Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Pocken

Index Pocken

Ein mit Pocken infiziertes Kind (Bangladesch 1973) Mit Pocken (auch Blattern) bezeichnet man eine für den Menschen gefährliche Infektionskrankheit, die von Pockenviren (Orthopoxvirus variolae) verursacht wird.

181 Beziehungen: Affenpocken, AIDS, Altenglisch, Annals of Internal Medicine, Anton Mayr, Antoninische Pest, Arnhemland, Atlanta, Atmung, Ägypten, Bavarian Nordic, Benjamin Jesty, Betrug und Fälschung in der Wissenschaft, Biologische Waffe, Biopreparat, Bioterrorismus, Birmingham, Blindheit, Breslau, Centers for Disease Control and Prevention, Chinesische Mauer, Chloroplast, Cortison, Cytoplasma, De novo, Der Spiegel, Deutsches Ärzteblatt, Deutsches Kaiserreich, Deutschland, DNA-Virus, Donau, Durchseuchung, Edmonton, Edward Jenner, Effloreszenz, Eiter, Ektromelie-Virus, England, Enrique Paschen, Epidemie, Euterpocken des Rindes, Exegese, First Fleet, Food and Drug Administration, Fort Duquesne, Ge Hong, Gehörlosigkeit, Gehirn, Georg Mascolo, Germanische Sprachen, ..., Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (bis 1990), Glasgow, Gloucestershire, Grenzkontrolle, Großherzogtum Baden, Gundolf Keil, Habsburg, Hamburg, Heidelberg, Heinrich Brugsch, Hepatitis-B-Virus, Her Majesty’s Stationery Office, Hunnen, Husten, Ijob, Immunsystem, Impfpflicht, Impfpistole, Impfstoff, Impfung, Indianer, Infektionskrankheit, Infektiosität, Inkubationszeit, Inokulation, Irak, Irakkrieg, Iris Ritzmann, Israel, James Phipps, Janet Parker, Jean de Carro, Johann Wolfgang von Goethe, Joseph Haydn, Kapsid, Katzenpocken, Königreich Bayern, Kinderkrankheit, Kolzowo (Nowosibirsk), Konstantin der Afrikaner, Kosovo, Krankheitserreger, Kreuzzug, Kruste, Kuhpocken, Lanzette, Lähmung, Lebendimpfstoff, Lenni Lenape, Letalität, Ludwig van Beethoven, Ludwig XV., Lungenentzündung, Makassar, Mandan (Volk), Maria Elisabeth von Österreich (1743–1808), Maria Theresia, Marius von Avenches, Mary Wortley Montagu, Merka, Mikrobiologie, Missouri River, Mitochondrium, Modified-Vaccinia-Ankara-Virus, Mortalität, Mumie, Myxomatose, Nagetiere, National Institutes of Health, Nowosibirsk, Orthopoxvirus, Papel, Papyrus Ebers, Parther, Patient, Pest, Peter II. (Russland), Peter Plett, Pharao, Pharyngitis, Philon von Alexandria, Pocken, Pockenepidemie an der Pazifikküste Nordamerikas 1862, Pockenepidemie an der Pazifikküste Nordamerikas ab 1775, Pockenepidemie in Australien 1789, Pockenseuche der Schafe und Ziegen, Poxviridae, Preußen, Pustel, Quarantäne, Ramses V., Römische Legion, Replikation, Rhazes, Rhein, Royal Society, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Südafrika, Schweden, Science, Seleukia-Ktesiphon, Skarifizierung, Somalia, Stomatitis papulosa, Sydney, Terroranschläge am 11. September 2001, The New England Journal of Medicine, The New York Times, Thornbury, Tröpfcheninfektion, Tschechoslowakei, Universität Wien, Vacciniavirus, Variolation, Vereinigtes Königreich, Vesicula (Dermatologie), Victoria (British Columbia), Viren, Virushülle, Vogelpocken, Ward Churchill, Weltgesundheitsorganisation, Werner E. Gerabek, Werner Köhler (Mediziner), Wien, Wilhelm Bernhard Nebel, Wimbern, Windpocken, Wolfgang Amadeus Mozart, Zehn Plagen, Zoonose. Erweitern Sie Index (131 mehr) »

Affenpocken

Die Affenpocken sind eine Viruserkrankung bei Affen, deren Erregerreservoir aber vermutlich Hörnchen und Nagetiere darstellen.

Neu!!: Pocken und Affenpocken · Mehr sehen »

AIDS

Acquired Immune Deficiency Syndrome, auch Acquired immunodeficiency syndrome (englisch für „erworbenes Immundefektsyndrom“, deutsch: erworbenes Immunschwächesyndrom) – zumeist abgekürzt AIDS (als Akronym) oder Aids (entsprechend der Aussprache) – bezeichnet eine spezifische Kombination von Symptomen, die beim Menschen infolge der durch Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus (HI-Virus, HIV) induzierten Zerstörung des Immunsystems auftreten.

Neu!!: Pocken und AIDS · Mehr sehen »

Altenglisch

Altenglisch, auch Angelsächsisch (Eigenbezeichnung: Ænglisc, Englisc), ist die älteste schriftlich bezeugte Sprachstufe der englischen Sprache und wurde bis Mitte des 12.

Neu!!: Pocken und Altenglisch · Mehr sehen »

Annals of Internal Medicine

Annals of Internal Medicine, abgekürzt Ann.

Neu!!: Pocken und Annals of Internal Medicine · Mehr sehen »

Anton Mayr

Anton Mayr (* 6. Februar 1922 in Dürrnhaar; † 12. April 2014 in Starnberg) war ein deutscher Veterinärmediziner und Hochschullehrer.

Neu!!: Pocken und Anton Mayr · Mehr sehen »

Antoninische Pest

Marc Aurel, nach dem die Antoninische Pest benannt ist, starb wahrscheinlich an der Epidemie Die Antoninische Pest war eine Pandemie, die in den Jahren von 165 bis 180 (eventuell bis 190) nahezu im gesamten Gebiet des Römischen Reichs herrschte.

Neu!!: Pocken und Antoninische Pest · Mehr sehen »

Arnhemland

Arnhemland Das Arnhemland im australischen Northern Territory ist ein Siedlungsgebiet der Aborigines und mit 97.000 km² etwas größer als Portugal.

Neu!!: Pocken und Arnhemland · Mehr sehen »

Atlanta

Atlanta ist die Hauptstadt sowie die größte Stadt des US-Bundesstaates Georgia und liegt zum größten Teil im Fulton County und zu einem kleineren Teil im DeKalb County.

Neu!!: Pocken und Atlanta · Mehr sehen »

Atmung

Atmung (lat.: Respiratio) bezeichnet.

Neu!!: Pocken und Atmung · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Pocken und Ägypten · Mehr sehen »

Bavarian Nordic

Logo Bavarian Nordic ist ein dänisch-deutsches Unternehmen, das auf die Herstellung von Impfstoffen spezialisiert ist.

Neu!!: Pocken und Bavarian Nordic · Mehr sehen »

Benjamin Jesty

Benjamin Jesty (1805). Ein Porträt von Michael William Sharp Benjamin Jesty (* um 1736 in Yetminster, Dorset; † 16. April 1816 in Worth Matravers) war ein englischer Landwirt und Pionier auf dem Gebiet der Vakzination.

Neu!!: Pocken und Benjamin Jesty · Mehr sehen »

Betrug und Fälschung in der Wissenschaft

Betrug und Fälschung in der Wissenschaft sind unwahre Behauptungen, erfundene oder gefälschte Forschungsergebnisse, die vorsätzlich, also in betrügerischer Absicht von Wissenschaftlern publiziert werden.

Neu!!: Pocken und Betrug und Fälschung in der Wissenschaft · Mehr sehen »

Biologische Waffe

Biohazard, Symbol für Gefahren durch biologische Erreger Biologische Waffen sind Massenvernichtungswaffen, bei denen Krankheitserreger oder natürliche Giftstoffe (Toxine) gezielt als Waffe eingesetzt werden.

Neu!!: Pocken und Biologische Waffe · Mehr sehen »

Biopreparat

Biopreparat (Vorbereitung biologischer Substanzen) war die wichtigste Behörde für biologische Kriegsführung in der Sowjetunion seit den 1970er-Jahren.

Neu!!: Pocken und Biopreparat · Mehr sehen »

Bioterrorismus

Bioterrorismus ist eine Form des Terrorismus, bei der biologische Waffen für Anschläge verwendet werden.

Neu!!: Pocken und Bioterrorismus · Mehr sehen »

Birmingham

Stadtwappen Kanäle im Stadtteil Brindleyplace Die zentrale Einkaufsstraße New Street Birmingham (lokal) ist nach London die zweitgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: Pocken und Birmingham · Mehr sehen »

Blindheit

Blinder Mann mit seinem Blindenführhund Unter Blindheit versteht man die ausgeprägteste Form einer Sehbehinderung mit gänzlich fehlendem oder nur äußerst gering vorhandenem visuellen Wahrnehmungsvermögen eines oder beider Augen.

Neu!!: Pocken und Blindheit · Mehr sehen »

Breslau

Großen Ring Breslau (schlesisch Brassel, oder Wratislavia), im Südwesten von Polen gelegen, ist mit fast 640.000 Einwohnern nach Warschau, Krakau und Łódź die viertgrößte Stadt des Landes, Verwaltungssitz des gleichnamigen Powiat sowie Hauptstadt der Woiwodschaft Niederschlesien.

Neu!!: Pocken und Breslau · Mehr sehen »

Centers for Disease Control and Prevention

Hauptsitz der CDC in Druid Hills Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sind eine US-Bundesbehörde des amerikanischen Gesundheitsministeriums mit Sitz in Druid Hills (Georgia).

Neu!!: Pocken und Centers for Disease Control and Prevention · Mehr sehen »

Chinesische Mauer

Chinesische Mauer, Herbert Ponting, 1907 Die Chinesische Mauer, umgangssprachlich im Chinesischen meist einfach als „Große Mauer“ (kurz) genannt, ist ein System historischer Grenzbefestigung, bestehend aus zeitlich und geografisch verschiedenen Schutzmauern, welche die nomadischen Reitervölker aus dem Norden vom chinesischen Kaiserreich fernhalten und die Bevölkerung vor Raubüberfällen und Angriffen schützen sollte.

Neu!!: Pocken und Chinesische Mauer · Mehr sehen »

Chloroplast

Chloroplasten in der Blattspreite des Laubmooses ''Plagiomnium affine'' Die Chloroplasten (von chlōrós „grün“ und πλαστός plastós „geformt“) sind Organellen der Zellen von Grünalgen und höheren Pflanzen, die Photosynthese betreiben.

Neu!!: Pocken und Chloroplast · Mehr sehen »

Cortison

Cortison (von ‚Rinde‘, Schreibweise auch Kortison) ist ein Steroidhormon, das um 1935 in der Nebennierenrinde des Menschen gefunden wurde und auch synthetisch hergestellt werden kann.

Neu!!: Pocken und Cortison · Mehr sehen »

Cytoplasma

Als Cytoplasma oder Zytoplasma (von, ‚Höhlung‘ sowie de) wird die eine Zelle innerhalb der äußeren Zellmembran (Plasmalemma) ausfüllende Grundstruktur bezeichnet.

Neu!!: Pocken und Cytoplasma · Mehr sehen »

De novo

Als de novo (lat. von neuem) wird ein Prozess, ein Ablauf oder eine Handlung bezeichnet, denen keine weitere vorausgesetzt wird oder der keine ähnliche vorausgeht.

Neu!!: Pocken und De novo · Mehr sehen »

Der Spiegel

Das Spiegel-Gebäude in Hamburg Der Spiegel (Eigenschreibweise: DER SPIEGEL) ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint und weltweit vertrieben wird.

Neu!!: Pocken und Der Spiegel · Mehr sehen »

Deutsches Ärzteblatt

Das Deutsche Ärzteblatt, gegründet 1872, ist ein offizielles Organ der Ärzteschaft und wird herausgegeben von der Bundesärztekammer (Arbeitsgemeinschaft der Landesärztekammern) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.

Neu!!: Pocken und Deutsches Ärzteblatt · Mehr sehen »

Deutsches Kaiserreich

Deutsches Kaiserreich ist die retrospektive Bezeichnung für die Phase des Deutschen Reichs von 1871 bis 1918 zur eindeutigen Abgrenzung gegenüber der Zeit nach 1918.

Neu!!: Pocken und Deutsches Kaiserreich · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Pocken und Deutschland · Mehr sehen »

DNA-Virus

Als DNA-Virus (Plural DNA-Viren, synonym DNS-Virus) bezeichnet man Viren, deren Erbmaterial (Genom) aus DNA (Abkürzung für englisch desoxyribonucleic acid, „Desoxyribonukleinsäure“) besteht.

Neu!!: Pocken und DNA-Virus · Mehr sehen »

Donau

Die Donau ist mit einer mittleren Wasserführung von rund 6855 m³/s und einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa.

Neu!!: Pocken und Donau · Mehr sehen »

Durchseuchung

Als Durchseuchung bezeichnet man den Verbreitungsgrad einer endemischen Infektionskrankheit.

Neu!!: Pocken und Durchseuchung · Mehr sehen »

Edmonton

Edmonton ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz Alberta.

Neu!!: Pocken und Edmonton · Mehr sehen »

Edward Jenner

Edward Jenner Gedenktafel für Edward Jenner in München, Am Neudeck 1 Edward Jenner (* in Berkeley, Gloucestershire; † 26. Januar 1823 ebenda) war ein englischer Landarzt, der die moderne Schutzimpfung gegen Pocken entwickelte.

Neu!!: Pocken und Edward Jenner · Mehr sehen »

Effloreszenz

Als Effloreszenz (veraltet Hautblüte) wird in der Dermatologie ein Grundelement krankhafter Hautveränderungen bezeichnet.

Neu!!: Pocken und Effloreszenz · Mehr sehen »

Eiter

Bindehautentzündung Eine umkapselte Eiteransammlung (Abszess) Eiter (lat. pus, griech. πύον pyon) ist ein typischerweise gelbliches Exsudat, das im Rahmen einer zellulären Entzündungsreaktion im Körper von Wirbeltieren entsteht.

Neu!!: Pocken und Eiter · Mehr sehen »

Ektromelie-Virus

Das Ektromelie-Virus (ECTV, Mäusepocken-Virus) ist das einzige Mitglied der Virusfamilie Poxviridae (Pockenviren), das bei Mäusen eine Erkrankung auslösen kann.

Neu!!: Pocken und Ektromelie-Virus · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Pocken und England · Mehr sehen »

Enrique Paschen

Enrique Fedrico Mauricio Paschen (* 30. Dezember 1860 in Tacubaya, Mexiko; † 22. Oktober 1936 in Hamburg) war ein deutscher Arzt, Impfarzt und Mikrobiologe.

Neu!!: Pocken und Enrique Paschen · Mehr sehen »

Epidemie

Eine Epidemie (von griechisch επιδημία epidēmía „Aufenthalt, Ankunft; von Krankheiten: im Volk verbreitet“, zu επί epí „auf“ und δήμος dḗmos „Volk“), deutsch auch Seuche, ist die zeitliche und örtliche Häufung einer Krankheit innerhalb einer menschlichen Population, wobei es sich dabei im engeren Sinn um Infektionskrankheiten handelt.

Neu!!: Pocken und Epidemie · Mehr sehen »

Euterpocken des Rindes

Die Euterpocken des Rindes (auch Pseudokuhpocken, falsche Kuhpocken) sind eine virusbedingte Hautinfektion der Rinder.

Neu!!: Pocken und Euterpocken des Rindes · Mehr sehen »

Exegese

Exegese ist die Auslegung bzw.

Neu!!: Pocken und Exegese · Mehr sehen »

First Fleet

First Fleet bei der Einfahrt in Port Jackson, 1788 First Fleet, Reenactment von 1988 Als First Fleet wird die Flotte von Schiffen bezeichnet, die am 13.

Neu!!: Pocken und First Fleet · Mehr sehen »

Food and Drug Administration

Die U. S. Food and Drug Administration (FDA, dt. Behörde für Lebens- und Arzneimittel) ist die Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Pocken und Food and Drug Administration · Mehr sehen »

Fort Duquesne

Fort Duquesne, ursprünglich Fort Du Quesne, später ersetzt durch Fort Pitt, war eine Befestigung des 18.

Neu!!: Pocken und Fort Duquesne · Mehr sehen »

Ge Hong

Talisman aus dem Baopuzi Ge Hong (Beiname (courtesy name) Zhichuan 稚;* um 280; † um 340) war ein chinesischer Daoist, Alchemist und Unsterblichkeitssucher.

Neu!!: Pocken und Ge Hong · Mehr sehen »

Gehörlosigkeit

Gehörlosigkeit bezeichnet das vollständige oder weitgehende Fehlen der Hörfähigkeit bei Menschen.

Neu!!: Pocken und Gehörlosigkeit · Mehr sehen »

Gehirn

Als Gehirn oder Hirn wird bei Wirbeltieren der im Kopf gelegene Teil des zentralen Nervensystems bezeichnet.

Neu!!: Pocken und Gehirn · Mehr sehen »

Georg Mascolo

Georg Mascolo als Laudator beim Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2013 Georg Mascolo (* 26. Oktober 1964 in Stadthagen) ist ein Journalist und war 2008 bis 2013 Chefredakteur des Nachrichtenmagazins Der Spiegel.

Neu!!: Pocken und Georg Mascolo · Mehr sehen »

Germanische Sprachen

Die germanischen Sprachen sind ein Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Pocken und Germanische Sprachen · Mehr sehen »

Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (bis 1990)

3. Oktober 1990 Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland beginnt nach der Annahme des deutschen Grundgesetzes, das mit dem Ablauf des Tages der Verkündung in Kraft trat (Abs. 2 GG).

Neu!!: Pocken und Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (bis 1990) · Mehr sehen »

Glasgow

Glasgow (Scots: Glesga, schottisch-gälisch: Glaschu, amtlich City of Glasgow) ist mit etwa 600.000 Einwohnern die größte Stadt Schottlands und nach London und Birmingham die drittgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: Pocken und Glasgow · Mehr sehen »

Gloucestershire

Gloucestershire ist eine Grafschaft im Südwesten Englands.

Neu!!: Pocken und Gloucestershire · Mehr sehen »

Grenzkontrolle

Grenzkontrolle an der laotisch-thailändischen Grenze Frankfurter Flughafen (Juni 1988) Zollkontrolle am Frankfurter Flughafen Eine Grenzkontrolle ist die Kontrolle des Grenzverkehrs, das heißt die Kontrolle über einreisende und ausreisende Personen.

Neu!!: Pocken und Grenzkontrolle · Mehr sehen »

Großherzogtum Baden

Das Großherzogtum Baden war von 1806 bis 1871 ein souveräner Staat, der bis 1813 Mitglied des Rheinbunds und von 1815 bis 1866 des Deutschen Bundes war.

Neu!!: Pocken und Großherzogtum Baden · Mehr sehen »

Gundolf Keil

Gundolf Keil (* 17. Juli 1934 in Wartha-Frankenberg, Landkreis Frankenstein, Provinz Niederschlesien) ist ein deutscher Germanist und Medizinhistoriker.

Neu!!: Pocken und Gundolf Keil · Mehr sehen »

Habsburg

Topographia Helvetiae von Matthäus Merian, 1642 Die Habsburger (auch Haus Habsburg und Haus Österreich) sind ein nach ihrer Stammburg im heutigen Schweizer Kanton Aargau benanntes Fürstengeschlecht, das in Europa jahrhundertelang eine wichtige Rolle innehatte.

Neu!!: Pocken und Habsburg · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Pocken und Hamburg · Mehr sehen »

Heidelberg

Alter Brücke über den Neckar Heidelberg (von einem Dialektwort für "Ziege") ist eine Großstadt in Baden-Württemberg im Südwesten Deutschlands, am Neckar gelegen, wo dieser den Odenwald verlässt und in die Oberrheinebene eintritt.

Neu!!: Pocken und Heidelberg · Mehr sehen »

Heinrich Brugsch

Fotografie von Heinrich Brugsch kurz vor seinem Tode Heinrich Ferdinand Karl Brugsch (* 18. Februar 1827 in Berlin; † 9. September 1894 in Charlottenburg; auch Heinrich Brugsch-Pascha genannt) war ein deutscher Ägyptologe.

Neu!!: Pocken und Heinrich Brugsch · Mehr sehen »

Hepatitis-B-Virus

Das Hepatitis-B-Virus (HBV) ist ein behülltes DNA-Virus mit überwiegend doppelsträngigem Genom und der Auslöser der Hepatitis B. Das Hepatitis-B-Virus entstammt der Gattung der Orthohepadnaviren innerhalb der Familie der Hepadnaviridae.

Neu!!: Pocken und Hepatitis-B-Virus · Mehr sehen »

Her Majesty’s Stationery Office

Das 1786 eingerichtete Her Majesty’s Stationery Office, abgekürzt HMSO, war bis 2005 ein britischer Staatsverlag und mitverantwortlich für das Crown copyright, das Urheberrecht für Veröffentlichungen des britischen Staates.

Neu!!: Pocken und Her Majesty’s Stationery Office · Mehr sehen »

Hunnen

Hunnische Schuhschnalle, 4. Jh. Hunnischer Granat-Armreif, 5. Jh. Hunnen ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe zentralasiatischer Reitervölker mit nomadischer, später halbnomadischer Lebensweise.

Neu!!: Pocken und Hunnen · Mehr sehen »

Husten

Der Begriff Husten (lat. Tussis) bezeichnet das willkürliche oder aufgrund eines Hustenreizes über den Hustenreflex ausgelöste explosionsartige Ausstoßen von Luft, bei dem sich die Stimmritze öffnet und die durch den Hustenreiz ausgestoßene Luft eine hohe Geschwindigkeit erreicht.

Neu!!: Pocken und Husten · Mehr sehen »

Ijob

Schriftrolle des Ijob Ijob (Job, Hiob) (Ijōḅ/Ijov; arab. أيوب Ayyūb) bezeichnet eine biblische Person, einen Gerechten aus dem Land Uz, und das nach ihm benannte Buch des Tanach.

Neu!!: Pocken und Ijob · Mehr sehen »

Immunsystem

Als Immunsystem wird das biologische Abwehrsystem höherer Lebewesen bezeichnet, das Gewebeschädigungen durch Krankheitserreger verhindert.

Neu!!: Pocken und Immunsystem · Mehr sehen »

Impfpflicht

Eine Impfpflicht liegt dann vor, wenn eine Impfung (Schutzimpfung) als Präventivmaßnahme vom Gesetzgeber für Mensch und/oder Tier vorgeschrieben wird.

Neu!!: Pocken und Impfpflicht · Mehr sehen »

Impfpistole

Impfpistole im Einsatz (1973) Impfpistole, Baujahr 1980 Die Impfpistole ist ein zur Impfung eingesetztes medizintechnisches Instrument, mit dem, anstatt wie gewöhnlich mit Spritzen, die Impfflüssigkeit mit Hochdruck (ca. 85 MPa) durch die Haut ins Subkutangewebe appliziert wird.

Neu!!: Pocken und Impfpistole · Mehr sehen »

Impfstoff

Polioimpfstoff als Schluckimpfung Ein Impfstoff, auch die Vakzine oder das Vakzin genannt (lat. vaccinus „von Kühen stammend“; siehe Vakzination), ist ein biologisch oder gentechnisch hergestelltes Antigen, meist bestehend aus Protein- oder Erbgutbruchstücken oder abgetöteten bzw.

Neu!!: Pocken und Impfstoff · Mehr sehen »

Impfung

Schutzimpfung eines Kleinkindes Eine Impfung, auch Schutzimpfung oder Vakzination (ursprünglich die Infektion mit Kuhpockenmaterial; von lateinisch vacca, ‚Kuh‘) genannt, ist die Gabe eines Impfstoffes mit dem Ziel, vor einer (übertragbaren) Krankheit zu schützen.

Neu!!: Pocken und Impfung · Mehr sehen »

Indianer

Sitting Bull, Häuptling und Medizinmann der Hunkpapa-Lakota-Sioux. Foto von David Frances Barry, 1885 John Ross, Cherokee-Häuptling von 1828 bis 1866; Farblithographie c.1843 Indianer ist die im Deutschen verbreitete Sammelbezeichnung für die indigenen Völker Amerikas – ausgenommen die Eskimovölker und Aleuten der arktischen Gebiete – sowie der amerikanischen Pazifikinseln.

Neu!!: Pocken und Indianer · Mehr sehen »

Infektionskrankheit

Eine Infektionskrankheit (auch Infekt oder ansteckende Krankheit) ist eine durch Erreger (Bakterien, Pilze oder Viren) hervorgerufene Erkrankung bei Menschen, Tieren oder Pflanzen.

Neu!!: Pocken und Infektionskrankheit · Mehr sehen »

Infektiosität

Die Infektiosität beschreibt die Fähigkeit eines Pathogens, einen Wirt zu infizieren.

Neu!!: Pocken und Infektiosität · Mehr sehen »

Inkubationszeit

Die Inkubationszeit (.

Neu!!: Pocken und Inkubationszeit · Mehr sehen »

Inokulation

Als Inokulation (umgangssprachlich auch Animpfen oder Beimpfung) wird in der Mikrobiologie und Zellbiologie das Hinzufügen eines replikationsfähigen Objekts (z. B. eine Zellkultur oder Pathogene wie Viren oder Prionen) auf eine Zellkultur bezeichnet.

Neu!!: Pocken und Inokulation · Mehr sehen »

Irak

Die Republik Irak (amtlich) ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Pocken und Irak · Mehr sehen »

Irakkrieg

Der Irakkrieg oder Dritte Golfkrieg (auch Zweiter Irakkrieg) war eine völkerrechtswidrige Militärinvasion der USA, Großbritanniens und einer „Koalition der Willigen“ in den Irak.

Neu!!: Pocken und Irakkrieg · Mehr sehen »

Iris Ritzmann

Iris Karin Ritzmann Wolff (* 27. März 1962 in Zürich) ist eine Schweizer Medizinhistorikerin.

Neu!!: Pocken und Iris Ritzmann · Mehr sehen »

Israel

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: Pocken und Israel · Mehr sehen »

James Phipps

Gemälde von Ernest Board (Anfang 20. Jahrhundert) mit der Darstellung der Impfung von James Phipps durch Edward Jenner James Phipps (* 1788 im Parish Berkeley; † 25. April 1853) gilt weithin als erster Mensch, der von Edward Jenner mit Kuhpocken gegen Pocken geimpft wurde.

Neu!!: Pocken und James Phipps · Mehr sehen »

Janet Parker

Der Ostflügel der medizinischen Hochschule in Birmingham Die Rückseite der medizinischen Hochschule mit dem Pockenlabor im Erdgeschoss unterhalb der Räume, in denen Janet Parker arbeitete Janet Parker (* März 1938; † 11. September 1978 in Birmingham) war eine britische medizinische Fotografin und ist das letzte bekannte Todesopfer der Pocken.

Neu!!: Pocken und Janet Parker · Mehr sehen »

Jean de Carro

Jean de Carro, auch Johann Carro, (* 8. August 1770 in Genf; † 12. März 1857 in Karlsbad, Böhmen) war ein schweizerisch-österreichischer Arzt in Wien und Karlsbad.

Neu!!: Pocken und Jean de Carro · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Pocken und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Joseph Haydn

Joseph Haydn (Ölgemälde von Thomas Hardy, 1791) Italienische Unterschrift Joseph Haydns: ''di me giuseppe Haydn''(„von mir Joseph Haydn“) Franz Joseph Haydn (* 31. März oder 1. April 1732 in Rohrau, Niederösterreich; † 31. Mai 1809 in Wien) war ein österreichischer Komponist zur Zeit der Wiener Klassik.

Neu!!: Pocken und Joseph Haydn · Mehr sehen »

Kapsid

Schema eines ikosaedrischen Kapsids (Die Kugeln entsprechen den einzelnen Kapsomeren.) Als Kapsid oder Capsid (von ‚ kleine Kapsel) bezeichnet man eine komplexe, regelmäßige Struktur aus Proteinen bei Viren, die der Verpackung des Virusgenoms dient.

Neu!!: Pocken und Kapsid · Mehr sehen »

Katzenpocken

Katzenpocken sind eine durch Kuhpocken-Viren (Gattung echte Pockenviren) hervorgerufene Infektionskrankheit bei Katzen.

Neu!!: Pocken und Katzenpocken · Mehr sehen »

Königreich Bayern

Maximilian von Montgelas (1806) Maximilian I. von Bayern im Krönungsornat (Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820) Das Königreich Bayern war ein Staat in Mitteleuropa.

Neu!!: Pocken und Königreich Bayern · Mehr sehen »

Kinderkrankheit

Kinderkrankheit nennt man eine Infektionskrankheit mit hoher Durchseuchungsrate und Übertragungsfähigkeit, die typischerweise eine lebenslange Immunität hinterlässt und daher überwiegend im Kindesalter auftritt.

Neu!!: Pocken und Kinderkrankheit · Mehr sehen »

Kolzowo (Nowosibirsk)

Kolzowo (wiss. Transliteration Kolʹcovo) ist eine Siedlung städtischen Typs in der Oblast Nowosibirsk (Russland) mit Einwohnern (Stand). Sie grenzt südöstlich an die Gebietshauptstadt Nowosibirsk an und liegt am Inja-Zufluss Saboburycha.

Neu!!: Pocken und Kolzowo (Nowosibirsk) · Mehr sehen »

Konstantin der Afrikaner

Harnschau Konstantin der Afrikaner, auch Konstantin von Afrika (arabischer Name unbekannt, * zwischen 1010 und 1020 in Kairouan; † 22. Dezember um 1087 im Kloster Montecassino) war ein nordafrikanischer („africanischer“ bzw. ifriqiyanischer), medizinischer Forscher, Fachautor und Übersetzer sowie Laienbruder des Benediktinerordens.

Neu!!: Pocken und Konstantin der Afrikaner · Mehr sehen »

Kosovo

Kosovo (auch das Kosovo oder der Kosovo), amtlich Republik Kosovo, ist eine Republik in Südosteuropa auf dem westlichen Teil der Balkanhalbinsel.

Neu!!: Pocken und Kosovo · Mehr sehen »

Krankheitserreger

Krankheitserreger oder Keime sind Lebewesen oder subzelluläre Erreger, die in anderen Organismen gesundheitsschädigende Abläufe verursachen.

Neu!!: Pocken und Krankheitserreger · Mehr sehen »

Kreuzzug

Symbolische Darstellung der Eroberung Jerusalems (12.–14. Jahrhundert) Die Kreuzzüge waren von der Lateinischen Kirche sanktionierte, strategisch, religiös und wirtschaftlich motivierte Kriege zwischen 1095/99 und dem 13. Jahrhundert.

Neu!!: Pocken und Kreuzzug · Mehr sehen »

Kruste

Eine Kruste (latein crusta „Rinde“, althochdeutsch krusta) ist eine hart gewordene und oft stark strukturierte, äußere Schicht über etwas Weicherem.

Neu!!: Pocken und Kruste · Mehr sehen »

Kuhpocken

Kuhpockenläsionen am Euter Kuhpocken (selten: Rinderpocken) sind eine milde pockenartige Erkrankung, die lange Zeit hauptsächlich Rinder befallen hat.

Neu!!: Pocken und Kuhpocken · Mehr sehen »

Lanzette

Handelsübliche Stechhilfe Medizinische Lanzette, Nahaufnahme Medizinische Lanzette, weitere Form Eine Lanzette ist ein Medizinprodukt, das verwendet wird, um schnell eine kapillare Blutprobe zu gewinnen.

Neu!!: Pocken und Lanzette · Mehr sehen »

Lähmung

Unter einer Lähmung oder Plegie (‚Lähmung‘) versteht man einen vollständigen Funktionsausfall von Skelettmuskeln.

Neu!!: Pocken und Lähmung · Mehr sehen »

Lebendimpfstoff

Ein Lebendimpfstoff besteht im Gegensatz zum Totimpfstoff aus sehr geringen Mengen funktionsfähiger Keime.

Neu!!: Pocken und Lebendimpfstoff · Mehr sehen »

Lenni Lenape

Ehemalige Wohngebiete beim ersten Kontakt mit Europäern Als Lenni Lenape, seltener im Deutschen Delawaren (kurz Lenape oder Delaware), werden sprachlich und kulturell eng verwandte Indianer bezeichnet, die zu Beginn des 17.

Neu!!: Pocken und Lenni Lenape · Mehr sehen »

Letalität

Die Letalität (von bzw. letalis „tödlich“) oder Fatalität (von) bezeichnet die „Tödlichkeit“ (die Sterblichkeit bei) einer Erkrankung oder Vergiftung, berechnet also das Verhältnis der Todesfälle zur Anzahl der Erkrankten bzw.

Neu!!: Pocken und Letalität · Mehr sehen »

Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven (1770–1827); idealisierendes Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820 rechts Ludwig van Beethoven (getauft 17. Dezember 1770 in Bonn, Kurköln; † 26. März 1827 in Wien, Kaisertum Österreich) war ein deutscher Komponist und Pianist.

Neu!!: Pocken und Ludwig van Beethoven · Mehr sehen »

Ludwig XV.

van Loo von 1763) Ludwig XV. auf Écu, Jahr 1735 Ludwig XV., französisch Louis XV (* 15. Februar 1710 in Versailles; † 10. Mai 1774 ebenda) war von 1715 bis 1774 König von Frankreich und Navarra.

Neu!!: Pocken und Ludwig XV. · Mehr sehen »

Lungenentzündung

Bei der Lungenentzündung oder Pneumonie (von) handelt es sich um eine akute oder chronische Entzündung des Lungengewebes.

Neu!!: Pocken und Lungenentzündung · Mehr sehen »

Makassar

Makassar (auch auf makassarisch als Mangkasara bekannt, ehemals Ujung Pandang) ist die Hauptstadt der indonesischen Provinz Südsulawesi und liegt an der südwestlichen Küste der Insel Sulawesi.

Neu!!: Pocken und Makassar · Mehr sehen »

Mandan (Volk)

Ehemaliges Stammesgebiet der Mandan und heutige Reservation in North Dakota Die Mandan sind ein kleines, ursprünglich halbnomadisches Indianervolk Nordamerikas aus der Sioux-Sprachfamilie, das um das Jahr 1800 am Missouri und an seinen beiden Nebenflüssen Heart und Knife River lebte.

Neu!!: Pocken und Mandan (Volk) · Mehr sehen »

Maria Elisabeth von Österreich (1743–1808)

Maria Elisabeth von Österreich, Jugendbildnis Maria Elisabeth Josepha, Erzherzogin von Österreich (* 13. August 1743 in Wien; † 22. September 1808 in Linz) war eine Tochter von Maria Theresia von Österreich und Franz I. Stefan.

Neu!!: Pocken und Maria Elisabeth von Österreich (1743–1808) · Mehr sehen »

Maria Theresia

Porträt Maria Theresias, das sie als „erste Dame Europas“ in einem kostbaren Kleid aus Brabanter Klöppelspitze zeigt. Zu ihrer Rechten liegen die ungarische Stephanskrone, die böhmische Wenzelskrone und der österreichische Erzherzogshut als Symbole ihrer Macht und Würde (Gemälde von Martin van Meytens, um 1752). Maria Theresia von Österreich (* 13. Mai 1717 in Wien; † 29. November 1780 ebenda) war eine Fürstin aus dem Hause Habsburg.

Neu!!: Pocken und Maria Theresia · Mehr sehen »

Marius von Avenches

Marius von Avenches (St. Marius, Marius Aventicensis oder auch Marius Aventicum; * 530 oder 531 in Autun im Burgund; † 31. Dezember 594 in Lausanne) war Bischof von Aventicum, verlegte jedoch seinen Amtssitz nach der ersten Hälfte seiner Amtszeit nach Lausanne.

Neu!!: Pocken und Marius von Avenches · Mehr sehen »

Mary Wortley Montagu

Mary Wortley Montagu Porträt von Charles Jervas, nach 1716. Mary Wortley Montagu (* 26. Mai 1689 in London; † 21. August 1762 ebenda) war eine englische Schriftstellerin, die durch ihre Briefe und Gedichte berühmt wurde.

Neu!!: Pocken und Mary Wortley Montagu · Mehr sehen »

Merka

Merka (somalische Bezeichnung Marka, auch Merca oder Marca geschrieben) ist eine Hafenstadt im Süden Somalias am Indischen Ozean, etwa 70 Kilometer südlich von Mogadischu.

Neu!!: Pocken und Merka · Mehr sehen »

Mikrobiologie

Modellorganismen der Mikrobiologie (Sekundärelektronenmikroskopie) Phasenkontrast-Lichtmikroskopie) Bodenprotozoen, der sich von Bakterien ernährt und das Nährstoffmilieu in Böden beeinflusst Beispiel aus der Virologie: Tabakmosaikvirus, der Erreger der Mosaikkrankheit bei Tabakpflanzen (Transmissionselektronenmikroskopie, Negativdarstellung) Mikrobiologie (zusammengesetzt aus altgriechisch μικρός mikrós „klein“, und Biologie) ist die Wissenschaft und Lehre von den Mikroorganismen, also Lebewesen, die als Individuen nicht mit bloßem Auge erkannt werden können: Bakterien, Pilze, Protozoen (Urtierchen), ein- und wenigzellige Algen (Mikroalgen) und Viren.

Neu!!: Pocken und Mikrobiologie · Mehr sehen »

Missouri River

Der Missouri River, der wegen seines hohen Schlammanteils auch den Spitznamen „Big Muddy“ trägt, ist mit 4087 Kilometer der längste Nebenfluss des Mississippi River und der längste Fluss der USA, denn er ist länger als der Strom, in den er mündet.

Neu!!: Pocken und Missouri River · Mehr sehen »

Mitochondrium

Modell eines Mitochondriums (im Überseemuseum Bremen) Schematische Darstellung des Mitochondriums: (1) innere Membran, (2) äußere Membran, (3) Cristae, (4) Matrix Elektronenmikroskopische Aufnahme von Mitochondrien Detaillierter Aufbau Typisches mitochondriales Netzwerk (grün) in zwei humanen Zellen (HeLa-Zellen) Als Mitochondrium oder Mitochondrion (zu altgriechisch μίτος mitos ‚Faden‘ und χονδρίον chondrion ‚Körnchen‘) wird ein Zellorganell bezeichnet, das von einer Doppelmembran umschlossen ist und eine eigene Erbsubstanz enthält, die mitochondriale DNA.

Neu!!: Pocken und Mitochondrium · Mehr sehen »

Modified-Vaccinia-Ankara-Virus

Das Modified-Vaccinia-Ankara-Virus (MVA) ist ein attenuiertes Pockenvirus, das zu Impfzwecken verwendet wird.

Neu!!: Pocken und Modified-Vaccinia-Ankara-Virus · Mehr sehen »

Mortalität

Die Mortalität (von lat. mortalitas „Sterblichkeit“), Sterblichkeit oder Sterberate ist ein Begriff aus der Demografie.

Neu!!: Pocken und Mortalität · Mehr sehen »

Mumie

Norditalien Eine der Llullaillaco-Mumien aus der Provinz Salta (Argentinien) Howard Carter am geöffneten Sarg im Grab des Tutanchamun Vorbereitung einer peruanischen Kindmumie für den CT-Scanner Als Mumie bezeichnet man die Überreste von tierischen oder menschlichen Körpern, die durch physikalische oder chemische Gegebenheiten vor natürlichen, gemeinhin unter dem Begriff Verwesung zusammengefassten Prozessen des Zerfalls geschützt und in ihrer allgemeinen Form erhalten sind.

Neu!!: Pocken und Mumie · Mehr sehen »

Myxomatose

Die Myxomatose (Kaninchenpest) ist eine durch das Leporipoxvirus myxomatosis oder Myxomatosevirus, welches zu den Pockenviren gehört, ausgelöste Viruserkrankung, die fast ausschließlich unter Haus- und Wildkaninchen auftritt.

Neu!!: Pocken und Myxomatose · Mehr sehen »

Nagetiere

Die Nagetiere (Rodentia) sind eine Ordnung der Säugetiere (Mammalia).

Neu!!: Pocken und Nagetiere · Mehr sehen »

National Institutes of Health

Die National Institutes of Health (NIH; deutsch: Nationale Gesundheitsinstitute) mit Sitz in Bethesda (Maryland) sind eine Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums.

Neu!!: Pocken und National Institutes of Health · Mehr sehen »

Nowosibirsk

Nowosibirsk ist nach Moskau und Sankt Petersburg die drittgrößte Stadt Russlands und die größte Stadt Sibiriens.

Neu!!: Pocken und Nowosibirsk · Mehr sehen »

Orthopoxvirus

Die Gattung Orthopoxvirus besitzt eine lineare doppelsträngige DNA (130 bis 375Kb) und hat eine Größe von 170 bis 450 nm.

Neu!!: Pocken und Orthopoxvirus · Mehr sehen »

Papel

Eine fibröse Nasenpapel Als Papel (von ‚Bläschen‘) oder Knötchen bezeichnet man in der Medizin eine bis zu erbsengroße erhabene Verdickung der Haut.

Neu!!: Pocken und Papel · Mehr sehen »

Papyrus Ebers

Abschnitt des Papyrus Ebers Der Papyrus Ebers ist ein medizinischer Papyrus aus dem alten Ägypten.

Neu!!: Pocken und Papyrus Ebers · Mehr sehen »

Parther

Die Parther (iran. Pehlewan/Pahlawan/Pahlewan) waren ein Volk im Großraum Vorder- und Zentralasien, das eine nordwestiranische Sprache sprach.

Neu!!: Pocken und Parther · Mehr sehen »

Patient

Wartende Patientin in Nepal Als Patient bzw.

Neu!!: Pocken und Patient · Mehr sehen »

Pest

Vorkommen der Pest in Tieren (1998) Die Pest (‚Seuche‘) ist eine hochgradig ansteckende Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Yersinia pestis ausgelöst wird.

Neu!!: Pocken und Pest · Mehr sehen »

Peter II. (Russland)

Peter II. Peter II.

Neu!!: Pocken und Peter II. (Russland) · Mehr sehen »

Peter Plett

Peter Plett (* 29. Dezember 1766 in Klein Rheide; † 29. März 1823 in Stakendorf) war ein deutscher Lehrer in Schleswig-Holstein und Pionier der Pockenimpfung.

Neu!!: Pocken und Peter Plett · Mehr sehen »

Pharao

Pharao war ein seit dem Neuen Reich verwendeter Titel für den König von Ober- und Unterägypten.

Neu!!: Pocken und Pharao · Mehr sehen »

Pharyngitis

viral) Einseitige Pharyngitis Eine Rachenentzündung (griech.-anat. Pharyngitis; aus altgr. φάρυγξ phárynx + -ίτις -itis) ist eine Entzündung der Rachenschleimhaut.

Neu!!: Pocken und Pharyngitis · Mehr sehen »

Philon von Alexandria

Nürnberger Chronik Philon von Alexandria (griechisch Φίλων Phílōn, latinisiert Philo Alexandrinus oder Philo Iudaeus; * um 15/10 v. Chr.; † nach 40 n. Chr.) war ein einflussreicher jüdischer Philosoph und Theologe.

Neu!!: Pocken und Philon von Alexandria · Mehr sehen »

Pocken

Ein mit Pocken infiziertes Kind (Bangladesch 1973) Mit Pocken (auch Blattern) bezeichnet man eine für den Menschen gefährliche Infektionskrankheit, die von Pockenviren (Orthopoxvirus variolae) verursacht wird.

Neu!!: Pocken und Pocken · Mehr sehen »

Pockenepidemie an der Pazifikküste Nordamerikas 1862

Die Pockenepidemie an der Pazifikküste Nordamerikas von 1862 wurde vom Dampfschiff Brother Jonathan von Kalifornien nach Victoria eingeschleppt.

Neu!!: Pocken und Pockenepidemie an der Pazifikküste Nordamerikas 1862 · Mehr sehen »

Pockenepidemie an der Pazifikküste Nordamerikas ab 1775

Die Pockenepidemie an der Pazifikküste Nordamerikas ab 1775 wurde aller Wahrscheinlichkeit nach von spanischen Entdeckerschiffen eingeschleppt.

Neu!!: Pocken und Pockenepidemie an der Pazifikküste Nordamerikas ab 1775 · Mehr sehen »

Pockenepidemie in Australien 1789

Bei der Pockenepidemie in Australien 1789 kamen schätzungsweise mehr als 50 % der Darug und der Eora, Aborigines aus der Region des heutigen Sydney, ums Leben sowie eine unbekannte Anzahl in den restlichen Teilen Australiens.

Neu!!: Pocken und Pockenepidemie in Australien 1789 · Mehr sehen »

Pockenseuche der Schafe und Ziegen

Die Pockenseuche der Schafe und Ziegen (Syn. Schafpocken, Ziegenpocken) ist eine den Pocken verwandte und ihr klinisch ähnelnde Viruserkrankung der Schafe und Ziegen.

Neu!!: Pocken und Pockenseuche der Schafe und Ziegen · Mehr sehen »

Poxviridae

Die Poxviridae (Pockenviren) sind eine Virusfamilie, die der Gruppe der Nucleocytoplasmic large DNA viruses zugerechnet wird.

Neu!!: Pocken und Poxviridae · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: Pocken und Preußen · Mehr sehen »

Pustel

Als Pustel (von ‚Bläschen‘) oder Eiterbläschen, umgangssprachlich auch Pickel, im bairischen und österreichischen Sprachraum Wimmerl, wird ein mit Eiter gefüllter oberflächlicher (epidermal oder subepidermal) kleiner Hohlraum der Haut bezeichnet.

Neu!!: Pocken und Pustel · Mehr sehen »

Quarantäne

Quarantänestation eines Krankenhauses in Kinshasa Die Quarantäne („vierzig Tage“) ist eine zum Schutz der Gesellschaft vor ansteckenden Krankheiten befristete Isolation von Personen oder von Tieren, die verdächtig sind, an bestimmten Infektionskrankheiten erkrankt oder Überträger dieser Krankheiten zu sein.

Neu!!: Pocken und Quarantäne · Mehr sehen »

Ramses V.

Ramses V. war der vierte altägyptische König (Pharao) der 20. Dynastie.

Neu!!: Pocken und Ramses V. · Mehr sehen »

Römische Legion

Die Legionsstandorte zur Zeit des Kaisers Hadrian (117 bis 138 n. Chr.) Eine römische Legion (lateinisch legio, von legere „lesen“ im Sinne von: „auslesen“, „auswählen“) war ein selbstständig operierender militärischer Großverband im Römischen Reich, der die meiste Zeit aus 3000 bis 6000 Soldaten schwerer Infanterie und einer kleinen Abteilung Legionsreiterei mit etwa 120 Mann bestand.

Neu!!: Pocken und Römische Legion · Mehr sehen »

Replikation

Die Replikation oder Reduplikation bezeichnet die Vervielfältigung des Erbinformationsträgers DNA in einer Zelle nach einem semikonservativen (von lateinisch semi „halb“; conservare „erhalten“) Prinzip.

Neu!!: Pocken und Replikation · Mehr sehen »

Rhazes

Ar-Razi Abū Bakr Muḥammad ibn Zakaryā ar-Rāzī, bekannt unter dem latinisierten Namen Rhazes oder Rasis (* um 865 in Rey; † 925 ebenda) war ein persischer Arzt, Naturwissenschaftler, Philosoph und Alchemist.

Neu!!: Pocken und Rhazes · Mehr sehen »

Rhein

Der Rhein ist ein Strom in West- und Mitteleuropa.

Neu!!: Pocken und Rhein · Mehr sehen »

Royal Society

Die Royal Society (deutsch Königliche Gesellschaft) ist eine 1660 gegründete britische Gelehrtengesellschaft zur Wissenschaftspflege.

Neu!!: Pocken und Royal Society · Mehr sehen »

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (kurz Universität Heidelberg, lateinisch Ruperto Carola) ist eine Universität des Landes Baden-Württemberg in Heidelberg.

Neu!!: Pocken und Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg · Mehr sehen »

Südafrika

Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Abschnitt Afrikas.

Neu!!: Pocken und Südafrika · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Pocken und Schweden · Mehr sehen »

Science

Science (für Natur-, Sozial- und Formalwissenschaft) ist die Fachzeitschrift der American Association for the Advancement of Science (AAAS, engl. für Amerikanische Gesellschaft zur Förderung der Naturwissenschaften) und gilt neben Nature als die weltweit wichtigste ihrer Art.

Neu!!: Pocken und Science · Mehr sehen »

Seleukia-Ktesiphon

Archäologische Karte von Seleukia-Ktesiphon Seleukia-Ktesiphon (in aramäischen und hebräischen Quellen Mahuza (Māḥōzē) mit gleicher Bedeutung) war eine Doppelstadt im heutigen Irak, die aus den zusammenwachsenden Städten Seleukia am Tigris (heute Tell ʿUmar) und Ktesiphon (Tīsfūn; als Veh-Aradaschir (Veh-Ardašīr) gegründet), gebildet wurde.

Neu!!: Pocken und Seleukia-Ktesiphon · Mehr sehen »

Skarifizierung

Als Skarifizierung beziehungsweise Skarifikation (von lat. scarificatio: „(das) Ritzen“, „(das) Schröpfen“) oder auch Narbentatauierung genannt, wird das Einbringen von Ziernarben in die Haut bezeichnet.

Neu!!: Pocken und Skarifizierung · Mehr sehen »

Somalia

Somalia (Somali Soomaaliya) oder Bundesrepublik Somalia bezeichnet einen föderalen Staat im äußersten Osten Afrikas am Horn von Afrika.

Neu!!: Pocken und Somalia · Mehr sehen »

Stomatitis papulosa

Die Stomatitis papulosa ist eine häufige, weltweit vorkommende, gutartige virale Infektionskrankheit bei Rindern, die sich in Form von Papeln der Maulschleimhaut äußert, welche geschwürig zerfallen und nach ein bis zwei Wochen spontan abheilen.

Neu!!: Pocken und Stomatitis papulosa · Mehr sehen »

Sydney

Sydney ist die Hauptstadt des australischen Bundesstaates New South Wales und mit 5 Millionen Einwohnern die größte Stadt in Australien.

Neu!!: Pocken und Sydney · Mehr sehen »

Terroranschläge am 11. September 2001

Flug 77 schlägt in das Pentagon ein. Die Terroranschläge am 11. September 2001 waren vier koordinierte Flugzeugentführungen mit anschließenden Selbstmordattentaten auf wichtige zivile und militärische Gebäude in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Pocken und Terroranschläge am 11. September 2001 · Mehr sehen »

The New England Journal of Medicine

Die Zeitschrift The New England Journal of Medicine (kurz: New Engl J Med oder NEJM) ist eine der angesehensten medizinischen Fachzeitschriften.

Neu!!: Pocken und The New England Journal of Medicine · Mehr sehen »

The New York Times

The New York Times (NYT) ist eine einflussreiche und überregionale Tageszeitung aus New York City, die von der New York Times Company geführt wird.

Neu!!: Pocken und The New York Times · Mehr sehen »

Thornbury

Thornbury ist der Name mehrerer Ortschaften.

Neu!!: Pocken und Thornbury · Mehr sehen »

Tröpfcheninfektion

Als Tröpfcheninfektion wird eine Ansteckung durch eine aerogene Übertragung oder eine Tröpfchenübertragung und somit die direkte Verbreitung von Krankheitserregern über die Luft bezeichnet.

Neu!!: Pocken und Tröpfcheninfektion · Mehr sehen »

Tschechoslowakei

Die Tschechoslowakei (am längsten bestehende amtliche Bezeichnung Tschechoslowakische Republik, ČSR), war ein von 1918 bis 1992 bestehender Binnenstaat in Mitteleuropa auf dem Gebiet der heutigen Staaten Tschechien, Slowakei und einem Teil der Ukraine.

Neu!!: Pocken und Tschechoslowakei · Mehr sehen »

Universität Wien

Die Universität Wien ist mit derzeit über 94.000 Studenten und circa 9.700 Mitarbeitern die größte Hochschule in Österreich sowie im deutschsprachigen Raum und eine der größten in Europa.

Neu!!: Pocken und Universität Wien · Mehr sehen »

Vacciniavirus

Das Vacciniavirus (VACV oder VV) ist ein behülltes DNA-Virus, das zu den Pockenviren gehört.

Neu!!: Pocken und Vacciniavirus · Mehr sehen »

Variolation

Die Variolation (auch veraltet Inoculierung) ist eine Technik der Impfung gegen Viruserkrankungen, die bis ins 18.

Neu!!: Pocken und Variolation · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Pocken und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Vesicula (Dermatologie)

Gürtelrose Als Vesicula („Bläschen“) werden in der Dermatologie kleine Ansammlungen von klarer oder blutiger wässriger (seröser) Flüssigkeit bezeichnet.

Neu!!: Pocken und Vesicula (Dermatologie) · Mehr sehen »

Victoria (British Columbia)

Victoria ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz British Columbia.

Neu!!: Pocken und Victoria (British Columbia) · Mehr sehen »

Viren

Kapsid des Zikavirus Elektronenmikroskop. Die Markierung entspricht 50 nm Viren (Singular: das Virus, außerhalb der Fachsprache auch der Virus; lat. virus „Schleim“, „Saft“, „Gift“) sind infektiöse Partikel, die sich als Virionen außerhalb von Zellen (extrazellulär) durch Übertragung verbreiten, aber als Viren nur innerhalb einer geeigneten Wirtszelle (intrazellulär) vermehren können.

Neu!!: Pocken und Viren · Mehr sehen »

Virushülle

TEM-Aufnahme: Acht helikale Kapside werden von einer Virushülle umschlossen (Partikel ca. 80−120 nm im Durchmesser). Die Virushülle ist eine bei bestimmten Viren vorhandene äußere Struktur, die aus Lipiden einer Lipid-Doppelmembran der ursprünglichen Wirtszelle und darin eingelagerten viralen Proteinen besteht.

Neu!!: Pocken und Virushülle · Mehr sehen »

Vogelpocken

Vogelpocken bei einer Kohlmeise in Sussex. 3504035. Zeller See Vogelpocken bei einem Laysanalbatros-Küken Als Vogelpocken oder Geflügelpocken wird eine pockenartige Viruserkrankung bei Vögeln bezeichnet, die durch Vertreter der Gattung Avipoxviren (Poxviridae) hervorgerufen wird.

Neu!!: Pocken und Vogelpocken · Mehr sehen »

Ward Churchill

Ward Churchill bei einer Rede auf der „Bay Area Anarchist Book Fair“ im Mai 2005 Ward LeRoy Churchill (* 2. Oktober 1947 in Urbana, Illinois, USA) ist ein amerikanischer Professor, Schriftsteller und politischer Aktivist.

Neu!!: Pocken und Ward Churchill · Mehr sehen »

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen.

Neu!!: Pocken und Weltgesundheitsorganisation · Mehr sehen »

Werner E. Gerabek

Werner E. Gerabek (2013) Werner E. Gerabek (* 14. Juli 1952 in GerolzhofenLebenslauf in Dissertation (siehe Schriften), S..) ist ein deutscher Historiker, Germanist und Medizinhistoriker sowie Gründer und Geschäftsführer des Deutschen Wissenschafts-Verlags (DWV).

Neu!!: Pocken und Werner E. Gerabek · Mehr sehen »

Werner Köhler (Mediziner)

Werner Köhler (* 24. März 1929 in Dresden) ist ein deutscher Mikrobiologe, Immunologe und Ethnologe sowie Medizinhistoriker.

Neu!!: Pocken und Werner Köhler (Mediziner) · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Pocken und Wien · Mehr sehen »

Wilhelm Bernhard Nebel

Wilhelm Bernhard Nebel Wilhelm Bernhard Nebel (* 3. Juli 1699 in Marburg; † 17. April 1748 in Heidelberg) war ein deutscher Physiker und Mediziner sowie Hochschullehrer und Rektor an der Universität Heidelberg.

Neu!!: Pocken und Wilhelm Bernhard Nebel · Mehr sehen »

Wimbern

Wimbern ist ein Ortsteil der Gemeinde Wickede (Ruhr), die dem nordrhein-westfälischen Kreis Soest angehört.

Neu!!: Pocken und Wimbern · Mehr sehen »

Windpocken

Die Windpocken (Varizella/Varizellen) sind eine durch Tröpfcheninfektion übertragene Erkrankung, die durch das Varizella-Zoster-Virus ausgelöst wird.

Neu!!: Pocken und Windpocken · Mehr sehen »

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart, mit vollständigem Taufnamen: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Jänner 1756 in Salzburg, Fürsterzbistum Salzburg, HRR; † 5. Dezember 1791 in Wien, Erzherzogtum Österreich, HRR), war ein Salzburger Musiker und Komponist der Wiener Klassik.

Neu!!: Pocken und Wolfgang Amadeus Mozart · Mehr sehen »

Zehn Plagen

John Martin, ''Die 7. Plage'', Kupferstich, 1828. Die zehn biblischen Plagen oder Landplagen (hebr. מַכּוֹת Makōt) bezeichnen eine Reihe von Katastrophen, die nach der biblischen Erzählung etwa im 13.

Neu!!: Pocken und Zehn Plagen · Mehr sehen »

Zoonose

Zoonosen (von altgriechisch ζῶον zōon „Tier“ und νόσος nósos „Krankheit“) sind von Tier zu Mensch und von Mensch zu Tier übertragbare Infektionskrankheiten, die bei Wirbeltieren natürlicherweise vorkommen.

Neu!!: Pocken und Zoonose · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Blattern, Echte Pocken, Orthopoxvirus variola, Orthopoxvirus variolae, Pocke, Pockenimpfung, Pockenschutzimpfung, Schwarzblattern, Variola Virus, Variola major, Variola-Virus.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »