Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Babynahrung

Index Babynahrung

Babynahrung oder Säuglingsnahrung ist der Oberbegriff für alle Lebensmittel, die für die Ernährung von Säuglingen besonders geeignet sind, dafür vorgesehene Zutaten und daraus zubereitete Speisen.

324 Beziehungen: Abstinenz, Ahornsirup, Ahornsirupkrankheit, Alete, Allergie, Allgemeines Landrecht für die Preußischen Staaten, Alnatura, Altes Ägypten, Aluminium, Amme, Analphabetismus, Anthropologie, Antikörper, Antioxidans, Arnold Henry Savage Landor, Arsen, Asthma bronchiale, Atmung, Atopie (Medizin), Atopisches Ekzem, Aufklärung, Ägypten, Öko-Test, Überproduktion, Babyflasche, Babynahrung, Bakterien, Ballaststoff, Bartholomäus Metlinger, Bartholomäus Scherrenmüller, Bauchspeicheldrüse, Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Böhmen, Berlin, Bibel, Biersuppe, Bifidobacterium, Bisphenol A, Bitter, Blut (Lebensmittel), Boston, Botulinumtoxin, Botulismus, Brei, Brotsuppe, Bundesinstitut für Risikobewertung, Butter, Butterberg, Carnitin, Casein, ..., Chamar, Clostridium botulinum, Danone, Darmflora, Darmschleimhaut, Demokratische Republik Kongo, Denaturierung (Biochemie), Dentition, Derrick B. Jelliffe, Dessertbanane, Deutsche Apothekerzeitung, Deutsche Demokratische Republik, Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Deutsches Milchkontor, Diabetes mellitus, Diätverordnung, Dichlordiphenyltrichlorethan, Die Zeit, Dinkel, Direktmarketing, Dritte Welt, Droge, Durchfall, Echte Walnuss, Ehrdelikt, Einkochen, Einmachglas, Einweggeschirr, Entwicklungsland, Enzym, Erbrechen, Erfurt, Esskultur, Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit, EVP (Handel), Fäulnis, Fötus, Fette, Fettsäuren, Finnland, Florian Langenscheidt, Follikelsprung, François Clouet, Frühe Neuzeit, Frühgeburt, Fruchtwasser, Galaktosämie, Galenos, Gärung, Gebiss, Gehirn, Gerber Products Company, Geschirrspülmaschine, Geschmack (Sinneseindruck), Getränk, Ghee, Glukosesirup, Glutamin, Gorillas, Größenordnung (Energie), Grieß, Griechisch-römische Zeit, Haferbrei, Haferflocken, Hausziege, Hülsenfrucht, Henri Nestlé, Hexachlorcyclohexan, Hipp Holding, Hirse, Hirtenvolk, HIV, Hochmittelalter, Hongkong, Honig, Humana GmbH, Hydrolyse, Hypercholesterinämie, Hypoallergene Babynahrung, Immunsystem, Indien, Indikation, Industrielle Revolution, Industriestaat, Infektionskrankheit, Inosit, Internationaler Kodex für die Vermarktung von Muttermilchersatzprodukten, Islam, Island, Isoflavone, Isotop, Japan, Jäger und Sammler, Jean-Baptiste Debret, Jordanien, Journal of Allergy and Clinical Immunology, Jungsteinzeit, Justus von Liebig, Kalorie, Kamba (Ethnie), Kambodscha, Kamele, Karotte, Kartoffelpüree, Kenia, Kerala, Ketchup, Kindheit, Kleinkind, Kohlenhydrate, Kokkoh, Kolik, Kolostrum, Kondensmilch, Konrad von Megenberg, Koran, Korea, Kuba, Lactase, Lactoferrin, Lactose, Laktation, Laktoseintoleranz, Laos, Lateinamerika, Lebensmittel, Lebensmittelrecht, Leipzig, Leitungswasser, Linse (Botanik), Listeriose, Luo (Ethnie), Lysozym, Magdeburg, Mais, Maissirup, Makrobiotik, Malaysia, Maniok, Marie Elise Kayser, Marmelade, Massai, Massenmedien, München, Messbecher, Methämoglobinämie, Milchpulver, Milchschorf, Milupa, Mineralstoff, Mineralwasser, Molke, Mose, Mus, Muttermilch, Muttermilchpumpe, Nahrungsmittelhilfe, Natriumhydrogencarbonat, Naturvolk, Nährstoff, Nestlé, Nestlé tötet Babys, Nettoreproduktionsrate, Nicotin, Niederbayern, Niere, Nigeria, Nitrate, Nomade, Nukleotide, Nursing-Bottle-Syndrom, Oberfranken, Oberitalien, Obstipation, Oligosaccharide, Orang-Utans, Pakistan, Panela, Papua-Neuguinea, Pädiatrie, Pepsin, Peptid, PH-Wert, Philipp Biedert, Physiologischer Brennwert, Phytinsäure, Phytoöstrogene, Plötzlicher Kindstod, Polyamine, Polycarbonate, Polychlorierte Biphenyle, Präbiotika, Primaten, Probiotikum, Protein, Pudding, Puerto Rico, Römisches Reich, Reis, Reismilch, Republik China (Taiwan), Rich Text Format, Richtlinie (EU), Rote Bete, RTL Television, Russland, Saccharose, Sago, Salmonellen, Saudi-Arabien, Säugling, Säuglingspflege, Säuglingssterblichkeit, Süßkartoffel, Schadstoff, Schimpansen, Schmalz, Schwangerschaft, Schweden, Schweiz, Sesshaftigkeit, Skorbut, Sojabohne, Sojamilch, Soranos von Ephesos, Spore, Sri Lanka, Standmixer, Sterilisation, Stillen, Stress, Sudan, Talmud, Taurin, Tempel, Thiamin, Thieme Verlagsgruppe, Tiefkühlkost, Tirol (Bundesland), Trinkhalm, Trinkwasser, Trinkwasserverordnung, Tuberkulose, Tunesien, Turkana (Ethnie), UNICEF, Uran, Vakuumverpackung, Vanillin, Veda, Verdauung, Verdauungsenzym, Verdauungsstörung, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinte Nationen, Vietnam, Vitamin, Volksrepublik China, War on Want, Wasserkocher, Wärmeausdehnung, Württemberg, Werbung, Westafrika, Wiege, Wien, Wilhelm von Saliceto, Yams, Zeithistorische Forschungen, Zoo, Zucht, Zunge, Zwieback. Erweitern Sie Index (274 mehr) »

Abstinenz

Abstinenz (‚sich enthalten‘, ‚fernhalten‘) bedeutet Enthaltsamkeit oder Verzicht im weiten Sinne.

Neu!!: Babynahrung und Abstinenz · Mehr sehen »

Ahornsirup

Kanadischer Ahornsirup Ahornsirup ist der eingedickte Saft – die Literatur spricht sowohl von Xylemsaft als auch von Phloemsaft – des Zucker-Ahorns (Acer saccharum), seltener des Schwarzen Zucker-Ahorns (Acer saccharum ssp. nigrum).

Neu!!: Babynahrung und Ahornsirup · Mehr sehen »

Ahornsirupkrankheit

Unter der Ahornsirupkrankheit oder Verzweigtkettenkrankheit oder Leuzinose wird eine autosomal-rezessiv vererbte Krankheit verstanden, die Störungen im Stoffwechsel der Aminosäuren hervorruft.

Neu!!: Babynahrung und Ahornsirupkrankheit · Mehr sehen »

Alete

Unter dem Markennamen Alete (von ‚nährt!‘) vertreibt ein Konsortium Babynahrung in Form von Säuglingsmilchnahrungen, Gläschenkost und Getränke für Kleinkinder sowie Säfte und Tees für Schwangere und Stillende.

Neu!!: Babynahrung und Alete · Mehr sehen »

Allergie

Als Allergie (‚die Fremdreaktion‘, aus ἄλλος állos ‚anders‘, ‚fremd‘, ‚eigenartig‘ und τὸ ἔργον to érgon ‚das Werk‘, ‚die Arbeit‘, ‚die Reaktion‘) wird eine überschießende krankhafte Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte normalerweise harmlose Umweltstoffe (Allergene) bezeichnet.

Neu!!: Babynahrung und Allergie · Mehr sehen »

Allgemeines Landrecht für die Preußischen Staaten

Räumlicher Geltungsbereich (rot) zum Ende des 19. Jahrhunderts Das Allgemeine Landrecht für die Preußischen Staaten (PrALR) war eine Kodifikation für den Staat Preußen, die unter Friedrich dem Großen und Friedrich Wilhelm II. von den Rechtsgelehrten Svarez und Klein unter Federführung des preußischen Großkanzlers Johann Heinrich von Carmer erarbeitet und im Jahre 1794 erlassen wurde.

Neu!!: Babynahrung und Allgemeines Landrecht für die Preußischen Staaten · Mehr sehen »

Alnatura

Ladenansicht ''Super Natur Markt'' Regal mit Getreideprodukten in einer Filiale der Einzelhandelskette Götz Rehn, Alnatura-Geschäftsführer und -Gründer Die Alnatura Produktions- und Handels GmbH (Eigenschreibweise: AlnaturA) ist ein deutsches Unternehmen der Bio-Lebensmittel-Branche mit Sitz in Bickenbach im Landkreis Darmstadt-Dieburg in Hessen.

Neu!!: Babynahrung und Alnatura · Mehr sehen »

Altes Ägypten

Altes Ägypten ist die allgemeine Bezeichnung für das Land Ägypten im Altertum.

Neu!!: Babynahrung und Altes Ägypten · Mehr sehen »

Aluminium

Aluminium ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Al und der Ordnungszahl 13.

Neu!!: Babynahrung und Aluminium · Mehr sehen »

Amme

Der spätere König Ludwig XIV. mit seiner Amme Heinrich Zille: ''Die Amme'', 1904 Als Amme bezeichnet man eine Frau, die nach einer eigenen Schwangerschaft durch den Milcheinschuss in ihre Brüste stillfähig ist und zusätzlich zum Stillen des eigenen Kindes oder nach dem Tod oder dem sonstigen Verlust des eigenen Kindes bereit ist, aufgrund der fortdauernden Milcherzeugung in ihren Brüsten ein fremdes Kind zu stillen.

Neu!!: Babynahrung und Amme · Mehr sehen »

Analphabetismus

Als Analphabetismus bezeichnet man kulturell, bildungs- oder psychisch bedingte individuelle Defizite im Lesen oder Schreiben bis hin zu völligem Unvermögen in diesen Disziplinen.

Neu!!: Babynahrung und Analphabetismus · Mehr sehen »

Anthropologie

vitruvianische Mensch“ von Leonardo da Vinci (1490) als Sinnbild Anthropologie (und -logie: Menschenkunde) ist die Wissenschaft vom Menschen.

Neu!!: Babynahrung und Anthropologie · Mehr sehen »

Antikörper

deadurl.

Neu!!: Babynahrung und Antikörper · Mehr sehen »

Antioxidans

Ein Antioxidans oder Antioxidationsmittel (Mehrzahl Antioxidantien, auch Antioxidanzien) ist eine chemische Verbindung, die eine Oxidation anderer Substanzen verlangsamt oder gänzlich verhindert.

Neu!!: Babynahrung und Antioxidans · Mehr sehen »

Arnold Henry Savage Landor

Arnold Henry Savage Landor (* 2. Juni 1867 in Florenz; † 26. Dezember 1924 ebenda) war ein Maler, Reiseschriftsteller und Forscher.

Neu!!: Babynahrung und Arnold Henry Savage Landor · Mehr sehen »

Arsen

Arsen ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol As und der Ordnungszahl 33.

Neu!!: Babynahrung und Arsen · Mehr sehen »

Asthma bronchiale

Das Asthma bronchiale (von, ‚Atemnot‘), oft auch vereinfachend nur Asthma genannt, ist eine chronische, entzündliche Erkrankung der Atemwege mit dauerhaft bestehender Überempfindlichkeit.

Neu!!: Babynahrung und Asthma bronchiale · Mehr sehen »

Atmung

Atmung (lat.: Respiratio) bezeichnet.

Neu!!: Babynahrung und Atmung · Mehr sehen »

Atopie (Medizin)

Atopie (atopía, ‚Ortlosigkeit‘) beschreibt in der Medizin eine Neigung dazu, mit Überempfindlichkeitsreaktionen, nämlich mit allergischen Reaktionen des Soforttyps (Typ-I-Allergie), auf den Kontakt mit ansonsten harmlosen Substanzen aus der Umwelt zu reagieren.

Neu!!: Babynahrung und Atopie (Medizin) · Mehr sehen »

Atopisches Ekzem

Atopisches Ekzem bei einem Kleinkind Atopisches Ekzem am Arm eines 5-jährigen Kindes Das atopische Ekzem (griechisch ατοπία, atopía – „Ortlosigkeit“, „nicht zuzuordnen“; griechisch έκζεμα, ekzema – „Aufgegangenes“) ist eine chronische, nicht ansteckende Hautkrankheit, die zu den atopischen Erkrankungen gehört.

Neu!!: Babynahrung und Atopisches Ekzem · Mehr sehen »

Aufklärung

Erkenntnis, wodurch die Religionen der Welt zusammenfinden (Daniel Chodowiecki, 1791) Der Begriff Aufklärung, auch für das „Aufklären“ von beliebigen Sachverhalten und über beliebige Sachverhalte verwendet, bezeichnet die um das Jahr 1700 einsetzende Entwicklung, durch rationales Denken alle den Fortschritt behindernden Strukturen zu überwinden.

Neu!!: Babynahrung und Aufklärung · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Babynahrung und Ägypten · Mehr sehen »

Öko-Test

Öko-Test ist ein deutschsprachiges Verbraucher­magazin, das zur Medien-Holding der SPD gehört (ca. 66 %).

Neu!!: Babynahrung und Öko-Test · Mehr sehen »

Überproduktion

Überproduktion bezeichnet allgemein einen Zustand, in dem von etwas mehr erzeugt, hergestellt oder produziert wird als tatsächlich benötigt.

Neu!!: Babynahrung und Überproduktion · Mehr sehen »

Babyflasche

Säuglingen wird die Flasche meist im Liegen gegeben Verschiedene Größen Die Babyflasche, auch Nuckelflasche, ist eine Flasche mit einer aufgesteckten, schnullerähnlichen Saugvorrichtung, die der Zuführung von flüssiger Nahrung für Säuglinge dient.

Neu!!: Babynahrung und Babyflasche · Mehr sehen »

Babynahrung

Babynahrung oder Säuglingsnahrung ist der Oberbegriff für alle Lebensmittel, die für die Ernährung von Säuglingen besonders geeignet sind, dafür vorgesehene Zutaten und daraus zubereitete Speisen.

Neu!!: Babynahrung und Babynahrung · Mehr sehen »

Bakterien

''Helicobacter pylori'', verursacht Magengeschwüre, (Sekundärelektronenmikroskopie) Die Bakterien (Bacteria) (Singular das Bakterium, veraltet auch die Bakterie; von baktērion ‚Stäbchen‘, ugs. auch Bazille) bilden neben den Eukaryoten und Archaeen eine der drei grundlegenden Domänen, in die alle Lebewesen eingeteilt werden.

Neu!!: Babynahrung und Bakterien · Mehr sehen »

Ballaststoff

Hülsenfrüchte (Foto: Marktstand in Malaysia) Ballaststoffe sind weitgehend unverdauliche Nahrungsbestandteile, meist Kohlenhydrate, die vorwiegend in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommen.

Neu!!: Babynahrung und Ballaststoff · Mehr sehen »

Bartholomäus Metlinger

''Ein Regiment der jungen Kinder.'' Titelbild der Ausgabe Augsburg 1497 Bartholomäus Metlinger (* nach 1440 in Augsburg; † im Winter 1491/92 ebenda) war ein deutscher Arzt des ausgehenden Mittelalters.

Neu!!: Babynahrung und Bartholomäus Metlinger · Mehr sehen »

Bartholomäus Scherrenmüller

Bartholomäus Scherrenmüller, teillatinisiert Bartholomaeus Schermüller de Aula (* vor oder um 1450 in Aalen; † nach 1493, möglicherweise in Tübingen) war ein deutscher Mediziner und Universitätsprofessor.

Neu!!: Babynahrung und Bartholomäus Scherrenmüller · Mehr sehen »

Bauchspeicheldrüse

Die Bauchspeicheldrüse – fachsprachlich auch das Pankreas (griech.: πάγκρεας, pánkreas, πᾶν pân für „alles“, κρέας kréas für „Fleisch“) – ist ein quer im Oberbauch hinter dem Magen liegendes Drüsenorgan der Wirbeltiere.

Neu!!: Babynahrung und Bauchspeicheldrüse · Mehr sehen »

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (abgekürzt LGL) ist die zentrale Fachbehörde des Freistaats Bayern für Lebensmittelsicherheit, Gesundheit, Tiergesundheit sowie Arbeitsschutz/Produktsicherheit.

Neu!!: Babynahrung und Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit · Mehr sehen »

Böhmen

Staatswappen Tschechiens Schlesien Böhmen war eines der Länder der Böhmischen Krone.

Neu!!: Babynahrung und Böhmen · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Babynahrung und Berlin · Mehr sehen »

Bibel

Als Bibel (‚Bücher‘; daher auch Buch der Bücher) bezeichnet man eine Schriftensammlung, die im Judentum und Christentum als Heilige Schrift mit normativem Anspruch für die ganze Religionsausübung gilt.

Neu!!: Babynahrung und Bibel · Mehr sehen »

Biersuppe

Klassische Biersuppe mit Ei auf Brotwürfeln Als Biersuppe bezeichnet man eine Suppe, die auf der Basis von Bier zubereitet wird.

Neu!!: Babynahrung und Biersuppe · Mehr sehen »

Bifidobacterium

Die Bifidobakterien, identisch mit der Bakteriengattung Bifidobacterium (von Latein bifidus, „gespalten, gabelförmig“.), zur Familie Bifidobacteriaceae gehörend, sind grampositive, sich nicht aktiv bewegende, nicht Sporen bildende, überwiegend anaerobe Stäbchenbakterien, häufig keulenförmig („coryneform“).

Neu!!: Babynahrung und Bifidobacterium · Mehr sehen »

Bisphenol A

Bisphenol A (BPA) ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Diphenylmethan-Derivate und eines der Bisphenole.

Neu!!: Babynahrung und Bisphenol A · Mehr sehen »

Bitter

Adriaen Brouwer: ''Der bittere Trank'', um 1630–1640 Bitter ist neben süß, sauer, salzig und umami eine der fünf Geschmacksrichtungen, die z. B. von der Zunge wahrgenommen werden können.

Neu!!: Babynahrung und Bitter · Mehr sehen »

Blut (Lebensmittel)

Blut gehört neben Muskelfleisch und einigen Innereien zu den nahrhaftesten Bestandteilen von Schlachttieren.

Neu!!: Babynahrung und Blut (Lebensmittel) · Mehr sehen »

Boston

Boston ist die größte Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Babynahrung und Boston · Mehr sehen »

Botulinumtoxin

Botulinumtoxin (BTX), auch Botulinum-Neurotoxin (BoNT), Botulismustoxin, Botulinustoxin, Botulin, Handelsname für BTX-A zum Beispiel Botox, ist ein Sammelbegriff für mehrere sehr ähnliche neurotoxische Proteine.

Neu!!: Babynahrung und Botulinumtoxin · Mehr sehen »

Botulismus

Botulismus Botulismus (von „Wurst“), auch Fleischvergiftung, Wurstvergiftung oder Allantiasis genannt, ist eine lebensbedrohliche Vergiftung, die von Botulinumtoxin verursacht wird.

Neu!!: Babynahrung und Botulismus · Mehr sehen »

Brei

Gretschnewaja Kascha, ein russischer Brei aus Buchweizengrütze Haferbrei Brei (von der indogermanischen Wurzel *bher für „quellen, aufwallen, sieden“) ist ein Gericht aus geschrotetem oder gemahlenem, in Flüssigkeit gekochtem Getreide (Grütze, Grieß oder Mehl) oder auch anderen Zutaten von dickflüssiger bis halbfester Konsistenz.

Neu!!: Babynahrung und Brei · Mehr sehen »

Brotsuppe

Fränkische Brotsuppe mit Schwarzbrot Obers aus Wien Portugiesische Açorda mit Weißbrot toskanische Suppe mit Weißbrot Ávila toskanische Brot- und Gemüsesuppe Sopa de Cação, eine portugiesische Suppenspezialität mit Fisch und Weißbrot schlesische Brotsuppe Brotsuppe ist eine Suppe, bei der Brot ein wesentlicher Bestandteil ist.

Neu!!: Babynahrung und Brotsuppe · Mehr sehen »

Bundesinstitut für Risikobewertung

Der BfR-Standort in Berlin-Jungfernheide region.

Neu!!: Babynahrung und Bundesinstitut für Risikobewertung · Mehr sehen »

Butter

Butter mit Streichmesser Butter in einer handelsüblichen Menge (250 g) in einer Butterdose Butter (über von boútyron ‚Kuhmilchquark‘) ist ein meist aus dem Rahm von Milch hergestelltes Streichfett.

Neu!!: Babynahrung und Butter · Mehr sehen »

Butterberg

Der Butterberg ist eine Bezeichnung für die ständige Überproduktion von Butter in Westeuropa seit Ende der 1970er-Jahre bis 2007 aufgrund staatlicher Eingriffe.

Neu!!: Babynahrung und Butterberg · Mehr sehen »

Carnitin

Carnitin, genauer L-Carnitin, ist eine chemische Verbindung, die in Lebewesen aus den Aminosäuren Lysin und Methionin hergestellt wird.

Neu!!: Babynahrung und Carnitin · Mehr sehen »

Casein

Dickmilch unter dem Mikroskop mit Fettkügelchen und geronnenen Kaseinmassen (dunkel) Aus Milch durch Denaturierung ausgefälltes Casein. Casein oder Kasein (lat. caseus ‚Käse‘) ist der Name für den Proteinanteil der Milch, der zu Käse weiterverarbeitet wird und nicht in die Molke gelangt.

Neu!!: Babynahrung und Casein · Mehr sehen »

Chamar

Der Chamar ist ein Berg im Himalaya in der nepalesischen Verwaltungszone Gandaki unweit der Grenze zum autonomen Gebiet Tibet.

Neu!!: Babynahrung und Chamar · Mehr sehen »

Clostridium botulinum

Clostridium botulinum ist ein grampositives, stäbchenförmiges Bakterium aus der endosporenbildenden Familie der Clostridiaceae.

Neu!!: Babynahrung und Clostridium botulinum · Mehr sehen »

Danone

Danone ist ein multinationaler Getränke- und Lebensmittelkonzern mit Hauptsitz in Paris.

Neu!!: Babynahrung und Danone · Mehr sehen »

Darmflora

Anhäufung von ''Escherichia coli'' (Sekundärelektronenmikroskopie) Als Darmflora (Syn. Intestinalflora, intestinale Mikrobiota, intestinales Mikrobiom) wird die Gesamtheit der Mikroorganismen bezeichnet, die den Darm von Menschen und Tieren besiedeln und für den Wirtsorganismus von entscheidender Bedeutung sind.

Neu!!: Babynahrung und Darmflora · Mehr sehen »

Darmschleimhaut

Darmschleimhaut-Zellen, vergrößert. Abgesonderter Schleim ist durch rosa Färbung sichtbar gemacht Die Darmschleimhaut (lat.: mukosa) ist die innere Auskleidung des Darmes.

Neu!!: Babynahrung und Darmschleimhaut · Mehr sehen »

Demokratische Republik Kongo

Die Demokratische Republik Kongo (abgekürzt DR Kongo), von 1971 bis 1997 Zaire (frz. Zaïre), auch bekannt als Kongo-Kinshasa oder einfach der Kongo, ist eine Republik in Zentralafrika.

Neu!!: Babynahrung und Demokratische Republik Kongo · Mehr sehen »

Denaturierung (Biochemie)

Spiegelei – Das Protein (''Eiweiß'') erfährt durch Zufuhr von Energie in Form von Wärme (''Braten'') eine Denaturierung (''Gerinnung''). Denaturierung bezeichnet eine strukturelle Veränderung von Biomolekülen wie Proteinen (Eiweiße) oder Desoxyribonukleinsäure (DNS), die in den meisten Fällen mit einem Verlust der biologischen Funktion dieser Moleküle verbunden ist, obgleich deren Primärstruktur unverändert bleibt.

Neu!!: Babynahrung und Denaturierung (Biochemie) · Mehr sehen »

Dentition

Milchgebiss und Erwachsenengebiss im Vergleich Dentition (von lat. dentire „zahnen“Joseph Maria Stowasser: Der Kleine Stowasser, Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. G. Freytag Verlag, München) ist der Durchbruch von Zähnen aus dem Kiefer in die Mundhöhle.

Neu!!: Babynahrung und Dentition · Mehr sehen »

Derrick B. Jelliffe

Derrick Brian Jelliffe (* 20. Januar 1921 in Chatham; † 18. März 1992 in Los Angeles in der Los Angeles Times, Abgerufen am 5. Juni 2012.) war ein Experte in tropischer Pädiatrie und Kinderernährung.

Neu!!: Babynahrung und Derrick B. Jelliffe · Mehr sehen »

Dessertbanane

sterile Blüten an Blütenständen der ''Cavendish''-Bananenpflanze Dessertbanane an der Staude Die Dessertbanane (Musa × paradisiaca), kurz Banane, auch Obstbanane oder veraltet Paradiesfeige, ist eine Art aus der Gattung der Bananen; vor allem die Frucht vieler ihrer Sorten wird so genannt.

Neu!!: Babynahrung und Dessertbanane · Mehr sehen »

Deutsche Apothekerzeitung

Die Deutsche Apothekerzeitung (Eigenschreibweise: Deutsche Apotheker Zeitung) (DAZ) ist eine unabhängige pharmazeutische Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis und erscheint wöchentlich am Donnerstag.

Neu!!: Babynahrung und Deutsche Apothekerzeitung · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Babynahrung und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Deutsche Gesellschaft für Ernährung

Godesberger Allee 18 Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) ist eine unabhängige wissenschaftliche Fachgesellschaft in der Rechtsform eines gemeinnützigen eingetragenen Vereins.

Neu!!: Babynahrung und Deutsche Gesellschaft für Ernährung · Mehr sehen »

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ) ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin in Deutschland.

Neu!!: Babynahrung und Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin · Mehr sehen »

Deutsches Milchkontor

Standort Coesfeld (Luftbild, 2014) Die Deutsches Milchkontor GmbH (DMK) ist eines der größten deutschen Molkereiunternehmen.

Neu!!: Babynahrung und Deutsches Milchkontor · Mehr sehen »

Diabetes mellitus

Der Diabetes mellitus („honigsüßer Durchfluss, Honigharnruhr“; von griechisch διαβήτης diabḗtes, von altgriechisch διαβαίνειν diabainein, „hindurchgehen, durchfließen“, und lateinisch mellitus „honigsüß“), umgangssprachlich kurz Diabetes, Zuckerkrankheit oder seltener Blutzuckerkrankheit, bezeichnet eine Gruppe von Stoffwechselstörungen mit unterschiedlichen Ursachen.

Neu!!: Babynahrung und Diabetes mellitus · Mehr sehen »

Diätverordnung

Die Verordnung über diätetische Lebensmittel, kurz Diätverordnung (DiätV), ist eine deutsche Rechtsvorschrift.

Neu!!: Babynahrung und Diätverordnung · Mehr sehen »

Dichlordiphenyltrichlorethan

Dichlordiphenyltrichlorethan, abgekürzt DDT, ist ein Insektizid, das seit Anfang der 1940er-Jahre als Kontakt- und Fraßgift eingesetzt wird.

Neu!!: Babynahrung und Dichlordiphenyltrichlorethan · Mehr sehen »

Die Zeit

Die Zeit (in der Schreibweise des Verlags: DIE ZEIT) ist eine überregionale deutsche Wochenzeitung, die erstmals am 21. Februar 1946 erschien.

Neu!!: Babynahrung und Die Zeit · Mehr sehen »

Dinkel

Dinkel (Triticum aestivum subsp. spelta) oder Spelz (auch: Spelt, Fesen, Vesen oder Schwabenkorn) ist eine Getreideart aus der Gattung des Weizens und ein enger Verwandter des heutigen Weichweizens.

Neu!!: Babynahrung und Dinkel · Mehr sehen »

Direktmarketing

Als Direktmarketing bzw.

Neu!!: Babynahrung und Direktmarketing · Mehr sehen »

Dritte Welt

Zweite“ (rot) und „Dritte“ Welt (grün, Stand Mitte der 1970er Jahre) Als Dritte Welt wurden ursprünglich die blockfreien Staaten bezeichnet, die sich im Ost-West-Konflikt des Kalten Krieges weder der Ersten Welt noch der Zweiten Welt zuordnen ließen.

Neu!!: Babynahrung und Dritte Welt · Mehr sehen »

Droge

Verschiedene psychoaktive Substanzen Das Wort Droge bezeichnet in der deutschen Umgangssprache heute oft rauscherzeugende Substanzen (Rauschdrogen, Rauschmittel oder Rauschgifte).

Neu!!: Babynahrung und Droge · Mehr sehen »

Durchfall

Als Durchfall (medizinisch Diarrhoe oder Diarrhö, von ‚Durchfall‘, „Bauchfluss“, aus diá διά ‚durch‘ und rhéō ῥέω ‚fließen‘; vgl. Ruhr) wird die je nach Schwere kürzer oder auch lang anhaltende Abgabe von zu flüssigem Stuhl bezeichnet.

Neu!!: Babynahrung und Durchfall · Mehr sehen »

Echte Walnuss

Silhouette zweier Walnussbäume im Winter Verborkung Durch Nachtfröste geschädigte Walnussblätter Geöffnete Walnuss mit freigelegtem Samen Weiblicher Blütenstand Männlicher Blütenstand Walnuss-Keimling Die Echte Walnuss (Juglans regia) ist ein sommergrüner Laubbaum aus der Familie der Walnussgewächse (Juglandaceae).

Neu!!: Babynahrung und Echte Walnuss · Mehr sehen »

Ehrdelikt

Als Ehrdelikt, auch Ehrverletzungsdelikt, bezeichnet man in Kriminologie und Strafrechtsvergleichung Handlungen, die sich gegen die Ehre eines anderen wenden.

Neu!!: Babynahrung und Ehrdelikt · Mehr sehen »

Einkochen

''Eingemachtes'': Gestapelte Gläser mit Einkochgut Gefülltes Einmachglas, hier mit Schraubverschluss Einkochen, Einmachen, Eindünsten ist eine physikalische Methode, Lebensmittel durch Erhitzen und Luftabschluss zu konservieren; beim Einkochen wird das zu konservierende Gut gekocht und heiß abgefüllt, beim Eindünsten werden fertig abgefüllte Flaschen oder Gläser in Wasser eingestellt „im Dunst“ gekocht.

Neu!!: Babynahrung und Einkochen · Mehr sehen »

Einmachglas

Einweckglas mit Bügel Weckglas mit Federklammern und Gummiring Ein Einmachglas (besonders im Osten Deutschlands auch Einweckglas, Weckglas sowie süddeutsch, österreichisch auch Einsiedeglas sowie österreichisch Rexglas) ist ein Hohlglas, das zum sterilisierenden Einkochen und Aufbewahren von Nahrungsmitteln verwendet wird; teilweise auch zum Backen und Garen von Speisen.

Neu!!: Babynahrung und Einmachglas · Mehr sehen »

Einweggeschirr

Als Einweggeschirr wird Essgeschirr bezeichnet, das nur zum einmaligen Gebrauch vorgesehen ist.

Neu!!: Babynahrung und Einweggeschirr · Mehr sehen »

Entwicklungsland

Als Entwicklungsland wird ein Land bezeichnet, bei dem die Mehrzahl seiner Bewohner hinsichtlich der wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen einen messbar niedrigeren Lebensstandard haben.

Neu!!: Babynahrung und Entwicklungsland · Mehr sehen »

Enzym

Bändermodell des Enzyms Triosephosphatisomerase (TIM) der Glykolyse, eine stilisierte Darstellung der Proteinstruktur, gewonnen durch Kristallstrukturanalyse. TIM gilt als katalytisch perfektes Enzym (siehe Enzymkinetik). Substrate und Cofaktoren. (Strukturausschnitt aus der mitochondriellen Aconitase: katalytisches Zentrum mit Fe4S4-Cluster (Mitte unten) und gebundenem Isocitrat (ICT). Rings herum die nächsten Aminosäuren des Enzyms.) Ein Enzym, früher Ferment, ist ein Stoff, der aus biologischen Riesenmolekülen besteht und als Katalysator eine chemische Reaktion beschleunigen kann.

Neu!!: Babynahrung und Enzym · Mehr sehen »

Erbrechen

Erbrechen nach einem Trinkgelage, altägyptische Darstellung Erbrechen, Abbildung aus dem Tacuinum Sanitatis aus dem 14. Jahrhundert Erbrechen ist die schwallartige Entleerung des Magen- oder Speiseröhreninhaltes (Chymus) entgegen der natürlichen Richtung durch die Speiseröhre und den Mund.

Neu!!: Babynahrung und Erbrechen · Mehr sehen »

Erfurt

Domplatz, Wahrzeichen von Erfurt Erfurt ˈʔɛɐ̯.fʊɐ̯tʰ ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen.

Neu!!: Babynahrung und Erfurt · Mehr sehen »

Esskultur

NVZ) Esskultur umfasst das gesamte kulturelle Umfeld der Ernährung des Menschen, also beispielsweise Dekoration und Tischsitten, Rituale und Zeremonien, Speisen als Symbole der Reinheit oder der Sünde, oder auch regionale Spezialitäten und damit kulturelle Identifikation.

Neu!!: Babynahrung und Esskultur · Mehr sehen »

Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EBL;, EFSA) ist eine Agentur der Europäischen Union, die über bestehende und neu auftretende Risiken in Zusammenhang mit der Lebensmittelkette informieren und dazu wissenschaftliche Beratung anbieten soll.

Neu!!: Babynahrung und Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit · Mehr sehen »

EVP (Handel)

Unter einem EVP beziehungsweise Endverbraucherpreis wird der Brutto-Verkaufspreis verstanden, zu dem ein einzelner Artikel dem Endverbraucher angeboten wird.

Neu!!: Babynahrung und EVP (Handel) · Mehr sehen »

Fäulnis

Fauler Apfel der Sorte Elstar Als Fäulnis (ahd. fûl „stinkend“, auch Fäule) wird in der Ökologie und Thanatologie die bei Sauerstoffmangel ablaufende Zersetzung biotischer Stoffe durch Mikroorganismen bezeichnet.

Neu!!: Babynahrung und Fäulnis · Mehr sehen »

Fötus

Ein Fötus oder Fetus (nach lateinisch fetus, „die Brut, Nachkommenschaft“) ist während der Schwangerschaft ein Kind in der Gebärmutter nach Ausbildung der inneren Organe.

Neu!!: Babynahrung und Fötus · Mehr sehen »

Fette

Verschiedene fetthaltige Produkte im Supermarkt Alkenylreste mit einer meist ungeraden Anzahl von Kohlenstoffatomen. Fette und fette Öle (Neutralfette) sind Ester des dreiwertigen Alkohols Glycerin (Propan-1,2,3-triol) mit drei, meist verschiedenen, überwiegend geradzahligen und unverzweigten aliphatischen Monocarbonsäuren, den Fettsäuren.

Neu!!: Babynahrung und Fette · Mehr sehen »

Fettsäuren

Fettsäuren sind aliphatische Monocarbonsäuren mit zumeist unverzweigter Kohlenstoffkette.

Neu!!: Babynahrung und Fettsäuren · Mehr sehen »

Finnland

Finnland, amtlich Republik Finnland (finnisch Suomen tasavalta, schwedisch Republiken Finland) ist eine parlamentarische Republik in Nordeuropa und seit 1995 Mitglied der Europäischen Union.

Neu!!: Babynahrung und Finnland · Mehr sehen »

Florian Langenscheidt

Florian Langenscheidt Florian Langenscheidt (* 7. März 1955 in Berlin) ist ein deutscher Verleger, Buchautor, Redner und Wagniskapitalgeber.

Neu!!: Babynahrung und Florian Langenscheidt · Mehr sehen »

Follikelsprung

Aufnahme einer Ovulation Vorgänge im Eierstock während der Eizellenreifung Der Follikelsprung (auch Eisprung genannt oder Ovulation von, der Verkleinerungsform von ovum für ‚Ei‘) ist die periodische Ausstoßung einer unbefruchteten Eizelle aus einem sprungreifen Follikel des Eierstocks während der Ovulationsphase des Menstruationszyklus.

Neu!!: Babynahrung und Follikelsprung · Mehr sehen »

François Clouet

''Dame im Bad'' ''La carta amorosa (um 1570)'' Francois Clouet (* 1510 in Tours; † 22. September 1572 in Paris; auch François Janet) war ein französischer Maler.

Neu!!: Babynahrung und François Clouet · Mehr sehen »

Frühe Neuzeit

Die Begriffe Frühe Neuzeit, Frühmoderne oder Neuere Geschichte bezeichnen in der Geschichte Europas üblicherweise das Zeitalter zwischen dem Spätmittelalter (Mitte 14. Jahrhundert bis Ende 15. Jahrhundert) und dem Übergang vom 18. Jahrhundert zum 19. Jahrhundert.

Neu!!: Babynahrung und Frühe Neuzeit · Mehr sehen »

Frühgeburt

Von einer Frühgeburt spricht man bei der Geburt eines Säuglings vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche (SSW).

Neu!!: Babynahrung und Frühgeburt · Mehr sehen »

Fruchtwasser

Fruchtwasser oder Amnionflüssigkeit nennt man die vom Amnion als der innersten Eihaut der Fruchtblase gebildete klare, wässrige Körperflüssigkeit, mit der die Amnionhöhle gefüllt ist.

Neu!!: Babynahrung und Fruchtwasser · Mehr sehen »

Galaktosämie

Galaktosämie (gr. γαλάκτωσις (galaktosis).

Neu!!: Babynahrung und Galaktosämie · Mehr sehen »

Galenos

''Galenou Apanta'', 1538 Galenos von Pergamon, auch Aelius Galenus (in mittelalterlichen Handschriften und frühneuzeitlichen Drucken auch Galienus; * 129 oder 131 in Pergamon; † um 205 oder 215 in Rom), war ein vorwiegend in Rom tätiger griechischer Arzt und Anatom.

Neu!!: Babynahrung und Galenos · Mehr sehen »

Gärung

Die durch Ausgasung schäumende Oberfläche eines gärenden Stoffes Die Bedeutung des Ausdrucks Gärung hat sich mit dem Fortschritt der Wissenschaft gewandelt.

Neu!!: Babynahrung und Gärung · Mehr sehen »

Gebiss

Gebiss eines Tigerhais Als Gebiss bezeichnet man die Gesamtheit der Zähne eines Wirbeltieres oder eines Menschen.

Neu!!: Babynahrung und Gebiss · Mehr sehen »

Gehirn

Als Gehirn oder Hirn wird bei Wirbeltieren der im Kopf gelegene Teil des zentralen Nervensystems bezeichnet.

Neu!!: Babynahrung und Gehirn · Mehr sehen »

Gerber Products Company

Die Gerber Products Company ist ein US-amerikanisches Unternehmen für Babynahrung und weitere Baby-Produkte.

Neu!!: Babynahrung und Gerber Products Company · Mehr sehen »

Geschirrspülmaschine

Geschirrspülmaschine im Haushalt Eine Geschirrspülmaschine (schweiz. auch Abwaschmaschine, als Kurzform auch Geschirrspüler oder ugs. Spülmaschine genannt) ist ein meist in Küchen eingesetztes Gerät zur maschinellen Reinigung von Töpfen, Geschirr, Gläsern, Küchenutensilien und Essbesteck.

Neu!!: Babynahrung und Geschirrspülmaschine · Mehr sehen »

Geschmack (Sinneseindruck)

''Die saure Zitrone''Gemälde von Julius Geertz (1867) Weit gefasst wird unter Geschmack ein komplexer Sinneseindruck bei der Nahrungsaufnahme verstanden, der durch das multimodale Zusammenspiel von Geruchssinn und Geschmackssinn sowie Tastsinn, Temperatur- und Schmerzempfinden entsteht.

Neu!!: Babynahrung und Geschmack (Sinneseindruck) · Mehr sehen »

Getränk

Wasser – das am zweit­häufigsten konsumierte Getränk der Welt. Getränk (Kollektivum zu Trank; veraltet Trunk) ist ein Sammelbegriff für zum Trinken zubereitete Flüssigkeiten.

Neu!!: Babynahrung und Getränk · Mehr sehen »

Ghee

Privat hergestelltes Ghee in Indien Dosa mit Ghee Ghee gehört in der indischen, pakistanischen und afghanischen Küchen zu den wichtigsten Speisefetten.

Neu!!: Babynahrung und Ghee · Mehr sehen »

Glukosesirup

Glukosesirup, fachsprachlich Glucosesirup, früher Glykosesirup (ähnliche Bezeichnungen sind: Stärkesirup, Bonbonsirup, Corn Sirup, Maissirup, Maiszucker), ist eine aus Stärke durch hydrolytische Aufspaltung gewonnene eingedickte Lösung, die überwiegend aus Traubenzucker (Glucose) besteht.

Neu!!: Babynahrung und Glukosesirup · Mehr sehen »

Glutamin

L-Glutamin ist eine proteinogene, für den Menschen nicht essentielle ''α''-Aminosäure und stellt das γ-Mono-Amid der L-Glutaminsäure dar.

Neu!!: Babynahrung und Glutamin · Mehr sehen »

Gorillas

Berggorilla Geschlechtsdimorphismus des Schädels Die Gorillas (Gorilla) sind eine Primatengattung aus der Familie der Menschenaffen (Hominidae).

Neu!!: Babynahrung und Gorillas · Mehr sehen »

Größenordnung (Energie)

Dies ist eine Zusammenstellung von Energiemengen verschiedener Größenordnungen zu Vergleichszwecken.

Neu!!: Babynahrung und Größenordnung (Energie) · Mehr sehen »

Grieß

Grieß Grieß in Nahaufnahme Grieß ist ein Begriff aus der Müllerei für Teilstückchen des Getreidekorns (meist Weizen) mit einer Größe von 0,3 bis 1 mm (300–1000 µm).

Neu!!: Babynahrung und Grieß · Mehr sehen »

Griechisch-römische Zeit

Ausdehnung des ägyptischen Reiches Die Griechisch-römische Zeit im Alten Ägypten begann mit der Machtübernahme durch Alexander den Großen 332 v. Chr.

Neu!!: Babynahrung und Griechisch-römische Zeit · Mehr sehen »

Haferbrei

Mit Wasser gekochter Porridge mit Apfelstücken und garniert mit eingelegten Rosinen Haferbrei, auch Porridge (engl. für „Brei“) oder Oatmeal (US-amerik. für „Hafer-Schrot“) ist ein Getreidebrei (Grütze), der aus Haferflocken oder Hafermehl sowie Wasser und/oder Milch zubereitet wird.

Neu!!: Babynahrung und Haferbrei · Mehr sehen »

Haferflocken

Haferflocken sind ein Grundnahrungsmittel, das aus Saat-Hafer hergestellt wird.

Neu!!: Babynahrung und Haferflocken · Mehr sehen »

Hausziege

Die Hausziege (Capra aegagrus hircus) ist nach dem Hund und zusammen mit dem Schaf vermutlich das erste wirtschaftlich genutzte Haustier.

Neu!!: Babynahrung und Hausziege · Mehr sehen »

Hülsenfrucht

Hülsenfrucht der Erbse Hülsenfrucht der Robinie Als Hülsenfrucht wird die charakteristische Fruchtform der Hülsenfrüchtler oder Leguminosen bezeichnet.

Neu!!: Babynahrung und Hülsenfrucht · Mehr sehen »

Henri Nestlé

Henri Nestlé Henri Nestlé, bis 1839 Heinrich Nestle, ab 1875 Henri Nestlé-Ehmant (* 10. August 1814 in Frankfurt am Main; † 7. Juli 1890 in Glion, Schweiz), war ein Schweizer Unternehmer und Industrieller deutscher Herkunft.

Neu!!: Babynahrung und Henri Nestlé · Mehr sehen »

Hexachlorcyclohexan

Hexachlorcyclohexan, genauer 1,2,3,4,5,6-Hexachlorcyclohexan, ist der Name von verschiedenen stereoisomeren chemischen Verbindungen aus der Gruppe der Halogenkohlenwasserstoffe.

Neu!!: Babynahrung und Hexachlorcyclohexan · Mehr sehen »

Hipp Holding

Die Hipp Holding ist ein Schweizer Hersteller von Babynahrung mit Sitz in Sachseln.

Neu!!: Babynahrung und Hipp Holding · Mehr sehen »

Hirse

Hirsepflanzen ''Coix lacryma-jobi'' (Hiobs-Träne) Hirsekörner Hirse ist eine Sammelbezeichnung für kleinfrüchtiges Spelzgetreide mit 10–12 Gattungen.

Neu!!: Babynahrung und Hirse · Mehr sehen »

Hirtenvolk

Als Hirtenvolk wird jede ethnische Gruppe bezeichnet, deren vorrangige Lebensgrundlage die Viehzucht ist.

Neu!!: Babynahrung und Hirtenvolk · Mehr sehen »

HIV

Das Humane Immundefizienz-Virus, zumeist abgekürzt als HIV oder auch bezeichnet als Menschliches Immunschwäche-Virus oder Menschliches Immundefekt-Virus, ist ein behülltes Virus, das zur Familie der Retroviren und zur Gattung der Lentiviren gehört.

Neu!!: Babynahrung und HIV · Mehr sehen »

Hochmittelalter

Europa im Jahr 1190 Der Hardturm am Letzigraben in Zürich ist ein Gebäude aus dem Hochmittelalter. Als Hochmittelalter wird in der Mediävistik die von der Mitte des 11.

Neu!!: Babynahrung und Hochmittelalter · Mehr sehen »

Hongkong

Blick von Tsim Sha Tsui, Kowloon nach Hongkong Island Eine Reihe von Taxis am International Commerce Centre, Kowloon, Hong Kong Union Square in Kowloon Hongkong, Abk.: HK (Abk.: 港), ist eine Metropole und Sonderverwaltungszone an der Südküste der Volksrepublik China im Mündungsgebiet des Perlflusses.

Neu!!: Babynahrung und Hongkong · Mehr sehen »

Honig

Honig Direktverkauf von Honig und Honigwerbeschild eines Imkers Honig ist ein von Honigbienen zur eigenen Nahrungsvorsorge erzeugtes und vom Menschen genutztes Lebensmittel aus dem Nektar von Blüten oder den zuckerhaltigen Ausscheidungsprodukten verschiedener Insekten, dem sogenannten Honigtau.

Neu!!: Babynahrung und Honig · Mehr sehen »

Humana GmbH

Die Humana GmbH in Herford, bei der Säuglingsnahrung hergestellt wird, ist eine Tochtergesellschaft des Molkereiunternehmens Deutsches Milchkontor.

Neu!!: Babynahrung und Humana GmbH · Mehr sehen »

Hydrolyse

Die Hydrolyse (altgr. ὕδωρ hydor „Wasser“ und λύσις lýsis „Lösung, Auflösung, Beendigung“) ist die Spaltung einer (bio)chemischen Verbindung durch Reaktion mit Wasser.

Neu!!: Babynahrung und Hydrolyse · Mehr sehen »

Hypercholesterinämie

Unter Hypercholesterinämie versteht man einen zu hohen Cholesterinspiegel im Blut.

Neu!!: Babynahrung und Hypercholesterinämie · Mehr sehen »

Hypoallergene Babynahrung

Hypoallergene Babynahrung (HA-Nahrung) ist eine spezielle Babynahrung, die einem Baby mit potentiell erhöhtem Allergierisiko gefüttert wird.

Neu!!: Babynahrung und Hypoallergene Babynahrung · Mehr sehen »

Immunsystem

Als Immunsystem wird das biologische Abwehrsystem höherer Lebewesen bezeichnet, das Gewebeschädigungen durch Krankheitserreger verhindert.

Neu!!: Babynahrung und Immunsystem · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Babynahrung und Indien · Mehr sehen »

Indikation

Der medizinische Begriff Indikation (von „anzeigen“, synonym auch Heilanzeige) gibt an, welche Behandlungsmaßnahme bei einem bestimmten Krankheitsbild angemessen ist und zum Einsatz kommen soll.

Neu!!: Babynahrung und Indikation · Mehr sehen »

Industrielle Revolution

Als industrielle Revolution wird die tiefgreifende und dauerhafte Umgestaltung der wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse, der Arbeitsbedingungen und Lebensumstände bezeichnet, die in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts begann und verstärkt im 19. Jahrhundert, zunächst in England, dann in ganz Westeuropa und den USA, seit dem späten 19.

Neu!!: Babynahrung und Industrielle Revolution · Mehr sehen »

Industriestaat

Als Industriestaat, Industrieland oder Staaten der Ersten Welt bezeichnet man technisch und wirtschaftlich hoch entwickelte Staaten (Länder) mit einer bedeutenden industriellen Produktion.

Neu!!: Babynahrung und Industriestaat · Mehr sehen »

Infektionskrankheit

Eine Infektionskrankheit (auch Infekt oder ansteckende Krankheit) ist eine durch Erreger (Bakterien, Pilze oder Viren) hervorgerufene Erkrankung bei Menschen, Tieren oder Pflanzen.

Neu!!: Babynahrung und Infektionskrankheit · Mehr sehen »

Inosit

Inosit (der Inosit; auch, vor allem im Engl.: Inositol; veraltet: „Muskelzucker“) ist der Trivialname für Cyclohexanhexol, einen sechswertigen cyclischen Alkohol.

Neu!!: Babynahrung und Inosit · Mehr sehen »

Internationaler Kodex für die Vermarktung von Muttermilchersatzprodukten

Der Internationale Kodex für die Vermarktung von Muttermilchersatzprodukten (engl. International Code of Marketing of Breast-milk Substitutes) wurde 1981 von der Weltgesundheitsversammlung (engl. World Health Assembly, WHA) verabschiedet.

Neu!!: Babynahrung und Internationaler Kodex für die Vermarktung von Muttermilchersatzprodukten · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Babynahrung und Islam · Mehr sehen »

Island

Island (von ís „Eis“ und land „Land“) ist mit rund 103.000 km² (Landfläche: 100.250 km², Wasserfläche: 2.750 km², mit Fischereizone 758.000 km²) – nach dem Vereinigten Königreich – der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat Europas.

Neu!!: Babynahrung und Island · Mehr sehen »

Isoflavone

Strukturformel von Isoflavon. Isoflavone, auch Isoflavonoide genannt, sind meist gelblich gefärbte Pflanzenfarbstoffe, die als Derivate des Isoflavons zur Klasse der Flavonoide zählen.

Neu!!: Babynahrung und Isoflavone · Mehr sehen »

Isotop

beta-plus-radioaktives Isotop. Als Isotope bezeichnet man Atomarten, deren Atomkerne gleich viele Protonen, aber unterschiedlich viele Neutronen enthalten.

Neu!!: Babynahrung und Isotop · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Babynahrung und Japan · Mehr sehen »

Jäger und Sammler

Angehörige der Hadza im afrikanischen Tansania, eines der letzten Völker, die als traditionelle Jäger und Sammler leben Für viele nordische Indigene ist die Jagd eine wichtige zusätzliche Selbstversorgung … (Grönland-Inuit) … Das Gleiche gilt für die Sammeltätigkeit, die traditionell von Frauen ausgeführt wird (Chanten aus Westsibirien) Als Jäger und Sammler oder Wildbeuter und Feldbeuter werden in der Anthropologie und Ethnologie (Völkerkunde) lokale Gemeinschaften und indigene Völker bezeichnet, die ihre Nahrung größtenteils durch die Jagd auf Wildtiere, den Fischfang sowie durch das Sammeln von wildwachsenden Pflanzen oder Kleintieren erwirtschaften.

Neu!!: Babynahrung und Jäger und Sammler · Mehr sehen »

Jean-Baptiste Debret

Selbstbildnis Jean-Baptiste Debret (* 18. April 1768 in Paris; † 28. Juni 1848 ebenda) war ein französischer Maler, der für seine Lithographien der Menschen Brasiliens bekannt wurde.

Neu!!: Babynahrung und Jean-Baptiste Debret · Mehr sehen »

Jordanien

Das Haschemitische Königreich Jordanien ist ein arabischer Staat in Vorderasien.

Neu!!: Babynahrung und Jordanien · Mehr sehen »

Journal of Allergy and Clinical Immunology

Das Journal of Allergy and Clinical Immunology, abgekürzt J. Allergy Clin.

Neu!!: Babynahrung und Journal of Allergy and Clinical Immunology · Mehr sehen »

Jungsteinzeit

Die Jungsteinzeit (fachsprachlich das Neolithikum, aus altgriech. νέος neos,neu, jung‘ und λίθος lithos,Stein‘) ist eine Epoche der Menschheitsgeschichte, deren Beginn ab 11.500 v. Chr.

Neu!!: Babynahrung und Jungsteinzeit · Mehr sehen »

Justus von Liebig

Justus Liebig, ca. 1866 Justus Liebig, seit 1845 Freiherr von Liebig (* 12. Mai 1803 in Darmstadt; † 18. April 1873 in München), war ein deutscher Chemiker und Universitätsprofessor in Gießen und München.

Neu!!: Babynahrung und Justus von Liebig · Mehr sehen »

Kalorie

Kalorie (Einheitenzeichen cal) ist eine veraltete Maßeinheit der Energie, insbesondere der Wärmemenge.

Neu!!: Babynahrung und Kalorie · Mehr sehen »

Kamba (Ethnie)

Karawanenträger mit Elfenbein an der ostafrikanischen Küste, ca. 1890 Die Kamba oder Akamba sind eine bantusprachige Volksgruppe und leben in den halbtrockenen Gebieten der Ostprovinz Kenias.

Neu!!: Babynahrung und Kamba (Ethnie) · Mehr sehen »

Kambodscha

Das Königreich Kambodscha (Khmer: ព្រះរាជាណាចក្រកម្ពុជា, Preăh Réachéanachâk Kâmpŭchéa) ist ein Staat in Südostasien.

Neu!!: Babynahrung und Kambodscha · Mehr sehen »

Kamele

Die Kamele (Camelidae) sind eine Säugetierfamilie aus der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla), innerhalb derer sie die einzige rezente Familie der Unterordnung der Schwielensohler (Tylopoda) darstellen.

Neu!!: Babynahrung und Kamele · Mehr sehen »

Karotte

Die Karotte (Daucus carota subsp. sativus), auch bezeichnet als Möhre, Mohrrübe, Gelbrübe, Gelbe Rübe, Rüebli, Riebli oder Wurzel ist eine nur in Kultur bekannte Form der Möhre (Daucus carota) innerhalb der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Babynahrung und Karotte · Mehr sehen »

Kartoffelpüree

Sättigungsbeilage (hier mit Lammkoteletts und Salat) Kartoffelpüree, Kartoffelbrei, Kartoffelmus oder Kartoffelstampf, österreichisch Erdäpfelpüree, schweizerhochdeutsch Kartoffelstock, ist ein Brei aus gekochten, zerdrückten und verrührten Kartoffeln sowie anderen Zutaten.

Neu!!: Babynahrung und Kartoffelpüree · Mehr sehen »

Kenia

Kenia (Swahili, englisch Kenya), offiziell die Republik Kenia, ist ein Staat in Ostafrika.

Neu!!: Babynahrung und Kenia · Mehr sehen »

Kerala

Hausboot, Vambanad-See Kerala ist ein Bundesstaat an der Malabarküste im Südwesten Indiens mit einer Fläche von 38.863 km² und etwa 33,4 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Babynahrung und Kerala · Mehr sehen »

Ketchup

Ketchup Ketchup ist eine Würzsauce, die aus Zucker, Tomatenmark, Essig, Speisesalz und Gewürzen besteht und in verschiedenen Variationen und Geschmacksrichtungen angeboten wird.

Neu!!: Babynahrung und Ketchup · Mehr sehen »

Kindheit

Kind Als Kindheit bezeichnet man den Zeitraum im Leben eines Menschen von der Geburt bis zur geschlechtlichen Entwicklung (Pubertät).

Neu!!: Babynahrung und Kindheit · Mehr sehen »

Kleinkind

Kleinkinder können in der Regel laufen, sich aber noch nicht selbst anziehen. Die meisten Kleinkinder brauchen noch Windeln. Der Begriff Kleinkind bezeichnet die Lebensphase des Menschen des zweiten und dritten Lebensjahres.

Neu!!: Babynahrung und Kleinkind · Mehr sehen »

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate oder Saccharide bilden eine biologisch und chemisch bedeutsame Stoffklasse.

Neu!!: Babynahrung und Kohlenhydrate · Mehr sehen »

Kokkoh

Kokkoh ist ein aus der Makrobiotik stammender auf Reis basierender breiförmiger Milchersatz.

Neu!!: Babynahrung und Kokkoh · Mehr sehen »

Kolik

Als Kolik (von lat. cōlicus „den Grimmdarm betreffend“) werden stärkste, bewegungsunabhängige, meist wehenartige Schmerzen bezeichnet, die durch krampfhafte Kontraktionen der glatten Muskulatur eines Hohlorganes verursacht werden.

Neu!!: Babynahrung und Kolik · Mehr sehen »

Kolostrum

Menschliche Vormilch und Muttermilch. Links Vormilch vom vierten Stilltag, rechts Muttermilch vom achten Stilltag. Vormilch ist oft gelblicher als Muttermilch. Kolostrum (lat. Colostrum), auch Erstmilch, Vormilch oder Kolostralmilch, ist bei Säugetieren die erste Substanz, die nach einer Schwangerschaft von den weiblichen Milchdrüsen produziert und über die Brustwarzen ausgeschieden wird.

Neu!!: Babynahrung und Kolostrum · Mehr sehen »

Kondensmilch

Kondensmilch im Kaffee Kondensmilch oder evaporierte Kondensmilch, auch Dosenmilch oder Büchsenmilch genannt, wird aus Milch durch Reduktion des Wassergehaltes hergestellt.

Neu!!: Babynahrung und Kondensmilch · Mehr sehen »

Konrad von Megenberg

Konrad von Megenberg, auch Konrad von Mengelberg, latinisiert (als „Konrad von Mägdeberg“) auch Conradus de Montepuellarum (* 1309 in Mäbenberg zu Georgensgmünd bei Nürnberg; † 14. April 1374 in Regensburg) war Weltgeistlicher und Autor von 22 lateinischen Schriften, die hagiographische, theologische, moralphilosophische und naturkundliche Themen behandeln.

Neu!!: Babynahrung und Konrad von Megenberg · Mehr sehen »

Koran

Kalligraphen Aziz Efendi. (Transkription und Übersetzung auf der Bildbeschreibungsseite) Teil eines Verses aus der 48. Sure ''Al-Fath'' in einer Handschrift aus dem 8. oder 9. Jahrhundert. Der Koran (so die eingedeutschte Form von) ist die heilige Schrift des Islams, die gemäß dem Glauben der Muslime die wörtliche Offenbarung Gottes (arab. Allah) an den Propheten Mohammed enthält.

Neu!!: Babynahrung und Koran · Mehr sehen »

Korea

Lage Koreas Das heute in Nord- und Südkorea geteilte Korea Korea ist ein Land in Ostasien, das überwiegend auf der Koreanischen Halbinsel liegt, im Westen vom Gelben Meer, im Osten vom Japanischen Meer begrenzt.

Neu!!: Babynahrung und Korea · Mehr sehen »

Kuba

Kuba (spanisch Cuba, amtliche Bezeichnung República de Cuba) ist ein Inselstaat in der Karibik.

Neu!!: Babynahrung und Kuba · Mehr sehen »

Lactase

Lactase oder Laktase (Gen-Name LCT; (englisch) auch Lactase-Phlorizin Hydrolase, Abkürzung LPH) heißt ein im Darm vorkommendes Enzym, das Lactose (Milchzucker) in ihre Bestandteile Galactose (Schleimzucker) und Glucose (Traubenzucker) spaltet.

Neu!!: Babynahrung und Lactase · Mehr sehen »

Lactoferrin

Lactoferrin (genauer: Lactotransferrin, aus ‚Milch‘ und lat. ferrum ‚Eisen‘ und lat. transferre ‚hinübertragen‘) ist ein in Säugetieren vorkommendes Protein mit multifunktionalen Enzymaktivitäten.

Neu!!: Babynahrung und Lactoferrin · Mehr sehen »

Lactose

Lactose, Milchzucker oder Laktose (von, Genitiv lactis Milch) ist ein in Milch enthaltener Zucker.

Neu!!: Babynahrung und Lactose · Mehr sehen »

Laktation

Das Saugen des Kindes bewirkt die Ausschüttung des Hormons Oxytocin Stillen eines Neugeborenen Laktation ist der Fachausdruck für die Milch­abgabe von Säugetieren, einschließlich der Abgabe von Frauenmilch beim Menschen.

Neu!!: Babynahrung und Laktation · Mehr sehen »

Laktoseintoleranz

Bei Laktoseintoleranz, Lactoseintoleranz oder Milchzuckerunverträglichkeit wird der mit der Nahrung aufgenommene Milchzucker als Folge fehlender oder verminderter Produktion des Verdauungsenzyms Lactase nicht oder unvollständig verdaut und es resultiert eine Unverträglichkeit von Milch und Milcherzeugnissen.

Neu!!: Babynahrung und Laktoseintoleranz · Mehr sehen »

Laos

Klimadiagramm Vientiane Satellitenbild von Laos Landschaft in Vang Vieng Straßenszene, Muang Xay in Nordlaos Laos (laotisch ປະເທດລາວ, amtlich ສາທາລະນະລັດ ປະຊາທິປະໄຕ ປະຊາຊົນລາວ, transkribiert Sathalanalat Paxathipatai Paxaxon Lao, deutsch Demokratische Volksrepublik Laos) ist der einzige Binnenstaat in Südostasien.

Neu!!: Babynahrung und Laos · Mehr sehen »

Lateinamerika

Kleinen Antillen der Karibik ist hier einzig Guadeloupe dargestellt. Die jeweils dominierenden Sprachen in den Ländern Südamerikas Lateinamerika (bzw. Latinoamérica) ist ein politisch-kultureller Begriff, der dazu dient, die spanisch- und portugiesischsprachigen Länder Amerikas von den englischsprachigen Ländern Amerikas abzugrenzen (→ Angloamerika).

Neu!!: Babynahrung und Lateinamerika · Mehr sehen »

Lebensmittel

Lebensmittel sind Substanzen, die konsumiert werden, um den menschlichen Körper zu ernähren.

Neu!!: Babynahrung und Lebensmittel · Mehr sehen »

Lebensmittelrecht

Das Lebensmittelrecht ist eine Querschnittsmaterie zwischen Verbraucherschutz, Gefahrenabwehr und Gewerberecht im weiteren Sinne.

Neu!!: Babynahrung und Lebensmittelrecht · Mehr sehen »

Leipzig

Leipziger Hauptbahnhof (2013) Neues Rathaus, seit 1905 Sitz der Stadtverwaltung (2013) Altem Rathaus (2015) Bundesverwaltungsgericht und Leipziger Auwald (2015) Blick vom Fockeberg über das Leipziger Stadtzentrum (2010) Leipzig (Mundart Leibzsch)Ursula Hirschfeld: Phonetische Merkmale des Sächsischen und das Fach Deutsch als Fremdsprache. In: Bernd Skibitzki, Barbara Wotjak (Hrsg.): Linguistik und Deutsch als Fremdsprache: Festschrift für Gerhard Helbig zum 70.

Neu!!: Babynahrung und Leipzig · Mehr sehen »

Leitungswasser

Leitungswasser (aus dem Wasserhahn) Leitungswasser ist ein Sammelbegriff für technisch in Wasserleitungen (Rohrleitungen) zugeführtes oder sich dort befindendes Wasser.

Neu!!: Babynahrung und Leitungswasser · Mehr sehen »

Linse (Botanik)

Die Linse oder Erve (Lens culinaris), auch Küchen-Linse genannt ist eine Pflanzenart aus der Gattung Linsen (Lens) aus der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae).

Neu!!: Babynahrung und Linse (Botanik) · Mehr sehen »

Listeriose

Die Listeriose ist eine durch Bakterien der Gattung Listeria verursachte Infektionskrankheit bei Tieren und Menschen.

Neu!!: Babynahrung und Listeriose · Mehr sehen »

Luo (Ethnie)

Ein traditionelles Luo-Dorf im Bomas of Kenya MuseumDie Luo sind eine nilotischsprachige Ethnie am Victoriasee in Kenia und Tansania, der etwa 3,4 Millionen Menschen angehören.

Neu!!: Babynahrung und Luo (Ethnie) · Mehr sehen »

Lysozym

Lysozym (auch Muramidase) ist ein Enzym, das β-1,4-Glycosidische Bindungen zwischen N-Acetylmuraminsäure- (NAM) und N-Acetylglucosaminresten (NAG) in Peptidoglycanen, aus Zuckerderivaten und Peptiden aufgebauten Makromolekülen, hydrolysiert.

Neu!!: Babynahrung und Lysozym · Mehr sehen »

Magdeburg

Das Wahrzeichen der Stadt, der Magdeburger Dom, mit Blick über die Elbe Internationalen Raumstation Magdeburg (niederdeutsch Meideborg) ist die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Babynahrung und Magdeburg · Mehr sehen »

Mais

Körner des Gemüsemaises Mais (Zea mays), in Österreich und Teilen Altbayerns auch Kukuruz (aus dem Slawischen) genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Babynahrung und Mais · Mehr sehen »

Maissirup

Maissirup ist ein Zuckerkonzentrat, das enzymatisch aus der Stärke von Mais hergestellt wird.

Neu!!: Babynahrung und Maissirup · Mehr sehen »

Makrobiotik

Der Begriff Makrobiotik (altgriech.: μακρóς, makros „groß“, und βιοτικóς, biotikos „das Leben betreffend“) entstand in der Antike und bezeichnet eine Lebensweise, die zu einem gesunden, langen Leben führen soll.

Neu!!: Babynahrung und Makrobiotik · Mehr sehen »

Malaysia

Malaysia, seltener Malaysien, ist eine konstitutionelle Wahlmonarchie mit 31 Millionen Einwohnern, bestehend aus 13 Bundesstaaten in Südostasien auf der Malaiischen Halbinsel oder Westmalaysia mit der Hauptstadt Kuala Lumpur und Ostmalaysia auf Teilen der Insel Borneo.

Neu!!: Babynahrung und Malaysia · Mehr sehen »

Maniok

Der Maniok (Manihot esculenta) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Manihot in der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae).

Neu!!: Babynahrung und Maniok · Mehr sehen »

Marie Elise Kayser

Marie Elise Kayser Marie Elise Kayser (* 28. November 1885 in Görlitz; † 6. September 1950 in Erfurt) war eine deutsche Kinderärztin und Begründerin der Frauenmilchsammelstellen in Deutschland.

Neu!!: Babynahrung und Marie Elise Kayser · Mehr sehen »

Marmelade

Mandarinenmarmelade Marmelade (von portug. marmelo ‘Quitte’Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. 25., durchgesehene und erweiterte Auflage. De Gruyter, Berlin/Boston 2011, unter Marmelade; Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. Erarbeitet unter der Leitung von Wolfgang Pfeifer. Akademie, Berlin 1989 und zahlreiche Neuauflagen, unter.) ist die traditionelle Bezeichnung für einen Brotaufstrich, der aus mit Zucker eingekochten Früchten hergestellt wird, ohne dass Fruchtstücke im Fertigprodukt sichtbar bleiben.

Neu!!: Babynahrung und Marmelade · Mehr sehen »

Massai

Massaifrau mit traditionellem Ohrschmuck Ein Massai-Krieger, ein ''Moran'' Die Massai, Maassai oder Masai, in Eigendarstellung offiziell Maasai Abgerufen am 21.

Neu!!: Babynahrung und Massai · Mehr sehen »

Massenmedien

Massenmedien sind Kommunikationsmittel zur Verbreitung von Inhalten in der Öffentlichkeit, Medien für die Kommunikation mit einer großen Zahl von Menschen.

Neu!!: Babynahrung und Massenmedien · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Babynahrung und München · Mehr sehen »

Messbecher

moderner Messbecher Ein Messbecher ist ein Messgefäß, mit dem Flüssigkeiten und Lebensmittel abgemessen werden können.

Neu!!: Babynahrung und Messbecher · Mehr sehen »

Methämoglobinämie

Unter Methämoglobinämie versteht man in der Medizin eine erhöhte Konzentration von Methämoglobin (Met-Hb) im Blut.

Neu!!: Babynahrung und Methämoglobinämie · Mehr sehen »

Milchpulver

Milchpulver Milchpulver (bzw. Trockenmilchpulver) ist eine Milchtrockenmasse, die hergestellt wird, indem der Milch das gesamte freie Wasser entzogen wird.

Neu!!: Babynahrung und Milchpulver · Mehr sehen »

Milchschorf

Milchschorf bei einem zwei Monate alten Säugling Milchschorf ist die umgangssprachliche Bezeichnung für den krustigen Hautausschlag im Gesicht und am behaarten Kopf im Rahmen der Erstmanifestation eines atopischen Ekzems (Neurodermitis) im Säuglingsalter.

Neu!!: Babynahrung und Milchschorf · Mehr sehen »

Milupa

Milupa (ab 1. Juli 2015 Milupa Nutricia GmbH, davor: Milupa GmbH, Milupa AG, Milupa GmbH & Co. KG) ist ein Hersteller von Babynahrung.

Neu!!: Babynahrung und Milupa · Mehr sehen »

Mineralstoff

Beispiel: Auswahl von Lebens­mitteln, die gute Quellen für den Mineral­stoff Magnesium sind Mineralstoffe sind lebensnotwendige anorganische Nährstoffe, welche der Organismus nicht selbst herstellen kann; sie müssen ihm mit der Nahrung zugeführt werden.

Neu!!: Babynahrung und Mineralstoff · Mehr sehen »

Mineralwasser

Stilles Mineralwasser aus der Glasflasche Mineralwasser mit ausperlendem Kohlendioxid (CO2) Mineralwasser ist nach der deutschen Mineral- und Tafelwasserverordnung bzw.

Neu!!: Babynahrung und Mineralwasser · Mehr sehen »

Molke

Molke Molke (auch Molken, Käsemilch, Schotte, Sirte, Waddike, Wedicke oder Zieger genannt) ist die wässrige grünlich-gelbe Restflüssigkeit, die bei der Käseherstellung entsteht.

Neu!!: Babynahrung und Molke · Mehr sehen »

Mose

Statue des Mose (1513–1515), Teil des Juliusgrabmals in San Pietro in Vincoli, Rom Mose(s) (Mūsā) ist die Zentralfigur im Pentateuch.

Neu!!: Babynahrung und Mose · Mehr sehen »

Mus

Apfelmus Mus ist ein Brei oder Püree (französisch: Purée) aus gekochtem Obst, Gemüse, in manchen Gegenden auch aus anderen Lebensmitteln.

Neu!!: Babynahrung und Mus · Mehr sehen »

Muttermilch

Zwei 25-ml-Proben einer Frau. Links Vordermilch, die bei voller Brust fließt, rechts Nachmilch, die bei sich leerender Brust fließt. Muttermilch wird von Frauen als Säuglingsnahrung gebildet.

Neu!!: Babynahrung und Muttermilch · Mehr sehen »

Muttermilchpumpe

Eine Muttermilchpumpe (auch Brustpumpe) ist ein Hilfsmittel zum Abpumpen der Muttermilch.

Neu!!: Babynahrung und Muttermilchpumpe · Mehr sehen »

Nahrungsmittelhilfe

Lieferung von Nahrungsmitteln für die Darfur-Region im Hafen Port Sudan Nahrungsmittelhilfe bezeichnet die Lieferung von Nahrungsmitteln in Krisengebiete im Rahmen von humanitärer Hilfe.

Neu!!: Babynahrung und Nahrungsmittelhilfe · Mehr sehen »

Natriumhydrogencarbonat

Natriumhydrogencarbonat (Trivialname: Natron) hat die Summenformel NaHCO3, ist ein Natriumsalz der Kohlensäure und zählt zu den Hydrogencarbonaten.

Neu!!: Babynahrung und Natriumhydrogencarbonat · Mehr sehen »

Naturvolk

Mit dem Sammelbegriff „Naturvölker“ werden bestimmte nicht-industrialisierte Kulturen außerhalb der westlichen Welt.

Neu!!: Babynahrung und Naturvolk · Mehr sehen »

Nährstoff

Als Nährstoffe bezeichnet man verschiedene organische und anorganische Stoffe, die von Lebewesen zu deren Lebenserhaltung aufgenommen und im Stoffwechsel verarbeitet werden.

Neu!!: Babynahrung und Nährstoff · Mehr sehen »

Nestlé

Nestle-Hauptsitz in Vevey Der damalige Präsident Brasiliens Luiz Inácio Lula da Silva bei der Eröffnung einer Nestlé-Fabrik in Brasilien Nestle Kindermehl in einer Annonce von 1898 Nestlé S.A. (deutsch; international) ist der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern und das grösste Industrieunternehmen der Schweiz.

Neu!!: Babynahrung und Nestlé · Mehr sehen »

Nestlé tötet Babys

Die Broschüre Nestlé tötet Babys aus dem Jahr 1974 ist die deutschsprachige abgeänderte Übersetzung des durch die englische Hilfsorganisation War on Want im selben Jahr veröffentlichten Reports The Baby Killer.

Neu!!: Babynahrung und Nestlé tötet Babys · Mehr sehen »

Nettoreproduktionsrate

Die Nettoreproduktionsrate ist ein in der Demografie verwendetes Maß.

Neu!!: Babynahrung und Nettoreproduktionsrate · Mehr sehen »

Nicotin

Nicotin, auch Nikotin, ist ein natürlich in den Blättern der Tabakpflanze sowie in geringerer Konzentration auch in anderen Nachtschattengewächsen vorkommendes Alkaloid, das erregende oder lähmende Wirkungen auf Ganglien des vegetativen Nervensystem hat.

Neu!!: Babynahrung und Nicotin · Mehr sehen »

Niederbayern

Niederbayern ist sowohl ein Bezirk als auch ein flächengleicher Regierungsbezirk im Freistaat Bayern.

Neu!!: Babynahrung und Niederbayern · Mehr sehen »

Niere

Querschnitt der Niere (mit Nebenniere) Die Niere (normalerweise nur im Plural renes, davon abgeleitetes Adjektiv renalis; nephrós) ist ein paarig angelegtes Organ des Harnsystems zur Harnbereitung und Regulation des Wasser- und Elektrolythaushalts von Wirbeltieren.

Neu!!: Babynahrung und Niere · Mehr sehen »

Nigeria

Nigeria (amtlich – Bundesrepublik Nigeria) ist ein Bundesstaat in Westafrika, der an den Atlantik und die Länder Benin, Niger, Tschad und Kamerun grenzt.

Neu!!: Babynahrung und Nigeria · Mehr sehen »

Nitrate

Das mesomeriestabilisierte Nitrat-Anion. Die Gesamtladung ist –1. Salpetersäureester mit vereinfachter Formel (links) und der Strukturformel (rechts). Der Rest R ist ein Organyl-Rest (Aryl-Rest, Alkyl-Rest, Arylalkyl-Rest etc.). Die Salpetersäureestergruppe (Nitratgruppe) ist '''blau''' markiert. Nitrate sind die Salze und Ester der Salpetersäure (HNO3).

Neu!!: Babynahrung und Nitrate · Mehr sehen »

Nomade

Tuareg, klassische Hirtennomaden aus der Sahara Himbafrauen, Halbnomaden im NW von Namibia Nenzen, Rentiernomaden in der sibirischen Tundra tuwinischen Steppe Hadza aus Tansania, eines der letzten Jäger- und Sammlervölker Afrikas Als Nomaden (altgr. νομάς nomás, „weidend“, „herumschweifend“) werden im engeren Sinn Menschen bezeichnet, die aus ökonomischen Gründen eine nicht-sesshafte Lebensweise führen: Zumeist bilden die mit der Arbeit zusammenhängenden Wanderbewegungen gleichbleibende Vorgänge, die u. a. aufgrund extremer klimatische Bedingungen oder dem Folgen von Tierwanderungen notwendig werden, womit der Lebensunterhalt über das ganze Jahr über gesichert werden kann.

Neu!!: Babynahrung und Nomade · Mehr sehen »

Nukleotide

Als Nukleotide, auch Nucleotide, (abgekürzt nt) werden die Bausteine von Nukleinsäuren sowohl in Strängen der Ribonukleinsäure (RNS) wie auch der Desoxyribonukleinsäure (DNS) bezeichnet.

Neu!!: Babynahrung und Nukleotide · Mehr sehen »

Nursing-Bottle-Syndrom

Nursing-Bottle-Syndrom im Milchzahngebiss Als Nursing-Bottle-Syndrom (Nuckelflaschenkaries, auch Early Childhood Caries (ECC), baby bottle caries, baby bottle tooth decay) bezeichnet man Karies an den Milchzähnen, insbesondere an den oberen Schneidezähnen und Backenzähnen, von Babys und Kleinkindern.

Neu!!: Babynahrung und Nursing-Bottle-Syndrom · Mehr sehen »

Oberfranken

Gebäude der Regierung von Oberfranken in Bayreuth (2006) Oberfranken liegt im Norden des Freistaats Bayern, im fränkischen Teil, und grenzt an die Bundesländer Sachsen und Thüringen sowie die bayerischen Regierungsbezirke Unterfranken, Mittelfranken und Oberpfalz.

Neu!!: Babynahrung und Oberfranken · Mehr sehen »

Oberitalien

Norditalien Oberitalien oder Norditalien (italienisch: Nord Italia, Alta Italia, Italia settentrionale oder Settentrione) ist der nördliche Teil von Italien, an den südlich Mittelitalien anschließt.

Neu!!: Babynahrung und Oberitalien · Mehr sehen »

Obstipation

Als Obstipation oder Verstopfung wird in der Medizin eine erschwerte und weniger als dreimal wöchentliche Darmentleerung bezeichnet.

Neu!!: Babynahrung und Obstipation · Mehr sehen »

Oligosaccharide

Oligosaccharide (gr.: oligos – wenig) sind Kohlenhydrate (Zucker), die aus mehreren gleichen oder verschiedenen Monosacchariden (Einfachzuckern) aufgebaut und durch glycosidische Bindungen miteinander verbunden sind.

Neu!!: Babynahrung und Oligosaccharide · Mehr sehen »

Orang-Utans

Die Orang-Utans (Pongo) sind eine Primatengattung aus der Familie der Menschenaffen (Hominidae).

Neu!!: Babynahrung und Orang-Utans · Mehr sehen »

Pakistan

Pakistan (amtlich: Islamische Republik Pakistan) ist ein Staat in Südasien.

Neu!!: Babynahrung und Pakistan · Mehr sehen »

Panela

Panela Mexikanischer Cafe de Olla, serviert mit einem Stück Panela Panela (auch unter den Bezeichnungen raspadura, rapadura, atado dulce, tapa de dulce, chancaca, empanizao, papelón, piloncillo oder panocha bekannt) ist ein lateinamerikanisches Lebensmittel, das durch das Verkochen von Zuckerrohrsaft bei hohen Temperaturen gewonnen wird.

Neu!!: Babynahrung und Panela · Mehr sehen »

Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea (Tok Pisin Independen Stet bilong Papua Niugini) ist nach Indonesien und Madagaskar der flächenmäßig drittgrößte Inselstaat der Welt.

Neu!!: Babynahrung und Papua-Neuguinea · Mehr sehen »

Pädiatrie

Die Pädiatrie oder Kinderheilkunde ist die Lehre von der Entwicklung des kindlichen und jugendlichen Organismus, seinen Erkrankungen sowie deren Behandlung und Vorbeugung.

Neu!!: Babynahrung und Pädiatrie · Mehr sehen »

Pepsin

Pepsin (von pepsis, „Verdauung“) ist ein Verdauungsenzym, eine so genannte Peptidase, die in den Hauptzellen des Magenfundus von Wirbeltieren und somit auch dem Menschen gebildet wird.

Neu!!: Babynahrung und Pepsin · Mehr sehen »

Peptid

Ein Peptid ist eine organische Verbindung, die Peptidbindungen zwischen Aminosäuren enthält.

Neu!!: Babynahrung und Peptid · Mehr sehen »

PH-Wert

Typisches Schulbuchdiagramm für pH-Skala mit abgeschlossenen Achsen(rot: saurer Bereich; blau: basischer Bereich) Der pH-Wert ist ein Maß für den sauren oder basischen Charakter einer wässrigen Lösung.

Neu!!: Babynahrung und PH-Wert · Mehr sehen »

Philipp Biedert

Philipp Biedert, Pionier der Kinderheilkunde in Deutschland Philipp Biedert (* 25. November 1847 in Niederflörsheim; † 20. September 1916 in Hagenau im Elsass) war ein deutscher Kinderarzt und Professor.

Neu!!: Babynahrung und Philipp Biedert · Mehr sehen »

Physiologischer Brennwert

Der physiologische Brennwert von Lebensmitteln gibt die Spezifische Energie bzw.

Neu!!: Babynahrung und Physiologischer Brennwert · Mehr sehen »

Phytinsäure

Andere Darstellung der Phytinsäure Phytinsäure (Hexaphosphorsäureester des myo-Inosits, IP6) gehört zu den bioaktiven Substanzen.

Neu!!: Babynahrung und Phytinsäure · Mehr sehen »

Phytoöstrogene

Phytoöstrogene, auch Phytoestrogene, sind sekundäre Pflanzenstoffe, zu denen unter anderem Isoflavone und Lignane gehören.

Neu!!: Babynahrung und Phytoöstrogene · Mehr sehen »

Plötzlicher Kindstod

Der plötzliche Kindstod, plötzliche Säuglingstod oder Krippentod (lateinisch: mors subita infantium) ist das unerwartete und nicht erklärliche Versterben eines Säuglings oder Kleinkindes, das zumeist in der (vermuteten) Schlafenszeit des Säuglings auftritt.

Neu!!: Babynahrung und Plötzlicher Kindstod · Mehr sehen »

Polyamine

Unter Polyamine werden meist gesättigte, offenkettige oder cyclische organische Verbindungen zusammengefasst, mit endständigen Aminogruppen, unterbrochen von einer wechselnden Anzahl sekundärer Aminogruppen.

Neu!!: Babynahrung und Polyamine · Mehr sehen »

Polycarbonate

Allgemeine Struktur von Polycarbonaten. R steht für den „Rest“ der zur Synthese eingesetzten Dihydroxyverbindung. Polycarbonate (Kurzzeichen PC) sind thermoplastische Kunststoffe.

Neu!!: Babynahrung und Polycarbonate · Mehr sehen »

Polychlorierte Biphenyle

PCB-Kongenere (m.

Neu!!: Babynahrung und Polychlorierte Biphenyle · Mehr sehen »

Präbiotika

Präbiotika (auch Prebiotika) sind „Nicht verdaubare Lebensmittelbestandteile, die ihren Wirt günstig beeinflussen, indem sie das Wachstum und/oder die Aktivität einer oder mehrerer Bakterienarten im Dickdarm gezielt anregen und somit die Gesundheit des Wirts verbessern“ (Gibson und Roberfroid, 1995).

Neu!!: Babynahrung und Präbiotika · Mehr sehen »

Primaten

Die Primaten (Primates) oder Herrentiere sind eine zu der Überordnung der Euarchontoglires gehörige Ordnung innerhalb der Unterklasse der Höheren Säugetiere.

Neu!!: Babynahrung und Primaten · Mehr sehen »

Probiotikum

Ein Probiotikum (Mehrzahl Probiotika, Hybridwort aus lat. pro ‚für‘ und gr. bios.

Neu!!: Babynahrung und Probiotikum · Mehr sehen »

Protein

Ein Protein, umgangssprachlich Eiweiß (veraltet Eiweißstoff), ist ein biologisches Makromolekül, das aus Aminosäuren durch Peptidbindungen aufgebaut ist.

Neu!!: Babynahrung und Protein · Mehr sehen »

Pudding

Grießmehlpudding mit Himbeersauce Pudding (auch Flammeri) ist im deutschen Sprachraum der umgangssprachliche Ausdruck für eine Süßspeise.

Neu!!: Babynahrung und Pudding · Mehr sehen »

Puerto Rico

Der Freistaat Puerto Rico (früher auch Portoriko) ist das größte und einwohnerreichste der Außengebiete der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Babynahrung und Puerto Rico · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Babynahrung und Römisches Reich · Mehr sehen »

Reis

Welternte der vier wichtigsten Nutzpflanzen 2016. Summe.

Neu!!: Babynahrung und Reis · Mehr sehen »

Reismilch

Reismilch Reismilch ist eine Form der Getreidemilch.

Neu!!: Babynahrung und Reismilch · Mehr sehen »

Republik China (Taiwan)

Die Republik China (weithin bekannt als Taiwan), in der Schweiz und in Österreich amtlich Taiwan (Chinesisches Taipei), auch Taiwan (ROC) bzw.

Neu!!: Babynahrung und Republik China (Taiwan) · Mehr sehen »

Rich Text Format

Keine Beschreibung.

Neu!!: Babynahrung und Rich Text Format · Mehr sehen »

Richtlinie (EU)

Im Europarecht sind Richtlinien (allgemeinsprachlich auch EU-Richtlinien oder Direktiven nach der englischen Bezeichnung directive) Rechtsakte der Europäischen Union und als solche Teil des sekundären Unionsrechts.

Neu!!: Babynahrung und Richtlinie (EU) · Mehr sehen »

Rote Bete

Ansicht der Frucht und Querschnitt – rot-weiße Variante Ansicht der Frucht und Querschnitt – gelbe Variante Rote Rübe Die Rote Bete, auch Rote Beete (von, Rübe, im 17. Jahrhundert aus dem Nd. übernommen) oder Rote Rübe, in der Schweiz Rande, in einigen Teilen Österreichs, Bayern und Südbaden auch der Rahner (Rauna, Rana, Rahne, Rohne, Rone, Ronen, Randig, Rohna) genannt, ist eine Kulturform der Rübe und gehört zur Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae s. l., inklusive Gänsefußgewächse).

Neu!!: Babynahrung und Rote Bete · Mehr sehen »

RTL Television

Hauptstadtstudio am Schiffbauerdamm in Berlin Übertragungswagen während des Oderhochwassers 2010 in Frankfurt/Oder Messeturm Köln mit RTL- Werbung Regie des Senders, hier bei der Ausstrahlung von "Punkt 12". RTL Television, kurz RTL (abgeleitet von Radio Télévision Luxembourg), ist ein deutschsprachiger Privatsender der RTL Group mit Sitz in Köln.

Neu!!: Babynahrung und RTL Television · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Babynahrung und Russland · Mehr sehen »

Saccharose

Saccharose (zu bzw., „Zucker“), umgangssprachlich Haushaltszucker, Kristallzucker oder einfach Zucker genannt, ist ein Disaccharid und Kohlenhydrat.

Neu!!: Babynahrung und Saccharose · Mehr sehen »

Sago

Perlsago Zerkleinerung des Marks der Sagopalme Sagopfannkuchen (nur aus Mark der Sagopalme und Wasser gemacht), Grundnahrungsmittel u. a. in großen Teilen Neuguineas Sagostärke ist ein geschmacksneutrales Verdickungsmittel aus granulierter Stärke, das aus dem Mark des Stammes der Echten Sagopalme gewonnen wird.

Neu!!: Babynahrung und Sago · Mehr sehen »

Salmonellen

Salmonellen (Salmonella) sind eine Gattung stäbchenförmiger Bakterien aus der Familie der Enterobakterien (Enterobacteriaceae), die bei Menschen und vielen Tieren Krankheiten verursachen können.

Neu!!: Babynahrung und Salmonellen · Mehr sehen »

Saudi-Arabien

Das Königreich Saudi-Arabien (veraltet auch Saud-Arabien oder Saudisch-Arabien) ist eine absolute Monarchie in Vorderasien.

Neu!!: Babynahrung und Saudi-Arabien · Mehr sehen »

Säugling

Säugling während des Stillens Ein 8 Wochen alter Säugling Als Säugling oder Baby bezeichnet man ein Kind im ersten Lebensjahr.

Neu!!: Babynahrung und Säugling · Mehr sehen »

Säuglingspflege

Krankenhaus für Säuglingspflege in Berlin, 1930 Die Säuglingspflege bezieht sich auf die gesunde Entwicklung vom Menschen in seinem ersten Lebensjahr.

Neu!!: Babynahrung und Säuglingspflege · Mehr sehen »

Säuglingssterblichkeit

Säuglingssterblichkeitsrate weltweit, 2008 Säuglingssterblichkeitsrate in Europa, 2007 Mit der Säuglingssterblichkeit erfasst man den Anteil der Kinder, die vor Erreichung des ersten Lebensjahres sterben.

Neu!!: Babynahrung und Säuglingssterblichkeit · Mehr sehen »

Süßkartoffel

Querschnitt Batate oder Süßkartoffel ''Ipomoea batatas'' Süßkartoffel-Feld Rotschalige Sorte der Süßkartoffel (''Ipomoea batatas''), frisch geerntet Weiße Süßkartoffel Die stärkespeichernden Süßkartoffeln, ungeschält und geschält Die Süßkartoffel (Ipomoea batatas, auch Batate, Weiße Kartoffel oder Knollenwinde genannt) ist eine Nutzpflanze, die zu den Windengewächsen (Convolvulaceae) gehört.

Neu!!: Babynahrung und Süßkartoffel · Mehr sehen »

Schadstoff

Im täglichen Sprachgebrauch versteht man unter Schadstoffen in der Umwelt vorhandene Stoffe oder Stoffgemische, die schädlich für Menschen, Tiere, Pflanzen oder andere Organismen sowie ganze Ökosysteme sein können.

Neu!!: Babynahrung und Schadstoff · Mehr sehen »

Schimpansen

Die Schimpansen (Pan) sind eine Gattung aus der Familie der Menschenaffen (Hominidae).

Neu!!: Babynahrung und Schimpansen · Mehr sehen »

Schmalz

Schweineschmalz Griebenschmalz vom Schwein Reines Gänseschmalz Butterschmalz Häusliche Zubereitung von Schweineschmalz und Grieben Griebenschmalz als Brotaufstrich Alkenylreste (ca. 60 %) mit einer meist ungeraden Anzahl von Kohlenstoffatomen. Schmalz ist wie andere Fette und Öle ein Gemisch verschiedener Triester des Glycerins. Schmalz (von schmelzen), auch Schmer (von schmieren), ist weiterverarbeitetes Schlachtfett von Tieren, vor allem von Schweinen und Gänsen.

Neu!!: Babynahrung und Schmalz · Mehr sehen »

Schwangerschaft

Schwangere Frau Entwicklungsstadien des Kindes während der Schwangerschaft Eine Frau im achten Monat der Schwangerschaft Die Schwangerschaft (fachsprachlich auch Gestation oder Gravidität, lateinisch graviditas) ist der Zeitraum, in dem eine befruchtete Eizelle im Körper einer werdenden Mutter zu einem Kind heranreift.

Neu!!: Babynahrung und Schwangerschaft · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Babynahrung und Schweden · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Babynahrung und Schweiz · Mehr sehen »

Sesshaftigkeit

Als Sesshaftigkeit (von „sitzen“, fest„haften“) wird das dauerhafte Wohnen von Menschen an einem Ort bezeichnet, der bei den frühen Ackerbauern als Siedlung bezeichnet wird (siehe auch Archäologische Wohnplatzfunde, Arten von Wohnplätzen).

Neu!!: Babynahrung und Sesshaftigkeit · Mehr sehen »

Skorbut

Der Skorbut ist eine bei Menschen, Affen und Meerschweinchen auftretende Vitaminmangelkrankheit, die bei anhaltendem Fehlen von Vitamin C in der Nahrung bei Menschen nach zwei bis vier Monaten auftritt.

Neu!!: Babynahrung und Skorbut · Mehr sehen »

Sojabohne

Die Sojabohne (Glycine max), häufig auch einfach als Soja (von jap. shōyu für Sojasauce) bezeichnet, ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Leguminosae oder Fabaceae).

Neu!!: Babynahrung und Sojabohne · Mehr sehen »

Sojamilch

Sojamilch aus der Dose Sojamilch ist ein aus Sojabohnen hergestelltes pflanzliches Getränk.

Neu!!: Babynahrung und Sojamilch · Mehr sehen »

Soranos von Ephesos

Soranos von Ephesos, ''Gynäkologie'' in einer spätantiken lateinischen Bearbeitung: Darstellungen von Kindslagen (Embryonen im Uterus). Die Abbildungen in dieser um 900 angefertigten Abschrift gehen wohl ursprünglich auf Zeichnungen des Soranos zurück. Bruxelles, Bibliothèque Royale, 3714, fol. 28r Soranos von Ephesos (lateinisch Soranus, deutsch auch Soran von Ephesos; * um 98 in Ephesos; gestorben um 138) war ein antiker griechischer Arzt, der um 100 n. Chr.

Neu!!: Babynahrung und Soranos von Ephesos · Mehr sehen »

Spore

Stäubling Pilzsporen der Trüffel ''Tuber oregonense'' Moossporen (hier Wetteranzeigendes Drehmoos) Sporen im Sporangium eines Farns Als Spore bezeichnet man in der Biologie ein Entwicklungsstadium von Lebewesen, das ein- oder wenigzellig ist und der ungeschlechtlichen Vermehrung, der Ausbreitung, der Überdauerung oder mehreren dieser Zwecke zugleich dient und kein Gamet (keine Geschlechtszelle) ist.

Neu!!: Babynahrung und Spore · Mehr sehen »

Sri Lanka

Sri Lanka, bis 1972 Ceylon (seither Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka), ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, 237 km (Westküste der Insel) östlich der Südspitze des Indischen Subkontinents, und zählt 20,8 Mio.

Neu!!: Babynahrung und Sri Lanka · Mehr sehen »

Standmixer

Elektrischer Standmixer Ein Standmixer oder einfach Mixer ist ein elektrisch betriebenes Küchengerät zur Mischung flüssiger bzw.

Neu!!: Babynahrung und Standmixer · Mehr sehen »

Sterilisation

Apparat zur Sterilisierung der Operationsinstrumente im Verwaltungsgebäude der Schweiz. Kranken- und Hilfsanstalt, 1914–1918 Groß-Sterilisationsanlage (1956) Mit Sterilisation, Sterilisierung und Entkeimung bezeichnet man Verfahren, durch die Materialien und Gegenstände von lebenden Mikroorganismen einschließlich ihrer Ruhestadien (z. B. Sporen) befreit werden.

Neu!!: Babynahrung und Sterilisation · Mehr sehen »

Stillen

Milchbildung geschwollenen Mutterbrust. Der Säugling atmet dabei durch die Nase. Mutterbrust gestillt. Als Stillen oder Brusternährung wird die Ernährung des Säuglings und Kleinkinds an der Brust von Mutter, Amme oder einer anderen Frau bezeichnet (vergleiche den allgemeineren, auch auf Tiere bezogenen Begriff „Säugen“).

Neu!!: Babynahrung und Stillen · Mehr sehen »

Stress

Stress (engl. für ‚Druck, Anspannung‘; lat. stringere ‚anspannen‘) bezeichnet zum einen durch spezifische äußere Reize (Stressoren) hervorgerufene psychische und physische Reaktionen bei Lebewesen, die zur Bewältigung besonderer Anforderungen befähigen, und zum anderen die dadurch entstehende körperliche und geistige Belastung.

Neu!!: Babynahrung und Stress · Mehr sehen »

Sudan

Die Republik Sudan ist ein Staat in Nordost-Afrika mit Zugang zum Roten Meer.

Neu!!: Babynahrung und Sudan · Mehr sehen »

Talmud

Babylonischer Talmud, Titelblatt der Wilnaer Ausgabe, 1880 bis 1886, der gebräuchlichsten Ausgabe des Talmud Der Talmud (Studium) ist eines der bedeutendsten Schriftwerke des Judentums.

Neu!!: Babynahrung und Talmud · Mehr sehen »

Taurin

Taurin oder 2-Aminoethansulfonsäure ist eine organische Säure mit einer Sulfonsäuregruppe und enthält eine Aminogruppe.

Neu!!: Babynahrung und Taurin · Mehr sehen »

Tempel

Buddhistische Tempel- und Klosterlage Samye in Tibet Der zentrale Turm der Tempelanlage von Angkor Wat, Kambodscha Tempel (von lateinisch templum) ist die deutsche Bezeichnung von Gebäuden, die seit dem Neolithikum in vielen Religionen als Heiligtum dienten.

Neu!!: Babynahrung und Tempel · Mehr sehen »

Thiamin

Thiamin, Vitamin B1 oder Aneurin ist ein wasserlösliches Vitamin aus dem B-Komplex von schwachem, aber charakteristischem Geruch und ist insbesondere für die Funktion des Nervensystems unentbehrlich.

Neu!!: Babynahrung und Thiamin · Mehr sehen »

Thieme Verlagsgruppe

Logo von Thieme Thieme-Verlagshaus in Stuttgart Die Thieme Verlagsgruppe ist ein Verbund aus Verlagen, Medien- und Dienstleistungsunternehmen.

Neu!!: Babynahrung und Thieme Verlagsgruppe · Mehr sehen »

Tiefkühlkost

Tiefgefrorene Leben­smittel in einer SB-Kühltruhe in einem Supermarkt in Thailand Tiefkühlkost (kurz TKK, auch Feinfrost) ist die Bezeichnung für industriell hergestellte Lebensmittel, die durch das Verfahren der Tiefkühlung konserviert werden.

Neu!!: Babynahrung und Tiefkühlkost · Mehr sehen »

Tirol (Bundesland)

Innsbruck Blick vom Stadtturm des Alten Rathauses zum Innsbrucker Dom Kufstein Festung Kufstein Hall in Tirol Kappl im Paznaun Lechtal Seefeld Swarovski-Kristallwelten bei Wattens Achensee Stubaier Wildspitze, Stubaier Alpen Hafelekar Tirol ist ein Bundesland im Westen der Republik Österreich und der nördliche und östliche Teil der historischen Alpenregion Tirol.

Neu!!: Babynahrung und Tirol (Bundesland) · Mehr sehen »

Trinkhalm

Trinkhalme Ein Trinkhalm, aufgrund seiner ursprünglichen Fertigung aus Stroh auch Strohhalm genannt, ist ein Hilfsmittel, mit dem sich Flüssigkeiten ansaugen lassen, um diese zu trinken.

Neu!!: Babynahrung und Trinkhalm · Mehr sehen »

Trinkwasser

Trinkwasser aus dem Wasserhahn Trinkwasser aus der Glasflasche Trinkwasser ist Wasser für den menschlichen Bedarf.

Neu!!: Babynahrung und Trinkwasser · Mehr sehen »

Trinkwasserverordnung

Standrohr 2C, mit Rückflussverhinderer Rückflussverhinderer B-C, Festkupplungen Die deutsche Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001) wurde am 21.

Neu!!: Babynahrung und Trinkwasserverordnung · Mehr sehen »

Tuberkulose

Die Tuberkulose (kurz Tb, TB, Tbc oder TBC; von ‚kleine Geschwulst‘) ist eine weltweit verbreitete bakterielle Infektionskrankheit mit zunehmender Häufigkeit.

Neu!!: Babynahrung und Tuberkulose · Mehr sehen »

Tunesien

Tunesien (amtlich Tunesische Republik) ist ein Staat in Nordafrika, der im Norden und Osten an das Mittelmeer, im Westen an Algerien und im Süd-Osten an Libyen grenzt.

Neu!!: Babynahrung und Tunesien · Mehr sehen »

Turkana (Ethnie)

Zwei Turkana-Hirten. Die Turkana, auch Elgume genannt, sind eine nilotische Volksgruppe, die im Nordwesten von Kenia lebt.

Neu!!: Babynahrung und Turkana (Ethnie) · Mehr sehen »

UNICEF

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen ist eines der entwicklungspolitischen Organe der Vereinten Nationen.

Neu!!: Babynahrung und UNICEF · Mehr sehen »

Uran

Uran (benannt nach dem Planeten Uranus) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol U und der Ordnungszahl 92. Im Periodensystem steht es in der Gruppe der Actinoide (7. Periode, f-Block). Uran ist ein Metall, dessen sämtliche Isotope radioaktiv sind. Natürlich in Mineralen auftretendes Uran besteht zu etwa 99,3 % aus dem Isotop 238U und zu 0,7 % aus 235U. Eine besondere Bedeutung erhielt Uran nach der Entdeckung der Kernspaltung im Jahre 1938. Das Uranisotop 235U ist durch thermische Neutronen spaltbar und damit neben dem äußerst seltenen Plutonium-Isotop 239Pu das einzige bekannte natürlich vorkommende Nuklid, mit dem Kernspaltungs-Kettenreaktionen möglich sind. Aus diesem Grund findet es Verwendung als Primärenergieträger in Kernkraftwerken und Kernwaffen.

Neu!!: Babynahrung und Uran · Mehr sehen »

Vakuumverpackung

Vakuumverpacktes Fleisch Eine Vakuumverpackung ist eine gasdichte Verpackung eines Produktes, in dem Zwischenräume und damit reaktionsfähige Gase innerhalb des Produktes weitgehend entfernt wurden.

Neu!!: Babynahrung und Vakuumverpackung · Mehr sehen »

Vanillin

Vanillin (4-Hydroxy-3-methoxybenzaldehyd, FEMA 3107) ist der Hauptaromastoff in den Kapselfrüchten der Gewürzvanille (Vanilla planifolia) sowie ein naturidentischer Aromastoff.

Neu!!: Babynahrung und Vanillin · Mehr sehen »

Veda

Der Veda (auch Weda) oder die Veden (Sanskrit, m., वेद, veda, „Wissen“, „heilige Lehre“) ist eine zunächst mündlich überlieferte, später verschriftete Sammlung religiöser Texte im Hinduismus.

Neu!!: Babynahrung und Veda · Mehr sehen »

Verdauung

Verdauungsapparat des Menschen Als Verdauung oder Digestion bezeichnet man den Aufschluss der Nahrung im Verdauungstrakt mit Hilfe von Verdauungsenzymen.

Neu!!: Babynahrung und Verdauung · Mehr sehen »

Verdauungsenzym

Verdauungsenzyme sind Enzyme, die während der Verdauung im Verdauungssystem unter anderem Nahrung in ihre Einzelteile zerlegen, um sie so für den Stoffwechsel verwertbar zu machen.

Neu!!: Babynahrung und Verdauungsenzym · Mehr sehen »

Verdauungsstörung

Der Begriff Verdauungsstörung wird als Oberbegriff für alle möglichen Formen von Störungen der Verdauung verwendet, denen völlig unterschiedliche Ursachen zugrunde liegen können.

Neu!!: Babynahrung und Verdauungsstörung · Mehr sehen »

Vereinigte Arabische Emirate

Die Vereinigten Arabischen Emirate (amtlich), kurz VAE, sind eine Föderation von sieben Emiraten im Südosten der Arabischen Halbinsel in Südwestasien.

Neu!!: Babynahrung und Vereinigte Arabische Emirate · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Babynahrung und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Vietnam

Vietnam (vietnamesisch Việt Nam, Bedeutung: Viet des Südens, amtlich Sozialistische Republik Vietnam, vietnamesisch Cộng hòa Xã hội chủ nghĩa Việt Nam, Chữ Nôm 共和社會主義越南) ist ein langgestreckter Küstenstaat in Südostasien.

Neu!!: Babynahrung und Vietnam · Mehr sehen »

Vitamin

U.S. Army von 1941/45, mit dem Armeeköche zur Zubereitung von vitaminreichen („gesundheitsfördernden“) Gerichten angehalten werden sollten Vitamine sind organische Verbindungen, die der Organismus nicht als Energieträger, sondern für andere lebenswichtige Funktionen benötigt, die jedoch der Stoffwechsel nicht bedarfsdeckend synthetisieren kann.

Neu!!: Babynahrung und Vitamin · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Babynahrung und Volksrepublik China · Mehr sehen »

War on Want

War on Want ist eine Organisation zur freien Wohlfahrtspflege, deren Ziel die Beseitigung der Armut ist.

Neu!!: Babynahrung und War on Want · Mehr sehen »

Wasserkocher

Einfacher moderner Wasserkocher ohne Sockel und ohne Temperaturregulierung mit Edelstahlgefäß für 0,5 l Wasserkocher sind (elektrische) Küchengeräte, mit denen sich Wasser besonders schnell erhitzen lässt sowie ohne Herd und offenes Feuer, weil das Heizelement im Gerät integriert ist.

Neu!!: Babynahrung und Wasserkocher · Mehr sehen »

Wärmeausdehnung

Unter Wärmeausdehnung (auch thermische Expansion) versteht man die Änderung der geometrischen Abmessungen (Länge, Flächeninhalt, Volumen) eines Körpers, hervorgerufen durch eine Veränderung seiner Temperatur.

Neu!!: Babynahrung und Wärmeausdehnung · Mehr sehen »

Württemberg

Württemberg 1810–1945 Württemberg war ein seit dem Hochmittelalter bestehender Teilstaat des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation, des Rheinbundes, des Deutschen Bundes, des Deutschen Reiches, der 1952 im neu gebildeten Bundesland Baden-Württemberg aufging.

Neu!!: Babynahrung und Württemberg · Mehr sehen »

Werbung

Gebäudefläche als Bildschirm für animierte Leuchtwerbung (Piccadilly Circus, London, 2006) Als Werbung wird die Verbreitung von Informationen in der Öffentlichkeit oder an ausgesuchte Zielgruppen, zwecks Bekanntmachung, Verkaufsförderung oder Image­pflege von meist gewinnorientierten Unternehmen bzw.

Neu!!: Babynahrung und Werbung · Mehr sehen »

Westafrika

Westafrika Unter Westafrika versteht man im Allgemeinen den westlichen Teil des afrikanischen Kontinents, nordwärts bis etwa zur Zentralsahara, im Süden und Westen durch den Atlantischen Ozean begrenzt.

Neu!!: Babynahrung und Westafrika · Mehr sehen »

Wiege

Berthe Morisot, Le berceau (Die Wiege), 1872 Als Wiege bezeichnet man ein meist hölzernes schaukelndes Bett für Babys und Kleinkinder.

Neu!!: Babynahrung und Wiege · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Babynahrung und Wien · Mehr sehen »

Wilhelm von Saliceto

Wilhelm von Saliceto bzw.

Neu!!: Babynahrung und Wilhelm von Saliceto · Mehr sehen »

Yams

Yams (Dioscorea), auch Yam oder Yamswurzel genannt, sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Yamswurzelgewächse (Dioscoreaceae).

Neu!!: Babynahrung und Yams · Mehr sehen »

Zeithistorische Forschungen

Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History (kurz ZF oder ZF/SCH) ist der Titel einer geschichtswissenschaftlichen Zeitschrift.

Neu!!: Babynahrung und Zeithistorische Forschungen · Mehr sehen »

Zoo

Fütterung der Robben im Tierpark Hagenbeck Zoo (altgr. ζῷον, „Lebewesen, Tier“) ist die Kurzform für zoologischer Garten und bezeichnet eine große, meist parkartige Anlage zur Haltung und öffentlichen Zurschaustellung verschiedener Tierarten.

Neu!!: Babynahrung und Zoo · Mehr sehen »

Zucht

Als Zucht wird in der Biologie die kontrollierte Fortpflanzung mit dem Ziel der genetischen Umformung bezeichnet.

Neu!!: Babynahrung und Zucht · Mehr sehen »

Zunge

Zunge des Menschen. Das Bild zeigt einen Sonderbefund, nämlich eine Faltenzunge ''(Lingua plicata)''. Zeichnung der Vorderansicht der Zunge und der Mundhöhle (zur besseren Übersichtlichkeit werden die Wangen nicht dargestellt) Die Zunge ((ionisch γλάσσα glassa, attisch γλῶττα glōtta)) ist ein länglicher, von Schleimhaut überzogener Muskelkörper (bestehend aus neun einzelnen Muskeln) bei Menschen sowie den meisten anderen Wirbeltieren, der auf dem Boden der Mundhöhle liegt und diese bei geschlossenen Kiefern fast ganz ausfüllt.

Neu!!: Babynahrung und Zunge · Mehr sehen »

Zwieback

Zwieback Brandt (1972) Zwieback (im 17. Jahrhundert lehnübersetzt aus dem Italienischen biscotto von Lateinisch bis coctus [panis] (zweimal gebackenes) ist ein brotähnliches Feingebäck, das zur Haltbarmachung in Scheiben geschnitten und geröstet wird, bis es trocken und mürbe ist.

Neu!!: Babynahrung und Zwieback · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Babybrei, Babykost, Beikost, Flaschennahrung, Folgemilch, Kindermehl, Säuglingsanfangsnahrung, Säuglingsernährung, Säuglingsmilch, Säuglingsnahrung.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »