Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

John Adams

Index John Adams

Unterschrift von John Adams John Adams (* In England und damit auch in den britischen Kolonien galt bis zum Herbst 1752 der Julianische Kalender. in Braintree, Suffolk County, Province of Massachusetts Bay; † 4. Juli 1826 in Quincy, Suffolk County, Massachusetts) war einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten und von 1789 bis 1797 der erste Vizepräsident sowie nach George Washington von 1797 bis 1801 der zweite Präsident der Vereinigten Staaten.

376 Beziehungen: A People’s History of the United States, Aaron Burr, Abigail Adams, Abolitionismus, Abraham Lincoln, Abstinenzbewegung, Achtzigjähriger Krieg, Adams (Familie), Adams National Historical Park, Alexander Hamilton, Alien and Sedition Acts, Alkoholkrankheit, American Academy of Arts and Sciences, American Philosophical Society, Amerikanische Revolution, Amerikanischer Exzeptionalismus, Amtseinführung des Präsidenten der Vereinigten Staaten, Anarchismus, Andrew Jackson, Anglophilie, Antikes Griechenland, Aristokratie, Arthur Lee (Politiker), Arthur M. Schlesinger, Artikel (Recht), Außenminister der Vereinigten Staaten, Außenpolitik, Auslandsvertretung, Ausschuss, Autobiografie, Barbaresken-Korsaren, Barbareskenstaat, Benjamin Franklin, Benjamin Rush, Benjamin Stoddert, Bethlehem (Pennsylvania), Bordeaux, Boston, Boston Tea Party, Braintree (Massachusetts), Brandmarken, British Army, Brookline (Massachusetts), Bucks County, Bundesgesetz (Vereinigte Staaten), Bundesregierung (Vereinigte Staaten), Bundesstaat der Vereinigten Staaten, C-SPAN, Charles Cornwallis, 1. Marquess Cornwallis, Charles Francis Adams, Sr., ..., Charles Gravier, comte de Vergennes, Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord, Charleston (South Carolina), Checks and Balances, Chief Justice of the United States, Christof Mauch, Church of England, Commanding General of the United States Army, Common Sense, County (Vereinigte Staaten), Crispus Attucks, David McCullough, De jure/de facto, Dekan (Kirche), Demokratisch-Republikanische Partei, Den Haag, Deutschamerikaner, Dienstvergehen, Diplomat, Diplomatie, Direkte Steuer (Vereinigte Staaten), Direkte und indirekte Steuer, Direktorium (Frankreich), Dreizehn Kolonien, Edmund Burke, Edward Rutledge, Egalitäre Gesellschaft, Einkammersystem, Elbridge Gerry, Electoral College, Elite, Enterung, Erste Französische Republik, Erster Kontinentalkongress, Erster Weltkrieg, Essay, Ethik, Etikette, Exekutive, Föderalismus in den Vereinigten Staaten, Föderalistische Partei, Feudalismus, Finanzministerium der Vereinigten Staaten, First Bank of the United States, First Party System, Fisher Ames, Flaggenparade, Französische Marine, Französische Revolution, Französische Sprache, Französisches Konsulat, Fregatte, Frieden von Paris (1783), Gaststättenkonzession, Gazette of the United States, Geheimdiplomatie, Gelbfieber, Geldwirtschaft, Georg III. (Vereinigtes Königreich), George Cabot, George Clinton (Vizepräsident), George Washington, Georges Clemenceau, Geschworenengericht, Grammar School, Gründerväter der Vereinigten Staaten, Griechische Sprache, Grosvenor Square, Haitianische Revolution, Hardliner, Harvard University, Hektar, Hetze, Hispaniola, Hochverrat, Horatio Gates, Howard Zinn, Intolerable Acts, Irischamerikaner, Isolationismus, Jakobiner, James Bowdoin, James Duane, James Harrington, James Madison, James McHenry, James Otis Jr., Jay-Vertrag, Jürgen Heideking, John Adams (Begriffsklärung), John Adams – Freiheit für Amerika, John Adams Birthplace, John Barry (Marineoffizier), John Dickinson (Politiker), John Hancock, John Jay, John Locke, John Marshall, John Paul Jones (Seefahrer), John Quincy Adams, John Sullivan, John Wentworth (Gouverneur), Jonathan Mayhew, Joseph Galloway (Politiker), Joseph J. Ellis, Josiah Quincy II, Judikative, Kabinett John Adams, Kabinett Washington, Kampagne, Kaperei, Karibik, Königreich Frankreich (987–1792), Königreich Großbritannien, Kirchenrecht, Klientelismus, Koalitionskriege, Kolonie Virginia, Kondolenz, Konföderation, Konföderationsartikel, Konföderationskongress, Kongregationalismus, Konstitutionelle Armee, Kontinentalarmee, Kontinentalkongress, Kreuzverhör, Kriegserklärung, Kriegsministerium der Vereinigten Staaten, Lancaster (Pennsylvania), Landung bei Kips Bay, Lateinschule, Leberzirrhose, Legislative, Library of Congress, Lincoln-Douglas-Debatten, Liste der Botschafter der Vereinigten Staaten im Vereinigten Königreich, Liste der Botschafter der Vereinigten Staaten in Frankreich, Liste der Präsidenten der Vereinigten Staaten, Liste der Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten, Liste von Bauernaufständen, Logik, Louisa Adams, Loyalisten, Ludwig XVI., Manhattan, Marie-Joseph Motier, Marquis de La Fayette, Massachusetts, Massachusetts Bay Colony, Massachusetts General Court, Massaker von Boston, Mächtegleichgewicht, Meinungsfreiheit, Menschenbild, Menschheitsgeschichte, Mercure de France, Metaphysik, Minutemen (Miliz), Mittelatlantikstaaten, Monarchie, Monografie, Mount Adams (Washington), Mutterland, Nantes, Napoleon Bonaparte, National Gazette, National Historic Landmark, National Historical Park, National Park Service, Naturrecht, Neue Welt, Neuengland, Neutralitätsproklamation der Vereinigten Staaten 1793, New Hampshire Colony, Niederländischer Gulden, No taxation without representation, Normenkontrolle, North Carolina, Oberhaus, Oligarchie, Oliver Ellsworth, Oliver Wolcott junior, Ordnungsrahmen, Otto von Bismarck, Palace of Westminster, Pamphlet, Parlament des Vereinigten Königreichs, Parlamentarismus, Passy (Paris), Patrioten (amerikanische Unabhängigkeit), Pennsylvania Dutch, Pflanzer (Südstaaten), Philadelphia, Philadelphia Convention, Philip Freneau, Plutokratie, Polarisierung (Politik), Polis, Politische Geographie, Politische Philosophie, Popular Vote, Präambel, Präsident der Vereinigten Staaten, Präsidentendollar, Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1789, Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1792, Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1796, Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1800, Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1824, Proclamation of Rebellion, Protokollarische Rangordnung, Province of Massachusetts Bay, Province of North Carolina, Province of Pennsylvania, Province of South Carolina, Provinz New York, Pulitzer-Preis, Puritanismus, Quasi-Krieg, Quincy (Massachusetts), Racial Profiling, Recht, Rechtsanwalt, Rechtsprechung, Regionalismus, Renaissance, Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten, Republik, Republik der Sieben Vereinigten Provinzen, Republikanismus (Irland), Rhetorik, Rhode Island, Richard Henry Lee, Richard Howe, 1. Earl Howe, Robert Morris (Unternehmer), Robert R. Livingston, Robert Treat Paine (Politiker, 1731), Roger Sherman, Rotrock, Saint-Domingue, Saltbox, Samuel Adams, Samuel Chase (Gründervater), Südstaaten, Schießbefehl (Polizei- und Militärwesen), Schlacht bei Yorktown, Schlacht von Brandywine, Schlacht von Long Island, Schlacht von Saratoga, Schlaganfall, Schmähkritik, Sean Wilentz, Senat der Vereinigten Staaten, Sezessionskrieg, Shays’ Rebellion, Silas Deane, Sklaverei, Sons of Liberty, Soziale Klasse, Soziologie, St James’s Palace, Staatsbürgerschaft der Vereinigten Staaten, Staatsgewalt, Staatsoberhaupt, Staatstheorie, Stamp Act, State of the Union Address, Staten Island, Stehendes Heer, Stephen Hopkins (Politiker), Suffolk County (Massachusetts), Sugar Act, Sultan, Tagesordnung, Thomas Cushing, Thomas Gage (General), Thomas Hutchinson (Gouverneur), Thomas Jefferson, Thomas Paine, Thomas Pinckney, Timothy Pickering, Tochterrepublik, Tom Hooper, Toussaint Louverture, Townshend Acts, Trenton (New Jersey), Tyrannei, Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten, Unabhängigkeitstag (Vereinigte Staaten), United States Department of the Navy, United States Marshals Service, United States Navy, University of Virginia, Unterhaus, USS Constellation (1797), USS Constitution, USS United States (1797), Variolation, Vereinigte Staaten, Verfassung der Vereinigten Staaten, Verfassung von Massachusetts, Verfassungsorgan, Verkehrsinfrastruktur, Versailles, Virginia Declaration of Rights, Vizepräsident der Vereinigten Staaten, Volkssouveränität, Washington, D.C., Weißes Haus, Whig, Whiskey-Rebellion, William Hooper, William Howe, 5. Viscount Howe, William Livingston, William Richardson Davie, William Vans Murray, Worcester (Massachusetts), XYZ-Affäre, York (Pennsylvania), Zeremonie, Zweikammersystem, Zweiter Kontinentalkongress, 1826, 4. Juli, 5. Kongress der Vereinigten Staaten, 6. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten. Erweitern Sie Index (326 mehr) »

A People’s History of the United States

A People’s History of the United States ist ein bekanntes Geschichtslehrbuch des Historikers Howard Zinn aus dem Jahr 1980, welches die amerikanische Geschichte jeweils aus der Perspektive von sonst in der Geschichtsschreibung üblicherweise wenig beachteten Gruppen, darunter auch machtlosen „Opfern“, erzählt.

Neu!!: John Adams und A People’s History of the United States · Mehr sehen »

Aaron Burr

Unterschrift von Aaron Burr Aaron Burr (geboren am 6. Februar 1756 in Newark, New Jersey; gestorben am 14. September 1836 in Port Richmond, Staten Island, New York) war ein amerikanischer Politiker.

Neu!!: John Adams und Aaron Burr · Mehr sehen »

Abigail Adams

Abigail Adams ca. 1812, Gemälde von Gilbert Stuart Abigail Smith Adams (* 11. November 1744 in Weymouth, Massachusetts, Britische Kolonie, heute Vereinigte Staaten; † 28. Oktober 1818 in Quincy, Massachusetts) war die Ehefrau des zweiten US-Präsidenten John Adams und wird heutzutage demnach als zweite US-amerikanische First Lady betrachtet, obgleich dieser Begriff erst nach ihrem Tode geprägt wurde, außerdem war sie die Mutter des US-Präsidenten John Quincy Adams.

Neu!!: John Adams und Abigail Adams · Mehr sehen »

Abolitionismus

Abolitionismus (von „Abschaffung“, „Aufhebung“) bezeichnet eine Bewegung zur Abschaffung der Sklaverei.

Neu!!: John Adams und Abolitionismus · Mehr sehen »

Abraham Lincoln

rahmenlos Abraham Lincoln (* 12. Februar 1809 bei Hodgenville, Hardin County, heute: LaRue County, Kentucky; † 15. April 1865 in Washington, D.C.) amtierte von 1861 bis 1865 als 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: John Adams und Abraham Lincoln · Mehr sehen »

Abstinenzbewegung

Die Abstinenzbewegung (auch Temperenz- oder Temperanzbewegung, von lat. temperantia „Mäßigung“) ist eine soziale Bewegung gegen den Genuss alkoholischer Getränke, die Ende des 19. bis Beginn des 20. Jahrhunderts ihren Höhepunkt hatte.

Neu!!: John Adams und Abstinenzbewegung · Mehr sehen »

Achtzigjähriger Krieg

Im Achtzigjährigen Krieg (auch Spanisch-Niederländischer Krieg) von 1568 bis 1648 erkämpfte die Republik der Sieben Vereinigten Provinzen ihre Unabhängigkeit von der spanischen Krone.

Neu!!: John Adams und Achtzigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Adams (Familie)

Die Adams-Familie war eine politisch einflussreiche Familie in der Geschichte der USA.

Neu!!: John Adams und Adams (Familie) · Mehr sehen »

Adams National Historical Park

Der Adams National Historical Park ist eine Gedenkstätte zur Erinnerung an die Familie Adams, aus der zwei US-Präsidenten und mehrere weitere Politiker, Diplomaten, Militärs, Unternehmensführer und Wissenschaftler hervorgegangen sind.

Neu!!: John Adams und Adams National Historical Park · Mehr sehen »

Alexander Hamilton

Unterschrift von Alexander Hamilton Porträt Hamiltons auf der 10-Dollar-Banknote Alexander Hamilton (* 11. Januar 1757 oder 1755 auf Nevis, Westindische Inseln, heute St. Kitts und Nevis; † 12. Juli 1804 in New York City) war ein amerikanischer Staatsmann.

Neu!!: John Adams und Alexander Hamilton · Mehr sehen »

Alien and Sedition Acts

Die ''Alien and Sedition Acts'' von 1798 Die Alien and Sedition Acts waren vier vom Kongress der Vereinigten Staaten 1798 verabschiedete und von John Adams unterzeichnete Gesetze, die unter anderem die Privilegien des Präsidenten gegenüber Ausländern erweiterten und die Veröffentlichung „falscher, skandalträchtiger oder boshafter Schriften“ gegen Amtsträger unter Strafe stellten.

Neu!!: John Adams und Alien and Sedition Acts · Mehr sehen »

Alkoholkrankheit

Die Alkoholkrankheit (auch Alkoholabhängigkeit, Äthylismus, Dipsomanie, Potomanie, Trunksucht, Alkoholsucht, Alkoholismus oder Alkoholkonsumstörung genannt) ist die Abhängigkeit von der psychotropen Substanz Ethanol (Äthylalkohol).

Neu!!: John Adams und Alkoholkrankheit · Mehr sehen »

American Academy of Arts and Sciences

Die American Academy of Arts and Sciences (kurz American Academy) ist eine der ältesten und angesehensten Ehrengesellschaften der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und American Academy of Arts and Sciences · Mehr sehen »

American Philosophical Society

Westseite des Sitzes der American Philosophical Society. Die American Philosophical Society wurde 1743 von Benjamin Franklin und John Bartram in Philadelphia gegründet.

Neu!!: John Adams und American Philosophical Society · Mehr sehen »

Amerikanische Revolution

Als Amerikanische Revolution werden die Ereignisse bezeichnet, die zur Loslösung der Dreizehn Kolonien in Nordamerika vom Britischen Empire und zur Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten von Amerika führten.

Neu!!: John Adams und Amerikanische Revolution · Mehr sehen »

Amerikanischer Exzeptionalismus

Beim Amerikanischen Exzeptionalismus handelt es sich um eine Theorie, nach der die Vereinigten Staaten von Amerika eine Sonderstellung innerhalb der entwickelten Industrienationen einnehmen.

Neu!!: John Adams und Amerikanischer Exzeptionalismus · Mehr sehen »

Amtseinführung des Präsidenten der Vereinigten Staaten

Obersten Richter John Roberts ab. Die Amtseinführung des Präsidenten der Vereinigten Staaten ist die mit einer Inauguration beginnende Amtszeit des Präsidenten.

Neu!!: John Adams und Amtseinführung des Präsidenten der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Anarchismus

anarchistisches Symbol Anarchismus (abgeleitet von anarchia ‚Herrschaftslosigkeit‘; Derivation aus α privativum und ἀρχή arche ‚Herrschaft‘) ist eine politische Ideenlehre und Philosophie, die Herrschaft von Menschen über Menschen und jede Art von Hierarchie als Form der Unter­drückung von Freiheit ablehnt.

Neu!!: John Adams und Anarchismus · Mehr sehen »

Andrew Jackson

Unterschrift von Andrew Jackson Andrew Jackson (* 15. März 1767 in den Waxhaws; † 8. Juni 1845 nahe Nashville, Tennessee) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1829 bis 1837 der siebte Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Andrew Jackson · Mehr sehen »

Anglophilie

Voltaire: „Lettres philosophiques“, Basel 1734 Anglophilie (Wortbildung mit Suffix aus dem Altgriechischen φιλία philía „Freundschaft“, „Liebe“, „Zuneigung“) bezeichnet die Liebe von Nicht-Engländern für Englisches.

Neu!!: John Adams und Anglophilie · Mehr sehen »

Antikes Griechenland

Die Geschichte des antiken Griechenlands, das die Entwicklung der europäischen Zivilisation maßgeblich mitgeprägt hat, umfasst etwa den Zeitraum vom 16.

Neu!!: John Adams und Antikes Griechenland · Mehr sehen »

Aristokratie

Aristokratie – früher auch Bestherrschaft – bezeichnet in der Politikwissenschaft die Herrschaft einer kleinen Gruppe besonders befähigter Individuen, wobei die Art der Befähigung nicht näher bestimmt ist.

Neu!!: John Adams und Aristokratie · Mehr sehen »

Arthur Lee (Politiker)

Arthur Lee (* 20. Dezember 1740 im Westmoreland County, Virginia; † 12. Dezember 1792 in Urbanna, Virginia) war ein US-amerikanischer Politiker und Diplomat.

Neu!!: John Adams und Arthur Lee (Politiker) · Mehr sehen »

Arthur M. Schlesinger

Arthur M. Schlesinger (1951) US-Präsident John F. Kennedy und Vizepräsident Lyndon B. Johnson beobachten die Raumfahrtmission Mercury-Redstone 3, Arthur M. Schlesinger steht im Hintergrund links (1961) Arthur Meier Schlesinger Jr. (* 15. Oktober 1917 in Columbus, Ohio, USA als Arthur Bancroft Schlesinger; † 28. Februar 2007 in New York) war ein US-amerikanischer Historiker, Berater zweier US-Präsidenten und zweifacher Pulitzer-Preisträger.

Neu!!: John Adams und Arthur M. Schlesinger · Mehr sehen »

Artikel (Recht)

Unter einem Gesetzesartikel versteht man eine Einteilungseinheit von Verfassungen, Gesetzen und Verträgen.

Neu!!: John Adams und Artikel (Recht) · Mehr sehen »

Außenminister der Vereinigten Staaten

Mike Pompeo, Außenminister seit dem 26. April 2018 Der Außenminister der Vereinigten Staaten (United States Secretary of State) leitet das Außenministerium der Vereinigten Staaten (United States Department of State) und ist Mitglied des Kabinetts des Präsidenten.

Neu!!: John Adams und Außenminister der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Außenpolitik

Der Begriff der Außenpolitik umfasst die Summe aller Handlungen, Absichten und Erklärungen eines Staates, deren Bestimmung es ist, die Beziehungen des Staates zu anderen Staaten, Staatenbünden, Inter- oder Supranationalen Organisationen zu beeinflussen und zu regeln.

Neu!!: John Adams und Außenpolitik · Mehr sehen »

Auslandsvertretung

Schild „Bundesrepublik Deutschland – Honorarkonsul“ Auslandsvertretungen (auch Missionen genannt) sind dauerhaft eingerichtete völkerrechtliche Vertretungen eines Staates im Ausland bei einer fremden Macht oder bei zwischen- und überstaatlichen Organisationen (z. B. bei internationalen Organisationen wie den Vereinten Nationen).

Neu!!: John Adams und Auslandsvertretung · Mehr sehen »

Ausschuss

Deutschen Bundestags 1961 Als Ausschuss (Gremium) oder Komitee, in der Schweiz meist Kommission, wird eine Gruppe von Personen bezeichnet, die eine sachliche Fragestellung bearbeitet, sich austauscht und damit in der Regel eine Beschlussfassung vorbereitet oder trifft.

Neu!!: John Adams und Ausschuss · Mehr sehen »

Autobiografie

Eine Autobiografie (altgriechisch αὐτός autós ‚selbst‘, βίος bíos ‚Leben‘ und γράφειν gráphein ‚schreiben‘, ‚beschreiben‘) ist die Beschreibung der eigenen Lebensgeschichte oder von Abschnitten derselben aus der Retrospektive (im Gegensatz etwa zum Tagebuch).

Neu!!: John Adams und Autobiografie · Mehr sehen »

Barbaresken-Korsaren

Als Barbaresken-Korsaren (auch Barbaresken-Piraten) werden die muslimischen Kaperfahrer im Mittelmeer bezeichnet, die vom 16.

Neu!!: John Adams und Barbaresken-Korsaren · Mehr sehen »

Barbareskenstaat

Sudan und Guinea - Karte von 1707 Als Barbareskenstaaten wurden vom 16.

Neu!!: John Adams und Barbareskenstaat · Mehr sehen »

Benjamin Franklin

100-US-Dollar-Banknote rechts Benjamin Franklin (* 17. Januar 1706 in Boston, Massachusetts; † 17. April 1790 in Philadelphia, Pennsylvania) war ein amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann.

Neu!!: John Adams und Benjamin Franklin · Mehr sehen »

Benjamin Rush

rahmenlos Benjamin Rush (* in Byberry Township, Pennsylvania, Kolonie des Königreichs Großbritannien, heute USA; † 19. April 1813 in Philadelphia, Pennsylvania, USA) war ein britisch-US-amerikanischer Arzt, Schriftsteller, Lehrer und Humanist.

Neu!!: John Adams und Benjamin Rush · Mehr sehen »

Benjamin Stoddert

Benjamin Stoddert Benjamin Stoddert (* 1751 im Charles County, Province of Maryland; † 13. Dezember 1813 in Bladensburg, Maryland) war ein US-amerikanischer Politiker (Föderalistische Partei) und der erste Marineminister der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Benjamin Stoddert · Mehr sehen »

Bethlehem (Pennsylvania)

Bethlehem ist eine Stadt im Osten Pennsylvanias, Vereinigte Staaten.

Neu!!: John Adams und Bethlehem (Pennsylvania) · Mehr sehen »

Bordeaux

Bordeaux im Département Gironde Bordeaux (okzitanisch Bordèu) ist Universitätsstadt und politisches, wirtschaftliches und geistiges Zentrum des französischen Südwestens.

Neu!!: John Adams und Bordeaux · Mehr sehen »

Boston

Boston ist die größte Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Boston · Mehr sehen »

Boston Tea Party

Sarony & Major (1846) Boston Tea Party ist die Bezeichnung für einen Akt des Widerstandes gegen die britische Kolonialpolitik im Hafen der nordamerikanischen Stadt Boston am 16.

Neu!!: John Adams und Boston Tea Party · Mehr sehen »

Braintree (Massachusetts)

Die Stadt Braintree ist eine Stadt im Norfolk County, Massachusetts, USA.

Neu!!: John Adams und Braintree (Massachusetts) · Mehr sehen »

Brandmarken

Brandmarkung einer als Diebin verurteilten Frau im 18. Jahrhundert in Dänemark Unter Brandmarken verstand man eine Leibesstrafe im Mittelalter, welche dadurch gekennzeichnet war, dass die betroffene Person festgebunden und mit einem glühenden heißen Eisen gepeinigt wurde, bis ihr ein Schandmal eingebrannt war.

Neu!!: John Adams und Brandmarken · Mehr sehen »

British Army

British Army ist die Bezeichnung der Landstreitkräfte des Vereinigten Königreiches.

Neu!!: John Adams und British Army · Mehr sehen »

Brookline (Massachusetts)

Brookline ist eine Stadt im Norfolk County in Massachusetts, USA.

Neu!!: John Adams und Brookline (Massachusetts) · Mehr sehen »

Bucks County

Das Bucks County ist ein County im US-Bundesstaat Pennsylvania.

Neu!!: John Adams und Bucks County · Mehr sehen »

Bundesgesetz (Vereinigte Staaten)

archiv-bot.

Neu!!: John Adams und Bundesgesetz (Vereinigte Staaten) · Mehr sehen »

Bundesregierung (Vereinigte Staaten)

Die Verfassung der Vereinigten Staaten beschreibt den Rahmen des amerikanischen Regierungssystems in sieben Artikeln. Sie trat am 4. März 1789 nach dem Verfassungskonvent in Philadelphia in Kraft. Politisches System der Vereinigten Staaten Die Bundesregierung der Vereinigten Staaten umfasst nach der US-Verfassung alle Staatsorgane der Bundesebene der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: John Adams und Bundesregierung (Vereinigte Staaten) · Mehr sehen »

Bundesstaat der Vereinigten Staaten

Karte der Vereinigten Staaten mit Namen der US-Staaten.Hawaii und Alaska sind hier anders skaliert. Ein Bundesstaat in den Vereinigten Staaten von Amerika, auch kurz US-Bundesstaat (ist ein Gliedstaat.

Neu!!: John Adams und Bundesstaat der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

C-SPAN

Logo C-SPAN (Cable-Satellite Public Affairs Network) ist ein US-amerikanischer Fernsehsender, der ausschließlich über die Gesetzgebung, Regierung und Verfassungsjustiz in den USA berichtet.

Neu!!: John Adams und C-SPAN · Mehr sehen »

Charles Cornwallis, 1. Marquess Cornwallis

Charles Cornwallis, 1. Marquess Cornwallis, als Ritter des Hosenbandordens (1798) Charles Cornwallis, 1. Marquess Cornwallis, als Lieutenant General Charles Cornwallis, 1.

Neu!!: John Adams und Charles Cornwallis, 1. Marquess Cornwallis · Mehr sehen »

Charles Francis Adams, Sr.

Charles Francis Adams Charles Francis Adams, Sr. (* 18. August 1807 in Boston, Massachusetts; † 21. November 1886 ebenda) war ein US-amerikanischer Jurist und Politiker.

Neu!!: John Adams und Charles Francis Adams, Sr. · Mehr sehen »

Charles Gravier, comte de Vergennes

Charles Gravier, Comte de Vergennes. Charles Gravier, Comte de Vergennes (* 20. Dezember 1717 in Dijon; † 13. Februar 1787 in Versailles) war französischer Staatsmann.

Neu!!: John Adams und Charles Gravier, comte de Vergennes · Mehr sehen »

Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord

Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord, Porträt von François Gérard (1808) Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord (* 2. Februar 1754 in Paris; † 17. Mai 1838 ebenda) war einer der bekanntesten französischen Staatsmänner sowie Diplomat während der Französischen Revolution, der Napoleonischen Kriege und beim Wiener Kongress.

Neu!!: John Adams und Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord · Mehr sehen »

Charleston (South Carolina)

Charleston ist eine Hafenstadt im US-Bundesstaat South Carolina mit 120.209 Einwohnern (laut der letzten Volkszählung 2010, Schätzung 2016: rund 134.000).

Neu!!: John Adams und Charleston (South Carolina) · Mehr sehen »

Checks and Balances

Checks and Balances (Überprüfung und Ausgleich) ist die Bezeichnung für ein System, welches die Aufrechterhaltung der Gewaltenteilung in einem Staat ermöglichen und langfristig sicherstellen muss.

Neu!!: John Adams und Checks and Balances · Mehr sehen »

Chief Justice of the United States

Der Chief Justice of the United States // (dt. Oberster Richter der Vereinigten Staaten) ist das nominelle Oberhaupt der Bundesgerichte der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Chief Justice of the United States · Mehr sehen »

Christof Mauch

Christof Mauch (* 9. Februar 1960 in Sindelfingen) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: John Adams und Christof Mauch · Mehr sehen »

Church of England

Die Church of England (für Kirche von England) ist die Mutterkirche der Anglikanischen Gemeinschaft, sodass sich ihre Geschichte weitestgehend mit deren deckt.

Neu!!: John Adams und Church of England · Mehr sehen »

Commanding General of the United States Army

Der Commanding General of the United States Army war vor der Einrichtung des Dienstpostens des Chief of Staff of the Army der Oberbefehlshaber des US-Heeres.

Neu!!: John Adams und Commanding General of the United States Army · Mehr sehen »

Common Sense

Titelseite von Thomas Paines Streitschrift ''Common Sense'' Common Sense ist der Titel eines Pamphlets, das Thomas Paine am 10.

Neu!!: John Adams und Common Sense · Mehr sehen »

County (Vereinigte Staaten)

Karte der USA mit County-Grenzen Ein County (das oder die County, Plural) ist in 48 der 50 Bundesstaaten der Vereinigten Staaten eine regionale Verwaltungseinheit (Gebietskörperschaft), die ungefähr mit dem deutschen Landkreis und dem österreichischen oder dem Schweizer Bezirk vergleichbar ist.

Neu!!: John Adams und County (Vereinigte Staaten) · Mehr sehen »

Crispus Attucks

Porträt von Crispus Attucks Das Grab von Crispus Attucks auf dem Granary Burying Ground Sunnyside, Houston, Texas Crispus Attucks (* ca. 1723 in Britisch-Nordamerika; † 5. März 1770 in Boston, Massachusetts) war ein Hafenarbeiter mit Wurzeln in Afrika und bei den Wampanoag.

Neu!!: John Adams und Crispus Attucks · Mehr sehen »

David McCullough

David McCullough (2007) David Gaub McCullough (* 7. Juli 1933 in Pittsburgh, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Historiker, Biograf, Erzähler und Lecturer.

Neu!!: John Adams und David McCullough · Mehr sehen »

De jure/de facto

De jure (in der klassischen lateinischen Form de iure) ist ein lateinischer Ausdruck für „laut Gesetz, rechtlich betrachtet (nach geltendem Recht), legal, offiziell, amtlich“; de facto ist der lateinische Ausdruck für „nach Tatsachen, nach Lage der Dinge, in der Praxis, tatsächlich“ (vgl. in praxi), auch als faktisch („in Wirklichkeit“) bezeichnet.

Neu!!: John Adams und De jure/de facto · Mehr sehen »

Dekan (Kirche)

Der Dekan oder Dechant (von von decem, zehn) ist in der römisch-katholischen Kirche der Vorsteher einer Gruppe von Priestern.

Neu!!: John Adams und Dekan (Kirche) · Mehr sehen »

Demokratisch-Republikanische Partei

Die Demokratisch-Republikanische Partei (bis 1798 nur Republikanische Partei) entstand in den Anfangsjahren der Vereinigten Staaten von Amerika als republikanische Partei und Gegenstück zu den Föderalisten, die sich zuvor bei der Erstellung der amerikanischen Verfassung mit ihren Vorstellungen von einer starken Bundesregierung klar durchgesetzt hatten.

Neu!!: John Adams und Demokratisch-Republikanische Partei · Mehr sehen »

Den Haag

Den Haag (amtlich auch ’s-Gravenhage, deutsch (veraltet) der Haag, des Haags, im Haag, Haag usw.) ist der Parlaments- und Regierungssitz der Niederlande und des Königreichs der Niederlande sowie die Hauptstadt der Provinz Südholland.

Neu!!: John Adams und Den Haag · Mehr sehen »

Deutschamerikaner

Counties mit überwiegend deutschstämmiger Bevölkerung Häufigste Herkunft lt. Volkszählung 2000 Deutsche Bevölkerungsdichte in den Vereinigten Staaten,1872 Diese Zensus-Karte von 1850 zeigt die lutherische Bevölkerung, welche damals fast ausschließlich aus Deutschen bestand. Deutsche Zeitungen in Nordamerika, 1922 Als Deutschamerikaner (engl. German Americans) werden Bürger der Vereinigten Staaten bezeichnet, die selbst oder deren Vorfahren aus Deutschland oder als Angehörige deutschsprachiger Minderheiten außerhalb Deutschlands in die Vereinigten Staaten von Amerika eingewandert sind.

Neu!!: John Adams und Deutschamerikaner · Mehr sehen »

Dienstvergehen

Ein Dienstvergehen ist eine schuldhafte Verletzung der Dienstpflichten oder des außerdienstlichen Verhaltens durch Beamte, Soldaten, Zivildienstleistende, Richter oder Notare.

Neu!!: John Adams und Dienstvergehen · Mehr sehen »

Diplomat

Ein Diplomat ist ein Regierungsbeauftragter, der seinen Staat auf Regierungsebene gegenüber ausländischen Staaten oder internationalen Organisationen völkerrechtlich vertritt.

Neu!!: John Adams und Diplomat · Mehr sehen »

Diplomatie

Diplomatie ist die Kunst und Praxis des Verhandelns zwischen bevollmächtigten Repräsentanten verschiedener Gruppen oder Nationen (Diplomaten).

Neu!!: John Adams und Diplomatie · Mehr sehen »

Direkte Steuer (Vereinigte Staaten)

Im amerikanischen Verfassungsrecht ist eine direkte Steuer eine Abgabe, die auf Vermögen oder Erträge vom Vermögen oder als Kopfsteuer erhoben wird.

Neu!!: John Adams und Direkte Steuer (Vereinigte Staaten) · Mehr sehen »

Direkte und indirekte Steuer

Zusammenhang zwischen Einkommen und direkten oder indirekten Steuern.

Neu!!: John Adams und Direkte und indirekte Steuer · Mehr sehen »

Direktorium (Frankreich)

Die Verfassung der französischen Republik vom 22. August 1795 Lazare Nicolas Marguerite Carnot Paul de Barras Das Direktorium (26. Oktober 1795 – 24. Dezember 1799) war die letzte Regierungsform der Französischen Revolution.

Neu!!: John Adams und Direktorium (Frankreich) · Mehr sehen »

Dreizehn Kolonien

Jamestown die erste britische Ansiedlung. Als die Dreizehn Kolonien – auch numerisch geschrieben: 13 Kolonien – werden diejenigen britischen Kolonien in Nordamerika bezeichnet, die sich 1776 in der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von ihrem Mutterland, dem Königreich Großbritannien, lossagten.

Neu!!: John Adams und Dreizehn Kolonien · Mehr sehen »

Edmund Burke

Edmund Burke (ca. 1767–1769) Edmund Burke (Aussprache) (* in Dublin; † 9. Juli 1797 in Beaconsfield) war ein irisch-britischer Schriftsteller, Staatsphilosoph und Politiker in der Zeit der Aufklärung.

Neu!!: John Adams und Edmund Burke · Mehr sehen »

Edward Rutledge

Signatur Edward Rutledges Edward Rutledge (* 23. November 1749 in Charleston, South Carolina; † 23. Januar 1800 ebenda) war ein britisch-amerikanischer Politiker und als einer der Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten einer der amerikanischen Gründerväter.

Neu!!: John Adams und Edward Rutledge · Mehr sehen »

Egalitäre Gesellschaft

Egalitäre Gesellschaft (französisch égalité, von: „die Gleichheit“) bezeichnet eine soziale Gruppe, Gemeinschaft oder Gesellschaft, bei der grundsätzlich alle Mitglieder den gleichen Zugang zu den zentralen Ressourcen haben (Nahrungsmittel, Güter, Land usw.) und kein Mitglied dauerhaft Macht über Andere ausüben kann.

Neu!!: John Adams und Egalitäre Gesellschaft · Mehr sehen »

Einkammersystem

Keine Daten verfügbar Das Einkammersystem oder Einkammerparlament bezeichnet ein Parlament, das aus nur einer Kammer besteht.

Neu!!: John Adams und Einkammersystem · Mehr sehen »

Elbridge Gerry

Unterschrift von Gerry Elbridge Thomas Gerry (* 17. Juli 1744 in Marblehead, Essex County, Massachusetts; † 23. November 1814 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: John Adams und Elbridge Gerry · Mehr sehen »

Electoral College

Verteilung der Wahlmänner für die Präsidentschaftswahlen 2012 bis 2020 Das Electoral College (deutsch „Wahlmännerkollegium“ oder „Wahlkollegium“) ist in den Vereinigten Staaten das Organ, das alle vier Jahre den Präsidenten und den Vizepräsidenten wählt („Electoral Vote“ im Gegensatz zur „Popular Vote“).

Neu!!: John Adams und Electoral College · Mehr sehen »

Elite

Flakturm Friedrichshain verbrannt) Elite (urspr. vom lateinischen eligere bzw. exlegere, „auslesen“) bezeichnet soziologisch eine Gruppierung (tatsächlich oder mutmaßlich) überdurchschnittlich qualifizierter Personen (Funktionseliten, Leistungseliten) oder die herrschenden bzw.

Neu!!: John Adams und Elite · Mehr sehen »

Enterung

Howard Pyle: Piraten bei Enterung eines brennenden Schiffes (Fantasiedarstellung, 1903) Französischen Marine) Deutschen Marine) Entern (von ndl. oder ndd.: enteren, von span.: entrar, dt.: überfallen, erobern; auch: Kaperung, Aufbringung, Boarding) ist ein Manöver zur See und bezeichnet das Erobern eines gegnerischen Schiffes, meist zu militärischen Zwecken oder zu Zwecken der Piraterie.

Neu!!: John Adams und Enterung · Mehr sehen »

Erste Französische Republik

Die Erste Französische Republik wurde während der Französischen Revolution am 21.

Neu!!: John Adams und Erste Französische Republik · Mehr sehen »

Erster Kontinentalkongress

Der Erste Kontinentalkongress war eine Versammlung von Delegierten, die von den regionalen Volksvertretungen der Dreizehn Kolonien in Britisch-Nordamerika 1774 ernannt wurden.

Neu!!: John Adams und Erster Kontinentalkongress · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: John Adams und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Essay

Der bzw.

Neu!!: John Adams und Essay · Mehr sehen »

Ethik

Die Ethik (ēthikē (epistēmē) „das sittliche (Verständnis)“, von ἦθος ēthos „Charakter, Sinnesart“ (dagegen ἔθος: Gewohnheit, Sitte, Brauch), vergleiche lateinisch mos) ist jener Teilbereich der Philosophie, der sich mit den Voraussetzungen und der Bewertung menschlichen Handelns befasst.

Neu!!: John Adams und Ethik · Mehr sehen »

Etikette

Benimm-Reglement der Schweizer Armee für höheres Kader (1981) Die Etikette (vom französischen étiquette), auch Benimmregeln genannt, ist ein Verhaltensregelwerk, welches sich auf zeitgenössische traditionelle Normen beruft und das die Erwartungen an das Sozialverhalten innerhalb gewisser sozialer Kreise beschreibt.

Neu!!: John Adams und Etikette · Mehr sehen »

Exekutive

Die Exekutive ist in der Staatstheorie neben der Legislative und der Judikative die vollziehende Gewalt.

Neu!!: John Adams und Exekutive · Mehr sehen »

Föderalismus in den Vereinigten Staaten

Der Föderalismus in den Vereinigten Staaten beschreibt die Beziehungen zwischen der Bundesregierung und den Bundesstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: John Adams und Föderalismus in den Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Föderalistische Partei

Führungsperson der Föderalisten: Alexander Hamilton Der Ausdruck Föderalisten wird verwendet für zwei verschiedene Gruppierungen in der Geschichte der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Föderalistische Partei · Mehr sehen »

Feudalismus

Der Ausdruck Feudalismus (lat. feudum/feodum ‚Lehen‘) bezeichnet in den Sozialwissenschaften vor allem die Gesellschafts- und Wirtschaftsform des europäischen Mittelalters.

Neu!!: John Adams und Feudalismus · Mehr sehen »

Finanzministerium der Vereinigten Staaten

Das Gebäude des Finanzministeriums in Washington Das Finanzministerium der Vereinigten Staaten von Amerika (amtl. United States Department of the Treasury) ist Teil der Bundesregierung des Staates und zuständig für die Erhebung, Verwaltung und Ausgabe der öffentlichen Einnahmen.

Neu!!: John Adams und Finanzministerium der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

First Bank of the United States

Die First Bank of the United States war von Alexander Hamilton vorgeschlagen worden, um die durch den Unabhängigkeitskrieg entstandenen Kriegsschulden abzubauen, eine nationale Währung zu entwickeln, und die westlichen Gegenden zu veräußern.

Neu!!: John Adams und First Bank of the United States · Mehr sehen »

First Party System

Das First Party System ist ein Erklärungsmodell zur Geschichte der politischen Parteien der Vereinigten Staaten und unterteilt diese analytisch in mehrere Perioden bis zum heutigen Sixth Party System.

Neu!!: John Adams und First Party System · Mehr sehen »

Fisher Ames

Fisher Ames Fisher Ames (* 9. April 1758 in Dedham, Norfolk County, Massachusetts; † 4. Juli 1808 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: John Adams und Fisher Ames · Mehr sehen »

Flaggenparade

Flaggenparade der 379th Expeditionary Medical Group (US Air Force) Eine Flaggenparade ist das feierliche Hissen bzw.

Neu!!: John Adams und Flaggenparade · Mehr sehen »

Französische Marine

Die französische Marine (franz. vollständige Bezeichnung: Marine nationale française) ist die Marine der französischen Streitkräfte (Forces armées françaises).

Neu!!: John Adams und Französische Marine · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: John Adams und Französische Revolution · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: John Adams und Französische Sprache · Mehr sehen »

Französisches Konsulat

Das 2. Konsulat: Jean-Jacques Régis de Cambacérès, Napoleon Bonaparte und Charles-François Lebrun Das französische Konsulat bezeichnet einen Zeitabschnitt in der Geschichte der Ersten Französischen Republik.

Neu!!: John Adams und Französisches Konsulat · Mehr sehen »

Fregatte

Schleswig-Holstein'' Handelsfregatte 1820. Gemälde von Lüder Arenhold nach englischen Zeichnungen 1891 Fregatten sind nach heutigem Verständnis die kleinsten Kriegsschiffe, die noch selbstständige Operationen durchführen können.

Neu!!: John Adams und Fregatte · Mehr sehen »

Frieden von Paris (1783)

Der Frieden von Paris, der am 3.

Neu!!: John Adams und Frieden von Paris (1783) · Mehr sehen »

Gaststättenkonzession

Eine Gaststättenkonzession (Deutschland), Gastgewerbeberechtigung (Österreich), Wirtepatent (Schweiz), alt Kruggerechtigkeit, Gast-/Schankerlaubnis, wird benötigt, um eine Gaststätte zu eröffnen.

Neu!!: John Adams und Gaststättenkonzession · Mehr sehen »

Gazette of the United States

Titel der Nummer XLIII, 9. September 1789 Die Gazette of the United States war eine von 1789 bis 1804 erscheinende amerikanische Zeitung.

Neu!!: John Adams und Gazette of the United States · Mehr sehen »

Geheimdiplomatie

Als Geheimdiplomatie bezeichnet man diplomatische Verhandlungen zwischen Staaten, die geheim gehalten werden, erst seit dem 19. Jahrhundert.

Neu!!: John Adams und Geheimdiplomatie · Mehr sehen »

Gelbfieber

Das Gelbfieber, auch Ochropyra oder Schwarzes Erbrechen (in älteren Texten auch Siamesische Krankheit) genannt, ist eine Infektionskrankheit, die durch das Gelbfieber-Virus verursacht wird.

Neu!!: John Adams und Gelbfieber · Mehr sehen »

Geldwirtschaft

Geldwirtschaft ist das Wirtschaftssystem mit Geld als allgemeinem Zahlungsmittel.

Neu!!: John Adams und Geldwirtschaft · Mehr sehen »

Georg III. (Vereinigtes Königreich)

Allan Ramsay (1762) Unterschrift von Georg III. Georg III.

Neu!!: John Adams und Georg III. (Vereinigtes Königreich) · Mehr sehen »

George Cabot

George Cabot George Cabot (* 16. Januar 1752 in Salem, Massachusetts; † 18. April 1823 in Boston) war ein US-amerikanischer Politiker der Föderalistischen Partei, der den Bundesstaat Massachusetts im US-Senat vertrat.

Neu!!: John Adams und George Cabot · Mehr sehen »

George Clinton (Vizepräsident)

George Clinton (1814) Unterschrift von George Clinton George Clinton (* 26. Juli 1739 in Little Britain, Provinz New York; † 20. April 1812 in Washington, D.C.) war Soldat, Politiker, von 1777 bis 1795 (nochmals 1801 bis 1804) erster Gouverneur von New York und von 1805 bis zu seinem Tod der vierte Vizepräsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und George Clinton (Vizepräsident) · Mehr sehen »

George Washington

Gilbert Stuart: ''George Washington'' Unterschrift George Washingtons George Washington (* 22. Februar 1732In England und in britischen Kolonien galt bis zum Herbst 1752 der julianische Kalender. Außerdem war der Jahreswechsel vor 1752 am 25. März. Ab 1752 wurde der gregorianische Kalender benutzt. Nach dem damaligen und unserem heutigen Kalender lautet George Washingtons Geburtsdatum auf dem Gutshof Wakefield (auch „Pope’s Plantation“ genannt) im Westmoreland County, Kolonie Virginia; † 14. Dezember 1799 auf seinem Gut Mount Vernon, Virginia) war von 1789 bis 1797 der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: John Adams und George Washington · Mehr sehen »

Georges Clemenceau

Georges Clemenceau Der junge Georges Clemenceau, Aufnahme Nadar Georges Benjamin Clemenceau (* 28. September 1841 in Mouilleron-en-Pareds, Département Vendée; † 24. November 1929 in Paris) war ein französischer Journalist, Politiker und Staatsmann der Dritten Republik.

Neu!!: John Adams und Georges Clemenceau · Mehr sehen »

Geschworenengericht

Englisches Geschworenengericht Ein Geschworenengericht, altertümlich Schwurgericht, ist ein Gericht, in dem Geschworene an der Entscheidung (ganz oder zum Teil) beteiligt sind.

Neu!!: John Adams und Geschworenengericht · Mehr sehen »

Grammar School

Grammar Schools entsprechen heutzutage im Vereinigten Königreich Staatsschulen ähnlich den Gymnasien in der Schweiz und in Deutschland, das sind Mittelschulen mit höheren Ansprüchen.

Neu!!: John Adams und Grammar School · Mehr sehen »

Gründerväter der Vereinigten Staaten

Als Gründerväter der Vereinigten Staaten werden die Männer bezeichnet, die die am 4.

Neu!!: John Adams und Gründerväter der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Griechische Sprache

Die griechische Sprache (bzw. att. ἑλληνικὴ γλῶττα hellēnikḕ glṓtta) ist eine indogermanische Sprache mit einer Schrifttradition, die sich über einen Zeitraum von 3400 Jahren erstreckt.

Neu!!: John Adams und Griechische Sprache · Mehr sehen »

Grosvenor Square

Die Nordseite des Grosvenor Square im 18. oder frühen 19. Jh. Die drei Häuser zur Linken bilden ein Ensemble, während die anderen individuell gestaltet sind. Die meisten späteren Londoner Plätze wurden einheitlicher. Grosvenor Square (sprich: "Grove-ner Square") ist ein Platz mit Grünanlage im wohlhabenden Mayfair-Viertel von London.

Neu!!: John Adams und Grosvenor Square · Mehr sehen »

Haitianische Revolution

Als Haitianische Revolution wird der Sklavenaufstand in der französischen Kolonie Saint-Domingue von 1791 und die nachfolgenden Ereignisse bezeichnet.

Neu!!: John Adams und Haitianische Revolution · Mehr sehen »

Hardliner

Der Begriff Hardliner bezeichnet (z. B. in der Politik) Personen, die gegen alle Widerstände („um jeden Preis“) ihre – vielfach auf ein einzelnes Ziel ausgerichtete – Politik durchzusetzen versuchen und jeglichen Kompromiss ablehnen.

Neu!!: John Adams und Hardliner · Mehr sehen »

Harvard University

Die Harvard University (kurz Harvard) ist eine private Universität in Cambridge (Massachusetts) im Großraum Boston an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Harvard University · Mehr sehen »

Hektar

Das oder der Hektar, schweizerisch die Hektare (Einzahl), ist eine Maßeinheit der Fläche mit dem Einheitenzeichen ha.

Neu!!: John Adams und Hektar · Mehr sehen »

Hetze

Hetze (kein Plural) steht in der deutschen Sprache für eine übertriebene Eile, große Hast sowie das Getriebensein.

Neu!!: John Adams und Hetze · Mehr sehen »

Hispaniola

Hispaniola oder Kiskeya (in der Sprache der Taínos), span.

Neu!!: John Adams und Hispaniola · Mehr sehen »

Hochverrat

Hochverrat ist ein im Ersten Abschnitt des Besonderen Teils des Strafgesetzbuchs geregelter Straftatbestand.

Neu!!: John Adams und Hochverrat · Mehr sehen »

Horatio Gates

Horatio Gates (1782) Horatio Gates (* 1726 in Maldon, England, Königreich Großbritannien; † 10. April 1806 in New York City, USA) war ein amerikanischer General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.

Neu!!: John Adams und Horatio Gates · Mehr sehen »

Howard Zinn

Howard Zinn (Februar 2004) Howard Zinn (* 24. August 1922 in Brooklyn, New York City; † 27. Januar 2010 in Santa Monica, Kalifornien) war ein einflussreicher US-amerikanischer Historiker, Politikwissenschaftler und emeritierter Universitätsprofessor der Boston University.

Neu!!: John Adams und Howard Zinn · Mehr sehen »

Intolerable Acts

Paul Revere vervielfältigt und verbreitete sich rasch über die Kolonien Unerträgliche Gesetze (englisch: Intolerable Acts, auch Coercive Acts) (englisch: "coercive".

Neu!!: John Adams und Intolerable Acts · Mehr sehen »

Irischamerikaner

Irische Bevölkerung der USA, 1872. Irischamerikaner sind Einwohner der Vereinigten Staaten irischer Abstammung.

Neu!!: John Adams und Irischamerikaner · Mehr sehen »

Isolationismus

Isolationismus bezeichnet das Bestreben eines Staates, sein außenpolitisches Wirken auf bestimmte Gebiete der Welt zu beschränken und Bündnisverpflichtungen zu vermeiden.

Neu!!: John Adams und Isolationismus · Mehr sehen »

Jakobiner

''Schließung des Jakobinerklubs in der Nacht vom 27. auf den 28. Juli 1794'', zeitgenössischer Kupferstich Die Jakobiner waren im formellen Sinn die Mitglieder eines politischen Klubs während der Französischen Revolution.

Neu!!: John Adams und Jakobiner · Mehr sehen »

James Bowdoin

Signatur James Bowdoins Bowdoins Grab in Boston James Bowdoin (* 7. August 1726 in Boston; † 6. November 1790 ebenda) war von 1785 bis 1787 Gouverneur des Commonwealth of Massachusetts.

Neu!!: John Adams und James Bowdoin · Mehr sehen »

James Duane

James Duane James Duane (* 6. Februar 1733 in New York City; † 1. Februar 1797 in New York City oder Duanesburg, New York) war ein US-amerikanischer Jurist und Politiker.

Neu!!: John Adams und James Duane · Mehr sehen »

James Harrington

James Harrington. Ölgemälde eines unbekannten Künstlers (um 1635) James Harrington (* 3. Januar 1611 in Upton, Northamptonshire; † 11. September 1677 in Westminster) war ein englischer Philosoph.

Neu!!: John Adams und James Harrington · Mehr sehen »

James Madison

Unterschrift von James Madison James Madison (* Im Königreich Großbritannien und in den britischen Kolonien galt bis zum Herbst 1752 der Julianische Kalender. Außerdem war der Jahreswechsel vor 1752 am 25. März. Ab 1752 wurde der Gregorianische Kalender benutzt.Fußnote in. in Port Conway, King George County, Kolonie Virginia; † 28. Juni 1836 in Montpelier, Virginia) war von 1809 bis 1817 der vierte Präsident der Vereinigten Staaten und einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und James Madison · Mehr sehen »

James McHenry

hochkant James McHenry (* 16. November 1753 in Ballymena, Ulster; † 3. Mai 1816 in Baltimore, Maryland) war ein amerikanischer Politiker und einer der Unterzeichner der amerikanischen Verfassung von Maryland.

Neu!!: John Adams und James McHenry · Mehr sehen »

James Otis Jr.

Porträt von Joseph Blackburn (1755) James Otis junior (* 5. Februar 1725 in West Barnstable (heute zu Barnstable), Massachusetts Bay Colony; † 23. Mai 1783 in Andover, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Jurist, Politiker und Unabhängigkeitskämpfer.

Neu!!: John Adams und James Otis Jr. · Mehr sehen »

Jay-Vertrag

Die erste Seite des Jay-Vertrags Der Jay-Vertrag vom 19.

Neu!!: John Adams und Jay-Vertrag · Mehr sehen »

Jürgen Heideking

Jürgen Heideking (* 17. April 1947 in Hameln; † 10. März 2000 in Brühl) war ein deutscher Historiker.

Neu!!: John Adams und Jürgen Heideking · Mehr sehen »

John Adams (Begriffsklärung)

John Adams ist der Name folgender Personen: * John Adams (Kaufmann) (um 1672–nach 1745), kanadischer Kaufmann.

Neu!!: John Adams und John Adams (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

John Adams – Freiheit für Amerika

John Adams – Freiheit für Amerika ist eine US-amerikanische Miniserie von HBO, zu deren ausführenden Produzenten der zweifache Oscarpreisträger Tom Hanks zählt.

Neu!!: John Adams und John Adams – Freiheit für Amerika · Mehr sehen »

John Adams Birthplace

John Adams Birthplace ist ein Bauwerk historischer Bedeutung im Adams National Historical Park in Quincy, Massachusetts.

Neu!!: John Adams und John Adams Birthplace · Mehr sehen »

John Barry (Marineoffizier)

John Barry, Statue vor der Independence Hall in Philadelphia John Barry (* 25. März 1745 im County Wexford, Irland; † 13. September 1803 in Philadelphia) war ein irisch-amerikanischer Marineoffizier der Kontinentalarmee und später der United States Navy.

Neu!!: John Adams und John Barry (Marineoffizier) · Mehr sehen »

John Dickinson (Politiker)

John Dickinson (1780 gemalt von Charles Willson Peale) John Dickinson (* 2. November 1732 im Talbot County, Maryland; † 14. Februar 1808 in Wilmington, Delaware) war ein Politiker und Gründervater der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und John Dickinson (Politiker) · Mehr sehen »

John Hancock

Signatur John Hancock (* in Braintree, Massachusetts; † 8. Oktober 1793 in Quincy, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Kaufmann und einer der politischen Führer der Dreizehn Kolonien im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gegen das britische Mutterland.

Neu!!: John Adams und John Hancock · Mehr sehen »

John Jay

Jays Signatur John Jay (* in New York City, Provinz New York; † 17. Mai 1829 in Bedford, New York) war ein Politiker, Jurist und einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und John Jay · Mehr sehen »

John Locke

John Locke (Porträt von Godfrey Kneller, 1697) John Locke (* 29. August 1632 in Wrington bei Bristol; † 28. Oktober 1704 in Oates, Epping Forest, Essex) war ein englischer Arzt sowie einflussreicher Philosoph und Vordenker der Aufklärung.

Neu!!: John Adams und John Locke · Mehr sehen »

John Marshall

rahmenlos John Marshall (* 24. September 1755 in Germantown, heute Midland, Fauquier County, Virginia; † 6. Juli 1835 in Philadelphia, Pennsylvania) war ein amerikanischer Politiker und einer der bedeutendsten Juristen des Landes.

Neu!!: John Adams und John Marshall · Mehr sehen »

John Paul Jones (Seefahrer)

John Paul Jones; Gemälde von etwa 1890 John Paul Jones (* 6. Juli 1747 in Arbigland, Kirkcudbrightshire, Schottland; † 18. Juli 1792 in Paris) war ein Freiheitskämpfer im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.

Neu!!: John Adams und John Paul Jones (Seefahrer) · Mehr sehen »

John Quincy Adams

Unterschrift von John Quincy Adams John Quincy Adams (* 11. Juli 1767 in Braintree (heute: Quincy), Norfolk County, Province of Massachusetts Bay; † 23. Februar 1848 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker und Diplomat sowie der sechste Präsident der Vereinigten Staaten vom 4. März 1825 bis zum 4. März 1829.

Neu!!: John Adams und John Quincy Adams · Mehr sehen »

John Sullivan

Signatur John Sullivan (* 17. Februar 1740 in Somersworth, New Hampshire; † 23. Januar 1795 in Durham, New Hampshire) war ein amerikanischer General während des Unabhängigkeitskrieges und ein Delegierter beim Kontinentalkongress.

Neu!!: John Adams und John Sullivan · Mehr sehen »

John Wentworth (Gouverneur)

Sir John Wentworth Sir John Wentworth (* 9. August 1737 in Portsmouth, New Hampshire; † 8. April 1820 in Halifax, Nova Scotia) war britischer Kolonialgouverneur von New Hampshire und Nova Scotia.

Neu!!: John Adams und John Wentworth (Gouverneur) · Mehr sehen »

Jonathan Mayhew

Jonathan Mayhew in einer Radierung von Giovanni Cipriani (London, 1767) Jonathan Mayhew (* 8. Oktober 1720 auf Martha’s Vineyard; † 9. Juli 1766 in Boston, Massachusetts) war ein führender Vertreter des frühen christlichen Unitarismus in Nordamerika.

Neu!!: John Adams und Jonathan Mayhew · Mehr sehen »

Joseph Galloway (Politiker)

Joseph Galloway Joseph Galloway (* 1731 im Anne Arundel County, Maryland; † 10. August 1803 in Watford, Hertfordshire, England) war ein britischer Politiker im kolonialen Nordamerika.

Neu!!: John Adams und Joseph Galloway (Politiker) · Mehr sehen »

Joseph J. Ellis

Joseph Ellis, 2007 Joseph J. Ellis (* 18. Juli 1943) ist ein US-amerikanischer Historiker, der vor allem zu den Gründervätern der Vereinigten Staaten publiziert hat.

Neu!!: John Adams und Joseph J. Ellis · Mehr sehen »

Josiah Quincy II

Josiah Quincy II. Josiah Quincy II oder Josiah Quincy Jr (* 23. Februar 1744 in Boston; † 26. April 1775 auf See) war ein amerikanischer Rechtsanwalt und Befürworter der Unabhängigkeit.

Neu!!: John Adams und Josiah Quincy II · Mehr sehen »

Judikative

Der Rechtsbegriff der Jurikative (lat.: iudicare, „Recht sprechen“; früher auch Jurisdiktion genannt) bezeichnet die „richterliche Gewalt“ im Staat, ausgehend von der klassischen dreigliedrigen Gewaltenteilung in Legislative (Parlament als gesetzgebende Gewalt), Exekutive (Regierung und Verwaltung als vollziehende Gewalt) und rechtsprechende Gewalt.

Neu!!: John Adams und Judikative · Mehr sehen »

Kabinett John Adams

John Adams, Zweiter Präsident der Vereinigten Staaten John Adams folgte als Präsident der Vereinigten Staaten auf den ersten Amtsinhaber George Washington.

Neu!!: John Adams und Kabinett John Adams · Mehr sehen »

Kabinett Washington

George Washington, Erster Präsident der Vereinigten Staaten George Washington war der erste Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Kabinett Washington · Mehr sehen »

Kampagne

Eine Kampagne ist eine zeitlich befristete Aktion mit einem definierten Ziel, das durch geplantes und koordiniertes Zusammenwirken mehrerer Personen oder Akteure zu erreichen versucht wird.

Neu!!: John Adams und Kampagne · Mehr sehen »

Kaperei

Als Kaperei bzw.

Neu!!: John Adams und Kaperei · Mehr sehen »

Karibik

Karibik, südlich das Karibische Meer, nordwestlich der Golf von Mexiko, östlich der offene Nordatlantik Die Inseln der Karibik Die Karibik ist eine Region im westlichen, tropischen Teil des Atlantischen Ozeans nördlich des Äquators.

Neu!!: John Adams und Karibik · Mehr sehen »

Königreich Frankreich (987–1792)

Das Königreich Frankreich bzw.

Neu!!: John Adams und Königreich Frankreich (987–1792) · Mehr sehen »

Königreich Großbritannien

Das Königreich Großbritannien entstand am 1.

Neu!!: John Adams und Königreich Großbritannien · Mehr sehen »

Kirchenrecht

Kirchenrecht ist das selbst gesetzte Recht der Religionsgemeinschaften.

Neu!!: John Adams und Kirchenrecht · Mehr sehen »

Klientelismus

Klientelismus ist ein System personeller, ungleicher Abhängigkeitsbeziehungen in politischen Apparaten, zwischen einflussreichen Personen und ihren Klienten auf der Grundlage von Leistung und Gegenleistung.

Neu!!: John Adams und Klientelismus · Mehr sehen »

Koalitionskriege

Denkmal zu Ehren der Gefallenen auf Kärntner Boden 1797 – 1809 – 1813, Tarvisio-Boscoverde Als Koalitionskriege (unter Ausschluss des ersten Koalitionskrieges auch Napoleonische Kriege genannt) werden die von 1792 bis 1815 dauernden kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Frankreich und seinen europäischen Machtrivalen bezeichnet.

Neu!!: John Adams und Koalitionskriege · Mehr sehen »

Kolonie Virginia

Grenzen der Colony of Virginia zwischen 1607 und 1777 Die Kolonie Virginia (1607–1776) war eine der Dreizehn Kolonien in Nordamerika, die sich 1776 in der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten vom Königreich Großbritannien lossagten.

Neu!!: John Adams und Kolonie Virginia · Mehr sehen »

Kondolenz

Mit Kondolenz werden alle Formen der Beileidsbekundung und Anteilnahme am Tod einer Person sowie auch das Beileid selbst bezeichnet.

Neu!!: John Adams und Kondolenz · Mehr sehen »

Konföderation

Der Begriff Konföderation („Bündnis“, von foedus, -eris, ‚der Bund‘) bezieht sich auf einen vertraglichen Zusammenschluss selbständiger Einheiten, die nach außen hin gemeinsam auftreten, ihre Souveränität aber beibehalten.

Neu!!: John Adams und Konföderation · Mehr sehen »

Konföderationsartikel

Die Konföderationsartikel Die Konföderationsartikel (englisch: Articles of Confederation and Perpetual Union) waren die erste verfassungsrechtliche Grundlage der Vereinigten Staaten und Vorläufer der amerikanischen Verfassung von 1787.

Neu!!: John Adams und Konföderationsartikel · Mehr sehen »

Konföderationskongress

Die Konföderationsartikel Der Konföderationskongress Englisch Congress of the Confederation, auch United States in Congress Assembled stellte die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika vom 1.

Neu!!: John Adams und Konföderationskongress · Mehr sehen »

Kongregationalismus

Der Kongregationalismus ist eine Form der christlichen Gemeindeverfassung, in der die Autonomie der einzelnen Kirchengemeinden oberste Priorität hat.

Neu!!: John Adams und Kongregationalismus · Mehr sehen »

Konstitutionelle Armee

Als Konstitutionelle Armee wird allgemein jede auf Grundlage der Verfassung (Konstitution) eines Staates gebildete, reguläre Armee bezeichnet.

Neu!!: John Adams und Konstitutionelle Armee · Mehr sehen »

Kontinentalarmee

Diverse unabhängige Kompanien (''Independent Companies''), Adjustierung um 1775 Verschiedene Einheiten, Adjustierung um 1776 Oberkommandierender, Adjutant und Linien-Offiziere, Adjustierung um 1779 Infanterie, Adjustierung 1779–1783 Artillerie, Adjustierung 1777–1783 Leichte Infanterie, Adjustierung um 1782 Infanterie und Artillerie, Adjustierung um 1783 Soldaten der Kontinentalarmee bei Yorktown; links, ein Afro-Amerikanischer Soldat des 1st Rhode Island Regiments Kontinentalarmee war der Sammelbegriff für die unter einem vereinigten Oberkommando operierenden Aufgebote der Dreizehn Kolonien, die im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gegen die Armee des Königreichs Großbritannien kämpften.

Neu!!: John Adams und Kontinentalarmee · Mehr sehen »

Kontinentalkongress

Der zweite Kontinentalkongress bei der Abstimmung über die Unabhängigkeit, Gemälde von Robert Edge Pine Der Kontinentalkongress bestand aus den Delegierten der 13 Kolonien Nordamerikas, die sich gegen Beschränkungen der Freiheit der amerikanischen Bürger wehren wollten.

Neu!!: John Adams und Kontinentalkongress · Mehr sehen »

Kreuzverhör

Ein Kreuzverhör ist eine im anglo-amerikanischen Prozessrecht übliche Befragung der Zeugen und im Strafprozess auch des Angeklagten nacheinander durch den Staatsanwalt und den Strafverteidiger.

Neu!!: John Adams und Kreuzverhör · Mehr sehen »

Kriegserklärung

Bei der Kriegserklärung handelte es sich nach klassischem Völkerrecht um eine einseitige, formlose Willenserklärung an die gegnerische Partei, die den Eintritt des Kriegszustandes ankündigt.

Neu!!: John Adams und Kriegserklärung · Mehr sehen »

Kriegsministerium der Vereinigten Staaten

Siegel des Kriegsministeriums Das Kriegsministerium der Vereinigten Staaten (englisch United States Department of War) war von 1789 bis 1947 das für die Landstreitkräfte verantwortliche Ministerium der USA.

Neu!!: John Adams und Kriegsministerium der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Lancaster (Pennsylvania)

Lancaster (genannt the Red Rose City) ist eine Stadt mit 59.322 Einwohnern (Volkszählung 2010) im Süden des US-Bundesstaats Pennsylvania und County Seat des Lancaster County.

Neu!!: John Adams und Lancaster (Pennsylvania) · Mehr sehen »

Landung bei Kips Bay

Landung Britischer Truppen in Kip's Bay 1776 Die Landung bei Kips Bay war eine erfolgreiche amphibische Landungsoperation der kombinierten britisch-hessischen Armee während des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges am 15.

Neu!!: John Adams und Landung bei Kips Bay · Mehr sehen »

Lateinschule

Merkendorf Alte Lateinschule in Brugg Lateinschule hieß seit dem Mittelalter die Schule, die anders als die kleine Winkelschule oder deutsche Schule ihre Schüler auf einen geistlichen Beruf oder ein späteres Studium an einer Universität vorbereitete und vor allem Latein unterrichtete.

Neu!!: John Adams und Lateinschule · Mehr sehen »

Leberzirrhose

Die Leberzirrhose (von kirros ‚gelb-orange‘, ‚zitronengelb‘, von René Laënnec geprägter Begriff) ist das Endstadium chronischer Leberkrankheiten.

Neu!!: John Adams und Leberzirrhose · Mehr sehen »

Legislative

Die Legislative (spätantik ‚Beschließung des Gesetzes‘, von,Gesetz‘ und ferre,tragen‘, davon das PPP latum,getragen‘; auch gesetzgebende Gewalt) ist in der Staatstheorie neben der Exekutive (ausführenden Gewalt) und Judikative (Rechtsprechung) eine der drei – bei Gewaltenteilung voneinander unabhängigen – Gewalten.

Neu!!: John Adams und Legislative · Mehr sehen »

Library of Congress

Die Library of Congress (LoC) ist die öffentlich zugängliche Forschungsbibliothek des Kongresses der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Library of Congress · Mehr sehen »

Lincoln-Douglas-Debatten

Bei den sogenannten Lincoln-Douglas-Debatten handelt es sich um eine Reihe von öffentlichen Rededuellen zwischen Abraham Lincoln (Republikaner) und Stephen Douglas (Demokraten) anlässlich der Zwischenwahlen des Jahres 1858 im US-Bundesstaat Illinois.

Neu!!: John Adams und Lincoln-Douglas-Debatten · Mehr sehen »

Liste der Botschafter der Vereinigten Staaten im Vereinigten Königreich

Die Liste der Botschafter der Vereinigten Staaten im Vereinigten Königreich bietet einen Überblick über die Leiter der US-amerikanischen Vertretung in London seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen im Jahre 1785 bis heute.

Neu!!: John Adams und Liste der Botschafter der Vereinigten Staaten im Vereinigten Königreich · Mehr sehen »

Liste der Botschafter der Vereinigten Staaten in Frankreich

Jamie McCourt, derzeitige US-Botschafterin in Paris Diese Liste umfasst die Botschafter der Vereinigten Staaten in Frankreich.

Neu!!: John Adams und Liste der Botschafter der Vereinigten Staaten in Frankreich · Mehr sehen »

Liste der Präsidenten der Vereinigten Staaten

Siegel des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika George Bush, Barack Obama, George W. Bush, Bill Clinton und Jimmy Carter. Die Liste der Präsidenten der Vereinigten Staaten führt die Staatsoberhäupter in der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika vollständig auf.

Neu!!: John Adams und Liste der Präsidenten der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Liste der Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten

Siegel des Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten Diese Liste der Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten enthält alle Personen, die einmal das Amt des Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten ausgeübt haben.

Neu!!: John Adams und Liste der Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Liste von Bauernaufständen

Bauernaufstände oder Bauernkriege fanden vom 15.

Neu!!: John Adams und Liste von Bauernaufständen · Mehr sehen »

Logik

Mit Logik (von logiké téchnē ‚denkende Kunst‘, ‚Vorgehensweise‘) oder auch Folgerichtigkeit wird im Allgemeinen das vernünftige Schlussfolgern und im Besonderen dessen Lehre – die Schlussfolgerungslehre oder auch Denklehre – bezeichnet.

Neu!!: John Adams und Logik · Mehr sehen »

Louisa Adams

Louisa Adams Louisa Catherine Johnson Adams (* 12. Februar 1775 in London, England; † 15. Mai 1852 in Washington, D.C.) war die Ehefrau des sechsten US-Präsidenten John Quincy Adams und die First Lady der Vereinigten Staaten vom 4.

Neu!!: John Adams und Louisa Adams · Mehr sehen »

Loyalisten

Banastre Tarleton, loyalistischer Kommandeur, Ölgemälde von Sir Joshua Reynolds, 1782 Loyalisten waren nordamerikanische Kolonisten aus dem Königreich Großbritannien, die während des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges loyale Untertanen der britischen Krone blieben.

Neu!!: John Adams und Loyalisten · Mehr sehen »

Ludwig XVI.

Ludwig XVI. im Krönungsornat. Gemälde von Antoine-François Callet aus dem Jahr 1779 Ludwig XVI. August von Frankreich (* 23. August 1754 in Versailles; † 21. Januar 1793 in Paris) aus dem Haus der Bourbonen war als Louis Auguste zunächst Herzog von Berry und wurde nach dem Tode seines Vaters 1765 Dauphin sowie nach dem Tode seines Großvaters 1774 schließlich König von Frankreich und Navarra.

Neu!!: John Adams und Ludwig XVI. · Mehr sehen »

Manhattan

Das Borough von Manhattan, gelb hervorgehoben, liegt zwischen dem East River und dem Hudson River (die Flughäfen La Guardia im Norden und J.F. Kennedy im Süden sind blau eingefärbt) Manhattan aus der Luft, Oktober 2017 Satellitenbild von Manhattan Manhattan ist eine Insel an der Mündung des Hudson River, einer der fünf Stadtbezirke (Boroughs) der Stadt New York City und deckt sich mit New York County.

Neu!!: John Adams und Manhattan · Mehr sehen »

Marie-Joseph Motier, Marquis de La Fayette

La Fayette Marie-Joseph-Paul-Yves-Roch-Gilbert du Motier, Marquis de La Fayette oder Lafayette (* 6. September 1757 in Chavaniac (heute Chavaniac-Lafayette), Frankreich; † 20. Mai 1834 in Paris) war ein französischer Général de division und Politiker.

Neu!!: John Adams und Marie-Joseph Motier, Marquis de La Fayette · Mehr sehen »

Massachusetts

Massachusetts (offiziell: The Commonwealth of Massachusetts) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika und Teil von Neuengland.

Neu!!: John Adams und Massachusetts · Mehr sehen »

Massachusetts Bay Colony

Karte der Massachusetts Bay Colony Die Massachusetts Bay Colony, der historische Vorläufer des heutigen amerikanischen Bundesstaats Massachusetts, war eine englische Kolonie in Neuengland.

Neu!!: John Adams und Massachusetts Bay Colony · Mehr sehen »

Massachusetts General Court

Das Massachusetts State House Der Massachusetts General Court (formal The General Court of Massachusetts) ist die oberste legislative Behörde des Commonwealth of Massachusetts, eines Bundesstaats der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Massachusetts General Court · Mehr sehen »

Massaker von Boston

Paul Revere angefertigte Kupferstich entstand drei Wochen nach dem Vorfall und stellt die Ereignisse nicht wahrheitsgetreu dar. Die Drucke erfuhren eine weite Verbreitung und erzielten eine erhebliche propagandistische Wirkung. Das Massaker von Boston (engl. Boston Massacre) war ein Vorfall während der Amerikanischen Revolution in Britisch-Nordamerika am 5.

Neu!!: John Adams und Massaker von Boston · Mehr sehen »

Mächtegleichgewicht

Als Mächtegleichgewicht oder Gleichgewicht der Kräfte (engl. Balance of Power) wird in der internationalen Politik Europas seit dem 17.

Neu!!: John Adams und Mächtegleichgewicht · Mehr sehen »

Meinungsfreiheit

Die Meinungsfreiheit, genauer Meinungsäußerungsfreiheit, zu unterscheiden von der z. B. in den USA geltenden Redefreiheit, ist das gewährleistete subjektive Recht auf freie Rede sowie freie Äußerung und (öffentliche) Verbreitung einer Meinung in Wort, Schrift und Bild sowie allen weiteren verfügbaren Übertragungsmitteln.

Neu!!: John Adams und Meinungsfreiheit · Mehr sehen »

Menschenbild

Menschenbild ist ein in der philosophischen Anthropologie gebräuchlicher Begriff für die Vorstellung, die jemand vom Wesen des Menschen hat.

Neu!!: John Adams und Menschenbild · Mehr sehen »

Menschheitsgeschichte

Die Menschheitsgeschichte umfasst die Zeitspanne von den frühesten Überrestfunden der Gattung Homo in Afrika bis in die Gegenwart.

Neu!!: John Adams und Menschheitsgeschichte · Mehr sehen »

Mercure de France

Erste Ausgabe des ''Mercure Galant'' 1672 Der Mercure Galant (auch Mercure Gallant, ab 1724 Mercure de France) ist eine stilprägende (eingehender hierzu das Stichwort Galant) französischsprachige Zeitschrift des ausgehenden 17.

Neu!!: John Adams und Mercure de France · Mehr sehen »

Metaphysik

''Was sind die letzten Ursachen und Prinzipien der Welt?'' – Holzschnitt aus Camille Flammarions ''L’Atmosphère'' (1888) (Flammarions Holzstich) Die Metaphysik (‚danach‘, ‚hinter‘, ‚jenseits‘ und φύσις phýsis ‚Natur‘, ‚natürliche Beschaffenheit‘) ist eine Grunddisziplin der Philosophie.

Neu!!: John Adams und Metaphysik · Mehr sehen »

Minutemen (Miliz)

Der ''Minuteman'' John Parker aus Lexington Die Minutemen (Minuten-Männer) waren eine Miliz in den britischen Kolonien in Nordamerika, die nach Aufforderung innerhalb einer Minute kampfbereit sein sollte.

Neu!!: John Adams und Minutemen (Miliz) · Mehr sehen »

Mittelatlantikstaaten

Die Regionenbezeichnung „Mittelatlantikstaaten“ wird nicht einheitlich verwendet. Delaware, Maryland, Washington D. C., Virginia und West Virginia werden häufig auch den Südatlantikstaaten bzw. den Südstaaten zugerechnet. Der Nichtschraffierte Bereich zeigt die Definition des United States Census Bureau Als Mittelatlantikstaaten (engl.: Mid-Atlantic States) wird eine Gruppe von Bundesstaaten im Nordosten der Vereinigten Staaten bezeichnet.

Neu!!: John Adams und Mittelatlantikstaaten · Mehr sehen »

Monarchie

Monarchien Der Begriff Monarchie (altgr. μοναρχία monarchía ‚Alleinherrschaft‘, aus μόνος monos ‚ein‘ und ἀρχεῖν archein ‚herrschen‘) bezeichnet eine Staats- bzw.

Neu!!: John Adams und Monarchie · Mehr sehen »

Monografie

Als Monografie (auch Monographie; griechisch μονογραφία monographía, „Einzelschrift“) bezeichnet man im Gegensatz zum Handbuch eine umfassende, in sich vollständige Abhandlung über einen einzelnen Gegenstand, also ein einzelnes Werk oder ein spezielles Problem.

Neu!!: John Adams und Monografie · Mehr sehen »

Mount Adams (Washington)

Keine Beschreibung.

Neu!!: John Adams und Mount Adams (Washington) · Mehr sehen »

Mutterland

Als Mutterland wird das Land bezeichnet, zu dem eine Abhängigkeit oder Zugehörigkeit eines Gebiets bei räumlicher Trennung besteht.

Neu!!: John Adams und Mutterland · Mehr sehen »

Nantes

Nantes (gallo: Naunnt) ist eine Großstadt im Westen Frankreichs, Präfektur im Département Loire-Atlantique (bretonisch Liger-Atlantel) und Hauptort der Region Pays de la Loire.

Neu!!: John Adams und Nantes · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: John Adams und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

National Gazette

Ausgabe vom 14. November 1791 Die National Gazette war eine zweiwöchentlich erscheinende Zeitung in den frühen Jahren der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und National Gazette · Mehr sehen »

National Historic Landmark

Historic Landmark auf Pearl Harbor National Historic Landmarks (NHL) sind Stätten in den Vereinigten Staaten, die vom Innenministerium als besonders bedeutend eingestuft wurden, weil sie.

Neu!!: John Adams und National Historic Landmark · Mehr sehen »

National Historical Park

Der Glockenturm auf der Independence Hall, in dem früher die Liberty Bell hing (Independence National Historical Park) Als National Historical Park werden in den Vereinigten Staaten von Amerika Einrichtungen oder Orte ausgewiesen, die als Denkmäler historisch bedeutend sind.

Neu!!: John Adams und National Historical Park · Mehr sehen »

National Park Service

Der National Park Service (NPS) ist eine Bundesbehörde in den Vereinigten Staaten von Amerika im Geschäftsbereich des Innenministeriums der Vereinigten Staaten, deren Aufgabe die Verwaltung der US-Nationalparks und anderer Naturschutzgebiete und Gedenkstätten ist.

Neu!!: John Adams und National Park Service · Mehr sehen »

Naturrecht

Der Begriff Naturrecht (oder jus naturae, aus ius ‚Recht‘ und natura ‚Natur‘; bzw. natürliches Recht, lat. ius naturale oder jus naturale, aus naturalis ‚natürlich‘, „von Natur entstanden“) oder überpositives Recht ist eine Bezeichnung für universell gültiges Recht, das rechtsphilosophisch, moralphilosophisch oder theologisch begründet wird.

Neu!!: John Adams und Naturrecht · Mehr sehen »

Neue Welt

Die Karte von der Neuen Welt ''Carte d'Amérique'' von Guillaume Delisle um 1774. Die Neue Welt ist eine historische europäische Bezeichnung für das von den Spaniern unter Christoph Kolumbus 1492 wiederentdeckte Amerika.

Neu!!: John Adams und Neue Welt · Mehr sehen »

Neuengland

Lage Neuenglands innerhalb der USA 1616 – erste Aufzeichnung: englisch ''New England'' Geographische Karte Neuenglands Lexington Battle Green Neuengland (englisch New England) bezeichnet ein Gebiet im Nordosten der USA, das neben Virginia der Ursprung der englischen Besiedlung Nordamerikas war.

Neu!!: John Adams und Neuengland · Mehr sehen »

Neutralitätsproklamation der Vereinigten Staaten 1793

In der Neutralitätsproklamation der Vereinigten Staaten 1793 erklärte der amerikanische Präsident George Washington am 22. April 1793 die Neutralität der Vereinigten Staaten im Ersten Koalitionskrieg.

Neu!!: John Adams und Neutralitätsproklamation der Vereinigten Staaten 1793 · Mehr sehen »

New Hampshire Colony

Eine Karte der Provinz New Hampshire. Die New Hampshire Colony, der heutige US-Bundesstaat New Hampshire, war das Ergebnis mehrerer englischer Landschenkungen zwischen 1623 und 1680.

Neu!!: John Adams und New Hampshire Colony · Mehr sehen »

Niederländischer Gulden

Der Niederländische Gulden oder Holländische Gulden (frz. Florin) ist die ehemalige Währung der Niederlande.

Neu!!: John Adams und Niederländischer Gulden · Mehr sehen »

No taxation without representation

No taxation without representation (deutsch etwa: „Keine Besteuerung ohne Vertretung“) war eine Parole und ein Kriegsgrund des Amerikanischen Unabhängigkeitskriegs.

Neu!!: John Adams und No taxation without representation · Mehr sehen »

Normenkontrolle

Als Normenkontrolle bezeichnet man die Überprüfung von Rechtsnormen daraufhin, ob sie mit höherrangigem Recht vereinbar sind.

Neu!!: John Adams und Normenkontrolle · Mehr sehen »

North Carolina

North Carolina (engl. Aussprache; veraltet auch Nord-Carolina, Nordkarolina oder Nordkarolinien) ist ein an der Atlantikküste gelegener Bundesstaat im Osten der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und North Carolina · Mehr sehen »

Oberhaus

Als Oberhaus oder erste Kammer bezeichnet man in einem Zweikammersystem zumeist jene Kammer eines Parlamentes, die keine allgemeine Volksvertretung darstellt.

Neu!!: John Adams und Oberhaus · Mehr sehen »

Oligarchie

Die Oligarchie (von oligarchia „Herrschaft von Wenigen“, zusammengesetzt aus ὀλίγοι oligoi „Wenige“ und ἀρχή archē „Herrschaft“) ist in der klassischen (antiken) Verfassungslehre die Entartung der Aristokratie.

Neu!!: John Adams und Oligarchie · Mehr sehen »

Oliver Ellsworth

Signatur Oliver Ellsworth (* 29. April 1745 in Windsor, Hartford County, Connecticut; † 26. November 1807 ebenda) war ein amerikanischer Jurist und Politiker.

Neu!!: John Adams und Oliver Ellsworth · Mehr sehen »

Oliver Wolcott junior

Signatur Oliver Wolcott Jr. (* 11. Januar 1760 in Litchfield, Colony of Connecticut; † 1. Juni 1833 in New York City) war ein US-amerikanischer Politiker und der zweite Finanzminister der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Oliver Wolcott junior · Mehr sehen »

Ordnungsrahmen

Ein Ordnungsrahmen strukturiert ein System, indem es seine einzelnen Elemente umfasst und anhand ihrer Beziehungen zueinander anordnet.

Neu!!: John Adams und Ordnungsrahmen · Mehr sehen »

Otto von Bismarck

Otto von Bismarck, 1886 Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen, ab 1865 Graf von Bismarck-Schönhausen, ab 1871 Fürst von Bismarck, ab 1890 auch Herzog zu Lauenburg (* 1. April 1815 in Schönhausen (Elbe); † 30. Juli 1898 in Friedrichsruh bei Aumühle), war ein deutscher Politiker und Staatsmann.

Neu!!: John Adams und Otto von Bismarck · Mehr sehen »

Palace of Westminster

Palace of Westminster mit dem Victoria Tower (links) und dem Elizabeth Tower (rechts) Blauen Stunde Der Palace of Westminster (auch Westminster Palace; dt. Westminsterpalast) ist der Sitz des britischen Parlaments in London, das aus dem House of Commons (Unterhaus) und dem House of Lords (Oberhaus) besteht.

Neu!!: John Adams und Palace of Westminster · Mehr sehen »

Pamphlet

''J'accuse'', von Émile Zola. L'aurore, 13. Januar 1898 Ein Pamphlet oder eine Schmähschrift ist eine Schrift, in der sich jemand engagiert, überspitzt und polemisch zu einem wissenschaftlichen, religiösen oder politischen Thema äußert.

Neu!!: John Adams und Pamphlet · Mehr sehen »

Parlament des Vereinigten Königreichs

Das Parlament des Vereinigten Königreichs (kurz UK Parliament) ist ein britisches Verfassungsorgan.

Neu!!: John Adams und Parlament des Vereinigten Königreichs · Mehr sehen »

Parlamentarismus

Deutsche Bundestag Der Fachbegriff Parlamentarismus versammelt unter sich diejenigen politische Systeme, in denen eine Versammlung von Vertretern des Volkes, z. B.

Neu!!: John Adams und Parlamentarismus · Mehr sehen »

Passy (Paris)

Blick vom Eiffelturm auf den nördlichen Abschnitt von Passy, im Hintergrund der Bois de Boulogne Blick vom Eiffelturm auf den südlichen Abschnitt von Passy, im Vordergrund die Seine Passy war früher eine eigenständige Gemeinde nahe Paris am rechten Ufer der Seine.

Neu!!: John Adams und Passy (Paris) · Mehr sehen »

Patrioten (amerikanische Unabhängigkeit)

Thomas Jefferson, einer der Vordenker der Patrioten Patrioten war die Selbstbezeichnung der Siedler der britischen Dreizehn Kolonien in Nordamerika, die sich während der Amerikanischen Revolution gegen die Krone erhoben.

Neu!!: John Adams und Patrioten (amerikanische Unabhängigkeit) · Mehr sehen »

Pennsylvania Dutch

Pennsylvania Dutch (auch Pennsylvania Germans; pennsylvaniadeutsch: Pennsilfaani Deitsche) ist die englische Bezeichnung für eine Gruppe von deutschsprachigen Bewohnern, die sich seit dem 17. Jahrhundert in Pennsylvania, einem späteren US-amerikanischen Bundesstaat, angesiedelt haben und die ursprünglich als Einwanderer mehrheitlich aus der Pfalz kamen.

Neu!!: John Adams und Pennsylvania Dutch · Mehr sehen »

Pflanzer (Südstaaten)

McClellanville, South Carolina) Die Pflanzer bzw.

Neu!!: John Adams und Pflanzer (Südstaaten) · Mehr sehen »

Philadelphia

Philadelphia ist eine Stadt im US-Bundesstaat Pennsylvania.

Neu!!: John Adams und Philadelphia · Mehr sehen »

Philadelphia Convention

Unterzeichnung der Verfassung der Vereinigten Staaten Die Philadelphia Convention (auch: Constitutional Convention) (25. Mai bis 17. September 1787) war eine Delegiertenversammlung in den Vereinigten Staaten, die zusammengerufen wurde, um die Konföderationsartikel (Articles of Confederation von 1781) zu verbessern.

Neu!!: John Adams und Philadelphia Convention · Mehr sehen »

Philip Freneau

Philip Morin Freneau (geboren am 2. Januar 1752 in New York; gestorben am 18. Dezember 1832 in Middletown Point, heute ein Teil von Matawan, New Jersey) war ein amerikanischer Dichter.

Neu!!: John Adams und Philip Freneau · Mehr sehen »

Plutokratie

Die Plutokratie (von plutokratía ‚Reichtumsherrschaft‘, aus πλοῦτος plútos ‚Reichtum‘ und κρατεῖν krateín ‚herrschen‘) oder Plutarchie ist eine Herrschaftsform, in der Vermögen die entscheidende Voraussetzung für die Teilhabe an der Herrschaft ist, also die Herrschaft des Geldes (→ Geldherrschaft; sinnähnlich auch „Geldadel“ genannt).

Neu!!: John Adams und Plutokratie · Mehr sehen »

Polarisierung (Politik)

Unter Polarisierung versteht man in politischen Zusammenhängen entweder eine zu Kontroversen führende soziale Differenzierung oder eine Verstärkung von Meinungsunterschieden.

Neu!!: John Adams und Polarisierung (Politik) · Mehr sehen »

Polis

Als Polis (die; pólis, ‚Stadt‘, ‚Staat‘; ursprünglich auch: ‚Burg‘ / Pl. Poleis, die; von πόλεις póleis) wird für gewöhnlich der typische Staatsverband im antiken Griechenland bezeichnet, der in der Regel greifbar ist als ein städtischer Siedlungskern (→ (Kern-)Stadt; gr. ἄστυ asty) mit dem dazugehörigen Umland (gr. χώρα chōra, ‚Chora‘).

Neu!!: John Adams und Polis · Mehr sehen »

Politische Geographie

DUP und Sinn Féin, ist auch mit unterschiedlichen Mehrheiten in den Wahlkreisen zu rechnen Die Politische Geographie als Teilbereich der Humangeographie/Kulturgeographie untersucht die Zusammenhänge zwischen Macht und Raum, folglich also Wechselbeziehungen zwischen (natur-)räumlichen Begebenheiten und politischem Handeln von Akteuren sowie gesellschaftlichen Prozessen und Verhältnissen.

Neu!!: John Adams und Politische Geographie · Mehr sehen »

Politische Philosophie

Platon (links) und Aristoteles (rechts), ein Detail des Bildes Die Schule von Athen von Raffael. Die politische Philosophie ist eine Disziplin der Philosophie und des politikwissenschaftlichen Faches Politische Theorie.

Neu!!: John Adams und Politische Philosophie · Mehr sehen »

Popular Vote

Als Popular Vote wird in den Vereinigten Staaten die Anzahl der abgegebenen Stimmen bzw.

Neu!!: John Adams und Popular Vote · Mehr sehen »

Präambel

Präambel (von lateinisch praeambulare „vorangehen“, „vorausschreiten“; über mittellateinisch praeambulum „Einleitung“) bezeichnet heute eine meist feierliche, in gehobener Sprache abgefasste Erklärung am Anfang einer Urkunde, insbesondere einer Verfassung oder eines völkerrechtlichen Vertrages.

Neu!!: John Adams und Präambel · Mehr sehen »

Präsident der Vereinigten Staaten

Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (amtlich President of the United States of America, Akronym POTUS) ist in Personalunion das Staatsoberhaupt, der Regierungschef und der Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Präsident der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Präsidentendollar

Wertseite des Präsidentendollars Präsidentendollar (offiziell Presidential $1 Coin) werden die Münzen im Wert von einem US-Dollar genannt, welche seit 2007 als Teil einer Serie herausgegeben werden und sukzessive die Porträts aller (verstorbenen) Präsidenten der Vereinigten Staaten darstellen.

Neu!!: John Adams und Präsidentendollar · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1789

Die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten von 1789 war die erste Präsidentschaftswahl in den USA und die einzige, die nicht im seit 1792 durchgehaltenen Vierjahresrhythmus stattfand.

Neu!!: John Adams und Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1789 · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1792

Die zweite Wahl des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika fand im Jahr 1792 statt.

Neu!!: John Adams und Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1792 · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1796

Die dritte Wahl des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika fand im Jahr 1796 statt.

Neu!!: John Adams und Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1796 · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1800

Bei der Präsidentschaftswahl 1800 in den Vereinigten Staaten, manchmal auch als die Revolution von 1800 bezeichnet, besiegte Thomas Jefferson mit seinem designierten Vizepräsidenten Aaron Burr den amtierenden Präsidenten John Adams.

Neu!!: John Adams und Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1800 · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1824

Die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1824 wird allgemein als Neuorientierung angesehen.

Neu!!: John Adams und Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1824 · Mehr sehen »

Proclamation of Rebellion

Proclamation of Rebellion, Druck von 1775 Mit der Proclamation of Rebellion, deutsch Ausrufung der Rebellion vom 23.

Neu!!: John Adams und Proclamation of Rebellion · Mehr sehen »

Protokollarische Rangordnung

Eine protokollarische Rangordnung (auch Vortritt oder Präzedenz) ist eine Liste, die verschiedene Personen – hauptsächlich die Träger hoher Staatsämter – ihrer nominellen Bedeutung nach ordnet.

Neu!!: John Adams und Protokollarische Rangordnung · Mehr sehen »

Province of Massachusetts Bay

Karte der Provinz Die Province of Massachusetts Bay (nicht zu verwechseln mit ihrem unmittelbaren Vorgänger Massachusetts Bay Colony) existierte von 1691 bis 1776.

Neu!!: John Adams und Province of Massachusetts Bay · Mehr sehen »

Province of North Carolina

Grenzen der Provinz Carolina (bzw. North und South Carolina) zwischen 1663 und 1776 Die Province of North Carolina (1710–1776) war eine der Dreizehn Kolonien in Nordamerika, die sich 1776 in der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten vom Königreich Großbritannien lossagten.

Neu!!: John Adams und Province of North Carolina · Mehr sehen »

Province of Pennsylvania

Die Provinz Pennsylvania, auch bekannt als Kolonie Pennsylvania, war eine britische Kolonie, welche am 4.

Neu!!: John Adams und Province of Pennsylvania · Mehr sehen »

Province of South Carolina

Grenzen der Provinz Carolina (bzw. North und South Carolina) zwischen 1663 und 1776 Die Province of South Carolina (1710–1776) war eine der Dreizehn Kolonien in Nordamerika, die sich 1776 in der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten vom Königreich Großbritannien lossagten.

Neu!!: John Adams und Province of South Carolina · Mehr sehen »

Provinz New York

Grenzen der Provinz New York zwischen 1664 und 1777 Die Provinz New York (1664–1776) (Englisch: Province of New York, niederländisch: Provincie New York) war eine der Dreizehn Kolonien in Nordamerika, die sich 1776 in der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten vom Mutterland Großbritannien lossagten.

Neu!!: John Adams und Provinz New York · Mehr sehen »

Pulitzer-Preis

Joseph Pulitzer Der Pulitzer-Preis ist ein US-amerikanischer Journalisten- und Medienpreis.

Neu!!: John Adams und Pulitzer-Preis · Mehr sehen »

Puritanismus

Der Puritanismus war eine vom 16.

Neu!!: John Adams und Puritanismus · Mehr sehen »

Quasi-Krieg

''Die Unterzeichnung des Vertrags von Mortefontaine am 30. September 1800'', Lithografie von Victor Adam Der Quasi-Krieg (französisch Quasi-guerre, englisch Quasi-War) war zwischen 1798 und 1800 ein unerklärter Krieg zwischen Frankreich und den Vereinigten Staaten, der ausschließlich auf See (Atlantischer Ozean, Karibische See, Indischer Ozean und im Mittelmeer) ausgetragen wurde.

Neu!!: John Adams und Quasi-Krieg · Mehr sehen »

Quincy (Massachusetts)

Quincy ist eine US-amerikanische Stadt (seit 1888) in Neuengland im Bundesstaat Massachusetts.

Neu!!: John Adams und Quincy (Massachusetts) · Mehr sehen »

Racial Profiling

Als Racial Profiling (auch „ethnisches Profiling“ genannt) bezeichnet man ein häufig auf Stereotypen und äußerlichen Merkmalen basierendes Agieren von Polizei-, Sicherheits-, Einwanderungs- und Zollbeamten, nach dem eine Person anhand von Kriterien wie „Rasse“, ethnischer Zugehörigkeit, Religion oder nationaler Herkunft als verdächtig eingeschätzt wird und nicht anhand von konkreten Verdachtsmomenten gegen die Person.

Neu!!: John Adams und Racial Profiling · Mehr sehen »

Recht

Gerechtigkeitsbrunnen am Frankfurter Römerberg Recht bezeichnet die Gesamtheit der generellen Verhaltensregeln, die von der Gemeinschaft gewährleistet sind.

Neu!!: John Adams und Recht · Mehr sehen »

Rechtsanwalt

''Der Procurator'' aus Jost Ammans ''Ständebuch'' (1568) Rechtsanwalt (in der Schweiz je nach Kanton auch Advokat, Fürsprecher und Fürsprech genannt; von germ. rehta, althochdeutsch reht: „richten“, anawalt: „Gewalt“) ist eine Berufsbezeichnung für einen juristischen Beistand.

Neu!!: John Adams und Rechtsanwalt · Mehr sehen »

Rechtsprechung

Unter Rechtsprechung versteht man im Rahmen der Rechtspflege die von der Judikative ausgehende Judikatur.

Neu!!: John Adams und Rechtsprechung · Mehr sehen »

Regionalismus

Regionalismus bezeichnet.

Neu!!: John Adams und Regionalismus · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: John Adams und Renaissance · Mehr sehen »

Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten

Das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten (auch Abgeordnetenhaus;, oft nur House) ist – in der Tradition der Zweikammer-Parlamente (Bikameralismus), die im britischen Parlament ihren Ursprung hat – neben dem Senat eine der beiden Kammern des Kongresses der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: John Adams und Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Republik

Eine Republik (von, wörtlich „öffentliche Sache“, speziell „Gemeinwesen“, „Staat“) ist nach allgemeinem Verständnis eine „Staatsform, bei der die Regierenden für eine bestimmte Zeit vom Volk oder von Repräsentanten des Volkes gewählt werden“, in der das Staatsvolk „höchste Gewalt des Staates und oberste Quelle der Legitimität ist“.

Neu!!: John Adams und Republik · Mehr sehen »

Republik der Sieben Vereinigten Provinzen

Die Republik der Sieben Vereinigten Provinzen, auch bekannt als Vereinigte Niederlande bzw.

Neu!!: John Adams und Republik der Sieben Vereinigten Provinzen · Mehr sehen »

Republikanismus (Irland)

''Geburt der irischen Republik.'' Gemälde von Walter Paget (vor 1936) Patrick Pearse Als Republikanismus wird in Irland zumeist eine radikalisierte Strömung des heutigen irischen Nationalismus bezeichnet.

Neu!!: John Adams und Republikanismus (Irland) · Mehr sehen »

Rhetorik

freien Künste (Darstellung aus den Mantegna Tarocchi, Norditalien um 1470) Rhetorik (altgriechisch ῥητορική (τέχνη) rhētorikḗ (téchnē) „die Redekunst“), deutsch Redekunst, ist die Kunst der Rede.

Neu!!: John Adams und Rhetorik · Mehr sehen »

Rhode Island

Rhode Island (engl. Aussprache) ist der kleinste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika und Teil der Region Neuengland.

Neu!!: John Adams und Rhode Island · Mehr sehen »

Richard Henry Lee

Lees Unterschrift Richard Henry Lee (* 20. Januar 1732 auf der Stratford-Hall-Plantage, Virginia; † 19. Juni 1794 in Chantilly, Virginia) war der sechste Präsident des Kontinentalkongresses und ist als Unterzeichner der Verfassung der Vereinigten Staaten einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Richard Henry Lee · Mehr sehen »

Richard Howe, 1. Earl Howe

Richard Howe, 1. Earl Howe Richard Howe, 1.

Neu!!: John Adams und Richard Howe, 1. Earl Howe · Mehr sehen »

Robert Morris (Unternehmer)

rahmenlos Robert Morris, Jr. (* 31. Januar 1734 nahe Liverpool, England, Königreich Großbritannien; † 8. Mai 1806 in Philadelphia, Pennsylvania, USA) war ein britisch-US-amerikanischer Unternehmer.

Neu!!: John Adams und Robert Morris (Unternehmer) · Mehr sehen »

Robert R. Livingston

Robert R. Livingston Statue Livingstons in der National Statuary Hall Collection Robert Robert Livingston (* 27. November 1746 in New York City; † 26. Februar 1813 in Clermont, New York) war ein US-amerikanischer Politiker und einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Robert R. Livingston · Mehr sehen »

Robert Treat Paine (Politiker, 1731)

Signatur Robert Treat Paine (* 11. März 1731 in Boston, Province of Massachusetts Bay, Kolonie des Königreichs Großbritannien; † 11. Mai 1814 in Boston, Massachusetts, USA) war ein britisch-amerikanischer Jurist und Politiker.

Neu!!: John Adams und Robert Treat Paine (Politiker, 1731) · Mehr sehen »

Roger Sherman

Signatur Kunstmaler Ralph Earles Porträt von Sherman war von Bernard Bailyn als „eines der markantesten der Ära“ beschrieben. Roger Sherman (* 19. April 1721 in Newton, Massachusetts; † 23. Juli 1793 in New Haven, Connecticut) war ein US-amerikanischer Anwalt und Politiker sowie Mitverfasser der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Roger Sherman · Mehr sehen »

Rotrock

Rotrock Rotröcke der ''Scots Greys'' in der Schlacht bei Waterloo – Gemälde ''Scotland Forever!'' von Lady Elizabeth Butler Rotrock ist eine informelle Bezeichnung für Angehörige der britischen Armee.

Neu!!: John Adams und Rotrock · Mehr sehen »

Saint-Domingue

rightSaint-Domingue war von 1697 bis 1804 eine französische Kolonie auf dem Gebiet des heutigen Haiti.

Neu!!: John Adams und Saint-Domingue · Mehr sehen »

Saltbox

Guilford, Connecticut Asymmetrische Dachform einer Saltbox (Comfort Starr House, 1645) Eine Saltbox (engl. Salzbox) bezeichnet ein Gebäude der Kolonialarchitektur in Nordamerika.

Neu!!: John Adams und Saltbox · Mehr sehen »

Samuel Adams

Autograph Adams' Grab in Boston Samuel Adams (* in Boston, Massachusetts; † 2. Oktober 1803 ebenda) war ein US-amerikanischer Staatsmann und Revolutionär.

Neu!!: John Adams und Samuel Adams · Mehr sehen »

Samuel Chase (Gründervater)

Signatur Samuel Chase (* 17. April 1741 in Princess Anne, Somerset County, Maryland; † 19. Juni 1811 in Washington, D.C.) war ein Richter am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten und als Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten für Maryland einer der amerikanischen Gründerväter.

Neu!!: John Adams und Samuel Chase (Gründervater) · Mehr sehen »

Südstaaten

Definition des United States Census Bureau: die Südstaaten, eine von vier Großregionen der USA Die Südstaaten der USA. Tiefrot diejenigen Staaten, die in jeder heutigen Bestimmung den Süden ausmachen, heller die üblicherweise ebenfalls gemeinten, schraffiert Staaten, die nur selten einbezogen werden. Die Südstaaten (auch Dixieland genannt) sind eine Großregion im Südosten der USA.

Neu!!: John Adams und Südstaaten · Mehr sehen »

Schießbefehl (Polizei- und Militärwesen)

Im Polizei- und Militärwesen ist ein Schießbefehl der Befehl an den Schützen, einen (oder mehrere) Schüsse abzugeben.

Neu!!: John Adams und Schießbefehl (Polizei- und Militärwesen) · Mehr sehen »

Schlacht bei Yorktown

Die Kapitulation von Lord Cornwallis, 19. Oktober 1781 bei Yorktown. Als Schlacht bei Yorktown, auch die deutsche Schlacht, wird der Sieg der französischen-amerikanischen Truppen unter dem Befehl von Comte de Rochambeau und George Washington gegen die britische Armee unter General Lord Charles Cornwallis bei Yorktown im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg 1781 bezeichnet.

Neu!!: John Adams und Schlacht bei Yorktown · Mehr sehen »

Schlacht von Brandywine

Die Schlacht von Brandywine war eine Schlacht im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, die am 11. September 1777 bei Chadds Ford am Brandywine Creek, Delaware County, Pennsylvania ausgefochten wurde.

Neu!!: John Adams und Schlacht von Brandywine · Mehr sehen »

Schlacht von Long Island

Die Schlacht von Long Island fand am 27.

Neu!!: John Adams und Schlacht von Long Island · Mehr sehen »

Schlacht von Saratoga

Die Schlachten von Saratoga werden von vielen Historikern als der Wendepunkt im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und die entscheidende Schlacht in der amerikanischen Geschichte angesehen.

Neu!!: John Adams und Schlacht von Saratoga · Mehr sehen »

Schlaganfall

Ein Schlaganfall (auch Gehirnschlag, Hirnschlag, Apoplexie, zerebraler Insult, apoplektischer Insult, Apoplexia cerebri, Ictus apoplecticus, veraltet Schlagfluss, umgangssprachlich Schlag, in der medizinischen Umgangssprache häufig auch Apoplex oder Insult) ist eine plötzlich („schlagartig“) auftretende Erkrankung des Gehirns, die oft zu einem länger anhaltenden Ausfall von Funktionen des Zentralnervensystems führt und durch kritische Störungen der Blutversorgung des Gehirns verursacht wird.

Neu!!: John Adams und Schlaganfall · Mehr sehen »

Schmähkritik

Die Schmähkritik ist eine Äußerung, bei der nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht.

Neu!!: John Adams und Schmähkritik · Mehr sehen »

Sean Wilentz

Robert Sean Wilentz (* 20. Februar 1951 in New York) ist ein amerikanischer Historiker.

Neu!!: John Adams und Sean Wilentz · Mehr sehen »

Senat der Vereinigten Staaten

Der Senat der Vereinigten Staaten ist neben dem Repräsentantenhaus eine der beiden Kammern des Kongresses der Vereinigten Staaten, eines Zweikammer-Parlaments nach britischer Tradition.

Neu!!: John Adams und Senat der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Sezessionskrieg

Der Bürgerkrieg war der erste Krieg, in dem die Eisenbahn eine entscheidende Rolle spielte. Der Sezessionskrieg war einer der ersten Kriege, die auch fotografisch dokumentiert wurden. Hier: Gefallene der Schlacht am Antietam, 1862. Foto von Alexander Gardner. Der Sezessionskrieg oder Amerikanische Bürgerkrieg war der von 1861 bis 1865 währende militärische Konflikt zwischen den aus den Vereinigten Staaten ausgetretenen, in der Konföderation vereinigten Südstaaten und den in der Union verbliebenen Nordstaaten (Unionsstaaten).

Neu!!: John Adams und Sezessionskrieg · Mehr sehen »

Shays’ Rebellion

Shays’ Rebellion („Rebellion von Shays“) war ein bewaffneter Aufstand von ehemaligen Soldaten aus dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und Kleinbauern, der in den Jahren 1786 und 1787 in West-Massachusetts stattfand.

Neu!!: John Adams und Shays’ Rebellion · Mehr sehen »

Silas Deane

Silas Deane auf einem Gemälde von William Johnston aus dem Jahr 1766 Silas Deane (* 24. Dezember 1737 in Groton, Connecticut; † 23. September 1789 auf See nahe England) war Abgeordneter im amerikanischen Kontinentalkongress und vertrat die USA als erster Diplomat in einem anderen Land.

Neu!!: John Adams und Silas Deane · Mehr sehen »

Sklaverei

Misshandelter Sklave in Louisiana, 1863 Sklaverei bezeichnet den Zustand, in dem Menschen vorübergehend oder lebenslang als Eigentum anderer behandelt werden.

Neu!!: John Adams und Sklaverei · Mehr sehen »

Sons of Liberty

''Sons of Liberty'' Sons of Liberty Flag spätere Sons of Liberty Flag Die Sons of Liberty (englisch: „Söhne der Freiheit“) waren eine Gruppe von jungen und enthusiastischen Patrioten in Nordamerika vor der Amerikanischen Revolution.

Neu!!: John Adams und Sons of Liberty · Mehr sehen »

Soziale Klasse

(Soziale) Klasse bzw.

Neu!!: John Adams und Soziale Klasse · Mehr sehen »

Soziologie

Soziologie (‚Gefährte‘ und -logie) ist eine Wissenschaft, die sich mit der empirischen und theoretischen Erforschung des sozialen Verhaltens befasst, also die Voraussetzungen, Abläufe und Folgen des Zusammenlebens von Menschen untersucht.

Neu!!: John Adams und Soziologie · Mehr sehen »

St James’s Palace

Haupttor des St James’s Palace St James’s Palace 1819 Der St James’s Palace war bis 1837 die offizielle Londoner Residenz der britischen Monarchen.

Neu!!: John Adams und St James’s Palace · Mehr sehen »

Staatsbürgerschaft der Vereinigten Staaten

Vereidigung eines Neubürgers (1910) Albert Einstein erhielt die amerikanische Staatsbürgerschaft am 1. Oktober 1940 Die Staatsbürgerschaft der Vereinigten Staaten, auch als US-Staatsangehörigkeit, US-Staatsbürgerschaft oder als amerikanische Staatsbürgerschaft bezeichnet, ist ein Bündel von Rechten und Pflichten einer natürlichen Person, die Staatsbürgern der Vereinigten Staaten von Amerika zukommen.

Neu!!: John Adams und Staatsbürgerschaft der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Staatsgewalt

Staatsgewalt bezeichnet die Ausübung hoheitlicher Macht innerhalb des Staatsgebietes eines Staates durch dessen Organe und Institutionen wie z. B.

Neu!!: John Adams und Staatsgewalt · Mehr sehen »

Staatsoberhaupt

Das Staatsoberhaupt steht an der Spitze der staatlichen Ämterhierarchie.

Neu!!: John Adams und Staatsoberhaupt · Mehr sehen »

Staatstheorie

Eine Staatstheorie oder Staatsphilosophie behandelt mögliche Definitionen, Entstehung, Formen, Aufgaben und Ziele des Staates sowie dessen institutionelle, soziale, ethische und juristische Bedingungen und Grenzen.

Neu!!: John Adams und Staatstheorie · Mehr sehen »

Stamp Act

Der Stamp Act (deutsch: „Stempelgesetz“, „Stempelsteuergesetz“, „Stempelakte“ oder auch „Steuermarkengesetz“) war ein Gesetz zum Erlass einer Stempelsteuer, das am 22.

Neu!!: John Adams und Stamp Act · Mehr sehen »

State of the Union Address

Kapitol am 28. Januar 2003 während der ''State of the Union Address'' von Präsident George W. Bush Die State of the Union Address (engl. für „Ansprache zur Lage der Union“) ist eine jährliche Veranstaltung, bei der der Präsident der Vereinigten Staaten im Rahmen einer gemeinsamen Sitzung der beiden Kammern des Kongresses eine Regierungserklärung mit seiner Einschätzung der Verhältnisse seines Landes vorträgt.

Neu!!: John Adams und State of the Union Address · Mehr sehen »

Staten Island

Staten Island (gelb) liegt im Südwesten von New York City (die Flughäfen La Guardia im Norden und J. F. Kennedy im Süden sind blau eingefärbt). Staten Island ist eine Insel an der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: John Adams und Staten Island · Mehr sehen »

Stehendes Heer

Als stehendes Heer wird im Gegensatz zu erst bei Bedarf aufgestellten Truppen (etwa im Rahmen einer Milizorganisation) ein dauernd unter Waffen stehendes und damit jederzeit einsatzbereites Militär einschließlich der im Reservesystem beurlaubten Verstärkungskräfte bezeichnet.

Neu!!: John Adams und Stehendes Heer · Mehr sehen »

Stephen Hopkins (Politiker)

Stephen Hopkins Stephen Hopkins (* 7. März 1707 in Providence, Colony of Rhode Island, Kolonie des Königreichs Großbritannien, heute USA; † 13. Juli 1785 ebenda) unterzeichnete für Rhode Island die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten und ist damit einer der Gründerväter der USA.

Neu!!: John Adams und Stephen Hopkins (Politiker) · Mehr sehen »

Suffolk County (Massachusetts)

NRHP Nr. 74000391http://www.nationalregisterofhistoricplaces.com/MA/Suffolk/state6.html Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011 Das Suffolk County ist ein County im Bundesstaat Massachusetts der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Suffolk County (Massachusetts) · Mehr sehen »

Sugar Act

Sugar Act ist die gebräuchlichste Bezeichnung für ein im April 1764 vom britischen Parlament beschlossenes Zollgesetz (4 Geo. III c. 15 gemäß der Zählung der Statutes at Large), das die britischen Kolonien in Nordamerika betraf.

Neu!!: John Adams und Sugar Act · Mehr sehen »

Sultan

Der von den Briten 1896 abgesetzte Sultan von Sansibar Chalid ibn Barghasch (1874–1927) in Deutsch-Ostafrika (zwischen 1906 und 1918) Sultan ist ein islamischer Herrschertitel (auch Personenname), der ab dem 10.

Neu!!: John Adams und Sultan · Mehr sehen »

Tagesordnung

Unter einer Tagesordnung (Schweiz: Traktandenliste) versteht man die programmatische und zeitliche Gliederung eines Gesprächs.

Neu!!: John Adams und Tagesordnung · Mehr sehen »

Thomas Cushing

Signatur Thomas Cushing III (* 24. März 1725 in Quincy, Massachusetts; † 28. Februar 1788 in Boston, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Politiker und im Jahr 1785 Gouverneur des Bundesstaates Massachusetts.

Neu!!: John Adams und Thomas Cushing · Mehr sehen »

Thomas Gage (General)

Thomas Gage Thomas Gage (* 1719 in Firle, Sussex, England; † 2. April 1787, Isle of Portland, England) war ein britischer General und Oberbefehlshaber der Nordamerikastreitkräfte von 1763 bis 1778 während des beginnenden Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges.

Neu!!: John Adams und Thomas Gage (General) · Mehr sehen »

Thomas Hutchinson (Gouverneur)

Porträt von Thomas Hutchinson Thomas Hutchinson (* 9. September 1711 in Boston, Province of Massachusetts Bay; † 3. Juni 1780 in Brompton, England) war ein Geschäftsmann, Historiker und prominenter Politiker der Loyalisten in der Province of Massachusetts Bay in den Jahren vor der Amerikanischen Revolution.

Neu!!: John Adams und Thomas Hutchinson (Gouverneur) · Mehr sehen »

Thomas Jefferson

Thomas Jeffersons Unterschrift Thomas Jefferson (* in Shadwell bei Charlottesville, Virginia; † 4. Juli 1826 auf Monticello bei Charlottesville, Virginia) war einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten, von 1801 bis 1809 der dritte amerikanische Präsident und der hauptsächliche Verfasser der Unabhängigkeitserklärung sowie einer der einflussreichsten Staatstheoretiker der USA.

Neu!!: John Adams und Thomas Jefferson · Mehr sehen »

Thomas Paine

Thomas Paine um 1805 Thomas Paine, geboren als Thomas Pain, (* in Thetford, England, Königreich Großbritannien; † 8. Juni 1809 in New York, Vereinigte Staaten) war ein einflussreicher politischer Intellektueller und einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten im Zeitalter der Aufklärung.

Neu!!: John Adams und Thomas Paine · Mehr sehen »

Thomas Pinckney

Thomas Pinckney Thomas Pinckney (* 23. Oktober 1750 in Charleston, South Carolina; † 2. November 1828 ebenda) war ein US-amerikanischer Soldat, Politiker und Diplomat.

Neu!!: John Adams und Thomas Pinckney · Mehr sehen »

Timothy Pickering

Timothy Pickerings Unterschrift Timothy Pickering (* 17. Juli 1745 in Salem, Province of Massachusetts Bay; † 29. Januar 1829 ebenda) war ein amerikanischer Politiker der Föderalistischen Partei und der dritte Außenminister der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Timothy Pickering · Mehr sehen »

Tochterrepublik

''Champignons républicains'' (republikanische d. h. revolutionäre Champignons), französische Karikatur, um 1799. – Die Monarchen Europas sind von einem Meer neuer Republiken umgeben, die wie Pilze aus dem Boden schießen: In der Mitte die große französische Mutterrepublik, um sie herum kleinere Tochterrepubliken. Tochterrepubliken (Französisch: républiques sœurs, "Schwesterrepubliken") waren ab 1792 von der Französischen Republik durch Militärintervention und Revolutionsexport errichtete Staaten mit Verfassungen nach französischem Vorbild.

Neu!!: John Adams und Tochterrepublik · Mehr sehen »

Tom Hooper

Tom Hooper beim Toronto International Film Festival 2010 Thomas George „Tom“ Hooper (* 1. Oktober 1972 in London) ist ein britischer Film- und Fernsehregisseur.

Neu!!: John Adams und Tom Hooper · Mehr sehen »

Toussaint Louverture

Louverture auf einem 20-Gourdes-Geldschein abgebildet François-Dominique Toussaint Louverture François-Dominique Toussaint Louverture (* um 1743 in Cap-Haïtien als Toussaint Bréda; † 7. April 1803 in Château de Joux, fälschlich Toussaint-Louverture oder Toussaint L'Ouverture) war ein Anführer der Haitianischen Revolution.

Neu!!: John Adams und Toussaint Louverture · Mehr sehen »

Townshend Acts

Charles Townshend Die Townshend Acts (Townshendgesetze), benannt nach dem britischen Finanzminister Charles Townshend, der sie eingebracht hatte, waren vom Britischen Parlament am 29. Juni 1767 beschlossene Gesetze, mit denen Zölle für die Einfuhr verschiedener Güter aus Großbritannien in dessen amerikanische Kolonien erhoben wurden.

Neu!!: John Adams und Townshend Acts · Mehr sehen »

Trenton (New Jersey)

Trenton ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates New Jersey und der Verwaltungssitz des Mercer County.

Neu!!: John Adams und Trenton (New Jersey) · Mehr sehen »

Tyrannei

Als Tyrannei bezeichnet man in stark abwertendem Sinn eine als illegitim betrachtete Gewalt- und Willkürherrschaft eines Machthabers oder einer Gruppe.

Neu!!: John Adams und Tyrannei · Mehr sehen »

Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten

Originalurkunde der Unabhängigkeitserklärung (Juli 1776) In der Unabhängigkeitserklärung (engl.: Declaration of Independence; offiziell: The Unanimous Declaration of The Thirteen United States of America, dt.: Die einmütige Erklärung der dreizehn vereinigten Staaten von Amerika) proklamierten dreizehn britische Kolonien in Nordamerika am 4. Juli 1776 ihre Loslösung von Großbritannien und ihr Recht, einen eigenen souveränen Staatenbund zu bilden.

Neu!!: John Adams und Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Unabhängigkeitstag (Vereinigte Staaten)

Feuerwerk am Washington Monument anlässlich des ''Independence Days'' 1986 Der Independence Day, für Unabhängigkeitstag (auch Fourth of July ‚vierter Juli‘), ist der Nationalfeiertag der Vereinigten Staaten von Amerika, der jedes Jahr am 4.

Neu!!: John Adams und Unabhängigkeitstag (Vereinigte Staaten) · Mehr sehen »

United States Department of the Navy

Das Department of the Navy (DON; deutsch: Marineministerium, auch: Marineamt) wurde durch ein Bundesgesetz am 30. April 1798 geschaffen, um für die zivile Verwaltung der US Navy und des US Marine Corps zu sorgen.

Neu!!: John Adams und United States Department of the Navy · Mehr sehen »

United States Marshals Service

Der United States Marshals Service (USMS) ist eine Behörde des Justizministeriums der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und United States Marshals Service · Mehr sehen »

United States Navy

Gösch der US Navy) Ehemalige Gösch der US Navy (1960–2002) Die United States Navy (USN, verkürzend auch US Navy) ist die Kriegsmarine der Vereinigten Staaten von Amerika, damit eine Teilstreitkraft der Streitkräfte der Vereinigten Staaten und einer der sieben Uniformed Services of the United States.

Neu!!: John Adams und United States Navy · Mehr sehen »

University of Virginia

Die Rotunda, das Wahrzeichen der University of Virginia Thomas Jefferson (1805): US-Präsident, Architekt und Gründer der Universität Lage der Universität im Bundesstaat Virginia (links Vereinigte Staaten) Die University of Virginia (Universität von Virginia) – kurz UVa oder U.Va. (englisch ausgesprochen als U-V-A) – ist eine staatliche Universität in den Vereinigten Staaten von Amerika und liegt in Charlottesville im Bundesstaat Virginia.

Neu!!: John Adams und University of Virginia · Mehr sehen »

Unterhaus

Als Unterhaus oder zweite Kammer (oder lower house) bezeichnet man in einem Zweikammersystem zumeist jene Kammer eines Parlamentes, die die allgemeine, von den Bürgern gewählte Volksvertretung darstellt (auch Bürger- oder Abgeordnetenkammer).

Neu!!: John Adams und Unterhaus · Mehr sehen »

USS Constellation (1797)

Die USS Constellation war eine hölzerne Fregatte der United States Navy.

Neu!!: John Adams und USS Constellation (1797) · Mehr sehen »

USS Constitution

Die USS Constitution (für Verfassung) ist eine Fregatte der United States Navy.

Neu!!: John Adams und USS Constitution · Mehr sehen »

USS United States (1797)

Die USS United States war eine Fregatte der United States Navy mit (nominell) 44 Kanonen, die im amerikanisch-französischen Quasi-Krieg, im Krieg von 1812 mit Großbritannien, im Zweiten Barbareskenkrieg und im Amerikanischen Bürgerkrieg zum Einsatz kam.

Neu!!: John Adams und USS United States (1797) · Mehr sehen »

Variolation

Die Variolation (auch veraltet Inoculierung) ist eine Technik der Impfung gegen Viruserkrankungen, die bis ins 18.

Neu!!: John Adams und Variolation · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: John Adams und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Verfassung der Vereinigten Staaten

Die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika, am 17.

Neu!!: John Adams und Verfassung der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Verfassung von Massachusetts

Die Verfassung von Massachusetts (Constitution of the Commonwealth of Massachusetts) ist die Verfassung des US-Bundesstaates Massachusetts.

Neu!!: John Adams und Verfassung von Massachusetts · Mehr sehen »

Verfassungsorgan

Als Verfassungsorgan (bei Bundesstaaten auch oberstes BundesorganVgl. auf lexexakt.de; analog dazu früher die „obersten Reichsorgane“.) wird im deutschen Verfassungsrecht ein Staatsorgan bezeichnet, dessen Rechte und Pflichten in der Staatsverfassung festgeschrieben sind.

Neu!!: John Adams und Verfassungsorgan · Mehr sehen »

Verkehrsinfrastruktur

Verkehrsinfrastruktur umfasst die Infrastruktur des Verkehrs.

Neu!!: John Adams und Verkehrsinfrastruktur · Mehr sehen »

Versailles

ist eine französische Stadt in der Region Île-de-France mit Einwohnern (Stand). Sie ist Verwaltungssitz (frz.: chef-lieu) des Départements Yvelines (78) und seit 1801 Sitz des Bistums Versailles.

Neu!!: John Adams und Versailles · Mehr sehen »

Virginia Declaration of Rights

George Mason Die Virginia Declaration of Rights, die Grundrechteerklärung von Virginia, ist ein hauptsächlich von George Mason formuliertes historisches Dokument, das im Zuge der Abnabelung Virginias vom Königreich Großbritannien entstand und vom Konvent von Virginia am 12. Juni 1776 einstimmig verabschiedet wurde.

Neu!!: John Adams und Virginia Declaration of Rights · Mehr sehen »

Vizepräsident der Vereinigten Staaten

Der Vizepräsident der Vereinigten Staaten ist der Stellvertreter des amerikanischen Präsidenten und damit Inhaber des zweithöchsten Amtes in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Vizepräsident der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Volkssouveränität

Sonderbriefmarke der Deutschen Bundespost von 1981 Das Prinzip der Volkssouveränität bestimmt das Volk zum souveränen Träger der Staatsgewalt.

Neu!!: John Adams und Volkssouveränität · Mehr sehen »

Washington, D.C.

Der District of Columbia oder Washington, D.C. ist Bundesdistrikt, Regierungssitz und seit 1800 die Hauptstadt der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Washington, D.C. · Mehr sehen »

Weißes Haus

Das Weiße Haus in Washington, D.C., ist Amts- und offizieller Regierungssitz des Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und Weißes Haus · Mehr sehen »

Whig

Die Whigs waren von den 1680er bis in die 1850er Jahre eine der beiden Parteien des britischen Parlamentarismus.

Neu!!: John Adams und Whig · Mehr sehen »

Whiskey-Rebellion

Washington führt seine Truppen nach Pennsylvania (ca. 1795) Als Whiskey-Rebellion bezeichnet man einen Aufstand der Siedler im Tal des Monongahela River im Westen Pennsylvanias von 1794, die gegen eine Steuer auf Alkohol und alkoholische Getränke kämpften.

Neu!!: John Adams und Whiskey-Rebellion · Mehr sehen »

William Hooper

hochkant William Hooper (* 28. Juni 1742 in Boston, Massachusetts; † 14. Oktober 1790 in Hillsborough, North Carolina), unterzeichnete als Vertreter North Carolinas die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten und ist damit einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und William Hooper · Mehr sehen »

William Howe, 5. Viscount Howe

Sir William Howe KB, Mezzotinto nach C. Corbutt (d. i. Richard Purcell), London 1777 William Howe, 5.

Neu!!: John Adams und William Howe, 5. Viscount Howe · Mehr sehen »

William Livingston

William Livingston William G. Livingston (* 30. November 1723 in Albany, New York; † 25. Juli 1790 in Elizabeth, New Jersey) war der erste Gouverneur von New Jersey während der Amerikanischen Revolution und einer der Unterzeichner der Verfassung der Vereinigten Staaten.

Neu!!: John Adams und William Livingston · Mehr sehen »

William Richardson Davie

William Richardson Davie William Richardson Davie (* 20. Juni 1756 in Cumberland England; † 5. November 1820 auf seinem Besitz Tivoli in South Carolina) war ein US-amerikanischer Politiker und zehnter Gouverneur von North Carolina.

Neu!!: John Adams und William Richardson Davie · Mehr sehen »

William Vans Murray

William Vans Murray (gemalt von Mather Brown) William Vans Murray (* 9. Februar 1760 in Cambridge, Dorchester County, Maryland; † 11. Dezember 1803 bei Cambridge, Maryland) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: John Adams und William Vans Murray · Mehr sehen »

Worcester (Massachusetts)

Worcester ist eine Stadt mit 181.041 Einwohnern (laut der letzten Volkszählung im Jahr 2010, Schätzung 2016: ca. 185.000) im US-Bundesstaat Massachusetts.

Neu!!: John Adams und Worcester (Massachusetts) · Mehr sehen »

XYZ-Affäre

Die XYZ-Affäre war ein diplomatischer Skandal, der von März 1797 bis 1800 andauerte.

Neu!!: John Adams und XYZ-Affäre · Mehr sehen »

York (Pennsylvania)

Die Stadt York in Pennsylvania ist der County Seat von York County.

Neu!!: John Adams und York (Pennsylvania) · Mehr sehen »

Zeremonie

Krönungsmahl Joseph II. in Frankfurt am Main Eine Zeremonie (Österreich; Schweiz und Deutschland auch; von lat. caeremonia „Feier, feierlicher Akt“) ist ein nach einem festgelegten Protokoll oder Ritus ablaufender förmlich-feierlicher Akt.

Neu!!: John Adams und Zeremonie · Mehr sehen »

Zweikammersystem

Keine Daten verfügbar In einem Zweikammersystem (auch Bikameralismus) hat das Parlament zwei Kammern (Zweikammerparlament).

Neu!!: John Adams und Zweikammersystem · Mehr sehen »

Zweiter Kontinentalkongress

Der Zweite Kontinentalkongress bei der Abstimmung über die Unabhängigkeit, Gemälde von Robert Edge Pine Die Independence Hall in Philadelphia. Hier wurde am 4. Juli 1776 die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten unterschrieben. Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung, Gemälde von John Trumbull Der Zweite Kontinentalkongress war eine Versammlung von Delegierten, die von den regionalen Volksvertretungen der Dreizehn Kolonien in Britisch-Nordamerika im Sommer 1775 ernannt wurden.

Neu!!: John Adams und Zweiter Kontinentalkongress · Mehr sehen »

1826

Keine Beschreibung.

Neu!!: John Adams und 1826 · Mehr sehen »

4. Juli

Der 4.

Neu!!: John Adams und 4. Juli · Mehr sehen »

5. Kongress der Vereinigten Staaten

Der 5.

Neu!!: John Adams und 5. Kongress der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

6. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten

Der 6.

Neu!!: John Adams und 6. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »