Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Luxor

Index Luxor

Luxor (altägyptisch Ipet reset) ist eine ägyptische Stadt am östlichen Ufer des Nils etwa im Zentrum Oberägyptens.

44 Beziehungen: Abydos (Ägypten), Altägyptische Sprache, Altes Ägypten, Amenophis III., Amun, Anschlag von Luxor 1997, Arabische Wüste, Archäologie, Assuan, Ägypten, Barke, Deir el-Bahari, Eisenbahn, Esna, Flughafen Luxor, Gouvernement, Gouvernement al-Uqsur, Gouvernement Qina, Granit, Harem, Karnak-Tempel, Knochen, Kreuzfahrtschiff, Libysche Wüste, Luxor (Begriffsklärung), Luxor-Museum, Luxor-Tempel, Moschee, Nil, Obelisk, Obelisk von Luxor, Oberägypten, Paris, Place de la Concorde, Promenade, Prozession, Qina (Stadt), Ramses II., Römisches Militärlager, Rotes Meer, Tal der Könige, Theben (Ägypten), Tourismus, Viktorianisches Zeitalter.

Abydos (Ägypten)

Abydos (von altägyptisch Abedju;, Abīdūs), ist eine archäologische Stätte in der Nähe von Sohag am westlichen Nilufer, 160 Kilometer nördlich von Luxor und etwa 15 Kilometer südwestlich der heutigen Stadt el-Balyana.

Neu!!: Luxor und Abydos (Ägypten) · Mehr sehen »

Altägyptische Sprache

Als Altägyptische Sprache bezeichnet man im engeren Sinn die Entwicklungsstufe des Ägyptischen, die in den Inschriften des Alten Reiches (2707–2216 v. Chr.) sowie einzelnen späteren Texten wie den Sargtexten und Inschriften der Spätzeit überliefert ist.

Neu!!: Luxor und Altägyptische Sprache · Mehr sehen »

Altes Ägypten

Altes Ägypten ist die allgemeine Bezeichnung für das Land Ägypten im Altertum.

Neu!!: Luxor und Altes Ägypten · Mehr sehen »

Amenophis III.

Amenophis III. (griechisch), auch Amenhotep bzw.

Neu!!: Luxor und Amenophis III. · Mehr sehen »

Amun

Amun (auch Amon, Amoun, Ammon, Hammon, Amen oder seltener Imenand) ist der Wind- und Fruchtbarkeitsgott der altägyptischen Religion.

Neu!!: Luxor und Amun · Mehr sehen »

Anschlag von Luxor 1997

Der Anschlag von Luxor, auch Massaker von Luxor, fand am 17.

Neu!!: Luxor und Anschlag von Luxor 1997 · Mehr sehen »

Arabische Wüste

''Arabische Wüste'' (im Norden), Nubische Wüste (im Süden) Die Arabische Wüste (beides wörtlich: „östliche Wüste“), liegt zum größten Teil in Ägypten und ist neben der Nubischen Wüste die östlichste Teilwüste der Sahara in Afrika.

Neu!!: Luxor und Arabische Wüste · Mehr sehen »

Archäologie

In-situ-Archäologie) Funddokumentation in der Unterwasserarchäologie Fundobjekte müssen ausgewertet und klassifiziert werden Experimentelle Archäologie: Archäologische Deutungen werden in einer rekonstruierten Situation überprüft Die Archäologie (und λόγος lógos ‚Lehre‘; wörtlich also „Lehre von den Altertümern“) ist eine Wissenschaft, die mit naturwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Methoden die kulturelle Entwicklung der Menschheit erforscht.

Neu!!: Luxor und Archäologie · Mehr sehen »

Assuan

Assuan (Eswan; koptisch Swān) ist eine ägyptische Stadt (106 Meter über NHN) am östlichen Ufer des Nils unterhalb des ersten Katarakts.

Neu!!: Luxor und Assuan · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Luxor und Ägypten · Mehr sehen »

Barke

Ill in Straßburg Eine Barke ist ein mastloses Boot; im erweiterten Sinn werden alle kleineren Wasserfahrzeuge so benannt.

Neu!!: Luxor und Barke · Mehr sehen »

Deir el-Bahari

Tempel der Hatschepsut (vorne) und des Mentuhotep II. (hinten) Ziegeltempel Amenophis I.Rolf Gundlach, Matthias Rochholz: ''Feste im Tempel - 4. Ägyptologische Tempeltagung, Köln, 10. - 12. Oktober 1996.'' Harrassowitz, Wiesbaden 1998, S. 75. 10) Zweiter Portikus 11) Hathor-Kapelle 12) Anubis-Kapelle 13) Hof 14) Amun-Heiligtum 15) Sonnentempel 16) Heiligtum der Hatschepsut und des Thutmosis III. Deir el-Bahari ist eine antike Nekropole in Ägypten, die nördlich von Theben auf der Westseite des Nils gegenüber der Stadt Luxor liegt, im Gouvernement al-Uqsur.

Neu!!: Luxor und Deir el-Bahari · Mehr sehen »

Eisenbahn

tren a las nubes'' (Argentinien) Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrssystem für den Transport von Gütern und Personen.

Neu!!: Luxor und Eisenbahn · Mehr sehen »

Esna

Esna oder Isna (koptisch Sne) ist eine Stadt am westlichen Ufer des Nils in Oberägypten, etwa 55 Kilometer südlich von Luxor und 135 Kilometer nördlich von Assuan.

Neu!!: Luxor und Esna · Mehr sehen »

Flughafen Luxor

Der Flughafen Luxor ist ein internationaler Verkehrsflughafen in Luxor, Ägypten.

Neu!!: Luxor und Flughafen Luxor · Mehr sehen »

Gouvernement

Ein Gouvernement ist ein Gebiet, das von einem Gouverneur als oberstem Beamten verwaltet wird.

Neu!!: Luxor und Gouvernement · Mehr sehen »

Gouvernement al-Uqsur

al-Uqsur oder Luxor (ägyptisch-Arabisch Muḥāfẓet El Loʾṣor) ist seit dem 7.

Neu!!: Luxor und Gouvernement al-Uqsur · Mehr sehen »

Gouvernement Qina

Qina (ägyptisch-Arabisch Muḥāfẓet Qenā) ist ein Gouvernement in Ägypten mit 3.001.494 Einwohnern und liegt in Oberägypten.

Neu!!: Luxor und Gouvernement Qina · Mehr sehen »

Granit

Strehlener Granit'' (Polen) Granite (von lat. granum „Korn“) sind massige und relativ grobkristalline magmatische Tiefengesteine (Plutonite), die reich an Quarz und Feldspaten sind, aber auch dunkle (mafische) Minerale, vor allem Glimmer, enthalten.

Neu!!: Luxor und Granit · Mehr sehen »

Harem

Der Ausdruck Harem (von) bezeichnet einen abgeschlossenen und bewachten Wohnbereich eines Serails oder Hauses, in dem die Frauen, die weiblichen Angehörigen und die unmündigen Kinder eines muslimischen Familienoberhaupts leben (im Gegensatz zum Selamlık).

Neu!!: Luxor und Harem · Mehr sehen »

Karnak-Tempel

Tempel des Amun-Re Tempelanlage von Karnak Der Eingangsbereich zum Karnak-Tempel Die Karnak-Tempel liegen als größte Tempelanlage von Ägypten in Karnak, einem Dorf etwa 2,5 Kilometer nördlich von Luxor und direkt am östlichen Nilufer.

Neu!!: Luxor und Karnak-Tempel · Mehr sehen »

Knochen

Menschliches Skelett (Frontansicht) Der Knochen (lateinisch Os, Plural Ossa, griechisch οστούν in Zusammensetzungen Osteo-; deutsch auch Bein, aus germanischer Wortwurzel, vergleiche Brustbein, Elfenbein, Beinhaus und englisch bone) ist ein druck- und zugfestes Organ.

Neu!!: Luxor und Knochen · Mehr sehen »

Kreuzfahrtschiff

Ein Kreuzfahrtschiff ist ein Passagierschiff, dessen Aufgabe nicht die Beförderungsleistung von einem Hafen zu einem anderen, sondern die Reise (Kreuzfahrt) an sich ist.

Neu!!: Luxor und Kreuzfahrtschiff · Mehr sehen »

Libysche Wüste

Die Libysche Wüste, (die Schreibweise der Eigennamen folgt meist der international üblichen englischen Transkription des Ägyptisch-Arabischen), ist eine Wüste in Libyen, in Ägypten und im Sudan.

Neu!!: Luxor und Libysche Wüste · Mehr sehen »

Luxor (Begriffsklärung)

Luxor steht für.

Neu!!: Luxor und Luxor (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Luxor-Museum

Das Luxor-Museum ist ein Museum für altägyptische Kunst in der oberägyptischen Stadt Luxor.

Neu!!: Luxor und Luxor-Museum · Mehr sehen »

Luxor-Tempel

Der Luxor-Tempel (altägyptisch Ipet-reset) ist eine Tempelanlage im heutigen Luxor in Ägypten.

Neu!!: Luxor und Luxor-Tempel · Mehr sehen »

Moschee

Die Sultan-Ahmed-Moschee mit ihren sechs Minaretten in Istanbul Moschee in Singapur Moschee im ghanaischen Larabanga Aksa-Moschee in Den Haag, bis 1975 eine Synagogehttp://www.indiawijzer.nl/index.htm?deeplink.

Neu!!: Luxor und Moschee · Mehr sehen »

Nil

Der Nil (von, später Nīlos, davor), altägyptisch Iteru, Gery, koptisch Piaro oder Phiaro, ist ein Strom in Afrika.

Neu!!: Luxor und Nil · Mehr sehen »

Obelisk

Karnak nördlich von Luxor Ein Obelisk (Plural Obelisken; über von, dem Deminutiv von de) ist ein freistehender, hoher, sich nach oben verjüngender monolithischer Steinpfeiler (Stele), der eine pyramidenförmige Spitze hat, das Pyramidion.

Neu!!: Luxor und Obelisk · Mehr sehen »

Obelisk von Luxor

Obelisk von Luxorauf der Place de la Concorde Der Obelisk von Luxor ist ein 23,50 Meter hoher, etwa 230 Tonnen schwerer Monolith aus Granit.

Neu!!: Luxor und Obelisk von Luxor · Mehr sehen »

Oberägypten

Oberägypten (auch Ta-schemau; assyrisch Uriṣṣu) ist die Bezeichnung für den Teil Ägyptens, der sich beiderseits des Nils vom heutigen Assuan bis in die Nähe des heutigen Atfih südlich von Kairo erstreckt.

Neu!!: Luxor und Oberägypten · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Luxor und Paris · Mehr sehen »

Place de la Concorde

Place de la Concorde Die Place de la Concorde (Franz. für Platz der Eintracht) ist der größte Platz von Paris.

Neu!!: Luxor und Place de la Concorde · Mehr sehen »

Promenade

Insel Usedom, die über 12 km zwischen Bansin und Swinemünde neben dem Strand verläuft (längste Strandpromenade Europashttp://www.usedom.de/b2b/pressearbeit/pressearchiv/pressemeldung/article/usedoms-europapromenade-insel-eroeffnet-grenzueberschreitende-klimaneutrale-laengste-strandpromena.html Usedoms Europapromenade: Insel eröffnet grenzüberschreitende, klimaneutrale längste Strandpromenade Europas.) Strandpromenade von Warnemünde (Stadtteil von Rostock) ''Promenade des Anglais'' in Nizza Hauptbahnhof ''Sonntagsspaziergang am Stadtrand,'' Gemälde Carl Spitzwegs 1865 Eine Promenade (franz. se promener ~ spazieren) ist die Bezeichnung einerseits für einen Spaziergang oder andererseits davon abgeleitet für einen – zumeist zum Zwecke des Spaziergangs – großzügig und aufwendig ausgebauten Fußgängerweg.

Neu!!: Luxor und Promenade · Mehr sehen »

Prozession

Blutritt in Weingarten, um 1865 Passionsprozession in Stuttgart-Bad Cannstatt Eine Prozession (lat. procedere vorrücken, voranschreiten; in der Bedeutung „Bittprozession“ auch lat. rogatio von rogare beten, bitten) ist ein religiöses Ritual, bei dem eine Menschengruppe einen nach bestimmten Regeln geordneten feierlichen Umzug oder Umgang, meist zu Fuß, vollzieht.

Neu!!: Luxor und Prozession · Mehr sehen »

Qina (Stadt)

Qina oder Qena ist eine Stadt in Oberägypten und die Hauptstadt des Gouvernements Qina.

Neu!!: Luxor und Qina (Stadt) · Mehr sehen »

Ramses II.

Ramses II., auch Ramses der Große genannt (* um 1303 v. Chr.; † 27. Juni 1213 v. Chr.), war der dritte altägyptische König (Pharao) aus der 19.

Neu!!: Luxor und Ramses II. · Mehr sehen »

Römisches Militärlager

Hilfstruppenkastells Biriciana am Limes in Bayern Modell des römischen Legionslagers in Bonn Templeborough Römisches Militärlager Das römische Militärlager (lat. Castrum, Mehrzahl Castra; für: befestigter Ort), auch Kastell (von lateinisch castellum, Verkleinerungsform von castrum), war ein wesentliches Element des römischen Heerwesens.

Neu!!: Luxor und Römisches Militärlager · Mehr sehen »

Rotes Meer

Karte des Roten Meeres Das Rote Meer (al-Bahr al-ahmar; Arabischer Golf; Yam Suf; Tigrinya ቀይሕ ባሕሪ QeyH baHri;, Erythrà Thálassa (übersetzt Erythräisches Meer, in der römischen Antike unter diesem Namen bekannt)) ist ein schmales, 2240 km langes, im zentralen Suakin-Trog bis 3040 m tiefes Nebenmeer des Indischen Ozeans zwischen Nordost-Afrika und der Arabischen Halbinsel.

Neu!!: Luxor und Rotes Meer · Mehr sehen »

Tal der Könige

Das Tal der Könige Lageplan des Tals der Könige (2009) Das Tal der Könige (auch Wadi el-Muluk, Bibân el-Molûk, Biban el-Muluk) – gelegen in der Nähe des altägyptischen Theben, heute etwa 5 km nordwestlich des Zentrums der oberägyptischen Stadt Luxor – war eine Nekropole im Alten Ägypten, in der bis heute 64 Gräber und Gruben aufgefunden wurden.

Neu!!: Luxor und Tal der Könige · Mehr sehen »

Theben (Ägypten)

Theben (altägyptisch im Neuen Reich Waset, sonst auch: Niut oder Niut-reset) war eine am Nil liegende altägyptische Stadt in Oberägypten, die Homer in seiner Ilias (9. Gesang, V. 383) das hunderttorige Theben nannte; nicht zu verwechseln ist das griechische Theben in Böotien, von Homer in der Odyssee (11. Gesang, V. 263) siebentorig genannt.

Neu!!: Luxor und Theben (Ägypten) · Mehr sehen »

Tourismus

Touristen auf Fotosafari in der Serengeti, Tansania Münchener Marienplatz Tourismus, auch Touristik, Fremdenverkehr, ist ein Überbegriff für Reisen einschließlich Reisebranche, das Gastgewerbe und die Freizeit­wirtschaft.

Neu!!: Luxor und Tourismus · Mehr sehen »

Viktorianisches Zeitalter

Als Viktorianisches Zeitalter (auch Viktorianische Epoche, Viktorianische Ära) wird in der britischen Geschichte meist der lange Zeitabschnitt der Regierung Königin Victorias von 1837 bis 1901 bezeichnet.

Neu!!: Luxor und Viktorianisches Zeitalter · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Al-Uqsur, Ipet reset.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »