Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Wappenschild

Index Wappenschild

Der Wappenschild ist in der Heraldik der zentrale bildliche Teil eines Wappens.

40 Beziehungen: Adler (Wappentier), Allianzwappen, Blasonierung, Botswana, Einpfropfung, Feld (Heraldik), Gemeine Figur, Gert Oswald, Gotik, Heraldik, Heroldsbild, Herzschild, Kartusche (Kunst), Kenia, Massai, Massai-Schild, Medici, Mittelschild, Normannenschild, Oberwappen, Pfahl (Heraldik), Prachtstück, Punkt (Heraldik), Rautenschild, Renaissance, Rokoko, Rossstirnschild, Schild (Schutzwaffe), Schildfuß, Schildhalter, Schildhaupt, Schildlein, Tansania, Tartsche, Tingierung, Uganda, Vierung (Heraldik), Wappen, Wappenausgabe 1850, Wappenschnitt.

Adler (Wappentier)

Der Adler ist in der Heraldik eine Gemeine Figur und nach dem Löwen das häufigste Wappentier.

Neu!!: Wappenschild und Adler (Wappentier) · Mehr sehen »

Allianzwappen

Ein Allianzwappen ist die Darstellung zweier Wappen, deren Träger (Personen, Länder, Fürsten- oder Bistümer) durch eine Allianz verbunden sind.

Neu!!: Wappenschild und Allianzwappen · Mehr sehen »

Blasonierung

Blasonierung ist in der Wappenkunde (Heraldik) die fachsprachliche Beschreibung eines Wappens.

Neu!!: Wappenschild und Blasonierung · Mehr sehen »

Botswana

Botswana bzw.

Neu!!: Wappenschild und Botswana · Mehr sehen »

Einpfropfung

Die Einpfropfung ist in der Heraldik eine Art, um Wappen oder/und Wappenelemente von mindestens zwei Wappen in einem Bild zu vereinen.

Neu!!: Wappenschild und Einpfropfung · Mehr sehen »

Feld (Heraldik)

Als Feld wird in der Heraldik eine Fläche (oder Raum) eines Schildes bezeichnet, die mit einer Figur belegt ist und somit den Hintergrund der Figur bildet.

Neu!!: Wappenschild und Feld (Heraldik) · Mehr sehen »

Gemeine Figur

Die gemeine Figur ist in der Heraldik ein Darstellungselement zur Gestaltung des Wappenschildes als Bestandteil eines Wappens.

Neu!!: Wappenschild und Gemeine Figur · Mehr sehen »

Gert Oswald

Gert Oswald (* 1944 in Dresden; † 1996) war ein deutscher freischaffender Restaurator in der Denkmalpflege und Heraldiker.

Neu!!: Wappenschild und Gert Oswald · Mehr sehen »

Gotik

Notre-Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik. Lichtdurchfluteter Raum: Chor des Veitsdoms in PragDie Gotik bezeichnet eine Epoche der europäischen Architektur und Kunst des Mittelalters, die sich in ihren verschiedenen nationalen Ausprägungen der Früh-, Hoch- und Spätgotik zeitlich etwa von der Mitte des 12.

Neu!!: Wappenschild und Gotik · Mehr sehen »

Heraldik

Heiligen Römischen Reichs 1510; oben die Wappen der Kurfürsten Heraldik, auch Wappenkunde genannt, ist die Lehre von den Wappen und ihrem richtigen Gebrauch.

Neu!!: Wappenschild und Heraldik · Mehr sehen »

Heroldsbild

Heroldsbild, auch Heroldsfigur, Ehrenstück und Heroldsstück genannt, ist in der Heraldik eine Bezeichnung für eine Gestaltung eines Wappenschildes, die auf einfachen geometrischen Strukturen beruht.

Neu!!: Wappenschild und Heroldsbild · Mehr sehen »

Herzschild

fürstlichen Wappen Liechtenstein Der Herzschild ist in der Heraldik ein meist auf ein geviertes bzw.

Neu!!: Wappenschild und Herzschild · Mehr sehen »

Kartusche (Kunst)

Franziskanerkirche Überlingen) Eine Kartusche ist in der Ornamentik ein Zierrahmen.

Neu!!: Wappenschild und Kartusche (Kunst) · Mehr sehen »

Kenia

Kenia (Swahili, englisch Kenya), offiziell die Republik Kenia, ist ein Staat in Ostafrika.

Neu!!: Wappenschild und Kenia · Mehr sehen »

Massai

Massaifrau mit traditionellem Ohrschmuck Ein Massai-Krieger, ein ''Moran'' Die Massai, Maassai oder Masai, in Eigendarstellung offiziell Maasai Abgerufen am 21.

Neu!!: Wappenschild und Massai · Mehr sehen »

Massai-Schild

kenianischen Staatswappen Als Massai-Schild wird der heraldische Wappenschild bezeichnet, der in die moderne afrikanische Heraldik Einzug gehalten hat.

Neu!!: Wappenschild und Massai-Schild · Mehr sehen »

Medici

Anbetung der Heiligen drei Könige von Sandro Botticelli, mit den Mitgliedern der Medici-Familie als Könige: Cosimo kniend, Piero und Giovanni als Rückenfiguren im Mittelpunkt, und Angehörigen des Medici-Hofes, ca. 1475 Die Familie der Medici (vollständig de’ Medici) aus Florenz bildete vom 15.

Neu!!: Wappenschild und Medici · Mehr sehen »

Mittelschild

gespaltener Mittelschild (da etwas größer als ein Herzschild) mit Adler am Spalt und drei rote Schrägbalken Als Mittelschild wird in der Heraldik ein in der Mitte eines Wappens liegender, kleinerer Wappenschild bezeichnet, wenn sich darauf ein noch kleinerer, so genannter Herzschild befindet.

Neu!!: Wappenschild und Mittelschild · Mehr sehen »

Normannenschild

Darstellung von Normannenschilden auf dem Teppich von Bayeux. In der Mitte ist auch ein gewölbter Rundschild zu erkennen. Die heute unter dem Namen Normannenschild, auch Mandel-, Drachen-, Langspitz- oder Kiteschild (von engl. kite „Drachen“), bekannte Schutzwaffe war im 11.

Neu!!: Wappenschild und Normannenschild · Mehr sehen »

Oberwappen

blasonieren die Helme der Turniergesellschaft ''Grünenbergs Wappenbuch.'' 1483 Zum Oberwappen zählt der Heraldiker die Teile, die nicht zum eigentlichen Wappenschild gehören und über diesem angebracht sind oder schweben.

Neu!!: Wappenschild und Oberwappen · Mehr sehen »

Pfahl (Heraldik)

In der Heraldik ist der Pfahl, auch Pfosten oder Wappenpfahl, ein Heroldsbild, das durch die zweimalige Spaltung des Schildes oder Feldes entsteht.

Neu!!: Wappenschild und Pfahl (Heraldik) · Mehr sehen »

Prachtstück

Als Prachtstücke bezeichnet man im Sinne der Heraldik alle Bestandteile, die zum Wappenschild hinzugefügt werden können.

Neu!!: Wappenschild und Prachtstück · Mehr sehen »

Punkt (Heraldik)

Der Punkt, auch Fuß, Fersenstelle oder Nabelstelle (Nabel) ist in der Heraldik im Wappenschild der Platz unten.

Neu!!: Wappenschild und Punkt (Heraldik) · Mehr sehen »

Rautenschild

Wappen von Isabeau de Bavière, Königin von Frankreich. Der Rautenschild ist ein Wappenschild von der Form einer auf der Spitze stehenden Raute.

Neu!!: Wappenschild und Rautenschild · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Wappenschild und Renaissance · Mehr sehen »

Rokoko

Rocaille Deckenstuck Das Rokoko ist eine Stilrichtung der europäischen Kunst (von etwa 1720 bis 1780) und entwickelte sich aus dem späten Barock (ca. 1700–1720).

Neu!!: Wappenschild und Rokoko · Mehr sehen »

Rossstirnschild

Grundform Rossstirnschild Der Rossstirnschild ist eine besondere Schildform in der Heraldik.

Neu!!: Wappenschild und Rossstirnschild · Mehr sehen »

Schild (Schutzwaffe)

Der Schild (Plural: Schilde) ist eine von einem Kämpfer getragene Schutzwaffe.

Neu!!: Wappenschild und Schild (Schutzwaffe) · Mehr sehen »

Schildfuß

Leeres Wappen mit Schildfuß Unter Schildfuß oder Fuß versteht der Heraldiker das Heroldsbild in der Wappenkunde, das unterhalb der Teilungslinie im unteren Drittel des Wappens liegt.

Neu!!: Wappenschild und Schildfuß · Mehr sehen »

Schildhalter

Frühe Form eines Schildhalters von 1477: Wilder Mann mit umgehängtem Wappen Als Schildhalter (früher auch Wappenknecht) werden in der Heraldik hinter, neben oder unter dem Schild eines Wappens befindliche Menschen- und Tiergestalten genannt, die auf einer geeigneten Basis, einem Boden, Rasen, Gesims, Konsole, Podest, einer ornamentalen Ranke oder Ähnlichem zu stehen pflegen.

Neu!!: Wappenschild und Schildhalter · Mehr sehen »

Schildhaupt

vorn ein goldenes Kreuz und hinten ein goldener Adler. Unter Schildhaupt oder Haupt versteht der Heraldiker das Heroldsbild in der Wappenkunde, welches oberhalb der Teilungslinie im oberen Drittel des Wappens liegt.

Neu!!: Wappenschild und Schildhaupt · Mehr sehen »

Schildlein

Das Schildlein, auch Schildchen oder Schild ist in der Heraldik ein Heroldsbild oder eine Wappenfigur, zusätzlich im eigentlichen Wappenschild.

Neu!!: Wappenschild und Schildlein · Mehr sehen »

Tansania

Kibo, der höchste Berg Afrikas Tansania (amtlich Vereinigte Republik Tansania) ist ein Staat in Ostafrika.

Neu!!: Wappenschild und Tansania · Mehr sehen »

Tartsche

Setztartsche mit dem Wappen der Stadt Deggendorf; süddeutsch, um 1450 (Bayerisches Nationalmuseum, München) Tartschen sind Schildformen, die ab der Mitte des 14. Jahrhunderts verwendet wurden und sich ursprünglich durch eine Einkerbung für die Lanze oder den Degen, die sogenannte Speerruhe oder Degenbrecher, auszeichneten und die gegnerische Waffe abfangen sollten.

Neu!!: Wappenschild und Tartsche · Mehr sehen »

Tingierung

Tinkturen Tingierung ist die Farbgebung (Tinktur) der Wappen.

Neu!!: Wappenschild und Tingierung · Mehr sehen »

Uganda

Uganda, amtlich Republik Uganda, (Swahili und Deutsch:; Englisch) ist ein Binnenstaat in Ostafrika mit etwa 35 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 241.040 km².

Neu!!: Wappenschild und Uganda · Mehr sehen »

Vierung (Heraldik)

Prinzip einer Vierung als Wappenvereinigung Die Vierung ist in der Wappenkunde (Heraldik) als Schildteilung ein besonderes Heroldsbild.

Neu!!: Wappenschild und Vierung (Heraldik) · Mehr sehen »

Wappen

Ein Wappen ist ein schildförmiges Zeichen, angelehnt an den Schild als Schutzwaffe des Mittelalters.

Neu!!: Wappenschild und Wappen · Mehr sehen »

Wappenausgabe 1850

Am 1.

Neu!!: Wappenschild und Wappenausgabe 1850 · Mehr sehen »

Wappenschnitt

Der Wappenschnitt ist eine durch gerade oder krumme Begrenzungslinien nach heraldischen Regeln durchgeführte Wappenschildteilung.

Neu!!: Wappenschild und Wappenschnitt · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Schild (Heraldik).

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »