Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kairo

Index Kairo

Mogamma, das Zentralverwaltungsgebäude Ägyptens Kairo (oder) ist die Hauptstadt Ägyptens und die größte Stadt der arabischen Welt.

359 Beziehungen: Abbasiden, Abd al-Fattah as-Sisi, Aga Khan Development Network, Agglomeration, Aiman az-Zawahiri, Ain-Schams-Universität, Al-Aqmar-Moschee, Al-Azhar-Moschee, Al-Azhar-Park, Al-Mansuriya, Al-Maqrīzī, Al-Muʿizz, Al-Muizz-Straße, Al-Muqaddasī, Ala al-Aswani, Albert Cossery, Alexandria, Algerien, Alsharq, Altes Ägypten, Altes Reich, American University in Cairo, Analphabetismus, Andon Zako Çajupi, Angriff auf die Kirchen von Imbaba, Anschlag auf Touristen in Kairo 1997, Antike, Anwar as-Sadat, Appartement, Aquarium, Ar-Rifa'i-Moschee, Arab American Vehicles, Araber, Arabische Dialekte, Arabische Liga, Arabische Sprache, Arabische Welt, Arabischer Frühling, Argentinien, Artgerechte Haltung, Assuan, Atom Egoyan, Atum, Autobombe, Ayyubiden, Ägypten, Ägyptisch-Arabisch, Ägyptische Mythologie, Ägyptische Sprache, Ägyptische Staatsbahnen, ..., Ägyptisches Eisenbahnmuseum, Ägyptisches Museum Kairo, Ägyptologie, Ökologie, Bab Zuweila, Bagdad, Bahaitum, Bahariyya, Barke, Basar, Ben-Esra-Synagoge, Bildwirkerei, Brasilien, Brücke des 6. Oktober, Bulaq, Burg, Byzantinisches Reich, Cairo, Cairo International Film Festival, Cairo Transport Authority, Chan el-Chalili, Cheops, Cheops-Pyramide, Chephren, Chephren-Pyramide, Chevrolet, Cholera, Chrysler, Dahschur, Daimler AG, Damaskus, Deutschland, Devisen, Dschauhar as-Siqillī, Durchfall, Dynastie des Muhammad Ali, Echter Papyrus, Egy-Tech Engineering, Egypt Air, Egyptian Light Transport Manufacturing Company, Eisenbahn, Embraer-E-Jet-Familie, Englische Sprache, Erdbeben, Erosion (Geologie), Erster Weltkrieg, Exekutive, Extremismus, ʿAmr ibn al-ʿĀs, Faradsch Fauda, Fatimiden, Fayyum-Becken, Fernsehturm Kairo, Festung, Festung Babylon (Ägypten), Fiat (Marke), Fladenbrot, Flughafen Kairo, Folklore, Frankreich, Französische Sprache, Freitagsgebet, Freitagsmoschee, Fu’ad I., Fundamentalismus, Fustāt, Gayer-Anderson-Museum, Gemeindepartnerschaft, General Motors, Geniza, Geo (Zeitschrift), Georges Parcq, Gerhard Haase-Hindenberg, German University in Cairo, Geschichte des Alten Ägypten, Gezira (Kairo), Ghabbour Group, Gizeh, Gouvernement al-Dschiza, Gouvernement as-Sadis min Uktubar, Grabkomplex von Salar und Sandschar al-Dschauli, Grabmoschee Aslam as-Silahdars, Gregorianischer Kalender, Griechenland, Griechisch-römische Zeit, Große Sphinx von Gizeh, Harmachis, Heliakisch, Heliopolis, Heliopolis (Stadtteil), Helwan, Helwan-Universität, Herbert Ricke, Historisches Kairo, Hochebene, Hochrechnung, Horus, Husni Mubarak, Hyundai Motor Company, Ibn-Tulun-Moschee, Ichschididen, Informelle Siedlung, Informelle Wirtschaft, Infrastruktur, Irak, Iran, Islam, Ismail Pascha, Israel, Isuzu, Italien, Japan, Jassir Arafat, Jazz, Jordanien, Ka-her-ka (Neues Reich), Kagera-Nil, Kalkstein, Kammermusik, Kanada, König Faruqs Schildkröte, Khedive, Khedivial-Opernhaus, Klimazone, Kolonialismus, Kopten, Koptische Schrift, Koptische Sprache, Koptisches Museum (Kairo), Koran, Korruption, Kulturdenkmal, Kuschari, KV62, Lagos, Libanon, Liste der Hauptstädte Ägyptens, Liste islamischer Kunstzentren, Luftverschmutzung, Luxor, Maadi, Madinat as-Sadis min Uktubar, Madrasa, Mahmoud-Khalil-Museum, Maimonides-Synagoge, Mamluken, Manufacturing Commercial Vehicles, Marcus Simaika, Marika Rökk, Mark Lehner, Markuskathedrale, Marokko, Maspero-Massaker, Mastaba, Masterplan (Stadtplanung), Mausoleum, Meeresspiegel, Memphis (Ägypten), Mesut-Re, Meterspur, Metro Kairo, Metropolregion, Miguel Ablóniz, Misr, Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation, Mittelmeer, Mittelmeerraum, Modern Company for Cars Manufacturing & Frames, Mogamma, Mohammed el-Baradei, Mohammed Mursi, Moschee des ʿAmr ibn al-ʿĀs (Kairo), Muhammad Sayyid Tantawi, Muhammad-Ali-Moschee, Mukattam, Musallā, Museum für Islamische Kunst (Kairo), Muslim, Muslimbrüder, Mykerinos-Pyramide, Nagib Mahfuz, Naher Osten, Napoleon Bonaparte, Nariman Sadiq, Nasr City, Nekropole, Neues Reich, Neunheit von Heliopolis, New York (Zeitschrift), Niederlande, Nigeria, Nil, Nildelta, Nilometer von Roda, Nissan, NSU Prinz, Oberleitungsbus, Opel, Opernhaus Kairo, Opposition (Politik), Orient, Osama bin Laden, Osmanisches Reich, Pakistan, Paul Gauguin, Peter J. Kairo, Peter Paul Rubens, Pharao, Pogrome von Kairo, Port Said, Portugal, Prädynastik (Ägypten), Präsidentschaftswahl in Ägypten 2014, Pyramide (Bauwerk), Pyramiden von Gizeh, Qarmaten, Rainer Stadelmann, Ramses-Bahnhof, Römisches Reich, Re (ägyptische Mythologie), Re-Harachte, Reißbrett, Repräsentantenhaus (Ägypten), Revolution in Ägypten 2011, Richterskala, Roda (Kairo), Rotes Meer, Ruanda, Russland, Saad Zaghlul, Sakralsprache, Saladin, Salama Moussa, Samir Khalil Samir, Sandsturm, Satellitenstadt, Saudi-Arabien, Südeuropa, Südkorea, Scharia, Schildkröten, Schlacht von Raydaniyya, Schnee, Schubra al-Chaima, Schweden, Sechstagekrieg, Sekundarschule, Seoudi Group, Sephardim, Seth (ägyptische Mythologie), Shubra, Siedlung, Sinai-Halbinsel, Sirius, Slum, Smog, Sonnenkult, Spanien, Sphinx (ägyptisch), Sphinxstele des Thutmosis IV., Stadt der Toten (Kairo), Straßenbahn Kairo, Stufenpyramide, Subsahara-Afrika, Subvention, Sudan, Sues, Sueskanal, Sueskrise, Sufismus, Sultan-Hasan-Moschee, Sunniten, Supreme Council of Antiquities, Suzuki, Synagoge, Syrien, Tahrir-Platz, Türkei, Tertiär, Thutmosis IV., Totenkult, Trabantenstadt, Trajan, Tschechien, Tuluniden, Tunesien, Tutanchamun, Typhus, Umweltverschmutzung, UNESCO, UNESCO-Welterbe, Universität Kairo, Urabi-Bewegung, Urbanisierung, Uri Avnery, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Vereinte Nationen, Vincent van Gogh, Volksrepublik China, Volkszählung, Volvo Trucks, Wafd-Partei, Weltwunder, Wiener Zeitung, Zamalek, Zitadelle, Zitadelle von Saladin, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (309 mehr) »

Abbasiden

Die Dynastie der Abbasiden löste 750 die Umayyaden in der Regierung des Kalifats ab.

Neu!!: Kairo und Abbasiden · Mehr sehen »

Abd al-Fattah as-Sisi

Abd al-Fattah as-Sisi (2017) Unterschrift von Abd al-Fattah as-Sisi Abd al-Fattah Said Husain Chalil as-Sisi (* 19. November 1954 in Kairo), bekannt als Abdel Fatah El-Sisi, ist ein ägyptischer General und Politiker.

Neu!!: Kairo und Abd al-Fattah as-Sisi · Mehr sehen »

Aga Khan Development Network

Das Aga Khan Development Network (AKDN) ist eine nichtstaatliche Entwicklungshilfeorganisation mit Sitz in Genf.

Neu!!: Kairo und Aga Khan Development Network · Mehr sehen »

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Kairo und Agglomeration · Mehr sehen »

Aiman az-Zawahiri

Aiman az-Zawahiri Aiman az-Zawahiri (* 19. Juni 1951 in Maadi, Ägypten;; auch al-Sawahiri) ist Chirurg und war der Führer der Untergrundorganisation al-Dschihad.

Neu!!: Kairo und Aiman az-Zawahiri · Mehr sehen »

Ain-Schams-Universität

Die Ain-Schams-Universität (englisch Ain Shams University) ist eine höhere Bildungseinrichtung in Kairo, Ägypten, die 1950 gegründet wurde.

Neu!!: Kairo und Ain-Schams-Universität · Mehr sehen »

Al-Aqmar-Moschee

al-Aqmar-Moschee Die al-Aqmar-Moschee oder Graue Moschee ist eine der wenigen noch erhaltenen Kairoer Moscheen aus der Ära der Fatimiden; sie wurde unter dem Wesir al-Ma'mun al-Bata'ihi während des Kalifats von Imam al-Amir, Sohn des Mustansir, in den Jahren 1121 bis 1125 errichtet.

Neu!!: Kairo und Al-Aqmar-Moschee · Mehr sehen »

Al-Azhar-Moschee

al-Azhar-Moschee, 2008 Mit Marmor gepflasterter Innenhof und Säulenumgang, der während der fatimidischen Periode hinzugefügt wurde Gebetshalle Die al-Azhar-Moschee (ägyptisch-Arabisch Gām3` el-Azhar) ist eine Moschee im islamischen Stadtkern der ägyptischen Hauptstadt Kairo.

Neu!!: Kairo und Al-Azhar-Moschee · Mehr sehen »

Al-Azhar-Park

Blick auf den al-Azhar-Park Karte des Parks Der al-Azhar-Park ist eine öffentliche Gartenanlage in der ägyptischen Hauptstadt Kairo.

Neu!!: Kairo und Al-Azhar-Park · Mehr sehen »

Al-Mansuriya

Al-Mansuriya, auch Sabra (Ṣabra, „harter Stein“) genannt, war eine nach ihrem Gründer, dem Fatimidenkalifen Ismail al-Mansur, benannte Palaststadt in Ifriqiya (dem heutigen Tunesien).

Neu!!: Kairo und Al-Mansuriya · Mehr sehen »

Al-Maqrīzī

Taqī ad-Dīn Abū l-ʿAbbās Ahmad ibn ʿAlī al-Maqrīzī (* 1364 in Kairo; † Anfang Februar 1442) war ein herausragender arabischer Historiker und Schriftsteller, von dem etwa 200 Werke bekannt sind.

Neu!!: Kairo und Al-Maqrīzī · Mehr sehen »

Al-Muʿizz

Abū Tamīm Maʿadd al-Muʿizz li-Dīn Allāh (* ca. 930 in Mahdiya; † 975 in Kairo) war der vierte Kalif der Fatimiden und der 14.

Neu!!: Kairo und Al-Muʿizz · Mehr sehen »

Al-Muizz-Straße

Übersichtskarte zur Straße Die al-Muizz-Straße bzw.

Neu!!: Kairo und Al-Muizz-Straße · Mehr sehen »

Al-Muqaddasī

Schams ad-Dīn Muhammad ibn Ahmad al-Muqaddasī (seltener auch al-Maqdisi oder el-Mukaddasi; * 945 in Jerusalem; † nach 1000) war ein arabischer Geograph und zusammen mit al-Istachri und Ibn Hauqal ein Vertreter der beschreibenden Schule.

Neu!!: Kairo und Al-Muqaddasī · Mehr sehen »

Ala al-Aswani

Ala al-Aswani ʿAla' al-Aswani (vom Verlag verwendete Transkription Alaa al-Aswani; * 26. Mai 1957 in Kairo) ist ein ägyptischer Schriftsteller und Zahnarzt.

Neu!!: Kairo und Ala al-Aswani · Mehr sehen »

Albert Cossery

Albert Cossery (* 3. November 1913 in Kairo; † 22. Juni 2008 in Paris) war ein ägyptischer frankophoner Schriftsteller.

Neu!!: Kairo und Albert Cossery · Mehr sehen »

Alexandria

Alexandria oder Alexandrien (nach Alexander dem Großen) ist mit über 4,3 Millionen Einwohnern (Stand 2009) und einer Ausdehnung von 32 Kilometern entlang der Mittelmeerküste die zweitgrößte Stadt Ägyptens nach Kairo und die insgesamt größte ägyptische Stadt mit direktem Zugang zum Mittelmeer.

Neu!!: Kairo und Alexandria · Mehr sehen »

Algerien

Algerien (mazirisch und algerisch-arabisch: ⴷⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Dzayer oder ⵍⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Ldzayer; amtlich, auf) ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Kairo und Algerien · Mehr sehen »

Alsharq

Alsharq (Arabisch.

Neu!!: Kairo und Alsharq · Mehr sehen »

Altes Ägypten

Altes Ägypten ist die allgemeine Bezeichnung für das Land Ägypten im Altertum.

Neu!!: Kairo und Altes Ägypten · Mehr sehen »

Altes Reich

Das Alte Reich dauerte ungefähr von 2700 bis 2200 v. Chr.

Neu!!: Kairo und Altes Reich · Mehr sehen »

American University in Cairo

Die American University in Cairo (AUC) ist eine unabhängige, nicht gewinnorientierte, unpolitische höhere Bildungsanstalt in Kairo.

Neu!!: Kairo und American University in Cairo · Mehr sehen »

Analphabetismus

Als Analphabetismus bezeichnet man kulturell, bildungs- oder psychisch bedingte individuelle Defizite im Lesen oder Schreiben bis hin zu völligem Unvermögen in diesen Disziplinen.

Neu!!: Kairo und Analphabetismus · Mehr sehen »

Andon Zako Çajupi

Andon Zako Çajupi (eigentlich Andon Çako; * 27. März 1866 in Sheper in der Zagoria, Südalbanien; † 11. Juli 1930 in Kairo, Ägypten) war ein albanischer Schriftsteller und Übersetzer.

Neu!!: Kairo und Andon Zako Çajupi · Mehr sehen »

Angriff auf die Kirchen von Imbaba

Der Angriff auf die Kirchen von Imbaba am 7.

Neu!!: Kairo und Angriff auf die Kirchen von Imbaba · Mehr sehen »

Anschlag auf Touristen in Kairo 1997

Der Anschlag auf Touristen in Kairo wurde am 18.

Neu!!: Kairo und Anschlag auf Touristen in Kairo 1997 · Mehr sehen »

Antike

Antike (von „alt, altertümlich, altehrwürdig“) bezeichnet eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr.

Neu!!: Kairo und Antike · Mehr sehen »

Anwar as-Sadat

Unterschrift as-Sadats in arabischer Schrift Muhammad Anwar as-Sadat, ägyptisch-Arabisch Mohamed Anwar el-Sadat (* 25. Dezember 1918 in Mit Abu el-Kum; † 6. Oktober 1981 in Kairo), war ein ägyptischer Staatsmann.

Neu!!: Kairo und Anwar as-Sadat · Mehr sehen »

Appartement

Appartements in Le Havre Grundriss von Schloss Meudon: Der ''Corridor'' trennt die aus je einem Kabinett, sowie einem Schlaf- und einem Ankleidezimmer bestehenden ''Appartements simple'' Appartement (kurz: Apt.) ist ein Fremdwort aus dem Französischen und entspricht dort unter anderem dem deutschen Wort für Wohnung.

Neu!!: Kairo und Appartement · Mehr sehen »

Aquarium

Das Aquarium (von „zum Wasser gehörig“; substantiviertes Neutrum aquarium speziell „Wasserbehälter“) ist die am weitesten verbreitete Art des Vivariums.

Neu!!: Kairo und Aquarium · Mehr sehen »

Ar-Rifa'i-Moschee

ar-Rifa'i-Moschee Al-Rifa'i-Moschee (rechts) und Sultan-Hasan-Moschee (links) von der Zitdalle aus gesehen. Die ar-Rifa'i-Moschee befindet sich in Kairo in Midan al-Qal'a unterhalb der Zitadelle.

Neu!!: Kairo und Ar-Rifa'i-Moschee · Mehr sehen »

Arab American Vehicles

rechts Arab American Vehicles (AAV) ist ein ägyptischer Automobilhersteller mit Firmensitz in Kairo.

Neu!!: Kairo und Arab American Vehicles · Mehr sehen »

Araber

Die Araber sind eine semitischsprachige Ethnie auf der Arabischen Halbinsel und in Nordafrika, die überwiegend in den arabischen Ländern beheimatet ist.

Neu!!: Kairo und Araber · Mehr sehen »

Arabische Dialekte

Verbreitung der arabischen Dialekte Die arabischen Dialekte haben sich aus bereits im Altertum diversifizierenden altarabischen Varietäten entwickelt.

Neu!!: Kairo und Arabische Dialekte · Mehr sehen »

Arabische Liga

Die Liga der Arabischen Staaten (Arabische Liga) (LAS) ist eine Internationale Organisation arabischer Staaten und wurde am 22. März 1945 in Kairo gegründet, wo sie auch ihren Sitz hat.

Neu!!: Kairo und Arabische Liga · Mehr sehen »

Arabische Sprache

Die arabische Sprache (Arabisch, Eigenbezeichnung, kurz) ist die verbreitetste Sprache des semitischen Zweigs der afroasiatischen Sprachfamilie und in ihrer Hochsprachform eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Kairo und Arabische Sprache · Mehr sehen »

Arabische Welt

Arabischen Liga beinhaltet. Der Begriff arabische Welt bezeichnet eine Region in Nordafrika und in Vorderasien auf der Arabischen Halbinsel.

Neu!!: Kairo und Arabische Welt · Mehr sehen »

Arabischer Frühling

Als Arabischer Frühling oder auch Arabellion wird eine im Dezember 2010 beginnende Serie von Protesten, Aufständen und Revolutionen in der Arabischen Welt bezeichnet.

Neu!!: Kairo und Arabischer Frühling · Mehr sehen »

Argentinien

Argentinien ist eine Republik im Süden Südamerikas.

Neu!!: Kairo und Argentinien · Mehr sehen »

Artgerechte Haltung

Weide Esel Hühner Artgerechte Haltung bezeichnet eine Form der Tierhaltung, die sich an den natürlichen Lebensbedingungen der Tiere orientiert und insbesondere auf die angeborenen Verhaltensweisen der Tiere Rücksicht nimmt.

Neu!!: Kairo und Artgerechte Haltung · Mehr sehen »

Assuan

Assuan (Eswan; koptisch Swān) ist eine ägyptische Stadt (106 Meter über NHN) am östlichen Ufer des Nils unterhalb des ersten Katarakts.

Neu!!: Kairo und Assuan · Mehr sehen »

Atom Egoyan

Atom Egoyan bei dem dritten Filmfestival „Goldene Aprikose“ 2006 in Jerewan, dessen Präsident er ist. Atom Egoyan (* 19. Juli 1960 in Kairo, ÄgyptenIMDb, entweder zur Person oder zum jeweiligen Film.) ist ein kanadisch-armenischer Regisseur.

Neu!!: Kairo und Atom Egoyan · Mehr sehen »

Atum

Atum (auch Tem, Tem-Re, Atum-Re, Temu, Tema) war die altägyptische große Urgottheit aus Iunu (Heliopolis).

Neu!!: Kairo und Atum · Mehr sehen »

Autobombe

US-amerikanischen Besetzung Iraks. Eine Autobombe dient zur Durchführung eines Mord- oder Terroranschlags mittels in einem Fahrzeug deponierten Sprengstoffs.

Neu!!: Kairo und Autobombe · Mehr sehen »

Ayyubiden

Flagge der Ayyubiden Die Ayyubiden (oder) waren eine sunnitisch-muslimische Dynastie kurdischer Herkunft, die von 1171 bis 1252 in Ägypten herrschte.

Neu!!: Kairo und Ayyubiden · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Kairo und Ägypten · Mehr sehen »

Ägyptisch-Arabisch

Ägyptisch-Arabisch ist ein neuarabischer Dialekt, der in Ägypten gesprochen wird.

Neu!!: Kairo und Ägyptisch-Arabisch · Mehr sehen »

Ägyptische Mythologie

Re auf der Reise durch die Unterwelt Die ägyptische Mythologie war untrennbar mit der altägyptischen Astronomie sowie der altägyptischen Religion als Einheit verbunden.

Neu!!: Kairo und Ägyptische Mythologie · Mehr sehen »

Ägyptische Sprache

Das Ägyptische (auch: Ägyptisch-Koptisch oder Kemisch) ist die Sprache des alten Ägypten und umfasst − als jüngere Sprachstufe − auch das Koptische, die Sprache der Kopten (ägyptische Christen).

Neu!!: Kairo und Ägyptische Sprache · Mehr sehen »

Ägyptische Staatsbahnen

Das Logo der Ägyptischen Staatsbahnen Ägypten Schienennetz (1435 mm-Gleise) Die Ägyptischen Staatsbahnen (ENR) sind die staatlichen Eisenbahnen Ägyptens.

Neu!!: Kairo und Ägyptische Staatsbahnen · Mehr sehen »

Ägyptisches Eisenbahnmuseum

Eine historische Lokomotive vor dem Ägyptischen Eisenbahnmuseum Das Ägyptische Eisenbahnmuseum in Kairo präsentiert die Geschichte der Eisenbahn in Ägypten und Weiteres zum Thema „Verkehr“..

Neu!!: Kairo und Ägyptisches Eisenbahnmuseum · Mehr sehen »

Ägyptisches Museum Kairo

Das Ägyptische Museum in Kairo ist das weltweit größte Museum für altägyptische Kunst.

Neu!!: Kairo und Ägyptisches Museum Kairo · Mehr sehen »

Ägyptologie

Die Ägyptologie erforscht alle Bereiche der altägyptischen Hochkultur (Alltagsleben, Sprache und Literatur, Geschichte, Religion, Kultur und Kunst, Wirtschaft, Recht, Ethik und Geistesleben) von der Vorgeschichte des 5.

Neu!!: Kairo und Ägyptologie · Mehr sehen »

Ökologie

115px 125px 67px 173px 244px Aspekte ökologischer Forschung Die Ökologie (oikos ‚Haus‘, ‚Haushalt‘ und λόγος logos ‚Lehre‘; also „Lehre vom Haushalt“) ist gemäß ihrer ursprünglichen Definition eine wissenschaftliche Teildisziplin der Biologie, welche die Beziehungen von Lebewesen (Organismen) untereinander und zu ihrer unbelebten Umwelt erforscht.

Neu!!: Kairo und Ökologie · Mehr sehen »

Bab Zuweila

Das Bab Zuweila mit den beiden Minaretten auf den Tortürmen (Blick von Süden) Innenseite des Bab Zuweila (Blick von Norden) mit der unüblichen Giebelkonstruktion Karte des mittelalterlichen Kairo und Umgebung mit dem "Bab Zuweyla" in der Mitte des Bildes Die heutigen Sehenswürdigkeiten des alten al-Qahira mit dem Bab Zuweila im Süden der al-Muizz-Straße Das Bab Zuweila (auch Bab Zuwayla oder Bab Zawila) ist eines der drei heute noch erhaltenen Stadttore der mittelalterlichen Stadt Al-Qahira, die als im Jahre 969 nach Christus gegründete Palaststadt der Fatimiden-Dynastie namensgebend für das heutige Kairo, die Hauptstadt Ägyptens, geworden ist.

Neu!!: Kairo und Bab Zuweila · Mehr sehen »

Bagdad

Bagdad (von persisch „Geschenk des Herrn“ bzw. „Gottesgeschenk“, entsprechend baġ‚ „Gott“ bzw. „Herr“, und dād, „Gabe“) ist die Hauptstadt des Iraks und des gleichnamigen Gouvernements.

Neu!!: Kairo und Bagdad · Mehr sehen »

Bahaitum

Der Lotustempel in Neu-Delhi ist der meistbesuchte Sakralbau der Bahai Schrein des Bab in Haifa zugriff.

Neu!!: Kairo und Bahaitum · Mehr sehen »

Bahariyya

Bahariyya-Oase vom Black Mountain aus Detailkarte mit Bahariyya-Oase Al-Bahariyya ist eine der fünf bedeutendsten bewohnten Senken im ägyptischen Teil der Libyschen Wüste.

Neu!!: Kairo und Bahariyya · Mehr sehen »

Barke

Ill in Straßburg Eine Barke ist ein mastloses Boot; im erweiterten Sinn werden alle kleineren Wasserfahrzeuge so benannt.

Neu!!: Kairo und Barke · Mehr sehen »

Basar

Touristen-Basar in Luxor, Ägypten Kleiderbasar in Herat Basar (auch Bazar) ist das persische Wort für Markt.

Neu!!: Kairo und Basar · Mehr sehen »

Ben-Esra-Synagoge

Ben-Esra-Synagoge heute Der Brunnen des Moses Die Ben-Esra-Synagoge, auch als el-Genisa-Synagoge oder Synagoge der Levantiner (asch-Schamijin) bekannt, ist ein sephardisch-jüdisches Gotteshaus in Fostat, das heute Teil der Altstadt von Kairo ist.

Neu!!: Kairo und Ben-Esra-Synagoge · Mehr sehen »

Bildwirkerei

Der von der Wissenschaft wiederaufgenommene mittelalterliche Ausdruck Bildwirkerei bezeichnet sowohl die Technik des Einwirkens von Bildern und Motiven in ein textiles Flächengebilde als auch das Erzeugnis dieser Technik, die Tapisserie.

Neu!!: Kairo und Bildwirkerei · Mehr sehen »

Brasilien

Brasilien (gemäß Lautung des brasilianischen Portugiesisch) ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde.

Neu!!: Kairo und Brasilien · Mehr sehen »

Brücke des 6. Oktober

Gezira im Vordergrund Ägyptischem Museum (links), gesehen vom Hotel Ramses Hilton Die Brücke des 6.

Neu!!: Kairo und Brücke des 6. Oktober · Mehr sehen »

Bulaq

Bulaq ist ein Stadtviertel der ägyptischen Hauptstadt Kairo.

Neu!!: Kairo und Bulaq · Mehr sehen »

Burg

Herren von Eltz aus dem zwölften Jahrhundert Als Burg wird ein in sich geschlossener, bewohnbarer Wehrbau bezeichnet, epochenübergreifend auch eine frühgeschichtliche oder antike Befestigungsanlage, im engeren Sinn ein mittelalterlicher Wohn- und Wehrbau.

Neu!!: Kairo und Burg · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder – aufgrund der historischen Herkunft – das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: Kairo und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Cairo

Cairo ist der englische Name der ägyptischen Hauptstadt Kairo.

Neu!!: Kairo und Cairo · Mehr sehen »

Cairo International Film Festival

Das Cairo International Film Festival (CIFF) ist ein internationales elftägiges Filmfestival in Kairo.

Neu!!: Kairo und Cairo International Film Festival · Mehr sehen »

Cairo Transport Authority

Ramses-Bahnhof in Kairo Die Cairo Transport Authority (CTA) ist der staatliche Betreiber des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Großraum Kairo.

Neu!!: Kairo und Cairo Transport Authority · Mehr sehen »

Chan el-Chalili

Historische Aufnahme des Chan-el-Chalili aus dem Jahr 1875. Das Bab al-Badistan, ein Zugangstor zum Chan el-Chalili Der Chan-el-Chalili-Basar bei Nacht Der Chan el-Chalili (häufig in englischer Umschrift Khan el-Khalili) ist ein Suq/Basar in der Altstadt von Kairo.

Neu!!: Kairo und Chan el-Chalili · Mehr sehen »

Cheops

Cheops (altägyptisch Chufu) war der zweite König (Pharao) der altägyptischen 4. Dynastie im Alten Reich.

Neu!!: Kairo und Cheops · Mehr sehen »

Cheops-Pyramide

Die Cheops-Pyramide ist die älteste und größte der drei Pyramiden von Gizeh und wird deshalb auch als „Große Pyramide“ bezeichnet.

Neu!!: Kairo und Cheops-Pyramide · Mehr sehen »

Chephren

Chafre oder Chaefre (griechisch Χεφρήν, Chephren) war der vierte König (Pharao) der altägyptischen 4.

Neu!!: Kairo und Chephren · Mehr sehen »

Chephren-Pyramide

Die altägyptische Chephren-Pyramide ist die zweithöchste der Pyramiden von Gizeh und zugleich die zweithöchste aller ägyptischen Pyramiden.

Neu!!: Kairo und Chephren-Pyramide · Mehr sehen »

Chevrolet

Chevrolet (umgangssprachlich auch: Chevy) ist seit 1918 eine Marke, die dem General-Motors-Konzern (GM) gehört.

Neu!!: Kairo und Chevrolet · Mehr sehen »

Cholera

Choleraverbreitung auf der Welt (Stand 2004) Cholera („Gallenfluss“, Bezeichnung für ‚Durchfallserkrankung‘, von cholḗ ‚Galle‘), auch Gallenbrechdurchfall, ist eine schwere bakterielle Infektionskrankheit vorwiegend des Dünndarms, die durch das Bakterium Vibrio cholerae verursacht wird.

Neu!!: Kairo und Cholera · Mehr sehen »

Chrysler

Chrysler ist eine US-amerikanische Automobilmarke der Fiat Chrysler Automobiles, zuvor war sie als Chrysler Group LLC bis Oktober 2014 ein eigenständiges Unternehmen.

Neu!!: Kairo und Chrysler · Mehr sehen »

Dahschur

Pyramidenfeld von Dahschur auf der Karte von Karl Richard Lepsius (Norden ist rechts) Dahschur bezeichnet ein altägyptisches Pyramiden- und Gräberfeld des Alten und Mittleren Reiches.

Neu!!: Kairo und Dahschur · Mehr sehen »

Daimler AG

Die Daimler AG mit Sitz in Stuttgart ist ein börsennotierter deutscher Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen.

Neu!!: Kairo und Daimler AG · Mehr sehen »

Damaskus

Damaskus ist die Hauptstadt von Syrien und des Gouvernements Rif Dimaschq (Umgebung von Damaskus).

Neu!!: Kairo und Damaskus · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Kairo und Deutschland · Mehr sehen »

Devisen

Devisen (meist in der Mehrzahl gebraucht, selten auch Devise) ist ein Begriff aus der Volkswirtschaft und dem Finanzwesen für allgemein auf Fremdwährung lautende ausländische Zahlungsmittel (außer Sorten).

Neu!!: Kairo und Devisen · Mehr sehen »

Dschauhar as-Siqillī

Dschauhar as-Siqillī, († 1. Februar 992), war ein bedeutender Heerführer der Fatimiden.

Neu!!: Kairo und Dschauhar as-Siqillī · Mehr sehen »

Durchfall

Als Durchfall (medizinisch Diarrhoe oder Diarrhö, von ‚Durchfall‘, „Bauchfluss“, aus diá διά ‚durch‘ und rhéō ῥέω ‚fließen‘; vgl. Ruhr) wird die je nach Schwere kürzer oder auch lang anhaltende Abgabe von zu flüssigem Stuhl bezeichnet.

Neu!!: Kairo und Durchfall · Mehr sehen »

Dynastie des Muhammad Ali

Wappen der Dynastie Ägypten unter der Muhammad Ali Dynastie 1840 Ägypten von 1841 bis 1922 Königreich Ägypten von 1922 bis 1953 Die Dynastie des Muhammad Ali ist eine bedeutende ägyptische Adelsdynastie, die nach ihrem Begründer Muhammad Ali Pascha benannt ist.

Neu!!: Kairo und Dynastie des Muhammad Ali · Mehr sehen »

Echter Papyrus

Der Echte Papyrus (Cyperus papyrus), auch Papyrusstaude genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Zypergräser (Cyperus) in der Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae).

Neu!!: Kairo und Echter Papyrus · Mehr sehen »

Egy-Tech Engineering

Schriftmarke Egy-Tech Engineering (arabisch: ايجى تك) ist ein ägyptischer Automobilhersteller mit Firmensitz in Kairo, der sich auf die Entwicklung und Produktion dreirädriger Kleinstwagen spezialisiert hat.

Neu!!: Kairo und Egy-Tech Engineering · Mehr sehen »

Egypt Air

Egypt Air (teilweise auch EgyptAir oder EGYPTAIR im Firmenauftritt) ist die staatliche Fluggesellschaft Ägyptens mit Sitz in Kairo und Basis auf dem Flughafen Kairo.

Neu!!: Kairo und Egypt Air · Mehr sehen »

Egyptian Light Transport Manufacturing Company

Egyptian Light Transport Manufacturing Company, kurz Eltramco, war ein Unternehmen aus Ägypten.

Neu!!: Kairo und Egyptian Light Transport Manufacturing Company · Mehr sehen »

Eisenbahn

tren a las nubes'' (Argentinien) Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrssystem für den Transport von Gütern und Personen.

Neu!!: Kairo und Eisenbahn · Mehr sehen »

Embraer-E-Jet-Familie

Die Embraer E-Jets sind eine Flugzeugfamilie des brasilianischen Flugzeugherstellers Embraer.

Neu!!: Kairo und Embraer-E-Jet-Familie · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Kairo und Englische Sprache · Mehr sehen »

Erdbeben

Seismogramm des Erdbebens von Nassau (Lahn), 14. Februar 2011 Als Erdbeben werden messbare Erschütterungen des Erdkörpers bezeichnet.

Neu!!: Kairo und Erdbeben · Mehr sehen »

Erosion (Geologie)

Ausspülungen am Antelope Canyon, die, ähnlich wie bei einem Wadi, durch ein periodisch aktives Fließgewässer gebildet wurden. Die bizarren Formen sind aber das Resultat des geologischen Aufbaus der Sandsteinfelsen. Die Erosion (von ‚abnagen‘) ist ein grundlegender Prozess im exogenen Teil des Gesteinskreislaufes.

Neu!!: Kairo und Erosion (Geologie) · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Kairo und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Exekutive

Die Exekutive ist in der Staatstheorie neben der Legislative und der Judikative die vollziehende Gewalt.

Neu!!: Kairo und Exekutive · Mehr sehen »

Extremismus

Als Extremismus bezeichnen Behörden in Deutschland seit etwa 1973 politische Einstellungen und Bestrebungen, die sie den äußersten Rändern des politischen Spektrums zuordnen.

Neu!!: Kairo und Extremismus · Mehr sehen »

ʿAmr ibn al-ʿĀs

ʿAmr ibn al-ʿĀs (* um 580; † 664 in Ägypten) war ein Gefährte des Propheten Mohammed sowie ein Feldherr und Politiker, der Ägypten für die Muslime eroberte.

Neu!!: Kairo und ʿAmr ibn al-ʿĀs · Mehr sehen »

Faradsch Fauda

Farag Foda Faradsch Fauda (Aussprache in umgangssprachlichem Ägyptisch Farag Foda, * 1946 nahe Damietta im Nildelta; † 7. Juni 1992 in Kairo, ermordet) war ein ägyptischer religionskritischer Publizist und politischer Aktivist.

Neu!!: Kairo und Faradsch Fauda · Mehr sehen »

Fatimiden

page.

Neu!!: Kairo und Fatimiden · Mehr sehen »

Fayyum-Becken

Detail-Kartenblatt mit Fayyum-Becken Fayyum-Oase Das Fayyum-Becken, auch Fayum, Fajum, Fajjum oder Faijum (koptisch pa iom „der See“), ist ein oasenartiges Becken im Gouvernement al-Fayyum in Ägypten (Afrika), an das im Nordwesten der Qarun-See anschließt.

Neu!!: Kairo und Fayyum-Becken · Mehr sehen »

Fernsehturm Kairo

Der Fernsehturm Kairo (Burdsch al-Qāhira, ägyptisch-arabisch Burg el-Qāhira) ist ein 187 Meter hoher Fernsehturm in Massivbauweise, der in seiner Bauweise an Lotosblumen erinnert.

Neu!!: Kairo und Fernsehturm Kairo · Mehr sehen »

Festung

Werken aus unterschiedlichen ''Manieren'' und den zugehörigen Fachbegriffen Festung ist ein allgemeiner Oberbegriff für einen durch Wehranlagen stark befestigten Ort.

Neu!!: Kairo und Festung · Mehr sehen »

Festung Babylon (Ägypten)

Heutige Mauerreste eines Turmes der Festung Babylon Die Festung Babylon war eine antike römische Militäranlage in Ägypten am Übergang vom oberen Niltal zum Nildelta, unmittelbar an der Abzweigung eines Kanals, der den Nil mit dem Roten Meer verband.

Neu!!: Kairo und Festung Babylon (Ägypten) · Mehr sehen »

Fiat (Marke)

Fiat ist eine der zwei Stammmarken des niederländischen FCA-Konzerns, des Nachfolgers der Fiat S.p.A. Fiat steht für Fabbrica Italiana Automobili Torino („Italienische Automobilfabrik Turin“), unter diesem Namen werden Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Fiat Professional) gefertigt und vertrieben, während beispielsweise Fiat Industrial andere Marken nutzt.

Neu!!: Kairo und Fiat (Marke) · Mehr sehen »

Fladenbrot

Türkisches Yufka Sac'' gebacken Fladen ruhen vor dem Backen in der Sonne, Oberägypten Backofen in Oberägypten Fladenbrot ist ein einfaches Brot, das im Wesentlichen aus zerstoßenem oder gemahlenem Getreide und Wasser besteht und dessen Teig in der Regel ungesäuert und mit einigen Ausnahmen ohne Hefe bereitet wird.

Neu!!: Kairo und Fladenbrot · Mehr sehen »

Flughafen Kairo

Der Flughafen Kairo (englisch Cairo International Airport) ist der internationale Verkehrsflughafen der ägyptischen Hauptstadt Kairo sowie Heimatbasis der staatlichen Fluggesellschaft Egypt Air.

Neu!!: Kairo und Flughafen Kairo · Mehr sehen »

Folklore

Majstång Folklore (engl. folk „Volk“ und lore „Überlieferung“ oder „Wissen“) ist der sichtbare Ausdruck des immateriellen kulturellen Erbes einer ethnischen oder religiösen Gemeinschaft.

Neu!!: Kairo und Folklore · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Kairo und Frankreich · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Kairo und Französische Sprache · Mehr sehen »

Freitagsgebet

Gläubige beim Freitagsgebet in Bangladesch Das Freitagsgebet ist eine im Koran verankerte religiöse Verpflichtung.

Neu!!: Kairo und Freitagsgebet · Mehr sehen »

Freitagsmoschee

Jama Masjid in Delhi, Indien Agra, Indien Freitagsmoschee in Herat, Afghanistan Eine Freitagsmoschee ist die Hauptmoschee eines Landes, einer Stadt oder eines Stadtteils, in der Muslime das Freitagsgebet gemeinschaftlich verrichten und ein Prediger (Chatīb) vor dem eigentlichen Gebet (Salat) eine Freitagspredigt (chutba) hält.

Neu!!: Kairo und Freitagsmoschee · Mehr sehen »

Fu’ad I.

Porträt von König Fu'ad I., 1931 Fu’ad I., mit vollem Name Ahmad Fuad I. Pascha, (türkisch Fuad oder Ahmed Fuad Paşa, oft als Fuad transkribiert; * 26. März 1868 in Kairo; † 28. April 1936 in Kairo) aus der Dynastie des Muhammad Ali war von 1917 bis 1936 der neunte Herrscher von Ägypten und des Sudan aus dieser Dynastie.

Neu!!: Kairo und Fu’ad I. · Mehr sehen »

Fundamentalismus

Fundamentalismus (von engl. fundamentalism, zusammengesetzt aus fundamental und -ismus; abgeleitet von lateinisch fundamentum ‚Unterbau‘, ‚Basis‘, ‚Fundament‘) ist eine Überzeugung, Anschauung oder Geisteshaltung, die sich durch ein kompromissloses Festhalten an ideologischen oder religiösen Grundsätzen kennzeichnet und das politische Handeln bestimmt.

Neu!!: Kairo und Fundamentalismus · Mehr sehen »

Fustāt

Ruinen von Fustat im Süden von Kairo Al-Fustāt, ägyptisch-arabisch Fostat, war eine Stadt am Nil in Ägypten, die von ihrer Gründung 643 bis zur Gründung von Kairo im Jahre 969 das Verwaltungszentrum des Landes bildete.

Neu!!: Kairo und Fustāt · Mehr sehen »

Gayer-Anderson-Museum

Das Gayer-Anderson-Museum ist ein Museum in Kairo (Ägypten) mit den Themen traditionelle islamische Wohnkultur, Architektur, Kunst, Archäologie und Kuriositäten.

Neu!!: Kairo und Gayer-Anderson-Museum · Mehr sehen »

Gemeindepartnerschaft

Wegweiser zu Oppelns Partnerstädten Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Neu!!: Kairo und Gemeindepartnerschaft · Mehr sehen »

General Motors

General Motors Building in Detroit; von 1923 bis 1996 GM-Hauptverwaltung Renaissance Center in Detroit, heutige Unternehmenszentrale GMC-Logo auf dem Kühlergrill eines verrosteten Abschleppfahrzeugs Exemplar einer General-Motors-Aktie Die General Motors Company (GMC) ist ein global operierender US-amerikanischer Automobilkonzern, dem weltweit mehrere Marken gehören.

Neu!!: Kairo und General Motors · Mehr sehen »

Geniza

Eine Geniza, im Deutschen meist Genisa geschrieben (hebr. גניזה gənīzā, pl.: Genizoth; mit der Bedeutung: Lager, Depot, Speicher), ist ein manchmal vermauerter Hohlraum zur Aufbewahrung verbrauchter jüdischer liturgischer Schriften.

Neu!!: Kairo und Geniza · Mehr sehen »

Geo (Zeitschrift)

Die Zeitschrift Geo (eigene Schreibweise GEO) ist ein Reportagemagazin des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr und wurde 1975 von Rolf Gillhausen gegründet.

Neu!!: Kairo und Geo (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Georges Parcq

Georges Parcq (auch George Parcq; * 1874 in Pontlevoy, Département Loir-et-Cher; † 1939 in Kairo) war ein französischer Architekt.

Neu!!: Kairo und Georges Parcq · Mehr sehen »

Gerhard Haase-Hindenberg

Gerhard Haase-Hindenberg (* 14. Mai 1953 in Schweinfurt) ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur, Publizist und Buchautor.

Neu!!: Kairo und Gerhard Haase-Hindenberg · Mehr sehen »

German University in Cairo

GUC Die German University in Cairo (GUC) (al-gamaʿa al-almāniyya bil-Qāhira) ist eine in Kairo/Ägypten privat betriebene Universität und das zurzeit weltweit größte von Deutschland unterstützte Auslandsprojekt im Bildungsbereich.

Neu!!: Kairo und German University in Cairo · Mehr sehen »

Geschichte des Alten Ägypten

Die Geschichte des Alten Ägypten reicht von der Vordynastischen Zeit des vierten Jahrtausends v. Chr.

Neu!!: Kairo und Geschichte des Alten Ägypten · Mehr sehen »

Gezira (Kairo)

Gezira (arab. für Insel) ist Kairos größte Nilinsel.

Neu!!: Kairo und Gezira (Kairo) · Mehr sehen »

Ghabbour Group

Die Ghabbour Group (auch GB Auto oder AUTO.CA an der ägyptischen Börse) ist ein ägyptischer Fahrzeughersteller mit Firmensitz in Kairo.

Neu!!: Kairo und Ghabbour Group · Mehr sehen »

Gizeh

Gizeh, deutsch Giseh oder Gise (auch Giza,, ägyptisches Arabisch ig-Gīza) ist mit 3,3 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Ägyptens und Hauptstadt des Gouvernements al-Dschīza (el-Gīza).

Neu!!: Kairo und Gizeh · Mehr sehen »

Gouvernement al-Dschiza

al-Dschiza (ägyptisch-arabisch: ig-Gīza) ist ein Gouvernement in Ägypten mit 8.632.021 Einwohnern.

Neu!!: Kairo und Gouvernement al-Dschiza · Mehr sehen »

Gouvernement as-Sadis min Uktubar

As-Sadis min Uktubar (ägyptisch-arabisch: es-Sādis min Oktōbar) war ein Gouvernement in Ägypten und lag im Westen des Gouvernements al-Dschiza in der Westlichen Wüste.

Neu!!: Kairo und Gouvernement as-Sadis min Uktubar · Mehr sehen »

Grabkomplex von Salar und Sandschar al-Dschauli

Der 1303/04 errichtete Grabkomplex von Salar und Sandschar al-Dschauli steht in Kairo und beherbergt die Gräber zweier befreundeter Emire aus der Zeit der Bahri-Mamluken.

Neu!!: Kairo und Grabkomplex von Salar und Sandschar al-Dschauli · Mehr sehen »

Grabmoschee Aslam as-Silahdars

Die Grabmoschee Aslam as-Silahdars ist eine Moschee in Kairo, welche unweit der ayyubidischen Stadtmauer am Bab al-Mahruq (einem Stadttor) steht und im Jahre 1345, zur Zeit der Bahri-Mamluken fertiggestellt wurde.

Neu!!: Kairo und Grabmoschee Aslam as-Silahdars · Mehr sehen »

Gregorianischer Kalender

Papst Gregor XIII. Ewiger gregorianischer Kalender ab dem 15. Oktober 1582 Der gregorianische Kalender, auch bürgerlicher Kalender, ist der weltweit meistgebrauchte Kalender.

Neu!!: Kairo und Gregorianischer Kalender · Mehr sehen »

Griechenland

Griechenland (Elláda, formell Ελλάς, Ellás ‚Hellas‘; amtliche Vollform Ελληνική Δημοκρατία, Ellinikí Dimokratía ‚Hellenische Republik‘) ist ein Staat in Südosteuropa und ein Mittelmeeranrainerstaat.

Neu!!: Kairo und Griechenland · Mehr sehen »

Griechisch-römische Zeit

Ausdehnung des ägyptischen Reiches Die Griechisch-römische Zeit im Alten Ägypten begann mit der Machtübernahme durch Alexander den Großen 332 v. Chr.

Neu!!: Kairo und Griechisch-römische Zeit · Mehr sehen »

Große Sphinx von Gizeh

Die Große Sphinx von Gizeh, im Hintergrund die Pyramide des Cheops Die (auch der) Große Sphinx von Gizeh in Ägypten ist die mit Abstand berühmteste und größte Sphinx.

Neu!!: Kairo und Große Sphinx von Gizeh · Mehr sehen »

Harmachis

Harmachis ist eine Gottheit in der ägyptischen Mythologie.

Neu!!: Kairo und Harmachis · Mehr sehen »

Heliakisch

Heliakisch (auch „Morgenerst“ und „Morgenletzt“S. Dennigmann: Die astrologische Lehre der Doryphorie. München 2005, S. 428 und 469.) ist ein Oberbegriff der Astronomie und bedeutet „zur aufsteigenden Sonne gehörend“.

Neu!!: Kairo und Heliakisch · Mehr sehen »

Heliopolis

Der heilige Baum von Heliopolis mit Thot und Seschat Heliopolis (Sonnenstadt; altägyptisch Iunu; alttestamentlich On) war bereits seit dem frühen Alten Reich eine altägyptische Stadt in Unterägypten nordöstlich des heutigen Kairo, in welcher der bedeutende Atum- und Re-Harachte-Tempel sowie das „Haus des Benu“ stand.

Neu!!: Kairo und Heliopolis · Mehr sehen »

Heliopolis (Stadtteil)

Baron Empain, Erbauer von Heliopolis Der Kairoer Stadtteil Heliopolis (griechisch für Sonnenstadt;, ägyptisch-arabisch Maṣr el-gedīda) ist ein gehobener Ortsteil von Kairo, der Hauptstadt von Ägypten.

Neu!!: Kairo und Heliopolis (Stadtteil) · Mehr sehen »

Helwan

Gefäßritzung auf einer Tonvase mit dem Namen des Königs Ni-Neith aus HelwanEdwin van den Brink, Christiane Köhler: ''Four Jars with Incised Serekh-Signs from Helwan Recently Retrieved from the Cairo Museum.'' In: ''Göttinger Miszellen. Beiträge zur ägyptologischen Diskussion'' 187, 2002, S. 57 Abb. 2. Helwan, auch Heluan geschrieben, ist eine Industriestadt in Ägypten, ca.

Neu!!: Kairo und Helwan · Mehr sehen »

Helwan-Universität

Universitätsbibliothek Die Helwan-Universität ist eine staatliche, 1975 gegründete Technische Universität in Kairo mit insgesamt 18 Fakultäten.

Neu!!: Kairo und Helwan-Universität · Mehr sehen »

Herbert Ricke

Herbert Ricke (* 27. September 1901 in Linden bei Hannover; † 22. März 1976 in Dießen am Ammersee) war ein deutscher Bauforscher und Ägyptologe.

Neu!!: Kairo und Herbert Ricke · Mehr sehen »

Historisches Kairo

Das Historische Kairo, auch bezeichnet als Islamisches Kairo (قاهرة المعز, Qahirat al-Maez), ist der historische Stadtkern des modernen Kairo und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Neu!!: Kairo und Historisches Kairo · Mehr sehen »

Hochebene

Putoranaplateau in Sibirien Hochebene der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá Hochebene (auch Hochfläche, Hochplateau oder Plateau, im spanischsprachigen Raum Meseta, im portugiesischen Raum Planalto) bezeichnet eine flache oder leicht hügelige Landschaft oder Region, die deutlich höher liegt als die Umgebung oder Teile davon.

Neu!!: Kairo und Hochebene · Mehr sehen »

Hochrechnung

Eine Hochrechnung ist eine geschätzte Extrapolation eines Gesamtergebnisses aus einem Teilergebnis.

Neu!!: Kairo und Hochrechnung · Mehr sehen »

Horus

Horus (auch Horos, Hor) war ein Hauptgott in der frühen Mythologie des Alten Ägypten.

Neu!!: Kairo und Horus · Mehr sehen »

Husni Mubarak

Unterschrift von Husni Mubarak Muhammad Husni Mubarak (* 4. Mai 1928 in Musaliha, Gouvernement al-Minufiyya), auch Mohamed Hosni Mubarak, war vom 14.

Neu!!: Kairo und Husni Mubarak · Mehr sehen »

Hyundai Motor Company

Die Hyundai Motor Company (HMC; 현대 자동.

Neu!!: Kairo und Hyundai Motor Company · Mehr sehen »

Ibn-Tulun-Moschee

Innenhof, Brunnen und Minarett der Moschee Die Ibn-Tulun-Moschee ist die flächengrößte Moschee Kairos und gilt als älteste in ihrer ursprünglichen Form erhaltene Moschee der Stadt.

Neu!!: Kairo und Ibn-Tulun-Moschee · Mehr sehen »

Ichschididen

Die Ichschididen waren eine türkischstämmige Dynastie im frühislamischen Ägypten, sie regierten das Land von 935 bis 969.

Neu!!: Kairo und Ichschididen · Mehr sehen »

Informelle Siedlung

Paterson, USA (1937) Eine informelle Siedlung, auch Marginalsiedlung oder ungenauer Elendsviertel, ist eine Siedlung, oft in der Nähe oder innerhalb einer Stadt, die sich hauptsächlich oder ausschließlich aus provisorisch gebauten Unterkünften zusammensetzt.

Neu!!: Kairo und Informelle Siedlung · Mehr sehen »

Informelle Wirtschaft

Als informeller Sektor wird jener Teil einer Volkswirtschaft bezeichnet, dessen wirtschaftliche Tätigkeiten nicht in der offiziellen Statistik erfasst sind.

Neu!!: Kairo und Informelle Wirtschaft · Mehr sehen »

Infrastruktur

Eine Infrastruktur (von ‚unterhalb‘ und structura ‚Zusammenfügung‘) ist im übertragenen Sinn ein Unterbau.

Neu!!: Kairo und Infrastruktur · Mehr sehen »

Irak

Die Republik Irak (amtlich) ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Kairo und Irak · Mehr sehen »

Iran

Der Iran (auch Iran ohne Artikel;,, Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene Persien, ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Kairo und Iran · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Kairo und Islam · Mehr sehen »

Ismail Pascha

Ismail Pascha, Fotografie Grab Ismail Paschas in der Kairoer Al-Rifa'i-Moschee Ismail Pascha (* 31. Dezember 1830 in Kairo; † 2. März 1895 in Konstantinopel) war von 1863 bis 1867 Wali (Gouverneur) und von 1867 bis 1879 Khedive (Vizekönig) der osmanischen Provinz Ägypten.

Neu!!: Kairo und Ismail Pascha · Mehr sehen »

Israel

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: Kairo und Israel · Mehr sehen »

Isuzu

Isuzu-Lkw in Hongkong 2013 Isuzu-Logo Isuzu (jap. いすゞ自動車株式会社, Isuzu Jidōsha Kabushiki-gaisha, engl. Isuzu Motors Limited) gelistet im Nikkei 225, ist ein japanischer Fahrzeughersteller.

Neu!!: Kairo und Isuzu · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Kairo und Italien · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Kairo und Japan · Mehr sehen »

Jassir Arafat

Signaturen Jassir Arafat (* 24. August 1929 in Kairo, ÄgyptenUnsicher; http://www.jewishvirtuallibrary.org/jsource/biography/arafat.html; † 11. November 2004 in Clamart, Département Hauts-de-Seine, Frankreich),, ursprünglich, Kunya:, war ein palästinensischer Freiheitskämpfer,Florian Harms:, auf spiegel.de vom 11.

Neu!!: Kairo und Jassir Arafat · Mehr sehen »

Jazz

Hot Jazz mit großem Einfluss auf die weitere Entwicklung des Jazz Jazz (Aussprache oder) ist eine ungefähr um 1900 in den Südstaaten der USA entstandene, ursprünglich überwiegend von Afroamerikanern hervorgebrachte Musikrichtung, die in vielfältiger Weise weiterentwickelt wurde, häufig im Crossover mit anderen Musiktraditionen und Genres.

Neu!!: Kairo und Jazz · Mehr sehen »

Jordanien

Das Haschemitische Königreich Jordanien ist ein arabischer Staat in Vorderasien.

Neu!!: Kairo und Jordanien · Mehr sehen »

Ka-her-ka (Neues Reich)

Ka-her-ka (griechisch Choiak; koptisch Koiak) war als Monat der Sachmet im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des vierten Monats der Jahreszeit Achet im ägyptischen Kalender und repräsentierte die Zeit von Anfang Oktober bis Anfang November.

Neu!!: Kairo und Ka-her-ka (Neues Reich) · Mehr sehen »

Kagera-Nil

Der Kagera oder auch Akagera gehört zum Flusssystem des oberen Nils im Bereich des Victoriasees.

Neu!!: Kairo und Kagera-Nil · Mehr sehen »

Kalkstein

Barmstein an der Grenze von Bayern zu Österreich Als Kalkstein werden Sedimentgesteine bezeichnet, die überwiegend aus dem chemischen Stoff Calciumcarbonat (CaCO3) in Form der Mineralien Calcit und Aragonit bestehen.

Neu!!: Kairo und Kalkstein · Mehr sehen »

Kammermusik

Der Begriff Kammermusik bezeichnete ursprünglich Musik, die im Gegensatz zur Kirchenmusik für die fürstliche „Kammer“, also den weltlich-repräsentativen Gebrauch bestimmt war.

Neu!!: Kairo und Kammermusik · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Kairo und Kanada · Mehr sehen »

König Faruqs Schildkröte

König Faruqs Schildkröte war eine Galápagos-Riesenschildkröte (Geochelone elephantopus), die Faruq I., dem vorletzten König von Ägypten, gehörte, und im Zoo von Gizeh starb.

Neu!!: Kairo und König Faruqs Schildkröte · Mehr sehen »

Khedive

Ismail Pascha (Khedive von 1867–1879) Khedive, seltener oder veraltet Chedive, war ein Titel, der den Gouverneuren der osmanischen Provinz Ägypten von 1867 bis 1914 verliehen wurde.

Neu!!: Kairo und Khedive · Mehr sehen »

Khedivial-Opernhaus

Das Opernhaus im Jahr 1869. Das Khedivial-Opernhaus, auch „Königliche Oper“ genannt, wurde am 1. November 1869 in Kairo eröffnet.

Neu!!: Kairo und Khedivial-Opernhaus · Mehr sehen »

Klimazone

Klimazonen sind sich in Ost-West-Richtung um die Erde erstreckende Gebiete, die anhand grundlegend unterschiedlicher klimatischer Verhältnisse voneinander abgegrenzt sind.

Neu!!: Kairo und Klimazone · Mehr sehen »

Kolonialismus

Unabhängig/Andere Länder Als Kolonialismus wird die meist staatlich geförderte Inbesitznahme auswärtiger Territorien und die Unterwerfung, Vertreibung oder Ermordung der ansässigen Bevölkerung durch eine Kolonialherrschaft bezeichnet.

Neu!!: Kairo und Kolonialismus · Mehr sehen »

Kopten

Die koptische „Hängende Kirche“ in Kairo Kopten (aus ‚Ägypter‘) sind eine ethnisch-religiöse Gruppe, mit der heute meist die Angehörigen der koptischen Kirchen bezeichnet werden.

Neu!!: Kairo und Kopten · Mehr sehen »

Koptische Schrift

Die koptische Schrift ist eine Alphabetschrift, die seit dem 2.

Neu!!: Kairo und Koptische Schrift · Mehr sehen »

Koptische Sprache

Die koptische Sprache (aus, aus koptisch kypt(a)ios, neben gyptios, aus „Ägypter“, aus mykenisch a-ku-pi-ti-jo) ist die jüngste Form des Ägyptischen, eines eigenständigen Zweiges der afroasiatischen Sprachfamilie.

Neu!!: Kairo und Koptische Sprache · Mehr sehen »

Koptisches Museum (Kairo)

Das Koptische Museum wurde von Marcus Simaika Pascha im Jahre 1908 gegründet und Ende der 1920er Jahre fertiggestellt.

Neu!!: Kairo und Koptisches Museum (Kairo) · Mehr sehen »

Koran

Kalligraphen Aziz Efendi. (Transkription und Übersetzung auf der Bildbeschreibungsseite) Teil eines Verses aus der 48. Sure ''Al-Fath'' in einer Handschrift aus dem 8. oder 9. Jahrhundert. Der Koran (so die eingedeutschte Form von) ist die heilige Schrift des Islams, die gemäß dem Glauben der Muslime die wörtliche Offenbarung Gottes (arab. Allah) an den Propheten Mohammed enthält.

Neu!!: Kairo und Koran · Mehr sehen »

Korruption

Korruptionswahrnehmungsindexes im internationalen Vergleich (Stand: 2017) Korruption (von ‚ Verderbnis, Verdorbenheit, Bestechlichkeit‘) bezeichnet Bestechlichkeit, Bestechung, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung.

Neu!!: Kairo und Korruption · Mehr sehen »

Kulturdenkmal

Ein Kulturdenkmal ist im allgemeinen Sprachgebrauch laut Duden ein Objekt oder Werk, „das als Zeugnis einer Kultur gilt und von historischem Wert ist“.

Neu!!: Kairo und Kulturdenkmal · Mehr sehen »

Kuschari

Kuschari Kuschari (Ägyptisch-Arabisch) ist ein traditionelles, einfaches ägyptisches Gericht.

Neu!!: Kairo und Kuschari · Mehr sehen »

KV62

KV62 (KV als Akronym für Kings' Valley) bezeichnet in der Ägyptologie das Grab des Tutanchamun im Tal der Könige in West-Theben.

Neu!!: Kairo und KV62 · Mehr sehen »

Lagos

Lage von Lagos Die ''Local Government Areas'' im Gebiet von Lagos Lagos ist mit über 18 Millionen Einwohnern die größte Stadt in Nigeria (Stand 2016)Jan Lahmeyer, Universität Utrecht: und die zweitbevölkerungsreichste Stadt Afrikas.

Neu!!: Kairo und Lagos · Mehr sehen »

Libanon

Beirut, Sāhat an-Nadschma (ساحة النجمة), frz. ''Place de l'Étoile'' Der Libanon (amtlich: Libanesische Republik) ist ein Staat in Vorderasien am Mittelmeer.

Neu!!: Kairo und Libanon · Mehr sehen »

Liste der Hauptstädte Ägyptens

Ägypten hatte in seiner wechselvollen, mehr als 5000 Jahre währenden Geschichte insgesamt 20 verschiedene Hauptstädte.

Neu!!: Kairo und Liste der Hauptstädte Ägyptens · Mehr sehen »

Liste islamischer Kunstzentren

Diese Liste islamischer Kunstzentren enthält wichtige Zentren islamischer Kunst, von denen für längere Zeit bedeutende Impulse in andere Teile der islamischen Welt ausgegangen sind.

Neu!!: Kairo und Liste islamischer Kunstzentren · Mehr sehen »

Luftverschmutzung

Brand der Abraumhalde des Ölschieferbergwerks Grube Messel (ca. 1955) indischen Ozean, Oktober 1997;Weiß markiert: von Feuern stammende Aerosole (Rauch) in den unteren Luftschichten;Grün, gelb und rot: darüber liegender Smog in der Troposphäre Luftverschmutzung durch ein Kohlekraftwerk in New Mexico, 2004 Als Luftverschmutzung wird die Freisetzung umwelt- und gesundheitsschädlicher Schadstoffe in die Luft bezeichnet.

Neu!!: Kairo und Luftverschmutzung · Mehr sehen »

Luxor

Luxor (altägyptisch Ipet reset) ist eine ägyptische Stadt am östlichen Ufer des Nils etwa im Zentrum Oberägyptens.

Neu!!: Kairo und Luxor · Mehr sehen »

Maadi

Lage Maadis Maadi ist ein Vorort im Süden der ägyptischen Hauptstadt Kairo.

Neu!!: Kairo und Maadi · Mehr sehen »

Madinat as-Sadis min Uktubar

Madinat as-Sadis min Uktubar ist eine ägyptische Stadt im Gouvernement al-Dschiza.

Neu!!: Kairo und Madinat as-Sadis min Uktubar · Mehr sehen »

Madrasa

Mir-i-Arab-Medrese in Buchara Die Sherdor-Medrese in Samarkand Madrasa (Plural Madāris), im Deutschen Medresse oder Medrese, ist seit dem 10.

Neu!!: Kairo und Madrasa · Mehr sehen »

Mahmoud-Khalil-Museum

Eingang Mahmoud-Khalil-Museum Der Mahmoud-Khalil-Palast ist ein herrschaftliches Gebäude in Kairo, das heute ein Museum beherbergt.

Neu!!: Kairo und Mahmoud-Khalil-Museum · Mehr sehen »

Maimonides-Synagoge

Zustand der Synagoge vor der Restaurierung Die Synagoge des Moses Maimonides, auch Rav-Mosche-Synagoge genannt, ist ein historisch bedeutendes jüdisches Gotteshaus im mittelalterlichen Stadtteil el-Muski der ägyptischen Hauptstadt Kairo.

Neu!!: Kairo und Maimonides-Synagoge · Mehr sehen »

Mamluken

Berittener Mamluk (Darstellung von 1810) Mamluken (DMG Mamlūken, andere Schreibweisen: Mameluken, Mamelucken, Mamelukken, Mamaluken, Mamalukken) oder Ghilman (DMG Ġilmān) waren in vielen islamischen Herrschaftsgebieten Militärsklaven zentralasiatischer oder osteuropäischer (d. h. meist türkischer oder kaukasischer) Herkunft.

Neu!!: Kairo und Mamluken · Mehr sehen »

Manufacturing Commercial Vehicles

IAA 2014. Ein Konvoi mehrerer Mercedes-Benz Actros im Irak darauf wartend, von US-Soldaten überprüft zu werden. Die Fahrzeuge entstammen der MCV-Produktion aus Kairo. eVolution-DENNIS C121 der Personentransportgesellschaft ''Halton Transport'' in der ''Strand Street'' und Kreuzung ''Canning Plaza'' in Liverpool aus Herstellung der MCV-Tochtergesellschaft MCV Bus and Coach. Manufacturing Commercial Vehicles (Abkürzung MCV) ist ein 1994 gegründeter ägyptischer Nutzfahrzeughersteller.

Neu!!: Kairo und Manufacturing Commercial Vehicles · Mehr sehen »

Marcus Simaika

Marcus Simaika Pascha (auch Murqus Simaykah, * 1864; † 2. Oktober 1944) war ein ägyptischer Beamter und Begründer des Koptischen Museums in Kairo.

Neu!!: Kairo und Marcus Simaika · Mehr sehen »

Marika Rökk

Marika Rökk, 1940 Marie Karoline „Marika“ Rökk (* 3. November 1913 in Kairo; † 16. Mai 2004 in Baden, Niederösterreich) war eine deutsch-österreichische Filmschauspielerin, Sängerin und Tänzerin ungarischer Abstammung.

Neu!!: Kairo und Marika Rökk · Mehr sehen »

Mark Lehner

Mark Lehner ist ein US-amerikanischer Ägyptologe.

Neu!!: Kairo und Mark Lehner · Mehr sehen »

Markuskathedrale

Markuskathedrale in Kairo Säulengang der Markuskathedrale Die Markuskathedrale in Kairo ist die Kathedralkirche des Papstes und Patriarchen von Alexandrien der koptischen Kirche.

Neu!!: Kairo und Markuskathedrale · Mehr sehen »

Marokko

Marokko (/), Langform Königreich Marokko, ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Kairo und Marokko · Mehr sehen »

Maspero-Massaker

Leichen der ermordeten „Märtyrer des 9. Oktober“ Ein moslemisches Mädchen richtet ihrer christlichen Freundin ihr Beileid aus, nachdem deren Bruder während der Demonstration getötet wurde. Beim Maspero-Massaker (ägyptisch-arabisch مدبحة ماسبيرو) im Oktober 2011 wurden bei einer Demonstration vor dem Fernsehgebäude Maspero etwa 27 koptische Christen in der ägyptischen Hauptstadt Kairo durch einen Angriff der ägyptischen Sicherheitskräfte getötet und 329 weitere Christen verletzt.

Neu!!: Kairo und Maspero-Massaker · Mehr sehen »

Mastaba

Aufbau einer typischen Mastaba des alten Reichs Mastaba ist ein nach dem ägyptisch-arabischen Wort für Bank benannter Typ von Grabbauten der altägyptischen Kultur.

Neu!!: Kairo und Mastaba · Mehr sehen »

Masterplan (Stadtplanung)

Zeichnung Masterplan Tianjin, China (2011-2015) Darstellung Masterplan für Washington, D.C. von 1903 Modell-Masterplan Hamburg-HafenCity Ein Masterplan ist ein Begriff aus der Stadtplanung.

Neu!!: Kairo und Masterplan (Stadtplanung) · Mehr sehen »

Mausoleum

Ein Mausoleum ist ein monumentales Grabmal in Gebäudeform.

Neu!!: Kairo und Mausoleum · Mehr sehen »

Meeresspiegel

Der Meeresspiegel ist das Höhen­niveau der Meeres­oberfläche.

Neu!!: Kairo und Meeresspiegel · Mehr sehen »

Memphis (Ägypten)

Memphis (altägyptisch Men-nefer, Inbu-hedj, Hut-ka-Ptah; biblisch Noph, Movh) war die Hauptstadt des ersten Gaus von Unterägypten.

Neu!!: Kairo und Memphis (Ägypten) · Mehr sehen »

Mesut-Re

Mesut-Re (griechisch Mesore; koptisch Mesori; arabisch Mesra) war im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des vierten Monats der Jahreszeit Schemu und repräsentierte die Zeit von Anfang Juni bis Anfang Juli.

Neu!!: Kairo und Mesut-Re · Mehr sehen »

Meterspur

Die Chiemsee-Bahn in Bayern wird bis heute zeitweise mit Dampf betrieben. Der Begriff Meterspur bezeichnet bei Eisen- und Straßenbahnen eine Variante der Schmalspur mit einer Spurweite von tausend Millimetern, also einem Meter.

Neu!!: Kairo und Meterspur · Mehr sehen »

Metro Kairo

Logo der Kairoer Metro Die Metro Kairo in Ägyptens Hauptstadt Kairo ist neben der Metro Algier das einzige voll entwickelte U-Bahn-System Afrikas.

Neu!!: Kairo und Metro Kairo · Mehr sehen »

Metropolregion

Eine Metropolregion (in der Schweiz meist Metropolitanraum) ist der mit ihr verbundene Umlandraum einer Metropole.

Neu!!: Kairo und Metropolregion · Mehr sehen »

Miguel Ablóniz

Miguel Ablóniz; bürgerlich: Michelis Ablonitis, (* 29. Mai 1917 in Kairo; † 19. Juli 2001 in Acqui Terme, Italien) war ein italienischer Gitarrist, Pädagoge und Komponist.

Neu!!: Kairo und Miguel Ablóniz · Mehr sehen »

Misr

Das arabische Wort Misr hat mehrere Bedeutungen.

Neu!!: Kairo und Misr · Mehr sehen »

Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation

Fuso LKW 2008 LKW 2013 in Hongkong LKW 2013 in Hongkong; Rückansicht Die Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC; jap. 三菱ふそうトラック・バス株式会社, Mitsubishi Fusō Torakku Basu Kabushiki-gaisha) ist ein japanischer Hersteller von Nutzfahrzeugen und Teil von Daimler Trucks.

Neu!!: Kairo und Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation · Mehr sehen »

Mittelmeer

Das Mittelmeer (deshalb deutsch auch Mittelländisches Meer, präzisierend Europäisches Mittelmeer, im Römischen Reich Mare Nostrum) ist ein Mittelmeer zwischen Europa, Afrika und Asien, ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans und, da es mit der Straße von Gibraltar nur eine sehr schmale Verbindung zum Atlantik besitzt, auch ein Binnenmeer.

Neu!!: Kairo und Mittelmeer · Mehr sehen »

Mittelmeerraum

Historische Karte des Mittelmeerraums Stadtansicht von Antibes (Frankreich). Warmes Klima, Meer, Berge und kulturelles Erbe machen den Mittelmeerraum zu einer bevorzugten Touristenregion. Blick auf die Pietra di Bismantova im Apennin, Italien. Das Binnenland ist ländlich geprägt. Der Mittelmeerraum, auch Mediterraneum, ist die Großregion rund um das Mittelmeer.

Neu!!: Kairo und Mittelmeerraum · Mehr sehen »

Modern Company for Cars Manufacturing & Frames

Modern Company for Cars Manufacturing & Frames ist ein Fahrzeughersteller aus Ägypten.

Neu!!: Kairo und Modern Company for Cars Manufacturing & Frames · Mehr sehen »

Mogamma

Das Zentralverwaltungsgebäude für alle Verwaltungsangelegenheiten Bürger/Staat, die Mogamma; gegenüber liegt der Tahrir-Platz Protestkundgebungen auf dem Tahrir-Platz vom 8. Februar 2011, links die Mogamma Proteste vor dem Verwaltungshauptgebäude Mogamma (Nachtansicht) Die Mogamma oder auch Mugamma, ist das Zentralverwaltungsgebäude Ägyptens, gelegen in Kairo.

Neu!!: Kairo und Mogamma · Mehr sehen »

Mohammed el-Baradei

Mohammed el-Baradei (2008) Mohammed el-Baradei (Muḥammad Muṣṭafā al-Barādaʿī; * 17. Juni 1942 in Kairo, Ägypten) ist ein ägyptischer Diplomat.

Neu!!: Kairo und Mohammed el-Baradei · Mehr sehen »

Mohammed Mursi

Mohammed Mursi (2013) Unterschrift von Mohammed Mursi Mohammed Mohammed Mursi Isa al-Ayyat, Zeitung Asharq al-Awsat, 25.

Neu!!: Kairo und Mohammed Mursi · Mehr sehen »

Moschee des ʿAmr ibn al-ʿĀs (Kairo)

Eingang zur Moschee des ʿAmr ibn al-ʿĀs. Der Schriftzug über dem Eingang bedeutet 'Allahu Akbar'. Die Moschee des ʿAmr ibn al-ʿĀs (MMC 319) wurde im Jahr 642/643 (22 AH) im Norden der Festung Babylon im Bereich der neu gegründeten Stadt al-Fustat im Süden des heutigen Kairos durch den General ʿAmr ibn al-ʿĀs angelegt.

Neu!!: Kairo und Moschee des ʿAmr ibn al-ʿĀs (Kairo) · Mehr sehen »

Muhammad Sayyid Tantawi

Muhammad Sayyid Tantawi (auch Mohammed Sayyed Tantawy,; * 28. Oktober 1928 in Salim Scharqiyya, Ägypten; † 10. März 2010 in Riad, Saudi-Arabien) war Scheich der Azhar.

Neu!!: Kairo und Muhammad Sayyid Tantawi · Mehr sehen »

Muhammad-Ali-Moschee

Alabastermoschee große Kuppel Die Muhammad-Ali-Moschee, manchmal auch als Alabastermoschee bezeichnet, ist eine der großen Moscheen in Kairo.

Neu!!: Kairo und Muhammad-Ali-Moschee · Mehr sehen »

Mukattam

Die „Stadt der Toten“ am Fuß des Mokattam (oben). Luftaufnahme (1904) von Eduard Spelterini aus einem Heißluftballon Der Muqattam ist ein Steinplateau im Südosten der ägyptischen Hauptstadt Kairo, das von der Kairoer Zitadelle im Norden bis nach Helwan im Süden reicht.

Neu!!: Kairo und Mukattam · Mehr sehen »

Musallā

al-Musallā, ist aus dem Verb abgeleitet und bezeichnet im Islam ursprünglich eine offene Gebetsstätte, einen Gebetsplatz außerhalb der Moschee.

Neu!!: Kairo und Musallā · Mehr sehen »

Museum für Islamische Kunst (Kairo)

Das Museum für Islamische Kunst in Kairo Das Museum für Islamische Kunst in Kairo, Ägypten, gilt als eines der bedeutendsten Museen seiner Art weltweit.

Neu!!: Kairo und Museum für Islamische Kunst (Kairo) · Mehr sehen »

Muslim

Ein Muslim oder Moslem ist ein Angehöriger des Islam und wird auch als MohammedanerSiehe Vgl.

Neu!!: Kairo und Muslim · Mehr sehen »

Muslimbrüder

Hassan al-Banna, Gründer der Muslimbruderschaft Die Muslimbruderschaft oder Moslembruderschaft ist eine der einflussreichsten sunnitisch-islamistischen Bewegungen im Nahen Osten.

Neu!!: Kairo und Muslimbrüder · Mehr sehen »

Mykerinos-Pyramide

Die Mykerinos-Pyramide ist die Pyramide, die der Pharao Mykerinos (4. Dynastie) ungefähr zwischen 2540 und 2520 v. Chr.

Neu!!: Kairo und Mykerinos-Pyramide · Mehr sehen »

Nagib Mahfuz

Nagib Mahfuz in den 1990er Jahren Nagib Mahfuz (auch Nagib Machfus, Nadschib Mahfus, Naguib Mahfouz, Nadjib Mahfus; * 11. Dezember 1911 in Kairo; † 30. August 2006 ebenda) war ein ägyptischer Schriftsteller.

Neu!!: Kairo und Nagib Mahfuz · Mehr sehen »

Naher Osten

Der Nahe Osten ist eine geographische Bezeichnung, die heute im Allgemeinen für arabische Staaten Vorderasiens und Israel benutzt wird.

Neu!!: Kairo und Naher Osten · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Kairo und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nariman Sadiq

Nariman Sadiq (1951) Nariman Sadiq (* 31. Oktober 1934 in Kairo; † 16. Februar 2005 ebenda), arabisch: ناريمان صادق, war von 1951 bis 1952 die letzte Königin von Ägypten und des Sudan.

Neu!!: Kairo und Nariman Sadiq · Mehr sehen »

Nasr City

Luftansicht von Nasr City Grab des unbekannten Soldaten und Grab von Anwar as-Sadat in Nasr City Nasr City ist ein Stadtteil von Kairo.

Neu!!: Kairo und Nasr City · Mehr sehen »

Nekropole

Nekropole in Hierapolis Alanische Nekropole in Dargaws (Nordossetien) Armeni etruskischen Nekropole Banditaccia bei Cerveteri Eine Nekropole, auch Nekropolis, oder Totenstadt (de) ist eine baulich gestaltete größere Begräbnis- und Weihestätte des Altertums und der Ur- und Frühgeschichte.

Neu!!: Kairo und Nekropole · Mehr sehen »

Neues Reich

Ausdehnung des ägyptischen Reiches Ägyptisches Reich Das Neue Reich umfasst im Alten Ägypten die Zeit von 1550 bis 1070 v. Chr.

Neu!!: Kairo und Neues Reich · Mehr sehen »

Neunheit von Heliopolis

Geb, Tefnut, Schu und Atum (2. v. r.) Unter dem Begriff Neunheit (oder Enneade) von Heliopolis (von griechisch ennea „neun“), altägyptisch Pesdjet (PsDt), werden die neun Schöpfergottheiten der heliopolitanisch-kosmologischen Kratogonie („kosmologische Entstehung der weltlichen Herrschaft“) zusammengefasst.

Neu!!: Kairo und Neunheit von Heliopolis · Mehr sehen »

New York (Zeitschrift)

New York ist eine seit 1968 erscheinende Zeitschrift, die von Milton Glaser und Clay Felker in und für New York City entwickelt wurde.

Neu!!: Kairo und New York (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Kairo und Niederlande · Mehr sehen »

Nigeria

Nigeria (amtlich – Bundesrepublik Nigeria) ist ein Bundesstaat in Westafrika, der an den Atlantik und die Länder Benin, Niger, Tschad und Kamerun grenzt.

Neu!!: Kairo und Nigeria · Mehr sehen »

Nil

Der Nil (von, später Nīlos, davor), altägyptisch Iteru, Gery, koptisch Piaro oder Phiaro, ist ein Strom in Afrika.

Neu!!: Kairo und Nil · Mehr sehen »

Nildelta

Das Nildelta (altägyptisch Ta-Mehet) stellt das Mündungsdelta des afrikanischen Nils dar.

Neu!!: Kairo und Nildelta · Mehr sehen »

Nilometer von Roda

Aussenansicht des Nilometer auf der Nilinsel Roda in Kairo Der Nilometer von Roda Nilometer von Roda, Kairo. Lithographie von David Roberts 1840 Der Nilometer von Roda gilt als bedeutendster Nilometer aus islamischer Zeit und wurde unter der Ägide des Umayyadenkalifen Sulaiman Ibn Abd al-Malik 715/716 auf der Südspitze der Insel Roda in Kairo errichtet.

Neu!!: Kairo und Nilometer von Roda · Mehr sehen »

Nissan

Hauptsitz in Yokohama, Japan Nissan (jap. 日産自動車株式会社, Nissan Jidōsha Kabushiki-gaisha, dt. Nissan Automobil AG) ist ein japanischer Automobilhersteller, in dem Datsun und Prince aufgegangen sind.

Neu!!: Kairo und Nissan · Mehr sehen »

NSU Prinz

Der NSU Prinz war ein Pkw-Modell der deutschen NSU Motorenwerke AG und wurde in verschiedenen Varianten von 1958 bis 1973 gebaut.

Neu!!: Kairo und NSU Prinz · Mehr sehen »

Oberleitungsbus

Der Oberleitungsbus Landskrona in Schweden ZiU-10 im ukrainischen Krywyj Rih Museal erhaltener Londoner Doppeldecker Ein Oberleitungsbus – auch Oberleitungsomnibus, Obus, O-Bus, Trolleybus, Trolley oder veraltet gleislose Bahn genannt – ist ein elektrisches Verkehrsmittel beziehungsweise Verkehrssystem im öffentlichen Personennahverkehr.

Neu!!: Kairo und Oberleitungsbus · Mehr sehen »

Opel

Denkmal des Unternehmensgründers Adam Opel Paul Meissner errichtet wurden. Am linken Bildrand das Hauptportal, vorn Adam’s Bistro und einige dem Publikum zugängliche Ausstellungsflächen. Aktie über 10000 RM der Adam Opel AG vom 20. August 1941 Die Opel Automobile GmbH ist ein deutscher Kraftfahrzeughersteller, der seit August 2017 zum französischen Automobilkonzern Groupe PSA gehört.

Neu!!: Kairo und Opel · Mehr sehen »

Opernhaus Kairo

Opernhaus Kairo Das Opernhaus Kairo gehört zum Kairoer Nationalen Kulturzentrum und ist das bedeutendste Theater der ägyptischen Hauptstadt.

Neu!!: Kairo und Opernhaus Kairo · Mehr sehen »

Opposition (Politik)

Größte Oppositionspartei in den deutschen Landtagen Opposition (‚Entgegensetzung‘) steht in der Politik für eine Auffassung, die im Gegensatz zu programmatischen Zielvorstellungen einer politischen Bewegung, zu Denk- und Handlungsweisen von Autoritäten, zu einer herrschenden Meinung oder zu einer Politik der Regierung steht.

Neu!!: Kairo und Opposition (Politik) · Mehr sehen »

Orient

Der Orient (von lat. oriens „Osten“, Partizip Präsens von oriri „sich erheben“; eigentlich sol oriens „aufgehende Sonne“), später auch Morgenland genannt, ist ursprünglich eine der vier römischen Weltgegenden.

Neu!!: Kairo und Orient · Mehr sehen »

Osama bin Laden

Osama bin Laden (1997) Usāma ibn Muhammad ibn Awad ibn Lādin, allgemein bekannt als Osama bin Laden (* vermutlich zwischen März 1957 und Februar 1958 in Riad, Saudi-Arabien; † 2. Mai 2011 in Abbottabad, Pakistan), war ein saudi-arabischer, seit 1994 staatenloser Terrorist.

Neu!!: Kairo und Osama bin Laden · Mehr sehen »

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich (und ab 1876 amtlich), war das Reich der Dynastie der Osmanen von ca.

Neu!!: Kairo und Osmanisches Reich · Mehr sehen »

Pakistan

Pakistan (amtlich: Islamische Republik Pakistan) ist ein Staat in Südasien.

Neu!!: Kairo und Pakistan · Mehr sehen »

Paul Gauguin

''Selbstporträt'', 1893 Unterschrift Eugène Henri Paul Gauguin (* 7. Juni 1848 in Paris; † 8. Mai 1903 in Atuona auf Hiva Oa, Französisch-Polynesien) war ein bedeutender französischer Maler.

Neu!!: Kairo und Paul Gauguin · Mehr sehen »

Peter J. Kairo

Peter J. Kairo (* 24. Mai 1941 in Londiani, Nakuru, Kenia) ist ein kenianischer Geistlicher und emeritierter römisch-katholischer Erzbischof von Nyeri.

Neu!!: Kairo und Peter J. Kairo · Mehr sehen »

Peter Paul Rubens

''Peter Paul Rubens mit seiner Frau Isabella'', um 1609(Alte Pinakothek, München) Porträt aus der Schule des Anthonis van Dyck (Rijksmuseum Amsterdam)Peter Paul Rubens (niederländisch:; auch Pieter Pauwel Rubens oder Petrus Paulus Rubens, * 28. Juni 1577 in Siegen; † 30. Mai 1640 in Antwerpen) war ein Maler flämischer Herkunft.

Neu!!: Kairo und Peter Paul Rubens · Mehr sehen »

Pharao

Pharao war ein seit dem Neuen Reich verwendeter Titel für den König von Ober- und Unterägypten.

Neu!!: Kairo und Pharao · Mehr sehen »

Pogrome von Kairo

Die Pogrome von Kairo waren ein blutiger Ausbruch von antisemitischen Unruhen durch muslimische Einwohner in Ägypten gegen die jüdische Gemeinde von Kairo.

Neu!!: Kairo und Pogrome von Kairo · Mehr sehen »

Port Said

Port Said (Būr Saʿīd) ist eine Hafenstadt im Nordosten Ägyptens.

Neu!!: Kairo und Port Said · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Kairo und Portugal · Mehr sehen »

Prädynastik (Ägypten)

Ausdehnung des ägyptischen Reiches Unter Prädynastik (Vordynastik) werden in der Ägyptologie die Geschichtsepochen vor der Ausbildung der Dynastien im späten 4. Jahrtausend v. Chr.

Neu!!: Kairo und Prädynastik (Ägypten) · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in Ägypten 2014

Am 26.

Neu!!: Kairo und Präsidentschaftswahl in Ägypten 2014 · Mehr sehen »

Pyramide (Bauwerk)

Pyramiden von Gizeh Die Pyramide (gr. pyramís πυραμίς, Pl. pyramídes πυραμίδες; äg. pꜣmr „Grab, Pyramide“) ist eine Bauform, meist mit quadratischer Grundfläche, die aus unterschiedlichen alten Kulturen bekannt ist, wie Ägypten, Lateinamerika, China und den Kanaren (siehe Pyramiden von Güímar).

Neu!!: Kairo und Pyramide (Bauwerk) · Mehr sehen »

Pyramiden von Gizeh

Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten gehören zu den bekanntesten und ältesten erhaltenen Bauwerken der Menschheit.

Neu!!: Kairo und Pyramiden von Gizeh · Mehr sehen »

Qarmaten

Die Qarmaten (auch Karmaten) waren eine messianische und radikale schiitische Gruppierung des 9., 10.

Neu!!: Kairo und Qarmaten · Mehr sehen »

Rainer Stadelmann

Rainer Stadelmann (* 24. Oktober 1933 in Oettingen/Bayern) ist ein deutscher Ägyptologe.

Neu!!: Kairo und Rainer Stadelmann · Mehr sehen »

Ramses-Bahnhof

Bahnsteighalle des Bahnhofes mini Der Ramses-Bahnhof (englisch: Ramses Railway Station) ist der Hauptbahnhof von Kairo, Ägypten.

Neu!!: Kairo und Ramses-Bahnhof · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Kairo und Römisches Reich · Mehr sehen »

Re (ägyptische Mythologie)

Re (auch Ra) ist der altägyptische Sonnengott.

Neu!!: Kairo und Re (ägyptische Mythologie) · Mehr sehen »

Re-Harachte

Re-Harachte (auch Re-Horachti, Re-Hor-achti) ist ein Sonnengott in der ägyptischen Mythologie.

Neu!!: Kairo und Re-Harachte · Mehr sehen »

Reißbrett

Ältere Zeichenmaschine mit Scheren-Parallelogrammführungen Ingenieure an Reißbrettern in der Konstruktionsabteilung des VEB Feuerlöschgerätewerk Apolda, 1960 Das Reißbrett (eigentlich Zeichenbrett genannt, gelegentlich auch Zeichenplatte oder Zeichenmaschine) dient technischen Zeichnern, Konstrukteuren und Architekten zum Erstellen technischer Zeichnungen und Bauzeichnungen, also zum Anfertigen von Grundrissen, Aufrissen, Schnitten und Perspektivdarstellungen.

Neu!!: Kairo und Reißbrett · Mehr sehen »

Repräsentantenhaus (Ägypten)

Revolution 2011 Das Repräsentantenhaus (ägyptisch-arabisch Maglis en-Nowwab) in der Hauptstadt Kairo ist gemäß der ägyptischen Verfassung von 2014 das Einkammerparlament Ägyptens.

Neu!!: Kairo und Repräsentantenhaus (Ägypten) · Mehr sehen »

Revolution in Ägypten 2011

Demonstranten, die am 29. Januar 2011 auf einem Armee-Lastwagen in der Innenstadt von Kairo stehen Die Revolution in Ägypten 2011 (ägyptisch-arabisch ثورة 25 يناير, thawret 25 yanāyir; Revolution des 25. Januar) war ein durch die tunesische Jasminrevolution inspirierter politischer Umbruch in Ägypten, bei dem Massenproteste unterschiedlicher Teile der ägyptischen Bevölkerung eine Rolle spielten.

Neu!!: Kairo und Revolution in Ägypten 2011 · Mehr sehen »

Richterskala

Charles Richter, Miterfinder und Namenspatron der Richterskala Die Richterskala ist eine Magnitudenskala.

Neu!!: Kairo und Richterskala · Mehr sehen »

Roda (Kairo)

Die 3,2 Kilometer lange Nilinsel Roda (auch Roudah) bzw.

Neu!!: Kairo und Roda (Kairo) · Mehr sehen »

Rotes Meer

Karte des Roten Meeres Das Rote Meer (al-Bahr al-ahmar; Arabischer Golf; Yam Suf; Tigrinya ቀይሕ ባሕሪ QeyH baHri;, Erythrà Thálassa (übersetzt Erythräisches Meer, in der römischen Antike unter diesem Namen bekannt)) ist ein schmales, 2240 km langes, im zentralen Suakin-Trog bis 3040 m tiefes Nebenmeer des Indischen Ozeans zwischen Nordost-Afrika und der Arabischen Halbinsel.

Neu!!: Kairo und Rotes Meer · Mehr sehen »

Ruanda

Ruanda oder Rwanda (Kinyarwanda u Rwanda) ist ein dicht bevölkerter Binnenstaat in Ostafrika.

Neu!!: Kairo und Ruanda · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Kairo und Russland · Mehr sehen »

Saad Zaghlul

Saad Zaghlul Pascha Saʿd ibn Ibrāhīm Zaghlūl Pascha (* Juli 1859 in Ibyana; † 23. August 1927 in Kairo) war ein ägyptischer Politiker, der sich als Führer der nationalistischen Wafd-Partei für die ägyptische Unabhängigkeit einsetzte und 1924 ägyptischer Premierminister war.

Neu!!: Kairo und Saad Zaghlul · Mehr sehen »

Sakralsprache

Sakralsprachen oder Liturgiesprachen (von griech.: λειτουργια leitourgia „öffentlicher Dienst“ aus leitos „öffentlich“ von λαος/laos Volk; und εργον/érgon Werk, Dienst) sind im Gottesdienst der verschiedenen Religionen verwendete Sprachen (siehe auch: Liturgie).

Neu!!: Kairo und Sakralsprache · Mehr sehen »

Saladin

b.

Neu!!: Kairo und Saladin · Mehr sehen »

Salama Moussa

Salama Moussa Salama Moussa, (* 1889 in Zagazig; † 4. August 1958), ein berühmter Literat und Denker der arabischen Welt, war bekannt durch sein breit gefächertes Interesse um Wissenschaft und Kultur sowie seinen festen Glauben an die unerschöpfliche Kraft des menschlichen Intellekts als Garant für Fortschritt und Wohlstand.

Neu!!: Kairo und Salama Moussa · Mehr sehen »

Samir Khalil Samir

Samir Khalil Samir, 2014. Samir Khalil Samir SJ (* 10. Januar 1938 in Kairo) ist ein ägyptischer Islamwissenschaftler, Semitist, Orientalist und katholischer Theologe.

Neu!!: Kairo und Samir Khalil Samir · Mehr sehen »

Sandsturm

Ein Sand- oder Staubsturm ist ein Sturm oder starker Wind, der Sand oder Staub mit sich führt.

Neu!!: Kairo und Sandsturm · Mehr sehen »

Satellitenstadt

Eine Satellitenstadt ist eine Stadt, die im Umfeld einer größeren Stadt angesiedelt ist und in höheren zentralörtlichen Funktionen von dieser abhängig ist.

Neu!!: Kairo und Satellitenstadt · Mehr sehen »

Saudi-Arabien

Das Königreich Saudi-Arabien (veraltet auch Saud-Arabien oder Saudisch-Arabien) ist eine absolute Monarchie in Vorderasien.

Neu!!: Kairo und Saudi-Arabien · Mehr sehen »

Südeuropa

Südeuropa (gelb) nach Ansicht von Eurovoc Südeuropa ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Staaten Portugal, Spanien, Andorra, Monaco, Italien, San Marino, die Vatikanstadt, Griechenland und Malta (wie auch Gibraltar).

Neu!!: Kairo und Südeuropa · Mehr sehen »

Südkorea

Satellitenbild von Südkorea Die Republik Korea (kor. 대한민국, 大韓民國,, Daehan Minguk), meist Südkorea genannt, liegt in Ostasien und nimmt den südlichen Teil der Koreanischen Halbinsel ein.

Neu!!: Kairo und Südkorea · Mehr sehen »

Scharia

Die Scharia (im Sinne von „Weg zur Tränke, Weg zur Wasserquelle, deutlicher, gebahnter Weg“; auch: „religiöses Gesetz“, „Ritus“), abgeleitet aus dem Verb, beschreibt „die Gesamtheit aller religiösen und rechtlichen Normen, Mechanismen zur Normfindung und Interpretationsvorschriften des Islam“.

Neu!!: Kairo und Scharia · Mehr sehen »

Schildkröten

Die Schildkröten (Testudinata, bzw. Testudines, wenn die Kronengruppe gemeint ist; ehemals auch Chelonia von altgr. χελώνιον „Schildkröte“) sind eine Ordnung der Sauropsida und erschienen erstmals vor mehr als 220 Millionen Jahren im Karnium (Obertrias).

Neu!!: Kairo und Schildkröten · Mehr sehen »

Schlacht von Raydaniyya

Die Schlacht von Raydaniyya (türkisch Ridaniye Muharebesi) in der Nähe von Kairo fand am 22./23.

Neu!!: Kairo und Schlacht von Raydaniyya · Mehr sehen »

Schnee

Schneekristalle, fotografiert vom Schneeforscher Wilson Bentley Schnee besteht aus feinen Eiskristallen und ist die häufigste Form des festen Niederschlags.

Neu!!: Kairo und Schnee · Mehr sehen »

Schubra al-Chaima

Schubra al-Chaima (englische Transkription: Shubra El-Kheima) ist die viertgrößte Stadt in Ägypten nach Kairo, Alexandria und Gizeh.

Neu!!: Kairo und Schubra al-Chaima · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Kairo und Schweden · Mehr sehen »

Sechstagekrieg

Der Sechstagekrieg oder Junikrieg (hebräisch מלחמת ששת הימים milchémet schéschet haJamim) zwischen Israel und den arabischen Staaten Ägypten, Jordanien und Syrien dauerte vom 5.

Neu!!: Kairo und Sechstagekrieg · Mehr sehen »

Sekundarschule

Die Sekundarschule ist ein Name für verschiedene Schultypen der Sekundarbildung in verschiedenen Bildungssystemen, als weiterführende Schule nach der Primarstufe (Grundbildung).

Neu!!: Kairo und Sekundarschule · Mehr sehen »

Seoudi Group

Die Seoudi Group ist ein im Jahre 1975 gegründeter Automobilimporteur mit Sitz in Kairo, Ägypten.

Neu!!: Kairo und Seoudi Group · Mehr sehen »

Sephardim

Sephardische Migrationen Als Sephardim bezeichnen sich die Juden und ihre Nachfahren, die bis zu ihrer Vertreibung 1492 und 1513 auf der Iberischen Halbinsel lebten.

Neu!!: Kairo und Sephardim · Mehr sehen »

Seth (ägyptische Mythologie)

Seth (auch Set, Setech, Sutech; Variante Wedja) ist eine sehr ambivalente altägyptische Gottheit, deren Bedeutung nicht völlig geklärt ist.

Neu!!: Kairo und Seth (ägyptische Mythologie) · Mehr sehen »

Shubra

El-GesR Straße in Shubra, Kairo. Diese Straße, wie viele andere Straßen in ganz Shubra, ist fast vollständig mit Wald bedeckt. Shubra (auch Shoubra oder Shobra geschrieben) ist einer der größten Bezirke Kairos und verwaltungsmäßig unterteilt in drei Bereiche: Shubra, Road El Farag und El Sahel.

Neu!!: Kairo und Shubra · Mehr sehen »

Siedlung

Traditionelle und moderne Siedlungsform in Singapur, Toa-Payoh-Distrikt in der Zentralregion Eine Siedlung, auch Ansiedlung, Ort oder Ortschaft, ist ein geographischer Ort, an dem sich Menschen niedergelassen haben bzw.

Neu!!: Kairo und Siedlung · Mehr sehen »

Sinai-Halbinsel

D58-M17-G1-G43-N37:Z2 |NAME2.

Neu!!: Kairo und Sinai-Halbinsel · Mehr sehen »

Sirius

Sirius, Bayer-Bezeichnung α Canis Majoris (Alpha Canis Majoris, α CMa), auch Hundsstern, Aschere oder Canicula genannt, ist als Doppelsternsystem des Sternbildes „Großer Hund“ das südlichste sichtbare Himmelsobjekt des Wintersechsecks.

Neu!!: Kairo und Sirius · Mehr sehen »

Slum

Die 30 größten Slums weltweit. Nach Mike Davis, 2006 Slum in Mumbai Dominikanischen Republik Dharavi ist der größte Slum Asiens Ein Slum (gesprochen, aus dem Irischen entlehnt für „Armenviertel“ oder „Elendsviertel“) ist ein dicht besiedeltes Stadtviertel der unteren Bevölkerungsgruppen mit mangelhafter Infrastruktur.

Neu!!: Kairo und Slum · Mehr sehen »

Smog

Luft über Peking an einem Tag nach Regen (links) und einem sonnigen Tag mit Smog (rechts) Smogwolke aus Peking Richtung Große Mauer, März 2008 Smog bezeichnet eine durch Emissionen verursachte Luftverschmutzung, die insbesondere in Großstädten auftritt.

Neu!!: Kairo und Smog · Mehr sehen »

Sonnenkult

Sonnenkult oder Sonnenverehrung (auch Sonnenreligion oder Sonnenanbetung) beschreibt eine Religion oder einen Kult, dessen zentrales Motiv der Orientierung oder Anbetung die Sonne ist.

Neu!!: Kairo und Sonnenkult · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Kairo und Spanien · Mehr sehen »

Sphinx (ägyptisch)

Sphinx der Hatschepsut (Metropolitan Museum of Art) Eine ägyptische Sphinx (Plural: Sphinxe oder Sphingen) ist eine Statue eines Löwen zumeist mit einem Menschenkopf.

Neu!!: Kairo und Sphinx (ägyptisch) · Mehr sehen »

Sphinxstele des Thutmosis IV.

Frontalansicht der Großen Sphinx von Gizeh mit der Traumstele Die Sphinxstele des Thutmosis IV. (häufig auch Traumstele genannt) ist eine aus Rosengranit gefertigte Stele, die der König (Pharao) Thutmosis IV. zwischen den Vorderpranken der Sphinx von Gizeh aufstellen ließ.

Neu!!: Kairo und Sphinxstele des Thutmosis IV. · Mehr sehen »

Stadt der Toten (Kairo)

Blick über die nördliche Totenstadt vom Dach der Grabmoschee Sultan Qaitbays (im Hintergrund sind u. a. die Kuppeln und Minarette der Grabkomplexe Sultan Barsbays und Sultan Faradschs zu erkennen) Als Stadt der Toten werden zwei ausgedehnte von etwa 300.000 Menschen bewohnte Friedhofsbezirke am Ostrand Kairos bezeichnet.

Neu!!: Kairo und Stadt der Toten (Kairo) · Mehr sehen »

Straßenbahn Kairo

Die Straßenbahn Kairo ist neben der Straßenbahn Alexandria eines von zwei heute in Ägypten betriebenen Straßenbahnsystemen.

Neu!!: Kairo und Straßenbahn Kairo · Mehr sehen »

Stufenpyramide

Der Begriff Stufenpyramide bezeichnet ein pyramidenartiges Bauwerk, mit stufenförmiger Kubatur.

Neu!!: Kairo und Stufenpyramide · Mehr sehen »

Subsahara-Afrika

Afrika südlich der Sahara Subsahara-Afrika, Afrika südlich der Sahara oder Schwarzafrika bezeichnet den geografisch südlich der Sahara gelegenen Teil des afrikanischen Kontinents.

Neu!!: Kairo und Subsahara-Afrika · Mehr sehen »

Subvention

Eine Subvention (von lat. subvenire.

Neu!!: Kairo und Subvention · Mehr sehen »

Sudan

Die Republik Sudan ist ein Staat in Nordost-Afrika mit Zugang zum Roten Meer.

Neu!!: Kairo und Sudan · Mehr sehen »

Sues

Nordteil des Golf von Sues auf einer Karte von 1856 Sues (englische/französische Transkription: Suez, arabisch, hocharabisch as-Suwais, ägyptisch es-Swēs ausgesprochen) ist eine Stadt in Ägypten an der Nordspitze des Roten Meers, welches hier in den Golf von Sues ausläuft, an der Mündung des Sueskanals.

Neu!!: Kairo und Sues · Mehr sehen »

Sueskanal

Sueskanal (Satellitenfoto) Einfahrt in den Sueskanal bei Port Said, im Hintergrund Port Fouad mit seiner „Großen Moschee“ Der Sueskanal (auch Suezkanal) ist ein Schifffahrtskanal in Ägypten zwischen den Hafenstädten Port Said und Port Taufiq bei Sues, der das Mittelmeer über den Isthmus von Sues mit dem Roten Meer verbindet und der Seeschifffahrt zwischen Nordatlantik und Indischem Ozean den Weg um Afrika erspart.

Neu!!: Kairo und Sueskanal · Mehr sehen »

Sueskrise

Die Sueskrise (auch Suezkrise, Suezkrieg, Sinai-Krieg und Sinai-Feldzug) war ein internationaler Konflikt im Oktober 1956 zwischen Ägypten auf der einen Seite und Großbritannien, Frankreich und Israel auf der anderen Seite.

Neu!!: Kairo und Sueskrise · Mehr sehen »

Sufismus

Sufismus oder Sufitum (auch Sufik) ist eine Sammelbezeichnung für Strömungen im Islam, die asketische Tendenzen und eine spirituelle Orientierung aufweisen, die oft mit dem Wort Mystik bezeichnet wird.

Neu!!: Kairo und Sufismus · Mehr sehen »

Sultan-Hasan-Moschee

Ansicht von Südosten mit vorgelagertem Mausoleum Brunnen Gebetsnische (Mihrab) und Minbar im Hauptiwan Die Moschee im Jahr 1929 Die Moschee des Sultan Hasan in Kairo war zu ihrer Zeit die größte Moschee der Welt.

Neu!!: Kairo und Sultan-Hasan-Moschee · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Kairo und Sunniten · Mehr sehen »

Supreme Council of Antiquities

Das Supreme Council of Antiquities (SCA) ist die oberste Denkmalpflegebehörde Ägyptens.

Neu!!: Kairo und Supreme Council of Antiquities · Mehr sehen »

Suzuki

Das Unternehmen Suzuki K.K. (jap. スズキ株式会社, Suzuki kabushiki-gaisha; engl. Suzuki Motor Corporation), gelistet im Nikkei 225, ist ein japanischer Hersteller von Motorrädern, Autos und Außenbordmotoren.

Neu!!: Kairo und Suzuki · Mehr sehen »

Synagoge

Die Neue Synagoge (Berlin) Eine Synagoge (von ‚Versammlung‘) ist ein Gebäude, das der Versammlung, dem gemeinsamen Gottesdienst und oft auch als Lehrhaus einer jüdischen Gemeinde dient.

Neu!!: Kairo und Synagoge · Mehr sehen »

Syrien

Syrien (amtlich Arabische Republik Syrien) ist ein Staat in Vorderasien und Teil des Maschrek.

Neu!!: Kairo und Syrien · Mehr sehen »

Tahrir-Platz

Der At-Tahrir-Platz am frühen Morgen; im Hintergrund Ägyptens Zentralverwaltungsgebäude, die Mogamma. Der Tahrir-Platz, ist ein bedeutender Innenstadtplatz der ägyptischen Hauptstadt Kairo in der Nähe des rechten Nil-Ufers.

Neu!!: Kairo und Tahrir-Platz · Mehr sehen »

Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, kurz TC) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien.

Neu!!: Kairo und Türkei · Mehr sehen »

Tertiär

Das Tertiär war ein Erdzeitalter im Rang eines Systems (bzw. einer Periode), das den älteren und weitaus längeren Abschnitt des Känozoikums (der Erdneuzeit) umfasste.

Neu!!: Kairo und Tertiär · Mehr sehen »

Thutmosis IV.

Thutmosis IV., auch Djehutimes, war der achte altägyptische König (Pharao) der 18. Dynastie (Neues Reich).

Neu!!: Kairo und Thutmosis IV. · Mehr sehen »

Totenkult

Sarg in der Gruft der Friedhofskapelle in Riegel am Kaiserstuhl Unter Totenkult versteht man jede Form des mehr oder weniger ritualisierten Ausdrucks der Anhänglichkeit, Hochschätzung oder Verehrung von Verstorbenen.

Neu!!: Kairo und Totenkult · Mehr sehen »

Trabantenstadt

Trabantenstädte (auch Trabantensiedlung) sind Vororte einer größeren Stadt, die aber im Gegensatz zur Satellitenstadt nicht eigenständig sind, sondern hauptsächlich aus Wohngebieten für Pendler bestehen und sich durch eine geringe Arbeitsplatzdichte auszeichnen.

Neu!!: Kairo und Trabantenstadt · Mehr sehen »

Trajan

Münchner Glyptothek) Trajan (* 18. September 53, vielleicht in Italica oder in Rom; † 8. August 117 in Selinus, Kilikien) war von Januar 98 bis 117 römischer Kaiser.

Neu!!: Kairo und Trajan · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Kairo und Tschechien · Mehr sehen »

Tuluniden

Herrschaftsgebiet der Tuluniden 868–905 Minarett der Ibn-Tulun-Moschee in Kairo Die Tuluniden waren die erste unabhängige Dynastie im frühislamischen Ägypten, sie regierten das Land 868–905.

Neu!!: Kairo und Tuluniden · Mehr sehen »

Tunesien

Tunesien (amtlich Tunesische Republik) ist ein Staat in Nordafrika, der im Norden und Osten an das Mittelmeer, im Westen an Algerien und im Süd-Osten an Libyen grenzt.

Neu!!: Kairo und Tunesien · Mehr sehen »

Tutanchamun

Tutanchamun (auch Tutenchamun; ursprünglich Tutanchaton) war ein altägyptischer König (Pharao) der 18. Dynastie (Neues Reich), der etwa von 1332 bis 1323 v. Chr.

Neu!!: Kairo und Tutanchamun · Mehr sehen »

Typhus

Typhus (auch Typhus abdominalis, Bauchtyphus, typhoides Fieber oder enterisches Fieber) ist eine Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Salmonella enterica ssp.

Neu!!: Kairo und Typhus · Mehr sehen »

Umweltverschmutzung

Kondenswolken aus Kühltürmen und Rauchschwaden aus Schornsteinen eines Kohlekraftwerkes Autowrack („VW Käfer“) am Grund des Walchensees Ausgelaufene Autobatterie an einem Waldrand Luftverschmutzung durch Kraftfahrzeuge Undichte Zapfsäule in Südfrankreich Plastikteilen Entenküken und Plastiktüte an einem Flussufer Unter Umweltverschmutzung wird im Allgemein die Verschmutzung der Umwelt verstanden, also des natürlichen Lebensumfelds des Menschen.

Neu!!: Kairo und Umweltverschmutzung · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Kairo und UNESCO · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Kairo und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

Universität Kairo

Blick von Osten auf Haupteingang und Hauptgebäude; rechts das älteste Gebäude des Campus mit der Fakultät für Sprachen (Bild aus den 1990er Jahren) „Universität Fu’ad I. 1925-50“: ägyptische Briefmarke mit Aufschrift auf Arabisch und Französisch Obama bei seiner Rede 2009 Zentralbibliothek (2012) Gebäudekomplex für Prüfungen (2012) Die Universität Kairo oder Kairo-Universität (engl. Cairo University) ist mit 200.000 Studenten und knapp 18.000 wissenschaftlichen Angestellten nach der in Kairo bestehenden al-Azhar-Universität die zweitgrößte Universität Afrikas und eine der größten der Welt.

Neu!!: Kairo und Universität Kairo · Mehr sehen »

Urabi-Bewegung

Die Urabi-Bewegung war von 1879 bis 1882 eine nationale Volksbewegung der Jungägypter im osmanischen Vizekönigreich Ägypten.

Neu!!: Kairo und Urabi-Bewegung · Mehr sehen »

Urbanisierung

Die chinesische Stadt Shenzhen am Rande Hongkongs hatte 1979 nur 30.000 Einwohner, im Jahr 2011 etwa 10,5 Millionen. Unter Urbanisierung („Stadt“) versteht man die Ausbreitung städtischer Lebensformen.

Neu!!: Kairo und Urbanisierung · Mehr sehen »

Uri Avnery

Uri Avnery (2006) Uri Avnery (* 10. September 1923 in Beckum als Helmut Ostermann) ist ein israelischer Journalist, Schriftsteller und Friedensaktivist.

Neu!!: Kairo und Uri Avnery · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Kairo und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Kairo und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Kairo und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Vincent van Gogh

''Selbstbildnis'' (1887) Signatur von Vincent van Gogh Vincent Willem van Gogh (* 30. März 1853 in Groot-Zundert; † 29. Juli 1890 in Auvers-sur-Oise) war ein niederländischer Maler und Zeichner; er gilt als einer der Begründer der modernen Malerei.

Neu!!: Kairo und Vincent van Gogh · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Kairo und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Volkszählung

zugriff.

Neu!!: Kairo und Volkszählung · Mehr sehen »

Volvo Trucks

Frontgrill eines Haubers Typ Volvo VN Volvo VN aktuelles Modell Fahrerplatz eines Volvo FH Volvo Trucks (schwedisch Volvo Lastvagnar AB) ist ein schwedischer Lastwagenhersteller und gleichzeitig ein bedeutender Teil der Volvo AB.

Neu!!: Kairo und Volvo Trucks · Mehr sehen »

Wafd-Partei

Flagge der Wafd-Partei Die Wafd-Partei (von) war eine ägyptische nationalistische Partei, die nach der Unabhängigkeit Ägyptens 1922 die stärkste Kraft im Parlament war.

Neu!!: Kairo und Wafd-Partei · Mehr sehen »

Weltwunder

Die Pyramiden von Gizeh (2006) Weltwunder oder die sieben Weltwunder waren bereits in der Antike eine Auflistung besonderer Bauwerke oder Standbilder.

Neu!!: Kairo und Weltwunder · Mehr sehen »

Wiener Zeitung

Die Wiener Zeitung wurde 1703 als Wiennerisches Diarium gegründet.

Neu!!: Kairo und Wiener Zeitung · Mehr sehen »

Zamalek

Zamalek ist ein Stadtbezirk von Kairo.

Neu!!: Kairo und Zamalek · Mehr sehen »

Zitadelle

Eine Zitadelle ist eine kleine in sich abgeschlossene Festung, die entweder innerhalb einer größeren liegt oder einen Teil der Enceinte (also der Hauptbefestigungslinie) der größeren Festung bildet.

Neu!!: Kairo und Zitadelle · Mehr sehen »

Zitadelle von Saladin

Die Zitadelle im 19. Jahrhundert Die Zitadelle von Saladin (Salah ad-Din) ist eine der wenigen erhaltenen befestigten Anlagen der Stadt Kairo und zugleich eine ihrer markantesten Sehenswürdigkeiten.

Neu!!: Kairo und Zitadelle von Saladin · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Kairo und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Al Qahira, Al Qahirah, Al-Qahira, Al-Qahirah, Al-Qāhira, Cahira, Qahirah, القاهرة.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »