bildhauer des Symbolismus.

Neu!!: Schweiz und Arnold Böcklin · Mehr sehen »

Arnold Winkelried

Zeichnung Arnold Winkelried von Johann Heinrich Füssli (ca. 1750) Winkelrieds Tod bei Sempach; Gemälde von Konrad Grob (1828–1904) Arnold Winkelried oder Arnold von Winkelried († angeblich 9. Juli 1386 in Sempach) ist eine mythische Figur, die in der Geschichte der Schweiz eine Rolle spielt.

Neu!!: Schweiz und Arnold Winkelried · Mehr sehen »

Art (Biologie)

Knapp die Hälfte aller heute lebenden bekannten Arten sind Insekten Die Art, auch Spezies oder Species (abgekürzt oft spec., von ‚Art‘), ist die Grundeinheit der biologischen Systematik.

Neu!!: Schweiz und Art (Biologie) · Mehr sehen »

Art Basel

Eingang zur Art Basel am Messeplatz (2011) Art Basel ist eine internationale Kunstmesse mit Veranstaltungen in Basel, Miami Beach und Hongkong.

Neu!!: Schweiz und Art Basel · Mehr sehen »

Arth SZ

Arth ist eine politische Gemeinde im Bezirk Schwyz des Kantons Schwyz in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Arth SZ · Mehr sehen »

Arthur Cohn

Arthur Cohn (* 4. Februar 1927 in Basel) ist ein Schweizer Filmproduzent und mehrfacher Oscar-Preisträger.

Neu!!: Schweiz und Arthur Cohn · Mehr sehen »

Arthur Honegger

Arthur Honegger (1928) Arthur Honegger (* 10. März 1892 in Le Havre; † 27. November 1955 in Paris) war ein Schweizer Komponist.

Neu!!: Schweiz und Arthur Honegger · Mehr sehen »

Artur Beul

Artur Beul (2007) Artur Beul (* 9. Dezember 1915 in Einsiedeln; † 9. Januar 2010 in Küsnacht) war ein Schweizer Liederkomponist.

Neu!!: Schweiz und Artur Beul · Mehr sehen »

Aspisviper

Die Aspisviper (Vipera aspis) gehört zur Familie der Vipern (Viperidae) und zu der Gattung Vipera innerhalb der Schlangen.

Neu!!: Schweiz und Aspisviper · Mehr sehen »

Asylbewerber

Asylbewerber in einer Sammelunterkunft in Gauting (1993) Asylbewerber (in Österreich Asylwerber; in der Schweiz Asylsuchende) sind Personen, die in einem Territorium oder einem Staat, dessen Staatsangehörigkeit sie nicht besitzen, Asyl, also Aufnahme und Schutz vor politischer, religiöser oder sonstiger Verfolgung suchen.

Neu!!: Schweiz und Asylbewerber · Mehr sehen »

Asylgesetz (Schweiz)

In der Schweiz wird das Asylrecht durch das Asylgesetz (AsylG) und die diesem beigefügten Verordnungen geregelt.

Neu!!: Schweiz und Asylgesetz (Schweiz) · Mehr sehen »

Asylrecht (Schweiz)

Das schweizerische Asylrecht geht den völkerrechtlichen Verpflichtungen der Schweiz nach der Genfer Flüchtlingskonvention nach.

Neu!!: Schweiz und Asylrecht (Schweiz) · Mehr sehen »

Atheismus

12) Atheismus (von altgriechisch ἄθεος átheos „ohne Gott“) bezeichnet die Abwesenheit oder Ablehnung des Glaubens an Gott bzw.

Neu!!: Schweiz und Atheismus · Mehr sehen »

Athletissima

Die Athletissima ist ein jährlich stattfindendes internationales Leichtathletikmeeting in Lausanne.

Neu!!: Schweiz und Athletissima · Mehr sehen »

ATP Basel

Das ATP-Turnier von Basel (offiziell Swiss Indoors) ist ein Tennisturnier der Kategorie ATP World Tour 500.

Neu!!: Schweiz und ATP Basel · Mehr sehen »

ATP Gstaad

Das ATP-Turnier von Gstaad (offiziell Crédit Agricole Suisse Open Gstaad, seit 2016 J. Safra Sarasin Swiss Open Gstaad) ist ein Herren-Tennisturnier in Gstaad, das seit 1915 alljährlich im Juli auf Sand ausgetragen wird.

Neu!!: Schweiz und ATP Gstaad · Mehr sehen »

Auerhuhn

Das Auerhuhn (Tetrao urogallus) ist eine Vogelart aus der Familie der Fasanenartigen (Phasianidae) und der Ordnung der Hühnervögel (Galliformes).

Neu!!: Schweiz und Auerhuhn · Mehr sehen »

Aufenthaltsstatus (Schweiz)

Der Aufenthaltsstatus stellt die Berechtigung einer ausländischen Person dar, sich in der Schweiz aufzuhalten.

Neu!!: Schweiz und Aufenthaltsstatus (Schweiz) · Mehr sehen »

Augusta Raurica

Römisches Theater Augusta Raurica, auch als Colonia Augusta Rauricorum bekannt, ist eine Siedlung aus römischer Zeit am Südufer des Rheins einige Kilometer östlich von Basel, die zunächst zur Provinz Germania superior, dann ab 297 zur Provinz Maxima Sequanorum (in der Präfektur Gallia in der Diözese Dioecesis Galliarum) mit Zivilverwaltungssitz in Besançon gehörte.

Neu!!: Schweiz und Augusta Raurica · Mehr sehen »

Auslandschweizer

Als Auslandschweizer werden Schweizer Bürger bezeichnet, die nicht in der Schweiz leben.

Neu!!: Schweiz und Auslandschweizer · Mehr sehen »

Auslandskrankenschein

eGK, Deutschland) e-card, Österreich) Carte Européenne d'Assurance Maladie, CEAM (Frankreich) Ein Auslandskrankenschein ist die landläufige Bezeichnung für „Anspruchsbescheinigungen“ für die Inanspruchnahme von Leistungen der deutschen bzw.

Neu!!: Schweiz und Auslandskrankenschein · Mehr sehen »

Auslandsrundfunk

Deutschen Welle (DW) in Bonn, dem Auslandsrundfunk Deutschlands Unter Auslandsrundfunk versteht man die Sendungen einer staatlichen oder öffentlich-rechtlichen Hörfunk- oder Fernsehgesellschaft, die sich nicht an die Menschen im eigenen Land richten, sondern an Landsleute, die im Ausland leben, oder an die Bürger in anderen Ländern insgesamt.

Neu!!: Schweiz und Auslandsrundfunk · Mehr sehen »

Ausländerausweis

Ausweis für Kurzaufenthalter Der Ausländerausweis ist ein Ausweis, der für dauerhaft oder vorübergehend in der Schweiz lebende Ausländer vom Staatssekretariat für Migration (SEM) ausgestellt wird.

Neu!!: Schweiz und Ausländerausweis · Mehr sehen »

Aussenpolitik der Schweiz

Die Aussenpolitik der Schweiz richtet sich in erster Line nach der Neutralität des Landes und ist darum traditionell zurückhaltend ausgestaltet.

Neu!!: Schweiz und Aussenpolitik der Schweiz · Mehr sehen »

Aussprache

Aussprache (auch: Lautung) wird die tatsächliche Lautgebung von Wörtern der gesprochenen Sprache im Unterschied zum Schriftbild genannt.

Neu!!: Schweiz und Aussprache · Mehr sehen »

Ausweisgesetz

Das Bundesgesetz über die Ausweise für Schweizer Staatsangehörige vom 22.

Neu!!: Schweiz und Ausweisgesetz · Mehr sehen »

Autobahn (Schweiz)

Das Schnellstrassennetz der Schweiz Signal 4.01: Autobahn Autobahnvignette 2010 Die Autobahn A3 bei Zürich Einfahrt zu einer Schweizer Autobahn Die Autobahnen der Schweiz werden vom Bund sowie in geringerem Umfang von einzelnen Kantonen betrieben.

Neu!!: Schweiz und Autobahn (Schweiz) · Mehr sehen »

Autofähre Beckenried–Gersau

Autofähre Beckenried–Gersau Fähre ''Tellsprung'' Die Autofähre Beckenried–Gersau, auch Autofähre Vierwaldstättersee, ist eine Fährverbindung in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Autofähre Beckenried–Gersau · Mehr sehen »

Autonomie (Politikwissenschaft)

Autonome Gebiete sind Territorien innerhalb eines Staates, die sich nach innen selbst verwalten.

Neu!!: Schweiz und Autonomie (Politikwissenschaft) · Mehr sehen »

Autotelefon

Ein Autotelefon ist ein Telefon, das in einem Auto fest eingebaut ist.

Neu!!: Schweiz und Autotelefon · Mehr sehen »

Avenches

Avenches (im einheimischen frankoprovenzalischen Dialekt)Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen.

Neu!!: Schweiz und Avenches · Mehr sehen »

Älggi-Alp

Älggi-Alp mit geografischem Mittelpunkt der Schweiz Geografischer Mittelpunkt der Schweiz Stein und «Schweizer des Jahres»-Tafel beim Mittelpunkt der Schweiz Steinmauer rund um den Mittelpunkt der Schweiz. Aufgenommen im Mai 2008 In den Sommermonaten herrscht oft ein reger Besucherandrang am Mittelpunkt der Schweiz. Die Älggi-Alp ist die grösste Alp der Gemeinde Sachseln im Kanton Obwalden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Älggi-Alp · Mehr sehen »

Älplermagronen

Älplermagronen mit Apfelkompott als Beilage Älplermagronen (auch Älplermakkaronen) ist der Name eines Gerichts aus dem schweizerischen Alpengebiet, bestehend aus Teigwaren, Kartoffeln, Rahm, Käse und Zwiebeln.

Neu!!: Schweiz und Älplermagronen · Mehr sehen »

École polytechnique fédérale de Lausanne

EPFL (Luftaufnahme, 2009) Die École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) ist eine technisch-naturwissenschaftliche Universität in Lausanne, Schweiz.

Neu!!: Schweiz und École polytechnique fédérale de Lausanne · Mehr sehen »

Ökologische Landwirtschaft

Biobauernhof Schloßbauer Hafning bei Trofaiach in Österreich Die Begriffe ökologische Landwirtschaft, biologische Landwirtschaft, organische Landwirtschaft, Ökolandbau oder alternative Landwirtschaft bezeichnen die Herstellung von Nahrungsmitteln und anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf der Grundlage bestimmter Produktionsmethoden, die eine umweltschonende Produktion sowie artgerechte Haltung von Tieren ermöglichen sollen.

Neu!!: Schweiz und Ökologische Landwirtschaft · Mehr sehen »

Ökumenischer Rat der Kirchen

Olav Fykse Tveit, Generalsekretär des ÖRK Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK; auch Weltkirchenrat;, WCC) mit Sitz in Genf wurde am 23.

Neu!!: Schweiz und Ökumenischer Rat der Kirchen · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Schweiz und Österreich · Mehr sehen »

ß

Der Buchstabe ß in verschiedenen Schrifttypen Wikisource) Das Schriftzeichen ẞ bzw.

Neu!!: Schweiz und ß · Mehr sehen »

Bahnhofstrasse (Zürich)

Die Bahnhofstrasse vom Hauptsitz der Credit Suisse aus in Richtung Zürichsee gesehen Die Bahnhofstrasse vom Paradeplatz aus gesehen Die Bahnhofstrasse ist eine ca.

Neu!!: Schweiz und Bahnhofstrasse (Zürich) · Mehr sehen »

Baiser

Zitronenbaiser-Muffins Meringues mit Schlagrahm Meringues mit Schlagrahm Baiser (von französisch baiser ‚Kuss‘, sprich „Besee“), auch Spanischer Wind oder Meringue/Meringe (unklarer Herkunft, entweder zu mittellateinisch melinus ‚honigsüß‘ oder zu lateinisch merenda ‚Zwischenmahlzeit, Vesperbrot‘) genannt, ist ein Schaumgebäck aus gezuckertem Eischnee oder Aquafaba.

Neu!!: Schweiz und Baiser · Mehr sehen »

Ballett

Das Nußknackerballett (1981) Tänzerin (Gemälde von Pierre-Auguste Renoir) Als Ballett (von, Diminutiv von ballo), auch klassischer Tanz, wird der von Musik begleitete klassische künstlerische Bühnentanz bezeichnet, der oft vom Zeitgenössischen Tanz, Modern Dance oder Tanztheater unterschieden wird.

Neu!!: Schweiz und Ballett · Mehr sehen »

Bank für Internationalen Zahlungsausgleich

type.

Neu!!: Schweiz und Bank für Internationalen Zahlungsausgleich · Mehr sehen »

Bannwald

Hinweisschild Der Begriff Bannwald bedeutet allgemein ein als Ganzes erhaltenswertes Wald­stück – oder eine spezielle Form davon.

Neu!!: Schweiz und Bannwald · Mehr sehen »

Bargen SH

Flugaufnahme 1964 Bargen ist eine politische Gemeinde im Schweizer Kanton Schaffhausen.

Neu!!: Schweiz und Bargen SH · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Barock · Mehr sehen »

Bartgeier

Der Bartgeier (Gypaetus barbatus) oder Lämmergeier ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae).

Neu!!: Schweiz und Bartgeier · Mehr sehen »

Basel

Elisabethenkirche aus gesehen. Im Zentrum befindet sich das Basler Münster Basel ist eine Schweizer Grossstadt sowie Hauptort des Kantons Basel-Stadt, den sie mit den Gemeinden Riehen und Bettingen bildet.

Neu!!: Schweiz und Basel · Mehr sehen »

Baselworld

Die Baselworld ist eine Messe der Uhren- und Schmuckindustrie und findet jährlich im Frühling in Basel statt.

Neu!!: Schweiz und Baselworld · Mehr sehen »

Basisdemokratie

Die Basisdemokratie ist eine begrifflich nur als „diffuser Sammelbegriff“Petra Bendel: Basisdemokratie, in: Dieter Nohlen u. Rainer-Olaf Schultze (Hrsg.), Lexikon der Politikwissenschaft, Bd.

Neu!!: Schweiz und Basisdemokratie · Mehr sehen »

Basler Erdbeben 1356

Das Erdbeben von Basel auf einer Darstellung des Historienmalers Karl Jauslin Erdbebenkreuz in Reinach Als Basler Erdbeben bezeichnet man eine Serie von gewaltigen Erdstössen, die Basel ab dem Nachmittag des 18.

Neu!!: Schweiz und Basler Erdbeben 1356 · Mehr sehen »

Basler Fasnacht

Waggislarve Basler Fasnacht 2013 Die Basler Fasnacht, nicht nur von den in ihr Aktiven auch als die drey scheenschte Dääg (die drei schönsten Tage) bezeichnet, ist die grösste Fasnacht der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Basler Fasnacht · Mehr sehen »

Basler Läckerli

Basler Läckerli Der frisch angeschnittene Teig Die Zuckerglasur, welche das bekannte Wolkenmuster macht Basler Läckerli oder Basler Leckerli ist ein traditionelles, lebkuchenartiges Gebäck, das nach dem ursprünglichen Herstellungsort, der Stadt Basel, benannt ist.

Neu!!: Schweiz und Basler Läckerli · Mehr sehen »

Basler Münster

Basler Münster Lage des Münsters am Rhein Biberschwänze Das Basler Münster ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten und ein Wahrzeichen der Stadt Basel.

Neu!!: Schweiz und Basler Münster · Mehr sehen »

Baummarder

Der Baummarder oder Edelmarder (Martes martes) ist eine Raubtierart aus der Gattung der Echten Marder innerhalb der Familie der Marder (Mustelidae).

Neu!!: Schweiz und Baummarder · Mehr sehen »

Bayern

München Nürnberg Augsburg Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Länder in Deutschland und liegt in dessen Südosten.

Neu!!: Schweiz und Bayern · Mehr sehen »

Bärenpark Bern

Logo des Bärenparks Der im Oktober 2009 eröffnete Bärenpark Der Bärenpark Bern (Eigenschreibweise: BärenPark Bern) ist ein Tiergehege in Bern.

Neu!!: Schweiz und Bärenpark Bern · Mehr sehen »

Bézique

Bézique, Bésique, Bésigue oder Bézigue sowie eingedeutscht auch Besik war ein zu Ende des 19.

Neu!!: Schweiz und Bézique · Mehr sehen »

Bödmerenwald

Urwald Bödmeren und Karstgebiet der Silberen Der Bödmerenwald im Kanton Schwyz liegt am Ende des Muotatals Richtung Pragelpass.

Neu!!: Schweiz und Bödmerenwald · Mehr sehen »

Bündnerromanisch

Das im Schweizer Kanton Graubünden gesprochene Bündnerromanisch – gewöhnlicher RätoromanischSo auch in Artikel 4 der Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft und in Artikel 3 der Verfassung des Kantons Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Bündnerromanisch · Mehr sehen »

Bürgerblock

Als Bürgerblock wurden in der Schweiz und in Österreich während der Zwischenkriegszeit Regierungskoalitionen bürgerlicher Parteien mit klar anti-sozialistischer Stoßrichtung bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Bürgerblock · Mehr sehen »

Bürgerkrieg

Ein Bürgerkrieg ist ein bewaffneter Konflikt auf dem Territorium eines Staates zwischen verschiedenen Gruppen.

Neu!!: Schweiz und Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Bürgerort

Bürgerrechtsurkunde der Stadt Zürich Der Bürgerort (auch Heimatort) bezeichnet in der Schweiz die Gemeinde (beziehungsweise im Kanton Appenzell Innerrhoden den Landesteil), in der ein Bürger der Schweiz sein Heimatrecht hat.

Neu!!: Schweiz und Bürgerort · Mehr sehen »

Büro der Vereinten Nationen in Genf

Das Palais des Nations ist Sitz der UNOG Das Büro der Vereinten Nationen in Genf (ONUG;, UNOG) ist neben dem New Yorker UN-Hauptquartier der zweite Hauptsitz der Vereinten Nationen.

Neu!!: Schweiz und Büro der Vereinten Nationen in Genf · Mehr sehen »

Büro der Vereinten Nationen in Nairobi

Das Büro der Vereinten Nationen in Nairobi (UNON) bezeichnet die Außenstelle der Vereinten Nationen in der kenianischen Hauptstadt Nairobi.

Neu!!: Schweiz und Büro der Vereinten Nationen in Nairobi · Mehr sehen »

Büsingen am Hochrhein

Lage von Büsingen am Hochrhein im Deutsch-Schweizer Grenzgebiet Büsingen am Hochrhein ist eine Gemeinde am rechten Ufer des Rheins im baden-württembergischen Landkreis Konstanz.

Neu!!: Schweiz und Büsingen am Hochrhein · Mehr sehen »

Büsinger-Handel

Als Büsinger-Handel (auch: Büsinger-Händel oder Büsinger Krieg) wird eine Grenzverletzung bei der Schweizer Enklave Büsingen am Hochrhein durch hessische Truppen während der Badischen Revolution von 1849 bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Büsinger-Handel · Mehr sehen »

BEA (Ausstellung)

Freigelände mit Riesenrad an der BEA 2016 Blick auf die Alphornbauer innerhalb der Sonderschau «Genuss & Tradition» an der BEA 2011 Die BEA ist eine Schweizer Ausstellung für Gewerbe, Landwirtschaft und Industrie und findet jährlich im Frühling in Bern statt.

Neu!!: Schweiz und BEA (Ausstellung) · Mehr sehen »

Beatrice Egli

Beatrice Egli (2018) Beatrice Margerite Egli (* 21. Juni 1988 in Lachen, Kanton Schwyz) ist eine Schweizer Schlagersängerin und Schauspielerin.

Neu!!: Schweiz und Beatrice Egli · Mehr sehen »

Bed and Breakfast

Als Bed and Breakfast (auch Bed ’n’ Breakfast oder Kurzform B&B) bezeichnet man in den englischsprachigen Ländern eine Unterkunft bei Privatleuten, in deren Preis immer ein zumeist warmes Frühstück enthalten ist.

Neu!!: Schweiz und Bed and Breakfast · Mehr sehen »

Beere

Johannisbeere (''Ribes rubrum'') ist im Gegensatz etwa zur Erdbeere eine Beere auch im botanischen Sinn Als Beere gilt in der Botanik eine aus einem einzigen Fruchtknoten hervorgegangene Schließfrucht, bei der die komplette Fruchtwand (Perikarp) auch noch bei der Reife saftig oder mindestens fleischig ist.

Neu!!: Schweiz und Beere · Mehr sehen »

Belalp

Belalp ist eine Alp und Feriensiedlung in der politischen Gemeinde Naters im Bezirk Brig im Kanton Wallis in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Belalp · Mehr sehen »

Bellinzona

Bellinzona (im lombardischen Dialekt der Umgebung einfach Bórgh ‘Stadt’; veraltet Bellenz; früher auch Bellence) ist eine politische Gemeinde im Kreis und Bezirk Bellinzona sowie Hauptort des italienischsprachigen Kantons Tessin in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Bellinzona · Mehr sehen »

Berchtoldstag

Der Berchtoldstag, alemannisch Bächtelitag, Berchtelitag, Bertelitag, Bärzelitag, Bechtelstag, Bechtle, in Glarus auch Nachneujahr (Naanüüjaar) genannt, ist ursprünglich ein Feiertag in Gegenden mit alemannischer Bevölkerung, insbesondere in Teilen der Schweiz – wo er via die Berner Herrschaft über die Waadt auch in die französischsprachige Westschweiz gelangt ist – sowie in Liechtenstein.

Neu!!: Schweiz und Berchtoldstag · Mehr sehen »

Beresina oder Die letzten Tage der Schweiz

Beresina oder Die letzten Tage der Schweiz ist eine Satire aus dem Jahr 1999 von Daniel Schmid.

Neu!!: Schweiz und Beresina oder Die letzten Tage der Schweiz · Mehr sehen »

Bergell

Blick ins Bergell vom Malojapass aus Bei Casaccia in Richtung Italien Bei Promontogno Das Bergell (im Bergeller Dialekt Val Bargaja, italienisch Val Bregaglia) ist das Tal der oberen Mera (im Bergeller Dialekt Maira) zwischen dem Malojapass und Chiavenna (333 m).

Neu!!: Schweiz und Bergell · Mehr sehen »

Bergier-Bericht

Bergier-Bericht wird der Schlussbericht der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz – Zweiter Weltkrieg genannt, welcher die historische und rechtliche Aufarbeitung der während des Zweiten Weltkriegs in die Schweiz gelangten Vermögenswerte durch eine internationale Historikerkommission zusammenfasst.

Neu!!: Schweiz und Bergier-Bericht · Mehr sehen »

Bergmolch

Der Bergmolch oder Alpenmolch (Ichthyosaura alpestris, Syn.: Triturus alpestris, zeitweise auch Mesotriton alpestris, vgl.: Triturus) gehört zur Ordnung der Schwanzlurche innerhalb der Klasse der Amphibien.

Neu!!: Schweiz und Bergmolch · Mehr sehen »

Bergsteigen

Seilschaft am Gipfelgrat des Großvenedigers Bergsteiger beim Abstieg von der Aiguille du Midi Das Gipfelkreuz der Zugspitze Tony Grubhofer: Seilschaft (1899) Das Bergsteigen ist eine Form des Bergsports und umfasst verschiedene Aktivitäten in Fels (Klettern, alpines Klettern), Firn und Eis (Hochtour) bzw.

Neu!!: Schweiz und Bergsteigen · Mehr sehen »

Bergweg

Ein Bergweg ist ein angelegter Fuß- oder Wanderweg um die Begehung in schwierigem Gelände möglichst leicht, ungefährlich und sicher zu machen.

Neu!!: Schweiz und Bergweg · Mehr sehen »

Bern

Bern (berndeutsch Bärn) ist eine politische Gemeinde in der Schweiz und als Bundesstadt de facto deren Hauptstadt (siehe auch Hauptstadtfrage der Schweiz).

Neu!!: Schweiz und Bern · Mehr sehen »

Bernard Degen

Bernard Degen (* 29. März 1952 in Basel) ist ein Schweizer Historiker.

Neu!!: Schweiz und Bernard Degen · Mehr sehen »

Berner Oberland

Blick vom Niederhorn auf Thun und den Thunersee Als Berner Oberland werden die im Bereich der Alpen gelegenen Teile des Kantons Bern in der Schweiz bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Berner Oberland · Mehr sehen »

Berner Troubadours

Die Berner Troubadours sind eine Gruppe von Liedermachern aus dem Kanton Bern.

Neu!!: Schweiz und Berner Troubadours · Mehr sehen »

Berner Zeitung

Die Berner Zeitung (BZ) ist die drittgrösste abonnierte Tageszeitung der Schweiz und die grösste Tageszeitung für den Kanton Bern.

Neu!!: Schweiz und Berner Zeitung · Mehr sehen »

Bernisches Historisches Museum

Erweiterungsbau Das Bernische Historische Museum am Helvetiaplatz in Bern ist das zweitgrösste historische Museum in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Bernisches Historisches Museum · Mehr sehen »

Bertolt Brecht

rahmenlos Bertolt Brecht (auch Bert Brecht; * 10. Februar 1898 als Eugen Berthold Friedrich Brecht in Augsburg; † 14. August 1956 in Ost-Berlin) war ein einflussreicher deutscher Dramatiker, Librettist und Lyriker des 20.

Neu!!: Schweiz und Bertolt Brecht · Mehr sehen »

Berufsausbildung

AEG-Lehrwerkstatt Mülheim-Saarn (1956) Lehrwerkstatt im Volkswagenwerk Wolfsburg (1981) Als Berufsausbildung (auch berufliche Bildung) wird die Ausbildung bezeichnet, die den Berufstätigen in die Lage versetzt, seinen Beruf auszuüben.

Neu!!: Schweiz und Berufsausbildung · Mehr sehen »

Berufsfachschule (Schweiz)

Die Berufsfachschulen vermitteln den theoretischen Unterricht im Rahmen der dualen beruflichen Grundbildung (Berufslehre).

Neu!!: Schweiz und Berufsfachschule (Schweiz) · Mehr sehen »

Berufsmaturitätsschule

Eine Berufsmaturitätsschule (BMS) wird in der Schweiz und in Liechtenstein von Schülern nach der Sekundarschule innerhalb von drei bis vier Jahren parallel zu einer beruflichen Grundausbildung besucht, entweder während der Berufslehre oder nach einer regulären Berufslehre in einjährigem Vollzeitunterricht oder in zwei Jahren nebenberuflich in Teilzeitunterricht.

Neu!!: Schweiz und Berufsmaturitätsschule · Mehr sehen »

Berufsschule

Berufsschulen bilden (im deutschsprachigen Raum) den schulischen Teil der dualen Berufsbildung.

Neu!!: Schweiz und Berufsschule · Mehr sehen »

Berufssoldat

Berufssoldaten sind Soldaten, die – im Gegensatz zu z. B.

Neu!!: Schweiz und Berufssoldat · Mehr sehen »

Bestseller

Bestseller („am besten“ und to sell, „verkaufen“) ist ein Anglizismus für Handelsartikel, deren Absatzvolumen überdurchschnittlich hoch ist.

Neu!!: Schweiz und Bestseller · Mehr sehen »

Bettmeralp

Bettmeralp mit Bettmerhorn Bettmeralp ist seit dem 1. Januar 2014 ein Ortsteil der gleichnamigen Gemeinde Bettmeralp im Schweizer Kanton Wallis; bis Ende 2013 war sie ein Ortsteil der früheren Gemeinde Betten.

Neu!!: Schweiz und Bettmeralp · Mehr sehen »

Bevölkerungsdichte

Bevölkerungsdichte (1994) Bevölkerungsdichte nach Staaten (2006) Die Bevölkerungsdichte, auch Einwohnerdichte genannt, ist die mittlere Anzahl der Einwohner pro Fläche für ein bestimmtes Gebiet (Staat, Region oder Ähnliches), in der Regel angegeben in Einwohner pro km².

Neu!!: Schweiz und Bevölkerungsdichte · Mehr sehen »

Bezirk (Schweiz)

Im Gegensatz zu zentralistisch organisierten Staaten ist in der föderalistisch aufgebauten Schweiz der Teilstaat völlig frei in seiner internen Organisation.

Neu!!: Schweiz und Bezirk (Schweiz) · Mehr sehen »

Bezirk Goms

Der Bezirk Goms liegt im Kanton Wallis in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Bezirk Goms · Mehr sehen »

Bezirk Laufen

Der Bezirk Laufen, auch Laufental genannt, ist einer von fünf Bezirken im Schweizer Kanton Basel-Landschaft.

Neu!!: Schweiz und Bezirk Laufen · Mehr sehen »

Biel/Bienne

Rechts das Volkshaus im Bahnhofsquartier, dahinter ein Teil der Bahnhofstrasse mit den typischen Häusern der 1920er Jahre Biel/Bienne (Bieler Dialekt:, seltener)Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen.

Neu!!: Schweiz und Biel/Bienne · Mehr sehen »

Bilaterale Verträge zwischen der Schweiz und der Europäischen Union

Die bilateralen Verträge zwischen der Schweiz und der Europäischen Union (umgangssprachlich Bilaterale) wurden in Kraft gesetzt, um die Beziehungen zwischen der Schweiz und den Mitgliedern der Europäischen Union (EU) auf politischer, wirtschaftlicher und auch kultureller Ebene zu regeln.

Neu!!: Schweiz und Bilaterale Verträge zwischen der Schweiz und der Europäischen Union · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: Schweiz und Bildungssystem · Mehr sehen »

Binnenstaat

Weltkarte mit Binnenstaaten (grün) und Binnenstaaten, die nur von anderen Binnenstaaten umgeben sind (violett) Als Binnenstaat wird ein Staat bezeichnet, der keine direkte Verbindung zum offenen Meer hat.

Neu!!: Schweiz und Binnenstaat · Mehr sehen »

Biologische Invasion

Nordamerikanische Waschbär zählt zu den Neozoen Als biologische Invasion bezeichnet man allgemein die durch den Menschen verursachte Ausbreitung einer invasiven Art in einem Gebiet.

Neu!!: Schweiz und Biologische Invasion · Mehr sehen »

Biosphärenreservat

Anzahl der Biosphärenreservate je Land (Stand 2013) Ein Biosphärenreservat ist eine von der UNESCO initiierte Modellregion, in der nachhaltige Entwicklung in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht exemplarisch verwirklicht werden soll (Weltnetz der Biosphärenreservate).

Neu!!: Schweiz und Biosphärenreservat · Mehr sehen »

Birkhuhn

Das Birkhuhn (Lyrurus tetrix, Syn.: Tetrao tetrix) ist eine Vogelart aus der Familie der Fasanenartigen (Phasianidae).

Neu!!: Schweiz und Birkhuhn · Mehr sehen »

Birs

Die Birs (frz. La Birse) ist ein 75 Kilometer langer Nebenfluss des Rheins im Schweizer Jura.

Neu!!: Schweiz und Birs · Mehr sehen »

Bischöfliches Schloss (Chur)

das Bischöfliche Schloss in Chur Das Bischöfliche Schloss in der Bündner Kantonshauptstadt Chur liegt gegenüber der Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt im Hof.

Neu!!: Schweiz und Bischöfliches Schloss (Chur) · Mehr sehen »

Bise

Im Winter spritzt das Wasser des Genfersees, aufgepeitscht durch die Bise, über das Ufer und gefriert sofort. Die Bise oder der Biswind ist ein lokales Schweizer Windsystem.

Neu!!: Schweiz und Bise · Mehr sehen »

Bivio

Bivio (und bis 1902 offiziell Stalla) war bis zum 31.

Neu!!: Schweiz und Bivio · Mehr sehen »

Black Metal

Black Metal ist eine Subkultur des Metal, die in den 1980er Jahren entstand und sich insbesondere in Norwegen und Schweden und daraufhin in Nord- und Mitteleuropa rasch ausbreitete.

Neu!!: Schweiz und Black Metal · Mehr sehen »

Blässhuhn

Beim Schwimmen liegt das Blässhuhn relativ hoch im Wasser. Das Blässhuhn (Fulica atra) ist eine mittelgroße Art aus der Familie der Rallen, die als einer der häufigsten Wasservögel bevorzugt auf nährstoffreichen Gewässern anzutreffen ist.

Neu!!: Schweiz und Blässhuhn · Mehr sehen »

Blick (Zeitung)

Der Blick ist eine deutschsprachige Schweizer Tageszeitung mit einer WEMF-beglaubigten Auflage von 133'579 (Vj. 143'329) verkauften bzw.

Neu!!: Schweiz und Blick (Zeitung) · Mehr sehen »

Bligg

Bligg (* 30. September 1976 in Zürich-Schwamendingen; bürgerlich Marco Bliggensdorfer) ist ein Schweizer Musiker aus dem Kanton Zürich.

Neu!!: Schweiz und Bligg · Mehr sehen »

Blockhaus

Blockhaus im Altai-Gebirge Blockhütte Sent, Schweiz Herstellung moderner Blockhaus-Wandelemente Montage moderner Blockhaus-Wandelemente auf der Baustelle, Deutschland Rekonstruktion eines slawischen Blockhauses im Geschichtspark Bärnau-Tachov Ständerblockhaus Baujahr 2010 im Schweizer Simmental Ein Blockhaus oder eine Blockhütte ist ein in Blockbauweise errichtetes Gebäude mit Wänden aus übereinanderliegenden, rohen oder bearbeiteten Baumstämmen.

Neu!!: Schweiz und Blockhaus · Mehr sehen »

BLS AG

Stammbaum der BLS AG Streckennetz der BLS AG (blau.

Neu!!: Schweiz und BLS AG · Mehr sehen »

Bob-Weltmeisterschaft

Bei der Bob-Weltmeisterschaft werden die Weltmeister im Bobsport ermittelt.

Neu!!: Schweiz und Bob-Weltmeisterschaft · Mehr sehen »

Bobsport

Bobfahrer beim Anschieben am Start Der Bobsport ist eine Wintersportart, die Ende des 19.

Neu!!: Schweiz und Bobsport · Mehr sehen »

Bodensee

Kolorierter Kupferstich, um 1640 Die Bezeichnung Bodensee steht für zwei Seen und einen sie verbindenden Flussabschnitt des Rheins, nämlich den Obersee (auch alleine Bodensee genannt), den Seerhein und den Untersee.

Neu!!: Schweiz und Bodensee · Mehr sehen »

Bosco/Gurin

Bosco/Gurin (auch: Bosco Gurin, Bosco-Gurin, walserdeutsch: Gurín oder Griin,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen, hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuenburg unter der Leitung von Andres Kristol, Frauenfeld/Lausanne 2005, S. 173. tessinerisch: Guríng Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen, hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuenburg unter der Leitung von Andres Kristol, Frauenfeld/Lausanne 2005, S. 173.) ist eine politische Gemeinde im Kreis Rovana, Bezirk Vallemaggia, des schweizerischen Kantons Tessin.

Neu!!: Schweiz und Bosco/Gurin · Mehr sehen »

Bosnische Sprache

Die bosnische Sprache (bosanski jezik / босански језик) ist eine Standardvarietät aus dem südslawischen Zweig der slawischen Sprachen und basiert wie Kroatisch und Serbisch auf einem štokavischen Dialekt.

Neu!!: Schweiz und Bosnische Sprache · Mehr sehen »

Braunbär

Grizzlybären im Yellowstone-Nationalpark Der Braunbär (Ursus arctos) gehört zu den Säugetieren aus der Familie der Bären (Ursidae).

Neu!!: Schweiz und Braunbär · Mehr sehen »

Braunwald GL

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 2011 Braunwald, historisches Luftbild von 1927, aufgenommen aus 1300 Metern Höhe von Walter Mittelholzer Braunwald (in einheimischer Mundart)Gabrielle Schmid/Andres Kristol: Bilten GL (Glarus) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG). Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel, Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, p. 157.

Neu!!: Schweiz und Braunwald GL · Mehr sehen »

Brünig-Napf-Reuss-Linie

Hochalemannischen Königreich Hochburgund um 1000 n. Chr. Die Brünig-Napf-Reuss Linie verläuft im Aargau, der zwischen beiden Reichen umstritten war. Die Brünig-Napf-Reuss-Linie ist eine Kulturgrenze innerhalb der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Brünig-Napf-Reuss-Linie · Mehr sehen »

Breil/Brigels

Breil/Brigels ist eine politische Gemeinde in der Region Surselva des schweizerischen Kantons Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Breil/Brigels · Mehr sehen »

Britische Staatsbürgerschaft

Ein biometrischer Reisepass für einen ''British Citizen''. Unterschiedliche Britische Pässe werden für verschiedene Arten von Staatsangehörigen ausgestellt. Die britische Staatsbürgerschaft ist die Staatsbürgerschaft des Vereinigten Königreichs im engeren Sinne, die in der heutigen Form erst seit 1981 existiert.

Neu!!: Schweiz und Britische Staatsbürgerschaft · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Schweiz und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

BuchBasel

BuchBasel ist ein Buch- und Literaturfestival mit internationalem, umfassendem Anspruch.

Neu!!: Schweiz und BuchBasel · Mehr sehen »

Buddhismus in der Schweiz

Der Buddhismus in der Schweiz hatte bereits eine hundertjährige Vorgeschichte hinter sich, als 1978 die Schweizerische Buddhistische Union (SBU) gegründet wurde.

Neu!!: Schweiz und Buddhismus in der Schweiz · Mehr sehen »

Buddhistischer Tempel

Mahabodhi-Tempel in Bodha-Gaya, Bihar, Indien. Haupthalle des Tempels Tôdaiji in Nara, Japan. Der Buddhistische Tempel ist ein Ort der buddhistischen Religion, der die so genannten Drei Schätze, das heißt Buddha, Dharma und Sangha, vereint.

Neu!!: Schweiz und Buddhistischer Tempel · Mehr sehen »

Bundesamt für Bevölkerungsschutz

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS ist einer von fünf Departementsbereichen des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Bundesamt für Bevölkerungsschutz · Mehr sehen »

Bundesamt für Energie

Gebäude des BFE Das Bundesamt für Energie BFE ist ein Bundesamt der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Bundesamt für Energie · Mehr sehen »

Bundesamt für Kultur

Das Bundesamt für Kultur (BAK) ist eine Verwaltungseinheit des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI).

Neu!!: Schweiz und Bundesamt für Kultur · Mehr sehen »

Bundesamt für Landestopografie

swisstopo in Köniz Für die Armee hergestellte Karte Das Bundesamt für Landestopografie, kurz swisstopo, ist eine Bundesbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Bundesamt für Landestopografie · Mehr sehen »

Bundesamt für Landwirtschaft

Das Bundesamt für Landwirtschaft BLW ist eine Bundesbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Bundesamt für Landwirtschaft · Mehr sehen »

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) ist eine Bundesbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen · Mehr sehen »

Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie

Das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie (MeteoSchweiz) ist eine Bundesbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie · Mehr sehen »

Bundesamt für Polizei

Das Bundesamt für Polizei fedpol ist eine Bundesbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Bundesamt für Polizei · Mehr sehen »

Bundesamt für Statistik

Das Bundesamt für Statistik (BFS;, OFS;, UST;, UFS) ist das statistische Amt der Schweiz mit Sitz in Neuenburg.

Neu!!: Schweiz und Bundesamt für Statistik · Mehr sehen »

Bundesamt für Umwelt

Gebäude an der Papiermühlestrasse 172 Gebäude an der Worblentalstrasse 68 Das Bundesamt für Umwelt BAFU ist eine Bundesbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Bundesamt für Umwelt · Mehr sehen »

Bundesamt für Zivilluftfahrt

BFE Das Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL ist die Luftfahrtbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Bundesamt für Zivilluftfahrt · Mehr sehen »

Bundesbrief von 1291

Sogenannter Schweizer Bundesbrief (datiert 1291) Der sogenannte Bundesbrief datiert auf Anfang August 1291, ist der bekannteste von mehreren Bundesbriefen und gilt in der traditionellen und populären Geschichtsschreibung als die Gründungsurkunde der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Bundesbrief von 1291 · Mehr sehen »

Bundesbriefe

Bundesbrief von 1291 Als Bundesbriefe werden seit dem Ende des 19.

Neu!!: Schweiz und Bundesbriefe · Mehr sehen »

Bundesfeiertag

Bundesfeier beim Bodensee (2010) 1. Augustfeuer in Zollikon Bundesfeiertag (Rumantsch Grischun Festa naziunala) ist die offizielle Bezeichnung des Nationalfeiertages der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Bundesfeiertag · Mehr sehen »

Bundesgericht (Schweiz)

Das Bundesgericht (BGer;, TF;, TF;, TF) ist das oberste Gericht der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Bundesgericht (Schweiz) · Mehr sehen »

Bundesgerichtsgebäude

Das Bundesgerichtsgebäude in Lausanne Das Bundesgerichtsgebäude steht in Lausanne im Kanton Waadt.

Neu!!: Schweiz und Bundesgerichtsgebäude · Mehr sehen »

Bundesgesetz (Schweiz)

Bundesgesetze sind in der Schweiz rechtsetzende Bestimmungen, welche von der Bundesversammlung erlassen wurden und dem fakultativen Referendum unterstehen.

Neu!!: Schweiz und Bundesgesetz (Schweiz) · Mehr sehen »

Bundesgesetz über den Natur- und Heimatschutz

Das Bundesgesetz über den Natur- und Heimatschutz (NHG, SR 451) vom 1.

Neu!!: Schweiz und Bundesgesetz über den Natur- und Heimatschutz · Mehr sehen »

Bundesgesetz über die Stempelabgaben

Die Schweizerische Eidgenossenschaft erhebt basierend auf dem Bundesgesetz vom 27.

Neu!!: Schweiz und Bundesgesetz über die Stempelabgaben · Mehr sehen »

Bundeshaus (Bern)

Bundesplatz Monbijoubrücke aus gesehen Als Bundeshaus wird der Sitz von Regierung und Parlament der Schweizerischen Eidgenossenschaft in der Bundesstadt Bern bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Bundeshaus (Bern) · Mehr sehen »

Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung

Das Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (kurz BLN) beinhaltet geschützte Landschaften und Naturobjekte der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung · Mehr sehen »

Bundeskanzler (Schweiz)

Der Bundeskanzler ist der Kanzler der Schweizerischen Eidgenossenschaft und leitet die Schweizerische Bundeskanzlei BK.

Neu!!: Schweiz und Bundeskanzler (Schweiz) · Mehr sehen »

Bundespatentgericht (Schweiz)

Das Bundespatentgericht (BPatGer) wurde durch das Patentgerichtsgesetz vom 20. März 2009 geschaffen und hat seine Tätigkeit als erstinstanzliches Zivilgericht in Patentsachen am 1. Januar 2012 in St. Gallen aufgenommen.

Neu!!: Schweiz und Bundespatentgericht (Schweiz) · Mehr sehen »

Bundesplatz (Bern)

Bundesplatz vor dem Bundeshaus in Bern Der Bundesplatz ist der Platz direkt vor dem Bundeshaus in der Bundesstadt Bern, Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Bundesplatz (Bern) · Mehr sehen »

Bundespräsident (Schweiz)

Bundesrat Ueli Maurer, Vizepräsident 2018 Der Bundespräsident ist dasjenige Mitglied der Schweizer Regierung, des Bundesrats, welches als primus inter pares den Vorsitz bei den Sitzungen führt.

Neu!!: Schweiz und Bundespräsident (Schweiz) · Mehr sehen »

Bundesrat (Schweiz)

Foto des Bundesrates 2018 (v. l. n. r.):Guy ParmelinSimonetta SommarugaUeli MaurerAlain Berset (Bundespräsident)Doris LeuthardJohann Schneider-AmmannIgnazio CassisWalter Thurnherr (Bundeskanzler) Der Bundesrat ist die Bundesregierung der Schweizerischen Eidgenossenschaft und gemäss der Bundesverfassung die.

Neu!!: Schweiz und Bundesrat (Schweiz) · Mehr sehen »

Bundesratswahlen

Im Bundesratszimmer werden die Stimmen gezählt. Als Bundesratswahlen wird in der Schweiz die Wahl der Mitglieder der Landesregierung, des Bundesrates, bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Bundesratswahlen · Mehr sehen »

Bundesratswahlen 2015

Die Gesamterneuerungswahlen des Bundesrates fanden am 9.

Neu!!: Schweiz und Bundesratswahlen 2015 · Mehr sehen »

Bundesstaat (Föderaler Staat)

Weltweit gibt es 28 föderative Staaten, darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz. Als Bundesstaat wird ein Staat bezeichnet, der aus mehreren Teil- oder Gliedstaaten zusammengesetzt ist.

Neu!!: Schweiz und Bundesstaat (Föderaler Staat) · Mehr sehen »

Bundesstrafgericht

Das Bundesstrafgericht (BStGer;, TPF;, TPF;, TPF) ist ein eidgenössisches Gericht mit Sitz in Bellinzona.

Neu!!: Schweiz und Bundesstrafgericht · Mehr sehen »

Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft

Original der Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft vom 12. September 1848 (Bild zum Blättern) Schweizer Bundesverfassung: Umschlag der amtlichen Ausgabe Erste Seite der Bundesverfassung Die Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft vom 18. April 1999 (abgekürzt BV, SR 101) ist die Verfassung der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft · Mehr sehen »

Bundesversammlung (Schweiz)

Die Bundesversammlung, das Parlament der Schweizerischen Eidgenossenschaft, besteht aus zwei gleichgestellten Kammern: dem 200 Mitglieder zählenden Nationalrat und dem 46-köpfigen Ständerat.

Neu!!: Schweiz und Bundesversammlung (Schweiz) · Mehr sehen »

Bundesvertrag

Der Bundesvertrag vom 7. August 1815 (PDF vom Original) Der Bundesvertrag vom 7. August 1815. Zeitgenössischer Druck Der Bundesvertrag stellte die völkerrechtliche Grundlage der Schweizerischen Eidgenossenschaft von 1815 dar.

Neu!!: Schweiz und Bundesvertrag · Mehr sehen »

Bundesverwaltung (Schweiz)

Logo der Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft Die Bundesverwaltung stellt zusammen mit dem Bundesrat die Exekutive der Schweizerischen Eidgenossenschaft dar.

Neu!!: Schweiz und Bundesverwaltung (Schweiz) · Mehr sehen »

Bundesverwaltungsgericht (Schweiz)

Das Bundesverwaltungsgericht (BVGer) mit Sitz in St. Gallen beurteilt Beschwerden gegen Verfügungen von Bundesbehörden.

Neu!!: Schweiz und Bundesverwaltungsgericht (Schweiz) · Mehr sehen »

Burg

Herren von Eltz aus dem zwölften Jahrhundert Als Burg wird ein in sich geschlossener, bewohnbarer Wehrbau bezeichnet, epochenübergreifend auch eine frühgeschichtliche oder antike Befestigungsanlage, im engeren Sinn ein mittelalterlicher Wohn- und Wehrbau.

Neu!!: Schweiz und Burg · Mehr sehen »

Burgen von Bellinzona

Die drei Burgen von Bellinzona sind eine Wehranlage in Bellinzona, dem Hauptort des Kantons Tessin in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Burgen von Bellinzona · Mehr sehen »

Burgunden

Das Reich der Burgunden zwischen 443 und 476 n. Chr. Das Volk (gens) bzw.

Neu!!: Schweiz und Burgunden · Mehr sehen »

Burgunderkriege

Der Schauplatz der Burgunderkriege Als Burgunderkriege bezeichnet man die militärischen Auseinandersetzungen zwischen 1474 und 1477 zwischen dem Herzogtum Burgund auf der einen Seite und der Eidgenossenschaft und der Niederen Vereinigung auf der anderen Seite.

Neu!!: Schweiz und Burgunderkriege · Mehr sehen »

Burgundische Pforte

Orohydrografische Karte: Der mit ''RR'' bezeichnete Rhein-Rhône-Kanal zeigt den Verlauf der Burgundischen Pforte Skizze zur Lage der Burgundischen Pforte Als Burgundische Pforte (französisch Trouée de Belfort) wird der rund 30 Kilometer weite, flache Sattel auf rund 400 Meter Höhe zwischen Vogesen und Jura bezeichnet, der das Rheintal und die von Ognon und Doubs gebildeten Ausläufer des Saônetals verbindet.

Neu!!: Schweiz und Burgundische Pforte · Mehr sehen »

Cabaret Voltaire

Cabaret Voltaire, Zürich Das Cabaret Voltaire war der Geburtsort des Dadaismus.

Neu!!: Schweiz und Cabaret Voltaire · Mehr sehen »

Calanca

Calanca ist eine politische Gemeinde im Kanton Graubünden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Calanca · Mehr sehen »

Calancatal

Kreis Calanca Gemeinden des Bezirks Moësa Das Calancatal (italienisch Val Calanca) ist ein Seitental des Misox.

Neu!!: Schweiz und Calancatal · Mehr sehen »

Campione d’Italia

Lage von Campione Campione d’Italia (meist kurz Campione) ist eine vom Schweizer Kanton Tessin umgebene italienische Exklave mit Einwohnern (Stand). Sie ist vom Rest Italiens durch den Luganersee, Siedlungen (Bissone, Caprino) und Berge (Sighignola) auf Schweizer Staatsgebiet getrennt.

Neu!!: Schweiz und Campione d’Italia · Mehr sehen »

Carlo Brunner

Carlo Brunner (* 22. April 1955 in Erlenbach ZH) ist ein Komponist und Kapellmeister aus der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Carlo Brunner · Mehr sehen »

Carsharing

Elektro-Ladestation des weltweit größten Carsharing-Anbieters ''Zipcar'' in San Francisco Der deutsche Gesetzgeber versteht unter Carsharing („Auto“, to share „teilen“; auf Deutsch etwa: „Autoteilen“ oder „Gemeinschaftsauto“) die organisierte gemeinschaftliche Nutzung eines oder mehrerer Automobile auf der Grundlage einer Rahmenvereinbarung.

Neu!!: Schweiz und Carsharing · Mehr sehen »

Céline Dion

Céline Dion (2012) Logo von Dion Céline Marie Claudette Dion, CC, OQ (* 30. März 1968 in Charlemagne, Québec) ist eine kanadische Sängerin.

Neu!!: Schweiz und Céline Dion · Mehr sehen »

Celtic Frost

Celtic Frost war eine Schweizer Metal-Band, die 1984 gegründet wurde.

Neu!!: Schweiz und Celtic Frost · Mehr sehen »

CERN

Logo zum 50. Jubiläum von CERN Das Hauptgelände des CERN aus der Luft Haupteingang des CERN in Meyrin Globus der Wissenschaft und Innovation – Zentrum für Veranstaltungen und Ausstellungen Das CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, ist eine Großforschungseinrichtung bei Meyrin im Kanton Genf in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und CERN · Mehr sehen »

Cervelat

Cervelats Der Cervelat (von italienisch cervellata und mittelfranzösisch cervelat, aus lateinisch cerebellum, der Verkleinerungsform von cerebrum „Gehirn“) ist eine Schweizer Brühwurst und hat nichts zu tun mit der in Deutschland bekannten Zervelatwurst.

Neu!!: Schweiz und Cervelat · Mehr sehen »

Chancy

Chancy ist eine politische Gemeinde des Kantons Genf in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Chancy · Mehr sehen »

Chasseral

Der Chasseral ist mit die höchste Erhebung im Berner Jura, im Nordwesten des Kantons Bern, Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Chasseral · Mehr sehen »

Chasseron

Der Chasseron ist ein hoher Gipfel im Waadtländer Jura in der Schweiz, etwa zehn Kilometer nordwestlich von Yverdon-les-Bains.

Neu!!: Schweiz und Chasseron · Mehr sehen »

Chiasso

Chiasso (deutsch veraltet Pias) ist eine politische Gemeinde im Kreis Balerna im Bezirk Mendrisio des Kantons Tessin in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Chiasso · Mehr sehen »

Chinesische Hanfpalme

Die Chinesische Hanfpalme (Trachycarpus fortunei), in den Alpenländern auch als Tessinerpalme bezeichnet und verkauft, wobei sich diese auf die dortige Verbreitung als Neophyt bezieht, gehört zur Unterfamilie Coryphoideae in der Familie der Palmengewächse (Arecaceae).

Neu!!: Schweiz und Chinesische Hanfpalme · Mehr sehen »

Christdemokratie

Die Christdemokratie ist eine politische Strömung und im Parteienspektrum meist den bürgerlichen Parteien zuzurechnen.

Neu!!: Schweiz und Christdemokratie · Mehr sehen »

Christi Himmelfahrt

Elfenbeinrelief, Mailand oder Rom um 400 (sogenannte „Reidersche Tafel“, Bayerisches Nationalmuseum, München) Darstellung der Himmelfahrt im Rabbula-Evangeliar (sechstes Jahrhundert, Folio 13v) Christi Himmelfahrt („Análēpsis tou kyríou“ ‚die Aufnahme des Herrn‘, ‚Aufstieg des Herrn‘), in der Schweiz und in Liechtenstein Auffahrt (alemannisch Uuffert) genannt, bezeichnet im christlichen Glauben die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel.

Neu!!: Schweiz und Christi Himmelfahrt · Mehr sehen »

Christkatholische Kirche der Schweiz

Die Christkatholische Kirche ist die altkatholische Kirche in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Christkatholische Kirche der Schweiz · Mehr sehen »

Christlichdemokratische Volkspartei

Die Christlichdemokratische Volkspartei der Schweiz (CVP Schweiz),,,, ist eine in der politischen Mitte positionierte Regierungspartei in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Christlichdemokratische Volkspartei · Mehr sehen »

Chuenisbärgli

Das Chuenisbärgli (auch Kuonisbergli) ist ein Berg im Berner Oberland.

Neu!!: Schweiz und Chuenisbärgli · Mehr sehen »

Chur

Chur ist der Hauptort des Schweizer Kantons Graubünden sowie der Region Plessur.

Neu!!: Schweiz und Chur · Mehr sehen »

Churer Rheintal

Die Bündner Herrschaft im Norden des Churer Rheintals Das Churer Rheintal (auch geläufig Bündner Rheintal) bezeichnet den Teil Nordbündens, den der Rhein nach dem Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein bei Reichenau bis zur Kantonsgrenze bei Maienfeld und Fläsch durchfliesst.

Neu!!: Schweiz und Churer Rheintal · Mehr sehen »

Circus Conelli

Circus Conelli (2013) Der Circus Conelli ist der erste Weihnachtszirkus der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Circus Conelli · Mehr sehen »

Circus Knie

Das Logo des Circus Knie Circus Knie in Rapperswil, 2013 Der Circus Knie ist ein Schweizer Zirkus.

Neu!!: Schweiz und Circus Knie · Mehr sehen »

Circus Monti

Der Circus Monti ist ein Schweizer Zirkus im Besitz der Familie Muntwyler.

Neu!!: Schweiz und Circus Monti · Mehr sehen »

Circus Nock

Logo des Circus Nock Zelt des Circus Nock Der Circus Nock ist ein Zirkus, der in Oeschgen im Schweizer Kanton Aargau stationiert ist.

Neu!!: Schweiz und Circus Nock · Mehr sehen »

Cité du Lignon

Die Scheibenhochhäuser über der Rhoneklippe Das Wohnungsband. Grösste Länge ca. 980 m. Die Abtreppung im Gelände Die Cité du Lignon (auch Cité Le Lignon) ist eine Grosssiedlung in der Schweizer Gemeinde Vernier, einem westlichen Vorort von Genf, 1962–71 erbaut nach Plänen von Georges Addor.

Neu!!: Schweiz und Cité du Lignon · Mehr sehen »

Claude Nicollier

Claude Nicollier (* 2. September 1944 in Vevey, Kanton Waadt) ist ein Schweizer Militär-, Linien- sowie NASA-Testpilot und Astronaut.

Neu!!: Schweiz und Claude Nicollier · Mehr sehen »

Claude Nobs

Nobs während des Montreux Jazz Festivals (2006) Claude Nobs (* 4. Februar 1936 in Territet; † 10. Januar 2013 in Lausanne) war ein Schweizer Kulturmanager.

Neu!!: Schweiz und Claude Nobs · Mehr sehen »

Claudius Sieber-Lehmann

Claudius Sieber-Lehmann (* 19. August 1956) ist ein Schweizer Historiker.

Neu!!: Schweiz und Claudius Sieber-Lehmann · Mehr sehen »

Cointrin

Blick auf Meyrin und Mategnin (unten) sowie Cointrin mit Flughafen Genf (obere Bildhälfte) Cointrin ist ein Ort in der Gemeinde Meyrin, Kanton Genf.

Neu!!: Schweiz und Cointrin · Mehr sehen »

Col du Mollendruz

Der Col du Mollendruz ist ein Pass im Schweizer Kanton Waadt.

Neu!!: Schweiz und Col du Mollendruz · Mehr sehen »

Cologny

Cologny ist eine politische Gemeinde des Kantons Genf in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Cologny · Mehr sehen »

Conrad Ferdinand Meyer

Conrad Ferdinand Meyer Conrad Ferdinand Meyer (* 11. Oktober 1825 in Zürich; † 28. November 1898 in Kilchberg bei Zürich) war ein Schweizer Dichter des Realismus, der (insbesondere historische) Novellen, Romane und Lyrik geschaffen hat.

Neu!!: Schweiz und Conrad Ferdinand Meyer · Mehr sehen »

Coop (Schweiz)

Die Coop Genossenschaft gehört zu den grössten Detailhandels- und Grosshandelsunternehmen der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Coop (Schweiz) · Mehr sehen »

Coopzeitung

Die Coopzeitung ist eine wöchentlich dienstags erscheinende Gratiszeitung des Schweizer Grossverteilers Coop.

Neu!!: Schweiz und Coopzeitung · Mehr sehen »

Coregonus

Coregonus ist eine Gattung von Fischarten aus der Ordnung der Lachsartigen (Salmoniformes).

Neu!!: Schweiz und Coregonus · Mehr sehen »

Corippo

Corippo ist eine politische Gemeinde im Verzascatal.

Neu!!: Schweiz und Corippo · Mehr sehen »

Couleur 3

Logo bis 29. Februar 2012 Couleur 3 ist ein öffentlich-rechtliches, werbefreies Hörfunkprogramm von Radio Télévision Suisse (RTS) und somit auch Teil der SRG SSR.

Neu!!: Schweiz und Couleur 3 · Mehr sehen »

Credit Suisse

Paradeplatz in Zürich Die Credit Suisse Group AG (CS) – ehemals Schweizerische Kreditanstalt SKA – ist eines der grössten global tätigen Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Zürich.

Neu!!: Schweiz und Credit Suisse · Mehr sehen »

Crossair

Crossair (offiziell Crossair AG, ICAO-Code CRX, IATA-Code LX, Callsign Crossair) war eine Regionalfluggesellschaft, die 1978 von Moritz Suter als Crossair, Aktiengesellschaft für europäischen Regionalluftverkehr gegründet wurde.

Neu!!: Schweiz und Crossair · Mehr sehen »

CSI Zürich

Der CSI Zürich (nach dem Hauptsponsor auch Mercedes-CSI genannt) war ein internationales Hallenspringturnier (Concours de Saut International), das von 1988 bis 2018 in Zürich stattfand.

Neu!!: Schweiz und CSI Zürich · Mehr sehen »

CSIO Schweiz

Hauptstadion das CSIO Schweiz, St. Gallen, im Vordergrund: Simone Wettstein mit Cool Man Eine der Hauptprüfungen am CSIO Schweiz ist der Nationenpreis. 2016 gewann die Equippe von Irland Der CSIO Schweiz (Concours de Saut International Officiel) ist die bedeutendste Reitsportveranstaltung der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und CSIO Schweiz · Mehr sehen »

Dachverband

Ein Dachverband ist eine Organisation, die aus mehreren thematisch-fachlich oder regional zusammengehörigen Unterorganisationen besteht.

Neu!!: Schweiz und Dachverband · Mehr sehen »

Dadaismus

Dadaismus oder Dada war eine künstlerische und literarische Bewegung, die 1916 von Hugo Ball, Emmy Hennings, Tristan Tzara, Richard Huelsenbeck, Marcel Janco und Hans Arp in Zürich begründet wurde und sich durch Ablehnung „konventioneller“ Kunst und Kunstformen – die oft parodiert wurden – und bürgerlicher Ideale auszeichnete.

Neu!!: Schweiz und Dadaismus · Mehr sehen »

Daniel Schmid (Regisseur)

Daniel Schmid, ursprünglich Daniel Schmidt, (* 26. Dezember 1941 in Flims, Kanton Graubünden, Schweiz; † 5. August 2006 ebenda) war ein Schweizer Film-, Theater- und Opernregisseur.

Neu!!: Schweiz und Daniel Schmid (Regisseur) · Mehr sehen »

Dauernde Neutralität

Als dauernde Neutralität bezeichnet man eine durch völkerrechtlichen Vertrag oder durch Erklärung und allgemeine Anerkennung entstandene grundsätzliche Verpflichtung eines Staates zu einer neutralen Außenpolitik.

Neu!!: Schweiz und Dauernde Neutralität · Mehr sehen »

David Farbstein

David Farbstein (David Zwi Farbstein,; geboren 12. August 1868 in Warschau, Russisches Kaiserreich; gestorben 18. April 1953 in Zürich) war ein Schweizer Politiker.

Neu!!: Schweiz und David Farbstein · Mehr sehen »

Davos

Die Landschaft Davos (oder, in der walserdeutschen Ortsmundart Tafaas,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuchâtel unter der Leitung von Andres Kristol. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 289. auch Tafaa,, in Glossario Helvetiae Historico.) umfasst beinah das gesamte Landwassertal im Schweizer Kanton Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Davos · Mehr sehen »

De bello Gallico

Buchausgabe von 1783 Als Commentarii de bello Gallico oder De bello Gallico wird ein Bericht des römischen Feldherrn Gaius Iulius Caesar über den Gallischen Krieg (58 bis 51/50 v. Chr.) bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und De bello Gallico · Mehr sehen »

De jure/de facto

De jure (in der klassischen lateinischen Form de iure) ist ein lateinischer Ausdruck für „laut Gesetz, rechtlich betrachtet (nach geltendem Recht), legal, offiziell, amtlich“; de facto ist der lateinische Ausdruck für „nach Tatsachen, nach Lage der Dinge, in der Praxis, tatsächlich“ (vgl. in praxi), auch als faktisch („in Wirklichkeit“) bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und De jure/de facto · Mehr sehen »

Death Metal

Death Metal ist ein Subgenre des Metal und gehört neben Black Metal und Thrash Metal zum Spektrum des Extreme Metal.

Neu!!: Schweiz und Death Metal · Mehr sehen »

Defensionale

Als Defensionale bezeichnet wurden in der Alten Eidgenossenschaft die Vereinbarungen zwischen den Ständen (heutigen Kantonen) zur militärischen Abwehr gemeinsamer Feinde, die im Dreissigjährigen Krieg und im Österreichischen Türkenkrieg von 1664 geschlossen und im ersten Koalitionskrieg 1792 ein einziges Mal gemeinsam beschworen wurden, nämlich das eidgenössische Defensionale von Wil (1647) und jenes von Baden (1668).

Neu!!: Schweiz und Defensionale · Mehr sehen »

Delémont (Bezirk)

Der Bezirk Delsberg ist ein Bezirk im Kanton Jura, Hauptort ist Delsberg.

Neu!!: Schweiz und Delémont (Bezirk) · Mehr sehen »

Delsberg

Delsberg ((regional),,, mittellateinisch Delemons) ist eine politische Gemeinde sowie der Hauptort des schweizerischen Kantons Jura bzw.

Neu!!: Schweiz und Delsberg · Mehr sehen »

Demografie der Schweiz

Die ständige Wohnbevölkerung der Schweiz umfasste am 31.

Neu!!: Schweiz und Demografie der Schweiz · Mehr sehen »

Demokratie

Stimmabgabe beim zweiten Wahlgang der Präsidentschaftswahl in Frankreich 2007 Plenarsitzungssaal des Reichstags, der nach einem modernen allgemeinen und gleichen Männerwahlrecht gewählt wurde, 1889 in der Leipziger Straße 4 Demokratie (von; von δῆμος dēmos „Staatsvolk“ und kratós „Gewalt“, „Macht“, „Herrschaft“) bezeichnet heute Herrschaftsformen, politische Ordnungen oder politische Systeme, in denen Macht und Regierung vom Volk ausgehen.

Neu!!: Schweiz und Demokratie · Mehr sehen »

Demokratieindex

Der Demokratieindex (engl. Democracy Index) ist ein von der Zeitschrift The Economist berechneter Index, der den Grad der Demokratie in 167 Ländern misst (siehe auch Demokratiemessung).

Neu!!: Schweiz und Demokratieindex · Mehr sehen »

Depositar

Der Depositar (lat. depositum „Hinterlegtes“) eines völkerrechtlichen Vertrages ist ein Staat, eine internationale Organisation oder der leitende Verwaltungsbeamte einer internationalen Organisation mit der Aufgabe, die Originaldokumente des Vertrags anzunehmen und sie aufzubewahren.

Neu!!: Schweiz und Depositar · Mehr sehen »

Deutsch-Französischer Krieg

Das schwarze Gespenst der jeweilig andere, Kladderadatsch 20. Juni 1869 Der Deutsch-Französische Krieg von 1870 bis 1871 war eine militärische Auseinandersetzung zwischen Frankreich einerseits und dem Norddeutschen Bund unter der Führung Preußens sowie den mit ihm verbündeten süddeutschen Staaten Bayern, Württemberg, Baden und Hessen-Darmstadt andererseits.

Neu!!: Schweiz und Deutsch-Französischer Krieg · Mehr sehen »

Deutschblütig

Die Bezeichnung „deutschblütig“ – oder auch entsprechend „deutschen Blutes“ – wurde in der Zeit des Nationalsozialismus als juristischer Terminus in den Nürnberger Rassegesetzen verwendet.

Neu!!: Schweiz und Deutschblütig · Mehr sehen »

Deutsche Küche

Preiselbeersauce Unter dem Begriff deutsche Küche werden verschiedene regionale Kochstile und kulinarische Spezialitäten in Deutschland zusammengefasst.

Neu!!: Schweiz und Deutsche Küche · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Schweiz und Deutschland · Mehr sehen »

Deutschschweiz

Rätoromanisch(0,6 % der Bevölkerung; 0,7 % der Schweizer) Mit dem Begriff Deutschschweiz (auch: deutsche Schweiz) wird ein die Kantonsgrenzen überschreitendes Gebiet der Schweiz mit einer überwiegend Deutsch bzw.

Neu!!: Schweiz und Deutschschweiz · Mehr sehen »

Deutschschweizer Gebärdensprache

Die Deutschschweizer Gebärdensprache (DSGS) ist eine Gebärdensprache, die von den Deutschschweizer Gehörlosen sowie den dort ausgebildeten Dolmetschern verwendet wird.

Neu!!: Schweiz und Deutschschweizer Gebärdensprache · Mehr sehen »

Die Post

Die Post erschien vom 1.

Neu!!: Schweiz und Die Post · Mehr sehen »

Die Schweiz in römischer Zeit

Die Schweiz in römischer Zeit Die Geschichte der Schweiz in römischer Zeit spielt sich zwischen dem 1.

Neu!!: Schweiz und Die Schweiz in römischer Zeit · Mehr sehen »

Die Schweizerische Post

Die Schweizerische Post AG (Markenauftritt DIE POST, LA POSTE, LA POSTA, SWISS POST) ist das staatliche Postunternehmen der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Die Schweizerische Post · Mehr sehen »

Die Schweizermacher

Die Schweizermacher (1978, von Rolf Lyssy, mit Emil Steinberger, Walo Lüönd und Wolfgang Stendar) ist ein Film, der die schweizerische Einbürgerungspraxis aufs Korn nimmt.

Neu!!: Schweiz und Die Schweizermacher · Mehr sehen »

Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933–1945

Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933–1945 (Kurzform VEJ) ist der Titel einer umfassenden, auf 16 Bände geplanten Edition von Quellen.

Neu!!: Schweiz und Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933–1945 · Mehr sehen »

Die Weltwoche

Die Weltwoche wurde 1933 als Schweizer Wochenzeitung gegründet und wird seit 2002 als Wochenmagazin herausgegeben.

Neu!!: Schweiz und Die Weltwoche · Mehr sehen »

Dielsdorf ZH

Dielsdorf ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Bezirks des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Dielsdorf ZH · Mehr sehen »

Diener & Diener Architekten

Diener & Diener Architekten ist ein Schweizer Architekturbüro mit Sitz in Basel und einer Dependance in Berlin.

Neu!!: Schweiz und Diener & Diener Architekten · Mehr sehen »

Digital Audio Broadcasting

Logo ''Digital Audio Broadcasting'' Digital Audio Broadcasting (DAB) ist ein digitaler Übertragungsstandard für terrestrischen Empfang von Digitalradio.

Neu!!: Schweiz und Digital Audio Broadcasting · Mehr sehen »

Digital Audio Broadcasting in der Schweiz

Logo ''Digital Audio Broadcasting'' Logo ''Digitalradio'' für DAB+ mit dem Schriftzug „Radio der Zukunft“ Logo ''Digital Radio'' für Radioübertragung nach DAB-Standard Dieser Artikel beschreibt das Digital Audio Broadcasting in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Digital Audio Broadcasting in der Schweiz · Mehr sehen »

Direkte Bundessteuer

Steuersätze bei der direkten Bundessteuer 2012 Steuersätze 2012 für Einkommen bis 125'000 CHF Unter der direkten Bundessteuer versteht man eine in der Schweiz vom Bund auf Einkommen von natürlichen Personen und auf Gewinn von juristischen Personen erhobene Steuer.

Neu!!: Schweiz und Direkte Bundessteuer · Mehr sehen »

Direkte Demokratie

Volksversammlung, des frühesten Beispiels direkter Demokratie Landsgemeinde im Schweizer Kanton Glarus, 2006 Vereidigung an der Landsgemeinde im Schweizer Kanton Appenzell Innerrhoden, 2005 Der Begriff direkte Demokratie (auch unmittelbare Demokratie oder sachunmittelbare Demokratie genannt) bezeichnet sowohl ein Verfahren als auch ein politisches System, in dem die stimmberechtigte Bevölkerung („das Volk“) unmittelbar über politische Sachfragen abstimmt.

Neu!!: Schweiz und Direkte Demokratie · Mehr sehen »

Direkte Demokratie in der Schweiz

Die direkte Demokratie ist in der Schweiz so ausgestaltet, dass die Stimmbürger als Souverän auf allen Staatsebenen (Gemeinde, Kanton, Bundesstaat) als Inhaber der obersten Gewalt (Souverän) in Sachfragen abschliessend entscheiden können.

Neu!!: Schweiz und Direkte Demokratie in der Schweiz · Mehr sehen »

Direktorialsystem

Das Direktorialsystem ist eine Organisationsform der Führungsspitze und zugleich im politischen Kontext ein Regierungssystem.

Neu!!: Schweiz und Direktorialsystem · Mehr sehen »

Direktzahlung

Direktzahlungen sind direkte Geldzahlungen des Staates an die Landwirte mit dem Ziel, sie an der allgemeinen Wohlstands- und Einkommensentwicklung teilnehmen zu lassen wie es beispielsweise so im deutschen Landwirtschaftsgesetz definiert ist.

Neu!!: Schweiz und Direktzahlung · Mehr sehen »

DJ Antoine

DJ Antoine (2013) DJ Antoine (* 23. Juni 1975 in Sissach BL; eigentlich Antoine Konrad) ist ein Schweizer House-DJ, Produzent und Labelchef.

Neu!!: Schweiz und DJ Antoine · Mehr sehen »

DJ BoBo

DJ BoBo (* 5. Januar 1968 als Peter René Baumann in Kölliken, Kanton Aargau) ist ein Schweizer Sänger, Tänzer, Komponist und Musikproduzent.

Neu!!: Schweiz und DJ BoBo · Mehr sehen »

Dodo Hug

Doris «Dodo» Hug (* 12. Februar 1950 in Bern) ist eine Schweizer Sängerin, Musikerin, Schauspielerin, Komödiantin und Singer-Songwriterin.

Neu!!: Schweiz und Dodo Hug · Mehr sehen »

Dom (Berg)

Der Dom in den Walliser Alpen ist mit einer Höhe von der höchste Berg, der mit seiner kompletten Basis innerhalb der Schweiz liegt.

Neu!!: Schweiz und Dom (Berg) · Mehr sehen »

Dominanz (Geographie)

Schematische Darstellung von Dominanz und Schartenhöhe eines Berges in einer topographischen Karte (unten) und einer entsprechenden Projektion des Reliefs (oben). Speziell eingezeichnet sind jeweils die für die Dominanz und Schartenhöhe von Berg „B“ ausschlaggebenden Kriterien. Die '''Dominanz''' des Berges „B“ ist der Abstand zum gleich hohen Punkt am Hang des höheren Berges „A“ (hier 531 m), da der Berg „C“, ebenfalls höher als „B“, weiter entfernt ist. Der durch diesen Abstand definierte Umkreis um „B“ ist in der Karte mit einer Strichpunktlinie eingezeichnet. Unter Dominanz versteht man in der Geographie den Radius des Gebietes, das ein Gipfel, Berg oder eine andere geomorphologische Landform überragt.

Neu!!: Schweiz und Dominanz (Geographie) · Mehr sehen »

Donau

Die Donau ist mit einer mittleren Wasserführung von rund 6855 m³/s und einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa.

Neu!!: Schweiz und Donau · Mehr sehen »

Doris Leuthard

Doris Leuthard (2011) Doris Leuthard auf dem offiziellen Bundesratsfoto 2017 Doris Leuthard (bürgerlich Doris Leuthard Hausin; * 10. April 1963 in Merenschwand; heimatberechtigt in Sarnen und Merenschwand) ist eine Schweizer Politikerin (CVP) Von 1999 bis 2006 war sie Nationalrätin, von 2004 bis 2006 Parteipräsidentin der CVP.

Neu!!: Schweiz und Doris Leuthard · Mehr sehen »

Dornach SO

Dornach (im Dialekt: Dornech oder Dornecht) ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des Bezirks Dorneck im Kanton Solothurn in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Dornach SO · Mehr sehen »

Double (Band)

Double war ein Schweizer Popduo, das 1983 gegründet wurde.

Neu!!: Schweiz und Double (Band) · Mehr sehen »

Doubs (Fluss)

Der Doubs (deutsch Dub) ist ein französisch-schweizerischer Fluss im Osten Frankreichs und im Nord-Westen der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Doubs (Fluss) · Mehr sehen »

Drei Bünde

Historische Karte zu den Drei BündenDie Drei Bünde waren ein Freistaat im Gebiet des heutigen Kantons Graubünden (Schweiz) ohne Haldenstein und Tarasp, der im 14.

Neu!!: Schweiz und Drei Bünde · Mehr sehen »

Drei-Säulen-System (Schweiz)

Das Drei-Säulen-System in der Schweiz ist die auf drei Säulen beruhende Alters-, Invaliditäts- und Hinterbliebenenversorgung – mit unterschiedlicher Finanzierung als tragenden Pfeilern der Vorsorge.

Neu!!: Schweiz und Drei-Säulen-System (Schweiz) · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Schweiz und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Dreiphasenwechselstrom

Als Dreiphasenwechselstrom – nach Bezug auch als Dreiphasenwechselspannung oder kurz als Drehstrom bezeichnet – wird in der Elektrotechnik eine Form von Mehrphasenwechselstrom benannt, die aus drei einzelnen Wechselströmen oder Wechselspannungen gleicher Frequenz besteht, die zueinander in ihren Phasenwinkeln fest um 120° verschoben sind.

Neu!!: Schweiz und Dreiphasenwechselstrom · Mehr sehen »

Dreizehn Alte Orte

Die Dreizehn Alten Orte und das direkt von ihnen beherrschte Gebiet im 18. Jahrhundert Schema der Struktur der Alten Eidgenossenschaft im 18. Jahrhundert Die Dreizehn Orte der Schweizer Eidgenossenschaft, Stich von 1572 Die Dreizehn Alten Orte waren die Kantone der Schweiz, die von 1513 (Beitritt von Appenzell) bis 1798 (Beginn der Helvetik) die Alte Eidgenossenschaft bildeten.

Neu!!: Schweiz und Dreizehn Alte Orte · Mehr sehen »

Dritte Welt

Zweite“ (rot) und „Dritte“ Welt (grün, Stand Mitte der 1970er Jahre) Als Dritte Welt wurden ursprünglich die blockfreien Staaten bezeichnet, die sich im Ost-West-Konflikt des Kalten Krieges weder der Ersten Welt noch der Zweiten Welt zuordnen ließen.

Neu!!: Schweiz und Dritte Welt · Mehr sehen »

Dufourspitze

Die Dufourspitze in den Walliser Alpen ist mit der höchste Gipfel der Schweiz sowie des gesamten deutschen Sprachraums.

Neu!!: Schweiz und Dufourspitze · Mehr sehen »

Eawag

Logo der Eawag Die Eawag (früher EAWAG, Eidgenössische Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz) ist eine Forschungsanstalt des ETH-Bereichs mit Sitz in Dübendorf bei Zürich und in Kastanienbaum bei Luzern.

Neu!!: Schweiz und Eawag · Mehr sehen »

Echallens

Echallens (oder, im einheimischen frankoprovenzalischen Dialekt)Nicolas Pépin, Échallens VD (Échallens) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG), Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel, Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 310.

Neu!!: Schweiz und Echallens · Mehr sehen »

Echte Eidechsen

Die Echten Eidechsen (Lacertidae) sind eine Reptilienfamilie innerhalb der Schuppenkriechtiere (Squamata).

Neu!!: Schweiz und Echte Eidechsen · Mehr sehen »

Economiesuisse

Economiesuisse (Marke: economiesuisse) ist ein Dachverband der Schweizer Wirtschaft.

Neu!!: Schweiz und Economiesuisse · Mehr sehen »

Edelkastanie

Illustration von ''Castanea sativa'' Die Edelkastanie (Castanea sativa), auch Esskastanie genannt, ist der einzige europäische Vertreter der Gattung Kastanien (Castanea) aus der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Schweiz und Edelkastanie · Mehr sehen »

Edelweiss Air

Airbus A330-300 der Edelweiss Air Edelweiss Air ist eine Schweizer Fluggesellschaft mit Sitz in Kloten und Basis auf dem Flughafen Zürich.

Neu!!: Schweiz und Edelweiss Air · Mehr sehen »

Ederswiler

Ederswiler ist eine politische Gemeinde im Bezirk Delémont des Kantons Jura in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Ederswiler · Mehr sehen »

Edvard Munch

Lindeschen Villa in Lübeck. Im Hintergrund ''Das Eherne Zeitalter'' von Auguste Rodin. Edvard Munch (* 12. Dezember 1863 in Løten, Hedmark, Norwegen; † 23. Januar 1944 auf Ekely in Oslo) war ein norwegischer Maler und Grafiker des Symbolismus.

Neu!!: Schweiz und Edvard Munch · Mehr sehen »

Eidgenössische Abstimmung über die Sanierung des Gotthard-Strassentunnels

Die Eidgenössische Abstimmung über die Sanierung des Gotthard-Strassentunnels war eine schweizerische Referendumsabstimmung.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössische Abstimmung über die Sanierung des Gotthard-Strassentunnels · Mehr sehen »

Eidgenössische Feste

Eidgenössisches Turnfest in Basel 1912 Eidgenössische Feste sind nationale Feste in der Schweiz, die beim Aufbau der Willensnation Schweiz eine tragende Rolle spielten und für deren Zusammenhalt weiterhin von Bedeutung sind.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössische Feste · Mehr sehen »

Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft

Logo der WSL Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (kurz: WSL) befasst sich mit der Nutzung und Gestaltung sowie dem Schutz von naturnahen und urbanen Lebensräumen.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft · Mehr sehen »

Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen

Die Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM befasst sich als einzige Schweizer Hochschule ausschliesslich mit Lehre, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistung im Bereich Sport.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen · Mehr sehen »

Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Logo der Empa Die Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (kurz Empa) ist eine schweizerische Forschungsinstitution für anwendungsorientierte Materialwissenschaften und Technologie.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt · Mehr sehen »

Eidgenössische Volksinitiative «Für die Ausschaffung krimineller Ausländer (Ausschaffungsinitiative)»

Die eidgenössische Volksinitiative «Für die Ausschaffung krimineller Ausländer (Ausschaffungsinitiative)» war eine Volksinitiative der Schweizerischen Volkspartei (SVP).

Neu!!: Schweiz und Eidgenössische Volksinitiative «Für die Ausschaffung krimineller Ausländer (Ausschaffungsinitiative)» · Mehr sehen »

Eidgenössische Zollverwaltung

Das Hauptgebäude der Eidg. Zollverwaltung in Bern Die Eidgenössische Zollverwaltung EZV (Englisch Federal Customs Administration) ist eine Bundesbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössische Zollverwaltung · Mehr sehen »

Eidgenössischer Jodlerverband

Der Eidgenössische Jodlerverband ist die Dachorganisation der Schweizer Vereine von Jodlern, Alphornbläsern, und Fahnenschwingern.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössischer Jodlerverband · Mehr sehen »

Eidgenössisches Departement des Innern

Das Eidgenössische Departement des Innern EDI ist eines der sieben Departemente der Schweizer Landesregierung.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössisches Departement des Innern · Mehr sehen »

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA, so bezeichnet seit 1979, ist eines der sieben Departemente der Schweizer Landesregierung, des Bundesrats.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten · Mehr sehen »

Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport

Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS ist eines der sieben Departemente der Schweizer Landesregierung.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport · Mehr sehen »

Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung

Das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF ist eines der sieben Departemente der Schweizer Landesregierung.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung · Mehr sehen »

Eidgenössisches Finanzdepartement

Das Eidgenössische Finanzdepartement EFD ist eines der sieben Departemente der Schweizer Landesregierung, es entspricht im Aufgabenbereich den Finanzministerien in anderen Ländern.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössisches Finanzdepartement · Mehr sehen »

Eidgenössisches Jodlerfest

29. Eidgenössisches Jodlerfest 2014 in Davos und Klosters 27. Eidgenössisches Jodlerfest 2008 in Luzern Alphornbläser am Eidgenössischen in Luzern Fahnenschwinger am Eidgenössischen 2008 Eidgenössischen Trachtenfest 2010 Schellen schütteln (Schelleschötte) Als Eidgenössisches Jodlerfest wird das alle drei Jahre vom Eidgenössischen Jodlerverband, der Dachorganisation aller Schweizer Vereine der Jodler, Alphornbläser, und Fahnenschwinger, organisierte Eidgenössische Fest bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössisches Jodlerfest · Mehr sehen »

Eidgenössisches Musikfest

Eidgenössischen Trachtenfest 2010 Als Eidgenössisches Musikfest wird das alle fünf Jahre vom Schweizer Blasmusikverband (SBV), der Dachorganisation der kantonalen und regionalen Musikverbände, organisierte Eidgenössische Fest bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössisches Musikfest · Mehr sehen »

Eidgenössisches Schützenfest

Eidgenössisches Schützenfest 1910 in Bern Diepold Schilling: Schützenfest in Konstanz von 1458 Eidgenössisches Schützenfest in Aarau 1849 Gabentempel Eidgenössisches Schützenfest in Chur 1863 Haus zum Gryffenberg geschmückt zum Eidg. Schützenfest von 1907 in Zürich Das Eidgenössische Schützenfest gilt als eine der wichtigsten nationalen Veranstaltungen des modernen Bundesstaates und der modernen Demokratie in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössisches Schützenfest · Mehr sehen »

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest Burgdorf (2013) Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest findet als Eidgenössisches Fest alle drei Jahre statt.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest · Mehr sehen »

Eidgenössisches Turnfest

Der ETF-Tower am ETF 2007 in Frauenfeld Die Vereinsauszeichnung mit dem ETF-Logo Eine Grossraumvorführung an der Schlussfeier des ETF 2007 Das Eidgenössische Turnfest (ETF) ist der grösste polysportive Sportanlass der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössisches Turnfest · Mehr sehen »

Eidgenössisches Versicherungsgericht

Gotthardgebäude, Sitz des Eidgenössischen Versicherungsgerichts Das Eidgenössische Versicherungsgericht (EVG) beurteilte in Luzern von 1917 bis 2006 Streitigkeiten im Bereich der Sozialversicherungen.

Neu!!: Schweiz und Eidgenössisches Versicherungsgericht · Mehr sehen »

Eiger

Der Eiger ist ein hoher Berg in den Berner Alpen.

Neu!!: Schweiz und Eiger · Mehr sehen »

Einfrankenstück

Das Einfrankenstück, auch Einfränkler oder Fränkler genannt, ist eine Umlaufmünze der Schweiz im Wert von einem Schweizer Franken.

Neu!!: Schweiz und Einfrankenstück · Mehr sehen »

Einkammersystem

Keine Daten verfügbar Das Einkammersystem oder Einkammerparlament bezeichnet ein Parlament, das aus nur einer Kammer besteht.

Neu!!: Schweiz und Einkammersystem · Mehr sehen »

Einsiedeln

Einsiedeln (im höchstalemannischen Ortsdialekt Äinsidle, in der näheren und weiteren Umgebung dialektal auch Äisele, Näisele, Äisidle, Näisidle, Äisigle) ist eine politische Gemeinde im Schweizer Kanton Schwyz.

Neu!!: Schweiz und Einsiedeln · Mehr sehen »

Einwanderungsland

Die Staaten der Welt nach dem Anteil der eingewanderten Bevölkerung Der Begriff Einwanderungsland beschreibt einen Staat, dessen Bevölkerung durch Einwanderung von Personen aus anderen Ländern stark anwächst oder in dem Einwanderer einen wesentlichen Teil der Bevölkerung stellen.

Neu!!: Schweiz und Einwanderungsland · Mehr sehen »

Eisenzeit

Die Eisenzeit ist eine nach dem verwendeten Material zur Werkzeugherstellung benannte Periode der Ur- und Frühgeschichte.

Neu!!: Schweiz und Eisenzeit · Mehr sehen »

Eishockey

Schweden-Lettland (Herren), Mai 2005 DEL Eishockey ist eine Mannschaftssportart, die mit fünf Feldspielern und einem Torwart auf einer etwa 60 m langen und 30 m breiten Eisfläche gespielt wird.

Neu!!: Schweiz und Eishockey · Mehr sehen »

Eishockey in der Schweiz

Eishockey ist in der Schweiz ähnlich beliebt wie Fußball.

Neu!!: Schweiz und Eishockey in der Schweiz · Mehr sehen »

Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren 2009

Die 73.

Neu!!: Schweiz und Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren 2009 · Mehr sehen »

Elch

Der Elch (Alces alces) ist die größte heute vorkommende Art der Hirsche.

Neu!!: Schweiz und Elch · Mehr sehen »

Elisabeth Kopp

Elisabeth Kopp im Jahr 2008 Vereidigung als Bundesrätin, 1984 Elisabeth Kopp (* 16. Dezember 1936 in Zürich als Anna Elisabeth Iklé; heimatberechtigt in Zumikon, Niederönz, Luzern und Ehrenbürgerin von Unterbäch) ist eine Schweizer Politikerin (FDP bzw. FDP.Die Liberalen).

Neu!!: Schweiz und Elisabeth Kopp · Mehr sehen »

Elisabethenkirche (Basel)

Elisabethenkirche in Basel Die Elisabethenkirche in Basel befindet sich im Zentrum der Stadt direkt neben dem Theater Basel.

Neu!!: Schweiz und Elisabethenkirche (Basel) · Mehr sehen »

Eluveitie

Eluveitie (ausgesprochen «el-veiti») ist eine neun Mitglieder umfassende schweizerische Folk-Metal-Band aus Winterthur, deren Mitglieder ursprünglich aus allen Teilen der Schweiz kommen.

Neu!!: Schweiz und Eluveitie · Mehr sehen »

Emmental

Typisches Emmentaler Bauernhaus Das Emmental (berndeutsch: Ämmitau) ist eine Schweizer Hügellandschaft im Berner Mittelland (Kanton Bern).

Neu!!: Schweiz und Emmental · Mehr sehen »

Empirie

Empirie als ein Pol der wissenschaftlichen Erkenntnis Empirie (von ἐμπειρία empeiría ‚Erfahrung, Erfahrungswissen‘) ist eine methodisch-systematische Sammlung von Daten.

Neu!!: Schweiz und Empirie · Mehr sehen »

Endingen AG

Endingen (schweizerdeutsch) ist eine Einwohnergemeinde im Bezirk Zurzach des Schweizer Kantons Aargau.

Neu!!: Schweiz und Endingen AG · Mehr sehen »

Engadin

Verlauf des Inn Sils, im Vordergrund Maloja Das Engadin (Nagiadegna und Gidegna,, abgeleitet vom rätorom. Namen des Flusses Inn: En) ist ein Hochtal im schweizerischen Kanton Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Engadin · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Schweiz und Englische Sprache · Mehr sehen »

Enklave

C ist eine Enklave in A und eine Exklave von B in A. Eine Enklave (von französisch enclaver ‚umschließen‘) ist ein Staatsgebiet, das vollständig vom Gebiet eines anderen Staates umschlossen ist, also keine Grenze zu einem zweiten Staat und keinen eigenen Zugang zur hohen See hat.

Neu!!: Schweiz und Enklave · Mehr sehen »

Ennetbergische Vogteien

Ennetbirgischen Vogteien der Alten Eidgenossenschaft Als ennetbergische Vogteien oder ennetbirgische Vogteien oder Welsche Vogteien bzw.

Neu!!: Schweiz und Ennetbergische Vogteien · Mehr sehen »

Ennetbirgische Feldzüge

Ennetbirgischen Vogteien der Alten Eidgenossenschaft Gian Maria Sforza, Bischof von Genua reist nach Zürich um Söldner für Mailand zu werben Der Verrat von Novara: Lucovico Sforza, «il moro» wird von seinen Schweizer Söldnern den Franzosen übergeben Schweizer Reisläufer auf dem Weg über die Alpen Die Ennetbirgischen Feldzüge waren eine Reihe von Auseinandersetzungen von 1402 bis 1515 zwischen der Eidgenossenschaft, dem Herzogtum Mailand, Frankreich, dem Haus Habsburg, dem Papst und verschiedenen italienischen Staaten um die Vorherrschaft in Oberitalien, insbesondere um die Herrschaft über das Herzogtum Mailand (siehe auch: Italienische Kriege).

Neu!!: Schweiz und Ennetbirgische Feldzüge · Mehr sehen »

Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP;, PNUD) ist ein Exekutivausschuss innerhalb der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Neu!!: Schweiz und Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Erasmus von Rotterdam

Bild des Humanisten von Quentin Massys, 1517. Hans Holbein dem Jüngeren (1523) Desiderius Erasmus von Rotterdam CRSA (* vermutlich am 28. Oktober 1466/1467/1469, wahrscheinlich in Rotterdam; † 11./12. Juli 1536 in Basel) war ein bedeutender Gelehrter des Renaissance-Humanismus.

Neu!!: Schweiz und Erasmus von Rotterdam · Mehr sehen »

Erdölraffinerie

Erdölraffinerie MiRO, Werkteil 1 in Karlsruhe Eine Erdölraffinerie ist ein Industriebetrieb, der den Rohstoff Erdöl durch Reinigung und Destillation unter Normaldruck und unter Vakuum in Fraktionen mit einem definierten Siedebereich überführt.

Neu!!: Schweiz und Erdölraffinerie · Mehr sehen »

Erdbeben

Seismogramm des Erdbebens von Nassau (Lahn), 14. Februar 2011 Als Erdbeben werden messbare Erschütterungen des Erdkörpers bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Erdbeben · Mehr sehen »

Erdgas

Kugelgasbehälter Erdgas ist ein brennbares, natürlich entstandenes Gasgemisch, das in unterirdischen Lagerstätten vorkommt.

Neu!!: Schweiz und Erdgas · Mehr sehen »

Erdgas Ostschweiz

Die Erdgas Ostschweiz AG zählt zu den fünf Regionalgesellschaften der Schweiz und beliefert die ihr angeschlossenen Lokalversorger in der Ostschweiz mit Erdgas und Biogas.

Neu!!: Schweiz und Erdgas Ostschweiz · Mehr sehen »

Erdkröte

Die Erdkröte (Bufo bufo) ist ein häufiger und im paläarktischen Raum weit verbreiteter Froschlurch aus der Gattung der Echten Kröten innerhalb der Familie der Kröten (Bufonidae).

Neu!!: Schweiz und Erdkröte · Mehr sehen »

Ergänzungsleistungen

Ergänzungsleistungen (EL) zur Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) oder zur Invalidenversicherung (IV) dienen im schweizerischen Sozialstaat zur Existenzsicherung, falls andere soziale Sicherungen oder das Einkommen hierfür nicht ausreichen.

Neu!!: Schweiz und Ergänzungsleistungen · Mehr sehen »

Eringer

Eringerkuh mit GlockeDas Eringer ist eine Hausrindrasse, die insbesondere im Kanton Wallis gehalten wird.

Neu!!: Schweiz und Eringer · Mehr sehen »

Eritrea

Eritrea (Ertra) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika.

Neu!!: Schweiz und Eritrea · Mehr sehen »

Ernst Burren

Ernst Burren (* 20. November 1944 in Oberdorf SO) ist ein Schweizer Mundart-Schriftsteller.

Neu!!: Schweiz und Ernst Burren · Mehr sehen »

Ernst Nobs

Ernst Nobs Ernst-Nobs-Platz, Zürich Ernst Nobs (* 14. Juli 1886 in Seedorf; † 13. März 1957 in Meilen) war ein Schweizer Politiker (SP) aus dem Kanton Zürich.

Neu!!: Schweiz und Ernst Nobs · Mehr sehen »

Erster Kappelerkrieg

Der Erste Kappelerkrieg war ein Konflikt zwischen reformierten und katholischen Orten in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Erster Kappelerkrieg · Mehr sehen »

Erster Mai

Demonstration zum 1. Mai bei einer Kieler Werft Aufstellung zur Mai-Demonstration in Hamburg 2007 Der Erste Mai wird als Tag der Arbeit, Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse oder auch als Maifeiertag bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Erster Mai · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Schweiz und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erwerbsersatzordnung

Die schweizerische Erwerbsersatzordnung (EO) kompensiert den Verdienstausfall von Militär-, Zivilschutz- oder Zivildienst leistenden Personen.

Neu!!: Schweiz und Erwerbsersatzordnung · Mehr sehen »

Espace 2

Espace 2 ist das Kulturprogramm von Radio Télévision Suisse, der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt der französischsprachigen Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Espace 2 · Mehr sehen »

Estival Jazz

Das Estival Jazz (auch Lugano Estival Jazz) ist ein alljährlich Anfang Sommer stattfindendes Musikfestival in der Schweizer Stadt Lugano im Kanton Tessin.

Neu!!: Schweiz und Estival Jazz · Mehr sehen »

ETH Zürich

Hauptgebäude der ETH Zürich, von der Polyterrasse aus gesehen Das ''Polytechnikum'' (damals nur im linken Flügel) und die Universität (damals im rechten Flügel) auf einer Ansicht aus dem Jahr 1865 Ansicht des damaligen ETH- und Universitätsgebäudes um 1880, errichtet 1858–1864 durch Gottfried Semper, vor dem Beginn der Umbauten durch Gustav Gull 1915–1924 Gustav Gulls Kuppel ist heute zu einem Symbol für die ETH geworden Die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, kurz ETH Zürich, ist eine technisch-naturwissenschaftliche universitäre Hochschule in Zürich.

Neu!!: Schweiz und ETH Zürich · Mehr sehen »

ETH-Bereich

Der ETH-Bereich ist die übergeordnete Zusammenfassung der technisch-wissenschaftlichen Universitäten und Forschungsanstalten, die von der Schweizerischen Eidgenossenschaft geführt werden.

Neu!!: Schweiz und ETH-Bereich · Mehr sehen »

Ethnie

Ethnie oder ethnische Gruppe (von altgriechisch éthnos „ Volk, Volkszugehörige“) ist ein in den Sozialwissenschaften (insbesondere der Ethnologie) verwendeter Begriff.

Neu!!: Schweiz und Ethnie · Mehr sehen »

Eulen

Die Eulen (Strigiformes) sind eine Ordnung der Vögel, zu der ungefähr 200 Arten gezählt werden.

Neu!!: Schweiz und Eulen · Mehr sehen »

Eurasischer Luchs

Der Eurasische Luchs oder Nordluchs (Lynx lynx) ist eine in Eurasien verbreitete Art der Luchse.

Neu!!: Schweiz und Eurasischer Luchs · Mehr sehen »

Eurofima

Schweizer Eurofimawagen Die Eurofima (Europäische Gesellschaft für die Finanzierung von Eisenbahnmaterial) ist eine Organisation der europäischen Eisenbahnen mit Sitz in Basel.

Neu!!: Schweiz und Eurofima · Mehr sehen »

Euronotruf

Euronotruf Einsatzleitstelle in Krakau, Polen Der Euronotruf ist eine gebührenfreie, in Europa länderübergreifende Notrufnummer, die unter der Rufnummer 112 erreichbar ist.

Neu!!: Schweiz und Euronotruf · Mehr sehen »

Europa

Europa (Eurṓpē) ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: Schweiz und Europa · Mehr sehen »

Europarat

Der Europarat ist eine am 5.

Neu!!: Schweiz und Europarat · Mehr sehen »

Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen

Die Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen (ECRML) wurde am 5.

Neu!!: Schweiz und Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen · Mehr sehen »

Europäische Freihandelsassoziation

Die Europäische Freihandelsassoziation (EFTA;, AELE) ist eine am 4. Januar 1960 in Stockholm (Schweden) gegründete Internationale Organisation.

Neu!!: Schweiz und Europäische Freihandelsassoziation · Mehr sehen »

Europäische Hauptwasserscheide

Europäische Flusseinzugsgebiete und Hauptwasserscheiden Die Europäische Hauptwasserscheide, auch Große Europäische Wasserscheide oder Europäische Kontinentalwasserscheide, trennt die Zuläufe zum offenen Atlantik, der Nord- und Ostsee von denen zum Mittelmeer und Schwarzen Meer zwischen Gibraltar und Moskau.

Neu!!: Schweiz und Europäische Hauptwasserscheide · Mehr sehen »

Europäische Menschenrechtskonvention

Die Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten enthält einen Katalog von Grundrechten und Menschenrechten (Konvention Nr. 005 des Europarats).

Neu!!: Schweiz und Europäische Menschenrechtskonvention · Mehr sehen »

Europäische Rundfunkunion

Logo der EBU (seit Juli 2012) Die Europäische Rundfunkunion (EBU;, UER) ist ein Zusammenschluss von derzeit 72 Rundfunkanstalten in 56 Staaten Europas, Nordafrikas und Vorderasiens mit Sitz in Genf.

Neu!!: Schweiz und Europäische Rundfunkunion · Mehr sehen »

Europäische Sumpfschildkröte

Die Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) ist eine kleine bis mittelgroße, fleischfressende und überwiegend im Wasser lebende Schildkröte.

Neu!!: Schweiz und Europäische Sumpfschildkröte · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Schweiz und Europäische Union · Mehr sehen »

Europäische Weltraumorganisation

Die Europäische Weltraumorganisation,,, ist eine internationale Weltraumorganisation mit Sitz in Paris.

Neu!!: Schweiz und Europäische Weltraumorganisation · Mehr sehen »

Europäischer Biber

Der Europäische Biber (Castor fiber), auch Eurasischer Biber genannt, ist das größte Nagetier Europas.

Neu!!: Schweiz und Europäischer Biber · Mehr sehen »

Europäischer Dachs

Der Europäische Dachs (Meles meles) ist ein Raubtier aus der Familie der Marder und eine von vier Arten der Gattung Meles, die noch bis Anfang der 2000er Jahre in einer Art zusammengefasst waren.

Neu!!: Schweiz und Europäischer Dachs · Mehr sehen »

Europäischer Laubfrosch

Der Europäische Laubfrosch (Hyla arborea) ist ein Froschlurch, der zur Familie der Laubfrösche im weiteren Sinne (Hylidae) und zur Gattung der Laubfrösche (Hyla) gehört.

Neu!!: Schweiz und Europäischer Laubfrosch · Mehr sehen »

Europäischer Mufflon

Mufflon Zwei Widder und zwei Schafe Mufflon-Weibchen mit Jungtier unmittelbar nach der Geburt Mufflon aus Brehms Tierleben Mufflonwidder Mufflonwidder im Eifelpark Gondorf Der Europäische Mufflon (Ovis gmelini musimon), jägersprachlich Muffelwild oder kurz Muffel genannt, ist die westlichste und kleinste Unterart des Mufflons.

Neu!!: Schweiz und Europäischer Mufflon · Mehr sehen »

Europäischer Wirtschaftsraum

EWR-Abkommens dahingehend anpasst, dass die Republik Kroatien Vertragspartei des EWR-Abkommens wird, ist noch nicht in Kraft getreten, wird aber aufgrund eines Abkommens über die vorläufige Anwendung des Übereinkommens seit dem 12. April 2014 vorläufig angewandt. Der Europäische Wirtschaftsraum (EWR) ist eine vertiefte Freihandelszone zwischen der Europäischen Union und der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA).

Neu!!: Schweiz und Europäischer Wirtschaftsraum · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest

Der Eurovision Song Contest (ESC; übersetzt „Liederwettbewerb der Eurovision“; bis 2001 in Deutschland unter dem französischen Namen Grand Prix Eurovision de la Chanson) ist ein internationaler Musikwettbewerb von Komponisten und Textdichtern, vorgetragen von Gesangsinterpreten, der seit 1956 jährlich von der Europäischen Rundfunkunion (EBU) im Rahmen der Eurovision veranstaltet wird.

Neu!!: Schweiz und Eurovision Song Contest · Mehr sehen »

Evangelisch-reformierte Kirchen der Schweiz

Die Evangelisch-reformierten Kirchen der Schweiz sind in der Reformationszeit entstandene kantonale Landeskirchen in der Schweiz, die historisch auf der Lehre von Huldrych Zwingli und Johannes Calvin basieren (die deutschsprachigen Kirchen sind eher von Zwingli, die französischsprachigen eher von Calvin beeinflusst).

Neu!!: Schweiz und Evangelisch-reformierte Kirchen der Schweiz · Mehr sehen »

Evilard

Evilard ist eine Einwohnergemeinde im Verwaltungskreis Biel/Bienne des Schweizer Kantons Bern.

Neu!!: Schweiz und Evilard · Mehr sehen »

Ewige Richtung

Die Ewige Richtung war ein Friedens- und Bündnisvertrag, den die acht Orte der Alten Eidgenossenschaft 1474 mit Herzog Sigismund von Tirol abschlossen.

Neu!!: Schweiz und Ewige Richtung · Mehr sehen »

Ewige Richtung mit Frankreich

Ausfertigung im Französischen Nationalarchiv Die Ewige Richtung mit Frankreich oder Ewiger Friede – in der Romandie auch nach dem Ort ihres Abschlusses Freiburg im Üechtland Traité de Fribourg genannt – war ein am 29.

Neu!!: Schweiz und Ewige Richtung mit Frankreich · Mehr sehen »

Exekutive

Die Exekutive ist in der Staatstheorie neben der Legislative und der Judikative die vollziehende Gewalt.

Neu!!: Schweiz und Exekutive · Mehr sehen »

Expo 64

Logo der Expo 64 Expogelände Lausanne-Ouchy Die «exposition nationale suisse de 1964», Expo 64 genannt, war die Schweizerische Landesausstellung von 1964, die vom 30. April bis zum 25. Oktober 1964 in Lausanne stattfand.

Neu!!: Schweiz und Expo 64 · Mehr sehen »

Expo.02

Die drei Kieselsteine auf der Arteplage Neuenburg Die Expo.02 war die 6.

Neu!!: Schweiz und Expo.02 · Mehr sehen »

Extreme Metal

Unter dem Oberbegriff Extreme Metal subsumieren sich verschiedene extreme Spielarten und musikalische Genres des Metal.

Neu!!: Schweiz und Extreme Metal · Mehr sehen »

Fachhochschule (Schweiz)

Die Fachhochschule (FH) ist eine Hochschulform, die Lehre und Forschung auf wissenschaftlicher Grundlage mit anwendungsorientiertem Schwerpunkt betreibt.

Neu!!: Schweiz und Fachhochschule (Schweiz) · Mehr sehen »

Fachwerkhaus

Deutschen Fachwerkstraße Das Fachwerkhaus (in der Schweiz Riegelhaus) ist die in Deutschland bekannteste Verwendung von Holzfachwerk im Hochbau.

Neu!!: Schweiz und Fachwerkhaus · Mehr sehen »

Faltengebirge

Zusammenstoß zweier Kontinentalplatten mit Faltengebirge über der Kollisionszone. nördlichen Kalkalpen Verteilung der geologisch jungen Faltengebirge (die sogenannten ''alpidischen Ketten'') in Europa und Asien Faltengebirge entstehen, wenn mindestens zwei Platten der Erdkruste sich aufeinander zubewegen und aufeinander Druck ausüben, was dazu führt, dass die Kruste in der Kontaktzone der beiden Platten verformt und emporgedrückt („aufgefaltet“) wird (→ Gebirgsbildung).

Neu!!: Schweiz und Faltengebirge · Mehr sehen »

Faltenjura

Der Faltenjura nimmt den grössten Teil des Juragebirges ein.

Neu!!: Schweiz und Faltenjura · Mehr sehen »

Falter (Wochenzeitung)

Der Falter ist eine in Wien erscheinende Zeitung, die 1977 von Walter Martin Kienreich gegründet wurde.

Neu!!: Schweiz und Falter (Wochenzeitung) · Mehr sehen »

Fasanenartige

Die Fasanenartigen (Phasianidae) stellen die mit Abstand größte Familie der Hühnervögel.

Neu!!: Schweiz und Fasanenartige · Mehr sehen »

Fährlinie Friedrichshafen–Romanshorn

Schifffahrtsrouten auf dem Bodensee Die Fährlinie Friedrichshafen–Romanshorn ist eine internationale Fährverbindung über den Bodensee, die von der Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH (BSB) mit Sitz in Konstanz und der SBS Schifffahrt AG mit Sitz in Romanshorn gemeinsam betrieben wird.

Neu!!: Schweiz und Fährlinie Friedrichshafen–Romanshorn · Mehr sehen »

Fédération Internationale de Ski

Die Fédération Internationale de Ski (abgekürzt FIS) ist der internationale Ski-Verband.

Neu!!: Schweiz und Fédération Internationale de Ski · Mehr sehen »

Fête des Vignerons

Die Fête des Vignerons (dt: Fest der Winzer) ist ein Schweizer Weinfest, das ungefähr alle 25 Jahre in Vevey im Kanton Waadt stattfindet.

Neu!!: Schweiz und Fête des Vignerons · Mehr sehen »

Föderalismus

Karte der Staaten mit föderaler Verfassung Unter Föderalismus (von lat. foedus, foedera „Bund“, „Bündnis“, „Vertrag“) wird heute vorwiegend ein Organisationsprinzip verstanden, bei dem die einzelnen Glieder (Gliedstaaten) über eine begrenzte Eigenständigkeit und Staatlichkeit verfügen, aber zu einer übergreifenden Gesamtheit (Gesamtstaat) zusammengeschlossen sind.

Neu!!: Schweiz und Föderalismus · Mehr sehen »

Föderalismus in der Schweiz

In der Schweiz gehören Föderalismus und Subsidiarität zu den Grundprinzipien des Bundesstaates seit seiner Gründung 1848.

Neu!!: Schweiz und Föderalismus in der Schweiz · Mehr sehen »

Föhn

Ein Gebirgsaufwind (links) führt auf der Leeseite (rechts) zur Erwärmung der absinkenden Luftmassen (Föhn). Wil bei starkem Föhnwind Der Föhn oder Föhnwind ist ein warmer, trockener Fallwind, der häufig auf der der Windrichtung abgewendeten Leeseite von größeren Gebirgen auftritt.

Neu!!: Schweiz und Föhn · Mehr sehen »

Fünfzigrappenstück

Das Fünfzigrappenstück, auch Fünfzigräppler (im Dialekt Füfzgi oder Füfzger(li)) genannt, gehört zur Schweizer Währung und hat den Wert eines halben Frankens, was 50 Rappen entspricht.

Neu!!: Schweiz und Fünfzigrappenstück · Mehr sehen »

Fürstabtei St. Gallen

Wappenscheibe der Fürstabtei St. Gallen im Kreuzgang des Klosters Muri. Wappen der Abtei (Schwarzer Bär auf goldenem Grund), der Grafschaft Toggenburg (Schwarze Dogge auf goldenem Grund) und von Fürstabt Diethelm Blarer von Wartensee; neben den Schilden die Heiligen Gallus und Otmar von St. Gallen; im Oberbild Gallus im Gebet und mit dem Bären. Die Stadt St. Gallen und der Klosterbezirk 1642 auf einer Ansicht von Matthäus Merian Die Fürstabtei St.

Neu!!: Schweiz und Fürstabtei St. Gallen · Mehr sehen »

Fürstbistum Basel

Schloss Pruntrut, 1527–1792 Residenz der Basler Fürstbischöfe Das Fürstbistum Basel war der weltliche Herrschaftsbereich der Bischöfe von Basel, die hier als Fürstbischöfe auch Reichsfürsten waren.

Neu!!: Schweiz und Fürstbistum Basel · Mehr sehen »

FDP.Die Liberalen

Die FDP.Die Liberalen (FDP Schweiz),,,, ist eine liberale Partei und eine der vier Regierungsparteien der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und FDP.Die Liberalen · Mehr sehen »

Ferdinand Hodler

Autograph von Ferdinand Hodler Ferdinand Hodler (* 14. März 1853 in Bern; † 19. Mai 1918 in Genf; Bürger von Gurzelen BE) war ein Schweizer Maler des Symbolismus und des Jugendstils.

Neu!!: Schweiz und Ferdinand Hodler · Mehr sehen »

Feuchtbodensiedlung

Feuchtbodensiedlungen sind Ansammlungen von Holzbauten auf dauerfeuchtem oder intermittierendem Untergrund, wie er sich an Seeufern und in Moorgebieten findet.

Neu!!: Schweiz und Feuchtbodensiedlung · Mehr sehen »

Fichten

Gemeine Fichte (''Picea abies''), Illustration aus Koehler 1887 Die Fichten (Picea) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Neu!!: Schweiz und Fichten · Mehr sehen »

Fichtenholz

Als Fichtenholz wird das Holz der Fichten (Gattung Picea) bezeichnet, das wie bsp.

Neu!!: Schweiz und Fichtenholz · Mehr sehen »

Fiescheralp

Fiescheralp von einem Gleitschirm aus. Blick Richtung Westen Station Fiescheralp Fiescheralp ist ein Ort im Schweizer Kanton Wallis, auf Die Fiescheralp liegt auf dem Gemeindegebiet von Fiesch.

Neu!!: Schweiz und Fiescheralp · Mehr sehen »

FIFA

Die Fédération Internationale de Football Association, kurz FIFA oder Fifa, ist ein privater Verband, der „die Kontrolle des Association Football in all seinen Formen“ zum Zweck hat.

Neu!!: Schweiz und FIFA · Mehr sehen »

Filmförderung

Unter Filmförderung versteht man die Unterstützung von Filmprojekten durch finanzielle Zuschüsse, Darlehen, Beratung, Öffentlichkeit, Filmpreise und dergleichen.

Neu!!: Schweiz und Filmförderung · Mehr sehen »

Filmfestival

Ein Filmfestival ist eine periodisch stattfindende kulturwirtschaftliche Veranstaltung, bei der an einem bestimmten Ort verschiedene aktuelle Filmproduktionen gezeigt, diskutiert und meist von einer Jury bzw.

Neu!!: Schweiz und Filmfestival · Mehr sehen »

Finanzintermediär

Finanzintermediäre sind Unternehmen, die auf dem Finanzmarkt als Vermittler zwischen Nachfrage und Angebot der Wirtschaftssubjekte nach Finanzinstrumenten und Finanzierungsinstrumenten treten, dieses ausgleichen und es dabei umwandeln.

Neu!!: Schweiz und Finanzintermediär · Mehr sehen »

Fischotter

Nasser Fischotter Der Fischotter (Lutra lutra) ist ein an das Wasserleben angepasster Marder, der zu den besten Schwimmern unter den Landraubtieren zählt.

Neu!!: Schweiz und Fischotter · Mehr sehen »

Fledermäuse

Die Fledermäuse (Microchiroptera) sind eine Säugetiergruppe, die zusammen mit den Flughunden (Megachiroptera) die Ordnung der Fledertiere (Chiroptera) bilden.

Neu!!: Schweiz und Fledermäuse · Mehr sehen »

Florian Ast

Florian Ast (* 20. Juni 1975 in Solothurn) ist ein Schweizer Musiker.

Neu!!: Schweiz und Florian Ast · Mehr sehen »

Fluggesellschaft

Das globale Routennetz ziviler Fluggesellschaften im Jahr 2009 First-Class-Kabine in einer Boeing 747 der Lufthansa Eine Fluggesellschaft ist ein Unternehmen mit dem Geschäftszweck des erwerbsmäßigen Personen- oder Frachttransportes auf dem Luftweg.

Neu!!: Schweiz und Fluggesellschaft · Mehr sehen »

Flughafen Basel-Mülhausen

Der internationale Flughafen Basel-Mülhausen (Markenname seit 1987 EuroAirport Basel Mulhouse Freiburg) liegt 6 km nordwestlich von Basel (Schweiz) und 20 km südöstlich von Mülhausen (Frankreich) auf den Gemarkungen der französischen Gemeinden Hésingue und Saint-Louis im Département Haut-Rhin.

Neu!!: Schweiz und Flughafen Basel-Mülhausen · Mehr sehen »

Flughafen Bern-Belp

Der Regionalflugplatz Bern-Belp ist der Flugplatz der schweizerischen Bundesstadt Bern und die Heimatbasis der Sky Work Airlines.

Neu!!: Schweiz und Flughafen Bern-Belp · Mehr sehen »

Flughafen Genf

Der Aéroport International de Genève (IATA-Code GVA, ICAO-Code LSGG, Markenname Genève Aéroport; ursprünglich Aéroport de Genève-Cointrin) ist der internationale Verkehrsflughafen von Genf und der zweitgrösste Flughafen der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Flughafen Genf · Mehr sehen »

Flughafen Lugano-Agno

Der Flughafen Lugano-Agno (offiziell Lugano Airport) ist ein internationaler Schweizer Flughafen im Tessin.

Neu!!: Schweiz und Flughafen Lugano-Agno · Mehr sehen »

Flughafen Sitten

Der Flughafen Sitten ist ein Regionalflughafen und ehemaliger Reduitflugplatz der Schweizer Luftwaffe in Sitten (Schweiz).

Neu!!: Schweiz und Flughafen Sitten · Mehr sehen »

Flughafen Zürich

Der Flughafen Zürich (IATA-Code: ZRH, ICAO-Code: LSZH, früher Flughafen Zürich-Kloten) ist der grösste Flughafen der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Flughafen Zürich · Mehr sehen »

Flugplatz Samedan

Tower, Betriebsgebäude und Hangar des Flughafens Der Flugplatz Samedan (Marketingname; Engadin Airport) ist mit einer der höchstgelegenen Flugplätze Europas.

Neu!!: Schweiz und Flugplatz Samedan · Mehr sehen »

Flugsicherung

Die Flugsicherung dient der sicheren, geordneten und flüssigen Abwicklung des Luftverkehrs (§ 27 c deutsches LuftVG).

Neu!!: Schweiz und Flugsicherung · Mehr sehen »

Fondation Beyeler

Signet Die Fondation Beyeler ist ein Schweizer Kunstmuseum und eine Stiftung mit Sitz in Riehen im Kanton Basel-Stadt.

Neu!!: Schweiz und Fondation Beyeler · Mehr sehen »

Fondue

Rechaud Ein Fondue (frz. u. schweiz., dt.; aus frz. fondue „geschmolzen“, von fondre) bzw.

Neu!!: Schweiz und Fondue · Mehr sehen »

Forstwirtschaft

Forstarbeiten in Österreich Die Wald- oder Forstwirtschaft als Teil der Volkswirtschaft bedeutet das planmäßige Handeln des wirtschaftenden Menschen im Wald.

Neu!!: Schweiz und Forstwirtschaft · Mehr sehen »

Fraktion (Politik)

Als Fraktion (in Österreich als Klub bezeichnet) bezeichnet man einen freiwilligen Zusammenschluss von Abgeordneten in einem Parlament oder anderen politischen Gremien (zum Beispiel einem Gemeinderat) zur Durchsetzung ihrer politischen Interessen und Ziele.

Neu!!: Schweiz und Fraktion (Politik) · Mehr sehen »

Franches-Montagnes (Bezirk)

Marché-Concours präsentiert die Wappen der Gemeinden der Freiberge Der Bezirk Freiberge ist ein Bezirk im Kanton Jura.

Neu!!: Schweiz und Franches-Montagnes (Bezirk) · Mehr sehen »

Francine Jordi

Francine Jordi (2014) Francine Jordi (* 24. Juni 1977 in Richigen bei Worb; eigentlich Francine Lehmann) ist eine Schweizer Sängerin und Komponistin von Schlagern und volkstümlicher Musik.

Neu!!: Schweiz und Francine Jordi · Mehr sehen »

Frank Martin (Komponist)

Frank Martin (* 15. September 1890 in Eaux-Vives; † 21. November 1974 in Naarden, Niederlande) war ein Schweizer Komponist.

Neu!!: Schweiz und Frank Martin (Komponist) · Mehr sehen »

Franken (Volk)

Die Franken (sinngemäß „die Mutigen, Kühnen“) waren einer der germanischen Großstämme.

Neu!!: Schweiz und Franken (Volk) · Mehr sehen »

Frankophonie

Die Flagge der Frankophonie symbolisiert die fünf Kontinente. Karte aller Mitgliedstaaten, assoziierter Staaten und Beobachter der ''Organisation internationale de la Francophonie'' Karte der europäischen Mitglieder und Beobachter der ''Organisation internationale de la Francophonie'' (2010) Organigramm der Frankophonie. Nach der Ministerkonferenz (CMF) 2005 in Antananarivo ist die OIF der Hauptakteur der Frankophonie. Der Begriff Frankophonie (oft auch Francophonie) ist auf zwei Bedeutungsebenen zu verstehen: Einerseits wird die Frankophonie als die Gesamtheit der französischsprachigen (frankophonen) Staaten bezeichnet, also der französische Sprachraum.

Neu!!: Schweiz und Frankophonie · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Schweiz und Frankreich · Mehr sehen »

Französische Küche

Coq au Vin – eines der französischen National­gerichte Die französische Küche ist die Nationalküche Frankreichs.

Neu!!: Schweiz und Französische Küche · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Schweiz und Französische Sprache · Mehr sehen »

Französische Staatsbürgerschaft

Die französische Staatsbürgerschaft (frz. nationalité française) ist die Staatsangehörigkeit der Französischen Republik.

Neu!!: Schweiz und Französische Staatsbürgerschaft · Mehr sehen »

Fraternisierung (Krieg)

Als Fraternisierung, auch Fraternisation (Verbrüderung von lateinisch frater: „Bruder“) wird im Krieg bzw.

Neu!!: Schweiz und Fraternisierung (Krieg) · Mehr sehen »

Frauenfeld

Die Stadt Frauenfeld (im einheimischen Dialekt,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de dialectologie an der Universität von Neuchâtel unter der Leitung von Andres Kristol. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 366. älter) ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des Schweizer Kantons Thurgau sowie des Bezirks Frauenfeld.

Neu!!: Schweiz und Frauenfeld · Mehr sehen »

Frauenstimmrecht in der Schweiz

Das Frauenstimmrecht in der Schweiz (Stimm- und Wahlrecht) wurde durch eine eidgenössische Abstimmung am 7.

Neu!!: Schweiz und Frauenstimmrecht in der Schweiz · Mehr sehen »

Fränkisches Reich

Das Fränkische Reich oder Frankenreich, das zwischen dem 5.

Neu!!: Schweiz und Fränkisches Reich · Mehr sehen »

Fröschengraben

Auf dem Wall im mittleren Abschnitt beim Rennwegtor, im Hintergrund der Kratzturm, vor 1864 Rennwegbollwerk und Kuttelturm auf einem Stich von Johann Balthasar Bullinger Der Fröschengraben war ein Wassergraben, der zur zweiten Befestigung der Stadt Zürich aus dem 12.

Neu!!: Schweiz und Fröschengraben · Mehr sehen »

Fredi M. Murer

Alfred „Fredi“ Melchior Murer (* 1. Oktober 1940 in Beckenried, Nidwalden) ist ein Schweizer Filmemacher.

Neu!!: Schweiz und Fredi M. Murer · Mehr sehen »

Freiburg im Üechtland

Freiburg und Umgebung im Siegfriedatlas (1874) Quartiere von Freiburg Freiburg, (im regionalen Senslerdeutsch oder,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuenburg unter der Leitung von Andres Kristol. Frauenfeld/Lausanne 2005, S. 369.), ist der Hauptort des gleichnamigen Kantons und des Saanebezirks.

Neu!!: Schweiz und Freiburg im Üechtland · Mehr sehen »

Freiheit

Die Freiheitsstatue Freiheit wird in der Regel als die Möglichkeit verstanden, ohne Zwang zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten auswählen und entscheiden zu können.

Neu!!: Schweiz und Freiheit · Mehr sehen »

Freiheitskämpfer

Pier Gerlofs Donia, ein friesischer Freiheitskämpfer Der Ausdruck Freiheitskämpfer bezeichnet jemanden, der sich gegen die herrschende Macht auflehnt, die als unterdrückerisch und ungesetzlich gilt.

Neu!!: Schweiz und Freiheitskämpfer · Mehr sehen »

Freilichtmuseum Ballenberg

aktuelles Logo des Freilichtmuseums Ballenberg (2015) Fachwerkhaus und Rinder im Freilichtmuseum Wiedererrichtetes Haus im Bereich ''Tessin'' Weinbauernhaus Richterswil und Waschhaus Rüschlikon Blick in die wiederaufgebaute Alpkäserei von Kandersteg Das Freilichtmuseum Ballenberg ist ein Freilichtmuseum in Hofstetten bei Brienz im Berner Oberland in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Freilichtmuseum Ballenberg · Mehr sehen »

Freiluftkonzert

Opernfestspiele St. Margarethen Festivalbesucher Ein Freiluftkonzert, auch Open-Air-Konzert (‚im Freien‘), ist ein im Freien stattfindendes Konzert.

Neu!!: Schweiz und Freiluftkonzert · Mehr sehen »

Friede von Münster

Adriaen Clant tot Stedum, Adriaan Pauw, Jan van Mathenesse und Barthold van Gent. Der Friede von Münster beendete den Achtzigjährigen Krieg zwischen Spanien und der Republik der Sieben Vereinigten Niederlande.

Neu!!: Schweiz und Friede von Münster · Mehr sehen »

Frieden zu Basel

König Maximilian I. von Albrecht Dürer Der Friede zu Basel vom 22.

Neu!!: Schweiz und Frieden zu Basel · Mehr sehen »

Friedrich Dürrenmatt

Ernst-Robert-Curtius-Preises für Essayistik 1989 in Bonn Friedrich Reinhold Dürrenmatt (* 5. Januar 1921 in Konolfingen; † 14. Dezember 1990 in Neuenburg; heimatberechtigt in Guggisberg) war ein Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler.

Neu!!: Schweiz und Friedrich Dürrenmatt · Mehr sehen »

Friedrich der Schöne

Chronik der 95 Herrschaften'', Innsbruck, Universitäts- und Landesbibliothek Tirol, Cod. 255, fol. 95v. Friedrich der Schöne (* 1289 in Wien; † 13. Januar 1330 in Gutenstein) aus dem Adelsgeschlecht der Habsburger war ab 1314 römisch-deutscher König.

Neu!!: Schweiz und Friedrich der Schöne · Mehr sehen »

Friedrich Glauser

«Es ist mir, auch wenn es mir ganz schlecht gegangen ist, immer gewesen, als hätte ich etwas zu sagen, etwas, was ausser mir keiner imstande wäre auf diese Art zu sagen.»Friedrich Glauser im ''Lebenslauf Waldau'' (1934): ''Das erzählerische Werk.'' Band 3: ''König Zucker.'' Limmat Verlag, Zürich 1993, ISBN 3-85791-205-7, S. 347. Friedrich Charles Glauser (* 4. Februar 1896 in Wien; † 8. Dezember 1938 in Nervi bei Genua) war ein Schweizer Schriftsteller, dessen Leben geprägt war von Entmündigung, Drogenabhängigkeit und Internierungen in psychiatrischen Anstalten.

Neu!!: Schweiz und Friedrich Glauser · Mehr sehen »

Friedrich Schiller

Schillers Unterschrift Schillers Büste in Jena Johann Christoph Friedrich von Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar; † 9. Mai 1805 in Weimar), 1802 geadelt, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker.

Neu!!: Schweiz und Friedrich Schiller · Mehr sehen »

Fronleichnam

Fronleichnamsprozession in Meckenbeuren im Jahr 2007 Das Fronleichnamsfest („Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi“) ist ein Hochfest im Kirchenjahr der katholischen Kirche, mit dem die bleibende Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie, in den Zeichen von Brot und Wein, gefeiert wird.

Neu!!: Schweiz und Fronleichnam · Mehr sehen »

Fußball

Fußballszene Fußball Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen.

Neu!!: Schweiz und Fußball · Mehr sehen »

Fußball-Europameisterschaft 2008

Logo der Bewerbung Die Endrunde der 13.

Neu!!: Schweiz und Fußball-Europameisterschaft 2008 · Mehr sehen »

Fußball-Weltmeisterschaft 1954

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 war die fünfte Ausspielung des bedeutendsten Turniers für Fußball-Nationalmannschaften und fand vom 16.

Neu!!: Schweiz und Fußball-Weltmeisterschaft 1954 · Mehr sehen »

G59 1. Schweizerische Gartenbau-Ausstellung

Die G59, 1.

Neu!!: Schweiz und G59 1. Schweizerische Gartenbau-Ausstellung · Mehr sehen »

Gaius Iulius Caesar

''Grüner Caesar'', frühes 1. Jahrhundert n. Chr., Antikensammlung Berlin Gaius Iulius Caesar (deutsch: Gaius Julius Cäsar; * 13. Juli 100 v. Chr. in Rom; † 15. März 44 v. Chr. in Rom) war ein römischer Staatsmann, Feldherr und Autor, der maßgeblich zum Ende der Römischen Republik beitrug und dadurch an ihrer späteren Umwandlung in ein Kaiserreich beteiligt war.

Neu!!: Schweiz und Gaius Iulius Caesar · Mehr sehen »

Gallischer Krieg

Karte von Gallien zur Zeit Caesars (58 v. Chr.) Als Gallischer Krieg wird in der althistorischen Forschung die Eroberung des „freien Galliens“ durch den römischen Feldherrn (und späteren Alleinherrscher) Gaius Iulius Caesar in den Jahren 58 bis 51/50 v. Chr.

Neu!!: Schweiz und Gallischer Krieg · Mehr sehen »

Gastarbeiter

Schulung italienischer Gastarbeiter, die im Bergbau eingesetzt werden sollen (Duisburg, 1962) Der Begriff Gastarbeiter bezeichnet Mitglieder einer Personengruppe, denen aufgrund von Anwerbeabkommen zur Erzielung von Erwerbseinkommen ein zeitlich befristeter Aufenthalt in der Bundesrepublik oder der DDR gewährt wurde.

Neu!!: Schweiz und Gastarbeiter · Mehr sehen »

Gasverbund Mittelland

Die Gasverbund Mittelland AG (GVM) mit Sitz in Arlesheim ist ein Schweizer Energieversorgungsunternehmen.

Neu!!: Schweiz und Gasverbund Mittelland · Mehr sehen »

Gaznat

Die Gaznat S.A. mit Sitz in Lausanne ist ein Schweizer Energieversorgungsunternehmen.

Neu!!: Schweiz und Gaznat · Mehr sehen »

Gämse

Gamskitz Die (Alpen-)Gämse (Rupicapra rupicapra), vor der Rechtschreibreform Gemse und in der Jägersprache Gams oder Gamswild, ist eine in Europa und Kleinasien beheimatete Art der Ziegenartigen.

Neu!!: Schweiz und Gämse · Mehr sehen »

Gänsesäger

Weibchen des Gänsesägers Verbreitung des Gänsesägers im Sommer, im Winter und ganzjährige Verbreitungsgebiete Der Gänsesäger (Mergus merganser) ist der größte Vertreter der Gattung der Säger aus der Familie der Entenvögel (Anatidae).

Neu!!: Schweiz und Gänsesäger · Mehr sehen »

Gölä

Gölä (rechts) mit Rapper Bligg Gölä (* 7. Juni 1968 in Thun; eigentlich Marco Pfeuti) ist ein Schweizer Rockmusiker.

Neu!!: Schweiz und Gölä · Mehr sehen »

Geburtenziffer

Staaten nach Geburtenziffer Geburtenziffer bzw.

Neu!!: Schweiz und Geburtenziffer · Mehr sehen »

Geiselnahme von Teheran

US-Aufnahme der 52 Geiseln im ''Wiesbaden Air Base Hospital'' (Januar 1981) Bei der Geiselnahme von Teheran wurden 52 Diplomaten der Vereinigten Staaten 444 Tage lang vom 4. November 1979 bis zum 20. Januar 1981 als Geiseln gehalten, nachdem eine Gruppe iranischer Studenten die US-Botschaft in Teheran im Verlauf der Islamischen Revolution besetzt hatte.

Neu!!: Schweiz und Geiselnahme von Teheran · Mehr sehen »

Geistige Landesverteidigung

Landi 1939 Die Geistige Landesverteidigung war eine politisch-kulturelle Bewegung in der Schweiz, die schon zuvor erläutert, aber speziell ab ca.

Neu!!: Schweiz und Geistige Landesverteidigung · Mehr sehen »

Gekauftes Glück

Wolfram Berger und Arunotai Jitreekan in ''Gekauftes Glück''. Gekauftes Glück (franz. La fiancée thaïlandaise, it. La felicità intravista, eng. Bride of the Orient) ist ein deutsch-schweizerischer Spielfilm von Urs Odermatt aus dem Jahr 1988.

Neu!!: Schweiz und Gekauftes Glück · Mehr sehen »

Geldpolitik

Als Geldpolitik (auch Geldmarktpolitik) bezeichnet man zusammenfassend alle wirtschaftspolitischen Maßnahmen, die eine Zentralbank ergreift, um ihre Ziele zu verwirklichen.

Neu!!: Schweiz und Geldpolitik · Mehr sehen »

Gemeinde (Schweiz)

In der Schweiz gibt es verschiedene Arten von Gemeinden des öffentlichen Rechts.

Neu!!: Schweiz und Gemeinde (Schweiz) · Mehr sehen »

Gemeindefusionen in der Schweiz

Als Gemeindefusion wird in der Schweiz das Verschmelzen zweier oder mehrerer bis anhin voneinander unabhängiger politischer Gemeinden bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Gemeindefusionen in der Schweiz · Mehr sehen »

Gemeine Geburtshelferkröte

Seefrösche zu hören) Die Gemeine, Gewöhnliche oder auch Nördliche Geburtshelferkröte (Alytes obstetricans) ist ein Froschlurch aus der Familie Alytidae.

Neu!!: Schweiz und Gemeine Geburtshelferkröte · Mehr sehen »

Gemeine Herrschaft

Karte der Gemeinen Herrschaften in der Alten Eidgenossenschaft im 18. Jahrhundert Als Gemeine Herrschaften wurden in der Alten Eidgenossenschaft bis 1798 Gebiete bezeichnet, die von mehreren der XIII regierenden Alten Orte gemeinsam erobert und als Vogteien auch gemeinsam verwaltet wurden.

Neu!!: Schweiz und Gemeine Herrschaft · Mehr sehen »

Genf

Offizielles Logo der Stadt Genf Genf ist eine Stadt und politische Gemeinde sowie der Hauptort des gleichnamigen Kantons Genf in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Genf · Mehr sehen »

Genfer Auto-Salon

Genfer Auto-Salon, 7. März 2018 Genfer Auto-Salon, 6. März 2008 Genfer Auto-Salon, März 2006 Plakat für den Auto-Salon 1926 von Jules Courvoisier Der Genfer Auto-Salon (GIMS) ist eine der weltweit wichtigsten Automobil-Fachmessen, neben der IAA, dem Pariser Autosalon, der Tokyo Motor Show und der Detroit Auto Show.

Neu!!: Schweiz und Genfer Auto-Salon · Mehr sehen »

Genfer Konventionen

Originaldokument der ersten Genfer Konvention, 1864 Originaldokument, einzelne Seiten als PDF, 1864 Unterzeichnung der ersten Genfer Konvention 1864, Gemälde von Charles Édouard Armand-Dumaresq Die Genfer Konventionen, auch Genfer Abkommen genannt, sind zwischenstaatliche Abkommen und eine essentielle Komponente des humanitären Völkerrechts.

Neu!!: Schweiz und Genfer Konventionen · Mehr sehen »

Genfersee

Der Genfersee (Schweizer Französisch: Le Léman, in der Swistopo Pixelkarte, zoombar international auch Lac de Genève, alternative Schreibweise in Deutschland und Österreich Genfer See) ist der grösste See sowohl Frankreichs als auch der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Genfersee · Mehr sehen »

Genossenschaft

Eine Genossenschaft ist ein Zusammenschluss von natürlichen beziehungsweise juristischen Personen, deren Ziel der Erwerb oder die wirtschaftliche beziehungsweise soziale Förderung ihrer Mitglieder durch einen gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb ist.

Neu!!: Schweiz und Genossenschaft · Mehr sehen »

Geographische Breite

Breitenkreise Definition der geographischen Breite \phi 50. Breitengrad in der Mainzer Innenstadt Der 49. Breitengrad ist in Prešov (Eperies) mit einem Denkmal markiert. Die geographische Breite (auch geodätische Breite oder Breitengrad), φ oder B (international abgekürzt mit Lat. oder LAT) ist die im Winkelmaß in der Maßeinheit Grad angegebene nördliche oder südliche Entfernung eines Punktes der Erdoberfläche vom Äquator.

Neu!!: Schweiz und Geographische Breite · Mehr sehen »

Georg Kreis

Georg Kreis (2010) Georg Kreis (* 14. November 1943 in Basel) ist ein Schweizer Historiker.

Neu!!: Schweiz und Georg Kreis · Mehr sehen »

George Gruntz

George Gruntz George Paul Gruntz (* 24. Juni 1932 in Basel; † 10. Januar 2013 in AllschwilStefan Künzli: In: Der Sonntag vom 12. Januar 2013) war ein Schweizer Jazz-Pianist, Komponist, Arrangeur und Bandleader.

Neu!!: Schweiz und George Gruntz · Mehr sehen »

Gerold Edlibach

Edlibachs Zürcher Chronik Edlibachs Wohnhaus «zum Steinernen Erggel» an der Oberdorfstrasse in Zürich Gedenktafel Gerold Edlibach (* 24. September 1454 in Zürich; † 28. August 1530 in Zürich) war ein Zürcher Chronist und Ratsherr.

Neu!!: Schweiz und Gerold Edlibach · Mehr sehen »

Gerste

Blattscheide mit Öhrchen Blühende Ähre Gerstenfeld im Mai Gerstenähren Die Gerste (Hordeum vulgare) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Gersten (Hordeum) innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Schweiz und Gerste · Mehr sehen »

Gesamtarbeitsvertrag

Ein Gesamtarbeitsvertrag (GAV) stellt in der Schweiz die vertragliche Grundlage für jeden Arbeitsvertrag eines bestimmten Berufes bzw.

Neu!!: Schweiz und Gesamtarbeitsvertrag · Mehr sehen »

Geschützte Landschaft

Geschützte Landschaft (deutsch oft Landschaftsschutzgebiet) und Geschütztes Marines Gebiet (auch Geschütztes Meeresgebiet bzw. Küstengebiet, Meeresschutzgebiet u. ä.) sind Schutzgebiete, in denen primär das Landschaftsbild einer Kulturlandschaft erhalten werden soll.

Neu!!: Schweiz und Geschützte Landschaft · Mehr sehen »

Geschichte der Homosexualität in der Schweiz

Dieser Artikel befasst sich mit der Geschichte der Homosexualität in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Geschichte der Homosexualität in der Schweiz · Mehr sehen »

Geschichte der Schweizer Eisenbahn

Plakat zur Gründung der SBB Die Geschichte der Schweizer Eisenbahn war bis zur Eröffnung der ersten Strecke (von Strassburg) nach Basel 1844 erst einmal eine Geschichte der Planungen: Seit den 1820er-Jahren arbeiteten die damals noch souveränen Kantone und private Industrielle fortgeschrittene Projekte aus, die jedoch infolge der politischen Instabilität während der Restauration und der gegensätzlichen Interessen der Kantone nicht umgesetzt werden konnten.

Neu!!: Schweiz und Geschichte der Schweizer Eisenbahn · Mehr sehen »

Geschriebene Sprache

Einige Schriften der Welt in: ''Synopsis Universae Philologiae'' (1741) Die geschriebene Sprache, auch Schriftsprache genannt, bezeichnet ein Zeichensystem, das formal nicht festgelegt ist, jedoch speziellen Normen gehorcht und in schriftlicher Form vorliegt.

Neu!!: Schweiz und Geschriebene Sprache · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Schweiz und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Getreide

Ähren von Gerste, Weizen und Roggen (v. l. n. r.) Als Getreide (mhd. getregede, eigentlich „das Getragene)“ oder Korn werden einerseits die meist einjährigen Pflanzen der Familie der Süßgräser bezeichnet, die wegen ihrer Körnerfrüchte (Karyopsen) kultiviert werden, andererseits die geernteten Körnerfrüchte.

Neu!!: Schweiz und Getreide · Mehr sehen »

GfK (Unternehmen)

Die GfK mit Sitz in Nürnberg ist das größte deutsche Marktforschungsinstitut, derzeit weltweit die Nummer fünf der Branche.

Neu!!: Schweiz und GfK (Unternehmen) · Mehr sehen »

Gimma

Gimma (* 5. März 1980 in Chur; bürgerlich Gian-Marco Schmid) ist ein Rapper und Schriftsteller aus Chur im Kanton Graubünden mit schweizerdeutschen Texten.

Neu!!: Schweiz und Gimma · Mehr sehen »

Gimmelwald

Gimmelwald ist ein kleines Bergdorf im Berner Oberland, das auf 1367 Meter Höhe über Meer zwischen Stechelberg und Mürren liegt.

Neu!!: Schweiz und Gimmelwald · Mehr sehen »

Givaudan

Die Givaudan SA mit Sitz in Vernier, Schweiz, ist der weltweit grösste Hersteller von Aromen und Duftstoffen.

Neu!!: Schweiz und Givaudan · Mehr sehen »

Gland VD

Gland (frankoprovenzalisch)Wulf Müller/Nicolas Pépin/Andres Kristol, Gland VD (Nyon) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG), Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel, Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, p. 391f.

Neu!!: Schweiz und Gland VD · Mehr sehen »

Glarner Hauptüberschiebung

Glarner Hauptüberschiebung an Atlas (rechts) und Tschingelhörnern (links) Die Glarner Hauptüberschiebung ist eine der prominentesten Hauptstörungen der Alpen.

Neu!!: Schweiz und Glarner Hauptüberschiebung · Mehr sehen »

Glarus

Wappen der bis 31. Dezember 2010 existierenden Ortsgemeinde Die Stadt Glarus (örtlich,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuenburg unter der Leitung von Andres Kristol. Frauenfeld/Lausanne 2005, S. 392.) ist eine politische Gemeinde (bis 2010 Ortsgemeinde, heute Einheitsgemeinde) und der Hauptort des gleichnamigen Schweizer Kantons Glarus.

Neu!!: Schweiz und Glarus · Mehr sehen »

Glarus Süd

Glarus Süd ist seit dem 1. Januar 2011 eine politische Gemeinde (Einheitsgemeinde) im Schweizer Kanton Glarus.

Neu!!: Schweiz und Glarus Süd · Mehr sehen »

Glattalbahn

| Zürcher Tramlinie 10 Richtung Zürcher Hauptbahnhof Die Glattalbahn (ursprünglich Stadtbahn Glattal) ist ein meterspuriges Tram-Infrastrukturprojekt im Norden der Stadt Zürich und in den nördlichen Vorortgemeinden im Glatttal.

Neu!!: Schweiz und Glattalbahn · Mehr sehen »

Glattzentrum

Das Glattzentrum, häufig nur das Glatt (offiziell Einkaufszentrum Glatt, auch Zentrum Glatt oder EKZ Glatt), ist eines der ersten, und bis heute das umsatzstärkste Einkaufszentrum der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Glattzentrum · Mehr sehen »

Gleichstrom

Arten des Gleichstroms:oben: gemäß Definition, teilweise als „reiner Gleichstrom“ verdeutlicht;darunter: Mischstrom aus Gleichrichtung, teilweise als „pulsierender Gleichstrom“ bezeichnet Als Gleichstrom wird ein elektrischer Strom bezeichnet, dessen Stärke und Richtung sich zeitlich nicht ändert.

Neu!!: Schweiz und Gleichstrom · Mehr sehen »

Glencore

Die Glencore plc ist die weltweit grösste im Rohstoffhandel tätige Unternehmensgruppe.

Neu!!: Schweiz und Glencore · Mehr sehen »

Gletscher

Der Perito-Moreno-Gletscher in Argentinien Ein Gletscher (in Tirol und Süddeutschland auch Ferner, in Österreich auch Kees, in der Schweiz selten auch Firn) ist eine aus Schnee hervorgegangene Eismasse mit einem klar definierten Einzugsgebiet, die sich aufgrund von Hangneigung, Struktur des Eises, Temperatur und der aus der Masse des Eises und den anderen Faktoren hervorgehenden Schubspannung eigenständig bewegt.

Neu!!: Schweiz und Gletscher · Mehr sehen »

Gletscherschwund seit 1850

Seit Mitte des 19.

Neu!!: Schweiz und Gletscherschwund seit 1850 · Mehr sehen »

Global Innovation Index

Der Global Innovation Index (GII) ist eine Rangliste, welche die Innovationsfähigkeit einzelner Länder darstellt.

Neu!!: Schweiz und Global Innovation Index · Mehr sehen »

Global Peace Index

Weltkarte des Global Peace Index 2017 Veränderung der Anzahl der Länder des Global Peace Index in den verschiedenen Punkteklassen Der Global Peace Index ist der Versuch, die Friedfertigkeit von Nationen und Regionen anhand eines relativen Vergleiches darzustellen.

Neu!!: Schweiz und Global Peace Index · Mehr sehen »

Global System for Mobile Communications

'''GSM'''-Logo (seit 2000) '''GSM'''-Logo (bis 2000) Das Global System for Mobile Communications (früher Groupe Spécial Mobile, GSM) ist ein Mobilfunkstandard für volldigitale Mobilfunknetze, der hauptsächlich für Telefonie, aber auch für leitungsvermittelte und paketvermittelte Datenübertragung sowie Kurzmitteilungen (Short Messages) genutzt wird.

Neu!!: Schweiz und Global System for Mobile Communications · Mehr sehen »

Goetheanum

Westfassade des Goetheanums Südfassade Nordwestansicht bei Nacht Das Goetheanum ist ein Gebäude in Dornach im Kanton Solothurn, rund zehn Kilometer südlich von Basel.

Neu!!: Schweiz und Goetheanum · Mehr sehen »

Google LLC

Eric Schmidt, Sergey Brin und Larry Page (2008) Umsatz- und Gewinnentwicklung Die Google LLC ist ein Unternehmen mit der US-amerikanischen Rechtsform Limited Liability Company mit Hauptsitz im kalifornischen Ort Mountain View und Tochterunternehmen der Holding-Gesellschaft XXVI Holdings Inc.

Neu!!: Schweiz und Google LLC · Mehr sehen »

Gornergletscher

Der Gornergletscher ist ein Talgletscher im Monte-Rosa-Massiv südöstlich von Zermatt, in den Walliser Alpen, nahe der südlichen Landesgrenze der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Gornergletscher · Mehr sehen »

Gotik

Notre-Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik. Lichtdurchfluteter Raum: Chor des Veitsdoms in PragDie Gotik bezeichnet eine Epoche der europäischen Architektur und Kunst des Mittelalters, die sich in ihren verschiedenen nationalen Ausprägungen der Früh-, Hoch- und Spätgotik zeitlich etwa von der Mitte des 12.

Neu!!: Schweiz und Gotik · Mehr sehen »

Gottfried Keller

Keller im Alter von 40 Jahren, Fotografie von Adolf Grimminger, Zürich 1860 Unterschrift Kellers Gottfried Keller (* 19. Juli 1819 in Zürich; † 15. Juli 1890 Zürich) war ein Schweizer Dichter und Politiker.

Neu!!: Schweiz und Gottfried Keller · Mehr sehen »

Gotthard (Band)

Gotthard ist eine Schweizer Hard-Rock-Band aus Lugano im Kanton Tessin.

Neu!!: Schweiz und Gotthard (Band) · Mehr sehen »

Gotthard-Basistunnel

| Der Gotthard-Basistunnel ist ein 57 km langer Eisenbahntunnel, und damit der längste Tunnel der Welt.

Neu!!: Schweiz und Gotthard-Basistunnel · Mehr sehen »

Gotthard-Strassentunnel

Der Gotthard-Strassentunnel ist mit 16,9 Kilometern Länge der viertlängste Strassentunnel der Welt und der längste Strassentunnel in den Alpen.

Neu!!: Schweiz und Gotthard-Strassentunnel · Mehr sehen »

Gotthardbahn

| Die Gotthardbahn ist die 1882 von der Gotthardbahn-Gesellschaft fertiggestellte, seit 1909 von den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) betriebene, 206 Kilometer lange Bahnstrecke Immensee–Chiasso, die Teil der Nord–Süd-Verbindungen Basel–Luzern–Mailand und Zürich–Mailand ist.

Neu!!: Schweiz und Gotthardbahn · Mehr sehen »

Gotthardmassiv

Das Gotthardmassiv oder Sankt-Gotthard-Massiv ist ein Gebirgsmassiv der Schweizer Alpen in der Region Zentralschweiz.

Neu!!: Schweiz und Gotthardmassiv · Mehr sehen »

Gottlieben

Gottlieben ist eine politische Gemeinde im Bezirk Kreuzlingen des Kantons Thurgau in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Gottlieben · Mehr sehen »

Granit

Strehlener Granit'' (Polen) Granite (von lat. granum „Korn“) sind massige und relativ grobkristalline magmatische Tiefengesteine (Plutonite), die reich an Quarz und Feldspaten sind, aber auch dunkle (mafische) Minerale, vor allem Glimmer, enthalten.

Neu!!: Schweiz und Granit · Mehr sehen »

Grasfrosch

Der Grasfrosch (Rana temporaria) gehört zur Gattung der Echten Frösche in der Familie der Echten Frösche.

Neu!!: Schweiz und Grasfrosch · Mehr sehen »

Grün 80

Weiher mit Springbrunnen, 2005 Grün 80 war der Name der 2.

Neu!!: Schweiz und Grün 80 · Mehr sehen »

Greifvögel

Die Greifvögel (Accipitriformes) sind eine Ordnung größtenteils fleischfressender Vögel.

Neu!!: Schweiz und Greifvögel · Mehr sehen »

Greis (Musiker)

Greis beim Konzert in Solothurn 2010 Greis (* 3. April 1978 in Lausanne, bürgerlicher Name Grégoire Vuilleumier) ist ein Schweizer Rapper.

Neu!!: Schweiz und Greis (Musiker) · Mehr sehen »

Grenze zwischen Österreich und der Schweiz

Grenzverlauf Schweiz–Österreich Die Grenze zwischen Österreich und der Schweiz hat eine Länge von insgesamt 180 Kilometern nach Schweizer Auffassung oder von 166 Kilometern nach Auffassung Österreichs.

Neu!!: Schweiz und Grenze zwischen Österreich und der Schweiz · Mehr sehen »

Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz

Politische Karte der Bundesrepublik Deutschland Politische Karte der Schweizerischen Eidgenossenschaft Die Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz ist eine nach Schweizer Auffassung 347 km bzw.

Neu!!: Schweiz und Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz · Mehr sehen »

Grenze zwischen Frankreich und der Schweiz

Grenzverlauf Schweiz–Frankreich Kleinhüningen Die Grenze zwischen Frankreich und der Schweiz hat eine Länge von 585 Kilometern.

Neu!!: Schweiz und Grenze zwischen Frankreich und der Schweiz · Mehr sehen »

Grenze zwischen Italien und der Schweiz

Blick von Clivio (Provinz Varese) in Italien auf die Grenze zur Schweiz Die Grenze zwischen Italien und der Schweiz umfasst mehrheitlich Landgrenzen.

Neu!!: Schweiz und Grenze zwischen Italien und der Schweiz · Mehr sehen »

Grenze zwischen Liechtenstein und der Schweiz

Grenzverlauf Schweiz–Liechtenstein Rheinbrücke bei Trübbach Eisenbahnbrücke über den Rhein (Bahnstrecke Feldkirch–Buchs) Alten Rheinbrücke Vaduz–Sevelen Uferdamm mit Bunker auf Schweizer Seite (Sevelen–Vaduz) Die Grenze zwischen Liechtenstein und der Schweiz hat eine Länge von 41 Kilometern.

Neu!!: Schweiz und Grenze zwischen Liechtenstein und der Schweiz · Mehr sehen »

Griechenland

Griechenland (Elláda, formell Ελλάς, Ellás ‚Hellas‘; amtliche Vollform Ελληνική Δημοκρατία, Ellinikí Dimokratía ‚Hellenische Republik‘) ist ein Staat in Südosteuropa und ein Mittelmeeranrainerstaat.

Neu!!: Schweiz und Griechenland · Mehr sehen »

Griechische Sprache

Die griechische Sprache (bzw. att. ἑλληνικὴ γλῶττα hellēnikḕ glṓtta) ist eine indogermanische Sprache mit einer Schrifttradition, die sich über einen Zeitraum von 3400 Jahren erstreckt.

Neu!!: Schweiz und Griechische Sprache · Mehr sehen »

Grimentz

Gemeindestand vor der Fusion am 31. Dezember 2008 Grimentz ist eine Pfarrgemeinde des Dekanats Siders sowie eine Burgergemeinde mit einem Burgerrat des Bezirks Siders und ein Ferienort im französischsprachigen Val d’Anniviers des Kantons Wallis in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Grimentz · Mehr sehen »

Großer Brachvogel

Der Große Brachvogel (Numenius arquata) ist eine Vogelart aus der Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae).

Neu!!: Schweiz und Großer Brachvogel · Mehr sehen »

Großherzogtum Baden

Das Großherzogtum Baden war von 1806 bis 1871 ein souveräner Staat, der bis 1813 Mitglied des Rheinbunds und von 1815 bis 1866 des Deutschen Bundes war.

Neu!!: Schweiz und Großherzogtum Baden · Mehr sehen »

Grono

Grono ist eine politische Gemeinde in der Region Moesa im Kanton Graubünden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Grono · Mehr sehen »

Grosser-St.-Bernhard-Tunnel

Der Grosser-St.-Bernhard-Tunnel ist ein 5798 m langer Strassentunnel, der zwischen Martigny im Schweizer Kanton Wallis und dem italienischen Aosta den Grossen-St.-Bernhard-Pass auf einer Höhe von rund unterquert.

Neu!!: Schweiz und Grosser-St.-Bernhard-Tunnel · Mehr sehen »

Grundsatz der Nichtzurückweisung

Der Grundsatz der Nichtzurückweisung, auch Nichtzurückweisungsprinzip oder (aus dem Französischen non-refoulement) Non-refoulement-Gebot oder Refoulement-Verbot genannt, ist ein völkerrechtlicher Grundsatz, der die Rückführung von Personen in Staaten untersagt, in denen ihnen Folter oder andere schwere Menschenrechtsverletzungen drohen.

Neu!!: Schweiz und Grundsatz der Nichtzurückweisung · Mehr sehen »

Gruppe für eine Schweiz ohne Armee

Die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) ist eine schweizerische politische Bewegung.

Neu!!: Schweiz und Gruppe für eine Schweiz ohne Armee · Mehr sehen »

Gspon

Blick auf Gspon mit Balfrin im Hintergrund Blick auf Gspon, das Bietschhorn im Hintergrund Kapelle von Gspon Gspon ist ein Weiler der Gemeinde Staldenried auf im Bezirk Visp im deutschsprachigen Teil des Kantons Wallis in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Gspon · Mehr sehen »

Guillaume Henri Dufour

Guillaume Henri Dufour Guillaume Henri Dufour (* 15. September 1787 in Konstanz; † 14. Juli 1875 in Les Eaux-Vives, heimatberechtigt in Genf) war ein Schweizer General, Ingenieur, Kartograf, Politiker und Humanist.

Neu!!: Schweiz und Guillaume Henri Dufour · Mehr sehen »

Gurtenfestival

Die Hauptbühne des Berner Gurtenfestivals im Jahr 2005 Blick über das Gelände des Gurtenfestivals 2003 Gurtenfestival nach starken Regenfällen 2007 Das Gurtenfestival ist ein Musikfestival in Bern in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Gurtenfestival · Mehr sehen »

Gute Dienste

Mit dem Begriff Gute Dienste (französisch bons offices, lateinisch bona officia) werden im Bereich des Völkerrechts und der internationalen Beziehungen diplomatische und humanitäre Initiativen eines Drittlandes oder einer anderen neutralen Institution bezeichnet, deren Ziel die Beilegung eines internationalen Konfliktes zwischen verschiedenen Ländern oder dessen Überbrückung sowie die Verminderung der konfliktbedingten Folgen ist.

Neu!!: Schweiz und Gute Dienste · Mehr sehen »

Guy Parmelin

Guy Parmelin (2011) Guy Parmelin (zweite Position von rechts) auf dem offiziellen Bundesratsfoto 2016 Guy Parmelin (* 9. November 1959 in Bursins; heimatberechtigt ebenda) ist ein Schweizer Politiker (SVP).

Neu!!: Schweiz und Guy Parmelin · Mehr sehen »

Habicht

Der Habicht (Accipiter gentilis) ist ein Greifvogel, der zur Familie der Habichtartigen (Accipitridae) gehört.

Neu!!: Schweiz und Habicht · Mehr sehen »

Habsburg

Topographia Helvetiae von Matthäus Merian, 1642 Die Habsburger (auch Haus Habsburg und Haus Österreich) sind ein nach ihrer Stammburg im heutigen Schweizer Kanton Aargau benanntes Fürstengeschlecht, das in Europa jahrhundertelang eine wichtige Rolle innehatte.

Neu!!: Schweiz und Habsburg · Mehr sehen »

Habsburg (Burg)

Die Habsburg, in neuerer Zeit auch Schloss Habsburg genannt, ist eine Gipfelburg in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Habsburg (Burg) · Mehr sehen »

Hafer

Hafer (Avena) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Schweiz und Hafer · Mehr sehen »

Hagel

Hagelkörner Hagel ist eine Form von Niederschlag, der aus Eisklumpen besteht und überwiegend in warmen Jahreszeiten und den Mittleren Breiten auftritt.

Neu!!: Schweiz und Hagel · Mehr sehen »

Halbkanton

Halbkantone ist die heute nicht mehr offizielle, aber weiterhin übliche Bezeichnung für jene sechs Schweizer Kantone, welche aus einer Kantonsteilung hervorgegangen sind und deshalb nur mit einem Sitz im Ständerat vertreten sind (die anderen Kantone haben je zwei Sitze) und bei der Berechnung des Ständemehrs nur eine halbe Standesstimme besitzen.

Neu!!: Schweiz und Halbkanton · Mehr sehen »

Halle Berry

Comic Con Oscarverleihung Halle Maria Berry (* 14. August 1966 in Cleveland, Ohio) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Schweiz und Halle Berry · Mehr sehen »

Handball

Ein Spieler wird von mehreren Gegenspielern am Torwurf gehindert Angriffsszene beim Handballspiel Handball ist eine Sportart, bei der zwei Mannschaften mit je sieben Spielern (sechs Feldspieler und ein Torwart) gegeneinander spielen.

Neu!!: Schweiz und Handball · Mehr sehen »

Hans Herzog

General Hans Herzog (1871) Gedenkmedaille von 1894 zum Tod von Hans Herzog vom Schweizer Medailleur Charles Jean Richard aus Genf. Die Rückseite dieser Medaille mit Helvetia bereit zur Verteidigung der Neutralität der Schweiz. Hans Herzog (* 28. Oktober 1819 in Aarau; † 2. Februar 1894 ebenda; Bürger von Aarau) war ein Schweizer General und Oberbefehlshaber der Schweizer Armee.

Neu!!: Schweiz und Hans Herzog · Mehr sehen »

Hans-Reinhart-Ring

Der Hans-Reinhart-Ring gilt als höchste Auszeichnung im Theaterleben der Schweiz und wurde von 1957 bis 2013 von der Schweizerischen Gesellschaft für Theaterkultur (SGTK) verliehen.

Neu!!: Schweiz und Hans-Reinhart-Ring · Mehr sehen »

Haselhuhn (Art)

Das Haselhuhn (Tetrastes bonasia, Syn.: Bonasa bonasia) gehört wie das Auerhuhn (Tetrao urogallus) und das Birkhuhn (Lyrurus tetrix) zu den Raufußhühnern (Tetraoninae), einer Gruppe von Gattungen in der Familie der Fasanenartigen (Phasianidae).

Neu!!: Schweiz und Haselhuhn (Art) · Mehr sehen »

Haubentaucher

Der Haubentaucher (Podiceps cristatus) ist eine Vogelart aus der Familie der Lappentaucher (Podicipedidae).

Neu!!: Schweiz und Haubentaucher · Mehr sehen »

Hauptstadtfrage der Schweiz

Bei der Gründung des schweizerischen Bundesstaates entstand eine Kontroverse darüber, ob die Schweiz eine Hauptstadt haben solle und welche.

Neu!!: Schweiz und Hauptstadtfrage der Schweiz · Mehr sehen »

Hauptstrasse

Hauptstrasse 3 am Malojapass Hauptstrasse 1 bei Treize-Cantons. Als Hauptstrasse wird eine stets vortrittsberechtigte Strasse in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Hauptstrasse · Mehr sehen »

Haus der Kantone

Das Haus der Kantone an der Speichergasse 6 in Bern Im gleichen Gebäude befand sich früher das Eidgenössische Telegraphen- und Patentamt Im Haus der Kantone in Bern (Speichergasse 6) arbeiten die Sekretariate von verschiedenen interkantonalen Regierungs- und Direktorenkonferenzen sowie Institutionen aus deren Umfeld.

Neu!!: Schweiz und Haus der Kantone · Mehr sehen »

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan enthält alle für das nächste Haushaltsjahr von juristischen Personen des öffentlichen Rechts veranschlagten Haushaltseinnahmen und -ausgaben (Kameralistik) bzw.

Neu!!: Schweiz und Haushaltsplan · Mehr sehen »

Haushaltssaldo

Triade-Länder Nettokreditaufnahme des Bundes (Quelle: Deutsches Bundesfinanzministerium, April 2011; die Jahre 2011–15 sind Schätzungen), in rot die tatsächlich realisierte Nettokreditaufnahme Haushaltssaldo (auch: Finanzierungssaldo oder Budgetsaldo) ist die Differenz der Ausgaben und Einnahmen eines öffentlichen Haushalts mit Ausnahme der Nettokreditaufnahme.

Neu!!: Schweiz und Haushaltssaldo · Mehr sehen »

Havanna

Havanna, vollständige Bezeichnung Villa de San Cristóbal de la Habana, ist die Hauptstadt der Republik Kuba und zugleich eigenständige Provinz.

Neu!!: Schweiz und Havanna · Mehr sehen »

Hazy Osterwald

Hazy Osterwald (Mitte), 1961 Hazy Osterwald (eigentlich Rolf Erich Osterwalder; * 18. Februar 1922 in Bern; † 26. Februar 2012 in Luzern) war ein Schweizer Musiker, Sänger und Orchesterleiter.

Neu!!: Schweiz und Hazy Osterwald · Mehr sehen »

Hésingue

Hésingue (elsässisch Häsiga) ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Haut-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass).

Neu!!: Schweiz und Hésingue · Mehr sehen »

Höhenburg

Die Marksburg ist ein typisches Beispiel für eine Höhenburg. Die Burg Hochosterwitz um 1860, Josef von Scheiger Eine Höhenburg ist eine auf einer natürlichen Anhöhe errichtete Burg.

Neu!!: Schweiz und Höhenburg · Mehr sehen »

Höhenfeuer (Film)

Höhenfeuer ist ein Film des Schweizer Filmemachers Fredi M. Murer aus dem Jahr 1985.

Neu!!: Schweiz und Höhenfeuer (Film) · Mehr sehen »

Höhenzug

Unter Höhenzug, Höhenrücken oder Hügelkette versteht man eine langgezogene Folge von Bergen, die auch Bergkuppen, Bergrücken oder Bergsättel enthalten und mit seitlichen Ausläufern und Verzweigungen eine komplexe geografische Struktur erreichen kann.

Neu!!: Schweiz und Höhenzug · Mehr sehen »

Hölloch

Das Hölloch (auch in der Schreibweise Höllloch) ist ein Karst-Höhlensystem im Muotatal im Schweizer Kanton Schwyz.

Neu!!: Schweiz und Hölloch · Mehr sehen »

Heer

Heeres der Bundeswehr russischen Streitkräfte Das Heer eines Staates umfasst alle Landstreitkräfte als Teilstreitkraft.

Neu!!: Schweiz und Heer · Mehr sehen »

Heidi (2015, Film)

Heidi ist ein Film von Alain Gsponer aus dem Jahr 2015, basierend auf der Romanvorlage von Johanna Spyri.

Neu!!: Schweiz und Heidi (2015, Film) · Mehr sehen »

Heiliges Römisches Reich

Dreißigjährigen Krieges. Im Original ist die Darstellung unterschrieben mit: ''Teutschlands fröhliches zuruffen / zu glückseliger Fortsetztung / der mit Gott / in regensburg angestellten allgemeinen Versammlung des H. Röm. Reiches obersten Haubtes und Gliedern'' Heiliges Römisches Reich (lateinisch Sacrum Imperium Romanum oder Sacrum Romanum Imperium) war die offizielle Bezeichnung für den Herrschaftsbereich der römisch-deutschen Kaiser vom Spätmittelalter bis 1806.

Neu!!: Schweiz und Heiliges Römisches Reich · Mehr sehen »

Hektar

Das oder der Hektar, schweizerisch die Hektare (Einzahl), ist eine Maßeinheit der Fläche mit dem Einheitenzeichen ha.

Neu!!: Schweiz und Hektar · Mehr sehen »

Hellhammer

Hellhammer (engl. für ‹Höllenhammer›) war eine Extreme-Metal-Band aus Nürensdorf in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Hellhammer · Mehr sehen »

Helvetia

Helvetia auf dem Zweifrankenstück Helvetia auf einer Briefmarke von 1881 Geneva (links) "Die Freiheit" (Helvetia), Gemälde von Arnold Böcklin um 1891 Helvetia ist die vom Volksstamm der Helvetier abgeleitete neulateinische Bezeichnung für die Schweiz und eine allegorische Frauenfigur, welche die Schweiz bzw.

Neu!!: Schweiz und Helvetia · Mehr sehen »

Helvetic Airways

Eine McDonnell Douglas MD-83 der Odette Airways Helvetic Airways AG ist eine schweizerische Fluggesellschaft mit operativem Sitz in Kloten und Basis auf dem Flughafen Zürich.

Neu!!: Schweiz und Helvetic Airways · Mehr sehen »

Helvetier

Karte Galliens zur Zeit Caesars (58 v. Chr.), mit der Lage Helvetiens im Osten von Gallia Celtica Die Helvetier waren ein keltischer Volksstamm, der im 1.

Neu!!: Schweiz und Helvetier · Mehr sehen »

Helvetische Republik

Die Helvetische Republik war eine durch französischen Revolutionsexport auf dem Boden der Alten Eidgenossenschaft errichtete Tochterrepublik, die am 12.

Neu!!: Schweiz und Helvetische Republik · Mehr sehen »

Helvetisches Bekenntnis

Den Namen Helvetisches Bekenntnis (H. B.) tragen zwei reformierte Glaubensbekenntnisse aus dem 16.

Neu!!: Schweiz und Helvetisches Bekenntnis · Mehr sehen »

Henri Guisan

Henri Guisan (* 21. Oktober 1874 in Mézières; † 7. April 1960 in Pully) war während des Zweiten Weltkriegs General und damit Oberbefehlshaber der Schweizer Armee.

Neu!!: Schweiz und Henri Guisan · Mehr sehen »

Henry Dunant

Henry Dunant in späteren Jahren, genaue Datierung unbekannt Henry Dunant, eigentlich Jean-Henri Dunant (* 8. Mai 1828 in Genf; † 30. Oktober 1910 in Heiden), war ein Schweizer Geschäftsmann und ein Humanist christlicher Prägung.

Neu!!: Schweiz und Henry Dunant · Mehr sehen »

Herisau

Herisau ist eine Einwohnergemeinde im Bezirk Hinterland im Schweizer Kanton Appenzell Ausserrhoden.

Neu!!: Schweiz und Herisau · Mehr sehen »

Hermann Hesse

Hermann Hesse in Rüschlikon im Jahr 1929Die Datierung folgt neueren Untersuchungen von Roland Stark, vgl. ''Bild und Abbild. Hermann Hesse in Freundschaft mit Fritz und Gret Widmann'', Hermann-Hesse-Höri-Museum, Gaienhofen 2008, ISBN 978-3-9808992-3-9. In älterer Literatur wird als Aufnahmezeitpunkt des Fotos der April 1926 angegeben, so in Friedrich Pfäfflin u. a.: ''Hermann Hesse 1877–1977. Stationen seines Lebens, des Werkes und seiner Wirkung''. Katalog der Gedenkausstellung zum 100. Geburtstag Hesses 1977, Marbach a. N. 1977, S. 97. Hermann Hesses Unterschrift Hermann Karl Hesse, Pseudonym: Emil Sinclair (* 2. Juli 1877 in Calw, Königreich Württemberg, Deutsches Kaiserreich; † 9. August 1962 in Montagnola, Kanton Tessin, Schweiz; heimatberechtigt in Basel und Bern), war ein deutsch-schweizerischer Schriftsteller, Dichter und Maler.

Neu!!: Schweiz und Hermann Hesse · Mehr sehen »

Herzog & de Meuron

Sitz des Architekturbüros in Basel Herzog & de Meuron ist ein 1978 von den Architekten Jacques Herzog (* 19. April 1950 in Basel) und Pierre de Meuron (* 8. Mai 1950 in Basel) gegründetes Schweizer Architekturbüro.

Neu!!: Schweiz und Herzog & de Meuron · Mehr sehen »

Herzogtum Schwaben

Herzogtum Alamannien (hier mit dem Elsass) und Hochburgund im 10. und 11. Jahrhundert Das Herzogtum Schwaben (lateinisch Suevia, bis Mitte des 11. Jahrhunderts überwiegend als Herzogtum Alamannien bezeichnet) war neben Bayern, Franken, Lothringen und Sachsen eines der fünf jüngeren Stammesherzogtümer im ostfränkischen Reich.

Neu!!: Schweiz und Herzogtum Schwaben · Mehr sehen »

Heureka

Heureka ist altgriechisch (εὕρηκα) und heißt „Ich habe gefunden“.

Neu!!: Schweiz und Heureka · Mehr sehen »

High Definition Television

High Definition Television (HDTV, engl. für hochauflösendes Fernsehen) ist ein Sammelbegriff, der eine Reihe von Fernsehnormen bezeichnet, die sich gegenüber dem Standard Definition Television (SDTV) durch eine erhöhte vertikale, horizontale oder temporale Auflösung auszeichnen.

Neu!!: Schweiz und High Definition Television · Mehr sehen »

Historismus

''Der Traum des Architekten'' von Thomas Cole (1840): eine historistische Vision mit ägyptischer, griechischer, römischer und gotischer Phantasiearchitektur Späthistoristisches Wohnhaus in Leipzig, 1892 von Arwed Roßbach erbaut Der Ausdruck Historismus bezeichnet in der Stilgeschichte ein im 19.

Neu!!: Schweiz und Historismus · Mehr sehen »

Hitzewellen in Europa 2015

Ende Juni bis Mitte September des Jahres 2015 ereigneten sich ungewöhnliche Hitzewellen in Europa.

Neu!!: Schweiz und Hitzewellen in Europa 2015 · Mehr sehen »

Hochrhein

Rheingebiet mit markiertem Hochrhein Als Hochrhein wird der zwischen Bodensee und Basel gelegene Abschnitt des Rheins bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Hochrhein · Mehr sehen »

Hoffmann-La Roche

Die F. Hoffmann-La Roche AG mit Hauptsitz in Basel ist eines der grössten Pharmaunternehmen der Welt.

Neu!!: Schweiz und Hoffmann-La Roche · Mehr sehen »

Hoheitszeichen

srilankischen Polizei Unter einem Hoheitszeichen (oder Hoheitssymbol) versteht man das Symbol zur Repräsentation einer Staatshoheit, wie sie durch den Staat, die Gliedstaaten und die Kommunen in Gestalt der staatlichen und kommunalen Behörden und Organe ausgeübt wird.

Neu!!: Schweiz und Hoheitszeichen · Mehr sehen »

Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen

Hauptquartier des UNHCR in Genf (''Garage des Nations'') Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen bzw.

Neu!!: Schweiz und Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Holz

Holz (von germanisch *holta(z), ‚Holz‘, ‚Gehölz‘; aus indogermanisch *kl̩tˀo; ursprüngliche Bedeutungen, abgeleitet von indogermanisch *kel-, ‚schlagen‘: ‚Abgeschnittenes‘, ‚Gespaltenes‘, ‚schlagbares Holz‘) bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch das harte Gewebe der Sprossachsen (Stamm, Äste und Zweige) von Bäumen und Sträuchern.

Neu!!: Schweiz und Holz · Mehr sehen »

Homosexualität in der Schweiz

Schweiz Dieser Artikel befasst sich mit der gegenwärtigen Situation von Schwulen und Lesben in der Schweiz. In der Schweiz haben die Rechte des Einzelnen einen traditionell hohen Stellenwert.

Neu!!: Schweiz und Homosexualität in der Schweiz · Mehr sehen »

Hornussen (Sport)

«Schlagen», Abschlag des Nouss vom Bock, Ziel ist es, den Nouss möglichst weit zu schlagen. «Abtun», Abfangen des anfliegenden Nouss mit der Schindel. Ziel ist es, dass kein Nouss innerhalb des Spielfeldes ohne Berührung einer Schindel zu Boden fällt. Der Nouss auf dem Bock, kurz vor dem Abschlag durch den Stecken Schindel und Schutzhelm Hornussen ist eine Schweizer Mannschaftssportart, die hauptsächlich in den Mittellandkantonen betrieben wird.

Neu!!: Schweiz und Hornussen (Sport) · Mehr sehen »

HR Giger

Unterschrift «H Giger» HR Giger (* 5. Februar 1940 in Chur; † 12. Mai 2014 in Zürich; heimatberechtigt in Basel und Nesslau), Künstlername von Hans Rudolf Giger, in seiner Heimat mit landestypischem Hansruedi angesprochen resp.

Neu!!: Schweiz und HR Giger · Mehr sehen »

Huldrych Zwingli

Porträt Ulrich Zwinglis von Hans Asper, etwa 1531 Unterschrift Huldrych ZwinglisDie Unterschrift fand sich in Zwinglis Brief an Konrad Sam vom 20. Juni 1529. Huldrych Zwingli (auch Huldreych, Huldreich und Ulrich Zwingli; * 1. Januar 1484 in Wildhaus; † 11. Oktober 1531 in Kappel am Albis) war ein Schweizer Theologe und der erste Zürcher Reformator.

Neu!!: Schweiz und Huldrych Zwingli · Mehr sehen »

Humanitäres Völkerrecht

Humanitäres Völkerrecht ist ein Begriff des modernen Sprachgebrauchs, der die Bezeichnung Kriegsvölkerrecht verdrängt hat.

Neu!!: Schweiz und Humanitäres Völkerrecht · Mehr sehen »

Hundwil

Hundwil ist eine politische Gemeinde im Hinterland des Kantons Appenzell Ausserrhoden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Hundwil · Mehr sehen »

ICAO-Code

ICAO-Codes dienen zur eindeutigen Identifizierung von Flugplätzen, Hubschrauberlandeplätzen, Fluggesellschaften und Flugzeugtypen.

Neu!!: Schweiz und ICAO-Code · Mehr sehen »

Identitätskarte (Schweiz)

Identitätskarte (umgangssprachlich ID) ist die amtliche Bezeichnung des in den 1940er Jahren eingeführten Schweizer Gegenstücks der in Deutschland und Österreich verwendeten Personalausweise.

Neu!!: Schweiz und Identitätskarte (Schweiz) · Mehr sehen »

Idiom (Bündnerromanisch)

Ein Idiom der im Schweizer Kanton Graubünden gesprochenen bündnerromanischen (rätoromanischen) Sprache ist eine als Schriftsprache genormte Sprachvarietät, die für je eine regional zusammenhängende Gruppe der von Gemeinde zu Gemeinde variierenden gesprochenen Dialekte eine genormte Rechtschreibung darstellt.

Neu!!: Schweiz und Idiom (Bündnerromanisch) · Mehr sehen »

Ignazio Cassis

Ignazio Cassis (2015) Ignazio Cassis (Vorname; * 13. April 1961 in Sessa; heimatberechtigt in Biasca und Sessa) ist ein Schweizer Politiker (FDP).

Neu!!: Schweiz und Ignazio Cassis · Mehr sehen »

Illinois

Illinois (englische Aussprache) ist ein US-amerikanischer Bundesstaat.

Neu!!: Schweiz und Illinois · Mehr sehen »

Immaterielles Kulturerbe

UNESCO-Logo des Immateriellen Kulturerbes Als immaterielles Kulturerbe (IKE;, ICH) bzw.

Neu!!: Schweiz und Immaterielles Kulturerbe · Mehr sehen »

Index der menschlichen Entwicklung

Der Index der menschlichen Entwicklung (englisch Human Development Index, abgekürzt HDI) der Vereinten Nationen ist ein Wohlstandsindikator für Staaten.

Neu!!: Schweiz und Index der menschlichen Entwicklung · Mehr sehen »

Indiana

Indiana (englisch) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika, die Hauptstadt ist Indianapolis.

Neu!!: Schweiz und Indiana · Mehr sehen »

Inflation

10. September 1923 50-Millionen-Mark-Stück, Notgeld der Provinz Westfalen Inflations-Notgeld-Kursmünze über 1 Billion Mark, Westfalen 1923 Umschlag eines Inlandbriefs vom 4. November 1923 mit Dachziegelfrankatur, Nutzung wertmäßig überdruckter Briefmarken Briefmarke von 1923 ohne Wertangabe, vorgesehen zum Eindruck wechselnder Werte, hier 20 Milliarden Mark Jährliche Preisveränderungsraten in Deutschland seit 1965 Konsumentenpreisindizes verschiedener Länder Ceteris-paribus-Bedingungen Voraussetzung.) Inflation (von lat. inflatio „Schwellung“, „Anschwellen“) bezeichnet in der Volkswirtschaftslehre eine allgemeine und anhaltende Erhöhung des Preisniveaus von Gütern und Dienstleistungen (Teuerung), gleichbedeutend mit einer Minderung der Kaufkraft des Geldes.

Neu!!: Schweiz und Inflation · Mehr sehen »

Informatik

Informatik ist die „Wissenschaft von der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen, besonders der automatischen Verarbeitung mithilfe von Digitalrechnern“.

Neu!!: Schweiz und Informatik · Mehr sehen »

Inn

Der Inn (lat. Aenus, auch Oenus) ist ein 517 km langer, durch die Schweiz, Österreich und Deutschland verlaufender rechter Nebenfluss der Donau.

Neu!!: Schweiz und Inn · Mehr sehen »

Insekten

Insekten (lat. insecta), auch Kerbtiere oder Kerfe genannt, sind die artenreichste Klasse der Gliederfüßer (Arthropoda) und zugleich die mit absoluter Mehrheit auch artenreichste Klasse der Tiere überhaupt.

Neu!!: Schweiz und Insekten · Mehr sehen »

Institut für Virologie und Immunologie

Der geschützte Bereich des IVI in Mittelhäusern Sicherheitszaun um einen Teil des IVI Das Institut für Virologie und Immunologie (IVI; früher Institut für Viruskrankheiten und Immunprophylaxe) ist eine staatliche Forschungseinrichtung des Bundesamts für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) in der Schweiz, die sich mit der Erforschung und Bekämpfung von Tierseuchen beschäftigt.

Neu!!: Schweiz und Institut für Virologie und Immunologie · Mehr sehen »

Integrierte Produktion

Unter Integrierter Produktion (IP) versteht man eine naturnahe und tierfreundliche Landwirtschaft.

Neu!!: Schweiz und Integrierte Produktion · Mehr sehen »

Interkantonales Konkordat

In der Schweiz wird ein Vertrag zwischen Kantonen Konkordat genannt.

Neu!!: Schweiz und Interkantonales Konkordat · Mehr sehen »

Interkulturalität

Der Begriff Interkulturalität bezeichnet – nach Csaba Földes – zunächst einmal auf der Objektebene ein Phänomen und stellt eine Art Beziehung dar (die in der Regel zur Herausbildung einer „dritten Größe“ führt).

Neu!!: Schweiz und Interkulturalität · Mehr sehen »

Interlaken

Interlaken ist eine politische Gemeinde und Hauptort des Verwaltungskreises Interlaken-Oberhasli des Kantons Bern in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Interlaken · Mehr sehen »

International Bobsleigh & Skeleton Federation

Der Internationale Bob & Skeleton Verband (Abk. IBSF) ist der Weltverband aller Bobsportler und Skeletonfahrer und deren Landesverbände.

Neu!!: Schweiz und International Bobsleigh & Skeleton Federation · Mehr sehen »

International Electrotechnical Commission

Logo Die Internationale Elektrotechnische Kommission (von, kurz IEC) ist eine internationale Normungsorganisation für Normen im Bereich der Elektrotechnik und Elektronik mit Sitz in Genf.

Neu!!: Schweiz und International Electrotechnical Commission · Mehr sehen »

Internationale Arbeitsorganisation

Gesetz über den Verwaltungsrat des Internationalen Arbeitsamts (Deutsches Reich, 1925) Washingtoner Übereinkommen über die Arbeitslosigkeit (1919) IAA-Tagung 1927 in Berlin Briefmarke der Deutschen Bundespost, 1969 Die Internationale Arbeitsorganisation (IAO, auch ILO; englisch: International Labour Organization, ILO; französisch: Organisation internationale du travail, OIT; spanisch: Organización Internacional del Trabajo, OIT) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen und damit beauftragt, soziale Gerechtigkeit sowie Menschen- und Arbeitsrechte zu befördern.

Neu!!: Schweiz und Internationale Arbeitsorganisation · Mehr sehen »

Internationale Eishockey-Föderation

Logo der Internationalen Eishockey-Föderation Die Internationale Eishockey-Föderation (IIHF) ist der internationale Eishockeyverband.

Neu!!: Schweiz und Internationale Eishockey-Föderation · Mehr sehen »

Internationale Eislaufunion

Die Internationale Eislaufunion (engl. International Skating Union, kurz ISU) wurde 1892 im niederländischen Scheveningen gegründet und ist die älteste Wintersportföderation.

Neu!!: Schweiz und Internationale Eislaufunion · Mehr sehen »

Internationale Fernmeldeunion

Region 3 Welttelegrafen-Denkmal in Bern, Schweiz, mit folgendem Text auf den Tafeln:„''Union Télégraphique Internationale fondée à Paris en 1865 sur l’initiative du gouvernement français. Érigé par décision de l’Union Télégraphique prise à la conférence internationale de Lisbonne en 1908.''“Übersetzung:'''''„Internationale Fernmeldeunion, 1865 zu Paris auf Anregung der französischen Regierung gegründet. Errichtet gemäß Beschluss der Fernmeldeunion anlässlich der internationalen Konferenz zu Lissabon 1908.“''''' DDR-Briefmarke von 1977 zum Weltfernmeldetag. Kanalumsetzerschrank VKM mit mechanischen Filtern; Emblem der Internationalen Fernmeldeunion (UIT) Die Internationale Fernmeldeunion (ITU; spanische und französische Abkürzung UIT; deutsch auch Weltnachrichtenverein) mit Sitz in Genf ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen und die einzige Organisation, die sich offiziell und weltweit mit technischen Aspekten der Telekommunikation beschäftigt.

Neu!!: Schweiz und Internationale Fernmeldeunion · Mehr sehen »

Internationale Handballföderation

Die Internationale Handballföderation (IHF) ist der Handballweltverband mit Sitz im schweizerischen Basel.

Neu!!: Schweiz und Internationale Handballföderation · Mehr sehen »

Internationale Kakao-Organisation

1 Prozent der Produktion der Elfenbeinküste Die Internationale Kakao-Organisation, kurz ICCO (von), ist eine internationale Organisation von Kakao produzierenden und importierenden Staaten mit Sitz in London.

Neu!!: Schweiz und Internationale Kakao-Organisation · Mehr sehen »

Internationale Messe für Erfindungen

Die Internationale Messe für Erfindungen (franz. Salon international des Inventions, kompletter Name „Internationale Messe Erfindungen, neue Techniken und Produkte“, franz. Salon International des Inventions, des Techniques et Produits Nouveaux) ist eine jährliche Messe in Genf.

Neu!!: Schweiz und Internationale Messe für Erfindungen · Mehr sehen »

Internationale Organisation für Migration

IOM-Logo Nichtmitglieder Die Internationale Organisation für Migration (IOM) ist eine weltweite zwischenstaatliche Organisation im UN-System, die auf nationaler und zwischenstaatlicher Ebene operationale Hilfsprogramme für Migranten durchführt.

Neu!!: Schweiz und Internationale Organisation für Migration · Mehr sehen »

Internationale Organisation für Normung

ISO-3166-1-Länderkürzel, welche nicht Mitglieder der ISO sind Die Internationale Organisation für Normung – kurz ISO (von) – ist die internationale Vereinigung von Normungsorganisationen und erarbeitet internationale Normen in allen Bereichen mit Ausnahme der Elektrik und der Elektronik, für die die Internationale elektrotechnische Kommission (IEC) zuständig ist, und mit Ausnahme der Telekommunikation, für die die Internationale Fernmeldeunion (ITU) zuständig ist.

Neu!!: Schweiz und Internationale Organisation für Normung · Mehr sehen »

Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung

Die namensgebenden Symbole der Bewegung – das Rote Kreuz und der Rote Halbmond auf weißem Hintergrund Die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung umfasst das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK), die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (Föderation) sowie die nationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften.

Neu!!: Schweiz und Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung · Mehr sehen »

Internationaler Sportgerichtshof

Sitz des Internationalen Sportgerichtshofs in Lausanne Der Internationale Sportgerichtshof (TAS;, CAS, deutsch etwa Schiedgerichtshof des Sports) ist ein unabhängiges internationales Schiedsgericht mit Sitz im schweizerischen Lausanne, das 1984 vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) eingerichtet wurde und als letzte Entscheidungsinstanz die oberste Sportgerichtsbarkeit für die Sportverbände und Nationalen Olympischen Komitees in Streitfragen zum internationalen Sportrecht innehat.

Neu!!: Schweiz und Internationaler Sportgerichtshof · Mehr sehen »

Internationaler Währungsfonds

Hauptsitz des IWF Der Internationale Währungsfonds (IWF;, IMF; auch bekannt als Weltwährungsfonds) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Washington, D.C., USA.

Neu!!: Schweiz und Internationaler Währungsfonds · Mehr sehen »

Internationales Olympisches Komitee

Das Internationale Olympische Komitee (kurz IOK;, CIO;, IOC; auch im Deutschen meist Verwendung der englischen Abkürzung IOC) ist eine nichtstaatliche Organisation in der Rechtsform eines Vereins mit Sitz in Lausanne in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Internationales Olympisches Komitee · Mehr sehen »

Internationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum

Blick auf das Hauptquartier des IKRK mit Hinweistafeln zum Museum Das Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum (franz. Musée international de la Croix-Rouge et du Croissant-Rouge, MICR) in Genf dokumentiert die Geschichte und die Aktivitäten der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung.

Neu!!: Schweiz und Internationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum · Mehr sehen »

Invalidenversicherung (Schweiz)

Die schweizerische Invalidenversicherung (IV) ist eine staatliche und obligatorische Sozialversicherung und bildet zusammen mit der Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) und den Ergänzungsleistungen die erste – staatliche – Säule des schweizerischen Dreisäulensystems.

Neu!!: Schweiz und Invalidenversicherung (Schweiz) · Mehr sehen »

Irische Sprache

Die irische Sprache (irisch Gaeilge oder im Munster-Dialekt Gaolainn, nach der bis 1948 geltenden Orthographie meist Gaedhilge) ist eine der drei goidelischen oder gälischen Sprachen.

Neu!!: Schweiz und Irische Sprache · Mehr sehen »

Ironman Hawaii

Start zum Ironman Hawaii 2008 Verpflegungsstation bei km 45 auf der Radstrecke Der Ironman Hawaii ist der älteste Triathlon über die Langdistanz mit 3,86 km (2,4 Meilen) Schwimmen, 180,2 km (112 Meilen) Radfahren und 42,195 km (26,2 Meilen) Laufen, der seit der Erstaustragung 1978 an der Geburtsstätte der Marke Ironman (britische Aussprache) auf der Inselgruppe Hawaii im Pazifischen Ozean stattfindet.

Neu!!: Schweiz und Ironman Hawaii · Mehr sehen »

ISO 3166-2:CH

Diese sind bereits am 26. August 1986 von der Schweizerischen Normen-Vereinigung festgelegt worden und von der ISO 1998 international für gültig erklärt.

Neu!!: Schweiz und ISO 3166-2:CH · Mehr sehen »

Iso Camartin

Iso Camartin (1998) Iso Camartin (* 24. März 1944 in Chur) ist ein Schweizer Publizist, Schriftsteller und Fernsehmoderator.

Neu!!: Schweiz und Iso Camartin · Mehr sehen »

Isole di Brissago

Die Brissago-Inseln liegen auf der Schweizer Seite des Langensees, etwa 2,5 km von Brissago, zu dessen Gemeindegebiet sie gehören, und 3,5 km von Ascona entfernt.

Neu!!: Schweiz und Isole di Brissago · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Schweiz und Italien · Mehr sehen »

Italienische Küche

Auslage eines Feinkostgeschäfts in Imola Lebensmittelladen in der Altstadt von Rom Als Italienische Küche wird die Gesamtheit der spezifisch italienischen Gerichte bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Italienische Küche · Mehr sehen »

Italienische Schweiz

282x282px Die italienische Schweiz (Svizzera italiana) umfasst die Regionen der Schweiz mit einer italienischsprachigen Bevölkerungsmehrheit.

Neu!!: Schweiz und Italienische Schweiz · Mehr sehen »

Italienische Sprache

Italienisch (italienisch lingua italiana, italiano) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Schweiz und Italienische Sprache · Mehr sehen »

Jagdrecht (Schweiz)

In der Schweiz setzt sich das Jagdrecht einerseits aus den Bestimmungen des Bundesgesetzes über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel aus dem Jahr 1986 mit zugehöriger Verordnung von 1988 und anderseits aus den Jagdgesetzen der einzelnen Kantone mit zugehörigen Verordnungen und Verfügungen zusammen.

Neu!!: Schweiz und Jagdrecht (Schweiz) · Mehr sehen »

Jahr ohne Sommer

Vergleich der Temperaturen 1816 zum langjährigen Mittel 1971–2000 Als das Jahr ohne Sommer wird das vor allem im Nordosten Amerikas und im Westen und Süden Europas ungewöhnlich kalte Jahr 1816 bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Jahr ohne Sommer · Mehr sehen »

Jakob Tanner (Historiker)

Jakob Tanner (* 18. Juli 1950 in Root) ist ein Schweizer Historiker.

Neu!!: Schweiz und Jakob Tanner (Historiker) · Mehr sehen »

Jass

Jassen ist ein Kartenspiel der Bézique-Familie, das vor allem im alemannischen Sprachraum verbreitet ist, das heißt in der Deutschschweiz, in Liechtenstein, in Vorarlberg, im Süden Baden-Württembergs und im Elsass, aber auch in Südtirol, im französischen Sprachraum der Schweiz und im Tessin.

Neu!!: Schweiz und Jass · Mehr sehen »

Jazz Festival Willisau

Das Jazz Festival Willisau gehört seit seinem Beginn im Jahre 1975 auch international zu den wichtigen Ereignissen der zeitgenössischen Jazz-Szene.

Neu!!: Schweiz und Jazz Festival Willisau · Mehr sehen »

Jean Tinguely

Jean Tinguely, 1963Foto: Erling Mandelmann Jean Tinguely (auch: Jeannot; * 22. Mai 1925 in Freiburg/Fribourg; † 30. August 1991 in Bern) war ein Schweizer Maler und Bildhauer des Nouveau Réalisme.

Neu!!: Schweiz und Jean Tinguely · Mehr sehen »

Jean-Jacques Rousseau

Signatur Jean-Jacques Rousseau (* 28. Juni 1712 in Genf; † 2. Juli 1778 in Ermenonville bei Paris) war ein Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge, Naturforscher und Komponist der Aufklärung.

Neu!!: Schweiz und Jean-Jacques Rousseau · Mehr sehen »

Jean-Marie Le Tensorer

Jean-Marie Le Tensorer (* 30. März 1947 in Bordeaux) ist ein französischer Archäologe.

Neu!!: Schweiz und Jean-Marie Le Tensorer · Mehr sehen »

Jedermannsrecht

Das Jedermannsrecht ist ein in den nordischen Ländern (ausgenommen Dänemark), Schottland und in der Schweiz gültiges Gewohnheitsrecht, welches allen Menschen bestimmte grundlegende Rechte bei der Nutzung der Wildnis und gewissen privaten Landeigentums zugesteht.

Neu!!: Schweiz und Jedermannsrecht · Mehr sehen »

Jenische

Jenische am Lauerzersee (Schweiz), 1928 Jenische ist sowohl eine Eigen- als auch eine Fremdbezeichnung für Angehörige eines nach landschaftlicher und sozialer Abkunft in sich heterogenen Teils der Bevölkerung in Mittel- und Westeuropa.

Neu!!: Schweiz und Jenische · Mehr sehen »

Jenische Sprache

Jenisch ist eine Varietät der deutschen Sprache, linguistisch gesehen eine Sondersprache von „fahrenden“ Bevölkerungsgruppen bzw.

Neu!!: Schweiz und Jenische Sprache · Mehr sehen »

Jeremias Gotthelf

Jeremias Gotthelf, Bildnis von Johann Friedrich Dietler (um 1844). Jeremias Gotthelf (* 4. Oktober 1797 in Murten; † 22. Oktober 1854 in Lützelflüh) war das Pseudonym des Schweizer Schriftstellers und Pfarrers Albert Bitzius.

Neu!!: Schweiz und Jeremias Gotthelf · Mehr sehen »

Jiddisch

Jiddisch (oder, wörtlich jüdisch, kurz für Jiddisch-Daitsch oder Jüdisch-Deutsch) ist eine rund tausend Jahre alte Sprache, die von aschkenasischen Juden in weiten Teilen Europas gesprochen und geschrieben wurde und von einem Teil ihrer Nachfahren bis heute gesprochen und geschrieben wird.

Neu!!: Schweiz und Jiddisch · Mehr sehen »

Joël Dicker

Joël Dicker, 2016 Joël Dicker (* 16. Juni 1985 in Genf) ist ein frankophoner Schweizer Schriftsteller.

Neu!!: Schweiz und Joël Dicker · Mehr sehen »

Jodeln

Jodeln ist Singen ohne Text auf Lautsilben bei häufigem schnellen Umschlagen zwischen Brust- und Falsettstimme (Registerwechsel).

Neu!!: Schweiz und Jodeln · Mehr sehen »

Johann August Sutter

Johann August Sutter (vor 1881) Sutter, eigentl. Suter, gemalt von Frank Buchser (1866) Johann August Sutter, eigentlich Suter, (* 23. Februar 1803 in Kandern, Baden; † 18. Juni 1880 in Washington, D.C.), auch General Sutter oder John Augustus Sutter oder auch Der Kaiser von Kalifornien genannt, war kalifornischer Ländereienbesitzer mit Schweizer Abstammung und Gründer der Privatkolonie Neu-Helvetien.

Neu!!: Schweiz und Johann August Sutter · Mehr sehen »

Johann Heinrich Füssli

Füssli im Gespräch mit Johann Jakob Bodmer (1778–1781) Das wohl bekannteste Werk Füsslis ''Nachtmahr'' existiert in verschiedenen Versionen. Johann Heinrich Füssli (Henry Fuseli), Stahlstich nach einem Porträt von G. Herlowe Johann Heinrich Füssli – ''Die Einsamkeit bei Tagesanbruch'' (1794–1796), Kunsthaus Zürich ''Parzival befreit Belisane von Urmas Zauber'', Tate Britain ''Hephaistos, Bia und Krato fesseln Prometheus an den Kaukasus'' (ca. 1800–1810), Auckland Art Gallery Johann Heinrich Füssli RA (* 7. Februar 1741 in Zürich; † 16. April 1825 in Putney bei London) war ein schweizerisch-englischer Maler und Publizist, der in England als Henry Fuseli bekannt wurde.

Neu!!: Schweiz und Johann Heinrich Füssli · Mehr sehen »

Johann II. (Liechtenstein)

John Quincy Adams) Johann II. Fürst von Liechtenstein, Lithographie von Josef Kriehuber, um 1860 Johann II. Maria Franz Placidus (* 5. Oktober 1840 im Schloss Eisgrub im Kaisertum Österreich; † 11. Februar 1929 im Schloss Feldsberg in der Tschechoslowakei), genannt der Gute, war von 1858 bis zu seinem Tode Fürst von Liechtenstein.

Neu!!: Schweiz und Johann II. (Liechtenstein) · Mehr sehen »

Johann Schneider-Ammann

Bundesrat Johann Schneider-Ammann (2011) Johann Schneider-Ammann (vierte Position von links) auf dem offiziellen Bundesratsfoto 2016 Johann Niklaus Schneider-Ammann (* 18. Februar 1952 als Johann Niklaus Schneider in Sumiswald; heimatberechtigt in Hasle bei Burgdorf) ist ein Schweizer Unternehmer und Politiker (FDP).

Neu!!: Schweiz und Johann Schneider-Ammann · Mehr sehen »

Johanna Spyri

Johanna Spyri, gebürtig Johanna Louise Heusser (* 12. Juni 1827 in Hirzel, Kanton Zürich; † 7. Juli 1901 in Zürich) war eine Schweizer Jugendschriftstellerin.

Neu!!: Schweiz und Johanna Spyri · Mehr sehen »

Johannes Calvin

Hans Holbein dem Jüngeren Unterschrift Johannes Calvin Johannes Calvin (latinisiert: Ioannes Calvinus, daraus re-galliziert Jean Calvin, auch Johan Calvin, eigentlich Jehan Cauvin; * 10. Juli 1509 in Noyon, Picardie; † 27. Mai 1564 in Genf) war ein Reformator französischer Abstammung und Begründer des Calvinismus.

Neu!!: Schweiz und Johannes Calvin · Mehr sehen »

Johannes Itten

Johannes Itten Johannes Itten (* 11. November 1888 in Wachseldorn, Schweiz; † 25. März 1967 in Zürich) war ein Schweizer Maler, Kunsttheoretiker, Kunstpädagoge und lehrender Meister am Bauhaus in Weimar.

Neu!!: Schweiz und Johannes Itten · Mehr sehen »

Johannes von Müller

Johannes von Müller, Gemälde von Anton Wilhelm Tischbein, 1787 oder 1788, Gleimhaus Halberstadt Johannes von Müller (* als Johannes Müller am 3. Januar 1752 in Schaffhausen; † 29. Mai 1809 in Kassel), von Leopold II. am 6. Februar 1791 als Edler von Müller zu Sylvelden in den Adelsstand erhoben, war ein Schweizer Geschichtsschreiber, Publizist und Staatsmann.

Neu!!: Schweiz und Johannes von Müller · Mehr sehen »

Josef Zemp

Josef Zemp Josef Zemp (* 2. September 1834 in Entlebuch; † 8. Dezember 1908 in Bern) war ein Schweizer Politiker.

Neu!!: Schweiz und Josef Zemp · Mehr sehen »

Judenstempel

Zwangsvornamen Israel Der sogenannte Judenstempel war ein ab 1938 von deutschen Behörden in deutschen Reisepässen angebrachter Stempel in Form eines roten „J“, mit dem der Passinhaber als Jude gekennzeichnet wurde.

Neu!!: Schweiz und Judenstempel · Mehr sehen »

Judentum in der Schweiz

Synagoge in Basel In der Schweiz leben heute etwas mehr als 20'000 Juden, das entspricht ungefähr 0,4 Prozent der Gesamtbevölkerung, was das Land somit zur zehntgrössten jüdischen Gemeinde Europas macht.

Neu!!: Schweiz und Judentum in der Schweiz · Mehr sehen »

Judikative

Der Rechtsbegriff der Jurikative (lat.: iudicare, „Recht sprechen“; früher auch Jurisdiktion genannt) bezeichnet die „richterliche Gewalt“ im Staat, ausgehend von der klassischen dreigliedrigen Gewaltenteilung in Legislative (Parlament als gesetzgebende Gewalt), Exekutive (Regierung und Verwaltung als vollziehende Gewalt) und rechtsprechende Gewalt.

Neu!!: Schweiz und Judikative · Mehr sehen »

Juf

Juf ist eine Fraktion der Schweizer Talgemeinde Avers im Kanton Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Juf · Mehr sehen »

Jugoslawienkriege

Zerfall Jugoslawiens Als Jugoslawienkriege (oft auch Balkankonflikte genannt) wird eine Serie von Kriegen auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawien gegen Ende des 20.

Neu!!: Schweiz und Jugoslawienkriege · Mehr sehen »

Julius II.

National Gallery in London Julius II., ursprünglich Giuliano della Rovere (* 5. Dezember 1443 in Albisola Superiore bei Savona (Ligurien); † 21. Februar 1513 in Rom), war vom 1. November 1503 bis zum 21.

Neu!!: Schweiz und Julius II. · Mehr sehen »

Jungfrau (Berg)

Die Jungfrau ist ein Berg in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Jungfrau (Berg) · Mehr sehen »

Jungfraujoch

Das Jungfraujoch ist mit der tiefste Punkt im Verbindungsgrat zwischen dem Mönch und der Jungfrau in den Berner Alpen, auf der Grenze zwischen den Kantonen Bern und Wallis.

Neu!!: Schweiz und Jungfraujoch · Mehr sehen »

Jura (Gebirge)

Die Gebirgs- bzw.

Neu!!: Schweiz und Jura (Gebirge) · Mehr sehen »

Jurafrage

Unter der Jurafrage (bzw. dem Jurakonflikt) wird eine Auseinandersetzung in der Schweiz verstanden, die die Schaffung des Kantons Jura im Jahre 1978 zur Folge hatte.

Neu!!: Schweiz und Jurafrage · Mehr sehen »

Kabel eins

Kabel eins (eigene Schreibweise: kabel eins) ist ein deutscher privater Fernsehsender der ProSiebenSat.1 Media SE.

Neu!!: Schweiz und Kabel eins · Mehr sehen »

Kaiserstuhl AG

Kaiserstuhl (schweizerdeutsch) ist eine Landstadt und Einwohnergemeinde im Bezirk Zurzach des Kantons Aargau in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Kaiserstuhl AG · Mehr sehen »

Kalifornischer Goldrausch

Werbe-Plakat aus dem Jahr 1849 für Schiffspassagen nach Kalifornien zum ''Goldrausch'' Während des kalifornischen Goldrauschs von 1848 bis 1854 suchten Tausende ihr Glück als Goldgräber in Kalifornien.

Neu!!: Schweiz und Kalifornischer Goldrausch · Mehr sehen »

Kalkstein

Barmstein an der Grenze von Bayern zu Österreich Als Kalkstein werden Sedimentgesteine bezeichnet, die überwiegend aus dem chemischen Stoff Calciumcarbonat (CaCO3) in Form der Mineralien Calcit und Aragonit bestehen.

Neu!!: Schweiz und Kalkstein · Mehr sehen »

Kalter Krieg

NATO und Warschauer Pakt im Kalten Krieg Kalter Krieg wird der Konflikt zwischen den Westmächten unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika und dem sogenannten Ostblock unter Führung der Sowjetunion genannt, den diese von 1947 bis 1989 mit nahezu allen Mitteln austrugen.

Neu!!: Schweiz und Kalter Krieg · Mehr sehen »

Kaltzeit

letzten Kaltzeit. Quartärs Als Kaltzeit oder Kryomer bezeichnet man in Klimageschichte und Geologie einen Zeitraum innerhalb eines Eiszeitalters mit im Durchschnitt tieferen Temperaturen zwischen zwei Zeitabschnitten mit durchschnittlich höheren Temperaturen, sogenannten Warmzeiten.

Neu!!: Schweiz und Kaltzeit · Mehr sehen »

Kampfflugzeug

In der modernen Terminologie bezeichnet Kampfflugzeug jedes militärische Flugzeug, das für Zerstörungszwecke eingesetzt wird.

Neu!!: Schweiz und Kampfflugzeug · Mehr sehen »

Kanton (Schweiz)

Die 26 Kantone (in der Deutschschweiz traditionell auch Stand, im Plural Stände genannt) sind die Gliedstaaten der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Kanton (Schweiz) · Mehr sehen »

Kanton Aargau

Der Kanton Aargau (Kürzel AG; älter Aargöi, jünger Aargau, Aargou) ist ein Kanton im Norden der Deutschschweiz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Aargau · Mehr sehen »

Kanton Appenzell

Appenzell Innerrhoden) Bundeshauses Der Kanton Appenzell war ein Mitglied der Alten Eidgenossenschaft und wurde 1597 in die beiden Halbkantone Appenzell Innerrhoden und Appenzell Ausserrhoden aufgeteilt (Landteilung).

Neu!!: Schweiz und Kanton Appenzell · Mehr sehen »

Kanton Appenzell Ausserrhoden

Appenzell Ausserrhoden (Kürzel AR; im örtlichen Schweizerdeutsch Appezell Osserode) ist ein Kanton im Nordosten der Deutschschweiz und zählt zur Region Nordostschweiz und zur Grossregion Ostschweiz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Appenzell Ausserrhoden · Mehr sehen »

Kanton Appenzell Innerrhoden

Appenzell Innerrhoden (Kürzel AI; im lokalen) ist ein Kanton in der Deutschschweiz und zählt zur Region Nordostschweiz sowie zur Grossregion Ostschweiz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Appenzell Innerrhoden · Mehr sehen »

Kanton Basel

Der Kanton Basel bestand als eidgenössischer Ort von 1501 bis 1798 beziehungsweise als Kanton von 1803 bis 1833 und war als ungeteilter Stand Mitglied der Alten Eidgenossenschaft beziehungsweise dann der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Kanton Basel · Mehr sehen »

Kanton Bern

Bern (Kürzel BE; berndeutsch Bärn) ist ein Kanton im Westen der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Bern · Mehr sehen »

Kanton Freiburg

Freiburg (Kürzel FR) ist ein Kanton im Westen der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Freiburg · Mehr sehen »

Kanton Genf

Logo des Kantons Genf Genf, amtlich franz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Genf · Mehr sehen »

Kanton Glarus

Glarus (Kürzel GL) ist ein Kanton in der Deutschschweiz und zählt zu den Regionen Nordost- und Südostschweiz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Glarus · Mehr sehen »

Kanton Graubünden

Graubünden (Kürzel GR) ist ein Kanton der Schweiz und liegt vollständig im Gebiet der Alpen.

Neu!!: Schweiz und Kanton Graubünden · Mehr sehen »

Kanton Jura

Das Logo für Öffentlichkeitsarbeit des Kantons Jura Der Jura, (Kürzel JU), amtlich frz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Jura · Mehr sehen »

Kanton Luzern

Luzern (Kürzel LU) ist ein deutschsprachiger Kanton der Schweiz und zählt zur Grossregion Zentralschweiz (Innerschweiz).

Neu!!: Schweiz und Kanton Luzern · Mehr sehen »

Kanton Neuenburg

Neuenburg (Kürzel NE;, und Neuchâtel), amtlich französisch République et Canton de Neuchâtel (Republik und Kanton Neuenburg), ist ein Kanton in der Romandie, dem frankophonen Landesteil der Schweiz und zählt zur Grossregion Espace Mittelland und zur Hauptstadtregion Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Neuenburg · Mehr sehen »

Kanton Schaffhausen

Schaffhausen (Kürzel SH) ist ein Kanton in der Deutschschweiz und gehört zur Nordost- und Ostschweiz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Schaffhausen · Mehr sehen »

Kanton Schwyz

Der Kanton Schwyz ist ein Kanton in der Deutschschweiz und zählt zur Grossregion Zentralschweiz (Innerschweiz) sowie zur Metropolregion Zürich.

Neu!!: Schweiz und Kanton Schwyz · Mehr sehen »

Kanton Solothurn

Solothurn ist ein Kanton in der Deutschschweiz und zählt zur Grossregion Espace Mittelland.

Neu!!: Schweiz und Kanton Solothurn · Mehr sehen »

Kanton St. Gallen

Der Kanton St. Gallen ist ein Kanton in der Deutschschweiz und liegt in der Region Ostschweiz.

Neu!!: Schweiz und Kanton St. Gallen · Mehr sehen »

Kanton Tessin

Das Tessin (Kürzel TI), amtlich ital.

Neu!!: Schweiz und Kanton Tessin · Mehr sehen »

Kanton Thurgau

Der Thurgau ist ein deutschsprachiger Kanton im Nordosten der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Thurgau · Mehr sehen »

Kanton Uri

Uri (Kürzel UR; urnerdeutsch,, und, mittellateinisch Uronia/Urania) ist ein Kanton in der Deutschschweiz und zählt zur Grossregion Zentralschweiz (Innerschweiz).

Neu!!: Schweiz und Kanton Uri · Mehr sehen »

Kanton Waadt

Die Waadt (Kürzel VD) ist ein Kanton in der Romandie, dem frankophonen Landesteil der Schweiz, und zählt zur Metropolregion Genf-Lausanne.

Neu!!: Schweiz und Kanton Waadt · Mehr sehen »

Kanton Wallis

Das Wallis (frankoprovenzalisch Valês), amtlich Kanton Wallis oder Staat Wallis beziehungsweise Canton du Valais oder État du Valais, ist ein Kanton im Südwesten der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Wallis · Mehr sehen »

Kanton Zürich

Zürich (Kürzel ZH; zürichdeutsch Züri) ist ein deutschsprachiger Kanton im Nordosten der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Kanton Zürich · Mehr sehen »

Kanton Zug

Zug (Kürzel ZG; in der schweizerdeutschen Ortsmundart Zùùg) ist ein Kanton in der Deutschschweiz und zählt zur Grossregion Zentralschweiz (Innerschweiz) sowie zur Metropolregion Zürich.

Neu!!: Schweiz und Kanton Zug · Mehr sehen »

Kantonsparlament

Session des Grossen Rates im Berner Rathaus Der Grosse Rat von Bern 1735 Kantonsparlamente sind die Parlamente bzw.

Neu!!: Schweiz und Kantonsparlament · Mehr sehen »

Kantonspolizei

Basel-Stadt Als Kantonspolizei wird die Polizei eines Schweizer Kantons bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Kantonspolizei · Mehr sehen »

Kantonsregierung

Eine Kantonsregierung ist die Regierung bzw.

Neu!!: Schweiz und Kantonsregierung · Mehr sehen »

Kanuland Schweiz

Kanurouten, Stand 2006 Das Kanuland Schweiz ist ein Netz von Routen für Kanuten und Kajaker auf Schweizer Seen und Flüssen, welches Teil des Netzwerks SchweizMobil ist.

Neu!!: Schweiz und Kanuland Schweiz · Mehr sehen »

Kappeler Milchsuppe

Milchsuppenstein Die so genannte Kappeler Milchsuppe steht im Zentrum eines wichtigen Ereignisses aus der Geschichte der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Kappeler Milchsuppe · Mehr sehen »

Karfreitag

Kreuzigungstriptychon'', Rogier van der Weyden, 1445 Kreuzigungsikone, Schule von Nowgorod, ca. 1360 Der Karfreitag (‚Klage‘, ‚Kummer‘, ‚Trauer‘) ist der Freitag vor Ostern.

Neu!!: Schweiz und Karfreitag · Mehr sehen »

Karl der Kühne

Gemäldegalerie Berlin) Karl I. der Kühne (oder le Hardi,,; * 10. November 1433 in Dijon; † 5. Januar 1477 bei Nancy) war Herzog von Burgund und Luxemburg aus der burgundischen Seitenlinie des französischen Königshauses der Valois.

Neu!!: Schweiz und Karl der Kühne · Mehr sehen »

Kartenspiel

Paul Cézanne: ''Die Kartenspieler'' Ein Kartenspiel ist ein Spiel, bei dem Spielkarten der wesentliche Bestandteil des Spielmaterials sind.

Neu!!: Schweiz und Kartenspiel · Mehr sehen »

Kartoffel

Vincent van Gogh: ''Die Kartoffelesser'', 1885 Nicola) Illustration Die Kartoffel (Solanum tuberosum), in Teilen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz auch als Erdapfel (Herdöpfel), Erdbirne oder Grundbirne (Grumbeer) und im restlichen deutschsprachigen Raum unter verschiedenen Regionalnamen bekannt, ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Schweiz und Kartoffel · Mehr sehen »

Kathedrale Notre-Dame (Lausanne)

Ostansicht der Kathedrale Kathedrale mit „Place d'Ours“ im Vordergrund Die Kathedrale Notre-Dame ist die ehemalige Bischofskirche des Bistums Lausanne und heutige reformierte Hauptkirche der Stadt Lausanne im schweizerischen Kanton Waadt.

Neu!!: Schweiz und Kathedrale Notre-Dame (Lausanne) · Mehr sehen »

Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt (Chur)

Churer Hofquartier mit Kathedrale (links) und bischöflichem Schloss Die Kathedrale von Norden Die Kathedrale von Westen Die Kathedrale St.

Neu!!: Schweiz und Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt (Chur) · Mehr sehen »

Kathedrale St. Peter (Genf)

Kathedrale St. Peter in Genf Blick in das Kirchenschiff Glasfenster der Makkabäer-Kapelle: „Lasset die kleinen Kinder zu mir kommen“ Die Kathedrale St.

Neu!!: Schweiz und Kathedrale St. Peter (Genf) · Mehr sehen »

Kathedrale Unserer Lieben Frau (Sitten)

Kathedrale von Sitten: romanischer Turm, gotisches Langhaus Inneres Die Kathedrale Unserer Lieben Frau in Sitten im Schweizer Kanton Wallis (frz. Notre-Dame de Sion oder Notre-Dame du Glarier) ist die Bischofskirche des römisch-katholischen Bistums Sitten.

Neu!!: Schweiz und Kathedrale Unserer Lieben Frau (Sitten) · Mehr sehen »

Kaufkraftparität

Kaufkraftparität (KKP;, PPP; Parität.

Neu!!: Schweiz und Kaufkraftparität · Mehr sehen »

Königreich Bayern

Maximilian von Montgelas (1806) Maximilian I. von Bayern im Krönungsornat (Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820) Das Königreich Bayern war ein Staat in Mitteleuropa.

Neu!!: Schweiz und Königreich Bayern · Mehr sehen »

Königreich Burgund

Das Königreich Burgund entstand durch die Fränkischen Reichsteilungen.

Neu!!: Schweiz und Königreich Burgund · Mehr sehen »

Königreich Frankreich (987–1792)

Das Königreich Frankreich bzw.

Neu!!: Schweiz und Königreich Frankreich (987–1792) · Mehr sehen »

Kelten

Als Kelten (griechisch Κελτοί Keltoí oder Γαλάται Galátai, lateinisch Celtae oder Galli) bezeichnete man seit der Antike Volksgruppen der Eisenzeit in Europa.

Neu!!: Schweiz und Kelten · Mehr sehen »

Kernenergie

Kühltürmen sprache.

Neu!!: Schweiz und Kernenergie · Mehr sehen »

Kesslerloch

Kesslerloch bei Thayngen Inneres Das Kesslerloch ist eine in prähistorischer Zeit aufgesuchte Höhle bei Thayngen im Kanton Schaffhausen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Kesslerloch · Mehr sehen »

Kies

Kies (von mittelhochdeutsch kis.

Neu!!: Schweiz und Kies · Mehr sehen »

Kinder der Landstrasse

Das Hilfswerk für die Kinder der Landstrasse entstand 1926 als Projekt der halbstaatlichen schweizerischen Stiftung Pro Juventute.

Neu!!: Schweiz und Kinder der Landstrasse · Mehr sehen »

Kinderarbeit

Zeitungsjungen in New York (1908) Kinderarbeit ist von Kindern zu Erwerbszwecken verrichtete Arbeit.

Neu!!: Schweiz und Kinderarbeit · Mehr sehen »

Kirchensteuer (Schweiz)

Die Kirchensteuer ist eine Steuer, die Landeskirchen zur Finanzierung ihrer Kosten erheben.

Neu!!: Schweiz und Kirchensteuer (Schweiz) · Mehr sehen »

Klarinette

Klarinettenkonzert in A-Dur KV 622, 2. Satz (Adagio) Die Klarinette ist ein Holzblasinstrument mit vorwiegend zylindrischer Bohrung.

Neu!!: Schweiz und Klarinette · Mehr sehen »

Klassizismus

Glyptothek in München Klassizismus bezeichnet als kunstgeschichtliche Epoche den Zeitraum etwa zwischen 1770 und 1840.

Neu!!: Schweiz und Klassizismus · Mehr sehen »

Klein Matterhorn

Das Klein Matterhorn ist ein Berg in den Walliser Alpen.

Neu!!: Schweiz und Klein Matterhorn · Mehr sehen »

Kleine Eiszeit

Das Gemälde ''IJsvermaak'' („Eisvergnügen“) von Hendrick Avercamp zeigt Menschen auf einem zugefrorenen Kanal in den Niederlanden im kalten Winter 1608. Heute dagegen sind die Kanäle im Winter meist eisfrei. Künstlerische Darstellungen solcher Szenen sind nur aus der Zeit zwischen 1565 und 1640 bekannt. Die Kleine Eiszeit war eine Periode relativ kühlen Klimas von Anfang des 15.

Neu!!: Schweiz und Kleine Eiszeit · Mehr sehen »

Kleine Fluchten

Kleine Fluchten ist ein Schweizer Film von Yves Yersin.

Neu!!: Schweiz und Kleine Fluchten · Mehr sehen »

Kleine und mittlere Unternehmen

Kleine und mittlere Unternehmen (kurz KMU), in Belgien und Österreich Klein- und Mittelbetriebe (KMB), ist die Sammelbezeichnung für Unternehmen, die definierte Grenzen hinsichtlich Beschäftigtenzahl, Umsatzerlös oder Bilanzsumme nicht überschreiten.

Neu!!: Schweiz und Kleine und mittlere Unternehmen · Mehr sehen »

Kleinsäuger

Als Kleinsäuger oder Kleinsäugetiere werden in der Zoologie, Veterinärmedizin und Tierhaltung verschiedene Gruppen von Säugetieren bezeichnet, die in ihrer Körpergröße sehr klein bleiben.

Neu!!: Schweiz und Kleinsäuger · Mehr sehen »

Kleinstaat

Als Kleinstaat bezeichnet man einen Staat, dessen Staatsgebiet und/oder Bevölkerungszahl im Vergleich mit anderen Staaten als klein empfunden wird und der deshalb ein im internationalen Vergleich sehr geringes wirtschaftliches oder militärisches Gewicht besitzt.

Neu!!: Schweiz und Kleinstaat · Mehr sehen »

Klimadiagramm

N, darunter die Jahreswerte für T und N. Ein Klimadiagramm ist eine grafische Darstellungsform der klimatischen Verhältnisse an einem bestimmten Ort im Jahresverlauf.

Neu!!: Schweiz und Klimadiagramm · Mehr sehen »

Klimatologie

Die Klimatologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft der Fachgebiete Meteorologie, Geographie, Geologie, Ozeanographie und Physik.

Neu!!: Schweiz und Klimatologie · Mehr sehen »

Kloster Allerheiligen (Schweiz)

Münster Allerheiligen Das Kloster Allerheiligen oder Salvator-Kloster in Schaffhausen war eine Benediktinerabtei und wurde von Eberhard VI. von Nellenburg 1049 gestiftet.

Neu!!: Schweiz und Kloster Allerheiligen (Schweiz) · Mehr sehen »

Kloster Einsiedeln

Front der Klosterkirche «Das fürstliche Kloster Einsidlen». Ansicht der alten Klostergebäude (1630) ''Einsiedeln'', Stahlstich von Streb (um 1850) Kloster Einsiedeln (2005) Gnadenkapelle (um 1900) Kniender Adliger vor der Schwarzen Madonna von Einsiedeln (1781) Das Kloster Einsiedeln (lateinisch Abbatia territorialis Sanctissima Virgine Maria Einsiedlensis) mit seiner Abtei- und Kathedralkirche Maria Himmelfahrt und St. Mauritius ist eine immediate Benediktinerabtei in der Gemeinde Einsiedeln im Kanton Schwyz.

Neu!!: Schweiz und Kloster Einsiedeln · Mehr sehen »

Kloster Muri

Das Kloster von Nordwesten her gesehen Das Kloster Muri ist ein ehemaliges Kloster der Benediktiner in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Kloster Muri · Mehr sehen »

Kloster Reichenau

Kloster Reichenau Klosterdarstellung von 1707 Klosterkirche in Mittelzell Das Kloster Reichenau (lat. Monasterium Augiensis) war eine Benediktinerabtei in Mittelzell auf der Insel Reichenau im Bodensee.

Neu!!: Schweiz und Kloster Reichenau · Mehr sehen »

Kloten

Kloten (in einheimischer Mundart: Chloote)Andres Kristol: Kloten ZH (Bülach).

Neu!!: Schweiz und Kloten · Mehr sehen »

Knabenschiessen

Ehrenmeldung Knabenschiessen 1925 Das Knabenschiessen ist ein Volksfest, das jährlich am zweiten Septemberwochenende bzw.

Neu!!: Schweiz und Knabenschiessen · Mehr sehen »

Knies Kinderzoo

Knies Kinderzoo ist ein zoologischer Garten in Rapperswil im Schweizer Kanton St. Gallen.

Neu!!: Schweiz und Knies Kinderzoo · Mehr sehen »

Koalitionskriege

Denkmal zu Ehren der Gefallenen auf Kärntner Boden 1797 – 1809 – 1813, Tarvisio-Boscoverde Als Koalitionskriege (unter Ausschluss des ersten Koalitionskrieges auch Napoleonische Kriege genannt) werden die von 1792 bis 1815 dauernden kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Frankreich und seinen europäischen Machtrivalen bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Koalitionskriege · Mehr sehen »

Kolbenente

Weibliche Kolbenente Sich putzendes Weibchen der Kolbenente Ruhender Erpel der Kolbenente Männchen Die Kolbenente (Netta rufina) ist eine etwa stockentengroße Vogelart aus der Familie der Entenvögel (Anatidae).

Neu!!: Schweiz und Kolbenente · Mehr sehen »

Kollegialitätsprinzip

Das Kollegialitätsprinzip, in Deutschland auch Kollegialprinzip genannt, beschreibt eine Art der Führung von Behörden und Regierungen.

Neu!!: Schweiz und Kollegialitätsprinzip · Mehr sehen »

Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung

Die Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (kurz Welthandels- und Entwicklungskonferenz; engl.: United Nations Conference on Trade and Development, UNCTAD; franz.: Conférence des Nations unies sur le commerce et le développement, CNUCED) ist ein ständiges Organ der Generalversammlung der Vereinten Nationen mit Sitz in Genf.

Neu!!: Schweiz und Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung · Mehr sehen »

Konfessionelle Parität

Konfessionelle Parität bezeichnet die gleichberechtigte Aufteilung der Macht zwischen verschiedenen Konfessionsgruppen.

Neu!!: Schweiz und Konfessionelle Parität · Mehr sehen »

Konfessionslosigkeit

Konfessionslosigkeit (auch Konfessionsfreiheit) bezeichnet, dass eine Person keiner Konfession angehört.

Neu!!: Schweiz und Konfessionslosigkeit · Mehr sehen »

Koniferen

Die Koniferen oder Nadelhölzer (Coniferales, häufig auch Pinales), auch Kiefernartige genannt, sind die größte heute noch lebende Gruppe der Nacktsamigen Pflanzen.

Neu!!: Schweiz und Koniferen · Mehr sehen »

Konjunktur

Kapazitätsauslastung, Beschäftigungsquote und Arbeitslosenquote Unter Konjunktur (‚Verbindung‘, im Sinne von „aus der Verbindung verschiedener Erscheinungen sich ergebende Lage“, zu lat. ‚verbinden‘) versteht man Schwankungen im Auslastungsgrad des Produktionspotenzials einer Volkswirtschaft.

Neu!!: Schweiz und Konjunktur · Mehr sehen »

Konkordanzdemokratie

Als Konkordanzdemokratie wird ein Typus der Volksherrschaft bezeichnet, der darauf abzielt, eine möglichst große Zahl von Akteuren (Parteien, Verbände, Minderheiten, gesellschaftliche Gruppen) in den politischen Prozess einzubeziehen und Entscheidungen durch Herbeiführung eines Konsenses zu treffen.

Neu!!: Schweiz und Konkordanzdemokratie · Mehr sehen »

Konsens

Der Konsens bedeutet die übereinstimmende Meinung von Personen zu einer bestimmten Frage ohne verdeckten oder offenen Widerspruch.

Neu!!: Schweiz und Konsens · Mehr sehen »

Kontrabass

Kontrabass Der Kontrabass ist nach dem Oktobass das tiefste und größte Streichinstrument.

Neu!!: Schweiz und Kontrabass · Mehr sehen »

Kontrollschild (Schweiz)

Kontrollschild ist der in der Schweizerischen Eidgenossenschaft verwendete Begriff für das am Motorfahrzeug angebrachte Kennzeichen.

Neu!!: Schweiz und Kontrollschild (Schweiz) · Mehr sehen »

Konzession

Unter Konzession (von ‚zugestehen‘, ‚erlauben‘, ‚abtreten‘; PPP concessum) versteht man.

Neu!!: Schweiz und Konzession · Mehr sehen »

Krankenversicherung in der Schweiz

In der Schweiz ist die Kranken- und Unfallversicherung seit 1996 verpflichtend für jeden.

Neu!!: Schweiz und Krankenversicherung in der Schweiz · Mehr sehen »

Krankenversicherungsgesetz

Das Krankenversicherungsgesetz (KVG) dient in der Schweiz dazu, alle Bevölkerungsschichten im Krankheitsfall finanziell abzusichern.

Neu!!: Schweiz und Krankenversicherungsgesetz · Mehr sehen »

Krönung der römisch-deutschen Könige und Kaiser

Marschallsstab und der Markgraf von Brandenburg, der als Kämmerer eine Schüssel mit warmem Wasser bringt. Unten: der neue König vor den Großen des Reiches (Heidelberger Sachsenspiegel) Die Krönung der römisch-deutschen Könige und Kaiser war eine Abfolge mehrerer weltlicher und sakraler Hoheitsakte, Zeremonien und Weihen zur Amtseinsetzung eines neuen Herrschers im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation.

Neu!!: Schweiz und Krönung der römisch-deutschen Könige und Kaiser · Mehr sehen »

Kreuzlingen

Kreuzlingen ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Bezirkes im Kanton Thurgau in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Kreuzlingen · Mehr sehen »

Kreuzotter

Die Kreuzotter (Vipera berus) ist eine kleine bis mittelgroße Giftschlange Eurasiens aus der Familie der Vipern (Viperidae).

Neu!!: Schweiz und Kreuzotter · Mehr sehen »

Kriegsdienstverweigerung

Kriegsdienstverweigerung (abgekürzt KDV) ist die Entscheidung einer Person, nicht an Kriegshandlungen teilzunehmen.

Neu!!: Schweiz und Kriegsdienstverweigerung · Mehr sehen »

Krippenspiel

Krippenspiel in Polen (2003) Krippenspiel in den USA (2007) Das Krippenspiel, eine Form von Weihnachtsspiel, ist eine traditionelle szenische Darstellung der Weihnachtsgeschichte, die von der Geburt Jesu handelt.

Neu!!: Schweiz und Krippenspiel · Mehr sehen »

Kroatische Sprache

Die kroatische Sprache (kroatisch hrvatski jezik) ist eine Standardvarietät aus dem südslawischen Zweig der slawischen Sprachen und basiert wie Bosnisch und Serbisch auf einem štokavischen Dialekt.

Neu!!: Schweiz und Kroatische Sprache · Mehr sehen »

Krokus (Band)

Krokus ist eine schweizerische Hard-Rock-Band.

Neu!!: Schweiz und Krokus (Band) · Mehr sehen »

Kuba

Kuba (spanisch Cuba, amtliche Bezeichnung República de Cuba) ist ein Inselstaat in der Karibik.

Neu!!: Schweiz und Kuba · Mehr sehen »

Kuhkampf

Kuhkämpfe werden wie es der Name sagt zwischen Kühen oder Färsen ausgetragen und enden im Gegensatz zu den Stierkämpfen normalerweise ohne Verletzungen.

Neu!!: Schweiz und Kuhkampf · Mehr sehen »

Kulturkampf in der Schweiz

Der Kulturkampf in der Schweiz war eine Auseinandersetzung zwischen dem Staat und der katholischen Kirche unter Papst Pius IX. zur Zeit des Ersten Vatikanischen Konzils von 1870.

Neu!!: Schweiz und Kulturkampf in der Schweiz · Mehr sehen »

Kunsthaus Zürich

Kunsthaus Zürich, vom Heimplatz aus gesehen (2007) Kunsthaus Zürich, vom Heimplatz aus gesehen (um 1920) Das Stiegenhaus im Jugendstil, mit einem Gemälde von Hodler Das Kunsthaus Zürich ist ein Schweizer Kunstmuseum in unmittelbarer Nähe des Schauspielhauses am Zürcher Heimplatz.

Neu!!: Schweiz und Kunsthaus Zürich · Mehr sehen »

Kunstmuseum Basel

Hauptbau (2017) Erweiterungsbau (2017) Das Kunstmuseum Basel ist ein international renommiertes Museum für bildende Kunst.

Neu!!: Schweiz und Kunstmuseum Basel · Mehr sehen »

Kunstmuseum Bern

Das Kunstmuseum Bern ist das älteste Kunstmuseum der Schweiz in Bern.

Neu!!: Schweiz und Kunstmuseum Bern · Mehr sehen »

Kurt Marti

Kurt Marti (* 31. Januar 1921 in Bern; † 11. Februar 2017 ebenda) war ein Schweizer Pfarrer und Schriftsteller.

Neu!!: Schweiz und Kurt Marti · Mehr sehen »

Kyburg (Adelsgeschlecht)

Wappen der Kyburger in der Zürcher Wappenrolle (ca. 1340) Graf von Kyburg im Wappenbuch des St. Galler Abtes Ulrich Rösch, 15. Jahrhundert Das (gewendete) Wappen der Grafen von Kyburg in der Stumpfschen Chronik von 1548 Die Grafen von Kyburg (veraltet auch Kiburg) waren ein Adelsgeschlecht, das dem reichsunmittelbaren Hochadel zuzurechnen ist und dessen Herrschaftsschwerpunkte in der heutigen Nord- und Ostschweiz lagen.

Neu!!: Schweiz und Kyburg (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Kyoto-Protokoll

Die japanische Stadt Kyōto, der Verhandlungsort des nach ihr benannten Klimaschutz-Protokolls Das Protokoll von Kyoto zum Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (kurz: Kyoto-Protokoll, benannt nach dem Ort der Konferenz Kyōto in Japan) ist ein am 11.

Neu!!: Schweiz und Kyoto-Protokoll · Mehr sehen »

La Brévine

La Brévine ist eine politische Gemeinde des Kantons Neuenburg in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und La Brévine · Mehr sehen »

La Dôle

La Dôle ist ein Berggipfel im Waadtländer Jura in der Westschweiz, zehn Kilometer westnordwestlich von Nyon.

Neu!!: Schweiz und La Dôle · Mehr sehen »

La Première (Schweiz)

La Première («Das Erste») ist ein französischsprachiges öffentlich-rechtliches Hörfunkprogramm von Radio Télévision Suisse (RTS) und somit auch Teil der SRG SSR.

Neu!!: Schweiz und La Première (Schweiz) · Mehr sehen »

La Tène (Fundplatz)

Schifflandesteg ''La Tène-Plage'' in der Nähe des Fundplatzes Der Fundplatz La Tène (sprich) in der gleichnamigen Schweizer Gemeinde wurde im 19.

Neu!!: Schweiz und La Tène (Fundplatz) · Mehr sehen »

Labor Spiez

Das Labor Spiez (englisch Spiez Laboratory) ist die schweizerische Fachstelle für den Schutz der Bevölkerung vor atomaren, biologischen und chemischen Bedrohungen und Gefahren.

Neu!!: Schweiz und Labor Spiez · Mehr sehen »

Lac de Derborence

Lac de Derborence mit Blick von Osten aus Geröllhalde am Lac de Derborence Blick ins Tal von Derborence Lac de Derborence von Nordosten aus gesehen Der Lac de Derborence ist einer der jüngsten natürlich entstandenen Bergseen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Lac de Derborence · Mehr sehen »

Lac Souterrain de Saint-Léonard

Der Lac Souterrain de Saint-Léonard (deutsch: unterirdischer See von Saint-Léonard) ist mit 6‘000 m2 Seefläche der grösste bekannte natürliche unterirdische See Europas.

Neu!!: Schweiz und Lac Souterrain de Saint-Léonard · Mehr sehen »

Lago Maggiore

Der Lago Maggiore, auch Verbano (von), lombardisch Lagh Maggior,, ist ein in den italienischen Regionen Piemont und Lombardei sowie im Schweizer Kanton Tessin gelegener, von dem gleichnamigen Hauptzu- und -abfluss Tessin durchflossener oberitalienischer See.

Neu!!: Schweiz und Lago Maggiore · Mehr sehen »

Landarenca

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 1980 Landarenca ist eine Fraktion der politischen Gemeinde Calanca im ehemaligen Kreis Calanca im Bezirk Moesa des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Landarenca · Mehr sehen »

Landeskirche

Eine Landeskirche ist nach heutigem Verständnis ein in der Regel territorial abgegrenzter Zusammenschluss von volkskirchlichen Gemeinden, der überdies meist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts bildet.

Neu!!: Schweiz und Landeskirche · Mehr sehen »

Landesmuseum Zürich

Ansicht über die Limmat Das Landesmuseum Zürich (bis 2010: Schweizerisches Landesmuseum) ist das meistbesuchte historische Museum der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Landesmuseum Zürich · Mehr sehen »

Landesstreik

Flugblatt des Oltener Komitees mit dem Aufruf zum «allgemeinen Landesstreik» Plakat der Ordnungstruppen in Zürich Der Landesstreik war ein Generalstreik in der Schweiz, der vom 12.

Neu!!: Schweiz und Landesstreik · Mehr sehen »

Landfriedensbünde der Schweiz

Die Landfriedensbünde der Schweiz waren Friedensvereinbarungen, die die Beendigung von Konflikten in der Alten Eidgenossenschaft erreichten.

Neu!!: Schweiz und Landfriedensbünde der Schweiz · Mehr sehen »

Landsgemeinde

Glarner Landsgemeinde 2014 Die Landsgemeinde ist in der Schweiz eine der ältesten und einfachsten Formen der direkten Demokratie.

Neu!!: Schweiz und Landsgemeinde · Mehr sehen »

Landsgemeinde (Glarus)

Glarner Landsgemeinde 2009 Die Landsgemeinde ist die gesetzgebende Versammlung des Kantons Glarus.

Neu!!: Schweiz und Landsgemeinde (Glarus) · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Langsamverkehr

Langsamverkehr am Sempachersee Unter dem Begriff Langsamverkehr werden in der Schweiz die nicht-motorisierten, durch (menschliche) Muskelkraft angetriebene Fortbewegungsarten zu Fuss, auf Rädern oder auf Rollen zusammengefasst.

Neu!!: Schweiz und Langsamverkehr · Mehr sehen »

Langue des signes Suisse romande

Die Langue des signes Suisse romande (LSF-SR, Westschweizer Gebärdensprache) ist eine natürliche Gebärdensprache, die in der Romandie in der Schweiz verwendet wird.

Neu!!: Schweiz und Langue des signes Suisse romande · Mehr sehen »

Latènezeit

Die Latènezeit, auch La-Tène-Zeit, ist eine Epoche der jüngeren vorrömischen Eisenzeit in weiten Teilen Mitteleuropas.

Neu!!: Schweiz und Latènezeit · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Schweiz und Latein · Mehr sehen »

Lauberhornrennen

Das Lauberhornrennen ist ein von der FIS veranstaltetes Skirennen mit einer Abfahrt, einem Slalom und einer Kombination.

Neu!!: Schweiz und Lauberhornrennen · Mehr sehen »

Laubwald

Erzgebirgsvorland – ca. 450 m ü. M. ''Goldener Oktober'' im Laubwald In Laubwäldern findet man im Gegensatz zu Nadel- und Mischwäldern fast ausschließlich Laub- und keine Nadelbäume vor.

Neu!!: Schweiz und Laubwald · Mehr sehen »

Lauchernalp

Die Talstation der Luftseilbahn in Wiler Blick auf die Lauchernalp Blick auf das Bietschhorn Blick auf die Lötschenlücke Die Lauchernalp ist eine Alp und eine Feriensiedlung oberhalb der Gemeinde Wiler auf im Lötschental im deutschsprachigen Teil des Kantons Wallis in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Lauchernalp · Mehr sehen »

Laufen-Uhwiesen

Laufen-Uhwiesen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Andelfingen des Kantons Zürich.

Neu!!: Schweiz und Laufen-Uhwiesen · Mehr sehen »

Laufwasserkraftwerk

Schema eines Laufwasserkraftwerkes Das Laufwasserkraftwerk Hengstey zwischen Herdecke und Hagen Ein Laufwasserkraftwerk ist ein Wasserkraftwerk, bei dem der Zufluss oberhalb des zugehörigen Stauwehrs und der Abfluss unterhalb des Kraftwerks im Regelbetrieb stets gleich sind, also kein Wasser zur ökonomischeren Nutzung bei Verbrauchs- und Zuflussschwankungen gespeichert wird.

Neu!!: Schweiz und Laufwasserkraftwerk · Mehr sehen »

Lausanne

Lausanne (deutsch veraltet auch Lausannen und Losanen, frankoprovenzalisch Losena,Nicolas Pépin: Lausanne VD (Lausanne) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG). Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5, und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 512. und) ist eine politische Gemeinde, der Hauptort des Schweizer Kantons Waadt und die Hauptstadt des Distrikts Lausanne.

Neu!!: Schweiz und Lausanne · Mehr sehen »

Lauterbrunnen

Lauterbrunnen ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli des Kantons Bern in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Lauterbrunnen · Mehr sehen »

Lazar Wechsler

Lazar Linsor Wechsler (* 28. Juni 1896 in Petrikau, Russisch-Polen, heute Polen; † 8. August 1981 in Zürich) war ein polnisch- und österreichischstämmiger Filmproduzent.

Neu!!: Schweiz und Lazar Wechsler · Mehr sehen »

L’Hebdo

L’Hebdo («Das Wochenblatt») war ein in Lausanne von 1981 bis 2017 erscheinendes, französischsprachiges wöchentliches Schweizer Nachrichtenmagazin.

Neu!!: Schweiz und L’Hebdo · Mehr sehen »

L’illustré

L’Illustré ist eine wöchentlich erscheinende französischsprachige Zeitschrift aus der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und L’illustré · Mehr sehen »

Ländler

Der Name Ländler hat zwei Bedeutungen: entweder die Ländlermelodie im langsamen 3/4-Takt oder den Ländlertanz.

Neu!!: Schweiz und Ländler · Mehr sehen »

Ländlermusik

Ländlermusik (im Volksmund auch despektierlich Hudigääggeler) ist ursprünglich eine Gattung der Volksmusik in der deutschsprachigen Schweiz mit zahlreichen regionalen Stilrichtungen.

Neu!!: Schweiz und Ländlermusik · Mehr sehen »

Lärchen

Die Lärchen (Larix) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Neu!!: Schweiz und Lärchen · Mehr sehen »

Lötschberg-Basistunnel

Der Lötschberg-Basistunnel ist ein 34,6 Kilometer langer Eisenbahntunnel, der zwischen Frutigen im Berner Oberland (Kanton Bern, Schweiz) und Raron (Kanton Wallis, Schweiz) am Lötschberg die nördliche Alpenkette unterquert und am 16.

Neu!!: Schweiz und Lötschberg-Basistunnel · Mehr sehen »

Le Corbusier

Le Corbusier Le Corbusiers Unterschrift Le Corbusier (* 6. Oktober 1887 in La Chaux-de-Fonds; † 27. August 1965 in Roquebrune-Cap-Martin; eigentlich Charles-Édouard Jeanneret-Gris) war ein schweizerisch-französischer Architekt, Architekturtheoretiker, Stadtplaner, Maler, Zeichner, Bildhauer und Möbeldesigner.

Neu!!: Schweiz und Le Corbusier · Mehr sehen »

Le Grand-Saconnex

Le Grand-Saconnex ist eine politische Gemeinde im Kanton Genf in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Le Grand-Saconnex · Mehr sehen »

Le Matin (Schweiz)

Le Matin («Der Morgen») ist eine französischsprachige, täglich erscheinende Boulevardzeitung aus der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Le Matin (Schweiz) · Mehr sehen »

Le Temps (Schweiz)

Le Temps ist eine französischsprachige Tageszeitung in der Schweiz, die in Lausanne erscheint.

Neu!!: Schweiz und Le Temps (Schweiz) · Mehr sehen »

Lebenserwartung

Entwicklung der Lebenserwartung in Deutschland 1960–2010 Die Lebenserwartung ist die im Durchschnitt zu erwartende Zeitspanne, die einem Lebewesen ab einem gegebenen Zeitpunkt bis zu seinem Tod verbleibt, wobei bestimmte Annahmen über die Sterberaten zugrunde gelegt werden.

Neu!!: Schweiz und Lebenserwartung · Mehr sehen »

Lebensversicherung

Unter dem Begriff Lebensversicherung werden alle Versicherungen verstanden, die biometrische Risiken wie Tod oder Invalidität absichern sowie Versicherungen, die der privaten Altersvorsorge dienen.

Neu!!: Schweiz und Lebensversicherung · Mehr sehen »

Ledischiff

Nauen „Fritz“ auf dem Vierwaldstättersee Ledischiff ist der übliche Name eines Frachtschiffes für Massenfracht (oft Kiestransport) auf Schweizer Seen in der Ostschweiz.

Neu!!: Schweiz und Ledischiff · Mehr sehen »

Legende

Wilhelm Tell. Gemälde, Öl auf Leinwand, Umkreis Paul Bril Die Legende ist eine dem Märchen und der Sage verwandte Textsorte bzw.

Neu!!: Schweiz und Legende · Mehr sehen »

Legislative

Die Legislative (spätantik ‚Beschließung des Gesetzes‘, von,Gesetz‘ und ferre,tragen‘, davon das PPP latum,getragen‘; auch gesetzgebende Gewalt) ist in der Staatstheorie neben der Exekutive (ausführenden Gewalt) und Judikative (Rechtsprechung) eine der drei – bei Gewaltenteilung voneinander unabhängigen – Gewalten.

Neu!!: Schweiz und Legislative · Mehr sehen »

Leichtathletik-Europameisterschaften 2014

Die 22.

Neu!!: Schweiz und Leichtathletik-Europameisterschaften 2014 · Mehr sehen »

Lengnau AG

Lengnau (schweizerdeutsch:, surbtalerjiddisch) ist eine Einwohnergemeinde im Bezirk Zurzach des Schweizer Kantons Aargau.

Neu!!: Schweiz und Lengnau AG · Mehr sehen »

Lenzburg (Adelsgeschlecht)

Lenzburg heute Die Grafen von Lenzburg waren ein Schweizer Adelsgeschlecht, das dem Hochadel zuzurechnen ist.

Neu!!: Schweiz und Lenzburg (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Leonard (Sänger)

Leonard (* 3. Januar 1964 als Carlo Schenker in Seedorf, Uri, Schweiz) ist ein Schweizer Schlagersänger, Moderator, Songwriter und stilistisch zwischen Schlager und Popmusik einzuordnen.

Neu!!: Schweiz und Leonard (Sänger) · Mehr sehen »

Leopold I. (Habsburg)

Leopold I. von Österreich Leopold I. (* 4. August 1290 in Wien, Herzogtum Österreich; † 28. Februar 1326 in Straßburg) war Herzog von Österreich und der Steiermark.

Neu!!: Schweiz und Leopold I. (Habsburg) · Mehr sehen »

Leopold Lindtberg

Leopold Lindtberg; eigentlich Leopold Lemberger, nach anderen Quellen Lamberger (* 1. Juni 1902 in Wien; † 18. April 1984 in Sils Maria) war einer der bedeutendsten Schweizer Theater- und Filmregisseure.

Neu!!: Schweiz und Leopold Lindtberg · Mehr sehen »

Lepontier

Karte der heutigen Schweiz zur Zeit der römischen Eroberung mit dem Verbreitungsgebiet der damaligen Volksstämme Die Lepontier lebten im ersten Jahrtausend vor Christus in dem Gebiet zwischen Gotthardmassiv und dem Lago Maggiore, den heutigen Schweizer Kantonen Tessin und Graubünden sowie der italienischen Provinzen Novara und Verbano-Cusio-Ossola.

Neu!!: Schweiz und Lepontier · Mehr sehen »

Leysin

Leysin (frz., im einheimischen frankoprovenzalischen Dialekt)Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen.

Neu!!: Schweiz und Leysin · Mehr sehen »

Liberalismus

Der Liberalismus („frei“; liberalis „die Freiheit betreffend, freiheitlich“) ist eine Grundposition der politischen Philosophie und eine historische und aktuelle Bewegung, die eine freiheitliche politische, ökonomische und soziale Ordnung anstrebt.

Neu!!: Schweiz und Liberalismus · Mehr sehen »

Lidl

Lidl ist ein Discountunternehmen mit Sitz in Neckarsulm.

Neu!!: Schweiz und Lidl · Mehr sehen »

Liechtenstein

Das Fürstentum Liechtenstein (amtlich Fürstentum Liechtenstein; liechtensteinerisch: Förschtatum Liachtaschta, Füarschtatum Liachtaschtoo) ist ein Binnenstaat im Alpenraum Mitteleuropas.

Neu!!: Schweiz und Liechtenstein · Mehr sehen »

Liestal

Liestal (schweizerdeutsch: Lieschdl), früher Lihstal, ist eine schweizerische politische Gemeinde und Hauptort des Bezirks Liestal sowie des Kantons Basel-Landschaft.

Neu!!: Schweiz und Liestal · Mehr sehen »

Limmat

Die Limmat (zürichdeutsch Limet, älter Limig, im aargauischen Unterlauf noch heute Limmig) ist ein Fluss in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Limmat · Mehr sehen »

Lingua dei segni della Svizzera italiana

Die Lingua dei segni della Svizzera italiana (LIS-SI), in der Deutschschweiz umgangssprachlich als Tessiner Gebärdensprache bezeichnet, ist ein Dialekt der italienischen Gebärdensprache und wird in der italienischen Schweiz verwendet.

Neu!!: Schweiz und Lingua dei segni della Svizzera italiana · Mehr sehen »

Linth

Der Walensee mit dem Zufluss der Linth durch den Escherkanal sowie dem Ausfluss in Richtung Zürichsee bei Weesen vom Leistchamm aus Die Mündung der Linth in den Zürichsee bei Schmerikon. Das ausgebaggerte ehemalige Delta bildet heute das Naturschutzgebiet Bätzimatt Die Linth ist ein Fluss in den Schweizer Kantonen Glarus, St. Gallen und Schwyz.

Neu!!: Schweiz und Linth · Mehr sehen »

Liste der Fahrplanfelder

Dieser Artikel listet alle Fahrplan­felder im Eisenbahn­teil des schweize­rischen Kurs­buches.

Neu!!: Schweiz und Liste der Fahrplanfelder · Mehr sehen »

Liste der höchsten Sportligen in der Schweiz

Die höchsten Sportligen in der Schweiz werden von den jeweiligen Sportfachverbänden veranstaltet.

Neu!!: Schweiz und Liste der höchsten Sportligen in der Schweiz · Mehr sehen »

Liste der Hochschulen in der Schweiz

Das Schweizer Bildungssystem kennt verschiedene Hochschulen: Universitäre Hochschulen (UH), Fachhochschulen (FH) und Pädagogische Hochschulen (PH).

Neu!!: Schweiz und Liste der Hochschulen in der Schweiz · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: Schweiz und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: Schweiz und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Vermögen pro Kopf

Länder nach Median-Vermögen 2016 Die folgende Liste der Länder nach Vermögen pro Kopf beruht auf Schätzungen der Bank Credit Suisse für das Geschäftsjahr 2017 (Stand November 2017).

Neu!!: Schweiz und Liste der Länder nach Vermögen pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der Pässe in der Schweiz

Die Liste der Pässe in der Schweiz (Alpen, Voralpen und Jura) nennt alle in der Schweiz liegenden Gebirgspässe mit ihren Talorten, der Passhöhe über dem Meeresspiegel, den genauen Koordinaten sowie bei den Strassenpässen die maximale Steigung und deren Ausbau.

Neu!!: Schweiz und Liste der Pässe in der Schweiz · Mehr sehen »

Liste der Schweizer Standseilbahnen

Diese Liste enthält alle Standseilbahnen der Schweiz, welche regelmässig und gewerbsmässig Personen (und gegebenenfalls Güter) befördern (rot.

Neu!!: Schweiz und Liste der Schweizer Standseilbahnen · Mehr sehen »

Liste der Schweizer Tarifverbünde

Tarifverbünde der Schweiz Die Liste der Schweizer Tarifverbünde enthält die in der Schweiz mit SBB-Beteiligung bestehenden Tarifverbünde.

Neu!!: Schweiz und Liste der Schweizer Tarifverbünde · Mehr sehen »

Liste der Schweizer Tunnel

__INHALTSVERZEICHNIS_ERZWINGEN__ Diese Liste enthält alle Tunnel der Schweiz über 2000 m Länge und ist nach Bahn- und Strassentunnel aufgeteilt.

Neu!!: Schweiz und Liste der Schweizer Tunnel · Mehr sehen »

Liste der Speicherseen in der Schweiz

Liste der Speicherseen in der Schweiz mit einem Inhalt von über 10 Millionen m³.

Neu!!: Schweiz und Liste der Speicherseen in der Schweiz · Mehr sehen »

Liste der Staaten der Erde

Weltkarte aller Staaten der Erde Die Liste der Staaten der Erde führt die Länder der Erde auf, deren Namen in Langform, Hauptstadt, Einwohnerzahl, Fläche, Bevölkerungsdichte, Flagge und Länderkürzel angegeben sind.

Neu!!: Schweiz und Liste der Staaten der Erde · Mehr sehen »

Liste der Städte in der Schweiz

Städte der Schweiz nach Einwohnerzahlen Die Liste der Städte in der Schweiz bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der Städte in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Liste der Städte in der Schweiz · Mehr sehen »

Liste der Wirtschaftsverbände der Schweiz

Dies ist eine Liste der Wirtschaftsverbände der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Liste der Wirtschaftsverbände der Schweiz · Mehr sehen »

Liste von Bergbahnen in der Schweiz

Die Schweiz ist ein Land der Bergbahnen, darunter moderne Neubauten und historisch wertvolle Kulturgüter.

Neu!!: Schweiz und Liste von Bergbahnen in der Schweiz · Mehr sehen »

Liste von Gewerkschaften in der Schweiz

Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) besteht aus diesen Gewerkschaften.

Neu!!: Schweiz und Liste von Gewerkschaften in der Schweiz · Mehr sehen »

Liste von Helvetismen

Als Helvetismus (neulateinisch Helvetia ‚Schweiz‘, und -ismus) bezeichnet die deutsche Sprachwissenschaft zwei miteinander nicht direkt verwandte Phänomene.

Neu!!: Schweiz und Liste von Helvetismen · Mehr sehen »

Liste von Migrationsgruppen in der Schweiz

Die Liste von Migrationsgruppen in der Schweiz listet Migrantengruppen nach deren Herkunft in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Liste von Migrationsgruppen in der Schweiz · Mehr sehen »

Liste von Moscheen in der Schweiz

Die Liste von Moscheen in der Schweiz umfasst Moscheen und Bauprojekte für Moscheen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Liste von Moscheen in der Schweiz · Mehr sehen »

Liste von Seilbahnen in der Schweiz

Die Liste Schweizer Seilbahnen enthält vorwiegend öffentlich benutzbare kommerzielle und nach Fahrplan verkehrende Luftseilbahnen und Gondelbahnen mit geschlossenen Kabinen sowie Sesselbahnen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Liste von Seilbahnen in der Schweiz · Mehr sehen »

Live-Streaming

Als Live-Streaming, zu Deutsch Echtzeitübertragung, bezeichnet man ein Streaming-Media-Angebot (Video oder Audio), das in Echtzeit bereitgestellt wird.

Neu!!: Schweiz und Live-Streaming · Mehr sehen »

Livigno

Livigno (Lombardisch Livign, oder Lavin da Buorm, deutsch Luwin) ist eine Gemeinde der italienischen Provinz Sondrio in der Lombardei mit Einwohnern (Stand). Livigno ist Zollausschlussgebiet der Europäischen Union.

Neu!!: Schweiz und Livigno · Mehr sehen »

Lizenzjagdsystem

Das Lizenzjagdsystem oder Patentjagdsystem besteht dort, wo der Staat das Jagdrecht besitzt und jedermann für ein bestimmtes Jagdgebiet und/oder eine bestimmte Wildart eine Jagdlizenz beziehungsweise ein Patent erwerben kann.

Neu!!: Schweiz und Lizenzjagdsystem · Mehr sehen »

Locarno

Locarno, im alpinlombardischen Dialekt Locarn, Luchèrn und ähnlich,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg.

Neu!!: Schweiz und Locarno · Mehr sehen »

Locarno Festival

Die Piazza Grande von Locarno während der Filmfestspiele 2005 Festivalplakat 2010 Das Locarno Festival findet seit 1946 jedes Jahr im August in der Stadt Locarno im Kanton Tessin in der Schweiz statt.

Neu!!: Schweiz und Locarno Festival · Mehr sehen »

Lombardische Sprache

Das Vaterunser im Mailänder Dialekt (Paternosterkirche zu Jerusalem) Der Begriff Lombardisch (lombardisch lumbaart) bezieht sich auf eine Gruppe verwandter, zu den romanischen Sprachen zählender Sprachvarietäten, die in der Lombardei, in den piemontesischen Provinzen Verbano-Cusio-Ossola und Novara, im Trentino, im Tessin und in den Südtälern Graubündens gesprochen werden.

Neu!!: Schweiz und Lombardische Sprache · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Schweiz und London · Mehr sehen »

Lucerne Festival

Lucerne Festival steht für drei internationale Musikfestivals im Bereich der klassischen Musik.

Neu!!: Schweiz und Lucerne Festival · Mehr sehen »

Ludwig IV. (HRR)

Münchner Frauenkirche Ludwig IV. (bekannt als Ludwig der Bayer; * 1282 oder 1286 in München; † 11. Oktober 1347 in Puch bei Fürstenfeldbruck) aus dem Haus Wittelsbach war ab 1314 römisch-deutscher König und ab 1328 Kaiser im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: Schweiz und Ludwig IV. (HRR) · Mehr sehen »

Luftfahrzeugkennzeichen

Beispiel: D-EBUT.D – Deutschland,E – Einmotoriges Flugzeug bis 2 t max. Startgewicht (in Deutschland),BUT – individuelles Eintragungszeichen Das Luftfahrzeugkennzeichen (umgangssprachlich oft fälschlich als Flugzeugkennung oder Registrierung bezeichnet) ist ein individueller alphanumerischer Code, der ein Luftfahrzeug eindeutig identifiziert.

Neu!!: Schweiz und Luftfahrzeugkennzeichen · Mehr sehen »

Lufthansa

Das 1962 von Otl Aicher erstellte Corporate Design wurde bis 2018 genutzthttps://www.designtagebuch.de/das-lufthansa-design-1962/ Designtagebuch, Das Lufthansa-Design 1962, abgerufen am 17. März 2018 Zweitlogo der Lufthansa bis 2018 Die Deutsche Lufthansa AG mit Sitz in Köln ist ein deutscher Luftfahrtkonzern und gemessen an der Anzahl der beförderten Passagiere das größte Luftverkehrsunternehmen Europas.

Neu!!: Schweiz und Lufthansa · Mehr sehen »

Luftraum

Der Luftraum ist der mit Luft gefüllte Raum über der Erdoberfläche.

Neu!!: Schweiz und Luftraum · Mehr sehen »

Luftrettung

Abseilvorgang bei einer Bergrettung in den Alpen durch einen MBB/Kawasaki BK 117 EC 135, Standort Karlsruhe Rettungshubschrauber vom Typ Bell 212 des Bundesministerium des Innern (BMI Luftrettung) Hubschrauber der DRF-Luftrettung des Typs MBB/Kawasaki BK 117 Christoph ''Europa 5'', Standort Niebüll Intensivtransporthubschrauber der ADAC Luftrettung ''Christoph Brandenburg'' Abseilen der Rettungskräfte, da eine Landung nicht möglich ist. Die Luftrettung ist der Einsatz von Rettungsmitteln über den Luftweg in der Notfallmedizin.

Neu!!: Schweiz und Luftrettung · Mehr sehen »

Lufttransportdienst des Bundes

Emblem des LTDB Bundesratsjet Dassault Falcon 900 (2013) Flugplatz Belp (2013) Beech 1900D T-729 (2009) Der Lufttransportdienst des Bundes (LTDB) betreibt die Flugzeuge und Helikopter der Schweizer Regierung.

Neu!!: Schweiz und Lufttransportdienst des Bundes · Mehr sehen »

Luftwaffe (Wehrmacht)

Die Luftwaffe der Wehrmacht war neben dem Heer und der Kriegsmarine eine der drei Teilstreitkräfte im nationalsozialistischen Deutschen Reich von 1933 bis 1945.

Neu!!: Schweiz und Luftwaffe (Wehrmacht) · Mehr sehen »

Luganersee

Der Luganersee oder Lago di Lugano, auch Ceresio (eine Italianisierung des lateinischen Namens Ceresius) oder deutsch veraltet Lauisersee (nach der früheren deutschen Bezeichnung Lauis für Lugano), ist einer der oberitalienischen Seen.

Neu!!: Schweiz und Luganersee · Mehr sehen »

Lugano

Lugano (Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuenburg unter der Leitung von Andres Kristol. Frauenfeld/Lausanne 2005, S. 548. deutsch veraltet Lauis) ist eine Stadt und politische Gemeinde im Bezirk Lugano des Schweizer Kantons Tessin.

Neu!!: Schweiz und Lugano · Mehr sehen »

Lutherischer Weltbund

Der Lutherische Weltbund (LWB), (LWF), ist eine Gemeinschaft lutherischer Kirchen weltweit.

Neu!!: Schweiz und Lutherischer Weltbund · Mehr sehen »

Luzern

Luzern ist eine Stadt, Einwohnergemeinde sowie Hauptort des gleichnamigen Schweizer Kantons.

Neu!!: Schweiz und Luzern · Mehr sehen »

Luzerner Fasnacht

Luzerner Maske (Grend) Die Luzerner Fasnacht ist der grösste jährlich stattfindende Anlass der Stadt Luzern und der Zentralschweiz.

Neu!!: Schweiz und Luzerner Fasnacht · Mehr sehen »

Lys Assia

Lys Assia (2012) Lys Assia (* 3. März 1924 in Rupperswil als Rosa Mina Schärer; † 24. März 2018 in Zollikerberg) war eine Schweizer Schlagersängerin, die auch in einigen Filmen auftrat.

Neu!!: Schweiz und Lys Assia · Mehr sehen »

Magdalénien

Das Magdalénien ist eine archäologische Kulturstufe im jüngeren Abschnitt des Jungpaläolithikums in Mittel- und Westeuropa am Ende der letzten Eiszeit.

Neu!!: Schweiz und Magdalénien · Mehr sehen »

Maggia (Fluss)

Die Maggia ist ein Fluss im Kanton Tessin in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Maggia (Fluss) · Mehr sehen »

Magnitude (Erdbeben)

Die Magnitude ist ein Maß für die Stärke von Erdbeben.

Neu!!: Schweiz und Magnitude (Erdbeben) · Mehr sehen »

Mailand

Mailand ist mit 1,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Italiens und Hauptstadt der Region Lombardei sowie der Metropolitanstadt Mailand.

Neu!!: Schweiz und Mailand · Mehr sehen »

Mais

Körner des Gemüsemaises Mais (Zea mays), in Österreich und Teilen Altbayerns auch Kukuruz (aus dem Slawischen) genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Schweiz und Mais · Mehr sehen »

Mani Matter

Hans Peter «Mani» Matter (* 4. August 1936 in Herzogenbuchsee; † 24. November 1972 in Kilchberg ZH; heimatberechtigt in Basel und Kölliken) war ein Schweizer Mundart-Liedermacher und Jurist.

Neu!!: Schweiz und Mani Matter · Mehr sehen »

Marc Forster

Marc Forster 2008 Marc Forster (* 27. November 1969 in Illertissen) ist ein deutsch-schweizerischer Filmregisseur, Filmproduzent und Drehbuchautor.

Neu!!: Schweiz und Marc Forster · Mehr sehen »

Mariä Aufnahme in den Himmel

''Mariä Himmelfahrt'', Tizian, um 1516 Mariä Aufnahme in den Himmel (‚Aufnahme der seligen Jungfrau Maria‘), auch Mariä Himmelfahrt oder (‚Entschlafung‘), ist das Fest der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel am 15. August, das in manchen Staaten auch ein gesetzlicher Feiertag ist.

Neu!!: Schweiz und Mariä Aufnahme in den Himmel · Mehr sehen »

Mario Botta

Mario Botta Banca del Gottardo in Lugano, 1982–1988 MART Rovereto, 1988–2002 Chiesa di San Giovanni Battista in Mogno, 1986–1996 Harting in Minden, 1999–2001 Dortmund, Stadt- und Landesbibliothek, 1995–1999 BIZ, Basel, 1986–1995 La Fortezza, Maastricht, 1990–2000 Museum of Modern Art, San Francisco, 1989–1995 Mario Botta (* 1. April 1943 in Mendrisio, Kanton Tessin) ist ein Schweizer Architekt und Mitbegründer, Architekturprofessor und Leiter der (Accademia di Architettura) der Università della Svizzera italiana in Mendrisio.

Neu!!: Schweiz und Mario Botta · Mehr sehen »

Mario König

Mario König (* 12. November 1947 in Zürich) ist ein Schweizer Historiker.

Neu!!: Schweiz und Mario König · Mehr sehen »

Martigny

Martigny (im frankoprovenzalischen Ortsdialekt,,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuenburg unter der Leitung von Andres Kristol. Frauenfeld/Lausanne 2005, S. 573 f.) ist eine Munizipalgemeinde, eine Burgergemeinde mit einem Burgerrat und Hauptort des gleichnamigen Bezirkes im Schweizer Kanton Wallis.

Neu!!: Schweiz und Martigny · Mehr sehen »

Martin Schaffner (Historiker)

Martin Schaffner (* 2. Mai 1940 in Basel) ist ein Schweizer Historiker.

Neu!!: Schweiz und Martin Schaffner (Historiker) · Mehr sehen »

Martina Hingis

Martina Hingis (* 30. September 1980 als Martina Hingisová in Košice, Tschechoslowakei) ist eine ehemalige Schweizer Tennisspielerin. Im Einzel war sie 209 Wochen lang Weltranglistenerste und gewann fünf Grand-Slam-Turniere. Dreizehn weitere Grand-Slam-Titel gewann sie im Doppel und sieben im Mixed. Hingis ist neben Serena Williams die einzige Tennisspielerin, die auch die fünf WTA-Auszeichnungen Spielerin des Jahres, Doppel-Team des Jahres, Aufsteigerin des Jahres, Neuling des Jahres und Rückkehrerin des Jahres gewinnen konnte. (wtatennis.com vom 10. Dezember 2015, abgerufen am 1. Januar 2016).

Neu!!: Schweiz und Martina Hingis · Mehr sehen »

Mash (Band)

Mash (Eigenschreibweise: mash) war eine Schweizer Mundart-Rock-Band, die mit ihrem Hit Ewigi Liäbi bekannt wurden.

Neu!!: Schweiz und Mash (Band) · Mehr sehen »

Masoala-Halle

Aussenansicht Die rund eine Hektare grosse Masoala-Halle oder Masoala kely (kely bedeutet „klein“ auf Malagasy) im Zoo Zürich bildet ein Stück des madagassischen Masoala-Regenwaldes ab und beherbergt über 50 verschiedene Wirbeltierarten (300 Individuen) aus Madagaskar.

Neu!!: Schweiz und Masoala-Halle · Mehr sehen »

Matterhorn

Das Matterhorn (oder Cervino, oder Le Cervin, Walliserdeutsch Hore oder Horu) ist mit einer der höchsten Berge der Alpen.

Neu!!: Schweiz und Matterhorn · Mehr sehen »

Matthäus Merian der Jüngere

Matthäus Merian der Jüngere Das Grabmal Merians auf dem Frankfurter Peterskirchhof Matthäus Merian der Jüngere (* 25. März 1621 in Basel; † 15. Februar 1687 in Frankfurt am Main) war ein Maler, Kupferstecher und Verleger.

Neu!!: Schweiz und Matthäus Merian der Jüngere · Mehr sehen »

Matura

Die Matura oder Maturität (lat. maturitas ‚die Reife‘) ist die Reifeprüfung nach einer höheren Schulausbildung.

Neu!!: Schweiz und Matura · Mehr sehen »

Max Bircher-Benner

Maximilian Bircher-Benner Maximilian Oskar Bircher-Benner (* 22. August 1867 in Aarau; † 24. Januar 1939 in Zürich) war ein Schweizer Arzt und Ernährungsreformer.

Neu!!: Schweiz und Max Bircher-Benner · Mehr sehen »

Max Frisch

Max Frisch (ca. 1974) Max Rudolf Frisch (* 15. Mai 1911 in Zürich; † 4. April 1991 ebenda) war ein Schweizer Schriftsteller und Architekt.

Neu!!: Schweiz und Max Frisch · Mehr sehen »

Maximilian I. (HRR)

Heiligen Römischen Reiches, ''Sacrum Romanum Imperium'' (von 1508 bis 1519), gemalt von Albrecht Dürer, 1519 Die ''große Unterfertigung'' der Unterschrift Maximilians I. auf einer Urkunde vom 10. März 1497: ''Maxi(milianus) R(ex) s(ub)s(cripsit)''. Für Briefe verwendete er statt der Namensunterschrift meist die Sigle ''p(er) reg(em) p(er) s(e)''. Burgund) Maximilian I. – gebürtig Erzherzog Maximilian von Österreich – (* 22. März 1459 auf der Burg in Wiener Neustadt, Niederösterreich; † 12. Januar 1519 auf Burg Wels, Oberösterreich) aus dem Geschlecht der Habsburger war durch Heirat ab 1477 Herzog von Burgund, ab 1486 römisch-deutscher König, ab 1493 Herr der Habsburgischen Erblande und vom 4.

Neu!!: Schweiz und Maximilian I. (HRR) · Mehr sehen »

Mäusebussard

Helle Morphe im Jugendkleid Flugbild eines Altvogels, intermediäre Morphe Adulte dunkle Morphe Hand- und Armschwinge eines Altvogels Der Mäusebussard (Buteo buteo) ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen und der häufigste Vertreter dieser Familie in Mitteleuropa.

Neu!!: Schweiz und Mäusebussard · Mehr sehen »

Métro Lausanne

Logo der Métro Lausanne Liniennetzplan der Métro Lausanne Zug der m1 bei der Ausfahrt aus der Station Vigie Die Métro Lausanne ist das schienengebundene öffentliche Nahverkehrsmittel der Schweizer Stadt Lausanne.

Neu!!: Schweiz und Métro Lausanne · Mehr sehen »

Mönch (Berg)

Blick auf den Mönch aus südlicher Richtung Blick vom Grossen Aletschgletscher zum Mönch Blick von der Jungfrau zum Mönch Der Mönch ist ein hoher Berg der Berner Alpen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Mönch (Berg) · Mehr sehen »

Mürren

Mürren, im Ortsdialekt Mirren, ist ein Dorf im Berner Oberland in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Mürren · Mehr sehen »

Müsli

Trockenmüsli mit Früchten (u. a. Bananen, Rosinen) in Milch Müsli (in der Schweiz und im südlichen Baden-Württemberg Müesli, Birchermüesli oder Birchermues; Müesli als verselbständigter Diminutiv von schweizerdeutsch Mues, standardsprachlich Mus; siehe auch -li) ist eine Zubereitung aus Haferflocken und weiteren Produkten auf Getreidebasis (zum Beispiel Maisflocken) sowie Obst beziehungsweise Trockenobst, die mit Milch, Sojamilch, Joghurt oder Fruchtsaft üblicherweise zum Frühstück gegessen wird.

Neu!!: Schweiz und Müsli · Mehr sehen »

Mediation (Geschichte)

Original der Mediationsakte im Bundesarchiv (Scan zum Blättern) Titelblatt der Mediationsakte 1803 Als Mediation oder Mediationszeit wird der Abschnitt in der Geschichte der Schweiz zwischen 1803 und 1813 bezeichnet, in der die Schweiz faktisch ein französischer Vasallenstaat war.

Neu!!: Schweiz und Mediation (Geschichte) · Mehr sehen »

Mehrwertsteuer (Schweiz)

Die Mehrwertsteuer (abgekürzt MWST) ist eine indirekte Steuer, die der Bund auf der Grundlage von Artikel 130 Bundesverfassung erhebt.

Neu!!: Schweiz und Mehrwertsteuer (Schweiz) · Mehr sehen »

Mein Name ist Eugen (Film)

Mein Name ist Eugen ist ein Schweizer Film aus dem Jahr 2005 von Regisseur Michael Steiner.

Neu!!: Schweiz und Mein Name ist Eugen (Film) · Mehr sehen »

Mendrisio

Mendrisio ist eine politische Gemeinde und Hauptort sowohl des Kreises Mendrisio und des Bezirks Mendrisio im Kanton Tessin in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Mendrisio · Mehr sehen »

Mercuria Energy Group

Die Mercuria Energy Group Holding SA mit Sitz in Genf ist ein Schweizer Mineralölhandelsunternehmen.

Neu!!: Schweiz und Mercuria Energy Group · Mehr sehen »

Metal

Tony Iommi (li.) und Ozzy Osbourne von Black Sabbath, 1973 Metal (für ‚Metall‘) ist eine Musikrichtung und Subkultur.

Neu!!: Schweiz und Metal · Mehr sehen »

MeteoGroup Schweiz

Die MeteoGroup Schweiz AG ist ein Ende 1990 von Jörg Kachelmann gegründetes Wetterdienst-Unternehmen.

Neu!!: Schweiz und MeteoGroup Schweiz · Mehr sehen »

MeteoNews

MeteoNews ist ein privater Schweizer Wetterdienst mit Hauptsitz in Zürich.

Neu!!: Schweiz und MeteoNews · Mehr sehen »

Meyrin

Meyrin ist eine politische Gemeinde des Kantons Genf in der Schweiz an der Grenze zu Frankreich.

Neu!!: Schweiz und Meyrin · Mehr sehen »

Microsoft Excel

Microsoft Excel (abgekürzt MS Excel) (meist oder) ist das am weitesten verbreitete Tabellenkalkulationsprogramm.

Neu!!: Schweiz und Microsoft Excel · Mehr sehen »

Migrant

Nettomigrationsraten für 2006: positiv (blau), negativ (orange) und stabil (grün) Migranten (das lateinische Verb migrare bedeutet auswandern, wandern, reisen) ist ein unpräziser Sammelbegriff für Personen, die zu einer Migrationsbewegung gehören.

Neu!!: Schweiz und Migrant · Mehr sehen »

Migrationshintergrund

Das soziale Merkmal Migrationshintergrund beschreibt Personen, die selbst oder deren Vorfahren aus einem anderen Staat eingewandert sind, oder soziale Gruppen oder Gemeinschaften, die aus eingewanderten Personen oder deren Nachkommen bestehen.

Neu!!: Schweiz und Migrationshintergrund · Mehr sehen »

Migros

Migros (Kurzform von Migros-Genossenschaft) ist das grösste Detailhandelsunternehmen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Migros · Mehr sehen »

Milchproduktion

Milchproduktion, Milchwirtschaft oder Milchviehhaltung ist in der Landwirtschaft die Haltung von Vieh zur Produktion von Milch, bezeichnet als Milchvieh.

Neu!!: Schweiz und Milchproduktion · Mehr sehen »

Milchsuppe

Kind mit Milchsuppe (um 1515) Milchsuppe ist eine heute meist süße Speise, die häufig als Gericht für Kinder gereicht wird.

Neu!!: Schweiz und Milchsuppe · Mehr sehen »

Militär

Streitkräfte nach Staaten, 2009 25 Militärführer aus 21 Nationen im Oktober 2014 Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), Streitmacht oder Streitkräfte, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, die hoheitlich mit der Gewährleistung der äußeren Sicherheit betraut sind und zusätzlich in den meisten Staaten auch als Verstärkung der Polizei zum Schutz der inneren Sicherheit bei besonderem Bedarf eingesetzt werden können.

Neu!!: Schweiz und Militär · Mehr sehen »

Militärgericht

Finnisches Militärtribunal 1944 Ein Militärgericht oder Militärtribunal ist ein Gericht, das aus Militärrichtern besteht und die Strafgerichtsbarkeit über Angehörige des Militärs ausübt (Militärstrafrecht).

Neu!!: Schweiz und Militärgericht · Mehr sehen »

Miliz (Volksheer)

Als Milizarmee oder Volksheer werden Streitkräfte oder Teile von Streitkräften bezeichnet, die zum größten Teil oder vollständig erst im Bedarfsfall aus Wehrpflichtigen aufgestellt werden.

Neu!!: Schweiz und Miliz (Volksheer) · Mehr sehen »

Milizsystem (Schweiz)

Als Milizsystem oder Milizprinzip bezeichnet man den Teilaspekt des politischen Systems der Schweiz, wonach öffentliche Aufgaben meist nebenberuflich ausgeübt werden.

Neu!!: Schweiz und Milizsystem (Schweiz) · Mehr sehen »

Mineralölsteuer

Die Mineralölsteuer ist eine Steuer, die auf den Verbrauch von Mineralöl und andere Energieträger erhoben wird.

Neu!!: Schweiz und Mineralölsteuer · Mehr sehen »

Mischabel

Die Mischabel ist ein Bergmassiv in den Walliser Alpen.

Neu!!: Schweiz und Mischabel · Mehr sehen »

Misox

Region Moësa bestehend aus Misox und Calancatal Blick nach Süden ins Misox mit der Ebene von Pian San Giacomo Mesocco bei Lostallo Das Misox (italienisch Val oder Valle Mesolcina) ist ein Tal im Schweizer Kanton Graubünden südlich des San-Bernardino-Passes.

Neu!!: Schweiz und Misox · Mehr sehen »

Mitteleuropa

Mitteleuropa oder Zentraleuropa ist eine Region in Europa zwischen West-, Ost-, Südost-, Süd- und Nordeuropa.

Neu!!: Schweiz und Mitteleuropa · Mehr sehen »

Mitteleuropäische Zeit

Die mitteleuropäische Zeit (MEZ;, CET) ist die sich auf den 15.

Neu!!: Schweiz und Mitteleuropäische Zeit · Mehr sehen »

Mitteleuropäisches Übergangsklima

Das mitteleuropäische Übergangsklima ist ein Ausdruck für eine Subzone der atlantisch beeinflussten Klimaprovinz im Einflussbereich des Nordstaus an Alpen und böhmischer Masse.

Neu!!: Schweiz und Mitteleuropäisches Übergangsklima · Mehr sehen »

Mittelland (Schweiz)

Schweizer Berggebietsregionen, Mittelland gelb hervorgehoben Das Schweizer Mittelland ist mit etwa 30 Prozent Flächenanteil neben dem Jura und den Alpen eine der drei Berggebietsregionen der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Mittelland (Schweiz) · Mehr sehen »

Mittelmeerklima

Gebiete mit Mittelmeerklima Klimadiagramm von Antalya. Mittelmeerklima (älter Etesienklima, nach dem Wind Etesien/Meltemi sowie bisweilen warmgemäßigtes Klima Diese Bezeichnung ist allerdings irreführend, da manche Autoren sie für die gesamten Subtropen verwenden. genannt) bezeichnet Makroklimate der Subtropen mit trockenen, heißen Sommern und regenreichen, milden Wintern und hohen Sonnenstundensummen.

Neu!!: Schweiz und Mittelmeerklima · Mehr sehen »

Mittelwelle

Abstrahlung einer oberflächennahen Bodenwelle und einer an der Ionosphäre reflektierten Raumwelle (mit Multi-Hop) Ein US-amerikanischer Mittelwellensender in Chapel Hill (North Carolina) Als Mittelwellen (MW oder MF für engl. Medium Frequency bzw. auf Empfangsgeräten oft mit AM für „Amplitudenmodulation“ bezeichnet) bezeichnet man elektromagnetische Wellen im Bereich von 300 kHz (1000 m Wellenlänge) bis 3000 kHz mit einer Wellenlänge von 100 m.

Neu!!: Schweiz und Mittelwelle · Mehr sehen »

Mobilfunknetz

Mobilfunkmast Der Begriff Mobilfunknetz bezeichnet die technische Infrastruktur, auf der die Übertragung von Signalen für den Mobilfunk stattfindet.

Neu!!: Schweiz und Mobilfunknetz · Mehr sehen »

Mobilmachung

Mobilmachungs-Merkblatt für die mitzubringende Verpflegung im Zweiten Weltkrieg (Schweizer Armee) Mobilmachung bedeutet die Vorbereitung der Streitkräfte eines Staates auf den Einsatz, meist für einen Angriffs- oder Verteidigungskrieg.

Neu!!: Schweiz und Mobilmachung · Mehr sehen »

Mobilmachung (Schweiz)

Museum im Zeughaus Schaffhausen Die Mobilmachung der Schweizer Armee zum Aktivdienst wird durch die Vereinigte Bundesversammlung bei Bedrohung von aussen (Landesverteidigung) oder bei Gefährdung der inneren Sicherheit (Ordnungsdienst) angeordnet.

Neu!!: Schweiz und Mobilmachung (Schweiz) · Mehr sehen »

Monaco

Luftansicht Monacos Blick nach Monte-Carlo und auf das Observatorium Das Fürstentum Monaco (monegassisch Principatu de Múnegu, Italienisch Principato di Monaco) ist ein südeuropäischer Stadtstaat und nach der Vatikanstadt der zweitkleinste Staat der Erde.

Neu!!: Schweiz und Monaco · Mehr sehen »

Monster’s Ball

Monster’s Ball ist ein Independent-Film des deutsch-schweizerischen Regisseurs Marc Forster aus dem Jahr 2001.

Neu!!: Schweiz und Monster’s Ball · Mehr sehen »

Mont Tendre

Der Mont Tendre ist ein Berggipfel im Waadtländer Jura in der Westschweiz, etwa 15 km nordwestlich von Morges.

Neu!!: Schweiz und Mont Tendre · Mehr sehen »

Monte Rosa

Übersichtskarte Monte Rosa Monte-Rosa-Ostseite – Macugnagawand Ludwigshöhe, Parrotspitze und Signalkuppe. Der Monte Rosa ist ein ausgedehntes Gebirgsmassiv in den Walliser Alpen, auf der Grenze zwischen Italien und der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Monte Rosa · Mehr sehen »

Monte Tamaro

Der Monte Tamaro ist ein Berg im Schweizer Kanton Tessin oberhalb des Ortes Rivera.

Neu!!: Schweiz und Monte Tamaro · Mehr sehen »

Montreux Jazz Festival

Logo des Montreux Jazz Festivals Claude Nobs mit der Charlie Morris Band beim Montreux Jazz Festival 2007 Das Montreux Jazz Festival ist ein jährlich im Juli stattfindendes Musikfestival in Montreux (am Genfersee) im Kanton Waadt in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Montreux Jazz Festival · Mehr sehen »

Moor

Federsee bei Bad Buchau – eines der bedeutendsten grundwassergespeisten Moorgebiete Süddeutschlands Die Bullenkuhle in Niedersachsen, ein in einem Erdfall entstandenes kleines Kesselmoor Nach starken Regenfällen flutet Wasser aus dem ''Wolfsmoor'' im Stadtwald Flensburg einen Wanderweg mit Erholungseinrichtung Moore sind nasse, mit niedrigen Pflanzen bewachsene Lebensräume.

Neu!!: Schweiz und Moor · Mehr sehen »

Morphologie (Linguistik)

Die Morphologie (von morphé ‚Gestalt‘, ‚Form‘, und λόγος lógos ‚Wort‘, ‚Lehre‘, ‚Vernunft‘), auch: Morphematik oder Morphemik, ist eine linguistische Teildisziplin, deren Untersuchungsobjekt das Wort als größte und das Morphem als kleinste Einheit ist.

Neu!!: Schweiz und Morphologie (Linguistik) · Mehr sehen »

Moschee

Die Sultan-Ahmed-Moschee mit ihren sechs Minaretten in Istanbul Moschee in Singapur Moschee im ghanaischen Larabanga Aksa-Moschee in Den Haag, bis 1975 eine Synagogehttp://www.indiawijzer.nl/index.htm?deeplink.

Neu!!: Schweiz und Moschee · Mehr sehen »

Mountainbikeland Schweiz

Mountainbike-Routen, Stand 2006 Das Mountainbikeland Schweiz ist ein Netz von Fahrradrouten in der Schweiz, das auch Teil des Netzwerkes SchweizMobil ist.

Neu!!: Schweiz und Mountainbikeland Schweiz · Mehr sehen »

Multimedia

Der Begriff Multimedia bezeichnet Inhalte und Werke, die aus mehreren, meist digitalen Medien bestehen: Text, Fotografie, Grafik, Animation, Audio und Video.

Neu!!: Schweiz und Multimedia · Mehr sehen »

Munot

Der Munot ist eine Zirkularfestung im Zentrum der schweizerischen Stadt Schaffhausen auf dem Emmersberg und gilt als das Wahrzeichen der Stadt.

Neu!!: Schweiz und Munot · Mehr sehen »

Muotatal

Drehort ''Hinterer Heubrig'' mit Alphütten Das Muotatal ist ein Tal östlich des Kantonshauptorts Schwyz in der Schweiz und wird von dem namengebenden Fluss Muota durchflossen.

Neu!!: Schweiz und Muotatal · Mehr sehen »

Murten

Murten (im schweizerdeutschen Ortsdialekt; frankoprovenzalisch) ist eine politische Gemeinde und Hauptort des Seebezirks (frz. District du Lac) im Schweizer Kanton Freiburg.

Neu!!: Schweiz und Murten · Mehr sehen »

Musik

Musik ist eine Kunstgattung, deren Werke aus organisierten Schallereignissen bestehen.

Neu!!: Schweiz und Musik · Mehr sehen »

Musiktheater

Werbung für ein Musical am New Yorker ''Broadway'', 2010 Musiktheater (auch: Musikalisches Theater) ist eine der vier klassischen Sparten des Theaters – die anderen sind Sprechtheater (Schauspiel), Figurentheater und Tanztheater (Ballett).

Neu!!: Schweiz und Musiktheater · Mehr sehen »

Mustermesse Basel

Eingang der Halle 2 Altes Symbol der Messe Basel Die Mustermesse Basel (kurz «muba») ist eine von 1917 bis 2019 jährlich stattfindende Messe-Veranstaltung in der Schweizer Stadt Basel.

Neu!!: Schweiz und Mustermesse Basel · Mehr sehen »

Mutterschaftsgeld

Das Mutterschaftsgeld ist eine Entgeltersatzleistung für erwerbstätige Frauen während der Zeit eines gesetzlichen Beschäftigungsverbots wegen Schwangerschaft oder Entbindung (Mutterschutz).

Neu!!: Schweiz und Mutterschaftsgeld · Mehr sehen »

Mythen

Die Mythen (Aussprache) sind ein Bergmassiv in den Schwyzer Alpen, bestehend aus den zwei markanten Felspyramiden des Grossen Mythen und des Kleinen Mythen mit dem Nebengipfel Haggenspitz Die Mythen sind das Wahrzeichen des Kantonshauptorts Schwyz der Zentralschweiz.

Neu!!: Schweiz und Mythen · Mehr sehen »

Mythos

Ein Mythos (maskulin, von, „Laut, Wort, Rede, Erzählung, sagenhafte Geschichte, Mär“, lateinisch mythus; Plural: Mythen) ist in seiner ursprünglichen Bedeutung eine Erzählung.

Neu!!: Schweiz und Mythos · Mehr sehen »

Nach em Räge schint Sunne

«Nach em Räge schint Sunne», 1945Notenblatt mit Artur BeulNotenblatt mit Mumenthaler/Pfyl Nach em Räge schint Sunne («Nach Regen scheint Sonne») ist der bekannteste und erfolgreichste Titel des Schweizer Komponisten Artur Beul.

Neu!!: Schweiz und Nach em Räge schint Sunne · Mehr sehen »

Nachlassstundung

Die Nachlassstundung ist die vom Nachlassgericht auf Antrag gewährte Stundung, mit welcher im schweizerischen Nachlassverfahren Gelegenheit zum Abschluss eines Nachlassvertrags geboten werden soll.

Neu!!: Schweiz und Nachlassstundung · Mehr sehen »

Nanotechnologie

Carbon-Nanotubes (h) sind Nanotechnologie und werden schon jetzt in vielen Gebieten eingesetzt. Schon heute liegt die Größenordnung der Transistoren (siehe Bild) eines handelsüblichen Mikroprozessors im Bereich der Nanotechnologie. Es werden 14 nm breite Strukturen erreicht. Der Sammelbegriff Nanotechnologie, oft auch Nanotechnik (nános ‚Zwerg‘) gründet auf der allen Nano-Forschungsgebieten zu Grunde liegenden gleichen Größenordnung der Nanoteilchen vom Einzel-Atom bis zu einer Strukturgröße von 100 Nanometern (nm): Ein Nanometer ist ein Milliardstel Meter (10−9 m).

Neu!!: Schweiz und Nanotechnologie · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Schweiz und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

NASA

Die NASA (meist, englisch National Aeronautics and Space Administration, deutsch Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde) ist die 1958 gegründete zivile US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft.

Neu!!: Schweiz und NASA · Mehr sehen »

Natascha Badmann

Natascha Badmann (* 6. Dezember 1966 in Basel) ist eine Schweizer Duathletin und Triathletin.

Neu!!: Schweiz und Natascha Badmann · Mehr sehen »

Natel

Natel (Schreibweise als Markenname: NATEL) ist eine nur in der Schweiz eingetragene und verwendete Marke der ursprünglichen PTT und der heutigen Telekommunikationsgesellschaft Swisscom, unter der bis 2017 die Mobilfunk-Angebote der Swisscom vermarktet wurden.

Neu!!: Schweiz und Natel · Mehr sehen »

Nation

Nation (um 1400 ins Deutsche übernommen, von lat. natio, „Volk, Sippschaft, Menschenschlag, Gattung, Klasse, Schar“) bezeichnet größere Gruppen oder Kollektive von Menschen, denen gemeinsame Merkmale wie Sprache, Tradition, Sitten, Bräuche oder Abstammung zugeschrieben werden.

Neu!!: Schweiz und Nation · Mehr sehen »

National League (Eishockey)

Die National League (NL; früher Nationalliga A, National League A) ist die höchste Eishockey-Liga in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und National League (Eishockey) · Mehr sehen »

Nationale Identität

Zelebrieren von Nationaler Identität lässt ein Gemeinschaftsgefühl entstehen, hier bei einer Veranstaltung zum politischen Aschermittwoch in Bayern Nationale Identität bezeichnet eine Menge von gemeinschaftlichen Überzeugungen, Verhaltensweisen und oft auch emotionalen Bezügen, die Individuen oder Gruppen als eine Nation verbinden.

Neu!!: Schweiz und Nationale Identität · Mehr sehen »

Nationale Mythen der Schweiz

Gemälde von Albert Welti und Wilhelm Balmer. (1907–12), Ständeratssaal des Bundeshauses in Bern (Ausschnitt). Als nationaler Mythos (im Sinne einer «Erzählung mit einem kollektiven, sinn- und identitätsstiftenden Wirkungspotential») der Schweiz wird oft die «immerwährende Neutralität» (auch «immerwährende bewaffnete Neutralität») bezeichnet; daneben auch die «direkte Demokratie», die «humanitäre Tradition», das Schweizer Reduit und die Verteidigungsbereitschaft im Zweiten Weltkrieg, teilweise auch mundänere Institutionen wie der Schweizer Franken, das (ehemalige) Bankgeheimnis, die Bundesbahnen und die (ehemaligen Institutionen) Post und Swissair, die als Ausdruck «nationaler» Charakteristika wie Pünktlichkeit oder Stabilität verstanden werden.

Neu!!: Schweiz und Nationale Mythen der Schweiz · Mehr sehen »

Nationalheld

Als Nationalhelden bezeichnet man Personen, die Teil des politischen Mythos einer Nation sind.

Neu!!: Schweiz und Nationalheld · Mehr sehen »

Nationalitätszeichen

Ein Nationalitätszeichen ist ein Zeichen, das die Zuordnung einer Einheit zu einem Staat oder einer Nation auf den ersten Blick ermöglichen soll.

Neu!!: Schweiz und Nationalitätszeichen · Mehr sehen »

Nationalkonservatismus

Nationalkonservatismus ist ein politischer Begriff zur Beschreibung einer vor allem in Europa verbreiteten Variante des Konservatismus, welche nationale Empfindungen sowie die kulturelle und ethnische Identität betont.

Neu!!: Schweiz und Nationalkonservatismus · Mehr sehen »

Nationalrat (Schweiz)

Der Nationalrat (abgekürzt NR;, CN) ist die grosse Kammer des Parlaments der Schweizerischen Eidgenossenschaft mit 200 Mitgliedern.

Neu!!: Schweiz und Nationalrat (Schweiz) · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Schweiz und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Nationalstadion Peking

Das Nationalstadion ist das am 28. Juni 2008 eröffnete Olympiastadion der Olympischen Sommerspiele 2008 und Sommer-Paralympics 2008 in Peking.

Neu!!: Schweiz und Nationalstadion Peking · Mehr sehen »

NATO

Die NATO („Organisation des Nordatlantikvertrags“ bzw. Nordatlantikpakt-Organisation), im Deutschen häufig als Atlantisches Bündnis oder als Nordatlantikpakt bezeichnet, ist eine Internationale Organisation ohne Hoheitsrechte.

Neu!!: Schweiz und NATO · Mehr sehen »

Nella Martinetti

Nella Martinetti 2010 Nella Martinetti (* 21. Januar 1946 in Brissago; † 29. Juli 2011 in Männedorf) war eine Schweizer Sängerin, Komponistin, Texterin von volkstümlichen Schlagern und Schauspielerin aus dem Kanton Tessin.

Neu!!: Schweiz und Nella Martinetti · Mehr sehen »

Neobiota

Dickstielige Wasserhyazinthe (''Eichhornia crassipes''), ein weltweit verbreiteter Neophyt Wanderratte (''Rattus norvegicus''), ein weltweit erfolgreiches Neozoon ''Sargassum muticum'', ein invasiver Seetang aus der Gruppe der Braunalgen Als Neobiota (Sing. Neobiont; von griechisch néos „neu“ und bíos „Leben“) bezeichnet man Arten und untergeordnete Taxa, die sich ohne oder mit menschlicher Einflussnahme in einem Gebiet etabliert haben, in dem sie zuvor nicht heimisch waren.

Neu!!: Schweiz und Neobiota · Mehr sehen »

Neoklassizismus (Bildende Kunst)

Hauptverwaltung Mannesmann in Düsseldorf von Peter Behrens, 1912 Hygienemuseum in Dresden, Wilhelm Kreis, 1928–30 Neuen Reichskanzlei in Berlin, Albert Speer, 1937–39 Die Kongresshalle aus der Luft, Nürnberg Philadelphia 30th Street Station, Graham, Anderson, Probst & White, 1929–1933 Das Mausoleum Anıtkabir, 1938–1953 Ankara Wladimir Schtschuko, 1932 Heute als Technoclub Berghain genutztes ehem. Heizkraftwerk in Berlin Neoklassizismus (oder Neuklassizismus) wird in der deutschsprachigen Kunstgeschichte der letzte formal einheitliche Stil der Bildenden Kunst und Architektur des Historismus im frühen 20. Jahrhundert im deutschsprachigen Kulturraum genannt.

Neu!!: Schweiz und Neoklassizismus (Bildende Kunst) · Mehr sehen »

Nescafé

Logo der Marke Nescafé Nescafé ist ein löslicher Kaffee (Instantkaffee) von Nestlé.

Neu!!: Schweiz und Nescafé · Mehr sehen »

Nestlé

Nestle-Hauptsitz in Vevey Der damalige Präsident Brasiliens Luiz Inácio Lula da Silva bei der Eröffnung einer Nestlé-Fabrik in Brasilien Nestle Kindermehl in einer Annonce von 1898 Nestlé S.A. (deutsch; international) ist der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern und das grösste Industrieunternehmen der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Nestlé · Mehr sehen »

Neu-Helvetien

J. A. Sutter, 1866 Zeitgenössische Darstellung von Sutter’s Fort Neu-Helvetien war eine Privatkolonie des Schweizers Johann August Sutter, die von 1839 bis 1848 an der Küste Nord-Kaliforniens, etwa 80 km nördlich von San Francisco, existierte.

Neu!!: Schweiz und Neu-Helvetien · Mehr sehen »

Neue Eisenbahn-Alpentransversale

Die neuen Basistunnel der NEAT im europäischen Schienenverbund Die Neue Eisenbahn-Alpentransversale, kurz NEAT, ist ein Grossprojekt der Schweiz, das zur Verbesserung des Eisenbahn-Transitverkehrs in Nord-Süd-Richtung dient, um eine Verlagerung des Schwerverkehrs von der Strasse auf die Schiene zu erreichen.

Neu!!: Schweiz und Neue Eisenbahn-Alpentransversale · Mehr sehen »

Neue Zürcher Zeitung

Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ), im Zürcher Dialekt Zürizytig genannt, ist eine Schweizer Tageszeitung und ein Medienunternehmen mit Sitz in Zürich.

Neu!!: Schweiz und Neue Zürcher Zeitung · Mehr sehen »

Neuenburg NE

Neuenburg (familiär,, veraltet: und Nuovocastello), eine politische Gemeinde in der Westschweiz und ist Hauptort des Kantons Neuenburg.

Neu!!: Schweiz und Neuenburg NE · Mehr sehen »

Neuenburgerhandel

Die Schweiz während der Restauration 1814–1847 Friedrich Wilhelm IV. von Preussen, 1847 Der Neuenburgerhandel war ein Konflikt zwischen der Schweiz und dem König von Preussen Friedrich Wilhelm IV. in den Jahren 1856/1857.

Neu!!: Schweiz und Neuenburgerhandel · Mehr sehen »

Neuenburgersee

Karte des Neuenburgersees Der Neuenburgersee,, ist mit einer Fläche von 217,9 km² der grösste See, der vollständig in der Schweiz liegt.

Neu!!: Schweiz und Neuenburgersee · Mehr sehen »

Neuhausen am Rheinfall

Neuhausen am Rheinfall (bis 1938 offiziell Neuhausen genannt) ist eine politische Gemeinde des Kantons Schaffhausen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Neuhausen am Rheinfall · Mehr sehen »

Neujahr

Neujahr (auch Neujahrstag) ist der erste Tag des Kalenderjahres.

Neu!!: Schweiz und Neujahr · Mehr sehen »

Neutralität (Internationale Politik)

Die Neutralität (von lateinisch neuter, keiner von beiden) eines Staates bedeutet entweder das Abseitsstehen in einem konkreten Konflikt zwischen anderen Staaten oder bezeichnet generell die allgemeine Politik der Neutralität.

Neu!!: Schweiz und Neutralität (Internationale Politik) · Mehr sehen »

Neutralität der Schweiz

Die Neutralität ist einer der wichtigsten Grundsätze der Aussenpolitik der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Neutralität der Schweiz · Mehr sehen »

New Glarus

New Glarus ist eine Gemeinde (mit dem Status „Village“) im Green County im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin.

Neu!!: Schweiz und New Glarus · Mehr sehen »

Nichtregierungsorganisation

Eine Nichtregierungsorganisation (NRO bzw. aus dem Englischen Non-governmental organization, NGO) oder auch nichtstaatliche Organisation ist ein zivilgesellschaftlich zustande gekommener Interessenverband, der nicht durch ein öffentliches Mandat legitimiert ist.

Neu!!: Schweiz und Nichtregierungsorganisation · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Schweiz und Niederlande · Mehr sehen »

Niederrickenbach

Niederrickenbach (beziehungsweise Maria-Rickenbach) ist der bevölkerungsmässig kleinste Teil der politischen Gemeinde Oberdorf (Kanton Nidwalden, Schweiz).

Neu!!: Schweiz und Niederrickenbach · Mehr sehen »

Niklaus von Flüe

Museum Bruder Klaus Niklaus von Flüe, Nikolaus von der Flühe oder Bruder Klaus (* 1417 im Flüeli, Obwalden; † 21. März 1487 im Ranft ebenda) war ein einflussreicher Schweizer Bergbauer, Soldat, Einsiedler, Asket und Mystiker.

Neu!!: Schweiz und Niklaus von Flüe · Mehr sehen »

Nordwestschweiz

Nordwestschweiz Die Nordwestschweiz ist ein interkantonaler Wirtschaftsraum im Nordwesten der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Nordwestschweiz · Mehr sehen »

Novartis

Die Novartis AG (von lat. novae artes «neue Künste») ist ein Biotechnologie- und Pharmaunternehmen mit Sitz im schweizerischen Basel.

Neu!!: Schweiz und Novartis · Mehr sehen »

Nydeggkirche

Nydeggkirche Die reformierte Nydeggkirche (vom mittelhochdeutschen Ausdruck für Unteres Eck) befindet sich am östlichen Rand der Berner Altstadt.

Neu!!: Schweiz und Nydeggkirche · Mehr sehen »

Nyon

Nyon ist eine politische Gemeinde und Hauptort des gleichnamigen Distrikts des Kantons Waadt in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Nyon · Mehr sehen »

Oberhofen am Thunersee

Oberhofen am Thunersee ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Thun des Kantons Bern in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Oberhofen am Thunersee · Mehr sehen »

Oberitalien

Norditalien Oberitalien oder Norditalien (italienisch: Nord Italia, Alta Italia, Italia settentrionale oder Settentrione) ist der nördliche Teil von Italien, an den südlich Mittelitalien anschließt.

Neu!!: Schweiz und Oberitalien · Mehr sehen »

Oberleitungsbus

Der Oberleitungsbus Landskrona in Schweden ZiU-10 im ukrainischen Krywyj Rih Museal erhaltener Londoner Doppeldecker Ein Oberleitungsbus – auch Oberleitungsomnibus, Obus, O-Bus, Trolleybus, Trolley oder veraltet gleislose Bahn genannt – ist ein elektrisches Verkehrsmittel beziehungsweise Verkehrssystem im öffentlichen Personennahverkehr.

Neu!!: Schweiz und Oberleitungsbus · Mehr sehen »

Oberrheinische Tiefebene

Rheinische Schiefergebirge Die Oberrheinische Tiefebene, vor allem naturräumlich auch Oberrheinisches Tiefland genannt, ist ein etwa 300 km langes und bis zu 40 km breites Tiefland am oberen Mittellauf des Rheins, das sich zwischen den Städten Basel (Schweiz) im Süden und Frankfurt am Main (Deutschland) im Norden erstreckt.

Neu!!: Schweiz und Oberrheinische Tiefebene · Mehr sehen »

Obligationenrecht (Schweiz)

Das Schweizerische Obligationenrecht (OR) ist der fünfte Teil des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB), hat aber eine eigene Artikel-Nummerierung erhalten und ist im Umfang länger als die anderen vier Teile zusammen.

Neu!!: Schweiz und Obligationenrecht (Schweiz) · Mehr sehen »

Obst

Obstkorb Obst ist ein Sammelbegriff der für den Menschen roh genießbaren meist wasserhaltigen Früchte oder Teilen davon (beispielsweise Samen), die von Bäumen, Sträuchern und mehrjährigen Stauden stammen.

Neu!!: Schweiz und Obst · Mehr sehen »

OLMA Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung

OLMA-Bratwürste Die OLMA Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung (bis 1945 Ostschweizerische Land- und Milchwirtschaftliche Ausstellung, 1946–2003 OLMA, Schweizer Messe für Land- und Milchwirtschaft) ist eine seit 1943 jährlich durchgeführte landwirtschaftliche Messe in St. Gallen.

Neu!!: Schweiz und OLMA Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung · Mehr sehen »

Olympische Geschichte der Schweiz

Die olympische Bewegung der Schweiz wird seit dem 1.

Neu!!: Schweiz und Olympische Geschichte der Schweiz · Mehr sehen »

Olympische Jugend-Winterspiele 2020

|- ! colspan.

Neu!!: Schweiz und Olympische Jugend-Winterspiele 2020 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 1928

Die II.

Neu!!: Schweiz und Olympische Winterspiele 1928 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 1948

Die V. Olympischen Winterspiele wurden 1948 in St. Moritz in der Schweiz ausgetragen.

Neu!!: Schweiz und Olympische Winterspiele 1948 · Mehr sehen »

Olympisches Museum

Logo Olympisches Museum Skulptur am Genfersee Das Olympische Museum (franz. Musée olympique) in der «olympischen Hauptstadt» Lausanne wurde am 23.

Neu!!: Schweiz und Olympisches Museum · Mehr sehen »

Open Air St. Gallen

Sitterbühne Das Open Air St.

Neu!!: Schweiz und Open Air St. Gallen · Mehr sehen »

Oper

Trovatore'', Salzburger Festspiele 2014 Opernstar Maria Callas Als Oper (von ital. opera in musica, „musikalisches Werk“) bezeichnet man seit 1639 eine musikalische Gattung des Theaters.

Neu!!: Schweiz und Oper · Mehr sehen »

Operette

Die Operette (ital., wörtlich: „kleine Oper“) ist ein musikalisches Bühnenwerk.

Neu!!: Schweiz und Operette · Mehr sehen »

Opernhaus Zürich

Opernhaus Zürich Das Opernhaus Zürich liegt im Zentrum der Stadt Zürich beim Sechseläutenplatz.

Neu!!: Schweiz und Opernhaus Zürich · Mehr sehen »

Option Musique

Option Musique ist ein französischsprachiges Hörfunkprogramm der Schweizer Rundfunkgesellschaft Radio Télévision Suisse.

Neu!!: Schweiz und Option Musique · Mehr sehen »

Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE;, OSCE) ist eine verstetigte Staatenkonferenz zur Friedenssicherung.

Neu!!: Schweiz und Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa · Mehr sehen »

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Der Sitz der Organisation befindet sich im Schloss La Muette in Paris Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD;, OCDE) ist eine internationale Organisation mit 35 Mitgliedstaaten, die sich der Demokratie und Marktwirtschaft verpflichtet fühlen.

Neu!!: Schweiz und Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung · Mehr sehen »

Organische Architektur

Katholische Kirche in Paks, Ungarn Rudolf Steiner: zweites Goetheanum Pilisi Parkerdö (Visegrád, Ungarn): Grashaus. Architekt Imre Makovecz (1984) Als organische Architektur werden Richtungen der Architektur seit der Wende zum 20.

Neu!!: Schweiz und Organische Architektur · Mehr sehen »

Orientierungslauf

Orientierungsläuferin beim Durchqueren eines Baches. Rechts ein Kontrollposten. Weltmeisterschaften 2010. Orientierungslauf, meist kurz OL genannt, ist eine Laufsportart.

Neu!!: Schweiz und Orientierungslauf · Mehr sehen »

Orthographie

ORTHOGRAPHIA 1711 Ein frühes Lehrbuch der Orthographie 1746 Die Orthographie (auch Orthografie; von lateinisch orthographia, orthós „aufrecht“, „richtig“ und -graphie) oder Rechtschreibung ist die allgemein übliche Schreibweise der Wörter einer Sprache in der verwendeten Schrift.

Neu!!: Schweiz und Orthographie · Mehr sehen »

Oscar

Peter Denz und Richard Dreyfuss bei der Oscar-Verleihung 1996 Der Academy Award, offizieller Name Academy Award of Merit (engl. für „Verdienstpreis der Akademie“), besser bekannt unter seinem Spitznamen Oscar, ist ein Filmpreis, der alljährlich von der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) für die besten Filme des Vorjahres verliehen wird.

Neu!!: Schweiz und Oscar · Mehr sehen »

Oscar/Bester Dokumentarfilm

Die Seite listet sämtliche Filme, die für den Oscar für den besten Dokumentarfilm nominiert waren bzw.

Neu!!: Schweiz und Oscar/Bester Dokumentarfilm · Mehr sehen »

Ostalpen

Ostalpen ist die Bezeichnung für den östlichen Teil der Alpen.

Neu!!: Schweiz und Ostalpen · Mehr sehen »

Ostermontag

Länder, in denen der Ostermontag ein gesetzlicher Feiertag ist Der Ostermontag gehört mit dem Zweiten Weihnachtsfeiertag (Stephanstag) und dem Pfingstmontag zu den zweiten Feiertagen der höchsten christlichen Feste.

Neu!!: Schweiz und Ostermontag · Mehr sehen »

Osterspiel

Ein Osterspiel ist ein geistliches Spiel um die Auferstehung Jesu Christi, das im Rahmen der Osterfeier aufgeführt wird.

Neu!!: Schweiz und Osterspiel · Mehr sehen »

Ostfrankenreich

Fränkischen Reiches im Jahre 843 Als Ostfrankenreich (lateinisch regnum francorum orientalium) bezeichnet man das aus der Teilung des Fränkischen Reichs im Jahr 843 hervorgegangene östliche Teilreich.

Neu!!: Schweiz und Ostfrankenreich · Mehr sehen »

Ostschweiz

Die Ostschweiz (Svizra da l’ost) ist eine von sieben Grossregionen der Schweiz, die die im Nordosten und Südosten liegenden Kantone umfasst.

Neu!!: Schweiz und Ostschweiz · Mehr sehen »

Othmar Schoeck

Othmar Schoeck (* 1. September 1886 in Brunnen, Kanton Schwyz; † 8. März 1957 in Zürich) war ein Schweizer Komponist und Dirigent.

Neu!!: Schweiz und Othmar Schoeck · Mehr sehen »

Ovomaltine

Tasse mit Aufschrift Ovomaltine ist ein Instant-Pulver zur Herstellung eines Malzgetränks, das von der Wander AG (einem Tochterunternehmen der Associated British Foods) in Neuenegg (Kanton Bern) in der Schweiz hergestellt wird.

Neu!!: Schweiz und Ovomaltine · Mehr sehen »

Palais des Nations

Das Palais des Nations ist ein zwischen 1929 und 1938 gebauter Gebäudekomplex im Ariana-Park in der Schweizer Stadt Genf, der von 1933 bis zur Auflösung des Völkerbundes im Jahr 1946 der Hauptsitz dieser Institution war.

Neu!!: Schweiz und Palais des Nations · Mehr sehen »

Palästinensische Terroranschläge von 1969 und 1970 gegen die Schweiz

1969 und 1970 gelangte die Schweiz unvermittelt ins Visier von palästinensischen Terroristen.

Neu!!: Schweiz und Palästinensische Terroranschläge von 1969 und 1970 gegen die Schweiz · Mehr sehen »

Paléo Festival Nyon

Paléo Festival de Nyon - 2005 Das Paléo Festival ist ein alljährlich Ende Juli stattfindendes Festival im schweizerischen Nyon, das vom Non-Profit-Verein Paléo arts et spectacles organisiert und durchgeführt wird.

Neu!!: Schweiz und Paléo Festival Nyon · Mehr sehen »

Paola Felix

Paola (1980) Paola Felix (* 5. Oktober 1950 in St. Gallen, Schweiz als Paola Maria Augusta Del Medico) − früher bekannt als Paola Del Medico, später auch nur als Paola – ist eine Schweizer Schlagersängerin und Fernsehmoderatorin.

Neu!!: Schweiz und Paola Felix · Mehr sehen »

Papst

Papstkreuz in Pisa. Bildhauer: Giovanni Antonio Cybei. Papst (von, kindl. Anrede Papa; Kirchenlatein papa;, neuhochdeutsch Babst) ist der deutschsprachige geistliche Titel für den Bischof von Rom als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Schweiz und Papst · Mehr sehen »

Paracelsus

Paracelsus 1540. Kupferstich von Augustin Hirschvogel Theophrastus Bombast von Hohenheim, fälschlich auch Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim genannt (* vermutlich 1493 oder 1494 in Egg, Kanton Schwyz; † 24. September 1541 in Salzburg), seit 1529 sich Paracelsus nennend, war ein schweizerisch-österreichischer Arzt, Alchemist, Astrologe, Mystiker und Philosoph.

Neu!!: Schweiz und Paracelsus · Mehr sehen »

Paradiso TI

Paradiso (bis 1929 Calprino) ist eine politische Gemeinde im Kreis Paradiso, Bezirk Lugano, im Schweizer Kanton Tessin.

Neu!!: Schweiz und Paradiso TI · Mehr sehen »

Park von nationaler Bedeutung

Ein Park von nationaler Bedeutung ist ein geographisches Gebiet in der Schweiz, das vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) als «aussergewöhnlicher natürlicher Lebensraum oder Landschaft von besonderer Schönheit» anerkannt wird.

Neu!!: Schweiz und Park von nationaler Bedeutung · Mehr sehen »

Partnerschaft für den Frieden

Die Partnerschaft für den Frieden (englisch: Partnership for Peace; PfP) ist eine 1994 ins Leben gerufene Verbindung zur militärischen Zusammenarbeit zwischen der NATO und 22 europäischen sowie asiatischen Staaten, die keine NATO-Mitglieder sind.

Neu!!: Schweiz und Partnerschaft für den Frieden · Mehr sehen »

Passerelle (Bildung)

Die Passerelle ist in der Schweiz eine Ergänzungsprüfung zur Berufsmatura und berechtigt zur Aufnahme an einer universitären Hochschule (Universität oder ETH) in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Passerelle (Bildung) · Mehr sehen »

Patent Ochsner

Patent Ochsner ist eine Schweizer Mundart-Band aus Bern.

Neu!!: Schweiz und Patent Ochsner · Mehr sehen »

Patois (französische Sprache)

Patois ist das französische Wort für Dialekt oder Mundart.

Neu!!: Schweiz und Patois (französische Sprache) · Mehr sehen »

Patrick Nuo

Hotel Schweizerhof Luzern (2012) Patrick Nuo (* 31. August 1982 in Luzern) ist ein Schweizer Sänger.

Neu!!: Schweiz und Patrick Nuo · Mehr sehen »

Patriotismus

Allegorische Darstellung am ''Monumento a los Caidos por España'' („Denkmal für die für Spanien Gefallenen“) in Madrid (1840) Als Patriotismus wird eine emotionale Verbundenheit mit der eigenen Nation bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Patriotismus · Mehr sehen »

Patrizier

Patrizier (Latein: patricius, Griechisch: πατρίκιος) war die Bezeichnung für Angehörige der alteingesessenen Oberschicht im antiken Rom.

Neu!!: Schweiz und Patrizier · Mehr sehen »

Paul Klee

Signatur Paul Klees Paul Ernst Klee (* 18. Dezember 1879 in Münchenbuchsee, Kanton Bern; † 29. Juni 1940 in Muralto, Kanton Tessin) war ein deutscher Maler und Grafiker, dessen vielseitiges Werk dem Expressionismus, Konstruktivismus, Kubismus, Primitivismus und dem Surrealismus zugeordnet wird.

Neu!!: Schweiz und Paul Klee · Mehr sehen »

Paul Scherrer Institut

Logo des PSI Das Paul Scherrer Institut (PSI) ist ein multidisziplinäres Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften und das grösste von der öffentlichen Hand geförderte Energieforschungszentrum der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Paul Scherrer Institut · Mehr sehen »

Päpstliche Schweizergarde

Schweizergardisten in ihren traditionellen Uniformen Die Päpstliche Schweizergarde (auch Cohors Pedestris Helvetiorum a Sacra Custodia Pontificis) ist das einzige verbliebene päpstliche Militärkorps in Waffen.

Neu!!: Schweiz und Päpstliche Schweizergarde · Mehr sehen »

Pedro Lenz

Pedro Lenz (2008) Pedro Lenz (* 8. März 1965 in Langenthal) ist ein Schweizer Schriftsteller, der meist in Mundart schreibt und vorträgt.

Neu!!: Schweiz und Pedro Lenz · Mehr sehen »

Peking

Peking (auch Beijing) ist die Hauptstadt der Volksrepublik China.

Neu!!: Schweiz und Peking · Mehr sehen »

Pensionskasse

Die Pensionskasse ist eine Einrichtung zur Altersversorgung für Mitarbeiter eines Unternehmens im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung (bAV).

Neu!!: Schweiz und Pensionskasse · Mehr sehen »

Pepe Lienhard

Pepe Lienhard (2015) Pepe Lienhard (* 23. März 1946 in Lenzburg; vollständiger Name Peter Rudolf Lienhard) ist ein Schweizer Bandleader, Saxophonist, Flötist und Arrangeur.

Neu!!: Schweiz und Pepe Lienhard · Mehr sehen »

Peter Dürrenmatt

Peter Dürrenmatt (* 29. August 1904 in Herzogenbuchsee; † 21. März 1989 in Basel; heimatberechtigt in Guggisberg) war ein Schweizer Historiker, Publizist und liberal-nationalkonservativer Politiker.

Neu!!: Schweiz und Peter Dürrenmatt · Mehr sehen »

Peter Reber

Peter Reber (* 28. April 1949 in Bern; heimatberechtigt in Schangnau) ist ein Schweizer Liedermacher und Sänger.

Neu!!: Schweiz und Peter Reber · Mehr sehen »

Peter Zumthor

Peter Zumthor (* 26. April 1943 in Basel, Schweiz) ist ein international bekannter Schweizer Architekt und ehemaliger Denkmalpfleger am Denkmalamt seines Wohnkantons Graubünden in Chur.

Neu!!: Schweiz und Peter Zumthor · Mehr sehen »

Peter, Sue & Marc

Peter, Sue & Marc mit dem Beitrag ''Djambo Djambo'' beim Eurovision Song Contest 1976 Peter, Sue & Marc sind eine 1968 gegründete Schweizer Musikgruppe aus Bern, bestehend aus Peter Reber (* 1949 in Bern; Gesang, Piano, Gitarre), Sue Schell (* 1950 in New York, Gesang) und Marc Dietrich (* 1948 in Bern, Gesang, Gitarre).

Neu!!: Schweiz und Peter, Sue & Marc · Mehr sehen »

Pew Research Center

Logo Das Pew-Forschungszentrum, engl.

Neu!!: Schweiz und Pew Research Center · Mehr sehen »

Pfingsten

''Ausgießung des heiligen Geistes'' im Rabbula-Evangeliar (586) Pfingsten (von) ist ein christliches Fest.

Neu!!: Schweiz und Pfingsten · Mehr sehen »

Pflichtfeuerwehr

Eine Pflichtfeuerwehr ist eine öffentliche Feuerwehr.

Neu!!: Schweiz und Pflichtfeuerwehr · Mehr sehen »

Pfynwald

Pfynwald Weiher im Pfynwald Der Pfynwald (oder bois de Finges) ist einer der grössten zusammenhängenden Föhrenwälder der Alpen und zugleich ein Naturschutzgebiet nationaler Bedeutung, das sich zwischen Leuk und Siders im Schweizer Kanton Wallis erstreckt.

Neu!!: Schweiz und Pfynwald · Mehr sehen »

Pilatus (Berg)

Der Pilatus ist ein Bergmassiv in der Schweiz südlich von Luzern.

Neu!!: Schweiz und Pilatus (Berg) · Mehr sehen »

Pilze

Totentrompete (''Craterellus cornucopioides'') Laubholzhörnling (''Calocera cornea'') Die Pilze (Fungi) sind in einer heute noch gebräuchlichen, aber veralteten Klassifikation das dritte große Reich eukaryotischer Lebewesen neben den Tieren (Animalia) und den Pflanzen (Plantae).

Neu!!: Schweiz und Pilze · Mehr sehen »

Piz Bernina

Der Piz Bernina ist der einzige Viertausender der Ostalpen und der höchste Berg des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Piz Bernina · Mehr sehen »

Piz Kesch

Der Piz Kesch ist mit der höchste Berg der Albula-Alpen und der Gemeinden Bergün und Zuoz in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Piz Kesch · Mehr sehen »

Piz Lunghin

Der Piz Lunghin ist ein hoher Berg im Kanton Graubünden (Schweiz).

Neu!!: Schweiz und Piz Lunghin · Mehr sehen »

Plattentektonik

Weltkarte mit vereinfachter Darstellung der Lithosphärenplatten GPS-Rohdaten ermittelt. Plattentektonik ist ursprünglich die Bezeichnung für eine Theorie der Geowissenschaften über die großräumigen tektonischen Vorgänge in der äußeren Erdhülle, der Lithosphäre (Erdkruste und oberster Erdmantel), die heute zu den grundlegenden Theorien über die endogene Dynamik der Erde gehört.

Neu!!: Schweiz und Plattentektonik · Mehr sehen »

Plüsch (Band)

Plüsch am StarsOfSounds 2012 Plüsch ist eine Schweizer Band aus Interlaken.

Neu!!: Schweiz und Plüsch (Band) · Mehr sehen »

Po-Ebene

Die Po-Ebene (italienisch Pianura Padana) ist ein ausgedehntes, fruchtbares Tiefland im Norden Italiens, und stellt mit einem Flächenausmaß von 50.000 km² den Großteil der Norditalienischen (Oberitalienischen) Tiefebene und den Kernraum Norditaliens dar, reicht aber bei Como noch etwas ins Mendrisiotto, den südlichsten Bezirk der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Po-Ebene · Mehr sehen »

Politische Gemeinde

Als unterste Stufe im drei-, kantonsweise auch vierstufigen staatlichen Verwaltungsaufbau der Schweiz (Bund – Kanton – (Bezirk –) Gemeinde) gelten die in vielen Kantonen als politische Gemeinde bezeichneten Gemeinwesen.

Neu!!: Schweiz und Politische Gemeinde · Mehr sehen »

Politische Grenze

Staatsgrenze Österreich-Deutschland (Grüne Grenze) Grenze zwischen den Niederlanden und Belgien an einem Café in der Ortschaft Baarle. Der Ort wird durch einen äußerst komplizierten Grenzverlauf geteilt. St. Pauli liegt. Durch EU-Verträge weitgehend bedeutungslos gewordene Staatsgrenze am niederländischen Rijksweg 7: deutsches Polizeiauto vor dem auf deutschem Gebiet aufgestellten „Uit“-Schild. Die Grenze verläuft auf der rechten Begrenzungslinie der Autobahn; die (niederländische? vgl. das Design des Hinweisschildes) Raststätte steht vollständig auf deutschem Gebiet. Eine politische Grenze ist die Grenzlinie zwischen Staatsgebieten (Staatsgrenze, Bundesgrenze, in der Schweiz auch Landesgrenze), teilsouveränen Gliedstaaten und politisch-administrativen Verwaltungseinheiten.

Neu!!: Schweiz und Politische Grenze · Mehr sehen »

Politische Parteien in der Schweiz

Parteienbaum der Schweiz Die politischen Parteien der Schweiz sind stark vom Schweizer Föderalismus geprägt.

Neu!!: Schweiz und Politische Parteien in der Schweiz · Mehr sehen »

Politische Rechte (Recht)

Die politischen Rechte umfassen sämtliche verfassungsmäßigen Rechte von Staatsbürgern, bei der politischen Willensbildung mitzubestimmen.

Neu!!: Schweiz und Politische Rechte (Recht) · Mehr sehen »

Politischer Mythos

Ein politischer Mythos ist eine intellektuelle und emotionale Erzählung über eine historische Person, einen politischen Sachverhalt oder ein politisches Ereignis mit einem kollektiven, sinn- und identitätsstiftenden Wirkungspotential.

Neu!!: Schweiz und Politischer Mythos · Mehr sehen »

Politisches System der Schweiz

Politisches System der Schweiz (Bürger, Kantone, Bund, ohne Gemeindeebene) Das politische System der Schweiz basiert auf dem demokratischen, republikanischen und rechtsstaatlichen Prinzip.

Neu!!: Schweiz und Politisches System der Schweiz · Mehr sehen »

Polo Hofer

Polo Hofer bei einem Auftritt 2011 Polo Hofer (eigentlich Urs Alfred Hofer; * 16. März 1945 in Interlaken; † 22. Juli 2017 in Oberhofen am Thunersee) In: Tages-Anzeiger.ch vom 24.

Neu!!: Schweiz und Polo Hofer · Mehr sehen »

Porrentruy (Bezirk)

Der Bezirk Pruntrut ist ein Bezirk im Kanton Jura, Hauptort ist Pruntrut.

Neu!!: Schweiz und Porrentruy (Bezirk) · Mehr sehen »

Post-, Telefon- und Telegrafenbetriebe

PTT-Signete von 1938 (unten) und 1988 (oben) Die schweizerische PTT (Post-, Telefon- und Telegrafenbetriebe) war zwischen 1928 und 1.

Neu!!: Schweiz und Post-, Telefon- und Telegrafenbetriebe · Mehr sehen »

Postauto

Als Postauto werden hauptsächlich in der Schweiz die motorisierten Nachfolger der Postkutsche bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Postauto · Mehr sehen »

Postgeschichte und Briefmarken der Schweiz

rechts Die Schweizer Postgeschichte lässt sich dank zahlreicher erhaltener Briefe bis ins Mittelalter zurückverfolgen.

Neu!!: Schweiz und Postgeschichte und Briefmarken der Schweiz · Mehr sehen »

Postleitzahl (Schweiz)

Die Schweizerische Post führte am 26.

Neu!!: Schweiz und Postleitzahl (Schweiz) · Mehr sehen »

Praesens-Film

Die Praesens-Film AG ist eine Schweizer Filmproduktionsgesellschaft und Filmverleih.

Neu!!: Schweiz und Praesens-Film · Mehr sehen »

Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen

Unter der Bezeichnung Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen, vom 5.

Neu!!: Schweiz und Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen · Mehr sehen »

Pregny-Chambésy

Museum der Auslandschweizer in Pregny-Chambésy Pregny-Chambésy (bis 1960 offiziell Pregny) ist eine politische Gemeinde im Schweizer Kanton Genf.

Neu!!: Schweiz und Pregny-Chambésy · Mehr sehen »

Primus inter pares

Ein primus inter pares (lateinisch für „Erster unter Gleichen“, weiblich prima inter pares) ist ein Mitglied einer Gruppe, das dieselben Rechte innehat wie alle anderen auch, aber trotzdem eine erhöhte Ehrenstellung genießt.

Neu!!: Schweiz und Primus inter pares · Mehr sehen »

Pritzker-Preis

Der Pritzker-Preis, auch Pritzker-Architekturpreis, ist eine weltweit renommierte Auszeichnung für Architektur.

Neu!!: Schweiz und Pritzker-Preis · Mehr sehen »

Privatbahn (Schweiz)

Als Privatbahnen werden in der Schweiz jene Eisenbahnunternehmen bezeichnet, die privatrechtlich organisiert sind, also in der Regel als Aktiengesellschaften nach Obligationenrecht.

Neu!!: Schweiz und Privatbahn (Schweiz) · Mehr sehen »

Prix Walo

Prix Walo für Artur Beul für sein Lebenswerk, 1995 Der Prix Walo (bis 1980: Goldener Tell) ist die wichtigste Auszeichnung im Schweizer Showbusiness.

Neu!!: Schweiz und Prix Walo · Mehr sehen »

Pro Helvetia

Logo von Pro Helvetia Pro Helvetia ist eine Schweizer Kulturstiftung mit Geschäftssitz in Zürich.

Neu!!: Schweiz und Pro Helvetia · Mehr sehen »

Pro Natura

Logo von Pro Natura Pro Natura ist die älteste Naturschutzorganisation der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Pro Natura · Mehr sehen »

ProSieben

ProSieben (oft stilisiert zu Pro7) ist ein deutscher Privatsender.

Neu!!: Schweiz und ProSieben · Mehr sehen »

Protestantismus

Mit dem (ursprünglich politischen) Begriff Protestanten werden im engeren Sinne die Angehörigen der christlichen Konfessionen bezeichnet, die, ausgehend von Deutschland und der Schweiz, vor allem in Mittel- und Nordeuropa durch die Reformation des 16.

Neu!!: Schweiz und Protestantismus · Mehr sehen »

Proto-Industrialisierung

Protoindustrie (auch Proto-Industrialisierung oder Protoindustralisierung) ist ein geschichtswissenschaftlicher Fachbegriff für eine bestimmte Form der Frühindustrialisierung.

Neu!!: Schweiz und Proto-Industrialisierung · Mehr sehen »

Pruntrut

Pruntrut (familiär, im Ortsdialekt Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen, hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuenburg unter der Leitung von Andres Kristol, Frauenfeld/Lausanne 2005, S. 711.) ist eine politische Gemeinde und Hauptort des gleichnamigen Bezirks im schweizerischen Kanton Jura.

Neu!!: Schweiz und Pruntrut · Mehr sehen »

Puls 8

Puls 8 (alternative Schreibweise:PULS acht) ist ein Schweizer Privatsender der ProSiebenSat.1 Media SE, der das Konzept von Puls 4 in die Schweiz überträgt.

Neu!!: Schweiz und Puls 8 · Mehr sehen »

Puschlav

Zentraler Teil des Puschlavs südlich von Poschiavo mit dem See Das Puschlav (lombardisch Pus’ciaf) ist ein italienischsprachiges Südtal im Schweizer Kanton Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Puschlav · Mehr sehen »

Raclette

Raclettekäse in Scheiben geschnitten Das oder die Raclette (walliserdeutsch ds (sächlich) Ragglett, französisch la (weiblich) raclette) ist sowohl der Name eines beliebten Kuhmilchkäses als auch der Name eines bekannten warmen Gerichts, das wie das Käsefondue durch langsames Schmelzen von Käse entsteht.

Neu!!: Schweiz und Raclette · Mehr sehen »

Raddampfer

Seitenraddampfer: ''Blümlisalp'' auf dem Thunersee, Schweiz Mississippi bei New Orleans Stadt Luzern'' auf dem Vierwaldstättersee). 3D-Brille Ein Raddampfer ist ein Dampfschiff, das von zwei seitlichen Schaufelrädern (Seitenraddampfer) oder einem sich am Heck befindenden Rad (Heckraddampfer) angetrieben wird.

Neu!!: Schweiz und Raddampfer · Mehr sehen »

Radio SRF 1

Logo von DRS 1 vor 2007 Logo von DRS 1 bis Ende 2012 Radio SRF 1 ist das erste Radioprogramm von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), einer Zweigniederlassung der SRG SSR.

Neu!!: Schweiz und Radio SRF 1 · Mehr sehen »

Radio SRF 2 Kultur

Logo von DRS 2 vor 2007 Logo von DRS 2 bis Ende 2012 Radio SRF 2 Kultur ist als zweites Radioprogramm von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) dessen Kultur- und Wissenssender.

Neu!!: Schweiz und Radio SRF 2 Kultur · Mehr sehen »

Radio SRF 3

Radio SRF 3 ist ein Programm von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), einer Unternehmenseinheit der SRG SSR.

Neu!!: Schweiz und Radio SRF 3 · Mehr sehen »

Radio SRF 4 News

Radio SRF 4 News ist der sechste öffentlich-rechtliche deutschsprachige Schweizer Radiosender, der von der SRG SSR betrieben wird.

Neu!!: Schweiz und Radio SRF 4 News · Mehr sehen »

Radio SRF Musikwelle

Radio SRF Musikwelle (ehemals DRS Musikwelle) ist ein Radioprogramm von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), das leichte Unterhaltungsmusik ausstrahlt.

Neu!!: Schweiz und Radio SRF Musikwelle · Mehr sehen »

Radio SRF Virus

Logo von DRS Virus vor 2007 Logo von DRS Virus bis Ende 2012 Radio SRF Virus ist ein Programm von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), einer Zweigniederlassung der SRG SSR.

Neu!!: Schweiz und Radio SRF Virus · Mehr sehen »

Radio Swiss Classic

Radio Swiss Classic (ehemals Classic) war ein spezielles Programm des von 1956 bis 1998 existierenden Schweizer Telefonrundspruchs.

Neu!!: Schweiz und Radio Swiss Classic · Mehr sehen »

Radio Swiss Jazz

Radio Swiss Jazz ist ein Musiksender von Swiss Satellite Radio, einer Sparte der SRG SSR, der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Radio Swiss Jazz · Mehr sehen »

Radio Swiss Pop

Radio Swiss Pop (ehemals Swiss Light) war ein spezielles Programm des von 1956 bis 1998 existierenden Schweizer Telefonrundspruchs.

Neu!!: Schweiz und Radio Swiss Pop · Mehr sehen »

Radio Télévision Suisse

Radio Télévision Suisse (RTS) ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk (Radio und Fernsehen) für das französischsprachige Publikum in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Radio Télévision Suisse · Mehr sehen »

Radiotelevisione Svizzera

Logo der RSI von Februar 2009 bis 2012 Logo der RTSI bis Februar 2009 Radiotelevisione Svizzera (Radio und Fernsehen der italienischsprachigen Schweiz, RSI (bis Februar 2009: RTSI)) ist eine Unternehmenseinheit der SRG SSR mit Sitz in Lugano.

Neu!!: Schweiz und Radiotelevisione Svizzera · Mehr sehen »

Radiotelevisiun Svizra Rumantscha

Logo von RTR Logo bis Ende 2010 Die Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) (vorheriger Name bis zum 31. Dez. 2010) ist ein Tochterunternehmen des Schweizer Medienunternehmens SRG SSR.

Neu!!: Schweiz und Radiotelevisiun Svizra Rumantscha · Mehr sehen »

Raffinerie Collombey

Raffinerie Collombey Die Raffinerie de Collombey ist eine ehemalige, in der Schweiz liegende Erdölraffinerie, die 2015 geschlossen wurde.

Neu!!: Schweiz und Raffinerie Collombey · Mehr sehen »

Raffinerie Cressier

Raffinerie Cressier Raffinerie Cressier vom Zihlkanal Die Raffinerie Cressier ist die grösste Erdölraffinerie der Schweiz in Cressier im Kanton Neuenburg.

Neu!!: Schweiz und Raffinerie Cressier · Mehr sehen »

Randen (Gebirge)

Aussicht vom Hagenturm Der Randen im Winter: Blick vom Zelgli auf die Alpen Der Randen ist ein zum grössten Teil im Schweizer Kanton Schaffhausen liegender plateauartiger Höhenzug.

Neu!!: Schweiz und Randen (Gebirge) · Mehr sehen »

Randogne

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 2017 Randogne ist eine Burgergemeinde mit einem Burgerrat und war bis am 31.

Neu!!: Schweiz und Randogne · Mehr sehen »

Raps

Raps (Brassica napus), auch Reps oder Lewat genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae).

Neu!!: Schweiz und Raps · Mehr sehen »

Rasa TI

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 1972 Rasa war bis zum 1.

Neu!!: Schweiz und Rasa TI · Mehr sehen »

Raubtiere

Die Raubtiere (Carnivora) sind eine Ordnung der Säugetiere (Mammalia), zu der die Hundeartigen (Canoidea) und die Katzenartigen (Feloidea) gehören.

Neu!!: Schweiz und Raubtiere · Mehr sehen »

Raufußkauz

Gut sind die befiederten Zehen erkennbar Ein Raufußkauz Der Raufußkauz (Aegolius funereus) ist eine kleine Eule aus der artenarmen Gattung Aegolius, der darüber hinaus drei weitere in Nord-, Mittel- und Südamerika beheimatete Arten angehören.

Neu!!: Schweiz und Raufußkauz · Mehr sehen »

Raumfähre

Columbia beim ersten Start (1981) Eine Raumfähre ist ein wiederverwendbares Transportfahrzeug für die Raumfahrt, das nach einer Weltraummission wie ein Flugzeug landend zum Erdboden zurückkehrt.

Neu!!: Schweiz und Raumfähre · Mehr sehen »

Räter

Die Räter waren ein Volk oder eine Gruppe von Völkern der Antike im Bereich der mittleren Alpen, nach älteren Vorstellungen ungefähr zwischen dem Lago Maggiore, Como, Verona, dem Unterinntal und dem Bodensee.

Neu!!: Schweiz und Räter · Mehr sehen »

Rätikon

Der Rätikon (daneben im Neutrum ebenfalls in der Schreibweise das Rätikon gebräuchlich), in alter Literatur auchRhätikon geschrieben, ist eine Gebirgsgruppe der Ostalpen.

Neu!!: Schweiz und Rätikon · Mehr sehen »

Rätoromanen

Die Bündnerromanen oder Rätoromanen, oft auch einfach Romanen (Eigenbezeichnung Rumantschs), sind ein im Schweizer Kanton Graubünden lebendes Volk, das eine eigene romanische Sprache, das ''Bündnerromanische'' oder ''Rätoromanische'', spricht.

Neu!!: Schweiz und Rätoromanen · Mehr sehen »

Römisch-deutscher König

Stadtturm von Vöcklabruck aus dem Jahre 1508 mit der Inschrift: ''MAXIMILIANUS, DEI GRATIA REX ROMANORUM'', darunter die Wappen seiner Besitzungen Als römisch-deutscher König werden in der neueren historischen Forschung die Herrscher des Heiligen Römischen Reiches für die Zeit zwischen ihrer Wahl zum König und ihrer Krönung zum Kaiser bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Römisch-deutscher König · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche in der Schweiz

Die römisch-katholische Kirche in der Schweiz ist der in der Schweiz gelegene Teil der römisch-katholischen Weltkirche.

Neu!!: Schweiz und Römisch-katholische Kirche in der Schweiz · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Schweiz und Römisches Reich · Mehr sehen »

Rösti

Rösti Rösti mit Kalbsbratwurst Die Rösti (fälschlicherweise auch: das Rösti) ist eine Kartoffel-Spezialität der Deutschschweizer Küche.

Neu!!: Schweiz und Rösti · Mehr sehen »

Röstigraben

Verbreitung der vier Landessprachen in der Schweiz Röstigraben ist ein Terminus, der insbesondere den Unterschied im Abstimmungsverhalten zwischen Deutschschweizern und Romands, also der deutschsprachigen Bevölkerungsmehrheit und der frankophonen Bevölkerung der Schweiz bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Röstigraben · Mehr sehen »

Rübe

Die Rübenputzerin, Jean Siméon Chardin, um 1738 Rübe ist die botanische Bezeichnung für ein Speicherorgan einer Pflanze.

Neu!!: Schweiz und Rübe · Mehr sehen »

Rüeblitorte

Rüeblitorte Die Rüeblitorte (für „Karotte“, „Möhre“) ist eine Schweizer Kuchenspezialität aus dem Aargau.

Neu!!: Schweiz und Rüeblitorte · Mehr sehen »

Ründe

Die alte Schaal in Aarau mit RündeBerner Bauernhaus mit der typischen Ründe beim Wohnteil Eine Ründe ist ein spezieller Dachunterseiten-Abschluss, der im schweizerischen Mittelland, hier vor allem im ehemaligen Berner Einflussgebiet, weit verbreitet ist (Kanton Bern, westlicher Teil des Kantons Aargau).

Neu!!: Schweiz und Ründe · Mehr sehen »

Rütli

Blick auf die Rütliwiese Das Ortsschild bei der Rütliwiese in den vier Landessprachen der Schweiz (Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch) sowie in englischer Sprache Das Rütli (älter: Grütli «kleine Rodung», daher auch franz. le Grütli) ist eine Bergwiese (ca.) auf dem Grund der Urner Gemeinde Seelisberg in der Schweiz am westlichen Ufer des Urnersees, eines Arms des Vierwaldstättersees.

Neu!!: Schweiz und Rütli · Mehr sehen »

Rütlischwur

''Die drei Eidgenossen beim Schwur auf dem Rütli'' (Ölgemälde von Johann Heinrich Füssli, 1780) Der Rütlischwur ist ein Element einer Geschichtserzählung des ausgehenden 15.

Neu!!: Schweiz und Rütlischwur · Mehr sehen »

Rebhuhn (Art)

Verbreitung des Rebhuhns Das Rebhuhn (Perdix perdix) ist eine Vogelart aus der Ordnung der Hühnervögel (Galliformes).

Neu!!: Schweiz und Rebhuhn (Art) · Mehr sehen »

Referendum

Ein Referendum (Plural Referenden, Referenda) ist eine Abstimmung aller wahlberechtigten Bürger über eine vom Parlament, von der Regierung oder einer die Regierungsgewalt ausübenden Institution erarbeiteten Vorlage.

Neu!!: Schweiz und Referendum · Mehr sehen »

Reformation

Die Konfessionen in Zentraleuropa um 1618 Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Neu!!: Schweiz und Reformation · Mehr sehen »

Reformation und Gegenreformation in der Schweiz

Die Reformation und die katholische Gegenreformation in der Schweiz fanden zeitlich in einem etwas anderen Rahmen statt als in Deutschland (→ Reformation).

Neu!!: Schweiz und Reformation und Gegenreformation in der Schweiz · Mehr sehen »

Reformierte Kirchen

Ulrich Zwingli, Mitbegründer der Reformierten Kirche Johannes Calvin, einer der Vordenker der Reformierten Kirche Die reformierten Kirchen (oft auch evangelisch-reformierte Kirchen) bilden eine der großen christlichen Konfessionen in reformatorischer Tradition, die von Mitteleuropa ihren Ausgang nahmen.

Neu!!: Schweiz und Reformierte Kirchen · Mehr sehen »

Regionalkonferenz (Schweiz)

Die Regionalkonferenz ist ein Begriff, welcher in der Schweiz für die Konferenzen der einzelnen Kantone und auch für die überregionale Zusammenarbeit von Gemeinden verwendet wird.

Neu!!: Schweiz und Regionalkonferenz (Schweiz) · Mehr sehen »

Regula Frei-Stolba

Regula Frei-Stolba (geboren am 29. März 1940 in Zürich) ist eine Schweizer Althistorikerin, Epigraphikerin, Numismatikerin und Politikerin.

Neu!!: Schweiz und Regula Frei-Stolba · Mehr sehen »

Reh

Das Reh (Capreolus capreolus), zur Unterscheidung vom Sibirischen Reh auch Europäisches Reh genannt, ist die in Europa häufigste und kleinste Art der Hirsche.

Neu!!: Schweiz und Reh · Mehr sehen »

Reichsunmittelbarkeit

Lübecker Reichsfreiheitsbrief aus dem Jahr 1226 Als reichsunmittelbar, auch reichsfrei, wurden im spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Heiligen Römischen Reich diejenigen Personen und Institutionen bezeichnet, die keiner anderen Herrschaft unterstanden, sondern direkt und unmittelbar dem Kaiser untergeben waren.

Neu!!: Schweiz und Reichsunmittelbarkeit · Mehr sehen »

Reiherente

Reiherente ♂, frontal Reiherenten ♂ mit schillerndem Federkleid ♀ mit weißem Ring um den Schnabel, der zur Verwechslung mit ♀ Bergenten führen kann. Jungvögel, ca. 1 Woche alt. In winter Tufted Duck often gather in large flocks. 2 000 Tufted ducks rests in Ystad port 16 January 2016. Die Reiherente (Aythya fuligula) ist eine Vogelart aus der Familie der Entenvögel.

Neu!!: Schweiz und Reiherente · Mehr sehen »

Reise der Hoffnung

Reise der Hoffnung – türkischer Titel Umuda yolculuk, Französisch Voyage vers l'espoir, Englisch Journey of Hope – ist ein schweizerisches Filmdrama von Xavier Koller aus dem Jahr 1990.

Neu!!: Schweiz und Reise der Hoffnung · Mehr sehen »

Reisläufer

Als Reisläufer (abgeleitet von Reisige) wurden spätmittelalterliche Schweizer Söldner bezeichnet, die bis ins 17.

Neu!!: Schweiz und Reisläufer · Mehr sehen »

Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten

Die Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten (CRUS) existierte unter diesem Namen von 2001 bis 2014.

Neu!!: Schweiz und Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten · Mehr sehen »

Religionsfreiheit in der Schweiz

Die Glaubens- und Gewissensfreiheit ist in der Schweiz geschützt.

Neu!!: Schweiz und Religionsfreiheit in der Schweiz · Mehr sehen »

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen (ROG;, RSF) ist eine international tätige Nichtregierungsorganisation und setzt sich weltweit für die Pressefreiheit und gegen Zensur ein.

Neu!!: Schweiz und Reporter ohne Grenzen · Mehr sehen »

Reptilien

Vertreter von vier rezenten Reptiliengroßgruppen: Oben links: Grüne Meeresschildkröte (''Chelonia mydas''), eine der wenigen vollmarinen rezenten Reptilienarten. Oben rechts: Brückenechse (''Sphenodon punctatus''). Unten links: Sinai-Agame (''Pseudotrapelus sinaitus''). Unten rechts: Nilkrokodil (''Crocodylus niloticus''). Die Reptilien (Reptilia, 1768) oder Kriechtiere (lat. reptilis „kriechend“) sind nach traditioneller Auffassung eine Klasse der Wirbeltiere am Übergang von den „niederen“ (Anamnia) zu den „höheren“ Wirbeltieren (Säugetiere und Vögel).

Neu!!: Schweiz und Reptilien · Mehr sehen »

Republik

Eine Republik (von, wörtlich „öffentliche Sache“, speziell „Gemeinwesen“, „Staat“) ist nach allgemeinem Verständnis eine „Staatsform, bei der die Regierenden für eine bestimmte Zeit vom Volk oder von Repräsentanten des Volkes gewählt werden“, in der das Staatsvolk „höchste Gewalt des Staates und oberste Quelle der Legitimität ist“.

Neu!!: Schweiz und Republik · Mehr sehen »

Republik Venedig

Die Republik Venedig (bzw. Serenìsima repùblica; ‚Durchlauchtigste Republik des Heiligen Markus‘) nach dem Wahrzeichen der Stadt, dem Markuslöwen, auch als Löwenrepublik bezeichnet, war vom 7./8.

Neu!!: Schweiz und Republik Venedig · Mehr sehen »

Restauration (Geschichte)

Mit dem historischen Fachbegriff Restauration (‚wiederherstellen‘) bezeichnet man allgemein die Wiederherstellung eines politischen Zustandes, in der Regel die Wiedereinsetzung einer alten Dynastie, die im Zuge einer Revolution beseitigt worden ist.

Neu!!: Schweiz und Restauration (Geschichte) · Mehr sehen »

Rete Due

Rete Due ist das zweite öffentlich-rechtliche Hörfunkprogramm des Rundfunks der italienischsprachigen Schweiz (RSI).

Neu!!: Schweiz und Rete Due · Mehr sehen »

Rete Tre

Rete Tre ist das dritte Hörfunkprogramm des Rundfunks der italienischen Schweiz, Radiotelevisione Svizzera.

Neu!!: Schweiz und Rete Tre · Mehr sehen »

Rete Uno

Rete Uno ist das erste öffentlich-rechtliche Hörfunkprogramm des Rundfunks der italienischen Schweiz (RSI).

Neu!!: Schweiz und Rete Uno · Mehr sehen »

Reuss (Fluss)

¨ ¨ ¨ ¨ ¨ Die Reuss ist ein 164 Kilometer langer Fluss in der Schweiz mit einem Einzugsgebiet von 3426 Quadratkilometern.

Neu!!: Schweiz und Reuss (Fluss) · Mehr sehen »

Revierjagdsystem

In Staaten mit Revierjagdsystem ist das Jagdrecht an Jagdbezirke oder -reviere gebunden.

Neu!!: Schweiz und Revierjagdsystem · Mehr sehen »

Rhätische Bahn

Liniennetz der Rhätischen Bahn Rhätische Bahn AG, Aktie 1. Ranges über 500 Franken vom 15. Dezember 1906 Personenzug auf der Albulalinie Lokomotiv-Parade bei der Wiedereröffnung des Bahnhofs Chur (25. Mai 2008): Ge 6/6 II, Ge 4/4 I, Ge 6/6 I, G 3/4 „Rhaetia“, Ge 2/4. Die Rhätische Bahn (RhB) ist ein Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Rhätische Bahn · Mehr sehen »

Rhein

Der Rhein ist ein Strom in West- und Mitteleuropa.

Neu!!: Schweiz und Rhein · Mehr sehen »

Rheinfall

Rheinfall mit Schloss Laufen Rheinfall Rheinfall Orientierungstafel Rheinfallbrücke mit Schloss Laufen Der Rheinfall (alemannisch resp. Rhyfall), früher auch Grosser Laufen genannt (im Gegensatz zum Kleinen Laufen), gehört mit dem gleich hohen Sarpsfossen in Norwegen zu den drei grössten Wasserfällen in Europa.

Neu!!: Schweiz und Rheinfall · Mehr sehen »

Rhone

Die Rhone (französisch – grammatisch männlich: le Rhône) ist ein Fluss von 812 km Länge, davon 267 km in der Schweiz und 544,9 km in Frankreich.

Neu!!: Schweiz und Rhone · Mehr sehen »

Richemont

Die Compagnie Financière Richemont SA ist ein Schweizer Luxusgüterkonzern mit Sitz in Bellevue im Kanton Genf, der 1988 von Anton Rupert gegründet wurde.

Neu!!: Schweiz und Richemont · Mehr sehen »

Riederalp

Riederalp ist eine durch Fusion entstandene Munizipalgemeinde im Bezirk Östlich Raron im Schweizer Kanton Wallis.

Neu!!: Schweiz und Riederalp · Mehr sehen »

Rigi

Logo Rigi Rigi Kulm, historisches Luftbild von 1919, aufgenommen aus 50 Metern Höhe von Walter Mittelholzer Postkarte von der Rigi, 1906 Die Rigi ist ein Bergmassiv zwischen dem Vierwaldstättersee, dem Zugersee und dem Lauerzersee in der Zentralschweiz.

Neu!!: Schweiz und Rigi · Mehr sehen »

Ringelnatter

Die Ringelnatter (Natrix natrix) ist eine Schlangenart aus der Familie der Nattern (Colubridae).

Neu!!: Schweiz und Ringelnatter · Mehr sehen »

Rivaz VD

Rivaz ist eine politische Gemeinde im Distrikt Lavaux-Oron des Kantons Waadt in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Rivaz VD · Mehr sehen »

Rivella

Drei Sorten Rivella in PET-Flaschen abgefüllt (um 2012) Rivella ist der Markenname eines kohlensäurehaltigen, alkoholfreien Erfrischungsgetränks mit 35 % Milchserum, das in der Schweiz hergestellt wird.

Neu!!: Schweiz und Rivella · Mehr sehen »

Roger Federer

Roger Federer (* 8. August 1981 in Basel; heimatberechtigt in Berneck) ist ein Schweizer Tennisspieler.

Neu!!: Schweiz und Roger Federer · Mehr sehen »

Roggen

Roggen (Secale cereale) ist eine in den gemäßigten Breiten verbreitete Getreideart aus der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Schweiz und Roggen · Mehr sehen »

Rohstoffhandel

Unter Rohstoffhandel werden jene Wirtschaftszweige zusammengefasst, die sich mit dem Handel und Vertrieb von Primär- und Sekundärrohstoffen befassen.

Neu!!: Schweiz und Rohstoffhandel · Mehr sehen »

Romandie

Rätoromanisch(0,6 % der Bevölkerung; 0,7 % der Schweizer) Als Romandie bzw.

Neu!!: Schweiz und Romandie · Mehr sehen »

Romanik

Das Hauptschiff des Speyerer Doms Notre-Dame-la-Grande in Poitiers Der Begriff Romanik (auch: romanischer/vorgotischer Stil) beschreibt die kunstgeschichtliche Epoche in der europäischen mittelalterlichen Kunst zwischen der Vorromanik und der nachfolgenden Gotik in Malerei, Bildhauerkunst und Architektur.

Neu!!: Schweiz und Romanik · Mehr sehen »

Rotfuchs

Der Rotfuchs (Vulpes vulpes) ist der einzige mitteleuropäische Vertreter der Füchse und wird daher meistens als „der Fuchs“ bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Rotfuchs · Mehr sehen »

Rothenthurm SZ

Rothenthurm ist eine politische Gemeinde im Bezirk Schwyz des Kantons Schwyz in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Rothenthurm SZ · Mehr sehen »

Rothirsch

Der Rothirsch (Cervus elaphus), auch Edelhirsch genannt, ist eine Art der Echten Hirsche.

Neu!!: Schweiz und Rothirsch · Mehr sehen »

Rotmilan

Der Rotmilan (Milvus milvus), auch Roter Milan, Gabelweihe oder Königsweihe genannt, ist eine etwa mäusebussardgroße Greifvogelart aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae).

Neu!!: Schweiz und Rotmilan · Mehr sehen »

Roveredo GR

Katholische Kirche San Giulio Kirche Madonna del Ponte chiuso Roveredo (deutsch veraltet Rofle beziehungsweise Ruffle) ist eine politische Gemeinde in der Region Moesa des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Roveredo GR · Mehr sehen »

RTL Television

Hauptstadtstudio am Schiffbauerdamm in Berlin Übertragungswagen während des Oderhochwassers 2010 in Frankfurt/Oder Messeturm Köln mit RTL- Werbung Regie des Senders, hier bei der Ausstrahlung von "Punkt 12". RTL Television, kurz RTL (abgeleitet von Radio Télévision Luxembourg), ist ein deutschsprachiger Privatsender der RTL Group mit Sitz in Köln.

Neu!!: Schweiz und RTL Television · Mehr sehen »

RTS Deux

RTS Deux (bis 29. Februar 2012 TSR 2) ist der zweite Fernsehsender des Rundfunks der französischsprachigen Schweiz (Radio Télévision Suisse).

Neu!!: Schweiz und RTS Deux · Mehr sehen »

RTS Info

RTS INFO ist die Bezeichnung, unter der der Rundfunk der französischsprachigen Schweiz Radio Télévision Suisse seit dem 29. Februar 2012 die aktuelle Berichterstattung betreibt.

Neu!!: Schweiz und RTS Info · Mehr sehen »

RTS Un

RTS Un (bis 29. Februar 2012 TSR 1) ist der erste Fernsehsender des Rundfunks der französischsprachigen Schweiz (Radio Télévision Suisse).

Neu!!: Schweiz und RTS Un · Mehr sehen »

Rudolf I. (HRR)

Rudolf von Habsburg, Grabplatte um 1285 im Speyerer Dom Rudolf I. (* 1. Mai 1218; † 15. Juli 1291 in Speyer) war als Rudolf IV. ab etwa 1240 Graf von Habsburg und von 1273 bis 1291 der erste römisch-deutsche König aus dem Geschlecht der Habsburger.

Neu!!: Schweiz und Rudolf I. (HRR) · Mehr sehen »

Rumantsch Grischun

Rumantsch Grischun (RG) ist die 1982 von Heinrich Schmid auf Initiative des damaligen Generalsekretärs der Lia Rumantscha, Bernard Cathomas, entwickelte gemeinsame Schriftsprache der Rätoromanen Graubündens, die seit 2001 auf Kantonsebene als romanische Amtssprache dient.

Neu!!: Schweiz und Rumantsch Grischun · Mehr sehen »

Rumänische Sprache

Rumänisch ist eine romanische Sprache aus dem italischen Zweig des indogermanischen Sprachstamms.

Neu!!: Schweiz und Rumänische Sprache · Mehr sehen »

Rundfunkabgabe

Öffentlich-rechtliche Rundfunkgesellschaften finanzieren sich in einigen Staaten vor allem durch die Rundfunkabgabe, die als hoheitliche Abgabe von inländischen Betreibern entsprechender Empfangsgeräte (vor allem Fernseher und Radiogeräte) gezahlt wird.

Neu!!: Schweiz und Rundfunkabgabe · Mehr sehen »

S-Bahn

Früher Fahrzeugtyp der Berliner S-Bahn, dem Ursprung aller S-Bahn-Systeme München Marienplatz'' Baureihe 420 der S-Bahn Köln als S12 im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016). Doppelstock-Pendelzug auf dem Seedamm bei Rapperswil-Jona (Schweiz) London Overground Eine S-Bahn ist eine Stadtschnellbahn und sowohl technisch als auch rechtlich eine Eisenbahn.

Neu!!: Schweiz und S-Bahn · Mehr sehen »

S-Bahnen in der Schweiz

S-Bahn-Netze in der Schweiz In der Schweiz ist nur das Netz von Zürich eine S-Bahn im strengen Sinn, wie in Deutschland meist verwendet.

Neu!!: Schweiz und S-Bahnen in der Schweiz · Mehr sehen »

S1 (Fernsehsender)

S1 ist ein Schweizer privater, werbefinanzierter Fernsehsender.

Neu!!: Schweiz und S1 (Fernsehsender) · Mehr sehen »

Saane

Die Saane (französisch Sarine, Freiburger Patois) ist ein 126 km langer Fluss in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Saane · Mehr sehen »

Saint-Louis (Haut-Rhin)

Saint-Louis ist eine französische Gemeinde im Département Haut-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass).

Neu!!: Schweiz und Saint-Louis (Haut-Rhin) · Mehr sehen »

Salt Mobile

Salt Mobile SA ist ein Mobilfunknetzbetreiber in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Salt Mobile · Mehr sehen »

Samedan

Samedan oder Samaden ist ein Dorf und eine politische Gemeinde in der Region Maloja des Schweizer Kantons Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Samedan · Mehr sehen »

Samnaun

Samnaun (oder) ist eine politische Gemeinde der Region Engiadina Bassa/Val Müstair, am östlichen Nordrand des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Samnaun · Mehr sehen »

Sandee

Sandee (* 29. Dezember 1976 in Thun; eigentlich Sandra Moser) ist eine Schweizer Mundartsängerin.

Neu!!: Schweiz und Sandee · Mehr sehen »

Sarnen

Sarnen ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des Kantons Obwalden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Sarnen · Mehr sehen »

Sat.1

Sat.1 (eigene Schreibweise: SAT.1) ist ein deutscher privater Fernsehsender mit Vollprogramm, dessen Sitz in Unterföhring bei München liegt.

Neu!!: Schweiz und Sat.1 · Mehr sehen »

Savoyen

Lage in Europa Savoyen zur Zeit des Wiener Kongresses 1814/15 Historisches Wappen Savoyen ist eine Landschaft, die sich heute im Wesentlichen auf die französischen Départements Haute-Savoie und Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes erstreckt.

Neu!!: Schweiz und Savoyen · Mehr sehen »

Savoyerhandel

Lage des Départements Haute-Savoie (F) zwischen dem Kanton Genf (CH) und dem Kanton Wallis (CH). Der Savoyerhandel (auch: Savoyer Handel) war ein Konflikt zwischen dem Französischen Kaiserreich unter Napoleon III. und der Schweiz in den Jahren 1859 und 1860.

Neu!!: Schweiz und Savoyerhandel · Mehr sehen »

Säntis

Der Säntis ist mit der höchste Berg im Alpstein (Ostschweiz).

Neu!!: Schweiz und Säntis · Mehr sehen »

Säugetiere

Die Säugetiere (Mammalia) sind eine Klasse der Wirbeltiere.

Neu!!: Schweiz und Säugetiere · Mehr sehen »

Söldner

Ein Söldner ist ein gegen Bezahlung (Sold) angeworbener, zumeist zeitlich befristet dienender und durch Vertrag gebundener Soldat.

Neu!!: Schweiz und Söldner · Mehr sehen »

Südafrika

Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Abschnitt Afrikas.

Neu!!: Schweiz und Südafrika · Mehr sehen »

Schaffhausen

(im einheimischen Dialekt Schafuuse, Schaffuuse, Schafhuuse Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG). Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuchâtel. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5, und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 803. Sprachatlas der deutschen Schweiz, Band V 1b (Lautform in der Stadt und der näheren Umgebung).) ist eine Stadt am Hochrhein, Hauptort des Schweizer Kantons Schaffhausen und mit rund 35'000 Einwohnern auch die grösste Gemeinde des Kantons.

Neu!!: Schweiz und Schaffhausen · Mehr sehen »

Schartenhöhe

Schematische Darstellung von Dominanz und Schartenhöhe eines Berges in einer topographischen Karte (unten) und einer entsprechenden Projektion des Reliefs (oben). Speziell eingezeichnet sind jeweils die für die Dominanz und Schartenhöhe von Berg „B“ ausschlaggebenden Kriterien. Die '''Schartenhöhe''' des Berges „B“ entspricht der Differenz aus Gipfelhöhe (hier 531 m) und dem Betrag der Höhenlinie, die ihn, aber keinen höheren Berg umgibt (hier 441 m, gestrichelte Linie in der Karte). Die Schartenhöhe oder Prominenz, auch Schartentiefe oder relative Einsattelung genannt, ist ein Maß für die Selbständigkeit eines Gipfels, Bergs oder einer anderen geomorphologischen Landform.

Neu!!: Schweiz und Schartenhöhe · Mehr sehen »

Schatzalp

Logo der Schatzalp Schatzalp wenig oberhalb des Hotels Hotel Schatzalp Bahn Davos Schatzalp Speisesaal des Berghotels Schatzalp Die Schatzalp mit dem gleichnamigen Hotel, auf auf einer südexponierten Terrasse oberhalb von Davos (Schweiz) gelegen, ist ein autofreies Erholungsgebiet.

Neu!!: Schweiz und Schatzalp · Mehr sehen »

Schauspiel

Der Begriff Schauspiel im Theater wird entweder für ein überwiegend gesprochenes Drama verwendet oder für eine Sparte der Bühnenkünste, die von Schauspielern ausgeübt wird.

Neu!!: Schweiz und Schauspiel · Mehr sehen »

Schauspielhaus Zürich

Schauspielhaus Zürich Zuschauerraum Das Schauspielhaus Zürich gilt als eines der bedeutendsten deutschsprachigen Theater.

Neu!!: Schweiz und Schauspielhaus Zürich · Mehr sehen »

Schellen-Ursli (2015)

Schellen-Ursli ist ein Film des Schweizer Regisseurs Xavier Koller aus dem Jahr 2015.

Neu!!: Schweiz und Schellen-Ursli (2015) · Mehr sehen »

Schengener Abkommen

IRL) Tirol (Österreich) nach Nußdorf am Inn in Bayern (Deutschland): Es gibt keine Grenzkontrollen an der Staatsgrenze, nur ein blaues Schild mit einem Sternenkranz um den Namen des EU-Staates Die Schengener Abkommen sind internationale Übereinkommen insbesondere zur Abschaffung der stationären Grenzkontrollen an den Binnengrenzen der teilnehmenden Staaten.

Neu!!: Schweiz und Schengener Abkommen · Mehr sehen »

Schildkröten

Die Schildkröten (Testudinata, bzw. Testudines, wenn die Kronengruppe gemeint ist; ehemals auch Chelonia von altgr. χελώνιον „Schildkröte“) sind eine Ordnung der Sauropsida und erschienen erstmals vor mehr als 220 Millionen Jahren im Karnium (Obertrias).

Neu!!: Schweiz und Schildkröten · Mehr sehen »

Schlacht am Morgarten

Die Schlacht am Morgarten am 15.

Neu!!: Schweiz und Schlacht am Morgarten · Mehr sehen »

Schlacht bei Marignano

Die Schlacht bei Marignano (heute Melegnano) fand am 13.

Neu!!: Schweiz und Schlacht bei Marignano · Mehr sehen »

Schlacht bei Näfels

Die Schlacht bei Näfels im Kanton Glarus in der Schweiz fand am Donnerstag, 9.

Neu!!: Schweiz und Schlacht bei Näfels · Mehr sehen »

Schlacht bei Sempach

Die Schlacht bei Sempach (Kanton Luzern) fand am 9.

Neu!!: Schweiz und Schlacht bei Sempach · Mehr sehen »

Schlangen

Schlangen (von mittelhochdeutsch slingen, sich winden, sich krümmen, schlingen, schleichen;;, verwandt mit) sind eine Unterordnung der Schuppenkriechtiere.

Neu!!: Schweiz und Schlangen · Mehr sehen »

Schleiereule

Die Schleiereule (Tyto alba) ist eine Vogelart aus der Ordnung der Eulen (Strigiformes) und der Familie der Schleiereulen (Tytonidae).

Neu!!: Schweiz und Schleiereule · Mehr sehen »

Schloss Bottmingen

Schloss Bottmingen von Südwesten Schloss Bottmingen ist ein Wasserschloss in der Gemeinde Bottmingen, südlich von Basel gelegen.

Neu!!: Schweiz und Schloss Bottmingen · Mehr sehen »

Schloss Chillon

Das Schloss Chillon in Veytaux, fünf Kilometer südöstlich von Montreux, ist eine Wasserburg in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schloss Chillon · Mehr sehen »

Schloss Grandson

Schloss Grandson Schloss Grandson Das Schloss Grandson ist eine Burg in der waadtländischen Gemeinde Grandson am Neuenburgersee in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schloss Grandson · Mehr sehen »

Schloss Sargans

Das Schloss Sargans ist eine Burganlage oberhalb Sargans im Kanton St. Gallen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schloss Sargans · Mehr sehen »

Schloss Tarasp

Schloss Tarasp liegt auf einem kegelförmigen Felshügel im Südwesten der Gemeinde Scuol im schweizerischen Kanton Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Schloss Tarasp · Mehr sehen »

Schloss Thun

Ansicht des Donjons von Südosten Luftaufnahme Das Schloss Thun ist eine Burg über der Stadt Thun, Kanton Bern, Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schloss Thun · Mehr sehen »

Schmotziger Donnerstag

Mit dem Schmotzigen Donnerstag beginnt in der schwäbisch-alemannischen Fastnacht die eigentliche Fastnachtszeit.

Neu!!: Schweiz und Schmotziger Donnerstag · Mehr sehen »

Schottisch (Tanz)

Mit Schottisch wird ein europaweit verbreiteter Paartanz bezeichnet sowie eine polkaartige Paartanz-Variante in Deutschland.

Neu!!: Schweiz und Schottisch (Tanz) · Mehr sehen »

Schuldenbremse (Schweiz)

Die Schuldenbremse war der Titel einer Verfassungsänderung der Schweiz, die am 22. Juni 2001 durch die Bundesversammlung und am 2. Dezember 2001 per Volksabstimmung beschlossen wurde.

Neu!!: Schweiz und Schuldenbremse (Schweiz) · Mehr sehen »

Schutzmacht

Der Begriff der Schutzmacht wird in verschiedenen Zusammenhängen gebraucht.

Neu!!: Schweiz und Schutzmacht · Mehr sehen »

Schwabenkrieg

Der Schwabenkrieg, in der Geschichtsschreibung auch als Schweizerkrieg oder als Engadiner Krieg bezeichnet, war ein von Januar bis September 1499 dauernder kriegerischer Konflikt zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und dem Haus Habsburg-Österreich mit seinem massgeblichen Verbündeten, dem Schwäbischen Bund, um die Vorherrschaft im habsburgisch-eidgenössischen Grenzgebiet.

Neu!!: Schweiz und Schwabenkrieg · Mehr sehen »

Schwarzmilan

Der Schwarzmilan oder Schwarzer Milan (Milvus migrans) ist ein etwa mäusebussardgroßer Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae).

Neu!!: Schweiz und Schwarzmilan · Mehr sehen »

Schweiz (Landschaftsbezeichnung)

Weltweit gibt es die Bezeichnung Schweiz in Namen von Landschaften (Choronymika, Raumnamen) oder anderen Landschaftsobjekten.

Neu!!: Schweiz und Schweiz (Landschaftsbezeichnung) · Mehr sehen »

Schweiz beim Eurovision Song Contest

Dieser Artikel befasst sich mit der Geschichte der Schweiz als Teilnehmerin am Eurovision Song Contest.

Neu!!: Schweiz und Schweiz beim Eurovision Song Contest · Mehr sehen »

Schweiz im Deutsch-Französischen Krieg

Die Schweiz blieb im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 ihrer Rolle der traditionellen, 1815 von den Grossmächten auch schriftlich garantierten Neutralität treu und blieb vom Krieg weitgehend verschont.

Neu!!: Schweiz und Schweiz im Deutsch-Französischen Krieg · Mehr sehen »

Schweiz im Ersten Weltkrieg

Wandgemälde an der Soldatenstube Andermatt von 1917 Die Schweiz wurde im Ersten Weltkrieg – obwohl ab 1915 vollständig von kriegführenden Nachbarstaaten umgeben – nicht durch eine Invasion in Mitleidenschaft gezogen.

Neu!!: Schweiz und Schweiz im Ersten Weltkrieg · Mehr sehen »

Schweiz im Zweiten Weltkrieg

Die Schweiz wurde während des Zweiten Weltkrieges nicht durch eine Invasion in Mitleidenschaft gezogen.

Neu!!: Schweiz und Schweiz im Zweiten Weltkrieg · Mehr sehen »

Schweizer

Schweizer ist die Bezeichnung für die Staatsbürger des mitteleuropäischen Binnenstaates Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schweizer · Mehr sehen »

Schweizer Alpen

Alpen (dunkelbraun hervorgehoben) Die naturräumliche Gliederung der Schweiz Die Schweizer Alpen sind ein Teil des europäischen Gebirges namens Alpen und das Hochgebirge der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Alpen · Mehr sehen »

Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch

thumb Aletschgletscher, um 1890–1900 Jungfrau Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch ist ein 824 km² grosses UNESCO-Weltnaturerbe in den Berner Alpen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch · Mehr sehen »

Schweizer Alpen-Club

Der Schweizer Alpen-Club SAC (und) ist die Dachorganisation für Bergsteiger in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Alpen-Club · Mehr sehen »

Schweizer Armee

Die Schweizer Armee ist die Streitmacht der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Armee · Mehr sehen »

Schweizer Bankwesen

Das Schweizer Bankwesen zählt zu den bedeutendsten der Welt.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Bankwesen · Mehr sehen »

Schweizer Bürgerrecht

Identitätskarte).Art. 1 Abs. 2 http://www.admin.ch/ch/d/sr/143_1/a1.html Bundesgesetz vom 22. Juni 2001 über die Ausweise für Schweizer Staatsangehörige (Ausweisgesetz, AwG) und Art. 1 der http://www.admin.ch/ch/d/sr/1/143.11.de.pdf Verordnung über die Ausweise für Schweizer Staatsangehörige (Ausweisverordnung, VAwG) (PDF; 188 kB) Das Schweizer Bürgerrecht (schweizerhochdeutsch auch Schweizerbürgerrecht geschrieben) bezeichnet die rechtliche Zugehörigkeit einer natürlichen Person zur Schweizerischen Eidgenossenschaft, also die schweizerische Staatsbürgerschaft.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Bürgerrecht · Mehr sehen »

Schweizer Franken

CHF 10 9 front.jpg|CHF 10 CHF 20 9 front.jpg|CHF 20 CHF 50 9 front.jpg|CHF 50 CHF100 8 front.jpg|CHF 100 CHF200 8 front.jpg|CHF 200 CHF1000 8 front.jpg|CHF 1000 CHF coins.jpg|CHF 5, 2, 1, 1/2, –.20, –.10, –.05 Der Schweizer Franken (schweizerhochdeutsch auch Schweizerfranken geschrieben) ist die Währung der Schweizerischen Eidgenossenschaft und des Fürstentums Liechtenstein.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Franken · Mehr sehen »

Schweizer Französisch

Okzitanischen (Dialectes d’oc) (rot) Das Schweizer Französisch ist ein Überbegriff der verschiedenen Dialekte der französischen Sprache sowie des geschriebenen und gesprochenen Regionalfranzösisch in der französischsprachigen Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Französisch · Mehr sehen »

Schweizer Heimatschutz

Der Schweizer Heimatschutz (SHS), 1905 als Schweizerische Vereinigung für Heimatschutz gegründet, ist die grösste Schweizer Non-Profit-Organisation im Bereich Baukultur.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Heimatschutz · Mehr sehen »

Schweizer Hip-Hop

Schweizer Hip-Hop ist kein Hip-Hop-Genre, sondern ein Terminus, der die gesamte Hip-Hop-Musik der Schweiz in all ihren Sprachen und Dialekten abdeckt.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Hip-Hop · Mehr sehen »

Schweizer Hochdeutsch

Schweizer Hochdeutsch als Standardvarietät Helvetismen. Schweizer Hochdeutsch oder Schweizerhochdeutsch bezeichnet das in der Schweiz und in Liechtenstein gebrauchte Standarddeutsch.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Hochdeutsch · Mehr sehen »

Schweizer Hochseeschifffahrt

Flagge zur See (siehe auch Fahne und Wappen der Schweiz) Flagge zur See Als Schweizer Hochseeschifffahrt werden die Flotten bezeichnet, welche unter der Flagge des Binnenstaates Schweiz auf den Weltmeeren verkehren.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Hochseeschifffahrt · Mehr sehen »

Schweizer Italienisch

Karte der italienischsprachigen Gebiete der Schweiz: in den dunklen Gebieten ist Italienisch Amts- und Umgangssprache, in den hellen Gebieten (in Graubünden) ist es Amts-, jedoch nicht die Hauptsprache Schweizer Italienisch ist die Bezeichnung für die Form der italienischen Sprache, die in der Schweiz vorherrscht.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Italienisch · Mehr sehen »

Schweizer Luftwaffe

Blériot Eindecker auf dem Flugplatz Beundenfeld in Bern mit der Ballonhalle, erster Standort der Fliegertruppe Flugzeugtypen der Schweizer Luftwaffe zwischen 1960 und 1996 Die Schweizer Luftwaffe ist die Luftstreitkraft der Schweizer Armee.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Luftwaffe · Mehr sehen »

Schweizer Mobilfunkmarkt

In der Schweiz besitzen drei Netzbetreiber die Konzession für den Betrieb eines Mobilfunknetzes.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Mobilfunkmarkt · Mehr sehen »

Schweizer Parlamentswahlen 2015

Bundeshaus in Bern Die Schweizer Parlamentswahlen 2015 fanden am 18. Oktober 2015 statt.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Parlamentswahlen 2015 · Mehr sehen »

Schweizer Pass

Schweizer Pass ''(Pass 06)'' Als Schweizer Pass oder Schweizerpass wird der offizielle Reisepass der Schweizerischen Eidgenossenschaft bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Pass · Mehr sehen »

Schweizer Radio International

Schweizer Radio International (SRI) war der Auslandsdienst der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG SSR idée suisse).

Neu!!: Schweiz und Schweizer Radio International · Mehr sehen »

Schweizer Radio und Fernsehen

Studio Zürich Leutschenbach Studio Zürich Brunnenhof Das Unternehmen Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) entstand am 1.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Radio und Fernsehen · Mehr sehen »

Schweizer Réduit

Das Schweizer Réduit: die durchgezogene Linie zeigt das eigentliche Rückzugsgebiet Lucendrostaumauer FR) Zitat: ''Die Werke auf dem Euschels gehören zum Besten was im Raum der 1. Div. gebaut wurde.'' (Persönlicher Stab des Generals 19. Juni 1944) Das Schweizer Réduit (aus dem Französischen für Verschlag oder Raum) ist ein System aus militärischen Verteidigungsanlagen in den Schweizer Alpen.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Réduit · Mehr sehen »

Schweizer Schokolade

Schweizer Schokolade ist ein geschützter Herkunftsbegriff für Schokolade, die in der Schweiz hergestellt wird.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Schokolade · Mehr sehen »

Schweizer Truppen in fremden Diensten

Schweizergarde-Regiment in Frankreich 1616–1792, 1815–1830 Schweizer Truppen in fremden Diensten hiess der von Behörden der Schweizer Eidgenossenschaft vom 15.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Truppen in fremden Diensten · Mehr sehen »

Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife Schweiz

Der Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife Schweiz (kurz: BirdLife Schweiz) engagiert sich als Naturschutzorganisation für den Erhalt und die Förderung der Natur, insbesondere für Vögel und ihre Lebensräume.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife Schweiz · Mehr sehen »

Schweizer Wanderwege

Wanderweg in Einsiedeln, im Hintergrund der Sihlsee Prättigauer Höhenweg und Walserweg Graubünden Die Schweizer Wanderwege (vormals Schweizer Arbeitsgemeinschaft für Wanderwege, Abkürzung SAW) ist die Dachorganisation der kantonalen Wanderwegvereine der Schweiz sowie Liechtensteins.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Wanderwege · Mehr sehen »

Schweizer Zollgebiet

Als Schweizer Zollgebiet wird das Gebiet bezeichnet, in dem die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) das schweizerische Zollgesetz vollzieht.

Neu!!: Schweiz und Schweizer Zollgebiet · Mehr sehen »

Schweizerdeutsch

Der geografische Sprachraum des Schweizerdeutschen Schweizerdeutsch (schweizerdeutsch Schwizerdütsch, Schwiizertüütsch und ähnlich) ist eine Sammelbezeichnung für die in der Deutschschweiz von allen Gesellschaftsschichten gesprochenen alemannischen Dialekte.

Neu!!: Schweiz und Schweizerdeutsch · Mehr sehen »

Schweizerische Bundesbahnen

SBB-Netz (Stand 2016) Die Schweizerischen Bundesbahnen, kurz SBB (Markenauftritt SBB CFF FFS) sind die staatliche Eisenbahngesellschaft der Schweiz mit Sitz in der Bundesstadt Bern.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Bundesbahnen · Mehr sehen »

Schweizerische Bundeskanzlei

Die Schweizerische Bundeskanzlei BK in Bern ist die Stabsstelle des Bundesrates, der Schweizer Landesregierung (Exekutive).

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Bundeskanzlei · Mehr sehen »

Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren

Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) ist der Zusammenschluss der 26 kantonalen Regierungsmitglieder der Schweiz, die für Erziehung, Bildung, Kultur und Sport verantwortlich sind.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren · Mehr sehen »

Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren

Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (kurz: GDK) ist ein seit 1919 jährlich stattfindendes Treffen der 26 Gesundheitsdirektoren aller Schweizer Kantone und jeweils sechs ausgewählten Gastteilnehmern.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren · Mehr sehen »

Schweizerische Landesausstellung 1914

Plakat der Landesausstellung 1914 von Emil Cardinaux Die dritte Schweizerische Landesausstellung von 1914 wurde am 15. Mai in Bern eröffnet und dauerte bis zum 15. Oktober.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Landesausstellung 1914 · Mehr sehen »

Schweizerische Landesausstellung 1939

Erinnerungsstein am See An der Landi geprägte Alumünze Die vierte Schweizerische Landesausstellung von 1939, genannt Landi 39, fand in Zürich statt und dauerte vom 6.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Landesausstellung 1939 · Mehr sehen »

Schweizerische Nationalbank

Bundesplatz in Bern Schweizerische Nationalbank in Zürich aus Mägenwiler Muschelkalk Aktie über 500 Franken der Schweizerischen Nationalbank vom 6. Juni 1907 Die Schweizerische Nationalbank (SNB;, BNS;, BNS;, BNS) führt als unabhängige Zentralbank die Geld- und Währungspolitik der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Nationalbank · Mehr sehen »

Schweizerische Nationalbibliothek

Die Schweizerische Nationalbibliothek (NB) befindet sich in Bern.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Nationalbibliothek · Mehr sehen »

Schweizerische Nordostbahn

| Die Schweizerische Nordostbahn (NOB) war eine Eisenbahngesellschaft der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Nordostbahn · Mehr sehen »

Schweizerische Rettungsflugwacht

Das Logo der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega Der 2009 neu eingeführte Gebirgs-Rettungshelikopter AgustaWestland A109S Grand Da-Vinci bei der Basis Erstfeld EC 145 vom Stützpunkt Dübendorf Innenansicht eines Agusta A109SP „Da Vinci“ der Rega Die Schweizerische Rettungsflugwacht (Rega), ist eine gemeinnützige private Stiftung für Luftrettung in der Schweiz, die 1952 von Mitgliedern der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft gegründet wurde und ihren Sitz am Flughafen Zürich hat.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Rettungsflugwacht · Mehr sehen »

Schweizerische Rheinhäfen

Die Schweizerischen Rheinhäfen (früher Rheinhäfen beider Basel) sind eine Anstalt öffentlichen Rechts im Besitz der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt, die drei Hafenteile entlang des Rheins bewirtschaftet.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Rheinhäfen · Mehr sehen »

Schweizerische Trachtenvereinigung

Die Schweizerische Trachtenvereinigung (STV) ist der Zentralverband der Trachtenvereine in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Trachtenvereinigung · Mehr sehen »

Schweizerische Unfallversicherungsanstalt

Suva-Hauptsitz in Luzern, Baujahr 1914/15 Rehaklinik der Suva in Bellikon Die Suva (auch Schweizerische Unfallversicherungsanstalt) ist der grösste Unfallversicherer der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Unfallversicherungsanstalt · Mehr sehen »

Schweizerische Universitätskonferenz

Die Schweizerische Universitätskonferenz (SUK) war in der Schweiz das gemeinsame Organ von Bund und Kantonen für die universitätspolitische Zusammenarbeit.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Universitätskonferenz · Mehr sehen »

Schweizerische Volkspartei

Die Schweizerische Volkspartei (SVP Schweiz), (UDC), (UDC), (PPS), ist eine nationalkonservative, rechtspopulistische und wirtschaftsliberale politische Partei in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schweizerische Volkspartei · Mehr sehen »

Schweizerischer Erdbebendienst

Der Schweizerische Erdbebendienst (SED) an der ETH Zürich ist die Fachstelle des Bundes für Erdbeben.

Neu!!: Schweiz und Schweizerischer Erdbebendienst · Mehr sehen »

Schweizerischer Fussballverband

Der Schweizerische Fussballverband (SFV) ist die Dachorganisation der Schweizer Fussballvereine.

Neu!!: Schweiz und Schweizerischer Fussballverband · Mehr sehen »

Schweizerischer Gewerkschaftsbund

Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) ist die grösste Arbeitnehmerorganisation der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Schweizerischer Gewerkschaftsbund · Mehr sehen »

Schweizerischer Nationalfonds

Der Schweizerische Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF,,, englisch: Swiss National Science Foundation, SNSF) ist eine privatrechtliche Stiftung zur Forschungsförderung, deren Gründung 1952 vom Physiker und Mediziner Alexander von Muralt initiiert wurde.

Neu!!: Schweiz und Schweizerischer Nationalfonds · Mehr sehen »

Schweizerischer Nationalpark

Der Schweizerische Nationalpark (Eigenschreibweise: Parc Naziunal Svizzer) liegt im Kanton Graubünden in der östlichsten Ecke der Schweiz im Viereck Zernez–S-chanf–Ofenpass–Scuol im Engadin.

Neu!!: Schweiz und Schweizerischer Nationalpark · Mehr sehen »

Schweizerisches Nationalmuseum

Der Sitz des Schweizerischen Nationalmuseums im Landesmuseum Zürich Das Schweizerische Nationalmuseum (SNM) ist das «Dachmuseum» des Bundes für Schweizer Kulturgeschichte.

Neu!!: Schweiz und Schweizerisches Nationalmuseum · Mehr sehen »

Schweizerpsalm

Partitur und deutscher Text Der Schweizerpsalm ist die Nationalhymne der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Schweizerpsalm · Mehr sehen »

SchweizMobil

Ein Teil der Routen von SchweizMobil (Stand 2011) SchweizMobil ist das nationale Netzwerk für den nichtmotorisierten Individualverkehr, insbesondere für Freizeit und Tourismus im Sommer und Winter.

Neu!!: Schweiz und SchweizMobil · Mehr sehen »

Schwerverkehrsabgabe (Schweiz)

Die Schwerverkehrsabgabe ist die in der Schweiz und Liechtenstein erhobene Maut für Schwere Motorwagen (Lastwagen etc.) über 3,5 Tonnen.

Neu!!: Schweiz und Schwerverkehrsabgabe (Schweiz) · Mehr sehen »

Schwingen

Schwingen (auch Hosenlupf genannt) ist eine in der Schweiz beliebte Variante des Freistilringens, die auf Sägemehl ausgeübt wird.

Neu!!: Schweiz und Schwingen · Mehr sehen »

Schwyz (Gemeinde)

Schwyz ist eine politische Gemeinde und Hauptort des Kantons Schwyz sowie des gleichnamigen Bezirks.

Neu!!: Schweiz und Schwyz (Gemeinde) · Mehr sehen »

Schwyzerörgeli

Jugendlicher Schwyzerörgeli-Spieler Das Schwyzerörgeli (schweizerdeutsch für «Schweizer Orgel» oder «Schwyzer Orgel», vgl. Abschnitt Geschichte) ist eine Variante des diatonischen Akkordeons, die hauptsächlich in der Schweizer Volksmusik verwendet wird.

Neu!!: Schweiz und Schwyzerörgeli · Mehr sehen »

Science Center

Ein Science Center (amerikanisch-englisch für Wissenschaftszentrum, im britisch-englischen science centre/museum) ist ein vornehmlich den Bereichen der Naturwissenschaften und/oder Technik gewidmetes Ausstellungshaus, seltener auch Museum, mit besonderer Ausstellungskonzeption, in dem versucht wird, den Besuchern durch eigenständiges und spielerisches Experimentieren technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge und Phänomene nahezubringen.

Neu!!: Schweiz und Science Center · Mehr sehen »

Scuol

Scuol im ''Unterengadiner Fenster'' Scuol ist eine politische Gemeinde in der Region Engiadina Bassa/Val Müstair, des Schweizer Kantons Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Scuol · Mehr sehen »

Sechseläuten

Verbrennung des Bööggs (2005) Sechseläuten (zürichdeutsch Sächsilüüte) ist ein Feuerbrauch und Frühlingsfest in Zürich, das jährlich Mitte oder Ende April stattfindet.

Neu!!: Schweiz und Sechseläuten · Mehr sehen »

Sechseläutenplatz

Der Sechseläutenplatz ist ein öffentlicher Platz in Zürich.

Neu!!: Schweiz und Sechseläutenplatz · Mehr sehen »

Secondo

Ein Secondo bzw.

Neu!!: Schweiz und Secondo · Mehr sehen »

Seduner

Die Seduner (lat. Seduni) waren ein keltischer Stamm im Gebiet des heutigen Schweizer Kanton Wallis.

Neu!!: Schweiz und Seduner · Mehr sehen »

Seeland (Schweiz)

Lage des Seelandes in der Schweiz Das Seeland (ebenfalls Seeland) in den Schweizer Kantonen Bern, Neuenburg, Solothurn und Freiburg umfasst das Gebiet zwischen dem Bieler-, dem Neuenburger- und dem Murtensee und bildet einen Teil und eine Region des Drei-Seen-Landes.

Neu!!: Schweiz und Seeland (Schweiz) · Mehr sehen »

Segeln

Segeln ist die Fortbewegung eines Segelschiffs oder eines Segelboots unter Nutzung der Windenergie.

Neu!!: Schweiz und Segeln · Mehr sehen »

Sektion Kuchikäschtli

Sektion Kuchikäschtli ist eine Schweizer Hip-Hop-Band aus Igis im Kanton Graubünden mit schweizerdeutschen Texten.

Neu!!: Schweiz und Sektion Kuchikäschtli · Mehr sehen »

Sens Unik

Sens Unik ist eine Schweizer Hip-Hop-Band aus Lausanne, die 1987 gegründet und 2010 aufgelöst wurde.

Neu!!: Schweiz und Sens Unik · Mehr sehen »

Serbische Sprache

Die serbische Sprache (serb. српски/srpski) ist eine Standardvarietät aus dem südslawischen Zweig der slawischen Sprachen und basiert wie Kroatisch und Bosnisch auf einem štokavischen Dialekt.

Neu!!: Schweiz und Serbische Sprache · Mehr sehen »

Service public (Schweiz)

Mit Service public – franz.; deutsch, übersetzt: öffentlicher Dienst, hier eher: öffentliche Dienstleistungen und öffentliche Infrastruktur – bezeichnet man in der Schweiz die Gesamtheit aller Dienstleistungen, welche der Bund, die Kantone und die Gemeinden der Allgemeinheit gegenüber zu erbringen haben – mit anderen Worten: die Angebote der öffentlichen Hand.

Neu!!: Schweiz und Service public (Schweiz) · Mehr sehen »

Sgraffito

mini Gasse in Pyrgi auf der Insel Chios. Der Ort gehört zu den Mastichochoria („Mastixdörfern“). Detail eines Häuserbogens in Pyrgi. Der Begriff Sgraffito (Plural: Sgraffiti) ist vom italienischen Verb sgraffiare oder graffiare, deutsch kratzen, abgeleitet.

Neu!!: Schweiz und Sgraffito · Mehr sehen »

Sibylle Hamann

Sibylle Hamann (* 14. August 1966 in Wien) ist eine österreichische Journalistin und Feministin.

Neu!!: Schweiz und Sibylle Hamann · Mehr sehen »

Siders

Siders ist eine Stadt im Kanton Wallis in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Siders · Mehr sehen »

Siedlung

Traditionelle und moderne Siedlungsform in Singapur, Toa-Payoh-Distrikt in der Zentralregion Eine Siedlung, auch Ansiedlung, Ort oder Ortschaft, ist ein geographischer Ort, an dem sich Menschen niedergelassen haben bzw.

Neu!!: Schweiz und Siedlung · Mehr sehen »

Siegmund (Österreich-Tirol)

Siegmund von Österreich ''(Kupferstich 1623)'' Si(e)gmund oder Sigismund genannt der Münzreiche, auch Herzog Siegmund von Tirol (* 26. Oktober 1427 in Innsbruck; † 4. März 1496 in Innsbruck) war Titularerzherzog von Österreich und Regent von Oberösterreich (Tirol und Vorderösterreich).

Neu!!: Schweiz und Siegmund (Österreich-Tirol) · Mehr sehen »

Sigismund (HRR)

Kaiser Sigismund, Porträt eines böhmischen Meisters (Prag?) (1436/37), früher Antonio Pisanello (1433) zugeordnet Sigismund von Luxemburg KG (* 15. Februar 1368 in Nürnberg; † 9. Dezember 1437 in Znaim, Mähren), auch Siegmund, stammte aus dem Hause der Luxemburger.

Neu!!: Schweiz und Sigismund (HRR) · Mehr sehen »

Sihlwald

Aussicht vom Aussichtsturm Hochwacht im Sihlwald Der Sihlwald ist ein rund 12 km² grosses schweizerisches Naturschutzgebiet und gehört zum Wildnispark Zürich.

Neu!!: Schweiz und Sihlwald · Mehr sehen »

Sikahirsch

Sikahirsch im Sommerkleid, das Geweih ist noch von Basthaut überzogen Weibliche Sikahirsche Dybowski-Hirsch im Sommerkleid mit noch von Basthaut überzogenem Geweih Dybowskihirsch im Winterkleid. Gut erkennbar sind die verlängerte Halsmähne und die auch im Winterkleid noch sichtbare Fleckzeichnung Taiwan-Sika (''Cervus nippon taiouanus'') Der Sikahirsch (Cervus nippon; von Japanisch shika für „Hirsch“) ist ein aus Ostasien stammender Hirsch, der durch Einbürgerungen heute in vielen Gegenden der Welt vorkommt.

Neu!!: Schweiz und Sikahirsch · Mehr sehen »

Sils im Engadin/Segl

Sils im Engadin (deutsch und bis 1943 offizieller Name, rätoromanisch) ist eine politische Gemeinde in der Region Maloja des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Sils im Engadin/Segl · Mehr sehen »

Simone Niggli-Luder

Simone Niggli-Luder nach ihrem Sieg über die Langdistanz bei den Orientierungslauf-Weltmeisterschaften 2010 Simone Niggli-Luder (* 9. Januar 1978 in Burgdorf) ist eine ehemalige Schweizer Orientierungsläuferin.

Neu!!: Schweiz und Simone Niggli-Luder · Mehr sehen »

Simonetta Sommaruga

Porträt von Simonetta Sommaruga (2011) Simonetta Myriam Sommaruga (* 14. Mai 1960 in Zug, heimatberechtigt in Lugano und Eggiwil) ist eine Schweizer Politikerin (SP).

Neu!!: Schweiz und Simonetta Sommaruga · Mehr sehen »

Simplonpass

Der Simplonpass oder kurz Simplon ist ein Strassenpass in den Walliser Alpen und gehört zur Hauptstrasse 9.

Neu!!: Schweiz und Simplonpass · Mehr sehen »

Sina (Sängerin)

Sina (* 28. Mai 1966 in Visp; bürgerlich Ursula Bellwald) ist eine Schweizer Mundart-Popsängerin aus Gampel im Kanton Wallis.

Neu!!: Schweiz und Sina (Sängerin) · Mehr sehen »

Singapur

Singapur (amtlich Republik Singapur,,,, auch:, Tamil சிங்கப்பூர் குடியரசு Ciṅkappūr Kudiyarasu) ist ein Insel- und Stadtstaat und der flächenmäßig kleinste Staat Südostasiens.

Neu!!: Schweiz und Singapur · Mehr sehen »

Singvögel

Die Singvögel (Passeri oder auch Oscines) sind in der Ornithologie eine Unterordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes).

Neu!!: Schweiz und Singvögel · Mehr sehen »

Sinti und Roma

Sinti und Roma ist das in der Bundesrepublik Deutschland in den frühen 1980er Jahren von den Interessenverbänden der seit langem in Mitteleuropa ansässigen Roma implementierte Wortpaar für die Gesamtminderheit der Roma einschließlich ihrer zahlreichen Untergruppen.

Neu!!: Schweiz und Sinti und Roma · Mehr sehen »

Sitten

Sitten (Walliser ''Patois'', walliserdeutsch Sittu) ist eine Munizipalgemeinde, eine Burgergemeinde mit einem Burgerrat und der Hauptort des Kantons Wallis, Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Sitten · Mehr sehen »

Skatingland Schweiz

Skatingrouten, Stand 2006 Das Skatingland Schweiz ist ein Netz von Routen für Inlineskater in der Schweiz, welches Teil des Netzwerks SchweizMobil ist.

Neu!!: Schweiz und Skatingland Schweiz · Mehr sehen »

Skifahren

Unterschiedliche Skilauftechniken verschiedener Epochen und Altersgruppen Beim Skifahren (in Österreich oft auch Schifahren geschrieben) oder Skilaufen (Schilauf) gleitet ein Skifahrer auf einer Skipiste oder im freien Gelände auf zwei Skiern über den Schnee.

Neu!!: Schweiz und Skifahren · Mehr sehen »

Skilanglauf

Skating) bei Einsiedeln Skilanglauf zur Entspannung und Erholung Skilanglauf ist eine nordische Wintersportart, bei der man auf Ski nicht nur hangabwärts gleitet, sondern sich durch Rückstoß auch horizontal oder bergauf auf dem Schnee bewegt.

Neu!!: Schweiz und Skilanglauf · Mehr sehen »

Skyguide

Skyguide (offiziell SKYGUIDE, Schweizerische Aktiengesellschaft für zivile und militärische Flugsicherung, englisch SKYGUIDE, Swiss civil and military Air Navigation Services Limited) ist die Flugsicherungsgesellschaft, die den Schweizer Luftraum und den angrenzenden Luftraum überwacht.

Neu!!: Schweiz und Skyguide · Mehr sehen »

Skymetro

| Die Skymetro ist eine vollautomatische, unterirdische und von Poma-Otis realisierte seilgetriebene Luftkissenbahn, die seit September 2003 am Flughafen Zürich das zentral gelegene Airside Center mit dem Satellitenterminal Dock E verbindet.

Neu!!: Schweiz und Skymetro · Mehr sehen »

Snowboard

Ein Snowboard ist ein Wintersportgerät in Form eines Brettes, um damit auf Schnee zu fahren.

Neu!!: Schweiz und Snowboard · Mehr sehen »

Soldat auf Zeit

Ein Soldat auf Zeit (abgekürzt: SaZ, veraltet Zeitsoldat) ist ein Soldat, der den Beruf des Soldaten zeitlich befristet ausübt.

Neu!!: Schweiz und Soldat auf Zeit · Mehr sehen »

Solothurn

Solothurn (im örtlichen schweizerdeutschen Dialekt Soledurn,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuenburg unter der Leitung von Andres Kristol. Frauenfeld/Lausanne 2005, S. 839 f.) ist eine Einwohnergemeinde und der Hauptort des Kantons Solothurn.

Neu!!: Schweiz und Solothurn · Mehr sehen »

Solothurner Filmtage

Uferbau und Landhaus in dem typisch gelben Licht der Filmtage Rythalle während der Solothurner Filmtage 2011 Vorbereitung der Technik, 2011 Party im Solheure Kathedrale, Filmtage 2011 Die Solothurner Filmtage sind das bedeutendste Filmfestival für den Schweizer Film.

Neu!!: Schweiz und Solothurner Filmtage · Mehr sehen »

Solothurner Literaturtage

Logo der Solothurner Literaturtage Die Solothurner Literaturtage sind ein Forum für das aktuelle Literaturschaffen in der Schweiz, für Begegnungen der Schweizer Schriftsteller aller Landesteile untereinander, mit dem Publikum, Fachleuten und Verlegern, mit zahlreichen Lesungen, Filmvorführungen, Ausstellungen.

Neu!!: Schweiz und Solothurner Literaturtage · Mehr sehen »

Sonderbundskrieg

Der Sonderbundskrieg war ein Bürgerkrieg in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Sonderbundskrieg · Mehr sehen »

Sonderorganisationen der Vereinten Nationen

Die Sonderorganisationen der Vereinten Nationen sind rechtlich, organisatorisch und finanziell selbständige Internationale Organisationen, die durch den Artikel 63 der Charta der Vereinten Nationen mit den Vereinten Nationen verbunden sind.

Neu!!: Schweiz und Sonderorganisationen der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Sonderverwaltungszone

Die Sonderverwaltungszone (engl.: Special Administrative Region; port.) ist eine Einheit der administrativen Gliederung der Volksrepublik China.

Neu!!: Schweiz und Sonderverwaltungszone · Mehr sehen »

Sophie Taeuber-Arp

Sophie Taeuber, um 1903 Sophie Henriette Gertrude Taeuber-Arp (* 19. Januar 1889 in Davos; † 13. Januar 1943 in Zürich) war eine Schweizer Malerin, Bildhauerin, Textil-Gestalterin, Architektin und Tänzerin der Avantgarde.

Neu!!: Schweiz und Sophie Taeuber-Arp · Mehr sehen »

Souveränität

Unter dem Begriff Souveränität (aus mittellateinisch superanus ‚darüber befindlich‘, ‚überlegen‘) versteht man in der Rechtswissenschaft die Fähigkeit einer natürlichen oder juristischen Person zu ausschließlicher rechtlicher ''Selbstbestimmung''.

Neu!!: Schweiz und Souveränität · Mehr sehen »

Sozialdemokratie

Sozialdemokratie ist eine politische Bewegung und politische Ideologie der Linken, die sich selbst als Form eines reformistischen demokratischen Sozialismus betrachtet.

Neu!!: Schweiz und Sozialdemokratie · Mehr sehen »

Sozialdemokratische Partei der Schweiz

Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz (SP),,,, ist eine sozialdemokratische Partei der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Sozialdemokratische Partei der Schweiz · Mehr sehen »

Spalentor

Die Vorderseite des Spalentors Fotografie aus dem 19. Jahrhundert Das Spalentor ist ein ehemaliges Stadttor der Stadt Basel und früherer Bestandteil der Basler Stadtmauer.

Neu!!: Schweiz und Spalentor · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Schweiz und Spanien · Mehr sehen »

Spanische Grippe

Polizisten in Seattle während der Spanischen Grippe im Dezember 1918 Walter Reed Hospital, Washington DC Die Spanische Grippe war eine Pandemie, die durch einen ungewöhnlich virulenten Abkömmling des Influenzavirus (Subtyp A/H1N1) verursacht wurde und zwischen 1918 und 1920 mindestens 25 Millionen, nach einer Bilanz der Fachzeitschrift Bulletin of the History of Medicine vom Frühjahr 2002 sogar knapp 50 Millionen Todesopfer forderte.

Neu!!: Schweiz und Spanische Grippe · Mehr sehen »

Spätantike

Justinian als ''triumphator omnium gentium'' Spätantike ist eine moderne Bezeichnung für das Zeitalter des Übergangs von der Antike zum Frühmittelalter im Mittelmeerraum.

Neu!!: Schweiz und Spätantike · Mehr sehen »

Spechte

Buntspecht in Aktion Die Spechte (Picidae) sind in der Systematik der Vögel eine artenreiche Familie aus der Ordnung der Spechtvögel (Piciformes).

Neu!!: Schweiz und Spechte · Mehr sehen »

Speichergasse (Bern)

Das Haus der Kantone an der Speichergasse in Bern Die Speichergasse ist eine zentral in der Stadt Bern (Schweiz) gelegene Strasse.

Neu!!: Schweiz und Speichergasse (Bern) · Mehr sehen »

Speicherkraftwerk (Wasser)

Triebwasserleitung das Wasser zum Krafthaus leitet Als Speicherkraftwerk (vollständige Bezeichnung Wasserspeicherkraftwerk oder Speicherwasserkraftwerk) wird im Zusammenhang mit der Wasserkraft ein Speicherkraftwerk bezeichnet, das elektrische Energie in Form von potentieller Energie (Lageenergie) von Oberflächenwasser speichert.

Neu!!: Schweiz und Speicherkraftwerk (Wasser) · Mehr sehen »

Speisesalz

Speisesalz Rotes Speisesalz mit Eisenoxidverunreinigungen aus Pakistan Salzminerale im Schauglas verschiedene Salzarten zur Verkostung bereitgestellt Speisesalze in verschiedenen Verkaufsverpackungen Speisesalz, Kochsalz oder Tafelsalz (allgemeinsprachlich einfach „Salz“) ist das unter anderem in der Küche für die menschliche Ernährung verwendete Salz.

Neu!!: Schweiz und Speisesalz · Mehr sehen »

Spengler Cup

Logo des Spengler Cups Der Spengler Cup gilt als das älteste internationale Eishockey-Mannschaftsturnier.

Neu!!: Schweiz und Spengler Cup · Mehr sehen »

Sperber (Art)

Der Sperber (Accipiter nisus) ist ein Greifvogel und gehört zur Familie der Habichtartigen (Accipitridae).

Neu!!: Schweiz und Sperber (Art) · Mehr sehen »

Sperlingskauz

Sperlingskäuze sind durch ihre dunkelbraune Färbung gut getarnt Der Sperlingskauz (Glaucidium passerinum) ist die kleinste in Mitteleuropa heimische Eule.

Neu!!: Schweiz und Sperlingskauz · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Schweiz und Spiegel Online · Mehr sehen »

Sportschießen

Hattie Johnson bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen Sportschießen oder auch Schießsport ist international der sportliche Umgang mit Schusswaffen oder Sportbogen (Armbrust, Bogen).

Neu!!: Schweiz und Sportschießen · Mehr sehen »

Sprachen in der Schweiz

Ein viersprachig beschriftetes Schild in der Schweiz Die alteingesessene Bevölkerung der Schweiz hat eine der Landessprachen Deutsch, Französisch, Italienisch oder Rätoromanisch als Muttersprache.

Neu!!: Schweiz und Sprachen in der Schweiz · Mehr sehen »

Spreitenbach

Spreitenbach (schweizerdeutsch) ist eine Einwohnergemeinde im Bezirk Baden im Schweizer Kanton Aargau.

Neu!!: Schweiz und Spreitenbach · Mehr sehen »

SRF info

SRF info (früher: SF i) ist das Informationsprogramm von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), einer Unternehmenseinheit der SRG SSR.

Neu!!: Schweiz und SRF info · Mehr sehen »

SRF Meteo

Logo von SRF Meteo SRF Meteo ist die Wettervorhersage bzw.

Neu!!: Schweiz und SRF Meteo · Mehr sehen »

SRF zwei

SRF zwei ist das zweite Fernsehprogramm von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), einer Unternehmenseinheit der SRG SSR.

Neu!!: Schweiz und SRF zwei · Mehr sehen »

SRG SSR

Logo bis zum 31. Dezember 2010 Die SRG (Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft) bzw.

Neu!!: Schweiz und SRG SSR · Mehr sehen »

Sri Lanka

Sri Lanka, bis 1972 Ceylon (seither Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka), ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, 237 km (Westküste der Insel) östlich der Südspitze des Indischen Subkontinents, und zählt 20,8 Mio.

Neu!!: Schweiz und Sri Lanka · Mehr sehen »

Staat

Leviathan'' von Thomas Hobbes, eines Grundlagenwerks zur Theorie des modernen Staates Staat (ugs. bzw. nichtfachspr. auch Land) ist ein mehrdeutiger Begriff verschiedener Sozial- und Staatswissenschaften.

Neu!!: Schweiz und Staat · Mehr sehen »

Staatliche Unabhängigkeit

Simón Bolívar, Freiheitsheld mehrerer südamerikanischer Staaten Mahatma Gandhi, hier auf dem Salzmarsch, erkämpfte gewaltfrei die Unabhängigkeit Indiens Unabhängigkeitsdenkmal in Litauen Staatliche Unabhängigkeit bezeichnet das Recht eines Staatswesens, seine Entscheidungen unabhängig von Bevormundung durch einen anderen Staat zu treffen.

Neu!!: Schweiz und Staatliche Unabhängigkeit · Mehr sehen »

Staatsbürgerschaft

Eine Staatsbürgerschaft kennzeichnet die sich aus der Staatsangehörigkeit ergebenden Rechte und Pflichten einer natürlichen Person in dem Staat, dem sie angehört.

Neu!!: Schweiz und Staatsbürgerschaft · Mehr sehen »

Staatssekretariat für Migration

Hauptgebäude des Staatssekretariats für Migration Das Staatssekretariat für Migration SEM ist eine Bundesbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Staatssekretariat für Migration · Mehr sehen »

Staatsverschuldung

Als Staatsverschuldung bezeichnet man die zusammengefassten Schulden eines Staates, also die Verbindlichkeiten des Staates gegenüber Dritten.

Neu!!: Schweiz und Staatsverschuldung · Mehr sehen »

Stadthaus (Winterthur)

Der Mittelbau mit Giebelfiguren auf der Süd-/Frontseite Das Stadthaus war bis 2015 Regierungssitz des Winterthurer Stadtrats.

Neu!!: Schweiz und Stadthaus (Winterthur) · Mehr sehen »

Stadtpolizei Zürich

Klosters Oetenbach Standardstreifenwagen bei einem Umzug in der Bahnhofstrasse Ordnungsdienstfahrzeuge im Einsatz am Ersten Mai Die Stadtpolizei Zürich (kurz: Stapo Zürich) ist mit rund 2100 Mitarbeitern nach der Kantonspolizei Zürich und der Kantonspolizei Bern das drittgrösste Polizeikorps der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Stadtpolizei Zürich · Mehr sehen »

Stadttheater Bern

Das Konzert Theater Bern von Aussen Eingangshalle Stadttheater Innenansicht des Stadttheaters miniatur Obligation über 10 Franken vom 17. Mai 1899 für den Bau des Stadttheaters Bern Das Stadttheater Bern am Kornhausplatz 20 in Bern beherbergt eine Dreispartenbühne für Oper, Schauspiel und Ballett.

Neu!!: Schweiz und Stadttheater Bern · Mehr sehen »

Stalden VS

Stalden (walliserdeutsch Schtaalu) ist eine politische Gemeinde und Burgergemeinde des Bezirks Visp sowie eine Pfarrgemeinde des Dekanats Visp im deutschsprachigen Teil des Kantons Wallis in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Stalden VS · Mehr sehen »

Stan Wawrinka

Stanislas «Stan» Wawrinka (* 28. März 1985 in Lausanne) ist ein Schweizer Tennisspieler.

Neu!!: Schweiz und Stan Wawrinka · Mehr sehen »

Standarddeutsch

Standarddeutsch ist das Ergebnis der Normung der deutschen Sprache.

Neu!!: Schweiz und Standarddeutsch · Mehr sehen »

Stans

Stans ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des Kantons Nidwalden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Stans · Mehr sehen »

Ständerat

Ständeratssaal Der Ständerat (oder Cussegl dals Chantuns) ist die kleine Kammer des Parlaments der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Ständerat · Mehr sehen »

Stefanitag

St. Stephanus von Hans Memling Der Stefanitag, Stephanstag, Stephanitag, Stefanstag, seltener Stephanustag oder Tag des Erzmärtyrers Stephanus,Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands und Evangelische Kirche der Union (Hrsg.): Evangelisches Gottesdienstbuch, Agende für die Evangelische Kirche der Union und für die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands, 5.

Neu!!: Schweiz und Stefanitag · Mehr sehen »

Stein am Rhein

Stein am Rhein (im Ortsdialekt Staa, früher latinisiert Lithopolis oder Gaunodurum) ist eine politische Gemeinde im sogenannten oberen Kantonsteil des Schweizer Kantons Schaffhausen.

Neu!!: Schweiz und Stein am Rhein · Mehr sehen »

Steinadler

Der Steinadler (Aquila chrysaetos) ist eine große Greifvogelart innerhalb der Familie der Habichtartigen (Accipitridae).

Neu!!: Schweiz und Steinadler · Mehr sehen »

Steinhuhn

Ei vom Steinhuhn. Sammlung von Wolfgang Makatsch. Das Steinhuhn (Alectoris graeca) ist eine Vogelart aus der Familie der Fasanenartigen (Phasianidae), die zur Ordnung der Hühnervögel (Galliformes) gehört.

Neu!!: Schweiz und Steinhuhn · Mehr sehen »

Steinmarder

Der Steinmarder (Martes foina), manchmal auch Hausmarder genannt, ist eine Raubtierart aus der Familie der Marder (Mustelidae).

Neu!!: Schweiz und Steinmarder · Mehr sehen »

Stephan Eicher

Stephan Eicher beim Bardentreffen 2015 in Nürnberg Stephan Eicher (2012) Stephan Eicher (* 17. August 1960 in Münchenbuchsee) ist ein Schweizer (Rock-) Chansonnier.

Neu!!: Schweiz und Stephan Eicher · Mehr sehen »

Stiftskirche St. Gallen

Die Ostfassade der Stiftskirche mit den charakteristischen Doppeltürmen Die Stiftskirche St.

Neu!!: Schweiz und Stiftskirche St. Gallen · Mehr sehen »

Stiftung (Schweiz)

Das Stiftungsrecht der Schweiz ist in Art. 80 bis 89 Zivilgesetzbuch (ZGB) geregelt und gilt weltweit als eines der liberalsten.

Neu!!: Schweiz und Stiftung (Schweiz) · Mehr sehen »

Stiller Has

Stiller Has ist eine Schweizer Mundart-Band.

Neu!!: Schweiz und Stiller Has · Mehr sehen »

Stoos

Stoos (meist der Stoos genannt) ist ein autofreies Dorf und Skigebiet auf dem Gebiet der Gemeinde Morschach im Schweizer Kanton Schwyz.

Neu!!: Schweiz und Stoos · Mehr sehen »

Strafgesetzbuch (Schweiz)

Das Schweizerische Strafgesetzbuch, kurz StGB (Aussprache meist als), bei nötiger Abgrenzung auch sStGB, chStGB oder StGB-CH, geht auf die Fassung vom 21.

Neu!!: Schweiz und Strafgesetzbuch (Schweiz) · Mehr sehen »

Street Parade

Lovemobiles auf der Quaibrücke – Streetparade 2013 Die Street Parade ist eine Technoparade in Zürich, die am Zürichsee entlangführt.

Neu!!: Schweiz und Street Parade · Mehr sehen »

Streichmusik Alder

Die noch heute bestehende Original Appenzeller Streichmusik Alder aus Urnäsch im Kanton Appenzell Ausserrhoden wurde 1884 von den Brüdern Ulrich und Johannes Alder gegründet.

Neu!!: Schweiz und Streichmusik Alder · Mehr sehen »

Streik

Ein Streik (von ‚Schlag‘, ‚Streich‘) ist ein Mittel des Arbeitskampfes durch kollektive Arbeitsniederlegung.

Neu!!: Schweiz und Streik · Mehr sehen »

Stress (Musiker)

Stress (* 25. Juli 1977 in Tallinn; auch Billy Bear, bürgerlich Andres Andrekson) ist ein Schweizer Rapper aus Lausanne.

Neu!!: Schweiz und Stress (Musiker) · Mehr sehen »

Subvention

Eine Subvention (von lat. subvenire.

Neu!!: Schweiz und Subvention · Mehr sehen »

Suchet (Berg)

Der Suchet ist mit der fünfthöchste Gipfel des Schweizer Juras.

Neu!!: Schweiz und Suchet (Berg) · Mehr sehen »

SUISA

Die Schweizer Genossenschaft der Urheber und Verleger von Musik (SUISA) vertritt die Nutzungsrechte aus dem Urheberrecht von Komponisten, Textdichtern und Verlegern von Musikwerken.

Neu!!: Schweiz und SUISA · Mehr sehen »

Sunrise Communications

Die Sunrise Communications AG mit Sitz in Zürich ist mit über drei Millionen Kunden das zweitgrösste Schweizer Telekommunikations-Unternehmen nach Swisscom und ist seit Februar 2015 an der Schweizer Börse notiert.

Neu!!: Schweiz und Sunrise Communications · Mehr sehen »

Swatch Group

The Swatch Group SA ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das auf die Herstellung und den Verkauf von Fertiguhren und Schmuck sowie von Uhrwerken und -komponenten spezialisiert ist.

Neu!!: Schweiz und Swatch Group · Mehr sehen »

Swiss

Swiss International Air Lines, im Aussenauftritt SWISS, ist die nationale Fluggesellschaft der Schweiz, mit Hauptquartier und Drehkreuz auf dem Flughafen Zürich (rechtlicher Sitz in Basel).

Neu!!: Schweiz und Swiss · Mehr sehen »

Swiss Ländler Gamblers

Die Swiss Ländler Gamblers sind eine 1998 in den Schweizer Kantonen Bern und Freiburg gegründete Musikgruppe.

Neu!!: Schweiz und Swiss Ländler Gamblers · Mehr sehen »

Swiss Life

Firmenlogo auf dem Swiss Life-Hauptgebäude in Zürich Der erste Hauptsitz der Rentenanstalt in Zürich, erbaut 1898 Der derzeitige Hauptsitz am Mythen-Quai in Zürich, erbaut 1937–1939 Kantonswappen und alter Firmenname am Hauptsitz in Zürich Swiss Life (ehemals Schweizerische Lebensversicherungs- und Rentenanstalt, kurz Rentenanstalt) ist der grösste Lebensversicherungskonzern der Schweiz mit Sitz in Zürich.

Neu!!: Schweiz und Swiss Life · Mehr sehen »

Swiss Olympic

Haus des Sports, Sitz von Swiss Olympic Die Swiss Olympic Association (auch Schweizerischer Olympischer Verband, Association Olympique Suisse und Associazione Olimpica Svizzera) ist die Dachorganisation der Schweizer Sportverbände mit Sitz im Haus des Sports in Ittigen bei Bern.

Neu!!: Schweiz und Swiss Olympic · Mehr sehen »

Swiss Re

Konzernzentrale am Mythenquai in Zürich 30 St Mary Axe, der von Sir Norman Foster entworfene Unternehmenssitz in der Londoner Innenstadt Die Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft (kurz Schweizer Rück) mit Hauptsitz in Zürich, Schweiz, ist nach der Munich Re das weltweit zweitgrößte Rückversicherungs­unternehmen.

Neu!!: Schweiz und Swiss Re · Mehr sehen »

Swiss Science Center Technorama

Technorama Lernen durch Erfahren (Elektrostatik Die Naturgeschichte eines Blitzes) Technorama Winterthur Schweiz Technorama Jugendlabor Technorama 2007 Das Swiss Science Center Technorama (im allgemeinen Sprachgebrauch meist einfach nur Technorama) in Winterthur ist das einzige Science Center der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Swiss Science Center Technorama · Mehr sehen »

Swissair

Die Swissair (offizieller Name Swissair Schweizerische Luftverkehr-Aktiengesellschaft) mit Sitz in Kloten war von 1931 bis zu ihrer Nachlassstundung im Oktober 2001 und Liquidation ab März 2002 die nationale Fluggesellschaft der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Swissair · Mehr sehen »

Swisscom

Die Swisscom AG ist neben der Schweizerischen Post eine Nachfolgerin der PTT und ein führendes Schweizer Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in Worblaufen bei Bern.

Neu!!: Schweiz und Swisscom · Mehr sehen »

Swissgas

Die Swissgas, Schweizerische Aktiengesellschaft für Erdgas mit Sitz in Zürich ist eine Schweizer Erdgashandels- und Transportgesellschaft.

Neu!!: Schweiz und Swissgas · Mehr sehen »

Swissinfo

In diesem Gebäude der SRG-SSR an der Giacomettistrasse in Bern wird SWI swissinfo.ch produziert SWI swissinfo.ch (kurz auch: swissinfo.ch) ist eine öffentlich-rechtliche Nachrichten- und Informationsplattform der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Swissinfo · Mehr sehen »

Swissmedic

Logo Swissmedic, das Schweizerische Heilmittelinstitut, ist die Zulassungs- und Kontrollbehörde für Heilmittel in der Schweiz mit Sitz in Bern.

Neu!!: Schweiz und Swissmedic · Mehr sehen »

Synagoge

Die Neue Synagoge (Berlin) Eine Synagoge (von ‚Versammlung‘) ist ein Gebäude, das der Versammlung, dem gemeinsamen Gottesdienst und oft auch als Lehrhaus einer jüdischen Gemeinde dient.

Neu!!: Schweiz und Synagoge · Mehr sehen »

Syngenta

Syngenta ist weltweit einer der grössten Konzerne im Agrargeschäft.

Neu!!: Schweiz und Syngenta · Mehr sehen »

Syntax

Unter Syntax (von de und de) versteht man allgemein ein Regelsystem zur Kombination elementarer Zeichen zu zusammengesetzten Zeichen in natürlichen oder künstlichen Zeichensystemen.

Neu!!: Schweiz und Syntax · Mehr sehen »

Syrien

Syrien (amtlich Arabische Republik Syrien) ist ein Staat in Vorderasien und Teil des Maschrek.

Neu!!: Schweiz und Syrien · Mehr sehen »

Tabaksteuer

Tabaksteuer wird in vielen Ländern auf Tabakwaren aller Art erhoben.

Neu!!: Schweiz und Tabaksteuer · Mehr sehen »

Tafelente

Erpel der Tafelente, Vorderansicht Weibliche Tafelente Die Tafelente (Aythya ferina) ist eine Vogelart aus der Familie der Entenvögel (Anatidae) und gehört hier zur Unterfamilie der Enten (Anatinae).

Neu!!: Schweiz und Tafelente · Mehr sehen »

Tages-Anzeiger

Der Tages-Anzeiger (abgekürzt TA, umgangssprachlich Tagi) ist eine überregionale Schweizer Tageszeitung aus Zürich und gehört zur Tamedia.

Neu!!: Schweiz und Tages-Anzeiger · Mehr sehen »

Tamangur

Tamangur (Aussprache, zu lateinisch ATTEGIA MINICORUM „Hütte der Bergleute“ oder zu ATTEGIA MONACHORUM „Hütte der Mönche“) ist eine entlegene Moor- und Arvenwaldlandschaft im Unterengadin.

Neu!!: Schweiz und Tamangur · Mehr sehen »

Tannen

Die Tannen (Abies) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Neu!!: Schweiz und Tannen · Mehr sehen »

Tanz

Ballett, für viele der Inbegriff vollendeter Tanzkunst Tanz (von altfranzösisch: danse, dessen weitere Herkunft umstritten ist) ist die Umsetzung von Inspiration (meist Musik und/oder Rhythmus) in Bewegung.

Neu!!: Schweiz und Tanz · Mehr sehen »

Taschenmunition

Sturmgewehr 90 Die Taschenmunition wurde bis Herbst 2007 jedem Angehörigen der Schweizer Armee am Ende der Rekrutenschule mitgegeben.

Neu!!: Schweiz und Taschenmunition · Mehr sehen »

Tate Gallery of Modern Art

Tate Gallery Die Tate Gallery of Modern Art (kurz Tate Modern) in London ist eines der weltweit größten Museen für moderne Kunst und zeitgenössische Kunst.

Neu!!: Schweiz und Tate Gallery of Modern Art · Mehr sehen »

Täsch

Täsch ist eine politische Gemeinde und eine Burgergemeinde des Bezirks Visp sowie eine Pfarrgemeinde des Dekanats Visp im deutschsprachigen Teil des Kantons Wallis in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Täsch · Mehr sehen »

Telefonvorwahl (Schweiz)

Dieser Artikel behandelt die aktuellen Telefonnummern in der Schweiz. Eine Vorwahl (im eigentlichen Sinne) existiert nicht mehr.

Neu!!: Schweiz und Telefonvorwahl (Schweiz) · Mehr sehen »

Telli

Eine von vier Wohnzeilen in der Telli, die auch als «Staumauern» bezeichnet werden Die Telli ist ein Quartier in Aarau in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Telli · Mehr sehen »

Tennis

Szene aus einem Tennismatch Tennismatch im Doppel Tennis ist ein Rückschlagspiel, das von zwei oder vier Spielern gespielt wird.

Neu!!: Schweiz und Tennis · Mehr sehen »

Territorialitätsprinzip

Das Territorialitätsprinzip (auch Territorialprinzip genannt) betrifft die Rechtsanwendung und beschäftigt sich hierbei mit der Frage, welches Recht auf welche Personen wann und an welchem Ort anwendbar ist.

Neu!!: Schweiz und Territorialitätsprinzip · Mehr sehen »

Tertiärer Bildungsbereich

Der tertiäre Bildungsbereich umfasst den Bereich im Bildungswesen eines Staates, der, aufbauend auf einer abgeschlossenen Sekundarschulbildung, auf höhere berufliche Positionen vorbereitet.

Neu!!: Schweiz und Tertiärer Bildungsbereich · Mehr sehen »

Tessiner Zeitung

Die Tessiner Zeitung ist die einzige deutschsprachige Zeitung, die im italienischsprachigen Kanton Tessin herausgegeben wird.

Neu!!: Schweiz und Tessiner Zeitung · Mehr sehen »

Thayngen

Thayngen ist eine politische Gemeinde des Kantons Schaffhausen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Thayngen · Mehr sehen »

The World Factbook

The World Factbook (von 1975 bis 1980 National Basic Intelligence Factbook; auch als CIA World Factbook bezeichnet) wird von der CIA herausgegeben und enthält statistische Daten über alle Länder der Welt, zumeist aus den Bereichen Demographie, Wirtschaft, Infrastruktur, Politik und Militär.

Neu!!: Schweiz und The World Factbook · Mehr sehen »

The Young Gods

The Young Gods (engl.: „Die jungen Götter“) ist eine Post-Industrial-Band aus der Schweiz, gegründet in Freiburg.

Neu!!: Schweiz und The Young Gods · Mehr sehen »

Theater

Das antike Theater von Epidauros aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Theater (von théatron ‚Schaustätte‘, ‚Theater‘; von θεᾶσθαι theasthai ‚anschauen‘) ist die Bezeichnung für eine szenische Darstellung eines inneren und äußeren Geschehens als künstlerische Kommunikation zwischen Akteuren (Darstellern) und dem Publikum.

Neu!!: Schweiz und Theater · Mehr sehen »

Theater Basel

Theater Basel, im Vordergrund der Tinguely-Brunnen Theater Basel, Foyer, 2009 Das Theater Basel ist das Stadttheater der Schweizer Stadt Basel.

Neu!!: Schweiz und Theater Basel · Mehr sehen »

Theater des Jahres

Der Titel Theater des Jahres wird von der Zeitschrift „Theater heute“ jährlich verliehen.

Neu!!: Schweiz und Theater des Jahres · Mehr sehen »

Theater heute

Theater heute ist eine monatlich erscheinende deutsche Theaterzeitschrift.

Neu!!: Schweiz und Theater heute · Mehr sehen »

Therme Vals

Die Frontfassade der 7132 Therme Die 7132 Therme Vals (früher Felsentherme, neue Eigenbezeichnung 7132 Therme) ist ein Thermalbad in der Graubündner Gemeinde Vals, das vom Architekten Peter Zumthor entworfen und 1996 eröffnet wurde.

Neu!!: Schweiz und Therme Vals · Mehr sehen »

Thomas Laszlo Winkler

Thomas Laszlo Winkler, auch Thomas L. Winkler, (* 20. November 1985 in Zollikofen) ist ein Schweizer Sänger, dessen Stimme vier Oktaven umfasst.

Neu!!: Schweiz und Thomas Laszlo Winkler · Mehr sehen »

Thur (Rhein)

Die Thur ist nach dem Rhein der zweitlängste Fluss der Ostschweiz.

Neu!!: Schweiz und Thur (Rhein) · Mehr sehen »

Ticino (Fluss)

Der Tessin (italienisch Ticino, in der Antike Ticinus) ist ein linker Nebenfluss des Po, der von der Schweiz nach Norditalien fliesst.

Neu!!: Schweiz und Ticino (Fluss) · Mehr sehen »

Tina Turner

Tina Turner (1985) Tina Turner (* 26. November 1939 als Anna Mae Bullock in Brownsville, Tennessee, Vereinigte Staaten) ist eine Sängerin und Schauspielerin.

Neu!!: Schweiz und Tina Turner · Mehr sehen »

Toblerone

Toblerone, geteilt Toblerone-Produkte in einem Warenhaus Toblerone ist eine Schweizer Schokoladenmarke, die seit 1990 vom US-amerikanischen Hersteller Mondelēz International (frühere Kraft Foods) produziert und in 122 Ländern der Welt verkauft wird.

Neu!!: Schweiz und Toblerone · Mehr sehen »

Tochtergesellschaft

Tochtergesellschaft (auch Tochterunternehmen) ist im Konzernrecht ein Unternehmen, das durch konzerntypische Beziehungen mit einem anderen Unternehmen (Mutterunternehmen) verbunden ist und unter dessen Leitung steht.

Neu!!: Schweiz und Tochtergesellschaft · Mehr sehen »

Toggenburg

Toggenburg mit Nesslau, im Hintergrund Wattwil Toggenburg bei Starkenbach Östliches Ende des Toggenburgs vor dem Gefälle ins Rheintal Das Toggenburg ist eine Talschaft am Oberlauf des Flusses Thur und ein Wahlkreis im Kanton St. Gallen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Toggenburg · Mehr sehen »

Toggenburger

Das ältere Wappen der Toggenburger in der Stumpfschen Chronik von 1548 Das jüngere Wappen der Toggenburger in der Zürcher Wappenrolle, ca. 1340 Manessischen Liederhandschrift. Rechts oben das jüngere Wappen der Toggenburger Die Toggenburger waren ein Ostschweizer Adelsgeschlecht, das dem reichsunmittelbaren Hochadel zuzurechnen ist.

Neu!!: Schweiz und Toggenburger · Mehr sehen »

Toni Vescoli

Toni Vescoli (* 18. Juli 1942 in Zürich) ist ein Schweizer Musiker und Singer-Songwriter.

Neu!!: Schweiz und Toni Vescoli · Mehr sehen »

Tonminerale

Quartärer Ton in Estland Schichtgitter von Montmorillonit als Beispiel für Schichtsilikate Tonminerale bezeichnet einerseits Minerale, die überwiegend feinstkörnig (Korngröße 4-Tetraeder, zum Teil Si substituiert durch Al.

Neu!!: Schweiz und Tonminerale · Mehr sehen »

Tour de Suisse

Die Tour de Suisse ist die grösste Radrundfahrt der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Tour de Suisse · Mehr sehen »

Tourismus

Touristen auf Fotosafari in der Serengeti, Tansania Münchener Marienplatz Tourismus, auch Touristik, Fremdenverkehr, ist ein Überbegriff für Reisen einschließlich Reisebranche, das Gastgewerbe und die Freizeit­wirtschaft.

Neu!!: Schweiz und Tourismus · Mehr sehen »

Trachten in der Schweiz

Es gibt über 700 verschiedene Trachten in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Trachten in der Schweiz · Mehr sehen »

Trans-Europa-Naturgas-Pipeline

Die Trans-Europa-Naturgas-Pipeline (TENP) ist ein in ihrer Grundausbaustufe in den Jahren 1972 bis 1974 gebautes Erdgas-Pipeline von der deutsch-niederländischen Grenze bei Aachen zur deutsch-schweizerischen Grenze bei Schwörstadt.

Neu!!: Schweiz und Trans-Europa-Naturgas-Pipeline · Mehr sehen »

Transhelvetischer Kanal

Als Transhelvetischer Kanal wird die Idee bezeichnet, einen direkten Wasserweg zwischen Mittelmeer und Nordsee zu bauen.

Neu!!: Schweiz und Transhelvetischer Kanal · Mehr sehen »

Transliteration

Transliteration (von ‚hinüber‘ und litera (auch littera) ‚Buchstabe‘) bezeichnet in der angewandten Linguistik die buchstabengetreue Übertragung von Wörtern aus einer Schrift in eine andere (z. B. griech. φ als ph, runisch ᛜ als ng). Dabei werden gegebenenfalls diakritische Zeichen eingesetzt, sodass eine eindeutige Rückübertragung möglich wird.

Neu!!: Schweiz und Transliteration · Mehr sehen »

Trio Eugster

Das Trio Eugster ist ein Gesangstrio aus Dübendorf im Schweizer Kanton Zürich und wurde 1967 gegründet.

Neu!!: Schweiz und Trio Eugster · Mehr sehen »

Trogen AR

Trogen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Mittelland des Kantons Appenzell Ausserrhoden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Trogen AR · Mehr sehen »

Tschingelhörner

Die Tschingelhörner sind eine Kette von Bergspitzen in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Tschingelhörner · Mehr sehen »

Turmfalke

Der Turmfalke (Falco tinnunculus) ist der häufigste Falke in Mitteleuropa.

Neu!!: Schweiz und Turmfalke · Mehr sehen »

Turnen

Das Turnen ist ein Teilbereich des Sports.

Neu!!: Schweiz und Turnen · Mehr sehen »

TV24

TV24 ist ein Schweizer privater, werbefinanzierter Fernsehsender.

Neu!!: Schweiz und TV24 · Mehr sehen »

TV25

TV25 ist ein Schweizer privater, werbefinanzierter Fernsehsender.

Neu!!: Schweiz und TV25 · Mehr sehen »

U-Bahn

U-Bahn-Logo in Deutschland Serfaus) U-Bahn-Logo in Stockholm U-Bahn-Logo in Paris U-Bahn-Logo in London U-Bahn-Logo in Moskau U-Bahn-Logo in Algier U-Bahn oder Metro (Kurzform für Untergrundbahn bzw. Metropolitan) bezeichnet ebenso ein sich vorwiegend unterirdisch bewegendes, anfänglich dampf- und später elektrisch betriebenes Schienenfahrzeug wie auch ein Verkehrssystem (→ Verkehrsmittel) des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV, Stadtverkehr) ähnlich den ebenfalls, aber nur teilweise unterirdisch bzw.

Neu!!: Schweiz und U-Bahn · Mehr sehen »

UBS

Die UBS Group AG ist eine Schweizer Grossbank mit Sitz in Zürich.

Neu!!: Schweiz und UBS · Mehr sehen »

Udo Jürgens

rechts Udo Jürgens (* 30. September 1934 in Klagenfurt, Kärnten, Österreich; † 21. Dezember 2014 in Münsterlingen, Thurgau, Schweiz; gebürtig Jürgen Udo Bockelmann, seit Juli 2010 amtlich Udo Jürgens Bockelmann) war ein Komponist, Pianist und Sänger hauptsächlich deutschsprachiger – aber auch (unter anderem) englischsprachiger Lieder.

Neu!!: Schweiz und Udo Jürgens · Mehr sehen »

UEFA

Die Union of European Football Associations (offiziell; genannt), kurz UEFA, ist der europäische Fußballverband.

Neu!!: Schweiz und UEFA · Mehr sehen »

Ueli Maurer

Ueli Maurer (2011) Ueli Maurer (vierte Position von rechts) auf dem offiziellen Bundesratsfoto 2016 Ueli Maurer (* 1. Dezember 1950 in Wetzikon, heimatberechtigt in Adelboden und Hinwil; bürgerlich Ulrich Maurer) ist ein Schweizer Politiker (SVP).

Neu!!: Schweiz und Ueli Maurer · Mehr sehen »

Ueli Steck

Ueli Steck (2012) Ueli Steck (* 4. Oktober 1976 in Langnau im Emmental; † 30. April 2017 am Nuptse, Nepal; Übername: Swiss Machine) war ein Schweizer Extrembergsteiger.

Neu!!: Schweiz und Ueli Steck · Mehr sehen »

Ufenau

Ufenau oder Ufnau (Insel des Ufo, Offo oder Ubo) liegt im Zürichsee und ist die grösste Insel der Schweiz, die nicht über eine Brücke mit dem Festland verbunden ist.

Neu!!: Schweiz und Ufenau · Mehr sehen »

Uhu

Der Uhu (Bubo bubo) ist eine Vogelart aus der Gattung der Uhus (Bubo), die zur Ordnung der Eulen (Strigiformes) gehört.

Neu!!: Schweiz und Uhu · Mehr sehen »

Ulrich Wille

Ulrich Wille, 1916 gemalt von Ferdinand Hodler Ulrich Wille in Couleur des Corps Tigurinia Zürich Ulrich Wille zu Pferd vor seinem Haus in Meilen Ulrich Wille (* 5. April 1848 als Conrad Ulrich Sigmund Wille in Hamburg; † 31. Januar 1925 in Meilen ZH) war General der Schweizer Armee während des Ersten Weltkriegs.

Neu!!: Schweiz und Ulrich Wille · Mehr sehen »

Ultrakurzwelle

Funktechniker testen den UKW-Sendeempfänger in einer Hawker Hurricane Mark I der 601. Squadron RAF, in Exeter, Devon (1940) Als Ultrakurzwellen (UKW) bezeichnet man elektromagnetische Wellen in einem Frequenzbereich von 30 MHz bis 300 MHz, entsprechend Wellenlängen zwischen zehn Meter und einem Meter.

Neu!!: Schweiz und Ultrakurzwelle · Mehr sehen »

UN-Ausschuss gegen Folter

Der UN-Ausschuss gegen Folter ist ein UN-Vertragsorgan, das die Einhaltung der Bestimmungen der UN-Antifolterkonvention überwacht.

Neu!!: Schweiz und UN-Ausschuss gegen Folter · Mehr sehen »

UN-Menschenrechtsrat

Der UN-Menschenrechtsrat (kurz: UNHRC) löste im Rahmen der von UN-Generalsekretär Kofi Annan vorangetriebenen Reform der Vereinten Nationen im Juni 2006 die UN-Menschenrechtskommission ab.

Neu!!: Schweiz und UN-Menschenrechtsrat · Mehr sehen »

Unbefleckte Empfängnis

''Unbefleckte Empfängnis'', Mondsichelmadonna von Francisco de Zurbarán (1598–1664) ''Unbefleckte Empfängnis'' von Peter Paul Rubens im Museo del Prado Die unbefleckte Empfängnis ist ein Dogma der Glaubenslehre der römisch-katholischen Kirche, nach dem die Gottesmutter Maria vor jedem Makel der Erbsünde bewahrt wurde.

Neu!!: Schweiz und Unbefleckte Empfängnis · Mehr sehen »

UNESCO-Konvention zum Schutz der kulturellen Vielfalt

Die Konvention zum Schutz und zur Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen wurde auf der 33.

Neu!!: Schweiz und UNESCO-Konvention zum Schutz der kulturellen Vielfalt · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Schweiz und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

Unfallversicherung (Schweiz)

In der Schweiz bildet die Unfallversicherung einen Sozialversicherungszweig.

Neu!!: Schweiz und Unfallversicherung (Schweiz) · Mehr sehen »

Unihockey

Unihockeyspiel in der Schweiz, HC Rychenberg gegen UHC Grünenmatt, Winterthur 2013 Unihockey, seit 26.

Neu!!: Schweiz und Unihockey · Mehr sehen »

Union Cycliste Internationale

Aigle, Schweiz Die Union Cycliste Internationale (für Internationaler Radsport-Verband, kurz UCI) ist der Dachverband nationaler Radsport-Verbände mit Sitz in Aigle in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Union Cycliste Internationale · Mehr sehen »

Union nicht-kommerzorientierter Lokalradios

Die Union nicht-kommerzorientierter Lokalradios (UNIKOM) ist ein 1983 gegründeter Verband nicht-kommerzorientierter, schweizerischer Lokalradios.

Neu!!: Schweiz und Union nicht-kommerzorientierter Lokalradios · Mehr sehen »

Universität

Universitäten (vom lateinischen universitas magistrorum et scolarium, „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“, später im Sinne Humboldts für ''universitas litterarum'', „Gesamtheit der Wissenschaften“) sind Hochschulen mit Promotionsrecht, die früher als wissenschaftliche Hochschulen bezeichnet wurden, die der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und Studium dienen, aber ihren Studenten auch praxisorientiert Berufsqualifikationen vermitteln sollen.

Neu!!: Schweiz und Universität · Mehr sehen »

Universität Basel

Hauptgebäude der alten Universität Basel (Rheinsprung) 283x283px Die Universität Basel wurde im Jahr 1460 gegründet und ist somit die älteste Universität der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Universität Basel · Mehr sehen »

UNO-Hauptquartier

East River (2014) Das Sekretariatshochhaus ist das Markenzeichen des UNO-Hauptquartiers. Das UNO-Hauptquartier in New York City ist der wichtigste Standort und Hauptsitz der Vereinten Nationen, gelegen am United Nations Plaza in Manhattan.

Neu!!: Schweiz und UNO-Hauptquartier · Mehr sehen »

Unspunnenfest

Das Unspunnenfest von 1808 Das Unspunnenfest ist ein Schweizer Alphirtenfest, das erstmals in der Frühphase der Mediationszeit im Jahr 1805 nahe der Burg Unspunnen bei Interlaken durchgeführt wurde.

Neu!!: Schweiz und Unspunnenfest · Mehr sehen »

Unspunnenstein

Der Unspunnenstein ist ein 83,5 kg schwerer Stein, der seit 1808 am traditionellen Unspunnenfest in Interlaken und bei anderen Wettkämpfen im Steinstossen verwendet wird.

Neu!!: Schweiz und Unspunnenstein · Mehr sehen »

Untertanengebiet

Karte der Gemeinen Herrschaften in der Alten Eidgenossenschaft Als Untertanengebiete oder Untertanenlande wurden in der Alten Eidgenossenschaft diejenigen Gebiete bezeichnet, die keine politische Selbstständigkeit besassen.

Neu!!: Schweiz und Untertanengebiet · Mehr sehen »

Untertorbrücke

Die Untertorbrücke ist die älteste Brücke der Stadt Bern über die Aare und eine der ältesten Steinbrücken der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Untertorbrücke · Mehr sehen »

Untertorturm

Untertorturm ("Felsenburg") von Norden. Untertorturm ("Felsenburg") von Süden. Der Untertorturm (genannt Felsenburg) ist ein ehemaliger Torturm aus dem 13.

Neu!!: Schweiz und Untertorturm · Mehr sehen »

Unterwalden

Dreizehn Alten Orte der Schweiz. Unterwalden ist der Name des Gebietes, das aus den beiden Schweizer Kantonen Nidwalden und Obwalden besteht.

Neu!!: Schweiz und Unterwalden · Mehr sehen »

Unus pro omnibus, omnes pro uno

Unus pro omnibus, omnes pro uno ist eine lateinische Phrase, die auf Deutsch mit Einer für alle, alle für einen übersetzt wird.

Neu!!: Schweiz und Unus pro omnibus, omnes pro uno · Mehr sehen »

Urgeschichte

Die Urgeschichte (Synonyme Vorgeschichte oder Prähistorie) ist ein Teilgebiet der archäologischen Disziplin Ur- und Frühgeschichte.

Neu!!: Schweiz und Urgeschichte · Mehr sehen »

Urkanton

Die territoriale Entwicklung der Eidgenossenschaft 1291–1797 Die Urkantone, auch Waldstätte genannt, sind die drei ersten Kantone des Bündnisses der Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Urkanton · Mehr sehen »

Urs Odermatt

Urs Odermatt (* 28. Februar 1955 in Stans, Kanton Nidwalden) ist ein Schweizer Regisseur, Autor und Herausgeber.

Neu!!: Schweiz und Urs Odermatt · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Schweiz und US-Dollar · Mehr sehen »

UTC+1

UTC+1 in Orange in Mitteleuropa und mittlerem Afrika UTC+1 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 15° Ost als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Schweiz und UTC+1 · Mehr sehen »

UTC+2

UTC+2 in Rot in Osteuropa, Nordost- und Südafrika UTC+2 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 30° Ost als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Schweiz und UTC+2 · Mehr sehen »

Val Cama

Lagh de Cama im Val Cama Das Val Cama ist ein östliches Seitental des Misox’ im Schweizer Kanton Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Val Cama · Mehr sehen »

Val Müstair

Val Müstair ist eine politische Gemeinde im Val Müstair in der Region Engiadina Bassa/Val Müstair des Schweizer Kantons Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Val Müstair · Mehr sehen »

Varietät (Linguistik)

Der Begriff Varietät, oder Sprachvarietät, bezeichnet in der Sprachwissenschaft eine bestimmte Ausprägung einer Einzelsprache, die diese Einzelsprache ergänzt, erweitert oder modifiziert, jedoch nicht unabhängig von dieser existieren kann.

Neu!!: Schweiz und Varietät (Linguistik) · Mehr sehen »

Vatikanstadt

Der Staat Vatikanstadt (amtliche Langform in Deutschland und der Schweiz) oder Staat der Vatikanstadt (amtliche Langform in Österreich), kurz auch Vatikan, Vatikanstadt oder Vatikanstaat genannt, ist der kleinste allgemein anerkannte Staat der Welt und der einzige Staat mit Latein als Amtssprache.

Neu!!: Schweiz und Vatikanstadt · Mehr sehen »

Vögel

Die Vögel sind – nach traditioneller Taxonomie – eine Klasse der Wirbeltiere, deren Vertreter als gemeinsame Merkmale unter anderem Flügel, eine aus Federn bestehende Körperbedeckung und einen Schnabel aufweisen.

Neu!!: Schweiz und Vögel · Mehr sehen »

Völkerbund

Genf, Haus des Völkerbundrates (Aufnahme aus dem Jahr 1931) Der Völkerbund war eine zwischenstaatliche Organisation mit Sitz in Genf (Schweiz).

Neu!!: Schweiz und Völkerbund · Mehr sehen »

Völkerrecht

Das Völkerrecht (Lehnübersetzung zu) ist eine überstaatliche, auch aus Prinzipien und Regeln bestehende Rechtsordnung, durch die die Beziehungen zwischen den Völkerrechtssubjekten (meist Staaten) auf der Grundlage der Gleichrangigkeit geregelt werden.

Neu!!: Schweiz und Völkerrecht · Mehr sehen »

Veloland Schweiz

Veloland Schweiz Fahrradrouten im Veloland Schweiz Veloland Schweiz ist eine gemeinnützige Stiftung, die das Freizeitfahrradfahren in der Schweiz fördert.

Neu!!: Schweiz und Veloland Schweiz · Mehr sehen »

Vera Kaa

Vera Kaa (* 27. März 1960 in Luzern, Schweiz; bürgerlich Vera Kaeslin) ist eine Schweizer Sängerin.

Neu!!: Schweiz und Vera Kaa · Mehr sehen »

Verdingung

Verdingung bezeichnet in der neueren Schweizer Geschichte die Fremdunterbringung von Kindern zur Lebenshaltung und Erziehung.

Neu!!: Schweiz und Verdingung · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Schweiz und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Schweiz und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Verfahren um jüdische Vermögen bei Schweizer Banken

Das Verfahren um die Vermögenswerte der jüdischen Opfer bei Schweizer Banken, kurz auch Swissbankclaims, war ein Wiedergutmachungsprozess zur Entschädigung verlorener jüdischer Vermögen in der Schweiz in der Zeit von 1933 bis 1945.

Neu!!: Schweiz und Verfahren um jüdische Vermögen bei Schweizer Banken · Mehr sehen »

Verhältniswahl

Eine Verhältniswahl (auch, besonders in der Schweiz Proporzwahl, kurz Proporz, genannt) ist eine Wahl unter einem Wahlsystem, bei dem die Wahlvorschlagsträger (meist Parteien) Gruppen von Kandidaten aufstellen, zumeist als geordnete Wahllisten.

Neu!!: Schweiz und Verhältniswahl · Mehr sehen »

Verkehrshaus der Schweiz

Logo Verkehrshaus Erster Triebwagen mit Dieselmotor RVT ABm 2/5 9 (2010) Gartenbahn im Innenhof (2005) Das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern ist ein vielseitiges Verkehrs- und Kommunikationsmuseum und das meistbesuchte Museum der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Verkehrshaus der Schweiz · Mehr sehen »

Verkehrssprache

Eine Verkehrssprache (auch Lingua franca) ist eine Sprache, die auf einzelnen Fachgebieten Menschen verschiedener Sprachgemeinschaften die Kommunikation ermöglicht (Handel, Diplomatie, Verwaltung, Wissenschaft).

Neu!!: Schweiz und Verkehrssprache · Mehr sehen »

Vermicelles

Vanilleeis und Schlagrahm Vermicelle oder Vermicelles (vermutlich v. lat.: vermiculus ‚Würmchen‘) ist ein Schweizer Dessert aus Maroni-Püree.

Neu!!: Schweiz und Vermicelles · Mehr sehen »

Vernehmlassung

Die Vernehmlassung, auch Vernehmlassungsverfahren genannt, ist zum einen eine Phase im Gesetzgebungsverfahren der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Vernehmlassung · Mehr sehen »

Vernier

Vernier ist eine politische Gemeinde des Kantons Genf in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Vernier · Mehr sehen »

Verordnung (EG) Nr. 343/2003 (Dublin II)

Die Verordnung (EG) Nr.

Neu!!: Schweiz und Verordnung (EG) Nr. 343/2003 (Dublin II) · Mehr sehen »

Verrechnungssteuer

Die Verrechnungssteuer ist in der Schweiz eine vom Bund erhobene Quellensteuer auf dem Ertrag des beweglichen Kapitalvermögens (insbesondere auf Zinsen und Dividenden), auf schweizerische Lotteriegewinne und auf bestimmte Versicherungsleistungen.

Neu!!: Schweiz und Verrechnungssteuer · Mehr sehen »

Versicherung (Kollektiv)

Mit Versicherung (veraltet Assekuranz) wird das Grundprinzip der kollektiven Risikoübernahme (Versicherungsprinzip oder Äquivalenzprinzip) bezeichnet: Viele zahlen einen Geldbetrag (.

Neu!!: Schweiz und Versicherung (Kollektiv) · Mehr sehen »

Vevey

Vevey (oder, im einheimischen Dialekt) ist eine Stadt, der Hauptort des Distrikts Riviera-Pays-d’Enhaut und eine politische Gemeinde im Kanton Waadt in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Vevey · Mehr sehen »

Vico Torriani

Vico Torriani, 1960 Vico Torriani, 1990 Vico Torriani (* 21. September 1920 in Genf als Ludovico Oxens Torriani; † 25. Februar 1998 in Agno) war ein Schweizer Schlagersänger, Schauspieler, Showmaster und Kochbuchautor.

Neu!!: Schweiz und Vico Torriani · Mehr sehen »

Vienna International Centre

Das Vienna International Centre (VIC,, oft synonym als UNO-City bezeichnetAnm.: Zum Komplex der UNO-City gehört auf gesetzlicher Basis neben dem Vienna International Centre (VIC) auch das Austria Center Vienna (ACV).) wurde 1973–1979 von der Republik Österreich und der Stadt Wien nach den Plänen des österreichischen Architekten Johann Staber im 22. Wiener Gemeindebezirk, Donaustadt, als Amtssitzzentrum für internationale Organisationen errichtet.

Neu!!: Schweiz und Vienna International Centre · Mehr sehen »

Vierwaldstättersee

Der Vierwaldstättersee ist ein von Bergen der Voralpen umgebener See in der Zentralschweiz (114 km², bis 214 m tief).

Neu!!: Schweiz und Vierwaldstättersee · Mehr sehen »

Vignette

Vignette aus ''Ladies’ Home Companion'' (1901) Das Wort Vignette (frz. „Randverzierung“, „Abzeichen“; von vigne „Weinrebe“) bezeichnet ursprünglich eine Kennzeichnung der Rebsorte am Rand eines Weinbergs und das Etikett einer Weinflasche.

Neu!!: Schweiz und Vignette · Mehr sehen »

Villmergerkriege

Erste Schlacht von Villmergen Als Villmergerkriege werden zwei Kriege zwischen reformierten und katholischen Orten der Eidgenossenschaft bezeichnet, die beide in Schlachten bei Villmergen entschieden wurden.

Neu!!: Schweiz und Villmergerkriege · Mehr sehen »

Violine

Die Violine oder Geige ist ein zu den Kastenhalslauten gehörendes Streichinstrument.

Neu!!: Schweiz und Violine · Mehr sehen »

Vispertal

Das Vispertal ist ein rund 7,5 Kilometer langes Seitental des Schweizer Rhonetals.

Neu!!: Schweiz und Vispertal · Mehr sehen »

Vitol

Die Vitol-Gruppe mit Sitzen in Rotterdam (Niederlande) und Genf (Schweiz) ist ein internationales Rohstoffhandelshaus; die Gruppe wurde 1966 gegründet und ist neben Glencore und Gunvor der größte globale Rohstoffhändler und Weltmarktführer.

Neu!!: Schweiz und Vitol · Mehr sehen »

Vogt

Der historische Begriff Vogt – auch Voigt oder Fauth – stammt aus mhd. vog(e)t, voit, woith, vougt, das wiederum auf ahd. fogā̌t zurückgeht, und letztlich entlehnt aus lat. advocātus ‚Rechtsbeistand, Sachwalter, Anwalt‘‚ wörtlich ‚Hinzu-/Herbeigerufene‘.

Neu!!: Schweiz und Vogt · Mehr sehen »

Volker Reinhardt (Historiker)

Volker Reinhardt (* 21. Juni 1954 in Rendsburg) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Schweiz und Volker Reinhardt (Historiker) · Mehr sehen »

Volksabstimmung (Schweiz)

Abstimmungszettel zur Abstimmung Die Volksabstimmung ist ein Instrument der direkten Demokratie in der Schweiz und damit ein wichtiges Element des politischen Systems der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Schweiz und Volksabstimmung (Schweiz) · Mehr sehen »

Volksabstimmung 1919 in Vorarlberg

Plakat von Jules Courvoisier Die Volksabstimmung 1919 in Vorarlberg entschied über die Frage des Beitritts von Vorarlberg zur Schweiz nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg.

Neu!!: Schweiz und Volksabstimmung 1919 in Vorarlberg · Mehr sehen »

Volksinitiative (Schweiz)

Die Volksinitiative ist ein schweizerisches politisches Recht, das von Stimmberechtigten auf Bundes-, Kantons- und Gemeindeebene ergriffen werden kann.

Neu!!: Schweiz und Volksinitiative (Schweiz) · Mehr sehen »

Volksmehr und Ständemehr

Volksmehr und Ständemehr sind Begriffe aus dem schweizerischen Bundesstaatsrecht.

Neu!!: Schweiz und Volksmehr und Ständemehr · Mehr sehen »

Volleyball

Volleyball-Spiel Volleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen.

Neu!!: Schweiz und Volleyball · Mehr sehen »

Volljährigkeit

Die Volljährigkeit, selten auch als Großjährigkeit oder Majorennität bezeichnet, ist das Lebensalter, ab dem eine natürliche Person von Rechts wegen als erwachsen gilt.

Neu!!: Schweiz und Volljährigkeit · Mehr sehen »

Voralpen

Als Voralpen werden zwei räumlich getrennte Gebirgsgruppen der Westalpen bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Voralpen · Mehr sehen »

VOX

Vox, Eigenschreibweise VOX, ist ein deutschsprachiger Privatsender der RTL Group mit Sitz in Köln, der aus dem Westschienenkanal Film- und Fernseh GmbH & Co. KG hervorging.

Neu!!: Schweiz und VOX · Mehr sehen »

Wachtelkönig

Darstellung des Wachtelkönigs mit Jungvogel Der Wachtelkönig (Crex crex), auch Wiesenralle oder Wiesenknarrer genannt, ist in Europa die einzige Art der Gattung Crex innerhalb der Rallenvögel (Rallidae).

Neu!!: Schweiz und Wachtelkönig · Mehr sehen »

Wakkerpreis

Der Wakkerpreis ist ein durch den Schweizer Heimatschutz (SHS) verliehener Preis, mit dem politische Gemeinden in der Schweiz für beispielhaften Ortsbildschutz ausgezeichnet werden.

Neu!!: Schweiz und Wakkerpreis · Mehr sehen »

Wald

Auwald entlang des Tarvasjõgi in Estland Laubwald im Vorland zur Hersbrucker Alb Wald (Waldung) im alltagssprachlichen Sinn und im Sinn der meisten Fachsprachen ist ein Ausschnitt der Erdoberfläche, der mit Bäumen bedeckt ist und die eine gewisse, vom Deutungszusammenhang abhängige Mindestdeckung und Mindestgröße überschreitet.

Neu!!: Schweiz und Wald · Mehr sehen »

Waldkauz

Der Waldkauz (Strix aluco) ist eine mittelgroße Eulenart mit einer Verbreitung von Europa bis nach Westsibirien und Iran.

Neu!!: Schweiz und Waldkauz · Mehr sehen »

Waldohreule

Die Waldohreule (Asio otus) ist eine Vogelart, die zu den Eigentlichen Eulen (Strigidae) gehört.

Neu!!: Schweiz und Waldohreule · Mehr sehen »

Waldstätte

Historischer Kartenausschnitt der vier Waldstätte anno 1645 Waldstätte ist seit dem Anfang des 14.

Neu!!: Schweiz und Waldstätte · Mehr sehen »

Walensee

Der Walensee ist ein See in den östlichen Voralpen in der Schweiz und liegt in den Kantonen St. Gallen und Glarus.

Neu!!: Schweiz und Walensee · Mehr sehen »

Wallisellen

Wallisellen (in einheimischer Mundart: Wallisellä) ist eine politische Gemeinde im Bezirk Bülach des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Wallisellen · Mehr sehen »

Walliser Alpen

Walliser Alpen, im Vordergrund die Mont-Blanc-Gruppe Die Walliser Alpen (auch Penninische Alpen) sind eine Gebirgsgruppe in den Westalpen.

Neu!!: Schweiz und Walliser Alpen · Mehr sehen »

Walser

Walsersiedlung Juf, das höchstgelegene dauernd besiedelte Dorf Europas Die Walser sind eine alemannische Volksgruppe im Alpenraum.

Neu!!: Schweiz und Walser · Mehr sehen »

Walter Thurnherr

Walter Thurnherr auf dem offiziellen Bundesratsfoto 2017. Walter Thurnherr (* 11. Juli 1963 in Muri, Kanton Aargau; heimatberechtigt in Diepoldsau) ist ein Schweizer Diplomat und leitender Beamter.

Neu!!: Schweiz und Walter Thurnherr · Mehr sehen »

Wandern

Bergwanderung Hochalpine Wanderung Klassisches Wanderterrain: die Täler und Höhen der Mittelgebirge Wanderterrain in Argentinien Wandern ist eine Form weiten Gehens von mehreren Stunden.

Neu!!: Schweiz und Wandern · Mehr sehen »

Wanderweg

Beschilderung eines behindertengerechten Wanderweges im Saarland Grenzüberschreitender Wanderweg an der deutsch-schweizerischen Grenze Wanderwege sind mit Wegzeichen markierte Fußwege, die das Wandern auf interessanten Strecken oder zu attraktiven Zielen ermöglichen.

Neu!!: Schweiz und Wanderweg · Mehr sehen »

Wasserkraft

Drei-Schluchten-Talsperre in China Wasserkraft (auch: Hydroenergie) ist eine regenerative Energiequelle.

Neu!!: Schweiz und Wasserkraft · Mehr sehen »

Wasserscheide

Mittelmeere. Eine Wasserscheide – oder genauer: Wasserscheidelinie (im Unterschied zu einem Wasserscheidepunkt) – ist der Grenzverlauf zwischen zwei benachbarten Flusssystemen.

Neu!!: Schweiz und Wasserscheide · Mehr sehen »

Wasserstraße

Europäische Wasserstraßen Polarstern'') Unter einer Wasserstraße versteht man schiffbare Flüsse und Kanäle.

Neu!!: Schweiz und Wasserstraße · Mehr sehen »

Watt (Einheit)

Elektrischer Leistungsmesser Das Watt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die Leistung (Energieumsatz pro Zeitspanne) verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Schweiz und Watt (Einheit) · Mehr sehen »

Währungspolitik

Währungspolitik (auch Wechselkurspolitik genannt) umfasst im weiteren Sinne alle staatlichen Maßnahmen, die auf die Beeinflussung des Außenwertes einer Währung gegenüber einer oder mehrerer anderer Währungen zielt.

Neu!!: Schweiz und Währungspolitik · Mehr sehen »

Währungsreserve

Währungsreserven (auch Devisenreserven oder Valutareserven) sind die von einer Noten- oder Zentralbank auf der Aktivseite in ausländischer Währung, Edelmetallen, Sonderziehungsrechten und Reservepositionen im Internationalen Währungsfonds gehaltenen Mittel zu Devisenmarktinterventionen und zur Finanzierung von Außenhandelsdefiziten.

Neu!!: Schweiz und Währungsreserve · Mehr sehen »

Würfelnatter

Die Würfelnatter (Natrix tessellata) ist eine ungiftige, für den Menschen harmlose eurasische Schlange aus der Familie der Nattern (Colubridae) und der Gattung der Europäischen Wassernattern (Natrix).

Neu!!: Schweiz und Würfelnatter · Mehr sehen »

Würm-Kaltzeit

Ausdehnung der alpinen Vereisung in der Würmkaltzeit. Blau: Eisrandlage früherer Kaltzeiten Die Würm-Kaltzeit, auch Würm-Glazial, Würmeiszeit oder Würmzeit genannt, ist die Bezeichnung der letzten Kaltzeit im Alpenraum.

Neu!!: Schweiz und Würm-Kaltzeit · Mehr sehen »

Wechselstrom

Wechselstrom bezeichnet elektrischen Strom, der seine Richtung (Polung) in regelmäßiger Wiederholung ändert und bei dem sich positive und negative Augenblickswerte so ergänzen, dass der Strom im zeitlichen Mittel null ist.

Neu!!: Schweiz und Wechselstrom · Mehr sehen »

Wehrpflicht

keine Angaben Als Wehrpflicht bezeichnet man die Pflicht eines Staatsbürgers, für einen gewissen Zeitraum in den Streitkräften oder einer anderen Wehrformation (zum Beispiel im Bereich der Polizei oder des Katastrophenschutzes) seines Landes zu dienen.

Neu!!: Schweiz und Wehrpflicht · Mehr sehen »

Weihnachten

Fra Bartolommeo: ''Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben'' (um 1490; Alte Pinakothek, München) Weihnachts- oder Christbaum Christ-Erlöser-Kathedrale am 7. Januar 2016 Michael Rieser: ''Am Abend vor Christi Geburt'' (1869) Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Neu!!: Schweiz und Weihnachten · Mehr sehen »

Weizen

Als Weizen wird eine Reihe von Pflanzenarten der Süßgräser (Poaceae) der Gattung Triticum L. bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Weizen · Mehr sehen »

Welfen

Kloster Weingarten, in den letzten Jahrzehnten des 12. Jahrhunderts. Fulda, Hochschul- und Landesbibliothek, Handschrift D 11, fol. 13v (Kat.- Nr. II.A.20). Die Welfen sind neben den Kapetingern und den Reginaren das älteste noch existierende Hochadelsgeschlecht Europas.

Neu!!: Schweiz und Welfen · Mehr sehen »

Welterbe in der Schweiz

Das Welterbe in der Schweiz umfasst (Stand 2017) zwölf UNESCO-Welterbestätten, darunter neun Stätten des Weltkulturerbes und drei Stätten des Weltnaturerbes.

Neu!!: Schweiz und Welterbe in der Schweiz · Mehr sehen »

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen.

Neu!!: Schweiz und Weltgesundheitsorganisation · Mehr sehen »

Welthandelsorganisation

Logo der WTO Die Welthandelsorganisation (WTO;, OMC;, OMC) ist eine internationale Organisation mit Sitz in Genf, die sich mit der Regelung von Handels- und Wirtschaftsbeziehungen beschäftigt.

Neu!!: Schweiz und Welthandelsorganisation · Mehr sehen »

Weltklasse Zürich

Abschiedsfeierlichkeiten vom alten Letzigrund-Stadion am Schluss des Meetings 2006 Weltklasse Zürich ist eine Leichtathletikveranstaltung, die jedes Jahr im Sommer im Letzigrund-Stadion in Zürich ausgetragen wird.

Neu!!: Schweiz und Weltklasse Zürich · Mehr sehen »

Weltorganisation für geistiges Eigentum

rechts Ehemaliges französisches Logo Die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO;, OMPI) wurde am 14.

Neu!!: Schweiz und Weltorganisation für geistiges Eigentum · Mehr sehen »

Weltorganisation für Meteorologie

Die Weltorganisation für Meteorologie (kurz WMO; spanische und französische Abkürzung OMM) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen.

Neu!!: Schweiz und Weltorganisation für Meteorologie · Mehr sehen »

Weltpostverein

Das Weltpost-Denkmal im schweizerischen Bern Die Sonderbriefmarke zum 50-jährigen Bestehen des Weltpostvereins 1924 zeigt den Mitbegründer Heinrich von Stephan. Erstausgabe am 9. April 1949 Der Weltpostverein (WPV;,, kurz UPU) wurde 1874 gegründet und regelt bis heute die internationale Zusammenarbeit der Postbehörden und die Rahmenbedingungen des grenzüberschreitenden Postverkehrs.

Neu!!: Schweiz und Weltpostverein · Mehr sehen »

Weltraumforschung

Weltraumforschung (engl. space exploration, wörtlich „Weltraumerforschung“) ist die aktive Erforschung des Weltraums entweder durch Beobachtung, Fernerkundung, Sondierung von Himmelskörpern oder durch terrestrische (auf der Erde durchgeführte) Experimente, die sich auf Zustände im Weltraum übertragen lassen.

Neu!!: Schweiz und Weltraumforschung · Mehr sehen »

Weltwirtschaftsforum

Das Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum, kurz WEF) ist eine in Cologny im Schweizer Kanton Genf ansässige Stiftung, die in erster Linie für das von ihr veranstaltete Jahrestreffen gleichen Namens bekannt ist, das alljährlich in Davos im Kanton Graubünden stattfindet.

Neu!!: Schweiz und Weltwirtschaftsforum · Mehr sehen »

Wengen BE

Wengen ist ein Dorf im Berner Oberland, das zur Gemeinde Lauterbrunnen in der Schweiz gehört.

Neu!!: Schweiz und Wengen BE · Mehr sehen »

Westfälischer Friede

''Triumph des Osnabrücker und Nürnberger Friedens'', allegorische Darstellung des Religionsfriedens, 1649 Als Westfälischer Friede wird die Gesamtheit der zwischen dem 15.

Neu!!: Schweiz und Westfälischer Friede · Mehr sehen »

Wettbewerbsfähigkeit

Wettbewerbsfähigkeit bedeutet in der Betriebswirtschaftslehre, dass Unternehmen an den für sie relevanten nationalen oder internationalen Märkten ihre Waren- bzw.

Neu!!: Schweiz und Wettbewerbsfähigkeit · Mehr sehen »

Wettervorhersage

Die Wettervorhersage wird von staatlichen und privaten Wetterdiensten geleistet.

Neu!!: Schweiz und Wettervorhersage · Mehr sehen »

Wiener Kongress

Der Wiener Kongress, der vom 18. September 1814 bis zum 9. Juni 1815 stattfand, ordnete nach der Niederlage Napoleon Bonapartes in den Koalitionskriegen Europa neu.

Neu!!: Schweiz und Wiener Kongress · Mehr sehen »

Wildkatze

Die Wildkatze (Felis silvestris) ist eine Art aus der Familie der Katzen, die in verschiedenen Unterarten in Europa (vergleiche Europäische Wildkatze), Afrika, Westasien, Zentralasien bis nach Indien heimisch ist.

Neu!!: Schweiz und Wildkatze · Mehr sehen »

Wildschwein

Zwei Wildschweine im Schnee Das Wildschwein (Sus scrofa) gehört zur Familie der altweltlichen oder Echten Schweine (Suidae) aus der Ordnung der Paarhufer.

Neu!!: Schweiz und Wildschwein · Mehr sehen »

Wilhelm Tell

Pecht, um 1859 Tell mit Sohn und Armbrust, Statue in Mülhausen Tschudi, 1307 Tellskapelle, Reproduktion eines Stiches in einer Tell-Ausgabe von 1914 ''Der Apfelschuss,'' Fresko von Ernst Stückelberg in der Tellskapelle ''Der Tellschuss,'' aus ''Illustrierte Literaturgeschichte'' (1880) Wilhelm Tell auf den Spielkarten Wilhelm Tell ist ein legendärer Schweizer Freiheitskämpfer.

Neu!!: Schweiz und Wilhelm Tell · Mehr sehen »

Wilhelm Tell (Schiller)

Wilhelm Tell ist das vorletzte fertiggestellte Drama Friedrich von Schillers.

Neu!!: Schweiz und Wilhelm Tell (Schiller) · Mehr sehen »

Willensnation

Als Willensnation bezeichnet sich ein Staat im Sinne einer voluntaristischen, also bewusst gewollten Gemeinschaft von ansässigen Bürgern unterschiedlicher ethnischer Herkunft.

Neu!!: Schweiz und Willensnation · Mehr sehen »

Windisch AG

Windisch (schweizerdeutsch) ist eine Einwohnergemeinde im Bezirk Brugg des Kantons Aargau in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Windisch AG · Mehr sehen »

Winterthur

Blick auf Winterthur Strassenkarte von Winterthur Winterthur (im Volksmund Winti genannt) ist mit rund 112'000 Einwohnern die sechstgrösste Stadt der Schweiz und die zweitgrösste des Kantons Zürich.

Neu!!: Schweiz und Winterthur · Mehr sehen »

Wirtschaftssektor

Regionale Unterschiede in der Beschäftigungsstruktur nach Wirtschaftssektoren am Beispiel Deutschland Tertiärsektor In Wirtschaftssektoren werden in der Wirtschaftswissenschaft Industrie und Gewerbe eingeteilt.

Neu!!: Schweiz und Wirtschaftssektor · Mehr sehen »

Wirzweli

Wirzweli ist ein auf über dem Engelbergertal gelegener Weiler der Gemeinde Dallenwil im Kanton Nidwalden in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Wirzweli · Mehr sehen »

Wisconsin

Wisconsin ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Schweiz und Wisconsin · Mehr sehen »

Wisent

Der Wisent oder Europäische Bison (Bos bonasus; häufig auch Bison bonasus) ist eine Art der Rinder (Bovini) in Europa.

Neu!!: Schweiz und Wisent · Mehr sehen »

Wittelsbach

Grafen von Bogen, ab 1242 der bayerischen Herzöge aus dem Hause Wittelsbach (um 1300) Wappen des Herzogs in Bayern, Haus Wittelsbach Wappen des Herzogs in BayernScheiblersches Wappenbuch 1450–1480 Das Haus Wittelsbach ist eines der ältesten deutschen Adelshäuser.

Neu!!: Schweiz und Wittelsbach · Mehr sehen »

Wohlfahrtsstaat

Wohlfahrtsstaat bezeichnet einen Staat, der weitreichende Maßnahmen zur Steigerung des sozialen, materiellen und kulturellen Wohlergehens seiner Bürger ergreift.

Neu!!: Schweiz und Wohlfahrtsstaat · Mehr sehen »

Wolf

Der Wolf (Canis lupus) ist das größte Raubtier aus der Familie der Hunde (Canidae).

Neu!!: Schweiz und Wolf · Mehr sehen »

World Association of Investment Promotion Agencies

Die World Association of Investment Promotion Agencies (WAIPA) ist eine, von der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (United Nations Conference on Trade and Development/UNCTAD) gegründete, Nichtregierungsorganisation und fungiert als Forum für Investitionsförderungsagenturen (Investment Promotion Agencies).

Neu!!: Schweiz und World Association of Investment Promotion Agencies · Mehr sehen »

World Organization of the Scout Movement

Lilie). Die World Organization of the Scout Movement (WOSM) ist eine Weltpfadfinderorganisation, der momentan mehr als 36 Millionen Pfadfinder in 160 Ländern angehören.

Neu!!: Schweiz und World Organization of the Scout Movement · Mehr sehen »

Wortbildung

Die Wortbildung ist ein Gegenstandsbereich der Grammatik, genauer gesagt der linguistischen Morphologie.

Neu!!: Schweiz und Wortbildung · Mehr sehen »

Wortschatz

Als Wortschatz (auch: Vokabular, Lexikon oder Lexik) bezeichnet man die Gesamtheit aller Wörter.

Neu!!: Schweiz und Wortschatz · Mehr sehen »

WOZ Die Wochenzeitung

WOZ Die Wochenzeitung ist eine genossenschaftlich organisierte überregionale linke bzw.

Neu!!: Schweiz und WOZ Die Wochenzeitung · Mehr sehen »

WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF

Das Institutsgebäude (Hauptsitz) an der Flüelastrasse in Davos Dorf Das Logo am Hauptsitz in Davos Dorf Das ehemalige Institutsgebäude auf dem Weissfluhjoch Das Versuchsfeld am Weissfluhjoch Flugaufnahme des Versuchsfelds am Weissfluhjoch. Das WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF (bis 2008 Eidgenössisches Institut für Schnee- und Lawinenforschung) in Davos im Kanton Graubünden ist ein interdisziplinär ausgerichtetes Forschungs- und Dienstleistungszentrum und gehört zur Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL und damit zum ETH-Bereich.

Neu!!: Schweiz und WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF · Mehr sehen »

WTA Zürich

Spielszene 2008: Venus Williams gegen Ana Ivanović Das WTA Zürich (offiziell: Tennis.com Zurich Open) war ein Damentennisturnier der WTA Tour, das von 1984 bis 2008 jeweils im Oktober ausgetragen wurde.

Neu!!: Schweiz und WTA Zürich · Mehr sehen »

Wunder von Bern

Als das Wunder von Bern wird der Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz durch die bundesdeutsche Fußballnationalmannschaft gegen die hoch favorisierte Nationalmannschaft Ungarns bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Wunder von Bern · Mehr sehen »

Wunderkammer

Das ''Museum Wormianum'' des Ole Worm, 17. Jahrhundert Die Wunderkammern oder Kunstkammern der Spätrenaissance und des Barock gingen aus den früheren Raritäten- oder Kuriositätenkabinetten (Panoptika) hervor und bezeichnen ein Sammlungskonzept aus der Frühphase der Museumsgeschichte, das Objekte in ihrer unterschiedlichen Herkunft und Bestimmung gemeinsam präsentierte.

Neu!!: Schweiz und Wunderkammer · Mehr sehen »

WWF

Der WWF (World Wide Fund For Nature, bis 1986 World Wildlife Fund) ist eine Schweizer Stiftung mit Sitz in Gland, Kanton Waadt.

Neu!!: Schweiz und WWF · Mehr sehen »

Xavier Koller

Xavier Koller (* 17. Juni 1944 in Ibach, Gemeinde Schwyz) ist ein Schweizer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Schweiz und Xavier Koller · Mehr sehen »

Xstrata

Xstrata plc war ein international tätiges Schweizer Bergbauunternehmen, das als public limited company in London eingetragen war, seinen Hauptsitz aber in Zug hatte.

Neu!!: Schweiz und Xstrata · Mehr sehen »

Yello

Yello ist ein Schweizer Musiker-Duo (Dieter Meier und Boris Blank).

Neu!!: Schweiz und Yello · Mehr sehen »

Yves Yersin

Yves Yersin (* 4. Oktober 1942 in Lausanne) ist ein Schweizer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: Schweiz und Yves Yersin · Mehr sehen »

Zauberformel (Schweizer Landesregierung)

Zauberformel nennt man die 1959 zustande gekommene parteipolitische Zusammensetzung des siebenköpfigen Schweizerischen Bundesrates (Schweizer Landesregierung), damals mit dem Verteilschlüssel 2:2:2:1: Die drei Parteien mit der grössten ParteistärkeBundesamt für Statistik: Anteil Wählerstimmen, die eine Partei erhalten hat, am Total aller abgegebenen gültigen Stimmen.

Neu!!: Schweiz und Zauberformel (Schweizer Landesregierung) · Mehr sehen »

Züri West

Züri West ist eine der erfolgreichsten Schweizer Rockbands aus Bern.

Neu!!: Schweiz und Züri West · Mehr sehen »

Zürich

Altstadt an einem Wintertag St. Peter Zürich (zürichdeutsch Züri) ist eine Stadt, politische Gemeinde sowie Hauptort des gleichnamigen Kantons Zürich.

Neu!!: Schweiz und Zürich · Mehr sehen »

Zürich Hauptbahnhof

Zürich Hauptbahnhof (kurz Zürich HB, bis 1893 Bahnhof Zürich) in Zürich ist der grösste Bahnhof der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Zürich Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Zürichsee

Der Zürichsee (zürichdeutsch Zürisee) ist ein See in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Zürichsee · Mehr sehen »

Zürichsee-Fähre Horgen–Meilen

''FS Horgen'' nach dem Ablegen in Meilen Die Zürichsee-Fähre Horgen–Meilen AG (FHM) ist eine Schweizer Aktiengesellschaft und betreibt ganzjährig den Fährbetrieb auf dem Zürichsee zwischen Horgen und Meilen.

Neu!!: Schweiz und Zürichsee-Fähre Horgen–Meilen · Mehr sehen »

Züspa

Die Züspa ist die seit 1949 jährlich stattfindende Zürcher Herbstmesse.

Neu!!: Schweiz und Züspa · Mehr sehen »

Zentralbank

Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main Eine Zentralbank (auch Notenbank, Zentralnotenbank, zentrale Notenbank oder Nationalbank) ist eine für die Geld- und Währungspolitik eines Währungsraums oder Staates zuständige Institution.

Neu!!: Schweiz und Zentralbank · Mehr sehen »

Zentralschweiz

Die Zentralschweiz oder Innerschweiz ist eine der sieben Grossregionen der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Zentralschweiz · Mehr sehen »

Zermatt

Zermatt ist eine politische Gemeinde und eine Burgergemeinde mit einem Burgerrat des Bezirks Visp sowie eine Pfarrgemeinde des Dekanats Visp im Schweizer Kanton Wallis.

Neu!!: Schweiz und Zermatt · Mehr sehen »

Zernez

Zernez ist eine politische Gemeinde in der Region Engiadina Bassa/Val Müstair des Schweizer Kantons Graubünden.

Neu!!: Schweiz und Zernez · Mehr sehen »

Zersiedelung

Unter Zersiedelung versteht man entweder die Errichtung von Gebäuden außerhalb von im Zusammenhang bebauten Ortsteilen oder das ungeregelte und unstrukturierte Wachstum von Ortschaften in den unbebauten Raum hinein.

Neu!!: Schweiz und Zersiedelung · Mehr sehen »

Zirbelkiefer

Die Zirbelkiefer (Pinus cembra), auch Arbe, Arve, Zirbe oder Zirbel genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Neu!!: Schweiz und Zirbelkiefer · Mehr sehen »

Zivildienst

Ambulante Altenpflege durch einen Zivildienstleistenden in München, 1996 Der Zivildienst ist die häufigste Form des Wehrersatzdienstes bzw.

Neu!!: Schweiz und Zivildienst · Mehr sehen »

Zivildienst in der Schweiz

Der Zivildienst in der Schweiz ist der Wehrersatzdienst in der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Zivildienst in der Schweiz · Mehr sehen »

Zivilschutz (Schweiz)

Internationales Schutzzeichen des Zivilschutzes Der in der Schweiz wird im Wesentlichen durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) und die nachgeordnete Zivilschutzorganisation geleistet.

Neu!!: Schweiz und Zivilschutz (Schweiz) · Mehr sehen »

Zollausschlussgebiet

Unter einem Zollausschlussgebiet versteht man im engeren Sinne grundsätzlich ein Gebiet, welches zwar dem Hoheitsgebiet eines Staates A angehört, jedoch der Zollhoheit des Staates B unterliegt.

Neu!!: Schweiz und Zollausschlussgebiet · Mehr sehen »

Zoo Basel

Der Zoo Basel ist ein zoologischer Garten in Basel.

Neu!!: Schweiz und Zoo Basel · Mehr sehen »

Zoo Zürich

Der Zoo Zürich ist der zoologische Garten von Zürich.

Neu!!: Schweiz und Zoo Zürich · Mehr sehen »

Zucht

Als Zucht wird in der Biologie die kontrollierte Fortpflanzung mit dem Ziel der genetischen Umformung bezeichnet.

Neu!!: Schweiz und Zucht · Mehr sehen »

Zug (Stadt)

Zug (schweizerdeutsch Zùùg,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen, hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuenburg unter der Leitung von Andres Kristol, Frauenfeld/Lausanne 2005, S. 990 f.) ist eine politische Gemeinde und Hauptort des Schweizer Kantons Zug.

Neu!!: Schweiz und Zug (Stadt) · Mehr sehen »

Zuger Kirschtorte

Kirschtortenerfinder Heinrich Höhn zusammen mit Angestellten 1913/14 vor seinem Ladenlokal an der Zuger Alpenstrasse 7. Zuger Kirschtorte Die Zuger Kirschtorte ist eine aus zwei Japonaisböden, Biskuit, Kirschsirup und Kirschtortencrème bestehende runde Torte aus dem Kanton Zug.

Neu!!: Schweiz und Zuger Kirschtorte · Mehr sehen »

Zugewandter Ort

Die Zugewandten Orte waren Territorien, die mit der Alten Eidgenossenschaft durch ein System von Verträgen verbunden waren.

Neu!!: Schweiz und Zugewandter Ort · Mehr sehen »

Zurich Film Festival

Das Zurich Film Festival (ZFF) findet seit 2005 jährlich ab Ende September in Zürich statt.

Neu!!: Schweiz und Zurich Film Festival · Mehr sehen »

Zurich Insurance Group

Der repräsentative Hauptsitz der Zürich-Versicherung (damals ''«Zürich» Allgemeine Unfall- und Haftpflicht-Versicherungs-Gesellschaft'') in Zürich um 1905 Obligation über 350 Franken der "Schweiz" Transport-Versicherungs-Gesellschaft vom 1. September 1871 John Syz-Landis, erster Präsident der "Schweiz" Transport-Versicherungs-Gesellschaft und des Versicherungs-Vereins Namensaktie der Zürich Allgemeine Unfall- & Haftpflichtversicherungs-AG vom 1. Januar 1906 Gleiche Ansicht 103 Jahre später. Der Name «Zürich» Versicherungs-Gesellschaft prangt zwar noch am Gebäude, Sitz hat hier jedoch der Konzern. Der Hauptsitz in Zürich am Mythen-Quai 2008 seeabwärts gesehen. Der Unternehmensname am Hauptgebäude in Zürich, der heute noch für das Schweizer Unternehmen (Marktauftritt unter ''Zurich Schweiz'') steht, während die hier ansässige Muttergesellschaft sich heute ''Zurich Insurance Group'' nennt. Madrid (Spanien). Die Zurich Insurance Group (Zurich) mit Sitz in Zürich ist eine international tätige Schweizer Finanzdienstleistungsgesellschaft und die Muttergesellschaft der Zürich Versicherungs-Gesellschaft.

Neu!!: Schweiz und Zurich Insurance Group · Mehr sehen »

Zwangssterilisation

Unter Zwangssterilisation versteht man die Herbeiführung von Unfruchtbarkeit (Zeugungsunfähigkeit) bei Menschen ohne deren Einwilligung.

Neu!!: Schweiz und Zwangssterilisation · Mehr sehen »

Zweifrankenstück

Erste Version des Zweifrankenstücks von 1850 mit der sitzenden Helvetia Das Zweifrankenstück, meist Zweifränkler (in seltenen Fällen leicht despektierlich auch Zwöiliber) genannt, ist eine Umlaufmünze der Schweiz im Wert von zwei Schweizer Franken.

Neu!!: Schweiz und Zweifrankenstück · Mehr sehen »

Zweiter Kappeler Landfriede

Die Konfessionsverteilung in der Eidgenossenschaft 1536 auf dem Höhepunkt der Reformation Die Konfessionverteilung nach dem Abschluss der Gegenreformation Der Zweite Kappeler Landfriede (auch Zweiter Landfrieden von 1531) ist ein Friedensvertrag, der am 20.

Neu!!: Schweiz und Zweiter Kappeler Landfriede · Mehr sehen »

Zweiter Kappelerkrieg

Der Zweite Kappelerkrieg war 1531 die Fortsetzung des Ersten Kappelerkriegs, der 1529 ohne Kampfhandlungen mit dem Ersten Kappeler Landfrieden beendet wurde.

Neu!!: Schweiz und Zweiter Kappelerkrieg · Mehr sehen »

Zweiter Pariser Frieden

Gebietsveränderungen im Zweiten Pariser Frieden vom 20. November 1815 Der Zweite Pariser Frieden wurde im Definitiv-Tractat am 20. November 1815 von König Friedrich Wilhelm III. von Preußen, Kaiser Franz I. von Österreich und Zar Alexander I. von Russland unterzeichnet.

Neu!!: Schweiz und Zweiter Pariser Frieden · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Schweiz und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Zweites Kaiserreich

Napoleon III. Der Ausdruck Zweites Kaiserreich steht für die Periode von 1852 bis 1870 in der Geschichte Frankreichs.

Neu!!: Schweiz und Zweites Kaiserreich · Mehr sehen »

Zwergpalme

Die Zwergpalme (Chamaerops humilis) ist die einzige Pflanzenart der Gattung Chamaerops in der Familie der Palmengewächse (Arecaceae).

Neu!!: Schweiz und Zwergpalme · Mehr sehen »

Zytglogge

Zytglogge von der Kramgasse her (2006). Marktgasse her. Astronomische Uhr und Glockenspiel Uhrwerk Hans von Thann im TurmhelmZwei Szenen des Glockenspiels Links die Nordfassade mit ''Vespasienne'' und im Hintergrund Münsterturmspitze Der Zytglogge (berndt. Aussprache; auch Zeitglockenturm) ist ein aus dem Mittelalter stammender Uhrturm mit bekannter astronomischer Uhr und Glockenspiel in der Stadt Bern, Schweiz.

Neu!!: Schweiz und Zytglogge · Mehr sehen »

.ch

.ch ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und .ch · Mehr sehen »

.swiss

.swiss ist eine generische Top-Level-Domain (TLD) der Schweiz.

Neu!!: Schweiz und .swiss · Mehr sehen »

20 Minuten

20 Minuten bzw.

Neu!!: Schweiz und 20 Minuten · Mehr sehen »

24 heures

24 heures («24 Stunden») ist die auflagenstärkste französischsprachige Schweizer Tageszeitung.

Neu!!: Schweiz und 24 heures · Mehr sehen »

3 Plus TV

3 Plus (Marktauftritt 3+) ist ein überregionaler privater Fernsehsender aus der Schweiz, der seit 31.

Neu!!: Schweiz und 3 Plus TV · Mehr sehen »

4 Plus TV

4 Plus (Marktauftritt 4+) ist ein überregionaler privater Fernsehsender aus der Schweiz, der seit 9.

Neu!!: Schweiz und 4 Plus TV · Mehr sehen »

5 Plus TV

Logo von 5+ HD 5 Plus (Marktauftritt 5+) ist ein überregionaler privater Fernsehsender aus der Schweiz, der seit 11.

Neu!!: Schweiz und 5 Plus TV · Mehr sehen »

700 Jahre Eidgenossenschaft

Bundesbrief 1291 Die Jubiläumsfeier 700 Jahre Eidgenossenschaft fand im Jahr 1991 statt anlässlich des 700.

Neu!!: Schweiz und 700 Jahre Eidgenossenschaft · Mehr sehen »

720p

720p ist die geringste Auflösung der Fernsehnorm High Definition Television.

Neu!!: Schweiz und 720p · Mehr sehen »

Leitet hier um:

CH0, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra, Confoederatio Helvetica, Confédération suisse, Confœderatio Helvetica, Schweizer Eidgenossenschaft, Schweizerische Eidgenossenschaft, Schweizerischer Bundesstaat, Svizra, Svizzera.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »