Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Mose

Index Mose

Statue des Mose (1513–1515), Teil des Juliusgrabmals in San Pietro in Vincoli, Rom Mose(s) (Mūsā) ist die Zentralfigur im Pentateuch.

191 Beziehungen: Aaron (biblische Person), Abraham, Abraham im Islam, Aegyptiaca (Manetho), Ahmose I., Al-A'raf, Al-Baqara, Al-Māʾida, Al-Qisas, Allah, Altägyptische Sprache, Altes Ägypten, Am Anfang, Amenmesse, Amram, Antike, Arnold Schönberg, Artapanos von Alexandria, Asarhaddon, Aton, Aufklärung, Auszug aus Ägypten, Ḫattušili III., Ägyptische Mythologie, Ödipus, Baschan, Bay (Schatzmeister), Ben Kingsley, Billy Campbell, Bitumen, Burt Lancaster, Charlton Heston, Chemmis, Christian Bale, Das Gesetz, Datan (Bibel), David, Der Mann Moses und die monotheistische Religion, Der Prinz von Ägypten, Deuterojesaja, Die 10 Gebote (Musical), Die Bibel – Moses, Die Geschichte von Sinuhe, Die Zehn Gebote (1923), Die zehn Gebote (1956), Die Zehn Gebote (2006), Dieter Falk, Donald Bruce Redford, Dougray Scott, Echnaton, ..., Eckart Otto, Eduard Meyer, Elephantine, Elohist, Ernst Sellin, Etymologie, Exegese, Exodus: Götter und Könige, ʿĪsā ibn Maryam, Flavius Josephus, Franz Lachner, Friedemann W. Golka, Friedrich Schiller, Gedenktag, Gemäldegalerie (Berlin), Georg Friedrich Händel, Giovanni Battista Bassani, Gold, Goldenes Kalb, Hartmut Gese, Hebräer, Heiliger, Heinz-Joachim Simon, Hekataios von Abdera, Heliopolis, Herbert Donner, Horeb, Hosea, Hugo Winckler, Hyksos, Hypothese, Ibisse, Isis, Islam, Israeliten, Jahwist, Jakob, James H. Breasted, Jan Assmann, Jägerwirth, JHWH, Jitro (Person), Jochebed (Bibel), Johann Wolfgang von Goethe, Josef (Sohn Jakobs), Josua, der Sohn Nuns, Julius II., Juliusgrabmal, Kaaba, Kadesch-Barnea, Kaleb, Kanaan, Keilschrift, Korach (biblische Figur), Koran, Kyros II., LacusCurtius, Leviten, Lutheran Church – Missouri Synod, Manetho, Manna, Martin Buber, Martin Noth, Masoretischer Text, Max Bruch, Mekka, Merenptah, Michelangelo, Midian, Mirjam (Prophetin), Mohammed, Mose (Begriffsklärung), Moses (1975), Moses (Begriffsklärung), Moses (Michelangelo), Moses und Aron, Nabonid, National Gallery of Art, Nebo, Nildelta, Oratorium, Orthodoxe Kirchen, Osirismythos, Papyrus Leiden I 344, Patriarch, Perikope (Liturgie), Pessach, Peter Jensen (Altorientalist), Pompeius Trogus, Priesterschrift (Bibel), Propheten des Islam, Prophetie, Psalm 90, Ramses II., Ramses III., Römisch-katholische Kirche, Re (ägyptische Mythologie), Reich von Kusch, René Girard, Richard Geppert, Rolf Krauss, Romulus und Remus, Rudolf Smend (Theologe, 1932), Sacharja, San Pietro in Vincoli, Sargon von Akkad, Schasu, Schatzmeister (Altes Ägypten), Schilfmeer, Schittim, Seth (ägyptische Mythologie), Sethos II., Sigmund Freud, Siptah, Sklaverei, Strabon, Tanach, Targum, Tā-Hā, Thomas Mann, Thot, Thutmosis, Tobias Seyb, Tora, Totem und Tabu, Transjordanien, Truchsess (Hofamt), Unwetterstele, Val Kilmer, Vulgata, Wilhelm Martin Leberecht de Wette, Zehn Gebote, Zehn Plagen, Zippora, Zischlaut, 1. Buch Mose, 2. Buch Mose, 3. Buch Mose, 4. Buch Mose, 4. September, 5. Buch Mose. Erweitern Sie Index (141 mehr) »

Aaron (biblische Person)

Aaron, Darstellung aus dem 14. Jahrhundert Aaron (Aharon;, möglicherweise von ägyptisch ‘3 rn „groß ist der Name (Gottes)“ oder durch Lautwandeln von l zu r aus, ahǎlôn „Zeltmann“ oder von Aron „(Bundes-)Lade, Kasten“) ist nach biblischer Überlieferung der ältere Bruder des Mose.

Neu!!: Mose und Aaron (biblische Person) · Mehr sehen »

Abraham

''Der Schoß Abrahams'' – Darstellung aus dem ''Hortus Deliciarum'' der Herrad von Landsberg (12. Jahrhundert) Rembrandt: „Der Engel verhindert die Opferung Isaaks“ Treffen Abrahams und Melchisedeks, Ölgemälde von Dierick Bouts Abrahams Quelle in Be’er Scheva Abraham („Vater der vielen “, aramäisch, altjiddisch Awroham) ist als Stammvater Israels eine zentrale Figur des Tanachs bzw.

Neu!!: Mose und Abraham · Mehr sehen »

Abraham im Islam

Abraham bereitet seinen Sohn für die Opferung vor, Gabriel greift im letzten Augenblick ein. Darstellung aus einer türkischen Handschrift des 16.–17. Jahrhundert Abraham, arabisch Ibrāhīm, gilt im Islam als einer der wichtigsten Propheten und als Begründer des monotheistischen Kults an der Kaaba in Mekka.

Neu!!: Mose und Abraham im Islam · Mehr sehen »

Aegyptiaca (Manetho)

Papyrus Baden 4.59, Verso (fünftes Jahrhundert n. Chr.): Vermutete Teilabschrift der Epitome, basierend auf den ''Aegyptiaca'' „Aegyptiaca“ ist der übliche lateinische Titel einer von Manetho verfassten Chronik zur altägyptischen Politik, Religion und Geschichte.

Neu!!: Mose und Aegyptiaca (Manetho) · Mehr sehen »

Ahmose I.

Ahmose I. (* um 1560 v. Chr.; † 1525 v. Chr.) (ägyptisch Jˁḥ ms(j.w), auch Amosis, deutsch „Iah ist geboren“) war ein altägyptischer Pharao und Begründer der 18. Dynastie.

Neu!!: Mose und Ahmose I. · Mehr sehen »

Al-A'raf

al-Aʿrāf ist die 7.

Neu!!: Mose und Al-A'raf · Mehr sehen »

Al-Baqara

Textausschnitt aus der Sure al-Baqara (Verse 206 bis 217), Handschrift aus dem 1. Jahrhundert nach der Hidschra Die Sura al-Baqara ist die zweite Sure des Korans.

Neu!!: Mose und Al-Baqara · Mehr sehen »

Al-Māʾida

maghrebinischen Duktus – Koran-Exemplar aus dem 13. oder 14. Jahrhundert Al-Māʾida ist die 5.

Neu!!: Mose und Al-Māʾida · Mehr sehen »

Al-Qisas

Al-Qisas ist die 28.

Neu!!: Mose und Al-Qisas · Mehr sehen »

Allah

Alten Moschee (''Eski Cami''), Edirne, Türkei Allah ist das arabische Wort für (der) Gott. Des Weiteren verwendet man den Begriff in der heiligen Schrift der Sikhs (Adi Granth) sowie auf Maltesisch, das von der arabischen Sprache abstammt.

Neu!!: Mose und Allah · Mehr sehen »

Altägyptische Sprache

Als Altägyptische Sprache bezeichnet man im engeren Sinn die Entwicklungsstufe des Ägyptischen, die in den Inschriften des Alten Reiches (2707–2216 v. Chr.) sowie einzelnen späteren Texten wie den Sargtexten und Inschriften der Spätzeit überliefert ist.

Neu!!: Mose und Altägyptische Sprache · Mehr sehen »

Altes Ägypten

Altes Ägypten ist die allgemeine Bezeichnung für das Land Ägypten im Altertum.

Neu!!: Mose und Altes Ägypten · Mehr sehen »

Am Anfang

Am Anfang ist ein zweiteiliger US-amerikanischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2000.

Neu!!: Mose und Am Anfang · Mehr sehen »

Amenmesse

Amenmesse war der 5.

Neu!!: Mose und Amenmesse · Mehr sehen »

Amram

Amram ist ein hebräischer Personenname.

Neu!!: Mose und Amram · Mehr sehen »

Antike

Antike (von „alt, altertümlich, altehrwürdig“) bezeichnet eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr.

Neu!!: Mose und Antike · Mehr sehen »

Arnold Schönberg

Schönberg in Los Angeles, etwa 1948 Arnold Schönberg, porträtiert 1917 von Egon Schiele Arnold Schönberg (* 13. September 1874 in Wien, Österreich-Ungarn; † 13. Juli 1951 in Los Angeles, Vereinigte Staaten) war ein österreichisch-amerikanischer Komponist, Musiktheoretiker, Kompositionslehrer, Maler, Dichter und Erfinder.

Neu!!: Mose und Arnold Schönberg · Mehr sehen »

Artapanos von Alexandria

Artapanos von Alexandria (griechisch Ἀρτάπανος ὁ Ἀλεξανδρεύς; der Name ist vielleicht ein Pseudonym) war ein jüdischer Schriftsteller des zweiten Jahrhunderts v. Chr.

Neu!!: Mose und Artapanos von Alexandria · Mehr sehen »

Asarhaddon

Stele mit Asarhaddon im Pergamonmuseum Asarhaddon (auch Aššur-aḫḫe-iddina bzw. Aschschur-achche-iddina, genannt Aššur-etil-ilani-apli; † 26. Oktober 669 v. Chr.) war vom 14. März 680 bis zum 26. Oktober 669 v. Chr.

Neu!!: Mose und Asarhaddon · Mehr sehen »

Aton

Aton ist eine altägyptische Gottheit, die in ihrer Erscheinung als Sonnenscheibe verehrt wurde.

Neu!!: Mose und Aton · Mehr sehen »

Aufklärung

Erkenntnis, wodurch die Religionen der Welt zusammenfinden (Daniel Chodowiecki, 1791) Der Begriff Aufklärung, auch für das „Aufklären“ von beliebigen Sachverhalten und über beliebige Sachverhalte verwendet, bezeichnet die um das Jahr 1700 einsetzende Entwicklung, durch rationales Denken alle den Fortschritt behindernden Strukturen zu überwinden.

Neu!!: Mose und Aufklärung · Mehr sehen »

Auszug aus Ägypten

''Mose führt das Volk Israel durch das Rote Meer'' – Darstellung aus dem ''Hortus Deliciarum'' der Herrad von Landsberg (um 1180) David Roberts: ''Der Auszug der Israeliten aus Ägypten.'' 1830 Der Auszug aus Ägypten oder Exodus (lat. „Auszug“) ist die Erzählung von der Rettung der Israeliten / Juden aus der Sklaverei des Pharaos Ägyptens, die im Buch Exodus in Kapitel 1–15 zu finden ist.

Neu!!: Mose und Auszug aus Ägypten · Mehr sehen »

Ḫattušili III.

Ḫattušili mit Wettergott (links) Puduḫepa mit Sonnengöttin, Felsrelief von Fıraktın Ḫattušili III. war ein hethitischer Großkönig des 13.

Neu!!: Mose und Ḫattušili III. · Mehr sehen »

Ägyptische Mythologie

Re auf der Reise durch die Unterwelt Die ägyptische Mythologie war untrennbar mit der altägyptischen Astronomie sowie der altägyptischen Religion als Einheit verbunden.

Neu!!: Mose und Ägyptische Mythologie · Mehr sehen »

Ödipus

Stammbaum von Ödipus Ödipus (Oidípous; Idípodas) ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Neu!!: Mose und Ödipus · Mehr sehen »

Baschan

Ostjordanische Amoriterreiche Baschan oder Basan, „Land der Riesen“, ist ein früheres Gebiet im Land Kanaan, das vor allem im Alten Testament erwähnt wird.

Neu!!: Mose und Baschan · Mehr sehen »

Bay (Schatzmeister)

Bay, auch Bai, Baja oder Beja, war ein altägyptischer Schatzmeister wahrscheinlich syrischer Herkunft und lebte am Ende der 19. Dynastie unter Pharao Sethos II. und Siptah, mit dem er zusammen auf diversen Monumenten erscheint.

Neu!!: Mose und Bay (Schatzmeister) · Mehr sehen »

Ben Kingsley

Ben Kingsley (Sundance UK Film Festival Reception, 2012) Sir Ben Kingsley, CBE (* 31. Dezember 1943 in Scarborough, Yorkshire, England; eigentlich Krishna Pandit Bhanji) ist ein britischer Schauspieler und Oscarpreisträger.

Neu!!: Mose und Ben Kingsley · Mehr sehen »

Billy Campbell

Bill Campbell (2013) William Oliver Campbell (* 7. Juli 1959 in Charlottesville, Virginia) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Mose und Billy Campbell · Mehr sehen »

Bitumen

Aus Erdöl gewonnenes, zähflüssiges Bitumen Naturasphalt) Bitumen („ausschwitzendes Pech“, „Erdpech“, „Gräberpech“) nach DIN 55946, DIN EN 12597, ist die Bezeichnung für die bei der schonenden Aufbereitung von Erdölen gewonnenen, dunkelfarbigen, halbfesten bis springharten, schmelzbaren, hochmolekularen Kohlenwasserstoff-Gemische und die in Schwefelkohlenstoff löslichen Anteile der natürlichen Asphalte sowie Erdwachs, Montanwachs.

Neu!!: Mose und Bitumen · Mehr sehen »

Burt Lancaster

Kohlezeichnung von Burt Lancaster nach dem Gewinn des Oscars 1960 Burton „Burt“ Stephen Lancaster (* 2. November 1913 in New York; † 20. Oktober 1994 in Century City, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Filmschauspieler und Filmproduzent.

Neu!!: Mose und Burt Lancaster · Mehr sehen »

Charlton Heston

Charlton Heston, 2001 Charlton Heston, gebürtig John Charles Carter, (* 4. Oktober 1923 in Evanston, Illinois; † 5. April 2008 in Beverly Hills, Kalifornien) war ein amerikanischer Schauspieler und Bürgerrechtler.

Neu!!: Mose und Charlton Heston · Mehr sehen »

Chemmis

Chemmis (altägyptisch Achbit, Ach-bit) ist der mythologische Name einer schwimmenden Insel, die als Zufluchtsort des heranwachsenden Horus im Osirismythos eine zentrale Rolle spielt.

Neu!!: Mose und Chemmis · Mehr sehen »

Christian Bale

Christian Bale im Juni 2009 Christian Charles Phillip Bale (* 30. Januar 1974 in Haverfordwest, Pembrokeshire, Wales) ist ein britisch-US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Mose und Christian Bale · Mehr sehen »

Das Gesetz

Thomas Mann: ''Das Gesetz'', Erstdruck 1944 als Vorzugsausgabe Das Gesetz (1944) ist eine Erzählung über den Auszug der Israeliten aus dem ägyptischen Exil, die Thomas Mann im Frühjahr 1943 als Auftragsarbeit verfasste.

Neu!!: Mose und Das Gesetz · Mehr sehen »

Datan (Bibel)

Datan ist im Alten Testament ein Sohn des Rubeniters Eliab.

Neu!!: Mose und Datan (Bibel) · Mehr sehen »

David

Miniatur König Davids aus dem Egbert-Psalter (10. Jahrhundert) David (hebr. und Dāwīd) war laut 1. und 2. Buch Samuel, dem 1. Buch der Könige und dem 1. Buch der Chronik des Tanach und des Alten Testaments der Bibel König von Juda und als Nachfolger Sauls zeitweise auch von Israel.

Neu!!: Mose und David · Mehr sehen »

Der Mann Moses und die monotheistische Religion

Verlagseinband der Erstausgabe 1939 Der Mann Moses und die monotheistische Religion ist eine Studie von Sigmund Freud.

Neu!!: Mose und Der Mann Moses und die monotheistische Religion · Mehr sehen »

Der Prinz von Ägypten

Der Prinz von Ägypten ist ein Zeichentrickfilm der DreamWorks-Animation-Studios aus dem Jahr 1998, der die Lebensgeschichte des jüdischen Propheten Moses nacherzählt.

Neu!!: Mose und Der Prinz von Ägypten · Mehr sehen »

Deuterojesaja

Der Ausdruck Deuterojesaja ist griechisch und bedeutet zweiter Jesaja.

Neu!!: Mose und Deuterojesaja · Mehr sehen »

Die 10 Gebote (Musical)

Logo von ''Die 10 Gebote'' Die 10 Gebote ist ein Pop-Oratorium von dem Komponisten Dieter Falk und dem Librettisten Michael Kunze, das an die Geschehnisse im 2. Buch Mose angelehnt ist.

Neu!!: Mose und Die 10 Gebote (Musical) · Mehr sehen »

Die Bibel – Moses

Die Bibel – Moses (internationaler Titel Moses, alternativ The Bible: Moses, italienischer Titel La Bibbia – Mosè) ist ein zweiteiliger Fernsehfilm von Roger Young aus dem Jahr 1995, der vom Auszug der Israeliten aus Ägypten erzählt, und dem Lebens- und Leidensweg ihres Anführers Moses, der von Ben Kingsley verkörpert wird.

Neu!!: Mose und Die Bibel – Moses · Mehr sehen »

Die Geschichte von Sinuhe

Die Geschichte von Sinuhe ist ein im Original titelloses Werk der altägyptischen Literatur aus dem Anfang der 12. Dynastie des Mittleren Reichs (ca. 1900 v. Chr.). Der unbekannte Autor der Dichtung schildert in Form einer Ich-Erzählung die vermutlich fiktive Lebensgeschichte des Hofbeamten Sinuhe, der nach dem Tod des Königs (Pharao) Amenemhet I. in Panik gerät und nach einer abenteuerlichen Flucht schließlich in der Region Palästina sesshaft wird.

Neu!!: Mose und Die Geschichte von Sinuhe · Mehr sehen »

Die Zehn Gebote (1923)

Die Zehn Gebote (Originaltitel: The Ten Commandments) ist ein US-amerikanischer Monumentalfilm von Cecil B. DeMille aus dem Jahr 1923.

Neu!!: Mose und Die Zehn Gebote (1923) · Mehr sehen »

Die zehn Gebote (1956)

Die zehn Gebote (Originaltitel: The Ten Commandments) von Cecil B. DeMille gilt als einer der größten Monumentalfilme aller Zeiten, der das Leben von Mose und vor allem seine Zeit als ägyptischer Prinz erzählt.

Neu!!: Mose und Die zehn Gebote (1956) · Mehr sehen »

Die Zehn Gebote (2006)

Die Zehn Gebote (Originaltitel: The Ten Commandments) ist ein zweiteiliger Fernsehfilm aus dem Jahr 2006 von Regisseur Robert Dornhelm und eine Neuverfilmung des Spielfilms ''Die zehn Gebote'' aus dem Jahr 1956.

Neu!!: Mose und Die Zehn Gebote (2006) · Mehr sehen »

Dieter Falk

Dieter Falk (2014) Dieter Falk (* 5. Dezember 1959 in Klafeld-Geisweid (heute Siegen)) ist ein deutscher Musikproduzent, Keyboarder, Arrangeur und Komponist.

Neu!!: Mose und Dieter Falk · Mehr sehen »

Donald Bruce Redford

Donald Bruce Redford (* 1934) ist ein kanadischer Ägyptologe und Archäologe und Professor für Classics and Ancient Mediterranean Studies and Histories an der Pennsylvania State University.

Neu!!: Mose und Donald Bruce Redford · Mehr sehen »

Dougray Scott

Dougray Scott (2010) Dougray Scott (* 25. November 1965 in Glenrothes, Fife, Schottland) ist ein britischer Schauspieler.

Neu!!: Mose und Dougray Scott · Mehr sehen »

Echnaton

Echnaton (Geburtsname Amenophis IV.; ägyptisch Amenhotep IV.; später Achenaton) war ein altägyptischer König (Pharao) der 18. Dynastie (Neues Reich) und Sohn von Amenophis III. und Königin Teje.

Neu!!: Mose und Echnaton · Mehr sehen »

Eckart Otto

Eckart Otto (* 19. August 1944 in Hamburg-Blankenese) ist Professor emeritus für Altes Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München und Ehrenprofessor der Universität Pretoria.

Neu!!: Mose und Eckart Otto · Mehr sehen »

Eduard Meyer

Eduard Meyer, Gemälde 1910/11 von Lovis Corinth, (Kunsthalle Hamburg) Eduard Meyer (* 25. Januar 1855 in Hamburg; † 31. August 1930 in Berlin) war ein bedeutender deutscher Althistoriker, Ägyptologe und Altorientalist.

Neu!!: Mose und Eduard Meyer · Mehr sehen »

Elephantine

Elephantine (auch: Elefantine) ist eine Flussinsel im Nil in Ägypten.

Neu!!: Mose und Elephantine · Mehr sehen »

Elohist

Der Begriff Elohist (abgekürzt: E) bezeichnet in der historisch-kritischen Bibelwissenschaft den hypothetischen Autor einer der Quellenschriften, die in den fünf Büchern Mose, dem so genannten Pentateuch, verarbeitet worden sein sollen.

Neu!!: Mose und Elohist · Mehr sehen »

Ernst Sellin

Ernst Franz Max Sellin (* 26. Mai 1867 in Alt Schwerin, Mecklenburg; † 1. Januar 1946 in Epichnellen, Thüringen) war ein deutscher Theologe und Biblischer Archäologe.

Neu!!: Mose und Ernst Sellin · Mehr sehen »

Etymologie

Die Etymologie (von altgriechisch etymología) befasst sich mit der Herkunft und Geschichte der Wörter.

Neu!!: Mose und Etymologie · Mehr sehen »

Exegese

Exegese ist die Auslegung bzw.

Neu!!: Mose und Exegese · Mehr sehen »

Exodus: Götter und Könige

Exodus: Götter und Könige (Originaltitel: Exodus: Gods and Kings) ist eine US-amerikanisch-britische Bibelverfilmung aus dem Jahr 2014 von Ridley Scott.

Neu!!: Mose und Exodus: Götter und Könige · Mehr sehen »

ʿĪsā ibn Maryam

Persische Miniatur mit Jesus bei der Bergpredigt ʿĪsā ibn Maryam ist die arabische Bezeichnung für Jesus von Nazaret im Koran, der heiligen Schrift des Islam.

Neu!!: Mose und ʿĪsā ibn Maryam · Mehr sehen »

Flavius Josephus

Römische Büste, die auf Flavius Josephus gedeutet wurde, Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen. Flavius Josephus (* 37 oder 38 in Jerusalem als Joseph ben Mathitjahu ha Kohen,; † nach 100 vermutlich in Rom) war ein römisch-jüdischer Geschichtsschreiber.

Neu!!: Mose und Flavius Josephus · Mehr sehen »

Franz Lachner

Franz Lachner, Lithographie von Andreas Staub, um 1835 Franz Paul Lachner (* 2. April 1803 in Rain; † 20. Januar 1890 in München) war ein deutscher Komponist und Dirigent.

Neu!!: Mose und Franz Lachner · Mehr sehen »

Friedemann W. Golka

Friedemann W. Golka (* 5. April 1942 in Glogau, Schlesien; † 24. Juni 2011 in Bremen) war ein deutscher evangelischer Theologe.

Neu!!: Mose und Friedemann W. Golka · Mehr sehen »

Friedrich Schiller

Schillers Unterschrift Schillers Büste in Jena Johann Christoph Friedrich von Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar; † 9. Mai 1805 in Weimar), 1802 geadelt, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker.

Neu!!: Mose und Friedrich Schiller · Mehr sehen »

Gedenktag

Ein Gedenktag (oder auch Jahrestag) ist ein Kalenderdatum, an dem an ein bestimmtes historisches Ereignis oder an eine Persönlichkeit von hoher nationaler, staatlicher oder religiöser Bedeutung erinnert wird.

Neu!!: Mose und Gedenktag · Mehr sehen »

Gemäldegalerie (Berlin)

Blick auf den Haupteingang zum Kulturforum Berlin Die Berliner Gemäldegalerie am Kulturforum Berlin beherbergt die Bestände alter europäischer Malerei vom 13.

Neu!!: Mose und Gemäldegalerie (Berlin) · Mehr sehen »

Georg Friedrich Händel

Georg Friedrich Händel (laut Taufregister Georg Friederich Händel, anglisiert: George Frideric Handel; * in Halle (Saale); † 14. April 1759 in London) war ein deutsch-britischer Komponist des Barock.

Neu!!: Mose und Georg Friedrich Händel · Mehr sehen »

Giovanni Battista Bassani

Giovanni Battista Bassani (* um 1647 in Padua; † 1. Oktober 1716 in Bergamo) war ein italienischer Violinist und Komponist.

Neu!!: Mose und Giovanni Battista Bassani · Mehr sehen »

Gold

Gold (bereits althochdeutsch gold, zu einer indogermanischen Wurzel *ghel: glänzend, gelb) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Au und der Ordnungszahl 79.

Neu!!: Mose und Gold · Mehr sehen »

Goldenes Kalb

''Der Tanz um das goldene Kalb'' – Darstellung aus dem ''Hortus Deliciarum'' der Herrad von Landsberg (um 1180) Schedelschen Weltchronik Darstellung von Nicolas Poussin Das goldene Kalb war laut biblischer Überlieferung ein Götzenbild, das die Israeliten nach dem Auszug aus Ägypten gemeinsam mit Aaron schufen, während Mose auf dem Berg Sinai die zehn Gebote erhielt.

Neu!!: Mose und Goldenes Kalb · Mehr sehen »

Hartmut Gese

Hartmut Gese (* 4. April 1929 in Pyritz) ist ein deutscher evangelischer Theologe und Alttestamentler und lehrte zuletzt als Professor für Altes Testament an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.

Neu!!: Mose und Hartmut Gese · Mehr sehen »

Hebräer

Als Hebräer (hebr. ʿivri oder Iwri; aramäisch: hubroye) werden in der hebräischen Bibel frühe Angehörige der Israeliten, später auch ihre Nachfahren, die Juden, bezeichnet.

Neu!!: Mose und Hebräer · Mehr sehen »

Heiliger

Teresia Benedicta vom Kreuz. Diese Heiligen bezeichnet die katholische Kirche auch als Patrone Europas. Als Heiliger wird ein Mensch bezeichnet, der als einer Gottheit besonders nahestehend beziehungsweise als in religiöser und ethischer Hinsicht vorbildlich angesehen wird.

Neu!!: Mose und Heiliger · Mehr sehen »

Heinz-Joachim Simon

Heinz-Joachim Simon (* 1943) ist ein deutscher Schriftsteller und Fachbuchautor.

Neu!!: Mose und Heinz-Joachim Simon · Mehr sehen »

Hekataios von Abdera

Hekataios von Abdera war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber, Geograph und Philosoph.

Neu!!: Mose und Hekataios von Abdera · Mehr sehen »

Heliopolis

Der heilige Baum von Heliopolis mit Thot und Seschat Heliopolis (Sonnenstadt; altägyptisch Iunu; alttestamentlich On) war bereits seit dem frühen Alten Reich eine altägyptische Stadt in Unterägypten nordöstlich des heutigen Kairo, in welcher der bedeutende Atum- und Re-Harachte-Tempel sowie das „Haus des Benu“ stand.

Neu!!: Mose und Heliopolis · Mehr sehen »

Herbert Donner

Herbert Donner (* 16. Februar 1930 in Reichstädt; † 28. April 2016 in Kiel) war ein deutscher evangelischer Theologe.

Neu!!: Mose und Herbert Donner · Mehr sehen »

Horeb

Rembrandt, 1659, nach christlicher Fehlübersetzung der hebräischen Bibel Der Horeb (hebr. „Ödland, Wüstengebiet“) ist in der Bibel der „Gottesberg“, an dem Mose dem Gott JHWH begegnet.

Neu!!: Mose und Horeb · Mehr sehen »

Hosea

Hosea (auch: Hoschea,, in der Septuaginta Ωσηε, in der Vulgata Osee; „JHWH rettet“) bezeichnet einen historischen Schriftpropheten (750–725 v. Chr.) im Nordreich Israel und das ihm zugeschriebene Buch.

Neu!!: Mose und Hosea · Mehr sehen »

Hugo Winckler

Hugo Winckler Hugo Winckler (* 4. Juli 1863 in Gräfenhainichen; † 19. April 1913 in Berlin) war ein deutscher Altorientalist.

Neu!!: Mose und Hugo Winckler · Mehr sehen »

Hyksos

Die Hyksos (korrekte Übersetzung: HykussosFolker Siegert: Flavius Josephus: Über die Ursprünglichkeit des Judentums. (Contra Apionem). Göttingen 2008, S. 111. altägyptisch Heka-chaset, Heqa-chaset, Heka-chasut, Heqa-chasut, übersetzt „Herrscher der Fremdländer“) waren eine Gruppe von ausländischen Königen, die Ägypten für etwa 108 Jahre während der Zweiten Zwischenzeit regierten.

Neu!!: Mose und Hyksos · Mehr sehen »

Hypothese

Eine Hypothese (von hypóthesis → spätlateinisch hypothesis, wörtlich ‚Unterstellung‘) ist eine in Form einer logischen Aussage formulierte Annahme, deren Gültigkeit man zwar für möglich hält, die aber bisher nicht bewiesen bzw.

Neu!!: Mose und Hypothese · Mehr sehen »

Ibisse

Die Ibisse oder Sichler (Threskiornithinae) sind eine Unterfamilie der Ibisse und Löffler in der Ordnung der Ruderfüßer.

Neu!!: Mose und Ibisse · Mehr sehen »

Isis

Isis (von ägypt. Aset) ist eine Göttin der ägyptischen Mythologie.

Neu!!: Mose und Isis · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Mose und Islam · Mehr sehen »

Israeliten

Die Israeliten sind - nach der Bibel - alle Angehörigen der Zwölf Stämme Israels und ihre Nachkommen, die Juden.

Neu!!: Mose und Israeliten · Mehr sehen »

Jahwist

Mit dem Begriff Jahwist (abgekürzt: J) bezeichnet die historisch-kritische Bibelwissenschaft eine der vermuteten Quellenschriften, die in den fünf Büchern Mose, dem so genannten Pentateuch, mit editionswissenschaftlicher Methode erschließbar sei.

Neu!!: Mose und Jahwist · Mehr sehen »

Jakob

Isaak segnet Jakob. (Gioacchino Assereto, 1640er Jahre) Jakob (Jaʿakow), auch Jisrael oder Israel genannt, Sohn Isaaks und Enkel Abrahams, ist nach dem 1. Buch Mose der Bibel der dritte der Erzväter der Israeliten.

Neu!!: Mose und Jakob · Mehr sehen »

James H. Breasted

James Henry Breasted (* 27. August 1865 in Rockford, Illinois; † 2. Dezember 1935 in New York) war ein US-amerikanischer Ägyptologe und Historiker.

Neu!!: Mose und James H. Breasted · Mehr sehen »

Jan Assmann

Jan Assmann 2007 Jan Assmann (* 7. Juli 1938 in Langelsheim als Johann Christoph Assmann) ist ein deutscher Ägyptologe, Religionswissenschaftler, Kulturwissenschaftler und Emeritus der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Neu!!: Mose und Jan Assmann · Mehr sehen »

Jägerwirth

Jägerwirth ist ein Ortsteil des Marktes Fürstenzell im niederbayerischen Landkreis Passau.

Neu!!: Mose und Jägerwirth · Mehr sehen »

JHWH

JHWH (in vielen europäischen Sprachen auch YHWH) ist der unvokalisierte Eigenname des Gottes Israels im Tanach.

Neu!!: Mose und JHWH · Mehr sehen »

Jitro (Person)

Jitro (auch: Jethro oder Jetro) ist in der Tora, den biblischen Fünf Büchern Moses, der Name des Schwiegervaters von Mose.

Neu!!: Mose und Jitro (Person) · Mehr sehen »

Jochebed (Bibel)

Jochebed mit Moses in einem Gemälde von Pedro Américo Jochebed ist im Alten Testament die Mutter Moses, Aarons und Mirjams.

Neu!!: Mose und Jochebed (Bibel) · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Mose und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Josef (Sohn Jakobs)

Josef oder Joseph (hebr. Jōsēf, Bedeutung: „Er fügt hinzu“) ist im Tanach und in der Bibel als zweitjüngster Sohn des Erzvaters Jakob einer der Stammväter der Zwölf Stämme Israels.

Neu!!: Mose und Josef (Sohn Jakobs) · Mehr sehen »

Josua, der Sohn Nuns

Josua im Kampf mit dem König der Amalekiter, Darstellung aus dem Hortus Deliciarum der Herrad von Landsberg, um 1175 Josua, der Sohn des Nun ist eine biblische Gestalt.

Neu!!: Mose und Josua, der Sohn Nuns · Mehr sehen »

Julius II.

National Gallery in London Julius II., ursprünglich Giuliano della Rovere (* 5. Dezember 1443 in Albisola Superiore bei Savona (Ligurien); † 21. Februar 1513 in Rom), war vom 1. November 1503 bis zum 21.

Neu!!: Mose und Julius II. · Mehr sehen »

Juliusgrabmal

Gesamtansicht des Grabes Teilansicht des Grabmonuments Das Juliusgrabmal ist ein von Michelangelo Buonarroti und Gehilfen ausgeführtes Grabmonument für Papst Julius II. in der Gestalt eines zweigeschossigen Wandgrabes mit sieben Statuen, darunter dem berühmten gehörnten Moses.

Neu!!: Mose und Juliusgrabmal · Mehr sehen »

Kaaba

Die Kaaba in Mekka 2008 Kaaba im Gebäudeensemble während des Haddsch 2008 Schematische Darstellung: Schwarzer Stein (1), Eingangstür (2), Regenrinne (3), Sockelvorsprung (4), Hatīm (5), Multazam (6), Maqām Ibrāhīm (7), Schwarze Ecke (8), Jemenitische Ecke (9), Syrische Ecke (10), Irakische Ecke (11). Die Kaaba (auch Kaʿba) ist ein quaderförmiges Gebäude im Innenhof der Heiligen Moschee in Mekka und bildet als „Haus Gottes“ das zentrale Heiligtum des Islams.

Neu!!: Mose und Kaaba · Mehr sehen »

Kadesch-Barnea

Kadesch-Barnea (hebräisch קדש ברנע) war eine im Alten Testament erwähnte Station der Wüstenwanderung, die acht Kilometer westlich der heutigen israelischen Grenze im nördlichen Sinai lag.

Neu!!: Mose und Kadesch-Barnea · Mehr sehen »

Kaleb

Kaleb, der Sohn Jefunnes, ist im Alten Testament in der Zeit der Wüstenwanderung der Israeliten nach dem Auszug aus Ägypten zunächst Kundschafter des Stammes Juda.

Neu!!: Mose und Kaleb · Mehr sehen »

Kanaan

Ungefähre Ausdehnung des als Kanaan/Kinaḫḫu bezeichneten Landes um 1300 v. Chr. Kanaan (nordwestsemitisch kn’n, Alalach ki-in-a-nimKI, akkadisch LUki-na-aḫ-numMEŠ, assyrisch KURki-na-aḫ-ḫi und KURki-na-ḫi, babylonisch KURki-na-ḫa-a-a-u, hurritisch KURki-na-a-aḫ-ḫi, hethitisch KUR URUki-na-aḫ-ḫa, (Kanʿān), hebräisch כְּנַעַן (Kena’an), ägyptisch p3-k-3-n-ˁ-n-ˁ, phönizisch Kenaʻ) wurde im Altertum hauptsächlich als Bezeichnung der südwestlich-syrischen Region verwendet und ab Ende des 2.

Neu!!: Mose und Kanaan · Mehr sehen »

Keilschrift

Königsliste Als Keilschrift bezeichnet man ein vom 34.

Neu!!: Mose und Keilschrift · Mehr sehen »

Korach (biblische Figur)

''Die Bestrafung des Korach'', Gemälde von Sandro Botticelli, 1481–1482 Korach war der Anführer eines Aufstands gegen Mose während des Exodus des Volkes Israel.

Neu!!: Mose und Korach (biblische Figur) · Mehr sehen »

Koran

Kalligraphen Aziz Efendi. (Transkription und Übersetzung auf der Bildbeschreibungsseite) Teil eines Verses aus der 48. Sure ''Al-Fath'' in einer Handschrift aus dem 8. oder 9. Jahrhundert. Der Koran (so die eingedeutschte Form von) ist die heilige Schrift des Islams, die gemäß dem Glauben der Muslime die wörtliche Offenbarung Gottes (arab. Allah) an den Propheten Mohammed enthält.

Neu!!: Mose und Koran · Mehr sehen »

Kyros II.

Kyros II. im Olympia-Park von Sydney (Nachbildung des Originals vom Relief in Pasargadae) Kyros II. (Kurosch-e Bozorg „Kurosch der Große“, babylonisch Kuraš, elamisch Kuraš, aramäisch Kureš,, griechisch Κῦρος Kŷros,; * um 590 v. Chr. bis 580 v. Chr.; † August 530 v. Chr.), oft auch Kyros der Große genannt, Sohn des Kambyses I., regierte Persien von etwa 559 v. Chr.

Neu!!: Mose und Kyros II. · Mehr sehen »

LacusCurtius

LacusCurtius ist eine von Bill Thayer betriebene Website, die sich mit der Geschichte des antiken Roms befasst.

Neu!!: Mose und LacusCurtius · Mehr sehen »

Leviten

Die Leviten, genannt nach dem Stammvater Levi, sind einer der Zwölf Stämme Israels, die nach dem Tanach bzw.

Neu!!: Mose und Leviten · Mehr sehen »

Lutheran Church – Missouri Synod

Die Lutheran Church – Missouri Synod (LC-MS) ist die zweitgrößte lutherische Kirche in den USA.

Neu!!: Mose und Lutheran Church – Missouri Synod · Mehr sehen »

Manetho

Aegyptiaca'' von Manetho Manetho (griechisch Μανεθώς Manethṓs oder Μανέθων Manéthōn; altägyptisch gräzisiert zu Manethoth „Wahrheit des Thot“) war ein Priester aus Sebennytos in Unterägypten, der wahrscheinlich unter den Pharaonen Ptolemaios I., Ptolemaios II. und Ptolemaios III. lebte.

Neu!!: Mose und Manetho · Mehr sehen »

Manna

Die Israeliten und das Himmelsbrot, Gemälde von James Tissot Pötting, Kirchenfenster Reif vergleichbar ist Als Manna oder auch Himmelsbrot wird in der Bibel die Speise bezeichnet, die den Israeliten auf ihrer 40-jährigen Wanderschaft durch die Wüste als Nahrung diente.

Neu!!: Mose und Manna · Mehr sehen »

Martin Buber

Martin Buber Martin Mordechai Buber (geboren am 8. Februar 1878 in Wien; gestorben am 13. Juni 1965 in Jerusalem) war ein österreichisch-israelischer jüdischer Religionsphilosoph.

Neu!!: Mose und Martin Buber · Mehr sehen »

Martin Noth

Martin Noth (* 3. August 1902 in Dresden; † 30. Mai 1968 in Schivta/Subeita im Negev) war ein deutscher evangelischer Theologe.

Neu!!: Mose und Martin Noth · Mehr sehen »

Masoretischer Text

Codex Aleppo mit masoretischer Punktation, ~920 Der masoretische Text (von masora: „Überlieferung“; abgekürzt M bzw. 𝕸, MT oder MasT) ist eine hebräische Textversion des Tanach, der hebräischen Bibel.

Neu!!: Mose und Masoretischer Text · Mehr sehen »

Max Bruch

Max Bruch Unterschrift von Max Bruch Max Bruch (* 6. Januar 1838 in Köln; † 2. Oktober 1920 in Berlin) war ein deutscher Komponist und Dirigent.

Neu!!: Mose und Max Bruch · Mehr sehen »

Mekka

Die Kaaba nach dem Freitagsgebet Mekka ist eine Stadt mit 1.484.858 Einwohnern (Stand 2010) im westlichen Saudi-Arabien und mit dem Heiligtum der Kaaba gleichzeitig der zentrale Wallfahrtsort des Islams.

Neu!!: Mose und Mekka · Mehr sehen »

Merenptah

Merenptah war der vierte König (Pharao) der altägyptischen 19. Dynastie (Neues Reich) und regierte von 1213 bis 1204 v. Chr.

Neu!!: Mose und Merenptah · Mehr sehen »

Michelangelo

Michelangelo Buonarroti in einem Porträt von Daniele da Volterra, um 1544 Michelangelo, Kupferstich von Antonio Capellani 1760, nach Giorgio Ghisi 1565 ''Michelangelo Buonarroti mit 72 Jahren'' von Giulio Bonasone, 1546 Signatur von Michelangelo Michelangelo Buonarroti, oft nur Michelangelo (vollständiger Name Michelangelo di Lodovico Buonarroti Simoni; * 6. März 1475 in Caprese, Toskana; † 18. Februar 1564 in Rom), war ein italienischer Maler, Bildhauer, Baumeister (Architekt) und Dichter.

Neu!!: Mose und Michelangelo · Mehr sehen »

Midian

Midian ist der Name des Stammvaters der Midianiter im Tanach, der hebräischen Bibel.

Neu!!: Mose und Midian · Mehr sehen »

Mirjam (Prophetin)

daira''. Ihre tanzenden Begleiterinnen schlagen hier Paarbecken. Mirjam (hebr.) war nach Überlieferung des Alten Testaments die Schwester Moses und Aarons und eine Prophetin.

Neu!!: Mose und Mirjam (Prophetin) · Mehr sehen »

Mohammed

Bibliothèque Nationale in Paris. Mohammed, mit vollem Namen Abū l-Qāsim Muhammad ibn ʿAbdallāh ibn ʿAbd al-Muttalib ibn Hāschim ibn ʿAbd Manāf al-Quraschī (geboren zwischen 570 u. 573 in Mekka, gestorben am 8. Juni 632 in Medina), ist der Religionsstifter des Islam.

Neu!!: Mose und Mohammed · Mehr sehen »

Mose (Begriffsklärung)

Mose steht für.

Neu!!: Mose und Mose (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Moses (1975)

Moses ist ein Monumentalfilm aus dem Jahr 1975 und erzählt die Lebensgeschichte von Moses, dem Mann, der das Volk Israel aus der ägyptischen Sklaverei führte und den Menschen am Berg Sinai die Zehn Gebote überbrachte.

Neu!!: Mose und Moses (1975) · Mehr sehen »

Moses (Begriffsklärung)

Moses bezeichnet.

Neu!!: Mose und Moses (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Moses (Michelangelo)

Moses von Michelangelo Der Moses von Michelangelo (1475–1564), zwischen 1513 und 1515 in Rom entstanden, gehört zu den bedeutendsten Monumentalstatuen der Hochrenaissance.

Neu!!: Mose und Moses (Michelangelo) · Mehr sehen »

Moses und Aron

Moses und Aron ist ein Opernfragment von Arnold Schönberg auf ein Libretto des Komponisten.

Neu!!: Mose und Moses und Aron · Mehr sehen »

Nabonid

Ištar Nabonid (auch Nabonaid, Nabunaid; spätbabylonisch Nabû-nāʾid,, elamisch Nabunida, Labynetos; * nach 609 v. Chr.; † frühestens 539 v. Chr.) regierte von 556 v. Chr.

Neu!!: Mose und Nabonid · Mehr sehen »

National Gallery of Art

National Gallery of Art Die National Gallery of Art (NGA; deutsch Nationale Kunstgalerie) ist ein US-amerikanisches Kunstmuseum in Washington, D.C. Das Museum besteht aus zwei Gebäuden, dem Ostgebäude und dem Westgebäude.

Neu!!: Mose und National Gallery of Art · Mehr sehen »

Nebo

Der Berg Nebo (Dschabal Nībū) im Gebirge Abǎrim liegt in Jordanien, er ist Ausläufer jenes Plateaus, das zum Toten Meer hin abfällt.

Neu!!: Mose und Nebo · Mehr sehen »

Nildelta

Das Nildelta (altägyptisch Ta-Mehet) stellt das Mündungsdelta des afrikanischen Nils dar.

Neu!!: Mose und Nildelta · Mehr sehen »

Oratorium

La Madeleine'', Paris, 2013 Oratorium (kirchenlat. oratorium „Bethaus“, von lat. orare „beten“) nennt man in der musikalischen Formenlehre die dramatische, mehrteilige Vertonung einer zumeist geistlichen Handlung, verteilt auf mehrere Personen, Chor und Orchester.

Neu!!: Mose und Oratorium · Mehr sehen »

Orthodoxe Kirchen

Orthodoxe Kirchen (von ‚aufrecht, richtig‘ und doxa,Verehrung, Glaube‘; also ‚der richtige Lobpreis oder die rechte Lehre Gottes‘;;serbisch Православна Црква (Pravoslavna crkva) oder) oder byzantinisch-orthodoxe Kirchen sind die vorreformatorischen Kirchen des byzantinischen Ritus.

Neu!!: Mose und Orthodoxe Kirchen · Mehr sehen »

Osirismythos

Der Osirismythos ist eine Erzählung aus der altägyptischen Mythologie, die über die Ermordung des Osiris durch seinen Bruder Seth und die Bemühungen seiner Gemahlin und Schwester Isis berichtet.

Neu!!: Mose und Osirismythos · Mehr sehen »

Papyrus Leiden I 344

Der Papyrus Leiden I 344 (auch Ipuwer-Papyrus, The Admonitions of Ipuwer oder Klagen des Ipuwer) ist ein antiker ägyptischer Text auf Papyrus.

Neu!!: Mose und Papyrus Leiden I 344 · Mehr sehen »

Patriarch

Ein Patriarch ist in vorreformatorischen Kirchen ein höchstrangiger Bischof mit alleiniger Jurisdiktionshoheit über ein Patriarchat.

Neu!!: Mose und Patriarch · Mehr sehen »

Perikope (Liturgie)

Schlüssel Perikopen (von gr. περιϰοπή perikopé – „rings umhauenes Stück“, abgeleitet von περικόπτειν – „umschneiden“), in der Sprache des lateinischen Mittelalters Capitula genannt, sind die Abschnitte aus der Bibel, die für die Lesung im Gottesdienst bestimmt sind.

Neu!!: Mose und Perikope (Liturgie) · Mehr sehen »

Pessach

Pessach, auch Passa, Passah oder Pascha genannt (aramäisch; (Septuaginta und NT)), gehört zu den wichtigsten Festen des Judentums.

Neu!!: Mose und Pessach · Mehr sehen »

Peter Jensen (Altorientalist)

Peter Christian Albrecht Jensen (* 16. August 1861 in Bordeaux; † 16. August 1936 in Marburg) war ein deutscher Altorientalist und Professor an der Philipps-Universität Marburg.

Neu!!: Mose und Peter Jensen (Altorientalist) · Mehr sehen »

Pompeius Trogus

Gnaeus Pompeius Trogus war ein römischer Geschichtsschreiber der augusteischen Zeit aus dem Gebiet der Vocontier in der Provinz Gallia Narbonensis.

Neu!!: Mose und Pompeius Trogus · Mehr sehen »

Priesterschrift (Bibel)

Mit dem Begriff Priesterschrift (abgekürzt: P) bezeichnet die historisch-kritische Bibelwissenschaft seit dem 18.

Neu!!: Mose und Priesterschrift (Bibel) · Mehr sehen »

Propheten des Islam

Als Propheten werden im Islam jene Personen bezeichnet, die von Allah auserwählt wurden, um den Menschen sein Wort zu übermitteln.

Neu!!: Mose und Propheten des Islam · Mehr sehen »

Prophetie

Als Prophetie bezeichnet man die Verkündigung von Botschaften einer Religion durch Personen, die sich durch einen Gott berufen sehen.

Neu!!: Mose und Prophetie · Mehr sehen »

Psalm 90

Der 90.

Neu!!: Mose und Psalm 90 · Mehr sehen »

Ramses II.

Ramses II., auch Ramses der Große genannt (* um 1303 v. Chr.; † 27. Juni 1213 v. Chr.), war der dritte altägyptische König (Pharao) aus der 19.

Neu!!: Mose und Ramses II. · Mehr sehen »

Ramses III.

Ramses III. (* um 1221 v. Chr.; † 7. April 1156 v. Chr.) war ein altägyptischer König (Pharao) der 20. Dynastie (Neues Reich).

Neu!!: Mose und Ramses III. · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Mose und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Re (ägyptische Mythologie)

Re (auch Ra) ist der altägyptische Sonnengott.

Neu!!: Mose und Re (ägyptische Mythologie) · Mehr sehen »

Reich von Kusch

Das Reich von Kusch lag im Norden des heutigen Sudan.

Neu!!: Mose und Reich von Kusch · Mehr sehen »

René Girard

René Girard (2007) René Noël Théophile Girard (* 25. Dezember 1923 in Avignon; † 4. November 2015 in Stanford, Kalifornien) war ein französischer Literaturwissenschaftler, Kulturanthropologe und Religionsphilosoph.

Neu!!: Mose und René Girard · Mehr sehen »

Richard Geppert

Richard Geppert (* 23. Juli 1963 in Lörrach) ist ein deutscher Musicalkomponist, Dirigent, Gesangslehrer und Spieler von Tasteninstrumenten.

Neu!!: Mose und Richard Geppert · Mehr sehen »

Rolf Krauss

Rolf Krauss (* 11. November 1942 in Heidelberg) ist ein deutscher Ägyptologe.

Neu!!: Mose und Rolf Krauss · Mehr sehen »

Romulus und Remus

Die kapitolinische Wölfin säugt die Knaben Romulus und Remus (diese wurden später zu der Figur hinzugefügt) Romulus und Remus, Gemälde von Peter Paul Rubens Romulus und Remus, Bauplastik in Rom Romulus und Remus waren nach der römischen Mythologie die Gründer der Stadt Rom im Jahre 753 v. Chr.

Neu!!: Mose und Romulus und Remus · Mehr sehen »

Rudolf Smend (Theologe, 1932)

Rudolf Smend (* 17. Oktober 1932 in Berlin) ist ein deutscher Theologe (Alttestamentler).

Neu!!: Mose und Rudolf Smend (Theologe, 1932) · Mehr sehen »

Sacharja

Sacharja oder Secharja (Secharja ben-Berechja ben-ʿiddo hanNawi) heißt ein biblischer Prophet und sein Buch im hebräischen Tanach.

Neu!!: Mose und Sacharja · Mehr sehen »

San Pietro in Vincoli

Fassade der Basilika Die Kirche San Pietro in Vincoli al Colle Oppio, Diözese von Rom, vicariatusurbis.org liegt am Esquilin-Hügel im XV.

Neu!!: Mose und San Pietro in Vincoli · Mehr sehen »

Sargon von Akkad

Sargon von Akkad (Šarru-kīnu; auch Sargon von Akkade) war von 2356 bis 2300 v. Chr.

Neu!!: Mose und Sargon von Akkad · Mehr sehen »

Schasu

Schasu ist eine in altägyptischen Texten des zweiten Jahrtausends v. Chr.

Neu!!: Mose und Schasu · Mehr sehen »

Schatzmeister (Altes Ägypten)

Als Schatzmeister wird in der Ägyptologie in der Regel der altägyptische Titel Imi-ra chetemet („Vorsteher des Siegels“ oder „Vorsteher des Versiegelten“) bezeichnet, andere Übersetzungen sind „Kanzler“ oder im Englischen Chancellor.

Neu!!: Mose und Schatzmeister (Altes Ägypten) · Mehr sehen »

Schilfmeer

Das Schilfmeer (hebräisch יַם־סוּף yam-sūfHerbert Donner: Geschichte des Volkes Israel und seiner Nachbarn in Grundzügen. Göttingen 2001, S. 110.; altägyptisch pa-tjufi) ist im Buch Exodus der Ort der durch JHWH veranlassten göttlichen Errettung des Volkes Israel während des Auszugs aus Ägypten.

Neu!!: Mose und Schilfmeer · Mehr sehen »

Schittim

Schittim, oder auch Abel-Schittim (’Ābel haššiṭṭîm) ist ein im Alten Testament genannter Ort mit der Bedeutung „Aue der Akazie“.

Neu!!: Mose und Schittim · Mehr sehen »

Seth (ägyptische Mythologie)

Seth (auch Set, Setech, Sutech; Variante Wedja) ist eine sehr ambivalente altägyptische Gottheit, deren Bedeutung nicht völlig geklärt ist.

Neu!!: Mose und Seth (ägyptische Mythologie) · Mehr sehen »

Sethos II.

Sethos II. war der 6.

Neu!!: Mose und Sethos II. · Mehr sehen »

Sigmund Freud

Sigmund Freud (* 6. Mai 1856 in Freiberg in Mähren als Sigismund Schlomo Freud; † 23. September 1939 in London) war ein österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker.

Neu!!: Mose und Sigmund Freud · Mehr sehen »

Siptah

Siptah war der 7.

Neu!!: Mose und Siptah · Mehr sehen »

Sklaverei

Misshandelter Sklave in Louisiana, 1863 Sklaverei bezeichnet den Zustand, in dem Menschen vorübergehend oder lebenslang als Eigentum anderer behandelt werden.

Neu!!: Mose und Sklaverei · Mehr sehen »

Strabon

Strabon (* etwa 63 v. Chr. in Amaseia in Pontos; † nach 23 n. Chr.) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber und Geograph.

Neu!!: Mose und Strabon · Mehr sehen »

Tanach

Als Tanach oder Tenach bezeichnet das Judentum die Bibeltexte, die als normativ für die eigene Religion gelten.

Neu!!: Mose und Tanach · Mehr sehen »

Targum

Schemot 12:24 in der aramäischen Übersetzung nach dem Targum Onkelos, danach geht es mit 12:25–31 auf Hebräisch weiter, wobei den hebräischen Versen jeweils deren aramäische Übersetzung folgt. Die Übersetzung von Vers 31 ist nicht vollständig auf der Seite enthalten. Ein Targum (‚Erklärung‘; Plural Targumim, deutsch auch Targume; abgekürzt Tg) ist eine antike Übersetzung von hebräischen oder altgriechischen Bibel-Handschriften in das Aramäische.

Neu!!: Mose und Targum · Mehr sehen »

Tā-Hā

Tā-Hā ist die 20. Sure des Korans.

Neu!!: Mose und Tā-Hā · Mehr sehen »

Thomas Mann

Thomas Mann, 1937Foto von Carl Van Vechten Thomas Manns Unterschrift Paul Thomas Mann (* 6. Juni 1875 in Lübeck; † 12. August 1955 in Zürich, Schweiz) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bedeutendsten Erzähler des 20.

Neu!!: Mose und Thomas Mann · Mehr sehen »

Thot

Thot (oder Thoth, Tehut, Tahuti, Djehuti) ist in der ägyptischen Mythologie der ibisköpfige oder paviangestaltige Gott des Mondes, der Magie, der Wissenschaft, der Schreiber, der Weisheit und des Kalenders.

Neu!!: Mose und Thot · Mehr sehen »

Thutmosis

Thutmosis ist die griechische Form eines altägyptischen Personennamens „Djehutimes“.

Neu!!: Mose und Thutmosis · Mehr sehen »

Tobias Seyb

Tobias Seyb (* 5. Mai 1961 in Besigheim) ist ein deutscher Musiker und Komponist.

Neu!!: Mose und Tobias Seyb · Mehr sehen »

Tora

Toralesen Torarolle mit Jad (Zeigestab) Die Tora (auch Thora, Torah; Betonung auf „a“, auf Jiddisch Tojre, auch Tauroh; von ‚Gebot‘, ‚Weisung‘, ‚Belehrung‘, von jarah ‚unterweisen‘) ist der erste Teil des Tanach, der hebräischen Bibel.

Neu!!: Mose und Tora · Mehr sehen »

Totem und Tabu

Original-Broschur des Erstdrucks 1913 Totem und Tabu mit dem Untertitel: Einige Übereinstimmungen im Seelenleben der Wilden und der Neurotiker ist ein Buch Sigmund Freuds aus dem Jahr 1913.

Neu!!: Mose und Totem und Tabu · Mehr sehen »

Transjordanien

Palästina: Transjordanien und Cisjordanien nach 1923 Transjordanien, Ostjordanland, oder auch Kerak, bezeichnet das Gebiet östlich des Jordans und war bis 1950 offizielle Staatsbezeichnung Jordaniens.

Neu!!: Mose und Transjordanien · Mehr sehen »

Truchsess (Hofamt)

Truchsess: Darstellung auf einem Kartenspiel von 1455 Truchsess war ein Hofamt in der mittelalterlichen Hofgesellschaft für den obersten Aufseher über die fürstliche Tafel.

Neu!!: Mose und Truchsess (Hofamt) · Mehr sehen »

Unwetterstele

Als Unwetterstele bezeichnet die Ägyptologie eine beschriftete Stele, die in Karnak (Ägypten) gefunden wurde und eine Naturkatastrophe beschreibt, die sich zwischen dem 11.

Neu!!: Mose und Unwetterstele · Mehr sehen »

Val Kilmer

Val Kilmer (2005) Val Edward Kilmer (* 31. Dezember 1959 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Mose und Val Kilmer · Mehr sehen »

Vulgata

Als Vulgata (lat. volkstümlich) werden allgemein verbreitete und übliche Textfassungen bezeichnet, auch populäre Bearbeitungen literarischer Stoffe wie der Alexandergeschichte.

Neu!!: Mose und Vulgata · Mehr sehen »

Wilhelm Martin Leberecht de Wette

Wilhelm Martin Leberecht de Wette Wilhelm Martin Leberecht de Wette (* 12. Januar 1780 in Ulla bei Weimar; † 16. Juni 1849 in Basel) war ein deutsch-schweizerischer Theologe.

Neu!!: Mose und Wilhelm Martin Leberecht de Wette · Mehr sehen »

Zehn Gebote

Dekalog-Pergament von Jekuthiel Sofer, 1768 (heute in der Bibliotheca Rosenthaliana, Amsterdam) Die Zehn Gebote, auch Zehn Worte oder Dekalog genannt, sind eine Reihe von Geboten und Verboten (hebr. Mitzwot) des Gottes Israels, JHWH, im Tanach, der Hebräischen Bibel.

Neu!!: Mose und Zehn Gebote · Mehr sehen »

Zehn Plagen

John Martin, ''Die 7. Plage'', Kupferstich, 1828. Die zehn biblischen Plagen oder Landplagen (hebr. מַכּוֹת Makōt) bezeichnen eine Reihe von Katastrophen, die nach der biblischen Erzählung etwa im 13.

Neu!!: Mose und Zehn Plagen · Mehr sehen »

Zippora

Zippora (ṣipporāh, „(weiblicher) Vogel“) ist eine biblische Gestalt.

Neu!!: Mose und Zippora · Mehr sehen »

Zischlaut

Artikulationsorte für Zischlaute:'''2''' endolabial, '''4''' alveolar, '''5''' postalveolar, '''6''' präpalatal, '''7''' palatal Artikulation eines alveolaren Frikativs ('''s'''-Laut) Artikulation eines labiodentalen Frikativs ('''f'''-Laut) Der Begriff Zischlaut oder Sibilant bezeichnet in der Phonetik einen Laut, der mit einem hörbaren Pfeifen oder Zischen einhergeht.

Neu!!: Mose und Zischlaut · Mehr sehen »

1. Buch Mose

Das 1. Buch Mose, (bere’šīt) Bereschit, Genesis genannt, ist das erste Buch des jüdischen Tanach wie auch des christlichen Alten Testaments und damit das erste Buch der verschiedenen Bibelkanons.

Neu!!: Mose und 1. Buch Mose · Mehr sehen »

2. Buch Mose

„Moses führt das Volk Israel durch das Rote Meer“ – Darstellung aus dem ''Hortus Deliciarum'' der Herrad von Landsberg (um 1180) Das 2.

Neu!!: Mose und 2. Buch Mose · Mehr sehen »

3. Buch Mose

Das 3.

Neu!!: Mose und 3. Buch Mose · Mehr sehen »

4. Buch Mose

Das 4.

Neu!!: Mose und 4. Buch Mose · Mehr sehen »

4. September

Der 4.

Neu!!: Mose und 4. September · Mehr sehen »

5. Buch Mose

Das 5.

Neu!!: Mose und 5. Buch Mose · Mehr sehen »

Leitet hier um:

MOSES, Moscheh, Moses.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »