Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Caspar David Friedrich

Index Caspar David Friedrich

Signatur Caspar David Friedrich (* 5. September 1774 in Greifswald; † 7. Mai 1840 in Dresden) war ein deutscher Maler, Grafiker und Zeichner.

293 Beziehungen: Abtei im Eichwald, Adolf Friedrich (Maler), Adolph Gottlieb Friedrich, Adrian Zingg, Albert Emil Kirchner, Albert Pinkham Ryder, Albertina (Wien), Alexander II. (Russland), Allegorie, Altdeutsche Tracht, Alte Nationalgalerie, Andreas Aubert, Angermuseum, Angers, Anselm Kiefer, Archip Iwanowitsch Kuindschi, Arier, Arminius, Arnold Böcklin, Atanazy Raczyński, August Milarch, Österreichische Galerie Belvedere, Bad Schandau, Barock, Basilius von Ramdohr, Befreiungskriege, Behnhaus, Berlin, Bildgestaltung, Blut-und-Boden-Ideologie, Brühlsche Terrasse, Breesen, Camera obscura, Carl Blechen, Carl Götzloff, Carl Gustav Carus, Carl Robert Kummer, Caroline Bardua, Caroline Friedrich, Caspar David Friedrich – Grenzen der Zeit, Caspar-David-Friedrich-Bildweg, Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft, Caspar-David-Friedrich-Institut, Christa Wolf, Christian Cay Lorenz Hirschfeld, Christian Gottfried Schulze, Christian Gottlieb Kühn, Claude Lorrain, Cornelius Gurlitt (Kunsthistoriker), Dannenwalde (Gransee), ..., Das brennende Neubrandenburg, Das Eismeer, Das Erhabene, Das Große Gehege (Gemälde), Düsseldorfer Malerschule, Demagogenverfolgung, Der Abend (Gemälde), Der Mönch am Meer, Der Wanderer über dem Nebelmeer, Der Watzmann (Gemälde), Deutscher Kunstverlag, Deutscher Verein für Kunstwissenschaft, Deutsches Reich 1933 bis 1945, Deutschland, Die Freiheit führt das Volk, Die Hermannsschlacht (Kleist), Die Lebensstufen, Die Räuber, Die Toteninsel, Dorflandschaft bei Morgenbeleuchtung, Dresden, Edmund Burke, Edvard Munch, Elisabeth und Heinrich Crola, Englischer Landschaftsgarten, Entartete Kunst, Eremitage (Sankt Petersburg), Erik Pauelsen, Ernst Ferdinand Oehme, Ernst Moritz Arndt, Ernst Theodor Johann Brückner, Erweckungstheologie, Erwin von Steinbach, Eugène Delacroix, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Franz Christian Boll, Frau am Fenster, Frau vor der untergehenden Sonne, Frühromantik, Freies Deutsches Hochstift, Freimaurerei, Friedrich Ludwig Jahn, Friedrich Schiller, Friedrich Schleiermacher, Friedrich Wilhelm III. (Preußen), Friedrich Wilhelm IV., Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, Galerie Neue Meister, Gartenkunst, Gartenlaube (Gemälde), Gartenterrasse (Gemälde), Gebirgslandschaft mit Regenbogen, Georg Friedrich Kersting, Gerd-Helge Vogel, Gerhard Eimer, Gerhard Richter, Gerhard von Kügelgen, Gerhard von Scharnhorst, Germanisches Nationalmuseum, Glaspalast (München), Goethe-Haus, Goldener Schnitt, Gotha, Gottfried Quistorp, Gotthilf Heinrich von Schubert, Grabmale alter Helden, Grafiker, Greifswald, Greifswalder Hafen, Gustav IV. Adolf (Schweden), Gustave Courbet, Hamburger Kunsthalle, Harald Friedrich (Maler), Hünengrab im Schnee, Heidecksburg, Heinrich Friedrich Karl vom und zum Stein, Heinrich Meyer (Maler), Heinrich von Kleist, Helmut Börsch-Supan, Henrich Steffens, Herbert von Einem, Herrmann Zschoche, Hubertus Gaßner, Hudson River School, Huttens Grab, Hyperbel (Mathematik), Immanuel Kant, Iwan Iwanowitsch Schischkin, Jakob Crescenz Seydelmann, Jakob Philipp Hackert, James Macpherson, James McNeill Whistler, Jan Krugier, Jens Juel (Maler), Johan Christian Clausen Dahl, Johann August Heinrich, Johann Christian Klengel, Johann Gustav Grunewald, Johann Ludwig Lund, Johann Wolfgang von Goethe, Johannes Grave, Johannes Wiedewelt, Joseph Görres, Jost Hermand, Julius Langbehn, Junotempel in Agrigent (Gemälde), Karl Friedrich Schinkel, Karl-Ludwig Hoch, Karlsbader Beschlüsse, Karoline von Günderrode, Königlich Dänische Kunstakademie, Kein Ort. Nirgends, Klassizismus, Klaus Haese, Kloster Eldena (Vorpommern), Koalitionskriege, Kopenhagen, Kreidefelsen auf Rügen, Kreuzkirche (Dresden), Krippen, Kunstakademie (Dresden), Kunsthalle Bielefeld, Kunsthalle Mannheim, Kunstverein in Hamburg, Kurt Bauch, Kurt Karl Eberlein, Kurt Wilhelm-Kästner, Landschaftsmalerei, László F. Földényi, Lübeck, Lützowsches Freikorps, Lentos Kunstmuseum Linz, Lorenz Oken, Loschwitz, Louvre, Ludwig Gotthard Kosegarten, Luise von Mecklenburg-Strelitz, Luise Wolf (Übersetzerin), Lyonel Feininger, Malerei, Marienkirche (Neubrandenburg), Mark Rothko, Max Ernst, Mecklenburg-Strelitz, Meißen, Meißner Porzellan, Melancholie, Metropolitan Museum of Art, Milešovka, Moderne Kunst, Mondaufgang am Meer, Mose, Moskau, Museo del Prado, Museum der bildenden Künste, Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund, Museum Folkwang, Museum Georg Schäfer, Museum Kunstpalast, Museum Oskar Reinhart, Museum Ostwall, Nationalgalerie (Berlin), Neubrandenburg, Neubrandenburg (Gemälde), Neue Pinakothek, Neuer Pavillon, Nicolai Abildgaard, Nicolas-Jacques Conté, Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, Novalis, Oslo, Ossian, Ostniederdeutsch, Oybin (Berg), Pantheismus, Paul Nash, Penzlin, Peter Schamoni, Pierre Jean David d’Angers, Pommersches Landesmuseum, Porträtmalerei, Preußische Akademie der Künste, Propyläen (Zeitschrift), Provinz Pommern, Psychopathographie Caspar David Friedrichs, Ralph Albert Blakelock, Rügen, Realismus (Kunst), René Magritte, Restauration (Geschichte), Richard Hamann (Kunsthistoriker), Romantik, Rudolstadt, Ruine Eldena im Riesengebirge, Samuel Beckett, Sankt Petersburg, Sächsische Heimatblätter, Sächsischer Kunstverein, Schiffe im Hafen am Abend, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Schlesien, Schloss Friedenstein, Schwedisch-Pommern, Schweinfurt, Schweiz, Sponholz, St.-Marien-Kirche (Stralsund), Staatliches Museum Schwerin, Staatsgalerie Stuttgart, Städelsches Kunstinstitut, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Tate Gallery, Teplice, Tetschener Altar, Theodor Körner (Schriftsteller), Theodor Schwarz (Theologe), Thomas Frick, Transparentbilder, Trinitatisfriedhof, Universität Greifswald, Van Gogh Museum, Verschneite Hütte, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Warten auf Godot, Wassili Andrejewitsch Schukowski, Werner Busch, Werner Hofmann (Kunstwissenschaftler), Werner Kloos, Wernersche Verlagsgesellschaft, Wiener Kongress, Wilhelm Ahlers, Wilhelm Kühlmann, Wilhelm von Kügelgen, Willi Geismeier, Woggersin, Zehn Gebote, Zeichnung (Kunst), Zwei Männer am Meer, Zwei Männer in Betrachtung des Mondes, 1774, 1840, 5. September, 7. Mai. Erweitern Sie Index (243 mehr) »

Abtei im Eichwald

Abtei im Eichwald, auch Mönchsbegräbnis im Eichenhain, ist ein zwischen 1809 und 1810 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Abtei im Eichwald · Mehr sehen »

Adolf Friedrich (Maler)

Harald Friedrich: ''(Gustav) Adolf Friedrich'', 1879 Gustav Adolf Friedrich (* 23. Dezember 1824 in Dresden; † 4. Januar 1889 ebenda) war ein deutscher Maler und der Sohn von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Adolf Friedrich (Maler) · Mehr sehen »

Adolph Gottlieb Friedrich

Caspar David Friedrich: Adolph Gottlieb Friedrich, um 1798 Caspar David Friedrich: Adolph Gottlieb Friedrich, 1802 Adolph Gottlieb Friedrich, auch Adolf Gottlieb Friedrich (* 30. September 1730 in Neubrandenburg; † 6. November 1809 in Greifswald) war ein deutscher Kerzenzieher und Seifensieder.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Adolph Gottlieb Friedrich · Mehr sehen »

Adrian Zingg

Adrian Zingg, porträtiert von seinem Freund und Landsmann Anton Graff (um 1796). Adrian Zingg (* 15. April 1734 in St. Gallen; † 26. Mai 1816 in Leipzig) war ein schweizerischer Maler, Zeichner, Radierer und Kupferstecher.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Adrian Zingg · Mehr sehen »

Albert Emil Kirchner

Schloss und Stadt Aulendorf, Gemälde von Albert Emil Kirchner, um 1860 Albert Emil Kirchner (* 12. Mai 1813 in Leipzig; † 4. Juni 1885 in München) war ein deutscher Maler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Albert Emil Kirchner · Mehr sehen »

Albert Pinkham Ryder

Albert Pinkham Ryder, 1905 Albert Pinkham Ryder (* 19. März 1847 in New Bedford (Massachusetts); † 28. März 1917) war ein amerikanischer Maler, der am besten für seine poetischen und stimmungshaften allegorischen Arbeiten und Seestücke wie auch für seine Exzentrizität bekannt war.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Albert Pinkham Ryder · Mehr sehen »

Albertina (Wien)

Ansicht der Albertina mit dem Albrechtsbrunnen vom Dach der Staatsoper, im Januar 2015 Außenansicht der Albertina mit Soravia Wing Die Albertina ist ein Kunstmuseum im 1.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Albertina (Wien) · Mehr sehen »

Alexander II. (Russland)

Kaiser Alexander II. von Russland Alexander II.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Alexander II. (Russland) · Mehr sehen »

Allegorie

Jan Vermeer, ''Die Malkunst'', Allegorie auf die Malerei Die Allegorie (von allegoría ‚andere/verschleierte Sprache‘, von ἄλλος állos ‚anders‘, ‚verschieden‘ und ἀγορεύω agoreúo ‚eindringlich sprechen, eine öffentliche Aussage machen‘ und ἀγορά agora ‚Versammlung‘) ist eine Form indirekter Aussage, bei der eine Sache (Ding, Person, Vorgang) aufgrund von Ähnlichkeits- oder Verwandtschaftsbeziehungen als Zeichen einer anderen Sache (Ding, Person, Vorgang, abstrakter Begriff) eingesetzt wird.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Allegorie · Mehr sehen »

Altdeutsche Tracht

Hoffmann von Fallersleben in altdeutscher Tracht, Gemälde von 1819 „Deutsche National-Frauentracht“, Journal des Luxus und der Moden 1815 Altdeutsche Tracht (auch: Deutsche Nationaltracht) nannte man eine zwischen 1813 und 1815 in Deutschland aufgekommene Kleidermode, die während der Befreiungskriege als Ausdruck des antifranzösischen deutschen Nationalgefühls großen Anklang bei Frauen und Männern verschiedener Gesellschaftsschichten fand.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Altdeutsche Tracht · Mehr sehen »

Alte Nationalgalerie

Frontalansicht der Alten Nationalgalerie Die Alte Nationalgalerie ist ein Kunstmuseum in Berlin.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Alte Nationalgalerie · Mehr sehen »

Andreas Aubert

Signatur Fredrik Ludvig Andreas Vibe Aubert (* 28. Januar 1851 in Christiania; † 10. Mai 1913 in Christiania) war ein norwegischer Kunsthistoriker und Kunstkritiker.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Andreas Aubert · Mehr sehen »

Angermuseum

Das Angermuseum (im März 2007, nach Beginn der Bauarbeiten) Am 27.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Angermuseum · Mehr sehen »

Angers

Angers ist eine Stadt im Westen Frankreichs und Hauptstadt des Départements Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Angers · Mehr sehen »

Anselm Kiefer

Anselm Kiefer: ''Glaube, Hoffnung, Liebe'' Anselm Karl Albert Kiefer (* 8. März 1945 in Donaueschingen) ist ein deutscher und seit 2018 auch österreichischer Maler und Bildhauer.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Anselm Kiefer · Mehr sehen »

Archip Iwanowitsch Kuindschi

Wiktor Wasnezow (1869) ''Der Dnjepr am Morgen'' (1881) Archip Iwanowitsch Kuindschi (* in Mariupol, heute Ukraine; † in Sankt Petersburg) war ein russischer Maler des Realismus.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Archip Iwanowitsch Kuindschi · Mehr sehen »

Arier

Der Ausdruck Arier (Sanskrit आर्य ārya, avestisch airiia, altpersisch aryā, neupersisch آریائی āryā’ī, von einer indogermanischen Wurzel *ar- mit unsicherer Bedeutungsansetzung) ist eine Selbstbezeichnung von Sprechern indoiranischer Sprachen.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Arier · Mehr sehen »

Arminius

Das Hermannsdenkmal im Teutoburger Wald zeigt den Cheruskerfürsten als Symbolfigur nationaler Identität Arminius (in einigen Quellen auch Armenius; * um 17 v. Chr.; † um 21 n. Chr.) war ein Fürst der Cherusker, der den Römern im Jahre 9 n. Chr.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Arminius · Mehr sehen »

Arnold Böcklin

Selbstporträt (1873) „Selbstbildnis mit fiedelndem Tod“, 1872 Böcklin 1847, gemalt von Rudolf Koller Arnold Böcklin (* 16. Oktober 1827 in Basel; † 16. Januar 1901 in San Domenico bei Fiesole, Florenz) war ein Schweizer Maler, Zeichner, Grafiker und Bildhauer des Symbolismus.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Arnold Böcklin · Mehr sehen »

Atanazy Raczyński

Carl Wilhelm Wach, 1826 Atanazy Raczyński (deutsch Athanasius Raczynski; * 2. Mai 1788 in Posen; † 21. August 1874 in Berlin) war ein polnischer Graf und preußischer Diplomat.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Atanazy Raczyński · Mehr sehen »

August Milarch

August Milarch (* 11. Juli 1786 in Falkenburg (Pommern); † 13. Juni 1862 in Schönbeck; vollständiger Name: August Alexander Ferdinand Milarch) war ein deutscher lutherischer Theologe, Gymnasiallehrer, Offizier in den Befreiungskriegen und Pastor.

Neu!!: Caspar David Friedrich und August Milarch · Mehr sehen »

Österreichische Galerie Belvedere

Die Österreichische Galerie Belvedere, seit 2007 kurz Belvedere genannt (traditionelle Aussprache ohne Schluss-e)lokale italienische bzw.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Österreichische Galerie Belvedere · Mehr sehen »

Bad Schandau

Bad Schandau (bis 1920 Schandau) ist eine sächsische Kleinstadt sowie ein staatlich anerkannter Kneippkurort und Erholungsort im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge an der Elbe.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Bad Schandau · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Barock · Mehr sehen »

Basilius von Ramdohr

Friedrich Wilhelm Basilius von Ramdohr (1795) Friedrich Wilhelm Basilius von Ramdohr (* 21. Juli 1757 auf Drübber, heute Ortsteil der Gemeinde Dörverden; † 26. Juli 1822 in Neapel) war ein zeitweise in Dresden praktizierender konservativer Jurist, Journalist, Schriftsteller sowie kurhannoverscher und ab 1806 preußischer Diplomat.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Basilius von Ramdohr · Mehr sehen »

Befreiungskriege

Karte von Mitteleuropa vor den Befreiungskriegen von 1813 Als Befreiungskriege oder Freiheitskriege werden die kriegerischen Auseinandersetzungen in Mitteleuropa von 1813 bis 1815 zusammengefasst, mit denen die französische Vorherrschaft unter Napoleon Bonaparte über große Teile des europäischen Kontinents beendet wurde.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Befreiungskriege · Mehr sehen »

Behnhaus

Das Behnhaus Das Behnhaus, offizieller Name Museum Behnhaus Drägerhaus, Galerie des 19.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Behnhaus · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Berlin · Mehr sehen »

Bildgestaltung

Bildgestaltung ist die Anordnung und Verbindung formaler Elemente in einem Kunstwerk der bildenden Kunst.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Bildgestaltung · Mehr sehen »

Blut-und-Boden-Ideologie

Hakenkreuz, Schwert und Ähre Bundesarchiv Die Blut-und-Boden-Ideologie ist eine agrarpolitische Ideologie, welche die Einheit eines rassisch definierten Volkskörpers mit seinem Siedlungsgebiet postuliert.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Blut-und-Boden-Ideologie · Mehr sehen »

Brühlsche Terrasse

Kunstakademie, Sekundogenitur, Ständehaus; im Hintergrund: Hofkirche und Semperoper Die Brühlsche Terrasse bzw.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Brühlsche Terrasse · Mehr sehen »

Breesen

Breesen ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Breesen · Mehr sehen »

Camera obscura

Funktionsweise einer Camera obscura Projektion von Dächern und Baumkronen gegenüber einer Mauer mit Schießscharten auf eine Wand in Bellinzona Diese Bauform der Camera obscura wurde im 18. Jahrhundert als Skizzierinstrument genutzt. Mit einem Blatt Papier auf der Glasscheibe konnte das betrachtete Objekt direkt kopiert werden. Eine Camera obscura (lat. camera „Kammer“; obscura „dunkel“) ist ein dunkler Raum mit einem Loch in der Wand, die als Metapher für die menschliche Wahrnehmung und für die Herstellung von Bildern verwendet wird.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Camera obscura · Mehr sehen »

Carl Blechen

Carl Blechen, 1825 Carl Eduard Ferdinand Blechen (* 29. Juli 1798 in Cottbus; † 23. Juli 1840 in Berlin) war ein deutscher Landschaftsmaler und Professor für Landschaftsmalerei an der Berliner Akademie der Künste.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Carl Blechen · Mehr sehen »

Carl Götzloff

Selbstbildnis, um 1821 Carl Wilhelm Götzloff, gezeichnet von ''Benno Friedrich Törmer'', Rom 15. Oktober 1835 Carl Wilhelm Götzloff (* 27. September 1799 in Dresden-Neustadt; † 18. Januar 1866 in Neapel) war ein deutscher Landschaftsmaler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Carl Götzloff · Mehr sehen »

Carl Gustav Carus

Julius Hübner, 1844 Carl Gustav Carus (* 3. Januar 1789 in Leipzig; † 28. Juli 1869 in Dresden; auch Karl Gustav Carus) war ein deutscher Arzt (Gynäkologe, Anatom, Pathologe), Maler und Naturphilosoph.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Carl Gustav Carus · Mehr sehen »

Carl Robert Kummer

Porträt Robert Kummer, gezeichnet von Carl Gotthelf Küchler (1807–1843), Rom 1833 Grab von Carl Robert Kummer auf dem Trinitatisfriedhof in Dresden Carl Robert Kummer, Alte Mühle im Thale bei Berchtesgaden (1840) Carl Robert Kummer (* 30. Mai 1810 in Dresden; † 29. Dezember 1889 ebenda) war ein deutscher Maler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Carl Robert Kummer · Mehr sehen »

Caroline Bardua

Caroline Bardua: ''Selbstbildnis mit Laute'', 1822 Gartenterrasse'', 1811 Caroline Bardua (* 11. November 1781 in Ballenstedt; † 2. Juni 1864 ebenda) war eine deutsche Malerin und Salonnière.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Caroline Bardua · Mehr sehen »

Caroline Friedrich

Traugott Pochmann: Porträt Caroline Friedrich, um 1824 Caroline Friedrich (geborene Christiane Caroline Bommer; * 14. Juli 1793 in Dresden; † 3. Januar 1847 ebenda) war die Ehefrau des Malers Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Caroline Friedrich · Mehr sehen »

Caspar David Friedrich – Grenzen der Zeit

Caspar David Friedrich – Grenzen der Zeit ist ein Dokumentar-Spielfilm von Peter Schamoni aus dem Jahr 1986.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Caspar David Friedrich – Grenzen der Zeit · Mehr sehen »

Caspar-David-Friedrich-Bildweg

Der Caspar-David-Friedrich-Bildweg ist ein 18 Kilometer langer Rundweg in Greifswald, der an 15 Aussichtspunkte führt, die den Maler Caspar David Friedrich (1774–1840) in seiner Geburtsstadt zu einigen seiner Werke inspiriert haben, bzw.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Caspar-David-Friedrich-Bildweg · Mehr sehen »

Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft

Die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft e.V. ist eine 1998 gegründete Publikumsgesellschaft, die sich als gemeinnütziger und eingetragener Verein mit Sitz in Greifswald dem Maler Caspar David Friedrich widmet.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft · Mehr sehen »

Caspar-David-Friedrich-Institut

Das Caspar-David-Friedrich-Institut der Philosophischen Fakultät der Universität in Greifswald bietet die Studienmöglichkeit der Bildenden Kunst und der Kunstgeschichte an einem Institut.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Caspar-David-Friedrich-Institut · Mehr sehen »

Christa Wolf

Christa Wolf (Oktober 1989) Christa Wolf (* 18. März 1929 in Landsberg an der Warthe als Christa Ihlenfeld; † 1. Dezember 2011 in Berlin) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Christa Wolf · Mehr sehen »

Christian Cay Lorenz Hirschfeld

Christian Cay Lorenz Hirschfeld, Kupferstich von J. D. Heidenreich (1792) Hirschfelds Wohnhaus in Düsternbrook, Radierung von Heinrich August Grosch (1790) Christian Cay Lorenz Hirschfeld (* 16. Februar 1742 in Kirchnüchel; † 20. Februar 1792 in Kiel) war ein deutscher Gartentheoretiker der Aufklärung, Universitätslehrer der Philosophie und Kunstgeschichte im Dienst des Dänischen Gesamtstaates sowie Verfasser zahlreicher Bücher.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Christian Cay Lorenz Hirschfeld · Mehr sehen »

Christian Gottfried Schulze

Johann C. B. Gottschick?)http://www.bildarchivaustria.at/Pages/ImageDetail.aspx?p_iBildID.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Christian Gottfried Schulze · Mehr sehen »

Christian Gottlieb Kühn

Grab von Christian Gottlieb Kühn (liegende Platte) auf dem Trinitatisfriedhof in Dresden. Christian Gottlieb Kühn (* 16. Juni 1780 in Dresden; † 20. Dezember 1828 ebenda) war ein deutscher Bildhauer.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Christian Gottlieb Kühn · Mehr sehen »

Claude Lorrain

Claude Lorrain Hafen mit der Villa Medici (1639) Hafen mit der Einschiffung der Königin von Saba (1648) Die Verstoßung der Hagar (1668) Claude Lorrain, auch bekannt als Claude Gel(l)ée oder Claude Le Lorrain, italienisch Claudio di Lorena (* 1600 in Chamagne, Lothringen; † 23. November 1682 in Rom) war ein französischer Maler des Barock, der hauptsächlich in Rom wirkte.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Claude Lorrain · Mehr sehen »

Cornelius Gurlitt (Kunsthistoriker)

Cornelius Gurlitt als Rektor der TH Dresden 1905 in seinem Arbeitszimmer. Cornelius Gustav Gurlitt (* 1. Januar 1850 in Nischwitz; † 25. März 1938 in Dresden) war ein deutscher Architekt und Kunsthistoriker.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Cornelius Gurlitt (Kunsthistoriker) · Mehr sehen »

Dannenwalde (Gransee)

Dannenwalde ist ein Ortsteil der Stadt Gransee im brandenburgischen Landkreis Oberhavel mit 208 Einwohnern.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Dannenwalde (Gransee) · Mehr sehen »

Das brennende Neubrandenburg

Das brennende Neubrandenburg, auch Sonnenaufgang bei Neubrandenburg oder Sonnenuntergang bei Neubrandenburg, ist ein zwischen 1830 und 1835 datiertes unvollendetes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Das brennende Neubrandenburg · Mehr sehen »

Das Eismeer

Das Eismeer ist ein in den Jahren 1823/1824 entstandenes Gemälde des Künstlers Caspar David Friedrich (1774–1840).

Neu!!: Caspar David Friedrich und Das Eismeer · Mehr sehen »

Das Erhabene

Ludwig II. von Bayern Als ästhetische Kategorie bezeichnet das Erhabene etwas Wahrnehmbares, dessen wesentliche Eigenschaft eine Anmutung von Größe, gegebenenfalls sogar Heiligkeit ist, die über das gewöhnlich Schöne hinausreicht.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Das Erhabene · Mehr sehen »

Das Große Gehege (Gemälde)

Das Große Gehege, auch Ostra-Gehege, ist ein um 1832 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Das Große Gehege (Gemälde) · Mehr sehen »

Düsseldorfer Malerschule

Wilhelm von Schadow (rechts oben) und Karl Ferdinand Sohn (Erster oben links), 1830 in Rom begonnen, 1831 in Düsseldorf beendetBettina Baumgärtel: ''Der Schadow-Kreis (Die Familie Bendemann und ihre Freunde), 1830/31''. In: Bettina Baumgärtel (Hrsg.): ''Die Düsseldorfer Malerschule und ihre internationale Ausstrahlung 1819–1918''. Michael Imhof Verlag, Petersberg 2011, ISBN 978-3-86568-702-9, Band 2, S. 21 f. (Katalog-Nr. 9) Die alte Akademie in Düsseldorf'' von Andreas Achenbach, 1831 Der kunsthistorische Begriff Düsseldorfer Malerschule, auch Düsseldorfer Schule, bezeichnet eine Gruppe von Malern, die vor allem im 19.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Düsseldorfer Malerschule · Mehr sehen »

Demagogenverfolgung

Die Demagogenverfolgungen dienten der restaurativen Unterdrückung von Freiheitsbestrebungen im Deutschen Bund.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Demagogenverfolgung · Mehr sehen »

Der Abend (Gemälde)

Der Abend ist ein auf 1821 datiertes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Der Abend (Gemälde) · Mehr sehen »

Der Mönch am Meer

Der Mönch am Meer ist ein zwischen 1808 und 1810 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Der Mönch am Meer · Mehr sehen »

Der Wanderer über dem Nebelmeer

Wanderer über dem Nebelmeer ist ein um 1818 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Der Wanderer über dem Nebelmeer · Mehr sehen »

Der Watzmann (Gemälde)

Der Watzmann ist der Titel eines Ölgemäldes von Caspar David Friedrich aus dem Jahr 1824/25, der Zeit der Romantik in der Bildenden Kunst.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Der Watzmann (Gemälde) · Mehr sehen »

Deutscher Kunstverlag

Der Deutsche Kunstverlag (DKV) ist ein deutscher Kunstbuchverlag mit Sitz in Berlin und München.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Deutscher Kunstverlag · Mehr sehen »

Deutscher Verein für Kunstwissenschaft

Der Deutsche Verein für Kunstwissenschaft e.V. mit Sitz in Berlin ist ein 1908 gegründeter Verein zur Initiierung und Förderung von Forschungen und Publikationen zur Kunst im deutschsprachigen Raum.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Deutscher Verein für Kunstwissenschaft · Mehr sehen »

Deutsches Reich 1933 bis 1945

Das Deutsche Reich war von 1933 bis 1945 eine von der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) getragene Führerdiktatur unter Adolf Hitler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Deutsches Reich 1933 bis 1945 · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Deutschland · Mehr sehen »

Die Freiheit führt das Volk

Die Freiheit führt das Volk (französisch: La Liberté guidant le peuple) ist ein Gemälde des französischen Malers Eugène Delacroix.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Die Freiheit führt das Volk · Mehr sehen »

Die Hermannsschlacht (Kleist)

Die Hermannsschlacht ist ein Drama in fünf Akten.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Die Hermannsschlacht (Kleist) · Mehr sehen »

Die Lebensstufen

Die Lebensstufen ist ein allegorisches Gemälde des Malers Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Die Lebensstufen · Mehr sehen »

Die Räuber

Die Räuber ist das erste veröffentlichte Drama von Friedrich Schiller.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Die Räuber · Mehr sehen »

Die Toteninsel

Die Toteninsel ist der Name von fünf Gemälden Arnold Böcklins mit dem annähernd gleichen Bildmotiv einer zypressenbestandenen Insel.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Die Toteninsel · Mehr sehen »

Dorflandschaft bei Morgenbeleuchtung

Dorflandschaft bei Morgenbeleuchtung, auch Einsamer Baum, Eine grüne Ebene oder Harzlandschaft ist ein 1822 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Dorflandschaft bei Morgenbeleuchtung · Mehr sehen »

Dresden

Dresden (abgeleitet aus dem altsorbischen Drežďany für Sumpf- oder Auwaldbewohner) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Dresden · Mehr sehen »

Edmund Burke

Edmund Burke (ca. 1767–1769) Edmund Burke (Aussprache) (* in Dublin; † 9. Juli 1797 in Beaconsfield) war ein irisch-britischer Schriftsteller, Staatsphilosoph und Politiker in der Zeit der Aufklärung.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Edmund Burke · Mehr sehen »

Edvard Munch

Lindeschen Villa in Lübeck. Im Hintergrund ''Das Eherne Zeitalter'' von Auguste Rodin. Edvard Munch (* 12. Dezember 1863 in Løten, Hedmark, Norwegen; † 23. Januar 1944 auf Ekely in Oslo) war ein norwegischer Maler und Grafiker des Symbolismus.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Edvard Munch · Mehr sehen »

Elisabeth und Heinrich Crola

Elisabeth Concordia Crola, geb.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Elisabeth und Heinrich Crola · Mehr sehen »

Englischer Landschaftsgarten

Der englische Landschaftsgarten (auch englischer Landschaftspark, kurz englischer Garten oder englischer Park) ist ein Landschaftsgarten (Landschaftspark), dessen Form und Stil sich in England im 18.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Englischer Landschaftsgarten · Mehr sehen »

Entartete Kunst

„Entartete Kunst“: ''Ecce Homo'' von Lovis Corinth, 1925 ''Hafenkneipe'' von Joachim Ringelnatz, 1933 „Entartete Kunst“ war während der nationalsozialistischen Diktatur in Deutschland der offiziell propagierte Begriff für mit rassentheoretischen Begründungen diffamierte Moderne Kunst.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Entartete Kunst · Mehr sehen »

Eremitage (Sankt Petersburg)

Die Eremitage von der Newa fotografiert. Im Vordergrund der Winterpalast. Großen Wasserweihe an der Newa teilzunehmen, eine Feier zum Gedenken der Taufe Jesu im Jordanfluß. Plan des Museums (von rechts) Theater, Alte Eremitage, darunter Neue Eremitage, Kleine Eremitage, Winterpalast Die Eremitage oder Ermitage in Sankt Petersburg an der Newa ist eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Eremitage (Sankt Petersburg) · Mehr sehen »

Erik Pauelsen

Erik Pauelsen: Selbstporträt (Öl auf Leinwand) aus dem Jahre 1776 Erik Pauelsen (* 14. Oktober 1749 in Bygom, Nordjütland; † 20. Februar 1790 in Kopenhagen) war ein dänischer Zeichner, Kupferstecher und Maler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Erik Pauelsen · Mehr sehen »

Ernst Ferdinand Oehme

Bildnis des Malers Ernst Ferdinand Oehme, Gemälde von Johann Karl Ulrich Bähr (Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik, Dresden) Ernst Ferdinand Oehme (* 23. April 1797 in Dresden; † 10. April 1855 ebenda) war ein der deutschen Romantik zuzurechnender Maler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Ernst Ferdinand Oehme · Mehr sehen »

Ernst Moritz Arndt

Ernst Moritz Arndt Arndts Schreibtisch, Museum Stralsund Ernst Moritz Arndt (* 26. Dezember 1769 in Groß Schoritz, Rügen; † 29. Januar 1860 in Bonn) war ein deutscher Schriftsteller, Historiker, Freiheitskämpfer und Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Ernst Moritz Arndt · Mehr sehen »

Ernst Theodor Johann Brückner

Ernst (Theodor Johann) Brückner, um 1798. Kreidezeichnung von Caspar David Friedrich (Hinz 69) Ernst Theodor Johann Brückner, eigentlich: Ernst Brückner (* 13. September 1746 in Neetzka; † 29. Mai 1805 in Neubrandenburg) war ein deutscher Theologe und Literat.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Ernst Theodor Johann Brückner · Mehr sehen »

Erweckungstheologie

Erweckungstheologie, (auch, v. a. als kirchliche Bewegung: Erweckungsbewegung, oder kurz: Erweckung) bezeichnet eine theologische Richtung vor allem innerhalb des Protestantismus, die in Abgrenzung zum Rationalismus die Frömmigkeit wiederbeleben wollte.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Erweckungstheologie · Mehr sehen »

Erwin von Steinbach

Erwin von Steinbach, Skulptur am Südportal des Straßburger Münsters Erwin von Steinbach (links) und Wilhelm Sens, Dachfiguren am Kunsthistorischen Museum, Wien Statue von Erwin von Steinbach am alten Hauptportal der Universität Karlsruhe (heute KIT). Erwin von Steinbach (* um 1244; † 17. Januar 1318 in Straßburg) war ein Steinmetz und deutscher Baumeister.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Erwin von Steinbach · Mehr sehen »

Eugène Delacroix

Eugène Delacroix, Fotografie von Nadar, 1858 Ferdinand Victor Eugène Delacroix (* 26. April 1798 in Charenton-Saint-Maurice, einem Vorort von Paris; † 13. August 1863 in Paris) war einer der bedeutendsten französischen Maler und gilt wegen der Lebhaftigkeit seiner Vorstellungskraft und wegen seines großzügigen Umgangs mit den Farben als Wegbereiter des Impressionismus.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Eugène Delacroix · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Franz Christian Boll

Franz Christian Boll (* 31. August 1776 in Neubrandenburg; † 12. Februar 1818 ebenda) war ein deutscher evangelischer Theologe der Erweckungsbewegung und Pastor an den Neubrandenburger Hauptkirchen.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Franz Christian Boll · Mehr sehen »

Frau am Fenster

Frau am Fenster ist ein zwischen 1818 und 1822 datiertes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Frau am Fenster · Mehr sehen »

Frau vor der untergehenden Sonne

Frau vor der untergehenden Sonne, auch Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Frau in der Morgensonne, Morgenlicht, ist ein vor 1818 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Frau vor der untergehenden Sonne · Mehr sehen »

Frühromantik

Die Frühromantik, ein Zeitabschnitt der Romantik, auch genannt die „Ältere Romantik“, dauerte von 1795/98 bis 1804.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Frühromantik · Mehr sehen »

Freies Deutsches Hochstift

Siegel des Freien Deutschen Hochstifts von 1859 Goethes Geburtshaus am Großen Hirschgraben 23 in Frankfurt a. M. war fast die gesamte Geschichte des Freien Deutschen Hochstifts hindurch Sitz des Vereins. Das Freie Deutsche Hochstift für Wissenschaften, Künste und allgemeine Bildung ist ein Verein mit Sitz in Frankfurt am Main, welcher als Hauptaufgaben die Betreuung des Frankfurter Goethe-Hauses und -museums und die Förderung der Edition von literarischen Werken ausübt.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Freies Deutsches Hochstift · Mehr sehen »

Freimaurerei

Symbol der Freimaurerei Die Freimaurerei, auch Königliche Kunst genannt, versteht sich als ein ethischer Bund freier Menschen mit der Überzeugung, dass die ständige Arbeit an sich selbst zu einem menschlicheren Verhalten führt.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Freimaurerei · Mehr sehen »

Friedrich Ludwig Jahn

Friedrich Ludwig Jahn Johann Friedrich Ludwig Christoph Jahn, bekannt als Turnvater Jahn (* 11. August 1778 in Lanz (Prignitz); † 15. Oktober 1852 in Freyburg (Unstrut)) war ein deutscher Pädagoge, der die sogenannte deutsche Turnbewegung initiierte.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Friedrich Ludwig Jahn · Mehr sehen »

Friedrich Schiller

Schillers Unterschrift Schillers Büste in Jena Johann Christoph Friedrich von Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar; † 9. Mai 1805 in Weimar), 1802 geadelt, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Friedrich Schiller · Mehr sehen »

Friedrich Schleiermacher

Friedrich Schleiermacher Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher (* 21. November 1768 in Breslau, Schlesien; † 12. Februar 1834 in Berlin) war ein deutscher evangelischer Theologe, Altphilologe, Philosoph, Publizist, Staatstheoretiker, Kirchenpolitiker und Pädagoge.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Friedrich Schleiermacher · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm III. (Preußen)

Friedrich Wilhelm III. Friedrich Wilhelm III. um 1830 (Lithographie von Wilhelm Devrient, nach Franz Krüger) Monogramm von Friedrich Wilhelm III. Friedrich Wilhelm III. (* 3. August 1770 in Potsdam; † 7. Juni 1840 in Berlin) war seit 1797 König von Preußen und als Markgraf von Brandenburg zudem Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches bis zu dessen Auflösung im Jahre 1806.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Friedrich Wilhelm III. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm IV.

Friedrich Wilhelm IV. von Preußen, Porträtaufnahme von Hermann Biow, Daguerreotypie von 1847 Friedrich Wilhelm IV. (* 15. Oktober 1795 in Berlin; † 2. Januar 1861 in Potsdam) war vom 7.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Friedrich Wilhelm IV. · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling

Friedrich Wilhelm Schelling, Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1835 Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, ab 1812 Ritter von Schelling (* 27. Januar 1775 in Leonberg, Herzogtum Württemberg; † 20. August 1854 in Ragaz, Kanton St. Gallen), war ein deutscher Philosoph, Anthropologe, Theoretiker der sogenannten Romantischen Medizin und einer der Hauptvertreter des Deutschen Idealismus.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Friedrich Wilhelm Joseph Schelling · Mehr sehen »

Galerie Neue Meister

''Civitella (Der Abend)'' von Ludwig Richter Die Galerie Neue Meister in Dresden zählt mit ungefähr 300 ausgestellten Bildern des 19. und 20. Jahrhunderts zu den wichtigsten deutschen Gemälde-Museen der Moderne.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Galerie Neue Meister · Mehr sehen »

Gartenkunst

Der Park von Schloss Vaux-le-Vicomte Unter Gartenkunst versteht man die künstlerische und landschaftsarchitektonische Planung und Gestaltung begrenzter privater oder öffentlicher Freiräume durch Pflanzen, Wege, Anschüttungen, Planierungen, Architekturelemente, Wasserspiele, Blumenrondelle oder Skulpturen.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gartenkunst · Mehr sehen »

Gartenlaube (Gemälde)

Gartenlaube ist ein 1818 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gartenlaube (Gemälde) · Mehr sehen »

Gartenterrasse (Gemälde)

Gartenterrasse, auch Schloßterrasse oder Blick von der Terrasse des Schlosses Erdmannsdorf, ist ein 1811 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gartenterrasse (Gemälde) · Mehr sehen »

Gebirgslandschaft mit Regenbogen

Gebirgslandschaft mit Regenbogen ist ein um 1809 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gebirgslandschaft mit Regenbogen · Mehr sehen »

Georg Friedrich Kersting

Selbstbildnis 1814 Gedenktafel am Domplatz in Meißen Studierzimmer mit Herrn am Sekretär ''Die Stickerin'' (2. Fassung) Georg Friedrich Kersting (* 31. Oktober 1785 in Güstrow; † 1. Juli 1847 in Meißen) war ein deutscher Maler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Georg Friedrich Kersting · Mehr sehen »

Gerd-Helge Vogel

Gerd-Helge Vogel Gerd-Helge Vogel (* 18. April 1951 in Zwickau) ist ein deutscher Kunsthistoriker.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gerd-Helge Vogel · Mehr sehen »

Gerhard Eimer

Gerhard Eimer (* 5. April 1928 in Marburg; † 27. März 2014 auf Rügen) war ein deutscher Kunsthistoriker.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gerhard Eimer · Mehr sehen »

Gerhard Richter

Gerhard Richter, 2017 Gerhard Richter (* 9. Februar 1932 in Dresden) ist ein deutscher Maler, Bildhauer und Fotograf.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gerhard Richter · Mehr sehen »

Gerhard von Kügelgen

Gerhard von Kügelgen Atelier des Malers Gerhard von Kügelgen (Gemälde von Georg Friedrich Kersting) Franz Gerhard von Kügelgen (* 6. Februar 1772 in Bacharach am Rhein; † 27. März 1820 in Dresden) war ein deutscher Porträt- und Historienmaler, Professor an der Kunstakademie in Dresden, Mitglied der Königlich Preußischen Akademie der Künste in Berlin und Mitglied der Kaiserlich Russischen Akademie der Künste in St.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gerhard von Kügelgen · Mehr sehen »

Gerhard von Scharnhorst

Gerhard von Scharnhorst, Gemälde von Friedrich Bury Gerhard Johann David von Scharnhorst (* 12. November 1755 in Bordenau, heute Teil von Neustadt am Rübenberge; † 28. Juni 1813 in Prag) war ein preußischer Generalleutnant.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gerhard von Scharnhorst · Mehr sehen »

Germanisches Nationalmuseum

Das Germanische Nationalmuseum (GNM) in Nürnberg ist das größte kulturgeschichtliche Museum des deutschsprachigen Raums.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Germanisches Nationalmuseum · Mehr sehen »

Glaspalast (München)

Der Münchner Glaspalast. Grundriss 1854 Der Glaspalast war ein Ausstellungsgebäude auf dem Gelände des Alten Botanischen Gartens in der Münchner Innenstadt.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Glaspalast (München) · Mehr sehen »

Goethe-Haus

Goethe-Haus, Großer Hirschgraben 23 in Frankfurt Das Goethe-Haus in der Innenstadt von Frankfurt am Main war bis 1795 der Wohnsitz der Familie Goethe.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Goethe-Haus · Mehr sehen »

Goldener Schnitt

Proportionen beim Goldenen Schnitt einer Strecke: \Phi.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Goldener Schnitt · Mehr sehen »

Gotha

Margarethenkirche in Richtung Weststadt Gotha ist die fünftgrößte Stadt des Freistaats Thüringen und Kreisstadt des Landkreises Gotha.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gotha · Mehr sehen »

Gottfried Quistorp

Gottfried Quistorp (* 16. April 1755 in Rostock; † 1. März 1835 in Greifswald; vollständiger Name: Johann Gottfried Quistorp) war ein deutscher Architekt, Maler und Hochschullehrer.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gottfried Quistorp · Mehr sehen »

Gotthilf Heinrich von Schubert

Gotthilf Heinrich von Schubert, Fotografie von Franz Hanfstaengl (1859) Anlässlich seines hundertjährigen Geburtstages im Jahre 1880 eingeweihte Büste in Hohenstein-Ernstthal Gotthilf Heinrich Schubert, seit 1853 von Schubert (* 26. April 1780 in Hohenstein; † 1. Juli 1860 in Laufzorn bei München) war ein deutscher Arzt, Naturforscher, Mystiker und Naturphilosoph der Romantik.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gotthilf Heinrich von Schubert · Mehr sehen »

Grabmale alter Helden

Grabmale alter Helden, auch Gräber gefallener Freiheitskrieger oder Grab des Arminius, ist ein zwischen April und August 1812 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Grabmale alter Helden · Mehr sehen »

Grafiker

Wirgmans ''Some 'Graphic' Artists'' (1882) Der Begriff Grafiker (graphiké, „die Kunst zu schreiben, zu zeichnen, zu malen“) bezieht sich sowohl auf Anwendungsbereiche innerhalb der Angewandten Kunst als auch der Bildenden Kunst.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Grafiker · Mehr sehen »

Greifswald

Dom St. Nikolai, eines der Wahrzeichen von Greifswald Museumshafen am Ryck Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald (niederdeutsch Griepswold) ist die Kreisstadt des Landkreises Vorpommern-Greifswald im Nordosten von Mecklenburg-Vorpommern.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Greifswald · Mehr sehen »

Greifswalder Hafen

Caspar David Friedrich: ''Greifswalder Hafen'', um 1818–1820 Greifswalder Hafen ist der Titel eines Gemäldes von Caspar David Friedrich, das um 1818 bis 1820, in der Zeit der Romantik, entstand.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Greifswalder Hafen · Mehr sehen »

Gustav IV. Adolf (Schweden)

Per Krafft d. Ä.: ''Gustav IV. Adolf'', 1785 Per Krafft d. Ä.: ''Gustav IV. Adolf'', 1793 Per Krafft d. J.: ''Gustav IV. Adolf'', 1809 Gustav IV.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gustav IV. Adolf (Schweden) · Mehr sehen »

Gustave Courbet

Nadar Jean Désiré Gustave Courbet (* 10. Juni 1819 in Ornans bei Besançon; † 31. Dezember 1877 in La-Tour-de-Peilz/Schweiz) war ein französischer Maler des Realismus.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Gustave Courbet · Mehr sehen »

Hamburger Kunsthalle

Logo der Hamburger Kunsthalle Hermann von der Hude) Erweiterungsbau von 1909/1921(Fritz Schumacher) Galerie der Gegenwart von 1996(Oswald Mathias Ungers) Die Hamburger Kunsthalle beheimatet mehrere bedeutende Kunstsammlungen und spannt den Bogen vom Mittelalter bis zur modernen und zeitgenössischen Kunst.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Hamburger Kunsthalle · Mehr sehen »

Harald Friedrich (Maler)

Adolf Friedrich: ''Bildnis Harald Friedrich als Zweijähriger'', 1860 Harald Otto Julius Friedrich (* 14. April 1858 in Dresden; † 5. April 1933 in Florenz) war ein deutscher MalerManfred Koenig: Der Maler Carl Wiederhold.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Harald Friedrich (Maler) · Mehr sehen »

Hünengrab im Schnee

Hünengrab im Schnee ist ein vermutlich zwischen 1807 und 1819 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Hünengrab im Schnee · Mehr sehen »

Heidecksburg

Die Heidecksburg Das Residenzschloss Heidecksburg in Rudolstadt, eines der prachtvollsten Barockschlösser in Thüringen, 2013. Innenhof mit Weihnachtsmarkt Blick von der Heidecksburg auf Rudolstadt (2007) Schloss Heidecksburg ist das ehemalige Residenzschloss der Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt im thüringischen Rudolstadt und liegt, das Stadtbild beherrschend, rund 60 Meter über dem Altstadtkern.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Heidecksburg · Mehr sehen »

Heinrich Friedrich Karl vom und zum Stein

Freiherr vom Stein (Gemälde von Johann Christoph Rincklake), 1804 Gedenkmünze der DDR zum 150. Todestag 1981 Heinrich Friedrich Karl Reichsfreiherr vom und zum Stein (* 25. Oktober 1757 in Nassau; † 29. Juni 1831 in Cappenberg bei Lünen, Westfalen) war ein preußischer Beamter, Staatsmann und Reformer.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Heinrich Friedrich Karl vom und zum Stein · Mehr sehen »

Heinrich Meyer (Maler)

Johann Heinrich Meyer Johann Heinrich Meyer (* 16. März 1760 in Stäfa bei Zürich; † 14. Oktober 1832 in Jena) war ein Schweizer Maler und Kunstschriftsteller.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Heinrich Meyer (Maler) · Mehr sehen »

Heinrich von Kleist

Heinrich von Kleist, Reproduktion einer Illustration von Peter Friedel, die der Dichter 1801 für seine Verlobte Wilhelmine von Zenge anfertigen ließ Kleists Unterschrift Frankfurter Geschichten: Der rastlose Heinrich Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist (* 10. oder 18. Oktober 1777 in Frankfurt (Oder); † 21. November 1811 am Stolper Loch, heute Kleiner Wannsee) war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Heinrich von Kleist · Mehr sehen »

Helmut Börsch-Supan

Helmut Börsch-Supan (* 3. April 1933 in Köln) ist ein deutscher Kunsthistoriker und ein vielseitiger Autor grundlegender Werke überwiegend zur Deutschen Kunst des 18.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Helmut Börsch-Supan · Mehr sehen »

Henrich Steffens

Friedrich Jentzen nach einer Zeichnung von Franz Krüger. Henrich Steffens (auch Henrik Steffens und Heinrich Steffens) (* 2. Mai 1773 in Stavanger, Norwegen; † 13. Februar 1845 in Berlin) war ein norwegisch-deutscher Philosoph, Naturforscher, Hochschullehrer und Dichter.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Henrich Steffens · Mehr sehen »

Herbert von Einem

Herbert von Einem (* 16. Februar 1905 in Saarburg, Elsaß-Lothringen; † 5. August 1983 in Göttingen) war ein deutscher Kunsthistoriker.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Herbert von Einem · Mehr sehen »

Herrmann Zschoche

Herrmann Zschoche Herrmann Zschoche (* 25. November 1934 in Dresden) ist ein deutscher Drehbuchautor und Filmregisseur.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Herrmann Zschoche · Mehr sehen »

Hubertus Gaßner

Hubertus Gaßner (* 1950 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Kunsthistoriker und Kurator.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Hubertus Gaßner · Mehr sehen »

Hudson River School

Asher Brown Durand, Verwandte Geister, 1849 Hudson River School ist der Name einer Gruppe amerikanischer Landschaftsmaler, die Mitte des 19.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Hudson River School · Mehr sehen »

Huttens Grab

Huttens Grab ist ein 1823 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Huttens Grab · Mehr sehen »

Hyperbel (Mathematik)

Die Hyperbel ist einer der Kegelschnitte. Hyperbel in der Architektur: Kathedrale von Brasilia In der ebenen Geometrie versteht man unter einer Hyperbel eine spezielle Kurve, die aus zwei zueinander symmetrischen, sich ins Unendliche erstreckenden Ästen besteht.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Hyperbel (Mathematik) · Mehr sehen »

Immanuel Kant

Immanuel Kant (Gemälde von Gottlieb Doebler. Zweite Ausführung für Johann Gottfried Kiesewetter, 1791) Immanuel Kants Unterschrift Immanuel Kant (* 22. April 1724 in Königsberg, Preußen; † 12. Februar 1804 ebenda) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Immanuel Kant · Mehr sehen »

Iwan Iwanowitsch Schischkin

Iwan Nikolajewitsch Kramskoi: ''Porträt des Malers Siskin'' (1880) Iwan Iwanowitsch Schischkin (wiss. Transliteration Ivan Ivanovič Šiškin; * in Jelabuga; † in Sankt Petersburg) war ein russischer Maler und Grafiker sowie ein Mitglied der Peredwischniki.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Iwan Iwanowitsch Schischkin · Mehr sehen »

Jakob Crescenz Seydelmann

Jakob Crescenz Seydelmann (* vor 26. Juli 1750 in Dresden; † 27. März 1829 ebenda) war ein deutscher Maler und Zeichner.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Jakob Crescenz Seydelmann · Mehr sehen »

Jakob Philipp Hackert

Jakob Philipp Hackert in seinem Atelier, porträtiert von Augusto Nicodemo, 1797 Jakob Philipp Hackert: Ansicht des Golfes von Baja Jakob Philipp Hackert: Die großen Wasserfälle in Tivoli Jakob Philipp Hackert: Landschaft mit Tempelruinen auf Sizilien Der Hackert'sche Tapetensaal im Haus Ossenreyerstraße 1 in Stralsund Wilhelm Titel hielt sich 1806 bei Hackert auf. Für das Porträt benutzte er eine Vorlage des in Florenz lebenden François-Xavier Fabre. Jakob Philipp Hackert, eigentlich Philipp Hackert (* 15. September 1737 in Prenzlau; † 28. April 1807 in San Piero di Careggio, heute Careggi, Ortsteil von Florenz) war ein deutscher Landschaftsmaler des Klassizismus.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Jakob Philipp Hackert · Mehr sehen »

James Macpherson

James Macpherson James Macpherson (* 27. Oktober 1736 in Ruthven, Inverness-shire; † 17. Februar 1796 im Balavil House, Inverness-shire) war ein schottischer Schriftsteller und Politiker.

Neu!!: Caspar David Friedrich und James Macpherson · Mehr sehen »

James McNeill Whistler

James McNeill Whistler James Abbott McNeill Whistler (* 11. Juli 1834 in Lowell, Massachusetts; † 17. Juli 1903 in Chelsea, London) war ein US-amerikanischer Maler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und James McNeill Whistler · Mehr sehen »

Jan Krugier

Jan Krugier (* 12. Mai 1928 in Radom; † 15. November 2008 in Genf) war ein polnisch-schweizerischer Galerist und Kunstsammler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Jan Krugier · Mehr sehen »

Jens Juel (Maler)

Selbstbildnis an der Staffelei (1766) Landschaft beim Öresund (1800) Jens Jørgensen Juel (* 12. Mai 1745 vermutlich in Balslev auf Fünen; † 27. Dezember 1802 in Kopenhagen) war ein dänischer Maler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Jens Juel (Maler) · Mehr sehen »

Johan Christian Clausen Dahl

Carl Christian Vogel von Vogelstein – ''Johan Christian Clausen Dahl'' (1823) Dahl 1834 (Zeichnung von Wilhelm Hensel) Dahl – Hünengrab nahe Vordingborg im Winter, 1824/1825 Johan Christian Clausen Dahl (* 24. Februar 1788 in Bergen; † 14. Oktober 1857 in Dresden; oft I. C. Dahl oder J. C. Dahl genannt) war ein norwegischer Landschaftsmaler der Romantik und enger Freund von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Johan Christian Clausen Dahl · Mehr sehen »

Johann August Heinrich

Johann August Heinrich (* 17. August 1794 in Dresden; † 27. September 1822 in Innsbruck) war ein deutscher Maler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Johann August Heinrich · Mehr sehen »

Johann Christian Klengel

Johann Christian Klengel Italienische Landschaft, Öl auf Leinwand, 1816 Grab Klengels in Dresden Johann Christian Klengel (* 5. April 1751 in Kesselsdorf; † 19. Dezember 1824 in Dresden) war ein deutscher Radierer und Maler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Johann Christian Klengel · Mehr sehen »

Johann Gustav Grunewald

Johann Gustav Grunewald, auch Gustav Grunewald bzw.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Johann Gustav Grunewald · Mehr sehen »

Johann Ludwig Lund

thumb Johann Ludwig Lund (* 16. Oktober 1777 in Kiel; † 3. März 1867 in Kopenhagen) war ein deutsch-dänischer Maler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Johann Ludwig Lund · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Johannes Grave

Johannes Grave (* 1976 in Thuine im Landkreis Emsland) ist ein deutscher Kunsthistoriker, Autor wissenschaftlicher Bücher und Professor für Historische Bildwissenschaft und Kunstgeschichte an der Universität Bielefeld.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Johannes Grave · Mehr sehen »

Johannes Wiedewelt

Johannes Wiedewelt Johannes Wiedewelt (* 1. Juli 1731 in Kopenhagen; † 17. Dezember 1802 durch Suizid ebenda) war ein dänischer Bildhauer des Klassizismus.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Johannes Wiedewelt · Mehr sehen »

Joseph Görres

Joseph Görres Johann Joseph Görres (seit 1839: von Görres; * 25. Januar 1776 in Koblenz; † 29. Januar 1848 in München) war ein deutscher Gymnasial- und Hochschullehrer sowie katholischer Publizist, der als Naturphilosoph vor allem durch seine vierbändige Christliche Mystik bekannt wurde.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Joseph Görres · Mehr sehen »

Jost Hermand

Jost Hermand im Juli 2010 Jost Hermand (* 11. April 1930 in Kassel) ist ein deutscher Hochschullehrer für Literaturwissenschaft und Kulturgeschichte.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Jost Hermand · Mehr sehen »

Julius Langbehn

Julius Langbehn (um 1900) August Julius Langbehn (* 26. März 1851 in Hadersleben; † 30. April 1907 in Rosenheim) war ein deutscher Schriftsteller, Kulturkritiker und Philosoph.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Julius Langbehn · Mehr sehen »

Junotempel in Agrigent (Gemälde)

Junotempel in Agrigent ist ein um 1828 bis 1830 datiertes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Junotempel in Agrigent (Gemälde) · Mehr sehen »

Karl Friedrich Schinkel

Carl Begas rekonstruierten Schinkelplatz in Berlin, im Hintergrund die von Schinkel entworfene Friedrichswerdersche Kirche Karl Friedrich Schinkel (* 13. März 1781 in Neuruppin; † 9. Oktober 1841 in Berlin) war ein preußischer Baumeister, Architekt, Stadtplaner, Maler, Grafiker, Medailleur und Bühnenbildner, der den Klassizismus und den Historismus in Preußen entscheidend mitgestaltete.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Karl Friedrich Schinkel · Mehr sehen »

Karl-Ludwig Hoch

Karl-Ludwig Hoch (* 26. April 1929 in Dresden; † 27. August 2015 ebenda) war ein deutscher Kunsthistoriker, Theologe und Pfarrer.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Karl-Ludwig Hoch · Mehr sehen »

Karlsbader Beschlüsse

Der Denker-Club Die Karlsbader Beschlüsse waren das Resultat der Karlsbader Ministerialkonferenzen vom 6.–31.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Karlsbader Beschlüsse · Mehr sehen »

Karoline von Günderrode

Karoline von Günderrode, Anonymes Gemälde, um 1800; Historisches Museum, Frankfurt Main Karoline Friederike Louise Maximiliane von Günderrode (* 11. Februar 1780 in Karlsruhe; † 26. Juli 1806 in Winkel) war eine deutsche Dichterin der Romantik.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Karoline von Günderrode · Mehr sehen »

Königlich Dänische Kunstakademie

Siegel der Königlich Dänischen Kunstakademie Das Schloss Charlottenborg, Sitz der Akademie Die Königlich Dänische Kunstakademie (dänisch: Det Kongelige Danske Kunstakademi) mit Sitz im Schloss Charlottenborg am Kongens Nytorv 1 in der Kopenhagener Altstadt ist eine von 20 staatlichen Kunsthochschulen Dänemarks.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Königlich Dänische Kunstakademie · Mehr sehen »

Kein Ort. Nirgends

Kein Ort.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Kein Ort. Nirgends · Mehr sehen »

Klassizismus

Glyptothek in München Klassizismus bezeichnet als kunstgeschichtliche Epoche den Zeitraum etwa zwischen 1770 und 1840.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Klassizismus · Mehr sehen »

Klaus Haese

Klaus Haese (* 1935 in Höhendorf bei Stettin) ist ein deutscher Kunsthistoriker.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Klaus Haese · Mehr sehen »

Kloster Eldena (Vorpommern)

Das Kloster Eldena ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster im Greifswalder Ortsteil Eldena.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Kloster Eldena (Vorpommern) · Mehr sehen »

Koalitionskriege

Denkmal zu Ehren der Gefallenen auf Kärntner Boden 1797 – 1809 – 1813, Tarvisio-Boscoverde Als Koalitionskriege (unter Ausschluss des ersten Koalitionskrieges auch Napoleonische Kriege genannt) werden die von 1792 bis 1815 dauernden kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Frankreich und seinen europäischen Machtrivalen bezeichnet.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Koalitionskriege · Mehr sehen »

Kopenhagen

Satellitenbild Kopenhagen (dänisch, in bis ins 19. Jahrhundert gültiger Rechtschreibung Kjøbenhavn) ist die Hauptstadt Dänemarks und das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Kopenhagen · Mehr sehen »

Kreidefelsen auf Rügen

Kreidefelsen auf Rügen ist ein 1818 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Kreidefelsen auf Rügen · Mehr sehen »

Kreuzkirche (Dresden)

Rathausturm dahinter Die Kreuzkirche am Altmarkt in Dresden ist die evangelische Hauptkirche der Stadt.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Kreuzkirche (Dresden) · Mehr sehen »

Krippen

Blick auf Krippen Krippener Kirche Krippen ist ein Ortsteil des staatlich anerkannten Kneippkurorts Bad Schandau im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge in Sachsen.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Krippen · Mehr sehen »

Kunstakademie (Dresden)

Brühlschen Terrasse Brühlsche Terrasse, Teil der Kunstakademie Die Kunstakademie, eigentlich der Lipsiusbau (auch: Lipsius-Bau), ist ein Hochschul- und Ausstellungsgebäude in Dresden.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Kunstakademie (Dresden) · Mehr sehen »

Kunsthalle Bielefeld

Die Kunsthalle Bielefeld ist ein Museum und Ausstellungshaus für moderne und zeitgenössische Kunst in der ostwestfälischen Stadt Bielefeld im Stadtbezirk Mitte.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Kunsthalle Bielefeld · Mehr sehen »

Kunsthalle Mannheim

Portal des Altbaus (Billing-Bau) 2006 Die Erschießung Kaiser Maximilians von Mexiko'' Die Kunsthalle Mannheim ist ein Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Mannheim.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Kunsthalle Mannheim · Mehr sehen »

Kunstverein in Hamburg

Der Kunstverein in Hamburg hat seit 1993 seinen Sitz am Klosterwall Der Kunstverein in Hamburg ist ein gemeinnütziger und eingetragener Verein, der sich der Vermittlung zeitgenössischer Kunst widmet.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Kunstverein in Hamburg · Mehr sehen »

Kurt Bauch

Kurt Bauch (* 25. November 1897 in Neustadt i. Meckl.; † 1. März 1975 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Kunsthistoriker.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Kurt Bauch · Mehr sehen »

Kurt Karl Eberlein

Kurt Karl Eberlein (* 15. August 1890 in Rastatt; † 1944/1945 an der Ostfront?) war ein deutscher Kunsthistoriker, der der nationalsozialistischen Ideologie nahestand.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Kurt Karl Eberlein · Mehr sehen »

Kurt Wilhelm-Kästner

Kurt Wilhelm-Kästner (* 7. Mai 1893 in Cröbern; † 10. Juni 1976 in Badenweiler) war ein deutscher Kunsthistoriker und Hochschullehrer.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Kurt Wilhelm-Kästner · Mehr sehen »

Landschaftsmalerei

Schloss Wörth'' (um 1522) Die Landschaftsmalerei ist neben dem Historienbild, dem Porträt, dem Genrebild und dem Stillleben eine Gattung der gegenständlichen Malerei.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Landschaftsmalerei · Mehr sehen »

László F. Földényi

László F. Földényi (* 19. April 1952 in Debrecen) ist ein ungarischer Essayist, Kunsttheoretiker, Literaturkritiker und Übersetzer.

Neu!!: Caspar David Friedrich und László F. Földényi · Mehr sehen »

Lübeck

Petrikirche, davor die historischen Salzspeicher Bilderläuterungen. Die Hansestadt Lübeck (niederdeutsch: Lübęk, Lübeek; Adjektiv: lübsch, lübisch, spätestens seit dem 19. Jahrhundert auch lübeckisch), lateinisch Lubeca, ist eine kreisfreie Großstadt im Norden Deutschlands und im Südosten Schleswig-Holsteins an der Ostsee (Lübecker Bucht).

Neu!!: Caspar David Friedrich und Lübeck · Mehr sehen »

Lützowsches Freikorps

Theodor Körner (sitzend, Mitte) und Friedrich Friesen (stehend, rechts) als ''Lützower Jäger'' (Gemälde von Georg Friedrich Kersting 1815) Theodor Körner liest den Lützower Jägern seine Kriegslieder vor Infanterieuniformen des Lützowschen Freikorps (Farbtafel von Richard Knötel) Universität Jena im Jahre 1908 Lützower Kavallerie im Gefecht (Im Vordergrund zwei Husaren, dahinter Jäger zu Pferde) Das Lützowsche Freikorps war ein Freiwilligenverband der preußischen Armee in den Befreiungskriegen.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Lützowsches Freikorps · Mehr sehen »

Lentos Kunstmuseum Linz

Nibelungenbrücke aus gesehen, im März 2007. Blick von der Donau bei Nacht. Das Lentos Kunstmuseum Linz ist ein Museum der Avantgarde in Linz.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Lentos Kunstmuseum Linz · Mehr sehen »

Lorenz Oken

Lorenz Oken, Lithografie von Ernst Friedrich Oldermann (1802–1874) nach einer Zeichnung von Franz Krüger Lorenz Oken, eigentlich Lorenz Okenfuß (* 1. August 1779 in Bohlsbach, heute zu Offenburg, Ortenau; † 11. August 1851 in Zürich), war ein deutscher Mediziner, Naturphilosoph, Naturforscher und Biologe, vergleichender Anatom und Physiologe.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Lorenz Oken · Mehr sehen »

Loschwitz

Blauen Wunder (Loschwitzer Brücke) Elbschlösser Loschwitz ist ein Stadtteil im gleichnamigen Ortsamtsbereich von Dresden.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Loschwitz · Mehr sehen »

Louvre

Glaspyramide im Mittelpunkt, 2010 Der Louvre ist ein Kunstmuseum in Paris.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Louvre · Mehr sehen »

Ludwig Gotthard Kosegarten

Ludwig Gotthard Kosegarten Ludwig Gotthard Kosegarten; auch Gotthart Ludwig Kosegarten, Ludwig Theobul Kosegarten u. a.m. (* 1. Februar 1758 in Grevesmühlen; † 26. Oktober 1818 in Greifswald) war Pfarrer der Kirche Altenkirchen auf Rügen, später Professor an der Universität Greifswald.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Ludwig Gotthard Kosegarten · Mehr sehen »

Luise von Mecklenburg-Strelitz

Ölgemälde von Josef Maria Grassi aus dem Jahr 1802 Schriftzug der Königin Luise Herzogin zu Mecklenburg, bekannt als Königin Luise von Preußen, vollständiger Name: Luise Auguste Wilhelmine Amalie Herzogin zu Mecklenburg (* 10. März 1776 in Hannover; † 19. Juli 1810 auf Schloss Hohenzieritz) war die Gemahlin König Friedrich Wilhelms III. von Preußen.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Luise von Mecklenburg-Strelitz · Mehr sehen »

Luise Wolf (Übersetzerin)

Luise Wolf (auch Wolff; * 15. September 1860 in Thorn, Westpreußen; † 1942 im KZ Theresienstadt) war eine deutsche Literaturübersetzerin.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Luise Wolf (Übersetzerin) · Mehr sehen »

Lyonel Feininger

Lyonel Feininger porträtiert von Emil Orlik, 1906 Lyonel Charles Adrian Feininger (* 17. Juli 1871 in New York; † 13. Januar 1956 ebenda) war ein deutsch-amerikanischer Maler, Grafiker und Karikaturist.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Lyonel Feininger · Mehr sehen »

Malerei

''Las Meninas'', Diego Velázquez, 1656–1657 Die Malerei zählt neben der Architektur, der Bildhauerei, der Grafik und der Zeichnung zu den klassischen Gattungen der bildenden Kunst.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Malerei · Mehr sehen »

Marienkirche (Neubrandenburg)

Neubrandenburger Marienkirche Die St.-Marien-Kirche war die Hauptpfarrkirche Neubrandenburgs in Mecklenburg.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Marienkirche (Neubrandenburg) · Mehr sehen »

Mark Rothko

Mark Rothko Mark Rothko (Lettisch: Marks Rotko; * in Daugavpils/Dwinsk, deutsch Dünaburg, Lettland, als Marcus Rothkowitz; † 25. Februar 1970 in New York) war ein amerikanischer Maler des Abstrakten Expressionismus und Wegbereiter der Farbfeldmalerei.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Mark Rothko · Mehr sehen »

Max Ernst

Signatur von Max Ernst Max Ernst (* 2. April 1891 in Brühl (Rheinland); † 1. April 1976 in Paris, Frankreich), eigentlich Maximilian Maria Ernst, war ein bedeutender Maler, Grafiker und Bildhauer deutscher Herkunft.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Max Ernst · Mehr sehen »

Mecklenburg-Strelitz

Mecklenburg-Strelitz, verkürzt bisweilen Strelitz oder Strelitzer Land genannt, war von 1701 bis 1918 ein (Teil-) Herzogtum des mecklenburgischen Gesamtstaates ohne eigene Legislative.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Mecklenburg-Strelitz · Mehr sehen »

Meißen

Blick auf Meißen mit Burgberg, Dom und Albrechtsburg vom rechten Elbufer aus Blick über die Dächer von Meißen zur Kirche St. Afra Meißen, Luftaufnahme (2017) Meißen (lateinisch Misnia, Misena) ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Freistaat Sachsen, hat knapp 28.000 Einwohner und trägt den Status Große Kreisstadt.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Meißen · Mehr sehen »

Meißner Porzellan

Meißner Porzellan (Handelsmarke: Meissener Porzellan) ist Porzellan aus der ersten europäischen und im 18. Jahrhundert lange Zeit führenden Manufaktur, die von ihrer Gründung bis zum Jahr 1863 auf der Albrechtsburg in Meißen, dann in einem eigenen Werk produzierte.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Meißner Porzellan · Mehr sehen »

Melancholie

Landschaft als Metapher der Seele (''Mondaufgang über dem Meer'', Caspar David Friedrich, Öl auf Leinwand, 1822) Die Melancholie (zu lateinisch melancholia für die „Schwarzgalligkeit“) – oder die Trübsal sowie auch der Trübsinn – bezeichnen eine durch Schwermut bzw.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Melancholie · Mehr sehen »

Metropolitan Museum of Art

Das Metropolitan Museum of Art an der Fifth Avenue in New York Halle des Eingangsbereichs Das Metropolitan Museum of Art (Met) ist das größte Kunstmuseum der Vereinigten Staaten und besitzt eine der bedeutendsten kunsthistorischen Sammlungen der Welt.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Metropolitan Museum of Art · Mehr sehen »

Milešovka

Die Milešovka (deutsch Milleschauer, auch Donnersberg) ist mit 836 Metern der höchste Berg des Böhmischen Mittelgebirges in Tschechien.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Milešovka · Mehr sehen »

Moderne Kunst

Moderne Kunst ist ein relativ unscharfer, aber umgangssprachlich allgemein üblicher Begriff für die avantgardistische Kunst des 20. Jahrhunderts, doch wurde dieser Ausdruck schon seit dem späten 18.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Moderne Kunst · Mehr sehen »

Mondaufgang am Meer

Mondaufgang am Meer, auch Mondschein auf ruhigem Meer ist ein 1822 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Mondaufgang am Meer · Mehr sehen »

Mose

Statue des Mose (1513–1515), Teil des Juliusgrabmals in San Pietro in Vincoli, Rom Mose(s) (Mūsā) ist die Zentralfigur im Pentateuch.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Mose · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Moskau · Mehr sehen »

Museo del Prado

Museo del Prado Grundriss des Museo del Prado ohne Erweiterungsbau Das Museo del Prado in Madrid, Spanien, kurz Prado genannt („Wiese“), ist eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Museo del Prado · Mehr sehen »

Museum der bildenden Künste

Das Museum der bildenden Künste in Leipzig ist ein deutsches Kunstmuseum.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Museum der bildenden Künste · Mehr sehen »

Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund

MKK Dortmund, Eingang Städtisches Kunst- und Gewerbe-Museum am Ostwall Color 1922 Schloss Cappenberg, Hauptgebäude Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) ist ein städtisches Museum in Dortmund; es befindet sich in der 1924 von Hugo Steinbach erbauten ehemaligen Städtischen Sparkasse.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund · Mehr sehen »

Museum Folkwang

Frontansicht des Museum Folkwang mit dem von David Chipperfield entworfenen Neubau. Aufgenommen am Eröffnungswochenende im Januar 2010. Das Museum Folkwang ist ein Kunstmuseum in Essen.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Museum Folkwang · Mehr sehen »

Museum Georg Schäfer

Das Museum Georg Schäfer (MGS) ist ein Museum deutscher Kunst vom ausgehenden 18.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Museum Georg Schäfer · Mehr sehen »

Museum Kunstpalast

Westlicher Flügel, Brunnen und nördlicher Übergang des Museumsgebäudes, im Vordergrund die Bronzeskulptur ''Nashorn'' von Johannes Brus, im Juli 2011 Ernst Gottschalk vor dem Eingang, im Juli 2011 Lageplan Die Stiftung Museum Kunstpalast, von 2001 bis 2011 auch in der Schreibweise museum kunst palast bekannt, ist ein Kunstmuseum in Düsseldorf im Ehrenhof.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Museum Kunstpalast · Mehr sehen »

Museum Oskar Reinhart

Oskar Reinhart Museum Rückseite, Stadtgarten Das Museum Oskar Reinhart ist ein Kunstmuseum in Winterthur im Schweizer Kanton Zürich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Museum Oskar Reinhart · Mehr sehen »

Museum Ostwall

Logo „Museum Ostwall“ nach dem Umzug Adolf Winkelmann, 2010 Das Museum Ostwall (MO) ist das Museum der Stadt Dortmund für die Kunst des 20.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Museum Ostwall · Mehr sehen »

Nationalgalerie (Berlin)

Alte Nationalgalerie, Kunst des 19. Jahrhunderts Friedrichswerdersche Kirche, Skulpturen des 19. Jahrhunderts Neue Nationalgalerie, Kunst des 20. Jahrhunderts Hamburger Bahnhof, Zeitgenössische Kunst Stülerbau Sammlung Berggruen Die Nationalgalerie in Berlin ist eine Sammlung von Kunst des 19., 20. und 21. Jahrhunderts unter dem Dach der Staatlichen Museen zu Berlin der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Nationalgalerie (Berlin) · Mehr sehen »

Neubrandenburg

Neubrandenburg am Tollensesee. Blick nach Nordosten Neubrandenburg ist die Kreisstadt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Neubrandenburg · Mehr sehen »

Neubrandenburg (Gemälde)

Neubrandenburg, auch Neubrandenburg im Morgennebel, ist ein um 1816 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Neubrandenburg (Gemälde) · Mehr sehen »

Neue Pinakothek

Eingangsbereich der Neuen Pinakothek Wasserfläche vor dem Museumsgebäude mit einer Skulptur (Aglaia) von Toni Stadler junior Lage der Pinakotheken in der Maxvorstadt Die Neue Pinakothek in München ist ein Museum der europäischen Kunst des 19.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Neue Pinakothek · Mehr sehen »

Neuer Pavillon

Der Neue Pavillon Der Neue Pavillon (auch als Schinkel-Pavillon bezeichnet) ist ein von 1824 bis 1825 errichtetes klassizistisches Bauwerk des preußischen Architekten Karl Friedrich Schinkel in Berlin-Charlottenburg und liegt direkt neben dem Schloss Charlottenburg in der deutschen Hauptstadt Berlin.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Neuer Pavillon · Mehr sehen »

Nicolai Abildgaard

Nicolai Abildgaard (1772) Nicolai Abraham Abildgaard (* 11. September 1743 in Kopenhagen; † 4. Juni 1809 in Frederiksdal) war ein dänischer Maler, Bildhauer und Architekt der Neoklassik.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Nicolai Abildgaard · Mehr sehen »

Nicolas-Jacques Conté

Nicolas-Jacques Conté. Nicolas-Jacques Conté (* 4. August 1755 in Saint-Céneri-près-Sées, heute Aunou-sur-Orne (Normandie); † 6. Dezember 1805 in Paris) war ein französischer Chemiker, Maler und Erfinder.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Nicolas-Jacques Conté · Mehr sehen »

Niedersächsisches Landesmuseum Hannover

Das Niedersächsische Landesmuseum Hannover (Eigenbezeichnung: Landesmuseum Hannover Das WeltenMuseum) befindet sich in Hannover am Maschpark gegenüber dem Neuen Rathaus.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Niedersächsisches Landesmuseum Hannover · Mehr sehen »

Novalis

Novalis (* 2. Mai 1772 auf Schloss Oberwiederstedt; † 25. März 1801 in Weißenfels), eigentlich Georg Philipp Friedrich von Hardenberg, war ein deutscher Schriftsteller der Frühromantik und Philosoph.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Novalis · Mehr sehen »

Oslo

Blick von der Festung Akershus auf die Kaianlage Rådhusbrygga Oslos Hafen mit Rathaus Oslo, aus Richtung Ekeberg (2005) Christiania, Blick aus Richtung Ekeberg (1814) Panorama um 1895 Christiania Torv, auf dem Platz eine Skulptur von Wenche Gulbransen Gedenken an die Opfer der Anschläge vom 22. Juli 2011 (norwegisch:, oder) ist die Hauptstadt des Königreichs Norwegen.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Oslo · Mehr sehen »

Ossian

Ossian ist ein angeblich altgälisches Epos aus der keltischen Mythologie.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Ossian · Mehr sehen »

Ostniederdeutsch

Die ostniederdeutschen Dialekte (zusammen mit den niedersächsischen Mundarten umgangssprachlich häufig als „Plattdeutsch“ bezeichnet) umfassen in Deutschland hauptsächlich die niederdeutschen Dialekte, die in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und im Norden Sachsen-Anhalts in der Altmark und in den historischen deutschen Provinzen östlich der Oder gesprochen werden oder wurden.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Ostniederdeutsch · Mehr sehen »

Oybin (Berg)

Der Oybin ist ein 514 Meter hoher Berg des Zittauer Gebirges oberhalb des gleichnamigen Ortes im Südosten Sachsens.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Oybin (Berg) · Mehr sehen »

Pantheismus

Der Ausdruck Pantheismus oder Pantheïsmus (von altgriechisch πᾶν pān „alles“ sowie θεός theós „Gott“) bezeichnet die Auffassung, dass „Gott“ eins mit dem Kosmos und der Natur ist.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Pantheismus · Mehr sehen »

Paul Nash

Paul Nash (* 11. Mai 1889 in London; † 11. Juli 1946 in Boscombe, Dorset) war ein Maler der englischen Moderne.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Paul Nash · Mehr sehen »

Penzlin

Penzlin (umgangssprachlich auch: Punschendörp) ist eine Stadt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland).

Neu!!: Caspar David Friedrich und Penzlin · Mehr sehen »

Peter Schamoni

Peter Schamoni (* 27. März 1934 in Berlin; † 14. Juni 2011 in München) war ein deutscher Filmregisseur und -produzent.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Peter Schamoni · Mehr sehen »

Pierre Jean David d’Angers

Carl Christian Vogel von Vogelstein - ''Pierre Jean David D'Angers'' (1830) David d'Angers, 1853 Pierre Jean David, genannt David d’Angers (* 12. März 1788 in Angers; † 5. Januar 1856 in Paris) war ein französischer Bildhauer und Medailleur.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Pierre Jean David d’Angers · Mehr sehen »

Pommersches Landesmuseum

Vorplatz und Eingang des Museums Das Pommersche Landesmuseum in Greifswald zeigt Exponate zur Erdgeschichte, Stücke aus 14.000 Jahren pommerscher Landeskunde sowie Gemälde, unter anderem von Caspar David Friedrich, und viele weitere historische Kulturgüter.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Pommersches Landesmuseum · Mehr sehen »

Porträtmalerei

''Selbstbildnis mit Hermann Matthäi'' – Dieses Gemälde von Theobald von Oer aus dem Jahr 1831 schildert die Entstehung eines Porträts in einem Privatatelier der Biedermeierzeit. Als Porträtmalerei (zu ‚portrait‘, „Bildnis“) bezeichnet man ein Genre der Malerei, dessen Gegenstand die Abbildung eines Menschen in einem Gemälde ist.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Porträtmalerei · Mehr sehen »

Preußische Akademie der Künste

Akademie der Künste'' (Foto von 1933). Zuvor hatte sie ihren Sitz im Akademiegebäude an der Straße Unter den Linden. An seiner Stelle steht seit 1914 die ''Staatsbibliothek zu Berlin'' (Foto vor 1903). Die Preußische Akademie der Künste wurde 1694/1696 in Berlin durch den brandenburgischen Kurfürsten Friedrich III.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Preußische Akademie der Künste · Mehr sehen »

Propyläen (Zeitschrift)

Propyläen ist der Titel einer von Johann Wolfgang von Goethe von Ende 1798 bis Ende 1800 herausgegebenen Zeitschrift für bildende Kunst.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Propyläen (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Provinz Pommern

Die Provinz Pommern war eine 1815 gebildete Provinz von Preußen, die kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges von den Siegermächten zwischen Deutschland und Polen aufgeteilt wurde.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Provinz Pommern · Mehr sehen »

Psychopathographie Caspar David Friedrichs

Die Psychopathographie Caspar David Friedrichs beurteilt die Persönlichkeit und das Werk des Malers der Romantik unter besonderer Berücksichtigung seiner vermuteten psychischen Erkrankung.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Psychopathographie Caspar David Friedrichs · Mehr sehen »

Ralph Albert Blakelock

Portraitfoto, circa 1870 ''Moonlight'', 1885 Ralph Albert Blakelock (* 15. Oktober 1847 in New York City, New York; † 9. August 1919 bei Elizabethtown, New York) war ein US-amerikanischer Maler der Romantik.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Ralph Albert Blakelock · Mehr sehen »

Rügen

Rügen ist die flächengrößte und mit rund 77.000 Einwohnern auch die bevölkerungsreichste deutsche Insel.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Rügen · Mehr sehen »

Realismus (Kunst)

Gustave Courbet: Die Steineklopfer (1849)Realismus (von ‚die Sache betreffend‘; res: „Sache, Ding“) bezeichnet in der Kunstgeschichte eine Mitte des 19.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Realismus (Kunst) · Mehr sehen »

René Magritte

René Magritte fotografiert von Lothar Wolleh rechts René François Ghislain Magritte (* 21. November 1898 in Lessines in der wallonischen Provinz Hennegau, Belgien; † 15. August 1967 in Brüssel) war ein belgischer Maler des Surrealismus.

Neu!!: Caspar David Friedrich und René Magritte · Mehr sehen »

Restauration (Geschichte)

Mit dem historischen Fachbegriff Restauration (‚wiederherstellen‘) bezeichnet man allgemein die Wiederherstellung eines politischen Zustandes, in der Regel die Wiedereinsetzung einer alten Dynastie, die im Zuge einer Revolution beseitigt worden ist.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Restauration (Geschichte) · Mehr sehen »

Richard Hamann (Kunsthistoriker)

Der Kunsthistoriker in seinem 59. Lebensjahr. Heinrich Richard Hamann (* 29. Mai 1879 in Seehausen (Börde); † 9. Januar 1961 in Immenstadt, Allgäu) war ein deutscher Kunsthistoriker und Begründer des Bildarchivs Foto Marburg.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Richard Hamann (Kunsthistoriker) · Mehr sehen »

Romantik

Die Romantik ist eine kulturgeschichtliche Epoche, die vom Ende des 18. Jahrhunderts bis weit in das 19. Jahrhundert hinein dauerte und sich insbesondere auf den Gebieten der bildenden Kunst, der Literatur und der Musik äußerte, aber auch die Gebiete Geschichte, Theologie und Philosophie sowie Naturwissenschaften und Medizin umfasste.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Romantik · Mehr sehen »

Rudolstadt

Blick von der Heidecksburg auf Rudolstadt Rudolstadt (thüringisch Rudelstadt, Mundart: Rolschte) ist eine Stadt im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt im Freistaat Thüringen, Deutschland.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Rudolstadt · Mehr sehen »

Ruine Eldena im Riesengebirge

Ruine Eldena im Riesengebirge, auch Ruine im Riesengebirge, ist ein auf 1830/34 datiertes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Ruine Eldena im Riesengebirge · Mehr sehen »

Samuel Beckett

Samuel Becketts Unterschrift Samuel Barclay Beckett (* 13. April 1906 in Dublin; † 22. Dezember 1989 in Paris) war ein irischer Schriftsteller.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Samuel Beckett · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg, örtlicher Spitzname Piter nach der ursprünglich dem Niederländischen nachempfundenen Namensform Санкт-Питербурх Sankt-Piterburch) ist mit fünf Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Sächsische Heimatblätter

Sächsische Heimatblätter ist der Name einer Zeitschrift für sächsische Geschichte, Denkmalpflege, Natur und Umwelt, die seit 1955 unter diesem Titel erscheint und seit 2015 von Lars-Arne Dannenberg und Matthias Donath herausgegeben wird.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Sächsische Heimatblätter · Mehr sehen »

Sächsischer Kunstverein

Albert Schröder: ''Der Lautenspieler'', Ausstellung des Sächsischen Kunstvereins 1893 Eugen Bracht: ''Monte Rosa vom Schwarzsee aus'', Ausstellung des Sächsischen Kunstvereins 1906 Früheres Ausstellungsgebäude des Sächsischen Kunstvereins Der Sächsische Kunstverein war ein 1828 in Dresden gegründeter Verein, der sich für die Förderung der Gegenwartskunst, vor allem des sächsischen Raumes einsetzte.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Sächsischer Kunstverein · Mehr sehen »

Schiffe im Hafen am Abend

Schiffe im Hafen am Abend ist ein Bild des Malers Caspar David Friedrich aus dem Jahr 1828.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Schiffe im Hafen am Abend · Mehr sehen »

Schirn Kunsthalle Frankfurt

Kaiserdom (hinten), im Juni 2007 Blick von oben auf die Schirn Kunsthalle, im September 2010 Blick auf das Rondell der Schirn Dom-Römer-Projekts Glaskuppel der Rotunde Die Schirn Kunsthalle in der Altstadt von Frankfurt am Main, umgangssprachlich auch einfach Die Schirn, zählt zu den bekannten Ausstellungshäusern Europas.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Schirn Kunsthalle Frankfurt · Mehr sehen »

Schlesien

Wappen Schlesiens (Abbildung aus dem 15. Jahrhundert) Schlesien (schlesisch Schläsing, schlonsakisch Ślůnsk, sorbisch Šleska, polnisch Śląsk, tschechisch Slezsko) ist eine Region in Mitteleuropa beiderseits des Ober- und Mittellaufs der Oder und erstreckt sich im Süden entlang der Sudeten und Beskiden.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Schlesien · Mehr sehen »

Schloss Friedenstein

Schloss Friedenstein, Ansicht von Süden Das Schloss Friedenstein in Gotha (Thüringen) ist eine frühbarocke Schlossanlage an der Stelle der 1567 geschleiften Burg Grimmenstein.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Schloss Friedenstein · Mehr sehen »

Schwedisch-Pommern

miniatur Blaeu-Atlas'') Schwedisch-Pommern war der (westliche) Teil des Herzogtums Pommern, mit dem infolge der Teilung Pommerns nach dem Aussterben des Greifenhauses im Westfälischen Frieden 1648 der König von Schweden innerhalb des Heiligen Römischen Reichs belehnt worden war.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Schwedisch-Pommern · Mehr sehen »

Schweinfurt

Marktplatz mit Rückert-Denkmal und Renaissance-Rathaus Zürch, dem früheren Burgbezirk Main mit nächtlicher Skyline Schweinfurt (unterfränkisch: Schweifert) ist eine kreisfreie Stadt in Bayern (Regierungsbezirk Unterfranken).

Neu!!: Caspar David Friedrich und Schweinfurt · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Schweiz · Mehr sehen »

Sponholz

Sponholz ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland).

Neu!!: Caspar David Friedrich und Sponholz · Mehr sehen »

St.-Marien-Kirche (Stralsund)

Marienkirche Stralsund (2011) Marienkirche vom Wulflamufer aus (2006) Die Marienkirche auf einem Plan von 1647 noch mit hohem Turm Die St.-Marien-Kirche in Stralsund ist eine dreischiffige Kirche mit Querhaus, westlichem Pseudoquerhaus, Chorumgang und Kapellenkranz.

Neu!!: Caspar David Friedrich und St.-Marien-Kirche (Stralsund) · Mehr sehen »

Staatliches Museum Schwerin

Die Sammlungen des Staatlichen Museums Schwerin umfassen heute weit mehr als 100.000 Kunstwerke: Gemälde, Arbeiten auf Papier, Plastiken aus Holz, Terrakotta, Stein, Metall und Papiermaché, Münzen und Medaillen, Waffen, kunsthandwerkliche Arbeiten aus Glas, Porzellan, Elfenbein und Metall, Möbel sowie moderne Objekte und Installationen.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Staatliches Museum Schwerin · Mehr sehen »

Staatsgalerie Stuttgart

Eingang Neue Staatsgalerie Stuttgart, im März 2004 Die Staatsgalerie Stuttgart ist ein Kunstmuseum des Landes Baden-Württemberg.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Staatsgalerie Stuttgart · Mehr sehen »

Städelsches Kunstinstitut

Das Städel am „Museumsufer“, März 2013 Städel Museum am südlichen Ufer des Mains in Frankfurt-Sachsenhausen, mit Fußgängerbrücke Holbeinsteg, Juli 2007 Das Städelsche Kunstinstitut und Städtische Galerie (Eigenbezeichnung Städel Museum) in Frankfurt am Main ist eines der bedeutendsten deutschen Kunstmuseen.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Städelsches Kunstinstitut · Mehr sehen »

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, kurz SPSG, wurde nach der Wiedervereinigung Deutschlands mit Staatsvertrag vom 23.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg · Mehr sehen »

Tate Gallery

Tag erinnert, wird in verschiedenen Farben für die jeweiligen Galerien eingesetzt (Hier für die ''Tate Modern''). Tate Gallery ist ein Netzwerk von vier Galerien im Vereinigten Königreich: Tate Britain (eröffnet 1897), Tate Liverpool (1988), Tate St Ives (1993) und Tate Modern (2000) und einer zugehörigen Website: Tate Online (1998).

Neu!!: Caspar David Friedrich und Tate Gallery · Mehr sehen »

Teplice

Teplice (deutsch Teplitz), 1895 bis 1918 deutsch Teplitz-Schönau, 1918 bis 1945 Teplitz-Schönau und tschechisch Teplice-Šanov, 1945 bis 1948 nur noch Teplice-Šanov, ist eine Bezirksstadt in der nordböhmischen Region Aussig in Tschechien.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Teplice · Mehr sehen »

Tetschener Altar

Tetschener Altar, auch Das Kreuz im Gebirge, ist ein 1807/1808 entstandenes Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Tetschener Altar · Mehr sehen »

Theodor Körner (Schriftsteller)

Emma Sophie Körner), 1813/1814 Carl Theodor Körner (* 23. September 1791 in Dresden; † 26. August 1813 im Forst Rosenow bei Lützow bzw. in Gadebusch) war ein deutscher Dichter und Dramatiker.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Theodor Körner (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Theodor Schwarz (Theologe)

Theodor Schwarz (* 1. September 1777 in Wiek (Rügen); † 10. Februar 1850 ebenda; vollständiger Name: Adolph Philipp Theodor Schwarz) war ein deutscher evangelischer Theologe, Pfarrer, Schriftsteller und Maler.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Theodor Schwarz (Theologe) · Mehr sehen »

Thomas Frick

Thomas Frick am Lovelorn - Trickset Thomas Frick (* 7. August 1962 in Rostock) ist ein deutscher Regisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Thomas Frick · Mehr sehen »

Transparentbilder

Transparentbilder, früher als Diaphanien, seltener auch Vitreauphanien bezeichnet, sind Darstellungen vor allem auf Papier, deren dekorative Motive im durchfallenden Licht farbkräftig leuchten.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Transparentbilder · Mehr sehen »

Trinitatisfriedhof

Caspar David Friedrich – ''Friedhofseingang'' (unvollendet, um 1825) Der Trinitatisfriedhof im Dresdner Stadtteil Johannstadt gehört neben dem Eliasfriedhof zu den ursprünglich als Seuchenfriedhof angelegten Begräbnisstätten der Stadt.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Trinitatisfriedhof · Mehr sehen »

Universität Greifswald

Hauptgebäude der Universität Greifswald am Rubenowplatz, Altstadt-Campus Siegel der Universität Heinrich Rubenow, Bürgermeister Greifswalds, Gründer und erster Rektor der Universität Die Universität Greifswald (vom 16. Mai 1933 bis zum 31. Mai 2018 Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald) ist eine Volluniversität mit Sitz in der Hansestadt Greifswald.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Universität Greifswald · Mehr sehen »

Van Gogh Museum

Hauptgebäude des Museums Ergänzungsbau des japanischen Architekten Kishō Kurokawa (links) Das Van Gogh Museum ist ein Kunstmuseum am Museumplein im Amsterdamer Stadtteil Oud-Zuid, Stadtbezirk Amsterdam-Zuid.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Van Gogh Museum · Mehr sehen »

Verschneite Hütte

Caspar David Friedrich: ''Verschneite Hütte'', 1827, Öl auf Leinwand Verschneite Hütte ist der Titel eines kleinen Gemäldes von Caspar David Friedrich aus dem Jahr 1827, der Zeit der Romantik in der Bildenden Kunst.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Verschneite Hütte · Mehr sehen »

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud in Köln sind eine der großen klassischen Gemäldegalerien Deutschlands.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud · Mehr sehen »

Warten auf Godot

Warten auf Godot (franz. Originaltitel: En attendant Godot) ist ein Theaterstück von Samuel Beckett, das im Herbst 1948 begonnen, Anfang 1949 fertiggestellt und 1952 publiziert wurde.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Warten auf Godot · Mehr sehen »

Wassili Andrejewitsch Schukowski

Wassili A. Schukowski um 1850 Wassili Andrejewitsch Schukowski (wiss. Transliteration Vasilij Andreevič Žukovskij; * auf dem Gut Mischenskoje bei Tula, Zentralrussland; † in Baden-Baden) war ein russischer Dichter und Übersetzer der Romantik.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Wassili Andrejewitsch Schukowski · Mehr sehen »

Werner Busch

Werner Busch in Frankfurt am Main (Dezember 2013) Werner Busch (* 21. Dezember 1944 in Prag) ist ein deutscher Kunsthistoriker.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Werner Busch · Mehr sehen »

Werner Hofmann (Kunstwissenschaftler)

Werner Hofmann (2010) Werner Hofmann (* 8. August 1928 in Wien; † 13. März 2013 in Hamburg) war ein österreichischer Kunsthistoriker, Kulturjournalist, Schriftsteller und Museumsdirektor.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Werner Hofmann (Kunstwissenschaftler) · Mehr sehen »

Werner Kloos

Werner Kloos (* 23. November 1909 in Friedberg (Hessen); † 26. Juni 1990 in Bremen) war ein deutscher Kunsthistoriker, Museumsdirektor und Autor.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Werner Kloos · Mehr sehen »

Wernersche Verlagsgesellschaft

Die Wernersche Verlagsgesellschaft (vollständige Bezeichnung: Werner’sche Verlagsgesellschaft mbH) ist ein Fachverlag mit Hauptschwerpunkt in der Kunstgeschichte.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Wernersche Verlagsgesellschaft · Mehr sehen »

Wiener Kongress

Der Wiener Kongress, der vom 18. September 1814 bis zum 9. Juni 1815 stattfand, ordnete nach der Niederlage Napoleon Bonapartes in den Koalitionskriegen Europa neu.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Wiener Kongress · Mehr sehen »

Wilhelm Ahlers

Wilhelm Karl Georg Ahlers (* 23. Januar 1810 in Neubrandenburg; † 13. Juli 1889 ebenda) war ein deutscher Jurist und Politiker, Bürgermeister von Neubrandenburg.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Wilhelm Ahlers · Mehr sehen »

Wilhelm Kühlmann

Wilhelm Kühlmann (* 24. März 1946 in Gelsenkirchen) ist ein deutscher Germanist, der Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Heidelberg lehrt.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Wilhelm Kühlmann · Mehr sehen »

Wilhelm von Kügelgen

Wilhelm von Kügelgen Wilhelm Georg Alexander von Kügelgen (* 20. November 1802 in Sankt Petersburg; † 25. Mai 1867 in Ballenstedt) war ein deutscher Porträt- und Historienmaler, Schriftsteller, Hofmaler und Kammerherr am herzoglichen Hof von Anhalt-Bernburg.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Wilhelm von Kügelgen · Mehr sehen »

Willi Geismeier

Willi Geismeier (* 4. April 1934 in Halle (Saale); † 2. August 2007 in Berlin) war ein deutscher Kunsthistoriker.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Willi Geismeier · Mehr sehen »

Woggersin

Woggersin ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in der Nähe von Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern).

Neu!!: Caspar David Friedrich und Woggersin · Mehr sehen »

Zehn Gebote

Dekalog-Pergament von Jekuthiel Sofer, 1768 (heute in der Bibliotheca Rosenthaliana, Amsterdam) Die Zehn Gebote, auch Zehn Worte oder Dekalog genannt, sind eine Reihe von Geboten und Verboten (hebr. Mitzwot) des Gottes Israels, JHWH, im Tanach, der Hebräischen Bibel.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Zehn Gebote · Mehr sehen »

Zeichnung (Kunst)

Feder und Tinte, 1509) Eine Zeichnung ist ein (Ab-)Bild, das ein Motiv (Sujet) in vereinfachender Weise mit Linien und Strichen darstellt.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Zeichnung (Kunst) · Mehr sehen »

Zwei Männer am Meer

Caspar David Friedrich: ''Zwei Männer am Meer'', Gemälde von 1817, ausgestellt in der Berliner Alten Nationalgalerie Zwei Männer am Meer ist der Titel eines Gemäldes von Caspar David Friedrich aus dem Jahre 1817, das zur Epoche der Romantik in der Bildenden Kunst gehört.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Zwei Männer am Meer · Mehr sehen »

Zwei Männer in Betrachtung des Mondes

Zwei Männer in Betrachtung des Mondes ist ein Gemälde von Caspar David Friedrich.

Neu!!: Caspar David Friedrich und Zwei Männer in Betrachtung des Mondes · Mehr sehen »

1774

Vergewaltigung der Personifizierung Bostons durch die Briten, Karikatur von Paul Revere.

Neu!!: Caspar David Friedrich und 1774 · Mehr sehen »

1840

Keine Beschreibung.

Neu!!: Caspar David Friedrich und 1840 · Mehr sehen »

5. September

Der 5.

Neu!!: Caspar David Friedrich und 5. September · Mehr sehen »

7. Mai

Der 7.

Neu!!: Caspar David Friedrich und 7. Mai · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Kaspar David Friedrich.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »