Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Gotik

Index Gotik

Notre-Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik. Lichtdurchfluteter Raum: Chor des Veitsdoms in PragDie Gotik bezeichnet eine Epoche der europäischen Architektur und Kunst des Mittelalters, die sich in ihren verschiedenen nationalen Ausprägungen der Früh-, Hoch- und Spätgotik zeitlich etwa von der Mitte des 12.

571 Beziehungen: Aarhus, Abbazia San Galgano, Abtei, Abtei von St Albans, Alabaster, Alain Erlande-Brandenburg, Albertus Magnus, Albi, Albrechtsburg, Aljubarrota, Altenberger Dom, Amtskirche, Andreas von Everdingen, Anglo-Normannische Architektur, Anker (Bauwesen), Antike, Anton Pilgram (Baumeister), Antwerpen, Apsis, Apuseni-Gebirge, Architektur, Archiv für Kulturgeschichte, Arno Borst, Astorga, Atrium (Architektur), Aufklärung, Augsburger Dom, Avignon, Évora, Île-de-France, Österreich, Backsteingotik, Bad Doberan, Baltische Staaten, Bamberger Dom, Barcelona, Barfüsserkirche (Basel), Barock, Bartholomäuskapelle (Paderborn), Basilika (Bautyp), Basilika des Heiligen Antonius (Padua), Basilika San Francesco, Basilika San Petronio, Basler Münster, Bauhütte, Bauherr, Baustatik, Bayern, Böhmen, Bündelpfeiler, ..., Bürgertum, Belém (Lissabon), Belfried, Belgien, Bernd Lohse, Berner Münster, Bettelorden, Beuroner Kunstschule, Biertan, Bildhauerkunst, Bischof, Bleiglasfenster, Bogen (Architektur), Bonaventura, Brașov, Braunau am Inn, Braunschweiger Dom, Brügge, Brüssel, Bristol Cathedral, Bronze, Brou, Budweis, Bukarest, Burghausen, Burgund, Bydgoszcz, Byzantinische Architektur, Byzantinisches Reich, Ca’ d’Oro, Cambridge, Capella Speciosa, Carcassonne, Carl Gustav Carus, Caspar David Friedrich, Chiaramontestil, Chor (Architektur), Chorgestühl, Chorumgang, Christ Church (Oxford), Christ Church Cathedral (Dublin), Cluj-Napoca, Coimbra, Danzig, Dänemark, Département Nord, Département Vienne, Decorated Style, Delft, Deutsche Sondergotik, Deutscher Orden, Deutschland im Mittelalter, Dienst (Architektur), Dietkirchen-Madonna, Dinant, Dinkelsbühl, Dogenpalast, Dom der heiligen Barbara, Dom der Heiligen Elisabeth, Dom von Siena, Dom von Turku, Dom zu Halberstadt, Dom zu Roskilde, Dom zu Skara, Dom zu Uppsala, Dom zu Verden, Domažlice, Dominikaner, Domkapitel, Doppelturmfassade, Early English Style, Eichen, Einstützenraum, Elisabethkirche (Marburg), Ely, Epitaph, Erker, Erwin Panofsky, Esquelbecq, Estland, Fachwerkhaus, Fassade, Fassung (Bemalung), Fensterrose, Fiale, Finnland, Fischblase (Ornament), Flamboyant (Stilstufe), Flandern, Franken (Region), Frankreich, Franz Kugler (Historiker), Französisch-Flandern, Franzensburg, Franziskanische Orden, Frauenkirche (München), Frauenkirche (Nürnberg), Frührenaissance, Freiberger Dom, Freiburg im Breisgau, Freiburger Münster, Freie und Reichsstädte, Fresko, Friedrich II. (Preußen), Friedrich Schlegel, Gadebusch, Günther Binding, Gürzenich, Gegenreformation, Genf, Georg Forster, Georges Duby, Germanen, Getreidespeicher, Gewandhaus, Gewände, Gewölbe, Gian Galeazzo Visconti, Giorgio Vasari, Giovanni Pisano, Giralda, Girona, Glasmalerei, Gloucester, Goldenes Rössl, Goten, Gotik, Gotisch, Gotland, Grafschaft Flandern, Grand-Place/Grote Markt, Grazer Dom, Greifswald, Grisaille, Großfürstentum Litauen, Hagia Sophia, Hallenchor, Hallenkirche, Hannover, Hans Jantzen, Hans Puchsbaum, Hans Sedlmayr, Harald Busch, Hauptkirche Sankt Petri (Hamburg), Hauptwerke der gotischen Buchmalerei, Hôtel-Dieu (Beaune), Heilig-Geist-Spital (Nürnberg), Heilig-Kreuz-Münster (Schwäbisch Gmünd), Heiligen-Geist-Hospital (Lübeck), Heiliges Römisches Reich, Heinrich Parler der Ältere, Herforder Münster, Hermannstadt, Herzogtum Brabant, Hinte, Hinter Kirche, Historisches Kaufhaus (Freiburg im Breisgau), Historismus, Holstentor, Holzkirchen in der Maramureș, Horace Walpole, 4. Earl of Orford, Hradčany (Prag), Hugo Libergier, Hundertjähriger Krieg, Innsbruck, Istanbul, Jörg Öchsl, Jerusalemer Tempel, Joch (Architektur), Johann Parler der Ältere, Johann Parler der Jüngere, Johann Wolfgang von Goethe, Johannes von Köln (Dombaumeister, 1270), Kaiserdom St. Bartholomäus, Kanoniker, Kanzel, Kanzel des Stephansdoms (Wien), Kapellenkranz, Karl Friedrich Schinkel, Katalanische Spätgotik, Katharer, Kathedrale, Kathedrale Notre-Dame (Lausanne), Kathedrale Notre-Dame de Paris, Kathedrale St. Michael und St. Gudula (Brüssel), Kathedrale von Albi, Kathedrale von Amiens, Kathedrale von Auxerre, Kathedrale von Évora, Kathedrale von Barcelona, Kathedrale von Beauvais, Kathedrale von Bourges, Kathedrale von Burgos, Kathedrale von Canterbury, Kathedrale von Chartres, Kathedrale von Coutances, Kathedrale von Girona, Kathedrale von Laon, Kathedrale von León, Kathedrale von Nantes, Kathedrale von Noyon, Kathedrale von Orléans, Kathedrale von Palma, Kathedrale von Poitiers, Kathedrale von Reims, Kathedrale von Saint-Denis, Kathedrale von Salisbury, Kathedrale von Segovia, Kathedrale von Senlis, Kathedrale von Sens, Kathedrale von Sevilla, Kathedrale von Toledo, Kathedrale von Tournai, Kathedrale von Tours, Kathedrale von Wells, Kathedrale von Winchester, Kaunas, Kämpfer (Architektur), Kölner Dom, Kölner Dombaumeister, Königreich Burgund, Königswiesen, Kelch (Liturgie), Ketzer, Kielbogen, King’s College (Cambridge), Kirchenpatronat, Kirchenschiff, Klassizismus, Klerus, Kloster Casamari, Kloster Fossanova, Kloster Haina, Kloster Hauterive, Kloster Putna, Kloster Tennenbach, Koło, Košice, Kolín, Kollegiatstift, Konrad Kuene van der Hallen, Konrad Roritzer, Kraft, Krakau, Krakauer Hochaltar, Kreuzberg (Berlin), Kreuzblume, Kreuzrippengewölbe, Kreuzstockfenster, Krypta, Kunst, Kuppel, Kutná Hora, Ladiner, Laienbewegung, Landkirche (Gotland), Landshut, Lausanne, L’Épine (Marne), Lübeck, Lübecker Rathaus, Lettland, Lettner, Leuchter (Liturgie), Liebfrauenkathedrale (Antwerpen), Liebfrauenkirche (Brügge), Liebfrauenkirche (Trier), Limburger Dom, Limoges, Liste der Basiliken in Italien, Liste der höchsten Sakralgebäude, Liste der Kirchen und Klöster in Burgund, Liste der Kirchen und Klöster in Lothringen, Liste gotischer Bauwerke in Österreich, Liste von Nikolaikirchen, Litauen, Liturgie, Loggia dei Lanzi, Louis Grodecki, Maas, Maasgotik, Maßwerk, Magdeburger Dom, Mailänder Dom, Malerei, Malerei in der Gotik, Mallorca, Manuelinik, Marburg, Marc-Antoine Laugier, Marcel Aubert, Marienburg (Ordensburg), Marienkirche (Danzig), Marienkirche (Lübeck), Marienkirche (Pirna), Marktkirche (Hannover), Marktplatz (Städtebau), Martin Warnke (Kunsthistoriker), Martinskirche (Landshut), Matthäus Roritzer, Mähren, München, Mecklenburg, Meißen, Meister Arnold, Meister Gerhard, Meister Michael (Dombaumeister), Messing, Metaphysik, Michael Knab, Michael Parler, Minarett, Mittelalter, Mob, Moldau (Region), Moldauklöster, Monstranz, Moschee, Most (Tschechien), Mosteiro da Batalha, Mosteiro dos Jerónimos, Mudéjares, Nachgotik, Narbonne, Nauener Tor, Naumburger Dom, Nürnberg, Neuötting, Neue Kathedrale von Salamanca, Neues Jerusalem, Neugotik, Nidarosdom, Niederlande, Nieuwe Kerk (Delft), Nikolaus van Bueren, Nogat, Norddeutschland, Normandie, Norwegen, Notre-Dame (Dijon), Nutzlast (Bauwesen), Obergaden, Odense, Oktogon (Architektur), Olmütz, Ordensgemeinschaft, Orient, Ornament, Ostsee, Otto von Simson, Oxford, Paderborn, Palazzo dei Priori (Perugia), Palazzo Pubblico (Siena), Palazzo Vecchio, Palma, Papstpalast (Avignon), Parabel (Mathematik), Parament, Paris, Parler, Perpendicular Style, Peter Parler, Pfarrkirche, Pfarrkirche Weistrach, Pfeiler, Picardie, Pierre de Montreuil, Pilsen, Plastik (Kunst), Polen, Portugal, Posener Dom, Prag, Prager Burg, Profanbau, Protorenaissance, Quattrocento, Rathaus von Löwen, Reconquista, Reformation, Regensburg, Regensburger Dom, Rekonstruktion, Reliquie, Renaissance, Riga, Robert Suckale, Romanik, Romantik, Rothenburg ob der Tauber, Rumänien, Rumänisch-Orthodoxe Kirche, Saint-Eustache (Paris), Saint-Savin (Vienne), Sainte-Chapelle, Sakrales Gerät, Sakramentshaus, Salvatorkirche (Duisburg), San Zanipolo, Sandomierz, Santa Maria del Mar, Santa Maria della Spina, Santa Maria Gloriosa dei Frari, Säule, Südosteuropa, Scheldegotik, Schloss Amboise, Schloss Josselin, Schlussstein, Schub, Schwarze Kirche (Brașov), Schweden, Siebenbürgen, Siebenbürger Sachsen, Siena, Sizilien, Skandinavien, Slawen, Soziale Schicht, Spätmittelalter, Speyerer Dom, Spitzbogen, St-Just-St-Pasteur (Narbonne), St-Nicaise (Reims), St-Ouen (Rouen), St-Philibert (Tournus), St. Annenkirche (Annaberg-Buchholz), St. Jakob (Villach), St. Lorenz (Nürnberg), St. Maria Magdalena (Goch), St. Maria zur Wiese (Soest), St. Michael (Hildesheim), St. Nicolai (Kalkar), St. Sebald (Nürnberg), St. Severus (Boppard), St.-Johannes-Kathedrale (’s-Hertogenbosch), St.-Nikolai-Kirche (Stralsund), St.-Salvator-Kathedrale, Staatsarchiv Bremen, Stadtkirche St. Jakob und St. Dionysius (Gadebusch), Stadtmauer, Stadtmauer (Nürnberg), Stadtpfarrkirche St. Stephan (Braunau), Staffelgiebel, Statik (Mechanik), Staufer, Stütze (Bauteil), Ste-Marie-Madeleine (Vézelay), Steinmetz, Steinmetzzeichen, Stephansdom (Wien), Stift Heiligenkreuz, Stift Lilienfeld, Stift Zwettl, Stiftskirche Kleve, Straßburger Münster, Stralsund, Strawberry Hill (Bauwerk), Strebebogen, Strebewerk, Suger von Saint-Denis, Tallinn, Telč, Thomas von Aquin, Torburg, Toulouse, Transluzenz, Treppenturm, Triforium, Troyes, Tudorstil, Turku, Ulmer Münster, Ungarn, Urbanisierung, Utrechter Dom, Veit Stoß, Veitsdom, Vendôme, Venedig, Vierung, Vilnius, Visby, Vittorio Magnago Lampugnani, Von Deutscher Baukunst, Vytautas-Magnus-Kirche, Walachei (Region), Wasserspeier, Wawel, Wawel-Kathedrale, Wörlitzer Park, Wehrkirche, Weißrussische Gotik, Weihrauchfass, Weliki Nowgorod, Wells, Wenzel Parler, Wenzel Roritzer, Wenzelsdom, Werkmeisterbücher, Wernersche Verlagsgesellschaft, Westbau, Westfälisches Quadrat, Westminster Abbey, Westwerk, Wetzlarer Dom, Wiślica, Wien, Wilhelm von Sens, Willibrordi-Dom, Wimperg, Windlast, Windsor Castle, Wismar, Wittheit zu Bremen, Wolfgang Roritzer, Xantener Dom, York Minster, Zelebrant, Zisterzienser. Erweitern Sie Index (521 mehr) »

Aarhus

Aarhus oder (niederdeutsch veraltet: Arenhusen) in der Region Midtjylland ist mit Einwohnern (Stand) die zweitgrößte Stadt Dänemarks.

Neu!!: Gotik und Aarhus · Mehr sehen »

Abbazia San Galgano

Die Abbazia San Galgano ist die Ruine einer ehemaligen Abtei etwa 35 km südwestlich von Siena auf dem Gebiet der Gemeinde Chiusdino in der Toskana in Italien.

Neu!!: Gotik und Abbazia San Galgano · Mehr sehen »

Abtei

Reichsabtei Elchingen Zisterzienser-Kloster Zirc, Ungarn Eine Abtei (von lat. abbatia) ist ein Kloster, dem regulär ein Abt oder eine Äbtissin vorsteht.

Neu!!: Gotik und Abtei · Mehr sehen »

Abtei von St Albans

Gesamtansicht der Kirche Schrein des hl. Alban in St Albans Die Abtei von St Albans mit ihrer Kirche, deren offizieller Name The Cathedral Church of St Albans lautet, liegt 35 km nördlich von London im englischen Hertfordshire.

Neu!!: Gotik und Abtei von St Albans · Mehr sehen »

Alabaster

Alabaster ist eine sehr häufig vorkommende, mikrokristalline Varietät des Minerals Gips.

Neu!!: Gotik und Alabaster · Mehr sehen »

Alain Erlande-Brandenburg

Alain Erlande-Brandenburg (* 2. August 1937 in Luxeuil) ist ein französischer Kunsthistoriker, der sich mit der Kunst der Gotik und Romanik befasst.

Neu!!: Gotik und Alain Erlande-Brandenburg · Mehr sehen »

Albertus Magnus

Albertus Magnus, Fresko (1352) in Treviso, Italien Albertus Magnus oder Albert von Lauingen (auch Albertus Theutonicus; Albertus Coloniensis; Albert der Große, Albert der Deutsche, oft auch fälschlich Albert Graf von Bollstädt genannt; * um 1200 in oder bei Lauingen an der Donau; † 15. November 1280 in Köln) war ein deutscher Gelehrter und Bischof, der wegbereitend für den christlichen Aristotelismus des hohen Mittelalters war.

Neu!!: Gotik und Albertus Magnus · Mehr sehen »

Albi

Albi ist eine französische Gemeinde und die Hauptstadt des Départements Tarn in der Region Okzitanien mit (Stand) Einwohnern.

Neu!!: Gotik und Albi · Mehr sehen »

Albrechtsburg

Albrechtsburg Meißen, Blick über die Elbe Die Albrechtsburg in Meißen ist eines der bekanntesten spätgotischen Architekturdenkmäler und gilt als der erste Schlossbau Deutschlands.

Neu!!: Gotik und Albrechtsburg · Mehr sehen »

Aljubarrota

Aljubarrota ist eine portugiesische Stadt (Vila) und eine Freguesia im Kreis Alcobaça, im Distrikt Leiria und in der historischen Provinz Estremadura.

Neu!!: Gotik und Aljubarrota · Mehr sehen »

Altenberger Dom

Der Altenberger Dom Die Westfassade, rechts der Altenberger Dom-Laden Strebewerk an der Vierung Grundriss Blick zum Chor Ostansicht Der Altenberger Dom (auch Bergischer Dom genannt) ist die ehemalige Klosterkirche der seit 1133 von den Zisterziensern errichteten Abtei Altenberg.

Neu!!: Gotik und Altenberger Dom · Mehr sehen »

Amtskirche

Als Amtskirchen werden von kirchlichen Amtsträgern und hauptamtlichen Führungskräften repräsentierte Kirchen bezeichnet, die eine öffentliche Institution darstellen.

Neu!!: Gotik und Amtskirche · Mehr sehen »

Andreas von Everdingen

Meister Andreas von Everdingen († vor 1412) war sechster Dombaumeister am Kölner Dom.

Neu!!: Gotik und Andreas von Everdingen · Mehr sehen »

Anglo-Normannische Architektur

White Tower in London Mittelschiff von Durham Cathedral Die Anglo-Normannische Architektur ist eine Epoche der englischen Architekturgeschichte und entspricht der europäischen Hoch- und Spätromanik im 11.

Neu!!: Gotik und Anglo-Normannische Architektur · Mehr sehen »

Anker (Bauwesen)

Mauerwerksanker Ein Anker ist im Bauwesen ein Bauteil zur zugsicheren Verbindung (Verankerung) von Bauteilen.

Neu!!: Gotik und Anker (Bauwesen) · Mehr sehen »

Antike

Antike (von „alt, altertümlich, altehrwürdig“) bezeichnet eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr.

Neu!!: Gotik und Antike · Mehr sehen »

Anton Pilgram (Baumeister)

Orgelfuß Wiener Domkanzel Anton Pilgram (* um 1460 in Brünn; † 1515 in Wien) war ein mährisch-österreichischer Baumeister und Bildhauer.

Neu!!: Gotik und Anton Pilgram (Baumeister) · Mehr sehen »

Antwerpen

Antwerpen (veraltet oder Antorff) ist eine Hafenstadt in der Region Flandern in Belgien und die Hauptstadt der Provinz Antwerpen.

Neu!!: Gotik und Antwerpen · Mehr sehen »

Apsis

Apsis der Neuwerkkirche Goslar Die Apsis, auch Apside (von altgriechisch ἁψίς hapsís „Gewölbe“ bzw. im ionischen Dialekt ἀψίς apsís; Plural Apsiden), ist ein im Grundriss halbkreisförmiger oder polygonaler, selten rechteckiger oder quadratischer Raumteil, der an einen Hauptraum anschließt und meist von einer Halbkuppel überwölbt wird.

Neu!!: Gotik und Apsis · Mehr sehen »

Apuseni-Gebirge

Gliederung der Apuseni-Teilgebirge Apuseni-Gebirge Das Apuseni-Gebirge (auch Apusen, Apuseni, Siebenbürger Westkarpaten, Siebenbürgisches Westgebirge oder auch nur Westgebirge, rumänisch Munții Apuseni) ist eine Gebirgsformation im Westen Rumäniens.

Neu!!: Gotik und Apuseni-Gebirge · Mehr sehen »

Architektur

Baumeister im Mittelalter Traditionelle Architektur: Himeji-jō in Japan aus dem 17. Jahrhundert Postmoderne Architektur: Sony Center in Berlin, fertiggestellt 2000 Das Wort Architektur (vom lateinischen und griechischen architectura für „Baukunst“) bezeichnet im weitesten Sinne die handwerkliche Beschäftigung und ästhetische Auseinandersetzung des Menschen mit dem gebauten Raum.

Neu!!: Gotik und Architektur · Mehr sehen »

Archiv für Kulturgeschichte

Archiv für Kulturgeschichte (AKG) ist der Titel einer deutschen geschichtswissenschaftlichen Fachzeitschrift, die im Böhlau Verlag erscheint.

Neu!!: Gotik und Archiv für Kulturgeschichte · Mehr sehen »

Arno Borst

Arno Borst (* 8. Mai 1925 in Alzenau; † 24. April 2007 in Konstanz) war ein deutscher Historiker.

Neu!!: Gotik und Arno Borst · Mehr sehen »

Astorga

Astorga ist eine Stadt im nordwestlichen Zentral-Spanien in der Provinz León in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León.

Neu!!: Gotik und Astorga · Mehr sehen »

Atrium (Architektur)

Römisches Atriumhaus (korinthisches Atrium) Das Atrium war in der römischen Architektur ein zentraler Raum in einem Haus (oft Wohnhaus); es war im Römischen Reich weit verbreitet.

Neu!!: Gotik und Atrium (Architektur) · Mehr sehen »

Aufklärung

Erkenntnis, wodurch die Religionen der Welt zusammenfinden (Daniel Chodowiecki, 1791) Der Begriff Aufklärung, auch für das „Aufklären“ von beliebigen Sachverhalten und über beliebige Sachverhalte verwendet, bezeichnet die um das Jahr 1700 einsetzende Entwicklung, durch rationales Denken alle den Fortschritt behindernden Strukturen zu überwinden.

Neu!!: Gotik und Aufklärung · Mehr sehen »

Augsburger Dom

Blick auf den Dom von Süd-Osten, 2011 Der Dom zu Augsburg von Norden aus gesehen 1844 Der Augsburger Dom (auch: Hoher Dom Mariä Heimsuchung) ist die Kathedrale des Bistums Augsburg und Stadtpfarrkirche der Dompfarrei Zum Heiligsten Herzen Jesu.

Neu!!: Gotik und Augsburger Dom · Mehr sehen »

Avignon

Blick auf den Neuen Palast Petit Palais im Hintergrund des Platzes; dahinter die Ebene der Rhone und der Pont Saint-Bénézet; dahinter das Fort Saint-André von Villeneuve-lès-Avignon Avignon (oc. Avinhon bzw. Avignoun) ist eine Stadt und Gemeinde in der Provence in Südfrankreich am östlichen Ufer der Rhone mit Einwohnern (Stand), von denen etwa 15.000 innerhalb der Stadtmauern wohnen.

Neu!!: Gotik und Avignon · Mehr sehen »

Évora

Évora (IPA) ist eine Stadt im Alentejo in Portugal, deren historisches Zentrum 1986 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde.

Neu!!: Gotik und Évora · Mehr sehen »

Île-de-France

Das Logo der Region (seit 2005) Arc de Triomphe auf La Défense Bevölkerungsentwicklung 1801–2016 Bevölkerungsentwicklung 1975–2016 Bevölkerungsentwicklung der einzelnen Départements der Île-de-France im Vergleich 1876–2016 Die Île-de-France ist eine Region in Nordfrankreich, die größtenteils mit dem Ballungsraum Paris identisch ist und deshalb auch als Agglomeration Paris bezeichnet wird.

Neu!!: Gotik und Île-de-France · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Gotik und Österreich · Mehr sehen »

Backsteingotik

Nikolaikirche Lübeck – „Königin der Hanse“ und „Mutter der Backsteingotik“ Marienkirche Lübeck Die Begriffe Backsteingotik (englisch Brick Gothic, polnisch Gotyk ceglany) und Norddeutsche Backsteingotik werden irrtümlicherweise von vielen Menschen als Synonyme betrachtet.

Neu!!: Gotik und Backsteingotik · Mehr sehen »

Bad Doberan

Bad Doberan (bis 1921: Doberan) ist eine Stadt im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern.

Neu!!: Gotik und Bad Doberan · Mehr sehen »

Baltische Staaten

Die baltischen Staaten in Europa. Von Nord nach Süd: Estland, Lettland, Litauen Als baltische Staaten werden drei in Nordosteuropa gelegene Staaten bezeichnet (Auflistung von Norden nach Süden): Die drei Staaten grenzen an die Ostsee.

Neu!!: Gotik und Baltische Staaten · Mehr sehen »

Bamberger Dom

Bamberger Dom vom Schloss Geyerswörth aus gesehen Lage des Dombergs in der Bamberger Altstadt Modell des Dombergs; Dom links, Residenz rechts Domberg Grundriss (Kernbereich gelb) Der romanische Bamberger Dom St.

Neu!!: Gotik und Bamberger Dom · Mehr sehen »

Barcelona

Barcelona (katalanisch; spanisch; deutsch oder) ist die Hauptstadt Kataloniens und nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens.

Neu!!: Gotik und Barcelona · Mehr sehen »

Barfüsserkirche (Basel)

Die Barfüsserkirche & Historisches Museum Basel, im August 2005 Die Barfüsserkirche (früher auch Franziskanerkirche) steht in der Schweizer Stadt Basel, ist eine ehemalige Klosterkirche und beherbergt heute das Museum für Geschichte des Historischen Museums Basel.

Neu!!: Gotik und Barfüsserkirche (Basel) · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Gotik und Barock · Mehr sehen »

Bartholomäuskapelle (Paderborn)

Bartholomäuskapelle Bartholomäuskapelle (Innenansicht) Die Bartholomäuskapelle in Paderborn wurde um 1017 erbaut und gilt als die älteste bekannte Hallenkirche nördlich der Alpen.

Neu!!: Gotik und Bartholomäuskapelle (Paderborn) · Mehr sehen »

Basilika (Bautyp)

Ruinen der antiken Maxentiusbasilika (Rom, 4. Jh.) Basilika San Piero a Grado (Pisa, 10. Jh.) Basilika (von) war ursprünglich der Name großer, für Gerichtssitzungen und Handelsgeschäfte (z. B. als Markthalle) bestimmter Prachtgebäude.

Neu!!: Gotik und Basilika (Bautyp) · Mehr sehen »

Basilika des Heiligen Antonius (Padua)

Gesamter Gebäudekomplex mit Vorplatz Nordansicht Die Basilika des Heiligen Antonius (italienisch: Basilica di Sant’Antonio, regional oft auch nur Basilica del Santo oder einfach Santo) in Padua ist eines der berühmtesten und meistbesuchten Heiligtümer Italiens.

Neu!!: Gotik und Basilika des Heiligen Antonius (Padua) · Mehr sehen »

Basilika San Francesco

Basilika und Kloster vom Tal aus gesehen Die ''Basilika San Francesco'' mit den Eingängen zur Unter- und Oberkirche Die Oberkirche San Francesco Die Basilika San Francesco ist eine Basilika in Assisi, Italien.

Neu!!: Gotik und Basilika San Francesco · Mehr sehen »

Basilika San Petronio

Die unvollendete Fassade der Basilika San Petronio Innenansicht der Basilika Neptunbrunnen Die Basilika San Petronio ist die Hauptkirche von Bologna.

Neu!!: Gotik und Basilika San Petronio · Mehr sehen »

Basler Münster

Basler Münster Lage des Münsters am Rhein Biberschwänze Das Basler Münster ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten und ein Wahrzeichen der Stadt Basel.

Neu!!: Gotik und Basler Münster · Mehr sehen »

Bauhütte

Baumeister(Holzschnitt von Jost Amman von 1536) Bauhütte, auch Dombauhütte oder Hütte, bezeichnet heute das Bauhüttenwesen des gotischen Kathedralenbaus als Werkstattverband.

Neu!!: Gotik und Bauhütte · Mehr sehen »

Bauherr

Der Bauherr (kurz BH) ist im Baurecht der rechtlich und wirtschaftlich verantwortliche Auftraggeber bei der Durchführung von Bauvorhaben.

Neu!!: Gotik und Bauherr · Mehr sehen »

Baustatik

Abfangung einer Dachstütze im Bahnhof Breda, Niederlande – derartige Konstruktionen müssen baustatisch nachgewiesen werden Statisch irrelevante Konstruktion, die nur Eigengewicht sowie vernachlässigbare Wind- und Schneelasten zu tragen hat. Ein Nachweis ist auch für derartige funktionslose Bauelemente erforderlich Versagen einer nichttragenden Wand unter einer Spannbetondecke, auch für solche leichten Trennwände werden Fundamente benötigt. Beispiel für eine statische Berechnung Baustatik oder die Statik der Baukonstruktionen ist die Lehre von der Sicherheit und Zuverlässigkeit von Tragwerken im Bauwesen.

Neu!!: Gotik und Baustatik · Mehr sehen »

Bayern

München Nürnberg Augsburg Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Länder in Deutschland und liegt in dessen Südosten.

Neu!!: Gotik und Bayern · Mehr sehen »

Böhmen

Staatswappen Tschechiens Schlesien Böhmen war eines der Länder der Böhmischen Krone.

Neu!!: Gotik und Böhmen · Mehr sehen »

Bündelpfeiler

Bündelpfeiler der Vierung der Kathedrale von Amiens Kathedrale von Dijon, Bündelpfeiler Vierung und Chor Ein Bündelpfeiler (engl. compound pier, bundle pier, franz. pilier en faisceau) ist in der Architektur eine Form der Stütze, bei der diese scheinbar aus mehreren Rundstäben zusammengesetzt ist.

Neu!!: Gotik und Bündelpfeiler · Mehr sehen »

Bürgertum

Bürgerliche Hochzeit (1933) Unter Bürgertum versteht man eine historisch unterscheidbare Vergesellschaftungsform von Mittelschichten, sofern diese aufgrund besonderer, mehr oder minder gemeinsamer Interessen ähnliche handlungsleitende Wertorientierungen und soziale Ordnungsvorstellungen ausbilden und damit auch die politische Stabilität eines Landes beeinflussen.

Neu!!: Gotik und Bürgertum · Mehr sehen »

Belém (Lissabon)

Belém, portugiesisch für Bethlehem, ist ein am Tejo geleger Stadtteil (freguesia) im Westen der portugiesischen Hauptstadt Lissabon.

Neu!!: Gotik und Belém (Lissabon) · Mehr sehen »

Belfried

Verbreitung der Belfriede in Belgien und Nord-Frankreich, die zum Weltkulturerbe gehören Als Belfried (oder Belefroi) wird ein hoher, schlanker Glockenturm bezeichnet, der besonders für flämische Städte typisch ist.

Neu!!: Gotik und Belfried · Mehr sehen »

Belgien

Das Königreich Belgien ist ein föderaler Staat in Westeuropa.

Neu!!: Gotik und Belgien · Mehr sehen »

Bernd Lohse

Bernd Lohse (* 5. Oktober 1911 in Dresden; † 26. Januar 1996 in Burghausen) war ein deutscher Fotograf, Bildreporter und Publizist.

Neu!!: Gotik und Bernd Lohse · Mehr sehen »

Berner Münster

Das reformierte Berner Münster war im Spätmittelalter dem Hl.

Neu!!: Gotik und Berner Münster · Mehr sehen »

Bettelorden

Bettelorden oder Mendikanten-Orden (von „betteln“) sind christliche Ordensgemeinschaften, die gemäß Ordensregeln dem evangelischen Rat der Armut in besonderem Maß verpflichtet sind.

Neu!!: Gotik und Bettelorden · Mehr sehen »

Beuroner Kunstschule

St.-Martin-Fresko in Beuron Als Beuroner Kunstschule (auch Beuroner Schule) wird eine Gruppe von Künstlern bezeichnet, die 1868 in der Abtei Beuron bei Sigmaringen zur Erneuerung der katholisch-kirchlichen Kunst begründet wurde.

Neu!!: Gotik und Beuroner Kunstschule · Mehr sehen »

Biertan

Biertan ist eine Gemeinde im Kreis Sibiu, in Siebenbürgen, Rumänien.

Neu!!: Gotik und Biertan · Mehr sehen »

Bildhauerkunst

Nationalmuseum'', Riyadh Bildhauerkunst bezeichnet die Gattung der bildenden Kunst, in der aus festen Stoffen bestehende, dreidimensionale Bildwerke geschaffen wurden und werden.

Neu!!: Gotik und Bildhauerkunst · Mehr sehen »

Bischof

Ein Bischof (von epískopos ‚Aufseher‘, ‚Hüter‘, ‚Schützer‘) ist in vielen Kirchen der Inhaber eines Amtes, der die geistliche und administrative Leitung eines bestimmten Gebietes hat, das üblicherweise zahlreiche lokale Gemeinden umfasst.

Neu!!: Gotik und Bischof · Mehr sehen »

Bleiglasfenster

Fenster in der Kathedrale Saint-Étienne in Toulouse Bleiglasfenster sind Fenster, bei denen die einzelnen Flachglas-Stücke durch U- und H-förmige Bleiruten eingefasst und entlang der Kanten miteinander verlötet werden.

Neu!!: Gotik und Bleiglasfenster · Mehr sehen »

Bogen (Architektur)

Meisterwerk römischer Bogenarchitektur: der Pont du Gard Als Bogen bezeichnet man in der Architektur eine Konstruktion zum Überbrücken von Öffnungen im Mauerwerk.

Neu!!: Gotik und Bogen (Architektur) · Mehr sehen »

Bonaventura

Bonaventura (Vittore Crivelli) Bonaventura (da Bagnoregio), eigentlich Giovanni (di) Fidanza (* 1221 in Bagnoregio bei Viterbo; † 15. Juli 1274 in Lyon), war einer der bedeutendsten Philosophen und Theologen der Scholastik, Generalminister der Franziskaner und Kardinal von Albano.

Neu!!: Gotik und Bonaventura · Mehr sehen »

Brașov

Brașov (historisch auch Stephanopolis), von 1950 bis 1960 Orașul Stalin („Stalinstadt“), ist eine Großstadt in Rumänien mit etwa 250.000 Einwohnern.

Neu!!: Gotik und Brașov · Mehr sehen »

Braunau am Inn

Braunau am Inn ist die älteste und mit Einwohnern (Stand) bevölkerungsreichste Stadtgemeinde im Innviertel in Oberösterreich.

Neu!!: Gotik und Braunau am Inn · Mehr sehen »

Braunschweiger Dom

Gesamtansicht vom Burgplatz, im Vordergrund der Braunschweiger Löwe Dom und Löwe Ansicht von Südosten mit Apsis rechts, Chor im Zentrum und Türmen im Hintergrund. Rechts im Hintergrund der Turm der Burg Dankwarderode Der Braunschweiger Dom ist die bedeutendste Kirche in Braunschweig.

Neu!!: Gotik und Braunschweiger Dom · Mehr sehen »

Brügge

Brügge ist die Hauptstadt und mit Einwohnern (Stand) die größte Stadt der Provinz Westflandern in Belgien.

Neu!!: Gotik und Brügge · Mehr sehen »

Brüssel

Königlicher Palast Mit Brüssel kann entweder eine Stadt in Belgien gemeint sein oder die größere Hauptstadtregion mit 19 Gemeinden beziehungsweise das gesamte städtische Gebiet der Hauptstadtregion.

Neu!!: Gotik und Brüssel · Mehr sehen »

Bristol Cathedral

Frontansicht der Kathedrale Die Kathedrale der heiligen und ungeteilten Dreifaltigkeit, offiziell: The Cathedral Church of the Holy und Undivided Trinity, ist eine Kathedrale der anglikanischen englischen Kirche in der englischen Stadt Bristol.

Neu!!: Gotik und Bristol Cathedral · Mehr sehen »

Bronze

Fragment einer Bronzebüste des Mark Aurel, Paris, Louvre Br. 45, etwa 170 n. Chr. Mit dem Sammelbegriff Bronzen werden Legierungen mit mindestens 60 Prozent Kupfer bezeichnet, soweit sie nicht durch den Hauptlegierungszusatz Zink den Messingen zuzuordnen sind.

Neu!!: Gotik und Bronze · Mehr sehen »

Brou

Brou ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Eure-et-Loir in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Châteaudun und ist Hauptort des Kantons Brou.

Neu!!: Gotik und Brou · Mehr sehen »

Budweis

Budweis (deutsch auch Böhmisch Budweis) ist mit etwa 93.000 Einwohnern (Stand 1. Jan. 2014) die größte Stadt in Südböhmen und Verwaltungssitz der Südböhmischen Region.

Neu!!: Gotik und Budweis · Mehr sehen »

Bukarest

Satellitenfoto von Bukarest Dâmbovița Bukarest (rumänisch: București) ist die Hauptstadt Rumäniens.

Neu!!: Gotik und Bukarest · Mehr sehen »

Burghausen

Die alte Herzogsstadt Burghausen ist die einwohnerstärkste Stadt im oberbayerischen Landkreis Altötting.

Neu!!: Gotik und Burghausen · Mehr sehen »

Burgund

Das Burgund ist eine Landschaft im Zentrum Frankreichs.

Neu!!: Gotik und Burgund · Mehr sehen »

Bydgoszcz

hochkant.

Neu!!: Gotik und Bydgoszcz · Mehr sehen »

Byzantinische Architektur

Außenansicht der Hagia Sophia (heutiger Bauzustand) Die byzantinische Architektur umfasst die Architektur, die während des Byzantinischen Reiches sowie in den von der byzantinischen Kunst geprägten Architektur Ländern Bulgarien, Serbien, Russland, Armenien und Georgien entstanden ist.

Neu!!: Gotik und Byzantinische Architektur · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder – aufgrund der historischen Herkunft – das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: Gotik und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Ca’ d’Oro

Fassade des Palazzo Ca’ d’Oro vom Canal Grande gesehen Die Ca’ d’Oro ist ein Palast am Canal Grande in Venedig.

Neu!!: Gotik und Ca’ d’Oro · Mehr sehen »

Cambridge

Cambridge ist eine Stadt im Vereinigten Königreich, und Hauptstadt der Grafschaft Cambridgeshire mit etwa 123.800 Einwohnern, darunter etwa 24.500 Studenten.

Neu!!: Gotik und Cambridge · Mehr sehen »

Capella Speciosa

Außenansicht vor der Zerstörung 1799 Innenansicht vor der Zerstörung 1799 Die Capella Speciosa (auch: Speziosa; wörtlich: die schöne bzw. wohlgestaltete Kapelle bzw. Capella Pulchra oder Capella Marmorea genannt) befand sich in Klosterneuburg, Niederösterreich, auf dem Gelände des Stifts etwas südlich der Stiftskirche und gilt als eines der ältesten Bauwerke der Gotik in Österreich.

Neu!!: Gotik und Capella Speciosa · Mehr sehen »

Carcassonne

Carcassonne (okzitanisch: Carcassona) ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) in Südfrankreich und Präfektur des Départements Aude.

Neu!!: Gotik und Carcassonne · Mehr sehen »

Carl Gustav Carus

Julius Hübner, 1844 Carl Gustav Carus (* 3. Januar 1789 in Leipzig; † 28. Juli 1869 in Dresden; auch Karl Gustav Carus) war ein deutscher Arzt (Gynäkologe, Anatom, Pathologe), Maler und Naturphilosoph.

Neu!!: Gotik und Carl Gustav Carus · Mehr sehen »

Caspar David Friedrich

Signatur Caspar David Friedrich (* 5. September 1774 in Greifswald; † 7. Mai 1840 in Dresden) war ein deutscher Maler, Grafiker und Zeichner.

Neu!!: Gotik und Caspar David Friedrich · Mehr sehen »

Chiaramontestil

Fenster im Innenhof des Palazzo Chiaramonte in Palermo Der Chiaramontestil ist ein gotischer Baustil des 14.

Neu!!: Gotik und Chiaramontestil · Mehr sehen »

Chor (Architektur)

Chorapsis) gehört ebenfalls zum Chor. Michelsberg (Siebenbürgen) In der sakralen Architektur bezeichnet der Chor, auch Chorraum, Presbyterium oder Altarraum genannt, jenen Platz in Kirchen, der den Hauptaltar umgibt und der früher dem Klerus oder den Ordensgemeinschaften zur Feier des Stundengebets vorbehalten war.

Neu!!: Gotik und Chor (Architektur) · Mehr sehen »

Chorgestühl

Chorgestühl im Erfurter Dom Als Chorgestühl bezeichnet man ein- oder mehrreihige Sitzreihen an den Längsseiten des Chorraums einer Kirche, vorzugsweise einer Kloster- oder Stiftskirche.

Neu!!: Gotik und Chorgestühl · Mehr sehen »

Chorumgang

Chorumgang (rot) St-Nectaire, Chorapsis und Umgang Église Bois-Sainte-Marie, Chorumgang Als Chorumgang oder (De-)Ambulatorium (von lateinisch ambulare.

Neu!!: Gotik und Chorumgang · Mehr sehen »

Christ Church (Oxford)

Christ Church ist sowohl eines der fast 40 Colleges in Oxford, England, die im Verbund die Universität Oxford konstituieren, als auch der Name der Kathedrale der anglikanischen Diözese Oxford.

Neu!!: Gotik und Christ Church (Oxford) · Mehr sehen »

Christ Church Cathedral (Dublin)

Plan der Kathedrale Christ Church Cathedral In der Christ Church Cathedral Christ Church Cathedral (auch: The Cathedral of the Most Holy Trinity – Kathedrale der heiligsten Dreifaltigkeit) in Dublin (Irland) ist die ältere der beiden mittelalterlichen Kathedralen der Stadt (die andere ist die St. Patrick’s Cathedral).

Neu!!: Gotik und Christ Church Cathedral (Dublin) · Mehr sehen »

Cluj-Napoca

Blick über die Stadt Cluj-Napoca (rotes Viereck) mit Nachbarorten: Zalău, Dej, Bistrița, Târgu Mureș, Mediaș, Alba Iulia, Turda Cluj-Napoca, (bis 1974 Cluj), ist die zweitgrößte Stadt Rumäniens.

Neu!!: Gotik und Cluj-Napoca · Mehr sehen »

Coimbra

Die Universitätsstadt Coimbra (lat. Conimbricae) ist die Hauptstadt des Distrikts Coimbra (Distrito de Coimbra) und liegt am Rio Mondego, der 40 km westlich in den Atlantik mündet.

Neu!!: Gotik und Coimbra · Mehr sehen »

Danzig

Artushof mit Neptunbrunnen, (6) Papst-Johannes-Paul-II.-Brücke Danzig (Gdańsk) ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Pommern im Norden von Polen.

Neu!!: Gotik und Danzig · Mehr sehen »

Dänemark

Dänemark ist ein Land und souveräner Staat im nördlichen Europa und eine parlamentarische Monarchie.

Neu!!: Gotik und Dänemark · Mehr sehen »

Département Nord

Das Département Nord ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 59.

Neu!!: Gotik und Département Nord · Mehr sehen »

Département Vienne

Das Département Vienne ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 86.

Neu!!: Gotik und Département Vienne · Mehr sehen »

Decorated Style

Der Decorated Style ist eine Phase in der Architektur der englischen Gotik, die nach Nikolaus Pevsner von 1250 bis 1370 dauerte.

Neu!!: Gotik und Decorated Style · Mehr sehen »

Delft

Delft ist eine niederländische Universitätsstadt in der Provinz Südholland zwischen Den Haag und Rotterdam am südlichen Teil des Rhein-Schie-Kanals.

Neu!!: Gotik und Delft · Mehr sehen »

Deutsche Sondergotik

Heilig-Kreuz-Münster in Schwäbisch Gmünd. Gotische Hallenkirche (ab 1330) Chor des Gmünder Münsters Netzgewölbe des Chors (ab 1491) Die Deutsche Sondergotik ist ein Begriff der Baustilkunde.

Neu!!: Gotik und Deutsche Sondergotik · Mehr sehen »

Deutscher Orden

Heutige Form des Ordenskreuzes Der Deutsche Orden, auch Deutschherrenorden oder Deutschritterorden genannt, ist eine römisch-katholische Ordensgemeinschaft.

Neu!!: Gotik und Deutscher Orden · Mehr sehen »

Deutschland im Mittelalter

Der Artikel Deutschland im Mittelalter bietet einen geschichtlichen Überblick über die Zeit des Mittelalters im Gebiet des heutigen Deutschlands von etwa 800 bis etwa 1500.

Neu!!: Gotik und Deutschland im Mittelalter · Mehr sehen »

Dienst (Architektur)

Dienstbündel in der Kathedrale von Laon Mit Dienst wird im Zusammenhang mit der romanischen und insbesondere der gotischen Architektur eine vergleichsweise schlanke Viertel-, Halb- oder Dreiviertelsäule, aber auch eine En-Délit-Säule (wie z. B. im Chor der Kathedrale von Laon) bezeichnet, die einem Pfeiler oder einer Wand scheinbar vorgelegt ist.

Neu!!: Gotik und Dienst (Architektur) · Mehr sehen »

Dietkirchen-Madonna

Gotische Madonna aus der ehemaligen Dietkirche in Bonn (ca. 1350) Die Dietkirchen-Madonna, um 1350 wohl in Köln entstanden, ist eine zu den qualitätsvollsten Werken der Hochgotik des Rheinlandes zählende Marienfigur.

Neu!!: Gotik und Dietkirchen-Madonna · Mehr sehen »

Dinant

Dinant ist eine Stadt in der Provinz Namur in der Wallonischen Region, Belgien.

Neu!!: Gotik und Dinant · Mehr sehen »

Dinkelsbühl

Dinkelsbühl ist eine Stadt im Landkreis Ansbach in Mittelfranken.

Neu!!: Gotik und Dinkelsbühl · Mehr sehen »

Dogenpalast

Markusturm Canaletto: der Dogenpalast, um 1740 Der Dogenpalast in Venedig war seit dem 9. Jahrhundert Sitz des Dogen und der Regierungs- und Justizorgane der Republik Venedig.

Neu!!: Gotik und Dogenpalast · Mehr sehen »

Dom der heiligen Barbara

Dom der heiligen Barbara, Ansicht von Nordost Der Dom der heiligen Barbara (tschechisch Chrám svaté Barbory) in Kutná Hora in Tschechien gilt als einer der außergewöhnlichsten gotischen Kirchenbauten in Mitteleuropa.

Neu!!: Gotik und Dom der heiligen Barbara · Mehr sehen »

Dom der Heiligen Elisabeth

St.-Elisabeth-Dom Der St.-Elisabeth-Dom (Dom der heiligen Elisabeth, Slowakisch: Dóm svätej Alžbety, Ungarisch: Szent Erzsébet-székesegyház) oder Kaschauer Dom ist eine gotische Kirche im Zentrum der Stadt Košice (Kaschau).

Neu!!: Gotik und Dom der Heiligen Elisabeth · Mehr sehen »

Dom von Siena

Der Dom von Siena (ital. Cattedrale di Santa Maria Assunta) ist die Mutterkirche des Erzbistums Siena in der Kirchenregion Toskana.

Neu!!: Gotik und Dom von Siena · Mehr sehen »

Dom von Turku

Dom zu Turku Der Dom von Turku (finn. Turun tuomiokirkko, schw. Åbo domkyrka) ist die einzige mittelalterliche Kathedrale in Finnland.

Neu!!: Gotik und Dom von Turku · Mehr sehen »

Dom zu Halberstadt

Liebfrauenkirche. Blick von der Martinikirche zum Dom Domplatz, Blick nach Osten Innenansicht des Halberstädter Doms Der Dom St.

Neu!!: Gotik und Dom zu Halberstadt · Mehr sehen »

Dom zu Roskilde

Detail des Sarkophages Margarethe I., Königin von Dänemark, Norwegen und Schweden (1353–1412) Ansicht des Altars Der Dom zu Roskilde (dänisch: Roskilde Domkirke) der evangelisch-lutherischen Volkskirche Dänemarks ist der erste gotische Dom Skandinaviens aus Backstein.

Neu!!: Gotik und Dom zu Roskilde · Mehr sehen »

Dom zu Skara

Der Dom heute Der Dom zu Skara gehört zu den ältesten Domkirchen Schwedens.

Neu!!: Gotik und Dom zu Skara · Mehr sehen »

Dom zu Uppsala

Der Dom zu Uppsala Der Dom 1770 Der gotische Dom St.

Neu!!: Gotik und Dom zu Uppsala · Mehr sehen »

Dom zu Verden

Südansicht Ansicht von Nordwesten Der Dom St.

Neu!!: Gotik und Dom zu Verden · Mehr sehen »

Domažlice

Domažlice (deutsch Taus) ist eine Stadt im westböhmischen Plzeňský kraj in Tschechien mit etwa 11.000 Einwohnern.

Neu!!: Gotik und Domažlice · Mehr sehen »

Dominikaner

Der Orden der Dominikaner, auch Predigerorden, lat.

Neu!!: Gotik und Dominikaner · Mehr sehen »

Domkapitel

Kapitel der St.-Salvator-Kathedrale in Brügge Das Domkapitel (von „Zusammenkunft, feierliche Versammlung“), in der römisch-katholischen Kirche auch Kathedralkapitel, ist die Leitungskörperschaft einer Bischofskirche in administrativen und liturgischen Fragen.

Neu!!: Gotik und Domkapitel · Mehr sehen »

Doppelturmfassade

St-Étienne de Caen, 1077 eingeweiht Doppelturmfassade, auch Zweiturmfassade, bezeichnet ein prägendes Gestaltungsmotiv großer Kirchengebäude, deren Hauptportal, das sich üblicherweise an der westlichen Schmalseite befindet, von den Giebel überragenden Ecktürmen flankiert wird.

Neu!!: Gotik und Doppelturmfassade · Mehr sehen »

Early English Style

Die Kathedrale von Salisbury gilt als bestes Beispiel für das Early English (abgesehen vom Turm aus dem 14. Jahrhundert) Early English ist ein kunstgeschichtlicher Stil- und Epochenbegriff für die Frühphase der gotischen Architektur in England in den Jahren von ca.

Neu!!: Gotik und Early English Style · Mehr sehen »

Eichen

Die Eichen (Quercus) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Gotik und Eichen · Mehr sehen »

Einstützenraum

Zentralpfeiler im Kapitelsaal der Kathedrale von Lincoln Ein Einstützenraum ist eine Sonderform der Pfeileranordnung in gotischen Kirchen.

Neu!!: Gotik und Einstützenraum · Mehr sehen »

Elisabethkirche (Marburg)

Ansicht von Südwesten Die Elisabethkirche in Marburg wurde ab dem 14.

Neu!!: Gotik und Elisabethkirche (Marburg) · Mehr sehen »

Ely

John Speed: Ely 1610 Oliver Cromwell House Ely (Aussprache.

Neu!!: Gotik und Ely · Mehr sehen »

Epitaph

Epitaphaltar des Lorenz von Bibra Als Epitaph (‚zum Grab gehörend‘ bzw., von ἐπί epí ‚bei‘, ‚auf‘ und táphos ‚Grab‘; Plural Epitaphe; im Deutschen auch Epitaphium, Plural Epitaphien) wird eine Grabinschrift oder ein Grabdenkmal für einen Verstorbenen an einer Kirchenwand oder einem Pfeiler bezeichnet.

Neu!!: Gotik und Epitaph · Mehr sehen »

Erker

Alten Rathauses in Regensburg Bonneval-Eure et Loir Germanischen Nationalmuseums, wo sich das Original des Chörleins befindet; die Abbildung zeigt die Replik von 1902 Zweistöckiger Renaissance-Erker an einem Wohnhaus (Maison des têtes) in Colmar Mehrstöckiger Renaissance-Erker an der Westfassade von Schloss Horst in Gelsenkirchen Ein Erker (mhd. erker, ärker, wohl ein Lehnwort aus nordfrz. arquière für „Schützenstand“ oder „Schießscharte“, eigentlich „Mauerausbuchtung“) ist ein geschlossener, überdachter, über ein oder mehrere Geschosse reichender Vorbau an der Fassade eines Hauses.

Neu!!: Gotik und Erker · Mehr sehen »

Erwin Panofsky

Erwin Panofsky (* 30. März 1892 in Hannover; † 14. März 1968 in Princeton, New Jersey, USA) gilt als einer der bedeutendsten Kunsthistoriker des 20.

Neu!!: Gotik und Erwin Panofsky · Mehr sehen »

Esquelbecq

Esquelbecq (Flämisch Ekelsbeke) ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Nord in der Region Hauts-de-France.

Neu!!: Gotik und Esquelbecq · Mehr sehen »

Estland

Estland (auch) ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Gotik und Estland · Mehr sehen »

Fachwerkhaus

Deutschen Fachwerkstraße Das Fachwerkhaus (in der Schweiz Riegelhaus) ist die in Deutschland bekannteste Verwendung von Holzfachwerk im Hochbau.

Neu!!: Gotik und Fachwerkhaus · Mehr sehen »

Fassade

Fassade der Kirche San Ildefonso, Porto (Portugal) Die Fassade (von frz.: façade, über ital.: facciata, ursprüngl. von lat.: facies: Angesicht/Gesicht) ist ein gestalteter, oft repräsentativer Teil der sichtbaren Hülle (Gebäudehülle oder Außenhaut) eines Gebäudes.

Neu!!: Gotik und Fassade · Mehr sehen »

Fassung (Bemalung)

Madonna mit Kind aus Horgenzell-Ringgenweiler (Detail). Lindenholz mit alter Fassung, ursprünglich holzsichtig, Oberschwaben um 1500 (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart) Die Fassung (v. fassen, mittelhochdt. vazzen.

Neu!!: Gotik und Fassung (Bemalung) · Mehr sehen »

Fensterrose

Fensterrose oder Radfenster in der Bristol Cathedral Flamboyant-Rose in der Sainte-Chapelle Als Fensterrose (auch einfach: Rose) oder Rosette wird in der Architektur ein kreisrundes verglastes Fenster mit Maßwerkfüllung bezeichnet.

Neu!!: Gotik und Fensterrose · Mehr sehen »

Fiale

Äußere Fiale am Strebewerk der Kathedrale von Reims Fialen (von italienisch foglia, Blatt oder Nadel in der Pflanzenwelt) oder Pinakel sind aus Stein gemeißelte, schlanke, spitz auslaufende flankierende Türmchen, die in der gotischen Architektur der Überhöhung von Wimpergen und Strebepfeilern dienten.

Neu!!: Gotik und Fiale · Mehr sehen »

Finnland

Finnland, amtlich Republik Finnland (finnisch Suomen tasavalta, schwedisch Republiken Finland) ist eine parlamentarische Republik in Nordeuropa und seit 1995 Mitglied der Europäischen Union.

Neu!!: Gotik und Finnland · Mehr sehen »

Fischblase (Ornament)

Maßwerkfenster mit Fischblasenornamenten unter dem Spitzbogen (Portumna Priory, Irland) Die Fischblase (auch Schneuß) ist eine geschwungene Ornamentform, die an einem Ende kreisförmig abgerundet ist und zum anderen spitz ausläuft.

Neu!!: Gotik und Fischblase (Ornament) · Mehr sehen »

Flamboyant (Stilstufe)

La Trinité in Vendôme, Frankreich Als Flamboyant (franz. für „flammend“) wird die letzte Stilstufe der Spätgotik in Frankreich, Belgien (Flandern) und England bezeichnet; sie ist gekennzeichnet durch die Überlängerung bestimmter Formen des Maßwerks, die an Flammen erinnern.

Neu!!: Gotik und Flamboyant (Stilstufe) · Mehr sehen »

Flandern

Karte der Grafschaft Flandern aus dem Jahre 1609 Flandern (bzw. les Flandres) oder die Flämische Region (nld. Vlaams Gewest, frz. Région flamande) ist eine der drei Regionen des Königreichs Belgien und somit ein Gliedstaat des belgischen Bundesstaates.

Neu!!: Gotik und Flandern · Mehr sehen »

Franken (Region)

Fränkische Rechen – das Wappen Frankens Landkreise, die vorwiegend (blau) und teilweise (grün) zur Region Franken zählen Karte von Franken, 1642 Das heutige Franken Festung Marienberg in Würzburg Die Ehrenbürg zwischen Forchheim und Ebermannstadt aus der Vogelperspektive Schweinfurt mit Main und nächtlicher Skyline Franken (auch Frankenland genannt) ist eine Region in Deutschland.

Neu!!: Gotik und Franken (Region) · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Gotik und Frankreich · Mehr sehen »

Franz Kugler (Historiker)

Gedenktafel auf der Rudelsburg Franz Theodor Kugler (* 18. Januar 1808 in Stettin; † 18. März 1858 in Berlin) war ein deutscher Historiker, Kunsthistoriker und Schriftsteller.

Neu!!: Gotik und Franz Kugler (Historiker) · Mehr sehen »

Französisch-Flandern

Französisch-Flandern, auch Südflandern genannt, ist der Teil der alten Grafschaft Flandern, der zu Frankreich gehört.

Neu!!: Gotik und Französisch-Flandern · Mehr sehen »

Franzensburg

Die Franzensburg ist eine Wasserburg in Laxenburg im Bezirk Mödling in Niederösterreich, die zwischen 1801 und 1836 im Stil einer alten Burg errichtet wurde.

Neu!!: Gotik und Franzensburg · Mehr sehen »

Franziskanische Orden

Der Ordensgründer Franziskus von Assisi (Tafelbild von Guido di Graciano, nach 1270, Siena, Pinacoteca Nazionale) Franziskanische Orden sind verschiedene vornehmlich römisch-katholische Ordensgemeinschaften, die sich an der von Franziskus von Assisi (1181/1182 bis 1226) für den von ihm gegründeten Bettelorden verfassten Ordensregel orientieren.

Neu!!: Gotik und Franziskanische Orden · Mehr sehen »

Frauenkirche (München)

Neuem Rathaus Frauenkirche mit Alpen im Hintergrund Von der Kardinal-Faulhaber-Straße aus gesehen Beleuchtung der Frauenkirche Der Dom zu Unserer Lieben Frau in der Münchner Altstadt, oft Frauenkirche genannt, ist seit 1821 die Kathedralkirche des Erzbischofs von München und Freising und zählt zu den Wahrzeichen der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: Gotik und Frauenkirche (München) · Mehr sehen »

Frauenkirche (Nürnberg)

Die Frauenkirche, heute römisch-katholische Stadtpfarrkirche Unserer Lieben Frau, steht als eine der bedeutenden Kirchen Nürnbergs an der Ostseite des Hauptmarkts.

Neu!!: Gotik und Frauenkirche (Nürnberg) · Mehr sehen »

Frührenaissance

Giotto Die Frührenaissance war die erste Phase der Renaissance und wird etwa von 1420 bis 1500 datiert.

Neu!!: Gotik und Frührenaissance · Mehr sehen »

Freiberger Dom

Dom St. Marien vom Untermarkt aus Die Südseite des Doms Der Dom St.

Neu!!: Gotik und Freiberger Dom · Mehr sehen »

Freiburg im Breisgau

Luftbild von Freiburg von Nordwesten nach Südosten Freiburg vom Schlossbergturm aus gesehen, im Vordergrund das Freiburger Münster Freiburg im Breisgau (abgekürzt Freiburg i. Br. oder Freiburg i. B.) ist eine kreisfreie Großstadt in Baden-Württemberg.

Neu!!: Gotik und Freiburg im Breisgau · Mehr sehen »

Freiburger Münster

Freiburger Münster inmitten der Altstadt Das Freiburger Münster (oder Münster Unserer Lieben Frau) ist die im romanischen und größtenteils im gotischen Stil erbaute römisch-katholische Stadtpfarrkirche von Freiburg im Breisgau.

Neu!!: Gotik und Freiburger Münster · Mehr sehen »

Freie und Reichsstädte

Reichsfreiheitsbrief der Stadt Lübeck aus dem Jahr 1226 Als Freie Städte und Reichsstädte wurden seit dem 15.

Neu!!: Gotik und Freie und Reichsstädte · Mehr sehen »

Fresko

Kuppelfresko der Wieskirche von Johann Baptist Zimmermann (1745–1754) Die Fresko- oder Frischmalerei ist eine Technik der Wandmalerei, bei der die zuvor in Wasser eingesumpften Pigmente auf den frischen Kalkputz aufgetragen werden.

Neu!!: Gotik und Fresko · Mehr sehen »

Friedrich II. (Preußen)

Der „Alte Fritz“: Friedrich II. im Alter von 68 Jahren (Gemälde von Anton Graff, 1781) Friedrich II. oder Friedrich der Große (* 24. Januar 1712 in Berlin; † 17. August 1786 in Potsdam), volkstümlich der „Alte Fritz“ genannt, war ab 1740 König in und ab 1772 König von Preußen und ab 1740 Kurfürst von Brandenburg.

Neu!!: Gotik und Friedrich II. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich Schlegel

Friedrich Schlegel von Franz Gareis aus dem Jahr 1801 Karl Wilhelm Friedrich von Schlegel (* 10. März 1772 in Hannover; † 12. Januar 1829 in Dresden) war ein deutscher Kulturphilosoph, Schriftsteller, Literatur- und Kunstkritiker, Historiker und Altphilologe.

Neu!!: Gotik und Friedrich Schlegel · Mehr sehen »

Gadebusch

Gadebusch ist eine Stadt im Landkreis Nordwestmecklenburg, Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland).

Neu!!: Gotik und Gadebusch · Mehr sehen »

Günther Binding

Günther Binding (* 6. März 1936 in Koblenz) ist ein deutscher Kunsthistoriker und emeritierter Professor für Kunstgeschichte und Stadterhaltung an der Universität zu Köln.

Neu!!: Gotik und Günther Binding · Mehr sehen »

Gürzenich

Außenansicht des Gürzenich, 2009 Der Gürzenich ist eine Festhalle im Zentrum der Kölner Altstadt.

Neu!!: Gotik und Gürzenich · Mehr sehen »

Gegenreformation

Johann Michael Rottmayr (1729): ''Der katholische Glaube besiegt die protestantischen Häresien''; Wiener Karlskirche, Kuppelfresko, Ausschnitt Als Gegenreformation bezeichnet man allgemein die Reaktion der katholischen Kirche auf die von Martin Luther in Wittenberg ausgehende Reformation, die sich im Bereich der Theologie und der Kirchen abspielte und meist auf geistige Auseinandersetzungen beschränkt blieb.

Neu!!: Gotik und Gegenreformation · Mehr sehen »

Genf

Offizielles Logo der Stadt Genf Genf ist eine Stadt und politische Gemeinde sowie der Hauptort des gleichnamigen Kantons Genf in der Schweiz.

Neu!!: Gotik und Genf · Mehr sehen »

Georg Forster

J. H. W. Tischbein Johann Georg Adam Forster (* 27. November 1754 in Nassenhuben; † 10. Januar 1794 in Paris) war ein deutscher Naturforscher, Ethnologe, Reiseschriftsteller und Revolutionär in der Zeit der Aufklärung.

Neu!!: Gotik und Georg Forster · Mehr sehen »

Georges Duby

Georges Duby (1980) Georges Duby (* 7. Oktober 1919 in Paris; † 3. Dezember 1996 in Aix-en-Provence) war ein französischer Historiker aus der Annales-Schule.

Neu!!: Gotik und Georges Duby · Mehr sehen »

Germanen

Siedlungsräume der Germanen zur Zeitenwende: Nordgermanen, Nordseegermanen, Rhein-Weser-Germanen, Elbgermanen, Oder-Weichsel-Germanen. Als Germanen wird eine Gruppe von ehemaligen Stämmen in Mitteleuropa und im südlichen Skandinavien bezeichnet, deren Identität in der Forschung traditionell über die Sprache bestimmt wird.

Neu!!: Gotik und Germanen · Mehr sehen »

Getreidespeicher

Kleiner Kornspeicher in Slowenien (erbaut um 1800) Bergmagazin in Marienberg (erbaut um 1809, heute ein Museum) Kornhaus in Ravensburg (erbaut um 1452, heute eine Bibliothek) Kornhausboden der Burg Mildenstein (erbaut um 1395) SüdtunesienGetreidespeicher der Dogon in Mali Ein Getreidespeicher, auch Kornspeicher, Kornhaus, Getreidekasten oder Granarium, ist ein Speichergebäude hauptsächlich für Getreide oder Saatgut.

Neu!!: Gotik und Getreidespeicher · Mehr sehen »

Gewandhaus

Gewandhaus in Zwickau Unter Gewandhaus oder Tuchhalle versteht man seit dem Mittelalter ein hallenartiges Messe- oder Lagerhaus der Tuchmacherzunft.

Neu!!: Gotik und Gewandhaus · Mehr sehen »

Gewände

Gewände am Fürstenportal (ca. 1225) des Bamberger Doms Das Gewände oder die Ausschrägung ist die schräg in das Mauerwerk geschnittene, seitliche Begrenzung eines Portals, eines Fensters oder einer Schießscharte.

Neu!!: Gotik und Gewände · Mehr sehen »

Gewölbe

St.-Nicolaus-Kirchenruine, Visby) Rippengewölbe in San Baudelio de Berlanga (12. Jh.) Ein Gewölbe ist eine nach oben hin gewölbte Gebäudedecke, die nicht – wie etwa eine Balkendecke – flach auf den Wänden aufliegt.

Neu!!: Gotik und Gewölbe · Mehr sehen »

Gian Galeazzo Visconti

Giovanni Ambrogio de Predis zugeschrieben della Scala, Ausschnitt eines Freskos von Andrea di Bonaiuto aus der ''Cappella Spagnuolo'', Santa Maria Novella, Florenz. Barnabò Visconti ist der Onkel von Gian Galeazzo Visconti. Er wurde das Opfer eines Meuchelmordes seines Neffen Gian Galeazzo. Gian Galeazzo Visconti (auch Giangaleazzo Visconti oder veraltet Johann Galeaz(zo) Visconti; * 16. Oktober 1351 in Pavia; † 3. September 1402 in Melegnano) war der mächtigste Visconti.

Neu!!: Gotik und Gian Galeazzo Visconti · Mehr sehen »

Giorgio Vasari

Galleria degli Uffizi, Florenz Der Salon der Casa Vasari, des Wohnsitzes in Arezzo Die Sakristei des Vasari in der Kirche Sant'Anna dei Lombardi in Neapel Giorgio Vasari (* 30. Juli 1511 in Arezzo; † 27. Juni 1574 in Florenz) war ein italienischer Architekt, Hofmaler der Medici und Biograph italienischer Künstler, darunter Leonardo da Vinci, Raffael und Michelangelo.

Neu!!: Gotik und Giorgio Vasari · Mehr sehen »

Giovanni Pisano

Giovanni (di Niccolò) Pisano (* ca. 1248 in Pisa; † ca. 1315 in Siena) war ein italienischer Baumeister und Bildhauer.

Neu!!: Gotik und Giovanni Pisano · Mehr sehen »

Giralda

Die Giralda Die Abbildung zeigt drei Baustadien der Giralda: Links der Turm im Almohaden-Stil, rechts ein Zwischenstadium nach der Reconquista, mittig die heutige Ansicht mit der Aufstockung im Renaissance-Stil Detailansicht Die Giralda ist das ehemalige Minarett der Hauptmoschee von Sevilla (Andalusien), die nach der christlichen Rückeroberung ('Reconquista') der Stadt im Jahre 1248 zunächst als Kirche 'Santa Maria la Mayor' weitergenutzt wurde, bevor sie im 15.

Neu!!: Gotik und Giralda · Mehr sehen »

Girona

Girona (spanische Bezeichnung Gerona) ist eine spanische Stadt im Nordosten Kataloniens.

Neu!!: Gotik und Girona · Mehr sehen »

Glasmalerei

Unter Glasmalerei versteht man heute in erster Linie die Herstellung farbiger Fenster mit bildlichen Darstellungen.

Neu!!: Gotik und Glasmalerei · Mehr sehen »

Gloucester

Lage in Gloucestershire Gloucester ist eine Stadt im Südwesten Englands, nahe der Grenze zu Wales.

Neu!!: Gotik und Gloucester · Mehr sehen »

Goldenes Rössl

Das "Goldene Rössl" aus dem Jahr 1404 ist ein 62 cm hohes Altärchen mit einem Aufbau aus vergoldetem Silber und goldenen Figuren, die mit Email überzogen sind. Das Goldene Rössl ist das Juwel der Altöttinger Schatzkammer.

Neu!!: Gotik und Goldenes Rössl · Mehr sehen »

Goten

Gotische Adlerfibel Die Goten waren ein ostgermanisches Volk, das seit dem 3. Jahrhundert mehrfach in militärische Konflikte mit den Römern verwickelt war.

Neu!!: Gotik und Goten · Mehr sehen »

Gotik

Notre-Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik. Lichtdurchfluteter Raum: Chor des Veitsdoms in PragDie Gotik bezeichnet eine Epoche der europäischen Architektur und Kunst des Mittelalters, die sich in ihren verschiedenen nationalen Ausprägungen der Früh-, Hoch- und Spätgotik zeitlich etwa von der Mitte des 12.

Neu!!: Gotik und Gotik · Mehr sehen »

Gotisch

Gotisch oder gotisch steht für.

Neu!!: Gotik und Gotisch · Mehr sehen »

Gotland

Gotland – Landsat Spitzels Knabenkraut ist eine besondere Rarität der gotländischen Pflanzenwelt Gotland ist eine schwedische Insel und historische Provinz.

Neu!!: Gotik und Gotland · Mehr sehen »

Grafschaft Flandern

Historische Karte Flanderns (um 1477) Die Grafschaft Flandern im XV. Jahrhundert Historische Karte Flanderns (um 1609) Die Grafschaft Flandern ist ein historisches Territorium auf dem Gebiet der heutigen Staaten Belgien, Frankreich und Niederlande.

Neu!!: Gotik und Grafschaft Flandern · Mehr sehen »

Grand-Place/Grote Markt

Die Grand-Place (frz. für ‚Großer Platz‘) bzw.

Neu!!: Gotik und Grand-Place/Grote Markt · Mehr sehen »

Grazer Dom

Ansicht von Nordwesten Kanzelbekrönung Der Grazer Dom, die Kathedrale, Bischofskirche und Pfarrkirche Hl. Ägydius, ist die Kathedralkirche der Diözese Graz-Seckau.

Neu!!: Gotik und Grazer Dom · Mehr sehen »

Greifswald

Dom St. Nikolai, eines der Wahrzeichen von Greifswald Museumshafen am Ryck Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald (niederdeutsch Griepswold) ist die Kreisstadt des Landkreises Vorpommern-Greifswald im Nordosten von Mecklenburg-Vorpommern.

Neu!!: Gotik und Greifswald · Mehr sehen »

Grisaille

Standflügel des Helleraltars von Matthias Grünewald, ausgeführt in Grisaille, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe Als Grisaille (französisch für Eintönigkeit, abgeleitet von ‚grau‘) bezeichnet man eine Malerei, die ausschließlich in Grau, Weiß und Schwarz ausgeführt ist.

Neu!!: Gotik und Grisaille · Mehr sehen »

Großfürstentum Litauen

Das Großfürstentum Litauen, (wörtlich: “Großherzogtum Litauen”) Ruthenien und Schemaitien war ein im Mittelalter und der frühen Neuzeit bestehender Staat, der sich über das Territorium der heutigen Staaten Litauen und Weißrussland, teilweise auch Ukraine, Russische Föderation und Polen erstreckte.

Neu!!: Gotik und Großfürstentum Litauen · Mehr sehen »

Hagia Sophia

Die Hagia Sophia (vom griechischen Ἁγία Σοφία „heilige Weisheit“) oder Sophienkirche ist eine ehemalige byzantinische Kirche, die später eine Moschee wurde und heute als Museum (Ayasofya Camii Müzesi, „Hagia-Sophia-Moschee-Museum“) genutzt wird.

Neu!!: Gotik und Hagia Sophia · Mehr sehen »

Hallenchor

Der erste deutsche Hallenumgangschor: Der Dom zu Verden an der Aller Heilig-Kreuz-Münsters in Schwäbisch Gmünd Als Hallenchor bezeichnet man einen mehrschiffigen, meist dreischiffigen, Chor mit gleicher Höhe der einzelnen Schiffe.

Neu!!: Gotik und Hallenchor · Mehr sehen »

Hallenkirche

St. Wolfgang in Schneeberg im Erzgebirge Jochen der Seitenschiffe, 13. Jahrhundert Die Hallenkirche ist ein Bautyp einer Kirche, der durch die Gestalt des Langhauses gekennzeichnet ist.

Neu!!: Gotik und Hallenkirche · Mehr sehen »

Hannover

name.

Neu!!: Gotik und Hannover · Mehr sehen »

Hans Jantzen

Hans Jantzen (* 26. April 1881 in Hamburg; † 15. Februar 1967 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Kunsthistoriker.

Neu!!: Gotik und Hans Jantzen · Mehr sehen »

Hans Puchsbaum

Hans Puchsbaum Inschrift Hanns Buxböm, Puchsbaumgasse 60 Hans Puchsbaum oder Puchspaum (* vor 1390; † 1454 in Wien) war ein Architekt und Werkmeister der Gotik und zwischen 1444 und 1454 Vorsteher der Bauhütte des Wiener Stephansdomes.

Neu!!: Gotik und Hans Puchsbaum · Mehr sehen »

Hans Sedlmayr

Hans Sedlmayr (* 18. Januar 1896 in Hornstein, Österreich-Ungarn; † 9. Juli 1984 in Salzburg) war ein österreichischer Kunsthistoriker.

Neu!!: Gotik und Hans Sedlmayr · Mehr sehen »

Harald Busch

Harald Busch (* 5. August 1904 in Bad Godesberg; † 12. Februar 1983 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Kunsthistoriker, Museumsleiter und Autor.

Neu!!: Gotik und Harald Busch · Mehr sehen »

Hauptkirche Sankt Petri (Hamburg)

St. Petri (2013) Die Sankt-Petri-Kirche ist die älteste Pfarrkirche Hamburgs.

Neu!!: Gotik und Hauptkirche Sankt Petri (Hamburg) · Mehr sehen »

Hauptwerke der gotischen Buchmalerei

Hauptwerke der gotischen Buchmalerei sind diejenigen illuminierten Manuskripte, die in gotischer Zeit entstanden und in der kunstgeschichtlichen Literatur als Werke von besonderem künstlerischem Rang herausgestellt werden (siehe besonders die in der Literaturliste angegebenen Gesamtübersichten).

Neu!!: Gotik und Hauptwerke der gotischen Buchmalerei · Mehr sehen »

Hôtel-Dieu (Beaune)

Innenhof des Hôtel-Dieu Das Hôtel-Dieu ist ein ehemaliges Krankenhaus in Beaune.

Neu!!: Gotik und Hôtel-Dieu (Beaune) · Mehr sehen »

Heilig-Geist-Spital (Nürnberg)

Heilig-Geist-Spital aus westlicher Richtung aufgenommen (2007) Luftaufnahme, 2014 Heilig-Geist-Spital abends mit Spital-Apotheke links (2012) Das Heilig-Geist-Spital in Nürnberg (umgangssprachlich oft kurz HeiGei) war die größte städtische Einrichtung zur Versorgung von Kranken und (vor allem) Alten in der Reichsstadt.

Neu!!: Gotik und Heilig-Geist-Spital (Nürnberg) · Mehr sehen »

Heilig-Kreuz-Münster (Schwäbisch Gmünd)

Langhaus von Südwest (ab 1330) Das Heilig-Kreuz-Münster (offiziell: Münster zum Heiligen Kreuz, von 1761 bis 1803 Stifts- und Kollegiatkirche zu Unserer Lieben Frau; umgangssprachlich Gmünder Münster genannt) in Schwäbisch Gmünd ist ein ab zirka 1320 als Stadtpfarrkirche errichteter gotischer Kirchenbau mit Hallenumgangschor anstelle eines etwa 200 Jahre älteren Vorgängerbaus.

Neu!!: Gotik und Heilig-Kreuz-Münster (Schwäbisch Gmünd) · Mehr sehen »

Heiligen-Geist-Hospital (Lübeck)

Heiligen-Geist-Hospital in Lübeck Das 1286 erbaute Heiligen-Geist-Hospital am Koberg in Lübeck ist eine der ältesten bestehenden Sozialeinrichtungen der Welt und eines der bedeutendsten Bauwerke der Stadt.

Neu!!: Gotik und Heiligen-Geist-Hospital (Lübeck) · Mehr sehen »

Heiliges Römisches Reich

Dreißigjährigen Krieges. Im Original ist die Darstellung unterschrieben mit: ''Teutschlands fröhliches zuruffen / zu glückseliger Fortsetztung / der mit Gott / in regensburg angestellten allgemeinen Versammlung des H. Röm. Reiches obersten Haubtes und Gliedern'' Heiliges Römisches Reich (lateinisch Sacrum Imperium Romanum oder Sacrum Romanum Imperium) war die offizielle Bezeichnung für den Herrschaftsbereich der römisch-deutschen Kaiser vom Spätmittelalter bis 1806.

Neu!!: Gotik und Heiliges Römisches Reich · Mehr sehen »

Heinrich Parler der Ältere

Südwestansicht des Langhauses des Heilig-Kreuz-Münsters in Schwäbisch Gmünd Heinrich Parler der Ältere (* zwischen 1300 oder 1310; † 1370 vermutlich in Schwäbisch Gmünd), auch Heinrich von Gemünd d. Ä., Arler, Parlerius, Parlerz genannt, war ein deutscher Architekt und Kirchenbaumeister der Gotik aus der Baumeisterfamilie Parler.

Neu!!: Gotik und Heinrich Parler der Ältere · Mehr sehen »

Herforder Münster

Herforder Münster Das Herforder Münster ist die älteste und größte Kirche der Stadt Herford.

Neu!!: Gotik und Herforder Münster · Mehr sehen »

Hermannstadt

Hermannstadt (siebenbürgisch-sächsisch Hermestatt) ist eine Stadt im Kreis Sibiu in Siebenbürgen (Rumänien) und war 2007 zusammen mit Luxemburg Kulturhauptstadt Europas.

Neu!!: Gotik und Hermannstadt · Mehr sehen »

Herzogtum Brabant

Brabant ist ein historisches Gebiet, das in etwa aus den belgischen Provinzen Antwerpen und Brabant (heute in Flämisch-Brabant, Wallonisch-Brabant und die Region Brüssel-Hauptstadt geteilt) sowie der im Süden der Niederlande gelegenen Provinz Nordbrabant (Noord-Brabant) besteht.

Neu!!: Gotik und Herzogtum Brabant · Mehr sehen »

Hinte

schiefster Turm der Welt Hinte ist eine Gemeinde im Landkreis Aurich in Ostfriesland.

Neu!!: Gotik und Hinte · Mehr sehen »

Hinter Kirche

Hinter Kirche Die evangelisch-reformierte Hinter Kirche liegt im ostfriesischen Hinte.

Neu!!: Gotik und Hinter Kirche · Mehr sehen »

Historisches Kaufhaus (Freiburg im Breisgau)

Front zum Münsterplatz hin Das Kaufhaus in der Seitenansicht Der Kaisersaal Beleuchtete Frontseite vom Münsterplatz aus Rückseite des historischen Kaufhauses in der Schusterstraße Das Historische Kaufhaus ist eines der herausragenden Gebäude in Freiburg im Breisgau.

Neu!!: Gotik und Historisches Kaufhaus (Freiburg im Breisgau) · Mehr sehen »

Historismus

''Der Traum des Architekten'' von Thomas Cole (1840): eine historistische Vision mit ägyptischer, griechischer, römischer und gotischer Phantasiearchitektur Späthistoristisches Wohnhaus in Leipzig, 1892 von Arwed Roßbach erbaut Der Ausdruck Historismus bezeichnet in der Stilgeschichte ein im 19.

Neu!!: Gotik und Historismus · Mehr sehen »

Holstentor

Petrikirche herab Blick vom Holstentorplatz auf die Feldseite des Holstentors Das Holstentor („Holstein-Tor“) ist ein Stadttor, das die Altstadt der Hansestadt Lübeck nach Westen begrenzt.

Neu!!: Gotik und Holstentor · Mehr sehen »

Holzkirchen in der Maramureș

Holzkirche von Călinesti Susani Die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Holzkirchen im rumänischen Kreis Maramureș Die Holzkirchen in der Maramureș sind etwa 60 Kirchengebäude in der Region Maramureș, ca.

Neu!!: Gotik und Holzkirchen in der Maramureș · Mehr sehen »

Horace Walpole, 4. Earl of Orford

Horace Walpole, 4. Earl of Orford,von Joshua Reynolds Horace Walpole, 4.

Neu!!: Gotik und Horace Walpole, 4. Earl of Orford · Mehr sehen »

Hradčany (Prag)

Hradčany (deutsch: der Hradschin; Bedeutung auf Deutsch: Burgstadt oder Ort bei der Burg) ist eine Katastralgemeinde der tschechischen Hauptstadt Prag.

Neu!!: Gotik und Hradčany (Prag) · Mehr sehen »

Hugo Libergier

Epitaph von Hugo Libergier Hugo Libergier (* 1229; † 1263), frz.

Neu!!: Gotik und Hugo Libergier · Mehr sehen »

Hundertjähriger Krieg

Miniatur der Schlacht von Auray 1364 Als Hundertjähriger Krieg (französisch La guerre de Cent Ans, englisch Hundred Years’ War) wird die Zeit von 1337 bis 1453, bezogen auf den zu dieser Zeit herrschenden bewaffneten anglofranzösischen Konflikt sowie den ebenfalls zu der Zeit stattfindenden französischen Bürgerkrieg der Armagnacs und Bourguignons (1410 bis 1419) bezeichnet.

Neu!!: Gotik und Hundertjähriger Krieg · Mehr sehen »

Innsbruck

Innsbruck ist die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol im Westen Österreichs.

Neu!!: Gotik und Innsbruck · Mehr sehen »

Istanbul

Istanbul wird durch den Bosporus in einen europäischen und einen asiatischen Teil getrennt; Aufnahme vom Galataturm aus Die historische Halbinsel und UNESCO-Weltkulturerbe (Luftbild) Die Hagia Sophia (rechts), erbaut als Kirche, dann umgewandelt in eine Moschee und jetzt Museum. Links daneben die Sultan-Ahmed-Moschee Luftaufnahme des Goldenen Horns – Halic Istanbulhttp://www.istanbulpark.de/ Istanbul Istanbul aus der Luft Blick auf Istanbul bei Nacht. Istanbul (Verballhornung von griechisch εἰς τὴν πόλιν, eis tḕn pólin, „in die Stadt“: siehe unten), früher Konstantinopel, ist die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und deren Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien.

Neu!!: Gotik und Istanbul · Mehr sehen »

Jörg Öchsl

Maria Pócs oder Pötsch Jörg Öchsl (auch: Öxl) war von 1506 bis 1510 Dombaumeister am Wiener Stephansdom.

Neu!!: Gotik und Jörg Öchsl · Mehr sehen »

Jerusalemer Tempel

Unter dem Jerusalemer Tempel (versteht man zum einen den Tempel Salomos, welcher Anfang des 6.

Neu!!: Gotik und Jerusalemer Tempel · Mehr sehen »

Joch (Architektur)

Kathedrale ''St.-Jean'' von Lyon St.-Étienne'' von Toul Creyssac – Vorchorjoch mit Kuppel in der ''Église Saint-Barthélemy'' Joch oder Säulenjoch wird in der Architektur der Achsabstand zwischen zwei Säulen oder Pfeilern genannt.

Neu!!: Gotik und Joch (Architektur) · Mehr sehen »

Johann Parler der Ältere

Die nach dem Erdbeben von 1356 erneuerte Apsis des Basler Münsters Der Chor des Freiburger Münsters, links die Sakristei Johannes von Gmünd (* um 1320/30 vermutlich in Schwäbisch Gmünd; † nach 1359) war ein deutscher Baumeister der Gotik, der wahrscheinlich der Familie Parler angehörte.

Neu!!: Gotik und Johann Parler der Ältere · Mehr sehen »

Johann Parler der Jüngere

Dom der heiligen Barbara in Kutná hora Johann Parler (tschechisch Jan Parléř; * vermutlich 1359 in Prag; † 1405 oder 1406), auch genannt Johann Parler der Jüngere, war ein bedeutender Architekt aus der deutschen Familie Parler.

Neu!!: Gotik und Johann Parler der Jüngere · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Gotik und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Johannes von Köln (Dombaumeister, 1270)

Johannes von Köln (* um 1270 in Köln; † 15. März 1331 ebenda) war der dritte Dombaumeister am Kölner Dom.

Neu!!: Gotik und Johannes von Köln (Dombaumeister, 1270) · Mehr sehen »

Kaiserdom St. Bartholomäus

Der Frankfurter Kaiserdom St. Bartholomäus, von Norden vom Nextower beim Palais Quartier aus gesehen, August 2011 Grundriss des Kaiserdoms Bauliche Entwicklung der Kirche. Die Farben (auch im Grundriss oben) stehen für die kunstgeschichtliche Epoche (siehe Bildbeschreibungsseite). Der Kaiserdom St.

Neu!!: Gotik und Kaiserdom St. Bartholomäus · Mehr sehen »

Kanoniker

Bischof und Kanoniker (rechts), Brügge 2014 Kanoniker im späten Mittelalter mit dem Almutium über dem linken Arm Flämischer Kanoniker mit Almutium Meister der Spes nostra: ''Kanoniker und Heilige bei einem Grab oder Allegorie der Vergänglichkeit.'' ca. 1500 Kanoniker, auch Stiftsherren oder Chorherren genannt, sind Kleriker aller Weihestufen, die als Mitglieder eines Domkapitels oder eines Stiftskapitels an einer Kathedrale, Basilika oder Ordenskirche (Regularkanoniker) an der gemeinsamen Liturgie mitwirken.

Neu!!: Gotik und Kanoniker · Mehr sehen »

Kanzel

Gotische Steinkanzel von (1462) in der Wendalinusbasilika St. Wendel Ottonischer Ambo Heinrichs II., „Heinrichskanzel“ genannt, im Aachener Dom Rokoko-Kanzel in der Klosterkirche Gutenzell Fischerkanzel Traunkirchen Außenkanzel mit Schalldeckel am Dom von Prato in Italien Die Kanzel ist ein erhöhter Ort in Kirchen, Synagogen und Moscheen, von dem aus der Geistliche das Wort Gottes verkündigt und die Predigt hält.

Neu!!: Gotik und Kanzel · Mehr sehen »

Kanzel des Stephansdoms (Wien)

Die Domkanzel des Stephansdoms Die Domkanzel des Stephansdoms in Wien ist ein gotisches bildhauerisches Werk in der Mitte des Langhauses und wurde zwischen 1510 und 1515 aus Breitenbrunner Kalksandstein gefertigt.

Neu!!: Gotik und Kanzel des Stephansdoms (Wien) · Mehr sehen »

Kapellenkranz

Schematische Darstellung Stiftskirche Saint-Julien (Brioude), Chorhaupt mit Kapellenkranz Als Kapellenkranz werden Kapellen bezeichnet, die in einer Kirche um einen halbkreisförmigen oder polygonalen Chor oder um einen Chorumgang angeordnet sind.

Neu!!: Gotik und Kapellenkranz · Mehr sehen »

Karl Friedrich Schinkel

Carl Begas rekonstruierten Schinkelplatz in Berlin, im Hintergrund die von Schinkel entworfene Friedrichswerdersche Kirche Karl Friedrich Schinkel (* 13. März 1781 in Neuruppin; † 9. Oktober 1841 in Berlin) war ein preußischer Baumeister, Architekt, Stadtplaner, Maler, Grafiker, Medailleur und Bühnenbildner, der den Klassizismus und den Historismus in Preußen entscheidend mitgestaltete.

Neu!!: Gotik und Karl Friedrich Schinkel · Mehr sehen »

Katalanische Spätgotik

Südportikus der Kathedrale von Palermo Portal des Palazzo Abatellis Die katalanische Spätgotik ist ein gotischer Baustil, der im 15.

Neu!!: Gotik und Katalanische Spätgotik · Mehr sehen »

Katharer

Der heilige Dominikus und die Albigenser in Albi (1207): Katholische und katharische Schriften werden ins Feuer geworfen, doch nur letztere verbrennen (Pedro Berruguete, um 1495).http://www.wga.hu/html/b/berrugue/pedro/dominic2.html St Dominic and the Albigenses in der http://www.wga.hu/frames-e.html?/html/b/berrugue/pedro/dominic2.html WEB Gallery of Art. Der Begriff Katharer (wörtlich „die Reinen“, von griechisch καθαρός, katharós „rein“) steht für die Anhänger der bekanntesten und radikalsten heterodoxen Strömung des mittelalterlichen Christentums, die vom 12.

Neu!!: Gotik und Katharer · Mehr sehen »

Kathedrale

Erzbistums Pisa Kathedrale von Lincoln, anglikanische Kathedrale der Diözese Lincoln Bistums Dresden-Meißen Kathedrale von Florenz, Italien Eine Kathedrale oder Kathedralkirche („Kirche der Kathedra“), auch Bischofskirche, ist eine Kirche, in der ein Bischof residiert und die die Kathedra als dessen Sitz enthält.

Neu!!: Gotik und Kathedrale · Mehr sehen »

Kathedrale Notre-Dame (Lausanne)

Ostansicht der Kathedrale Kathedrale mit „Place d'Ours“ im Vordergrund Die Kathedrale Notre-Dame ist die ehemalige Bischofskirche des Bistums Lausanne und heutige reformierte Hauptkirche der Stadt Lausanne im schweizerischen Kanton Waadt.

Neu!!: Gotik und Kathedrale Notre-Dame (Lausanne) · Mehr sehen »

Kathedrale Notre-Dame de Paris

Westfassade der Kathedrale Notre-Dame Die Kathedrale von Südosten Nahansicht von Notre-Dame Die katholische Kirche Notre-Dame de Paris („Unsere Liebe Frau von Paris“) ist die Kathedrale des Erzbistums Paris.

Neu!!: Gotik und Kathedrale Notre-Dame de Paris · Mehr sehen »

Kathedrale St. Michael und St. Gudula (Brüssel)

St. Michel et Gudule Die Kathedrale St.

Neu!!: Gotik und Kathedrale St. Michael und St. Gudula (Brüssel) · Mehr sehen »

Kathedrale von Albi

Die Kathedrale von Albi Chor Die römisch-katholische Sankt-Cäcilia-Kathedrale in Albi (franz. Cathédrale Sainte-Cécile d’Albi) ist die Kathedrale des französischen Erzbistums Albi und eine der größten Backsteinkirchen der Welt.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Albi · Mehr sehen »

Kathedrale von Amiens

Kathedrale von Amiens Ursprünglicher Grundriss der Kathedrale ohne die später angefügten Kapellen zu beiden Seiten des Langhauses Die Kathedrale Notre Dame d’Amiens ist eine gotische Kirche in Amiens in Frankreich, die im Jahre 1854 durch Papst Pius IX. zur Basilica minor erhoben wurde.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Amiens · Mehr sehen »

Kathedrale von Auxerre

Die Kathedrale Saint-Étienne Die Kathedrale dominiert die Altstadt, Stich von 1854 Saint-Étienne, Chor Saint-Étienne, Querhaus Die Kathedrale Saint-Étienne in Auxerre im Département Yonne in Burgund ist ein Hauptwerk der burgundischen Gotik.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Auxerre · Mehr sehen »

Kathedrale von Évora

Doppelturmfassade der Kathedrale von Évora Die Kathedrale von Évora oder die Kathedralbasilika Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt ist eine römisch-katholische Kathedrale im historischen Zentrum von Évora in Portugal, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, und bildet eines der wichtigsten Denkmäler der Stadt.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Évora · Mehr sehen »

Kathedrale von Barcelona

La Catedral Kathedrale; im Hintergrund die Sagrada Familia Altar der Kathedrale La Catedral de la Santa Creu i Santa Eulàlia ist eine gotische Kathedrale in Barcelona und Metropolitankirche des Erzbistums Barcelona.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Barcelona · Mehr sehen »

Kathedrale von Beauvais

Blick in das Innere des Chors Die Kathedrale Saint Pierre in Beauvais (französisch Cathédrale Saint-Pierre de Beauvais) ist einer der bedeutendsten gotischen Kirchenbauten in Frankreich und ist Bischofskirche für das Bistum Beauvais.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Beauvais · Mehr sehen »

Kathedrale von Bourges

Die Kathedrale von Bourges Die Kathedrale während der Illumination Die Kathedrale Saint-Étienne im französischen Bourges ist ein gotischer Sakralbau, der dem heiligen Stephan (franz. Saint-Étienne) geweiht ist.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Bourges · Mehr sehen »

Kathedrale von Burgos

Die Kathedrale von Burgos ist eine gotische Kathedrale in Burgos (Spanien) und die Bischofskirche des Erzbistums Burgos.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Burgos · Mehr sehen »

Kathedrale von Canterbury

Kathedrale von Südwest Die Kathedrale von Canterbury, offiziell The Cathedral of Christ Church, in Canterbury, England, ist mit ihrem 75 m hohen Turm, dem so genannten Bell Harry, ein meisterhaftes Bauwerk der Gotik.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Canterbury · Mehr sehen »

Kathedrale von Chartres

Die Kathedrale Notre-Dame de Chartres Grundriss der Kathedrale von Chartres Die Kathedrale Notre-Dame von Chartres (französisch Cathédrale Notre-Dame de Chartres) in Chartres ist das „Urbild“ der hochgotischen Kathedrale.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Chartres · Mehr sehen »

Kathedrale von Coutances

Stich der Kathedrale von Coutances, 1822 Kathedrale von Norden Notre-Dame de Coutances ist eine gotische Kathedrale in der französischen Stadt Coutances im Département Manche.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Coutances · Mehr sehen »

Kathedrale von Girona

Girona: Häuser am Onyar mit der Kathedrale im Hintergrund Der Turm Karls des Großen aus dem Kreuzgang gesehen Der neue Glockenturm (links) und das Aposteltor (rechts daneben) Aufgang von Westen mit der Westfassade Südfassade der Kathedrale mit dem Aposteltor Apsis der Kathedrale (Ostseite) mit dem Turm Karls des Großen Nordfassade der Kathedrale Grundriss der Kathedrale von Girona Das Längsschiff von der Orgel aus gesehen Petrus und Paulus (Ausschnitt aus dem Apostelfenster) Sankt Michael Altar von Pau Costas Der Taufstein in der Julian und Basilissa Kapelle Die Kathedrale Santa Maria von Girona ist die Haupt- und Bischofskirche des Bistums Girona in Katalonien, Spanien.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Girona · Mehr sehen »

Kathedrale von Laon

Die Kathedrale von Laon Türme Die Kathedrale von Laon (Notre-Dame de Laon) ist eines der Hauptwerke der Gotik in Frankreich.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Laon · Mehr sehen »

Kathedrale von León

Fassade mit Dreiportalanlage Die gotische Kathedrale Santa María de Regla von León ist die Bischofskirche des Bistums León und befindet sich im Nordwesten Spaniens am Jakobsweg nach Santiago de Compostela.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von León · Mehr sehen »

Kathedrale von Nantes

Hauptfassade Blick durch das Mittelschiff Die Kathedrale von Nantes ist den Aposteln Peter und Paul geweiht.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Nantes · Mehr sehen »

Kathedrale von Noyon

Kathedrale Westwerk der Kathedrale Notre-Dame in Noyon Grundriss Chor der Kathedrale von Noyon Blick durch das Kirchenschiff Blick in das Seitenschiff Blick vom Querhaus auf die Empore Die Kathedrale Notre-Dame von Noyon im nordfranzösischen Département Oise (Region Hauts-de-France) ist Unserer Lieben Frau also der Jungfrau Maria geweiht und wurde auf eine im Jahr 1148 von Baudouin II.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Noyon · Mehr sehen »

Kathedrale von Orléans

Kathedrale Sainte-Croix und George V. Brücke Die Fassade von der Rue Jeanne d’Arc aus gesehen Das Hauptschiff Die Kathedrale Sainte-Croix d’Orléans ist das religiöse Zentrum des Bistums Orléans.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Orléans · Mehr sehen »

Kathedrale von Palma

Ansicht von Süd-Osten Die Kathedrale der Heiligen Maria in der spanischen Hafenstadt Palma, der Hauptstadt der Baleareninsel Mallorca, ist die Bischofskirche des Bistums Mallorca.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Palma · Mehr sehen »

Kathedrale von Poitiers

Westfassade der Kathedrale von Poitiers Die Kathedrale Saint-Pierre in Poitiers im französischen Département Vienne (Region Nouvelle-Aquitaine) ist Sitz des Bischofs von Poitiers.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Poitiers · Mehr sehen »

Kathedrale von Reims

Grundriss Die Kathedrale Notre-Dame von Reims in der nordfranzösischen Stadt Reims gilt als eine der architektonisch bedeutendsten gotischen Kirchen Frankreichs.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Reims · Mehr sehen »

Kathedrale von Saint-Denis

Westfassade mit Dreiportalanlage Die Kathedrale von Saint-Denis (französisch Basilique de Saint Denis) ist eine ehemalige Abteikirche in der Stadt Saint-Denis nördlich von Paris.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Saint-Denis · Mehr sehen »

Kathedrale von Salisbury

Kathedrale von Salisbury von Nordosten Die Kathedrale von Salisbury, offiziell The Cathedral Church of St Mary, ist eine anglikanische Kathedrale und Bischofssitz der Diözese Salisbury in der südenglischen Stadt Salisbury in der Grafschaft Wiltshire.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Salisbury · Mehr sehen »

Kathedrale von Segovia

Kathedrale von Segovia in Winter. Die Kirche Nuestra Señora de la Asunción y de San Frutos ist die Kathedrale von Segovia, erbaut in der Zeit vom 16.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Segovia · Mehr sehen »

Kathedrale von Senlis

Notre-Dame de Senlis Das Mittelschiff Der Grundriss Notre-Dame de Senlis ist eine gotische ehemalige Kathedrale in Senlis, Département Oise, Frankreich.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Senlis · Mehr sehen »

Kathedrale von Sens

Kathedrale Saint-Étienne in Sens Die Kathedrale Saint-Étienne (St.-Stephans-Kathedrale) in Sens im französischen Département Yonne (Region Burgund) ist die Bischofskirche des römisch-katholischen Erzbistums Sens.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Sens · Mehr sehen »

Kathedrale von Sevilla

Südostseite der Kathedrale Kathedrale Westfassade und Giralda Innenansicht Die Kathedrale von Sevilla (Santa María de la Sede) ist die Bischofskirche des Erzbistums Sevilla in Sevilla.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Sevilla · Mehr sehen »

Kathedrale von Toledo

Die Kathedrale Inneres der Kathedrale Die Kathedrale von Toledo, spanisch Catedral de Santa María de la Asunción de Toledo, ist die Kathedrale des Erzbistums Toledo in Toledo, Spanien.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Toledo · Mehr sehen »

Kathedrale von Tournai

Die Westfassade Die Kathedrale Notre-Dame de Tournai (deutsch Unsere Liebe Frau zu Tournai) ist ein der Jungfrau Maria geweihter Dom in der belgischen Stadt Tournai und Sitz des gleichnamigen Bistums.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Tournai · Mehr sehen »

Kathedrale von Tours

Die spätgotische Westfassade mit den beiden Türmen Grundriss der Kathedrale. Die einzelnen Bauabschnitte sind farbig dargestellt: blau (11. Jh.), schwarz (12. Jh.), grün (13. Jh.), rot (14. Jh.) und gelb (15. Jh.). Gewölbe Die Kathedrale von Tours ist eine gotische Kirche, die dem heiligen Gatianus geweiht ist, dem ersten Bischof von Tours.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Tours · Mehr sehen »

Kathedrale von Wells

Die um 1260 vollendete Westfassade Die Kathedrale von Südosten Die Kathedrale von Wells, offiziell The Cathedral Church of St Andrew, ist eine anglikanische Kathedrale in der englischen Stadt Wells in Somerset.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Wells · Mehr sehen »

Kathedrale von Winchester

Kathedrale von Winchester Innenansicht ostwärts Grundriss von 1911 Die Kathedrale von Winchester, offiziell: The Cathedral Church of The Holy and Indivisible Trinity, ist eine der größten Kathedralen in Großbritannien.

Neu!!: Gotik und Kathedrale von Winchester · Mehr sehen »

Kaunas

Kaunas (deutsch veraltet Kauen, russisch Ковно, weißrussisch Коўна, polnisch Kowno) ist mit ca.

Neu!!: Gotik und Kaunas · Mehr sehen »

Kämpfer (Architektur)

Spannweite 8: Stützmauerwerk Der Kämpfer oder Impost ist der oberste Teil des Widerlagers eines Bogens oder Gewölbes.

Neu!!: Gotik und Kämpfer (Architektur) · Mehr sehen »

Kölner Dom

Westfassade, 2013, Arbeitsgerüst mit Steinschlagschutz am Nordturm Kölner Dom mit Hohenzollernbrücke bei Anbruch der Dunkelheit Dom, Hauptbahnhof und Hohenzollernbrücke Der Kölner Dom (offiziell: Hohe Domkirche Sankt Petrus) ist eine römisch-katholische Kirche in Köln unter dem Patrozinium des Apostels Petrus.

Neu!!: Gotik und Kölner Dom · Mehr sehen »

Kölner Dombaumeister

Die Kölner Dombaumeister waren und sind für die Errichtung und Erhaltung des Kölner Doms verantwortlich, dazu leiten sie die Kölner Dombauverwaltung.

Neu!!: Gotik und Kölner Dombaumeister · Mehr sehen »

Königreich Burgund

Das Königreich Burgund entstand durch die Fränkischen Reichsteilungen.

Neu!!: Gotik und Königreich Burgund · Mehr sehen »

Königswiesen

Königswiesen ist eine Marktgemeinde in Oberösterreich im Bezirk Freistadt im Mühlviertel mit Einwohnern (Stand). Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Perg.

Neu!!: Gotik und Königswiesen · Mehr sehen »

Kelch (Liturgie)

Nodus und Kuppa Der Kelch ist ein Gefäß, der in den christlichen Liturgien (der katholischen heiligen Messe, der orthodoxen Göttlichen Liturgie oder des evangelischen Abendmahls) zur Aufnahme des Weines verwendet wird.

Neu!!: Gotik und Kelch (Liturgie) · Mehr sehen »

Ketzer

Ein Ketzer (oder Häretiker) ist laut Duden jemand, der „von der offiziellen Kirchenlehre abweicht“, oder allgemeiner jemand, der „öffentlich eine andere als die in bestimmten Angelegenheiten für gültig erklärte Meinung vertritt“.

Neu!!: Gotik und Ketzer · Mehr sehen »

Kielbogen

Ein Kielbogen, auch Eselsrücken, Sattelbogen, Schottischer Bogen oder Akkolade genannt, bezeichnet in der Architektur einen Bogen mit geschweiften Kanten, die im unteren Teil konvex und im oberen Teil konkav geschwungen sind.

Neu!!: Gotik und Kielbogen · Mehr sehen »

King’s College (Cambridge)

Das King’s College ist ein College der University of Cambridge, England, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: Gotik und King’s College (Cambridge) · Mehr sehen »

Kirchenpatronat

Das Kirchenpatronat (lat. ius patronatus) ist die Schirmherrschaft eines Landes- oder Grundherrn (auch einer Gebietskörperschaft) über eine Kirche, die auf seinem Gebiet liegt.

Neu!!: Gotik und Kirchenpatronat · Mehr sehen »

Kirchenschiff

gotischen Stiftskirche im Stift St. Lambrecht, Steiermark Basilika, Querschnitt. Das mittlere Hauptschiff ist höher als die niedrigen Seitenschiffe. Als Kirchenschiffe bezeichnet man die Längsräume von Kirchen.

Neu!!: Gotik und Kirchenschiff · Mehr sehen »

Klassizismus

Glyptothek in München Klassizismus bezeichnet als kunstgeschichtliche Epoche den Zeitraum etwa zwischen 1770 und 1840.

Neu!!: Gotik und Klassizismus · Mehr sehen »

Klerus

Mitglieder des Klerus der orthodoxen Kirche: Diakone, Priester und Bischof Der Klerus (altertümlich auch Klerisei oder Clerisei) ist die Gesamtheit der Angehörigen des geistlichen Standes (der Kleriker).

Neu!!: Gotik und Klerus · Mehr sehen »

Kloster Casamari

Kloster Casamari (lat. Abbatia B.M.V. Casaemarii / Casamarium) ist eine Zisterzienserabtei im Latium, Italien.

Neu!!: Gotik und Kloster Casamari · Mehr sehen »

Kloster Fossanova

Kloster Fossanova ist eine ehemalige Abtei der Benediktiner, dann der Zisterzienser und später Kartäuserkloster sowie heute Franziskanerkonvent in der Gemeinde Priverno in der italienischen Region Latium.

Neu!!: Gotik und Kloster Fossanova · Mehr sehen »

Kloster Haina

In der Kirche Das Kloster Haina ist eine ehemalige Zisterzienser-Abtei in Haina an der Wohra im hessischen Kellerwald.

Neu!!: Gotik und Kloster Haina · Mehr sehen »

Kloster Hauterive

Das Kloster Hauterive (lat. Abbatia B. M. V. de Altaripa; deutsch Abtei Altenryf) ist eine Zisterzienserabtei im Kanton Freiburg, Schweiz.

Neu!!: Gotik und Kloster Hauterive · Mehr sehen »

Kloster Putna

Kloster Putna Kloster Putna, historische Ansicht (Xylographie von Rudolf Bernt, 1899) Stefan dem Großen Das Kloster Putna liegt in Rumänien rund 72 Kilometer von der Stadt Suceava entfernt.

Neu!!: Gotik und Kloster Putna · Mehr sehen »

Kloster Tennenbach

Das Kloster Tennenbach ist eine ehemalige Zisterzienserabtei (circa 1158–1806), gelegen bei Freiamt und Emmendingen in Baden-Württemberg.

Neu!!: Gotik und Kloster Tennenbach · Mehr sehen »

Koło

Koło (deutsch: Kolo, 1940–1941 Wartbrücken, 1941–1945 Warthbrücken) ist eine Stadt in Polen in der Woiwodschaft Großpolen an der Warthe.

Neu!!: Gotik und Koło · Mehr sehen »

Košice

Košice (neulateinisch Cassovia) ist eine Stadt am Fluss Hornád im Osten der Slowakei nahe der Grenze zu Ungarn.

Neu!!: Gotik und Košice · Mehr sehen »

Kolín

Grundriss 1650 Rathaus von 1494, 1887–1889 historistisch restauriert Marktplatz (Karlovo náměstí) mit Kirche St. Bartholomäus Kolín (deutsch Kolin, älter auch Köln an der Elbe, aber auch Collin) ist eine Stadt in der mittelböhmischen Region, knapp 60 km östlich von Prag.

Neu!!: Gotik und Kolín · Mehr sehen »

Kollegiatstift

Ein Kollegiatstift (auch Kanonikerstift, Säkularkanonikerstift, Chorherrenstift) ist eine Gemeinschaft von Säkularkanonikern (Weltpriester, weltliche bzw. unregulierte Chorherren).

Neu!!: Gotik und Kollegiatstift · Mehr sehen »

Konrad Kuene van der Hallen

Konrad Kuene van der Hallen (* 1400 oder 1410; † 28. Januar 1469 wahrscheinlich in Köln; auch Koene, Coene, Kuen, Kuyn) war ein bedeutender deutscher Steinbildhauer und Kölner Dombaumeister.

Neu!!: Gotik und Konrad Kuene van der Hallen · Mehr sehen »

Konrad Roritzer

Konrad Roritzer, auch Conrad Roriczer (um 1410 in Regensburg; † nach 1477), war ein deutscher Baumeister der Spätgotik.

Neu!!: Gotik und Konrad Roritzer · Mehr sehen »

Kraft

Kraft ist ein grundlegender Begriff in der Physik.

Neu!!: Gotik und Kraft · Mehr sehen »

Krakau

Collegium Maius Krakau (polnisch Kraków), die Hauptstadt der Woiwodschaft Kleinpolen, liegt im Süden von Polen rund 350 km südwestlich von Warschau und ist mit rund 760.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes.

Neu!!: Gotik und Krakau · Mehr sehen »

Krakauer Hochaltar

Krakauer Hochaltar – Die Festtagsseite Der Krakauer Hochaltar in der Krakauer Marienkirche ist ein Pentaptychon, ein Wandelaltar mit einem Hauptschrein, zwei feststehenden Außen- und zwei beweglichen Innenflügeln.

Neu!!: Gotik und Krakauer Hochaltar · Mehr sehen »

Kreuzberg (Berlin)

Kreuzberg mit Viktoriapark, Luftaufnahme Der Kreuzberg ist ein 66 Meter hoher Hügel im nach ihm benannten Berliner Ortsteil Kreuzberg im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg.

Neu!!: Gotik und Kreuzberg (Berlin) · Mehr sehen »

Kreuzblume

Wikisource Kreuzblume am Rathaus in Aachen Eine Kreuzblume ist ein blumenähnliches Ornament aus Naturstein an gotischen oder neugotischen Bauten.

Neu!!: Gotik und Kreuzblume · Mehr sehen »

Kreuzrippengewölbe

Vierteiliges Kreuzrippengewölbe im Langhaus der Kathedrale von Salisbury Ein Kreuzrippengewölbe ist ein Gewölbe, das durch selbsttragende Rippen (Kreuzrippen) gebildet und gehalten wird.

Neu!!: Gotik und Kreuzrippengewölbe · Mehr sehen »

Kreuzstockfenster

Renaissance-Gebäude mit Kreuzstockfenstern Das spätgotische Kreuzstockfenster (auch als ‚Kreuzfenster‘, oder ‚Steinkreuzfenster‘ bezeichnet) ist seit dem 14.

Neu!!: Gotik und Kreuzstockfenster · Mehr sehen »

Krypta

Memleben Krypta des ''Freisinger Doms'' St. Matthias, Trier mit Gräbern der Heiligen Eucharius, Valerius und des Apostels Matthias Gertruds der Jüngeren von Braunschweig, Schwester Ekberts II. und Urgroßmutter Heinrichs des Löwen. Eine Krypta (gr. ‚die Verborgene‘; das Wort ergab auch Gruft) ist ein unter dem Chor (Apsis) oder unterhalb des Altars christlicher Kirchen befindlicher Raum, der in der Regel für Heiligengräber (auch Reliquienschreine) und Altäre diente.

Neu!!: Gotik und Krypta · Mehr sehen »

Kunst

Sebastiano Ricci: ''Allegorie der Künste'' 1690–1694 Das Wort Kunst (lateinisch ars, griechisch téchne) bezeichnet im weitesten Sinne jede entwickelte Tätigkeit, die auf Wissen, Übung, Wahrnehmung, Vorstellung und Intuition gegründet ist (Heilkunst, Kunst der freien Rede).

Neu!!: Gotik und Kunst · Mehr sehen »

Kuppel

Die spätantike Pendentifkuppel der Hagia Sophia wurde 537 beendet und setzte für Jahrhunderte Maßstäbe. gebauchte Kuppel des Taj Mahal lässt sich von Persischen Vorbildern ableiten, Agra St. Nikolai am Alten Markt, Potsdam Als Kuppel (von lateinisch cupula „kleine Tonne“) oder Dom bezeichnet man in der Architektur Gewölbe mit nur einem Scheitelpunkt die von wenigen bis hunderten Meter Spannweite seit 5.000 Jahren eine der ausgefeiltesten Strukturelemente der Baukunst stellen.

Neu!!: Gotik und Kuppel · Mehr sehen »

Kutná Hora

Kutna Hora. Im Vordergrund die Neustadt, in der Bildmitte das Kloster und der Dom der heiligen Barbara Kutná Hora (deutsch Kuttenberg) ist eine Stadt in Tschechien in der Region Mittelböhmen mit etwa 20.000 Einwohnern.

Neu!!: Gotik und Kutná Hora · Mehr sehen »

Ladiner

Die ladinischsprachigen Täler Fassatal, Gröden, Gadertal, Buchenstein und Ampezzo und ihre Lage in Norditalien Die ladinische Fahne Die Ladiner bilden eine rätoromanischsprachige Ethnie, deren Mitglieder im Norden Italiens leben, nämlich.

Neu!!: Gotik und Ladiner · Mehr sehen »

Laienbewegung

Unter Laienbewegung versteht man einen Zusammenschluss von Laien, meist mit einem bestimmten Ziel oder einer Aufgabe.

Neu!!: Gotik und Laienbewegung · Mehr sehen »

Landkirche (Gotland)

Die mittelalterlichen Landkirchen auf der schwedischen Insel Gotland sind Steinkirchen, die durch kriegerische und andere zerstörende Einwirkungen kaum verändert worden sind.

Neu!!: Gotik und Landkirche (Gotland) · Mehr sehen »

Landshut

Landshut ist eine kreisfreie Stadt in Deutschland im süd-östlichen Bayern.

Neu!!: Gotik und Landshut · Mehr sehen »

Lausanne

Lausanne (deutsch veraltet auch Lausannen und Losanen, frankoprovenzalisch Losena,Nicolas Pépin: Lausanne VD (Lausanne) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG). Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5, und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 512. und) ist eine politische Gemeinde, der Hauptort des Schweizer Kantons Waadt und die Hauptstadt des Distrikts Lausanne.

Neu!!: Gotik und Lausanne · Mehr sehen »

L’Épine (Marne)

L’Épine ist eine französische Gemeinde im Département Marne in der Region Grand Est.

Neu!!: Gotik und L’Épine (Marne) · Mehr sehen »

Lübeck

Petrikirche, davor die historischen Salzspeicher Bilderläuterungen. Die Hansestadt Lübeck (niederdeutsch: Lübęk, Lübeek; Adjektiv: lübsch, lübisch, spätestens seit dem 19. Jahrhundert auch lübeckisch), lateinisch Lubeca, ist eine kreisfreie Großstadt im Norden Deutschlands und im Südosten Schleswig-Holsteins an der Ostsee (Lübecker Bucht).

Neu!!: Gotik und Lübeck · Mehr sehen »

Lübecker Rathaus

Lübecker Rathaus an Nord- und Ostseite des Marktes vom Dach der Marienkirche: Hauptgebäude des Rathauses, vordere Schauwand 1888 rekonstruiert Das Rathaus der Hansestadt Lübeck zählt zu den bekanntesten Bauwerken der Backsteingotik.

Neu!!: Gotik und Lübecker Rathaus · Mehr sehen »

Lettland

Lettland ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Gotik und Lettland · Mehr sehen »

Lettner

Lage im Grundriss einer Kathedrale Kloster Brou, steinerner Lettner Klosterkirche Mauerbach: querender Kreuzgang als Lettner Der Lettner (von ‚Lesepult‘, auch lect(o)rinum, lectricum), auch Doxale genannt, ist eine steinerne oder hölzerne Schranke, die vor allem in Domen, Kloster- und Stiftskirchen den Raum für das Priester- oder Mönchskollegium vom übrigen Kirchenraum, der für die Laien bestimmt war, abtrennte.

Neu!!: Gotik und Lettner · Mehr sehen »

Leuchter (Liturgie)

Leuchter auf dem Altar des Petersdoms Ein Leuchter (auch Flambeau, französisch für ‚Fackel‘) ist ein hoher Kerzenständer, auf dem sich eine große, meist weiße Kerze befindet.

Neu!!: Gotik und Leuchter (Liturgie) · Mehr sehen »

Liebfrauenkathedrale (Antwerpen)

Liebfrauenkathedrale in Antwerpen Turm der Liebfrauenkathedrale Die Liebfrauenkathedrale oder niederländisch Onze-Lieve-Vrouwekathedraal in Antwerpen ist die Domkirche des Bistums Antwerpen.

Neu!!: Gotik und Liebfrauenkathedrale (Antwerpen) · Mehr sehen »

Liebfrauenkirche (Brügge)

Liebfrauenkirche ist der Name einer gotischen Kirche in der belgischen Stadt Brügge.

Neu!!: Gotik und Liebfrauenkirche (Brügge) · Mehr sehen »

Liebfrauenkirche (Trier)

Die Liebfrauenkirche in Trier befindet sich unmittelbar neben dem Trierer Dom im Zentrum der Stadt.

Neu!!: Gotik und Liebfrauenkirche (Trier) · Mehr sehen »

Limburger Dom

Domplatz von Südwest. Südseite und Chorpartie. Der Limburger Dom, nach seinem Schutzpatron St. Georg auch Georgsdom genannt, ist die Kathedralkirche des Bistums Limburg und thront oberhalb der Altstadt von Limburg an der Lahn neben der Burg Limburg.

Neu!!: Gotik und Limburger Dom · Mehr sehen »

Limoges

Klimadiagramm von Limoges. Limoges (okzitanisch Limòtges) ist eine Stadt in Frankreich mit Einwohnern (Stand), gelegen am Fluss Vienne im nordwestlichen Zentralmassiv, Hauptstadt des Départements Haute-Vienne und der ehemaligen Region Limousin.

Neu!!: Gotik und Limoges · Mehr sehen »

Liste der Basiliken in Italien

Die Liste der Basiliken in Italien enthält alle Kirchen mit dem Titel Basilika in Italien, dem Vatikan und San Marino.

Neu!!: Gotik und Liste der Basiliken in Italien · Mehr sehen »

Liste der höchsten Sakralgebäude

Die Liste der höchsten Sakralgebäude führt zunächst die weltweit höchsten Kirchen über 85 m Höhe auf.

Neu!!: Gotik und Liste der höchsten Sakralgebäude · Mehr sehen »

Liste der Kirchen und Klöster in Burgund

Rekonstruktion des Klosters Cluny Diese Liste führt Kirchen und Klöster in der französischen Region Burgund (Bourgogne) auf.

Neu!!: Gotik und Liste der Kirchen und Klöster in Burgund · Mehr sehen »

Liste der Kirchen und Klöster in Lothringen

Ältester Sakralbau Lothringens: Metz, Saint-Pierre-aux-Nonnains Lothringische Romanik (11. Jh.): Champ-le-Duc Lothringische Romanik (12. Jh.): Dugny-sur-Meuse Lothringische Romanik (12. Jh.): Saint-Dié Romanische Abtei: Sainte-Marie-au-Bois Romanische Fassade: Haute-Seille Übergang zur Gotik: Épinal Gotische Kathedrale: Metz Gotische Kathedrale: Toul Gotische Abtei: La Chalade Hochgotische Basilika: Saint-Vincent de Metz Lothringische Gotik (14. Jh.): Hombourg-Haut Spätgotische Basilika: Saint-Nicolas-de-Port Spätgotische Fassade: Pont-à-Mousson Gotische Fresken: Sillegny Bildwerk der Renaissance: Saint-Mihiel (Ligier Richier) Barocke Abtei: Moyenmoutier Barocke Abteikirche: Saint-Avold Barockes Kartäuserkloster: Bosserville Wilhelminischer Historismus: Metz, Temple Neuf Diese Liste führt Kirchen und Klöster in der französischen Region Lothringen (Lorraine) auf.

Neu!!: Gotik und Liste der Kirchen und Klöster in Lothringen · Mehr sehen »

Liste gotischer Bauwerke in Österreich

Die Liste der gotischen Bauwerke in Österreich soll einen möglichst vollständigen Überblick über Bauwerke der Gotik in Österreich geben.

Neu!!: Gotik und Liste gotischer Bauwerke in Österreich · Mehr sehen »

Liste von Nikolaikirchen

Die Kirchen mit den Namen Nikolaikirche oder Nicolaikirche bzw.

Neu!!: Gotik und Liste von Nikolaikirchen · Mehr sehen »

Litauen

Litauen ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Gotik und Litauen · Mehr sehen »

Liturgie

eucharistischen Gestalten Feier der Firmung in Hildesheim Liturgisches Kaddisch-Gebet in Jerusalem zum Totengedenken am Grab Der Begriff Liturgie (von leiturgía ‚öffentlicher Dienst‘, aus λαός/λεώς/λειτός laós, leōs, leitós ‚Volk‘, ‚Volksmenge‘ und ἔργον érgon ‚Werk‘, ‚Dienst‘) bezeichnet die Ordnung und Gesamtheit der religiösen Zeremonien und Riten des jüdischen und des christlichen Gottesdienstes.

Neu!!: Gotik und Liturgie · Mehr sehen »

Loggia dei Lanzi

Loggia dei Lanzi Die Loggia dei Lanzi ist ein Bauwerk an der Piazza della Signoria in Florenz.

Neu!!: Gotik und Loggia dei Lanzi · Mehr sehen »

Louis Grodecki

Louis Grodecki (* 18. Juli 1910 in Warschau; † 28. März 1982 in Paris) war ein französischer Kunsthistoriker und Autor polnischer Abstammung, der bis heute als bedeutender Kenner der romanischen Glasmalerei gilt.

Neu!!: Gotik und Louis Grodecki · Mehr sehen »

Maas

Die Maas (und) ist ein etwa 874 Kilometer langer Fluss, der Frankreich, Belgien und die Niederlande durchfließt.

Neu!!: Gotik und Maas · Mehr sehen »

Maasgotik

Kapitell auf einem Mittelpfeiler in der Basilika zum Heiligen Sakrament in Meerssen Die Maasgotik oder maasländische Gotik ist die Bezeichnung für den gotischen Baustil im niederländischen bzw.

Neu!!: Gotik und Maasgotik · Mehr sehen »

Maßwerk

Maßwerk im Kloster Bebenhausen Mit Maßwerk bezeichnet man in der Architektur die filigrane Arbeit von Steinmetzen in Form von flächigen Gestaltungen von Fenstern, Balustraden und geöffneten Wänden.

Neu!!: Gotik und Maßwerk · Mehr sehen »

Magdeburger Dom

Seitenansicht des Doms vom Domplatz (Norden) aus gesehen Magdeburger Dom bei Nacht (Elbansicht) Der Magdeburger Dom (offizieller Name Dom zu Magdeburg St. Mauritius und Katharina) ist Predigtkirche der Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, evangelische Pfarrkirche und zugleich das Wahrzeichen der Stadt.

Neu!!: Gotik und Magdeburger Dom · Mehr sehen »

Mailänder Dom

Chor des Mailänder Doms Der Mailänder Dom (lombardisch Dom de Milan, (eigentlich Duomo di Santa Maria Nascente)) ist eine römisch-katholische Kirche in Mailand unter dem Patrozinium Mariä Geburt.

Neu!!: Gotik und Mailänder Dom · Mehr sehen »

Malerei

''Las Meninas'', Diego Velázquez, 1656–1657 Die Malerei zählt neben der Architektur, der Bildhauerei, der Grafik und der Zeichnung zu den klassischen Gattungen der bildenden Kunst.

Neu!!: Gotik und Malerei · Mehr sehen »

Malerei in der Gotik

Die gotische Malerei entwickelte sich vom 12.

Neu!!: Gotik und Malerei in der Gotik · Mehr sehen »

Mallorca

Satellitenbild Topografie Mallorca (katalanisch, kastilisch; von lateinisch insula maior, später Maiorica – „die größere Insel“, im Vergleich zu Menorca) ist eine zu Spanien gehörende Insel im westlichen Mittelmeer, etwa 170 Kilometer vom spanischen Festland bei Barcelona entfernt.

Neu!!: Gotik und Mallorca · Mehr sehen »

Manuelinik

Torre de Belém, Lissabon Seefahrerornamentik im manuelinischen Stil in Tomar Die Manuelinik (auch Emanuelstil, Manuelinischer Stil oder Emanuelismus genannt) ist ein prunkvoller Architekturstil, der nur im Königreich Portugal des frühen 16.

Neu!!: Gotik und Manuelinik · Mehr sehen »

Marburg

Panorama der Kernstadt (Frühjahr 2014) Südviertel und Stadtteil Cappel im Süden (Juli 2008) Oberstadt von Osten(Oktober 2008) Marburg ist die Kreisstadt des mittelhessischen Landkreises Marburg-Biedenkopf und liegt an der Lahn.

Neu!!: Gotik und Marburg · Mehr sehen »

Marc-Antoine Laugier

Frontispiz der 2. Auflage von Laugiers ''Essai sur l'architecture'' (1755). Allegorische Darstellung der Vitruvianischen Urhütte von Charles Eisen (1720–1778). Marc-Antoine Laugier SJ (* 26. September 1713 in Manosque, Provence; † 7. April 1769 in Paris) war ein Jesuiten-Priester, Literat, Historiker und Architekturtheoretiker.

Neu!!: Gotik und Marc-Antoine Laugier · Mehr sehen »

Marcel Aubert

Marcel Aubert Marcel Aubert (* 9. April 1884; † 28. Dezember 1962) war ein französischer Historiker und Kunsthistoriker.

Neu!!: Gotik und Marcel Aubert · Mehr sehen »

Marienburg (Ordensburg)

Die Marienburg aus Südwest (2010) hochkant.

Neu!!: Gotik und Marienburg (Ordensburg) · Mehr sehen »

Marienkirche (Danzig)

Marienkirche von Süden Die Kathedralbasilika der Himmelfahrt der Allerheiligsten Jungfrau Maria (polnisch Bazylika konkatedralna Wniebowzięcia Najświętszej Maryi Panny, bis 1945 Oberpfarrkirche St. Marien) ist die Hauptpfarrkirche der Stadt Danzig in Polen.

Neu!!: Gotik und Marienkirche (Danzig) · Mehr sehen »

Marienkirche (Lübeck)

Südansicht der Lübecker Marienkirche mit dem Strebewerk über dem Seitenschiff Hauptschiff der Lübecker Marienkirche mit dem 38,5 m hohen Gewölbe Die Lübecker Marienkirche (offiziell St. Marien zu Lübeck) wurde von 1277 bis 1351 erbaut.

Neu!!: Gotik und Marienkirche (Lübeck) · Mehr sehen »

Marienkirche (Pirna)

Marienkirche Pirna Die Anfang des 16.

Neu!!: Gotik und Marienkirche (Pirna) · Mehr sehen »

Marktkirche (Hannover)

Blick aus der Schmiedestraße auf die Marktkirche Die evangelisch-lutherische Marktkirche St.

Neu!!: Gotik und Marktkirche (Hannover) · Mehr sehen »

Marktplatz (Städtebau)

Hauptmarkt in Krakau, Polen Als Marktplatz gilt seit dem Mittelalter ein Platz innerhalb einer Stadt oder eines Dorfes, an dem materielle oder immaterielle Güter gehandelt werden und auf dem jeweils städtischen oder lokalen Recht gründen.

Neu!!: Gotik und Marktplatz (Städtebau) · Mehr sehen »

Martin Warnke (Kunsthistoriker)

Martin Warnke (* 12. Oktober 1937 in Ijuí, Brasilien) ist ein deutscher Kunsthistoriker.

Neu!!: Gotik und Martin Warnke (Kunsthistoriker) · Mehr sehen »

Martinskirche (Landshut)

Basilika St. Martin in Landshut Gedenkstein für Hans von Burghausen an der Außenwand des Südseitenschiffs Die Landshuter Stadtpfarr- und Kollegiatstiftskirche St. Martin und Kastulus (Basilica minor) wurde von Baumeister Hans Krumenauer um 1385 als Hallenkirche begonnen und unter maßgeblicher Beteiligung des Hans von Burghausen bis um das Jahr 1500 fertiggestellt.

Neu!!: Gotik und Martinskirche (Landshut) · Mehr sehen »

Matthäus Roritzer

Roritzer, Porträt von Hans Holbein d. Ä. Matthäus Roritzer, auch Roriczer (* um 1430/40 vermutlich in Regensburg; † um 1492/95), war ein deutscher Baumeister, Buchdrucker und früher Vertreter der Architekturtheorie in Deutschland.

Neu!!: Gotik und Matthäus Roritzer · Mehr sehen »

Mähren

(Tschechisch-)Schlesien Wappen von Mähren (13. Jh. bis 21. Jh.) Eine der zahlreichen historischen Flaggen von Mähren Eine der zahlreichen historischen, nicht offiziellen Flaggen von Mähren Mähren (selten auch Morawien; von, Morava bzw. lat. Moravia) ist (neben Böhmen und Österreichisch-Schlesien bzw. Tschechisch-Schlesien) eines der drei historischen Länder Tschechiens, gelegen in dessen Osten und Südosten.

Neu!!: Gotik und Mähren · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Gotik und München · Mehr sehen »

Mecklenburg

Landesflagge von Mecklenburg Karte von Mecklenburg (1815–1934) Mecklenburg, mecklenburgisch Mäkel(n)borg ist eine Region im Norden Deutschlands und im südlichen Raum der Ostsee.

Neu!!: Gotik und Mecklenburg · Mehr sehen »

Meißen

Blick auf Meißen mit Burgberg, Dom und Albrechtsburg vom rechten Elbufer aus Blick über die Dächer von Meißen zur Kirche St. Afra Meißen, Luftaufnahme (2017) Meißen (lateinisch Misnia, Misena) ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Freistaat Sachsen, hat knapp 28.000 Einwohner und trägt den Status Große Kreisstadt.

Neu!!: Gotik und Meißen · Mehr sehen »

Meister Arnold

Der Entwurf zur Westfassade des Kölner Doms stammt möglicherweise von Meister Arnold Meister Arnold († 1308) war nach Gerhard von Rile der zweite Kölner Dombaumeister.

Neu!!: Gotik und Meister Arnold · Mehr sehen »

Meister Gerhard

Meister Gerhard, Phantasiedarstellung aus Franz Theodor Helmken: ''Der Dom zu Coeln, seine Geschichte und Bauweise, Bildwerke und Kunstschätze''. Köln 1899 Meister Gerhard (* um 1210/1215 vermutlich in Reil; † 24. oder 25. April um 1271 in Köln, Gerhard von Rile, latinisiert als Magister Gerardus) war der erste Dombaumeister des Kölner Doms.

Neu!!: Gotik und Meister Gerhard · Mehr sehen »

Meister Michael (Dombaumeister)

Meister Michael (auch Michael von Savoyen, * um 1320, † nach 1387) war Kölner Dombaumeister.

Neu!!: Gotik und Meister Michael (Dombaumeister) · Mehr sehen »

Messing

Messing ist eine Kupferlegierung mit bis zu 40 % Zink.

Neu!!: Gotik und Messing · Mehr sehen »

Metaphysik

''Was sind die letzten Ursachen und Prinzipien der Welt?'' – Holzschnitt aus Camille Flammarions ''L’Atmosphère'' (1888) (Flammarions Holzstich) Die Metaphysik (‚danach‘, ‚hinter‘, ‚jenseits‘ und φύσις phýsis ‚Natur‘, ‚natürliche Beschaffenheit‘) ist eine Grunddisziplin der Philosophie.

Neu!!: Gotik und Metaphysik · Mehr sehen »

Michael Knab

Michael Knab (auch Michael Chnab oder Meister Michael) (* um 1340/50; † nach 1399) war österreichischer Baumeister Ende des 14.

Neu!!: Gotik und Michael Knab · Mehr sehen »

Michael Parler

Michael Parler war ein Steinmetz der Gotik aus der Familie Parler.

Neu!!: Gotik und Michael Parler · Mehr sehen »

Minarett

Minarett der Großen Moschee von Samarra wurde im Jahr 852 erbaut und ist eines der ältesten erhaltenen Minarette. Dozy p. 193): „Als der Almohadensultan Abu Jussuf Jakub al-Mansur die Stadt... gründete, baute er eine große Moschee mit einem sehr hohen Minarett in der Gestalt des Pharos von Alexandria. Man konnte darin ohne Treppen (d. h. auf Rampen) hinaufsteigen, so daß die Lasttiere mit Lehm, Ziegelsteinen, Gips und allem nötigen Material bis zum höchsten Punkt hinaufgehen konnten.“ (zitiert nach Hermann Thiersch: ''Pharos: Antike, Islam und Occident; ein Beitrag zur Architekturgeschichte''. Leipzig, Berlin 1909, http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/thiersch1909/0148?sid.

Neu!!: Gotik und Minarett · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Gotik und Mittelalter · Mehr sehen »

Mob

Der Ausdruck Mob („aufgewiegelte Volksmenge“, von „reizbare Volksmenge“) bezeichnet pejorativ eine Masse aus Personen des einfachen Volkes bzw.

Neu!!: Gotik und Mob · Mehr sehen »

Moldau (Region)

Die historischen Regionen, aus denen Großrumänien zusammengesetzt war. Die '''Westmoldau''' (Moldova) und der rumänische Teil der Bukowina sind dunkelorange gefärbt Die Moldau (rumänisch: Moldova) ist eine historische Landschaft im Nordosten Rumäniens und grenzt im Osten an die Republik Moldau, die jedoch in etwa auf dem Gebiet der historischen Landschaft Bessarabien liegt.

Neu!!: Gotik und Moldau (Region) · Mehr sehen »

Moldauklöster

'''Moldauklöster''' ''rot:'' zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Kirchen ''schwarz:'' sonstige bedeutende Kirchen Die Moldauklöster sind eine Gruppe von rumänisch-orthodoxen Klöstern in der südlichen Bukowina in Rumänien.

Neu!!: Gotik und Moldauklöster · Mehr sehen »

Monstranz

Zum Guten Hirten'' in Berlin aus dem Jahr 1920 Eine Monstranz (lat. monstrare „zeigen“) ist ein kostbares, mit Gold und oft auch mit Edelsteinen gestaltetes liturgisches Schaugerät mit einem Fensterbereich, in dem eine konsekrierte Hostie zur Verehrung und Anbetung feierlich gezeigt wird.

Neu!!: Gotik und Monstranz · Mehr sehen »

Moschee

Die Sultan-Ahmed-Moschee mit ihren sechs Minaretten in Istanbul Moschee in Singapur Moschee im ghanaischen Larabanga Aksa-Moschee in Den Haag, bis 1975 eine Synagogehttp://www.indiawijzer.nl/index.htm?deeplink.

Neu!!: Gotik und Moschee · Mehr sehen »

Most (Tschechien)

Most (deutsch: Brüx) ist eine Industriestadt im Ústecký kraj (Aussiger Region) in Nordböhmen.

Neu!!: Gotik und Most (Tschechien) · Mehr sehen »

Mosteiro da Batalha

Das Mosteiro da Batalha, auch Kloster von Batalha (portugiesisch: Schlacht; mit vollem Namen heißt das Kloster Mosteiro de Santa Maria da Vitória, Kloster der heiligen Maria vom Siege) ist ein Dominikanerkloster in der portugiesischen Stadt Batalha und stammt aus dem 14.

Neu!!: Gotik und Mosteiro da Batalha · Mehr sehen »

Mosteiro dos Jerónimos

Ansicht der Fassade des Klosters Südportal des Mosteiro dos Jerónimos Kreuzgang und Innenhof des Klosters Das (deutsch Hieronymitenkloster, irrtümlich umgangssprachlich auch Hieronymuskloster) ist ein Bauwerk in Lissabon (Portugal), im Stadtteil Belém.

Neu!!: Gotik und Mosteiro dos Jerónimos · Mehr sehen »

Mudéjares

Turm der Kathedrale von Teruel im Mudéjar-Stil Kathedrale von Teruel im Mudéjar-Stil Die Mudejaren oder Mudéjares (von) waren Muslime, die im Verlauf der Reconquista unter die Herrschaft der christlichen Königreiche in Spanien gekommen waren, ihre Religion weiter ausüben konnten, sich jedoch auch an ihre christliche Umgebung anpassten.

Neu!!: Gotik und Mudéjares · Mehr sehen »

Nachgotik

Kirche St. Andreas in Erlabrunn von 1656 Als Nachgotik bezeichnet man das Auftreten gotischer Architekturmotive in den Epochen der Renaissance und des Barocks, also nach der eigentlichen mittelalterlichen Epoche der Gotik.

Neu!!: Gotik und Nachgotik · Mehr sehen »

Narbonne

Narbonne (auf okzitanisch Narbona) ist eine südfranzösische Stadt mit Einwohnern (Stand) im Département Aude in der Region Okzitanien.

Neu!!: Gotik und Narbonne · Mehr sehen »

Nauener Tor

Nauener Tor, stadtseitig Torportal, stadtseitig Das Nauener Tor ist eines der drei erhaltenen Stadttore von Potsdam.

Neu!!: Gotik und Nauener Tor · Mehr sehen »

Naumburger Dom

Naumburger Dom – Westtürme und Kreuzganghof Westtürme mit Westchor Der heute evangelische Naumburger Dom St.

Neu!!: Gotik und Naumburger Dom · Mehr sehen »

Nürnberg

Wahrzeichen Nürnbergs, die Kaiserburg Opernhauses Blick über die Altstadt vom Spittlertorturm aus Stadtmauer umschließt die Altstadt noch heute fast vollständig Nürnberg (nürnbergisch häufig Närmberch, fränkisch auch Närrnberch oder Nämberch) ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern.

Neu!!: Gotik und Nürnberg · Mehr sehen »

Neuötting

Neuötting ist eine Stadt im oberbayerischen Landkreis Altötting.

Neu!!: Gotik und Neuötting · Mehr sehen »

Neue Kathedrale von Salamanca

Neue Kathedrale von Salamanca; vor dem Glockenturm die Spitze des Vierungsturms der alten Kathedrale Inneres Die neue Kathedrale von Salamanca (Catedral Nueva de Santa María del Asedio) ist zusammen mit der angrenzenden kleineren alten Kathedrale die Bischofskirche des römisch-katholischen Bistums Salamanca.

Neu!!: Gotik und Neue Kathedrale von Salamanca · Mehr sehen »

Neues Jerusalem

Apokalypsen-Zyklus von Albrecht Dürer. Das Neue Jerusalem (auch „Himmlisches Jerusalem“ genannt) entspringt einer Vision aus dem neutestamentlichen Buch der Offenbarung des Johannes, Kapitel 21, wonach am Ende der Apokalypse eine neue Stadt, ein neues Jerusalem entstehen wird.

Neu!!: Gotik und Neues Jerusalem · Mehr sehen »

Neugotik

Votivkirche Wien von Heinrich Ferstel, 1856–1879 Der Haupteingang von Strawberry Hill (Kupferstich, 1784) Palace of Westminster, London, von Charles Barry, ab 1840 Neugotischer Altar in der Kirche St. Peter and Paul in Newport, entworfen von A. W. Pugin Naturschutzgebiet Sundern bei Hannover, heute eine Ruine Friedrichswerdersche Kirche in Berlin, entworfen von Carl Friedrich Schinkel Neues Rathaus in München von Georg von Hauberrisser, 1867–1909 Mariahilfkirche in München von Joseph Daniel Ohlmüller Wiener Rathaus von Friedrich von Schmidt, 1872–1883 St.-Matthias-Kirche in Sondershausen, 1905 Schloss Braunfels, Entwurf von Edwin Oppler Schloss Hluboká nad Vltavou, 1840–1871 Britische Neogotik: In den Kolonien wurde der neogotische Stil auch mit einheimischer Architektur verquickt, wie hier beim Chhatrapati Shivaji Terminus in Mumbai (früher Bombay). Einer der größten Bahnhöfe der Welt, seit 2004 UNESCO-Weltkulturerbe. Neogotik in Neuseeland: Larnach Castle des Architekten Robert Lawson Schloss Stolzenfels bei Koblenz, Inbegriff der Rheinromantik Burg Hohenzollern, Baden-Württemberg, Deutschland „Gotisches Haus“ im Wörlitzer Park bei Dessau Rathaus St. Johann, Saarbrücken, Architekt Georg von Hauberrisser Bahnhof Bad Wimpfen Veitsdom, Prag, neugotische Westfassade Die Neugotik, auch Neogotik oder englisch Gothic Revival genannt, ist ein auf die Gotik zurückgreifender historistischer Kunst- und Architekturstil des 19.

Neu!!: Gotik und Neugotik · Mehr sehen »

Nidarosdom

Der Nidarosdom in Trondheim (alter Name der Stadt: Nidaros) gehört zu den bedeutendsten Kirchen in Norwegen, er gilt als Nationalheiligtum.

Neu!!: Gotik und Nidarosdom · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Gotik und Niederlande · Mehr sehen »

Nieuwe Kerk (Delft)

Westturm der Nieuwe Kerk Grundriss der Nieuwe Kerk 240px Die Nieuwe Kerk steht am Marktplatz von Delft (Südholland) gegenüber dem Rathaus.

Neu!!: Gotik und Nieuwe Kerk (Delft) · Mehr sehen »

Nikolaus van Bueren

Nikolaus van Bueren (* etwa 1380; † 16. Mai 1445) war Dombaumeister am Kölner Dom.

Neu!!: Gotik und Nikolaus van Bueren · Mehr sehen »

Nogat

Die Nogat ist ein 62 km langer Mündungsarm der Weichsel, der im Gegensatz zum Hauptarm nicht in die Danziger Bucht, sondern ins Frische Haff mündet.

Neu!!: Gotik und Nogat · Mehr sehen »

Norddeutschland

Der Begriff Norddeutschland (umgangssprachlich oft kurz als der Norden bezeichnet) beschreibt ein geografisch nicht exakt definiertes Gebiet innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Gotik und Norddeutschland · Mehr sehen »

Normandie

Die Bucht von Étretat Normandie ist heute der Name einer französischen Region.

Neu!!: Gotik und Normandie · Mehr sehen »

Norwegen

Norwegen oder Königreich Norwegen (bokmål: Kongeriket Norge, nynorsk: Kongeriket Noreg, altnordisch: *Norðvegr, Norvegr, Noregr „Nordweg“) ist ein Staat in Nordeuropa.

Neu!!: Gotik und Norwegen · Mehr sehen »

Notre-Dame (Dijon)

Notre-Dame de Dijon ist eine gotische Kirche in Dijon (Burgund, Frankreich).

Neu!!: Gotik und Notre-Dame (Dijon) · Mehr sehen »

Nutzlast (Bauwesen)

Die Nutzlast (früher auch Verkehrslast; im englischen live load) bezeichnet im Bauwesen eine veränderliche oder bewegliche Einwirkung auf ein Bauteil, zum Beispiel infolge von Personen, Einrichtungsgegenständen, Lagerstoffen, Maschinen oder Fahrzeugen.

Neu!!: Gotik und Nutzlast (Bauwesen) · Mehr sehen »

Obergaden

Nikolaikirche Der Obergaden, auch als Lichtgaden oder Fenstergaden bezeichnet (oder clerestorium, oder overstorey), ist die obere Wandfläche des Mittelschiffs einer Basilika.

Neu!!: Gotik und Obergaden · Mehr sehen »

Odense

Klimadiagramm von Odense Odense (deutsch: Ottensee) ist eine Großstadt auf der dänischen Insel Fünen.

Neu!!: Gotik und Odense · Mehr sehen »

Oktogon (Architektur)

Grundriss des Lateranbaptisteriums Grundriss des Felsendoms Oktogon des Aachener Doms Grundriss der Seiffener Kirche Plan für ein Oktogonhaus von O. S. Fowler Beim Castel del Monte wird Aufgrund der Architektur eine sakrale Funktion vermutet. Ein Oktogon oder Oktagon (Achteck) ist in der Architektur ein Zentralbau oder -raum mit einem Grundriss in Form eines regelmäßigen Achtecks.

Neu!!: Gotik und Oktogon (Architektur) · Mehr sehen »

Olmütz

Olmützer Rathaus Olmütz ist die sechstgrößte Stadt Tschechiens und Verwaltungssitz der Olmützer Region.

Neu!!: Gotik und Olmütz · Mehr sehen »

Ordensgemeinschaft

Francisco de Herrera der Ältere: ''Der heilige Bonaventura erhält den Habit der Minderbrüder '' (1628) Eine Ordensgemeinschaft (auch Orden, von ‚Ordnung‘, ‚Stand‘) ist eine durch eine Ordensregel verfasste Lebensgemeinschaft von Männern oder Frauen, die sich durch die Profess an ihre Lebensform binden und ein geistliches Leben in Gemeinschaft führen, in der Regel in einem Kloster.

Neu!!: Gotik und Ordensgemeinschaft · Mehr sehen »

Orient

Der Orient (von lat. oriens „Osten“, Partizip Präsens von oriri „sich erheben“; eigentlich sol oriens „aufgehende Sonne“), später auch Morgenland genannt, ist ursprünglich eine der vier römischen Weltgegenden.

Neu!!: Gotik und Orient · Mehr sehen »

Ornament

Eierstab-Ornament an einem Fries der Nikolaikirche Leipzig Aufwändige Ornamentmalereien im Speyerer Dom, gefertigt von Joseph Schwarzmann um 1850; zerstört 1960 Ein Ornament (von lat. ornare „schmücken, zieren, ordnen, rüsten“) ist ein sich meist wiederholendes, oft abstraktes oder abstrahiertes Muster mit für sich genommen symbolischer Funktion.

Neu!!: Gotik und Ornament · Mehr sehen »

Ostsee

Die Ostsee (auch Baltisches Meer, von lat. Mare Balticum, oder auch Baltische See genannt) ist ein 412.500 km² großes und bis zu 459 m tiefes Binnenmeer in Europa und gilt als das größte Brackwassermeer der Erde, auch wenn in der westlichen Ostsee aufgrund des Wasseraustausches mit der Nordsee zumeist ein höherer Salz- und Sauerstoffgehalt beobachtet werden kann.

Neu!!: Gotik und Ostsee · Mehr sehen »

Otto von Simson

Rubens um 1628 Otto von Simson (* 17. Juli 1912 in Berlin; † 24. Mai 1993 ebenda) war ein deutscher Kunsthistoriker.

Neu!!: Gotik und Otto von Simson · Mehr sehen »

Oxford

Oxford (engl.) ist die Hauptstadt der Grafschaft Oxfordshire in England, Großbritannien.

Neu!!: Gotik und Oxford · Mehr sehen »

Paderborn

Die Südseite des Paderborner Doms Paderborner Rathaus Paderborn Markt mit Gaukirche Schloss Neuhaus Die Stadt Paderborn ist mit etwa 150.000 Einwohnern eine Großstadt im östlichen Teil des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Gotik und Paderborn · Mehr sehen »

Palazzo dei Priori (Perugia)

Palazzo dei Priori Der Palazzo dei Priori (Umbrien) ist ein Palast in Perugia.

Neu!!: Gotik und Palazzo dei Priori (Perugia) · Mehr sehen »

Palazzo Pubblico (Siena)

Torre del Mangia Palazzo Pubblico (Palazzo Comunale). Tribünen am Pizza del Campo Der Palazzo Pubblico (Palazzo Comunale, das Rathaus) ist ein Palast in Siena, in der Toskana in Italien, dessen Bau im Jahre 1297 begann als Sitz der republikanischen Regierung, der Podesta und des Konzils der Neun.

Neu!!: Gotik und Palazzo Pubblico (Siena) · Mehr sehen »

Palazzo Vecchio

Der ''Palazzo Vecchio'' an der ''Piazza della Signoria'' Der Palazzo Vecchio („alter Palast“) stellte als Sitz des Stadtparlaments den Mittelpunkt der weltlichen Macht im Florenz des 14.

Neu!!: Gotik und Palazzo Vecchio · Mehr sehen »

Palma

Palma, auch Ciutat (de Mallorques) oder Palma de Mallorca, ist die Hauptstadt der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca und Sitz der autonomen Regierung der Balearen.

Neu!!: Gotik und Palma · Mehr sehen »

Papstpalast (Avignon)

Frontfassade mit Haupteingangstor Ehrenhof, Blickrichtung zum Haupteingang Der Papstpalast zu Avignon (frz. Palais des Papes) war zwischen 1335 und 1430 die Residenz verschiedener Päpste und Gegenpäpste.

Neu!!: Gotik und Papstpalast (Avignon) · Mehr sehen »

Parabel (Mathematik)

Die Parabel ist einer der Kegelschnitte. Ein hüpfender Ball beschreibt – wenn man Reibungsverluste vernachlässigt – Parabelbögen. Wasserstrahlen beschreiben ebenfalls Parabeln, wenn man die Reibung vernachlässigt. In der Mathematik ist eine Parabel (von lat. parabola zu altgriechisch παραβολή parabolḗ ‚Nebeneinanderstellung, Vergleichung, Gleichnis, Gleichheit‘; zurückzuführen auf παρά pará ‚neben‘ und βάλλειν bállein ‚werfen‘) eine Kurve zweiter Ordnung.

Neu!!: Gotik und Parabel (Mathematik) · Mehr sehen »

Parament

Gebhardsmitra, Ende des 14. Jahrhunderts, Stift Admont Frater Benno Haan, Dalmatik des Weihnachtsornates (1680), Nadelmalerei und Reliefstickerei, Stift Admont Kasel Chormänteln Paramente (neulateinische Wortbildung aus parare,„bereiten“, mit dem Suffix -mentum) sind die im Kirchenraum und in der Liturgie verwendeten Textilien, die oftmals künstlerisch aufwendig gestaltet sind.

Neu!!: Gotik und Parament · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Gotik und Paris · Mehr sehen »

Parler

Steinmetzzeichen der Parler mit Winkelhaken Die Parler waren eine aus Schwäbisch Gmünd stammende Familie von Steinmetzen, Bildhauern und Baumeistern, die im 14.

Neu!!: Gotik und Parler · Mehr sehen »

Perpendicular Style

Perpendicular Style (eng. für „senkrechter Stil“) ist ein für England typischer Stil der Spätgotik.

Neu!!: Gotik und Perpendicular Style · Mehr sehen »

Peter Parler

Büste von Peter Parler in der Triforiumgalerie des Prager Doms Peter Parler (auch Peter von Gemünd, Parlerius, Parlerz und auf tschechisch Petr Parléř) (* 1330 oder 1333 in Gmünd; † 13. Juli 1399 in Prag) aus der Familie Parler war ein deutscher Bildhauer und einer der bedeutenden Dombaumeister des Mittelalters.

Neu!!: Gotik und Peter Parler · Mehr sehen »

Pfarrkirche

Eine Pfarrkirche oder Parochialkirche bezeichnet im Christentum die Hauptkirche einer Kirchengemeinde (.

Neu!!: Gotik und Pfarrkirche · Mehr sehen »

Pfarrkirche Weistrach

Kath. Pfarrkirche hl. Stephan in Weistrach Innenraum Die römisch-katholischen Pfarrkirche Weistrach steht in der Gemeinde Weistrach im Bezirk Amstetten in Niederösterreich.

Neu!!: Gotik und Pfarrkirche Weistrach · Mehr sehen »

Pfeiler

Correggio Ein Pfeiler ist im Bauwesen die Bezeichnung für eine senkrechte Stütze, die die Lasten der darüber liegenden Bauteile (beispielsweise Bögen, Balken, Decken, Dachkonstruktionen) aufnimmt.

Neu!!: Gotik und Pfeiler · Mehr sehen »

Picardie

Die Picardie ist eine ehemalige Region und Provinz im Norden Frankreichs.

Neu!!: Gotik und Picardie · Mehr sehen »

Pierre de Montreuil

Pierre de Montreuil oder Pierre de Montereau (* um 1200; † 17. März 1267) ist einer der wenigen namentlich bekannten Baumeister seiner Zeit.

Neu!!: Gotik und Pierre de Montreuil · Mehr sehen »

Pilsen

Altstadt mit Kathedrale von Osten Pilsen ist die viertgrößte Stadt Tschechiens im Westen von Böhmen und der Verwaltungssitz der Pilsner Region (Plzeňský kraj).

Neu!!: Gotik und Pilsen · Mehr sehen »

Plastik (Kunst)

Nanas“ in Hannover Eine Plastik ist ein dreidimensionales, körperhaftes Objekt der bildenden Kunst.

Neu!!: Gotik und Plastik (Kunst) · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Gotik und Polen · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Gotik und Portugal · Mehr sehen »

Posener Dom

Westfassade des Posener Doms Der Posener Dom, die erzbischöfliche St.-Peter-und-Paul-Kathedrale (polnisch: Bazylika archikatedralna św. Piotra i św. Pawła w Poznaniu), ist die Bischofskirche des Erzbistums Posen und ein bedeutendes Baudenkmal der Stadt Posen.

Neu!!: Gotik und Posener Dom · Mehr sehen »

Prag

Moldau Prag ist die Hauptstadt und zugleich bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik.

Neu!!: Gotik und Prag · Mehr sehen »

Prager Burg

Der Ehrenhof Hradschin mit Burg Der gleiche Blick im Jahr 1856 Die Burg bei Nacht Die Prager Burg (tschechisch: Pražský hrad) bildet das größte geschlossene Burgareal der Welt und liegt auf dem Berg Hradschin in der tschechischen Hauptstadt Prag.

Neu!!: Gotik und Prager Burg · Mehr sehen »

Profanbau

Fridericianum in Kassel aus dem Jahr 1779, eines der ersten öffentlichen Museen auf dem europäischen Kontinent Ein Profanbau (profan.

Neu!!: Gotik und Profanbau · Mehr sehen »

Protorenaissance

San Miniato al Monte (Florenz) Sant’Alessandro Maggiore (Lucca). Mittelalterliche korinthisierende Kapitelle Protorenaissance (auch Vorrenaissance) ist die Bezeichnung für eine Tendenz in Architektur, Malerei und Plastik im 11. und 12. Jahrhundert.

Neu!!: Gotik und Protorenaissance · Mehr sehen »

Quattrocento

Sandro Botticellis „Verkündigung“ von 1489/1490 gilt als typisches Quattrocento-Gemälde Unter Quattrocento (für „vierhundert“, von millequattrocento – 1400) verstehen Historiker und Kunsthistoriker die Zeit der Frührenaissance in Italien.

Neu!!: Gotik und Quattrocento · Mehr sehen »

Rathaus von Löwen

Rathaus von Löwen Rathaus von Löwen bei Nacht Das Rathaus von Löwen wurde von 1439 bis 1468 unter der Leitung von Sulpitius van Vorst und Matheus de Layens in Löwen, Belgien erbaut.

Neu!!: Gotik und Rathaus von Löwen · Mehr sehen »

Reconquista

Zeitlich-territorialer Verlauf der Reconquista auf der iberischen Halbinsel Reconquista (bzw., kastilisch und portugiesisch „Rückeroberung“, katalanisch reconquesta bzw., deutsch selten Rekonquista) ist die spanische und portugiesische Bezeichnung für das Entstehen und die Ausdehnung des Herrschaftsbereichs der christlichen Reiche der Iberischen Halbinsel unter Zurückdrängung des muslimischen Machtbereichs (al-Andalus) im Mittelalter.

Neu!!: Gotik und Reconquista · Mehr sehen »

Reformation

Die Konfessionen in Zentraleuropa um 1618 Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Neu!!: Gotik und Reformation · Mehr sehen »

Regensburg

Dom St. Peter Eine der ältesten bekannten Fotografien Regensburgs (Baubeginn der Turmhelme des Doms) um 1866Helmut Wanner: http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/sensationsfund-das-erste-foto-der-stadt-21179-art1596702.html ''Sensationsfund: Das erste Foto der Stadt.'' In: ''mittelbayerische.de.'' 21. Dezember 2017, abgerufen am 16. Februar 2018. Regensburg (von Castra Regina; auch lat. Ratisbona und Ratispona) ist die Hauptstadt des Regierungsbezirks Oberpfalz mit Sitz der Regierung der Oberpfalz wie auch des Landrats des Landkreises Regensburg und eine kreisfreie Stadt in Ostbayern.

Neu!!: Gotik und Regensburg · Mehr sehen »

Regensburger Dom

Regensburger Dom St. Peter Dom St. Peter – Ansicht von der Dreieinigkeitskirche aus Der Regensburger Dom (auch: Dom St. Petrus) ist die bedeutendste Kirche der Stadt Regensburg und Kathedrale des Bistums Regensburg.

Neu!!: Gotik und Regensburger Dom · Mehr sehen »

Rekonstruktion

Rekonstruktion ist der Vorgang des neuerlichen Erstellens oder Nachvollziehens von etwas mehr oder weniger nicht mehr Existierendem oder Unbekanntem, beispielsweise eines verloren gegangenen Werkes der Musik, Literatur oder Kunst, eines zerstörten Gebäudes, eines Tathergangs oder eines Datenbestandes.

Neu!!: Gotik und Rekonstruktion · Mehr sehen »

Reliquie

Mit einer Prunkrüstung geschmückte Reliquie des hl. Pankratius in Wil (SG) Eine Reliquie (von lat. reliquiae „Zurückgelassenes, Überbleibsel“) ist als Gegenstand kultischer religiöser Verehrung ein irdischer Überrest, besonders ein Körperteil oder Teil des persönlichen Besitzes, eines Heiligen.

Neu!!: Gotik und Reliquie · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Gotik und Renaissance · Mehr sehen »

Riga

Riga ist die Hauptstadt Lettlands und mit rund 700.000 Einwohnern größte Stadt des Baltikums.

Neu!!: Gotik und Riga · Mehr sehen »

Robert Suckale

Robert Suckale (* 30. Oktober 1943 in Königsberg) ist ein deutscher Kunsthistoriker und Mediävist und emeritierter Professor der Technischen Universität Berlin.

Neu!!: Gotik und Robert Suckale · Mehr sehen »

Romanik

Das Hauptschiff des Speyerer Doms Notre-Dame-la-Grande in Poitiers Der Begriff Romanik (auch: romanischer/vorgotischer Stil) beschreibt die kunstgeschichtliche Epoche in der europäischen mittelalterlichen Kunst zwischen der Vorromanik und der nachfolgenden Gotik in Malerei, Bildhauerkunst und Architektur.

Neu!!: Gotik und Romanik · Mehr sehen »

Romantik

Die Romantik ist eine kulturgeschichtliche Epoche, die vom Ende des 18. Jahrhunderts bis weit in das 19. Jahrhundert hinein dauerte und sich insbesondere auf den Gebieten der bildenden Kunst, der Literatur und der Musik äußerte, aber auch die Gebiete Geschichte, Theologie und Philosophie sowie Naturwissenschaften und Medizin umfasste.

Neu!!: Gotik und Romantik · Mehr sehen »

Rothenburg ob der Tauber

Das Plönlein mit dem Sieberstor (links) und dem Kobolzeller Tor (rechts), 2008 Röderbogen (2011) Rothenburg ob der Tauber (kurz auch Rothenburg o. d. T.) ist eine mittelfränkische Kleinstadt im Landkreis Ansbach in Bayern, die an der Grenze zu Baden-Württemberg liegt.

Neu!!: Gotik und Rothenburg ob der Tauber · Mehr sehen »

Rumänien

Rumänien ist eine semipräsidentielle Republik im Grenzraum zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Gotik und Rumänien · Mehr sehen »

Rumänisch-Orthodoxe Kirche

Autokephalie der Rumänisch-Orthodoxen Kirche (2015) mit dem Bild der im Bau befindlichen Kathedrale der Erlösung des Volkes Die Rumänisch-Orthodoxe Kirche – Patriarchat von Rumänien, (BOR), ist mit ungefähr 17 Millionen Mitgliedern nach der Russischen Orthodoxen Kirche – Patriarchat Moskau die zahlenmäßig zweitgrößte orthodoxe autokephale Kirche in der Welt.

Neu!!: Gotik und Rumänisch-Orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

Saint-Eustache (Paris)

Saint-Eustache Ansicht von Süd-West, links die klassizistische Fassade Grabmal Jean-Baptiste Colberts Erinnerungstafel an Anna Maria Mozart in der Pfarrkirche ''St-Eustache de Paris'' Die Pfarrkirche Saint-Eustache gilt als die bedeutendste Pariser Kirche des 16.

Neu!!: Gotik und Saint-Eustache (Paris) · Mehr sehen »

Saint-Savin (Vienne)

Saint-Savin, früher Saint-Savin-sur-Gartempe genannt, ist eine französische Gemeinde im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine mit Einwohnern (Stand). Die Gemeinde, sie gehört zum Kanton Montmorillon, wurde vor allem durch die Abtei Saint-Savin-sur-Gartempe, welche 1983 als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde, bekannt.

Neu!!: Gotik und Saint-Savin (Vienne) · Mehr sehen »

Sainte-Chapelle

Sainte Chapelle Die Sainte-Chapelle ist die frühere Palastkapelle der ehemaligen königlichen Residenz Palais de la Cité auf der Île de la Cité in Paris (1. Arrondissement).

Neu!!: Gotik und Sainte-Chapelle · Mehr sehen »

Sakrales Gerät

Sakrales Gerät in der russisch-orthodoxen Kirche in Düsseldorf Sakrales Gerät (lat. vasa sacra) ist ein Begriff aus dem Bereich des Silberschmiedens.

Neu!!: Gotik und Sakrales Gerät · Mehr sehen »

Sakramentshaus

Sankt-Martins-Kirche in Kortrijk Ein Sakramentshaus (auch Sakramentshäuschen) ist eine Kleinarchitektur innerhalb eines Kirchengebäudes und diente zur Aufbewahrung des eucharistischen Leibes Christi.

Neu!!: Gotik und Sakramentshaus · Mehr sehen »

Salvatorkirche (Duisburg)

Westseite der Salvatorkirche vom Alten Markt gesehen, Aufnahme: Juli 2005 Ansicht von Nordost Langhaus nach Osten Die Salvatorkirche ist die alte Stadtkirche in Duisburg und gehört der Evangelischen Kirchengemeinde Alt-Duisburg.

Neu!!: Gotik und Salvatorkirche (Duisburg) · Mehr sehen »

San Zanipolo

San Zanipolo Fassade von Zanipolo Lage der Kirche im Nordwesten des Sestiere Castello Santi Giovanni e Paolo, venezianisch San Zanipolo oder nur Zanipolo, ist mit knapp 100 m Länge eine der größten Kirchen in Venedig.

Neu!!: Gotik und San Zanipolo · Mehr sehen »

Sandomierz

Sandomierz ist eine Stadt an der Weichsel in Süd-Ost-Polen mit etwa 25.000 Einwohnern (Stand 30. Juni 2014).

Neu!!: Gotik und Sandomierz · Mehr sehen »

Santa Maria del Mar

Santa Maria del Mar: West-Fassade Die Lastenträger von La Ribera, die die Steine für den Bau der Kirche heranschafften (auf den Türen des Haupteingangs) Santa Maria del Mar ist eine gotische Kirche in Barcelona, Spanien.

Neu!!: Gotik und Santa Maria del Mar · Mehr sehen »

Santa Maria della Spina

Santa Maria della Spina am Ufer des Arno Frontansicht Seitenansicht Stillende Madonna Die Kirche Santa Maria della Spina oder auch Dornenkirche ist eine kleine Kirche in Pisa.

Neu!!: Gotik und Santa Maria della Spina · Mehr sehen »

Santa Maria Gloriosa dei Frari

Santa Maria Gloriosa dei Frari Santa Maria Gloriosa dei Frari, Inneres Mariä Himmelfahrt'', 1518 Altarbild von Tizian: Mariä Himmelfahrt 300px Markus'', Sakristei 1468 vollendetes Chorgestühl Grabmal des seligen Pacifico Santa Maria Gloriosa dei Frari, auch Frarikirche oder kurz Frari (venezianisch „Brüder“), ist neben San Zanipolo der größte und bedeutendste gotische Sakralbau in Venedig.

Neu!!: Gotik und Santa Maria Gloriosa dei Frari · Mehr sehen »

Säule

Eine Säule ist eine lotrechte, freistehende Stütze aus Holz, Stein, Ziegel oder Metall mit rundem oder polygonalem Querschnitt.

Neu!!: Gotik und Säule · Mehr sehen »

Südosteuropa

Die Balkanhalbinsel Die (im weitesten Sinn) als südosteuropäisch bezeichneten Staaten bzw. Regionen Ständigen Ausschusses für geographische Namen zur Abgrenzung von Südosteuropa Südosteuropa bezeichnet die Länder im Südosten Europas, wobei die Abgrenzung je nach Kontext unterschiedlich ist.

Neu!!: Gotik und Südosteuropa · Mehr sehen »

Scheldegotik

Die Scheldegotik ist ein regionaler frühgotischer Übergangsstil von der Romanik zur Gotik im Kirchenbau.

Neu!!: Gotik und Scheldegotik · Mehr sehen »

Schloss Amboise

Ansicht des Schlosses von Nordwesten Luftaufnahme des Schlosses aus südlicher Richtung Das Schloss Amboise steht in der mittelfranzösischen Kleinstadt Amboise im Département Indre-et-Loire der Region Centre-Val de Loire.

Neu!!: Gotik und Schloss Amboise · Mehr sehen »

Schloss Josselin

Das Schloss Josselin befindet sich in Josselin, einer französischen Gemeinde im bretonischen Département Morbihan.

Neu!!: Gotik und Schloss Josselin · Mehr sehen »

Schlussstein

Als Schlussstein oder Scheitelstein wird der Keilstein am höchsten Punkt („Scheitel“) eines Bogens, einer Kuppel oder eines Rippengewölbes bezeichnet.

Neu!!: Gotik und Schlussstein · Mehr sehen »

Schub

Schub ist eine Kraft, die quantitativ durch das zweite und dritte Newtonsche Gesetz beschrieben wird.

Neu!!: Gotik und Schub · Mehr sehen »

Schwarze Kirche (Brașov)

Schwarze Kirche im Winter Kirchturm und Honterusdenkmal von Harro Magnussen Blick vom Rathausplatz auf die Schwarze Kirche Statue des Johannes Honterus vor der Kirche Die Schwarze Kirche (rumänisch Biserica Neagră) in Brașov (deutsch Kronstadt) ist der bedeutendste gotische Kirchenbau Siebenbürgens und Südosteuropas.

Neu!!: Gotik und Schwarze Kirche (Brașov) · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Gotik und Schweden · Mehr sehen »

Siebenbürgen

Karte Rumäniens mit Siebenbürgen. Die Regionen Banat, Crișana und Maramureș werden gelegentlich zu ''Transilvania'' hinzugezählt Das Großfürstentum Siebenbürgen im Jahre 1857 Siebenbürgen, Transsilvanien oder Transsylvanien (oder Transilvania,, siebenbürgisch-sächsisch Siweberjen) ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer wechselvollen Geschichte.

Neu!!: Gotik und Siebenbürgen · Mehr sehen »

Siebenbürger Sachsen

Wappen der Siebenbürger Sachsen Siedlungsgebiete der Siebenbürger Sachsen 1890 Die Siebenbürger Sachsen sind eine deutschsprachige Minderheit im heutigen Rumänien, die die Reliktmundart Siebenbürgisch-Sächsisch sprechen.

Neu!!: Gotik und Siebenbürger Sachsen · Mehr sehen »

Siena

Stadtpanorama von Siena Siena (italienische Aussprache) ist der Name einer Stadt mit Einwohnern (Stand) und eines früheren Stadtstaates im Zentrum der italienischen Toskana.

Neu!!: Gotik und Siena · Mehr sehen »

Sizilien

Sizilien (und sizilianisch von gleichlautend aus oder – je nach Dialekt – Sikelía, ältere Bezeichnungen zuvor Trinakría, wörtlich „Dreikap“, und Sikanía) ist mit 25.426 km² die größte Insel im Mittelmeer.

Neu!!: Gotik und Sizilien · Mehr sehen »

Skandinavien

Skandinavien im Winter, Satellitenbild vom Februar 2003 Schweden und Norwegen um 1888 Skandinavismus Skandinavien (lateinisch Scandināvia (Scadināvia, Scatināvia), Scandia) ist ein Teil Nordeuropas, der je nach Definitionsweise unterschiedliche Länder umfasst, darunter in jedem Fall Norwegen und Schweden auf der Skandinavischen Halbinsel, daneben im Regelfall auch Dänemark.

Neu!!: Gotik und Skandinavien · Mehr sehen »

Slawen

Südslawen Als Slawen wird die nach Bevölkerungszahl größte Gruppe von Ethnien in Europa bezeichnet, die seit dem 6.

Neu!!: Gotik und Slawen · Mehr sehen »

Soziale Schicht

Als soziale Schicht wird eine als gleichartig angesehene Bevölkerungsgruppe einer Gesellschaft oder eines Staates bezeichnet, die anhand sozialer Merkmale einem hierarchisch aufgebauten Schichtungsmodell zugeordnet wird.

Neu!!: Gotik und Soziale Schicht · Mehr sehen »

Spätmittelalter

Das Heilige Römische Reich im Spätmittelalter (um 1400) Als Spätmittelalter wird der Zeitraum der europäischen Geschichte von der Mitte des 13.

Neu!!: Gotik und Spätmittelalter · Mehr sehen »

Speyerer Dom

Der Dom zu Speyer Der Dom zu Speyer; Ansicht von Südwesten. Das neuere Westwerk hebt sich deutlich vom älteren Gebäudeteil ab. Der Dom zu Speyer; Luftaufnahme Als Speyerer Dom wird der Kaiser- und Mariendom zu Speyer (offizielle Bezeichnung: Domkirche St. Maria und St. Stephan) bezeichnet.

Neu!!: Gotik und Speyerer Dom · Mehr sehen »

Spitzbogen

Korridor mit Spitzbögen. Der Spitzbogen ist ein aus zwei Kreisen konstruierter Bogen mit Spitze.

Neu!!: Gotik und Spitzbogen · Mehr sehen »

St-Just-St-Pasteur (Narbonne)

Kathedrale von Narbonne Grundriss Die Kathedrale von Narbonne in der südfranzösischen Stadt Narbonne ist eine römisch-katholische ehemalige Kathedrale.

Neu!!: Gotik und St-Just-St-Pasteur (Narbonne) · Mehr sehen »

St-Nicaise (Reims)

Saint-Nicaise auf einem Stich von Nicolas de Son, 1625 Die ehemalige Benediktinerabtei Saint-Nicaise ist ein abgegangenes Bauwerk in der französischen Stadt Reims im Département Marne in der Region Grand Est.

Neu!!: Gotik und St-Nicaise (Reims) · Mehr sehen »

St-Ouen (Rouen)

Ansicht der Abteikirche von Nordwesten Grundriss der Abteikirche Ansicht der Abteikirche von Osten Der Innenraum der Kirche Die Abteikirche Saint-Ouen ist eine bedeutende gotische Kirche in Rouen.

Neu!!: Gotik und St-Ouen (Rouen) · Mehr sehen »

St-Philibert (Tournus)

Saint-Philibert, Westfassade Die Abteikirche Saint-Philibert in Tournus gehört zu den bedeutendsten frühromanischen Sakralbauten Frankreichs.

Neu!!: Gotik und St-Philibert (Tournus) · Mehr sehen »

St. Annenkirche (Annaberg-Buchholz)

St. Annenkirche in Annaberg-Buchholz Mittelschiff Mittelschiff, etwa 1900 Blick von Westen Die St.

Neu!!: Gotik und St. Annenkirche (Annaberg-Buchholz) · Mehr sehen »

St. Jakob (Villach)

St. Jakob Katze auf Strebepfeiler Die römisch-katholische Hauptpfarrkirche Villach ist dem heiligen Jakobus geweiht.

Neu!!: Gotik und St. Jakob (Villach) · Mehr sehen »

St. Lorenz (Nürnberg)

Türme der Lorenzkirche, Blick von Westen St.

Neu!!: Gotik und St. Lorenz (Nürnberg) · Mehr sehen »

St. Maria Magdalena (Goch)

St. Maria Magdalena zu Goch Grundriss 1892 Die katholische Pfarrkirche St.

Neu!!: Gotik und St. Maria Magdalena (Goch) · Mehr sehen »

St. Maria zur Wiese (Soest)

Haarstrang aus gesehen. Ganz rechts die zweitürmige gotische Wiesenkirche, der Südturm ist eingerüstet Nach knapp sechsjähriger Renovierung zeigt sich im April 2014 ein Turm im neuen Glanz Blick durch das Mittelschiff zum Chor Luftbild im Sommer 2014 Die evangelische Wiesenkirche oder Kirche St. Maria zur Wiese in Soest gilt als eine formvollendete westfälische Hallenkirche.

Neu!!: Gotik und St. Maria zur Wiese (Soest) · Mehr sehen »

St. Michael (Hildesheim)

Michaeliskirche – vom Kirchturm der Andreaskirche aus fotografiert Kirche St. Michael, Zeichnung von 1662 St.

Neu!!: Gotik und St. Michael (Hildesheim) · Mehr sehen »

St. Nicolai (Kalkar)

St. Nicolai in Kalkar Die katholische Kirche St.

Neu!!: Gotik und St. Nicolai (Kalkar) · Mehr sehen »

St. Sebald (Nürnberg)

Frontansicht der Sebalduskirche, 2010 Nordfassade von St. Sebald, 2006 St. Sebald, Ostchor von SO Die mittelalterliche Kirche St.

Neu!!: Gotik und St. Sebald (Nürnberg) · Mehr sehen »

St. Severus (Boppard)

St. Severus in Boppard Die Kirche im Stadtbild Die Basilika St.

Neu!!: Gotik und St. Severus (Boppard) · Mehr sehen »

St.-Johannes-Kathedrale (’s-Hertogenbosch)

St. Johannes-Kathedrale St-Jan ’s-Hertogenbosch Die St.-Johannes-Kathedrale ist eine römisch-katholische, gotische Kathedrale im Zentrum der niederländischen Stadt ’s-Hertogenbosch.

Neu!!: Gotik und St.-Johannes-Kathedrale (’s-Hertogenbosch) · Mehr sehen »

St.-Nikolai-Kirche (Stralsund)

Marienkirche Türme und Chor der St.-Nikolai-Kirche vom Hafen aus gesehen Alten Markt Die St.-Nikolai-Kirche (oder Sankt Nikolai bzw. Nikolaikirche) in Stralsund ist die älteste der drei großen Pfarrkirchen der Hansestadt Stralsund.

Neu!!: Gotik und St.-Nikolai-Kirche (Stralsund) · Mehr sehen »

St.-Salvator-Kathedrale

Kathedrale St. Salvator Turm und Langhaus Die St.-Salvator-Kathedrale in der belgischen Stadt Brügge ist die Bischofskirche des römisch-katholischen Bistums Brügge seit dessen Wiederbegründung 1834.

Neu!!: Gotik und St.-Salvator-Kathedrale · Mehr sehen »

Staatsarchiv Bremen

Das Bremer Staatsarchiv(vom Präsident-Kennedy-Platz aus gesehen) Das Staatsarchiv Bremen (kurz StAB, vollständiger Name Staatsarchiv der Freien Hansestadt Bremen) bewahrt und erschließt als staatliches Archiv das archivwürdige Schriftgut des Landes Bremen und der Stadt Bremen.

Neu!!: Gotik und Staatsarchiv Bremen · Mehr sehen »

Stadtkirche St. Jakob und St. Dionysius (Gadebusch)

Stadtkirche St. Jakob und St. Dionysius in Gadebusch Die ursprünglich spätromanische Stadtkirche St.

Neu!!: Gotik und Stadtkirche St. Jakob und St. Dionysius (Gadebusch) · Mehr sehen »

Stadtmauer

Stadtmauer von Rothenburg ob der Tauber Eine Stadtmauer ist eine historische Befestigungsanlage einer Stadt zum Schutz vor Angreifern.

Neu!!: Gotik und Stadtmauer · Mehr sehen »

Stadtmauer (Nürnberg)

Frauentormauer, Spittlertorturm (links) und Turm „Rotes N“, 2009 Stadtgraben (2017) Die Stadtmauer ist eines der bedeutenden Kunst- und Baudenkmäler der Stadt Nürnberg.

Neu!!: Gotik und Stadtmauer (Nürnberg) · Mehr sehen »

Stadtpfarrkirche St. Stephan (Braunau)

Stadtpfarrkirche St. Stephan Die römisch-katholische Stadtpfarrkirche St.

Neu!!: Gotik und Stadtpfarrkirche St. Stephan (Braunau) · Mehr sehen »

Staffelgiebel

Römers in Frankfurt am Main Gildehäuser mit Stufen- und Volutengiebeln am Graslei in Gent (Belgien). In der Mitte: das Korenstapelhuis oder Spijker aus dem 12. Jahrhundert Staffelgiebel (auch Treppengiebel, Stufengiebel oder Katzentreppe) bezeichnet eine stufenförmig gegliederte Giebelform.

Neu!!: Gotik und Staffelgiebel · Mehr sehen »

Statik (Mechanik)

Die Statik ist ein Teilgebiet der Mechanik, das sich mit unbewegten, ruhenden Körpern befasst.

Neu!!: Gotik und Statik (Mechanik) · Mehr sehen »

Staufer

Miniatur aus der Welfenchronik (Weingartener Fassung, 1167 begonnen, das Bild wurde 1179 hinzugefügt) Die Staufer (früher gelegentlich auch Hohenstaufen genannt) waren ein Adelsgeschlecht, das vom 11.

Neu!!: Gotik und Staufer · Mehr sehen »

Stütze (Bauteil)

Eine Stütze ist ein (meist) vertikales Bauteil, das Lasten hauptsächlich in Richtung seiner Längsachse aufnimmt und weiterleitet.

Neu!!: Gotik und Stütze (Bauteil) · Mehr sehen »

Ste-Marie-Madeleine (Vézelay)

Basilika Sainte-Madeleine Die Basilika Sainte-Marie-Madeleine ist eine romanische Kirche in Vézelay im Burgund.

Neu!!: Gotik und Ste-Marie-Madeleine (Vézelay) · Mehr sehen »

Steinmetz

Steinmetze arbeiten an einem Fassadenteil des Reichstagsgebäudes, 1890 Ein Brunnen aus Naturwerkstein entsteht Steinmetzwappen aus Bronze (ca. 25 cm hoch) Zunftzeichen der Steinmetze Steinmetz-Briefmarke aus Deutschland Steinmetz-Münze aus Österreich, 500 Schilling Der Steinmetz (Plural: Steinmetze oder Steinmetzen; bzw. lapicida, lapidarius) übt einen der ältesten handwerklichen Berufe aus.

Neu!!: Gotik und Steinmetz · Mehr sehen »

Steinmetzzeichen

Steinmetzzeichen aus Frankreich an der Burg Coucy. Spanische Steinmetzzeichen in Samachona (Kantabrien) Steinmetzzeichen aus England (Fountains Abbey) Gipsabdrücke arabischer Steinmetzzeichen in der Mezquita de Córdoba. Ein Steinmetzzeichen ist eine im Mittelalter übliche Markierung, die Steinmetzen auf ihrer Arbeit anbrachten.

Neu!!: Gotik und Steinmetzzeichen · Mehr sehen »

Stephansdom (Wien)

Stephansdom (Westansicht) Chor und dem nicht fertiggestellten Nordturm Der Stephansdom (eigentlich Domkirche St. Stephan zu Wien) am Wiener Stephansplatz (Bezirk Innere Stadt) ist seit 1365 Domkirche (Sitz eines Domkapitels), seit 1469/1479 Kathedrale (Bischofssitz) und seit 1723 Metropolitankirche des Erzbischofs von Wien.

Neu!!: Gotik und Stephansdom (Wien) · Mehr sehen »

Stift Heiligenkreuz

Südliche Ansicht von Stift Heiligenkreuz im Wienerwald – Luftaufnahme Das Stift Heiligenkreuz ist ein Kloster der Zisterzienser (OCist) bei Heiligenkreuz im Wienerwald (Niederösterreich).

Neu!!: Gotik und Stift Heiligenkreuz · Mehr sehen »

Stift Lilienfeld

Das Stift Lilienfeld (lat. Abbatia B. M. V. de Campililio) ist eine Abtei der Zisterzienser (OCist) in Lilienfeld in Niederösterreich.

Neu!!: Gotik und Stift Lilienfeld · Mehr sehen »

Stift Zwettl

Übersichtskarte am Stiftsportal Pforte im Prälatenhof Stiftskirche Gotische Madonna am Bernardialtar Kreuzganghof mit Brunnenhaus Brunnenhaus Kreuzgang Kapitelsaal Stift Zwettl (lat. Abbatia B. M. V. de Clara Valle in Austria) ist eine Zisterzienser-Abtei und liegt im Waldviertel in Niederösterreich.

Neu!!: Gotik und Stift Zwettl · Mehr sehen »

Stiftskirche Kleve

Stifts- und Propsteikirche St. Mariä Himmelfahrt Kleve (Turmfront) Stifts- und Propsteikirche St. Mariä Himmelfahrt Kleve (Nordseite) Die sogenannte Stiftskirche ist eine Propsteikirche und die römisch-katholische Pfarrkirche von Kleve unter dem Patrozinium St. Mariä Himmelfahrt.

Neu!!: Gotik und Stiftskirche Kleve · Mehr sehen »

Straßburger Münster

Straßburger Münster, Ansicht von Süden Westfassade Rosette an der Westfront von innen Das Liebfrauenmünster zu Straßburg (französisch Cathédrale Notre-Dame de Strasbourg) ist ein römisch-katholisches Gotteshaus und gehört zu den bedeutendsten Kathedralen der europäischen Architekturgeschichte sowie zu den größten Sandsteinbauten der Welt.

Neu!!: Gotik und Straßburger Münster · Mehr sehen »

Stralsund

Alten Markt Altstadtinsel am Strelasund. Im Norden der Stadtstrand am Sund und die Fachhochschule Stralsund. Stralsund von Altefähr aus gesehen Die Rügenbrücke verbindet Stralsund mit der Insel Rügen (Blick vom Dänholm) Stralsund ist eine Stadt im Nordosten Deutschlands im südlichen Ostseeraum.

Neu!!: Gotik und Stralsund · Mehr sehen »

Strawberry Hill (Bauwerk)

Strawberry Hill House Strawberry Hill auf einem Gemälde von Johann Heinrich Müntz, 1755/59 Strawberry Hill (dt. Erdbeerhügel) ist ein schlossartiges Landhaus, das sich der Schriftsteller und Politiker Horace Walpole, 4. Earl of Orford, in den Jahren 1749 bis 1776 an der Themse nahe Twickenham (London) erbauen ließ.

Neu!!: Gotik und Strawberry Hill (Bauwerk) · Mehr sehen »

Strebebogen

Strebebögen an der Notre-Dame de Paris Ein Strebebogen ist Teil des Strebewerkes einer gotischen Basilika, wobei als Strebebogen die brückenartigen, ansteigenden Verstrebungen zwischen der Wand von Mittelschiff oder Chor und den Strebepfeilern bezeichnet werden.

Neu!!: Gotik und Strebebogen · Mehr sehen »

Strebewerk

Schnitt durch das Langhaus der Kathedrale von Reims: Oberhalb der Seitenschiffe nehmen zwei übereinanderliegende Strebebögen den Schub des Mittelschiffsgewölbes auf und leiten ihn auf die Strebepfeiler in den Außenwänden Strebewerk am Langhaus der Kathedrale von Chartres Strebewerk am Langhaus der Kathedrale von Reims Wasserspeier und Strebebögen im Strebewerk der Kathedrale von Amiens St. Martin in Landshut Abgetreppte Wandvorlage an der Sireköpinge kyrka Stützpfeiler an der Westwand der Dorfkirche von Beenz, einem Ortsteil der Stadt Lychen Das Strebewerk (seltener Strebeapparat) ist ein zentrales konstruktives und gestalterisches Element der gotischen Kathedrale.

Neu!!: Gotik und Strebewerk · Mehr sehen »

Suger von Saint-Denis

Abt Suger auf einem mittelalterlichen Fenster in der Kathedrale von Saint-Denis (12. Jahrhundert) Suger auf einem mittelalterlichen Fenster Suger (* 1081; † 13. Januar 1151 in Saint-Denis bei Paris) war ein französischer Kirchenfürst und Staatsmann.

Neu!!: Gotik und Suger von Saint-Denis · Mehr sehen »

Tallinn

Tallinn (deutsche Aussprache, estnische Aussprache) ist die Hauptstadt von Estland.

Neu!!: Gotik und Tallinn · Mehr sehen »

Telč

Marktplatz Arkadengang am Marktplatz Mariensäule) Spiegelung der Stadt im Teich Telč (deutsch Teltsch) ist eine mährische Stadt in Tschechien in der Region Vysočina im Bezirk Iglau, deren Innenstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.

Neu!!: Gotik und Telč · Mehr sehen »

Thomas von Aquin

Thomas von Aquin (* um 1225 auf Schloss Roccasecca bei Aquino in Italien; † 7. März 1274 in Fossanova; auch Thomas Aquinas oder der Aquinat) war Dominikaner und einer der einflussreichsten Philosophen und Theologen der Geschichte.

Neu!!: Gotik und Thomas von Aquin · Mehr sehen »

Torburg

Eine Torburg ist ein architektonisch relativ eigenständiges Tor einer Burg oder einer Stadtmauer.

Neu!!: Gotik und Torburg · Mehr sehen »

Toulouse

Karte von Toulouse (1631) Toulouse (deutsch veraltet: Tholosen) ist eine Stadt in Südfrankreich am Fluss Garonne.

Neu!!: Gotik und Toulouse · Mehr sehen »

Transluzenz

Transluzenz ist die partielle Lichtdurchlässigkeit eines Körpers.

Neu!!: Gotik und Transluzenz · Mehr sehen »

Treppenturm

Lot), Frankreich Albrechtsburg, Meißen Ostend Ein Treppenturm (auch Stiegenturm oder Wendelstein) ist ein auf rundem oder polygonalem Grundriss errichteter turmartiger Gebäudeteil, der ein Treppenhaus – zumeist mit einer Wendeltreppe – enthält.

Neu!!: Gotik und Treppenturm · Mehr sehen »

Triforium

Fenstergestaltung Das Triforium ist ein Gang in der Hochwand von spätromanischen, vor allem aber gotischen Basiliken, der nur zum Mittelschiff hin geöffnet ist.

Neu!!: Gotik und Triforium · Mehr sehen »

Troyes

Troyes ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) im Nordosten Frankreichs und Verwaltungssitz des Départements Aube (10. Département) in der Region Grand Est.

Neu!!: Gotik und Troyes · Mehr sehen »

Tudorstil

Westminster Abbey, Kapelle für den englischen König Heinrich VII. Thornbury in Gloucestershire Bramall Hall Tudor-Haus in Southampton Als Tudorstil (engl. „Tudor Style“) oder Tudorgotik wird in der englischen Baukunst die letzte Periode des gotischen Stils im Übergang zur Renaissance während der Herrschaft des Hauses Tudor (1485 bis 1603) bezeichnet, die sich nahtlos an den Perpendicular Style anschließt.

Neu!!: Gotik und Tudorstil · Mehr sehen »

Turku

Turku,, ist eine Stadt an der Südwestküste Finnlands.

Neu!!: Gotik und Turku · Mehr sehen »

Ulmer Münster

Ulmer Münster von Westen Turmspitze von innen (vom Treppenaufgang zur Aussichtsplattform) Das Ulmer Münster (oder Münster Unserer Lieben Frau in Ulm) ist eine im gotischen Baustil errichtete Kirche in Ulm.

Neu!!: Gotik und Ulmer Münster · Mehr sehen »

Ungarn

Ungarn (seit 2012 amtlich - Ungarland, vorher amtlich Magyar Köztársaság für Republik Ungarn) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt.

Neu!!: Gotik und Ungarn · Mehr sehen »

Urbanisierung

Die chinesische Stadt Shenzhen am Rande Hongkongs hatte 1979 nur 30.000 Einwohner, im Jahr 2011 etwa 10,5 Millionen. Unter Urbanisierung („Stadt“) versteht man die Ausbreitung städtischer Lebensformen.

Neu!!: Gotik und Urbanisierung · Mehr sehen »

Utrechter Dom

Utrechter Dom Der Utrechter Dom (Dom St. Martinus) war bis 1580 Domkirche des Bistums Utrecht und dient als evangelisch-reformierte Kirche.

Neu!!: Gotik und Utrechter Dom · Mehr sehen »

Veit Stoß

Veit Stoß; Kupferstich um 1600; 7:5 cm Erzengel Raphael und der junge Tobias, Lindenholz-Figurengruppe aus der Dominikanerkirche in Nürnberg, heute Germanisches Nationalmuseum Nürnberg (1516). Veit Stoß (auch: Stoss, polnisch Wit Stwosz); (* um 1447 in Horb am Neckar, Vorderösterreich; † 1533 in Nürnberg) war ein Bildhauer und -schnitzer der Spätgotik.

Neu!!: Gotik und Veit Stoß · Mehr sehen »

Veitsdom

300x300pxDer Veitsdom (auch St.-Veits-Dom, tschechisch Katedrála sv. Víta oder Chrám sv. Víta, voller Name Katedrála svatého Víta, Václava a Vojtěcha) auf der Prager Burg ist die Kathedrale des Erzbistums Prag und das größte Kirchengebäude Tschechiens.

Neu!!: Gotik und Veitsdom · Mehr sehen »

Vendôme

Vendôme ist eine französische Kleinstadt mit Einwohnern (Stand) im Département Loir-et-Cher in der Region Centre-Val de Loire.

Neu!!: Gotik und Vendôme · Mehr sehen »

Venedig

Karte der Lagune von Venedig Venedig (venezianisch Venesia oder) ist eine Stadt im Nordosten Italiens.

Neu!!: Gotik und Venedig · Mehr sehen »

Vierung

Basilika Unter Vierung wird im Kirchenbau der Raum bezeichnet, der beim Zusammentreffen des Haupt- und Querschiffes einer Kirche entsteht.

Neu!!: Gotik und Vierung · Mehr sehen »

Vilnius

Satellitenansicht Das rekonstruierte Schloss der Großfürsten Präsidentenpalast in Vilnius Rundgang durch Vilnius (2011) Vilnius, deutsch Wilna, ist die Hauptstadt Litauens.

Neu!!: Gotik und Vilnius · Mehr sehen »

Visby

Visby (schwedische Aussprache; deutsch auch Wisby) ist eine Stadt an der Westküste der schwedischen Ostseeinsel Gotland.

Neu!!: Gotik und Visby · Mehr sehen »

Vittorio Magnago Lampugnani

Vittorio Magnago Lampugnani (* 5. März 1951 in Rom) ist ein italienischer Architekt, Architekturtheoretiker, Architekturhistoriker und Professor emeritus für Geschichte des Städtebaus an der ETH Zürich.

Neu!!: Gotik und Vittorio Magnago Lampugnani · Mehr sehen »

Von Deutscher Baukunst

In dem Text „Von Deutscher Baukunst“ aus dem Jahr 1773, der dem Erbauer des Straßburger Münster, Erwin von Steinbach, gewidmet ist, beschreibt Johann Wolfgang Goethe seine Auffassung von wahrer Kunst und seinen Geniebegriff, welche er durch das Werk Steinbachs verdeutlicht.

Neu!!: Gotik und Von Deutscher Baukunst · Mehr sehen »

Vytautas-Magnus-Kirche

Die Vytautas-Magnus-Kirche (2006) Die um 1400 errichtete Mariä-Himmelfahrt-Kirche Kaunas (Vytautas-Magnus-Kirche; litauisch: Kauno Švč. Mergelės Marijos Ėmimo į dangų bažnyčia oder Vytauto Didžiojo bažnyčia) ist die älteste Kirche in Kaunas (Erzbistum Kaunas) und die einzige gotische Kirche des Landes in Kreuzform.

Neu!!: Gotik und Vytautas-Magnus-Kirche · Mehr sehen »

Walachei (Region)

Regionen Rumäniens. Die Walachei in gelb Die Walachei, ist eine historische Landschaft im Süden des heutigen Rumänien.

Neu!!: Gotik und Walachei (Region) · Mehr sehen »

Wasserspeier

Hellenistischer Wasserspeier. Ai Khanoum, Afghanistan, 2. Jahrhundert v. Chr. Wasserspeier an der Kathedrale Notre-Dame de Paris Sacré-Cœur, Paris Wasserspeier sind architektonische Elemente – zumeist Rohre oder Rinnen – zur Wasserableitung an den Traufrinnen der Dächer.

Neu!!: Gotik und Wasserspeier · Mehr sehen »

Wawel

Der Wawel ist die ehemalige Residenz der polnischen Könige in Krakau.

Neu!!: Gotik und Wawel · Mehr sehen »

Wawel-Kathedrale

Haupteingang Lage der Kathedrale am Wawelhügel in Krakau Seiteneingang Innenansicht zum Hochaltar Stanislaus-Mausoleum Heilig-Kreuz-Kapelle Jacob van Zeunen Wandteppiche Kreuzigung Sarkophag des polnischen Präsidenten Lech Kaczyński und dessen Gattin Maria Kaczyńska in der Krypta Die Königliche Basilika und Erzkathedrale der Heiligen Stanislaus und Wenzeslaus am Wawelhügel (polnisch: Bazylika archikatedralna św. Stanisława i św. Wacława), auch als Wawel-Kathedrale (polnisch: katedra wawelska) bekannt, hat eine tausendjährige Geschichte als Kathedrale der um das Jahr 1000 entstandenen Diözese (ab 1925 Erzdiözese) Krakau.

Neu!!: Gotik und Wawel-Kathedrale · Mehr sehen »

Wörlitzer Park

neogotischen Stil ''Gartenreicheuro'', der Zugang zum Park ist frei, der Beitrag zum Erhalt freiwillig Der Wörlitzer Park, auch Wörlitzer Garten oder Wörlitzer Anlagen, in Wörlitz im Landkreis Wittenberg ist ein bedeutender Teil des heute als UNESCO-Welterbe gelisteten „Dessau-Wörlitzer Gartenreiches“, das in der zweiten Hälfte des 18.

Neu!!: Gotik und Wörlitzer Park · Mehr sehen »

Wehrkirche

Künzelsau-Morsbach Wehrkirche in Kleinbreitenbach Als Wehrkirche werden Kirchen bezeichnet, die mit Vorrichtungen zur Abwehr von Feinden, wie z. B.

Neu!!: Gotik und Wehrkirche · Mehr sehen »

Weißrussische Gotik

Michaeliskirche, 16. Jh., in Synkawitschy Weißrussische Gotik, weißruss. беларуская готыка (belaruskaja hotyka), russ. белорусская готика (belorusskaja gotika), ist eine Stilbezeichnung für einige Bauwerke, die im 15.

Neu!!: Gotik und Weißrussische Gotik · Mehr sehen »

Weihrauchfass

Thuriferar mit Weihrauchfass Das Weihrauchfass (lat. Turibulum, auch Thuribulum) ist ein zweiteiliges Gefäß an einer Kettenkonstruktion, das zur Verbrennung von Weihrauch auf glühender Kohle verwendet wird.

Neu!!: Gotik und Weihrauchfass · Mehr sehen »

Weliki Nowgorod

Weliki Nowgorod ist eine Großstadt in Russland mit Einwohnern (Stand). Sie liegt etwa 180 km südsüdöstlich von Sankt Petersburg am Wolchow nördlich des Ilmensees und ist das Verwaltungszentrum der Oblast Nowgorod im Föderationskreis Nordwestrussland.

Neu!!: Gotik und Weliki Nowgorod · Mehr sehen »

Wells

Wells ist eine 27 km südlich von Bristol gelegene Stadt in Somerset, Südwest-England, Großbritannien, am Südfuß der Mendip Hills.

Neu!!: Gotik und Wells · Mehr sehen »

Wenzel Parler

Wenzel Parler (* vor 1360 vermutlich in Prag; † 1404 in Wien) war einer der bedeutendsten Dombaumeister und Bildhauer aus der Parler-Dynastie, Sohn von Peter Parler.

Neu!!: Gotik und Wenzel Parler · Mehr sehen »

Wenzel Roritzer

Wenzel Roritzer, auch Roriczer, (* unbekannt; † vor Juli 1419 in Regensburg) war ein deutscher Werkmeister der Spätgotik.

Neu!!: Gotik und Wenzel Roritzer · Mehr sehen »

Wenzelsdom

Wenzelsdom, Olmütz Inneres nach Osten Der Wenzelsdom (tschech. Katedrála svatého Václava) in der mährischen Universitätsstadt Olmütz (Olomouc) ist die Kathedrale des römisch-katholischen Erzbistums Olmütz.

Neu!!: Gotik und Wenzelsdom · Mehr sehen »

Werkmeisterbücher

Die Werkmeisterbücher entstanden im 15.

Neu!!: Gotik und Werkmeisterbücher · Mehr sehen »

Wernersche Verlagsgesellschaft

Die Wernersche Verlagsgesellschaft (vollständige Bezeichnung: Werner’sche Verlagsgesellschaft mbH) ist ein Fachverlag mit Hauptschwerpunkt in der Kunstgeschichte.

Neu!!: Gotik und Wernersche Verlagsgesellschaft · Mehr sehen »

Westbau

Berliner Nikolaikirche (mit neuzeitlicher Aufstockung aus Backstein) Buchholz bei Stendal in der Altmark Lindenberg im Barnim östlich von Berlin Westbau ist ein kunsthistorischer Oberbegriff für turmartige querrechteckige Baukörper am Westende einer Kirche.

Neu!!: Gotik und Westbau · Mehr sehen »

Westfälisches Quadrat

Als Westfälisches Quadrat wird ein besonders in Westfalen, aber nicht nur dort zu findender Grundriss von Hallenkirchen bezeichnet.

Neu!!: Gotik und Westfälisches Quadrat · Mehr sehen »

Westminster Abbey

Westminster Abbey Westminster Abbey (deutsch: Abtei von Westminster, Westminsterabtei; eigentlich The Collegiate Church of St Peter, Westminster) ist eine Kirche in London.

Neu!!: Gotik und Westminster Abbey · Mehr sehen »

Westwerk

St. Pantaleon zu Köln. Westbau. 2. Hälfte des 10. Jahrhunderts Das Westwerk ist ein Bauteil eines Kirchengebäudes.

Neu!!: Gotik und Westwerk · Mehr sehen »

Wetzlarer Dom

Der Wetzlarer Dom Luftaufnahme des Doms in der Altstadt Kalsmunt aus Alten Lahnbrücke im Vordergrund Der Wetzlarer Dom, auch Dom Unserer Lieben Frau, ist eines der Wahrzeichen von Wetzlar und gleichzeitig größter Sakralbau der Stadt.

Neu!!: Gotik und Wetzlarer Dom · Mehr sehen »

Wiślica

Wiślica ist eine Stadt und Sitz der gleichnamigen Stadt-und-Land-Gemeinde im Powiat Buski, in der Woiwodschaft Heiligkreuz in Polen.

Neu!!: Gotik und Wiślica · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Gotik und Wien · Mehr sehen »

Wilhelm von Sens

Wilhelm von Sens, Dachfigur am Kunsthistorischen Museum, Wien Wilhelm von Sens († 11. August 1180) war ein französischer Baumeister des 12.

Neu!!: Gotik und Wilhelm von Sens · Mehr sehen »

Willibrordi-Dom

Ansicht von Westen (Willibrordiplatz) Großer Markt) Der Willibrordi-Dom in Wesel wurde von 1498 bis 1540 als spätgotische Basilika mit fünf Kirchenschiffen erbaut.

Neu!!: Gotik und Willibrordi-Dom · Mehr sehen »

Wimperg

Stadtkirche Bad Hersfeld (um 1330) Alten Rathauses in Regensburg in Bayern Ein Wimperg (auch WimpergeSatz nach Wilfried Koch: Baustilkunde, 27. Auflage, Gütersloh/München, 2006, Stichwortverzeichnis Wimperg, -e oder WimbergSatz nach Günther Wasmuth (Hrsg.): Wasmuths Lexikon der Baukunst, Berlin 1929–1932 (4 Bände), Lemma Wimperg,Wimberg) ist in der Architektur der Gotik eine giebelartige Bekrönung über Portalen und Fenstern und wird auch Ziergiebel genannt.

Neu!!: Gotik und Wimperg · Mehr sehen »

Windlast

Die Windlast gehört zu den klimatisch bedingten veränderlichen Einwirkungen auf Bauwerke oder Bauteile.

Neu!!: Gotik und Windlast · Mehr sehen »

Windsor Castle

Windsor Castle bei Sonnenuntergang Windsor Castle, Blick durch den Oberen Hof auf den Südflügel Empfang des Emirs von Kuwait durch die Königin mit der Household Cavalry Windsor Castle, auf Deutsch auch Schloss Windsor, ist das größte durchgängig bewohnte Schloss der Welt.

Neu!!: Gotik und Windsor Castle · Mehr sehen »

Wismar

Welterbe der UNESCO gehört Wismar, Luftaufnahme (2014) Die Hansestadt Wismar liegt an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns am südlichen Ende der durch die Insel Poel geschützten Wismarer Bucht.

Neu!!: Gotik und Wismar · Mehr sehen »

Wittheit zu Bremen

Die Wittheit zu Bremen ist die Wissenschaftliche Gesellschaft der Freien Hansestadt Bremen.

Neu!!: Gotik und Wittheit zu Bremen · Mehr sehen »

Wolfgang Roritzer

Wolfgang Roritzer, auch Roriczer (* unbekannt; † 30. Mai 1514) war ein deutscher Dombaumeister und Bildhauer der Gotik.

Neu!!: Gotik und Wolfgang Roritzer · Mehr sehen »

Xantener Dom

Der Xantener Dom von Norden Die katholische Pfarr- und ehemalige Stiftskirche St.

Neu!!: Gotik und Xantener Dom · Mehr sehen »

York Minster

York Minster ''York Minster'', Westfassade Langhaus in Blickrichtung zum Chor Chor in Blickrichtung Langhaus Kapitelsaal Spätgotisches Netzrippengewölbe über der Vierung des York Minsters York Minster (Münster), offiziell: „Cathedral and Metropolitical Church of Saint Peter in York“ ist die größte mittelalterliche Kirche in England und Sitz des Erzbischofs von York.

Neu!!: Gotik und York Minster · Mehr sehen »

Zelebrant

Zelebrant (von lat. celebrare „feiern, preisen“) ist die Bezeichnung für einen der heiligen Messe oder einer anderen Liturgie vorstehenden Kleriker.

Neu!!: Gotik und Zelebrant · Mehr sehen »

Zisterzienser

Wappen des Zisterzienserordens mit dem Schriftband ''Cistercium mater nostra'' („Citeaux/Die Zisterze, unsere Mutter“) Zisterzienser nennen sich die Mönche und Nonnen, die in der Tradition der Gründer des Klosters Cîteaux ein Leben des Gebets, der Lesung und der Arbeit führen wollen.

Neu!!: Gotik und Zisterzienser · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Frühgotik, Frühgotisch, Gotische Architektur, Gotische Baukunst, Gotische Malerei, Hochgotik, Hochgotisch, Spätgotik, Spätgotisch.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »