Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Henry Dunant

Index Henry Dunant

Henry Dunant in späteren Jahren, genaue Datierung unbekannt Henry Dunant, eigentlich Jean-Henri Dunant (* 8. Mai 1828 in Genf; † 30. Oktober 1910 in Heiden), war ein Schweizer Geschäftsmann und ein Humanist christlicher Prägung.

162 Beziehungen: Adolphe Monod, Alexander II. (Russland), Algerien, Algier, André Durand, Appenzellerland, Arte, Asteroid, Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach, Avully, Bagno (Strafanstalt), Basel, Bertha von Suttner, Bodensee, Brüssel, Brüsseler Konferenz von 1874, Bundesrat (Schweiz), Calvinismus, Caroline Moorehead, Castiglione delle Stiviere, Cholera, Christentum, Christian-Jaque, Christlicher Verein Junger Menschen, Collège Calvin, Deutsch-Französischer Krieg, Deutsche Demokratische Republik, Deutscher Krieg, Die Ostschweiz, Dienstreise, Dieter Forte, Dieter Riesenberger, Dominique Othenin-Girard, Donat Verlag, Dritte Französische Republik, Dunantspitze, Ehrendoktor, Ehrenlegion, Eigenname, Eine Erinnerung an Solferino, Elena von Montenegro, Elsass, England, Erweckungsbewegung, Evangelische Kirche in Deutschland, Evangelischer Namenkalender, Eveline Hasler, Florence Nightingale, Frankreich, Frédéric Kastner, ..., Frédéric Passy, Friedensnobelpreis, Friedhof Sihlfeld, Gallenstein, Gaudenz Meili, Gemeinsame Armee, Genf, Genfer Konventionen, Genfersee, Georg Baumberger, Gleichstellung der Geschlechter, Guillaume Henri Dufour, Gustave Moynier, Haager Friedenskonferenzen, Haager Landkriegsordnung, Hans Konrad Sonderegger, Hauptquartier, Heiden AR, Helfer der Menschheit, Henry-Dunant-Medaille, Henry-Dunant-Museum Heiden, Hermann Altherr, Hofbuchdruckerei Greiner & Pfeiffer, Humanismus, Insolvenz, Internationale Arbeiterassoziation, Internationale Friedensliga, Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, Internationaler Gerichtshof, Internationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum, Israel, Jacques-Louis Randon, Jean-Daniel Colladon, Jean-Louis Barrault, Johan Hendrik Christiaan Basting, Johann (Sachsen), Johann Georg Kastner, Karlsruhe, Königreich Italien (1861–1946), Königreich Lombardo-Venetien, Königreich Sardinien, Kindertaufe, Korfu, Kriegsgefangener, Lazarett, Léonie Kastner-Boursault, Leo XIII., Lombardei, London, Louis Appia, Louis Gaussen, Martin Gumpert, Montreux, Mystik, Napoleon III., Neutralität (Internationale Politik), Niederländische Sprache, Paris, Pazifismus, Philipp Osten, Physik, Pierre Boissier, Plymouth, Preußische Armee, Pyrophon, Réveil, Ritterorden der hl. Mauritius und Lazarus, Rom, Rudolf Müller (Lehrer), Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sarden, Schauspieler, Schlacht von Solferino, Schweiz, Schweizer Franken, Schweizerische Evangelische Allianz, Selbstverlag, Sizilien, Sklaverei, Sklaverei in den Vereinigten Staaten, Solferino, Sonntagsschule, Sophie Dorothee von Württemberg, St. Gallen, Staatstheater Darmstadt, Sticken, Stuttgart, Taufname, Testament, Théodore Maunoir, Theater, Thomas Jouannet, Toulon, Trogen AR, Tunesien, UNESCO, Verein zur Förderung der Psychologischen Menschenkenntnis, Viktor Emanuel II., Wanderheuschrecken, Weltausstellung Paris 1867, Weltrotkreuztag, Weltweite Evangelische Allianz, Werner Legère, Wilhelm I. (Deutsches Reich), Wolfgang U. Eckart, Zürich, Zivilperson, (1962) Dunant, 1828, 1910, 30. Oktober, 8. Mai. Erweitern Sie Index (112 mehr) »

Adolphe Monod

Adolphe Monod (* 21. Januar 1802 in Kopenhagen; † 6. April 1856 in Paris) war ein reformierter Erweckungsprediger aus der französischsprachigen Schweiz.

Neu!!: Henry Dunant und Adolphe Monod · Mehr sehen »

Alexander II. (Russland)

Kaiser Alexander II. von Russland Alexander II.

Neu!!: Henry Dunant und Alexander II. (Russland) · Mehr sehen »

Algerien

Algerien (mazirisch und algerisch-arabisch: ⴷⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Dzayer oder ⵍⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Ldzayer; amtlich, auf) ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Henry Dunant und Algerien · Mehr sehen »

Algier

Algier (algerisches Arabisch) ist die Hauptstadt Algeriens.

Neu!!: Henry Dunant und Algier · Mehr sehen »

André Durand

André Durand (* 13. November 1912 in Neuilly-sur-Seine; † 7. März 2008) war ein Schweizer Delegierter für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) und Autor mehrerer Veröffentlichungen zur Geschichte des IKRK.

Neu!!: Henry Dunant und André Durand · Mehr sehen »

Appenzellerland

Appenzeller Landschaft Appenzellerland heisst die hügelige, von Weideland und Streusiedlungen geprägte Landschaft der beiden (Halb-)Kantone Appenzell Ausserrhoden (evangelisch-reformiert) und Appenzell Innerrhoden (römisch-katholisch).

Neu!!: Henry Dunant und Appenzellerland · Mehr sehen »

Arte

Arte-Verwaltung in Straßburg (Siège d’Arte) Arte-Verwaltung in Straßburg vom Fluss aus Sendezentrum 2 des ZDF in Mainz Arte (Eigenschreibweise ARTE, auch arte; Abkürzung für Association Relative à la Télévision Européenne „Zusammenschluss bezüglich des europäischen Fernsehens“) ist ein öffentlich-rechtlicher Rundfunkveranstalter mit Sitz im französischen Straßburg (Hauptsitz).

Neu!!: Henry Dunant und Arte · Mehr sehen »

Asteroid

Als Asteroiden (von), Kleinplaneten oder Planetoiden werden astronomische Kleinkörper bezeichnet, die sich auf keplerschen Umlaufbahnen um die Sonne bewegen, größer als Meteoroiden (Millimeter bis Meter), aber kleiner als Zwergplaneten (tausend Kilometer) sind.

Neu!!: Henry Dunant und Asteroid · Mehr sehen »

Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach

Augusta Marie Luise Katharina von Sachsen-Weimar-Eisenach (* 30. September 1811 in Weimar; † 7. Januar 1890 in Berlin) war als Ehefrau Kaiser Wilhelms I. Deutsche Kaiserin und Königin von Preußen.

Neu!!: Henry Dunant und Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach · Mehr sehen »

Avully

Avully ist eine politische Gemeinde des Kantons Genf in der Schweiz.

Neu!!: Henry Dunant und Avully · Mehr sehen »

Bagno (Strafanstalt)

Zwei Häftlinge in Toulon Bagno (ital. „Bad“ spr. banjo, Mz. Bagni; frz. Bagne, Mz. Bagnes) hießen in Italien und Frankreich seit dem 17.

Neu!!: Henry Dunant und Bagno (Strafanstalt) · Mehr sehen »

Basel

Elisabethenkirche aus gesehen. Im Zentrum befindet sich das Basler Münster Basel ist eine Schweizer Grossstadt sowie Hauptort des Kantons Basel-Stadt, den sie mit den Gemeinden Riehen und Bettingen bildet.

Neu!!: Henry Dunant und Basel · Mehr sehen »

Bertha von Suttner

Foto mit Unterschrift, um 1886 entstanden Bertha Sophia Felicita Freifrau von Suttner, geborene Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau, Pseudonyme: B. Oulot, Jemand (* 9. Juni 1843 in Prag; † 21. Juni 1914 in Wien), war eine österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin.

Neu!!: Henry Dunant und Bertha von Suttner · Mehr sehen »

Bodensee

Kolorierter Kupferstich, um 1640 Die Bezeichnung Bodensee steht für zwei Seen und einen sie verbindenden Flussabschnitt des Rheins, nämlich den Obersee (auch alleine Bodensee genannt), den Seerhein und den Untersee.

Neu!!: Henry Dunant und Bodensee · Mehr sehen »

Brüssel

Königlicher Palast Mit Brüssel kann entweder eine Stadt in Belgien gemeint sein oder die größere Hauptstadtregion mit 19 Gemeinden beziehungsweise das gesamte städtische Gebiet der Hauptstadtregion.

Neu!!: Henry Dunant und Brüssel · Mehr sehen »

Brüsseler Konferenz von 1874

Die Brüsseler Konferenz von 1874 fand vom 27.

Neu!!: Henry Dunant und Brüsseler Konferenz von 1874 · Mehr sehen »

Bundesrat (Schweiz)

Foto des Bundesrates 2018 (v. l. n. r.):Guy ParmelinSimonetta SommarugaUeli MaurerAlain Berset (Bundespräsident)Doris LeuthardJohann Schneider-AmmannIgnazio CassisWalter Thurnherr (Bundeskanzler) Der Bundesrat ist die Bundesregierung der Schweizerischen Eidgenossenschaft und gemäss der Bundesverfassung die.

Neu!!: Henry Dunant und Bundesrat (Schweiz) · Mehr sehen »

Calvinismus

Der Calvinismus ist eine theologische Bewegung, die auf den Lehren des in der Republik Genf arbeitenden französischen Reformators Johannes Calvin beruht, dessen Denken die reformierten Kirchen Kontinentaleuropas sowie die Presbyterianer, Kongregationalisten und einige andere Kirchen vor allem im angloamerikanischen Raum nachhaltig geprägt hat.

Neu!!: Henry Dunant und Calvinismus · Mehr sehen »

Caroline Moorehead

Caroline Moorehead, OBE FRSL, (geboren 28. Oktober 1944 in London) ist eine britische Schriftstellerin und Menschenrechtsaktivistin.

Neu!!: Henry Dunant und Caroline Moorehead · Mehr sehen »

Castiglione delle Stiviere

Castiglione delle Stiviere ist eine Stadt südlich des Gardasees in der Provinz Mantua in Italien.

Neu!!: Henry Dunant und Castiglione delle Stiviere · Mehr sehen »

Cholera

Choleraverbreitung auf der Welt (Stand 2004) Cholera („Gallenfluss“, Bezeichnung für ‚Durchfallserkrankung‘, von cholḗ ‚Galle‘), auch Gallenbrechdurchfall, ist eine schwere bakterielle Infektionskrankheit vorwiegend des Dünndarms, die durch das Bakterium Vibrio cholerae verursacht wird.

Neu!!: Henry Dunant und Cholera · Mehr sehen »

Christentum

Die Bergpredigt, Fresko von Fra Angelico (1437–1445) ΙΧΘΥΣ ''Ichthýs'' (Fisch) bilden als Akrostichon das Glaubensbekenntnis ''Jesus Christus, Sohn Gottes, Erlöser''. Bleiglasfenster von Wilhelm Schmitz-Steinkrüger in der Kirche St. Johannes Baptist (Nideggen), um 1952 Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging.

Neu!!: Henry Dunant und Christentum · Mehr sehen »

Christian-Jaque

Christian-Jaque (* 4. August 1904 in Paris; † 8. Juli 1994 in Boulogne-Billancourt; eigentlich Christian-Albert-François Maudet) war ein französischer Regisseur.

Neu!!: Henry Dunant und Christian-Jaque · Mehr sehen »

Christlicher Verein Junger Menschen

Logo des CVJM Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) ist mit insgesamt über 58 Millionen Mitgliedern (englisch) die weltweit größte Jugendorganisation.

Neu!!: Henry Dunant und Christlicher Verein Junger Menschen · Mehr sehen »

Collège Calvin

Das Collège Calvin ist eine allgemeinbildende höhere Schule der Sekundarstufe II (École d’enseignement général) in der Schweizer Stadt Genf.

Neu!!: Henry Dunant und Collège Calvin · Mehr sehen »

Deutsch-Französischer Krieg

Das schwarze Gespenst der jeweilig andere, Kladderadatsch 20. Juni 1869 Der Deutsch-Französische Krieg von 1870 bis 1871 war eine militärische Auseinandersetzung zwischen Frankreich einerseits und dem Norddeutschen Bund unter der Führung Preußens sowie den mit ihm verbündeten süddeutschen Staaten Bayern, Württemberg, Baden und Hessen-Darmstadt andererseits.

Neu!!: Henry Dunant und Deutsch-Französischer Krieg · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Henry Dunant und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Deutscher Krieg

Der Deutsche Krieg, auch Preußisch-österreichischer Krieg, von 1866 war die kriegerische Auseinandersetzung zwischen dem Deutschen Bund unter Führung Österreichs einerseits und Preußen sowie dessen Verbündeten andererseits.

Neu!!: Henry Dunant und Deutscher Krieg · Mehr sehen »

Die Ostschweiz

Die Ostschweiz war eine 1874 im aufflammenden Kulturkampf gegründete katholische Zeitung für St. Gallen und die beiden Appenzell.

Neu!!: Henry Dunant und Die Ostschweiz · Mehr sehen »

Dienstreise

Eine Dienstreise liegt vor, wenn jemand aus beruflichen Gründen vorübergehend außerhalb seiner regelmäßigen Arbeitsstätte und außerhalb seiner Wohnung tätig ist.

Neu!!: Henry Dunant und Dienstreise · Mehr sehen »

Dieter Forte

Dieter Forte (* 14. Juni 1935 in Düsseldorf) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Henry Dunant und Dieter Forte · Mehr sehen »

Dieter Riesenberger

Dieter Riesenberger (* 11. Mai 1938 in Neustadt an der Weinstraße) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Henry Dunant und Dieter Riesenberger · Mehr sehen »

Dominique Othenin-Girard

Dominique Othenin-Girard (2014) Dominique Othenin-Girard (* 1958 in Le Locle, Kanton Neuenburg, Schweiz) ist ein Schweizer Filmregisseur.

Neu!!: Henry Dunant und Dominique Othenin-Girard · Mehr sehen »

Donat Verlag

Der Donat Verlag & Antiquariat ist ein in Bremen ansässiger Buchverlag.

Neu!!: Henry Dunant und Donat Verlag · Mehr sehen »

Dritte Französische Republik

Als Dritte Französische Republik bezeichnet man den französischen Staat zwischen 1870 und 1940.

Neu!!: Henry Dunant und Dritte Französische Republik · Mehr sehen »

Dunantspitze

Die Dunantspitze (bis 2014: Ostspitze) ist eine hohe, wenig eigenständige Gratzacke im Monte Rosa in der Schweiz.

Neu!!: Henry Dunant und Dunantspitze · Mehr sehen »

Ehrendoktor

Ehrenpromotionen in Heidelberg, 1886 Ein Ehrendoktor (Dr. h. c., Dr. E. h., in der Theologie auch D.) ist eine ehrenhalber verliehene Auszeichnung einer Universität oder Fakultät, die für besondere akademische oder wissenschaftliche Verdienste an Akademiker oder Nichtakademiker verliehen wird.

Neu!!: Henry Dunant und Ehrendoktor · Mehr sehen »

Ehrenlegion

Jacques-Louis David: Porträt Napoleons in seinem Arbeitszimmer, Öl auf Leinwand, 1812 Die Ehrenlegion (vollständig L’ordre national de la Légion d’honneur) ist ein französischer Verdienstorden.

Neu!!: Henry Dunant und Ehrenlegion · Mehr sehen »

Eigenname

Ein Eigenname (lat. nomen proprium) benennt einzelne Dinge oder Wesen.

Neu!!: Henry Dunant und Eigenname · Mehr sehen »

Eine Erinnerung an Solferino

„Eine Erinnerung an Solferino“ (französischer Originaltitel: Un souvenir de Solférino) ist ein 1862 erschienenes Buch des Schweizer Humanisten Henry Dunant, das mit ausschlaggebend für die Gründung des heute „Internationales Komitee vom Roten Kreuz“ (IKRK) genannten „Komitees der Hilfsgesellschaften für die Verwundetenpflege“ war.

Neu!!: Henry Dunant und Eine Erinnerung an Solferino · Mehr sehen »

Elena von Montenegro

Gemälde der Königin Elena von Italien von Edoardo Gioja, 1913 Prinzessin Elena von Montenegro (* 8. Januar 1873 in Cetinje, Montenegro; † 28. November 1952 in Montpellier, Frankreich) war ein Mitglied aus dem Haus Petrović-Njegoš.

Neu!!: Henry Dunant und Elena von Montenegro · Mehr sehen »

Elsass

Das Elsass (in älterer Schreibweise auch Elsaß, elsässisch ’s Elsàss, ’s Elses, französisch Alsace) ist eine Landschaft und ehemalige Region im Osten Frankreichs.

Neu!!: Henry Dunant und Elsass · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Henry Dunant und England · Mehr sehen »

Erweckungsbewegung

Als Erweckungsbewegungen werden Strömungen im Christentum bezeichnet, die die Bekehrung des Einzelnen und praktische christliche Lebensweise besonders betonen.

Neu!!: Henry Dunant und Erweckungsbewegung · Mehr sehen »

Evangelische Kirche in Deutschland

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts (siehe auch Parafiskus), gebildet durch die Gemeinschaft von 20 lutherischen, unierten und reformierten Kirchen in Deutschland.

Neu!!: Henry Dunant und Evangelische Kirche in Deutschland · Mehr sehen »

Evangelischer Namenkalender

Der Evangelische Namenkalender ist ein dem katholischen Heiligenkalender vergleichbares Verzeichnis, das vorwiegend Persönlichkeiten der vorreformatorischen Zeit und des Protestantismus enthält.

Neu!!: Henry Dunant und Evangelischer Namenkalender · Mehr sehen »

Eveline Hasler

Eveline Hasler (* 22. März 1933 in Glarus) ist eine Schweizer Schriftstellerin.

Neu!!: Henry Dunant und Eveline Hasler · Mehr sehen »

Florence Nightingale

rahmenlos Florence Nightingale (* 12. Mai 1820 in Florenz, Großherzogtum Toskana; † 13. August 1910 in London, England) war eine britische Krankenschwester, Begründerin der modernen westlichen Krankenpflege und einflussreiche Reformerin des Sanitätswesens und der Gesundheitsfürsorge in Großbritannien und Britisch-Indien.

Neu!!: Henry Dunant und Florence Nightingale · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Henry Dunant und Frankreich · Mehr sehen »

Frédéric Kastner

Frédéric Kastner Eines von Kastners Pyrophonen (Exemplar aus dem Jahr 1876) im ''Musée historique de Strasbourg'' Georges Frédéric Eugène Kastner (auch Georg Friedrich Eugen Kastner, * 10. August 1852 in Straßburg; † 6. April 1882 in Bonn) war Physiker und Erfinder des Pyrophons, einem orgelähnlichen Musikinstrument, welches durch brennendes Gas zur Tonbildung angeregt wird.

Neu!!: Henry Dunant und Frédéric Kastner · Mehr sehen »

Frédéric Passy

Frédéric Passy Frédéric Passy (* 20. Mai 1822 in Paris; † 12. Juni 1912 in Neuilly-sur-Seine) war ein französischer Parlamentarier und Humanist.

Neu!!: Henry Dunant und Frédéric Passy · Mehr sehen »

Friedensnobelpreis

Die Medaille des an Henry Dunant verliehenen Nobelpreises (Bildmitte) Die Friedensnobelpreisurkunde von Willy Brandt Der Friedensnobelpreis ist der wichtigste internationale Friedenspreis und eine Kategorie des von dem schwedischen Erfinder und Industriellen Alfred Nobel gestifteten Nobelpreises.

Neu!!: Henry Dunant und Friedensnobelpreis · Mehr sehen »

Friedhof Sihlfeld

Eingangsportal Friedhof Sihlfeld A Der Friedhof Sihlfeld ist ein Friedhof in Zürich-Wiedikon.

Neu!!: Henry Dunant und Friedhof Sihlfeld · Mehr sehen »

Gallenstein

Ein Gallenstein, auch Cholelith (und λίθος líthos ‚Stein‘) oder Gallenkonkrement genannt, ist ein festes, kristallisiertes Ausfallprodukt der Galle (Gallenflüssigkeit).

Neu!!: Henry Dunant und Gallenstein · Mehr sehen »

Gaudenz Meili

Gaudenz Meili Gaudenz Meili (* 22. Juli 1937 in Chur) ist ein Schweizer Filmregisseur und Produzent.

Neu!!: Henry Dunant und Gaudenz Meili · Mehr sehen »

Gemeinsame Armee

Bielitz. Derzeit ist dort das 18 Bielski Batalion Powietrznodesantowy (18. Luftlandebataillon) stationiert Adjustierungsvorschrift von 1867 (Ausgabe von 1911/12). Die Gemeinsame Armee war der größte Teil des Heeres der Österreichisch-Ungarischen Doppelmonarchie und bestand aus den regulären Truppenteilen des österreichischen (cisleithanischen) Teiles des Reichs und den Truppen der Länder der Ungarischen Krone.

Neu!!: Henry Dunant und Gemeinsame Armee · Mehr sehen »

Genf

Offizielles Logo der Stadt Genf Genf ist eine Stadt und politische Gemeinde sowie der Hauptort des gleichnamigen Kantons Genf in der Schweiz.

Neu!!: Henry Dunant und Genf · Mehr sehen »

Genfer Konventionen

Originaldokument der ersten Genfer Konvention, 1864 Originaldokument, einzelne Seiten als PDF, 1864 Unterzeichnung der ersten Genfer Konvention 1864, Gemälde von Charles Édouard Armand-Dumaresq Die Genfer Konventionen, auch Genfer Abkommen genannt, sind zwischenstaatliche Abkommen und eine essentielle Komponente des humanitären Völkerrechts.

Neu!!: Henry Dunant und Genfer Konventionen · Mehr sehen »

Genfersee

Der Genfersee (Schweizer Französisch: Le Léman, in der Swistopo Pixelkarte, zoombar international auch Lac de Genève, alternative Schreibweise in Deutschland und Österreich Genfer See) ist der grösste See sowohl Frankreichs als auch der Schweiz.

Neu!!: Henry Dunant und Genfersee · Mehr sehen »

Georg Baumberger

Georg Baumberger Georg Baumberger (* 8. März 1855 in Zug; † 21. Mai 1931 in Zürich) war ein Schweizer Journalist und Schriftsteller sowie Politiker in verschiedenen katholisch-konservativen Parteien, unter anderem als Nationalrat von 1919 bis 1931.

Neu!!: Henry Dunant und Georg Baumberger · Mehr sehen »

Gleichstellung der Geschlechter

Gleichstellung der Geschlechter (englisch: „Gender Equality“) ist der Prozess tatsächlicher Gleichstellung von Geschlechtern in rechtlicher Hinsicht und im Hinblick auf ihr persönliches und berufliches Entfaltungspotential in einer Gesellschaft (Chancengleichheit).

Neu!!: Henry Dunant und Gleichstellung der Geschlechter · Mehr sehen »

Guillaume Henri Dufour

Guillaume Henri Dufour Guillaume Henri Dufour (* 15. September 1787 in Konstanz; † 14. Juli 1875 in Les Eaux-Vives, heimatberechtigt in Genf) war ein Schweizer General, Ingenieur, Kartograf, Politiker und Humanist.

Neu!!: Henry Dunant und Guillaume Henri Dufour · Mehr sehen »

Gustave Moynier

Gedenkbüste für Gustave Moynier im Genfer ''Parc des Bastions'' Louis Gabriel Gustave Moynier (* 21. September 1826 in Genf; † 21. August 1910 ebenda) war ein Schweizer Jurist und insbesondere in verschiedenen karitativen Organisationen und Vereinen seiner Heimatstadt Genf aktiv.

Neu!!: Henry Dunant und Gustave Moynier · Mehr sehen »

Haager Friedenskonferenzen

Die Haager Friedenskonferenzen wurden aufgrund der Anregung des russischen Zaren Nikolaus II. und auf Einladung der niederländischen Königin Wilhelmina 1899 und 1907 in Den Haag einberufen und sollten der Abrüstung und der Entwicklung von Grundsätzen für die friedliche Regelung internationaler Konflikte dienen.

Neu!!: Henry Dunant und Haager Friedenskonferenzen · Mehr sehen »

Haager Landkriegsordnung

Die Haager Landkriegsordnung (HLKO) ist die Anlage zu dem während der ersten Friedenskonferenz in Den Haag beschlossenen zweiten Haager Abkommen von 1899 „betreffend die Gesetze und Gebräuche des Landkriegs“, das 1907 im Rahmen der Nachfolgekonferenz als viertes Haager Abkommen in leicht geänderter Fassung erneut angenommen wurde.

Neu!!: Henry Dunant und Haager Landkriegsordnung · Mehr sehen »

Hans Konrad Sonderegger

Hans Konrad Sonderegger (* 10. Oktober 1891 in Heiden; † 3. September 1944 in Scuol) war ein Schweizer Theologe, Rechtsanwalt, Redaktor, Nationalrat, Ständerat und führender Vertreter der Freiwirtschaftslehre.

Neu!!: Henry Dunant und Hans Konrad Sonderegger · Mehr sehen »

Hauptquartier

Als Hauptquartier (Headquarters, Stammsitz, Konzernzentrale) wird ein Planungs-, Befehls- und Koordinationszentrum bezeichnet.

Neu!!: Henry Dunant und Hauptquartier · Mehr sehen »

Heiden AR

Heiden ist eine politische Gemeinde im Vorderland des Kantons Appenzell Ausserrhoden in der Schweiz.

Neu!!: Henry Dunant und Heiden AR · Mehr sehen »

Helfer der Menschheit

Die Briefmarkenserie Helfer der Menschheit bildete den Auftakt der Wohlfahrtsmarken der Nachkriegs-Bundesrepublik Deutschland bzw.

Neu!!: Henry Dunant und Helfer der Menschheit · Mehr sehen »

Henry-Dunant-Medaille

Die Henry-Dunant-Medaille ist die höchste Auszeichnung der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung.

Neu!!: Henry Dunant und Henry-Dunant-Medaille · Mehr sehen »

Henry-Dunant-Museum Heiden

Gebäude des Museums Das Henry-Dunant-Museum im Kurort Heiden (Kanton Appenzell Ausserrhoden, Schweiz) ist dem Leben und Wirken von Henry Dunant gewidmet, einem Gründungsmitglied des Internationalen Komitees von Roten Kreuz (IKRK) und Begründer der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung.

Neu!!: Henry Dunant und Henry-Dunant-Museum Heiden · Mehr sehen »

Hermann Altherr

Hermann Altherr Hermann Altherr (* 28. Februar 1848 in Schwellbrunn; † 4. November 1927 in Heiden, beide im Kanton Appenzell Ausserrhoden) war ein Schweizer Arzt, der als Wohltäter und Arzt der Armen galt.

Neu!!: Henry Dunant und Hermann Altherr · Mehr sehen »

Hofbuchdruckerei Greiner & Pfeiffer

Die bis heute bestehende Immobilie der alten Verlagsdruckerei Schriftzug am Gebäude des ehemaligen Unternehmens Die Hofbuchdruckerei Greiner und Pfeiffer (auch: Greiner & Pfeiffer, Hofdruckerei und Verlagsbuchhandlung) war eine Buchdruckerei in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart.

Neu!!: Henry Dunant und Hofbuchdruckerei Greiner & Pfeiffer · Mehr sehen »

Humanismus

Michelangelo Buonarroti: Die Erschaffung Adams (Ausschnitt) Humanismus ist eine seit dem 19.

Neu!!: Henry Dunant und Humanismus · Mehr sehen »

Insolvenz

Eine Insolvenz (‚ zu solvere ‚zahlen‘) bezeichnet die Situation eines Schuldners, seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Gläubiger nicht erfüllen zu können.

Neu!!: Henry Dunant und Insolvenz · Mehr sehen »

Internationale Arbeiterassoziation

Die Internationale Arbeiterassoziation (IAA), in der späteren Geschichtsschreibung auch Erste Internationale genannt, wurde 1864 in London gegründet.

Neu!!: Henry Dunant und Internationale Arbeiterassoziation · Mehr sehen »

Internationale Friedensliga

Die Internationale Friedensliga (auch Internationale Liga für den Frieden oder Internationale Liga für Frieden und Freiheit) wurde am 21.

Neu!!: Henry Dunant und Internationale Friedensliga · Mehr sehen »

Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung

Die namensgebenden Symbole der Bewegung – das Rote Kreuz und der Rote Halbmond auf weißem Hintergrund Die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung umfasst das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK), die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (Föderation) sowie die nationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften.

Neu!!: Henry Dunant und Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung · Mehr sehen »

Internationaler Gerichtshof

Der Internationale Gerichtshof (kurz IGH;, CIJ;, ICJ) ist das Hauptrechtsprechungsorgan der Vereinten Nationen und hat seinen Sitz im Friedenspalast im niederländischen Den Haag.

Neu!!: Henry Dunant und Internationaler Gerichtshof · Mehr sehen »

Internationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum

Blick auf das Hauptquartier des IKRK mit Hinweistafeln zum Museum Das Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum (franz. Musée international de la Croix-Rouge et du Croissant-Rouge, MICR) in Genf dokumentiert die Geschichte und die Aktivitäten der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung.

Neu!!: Henry Dunant und Internationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum · Mehr sehen »

Israel

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: Henry Dunant und Israel · Mehr sehen »

Jacques-Louis Randon

Jacques-Louis Randon, porträtiert von Horace Vernet Jacques-Louis-César-Alexandre, comte Randon (* 25. März 1795 in Grenoble; † 16. Januar 1871 in Genf) war Marschall von Frankreich und Kriegsminister.

Neu!!: Henry Dunant und Jacques-Louis Randon · Mehr sehen »

Jean-Daniel Colladon

Jean-Daniel Colladon (auch Daniel Colladon genannt; * 15. Dezember 1802 in Genf; † 30. Juni 1893 in Genf) war ein Schweizer Physiker.

Neu!!: Henry Dunant und Jean-Daniel Colladon · Mehr sehen »

Jean-Louis Barrault

Jean-Louis Barrault, 24. Dezember 1952Fotografie von Carl van Vechten, aus der ''Van Vechten Collection'' der Library of Congress Jean-Louis Barrault (* 8. September 1910 in Le Vésinet; † 22. Januar 1994 in Paris) war ein französischer Schauspieler, Pantomime und Regisseur.

Neu!!: Henry Dunant und Jean-Louis Barrault · Mehr sehen »

Johan Hendrik Christiaan Basting

Johan Hendrik Christiaan Basting (* 20. September 1817 in Enkhuizen; † 24. September 1870 in Den Haag) war ein niederländischer Armeearzt und ein Vertrauter Henry Dunants, des Begründers der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, dessen Aktivitäten er in den 1860er Jahren wiederholt unterstützte.

Neu!!: Henry Dunant und Johan Hendrik Christiaan Basting · Mehr sehen »

Johann (Sachsen)

König Johann I. von Sachsen Bildnis von 1831 Johann von Sachsen, vollständiger Name Johann Nepomuk Maria Joseph Anton Xaver Vincenz Aloys Franz de Paula Stanislaus Bernhard Paul Felix Damasus, (* 12. Dezember 1801 in Dresden; † 29. Oktober 1873 in Pillnitz) regierte nach dem Tod seines Bruders Friedrich August II. ab 1854 als König Johann das Königreich Sachsen.

Neu!!: Henry Dunant und Johann (Sachsen) · Mehr sehen »

Johann Georg Kastner

Johann Georg Kastner. Radierung von Wilhelm Krauskopf Johann Georg Kastner (frz. auch Jean-Georges Kastner, * 9. März 1810 in Straßburg; † 19. Dezember 1867 in Paris) war ein deutsch-französischer Komponist und Musikschriftsteller.

Neu!!: Henry Dunant und Johann Georg Kastner · Mehr sehen »

Karlsruhe

Karlsruher Schloss Das Schloss liegt im Zentrum des strahlenförmigen Innenstadtgrundrisses Rheinhafen Karlsruhe (Aussprache) ist mit rund 310.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg.

Neu!!: Henry Dunant und Karlsruhe · Mehr sehen »

Königreich Italien (1861–1946)

Das Königreich Italien war ein Staat in Südeuropa, welcher von 1861 bis 1946 auf dem Gebiet der heutigen Italienischen Republik und Teilen derer Nachbarstaaten bestand.

Neu!!: Henry Dunant und Königreich Italien (1861–1946) · Mehr sehen »

Königreich Lombardo-Venetien

Das Königreich Lombardo-Venetien (italienisch Regno Lombardo-Veneto) als Zusammenschluss der Lombardei und Venetiens war nach dem Wiener Kongress von 1815 gebildet worden und bis 1859/66 ein Land innerhalb des Kaisertums Österreich.

Neu!!: Henry Dunant und Königreich Lombardo-Venetien · Mehr sehen »

Königreich Sardinien

Königreich Sardinien (italienisch: Regno di Sardegna, französisch: Royaume de Sardaigne, sardisch: Rennu de Sardigna) war die Bezeichnung für ein die Insel Sardinien umfassendes Königreich, das vom Hochmittelalter bis 1861 (titular sogar bis 1946) existierte.

Neu!!: Henry Dunant und Königreich Sardinien · Mehr sehen »

Kindertaufe

Taufe eines Kleinkinds nach orthodoxem Ritus In Deutschland wird die Bezeichnung Kindertaufe bzw.

Neu!!: Henry Dunant und Kindertaufe · Mehr sehen »

Korfu

Korfu (altgriechisch auch Kórkyra) ist mit 585,312 km² die zweitgrößte der Ionischen Inseln und die siebtgrößte Griechenlands.

Neu!!: Henry Dunant und Korfu · Mehr sehen »

Kriegsgefangener

Zug deutscher Kriegsgefangener durch die Ruinen der Stadt Aachen – Oktober 1944 Hauptbahnhof Lübeck (Sedantag 1915) Eine von den deutschen Truppen gefangene verwundete Russin, die an der Front mitgekämpft hatte (1915) Ein Kriegsgefangener ist ein Kombattant (im Allgemeinen ein Soldat) oder ein bestimmter Nichtkombattant, der von einer gegnerischen Streitmacht während eines bewaffneten Konfliktes gefangen genommen wird.

Neu!!: Henry Dunant und Kriegsgefangener · Mehr sehen »

Lazarett

Anonyme Sepiazeichnung: Lazarett um 1800 Garnisonlazarett (1870) Barackenlazarett im Ersten Weltkrieg auf dem Lübecker Burgfelde Blick in das Innere einer der Baracken Zum Kriegslazarett umfunktionierter Saal der Kunstakademie Berlin, 1914 Ein Lazarett ist ein Krankenhaus.

Neu!!: Henry Dunant und Lazarett · Mehr sehen »

Léonie Kastner-Boursault

Léonie Amable Alberte Kastner-Boursault (* 8. Juli 1820 in Paris; † 17. Januar 1888 in Kehl) war die jüngste Tochter des französischen Schauspielers und Theaterdirektors Jean-François Boursault und dessen zweiter Ehefrau Rose Alberte Bocquillon, sowie Schülerin des französischen Komponisten Jean-Georges Kastner und ab 1837 dessen Ehefrau.

Neu!!: Henry Dunant und Léonie Kastner-Boursault · Mehr sehen »

Leo XIII.

Leo XIII. Papst Leo XIII. (Vincenzo Gioacchino Pecci; * 2. März 1810 in Carpineto Romano; † 20. Juli 1903 in Rom) war von 1878 bis 1903 Papst der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Henry Dunant und Leo XIII. · Mehr sehen »

Lombardei

Die Lombardei ist eine norditalienische Region mit einer Fläche von 23.863 km² und Einwohnern (Stand). Sie ist in die elf Provinzen Bergamo, Brescia, Como, Cremona, Lecco, Lodi, Mantua, Monza und Brianza, Pavia, Sondrio, Varese und in die Metropolitanstadt Mailand aufgeteilt.

Neu!!: Henry Dunant und Lombardei · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Henry Dunant und London · Mehr sehen »

Louis Appia

Louis Appia Louis Paul Amédée Appia (* 13. Oktober 1818 in Hanau; † 1. Mai 1898 in Genf) war ein schweizerischer Chirurg und erwarb sich insbesondere Verdienste in der Militärmedizin.

Neu!!: Henry Dunant und Louis Appia · Mehr sehen »

Louis Gaussen

Louis Gaussen Samuel Robert Louis Gaussen (* 25. August 1790 in Genf; † 18. Juni 1863 ebenda) war ein Schweizer Theologe und Schriftsteller.

Neu!!: Henry Dunant und Louis Gaussen · Mehr sehen »

Martin Gumpert

Martin Gumpert (* 13. November 1897 in Berlin; † 18. April 1955 in New York) war ein deutsch-US-amerikanischer Mediziner und Schriftsteller.

Neu!!: Henry Dunant und Martin Gumpert · Mehr sehen »

Montreux

Montreux (Aussprache) ist eine Stadt und eine politische Gemeinde im Bezirk Riviera-Pays-d’Enhaut des Kantons Waadt in der Schweiz.

Neu!!: Henry Dunant und Montreux · Mehr sehen »

Mystik

Die mittelalterliche Mystikerin Birgitta von Schweden (14. Jahrhundert) Der Ausdruck Mystik (von mystikós ‚geheimnisvoll‘, zu myein ‚Mund oder Augen schließen‘) bezeichnet Berichte und Aussagen über die Erfahrung einer göttlichen oder absoluten Wirklichkeit sowie die Bemühungen um eine solche Erfahrung.

Neu!!: Henry Dunant und Mystik · Mehr sehen »

Napoleon III.

Napoleon III., Gemälde von Alexandre Cabanel, um 1865. Es war das Lieblingsporträt Kaiserin Eugénies, weil es seine Person am getreusten darstellte. Napoleon III. (frz. Napoléon III; * 20. April 1808 in Paris; † 9. Januar 1873 in Chislehurst bei London) war unter seinem Geburtsnamen Charles Louis Napoléon Bonaparte während der Zweiten Republik von 1848 bis 1852 französischer Staatspräsident und von 1852 bis 1870 als Napoleon III.

Neu!!: Henry Dunant und Napoleon III. · Mehr sehen »

Neutralität (Internationale Politik)

Die Neutralität (von lateinisch neuter, keiner von beiden) eines Staates bedeutet entweder das Abseitsstehen in einem konkreten Konflikt zwischen anderen Staaten oder bezeichnet generell die allgemeine Politik der Neutralität.

Neu!!: Henry Dunant und Neutralität (Internationale Politik) · Mehr sehen »

Niederländische Sprache

Die niederländische Sprache (Nederlandse taal), auch Niederländisch (Aussprache), ist eine niederfränkische Sprache.

Neu!!: Henry Dunant und Niederländische Sprache · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Henry Dunant und Paris · Mehr sehen »

Pazifismus

Bekanntes Friedenszeichen, ursprünglich Logo der britischen Kampagne zur nuklearen Abrüstung (Campaign for Nuclear Disarmament), entworfen 1958 von Gerald Holtomhttp://news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/magazine/7292252.stm World’s best-known protest symbol turns 50 von Kathryn Westcott auf BBC-Magazine, abgerufen 13. August 2010. Unter Pazifismus (von lat. pax, „Frieden“, und facere, „machen, tun, handeln“) versteht man im weitesten Sinne eine ethische Grundhaltung, die den Krieg prinzipiell ablehnt und danach strebt, bewaffnete Konflikte zu vermeiden, zu verhindern und die Bedingungen für dauerhaften Frieden zu schaffen.

Neu!!: Henry Dunant und Pazifismus · Mehr sehen »

Philipp Osten

Philipp Osten (* 1970) ist ein deutscher Medizinhistoriker.

Neu!!: Henry Dunant und Philipp Osten · Mehr sehen »

Physik

Verschiedene Beispiele physikalischer Phänomene Die Physik ist eine Naturwissenschaft, die grundlegende Phänomene der Natur untersucht.

Neu!!: Henry Dunant und Physik · Mehr sehen »

Pierre Boissier

Pierre Boissier (* 12. Dezember 1920 in Chambésy bei Genf; † 26. April 1974 in Genf) war ein Schweizer Jurist.

Neu!!: Henry Dunant und Pierre Boissier · Mehr sehen »

Plymouth

Alte Karte von Plymouth 1888 Denkmal zu Ehren von Sir Francis Drake auf ''The Hoe'' (mit einer Weltkugel als Symbol für seine Weltumseglung) Die kleine Hafenschleuse am Barbican, direkt am Sea Aquarium Plymouth (kornisch Aberplymm) ist eine Stadt in England in der Grafschaft Devon (Südwestengland).

Neu!!: Henry Dunant und Plymouth · Mehr sehen »

Preußische Armee

Preußische Kavallerie-Standarte Die Königlich Preußische Armee (preußische Armee) war die Armee des preußischen Staates von 1701 bis 1919.

Neu!!: Henry Dunant und Preußische Armee · Mehr sehen »

Pyrophon

Wendelin Weißheimer an der Flammenorgel Das Pyrophon ist ein orgelartiges Tasteninstrument, bei dem die gläsernen Pfeifen durch Wasserstoffflammen zum Schwingen angeregt werden.

Neu!!: Henry Dunant und Pyrophon · Mehr sehen »

Réveil

Réveil (französisch: "Erweckung") ist der Name einer 1814 entstandenen Erweckungsbewegung innerhalb der reformierten Kirche der Westschweiz und Frankreichs.

Neu!!: Henry Dunant und Réveil · Mehr sehen »

Ritterorden der hl. Mauritius und Lazarus

Komturkreuz Der Orden der Hl.

Neu!!: Henry Dunant und Ritterorden der hl. Mauritius und Lazarus · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Henry Dunant und Rom · Mehr sehen »

Rudolf Müller (Lehrer)

Rudolf Müller (* 31. März 1856 in Friedrichshafen; † 27. August 1922 in Stuttgart) war ein deutscher Lehrer.

Neu!!: Henry Dunant und Rudolf Müller (Lehrer) · Mehr sehen »

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (kurz Universität Heidelberg, lateinisch Ruperto Carola) ist eine Universität des Landes Baden-Württemberg in Heidelberg.

Neu!!: Henry Dunant und Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg · Mehr sehen »

Sarden

Die sardische Flagge Die Sarden bilden die einheimische Ethnie der Insel Sardinien im westlichen Mittelmeer, die politisch zu Italien gehört.

Neu!!: Henry Dunant und Sarden · Mehr sehen »

Schauspieler

Als Schauspieler werden Akteure bestimmter künstlerischer und kultureller Praktiken bezeichnet, die mit Sprache, Mimik und Gestik eine Rolle verkörpern und/oder als (Kunst-)Figur mit dem Publikum interagieren.

Neu!!: Henry Dunant und Schauspieler · Mehr sehen »

Schlacht von Solferino

Die Schlacht von Solferino war die Entscheidungsschlacht im Sardinischen Krieg zwischen dem Kaisertum Österreich und dem Königreich Sardinien und dessen Verbündetem Frankreich unter Napoléon III. Durch die Niederlage der Österreicher bei Solferino am 24.

Neu!!: Henry Dunant und Schlacht von Solferino · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Henry Dunant und Schweiz · Mehr sehen »

Schweizer Franken

CHF 10 9 front.jpg|CHF 10 CHF 20 9 front.jpg|CHF 20 CHF 50 9 front.jpg|CHF 50 CHF100 8 front.jpg|CHF 100 CHF200 8 front.jpg|CHF 200 CHF1000 8 front.jpg|CHF 1000 CHF coins.jpg|CHF 5, 2, 1, 1/2, –.20, –.10, –.05 Der Schweizer Franken (schweizerhochdeutsch auch Schweizerfranken geschrieben) ist die Währung der Schweizerischen Eidgenossenschaft und des Fürstentums Liechtenstein.

Neu!!: Henry Dunant und Schweizer Franken · Mehr sehen »

Schweizerische Evangelische Allianz

Die Schweizerische Evangelische Allianz (SEA) ist ein evangelikaler Verband evangelischer Gemeinden aus Landes- und Freikirchen, christlicher Organisationen und Einzelpersonen.

Neu!!: Henry Dunant und Schweizerische Evangelische Allianz · Mehr sehen »

Selbstverlag

Friedrich Gotthold Kunze: ''Wand-Bilderfibel'' (1847), „im Selbst-Verlage des Verfassers“ Selbstverlag (auch: Eigenverlag, Self-publishing) bezeichnet die Veröffentlichung eines reproduzierbaren Werkes durch einen Autor selbst, der damit zum Selbstverleger (auch: Self-publisher) wird.

Neu!!: Henry Dunant und Selbstverlag · Mehr sehen »

Sizilien

Sizilien (und sizilianisch von gleichlautend aus oder – je nach Dialekt – Sikelía, ältere Bezeichnungen zuvor Trinakría, wörtlich „Dreikap“, und Sikanía) ist mit 25.426 km² die größte Insel im Mittelmeer.

Neu!!: Henry Dunant und Sizilien · Mehr sehen »

Sklaverei

Misshandelter Sklave in Louisiana, 1863 Sklaverei bezeichnet den Zustand, in dem Menschen vorübergehend oder lebenslang als Eigentum anderer behandelt werden.

Neu!!: Henry Dunant und Sklaverei · Mehr sehen »

Sklaverei in den Vereinigten Staaten

Ein Plantagenbesitzer in Virginia und seine Familie besichtigen die Unterkünfte ihrer Sklaven, Darstellung von 1876 über die Situation hundert Jahre zuvor Die Sklaverei in den Vereinigten Staaten bildet die Fortsetzung und Fortentwicklung der Sklaverei, die bereits in den 13 Kolonien bestand, aus denen 1776 die Vereinigten Staaten hervorgegangen sind.

Neu!!: Henry Dunant und Sklaverei in den Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Solferino

Historische Karte der Schlacht Solferino ist ein kleiner Ort zehn Kilometer südlich des Gardasees in der italienischen Provinz Mantua (Lombardei) mit Einwohnern (Stand). Die Stadt ist bekannt geworden durch die Schlacht von Solferino am 24.

Neu!!: Henry Dunant und Solferino · Mehr sehen »

Sonntagsschule

Baptistengemeinde Jever, 1920 Die Sonntagsschule dient in vielen, vor allem protestantischen, Kirchen der sonntäglichen Katechese von Kindern und – seltener – Jugendlichen oder Erwachsenen.

Neu!!: Henry Dunant und Sonntagsschule · Mehr sehen »

Sophie Dorothee von Württemberg

Sophie Dorothee von Württemberg, Kaiserin Maria Fjodorowna von Russland Sophie Dorothee Auguste Luise Prinzessin von Württemberg, ab 7.

Neu!!: Henry Dunant und Sophie Dorothee von Württemberg · Mehr sehen »

St. Gallen

Stiftskirche ist das Wahrzeichen der Stadt St. Gallen. St. Galler Altstadt im Klosterviertel Multergasse Die Stadt St. Gallen ist eine politische Gemeinde und der namensgebende Hauptort des ostschweizerischen Kantons St. Gallen.

Neu!!: Henry Dunant und St. Gallen · Mehr sehen »

Staatstheater Darmstadt

Staatstheater Darmstadt, Eingangsfront Das Staatstheater Darmstadt ist ein Vierspartenhaus mit Oper, Tanz, Schauspiel und Konzertwesen.

Neu!!: Henry Dunant und Staatstheater Darmstadt · Mehr sehen »

Sticken

''Die Stickerin'' (Gemälde von Georg Friedrich Kersting, 1812) Sticken ist eine textile Technik, bei der ein Trägermaterial (Stoff, Leder, Papier) mittels Durchziehen oder Aufnähen von Fäden verziert wird.

Neu!!: Henry Dunant und Sticken · Mehr sehen »

Stuttgart

Das für Öffentlichkeitsarbeit verwendete Logo der Stadt Stuttgart Schlossplatz am Morgen Alten Schloss Karlshöhe ist die Hauptstadt des deutschen Landes Baden-Württemberg und mit rund 630.000 Einwohnern dessen größte Stadt.

Neu!!: Henry Dunant und Stuttgart · Mehr sehen »

Taufname

Der Taufname ist ein Name, den eine Person bei der christlichen Taufe erhält.

Neu!!: Henry Dunant und Taufname · Mehr sehen »

Testament

Ein Testament (lat. testamentum, von testari „bezeugen“) ist eine Form der Verfügung von Todes wegen, eine Regelung für den Erbfall.

Neu!!: Henry Dunant und Testament · Mehr sehen »

Théodore Maunoir

Théodore David Eugène Maunoir (* 1. Juni 1806 in Genf; † 26. April 1869 ebenda) war ein Schweizer Chirurg.

Neu!!: Henry Dunant und Théodore Maunoir · Mehr sehen »

Theater

Das antike Theater von Epidauros aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Theater (von théatron ‚Schaustätte‘, ‚Theater‘; von θεᾶσθαι theasthai ‚anschauen‘) ist die Bezeichnung für eine szenische Darstellung eines inneren und äußeren Geschehens als künstlerische Kommunikation zwischen Akteuren (Darstellern) und dem Publikum.

Neu!!: Henry Dunant und Theater · Mehr sehen »

Thomas Jouannet

Thomas Jouannet (2012) Thomas Jouannet (* 30. September 1970 in Genf, Schweiz) ist ein Schweizer Schauspieler.

Neu!!: Henry Dunant und Thomas Jouannet · Mehr sehen »

Toulon

Toulon (okzitanisch: Tolon, italienisch: Tolone) ist die Hauptstadt des französischen Départements Var und liegt an der Mittelmeerküste am östlichen Ende des Golfe du Lion, rund 70 km südöstlich von Marseille.

Neu!!: Henry Dunant und Toulon · Mehr sehen »

Trogen AR

Trogen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Mittelland des Kantons Appenzell Ausserrhoden in der Schweiz.

Neu!!: Henry Dunant und Trogen AR · Mehr sehen »

Tunesien

Tunesien (amtlich Tunesische Republik) ist ein Staat in Nordafrika, der im Norden und Osten an das Mittelmeer, im Westen an Algerien und im Süd-Osten an Libyen grenzt.

Neu!!: Henry Dunant und Tunesien · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Henry Dunant und UNESCO · Mehr sehen »

Verein zur Förderung der Psychologischen Menschenkenntnis

Der Verein zur Förderung der Psychologischen Menschenkenntnis (VPM) war ein psychologisch-pädagogisch orientierter interdisziplinärer Verein.

Neu!!: Henry Dunant und Verein zur Förderung der Psychologischen Menschenkenntnis · Mehr sehen »

Viktor Emanuel II.

Viktor Emanuel II. Vittorio Emanuelle II. auf 5 Liremünze, Jahr 1875 Viktor Emanuel II., mit vollem Namen Vittorio Emanuele Maria Alberto Eugenio Ferdinando Tommaso di Savoia, italienisch Vittorio Emanuele II. (* 14. März 1820 im Palazzo Carignano, Turin; † 9. Januar 1878 in Rom) aus dem Hause Savoyen war von 1849 bis 1861 König von Sardinien-Piemont.

Neu!!: Henry Dunant und Viktor Emanuel II. · Mehr sehen »

Wanderheuschrecken

Eine Wanderheuschrecke der Art ''Locusta migratoria'' Wüstenheuschrecke Ägypten, 15. Jh. v. Chr.) Ein Schwarm Wanderheuschrecken fällt als Plage über das Korn her: Bildtafel aus Brehms Tierleben 1884 Als Wanderheuschrecken bezeichnet man Arten aus der Familie der Feldheuschrecken (Acrididae), die in zwei in Aussehen und Körperbau (morphologisch) und im Verhalten unterschiedlichen Formen (Morphen) auftreten, einer „solitären“ Form, die wie die meisten Heuschrecken einzeln lebt, und einer „gregären“ Form (oder auch Wanderform), deren Individuen sich zu großen Schwärmen zusammenschließen, die ihren ursprünglichen Lebensraum gemeinsam verlassen.

Neu!!: Henry Dunant und Wanderheuschrecken · Mehr sehen »

Weltausstellung Paris 1867

Die Weltausstellung 1867 (Exposition universelle d’Art et d’industrie) fand in Paris vom 1.

Neu!!: Henry Dunant und Weltausstellung Paris 1867 · Mehr sehen »

Weltrotkreuztag

Der Weltrotkreuz- und Rothalbmondtag, oft kurz als Weltrotkreuztag bezeichnet, ist ein inoffizieller internationaler Gedenk- und Feiertag.

Neu!!: Henry Dunant und Weltrotkreuztag · Mehr sehen »

Weltweite Evangelische Allianz

Die Weltweite Evangelische Allianz (WEA) ist ein weltweites evangelikal ausgerichtetes Netzwerk von 129 nationalen und regionalen Evangelischen Allianzen, die jeweils aus verschiedenen reformatorischen Kirchen, Organisationen und Einzelpersonen gebildet werden, sowie verschiedenen Partnerorganisationen und internationalen christlichen Werken.

Neu!!: Henry Dunant und Weltweite Evangelische Allianz · Mehr sehen »

Werner Legère

Werner Legère (* 28. Mai 1912 in Hohenstein-Ernstthal; † 14. Oktober 1998 in Glauchau) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Henry Dunant und Werner Legère · Mehr sehen »

Wilhelm I. (Deutsches Reich)

Wilhelm I. (* 22. März 1797 als Wilhelm Friedrich Ludwig von Preußen in Berlin; † 9. März 1888 ebenda) aus dem Haus Hohenzollern war seit 1858 Regent und seit 1861 König von Preußen, ab 1867 Präsident des Norddeutschen Bundes sowie ab 1871 erster Deutscher Kaiser.

Neu!!: Henry Dunant und Wilhelm I. (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

Wolfgang U. Eckart

Wolfgang Uwe Eckart (* 7. Februar 1952 in Schwelm) ist ein deutscher Medizinhistoriker.

Neu!!: Henry Dunant und Wolfgang U. Eckart · Mehr sehen »

Zürich

Altstadt an einem Wintertag St. Peter Zürich (zürichdeutsch Züri) ist eine Stadt, politische Gemeinde sowie Hauptort des gleichnamigen Kantons Zürich.

Neu!!: Henry Dunant und Zürich · Mehr sehen »

Zivilperson

Eine Zivilperson (auch Zivilist; von lat. civilis „den Bürger betreffend“, hier im Gegensatz zum Militär verwendet) ist eine Person, die während eines bewaffneten Konfliktes keinen Streitkräften oder sonstigen Kampforganisationen angehört.

Neu!!: Henry Dunant und Zivilperson · Mehr sehen »

(1962) Dunant

(1962) Dunant ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 24.

Neu!!: Henry Dunant und (1962) Dunant · Mehr sehen »

1828

Keine Beschreibung.

Neu!!: Henry Dunant und 1828 · Mehr sehen »

1910

Das herausragende Ereignis des Jahres 1910 ist der Sturz der Monarchie in Portugal.

Neu!!: Henry Dunant und 1910 · Mehr sehen »

30. Oktober

Der 30.

Neu!!: Henry Dunant und 30. Oktober · Mehr sehen »

8. Mai

Der 8.

Neu!!: Henry Dunant und 8. Mai · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Henri Dunant.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »