Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Massenmedien

Index Massenmedien

Massenmedien sind Kommunikationsmittel zur Verbreitung von Inhalten in der Öffentlichkeit, Medien für die Kommunikation mit einer großen Zahl von Menschen.

75 Beziehungen: Öffentlichkeit, Böhlau Verlag, Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien, Buch, Compact Disc, Datenspeicher, Definition, Deutsches Buch- und Schriftmuseum, Disperses Publikum, Druckerzeugnis, DVD, E-Mail, Einzelwissenschaft, Elektronische Medien, Europäische Geschichte Online, Fernsehen, Fernsehtechnik, Film, Flugblatt, Funktechnik, Funktionen der Massenmedien, Geisteswissenschaft, Gerhard Maletzke, Gert Ueding, Hans-Bredow-Institut, Harry Pross, Hartmut Winkler, Hörfunk, Herbert Kapfer (Journalist), Historisches Wörterbuch der Rhetorik, Individualkommunikation, Initiative Nachrichtenaufklärung, Interdisziplinarität, Jürgen Wilke (Medienwissenschaftler), Journalismus, Journalistik, Küstenfunkstelle, Klaus Merten, Knut Hickethier, Kommunikationsmittel, Kommunikationswissenschaft, Kommunikator (Medien), Kulturkritik, Kulturwissenschaft, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Leitmedium, Liveübertragung, Masse (Soziologie), Massenkommunikation, Massenpsychologie, ..., Medienkritik, Medienmanipulation, Mediensystem, Medienwissenschaft, Medium (Kommunikation), Neue Medien, Niklas Luhmann, Onlinedienst, Plakat, Presse (Medien), Publikum, Rezipient, Roland Burkart, Rundfunk, Soziale Schicht, Sozialwissenschaften, Sportwissenschaft, Ulrich Saxer, Vervielfältigungsverfahren, Videoüberwachungsanlage, Webseite, Werner Faulstich, Wirtschaftswissenschaft, Zeitschrift, Zeitung. Erweitern Sie Index (25 mehr) »

Öffentlichkeit

Öffentlichkeit ist der Bereich des gesellschaftlichen Lebens, in dem Menschen zusammenkommen, um Probleme zu besprechen, die in politischen Prozessen gelöst werden sollen.

Neu!!: Massenmedien und Öffentlichkeit · Mehr sehen »

Böhlau Verlag

Erinnerungstafel an Hermann Böhlau und seinen Verlag am heutigen Stadtarchiv Weimar, dem einstigen Verlagshaus (Kleine Teichgasse 6) Der Böhlau Verlag ist ein wissenschaftlicher Buchverlag und Zeitschriftenverlag mit Sitz in Wien (Böhlau Verlag GmbH & Co. KG) und Köln (Böhlau Verlag GmbH & Cie.) sowie einer Niederlassung in Weimar.

Neu!!: Massenmedien und Böhlau Verlag · Mehr sehen »

Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien

Logo des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), vulgo Bundesbeauftragter für Kultur und Medien bzw.

Neu!!: Massenmedien und Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien · Mehr sehen »

Buch

Ein Buch (lateinisch liber) ist nach traditionellem Verständnis eine Sammlung von bedruckten, beschriebenen, bemalten oder auch leeren Blättern aus Papier oder anderen geeigneten Materialien, die mit einer Bindung und meistens auch mit einem Bucheinband (Umschlag) versehen ist.

Neu!!: Massenmedien und Buch · Mehr sehen »

Compact Disc

Die Compact Disc (kurz CD, für kompakte Scheibe) ist ein optischer Speicher, der Anfang der 1980er Jahre zur digitalen Speicherung von Musik von Philips/PolyGram und Sony eingeführt wurde und die Schallplatte ablösen sollte.

Neu!!: Massenmedien und Compact Disc · Mehr sehen »

Datenspeicher

Verschiedene Massenspeichermedien (Streichholz als Maßstab) Ein Datenspeicher oder Speichermedium dient zur Speicherung von Daten.

Neu!!: Massenmedien und Datenspeicher · Mehr sehen »

Definition

Eine Definition („Abgrenzung“, aus de „(von etw.) herab/ weg“ und finis „Grenze“) ist je nach der Lehre, der hierbei gefolgt wird, entweder.

Neu!!: Massenmedien und Definition · Mehr sehen »

Deutsches Buch- und Schriftmuseum

Neubau des Deutschen Buch- und Schriftmuseums Das Deutsche Buch- und Schriftmuseum (DBSM) in Leipzig ist das weltweit älteste Fachmuseum seiner Art und wurde 1884 als Deutsches Buchgewerbe-Museum gegründet.

Neu!!: Massenmedien und Deutsches Buch- und Schriftmuseum · Mehr sehen »

Disperses Publikum

Der Begriff disperses Publikum geht auf Gerhard Maletzke zurück.

Neu!!: Massenmedien und Disperses Publikum · Mehr sehen »

Druckerzeugnis

Als Druckerzeugnisse (Druckmedien bzw. (mit Anglizismus) Printmedien) werden klassische gedruckte Informationsquellen wie Zeitschriften, Zeitungen, Bücher, Kataloge, geografische Karten und Pläne, aber auch Postkarten, Kalender, Poster, Flugblätter, Flugschriften, Plakate usw.

Neu!!: Massenmedien und Druckerzeugnis · Mehr sehen »

DVD

DVD−R, beschreib- und lesbare Seite. Der bereits beschriebene Bereich (innen) ist aufgrund seiner veränderten Reflexionseigenschaften erkennbar. Die DVD ist ein digitaler, optischer Datenspeicher, der im Aussehen einer CD ähnelt, aber über eine höhere Speicherkapazität verfügt.

Neu!!: Massenmedien und DVD · Mehr sehen »

E-Mail

Verfassen einer E-Mail in Sylpheed Die (auch das) E-Mail (englisch, kurz Mail; engl. electronic mail für „elektronische Post“ oder E-Post) ist zum einen ein System zur computerbasierten Verwaltung von briefähnlichen Nachrichten und deren Übertragung über Computernetzwerke, insbesondere über das Internet.

Neu!!: Massenmedien und E-Mail · Mehr sehen »

Einzelwissenschaft

Einzelwissenschaft (auch: Disziplin, Fach, Fachwissenschaft) ist ein eigenes Fachgebiet in der akademischen Bildungslandschaft, insbesondere der Hochschulen.

Neu!!: Massenmedien und Einzelwissenschaft · Mehr sehen »

Elektronische Medien

Elektronische Medien sind Medien, die auf elektronischem Weg empfangen und wiedergegeben werden.

Neu!!: Massenmedien und Elektronische Medien · Mehr sehen »

Europäische Geschichte Online

Europäische Geschichte Online (EGO) ist eine frei zugängliche Website, die wissenschaftliche Beiträge zur Geschichte Europas zwischen 1450 und 1950 veröffentlicht.

Neu!!: Massenmedien und Europäische Geschichte Online · Mehr sehen »

Fernsehen

Gebäude eines Fernsehsenders Als Fernsehen (auch kurz TV, vom griechisch-lateinischen Kunstwort Television) bezeichnet man ein Massenmedium, das Fernsehsendungen konzipiert und produziert oder sie zukauft und sie live oder zeitversetzt unidirektional an ein disperses Massenpublikum vermittelt.

Neu!!: Massenmedien und Fernsehen · Mehr sehen »

Fernsehtechnik

Ein (kleiner) Übertragungswagen Fernsehtechnik ist ein Überbegriff für die Nachrichtentechnik, Tontechnik und die Videotechnik, der mit dem Fernsehen zusammenhängt.

Neu!!: Massenmedien und Fernsehtechnik · Mehr sehen »

Film

Skladanowsky-Brüder dort 1895 zum ersten Mal einen Film vor Publikum vorführten. Der Film ist eine Kunstform, die ihren Ausdruck in der Produktion bewegter Bilder mittels Foto-, Kamera- und Tontechnik findet, bei Stummfilmen war der Ton untergeordnet oder wurde durch unterschiedliche Möglichkeiten versucht.

Neu!!: Massenmedien und Film · Mehr sehen »

Flugblatt

Flugblätter anlässlich der Reichstagswahl 1924 Als Flugblatt, Handzettel, in Österreich Flugzettel, älter auch fliegendes Blatt und heute meist unter dem englischen Begriff Flyer bekannt, bezeichnet man ein beschriftetes Papierblatt, das eine Mitteilung transportiert und verbreitet.

Neu!!: Massenmedien und Flugblatt · Mehr sehen »

Funktechnik

Kurzwellen-Funkantenne der chinesischen Botschaft in Berlin Funktechnik ist ein Begriff für die Methode, Signale aller Art mit Hilfe modulierter elektromagnetischer Wellen im Radiofrequenzbereich (Radiowellen) drahtlos zu übertragen.

Neu!!: Massenmedien und Funktechnik · Mehr sehen »

Funktionen der Massenmedien

Unter Funktionen der Massenmedien versteht man die kommunikativen Aufgaben, die den Medien in einer demokratischen Gesellschaft zugeschrieben werden, sowie die Leistungen, die die Medien für die Menschen dieser Gesellschaft erbringen.

Neu!!: Massenmedien und Funktionen der Massenmedien · Mehr sehen »

Geisteswissenschaft

Der Begriff Geisteswissenschaft(en) ist in der deutschsprachigen Denktradition eine Sammelbezeichnung für aktuell rund 40 unterschiedliche Einzelwissenschaften („Disziplinen“), die mit unterschiedlichen Methoden Gegenstandsbereiche, welche mit kulturellen, geistigen, medialen, teils auch sozialen bzw.

Neu!!: Massenmedien und Geisteswissenschaft · Mehr sehen »

Gerhard Maletzke

Gerhard Maletzke (* 6. Januar 1922 in Neustettin/Pommern; † 6. Dezember 2010) war ein deutscher Kommunikationswissenschaftler und Psychologe.

Neu!!: Massenmedien und Gerhard Maletzke · Mehr sehen »

Gert Ueding

Gert Ueding (* 22. November 1942 in Bunzlau) ist ein deutscher Germanist und Hochschullehrer.

Neu!!: Massenmedien und Gert Ueding · Mehr sehen »

Hans-Bredow-Institut

Logo Das Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg (HBI) ist eine eigenständige gemeinnützige Stiftung mit dem Ziel, Medienforschung, die Erforschung des Themenfeldes öffentliche Kommunikation, insbesondere auf dem Gebiet des Hörfunks und des Fernsehens sowie anderer elektronischer Medien, in interdisziplinärer Weise zu betreiben und die Ergebnisse der Wissenschaft, Praxis und Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Neu!!: Massenmedien und Hans-Bredow-Institut · Mehr sehen »

Harry Pross

Harry Pross (* 2. September 1923 in Karlsruhe; † 11. März 2010 in Weiler-Simmerberg) war ein deutscher Publizistikwissenschaftler und Publizist.

Neu!!: Massenmedien und Harry Pross · Mehr sehen »

Hartmut Winkler

Hartmut Winkler (* 18. November 1953 in Marburg) ist ein deutscher Medienwissenschaftler.

Neu!!: Massenmedien und Hartmut Winkler · Mehr sehen »

Hörfunk

Hörfunk bzw.

Neu!!: Massenmedien und Hörfunk · Mehr sehen »

Herbert Kapfer (Journalist)

Herbert Kapfer (* 2. März 1954 in Ingolstadt) ist ein deutscher Autor, Herausgeber und Hörspielleiter.

Neu!!: Massenmedien und Herbert Kapfer (Journalist) · Mehr sehen »

Historisches Wörterbuch der Rhetorik

Das Historische Wörterbuch der Rhetorik (abgekürzt mit der Sigle HWRh) ist die neueste und wohl bedeutendste deutschsprachige Fach-Enzyklopädie zur wissenschaftlichen Rhetorik.

Neu!!: Massenmedien und Historisches Wörterbuch der Rhetorik · Mehr sehen »

Individualkommunikation

Als Individualkommunikation (auch individuelle oder interaktive Kommunikation) bezeichnet man in der Kommunikationswissenschaft eine Kommunikationsform, bei der einzelne Individuen miteinander kommunizieren.

Neu!!: Massenmedien und Individualkommunikation · Mehr sehen »

Initiative Nachrichtenaufklärung

Die Initiative Nachrichtenaufklärung (INA) ist ein Zusammenschluss von Medienwissenschaftlern und Journalisten, die die Öffentlichkeit auf Themen und Nachrichten aufmerksam machen möchten, die ihrer Meinung nach von den deutschen Massenmedien vernachlässigt werden.

Neu!!: Massenmedien und Initiative Nachrichtenaufklärung · Mehr sehen »

Interdisziplinarität

Unter Interdisziplinarität versteht man die Nutzung von Ansätzen, Denkweisen oder zumindest Methoden verschiedener Fachrichtungen.

Neu!!: Massenmedien und Interdisziplinarität · Mehr sehen »

Jürgen Wilke (Medienwissenschaftler)

Jürgen Wilke (* 19. Dezember 1943 in Goldap, Ostpreußen) ist ein deutscher Kommunikations- und Medienwissenschaftler.

Neu!!: Massenmedien und Jürgen Wilke (Medienwissenschaftler) · Mehr sehen »

Journalismus

Journalismus bezeichnet die periodische publizistische Arbeit von Journalisten bei der Presse, in Online-Medien oder im Rundfunk mit dem Ziel, Öffentlichkeit herzustellen.

Neu!!: Massenmedien und Journalismus · Mehr sehen »

Journalistik

Die Journalistik ist die Wissenschaft, die sich mit den Akteuren, Strukturen und Leistungen des Journalismus befasst.

Neu!!: Massenmedien und Journalistik · Mehr sehen »

Küstenfunkstelle

Ehemalige belgische Küstenfunkstelle, ausgestellt im Nationalen Fischereimuseum Koksijde Küstenfunkstellen (KüFuSt) sind ortsfeste Funkstellen des mobilen Seefunkdienstes, die Nachrichten von und zu Schiffen auf hoher See telegrafisch oder telefonisch weiterleiten.

Neu!!: Massenmedien und Küstenfunkstelle · Mehr sehen »

Klaus Merten

Klaus Merten (* 31. Juli 1940 in Potsdam) ist ein deutscher Kommunikationswissenschaftler.

Neu!!: Massenmedien und Klaus Merten · Mehr sehen »

Knut Hickethier

Knut Hickethier (* 24. Juli 1945 in Golßen/Niederlausitz) ist ein deutscher Medienwissenschaftler.

Neu!!: Massenmedien und Knut Hickethier · Mehr sehen »

Kommunikationsmittel

Kommunikationsmittel sind diejenigen Mittel, mit deren Hilfe sich Menschen untereinander verständigen können.

Neu!!: Massenmedien und Kommunikationsmittel · Mehr sehen »

Kommunikationswissenschaft

Kommunikationswissenschaft ist eine wissenschaftliche Forschungsdisziplin im Bereich Sozial- und Geisteswissenschaften, die sich mit Vorgängen der menschlichen Kommunikation befasst.

Neu!!: Massenmedien und Kommunikationswissenschaft · Mehr sehen »

Kommunikator (Medien)

Der Kommunikator ist in kommunikationswissenschaftlichen Modellen der Massenkommunikation der Sender, der eine Botschaft über ein Massenmedium an das Publikum (die sogenannten Rezipienten) sendet.

Neu!!: Massenmedien und Kommunikator (Medien) · Mehr sehen »

Kulturkritik

Kulturkritik ist die Kritik an (einer) Kultur, die als disparat zu menschlichen Bedürfnissen verstanden wird.

Neu!!: Massenmedien und Kulturkritik · Mehr sehen »

Kulturwissenschaft

Kulturwissenschaft erforscht die materielle und symbolische Dimension von Kulturen.

Neu!!: Massenmedien und Kulturwissenschaft · Mehr sehen »

Leibniz-Institut für Europäische Geschichte

Die ''Domus Universitatis'' in Mainz, Sitz des Leibniz-Institutes Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und seit 2012 Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Neu!!: Massenmedien und Leibniz-Institut für Europäische Geschichte · Mehr sehen »

Leitmedium

Als Leitmedien werden in der Publizistik- und Medienwissenschaft Einzelmedien bezeichnet, denen eine ausgeprägte „Hauptfunktion in der Konstitution gesellschaftlicher Kommunikation und von Öffentlichkeit zukommt“.

Neu!!: Massenmedien und Leitmedium · Mehr sehen »

Liveübertragung

Satellitensendewagen von RTL Television Eine Liveübertragung oder auch Direktübertragung ist die Bezeichnung für eine Übertragungstechnik, die auf dem Prinzip der Echtzeit beruht.

Neu!!: Massenmedien und Liveübertragung · Mehr sehen »

Masse (Soziologie)

Loveparade Dortmund (2008) Masse bezeichnet in der Soziologie eine größere Anzahl von Menschen, die konzentriert auf relativ engem Raum miteinander kommunizieren und/oder als Kollektiv gemeinsam sozial handeln.

Neu!!: Massenmedien und Masse (Soziologie) · Mehr sehen »

Massenkommunikation

Als Massenkommunikation bezeichnet man in der Kommunikationswissenschaft einen Kommunikationstyp bzw.

Neu!!: Massenmedien und Massenkommunikation · Mehr sehen »

Massenpsychologie

Massenpsychologie ist ein Teilgebiet der Sozialpsychologie und beschäftigt sich mit dem Verhalten von Menschen in Menschenansammlungen.

Neu!!: Massenmedien und Massenpsychologie · Mehr sehen »

Medienkritik

Medienkritik bezeichnet die mit Argumenten geführte Auseinandersetzung einer Gesellschaft mit ihren Massenmedien über deren Inhalte, Rezeption, Arbeitsweise und Organisation, das heißt, alle kritischen, mit Argumenten begründeten Betrachtungen über Medien, die nicht Teil einer rein inhalts- oder meinungsbezogenen Auseinandersetzung sind.

Neu!!: Massenmedien und Medienkritik · Mehr sehen »

Medienmanipulation

Der Ausdruck Medienmanipulation wird in zweierlei Weise verwendet.

Neu!!: Massenmedien und Medienmanipulation · Mehr sehen »

Mediensystem

Mediensystem ist ein Begriff aus der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft.

Neu!!: Massenmedien und Mediensystem · Mehr sehen »

Medienwissenschaft

Medienwissenschaft beschäftigt sich mit Formen der Realitätsdarstellung (hier Pressefotografen bei ihrer Arbeit). Medienwissenschaft ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit den Medien, darunter die Massenmedien und die öffentliche Kommunikation, aber auch Aspekte der Ästhetik, Geschichte und Theorie der Medien.

Neu!!: Massenmedien und Medienwissenschaft · Mehr sehen »

Medium (Kommunikation)

Ein Medium („Mitte“, „Mittelpunkt“, von altgr. μέσov méson, „das Mittlere“; auch Öffentlichkeit, Gemeinwohl, öffentlicher Weg) ist nach neuerem Verständnis in der Kommunikation ein Vermittelndes im ganz allgemeinen Sinn.

Neu!!: Massenmedien und Medium (Kommunikation) · Mehr sehen »

Neue Medien

Der Begriff Neue Medien steht in seiner jüngsten Bedeutung für elektronische Geräte wie Computer, Smartphones und Tablets, die den Nutzern einen Zugang zum Internet bereitstellen und Interaktivität ermöglichen.

Neu!!: Massenmedien und Neue Medien · Mehr sehen »

Niklas Luhmann

Niklas Luhmann (* 8. Dezember 1927 in Lüneburg; † 6. November 1998 in Oerlinghausen) war ein deutscher Soziologe und Gesellschaftstheoretiker.

Neu!!: Massenmedien und Niklas Luhmann · Mehr sehen »

Onlinedienst

Ein Onlinedienst ist ein Angebot bzw.

Neu!!: Massenmedien und Onlinedienst · Mehr sehen »

Plakat

Jules Chéret: ''Jardin de Paris'', 1897 Vogue“; Plakatkunst von Jupp Wiertz für den Kosmetikhersteller F. Wolff & Sohn, 1926/27 Ein Plakat ist ein großer, in der Regel mit Text und Bild bedruckter Bogen aus Papier oder Stoff, der an einer Plakatwand, einem Plakatreiter, einer Litfaßsäule oder einer anderen geeigneten Fläche in der Öffentlichkeit angebracht wird, um eine Botschaft zu übermitteln.

Neu!!: Massenmedien und Plakat · Mehr sehen »

Presse (Medien)

Der Oberbegriff Presse (von mittellateinisch pressa und französisch presse) leitet sich von der Druckerpresse aus der Zeit der analogen Drucktechnik ab und bezog sich ursprünglich auf die Gesamtheit aller verbreiteten Druck-Erzeugnisse (Flugschriften, Einblattdrucke, Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Plakate).

Neu!!: Massenmedien und Presse (Medien) · Mehr sehen »

Publikum

Beispiel: Publikum World Economic Forum 2003 Ein größeres Publikum während einer Rede von Rajagopal Puthan Veetil Publikum (von lat. publicus „dem Volk, der Allgemeinheit gehörig“; vgl. coram publico „vor den Leuten“, „öffentlich“; res publica „Republik“) ist der Sammelbegriff für die Zuschauer und Zuhörer bei Aufführungen im Theater, Kino, Radio, Fernsehen, bei Gerichtsverhandlungen, bei Ausstellungen, Vorträgen/Reden, Konzerten, Zirkus­veranstaltungen, Festivals etc.

Neu!!: Massenmedien und Publikum · Mehr sehen »

Rezipient

Der Rezipient (von lateinisch recipere 'aufnehmen, empfangen') ist der Empfänger (z. B. Leser, Zuhörer, Zuschauer, Besucher, User, Newsletter-Abonnent, Publikum) einer Botschaft in einem medialen Kommunikationsprozess.

Neu!!: Massenmedien und Rezipient · Mehr sehen »

Roland Burkart

Roland Burkart (* 12. Februar 1950 in Wien) ist ein österreichischer Kommunikationswissenschaftler.

Neu!!: Massenmedien und Roland Burkart · Mehr sehen »

Rundfunk

Fernsehturm Stuttgart Rundfunk bezeichnet die Übertragung von Informationen jeglicher Art (beispielsweise Bilder, Ton, Text) über elektromagnetische Wellen (siehe auch: Funknetz) an die Öffentlichkeit.

Neu!!: Massenmedien und Rundfunk · Mehr sehen »

Soziale Schicht

Als soziale Schicht wird eine als gleichartig angesehene Bevölkerungsgruppe einer Gesellschaft oder eines Staates bezeichnet, die anhand sozialer Merkmale einem hierarchisch aufgebauten Schichtungsmodell zugeordnet wird.

Neu!!: Massenmedien und Soziale Schicht · Mehr sehen »

Sozialwissenschaften

Die Sozialwissenschaften (oft auch als Gesellschaftswissenschaften bezeichnet) umfassen jene Wissenschaften, die Phänomene des gesellschaftlichen Zusammenlebens der Menschen theoriegeleitet oder empirisch untersuchen.

Neu!!: Massenmedien und Sozialwissenschaften · Mehr sehen »

Sportwissenschaft

Die Sportwissenschaft ist eine interdisziplinäre Wissenschaft (Querschnittswissenschaft), die Probleme und Erscheinungsformen im Bereich von Sport und Bewegung zum Gegenstand hat.

Neu!!: Massenmedien und Sportwissenschaft · Mehr sehen »

Ulrich Saxer

Ulrich Saxer (* 6. Januar 1931 in Küsnacht; † 8. Juni 2012 bei München) war ein Schweizer Medien- und Kommunikationswissenschaftler.

Neu!!: Massenmedien und Ulrich Saxer · Mehr sehen »

Vervielfältigungsverfahren

Vervielfältigungsverfahren sind (analog)technische Verfahren zur Vervielfältigung beliebiger (analoger) Dokumente (z. B. Briefe, Fotos, technische und sonstige Zeichnungen).

Neu!!: Massenmedien und Vervielfältigungsverfahren · Mehr sehen »

Videoüberwachungsanlage

CCTV in London Renesse Vandalismusgeschützte Videoüberwachungsanlage mit Infrarot-Scheinwerfer an einer deutschen Behörde Videoüberwachungsanlagen dienen der Beobachtung mit optisch-elektronischen Einrichtungen.

Neu!!: Massenmedien und Videoüberwachungsanlage · Mehr sehen »

Webseite

Als Webseite (Wortzusammensetzung aus Web und Seite), Webdokument, Internetseite, Webpage oder kurz Seite wird ein Dokument als Bestandteil eines Angebotes im World Wide Web bezeichnet, das mit einem Browser unter Angabe eines Uniform Resource Locators (URL) abgerufen und von einem Webserver angeboten werden kann.

Neu!!: Massenmedien und Webseite · Mehr sehen »

Werner Faulstich

Werner Faulstich (* 28. Dezember 1946 in Fulda) ist ein deutscher Medienwissenschaftler und seit 1989 Lehrstuhlinhaber an der Universität Lüneburg.

Neu!!: Massenmedien und Werner Faulstich · Mehr sehen »

Wirtschaftswissenschaft

Die Wirtschaftswissenschaft, auch Ökonomik und veraltend Ökonomie, ist die Wissenschaft von der Wirtschaft (Ökonomie).

Neu!!: Massenmedien und Wirtschaftswissenschaft · Mehr sehen »

Zeitschrift

Unter den Printmedien bezeichnen Zeitschriften (historisch Journal sowie äquivalent zur - bzw. sprachigen Bezeichnung magazine – auch Magazin genannt) solche Periodika, die in regelmäßigen Abständen – meist wöchentlich, 14-täglich oder monatlich – in gleicher Einband-Form erscheinen und inhaltlich meist besonderen thematischen oder facheinschlägigen Ausrichtungen entsprechen.

Neu!!: Massenmedien und Zeitschrift · Mehr sehen »

Zeitung

Hannoversches Tageblatt, Titelseite, Ausgabe vom 24. Oktober 1865 Zeitungsstapel Das Wort Zeitung war ursprünglich der Begriff für eine beliebige Nachricht, seine Bedeutung hat sich jedoch im Laufe des 18. Jahrhunderts geändert.

Neu!!: Massenmedien und Zeitung · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Kommunikationsmedien, Massenmedium, Medienbranche.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »