Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Winterthur

Index Winterthur

Blick auf Winterthur Strassenkarte von Winterthur Winterthur (im Volksmund Winti genannt) ist mit rund 112'000 Einwohnern die sechstgrösste Stadt der Schweiz und die zweitgrösste des Kantons Zürich.

456 Beziehungen: Adalbert II. von Winterthur, Adventisten, Afro-Pfingsten, Agglomeration, Alamannen, Albanifest, Albert Bodmer (Stadtplaner), Aleviten, Alfred Escher, Alte Eidgenossenschaft, Alte Kaserne (Winterthur), Alter Zürichkrieg, Alternative Liste (Schweiz), Altstadt (Winterthur), American Football, Amtmann, Andelfingen ZH, Andelfinger Zeitung, Anime- und Manga-Convention, Aristokratie, Aussenwacht, Autobahn 1 (Schweiz), Autobahn 4 (Schweiz), Autobahn 7 (Schweiz), Autonomes Zentrum, AXA Versicherungen, École de Winterthour, Österreich, Bad Zurzach, Bad- und Waschanstalt Winterthur, Baden AG, Bahn 2000, Bahnhof Basel SBB, Bahnhof Bern, Bahnhof Lausanne, Bahnhof Oberwinterthur, Bahnhof Sennhof-Kyburg, Bahnhof Winterthur, Bahnhof Winterthur-Grüze, Bahnhof Winterthur-Seen, Bahnhof Winterthur-Töss, Bahnhof Winterthur-Wülflingen, Bahnstrecke Winterthur–Etzwilen, Bahnstrecke Zürich–Winterthur, Bank in Winterthur, Bassersdorf, Bauma, Bülach, Bürgerlich-Demokratische Partei, Beachvolleyball, ..., Bern, Berufsbildungsschule Winterthur, Best of Swiss Web, Bezirk Bülach, Bezirk Pfäffikon, Bezirk Winterthur, Big Zis, Bise, Blasonierung, BMX, Bosnien, Bouldern, Brühlgutpark, Brütten, Brüttener Tunnel, Bronzezeit, Bruno Stefanini, Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie, Bundesamt für Statistik, Burg Rossberg, Burggraben, Burgruine Alt-Wülflingen, Burgstelle Hoh-Wülflingen, Byte, Casinotheater, Challenge League, China (Band), Christkatholische Kirche der Schweiz, Christlichdemokratische Volkspartei, Constantius I., Credit Suisse, Dachverband Winterthur Sport, Dättlikon, Dättnau, Demokratische Partei (Schweiz), Der Landbote, Deutschland, Dinhard, Doppeltproportionales Zuteilungsverfahren, EHC Winterthur, Eidgenössisch-Demokratische Union, Eingemeindung, Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen 2011, Elgg, Elsau, Eluveitie, Erb (Unternehmen), Ernst Theodor Gaupp, Ernst Wohlwend, Erste Schlacht um Zürich, Eschenberg (Winterthur), Eulach, Eulachhallen, Eulachpark, EuroFloorball Cup 2008, Evangelisch-lutherische Kirchen, Evangelisch-reformierte Kirchen der Schweiz, Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich, Evangelische Volkspartei, Exekutive, Fabrikkirche Winterthur, Fahrradlift, Faustball-Weltmeisterschaft 2019, Föhn, FC Winterthur, FDP.Die Liberalen, Feuerwehr Winterthur, Flughafen, Flughafen Zürich, Flugplatz Hegmatten, Fotomuseum Winterthur, Fotostiftung Schweiz, Fraktal, Frauenfeld, Freie Evangelische Gemeinden in der Schweiz, Freisinnig-Demokratische Partei, Fußgängerzone, Gallo-römischer Umgangstempel, Gartenstadt, Gaswerk, Gaswerk (Winterthur), Gebrüder Volkart, Gefängnis, Gefecht bei Winterthur, Gehobene Unterhaltungsmusik, Gemäßigte Zone, Gemeindepartnerschaft, Georg Wilhelm Rauchenecker, Geschichte des Kantons Thurgau, Geschichte des Kantons Zürich, Gewerbemuseum Winterthur, Glam Metal, Globale Erwärmung, Gottfried Semper, Grafen von Winterthur, Grüne Partei der Schweiz, Grünliberale Partei, Großstadt, Grundmoräne, GvC, Habsburg, Hall in Tirol, Hallenradsport-Weltmeisterschaften 1997, Hallenradsport-Weltmeisterschaften 2007, Handball, Hans Georg Steiner, Hartmann I. von Dillingen, Hauptstrasse 1, Hauptstrasse 15, Hauptstrasse 7, Haus zum Balustergarten, HC Rychenberg Winterthur, Hegi, Heilsarmee, Henggart, Hermann Scherchen, Herz Jesu (Winterthur-Mattenbach), Herzogtum Schwaben, Hettlingen ZH, Hochwacht (Winterthur), Hulmen, Humus, Illnau-Effretikon, Industriestadt, International Christian Fellowship, Internationale Kurzfilmtage Winterthur, Internationale Lichttage Winterthur, Internationales Baum-Archiv, Internationales Festival der Unterhaltungsmusik, Islam, Islam in der Schweiz, Italien, Johann Jakob Sulzer, Johann Sebastian von Clais, Jos Murer, Judentum, Kanton Thurgau, Kanton Zürich, Kantonsschule Im Lee, Kantonsschule Rychenberg, Karin Iten, Karl Meli, Karl V. (HRR), Karl Wilhelm Bareiss, Kasper, Königreich Burgund, Keltische Sprachen, Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, Kleingarten, Kleinkunst, Kloster Töss, Kloten, Koblenz AG, Konfessionslosigkeit, Konstanz, Kosovo, Kreuzlingen, Kroatien, KSW-Hochhaus, Kunsthalle Winterthur, Kunstmuseum Winterthur, Kyburg (Adelsgeschlecht), La Chaux-de-Fonds, Laboratorium (chemische Fabrik), Landesstreik, Legislative, Lehm, Lenzburg, Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen, Libertäre Buchmessen, Lindau ZH, Liste der Schwimmbäder in Winterthur, Liste der Städte in der Schweiz, Loftwohnung, LTC Winterthur, Ludothek, Luzern, Marionette, Marktrecht, Martina Hingis, Mattenbach, Mattenbach (Eulach), Maurice Steger, Mazedonien, München, Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur, Messeturm Basel, Methodistische und Wesleyanische Kirchen, Michael Künzle, Mittelland (Schweiz), Mittelland-Route (Schweiz), Molasse, Moräne, Msw-winterthur, Munizipal, Murerplan, Museum Lindengut, Museum Oskar Reinhart, Museumspädagogik, Musikkollegium Winterthur, My Name Is George, Nachtverkehr, Napoleon Bonaparte, Naturmuseum Winterthur, Neftenbach, Neu-Kyburg, Neuapostolische Kirche, Neues Winterthurer Tagblatt, Niederschlag, Oberembrach, Oberseen, Oberwinterthur, Olympische Spiele, Orientierungslauf-Weltmeisterschaften 2003, Oskar Reinhart, Ostschweiz, Pagan Metal, Patrick Heuscher, Patrick Meier, Pfadi Winterthur, Pfungen, Pilsen, Piratenpartei Schweiz, Plankton (Band), Politische Gemeinde, Portable Document Format, Powerbike Winterthur, Prime Tower, Prix Velo, Programmkino, Radball, Radio Stadtfilter, Radio Top, Radio Top Two, Radverkehrsanlage, Rapperswil SG, Rathaus (Winterthur), Raumplanung in der Schweiz, Römerpark (Winterthur), Römisch-katholische Kirche in der Schweiz, Red Ants Rychenberg Winterthur, Reformation, Reichsunmittelbarkeit, Reisläufer, Reto Parolari, RFID, Rheinfallbahn, Rickenbach ZH, Rieter, Romandie, Romanshorn, Roter Turm (Winterthur), Rudolf I. (HRR), RV Winterthur, S-Bahn Zürich, Salzhaus (Winterthur), Sammlung Briner und Kern, Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz», SC Winterthur, Schaffhausen, Schanze (Festungsbau), Schauer, Schlacht bei St. Georgen, Schlacht bei Winterthur (919), Schlatt ZH, Schloss Hegi, Schloss Kyburg, Schloss Mörsburg, Schloss Wülflingen, Schmidtor, Schotter, Schultheiß, Schweiz, Schweizer Demokraten, Schweizer Parlamentswahlen 2015, Schweizerische Evangelische Allianz, Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik, Schweizerische Nagelfabrik, Schweizerische Nationalbahn, Schweizerische Nordostbahn, Schweizerische Technische Fachschule, Schweizerische Volkspartei, Schwimmbad Geiselweid, Schwingen, Schwingklub Winterthur, Science Center, Seen (Winterthur), Serbien, Seuzach, Sigismund (HRR), Sitten, Sommertheater Winterthur, Sozialdemokratische Partei der Schweiz, Sozialversicherungsgericht des Kantons Zürich, Sozialwirtschaft, Spanien, Spinnerei Hard, St. Gallen, St. Josef (Winterthur-Töss), St. Laurentius (Winterthur-Wülflingen), St. Marien (Winterthur-Oberwinterthur), St. Peter und Paul (Winterthur-Neuwiesen), St. Ulrich (Winterthur-Rosenberg), St. Urban (Winterthur-Seen), Stadion Deutweg, Stadion Schützenwiese, Stadt (Winterthur), Stadtblatt, Stadtbus, Stadtbus Winterthur, Stadtgarten (Winterthur), Stadthaus (Winterthur), Stadtkirche Winterthur, Stadtplanung, Stadtpolizei Winterthur, Stadtrecht, Stadtschreiber (Kanzleivorsteher), Stadtwaage, Stadtwerk Winterthur, Starker Staat, Stefan Kobel, Stein am Rhein, Sternwarte Eschenberg, Strassenbahn Winterthur, Strategisches Entwicklungsprogramm Bahninfrastruktur, Sulzer AG, Sulzer-Areal, Sulzer-Hochhaus, Swica, Swiss Science Center Technorama, Töss (Fluss), Töss (Winterthur), Tösstal, Tösstalbahn, Türkei, TC Schützenwiese, Tele Top, TeleZüri, Tennis, Thayngen, The Peacocks (Band), Theater am Gleis, Theater Kanton Zürich, Theater Winterthur, Thermen, Toggenburger Bank, Torturm, Treueid, Trolleybus Winterthur, Tschechien, UBS, Udalrichinger, Uhrensammlung Kellenberger, Unihockey, Unterer Bogen, VC Smash Winterthur, Veltheim (Winterthur), Vicus, Villa Flora (Winterthur), Vindonissa, Vitudurum, Volleyball, Waaghaus (Winterthur), Wagenhausen TG, Wakkerpreis, Waldshut-Tiengen, Wappenschild, Wülflingen, Weinbau, Weinfelden, Weltwirtschaftskrise, Werner Ganz, Wiesendangen, Wil SG, Wildpark Bruderhaus, Winterthur (Begriffsklärung), Winterthur Group, Winterthur Warriors, Winterthur-Marathon, Winterthurer Bibliotheken, Winterthurer Fasnacht, Winterthurer Messe, Winterthurer Musikfestwochen, Winterthurer Schlittschuh-Club, Winterthurer Stadtanzeiger, Winterthurer Woche, Winterthurer Zeitung, Winturm, Wirtschaftssektor, Yellow Winterthur, Yverdon-les-Bains, Zürcher Hochschule der Künste, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Zürcher Oberland, Zürcher Verkehrsverbund, Zürcher Weinland, Zürich, Zürich Hauptbahnhof, Zehnt, Zell ZH, Zeugen Jehovas, Zielbau Arena, Zimmer Biomet Holdings, Zofingen, Zunft, Zweiter Koalitionskrieg. Erweitern Sie Index (406 mehr) »

Adalbert II. von Winterthur

Adalbert II.

Neu!!: Winterthur und Adalbert II. von Winterthur · Mehr sehen »

Adventisten

Als Adventisten (von lat. adventus „Ankunft“) bzw.

Neu!!: Winterthur und Adventisten · Mehr sehen »

Afro-Pfingsten

Das Afro-Pfingsten Festival findet seit 1991 jährlich am Pfingstwochenende in Winterthur im Kanton Zürich statt.

Neu!!: Winterthur und Afro-Pfingsten · Mehr sehen »

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Winterthur und Agglomeration · Mehr sehen »

Alamannen

Die Schwertscheide von Gutenstein aus einem alamannischen Kriegergrab Die Alamannen oder Alemannen waren eine antike und frühmittelalterliche Bevölkerungsgruppe, die dem westgermanischen Kulturkreis zugeordnet wird.

Neu!!: Winterthur und Alamannen · Mehr sehen »

Albanifest

Neumarkt, dass sich inzwischen zu einem «inoffiziellen» Symbol des Albanifest gemausert hat. Karussell 52 Meter hoch Das Albanifest ist ein Altstadtfest in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Albanifest · Mehr sehen »

Albert Bodmer (Stadtplaner)

Albert Bodmer (* 3. Juli 1893 in Zürich, 15. Februar 1990 in Gächlingen) war ein Schweizer Architekt und Stadtplaner.

Neu!!: Winterthur und Albert Bodmer (Stadtplaner) · Mehr sehen »

Aleviten

Heiligen Ali (vom persischen Hofmaler Jakob Hovnatanyan) Aleviten (zazaisch und; aus) sind Mitglieder einer vorwiegend in der Türkei beheimateten Glaubensrichtung, die sich im 13./14.

Neu!!: Winterthur und Aleviten · Mehr sehen »

Alfred Escher

Porträt Alfred Eschers, um 1875 Johann Heinrich Alfred Escher vom Glas, genannt Alfred Escher (* 20. Februar 1819 in Zürich; † 6. Dezember 1882 in Zürich/Enge) war ein Schweizer Politiker, Wirtschaftsführer und Eisenbahnunternehmer.

Neu!!: Winterthur und Alfred Escher · Mehr sehen »

Alte Eidgenossenschaft

Die Struktur der Eidgenossenschaft im 18. Jahrhundert Als Alte Eidgenossenschaft wird die Schweizerische Eidgenossenschaft in der Form bezeichnet, wie sie von den ersten Bündnissen im 13./14.

Neu!!: Winterthur und Alte Eidgenossenschaft · Mehr sehen »

Alte Kaserne (Winterthur)

Die Alte Kaserne von der Seite her gesehen Die Alte Kaserne ist ein Kulturzentrum in der Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Alte Kaserne (Winterthur) · Mehr sehen »

Alter Zürichkrieg

Der Alte Zürichkrieg oder auch Toggenburger Erbschaftskrieg war ein kriegerischer Konflikt zwischen Zürich und der restlichen VII-örtigen Eidgenossenschaft zwischen 1440 und 1450.

Neu!!: Winterthur und Alter Zürichkrieg · Mehr sehen »

Alternative Liste (Schweiz)

Die Alternative Liste (AL) ist eine stark linke Schweizer Partei in den Kantonen Zürich und Schaffhausen.

Neu!!: Winterthur und Alternative Liste (Schweiz) · Mehr sehen »

Altstadt (Winterthur)

Karte der Winterthurer Altstadt Blick über die Dächer der Winterthurer Altstadt Altstadt ist ein Quartier der Stadt Winterthur, das grösstenteils aus dem historischen Kern der Stadt besteht.

Neu!!: Winterthur und Altstadt (Winterthur) · Mehr sehen »

American Football

NFL American Football (engl. für „Amerikanischer Fußball“), oder auch kurz Football, ist eine aus den Vereinigten Staaten stammende Ballsportart und die populärste Variante einer Reihe von als Gridiron Football bezeichneten Sportarten.

Neu!!: Winterthur und American Football · Mehr sehen »

Amtmann

Amtmann in einer Amtsstube, Darstellung auf Burg Mildenstein (Verwaltungssitz im Amt Leisnig) Der Amtmann oder Ammann (Schweiz) war im deutschsprachigen Raum seit dem Mittelalter der oberste Dienstmann eines vom Landesherrn zur Territorialverwaltung von Gutshöfen, Burgen und Dörfern geschaffenen ''Amtes'', das zugleich ein Verwaltungs- und Gerichtsbezirk war.

Neu!!: Winterthur und Amtmann · Mehr sehen »

Andelfingen ZH

Andelfingen (bis 1970 offiziell Grossandelfingen) ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Bezirks des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Andelfingen ZH · Mehr sehen »

Andelfinger Zeitung

Die Andelfinger Zeitung, kurz auch Andelfinger oder AZ genannt, ist die Regionalzeitung des Bezirks Andelfingen beziehungsweise des Zürcher Weinlands.

Neu!!: Winterthur und Andelfinger Zeitung · Mehr sehen »

Anime- und Manga-Convention

Die Convention „Hanami“ in Ludwigshafen 2013 Anime- und Manga-Conventions werden Veranstaltungen genannt, zu denen sich Fans von Anime und Manga treffen.

Neu!!: Winterthur und Anime- und Manga-Convention · Mehr sehen »

Aristokratie

Aristokratie – früher auch Bestherrschaft – bezeichnet in der Politikwissenschaft die Herrschaft einer kleinen Gruppe besonders befähigter Individuen, wobei die Art der Befähigung nicht näher bestimmt ist.

Neu!!: Winterthur und Aristokratie · Mehr sehen »

Aussenwacht

Eine Aussenwacht bezeichnet im zürcherischen Raum in der Schweiz einen Weiler, der von der Grösse her kein eigenes Dorf darstellt bzw.

Neu!!: Winterthur und Aussenwacht · Mehr sehen »

Autobahn 1 (Schweiz)

Die Autobahn 1, bis 1996 als N1 bezeichnet, durchquert die Schweiz in Ost-West-Richtung und macht ungefähr ein Fünftel des schweizerischen Nationalstrassennetzes aus.

Neu!!: Winterthur und Autobahn 1 (Schweiz) · Mehr sehen »

Autobahn 4 (Schweiz)

Die Schweizer Autobahn 4 bzw.

Neu!!: Winterthur und Autobahn 4 (Schweiz) · Mehr sehen »

Autobahn 7 (Schweiz)

Die Schweizer Autobahn 7 ist deckungsgleich mit der Nationalstrasse 7, die von Winterthur nach Kreuzlingen führt.

Neu!!: Winterthur und Autobahn 7 (Schweiz) · Mehr sehen »

Autonomes Zentrum

Der Eingang der Köpi, die als Wohnprojekt und autonomes Zentrum gilt Autonome Zentren (AZ) sind selbstverwaltete und unabhängige soziokulturelle Einrichtungen mit politischen Ansprüchen, die zumeist dem Spektrum der undogmatischen Linken zugeordnet werden.

Neu!!: Winterthur und Autonomes Zentrum · Mehr sehen »

AXA Versicherungen

Die AXA Versicherungen AG (Markenauftritt: AXA) mit Sitz in Winterthur ist eine Schweizer Versicherungsgesellschaft und Tochtergesellschaft des französischen Versicherungskonzerns AXA.

Neu!!: Winterthur und AXA Versicherungen · Mehr sehen »

École de Winterthour

École de Winterthour (dt.: «Schule von Winterthur») bezeichnete vor allem in der Romandie den Einfluss der Demokraten mit Hochburg in Winterthur auf die kantonalzürcherische und nationale Politik.

Neu!!: Winterthur und École de Winterthour · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Winterthur und Österreich · Mehr sehen »

Bad Zurzach

Bad Zurzach (bis 1. Dezember 2006 offiziell: Zurzach, schweizerdeutsch: Zùùrzi) ist eine Einwohnergemeinde im Schweizer Kanton Aargau und der Hauptort des Bezirks Zurzach im Nordosten des Kantons.

Neu!!: Winterthur und Bad Zurzach · Mehr sehen »

Bad- und Waschanstalt Winterthur

Die Winterthurer Bad- und Waschanstalt, Aquarell von Jakob Ziegler-Sulzberger, 1868 Die Bad- und Waschanstalt Winterthur (auch Badanstalt Badgasse oder - in Anspielung auf den auffälligen Baustil - BadewannenmoscheeKarl Keller, Winterthurer Stadtbaumeister, in: Winterthurer Jahrbuch 1981, Seite 147) war das erste Hallenbad der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Bad- und Waschanstalt Winterthur · Mehr sehen »

Baden AG

Baden (in einheimischer Mundart) Angegebene Lautschrift: bā́dǝ.

Neu!!: Winterthur und Baden AG · Mehr sehen »

Bahn 2000

Logo des «Bahn + Bus 2000»-Projekts Bahn 2000 (französisch Rail 2000, italienisch Ferrovia 2000) ist ein seit 1987 andauerndes, gross angelegtes Schweizer Eisenbahnprojekt der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) zur Qualitätssteigerung ihres Schienennetzes.

Neu!!: Winterthur und Bahn 2000 · Mehr sehen »

Bahnhof Basel SBB

Der Bahnhof Basel SBB (meist Basel SBB, seltener Centralbahnhof oder Schweizer Bahnhof genannt) ist der grösste Grenzbahnhof Europas sowie der grösste und wichtigste Bahnhof Basels.

Neu!!: Winterthur und Bahnhof Basel SBB · Mehr sehen »

Bahnhof Bern

Der Bahnhof Bern ist der Bahnhof der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), der BLS AG (BLS) und der Schmalspurbahn Regionalverkehr Bern–Solothurn (RBS) sowie der Knotenpunkt für das S-Bahn-Netz der Stadt Bern, Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Bahnhof Bern · Mehr sehen »

Bahnhof Lausanne

Der Bahnhof Lausanne ist ein Schienenverkehrsknotenpunkt in der Waadtländer Hauptstadt Lausanne.

Neu!!: Winterthur und Bahnhof Lausanne · Mehr sehen »

Bahnhof Oberwinterthur

Der Bahnhof Oberwinterthur (457 m ü. M.) ist ein Winterthurer Bahnhof im gleichnamigen Kreis 2 der Stadt.

Neu!!: Winterthur und Bahnhof Oberwinterthur · Mehr sehen »

Bahnhof Sennhof-Kyburg

Der Bahnhof Sennhof-Kyburg (484 m ü. M.) ist ein Bahnhof in der Winterthurer Aussenwacht und Quartier Sennhof, dass zum Stadtkreis Seen gehört.

Neu!!: Winterthur und Bahnhof Sennhof-Kyburg · Mehr sehen »

Bahnhof Winterthur

Der Bahnhof Winterthur, auch Winterthur Hauptbahnhof genannt, ist der grösste und wichtigste Bahnhof der Schweizer Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Bahnhof Winterthur · Mehr sehen »

Bahnhof Winterthur-Grüze

Der Bahnhof Winterthur-Grüze (452 m ü. M.) ist ein Winterthurer Bahnhof in der Industriezone Grüze im Stadtteil Oberwinterthur.

Neu!!: Winterthur und Bahnhof Winterthur-Grüze · Mehr sehen »

Bahnhof Winterthur-Seen

Der Bahnhof Winterthur-Seen ist ein Winterthurer Bahnhof im gleichnamigen Stadtkreis 3 der Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Bahnhof Winterthur-Seen · Mehr sehen »

Bahnhof Winterthur-Töss

Der Bahnhof Winterthur-Töss ist ein Winterthurer Bahnhof im Stadtkreis Töss.

Neu!!: Winterthur und Bahnhof Winterthur-Töss · Mehr sehen »

Bahnhof Winterthur-Wülflingen

Der Bahnhof Winterthur-Wülflingen ist ein Winterthurer Bahnhof im Stadtkreis Wülflingen.

Neu!!: Winterthur und Bahnhof Winterthur-Wülflingen · Mehr sehen »

Bahnstrecke Winterthur–Etzwilen

| Thurbrücke Ossingen Bahnhof Etzwilen Die Bahnstrecke Winterthur–Etzwilen wurde am 17.

Neu!!: Winterthur und Bahnstrecke Winterthur–Etzwilen · Mehr sehen »

Bahnstrecke Zürich–Winterthur

| Die Bahnstrecke Zürich–Winterthur (Fahrplanfeld 750) ist eine Eisenbahnstrecke in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Bahnstrecke Zürich–Winterthur · Mehr sehen »

Bank in Winterthur

Die Bank in Winterthur Die Fusionsankündigung mit der Toggenburger Bank Die Bank in Winterthur war eine 1862 in Winterthur gegründete Bank.

Neu!!: Winterthur und Bank in Winterthur · Mehr sehen »

Bassersdorf

Ehemaliges Schulhaus Gasthaus zum Löwen Obere Schmitte Reformierte Kirche Bassersdorf Bassersdorf (im einheimischen Dialekt: Andres Kristol, Bassersdorf ZH (Bülach) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG), Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel, Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, p. 126. oder kurz Basi) ist eine politische Gemeinde im Bezirk Bülach des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Bassersdorf · Mehr sehen »

Bauma

Bauma ist eine politische Gemeinde im Bezirk Pfäffikon des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Bauma · Mehr sehen »

Bülach

Bülach (im einheimischen zürichdeutschen Dialekt Büüli, in der standardsprachlich beeinflussten Regionalmundart Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität von Neuchâtel. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 200.) ist eine politische Gemeinde und Hauptort des gleichnamigen Bezirks des Schweizer Kantons Zürich.

Neu!!: Winterthur und Bülach · Mehr sehen »

Bürgerlich-Demokratische Partei

Die Bürgerlich-Demokratische Partei Schweiz (BDP Schweiz),,,, ist eine politische Partei in der Schweiz, die auf nationaler Ebene am 1. November 2008 in der Glarner Landesbibliothek als Abspaltung der Schweizerischen Volkspartei (SVP) gegründet wurde.

Neu!!: Winterthur und Bürgerlich-Demokratische Partei · Mehr sehen »

Beachvolleyball

Angriffsschlag am Netz Spielerin und Schiedsrichter Beachvolleyball bzw.

Neu!!: Winterthur und Beachvolleyball · Mehr sehen »

Bern

Bern (berndeutsch Bärn) ist eine politische Gemeinde in der Schweiz und als Bundesstadt de facto deren Hauptstadt (siehe auch Hauptstadtfrage der Schweiz).

Neu!!: Winterthur und Bern · Mehr sehen »

Berufsbildungsschule Winterthur

Das Anton-Graff-Haus, eines der Schulgebäude, benannt nach dem Künstler Anton Graff Die Berufsbildungsschule Winterthur in Winterthur ist ein Bildungszentrum für berufliche und allgemeine Aus- und Weiterbildung.

Neu!!: Winterthur und Berufsbildungsschule Winterthur · Mehr sehen »

Best of Swiss Web

Best of Swiss Web ist eine Auszeichnung für Internetseiten und -kampagnen in der Schweiz, die jährlich in verschiedenen Kategorien vergeben wird, der beste Bewerber wird als «Master of Swiss Web» ausgezeichnet.

Neu!!: Winterthur und Best of Swiss Web · Mehr sehen »

Bezirk Bülach

Der Bezirk Bülach ist ein Bezirk im Nordwesten des Kantons Zürich in der Schweiz, der im Wesentlichen das untere Glatttal und das Rafzerfeld umfasst.

Neu!!: Winterthur und Bezirk Bülach · Mehr sehen »

Bezirk Pfäffikon

Der Bezirk Pfäffikon ist ein ländlich geprägter Bezirk im Kanton Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Bezirk Pfäffikon · Mehr sehen »

Bezirk Winterthur

Der Bezirk Winterthur ist ein Bezirk im Kanton Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Bezirk Winterthur · Mehr sehen »

Big Zis

Big Zis (* 1. Mai 1976 in Winterthur; bürgerlich Franziska Schläpfer) ist eine Schweizer Rapperin aus Winterthur im Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Big Zis · Mehr sehen »

Bise

Im Winter spritzt das Wasser des Genfersees, aufgepeitscht durch die Bise, über das Ufer und gefriert sofort. Die Bise oder der Biswind ist ein lokales Schweizer Windsystem.

Neu!!: Winterthur und Bise · Mehr sehen »

Blasonierung

Blasonierung ist in der Wappenkunde (Heraldik) die fachsprachliche Beschreibung eines Wappens.

Neu!!: Winterthur und Blasonierung · Mehr sehen »

BMX

Bmx Dezful City-Iran BMX ist die Abkürzung für Bicycle Motocross, wobei das X für das englische Wort cross (für Kreuz bzw. durchqueren) steht.

Neu!!: Winterthur und BMX · Mehr sehen »

Bosnien

Ungefähre Grenze zwischen Bosnien (hell hinterlegt) und der Herzegowina (dunkel eingefärbt) Bosnien ist der nördliche und hauptsächliche Landesteil des Staates Bosnien und Herzegowina; es umfasst, bei nicht eindeutig definierter Grenzziehung zur Herzegowina, etwa 80 % des Staatsgebiets.

Neu!!: Winterthur und Bosnien · Mehr sehen »

Bouldern

Crashpad in Saint Just im Département Cantal, Frankreich Die zweifache Boulderweltmeisterin Anna Stöhr, AUT, beim Boulder Worldcup München 2012 (Laufzeit 23 sec) Bouldern (engl. boulder „Felsblock“) ist das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe (d. h. bis zu einer Höhe, aus der ohne Verletzungsgefahr von der Wand abgesprungen werden kann).

Neu!!: Winterthur und Bouldern · Mehr sehen »

Brühlgutpark

Der Brühlgutpark thumb Der «tanzende» Zaun aus gebogenen Rohren Der Brühlgutpark ist ein Park in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Brühlgutpark · Mehr sehen »

Brütten

Brütten (im einheimischen Dialekt)Gabrielle Schmid/Andres Kristol, Brütten ZH (Winterthur) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG), Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel, Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, p. 194f.

Neu!!: Winterthur und Brütten · Mehr sehen »

Brüttener Tunnel

| Brüttener Tunnel ist ein in den 1980er Jahren entstandenes, für die Eisenbahn vorgesehenes Tunnelprojekt im Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Brüttener Tunnel · Mehr sehen »

Bronzezeit

Die Bronzezeit ist die Periode in der Geschichte der Menschheit, in der Metallgegenstände vorherrschend aus Bronze hergestellt wurden.

Neu!!: Winterthur und Bronzezeit · Mehr sehen »

Bruno Stefanini

Bruno Stefanini (* 5. August 1924 in Winterthur; heimatberechtigt ebenda) ist ein Schweizer Immobilienbesitzer und Kunstsammler.

Neu!!: Winterthur und Bruno Stefanini · Mehr sehen »

Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie

Das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie (MeteoSchweiz) ist eine Bundesbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Winterthur und Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie · Mehr sehen »

Bundesamt für Statistik

Das Bundesamt für Statistik (BFS;, OFS;, UST;, UFS) ist das statistische Amt der Schweiz mit Sitz in Neuenburg.

Neu!!: Winterthur und Bundesamt für Statistik · Mehr sehen »

Burg Rossberg

Kaum noch zu erkennen: Grundmauerrest eines Mauerzuges Die Burg Rossberg ist eine abgegangene Hügelburg (Motte) südlich von Winterthur auf dem Gebiet der Winterthurer Aussenwacht Rossberg, nahe der Ortschaft Kemptthal.

Neu!!: Winterthur und Burg Rossberg · Mehr sehen »

Burggraben

Der Burggraben ist ein Annäherungshindernis im unmittelbaren Vorfeld einer mittelalterlichen Burg.

Neu!!: Winterthur und Burggraben · Mehr sehen »

Burgruine Alt-Wülflingen

Die Burgruine Alt-Wülflingen ist die Ruine einer Höhenburg in Winterthur im Kanton Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Burgruine Alt-Wülflingen · Mehr sehen »

Burgstelle Hoh-Wülflingen

Die Burgstelle Hoh-Wülflingen oder Hoch-Wülflingen (früher auch Neuburg genannt) ist eine abgegangene Höhenburg in Winterthur im Kanton Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Burgstelle Hoh-Wülflingen · Mehr sehen »

Byte

Das Byte (wohl gebildet zu „Bit“) – Duden, Bibliographisches Institut, 2016 ist eine Maßeinheit der Digitaltechnik und der Informatik, welches meist für eine (binäre) Folge aus 8 Bit steht.

Neu!!: Winterthur und Byte · Mehr sehen »

Casinotheater

Casinotheater oder Theater Casino ist als Theatername vorwiegend in der Schweiz in Gebrauch, für Theater, die gegen 1900 gegründet wurden.

Neu!!: Winterthur und Casinotheater · Mehr sehen »

Challenge League

Die Brack.ch Challenge League ist die zweithöchste Spielklasse im Schweizer Fussball.

Neu!!: Winterthur und Challenge League · Mehr sehen »

China (Band)

China ist eine Glam-Metal-Band aus Winterthur in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und China (Band) · Mehr sehen »

Christkatholische Kirche der Schweiz

Die Christkatholische Kirche ist die altkatholische Kirche in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Christkatholische Kirche der Schweiz · Mehr sehen »

Christlichdemokratische Volkspartei

Die Christlichdemokratische Volkspartei der Schweiz (CVP Schweiz),,,, ist eine in der politischen Mitte positionierte Regierungspartei in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Christlichdemokratische Volkspartei · Mehr sehen »

Constantius I.

Büste Constantius' I. Flavius Valerius Constantius (nicht zeitgenössischer Beiname Chlorus „der Grüne, Blasse“, kurz Constantius I.; * um 250; † 306 in Eboracum, heute York) war ein Kaiser der römischen Tetrarchie.

Neu!!: Winterthur und Constantius I. · Mehr sehen »

Credit Suisse

Paradeplatz in Zürich Die Credit Suisse Group AG (CS) – ehemals Schweizerische Kreditanstalt SKA – ist eines der grössten global tätigen Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Zürich.

Neu!!: Winterthur und Credit Suisse · Mehr sehen »

Dachverband Winterthur Sport

Der Dachverband Winterthur Sport (Abk.: DWS) ist der Dachverband der Winterthurer Sportvereine.

Neu!!: Winterthur und Dachverband Winterthur Sport · Mehr sehen »

Dättlikon

Quartierstrasse in Dättlikon Tössbrücke von Pfungen nach Blumetshalden Dättlikon ist eine politische Gemeinde im Bezirk Winterthur des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Dättlikon · Mehr sehen »

Dättnau

Karte von Dättnau und Steig inkl. Dättnauerweiher Dättnau ist ein Quartier der Stadt Winterthur mit 3'000 Einwohnern.

Neu!!: Winterthur und Dättnau · Mehr sehen »

Demokratische Partei (Schweiz)

Die Demokratische Partei (DP) war eine politische Partei in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Demokratische Partei (Schweiz) · Mehr sehen »

Der Landbote

Der Landbote ist eine Schweizer Tageszeitung aus der Stadt Winterthur, die in der Stadt und Region Winterthur ihr Verbreitungsgebiet hat und dort auch vielfach amtliches Publikationsorgan ist.

Neu!!: Winterthur und Der Landbote · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Winterthur und Deutschland · Mehr sehen »

Dinhard

Kirch-Dinhard von Rietmüli aus gesehen Kirche von Dinhard Dinhard ist eine politische Gemeinde im Bezirk Winterthur des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Dinhard · Mehr sehen »

Doppeltproportionales Zuteilungsverfahren

Das doppeltproportionale Zuteilungsverfahren (Doppelproporz) ist eine Methode zur Verteilung von Parlamentsmandaten auf Parteien bei Vorhandensein von mehreren Wahlkreisen bei Proporzwahl.

Neu!!: Winterthur und Doppeltproportionales Zuteilungsverfahren · Mehr sehen »

EHC Winterthur

Der EHC Winterthur ist ein Eishockeyklub aus Winterthur, Schweiz.

Neu!!: Winterthur und EHC Winterthur · Mehr sehen »

Eidgenössisch-Demokratische Union

Die Eidgenössisch-Demokratische Union (EDU) ist eine christliche und nationalkonservative politische Partei in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Eidgenössisch-Demokratische Union · Mehr sehen »

Eingemeindung

Unter Eingemeindung versteht man im deutschen Sprachgebrauch das Verschmelzen von zwei oder mehr Gemeinden, wobei meist eine der ursprünglichen Gemeinden größer als die anderen sind, während man bei gleich großen Gemeinden eher von „Zusammenlegung“ spricht.

Neu!!: Winterthur und Eingemeindung · Mehr sehen »

Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen 2011

Die 14.

Neu!!: Winterthur und Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen 2011 · Mehr sehen »

Elgg

Elgg (zürichdeutsch) ist eine politische Gemeinde im Bezirk Winterthur des schweizerischen Kantons Zürich.

Neu!!: Winterthur und Elgg · Mehr sehen »

Elsau

Elsau ist eine politische Gemeinde im Bezirk Winterthur des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Elsau · Mehr sehen »

Eluveitie

Eluveitie (ausgesprochen «el-veiti») ist eine neun Mitglieder umfassende schweizerische Folk-Metal-Band aus Winterthur, deren Mitglieder ursprünglich aus allen Teilen der Schweiz kommen.

Neu!!: Winterthur und Eluveitie · Mehr sehen »

Erb (Unternehmen)

Die Erb-Gruppe war ein schweizerisches Familienunternehmen.

Neu!!: Winterthur und Erb (Unternehmen) · Mehr sehen »

Ernst Theodor Gaupp

Ernst Theodor Gaupp (* 31. Mai 1796 in Klein-Gaffron, Landkreis Lüben, Niederschlesien; † 10. Juni 1859 in Breslau) war ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Neu!!: Winterthur und Ernst Theodor Gaupp · Mehr sehen »

Ernst Wohlwend

Ernst Wohlwend (* 14. Januar 1947 in Winterthur) ist ein Schweizer Politiker (SP).

Neu!!: Winterthur und Ernst Wohlwend · Mehr sehen »

Erste Schlacht um Zürich

Die Erste Schlacht von Zürich fand vom 4.–7.

Neu!!: Winterthur und Erste Schlacht um Zürich · Mehr sehen »

Eschenberg (Winterthur)

Der Eschenberg ist ein bewaldeter Hügel in Winterthur im Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Eschenberg (Winterthur) · Mehr sehen »

Eulach

Die Eulach ist ein rund 20 Kilometer langer Nebenfluss der Töss.

Neu!!: Winterthur und Eulach · Mehr sehen »

Eulachhallen

Eingangsbereich der Eulachhalle Die Eulachhallen sind zwei Event- und Sporthallen in Winterthur und die Heimstätte der Handballclubs Pfadi Winterthur und Yellow Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Eulachhallen · Mehr sehen »

Eulachpark

Die namensgebende Eulach im Eulachpark Baumallee bei der zum Park angrenzenden Eventhalle 710 Kleine Erdhügel im Eulachpark Spielplatz Der Eulachpark ist ein öffentlicher Park in Neuhegi im Stadtkreis Oberwinterthur der Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Eulachpark · Mehr sehen »

EuroFloorball Cup 2008

Der EuroFloorball Cup 2008 (vom Schweizer Veranstalter auch nur Europacup 2008 genannt) im Unihockey fand vom 8.

Neu!!: Winterthur und EuroFloorball Cup 2008 · Mehr sehen »

Evangelisch-lutherische Kirchen

Die Lutherrose: ein Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen Evangelisch-lutherische Kirchen gründen sich auf die Bibel, in Teilen auf die Dogmenbildung der alten Kirche und auf die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche, die im Zuge der Wittenberger Reformation von Martin Luther und anderen lutherischen Theologen, wie beispielsweise Philipp Melanchthon, verfasst wurden.

Neu!!: Winterthur und Evangelisch-lutherische Kirchen · Mehr sehen »

Evangelisch-reformierte Kirchen der Schweiz

Die Evangelisch-reformierten Kirchen der Schweiz sind in der Reformationszeit entstandene kantonale Landeskirchen in der Schweiz, die historisch auf der Lehre von Huldrych Zwingli und Johannes Calvin basieren (die deutschsprachigen Kirchen sind eher von Zwingli, die französischsprachigen eher von Calvin beeinflusst).

Neu!!: Winterthur und Evangelisch-reformierte Kirchen der Schweiz · Mehr sehen »

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich

Die Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich (im kommunikativen Auftritt Reformierte Kirche Kanton Zürich) ist die durch Huldrych Zwingli gegründete weltweit älteste reformierte Kirche und nach den Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn die zweitgrösste reformierte Landeskirche der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich · Mehr sehen »

Evangelische Volkspartei

Die Evangelische Volkspartei der Schweiz ist eine christliche Schweizer Partei. Sie zählt sich selbst zur politischen Mitte.

Neu!!: Winterthur und Evangelische Volkspartei · Mehr sehen »

Exekutive

Die Exekutive ist in der Staatstheorie neben der Legislative und der Judikative die vollziehende Gewalt.

Neu!!: Winterthur und Exekutive · Mehr sehen »

Fabrikkirche Winterthur

Die ehemalige Lokalität der ref. Fabrikkirche Winterthur. Die reformierte Fabrikkirche Winterthur ist eine evangelisch-reformierte kirchliche Institution in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Fabrikkirche Winterthur · Mehr sehen »

Fahrradlift

Die Strecke Der erste Fahrradlift der Welt befindet sich in Trondheim, Norwegen.

Neu!!: Winterthur und Fahrradlift · Mehr sehen »

Faustball-Weltmeisterschaft 2019

Die 15.

Neu!!: Winterthur und Faustball-Weltmeisterschaft 2019 · Mehr sehen »

Föhn

Ein Gebirgsaufwind (links) führt auf der Leeseite (rechts) zur Erwärmung der absinkenden Luftmassen (Föhn). Wil bei starkem Föhnwind Der Föhn oder Föhnwind ist ein warmer, trockener Fallwind, der häufig auf der der Windrichtung abgewendeten Leeseite von größeren Gebirgen auftritt.

Neu!!: Winterthur und Föhn · Mehr sehen »

FC Winterthur

Der FC Winterthur (FCW) ist ein traditionsreicher Schweizer Fussballclub aus Winterthur, der momentan in der Challenge League, der zweithöchsten Liga, spielt.

Neu!!: Winterthur und FC Winterthur · Mehr sehen »

FDP.Die Liberalen

Die FDP.Die Liberalen (FDP Schweiz),,,, ist eine liberale Partei und eine der vier Regierungsparteien der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und FDP.Die Liberalen · Mehr sehen »

Feuerwehr Winterthur

Die Feuerwehr Winterthur ist die Feuerwehr der Stadt Winterthur im Kanton Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Feuerwehr Winterthur · Mehr sehen »

Flughafen

Flughafens Zürich aus der Vogelperspektive Mit Flughafen wird ein Flugplatz samt Infrastruktur bezeichnet, auf dem normalerweise regelmäßiger kommerzieller Flugverkehr stattfindet.

Neu!!: Winterthur und Flughafen · Mehr sehen »

Flughafen Zürich

Der Flughafen Zürich (IATA-Code: ZRH, ICAO-Code: LSZH, früher Flughafen Zürich-Kloten) ist der grösste Flughafen der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Flughafen Zürich · Mehr sehen »

Flugplatz Hegmatten

Der Flugplatz Hegmatten (gemäss ICAO-Bezeichnung Winterthur) ist ein privater Segelflugplatz in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Flugplatz Hegmatten · Mehr sehen »

Fotomuseum Winterthur

Fotomuseum Winterthur Das Fotomuseum Winterthur wurde 1993 gegründet und widmet sich der Fotografie als Kunst und als Dokument und Gestalterin von Wirklichkeiten.

Neu!!: Winterthur und Fotomuseum Winterthur · Mehr sehen »

Fotostiftung Schweiz

Die Fotostiftung Schweiz (offiziell Schweizerische Stiftung für die Photographie) in Winterthur wurde 1971 in Zürich gegründet und setzt sich für die Erhaltung, Erschliessung und Vermittlung von fotografischen Werken ein.

Neu!!: Winterthur und Fotostiftung Schweiz · Mehr sehen »

Fraktal

Berühmtes Fraktal:die Mandelbrot-Menge (sogenanntes „Apfelmännchen“) Fraktal ist ein vom Mathematiker Benoît Mandelbrot 1975 geprägter Begriff (‚gebrochen‘, von ‚ (in Stücke zer-)‚brechen‘), der bestimmte natürliche oder künstliche Gebilde oder geometrische Muster bezeichnet.

Neu!!: Winterthur und Fraktal · Mehr sehen »

Frauenfeld

Die Stadt Frauenfeld (im einheimischen Dialekt,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de dialectologie an der Universität von Neuchâtel unter der Leitung von Andres Kristol. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 366. älter) ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des Schweizer Kantons Thurgau sowie des Bezirks Frauenfeld.

Neu!!: Winterthur und Frauenfeld · Mehr sehen »

Freie Evangelische Gemeinden in der Schweiz

Der Verband Freie Evangelische Gemeinden in der Schweiz (kurz FEG Schweiz, früher Bund FEG) ist ein gemeinnütziger Verband, der vor allem eigenständige Gemeinden, aber auch befreundete Gemeinden sowie Gemeinden der Inlandmission „Vision Schweiz“ umfasst.

Neu!!: Winterthur und Freie Evangelische Gemeinden in der Schweiz · Mehr sehen »

Freisinnig-Demokratische Partei

Ein dreidimensionales Schweizerkreuz symbolisierte seit April 2006 als FDP-Auftritt die liberalen Zukunftsperspektiven der Schweiz. Das Symbol wurde von der «FDP.Die Liberalen» übernommen. Die Freisinnig-Demokratische Partei der Schweiz (FDP) – – (kurz auch «der Freisinn» oder «die freisinnige Partei») war eine der beiden Rechtsvorgänger der FDP.Die Liberalen.

Neu!!: Winterthur und Freisinnig-Demokratische Partei · Mehr sehen »

Fußgängerzone

Graben in Wien; probeweise 1971 eingeführt und damit erste Wiens Eine Fußgängerzone (auch Fußgängerbereich oder norddeutsch Gehstraße, v. a. in den Kreisen Dithmarschen sowie Nordfriesland) ist eine Verkehrsfläche, auf der Fußgänger Vorrang vor anderen Verkehrsteilnehmern haben.

Neu!!: Winterthur und Fußgängerzone · Mehr sehen »

Gallo-römischer Umgangstempel

Gallo-römischen Umgangstempels im Landkreis Waldshut 1995 Gallo-römischer Umgangstempel ist die moderne Bezeichnung eines spezifischen Tempeltyps, der vor allem in den gallischen, germanischen und britischen Provinzen des römischen Reiches vorkam.

Neu!!: Winterthur und Gallo-römischer Umgangstempel · Mehr sehen »

Gartenstadt

Das erste Gartenstadt-Konzept von Ebenezer Howard, 1902: Wohnstädte sind ringförmig um die Kernstadt angeordnet und mit ihr sternförmig durch Straßen, Eisenbahn und U-Bahn vernetzt sowie untereinander ringförmig verbunden. Städtebaulicher Entwurf für die Ludwigshafener Gartenstadt: Schule, Platz und Kirche Raschigstraße in der Ludwigshafener Gartenstadt Die Gartenstadt ist ursprünglich ein von dem Briten Ebenezer Howard im Jahr 1898 in England entworfenes Modell der planmäßigen Stadtentwicklung als Reaktion auf die schlechten Wohn- und Lebensverhältnisse sowie die steigenden Grundstückspreise in den stark gewachsenen Großstädten.

Neu!!: Winterthur und Gartenstadt · Mehr sehen »

Gaswerk

Gaswerk Valby (1952) im Westen von Kopenhagen Ein Gaswerk, veraltet auch Gasanstalt oder Gasfabrik, ist eine Anlage zur Herstellung, Speicherung und Bereitstellung von technischen Gasen, insbesondere von solchen für Heiz- und Beleuchtungszwecke.

Neu!!: Winterthur und Gaswerk · Mehr sehen »

Gaswerk (Winterthur)

Aussenansicht des Gaswerk Das Gaswerk ist ein 1996 gegründetes Kulturzentrum in Winterthur-Töss.

Neu!!: Winterthur und Gaswerk (Winterthur) · Mehr sehen »

Gebrüder Volkart

Das Handelshaus Gebrüder Volkart mit Sitz in Winterthur wurde 1851 gegründet und war ein in der Schweiz führendes Unternehmen im Handel mit Kolonialwaren und bis 1999 viertgrösster Baumwollhändler der Welt.

Neu!!: Winterthur und Gebrüder Volkart · Mehr sehen »

Gefängnis

Ein Gefängnis ist jeder Ort, an dem Menschen gegen ihren Willen festgehalten werden (vgl. die Definition der vom Committee for the Prevention of Torture besuchten "places of detention").

Neu!!: Winterthur und Gefängnis · Mehr sehen »

Gefecht bei Winterthur

Im Gefecht bei Winterthur am 27.

Neu!!: Winterthur und Gefecht bei Winterthur · Mehr sehen »

Gehobene Unterhaltungsmusik

Gehobene Unterhaltungsmusik ist ein Begriff der deutschen Musikkultur, der sich mit der Einführung der Rundfunkorchester in Deutschland in den 1920er Jahren entwickelte.

Neu!!: Winterthur und Gehobene Unterhaltungsmusik · Mehr sehen »

Gemäßigte Zone

kaltgemäßigte Zone (violett) Die gemäßigte Zone ist auf beiden Erdhalbkugeln jeweils die Klimazone, die zwischen den Subtropen (Jahresmitteltemperatur über 20 °C) und der kalten Zone (im wärmsten Monat Mitteltemperatur unter 10 °C) liegt.

Neu!!: Winterthur und Gemäßigte Zone · Mehr sehen »

Gemeindepartnerschaft

Wegweiser zu Oppelns Partnerstädten Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Neu!!: Winterthur und Gemeindepartnerschaft · Mehr sehen »

Georg Wilhelm Rauchenecker

Georg Wilhelm Rauchenecker, um 1885 Georg Wilhelm Rauchenecker (* 8. März 1844 in München; † 17. Juli 1906 in Elberfeld, heute Wuppertal) war ein deutscher Komponist, Musikdirektor und Geiger.

Neu!!: Winterthur und Georg Wilhelm Rauchenecker · Mehr sehen »

Geschichte des Kantons Thurgau

Der frühmittelalterliche Thurgau (Turgowe, Turgovia) war ein pagus des Herzogtums Alemannien (Schwaben).

Neu!!: Winterthur und Geschichte des Kantons Thurgau · Mehr sehen »

Geschichte des Kantons Zürich

Der Kanton Zürich trägt den Namen der Stadt Zürich, aus deren Herrschaftsgebiet er 1803 entstanden war.

Neu!!: Winterthur und Geschichte des Kantons Zürich · Mehr sehen »

Gewerbemuseum Winterthur

Gewerbemuseum Winterthur Das Gewerbemuseum Winterthur ist ein Museum in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Gewerbemuseum Winterthur · Mehr sehen »

Glam Metal

Glam Metal (salopp bis abwertend Hair Metal) ist ein Subgenre des Heavy Metal und Hard Rock, das vor allem in den 1980ern populär war.

Neu!!: Winterthur und Glam Metal · Mehr sehen »

Globale Erwärmung

Globaler Temperaturindex Oberflächentemperaturen Land und See 1880–2017 relativ zum Mittelwert von 1951–1980 Veränderung der Oberflächentemperaturen 2000–2009 (oben) und 1970–1979 (unten), bezogen auf die Durchschnittstemperaturen von 1951 bis 1980 Als globale Erwärmung bezeichnet man den Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere seit der Industrialisierung in den letzten 150 Jahren.

Neu!!: Winterthur und Globale Erwärmung · Mehr sehen »

Gottfried Semper

Gottfried Semper, Lithographie 1848 Gottfried Semper kurz vor seinem Tod Gottfried Semper (* 29. November 1803 in Hamburg; † 15. Mai 1879 in Rom, Italien) war deutscher Architekt und Kunsttheoretiker in der Mitte des 19.

Neu!!: Winterthur und Gottfried Semper · Mehr sehen »

Grafen von Winterthur

Als Grafen von Winterthur waren im 10.

Neu!!: Winterthur und Grafen von Winterthur · Mehr sehen »

Grüne Partei der Schweiz

Die Grüne Partei der Schweiz (GPS, kurz Grüne Schweiz) ist eine ökologische Schweizer Partei.

Neu!!: Winterthur und Grüne Partei der Schweiz · Mehr sehen »

Grünliberale Partei

Die Grünliberale Partei Schweiz (glp; pvl; pvl;, pvl) ist eine politische Partei in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Grünliberale Partei · Mehr sehen »

Großstadt

Großstädte sind nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 alle Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern.

Neu!!: Winterthur und Großstadt · Mehr sehen »

Grundmoräne

Eine Grundmoräne ist eine glaziale Aufschüttungslandschaft, die unter Gletschern oder unter Inlandeis entsteht.

Neu!!: Winterthur und Grundmoräne · Mehr sehen »

GvC

Die GvC (Gemeinde von Christen) ist eine evangelische Freikirche evangelikaler Prägung aus der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und GvC · Mehr sehen »

Habsburg

Topographia Helvetiae von Matthäus Merian, 1642 Die Habsburger (auch Haus Habsburg und Haus Österreich) sind ein nach ihrer Stammburg im heutigen Schweizer Kanton Aargau benanntes Fürstengeschlecht, das in Europa jahrhundertelang eine wichtige Rolle innehatte.

Neu!!: Winterthur und Habsburg · Mehr sehen »

Hall in Tirol

Hall in Tirol ist eine Stadt im Bundesland Tirol in Österreich auf mit Einwohnern (Stand). Hall liegt im Inntal, etwa zehn Kilometer östlich der Landeshauptstadt Innsbruck.

Neu!!: Winterthur und Hall in Tirol · Mehr sehen »

Hallenradsport-Weltmeisterschaften 1997

Die Hallenradsport-WM 1997 fand vom 14.

Neu!!: Winterthur und Hallenradsport-Weltmeisterschaften 1997 · Mehr sehen »

Hallenradsport-Weltmeisterschaften 2007

Die Hallenradsport-WM 2007 fand vom 9.

Neu!!: Winterthur und Hallenradsport-Weltmeisterschaften 2007 · Mehr sehen »

Handball

Ein Spieler wird von mehreren Gegenspielern am Torwurf gehindert Angriffsszene beim Handballspiel Handball ist eine Sportart, bei der zwei Mannschaften mit je sieben Spielern (sechs Feldspieler und ein Torwart) gegeneinander spielen.

Neu!!: Winterthur und Handball · Mehr sehen »

Hans Georg Steiner

Hans Georg Steiner (* 27. August 1654 in Winterthur; † 26. September 1734 ebenda) war Baumwollfabrikant und Schultheiss der Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Hans Georg Steiner · Mehr sehen »

Hartmann I. von Dillingen

Hartmann I. von Dillingen († 16. April 1121 im Kloster Neresheim) war Graf von Dillingen und gründete das Kloster Neresheim.

Neu!!: Winterthur und Hartmann I. von Dillingen · Mehr sehen »

Hauptstrasse 1

Die Hauptstrasse 1 ist eine Hauptstrasse in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Hauptstrasse 1 · Mehr sehen »

Hauptstrasse 15

Die Hauptstrasse 15 ist eine wichtige Hauptstrasse der Schweiz und verläuft von der Grenze bei Bietingen (Deutschland) über Thayngen, Schaffhausen, Kleinandelfingen, Henggart, Winterthur und Bauma nach Rapperswil SG.

Neu!!: Winterthur und Hauptstrasse 15 · Mehr sehen »

Hauptstrasse 7

Die Hauptstrasse 7 ist eine Hauptstrasse in den Schweizer Kantonen Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Aargau, Zürich, Thurgau und St. Gallen.

Neu!!: Winterthur und Hauptstrasse 7 · Mehr sehen »

Haus zum Balustergarten

Das Barockhäuschen Das Haus zum Balustergarten, auch Barockhäuschen genannt, ist ein ehemaliges Sommerhäuschen, dass heute mitten im Winterthurer Stadtgarten steht.

Neu!!: Winterthur und Haus zum Balustergarten · Mehr sehen »

HC Rychenberg Winterthur

Der HC Rychenberg Winterthur (kurz «HCR») ist ein Schweizer Unihockeyverein aus Winterthur, welcher in der höchsten Schweizer Spielklasse, der Nationalliga A, mitspielt.

Neu!!: Winterthur und HC Rychenberg Winterthur · Mehr sehen »

Hegi

Schloss Hegi Die ehemalige Mühle Hegi Schloss Hegi in einem Stich von 1740 Hegi ist ein Quartier der Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Hegi · Mehr sehen »

Heilsarmee

Die Heilsarmee ist eine christliche Freikirche mit ausgeprägter sozialer Tätigkeit.

Neu!!: Winterthur und Heilsarmee · Mehr sehen »

Henggart

Henggart ist eine politische Gemeinde im Bezirk Andelfingen des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Henggart · Mehr sehen »

Hermann Scherchen

Hermann Scherchen Hermann Carl Julius Scherchen (* 21. Juni 1891 in Berlin; † 12. Juni 1966 in Florenz) war ein deutscher Dirigent und Komponist.

Neu!!: Winterthur und Hermann Scherchen · Mehr sehen »

Herz Jesu (Winterthur-Mattenbach)

Kirche Herz Jesu Ansicht von Westen Christusfigur mit Herz Jesu Die Kirche Herz Jesu ist die römisch-katholische Pfarrkirche im Winterthurer Stadtteil Mattenbach.

Neu!!: Winterthur und Herz Jesu (Winterthur-Mattenbach) · Mehr sehen »

Herzogtum Schwaben

Herzogtum Alamannien (hier mit dem Elsass) und Hochburgund im 10. und 11. Jahrhundert Das Herzogtum Schwaben (lateinisch Suevia, bis Mitte des 11. Jahrhunderts überwiegend als Herzogtum Alamannien bezeichnet) war neben Bayern, Franken, Lothringen und Sachsen eines der fünf jüngeren Stammesherzogtümer im ostfränkischen Reich.

Neu!!: Winterthur und Herzogtum Schwaben · Mehr sehen »

Hettlingen ZH

Hettlingen, historisches Luftbild vom 19. August 1931 aus 200 Metern Höhe, aufgenommen von Walter Mittelholzer Hettlingen Bahnhof Hettlingen Historisches Fachwerkhaus im Zentrum von Hettlingen Kirche von Hettlingen Hettlingen ist eine Gemeinde im Bezirk Winterthur des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Hettlingen ZH · Mehr sehen »

Hochwacht (Winterthur)

Titelseite der ''Hochwacht'' als Kopfblatt der NZN im Jahre 1988 Die Hochwacht war eine 1920 gegründete christlichsoziale katholische Tageszeitung aus der Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Hochwacht (Winterthur) · Mehr sehen »

Hulmen

Der Hulmen ist mit die höchste Erhebung der Stadt Winterthur im Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Hulmen · Mehr sehen »

Humus

Schwarzerde: Die mächtige Schicht aus Humus bedeutet eine hohe Fruchtbarkeit des Bodens (Schwarzerdeprofil Asel) Humus („Erde, Erdboden“) bezeichnet in der Bodenkunde die Gesamtheit der toten organischen Substanz eines Bodens.

Neu!!: Winterthur und Humus · Mehr sehen »

Illnau-Effretikon

Illnau-Effretikon (bis 1974 offiziell Illnau genannt) ist eine politische Gemeinde im Bezirk Pfäffikon des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Illnau-Effretikon · Mehr sehen »

Industriestadt

Das hochindustrialisierte Barmen im Jahre 1870. Gemälde von August von Wille (Ausschnitt). Die Industriestadt oder Fabrikstadt ist eine Stadtform, die im Zuge der Industrialisierung im 19. Jahrhundert entstand.

Neu!!: Winterthur und Industriestadt · Mehr sehen »

International Christian Fellowship

ICF (phonetisch, für International Christian Fellowship), auch „ICF Church“ genannt, ist eine 1996 entstandene und in mehreren Ländern tätige, interdenominationell und überkonfessionell ausgerichtete christliche Freikirche, die zur neocharismatischen Bewegung gezählt wird.

Neu!!: Winterthur und International Christian Fellowship · Mehr sehen »

Internationale Kurzfilmtage Winterthur

Logo des Festivals Die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur sind ein jährlich stattfindendes Kurzfilmfestival, das vom gleichnamigen Verein in der Stadt Winterthur organisiert wird.

Neu!!: Winterthur und Internationale Kurzfilmtage Winterthur · Mehr sehen »

Internationale Lichttage Winterthur

Die Internationalen Lichttage Winterthur (ILTW) waren eine 2004, 2007 und 2010 in Winterthur stattfindende Lichtkunst-Veranstaltung.

Neu!!: Winterthur und Internationale Lichttage Winterthur · Mehr sehen »

Internationales Baum-Archiv

Das Internationale Baum-Archiv (abgekürzt IBA) ist ein durch eine Stiftung geführtes Archiv und ehemaliges Museum zum Thema «Baum» in Winterthur in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Internationales Baum-Archiv · Mehr sehen »

Internationales Festival der Unterhaltungsmusik

Das Internationale Festival der Unterhaltungsmusik ist ein Musikfestival in Winterthur, das sich der sogenannten Gehobenen Unterhaltungsmusik widmet.

Neu!!: Winterthur und Internationales Festival der Unterhaltungsmusik · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Winterthur und Islam · Mehr sehen »

Islam in der Schweiz

Der Islam hat in der Schweiz laut der Volkszählung aus dem Jahr 2012 rund 328‘000 Anhänger über 15 Jahren in der ständigen Wohnbevölkerung, andere Angaben gehen 2007 von über 440'000 Muslimen in der Schweiz aus (5,8 % Anteil in der Gesamtbevölkerung).

Neu!!: Winterthur und Islam in der Schweiz · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Winterthur und Italien · Mehr sehen »

Johann Jakob Sulzer

Johann Jakob Sulzer Johann Jakob Sulzer (* 23. Dezember 1821 in Winterthur; † 27. Juni 1897 ebenda) war ein Schweizer Politiker.

Neu!!: Winterthur und Johann Jakob Sulzer · Mehr sehen »

Johann Sebastian von Clais

Johann Sebastian von Clais Johann Sebastian von Clais (* 28. Februar 1742 in Hausen im Wiesental; † 24. September 1809 in Winterthur) war ein deutsch-schweizerischer Uhrmacher, Erfinder, Unternehmer, königlich bayerischer wirklicher geheimer Hofkammerrat, Salinenoberkommissar und Bergwerksdirektor.

Neu!!: Winterthur und Johann Sebastian von Clais · Mehr sehen »

Jos Murer

Jos Murer. Radierung von Conrad Meyer, 1675 Wohnhaus Jos Murers am Nägelihof Jos Murer über seinem Wappen Jos Murer (* August oder September 1530 in Zürich; † 14. Oktober 1580 in Winterthur) war ein Zürcher Glasmaler, Kartograf und Dramatiker.

Neu!!: Winterthur und Jos Murer · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: Winterthur und Judentum · Mehr sehen »

Kanton Thurgau

Der Thurgau ist ein deutschsprachiger Kanton im Nordosten der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Kanton Thurgau · Mehr sehen »

Kanton Zürich

Zürich (Kürzel ZH; zürichdeutsch Züri) ist ein deutschsprachiger Kanton im Nordosten der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Kanton Zürich · Mehr sehen »

Kantonsschule Im Lee

Die Kantonsschulen Im Lee in Winterthur, erbaut in den Jahren 1925–1928 nach den Plänen der Gebrüder Pfister, ist ein öffentliches Gymnasium des Kantons Zürich.

Neu!!: Winterthur und Kantonsschule Im Lee · Mehr sehen »

Kantonsschule Rychenberg

Die Kantonsschule Rychenberg in Winterthur (KRW) ist eine öffentliche Mittelschule des Kantons Zürich.

Neu!!: Winterthur und Kantonsschule Rychenberg · Mehr sehen »

Karin Iten

Karin Iten (* 11. August 1956; † 18. Mai 2010 in Winterthur) war eine Schweizer Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete.

Neu!!: Winterthur und Karin Iten · Mehr sehen »

Karl Meli

Karl Meli (* 22. Juni 1938Stephan Pörtner (Hrsg.): Hosenlupf – Eine freche Kulturgeschichte des Schwingens. Walde & Graf, Zürich 2010, ISBN 978-3-03774-017-0. (S. 108. PDF S. 9) in Winterthur-Veltheim; † 12. März 2012 ebenda) war ein Schweizer Schwinger.

Neu!!: Winterthur und Karl Meli · Mehr sehen »

Karl V. (HRR)

Heiligen Römischen Reiches, ''Sacrum Romanum Imperium'' (von 1520 bis 1556). Das Gemälde von Tizian, wird heute Lambert Sustris zugeschrieben Unterschrift geleistet als Carlos I de Castilla, León y Aragón Großes Wappen Karls V. ab 1530 Karl V. –, – (* 24. Februar 1500 im Prinzenhof, Gent, Burgundische Niederlande; † 21. September 1558 im Kloster von Yuste, Extremadura) war ein Angehöriger des Herrscherhauses Habsburg.

Neu!!: Winterthur und Karl V. (HRR) · Mehr sehen »

Karl Wilhelm Bareiss

Karl Wilhelm Bareiss (* 23. März 1819 in Tübingen; † 12. Juli 1895 in Stuttgart; auch: Wilhelm Friedrich Carl Bareiß) war ein deutscher Architekt und erster Stadtbaumeister von Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Karl Wilhelm Bareiss · Mehr sehen »

Kasper

Darstellung eines Kaspertheaters in einem Nürnberger Spielzeug-Musterbuch aus dem 19. Jahrhundert Lothar Meggendorfer: Münchener Kasperl (Buchillustration von 1867) Kasperletheater Hohnsteiner Kasper, Figur von Theo Eggink Kasper (auch Kasperl oder Kasperle,, schwäbisch Kaschberle) ist der komische Held des Kaspertheaters, eines meist mit Handpuppen gespielten Puppentheaters mit derb-naiver Handlung.

Neu!!: Winterthur und Kasper · Mehr sehen »

Königreich Burgund

Das Königreich Burgund entstand durch die Fränkischen Reichsteilungen.

Neu!!: Winterthur und Königreich Burgund · Mehr sehen »

Keltische Sprachen

Länder und Regionen, in denen inselkeltische Sprachen einen offiziellen Status haben (nicht deckungsgleich mit Gebieten, wo sie tatsächlich gesprochen werden) Die keltischen Sprachen bilden einen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie; als ihr Ursprung wird eine rekonstruierte Vorläufersprache, das Urkeltische, angesetzt.

Neu!!: Winterthur und Keltische Sprachen · Mehr sehen »

Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints, LDS) ist eine christliche Glaubensgemeinschaft.

Neu!!: Winterthur und Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage · Mehr sehen »

Kleingarten

Der Kleingarten, auch Schrebergarten, Laube, Heimgarten, Familiengarten (bes. in der Schweiz), Bünt/Pünt/Beunde (südd., schweiz.), oder Parzelle, bezeichnet ein eingezäuntes Stück Land als Garten, insbesondere eine Anlage von Grundstücken, die von Vereinen (Kleingärtnervereinen, Kleingartenvereinen, ostdeutsch auch Gartensparte oder Datsche) verwaltet und günstig an Mitglieder verpachtet werden.

Neu!!: Winterthur und Kleingarten · Mehr sehen »

Kleinkunst

Die Kleinkunst ist ein Genre der darstellenden Künste, insbesondere des Theaters und der Musik, das seinen Namen aufgrund seines begrenzten personellen, räumlichen und materiellen Aufwands erhalten hat.

Neu!!: Winterthur und Kleinkunst · Mehr sehen »

Kloster Töss

Kloster Töss 1741; Stahlstich von David Herrliberger Das Kloster Töss war ein Kloster der Dominikanerinnen aus dem 13.

Neu!!: Winterthur und Kloster Töss · Mehr sehen »

Kloten

Kloten (in einheimischer Mundart: Chloote)Andres Kristol: Kloten ZH (Bülach).

Neu!!: Winterthur und Kloten · Mehr sehen »

Koblenz AG

Koblenz (im regionalen schweizerdeutsch) ist eine Einwohnergemeinde im Bezirk Zurzach des Schweizer Kantons Aargau.

Neu!!: Winterthur und Koblenz AG · Mehr sehen »

Konfessionslosigkeit

Konfessionslosigkeit (auch Konfessionsfreiheit) bezeichnet, dass eine Person keiner Konfession angehört.

Neu!!: Winterthur und Konfessionslosigkeit · Mehr sehen »

Konstanz

Konstanz (AusspracheAnmerkung: Nicht nur Dialektsprecher, sondern auch bundesweite Medien (bspw. Tagesschau) verwenden diese Aussprache., hochdeutsch teilweise auch, alemannisch und ähnlich) ist die größte Stadt am Bodensee und Kreisstadt des Landkreises Konstanz.

Neu!!: Winterthur und Konstanz · Mehr sehen »

Kosovo

Kosovo (auch das Kosovo oder der Kosovo), amtlich Republik Kosovo, ist eine Republik in Südosteuropa auf dem westlichen Teil der Balkanhalbinsel.

Neu!!: Winterthur und Kosovo · Mehr sehen »

Kreuzlingen

Kreuzlingen ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Bezirkes im Kanton Thurgau in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Kreuzlingen · Mehr sehen »

Kroatien

Kroatien, amtlich Republik Kroatien, ist ein Staat in der Übergangszone zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Winterthur und Kroatien · Mehr sehen »

KSW-Hochhaus

Rechts sieht man das Bettenhochhaus Das KSW-Hochhaus ist ein Spitalhochhaus des Kantonsspitals Winterthur (KSW) und mit über 50 m Höhe und 16 Stockwerken das dritthöchste Gebäude Winterthurs.

Neu!!: Winterthur und KSW-Hochhaus · Mehr sehen »

Kunsthalle Winterthur

Ehemaliges Waaghaus Die Kunsthalle Winterthur ist ein Kunstmuseum in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Kunsthalle Winterthur · Mehr sehen »

Kunstmuseum Winterthur

Das Kunstmuseum Winterthur (KMW) ist ein 1916 eröffnetes Kunstmuseum, das sich in der Altstadt von Winterthur befindet.

Neu!!: Winterthur und Kunstmuseum Winterthur · Mehr sehen »

Kyburg (Adelsgeschlecht)

Wappen der Kyburger in der Zürcher Wappenrolle (ca. 1340) Graf von Kyburg im Wappenbuch des St. Galler Abtes Ulrich Rösch, 15. Jahrhundert Das (gewendete) Wappen der Grafen von Kyburg in der Stumpfschen Chronik von 1548 Die Grafen von Kyburg (veraltet auch Kiburg) waren ein Adelsgeschlecht, das dem reichsunmittelbaren Hochadel zuzurechnen ist und dessen Herrschaftsschwerpunkte in der heutigen Nord- und Ostschweiz lagen.

Neu!!: Winterthur und Kyburg (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

La Chaux-de-Fonds

La Chaux-de-Fonds (und umgangssprachlich Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuenburg unter der Leitung von Andres Kristol. Frauenfeld/Lausanne 2005, S. 496.) gehört neben Biel/Bienne und Le Locle zu den bekanntesten Uhrenstädten der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und La Chaux-de-Fonds · Mehr sehen »

Laboratorium (chemische Fabrik)

Das Laboratorium in Winterthur war die erste chemische Fabrik der Schweiz und nahm 1778 ihren Betrieb auf.

Neu!!: Winterthur und Laboratorium (chemische Fabrik) · Mehr sehen »

Landesstreik

Flugblatt des Oltener Komitees mit dem Aufruf zum «allgemeinen Landesstreik» Plakat der Ordnungstruppen in Zürich Der Landesstreik war ein Generalstreik in der Schweiz, der vom 12.

Neu!!: Winterthur und Landesstreik · Mehr sehen »

Legislative

Die Legislative (spätantik ‚Beschließung des Gesetzes‘, von,Gesetz‘ und ferre,tragen‘, davon das PPP latum,getragen‘; auch gesetzgebende Gewalt) ist in der Staatstheorie neben der Exekutive (ausführenden Gewalt) und Judikative (Rechtsprechung) eine der drei – bei Gewaltenteilung voneinander unabhängigen – Gewalten.

Neu!!: Winterthur und Legislative · Mehr sehen »

Lehm

Lehmschicht in einer tiefen Baugrube (Rheda-Wiedenbrück) Lehm ist eine Mischung aus Sand (Korngröße > 63 µm), Schluff (Korngröße > 2 µm) und Ton (Korngröße Lehmputze M1 Eigenschaften des Baustoffs Lehm – Handprüfverfahren des Lehrgangs Gestalter/in für Lehmputze (HWK) Seit Anfang der 1980er Jahre wird Lehm als umweltfreundlicher und gesunder Baustoff wie auch als ein hauptsächlich im Innenbereich eingesetztes Gestaltungsmittel (Lehmputze, Lehmfarben) wiederentdeckt. Da Lehm nur physikalisch aushärtet (und nicht wie die meisten anderen Baustoffe chemisch abbindet), wird er in Nord- und Mitteleuropa im Außenbereich meist witterungsgeschützt eingesetzt werden. Eine Ausnahme sind die Strohlehmwände in Mittelhessen. Darunter versteht man Verputze aus Lehm mit kurzgeschnittenem, überlappend eingebundenem Stroh, die auch auf den der Wetterseite zugewandten Fachwerkwänden an Wohnhäusern, Scheunen und Stallungen als Witterungsschutz angebracht wurden. Lehme, die sich zum Brennen eignen, sind im Allgemeinen sandige Tone, etwa Ziegellehm als Ausgangsmaterial für das Brennen von Ziegeln. Lehm kann für den Bau von Lehmöfen oder für das Einputzen Boden- und Wandheizungen verwendet werden, da Lehm wie die meisten schweren Baustoffe gute Wärmespeichereigenschaften besitzt und an heißen Bauteilen eingesetzt werden kann. In energetisch effizienten Gebäuden, die baubiologischen Ansprüchen genügen sollen, werden Wandheizungen unter Lehmputz in Kombination mit solarer Thermie verwendet. Im April 2012 veröffentlichte Spiegel Online einen Artikel, laut dem in einem teils aus Lehm gebauten Fachwerkhaus in Franken das kurzlebige radioaktive Edelgas Radon gemessen wurde, wodurch die normale jährliche Strahlenbelastung (in Deutschland durchschnittlich 2,1 milliSievert) in diesem Haus um 1,6 milliSievert übertroffen wurde. Das Bundesamt für Strahlenschutz konstatierte hingegen nach einer Reihenuntersuchung von Baustoffen, es habe „… in Deutschland keine zu Bauzwecken verwendbaren Materialien festgestellt, die infolge erhöhter Thoriumkonzentrationen zu höheren Konzentrationen des Radon-220 (Thoron) in Räumen führen können.“ Das Fachwerkhaus in Franken steht in einem Gebiet, in dem Radon aus dem Untergrund aufsteigt. Wenn der Kellerboden nicht durch eine diffusionsdichte Sperrschicht abgedichtet ist gelangt das Gas ins Hausinnere. Im Gießereiwesen dient Lehm als Formgrundstoff zur Herstellung von Gussformen. Mit der Entwicklung der Eisengießerei um 1300 war das Formen in Lehm eines der ersten Formverfahren. Die Lehmformtechnologie mittels kompletter Modelleinrichtungen wurde größtenteils nur noch durch das Formen mittels Schablonenmodellen ersetzt und hat noch in der Glockengießerei seine Anwendungen. Bedeutsam bei diesem Formverfahren sind bestimmte Formstoffzusätze, welche die negativen Erscheinungen bei der Formtrocknung mildern und später Möglichkeiten zur Abgabe der Gießgase schaffen, während das Metall in die Formen gegossen wird. Ebenso werden aus einem Gemisch aus Lehm und Stroh traditionell Rennöfen gebaut.

Neu!!: Winterthur und Lehm · Mehr sehen »

Lenzburg

Lenzburg (im schweizerdeutschen Ortsdialekt) ist eine Kleinstadt und Einwohnergemeinde im Zentrum des Schweizer Kantons Aargau.

Neu!!: Winterthur und Lenzburg · Mehr sehen »

Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen

Das Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen (LSG) ist ein namenkundliches Nachschlagewerk.

Neu!!: Winterthur und Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen · Mehr sehen »

Libertäre Buchmessen

Anarchistische Buchmesse in Oakland 2014 Libertäre Buchmessen, auch anarchistische Buchmessen, libertäre Medienmessen oder Anarchist Bookfairs genannt, gibt es seit etwa Mitte der 1990er Jahre weltweit in rund 35 Städten und in mehr als zehn Ländern (Stand: Oktober 2010).

Neu!!: Winterthur und Libertäre Buchmessen · Mehr sehen »

Lindau ZH

Lindau ist eine politische Gemeinde im Bezirk Pfäffikon des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Lindau ZH · Mehr sehen »

Liste der Schwimmbäder in Winterthur

Die Liste der Schwimmbäder in Winterthur soll einen Überblick über die Badeanlagen in Winterthur geben.

Neu!!: Winterthur und Liste der Schwimmbäder in Winterthur · Mehr sehen »

Liste der Städte in der Schweiz

Städte der Schweiz nach Einwohnerzahlen Die Liste der Städte in der Schweiz bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der Städte in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Liste der Städte in der Schweiz · Mehr sehen »

Loftwohnung

Loftapartment in einer ehemaligen Lagerhalle für Druckmaschinen an der Near West Side in Chicago Ein Loft, im Deutschen als Kurzform für Loftwohnung, ist ein zur Wohnung umfunktionierter Lager- oder Industrieraum.

Neu!!: Winterthur und Loftwohnung · Mehr sehen »

LTC Winterthur

Der LTC Winterthur ist ein 1905 gegründeter Tennisclub aus Winterthur in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und LTC Winterthur · Mehr sehen »

Ludothek

Eine Ludothek bzw.

Neu!!: Winterthur und Ludothek · Mehr sehen »

Luzern

Luzern ist eine Stadt, Einwohnergemeinde sowie Hauptort des gleichnamigen Schweizer Kantons.

Neu!!: Winterthur und Luzern · Mehr sehen »

Marionette

„Mexikaner“ als Marionette Eine Marionette ist eine Gliederpuppe, die von einem Marionettenspieler mit Hilfe von Fäden bewegt wird, die an den einzelnen Gliedern befestigt sind.

Neu!!: Winterthur und Marionette · Mehr sehen »

Marktrecht

Unter Marktrecht werden die relevanten Vorschriften für das Abhalten eines Volksfestes, einer Messe, einer Ausstellung, eines Großmarktes, eines Wochenmarktes, eines Spezialmarktes und eines Jahrmarktes verstanden.

Neu!!: Winterthur und Marktrecht · Mehr sehen »

Martina Hingis

Martina Hingis (* 30. September 1980 als Martina Hingisová in Košice, Tschechoslowakei) ist eine ehemalige Schweizer Tennisspielerin. Im Einzel war sie 209 Wochen lang Weltranglistenerste und gewann fünf Grand-Slam-Turniere. Dreizehn weitere Grand-Slam-Titel gewann sie im Doppel und sieben im Mixed. Hingis ist neben Serena Williams die einzige Tennisspielerin, die auch die fünf WTA-Auszeichnungen Spielerin des Jahres, Doppel-Team des Jahres, Aufsteigerin des Jahres, Neuling des Jahres und Rückkehrerin des Jahres gewinnen konnte. (wtatennis.com vom 10. Dezember 2015, abgerufen am 1. Januar 2016).

Neu!!: Winterthur und Martina Hingis · Mehr sehen »

Mattenbach

Mattenbach ist der jüngste Stadtteil von Winterthur; er wurde 1973 zum Stadtteil erklärt.

Neu!!: Winterthur und Mattenbach · Mehr sehen »

Mattenbach (Eulach)

Der Mattenbach ist ein rund 9 Kilometer langer linker Nebenfluss der Eulach im Schweizer Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Mattenbach (Eulach) · Mehr sehen »

Maurice Steger

Maurice Steger (* 1971 in Winterthur, Schweiz) ist ein international tätiger Blockflötist und Dirigent, er wirkt hauptsächlich im Bereich der historischen Aufführungspraxis.

Neu!!: Winterthur und Maurice Steger · Mehr sehen »

Mazedonien

Mazedonien, auch Makedonien (amtlich Republik Mazedonien bzw. Republik Makedonien; mazedonisch Република Македонија Republika Makedonija), ist ein Binnenstaat in Südosteuropa.

Neu!!: Winterthur und Mazedonien · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Winterthur und München · Mehr sehen »

Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur

Villa Bühler Das Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur ist ein Münzkabinett und eine Antikensammlung im Besitz der Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur · Mehr sehen »

Messeturm Basel

Der Messeturm in Basel ist mit 105 Metern und 31 Stockwerken nach dem 2011 fertiggestellten Prime Tower in Zürich das dritthöchste bewohnbare Gebäude der Schweiz und seit 2015 das zweithöchste in Basel.

Neu!!: Winterthur und Messeturm Basel · Mehr sehen »

Methodistische und Wesleyanische Kirchen

St. George’s Church in Philadelphia, PA, USA: ältestes kontinuierlich genutztes Gebäude einer methodistischen Kirche Methodistische und wesleyanische Kirchen sind Kirchen, die in Theologie und Kirchenverfassung auf der von John Wesley begründeten methodistischen Tradition beruhen.

Neu!!: Winterthur und Methodistische und Wesleyanische Kirchen · Mehr sehen »

Michael Künzle

Michael Künzle (2016) Michael «Mike» Künzle (* 5. März 1965) ist ein Schweizer Politiker (CVP).

Neu!!: Winterthur und Michael Künzle · Mehr sehen »

Mittelland (Schweiz)

Schweizer Berggebietsregionen, Mittelland gelb hervorgehoben Das Schweizer Mittelland ist mit etwa 30 Prozent Flächenanteil neben dem Jura und den Alpen eine der drei Berggebietsregionen der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Mittelland (Schweiz) · Mehr sehen »

Mittelland-Route (Schweiz)

Solothurn Die Mittelland-Route ist die Nationale Fahrradroute 5 in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Mittelland-Route (Schweiz) · Mehr sehen »

Molasse

Konglomerat, das an der Wende vom Miozän zum Pliozän im Vorland der Westalpen durch Flüsse abgelagert wurde. Plateau de Valensole, Département Alpes-de-Haute-Provence, Südost-Frankreich. Molasse ist die Bezeichnung für Sedimente und Sedimentgesteine, die bei der Abtragung eines Faltengebirges (→ Orogen) ab der letzten Phase seiner Bildung (Hebungsphase) bis zu seiner weitgehenden Einebnung zu einem Gebirgsrumpf entstehen.

Neu!!: Winterthur und Molasse · Mehr sehen »

Moräne

Seitenmoräne eines Gletschers bei Zermatt, Schweiz Moränen sind die Gesamtheit des von einem Gletscher transportierten Materials, im Speziellen die Schuttablagerungen, die von Gletschern bei ihrer Bewegung mitbewegt oder aufgehäuft werden, sowie die im Gelände erkennbaren Formationen.

Neu!!: Winterthur und Moräne · Mehr sehen »

Msw-winterthur

Die msw-winterthur oder Mechatronikschule Winterthur ist ein Ausbildungsbetrieb mit angeschlossener Berufsfachschule der Stadt Winterthur für technische Berufe.

Neu!!: Winterthur und Msw-winterthur · Mehr sehen »

Munizipal

Das Wort Munizipal (lat.) steht veraltet für „städtisch, eine Stadtgemeinde betreffend“.

Neu!!: Winterthur und Munizipal · Mehr sehen »

Murerplan

Der ''Murerplan'' Der ''Murerplan'', koloriert Kolorierte Wappenscheibe aus dem Murerplan Detail: Grossmünster und Wasserkirche. Links, im Wasser, ist zu erkennen, wo zwei Druckstöcke aneinander stossen Der Murerplan ist ein Holzschnitt der Stadt Zürich des Zürcher Glasmalers und Kartografen Jos Murer aus dem Jahr 1576.

Neu!!: Winterthur und Murerplan · Mehr sehen »

Museum Lindengut

Das Museum Lindengut ist das Heimatmuseum der Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Museum Lindengut · Mehr sehen »

Museum Oskar Reinhart

Oskar Reinhart Museum Rückseite, Stadtgarten Das Museum Oskar Reinhart ist ein Kunstmuseum in Winterthur im Schweizer Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Museum Oskar Reinhart · Mehr sehen »

Museumspädagogik

Schülergruppe im Musée d’Orsay in Paris Die Museumspädagogik bzw.

Neu!!: Winterthur und Museumspädagogik · Mehr sehen »

Musikkollegium Winterthur

Das Stadthaus von Winterthur, in dem das Orchester 40 Konzerte im Jahr gibt Hermann Scherchen, unter dessen Leitung das Orchester europaweit bekannt wurde Das Musikkollegium Winterthur ist ein professionelles Schweizer Sinfonieorchester und eines der ältesten Musikinstitutionen Europas.

Neu!!: Winterthur und Musikkollegium Winterthur · Mehr sehen »

My Name Is George

My Name Is George ist eine Winterthurer Indie-Pop-Band, die im Jahre 2003 um drei ehemalige Mitglieder der Art-Rock-Band Pan gegründet wurde.

Neu!!: Winterthur und My Name Is George · Mehr sehen »

Nachtverkehr

Ganzreklame für den Nachtbusverkehr in Siegen NachtExpress-Buslinie in Essen NachtExpress-Buslinie in Mülheim an der Ruhr Als Nachtverkehr wird der Betrieb des öffentlichen Personennahverkehrs in den Nachtstunden und teilweise bis zum frühen Morgen bezeichnet, wobei die Betriebszeiten stark variieren.

Neu!!: Winterthur und Nachtverkehr · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Winterthur und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Naturmuseum Winterthur

Aussenansicht des Kunst- und Naturmuseums Das Naturmuseum Winterthur ist ein Museum in Winterthur im Schweizer Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Naturmuseum Winterthur · Mehr sehen »

Neftenbach

Neftenbach ist eine politische Gemeinde im Bezirk Winterthur des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Neftenbach · Mehr sehen »

Neu-Kyburg

Das Wappen der Grafen von Neu-Kyburg. Die Grafen von Neu-Kyburg (auch Kyburg-Burgdorf oder Habsburg-Neukyburg genannt) waren ein Schweizer Adelsgeschlecht, das zwischen etwa 1273 und 1417 bestand und vornehmlich im Oberaargau begütert war.

Neu!!: Winterthur und Neu-Kyburg · Mehr sehen »

Neuapostolische Kirche

Die Neuapostolische Kirche (abgekürzt NAK, im Englischen New Apostolic Church (NAC) und im Französischen Église néo-apostolique (ENA)) ist eine christliche Religionsgemeinschaft, die sich Ende des 19.

Neu!!: Winterthur und Neuapostolische Kirche · Mehr sehen »

Neues Winterthurer Tagblatt

Das Neue Winterthurer Tagblatt (NWT) war eine Tageszeitung in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Neues Winterthurer Tagblatt · Mehr sehen »

Niederschlag

Unter Niederschlag versteht man in der Meteorologie Wasser inklusive seiner Verunreinigungen, das aus Wolken, Nebel oder Dunst (beides Wolken in Kontakt mit dem Boden) oder wasserdampf­haltiger Luft (Luftfeuchtigkeit) stammt und das.

Neu!!: Winterthur und Niederschlag · Mehr sehen »

Oberembrach

Oberembrach ist eine politische Gemeinde im Bezirk Bülach des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Oberembrach · Mehr sehen »

Oberseen

Karte des Quartiers Denkmalgeschützten Fachwerkhäuser im ehemaligen Ortszentrum Oberseens Oberseen ist ein Quartier der Stadt Winterthur im Schweizer Kanton Zürich, das zum Stadtkreis 3 (Seen) gehört.

Neu!!: Winterthur und Oberseen · Mehr sehen »

Oberwinterthur

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 1922 Luftbild von Oberwinterthur Reformierte Kirche St. Arbogast Römische Mauerreste auf dem Kirchenhügel Brunnen im Dorfzentrum aus dem Jahr 1833 Altes Dorfzentrum Oberwinterthur (umgangssprachlich Oberi) ist ein Stadtkreis der Stadt Winterthur in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Oberwinterthur · Mehr sehen »

Olympische Spiele

Olympische Flagge mit den fünf Ringen; erstmals verwendet bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen Olympische Spiele (von ta Olýmpia „die Olympischen Spiele“ olymbiakí agónes „olympische Wettkämpfe“) ist die Sammelbezeichnung für regelmäßig ausgetragene Sportwettkampfveranstaltungen, die „Olympischen Spiele“ und „Olympischen Winterspiele“.

Neu!!: Winterthur und Olympische Spiele · Mehr sehen »

Orientierungslauf-Weltmeisterschaften 2003

Die 20.

Neu!!: Winterthur und Orientierungslauf-Weltmeisterschaften 2003 · Mehr sehen »

Oskar Reinhart

Oskar Reinhart (* 11. Juni 1885 in Winterthur; † 16. September 1965 in Winterthur) war ein Schweizer Kunstsammler und Mäzen.

Neu!!: Winterthur und Oskar Reinhart · Mehr sehen »

Ostschweiz

Die Ostschweiz (Svizra da l’ost) ist eine von sieben Grossregionen der Schweiz, die die im Nordosten und Südosten liegenden Kantone umfasst.

Neu!!: Winterthur und Ostschweiz · Mehr sehen »

Pagan Metal

Pagan Metal (‚heidnisch‘) ist ein Metal-Genre, in dem vorrangig mythologische Themen vorchristlicher Religionen behandelt werden.

Neu!!: Winterthur und Pagan Metal · Mehr sehen »

Patrick Heuscher

Patrick Heuscher (* 22. Dezember 1976 in Frauenfeld) ist ein ehemaliger Schweizer Beachvolleyball-Spieler.

Neu!!: Winterthur und Patrick Heuscher · Mehr sehen »

Patrick Meier

Patrick Meier (* 15. März 1976 in Winterthur) ist ein ehemaliger Schweizer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete.

Neu!!: Winterthur und Patrick Meier · Mehr sehen »

Pfadi Winterthur

Der 1938 gegründete Verein Pfadi Winterthur war im Handball während der 1990er Jahre die stärkste Mannschaft der Schweizerliga.

Neu!!: Winterthur und Pfadi Winterthur · Mehr sehen »

Pfungen

Pfungen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Winterthur des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Pfungen · Mehr sehen »

Pilsen

Altstadt mit Kathedrale von Osten Pilsen ist die viertgrößte Stadt Tschechiens im Westen von Böhmen und der Verwaltungssitz der Pilsner Region (Plzeňský kraj).

Neu!!: Winterthur und Pilsen · Mehr sehen »

Piratenpartei Schweiz

Die Piratenpartei Schweiz (PPS), ist eine politische Partei in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Piratenpartei Schweiz · Mehr sehen »

Plankton (Band)

Plankton ist eine Winterthurer Indiepop-Band, die im Jahre 1997 von fünf Gymnasiasten der Kantonsschule Rychenberg gegründet wurde und ihre Lieder auf schweizerdeutsch spielt.

Neu!!: Winterthur und Plankton (Band) · Mehr sehen »

Politische Gemeinde

Als unterste Stufe im drei-, kantonsweise auch vierstufigen staatlichen Verwaltungsaufbau der Schweiz (Bund – Kanton – (Bezirk –) Gemeinde) gelten die in vielen Kantonen als politische Gemeinde bezeichneten Gemeinwesen.

Neu!!: Winterthur und Politische Gemeinde · Mehr sehen »

Portable Document Format

Das Portable Document Format (kurz PDF; deutsch: (trans)portables Dokumentenformat) ist ein plattformunabhängiges Dateiformat für Dateien, das vom Unternehmen Adobe Systems entwickelt und erstmals 1993 veröffentlicht wurde.

Neu!!: Winterthur und Portable Document Format · Mehr sehen »

Powerbike Winterthur

Das Logo von Powerbike Winterthur Powerbike Winterthur ist ein BMX- und Mountainbikeclub aus Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Powerbike Winterthur · Mehr sehen »

Prime Tower

Prime Tower (früherer Name Maag Tower) ist ein Hochhaus in Zürich.

Neu!!: Winterthur und Prime Tower · Mehr sehen »

Prix Velo

Der Prix Velo ist ein Preis der von Pro Velo Schweiz seit 2004 (mit Unterbruch im Jahr 2008) alternierend in den Kategorien «Infrastruktur», «Betriebe» und «Velostädte» verliehen wird.

Neu!!: Winterthur und Prix Velo · Mehr sehen »

Programmkino

Cinema Ostertor in Bremen, das 1969 gegründet wurde Programmkino Atlantis in Mannheim Ein Programmkino, auch Filmkunstkino oder Arthouse, ist ein Filmtheater, das vorwiegend Filme außerhalb des Mainstreams zeigt.

Neu!!: Winterthur und Programmkino · Mehr sehen »

Radball

2er-Radball-Spiel, Ausführung eines Strafstoßes Radball ist eine Radsportart, bei der mit speziellen Fahrrädern in Mannschaften auf Tore gespielt wird.

Neu!!: Winterthur und Radball · Mehr sehen »

Radio Stadtfilter

Radio Stadtfilter ist ein alternativer Hörfunksender aus Winterthur, der auf einer Frequenz von 96,3 MHz für Winterthur sein Programm ausstrahlen darf und seit dem 7.

Neu!!: Winterthur und Radio Stadtfilter · Mehr sehen »

Radio Top

Radio Top (eigene Schreibweise RADIO TOP) ist ein Schweizer Hörfunksender, der in Winterthur produziert wird.

Neu!!: Winterthur und Radio Top · Mehr sehen »

Radio Top Two

Radio Top Two (auch Radio TOP TWO geschrieben) ist ein Schweizer Hörfunksender aus der Region Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Radio Top Two · Mehr sehen »

Radverkehrsanlage

Police, Polen Eine Radverkehrsanlage ist vorrangig oder ausschließlich für die Benutzung mit dem Fahrrad vorgesehen und ein Oberbegriff für Unterschiedliches: Sie kann baulich hergestellt sein (z. B. ein Radweg, in der Schweiz Veloweg), durch Markierungen gegen benachbarte Verkehrsflächen abgegrenzt sein (Radfahr- und Schutzstreifen, in der Schweiz zusammen: Velostreifen) oder durch verkehrsregelnde Maßnahmen eingerichtet werden (z. B. eine Fahrradstraße).

Neu!!: Winterthur und Radverkehrsanlage · Mehr sehen »

Rapperswil SG

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 2007 Rapperswil (SG) ist eine Stadt in der politischen Gemeinde Rapperswil-Jona im Südwesten des Schweizer Kantons St. Gallen.

Neu!!: Winterthur und Rapperswil SG · Mehr sehen »

Rathaus (Winterthur)

Ansicht des Rathauses von der Stadthausstrasse her Das Rathaus von Winterthur ist Sitz des Großen Gemeinderates und Heimat des Museums Briner+Kern, mehrerer Ladengeschäfte und eines Bistros.

Neu!!: Winterthur und Rathaus (Winterthur) · Mehr sehen »

Raumplanung in der Schweiz

Das Raumplanungsrecht, das Planungssystem und die Planungsinstrumente unterscheiden sich in allen Ländern erheblich, obwohl die Aufgaben und Ziele der Raumplanung in vielen Staaten durchaus vergleichbar sind.

Neu!!: Winterthur und Raumplanung in der Schweiz · Mehr sehen »

Römerpark (Winterthur)

Römerpark Der Römerpark ist eine Tennis- und Parkanlage in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Römerpark (Winterthur) · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche in der Schweiz

Die römisch-katholische Kirche in der Schweiz ist der in der Schweiz gelegene Teil der römisch-katholischen Weltkirche.

Neu!!: Winterthur und Römisch-katholische Kirche in der Schweiz · Mehr sehen »

Red Ants Rychenberg Winterthur

Die Red Ants Rychenberg Winterthur aus Winterthur sind der erfolgreichste Frauen-Unihockeyclub der Schweiz und spielen in der höchsten Schweizer Liga, der Nationalliga A. Sie wurden bisher 18x Schweizer Meister, gewannen 12x den Schweizer Cup und wurden 2005 Europacup-Sieger.

Neu!!: Winterthur und Red Ants Rychenberg Winterthur · Mehr sehen »

Reformation

Die Konfessionen in Zentraleuropa um 1618 Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Neu!!: Winterthur und Reformation · Mehr sehen »

Reichsunmittelbarkeit

Lübecker Reichsfreiheitsbrief aus dem Jahr 1226 Als reichsunmittelbar, auch reichsfrei, wurden im spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Heiligen Römischen Reich diejenigen Personen und Institutionen bezeichnet, die keiner anderen Herrschaft unterstanden, sondern direkt und unmittelbar dem Kaiser untergeben waren.

Neu!!: Winterthur und Reichsunmittelbarkeit · Mehr sehen »

Reisläufer

Als Reisläufer (abgeleitet von Reisige) wurden spätmittelalterliche Schweizer Söldner bezeichnet, die bis ins 17.

Neu!!: Winterthur und Reisläufer · Mehr sehen »

Reto Parolari

Reto Parolari (* 9. März 1952 in Winterthur) ist ein Schweizer Dirigent.

Neu!!: Winterthur und Reto Parolari · Mehr sehen »

RFID

Verschiedene RFID-Transponder Universelles RFID-Handlesegerät für 125 kHz, 134 kHz und 13,56 MHz; optional Barcode ''Medea'', ein mobiles Gerät mit Kreuzdipol und 2D-Barcode Imager, 630 mW Leistung RFID-Bluetooth-Handlesegerät für 13,56 MHz, mit Ferritantenne zum Auslesen sehr kleiner Transponder aus Metall LogiScan, ein mobiles Android-5.1-Gerät mit LF- und HF-RFID in einem Gerät RFID („Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen“) bezeichnet eine Technologie für Sender-Empfänger-Systeme zum automatischen und berührungslosen Identifizieren und Lokalisieren von Objekten und Lebewesen mit Radiowellen.

Neu!!: Winterthur und RFID · Mehr sehen »

Rheinfallbahn

| Die Rheinfallbahn von Winterthur nach Schaffhausen ist eine normalspurige Eisenbahnstrecke in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Rheinfallbahn · Mehr sehen »

Rickenbach ZH

Rickenbach ist eine politische Gemeinde im Bezirk Winterthur des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Rickenbach ZH · Mehr sehen »

Rieter

Firmensitz in Winterthur Rieter (rechtlich Rieter Holding AG) ist eine international tätige Schweizer Industrieholding mit Hauptsitz in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Rieter · Mehr sehen »

Romandie

Rätoromanisch(0,6 % der Bevölkerung; 0,7 % der Schweizer) Als Romandie bzw.

Neu!!: Winterthur und Romandie · Mehr sehen »

Romanshorn

Romanshorn, in der schweizerdeutschen Ortsmundart Romishorn, ist eine politische Gemeinde im Bezirk Arbon des Kantons Thurgau, Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Romanshorn · Mehr sehen »

Roter Turm (Winterthur)

Der Rote Turm in Winterthur Der Rote Turm, bei seiner Errichtung nach seinem ursprünglichen Erbauer Swisscom Hochhaus genannt, ist ein 24-stöckiges Bürohochhaus und mit 100 Metern das zweithöchste Gebäude der Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Roter Turm (Winterthur) · Mehr sehen »

Rudolf I. (HRR)

Rudolf von Habsburg, Grabplatte um 1285 im Speyerer Dom Rudolf I. (* 1. Mai 1218; † 15. Juli 1291 in Speyer) war als Rudolf IV. ab etwa 1240 Graf von Habsburg und von 1273 bis 1291 der erste römisch-deutsche König aus dem Geschlecht der Habsburger.

Neu!!: Winterthur und Rudolf I. (HRR) · Mehr sehen »

RV Winterthur

Logo des RV Winterthur Der RV Winterthur (ausgeschrieben Radfahrer-Verein Winterthur) ist ein Radsportclub aus Winterthur.

Neu!!: Winterthur und RV Winterthur · Mehr sehen »

S-Bahn Zürich

306x306px Die S-Bahn Zürich bzw.

Neu!!: Winterthur und S-Bahn Zürich · Mehr sehen »

Salzhaus (Winterthur)

Das Logo des Salzhauses Das Salzhaus ist ein Konzertlokal in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Salzhaus (Winterthur) · Mehr sehen »

Sammlung Briner und Kern

Die Sammlung Briner und Kern war von 1970 bis zum 31.

Neu!!: Winterthur und Sammlung Briner und Kern · Mehr sehen »

Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz»

Gartenansicht des Gebäudes mit Museumscafé Die Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» ist ein Kunstmuseum in Winterthur im Schweizer Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» · Mehr sehen »

SC Winterthur

Logo des SC Winterthur Der Schwimmclub Winterthur (abgekürzt SC Winterthur) ist ein 1923 gegründeter Schweizer Schwimmsportverein aus Winterthur.

Neu!!: Winterthur und SC Winterthur · Mehr sehen »

Schaffhausen

(im einheimischen Dialekt Schafuuse, Schaffuuse, Schafhuuse Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG). Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuchâtel. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5, und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 803. Sprachatlas der deutschen Schweiz, Band V 1b (Lautform in der Stadt und der näheren Umgebung).) ist eine Stadt am Hochrhein, Hauptort des Schweizer Kantons Schaffhausen und mit rund 35'000 Einwohnern auch die grösste Gemeinde des Kantons.

Neu!!: Winterthur und Schaffhausen · Mehr sehen »

Schanze (Festungsbau)

Redoute, im Beispiel eingebunden in einer „verschanzten Linie“. Die Schanze wird hier im Beispiel durch eine davor angelegte ''Couvreface'' (ein davorliegendes Schutzwerk) zusätzlich gedeckt. Eine Schanze ist der Terminologie des deutschen Festungsbaus nach ein selbständiges Befestigungswerk, das beim Bau von vorübergehenden (nicht dauerhaften) Feldbefestigungen häufig gebraucht wird.

Neu!!: Winterthur und Schanze (Festungsbau) · Mehr sehen »

Schauer

Ein Schauer ist ein kurz andauerndes Niederschlagsereignis (bis maximal 45 Minuten) mit meist hoher, manchmal schnell wechselnder Niederschlagsintensität und eng begrenztem Niederschlagsfeld (kleiner als 10 km²).

Neu!!: Winterthur und Schauer · Mehr sehen »

Schlacht bei St. Georgen

In der Schlacht bei St.

Neu!!: Winterthur und Schlacht bei St. Georgen · Mehr sehen »

Schlacht bei Winterthur (919)

In der Schlacht bei Winterthur im Jahre 919 unterlag König Rudolf II. von Hochburgund, der seine Herrschaft bis in den Thurgau auszudehnen suchte, dem Herzog Burchard II. von Schwaben.

Neu!!: Winterthur und Schlacht bei Winterthur (919) · Mehr sehen »

Schlatt ZH

Kirche von Schlatt Dorfkern von Oberschlatt mit traditionellen Fachwerkhäusern Schlatt (bis 1999 Schlatt bei Winterthur genannt) ist eine politische Gemeinde im Bezirk Winterthur des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Schlatt ZH · Mehr sehen »

Schloss Hegi

Ansicht von Westen Ostseite Das Schloss Hegi liegt im gleichnamigen Quartier im Osten der Stadt Winterthur im Schweizer Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Schloss Hegi · Mehr sehen »

Schloss Kyburg

Die Kyburg als Landvogteischloss der Stadt Zürich um 1740 auf einem Stich von David Herrliberger Schloss Kyburg auf einem Hügelsporn hoch über der Töss. ''Graphik von I. H. Möller, 1869.'' Die Kyburg ist ein Schloss beim gleichnamigen Dorf (Kyburg ZH) in der Gemeinde Illnau-Effretikon in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Schloss Kyburg · Mehr sehen »

Schloss Mörsburg

Die Mörsburg (oder Mörsberg) liegt nordöstlich von Winterthur im schweizerischen Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Schloss Mörsburg · Mehr sehen »

Schloss Wülflingen

Schloss Wülflingen Das Schloss Wülflingen ist ein Schloss in der Stadt Winterthur im Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Schloss Wülflingen · Mehr sehen »

Schmidtor

Der Schmidtorturm vor seinem Abbruch 1828 Die Schmidtorstraße 2012 Das Schmidtor, auch Schmiedtor, war eines der ehemaligen mittelalterlichen Stadttore der Stadt Linz.

Neu!!: Winterthur und Schmidtor · Mehr sehen »

Schotter

Schotter ist zum einen ein Fachbegriff der Geowissenschaften für natürliche, überwiegend geröllführende Lockersedimente und zum anderen ein Fachbegriff des Bauwesens für grobe Gesteinskörnungen.

Neu!!: Winterthur und Schotter · Mehr sehen »

Schultheiß

Ein Schultheiß. Holzschnitt von Peter Flötner (16. Jahrhundert) Der Schultheiß oder Schuldheiß (von ‚Leistung Befehlender‘, vgl., latinisiert (mittellat.) sculte(t)us, schwäbisch heute noch Schultes für „Bürgermeister“) bezeichnet einen in vielen westgermanischen Rechtsordnungen vorgesehenen Beamten, der Schuld heischt: Er hatte im Auftrag seines Herren (Landesherrn, Stadtherrn, Grundherrn) die Mitglieder einer Gemeinde zur Leistung ihrer Schuldigkeit anzuhalten, also Abgaben einzuziehen oder für das Beachten anderer Verpflichtungen Sorge zu tragen.

Neu!!: Winterthur und Schultheiß · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Winterthur und Schweiz · Mehr sehen »

Schweizer Demokraten

Die Schweizer Demokraten (SD) ist eine rechtspopulistische und nationalistische politische Partei in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Schweizer Demokraten · Mehr sehen »

Schweizer Parlamentswahlen 2015

Bundeshaus in Bern Die Schweizer Parlamentswahlen 2015 fanden am 18. Oktober 2015 statt.

Neu!!: Winterthur und Schweizer Parlamentswahlen 2015 · Mehr sehen »

Schweizerische Evangelische Allianz

Die Schweizerische Evangelische Allianz (SEA) ist ein evangelikaler Verband evangelischer Gemeinden aus Landes- und Freikirchen, christlicher Organisationen und Einzelpersonen.

Neu!!: Winterthur und Schweizerische Evangelische Allianz · Mehr sehen »

Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik

SLM-Lokomotive in Indien SLM 0-4-2T 2838 von 1922 link.

Neu!!: Winterthur und Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik · Mehr sehen »

Schweizerische Nagelfabrik

Die Schweizerische Nagelfabrik ist eine Fabrik zur Herstellung von Drahtstiften in Winterthur und ist die letzte noch bestehende Nagelfabrik der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Schweizerische Nagelfabrik · Mehr sehen »

Schweizerische Nationalbahn

Streckennetz der Nationalbahn Aktie über 500 Franken der Schweizerischen Nationalbahn vom 1. Februar 1876 Die Schweizerische Nationalbahn (SNB) war eine von 1875 bis 1880 bestehende Schweizer Eisenbahngesellschaft mit Sitz in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Schweizerische Nationalbahn · Mehr sehen »

Schweizerische Nordostbahn

| Die Schweizerische Nordostbahn (NOB) war eine Eisenbahngesellschaft der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Schweizerische Nordostbahn · Mehr sehen »

Schweizerische Technische Fachschule

Die Schweizerische Technische Fachschule (Schweizerische Technische Fachschule Winterthur, kurz STFW) ist eine Höhere Fachschule (Technikerschule) für die erweiterte berufliche Bildung auf Tertiärstufe in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Schweizerische Technische Fachschule · Mehr sehen »

Schweizerische Volkspartei

Die Schweizerische Volkspartei (SVP Schweiz), (UDC), (UDC), (PPS), ist eine nationalkonservative, rechtspopulistische und wirtschaftsliberale politische Partei in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Schweizerische Volkspartei · Mehr sehen »

Schwimmbad Geiselweid

Das Schwimmbad im Jahr 1955 Das Frei- und Hallenbad Geiselweid ist ein Schwimmbad in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Schwimmbad Geiselweid · Mehr sehen »

Schwingen

Schwingen (auch Hosenlupf genannt) ist eine in der Schweiz beliebte Variante des Freistilringens, die auf Sägemehl ausgeübt wird.

Neu!!: Winterthur und Schwingen · Mehr sehen »

Schwingklub Winterthur

Der Schwingklub Winterthur ist ein Schwingklub aus Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Schwingklub Winterthur · Mehr sehen »

Science Center

Ein Science Center (amerikanisch-englisch für Wissenschaftszentrum, im britisch-englischen science centre/museum) ist ein vornehmlich den Bereichen der Naturwissenschaften und/oder Technik gewidmetes Ausstellungshaus, seltener auch Museum, mit besonderer Ausstellungskonzeption, in dem versucht wird, den Besuchern durch eigenständiges und spielerisches Experimentieren technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge und Phänomene nahezubringen.

Neu!!: Winterthur und Science Center · Mehr sehen »

Seen (Winterthur)

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 1922 Seen ist ein Stadtkreis der Stadt Winterthur in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Seen (Winterthur) · Mehr sehen »

Serbien

Serbien (amtlich Republik Serbien) ist ein Binnenstaat in Südosteuropa.

Neu!!: Winterthur und Serbien · Mehr sehen »

Seuzach

Seuzach (schweizerdeutsch Söizi) ist eine politische Gemeinde im Bezirk Winterthur des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Seuzach · Mehr sehen »

Sigismund (HRR)

Kaiser Sigismund, Porträt eines böhmischen Meisters (Prag?) (1436/37), früher Antonio Pisanello (1433) zugeordnet Sigismund von Luxemburg KG (* 15. Februar 1368 in Nürnberg; † 9. Dezember 1437 in Znaim, Mähren), auch Siegmund, stammte aus dem Hause der Luxemburger.

Neu!!: Winterthur und Sigismund (HRR) · Mehr sehen »

Sitten

Sitten (Walliser ''Patois'', walliserdeutsch Sittu) ist eine Munizipalgemeinde, eine Burgergemeinde mit einem Burgerrat und der Hauptort des Kantons Wallis, Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Sitten · Mehr sehen »

Sommertheater Winterthur

Das Sommertheater Winterthur ist ein Freilichttheater in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Sommertheater Winterthur · Mehr sehen »

Sozialdemokratische Partei der Schweiz

Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz (SP),,,, ist eine sozialdemokratische Partei der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Sozialdemokratische Partei der Schweiz · Mehr sehen »

Sozialversicherungsgericht des Kantons Zürich

Das Sozialversicherungsgericht ist eines der drei obersten kantonalen Gerichte des Kantons Zürich.

Neu!!: Winterthur und Sozialversicherungsgericht des Kantons Zürich · Mehr sehen »

Sozialwirtschaft

Der Begriff Sozialwirtschaft beschreibt den Teil eines Wirtschaftssystems, der sich im Wesentlichen mit Leistungen zum Nutzen der Gesellschaft befasst.

Neu!!: Winterthur und Sozialwirtschaft · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Winterthur und Spanien · Mehr sehen »

Spinnerei Hard

Ansicht von der Winterthurerstrasse in Neftenbach (2011) Die Spinnerei Hard um 1820 Die Spinnerei Hard gilt als erste erfolgreiche mechanische Spinnerei der Schweiz und eine der ersten auf dem europäischen Kontinent.

Neu!!: Winterthur und Spinnerei Hard · Mehr sehen »

St. Gallen

Stiftskirche ist das Wahrzeichen der Stadt St. Gallen. St. Galler Altstadt im Klosterviertel Multergasse Die Stadt St. Gallen ist eine politische Gemeinde und der namensgebende Hauptort des ostschweizerischen Kantons St. Gallen.

Neu!!: Winterthur und St. Gallen · Mehr sehen »

St. Josef (Winterthur-Töss)

Ansicht von Nordwesten Die Kirche St.

Neu!!: Winterthur und St. Josef (Winterthur-Töss) · Mehr sehen »

St. Laurentius (Winterthur-Wülflingen)

Pfarrkirche St. Laurentius, Ansicht von Süden Das Kirchenportal Kirchturm von Süden Die Kirche St.

Neu!!: Winterthur und St. Laurentius (Winterthur-Wülflingen) · Mehr sehen »

St. Marien (Winterthur-Oberwinterthur)

Kirche St. Marien Ansicht von der Römerstrasse Kirchturm Innenansicht Blick zur Empore Die Kirche St.

Neu!!: Winterthur und St. Marien (Winterthur-Oberwinterthur) · Mehr sehen »

St. Peter und Paul (Winterthur-Neuwiesen)

Römisch-katholische Kirche St. Peter und Paul Das Eingangsportal Haupt- und Seitenaltäre von Josef Eberle (1839–1903) Die Kirchendecke Detail von der Kirchendecke Die Kirche St.

Neu!!: Winterthur und St. Peter und Paul (Winterthur-Neuwiesen) · Mehr sehen »

St. Ulrich (Winterthur-Rosenberg)

Kirche St. Ulrich Ansicht vom Einkaufszentrum Rosenberg Ansicht von der Schaffhauserstrasse Ansicht von der Seuzacherstrasse Innenansicht Altarraum von Ro Studer-Koch Blick zur Orgelempore Die Marienkapelle Die Kirche St.

Neu!!: Winterthur und St. Ulrich (Winterthur-Rosenberg) · Mehr sehen »

St. Urban (Winterthur-Seen)

Kirchliches Zentrum St. Urban Ansicht von Südosten, links die Kirche, rechts das Pfarrhaus Ansicht von der Landvogt-Waser-Strasse Die Kirche St.

Neu!!: Winterthur und St. Urban (Winterthur-Seen) · Mehr sehen »

Stadion Deutweg

Das Stadion Deutweg ist ein Leichtathletikstadion in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Stadion Deutweg · Mehr sehen »

Stadion Schützenwiese

Das Stadion Schützenwiese ist ein Fussballstadion in der Schweizer Stadt Winterthur im Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Stadion Schützenwiese · Mehr sehen »

Stadt (Winterthur)

Stadt ist ein Stadtkreis der Stadt Winterthur in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Stadt (Winterthur) · Mehr sehen »

Stadtblatt

Das Stadtblatt war eine Tageszeitung und zuletzt Gratis-Sonntagszeitung aus Winterthur in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Stadtblatt · Mehr sehen »

Stadtbus

Als Stadtbus wird ein innerstädtisches Verkehrssystem des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) auf Basis der Verkehrsmittel Omnibus beziehungsweise Oberleitungsbus bezeichnet.

Neu!!: Winterthur und Stadtbus · Mehr sehen »

Stadtbus Winterthur

Liniennetzplan Winterthur Stand 2015 Stadtbus Winterthur (bis Juni 2004 Winterthurer Verkehrsbetriebe, bis 1983 Verkehrsbetriebe Winterthur, bis 1940 Städtische Strassenbahn Winterthur, bis 1900 Winterthur–Töss) ist das am 13.

Neu!!: Winterthur und Stadtbus Winterthur · Mehr sehen »

Stadtgarten (Winterthur)

Der Stadtgarten von Osten her gesehen Zugang zum Park von Stadthausstrasse her, mit Pergola auf der rechten Seite Das Barockhäuschen Der Stadtgarten ist ein Stadtpark im Zentrum Winterthurs.

Neu!!: Winterthur und Stadtgarten (Winterthur) · Mehr sehen »

Stadthaus (Winterthur)

Der Mittelbau mit Giebelfiguren auf der Süd-/Frontseite Das Stadthaus war bis 2015 Regierungssitz des Winterthurer Stadtrats.

Neu!!: Winterthur und Stadthaus (Winterthur) · Mehr sehen »

Stadtkirche Winterthur

Die Stadtkirche Winterthur ist die evangelisch-reformierte Stadtkirche von Winterthur und als solches eines der Wahrzeichen von Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Stadtkirche Winterthur · Mehr sehen »

Stadtplanung

Idealen Stadt/Planstadt für 100.000 Einwohner (Jean-Jacques Moll, 1801) Die Stadtplanung beschäftigt sich mit der Entwicklung einer Stadt sowie mit ihren räumlichen und sozialen Strukturen.

Neu!!: Winterthur und Stadtplanung · Mehr sehen »

Stadtpolizei Winterthur

Das Hauptgebäude der Stadtpolizei am Obertor 17 Die Stadtpolizei Winterthur ist die hoheitliche Polizei der Stadt Winterthur im Kanton Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Stadtpolizei Winterthur · Mehr sehen »

Stadtrecht

Stadtrecht ist ursprünglich das kaiserliche oder landesherrliche Vorrecht (Stadtregal), durch das ein Dorf oder eine vorstädtische Siedlung zur Stadt erhoben wurde und Inbegriff der in dem betreffenden Rechtsbezirk gültigen Rechtssätze war.

Neu!!: Winterthur und Stadtrecht · Mehr sehen »

Stadtschreiber (Kanzleivorsteher)

Als Stadtschreiber bezeichnete man den mittelalterlichen oder frühneuzeitlichen Leiter einer städtischen Kanzlei.

Neu!!: Winterthur und Stadtschreiber (Kanzleivorsteher) · Mehr sehen »

Stadtwaage

Die Stadtwaage ist eine öffentliche Einrichtung zum Wiegen von Kaufmannsgütern.

Neu!!: Winterthur und Stadtwaage · Mehr sehen »

Stadtwerk Winterthur

Stadtwerk Winterthur ist ein Querverbundunternehmen der Stadt Winterthur im Kanton Zürich in der Schweiz, das im Bereich Versorgung und Entsorgung tätig ist.

Neu!!: Winterthur und Stadtwerk Winterthur · Mehr sehen »

Starker Staat

Ein starker Staat ist ein Staatsmodell, das je nach politischem Ziel und Inhalt sehr unterschiedlich konzipiert sein kann.

Neu!!: Winterthur und Starker Staat · Mehr sehen »

Stefan Kobel

Stefan Kobel (* 13. Februar 1974 in Langenhard, Schweiz) ist ein ehemaliger Schweizer Beachvolleyball-Spieler.

Neu!!: Winterthur und Stefan Kobel · Mehr sehen »

Stein am Rhein

Stein am Rhein (im Ortsdialekt Staa, früher latinisiert Lithopolis oder Gaunodurum) ist eine politische Gemeinde im sogenannten oberen Kantonsteil des Schweizer Kantons Schaffhausen.

Neu!!: Winterthur und Stein am Rhein · Mehr sehen »

Sternwarte Eschenberg

Die Sternwarte Eschenberg liegt mitten in einer ausgedehnten Waldlichtung Die Sternwarte Eschenberg ist ein Observatorium in Winterthur im Kanton Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Sternwarte Eschenberg · Mehr sehen »

Strassenbahn Winterthur

| Die Strassenbahn Winterthur war eine meterspurige Strassenbahn in der Schweizer Stadt Winterthur und ihren 1922 eingemeindeten Nachbarorten Töss, Wülflingen, Oberwinterthur und Seen.

Neu!!: Winterthur und Strassenbahn Winterthur · Mehr sehen »

Strategisches Entwicklungsprogramm Bahninfrastruktur

Als Bahn 2030 wurden Planungen des Schweizer Bundesamtes für Verkehr und der Schweizerischen Bundesbahnen für eine Weiterentwicklung des Bahnsystems in der Schweiz über das Jahr 2030 hinaus bezeichnet.

Neu!!: Winterthur und Strategisches Entwicklungsprogramm Bahninfrastruktur · Mehr sehen »

Sulzer AG

Hauptsitz in Winterthur Umsatzanteile der einzelnen Divisionen (Geschäftsbericht 2013) Sulzer-Pumpen im Kraftwerk Schwarze Pumpe Die Sulzer AG ist ein weltweit tätiger Schweizer Industriekonzern mit Sitz in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Sulzer AG · Mehr sehen »

Sulzer-Areal

Blick aus der Vogelperspektive auf Winterthur, in der Mitte das Sulzer-Areal Das Kesselhaus vor dem Umbau (1954–57 als Wahrzeichen des Sulzerareals) Das Sulzer-Areal ist ein ehemaliges Industrieareal in der Schweizer Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Sulzer-Areal · Mehr sehen »

Sulzer-Hochhaus

Sulzer-Hochhaus an Adventswochenenden Das sich im Bau befindende Sulzer-Hochhaus im Jahr 1964. Sulzer-Hochhaus bei der Aufstockung Das Sulzer-Hochhaus (zwischenzeitlich auch Wintower) ist ein nach Plänen der Basler Architekten Suter & Suter zwischen 1962 und 1966 von der Sulzer AG erbautes Hochhaus in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Sulzer-Hochhaus · Mehr sehen »

Swica

Die SWICA Holding mit Sitz in Winterthur ist eine auf Krankheit und Unfall spezialisierte Schweizer Versicherungsgesellschaft.

Neu!!: Winterthur und Swica · Mehr sehen »

Swiss Science Center Technorama

Technorama Lernen durch Erfahren (Elektrostatik Die Naturgeschichte eines Blitzes) Technorama Winterthur Schweiz Technorama Jugendlabor Technorama 2007 Das Swiss Science Center Technorama (im allgemeinen Sprachgebrauch meist einfach nur Technorama) in Winterthur ist das einzige Science Center der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Swiss Science Center Technorama · Mehr sehen »

Töss (Fluss)

Die Töss ist ein Fluss im Osten des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Töss (Fluss) · Mehr sehen »

Töss (Winterthur)

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 1922 Töss (alt auch Töß) ist ein Stadtkreis der Stadt Winterthur in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Töss (Winterthur) · Mehr sehen »

Tösstal

Herbststimmung im Tösstal Das Tösstal ist eine Region im Osten des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Tösstal · Mehr sehen »

Tösstalbahn

| Die Tösstalbahn, abgekürzt TTB, war ein Schweizer Eisenbahnunternehmen.

Neu!!: Winterthur und Tösstalbahn · Mehr sehen »

Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, kurz TC) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien.

Neu!!: Winterthur und Türkei · Mehr sehen »

TC Schützenwiese

Das Logo des TC SchützenwieseDer TC Schützenwiese (abgekürzt TCSW) ist ein Tennisclub aus Winterthur.

Neu!!: Winterthur und TC Schützenwiese · Mehr sehen »

Tele Top

Tele Top (eigene Schreibweise TELE TOP) ist ein Schweizer Regionalfernsehsender mit Sitz in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Tele Top · Mehr sehen »

TeleZüri

TeleZüri ist ein lokaler Fernsehsender für die Stadt und die Agglomeration Zürich.

Neu!!: Winterthur und TeleZüri · Mehr sehen »

Tennis

Szene aus einem Tennismatch Tennismatch im Doppel Tennis ist ein Rückschlagspiel, das von zwei oder vier Spielern gespielt wird.

Neu!!: Winterthur und Tennis · Mehr sehen »

Thayngen

Thayngen ist eine politische Gemeinde des Kantons Schaffhausen in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Thayngen · Mehr sehen »

The Peacocks (Band)

The Peacocks ist eine Schweizer Punk-, Rock- und Psychobilly-Band aus Winterthur.

Neu!!: Winterthur und The Peacocks (Band) · Mehr sehen »

Theater am Gleis

Das Theater am Gleis ist ein 1979 von dem Verein Initiative Leute gegründetes Kleinkunsttheater in Winterthur, Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Theater am Gleis · Mehr sehen »

Theater Kanton Zürich

Das Logo des Theaters Das Theater Kanton Zürich ist ein mobiles Berufstheater im Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Theater Kanton Zürich · Mehr sehen »

Theater Winterthur

Theater Winterthur Theater Winterthur an der St. Georgen-Strasse Das Theater Winterthur – Das internationale Gastspielhaus (vormals Theater am Stadtgarten) ist ein Gastspielbetrieb in Winterthur, Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Theater Winterthur · Mehr sehen »

Thermen

Überreste der Caracalla-Thermen Als Thermen (Plural, latein: thermae) wurden größere öffentliche Badeanstalten im Römischen Reich bezeichnet.

Neu!!: Winterthur und Thermen · Mehr sehen »

Toggenburger Bank

Die Toggenburger Bank im Jahre 1863 in Lichtensteig Die Toggenburger Bank ist eine der Vorgängerinnen der ehemaligen Schweizerischen Bankgesellschaft und späteren UBS.

Neu!!: Winterthur und Toggenburger Bank · Mehr sehen »

Torturm

Der Torturm erhebt sich über oder auch neben einem Tor einer größeren Anlage.

Neu!!: Winterthur und Torturm · Mehr sehen »

Treueid

Ein Treueid oder Treueeid ist ein Eid einer Person oder Organisation gegenüber, durch den die Treue ihr gegenüber beschworen werden.

Neu!!: Winterthur und Treueid · Mehr sehen »

Trolleybus Winterthur

Der Trolleybus Winterthur ist das Trolleybus-System der schweizerischen Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Trolleybus Winterthur · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Winterthur und Tschechien · Mehr sehen »

UBS

Die UBS Group AG ist eine Schweizer Grossbank mit Sitz in Zürich.

Neu!!: Winterthur und UBS · Mehr sehen »

Udalrichinger

Die Udalrichinger waren ein fränkisch-alemannisches Adelsgeschlecht mit Sitz in Bregenz und Winterthur, das vom 8.

Neu!!: Winterthur und Udalrichinger · Mehr sehen »

Uhrensammlung Kellenberger

Gewerbemuseum Winterthur Die Uhrensammlung Kellenberger ist integriert in das Gewerbemuseum der Stadt Winterthur in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Uhrensammlung Kellenberger · Mehr sehen »

Unihockey

Unihockeyspiel in der Schweiz, HC Rychenberg gegen UHC Grünenmatt, Winterthur 2013 Unihockey, seit 26.

Neu!!: Winterthur und Unihockey · Mehr sehen »

Unterer Bogen

Blick aus der Marktgasse auf die Ostfassade des Unteren Bogens (Zeichnung Emanuel Labhardts, um 1860). Der Untere Bogen, wegen seiner späteren Nutzung auch Käfigtor, Käfigturm, Zeittor, Zeitbogen oder Zeitglocken(-turm) genannt, war das alte Westtor der Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Unterer Bogen · Mehr sehen »

VC Smash Winterthur

Das Logo des VC Smash Der VC Smash Winterthur ist ein Volleyballclub aus Winterthur, der 1967 gegründet wurde.

Neu!!: Winterthur und VC Smash Winterthur · Mehr sehen »

Veltheim (Winterthur)

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 1922 Veltheim ist ein Stadtkreis der Stadt Winterthur in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Veltheim (Winterthur) · Mehr sehen »

Vicus

Schematisierte Darstellung des vicus iuliacum im 1.–3. Jh. n. Chr. Umzeichnung nach Tholen (1975) Ein vicus (Plural: vici) war eine Siedlung mit kleinstädtischen Charakter in den Nordwestprovinzen des Römischen Reichs.

Neu!!: Winterthur und Vicus · Mehr sehen »

Villa Flora (Winterthur)

Villa Flora in Winterthur Rückseite mit Garten Internationalen Lichttagen Winterthur 2007 mit einer Installation von Sylvie Fleury Die Villa Flora war von 1995 bis 2014 ein privates Kunstmuseum des Sammlerehepaars Hahnloser in Winterthur, das unter anderem von ihrem Sohn Hans Robert Hahnloser weitergeführt wurde.

Neu!!: Winterthur und Villa Flora (Winterthur) · Mehr sehen »

Vindonissa

Lage von Vindonissa am DIRL Vindonissa (keltisch *uindo- „weiss“) war der Name eines Legionslagers der Römer auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Windisch im Kanton Aargau, Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Vindonissa · Mehr sehen »

Vitudurum

Lage von ''Vitudurum'' am Donau-Iller-Rhein-Limes (schwarzer Punkt) Vitudurum (manchmal auch Vitodurum) war eine römische Siedlung, die 294 n. Chr.

Neu!!: Winterthur und Vitudurum · Mehr sehen »

Volleyball

Volleyball-Spiel Volleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen.

Neu!!: Winterthur und Volleyball · Mehr sehen »

Waaghaus (Winterthur)

Das Waaghaus ist ein gotischer Profanbau in der Winterthurer Altstadt.

Neu!!: Winterthur und Waaghaus (Winterthur) · Mehr sehen »

Wagenhausen TG

Wagenhausen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Frauenfeld des Kantons Thurgau in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Wagenhausen TG · Mehr sehen »

Wakkerpreis

Der Wakkerpreis ist ein durch den Schweizer Heimatschutz (SHS) verliehener Preis, mit dem politische Gemeinden in der Schweiz für beispielhaften Ortsbildschutz ausgezeichnet werden.

Neu!!: Winterthur und Wakkerpreis · Mehr sehen »

Waldshut-Tiengen

() ist eine Doppelstadt im Südwesten Baden-Württembergs unmittelbar an der Schweizer Grenze.

Neu!!: Winterthur und Waldshut-Tiengen · Mehr sehen »

Wappenschild

Der Wappenschild ist in der Heraldik der zentrale bildliche Teil eines Wappens.

Neu!!: Winterthur und Wappenschild · Mehr sehen »

Wülflingen

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 1922 Wülflingen, vom Wolfensberg aus gesehen Wülflingen ist ein Stadtkreis der Stadt Winterthur in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Wülflingen · Mehr sehen »

Weinbau

Trauben der Weißweinrebsorte Riesling Traube und Blatt der Rotweinrebsorte Cabernet Sauvignon Weinbau, Weinanbau oder Rebbau (Schweiz) werden in den Weinbaugebieten synonym verwendet.

Neu!!: Winterthur und Weinbau · Mehr sehen »

Weinfelden

Weinfelden ist eine Stadt, politische Gemeinde und Hauptort des gleichnamigen Bezirks im Kanton Thurgau im Osten der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Weinfelden · Mehr sehen »

Weltwirtschaftskrise

Die Krise stürzte viele Familien in bittere Not: die Wanderarbeiterin Florence Owens Thompson, Kalifornien 1936 (Fotografin: Dorothea Lange) Die Weltwirtschaftskrise zum Ende der 1920er und im Verlauf der 1930er Jahre begann mit dem New Yorker Börsencrash im Oktober 1929.

Neu!!: Winterthur und Weltwirtschaftskrise · Mehr sehen »

Werner Ganz

Werner Ganz (geboren am 16. März 1902 in Zürich; gestorben am 16. September 1995 in Winterthur) war ein Schweizer Historiker, Mittelschullehrer, Hochschullehrer, Autor, Publizist und Politiker.

Neu!!: Winterthur und Werner Ganz · Mehr sehen »

Wiesendangen

Wiesendangen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Winterthur des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Wiesendangen · Mehr sehen »

Wil SG

Wil ist eine Stadt und politische Gemeinde im Kanton St. Gallen.

Neu!!: Winterthur und Wil SG · Mehr sehen »

Wildpark Bruderhaus

Hirsche beim Stall Der Wildpark Bruderhaus ist ein 6 ha grosser Tierpark inmitten des Eschenbergwaldes, südlich von Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Wildpark Bruderhaus · Mehr sehen »

Winterthur (Begriffsklärung)

Winterthur steht für.

Neu!!: Winterthur und Winterthur (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Winterthur Group

Die «Winterthur» Schweizerische Versicherungs-Gesellschaft war ein international tätiger Schweizer Versicherungskonzern mit Sitz in Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Winterthur Group · Mehr sehen »

Winterthur Warriors

Die Winterthur Warriors sind ein American-Football-Club aus Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Winterthur Warriors · Mehr sehen »

Winterthur-Marathon

Der Winterthur-Marathon ist ein Marathon, der seit 1999 im Mai in Winterthur stattfindet.

Neu!!: Winterthur und Winterthur-Marathon · Mehr sehen »

Winterthurer Bibliotheken

Die Winterthurer Bibliotheken ist das Bibliothekssystem der öffentlichen Bibliotheken der Stadt Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Winterthurer Bibliotheken · Mehr sehen »

Winterthurer Fasnacht

Die Winterthurer Fasnacht ist die Fasnacht von Winterthur und kann auf eine Tradition bis ins 15.

Neu!!: Winterthur und Winterthurer Fasnacht · Mehr sehen »

Winterthurer Messe

Die Winterthurer Messe, auch Winti Mäss genannt, ist eine Publikumsmesse aus Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Winterthurer Messe · Mehr sehen »

Winterthurer Musikfestwochen

Skin Zuschauer an den Musikfestwochen 2009 Die Winterthurer Musikfestwochen sind ein 12-tägiges Altstadt-Musikfestival, bei dem es neben den täglichen Konzerten auf der Steinberggasse und dem Kirchplatz in der Winterthurer Altstadt auch Kleinkunst, Strassenmusik, und Nachwuchsbands zu entdecken gibt.

Neu!!: Winterthur und Winterthurer Musikfestwochen · Mehr sehen »

Winterthurer Schlittschuh-Club

Logo des WSC Der Winterthurer Schlittschuh-Club (abgekürzt WSC) ist ein Eislaufclub aus Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Winterthurer Schlittschuh-Club · Mehr sehen »

Winterthurer Stadtanzeiger

Der Winterthurer Stadtanzeiger ist eine kostenlose Wochenzeitung in der Schweiz und erscheint jeweils dienstags.

Neu!!: Winterthur und Winterthurer Stadtanzeiger · Mehr sehen »

Winterthurer Woche

Das Logo der ''Winterthurer Woche'' Die Winterthurer Woche (auch WiWo genannt) war eine kostenlose Wochenzeitung aus Winterthur.

Neu!!: Winterthur und Winterthurer Woche · Mehr sehen »

Winterthurer Zeitung

Die Winterthurer Zeitung ist eine bürgerliche regionale Gratis-Wochenzeitung aus Winterthur in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Winterthurer Zeitung · Mehr sehen »

Winturm

Winterthur im Jahre 1291 auf der Karte der Feuerwerkergesellschaft von 1814 Der Winturm war ein Turm und evtl.

Neu!!: Winterthur und Winturm · Mehr sehen »

Wirtschaftssektor

Regionale Unterschiede in der Beschäftigungsstruktur nach Wirtschaftssektoren am Beispiel Deutschland Tertiärsektor In Wirtschaftssektoren werden in der Wirtschaftswissenschaft Industrie und Gewerbe eingeteilt.

Neu!!: Winterthur und Wirtschaftssektor · Mehr sehen »

Yellow Winterthur

Yellow Winterthur ist ein Schweizer Handballverein aus Winterthur, der 1961 gegründet wurde.

Neu!!: Winterthur und Yellow Winterthur · Mehr sehen »

Yverdon-les-Bains

Das Schloss von Yverdon Yverdon-les-Bains ist eine politische Gemeinde und Hauptstadt im Distrikt Jura-Nord vaudois des Kantons Waadt in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Yverdon-les-Bains · Mehr sehen »

Zürcher Hochschule der Künste

ZHdK i m Toni-Areal Die Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) ist mit über 2000 Studierenden die grösste Kunsthochschule der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Zürcher Hochschule der Künste · Mehr sehen »

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) ist eine Mehrsparten-Fachhochschule im Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften · Mehr sehen »

Zürcher Oberland

Pfäffikersee, Kempten bei Wetzikon und der Bachtel Blick übers Tösstal (vorne) nach Süden zu den Alpen; links vom Triebwerk liegt Bauma, links unten Oberhofen bei Turbenthal Bei Turbenthal im Tösstal Das Zürcher Oberland (schweizerdeutsch Züri-Oberland) bezeichnet die grösstenteils hügelige und ländliche Landschaft im Südosten des Kantons Zürich.

Neu!!: Winterthur und Zürcher Oberland · Mehr sehen »

Zürcher Verkehrsverbund

Zürcher Verkehrsverbund Ein Doppelstock-Pendelzug sowie ein Tram mit Anhänger werben für die MVUs Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) ist der Tarif- und Verkehrsverbund des Öffentlichen Personennahverkehrs des Kantons Zürich und einiger angrenzender Gebiete.

Neu!!: Winterthur und Zürcher Verkehrsverbund · Mehr sehen »

Zürcher Weinland

Das Zürcher Weinland ist eine Region im Norden des Schweizer Kantons Zürich.

Neu!!: Winterthur und Zürcher Weinland · Mehr sehen »

Zürich

Altstadt an einem Wintertag St. Peter Zürich (zürichdeutsch Züri) ist eine Stadt, politische Gemeinde sowie Hauptort des gleichnamigen Kantons Zürich.

Neu!!: Winterthur und Zürich · Mehr sehen »

Zürich Hauptbahnhof

Zürich Hauptbahnhof (kurz Zürich HB, bis 1893 Bahnhof Zürich) in Zürich ist der grösste Bahnhof der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Zürich Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Zehnt

Zehntabgabe von Bauern bei einem Grundherren Der Begriff Zehnt, Zent, Zehent, Zehnter, Zehend, der Zehnte (auch Kirchenzehnter;, mittelniederdt.: teghede) oder Dezem (von lateinisch decem „zehn“) bezeichnet eine etwa zehnprozentige Steuer in Form von Geld oder Naturalien an eine geistliche (etwa Tempel, Kirche) oder eine weltliche (König, Grundherr) Institution.

Neu!!: Winterthur und Zehnt · Mehr sehen »

Zell ZH

Zell ist eine politische Gemeinde im Bezirk Winterthur des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Zell ZH · Mehr sehen »

Zeugen Jehovas

USA) Die Zeugen Jehovas (Eigenbezeichnung: Jehovas Zeugen,: Jehovah’s Witnesses) sind eine christliche, chiliastisch ausgerichtete und nichttrinitarische Religionsgemeinschaft, die sich kirchlich organisiert.

Neu!!: Winterthur und Zeugen Jehovas · Mehr sehen »

Zielbau Arena

Die Eishalle Deutweg, durch Sponsoringvertrag Zielbau Arena, ist eine Eissporthalle in der Stadt Winterthur im Schweizer Kanton Zürich.

Neu!!: Winterthur und Zielbau Arena · Mehr sehen »

Zimmer Biomet Holdings

Zimmer Biomet Holdings, Inc. (NYSE: ZBH) ist ein US-amerikanisches Medizintechnik-Unternehmen, das weltweit zu den größten Anbietern von orthopädischen Implantaten gehört.

Neu!!: Winterthur und Zimmer Biomet Holdings · Mehr sehen »

Zofingen

Zofingen (schweizerdeutsch) ist eine Kleinstadt, Einwohnergemeinde und Hauptort des gleichnamigen Bezirks im Kanton Aargau in der Schweiz.

Neu!!: Winterthur und Zofingen · Mehr sehen »

Zunft

Als Zünfte – von althochdeutsch zumft „zu ziemen“ – bezeichnet man ständische Körperschaften von Handwerkern, wie sie seit dem Mittelalter zur Wahrung gemeinsamer Interessen entstanden und bis ins 19.

Neu!!: Winterthur und Zunft · Mehr sehen »

Zweiter Koalitionskrieg

Der Zweite Koalitionskrieg (1798/99–1801/02), wurde von einer Allianz um Russland, Österreich und Großbritannien gegen das im Ersten Koalitionskrieg erfolgreiche revolutionäre Frankreich geführt.

Neu!!: Winterthur und Zweiter Koalitionskrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Winterthour, Winti.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »