Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Eulen

Index Eulen

Die Eulen (Strigiformes) sind eine Ordnung der Vögel, zu der ungefähr 200 Arten gezählt werden.

141 Beziehungen: Aas, Aberglaube, Achluophobie, Antarktis, Antike, Athen, Athene, Augenlid, Augur, Ägypten, Binokularsehen, Biotopschutz, Brüder Grimm, Buch, Colorado, Das Waldhaus, Dämon, Der Grabhügel, Der Zaunkönig, Desmond Morris, Deutsches Museum, Die Eule, Drama, Eduard Hoffmann-Krayer, Eigentliche Eulen, England, Eozän, Eule der Minerva, Eulen nach Athen tragen, Fabel, Familie (Biologie), Feder, Federohr, Fische, Fischuhus, Fledermäuse, Frankreich, Freileitung, Froschlurche, Gertrud Benker, Gesichtsschleier (Vogel), Gewölle, Grönland, Griechische Drachme, Grimms Märchen, Habitatverlust, Handbuch der Vögel Mitteleuropas, Harry Potter, Hassen, Heraldik, ..., Hexe, Hieronymus Bosch, Hindi, Holger Börnsen, Holozän, Indianer, Indien, Italien, Jürgen Nicolai, Joanne K. Rowling, Johann Georg Wagler, Jorinde und Joringel, Kalifornien, Kanada, Kauz, Käfer, König, Kinder- und Jugendliteratur, Klugheit, Kreide (Geologie), Lauerjäger, Lausitz, Linse (Auge), Macbeth (Shakespeare), Maskeneule, Mäuse, Mensch, Minerva, Miozän, Mittelalter, Nacht, Nachtfalter, Netzhaut, Nickhaut, Ohreulen, Oligozän, Ordnung (Biologie), Paläozän, Panchatantra, Peine, Persephone, Peter Berthold, Pleistozän, Pu der Bär, Quercy, Römisches Reich, Regenwürmer, Sage, Sammellinse, Savanne, Schlangen, Schlaraffia, Schleiereulen, Schnabel, Schnecken, Schnee-Eule, Seuche, Sibirien, Skleralring, Sperbereule, Sperlingskauz, Steinkauz, Streifenkauz, Strix (Gattung), Subtropen, Sumpfohreule, Symbol, Synonym, Syrakus, Systematik der Vögel, Tanach, Tauben, Teufel, Tropen, Uhu, Uhus, Urs N. Glutz von Blotzheim, Vögel, Vereinigte Staaten, Vogelfuß, Waldkauz, Waldohreule, Weisheit, Westliche Welt, Wilde Jagd, William Shakespeare, Wolfgang Scherzinger, Wyoming, Zeichentrickfilm, Zwergohreule, Zwergohreulen. Erweitern Sie Index (91 mehr) »

Aas

Gänsegeier (''Gyps fulvus'') mit stark verwestem Aas Unter Aas oder Kadaver (lat.: cadaver) versteht man den toten Körper eines Tieres, wenn er in den Zustand der Verwesung übergegangen ist und noch nicht der Natur entnommen bzw.

Neu!!: Eulen und Aas · Mehr sehen »

Aberglaube

Aberglaube, seltener Aberglauben, bezeichnet abwertend einen „als irrig angesehener Glauben an die Wirksamkeit übernatürlicher Kräfte in bestimmten Menschen und Dingen“ (z. B. Hexerei oder Talismane), unter anderem auch eine Vorstellung vom Wirken anthropomorph gedachter dämonischer Kräfte.

Neu!!: Eulen und Aberglaube · Mehr sehen »

Achluophobie

Die Achluophobie (auch: Nyktophobie von altgriechisch: ἡ νύξ, τῆς νυκτάς (nýx, nyktas) f. – die Nacht, Skotophobie (von σκότος, σκότου m. (skótos) – Dunkelheit) oder Lygophobie (λυγή, λυγός f. (lygē´, lygós) – Zwielicht)) ist eine phobische Störung mit übersteigerter Angst vor Dunkelheit.

Neu!!: Eulen und Achluophobie · Mehr sehen »

Antarktis

Die Antarktis. Die grüne Linie stellt die antarktische Konvergenz dar. Karte der Antarktis Die Antarktis (altgriechisch ἀνταρκτικός antarktikos „der Arktis gegenüber“) umfasst die um den Südpol gelegenen Land- und Meeresgebiete, also im Groben den Kontinent Antarktika und den Südlichen Ozean (Südpolarmeer, Antarktik).

Neu!!: Eulen und Antarktis · Mehr sehen »

Antike

Antike (von „alt, altertümlich, altehrwürdig“) bezeichnet eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr.

Neu!!: Eulen und Antike · Mehr sehen »

Athen

Athen –, Katharevousa und – ist die Hauptstadt Griechenlands.

Neu!!: Eulen und Athen · Mehr sehen »

Athene

Archäologisches Nationalmuseum, Athen) Athene oder Athena (Ehrentitel: Pallas Athene) ist eine Göttin der griechischen Mythologie.

Neu!!: Eulen und Athene · Mehr sehen »

Augenlid

Geöffnetes menschliches Auge mit oberem und unterem Augenlid sowie einer Oberlidfurche Unvollständig geöffnetes Auge eines Graupapageis mit sichtbarem Ober- und Unterlid Nickhaut eines Huhns Ein Augenlid (altgriechisch Blepharon) ist eine dünne, aus Muskeln, Drüsen, Bindegewebe und Haut bestehende Falte, welche die vordere Begrenzung der Augenhöhle (Orbita) bildet.

Neu!!: Eulen und Augenlid · Mehr sehen »

Augur

Augur mit Krummstab, Abbildung aus dem ''Nordisk familjebok''. geprägt zwischen 71 und 73. Ein Augur war ein römischer Beamter, der zu ergründen hatte, ob ein vom Staat oder von einem pater familias (Familienoberhaupt) geplantes Unternehmen den Göttern genehm sei.

Neu!!: Eulen und Augur · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Eulen und Ägypten · Mehr sehen »

Binokularsehen

Unter Binokularsehen (binokular.

Neu!!: Eulen und Binokularsehen · Mehr sehen »

Biotopschutz

Der Biotopschutz beinhaltet diverse Maßnahmen zum Erhalt oder zur Wiederherstellung von Lebensräumen bzw.

Neu!!: Eulen und Biotopschutz · Mehr sehen »

Brüder Grimm

Doppelporträt der Brüder Wilhelm Grimm (links) und Jacob Grimm von Elisabeth Jerichau-Baumann, 1855 Grimm-Denkmal in Hanau Brüder Grimm nannten sich die Sprachwissenschaftler und Volkskundler Jacob Grimm (1785–1863) und Wilhelm Grimm (1786–1859) bei gemeinsamen Veröffentlichungen, wie zum Beispiel der ihrer weltberühmten Kinder- und Hausmärchen.

Neu!!: Eulen und Brüder Grimm · Mehr sehen »

Buch

Ein Buch (lateinisch liber) ist nach traditionellem Verständnis eine Sammlung von bedruckten, beschriebenen, bemalten oder auch leeren Blättern aus Papier oder anderen geeigneten Materialien, die mit einer Bindung und meistens auch mit einem Bucheinband (Umschlag) versehen ist.

Neu!!: Eulen und Buch · Mehr sehen »

Colorado

Colorado (engl. oder) ist ein Bundesstaat im westlichen bis zentralen Teil der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Eulen und Colorado · Mehr sehen »

Das Waldhaus

Das Waldhaus ist ein Märchen (ATU 431).

Neu!!: Eulen und Das Waldhaus · Mehr sehen »

Dämon

Antonius (Darstellung aus dem 15. Jahrhundert von Martin Schongauer) Als Dämon (Plural Dämonen, von δαίμων daimon) wird in verschiedenen Mythologien, Religionen und mystischen Lehren zunächst ein „Geist“ oder eine Schicksalsmacht (δαιμόνιον daimónion) als „warnende oder mahnende Stimme (des Gewissens)“ und „Verhängnis“ verstanden.

Neu!!: Eulen und Dämon · Mehr sehen »

Der Grabhügel

Der Grabhügel ist ein Märchen (ATU 815, 1130).

Neu!!: Eulen und Der Grabhügel · Mehr sehen »

Der Zaunkönig

Der Zaunkönig ist ein Tiermärchen (ATU 221).

Neu!!: Eulen und Der Zaunkönig · Mehr sehen »

Desmond Morris

Desmond Morris (1969) Desmond John Morris (* 24. Januar 1928 in Purton bei Swindon, Wiltshire, England) ist ein britischer Zoologe, Verhaltensforscher, Publizist und Künstler.

Neu!!: Eulen und Desmond Morris · Mehr sehen »

Deutsches Museum

Das Deutsche Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik (meist nur Deutsches Museum genannt) in München ist nach Ausstellungsfläche das größte Wissenschafts- und Technikmuseum der Welt.

Neu!!: Eulen und Deutsches Museum · Mehr sehen »

Die Eule

Die Eule ist ein Schwank (ATU 1282).

Neu!!: Eulen und Die Eule · Mehr sehen »

Drama

''Die Musen des Dramas huldigen Goethe''. (Kreidezeichnung: Angelika Kauffmann) Drama (dráma,Handlung‘) ist ein Oberbegriff für Texte mit verteilten Rollen.

Neu!!: Eulen und Drama · Mehr sehen »

Eduard Hoffmann-Krayer

Eduard Hoffmann-Krayer (* 5. Dezember 1864 in Basel; † 28. November 1936 ebenda) war ein Schweizer Volkskundler und germanistischer Mediävist.

Neu!!: Eulen und Eduard Hoffmann-Krayer · Mehr sehen »

Eigentliche Eulen

Die Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae) ist die größere der beiden Familien der Eulen (Strigiformes).

Neu!!: Eulen und Eigentliche Eulen · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Eulen und England · Mehr sehen »

Eozän

Das Eozän ist in der Erdgeschichte eine chronostratigraphische Serie (.

Neu!!: Eulen und Eozän · Mehr sehen »

Eule der Minerva

Vierdrachmenstück mit dem behelmten Kopf der Pallas Athene auf der einen und der Eule auf der anderen Seite Die Eule der Minerva ist ein Symbol von Klugheit und Weisheit.

Neu!!: Eulen und Eule der Minerva · Mehr sehen »

Eulen nach Athen tragen

Akropolis in Athen Eule auf einer Drachme Eule der historischen Drachme auf der Rückseite der griechischen 1-Euro-Münze Die Redensart Eulen nach Athen tragen (γλαῦκας εἰς Ἀθήνας κομίζειν oder γλαῦκ᾿ Ἀθήναζε ἄγειν) steht für eine überflüssige Tätigkeit.

Neu!!: Eulen und Eulen nach Athen tragen · Mehr sehen »

Fabel

Reineke Fuchs'' ''Der Leichenzug des Fuchses'' nach einer Fabel von Äsop auf einem Kirchenfußboden von 273 in Ravenna Die Fabel (lateinisch fabula, „Geschichte, Erzählung, Sage“) bezeichnet eine in Vers oder Prosa verfasste, kürzere Erzählung mit belehrender Absicht, in der vor allem Tiere, aber auch Pflanzen und Dingliches oder fabelhafte Mischwesen menschliche Eigenschaften besitzen (Personifikation) und auch menschlich handeln (Bildebene).

Neu!!: Eulen und Fabel · Mehr sehen »

Familie (Biologie)

Die Familie ist eine hierarchische Ebene der biologischen Systematik.

Neu!!: Eulen und Familie (Biologie) · Mehr sehen »

Feder

Vogelfedern Federn (Singular penna) sind von der äußeren Haut der Vögel (und fossiler gefiederter Dinosaurier) gebildete, im fertigen Zustand leblose Strukturen aus Keratin, die zusammen als Gefieder oder Federkleid die wesentliche äußere Oberfläche bilden.

Neu!!: Eulen und Feder · Mehr sehen »

Federohr

Gesichtsschleier Federohren sind auffallend verlängerte Kopffedern, die etwa die Hälfte der Eulenarten entwickelt haben.

Neu!!: Eulen und Federohr · Mehr sehen »

Fische

Ein Walhai und weitere Meeresfische in Gefangenschaft außerhalb ihres natürlichen Lebensraums Fische oder Pisces („Fisch“) sind aquatisch lebende Wirbeltiere mit Kiemen.

Neu!!: Eulen und Fische · Mehr sehen »

Fischuhus

Die Fischuhus (Ketupa) sind eine Gattung der Vögel aus der Familie der Eigentlichen Eulen.

Neu!!: Eulen und Fischuhus · Mehr sehen »

Fledermäuse

Die Fledermäuse (Microchiroptera) sind eine Säugetiergruppe, die zusammen mit den Flughunden (Megachiroptera) die Ordnung der Fledertiere (Chiroptera) bilden.

Neu!!: Eulen und Fledermäuse · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Eulen und Frankreich · Mehr sehen »

Freileitung

Verschiedene Hochspannungs-Freileitungen Eine Freileitung (auch Überlandleitung) ist eine elektrische Leitung, deren spannungsführende Leiter im Freien durch die Luft geführt und meist auch nur durch die umgebende Luft voneinander und vom Erdboden isoliert sind.

Neu!!: Eulen und Freileitung · Mehr sehen »

Froschlurche

Ein Wasserfrosch, wohl Teichfrosch (''Rana'' kl. ''esculenta''), in seinem Habitat Die Froschlurche (Anura; auch: Salientia) sind die bei weitem artenreichste der drei rezenten Ordnungen aus der Wirbeltierklasse der Amphibien.

Neu!!: Eulen und Froschlurche · Mehr sehen »

Gertrud Benker

Gertrud Benker (geborene Schmittinger; * 20. November 1925 in Landshut, Bayern) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Eulen und Gertrud Benker · Mehr sehen »

Gesichtsschleier (Vogel)

Nahaufnahme einer Waldohreule mit deutlich zu erkennendem Gesichtsschleier und Federohren Der Gesichtsschleier ist ein wesentliches Erkennungsmerkmal von Eulen und einigen weiteren Vögeln.

Neu!!: Eulen und Gesichtsschleier (Vogel) · Mehr sehen »

Gewölle

Eulengewölle (Balken.

Neu!!: Eulen und Gewölle · Mehr sehen »

Grönland

Grönland ((„Land der Kalaallit“),; zu Deutsch „Grünland“) ist die größte Insel der Erde und wird geografisch zu Nordamerika und geologisch zu dessen arktischer Teilregion gezählt.

Neu!!: Eulen und Grönland · Mehr sehen »

Griechische Drachme

Die griechische Drachme ist eine neuzeitliche Währungseinheit in Griechenland, die von 1831 bis 2001 galt.

Neu!!: Eulen und Griechische Drachme · Mehr sehen »

Grimms Märchen

Grimms Märchen nennt man volkstümlich die berühmte Sammlung Kinder- und Hausmärchen, in der Forschungsliteratur auch als KHM abgekürzt, die Jacob und Wilhelm Grimm, genannt die Brüder Grimm, von 1812 bis 1858 herausgaben.

Neu!!: Eulen und Grimms Märchen · Mehr sehen »

Habitatverlust

Habitatverlust bezeichnet den Rückgang von Habitaten durch Vertreibung, Vernichtung, Degradation und anderen Formen der Landschaftsveränderung.

Neu!!: Eulen und Habitatverlust · Mehr sehen »

Handbuch der Vögel Mitteleuropas

Das Handbuch der Vögel Mitteleuropas (HBV) ist ein deutschsprachiges, wissenschaftliches Handbuch über die mitteleuropäischen Vögel.

Neu!!: Eulen und Handbuch der Vögel Mitteleuropas · Mehr sehen »

Harry Potter

Logo der britischen Originalausgaben Harry Potter ist eine Fantasy-Romanreihe der englischen Schriftstellerin Joanne K. Rowling.

Neu!!: Eulen und Harry Potter · Mehr sehen »

Hassen

Aaskrähe (links) hasst auf ein Sperberweibchen. Hassen (englisch Mobbing) ist ein zoologischer, insbesondere ein ornithologischer Fachbegriff.

Neu!!: Eulen und Hassen · Mehr sehen »

Heraldik

Heiligen Römischen Reichs 1510; oben die Wappen der Kurfürsten Heraldik, auch Wappenkunde genannt, ist die Lehre von den Wappen und ihrem richtigen Gebrauch.

Neu!!: Eulen und Heraldik · Mehr sehen »

Hexe

Als Hexe wird in Märchen und im spätmittelalterlichen Volksglauben eine mit Zauberkräften ausgestattete Frau bezeichnet, die Schadenzauber ausüben kann und eine Verbindung in Form eines Paktes oder einer Buhlschaft mit Dämonen oder dem Teufel hat, wobei auch weitere Kriterien hinzugefügt wurden.

Neu!!: Eulen und Hexe · Mehr sehen »

Hieronymus Bosch

rechts Hieronymus Bosch (eigentlich Jheronimus van Aken; * um 1450 in ’s-Hertogenbosch; † August 1516 ebenda) war ein niederländischer Maler der Renaissance.

Neu!!: Eulen und Hieronymus Bosch · Mehr sehen »

Hindi

Hindi (हिन्दी) ist eine indoarische, damit zugleich indoiranische und indogermanische Sprache, die in den meisten nord- und zentralindischen Staaten gesprochen wird und sich von den Prakritsprachen ableitet.

Neu!!: Eulen und Hindi · Mehr sehen »

Holger Börnsen

Holger Börnsen (* 1931 in Hamburg) ist ein deutscher Grafiker, Zeichner, Maler und Illustrator, der unter anderem Briefmarken für die Deutsche Bundespost entwarf.

Neu!!: Eulen und Holger Börnsen · Mehr sehen »

Holozän

Das Holozän (populärwissenschaftlich auch Nacheiszeitalter genannt) ist der gegenwärtige Zeitabschnitt der Erdgeschichte.

Neu!!: Eulen und Holozän · Mehr sehen »

Indianer

Sitting Bull, Häuptling und Medizinmann der Hunkpapa-Lakota-Sioux. Foto von David Frances Barry, 1885 John Ross, Cherokee-Häuptling von 1828 bis 1866; Farblithographie c.1843 Indianer ist die im Deutschen verbreitete Sammelbezeichnung für die indigenen Völker Amerikas – ausgenommen die Eskimovölker und Aleuten der arktischen Gebiete – sowie der amerikanischen Pazifikinseln.

Neu!!: Eulen und Indianer · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Eulen und Indien · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Eulen und Italien · Mehr sehen »

Jürgen Nicolai

Jürgen Nicolai (* 24. Oktober 1925 in Neidenburg, Ostpreußen; † 29. März 2006 in Schortens) war ein deutscher Ornithologe, Autor und Verhaltensforscher.

Neu!!: Eulen und Jürgen Nicolai · Mehr sehen »

Joanne K. Rowling

Signatur Joanne K. Rowling, CH, OBE (* 31. Juli 1965 in Yate, South Gloucestershire, England; bürgerlich: Joanne Rowling), bekannt als J. K. Rowling oder unter ihrem Pseudonym Robert Galbraith, ist eine britische Schriftstellerin, die mit einer Reihe von Romanen um den Zauberschüler Harry Potter berühmt wurde.

Neu!!: Eulen und Joanne K. Rowling · Mehr sehen »

Johann Georg Wagler

Johann Georg Wagler Johann Georg Wagler (* 28. März 1800 in Nürnberg; † 23. August 1832 in Moosach, München) war ein deutscher Zoologe und Herpetologe.

Neu!!: Eulen und Johann Georg Wagler · Mehr sehen »

Jorinde und Joringel

Illustration von Heinrich Vogeler Jorinde und Joringel ist ein Märchen (ATU 405).

Neu!!: Eulen und Jorinde und Joringel · Mehr sehen »

Kalifornien

Kalifornien (englisch und spanisch California) ist der flächenmäßig drittgrößte und mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Eulen und Kalifornien · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Eulen und Kanada · Mehr sehen »

Kauz

Als Käuze werden verschiedene Vogelgattungen und Arten aus der Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae) bezeichnet.

Neu!!: Eulen und Kauz · Mehr sehen »

Käfer

Die Käfer (Coleoptera) sind mit über 350.000 beschriebenen Arten in 179 Familien die weltweit größte Ordnung aus der Klasse der Insekten – noch immer werden jährlich hunderte neue Arten beschrieben.

Neu!!: Eulen und Käfer · Mehr sehen »

König

Heraldische Königskrone König (weibl. Königin) ist die Amtsbezeichnung für den höchsten monarchischen Würdenträger in der Rangfolge eines souveränen Staates.

Neu!!: Eulen und König · Mehr sehen »

Kinder- und Jugendliteratur

Kinder- und Jugendliteratur (Abkürzung KJL) bezeichnet ein bibliografisches Subsystem von Literatur.

Neu!!: Eulen und Kinder- und Jugendliteratur · Mehr sehen »

Klugheit

Buchillustration zur Klugheit in ''Orbis sensualium pictus'' von Johann Amos Comenius Fresken in der Galerie des Palazzo Medici-Riccardi in Florenz, Szene: Prudenzia Klugheit (griechisch φρόνησις phrónesis Vernunft, lat. prudentia) ist die Fähigkeit zu angemessenem Handeln im konkreten Einzelfall unter Berücksichtigung aller für die Situation relevanten Faktoren, Handlungsziele und Einsichten, die der Handelnde kennen kann.

Neu!!: Eulen und Klugheit · Mehr sehen »

Kreide (Geologie)

Die Kreide, in der populärwissenschaftlichen Literatur oft auch Kreidezeit (lat. Cretaceum, davon abgeleitet kretazeisch, meist verkürzt kretazisch: kreidezeitlich, die Kreidezeit bzw. entsprechend alte Gesteinsformationen betreffend), ist ein Zeitabschnitt der Erdgeschichte.

Neu!!: Eulen und Kreide (Geologie) · Mehr sehen »

Lauerjäger

Krokodil im trüben Wasser bei der Lauerjagd Eine als Blütenteil getarnte Veränderliche Krabbenspinne lauert auf eine Fliege Als Lauerjäger werden in der Biologie fleischfressende Tiere oder Pflanzen bezeichnet, die mehr oder weniger an einer Stelle verharrend auf Beutetiere lauern.

Neu!!: Eulen und Lauerjäger · Mehr sehen »

Lausitz

Lage der Lausitz in Mitteleuropa Historische Karte der Nieder- und Oberlausitz Die Lausitz (etwa „sumpfige, feuchte Wiesen“;,,,, im Jahre 1005 noch Luzici vom slawischen luzicy für niedriges Sumpfland) ist eine Region in Deutschland und Polen.

Neu!!: Eulen und Lausitz · Mehr sehen »

Linse (Auge)

Durchschnitt des menschlichen Augapfels: 1. Lederhaut (Sclera) 2. Aderhaut (''Chorioidea'') 3. Schlemm-Kanal (''Sinus venosus sclerae/Plexus venosus sclerae'') 4. Iriswurzel (''Radix iridis'') 5. Hornhaut (''Cornea'') 6. Regenbogenhaut (''Iris'') 7. Pupille (''Pupilla'') 8. vordere Augenkammer (''Camera anterior bulbi'') 9. hintere Augenkammer (''Camera posterior bulbi'') 10. Ziliarkörper (''Corpus ciliare'') '''11. Linse (''Lens'')''' 12. Glaskörper (''Corpus vitreum'') 13. Netzhaut (''Retina'') 14. Sehnerv (''Nervus opticus'') 15. Zonulafasern (''Fibrae zonulares'') Äußere Augenhaut (''Tunica externa bulbi''): 1. + 5. Mittlere Augenhaut (''Tunica media bulbi''/''Uvea''): 2. + 6. + 10. Innere Augenhaut (''Tunica interna bulbi''): 13. Die Linse (gr. ''phakos'') des Auges ist ein klarer, durchsichtiger elastischer Körper, der sowohl an der Vorderseite als auch an der Hinterseite – hier stärker – konvex gekrümmt ist.

Neu!!: Eulen und Linse (Auge) · Mehr sehen »

Macbeth (Shakespeare)

David Garrick als Macbeth. Radierung von Charles White, 1775 Macbeth (engl. The Tragedy of Macbeth) ist eine um 1606 von William Shakespeare verfasste Tragödie und eines seiner bekanntesten Werke.

Neu!!: Eulen und Macbeth (Shakespeare) · Mehr sehen »

Maskeneule

Die Maskeneule (Phodilus badius) ist eine Art der Gattung Phodilus innerhalb der Schleiereulen (Tytonidae).

Neu!!: Eulen und Maskeneule · Mehr sehen »

Mäuse

Die Mäuse (Mus) sind eine Nagetiergattung aus der Gruppe der Altweltmäuse (Murinae).

Neu!!: Eulen und Mäuse · Mehr sehen »

Mensch

Der Mensch, auch Homo sapiens (lat. für „verstehender, verständiger“ bzw. „weiser, gescheiter, kluger, vernünftiger Mensch“), ist nach der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten (Primates).

Neu!!: Eulen und Mensch · Mehr sehen »

Minerva

Etruskische Menvra-Statuette ''Minerva of Peace'', Mosaik von Elihu Vedder (1896) in der Library of Congress Minerva (etruskisch menvra) ist eine römische Göttin, die insbesondere von den Sabinern, Etruskern und Latinern verehrt wurde.

Neu!!: Eulen und Minerva · Mehr sehen »

Miozän

Das Miozän ist in der Erdgeschichte eine chronostratigraphische Serie des Neogens, früher des Tertiärs.

Neu!!: Eulen und Miozän · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Eulen und Mittelalter · Mehr sehen »

Nacht

Als Nacht wird gemeinhin der Teil eines vollen Tages bezeichnet, bei dem die Sonne vom jeweiligen Standort eines Beobachters gesehen unter dem Horizont steht, also die Zeitspanne zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang.

Neu!!: Eulen und Nacht · Mehr sehen »

Nachtfalter

Meldenflureule; als Vertreter der Eulenfalter ein typischer Nachtfalter Als Nachtfalter werden alle Vertreter der Schmetterlinge bezeichnet, die nicht zu den Tagfaltern gehören.

Neu!!: Eulen und Nachtfalter · Mehr sehen »

Netzhaut

Mittlere Augenhaut (''Tunica media bulbi''): 2. + 6. + 10. Innere Augenhaut (''Tunica interna bulbi''): 13. Die Netzhaut, Retina (von ‚Netz‘) oder innere Augenhaut ist das mehrschichtige, spezialisierte Nervengewebe, das die Innenseite des Auges der Wirbeltiere, einiger Tintenfische und Schnecken auskleidet.

Neu!!: Eulen und Netzhaut · Mehr sehen »

Nickhaut

Nickhautschlag bei einem Maskenkiebitz Nickhaut eines Kronenkranichs (Augenlid jedoch geöffnet). Deutlich sichtbar ist ein Gefäßnetz, das die gesamte Nickhaut versorgt. Rudimentäre Nickhaut des Menschen (im Bild mit "Plica semilunaris" beschriftet) Nickhaut eines Haushundes Nickhaut eines Blauhais Die Nickhaut (Plica semilunaris conjunctivae, Membrana nicitans) oder „drittes Augenlid“ (Palpebra tertia) ist eine zusätzliche Bindehautfalte im nasenseitigen Augenwinkel.

Neu!!: Eulen und Nickhaut · Mehr sehen »

Ohreulen

Die Ohreulen (Asio) sind eine Gattung der Eigentlichen Eulen (Strigidae).

Neu!!: Eulen und Ohreulen · Mehr sehen »

Oligozän

Das Oligozän ist in der Erdgeschichte eine chronostratigraphische Serie (also ein Zeitintervall) innerhalb des Systems des Paläogens, früher des Tertiärs.

Neu!!: Eulen und Oligozän · Mehr sehen »

Ordnung (Biologie)

Die Ordnung ist eine Rangstufe der biologischen Systematik.

Neu!!: Eulen und Ordnung (Biologie) · Mehr sehen »

Paläozän

Das Paläozän, in Fachpublikationen auch als Paleozän (analog engl. Paleocene) transkribiert, ist in der Erdgeschichte ein Zeitintervall, die unterste chronostratigraphische Serie (bzw. Epoche in der Geochronologie) des Paläogens (früher des Tertiärs).

Neu!!: Eulen und Paläozän · Mehr sehen »

Panchatantra

Buchseite aus dem Panchatantra (persische Handschrift, 15. Jahrhundert) Das Panchatantra (Sanskrit, n., पञ्चतन्त्र,,, wörtl.: „fünf Gewebe“) ist eine altindische Dichtung in fünf Büchern.

Neu!!: Eulen und Panchatantra · Mehr sehen »

Peine

Peine (niederdeutsch Paane; frühneuhochdeutsch PeinaDer Stadt Peina Statuta Ihre Policeisachen betreffende, vom Rathe, vier Mannen, Ambt und Gilden sampt ganzer Burgerschaft bewilliget vnd angenommen worden Anno Dni 1597. Peine 1597.) ist eine Stadt und selbständige Gemeinde in Norddeutschland in Niedersachsen.

Neu!!: Eulen und Peine · Mehr sehen »

Persephone

Schale des Aberdeen-Malers, um 470/60 v. Chr. (Louvre, Paris) Persephone ist in der griechischen Mythologie eine Toten-, Unterwelt- und Fruchtbarkeitsgöttin.

Neu!!: Eulen und Persephone · Mehr sehen »

Peter Berthold

Peter Berthold bei einem Vortrag im Jahr 2017 Peter Berthold (* 19. April 1939 in Zittau) ist ein deutscher Ornithologe und Verhaltensforscher.

Neu!!: Eulen und Peter Berthold · Mehr sehen »

Pleistozän

Das Pleistozän (altgriechisch πλεῖστος pleistos „am meisten“ und καινός kainos „neu“) ist ein Zeitabschnitt in der Erdgeschichte.

Neu!!: Eulen und Pleistozän · Mehr sehen »

Pu der Bär

Original-Plüschtiere Tigger, Känga, ''Edward Bear'' (Pu), I-Aah und Ferkel Straßenbahn in Moskau (2009) mit Figuren des sowjetischen Winnie-Puuh-Trickfilms von 1969 Pu der Bär ist der Name einer literarischen Figur und eines Kinderbuchs des Autors Alan Alexander Milne.

Neu!!: Eulen und Pu der Bär · Mehr sehen »

Quercy

Quercy (okzitanisch Carcin, örtlich auch) ist eine ehemalige französische Provinz im Südwesten des Landes.

Neu!!: Eulen und Quercy · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Eulen und Römisches Reich · Mehr sehen »

Regenwürmer

Ein Regenwurm im humosen Oberboden Die Regenwürmer (Lumbricidae) sind im Erdboden lebende, gegliederte Würmer aus der Ordnung der Wenigborster (Oligochaeta).

Neu!!: Eulen und Regenwürmer · Mehr sehen »

Sage

Eine Sage (v. ahd. saga, „Gesagtes“; Prägung durch die Brüder Grimm) ist, dem Märchen und der Legende ähnlich, eine zunächst auf mündlicher Überlieferung basierende, kurze Erzählung von fantastischen, die Wirklichkeit übersteigenden, Ereignissen.

Neu!!: Eulen und Sage · Mehr sehen »

Sammellinse

Bildentstehung bei einer Sammellinse Eine Sammellinse, im Allgemeinen und insbesondere für die Anwendung im sichtbaren Wellenlängenbereich auch Kollimatorlinse, Konvexlinse oder Positivlinse genannt, ist eine sphärisch geschliffene Linse mit positiver Brechkraft.

Neu!!: Eulen und Sammellinse · Mehr sehen »

Savanne

Eisklima Als Savanne (über spanisch sabana aus einer karibischen Sprache entlehnt) wird im Allgemeinen ein tropischer oder subtropischer Vegetationstyp bezeichnet, der aus einer geschlossenen Krautschicht und einer eher offenen Gehölzschicht besteht.

Neu!!: Eulen und Savanne · Mehr sehen »

Schlangen

Schlangen (von mittelhochdeutsch slingen, sich winden, sich krümmen, schlingen, schleichen;;, verwandt mit) sind eine Unterordnung der Schuppenkriechtiere.

Neu!!: Eulen und Schlangen · Mehr sehen »

Schlaraffia

Die Schlaraffia ist eine am 10.

Neu!!: Eulen und Schlaraffia · Mehr sehen »

Schleiereulen

Die Schleiereulen (Tytonidae) sind eine der zwei Familien der Eulen (Ordnung Strigiformes).

Neu!!: Eulen und Schleiereulen · Mehr sehen »

Schnabel

Schnabelformen bei Vögeln Der Schnabel (lat. Rostrum), die mit Hornscheiden überzogenen Kiefer, ist in der Zoologie das nach vorne spitz auslaufende Mundwerkzeug bei Vögeln, Schnabeltieren, Schnabelwalen und auch Kopffüßern.

Neu!!: Eulen und Schnabel · Mehr sehen »

Schnecken

Schnecken (Gastropoda, griechisch für ‚Bauchfüßer‘), von althochdeutsch snahhan, ‚kriechen‘, sind eine Tierklasse aus dem Stamm der Weichtiere (Mollusca).

Neu!!: Eulen und Schnecken · Mehr sehen »

Schnee-Eule

Die Schnee-Eule (Bubo scandiacus, Syn.: Bubo scandiaca, Nyctea scandiaca, Schneeeule) ist eine Vogel-Art aus der Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae), die zu den charakteristischen Vögeln der arktischen Tundra zählt.

Neu!!: Eulen und Schnee-Eule · Mehr sehen »

Seuche

Eine Seuche ist in der Epidemiologie des Menschen wie auch der Veterinärmedizin eine hochansteckende – evtl.

Neu!!: Eulen und Seuche · Mehr sehen »

Sibirien

Als Sibirien (/Sibir) bezeichnet man im weitesten Sinne den ganzen nordasiatischen Teil der Russischen Föderation.

Neu!!: Eulen und Sibirien · Mehr sehen »

Skleralring

Skleralring von ''Mosasaurus'' text.

Neu!!: Eulen und Skleralring · Mehr sehen »

Sperbereule

Die Sperbereule (Surnia ulula) ist eine mittelgroße Eulenart, die in den borealen Nadelwäldern Eurasiens und Nordamerikas beheimatet ist.

Neu!!: Eulen und Sperbereule · Mehr sehen »

Sperlingskauz

Sperlingskäuze sind durch ihre dunkelbraune Färbung gut getarnt Der Sperlingskauz (Glaucidium passerinum) ist die kleinste in Mitteleuropa heimische Eule.

Neu!!: Eulen und Sperlingskauz · Mehr sehen »

Steinkauz

Der Steinkauz (Athene noctua) ist eine kleine, kurzschwänzige Eulenart aus der Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae).

Neu!!: Eulen und Steinkauz · Mehr sehen »

Streifenkauz

Der Streifenkauz (Strix varia) ist eine große Eulenart aus der Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae).

Neu!!: Eulen und Streifenkauz · Mehr sehen »

Strix (Gattung)

Strix ist eine Gattung mittelgroßer bis sehr großer Arten der Eigentlichen Eulen (Strigidae), die gemäß Artname alle als Käuze bezeichnet werden.

Neu!!: Eulen und Strix (Gattung) · Mehr sehen »

Subtropen

Subtropische Klimazone der Erde Die Subtropen (bisweilen auch als warmgemäßigte ZoneDiese Bezeichnung ist allerdings irreführend: Einige Autoren verwenden sie nur für das Mittelmeerklima, und die warmgemäßigten Regenklimate nach Köppen/Geiger liegen in der kühlgemäßigten Zone. bezeichnet)Heinz Nolzen (Hrsg.): Handbuch des Geographieunterrichts. Bd.

Neu!!: Eulen und Subtropen · Mehr sehen »

Sumpfohreule

Die Sumpfohreule (Asio flammeus) ist eine Vogelart aus der Gattung der Ohreulen (Asio) innerhalb der Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae).

Neu!!: Eulen und Sumpfohreule · Mehr sehen »

Symbol

Sternbildes Löwe Der Terminus Symbol (altgriechisch σύμβολον sýmbolon ‚Erkennungszeichen‘) oder auch Sinnbild wird im Allgemeinen für Bedeutungsträger (Zeichen, Wörter, Gegenstände, Vorgänge etc.) verwendet, die eine Vorstellung bezeichnen (von etwas, das nicht gegenwärtig sein muss).

Neu!!: Eulen und Symbol · Mehr sehen »

Synonym

Synonyme (von synōnymos, bestehend aus σύν syn „zusammen“ und ὄνομα ónoma „Name“) sind sprachliche oder lexikalische Ausdrücke und Zeichen, die den gleichen oder einen sehr ähnlichen Bedeutungsumfang haben.

Neu!!: Eulen und Synonym · Mehr sehen »

Syrakus

Ansicht von Syrakus mit Ortygia im Vordergrund Die Stadt Syrakus (sizilianisch Saraùsa) liegt an der Ostküste der italienischen Region Sizilien und ist Hauptstadt der Provinz Syrakus.

Neu!!: Eulen und Syrakus · Mehr sehen »

Systematik der Vögel

Die Systematik der Vögel soll Ordnung in die Artenvielfalt der Vögel bringen.

Neu!!: Eulen und Systematik der Vögel · Mehr sehen »

Tanach

Als Tanach oder Tenach bezeichnet das Judentum die Bibeltexte, die als normativ für die eigene Religion gelten.

Neu!!: Eulen und Tanach · Mehr sehen »

Tauben

Die Tauben (Columbidae) sind eine artenreiche Familie der Vögel.

Neu!!: Eulen und Tauben · Mehr sehen »

Teufel

''Die Versuchung Christi,'' Gemälde von Ary Scheffer (1854) Der Teufel (von Diábolos, wörtlich ‚Durcheinanderwerfer‘ im Sinne von ‚Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder‘ aus διά dia ‚auseinander‘ und βάλλειν bállein ‚werfen‘, zusammengesetzt zu διαβάλλειν diabállein Zerwürfnis stiften, verleumden) wird in verschiedenen Religionen als eigenständiges, übernatürliches Wesen angesehen.

Neu!!: Eulen und Teufel · Mehr sehen »

Tropen

Tropische Klimazone der Erde Zenit. Die Tropen (von) sind einer gängigen Definition zufolge das Gebiet zwischen den Wendekreisen, also zwischen je 23,5° nördlicher und südlicher Breite.

Neu!!: Eulen und Tropen · Mehr sehen »

Uhu

Der Uhu (Bubo bubo) ist eine Vogelart aus der Gattung der Uhus (Bubo), die zur Ordnung der Eulen (Strigiformes) gehört.

Neu!!: Eulen und Uhu · Mehr sehen »

Uhus

Die Uhus (Bubo) sind eine Vogelgattung aus der Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae).

Neu!!: Eulen und Uhus · Mehr sehen »

Urs N. Glutz von Blotzheim

Urs Noel Glutz von Blotzheim (* 18. Dezember 1932 in Solothurn) ist ein Schweizer Zoologe, der vor allem für seine ornithologischen Werke bekannt ist.

Neu!!: Eulen und Urs N. Glutz von Blotzheim · Mehr sehen »

Vögel

Die Vögel sind – nach traditioneller Taxonomie – eine Klasse der Wirbeltiere, deren Vertreter als gemeinsame Merkmale unter anderem Flügel, eine aus Federn bestehende Körperbedeckung und einen Schnabel aufweisen.

Neu!!: Eulen und Vögel · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Eulen und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vogelfuß

Fußskelett mit anisodactyler Zehenanordnung Der Fuß der Vögel weist eine Reihe morphologischer Unterschiede zum Fuß anderer Landwirbeltiere auf.

Neu!!: Eulen und Vogelfuß · Mehr sehen »

Waldkauz

Der Waldkauz (Strix aluco) ist eine mittelgroße Eulenart mit einer Verbreitung von Europa bis nach Westsibirien und Iran.

Neu!!: Eulen und Waldkauz · Mehr sehen »

Waldohreule

Die Waldohreule (Asio otus) ist eine Vogelart, die zu den Eigentlichen Eulen (Strigidae) gehört.

Neu!!: Eulen und Waldohreule · Mehr sehen »

Weisheit

Sophia-Standbild in Ephesus Weisheit (engl. wisdom, altgr. σοφία, lat. sapientia, hebr. hokhmah) bezeichnet vorrangig ein tiefgehendes Verständnis von Zusammenhängen in Natur, Leben und Gesellschaft sowie die Fähigkeit, bei Problemen und Herausforderungen die jeweils schlüssigste und sinnvollste Handlungsweise zu identifizieren.

Neu!!: Eulen und Weisheit · Mehr sehen »

Westliche Welt

''Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte'', Abbildung von 1789 Westliche Welt nach der Definition von Samuel Phillips Huntington Der Begriff westliche Welt, der Westen oder westliche Hochkultur, auch Abendland (Okzident) genannt, kann je nach Kontext verschiedene Bedeutungen haben.

Neu!!: Eulen und Westliche Welt · Mehr sehen »

Wilde Jagd

''Das wütende Heer der kleinen Diebe,'' Titelblatt eines Basler Drucks 1569 Die Wilde Jagd ist die deutsche Bezeichnung für eine in vielen Teilen Europas verbreitete Volkssage, die sich zumeist auf eine Gruppe von übernatürlichen Jägern bezieht, die über den Himmel jagen.

Neu!!: Eulen und Wilde Jagd · Mehr sehen »

William Shakespeare

„First Folio“ (1623) William Shakespeare (getauft am in Stratford-upon-Avon; † ebenda) war ein englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler.

Neu!!: Eulen und William Shakespeare · Mehr sehen »

Wolfgang Scherzinger

Wolfgang Scherzinger (links) und Theodor Mebs am 31. Oktober 2009 Wolfgang Scherzinger (* 20. Jänner 1944 in Wien) ist ein österreichischer Zoologe, Ethologe und Ökologe.

Neu!!: Eulen und Wolfgang Scherzinger · Mehr sehen »

Wyoming

Wyoming (engl. Aussprache) ist mit 579.315 Einwohnern(2017) der bevölkerungsärmste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika und, nach Alaska, der Bundesstaat mit der zweitgeringsten Bevölkerungsdichte.

Neu!!: Eulen und Wyoming · Mehr sehen »

Zeichentrickfilm

Rotoskopie: Ein galoppierendes Pferd nach den Reihenaufnahmen von Eadweard Muybridge''Die Hexe und ihr Haustier''. Animation im Stil eines Daumenkinos mit 101 Bildern (14. Sek.) Ein Zeichentrickfilm ist eine Spezialform der Animation und besteht aus vielen, meist per Hand hergestellten Zeichnungen, die zeitlich nacheinander präsentiert werden.

Neu!!: Eulen und Zeichentrickfilm · Mehr sehen »

Zwergohreule

Die Zwergohreule (Otus scops) ist nach dem Sperlingskauz die kleinste europäische Eule; sie erreicht knapp Amselgröße.

Neu!!: Eulen und Zwergohreule · Mehr sehen »

Zwergohreulen

Die Zwergohreulen (Otus) sind eine Gattung der Eigentlichen Eulen (Strigidae).

Neu!!: Eulen und Zwergohreulen · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Eule (Vogel), Eulenvögel, Stigiformes, Strigiformes.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »