Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Luxemburg

Index Luxemburg

Das Großherzogtum Luxemburg ist ein demokratischer Staat in Form einer parlamentarischen Monarchie im Westen Mitteleuropas.

706 Beziehungen: Aachen, Aalartige, Aceralia, Add-Drop-Multiplexer, Agglomeration, Ahorne, Airborne Warning and Control System, Airbus A400M, Albert Wehrer, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Alberto David, Albertville, Allerheiligen, Alternativ Demokratesch Reformpartei, Alzette, Amazon.com, Ameco, AMS-IX, Amtssprache, André Reuter, Andy Bausch, Andy Schleck, Annexion, Antoine Meyer, AOL, ARBED, Arbeitsrecht, Arcelor, ArcelorMittal, Ardennen, Ardennenoffensive, Arlon, Association of Tennis Professionals, Ausländer, Autoroute 7 (Luxemburg), Auxerrois, Öffentlicher Personennahverkehr, Ösling, Österreichische Niederlande, Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung, Backbone (Telekommunikation), Bahnbus, Bahnhof Luxemburg, Belgien, Belgische Revolution, Ben Gastauer, Benelux, Bernd Raffelhüschen, Bettemburg, Betzdorf (Luxemburg), ..., Bevölkerungsentwicklung, BGL BNP Paribas, BGL Ligue, Bibliothèque nationale de Luxembourg, Bildungssystem, Biodiversität, Biomedizin, Blei, Bob Jungels, Borussia Mönchengladbach, Bruttoinlandsprodukt, Bruttoinvestition, Bruttowertschöpfung, Bundesautobahn 64, Bundesautobahn 8, Bundestag (Deutscher Bund), Burg Lucilinburhuc, Burgbrennen, Byte, Cactus (Supermarkt), Camillo Felgen, Cargolux, Chamber TV, Chambre des Députés (Luxemburg), Charlotte (Luxemburg), Charly Gaul, Chef der Zivilverwaltung, Chrëschtlech Sozial Vollekspartei, Christi Himmelfahrt, Christianisierung, Code civil, Confédération Européenne de Volleyball, Confédération Générale de la Fonction Publique, Daniel Grubeanu, Das Mädchen mit dem Perlenohrring, D’Coque, D’Lëtzebuerger Land, Déi Gréng, Déi Lénk, Désirée Nosbusch, Düdelingen, DE-CIX, Demokratesch Partei, Demokratieindex, Den 2. RTL, Den neie Feierkrop, Deportation von Juden aus Luxemburg, Deputierter, Deutsch-französische Erbfeindschaft, Deutsch-Luxemburgischer Naturpark, Deutsche Gebärdensprache, Deutsche Sprache, Deutscher Bund, Deutscher Zollverein, Deutsches Kaiserreich, Deutschland, Dialekt, Diekirch, Differdingen, Digital Radio Mondiale, Distrikt, Distrikt Diekirch, Distrikt Grevenmacher, Distrikt Luxemburg, Diversifikation (Wirtschaft), Dr. Mabuse, Durchschnittsalter, Dussmann (Unternehmensgruppe), DVB-T, Dynastie, EBay, Ebenist, Echternacher Springprozession, Edel-Gamander, Editpress, Edmond de la Fontaine, Edward Steichen, Eemaischen, Eichen, Einkommensteuer, Einkommensverteilung, Einwanderung, Einwohner, Elbling, Eldoradio (Luxemburg), Elektronische Signatur, Elektronischer Handel, Englische Sprache, Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, Erster Mai, Erster Weltkrieg, Erzbistum Luxemburg, Esch an der Alzette, Eternal Tango, Ethikunterricht, Ettelbrück, Eufom, EUFOR, Euro, Eurocaprail, Eurokrise, Europarat, Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, Europäische Integration, Europäische Investitionsbank, Europäische Kommission, Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach, Europäische Patentorganisation, Europäische Union, Europäische Wirtschaftsgemeinschaft, Europäische Zentralbank, Europäischer Gerichtshof, Europäischer Rechnungshof, Europäischer Sozialdialog, Europäisches Parlament, European Table Tennis Union, Eurostat, Eurovision Song Contest, Eurozone, Evangelikalismus, Evangelische Kirche von Luxemburg, Exekutive, Fahr mal hin, Fédération Luxembourgeoise de Football, Fédération Nationale des Cheminots, Travailleurs du Transport, Fonctionnaires et Employés Luxembourgeois, FC Metz, Festung Luxemburg, Fichten, Finanzkrise, Finanzkrise ab 2007, Finanzpolitik, Fische, Flat Tax, Flughafen Luxemburg, Fluss, Fond-de-Gras, Forelle, Forum für Politik, Gesellschaft und Kultur, François Besch, François Faber, Frank Engel (Politiker), Frank Hoffmann (Regisseur), Franken (Volk), Frankophonie, Frankreich, Französische Sprache, Frauenwahlrecht, Fränk Schleck, Fußball, Fußball-Bundesliga, Fußballverband, Gabriel Lippmann, Gaius Iulius Caesar, Gallien, Gaston Thorn, Gebärdensprache, Gebietskörperschaft, Gemäßigte Zone, Georges Bach, Germaine Damar, Germania superior, Germanische Sprachen, Gesundheitssystem, Gewürztraminer, Gilles Müller, Gini-Koeffizient, Giro d’Italia, Global Competitiveness Report, Glocken-Heide, Goodyear Tire & Rubber Company, Greater London, Greifvögel, Grenzgänger, Großer Preis von Luxemburg, Großherzogtum, Großmeister (Schach), Großregion, Großstadt, Grosbous, Gustav Kilian, Gustav Simon (Gauleiter), Gutland, Guy Helminger, Habsburg, Habsburgische Niederlande, Haselhuhn (Art), Haus Burgund, Haus Nassau, Haushaltsplan, Haushaltssaldo, Hecht, Heiliges Römisches Reich, Heinrich V. (Luxemburg), Heinrich VII. (HRR), Helsinki, Hemerobie, Henri (Luxemburg), Henri Tudor, Hermannstadt, Hervé Jeanne, Herzogtum, Herzogtum Brabant, Herzogtum Nassau, Hofbibliothek, Huldingen, Index der menschlichen Entwicklung, Index für wirtschaftliche Freiheit, Informations- und Kommunikationstechnik, Informationsgesellschaft, Intelsat, Intercity (Deutschland), International Security Assistance Force, Internationale Arbeitsorganisation, Internationale Atomenergie-Organisation, Internationale Fernmeldeunion, Internationale Seeschifffahrts-Organisation, Internationale Standardbuchnummer, Internationale Zivilluftfahrtorganisation, Internationaler Meister, Internationaler Währungsfonds, Internet-Knoten, Islam, ISO 3166-2:LU, ITunes, Jacques Santer, Jakobsmuschel, Jean (Luxemburg), Jean Asselborn, Jean-Claude Juncker, Jeff Saibene, Jeff Strasser, Jemmy Becker, Jempy Drucker, Jenische, Jenische Sprache, Jeunesse Esch, Johann von Böhmen, Johann-Anton Zinnen, Johannes Paul II., John Grün, Josy Barthel, Josy-Barthel-Stadion, Juden, Judenfeindlichkeit, Junglinster, Kalkmagerrasen, Kanton Diekirch, Kanton Esch an der Alzette, Kanton Grevenmacher, Kanton Vianden, Kapverdische Inseln, Karl der Kühne, Karl IV. (HRR), Karlspreis, Karpfen, Katar, Kaufkraftparität, Kaufkraftstandard, Königreich der Vereinigten Niederlande, Kelten, KFOR, Kfz-Kennzeichen (Luxemburg), Kim Kirchen, Kirchberg-Plateau, Kleine Geheimnisse, Kleinstadt, Klerf, Kneiff, Knockin’ on Heaven’s Door (Film), Kohäsion (Politik), Kommunale Selbstverwaltung, Kommunistesch Partei Lëtzebuerg, Konfessionslosigkeit, Konjunktur, Konzentrationslager, Kulturhauptstadt Europas, Kunstmusik, La Clef du cabinet des princes de l’Europe, Lance Armstrong, Landkreis, Landstadt, Laurent Didier, Léa Linster, Lëtzebuerger Chrëschtleche Gewerkschafts-Bond, Lëtzebuerger Journal, Lëtzebuerger Sozialistesch Aarbechterpartei, Lebenserwartung, Legislative, Lehnwort, Lenningen (Luxemburg), Leopard Pro Cycling, Letze (Festungsbau), LGV Est européenne, Liechtenstein, Ligue Européenne de Natation, Limburgischer Löwe, Linkes Rheinufer, Lionel Fontagné, Lippenblütler, Liste der Außenminister Luxemburgs, Liste der Autobahnen in Luxemburg, Liste der Eisenbahnstrecken in Luxemburg, Liste der Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Liste der luxemburgischen Herrscher, Liste der Premierminister von Luxemburg, Liste der städtischen Buslinien in Luxemburg, Liste der Verkehrsminister Luxemburgs, Liste der Verteidigungsminister Luxemburgs, Live-Streaming, Lohhecke, London, Londoner Konferenz (1838–1839), Londoner Konferenz (1867), Lothringen, Lothringer Stufenland, Luc Frieden, Lucien Wercollier, Ludwig XIV., Luftverschmutzung, Luxair, Luxe TV, Luxembourg Institute of Socio-Economic Research, Luxemburg (Stadt), Luxemburg-Leaks, Luxemburg-Marathon, Luxemburg-Rundfahrt, Luxemburger Fußballpokal, Luxemburger Wort, Luxemburgische Fußballnationalmannschaft, Luxemburgische Sprache, Luxemburgischer Franc, Luxemburgischer Nationalfeiertag, Luxemburgkrise, LuxTrust, Machtergreifung, Magerrasen, Mandy Minella, Marc Girardelli, Marco Serafini, Maria Teresa von Luxemburg, Maria von Burgund, Maria-Adelheid (Luxemburg), Mariä Aufnahme in den Himmel, Marnach, Mars Di Bartolomeo, Martelange, Matthäus Merian, Mauereidechse, Maximilian I. (HRR), Mémorial (Luxemburg), Müller-Thurgau, Medaillenspiegel der Olympischen Sommerspiele 1900, Meeresspiegel, Mehrheitswahl, Mehrsprachigkeit, Meisterprüfung, Mersch, Mertert, Michel Lentz, Michel Pauly, Michel Rodange, Michel Théato, Militär, Mindestlohn, Ministerpräsident, Mir wëlle bleiwe wat mir sinn, Mittal Steel Company, Mittelalter, Mitteleuropa, Mitteleuropäische Zeit, Mompach, Monaco, Monarchie, Montmédy, Mosel, Moselfränkische Dialekte, Moselkanalisierung, Moseltal, Motorsport-Rennstrecke, Mr Hublot, Muttergottesoktav, Nachhaltige Entwicklung, Napoleon Bonaparte, Napoleon III., Nassau-Weilburg, Nassauischer Erbverein, Nationale Minderheit, Nationales Olympisches Komitee, Nationalhymne, Nationalsprache, Nationalstadion, NATO, Naturreservat Sonnebierg, Naturwissenschaft, Nürburgring, Nürnberger Gesetze, Neujahr, Neutral Gewerkschaft Lëtzebuerg, New Orleans, Nicolas Frantz, Niederlande, Niederländisches Königshaus, Niederwald, Nikolaus von Myra, Nikolaus Welter, Norbert Jacques, Norddeutscher Bund, Nordliicht TV, Nordstad, Norwegen, Nospelt, OADM, Olympische Sommerspiele 1900, Olympische Sommerspiele 1952, Olympische Winterspiele 1992, Onofhängege Gewerkschaftsbond Lëtzebuerg, Ons Heemecht, Orange (Unternehmen), Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Orthodoxe Kirchen, Orthographie, Oscar, Oscarverleihung 2014, Ostermontag, Ostern, Ostfrankenreich, Our, Papst, Paris, Parlamentarisches Regierungssystem, Parlamentsfernsehen, Patrick Dondelinger, PayPal, Pädagogik, Péckvillchen, Perl (Mosel), Personalunion, Pfingsten, Pierre Gramegna, Pierre Werner, Pinot gris, Pinot noir, Piratepartei Lëtzebuerg, PISA-Studien, Plowdiw, Pol Cruchten, Police Grand-Ducale, Polychlorierte Biphenyle, Polychlorierte Dibenzodioxine und Dibenzofurane, Portugal, Portugiesische Sprache, Post Luxembourg, Preisniveau, Pressehilfe, PricewaterhouseCoopers, Privat (Medien), Privathaushalt, Privatrecht, Promulgation, Protestantisch-Reformierte Kirche von Luxemburg H. B., Protestantismus, Provinz Luxemburg, Pumpspeicherwerk Vianden, Pyrenäenfriede, Radio 100,7, Radsport, Ranga Yogeshwar, Rat für deutsche Rechtschreibung, Raumordnung, Römisch-deutscher Kaiser, Römisch-deutscher König, Römisch-katholische Kirche, Römisches Reich, Recht, Rechtsaufsicht, Rechtskreis, Referendum in Luxemburg 2015, Reform der deutschen Rechtschreibung von 1996, Regierung Bettel-Schneider, Region Brüssel-Hauptstadt, Reichsabtei Echternach, Reichsabtei St. Maximin, René Deltgen, Reporter ohne Grenzen, Repräsentative Demokratie, Reunionskrieg (1683–1684), Revue (Luxemburg), RFC Union Luxemburg, Rheinprovinz, Riesenslalom, Riesling, Robert Schuman, Roeser, Romain Hilgert, Romanische Sprachen, Rotbuche, Rote Liste gefährdeter Arten, Rothirsch, RTL – Deutschlands Hit-Radio, RTL Group, RTL Radio 93.3 und 97.0, RTL Radio Lëtzebuerg, RTL Télé Lëtzebuerg, Ruhrfestspiele, Saar-Lor-Lux, Saarbrücken, Saarländischer Rundfunk, Saint-Paul Luxembourg, Sandweiler, Sascha Wagener, Satire, Sauer (Mosel), Südwestrundfunk, Scarlett Johansson, Schach, Schadstoff, Schūrā, Schengener Abkommen, Schengener Übereinkommen von 1985, Schleifung, Schobermesse, Schulpflicht, Schwarzstorch, Schweiz, Segmentierung (Ökonomik), Service de Renseignement de l’État, SES Astra, SES S.A., Siegfried I. (Luxemburg), Sigismund (HRR), Ski Alpin, Skype, Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois, Sommerzeit, Sonderwirtschaftszone, Sozialwissenschaften, Spanischer Erbfolgekrieg, Spiele der kleinen Staaten von Europa, Spitzentechnologie, Staatsoberhaupt, Staatsrat (Luxemburg), Staatsverschuldung, Stadt, Stadtrecht, Standarddeutsch, Status quo, Steinkauz, Stephanus, Stiftung Marktwirtschaft, Straßenbahn, Straßenverkehrsordnung (Luxemburg), Strafrecht, Struktur der NSDAP, Subunternehmen, Super-G, Superjhemp, Syndikat (Luxemburg), T.TV, Tageblatt, Tango (Mobilfunk), Tanktourismus, Télécran, Team Differdange-Losch, Technik, Telematik, TGV, The Family of Man, Thierry van Werveke, Thionville, Tour de France, Tour de France 1909, Tour de France 1927, Tour de France 1928, Tour de France 1958, Tour de France 2010, Trauben-Gamander, Trier, Trierischer Volksfreund, Trikolore, Tripartite, UCI Continental Team, UEBL, Ulflingen, Ultramarin, Umsatzsteuer, UNESCO, UNICEF, United Nations Interim Force in Lebanon, Universität Luxemburg, Universität Trier, Usinor, UTC+1, UTC+2, Verbrauch, Verdeckte Staatsverschuldung, Vereinte Nationen, Verhältniswahl, Vertrag von Maastricht, Verwaltungsgliederung Luxemburgs, Verwaltungsrecht (Deutschland), Verwaltungssprache, Virilstimme, Viviane Reding, Volkssprache, Wahlpflicht, Wahlspruch, Wahrscheinlichkeitsmaß, Waldkiefer, Wallonische Region, Wallonische Sprache, Wandermönch, Wasserbillig, Wehrdienst, Wehrmacht, Weißer Burgunder, Weißwein, Weihnachten, Weimerskirch, Weinbau in Luxemburg, Weltbank, Weltgesundheitsorganisation, Welthandelsorganisation, Weltorganisation für Meteorologie, Weltpostverein, Weltrangliste, Weltwirtschaftskrise ab 2007, Wenzel I. (Luxemburg), Wertschöpfung (Wirtschaft), Westeuropa, Westfeldzug, Wiener Kongress, Wildschwein, Wilhelm I. (Niederlande), Wilhelm III. (Niederlande), Willibrord, Wireless Local Area Network, Wirtschaft, Wirtschaftskrise, Wirtschaftssektor, Women’s Tennis Association, Woxx, Xavier Bettel, XRail, Zahlungsmittel, Zander, Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek, Zivilschutz, Zweiter Weltkrieg, Zwischenstaatliche Kommission für deutsche Rechtschreibung, .dok, .lu, 1. FC Kaiserslautern. Erweitern Sie Index (656 mehr) »

Aachen

Luftbild von Aachen Aachener Dom Aachener Rathaus Aachen (Öcher Platt: Oche) ist eine kreisfreie Großstadt im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Köln.

Neu!!: Luxemburg und Aachen · Mehr sehen »

Aalartige

Die Aalartigen (Anguilliformes, deutsch auch Aalfische) sind eine etwa 940 Arten umfassende Ordnung schlangenförmiger, fast ausschließlich im Meer lebender Knochenfische.

Neu!!: Luxemburg und Aalartige · Mehr sehen »

Aceralia

Aceralia Corporación Siderúrgica war ein spanischer Stahl-Konzern, der 2001 Teil der multinationalen Arcelor-Gruppe wurde, die inzwischen in ArcelorMittal aufgegangen ist.

Neu!!: Luxemburg und Aceralia · Mehr sehen »

Add-Drop-Multiplexer

Add-Drop-Multiplexer für SONET/SDH Ein Add-Drop-Multiplexer ist ein Gerät der Multiplextechnik, das einem Multiplexsignal sowohl ein oder mehrere Teilsignale hinzufügen (add) und auch aus dem Multiplexsignal Teilsignale entnehmen (drop) kann.

Neu!!: Luxemburg und Add-Drop-Multiplexer · Mehr sehen »

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Agglomeration · Mehr sehen »

Ahorne

Die Ahorne (Acer) bilden eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Rosskastaniengewächse (Hippocastanoideae) innerhalb der Familie der Seifenbaumgewächse (Sapindaceae).

Neu!!: Luxemburg und Ahorne · Mehr sehen »

Airborne Warning and Control System

Boeing E-3 Sentry der United States Air Force US-Frühwarnluftschiffe vom Typ ZPG-2W (Mitte) und ZPG-3W (vorn) der 1950er Jahre Ein Airborne Early Warning and Control System (AWACS) ist ein fliegendes Radarsystem.

Neu!!: Luxemburg und Airborne Warning and Control System · Mehr sehen »

Airbus A400M

Der Airbus A400M Atlas ist ein militärisches Transportflugzeug von Airbus Defence and Space.

Neu!!: Luxemburg und Airbus A400M · Mehr sehen »

Albert Wehrer

Albert Wehrer (* 30. Januar 1895 in Luxemburg; † 31. Oktober 1967 ebenda) war ein luxemburgischer Diplomat.

Neu!!: Luxemburg und Albert Wehrer · Mehr sehen »

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (kurz Universität Freiburg) wurde am 21. September 1457 von Albrecht VI. gegründet und ist eine der ältesten Universitäten Deutschlands.

Neu!!: Luxemburg und Albert-Ludwigs-Universität Freiburg · Mehr sehen »

Alberto David

Alberto David (* 26. März 1970 in Mailand) ist ein italienisch-luxemburgischer Schachspieler.

Neu!!: Luxemburg und Alberto David · Mehr sehen »

Albertville

Albertville ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes in den Alpen.

Neu!!: Luxemburg und Albertville · Mehr sehen »

Allerheiligen

Die Vorläufer Christi mit Heiligen und Märtyrern, Fra Angelico (1423/24) Allerheiligen ist ein christliches Fest, zu dem aller Heiligen gedacht wird, der „verherrlichten Glieder der Kirche, die schon zur Vollendung gelangt sind“, der bekannten wie der unbekannten.

Neu!!: Luxemburg und Allerheiligen · Mehr sehen »

Alternativ Demokratesch Reformpartei

Die Alternativ Demokratesch Reformpartei, kurz ADR, ist eine rechtskonservative, katholisch-fundamentalistische und rechtspopulistische politische Partei in Luxemburg, die am 12.

Neu!!: Luxemburg und Alternativ Demokratesch Reformpartei · Mehr sehen »

Alzette

Die Alzette (luxemburgisch: Uelzecht; veraltete hochdeutsche Namen: Alzig oder bei Goethe: Elze) ist ein 73 km langer Zufluss der Sauer in Frankreich und Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Alzette · Mehr sehen »

Amazon.com

Jeff Bezos im Jahr 2016, Gründer von Amazon.com Der Day 1 Tower von Amazon.com in Seattle Das europäische Hauptquartier von Amazon in Luxemburg Amazon.com, Inc. (oft als Amazon, deutsche Aussprache, englisch, bezeichnet) ist ein börsennotierter amerikanischer Online-Versandhändler mit einer breit gefächerten Produktpalette.

Neu!!: Luxemburg und Amazon.com · Mehr sehen »

Ameco

Ameco ist eine Abkürzung für „annual macroeconomic database“.

Neu!!: Luxemburg und Ameco · Mehr sehen »

AMS-IX

K-Root-Servers im AMS-IX Amsterdam Internet Exchange (AMS-IX) ist ein nichtkommerzieller Internet-Knoten in Amsterdam.

Neu!!: Luxemburg und AMS-IX · Mehr sehen »

Amtssprache

Die Amtssprache ist die im Sprachenrecht verbindlich geregelte Sprache eines Landes oder Staates, die für die Regierung und alle staatlichen Stellen untereinander und gegenüber den Bürgern gilt.

Neu!!: Luxemburg und Amtssprache · Mehr sehen »

André Reuter

André François Raymond Reuter (* 27. Januar 1947 in Luxemburg) ist ein quantitativ orientierter Luxemburger Wirtschaftswissenschaftler mit Lehr- und Forschungsschwerpunkten im Informations-, Wissens- und Werte-Management.

Neu!!: Luxemburg und André Reuter · Mehr sehen »

Andy Bausch

Andy Bausch Andy Bausch (* 12. April 1959 in Dudelange, Luxemburg) ist ein luxemburgischer Filmregisseur.

Neu!!: Luxemburg und Andy Bausch · Mehr sehen »

Andy Schleck

Andy Schleck Andy Raymond Schleck (* 10. Juni 1985 in Luxemburg) ist ein ehemaliger luxemburgischer Radrennfahrer.

Neu!!: Luxemburg und Andy Schleck · Mehr sehen »

Annexion

Eine Annexion (von ‚anknüpfen‘, ‚anbinden‘; auch als Annektierung bezeichnet) ist die erzwungene (und einseitige) endgültige Eingliederung eines bis dahin unter fremder Gebietshoheit stehenden Territoriums in eine andere geopolitische Einheit.

Neu!!: Luxemburg und Annexion · Mehr sehen »

Antoine Meyer

Antoine Meyer (* 31. Mai 1801 in Luxemburg; † 29. April 1857 in Lüttich) war ein luxemburgischer Mathematiker und Autor.

Neu!!: Luxemburg und Antoine Meyer · Mehr sehen »

AOL

AOL, ehemals America Online, ist ein US-amerikanischer Medienkonzern mit Sitz in New York City und eine Tochtergesellschaft von Verizon Communications.

Neu!!: Luxemburg und AOL · Mehr sehen »

ARBED

Ehemaliges ARBED-Hauptgebäude in der ''Avenue de la Liberté'' in Luxemburg-Stadt ARBED (Akronym für Aciéries Réunies de Burbach-Eich-Dudelange, deutsch „Vereinigte Stahlhütten Burbach-Eich-Düdelingen“) war ein luxemburgischer Stahlkonzern.

Neu!!: Luxemburg und ARBED · Mehr sehen »

Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit.

Neu!!: Luxemburg und Arbeitsrecht · Mehr sehen »

Arcelor

Arcelor-Elektrostahlwerk in Differdingen (Luxemburg) Arcelor S.A. war bis 2006 der weltweit zweitgrößte Stahlproduzent.

Neu!!: Luxemburg und Arcelor · Mehr sehen »

ArcelorMittal

Luxemburg-Stadt Neuer Verwaltungssitz-Teil in der Nähe des anderen E-Lokomotive der ArcelorMittal ArcelorMittal ist ein internationaler Stahlkonzern, der 2007 aus der niederländischen Mittal Steel Company und dem luxemburgischen Konzern Arcelor hervorging.

Neu!!: Luxemburg und ArcelorMittal · Mehr sehen »

Ardennen

Die Ardennen (auch Ardenner Wald, von keltisch Arduenna ‚Hochland‘) sind der Westteil des Rheinischen Schiefergebirges.

Neu!!: Luxemburg und Ardennen · Mehr sehen »

Ardennenoffensive

Die Ardennenoffensive, deutscher Deckname Unternehmen „Wacht am Rhein“, war ein Versuch der deutschen Streitkräfte, den westalliierten Armeen eine große Niederlage zuzufügen und den Hafen von Antwerpen zurückzuerobern.

Neu!!: Luxemburg und Ardennenoffensive · Mehr sehen »

Arlon

Arlon (und Arel) ist eine Stadt im Südosten von Belgien in der Region Wallonien mit Einwohnern (Stand). Sie ist die Hauptstadt der belgischen Provinz Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Arlon · Mehr sehen »

Association of Tennis Professionals

Die Association of Tennis Professionals (ATP) ist die Vereinigung der professionellen männlichen Tennisspieler, sie ist somit das Gegenstück zur Women’s Tennis Association (WTA).

Neu!!: Luxemburg und Association of Tennis Professionals · Mehr sehen »

Ausländer

Im engeren Sinne bezeichnet der Begriff Ausländer natürliche Personen, deren Hauptwohnsitz im Ausland liegt.

Neu!!: Luxemburg und Ausländer · Mehr sehen »

Autoroute 7 (Luxemburg)

Die Autoroute 7, kurz A7, auch "Route du Nord" oder auf luxemburgisch "Nordstrooss" genannt, verläuft vom Autobahndreieck Grünewald (Jonction Grunewald) in nördliche Richtung.

Neu!!: Luxemburg und Autoroute 7 (Luxemburg) · Mehr sehen »

Auxerrois

Auxerrois ist eine Weißweinsorte mit geringer Verbreitung und Bedeutung in Frankreich (Elsass), Luxemburg und Deutschland (Obermosel, Pfalz, Kraichgau).

Neu!!: Luxemburg und Auxerrois · Mehr sehen »

Öffentlicher Personennahverkehr

Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Deutschland Zug der S-Bahn Köln im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016). ÖPNV in Österreich (U-Bahn Wien) Öffentlicher Nahverkehr in Thailand (Bangkok Skytrain) HVV-Hafenfähre 62 in Hamburg O-Bus auf dem Newski-Prospekt in Sankt Petersburg Als öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) wird der Personenverkehr als Teil des öffentlichen Verkehrs (ÖV) im Rahmen der Grundversorgung auf Straße, Schiene und Wasser im Nahbereich bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Öffentlicher Personennahverkehr · Mehr sehen »

Ösling

Im Ösling Das Ösling (luxemburgisch Éislek, deutsch auch Islek, im südlichen Teil von Ostbelgien auch Eeslek genannt; von keltisch osninga ‚Bergzug‘) ist ein Ausläufer der Ardennen im nördlichen Teil des Großherzogtums Luxemburg (Luxemburger Ardennen, etwa 33 % der Landesfläche) sowie des nördlichen Teils des Eifelkreises Bitburg-Prüm und des Landkreises Vulkaneifel.

Neu!!: Luxemburg und Ösling · Mehr sehen »

Österreichische Niederlande

Historische Karte der Österreichischen Niederlande, Luxemburgs und des Fürstbistums Lüttich etwa aus dem Jahr 1730 von Johann Baptist Homann. Zusätzlich sind noch die historischen Grenzen nach dem Dreißigjährigen Krieg eingezeichnet Die Österreichischen Niederlande umfassten in etwa das Gebiet der heutigen Staaten Belgien und Luxemburg und existierten vom Ende des Spanischen Erbfolgekrieges im Jahr 1714 bis zur Eroberung durch französische Revolutionstruppen und den Anschluss an die Französische Republik im Jahr 1795.

Neu!!: Luxemburg und Österreichische Niederlande · Mehr sehen »

Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung in den von Dürre und/oder Wüstenbildung schwer betroffenen Ländern, insbesondere in Afrika (kurz auch Wüstenkonvention, englisch: United Nations Convention to Combat Desertification in those Countries Experiencing Serious Drought and/or Desertification, particularly in Africa, UNCCD) ist ein 1994 in Paris unterschriebenes internationales Umweltabkommen zur Vermeidung und Verhinderung von Desertifikation und Landdegradation.

Neu!!: Luxemburg und Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung · Mehr sehen »

Backbone (Telekommunikation)

Backbone (engl. für Rückgrat, Hauptstrang, Basisnetz) bezeichnet einen verbindenden Kernbereich eines Telekommunikationsnetzes mit sehr hohen Datenübertragungsraten, der meist aus einem Glasfasernetz sowie satellitengestützten Kommunikationselementen besteht.

Neu!!: Luxemburg und Backbone (Telekommunikation) · Mehr sehen »

Bahnbus

Bahnbus steht für.

Neu!!: Luxemburg und Bahnbus · Mehr sehen »

Bahnhof Luxemburg

Der Bahnhof Luxemburg (deutsch auch vereinzelt „Luxemburg Hauptbahnhof“ genannt) ist der wichtigste Bahnhof der luxemburgischen Hauptstadt Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Bahnhof Luxemburg · Mehr sehen »

Belgien

Das Königreich Belgien ist ein föderaler Staat in Westeuropa.

Neu!!: Luxemburg und Belgien · Mehr sehen »

Belgische Revolution

In der Belgischen Revolution von 1830 erhob sich die überwiegend katholische Bevölkerung der südlichen Provinzen des Vereinigten Königreichs der Niederlande gegen die Vorherrschaft der mehrheitlich protestantischen Nordprovinzen.

Neu!!: Luxemburg und Belgische Revolution · Mehr sehen »

Ben Gastauer

upright.

Neu!!: Luxemburg und Ben Gastauer · Mehr sehen »

Benelux

Die Benelux-Union, kurz der Benelux (ehemals Benelux-Wirtschaftsunion, auch Beneluxländer oder Beneluxstaaten) besteht aus '''Be'''lgien, den Niederlanden (Nederland) und '''Lux'''emburg.

Neu!!: Luxemburg und Benelux · Mehr sehen »

Bernd Raffelhüschen

Bernd Raffelhüschen (* 7. Oktober 1957 in Niebüll) ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler mit Ausrichtung auf Finanzwissenschaft und Sozialpolitik.

Neu!!: Luxemburg und Bernd Raffelhüschen · Mehr sehen »

Bettemburg

Bettemburg ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Esch an der Alzette.

Neu!!: Luxemburg und Bettemburg · Mehr sehen »

Betzdorf (Luxemburg)

Betzdorf ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Grevenmacher.

Neu!!: Luxemburg und Betzdorf (Luxemburg) · Mehr sehen »

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung beschreibt die Entwicklung der Zahl der Menschen (Einwohner) auf einer bestimmten Fläche.

Neu!!: Luxemburg und Bevölkerungsentwicklung · Mehr sehen »

BGL BNP Paribas

Die BGL BNP Paribas S.A. ist eine luxemburgische Bank, die mehrheitlich zur französischen Großbank BNP Paribas gehört.

Neu!!: Luxemburg und BGL BNP Paribas · Mehr sehen »

BGL Ligue

Die BGL Ligue ist die höchste luxemburgische Spielklasse im Fußball der Männer.

Neu!!: Luxemburg und BGL Ligue · Mehr sehen »

Bibliothèque nationale de Luxembourg

Die Bibliothèque nationale de Luxembourg ist Nationalbibliothek von Luxemburg sowie die größte Bibliothek im Lande.

Neu!!: Luxemburg und Bibliothèque nationale de Luxembourg · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: Luxemburg und Bildungssystem · Mehr sehen »

Biodiversität

Berliner Naturkundemuseum Biodiversität oder biologische Vielfalt bezeichnet gemäß der UN-Biodiversitätskonvention (Convention on Biological Diversity, CBD) „die Variabilität unter lebenden Organismen jeglicher Herkunft, darunter unter anderem Land-, Meeres- und sonstige aquatische Ökosysteme und die ökologischen Komplexe, zu denen sie gehören“.

Neu!!: Luxemburg und Biodiversität · Mehr sehen »

Biomedizin

Die Biomedizin ist eine Teildisziplin der Humanbiologie im Grenzbereich von Medizin und Biologie.

Neu!!: Luxemburg und Biomedizin · Mehr sehen »

Blei

Blei ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Pb und der Ordnungszahl 82.

Neu!!: Luxemburg und Blei · Mehr sehen »

Bob Jungels

Bob Jungels (* 22. September 1992 in Rollingen bei Mersch) ist ein luxemburgischer Radrennfahrer.

Neu!!: Luxemburg und Bob Jungels · Mehr sehen »

Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach (Vereinsname laut Satzung: Borussia Verein für Leibesübungen 1900 e.V.) ist ein in Mönchengladbach am Niederrhein beheimateter deutscher Sportverein.

Neu!!: Luxemburg und Borussia Mönchengladbach · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Luxemburg und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Bruttoinvestition

Triade Die Bruttoinvestitionen sind eine volkswirtschaftliche Kennzahl und umfassen den Wertzuwachs der produzierten Vermögensgüter in der Volkswirtschaft.

Neu!!: Luxemburg und Bruttoinvestition · Mehr sehen »

Bruttowertschöpfung

Gesamte BWS in jeweiligen Preisen im Zeitraum 1970–2007 in US-DollarDie Bruttowertschöpfung (englisch: gross value added, kurz: BWS) ist eine Kennzahl der Entstehungsrechnung der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung.

Neu!!: Luxemburg und Bruttowertschöpfung · Mehr sehen »

Bundesautobahn 64

Die Bundesautobahn 64 (Abkürzung: BAB 64) – Kurzform: Autobahn 64 (Abkürzung: A 64) – ist eine 14 Kilometer lange deutsche Autobahn.

Neu!!: Luxemburg und Bundesautobahn 64 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 8

Die Bundesautobahn 8 (Abkürzung BAB 8) – Kurzform Autobahn 8 oder A 8 – ist eine deutsche Autobahn, die in drei Teilstücken von der luxemburgischen Grenze bei Perl über Pirmasens, Karlsruhe, Stuttgart, Ulm, Augsburg, und München nach Bad Reichenhall an der Grenze zu Österreich führt.

Neu!!: Luxemburg und Bundesautobahn 8 · Mehr sehen »

Bundestag (Deutscher Bund)

Das Palais Thurn und Taxis in Frankfurt, Sitz des Bundestages Der sogenannte Bundestag (offiziell Bundesversammlung) war ein in Frankfurt am Main tagender, ständiger Gesandtenkongress der Mitgliedsstaaten des Deutschen Bundes und dessen einziges Organ.

Neu!!: Luxemburg und Bundestag (Deutscher Bund) · Mehr sehen »

Burg Lucilinburhuc

Der Name Lucilinburhuc bezeichnet eine frühmittelalterliche Wehranlage auf dem heutigen Stadtgebiet der Stadt Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Burg Lucilinburhuc · Mehr sehen »

Burgbrennen

Burgbrennen in Junglinster, 2002 Das Burgbrennen (luxemburgisch Buergbrennen) ist eine Tradition in Luxemburg, Ostbelgien und dem angrenzenden deutschen Grenzgebiet, am ersten Sonntag nach Fastnacht (erster Fasten- bzw. „Funkensonntag“) ein großes Feuer zu machen.

Neu!!: Luxemburg und Burgbrennen · Mehr sehen »

Byte

Das Byte (wohl gebildet zu „Bit“) – Duden, Bibliographisches Institut, 2016 ist eine Maßeinheit der Digitaltechnik und der Informatik, welches meist für eine (binäre) Folge aus 8 Bit steht.

Neu!!: Luxemburg und Byte · Mehr sehen »

Cactus (Supermarkt)

Cactus-Filiale in Esch an der Alzette Die Supermarktkette Cactus ist eines der bedeutendsten Familienunternehmen Luxemburgs.

Neu!!: Luxemburg und Cactus (Supermarkt) · Mehr sehen »

Camillo Felgen

Camillo Felgen, 1962 Camillo Felgen (eigentlich Camille Jean Nicolas Felgen) (* 17. November 1920 in Tetingen (lux.: Téiteng); † 16. Juli 2005 in Esch an der Alzette (lux.: Esch-Uelzecht)) war ein bekannter Luxemburger Sänger, Texter sowie Radio- und Fernsehmoderator.

Neu!!: Luxemburg und Camillo Felgen · Mehr sehen »

Cargolux

Cargolux ist eine luxemburgische Frachtfluggesellschaft mit Sitz in Sandweiler und Basis auf dem Flughafen Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Cargolux · Mehr sehen »

Chamber TV

Chamber TV ist das von der Chambre des Députés betriebene luxemburgische Parlamentsfernsehen.

Neu!!: Luxemburg und Chamber TV · Mehr sehen »

Chambre des Députés (Luxemburg)

Die Chambre ist das Parlament des Großherzogtums Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Chambre des Députés (Luxemburg) · Mehr sehen »

Charlotte (Luxemburg)

305x305px Charlotte von Nassau-Weilburg (* 23. Januar 1896 auf Schloss Berg in Luxemburg; † 9. Juli 1985 auf Schloss Fischbach; vollständiger Name Charlotte Adelgonde Élisabeth Marie Wilhelmine) war von 1919 bis 1964 Großherzogin von Luxemburg, Herzogin von Nassau.

Neu!!: Luxemburg und Charlotte (Luxemburg) · Mehr sehen »

Charly Gaul

Charly Gaul, 1998 Charly Gaul (* 8. Dezember 1932 in Luxemburg-Pfaffenthal; † 6. Dezember 2005 in Luxemburg) war einer der erfolgreichsten Radrennfahrer Luxemburgs.

Neu!!: Luxemburg und Charly Gaul · Mehr sehen »

Chef der Zivilverwaltung

CdZ-Gebiete um 1941 Chef der Zivilverwaltung (CdZ) war eine deutsche Amtsbezeichnung in der Zeit des Zweiten Weltkriegs.

Neu!!: Luxemburg und Chef der Zivilverwaltung · Mehr sehen »

Chrëschtlech Sozial Vollekspartei

Die Chrëschtlech Sozial Vollekspartei, kurz CSV oder PCS, ist die mitgliederstärkste Partei in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Chrëschtlech Sozial Vollekspartei · Mehr sehen »

Christi Himmelfahrt

Elfenbeinrelief, Mailand oder Rom um 400 (sogenannte „Reidersche Tafel“, Bayerisches Nationalmuseum, München) Darstellung der Himmelfahrt im Rabbula-Evangeliar (sechstes Jahrhundert, Folio 13v) Christi Himmelfahrt („Análēpsis tou kyríou“ ‚die Aufnahme des Herrn‘, ‚Aufstieg des Herrn‘), in der Schweiz und in Liechtenstein Auffahrt (alemannisch Uuffert) genannt, bezeichnet im christlichen Glauben die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel.

Neu!!: Luxemburg und Christi Himmelfahrt · Mehr sehen »

Christianisierung

Christianisierung (von kirchenlateinisch: christianizare) bezeichnet die Ausbreitung des Christentums als vorherrschende Religion in zuvor mehrheitlich nicht christlich geprägten Regionen oder Ländern.

Neu!!: Luxemburg und Christianisierung · Mehr sehen »

Code civil

Erstausgabe des Code civil von 1804, erste Seite Der Code civil (Abkürzung CC oder C. civ.), oft auch Code Napoléon genannt, ist das französische Gesetzbuch zum Zivilrecht, das von Napoleon Bonaparte am 21.

Neu!!: Luxemburg und Code civil · Mehr sehen »

Confédération Européenne de Volleyball

Die Confédération Européenne de Volleyball (CEV) ist der europäische Dachverband des Volleyballs.

Neu!!: Luxemburg und Confédération Européenne de Volleyball · Mehr sehen »

Confédération Générale de la Fonction Publique

Die Confédération Générale de la Fonction Publique (CGFP) ist in Luxemburg ein Zusammenschluss von Berufsverbänden des öffentlichen Dienstes.

Neu!!: Luxemburg und Confédération Générale de la Fonction Publique · Mehr sehen »

Daniel Grubeanu

Daniel Grubeanu Daniel Bogdan Grubeanu (* 10. Januar 1971 in Bukarest, Rumänien) ist ein deutscher Zahnarzt mit Behandlungs-, Lehr- und Forschungsschwerpunkten in Parodontologie und Implantologie.

Neu!!: Luxemburg und Daniel Grubeanu · Mehr sehen »

Das Mädchen mit dem Perlenohrring

Das Mädchen mit dem Perlenohrring (Originaltitel: Girl with a Pearl Earring) ist ein Film des britischen Regisseurs Peter Webber aus dem Jahr 2003.

Neu!!: Luxemburg und Das Mädchen mit dem Perlenohrring · Mehr sehen »

D’Coque

D'Coque. Das Centre National Sportif et Culturel (d'Coque) ist das größte Sportzentrum des Großherzogtums Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und D’Coque · Mehr sehen »

D’Lëtzebuerger Land

d’Lëtzebuerger Land ist eine unabhängige luxemburgische Wochenzeitung für Politik, Wirtschaft und Kultur, die seit dem 1.

Neu!!: Luxemburg und D’Lëtzebuerger Land · Mehr sehen »

Déi Gréng

Déi Gréng sind die grüne Partei in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Déi Gréng · Mehr sehen »

Déi Lénk

Déi Lénk sind eine linksgerichtete Partei in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Déi Lénk · Mehr sehen »

Désirée Nosbusch

Désirée Nosbusch 2014 Désirée Nosbusch (* 14. Januar 1965 in Esch an der Alzette) ist eine luxemburgische Moderatorin und Schauspielerin.

Neu!!: Luxemburg und Désirée Nosbusch · Mehr sehen »

Düdelingen

Park Émile Mayrisch Düdelingen ist eine Stadt und eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Düdelingen · Mehr sehen »

DE-CIX

Der Deutsche Commercial Internet Exchange (DE-CIX) ist ein Internet-Knoten in Frankfurt am Main und gemessen am Datendurchsatz der größte der Welt.

Neu!!: Luxemburg und DE-CIX · Mehr sehen »

Demokratesch Partei

Die Demokratesch Partei, kurz DP, ist eine liberale Partei in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Demokratesch Partei · Mehr sehen »

Demokratieindex

Der Demokratieindex (engl. Democracy Index) ist ein von der Zeitschrift The Economist berechneter Index, der den Grad der Demokratie in 167 Ländern misst (siehe auch Demokratiemessung).

Neu!!: Luxemburg und Demokratieindex · Mehr sehen »

Den 2. RTL

Altes Logo bis 2007 Den 2.

Neu!!: Luxemburg und Den 2. RTL · Mehr sehen »

Den neie Feierkrop

Den neie Feierkrop (luxemburgisch für Der neue Schürhaken) ist ein in Luxemburg erscheinendes satirisches Wochenblatt.

Neu!!: Luxemburg und Den neie Feierkrop · Mehr sehen »

Deportation von Juden aus Luxemburg

Die Deportation von Juden aus Luxemburg erfolgte in sieben Transporten vom 16. Oktober 1941 bis 17. Juni 1943.

Neu!!: Luxemburg und Deportation von Juden aus Luxemburg · Mehr sehen »

Deputierter

Als Deputierte (mittellateinisch dēputātio/deputatio.

Neu!!: Luxemburg und Deputierter · Mehr sehen »

Deutsch-französische Erbfeindschaft

Mit dem Begriff deutsch-französische Erbfeindschaft wurde in verschiedenen Abschnitten der Neuzeit das feindliche Verhältnis beschrieben, das zwischen Deutschen und Franzosen von der Ära Ludwigs XIV. bis nach dem Zweiten Weltkrieg bestand.

Neu!!: Luxemburg und Deutsch-französische Erbfeindschaft · Mehr sehen »

Deutsch-Luxemburgischer Naturpark

Lage des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks Der deutsch-luxemburgische Naturpark ist ein grenzüberschreitender Naturpark, der am 17. April 1964 durch einen Staatsvertrag zwischen dem Land Rheinland-Pfalz und dem Großherzogtum Luxemburg errichtet wurde.

Neu!!: Luxemburg und Deutsch-Luxemburgischer Naturpark · Mehr sehen »

Deutsche Gebärdensprache

Die Buchstaben „DGS“ für „Deutsche Gebärdensprache“ im deutschen Fingeralphabet. Dies ist die übliche Eigenbezeichnung der Sprache. Die Deutsche Gebärdensprache (abgekürzt DGS) ist die visuell-manuelle Sprache, in der gehörlose und schwerhörige Personen in Deutschland und in Luxemburg untereinander und mit Hörenden kommunizieren.

Neu!!: Luxemburg und Deutsche Gebärdensprache · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Luxemburg und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Deutscher Bund

Wappen des Deutschen Bundes mit dem Doppeladler (ab März 1848) Deutscher Bund 1815–1866 Andere Staaten des Deutschen Bundes Der Deutsche Bund war ein Staatenbund, zu dem sich im Jahr 1815 die „souveränen Fürsten und freien Städte Deutschlands“ mit Einschluss des Kaisers von Österreich und der Könige von Preußen, von Dänemark und der Niederlande vereinigt hatten.

Neu!!: Luxemburg und Deutscher Bund · Mehr sehen »

Deutscher Zollverein

Der Deutsche Zollverein 1834–1919blau.

Neu!!: Luxemburg und Deutscher Zollverein · Mehr sehen »

Deutsches Kaiserreich

Deutsches Kaiserreich ist die retrospektive Bezeichnung für die Phase des Deutschen Reichs von 1871 bis 1918 zur eindeutigen Abgrenzung gegenüber der Zeit nach 1918.

Neu!!: Luxemburg und Deutsches Kaiserreich · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Luxemburg und Deutschland · Mehr sehen »

Dialekt

Ein Dialekt (lateinisch dialectus und dialectos, diálektos „Gespräch/Diskussion, Redeweise, Dialekt/Mundart, Sprache“, von dialégesthai „mit jemandem reden“), auch als Mundart bezeichnet, ist eine lokale oder regionale Sprachvarietät.

Neu!!: Luxemburg und Dialekt · Mehr sehen »

Diekirch

Diekirch (Dikrech, Dikkrich oder Dikkrech) ist eine Gemeinde und Stadt sowie ein Kantonal- und ehemaliger Distriktshauptort im Großherzogtum Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Diekirch · Mehr sehen »

Differdingen

Differdingen (örtlich Déifferdang) ist eine Stadt sowie eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Differdingen · Mehr sehen »

Digital Radio Mondiale

Logo Digital Radio Mondiale Digital Radio Mondiale (DRM) ist ein schmalbandiges digitales Rundfunksystem zur weltweiten, nationalen, überregionalen und regionalen/lokalen Verbreitung von bis zu vier Diensten in einem Multiplex.

Neu!!: Luxemburg und Digital Radio Mondiale · Mehr sehen »

Distrikt

Ein Distrikt (aus dem englischen district entlehnt) – Duden, Bibliographisches Institut; ist ein Element einer räumlichen oder verwaltungstechnischen Gliederung.

Neu!!: Luxemburg und Distrikt · Mehr sehen »

Distrikt Diekirch

Der Distrikt Diekirch war von seiner Gründung 1843 bis zur Abschaffung am 3.

Neu!!: Luxemburg und Distrikt Diekirch · Mehr sehen »

Distrikt Grevenmacher

Der Distrikt Grevenmacher war von seiner Gründung 1843 bis zur Abschaffung am 3.

Neu!!: Luxemburg und Distrikt Grevenmacher · Mehr sehen »

Distrikt Luxemburg

Der Distrikt Luxemburg war von seiner Gründung 1843 bis zur Abschaffung am 3.

Neu!!: Luxemburg und Distrikt Luxemburg · Mehr sehen »

Diversifikation (Wirtschaft)

Diversifikation (auch Diversifizierung) bezeichnet in der Wirtschaftswissenschaft das Phänomen, dass eine Ausweitung von Wahlmöglichkeiten zu einer Erhöhung von Chancen und/oder einem Abbau von Risiken führt.

Neu!!: Luxemburg und Diversifikation (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Dr. Mabuse

Dr.

Neu!!: Luxemburg und Dr. Mabuse · Mehr sehen »

Durchschnittsalter

Das Durchschnittsalter ist ein Fachbegriff aus der Bevölkerungswissenschaft (Demografie).

Neu!!: Luxemburg und Durchschnittsalter · Mehr sehen »

Dussmann (Unternehmensgruppe)

Die Dussmann Group ist ein deutscher Dienstleister.

Neu!!: Luxemburg und Dussmann (Unternehmensgruppe) · Mehr sehen »

DVB-T

DVB-T-Logo Weltweite Verbreitung von DVB-T in Blau DVB-T (Abkürzung für; deutsch etwa: „Digitale Videoübertragung – Antennenfernsehen“) bezeichnet eine Variante von Digital Video Broadcasting (DVB), die für die Funkübertragung von digitalen Hörfunk- und Fernsehsignalen über terrestrische (erdgebundene) Wege verwendet wird.

Neu!!: Luxemburg und DVB-T · Mehr sehen »

Dynastie

Dynastie („Herrscher“) bezeichnet eine Geschlechterabfolge von Herrschern und ihren Familien und wird heute auch allgemein für Großfamilien gebraucht (Familiendynastie).

Neu!!: Luxemburg und Dynastie · Mehr sehen »

EBay

Logo des Unternehmens bis 2012 eBay Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das den weltweit größten Online-Marktplatz betreibt.

Neu!!: Luxemburg und EBay · Mehr sehen »

Ebenist

Ebenist (von ‚ Ebenholz) ist die erstmals im Jahr 1657 auf einem französischen Dokument belegte, ab dem späten 17.

Neu!!: Luxemburg und Ebenist · Mehr sehen »

Echternacher Springprozession

Die Echternacher Springprozession ist eine religiöse Prozession, die jedes Jahr am Dienstag nach Pfingsten in Echternach in Luxemburg stattfindet.

Neu!!: Luxemburg und Echternacher Springprozession · Mehr sehen »

Edel-Gamander

Der Edel-Gamander, Echte Gamander oder auch das Schafkraut (Teucrium chamaedrys) ist ein Lippenblütler (Lamiaceae) aus der Gattung der Gamander (Teucrium).

Neu!!: Luxemburg und Edel-Gamander · Mehr sehen »

Editpress

Geschäftsstelle, Esch sur AlzetteEditpress Luxembourg SA ist ein Luxemburger Verlagshaus mit Sitz in Esch an der Alzette.

Neu!!: Luxemburg und Editpress · Mehr sehen »

Edmond de la Fontaine

Edmond de la Fontaine (* 24. Juli 1823 in Luxemburg-Stadt, Place Guillaume II; † 24. Juni 1891 in Vianden), genannt Dicks, war Jurist und Autor von Komödien, Gedichten und Liedern in luxemburgischer Sprache.

Neu!!: Luxemburg und Edmond de la Fontaine · Mehr sehen »

Edward Steichen

Edward Steichen, 1901 von Fred Holland Day porträtiert Edward Jean Steichen (eigentlich Édouard Jean Steichen; 27. März 1879 in Bivange, Großherzogtum Luxemburg – 25. März 1973 in West Redding, Connecticut) war ein US-amerikanischer Fotograf luxemburgischer Herkunft, der als Patriarch der Fotografie bezeichnet wird.

Neu!!: Luxemburg und Edward Steichen · Mehr sehen »

Eemaischen

Der ''Eemaischen'' in Nospelt (2010) Eemaischen (auch: Éimaischen) ist die Bezeichnung für einen Markt, der in der Stadt Luxemburg (Fëschmaart) und der Ortschaft Nospelt in Luxemburg einmal jährlich am Ostermontag stattfindet.

Neu!!: Luxemburg und Eemaischen · Mehr sehen »

Eichen

Die Eichen (Quercus) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Luxemburg und Eichen · Mehr sehen »

Einkommensteuer

Die Einkommensteuer ist eine Steuer, die auf das Einkommen natürlicher Personen erhoben wird.

Neu!!: Luxemburg und Einkommensteuer · Mehr sehen »

Einkommensverteilung

Einkommensverteilung (auch: Distribution) bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Einkommensverteilung · Mehr sehen »

Einwanderung

Weltkarte mit farblich dargestelltem Immigrantenanteil pro Staat im Jahr 2005 Menschen, die einzeln oder in Gruppen ihre bisherigen Wohnorte verlassen, um sich an anderen Orten dauerhaft oder zumindest für längere Zeit niederzulassen, werden als Migranten bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Einwanderung · Mehr sehen »

Einwohner

Der Einwohner einer Ortschaft ist der Bewohner einer Gemeinde oder eines Stadtviertels und daraus folgend eines Landes.

Neu!!: Luxemburg und Einwohner · Mehr sehen »

Elbling

Der Elbling (von lat. albus, weiß) ist eine Weißweinsorte.

Neu!!: Luxemburg und Elbling · Mehr sehen »

Eldoradio (Luxemburg)

Eldoradio ist ein privater Radiosender in luxemburgischer Sprache mit Sitz in Luxemburg-Kirchberg.

Neu!!: Luxemburg und Eldoradio (Luxemburg) · Mehr sehen »

Elektronische Signatur

Unter einer elektronischen Signatur versteht man mit elektronischen Informationen verknüpfte Daten, mit denen man den Unterzeichner bzw.

Neu!!: Luxemburg und Elektronische Signatur · Mehr sehen »

Elektronischer Handel

Teilbereiche des E-Business Elektronischer Handel, auch Internethandel, Onlinehandel oder E-Commerce, bezeichnet Ein- und Verkaufsvorgänge mittels Internet (oder anderer Formen von Datenfernübertragung).

Neu!!: Luxemburg und Elektronischer Handel · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Luxemburg und Englische Sprache · Mehr sehen »

Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP;, PNUD) ist ein Exekutivausschuss innerhalb der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Neu!!: Luxemburg und Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, im deutschen Sprachraum auch als Welternährungsorganisation bezeichnet, ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Rom.

Neu!!: Luxemburg und Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Erster Mai

Demonstration zum 1. Mai bei einer Kieler Werft Aufstellung zur Mai-Demonstration in Hamburg 2007 Der Erste Mai wird als Tag der Arbeit, Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse oder auch als Maifeiertag bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Erster Mai · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Luxemburg und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erzbistum Luxemburg

Das Erzbistum Luxemburg (lat.: Archidioecesis Luxemburgensis) ist eine Erzdiözese der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Luxemburg und Erzbistum Luxemburg · Mehr sehen »

Esch an der Alzette

Esch an der Alzette, international Esch-sur-Alzette oder Esch/Alzette,, ist eine Stadt und eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Esch.

Neu!!: Luxemburg und Esch an der Alzette · Mehr sehen »

Eternal Tango

Eternal Tango bei Uferrock in Pommern Eternal Tango war eine 2002 gegründete Alternative-Rock-Band aus Düdelingen in Luxemburg, welche sich 2012 aufgelöst hat.

Neu!!: Luxemburg und Eternal Tango · Mehr sehen »

Ethikunterricht

Ethikunterricht beinhaltet die Vermittlung von Wissen und die Diskussion über Werte, Religionen und Weltanschauungen sowie philosophische Fragestellungen, verpflichtet sich dabei aber zur neutralen und keiner spezifischen Glaubensrichtung gebundenen Darstellung.

Neu!!: Luxemburg und Ethikunterricht · Mehr sehen »

Ettelbrück

Ettelbrück ist eine Stadt und eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Ettelbrück · Mehr sehen »

Eufom

eufom unterhielt als staatlich anerkannte private Universität mit Sitz in Luxemburg einen eigenen Studienbetrieb mit Bachelor- und Master-Programmen im Bereich Business Administration, European Management und Banking & Finance bis einschließlich Juli 2016.

Neu!!: Luxemburg und Eufom · Mehr sehen »

EUFOR

rahmenlos Mit dem Akronym EUFOR (von engl. European Union Force) werden zeitlich befristete multinationale Militärverbände der Europäischen Union bezeichnet, die im Rahmen der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP) eingesetzt werden.

Neu!!: Luxemburg und EUFOR · Mehr sehen »

Euro

Eurobanknoten (5–50 € zweite Serie; 100, 200 € erste Serie) Euromünze der Prägejahre ab 2007 Der Euro (kyrillisch евро; ISO-Code: EUR, Symbol: €) ist laut Abs. 4 EUV die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, eines in AEUV geregelten Politikbereichs der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Luxemburg und Euro · Mehr sehen »

Eurocaprail

Die Eurocaprail ist eine Magistrale für Hochgeschwindigkeitszüge zwischen Brüssel und Straßburg über Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Eurocaprail · Mehr sehen »

Eurokrise

Euro-Länder mit Ausnahme von Estland Als Eurokrise (auch Euro-Krise) bezeichnet man eine vielschichtige Krise der Europäischen Währungsunion ab dem Jahre 2010.

Neu!!: Luxemburg und Eurokrise · Mehr sehen »

Europarat

Der Europarat ist eine am 5.

Neu!!: Luxemburg und Europarat · Mehr sehen »

Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl

Flagge der EGKS von 1986 bis 2002 Deutsche Briefmarke von 1976 zu „25 Jahre EGKS“ Die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, kurz offiziell EGKS, oft auch Montanunion genannt, war ein europäischer Wirtschaftsverband und ein Vorläufer der EG.

Neu!!: Luxemburg und Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl · Mehr sehen »

Europäische Integration

Flagge der Europäischen Union und des Europarates Die europäische Integration steht begrifflich für einen „immer engeren Zusammenschluss der europäischen Völker“ (1. Erwägungsgrund der Präambel des AEUV).

Neu!!: Luxemburg und Europäische Integration · Mehr sehen »

Europäische Investitionsbank

Europäische Investitionsbank in Luxemburg Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat seit ihrer Gründung im Jahr 1958 die Aufgabe, mit eigenen Kapitalmitteln „zu einer ausgewogenen und reibungslosen Entwicklung des Binnenmarktes im Interesse der Union beizutragen“ (Art. 309 Abs. 1 AEUV) und betreibt auf diese Weise „Wirtschaftspolitik durch Kreditvergabe“; die EIB ist auch außerhalb der EU tätig.

Neu!!: Luxemburg und Europäische Investitionsbank · Mehr sehen »

Europäische Kommission

Die Europäische Kommission (EK, im offiziellen Schriftverkehr häufig KOM), kurz EU-Kommission, ist ein supranationales Organ der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Luxemburg und Europäische Kommission · Mehr sehen »

Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach

Oberhausen 1961: Weltmeister Mikhail Tal (links sitzend) und der künftige Weltmeister Tigran Petrosian (rechts stehend) beobachten eine Partie von Vlastimil Hort (weißes Hemd) Europa-Mannschaftsmeisterschaft Oberhausen 1961 Szene aus Göteborg 2005, links stehend Viktor Kortschnoi Die Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach ist ein Schach-Wettkampf für Nationalmannschaften der Staaten Europas.

Neu!!: Luxemburg und Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach · Mehr sehen »

Europäische Patentorganisation

Hauptgebäude des Europäischen Patentamts in München Sonderbriefmarke der Deutschen Bundespost von 1981 Die Europäische Patentorganisation (EPO) ist eine zwischenstaatliche Organisation mit Sitz in München, die durch das Europäische Patentübereinkommen (EPÜ) geschaffen wurde.

Neu!!: Luxemburg und Europäische Patentorganisation · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Luxemburg und Europäische Union · Mehr sehen »

Europäische Wirtschaftsgemeinschaft

Gründungsmitglieder der EWG Die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) war der ursprüngliche Name eines Zusammenschlusses europäischer Staaten zur Förderung der gemeinsamen Wirtschaftspolitik im Rahmen der europäischen Integration.

Neu!!: Luxemburg und Europäische Wirtschaftsgemeinschaft · Mehr sehen »

Europäische Zentralbank

Die Europäische Zentralbank (EZB;, ECB;, BCE) mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Organ der Europäischen Union.

Neu!!: Luxemburg und Europäische Zentralbank · Mehr sehen »

Europäischer Gerichtshof

Sitz des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) in Luxemburg, 2006. Der Europäische Gerichtshof (EuGH), amtlich nur Gerichtshof genannt, mit Sitz in Luxemburg ist das oberste rechtsprechende Organ der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Luxemburg und Europäischer Gerichtshof · Mehr sehen »

Europäischer Rechnungshof

Logo des EuRH Europäischer Rechnungshof Der Europäische Rechnungshof (kurz EuRH) gehört zu den Organen der Europäischen Union.

Neu!!: Luxemburg und Europäischer Rechnungshof · Mehr sehen »

Europäischer Sozialdialog

Der Europäische Sozialdialog ist die Keimzelle einer europaweiten autonomen Sozialpolitik der Sozialpartner (Arbeitgeber/Arbeitnehmer) und wichtiger Teil der Sozialpolitik der Europäischen Union.

Neu!!: Luxemburg und Europäischer Sozialdialog · Mehr sehen »

Europäisches Parlament

Das Europäische Parlament (inoffiziell auch Europaparlament oder EU-Parlament; kurz EP) mit offiziellem Sitz in Straßburg (siehe unten) ist das Parlament der Europäischen Union (EU-Vertrag).

Neu!!: Luxemburg und Europäisches Parlament · Mehr sehen »

European Table Tennis Union

Logo der ETTU Die European Table Tennis Union (ETTU) (Europäische Tischtennisvereinigung) wurde am 13. März 1957 gegründet.

Neu!!: Luxemburg und European Table Tennis Union · Mehr sehen »

Eurostat

Logo von Eurostat Das Statistische Amt der Europäischen Union, kurz Eurostat oder ESTAT, ist die Verwaltungseinheit der Europäischen Union (EU) zur Erstellung amtlicher europäischer Statistiken und hat ihren Sitz in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Eurostat · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest

Der Eurovision Song Contest (ESC; übersetzt „Liederwettbewerb der Eurovision“; bis 2001 in Deutschland unter dem französischen Namen Grand Prix Eurovision de la Chanson) ist ein internationaler Musikwettbewerb von Komponisten und Textdichtern, vorgetragen von Gesangsinterpreten, der seit 1956 jährlich von der Europäischen Rundfunkunion (EBU) im Rahmen der Eurovision veranstaltet wird.

Neu!!: Luxemburg und Eurovision Song Contest · Mehr sehen »

Eurozone

Nicht-EU-Staaten, die den Euro ''de facto'' verwenden Neubau, seit 2015 EZB-Hauptsitz) Als Eurozone (amtlich auch Euro-Währungsgebiet oder Euroraum) wird die Gruppe der EU-Staaten bezeichnet, die den Euro als offizielle Währung besitzen.

Neu!!: Luxemburg und Eurozone · Mehr sehen »

Evangelikalismus

Billy Graham in Duisburg (1954) Der Evangelikalismus (vom englischen evangelicalism) ist eine theologische Richtung innerhalb des Protestantismus, die auf den deutschen Pietismus, den englischen Methodismus und die Erweckungsbewegung des 18.

Neu!!: Luxemburg und Evangelikalismus · Mehr sehen »

Evangelische Kirche von Luxemburg

Die Evangelische Kirche von Luxemburg ist die älteste und größte im Großherzogtum Luxemburg ansässige evangelische Kirche.

Neu!!: Luxemburg und Evangelische Kirche von Luxemburg · Mehr sehen »

Exekutive

Die Exekutive ist in der Staatstheorie neben der Legislative und der Judikative die vollziehende Gewalt.

Neu!!: Luxemburg und Exekutive · Mehr sehen »

Fahr mal hin

Fahr mal hin ist eine Fernsehsendung des Südwestrundfunks und des Saarländischen Rundfunks, die seit 1987 ausgestrahlt wird.

Neu!!: Luxemburg und Fahr mal hin · Mehr sehen »

Fédération Luxembourgeoise de Football

Die Fédération Luxembourgeoise de Football (FLF) (luxemburgisch: Fédératioun vun Lëtzebuerger Foussball; deutsch: Bund des luxemburgischen Fußballs) ist der nationale Fußballverband von Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Fédération Luxembourgeoise de Football · Mehr sehen »

Fédération Nationale des Cheminots, Travailleurs du Transport, Fonctionnaires et Employés Luxembourgeois

Casino Syndical, Bonneweg Die Fédération Nationale des Cheminots, Travailleurs du Transport, Fonctionnaires et Employés Luxembourgeois, abgekürzt „FNCTTFEL“ oder auch „Landesverband“, ist eine Luxemburger Gewerkschaft.

Neu!!: Luxemburg und Fédération Nationale des Cheminots, Travailleurs du Transport, Fonctionnaires et Employés Luxembourgeois · Mehr sehen »

FC Metz

Der Football Club de Metz ist ein französischer Fußballverein aus der lothringischen Stadt Metz.

Neu!!: Luxemburg und FC Metz · Mehr sehen »

Festung Luxemburg

Der Bockfelsen Festung Luxemburg vor ihrer Zerstörung Die Festung Luxemburg, im Großherzogtum auch stolz mit dem vereinfachten Zitat Carnots als Gibraltar vum Norde bezeichnet, war bis zu ihrer Schleifung im Jahre 1867 eine Wehranlage der Stadt Luxemburg von strategischer Bedeutung für die Grenzregion zwischen Frankreich, dem Deutschen Bund und der Niederlande bzw.

Neu!!: Luxemburg und Festung Luxemburg · Mehr sehen »

Fichten

Gemeine Fichte (''Picea abies''), Illustration aus Koehler 1887 Die Fichten (Picea) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Neu!!: Luxemburg und Fichten · Mehr sehen »

Finanzkrise

Finanzkrisen sind größere Verwerfungen im Finanzsystem, die durch plötzlich sinkende Vermögenswerte (z. B. bei Unternehmensbeteiligungen – siehe Börsenkrach) und die Zahlungsunfähigkeit zahlreicher Unternehmen der Finanzwirtschaft und anderer Branchen gekennzeichnet sind und die die ökonomische Aktivität in einem oder mehreren Ländern beeinträchtigen.

Neu!!: Luxemburg und Finanzkrise · Mehr sehen »

Finanzkrise ab 2007

Die Finanzkrise ab 2007 war eine globale Banken- und Finanzkrise als Teil der Weltwirtschaftskrise ab 2007, die im Sommer 2007 in der US-Immobilienkrise als Subprime-Markt-Krise begann.

Neu!!: Luxemburg und Finanzkrise ab 2007 · Mehr sehen »

Finanzpolitik

Finanzpolitik sind alle Maßnahmen, die Einnahmen und Ausgaben der öffentlichen Haushalte betreffen, also die Haushalte von Bund, Ländern und Kommunen.

Neu!!: Luxemburg und Finanzpolitik · Mehr sehen »

Fische

Ein Walhai und weitere Meeresfische in Gefangenschaft außerhalb ihres natürlichen Lebensraums Fische oder Pisces („Fisch“) sind aquatisch lebende Wirbeltiere mit Kiemen.

Neu!!: Luxemburg und Fische · Mehr sehen »

Flat Tax

Lineare Abhängigkeit des Steuerbetrages vom Einkommen oberhalb des Grundfreibetrages (allgemeines Beispiel) Konstanter Grenzsteuersatz oberhalb des Grundfreibetrages (allgemeines Beispiel) Ansteigender Durchschnittsteuersatz oberhalb des Grundfreibetrages (allgemeines Beispiel) Mit Flat Tax (kurz für Flat-Rate Tax) oder Einheitssteuer wird ein einstufiger Einkommensteuertarif bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Flat Tax · Mehr sehen »

Flughafen Luxemburg

Check-in-Bereich in Terminal A Der internationale Flughafen Luxemburg, inoffiziell meist nach einer benachbarten Ortschaft kurz Findel genannt, ist der einzige internationale Flughafen in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Flughafen Luxemburg · Mehr sehen »

Fluss

Blick auf das Ulmer „Fischerviertel“ und die Donau vom Münster aus Beispiel für einen Naturfluss mit ungestörter Dynamik: Rapaälv im schwedischen Nationalpark Sarek Der Inn bei Ried im Oberinntal (Tirol, Österreich) Pilica, Tomaszów Mazowiecki, Polen Ein Fluss (von althochdeutsch fluz, zu fliozan „fließen“) ist ein natürliches, linienhaft fließendes Gewässer auf Landoberflächen.

Neu!!: Luxemburg und Fluss · Mehr sehen »

Fond-de-Gras

Bahnhof der Museumsbahn „Train 1900“ in Fond-de-Gras Fond-de-Gras ist eine frühere Umladestation für Eisenerz mit zugehörigen Betriebsanlagen an der Bahnstrecke Petingen–Bois Châtier.

Neu!!: Luxemburg und Fond-de-Gras · Mehr sehen »

Forelle

Die Forelle (Salmo trutta) ist eine Fischart aus der Gattung Salmo in der Familie der Lachsfische (Salmonidae).

Neu!!: Luxemburg und Forelle · Mehr sehen »

Forum für Politik, Gesellschaft und Kultur

forum für Politik, Gesellschaft und Kultur ist eine Luxemburger Autorenzeitschrift, die 1976 gegründet wurde und sich als partizipatives Medienprojekt versteht.

Neu!!: Luxemburg und Forum für Politik, Gesellschaft und Kultur · Mehr sehen »

François Besch

Hipstamatic-Selbstbildnis François Besch François Besch (* 1963 in Esch an der Alzette) ist ein luxemburgischer Fotograf, Journalist und Künstler.

Neu!!: Luxemburg und François Besch · Mehr sehen »

François Faber

François Faber (1911) François Faber (* 26. Januar 1887 in Aulnay-sur-Iton, Frankreich; † 9. Mai 1915 bei Carency, Frankreich) war ein luxemburgischer Radrennfahrer.

Neu!!: Luxemburg und François Faber · Mehr sehen »

Frank Engel (Politiker)

Frank Engel Frank Engel (* 10. Mai 1975 in Luxemburg) ist ein Politiker aus Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Frank Engel (Politiker) · Mehr sehen »

Frank Hoffmann (Regisseur)

Frank Hoffmann (2006) Frank Hoffmann (* 23. Februar 1954 in Luxemburg) ist Regisseur und Intendant der Ruhrfestspiele in Recklinghausen.

Neu!!: Luxemburg und Frank Hoffmann (Regisseur) · Mehr sehen »

Franken (Volk)

Die Franken (sinngemäß „die Mutigen, Kühnen“) waren einer der germanischen Großstämme.

Neu!!: Luxemburg und Franken (Volk) · Mehr sehen »

Frankophonie

Die Flagge der Frankophonie symbolisiert die fünf Kontinente. Karte aller Mitgliedstaaten, assoziierter Staaten und Beobachter der ''Organisation internationale de la Francophonie'' Karte der europäischen Mitglieder und Beobachter der ''Organisation internationale de la Francophonie'' (2010) Organigramm der Frankophonie. Nach der Ministerkonferenz (CMF) 2005 in Antananarivo ist die OIF der Hauptakteur der Frankophonie. Der Begriff Frankophonie (oft auch Francophonie) ist auf zwei Bedeutungsebenen zu verstehen: Einerseits wird die Frankophonie als die Gesamtheit der französischsprachigen (frankophonen) Staaten bezeichnet, also der französische Sprachraum.

Neu!!: Luxemburg und Frankophonie · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Luxemburg und Frankreich · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Luxemburg und Französische Sprache · Mehr sehen »

Frauenwahlrecht

Plakat der Frauenbewegung zum Frauentag 8. März 1914:„Heraus mit dem Frauenwahlrecht“ Frauenwahlrecht oder Frauenstimmrecht bedeutet, dass Frauen eines Landes die Möglichkeit haben, in gleichem Umfang und mit denselben Rechten wie Männer an politischen Abstimmungen aktiv und passiv teilzunehmen.

Neu!!: Luxemburg und Frauenwahlrecht · Mehr sehen »

Fränk Schleck

Fränk René Schleck (* 15. April 1980 in Luxemburg) ist ein ehemaliger luxemburgischer Straßenradsportler, der während seiner aktiven Zeit unter anderem das Amstel Gold Race 2006 und die Tour de Suisse 2010 gewann und bei der Tour de France 2011 Rang drei belegte.

Neu!!: Luxemburg und Fränk Schleck · Mehr sehen »

Fußball

Fußballszene Fußball Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen.

Neu!!: Luxemburg und Fußball · Mehr sehen »

Fußball-Bundesliga

Die Bundesliga ist die höchste Spielklasse im deutschen Fußball.

Neu!!: Luxemburg und Fußball-Bundesliga · Mehr sehen »

Fußballverband

Ein Fußballverband ist eine Föderation, ein Bund oder Bündnis, in dem kontinentale, nationale oder regionale Fußballverbände bzw.

Neu!!: Luxemburg und Fußballverband · Mehr sehen »

Gabriel Lippmann

Gabriel Lippmann (1908) Jonas Ferdinand Gabriel Lippmann (* 16. August 1845 in Bonneweg (Bonnevoie), damals Gemeinde Hollerich, Luxemburg; † 13. Juli 1921 im Atlantik auf der France auf der Fahrt von New York nach Le Havre) war ein französischer Physiker und Nobelpreisträger für Physik.

Neu!!: Luxemburg und Gabriel Lippmann · Mehr sehen »

Gaius Iulius Caesar

''Grüner Caesar'', frühes 1. Jahrhundert n. Chr., Antikensammlung Berlin Gaius Iulius Caesar (deutsch: Gaius Julius Cäsar; * 13. Juli 100 v. Chr. in Rom; † 15. März 44 v. Chr. in Rom) war ein römischer Staatsmann, Feldherr und Autor, der maßgeblich zum Ende der Römischen Republik beitrug und dadurch an ihrer späteren Umwandlung in ein Kaiserreich beteiligt war.

Neu!!: Luxemburg und Gaius Iulius Caesar · Mehr sehen »

Gallien

Stämme vor der vollständigen Eroberung durch Gaius Iulius Caesar 58 v. Chr. Als Gallien (lateinisch Gallia) bezeichneten die Römer den Raum, der überwiegend von jenem Teil der keltischen Volksgruppen besiedelt war, den die Römer Gallier (Galli) nannten.

Neu!!: Luxemburg und Gallien · Mehr sehen »

Gaston Thorn

Gaston Thorn (1980). Gaston Egmond Thorn (* 3. September 1928 in Luxemburg; † 26. August 2007 ebenda) war ein luxemburgischer Politiker.

Neu!!: Luxemburg und Gaston Thorn · Mehr sehen »

Gebärdensprache

Kommunikation mittels Gebärdensprache Eine Gebärdensprache ist eine visuell wahrnehmbare natürliche Sprache, die insbesondere von nicht hörenden und schwer hörenden Menschen zur Kommunikation genutzt wird.

Neu!!: Luxemburg und Gebärdensprache · Mehr sehen »

Gebietskörperschaft

Eine Gebietskörperschaft ist eine Körperschaft, deren Zuständigkeit und Mitgliedschaft territorial bestimmt sind.

Neu!!: Luxemburg und Gebietskörperschaft · Mehr sehen »

Gemäßigte Zone

kaltgemäßigte Zone (violett) Die gemäßigte Zone ist auf beiden Erdhalbkugeln jeweils die Klimazone, die zwischen den Subtropen (Jahresmitteltemperatur über 20 °C) und der kalten Zone (im wärmsten Monat Mitteltemperatur unter 10 °C) liegt.

Neu!!: Luxemburg und Gemäßigte Zone · Mehr sehen »

Georges Bach

Georges Bach, 2014 Georges Bach (* 12. Juni 1955 in Luxemburg) ist ein luxemburgischer Politiker.

Neu!!: Luxemburg und Georges Bach · Mehr sehen »

Germaine Damar

Germaine Damar im Juni 2011 (Foto François Besch) Germaine Damar (* 31. August 1929 in Petingen) ist eine luxemburgische Filmschauspielerin und Akrobatikkünstlerin.

Neu!!: Luxemburg und Germaine Damar · Mehr sehen »

Germania superior

Lage der Provinz Römische Provinzen unter Trajan (117 n. Chr.) Germania superior („Obergermanien“) war eine römische Provinz am Oberrhein, die spätestens ab dem Jahr 90 bis zum Ende des 3. Jahrhunderts bestand, als das Gebiet in zwei Provinzen unterteilt wurde.

Neu!!: Luxemburg und Germania superior · Mehr sehen »

Germanische Sprachen

Die germanischen Sprachen sind ein Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Luxemburg und Germanische Sprachen · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Luxemburg und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Gewürztraminer

Gewürztraminer Gewürztraminer, auch Roter Traminer oder Gelber Traminer genannt, ist eine Weißweinsorte mit gelb-rötlich gefärbten Beeren.

Neu!!: Luxemburg und Gewürztraminer · Mehr sehen »

Gilles Müller

Gilles Müller (* 9. Mai 1983 in Schifflingen) ist ein luxemburgischer Tennisspieler.

Neu!!: Luxemburg und Gilles Müller · Mehr sehen »

Gini-Koeffizient

Gini-Koeffizient (in %) der Einkommensverteilung (Weltbank, 2014) Lorenz-Kurve (rot) der realen Verteilung zur Berechnung des Gini-Koeffizienten und ideale Gleichverteilung (schwarz) Der Gini-Koeffizient oder auch Gini-Index ist ein statistisches Maß, das vom italienischen Statistiker Corrado Gini zur Darstellung von Ungleichverteilungen entwickelt wurde.

Neu!!: Luxemburg und Gini-Koeffizient · Mehr sehen »

Giro d’Italia

Logo des Giro d’Italia Der Giro d’Italia gilt als das zweitwichtigste Etappenrennen im Straßenradsport – nach der Tour de France und vor der Vuelta a España.

Neu!!: Luxemburg und Giro d’Italia · Mehr sehen »

Global Competitiveness Report

Der Global Competitiveness Report (GCR) ist eine Rangliste der Volkswirtschaften mit den höchsten Wachstumschancen, erstellt vom Weltwirtschaftsforum (WEF).

Neu!!: Luxemburg und Global Competitiveness Report · Mehr sehen »

Glocken-Heide

Die Glocken-Heide (Erica tetralix), auch Moor-Glockenheide genannt, gehört zu den Heidekrautgewächsen (Ericaceae).

Neu!!: Luxemburg und Glocken-Heide · Mehr sehen »

Goodyear Tire & Rubber Company

Blimp Die Goodyear Tire & Rubber Company ist ein US-amerikanischer Reifenkonzern.

Neu!!: Luxemburg und Goodyear Tire & Rubber Company · Mehr sehen »

Greater London

Das Verwaltungsgebiet Greater London (für Groß-London), in der NUTS-Gliederung Inner and Outer London genannt, ist eine von neun Regionen in England und umfasst neben dem in seinem Status einzigartigen zentral gelegenen Bezirk City of London 32 London Boroughs, zu denen auch der zentrale Bezirk City of Westminster gehört.

Neu!!: Luxemburg und Greater London · Mehr sehen »

Greifvögel

Die Greifvögel (Accipitriformes) sind eine Ordnung größtenteils fleischfressender Vögel.

Neu!!: Luxemburg und Greifvögel · Mehr sehen »

Grenzgänger

Als Grenzgänger bezeichnet man Personen, die über eine Staatsgrenze hinweg pendeln, um in dem Gebiet jenseits der Grenze zu arbeiten, in die Schule zu gehen oder Ähnliches zu machen.

Neu!!: Luxemburg und Grenzgänger · Mehr sehen »

Großer Preis von Luxemburg

Der Große Preis von Luxemburg ist der Name eines Formel-1-Rennens, welches in den Jahren 1997 und 1998 auf dem Nürburgring ausgetragen wurde.

Neu!!: Luxemburg und Großer Preis von Luxemburg · Mehr sehen »

Großherzogtum

Ein Großherzogtum ist ein Territorium, das von einem Großherzog regiert wird und von seiner Staatsform her eine Monarchie ist.

Neu!!: Luxemburg und Großherzogtum · Mehr sehen »

Großmeister (Schach)

Großmeister (Abkürzung GM) ist der höchste vom Weltschachbund FIDE verliehene Titel für Turnierschachspieler; früher hieß der Titel Internationaler Großmeister (IGM).

Neu!!: Luxemburg und Großmeister (Schach) · Mehr sehen »

Großregion

Übersichtskarte der Großregion Saarbrücken: barocke Ludwigskirche (Friedrich Joachim Stengel) Nancy: Amphitrite-Brunnen am UNESCO-Weltkulturerbe „Place Stanislas“ Trier: Porta Nigra Lüttich: Treppe „Montagne de Bueren“ Völklingen: UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte Bar-le-Duc (Lothringen) mit Fluss Ornain Gutenberg-Denkmal mit Dom Cathédrale Saint-Étienne Bockfelsen und Oberstadt Schiffshebewerk Saint-Louis/Arzviller Zitadelle von Bitche Saarburg: höchster innerstädtischer Wasserfall in Deutschland Der Begriff Großregion ohne weiteren Zusatz ist eine neutrale Bezeichnung und bezeichnet in der Geographie oder Europäischen Administration einen Großraum bestehend aus mehreren Teilregionen oder Teilräumen.

Neu!!: Luxemburg und Großregion · Mehr sehen »

Großstadt

Großstädte sind nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 alle Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern.

Neu!!: Luxemburg und Großstadt · Mehr sehen »

Grosbous

Grosbous ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Redingen.

Neu!!: Luxemburg und Grosbous · Mehr sehen »

Gustav Kilian

Gustav Kilian (* 3. November 1907 in Luxemburg; † 19. Oktober 2000 in Dortmund) war ein deutscher Profi-Radrennfahrer und Radsporttrainer.

Neu!!: Luxemburg und Gustav Kilian · Mehr sehen »

Gustav Simon (Gauleiter)

Gustav Simon Gustav Simon (* 2. August 1900 in Malstatt-Burbach (heute Saarbrücken); † 18. Dezember 1945 in Paderborn) war als NSDAP-Gauleiter im Gau Moselland gleichzeitig von 1940 bis 1944 Chef der Zivilverwaltung (CdZ) in Luxemburg, das im Zweiten Weltkrieg durch das nationalsozialistische Deutsche Reich besetzt worden war.

Neu!!: Luxemburg und Gustav Simon (Gauleiter) · Mehr sehen »

Gutland

Felder und Wald im Gutland bei Fingig Das Gutland (gelegentlich auch als Bon Pays oder Pays Bon bezeichnet) ist eine Landschaft, die den Süden und die Mitte des Großherzogtums Luxemburg (etwa 68 % des Staatsgebiets), die äußerste südwestliche Ecke von Rheinland-Pfalz (nördlich von Trier) und den westlichsten Bereich des Saarlandes um die Orte Nennig, Besch und Perl umfasst.

Neu!!: Luxemburg und Gutland · Mehr sehen »

Guy Helminger

Guy Helminger Guy Helminger (* 20. Januar 1963 in Esch-sur-Alzette, Luxemburg) ist ein luxemburgischer Schriftsteller, der vornehmlich auf Deutsch schreibt.

Neu!!: Luxemburg und Guy Helminger · Mehr sehen »

Habsburg

Topographia Helvetiae von Matthäus Merian, 1642 Die Habsburger (auch Haus Habsburg und Haus Österreich) sind ein nach ihrer Stammburg im heutigen Schweizer Kanton Aargau benanntes Fürstengeschlecht, das in Europa jahrhundertelang eine wichtige Rolle innehatte.

Neu!!: Luxemburg und Habsburg · Mehr sehen »

Habsburgische Niederlande

Habsburgische Niederlande steht für.

Neu!!: Luxemburg und Habsburgische Niederlande · Mehr sehen »

Haselhuhn (Art)

Das Haselhuhn (Tetrastes bonasia, Syn.: Bonasa bonasia) gehört wie das Auerhuhn (Tetrao urogallus) und das Birkhuhn (Lyrurus tetrix) zu den Raufußhühnern (Tetraoninae), einer Gruppe von Gattungen in der Familie der Fasanenartigen (Phasianidae).

Neu!!: Luxemburg und Haselhuhn (Art) · Mehr sehen »

Haus Burgund

Das Wappen der Herzöge Philipps des Guten und Karls des Kühnen von Burgund aus dem Scheibler'schen Wappenbuch. Das (jüngere) Haus Burgund war ein Seitenzweig des französischen Königshauses Valois, der im Spätmittelalter zahlreiche Territorien beiderseits der deutsch-französischen Grenze zu einem weitgehend geschlossenen Länderkomplex unter seiner Herrschaft vereinigen konnte.

Neu!!: Luxemburg und Haus Burgund · Mehr sehen »

Haus Nassau

Das Haus Nassau ist ein weit verzweigtes deutsches Adelsgeschlecht von europäischer Bedeutung, dessen Anfänge bis ins 11. Jahrhundert reichen und das zunächst als Grafen von Laurenburg an der Lahn auftritt.

Neu!!: Luxemburg und Haus Nassau · Mehr sehen »

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan enthält alle für das nächste Haushaltsjahr von juristischen Personen des öffentlichen Rechts veranschlagten Haushaltseinnahmen und -ausgaben (Kameralistik) bzw.

Neu!!: Luxemburg und Haushaltsplan · Mehr sehen »

Haushaltssaldo

Triade-Länder Nettokreditaufnahme des Bundes (Quelle: Deutsches Bundesfinanzministerium, April 2011; die Jahre 2011–15 sind Schätzungen), in rot die tatsächlich realisierte Nettokreditaufnahme Haushaltssaldo (auch: Finanzierungssaldo oder Budgetsaldo) ist die Differenz der Ausgaben und Einnahmen eines öffentlichen Haushalts mit Ausnahme der Nettokreditaufnahme.

Neu!!: Luxemburg und Haushaltssaldo · Mehr sehen »

Hecht

Verbreitungsgebiet des Hechts Der Hecht (Esox lucius) ist ein Raubfisch und gehört zur Familie der Esocidae.

Neu!!: Luxemburg und Hecht · Mehr sehen »

Heiliges Römisches Reich

Dreißigjährigen Krieges. Im Original ist die Darstellung unterschrieben mit: ''Teutschlands fröhliches zuruffen / zu glückseliger Fortsetztung / der mit Gott / in regensburg angestellten allgemeinen Versammlung des H. Röm. Reiches obersten Haubtes und Gliedern'' Heiliges Römisches Reich (lateinisch Sacrum Imperium Romanum oder Sacrum Romanum Imperium) war die offizielle Bezeichnung für den Herrschaftsbereich der römisch-deutschen Kaiser vom Spätmittelalter bis 1806.

Neu!!: Luxemburg und Heiliges Römisches Reich · Mehr sehen »

Heinrich V. (Luxemburg)

Heinrich V. ''der Blonde'', Kirchenfenster in Clairefontaine Heinrich V. von Luxemburg, genannt der Blonde, (* 1216; † 24. Dezember 1281 in Mainz) war von 1247 bis 1281 Graf von Luxemburg, Graf von Laroche und Markgraf von Arlon.

Neu!!: Luxemburg und Heinrich V. (Luxemburg) · Mehr sehen »

Heinrich VII. (HRR)

Codex Balduini Trevirensis: Heinrich VII. wird nach der Königswahl von den sieben Kurfürsten auf den Altar gesetzt (oben) und Krönung Heinrichs und seiner Ehefrau Margarete von Brabant am 6. Januar 1309 in Aachen (unten). Bilderchronik des Kurfürsten Balduin von Trier, Trier um 1340. (Landeshauptarchiv Koblenz, Bestand 1 C Nr. 1, Abb. 4b.) Statue des Kaisers von seinem ehemaligen Grabmal im Dom zu Pisa von Tino di Camaino, 1313, jetzt ''Museo dell'Opera del Duomo'' Heinrich VII. (* 1278/79 in Valenciennes; † 24. August 1313 in Buonconvento bei Siena) entstammte dem Haus Limburg-Luxemburg und war Graf von Luxemburg und Laroche sowie Markgraf von Arlon.

Neu!!: Luxemburg und Heinrich VII. (HRR) · Mehr sehen »

Helsinki

hochkant.

Neu!!: Luxemburg und Helsinki · Mehr sehen »

Hemerobie

Der ökologische Begriff Hemerobie ist ein Maß für den gesamten Einfluss des Menschen auf natürliche Ökosysteme.

Neu!!: Luxemburg und Hemerobie · Mehr sehen »

Henri (Luxemburg)

Seine Königliche Hoheit Henri, Großherzog von Luxemburg, Herzog von Nassau, Prinz von Bourbon-Parma (2009) Henri von Nassau (* 16. April 1955 auf Schloss Betzdorf in Betzdorf als Henri Albert Gabriel Félix Marie Guillaume) ist seit dem 7.

Neu!!: Luxemburg und Henri (Luxemburg) · Mehr sehen »

Henri Tudor

Henri Tudor Henri Owen Tudor (* 30. September 1859 auf dem Diesburgerhof bei Ferschweiler; † 31. Mai 1928 in Rosport) war ein luxemburgischer Ingenieur und Erfinder des ersten brauchbaren Bleiakkumulators.

Neu!!: Luxemburg und Henri Tudor · Mehr sehen »

Hermannstadt

Hermannstadt (siebenbürgisch-sächsisch Hermestatt) ist eine Stadt im Kreis Sibiu in Siebenbürgen (Rumänien) und war 2007 zusammen mit Luxemburg Kulturhauptstadt Europas.

Neu!!: Luxemburg und Hermannstadt · Mehr sehen »

Hervé Jeanne

Hervé Laurent Jeanne (* 10. August 1972 in Luxemburg) ist ein luxemburgischer Jazzbassist und Musikjournalist.

Neu!!: Luxemburg und Hervé Jeanne · Mehr sehen »

Herzogtum

Herzogtum, lat.

Neu!!: Luxemburg und Herzogtum · Mehr sehen »

Herzogtum Brabant

Brabant ist ein historisches Gebiet, das in etwa aus den belgischen Provinzen Antwerpen und Brabant (heute in Flämisch-Brabant, Wallonisch-Brabant und die Region Brüssel-Hauptstadt geteilt) sowie der im Süden der Niederlande gelegenen Provinz Nordbrabant (Noord-Brabant) besteht.

Neu!!: Luxemburg und Herzogtum Brabant · Mehr sehen »

Herzogtum Nassau

Das Herzogtum Nassau war einer der Mitgliedstaaten des Deutschen Bundes.

Neu!!: Luxemburg und Herzogtum Nassau · Mehr sehen »

Hofbibliothek

Prunksaal der Hofbibliothek in der Wiener Hofburg Eine Hofbibliothek ist eine Bibliothek, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einer fürstlichen Residenz steht.

Neu!!: Luxemburg und Hofbibliothek · Mehr sehen »

Huldingen

Lage in Luxemburg Huldingen (luxemburgisch Huldang, französisch Huldange) ist eine Ortschaft in der Gemeinde Ulflingen im Norden des Großherzogtums Luxemburg mit 351 Einwohnern.

Neu!!: Luxemburg und Huldingen · Mehr sehen »

Index der menschlichen Entwicklung

Der Index der menschlichen Entwicklung (englisch Human Development Index, abgekürzt HDI) der Vereinten Nationen ist ein Wohlstandsindikator für Staaten.

Neu!!: Luxemburg und Index der menschlichen Entwicklung · Mehr sehen »

Index für wirtschaftliche Freiheit

Index für wirtschaftliche Freiheit 2018 Der Index für wirtschaftliche Freiheit, englisch Index of Economic Freedom, ist ein volkswirtschaftlicher Indikator.

Neu!!: Luxemburg und Index für wirtschaftliche Freiheit · Mehr sehen »

Informations- und Kommunikationstechnik

Informations- und Kommunikationstechnik (IKT; auch Informations- und Kommunikationstechnologie, IuK-Technologie, IuK-Technik; in der Schweiz meist verwendet, ICT) ist Technik im Bereich der Information und Kommunikation.

Neu!!: Luxemburg und Informations- und Kommunikationstechnik · Mehr sehen »

Informationsgesellschaft

Nachrichten treffen ein, werden sortiert, bewertet und bearbeitet. Newsroom in der Redaktion von Radio Free Europe in München, 1994 Der Begriff Informationsgesellschaft bezeichnet eine auf Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) basierende Gesellschaft.

Neu!!: Luxemburg und Informationsgesellschaft · Mehr sehen »

Intelsat

Intelsat-IVA-Satellit Intelsat ist ein 1964 gegründetes Technologieunternehmen mit Sitz in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Intelsat · Mehr sehen »

Intercity (Deutschland)

Ehemaliges Logo der InterCitys in Deutschland (1971–1991) IC- und ICE-Streckennetz Deutschlands Ein Intercity der Deutschen Bahn Steuerwagen eines Intercity der Deutschen Bahn Der Intercity (kurz IC, frühere Schreibweise InterCity) ist eine auch international verwendete Zuggattung des Fernverkehrs, die in Deutschland unterhalb des Intercity-Express positioniert ist.

Neu!!: Luxemburg und Intercity (Deutschland) · Mehr sehen »

International Security Assistance Force

Paschtunisch: کمک او همکاری, ''Komak aw Hamkāri'', „Hilfe und Kooperation“ Die Internationale Sicherheitsunterstützungstruppe (aus, kurz ISAF) war eine Sicherheits- und Wiederaufbaumission unter NATO-Führung im Rahmen des Krieges in Afghanistan von 2001 bis 2014.

Neu!!: Luxemburg und International Security Assistance Force · Mehr sehen »

Internationale Arbeitsorganisation

Gesetz über den Verwaltungsrat des Internationalen Arbeitsamts (Deutsches Reich, 1925) Washingtoner Übereinkommen über die Arbeitslosigkeit (1919) IAA-Tagung 1927 in Berlin Briefmarke der Deutschen Bundespost, 1969 Die Internationale Arbeitsorganisation (IAO, auch ILO; englisch: International Labour Organization, ILO; französisch: Organisation internationale du travail, OIT; spanisch: Organización Internacional del Trabajo, OIT) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen und damit beauftragt, soziale Gerechtigkeit sowie Menschen- und Arbeitsrechte zu befördern.

Neu!!: Luxemburg und Internationale Arbeitsorganisation · Mehr sehen »

Internationale Atomenergie-Organisation

Die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO;, IAEA) ist eine autonome wissenschaftlich-technische Organisation, die innerhalb des Systems der Vereinten Nationen einen besonderen Status innehat.

Neu!!: Luxemburg und Internationale Atomenergie-Organisation · Mehr sehen »

Internationale Fernmeldeunion

Region 3 Welttelegrafen-Denkmal in Bern, Schweiz, mit folgendem Text auf den Tafeln:„''Union Télégraphique Internationale fondée à Paris en 1865 sur l’initiative du gouvernement français. Érigé par décision de l’Union Télégraphique prise à la conférence internationale de Lisbonne en 1908.''“Übersetzung:'''''„Internationale Fernmeldeunion, 1865 zu Paris auf Anregung der französischen Regierung gegründet. Errichtet gemäß Beschluss der Fernmeldeunion anlässlich der internationalen Konferenz zu Lissabon 1908.“''''' DDR-Briefmarke von 1977 zum Weltfernmeldetag. Kanalumsetzerschrank VKM mit mechanischen Filtern; Emblem der Internationalen Fernmeldeunion (UIT) Die Internationale Fernmeldeunion (ITU; spanische und französische Abkürzung UIT; deutsch auch Weltnachrichtenverein) mit Sitz in Genf ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen und die einzige Organisation, die sich offiziell und weltweit mit technischen Aspekten der Telekommunikation beschäftigt.

Neu!!: Luxemburg und Internationale Fernmeldeunion · Mehr sehen »

Internationale Seeschifffahrts-Organisation

Die Internationale Seeschifffahrts-Organisation (engl. International Maritime Organization, IMO; franz. Organisation maritime internationale) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen (UN) mit Sitz in London.

Neu!!: Luxemburg und Internationale Seeschifffahrts-Organisation · Mehr sehen »

Internationale Standardbuchnummer

EAN-13-Barcode auf der Rückseite des Buches „Alles über Wikipedia“ Die Internationale Standardbuchnummer (ISBN) ist eine Nummer (PDF) ISBN Agentur für die Bundesrepublik Deutschland, Frankfurt am Main 2012, ISBN 978-3-7657-3278-2.

Neu!!: Luxemburg und Internationale Standardbuchnummer · Mehr sehen »

Internationale Zivilluftfahrtorganisation

Die Internationale Zivilluftfahrtorganisation (ICAO von) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen (UN) mit Hauptsitz im kanadischen Montreal.

Neu!!: Luxemburg und Internationale Zivilluftfahrtorganisation · Mehr sehen »

Internationaler Meister

Der Titel Internationaler Meister (Abkürzung IM, für Frauen WIM) wird vom Weltschachbund FIDE für schachliche Leistungen auf Lebenszeit verliehen.

Neu!!: Luxemburg und Internationaler Meister · Mehr sehen »

Internationaler Währungsfonds

Hauptsitz des IWF Der Internationale Währungsfonds (IWF;, IMF; auch bekannt als Weltwährungsfonds) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Washington, D.C., USA.

Neu!!: Luxemburg und Internationaler Währungsfonds · Mehr sehen »

Internet-Knoten

Internet-Knoten sind die Netzknoten oder Netzwerkelemente des Internets, sie dienen als Austauschpunkte für den Datenverkehr des Internets.

Neu!!: Luxemburg und Internet-Knoten · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Luxemburg und Islam · Mehr sehen »

ISO 3166-2:LU

Die ehemaligen Distrikte Luxemburgs Bis 2015 enthielt ISO 3166-2:LU anstelle der Codes für die Kantone Codes für die drei Distrikte des Landes.

Neu!!: Luxemburg und ISO 3166-2:LU · Mehr sehen »

ITunes

iTunes ist eine universelle Multimedia-Verwaltungssoftware des US-amerikanischen Unternehmens Apple.

Neu!!: Luxemburg und ITunes · Mehr sehen »

Jacques Santer

Jacques Santer 2006 Jacques Santer (* 18. Mai 1937 in Wasserbillig) ist ein luxemburgischer Politiker der Christlich Sozialen Volkspartei (CSV) sowie Ehrenstaatsminister Luxemburgs.

Neu!!: Luxemburg und Jacques Santer · Mehr sehen »

Jakobsmuschel

Linke Schale der Großen Pilgermuschel (''Pecten maximus'') Als Jakobsmuscheln oder Pilgermuscheln werden zwei nahe verwandte Arten von Muscheln bezeichnet, die zur Gattung der Pecten gehören, der typischen Gattung der Kammmuscheln (Pectinidae).

Neu!!: Luxemburg und Jakobsmuschel · Mehr sehen »

Jean (Luxemburg)

Gilsdorf. Jean von Nassau (* 5. Januar 1921 auf Schloss Berg in Colmar-Berg) war von 1964 bis 2000 Großherzog von Luxemburg, Herzog von Nassau.

Neu!!: Luxemburg und Jean (Luxemburg) · Mehr sehen »

Jean Asselborn

Jean Asselborn (2017) Jean Asselborn (* 27. April 1949 in Steinfort, Luxemburg) ist ein luxemburgischer Politiker.

Neu!!: Luxemburg und Jean Asselborn · Mehr sehen »

Jean-Claude Juncker

Unterschrift von Jean-Claude Juncker Jean-Claude Juncker (* 9. Dezember 1954 in Redingen, Luxemburg) ist ein luxemburgischer Politiker der Christlich Sozialen Volkspartei (CSV/PCS) und seit dem 1.

Neu!!: Luxemburg und Jean-Claude Juncker · Mehr sehen »

Jeff Saibene

Jeff Saibene (* 13. September 1968 in Keispelt) ist ein luxemburgischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler.

Neu!!: Luxemburg und Jeff Saibene · Mehr sehen »

Jeff Strasser

Jeff Strasser (* 5. Oktober 1974 in Luxemburg) ist ein luxemburgischer Fußballtrainer und ehemaliger -spieler.

Neu!!: Luxemburg und Jeff Strasser · Mehr sehen »

Jemmy Becker

Jemmy Becker (* 10. April 1884 in Luxemburg; † im 20. Jahrhundert) war ein luxemburgischer Fußballspieler.

Neu!!: Luxemburg und Jemmy Becker · Mehr sehen »

Jempy Drucker

Jean-Pierre "Jempy" Drucker (* 3. September 1986 in Luxemburg) ist ein Luxemburger Radrennfahrer.

Neu!!: Luxemburg und Jempy Drucker · Mehr sehen »

Jenische

Jenische am Lauerzersee (Schweiz), 1928 Jenische ist sowohl eine Eigen- als auch eine Fremdbezeichnung für Angehörige eines nach landschaftlicher und sozialer Abkunft in sich heterogenen Teils der Bevölkerung in Mittel- und Westeuropa.

Neu!!: Luxemburg und Jenische · Mehr sehen »

Jenische Sprache

Jenisch ist eine Varietät der deutschen Sprache, linguistisch gesehen eine Sondersprache von „fahrenden“ Bevölkerungsgruppen bzw.

Neu!!: Luxemburg und Jenische Sprache · Mehr sehen »

Jeunesse Esch

Jeunesse Esch (offiziell: Association Sportive la Jeunesse d'Esch/Alzette) ist ein luxemburgischer Fußballverein aus Esch an der Alzette.

Neu!!: Luxemburg und Jeunesse Esch · Mehr sehen »

Johann von Böhmen

Büste Johanns von Luxemburg im Prager Veitsdom von Peter Parler. Johann von Luxemburg im ''Chronicon aulae regiae'', entstanden 1305–1339 im Zisterzienser-Kloster in Zbraslav Elisabeth in Speyer 1310 Johann von Luxemburg (luxemburgisch Jang de Blannen,, Jean l’Aveugle; * 10. August 1296 in Luxemburg; † 26. August 1346 in Crécy), auch Johann von Böhmen, später Johannes der Blinde genannt, war König von Böhmen 1311–1346, Markgraf von Mähren, Graf von Luxemburg und Titularkönig von Polen 1311–1335.

Neu!!: Luxemburg und Johann von Böhmen · Mehr sehen »

Johann-Anton Zinnen

Gedenkstein in Neuerburg Partitur von ''Ons Heemecht'' Johann-Anton (auch: Jean-Antoine) Zinnen (* 25. April 1827 in Neuerburg in der preußischen Rheinprovinz; † 16. Mai 1898 in Neuilly-sur-Seine bei Paris) war ein deutsch-luxemburgischer Musiker und Komponist.

Neu!!: Luxemburg und Johann-Anton Zinnen · Mehr sehen »

Johannes Paul II.

Unterschrift Johannes Pauls II. Gottesmutter. Johannes Paul II. (bürgerlich Karol Józef Wojtyła; * 18. Mai 1920 in Wadowice, Polen; † 2. April 2005 in der Vatikanstadt) war vom 16. Oktober 1978 bis zu seinem Tod 26 Jahre und 5 Monate lang Papst der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Luxemburg und Johannes Paul II. · Mehr sehen »

John Grün

John Grün um 1900 Jean ("John") Grün (* 27. August 1868 in Bad Mondorf; † 3. November 1912 in Ettelbrück) war ein luxemburgischer Kraftmensch.

Neu!!: Luxemburg und John Grün · Mehr sehen »

Josy Barthel

Joseph "Josy" Barthel (* 24. April 1927 in Mamer, Luxemburg; † 7. Juli 1992 in Luxemburg) war ein Luxemburger Leichtathlet und Olympiasieger.

Neu!!: Luxemburg und Josy Barthel · Mehr sehen »

Josy-Barthel-Stadion

Die Haupttribüne des Stadions Das Josy-Barthel-Stadion (früher Städtisches Stadion) in der Stadt Luxemburg ist das nationale Fußballstadion des Großherzogtums Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Josy-Barthel-Stadion · Mehr sehen »

Juden

Als Juden (Sg. Jude) bezeichnet man eine ethnisch-religiöse Gruppe oder Einzelpersonen, die sowohl Teil des jüdischen Volkes als auch der jüdischen Religion sein können.

Neu!!: Luxemburg und Juden · Mehr sehen »

Judenfeindlichkeit

Der wandernde Ewige Jude'', farbiger Holzschnitt von Gustave Doré, 1852, Reproduktion in einer Ausstellung in Yad Vashem, 2007 Judenfeindlichkeit (auch Judenhass, Judenfeindschaft, gegebenenfalls Judenverfolgung) bezeichnet eine pauschale Ablehnung der Juden und des Judentums.

Neu!!: Luxemburg und Judenfeindlichkeit · Mehr sehen »

Junglinster

Junglinster ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Grevenmacher.

Neu!!: Luxemburg und Junglinster · Mehr sehen »

Kalkmagerrasen

blütenreicher Kalkmagerrasen am Walberg bei Walburg (Werra-Meißner-Kreis, Nordhessen) Kalkmagerrasen, alternativ auch Kalktrockenrasen genannt, sind extensiv genutzte, arten- und blütenreiche Grasland-, oder Grünland-Biotope auf basenreichen Böden.

Neu!!: Luxemburg und Kalkmagerrasen · Mehr sehen »

Kanton Diekirch

Der Kanton Diekirch liegt im Norden des Großherzogtums Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Kanton Diekirch · Mehr sehen »

Kanton Esch an der Alzette

Der Kanton Esch an der Alzette ist der südlichste und, nach dem Kanton Luxemburg bevölkerungsreichste Kanton des Großherzogtums Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Kanton Esch an der Alzette · Mehr sehen »

Kanton Grevenmacher

Der Kanton Grevenmacher liegt im Osten des Großherzogtums Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Kanton Grevenmacher · Mehr sehen »

Kanton Vianden

Der Kanton Vianden ist sowohl flächenmäßig als auch nach der Einwohnerzahl kleinste Kanton des Großherzogtums Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Kanton Vianden · Mehr sehen »

Kapverdische Inseln

Die Kapverdischen Inseln, auch kurz Kapverden, sind eine Inselgruppe im Atlantik.

Neu!!: Luxemburg und Kapverdische Inseln · Mehr sehen »

Karl der Kühne

Gemäldegalerie Berlin) Karl I. der Kühne (oder le Hardi,,; * 10. November 1433 in Dijon; † 5. Januar 1477 bei Nancy) war Herzog von Burgund und Luxemburg aus der burgundischen Seitenlinie des französischen Königshauses der Valois.

Neu!!: Luxemburg und Karl der Kühne · Mehr sehen »

Karl IV. (HRR)

Kölner Rathauses um 1360. Karl IV. (tschechisch: Karel IV.; * 14. Mai 1316 in Prag; † 29. November 1378 ebenda), geboren als Wentscheslaw (deutsch Wenzel), war römisch-deutscher König (ab 1346), König von Böhmen (ab 1347), König von Italien (seit 1355) und römisch-deutscher Kaiser (ab 1355).

Neu!!: Luxemburg und Karl IV. (HRR) · Mehr sehen »

Karlspreis

Das Aachener Rathaus, Verleihungsort des Karlspreises, im Mai 2007 Linden bei der Verleihung 2000 mit Bill Clinton. Im Hintergrund weitere Preisträger, darunter Juan Carlos I., Václav Havel und Simone Veil Der Karlspreis, Vollform seit 1988 Internationaler Karlspreis zu Aachen, wird in Aachen seit 1950 in der Regel jährlich an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens verliehen, die sich um Europa und die europäische Einigung verdient gemacht haben.

Neu!!: Luxemburg und Karlspreis · Mehr sehen »

Karpfen

Der Karpfen (Cyprinus carpio) ist eine der bekanntesten europäischen Fischarten und als Typusart der Gattung Cyprinus sowohl im Deutschen als auch in der Fachsprache Namensgeber der Familie der Karpfenfische (Cyprinidae), der Überfamilie der Karpfenfischähnlichen (Cyprinoidei) und der Ordnung der Karpfenartigen (Cypriniformes).

Neu!!: Luxemburg und Karpfen · Mehr sehen »

Katar

Satellitenaufnahme von Katar Wüstenlandschaft in Katar Katar (im lokalen Dialekt Giṭar) ist ein Emirat an der Ostküste der arabischen Halbinsel am Persischen Golf.

Neu!!: Luxemburg und Katar · Mehr sehen »

Kaufkraftparität

Kaufkraftparität (KKP;, PPP; Parität.

Neu!!: Luxemburg und Kaufkraftparität · Mehr sehen »

Kaufkraftstandard

Der Kaufkraftstandard, kurz KKS, ist eine für Wirtschaftsvergleiche innerhalb der Europäischen Union verwendete fiktive Geldeinheit.

Neu!!: Luxemburg und Kaufkraftstandard · Mehr sehen »

Königreich der Vereinigten Niederlande

Das Königreich der Vereinigten Niederlande oder Vereinigtes Königreich der NiederlandeTrotz seiner wörtlichen Entsprechung wird es in der deutschsprachigen Literatur überwiegend als Königreich der Vereinigten Niederlande bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Königreich der Vereinigten Niederlande · Mehr sehen »

Kelten

Als Kelten (griechisch Κελτοί Keltoí oder Γαλάται Galátai, lateinisch Celtae oder Galli) bezeichnete man seit der Antike Volksgruppen der Eisenzeit in Europa.

Neu!!: Luxemburg und Kelten · Mehr sehen »

KFOR

KFOR-Logo Die Kosovo-Truppe, kurz KFOR, ist die im Jahre 1999 nach Beendigung des Kosovokrieges aufgestellte multinationale militärische Formation unter der Leitung der NATO.

Neu!!: Luxemburg und KFOR · Mehr sehen »

Kfz-Kennzeichen (Luxemburg)

Luxemburgisches Kfz-Kennzeichen Diplomatisches Kennzeichen Behördenkennzeichen an einem Polizeifahrzeug Kfz-Kennzeichen in Luxemburg haben in der Regel schwarze Schrift auf gelbem Hintergrund.

Neu!!: Luxemburg und Kfz-Kennzeichen (Luxemburg) · Mehr sehen »

Kim Kirchen

Kim Kirchen bei der Deutschland Tour 2008 in Düsseldorf Kim Kirchen (* 3. Juli 1978 in Rammeldange) ist ein ehemaliger luxemburgischer Radrennfahrer.

Neu!!: Luxemburg und Kim Kirchen · Mehr sehen »

Kirchberg-Plateau

Das Kirchberg-Plateau befindet sich im Nordosten der Stadt Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Kirchberg-Plateau · Mehr sehen »

Kleine Geheimnisse

Kleine Geheimnisse (Originaltitel: Perl oder Pica) ist ein luxemburgisch-österreichischer Spielfilm aus dem Jahr 2006, der auf dem Roman „Perl oder Pica“ von Jhemp Hoscheit basiert.

Neu!!: Luxemburg und Kleine Geheimnisse · Mehr sehen »

Kleinstadt

Sassnitz mit Hafen, Kleinstadt auf der Insel Rügen mit rund 9.500 Einwohnern (2016, Foto: 2011) Kleinstadt ist in Deutschland ein Ausdruck für die Klassifikation einer Stadt nach Einwohnern – laut Definition von 1887 zwischen 5.000 und 20.000 – und Funktion, regional aber auch mit anderer Definition.

Neu!!: Luxemburg und Kleinstadt · Mehr sehen »

Klerf

Die Klerf ist ein Fluss im Norden Luxemburgs (Ösling) mit Quelle in der Nähe von Huldingen (Huldange) auf 530 m.ü.NN.

Neu!!: Luxemburg und Klerf · Mehr sehen »

Kneiff

Der Hügel Kneiff stellt mit die höchste Erhebung von Luxemburg dar.

Neu!!: Luxemburg und Kneiff · Mehr sehen »

Knockin’ on Heaven’s Door (Film)

Knockin’ on Heaven’s Door ist ein deutsches Roadmovie aus dem Jahr 1997, bei dem Thomas Jahn Regie führte.

Neu!!: Luxemburg und Knockin’ on Heaven’s Door (Film) · Mehr sehen »

Kohäsion (Politik)

Kohäsion (von lat. cohaerere „zusammenhängen“) steht in der Politik für den Zusammenhalt zwischen einzelnen Staaten und Regionen.

Neu!!: Luxemburg und Kohäsion (Politik) · Mehr sehen »

Kommunale Selbstverwaltung

Kommunale Selbstverwaltung nennt man die Selbstverwaltung der Verwaltungseinheiten der Kommunalebene, also der politischen Gemeinden, der Städte, von Gemeindeverbänden, allfällig den übergeordneten lokalen Verwaltungsinstanzen oder anderer kommunal geprägter Verwaltungsträger.

Neu!!: Luxemburg und Kommunale Selbstverwaltung · Mehr sehen »

Kommunistesch Partei Lëtzebuerg

Die Kommunistesch Partei Lëtzebuerg, kurz KPL, ist eine kommunistische Partei in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Kommunistesch Partei Lëtzebuerg · Mehr sehen »

Konfessionslosigkeit

Konfessionslosigkeit (auch Konfessionsfreiheit) bezeichnet, dass eine Person keiner Konfession angehört.

Neu!!: Luxemburg und Konfessionslosigkeit · Mehr sehen »

Konjunktur

Kapazitätsauslastung, Beschäftigungsquote und Arbeitslosenquote Unter Konjunktur (‚Verbindung‘, im Sinne von „aus der Verbindung verschiedener Erscheinungen sich ergebende Lage“, zu lat. ‚verbinden‘) versteht man Schwankungen im Auslastungsgrad des Produktionspotenzials einer Volkswirtschaft.

Neu!!: Luxemburg und Konjunktur · Mehr sehen »

Konzentrationslager

Der Begriff Konzentrationslager steht seit der Zeit des Nationalsozialismus für die Arbeits- und Vernichtungslager des NS-Regimes.

Neu!!: Luxemburg und Konzentrationslager · Mehr sehen »

Kulturhauptstadt Europas

Briefmarke 1988 Die Kulturhauptstadt Europas (von 1985 bis 1999 Kulturstadt Europas) ist ein Titel, der jährlich von der Europäischen Union vergeben wird (seit 2004 an mindestens zwei Städte).

Neu!!: Luxemburg und Kulturhauptstadt Europas · Mehr sehen »

Kunstmusik

Kunstmusik ist ein Abgrenzungsbegriff von Musikstilen, die einer (europäischen) Hochkultur zugerechnet werden sollen, die im Unterschied zu anderen Musikformen mit bestimmten Funktionen – etwa der Programmmusik oder der Tanzmusik – als autonome Kunst angesehen werden.

Neu!!: Luxemburg und Kunstmusik · Mehr sehen »

La Clef du cabinet des princes de l’Europe

Titel der ersten Nummer La Clef du cabinet des princes de l'Europe war die erste Zeitschrift in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und La Clef du cabinet des princes de l’Europe · Mehr sehen »

Lance Armstrong

Lance Edward Armstrong (* 18. September 1971 in Plano, Texas, als Lance Edward Gunderson) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Radrennfahrer und Triathlet.

Neu!!: Luxemburg und Lance Armstrong · Mehr sehen »

Landkreis

Kreise in Deutschland, kreisfreie Städte gelb markiert. Ein Landkreis (abgekürzt: Lk, Lkr, Lkrs oder Landkrs.) oder Kreis (abgekürzt: Kr) ist nach deutschem Kommunalrecht ein Gemeindeverband und eine Gebietskörperschaft.

Neu!!: Luxemburg und Landkreis · Mehr sehen »

Landstadt

Königsbrück in Sachsen, Landstadt mit rund 4400 Einwohnern (2015) Als Landstadt wird eine Stadt mit weniger als 5000 Einwohnern bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Landstadt · Mehr sehen »

Laurent Didier

Laurent Didier (* 19. Juli 1984 in Dippach) ist ein luxemburgischer Radrennfahrer.

Neu!!: Luxemburg und Laurent Didier · Mehr sehen »

Léa Linster

Léa Linster (2007) Léa Linster (* 27. April 1955 in Differdingen) ist eine luxemburgische Köchin, Gastronomin, Fernsehköchin und Autorin von Kochbüchern.

Neu!!: Luxemburg und Léa Linster · Mehr sehen »

Lëtzebuerger Chrëschtleche Gewerkschafts-Bond

LCGB Logo Der Christliche Gewerkschaftsbund Luxemburg (Lëtzebuerger Chrëschtleche Gewerkschaftsbond), abgekürzt LCGB, ist eine Luxemburgische Gewerkschaft die am 23.

Neu!!: Luxemburg und Lëtzebuerger Chrëschtleche Gewerkschafts-Bond · Mehr sehen »

Lëtzebuerger Journal

Das Lëtzebuerger Journal ist eine in Luxemburg erscheinende Tageszeitung.

Neu!!: Luxemburg und Lëtzebuerger Journal · Mehr sehen »

Lëtzebuerger Sozialistesch Aarbechterpartei

Die Lëtzebuerger Sozialistesch Aarbechterpartei, kurz LSAP, ist eine sozialdemokratische Partei in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Lëtzebuerger Sozialistesch Aarbechterpartei · Mehr sehen »

Lebenserwartung

Entwicklung der Lebenserwartung in Deutschland 1960–2010 Die Lebenserwartung ist die im Durchschnitt zu erwartende Zeitspanne, die einem Lebewesen ab einem gegebenen Zeitpunkt bis zu seinem Tod verbleibt, wobei bestimmte Annahmen über die Sterberaten zugrunde gelegt werden.

Neu!!: Luxemburg und Lebenserwartung · Mehr sehen »

Legislative

Die Legislative (spätantik ‚Beschließung des Gesetzes‘, von,Gesetz‘ und ferre,tragen‘, davon das PPP latum,getragen‘; auch gesetzgebende Gewalt) ist in der Staatstheorie neben der Exekutive (ausführenden Gewalt) und Judikative (Rechtsprechung) eine der drei – bei Gewaltenteilung voneinander unabhängigen – Gewalten.

Neu!!: Luxemburg und Legislative · Mehr sehen »

Lehnwort

Ein Lehnwort ist ein Wort, das aus der Sprache (der Geber- oder Quellsprache) in die Nehmersprache (Zielsprache) übernommen (entlehnt) wurde.

Neu!!: Luxemburg und Lehnwort · Mehr sehen »

Lenningen (Luxemburg)

Lenningen ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Remich.

Neu!!: Luxemburg und Lenningen (Luxemburg) · Mehr sehen »

Leopard Pro Cycling

Das Leopard Pro Cycling ist ein professionelles Radsportteam aus Luxemburg, das 2012 seine erste Saison als Continental Team bestritt.

Neu!!: Luxemburg und Leopard Pro Cycling · Mehr sehen »

Letze (Festungsbau)

Eine Letze ist die historische Bezeichnung für eine Verteidigungsanlage, Grenze oder Befestigung, an der man aufgehalten wird, zum Beispiel ein Pfahlwerk oder Verhau.

Neu!!: Luxemburg und Letze (Festungsbau) · Mehr sehen »

LGV Est européenne

| Die LGV Est européenne (kurz für Ligne à grande vitesse Est européenne‚ europäische Hochgeschwindigkeitsstrecke Ost) ist eine Schnellfahrstrecke in Frankreich.

Neu!!: Luxemburg und LGV Est européenne · Mehr sehen »

Liechtenstein

Das Fürstentum Liechtenstein (amtlich Fürstentum Liechtenstein; liechtensteinerisch: Förschtatum Liachtaschta, Füarschtatum Liachtaschtoo) ist ein Binnenstaat im Alpenraum Mitteleuropas.

Neu!!: Luxemburg und Liechtenstein · Mehr sehen »

Ligue Européenne de Natation

Logo – Ligue Européenne de Natation Die Ligue Européenne de Natation (LEN) ist der europäische Dachverband für Wassersport mit Sitz in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Ligue Européenne de Natation · Mehr sehen »

Limburgischer Löwe

Limburgischer Löwe Der Limburgische Löwe ist in der Heraldik ein Wappentier und somit eine Gemeine Figur.

Neu!!: Luxemburg und Limburgischer Löwe · Mehr sehen »

Linkes Rheinufer

Die linksrheinischen Departements 1812 Frankreich in den Grenzen von 1812 Als Linkes Rheinufer wird allgemein das orographisch links des Rheins angrenzende Gebiet bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Linkes Rheinufer · Mehr sehen »

Lionel Fontagné

Lionel Fontagné Lionel Fontagné (* 1958 in Issy-les-Moulineaux, Frankreich) ist ein französischer Wirtschaftswissenschaftler und Professor an der Universität Paris I Panthéon-Sorbonne, École d’Économie de Paris.

Neu!!: Luxemburg und Lionel Fontagné · Mehr sehen »

Lippenblütler

Die Lippenblütler oder Lippenblütengewächse (Lamiaceae oder Labiatae) bilden eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Lippenblütlerartigen (Lamiales).

Neu!!: Luxemburg und Lippenblütler · Mehr sehen »

Liste der Außenminister Luxemburgs

Dies ist eine Liste der Außenminister Luxemburgs seit 1848.

Neu!!: Luxemburg und Liste der Außenminister Luxemburgs · Mehr sehen »

Liste der Autobahnen in Luxemburg

Zeichen für die Autobahn Autobahnnetz im Großherzogtum Luxemburg Im Großherzogtum Luxemburg gibt es ein gut ausgebautes, für PKW mautfreies Autobahn- und Schnellstraßennetz (frz.: Autoroutes et voies express, Lux.: Autobunnen a Schnellstrossen) mit derzeit rund 150 km Länge, das zusammen mit dem 2875 km langen Nationalstraßennetz das Rückgrat des Verkehrs im Großherzogtum bildet.

Neu!!: Luxemburg und Liste der Autobahnen in Luxemburg · Mehr sehen »

Liste der Eisenbahnstrecken in Luxemburg

Dies ist eine Liste der Eisenbahnstrecken im Großherzogtum Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Liste der Eisenbahnstrecken in Luxemburg · Mehr sehen »

Liste der Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg

Das Großherzogtum Luxemburg ist in zwölf Kantone und 105 Gemeinden gegliedert.

Neu!!: Luxemburg und Liste der Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: Luxemburg und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: Luxemburg und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der luxemburgischen Herrscher

Die nachfolgende Liste nennt die Grafen, Herzöge und Großherzöge von Luxemburg in chronologischer Reihenfolge, gegliedert nach den jeweils regierenden Herrscherhäusern.

Neu!!: Luxemburg und Liste der luxemburgischen Herrscher · Mehr sehen »

Liste der Premierminister von Luxemburg

Als luxemburgischer Staats- und Premierminister wird der Regierungschef des Großherzogtums Luxemburg bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Liste der Premierminister von Luxemburg · Mehr sehen »

Liste der städtischen Buslinien in Luxemburg

Bahnhof Die Liste der städtischen Buslinien in Luxemburg stellt alle zurzeit 31 eigenen Stadtbuslinien im Stadtgebiet Luxemburg dar.

Neu!!: Luxemburg und Liste der städtischen Buslinien in Luxemburg · Mehr sehen »

Liste der Verkehrsminister Luxemburgs

Dies ist eine Liste der Verkehrsminister Luxemburgs seit 1937.

Neu!!: Luxemburg und Liste der Verkehrsminister Luxemburgs · Mehr sehen »

Liste der Verteidigungsminister Luxemburgs

Dies ist eine Liste der Verteidigungsminister Luxemburgs seit 1937.

Neu!!: Luxemburg und Liste der Verteidigungsminister Luxemburgs · Mehr sehen »

Live-Streaming

Als Live-Streaming, zu Deutsch Echtzeitübertragung, bezeichnet man ein Streaming-Media-Angebot (Video oder Audio), das in Echtzeit bereitgestellt wird.

Neu!!: Luxemburg und Live-Streaming · Mehr sehen »

Lohhecke

Vianden im SpätherbstLohhecken sind ein Eichen-Niederwald, der als Eichenschälwald zur Gewinnung von Eichenrinde dient, der „Lohe“.

Neu!!: Luxemburg und Lohhecke · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Luxemburg und London · Mehr sehen »

Londoner Konferenz (1838–1839)

Die 1838 begonnene Londoner Konferenz erstreckte sich auch in das Folgejahr hinein.

Neu!!: Luxemburg und Londoner Konferenz (1838–1839) · Mehr sehen »

Londoner Konferenz (1867)

Unterschriften des Londoner Vertrags Die Londoner Konferenz vom 7.

Neu!!: Luxemburg und Londoner Konferenz (1867) · Mehr sehen »

Lothringen

Lothringen ist eine Landschaft im Nordosten Frankreichs.

Neu!!: Luxemburg und Lothringen · Mehr sehen »

Lothringer Stufenland

Das Lothringer Stufenland ist eine Schichtstufenlandschaft, die im Osten an Wasgenwald und Pfälzerwald angrenzt.

Neu!!: Luxemburg und Lothringer Stufenland · Mehr sehen »

Luc Frieden

Luc Frieden (Mai 2013) Luc Frieden (* 16. September 1963 in Esch-sur-Alzette) ist ein luxemburgischer Politiker, Anwalt und Bankmanager.

Neu!!: Luxemburg und Luc Frieden · Mehr sehen »

Lucien Wercollier

Lucien Wercollier in seiner Werkstatt um 1995 Lucien Wercollier (* 26. Juli 1908 in Luxemburg; † 30. April 2002 in Luxemburg) war ein luxemburgischer Bildhauer.

Neu!!: Luxemburg und Lucien Wercollier · Mehr sehen »

Ludwig XIV.

rahmenlos Navarra Ludwig XIV. – – (* 5. September 1638 in Schloss Saint-Germain-en-Laye; † 1. September 1715 in Schloss Versailles) war ein französischer Monarch aus dem Geschlecht der Bourbonen und von 1643 bis zu seinem Tod König von Frankreich und Navarra, sowie Kofürst von Andorra.

Neu!!: Luxemburg und Ludwig XIV. · Mehr sehen »

Luftverschmutzung

Brand der Abraumhalde des Ölschieferbergwerks Grube Messel (ca. 1955) indischen Ozean, Oktober 1997;Weiß markiert: von Feuern stammende Aerosole (Rauch) in den unteren Luftschichten;Grün, gelb und rot: darüber liegender Smog in der Troposphäre Luftverschmutzung durch ein Kohlekraftwerk in New Mexico, 2004 Als Luftverschmutzung wird die Freisetzung umwelt- und gesundheitsschädlicher Schadstoffe in die Luft bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Luftverschmutzung · Mehr sehen »

Luxair

Luxair (eigentlich LUXAIR - Société Luxembourgeoise de Navigation Aérienne) ist die nationale Fluggesellschaft Luxemburgs mit Sitz in Sandweiler und Basis auf dem Flughafen Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Luxair · Mehr sehen »

Luxe TV

Luxe TV ist der weltweit erste Fernsehsender, der sich ausschließlich dem Themenbereich Luxus in seiner Vielfalt widmet.

Neu!!: Luxemburg und Luxe TV · Mehr sehen »

Luxembourg Institute of Socio-Economic Research

Das Luxembourg Institute of Socio-Economic Research (LISER) in Esch-Belval ist eine öffentliche Einrichtung für Sozialforschung, die seit 1989 selbständig unter Oberaufsicht des Hochschul- und Forschungsministeriums von Luxemburg agiert.

Neu!!: Luxemburg und Luxembourg Institute of Socio-Economic Research · Mehr sehen »

Luxemburg (Stadt)

Flagge der Stadt Luxemburg Die Stadt Luxemburg ist die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Luxemburg (Stadt) · Mehr sehen »

Luxemburg-Leaks

Der Whistleblower Antoine Deltour mit seinen Anwälten Penning (mitte) und William Bourdon (rechts). Luxemburg-Leaks (Luxemburg Leaks oder Lux Leaks) ist der Name eines Finanz-Skandals Ende 2014.

Neu!!: Luxemburg und Luxemburg-Leaks · Mehr sehen »

Luxemburg-Marathon

Der Luxemburg-Marathon (mit vollem Namen ING Night Marathon Luxembourg nach dem Hauptsponsor ING Groep), erstmals 2006 als Europa-Marathon (bis 2012) veranstaltet, ist neben dem Echternach-Marathon der einzige Marathon im Großherzogtum Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Luxemburg-Marathon · Mehr sehen »

Luxemburg-Rundfahrt

Logo seit 2005 Die Luxemburg-Rundfahrt (seit 2005 offiziell ŠkodaTour de Luxembourg) ist ein Radrennen, das jährlich in Luxemburg ausgetragen wird.

Neu!!: Luxemburg und Luxemburg-Rundfahrt · Mehr sehen »

Luxemburger Fußballpokal

Logo des Luxemburger Fußballverbandes Fédération Luxembourgeoise de Football (FLF) Der Luxemburger Fußballpokal ist der nationale Pokalwettbewerb für Vereinsmannschaften des luxemburgischen Fußballverbands FLF (Fédération Luxembourgeoise de Football).

Neu!!: Luxemburg und Luxemburger Fußballpokal · Mehr sehen »

Luxemburger Wort

Das Luxemburger Wort für Wahrheit und Recht ist mit einer Auflage von rund 67.000 Exemplaren die führende Tageszeitung in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Luxemburger Wort · Mehr sehen »

Luxemburgische Fußballnationalmannschaft

Die luxemburgische Fußballnationalmannschaft wurde im Jahre 1908 gegründet und trat 1910 dem Weltfußballverband FIFA bei.

Neu!!: Luxemburg und Luxemburgische Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Luxemburgische Sprache

Die Verbreitung der Moselfränkischen Dialekte mit Kennzeichnung der Gebiete, in denen ''op'' und ''of'' für „auf“ gilt. Die luxemburgische Sprache oder kurz Luxemburgisch (Eigenbezeichnung Lëtzebuergesch) ist die Landessprache und eine der Amtssprachen von Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Luxemburgische Sprache · Mehr sehen »

Luxemburgischer Franc

Der luxemburgische Franc ist die ehemalige Währungseinheit Luxemburgs.

Neu!!: Luxemburg und Luxemburgischer Franc · Mehr sehen »

Luxemburgischer Nationalfeiertag

Der luxemburgische Nationalfeiertag wird jedes Jahr am 23.

Neu!!: Luxemburg und Luxemburgischer Nationalfeiertag · Mehr sehen »

Luxemburgkrise

Als Luxemburgkrise oder Luxemburger Krise bezeichnet man die Auseinandersetzungen um den beabsichtigten Kauf des Großherzogtums Luxemburg durch die französische Regierung unter Napoléon III. im Jahre 1867.

Neu!!: Luxemburg und Luxemburgkrise · Mehr sehen »

LuxTrust

LuxTrust S. A. ist ein Luxemburger Unternehmen, das IT-Dienstleistungen für staatliche, institutionelle und private Kunden erbringt.

Neu!!: Luxemburg und LuxTrust · Mehr sehen »

Machtergreifung

Mit Machtergreifung (auch Machtübernahme bzw. Machtübergabe, auch Machtübertragung) wird die Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler durch Reichspräsident Paul von Hindenburg am 30.

Neu!!: Luxemburg und Machtergreifung · Mehr sehen »

Magerrasen

Die Hochfläche und der Südhang der Osterwiese auf dem Hesselberg in Mittelfranken ist ein typischer Kalk-Magerrasen Wacholderheide bei Alendorf in der Eifel Sand-Magerrasen mit Blauschillergras, Moosen und offenen Bodenanrissen im Sandgebiet bei Darmstadt Als Magerrasen werden unterschiedliche Typen von extensiv genutztem Grünland an besonders nährstoffarmen, „mageren“ Standorten zusammengefasst.

Neu!!: Luxemburg und Magerrasen · Mehr sehen »

Mandy Minella

Mandy Minella (* 22. November 1985 in Esch-sur-Alzette) ist eine luxemburgische Tennisspielerin.

Neu!!: Luxemburg und Mandy Minella · Mehr sehen »

Marc Girardelli

Marc Girardelli (* 18. Juli 1963 in Lustenau, Vorarlberg) ist ein ehemaliger alpiner Skirennläufer aus Österreich, der während fast seiner gesamten Karriere für das Großherzogtum Luxemburg startete.

Neu!!: Luxemburg und Marc Girardelli · Mehr sehen »

Marco Serafini

Marco Serafini (* 15. März 1956 in Luxemburg) ist ein Film- und Fernsehregisseur.

Neu!!: Luxemburg und Marco Serafini · Mehr sehen »

Maria Teresa von Luxemburg

Großherzogin Maria Teresa, 2009 María Teresa Mestre Batista (* 22. März 1956 in Havanna, Kuba) ist Großherzogin von Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Maria Teresa von Luxemburg · Mehr sehen »

Maria von Burgund

Michael Pacher: Maria von Burgund mit Hennin, um 1479, Sammlung Heinz Kisters Kreuzlingen Maria von Burgund (französisch Marie de Bourgogne; * 13. Februar 1457 in Brüssel; † 27. März 1482 in Brügge) war das einzige Kind und die Alleinerbin Herzog Karls des Kühnen.

Neu!!: Luxemburg und Maria von Burgund · Mehr sehen »

Maria-Adelheid (Luxemburg)

Großherzogin Maria-Adelheid von Luxemburg Marie-Adelheid von Nassau-Weilburg (französisch Marie-Adélaïde Thérèse Hilda Wilhelmine de Luxembourg) (* 14. Juni 1894 auf Schloss Berg in Luxemburg; † 24. Januar 1924 auf Schloss Hohenburg bei Lenggries/Bayern) war von 1912 bis 1919 Großherzogin von Luxemburg sowie Herzogin von Nassau.

Neu!!: Luxemburg und Maria-Adelheid (Luxemburg) · Mehr sehen »

Mariä Aufnahme in den Himmel

''Mariä Himmelfahrt'', Tizian, um 1516 Mariä Aufnahme in den Himmel (‚Aufnahme der seligen Jungfrau Maria‘), auch Mariä Himmelfahrt oder (‚Entschlafung‘), ist das Fest der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel am 15. August, das in manchen Staaten auch ein gesetzlicher Feiertag ist.

Neu!!: Luxemburg und Mariä Aufnahme in den Himmel · Mehr sehen »

Marnach

Die Kirche von Marnach Marnach ist eine Ortschaft in der Gemeinde Clerf im Großherzogtum Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Marnach · Mehr sehen »

Mars Di Bartolomeo

Mars Di Bartolomeo (2012). Mars Di Bartolomeo (* 27. Juni 1952 in Düdelingen) ist ein luxemburgischer Politiker der LSAP.

Neu!!: Luxemburg und Mars Di Bartolomeo · Mehr sehen »

Martelange

Martelange (deutsch Martelingen; luxemburgisch Maartel) ist eine belgische Gemeinde im Arrondissement Arlon der Provinz Luxemburg und bildet mit den Ortsteilen Rombach und Obermartelingen der luxemburgischen Gemeinde Rambruch ein belgisch-luxemburgisches Doppeldorf.

Neu!!: Luxemburg und Martelange · Mehr sehen »

Matthäus Merian

Matthäus Merian der Ältere, Stich von Sebastian Furck Matthäus Merian der Ältere (* 22. September 1593 in Basel; † 19. Juni 1650 in Langenschwalbach) war ein schweizerisch-deutscher Kupferstecher und Verleger aus der vornehmen Basler Familie Merian.

Neu!!: Luxemburg und Matthäus Merian · Mehr sehen »

Mauereidechse

Die Mauereidechse (Podarcis muralis) gehört zur Klasse der Kriechtiere (Reptilia), der Familie der Echten Eidechsen (Lacertidae) und zur Gattung der Mauereidechsen (Podarcis).

Neu!!: Luxemburg und Mauereidechse · Mehr sehen »

Maximilian I. (HRR)

Heiligen Römischen Reiches, ''Sacrum Romanum Imperium'' (von 1508 bis 1519), gemalt von Albrecht Dürer, 1519 Die ''große Unterfertigung'' der Unterschrift Maximilians I. auf einer Urkunde vom 10. März 1497: ''Maxi(milianus) R(ex) s(ub)s(cripsit)''. Für Briefe verwendete er statt der Namensunterschrift meist die Sigle ''p(er) reg(em) p(er) s(e)''. Burgund) Maximilian I. – gebürtig Erzherzog Maximilian von Österreich – (* 22. März 1459 auf der Burg in Wiener Neustadt, Niederösterreich; † 12. Januar 1519 auf Burg Wels, Oberösterreich) aus dem Geschlecht der Habsburger war durch Heirat ab 1477 Herzog von Burgund, ab 1486 römisch-deutscher König, ab 1493 Herr der Habsburgischen Erblande und vom 4.

Neu!!: Luxemburg und Maximilian I. (HRR) · Mehr sehen »

Mémorial (Luxemburg)

Das Mémorial, Journal Officiel du Grand-Duché de Luxembourg ist das Amtsblatt des Großherzogtums Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Mémorial (Luxemburg) · Mehr sehen »

Müller-Thurgau

Müller-Thurgau ist eine Weißweinsorte, die heute aus Rechts- und Marketinggründen auch Rivaner genannt wird.

Neu!!: Luxemburg und Müller-Thurgau · Mehr sehen »

Medaillenspiegel der Olympischen Sommerspiele 1900

Olympische Ringe Der Medaillenspiegel für die Olympischen Sommerspiele 1900 in Paris, die im Rahmen der dortigen Weltausstellung (Exposition Universelle et Internationale de Paris) ausgetragen wurden, ist beeinflusst durch eine Fülle von Annahmen aufgrund von Problemen bei der späteren Aufarbeitung der Geschehnisse und deren Einordnung in die Olympische Geschichte.

Neu!!: Luxemburg und Medaillenspiegel der Olympischen Sommerspiele 1900 · Mehr sehen »

Meeresspiegel

Der Meeresspiegel ist das Höhen­niveau der Meeres­oberfläche.

Neu!!: Luxemburg und Meeresspiegel · Mehr sehen »

Mehrheitswahl

Eine Mehrheitswahl ist ein Repräsentationsprinzip mit dem Ziel, eine parlamentarische Regierungsmehrheit für eine Partei herbeizuführen.

Neu!!: Luxemburg und Mehrheitswahl · Mehr sehen »

Mehrsprachigkeit

Tafel mit Straßennamen auf Serbisch, Slowakisch, und Ungarisch, im Dorf Belo Blato Südtirol: dreisprachige Schulbeschilderung in Gröden auf Ladinisch, Deutsch und Italienisch Mehrsprachigkeit bezeichnet die Fähigkeit eines Menschen, mehr als eine Sprache zu sprechen oder zu verstehen.

Neu!!: Luxemburg und Mehrsprachigkeit · Mehr sehen »

Meisterprüfung

Mit der Meisterprüfung wird in Deutschland die Aufstiegsfortbildung zum Meister abgeschlossen; sie kann aufgrund des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes („Aufstiegs-BAföG“) gefördert werden.

Neu!!: Luxemburg und Meisterprüfung · Mehr sehen »

Mersch

Mersch ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und Hauptort des Kantons Mersch.

Neu!!: Luxemburg und Mersch · Mehr sehen »

Mertert

Mertert ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Grevenmacher.

Neu!!: Luxemburg und Mertert · Mehr sehen »

Michel Lentz

Michel Lentz Gedenktafel an seinem Geburts- und Sterbehaus Michel Lentz (* 21. Mai 1820 in Luxemburg-Stadt; † 8. September 1893 ebenda) war ein luxemburgischer Staatsbeamter, Schriftsteller und Dichter.

Neu!!: Luxemburg und Michel Lentz · Mehr sehen »

Michel Pauly

Michel Bernard Lucien Pauly (* 12. Juni 1952 in Luxemburg) ist ein luxemburgischer Historiker.

Neu!!: Luxemburg und Michel Pauly · Mehr sehen »

Michel Rodange

Michel Rodange (* 3. Januar 1827 in Waldbillig, Luxemburg; † 27. August 1876 in Clausen, Stadt Luxemburg) war ein luxemburgischer Schriftsteller.

Neu!!: Luxemburg und Michel Rodange · Mehr sehen »

Michel Théato

Michel Théato (Michel Johann Théato; * 22. März 1878 in Luxemburg; † wahrscheinlich 1919 in Paris) war ein luxemburgischer Langstreckenläufer.

Neu!!: Luxemburg und Michel Théato · Mehr sehen »

Militär

Streitkräfte nach Staaten, 2009 25 Militärführer aus 21 Nationen im Oktober 2014 Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), Streitmacht oder Streitkräfte, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, die hoheitlich mit der Gewährleistung der äußeren Sicherheit betraut sind und zusätzlich in den meisten Staaten auch als Verstärkung der Polizei zum Schutz der inneren Sicherheit bei besonderem Bedarf eingesetzt werden können.

Neu!!: Luxemburg und Militär · Mehr sehen »

Mindestlohn

Unter dem Mindestlohn versteht man in der Wirtschaft ein durch Gesetz oder Tarifvertrag festgelegtes Arbeitsentgelt, das als Mindestpreis gilt und nicht unterschritten werden darf.

Neu!!: Luxemburg und Mindestlohn · Mehr sehen »

Ministerpräsident

Als Ministerpräsident oder Premierminister wird im Allgemeinen das öffentliche Amt des Regierungschefs in parlamentarischen oder semipräsidentiellen Staaten bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Ministerpräsident · Mehr sehen »

Mir wëlle bleiwe wat mir sinn

Luxemburg … … und auf dem Gemeindehaus in Esch an der Alzette Text und Melodie des Liedes ''De Feierwon'' von Michel Lentz Mir wëlle bleiwe wat mir sinn oder Mir wölle bleiwe wat mir sin ist ein geflügeltes Wort im Großherzogtum Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Mir wëlle bleiwe wat mir sinn · Mehr sehen »

Mittal Steel Company

Die Mittal Steel Company N.V. war der weltweit größte Stahlproduzent und ist seit der Fusion mit dem einstigen zweitgrößten Stahlproduzenten Arcelor im Jahr 2007 ein Teil von ArcelorMittal.

Neu!!: Luxemburg und Mittal Steel Company · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Luxemburg und Mittelalter · Mehr sehen »

Mitteleuropa

Mitteleuropa oder Zentraleuropa ist eine Region in Europa zwischen West-, Ost-, Südost-, Süd- und Nordeuropa.

Neu!!: Luxemburg und Mitteleuropa · Mehr sehen »

Mitteleuropäische Zeit

Die mitteleuropäische Zeit (MEZ;, CET) ist die sich auf den 15.

Neu!!: Luxemburg und Mitteleuropäische Zeit · Mehr sehen »

Mompach

Mompach ist ein Ort in der Gemeinde Rosport-Mompach im Großherzogtum Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Mompach · Mehr sehen »

Monaco

Luftansicht Monacos Blick nach Monte-Carlo und auf das Observatorium Das Fürstentum Monaco (monegassisch Principatu de Múnegu, Italienisch Principato di Monaco) ist ein südeuropäischer Stadtstaat und nach der Vatikanstadt der zweitkleinste Staat der Erde.

Neu!!: Luxemburg und Monaco · Mehr sehen »

Monarchie

Monarchien Der Begriff Monarchie (altgr. μοναρχία monarchía ‚Alleinherrschaft‘, aus μόνος monos ‚ein‘ und ἀρχεῖν archein ‚herrschen‘) bezeichnet eine Staats- bzw.

Neu!!: Luxemburg und Monarchie · Mehr sehen »

Montmédy

Montmédy ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Meuse in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

Neu!!: Luxemburg und Montmédy · Mehr sehen »

Mosel

Die Mosel ist mit 544 km Fließstrecke der zweitlängste Nebenfluss des Rheins.

Neu!!: Luxemburg und Mosel · Mehr sehen »

Moselfränkische Dialekte

Die Verbreitung des Moselfränkischen mit den Gebieten, in denen ''op'' und ''of'' „auf“ gilt Moselfränkisch, auch moselfränkischer Dialekt genannt, ist eine westmitteldeutsche Mundart.

Neu!!: Luxemburg und Moselfränkische Dialekte · Mehr sehen »

Moselkanalisierung

Flusslauf der Mosel mit Staustufen Die Moselkanalisierung war die Stauregelung der Mosel in den Jahren 1958 bis 1964 von Metz bis zur Mündung in den Rhein bei Koblenz.

Neu!!: Luxemburg und Moselkanalisierung · Mehr sehen »

Moseltal

Blick ins Moseltal Das Moseltal ist eine naturräumliche Haupteinheitengruppe im Rheinischen Schiefergebirge und damit auch der Mittelgebirgsschwelle.

Neu!!: Luxemburg und Moseltal · Mehr sehen »

Motorsport-Rennstrecke

Eine Motorsport-Rennstrecke in Las Vegas Eine Motorsport-Rennstrecke ist eine abgegrenzte und für den öffentlichen Verkehr gesperrte Rennstrecke, auf der Motorsport-Wettbewerbe ausgetragen werden.

Neu!!: Luxemburg und Motorsport-Rennstrecke · Mehr sehen »

Mr Hublot

Mr Hublot ist ein luxemburgisch-französischer, animierter Kurzfilm von Laurent Witz und Alexandre Espigares aus dem Jahr 2013.

Neu!!: Luxemburg und Mr Hublot · Mehr sehen »

Muttergottesoktav

Die 2008 restaurierte Statue der Trösterin Die Trösterin als Gewandfigur vor der Restaurierung Jedes Jahr findet in den Wochen zwischen dem dritten und fünften Sonntag der Osterzeit in der Luxemburger Kathedrale die Muttergottesoktav (eigentlich eine Doppel-Oktav), das heißt die Wallfahrt zum Gnadenbild der Muttergottes als Trösterin der Betrübten statt.

Neu!!: Luxemburg und Muttergottesoktav · Mehr sehen »

Nachhaltige Entwicklung

Ökologischem Fußabdruck und Index der menschlichen Entwicklung (mit Daten von 2009) Nachhaltige Entwicklung ist die deutsche Übersetzung des englischen Begriffs sustainable development. Sie bezeichnet eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der jetzigen Generation dient, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre Bedürfnisse zu befriedigen (verkürzte Definition gemäß dem Brundtland-Bericht).

Neu!!: Luxemburg und Nachhaltige Entwicklung · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Luxemburg und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Napoleon III.

Napoleon III., Gemälde von Alexandre Cabanel, um 1865. Es war das Lieblingsporträt Kaiserin Eugénies, weil es seine Person am getreusten darstellte. Napoleon III. (frz. Napoléon III; * 20. April 1808 in Paris; † 9. Januar 1873 in Chislehurst bei London) war unter seinem Geburtsnamen Charles Louis Napoléon Bonaparte während der Zweiten Republik von 1848 bis 1852 französischer Staatspräsident und von 1852 bis 1870 als Napoleon III.

Neu!!: Luxemburg und Napoleon III. · Mehr sehen »

Nassau-Weilburg

Nassau-Weilburg war die gängige Bezeichnung einer Linie des Hauses Nassau und eines von ihr beherrschten reichsunmittelbaren Territoriums im Heiligen Römischen Kaiserreich.

Neu!!: Luxemburg und Nassau-Weilburg · Mehr sehen »

Nassauischer Erbverein

Der Nassauische Erbverein ist ein Vertrag, der zwischen der ottonischen und der walramischen Linie des Hauses Nassau geschlossen wurde.

Neu!!: Luxemburg und Nassauischer Erbverein · Mehr sehen »

Nationale Minderheit

Als nationale Minderheit wird eine ethnische Minderheit bezeichnet, die unter die Bestimmungen des Rahmenübereinkommens zum Schutz nationaler Minderheiten des Europarates fällt.

Neu!!: Luxemburg und Nationale Minderheit · Mehr sehen »

Nationales Olympisches Komitee

Olympische Ringe Zuordnung der Länder zu den fünf Kontinentalorganisationen Ein Nationales Olympisches Komitee (NOK) ist eine Organisation, die die Interessen des einzelnen Landes im Internationalen Olympischen Komitee (IOC) vertritt und die olympische Bewegung auf nationaler Ebene repräsentiert und organisiert.

Neu!!: Luxemburg und Nationales Olympisches Komitee · Mehr sehen »

Nationalhymne

Eine Nationalhymne (in der Schweiz als Landeshymne bezeichnet) ist zumeist die Hymne eines Staates, bei Bundesstaaten auch Bundeshymne genannt.

Neu!!: Luxemburg und Nationalhymne · Mehr sehen »

Nationalsprache

Nationalsprache ist die Bezeichnung für die Hoch- bzw.

Neu!!: Luxemburg und Nationalsprache · Mehr sehen »

Nationalstadion

Als Nationalstadion wird jenes Stadion eines Staats bezeichnet, das zu dessen Repräsentation dient.

Neu!!: Luxemburg und Nationalstadion · Mehr sehen »

NATO

Die NATO („Organisation des Nordatlantikvertrags“ bzw. Nordatlantikpakt-Organisation), im Deutschen häufig als Atlantisches Bündnis oder als Nordatlantikpakt bezeichnet, ist eine Internationale Organisation ohne Hoheitsrechte.

Neu!!: Luxemburg und NATO · Mehr sehen »

Naturreservat Sonnebierg

Naturreservat Sonnebierg Sonnebierg Das Naturreservat Sonnebierg befindet sich im luxemburgischen Ort Helmsingen, der zur Gemeinde Walferdingen gehört.

Neu!!: Luxemburg und Naturreservat Sonnebierg · Mehr sehen »

Naturwissenschaft

Deckenfresko von Bartolomeo Altomonte im Stift Admont. Dargestellt sind Medizin, Arzneikunde, Anatomie, Architektur, Mathematik, Geographie, Astronomie, Geologie und Physik. Unter dem Begriff Naturwissenschaft werden Wissenschaften zusammengefasst, die empirisch arbeiten und sich mit der Erforschung der Natur befassen.

Neu!!: Luxemburg und Naturwissenschaft · Mehr sehen »

Nürburgring

Nürburgring, Grand-Prix-Strecke (oben links ein Teil der Nordschleife) Der Nürburgring ist eine nach der Nürburg benannte Rennstrecke auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde Adenau (Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz) in der Eifel und wurde am 18.

Neu!!: Luxemburg und Nürburgring · Mehr sehen »

Nürnberger Gesetze

Titelseite des Reichsgesetzblatt Teil I Nr. 100, in dem am 16. September 1935 die drei Gesetze verkündet wurden Wilhelm Stuckart, Hans Globke: Kommentar (1936) zum ''Reichsbürgergesetz'', ''Blutschutzgesetz'', ''Ehegesundheitsgesetz'' Bildtafel zum „Blutschutzgesetz“ (1935) Mit den Nürnberger Gesetzen – auch als Nürnberger Rassengesetze oder Ariergesetze bezeichnet – institutionalisierten die Nationalsozialisten ihre antisemitische und rassistische Ideologie auf juristischer Grundlage.

Neu!!: Luxemburg und Nürnberger Gesetze · Mehr sehen »

Neujahr

Neujahr (auch Neujahrstag) ist der erste Tag des Kalenderjahres.

Neu!!: Luxemburg und Neujahr · Mehr sehen »

Neutral Gewerkschaft Lëtzebuerg

Die Neutral Gewerkschaft Lëtzebuerg kurz NGL-SNEP, ist eine Gewerkschaft für sämtliche Arbeitnehmer.

Neu!!: Luxemburg und Neutral Gewerkschaft Lëtzebuerg · Mehr sehen »

New Orleans

New Orleans (Amerikanisches Englisch:, lokal) ist mit 389.617 Einwohnern (2015 Abgerufen am 18. März 2015.) die größte Stadt im Bundesstaat Louisiana in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Luxemburg und New Orleans · Mehr sehen »

Nicolas Frantz

Nicolas Frantz Nicolas Frantz (* 4. November 1899 in Mamer; † 8. November 1985 in Luxemburg) war ein luxemburgischer Radrennfahrer.

Neu!!: Luxemburg und Nicolas Frantz · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Luxemburg und Niederlande · Mehr sehen »

Niederländisches Königshaus

Wappen des niederländischen Königshauses Die königlich-niederländische Standarte Die Mitgliedschaft im niederländischen Königshaus (dem Haus Oranien-Nassau) ist im Gesetz über die Mitgliedschaft zum Königshaus geregelt.

Neu!!: Luxemburg und Niederländisches Königshaus · Mehr sehen »

Niederwald

Durchgewachsener, ehemaliger Niederwald aus Hainbuche Niederwald bei Schoden/Rheinland-Pfalz, Stockausschlag hauptsächlich aus Hasel, April 2011 Niederwald ist die Bezeichnung für einen Wald aus Stockausschlag.

Neu!!: Luxemburg und Niederwald · Mehr sehen »

Nikolaus von Myra

Nikolaus von Myra (russische Ikone von Alexa Petrow, 1294, Museum Nowgorod) Nikolaus von Myra (altgriech. Νικόλαος Μυριώτης, Nikolaos Myriōtes; * zwischen 270 und 286 in Patara; † 6. Dezember 326, 345, 351 oder 365) ist einer der bekanntesten Heiligen der Ostkirchen und der lateinischen Kirche.

Neu!!: Luxemburg und Nikolaus von Myra · Mehr sehen »

Nikolaus Welter

Nikolaus Welter Nikolaus Welter (auch Nik Welter; * 2. Januar 1871 in Mersch, Luxemburg; † 13. Juli 1951 in Luxemburg) war ein luxemburgischer Schriftsteller, Professor (Literaturwissenschaftler) und Staatsmann.

Neu!!: Luxemburg und Nikolaus Welter · Mehr sehen »

Norbert Jacques

Waldemar Flaig: Porträt Norbert Jacques, 1927 Norbert Jacques (* 6. Juni 1880 in Luxemburg-Eich; † 15. Mai 1954 in Koblenz, Deutschland) war ein luxemburgischer Schriftsteller, der seine Texte in deutscher Sprache verfasste und hauptsächlich für die von ihm geschaffene Figur des Dr. Mabuse bekannt ist.

Neu!!: Luxemburg und Norbert Jacques · Mehr sehen »

Norddeutscher Bund

Der Norddeutsche Bund vereinte von 1866 bis 1871 alle deutschen Staaten nördlich der Mainlinie unter preußischer Führung.

Neu!!: Luxemburg und Norddeutscher Bund · Mehr sehen »

Nordliicht TV

Nordliicht TV ist ein regionaler Fernsehsender in Luxemburg, der von Irène Pissinger-Engelmann und Johny Pissinger 1996 ins Leben gerufen wurde.

Neu!!: Luxemburg und Nordliicht TV · Mehr sehen »

Nordstad

Die Nordstad mit ihren 6 Kerngemeinden Die Nordstad (dt.: Nordstadt) beschreibt eine Region Luxemburgs um die Städte Diekirch und Ettelbrück, die sich für gemeinsame regionale Planung und Zusammenarbeit einsetzen.

Neu!!: Luxemburg und Nordstad · Mehr sehen »

Norwegen

Norwegen oder Königreich Norwegen (bokmål: Kongeriket Norge, nynorsk: Kongeriket Noreg, altnordisch: *Norðvegr, Norvegr, Noregr „Nordweg“) ist ein Staat in Nordeuropa.

Neu!!: Luxemburg und Norwegen · Mehr sehen »

Nospelt

Nospelt (lux.: Nouspelt; franz.: Nospelt) ist eine Ortschaft in der Gemeinde Kehlen (lux.: Kielen) im Westen der Stadt Luxemburg im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Capellen.

Neu!!: Luxemburg und Nospelt · Mehr sehen »

OADM

OADM (gesprochen „oudamm“) ist ein optischer '''A'''dd-'''D'''rop-'''M'''ultiplexer als Baugruppe in optischen Fernverkehrsnetzen.

Neu!!: Luxemburg und OADM · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1900

Die Olympischen Sommerspiele 1900 (offiziell Spiele der II. Olympiade genannt) wurden in der französischen Hauptstadt Paris im Rahmen der Weltausstellung (Exposition Universelle et Internationale de Paris) ausgetragen.

Neu!!: Luxemburg und Olympische Sommerspiele 1900 · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1952

Das Olympiastadion Helsinki auf einer finnischen Briefmarke zu den Olympischen Spielen Finnische Briefmarke zu den Olympischen Spielen Die Olympischen Sommerspiele 1952 (offiziell Spiele der XV. Olympiade genannt) fanden im finnischen Helsinki statt.

Neu!!: Luxemburg und Olympische Sommerspiele 1952 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 1992

Die XVI.

Neu!!: Luxemburg und Olympische Winterspiele 1992 · Mehr sehen »

Onofhängege Gewerkschaftsbond Lëtzebuerg

Haus der Gewerkschaft, Esch-sur-Alzette Place Clairefontaine 2008, Internationale Kundgebung gegen EU-Richtlinie Der Onofhängege Gewerkschaftsbond Lëtzebuerg (dt.: Unabhängiger Gewerkschaftsbund Luxemburg), „OGBL“ oder „OGB-L“, ist eine prinzipiell für alle Arbeitnehmer und Rentner in Luxemburg offene unabhängige Gewerkschaft mit Sitz in Esch/Alzette.

Neu!!: Luxemburg und Onofhängege Gewerkschaftsbond Lëtzebuerg · Mehr sehen »

Ons Heemecht

Ort der Erstaufführung Ons Heemecht („Unsere Heimat“) ist seit 1993 die Nationalhymne von Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Ons Heemecht · Mehr sehen »

Orange (Unternehmen)

Die Orange S.A. (ehemals France Télécom S.A.) ist der größte Telekommunikationsanbieter in Frankreich.

Neu!!: Luxemburg und Orange (Unternehmen) · Mehr sehen »

Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE;, OSCE) ist eine verstetigte Staatenkonferenz zur Friedenssicherung.

Neu!!: Luxemburg und Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa · Mehr sehen »

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Der Sitz der Organisation befindet sich im Schloss La Muette in Paris Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD;, OCDE) ist eine internationale Organisation mit 35 Mitgliedstaaten, die sich der Demokratie und Marktwirtschaft verpflichtet fühlen.

Neu!!: Luxemburg und Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung · Mehr sehen »

Orthodoxe Kirchen

Orthodoxe Kirchen (von ‚aufrecht, richtig‘ und doxa,Verehrung, Glaube‘; also ‚der richtige Lobpreis oder die rechte Lehre Gottes‘;;serbisch Православна Црква (Pravoslavna crkva) oder) oder byzantinisch-orthodoxe Kirchen sind die vorreformatorischen Kirchen des byzantinischen Ritus.

Neu!!: Luxemburg und Orthodoxe Kirchen · Mehr sehen »

Orthographie

ORTHOGRAPHIA 1711 Ein frühes Lehrbuch der Orthographie 1746 Die Orthographie (auch Orthografie; von lateinisch orthographia, orthós „aufrecht“, „richtig“ und -graphie) oder Rechtschreibung ist die allgemein übliche Schreibweise der Wörter einer Sprache in der verwendeten Schrift.

Neu!!: Luxemburg und Orthographie · Mehr sehen »

Oscar

Peter Denz und Richard Dreyfuss bei der Oscar-Verleihung 1996 Der Academy Award, offizieller Name Academy Award of Merit (engl. für „Verdienstpreis der Akademie“), besser bekannt unter seinem Spitznamen Oscar, ist ein Filmpreis, der alljährlich von der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) für die besten Filme des Vorjahres verliehen wird.

Neu!!: Luxemburg und Oscar · Mehr sehen »

Oscarverleihung 2014

Das Dolby Theatre, Veranstaltungsort der Oscarverleihung 2014 Moderatorin Ellen DeGeneres Die 86.

Neu!!: Luxemburg und Oscarverleihung 2014 · Mehr sehen »

Ostermontag

Länder, in denen der Ostermontag ein gesetzlicher Feiertag ist Der Ostermontag gehört mit dem Zweiten Weihnachtsfeiertag (Stephanstag) und dem Pfingstmontag zu den zweiten Feiertagen der höchsten christlichen Feste.

Neu!!: Luxemburg und Ostermontag · Mehr sehen »

Ostern

Auferstehung (Dieric Bouts, um 1455) Verkauf von Osterzweigen am Münchner Viktualienmarkt Ostern (von pessach) ist das Fest der Auferstehung Jesu Christi.

Neu!!: Luxemburg und Ostern · Mehr sehen »

Ostfrankenreich

Fränkischen Reiches im Jahre 843 Als Ostfrankenreich (lateinisch regnum francorum orientalium) bezeichnet man das aus der Teilung des Fränkischen Reichs im Jahr 843 hervorgegangene östliche Teilreich.

Neu!!: Luxemburg und Ostfrankenreich · Mehr sehen »

Our

Die Our (deutsch und französisch Our, dt. früher auch Ur) ist ein 96,1 km langer Nebenfluss der Sauer entlang der Grenze von Deutschland (D) zu den westlichen Nachbarstaaten Belgien (B) und Luxemburg (L).

Neu!!: Luxemburg und Our · Mehr sehen »

Papst

Papstkreuz in Pisa. Bildhauer: Giovanni Antonio Cybei. Papst (von, kindl. Anrede Papa; Kirchenlatein papa;, neuhochdeutsch Babst) ist der deutschsprachige geistliche Titel für den Bischof von Rom als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Luxemburg und Papst · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Luxemburg und Paris · Mehr sehen »

Parlamentarisches Regierungssystem

Als parlamentarisches Regierungssystem bezeichnet man jene Ausformungen parlamentarischer Systeme westlicher Demokratien, in denen die Regierung zu ihrer Wahl und in ihrer Amtsausübung auf die direkte oder indirekte Unterstützung durch das Parlament angewiesen ist.

Neu!!: Luxemburg und Parlamentarisches Regierungssystem · Mehr sehen »

Parlamentsfernsehen

Als Parlamentsfernsehen bezeichnet man Fernsehsender, die sich nahezu ausschließlich mit den Geschehnissen in und um das Parlament befassen.

Neu!!: Luxemburg und Parlamentsfernsehen · Mehr sehen »

Patrick Dondelinger

Patrick Dondelinger (* 1966 in Luxemburg) ist ein luxemburgischer Theologe, Historiker und Denkmalpfleger.

Neu!!: Luxemburg und Patrick Dondelinger · Mehr sehen »

PayPal

2014 abgelöstes Logo der PayPal Inc., entworfen von Chad Hurley PayPal (engl. wörtlich Bezahlfreund, angelehnt an pen pal, Brieffreund) ist ein börsennotierter Betreiber eines Online-Bezahldienstes, der zur Begleichung von Mittel- und Kleinbeträgen zum Beispiel beim Ein- und Verkauf im Online-Handel genutzt werden kann.

Neu!!: Luxemburg und PayPal · Mehr sehen »

Pädagogik

Pestalozzi­denkmal in Zürich Pädagogik (Wortbildung aus.

Neu!!: Luxemburg und Pädagogik · Mehr sehen »

Péckvillchen

Ein Péckvillchen aus Nospelter Ton (1991) Kehlen, 2010 Ein Péckvillchen (Plural: Péckvillercher, von lux. Villchen, 'Vögelchen') bezeichnet eine für Luxemburg typische aus gebranntem Ton hergestellte Keramikpfeife in Vogelform.

Neu!!: Luxemburg und Péckvillchen · Mehr sehen »

Perl (Mosel)

Perl (moselfränkisch Pärel, Pierel, Pirel) ist eine Gemeinde im Landkreis Merzig-Wadern im Saarland mit 14 Ortsteilen.

Neu!!: Luxemburg und Perl (Mosel) · Mehr sehen »

Personalunion

Unter Personalunion versteht man die Ausübung verschiedener nicht miteinander verbundener Ämter oder Funktionen durch dieselbe Person, nicht jedoch das von dieser Person etwaig beherrschte Gesamtgebiet.

Neu!!: Luxemburg und Personalunion · Mehr sehen »

Pfingsten

''Ausgießung des heiligen Geistes'' im Rabbula-Evangeliar (586) Pfingsten (von) ist ein christliches Fest.

Neu!!: Luxemburg und Pfingsten · Mehr sehen »

Pierre Gramegna

Pierre Gramegna (im September 2017). Pierre Gramegna (* 22. April 1958 in Esch an der Alzette) ist ein luxemburgischer Politiker der Demokratesch Partei und Ex-Diplomat.

Neu!!: Luxemburg und Pierre Gramegna · Mehr sehen »

Pierre Werner

Pierre Werner Pierre Werner (* 29. Dezember 1913 in Saint André bei Lille, Frankreich; † 24. Juni 2002 in Luxemburg) war ein luxemburgischer Politiker (CSV).

Neu!!: Luxemburg und Pierre Werner · Mehr sehen »

Pinot gris

Grauburgunder Pinot gris (französisch) ist eine Weißwein-Rebsorte.

Neu!!: Luxemburg und Pinot gris · Mehr sehen »

Pinot noir

Ein Weingarten mit Pinot-noir-Rebstöcken Junge Blätter und Geschein des Pinot noir Pinot noir (Spätburgunder, Pinot nero, Blauburgunder, Schwarzburgunder) ist eine bedeutende und meist als hochwertig geltende Rotweinsorte.

Neu!!: Luxemburg und Pinot noir · Mehr sehen »

Piratepartei Lëtzebuerg

Die Piratepartei Lëtzebuerg, kurz PPLU, ist eine politische Partei in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Piratepartei Lëtzebuerg · Mehr sehen »

PISA-Studien

PISA-Logo Die PISA-Studien der OECD sind internationale Schulleistungsuntersuchungen, die seit dem Jahr 2000 in dreijährlichem Turnus in den meisten Mitgliedstaaten der OECD und einer zunehmenden Anzahl von Partnerstaaten durchgeführt werden und die zum Ziel haben, alltags- und berufsrelevante Kenntnisse und Fähigkeiten Fünfzehnjähriger zu messen.

Neu!!: Luxemburg und PISA-Studien · Mehr sehen »

Plowdiw

Plowdiw (gebräuchliche Transliteration Plovdiv) ist mit 343.424 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Bulgariens.

Neu!!: Luxemburg und Plowdiw · Mehr sehen »

Pol Cruchten

Pol Cruchten (* 30. Juli 1963 in Pétange) ist ein luxemburgischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent.

Neu!!: Luxemburg und Pol Cruchten · Mehr sehen »

Police Grand-Ducale

neues Logo der Luxemburger Polizei. altes Logo der Luxemburger Polizei Verwaltungsgebäude auf Verlorenkost vor der Erweiterung 2012/2014 Die Police Grand-Ducale auch "Police Lëtzebuerg" genannt ist ein Organ der Exekutive in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Police Grand-Ducale · Mehr sehen »

Polychlorierte Biphenyle

PCB-Kongenere (m.

Neu!!: Luxemburg und Polychlorierte Biphenyle · Mehr sehen »

Polychlorierte Dibenzodioxine und Dibenzofurane

Überblick über die Gruppe) Überblick über die Gruppe) Polychlorierte Dibenzo-p-dioxine und Dibenzofurane (PCDD/PCDF) sind zwei Gruppen chemisch ähnlich aufgebauter chlorierter organischer Verbindungen.

Neu!!: Luxemburg und Polychlorierte Dibenzodioxine und Dibenzofurane · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Luxemburg und Portugal · Mehr sehen »

Portugiesische Sprache

Die portugiesische Sprache (portugiesisch português) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Spanischen (der kastilischen Sprache), Katalanischen und weiteren Sprachen der Iberischen Halbinsel die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Luxemburg und Portugiesische Sprache · Mehr sehen »

Post Luxembourg

Ehemaliges Logo POST Luxembourg (ehemals P&T Luxembourg, Eigenschreibweise POST) ist ein Post- und Telekommunikationsleistungsunternehmen in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Post Luxembourg · Mehr sehen »

Preisniveau

Jährliche Preisveränderungsraten in Deutschland seit 1965 Preissteigergung in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Gemeinschaft (EG) von 1970 bis 1980 Das Preisniveau (p) ist eine volkswirtschaftliche Kennzahl, die angibt, wie viele Geldeinheiten in einer Volkswirtschaft für die Preise bestimmter Güter und Dienstleistungen eines Warenkorbs bezahlt werden müssen.

Neu!!: Luxemburg und Preisniveau · Mehr sehen »

Pressehilfe

Die Pressehilfe ist eine Subvention, die der Luxemburgische Staat seit 1976 den Herausgebern bestimmter Presseerzeugnisse (Zeitungen und Zeitschriften) nach gesetzlichen Kriterien gewährt.

Neu!!: Luxemburg und Pressehilfe · Mehr sehen »

PricewaterhouseCoopers

Das Unternehmen PricewaterhouseCoopers (PwC) ist eine GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main.

Neu!!: Luxemburg und PricewaterhouseCoopers · Mehr sehen »

Privat (Medien)

Privat sind deutschsprachige Medien des luxemburgischen Presse-Verlags Groupe Nicolas und bestehen aus einer Wochen- und Online-Zeitung, sowie einem Web-Radio und -TV.

Neu!!: Luxemburg und Privat (Medien) · Mehr sehen »

Privathaushalt

440px Ein Privathaushalt oder Haushalt ist im ökonomischen Sinne eine aus mindestens einer natürlichen Person bestehende Wirtschaftseinheit.

Neu!!: Luxemburg und Privathaushalt · Mehr sehen »

Privatrecht

Privatrecht ist dasjenige Rechtsgebiet, das die Rechtsbeziehungen zwischen rechtlich – nicht zwingend auch wirtschaftlich – gleichgestellten Rechtssubjekten (→ natürliche Person, → juristische Person) regelt.

Neu!!: Luxemburg und Privatrecht · Mehr sehen »

Promulgation

Die Promulgation (‚öffentlich verkünden‘) eines Gesetzes bedeutet, dass dieses durch die erste öffentliche Verlesung in Kraft gesetzt wird.

Neu!!: Luxemburg und Promulgation · Mehr sehen »

Protestantisch-Reformierte Kirche von Luxemburg H. B.

Die Protestantisch-Reformierte Kirche von Luxemburg H. B. (Helvetischen Bekenntnisses) ist die zweite offiziell anerkannte evangelische Kirche im katholischen Großherzogtum Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Protestantisch-Reformierte Kirche von Luxemburg H. B. · Mehr sehen »

Protestantismus

Mit dem (ursprünglich politischen) Begriff Protestanten werden im engeren Sinne die Angehörigen der christlichen Konfessionen bezeichnet, die, ausgehend von Deutschland und der Schweiz, vor allem in Mittel- und Nordeuropa durch die Reformation des 16.

Neu!!: Luxemburg und Protestantismus · Mehr sehen »

Provinz Luxemburg

Die Provinz Luxemburg (französisch Luxembourg, wallonisch Lussimbork) ist eine Provinz im wallonischen Landesteil Belgiens.

Neu!!: Luxemburg und Provinz Luxemburg · Mehr sehen »

Pumpspeicherwerk Vianden

Das Pumpspeicherwerk Vianden in Luxemburg besitzt eine Nennleistung von 1290 MW im Turbinenbetrieb und 1040 MW im Pumpbetrieb.

Neu!!: Luxemburg und Pumpspeicherwerk Vianden · Mehr sehen »

Pyrenäenfriede

Der Pyrenäenfriede (auch Pyrenäischer Friede) war der Friedensschluss zwischen Frankreich und Spanien am 7.

Neu!!: Luxemburg und Pyrenäenfriede · Mehr sehen »

Radio 100,7

Logo von Radio 100,7 Radio 100,7 (eigene Schreibweise radio 100,7) ist ein öffentlich-rechtlicher Hörfunksender im Großherzogtum Luxemburg, der am 19.

Neu!!: Luxemburg und Radio 100,7 · Mehr sehen »

Radsport

Peloton Ein Bahnradrennen Als Radsport, schweizerisch Velosport, bezeichnet man Sportarten, die mit dem Fahrrad ausgeführt werden.

Neu!!: Luxemburg und Radsport · Mehr sehen »

Ranga Yogeshwar

Ranga Yogeshwar auf der Frankfurter Buchmesse 2017 Ranganathan Gregoire Yogeshwar, meist kurz Ranga Yogeshwar (* 18. Mai 1959 in Luxemburg) ist ein luxemburgischer Wissenschaftsjournalist, Physiker und Moderator.

Neu!!: Luxemburg und Ranga Yogeshwar · Mehr sehen »

Rat für deutsche Rechtschreibung

Der Rat für deutsche Rechtschreibung (RdR) wurde im Jahr 2004 als Nachfolger der Zwischenstaatlichen Kommission für deutsche Rechtschreibung von Deutschland, Österreich, der Schweiz, Südtirol, Liechtenstein und der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens gemeinsam als Regulierungskörper der Rechtschreibung der deutschen Sprache eingerichtet.

Neu!!: Luxemburg und Rat für deutsche Rechtschreibung · Mehr sehen »

Raumordnung

Unter Raumordnung ist die planmäßige Ordnung, Entwicklung und Sicherung von größeren Gebietseinheiten (Regionen, Länder, Bundesgebiet) zur Gewährleistung der dauerhaften Nutzung des Lebensraumes zu verstehen.

Neu!!: Luxemburg und Raumordnung · Mehr sehen »

Römisch-deutscher Kaiser

Großes Wappen des römisch-deutschen Kaisers Joseph II. (1765) Als römisch-deutsche Kaiser, historische lateinische Bezeichnung Romanorum Imperator (‚Kaiser der Römer‘), bezeichnet die neuere historische Forschung die Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, um sie einerseits von den römischen Kaisern der Antike und andererseits von den Kaisern des Deutschen Reichs zwischen 1871 und 1918 zu unterscheiden.

Neu!!: Luxemburg und Römisch-deutscher Kaiser · Mehr sehen »

Römisch-deutscher König

Stadtturm von Vöcklabruck aus dem Jahre 1508 mit der Inschrift: ''MAXIMILIANUS, DEI GRATIA REX ROMANORUM'', darunter die Wappen seiner Besitzungen Als römisch-deutscher König werden in der neueren historischen Forschung die Herrscher des Heiligen Römischen Reiches für die Zeit zwischen ihrer Wahl zum König und ihrer Krönung zum Kaiser bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Römisch-deutscher König · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Luxemburg und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Luxemburg und Römisches Reich · Mehr sehen »

Recht

Gerechtigkeitsbrunnen am Frankfurter Römerberg Recht bezeichnet die Gesamtheit der generellen Verhaltensregeln, die von der Gemeinschaft gewährleistet sind.

Neu!!: Luxemburg und Recht · Mehr sehen »

Rechtsaufsicht

Die Rechtsaufsicht ist im staatlichen Organisationsrecht eine Weisungsbefugnis und die Befugnis einer hierarchisch übergeordneten Behörde, Staatsaufsicht durch Überprüfung der Rechtmäßigkeit ausüben zu dürfen.

Neu!!: Luxemburg und Rechtsaufsicht · Mehr sehen »

Rechtskreis

Privatrechtliche Rechtskreise der Welt. Im Wesentlichen ein Rechtsvergleich zwischen kontinentaleuropäischen und angloamerikanischen Rechtssystemen. nordischer Rechtskreis Ein Rechtskreis ist die typisierende Zusammenfassung von Rechtsordnungen verschiedener Staaten, die prägende gemeinsame Merkmale aufweisen.

Neu!!: Luxemburg und Rechtskreis · Mehr sehen »

Referendum in Luxemburg 2015

Plakate verschiedener Parteien zum Referendum Stimmzettel In einem Referendum am 7. Juni 2015 stimmte die wahlberechtigte Bevölkerung des Großherzogtums Luxemburg in drei Punkten über eine Änderung ihrer Verfassung ab.

Neu!!: Luxemburg und Referendum in Luxemburg 2015 · Mehr sehen »

Reform der deutschen Rechtschreibung von 1996

Die Reform der deutschen Rechtschreibung von 1996 ist eine Reform mit dem erklärten primären Ziel der Vereinfachung der Rechtschreibung im deutschsprachigen Raum.

Neu!!: Luxemburg und Reform der deutschen Rechtschreibung von 1996 · Mehr sehen »

Regierung Bettel-Schneider

Die Regierung Bettel-Schneider, alternativ auch Regierung Bettel I, wurde am 4.

Neu!!: Luxemburg und Regierung Bettel-Schneider · Mehr sehen »

Region Brüssel-Hauptstadt

Stärkere braune Linie: Region Brüssel-Hauptstadt; dünnere Linien: die 19 Gemeinden Die Region Brüssel-Hauptstadt (oder auch Brüsseler Region),, ist eine der drei Regionen des Königreichs Belgien und somit ein Gliedstaat des belgischen Bundesstaates.

Neu!!: Luxemburg und Region Brüssel-Hauptstadt · Mehr sehen »

Reichsabtei Echternach

Die Reichsabtei Echternach in der luxemburgischen Stadt Echternach war ein Benediktinerkloster namens St.

Neu!!: Luxemburg und Reichsabtei Echternach · Mehr sehen »

Reichsabtei St. Maximin

archiv-bot.

Neu!!: Luxemburg und Reichsabtei St. Maximin · Mehr sehen »

René Deltgen

Renatus Heinrich Deltgen (* 30. April 1909 in Esch an der Alzette, Luxemburg; † 29. Januar 1979 in Köln) war ein luxemburgischer Schauspieler, Synchronsprecher und Hörspielsprecher.

Neu!!: Luxemburg und René Deltgen · Mehr sehen »

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen (ROG;, RSF) ist eine international tätige Nichtregierungsorganisation und setzt sich weltweit für die Pressefreiheit und gegen Zensur ein.

Neu!!: Luxemburg und Reporter ohne Grenzen · Mehr sehen »

Repräsentative Demokratie

Deutschen Bundestages am 23. Mai 2003) In der Herrschaftsform der repräsentativen Demokratie (auch indirekte Demokratie oder mittelbare Demokratie genannt) werden politische Sachentscheidungen im Gegensatz zur direkten Demokratie nicht unmittelbar durch das Volk selbst, sondern durch Abgeordnete getroffen.

Neu!!: Luxemburg und Repräsentative Demokratie · Mehr sehen »

Reunionskrieg (1683–1684)

Der Reunionskrieg von 1683 bis 1684 war Teil der Reunionspolitik von Ludwig XIV. Der weitgehend vergessene Konflikt wird teilweise als kürzester und erfolgreichster Krieg Ludwigs XIV.

Neu!!: Luxemburg und Reunionskrieg (1683–1684) · Mehr sehen »

Revue (Luxemburg)

Revue – De Magazin fir Lëtzebuerg ist eine deutschsprachige Illustrierte, die von der Éditions Revue S.A. herausgegeben wird und wöchentlich in Luxemburg erscheint.

Neu!!: Luxemburg und Revue (Luxemburg) · Mehr sehen »

RFC Union Luxemburg

Der Racing Foussball Club Union Lëtzebuerg (deutsch: Racing Fußball Club Union Luxemburg; kurz: RFC Union Lëtzebuerg; Spitzname: Racing-FC) ist ein Fußballverein aus Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und RFC Union Luxemburg · Mehr sehen »

Rheinprovinz

Die Rheinprovinz (Provinz Rheinland, Rheinpreußen, die Rheinlande) war eine der preußischen Provinzen, die vom 22.

Neu!!: Luxemburg und Rheinprovinz · Mehr sehen »

Riesenslalom

Riesenslalomfahrer an einem Tor Der Riesenslalom (in Österreich meist als Riesentorlauf, RTL, bezeichnet) ist eine Disziplin im alpinen Skisport und im Grasskilauf.

Neu!!: Luxemburg und Riesenslalom · Mehr sehen »

Riesling

Riesling ist eine weiße Reb- und Weinsorte, die zu den hochwertigsten und kulturprägenden Gewächsen gezählt wird.

Neu!!: Luxemburg und Riesling · Mehr sehen »

Robert Schuman

Robert Schuman (1949) Jean-Baptiste Nicolas Robert Schuman (* 29. Juni 1886 in Clausen, heute Stadtteil von Luxemburg; † 4. September 1963 in Scy-Chazelles) war ein französischer Staatsmann mit ursprünglich deutscher Staatsbürgerschaft.

Neu!!: Luxemburg und Robert Schuman · Mehr sehen »

Roeser

Roeser ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Esch an der Alzette.

Neu!!: Luxemburg und Roeser · Mehr sehen »

Romain Hilgert

Romain Hilgert (* 22. Dezember 1954 in Luxemburg) ist ein luxemburgischer Journalist und Autor.

Neu!!: Luxemburg und Romain Hilgert · Mehr sehen »

Romanische Sprachen

Rumänisch Die romanischen Sprachen gehören zum (modernen) italischen Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Luxemburg und Romanische Sprachen · Mehr sehen »

Rotbuche

Die Rotbuche (Fagus sylvatica) ist ein in weiten Teilen Europas heimischer Laubbaum aus der Gattung der Buchen (Fagus).

Neu!!: Luxemburg und Rotbuche · Mehr sehen »

Rote Liste gefährdeter Arten

Als Rote Liste gefährdeter Arten oder nur Rote Liste, im Original ursprünglich Red Data Book, bezeichnet man die von der Weltnaturschutzunion International Union for Conservation of Nature and Natural Resources (IUCN) veröffentlichten Listen weltweit vom Aussterben gefährdeter Tier- und Pflanzenarten und, von dieser Verwendung abgeleitet, andere Verzeichnisse gefährdeter Arten mit ähnlicher Zielsetzung.

Neu!!: Luxemburg und Rote Liste gefährdeter Arten · Mehr sehen »

Rothirsch

Der Rothirsch (Cervus elaphus), auch Edelhirsch genannt, ist eine Art der Echten Hirsche.

Neu!!: Luxemburg und Rothirsch · Mehr sehen »

RTL – Deutschlands Hit-Radio

RTL – Deutschlands Hit-Radio (ehemals RTL Radio, davor Radio Luxemburg) ist ein deutschsprachiger Radiosender, der in Berlin produziert wird und luxemburg- und deutschlandweit via Kabel, Satellit und gebietsweise auch über UKW und zudem auch europaweit via Satellit sendet.

Neu!!: Luxemburg und RTL – Deutschlands Hit-Radio · Mehr sehen »

RTL Group

Die RTL Group SA (abgeleitet aus Radio Télévision Luxembourg) ist mit 57 Fernseh- und 31 Radiosendern Europas größter Betreiber von werbefinanziertem Privatfernsehen und Privatradio.

Neu!!: Luxemburg und RTL Group · Mehr sehen »

RTL Radio 93.3 und 97.0

RTL Radio 93.3 und 97.0 war ein Radiosender, der ein Regionalprogramm für die gesamte Großregion Saar-Lor-Lux über UKW sendete.

Neu!!: Luxemburg und RTL Radio 93.3 und 97.0 · Mehr sehen »

RTL Radio Lëtzebuerg

RTL Radio Lëtzebuerg ist ein Hörfunkprogramm in luxemburgischer Sprache, das über UKW im Großherzogtum Luxemburg und im Grenzbereich des benachbarten Auslandes zu empfangen ist.

Neu!!: Luxemburg und RTL Radio Lëtzebuerg · Mehr sehen »

RTL Télé Lëtzebuerg

RTL Télé Lëtzebuerg (ursprünglich RTL Hei Elei) ist ein luxemburgischer Privatsender.

Neu!!: Luxemburg und RTL Télé Lëtzebuerg · Mehr sehen »

Ruhrfestspiele

Die Ruhrfestspiele (Ruhrfestspiele Recklinghausen) sind das älteste und zugleich eines der größten und renommiertesten Theaterfestivals Europas.

Neu!!: Luxemburg und Ruhrfestspiele · Mehr sehen »

Saar-Lor-Lux

Übersichtskarte der Großregion Die mehrere Staatsgrenzen überschreitende Europaregion Saar-Lor-Lux umfasst eine Fläche von 36.700 km², auf der etwa 4,7 Millionen Menschen wohnhaft sind.

Neu!!: Luxemburg und Saar-Lor-Lux · Mehr sehen »

Saarbrücken

Phönixbrunnen Ludwigskirche in Alt-Saarbrücken Schlosskirche Winterberg Saarbrücken (im örtlichen rheinfränkischen Dialekt Saabrigge; im angrenzenden moselfränkischen Dialektbereich Saabrekgen) ist die Landeshauptstadt des Saarlandes.

Neu!!: Luxemburg und Saarbrücken · Mehr sehen »

Saarländischer Rundfunk

Altes Logo des SR Der Saarländische Rundfunk (SR), Anstalt des öffentlichen Rechts, ist die Landesrundfunkanstalt für das Saarland mit Sitz auf dem Halberg in Saarbrücken (Funkhaus Halberg).

Neu!!: Luxemburg und Saarländischer Rundfunk · Mehr sehen »

Saint-Paul Luxembourg

Saint-Paul Luxembourg ist ein Luxemburger Verlagshaus mit Sitz in Gasperich.

Neu!!: Luxemburg und Saint-Paul Luxembourg · Mehr sehen »

Sandweiler

Sandweiler ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Sandweiler · Mehr sehen »

Sascha Wagener

Sascha Wagener (* 16. Juni 1977 in Luxemburg; † 13. März 2011 in Lahr/Schwarzwald) war ein Politikwissenschaftler und Politiker (Die Linke).

Neu!!: Luxemburg und Sascha Wagener · Mehr sehen »

Satire

Satire ist eine Kunstform, mit der Personen, Ereignisse oder Zustände kritisiert, verspottet oder angeprangert werden.

Neu!!: Luxemburg und Satire · Mehr sehen »

Sauer (Mosel)

Die Sauer ist ein 173 km langer, linker Nebenfluss der Mosel in Belgien, Luxemburg und Deutschland.

Neu!!: Luxemburg und Sauer (Mosel) · Mehr sehen »

Südwestrundfunk

SWR-Funkhaus Stuttgart SWR-Funkhaus Mainz Gebäudekomplex des SWR in Baden-Baden Das aktuelle SWR-Logo seit November 2015http://www.swr.de/unternehmen/kommunikation/logos-des-suedwestrundfunks/-/id.

Neu!!: Luxemburg und Südwestrundfunk · Mehr sehen »

Scarlett Johansson

Scarlett Johansson (2016) Scarlett Johansson (* 22. November 1984 in New York City) ist eine US-amerikanisch-dänische Schauspielerin und Sängerin.

Neu!!: Luxemburg und Scarlett Johansson · Mehr sehen »

Schach

Schachbrett mit Figuren in der Grundstellung Eine mögliche Mattstellung (Unsterbliche Partie) Ein Tisch mit einem Schachbrett in einem Park in Goleta Schach (von persisch šāh – daher die Bezeichnung „das königliche Spiel“) ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielsteine (die Schachfiguren) auf einem Spielbrett (dem Schachbrett) bewegen.

Neu!!: Luxemburg und Schach · Mehr sehen »

Schadstoff

Im täglichen Sprachgebrauch versteht man unter Schadstoffen in der Umwelt vorhandene Stoffe oder Stoffgemische, die schädlich für Menschen, Tiere, Pflanzen oder andere Organismen sowie ganze Ökosysteme sein können.

Neu!!: Luxemburg und Schadstoff · Mehr sehen »

Schūrā

Schūrā (auch: muschāwara; maschūra) bedeutet Beratung; Ratgebergremium; Urteilsberatung.

Neu!!: Luxemburg und Schūrā · Mehr sehen »

Schengener Abkommen

IRL) Tirol (Österreich) nach Nußdorf am Inn in Bayern (Deutschland): Es gibt keine Grenzkontrollen an der Staatsgrenze, nur ein blaues Schild mit einem Sternenkranz um den Namen des EU-Staates Die Schengener Abkommen sind internationale Übereinkommen insbesondere zur Abschaffung der stationären Grenzkontrollen an den Binnengrenzen der teilnehmenden Staaten.

Neu!!: Luxemburg und Schengener Abkommen · Mehr sehen »

Schengener Übereinkommen von 1985

Unterzeichnungsort des Schengener Übereinkommens von 1985: Schengen, Luxemburg, Gemeinde an der Mosel im Dreiländereck Deutschland–Frankreich–Luxemburg Das Schengener Übereinkommen vom 14.

Neu!!: Luxemburg und Schengener Übereinkommen von 1985 · Mehr sehen »

Schleifung

Die Festung Hohentwiel nach der Schleifung von August bis Oktober 1801 durch die Franzosen Schleifung bezeichnet meist den Abriss von Burgen oder Befestigungsanlagen der verlierenden Partei eines militärischen Konflikts.

Neu!!: Luxemburg und Schleifung · Mehr sehen »

Schobermesse

Riesenrad auf der Schueberfouer Nächtliches Treiben auf der Messe Schueberfouer auf dem Champ du Glacis Die Schobermesse (genannt d’Fouer) ist ein großes Volksfest, das alljährlich im Spätsommer auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg gefeiert wird.

Neu!!: Luxemburg und Schobermesse · Mehr sehen »

Schulpflicht

Ausflüge in die nähere Umgebung gehörten bereits im 19. Jahrhundert zum Lehrprogramm der „Volksschulen“. Als Schulpflicht bezeichnet man die gesetzliche Verpflichtung für Kinder, ab einem bestimmten Alter, für Jugendliche und Heranwachsende bis zu einem bestimmten Alter, eine Schule zu besuchen.

Neu!!: Luxemburg und Schulpflicht · Mehr sehen »

Schwarzstorch

Der Schwarzstorch (Ciconia nigra) ist neben dem Weißstorch (Ciconia ciconia) die einzige in Europa brütende Art aus der Vogelfamilie der Störche (Ciconiidae).

Neu!!: Luxemburg und Schwarzstorch · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Luxemburg und Schweiz · Mehr sehen »

Segmentierung (Ökonomik)

Unter Segmentierung versteht man in der Mikroökonomie die Aufteilung eines Gesamtbereichs in mehrere Teilbereiche zur Schaffung besserer Markttransparenz.

Neu!!: Luxemburg und Segmentierung (Ökonomik) · Mehr sehen »

Service de Renseignement de l’État

Der Service de Renseignement de l’État (abgekürzt SRE), oft auch Service de Renseignement de l’État du Luxembourg (SREL), ist der Nachrichtendienst Luxemburgs.

Neu!!: Luxemburg und Service de Renseignement de l’État · Mehr sehen »

SES Astra

SES-Astra-Logo Astra-Parabolantennen in Unterföhring Betzdorf/Luxemburg Astra- und Eutelsat-Hot-Bird-Satelliten in geostationärem Orbit SES ASTRA S.A. ist einer der Vorläufer des heutigen Satellitenbetreibers SES S.A. mit einer Flotte geostationärer Rundfunk- und Nachrichtensatelliten.

Neu!!: Luxemburg und SES Astra · Mehr sehen »

SES S.A.

Logo bis 9. September 2011 Die SES S.A. ist eine Management-Holding von Satellitenbetreibern.

Neu!!: Luxemburg und SES S.A. · Mehr sehen »

Siegfried I. (Luxemburg)

Siegfried I. Graf Siegfried I. (* um 930/940; † wohl 28. Oktober 998) gilt als Gründer von Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Siegfried I. (Luxemburg) · Mehr sehen »

Sigismund (HRR)

Kaiser Sigismund, Porträt eines böhmischen Meisters (Prag?) (1436/37), früher Antonio Pisanello (1433) zugeordnet Sigismund von Luxemburg KG (* 15. Februar 1368 in Nürnberg; † 9. Dezember 1437 in Znaim, Mähren), auch Siegmund, stammte aus dem Hause der Luxemburger.

Neu!!: Luxemburg und Sigismund (HRR) · Mehr sehen »

Ski Alpin

Skipiste des Lauberhornslalom 2011 Beim alpinen Skirennen (kurz Ski Alpin) befahren die Rennläufer einen durch Tore abgesteckten Kurs auf einer Skipiste.

Neu!!: Luxemburg und Ski Alpin · Mehr sehen »

Skype

Skype ist ein im Jahr 2003 eingeführter, kostenloser Instant-Messaging-Dienst, der seit 2011 im Besitz von Microsoft ist.

Neu!!: Luxemburg und Skype · Mehr sehen »

Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois

Nationale Eisenbahnlinien Luxemburgs Die Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois (CFL) ist die staatliche Eisenbahngesellschaft Luxemburgs.

Neu!!: Luxemburg und Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois · Mehr sehen »

Sommerzeit

'''Frühling:''' Umstellung von Normalzeit auf Sommerzeit – die Uhr wird um eine Stunde ''vor''gestellt. '''Herbst:''' Umstellung von Sommerzeit auf Normalzeit – die Uhr wird um eine Stunde ''zurück''gestellt. Als Sommerzeit wird die gegenüber der Zonenzeit meist um eine Stunde vorgestellte Uhrzeit bezeichnet, welche während eines bestimmten Zeitraums im Sommerhalbjahr (und oft auch etwas darüber hinaus) als gesetzliche Zeit dient.

Neu!!: Luxemburg und Sommerzeit · Mehr sehen »

Sonderwirtschaftszone

Eine Sonderwirtschaftszone ist ein meist räumlich abgegrenztes geographisches Gebiet innerhalb eines Staates, für das rechtliche und administrative Erleichterungen für Investoren bestehen.

Neu!!: Luxemburg und Sonderwirtschaftszone · Mehr sehen »

Sozialwissenschaften

Die Sozialwissenschaften (oft auch als Gesellschaftswissenschaften bezeichnet) umfassen jene Wissenschaften, die Phänomene des gesellschaftlichen Zusammenlebens der Menschen theoriegeleitet oder empirisch untersuchen.

Neu!!: Luxemburg und Sozialwissenschaften · Mehr sehen »

Spanischer Erbfolgekrieg

400px Der Spanische Erbfolgekrieg war ein Kabinettskrieg zwischen 1701 und 1714, der um das Erbe des letzten spanischen Habsburgers, König Karl II. von Spanien, geführt wurde.

Neu!!: Luxemburg und Spanischer Erbfolgekrieg · Mehr sehen »

Spiele der kleinen Staaten von Europa

Medaillensatz der Spiele (die acht Ringe stehen für die Gründungsstaaten) Die Spiele der kleinen Staaten von Europa ((GSSE)) ist ein zweijährlich stattfindendes Multisportereignis, das von den Nationalen Olympischen Komitees (NOK) der neun europäischen AASSE-Kleinstaaten organisiert wird und seit 1985 stattfindet.

Neu!!: Luxemburg und Spiele der kleinen Staaten von Europa · Mehr sehen »

Spitzentechnologie

Die Begriffe Spitzentechnologie, Hochtechnik (bzw. „Hochtechnologie“ von) und Hightech bezeichnen Technik, die dem aktuellen technischen Stand entspricht.

Neu!!: Luxemburg und Spitzentechnologie · Mehr sehen »

Staatsoberhaupt

Das Staatsoberhaupt steht an der Spitze der staatlichen Ämterhierarchie.

Neu!!: Luxemburg und Staatsoberhaupt · Mehr sehen »

Staatsrat (Luxemburg)

Gebäude des Staatsrats in Luxemburg Bockfelsen und Gebäude des Staatsrats oben links Der Staatsrat ist ein konsultatives Organ im politischen System Luxemburgs, das seit 1856 besteht.

Neu!!: Luxemburg und Staatsrat (Luxemburg) · Mehr sehen »

Staatsverschuldung

Als Staatsverschuldung bezeichnet man die zusammengefassten Schulden eines Staates, also die Verbindlichkeiten des Staates gegenüber Dritten.

Neu!!: Luxemburg und Staatsverschuldung · Mehr sehen »

Stadt

Rom Toronto La Paz Kairo Jericho, älteste und tiefstgelegene Stadt Jerewan Hongkong Mumbai San Francisco Berlin Wien Bern Eine Stadt (von ‚Standort‘, ‚Stelle‘; etymologisch eins mit Statt, Stätte; vgl. dagegen Staat) ist eine größere, zentralisierte und abgegrenzte Siedlung im Schnittpunkt größerer Verkehrswege mit einer eigenen Verwaltungs- und Versorgungsstruktur.

Neu!!: Luxemburg und Stadt · Mehr sehen »

Stadtrecht

Stadtrecht ist ursprünglich das kaiserliche oder landesherrliche Vorrecht (Stadtregal), durch das ein Dorf oder eine vorstädtische Siedlung zur Stadt erhoben wurde und Inbegriff der in dem betreffenden Rechtsbezirk gültigen Rechtssätze war.

Neu!!: Luxemburg und Stadtrecht · Mehr sehen »

Standarddeutsch

Standarddeutsch ist das Ergebnis der Normung der deutschen Sprache.

Neu!!: Luxemburg und Standarddeutsch · Mehr sehen »

Status quo

Status quo (für „bestehender (aktueller) Zustand“, eigentlich „Zustand, in dem …“ oder „Zustand, durch den …“) bezeichnet den gegenwärtigen Zustand einer Sache, der in der Regel zwar problembehaftet ist, bei dem aber die bekannten Möglichkeiten zur Abhilfe ebenfalls problembehaftet sind.

Neu!!: Luxemburg und Status quo · Mehr sehen »

Steinkauz

Der Steinkauz (Athene noctua) ist eine kleine, kurzschwänzige Eulenart aus der Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae).

Neu!!: Luxemburg und Steinkauz · Mehr sehen »

Stephanus

Attributen Märtyrerpalme und Steinen. Der Heilige trägt die Dalmatik eines Diakons. Stephanus (* ca. 1 n. Chr.; † ca. 36/40 n. Chr.) ist im Neuen Testament ein Diakon der Jerusalemer Urgemeinde.

Neu!!: Luxemburg und Stephanus · Mehr sehen »

Stiftung Marktwirtschaft

Logo der Stiftung Marktwirtschaft Die Stiftung Marktwirtschaft ist eine wirtschaftsliberal orientierte Denkfabrik, der vorrangig liberale Wirtschaftswissenschaftler angehören.

Neu!!: Luxemburg und Stiftung Marktwirtschaft · Mehr sehen »

Straßenbahn

Niederflurwagen der Baureihe ''Flexity Berlin''. Die Straßenbahn Berlin war die erste elektrifizierte Straßenbahn der Welt T3-Doppeltraktion in Prag. Der Tatra T3 war der am häufigsten gebaute Straßenbahntyp. Wiener Straßenbahn Essener NF2 in der Schleife Frohnhausen Am Tag der Einstellung hält ein Straßenbahnzug am Bahnhof Mülheim (Ruhr)-Styrum, das Schild weist die Haltestelle bereits als ausschließliche Bushaltestelle aus. Innenraum eines Wagens in Darmstadt Eine Straßenbahn, auch Trambahn oder Tramway beziehungsweise kurz die (Deutschland und Österreich) respektive das (Schweiz) Tram, ist ein schienengebundenes, fast immer mit elektrischer Energie betriebenes öffentliches Personennahverkehrsmittel im Stadtverkehr, das den speziellen Bedingungen des Straßenverkehrs angepasst ist.

Neu!!: Luxemburg und Straßenbahn · Mehr sehen »

Straßenverkehrsordnung (Luxemburg)

Die Luxemburgische Straßenverkehrsordnung (kurz: franz. Code de la route) ist eine Zusammenstellung von Gesetzen, die in der ersten, heute noch maßgeblichen Form am 14. Februar 1955 in Kraft getreten sind und Bestimmungen über den Verkehr auf Straßen mit öffentlichem Verkehr für alle Verkehrsteilnehmer enthält.

Neu!!: Luxemburg und Straßenverkehrsordnung (Luxemburg) · Mehr sehen »

Strafrecht

Das Strafrecht, auch als Kriminalrecht bezeichnet, umfasst im Rechtssystem eines Landes diejenigen Rechtsnormen, durch die bestimmte Verhaltensweisen verboten und mit einer Strafe als Rechtsfolge verknüpft werden.

Neu!!: Luxemburg und Strafrecht · Mehr sehen »

Struktur der NSDAP

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war als zentralistische Führerpartei straff hierarchisch aufgebaut.

Neu!!: Luxemburg und Struktur der NSDAP · Mehr sehen »

Subunternehmen

Ein Nachunternehmen oder Subunternehmen erbringt aufgrund eines Werkvertrages oder Dienstvertrages im Auftrag eines anderen Unternehmens (Hauptunternehmen) die gesamte oder einen Teil der vom Hauptunternehmen gegenüber dessen Auftraggeber geschuldeten Leistung.

Neu!!: Luxemburg und Subunternehmen · Mehr sehen »

Super-G

Der Super-G (Abkürzung für engl. „Super Giant Slalom“, dt. Super-Riesenslalom) ist eine Disziplin im alpinen Skisport und im Grasskilauf.

Neu!!: Luxemburg und Super-G · Mehr sehen »

Superjhemp

Superjhemp ist der Held der gleichnamigen Comicserie, gezeichnet von Roger Leiner und Lucien Czuga.

Neu!!: Luxemburg und Superjhemp · Mehr sehen »

Syndikat (Luxemburg)

Als Syndikat, französisch: Syndicat, werden im Großherzogtum Luxemburg kommunale Zweckverbände bezeichnet.

Neu!!: Luxemburg und Syndikat (Luxemburg) · Mehr sehen »

T.TV

T.TV (ursprünglich Tango TV) war ein luxemburgischer Fernsehsender, der über Kabel und Satellit verbreitet wurde.

Neu!!: Luxemburg und T.TV · Mehr sehen »

Tageblatt

Das Tageblatt ist die zweitgrößte luxemburgische Tageszeitung.

Neu!!: Luxemburg und Tageblatt · Mehr sehen »

Tango (Mobilfunk)

Tango ist ein luxemburgischer Mobilfunknetzbetreiber, Festnetz- und IPTV-Anbieter.

Neu!!: Luxemburg und Tango (Mobilfunk) · Mehr sehen »

Tanktourismus

Tanktourismus bezeichnet die Spezialform des Grenztourismus, bei der in grenznahen Gebieten Kraftstoffe im Nachbarland getankt werden.

Neu!!: Luxemburg und Tanktourismus · Mehr sehen »

Télécran

Télécran ist die auflagenstärkste luxemburgische Zeitschrift und auf Deutsch.

Neu!!: Luxemburg und Télécran · Mehr sehen »

Team Differdange-Losch

Das Team Differdange-Losch ist ein luxemburgisches Radsportteam mit Sitz in Soleuvre.

Neu!!: Luxemburg und Team Differdange-Losch · Mehr sehen »

Technik

Das Wort Technik stammt von und leitet sich ab von τέχνη téchne, zu Deutsch etwa Kunst, Handwerk, Kunstfertigkeit.

Neu!!: Luxemburg und Technik · Mehr sehen »

Telematik

Telematik (zusammengesetzt aus '''Tele'''kommunikation und Infor'''matik''') ist eine Technik, welche die Bereiche Telekommunikation und Informatik verknüpft.

Neu!!: Luxemburg und Telematik · Mehr sehen »

TGV

TGV (Akronym von train à grande vitesse: französisch für „Hochgeschwindigkeitszug“) ist eine Marke der französischen Staatsbahn SNCF, die als Bezeichnung sowohl für Baureihen von Zügen als auch als Zuggattung verwendet wird (die seit Mai 2017 unter der Marke «inOui» (franz.: unerhört, beispiellos) vermarktet wird).

Neu!!: Luxemburg und TGV · Mehr sehen »

The Family of Man

Wanderarbeiterin Florence Owens Thompson, Kalifornien 1936Fotografin: Dorothea Lange Jack Delano: Polnische Tabakbauern bei Windsor Locks, Connecticut (1940) Clervaux mit einer Auswahl von Fotografen The Family of Man ist eine Fotoausstellung, die ab 1951 von Edward Steichen für das New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) zusammengestellt wurde, wo sie ab 24.

Neu!!: Luxemburg und The Family of Man · Mehr sehen »

Thierry van Werveke

Thierry van Werveke (* 23. Oktober 1958 in Genf, Schweiz; † 11. Januar 2009 in Luxemburg) war ein luxemburgischer Schauspieler und Sänger.

Neu!!: Luxemburg und Thierry van Werveke · Mehr sehen »

Thionville

Thionville (Ernest de Bouteiller – Dictionnaire topographique de l'ancien département de la Moselle (1868 geschrieben)) ist eine an der Mosel gelegene französische Stadt mit Einwohnern (Stand) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

Neu!!: Luxemburg und Thionville · Mehr sehen »

Tour de France

Logo der Tour de France. Das „R“ stellt einen Radrennfahrer dar. Der gelbe Kreis ist das Vorderrad. Siegerpodest der Tour de France 2004 Peloton der Tour 2005 Die Tour de France, auch Grande Boucle (französisch für Große Schleife) oder einfach Le Tour genannt, ist das berühmteste und für die Fahrer bedeutendste Radrennen der Welt.

Neu!!: Luxemburg und Tour de France · Mehr sehen »

Tour de France 1909

Streckenkarte der Tour de France 1909 Die Tour de France 1909 fand vom 5.

Neu!!: Luxemburg und Tour de France 1909 · Mehr sehen »

Tour de France 1927

Streckenkarte der Tour de France 1927 Die 21.

Neu!!: Luxemburg und Tour de France 1927 · Mehr sehen »

Tour de France 1928

Strecke der Tour de France 1928. Gefahren gegen den Uhrzeigersinn Die 22.

Neu!!: Luxemburg und Tour de France 1928 · Mehr sehen »

Tour de France 1958

Die 45.

Neu!!: Luxemburg und Tour de France 1958 · Mehr sehen »

Tour de France 2010

Die Tour de France 2010 war die 97.

Neu!!: Luxemburg und Tour de France 2010 · Mehr sehen »

Trauben-Gamander

Der Trauben-Gamander (Teucrium botrys), auch Feld-Gamander genannt, ist ein Angehöriger der Lippenblütler (Lamiaceae).

Neu!!: Luxemburg und Trauben-Gamander · Mehr sehen »

Trier

Trier ist eine kreisfreie Stadt im Westen des Landes Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Luxemburg und Trier · Mehr sehen »

Trierischer Volksfreund

Der Trierische Volksfreund ist eine Tageszeitung aus Trier.

Neu!!: Luxemburg und Trierischer Volksfreund · Mehr sehen »

Trikolore

Trikolore ist ein eingedeutschter französischer Begriff aus der Flaggenkunde (‚drei‘, ‚Farbe‘) und bezeichnet eine dreifarbige Fahne mit drei gleich breiten senkrechten oder waagerechten Streifen.

Neu!!: Luxemburg und Trikolore · Mehr sehen »

Tripartite

Die Tripartite ist eine wirtschafts- und sozialpolitische Institution in Luxemburg, die als grundlegend gilt für das sog.

Neu!!: Luxemburg und Tripartite · Mehr sehen »

UCI Continental Team

UCI Continental Teams (dt.: Kontinentale Mannschaften) sind internationale Radsportteams, die an den Straßenradrennen der UCI Continental Circuits (UCI Africa Tour, UCI America Tour, UCI Asia Tour, UCI Europe Tour, UCI Oceania Tour) – den kontinentalen Rennserien unterhalb der UCI World Tour – teilnehmen.

Neu!!: Luxemburg und UCI Continental Team · Mehr sehen »

UEBL

Gesetz über das vorläufige Handelsabkommen zwischen Deutschland und der belgisch-luxemburgischen Wirtschaftsunion vom 3. September 1925 Die UEBL ist die 1922 ratifizierte Belgisch-Luxemburgische Wirtschaftsunion.

Neu!!: Luxemburg und UEBL · Mehr sehen »

Ulflingen

Rathaus von Ulflingen Ulflingen ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Clerf.

Neu!!: Luxemburg und Ulflingen · Mehr sehen »

Ultramarin

Ultramarin (lat. ultramarinus für „überseeisch; über das Meer“) ist ein blauer Farbton.

Neu!!: Luxemburg und Ultramarin · Mehr sehen »

Umsatzsteuer

Eine Umsatzsteuer (USt) ist.

Neu!!: Luxemburg und Umsatzsteuer · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Luxemburg und UNESCO · Mehr sehen »

UNICEF

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen ist eines der entwicklungspolitischen Organe der Vereinten Nationen.

Neu!!: Luxemburg und UNICEF · Mehr sehen »

United Nations Interim Force in Lebanon

UNIFIL MAROPS-Abzeichen (Task Force 448) Sisu XA-180 der UNIFIL im Südlibanon (1998) United Nations Interim Force in Lebanon (UNIFIL) ist eine Beobachtermission der UNO im Libanon.

Neu!!: Luxemburg und United Nations Interim Force in Lebanon · Mehr sehen »

Universität Luxemburg

Campus Limpertsberg Schloss in Walferdingen, bis 2015 ein Campus der Universität Luxemburg Die Universität Luxemburg wurde 2003 gegründet und ist auf die drei Standorte Esch-Belval, Kirchberg und Limpertsberg verteilt.

Neu!!: Luxemburg und Universität Luxemburg · Mehr sehen »

Universität Trier

Die Universität Trier ist eine vergleichsweise junge, mittelgroße staatliche Universität in Trier.

Neu!!: Luxemburg und Universität Trier · Mehr sehen »

Usinor

Union Sidérurgique du Nord de la France (USINOR) war ein französischer Stahlkonzern mit Sitz in Paris, der zusammen mit der spanischen Aceralia S.S. und der luxemburgischen Arbed S.A. ab 2002 den europäischen Stahlkonzern Arcelor bildete, der 2006 von dem Konkurrenten Mittal Steel Company übernommen wurde.

Neu!!: Luxemburg und Usinor · Mehr sehen »

UTC+1

UTC+1 in Orange in Mitteleuropa und mittlerem Afrika UTC+1 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 15° Ost als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Luxemburg und UTC+1 · Mehr sehen »

UTC+2

UTC+2 in Rot in Osteuropa, Nordost- und Südafrika UTC+2 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 30° Ost als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Luxemburg und UTC+2 · Mehr sehen »

Verbrauch

Verbrauch ist in der Wirtschaftstheorie der Verzehr von Gütern und Dienstleistungen zwecks direkter oder indirekter Bedürfnisbefriedigung.

Neu!!: Luxemburg und Verbrauch · Mehr sehen »

Verdeckte Staatsverschuldung

Verdeckte Staatsverschuldung ist eine Kreditaufnahme, die von einem staatlichen Haushalt veranlasst und diesem wirtschaftlich zuzurechnen ist, aber nicht in diesem Haushalt ausgewiesen wird.

Neu!!: Luxemburg und Verdeckte Staatsverschuldung · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Luxemburg und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Verhältniswahl

Eine Verhältniswahl (auch, besonders in der Schweiz Proporzwahl, kurz Proporz, genannt) ist eine Wahl unter einem Wahlsystem, bei dem die Wahlvorschlagsträger (meist Parteien) Gruppen von Kandidaten aufstellen, zumeist als geordnete Wahllisten.

Neu!!: Luxemburg und Verhältniswahl · Mehr sehen »

Vertrag von Maastricht

Europäische Union 1992/93 Als Vertrag von Maastricht wird der Vertrag über die Europäische Union (EUV) bezeichnet, der am 7.

Neu!!: Luxemburg und Vertrag von Maastricht · Mehr sehen »

Verwaltungsgliederung Luxemburgs

Kantone und Gemeinden in Luxemburg Das Großherzogtum Luxemburg ist in zwölf Kantone mit 105 Gemeinden unterteilt, die sich meist aus mehreren Ortschaften zusammensetzen.

Neu!!: Luxemburg und Verwaltungsgliederung Luxemburgs · Mehr sehen »

Verwaltungsrecht (Deutschland)

Das Verwaltungsrecht ist das Recht der Exekutive, der Staatsverwaltung, und als solches − neben dem Staatsrecht − eine Teilmaterie des öffentlichen Rechts.

Neu!!: Luxemburg und Verwaltungsrecht (Deutschland) · Mehr sehen »

Verwaltungssprache

Unter Verwaltungssprache wird einerseits die Amtssprache verstanden, die gesetzlich oder üblicherweise in Ämtern und Verwaltungen eines Landes oder Gebietes gesprochen und – noch mehr – geschrieben wird (zum Beispiel ist Französisch die Verwaltungssprache in Frankreich).

Neu!!: Luxemburg und Verwaltungssprache · Mehr sehen »

Virilstimme

Eine Virilstimme (lat. vir „Mann“) war eine Einzelstimme eines Stimmberechtigten auf dem Reichstag im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation, dessen Kreistagen oder Grafentagen.

Neu!!: Luxemburg und Virilstimme · Mehr sehen »

Viviane Reding

Viviane Reding (2014) Viviane Reding (* 27. April 1951 in Esch an der Alzette, Luxemburg) ist eine luxemburgische Journalistin und Politikerin (CSV und EVP-Fraktion).

Neu!!: Luxemburg und Viviane Reding · Mehr sehen »

Volkssprache

Volkssprache nennt man die Sprache einer Bevölkerung überall dort, wo eine ältere Sprachform oder eine fremde Sprache in Religion, Wissenschaft oder auf der Bühne verwendet wird.

Neu!!: Luxemburg und Volkssprache · Mehr sehen »

Wahlpflicht

Die allgemeine Wahlpflicht verpflichtet die Wahlberechtigten zur Teilnahme an einer Wahl, beispielsweise zu einem Parlament oder zu einem Gremium an einer Universität.

Neu!!: Luxemburg und Wahlpflicht · Mehr sehen »

Wahlspruch

Ein Wahlspruch (auch Devise) ist eine Maxime oder ein Motto, das sich eine Gruppe Gleichgesinnter, eine Person oder eine Organisation gibt, das deren Ziel und den Anspruch deutlich machen soll.

Neu!!: Luxemburg und Wahlspruch · Mehr sehen »

Wahrscheinlichkeitsmaß

Ein Wahrscheinlichkeitsmaß, kurz W-Maß oder synonym Wahrscheinlichkeitsverteilung beziehungsweise kurz W-Verteilung oder einfach Verteilung genannt, ist ein grundlegendes Konstrukt der Stochastik und Wahrscheinlichkeitstheorie.

Neu!!: Luxemburg und Wahrscheinlichkeitsmaß · Mehr sehen »

Waldkiefer

Die Waldkiefer (Pinus sylvestris), auch Gewöhnliche oder Gemeine Kiefer, Rotföhre, Weißkiefer oder Forche genannt, ist eine Pflanzenart in der Gattung der Kiefern (Pinus) aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Neu!!: Luxemburg und Waldkiefer · Mehr sehen »

Wallonische Region

Die Wallonische Region, auch Wallonie und Wallonien (frz. Wallonie, nld. Wallonië, ​), ist eine der drei Regionen des Königreichs Belgien und somit ein Gliedstaat des belgischen Bundesstaates.

Neu!!: Luxemburg und Wallonische Region · Mehr sehen »

Wallonische Sprache

Wallonisch ist eine zu den Oïl-Sprachen der galloromanischen Gruppe gehörende Regionalsprache, die in Wallonien (dem französischsprachigen Teil Belgiens) und im Nordosten Frankreichs nahe der belgischen Grenze gesprochen wird.

Neu!!: Luxemburg und Wallonische Sprache · Mehr sehen »

Wandermönch

Wandermönche sind eine aus verschiedenen Religionen bekannte Form des Mönchtums.

Neu!!: Luxemburg und Wandermönch · Mehr sehen »

Wasserbillig

Moselufer mit Autofähre in der Frühjahrssonne Mündung der Sauer in die Mosel Die Fähre Sankta Maria Rathaus Wasserbillig bei Nacht Wasserbilliger Kirche Wasserbillig ist eine Ortschaft am Zusammenfluss von Sauer und Mosel im Osten des Großherzogtums Luxemburg und gehört zur Gemeinde Mertert.

Neu!!: Luxemburg und Wasserbillig · Mehr sehen »

Wehrdienst

Der Wehrdienst, auch Militärdienst, ist die Ausübung des Dienstes in den Streitkräften eines Staates.

Neu!!: Luxemburg und Wehrdienst · Mehr sehen »

Wehrmacht

Vorschrift – Die Pflichten des deutschen Soldaten …, 1936 Wehrmacht ist die Bezeichnung für die Gesamtheit der Streitkräfte im nationalsozialistischen Deutschland.

Neu!!: Luxemburg und Wehrmacht · Mehr sehen »

Weißer Burgunder

Der Pinot blanc, Weißer Burgunder, Weißburgunder, Pinot bianco oder Klevner ist eine Weißweinsorte.

Neu!!: Luxemburg und Weißer Burgunder · Mehr sehen »

Weißwein

Glas mit Weißwein Weißwein ist ein Wein, der durch die alkoholische Gärung von Weintrauben entsteht.

Neu!!: Luxemburg und Weißwein · Mehr sehen »

Weihnachten

Fra Bartolommeo: ''Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben'' (um 1490; Alte Pinakothek, München) Weihnachts- oder Christbaum Christ-Erlöser-Kathedrale am 7. Januar 2016 Michael Rieser: ''Am Abend vor Christi Geburt'' (1869) Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Neu!!: Luxemburg und Weihnachten · Mehr sehen »

Weimerskirch

Stadt Luxemburg, Weimerskirch hervorgehoben Weimerskirch ist ein Stadtteil von Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Weimerskirch · Mehr sehen »

Weinbau in Luxemburg

Weinbauregion in Luxemburg Der Weinbau in Luxemburg beschreibt größtenteils das Moselgebiet mit den auch für die deutsche Mosel typischen steilen Hängen und Gesteinsböden.

Neu!!: Luxemburg und Weinbau in Luxemburg · Mehr sehen »

Weltbank

Die Weltbank (engl. World Bank) bezeichnet im weiten Sinne die in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C. angesiedelte Weltbankgruppe, eine multinationale Entwicklungsbank.

Neu!!: Luxemburg und Weltbank · Mehr sehen »

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen.

Neu!!: Luxemburg und Weltgesundheitsorganisation · Mehr sehen »

Welthandelsorganisation

Logo der WTO Die Welthandelsorganisation (WTO;, OMC;, OMC) ist eine internationale Organisation mit Sitz in Genf, die sich mit der Regelung von Handels- und Wirtschaftsbeziehungen beschäftigt.

Neu!!: Luxemburg und Welthandelsorganisation · Mehr sehen »

Weltorganisation für Meteorologie

Die Weltorganisation für Meteorologie (kurz WMO; spanische und französische Abkürzung OMM) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen.

Neu!!: Luxemburg und Weltorganisation für Meteorologie · Mehr sehen »

Weltpostverein

Das Weltpost-Denkmal im schweizerischen Bern Die Sonderbriefmarke zum 50-jährigen Bestehen des Weltpostvereins 1924 zeigt den Mitbegründer Heinrich von Stephan. Erstausgabe am 9. April 1949 Der Weltpostverein (WPV;,, kurz UPU) wurde 1874 gegründet und regelt bis heute die internationale Zusammenarbeit der Postbehörden und die Rahmenbedingungen des grenzüberschreitenden Postverkehrs.

Neu!!: Luxemburg und Weltpostverein · Mehr sehen »

Weltrangliste

Weltranglisten sind nach leistungs- und erfolgsbezogenen Kriterien sortierte, weltweite Listen von Personen oder Personengruppen, meist von Sportlern oder Sportmannschaften.

Neu!!: Luxemburg und Weltrangliste · Mehr sehen »

Weltwirtschaftskrise ab 2007

Die Weltwirtschaftskrise ab 2007 wurde ausgelöst durch das Platzen einer Immobilienpreis-Blase (insbesondere in den USA), mit einhergehender Finanzkrise und Bankenkrise, auf die später Staatsschuldenkrisen bis zum Teil Staatskrisen wie in Griechenland folgten.

Neu!!: Luxemburg und Weltwirtschaftskrise ab 2007 · Mehr sehen »

Wenzel I. (Luxemburg)

Wenzel I. von Luxemburg (Darstellung um etwa 1400 bis 1415) Wenzel I. (* 25. Februar 1337 in Prag; † 8. Dezember 1383 in Luxemburg) war der einzige Sohn aus der zweiten Ehe des böhmischen Königs Johann von Luxemburg mit Beatrix von Bourbon (1305–1383), einer Cousine des französischen Königs Philipp VI. Der spätere Kaiser Karl IV. ist Wenzels Halbbruder.

Neu!!: Luxemburg und Wenzel I. (Luxemburg) · Mehr sehen »

Wertschöpfung (Wirtschaft)

Wertschöpfung ist in einer Geldwirtschaft das Ziel produktiver Tätigkeit.

Neu!!: Luxemburg und Wertschöpfung (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Westeuropa

Ständigen Ausschusses für geographische Namen zur Abgrenzung Westeuropas blockfreie Staaten (grün) markiert bzw. schraffiert Westeuropa bezeichnet die Länder im Westen Europas, wobei die Abgrenzung je nach Kontext unterschiedlich ist.

Neu!!: Luxemburg und Westeuropa · Mehr sehen »

Westfeldzug

Ausgangssituation Ende 1939 Ergebnis von Westfeldzug und Norwegen 1940 Der Westfeldzug der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg, verkürzt auch Frankreichfeldzug unter Bezug auf das Hauptziel genannt, ist die erfolgreiche Offensive vom 10.

Neu!!: Luxemburg und Westfeldzug · Mehr sehen »

Wiener Kongress

Der Wiener Kongress, der vom 18. September 1814 bis zum 9. Juni 1815 stattfand, ordnete nach der Niederlage Napoleon Bonapartes in den Koalitionskriegen Europa neu.

Neu!!: Luxemburg und Wiener Kongress · Mehr sehen »

Wildschwein

Zwei Wildschweine im Schnee Das Wildschwein (Sus scrofa) gehört zur Familie der altweltlichen oder Echten Schweine (Suidae) aus der Ordnung der Paarhufer.

Neu!!: Luxemburg und Wildschwein · Mehr sehen »

Wilhelm I. (Niederlande)

Wappen von Wilhelm I. Berliner Gedenktafel am Haus Unter den Linden 11 in Berlin-Mitte Wilhelm Friedrich von Oranien-Nassau (* 24. August 1772 in Den Haag; † 12. Dezember 1843 in Berlin) war Fürst von Nassau-Oranien-Fulda – und somit Fürst von Fulda, Fürst von Corvey, Herr von Weingarten und Graf von Dortmund – (1802–1806), (als Wilhelm VI.) Prinz von Oranien (1806–1815) und (als Wilhelm I.) Souveräner Fürst der Niederlande (1813–1815), König der Niederlande und Großherzog von Luxemburg (1815–1840) sowie Herzog von Limburg (1839–1840).

Neu!!: Luxemburg und Wilhelm I. (Niederlande) · Mehr sehen »

Wilhelm III. (Niederlande)

König Wilhelm III.Wilhelm Alexander Paul Friedrich Ludwig von Oranien-Nassau (Willem Alexander Paul Frederik Lodewijk) (* 19. Februar 1817 in Brüssel; † 23. November 1890 in Het Loo) war von 1849 bis zu seinem Tod König der Niederlande und Großherzog von Luxemburg sowie von 1849 bis 1867 Herzog von Limburg.

Neu!!: Luxemburg und Wilhelm III. (Niederlande) · Mehr sehen »

Willibrord

Meisters des Registrum Gregorii (teilweise auch dem Meister zugeschrieben), Trier um 1000 (Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 10510) Willibrord missioniert in Friesland – aus Arend ''Geschichte der Niederlande,'' Band 1 (1840) Statue des heiligen Willibrord in Echternach. Willibrord-Statue (Holz) in der Basilika in Echternach Denkmal für Willibrord in Trier Der heilige Willibrord (* um 658 in Northumbria, später England; † 7. November 739 in Echternach) war ein angelsächsischer Missionar, der das Kloster Echternach gründete.

Neu!!: Luxemburg und Willibrord · Mehr sehen »

Wireless Local Area Network

Wireless Local Area Network (Wireless LAN bzw. W-LAN, meist WLAN; drahtloses lokales Netzwerk) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meist ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist.

Neu!!: Luxemburg und Wireless Local Area Network · Mehr sehen »

Wirtschaft

Wirtschaft oder Ökonomie ist die Gesamtheit aller Einrichtungen und Handlungen, die der planvollen Befriedigung der Bedürfnisse dienen.

Neu!!: Luxemburg und Wirtschaft · Mehr sehen »

Wirtschaftskrise

Als Wirtschaftskrise bezeichnet man in der Volkswirtschaftslehre die Phase einer deutlich negativen Entwicklung des Wirtschaftswachstums.

Neu!!: Luxemburg und Wirtschaftskrise · Mehr sehen »

Wirtschaftssektor

Regionale Unterschiede in der Beschäftigungsstruktur nach Wirtschaftssektoren am Beispiel Deutschland Tertiärsektor In Wirtschaftssektoren werden in der Wirtschaftswissenschaft Industrie und Gewerbe eingeteilt.

Neu!!: Luxemburg und Wirtschaftssektor · Mehr sehen »

Women’s Tennis Association

Die Women’s Tennis Association (WTA) ist die Vereinigung der professionellen Tennisspielerinnen.

Neu!!: Luxemburg und Women’s Tennis Association · Mehr sehen »

Woxx

Die im Großherzogtum Luxemburg herausgegebene und erscheinende woxx ist eine Wochenzeitung mit ökologisch-sozialer Ausrichtung.

Neu!!: Luxemburg und Woxx · Mehr sehen »

Xavier Bettel

Xavier Bettel (2017) Xavier Bettel (* 3. März 1973 in Luxemburg) ist ein luxemburgischer Politiker der Demokratesch Partei.

Neu!!: Luxemburg und Xavier Bettel · Mehr sehen »

XRail

Xrail ist eine Allianz von sechs europäischen Güterbahnen.

Neu!!: Luxemburg und XRail · Mehr sehen »

Zahlungsmittel

Als Zahlungsmittel gelten im Zahlungsverkehr übertragbare, einheitliche und zählbare Wertträger, die als Gegenleistung (etwa beim Kaufvertrag) oder als Transferleistung (etwa bei der Schenkung) dienen.

Neu!!: Luxemburg und Zahlungsmittel · Mehr sehen »

Zander

Zander von vorne Der Zander (Sander lucioperca, Syn.: Stizostedion lucioperca, Lucioperca sandra), auch Sander, Schill, Hechtbarsch, Zahnmaul oder Fogasch genannt, gehört zur Familie der Barsche (Percidae).

Neu!!: Luxemburg und Zander · Mehr sehen »

Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek

Die Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek (für Zeitung des Luxemburger Volkes) ist eine marxistisch orientierte politische Tageszeitung in Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek · Mehr sehen »

Zivilschutz

Zivilschutz steht für.

Neu!!: Luxemburg und Zivilschutz · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Luxemburg und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Zwischenstaatliche Kommission für deutsche Rechtschreibung

Die Zwischenstaatliche Kommission für deutsche Rechtschreibung war eine internationale Kommission der Staaten Deutschland, Österreich und der Schweiz, die mit der Umsetzung der neuen Rechtschreibung nach der Rechtschreibreform von 1996 beauftragt war.

Neu!!: Luxemburg und Zwischenstaatliche Kommission für deutsche Rechtschreibung · Mehr sehen »

.dok

.dok (auch den oppene Kanal) ist ein luxemburgischer Privatsender.

Neu!!: Luxemburg und .dok · Mehr sehen »

.lu

.lu ist die länderspezifische Top-Level-Domain von Luxemburg.

Neu!!: Luxemburg und .lu · Mehr sehen »

1. FC Kaiserslautern

Tabellenplatzentwicklung 1. FC Kaiserslautern ab 1963/64 Luftaufnahme des Fritz-Walter-Stadions, der Spielstätte des 1. FCK Der 1. FC Kaiserslautern (kurz: 1. FCK oder FCK; Spitzname: Die „Roten Teufel“) ist ein Sportverein aus Kaiserslautern, der vor allem durch seine Fußballabteilung international bekannt ist.

Neu!!: Luxemburg und 1. FC Kaiserslautern · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Grand-Duche de Luxembourg, Grand-Duché de Luxembourg, Grossherzogtum Luxemburg, Groussherzogtum Letzebuerg, Groussherzogtum Lëtzebuerg, Großherzogtum Luxemburg, LU0, Letzebuerg, Luxembourg (NUTS-Region), Lëtzebuerg.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »