Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Alexandria

Index Alexandria

Alexandria oder Alexandrien (nach Alexander dem Großen) ist mit über 4,3 Millionen Einwohnern (Stand 2009) und einer Ausdehnung von 32 Kilometern entlang der Mittelmeerküste die zweitgrößte Stadt Ägyptens nach Kairo und die insgesamt größte ägyptische Stadt mit direktem Zugang zum Mittelmeer.

241 Beziehungen: Abbas II. (Ägypten), Abdellatif Abuhif, Absetzbecken, Abu Hamza al-Masri, Abu-l-Abbas-al-Mursi-Moschee, Achilleus Tatios (Romanautor), Adrian Daninos, Aegyptus, Agglomeration, Ahmed Urabi Pascha, Ahmed Zewail, Ailios Herodianos, Alaaeldin Abouelkassem, Albaner, Alexander der Große, Alexanderroman, Alexandre Lagoya, Alexandria (Begriffsklärung), Alexandria in der Antike, Alexandrinische Schule, Alhambra-Edikt, Alkistis Protopsalti, Altes Ägypten, Altes Testament, Ammianus Marcellinus, André Aciman, André Hakim, Antirhodos, Antonio Lasciac, Anwar Misbah, Apollonios Dyskolos, Appian, Araber, Arabische Eroberung Ägyptens, Arides Klima, Arrian, Athanasius der Große, Außenhandel, Augustus, Aulus Gellius, Ägypten, Ägyptische Expedition, Bahri-Dynastie, Baumwolle, Berlin, Bibliotheca Alexandrina, Bibliothek von Alexandria, Bourse Toussoun, Brackwasser, Bucht von Abukir, ..., Bund der europäischen Napoleonstädte, Burdschiyya-Dynastie, Byzantinische Zeit (Ägypten), Chamsin, Christentum, Christenverfolgung, Claudius Ptolemäus, Decius (Kaiser), Deinokrates, Dekolonisation, Demetrio Stratos, Demis Roussos, Deutschland, Diasporaaufstand, Didymus der Blinde, Diodor, Dioecesis Aegypti, Dionysios Thrax, Dodi Al-Fayed, Edwar al-Charrat, Eisenbahn, Eklektizismus, Eli Cohen, Eliyahu-Hanavi-Synagoge, Erdöl, Erdbeben vor Kreta 365, Erdgas, Eric Hobsbawm, Ernst Vogt, Euklid, Fausia von Ägypten, Filippo Tommaso Marinetti, Flavius Anthemius Isidorus, Flughafen Alexandria, Flughafen Burg al-ʿArab, Freie, Gabriel Aghion, Gaius Iulius Caesar, Galleria Vittorio Emanuele II, Gamal Abdel Nasser, Günther Hölbl, Georges Anawati, Georges Moustaki, Georges Schehadé, Giuseppe Ungaretti, Gizeh, Goa, Grégoire Solotareff, Gregorianischer Kalender, Griechisch-orthodoxe Kathedrale Evangelismos, Griechisch-orthodoxe Klosterkirche St. Saba, Griechisch-Römisches Museum Alexandria, Griechische Sprache, Hadrian (Kaiser), Hafen von Alexandria, Haim Saban, Haqqānīya-Palast, Harald Mors, Hassan Fathy, Heiligtum der Musen, Hellenismus, Henri Boulad, Heron von Alexandria, Historismus, Hypatia, Ibn Battūta, Ibram Lassaw, Iran, Islamische Expansion, Israel, Jean de Menasce, Joachim Sartorius, Johannes Eppler, Judentum, Jugendstil, Julianischer Kalender, Kairo, Kalifat, Kallisthenes von Olynth, Karam Ibrahim, Karl-Joachim Hölkeskamp, Katharina von Alexandrien, Khedive, Kleomenes von Naukratis, Kleopatra VII., Kolonialmacht, Konstantinos Kavafis, Konzil von Chalcedon, Koptisch-orthodoxe Kirche, Koptische Sankt-Markus-Kathedrale Alexandria, Kreuzzug gegen Alexandria, Ktesibios, Kyrill von Alexandria, Lagune, Landgewinnung, Latein, Lateinische Kirche, Liste der größten Städte Afrikas, Liste der Hauptstädte Ägyptens, London, Manfred Clauss, Maria von Ägypten, Marionettenregierung, Marsa Matruh, Marwa El-Sherbini, Mausoleum, Max Edrei, Michael Dames, Mittelmeer, Mittelmeerklima, Mohamed Elshorbagy, Monophysitismus, Muhammad Ali Pascha, Napoleon Bonaparte, Nationalmuseum Alexandria, Neobarock, Neuplatonismus, New York City, Nildelta, Nordafrika, Nour El Sherbini, Nubar Pascha, Oase Siwa, Obelisk, Okelle Monferrato, Omar Sharif, Origenes, Orosius, Osmanisches Reich, Palais d’Antoniadis, Panarabismus, Pappos, Passage Menasce, Patriarch, Peret (Altes Ägypten), Pergamon, Peter I. (Zypern), Pharos von Alexandria, Pipeline, Plutarch, Polis, Port Said, Princess Fatma Al-Zahra' Palace, Ptolemäer, Qāitbāy-Zitadelle, Raʾs-at-Tīn-Palast, Römisches Reich, Robert Stephenson, Ronny Abraham, Rosette (Ägypten), Rotes Meer, Royal Navy, Rudolf Heß, Saad Zaghlul, Sassanidenreich, Süßwasser, Seebad, Seehafen, Seemannsmissionen in Deutschland, Seeschlacht bei Abukir, Seeweg nach Indien, Sephardim, Septuaginta, Serapeum von Alexandria, Serapis, Sklaverei, Spätantike, St.-Katharinen-Kathedrale (Alexandria), Staatsbürgerschaft, Stefan Rebenich, Straßenbahn Alexandria, Sues, Sueskanal, Ta-abet, Tawfiq, Türkei, Theater (Alexandria), Theater der römischen Antike, Theon von Alexandria, Theophilos von Alexandria, Trajan, UNESCO, Universität Alexandria, Unterwasserarchäologie, Urabi-Bewegung, Valerian, Vereinigtes Königreich, Vitruv, Weltwunder, Youssef Chahine, Zisterne. Erweitern Sie Index (191 mehr) »

Abbas II. (Ägypten)

Abbas II. Abbas II. (* 14. Juli 1874 in Alexandria; † 20. Dezember 1944 in Genf), mit vollem Namen Abbas Hilmi Pascha, war der letzte Khedive (Vizekönig) der nominell osmanischen Provinz Ägypten von 1892 bis 1914.

Neu!!: Alexandria und Abbas II. (Ägypten) · Mehr sehen »

Abdellatif Abuhif

(Bitte Urheberrechte beachten) Abdellatif Chamis Abuhif, auch Abdellatief Abouheif oder Abdel Latif Abu Heif, (* 30. September 1929 in Alexandria; † 23. April 2008 ebenda) war ein ägyptischer Freiwasserschwimmer.

Neu!!: Alexandria und Abdellatif Abuhif · Mehr sehen »

Absetzbecken

Absetzbecken auf Juist Ein Absetzbecken (auch Absetzanlage genannt) ist ein nahezu strömungsfreies Becken, in dem durch die Schwerkraft Wasserinhaltsstoffe sedimentiert werden und damit eine Abtrennung absetzbarer Stoffe von einer Flüssigkeit erzielt werden kann.

Neu!!: Alexandria und Absetzbecken · Mehr sehen »

Abu Hamza al-Masri

Abu Hamza al-Masri Abu Hamza al-Masri (* als Mustafa Kamel 15. April 1958 in Alexandria, Ägypten) ist ein fundamentalistischer islamischer HasspredigerDer Spiegel:, vom 10.

Neu!!: Alexandria und Abu Hamza al-Masri · Mehr sehen »

Abu-l-Abbas-al-Mursi-Moschee

Eingang der Moschee Die Abu-l-Abbas-al-Mursi-Moschee ist eine Moschee in Alexandria, in der sich die Grabstätte von Abu l-ʿAbbas al-Mursi (* 1219 in Murcia; † 1286 in Alexandria) befindet.

Neu!!: Alexandria und Abu-l-Abbas-al-Mursi-Moschee · Mehr sehen »

Achilleus Tatios (Romanautor)

Achilleus Tatios (griech. Ἀχιλλεὺς Τάτιος; lat. Achilles Tatius) war ein griechischer Schriftsteller, eventuell aus Alexandria.

Neu!!: Alexandria und Achilleus Tatios (Romanautor) · Mehr sehen »

Adrian Daninos

Adrian Daninos oder auch Adrien, Adrianos, (* 1. April 1887 in Alexandria; † 23. September 1976 in Kairo) war ein griechisch-ägyptischer Agraringenieur.

Neu!!: Alexandria und Adrian Daninos · Mehr sehen »

Aegyptus

Aegyptus, hier dunkelrot unterlegt Aegyptus, lateinisch für Ägypten, war von 30 v. Chr.

Neu!!: Alexandria und Aegyptus · Mehr sehen »

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Alexandria und Agglomeration · Mehr sehen »

Ahmed Urabi Pascha

Ahmed Orabi, 1900 Ahmed Orabi (‎; * 1. April 1841 in der Provinz Scharkiyeh; † 21. September 1911 in Kairo), auch Arabi Pascha, Aarabi Pascha Achmed oder (Ahmad) Urabi Pascha genannt, war ein ägyptischer Offizier und Politiker und 1882 Führer der Urabi-Bewegung.

Neu!!: Alexandria und Ahmed Urabi Pascha · Mehr sehen »

Ahmed Zewail

Ahmed Zewail (2010) Ahmed Hassan Zewail (Transkription auch: Sewail; * 26. Februar 1946 in Damanhur; † 2. August 2016 in Pasadena, Kalifornien) war ein ägyptischer Chemiker und Nobelpreisträger für Arbeiten in der Femtochemie.

Neu!!: Alexandria und Ahmed Zewail · Mehr sehen »

Ailios Herodianos

Ailios Herodianos (griechisch Αἴλιος Ἡρωδιανός, lateinisch Aelius Herodianus, deutsch Herodian; * um 180; † um 250) war einer der berühmtesten griechischen Grammatiker der Antike.

Neu!!: Alexandria und Ailios Herodianos · Mehr sehen »

Alaaeldin Abouelkassem

Alaaeldin Abouelkassem Challenge Revenu 2013 Alaaeldin Ahmad El-Sayyid Abouelkassem (* 25. November 1990 in Sétif, Algerien) ist ein ägyptischer Florettfechter.

Neu!!: Alexandria und Alaaeldin Abouelkassem · Mehr sehen »

Albaner

Albaner bilden eine Ethnie, deren Angehörige insbesondere im westlichen Teil der Balkanhalbinsel leben.

Neu!!: Alexandria und Albaner · Mehr sehen »

Alexander der Große

Alexanderschlacht“ (Mosaik, Pompeji, ca. 150–100 v. Chr.) Alexander der Große bzw.

Neu!!: Alexandria und Alexander der Große · Mehr sehen »

Alexanderroman

Staatliches Museum Preußischer Kulturbesitz, Berlin Als Alexanderroman werden die romanhaften antiken und mittelalterlichen Biographien Alexanders des Großen (356–323 v. Chr.) bezeichnet.

Neu!!: Alexandria und Alexanderroman · Mehr sehen »

Alexandre Lagoya

Alexandre Lagoya Alexandre Lagoya (* 29. Juni 1929 in Alexandria; † 24. August 1999 in Paris) war ein klassischer Gitarrist.

Neu!!: Alexandria und Alexandre Lagoya · Mehr sehen »

Alexandria (Begriffsklärung)

Alexandria, auch Alexandreia, steht für: Mehrere hellenistische Stadtgründungen, die nach Alexander dem Großen benannt sind.

Neu!!: Alexandria und Alexandria (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Alexandria in der Antike

Stadtplan, etwa 30 v. Chr. Alexandria (Alexándreia) war eine Gründung Alexander des Großen und neben Rom die größte Stadt der Antike.

Neu!!: Alexandria und Alexandria in der Antike · Mehr sehen »

Alexandrinische Schule

Mit dem Begriff Alexandrinische Schule wird eine fortlaufende Reihe von wissenschaftlichen Bestrebungen in der Zeit von etwa 300 v. Chr. bis 600 nach Chr. bezeichnet, deren Zentrum die Stadt Alexandria war.

Neu!!: Alexandria und Alexandrinische Schule · Mehr sehen »

Alhambra-Edikt

Unterschriften Ferdinands und Isabellas (''yo el Rey'', ''yo la Reyna''), des königlichen Sekretärs Juan de Coloma und Siegel unter der kastilischen Version des Alhambra-Edikts Das Alhambra-Edikt, auch als Decreto de la Alhambra oder Edicto de Granada bekannt wurde am 31.

Neu!!: Alexandria und Alhambra-Edikt · Mehr sehen »

Alkistis Protopsalti

Alkistis Protopsalti (* 18. Oktober 1954 in Alexandria als Alkistis Sevasti Attikiouzel) ist eine griechische Sängerin.

Neu!!: Alexandria und Alkistis Protopsalti · Mehr sehen »

Altes Ägypten

Altes Ägypten ist die allgemeine Bezeichnung für das Land Ägypten im Altertum.

Neu!!: Alexandria und Altes Ägypten · Mehr sehen »

Altes Testament

Als Altes Testament (abgekürzt AT; von lat. testamentum, Übersetzung von hebr. בְּרִית berît bzw. griech. διαθήκη diathēkē „Bund“; auch: Erstes Testament) bezeichnet die christliche Theologie seit etwa 180 n. Chr.

Neu!!: Alexandria und Altes Testament · Mehr sehen »

Ammianus Marcellinus

Biblioteca Apostolica Vaticana, Vaticanus lat. 1873 (9. Jahrhundert) Titelseite der Ammianus-Ausgabe des Accursius (Augsburg 1533) Ammianus Marcellinus (* um 330 vermutlich in Antiochia am Orontes, Syrien; † um 395 wahrscheinlich in Rom) war ein römischer Historiker.

Neu!!: Alexandria und Ammianus Marcellinus · Mehr sehen »

André Aciman

André Aciman bei der Berlinale 2017 zur Vorstellung des Films ''Call Me By Your Name'' André Aciman (* 2. Januar 1951 in Alexandria, Ägypten) ist ein amerikanischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler.

Neu!!: Alexandria und André Aciman · Mehr sehen »

André Hakim

André Nessim Hakim (* 5. Dezember 1915 in Alexandria, Ägypten; † 19. Oktober 1980 in Los Angeles, Kalifornien) war ein ägyptischstämmiger, französisch-US-amerikanischer Filmproduzent.

Neu!!: Alexandria und André Hakim · Mehr sehen »

Antirhodos

Stadtplan des antiken Alexandria2.

Neu!!: Alexandria und Antirhodos · Mehr sehen »

Antonio Lasciac

Antonio Lasciac Antonio Lasciac (slowenisch: Anton Laščak; * 21. September 1856 in Gorizia; † 26. Dezember 1946 in Kairo) war ein italienischer Architekt, Ingenieur, Dichter und Musiker.

Neu!!: Alexandria und Antonio Lasciac · Mehr sehen »

Anwar Misbah

Anwar Mohamed Ahmed Misbah (* 8. April 1913 in Alexandria; † 25. November 1998 ebenda) war ein ägyptischer Gewichtheber.

Neu!!: Alexandria und Anwar Misbah · Mehr sehen »

Apollonios Dyskolos

Apollonios Dyskolos (latinisiert Apollonius Dyscolus) lebte im 2. Jahrhundert in Alexandria und wird als einer der größten griechischen Grammatiker angesehen.

Neu!!: Alexandria und Apollonios Dyskolos · Mehr sehen »

Appian

Appian (Appianos von Alexandria, Appianós; * nach 90 in Alexandria; † nach 160 in Rom) war ein römischer Geschichtsschreiber.

Neu!!: Alexandria und Appian · Mehr sehen »

Araber

Die Araber sind eine semitischsprachige Ethnie auf der Arabischen Halbinsel und in Nordafrika, die überwiegend in den arabischen Ländern beheimatet ist.

Neu!!: Alexandria und Araber · Mehr sehen »

Arabische Eroberung Ägyptens

Vor der Islamischen Eroberung Ägyptens war Ägypten eine Provinz des Oströmischen Reichs, dessen Hauptstadt Konstantinopel war.

Neu!!: Alexandria und Arabische Eroberung Ägyptens · Mehr sehen »

Arides Klima

Eisklima '''arides Klima''',sowie hier auch Tundra- und Eisklima Arides Klima (von: trocken, dürr) bezeichnet ein trockenes Klima in Regionen, in denen im 30-jährigen Mittel der Niederschlag geringer ist als die mögliche Verdunstung.

Neu!!: Alexandria und Arides Klima · Mehr sehen »

Arrian

Lucius Flavius Arrianus (Arrianós, deutsch Arrian (von Nikomedien); * um 85–90 in Nikomedeia in Bithynien; † nach 145/146) war ein griechischsprachiger römischer Politiker und Geschichtsschreiber.

Neu!!: Alexandria und Arrian · Mehr sehen »

Athanasius der Große

Griechische Ikone, Titulatur: ὁ ἅγιος Ἀϑανάσιος ὁ Μέγας (der heilige Athanasios der Große) Athanasius der Große (auch Athanasius von Alexandria, Athanásios‚ der Unsterbliche‘; * um 300 in Alexandria; † 2. Mai 373 ebenda) war Patriarch von Alexandria und Kirchenvater wie auch vor allem durch seine vieljährige Vehemenz berühmt gewordener Gegner des 'Arianismus' oder vielmehr von allem, was er dafür hielt.

Neu!!: Alexandria und Athanasius der Große · Mehr sehen »

Außenhandel

Alte Handelswege der Seidenstraße durch Eurasien Außenhandel bzw.

Neu!!: Alexandria und Außenhandel · Mehr sehen »

Augustus

Münchner Glyptothek Augustus (* 23. September 63 v. Chr. als Gaius Octavius in Rom; † 19. August 14 n. Chr. in Nola bei Neapel) war der erste römische Kaiser.

Neu!!: Alexandria und Augustus · Mehr sehen »

Aulus Gellius

Aulus Gellius (im Mittelalter auch irrtümlich Agellius genannt) war ein lateinischer Schriftsteller des 2.

Neu!!: Alexandria und Aulus Gellius · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Alexandria und Ägypten · Mehr sehen »

Ägyptische Expedition

Bonaparte besucht die Pestkranken anlässlich der Belagerung von Jaffa (1799), um die Moral zu stärken, obwohl er sich der Ansteckung aussetzte (Gemälde von Antoine-Jean Gros, 1804, Louvre) Ägyptenexpedition unter dem Befehl von General Bonaparte. (Gemälde von Léon Cogniet, 1794–1880, Louvre) Als Napoleons Ägyptenfeldzug oder Ägyptische Expedition wird die militärische Unternehmung der Franzosen unter dem Kommando Napoleon Bonapartes in Ägypten in den Jahren von 1798 bis 1801 bezeichnet.

Neu!!: Alexandria und Ägyptische Expedition · Mehr sehen »

Bahri-Dynastie

Die Bahri-Dynastie (von), auch Bahri-Mamluken genannt, stellte von 1279 bis 1382 die Sultane der Mamluken in Ägypten.

Neu!!: Alexandria und Bahri-Dynastie · Mehr sehen »

Baumwolle

Untergattung ''Gossypium'' Sektion ''Gossypium'': ''Gossypium arboreum'' Die Baumwollpflanzen (Gossypium) oder Baumwolle (engl. cotton, franz. coton) ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Alexandria und Baumwolle · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Alexandria und Berlin · Mehr sehen »

Bibliotheca Alexandrina

Bibliotheca Alexandrina Die Bibliotheca Alexandrina ist eine Bibliothek in der ägyptischen Hafenstadt Alexandria, die im Jahr 2002 nahe der Stätte der antiken Bibliothek von Alexandria eröffnet wurde.

Neu!!: Alexandria und Bibliotheca Alexandrina · Mehr sehen »

Bibliothek von Alexandria

Die Bibliothek von Alexandria war die bedeutendste antike Bibliothek.

Neu!!: Alexandria und Bibliothek von Alexandria · Mehr sehen »

Bourse Toussoun

Die Bourse Toussoun Die Bourse Toussoun ist ein Bauwerk in Alexandria.

Neu!!: Alexandria und Bourse Toussoun · Mehr sehen »

Brackwasser

Unter Brackwasser versteht man See- oder Meerwasser mit einem Salzgehalt (Salinität) von 0,1 % bis 1 %. Im angelsächsischen Raum wird ein Salzgehalt zwischen 0,05 % und 1,8 %, teilweise auch 3 %, angesetzt.

Neu!!: Alexandria und Brackwasser · Mehr sehen »

Bucht von Abukir

Die Bucht von Abukir ist eine weitläufige Bucht an der ägyptischen Mittelmeerküste, die nordöstlich von Alexandria zwischen der Rosetta-Mündung des Nils und der Stadt Abukir liegt.

Neu!!: Alexandria und Bucht von Abukir · Mehr sehen »

Bund der europäischen Napoleonstädte

Der Bund der europäischen Napoleonstädte ist eine Vereinigung von Städten, die in ihrer Geschichte von der Zeit von Napoleon Bonaparte bis Napoléon III. geprägt wurden, um an dieses historische Erbe in einem europäischen Kontext gemeinsam zu erinnern.

Neu!!: Alexandria und Bund der europäischen Napoleonstädte · Mehr sehen »

Burdschiyya-Dynastie

Die Burdschiyya-Dynastie (auch Burdschi-Mamluken, abgeleitet von) stellte von 1382 bis 1517 die Sultane der tscherkessischen Mamluken in Ägypten.

Neu!!: Alexandria und Burdschiyya-Dynastie · Mehr sehen »

Byzantinische Zeit (Ägypten)

Die oströmische Provinzeinteilung Ägyptens um 400 n. Chr. Später kamen durch Teilungen zwei weitere Provinzen hinzu (''Augustamnica II'' und ''Thebais II''). Die byzantinische Zeit begann in Ägypten im Jahr 395 mit der Aufteilung des Römischen Reichs, wonach Ägypten zum Ostreich (Byzanz) gehörte.

Neu!!: Alexandria und Byzantinische Zeit (Ägypten) · Mehr sehen »

Chamsin

Der Chamsin (arabisch für fünfzig; altägyptisch Resetyu; hebräisch Sharav) ist ein sehr heißer und trockener Wüstenwind (Scirocco), der zeitweise in Libyen, Ägypten sowie in Israel/Palästinensische Autonomiegebiete, Syrien, Libanon und Zypern im Frühjahr zumeist Mitte April oder Anfang Mai auftritt, in seltenen Fällen auch im März.

Neu!!: Alexandria und Chamsin · Mehr sehen »

Christentum

Die Bergpredigt, Fresko von Fra Angelico (1437–1445) ΙΧΘΥΣ ''Ichthýs'' (Fisch) bilden als Akrostichon das Glaubensbekenntnis ''Jesus Christus, Sohn Gottes, Erlöser''. Bleiglasfenster von Wilhelm Schmitz-Steinkrüger in der Kirche St. Johannes Baptist (Nideggen), um 1952 Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging.

Neu!!: Alexandria und Christentum · Mehr sehen »

Christenverfolgung

Als Christenverfolgung bezeichnet man eine systematische gesellschaftliche oder staatliche Unterdrückung oder existentielle Bedrohung von Christen aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit.

Neu!!: Alexandria und Christenverfolgung · Mehr sehen »

Claudius Ptolemäus

Porträt des Claudius Ptolemäus als Buchmalerei in der Handschrift Venedig, Biblioteca Nazionale Marciana, Gr. Z. 388, fol. 6v (15. Jahrhundert) Idealporträt Claudius Ptolemäus (Klaúdios Ptolemaíos, lateinisch Claudius Ptolomaeus; * um 100, möglicherweise in Ptolemais Hermeiou, Ägypten; † nach 160, vermutlich in Alexandria) war ein griechischer Mathematiker, Geograph, Astronom, Astrologe, Musiktheoretiker und Philosoph.

Neu!!: Alexandria und Claudius Ptolemäus · Mehr sehen »

Decius (Kaiser)

Büste des Decius Gaius Messius Quintus Traianus Decius (* ca. 190 oder 200/201 in Budalia bei Sirmium, heute Sremska Mitrovica, in der römischen Provinz Pannonia inferior; † 1. Hälfte Juni 251 bei Abrittus, heute Rasgrad, Dobrudscha) war Kaiser des Römischen Reichs von 249 bis 251, der erste in einer längeren Reihe fähiger Männer aus den illyrischen Provinzen.

Neu!!: Alexandria und Decius (Kaiser) · Mehr sehen »

Deinokrates

Deinokrates (Δεινοκράτης; lateinisch: Dinocrates; in wohl verderbten Quellen auch „Deinochares“) war ein griechischer Architekt zur Zeit Alexanders des Großen.

Neu!!: Alexandria und Deinokrates · Mehr sehen »

Dekolonisation

Kolonialmächte und Kolonialgebiete 1945 Unter Dekolonisation werden die Ablösungsprozesse verstanden, die zum Ende einer kolonialen Herrschaft führen, sowie die dem Erlangen der staatlichen Unabhängigkeit folgenden sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklungen.

Neu!!: Alexandria und Dekolonisation · Mehr sehen »

Demetrio Stratos

Demetrio Stratos (eigentlich Efstratios Dimitriou,, * 22. April 1945 in Alexandria; † 13. Juni 1979 in New York City) war ein griechischer Dichter, Multi-Instrumentalist, Musiker, Mitbegründer und Leadsänger der italienischen Band Area – International POPular Group.

Neu!!: Alexandria und Demetrio Stratos · Mehr sehen »

Demis Roussos

Demis Roussos in Baku (2013) Demis Roussos (bürgerlich Artemios Ventouris Roussos,; * 15. Juni 1946 in Alexandria, Ägypten; † 25. Januar 2015 in Athen, Griechenland) war ein international bekannter griechischer Sänger, der in den 1970er-Jahren auch mit deutschsprachigen Liedern große Erfolge hatte.

Neu!!: Alexandria und Demis Roussos · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Alexandria und Deutschland · Mehr sehen »

Diasporaaufstand

Der Diasporaaufstand war ein jüdischer Aufstand während der Herrschaft des römischen Kaisers Trajan in den Jahren 115 bis 117 n. Chr.

Neu!!: Alexandria und Diasporaaufstand · Mehr sehen »

Didymus der Blinde

Didymus (lat.; gr. Didymos, * 310 oder 313 in Alexandria; † um 398 ebenda), genannt der Blinde, war ein antiker christlicher Schriftsteller.

Neu!!: Alexandria und Didymus der Blinde · Mehr sehen »

Diodor

Diodor (latinisiert Diodorus Siculus ‚Diodor von Sizilien‘) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber des späten Hellenismus.

Neu!!: Alexandria und Diodor · Mehr sehen »

Dioecesis Aegypti

Karte der römischen Dioecesis Aegypti Die Dioecesis Aegypti war eine spätantike Verwaltungseinheit (Dioecesis) des Römischen bzw.

Neu!!: Alexandria und Dioecesis Aegypti · Mehr sehen »

Dionysios Thrax

Dionysios Thrax (latinisiert Dionysius Thrax) war ein antiker griechischer Grammatiker.

Neu!!: Alexandria und Dionysios Thrax · Mehr sehen »

Dodi Al-Fayed

Imad El-Din Mohammed Abdel Moneim Fayed (* 15. April 1955 in Alexandria; † 31. August 1997 in Paris, Frankreich), besser bekannt als Dodi Fayed oder auch Dodi Al-Fayed, war ein ägyptischer Filmproduzent und Unternehmer.

Neu!!: Alexandria und Dodi Al-Fayed · Mehr sehen »

Edwar al-Charrat

Edwar al-Charrat (* 16. März 1926 in Alexandria; † 1. Dezember 2015 in Kairo) war ein ägyptischer Schriftsteller.

Neu!!: Alexandria und Edwar al-Charrat · Mehr sehen »

Eisenbahn

tren a las nubes'' (Argentinien) Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrssystem für den Transport von Gütern und Personen.

Neu!!: Alexandria und Eisenbahn · Mehr sehen »

Eklektizismus

Ein eklektizistisches Bauwerk: der ''Palacio de Cibeles'' (Sitz der Stadtverwaltung, ehemalige Hauptpost) in Madrid Der New-York-Palast in Budapest Als Eklektizismus (von griech. ἐκλεκτός, eklektos, „ausgewählt“) bezeichnet man Methoden, die sich verschiedener entwickelter und abgeschlossener Systeme (z. B. Stile, Disziplinen, Philosophien) bedienen und deren Elemente neu zusammensetzen.

Neu!!: Alexandria und Eklektizismus · Mehr sehen »

Eli Cohen

Abbildung Eli Cohens auf einer Gedenktafel des 281. Sanitäts-Regiments auf den Golanhöhen. Elijahu (Eli) ben Schaul Cohen (‎; * 26. Dezember 1924 in Alexandria; † 18. Mai 1965 in Damaskus) war ein israelischer Spion.

Neu!!: Alexandria und Eli Cohen · Mehr sehen »

Eliyahu-Hanavi-Synagoge

Die Elijahu-Hanavi-Synagoge (Synagoge von Eliah dem Propheten) ist eine Synagoge in der ägyptischen Hafenstadt Alexandria in der Prophet-Daniel-Straße.

Neu!!: Alexandria und Eliyahu-Hanavi-Synagoge · Mehr sehen »

Erdöl

Proben verschiedener Rohöle aus dem Kaukasus, dem Mittleren Osten, der Arabischen Halbinsel und Frankreich Erdölförderung vor der vietnamesischen Küste Mittelplate im Wattenmeer der Nordsee Verschließen eines durch Schiffskollision beschädigten erdölspeienden Förderkopfs Erdöl ist ein natürlich in der oberen Erdkruste vorkommendes, gelblich bis schwarzes, hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen bestehendes Stoffgemisch, das durch Umwandlungsprozesse organischer Stoffe entstanden ist.

Neu!!: Alexandria und Erdöl · Mehr sehen »

Erdbeben vor Kreta 365

Mittelmeer Das Erdbeben vor Kreta 365 n. Chr. war ein unterseeisches Erdbeben im östlichen Mittelmeer, Stiros, Stathis C.: “The AD 365 Crete earthquake and possible seismic clustering during the fourth to sixth centuries AD in the Eastern Mediterranean: a review of historical and archaeological data”, Journal of Structural Geology, Vol.

Neu!!: Alexandria und Erdbeben vor Kreta 365 · Mehr sehen »

Erdgas

Kugelgasbehälter Erdgas ist ein brennbares, natürlich entstandenes Gasgemisch, das in unterirdischen Lagerstätten vorkommt.

Neu!!: Alexandria und Erdgas · Mehr sehen »

Eric Hobsbawm

walisischen Bücherdorf Hay-on-Wye, Mai 2011 Eric John Ernest Hobsbawm (CH; * 9. Juni 1917 in Alexandria, Sultanat von Ägypten; † 1. Oktober 2012 in London) war ein marxistisch orientierter britischer Universalhistoriker mit sozial- und wirtschaftshistorischen Schwerpunkten.

Neu!!: Alexandria und Eric Hobsbawm · Mehr sehen »

Ernst Vogt

Ernst Vogt (* 6. November 1930 in Duisburg; † 9. August 2017) war ein deutscher klassischer Philologe.

Neu!!: Alexandria und Ernst Vogt · Mehr sehen »

Euklid

Euklid, ''Elemente'' 10, Appendix in der 888 geschriebenen Handschrift Oxford, Bodleian Library, MS. D’Orville 301, fol. 268r Euklid von Alexandria (Eukleídēs, latinisiert Euclides) war ein griechischer Mathematiker, der wahrscheinlich im 3.

Neu!!: Alexandria und Euklid · Mehr sehen »

Fausia von Ägypten

Fausia bint Fuad als Königin des Iran Fausia bint Fuad von Ägypten (* 5. November 1921 in Alexandria, Ägypten; † 2. Juli 2013 ebenda) war als Ehefrau von Schah Mohammad Reza Pahlavi Königin des Iran.

Neu!!: Alexandria und Fausia von Ägypten · Mehr sehen »

Filippo Tommaso Marinetti

Filippo Tommaso Marinetti Filippo Tommaso Marinetti (* 22. Dezember 1876 in Alexandria, Ägypten; † 2. Dezember 1944 in Bellagio, Italien) war ein italienischer Schriftsteller, faschistischer Politiker und Begründer des Futurismus.

Neu!!: Alexandria und Filippo Tommaso Marinetti · Mehr sehen »

Flavius Anthemius Isidorus

Flavius Anthemius Isidorus (* im 4. oder 5. Jahrhundert in Alexandria; † im 5. Jahrhundert) war ein spätrömischer Staatsmann, der 436 n. Chr.

Neu!!: Alexandria und Flavius Anthemius Isidorus · Mehr sehen »

Flughafen Alexandria

Der Flughafen Alexandria Airport (IATA-Code ALY, El Nozha) ist der ältere von den zwei Flughäfen der Stadt Alexandria im Norden Ägyptens.

Neu!!: Alexandria und Flughafen Alexandria · Mehr sehen »

Flughafen Burg al-ʿArab

Der Flughafen Burg al-ʿArab (IATA-Code HBE, ICAO-Code HEBA) ist nach dem Flughafen Alexandria der kleinere der beiden Flughäfen von Alexandria im Norden von Ägypten.

Neu!!: Alexandria und Flughafen Burg al-ʿArab · Mehr sehen »

Freie

Freie bezeichnet die Angehörigen eines Standes, die im Gegensatz, z. B. zu Sklaven oder Leibeigenen, über Freizügigkeit, Rechtsfähigkeit und z. T. politische Teilhabe verfügen.

Neu!!: Alexandria und Freie · Mehr sehen »

Gabriel Aghion

Gabriel Aghion (* 30. Dezember 1955 in Alexandria, Ägypten) ist ein französischer Regisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Alexandria und Gabriel Aghion · Mehr sehen »

Gaius Iulius Caesar

''Grüner Caesar'', frühes 1. Jahrhundert n. Chr., Antikensammlung Berlin Gaius Iulius Caesar (deutsch: Gaius Julius Cäsar; * 13. Juli 100 v. Chr. in Rom; † 15. März 44 v. Chr. in Rom) war ein römischer Staatsmann, Feldherr und Autor, der maßgeblich zum Ende der Römischen Republik beitrug und dadurch an ihrer späteren Umwandlung in ein Kaiserreich beteiligt war.

Neu!!: Alexandria und Gaius Iulius Caesar · Mehr sehen »

Galleria Vittorio Emanuele II

Galleria Vittorio Emanuele II Die Galleria Vittorio Emanuele II (deutsch Viktor-Emanuel-Galerie) in Mailand ist eine nach Viktor Emanuel II., dem Einiger und König Italiens, benannte Einkaufsgalerie aus dem 19. Jahrhundert.

Neu!!: Alexandria und Galleria Vittorio Emanuele II · Mehr sehen »

Gamal Abdel Nasser

Gamal Abdel Nasser (1968) Gamal Abdel Nasser (ägyptisch-Arabisch für; * 15. Januar 1918 in Alexandria; † 28. September 1970 in Kairo) war ein ägyptischer Offizier und Staatsmann.

Neu!!: Alexandria und Gamal Abdel Nasser · Mehr sehen »

Günther Hölbl

Günther Hölbl (* 12. November 1947 in Wien) ist ein österreichischer Ägyptologe und Althistoriker.

Neu!!: Alexandria und Günther Hölbl · Mehr sehen »

Georges Anawati

Georges Anawati OP (* 6. Juni 1905 in Alexandria; † 28. Januar 1994 in Kairo) war ein ägyptischer Dominikaner, Priester und Islamwissenschaftler.

Neu!!: Alexandria und Georges Anawati · Mehr sehen »

Georges Moustaki

Georges Moustaki, 1974 Georges Moustaki (eigentlich Giuseppe Mustacchi; * 3. Mai 1934 in Alexandria, Ägypten; † 23. Mai 2013 in Nizza, Frankreich) war ein französischer Sänger, Komponist und Lyriker.

Neu!!: Alexandria und Georges Moustaki · Mehr sehen »

Georges Schehadé

Georges Schehadé, Paris 1987 Georges Schehadé (* 2. November 1905 in Alexandria; † 17. Januar 1989 in Paris) war ein libanesischer Dichter und Dramatiker.

Neu!!: Alexandria und Georges Schehadé · Mehr sehen »

Giuseppe Ungaretti

Giuseppe Ungaretti Giuseppe Ungaretti (* 10. Februar 1888 in Alexandria; † 2. Juni 1970 in Mailand) war ein italienischer Schriftsteller.

Neu!!: Alexandria und Giuseppe Ungaretti · Mehr sehen »

Gizeh

Gizeh, deutsch Giseh oder Gise (auch Giza,, ägyptisches Arabisch ig-Gīza) ist mit 3,3 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Ägyptens und Hauptstadt des Gouvernements al-Dschīza (el-Gīza).

Neu!!: Alexandria und Gizeh · Mehr sehen »

Goa

Goa (Konkani: गोंय,; Marathi: गोवा) ist der kleinste indische Bundesstaat.

Neu!!: Alexandria und Goa · Mehr sehen »

Grégoire Solotareff

Grégoire Solotareff (* 8. August 1953 in Alexandria) ist ein französischer Autor und Illustrator von Kinderbüchern.

Neu!!: Alexandria und Grégoire Solotareff · Mehr sehen »

Gregorianischer Kalender

Papst Gregor XIII. Ewiger gregorianischer Kalender ab dem 15. Oktober 1582 Der gregorianische Kalender, auch bürgerlicher Kalender, ist der weltweit meistgebrauchte Kalender.

Neu!!: Alexandria und Gregorianischer Kalender · Mehr sehen »

Griechisch-orthodoxe Kathedrale Evangelismos

Fassade der Kathedrale Die Kathedrale der Verkündigung Mariä (griechisch Evangelismós) ist eine griechisch-orthodoxe Kathedralkirche in der Nähe des Tahrir-Platzes in Alexandria und wurde von 1844 bis 1856 im Stil der Neogotik erbaut.

Neu!!: Alexandria und Griechisch-orthodoxe Kathedrale Evangelismos · Mehr sehen »

Griechisch-orthodoxe Klosterkirche St. Saba

Kapelle des Klosters, 1839 Die griechisch-orthodoxe Klosterkirche St.

Neu!!: Alexandria und Griechisch-orthodoxe Klosterkirche St. Saba · Mehr sehen »

Griechisch-Römisches Museum Alexandria

Das Griechisch-römische Museum Alexandria ist ein staatliches Museum in der ägyptischen Stadt Alexandria.

Neu!!: Alexandria und Griechisch-Römisches Museum Alexandria · Mehr sehen »

Griechische Sprache

Die griechische Sprache (bzw. att. ἑλληνικὴ γλῶττα hellēnikḕ glṓtta) ist eine indogermanische Sprache mit einer Schrifttradition, die sich über einen Zeitraum von 3400 Jahren erstreckt.

Neu!!: Alexandria und Griechische Sprache · Mehr sehen »

Hadrian (Kaiser)

HadrianKapitolinische Museen Publius Aelius Hadrianus (Titulatur als Kaiser: Imperator Caesar Traianus Hadrianus Augustus; * 24. Januar 76 in Italica in der Nähe des heutigen Sevilla oder in Rom; † 10. Juli 138 in Baiae) war der vierzehnte römische Kaiser.

Neu!!: Alexandria und Hadrian (Kaiser) · Mehr sehen »

Hafen von Alexandria

Der Hafen von Alexandria (arabisch ميناء الإسكندرية — al-Mīnâ al-Iskandariyya) ist vom Umschlag her der größte ägyptischer Seehafen.

Neu!!: Alexandria und Hafen von Alexandria · Mehr sehen »

Haim Saban

Haim Saban (2013) Haim Saban (* 15. Oktober 1944 in Alexandria, Ägypten) ist einer der größten Medienunternehmer der Welt und Milliardär.

Neu!!: Alexandria und Haim Saban · Mehr sehen »

Haqqānīya-Palast

Justizpalast Der Haqqānīya-Palast (oder Justizpalast) ist ein Ende des 19.

Neu!!: Alexandria und Haqqānīya-Palast · Mehr sehen »

Harald Mors

Harald Mors zur Rechten von Mussolini. Campo Imperatore, 12. September 1943 Harald-Otto Mors, auch Otto-Harald Mors (* 18. November 1910 in Alexandria, Ägypten; † 11. Februar 2001 in Berg (Starnberger See)) war ein deutscher Offizier in der Wehrmacht und in der Bundeswehr.

Neu!!: Alexandria und Harald Mors · Mehr sehen »

Hassan Fathy

Die Moschee in New Gurna Hassan Fathy (* 23. März 1900 in Alexandria, Sultanat Ägypten; † 30. November 1989 in Kairo) war ein ägyptischer Architekt.

Neu!!: Alexandria und Hassan Fathy · Mehr sehen »

Heiligtum der Musen

Ein Museion (latein museum) oder Heiligtum der Musen war im antiken Griechenland ein Ort, an dem die Schutzgöttinnen der Künste, die Musen, verehrt wurden.

Neu!!: Alexandria und Heiligtum der Musen · Mehr sehen »

Hellenismus

Mit Alexander dem Großen begann die Zeit des Hellenismus (Tetradrachmon, Alexander mit Löwenfell) Als Hellenismus (von griechisch Ελληνισμός hellēnismós ‚Griechentum‘) wird die Epoche der antiken griechischen Geschichte vom Regierungsantritt Alexanders des Großen von Makedonien 336 v. Chr.

Neu!!: Alexandria und Hellenismus · Mehr sehen »

Henri Boulad

Henri Boulad (2014) Henri Boulad SJ (* 28. August 1931 in Alexandria, Ägypten) ist ein ägyptisch-libanesischer-ungarischer Jesuit, Mystiker und Buchautor.

Neu!!: Alexandria und Henri Boulad · Mehr sehen »

Heron von Alexandria

Darstellung Herons in einer deutschen Ausgabe der ''Pneumatika'' von 1688 Heron von Alexandria (genannt Mechanicus; † nach 62) war ein griechischer Mathematiker und Ingenieur.

Neu!!: Alexandria und Heron von Alexandria · Mehr sehen »

Historismus

''Der Traum des Architekten'' von Thomas Cole (1840): eine historistische Vision mit ägyptischer, griechischer, römischer und gotischer Phantasiearchitektur Späthistoristisches Wohnhaus in Leipzig, 1892 von Arwed Roßbach erbaut Der Ausdruck Historismus bezeichnet in der Stilgeschichte ein im 19.

Neu!!: Alexandria und Historismus · Mehr sehen »

Hypatia

John Tolands antikatholischem Traktat ''Hypatia: Or the History of a most beautiful, most vertuous, most learned, and every way accomplish’d Lady'' Hypatia (auch Hypatia von Alexandria,; * um 355 in Alexandria; † März 415 oder März 416 in Alexandria) war eine griechische spätantike Mathematikerin, Astronomin und Philosophin.

Neu!!: Alexandria und Hypatia · Mehr sehen »

Ibn Battūta

Léon Benett: Ibn Battuta in Ägypten (1878) Abū ʿAbdallāh Muhammad Ibn Battūta (* 24. Februar 1304 in Tanger, Marokko; † 1368 oder 1377 in Marokko) war ein muslimischer Rechtsgelehrter und Autor des vermeintlich autobiographischen Reiseberichtes تحفة النظار في غرائب الأمصار وعجائب الأسفار (Tuḥfat an-Nuẓẓār fī Gharāʾib al-Amṣār wa ʿAjāʾib al-Asfār; kurz). Letzterer berichtet über Battūtas Pilgerfahrt nach Mekka und seine anschließende Reise von mehr als 120.000 km Länge durch die gesamte islamische Welt und darüber hinaus.

Neu!!: Alexandria und Ibn Battūta · Mehr sehen »

Ibram Lassaw

Ibram Lassaw (* 4. Mai 1913 in Alexandria, Ägypten; † 30. Dezember 2003 in East Hampton, NY) war ein US-amerikanischer Bildhauer und Maler russischer Abstammung.

Neu!!: Alexandria und Ibram Lassaw · Mehr sehen »

Iran

Der Iran (auch Iran ohne Artikel;,, Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene Persien, ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Alexandria und Iran · Mehr sehen »

Islamische Expansion

Die islamische Expansion bezeichnet im Folgenden die Eroberungspolitik der Araber von der Mitte der 630er Jahre an und die damit einhergehende Ausdehnung des Islam bis ins 8.

Neu!!: Alexandria und Islamische Expansion · Mehr sehen »

Israel

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: Alexandria und Israel · Mehr sehen »

Jean de Menasce

links nach rechts: Jean de Menasce, Vanessa Bell, Duncan Grant und Eric Siepmann; fotografiert von Lady Ottoline Morrell, 1922 Jean de Menasce (* 24. Dezember 1902 in Alexandria, Ägypten; † 1973) war ein französischer Dominikaner ägyptischer Herkunft.

Neu!!: Alexandria und Jean de Menasce · Mehr sehen »

Joachim Sartorius

Joachim Sartorius beim Hausacher Leselenz 2015 Joachim Sartorius (* 19. März 1946 in Fürth) ist ein deutscher Jurist, Diplomat, Festspielintendant, Lyriker und Übersetzer.

Neu!!: Alexandria und Joachim Sartorius · Mehr sehen »

Johannes Eppler

Johannes Willi Eppler (* 1914 in Alexandria; † 15. August 1999 in Hövelhof, Nordrhein-Westfalen; auch: Hans Eppler, John W. Eppler bzw. Hussein Gaafar, Hussein Gaafer, Hussein Jafaar oder Hussein Dschaffar) war ein deutscher Offizier im Dienste der Abwehr, der durch die Geheimdienstoperationen Salaam und Kondor während des Afrikafeldzugs im Zweiten Weltkrieg bekannt wurde.

Neu!!: Alexandria und Johannes Eppler · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: Alexandria und Judentum · Mehr sehen »

Jugendstil

Der Jugendstil oder Art nouveau ist eine kunstgeschichtliche Epoche an der Wende vom 19.

Neu!!: Alexandria und Jugendstil · Mehr sehen »

Julianischer Kalender

Der julianische Kalender ist einer der ältesten Solar-Kalender.

Neu!!: Alexandria und Julianischer Kalender · Mehr sehen »

Kairo

Mogamma, das Zentralverwaltungsgebäude Ägyptens Kairo (oder) ist die Hauptstadt Ägyptens und die größte Stadt der arabischen Welt.

Neu!!: Alexandria und Kairo · Mehr sehen »

Kalifat

Als Kalifat bezeichnet man die Herrschaft, das Amt oder das Reich eines Kalifen, also eines „Nachfolgers“ oder „Stellvertreters des Gesandten Gottes“ (ḫalīfat rasūl Allāh).

Neu!!: Alexandria und Kalifat · Mehr sehen »

Kallisthenes von Olynth

Kallisthenes von Olynth (griechisch Καλλισθένης Kallisthénēs; * um 370 v. Chr.; † um 327) war ein makedonischer Geschichtsschreiber.

Neu!!: Alexandria und Kallisthenes von Olynth · Mehr sehen »

Karam Ibrahim

Karam Mohammed Ibrahim Gaber (* 1. September 1979 in Alexandria) ist ein ägyptischer Ringer.

Neu!!: Alexandria und Karam Ibrahim · Mehr sehen »

Karl-Joachim Hölkeskamp

Karl-Joachim Hölkeskamp (* 25. Juli 1953 in Witten) ist ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Alexandria und Karl-Joachim Hölkeskamp · Mehr sehen »

Katharina von Alexandrien

Caravaggio: ''Heilige Katharina von Alexandrien'' (1595–1596) Nikolausaltar Oberbobritzsch mit den 4 Virgines capitales: hl. Dorothea, hl. Katharina, St. Nikolaus, hl. Barbara, hl. Margarata Katharina von Alexandrien oder Katharina von Alexandria ist eine der bekanntesten Heiligen.

Neu!!: Alexandria und Katharina von Alexandrien · Mehr sehen »

Khedive

Ismail Pascha (Khedive von 1867–1879) Khedive, seltener oder veraltet Chedive, war ein Titel, der den Gouverneuren der osmanischen Provinz Ägypten von 1867 bis 1914 verliehen wurde.

Neu!!: Alexandria und Khedive · Mehr sehen »

Kleomenes von Naukratis

Kleomenes von Naukratis (* Naukratis; † 322 v. Chr.) wurde 331 v. Chr. von Alexander dem Großen nach Übernahme der Herrschaft in Ägypten mit der „Leitung des Finanz- und Steuerwesens der Bauleitung von Alexandreia beauftragt“.

Neu!!: Alexandria und Kleomenes von Naukratis · Mehr sehen »

Kleopatra VII.

Kleopatra VII.

Neu!!: Alexandria und Kleopatra VII. · Mehr sehen »

Kolonialmacht

Ein Land wird zur Kolonialmacht, wenn es über Kolonien herrscht, also Regionen außerhalb seiner Landesgrenzen regiert.

Neu!!: Alexandria und Kolonialmacht · Mehr sehen »

Konstantinos Kavafis

Kavafis um 1900 Konstantínos Pétrou Kaváfis, gemeinhin bekannt als Constantine Cavafy (* 29. April 1863 in Alexandria; † 29. April 1933 ebenda), gilt neben Kostis Palamas, Giorgios Seferis, Odysseas Elytis und Giannis Ritsos als einer der bedeutendsten griechischen Lyriker der Neuzeit.

Neu!!: Alexandria und Konstantinos Kavafis · Mehr sehen »

Konzil von Chalcedon

Das Konzil von Chalcedon (Chalkedon, griechisch Χαλκηδών Chalkēdṓn) fand vom 8. Oktober bis zum 1. November 451 in Chalcedon in Bithynien, Kleinasien (heutiger Istanbuler Stadtteil Kadıköy) statt.

Neu!!: Alexandria und Konzil von Chalcedon · Mehr sehen »

Koptisch-orthodoxe Kirche

Das koptische Kreuz als Symbol der koptischen Kirche ist eine Abwandlung des Jerusalemkreuzes. Die koptisch-orthodoxe Kirche (koptisch: Ϯⲉⲕ̀ⲕⲗⲏⲥⲓⲁ ̀ⲛⲣⲉⲙ̀ⲛⲭⲏⲙⲓ̀ⲛⲟⲣⲑⲟⲇⲟⲝⲟⲥ) ist die altorientalische Kirche Ägyptens mit – je nach Quelle – 5 bis 11Einzig der Fischer Weltalmanach 2011, S. 48, zählt 80 % Muslime gegenüber 6 bis 15 % Kopten, führte aber 2006 noch 85 % Muslime gegenüber 12 % Kopten auf und 2003 noch 90 % Muslime gegenüber 9 bis 10 % Kopten (6 Mio von 64 Mio), ohne eine Erklärung für diese erhebliche Verschiebung innerhalb nur fünf Jahren zu liefern.

Neu!!: Alexandria und Koptisch-orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

Koptische Sankt-Markus-Kathedrale Alexandria

Koptische St.-Markus-Kathedrale, Portal Inneres Die koptische Sankt-Markus-Kathedrale in der ägyptischen Stadt Alexandria ist der Sitz des koptischen orthodoxen Papstes von Alexandria, des Oberhauptes der koptischen Kirche.

Neu!!: Alexandria und Koptische Sankt-Markus-Kathedrale Alexandria · Mehr sehen »

Kreuzzug gegen Alexandria

Der Kreuzzug gegen Alexandria war ein Kriegszug, der im Jahr 1365 unter König Peter I. von Zypern stattfand.

Neu!!: Alexandria und Kreuzzug gegen Alexandria · Mehr sehen »

Ktesibios

Wasserorgel nach der Beschreibung des Heron von Alexandria Ktesibios aus Alexandria (griechisch Κτησίβιος ὁ Ἀλεξανδρεύς) war ein griechischer Techniker, Erfinder und Mathematiker, der in der ersten Hälfte des 3. Jahrhunderts v. Chr. lebte.

Neu!!: Alexandria und Ktesibios · Mehr sehen »

Kyrill von Alexandria

Kyrill von Alexandrien Kyrill I. (auch Kyrillos oder Cyrill(us); * um 375/80 in Alexandria; † 27. Juni 444 ebenda) war vom 15.

Neu!!: Alexandria und Kyrill von Alexandria · Mehr sehen »

Lagune

Lagune von Karavasta in Albanien Eine Lagune ist ein verhältnismäßig flaches Gewässer, das durch Sandablagerungen (Nehrung) oder Korallenriffe – wie zum Beispiel bei einem Atoll – vom Meer weitgehend oder vollständig abgetrennt ist.

Neu!!: Alexandria und Lagune · Mehr sehen »

Landgewinnung

Landgewinnung bei Hedwigenkoog, Dithmarschen Landgewinnung auf Eiderstedt Landgewinnung auf Eiderstedt Landgewinnung auf Eiderstedt Beltringharder Koog, Kreis Nordfriesland mit Salzlagune. Poldertreppe an einem ehemaligen Deich des Jadebusens: Die 1593/94 eingedeichten Flächen links liegen tiefer als der 1733 eingedeichte ''Alte Wapeler Groden'' rechts. Landgewinnung oder Neulandgewinnung bedeutet in erster Linie die künstliche Beschleunigung des Verlandungsvorgangs an geeigneten Stellen von Küsten im Wattenmeer.

Neu!!: Alexandria und Landgewinnung · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Alexandria und Latein · Mehr sehen »

Lateinische Kirche

Die lateinische Kirche oder römische Kirche, auch Westkirche oder westliche Kirche genannt, ist die größte und bedeutendste Rituskirche eigenen Rechts innerhalb der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Alexandria und Lateinische Kirche · Mehr sehen »

Liste der größten Städte Afrikas

Dies ist eine Liste der größten Städte beziehungsweise Agglomerationen Afrikas mit mehr als einer Million Einwohner, das heißt, die Einwohnerzahlen beziehen sich auf die eigentliche Stadt und sind, sofern solche Zahlen vorhanden sind, inklusive des Vorortgürtels.

Neu!!: Alexandria und Liste der größten Städte Afrikas · Mehr sehen »

Liste der Hauptstädte Ägyptens

Ägypten hatte in seiner wechselvollen, mehr als 5000 Jahre währenden Geschichte insgesamt 20 verschiedene Hauptstädte.

Neu!!: Alexandria und Liste der Hauptstädte Ägyptens · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Alexandria und London · Mehr sehen »

Manfred Clauss

Manfred Clauss Manfred Clauss (* 16. August 1945 in Köln) ist ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Alexandria und Manfred Clauss · Mehr sehen »

Maria von Ägypten

Festikone mit Szenen aus der Legende, 17. Jahrhundert Maria von Ägypten (lat. Maria Aegyptiaca, * um 344 in Alexandria in Ägypten; † um 421 oder 430 bei Jericho) war eine altkirchliche Eremitin und wird in der römisch-katholischen Kirche und den orthodoxen Kirchen als Heilige verehrt.

Neu!!: Alexandria und Maria von Ägypten · Mehr sehen »

Marionettenregierung

Als Marionettenregierung bezeichnet man im Allgemeinen eine Regierung, die durch eine fremde Großmacht eingesetzt wurde und durch diese unterstützt und gesteuert wird.

Neu!!: Alexandria und Marionettenregierung · Mehr sehen »

Marsa Matruh

Marsa Matruh Marsa Matruh ist eine ägyptische Hafenstadt und Hauptstadt des Gouvernements Matruh.

Neu!!: Alexandria und Marsa Matruh · Mehr sehen »

Marwa El-Sherbini

Trauerzeremonie am Rathaus von Dresden, Redebeitrag des ägyptischen Botschafters Ehrendes Gedenken für die Tote am Dresdner Rathaus Marwa Ali El-Sherbini (* 7. Oktober 1977 in Alexandria, Ägypten; † 1. Juli 2009 in Dresden) war eine ägyptische Handballnationalspielerin und Pharmazeutin.

Neu!!: Alexandria und Marwa El-Sherbini · Mehr sehen »

Mausoleum

Ein Mausoleum ist ein monumentales Grabmal in Gebäudeform.

Neu!!: Alexandria und Mausoleum · Mehr sehen »

Max Edrei

Max Edrei (* 8. Dezember 1889 in El Simbillâwein, Ägypten; † 27. September 1972 in Paris) war ein französischer Architekt, der von 1904 bis 1972 insbesondere in Douaumont, Paris, Alexandria sowie in Kairo tätig war.

Neu!!: Alexandria und Max Edrei · Mehr sehen »

Michael Dames

Michael Dames (* 1938 in Alexandria, Ägypten) ist ein britischer Geograph und Archäologe (Archäologie Britanniens).

Neu!!: Alexandria und Michael Dames · Mehr sehen »

Mittelmeer

Das Mittelmeer (deshalb deutsch auch Mittelländisches Meer, präzisierend Europäisches Mittelmeer, im Römischen Reich Mare Nostrum) ist ein Mittelmeer zwischen Europa, Afrika und Asien, ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans und, da es mit der Straße von Gibraltar nur eine sehr schmale Verbindung zum Atlantik besitzt, auch ein Binnenmeer.

Neu!!: Alexandria und Mittelmeer · Mehr sehen »

Mittelmeerklima

Gebiete mit Mittelmeerklima Klimadiagramm von Antalya. Mittelmeerklima (älter Etesienklima, nach dem Wind Etesien/Meltemi sowie bisweilen warmgemäßigtes Klima Diese Bezeichnung ist allerdings irreführend, da manche Autoren sie für die gesamten Subtropen verwenden. genannt) bezeichnet Makroklimate der Subtropen mit trockenen, heißen Sommern und regenreichen, milden Wintern und hohen Sonnenstundensummen.

Neu!!: Alexandria und Mittelmeerklima · Mehr sehen »

Mohamed Elshorbagy

Mohamed Elshorbagy, alternative Schreibweise Mohamed El Shorbagy, (* 12. Januar 1991 in Alexandria) ist ein ägyptischer Squashspieler.

Neu!!: Alexandria und Mohamed Elshorbagy · Mehr sehen »

Monophysitismus

Geschichtliche Entwicklung der traditionellen christlichen Gruppen Der Monophysitismus (von ‚einzig‘ und physis ‚Natur‘) oder Miaphysitismus (von mia ‚eine‘) ist die christologische Lehre, dass Jesus Christus nach der Vereinigung des Göttlichen und Menschlichen in der Inkarnation nur eine einzige, göttliche Natur habe.

Neu!!: Alexandria und Monophysitismus · Mehr sehen »

Muhammad Ali Pascha

Muhammad Ali Pascha, Gemälde von Auguste Couder Muhammad Ali Pascha, auch Mehmed Ali Pascha (* um 1770 in Kavala; † 2. August 1849 in Alexandria), war von 1805 bis 1848 Gouverneur der osmanischen Provinz Ägypten (Eyalet-i Mısır), herrschte aber relativ unabhängig von der Zentralregierung.

Neu!!: Alexandria und Muhammad Ali Pascha · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Alexandria und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nationalmuseum Alexandria

Ausstellung Das Nationalmuseum Alexandria ist Museum in einem Bau im Stil des Eklektizismus, das sich in der Tariq Al-Horreya Street (früher Rue Fouad) in Alexandria befindet.

Neu!!: Alexandria und Nationalmuseum Alexandria · Mehr sehen »

Neobarock

Die Pariser Oper (Opéra Garnier) Laeiszhalle Hamburg Neues Schloss Herrenchiemsee, Ehrenhof Palais Wenckheim, Budapest Interieur von Palais Wenckheim, Budapest Palais Károlyi, Budapest Grützner-Villa in Dresden-Neustadt Regierungsgebäude am Wiener Stubenring Fürther Stadttheater Justizpalast, Schweinfurt Neobarock (auch: Neubarock oder Zweiter Barock) ist die Bezeichnung einer Stilrichtung in der Architektur, der Bildhauerei und mit Vorbehalten in der Musik (korrekter musikalischer Stilbegriff: Neoklassizismus).

Neu!!: Alexandria und Neobarock · Mehr sehen »

Neuplatonismus

alt.

Neu!!: Alexandria und Neuplatonismus · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Alexandria und New York City · Mehr sehen »

Nildelta

Das Nildelta (altägyptisch Ta-Mehet) stellt das Mündungsdelta des afrikanischen Nils dar.

Neu!!: Alexandria und Nildelta · Mehr sehen »

Nordafrika

Karte Nordafrikas. Dunkelgrün: UN-Subregion. Hellgrün: Geographisch ebenfalls zu Nordafrika gehörende Staaten. Nordafrika ist die am genauesten umrissene multinationale geographische Einheit Afrikas.

Neu!!: Alexandria und Nordafrika · Mehr sehen »

Nour El Sherbini

Nour El Sherbini (* 1. November 1995 in Alexandria) ist eine ägyptische Squashspielerin.

Neu!!: Alexandria und Nour El Sherbini · Mehr sehen »

Nubar Pascha

Nubar Pascha Nubar Pascha, von Denys Puech. Boghos Nubar Pascha (* Januar 1825 in Smyrna, Osmanisches Reich; † 14. Januar 1899 in Paris) war ein ägyptischer Politiker armenischer Abstammung und der erste Premierminister von Ägypten.

Neu!!: Alexandria und Nubar Pascha · Mehr sehen »

Oase Siwa

Kartenausschnitt der Oase Siwa Die Oase Siwa (ägyptisch: Sekhetam.

Neu!!: Alexandria und Oase Siwa · Mehr sehen »

Obelisk

Karnak nördlich von Luxor Ein Obelisk (Plural Obelisken; über von, dem Deminutiv von de) ist ein freistehender, hoher, sich nach oben verjüngender monolithischer Steinpfeiler (Stele), der eine pyramidenförmige Spitze hat, das Pyramidion.

Neu!!: Alexandria und Obelisk · Mehr sehen »

Okelle Monferrato

Gallery Monferrato Okelle Monferrato ist ein nach dem Vorbild der Galleria Vittorio Emanuele II erbautes Geschäftshaus (Okelle), das zu den größten Geschäftshäusern der Stadt Alexandria zählt.

Neu!!: Alexandria und Okelle Monferrato · Mehr sehen »

Omar Sharif

66. Filmfestspielen von Venedig 2009 Omar Sharif, auch Omar El-Sharif, ursprünglich Maechel (Michael) Chalhoub, (* 10. April 1932 in Alexandria; † 10. Juli 2015 in Kairo) war ein ägyptischer Schauspieler aus einer libanesisch-syrischen Familie und ein international bekannter Bridge-Spieler.

Neu!!: Alexandria und Omar Sharif · Mehr sehen »

Origenes

Ideales Autorenbildnis des Origenes in der Handschrift aus Kloster Schäftlarn (ca. 1160) von ''In Numeros homilia XXVII'', München, Bayerische Staatsbibliothek, clm (codex latinus monacensis) 17092, fol. 130v Origenes (griechisch Ὠριγένης Ōrigénēs; lateinisch Origenes Adamantius; in manchen älteren Quellen auch als Horigenes oder versehentlich als Origines bezeichnet; * 185 in Alexandria; † um 254) war ein christlicher Gelehrter und Theologe.

Neu!!: Alexandria und Origenes · Mehr sehen »

Orosius

Paulus Orosius (* um 385; † um 418) war ein in Hispanien (möglicherweise in Braga in der Provinz Gallaecia) geborener spätantiker Historiker und christlicher Theologe.

Neu!!: Alexandria und Orosius · Mehr sehen »

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich (und ab 1876 amtlich), war das Reich der Dynastie der Osmanen von ca.

Neu!!: Alexandria und Osmanisches Reich · Mehr sehen »

Palais d’Antoniadis

Palais d’Antoniadis Palais d’Antoniadis Das Palais d’Antoniadis ist ein Palais im Stil des Eklektizismus in Alexandria, das nach seinem Bauherrn Sir John Antoniadis benannt wurde.

Neu!!: Alexandria und Palais d’Antoniadis · Mehr sehen »

Panarabismus

Die Staaten der Arabischen Liga Panarabismus ist eine Sonderform des Arabischen Nationalismus, die die arabische Kulturnation, im Sinne von gemeinsamer Sprache und Kultur, das heißt alle Araber vom Atlantik bis zum Persischen Golf, in einen gemeinsamen Nationalstaat vereinen will, anstatt der heutigen vielen arabischen Staaten.

Neu!!: Alexandria und Panarabismus · Mehr sehen »

Pappos

Deckblatt von Pappos’ ''Mathematicae Collectiones'', übersetzt von Federico Commandino (1589) Pappos (griechisch Πάππος ὁ Ἀλεξανδρεύς Páppos ho Alexandreús, latinisiert Pappus Alexandrinus oder Pappus, auch Pappos von Alexandria) war ein griechischer Mathematiker und Astronom.

Neu!!: Alexandria und Pappos · Mehr sehen »

Passage Menasce

Einkaufsgalerie „Passage Menasce“ Die Passage Menasce ist eine nach dem Vorbild der Galleria Vittorio Emanuele II in Mailand erbaute Einkaufspassage in Alexandria in Ägypten.

Neu!!: Alexandria und Passage Menasce · Mehr sehen »

Patriarch

Ein Patriarch ist in vorreformatorischen Kirchen ein höchstrangiger Bischof mit alleiniger Jurisdiktionshoheit über ein Patriarchat.

Neu!!: Alexandria und Patriarch · Mehr sehen »

Peret (Altes Ägypten)

Peret (auch perit, peryt) bezeichnete im ägyptischen Kalender die Jahreszeit des Sprießens nach der Aussaat, die in Elephantine meist Anfang Oktober und im Nildelta, bedingt durch die Nilschwemme, Mitte Oktober begann.

Neu!!: Alexandria und Peret (Altes Ägypten) · Mehr sehen »

Pergamon

Pergamon (das Pérgamon, seltener ἡ Πέργαμος, die Pérgamos;; heute Bergama) war eine antike griechische Stadt nahe der Westküste Kleinasiens in der heutigen Türkei, etwa 80 km nördlich von Smyrna (dem heutigen İzmir).

Neu!!: Alexandria und Pergamon · Mehr sehen »

Peter I. (Zypern)

Die Ermordung König Peters I. von Zypern. Illumination des Jean Froissart, ''Chroniques'', Brügge, 15. Jahrhundert. (Paris, Bibliothèque nationale de France) Peter I. (* 9. Oktober 1328; † 16. Januar 1369) war König von Zypern ab 1359.

Neu!!: Alexandria und Peter I. (Zypern) · Mehr sehen »

Pharos von Alexandria

Rekonstruktionszeichnung des Archäologen Hermann Thiersch Stadtplan des antiken Alexandriamit der Insel Pharos im Westen Der Leuchtturm von Alexandria war nach der Überlieferung der erste Leuchtturm überhaupt und bis ins 20.

Neu!!: Alexandria und Pharos von Alexandria · Mehr sehen »

Pipeline

Überirdische Pipeline Flansch-Verbindung einer Pipeline, geschraubt, mit elektrischem Kontaktbügel (oben) Fernwärmetransportleitung mit einer Länge von 31 km Eine Pipeline (von engl.: pipe.

Neu!!: Alexandria und Pipeline · Mehr sehen »

Plutarch

Plutarch (Plútarchos, latinisiert Plutarchus; * um 45 in Chaironeia; † um 125) war ein antiker griechischer Schriftsteller.

Neu!!: Alexandria und Plutarch · Mehr sehen »

Polis

Als Polis (die; pólis, ‚Stadt‘, ‚Staat‘; ursprünglich auch: ‚Burg‘ / Pl. Poleis, die; von πόλεις póleis) wird für gewöhnlich der typische Staatsverband im antiken Griechenland bezeichnet, der in der Regel greifbar ist als ein städtischer Siedlungskern (→ (Kern-)Stadt; gr. ἄστυ asty) mit dem dazugehörigen Umland (gr. χώρα chōra, ‚Chora‘).

Neu!!: Alexandria und Polis · Mehr sehen »

Port Said

Port Said (Būr Saʿīd) ist eine Hafenstadt im Nordosten Ägyptens.

Neu!!: Alexandria und Port Said · Mehr sehen »

Princess Fatma Al-Zahra' Palace

Linker Flügel des Museums der Juwelen der Königlichen Familie, Palast der Fatima az-Zahra' Das Princess Fatma Al-Zahra' Palace ist ein Palais im Stil des Eklektizismus in Alexandria, Ägypten.

Neu!!: Alexandria und Princess Fatma Al-Zahra' Palace · Mehr sehen »

Ptolemäer

Ptolemaios I. Soter, Begründer der Ptolemäer-Dynastie Ptolemäer sind die Mitglieder der makedonisch-griechischen Dynastie, die seit dem frühen Hellenismus bis zur Eroberung durch das Römische Reich im Alten Ägypten und über angrenzende Besitzungen wie Kyrene, Syrien, Zypern, Sinai sowie im Ägäisraum herrschten.

Neu!!: Alexandria und Ptolemäer · Mehr sehen »

Qāitbāy-Zitadelle

Qāitbāy-Zitadelle Die Qāitbāy-Zitadelle (Kait Bey-Zitadelle) ist eine an der Mittelmeerküste gelegene Verteidigungsfestung in Alexandria.

Neu!!: Alexandria und Qāitbāy-Zitadelle · Mehr sehen »

Raʾs-at-Tīn-Palast

Ras el-Tin Palace Der Raʾs-at-Tīn-Palast ist ein ehemaliger Königspalast an der Mittelmeerküste in Alexandria, der im frühen neunzehnten Jahrhundert erbaut wurde.

Neu!!: Alexandria und Raʾs-at-Tīn-Palast · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Alexandria und Römisches Reich · Mehr sehen »

Robert Stephenson

Robert Stephenson Denkmal für Robert Stephenson vor dem Bahnhof Euston in London Robert Stephenson (* 16. Oktober 1803 in Willington Quay; † 12. Oktober 1859 in London) war ein britischer Ingenieur.

Neu!!: Alexandria und Robert Stephenson · Mehr sehen »

Ronny Abraham

Ronny Abraham (* 5. September 1951 in Alexandria) ist ein französischer Jurist.

Neu!!: Alexandria und Ronny Abraham · Mehr sehen »

Rosette (Ägypten)

Rosette oder Rosetta ist eine Hafenstadt im Nildelta im Gouvernement al-Buhaira in Ägypten.

Neu!!: Alexandria und Rosette (Ägypten) · Mehr sehen »

Rotes Meer

Karte des Roten Meeres Das Rote Meer (al-Bahr al-ahmar; Arabischer Golf; Yam Suf; Tigrinya ቀይሕ ባሕሪ QeyH baHri;, Erythrà Thálassa (übersetzt Erythräisches Meer, in der römischen Antike unter diesem Namen bekannt)) ist ein schmales, 2240 km langes, im zentralen Suakin-Trog bis 3040 m tiefes Nebenmeer des Indischen Ozeans zwischen Nordost-Afrika und der Arabischen Halbinsel.

Neu!!: Alexandria und Rotes Meer · Mehr sehen »

Royal Navy

Die Royal Navy ist die Kriegsmarine des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: Alexandria und Royal Navy · Mehr sehen »

Rudolf Heß

Rudolf Heß, 1935 Rudolf Walter Richard Heß (* 26. April 1894 in Alexandria, Ägypten; † 17. August 1987 in Berlin-Wilhelmstadt) war ein deutscher Politiker (NSDAP).

Neu!!: Alexandria und Rudolf Heß · Mehr sehen »

Saad Zaghlul

Saad Zaghlul Pascha Saʿd ibn Ibrāhīm Zaghlūl Pascha (* Juli 1859 in Ibyana; † 23. August 1927 in Kairo) war ein ägyptischer Politiker, der sich als Führer der nationalistischen Wafd-Partei für die ägyptische Unabhängigkeit einsetzte und 1924 ägyptischer Premierminister war.

Neu!!: Alexandria und Saad Zaghlul · Mehr sehen »

Sassanidenreich

Relief Schapurs I. (Naqsch-e Rostam): Vor dem berittenen Perserkönig kniet der römische Kaiser Philippus Arabs; Kaiser Valerian steht neben Schapur, der ihn zum Zeichen der Gefangenschaft am Arm gepackt hat. Das Sassanidenreich war das zweite persische Großreich des Altertums.

Neu!!: Alexandria und Sassanidenreich · Mehr sehen »

Süßwasser

Der ''Davos-See'' Alpsee Süßwasser ist das frei verfügbare (also ohne das in Mineralen und Lebewesen gebundene) Wasser, in dem unabhängig von seinem Aggregatzustand keine oder nur sehr geringe Mengen von Salzen (Salinität von unter 0,1 Prozent) gelöst sind.

Neu!!: Alexandria und Süßwasser · Mehr sehen »

Seebad

Heiligendamm in Mecklenburg. 1793 gegründet, gilt das Ostseebad als erstes Seebad Kontinentaleuropas und ''Begründerin der Bäderarchitektur''. Seebad ist eine Bezeichnung für Orte mit Badekultur und Badetourismus an Meeresküsten.

Neu!!: Alexandria und Seebad · Mehr sehen »

Seehafen

Hamburger Hafen: Containerterminal Altenwerder (2004) Ein Seehafen ist ein Hafen, der von Seeschiffen angelaufen werden kann.

Neu!!: Alexandria und Seehafen · Mehr sehen »

Seemannsmissionen in Deutschland

Seemannsheim der Deutschen Seemannsmission in Lübeck, An der Untertrave 32. Deutschen Evangelischen Kirchentag 2009 in Bremen am Europahafen Seemannsheim Hamburg-Altona der Deutschen Seemannsmission In Deutschland sind mehrere Seemannsmissionen tätig.

Neu!!: Alexandria und Seemannsmissionen in Deutschland · Mehr sehen »

Seeschlacht bei Abukir

Die Seeschlacht bei Abukir war eine der entscheidenden Schlachten während der Koalitionskriege.

Neu!!: Alexandria und Seeschlacht bei Abukir · Mehr sehen »

Seeweg nach Indien

Die Gewürzroute im 15. und 16. Jahrhundert Der Seeweg nach Indien von Europa um Afrika herum zum Indischen Subkontinent und zu den Gewürzinseln Hinterindiens (Molukken), daher auch Gewürzroute genannt, wurde Ende des 15./Anfang des 16.

Neu!!: Alexandria und Seeweg nach Indien · Mehr sehen »

Sephardim

Sephardische Migrationen Als Sephardim bezeichnen sich die Juden und ihre Nachfahren, die bis zu ihrer Vertreibung 1492 und 1513 auf der Iberischen Halbinsel lebten.

Neu!!: Alexandria und Sephardim · Mehr sehen »

Septuaginta

Wiener Genesis: Die Versuchung Josefs Zwölfprophetenrolle vom Nachal Chever Die Septuaginta (lateinisch für siebzig, altgriechisch ἡ μετάφρασις τῶν ἑβδομήκοντα hē metaphrasis tōn hebdomēkonta Die Übersetzung der Siebzig, Abk. LXX), auch griechisches Altes Testament genannt, ist die älteste durchgehende Übersetzung der hebräisch-aramäischen Bibel in die altgriechische Alltagssprache, die Koine.

Neu!!: Alexandria und Septuaginta · Mehr sehen »

Serapeum von Alexandria

Ruinen des Serapeums Das Serapeum von Alexandria wurde als Tempel der neuen synkretischen ägyptisch-hellenistischen Gottheit Serapis gewidmet und galt als das bekannteste Serapeum der Antike.

Neu!!: Alexandria und Serapeum von Alexandria · Mehr sehen »

Serapis

Serapis (auch Sarapis) war ein ägyptisch-hellenistischer Gott, der seit Ptolemaios I. als integrativer Reichsgott etabliert wurde.

Neu!!: Alexandria und Serapis · Mehr sehen »

Sklaverei

Misshandelter Sklave in Louisiana, 1863 Sklaverei bezeichnet den Zustand, in dem Menschen vorübergehend oder lebenslang als Eigentum anderer behandelt werden.

Neu!!: Alexandria und Sklaverei · Mehr sehen »

Spätantike

Justinian als ''triumphator omnium gentium'' Spätantike ist eine moderne Bezeichnung für das Zeitalter des Übergangs von der Antike zum Frühmittelalter im Mittelmeerraum.

Neu!!: Alexandria und Spätantike · Mehr sehen »

St.-Katharinen-Kathedrale (Alexandria)

Kathedrale St. Katharina Altarraum Die Kathedrale St.

Neu!!: Alexandria und St.-Katharinen-Kathedrale (Alexandria) · Mehr sehen »

Staatsbürgerschaft

Eine Staatsbürgerschaft kennzeichnet die sich aus der Staatsangehörigkeit ergebenden Rechte und Pflichten einer natürlichen Person in dem Staat, dem sie angehört.

Neu!!: Alexandria und Staatsbürgerschaft · Mehr sehen »

Stefan Rebenich

Stefan Rebenich (* 7. April 1961 in Jugenheim) ist ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Alexandria und Stefan Rebenich · Mehr sehen »

Straßenbahn Alexandria

Die Straßenbahn Alexandria in der ägyptischen Stadt Alexandria (arabisch: al-Iskandariyya) ist seit 1863 in Betrieb und damit eine der ältesten der Welt und die älteste in Afrika.

Neu!!: Alexandria und Straßenbahn Alexandria · Mehr sehen »

Sues

Nordteil des Golf von Sues auf einer Karte von 1856 Sues (englische/französische Transkription: Suez, arabisch, hocharabisch as-Suwais, ägyptisch es-Swēs ausgesprochen) ist eine Stadt in Ägypten an der Nordspitze des Roten Meers, welches hier in den Golf von Sues ausläuft, an der Mündung des Sueskanals.

Neu!!: Alexandria und Sues · Mehr sehen »

Sueskanal

Sueskanal (Satellitenfoto) Einfahrt in den Sueskanal bei Port Said, im Hintergrund Port Fouad mit seiner „Großen Moschee“ Der Sueskanal (auch Suezkanal) ist ein Schifffahrtskanal in Ägypten zwischen den Hafenstädten Port Said und Port Taufiq bei Sues, der das Mittelmeer über den Isthmus von Sues mit dem Roten Meer verbindet und der Seeschifffahrt zwischen Nordatlantik und Indischem Ozean den Weg um Afrika erspart.

Neu!!: Alexandria und Sueskanal · Mehr sehen »

Ta-abet

Ta-abet (auch Tabet, Tebet; griechisch Tybi; koptisch Tobi; arabisch Touba) war als Monat des Min im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des ersten Peretmonats und repräsentierte die Jahreszeit von Anfang November bis Anfang Dezember.

Neu!!: Alexandria und Ta-abet · Mehr sehen »

Tawfiq

Tawfiq Muhammad Tawfiq Pascha (türkisch Tevfik Paşa; * 15. November 1852 in Kairo; † 7. Januar 1892 in Helwan) war von 1879 bis 1892 Khedive von Ägypten.

Neu!!: Alexandria und Tawfiq · Mehr sehen »

Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, kurz TC) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien.

Neu!!: Alexandria und Türkei · Mehr sehen »

Theater (Alexandria)

Theater in Alexandria ''Saïd Darwich'' Das Theater (auch Alexandria Opera House bzw. Saïd Darwich Theatre) in Alexandria wurde von 1918 bis 1921 im Stil des Eklektizismus nach Entwürfen des französischen Architekten Georges Parcq errichtet, der sich von der Wiener Staatsoper und dem Théâtre National de l’Odéon in Paris inspirieren ließ.

Neu!!: Alexandria und Theater (Alexandria) · Mehr sehen »

Theater der römischen Antike

Römisches Theater in Bosra (Syrien) Die römische Kultur machte große Anleihen beim Hellenismus, was vor allem dessen Bildungsideale betraf.

Neu!!: Alexandria und Theater der römischen Antike · Mehr sehen »

Theon von Alexandria

Biblioteca Apostolica Vaticana, Vaticanus graecus 175, fol. 52v Theon von Alexandria (* wohl um 330/335; † wohl um 400) war ein spätantiker Astronom und Mathematiker.

Neu!!: Alexandria und Theon von Alexandria · Mehr sehen »

Theophilos von Alexandria

Alexandrinischen Weltchronik (6. Jahrhundert) Theophilos von Alexandria (lat. Theophilus; † 412) war Patriarch von Alexandria (385–412) in Ägypten.

Neu!!: Alexandria und Theophilos von Alexandria · Mehr sehen »

Trajan

Münchner Glyptothek) Trajan (* 18. September 53, vielleicht in Italica oder in Rom; † 8. August 117 in Selinus, Kilikien) war von Januar 98 bis 117 römischer Kaiser.

Neu!!: Alexandria und Trajan · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Alexandria und UNESCO · Mehr sehen »

Universität Alexandria

Universität Alexandria Die Universität Alexandria ist die Universität der Stadt Alexandria und die zweitgrößte Universität in Ägypten.

Neu!!: Alexandria und Universität Alexandria · Mehr sehen »

Unterwasserarchäologie

Funddokumentation in der Unterwasserarchäologie Die Unterwasserarchäologie beschäftigt sich mit allen archäologischen Quellen, die unter Wasserbedeckung erhalten geblieben sind.

Neu!!: Alexandria und Unterwasserarchäologie · Mehr sehen »

Urabi-Bewegung

Die Urabi-Bewegung war von 1879 bis 1882 eine nationale Volksbewegung der Jungägypter im osmanischen Vizekönigreich Ägypten.

Neu!!: Alexandria und Urabi-Bewegung · Mehr sehen »

Valerian

Felicitas. Publius Licinius Valerianus (deutsch kurz Valerian; † nach 260 in Gundischapur) war von 253 bis 260 römischer Kaiser.

Neu!!: Alexandria und Valerian · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Alexandria und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Vitruv

Vitruv, ''De architectura'' in der Handschrift Florenz, Biblioteca Medicea Laurenziana, Plut. 30.10, fol. 1r (15. Jahrhundert) Vitruv (Marcus Vitruvius Pollio) war ein römischer Architekt, Ingenieur und Architekturtheoretiker.

Neu!!: Alexandria und Vitruv · Mehr sehen »

Weltwunder

Die Pyramiden von Gizeh (2006) Weltwunder oder die sieben Weltwunder waren bereits in der Antike eine Auflistung besonderer Bauwerke oder Standbilder.

Neu!!: Alexandria und Weltwunder · Mehr sehen »

Youssef Chahine

Youssef Chahine, 1986 Youssef Gabriel Chahine (* 25. Januar 1926 in Alexandria; † 27. Juli 2008 in Kairo) war ein ägyptischer Filmregisseur.

Neu!!: Alexandria und Youssef Chahine · Mehr sehen »

Zisterne

Zisterne der ehemals portugiesischen Festung El Jadida in Marokko Wasserholen aus einer Zisterne Eine Zisterne (lat. cisterna für „unterirdischer Wasserbehälter“) ist ein unterirdischer oder abgedeckter Sammelbehälter für Trink- oder Nutzwasser.

Neu!!: Alexandria und Zisterne · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Al-Iskandariyya, Al-Iskandarīya, Alexandrien, Iskendria.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »