Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Brasilien

Index Brasilien

Brasilien (gemäß Lautung des brasilianischen Portugiesisch) ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde.

809 Beziehungen: Abgeordnetenkammer (Brasilien), Achsenmächte, Acre (Bundesstaat), Adhemar da Silva, Affen, Afoxé, Afrika, Afrobrasilianer, Alagoas, Alberto Santos Dumont, Alexander VI., Aliança Renovadora Nacional, Allerseelen, Amapá, Amazonas, Amazonas (Brasilien), Amazonasbecken, Amazonasdelfin, AmBev, Ameisenbären, American Depositary Receipt, Amphibien, Amphibienfahrzeug, AMX International AMX, Anakondas, Angra dos Reis, Anheuser-Busch InBev, Anita Malfatti, Antarktis, Antônio Carlos Gomes, Antônio Carlos Jobim, Antiamerikanismus, Arapaima, Argentinien, Argentinisch-Brasilianischer Krieg, Arides Klima, Arthur Friedenreich, Artur da Costa e Silva, Aschermittwoch, Asien, Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis, Atlantischer Ozean, Atomwaffensperrvertrag, Auswärtiges Amt, Autódromo Internacional Nelson Piquet, Autódromo José Carlos Pace, Ayrton Senna, Ökosystem, Babassupalme, Bahia, ..., Balearische Inseln, Banco Bradesco, Banco do Brasil, Bandeirantes, Barock, Barrel, Basketball, Basler Übereinkommen, Baumwolle, Bauxit, Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung, Beachvolleyball, Beachvolleyball-Weltmeisterschaft, Before Present, Belém (Pará), Belo Horizonte, Belo-Monte-Wasserkraftwerk, Berimbau, Besiedlung Amerikas, Bevölkerung, Bevölkerungsdichte, Bewegung der Blockfreien Staaten, Bewegung der Landarbeiter ohne Boden, Beziehungen zwischen Lateinamerika und den Vereinigten Staaten, Biennale von São Paulo, Bildungssystem, Biodiversitätskonvention, Bioethanol, Blumenau (Brasilien), BMW, Bohrplattform, Bolivien, Bossa Nova, Brasília, Brasilianische Araukarie, Brasilianische Basketballnationalmannschaft, Brasilianische Basketballnationalmannschaft der Damen, Brasilianische Fußballnationalmannschaft, Brasilianische Fußballnationalmannschaft der Frauen, Brasilianische Unabhängigkeitsbewegung, Brasilianische Volleyballnationalmannschaft der Frauen, Brasilianische Volleyballnationalmannschaft der Männer, Brasilianische Wahrheitskommission, Brasilianischer Barock, Brasilianischer Real, Brasilianischer Verpackungsmarkt, Brasilianisches Expeditionskorps in Europa, Brasilianisches Portugiesisch, Brasilianisierung, Brasilin, Brazilian Jiu-Jitsu, Breitensport, Brennholz, BRF (Unternehmen), BRICS-Staaten, Bruttoinlandsprodukt, Bruttonationaleinkommen, Buchmesse, Buddhismus, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Bundessenat (Brasilien), Bundesstaat (Föderaler Staat), Bundesstraße, Caesalpinia echinata, Caipira, Caixa Econômica Federal, Campinas, Candido Portinari, Candomblé, Candomblé-Musik, Capoeira, Capybara, César Cielo, Ceará, Central Intelligence Agency, Centro de Lançamento de Alcântara, Cerrado (Brasilien), Chico Buarque, Chile, Christi Himmelfahrt, Christliche Kunst, Ciudad del Este, Claudia Leitte, Comando Vermelho, Commerzbank, Congonhas, Copa América, Corcovado (Brasilien), Cristo Redentor (Rio de Janeiro), Curitiba, Daimler AG, Daniela Mercury, Dürre, Democratas, Demografischer Übergang, Demokratieindex, Derivat (Wirtschaft), Deutschbrasilianer, Deutsche, Deutsche Bank, Deutsche Einwanderung in Brasilien, Deutsche Sprache, Deutsche Welle, Deutschland, Diamant, Dieter Haller, Dilma Rousseff, Distrito Federal do Brasil, Domingos Martins, Drei-Schluchten-Talsperre, Dreisprung, Drum and Bass, Ecuador, Einspeisevergütung, Einwanderung nach Brasilien, Eisen, Eisenerz, Elias Álvares Lôbo, Emílio Garrastazu Médici, Embraer, Embraer EMB 200, Emerson Fittipaldi, Energiewende, Englische Sprache, Entdeckung Amerikas 1492, Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, Erdöl, Erdgas, Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, Ernesto Geisel, Erneuerbare Energien, Erntejahr, Erosion (Geologie), Erster Mai, Erster Weltkrieg, Escalpelamento, Espírito Santo, Estação Antártica Comandante Ferraz, Ethanol, Ethanol-Kraftstoff, Ethnische Religionen, Euro, Europa, Europäer, Europäische Union, Euterpe oleracea, Exekutive, Exil, Export, Farne, Farrapen-Revolution, Faultiere, Favela, Fayga Ostrower, Föderalismus, Feijoada, Fernando Collor de Mello, Fernando de Noronha, Fernando Henrique Cardoso, Feuerwehr, Fiat (Marke), FIFA-Weltfußballer des Jahres, Finanzsystem, Fische, FishBase, Flächenverbrauch, Flexible Fuel Vehicle, Floresta ombrófila mista, Flughafen São Paulo-Guarulhos, Folha de S. Paulo, Folklore, Fome Zero, Footvolley, Força Aérea Brasileira, Formel 1, Forró, Fortaleza, Fossile Energie, Frankfurter Buchmesse, Frankreich, Französisch-Guayana, Freedom House, Freiheitsindex, Freikirche, French Open, Frevo, Friedenstruppen der Vereinten Nationen, Fronleichnam, Fußball in Brasilien, Fußball-Weltmeisterschaft, Fußball-Weltmeisterschaft 2014, G20 (Entwicklungsländer), Garimpeiro, Garrincha, Gaucho, Gürteltiere, Ge-Sprachen, Gemeinsames Programm der Vereinten Nationen für HIV/Aids, Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten, Gemeinschaft der Portugiesischsprachigen Länder, Gendarmerie, Geo (Zeitschrift), Georg (Heiliger), Gerd Kohlhepp, Gerdau S.A., Germany Trade and Invest, Geschäftsreiseflugzeug, Gesundheitssystem, Getúlio Vargas, Gilberto Gil, Gini-Koeffizient, Gitarre, Gliedstaat, Global Competitiveness Report, Globale Erwärmung, Goiás, Goiânia, Gold, Grappling, Grassavanne, Greenpeace, Grenzschutz, Großer Ameisenbär, Großer Preis von Brasilien, Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer, Guanabara (Bundesstaat), Guaraní (Sprache), Guaraní (Volk), Guarulhos, Gummibaum, Gustavo Kuerten, Guyana, Haiti, Handelsblatt, Hans Staden, Hartholz, Haushaltsplan, Hausrind, Heer, Hegemonie, Heitor Villa-Lobos, Hinduismus, Hino Nacional Brasileiro, HIV, Hochaktive antiretrovirale Therapie, Homosexualität in Brasilien, HSBC, Hugo Chávez, Humberto Castelo Branco, Humus, Hunsrückisch, Iberoamerika-Gipfel, Iguaçu, Iguazú-Wasserfälle, Ilha do Bananal, Ilhéus, Illegaler Holzeinschlag, Imbituba, Impressionismus, Index der menschlichen Entwicklung, Index für wirtschaftliche Freiheit, Indianer, Indianerreservat, Indien, Indigene Religionen Südamerikas, Indigene Völker, Indonesien, Inflation, Insekten, Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística, Internationale Kakao-Organisation, Internationaler Währungsfonds, Internet, Internetdienstanbieter, Investition, Isabella von Brasilien, Islam, ISO 3166-2:BR, Isolierte Völker, Itaú Unibanco, Itaipú, Italien, Italiener, Italienfeldzug (Zweiter Weltkrieg), Italienische Sprache, Itamar Franco, Ivete Sangalo, Iz3w, Jaguar, Jamaika, Japan, Japaner, Japanische Brasilianer, Japanische Sprache, Jari-Projekt, Jazz, Jânio Quadros, Jäger und Sammler, JBS S. A., Joaquim Maria Machado de Assis, João Gilberto, João Goulart, Johann Moritz (Nassau-Siegen), Johann VI. (Portugal), Jorge Amado, Jorge Ben Jor, José Maurício Nunes Garcia, José Sarney, Judentum, Juscelino Kubitschek, Kaffee, Kaimane, Kaiserreich Brasilien, Kakao, Kaká, Kammermusik, Kampfpanzer, Karfreitag, Karneval in Rio de Janeiro, Karneval, Fastnacht und Fasching, Kaufkraftparität, Kernenergie, Kernreaktor, Kfz-Kennzeichen (Brasilien), Kinderarbeit, Kirchenmusik, Koaxialkabel, Kohle, Kohlenstoffdioxid, Kolibris, Kolonisation, Kolumbien, Komplementarität, Konjunktur, Konservatorium, Koreaner, Koreanische Sprache, Korruption, Korruptionswahrnehmungsindex, Kraftwerk, Krankheitsprävention, Krebs (Medizin), Kuba, Kunstmusik, Kurzstreckenflugzeug, Kyoto-Protokoll, Lagoa dos Patos, Laguna Merín, Lagune, Landesbank Baden-Württemberg, Lastkraftwagen, Lateinamerika, Lúcio Costa, Lei Áurea, Leichtathletik, Libanon, Lissabon, Liste der Bundesstaaten Brasiliens, Liste der Könige von Portugal, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Liste der Nationalparks in Brasilien, Liste der Staatsoberhäupter Brasiliens, Lokale Gemeinschaften, Luiz Inácio Lula da Silva, Luta Livre, Lygia Bojunga Nunes, Mahagonigewächse, Maku-Sprachen, Manaus, Mangan, Mangrove (Ökosystem), Mangrove (Baum), Maniok, Manuel Deodoro da Fonseca, Manuel I. (Portugal), Maracatu, Marajó, Maranhão, Maria (Mutter Jesu), Mariana (Brasilien), Marine, Marta (Fußballspielerin), Marxismus, Mas que nada, Mata Atlântica, Mato Grosso, Mato Grosso do Sul, Mário de Andrade, Mähnenwolf, Música Erudita Brasileira, Música Popular Brasileira, Median, Mehrheitswahl, Menschenhandel, Menschenrechte, Mercosur, Methanol, Mexiko, Michel Temer, Mikroorganismus, Militär, Militärdiktatur, Minas Gerais, Mineralstoff, Mission (Christentum), Mission des Nations Unies pour la stabilisation en Haïti, Mittelatlantischer Rücken, Mixed Martial Arts, Monokultur, Monopol, Montreal-Protokoll, Mormonentum, Motorenbenzin, Movimento Democrático Brasileiro, Musikinstrument, Muttersprache, Nabelschweine, Nachhaltigkeit, Nandu, Napoleon Bonaparte, Napoleonische Kriege auf der Iberischen Halbinsel, Nationalkongress (Brasilien), Nationalpark, Nationalpark Emas, Nationalsport, Naturkautschuk, Nährstoff (Pflanze), Nelson Pessoa, Nelson Piquet, Neoklassizismus (Bildende Kunst), Nestlé, Neujahr, New York City, Nichtregierungsorganisation, Nickel, Nicolás Maduro, Niederdeutsche Sprache, Niederlande, Nil, Niterói, Nova Petrópolis, Nuklearkatastrophe von Fukushima, Nutzreservat in Brasilien, O Estado de S. Paulo, O Globo, Oca, Oddo BHF, Offshore-Windpark, Oligarchie, Olinda, Olympische Sommerspiele, Olympische Sommerspiele 2016, Olympische Spiele, Oper, Orchideen, Organisation Amerikanischer Staaten, Organização Odebrecht, Oscar Niemeyer, Ostern, Ostpommersch, Oswald de Andrade, Ouro Preto, Paläoindianer, Palisander, Palmares (Siedlung), Palmengewächse, Pampashirsch, Pampulha, Pantanal, Panzer, Papageien, Papst, Paraíba, Parada do Orgulho GLBT de São Paulo, Paraguay, Paranaguá, Paraná, Paranussbaum, Pará, Paris, Parmalat, Partido Comunista Brasileiro, Partido Comunista do Brasil, Partido da Reedificação da Ordem Nacional, Partido da República, Partido da Social Democracia Brasileira, Partido Democrático Social, Partido Democrático Trabalhista, Partido do Movimento Democrático Brasileiro, Partido dos Trabalhadores, Partido Progressista, Partido Republicano Brasileiro, Partido Social Cristão, Partido Social Democrático, Partido Socialismo e Liberdade, Partido Socialista Brasileiro, Partido Trabalhista Brasileiro, Partido Verde (Brasilien), Patent, Patrouillenboot, Paulo Coelho, Paulo Mendes da Rocha, Pedogenese, Pedro Álvares Cabral, Pelé, Pernambuco, Pero Vaz de Caminha, Peru, Pestizid, Peter I. (Brasilien), Peter II. (Brasilien), Petrobras, Pfingstbewegung, Pfingsten, Piauí, Pico 31 de Março, Pico da Bandeira, Pico da Neblina, Piranhas, PISA-Studien, Planhauptstadt, Plano Real, Plantage, Polen, Pomerode, Pommern, Popmusik, Porto Alegre, Porto Seguro, Portuñol, Portugal, Portugiesen, Portugiesische Kolonialgeschichte, Portugiesische Sprache, Präsidentielles Regierungssystem, Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2016, Primaten, Primeiro Comando da Capital, Privatschule, Protestantismus, Proteste in Brasilien 2013, Puma, Quecksilber, Quilombo, Ramsar-Konvention, Río Paraná, Río Uruguay, Römisch-katholische Kirche in Brasilien, Realismus (Literatur), Recife, Rede Globo, Regenwald, Regenzeit, Região Centro-Oeste, Região Nordeste, Região Norte (Brasilien), Região Sudeste, Região Sul, Renewable and Sustainable Energy Reviews, Reporter ohne Grenzen, Repräsentative Demokratie, Republik Piratini, Rettungsdienst, Riesenotter, Rio Araguaia, Rio de Janeiro, Rio de Janeiro (Bundesstaat), Rio Grande (Rio Grande do Sul), Rio Grande do Norte, Rio Grande do Sul, Rio Japurá, Rio Madeira, Rio Negro (Amazonas), Rio Pará, Rio Tapajós, Rio Tocantins, Rio-Gruppe, Riograndenser Hunsrückisch, Rivaldo, Roberto Burle Marx, Rocas-Atoll, Rockmusik, Rodrigo Pessoa, Rodung, Romantik, Romário, Ronaldinho, Ronaldo (Fußballspieler, 1976), Rondônia, Roraima, Rotholz, Russland, Salvador (Bahia), Samba (Musik), Samenpflanzen, Sandwich, Sankt-Peter-und-Sankt-Pauls-Felsen, Santa Catarina, Santa Maria do Herval, Santos, Savanne, São Leopoldo, São Paulo, São Paulo (Bundesstaat), Sérgio Mendes, Südamerika, Südamerika-Gipfel, Schienenverkehr in Brasilien, Schlacht um Monte Cassino, Schmetterlinge, Schweineartige, Schweiz, Schwimmsport, Sebastian (Heiliger), Seekabel, Seekühe, Seerosen, Sekte, Sergipe, Sertão, Sexueller Missbrauch, Shékere, Silber, Sinfonie, Sklaverei, Sojabohne, Sozialer Wandel, Sozialismus, Spanien, Spanische Sprache, Sperrholz, Spiegel Online, Spiritismus, Springreiten, Standarddeutsch, Statistisches Bundesamt, Stockholm International Peace Research Institute, Strauchsavanne, Streu (Ökologie), Stromgestehungskosten, Subsistenzwirtschaft, Subtropen, Sumpf, Supremo Tribunal Federal, Suriname, Surrealismus, Synkretismus, Syrien, Tagebau, Talian, Tancredo Neves, Tantal, Tapire, Tötungsrate nach Ländern, Teatro alla Scala, Teilstreitkraft, Telenovela, Tenentismo, Tennis, Terra Firme, The Economist, The Girl from Ipanema, The Washington Post, Tiradentes, Tocantins, Tradition, Traditionelle afrikanische Musik, Traditionelles Wissen, Transamazônica, Transparency International, Treibhauseffekt, Treze Tílias, Trindade und Martim Vaz, Tripel-Allianz-Krieg, Trockenwald, Tropen, Tropicalismo, Tropischer Regenwald, Tucuruí, Tukane, Tupi-Sprache, Tupinambá, U-Boot, Ukrainer, Umbanda, UNESCO-Welterbe, União Democrática Nacional, Union Südamerikanischer Nationen, Universidade de São Paulo, Universität, Uran, Uran-Anreicherung, Urbanisierung, Ursula Prutsch, Uruguay, US-Dollar, UTC−2, UTC−5, Vale (Unternehmen), Vale Tudo, Várzea (Landschaft), Venezuela, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland, Vereinte Nationen, Verfassung, Verhältniswahl, Verlagsrecht, Vermögensverteilung, Verschlüsselung, Vertrag von Tordesillas, Vinícius de Moraes, Vitória, Volksrepublik China, Volkswagen AG, Volkswagen do Brasil, Volleyball, Volt, Wahlen in Brasilien 2014, Wald, Washingtoner Artenschutzübereinkommen, Wasserkraft, Wasserkraftwerk, Watt (Einheit), Wattstunde, Wehrpflicht, Weißrussland, Weihnachten, Weltbank, Weltbevölkerung, Weltgesundheitsorganisation, WestLB, Wiener Klassik, Wiener Kongress, Wildkatze, Wildnis, Windenergie, Windpark, Windpower Monthly, Zeitgeist, Zeitzone, Zeitzonen in Brasilien, Zellstoff, Zensur (Informationskontrolle), Zentralbank von Brasilien, Zeugen Jehovas, Zico, Zinn, Zitteraal, Zivilpolizei (Brasilien), Zuckerhut (Felsen), Zuckerindustrie in Brasilien, Zuckerrohr, Zumbi, Zwangsarbeit, Zweiter Weltkrieg, .br, 7. September. Erweitern Sie Index (759 mehr) »

Abgeordnetenkammer (Brasilien)

Die Abgeordnetenkammer Brasiliens ist neben dem Bundessenat Teil der Legislative des Zweikammersystems in Brasilien, die zusammen den Nationalkongress bilden.

Neu!!: Brasilien und Abgeordnetenkammer (Brasilien) · Mehr sehen »

Achsenmächte

Weltkarte mit den am Zweiten Weltkrieg beteiligten Staaten '''Blau:''' Achsenmächte '''Dunkelgrün:''' Alliierte vor dem Angriff auf Pearl Harbor '''Hellgrün:''' Weitere/neue Alliierte nach dem Angriff auf Pearl Harbor Die Monatszeitschrift ''Berlin Rom Tokio'' erschien von 1939 bis 1944 Deutsche Reichskriegsflagge (Verwendung während der Zeit des Nationalsozialismus) und italienische Flagge auf einem Botschaftsgebäude in Rom wehend, Juni 1943 Als Achsenmächte bezeichnet man zunächst die Mächte der „Achse Berlin–Rom“, eine Bezeichnung, die auf eine Absprache zwischen Adolf Hitler und Benito Mussolini am 25.

Neu!!: Brasilien und Achsenmächte · Mehr sehen »

Acre (Bundesstaat)

Acre ist der westlichste Bundesstaat Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Acre (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Adhemar da Silva

Gedenkstätte für Adhemar da Silva im Estádio do Morumbi Adhemar Ferreira da Silva (* 27. September 1927 in São Paulo; † 12. Januar 2001 ebenda) war ein brasilianischer Dreispringer und Olympiasieger.

Neu!!: Brasilien und Adhemar da Silva · Mehr sehen »

Affen

Gorillas (hier ein Berggorilla) sind die größten lebenden Affen Die Affen (Anthropoidea, Simiae oder Simiiformes), auch als „Eigentliche Affen“ oder „Höhere Primaten“ bezeichnet, sind eine zu den Trockennasenprimaten gehörende Verwandtschaftsgruppe der Primaten.

Neu!!: Brasilien und Affen · Mehr sehen »

Afoxé

Afoxé bezeichnet in der brasilianischen Musik eine Gefäßrassel, einen Rhythmus und eine Tanz- und Musikformation beim Karneval.

Neu!!: Brasilien und Afoxé · Mehr sehen »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Brasilien und Afrika · Mehr sehen »

Afrobrasilianer

Jean-Baptiste Debret: ''Joueur d'Uruncungo'' (1826). Ein afrikanischer Sklave spielt Berimbau. Afrobrasilianer ist eine Bezeichnung für Brasilianer mit afrikanischen Vorfahren.

Neu!!: Brasilien und Afrobrasilianer · Mehr sehen »

Alagoas

Alagoas (portug. a lagoas, die Seen, benannt nach zwei markanten Binnenseen) mit der Hauptstadt Maceió ist ein Bundesstaat im Nordosten von Brasilien und gehört dementsprechend zur Região Nordeste.

Neu!!: Brasilien und Alagoas · Mehr sehen »

Alberto Santos Dumont

Alberto Santos Dumont (* 20. Juli 1873 auf der Fazenda Cabangu bei Palmira im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais; † 23. Juli 1932 in Guarujá/Bundesstaat São Paulo) war ein brasilianischer Luftschiffer, Motorflugpionier und Erfinder, der den Beginn der motorisierten Luftfahrt vor allem in seinem Schaffensland Frankreich mitprägte.

Neu!!: Brasilien und Alberto Santos Dumont · Mehr sehen »

Alexander VI.

Papst Alexander VI., nach einem Gemälde von Cristoforo dell'Altissimo (Uffizien, Florenz) Alexander VI. (ursprünglich valencianisch Roderic Llançol i de Borja, italienisch Rodrigo Borgia; * 1. Januar 1431 in Xàtiva bei València; † 18. August 1503 in Rom) war von 1492 bis 1503 Papst.

Neu!!: Brasilien und Alexander VI. · Mehr sehen »

Aliança Renovadora Nacional

ARENA Logo Die Aliança Renovadora Nacional (kurz ARENA) war eine konservative Partei in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Aliança Renovadora Nacional · Mehr sehen »

Allerseelen

Auschwitz (1984) Jules Bastien-Lepage: ''Allerseelen'' (ca. 1882) An Allerseelen begeht die römisch-katholische Kirche das Gedächtnis ihrer Verstorbenen.

Neu!!: Brasilien und Allerseelen · Mehr sehen »

Amapá

Amapá, amtlich, ist ein Bundesstaat im Norden Brasiliens mit der Hauptstadt Macapá.

Neu!!: Brasilien und Amapá · Mehr sehen »

Amazonas

Der Amazonas (auch,, im brasilianischen Oberlauf Rio Solimões, früher Rio Orellana) ist ein Strom im nördlichen Südamerika.

Neu!!: Brasilien und Amazonas · Mehr sehen »

Amazonas (Brasilien)

Amazonas ist der größte der 26 Bundesstaaten Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Amazonas (Brasilien) · Mehr sehen »

Amazonasbecken

Hauptgewässer des Flusssystems des Amazonasbeckens Überblick über den Hauptstrom Amazonas Als Amazonasbecken (port. Bacia do rio Amazonas), Amazonastiefland oder Amazonien wird das Einzugsgebiet des Amazonas, des Rio Anapu und des Rio Tocantins bezeichnet.

Neu!!: Brasilien und Amazonasbecken · Mehr sehen »

Amazonasdelfin

Der Amazonasdelfin (Inia geoffrensis), auch Boto genannt, ist eine der drei in Südamerika verbreiteten Arten der Amazonas-Flussdelfine.

Neu!!: Brasilien und Amazonasdelfin · Mehr sehen »

AmBev

Logo der eingetragenen Bild-/Wortmarke AmBev (American Beverage Company.

Neu!!: Brasilien und AmBev · Mehr sehen »

Ameisenbären

Die Ameisenbären (Vermilingua) bilden mit zehn Arten, verteilt auf drei Gattungen, eine Unterordnung aus der Säugetiergruppe der Zahnarmen (Pilosa).

Neu!!: Brasilien und Ameisenbären · Mehr sehen »

American Depositary Receipt

Ein American Depositary Receipt (auch American Depository Receipt, abgekürzt ADR) oder American Depositary Share ist ein auf Dollar lautender, von US-amerikanischen Depotbanken (depositary banks) in den USA ausgegebener Hinterlegungsschein, die eine bestimmte Anzahl hinterlegter Aktien eines ausländischen Unternehmens verkörpert und an deren Stelle am US-Kapitalmarkt gehandelt werden kann.

Neu!!: Brasilien und American Depositary Receipt · Mehr sehen »

Amphibien

Unter den Bezeichnungen Amphibien (Amphibia) oder Lurche werden alle Landwirbeltiere zusammengefasst, die sich, im Gegensatz zu den Amnioten („Nabeltieren“), nur in Gewässern fortpflanzen können.

Neu!!: Brasilien und Amphibien · Mehr sehen »

Amphibienfahrzeug

Ein AmphiCoach GTS-1 in Budapest Amphibienfahrzeug LARC V am Jökulsárlón VW Typ 166 LVT-4 während der Schlacht um Okinawa Deutsches Amphibienfahrzeug Amphi-Ranger Amphicar 770 im Stuttgarter Hafen AAV Sowjetisches Amphibienfahrzeug PTS-M Zweiten Weltkrieges Amphibienfahrrad, Paris 1932 Ein Amphibienfahrzeug ist ein Fahrzeug, das sowohl auf dem Land als auch auf der Wasseroberfläche fahren kann.

Neu!!: Brasilien und Amphibienfahrzeug · Mehr sehen »

AMX International AMX

Die AMX Ghibli ist ein strahlgetriebenes Kampfflugzeug, das im Rahmen eines Joint-Ventures von den italienischen Unternehmen Alenia und Aermacchi sowie dem brasilianischen Unternehmen Embraer entwickelt wurde.

Neu!!: Brasilien und AMX International AMX · Mehr sehen »

Anakondas

Die Anakondas (Eunectes) sind eine Schlangengattung aus der Familie der Boas.

Neu!!: Brasilien und Anakondas · Mehr sehen »

Angra dos Reis

Angra dos Reis, amtlich Município de Angra dos Reis, ist eine Stadt an der südlichen Küste des brasilianischen Bundesstaates Rio de Janeiro.

Neu!!: Brasilien und Angra dos Reis · Mehr sehen »

Anheuser-Busch InBev

Anheuser-Busch InBev (AB-InBev) ist – gemessen am Absatzvolumen – die größte Brauereigruppe der Welt.

Neu!!: Brasilien und Anheuser-Busch InBev · Mehr sehen »

Anita Malfatti

Anita Malfatti (1912) Teilnehmer der ''Semana de Arte Moderna'' 1922: vorne sitzend Mário de Andrade, mitte sitzend Anita Malfatti Anita Catarina Malfatti (* 2. Dezember 1889 in São Paulo; † 6. November 1964 in São Paulo) war eine brasilianische Malerin und gehört zu den Begründerinnen des brasilianischen Modernismus.

Neu!!: Brasilien und Anita Malfatti · Mehr sehen »

Antarktis

Die Antarktis. Die grüne Linie stellt die antarktische Konvergenz dar. Karte der Antarktis Die Antarktis (altgriechisch ἀνταρκτικός antarktikos „der Arktis gegenüber“) umfasst die um den Südpol gelegenen Land- und Meeresgebiete, also im Groben den Kontinent Antarktika und den Südlichen Ozean (Südpolarmeer, Antarktik).

Neu!!: Brasilien und Antarktis · Mehr sehen »

Antônio Carlos Gomes

Carlos Gomes Antônio Carlos Gomes (Aussprache) (* 11. Juli 1836 in Campinas; † 16. September 1896 in Belém) gilt als bedeutendster romantischer Komponist Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Antônio Carlos Gomes · Mehr sehen »

Antônio Carlos Jobim

Antônio Carlos Brasileiro de Almeida Jobim, auch Tom Jobim, (* 25. Januar 1927 in Rio de Janeiro; † 8. Dezember 1994 in New York) war ein brasilianischer Sänger, Pianist, Gitarrist und Komponist.

Neu!!: Brasilien und Antônio Carlos Jobim · Mehr sehen »

Antiamerikanismus

Bei antiamerikanischen Protesten oft verwendete Flagge französischer Sektor)/ Ecke Schwedter Straße (Ostsektor) im Jahr 1950. Antiamerikanische Demonstration in Brasilien Demonstration gegen den US-Präsidenten George W. Bush in London. Wahrigs Deutsches Wörterbuch definiert Antiamerikanismus als eine „ablehnende Haltung gegenüber der Politik und Kultur der USA“.

Neu!!: Brasilien und Antiamerikanismus · Mehr sehen »

Arapaima

Arapaima (Synonyme: Sudis Cuvier, 1816; Vastres Valenciennes, 1847), in Südamerika Pirarucu oder Paiche genannt, ist eine Süßwasserfischgattung aus der Ordnung der Knochenzünglerartigen (Osteoglossiformes).

Neu!!: Brasilien und Arapaima · Mehr sehen »

Argentinien

Argentinien ist eine Republik im Süden Südamerikas.

Neu!!: Brasilien und Argentinien · Mehr sehen »

Argentinisch-Brasilianischer Krieg

Flagge der Provinz Cisplatina 33 Orientalen'' Juan Antonio Lavalleja. Der Argentinisch-Brasilianische Krieg (port.: Guerra da Cisplatina; span. Guerra del Brasil) war eine bewaffnete Auseinandersetzung zwischen Argentinien (damals noch Vereinigte Provinzen des Río de la Plata) und dem Kaiserreich Brasilien um den Besitz der Banda Oriental (des linken Ufer des Río de la Plata; des heutigen Uruguay).

Neu!!: Brasilien und Argentinisch-Brasilianischer Krieg · Mehr sehen »

Arides Klima

Eisklima '''arides Klima''',sowie hier auch Tundra- und Eisklima Arides Klima (von: trocken, dürr) bezeichnet ein trockenes Klima in Regionen, in denen im 30-jährigen Mittel der Niederschlag geringer ist als die mögliche Verdunstung.

Neu!!: Brasilien und Arides Klima · Mehr sehen »

Arthur Friedenreich

Arthur Friedenreich, auch Artur Friedenreich geschrieben, genannt Fried (* 18. Juli 1892 in São Paulo; † 6. September 1969 ebenda) war ein brasilianischer Fußballspieler und gilt als einer der besten Fußballspieler aller Zeiten.

Neu!!: Brasilien und Arthur Friedenreich · Mehr sehen »

Artur da Costa e Silva

Artur da Costa e Silva Artur da Costa e Silva (* 3. Oktober 1899, Taquari, Rio Grande do Sul; † 17. Dezember 1969, Rio de Janeiro) war Präsident Brasiliens während der Militärdiktatur.

Neu!!: Brasilien und Artur da Costa e Silva · Mehr sehen »

Aschermittwoch

Spendung des Aschenkreuzes Mit dem Aschermittwoch (‚vierter Tag (.

Neu!!: Brasilien und Aschermittwoch · Mehr sehen »

Asien

Asien, Teil von Eurasien, ist mit rund 44,615 Millionen Quadratkilometern, etwa einem Drittel der gesamten Landmasse, der flächenmäßig größte Erdteil.

Neu!!: Brasilien und Asien · Mehr sehen »

Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis

Verleihung des Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preises 2010 durch die Schwedische Königin Der Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis (ALMA) ist die weltweit höchstdotierte Auszeichnung für Kinder- und Jugendliteratur.

Neu!!: Brasilien und Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis · Mehr sehen »

Atlantischer Ozean

Karte des Atlantischen Ozeans Atlantischer Ozean, Relief Der Atlantische Ozean, auch Atlantik genannt, ist nach dem Pazifik der zweitgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Brasilien und Atlantischer Ozean · Mehr sehen »

Atomwaffensperrvertrag

Palast der Nationen in Genf) Nicht unterzeichnet Der Atomwaffensperrvertrag, auch Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen oder Nuklearer Nichtverbreitungsvertrag (NVV), (kurz Non-Proliferation Treaty oder NPT) ist ein internationaler Vertrag, der das Verbot der Verbreitung und die Verpflichtung zur Abrüstung von Kernwaffen sowie das Recht auf die „friedliche Nutzung“ der Kernenergie zum Gegenstand hat.

Neu!!: Brasilien und Atomwaffensperrvertrag · Mehr sehen »

Auswärtiges Amt

Heiko Maas, Bundesminister des Auswärtigen Das Auswärtige Amt (abgekürzt AA, vereinzelt auch Außenamt genannt) ist eines von 14 Ministerien der Bundesrepublik Deutschland und als solches eine oberste Bundesbehörde.

Neu!!: Brasilien und Auswärtiges Amt · Mehr sehen »

Autódromo Internacional Nelson Piquet

Das Autódromo Internacional Nelson Piquet, auch bekannt unter dem Namen Jacarepaguá, war eine Motorsport-Rennstrecke im gleichnamigen Vorort von Rio de Janeiro, Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Autódromo Internacional Nelson Piquet · Mehr sehen »

Autódromo José Carlos Pace

Start-Ziel-Gerade Das Autódromo José Carlos Pace (auch bekannt als Rennstrecke von Interlagos, dt.: „zwischen den Seen“) ist eine Motorsportrennstrecke in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Autódromo José Carlos Pace · Mehr sehen »

Ayrton Senna

Sennas berühmter gelber Helm Ayrton Sennas Signatur Ayrton Senna da Silva (Aussprache) (* 21. März 1960 in São Paulo; † 1. Mai 1994 in Bologna) war ein brasilianischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Brasilien und Ayrton Senna · Mehr sehen »

Ökosystem

Ökosystem (oikós,Haus‘ und σύστημα sýstema „das Zusammengestellte“ „das Verbundene“) ist ein Fachbegriff der ökologischen Wissenschaften.

Neu!!: Brasilien und Ökosystem · Mehr sehen »

Babassupalme

Illustration von ''Attalea speciosa''. Carl Friedrich Philipp von Martius; Historia Naturalis Palmarum Fruchtstände von ''Attalea speciosa'', man sieht auch die bogenförmigen, verholzten Hochblätter Die Babassupalme (Attalea speciosa), auch Cusipalme, ist eine südamerikanische Palmenart aus deren Samen das Babassuöl gewonnen wird.

Neu!!: Brasilien und Babassupalme · Mehr sehen »

Bahia

Bahia (portug. baía „Bucht“; das h wird nicht gesprochen, Betonung auf dem i) ist ein Bundesstaat in Brasilien und südlichster Teil der Region Nordosten.

Neu!!: Brasilien und Bahia · Mehr sehen »

Balearische Inseln

Die Balearischen Inseln (katalanisch: Illes Balears, spanisch: Islas Baleares) oder Balearen sind eine Inselgruppe im westlichen Mittelmeer und eine Autonome Gemeinschaft Spaniens.

Neu!!: Brasilien und Balearische Inseln · Mehr sehen »

Banco Bradesco

Banco Bradesco S.A. (Abkürzung von Banco Brasileiro de Descontos) ist ein Finanzunternehmen aus Brasilien mit Firmensitz in Osasco.

Neu!!: Brasilien und Banco Bradesco · Mehr sehen »

Banco do Brasil

Banco do Brasil S.A. ist die größte und älteste Bank Brasiliens und gemessen an der Bilanzsumme das größte Finanzinstitut Südamerikas.

Neu!!: Brasilien und Banco do Brasil · Mehr sehen »

Bandeirantes

Der Bandeirante Domingo Jorge Velho Ibirapuera-Park in São Paulo Bandeirantes (von port. bandeira.

Neu!!: Brasilien und Bandeirantes · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Brasilien und Barock · Mehr sehen »

Barrel

Das Barrel (für Fass) ist eine Maßeinheit des Raums (Flüssigkeiten, siehe Raummaß).

Neu!!: Brasilien und Barrel · Mehr sehen »

Basketball

Das Basketballfeld bei einem Heimspiel von Alba Berlin in der O2-World Berlin Sprungwurf von Dirk Nowitzki Basketballspiel auf einem Freiplatz in Peking Basketball ist eine meist in der Halle betriebene Ballsportart, bei der zwei Mannschaften versuchen, den Ball in den jeweils gegnerischen Korb zu werfen.

Neu!!: Brasilien und Basketball · Mehr sehen »

Basler Übereinkommen

Das Basler Übereinkommen über die Kontrolle der grenzüberschreitenden Verbringung gefährlicher Abfälle und ihrer Entsorgung vom 22.

Neu!!: Brasilien und Basler Übereinkommen · Mehr sehen »

Baumwolle

Untergattung ''Gossypium'' Sektion ''Gossypium'': ''Gossypium arboreum'' Die Baumwollpflanzen (Gossypium) oder Baumwolle (engl. cotton, franz. coton) ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Brasilien und Baumwolle · Mehr sehen »

Bauxit

Bauxit mit unverwittertem Gesteinskern Bauxit mit einer Münze zum Größenvergleich Bauxit-Exponat (Gibbsit und Diaspor), Universität Hamburg Bauxit ist ein Aluminiumerz, das vorwiegend aus den Aluminiummineralen Gibbsit (Hydrargillit) γ-Al(OH)3, Böhmit γ-AlO(OH), Diaspor α-AlO(OH), ferner den Eisenoxiden Hämatit Fe2O3 und Goethit FeO(OH), dem Tonmineral Kaolinit und geringen Anteilen des Titanoxids Anatas TiO2 besteht.

Neu!!: Brasilien und Bauxit · Mehr sehen »

Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung

rechts Das Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) ist als Einrichtung für die Kriminalitätsbekämpfung Teil des UN-Sekretariats.

Neu!!: Brasilien und Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung · Mehr sehen »

Beachvolleyball

Angriffsschlag am Netz Spielerin und Schiedsrichter Beachvolleyball bzw.

Neu!!: Brasilien und Beachvolleyball · Mehr sehen »

Beachvolleyball-Weltmeisterschaft

Logo des Volleyball-Weltverbandes FIVB Die Beachvolleyball-Weltmeisterschaften sind vom Welt-Volleyballverband FIVB veranstaltete Turniere zur Ermittlung der Weltmeister der Frauen und Männer.

Neu!!: Brasilien und Beachvolleyball-Weltmeisterschaft · Mehr sehen »

Before Present

Kalibrierung eines 14C-Datums, erstellt mit dem Programm Oxcal Englisch Before Present (BP) ist eine Angabe des Bezugspunktes für Altersangaben, die auf der Radiokohlenstoffdatierung beruhen.

Neu!!: Brasilien und Before Present · Mehr sehen »

Belém (Pará)

Belém (deutsch: Bethlehem) ist eine Stadt im Norden Brasiliens; sie liegt an der Baía de Guajará, der Mündung des Rio Guamá in den Rio Pará und die Bucht von Marajó.

Neu!!: Brasilien und Belém (Pará) · Mehr sehen »

Belo Horizonte

Belo Horizonte (deutsch Schöner Horizont, amtlich) gehört zu den wichtigsten Städten Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Belo Horizonte · Mehr sehen »

Belo-Monte-Wasserkraftwerk

Das Wasserkraftwerk Belo Monte (AHE‚ Hydroelektrische Nutzung) ist ein teilweise in Bau befindliches Großprojekt zur Gewinnung von elektrischer Energie aus Wasserkraft am Rio Xingu, einem bedeutsamen Seitenfluss des Amazonas in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Belo-Monte-Wasserkraftwerk · Mehr sehen »

Berimbau

Drei Berimbau mit Klangkörpern in unterschiedlichen Tonhöhen Caxixi, Vadero und Baqueta werden genutzt, um ein Berimbau zu spielen Drei Berimbau-Spieler, links die Rahmentrommel Pandeiro, Capoeira-Musik Der Berimbau ist ein Musikbogen aus dem Nordosten Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Berimbau · Mehr sehen »

Besiedlung Amerikas

Unter der Besiedlung Amerikas wird im Allgemeinen die Besiedlungsgeschichte des amerikanischen Kontinents verstanden, das heißt die Geschichte der (Völker-)Einwanderungen im Unterschied zu bloßen Entdeckungen Amerikas ohne Niederlassungen.

Neu!!: Brasilien und Besiedlung Amerikas · Mehr sehen »

Bevölkerung

Der Begriff Bevölkerung wird als Bezeichnung für die menschliche Population innerhalb geografischer Grenzen verwendet und unterscheidet sich von abstammungsbezogenen Gruppierungen wie Stamm, Volk und Ethnie.

Neu!!: Brasilien und Bevölkerung · Mehr sehen »

Bevölkerungsdichte

Bevölkerungsdichte (1994) Bevölkerungsdichte nach Staaten (2006) Die Bevölkerungsdichte, auch Einwohnerdichte genannt, ist die mittlere Anzahl der Einwohner pro Fläche für ein bestimmtes Gebiet (Staat, Region oder Ähnliches), in der Regel angegeben in Einwohner pro km².

Neu!!: Brasilien und Bevölkerungsdichte · Mehr sehen »

Bewegung der Blockfreien Staaten

Mitglieder (dunkelblau) und Beobachter (hellblau) der Bewegung der blockfreien Staaten Die Bewegung der Blockfreien Staaten (kurz Bewegung der Blockfreien oder Blockfreien-Bewegung;, NAM; Pokret nesvrstanih;, MNA;, MPNA;, MNA) ist eine internationale Organisation von Staaten, die sich im Ost-West-Konflikt nach dem Zweiten Weltkrieg neutral verhielten und keinem der beiden Militärblöcke angehörten.

Neu!!: Brasilien und Bewegung der Blockfreien Staaten · Mehr sehen »

Bewegung der Landarbeiter ohne Boden

Kundgebung am 5. Kongress des MST in Brasília, Juni 2007 Internationale am 20. Jahrestag der Gründung des MST, Itapeva-São Paulo, 2004 Die Bewegung der Landarbeiter ohne Boden (portugiesisch Movimento dos Trabalhadores Rurais Sem Terra), häufig kurz Bewegung der Landlosen (Movimento dos Sem Terra), abgekürzt MST, ist eine Massenbewegung in Brasilien, welche sich für eine radikale Landreform einsetzt und darüber hinaus auch soziale und politische Forderungen stellt.

Neu!!: Brasilien und Bewegung der Landarbeiter ohne Boden · Mehr sehen »

Beziehungen zwischen Lateinamerika und den Vereinigten Staaten

Vereinigte Staaten von Amerika Lateinamerika Die Beziehungen zwischen Lateinamerika und den Vereinigten Staaten sind seit dem 18.

Neu!!: Brasilien und Beziehungen zwischen Lateinamerika und den Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Biennale von São Paulo

Im Inneren des ''Ciccillo Matarazzo Pavillon'', 2004 Einblick in die 27. Biennale von São Paulo, 2006 Die Biennale von São Paulo in São Paulo, Brasilien, offiziell, im Plural auch Bienais de São Paulo, kurz: Bienal de São Paulo,, ist eine seit 1951 veranstaltete Weltkunstausstellung und neben der Biennale von Venedig die zweitgrößte Kunstbiennale der Welt.

Neu!!: Brasilien und Biennale von São Paulo · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: Brasilien und Bildungssystem · Mehr sehen »

Biodiversitätskonvention

Die Biodiversitätskonvention (offiziell Übereinkommen über die biologische Vielfalt;, CBD) ist ein am 29.

Neu!!: Brasilien und Biodiversitätskonvention · Mehr sehen »

Bioethanol

Als Bioethanol (auch Agro-Ethanol) bezeichnet man Ethanol, das ausschließlich aus Biomasse oder den biologisch abbaubaren Anteilen von Abfällen hergestellt wurde und für die Verwendung als Biokraftstoff bestimmt ist.

Neu!!: Brasilien und Bioethanol · Mehr sehen »

Blumenau (Brasilien)

Blumenau, amtlich, ist eine Großstadt im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina.

Neu!!: Brasilien und Blumenau (Brasilien) · Mehr sehen »

BMW

Vierzylinder-Hochhaus“ (Konzernzentrale) und Werkshallen (März 2014). „Vierzylinder“ – Eingangsbereich der BMW-Zentrale Mit dem BMW IIIa Flugmotor, 1917 von Max Friz entwickelt, wurde die Basis des BMW-Renommees gelegt. Nieren'' des Kühlergrills ''Der'' BMW ''Die'' BMW Die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft (BMW AG) ist die Muttergesellschaft der BMW Group, eines weltweit operierenden deutschen Automobil- und Motorradherstellers mit Sitz in München.

Neu!!: Brasilien und BMW · Mehr sehen »

Bohrplattform

Mittelplate in der Nordsee 1 – Plattform,2 – Deckschicht,3 – unterschiedliche Bohrungen,4 – ölhaltige Schicht Eine Bohrplattform (auch Bohrinsel) als Offshorebauwerk ist eine künstliche Standfläche im Meer, die zum Niederbringen von Bohrungen dient, meistens auf der Suche nach Erdöl oder Erdgas.

Neu!!: Brasilien und Bohrplattform · Mehr sehen »

Bolivien

Lamas Bolivien (benannt nach Simón Bolívar, auf Quechua Puliwya und Aymara Wuliwya, offiziell: Plurinationaler Staat Bolivien) ist ein Binnenstaat in Südamerika, der im Westen an Peru und Chile, im Süden an Argentinien und Paraguay, im Osten und Norden an Brasilien grenzt.

Neu!!: Brasilien und Bolivien · Mehr sehen »

Bossa Nova

Die oder der Bossa Nova (für neue Welle) ist eine Stilrichtung in der brasilianischen Musik und ein Tanzstil.

Neu!!: Brasilien und Bossa Nova · Mehr sehen »

Brasília

Brasília bɾaˈziljɐ ist die Hauptstadt Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Brasília · Mehr sehen »

Brasilianische Araukarie

Die Brasilianische Araukarie oder Brasilkiefer (Araucaria angustifolia) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Araukarien (Araucaria) in der Familie der Araukariengewächse (Araucariaceae).

Neu!!: Brasilien und Brasilianische Araukarie · Mehr sehen »

Brasilianische Basketballnationalmannschaft

Die brasilianische Basketballnationalmannschaft der Männer vertritt Brasilien bei Basketball-Länderspielen.

Neu!!: Brasilien und Brasilianische Basketballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Brasilianische Basketballnationalmannschaft der Damen

Die brasilianische Basketballnationalmannschaft der Damen ist die Auswahl brasilianischer Basketballspielerinnen, welche die Confederaçao Brasileira de Basketball auf internationaler Ebene, beispielsweise in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände, aber auch bei internationalen Wettbewerben repräsentiert.

Neu!!: Brasilien und Brasilianische Basketballnationalmannschaft der Damen · Mehr sehen »

Brasilianische Fußballnationalmannschaft

Die brasilianische Fußballnationalmannschaft, genannt Seleção (portugiesisch „Auswahl“), ist ein vom brasilianischen Nationaltrainer zusammengestellter Kader von Spitzenspielern.

Neu!!: Brasilien und Brasilianische Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Brasilianische Fußballnationalmannschaft der Frauen

Die brasilianische Fußball-Nationalmannschaft der Frauen ist eine repräsentative Auswahl von brasilianischen Fußballspielerinnen für ein internationales Spiel.

Neu!!: Brasilien und Brasilianische Fußballnationalmannschaft der Frauen · Mehr sehen »

Brasilianische Unabhängigkeitsbewegung

Die brasilianische Unabhängigkeitsbewegung führte in den ersten Jahrzehnten des 19.

Neu!!: Brasilien und Brasilianische Unabhängigkeitsbewegung · Mehr sehen »

Brasilianische Volleyballnationalmannschaft der Frauen

Panamerikanischen Spielen 2007 Die brasilianische Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen 2012 Die brasilianische Volleyballnationalmannschaft der Frauen ist eine Auswahl der besten brasilianischen Spielerinnen, die die Confederação Brasileira de Voleibol (CBV) bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert.

Neu!!: Brasilien und Brasilianische Volleyballnationalmannschaft der Frauen · Mehr sehen »

Brasilianische Volleyballnationalmannschaft der Männer

Weltmeisterschaft 2006 Weltliga 2009 Die brasilianische Volleyballnationalmannschaft der Männer ist eine Auswahl der besten brasilianischen Spieler, die die CBV (Confederação Brasileira de Voleibol) bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert.

Neu!!: Brasilien und Brasilianische Volleyballnationalmannschaft der Männer · Mehr sehen »

Brasilianische Wahrheitskommission

Die Brasilianische Wahrheitskommission ist eine Wahrheitskommission aus Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Brasilianische Wahrheitskommission · Mehr sehen »

Brasilianischer Barock

Altaraufsatz der ''Basílica de Nossa Senhora do Carmo'' in Recife Der Barock wurde Anfang des 17. Jahrhunderts durch katholische Missionare, vor allem Jesuiten in Brasilien eingeführt.

Neu!!: Brasilien und Brasilianischer Barock · Mehr sehen »

Brasilianischer Real

Wechselkurs des Euros zum Brasilianischen Real seit 2008 Der Real (Plural im Deutschen Real, im Portugiesischen Reais) ist seit 1994 die Währung Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Brasilianischer Real · Mehr sehen »

Brasilianischer Verpackungsmarkt

Der brasilianische Verpackungsmarkt ist mit einem Umsatz von 35 Milliarden US Dollar (1,5 % des BIP) für das Kalenderjahr 2014 der fünftgrößte weltweit.

Neu!!: Brasilien und Brasilianischer Verpackungsmarkt · Mehr sehen »

Brasilianisches Expeditionskorps in Europa

Truppenabzeichen: „Die rauchende Schlange“ Das Brasilianische Expeditionskorps (portugiesisch: Força Expedicionária Brasileira, FEB) war ein Truppenverband, der während des Zweiten Weltkriegs auf Seiten der Alliierten im Mittelmeerraum gegen die Achsenmächte kämpfte.

Neu!!: Brasilien und Brasilianisches Expeditionskorps in Europa · Mehr sehen »

Brasilianisches Portugiesisch

Als brasilianisches Portugiesisch (português brasileiro, português do Brasil) wird die Varietät des Portugiesischen bezeichnet, die in Brasilien gesprochen wird.

Neu!!: Brasilien und Brasilianisches Portugiesisch · Mehr sehen »

Brasilianisierung

Brasilianisierung des Westens ist eine vom deutschen Soziologen Ulrich Beck Ende der 1990er Jahre in die soziologische Debatte eingeführte Kurzformel für den von ihm vermuteten sozialen Wandel Europas in Richtung einer zunehmenden sozialen Ungleichheit.

Neu!!: Brasilien und Brasilianisierung · Mehr sehen »

Brasilin

Brasilin ist ein Naturfarbstoff.

Neu!!: Brasilien und Brasilin · Mehr sehen »

Brazilian Jiu-Jitsu

Die Brazilian Jiu-Jitsu-Kämpfer Gabriel Vella und Romulo Barral auf den 2009 World Jiu-Jitsu Championships (es wird ein sogenannter ''Triangle-Choke'' probiert) Das Brasilianische Jiu-Jitsu (kurz BJJ; portugiesisch jiu-jitsu brasileiro) ist eine Abwandlung und Weiterentwicklung der japanischen Kampfkunst Jūdō und Jiu-Jitsu, die den Schwerpunkt auf Bodenkampf legt, wobei im Training zusätzlich Wurftechniken aus dem Stand unterrichtet werden.

Neu!!: Brasilien und Brazilian Jiu-Jitsu · Mehr sehen »

Breitensport

Der Begriff Breitensport (auch Freizeitsport) bezeichnet sportliche Aktivitäten, die hauptsächlich der körperlichen Fitness, dem Ausgleich von Bewegungsmangel sowie dem Spaß am Sport dienen.

Neu!!: Brasilien und Breitensport · Mehr sehen »

Brennholz

Mit Brennholz oder Feuerholz wird Holz bezeichnet, das zum Heizen oder Kochen genutzt wird.

Neu!!: Brasilien und Brennholz · Mehr sehen »

BRF (Unternehmen)

BRF (früher Brasil Foods) ist ein brasilianisches Unternehmen der Lebensmittelbranche mit Firmensitz in Itajaí.

Neu!!: Brasilien und BRF (Unternehmen) · Mehr sehen »

BRICS-Staaten

Die BRICS-Staaten Die BRICS-Staatschefs am 15. Juli 2014 in Brasilien Die BRICS-Staaten sind eine Vereinigung aufstrebender Volkswirtschaften.

Neu!!: Brasilien und BRICS-Staaten · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Brasilien und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Bruttonationaleinkommen

Das Bruttonationaleinkommen (BNE), bis 1999 auch Bruttosozialprodukt (BSP), ist ein zentraler Begriff aus der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR) und eine volkswirtschaftliche Kennzahl.

Neu!!: Brasilien und Bruttonationaleinkommen · Mehr sehen »

Buchmesse

Eine Buchmesse informiert über den jeweiligen Buchmarkt.

Neu!!: Brasilien und Buchmesse · Mehr sehen »

Buddhismus

Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte Die Internationale Buddhistische Flagge wurde 1885 erstmals verwendet und ist seit 1950 internationales Symbol des Buddhismus. Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat.

Neu!!: Brasilien und Buddhismus · Mehr sehen »

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (kurz: BMZ) ist eine oberste Bundesbehörde der Bundesrepublik Deutschland und für Entwicklungshilfe zuständig.

Neu!!: Brasilien und Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung · Mehr sehen »

Bundessenat (Brasilien)

Senado Federal do Brasil Der Senado Federal do Brasil (kurz Senado Federal) ist das Oberhaus des Nationalkongresses von Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Bundessenat (Brasilien) · Mehr sehen »

Bundesstaat (Föderaler Staat)

Weltweit gibt es 28 föderative Staaten, darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz. Als Bundesstaat wird ein Staat bezeichnet, der aus mehreren Teil- oder Gliedstaaten zusammengesetzt ist.

Neu!!: Brasilien und Bundesstaat (Föderaler Staat) · Mehr sehen »

Bundesstraße

Verlauf einer zweistreifigen Bundesstraße außerorts Als Bundesstraßen werden bezeichnet.

Neu!!: Brasilien und Bundesstraße · Mehr sehen »

Caesalpinia echinata

Caesalpinia echinata ist eine Pflanzenart aus der Gattung Caesalpinia innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Brasilien und Caesalpinia echinata · Mehr sehen »

Caipira

''caipira picando fumo'' (Caipira beim Zerrupfen von Tabak); Bild von Almeida Júnior Caipira ist eine brasilianische Bezeichnung für Einwohner vor allem landwirtschaftlich geprägter Gegenden im Landesinneren Brasiliens, insbesondere der ländlichen Gebiete des brasilianischen Südostens und Mittelwestens und des Bundesstaates Paraná.

Neu!!: Brasilien und Caipira · Mehr sehen »

Caixa Econômica Federal

Caixa Econômica Federal, in Brasilien auch kurz CAIXA (deutsch: Sparkasse), ist eine Bank Brasiliens und ein staatlicher Finanzdienstleister Südamerikas.

Neu!!: Brasilien und Caixa Econômica Federal · Mehr sehen »

Campinas

Campinas (IPA) ist eine Stadt im brasilianischen Bundesstaat São Paulo und liegt etwa 100 km nördlich der Stadt São Paulo.

Neu!!: Brasilien und Campinas · Mehr sehen »

Candido Portinari

Von links: Candido Portinari, Antônio Bento, Mário de Andrade und Rodrigo Melo Franco Studie für das Wandgemälde ''Discovery of the Land'' in der Library of Congress Candido Torquato Portinari (* 29. Dezember 1903 in Brodowski (Bundesstaat São Paulo); † 6. Februar 1962 in Rio de Janeiro) war ein brasilianischer Maler.

Neu!!: Brasilien und Candido Portinari · Mehr sehen »

Candomblé

Candomble Ritual Der Candomblé ist eine afrobrasilianische Religion, die hauptsächlich in Brasilien, aber auch in angrenzenden Ländern praktiziert wird.

Neu!!: Brasilien und Candomblé · Mehr sehen »

Candomblé-Musik

VIDEO: Candomblé-Tänzer und -Musik Die Musik des Candomblé ist ein elementarer Bestandteile der Zeremonien der afro-brasilianischen Candomblé-Religion.

Neu!!: Brasilien und Candomblé-Musik · Mehr sehen »

Capoeira

Capoeira ist eine brasilianische Kampfkunst bzw.

Neu!!: Brasilien und Capoeira · Mehr sehen »

Capybara

Das Capybara oder Wasserschwein (Hydrochoerus hydrochaeris) ist eine Säugetierart aus der Familie der Meerschweinchen (Caviidae).

Neu!!: Brasilien und Capybara · Mehr sehen »

César Cielo

César Augusto Cielo Filho (* 10. Januar 1987 in Santa Bárbara d’Oeste) ist ein auf Kurzstrecken spezialisierter brasilianischer Freistilschwimmer.

Neu!!: Brasilien und César Cielo · Mehr sehen »

Ceará

Ceará ist einer der 26 Bundesstaaten Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Ceará · Mehr sehen »

Central Intelligence Agency

Hauptsitz der Central Intelligence Agency (CIA) in Langley Die Central Intelligence Agency, offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Brasilien und Central Intelligence Agency · Mehr sehen »

Centro de Lançamento de Alcântara

Das Centro de Lançamento de Alcântara (CLA) ist ein brasilianischer Raketenstartplatz an der Atlantikküste bei Alcântara im Bundesstaat Maranhão.

Neu!!: Brasilien und Centro de Lançamento de Alcântara · Mehr sehen »

Cerrado (Brasilien)

WWF, Staatsgrenzen in schwarz. Als Cerrado, Cerrados oder Campos cerrados bezeichnet man die Savannen Zentral-Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Cerrado (Brasilien) · Mehr sehen »

Chico Buarque

Chico Buarque (2009) Nationalarchiv) Chico Buarque, eigentlich Francisco Buarque de Hollanda, (* 19. Juni 1944 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Musiker und Autor.

Neu!!: Brasilien und Chico Buarque · Mehr sehen »

Chile

Grey-Gletscher, Nationalpark Torres del Paine Vulkan Osorno, Región de los Lagos Río Blanco, Prov. Palena, Región de los Lagos Strand von Pichilemu, Región del Libertador General Bernardo O’Higgins Chile (Aussprache:, dt. auch), amtlich República de Chile, ist ein Staat im Südwesten Südamerikas, der den westlichen Rand des Südkegels (Cono Sur) des Kontinents bildet.

Neu!!: Brasilien und Chile · Mehr sehen »

Christi Himmelfahrt

Elfenbeinrelief, Mailand oder Rom um 400 (sogenannte „Reidersche Tafel“, Bayerisches Nationalmuseum, München) Darstellung der Himmelfahrt im Rabbula-Evangeliar (sechstes Jahrhundert, Folio 13v) Christi Himmelfahrt („Análēpsis tou kyríou“ ‚die Aufnahme des Herrn‘, ‚Aufstieg des Herrn‘), in der Schweiz und in Liechtenstein Auffahrt (alemannisch Uuffert) genannt, bezeichnet im christlichen Glauben die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel.

Neu!!: Brasilien und Christi Himmelfahrt · Mehr sehen »

Christliche Kunst

Romanisches Medaillon im Mindener Domschatz Christliche Kunst, in der Kunstwissenschaft auch als Ars sacra (lat. für „heilige Kunst“) bezeichnet, umfasst im allgemeinen Sinn alle Bereiche künstlerischen Schaffens, die christliche Inhalte zum Thema haben, welche in verschiedenen Medien zum Ausdruck kommen – von der Musik über alle Bereiche der bildenden Kunst (insbesondere Malerei, Skulptur und Architektur) bis hin zur Kleinkunst (kirchliche Preziosen, Gerätschaften und Gewänder).

Neu!!: Brasilien und Christliche Kunst · Mehr sehen »

Ciudad del Este

Ciudad del Este (dt. Stadt des Ostens) ist nach Asunción die zweitgrößte Stadt Paraguays und Hauptstadt des Departamentos Alto Paraná.

Neu!!: Brasilien und Ciudad del Este · Mehr sehen »

Claudia Leitte

The Voice Brasil) Claudia Leitte (* 10. Juli 1980 in São Gonçalo, Rio de Janeiro, als Claudia Cristina Leite Inácio Pedreira) ist eine der bekanntesten Sängerinnen Brasiliens und wurde in Europa insbesondere durch ihren Beitrag zum offiziellen Song der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 bekannt.

Neu!!: Brasilien und Claudia Leitte · Mehr sehen »

Comando Vermelho

Polizeihubschrauber über einer Favela in Rio de Janeiro Favela Rocinha Favela in den Morros von Rio de Janeiro Favela da Maré in Rio de Janeiro Das Comando Vermelho (de: „Rotes Kommando“) ist eine Verbrecherorganisation, die vor allem im illegalen Drogenhandel in der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro aktiv ist.

Neu!!: Brasilien und Comando Vermelho · Mehr sehen »

Commerzbank

Die Commerzbank Aktiengesellschaft ist eine als Universalbank tätige deutsche Großbank mit Sitz in Frankfurt am Main.

Neu!!: Brasilien und Commerzbank · Mehr sehen »

Congonhas

Die kleine Stadt Congonhas ist eine Gemeinde im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais und liegt in einem weiten Tal 85 km südlich von Belo Horizonte.

Neu!!: Brasilien und Congonhas · Mehr sehen »

Copa América

Die Trophäe der Copa América mit einer früheren Version des 1980 eingeführten Sockels Die Copa América – bis 1972 Campeonato Sudamericano de Fútbol – ist ein kontinentales Turnier für Fußball-Nationalmannschaften zur Ermittlung des Südamerikameisters im Fußball, das seit 1916 von der CONMEBOL ausgerichtet wird.

Neu!!: Brasilien und Copa América · Mehr sehen »

Corcovado (Brasilien)

Der Corcovado ist ein hoher Berg im Stadtgebiet von Rio de Janeiro, Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Corcovado (Brasilien) · Mehr sehen »

Cristo Redentor (Rio de Janeiro)

Frontsicht von der Besucherplattform aus Blick auf die Statue vom Hubschrauber aus David (Florenz) Cristo Redentor („Christus, der Erlöser“) ist eine monumentale Christusstatue im Süden von Rio de Janeiro (Brasilien) auf dem Berg Corcovado.

Neu!!: Brasilien und Cristo Redentor (Rio de Janeiro) · Mehr sehen »

Curitiba

Curitiba, amtlich, ist eine Großstadt in Brasilien und Hauptstadt des Bundesstaates Paraná.

Neu!!: Brasilien und Curitiba · Mehr sehen »

Daimler AG

Die Daimler AG mit Sitz in Stuttgart ist ein börsennotierter deutscher Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen.

Neu!!: Brasilien und Daimler AG · Mehr sehen »

Daniela Mercury

Daniela Mercury 2003 Daniela Mercury (* 28. Juli 1965 in Salvador da Bahía; eigentlich Daniela Mercuri de Almeida Póvoas) ist eine brasilianische Sängerin.

Neu!!: Brasilien und Daniela Mercury · Mehr sehen »

Dürre

Hydrologische Dürre des Belesar-Stausees bei Portomarín, die älteren Brücken sind nur wegen des niedrigen Wasserstandes des Belesar-Stausees während der Trockenheit in Spanien im Sommer 2005 zu sehen Boden eines ausgetrockneten Sees Dürre ist ein extremer, über einen längeren Zeitraum vorherrschender Zustand, in dem weniger Wasser oder Niederschlag verfügbar ist als erforderlich.

Neu!!: Brasilien und Dürre · Mehr sehen »

Democratas

Democratas (DEM) ist eine konservative und wirtschaftsliberale Partei in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Democratas · Mehr sehen »

Demografischer Übergang

Der Begriff demografischer Übergang (englisch demographic transition) oder demografische Transformation beschreibt in der Demografie einen typischen Verlauf der Bevölkerungsentwicklung von Staaten bzw.

Neu!!: Brasilien und Demografischer Übergang · Mehr sehen »

Demokratieindex

Der Demokratieindex (engl. Democracy Index) ist ein von der Zeitschrift The Economist berechneter Index, der den Grad der Demokratie in 167 Ländern misst (siehe auch Demokratiemessung).

Neu!!: Brasilien und Demokratieindex · Mehr sehen »

Derivat (Wirtschaft)

Ein derivatives Finanzinstrument oder kurz Derivat (‚ableiten‘) ist ein gegenseitiger Vertrag, der seinen wirtschaftlichen Wert vom beizulegenden Zeitwert einer markt­bezogenen Referenzgröße ableitet.

Neu!!: Brasilien und Derivat (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Deutschbrasilianer

Deutschbrasilianer trugen zur Urbarmachung Südbrasiliens bei Deutschbrasilianer (auf portugiesisch wissenschaftlich: teuto-brasileiro oder germano-brasileiro, umgangssprachlich: alemão) werden die Einwohner Brasiliens mit deutschen Wurzeln genannt.

Neu!!: Brasilien und Deutschbrasilianer · Mehr sehen »

Deutsche

Das Ethnonym Deutsche wird in vielfältiger Weise verwendet.

Neu!!: Brasilien und Deutsche · Mehr sehen »

Deutsche Bank

Die Deutsche Bank AG ist das nach Bilanzsumme und Mitarbeiterzahl größte Kreditinstitut Deutschlands.

Neu!!: Brasilien und Deutsche Bank · Mehr sehen »

Deutsche Einwanderung in Brasilien

Die deutsche Einwanderung in Brasilien fand ihren Höhepunkt im 19.

Neu!!: Brasilien und Deutsche Einwanderung in Brasilien · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Brasilien und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Deutsche Welle

Haupt-Funkhaus der Deutschen Welle in Bonn (Schürmann-Bau) Die Deutsche Welle (kurz: DW) ist der staatliche Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland und Mitglied der ARD.

Neu!!: Brasilien und Deutsche Welle · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Brasilien und Deutschland · Mehr sehen »

Diamant

Diamant ist die kubische Modifikation des Kohlenstoffs und als natürlich vorkommender Feststoff ein Mineral aus der Mineralklasse der Elemente.

Neu!!: Brasilien und Diamant · Mehr sehen »

Dieter Haller

Dieter Haller (* 22. März 1962 in Plochingen) ist ein deutscher Ethnologe.

Neu!!: Brasilien und Dieter Haller · Mehr sehen »

Dilma Rousseff

Dilma Rousseff, 2011 Dilma Vana Rousseff (* 14. Dezember 1947 in Belo Horizonte) ist eine brasilianische Wirtschaftswissenschaftlerin und Politikerin.

Neu!!: Brasilien und Dilma Rousseff · Mehr sehen »

Distrito Federal do Brasil

Eine Zufahrtsstraße zum Bundesdistrikt Nationalkongresses Der Distrito Federal von Brasilien ist ein Hauptstadtdistrikt rund um die Hauptstadt Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Distrito Federal do Brasil · Mehr sehen »

Domingos Martins

Domingos Martins, amtlich Município de Domingos Martins, ist eine brasilianische Kleinstadt mit ca.

Neu!!: Brasilien und Domingos Martins · Mehr sehen »

Drei-Schluchten-Talsperre

Modell der Talsperre Schiffsschleusensystem der Talsperre während der Bauphase (Nov. 2002) Satellitenbild des Stausees (die Drei-Schluchten-Talsperre ist etwa 1/3 von der linken Kante entfernt; die Bildmitte gehört zur Gezhouba-Talsperre, etwa 1/3 von der rechten Kante) (Juli 2000) Laufrad einer Francis-Turbine für das Wasserkraftwerk Die Drei-Schluchten-Talsperre (amtlich: 長江三峽水利樞紐 / 长江三峡水利枢纽 Pinyin: Chángjiāng Sānxiá Shuǐlì Shūniǔ, „wasserwirtschaftliches Drehkreuz der Drei-Schluchten-Region“) ist eine Stauanlage mit einem Wasserkraftwerk, einem Schiffshebewerk und einer Schleusenanlage im Jangtsekiang in China; sie liegt im Ort Sandouping etwa 40 km flussaufwärts von Yichang in der Provinz Hubei.

Neu!!: Brasilien und Drei-Schluchten-Talsperre · Mehr sehen »

Dreisprung

Dreisprung von Kristin Gierisch bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften 2015: erster Sprung (Hop)...... zweiter Sprung (Step)...... und dritter Sprung (Jump) Der Dreisprung ist eine Disziplin der Leichtathletik.

Neu!!: Brasilien und Dreisprung · Mehr sehen »

Drum and Bass

Ein Stück im Drumfunk-Stil: ''Level 99 boss'' von Noraus. Drum and Bass (Drum ’n’ Bass, kurz D’n’B) ist eine Richtung der elektronischen Tanzmusik, die in England Anfang der 1990er-Jahre entstanden ist und auf beschleunigten Funk-Breakbeats mit einer Geschwindigkeit von etwa 160 bis 190 BPM basiert.

Neu!!: Brasilien und Drum and Bass · Mehr sehen »

Ecuador

Ecuador (deutsch auch Ekuador; auf Kichwa Ecuador Mamallakta) ist eine Republik im Nordwesten Südamerikas zwischen Kolumbien und Peru und hat etwa 16 Millionen Einwohner.

Neu!!: Brasilien und Ecuador · Mehr sehen »

Einspeisevergütung

Eine Einspeisevergütung, auch Einspeisungsvergütung, ist eine staatlich festgelegte Vergütung von Strom, die dazu dient, bestimmte Arten der Stromerzeugung zu fördern.

Neu!!: Brasilien und Einspeisevergütung · Mehr sehen »

Einwanderung nach Brasilien

Nachdem Brasilien von den Portugiesen in Besitz genommen wurde, begann im Jahre 1500 die Ansiedlung von Sträflingen.

Neu!!: Brasilien und Einwanderung nach Brasilien · Mehr sehen »

Eisen

Eisen (von ahd. īsa(r)n; aus urgerm. *īsarnan, wie gall. īsarnon wahrscheinlich entlehnt aus dem Illyrischen und in Bezug auf das im Gegensatz zur weicheren Bronze starke, kräftige Metall verwandt mit lateinisch ira, ‚Zorn, Heftigkeit‘) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Fe (‚Eisen‘) und der Ordnungszahl 26.

Neu!!: Brasilien und Eisen · Mehr sehen »

Eisenerz

Bändereisenerz, 2,1 Milliarden Jahre alt Eisenerze sind Gemenge aus natürlich vorkommenden chemischen Verbindungen des Eisens und nicht- oder kaum eisenhaltigem Gestein.

Neu!!: Brasilien und Eisenerz · Mehr sehen »

Elias Álvares Lôbo

Elias Álvares Lôbo Elias Álvares Lôbo (* 9. August 1834 in Itu; † 15. Dezember 1901 in São Paulo) war ein brasilianischer Komponist.

Neu!!: Brasilien und Elias Álvares Lôbo · Mehr sehen »

Emílio Garrastazu Médici

Emílio G. Médici 1971 Emílio Garrastazu Médici (* 4. Dezember 1905 in Bagé, Rio Grande do Sul; † 9. Oktober 1985 in Rio de Janeiro) war Präsident Brasiliens während der Militärdiktatur.

Neu!!: Brasilien und Emílio Garrastazu Médici · Mehr sehen »

Embraer

Embraer 190 Die Empresa Brasileira de Aeronáutica S.A. mit Sitz in São José dos Campos (Brasilien) ist ein börsennotierter Flugzeugbauer; nach Boeing, Airbus und Bombardier Aerospace gilt er als der viertgrößte weltweit.

Neu!!: Brasilien und Embraer · Mehr sehen »

Embraer EMB 200

Brasilianischen Luftwaffe. Die Embraer EMB 200 Ipanema ist ein Agrarflugzeug des brasilianischen Herstellers Embraer.

Neu!!: Brasilien und Embraer EMB 200 · Mehr sehen »

Emerson Fittipaldi

Emerson Fittipaldi (* 12. Dezember 1946 in São Paulo) ist ein ehemaliger brasilianischer Rennfahrer und zweifacher Formel-1-Weltmeister.

Neu!!: Brasilien und Emerson Fittipaldi · Mehr sehen »

Energiewende

Die Einbindung von Solarstrom und Windenergie erfordert auch neues Denken: z. B. kann durch Laststeuerung auf Verbraucherseite und die stärkere Nutzung von Smart Grids die Stromnachfrage flexibilisiert werden.Nicola Armaroli, Vincenzo Balzani: ''Towards an electricity-powered world''. In: ''Energy and Environmental Science'' 4, (2011), 3193–3222, S. 3203 doi:10.1039/c1ee01249e. 10.1016/j.enbuild.2018.02.006 Neue Technologien wie das Elektroauto und neue Konzepte zur Nutzung wie das Carsharing oder das Dorfauto sind ein Thema bei der Energiewende Als Energiewende wird der Übergang von der nicht-nachhaltigen Nutzung von fossilen Energieträgern sowie der Kernenergie zu einer nachhaltigen Energieversorgung mittels erneuerbarer Energien bezeichnet.

Neu!!: Brasilien und Energiewende · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Brasilien und Englische Sprache · Mehr sehen »

Entdeckung Amerikas 1492

Kolumbus landet auf Guanahani (zeitgenössischer Holzschnitt) Die Entdeckung Amerikas 1492 ist die Anlandung kastilischer Seefahrer unter Führung des genuesischstämmigen Cristoforo Colombo auf einer Insel der Bahamas – im Glauben, einen transatlantischen Seeweg nach Indien gefunden zu haben.

Neu!!: Brasilien und Entdeckung Amerikas 1492 · Mehr sehen »

Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP;, PNUD) ist ein Exekutivausschuss innerhalb der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Neu!!: Brasilien und Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Erdöl

Proben verschiedener Rohöle aus dem Kaukasus, dem Mittleren Osten, der Arabischen Halbinsel und Frankreich Erdölförderung vor der vietnamesischen Küste Mittelplate im Wattenmeer der Nordsee Verschließen eines durch Schiffskollision beschädigten erdölspeienden Förderkopfs Erdöl ist ein natürlich in der oberen Erdkruste vorkommendes, gelblich bis schwarzes, hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen bestehendes Stoffgemisch, das durch Umwandlungsprozesse organischer Stoffe entstanden ist.

Neu!!: Brasilien und Erdöl · Mehr sehen »

Erdgas

Kugelgasbehälter Erdgas ist ein brennbares, natürlich entstandenes Gasgemisch, das in unterirdischen Lagerstätten vorkommt.

Neu!!: Brasilien und Erdgas · Mehr sehen »

Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, im deutschen Sprachraum auch als Welternährungsorganisation bezeichnet, ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Rom.

Neu!!: Brasilien und Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Ernesto Geisel

Ernesto Geisel (1978) Ernesto Beckmann Geisel (* 3. August 1908 in Bento Gonçalves RS; † 12. September 1996 in Rio de Janeiro) war Präsident Brasiliens während der Militärdiktatur der 1970er-Jahre.

Neu!!: Brasilien und Ernesto Geisel · Mehr sehen »

Erneuerbare Energien

Beispiele der Nutzung erneuerbarer Energieträger: Biogas, Photovoltaik und Windenergie Als erneuerbare Energien (auch großgeschrieben: Erneuerbare Energien) oder regenerative Energien werden Energieträger bezeichnet, die im Rahmen des menschlichen Zeithorizonts praktisch unerschöpflich zur Verfügung stehenVolker Quaschning: Regenerative Energiesysteme.

Neu!!: Brasilien und Erneuerbare Energien · Mehr sehen »

Erntejahr

Ein Erntejahr (engl. harvest year, crop year) ist die Zeitspanne von einer landwirtschaftlichen Ernte bis zur nächsten Ernte.

Neu!!: Brasilien und Erntejahr · Mehr sehen »

Erosion (Geologie)

Ausspülungen am Antelope Canyon, die, ähnlich wie bei einem Wadi, durch ein periodisch aktives Fließgewässer gebildet wurden. Die bizarren Formen sind aber das Resultat des geologischen Aufbaus der Sandsteinfelsen. Die Erosion (von ‚abnagen‘) ist ein grundlegender Prozess im exogenen Teil des Gesteinskreislaufes.

Neu!!: Brasilien und Erosion (Geologie) · Mehr sehen »

Erster Mai

Demonstration zum 1. Mai bei einer Kieler Werft Aufstellung zur Mai-Demonstration in Hamburg 2007 Der Erste Mai wird als Tag der Arbeit, Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse oder auch als Maifeiertag bezeichnet.

Neu!!: Brasilien und Erster Mai · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Brasilien und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Escalpelamento

Die Präsidentin der ''Associação das Mulheres Escalpeladas do Amapá'' während eines Amazonaskommission-Treffens Die Escalpelamento ist das Abziehen der Kopfhaut vom Schädel, in den meisten Fällen durch Bootsmotoren.

Neu!!: Brasilien und Escalpelamento · Mehr sehen »

Espírito Santo

Der Bundesstaat Espírito Santo (Kurzzeichen: ES) liegt im Südosten Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Espírito Santo · Mehr sehen »

Estação Antártica Comandante Ferraz

Blick auf die Station Estação Antártica Comandante Ferraz, oft auch nur Comandante Ferraz, ist eine brasilianische Forschungsstation in der Antarktis.

Neu!!: Brasilien und Estação Antártica Comandante Ferraz · Mehr sehen »

Ethanol

Das Ethanol oder der Ethylalkohol,Chemisch-fachsprachliche Ausdrücke, vgl.

Neu!!: Brasilien und Ethanol · Mehr sehen »

Ethanol-Kraftstoff

Ethanol-Tankstelle in Paraty, Brasilien Ethanol-Kraftstoffe sind Ottokraftstoffe mit unterschiedlichen, hohen Anteilen an Ethanol.

Neu!!: Brasilien und Ethanol-Kraftstoff · Mehr sehen »

Ethnische Religionen

Spezielle Kulte und Rituale prägen vielfach die religiösen Äußerungen traditioneller, lokaler Menschengruppen. (Feuertänzer der Baining aus Neubritannien) Ethnische Religionen (auch traditionelle Religionen) werden alle mündlich oder durch Rituale überlieferten Glaubenssysteme genannt, die im Allgemeinen auf einen relativ kleinen Kreis von lokalen Gemeinschaften beschränkt sind, welche durch eine gemeinsame Abstammung und/oder große Übereinstimmungen in Kultur, Brauchtum und Sprache verbunden sind.

Neu!!: Brasilien und Ethnische Religionen · Mehr sehen »

Euro

Eurobanknoten (5–50 € zweite Serie; 100, 200 € erste Serie) Euromünze der Prägejahre ab 2007 Der Euro (kyrillisch евро; ISO-Code: EUR, Symbol: €) ist laut Abs. 4 EUV die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, eines in AEUV geregelten Politikbereichs der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Brasilien und Euro · Mehr sehen »

Europa

Europa (Eurṓpē) ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: Brasilien und Europa · Mehr sehen »

Europäer

Europäer sind die Bewohner Europas.

Neu!!: Brasilien und Europäer · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Brasilien und Europäische Union · Mehr sehen »

Euterpe oleracea

Euterpe oleracea, im Deutschen neben anderen Arten auch Kohlpalme genannt, ist eine südamerikanische Pflanzenart aus der Familie der Palmengewächse (Arecaceae).

Neu!!: Brasilien und Euterpe oleracea · Mehr sehen »

Exekutive

Die Exekutive ist in der Staatstheorie neben der Legislative und der Judikative die vollziehende Gewalt.

Neu!!: Brasilien und Exekutive · Mehr sehen »

Exil

Der Begriff Exil (lateinisch Exilium, zu ex(s)ul.

Neu!!: Brasilien und Exil · Mehr sehen »

Export

Deutsche Import- und Exportzahlen Export (auch Ausfuhr;, „aus, hinaus“ und, „tragen, bringen“; „hinausbringen“) ist im Außenhandel der grenzüberschreitende Verkauf von Gütern oder Dienstleistungen aus dem Inland in das Ausland.

Neu!!: Brasilien und Export · Mehr sehen »

Farne

Die Gewöhnliche Natternzunge (''Ophioglossum vulgatum'') und die Echte Mondraute (''Botrychium lunaria'') gehören zur Familie der Natternzungengewächse (Ophioglossaceae) Der Königsfarn (''Osmunda regalis'') hat der Familie der Königsfarngewächse (Osmundaceae) seinen Namen gegeben Vierblättrige Kleefarn (''Marsilea quadrifolia'') gehören zur Familie der Kleefarngewächse (Marsileaceae) ''Polypodium californicum'' ist ein Vertreter der Tüpfelfarngewächse (Polypodiaceae), einer sehr artenreichen Familie Verwendung von Farn als Gartenpflanze Die Farne sind eine Gruppe von Gefäßsporenpflanzen, die die Schwestergruppe der Samenpflanzen bilden.

Neu!!: Brasilien und Farne · Mehr sehen »

Farrapen-Revolution

Aufständische Kavallerie während der Farrapen-Revolution(''Carga de Cavalaria'', 1893 von Guilherme Litran, Öl auf Leinwand) Der aufständische General Antônio de Sousa Neto (1801–1866) Flagge der Republik Piratini Die Farrapen-Revolution (portugiesisch: Guerra dos Farrapos oder Revolução Farroupilha, wörtlich: Krieg der Zerlumpten) war ein Krieg zwischen Aufständischen der damaligen südbrasilianischen Provinz São Pedro do Rio Grande do Sul und dem Kaiserreich Brasilien; er dauerte vom 19.

Neu!!: Brasilien und Farrapen-Revolution · Mehr sehen »

Faultiere

Die Faultiere (Folivora, auch Tardigrada oder Phyllophaga) bilden eine Unterordnung der zahnarmen Säugetiere (Pilosa) und sind mit den Ameisenbären und den Gürteltieren verwandt (Nebengelenktiere).

Neu!!: Brasilien und Faultiere · Mehr sehen »

Favela

Favela in Nova Friburgo Salvador da Bahia Favela in Rio Mit Favela (aus dem Portugiesischen entlehnt für „Armenviertel“ oder „Elendsviertel“) werden die besonders in Randlagen der großen Städte Brasiliens liegenden, informellen Siedlungen oder auch Marginalsiedlungen bezeichnet, bei denen ein großer Teil der Bewohner über einen nur geringen Grundbesitz verfügt.

Neu!!: Brasilien und Favela · Mehr sehen »

Fayga Ostrower

Fayga Perla Ostrower (* 14. September 1920 in Łódź, Polen; † 13. September 2001 in Rio de Janeiro, Brasilien), war eine brasilianische Malerin und Grafikerin.

Neu!!: Brasilien und Fayga Ostrower · Mehr sehen »

Föderalismus

Karte der Staaten mit föderaler Verfassung Unter Föderalismus (von lat. foedus, foedera „Bund“, „Bündnis“, „Vertrag“) wird heute vorwiegend ein Organisationsprinzip verstanden, bei dem die einzelnen Glieder (Gliedstaaten) über eine begrenzte Eigenständigkeit und Staatlichkeit verfügen, aber zu einer übergreifenden Gesamtheit (Gesamtstaat) zusammengeschlossen sind.

Neu!!: Brasilien und Föderalismus · Mehr sehen »

Feijoada

Zutaten für eine typische Feijoada Feijoada ist ein Eintopf aus Bohnen, Schweine- oder Rindfleisch und zahlreichen weiteren Zutaten.

Neu!!: Brasilien und Feijoada · Mehr sehen »

Fernando Collor de Mello

Fernando Collor de Mello, 2007 Fernando Affonso Collor de Mello (* 12. August 1949 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Politiker, Senator für Alagoas seit 2007.

Neu!!: Brasilien und Fernando Collor de Mello · Mehr sehen »

Fernando de Noronha

Fernando de Noronha ist eine brasilianische Inselgruppe vulkanischen Ursprungs im Atlantik, etwa 350 km östlich des brasilianischen Festlandes.

Neu!!: Brasilien und Fernando de Noronha · Mehr sehen »

Fernando Henrique Cardoso

Fernando Henrique Cardoso Fernando Henrique Cardoso (* 18. Juni 1931 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Soziologe und Politiker.

Neu!!: Brasilien und Fernando Henrique Cardoso · Mehr sehen »

Feuerwehr

Die Feuerwehr ist eine Hilfsorganisation mit der Aufgabe, bei Bränden, Unfällen, Überschwemmungen und ähnlichen Ereignissen Hilfe zu leisten, d. h.

Neu!!: Brasilien und Feuerwehr · Mehr sehen »

Fiat (Marke)

Fiat ist eine der zwei Stammmarken des niederländischen FCA-Konzerns, des Nachfolgers der Fiat S.p.A. Fiat steht für Fabbrica Italiana Automobili Torino („Italienische Automobilfabrik Turin“), unter diesem Namen werden Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Fiat Professional) gefertigt und vertrieben, während beispielsweise Fiat Industrial andere Marken nutzt.

Neu!!: Brasilien und Fiat (Marke) · Mehr sehen »

FIFA-Weltfußballer des Jahres

David Beckhams Trophäe für den zweiten Platz von 2001 Der FIFA-Weltfußballer des Jahres ist ein von 1991 bis 2009 und erneut seit 2016 jährlich vom Weltfußballverband FIFA verliehener Preis für den herausragenden Spieler und seit 2001 auch für die herausragende Spielerin des jeweiligen Kalenderjahres.

Neu!!: Brasilien und FIFA-Weltfußballer des Jahres · Mehr sehen »

Finanzsystem

Ein Finanzsystem ist ein System, das Zahlungsströme zwischen Teilnehmern des Systems erlaubt.

Neu!!: Brasilien und Finanzsystem · Mehr sehen »

Fische

Ein Walhai und weitere Meeresfische in Gefangenschaft außerhalb ihres natürlichen Lebensraums Fische oder Pisces („Fisch“) sind aquatisch lebende Wirbeltiere mit Kiemen.

Neu!!: Brasilien und Fische · Mehr sehen »

FishBase

Herings aus einer Version von 1990 – man kann das Herz, den Magen, die Schwimmblase, den Darm, das Gehirn und die Otolithen erkennen. FishBase ist eine Online-Datenbank mit Informationen und Bildern von über 33.000 Fischarten, 302.100 Namen, 55.000 Bildern, 52.000 Referenzen und 2.090 Partnern.

Neu!!: Brasilien und FishBase · Mehr sehen »

Flächenverbrauch

zugehörigem Tagebau Unter Flächenverbrauch versteht man die Umwandlung insbesondere von landwirtschaftlichen oder naturbelassenen Flächen in „Siedlungs- und Verkehrsfläche“.

Neu!!: Brasilien und Flächenverbrauch · Mehr sehen »

Flexible Fuel Vehicle

Vier typische brasilianische Full-flex-fuel-Modelle von verschiedenen Herstellern, umgangssprachlich als Flex-Auto bekannt. Diese Fahrzeuge laufen in beliebigem Gemisch mit Ethanol und Benzin. Ein Flexible Fuel Vehicle (FFV, gelegentlich auch Fuel Flexible Vehicle genannt) – zu Deutsch etwa „an den Kraftstoff anpassungsfähiges Fahrzeug“ – ist ein Fahrzeug, das mit Benzin, den Alkoholen Methanol und Ethanol sowie beliebigen Mischungen dieser drei Kraftstoffe betrieben werden kann.

Neu!!: Brasilien und Flexible Fuel Vehicle · Mehr sehen »

Floresta ombrófila mista

Die Floresta ombrófila mista (portugiesisch für regenliebender gemischter Hain) ist ein Gebiet von Araukarienwäldern, die sich in Südbrasilien und teilweise in der Provinz Misiones (Argentinien) einst über eine sehr große Fläche erstreckten.

Neu!!: Brasilien und Floresta ombrófila mista · Mehr sehen »

Flughafen São Paulo-Guarulhos

Der Flughafen São Paulo-Guarulhos (IATA: GRU, ICAO: SBGR), auch bekannt als Aeroporto Internacional de São Paulo/Guarulhos oder Aeroporto de Cumbica, ist ein brasilianischer Flughafen in Cumbica, einem Stadtteil von Guarulhos, und liegt damit in der Metropolregion São Paulo.

Neu!!: Brasilien und Flughafen São Paulo-Guarulhos · Mehr sehen »

Folha de S. Paulo

Folha de S. Paulo ist eine brasilianische Tageszeitung und erscheint in São Paulo.

Neu!!: Brasilien und Folha de S. Paulo · Mehr sehen »

Folklore

Majstång Folklore (engl. folk „Volk“ und lore „Überlieferung“ oder „Wissen“) ist der sichtbare Ausdruck des immateriellen kulturellen Erbes einer ethnischen oder religiösen Gemeinschaft.

Neu!!: Brasilien und Folklore · Mehr sehen »

Fome Zero

Bono mit Lula da Silva im Februar 2006 bei einem Gespräch über die Bekämpfung von Hunger und Armut. Bono spendete eine Gitarre für ''Fome Zero'' Fome Zero (Null Hunger) ist ein Programm der brasilianischen Regierung, um Hunger und extreme Armut in Brasilien zu bekämpfen.

Neu!!: Brasilien und Fome Zero · Mehr sehen »

Footvolley

Footvolley-Spiel Footvolley ist eine Trendsportart aus Brasilien, die Beachvolleyball und Fußball verbindet.

Neu!!: Brasilien und Footvolley · Mehr sehen »

Força Aérea Brasileira

Die brasilianischen Luftstreitkräfte, seit Mai 1941 Força Aérea Brasileira (FAB) bezeichnet, sind mit 50.000 Soldaten die zweitgrößte Teilstreitkraft der brasilianischen Streitkräfte und gleichzeitig die größten Luftstreitkräfte Lateinamerikas.

Neu!!: Brasilien und Força Aérea Brasileira · Mehr sehen »

Formel 1

Früheres Logo bis 2017 Die Formel 1 (kurz auch F1) ist eine Zusammenfassung der Regeln, Richtlinien und Bedingungen, in deren Rahmen die Formel-1-Weltmeisterschaft (offiziell FIA Formula One World Championship, bis 1980 Automobil-Weltmeisterschaft), eine vom Automobil-Dachverband Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) festgelegte Formelserie, ausgetragen wird.

Neu!!: Brasilien und Formel 1 · Mehr sehen »

Forró

Valdir Santos (links) und seine Musiker spielen Forró auf Gitarre, Zabumba, Akkordeon und Triangel Statuen von Forró-Musikern Forró ist ein brasilianischer Musikstil und Paartanz aus dem Nordosten des Landes.

Neu!!: Brasilien und Forró · Mehr sehen »

Fortaleza

Fortaleza, amtlich Município de Fortaleza, ist die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Ceará mit über 2 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Brasilien und Fortaleza · Mehr sehen »

Fossile Energie

Weltweiter Energieverbrauch nach Energiearten 2015 (nur kommerziell gehandelte Energie) Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen in Deutschland 2010–2014http://strom-report.de/strom-vergleich/#stromerzeugung-fossile Strom-Report: Bruttostromerzeugung in Deutschland - Energiequellen im Vergleich Abgerufen am 28. Februar 2015 Fossile Energie wird aus Brennstoffen gewonnen, die in geologischer Vorzeit aus Abbauprodukten von toten Pflanzen und Tieren entstanden sind.

Neu!!: Brasilien und Fossile Energie · Mehr sehen »

Frankfurter Buchmesse

Früheres Logo bis 2010 Die Frankfurter Buchmesse ist eine internationale Buchmesse, die jährlich im Oktober auf dem Gelände der Messe Frankfurt stattfindet.

Neu!!: Brasilien und Frankfurter Buchmesse · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Brasilien und Frankreich · Mehr sehen »

Französisch-Guayana

Französisch-Guayana, auch Französisch-Guyana,, ist ein Überseedépartement (mit der Ordnungsnummer 973) und eine Region Frankreichs.

Neu!!: Brasilien und Französisch-Guayana · Mehr sehen »

Freedom House

Hauptsitz von Freedom House in Dupont Circle in Washington, D.C. Freedom House ist eine internationale Nichtregierungsorganisation (NGO) mit Hauptsitz in Washington, D.C., deren Ziel es ist, liberale Demokratien weltweit zu fördern.

Neu!!: Brasilien und Freedom House · Mehr sehen »

Freiheitsindex

Als Freiheitsindex (englisch: freedom index) wird eine Messgröße bezeichnet, welche die Gesamtheit oder einen Teilbereich der individuellen oder kollektiven politisch-zivilen oder wirtschaftlichen Freiheiten eines Landes beschreiben soll und die auf der Grundlage von Datenerhebungen meist quantitativer Art gebildet wird.

Neu!!: Brasilien und Freiheitsindex · Mehr sehen »

Freikirche

Freikirche bezeichnete ursprünglich eine evangelische Kirche, die – im Gegensatz zu einer Staatskirche – vom Staat unabhängig war.

Neu!!: Brasilien und Freikirche · Mehr sehen »

French Open

Die French Open (offiziell Tournoi de Roland Garros, „Roland-Garros-Turnier“, genannt) sind das zweite Tennisturnier der Grand-Slam-Turniere und finden seit 1891 jedes Jahr zwischen Mitte Mai und Anfang Juni im Stade Roland Garros im 16. Arrondissement in Paris statt.

Neu!!: Brasilien und French Open · Mehr sehen »

Frevo

Frevo ist ein brasilianischer Musikstil aus Pernambuco und wird vor allem zum Karneval in Recife und Olinda gespielt.

Neu!!: Brasilien und Frevo · Mehr sehen »

Friedenstruppen der Vereinten Nationen

Bolivianischer Blauhelm-Soldat bei einer Übung in Chile Norwegischer Blauhelm-Soldat während der Belagerung von Sarajevo Nepalesische UN-Soldaten während des Einsatzes in Somalia 1993 Als Friedenstruppen der Vereinten Nationen oder UN-Friedenstruppen, umgangssprachlich Blauhelmsoldaten oder Blauhelmtruppen, werden militärische Einheiten bezeichnet, die von den Mitgliedsländern den Vereinten Nationen (UN) für Friedenssicherungseinsätze bereitgestellt werden und unter dem Kommando der UN stehen.

Neu!!: Brasilien und Friedenstruppen der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Fronleichnam

Fronleichnamsprozession in Meckenbeuren im Jahr 2007 Das Fronleichnamsfest („Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi“) ist ein Hochfest im Kirchenjahr der katholischen Kirche, mit dem die bleibende Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie, in den Zeichen von Brot und Wein, gefeiert wird.

Neu!!: Brasilien und Fronleichnam · Mehr sehen »

Fußball in Brasilien

Fußball ist Brasiliens Nationalsport.

Neu!!: Brasilien und Fußball in Brasilien · Mehr sehen »

Fußball-Weltmeisterschaft

Die Fußball-Weltmeisterschaft der Männer, offiziell FIFA World Cup oder FIFA Fussball-Weltmeisterschaft, ist ein Wettbewerb für Fußball-Nationalmannschaften, bei dem alle vier Jahre der Fußball-Weltmeister ermittelt wird.

Neu!!: Brasilien und Fußball-Weltmeisterschaft · Mehr sehen »

Fußball-Weltmeisterschaft 2014

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 der Männer war die 20. Austragung des bedeutendsten Turniers für Fußball-Nationalmannschaften und fand vom 12.

Neu!!: Brasilien und Fußball-Weltmeisterschaft 2014 · Mehr sehen »

G20 (Entwicklungsländer)

Die G20 der Entwicklungsländer (Stand 2006) Grün: ständige Mitglieder. Rot: weitere Mitgliedsländer. Die G20 der Entwicklungsländer (aufgrund der Fluktuation der Mitglieder zeitweise auch G21, G22, G23 oder G20+ genannt) ist eine Gruppe von Entwicklungs- und Schwellenländern, die sich denselben Namen gegeben hat wie die ältere G20 der wirtschaftlich stärksten Nationen.

Neu!!: Brasilien und G20 (Entwicklungsländer) · Mehr sehen »

Garimpeiro

Garimpeiro ist die Bezeichnung in portugiesischer Sprache für zumeist illegale und informelle Goldsucher im brasilianischen Amazonasgebiet.

Neu!!: Brasilien und Garimpeiro · Mehr sehen »

Garrincha

Mané Garrincha (eigentlich Manuel Francisco dos Santos; * 28. Oktober 1933 in Pau Grande, Magé, Rio de Janeiro; † 20. Januar 1983 in Rio de Janeiro) war ein brasilianischer Fußballspieler und zweifacher Fußballweltmeister.

Neu!!: Brasilien und Garrincha · Mehr sehen »

Gaucho

Gaucho aus Argentinien, 1868 Gauchos, Aufnahme zw. 1890 und 1923 veröffentlicht Gaucho nennt man in Argentinien, Bolivien, Brasilien, Paraguay und Uruguay vorwiegend Nachkommen von iberischen Einwanderern und Indigenas, die in den Pampas Viehzucht betreiben.

Neu!!: Brasilien und Gaucho · Mehr sehen »

Gürteltiere

Die Gürteltiere (Dasypoda) bilden die einzige überlebende Säugetiergruppe der Gepanzerten Nebengelenktiere (Cingulata).

Neu!!: Brasilien und Gürteltiere · Mehr sehen »

Ge-Sprachen

Die Ge-Sprachen (Aussprache:, mit Akzent: Gê-Sprachen, auch: Jê-Sprachen), stellen eine indigene amerikanische Sprachfamilie dar, die überwiegend in den Regionen Nordeste, Sudeste und Centro-Oeste Brasiliens verbreitet ist und aus 13 Einzelsprachen besteht.

Neu!!: Brasilien und Ge-Sprachen · Mehr sehen »

Gemeinsames Programm der Vereinten Nationen für HIV/Aids

Das Gemeinsame Programm der Vereinten Nationen für HIV/Aids (UNAIDS) ist ein Projekt der Vereinten Nationen mit dem Ziel, die verschiedenen HIV/AIDS-Pandemie Aktivitäten einzelner Ländern im Kampf gegen AIDS zu koordinieren.

Neu!!: Brasilien und Gemeinsames Programm der Vereinten Nationen für HIV/Aids · Mehr sehen »

Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten

Die Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC) ist ein regionaler Verband lateinamerikanischer und karibischer Länder.

Neu!!: Brasilien und Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten · Mehr sehen »

Gemeinschaft der Portugiesischsprachigen Länder

Die Gemeinschaft der Portugiesischsprachigen Länder (CPLP) ist ein multilaterales Forum für Freundschaft und Zusammenarbeit unter den portugiesischsprachigen Ländern.

Neu!!: Brasilien und Gemeinschaft der Portugiesischsprachigen Länder · Mehr sehen »

Gendarmerie

Unter einer Gendarmerie (Einzelperson Gendarm) versteht man einen staatlichen Wachkörper zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ruhe, Ordnung und Sicherheit.

Neu!!: Brasilien und Gendarmerie · Mehr sehen »

Geo (Zeitschrift)

Die Zeitschrift Geo (eigene Schreibweise GEO) ist ein Reportagemagazin des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr und wurde 1975 von Rolf Gillhausen gegründet.

Neu!!: Brasilien und Geo (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Georg (Heiliger)

Drache (Schedelsche Weltchronik, 1493) Georg (Geó̱rgios, koptisch Ⲅⲉⲟⲣⲅⲓⲟⲥ Georgios; * im 3. Jahrhundert vermutlich in Kappadokien; † 23. April um 303 vermutlich in Lydda/Palästina oder Nikomedia) ist ein legendärer christlicher Heiliger, welcher der Überlieferung zufolge zu Beginn der Christenverfolgung unter Diokletian (284–305) ein Martyrium erlitt.

Neu!!: Brasilien und Georg (Heiliger) · Mehr sehen »

Gerd Kohlhepp

Gerd Kohlhepp (* 21. März 1940 in Mannheim) ist ein deutscher Wirtschaftsgeograph und Brasilienforscher.

Neu!!: Brasilien und Gerd Kohlhepp · Mehr sehen »

Gerdau S.A.

Gerdau S.A. ist ein brasilianischer Stahlkonzern mit dem Hauptsitz in Porto Alegre im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul.

Neu!!: Brasilien und Gerdau S.A. · Mehr sehen »

Germany Trade and Invest

ehemaliges Logo Die Germany Trade and Invest – Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbH (Abk. GTAI), seit dem 1.

Neu!!: Brasilien und Germany Trade and Invest · Mehr sehen »

Geschäftsreiseflugzeug

Beechcraft 200 King Air Ein Geschäftsreiseflugzeug (oder auch Geschäftsflugzeug) ist ein Flugzeug, das von Geschäftsreisenden anstatt eines Linienflugs oder anderer Verkehrsmittel im Geschäftsflugverkehr eingesetzt wird.

Neu!!: Brasilien und Geschäftsreiseflugzeug · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Brasilien und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Getúlio Vargas

Getúlio Dornelles Vargas Getúlio Dornelles Vargas (* 19. April 1882 in São Borja; † 24. August 1954 in Rio de Janeiro (Suizid)) war Präsident Brasiliens von 1930 bis 1945 und von 1950 bis 1954.

Neu!!: Brasilien und Getúlio Vargas · Mehr sehen »

Gilberto Gil

Gilberto Gil, 2007 Gilberto Gil (* 26. Juni 1942 in Salvador da Bahia als Gilberto Passos Gil Moreira) ist ein brasilianischer Musiker und Politiker.

Neu!!: Brasilien und Gilberto Gil · Mehr sehen »

Gini-Koeffizient

Gini-Koeffizient (in %) der Einkommensverteilung (Weltbank, 2014) Lorenz-Kurve (rot) der realen Verteilung zur Berechnung des Gini-Koeffizienten und ideale Gleichverteilung (schwarz) Der Gini-Koeffizient oder auch Gini-Index ist ein statistisches Maß, das vom italienischen Statistiker Corrado Gini zur Darstellung von Ungleichverteilungen entwickelt wurde.

Neu!!: Brasilien und Gini-Koeffizient · Mehr sehen »

Gitarre

Die Gitarre, auch Guitarre (vermutlich über französisch guitare von, Kithara, eine antike Leier) ist ein Musikinstrument aus der Familie der Kastenhalslauten, bei der Tonerzeugung ein Saiteninstrument, spieltechnisch ein Zupfinstrument.

Neu!!: Brasilien und Gitarre · Mehr sehen »

Gliedstaat

USA deutschen Länder Länder Österreichs Als Gliedstaaten, Teilstaaten oder manchmal Bundesstaaten bezeichnet man im Allgemeinen die politischen Einheiten mit Staatsqualität innerhalb eines föderativen Staatsverbandes (Bundesstaates) oder eines Staatenbundes.

Neu!!: Brasilien und Gliedstaat · Mehr sehen »

Global Competitiveness Report

Der Global Competitiveness Report (GCR) ist eine Rangliste der Volkswirtschaften mit den höchsten Wachstumschancen, erstellt vom Weltwirtschaftsforum (WEF).

Neu!!: Brasilien und Global Competitiveness Report · Mehr sehen »

Globale Erwärmung

Globaler Temperaturindex Oberflächentemperaturen Land und See 1880–2017 relativ zum Mittelwert von 1951–1980 Veränderung der Oberflächentemperaturen 2000–2009 (oben) und 1970–1979 (unten), bezogen auf die Durchschnittstemperaturen von 1951 bis 1980 Als globale Erwärmung bezeichnet man den Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere seit der Industrialisierung in den letzten 150 Jahren.

Neu!!: Brasilien und Globale Erwärmung · Mehr sehen »

Goiás

Goiás (Kurzzeichen: GO) ist ein Bundesstaat im „Mittelwesten“ (port.: Região Centro-Oeste) von Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Goiás · Mehr sehen »

Goiânia

Goiânia ist die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Goiás.

Neu!!: Brasilien und Goiânia · Mehr sehen »

Gold

Gold (bereits althochdeutsch gold, zu einer indogermanischen Wurzel *ghel: glänzend, gelb) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Au und der Ordnungszahl 79.

Neu!!: Brasilien und Gold · Mehr sehen »

Grappling

Moderner Wettkampf auf Hawaii Grappling beim Judo Talhoffers Fechtbuch Grappling im Bubishi Grappling (Griffmethoden, Griffkampf) ist ein Element vieler Kampfsportarten und beinhaltet Hebel, Würfe, zu Boden bringen, Aufgabegriffe, Würgegriffe und andere Haltegriffe jeglicher Art.

Neu!!: Brasilien und Grappling · Mehr sehen »

Grassavanne

Grassavanne im F.Cl. de Dindéresso, Burkina Faso Die Grassavanne ist ein tropischer Vegetationstyp mit wenigen oder keinen Gehölzen und einer geschlossenen hohen Grasschicht.

Neu!!: Brasilien und Grassavanne · Mehr sehen »

Greenpeace

Greenpeace (deutsch: „grüner Frieden “) ist eine 1971 von Friedensaktivisten in Vancouver, Kanada, gegründete transnationale politische Non-Profit-Organisation, die den Umweltschutz zum Thema hat.

Neu!!: Brasilien und Greenpeace · Mehr sehen »

Grenzschutz

Israelische Grenzpolizei im Einsatz Grenzpatrouille in Estland Inspektionsgruppe von US-Soldaten und der afghanischen Grenzpolizei an der Grenze zwischen Afghanistan und Pakistan Der Grenzschutz dient der staatlichen und supranationalen Hoheit.

Neu!!: Brasilien und Grenzschutz · Mehr sehen »

Großer Ameisenbär

Der Große Ameisenbär (Myrmecophaga tridactyla) ist ein Säugetier aus der Ordnung der Zahnarmen.

Neu!!: Brasilien und Großer Ameisenbär · Mehr sehen »

Großer Preis von Brasilien

Großer Preis von Brasilien 2004 Autódromo Internacional Nelson Piquet Als Großer Preis von Brasilien wurde erstmals 1972 ein nicht zur Weltmeisterschaft zählender Grand Prix auf der Rennstrecke Autódromo José Carlos Pace zwölf Kilometer außerhalb von São Paulos Stadtkern im Stadtbezirk Parelheiros ausgetragen.

Neu!!: Brasilien und Großer Preis von Brasilien · Mehr sehen »

Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer

Staats- und Regierungschefs beim G20-Gipfel in Hangzhou 2016 Die G20 (Abkürzung für Gruppe der 20 oder Gruppe der Zwanzig) ist ein seit 1999 bestehender informeller Zusammenschluss aus 19 Staaten und der Europäischen Union.

Neu!!: Brasilien und Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer · Mehr sehen »

Guanabara (Bundesstaat)

Guanabara, amtlich, deutsch Staat Guanabara, war von 1960 bis 1975 ein brasilianischer Bundesstaat.

Neu!!: Brasilien und Guanabara (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Guaraní (Sprache)

Guaraní (eigener Name: avañe'ẽ) ist eine Sprache, die in Paraguay, im nordöstlichen Argentinien, Teilen Boliviens und im südwestlichen Brasilien gesprochen wird.

Neu!!: Brasilien und Guaraní (Sprache) · Mehr sehen »

Guaraní (Volk)

Guaraní-Familie Schamane bei einem Treffen von Führern der Guaraní Die Guaraní sind eine indianische Ethnie, die bereits in präkolumbischer Zeit als Ackerbauern im mittleren Südamerika siedelte und somit zu den indigenen Völkern Südamerikas zählt.

Neu!!: Brasilien und Guaraní (Volk) · Mehr sehen »

Guarulhos

Guarulhos ist eine Gemeinde im Bundesstaat São Paulo in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Guarulhos · Mehr sehen »

Gummibaum

Der Gummibaum oder Indische Kautschukbaum (Ficus elastica) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Feigen (Ficus), zu der auch die essbaren Feigen gehören, in der Familie der Maulbeergewächse (Moraceae).

Neu!!: Brasilien und Gummibaum · Mehr sehen »

Gustavo Kuerten

Gustavo Kuerten (* 10. September 1976 in Florianópolis, Santa Catarina) ist ein ehemaliger brasilianischer Tennisspieler.

Neu!!: Brasilien und Gustavo Kuerten · Mehr sehen »

Guyana

Guyana – amtlich Kooperative Republik Guyana – ist ein Staat an der Atlantikküste Südamerikas.

Neu!!: Brasilien und Guyana · Mehr sehen »

Haiti

Haiti oder Haïti (haitianisch Ayiti,, gesprochen) ist ein auf der Insel Hispaniola in den Großen Antillen gelegener Inselstaat.

Neu!!: Brasilien und Haiti · Mehr sehen »

Handelsblatt

Das Handelsblatt ist eine deutsche Tageszeitung.

Neu!!: Brasilien und Handelsblatt · Mehr sehen »

Hans Staden

Kannibalismus in Brasilien nach der Beschreibung von Hans Staden (Kupferstich von Theodor de Bry, 1562) Hans Staden (* um 1525 in Homberg (Efze); † 30. Juli 1576 in Wolfhagen) war ein deutscher Landsknecht in Diensten portugiesischer Siedler.

Neu!!: Brasilien und Hans Staden · Mehr sehen »

Hartholz

Hartholz ist durch einen großen Anteil an Fasern und seine enge Gefäßstruktur in der Beschaffenheit festes und schweres Holz.

Neu!!: Brasilien und Hartholz · Mehr sehen »

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan enthält alle für das nächste Haushaltsjahr von juristischen Personen des öffentlichen Rechts veranschlagten Haushaltseinnahmen und -ausgaben (Kameralistik) bzw.

Neu!!: Brasilien und Haushaltsplan · Mehr sehen »

Hausrind

Das Hausrind oder schlicht Rind (Bos primigenius taurus) ist die domestizierte Form des eurasischen Auerochsen.

Neu!!: Brasilien und Hausrind · Mehr sehen »

Heer

Heeres der Bundeswehr russischen Streitkräfte Das Heer eines Staates umfasst alle Landstreitkräfte als Teilstreitkraft.

Neu!!: Brasilien und Heer · Mehr sehen »

Hegemonie

Unter Hegemonie (von altgriechisch ἡγεμονία hēgemonía ‚ Heerführung, Hegemonie, Oberbefehl‘; dieses von ἡγεμών hēgemṓn ‚ Führer, Anführer‘) versteht man die Vorherrschaft oder Überlegenheit einer Institution, eines Staates, einer Organisation oder eines ähnlichen Akteurs in politischer, militärischer, wirtschaftlicher, religiöser und/oder kultureller Hinsicht.

Neu!!: Brasilien und Hegemonie · Mehr sehen »

Heitor Villa-Lobos

Heitor Villa-Lobos, um 1922 Heitor Villa-Lobos (* 5. März 1887 in Rio de Janeiro; † 17. November 1959 ebenda) war ein brasilianischer Komponist und Dirigent.

Neu!!: Brasilien und Heitor Villa-Lobos · Mehr sehen »

Hinduismus

Der Kankali-Devi-Tempel in Tigawa gilt als einer der ersten freistehenden Tempel Indiens (um 425). Kailasanatha-Tempel im Kanchipuram gilt als klassischer Tempel Südindiens (um 700). Ellora wurde zur Gänze aus dem Fels herausgehauen (um 775). Khajuraho gilt als klassischer Tempel Nordindiens (um 1050). Akshardham-Tempel in Neu-Delhi (2005 fertiggestellt) gilt als der flächenmäßig größte vollständig überdachte Hindu-Tempel der Welt. Der Hinduismus ist mit rund einer Milliarde Anhängern und etwa 15 % der Weltbevölkerung nach dem Christentum (rund 31 %) und dem Islam (rund 23 %) die drittgrößte Religion der Erde.

Neu!!: Brasilien und Hinduismus · Mehr sehen »

Hino Nacional Brasileiro

Francisco Manuel da Silva Die Musik der brasilianischen Nationalhymne Hino Nacional Brasileiro wurde 1822 von Francisco Manuel da Silva (1795–1865) anlässlich der Unabhängigkeit Brasiliens von Portugal komponiert.

Neu!!: Brasilien und Hino Nacional Brasileiro · Mehr sehen »

HIV

Das Humane Immundefizienz-Virus, zumeist abgekürzt als HIV oder auch bezeichnet als Menschliches Immunschwäche-Virus oder Menschliches Immundefekt-Virus, ist ein behülltes Virus, das zur Familie der Retroviren und zur Gattung der Lentiviren gehört.

Neu!!: Brasilien und HIV · Mehr sehen »

Hochaktive antiretrovirale Therapie

Der Begriff hochaktive antiretrovirale Therapie (abgekürzt HAART für) bezeichnet eine 1996 eingeführte Kombinationstherapie aus mindestens drei verschiedenen antiretroviralen Medikamenten (ARV) zur Behandlung der HIV-Infektion, die unbehandelt fast immer zum Ausbruch von AIDS führt.

Neu!!: Brasilien und Hochaktive antiretrovirale Therapie · Mehr sehen »

Homosexualität in Brasilien

Brasilien In Brasilien ist das Thema Homosexualität geprägt von einer – im internationalen Vergleich – frühzeitigen liberalen Gesetzgebung zur Gleichberechtigung von Schwulen und Lesben, der eine verhältnismäßig geringe gesellschaftliche Akzeptanz und eine hohe Quote gewalttätiger Übergriffe gegenüberstehen.

Neu!!: Brasilien und Homosexualität in Brasilien · Mehr sehen »

HSBC

Die Bank HSBC (Hongkong & Shanghai Banking Corporation Holdings PLC) ist eine international agierende britische Großbank mit Sitz in London.

Neu!!: Brasilien und HSBC · Mehr sehen »

Hugo Chávez

Hugo Chávez, 2008 Unterschrift von Hugo Chávez Hugo Rafael Chávez Frías (* 28. Juli 1954 in Sabaneta; † 5. März 2013 in Caracas) war ein venezolanischer Offizier und Politiker.

Neu!!: Brasilien und Hugo Chávez · Mehr sehen »

Humberto Castelo Branco

Humberto Castelo Branco Humberto de Alencar Castelo Branco (* 20. September 1897 in Messejana CE; † 18. Juli 1967 in Mondumbim CE) war Präsident Brasiliens (1964–1967).

Neu!!: Brasilien und Humberto Castelo Branco · Mehr sehen »

Humus

Schwarzerde: Die mächtige Schicht aus Humus bedeutet eine hohe Fruchtbarkeit des Bodens (Schwarzerdeprofil Asel) Humus („Erde, Erdboden“) bezeichnet in der Bodenkunde die Gesamtheit der toten organischen Substanz eines Bodens.

Neu!!: Brasilien und Humus · Mehr sehen »

Hunsrückisch

Hunsrückisch oder auch Hunsrücker Platt ist ein deutscher Dialekt, der auf dem Hunsrück (Rheinland-Pfalz) sowie im Gebiet von Rio Grande do Sul (Brasilien) gesprochen wird oder wurde.

Neu!!: Brasilien und Hunsrückisch · Mehr sehen »

Iberoamerika-Gipfel

Mitgliedsstaaten der Iberoamerikanischen Konferenz der Nationen Die Iberoamerika-Gipfel (spanisch: Cumbre Iberoamericana; portugiesisch: Cimeira Ibero-americana) sind ein Forum der Konzertation der Staats- und Regierungschefs von 20 iberoamerikanischen Staaten sowie der europäischen Staaten Spanien, Portugal und Andorra.

Neu!!: Brasilien und Iberoamerika-Gipfel · Mehr sehen »

Iguaçu

Der Iguaçu (portugiesisch Rio Iguaçu, spanisch Iguazú (Río Iguazú)) ist ein ca.

Neu!!: Brasilien und Iguaçu · Mehr sehen »

Iguazú-Wasserfälle

Iguaçu-/Iguazú-Wasserfälle Video der Wasserfälle (argentinische Seite) Die Iguazú-Wasserfälle sind die Wasserfälle des Flusses Iguaçu/Iguazú an der Grenze zwischen dem brasilianischen Bundesstaat Paraná und der argentinischen Provinz Misiones.

Neu!!: Brasilien und Iguazú-Wasserfälle · Mehr sehen »

Ilha do Bananal

Die Ilha do Bananal (deutsch: Insel der Bananenplantage) ist eine Flussinsel zwischen dem Rio Araguaia und seinem östlichen Nebenstrom Rio Javaés im brasilianischen Bundesstaat Tocantins an der Grenze zum Bundesstaat Mato Grosso.

Neu!!: Brasilien und Ilha do Bananal · Mehr sehen »

Ilhéus

Ilhéus (alte Rechtschreibung: Ilhéos; deutsch: Inselchen, kleine Inseln) ist eine brasilianische Gemeinde und Hafenstadt mit knapp 220.000 Einwohnern im Bundesstaat Bahia an der Mündung des Rio Ilhéus in den Südatlantik.

Neu!!: Brasilien und Ilhéus · Mehr sehen »

Illegaler Holzeinschlag

Illegaler Holzeinschlag in Kambodscha (Chuor Phnom Krâvanh) Chiang-Mai-Provinz, Thailand 2011 Illegaler Holzeinschlag umschreibt eine Vielzahl von Handlungen, die neben der Ernte auch den Transport und Verkauf von Holz unter Verletzungen nationaler Gesetze umfassen.

Neu!!: Brasilien und Illegaler Holzeinschlag · Mehr sehen »

Imbituba

Imbituba ist eine Hafenstadt im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina.

Neu!!: Brasilien und Imbituba · Mehr sehen »

Impressionismus

Musée Marmottan, Paris Impressionismus (von ‚Eindruck‘; über das französische impressionnisme) ist eine Stilrichtung in der Kunstgeschichte, die durch die stimmungsvolle Darstellung von flüchtigen Momentaufnahmen einer Szenerie gekennzeichnet ist.

Neu!!: Brasilien und Impressionismus · Mehr sehen »

Index der menschlichen Entwicklung

Der Index der menschlichen Entwicklung (englisch Human Development Index, abgekürzt HDI) der Vereinten Nationen ist ein Wohlstandsindikator für Staaten.

Neu!!: Brasilien und Index der menschlichen Entwicklung · Mehr sehen »

Index für wirtschaftliche Freiheit

Index für wirtschaftliche Freiheit 2018 Der Index für wirtschaftliche Freiheit, englisch Index of Economic Freedom, ist ein volkswirtschaftlicher Indikator.

Neu!!: Brasilien und Index für wirtschaftliche Freiheit · Mehr sehen »

Indianer

Sitting Bull, Häuptling und Medizinmann der Hunkpapa-Lakota-Sioux. Foto von David Frances Barry, 1885 John Ross, Cherokee-Häuptling von 1828 bis 1866; Farblithographie c.1843 Indianer ist die im Deutschen verbreitete Sammelbezeichnung für die indigenen Völker Amerikas – ausgenommen die Eskimovölker und Aleuten der arktischen Gebiete – sowie der amerikanischen Pazifikinseln.

Neu!!: Brasilien und Indianer · Mehr sehen »

Indianerreservat

Indianerreservate (für die USA auch: Indianer-Reservationen; (USA), Indian reserve bzw. (Kanada)) sind konkret begrenzte Gebiete mit separater Rechtsstellung, die indigenen Ethnien Amerikas („Indianer“) von verschiedenen Staaten zugewiesen wurden.

Neu!!: Brasilien und Indianerreservat · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Brasilien und Indien · Mehr sehen »

Indigene Religionen Südamerikas

Q'ero-Priester aus den peruanischen Anden ruft die Berggeister, die ein Paket von Zeremonialgegenständen mit ihrer Macht füllen sollen. Indigene Religiosität ist in Südamerika heute noch in vielfältigen Formen präsent Die indigenen Religionen Südamerikas umfassen alle ethnischen Glaubensvorstellungen der Eingeborenen Südamerikas.

Neu!!: Brasilien und Indigene Religionen Südamerikas · Mehr sehen »

Indigene Völker

Samen-Parlaments in Norwegen: Sven-Roald Nystø, Aili Keskitalo und Ole Henrik Magga (2006) Arhuaco in Südamerika (2003) Indigene Völker (von indigena „eingeboren“) oder autochthone Völker („ursprüngliche“, siehe Wortherkunft) sind nach einer international geltenden Definition diejenigen Bevölkerungsgruppen, die Nachkommen einer Bevölkerung sind, die vor der Eroberung, Kolonisierung oder der Gründung eines Staates durch andere Völker in einem räumlichen Gebiet lebten, und die sich bis heute als ein eigenständiges „Volk“ verstehen und eigene soziale, wirtschaftliche oder politische Einrichtungen und kulturelle Traditionen beibehalten haben.

Neu!!: Brasilien und Indigene Völker · Mehr sehen »

Indonesien

Indonesien (indonesisch Indonesia) ist eine Republik und der weltgrößte Inselstaat sowie mit rund 255 Millionen Einwohnern der viertbevölkerungsreichste Staat der Welt.

Neu!!: Brasilien und Indonesien · Mehr sehen »

Inflation

10. September 1923 50-Millionen-Mark-Stück, Notgeld der Provinz Westfalen Inflations-Notgeld-Kursmünze über 1 Billion Mark, Westfalen 1923 Umschlag eines Inlandbriefs vom 4. November 1923 mit Dachziegelfrankatur, Nutzung wertmäßig überdruckter Briefmarken Briefmarke von 1923 ohne Wertangabe, vorgesehen zum Eindruck wechselnder Werte, hier 20 Milliarden Mark Jährliche Preisveränderungsraten in Deutschland seit 1965 Konsumentenpreisindizes verschiedener Länder Ceteris-paribus-Bedingungen Voraussetzung.) Inflation (von lat. inflatio „Schwellung“, „Anschwellen“) bezeichnet in der Volkswirtschaftslehre eine allgemeine und anhaltende Erhöhung des Preisniveaus von Gütern und Dienstleistungen (Teuerung), gleichbedeutend mit einer Minderung der Kaufkraft des Geldes.

Neu!!: Brasilien und Inflation · Mehr sehen »

Insekten

Insekten (lat. insecta), auch Kerbtiere oder Kerfe genannt, sind die artenreichste Klasse der Gliederfüßer (Arthropoda) und zugleich die mit absoluter Mehrheit auch artenreichste Klasse der Tiere überhaupt.

Neu!!: Brasilien und Insekten · Mehr sehen »

Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística

Das Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE, für: Brasilianisches Institut für Geographie und Statistik) mit Sitz in Rio de Janeiro ist die seit 1934 bestehende nationale Geodaten- und Statistikbehörde Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística · Mehr sehen »

Internationale Kakao-Organisation

1 Prozent der Produktion der Elfenbeinküste Die Internationale Kakao-Organisation, kurz ICCO (von), ist eine internationale Organisation von Kakao produzierenden und importierenden Staaten mit Sitz in London.

Neu!!: Brasilien und Internationale Kakao-Organisation · Mehr sehen »

Internationaler Währungsfonds

Hauptsitz des IWF Der Internationale Währungsfonds (IWF;, IMF; auch bekannt als Weltwährungsfonds) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Washington, D.C., USA.

Neu!!: Brasilien und Internationaler Währungsfonds · Mehr sehen »

Internet

Das Internet (von, zusammengesetzt aus dem Präfix inter und network ‚Netzwerk‘ oder kurz net ‚Netz‘), umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den autonomen Systemen.

Neu!!: Brasilien und Internet · Mehr sehen »

Internetdienstanbieter

Internetdienstanbieter oder Internetdienstleister (abgekürzt ISP oder Internet Access Provider), im deutschsprachigen Raum auch oft nur Provider, umgangssprachlich meist nur Internetanbieter oder Internetprovider genannt, sind Anbieter von Diensten, Inhalten oder technischen Leistungen, die für die Nutzung oder den Betrieb von Inhalten und Diensten im Internet erforderlich sind.

Neu!!: Brasilien und Internetdienstanbieter · Mehr sehen »

Investition

Unter einer Investition („einkleiden“) versteht man in der Wirtschaft allgemein den Einsatz von Kapital für einen bestimmten Verwendungszweck durch einen Investor.

Neu!!: Brasilien und Investition · Mehr sehen »

Isabella von Brasilien

Prinzessin Isabella von Brasilien Isabella bei Antritt ihrer 3. Regentschaft im Jahr 1887 Das Goldene Gesetz, das die Sklaverei in Brasilien abschaffte Isabella Cristina Leopoldina Augusta Micaela Gabriela Rafaela Gonzaga d’Orléans-Braganza (geboren von Braganza und Neapel-Sizilien) (* 29. Juli 1846 in Rio de Janeiro; † 14. November 1921 im Château d’Eu in der Normandie) war die letzte Kronprinzessin von Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Isabella von Brasilien · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Brasilien und Islam · Mehr sehen »

ISO 3166-2:BR

Bundesstaaten in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und ISO 3166-2:BR · Mehr sehen »

Isolierte Völker

Dorf der Florida-Seminolen 1928/29, die bis in die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts in freiwilliger Isolation lebten Isolierte Völker ist ein Sammelbegriff für ethnische Gruppen, die bislang keinen oder nur geringfügigen Kontakt mit der Mehrheitsbevölkerung eines Landes (demnach mit der globalisierten Gesellschaft) haben.

Neu!!: Brasilien und Isolierte Völker · Mehr sehen »

Itaú Unibanco

Itaú-Filiale in Saõ Paulo Itaú Unibanco (Itaú Unibanco Banco Múltiplo S.A.) ist eine brasilianische Holding und Bank mit Firmensitz in São Paulo.

Neu!!: Brasilien und Itaú Unibanco · Mehr sehen »

Itaipú

Logo Itaipu (‚Fels‘, ‚Stein‘; i ‚der‘, ‚welcher‘, pú ‚klingt‘, ugs. ‚singt‘;; auch Itaipu Binacional wegen der Beteiligung zweier Nationen) ist der Name eines Wasserkraftwerkes und der dazugehörigen Itaipu-Staumauer sowie des Itaipu-Stausees am Paraná an der Grenze zwischen Paraguay und Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Itaipú · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Brasilien und Italien · Mehr sehen »

Italiener

Verbreitung der italienischen Sprache in Europa Als Italiener (Italiani) bezeichnet man im Sinne einer Ethnie die Gesamtheit der Personen italienischer Muttersprache, teilweise auch deren Nachfahren.

Neu!!: Brasilien und Italiener · Mehr sehen »

Italienfeldzug (Zweiter Weltkrieg)

Der Italienfeldzug war ein Feldzug der Alliierten gegen die Achsenmächte in und um Italien während des Zweiten Weltkriegs.

Neu!!: Brasilien und Italienfeldzug (Zweiter Weltkrieg) · Mehr sehen »

Italienische Sprache

Italienisch (italienisch lingua italiana, italiano) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Brasilien und Italienische Sprache · Mehr sehen »

Itamar Franco

Itamar Franco 2004 Itamar Augusto Cautiero Franco (* 28. Juni 1930; † 2. Juli 2011 in São Paulo) war ein brasilianischer Politiker.

Neu!!: Brasilien und Itamar Franco · Mehr sehen »

Ivete Sangalo

Ivete Sangalo (2005) Ivete Maria Dias de Sangalo (* 27. Mai 1972 in Juazeiro, Bahia), bekannt als Ivete Sangalo, ist eine brasilianische Axé-Sängerin und -Komponistin.

Neu!!: Brasilien und Ivete Sangalo · Mehr sehen »

Iz3w

iz3w bezeichnet das informationszentrum 3.

Neu!!: Brasilien und Iz3w · Mehr sehen »

Jaguar

Jaguar Zum Vergleich: Afrikanischer Leopard (''Panthera pardus pardus'') Ein Exemplar mit Melanismus (hier ist die Zeichnung teilweise erkennbar). Schwarzes Jaguarweibchen mit normal gefärbtem Jungtier (Zoo Salzburg) Verbreitungsgebiet des Jaguars:ursprünglich (rot und grün) und heute (grün) Schädel eines Jaguars mit sichtbar starkem Jochbein sowie Unterkiefer Jaguarmutter, die ihr Junges aufnimmt Der Jaguar (Panthera onca) ist die einzige auf dem amerikanischen Doppelkontinent vorkommende Art der Großkatzen (Pantherinae), der kleinere Puma wird den Kleinkatzen zugeordnet.

Neu!!: Brasilien und Jaguar · Mehr sehen »

Jamaika

Jamaika / (engl. Jamaica) ist ein Inselstaat innerhalb des Commonwealth of Nations in der Karibik.

Neu!!: Brasilien und Jamaika · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Brasilien und Japan · Mehr sehen »

Japaner

Als Japaner (jap. 日本人, Nihonjin) bezeichnet man die Inhaber der japanischen Staatsbürgerschaft oder auch die Nachfahren dieser.

Neu!!: Brasilien und Japaner · Mehr sehen »

Japanische Brasilianer

Eine belebte Straße im Stadtteil Liberdade von São Paulo Als Japanische Brasilianer (portug. nipo-brasileiro oder nisei (nach dem japanischen Begriff 二世nisei für zweite Generation); jap. 日系ブラジル人, nikkei burajiru-jin) werden Bürger Brasiliens bezeichnet, die japanischer Abstammung sind.

Neu!!: Brasilien und Japanische Brasilianer · Mehr sehen »

Japanische Sprache

Japanisch (jap. 日本語, Nihongo, selten auch Nippongo) ist die Amtssprache Japans.

Neu!!: Brasilien und Japanische Sprache · Mehr sehen »

Jari-Projekt

Karte des Gebietes, welches durch das Projekt Jari benutzt wird Das Projekt Jari wurde im Rahmen des Projeto Calha Norte in die Praxis umgesetzt mit dem Ziel, Amazonien umzugestalten.

Neu!!: Brasilien und Jari-Projekt · Mehr sehen »

Jazz

Hot Jazz mit großem Einfluss auf die weitere Entwicklung des Jazz Jazz (Aussprache oder) ist eine ungefähr um 1900 in den Südstaaten der USA entstandene, ursprünglich überwiegend von Afroamerikanern hervorgebrachte Musikrichtung, die in vielfältiger Weise weiterentwickelt wurde, häufig im Crossover mit anderen Musiktraditionen und Genres.

Neu!!: Brasilien und Jazz · Mehr sehen »

Jânio Quadros

Jânio Quadros Jânio da Silva Quadros (* 25. Januar 1917 in Campo Grande, MS; † 16. Februar 1992 in São Paulo, SP) war ein brasilianischer Politiker und im Jahr 1961 Präsident seines Landes.

Neu!!: Brasilien und Jânio Quadros · Mehr sehen »

Jäger und Sammler

Angehörige der Hadza im afrikanischen Tansania, eines der letzten Völker, die als traditionelle Jäger und Sammler leben Für viele nordische Indigene ist die Jagd eine wichtige zusätzliche Selbstversorgung … (Grönland-Inuit) … Das Gleiche gilt für die Sammeltätigkeit, die traditionell von Frauen ausgeführt wird (Chanten aus Westsibirien) Als Jäger und Sammler oder Wildbeuter und Feldbeuter werden in der Anthropologie und Ethnologie (Völkerkunde) lokale Gemeinschaften und indigene Völker bezeichnet, die ihre Nahrung größtenteils durch die Jagd auf Wildtiere, den Fischfang sowie durch das Sammeln von wildwachsenden Pflanzen oder Kleintieren erwirtschaften.

Neu!!: Brasilien und Jäger und Sammler · Mehr sehen »

JBS S. A.

JBS (Abkürzung für José Batista Sobrinho Sociedade Anónima) ist eine brasilianische Aktiengesellschaft.

Neu!!: Brasilien und JBS S. A. · Mehr sehen »

Joaquim Maria Machado de Assis

Joaquim Maria Machado de Assis Joaquim Maria Machado de Assis (* 21. Juni 1839 in Rio de Janeiro; † 29. September 1908 ebenda) war ein brasilianischer Autor von Romanen, Kurzgeschichten und Gedichten.

Neu!!: Brasilien und Joaquim Maria Machado de Assis · Mehr sehen »

João Gilberto

João Gilberto (2006) João Gilberto (* 10. Juni 1931 als João Gilberto Prado Pereira de Oliveira in Juazeiro, Bahia) ist ein brasilianischer Gitarrist, Sänger und Komponist, der neben Antônio Carlos Jobim als Erfinder der Bossa Nova gilt.

Neu!!: Brasilien und João Gilberto · Mehr sehen »

João Goulart

João Goulart João Belchior Marques Goulart (* 1. März 1919 in São Borja, Rio Grande do Sul; † 6. Dezember 1976 in Mercedes, Argentinien) war Präsident Brasiliens von 1961 bis 1964.

Neu!!: Brasilien und João Goulart · Mehr sehen »

Johann Moritz (Nassau-Siegen)

Johann Moritz um 1668 (von Jan de Baen) Johann Moritz Fürst von Nassau-Siegen, niederl.

Neu!!: Brasilien und Johann Moritz (Nassau-Siegen) · Mehr sehen »

Johann VI. (Portugal)

König Johann VI. von Portugal und Brasilien Johann VI. und Charlotte Joachime, 1815 ''(Gemälde von Manuel Dias de Oliveira)'' Johann VI. (portugiesisch: João VI) (* 13. Mai 1767 in Lissabon; † 10. März 1826 ebenda) war König von Portugal und Brasilien aus dem Hause Braganza.

Neu!!: Brasilien und Johann VI. (Portugal) · Mehr sehen »

Jorge Amado

rahmenlos Jorge Leal Amado de Faria, bekannt als Jorge Amadao (* 10. August 1912, Itabuna, Bahia, Brasilien; † 6. August 2001 in Salvador da Bahia) gilt als einer der bedeutendsten lateinamerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: Brasilien und Jorge Amado · Mehr sehen »

Jorge Ben Jor

Jorge Ben Jor 2008 Jorge Ben Jor (* 22. März 1945 in Rio de Janeiro; eigentlich Jorge Duilio Lima Meneses) ist einer der bekanntesten Vertreter der Música Popular Brasileira.

Neu!!: Brasilien und Jorge Ben Jor · Mehr sehen »

José Maurício Nunes Garcia

José Maurício Nunes Garcia José Maurício Nunes Garcia (* 22. September 1767 in Rio de Janeiro; † 18. April 1830 ebenda) war ein brasilianischer Komponist.

Neu!!: Brasilien und José Maurício Nunes Garcia · Mehr sehen »

José Sarney

José Sarney am 4. November 2003 José Sarney Costa (* 24. April 1930 in Pinheiro, Maranhão) ist ein brasilianischer Schriftsteller und Politiker.

Neu!!: Brasilien und José Sarney · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: Brasilien und Judentum · Mehr sehen »

Juscelino Kubitschek

Juscelino Kubitschek (1956) Juscelino Kubitschek de Oliveira (* 12. September 1902 in Diamantina; † 22. August 1976 bei Resende) war von 1956 bis 1961 Staatspräsident von Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Juscelino Kubitschek · Mehr sehen »

Kaffee

Eine Tasse Kaffee Kaffeebaum Rohe Kaffeebohnen Hell geröstete Kaffeebohnen Kaffee (Standardaussprache in Deutschland:;Österreichisches Aussprachewörterbuch / Österreichische Aussprachedatenbank, in Österreich und in der Schweiz:; umgangssprachlich in Norddeutschland auch; von türk. kahve aus arab. qahwa für „anregendes Getränk“, ursprünglich auch „Wein“, In: Jacob und Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. Band 11, Sp. 21. in Anlehnung an die Ursprungsregion KaffaWolfgang Pfeifer (Hrsg.): Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. dtv, München 1995, S. 607.) ist ein schwarzes, psychotropes, koffeinhaltiges Heißgetränk, das aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen, den Samen aus den Früchten der Kaffeepflanze, und heißem Wasser hergestellt wird.

Neu!!: Brasilien und Kaffee · Mehr sehen »

Kaimane

Die Kaimane (Caimaninae) sind eine Unterfamilie der Alligatoren (Alligatoridae) innerhalb der Krokodile (Crocodylia).

Neu!!: Brasilien und Kaimane · Mehr sehen »

Kaiserreich Brasilien

Das Kaiserreich Brasilien war ein Staat im Osten Südamerikas und bestand von 1822 bis 1889 auf dem Gebiet der heutigen Republiken Brasilien und Uruguay, das bereits 1828 seine Unabhängigkeit von Brasilien erlangte.

Neu!!: Brasilien und Kaiserreich Brasilien · Mehr sehen »

Kakao

Frucht und Samen des Kakaobaums Junge Frucht des Theobroma cacao L. Als Kakao (Aussprache:, in Deutschland auch) bezeichnet man im Allgemeinen die Trockenmasse, die nach Fermentieren und Rösten der Samen des Kakaobaumes neben der Kakaobutter anfällt.

Neu!!: Brasilien und Kakao · Mehr sehen »

Kaká

Kaká, bürgerlich Ricardo Izecson dos Santos Leite (* 22. April 1982 in Gama, Distrito Federal do Brasil), ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler.

Neu!!: Brasilien und Kaká · Mehr sehen »

Kammermusik

Der Begriff Kammermusik bezeichnete ursprünglich Musik, die im Gegensatz zur Kirchenmusik für die fürstliche „Kammer“, also den weltlich-repräsentativen Gebrauch bestimmt war.

Neu!!: Brasilien und Kammermusik · Mehr sehen »

Kampfpanzer

Der deutsche Kampfpanzer Leopard 2A5 Der Kampfpanzer (in der öffentlichen Wahrnehmung auch meist nur Panzer) ist das Hauptwaffensystem der Panzertruppe.

Neu!!: Brasilien und Kampfpanzer · Mehr sehen »

Karfreitag

Kreuzigungstriptychon'', Rogier van der Weyden, 1445 Kreuzigungsikone, Schule von Nowgorod, ca. 1360 Der Karfreitag (‚Klage‘, ‚Kummer‘, ‚Trauer‘) ist der Freitag vor Ostern.

Neu!!: Brasilien und Karfreitag · Mehr sehen »

Karneval in Rio de Janeiro

Festwagen (2014) Tänzerin (2017) Der Karneval in Rio de Janeiro (portugiesisch carnaval do Rio oder carnaval carioca) beginnt offiziell am Freitag vor Aschermittwoch und ist eine der Hauptattraktionen der Stadt.

Neu!!: Brasilien und Karneval in Rio de Janeiro · Mehr sehen »

Karneval, Fastnacht und Fasching

Als Karneval, Fastnacht, Fasnacht, Fasnet, Fasching, Fastabend, Fastelovend, Fasteleer oder fünfte Jahreszeit bezeichnet man die Bräuche, mit denen die Zeit vor der vierzigtägigen bzw.

Neu!!: Brasilien und Karneval, Fastnacht und Fasching · Mehr sehen »

Kaufkraftparität

Kaufkraftparität (KKP;, PPP; Parität.

Neu!!: Brasilien und Kaufkraftparität · Mehr sehen »

Kernenergie

Kühltürmen sprache.

Neu!!: Brasilien und Kernenergie · Mehr sehen »

Kernreaktor

EPFL in der Schweiz Briefmarke der Deutschen Bundespost (1964) Ein Kernreaktor, auch Atomreaktor oder Atommeiler ist eine Anlage, in der eine Kernspaltungsreaktion kontinuierlich als Kettenreaktion im makroskopischen, technischen Maßstab abläuft.

Neu!!: Brasilien und Kernreaktor · Mehr sehen »

Kfz-Kennzeichen (Brasilien)

Muster eines brasilianischen Kfz-Kennzeichens Die brasilianischen Kfz-Kennzeichen bestehen seit 1990 aus drei Buchstaben und vier Ziffern, getrennt durch einen Punkt.

Neu!!: Brasilien und Kfz-Kennzeichen (Brasilien) · Mehr sehen »

Kinderarbeit

Zeitungsjungen in New York (1908) Kinderarbeit ist von Kindern zu Erwerbszwecken verrichtete Arbeit.

Neu!!: Brasilien und Kinderarbeit · Mehr sehen »

Kirchenmusik

Kirchenmusik (auch Sakralmusik oder) als musikalischer Funktionsbegriff ist die zur Aufführung im kirchlichen Gottesdienst bestimmte Vokal- und Instrumentalmusik.

Neu!!: Brasilien und Kirchenmusik · Mehr sehen »

Koaxialkabel

Koaxialkabel Schnittmodell:1. Seele oder Innenleiter2. Isolation oder Dielektrikum zwischen Innenleiter und Kabelschirm3. Außenleiter und Abschirmung4. Schutzmantel Koaxialkabel, kurz Koaxkabel, sind zweipolige Kabel mit konzentrischem Aufbau.

Neu!!: Brasilien und Koaxialkabel · Mehr sehen »

Kohle

Kohle Kohle (von altgerm. kula, althochdeutsch kolo, mittelhochdeutsch Kul) ist ein schwarzes oder bräunlich-schwarzes, festes Sedimentgestein, das durch Karbonisierung von Pflanzenresten entsteht.

Neu!!: Brasilien und Kohle · Mehr sehen »

Kohlenstoffdioxid

Kohlenstoffdioxid oder Kohlendioxid ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff mit der Summenformel CO2, ein unbrennbares, saures und farbloses Gas; es löst sich gut in Wasser: Hier wird es umgangssprachlich oft – besonders im Zusammenhang mit kohlenstoffdioxidhaltigen Getränken – fälschlicherweise auch „Kohlensäure“ genannt.

Neu!!: Brasilien und Kohlenstoffdioxid · Mehr sehen »

Kolibris

Sammlung ausgestopfter Kolibris im Natural History Museum, London Nazca-Linien in Peru, die einen Kolibri darstellen Zeitlupe: Verschiedene Kolibris konkurrieren um die Nahrungsaufnahme an einer Futterstelle in Colorado Die Kolibris (Trochilidae) sind Vögel und stellen nach Ansicht fast aller Autoren die einzige Familie der Ordnung der Kolibriartigen (Trochiliformes) dar.

Neu!!: Brasilien und Kolibris · Mehr sehen »

Kolonisation

Kolonisation oder Kolonisierung bedeutet die Gründung und Entwicklung von Kolonien (lateinisch colonia „Ansiedlung“).

Neu!!: Brasilien und Kolonisation · Mehr sehen »

Kolumbien

Kolumbien (amtlich República de Colombia,; Kurzform auf Spanisch Colombia) ist eine Republik im nördlichen Teil von Südamerika.

Neu!!: Brasilien und Kolumbien · Mehr sehen »

Komplementarität

Komplementarität ist ein Begriff der Erkenntnistheorie für zwei (scheinbar) widersprüchliche, einander ausschließende, nicht aufeinander reduzierbare Beschreibungsweisen oder Versuchsanordnungen, die aber in ihrer wechselseitigen Ergänzung zum Verständnis eines Phänomens oder Sachverhaltes im Ganzen notwendig sind.

Neu!!: Brasilien und Komplementarität · Mehr sehen »

Konjunktur

Kapazitätsauslastung, Beschäftigungsquote und Arbeitslosenquote Unter Konjunktur (‚Verbindung‘, im Sinne von „aus der Verbindung verschiedener Erscheinungen sich ergebende Lage“, zu lat. ‚verbinden‘) versteht man Schwankungen im Auslastungsgrad des Produktionspotenzials einer Volkswirtschaft.

Neu!!: Brasilien und Konjunktur · Mehr sehen »

Konservatorium

Konservatorium (aus ‚bewahren‘) ist eine Einrichtung für die Ausbildung von Musikern und Musikpädagogen.

Neu!!: Brasilien und Konservatorium · Mehr sehen »

Koreaner

Die Koreaner sind ein Volk Ostasiens.

Neu!!: Brasilien und Koreaner · Mehr sehen »

Koreanische Sprache

Die koreanische Sprache (Koreanisch) ist eine agglutinierende Sprache, die – hauptsächlich in Nord- und Südkorea – von mehr als 78 Millionen Menschen gesprochen wird, von denen die meisten Nord- oder Südkoreaner sind.

Neu!!: Brasilien und Koreanische Sprache · Mehr sehen »

Korruption

Korruptionswahrnehmungsindexes im internationalen Vergleich (Stand: 2017) Korruption (von ‚ Verderbnis, Verdorbenheit, Bestechlichkeit‘) bezeichnet Bestechlichkeit, Bestechung, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung.

Neu!!: Brasilien und Korruption · Mehr sehen »

Korruptionswahrnehmungsindex

Übersicht des Korruptionswahrnehmungsindexes, nach Ländern (Stand: 2017) Der Korruptionswahrnehmungsindex (englisch Corruption Perceptions Index, abgekürzt CPI, kurz auch Korruptionsindex) ist ein von Transparency International herausgegebener Kennwert zur Korruption.

Neu!!: Brasilien und Korruptionswahrnehmungsindex · Mehr sehen »

Kraftwerk

Heizkraftwerk (Gaskraftwerk) Berlin-Mitte wird neben der Stromproduktion auch zur Fernwärmeversorgung des Regierungsviertels eingesetzt. Kohlekraftwerk Staudinger in Großkrotzenburg Weisweiler Laufwasserkraftwerk Hengstey Ein Kraftwerk (veraltete Bezeichnung: Elektrizitätswerk, heute auch Stromerzeugungsanlage) ist eine technische Anlage zur Stromerzeugung und stellt in manchen Fällen zusätzlich thermische Energie bereit.

Neu!!: Brasilien und Kraftwerk · Mehr sehen »

Krankheitsprävention

Krankheitsprävention (kurz: Prävention) versucht, den Gesundheitszustand der Bevölkerung, von Bevölkerungsgruppen oder einzelner Personen zu erhalten oder zu verbessern.

Neu!!: Brasilien und Krankheitsprävention · Mehr sehen »

Krebs (Medizin)

Krebs bezeichnet in der Medizin die unkontrollierte Vermehrung und das wuchernde Wachstum von Zellen, d. h. eine bösartige Gewebeneubildung (maligne Neoplasie) bzw.

Neu!!: Brasilien und Krebs (Medizin) · Mehr sehen »

Kuba

Kuba (spanisch Cuba, amtliche Bezeichnung República de Cuba) ist ein Inselstaat in der Karibik.

Neu!!: Brasilien und Kuba · Mehr sehen »

Kunstmusik

Kunstmusik ist ein Abgrenzungsbegriff von Musikstilen, die einer (europäischen) Hochkultur zugerechnet werden sollen, die im Unterschied zu anderen Musikformen mit bestimmten Funktionen – etwa der Programmmusik oder der Tanzmusik – als autonome Kunst angesehen werden.

Neu!!: Brasilien und Kunstmusik · Mehr sehen »

Kurzstreckenflugzeug

Als Kurzstreckenflugzeug wird heutzutage ein Verkehrsflugzeug bezeichnet, das bei Flugstrecken ohne Zwischenlandung bis etwa 2000 km am wirtschaftlichsten einzusetzen ist.

Neu!!: Brasilien und Kurzstreckenflugzeug · Mehr sehen »

Kyoto-Protokoll

Die japanische Stadt Kyōto, der Verhandlungsort des nach ihr benannten Klimaschutz-Protokolls Das Protokoll von Kyoto zum Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (kurz: Kyoto-Protokoll, benannt nach dem Ort der Konferenz Kyōto in Japan) ist ein am 11.

Neu!!: Brasilien und Kyoto-Protokoll · Mehr sehen »

Lagoa dos Patos

NASA-Satellitenbild der Lagoa dos Patos Lagoa dos Patos (portugiesisch für Entensee) ist eine Lagune im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul.

Neu!!: Brasilien und Lagoa dos Patos · Mehr sehen »

Laguna Merín

Die Laguna Merín (auf portugiesisch: Lagoa Mirim) ist ein ausgedehnter See in Südamerika mit einer Fläche von 3750 km², durch den die Grenze zwischen Brasilien und Uruguay verläuft.

Neu!!: Brasilien und Laguna Merín · Mehr sehen »

Lagune

Lagune von Karavasta in Albanien Eine Lagune ist ein verhältnismäßig flaches Gewässer, das durch Sandablagerungen (Nehrung) oder Korallenriffe – wie zum Beispiel bei einem Atoll – vom Meer weitgehend oder vollständig abgetrennt ist.

Neu!!: Brasilien und Lagune · Mehr sehen »

Landesbank Baden-Württemberg

Hauptbahnhof, Kurt-Georg-Kiesinger-Platz Glasbau an der Heilbronner StraßeFlanke von den Bahnsteigen aus gesehen Mannheimer Sitz an der AugustaanlageDie Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist ein deutsches Kreditinstitut mit Hauptsitz in Stuttgart.

Neu!!: Brasilien und Landesbank Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Lastkraftwagen

Ein Lastkraftwagen (Lkw) oder in der Schweiz ein Lastwagen bzw.

Neu!!: Brasilien und Lastkraftwagen · Mehr sehen »

Lateinamerika

Kleinen Antillen der Karibik ist hier einzig Guadeloupe dargestellt. Die jeweils dominierenden Sprachen in den Ländern Südamerikas Lateinamerika (bzw. Latinoamérica) ist ein politisch-kultureller Begriff, der dazu dient, die spanisch- und portugiesischsprachigen Länder Amerikas von den englischsprachigen Ländern Amerikas abzugrenzen (→ Angloamerika).

Neu!!: Brasilien und Lateinamerika · Mehr sehen »

Lúcio Costa

Plan zum Bau Brasílias von Lúcio Costa Lúcio Marçal Ferreira Ribeiro Lima Costa (* 27. Februar 1902 in Toulon; † 13. Juni 1998 in Rio de Janeiro) war ein brasilianischer Architekt und Stadtplaner.

Neu!!: Brasilien und Lúcio Costa · Mehr sehen »

Lei Áurea

Die ''Lei Áurea'' (1888) Prinzessin Isabella mit den für die Lei Áurea zuständigen Kabinettsmitgliedern, 1888 Am 12. Mai 1888 wird das Gesetz Nr. 3353 vom brasilianischen Senat angenommen. Mit der Lei Áurea (für Goldenes Gesetz) wurde 1888 in Brasilien die Sklaverei abgeschafft.

Neu!!: Brasilien und Lei Áurea · Mehr sehen »

Leichtathletik

800-Meter-Lauf Stabhochsprung Speerwurf Die Leichtathletik (frühere Bezeichnung: Volksturnen) hat die seit Urzeiten natürlichen und grundlegenden menschlichen Bewegungsabläufe des Laufens, Springens und Werfens in feste Bahnen des Sports gelenkt und durch ein umfangreiches Regelwerk die individuelle Leistung exakt vergleichbar und messbar gemacht.

Neu!!: Brasilien und Leichtathletik · Mehr sehen »

Libanon

Beirut, Sāhat an-Nadschma (ساحة النجمة), frz. ''Place de l'Étoile'' Der Libanon (amtlich: Libanesische Republik) ist ein Staat in Vorderasien am Mittelmeer.

Neu!!: Brasilien und Libanon · Mehr sehen »

Lissabon

Lissabon ist die Hauptstadt und die größte Stadt Portugals sowie des gleichnamigen Regierungsbezirks und liegt an einer Bucht der Flussmündung des Tejo im äußersten Südwesten Europas an der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Brasilien und Lissabon · Mehr sehen »

Liste der Bundesstaaten Brasiliens

(5) Sul Brasilien besteht aus 26 Bundesstaaten und einem Bundesdistrikt (Distrito Federal).

Neu!!: Brasilien und Liste der Bundesstaaten Brasiliens · Mehr sehen »

Liste der Könige von Portugal

Persönliche Flagge der portugiesischen Könige (18. bis 20. Jahrhundert) Die folgende Liste enthält die Könige und Regenten sowie zuvor die Grafen Portugals vom ersten Auftreten der Burgunderherrscher bis zum Ende der portugiesischen Monarchie.

Neu!!: Brasilien und Liste der Könige von Portugal · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: Brasilien und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: Brasilien und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der Nationalparks in Brasilien

In Brasilien gibt es 62 Nationalparks (Parques Nacionais).

Neu!!: Brasilien und Liste der Nationalparks in Brasilien · Mehr sehen »

Liste der Staatsoberhäupter Brasiliens

Brasilien wurde am 16.

Neu!!: Brasilien und Liste der Staatsoberhäupter Brasiliens · Mehr sehen »

Lokale Gemeinschaften

Sklaven als ''nicht'' indigene lokale Gemeinschaften mit traditionellen Wirtschaftsweisen Die Bezeichnung lokale Gemeinschaften wird für kleine, zusammengehörige Bevölkerungsgruppen verwendet, die mit Hilfe traditioneller Wirtschaftsweisen – sprich: ohne den Einsatz industrieller Technologien – eine potentiell bedarfswirtschaftlich orientierte Lebensweise führen (Subsistenzwirtschaft).

Neu!!: Brasilien und Lokale Gemeinschaften · Mehr sehen »

Luiz Inácio Lula da Silva

Luiz Inácio Lula da Silva, 2007 Luiz Inácio Lula da Silva (* 27. Oktober 1945 in Caetés, Pernambuco, Brasilien) ist ein brasilianischer Politiker.

Neu!!: Brasilien und Luiz Inácio Lula da Silva · Mehr sehen »

Luta Livre

Luta Livre (port. Luta.

Neu!!: Brasilien und Luta Livre · Mehr sehen »

Lygia Bojunga Nunes

Lygia Bojunga Nunes Lygia Bojunga Nunes (* 26. August 1932 in Pelotas) ist eine brasilianische Kinder- und Jugendbuchautorin.

Neu!!: Brasilien und Lygia Bojunga Nunes · Mehr sehen »

Mahagonigewächse

Die Mahagonigewächse (Meliaceae), auch Zedrachgewächse genannt, sind eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Seifenbaumartigen (Sapindales).

Neu!!: Brasilien und Mahagonigewächse · Mehr sehen »

Maku-Sprachen

Makú ist eine indigene Sprachfamilie Südamerikas, die im nordwestlichen Brasilien und in Kolumbien verbreitet ist.

Neu!!: Brasilien und Maku-Sprachen · Mehr sehen »

Manaus

Manaus, amtlich Município de Manaus, ist die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Amazonas.

Neu!!: Brasilien und Manaus · Mehr sehen »

Mangan

Mangan ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Mn und der Ordnungszahl 25.

Neu!!: Brasilien und Mangan · Mehr sehen »

Mangrove (Ökosystem)

Mangroven in Tibar (Osttimor) Das Ökosystem Mangrove wird von Wäldern salztoleranter Mangrovenbäume im Gezeitenbereich tropischer Küsten mit Wassertemperaturen über 20 °C gebildet.

Neu!!: Brasilien und Mangrove (Ökosystem) · Mehr sehen »

Mangrove (Baum)

Mangrovenbaum (''Rhizophora'') auf Cayo Levisa, Kuba Mangrovenbäume sind verholzende Salzpflanzen; sie stammen aus unterschiedlichen Familien der Bedecktsamer.

Neu!!: Brasilien und Mangrove (Baum) · Mehr sehen »

Maniok

Der Maniok (Manihot esculenta) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Manihot in der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae).

Neu!!: Brasilien und Maniok · Mehr sehen »

Manuel Deodoro da Fonseca

Manuel Deodoro da Fonseca (1889) Manuel Deodoro da Fonseca (* 5. August 1827 in Alagoas da Lagoa do Sul (heute Marechal Deodoro im Bundesstaat Alagoas); † 23. August 1892 in Rio de Janeiro) war ein brasilianischer Militär und Politiker.

Neu!!: Brasilien und Manuel Deodoro da Fonseca · Mehr sehen »

Manuel I. (Portugal)

König Manuel I., der Glückliche, von Portugal Manuel I. (Dom Manuel I), genannt „der Glückliche“ (O Venturoso), (* 31. Mai 1469 in Alcochete; † 13. Dezember 1521 in Lissabon), gilt als einer der bedeutendsten Könige Portugals.

Neu!!: Brasilien und Manuel I. (Portugal) · Mehr sehen »

Maracatu

290x290px Der Maracatu ist ein brasilianischer Musikstil aus Pernambuco.

Neu!!: Brasilien und Maracatu · Mehr sehen »

Marajó

Marajó (port. Ilha de Marajó) ist die bei weitem größte Insel Brasiliens und liegt im Mündungsbereich des Amazonas im Norden des Landes.

Neu!!: Brasilien und Marajó · Mehr sehen »

Maranhão

Maranhão ist ein Bundesstaat im Nordosten von Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Maranhão · Mehr sehen »

Maria (Mutter Jesu)

Maria (Mariam,, Mirjam,; auch: Maria von Nazaret) ist die im Neuen Testament genannte Mutter des Jesus von Nazaret.

Neu!!: Brasilien und Maria (Mutter Jesu) · Mehr sehen »

Mariana (Brasilien)

Mariana ist eine Stadt im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais und eine der ältesten Städte Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Mariana (Brasilien) · Mehr sehen »

Marine

Ein unter staatlicher Flagge fahrendes Kriegsschiff. Am Heck die „Blutflagge“ für den gemeinsamen Angriff auf den Gegner, im Großtopp die Flagge der Staten Generaal und hier auch Kennzeichen des Admiralsschiffes. Im Vor- und Besantopp die allgemeine Flagge der Vereinigten Provinzen der Niederlande. Unter dem Begriff Marine versteht man die Gesamtheit der zur See fahrenden Flotte eines Staates.

Neu!!: Brasilien und Marine · Mehr sehen »

Marta (Fußballspielerin)

Marta, mit vollem Namen Marta Vieira da Silva (* 19. Februar 1986 in Dois Riachos), ist eine brasilianische Fußballspielerin, die seit 2017 auch die schwedische Staatsbürgerschaft besitzt.

Neu!!: Brasilien und Marta (Fußballspielerin) · Mehr sehen »

Marxismus

Marxismus ist der Name einer von Marx und Engels im 19.

Neu!!: Brasilien und Marxismus · Mehr sehen »

Mas que nada

Mas que nada (bras.-port., etwa „Ach, was soll’s?“, in vielen Abspiellisten fälschlich als „Mais que nada“ angegeben, was „Mehr als nichts“ bedeutet) ist ein 1963 von Jorge Ben Jor komponiertes Lied.

Neu!!: Brasilien und Mas que nada · Mehr sehen »

Mata Atlântica

Mata Atlântica in der Serra do Mar mit Blick auf die Bucht von Antonina, Paraná Die Mata Atlântica (deutsch Atlantischer Regenwald) ist eine Vegetationsform, die sich an der Ostküste Brasiliens von Rio Grande do Norte bis Rio Grande do Sul und ins Innere des Kontinents bis Goiás, Mato Grosso do Sul, Argentinien und Paraguay erstreckt.

Neu!!: Brasilien und Mata Atlântica · Mehr sehen »

Mato Grosso

Xavantes in der Nähe von Alto Boavista Holz wird über die BR-158 abtransportiert Mato Grosso (Kurzzeichen: MT) ist ein Bundesstaat im Landesinneren Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Mato Grosso · Mehr sehen »

Mato Grosso do Sul

Der Bundesstaat Mato Grosso do Sul gehört zur Região Central-Oeste und liegt im Landesinneren Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Mato Grosso do Sul · Mehr sehen »

Mário de Andrade

Von links: Candido Portinari, Antônio Bento, Mário de Andrade und Rodrigo Melo Franco Mário Raúl de Morais Andrade (* 9. Oktober 1893 in São Paulo; † 25. Februar 1945 ebenda) war ein brasilianischer Schriftsteller und Musikforscher.

Neu!!: Brasilien und Mário de Andrade · Mehr sehen »

Mähnenwolf

Der Mähnenwolf (Chrysocyon brachyurus) ist der größte Wildhund Südamerikas.

Neu!!: Brasilien und Mähnenwolf · Mehr sehen »

Música Erudita Brasileira

Als música erudita brasileira, „gelehrte Musik“, wird die brasilianische Kunstmusik bezeichnet.

Neu!!: Brasilien und Música Erudita Brasileira · Mehr sehen »

Música Popular Brasileira

Música Popular Brasileira (kurz MPB) nennt man heute die Popmusik aus Brasilien, wobei „Pop“ tatsächlich mit „populär“ gleichgesetzt werden kann.

Neu!!: Brasilien und Música Popular Brasileira · Mehr sehen »

Median

Der Median oder Zentralwert ist ein Mittelwert in der Statistik und ein Lageparameter.

Neu!!: Brasilien und Median · Mehr sehen »

Mehrheitswahl

Eine Mehrheitswahl ist ein Repräsentationsprinzip mit dem Ziel, eine parlamentarische Regierungsmehrheit für eine Partei herbeizuführen.

Neu!!: Brasilien und Mehrheitswahl · Mehr sehen »

Menschenhandel

Menschenhandel bedeutet, sich einer anderen Person unter Ausnutzung ihrer persönlichen oder wirtschaftlichen Zwangslage oder Hilflosigkeit zu bemächtigen, um sie zu bestimmten Zwecken auszubeuten, etwa zur Prostitution oder bei anderen erzwungenen Tätigkeiten.

Neu!!: Brasilien und Menschenhandel · Mehr sehen »

Menschenrechte

Der Kyros-Zylinder aus Persien (538 v. Chr.), der gemeinhin als „erste Menschenrechtscharta“ gilt Bill of Rights'' (1689) überwand den bis dahin vorherrschenden Gedanken des Gottesgnadentums und ersetzte ihn durch das Prinzip der Parlamentssouveränität. Damit wurde der Weg zur politischen Durchsetzung der Menschenrechte gebahnt. Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten, 1776 Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte, 1789 Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, 1948 Als Menschenrechte werden subjektive Rechte bezeichnet, die jedem Menschen gleichermaßen zustehen.

Neu!!: Brasilien und Menschenrechte · Mehr sehen »

Mercosur

Mercosur 2005 Mercosur (spanische Aussprache) ist die abgekürzte Bezeichnung für den „Gemeinsamen Markt Südamerikas“.

Neu!!: Brasilien und Mercosur · Mehr sehen »

Methanol

Methanol, auch Methylalkohol (veraltet Holzalkohol), ist eine organische chemische Verbindung mit der Summenformel CH4O (Halbstrukturformel: CH3OH) und der einfachste Vertreter aus der Stoffgruppe der Alkohole.

Neu!!: Brasilien und Methanol · Mehr sehen »

Mexiko

Mexiko (spanisch: México oder Méjico, nahuatl: Mexihco), amtlich Vereinigte Mexikanische Staaten, span.: Estados Unidos Mexicanos, ist eine Bundesrepublik in Nordamerika, die 31 Bundesstaaten und den Hauptstadtdistrikt Mexiko-Stadt umfasst.

Neu!!: Brasilien und Mexiko · Mehr sehen »

Michel Temer

Michel Temer miniatur Michel Miguel Elias Temer Lulia (* 23. September 1940 in Tietê) ist ein brasilianischer Politiker des Partido do Movimento Democrático Brasileiro (PMDB).

Neu!!: Brasilien und Michel Temer · Mehr sehen »

Mikroorganismus

Mikroorganismen sind mikroskopisch kleine Lebewesen (Organismen), die als Einzelwesen nicht mit bloßem Auge erkennbar sind.

Neu!!: Brasilien und Mikroorganismus · Mehr sehen »

Militär

Streitkräfte nach Staaten, 2009 25 Militärführer aus 21 Nationen im Oktober 2014 Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), Streitmacht oder Streitkräfte, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, die hoheitlich mit der Gewährleistung der äußeren Sicherheit betraut sind und zusätzlich in den meisten Staaten auch als Verstärkung der Polizei zum Schutz der inneren Sicherheit bei besonderem Bedarf eingesetzt werden können.

Neu!!: Brasilien und Militär · Mehr sehen »

Militärdiktatur

Eine Militärdiktatur ist ein autoritäres Regime, in dem die politische Führung allein vom Militär oder Teilen des Militärs ausgeübt wird.

Neu!!: Brasilien und Militärdiktatur · Mehr sehen »

Minas Gerais

Der Bundesstaat Minas Gerais (brasilianisch-portugiesisch, europäisch-portugiesisch, Kurzzeichen: MG) liegt im Südosten Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Minas Gerais · Mehr sehen »

Mineralstoff

Beispiel: Auswahl von Lebens­mitteln, die gute Quellen für den Mineral­stoff Magnesium sind Mineralstoffe sind lebensnotwendige anorganische Nährstoffe, welche der Organismus nicht selbst herstellen kann; sie müssen ihm mit der Nahrung zugeführt werden.

Neu!!: Brasilien und Mineralstoff · Mehr sehen »

Mission (Christentum)

Paulus predigt in Athen, Skizze nach Raffael Der Missionar Eric Jansson taufend in Brasilien, 1910 Der Begriff Mission leitet sich von lateinisch missio (Sendung) ab und bezeichnet die Verbreitung des christlichen Glaubens (Evangelium), zu der zunächst jeder getaufte Christ berufen ist.

Neu!!: Brasilien und Mission (Christentum) · Mehr sehen »

Mission des Nations Unies pour la stabilisation en Haïti

Die Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Haiti war eine Friedensmission der Vereinten Nationen in Haiti.

Neu!!: Brasilien und Mission des Nations Unies pour la stabilisation en Haïti · Mehr sehen »

Mittelatlantischer Rücken

Darstellung des Mittelatlantischen Rückens, die Farbe Rot deutet die jüngsten Gesteine an Der sehr langgestreckte Mittelatlantische Rücken (auch MOR und Mittelatlantische Schwelle genannt oder MAR vom englischsprachigen Begriff Mid-Atlantic Ridge) ist eine unterhalb des Meeresspiegels liegende Gebirgskette im Atlantischen Ozean, welche zum erdumspannenden System der mittelozeanischen Rücken gehört.

Neu!!: Brasilien und Mittelatlantischer Rücken · Mehr sehen »

Mixed Martial Arts

Mixed-Martial-Arts-Kampf des Veranstalters Strikeforce Mixed Martial Arts (Engl., etwa: Gemischte Kampfkünste, kurz MMA) ist eine Vollkontaktsportart.

Neu!!: Brasilien und Mixed Martial Arts · Mehr sehen »

Monokultur

Als Monokultur (von und ‚Anbau, Pflege‘) werden landwirtschaftliche, gartenbauliche oder forstwirtschaftliche Flächen bezeichnet, auf denen ausschließlich eine einzige Nutzpflanzenart über mehrere Jahre hintereinander angebaut wird.

Neu!!: Brasilien und Monokultur · Mehr sehen »

Monopol

Als Monopol (Zusammensetzung aus monos „allein“ und πωλεῖν pōlein „verkaufen“) wird in den Wirtschaftswissenschaften eine Marktsituation (Marktform) bezeichnet, in der für ein ökonomisches Gut nur ein Anbieter vorhanden ist.

Neu!!: Brasilien und Monopol · Mehr sehen »

Montreal-Protokoll

Das Ozonloch über der Antarktis, 2010 Das Montrealer Protokoll über Stoffe, die zu einem Abbau der Ozonschicht führen, ist ein multilaterales Umweltabkommen und damit ein völkerrechtlich verbindlicher Vertrag des Umweltrechts.

Neu!!: Brasilien und Montreal-Protokoll · Mehr sehen »

Mormonentum

Symbol des ''Mormonentums'' Dem Mormonentum (auch Mormonismus) werden alle christlichen Glaubensgemeinschaften zugerechnet, die sich neben der Bibel auf das Buch Mormon berufen.

Neu!!: Brasilien und Mormonentum · Mehr sehen »

Motorenbenzin

Motorenbenzin (abgekürzt „Benzin“) ist ein komplexes Gemisch von etwa 150 verschiedenen Kohlenwasserstoffen, deren Siedebereich zwischen denen von Butan und Kerosin/Petroleum liegt.

Neu!!: Brasilien und Motorenbenzin · Mehr sehen »

Movimento Democrático Brasileiro

Logo der Partei. Die Movimento Democrático Brasileiro (deutsch Brasilianische Demokratische Bewegung), kurz MDB, war eine politische Partei in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Movimento Democrático Brasileiro · Mehr sehen »

Musikinstrument

Ein Musikinstrument ist ein Gegenstand, der mit dem Ziel konstruiert oder verändert wurde, Musik zu erzeugen.

Neu!!: Brasilien und Musikinstrument · Mehr sehen »

Muttersprache

Internationaler Tag der Muttersprache in Sydney, Australien. Als Muttersprache bezeichnet man die in der frühen Kindheit ohne formalen Unterricht erlernte Sprache.

Neu!!: Brasilien und Muttersprache · Mehr sehen »

Nabelschweine

Die Nabelschweine, neuweltlichen Schweine oder Pekaris (Tayassuidae) bilden eine mit den Echten oder altweltlichen Schweinen eng verwandte Familie der Paarhufer.

Neu!!: Brasilien und Nabelschweine · Mehr sehen »

Nachhaltigkeit

Das Prinzip der Nachhaltigkeit wurde erstmals 1713 von Hans Carl von Carlowitz schriftlich formuliert (Gedenktafel mit Zitat) FSC-Siegel für Holzprodukte) Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem die Bewahrung der wesentlichen Eigenschaften, der Stabilität und der natürlichen Regenerationsfähigkeit des jeweiligen Systems im Vordergrund steht.

Neu!!: Brasilien und Nachhaltigkeit · Mehr sehen »

Nandu

Der Nandu (Rhea americana) ist ein flugunfähiger Vogel, der in Südamerika beheimatet ist.

Neu!!: Brasilien und Nandu · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Brasilien und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Napoleonische Kriege auf der Iberischen Halbinsel

''Die Erschießung der Aufständischen'' am 3. Mai 1808, Gemälde von Francisco de Goya, Museo del Prado, Madrid Der Feldzug Napoleon Bonapartes auf der Iberischen Halbinsel dauerte von 1807 bis 1814.

Neu!!: Brasilien und Napoleonische Kriege auf der Iberischen Halbinsel · Mehr sehen »

Nationalkongress (Brasilien)

Plenarsaal des Senats Plenarsaal der Abgeordnetenkammer Kongressgebäude Der Nationalkongress (portugiesisch Congresso Nacional) ist Brasiliens oberstes Organ der Legislative und setzt sich aus zwei Kammern zusammen.

Neu!!: Brasilien und Nationalkongress (Brasilien) · Mehr sehen »

Nationalpark

Der Nationalpark Sarek in Schweden ist Europas ältester – und bis heute einer der größten. Der Teide-Nationalpark (Spanien) ist einer der meistbesuchten in Europa. Ein Nationalpark ist ein ausgedehntes Schutzgebiet, das meistens nur der natürlichen Entwicklung unterliegt und durch spezielle Maßnahmen vor nicht gewollten menschlichen Eingriffen und vor Umweltverschmutzung geschützt wird.

Neu!!: Brasilien und Nationalpark · Mehr sehen »

Nationalpark Emas

Der Nationalpark Emas ist ein Naturschutzgebiet im zentralen Savannenhochland (Cerrado) von Brasilien im Bundesstaat Goiás.

Neu!!: Brasilien und Nationalpark Emas · Mehr sehen »

Nationalsport

Als Nationalsport wird eine Sportart bezeichnet, die von einem Staat oder einer bestimmten Region als besonders wichtig und typisch erachtet wird.

Neu!!: Brasilien und Nationalsport · Mehr sehen »

Naturkautschuk

Kautschukplantage in Malaysia Kautschukplantage in Kerala (Indien) Kautschukgewinnung Naturkautschuk oder (veraltet nur Kautschuk) auch Gummi elasticum, Resina elastica ist ein gummiartiger Stoff im Milchsaft (Latex) vieler verschiedener Kautschukpflanzen.

Neu!!: Brasilien und Naturkautschuk · Mehr sehen »

Nährstoff (Pflanze)

Nährstoffe sind für Pflanzen diejenigen anorganischen und organischen Verbindungen, denen sie die Elemente entnehmen können, aus denen ihr Körper aufgebaut ist.

Neu!!: Brasilien und Nährstoff (Pflanze) · Mehr sehen »

Nelson Pessoa

Nelson Pessoa (* 16. Dezember 1935 in Rio de Janeiro) ist ein ehemaliger brasilianischer Springreiter.

Neu!!: Brasilien und Nelson Pessoa · Mehr sehen »

Nelson Piquet

Piquet im BMW M1, 1980 1985 Piquets Williams FW11B Honda Turbo von 1987 1988 Nelson Fredo Piquet Sotto Maior (bekannt als Nelson Piquet, nach dem Geburtsnamen seiner Mutter; * 17. August 1952 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Brasilien und Nelson Piquet · Mehr sehen »

Neoklassizismus (Bildende Kunst)

Hauptverwaltung Mannesmann in Düsseldorf von Peter Behrens, 1912 Hygienemuseum in Dresden, Wilhelm Kreis, 1928–30 Neuen Reichskanzlei in Berlin, Albert Speer, 1937–39 Die Kongresshalle aus der Luft, Nürnberg Philadelphia 30th Street Station, Graham, Anderson, Probst & White, 1929–1933 Das Mausoleum Anıtkabir, 1938–1953 Ankara Wladimir Schtschuko, 1932 Heute als Technoclub Berghain genutztes ehem. Heizkraftwerk in Berlin Neoklassizismus (oder Neuklassizismus) wird in der deutschsprachigen Kunstgeschichte der letzte formal einheitliche Stil der Bildenden Kunst und Architektur des Historismus im frühen 20. Jahrhundert im deutschsprachigen Kulturraum genannt.

Neu!!: Brasilien und Neoklassizismus (Bildende Kunst) · Mehr sehen »

Nestlé

Nestle-Hauptsitz in Vevey Der damalige Präsident Brasiliens Luiz Inácio Lula da Silva bei der Eröffnung einer Nestlé-Fabrik in Brasilien Nestle Kindermehl in einer Annonce von 1898 Nestlé S.A. (deutsch; international) ist der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern und das grösste Industrieunternehmen der Schweiz.

Neu!!: Brasilien und Nestlé · Mehr sehen »

Neujahr

Neujahr (auch Neujahrstag) ist der erste Tag des Kalenderjahres.

Neu!!: Brasilien und Neujahr · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Brasilien und New York City · Mehr sehen »

Nichtregierungsorganisation

Eine Nichtregierungsorganisation (NRO bzw. aus dem Englischen Non-governmental organization, NGO) oder auch nichtstaatliche Organisation ist ein zivilgesellschaftlich zustande gekommener Interessenverband, der nicht durch ein öffentliches Mandat legitimiert ist.

Neu!!: Brasilien und Nichtregierungsorganisation · Mehr sehen »

Nickel

Nickel ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ni und der Ordnungszahl 28.

Neu!!: Brasilien und Nickel · Mehr sehen »

Nicolás Maduro

Nicolás Maduro (2015) Nicolás Maduro Moros (* 23. November 1962 in Caracas) ist ein venezolanischer Politiker.

Neu!!: Brasilien und Nicolás Maduro · Mehr sehen »

Niederdeutsche Sprache

Deutsche Dialekte) Als nieder- oder plattdeutsche Sprache wird eine hauptsächlich im Norden Deutschlands (vgl. Ostniederdeutsch und Westniederdeutsch) verbreitete westgermanische Sprache bezeichnet.

Neu!!: Brasilien und Niederdeutsche Sprache · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Brasilien und Niederlande · Mehr sehen »

Nil

Der Nil (von, später Nīlos, davor), altägyptisch Iteru, Gery, koptisch Piaro oder Phiaro, ist ein Strom in Afrika.

Neu!!: Brasilien und Nil · Mehr sehen »

Niterói

Blick von Rio de Janeiro auf Niterói mit dem Museu de Arte Contemporânea im Vordergrund Fähranleger nach Rio de Janeiro im Stadtzentrum von Niterói Niterói, amtlich Município de Niterói, ist eine Großstadt im brasilianischen Bundesstaat Rio de Janeiro.

Neu!!: Brasilien und Niterói · Mehr sehen »

Nova Petrópolis

Nova Petrópolis ist eine Stadt mit 18.484 Einwohnern im Bundesstaat Rio Grande do Sul im Süden Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Nova Petrópolis · Mehr sehen »

Nuklearkatastrophe von Fukushima

Satellitenfoto der Reaktorblöcke 1 bis 4 (von rechts nach links) am 16. März 2011 nach mehreren Explosionen und Bränden Tōhoku-Erdbebens“: Ein Küstenausschnitt nahe Iwanuma südlich Sendai in der Präfektur Miyagi (nördlich angrenzend an die Präfektur Fukushima).dlr.de,: http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10460/685_read-759/year-all/#/gallery/1534 ''DLR veröffentlicht Satellitenbilder des japanischen Katastrophengebiets'' (23. Dezember 2016) Als Nuklearkatastrophe von Fukushima wird eine Reihe katastrophaler Unfälle und schwerer Störfälle ab dem 11.

Neu!!: Brasilien und Nuklearkatastrophe von Fukushima · Mehr sehen »

Nutzreservat in Brasilien

Nutzreservate (abgekürzt REx oder RESEX) sind eine in Brasilien seit 2007 durch Gesetz eingeführte Form von Geschützter Landschaft.

Neu!!: Brasilien und Nutzreservat in Brasilien · Mehr sehen »

O Estado de S. Paulo

Sitz des Estado de S. Paulo, an der Av. Prof. Celestino Bourroul in der Nähe der Marginal Tietê, Nordzone von São Paulo. O Estado de S. Paulo (deutsch: Der Staat von São Paulo, im ursprünglichen Sinne war gemeint Der Status von São Paulo) ist die älteste Tageszeitung Brasiliens und der Metropolregion São Paulo, die am 4.

Neu!!: Brasilien und O Estado de S. Paulo · Mehr sehen »

O Globo

Verlagsgebäude in Duque de Caxias. O Globo (port. Aussprache) ist eine national-konservativ ausgerichtete brasilianische Tageszeitung, die in Rio de Janeiro verlegt wird.

Neu!!: Brasilien und O Globo · Mehr sehen »

Oca

Oca. Als Oca werden die rechteckigen Häuser bezeichnet, die die Ureinwohner Brasiliens bauten.

Neu!!: Brasilien und Oca · Mehr sehen »

Oddo BHF

Die Oddo BHF Aktiengesellschaft (Eigenschreibweise: ODDO BHF; vormals: BHF-BANK Aktiengesellschaft) ist eine in Frankfurt am Main ansässige Privatbank, die 1970 aus der Fusion der Berliner Handels-Gesellschaft mit der Frankfurter Bank zur Berliner Handels- und Frankfurter Bank entstand.

Neu!!: Brasilien und Oddo BHF · Mehr sehen »

Offshore-Windpark

Blick auf den Offshore-Windpark Riffgat nordwestlich der Insel Borkum (links die Umspannplattform) bei leichtem Nebel Offshore-Windparks (OWP) sind Windparks, die im Küstenvorfeld der Meere errichtet werden.

Neu!!: Brasilien und Offshore-Windpark · Mehr sehen »

Oligarchie

Die Oligarchie (von oligarchia „Herrschaft von Wenigen“, zusammengesetzt aus ὀλίγοι oligoi „Wenige“ und ἀρχή archē „Herrschaft“) ist in der klassischen (antiken) Verfassungslehre die Entartung der Aristokratie.

Neu!!: Brasilien und Oligarchie · Mehr sehen »

Olinda

Olinda, amtlich Município de Olinda (aus dem Portugiesischen Ó linda, „O wie schön“) im Bundesstaat Pernambuco ist eine der ältesten Städte Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Olinda · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele

450px Die Zeittafel der Olympischen Spiele der Neuzeit führt alle Olympischen Sommerspiele auf.

Neu!!: Brasilien und Olympische Sommerspiele · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 2016

Die Olympischen Spiele 2016 (offiziell Spiele der XXXI. Olympiade) wurden vom 5.

Neu!!: Brasilien und Olympische Sommerspiele 2016 · Mehr sehen »

Olympische Spiele

Olympische Flagge mit den fünf Ringen; erstmals verwendet bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen Olympische Spiele (von ta Olýmpia „die Olympischen Spiele“ olymbiakí agónes „olympische Wettkämpfe“) ist die Sammelbezeichnung für regelmäßig ausgetragene Sportwettkampfveranstaltungen, die „Olympischen Spiele“ und „Olympischen Winterspiele“.

Neu!!: Brasilien und Olympische Spiele · Mehr sehen »

Oper

Trovatore'', Salzburger Festspiele 2014 Opernstar Maria Callas Als Oper (von ital. opera in musica, „musikalisches Werk“) bezeichnet man seit 1639 eine musikalische Gattung des Theaters.

Neu!!: Brasilien und Oper · Mehr sehen »

Orchideen

Die Orchideen oder Orchideengewächse (Orchidaceae) sind eine weltweit verbreitete Pflanzenfamilie.

Neu!!: Brasilien und Orchideen · Mehr sehen »

Organisation Amerikanischer Staaten

Die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS;; OEA,, OEA;, OEA) ist eine regionale Internationale Organisation in Amerika.

Neu!!: Brasilien und Organisation Amerikanischer Staaten · Mehr sehen »

Organização Odebrecht

Die Organização Odebrecht (dt. Organisation Odebrecht; auch Odebrecht Group) ist ein großer familiengeführter Mischkonzern mit Hauptsitz in Salvador da Bahia, Brasilien, sowie die Holdinggesellschaft des Hauptunternehmens Construtora Norberto Odebrecht, die weltweit in ca.

Neu!!: Brasilien und Organização Odebrecht · Mehr sehen »

Oscar Niemeyer

Oscar Niemeyer, 1977 Oscar Ribeiro de Almeida Niemeyer Soares Filho (* als Oscar de Almeida Soares am 15. Dezember 1907 in Rio de Janeiro; † 5. Dezember 2012 ebenda) war ein brasilianischer Architekt.

Neu!!: Brasilien und Oscar Niemeyer · Mehr sehen »

Ostern

Auferstehung (Dieric Bouts, um 1455) Verkauf von Osterzweigen am Münchner Viktualienmarkt Ostern (von pessach) ist das Fest der Auferstehung Jesu Christi.

Neu!!: Brasilien und Ostern · Mehr sehen »

Ostpommersch

Das Ostpommersche ist eine ostniederdeutsche Dialektgruppe, die in Hinterpommern gesprochen wurde.

Neu!!: Brasilien und Ostpommersch · Mehr sehen »

Oswald de Andrade

Oswald de Andradre, um 1920 Oswald de Andrade (* 11. Januar 1890 in São Paulo; † 22. Oktober 1954 ebenda) war ein brasilianischer Schriftsteller und Mitbegründer des brasilianischen Modernismo.

Neu!!: Brasilien und Oswald de Andrade · Mehr sehen »

Ouro Preto

Blick über Ouro Preto Zentrum von Ouro Preto mit ''Igreja Nossa Senhora do Carmo'' Ouro Preto von Norden Ouro Preto, amtlich Município de Ouro Preto, ist eine Stadt im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais.

Neu!!: Brasilien und Ouro Preto · Mehr sehen »

Paläoindianer

Projektilspitzen verschiedener Kulturen der südöstlichen USA in der päleoindianischen und der frühen archaischen Periode Als Paläoindianer werden die ersten menschlichen Bewohner Amerikas bezeichnet, die den Kontinent am Ende der letzten Kaltzeit (in Nordamerika als Wisconsin glaciation bezeichnet) besiedelten.

Neu!!: Brasilien und Paläoindianer · Mehr sehen »

Palisander

Palisander ist der Handelsname für diverse Holzarten von Bäumen der Gattung der Dalbergien (Dalbergia) aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler.

Neu!!: Brasilien und Palisander · Mehr sehen »

Palmares (Siedlung)

Palmares war ein „Quilombo“, eine Siedlung entflohener und freigeborener afrikanischer Sklaven, gegründet um 1600 in den Hügeln von Serra da Barriga im Staat Alagoas im Nordosten Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Palmares (Siedlung) · Mehr sehen »

Palmengewächse

Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind eine Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen (Einkeimblättrigen Pflanzen).

Neu!!: Brasilien und Palmengewächse · Mehr sehen »

Pampashirsch

Der Pampashirsch (Ozotoceros bezoarticus), auch Kamphirsch genannt, ist ein Hirsch Südamerikas.

Neu!!: Brasilien und Pampashirsch · Mehr sehen »

Pampulha

Igreja de São Francisco de Assis Pampulha (Portugiesisch: Região Administrativa da Pampulha) ist ein Stadtteil der brasilianischen Metropole Belo Horizonte im Bundesstaat Minas Gerais.

Neu!!: Brasilien und Pampulha · Mehr sehen »

Pantanal

Lage Pantanal Das südamerikanische Pantanal (portugiesisch für Sumpf) ist eines der größten Binnenland-Feuchtgebiete der Erde.

Neu!!: Brasilien und Pantanal · Mehr sehen »

Panzer

Der Panzer, in Deutschland auch Panzerkampfwagen (militärisch abgekürzt PzKpfw), ist ein selbstfahrendes Kampffahrzeug, das durch Panzerung gegen Beschuss geschützt ist.

Neu!!: Brasilien und Panzer · Mehr sehen »

Papageien

Die Papageien entsprechen in der Systematik der Vögel der Ordnung der Psittaciformes (Papageienvögel).

Neu!!: Brasilien und Papageien · Mehr sehen »

Papst

Papstkreuz in Pisa. Bildhauer: Giovanni Antonio Cybei. Papst (von, kindl. Anrede Papa; Kirchenlatein papa;, neuhochdeutsch Babst) ist der deutschsprachige geistliche Titel für den Bischof von Rom als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Brasilien und Papst · Mehr sehen »

Paraíba

Paraíba ist ein Bundesstaat im Nordosten von Brasilien, in dem mit dem Ponta do Seixas der östlichste Punkt auf dem Festland des amerikanischen Doppelkontinents liegt.

Neu!!: Brasilien und Paraíba · Mehr sehen »

Parada do Orgulho GLBT de São Paulo

Parade 2004 in São Paulo, Photo:Rose Brasil - ABr Die Parada do orgulho GLBT (deutsch: „Parade des LGBT-Stolzes“) ist die inzwischen weltgrößte Gay-Pride-Parade.

Neu!!: Brasilien und Parada do Orgulho GLBT de São Paulo · Mehr sehen »

Paraguay

Paraguay (amtlich: República del Paraguay; auf Guaraní: Tetã Paraguái) ist ein Binnenstaat in Südamerika, der im Osten an Brasilien, im Süden und Westen an Argentinien und im Norden und Westen an Bolivien grenzt.

Neu!!: Brasilien und Paraguay · Mehr sehen »

Paranaguá

Die Hafenstadt Paranaguá, amtlich Município de Paranaguá, liegt im brasilianischen Bundesstaat Paraná in der Bucht von Paranaguá am Atlantischen Ozean.

Neu!!: Brasilien und Paranaguá · Mehr sehen »

Paraná

Der Bundesstaat Paraná (Kurzzeichen PR) liegt im Süden Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Paraná · Mehr sehen »

Paranussbaum

Blätter Blüte mit bestäubendem Insekt Der Paranussbaum (Bertholletia excelsa) gehört zu den Topffruchtbaumgewächsen (Lecythidaceae).

Neu!!: Brasilien und Paranussbaum · Mehr sehen »

Pará

Pará ist ein Bundesstaat im Norden Brasiliens im Amazonasgebiet.

Neu!!: Brasilien und Pará · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Brasilien und Paris · Mehr sehen »

Parmalat

Parmalat ist ein italienischer Lebensmittelkonzern, der zu Europas größten Molkereiunternehmen zählt.

Neu!!: Brasilien und Parmalat · Mehr sehen »

Partido Comunista Brasileiro

Die Partido Comunista Brasileiro (PCB) (deutsch: Brasilianische kommunistische Partei) ist eine brasilianische kommunistische politische Partei.

Neu!!: Brasilien und Partido Comunista Brasileiro · Mehr sehen »

Partido Comunista do Brasil

Die Partido Comunista do Brasil (Kommunistische Partei von Brasilien), abgekürzt PCdoB, ist eine Kommunistische Partei in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Partido Comunista do Brasil · Mehr sehen »

Partido da Reedificação da Ordem Nacional

Die Partido da Reedificação da Ordem Nacional (PRONA) (zu Deutsch etwa: Partei zur Wiedererrichtung der Nationalen Ordnung) war eine politische Partei in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Partido da Reedificação da Ordem Nacional · Mehr sehen »

Partido da República

Der Partido da República (PR) ist eine konservativeAlfred P. Montero: Brazil. In: Mark Kesselman, Joel Krieger, William A. Joseph: Introduction to Comparative Politics. 7.

Neu!!: Brasilien und Partido da República · Mehr sehen »

Partido da Social Democracia Brasileira

Die Partido da Social Democracia Brasileira (PSDB) ist eine Partei der politischen Mitte in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Partido da Social Democracia Brasileira · Mehr sehen »

Partido Democrático Social

Der Partido Democrático Social (PDS) war eine politische Partei in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Partido Democrático Social · Mehr sehen »

Partido Democrático Trabalhista

Partido Democrático Trabalhista (PDT) ‚Demokratische Arbeiterpartei‘ ist eine Mitte-links-Partei in Brasilien mit Sitz in der Bundeshauptstadt Brasília.

Neu!!: Brasilien und Partido Democrático Trabalhista · Mehr sehen »

Partido do Movimento Democrático Brasileiro

Der Movimento Democrático Brasileiro (MDB) ist eine politische Partei in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Partido do Movimento Democrático Brasileiro · Mehr sehen »

Partido dos Trabalhadores

Der Partido dos Trabalhadores (PT,, umgangssprachlich deutsch auch Arbeiterpartei), ist eine linksorientierte politische Partei in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Partido dos Trabalhadores · Mehr sehen »

Partido Progressista

Logo des PP Die Partido Progressista (PP) (deutsch: „Fortschrittspartei“ / „progressive Partei“) ist eine politische Partei in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Partido Progressista · Mehr sehen »

Partido Republicano Brasileiro

Die Partido Republicano Brasileiro (PRB) ist eine politische Partei in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Partido Republicano Brasileiro · Mehr sehen »

Partido Social Cristão

Der Partido Social Cristão (PSC) ist eine rechtsreligiöse, konservative und wirtschaftsliberale Partei in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Partido Social Cristão · Mehr sehen »

Partido Social Democrático

Die Partido Social Democrático (PSD) ist eine am 21.

Neu!!: Brasilien und Partido Social Democrático · Mehr sehen »

Partido Socialismo e Liberdade

Partido Socialismo e Liberdade (PSOL, Partei für Sozialismus und Freiheit) ist eine linke, sozialistische Partei in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Partido Socialismo e Liberdade · Mehr sehen »

Partido Socialista Brasileiro

Die Partido Socialista Brasileiro (PSB) ist eine Partei Brasiliens mit sozialdemokratischer Ausrichtung.

Neu!!: Brasilien und Partido Socialista Brasileiro · Mehr sehen »

Partido Trabalhista Brasileiro

Partido Trabalhista Brasileiro (PTB) ist eine politische Partei in Brasilien mit Sitz in Brasília.

Neu!!: Brasilien und Partido Trabalhista Brasileiro · Mehr sehen »

Partido Verde (Brasilien)

Der Partido Verde (Grüne Partei, PV) ist eine brasilianische politische Partei, die im Januar 1986 unter dem Einfluss europäischer linksalternativer Vorbilder gegründet wurde.

Neu!!: Brasilien und Partido Verde (Brasilien) · Mehr sehen »

Patent

Urkunde zu einem US-Patent Ein Patent ist ein hoheitlich erteiltes gewerbliches Schutzrecht für eine Erfindung.

Neu!!: Brasilien und Patent · Mehr sehen »

Patrouillenboot

Patrouillenboote sind leicht bewaffnete, schnelle Boote oder kleine bis mittelgroße Schiffe der Marine, der Küstenwache, der Polizei oder des Zolls.

Neu!!: Brasilien und Patrouillenboot · Mehr sehen »

Paulo Coelho

Paulo Coelho (2013) Paulo Coelho de Souza (* 24. August 1947 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Schriftsteller und Bestsellerautor.

Neu!!: Brasilien und Paulo Coelho · Mehr sehen »

Paulo Mendes da Rocha

Paulo Mendes Da Rocha, 2009 Paulo (Archias) Mendes da Rocha (* 25. Oktober 1928 in Vitória, Espírito Santo) ist ein brasilianischer Architekt der Moderne.

Neu!!: Brasilien und Paulo Mendes da Rocha · Mehr sehen »

Pedogenese

Die Pedogenese oder Bodenbildung bezeichnet den Prozess der Entstehung von Böden.

Neu!!: Brasilien und Pedogenese · Mehr sehen »

Pedro Álvares Cabral

Pedro Álvares Cabral Zeitgenössische Darstellung von Cabrals Karavelle ''Anunciação'' São Paulo (Brasilien) Pedro Álvares Cabral (* 1468/1469, wahrscheinlich in Belmonte, Portugal; † vor dem 3. November 1520, vermutlich in Santarém, Portugal) war ein portugiesischer Seefahrer.

Neu!!: Brasilien und Pedro Álvares Cabral · Mehr sehen »

Pelé

Pelé, bürgerlich Edson Arantes do Nascimento, in seiner Geburtsurkunde als Edison Arantes do Nascimento vermerktGeburtsurkunde n.º 7095, folie 123, buch 21-A – Standesamt auf Três Corações: „CERTIDÃO DE NASCIMENTO — CERTIFICO que sob o n° 7.095 às fls.

Neu!!: Brasilien und Pelé · Mehr sehen »

Pernambuco

Recife im 17. Jahrhundert Pernambuco ist ein Bundesstaat im Nordosten Brasiliens mit der Hauptstadt Recife.

Neu!!: Brasilien und Pernambuco · Mehr sehen »

Pero Vaz de Caminha

''Carta de Pero Vaz de Caminha'' Pêro Vaz de Caminha, auch Pedro Vaz de Caminha, (* vermutlich 1445 in Porto; † 15. Dezember 1500 in Kalikut, Indien) war als Schreiber des Seefahrers Pedro Álvares Cabral wesentlich an der sogenannten Entdeckung Brasiliens im Jahre 1500 beteiligt.

Neu!!: Brasilien und Pero Vaz de Caminha · Mehr sehen »

Peru

Peru (auf Quechua Piruw Republika, Aymara Piruw Suyu,, amtlich Republik Peru) ist ein Staat im westlichen Südamerika und grenzt im Norden an Ecuador und Kolumbien, im Osten an Brasilien, im Südosten an Bolivien, im Süden an Chile und im Westen an den Pazifik.

Neu!!: Brasilien und Peru · Mehr sehen »

Pestizid

Tunnelspritzgerät in einem Weingarten bei der Ausbringung eines Pflanzenschutzmittels. Tunnelspritzvorrichtungen reduzieren die Spritzbrühenverluste mit Hilfe der tunnelförmigen Umhüllung des Rebstockes (mit Rückführung der aufgefangenen Spritzflüssigkeit). Pestizide (von ‚Geißel‘, ‚Seuche‘ und lat. caedere ‚töten‘) ist eine aus dem englischen Sprachgebrauch übernommene Bezeichnung für chemische Substanzen, mit der als lästig oder schädlich angesehene Lebewesen getötet, vertrieben oder in Keimung, Wachstum oder Vermehrung gehemmt werden können.

Neu!!: Brasilien und Pestizid · Mehr sehen »

Peter I. (Brasilien)

Kaiser Peter I. von Brasilien, König Peter IV. von Portugal (Ölgemälde von Simplício Rodrigues de Sá, um 1830, Museu Imperial) Peter I. (komplett Pedro de Alcântara Francisco António João Carlos Xavier de Paula Miguel Rafael Joaquim José Gonzaga Pascoal Cipriano Serafim de Bragança e Bourbon; * 12. Oktober 1798 in Queluz; † 24. September 1834 ebenda) war von 1822 bis 1831 Kaiser von Brasilien und unter dem Namen Peter IV.

Neu!!: Brasilien und Peter I. (Brasilien) · Mehr sehen »

Peter II. (Brasilien)

Kaiser Peter II. von Brasilien, 1876 Dom Pedro II. (portugiesisch Dom Pedro de Alcântara João Carlos Leopoldo Salvador Bibiano Francisco Xavier de Paula Leocádio Miguel Gabriel Rafael Gonzaga de Bragança e Habsburgo) (* 2. Dezember 1825 in Rio de Janeiro, Brasilien; † 5. Dezember 1891 in Paris, Frankreich) war von 1831 bis 1889 Kaiser von Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Peter II. (Brasilien) · Mehr sehen »

Petrobras

Hauptverwaltung von Petrobras im Zentrum von Rio de Janeiro Petrobras (Petróleo Brasileiro S.A.) ist ein brasilianisches halbstaatliches Mineralölunternehmen mit Sitz in Rio de Janeiro.

Neu!!: Brasilien und Petrobras · Mehr sehen »

Pfingstbewegung

Die Pfingstbewegung ist eine weltweite christliche Bewegung, die im Laufe ihres Bestehens zahlreiche Denominationen hervorbrachte und gleichzeitig innerhalb der traditionellen Kirchen und Freikirchen – etwa in Gestalt der sogenannten Charismatischen Bewegung – eine bedeutende Wirksamkeit entfaltete.

Neu!!: Brasilien und Pfingstbewegung · Mehr sehen »

Pfingsten

''Ausgießung des heiligen Geistes'' im Rabbula-Evangeliar (586) Pfingsten (von) ist ein christliches Fest.

Neu!!: Brasilien und Pfingsten · Mehr sehen »

Piauí

Piauí (Kurzzeichen: PI) ist ein Bundesstaat im Nordosten von Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Piauí · Mehr sehen »

Pico 31 de Março

Der Pico 31 de Março ist mit 2973 Metern der zweithöchste Berg Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Pico 31 de Março · Mehr sehen »

Pico da Bandeira

Der Pico da Bandeira (übersetzt etwa „Fahnen-Spitze“) ist mit 2891,9 m der dritthöchste Berg Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Pico da Bandeira · Mehr sehen »

Pico da Neblina

Pico da Neblina (2012) Der Pico da Neblina ist mit etwa 2994 m der höchste Berg Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Pico da Neblina · Mehr sehen »

Piranhas

Zu den Piranhas (Tupí-Guaraní, bestehend aus pirá für „Fisch“ und anha für „Zahn“) werden fünf Fischgattungen aus der Familie der Sägesalmler (Serrasalmidae) gezählt.

Neu!!: Brasilien und Piranhas · Mehr sehen »

PISA-Studien

PISA-Logo Die PISA-Studien der OECD sind internationale Schulleistungsuntersuchungen, die seit dem Jahr 2000 in dreijährlichem Turnus in den meisten Mitgliedstaaten der OECD und einer zunehmenden Anzahl von Partnerstaaten durchgeführt werden und die zum Ziel haben, alltags- und berufsrelevante Kenntnisse und Fähigkeiten Fünfzehnjähriger zu messen.

Neu!!: Brasilien und PISA-Studien · Mehr sehen »

Planhauptstadt

Als Planhauptstadt bezeichnet man eine Planstadt, die als Hauptstadt geplant und gebaut wurde.

Neu!!: Brasilien und Planhauptstadt · Mehr sehen »

Plano Real

Der Plano Real war ein Satz von Maßnahmen, die getroffen wurden, um die brasilianische Wirtschaft Anfang 1994 zu stabilisieren, unter der Leitung von Fernando Henrique Cardoso als Finanzminister, während der Präsidentschaft von Itamar Franco.

Neu!!: Brasilien und Plano Real · Mehr sehen »

Plantage

Bananen-Plantage in Costa Rica Kaffeeplantagen auf Hawaii Selve auf Korsika (Region Niolu) Eine Plantage (deutsch: Pflanzung) ist ein forst- oder landwirtschaftlicher Großbetrieb, der sich auf die Erzeugung eines Produktes (Monokultur) für den Weltmarkt spezialisiert hat.

Neu!!: Brasilien und Plantage · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Brasilien und Polen · Mehr sehen »

Pomerode

Südtor in Pomerode ''Portico do Imigrante Wolfgang Weege'', das Nordtor von Pomerode Pomerode ist eine Kleinstadt mit etwa 27.772 Einwohnern im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina.

Neu!!: Brasilien und Pomerode · Mehr sehen »

Pommern

Heutige Verwaltungseinheiten, die den Namensbestandteil ''Pommern'' führen: In Deutschland Mecklenburg-Vorpommern, in Polen die Woiwodschaft Westpommern, die Woiwodschaft Kujawien-Pommern und die Woiwodschaft Pommern. Pommern ist eine Region im Nordosten Deutschlands und im Nordwesten Polens, die von der Ostseeküste und deren vorgelagerten Inseln von knapp 50 km bis zu fast 200 km weit ins Binnenland reicht.

Neu!!: Brasilien und Pommern · Mehr sehen »

Popmusik

Popmusik (aus engl. popular music) bezeichnet Musik, die vorwiegend seit den 1950er Jahren aus dem Rock ’n’ Roll, der Beatmusik, Folk aber auch dem Jazz entstand, von den Beatles fortgeführt und von der schwedischen Band ABBA seit Beginn der 1970er Jahre geprägt wurde.

Neu!!: Brasilien und Popmusik · Mehr sehen »

Porto Alegre

Porto Alegre (/ für ‚Fröhlicher Hafen‘) ist die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Rio Grande do Sul.

Neu!!: Brasilien und Porto Alegre · Mehr sehen »

Porto Seguro

Porto Seguro, amtlich Município de Porto Seguro, ist eine Küstenstadt im Süden des Bundesstaats Bahia in Brasilien am Südatlantik.

Neu!!: Brasilien und Porto Seguro · Mehr sehen »

Portuñol

Ungefähres „Sprachgebiet“ Portuñol (gebildet aus Português und Español) nennt man die nicht normierte Mischsprache aus Spanisch und Portugiesisch, die Sprecher von Spanisch und Portugiesisch bei Kommunikation mit Sprechern der jeweils anderen Sprache benutzen.

Neu!!: Brasilien und Portuñol · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Brasilien und Portugal · Mehr sehen »

Portugiesen

Die Portugiesen sind die Staatsbürger Portugals und deren Nachkommen, die sich in anderen Ländern als eigene Ethnie definieren.

Neu!!: Brasilien und Portugiesen · Mehr sehen »

Portugiesische Kolonialgeschichte

seiner Überseeprovinzen an der Fassade des Banco Nacional Ultramarino in Lissabon. Entdeckerdenkmal in Lissabon Die portugiesische Kolonialgeschichte erstreckt sich über 500 Jahre.

Neu!!: Brasilien und Portugiesische Kolonialgeschichte · Mehr sehen »

Portugiesische Sprache

Die portugiesische Sprache (portugiesisch português) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Spanischen (der kastilischen Sprache), Katalanischen und weiteren Sprachen der Iberischen Halbinsel die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Brasilien und Portugiesische Sprache · Mehr sehen »

Präsidentielles Regierungssystem

Ein präsidentielles Regierungssystem oder Präsidialsystem, auch Präsidialregime nach US-amerikanischem Vorbild, ist ein Regierungssystem, bei dem ein Präsident (lat. Vorsitzender) die Funktionen des Staatsoberhauptes, des Regierungschefs und regelmäßig auch des militärischen Befehlshabers innehat.

Neu!!: Brasilien und Präsidentielles Regierungssystem · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2016

Die 58.

Neu!!: Brasilien und Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2016 · Mehr sehen »

Primaten

Die Primaten (Primates) oder Herrentiere sind eine zu der Überordnung der Euarchontoglires gehörige Ordnung innerhalb der Unterklasse der Höheren Säugetiere.

Neu!!: Brasilien und Primaten · Mehr sehen »

Primeiro Comando da Capital

Das Primeiro Comando da Capital (PCC) portugiesisch – „Erstes Kommando der Hauptstadt“ – ist eine berüchtigte brasilianische kriminelle Organisation, die aus São Paulo landesweit operiert.

Neu!!: Brasilien und Primeiro Comando da Capital · Mehr sehen »

Privatschule

Eine Privatschule ist eine Schule, die sich im Gegensatz zur Schule in öffentlicher Trägerschaft in der Verantwortung eines freien (nichtstaatlichen) Schulträgers befindet.

Neu!!: Brasilien und Privatschule · Mehr sehen »

Protestantismus

Mit dem (ursprünglich politischen) Begriff Protestanten werden im engeren Sinne die Angehörigen der christlichen Konfessionen bezeichnet, die, ausgehend von Deutschland und der Schweiz, vor allem in Mittel- und Nordeuropa durch die Reformation des 16.

Neu!!: Brasilien und Protestantismus · Mehr sehen »

Proteste in Brasilien 2013

Demonstranten auf einer Straße von Rio de Janeiro. Auf dem Banner steht „Se a passagem não baixar, o Rio vai parar!“, übersetzt: „Wenn die Fahrkarten (-preise) nicht runtergehen, kommt Rio zum Stehen!“ Die Proteste in Brasilien, die im Juni 2013 begonnen haben, sind die größten Unruhen in dem südamerikanischen Land seit dem Ende der Militärdiktatur in den 1980er Jahren.

Neu!!: Brasilien und Proteste in Brasilien 2013 · Mehr sehen »

Puma

Der Puma (Puma concolor) ist eine Katzenart Nord-, Mittel- und Südamerikas.

Neu!!: Brasilien und Puma · Mehr sehen »

Quecksilber

Quecksilber (Hydrargyros,flüssiges Silber‘, davon abgeleitet lat. hydrargyrum (Hg), so benannt von Dioskurides; lateinisch argentum vivum und mercurius; englisch mercury und quicksilver) ist ein chemisches Element mit dem Symbol Hg und der Ordnungszahl 80.

Neu!!: Brasilien und Quecksilber · Mehr sehen »

Quilombo

Als Quilombo bezeichnete man zur Zeit der portugiesischen Herrschaft eine Niederlassung geflohener schwarzer Sklaven in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Quilombo · Mehr sehen »

Ramsar-Konvention

Die Ramsar-Konvention bezeichnet das Übereinkommen über Feuchtgebiete, insbesondere als Lebensraum für Wasser- und Watvögel, von internationaler Bedeutung,.

Neu!!: Brasilien und Ramsar-Konvention · Mehr sehen »

Río Paraná

Der Paraná (Guaraní Parana) ist ein Fluss in Südamerika.

Neu!!: Brasilien und Río Paraná · Mehr sehen »

Río Uruguay

__notoc__ Der Río Uruguay (portugiesisch Rio Uruguai) ist ein Fluss in Südamerika, der zusammen mit dem Paraná den Río de la Plata bildet.

Neu!!: Brasilien und Río Uruguay · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche in Brasilien

Die römisch-katholische Kathedrale von São Paulo Die römisch-katholische Kirche in Brasilien ist Teil der weltweiten römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Brasilien und Römisch-katholische Kirche in Brasilien · Mehr sehen »

Realismus (Literatur)

Theodor Fontane, ein Vertreter des Realismus Als Realismus wird eine Literaturströmung des 19. Jahrhunderts und darüber hinaus eine epochenunabhängige literarische Darstellungsweise bezeichnet.

Neu!!: Brasilien und Realismus (Literatur) · Mehr sehen »

Recife

Recife, amtlich Município do Recife, ist die Hauptstadt des Bundesstaates Pernambuco im Nordosten Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Recife · Mehr sehen »

Rede Globo

Rede Globo (deutsch: Netzwerk Globus) ist das größte brasilianische und lateinamerikanische TV-Netzwerk, das zur Mediengruppe Grupo Globo gehört.

Neu!!: Brasilien und Rede Globo · Mehr sehen »

Regenwald

Als Regenwald bezeichnet man Wälder, die durch ein besonders feuchtes Klima aufgrund von meist mehr als 2000 mm Niederschlag (im Jahresmittel) gekennzeichnet sind.

Neu!!: Brasilien und Regenwald · Mehr sehen »

Regenzeit

Der Finnis River im Litchfield-Nationalpark (Australien) zur Trocken- und zur Regenzeit Die Regenzeit ist ein Zeitraum im Jahresverlauf mit überdurchschnittlicher Niederschlags­menge.

Neu!!: Brasilien und Regenzeit · Mehr sehen »

Região Centro-Oeste

Região Centro-Oeste in Brasilien Die Região Centro-Oeste (portugiesisch für Region Zentral-West, auch Region Mittelwesten) ist eine von fünf statistischen Großregionen Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Região Centro-Oeste · Mehr sehen »

Região Nordeste

'''9''' Bahia '''4''' Mata Atlântica Região Nordeste (deutsch: Nordostregion, Region Nordosten, Nordostbrasilien) bezeichnet eine statistisch-geographische Region Brasiliens, die 1969 als eine von fünf Großregionen durch das Statistikamt, dem Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE) gebildet wurde.

Neu!!: Brasilien und Região Nordeste · Mehr sehen »

Região Norte (Brasilien)

Região Norte in Brasilien Die Região Norte (portugiesisch für „Nördliche Region“) ist eine von fünf statistischen Großregionen Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Região Norte (Brasilien) · Mehr sehen »

Região Sudeste

Região Sudeste in Brasilien Die Região Sudeste (portugiesisch für Region Südost) ist eine von fünf statistischen Großregionen Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Região Sudeste · Mehr sehen »

Região Sul

Região Sul in Brasilien 1 - Paraná2 - Santa Catarina3 - Rio Grande do Sul Die Região Sul (portugiesisch für Südliche Region) ist eine von fünf statistischen Großregionen Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Região Sul · Mehr sehen »

Renewable and Sustainable Energy Reviews

Renewable and Sustainable Energy Reviews ist eine monatlich erscheinende begutachtete wissenschaftliche Fachzeitschrift, die von Elsevier herausgegeben wird und seit 1997 erscheint.

Neu!!: Brasilien und Renewable and Sustainable Energy Reviews · Mehr sehen »

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen (ROG;, RSF) ist eine international tätige Nichtregierungsorganisation und setzt sich weltweit für die Pressefreiheit und gegen Zensur ein.

Neu!!: Brasilien und Reporter ohne Grenzen · Mehr sehen »

Repräsentative Demokratie

Deutschen Bundestages am 23. Mai 2003) In der Herrschaftsform der repräsentativen Demokratie (auch indirekte Demokratie oder mittelbare Demokratie genannt) werden politische Sachentscheidungen im Gegensatz zur direkten Demokratie nicht unmittelbar durch das Volk selbst, sondern durch Abgeordnete getroffen.

Neu!!: Brasilien und Repräsentative Demokratie · Mehr sehen »

Republik Piratini

Flagge der Riograndensischen Republik Wappen der Riograndensischen Republik Die Riograndensische Republik oder Republik Piratini (Portugiesisch: República Rio-Grandense oder República do Piratini) war ein Staat im südlichen Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Republik Piratini · Mehr sehen »

Rettungsdienst

Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug Der „Star of Life“ Die Rettungskette Der zivile Rettungsdienst hat die Aufgabe, rund um die Uhr bei medizinischen Notfällen aller Art – Verletzungen, Vergiftungen und Erkrankungen – durch den Einsatz von qualifiziertem Rettungsfachpersonal und den geeigneten Rettungsmitteln rasch und sachgerecht zu helfen und Leben zu retten bzw.

Neu!!: Brasilien und Rettungsdienst · Mehr sehen »

Riesenotter

Der Riesenotter (Pteronura brasiliensis) ist eine im amazonischen Regenwald verbreitete Art der Otter.

Neu!!: Brasilien und Riesenotter · Mehr sehen »

Rio Araguaia

Der Rio Araguaia ist ein linker Nebenfluss des Rio Tocantins.

Neu!!: Brasilien und Rio Araguaia · Mehr sehen »

Rio de Janeiro

Rio de Janeiro ist nach São Paulo die zweitgrößte Stadt Brasiliens und Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates.

Neu!!: Brasilien und Rio de Janeiro · Mehr sehen »

Rio de Janeiro (Bundesstaat)

Der Bundesstaat Rio de Janeiro gehört zur südöstlichen Region Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Rio de Janeiro (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Rio Grande (Rio Grande do Sul)

Rio Grande ist eine brasilianische Großstadt mit 208.641 Einwohnern (2016) im Bundesstaat Rio Grande do Sul.

Neu!!: Brasilien und Rio Grande (Rio Grande do Sul) · Mehr sehen »

Rio Grande do Norte

Rio Grande do Norte (wörtlich: „großer Fluss des Nordens“; amtlich) ist der nordöstlichste Bundesstaat von Brasilien und ebenso die nordöstlichste Ecke von Südamerika.

Neu!!: Brasilien und Rio Grande do Norte · Mehr sehen »

Rio Grande do Sul

Rio Grande do Sul ist der südlichste der 27 Bundesstaaten in Brasilien und gliedert sich in 7 Mesoregionen und in 35 Mikroregionen mit 496 Gemeinden (municípios).

Neu!!: Brasilien und Rio Grande do Sul · Mehr sehen »

Rio Japurá

Der Rio Japurá (span. Yapurá), im kolumbianischen Oberlauf Río Caquetá genannt, ist ein 2.816 Kilometer langer, linker Nebenfluss des Amazonas in Südamerika.

Neu!!: Brasilien und Rio Japurá · Mehr sehen »

Rio Madeira

Der Rio Madeira ist ein rechter Nebenfluss des Amazonas in Südamerika.

Neu!!: Brasilien und Rio Madeira · Mehr sehen »

Rio Negro (Amazonas)

Der Rio Negro (port. und span. für „Schwarzer Fluss“) ist mit einer Wasserführung von rund 28.400 m³/s und einer Länge von 2.253 Kilometern (über Río Uaupés 2.400 km) nach dem Rio Madeira der zweitgrößte Nebenfluss der Welt.

Neu!!: Brasilien und Rio Negro (Amazonas) · Mehr sehen »

Rio Pará

Rio Pará ist die Bezeichnung einer schmalen, tief ins Land greifenden Meeresbucht zwischen der Amazonasmündung und dem weiter südöstlich gelegenen Mündungsgebiet des Rio Tocantins.

Neu!!: Brasilien und Rio Pará · Mehr sehen »

Rio Tapajós

Der Rio Tapajós ist einer der größten Nebenflüsse des Amazonas.

Neu!!: Brasilien und Rio Tapajós · Mehr sehen »

Rio Tocantins

Der Rio Tocantins (deutsch gelegentlich auch Tokantins geschrieben) ist ein rund 2.450 Kilometer langer Strom in Südamerika.

Neu!!: Brasilien und Rio Tocantins · Mehr sehen »

Rio-Gruppe

Staaten der Rio-Gruppe Die Rio-Gruppe (spanisch: Grupo de Río, portugiesisch: Grupo do Rio) ist ein bei einer Außenministerkonferenz am 18.

Neu!!: Brasilien und Rio-Gruppe · Mehr sehen »

Riograndenser Hunsrückisch

Riograndenser Hunsrückisch (bras. port. hunsriqueano riograndense), Riograndensisch oder Katharinensisch ist in Südbrasilien eine weitverbreitete Minderheitensprache der deutschen Einwanderer.

Neu!!: Brasilien und Riograndenser Hunsrückisch · Mehr sehen »

Rivaldo

Rivaldo, mit vollem Namen Rivaldo Vítor Borba Ferreira (* 19. April 1972 in Paulista), ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler, der zuletzt für die brasilianische Mannschaft Mogi Mirim EC spielte, er steht dem Verein auch als Präsident vor.

Neu!!: Brasilien und Rivaldo · Mehr sehen »

Roberto Burle Marx

Roberto Burle Marx (1981) Roberto Burle Marx (* 4. August 1909 in São Paulo; † 4. Juni 1994 in Rio de Janeiro) war ein brasilianischer Landschaftsarchitekt, Pflanzensammler und Maler.

Neu!!: Brasilien und Roberto Burle Marx · Mehr sehen »

Rocas-Atoll

Das Rocas-Atoll, brasilianisch Atol das Rocas, ist ein Atoll im Atlantischen Ozean und gehört zum brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Norte.

Neu!!: Brasilien und Rocas-Atoll · Mehr sehen »

Rockmusik

Die Rockband The Rolling Stones Rockmusik, kurz auch Rock, dient als Oberbegriff für Musikrichtungen, die sich seit Ende der 1960er Jahre aus der Vermischung des Rock ’n’ Roll der späten 1950er und frühen 1960er Jahre und anderen Musikstilen wie z. B.

Neu!!: Brasilien und Rockmusik · Mehr sehen »

Rodrigo Pessoa

Rodrigo Pessoa (* 29. November 1972 in Neuilly-sur-Seine) ist ein brasilianischer Springreiter und Olympiasieger.

Neu!!: Brasilien und Rodrigo Pessoa · Mehr sehen »

Rodung

Soja anpflanzen zu können (C). Hans Holbein dem Jüngeren, gezeigt wird die Rodung eines Waldes zur Gewinnung von Ackerland. Bei der Rodung (von „roden“, „reuten“) werden Gehölze, also Bäume und Sträucher dauerhaft entfernt – daher häufig mitsamt ihren Wurzeln.

Neu!!: Brasilien und Rodung · Mehr sehen »

Romantik

Die Romantik ist eine kulturgeschichtliche Epoche, die vom Ende des 18. Jahrhunderts bis weit in das 19. Jahrhundert hinein dauerte und sich insbesondere auf den Gebieten der bildenden Kunst, der Literatur und der Musik äußerte, aber auch die Gebiete Geschichte, Theologie und Philosophie sowie Naturwissenschaften und Medizin umfasste.

Neu!!: Brasilien und Romantik · Mehr sehen »

Romário

Romário de Souza Faria (* 29. Januar 1966 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Politiker und ehemaliger Fußballspieler, der zu den bekanntesten Stürmern der Welt gehörte.

Neu!!: Brasilien und Romário · Mehr sehen »

Ronaldinho

Ronaldinho, bürgerlich Ronaldo de Assis Moreira und in Brasilien Ronaldinho Gaúcho genannt (* 21. März 1980 in Porto Alegre), ist ein Futsalspieler und ehemaliger brasilianischer Fußballspieler.

Neu!!: Brasilien und Ronaldinho · Mehr sehen »

Ronaldo (Fußballspieler, 1976)

Ronaldo, mit vollem Namen Ronaldo Luís Nazário de Lima (* 22. September 1976 in Rio de Janeiro), in Brasilien auch Ronaldo Fenômeno genannt, ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler, der seit 2005 auch die spanische Staatsbürgerschaft besitzt.

Neu!!: Brasilien und Ronaldo (Fußballspieler, 1976) · Mehr sehen »

Rondônia

Rondônia ist ein Bundesstaat im Nordwesten von Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Rondônia · Mehr sehen »

Roraima

Roraima, offiziell Estado de Roraima, ist der bevölkerungsärmste der 27 Bundesstaaten von Brasilien und liegt im Norden der Großregion Norte.

Neu!!: Brasilien und Roraima · Mehr sehen »

Rotholz

Brasilholz ''Paubrasilia echinata'' Als Rotholz oder auch Brasilholz werden roten Farbstoff (Brasilin, Santalin u. a.) liefernde Baumarten, mit rötlichem Kernholz bezeichnet, hauptsächlich aus den Baumarten der Gattung (Caesalpina spp.) Caesalpinien.

Neu!!: Brasilien und Rotholz · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Brasilien und Russland · Mehr sehen »

Salvador (Bahia)

Salvador, offiziell Município de Salvador, ist nach São Paulo und Rio de Janeiro die drittgrößte Stadt Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Salvador (Bahia) · Mehr sehen »

Samba (Musik)

290x290px Samba, (o samba, m.) bezeichnet einen brasilianischen Musikstil, der meist mit der Stadt Rio de Janeiro in Verbindung gebracht wird, jedoch in unterschiedlichen Ausprägungen in fast ganz Brasilien gespielt und getanzt wird.

Neu!!: Brasilien und Samba (Musik) · Mehr sehen »

Samenpflanzen

Die Samenpflanzen (Spermatophytina) sind eine der Gruppen im Reich der Pflanzen.

Neu!!: Brasilien und Samenpflanzen · Mehr sehen »

Sandwich

Club-Sandwich Ein Sandwich (Aussprache) ist eine ursprünglich englische, heute international verbreitete Zwischenmahlzeit.

Neu!!: Brasilien und Sandwich · Mehr sehen »

Sankt-Peter-und-Sankt-Pauls-Felsen

Die Sankt-Peter-und-Sankt-Pauls-Felsen (portugiesisch: Arquipélago de São Pedro e São Paulo) sind eine etwa 960 km vor der Nordostküste Brasiliens im Atlantik gelegene kleine Gruppe kahler Felsinseln.

Neu!!: Brasilien und Sankt-Peter-und-Sankt-Pauls-Felsen · Mehr sehen »

Santa Catarina

Blumenau Morgendämmerung in der Nähe von Caçador Strand von Florianópolis Santa Catarina (deutsch „Sankt Katharina“) ist ein Bundesstaat im Süden Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Santa Catarina · Mehr sehen »

Santa Maria do Herval

Santa Maria do Herval ist eine Gemeinde im südlichsten brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul.

Neu!!: Brasilien und Santa Maria do Herval · Mehr sehen »

Santos

Santos ist die bedeutendste Hafenstadt Lateinamerikas.

Neu!!: Brasilien und Santos · Mehr sehen »

Savanne

Eisklima Als Savanne (über spanisch sabana aus einer karibischen Sprache entlehnt) wird im Allgemeinen ein tropischer oder subtropischer Vegetationstyp bezeichnet, der aus einer geschlossenen Krautschicht und einer eher offenen Gehölzschicht besteht.

Neu!!: Brasilien und Savanne · Mehr sehen »

São Leopoldo

São Leopoldo, amtlich, gehört zum Ballungsraum von Porto Alegre im südlichsten brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul.

Neu!!: Brasilien und São Leopoldo · Mehr sehen »

São Paulo

São Paulo (port. für Sankt Paulus) ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates und größte Stadt Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und São Paulo · Mehr sehen »

São Paulo (Bundesstaat)

Der Bundesstaat São Paulo (amtlich Estado de São Paulo; Kurzzeichen: SP) ist ein brasilianischer Bundesstaat, der bevölkerungsreichste und wirtschaftlich bedeutendste der 27 brasilianischen Bundesstaaten.

Neu!!: Brasilien und São Paulo (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Sérgio Mendes

Sérgio Mendes (2008) Sérgio Santos Mendes (* 11. Februar 1941 in Niterói im Bundesstaat Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer mit dem Grammy ausgezeichneter Pianist, Komponist und Arrangeur.

Neu!!: Brasilien und Sérgio Mendes · Mehr sehen »

Südamerika

Satellitenbild von Südamerika Südamerika ist der südliche Teil des amerikanischen Doppelkontinentes, hat eine Bevölkerungszahl von 418 Millionen Menschen und ist mit einer Fläche von 17.843.000 km² die viertgrößte kontinentale Landfläche der Erde.

Neu!!: Brasilien und Südamerika · Mehr sehen »

Südamerika-Gipfel

Als Südamerika-Gipfel werden drei Gipfeltreffen der 12 südamerikanischen Präsidenten bezeichnet, die in den Jahren 2000, 2002 und 2004 stattfanden und politisch-wirtschaftliche Probleme des Subkontinents behandelten.

Neu!!: Brasilien und Südamerika-Gipfel · Mehr sehen »

Schienenverkehr in Brasilien

Aktuelles Schienennetz (ohne Personennahverkehr) Das Eisenbahnnetz in Brasilien umfasste in seiner längsten Ausdehnung 30.374 Kilometer.

Neu!!: Brasilien und Schienenverkehr in Brasilien · Mehr sehen »

Schlacht um Monte Cassino

Die Schlacht um Monte Cassino vom 17. Januar bis zum 18. Mai 1944 war mit vier Monaten Dauer eine der längsten und blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkrieges mit schweren Verlusten auf beiden Seiten.

Neu!!: Brasilien und Schlacht um Monte Cassino · Mehr sehen »

Schmetterlinge

Die Schmetterlinge (Lepidoptera, von griechisch λέπος (lepos).

Neu!!: Brasilien und Schmetterlinge · Mehr sehen »

Schweineartige

Die Schweineartigen (Suina), auch als „Nichtwiederkäuer“ (Nonruminantia) bezeichnet, sind eine Unterordnung der Paarhufer.

Neu!!: Brasilien und Schweineartige · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Brasilien und Schweiz · Mehr sehen »

Schwimmsport

Schwimmweltmeisterschaften 2005 Kehrmarke beim Langstrecken-Schwimmwettkampf über 10 Kilometer; Olympische Spiele 2012 in London Schwimmsport bezeichnet die Ausübung des Schwimmens als sportliche Disziplin.

Neu!!: Brasilien und Schwimmsport · Mehr sehen »

Sebastian (Heiliger)

Der heilige Sebastian'', Antonello da Messina, 1476 Sebastian (* in Mailand oder Narbonne; † um 288 in Rom) war ein römischer Soldat.

Neu!!: Brasilien und Sebastian (Heiliger) · Mehr sehen »

Seekabel

Rockaway Beach, New York, September 1924http://atlantic-cable.com/Cables/1924NewYorkAzores/ 1924 New York - Azores Cable History of the Atlantic Cable & Undersea Communications, Atlantic-Cable.com Arbeiten im Küstenbereich zum Anschluss eines Seekabels, 1997 Ein Seekabel (gelegentlich auch Unterwasserkabel genannt) ist ein in einem Gewässer verlegtes Kabel zur Datenübertragung oder auch für die Übertragung elektrischer Energie.

Neu!!: Brasilien und Seekabel · Mehr sehen »

Seekühe

Die Seekühe (Sirenia) sind eine Ordnung pflanzenfressender Säugetiere mit heute noch vier lebenden Arten.

Neu!!: Brasilien und Seekühe · Mehr sehen »

Seerosen

Die Seerosen (Nymphaea) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Seerosengewächse (Nymphaeaceae).

Neu!!: Brasilien und Seerosen · Mehr sehen »

Sekte

Sekte (von lateinisch secta ‚Partei‘, ‚Lehre‘, ‚Schulrichtung‘) ist eine Bezeichnung für eine religiöse, philosophische oder politische Richtung und ihre Anhängerschaft.

Neu!!: Brasilien und Sekte · Mehr sehen »

Sergipe

Sergipe ist ein Bundesstaat im Nordosten von Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Sergipe · Mehr sehen »

Sertão

'''4''' Mata Atlântica Sukkulentensavanne im ''Sertão nordeste'' im brasilianischen Nordosten Der Sertão (Portugiesisch) bezeichnet die halbwüstenartigen Landschaften im Binnenland Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Sertão · Mehr sehen »

Sexueller Missbrauch

Sexueller Missbrauch bezeichnet sexuelle Handlungen mit Minderjährigen oder erwachsenen, besonders gefährdeten Personen (z. B. Kranke, Behinderte, Hilfsbedürftige, Gefangene, Patientinnen bzw. Patienten, die sich in Psychotherapie befinden), die generell oder unter bestimmten Umständen (siehe unten) auch mit Einverständnis des Betroffenen als Vergehen oder Verbrechen strafbar sind.

Neu!!: Brasilien und Sexueller Missbrauch · Mehr sehen »

Shékere

Die Shékere oder Chekere ist eine afroamerikanische Rassel aus Westafrika, die sich in mehreren Ländern Mittel- und Südamerikas verbreitet hat und von der es diverse Varianten und unterschiedliche Bezeichnungen gibt.

Neu!!: Brasilien und Shékere · Mehr sehen »

Silber

Silber ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ag und der Ordnungszahl 47.

Neu!!: Brasilien und Silber · Mehr sehen »

Sinfonie

Sinfonie oder Symphonie (von griechisch σύμφωνος sýmphōnos ‚zusammenklingend‘, ‚harmonisch‘, auch ital. Sinfonia) ist eine seit Beginn des 17.

Neu!!: Brasilien und Sinfonie · Mehr sehen »

Sklaverei

Misshandelter Sklave in Louisiana, 1863 Sklaverei bezeichnet den Zustand, in dem Menschen vorübergehend oder lebenslang als Eigentum anderer behandelt werden.

Neu!!: Brasilien und Sklaverei · Mehr sehen »

Sojabohne

Die Sojabohne (Glycine max), häufig auch einfach als Soja (von jap. shōyu für Sojasauce) bezeichnet, ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Leguminosae oder Fabaceae).

Neu!!: Brasilien und Sojabohne · Mehr sehen »

Sozialer Wandel

Schitsu'umsh-Indianer in ihrem Automobil (1916): Sichtbar gewordener sozialer und kultureller Wandel. Als sozialer Wandel oder Kulturwandel (auch: gesellschaftlicher Wandel) werden die prinzipiell unvorhersehbaren Veränderungen bezeichnet, die eine Gesellschaft in ihrer sozialen und kulturellen Struktur über einen längeren Zeitraum erfährt.

Neu!!: Brasilien und Sozialer Wandel · Mehr sehen »

Sozialismus

1. Mai 1912 am Union Square in New York City Der Sozialismus (von ‚kameradschaftlich‘) ist eine der im 19.

Neu!!: Brasilien und Sozialismus · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Brasilien und Spanien · Mehr sehen »

Spanische Sprache

Romania) 250px Die spanische oder auch kastilische Sprache (Eigenbezeichnung español bzw. castellano) gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Aragonesischen, dem Asturleonesischen, dem Galicischen und dem Portugiesischen die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Brasilien und Spanische Sprache · Mehr sehen »

Sperrholz

Aus Buche hergestelltes Sperrholz Sperrholz ist ein weit verbreiteter Holzwerkstoff mit hoher Festigkeit und Formstabilität mit Anwendungen im u. a.

Neu!!: Brasilien und Sperrholz · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Brasilien und Spiegel Online · Mehr sehen »

Spiritismus

Spiritismus (lat. spiritus ‚Geist‘; zuweilen in Deutschland, wegen falscher Übersetzung des englischen spiritualism, als Spiritualismus ausgegeben) bezeichnet moderne Formen der Beschwörung von Geistern oder spukenden Gespenstern, insbesondere von Geistern Verstorbener (Totenbeschwörung), die sich mit Hilfe eines Mediums sinnlich wahrnehmbar mitteilen sollen.

Neu!!: Brasilien und Spiritismus · Mehr sehen »

Springreiten

Wassergraben Springreiten ist eine Disziplin des Pferdesports, bei dem Pferd und Reiter einen aus mehreren Hindernissen bestehenden Parcours in einer festgelegten Reihenfolge überwinden.

Neu!!: Brasilien und Springreiten · Mehr sehen »

Standarddeutsch

Standarddeutsch ist das Ergebnis der Normung der deutschen Sprache.

Neu!!: Brasilien und Standarddeutsch · Mehr sehen »

Statistisches Bundesamt

Dienststellenschild des Bundeswahlleiters und des Statistischen Bundesamtes Hauptgebäude in Wiesbaden Eingang zur Zweigstelle Bonn des Statistischen Bundesamts Pferdeskulptur von Fritz von Graevenitz vor dem Verwaltungsgebäude in Wiesbaden, 2007 Das Statistische Bundesamt (früher häufig als StatBA abgekürzt, heute oft auch als Destatis) ist eine deutsche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern.

Neu!!: Brasilien und Statistisches Bundesamt · Mehr sehen »

Stockholm International Peace Research Institute

Solna Das Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) ist eine Einrichtung zur wissenschaftlichen Arbeit an Fragen von Konflikten und Kooperationen im Kontext globaler Entwicklungen bei Frieden und Sicherheit.

Neu!!: Brasilien und Stockholm International Peace Research Institute · Mehr sehen »

Strauchsavanne

Strauchsavanne mit ''Acacia hockii'' und ''Andropogon pseudapricus'' Buschfeuer in Burkina Faso Die Strauchsavanne (auch: Strauchsteppe) ist je nach Betrachtungsweise eine Ökozone, ein Zonobiom oder eine Vegetationszone der Tropen, vornehmlich der Trockenen Tropen.

Neu!!: Brasilien und Strauchsavanne · Mehr sehen »

Streu (Ökologie)

Zersetzung Streu ist der Bestandsabfall der Vegetation, der weitgehend unzersetzt der Bodenoberfläche aufliegt und dort die Streuschicht bildet.

Neu!!: Brasilien und Streu (Ökologie) · Mehr sehen »

Stromgestehungskosten

Stromgestehungskosten für erneuerbare Energien und konventionelle Kraftwerke in Deutschland (Datenquelle: Fraunhofer, ISE; März 2018https://www.ise.fraunhofer.de/content/dam/ise/de/documents/publications/studies/DE2018_ISE_Studie_Stromgestehungskosten_Erneuerbare_Energien.pdf ''Fraunhofer ISE: Studie Stromgestehungskosten Erneuerbare Energien März 2018''. Abgerufen am 21. März 2018.) Stromgestehungskosten (engl. Levelized Cost of Electricity bzw. abgekürzt LCOE) bezeichnen die Kosten, welche für die Energieumwandlung von einer anderen Energieform in elektrischen Strom notwendig sind.

Neu!!: Brasilien und Stromgestehungskosten · Mehr sehen »

Subsistenzwirtschaft

indigenen Völker Alaskas – fischen, jagen, sammeln – wird gesetz­lich geschützt und genießt Vorrang gegen­über markt­wirtschaft­lichen Bestre­bungen in diesen Wirtschafts­zweigen, weltweit eine AusnahmeThomas F. Thornton: https://www.culturalsurvival.org/ourpublications/csq/article/alaska-native-subsistence-a-matter-cultural-survival ''Alaska Native Subsistence: A Matter of Cultural Survival.'' In: ''Culturalsurvival.org.'' 1998, abgerufen am 13. September 2014. Subsistenzwirtschaft oder Bedarfswirtschaft werden alle – vorwiegend landwirtschaftlichen – Wirtschaftsformen genannt, deren Produktionsziel weitestgehend die Selbstversorgung zur Sicherstellung des Lebensunterhaltes einer Familie oder einer kleinen Gemeinschaft ist.

Neu!!: Brasilien und Subsistenzwirtschaft · Mehr sehen »

Subtropen

Subtropische Klimazone der Erde Die Subtropen (bisweilen auch als warmgemäßigte ZoneDiese Bezeichnung ist allerdings irreführend: Einige Autoren verwenden sie nur für das Mittelmeerklima, und die warmgemäßigten Regenklimate nach Köppen/Geiger liegen in der kühlgemäßigten Zone. bezeichnet)Heinz Nolzen (Hrsg.): Handbuch des Geographieunterrichts. Bd.

Neu!!: Brasilien und Subtropen · Mehr sehen »

Sumpf

Čepkeliai-Reservat, Litauen Oshana-System, Namibia Ein Sumpf ist ein Feuchtgebiet in Flussniederungen und an Seeufern.

Neu!!: Brasilien und Sumpf · Mehr sehen »

Supremo Tribunal Federal

Supremo Tribunal Federal Supremo Tribunal Federal – die Kammer Das Supremo Tribunal Federal (deutsch: Oberstes Bundesgericht) ist das oberste Gericht der Föderativen Republik Brasilien (Gericht der letzten Instanz) und übt auch die Funktion eines Verfassungsgerichts aus.

Neu!!: Brasilien und Supremo Tribunal Federal · Mehr sehen »

Suriname

Suriname, deutsch auch Surinam, Sranantongo Sranan, ist ein Staat in Südamerika.

Neu!!: Brasilien und Suriname · Mehr sehen »

Surrealismus

Frau und Vogel (Barcelona 1982 von Joan Miró) Surrealismus bezeichnet eine geistige Bewegung, die sich seit den 1920er Jahren als Lebenshaltung und Lebenskunst gegen traditionelle Normen äußert.

Neu!!: Brasilien und Surrealismus · Mehr sehen »

Synkretismus

Darstellung des synkretistischen Heiligen Maximón im Hochland von Guatemala Synkretismus bezeichnet die Synthese von Ideen oder Philosophien zu einem neuen System oder Weltbild.

Neu!!: Brasilien und Synkretismus · Mehr sehen »

Syrien

Syrien (amtlich Arabische Republik Syrien) ist ein Staat in Vorderasien und Teil des Maschrek.

Neu!!: Brasilien und Syrien · Mehr sehen »

Tagebau

Aufgelassener Tagebau Zwenkau. Die Braunkohle wurde in Richtung gegen den Uhrzeigersinn abgebaut. Tagebau (in Österreich und der Schweiz Tagbau) ist ein Oberbegriff aus dem Bergbau.

Neu!!: Brasilien und Tagebau · Mehr sehen »

Talian

Die Serra Gaúcha liegt im Nordosten von Rio Grande do Sul, Abschnitt 4 Talian ist eine Variante der venezianischen Sprache, die in Brasilien vor allem in der Serra Gaúcha in Rio Grande do Sul gesprochen wird und im Westen von Santa Catarina im Süden des Landes.

Neu!!: Brasilien und Talian · Mehr sehen »

Tancredo Neves

Tancredo Neves Tancredo de Almeida Neves (* 4. März 1910 in São João del Rei; † 21. April 1985 in São Paulo) war ein brasilianischer Politiker.

Neu!!: Brasilien und Tancredo Neves · Mehr sehen »

Tantal

Tantal ist ein chemisches Element mit dem Symbol Ta und der Ordnungszahl 73; im Periodensystem steht es in der fünften Nebengruppe oder Vanadiumgruppe.

Neu!!: Brasilien und Tantal · Mehr sehen »

Tapire

Die Tapire (Tapirus) sind die einzige rezente Gattung der im Deutschen gleichnamigen Säugetierfamilie (Tapiridae) aus der Ordnung der Unpaarhufer (Perissodactyla).

Neu!!: Brasilien und Tapire · Mehr sehen »

Tötungsrate nach Ländern

Die Statistik der Tötungsrate nach Ländern (auch Mordrate genannt) zeigt die Zahl der jährlichen Tötungsdelikte pro 100.000 Einwohner.

Neu!!: Brasilien und Tötungsrate nach Ländern · Mehr sehen »

Teatro alla Scala

Die Mailänder Scala (2011) Das Teatro alla Scala in Mailand, auch kurz Scala, ist eines der bekanntesten und bedeutendsten Opernhäuser der Welt.

Neu!!: Brasilien und Teatro alla Scala · Mehr sehen »

Teilstreitkraft

Heer Luftwaffe Marine Eine Teilstreitkraft (TSK) (NATO-Bezeichnung: military branch oder armed service) ist definiert als Bestandteil des Militärs mit artspezifischem Wehrmaterial.

Neu!!: Brasilien und Teilstreitkraft · Mehr sehen »

Telenovela

Die Telenovela (spanisch telenovela, Fernsehroman, in brasilianischem Portugiesisch novela) ist eine spezielle Form der Fernsehserie, die aus Lateinamerika stammt.

Neu!!: Brasilien und Telenovela · Mehr sehen »

Tenentismo

Tenentismo nennt sich eine Serie von Rebellionen der jungen Offiziere des brasilianischen Militärs, welche mit der politischen Lage Brasiliens unzufrieden waren, zu Beginn der 1920er Jahre.

Neu!!: Brasilien und Tenentismo · Mehr sehen »

Tennis

Szene aus einem Tennismatch Tennismatch im Doppel Tennis ist ein Rückschlagspiel, das von zwei oder vier Spielern gespielt wird.

Neu!!: Brasilien und Tennis · Mehr sehen »

Terra Firme

Terra firme („festes Land“) ist eine lokale Bezeichnung in Südamerika für Standorte im tropischen Tieflandregenwald, insbesondere im Amazonasbecken, außerhalb des Überschwemmungsregimes der großen Flüsse.

Neu!!: Brasilien und Terra Firme · Mehr sehen »

The Economist

The Economist ist eine britische Wochenzeitung mit den Schwerpunkten internationale Politik und Weltwirtschaft.

Neu!!: Brasilien und The Economist · Mehr sehen »

The Girl from Ipanema

Der Strand von Ipanema 2005 The Girl from Ipanema („Das Mädchen aus Ipanema“) ist der bekanntere englische Titel eines populären, im Jahr 1962 von Antônio Carlos Jobim komponierten brasilianischen Musikstücks.

Neu!!: Brasilien und The Girl from Ipanema · Mehr sehen »

The Washington Post

Redaktionsgebäude der Washington Post Das Gebäude der ''Washington Post'' im Jahr 1948 Im Jahr 1902 in der Washington Post publizierter Ursprung des Teddybären The Washington Post ist die größte Tageszeitung in Washington, D.C., der Hauptstadt und dem Regierungssitz der USA.

Neu!!: Brasilien und The Washington Post · Mehr sehen »

Tiradentes

Tiradentes, eigentlich Joaquim José da Silva Xavier (* 1746; † 21. April 1792 in Rio de Janeiro), war ein brasilianischer Freiheitskämpfer gegen die portugiesische Kolonialmacht in Minas Gerais und ist heute Nationalheld Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und Tiradentes · Mehr sehen »

Tocantins

Tocantins ist ein Bundesstaat von Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Tocantins · Mehr sehen »

Tradition

wandernde Gesellen Tradition (von „hinüber-geben“ oder traditio „Übergabe, Auslieferung, Überlieferung“) bezeichnet die Weitergabe (das Tradere) von Handlungsmustern, Überzeugungen und Glaubensvorstellungen u. a.

Neu!!: Brasilien und Tradition · Mehr sehen »

Traditionelle afrikanische Musik

Traditionelle afrikanische Musik ist eine unscharfe Bezeichnung für die in schwarzafrikanischen Ländern gespielte Musik, die als nicht oder nur gering von Musikstilen außerhalb der Region beeinflusst gilt.

Neu!!: Brasilien und Traditionelle afrikanische Musik · Mehr sehen »

Traditionelles Wissen

Als traditionelles Wissen (bisweilen auch als „indigenes Wissen“ bezeichnet) wird im Zuge der Fortentwicklung des internationalen Systems zum Schutz des geistigen Eigentums solches Wissen bezeichnet, das in lokalen Gemeinschaften entstanden ist und von diesen Gruppen beziehungsweise bestimmten ethnischen Experten (zumeist mündlich) bewahrt und weitergegeben wird.

Neu!!: Brasilien und Traditionelles Wissen · Mehr sehen »

Transamazônica

Die Haupttrasse der Transamazônica, BR-230, mit den wichtigsten Städten Pombal Beginn der Transamazônica in der Stadt Cabedelo, Paraíba, Brasilien Die Transamazônica ist ein in verschiedenen Ausprägungen seit der Mitte des 20.

Neu!!: Brasilien und Transamazônica · Mehr sehen »

Transparency International

Transparency International e.V. (kurz TI) ist eine Internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Berlin, die 1993 gegründet wurde.

Neu!!: Brasilien und Transparency International · Mehr sehen »

Treibhauseffekt

70 bis 75 % des rot markierten, kurzwelligen Strahlungsanteils gelangen durch die Atmosphäre bis auf die Erdoberfläche, die sich dadurch aufheizt und wiederum Infrarotstrahlung aussendet (blau markiert), deren Abstrahlung ins All aber von Treibhausgasen behindert wird. Eingezeichnet sind drei Wellenlängenbereiche von Infrarotstrahlung, wie sie von Objekten mit auf der Erdoberfläche üblichen Temperaturen emittiert wird; violett (+37 °C), blau und schwarz (−63 °C) die Grafiken darunter zeigen, welche Treibhausgase welche Teile des Spektrums filtern Der Treibhauseffekt ist die namensgebende Wirkung von Treibhausgasen in Atmosphären auf die Temperatur am Boden.

Neu!!: Brasilien und Treibhauseffekt · Mehr sehen »

Treze Tílias

Lagekarte für Treze Tílias Umzug beim Tirolerfest geschmückte Dorfeinfahrt Das Rathaus von Dreizehnlinden Treze Tílias (deutsch Dreizehnlinden) ist eine Gemeinde im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina, die 1933 gegründet wurde.

Neu!!: Brasilien und Treze Tílias · Mehr sehen »

Trindade und Martim Vaz

Trindade und Martim Vaz sind eine brasilianische Inselgruppe im Atlantischen Ozean, etwa 1.200 Kilometer östlich von Vitória.

Neu!!: Brasilien und Trindade und Martim Vaz · Mehr sehen »

Tripel-Allianz-Krieg

Als Tripel-Allianz-Krieg wird der von 1864 bis 1870 dauernde Kampf Paraguays gegen die verbündeten Staaten Argentinien, Brasilien und Uruguay bezeichnet.

Neu!!: Brasilien und Tripel-Allianz-Krieg · Mehr sehen »

Trockenwald

Trockene Variante des Monsunwaldes im Norden von Thailand Trockenwald ist ein Oberbegriff der für alle Wälder trockener Standorte oder Klimazonen stehen kann.

Neu!!: Brasilien und Trockenwald · Mehr sehen »

Tropen

Tropische Klimazone der Erde Zenit. Die Tropen (von) sind einer gängigen Definition zufolge das Gebiet zwischen den Wendekreisen, also zwischen je 23,5° nördlicher und südlicher Breite.

Neu!!: Brasilien und Tropen · Mehr sehen »

Tropicalismo

Tropicalismo (auch: Tropicália) bezeichnet eine kulturell-politische Bewegung in Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Tropicalismo · Mehr sehen »

Tropischer Regenwald

Atlantischer Regenwald in Paraguay Die Verbreitung tropischer Regenwälder Als tropischen Regenwald oder tropischen Tieflandregenwald bezeichnet man eine Vegetationsform, die nur in der Klimazone der immerfeuchten Tropen anzutreffen ist.

Neu!!: Brasilien und Tropischer Regenwald · Mehr sehen »

Tucuruí

Tucuruí, amtlich Município de Tucuruí, ist eine Munizipalstadt im brasilianischen Bundesstaat Pará (Südamerika).

Neu!!: Brasilien und Tucuruí · Mehr sehen »

Tukane

Die Tukane (Ramphastidae) sind eine Vogelfamilie aus der Ordnung der Spechtvögel (Piciformes).

Neu!!: Brasilien und Tukane · Mehr sehen »

Tupi-Sprache

Die Tupi-Sprache (Betonung auf dem i; portugiesisch tupi, spanisch tupí) ist eine Sprache, die vor der Conquista und während der portugiesischen Kolonialzeit über ein weites Gebiet entlang der gesamten Atlantikküste Brasiliens gesprochen wurde.

Neu!!: Brasilien und Tupi-Sprache · Mehr sehen »

Tupinambá

Tupinambá-Familie Die Tupinambá waren ein indigenes Volk, das einst an der Küste Brasiliens lebte und Tupi sprach.

Neu!!: Brasilien und Tupinambá · Mehr sehen »

U-Boot

USS Grayling 1909 Russisches U-Boot vom Typ Projekt 641 in Zeebrugge Klasse 212 A) Ein U-Boot (kurz für Unterseeboot; militärische Schreibweise Uboot ohne Bindestrich) ist ein Boot, das für die Unterwasserfahrt gebaut wurde.

Neu!!: Brasilien und U-Boot · Mehr sehen »

Ukrainer

Ukrainischer Volkstanz Prywit (Привіт) Ukrainer (früher Ruthenen, Kleinrussen) ist die Bezeichnung für ein ostslawisches Volk, das in der Ukraine die Bevölkerungsmehrheit stellt und die Titularnation bildet.

Neu!!: Brasilien und Ukrainer · Mehr sehen »

Umbanda

Die Umbanda ist eine synkretistische oder mystisch-spirituelle Religion aus Brasilien, Argentinien und Uruguay, in deren Zentrum das Verkörperungsgeschehen von Geistwesen sozialer Randgruppen sowie das Gespräch mit ihnen stehen.

Neu!!: Brasilien und Umbanda · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Brasilien und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

União Democrática Nacional

Die União Democrática Nacional (deutsch Nationale Demokratische Union), kurz UDN, war eine konservative Partei in Brasilien, die zwischen 1945 und 1965 existierte.

Neu!!: Brasilien und União Democrática Nacional · Mehr sehen »

Union Südamerikanischer Nationen

Die Union Südamerikanischer Nationen (UNASUR, UNASUL) ist eine Internationale Organisation der zwölf südamerikanischen Staaten.

Neu!!: Brasilien und Union Südamerikanischer Nationen · Mehr sehen »

Universidade de São Paulo

Universidade de São Paulo: Uhrenturm auf dem Campus Die Universität von São Paulo (abgekürzt USP) ist eine der größten Universitäten Brasiliens und Lateinamerikas.

Neu!!: Brasilien und Universidade de São Paulo · Mehr sehen »

Universität

Universitäten (vom lateinischen universitas magistrorum et scolarium, „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“, später im Sinne Humboldts für ''universitas litterarum'', „Gesamtheit der Wissenschaften“) sind Hochschulen mit Promotionsrecht, die früher als wissenschaftliche Hochschulen bezeichnet wurden, die der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und Studium dienen, aber ihren Studenten auch praxisorientiert Berufsqualifikationen vermitteln sollen.

Neu!!: Brasilien und Universität · Mehr sehen »

Uran

Uran (benannt nach dem Planeten Uranus) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol U und der Ordnungszahl 92. Im Periodensystem steht es in der Gruppe der Actinoide (7. Periode, f-Block). Uran ist ein Metall, dessen sämtliche Isotope radioaktiv sind. Natürlich in Mineralen auftretendes Uran besteht zu etwa 99,3 % aus dem Isotop 238U und zu 0,7 % aus 235U. Eine besondere Bedeutung erhielt Uran nach der Entdeckung der Kernspaltung im Jahre 1938. Das Uranisotop 235U ist durch thermische Neutronen spaltbar und damit neben dem äußerst seltenen Plutonium-Isotop 239Pu das einzige bekannte natürlich vorkommende Nuklid, mit dem Kernspaltungs-Kettenreaktionen möglich sind. Aus diesem Grund findet es Verwendung als Primärenergieträger in Kernkraftwerken und Kernwaffen.

Neu!!: Brasilien und Uran · Mehr sehen »

Uran-Anreicherung

Mit Uran-Anreicherung wird die Veränderung der Isotopenzusammensetzung von Natururan zugunsten des Isotops 235U bezeichnet.

Neu!!: Brasilien und Uran-Anreicherung · Mehr sehen »

Urbanisierung

Die chinesische Stadt Shenzhen am Rande Hongkongs hatte 1979 nur 30.000 Einwohner, im Jahr 2011 etwa 10,5 Millionen. Unter Urbanisierung („Stadt“) versteht man die Ausbreitung städtischer Lebensformen.

Neu!!: Brasilien und Urbanisierung · Mehr sehen »

Ursula Prutsch

Ursula Prutsch (* 3. Mai 1965 in Graz) ist eine österreichische Historikerin.

Neu!!: Brasilien und Ursula Prutsch · Mehr sehen »

Uruguay

Uruguay (amtlich República Oriental del Uruguay „Republik Östlich des Uruguay“) ist ein Staat im Südkegel Südamerikas.

Neu!!: Brasilien und Uruguay · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Brasilien und US-Dollar · Mehr sehen »

UTC−2

UTC−2: Farblegende UTC UTC−2 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 30° West als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Brasilien und UTC−2 · Mehr sehen »

UTC−5

UTC−5: Farblegende UTC UTC−5 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 75° West als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Brasilien und UTC−5 · Mehr sehen »

Vale (Unternehmen)

Ehemaliges Logo bis 2007 Eisenerztagebau Carajás in Pará, 2009 Die Vale S.A., ehemals Companhia Vale do Rio Doce (CVRD), mit Sitz in Rio de Janeiro, ist neben der Rio Tinto Group und BHP Billiton eines der drei größten Bergbauunternehmen der Welt.

Neu!!: Brasilien und Vale (Unternehmen) · Mehr sehen »

Vale Tudo

Kampfszene Der Begriff Vale Tudo bedeutet „alles geht“.

Neu!!: Brasilien und Vale Tudo · Mehr sehen »

Várzea (Landschaft)

Als Várzea werden die Flächen an den Ufern des Amazonas und Solimões bezeichnet, die durch den jahreszeitlich schwankenden Wasserspiegel von Weißwasser periodisch überflutet werden.

Neu!!: Brasilien und Várzea (Landschaft) · Mehr sehen »

Venezuela

Venezuela (amtlich Bolivarische Republik Venezuela) ist ein südamerikanischer Staat an der Karibikküste.

Neu!!: Brasilien und Venezuela · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Brasilien und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland war der Name des Vereinigten Königreiches vom 1. Januar 1801 bis zum 12. April 1927.

Neu!!: Brasilien und Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Brasilien und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Verfassung

Als Verfassung wird das zentrale Rechts­dokument oder der zentrale Rechtsbestand eines Staates, Gliedstaates oder Staatenverbundes (vgl. Vertrag über eine Verfassung für Europa) bezeichnet.

Neu!!: Brasilien und Verfassung · Mehr sehen »

Verhältniswahl

Eine Verhältniswahl (auch, besonders in der Schweiz Proporzwahl, kurz Proporz, genannt) ist eine Wahl unter einem Wahlsystem, bei dem die Wahlvorschlagsträger (meist Parteien) Gruppen von Kandidaten aufstellen, zumeist als geordnete Wahllisten.

Neu!!: Brasilien und Verhältniswahl · Mehr sehen »

Verlagsrecht

Das Verlagsrecht im Sinne des deutschen § 8 Verlagsgesetzes (VerlG) ist das ausschließliche Recht, ein Werk der Literatur oder Tonkunst (das heißt Notenmaterial) zu vervielfältigen und zu verbreiten.

Neu!!: Brasilien und Verlagsrecht · Mehr sehen »

Vermögensverteilung

Die Vermögensverteilung beschreibt in der Wirtschaftswissenschaft die Verteilung des Vermögens in regionaler, nationaler oder globaler Hinsicht.

Neu!!: Brasilien und Vermögensverteilung · Mehr sehen »

Verschlüsselung

Durch Verschlüsselung wird aus einem Klartext mithilfe eines Schlüssels ein Geheimtext erzeugt Verschlüsselung (auch: Chiffrierung) ist die von einem Schlüssel abhängige Umwandlung von „Klartext“ genannten Daten in einen „Geheimtext“ (auch: „Chiffrat“), so dass der Klartext aus dem Geheimtext nur unter Verwendung eines geheimen Schlüssels wiedergewonnen werden kann.

Neu!!: Brasilien und Verschlüsselung · Mehr sehen »

Vertrag von Tordesillas

Demarkationslinien nach den spanisch-portugiesischen Vereinbarungen von 1493, 1494 und 1529 Erste Seite des Vertrags, Biblioteca Nacional de Lisboa Südamerika um 1650 Der Vertrag von Tordesillas (span.: Tratado de Tordesillas, port.: Tratado de Tordesilhas) wurde 1494 zwischen den damals vorherrschenden Seemächten Portugal einerseits und Spanien (genauer: dem Königreich Kastilien sowie der Krone von Aragonien) andererseits in Tordesillas geschlossen.

Neu!!: Brasilien und Vertrag von Tordesillas · Mehr sehen »

Vinícius de Moraes

right Marcus Vinícius da Cruz de Melo Moraes, kurz Vinícius de Moraes (* 19. Oktober 1913 in Gávea; † 9. Juli 1980 in Rio de Janeiro) war ein brasilianischer Dichter, Sänger und Diplomat.

Neu!!: Brasilien und Vinícius de Moraes · Mehr sehen »

Vitória

Vitória ist die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Espírito Santo (ES).

Neu!!: Brasilien und Vitória · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Brasilien und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Volkswagen AG

Die Volkswagen Aktiengesellschaft (abgekürzt VW AG) mit Sitz im niedersächsischen Wolfsburg ist ein deutscher Automobilhersteller.

Neu!!: Brasilien und Volkswagen AG · Mehr sehen »

Volkswagen do Brasil

Der aktuelle Bestseller VW Gol Fusca (dt.: Käfer). Genau wie in vielen anderen Ländern motorisierte er Brasilien und war viele Jahre lang das wichtigste Volkswagen-Modell in diesem Land. T2. Volkswagen do Brasil Indústria de Veículos Automotores Ltda. ist eine Tochtergesellschaft des Volkswagen-Konzerns, die 1953 in Brasilien gegründet wurde.

Neu!!: Brasilien und Volkswagen do Brasil · Mehr sehen »

Volleyball

Volleyball-Spiel Volleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen.

Neu!!: Brasilien und Volleyball · Mehr sehen »

Volt

Das Volt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die elektrische Spannung verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Brasilien und Volt · Mehr sehen »

Wahlen in Brasilien 2014

Kandidatin Dilma Rousseff Gegenkandidaten Marina Silva (links) mit Eduardo Campos (2013) Die Wahlen in Brasilien 2014 fanden am 5. Oktober 2014 statt, notwendige Stichwahlen um das Präsidentenamt und die Gouverneursposten wurden drei Wochen später am 26. Oktober durchgeführt.

Neu!!: Brasilien und Wahlen in Brasilien 2014 · Mehr sehen »

Wald

Auwald entlang des Tarvasjõgi in Estland Laubwald im Vorland zur Hersbrucker Alb Wald (Waldung) im alltagssprachlichen Sinn und im Sinn der meisten Fachsprachen ist ein Ausschnitt der Erdoberfläche, der mit Bäumen bedeckt ist und die eine gewisse, vom Deutungszusammenhang abhängige Mindestdeckung und Mindestgröße überschreitet.

Neu!!: Brasilien und Wald · Mehr sehen »

Washingtoner Artenschutzübereinkommen

CITES-Teilnehmerstaaten Die Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora (kurz CITES) ist eine internationale Konvention, die einen nachhaltigen, internationalen Handel mit den in ihren Anhängen gelisteten Tieren und Pflanzen gewährleisten soll.

Neu!!: Brasilien und Washingtoner Artenschutzübereinkommen · Mehr sehen »

Wasserkraft

Drei-Schluchten-Talsperre in China Wasserkraft (auch: Hydroenergie) ist eine regenerative Energiequelle.

Neu!!: Brasilien und Wasserkraft · Mehr sehen »

Wasserkraftwerk

Ein Wasserkraftwerk oder auch Wasserkraftanlage ist ein Kraftwerk, das die kinetische Energie des Wassers in mechanische Energie bzw.

Neu!!: Brasilien und Wasserkraftwerk · Mehr sehen »

Watt (Einheit)

Elektrischer Leistungsmesser Das Watt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die Leistung (Energieumsatz pro Zeitspanne) verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Brasilien und Watt (Einheit) · Mehr sehen »

Wattstunde

Die Wattstunde (Einheitenzeichen: Wh) ist eine Maßeinheit der Arbeit bzw.

Neu!!: Brasilien und Wattstunde · Mehr sehen »

Wehrpflicht

keine Angaben Als Wehrpflicht bezeichnet man die Pflicht eines Staatsbürgers, für einen gewissen Zeitraum in den Streitkräften oder einer anderen Wehrformation (zum Beispiel im Bereich der Polizei oder des Katastrophenschutzes) seines Landes zu dienen.

Neu!!: Brasilien und Wehrpflicht · Mehr sehen »

Weißrussland

Weißrussland (weißrussisch und bzw. traditionell Belorussija) – in zwischenstaatlichen Dokumenten amtlich Republik Belarus – ist ein osteuropäischer Binnenstaat, der an Polen, die Ukraine, Russland, Lettland und Litauen grenzt und dessen Hauptstadt Minsk ist.

Neu!!: Brasilien und Weißrussland · Mehr sehen »

Weihnachten

Fra Bartolommeo: ''Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben'' (um 1490; Alte Pinakothek, München) Weihnachts- oder Christbaum Christ-Erlöser-Kathedrale am 7. Januar 2016 Michael Rieser: ''Am Abend vor Christi Geburt'' (1869) Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Neu!!: Brasilien und Weihnachten · Mehr sehen »

Weltbank

Die Weltbank (engl. World Bank) bezeichnet im weiten Sinne die in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C. angesiedelte Weltbankgruppe, eine multinationale Entwicklungsbank.

Neu!!: Brasilien und Weltbank · Mehr sehen »

Weltbevölkerung

Entwicklung der Weltbevölkerung. Oben: absolut in Millionen Menschen; unten: relativer Zuwachs pro Jahr in % Der Begriff Weltbevölkerung bezeichnet die Anzahl der Menschen, die auf der Erde leben bzw.

Neu!!: Brasilien und Weltbevölkerung · Mehr sehen »

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen.

Neu!!: Brasilien und Weltgesundheitsorganisation · Mehr sehen »

WestLB

Zentrale der WestLB in Düsseldorf, Herzogstraße 15 Gebäude Friedrichstraße 62-80 Die WestLB AG war eine international tätige Landesbank mit Hauptsitz in Düsseldorf, die als Kreditinstitut alle Bankgeschäfte betreiben durfte.

Neu!!: Brasilien und WestLB · Mehr sehen »

Wiener Klassik

Die Wiener Klassik (1770–1830) ist eine Stilrichtung der europäischen Kunstmusik.

Neu!!: Brasilien und Wiener Klassik · Mehr sehen »

Wiener Kongress

Der Wiener Kongress, der vom 18. September 1814 bis zum 9. Juni 1815 stattfand, ordnete nach der Niederlage Napoleon Bonapartes in den Koalitionskriegen Europa neu.

Neu!!: Brasilien und Wiener Kongress · Mehr sehen »

Wildkatze

Die Wildkatze (Felis silvestris) ist eine Art aus der Familie der Katzen, die in verschiedenen Unterarten in Europa (vergleiche Europäische Wildkatze), Afrika, Westasien, Zentralasien bis nach Indien heimisch ist.

Neu!!: Brasilien und Wildkatze · Mehr sehen »

Wildnis

Große Flächen weitgehend unberührter Wildnis findet man in Europa fast nur noch im hohen Norden. Heide: früher ein Synonym für Wildnis, tatsächlich jedoch keine Natur-, sondern eine Kulturlandschaft Garten-„Wildnis“: manchmal abwertend im Sinne der zweiten Begriffsbestimmung gemeint Viele große Raubtiere – wie z. B. der Amurtiger – sind auf ungestörte Wildnisgebiete angewiesen (Foto aus dem Zoo Pittsburgh, USA). Wildnis ist – wie Landschaft und Natur – kein naturwissenschaftlicher, sondern ein alltagssprachlicher Begriff mit unterschiedlichen, kulturell geprägten Bedeutungen.

Neu!!: Brasilien und Wildnis · Mehr sehen »

Windenergie

Eine Windkraftanlage des Herstellers Enercon Die Windenergie oder Windkraft ist die großtechnische Nutzung des Winds als erneuerbare Energiequelle.

Neu!!: Brasilien und Windenergie · Mehr sehen »

Windpark

Windpark in Niedersachsen Ein Windpark (auch Windfarm genannt) ist eine räumliche Ansammlung von Windenergieanlagen (WEA).

Neu!!: Brasilien und Windpark · Mehr sehen »

Windpower Monthly

Windpower Monthly ist eine monatlich erscheinende englischsprachige Fach- und Wirtschaftszeitschrift mit internationaler Ausrichtung, die schwerpunktmäßig über die Windenergiebranche berichtet.

Neu!!: Brasilien und Windpower Monthly · Mehr sehen »

Zeitgeist

Der Zeitgeist ist die Denk- und Fühlweise (Mentalität) eines Zeitalters.

Neu!!: Brasilien und Zeitgeist · Mehr sehen »

Zeitzone

Meridianen (in der verwendeten Kartenprojektion werden aus Kugelzweiecken gleich breite Streifen); die hell gezeichneten vertikalen Linien sind die Bezugsmeridiane der Zeitzonen in deren jeweiliger Mitte Eine Zeitzone ist idealerweise eins von 24 gleich breiten, die Erdoberfläche aufteilenden Kugelzweiecken, denen je eine der 24 Stunden, die ein Tag lang ist, als momentane Uhrzeit zugewiesen ist.

Neu!!: Brasilien und Zeitzone · Mehr sehen »

Zeitzonen in Brasilien

UTC−2 UTC−2 Brasilien hat vier Zeitzonen.

Neu!!: Brasilien und Zeitzonen in Brasilien · Mehr sehen »

Zellstoff

Zellstoff aus einem Papiertaschentuch, 200-fach, circa 600 × 800 µm Cellobiose (ein Glucose-Dimer) bildet die Grundeinheit eines Cellulosemoleküls Cellulosemoleküle (von links nach recht, gestrichelt: Wasserstoffbrücken) bilden hochsortierte Strukturen; über mehrere Organisationsebenen entstehen die Fasern des Zellstoffs Als Zellstoff bezeichnet man die beim chemischen Aufschluss von Pflanzenfasern entstehende faserige Masse, die vorwiegend aus Cellulose besteht.

Neu!!: Brasilien und Zellstoff · Mehr sehen »

Zensur (Informationskontrolle)

National Geographic''. Das vom weißen Aufkleber verdeckte Titelfoto zeigt ein sich umarmendes Paar. Heilige Geist ist als Taube dargestellt. Primo de Rivera: „Zusammenarbeit – der Karikaturist: Herr Zensor: Bekanntlich ist ihr Stift besser als meiner. Also bitte ich Sie, mir die Karikatur anzufertigen. Wenn Sie wollen, mache ich Ihnen einen Vorschlag: Könnten Sie einen stämmigen und optimistischen Spanier zeichnen, der sagt: ‚Nie ging es mir besser als heute.‘?“ Zensur ist der Versuch der Kontrolle der Information.

Neu!!: Brasilien und Zensur (Informationskontrolle) · Mehr sehen »

Zentralbank von Brasilien

Die Banco Central do Brasil (BCB) ist die Zentralbank Brasiliens und wurde am 31.

Neu!!: Brasilien und Zentralbank von Brasilien · Mehr sehen »

Zeugen Jehovas

USA) Die Zeugen Jehovas (Eigenbezeichnung: Jehovas Zeugen,: Jehovah’s Witnesses) sind eine christliche, chiliastisch ausgerichtete und nichttrinitarische Religionsgemeinschaft, die sich kirchlich organisiert.

Neu!!: Brasilien und Zeugen Jehovas · Mehr sehen »

Zico

Zico (* 3. März 1953 in Rio de Janeiro; eigentlich Arthur Antunes Coimbra) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler und derzeitiger -trainer.

Neu!!: Brasilien und Zico · Mehr sehen »

Zinn

Zinn ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Sn und der Ordnungszahl 50.

Neu!!: Brasilien und Zinn · Mehr sehen »

Zitteraal

Der Zitteraal (Electrophorus electricus) ist eine ungewöhnliche Art der Neuwelt-Messerfische, der in der Lage ist, Stromstöße zu erzeugen.

Neu!!: Brasilien und Zitteraal · Mehr sehen »

Zivilpolizei (Brasilien)

Die Zivilpolizei in Brasilien ist in etwa der deutschen Kriminalpolizei gleichzusetzen.

Neu!!: Brasilien und Zivilpolizei (Brasilien) · Mehr sehen »

Zuckerhut (Felsen)

Der Zuckerhut, („Zuckerbrot“), ist ein 396 Meter hoher, steilwandiger, durch schalenartige Abschuppung des groben Gneises im feuchtheißen Klima entstandener Glockenberg auf der Halbinsel Urca am westlichen Eingang zur Guanabara-Bucht.

Neu!!: Brasilien und Zuckerhut (Felsen) · Mehr sehen »

Zuckerindustrie in Brasilien

Zuckerfabrik in den 50er Jahren in Pernambuco Brasilien hat eine lange Tradition im Zuckerrohranbau.

Neu!!: Brasilien und Zuckerindustrie in Brasilien · Mehr sehen »

Zuckerrohr

Zuckerrohr (Saccharum officinarum) ist eine Pflanze aus der Familie der Süßgräser (Poaceae) und wird dort der Unterfamilie Panicoideae mit etwa 3270 weiteren Arten zugeordnet.

Neu!!: Brasilien und Zuckerrohr · Mehr sehen »

Zumbi

Büste von Zumbi in Brasilien. Aufschrift: „Zumbi von Palmares, der schwarze Anführer aller Rassen“ Zumbi (* 1655; † 20. November 1695), auch bekannt als Zumbi von Palmares, war der letzte Anführer des autonomen Königreichs Palmares von entflohenen und frei geborenen Sklaven im heutigen Staat Alagoas, Brasilien.

Neu!!: Brasilien und Zumbi · Mehr sehen »

Zwangsarbeit

Als Zwangsarbeit werden Arbeiten bezeichnet, zu denen Menschen unter Androhung einer Strafe oder eines sonstigen empfindlichen Übels gegen ihren Willen gezwungen werden.

Neu!!: Brasilien und Zwangsarbeit · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Brasilien und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

.br

.br ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) Brasiliens.

Neu!!: Brasilien und .br · Mehr sehen »

7. September

Der 7.

Neu!!: Brasilien und 7. September · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Departamento de Polícia Federal, Föderative Republik Brasilien, Polícia Federal (Brasilien), República Federativa do Brasil, Traditionelle Völker und Gemeinschaften.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »