Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Grand Tour

Index Grand Tour

Grand Tour (franz.; dt. große Reise) (auch Kavalierstour, Cavaliersreise u. a. Bildungsreisen) war die Bezeichnung für eine seit der Renaissance obligatorische Reise der Söhne des europäischen Adels, später auch des gehobenen Bürgertums, durch Mitteleuropa, Italien, Spanien und auch ins Heilige Land.

273 Beziehungen: Aachen, Adel, Alpen, Andrea Palladio, Anonymität, Anstandsdame, Antike, Arbeiter, Ariadnefaden, Arkadien, Aufklärung, August II. (Polen), Ärmelkanal, Ätna, Baden-Baden, Baldachin, Bürger, Bergpark Wilhelmshöhe, Berlin, Bestechung, Bett, Bote, Boulogne-sur-Mer, Bourgeoisie, Brennerpass, Brigant, Brindisi, Britischer Adel, Burgund, Calais, Capri, Capriccio Italien, Chamonix-Mont-Blanc, Chinesisches Porzellan, Chiswick House, Christoph Willibald Gluck, Claude Lorrain, Claude-Glas, Clemens XIII., Deutsche Akademie Rom Villa Massimo, Deutschland, Devisen, Dialekt, Dienstleistung, Dissertation, Dominique-Vivant Denon, Dreißigjähriger Krieg, E. M. Forster, Echter Lavendel, Elisabeth I., ..., Empfehlungsschreiben, Englischer Landschaftsgarten, Epos, Erasmus von Rotterdam, Erotik, Exzentriker, Führer (Nachschlagewerk), Fechtmeister, Federung (Fahrzeug), Felix Mendelssohn Bartholdy, Ferienstraße, Flöhe, Florenz, Fondi, Französische Revolution, Fremdsprache, Friedrich II. (Preußen), Galileo Galilei, Gasthaus, Gaststätte, Genf, Gentleman, Gentry, Genua, Georg Friedrich Händel, George Gordon Byron, Georgianische Architektur, Gerhard Ammerer, Geschichte des Reisens, Geschirr (Zugtier), Gesundheitszeugnis, Giovanni Battista Martini, Giovanni Battista Sammartini, Giovanni Paisiello, Gotik, Grand Tour of Switzerland, Grimma, Hafen Genua, Hans Christian Andersen, Hector Berlioz, Heidelberg, Heiliges Land, Heinrich Schütz, Herberge, Hermann Hesse, Hermann von Pückler-Muskau, Holland, Horace Walpole, 4. Earl of Orford, Hotel, Hugo Wolf, Hure, Hygiene, Index Librorum Prohibitorum, Initiation, Ischia (Insel), Italien, Italienische Reise, James Boswell, Jérôme Lalande, Jean Preudhomme, Jean-Jacques Rousseau, Jena, Johann Daniel Jacobj, Johann Gottfried Herder, Johann Gottfried Seume, Johann Joachim Winckelmann, Johann Wolfgang von Goethe, John Constable, John Keats, John Milton, John Moore (General), John Ray, Jonathan Richardson, Joseph Addison, Kaiserreich Abessinien, Kampanien, Karl Friedrich Schinkel, Karl Friedrich von Jülich-Kleve-Berg, Karlsbad, Karte (Kartografie), Klassizismus, Kleinstaaterei, Klima, Koryphäe, Kultur, Kulturbeutel, Kulturtourismus, Kuppelei, Kutsche, Kutscher, La Rotonda, Lady Morgan, Laurence Sterne, Lazarett, Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Leipzig, Leopold III. Friedrich Franz (Anhalt-Dessau), London, Lucca, Lustreise, Lyon, Mailand, Malcesine, Mannheim, Marguerite, Countess of Blessington, Mariä Himmelfahrt (Tizian), Marienbad, Marseille, Martina Schattkowsky, Massentourismus, Maurice Ravel, Maximilien Misson, Müßiggang, München, Menschenläuse, Michel de Montaigne, Mittelalter, Mitteleuropa, Mont Cenis, Moskitonetz, Napoleon Bonaparte, Neapel, Niccolò Piccinni, Nikolaus Kopernikus, Nizza, Oper, Padua, Paradise Lost, Paris, Pasquale Paoli, Pension (Unterkunft), Pest, Pietro Nardini, Pisa, Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Pompeji, Postillon, Postkutsche, Prestige, Prix de Rome, Provence, Quarantäne, Radicofani, Raffael, Ravenna, Räuber, Römisches Reich, Regency, Reisebericht, Reisepass, Renaissance, Rhein, Richard Boyle, 3. Earl of Burlington, Richard Wagner, Richard Wilson (Maler), Rom, Salär, Salisbury, Samuel Johnson, Samuel Taylor Coleridge, San Zeno Maggiore, Schlafwagen, Schloss Hellbrunn, Schwefelsäure, Seebad, Siena, Simplonpass, Sitte, Sizilien, Society of Dilettanti, Sozialer Status, Soziologie, Spa (Stadt), Spanien, Stadion (Adelsgeschlecht), Steffen Kopetzky, Stephanus Winandus Pighius, Technische Universität Berlin, Terracina, Theokritos, Thomas Coryat, Thomas Gray, Thomas Hobbes, Thomas Howard, 21. Earl of Arundel, Thomas Martyn (Zoologe), Thomas Nugent, Tivoli (Latium), Tizian, Tobias Smollett, Toskana, Tourismus, Turin, Tutor, Umgangsformen, Unfall, Venedig, Venetien, Vereinigte Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg, Verona, Vesuv, Via Francigena, Vicenza, Villa d’Este, Voltaire, Walter Scott, Wanzen, Währung, Weimar, Weltreise, Werkzeugkasten, Westminster Cathedral, Wien, William Blake, William Cavendish, 1. Duke of Newcastle, William Hamilton, William Turner, William Wordsworth, Wolfgang Amadeus Mozart, Yoricks empfindsame Reise durch Frankreich und Italien, Zahlungsauftrag, Zimmer mit Aussicht, 4. Sinfonie (Mendelssohn). Erweitern Sie Index (223 mehr) »

Aachen

Luftbild von Aachen Aachener Dom Aachener Rathaus Aachen (Öcher Platt: Oche) ist eine kreisfreie Großstadt im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Köln.

Neu!!: Grand Tour und Aachen · Mehr sehen »

Adel

Der Adel (oder edili ‚Edles Geschlecht, die Edelsten‘) ist eine „sozial exklusive Gruppe mit gesellschaftlichem Vorrang“, die Herrschaft ausübt und diese in der Regel innerfamiliär tradiert.

Neu!!: Grand Tour und Adel · Mehr sehen »

Alpen

Die Alpen sind das höchste Gebirge im Inneren Europas.

Neu!!: Grand Tour und Alpen · Mehr sehen »

Andrea Palladio

Giovanni Battista Maganza http://www.aamgalleria.it/GALLERY/0/1234715972.pdf fingierte (PDF; 96 kB). James S. Ackerman: „Keines der vielen Porträts, die Palladio darstellen sollen, ist von gesicherter Herkunft.“ (vgl. ders.: ''Palladio''. Hatje, Stuttgart 1980, S. 23.) Andrea di Pietro della Gondola, genannt Palladio (* 30. November 1508 in Padua; † 19. August 1580 in Vicenza) war der bedeutendste Architekt der Renaissance in Oberitalien.

Neu!!: Grand Tour und Andrea Palladio · Mehr sehen »

Anonymität

Masken zur Anonymisierung bei einer Demonstration Anonymität bedeutet, dass eine Person oder eine Gruppe nicht identifiziert werden kann.

Neu!!: Grand Tour und Anonymität · Mehr sehen »

Anstandsdame

Eine Anstandsdame, veraltet auch Duenja, war bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts eine ältere weibliche Person, die einer jüngeren unverheirateten weiblichen Person zugesellt wurde, um das im Rahmen von Anstand und Etikette moralisch integre Verhalten ihres Schützlings sicherzustellen – insbesondere bei Annäherungsversuchen, Begegnungen und Treffen mit männlichen Personen.

Neu!!: Grand Tour und Anstandsdame · Mehr sehen »

Antike

Antike (von „alt, altertümlich, altehrwürdig“) bezeichnet eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr.

Neu!!: Grand Tour und Antike · Mehr sehen »

Arbeiter

Darstellung eines Arbeiters durch die Kommunistische Internationale im Jahre 1927 Der Arbeiter ist ein Arbeitnehmer, dessen Arbeitsaufgaben überwiegend aus physischer Arbeit als Lohnarbeit bestehen.

Neu!!: Grand Tour und Arbeiter · Mehr sehen »

Ariadnefaden

Niccolo Bambini: ''Ariadne und Theseus'' Alfons Weisser: Künstlerische Darstellung des ''Ariadnefadens'' Der Ariadnefaden war der griechischen Mythologie zufolge ein Geschenk der Prinzessin Ariadne, Tochter des kretischen Königs Minos, an Theseus.

Neu!!: Grand Tour und Ariadnefaden · Mehr sehen »

Arkadien

Arkadien ist eine Landschaft im Zentrum der Peloponnes und ist einer der fünf Regionalbezirke der griechischen Region Peloponnes.

Neu!!: Grand Tour und Arkadien · Mehr sehen »

Aufklärung

Erkenntnis, wodurch die Religionen der Welt zusammenfinden (Daniel Chodowiecki, 1791) Der Begriff Aufklärung, auch für das „Aufklären“ von beliebigen Sachverhalten und über beliebige Sachverhalte verwendet, bezeichnet die um das Jahr 1700 einsetzende Entwicklung, durch rationales Denken alle den Fortschritt behindernden Strukturen zu überwinden.

Neu!!: Grand Tour und Aufklärung · Mehr sehen »

August II. (Polen)

de Silvestre; zu seiner Linken die polnischen Kronjuwelen und der sächsische Kurhut (Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister) Friedrich August I. von Sachsen, genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau), aus der albertinischen Linie der Wettiner war ab 1694 Kurfürst und Herzog von Sachsen sowie ab 1697 in Personalunion als August II. König von Polen-Litauen.

Neu!!: Grand Tour und August II. (Polen) · Mehr sehen »

Ärmelkanal

Der Ärmelkanal (kurz auch Der Kanal; wörtlich ‚Englischer Kanal‘; wörtlich ‚Der Ärmel‘; wörtlich ‚Bretonische See‘; wörtlich ‚Britische See‘) ist ein Meeresarm des Atlantiks und verbindet diesen über die Straße von Dover mit der Nordsee.

Neu!!: Grand Tour und Ärmelkanal · Mehr sehen »

Ätna

Gipfel des Ätna von Süden gesehen Nebenkrater von 2003 an der Südflanke Von Lava verschüttetes Haus Auf dem Vulkan Der Ätna (oder auch Mongibello) ist ein aktiver und mit rund 3323 Meter über dem Meeresspiegel auch, je nach Grenzziehung, der höchste Vulkan Europas.

Neu!!: Grand Tour und Ätna · Mehr sehen »

Baden-Baden

Baden-Baden ist der kleinste Stadtkreis Baden-Württembergs und liegt im Westen des Landes.

Neu!!: Grand Tour und Baden-Baden · Mehr sehen »

Baldachin

Kristallpalast Ein Baldachin, auch Himmel genannt, ist ein Sonnen- oder Zierdach für Würdenträger bei Begehungen, Prozessionen etc.

Neu!!: Grand Tour und Baldachin · Mehr sehen »

Bürger

Als Bürger werden die Angehörigen eines Staates und einer Kommune bezeichnet.

Neu!!: Grand Tour und Bürger · Mehr sehen »

Bergpark Wilhelmshöhe

Der Bergpark Wilhelmshöhe in der nordhessischen Großstadt Kassel ist mit einer Fläche von 2,4 Quadratkilometern der größte Bergpark in Europa und ein Landschaftspark von Weltgeltung.

Neu!!: Grand Tour und Bergpark Wilhelmshöhe · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Grand Tour und Berlin · Mehr sehen »

Bestechung

Debler VI, 327 (S. 140))Bestechung ist in Deutschland eine nach Strafgesetzbuch mit bis zu 5 Jahren Freiheitsstrafe bedrohte Straftat.

Neu!!: Grand Tour und Bestechung · Mehr sehen »

Bett

Der Begriff Bett bezeichnet ein Möbelstück, das dem Schlafen, Liegen oder Ruhen dient.

Neu!!: Grand Tour und Bett · Mehr sehen »

Bote

Deutscher Läuferbote um die Mitte des 15. Jahrhunderts Ein Bote (v. althochdt.: boto bieten), auch als Laufbursche bezeichnet, ist der Überbringer einer Botschaft auf Veranlassung eines Senders an einen Empfänger.

Neu!!: Grand Tour und Bote · Mehr sehen »

Boulogne-sur-Mer

Boulogne-sur-Mer (ndl. Bonen oder Beunen) ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Pas-de-Calais (62) in der Region Hauts-de-France.

Neu!!: Grand Tour und Boulogne-sur-Mer · Mehr sehen »

Bourgeoisie

Bourgeoisie (frz. ‚Bürgertum‘) ist im Allgemeinen eine Bezeichnung des wohlhabenden Bürgertums oder im Marxismus die Bezeichnung der herrschenden sozialen Klasse der Gesellschaft, die der Klasse des Proletariats gegenübersteht.

Neu!!: Grand Tour und Bourgeoisie · Mehr sehen »

Brennerpass

Der Brennerpass, kurz Brenner (oder kurz Brennero), ist ein Grenzpass in den Ostalpen zwischen dem österreichischen Bundesland Tirol und der zu Italien gehörenden Autonomen Provinz Bozen – Südtirol.

Neu!!: Grand Tour und Brennerpass · Mehr sehen »

Brigant

Ein Brigant (von italienisch brigare „kämpfen, streiten“) ist ein Räuber, ein Gesetzloser oder eine Person, die im Zuge kriegerischer Auseinandersetzungen die Zivilbevölkerung durch Plündern, Vergewaltigen und Brandschatzen terrorisiert.

Neu!!: Grand Tour und Brigant · Mehr sehen »

Brindisi

Die Kathedrale Säulen am Ende der Via Appia am Hafen von Brindisi Brindisi ist eine italienische Gemeinde und Hafenstadt in Apulien mit Einwohnern (Stand). Brindisi ist Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz Brindisi.

Neu!!: Grand Tour und Brindisi · Mehr sehen »

Britischer Adel

Der britische Adel entwickelte sich aus den Grundlagen, die Wilhelm der Eroberer durch die nach 1070 einsetzende Enteignung des altenglischen Adels geschaffen hatte.

Neu!!: Grand Tour und Britischer Adel · Mehr sehen »

Burgund

Das Burgund ist eine Landschaft im Zentrum Frankreichs.

Neu!!: Grand Tour und Burgund · Mehr sehen »

Calais

Calais (veraltet; veraltet) ist eine Hafenstadt im Norden Frankreichs mit Einwohnern (Stand). Der nach dem Ort benannte Pas de Calais – Schritt über die Meerenge,, bzw.

Neu!!: Grand Tour und Calais · Mehr sehen »

Capri

Die Lage Capris am Südrand des Golfes von Neapel Capri von Anacapri gesehen Capri ist eine italienische Felseninsel (Kalkstein) im Golf von Neapel.

Neu!!: Grand Tour und Capri · Mehr sehen »

Capriccio Italien

Das Capriccio Italien op.

Neu!!: Grand Tour und Capriccio Italien · Mehr sehen »

Chamonix-Mont-Blanc

Chamonix-Mont-Blanc (seit 1921 der offizielle Name), meistens kurz Chamonix genannt, ist ein Skiort und Zentrum des Alpinismus in Frankreich.

Neu!!: Grand Tour und Chamonix-Mont-Blanc · Mehr sehen »

Chinesisches Porzellan

Vasen im Famille-Rose-Stil der Qing-Dynastie im Museu Calouste Gulbenkian, Lissabon (2006) Chinesisches Porzellan stellt einen zentralen Bestandteil der Kunst und Kultur Chinas dar.

Neu!!: Grand Tour und Chinesisches Porzellan · Mehr sehen »

Chiswick House

Chiswick House Grundriss von Chiswick House Das Chiswick House ist ein im palladianischen Stil errichtetes Gebäude im Londoner Stadtteil Chiswick mit revolutionären Gartenanlagen, die Richard Boyle, 3. Earl of Burlington (1695–1753) von William Kent anlegen ließ.

Neu!!: Grand Tour und Chiswick House · Mehr sehen »

Christoph Willibald Gluck

Christoph Willibald Ritter von Gluck, gemalt von Joseph Siffred Duplessis (1775) Christoph Willibald (Ritter von) Gluck (* 2. Juli 1714 in Erasbach bei Berching, Oberpfalz; † 15. November 1787 in Wien) war ein deutscher Komponist der Vorklassik.

Neu!!: Grand Tour und Christoph Willibald Gluck · Mehr sehen »

Claude Lorrain

Claude Lorrain Hafen mit der Villa Medici (1639) Hafen mit der Einschiffung der Königin von Saba (1648) Die Verstoßung der Hagar (1668) Claude Lorrain, auch bekannt als Claude Gel(l)ée oder Claude Le Lorrain, italienisch Claudio di Lorena (* 1600 in Chamagne, Lothringen; † 23. November 1682 in Rom) war ein französischer Maler des Barock, der hauptsächlich in Rom wirkte.

Neu!!: Grand Tour und Claude Lorrain · Mehr sehen »

Claude-Glas

Thomas Gainsborough: Mann mit einem Claude-Glas (undatiert) Ein Claude-Glas ist ein kleiner, getönter und gerahmter, leicht nach außen gewölbter Spiegel, der im 18.

Neu!!: Grand Tour und Claude-Glas · Mehr sehen »

Clemens XIII.

Clemens XIII. Wappen Clemens' XIII., moderne Nachzeichnung Clemens XIII., Carlo (della Torre) Rezzonico, (* 7. März 1693 in Venedig, Republik Venedig; † 2. Februar 1769 in Rom) war Papst von 1758 bis 1769.

Neu!!: Grand Tour und Clemens XIII. · Mehr sehen »

Deutsche Akademie Rom Villa Massimo

Logo der Villa Massimo Das Haupthaus der Villa Massimo Die Deutsche Akademie Rom Villa Massimo, kurz Villa Massimo (italienisch Accademia Tedesca Roma Villa Massimo) ist eine Kultureinrichtung der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Rom.

Neu!!: Grand Tour und Deutsche Akademie Rom Villa Massimo · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Grand Tour und Deutschland · Mehr sehen »

Devisen

Devisen (meist in der Mehrzahl gebraucht, selten auch Devise) ist ein Begriff aus der Volkswirtschaft und dem Finanzwesen für allgemein auf Fremdwährung lautende ausländische Zahlungsmittel (außer Sorten).

Neu!!: Grand Tour und Devisen · Mehr sehen »

Dialekt

Ein Dialekt (lateinisch dialectus und dialectos, diálektos „Gespräch/Diskussion, Redeweise, Dialekt/Mundart, Sprache“, von dialégesthai „mit jemandem reden“), auch als Mundart bezeichnet, ist eine lokale oder regionale Sprachvarietät.

Neu!!: Grand Tour und Dialekt · Mehr sehen »

Dienstleistung

Dienstleistung ist in der Umgangssprache und in der Wirtschaftswissenschaft ein immaterielles Gut, das entsteht, wenn ein Wirtschaftssubjekt für ein anderes eine entgeltliche Tätigkeit ausübt.

Neu!!: Grand Tour und Dienstleistung · Mehr sehen »

Dissertation

Eine Dissertation (kurz Diss.) oder Doktorarbeit, seltener Promotionsschrift oder Doktorschrift, offiziell auch Inauguraldissertation, Antritts- oder Einführungsdissertation, ist eine wissenschaftliche Arbeit zur Erlangung eines Doktorgrades an einer Wissenschaftlichen Hochschule mit Promotionsrecht.

Neu!!: Grand Tour und Dissertation · Mehr sehen »

Dominique-Vivant Denon

Robert Lefèvre Dominique-Vivant Baron Denon (* 4. Januar 1747 in Chalon-sur-Saône; † 27. April 1825 in Paris) war ein französischer Kunstpolitiker und „Museumsmann“ mit vielseitigen Tätigkeiten als Medailleur, Graveur, Archäologe, Maler, Schriftsteller, Diplomat und Kunstsammler.

Neu!!: Grand Tour und Dominique-Vivant Denon · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Grand Tour und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

E. M. Forster

Leiden (1954) Dora Carrington: ''Porträt E. M. Forster,'' 1924/25 Edward Morgan Forster OM, CH (* 1. Januar 1879 in Marylebone, London; † 7. Juni 1970 in Coventry) war ein englischer Erzähler und zeitweise Mitglied der Bloomsbury Group.

Neu!!: Grand Tour und E. M. Forster · Mehr sehen »

Echter Lavendel

Der Echte Lavendel oder Schmalblättrige Lavendel (Lavandula angustifolia, Syn. Lavandula officinalis, Lavandula vera) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lavendel (Lavandula) innerhalb der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Neu!!: Grand Tour und Echter Lavendel · Mehr sehen »

Elisabeth I.

rahmenlos Elisabeth I.,, eigentlich Elizabeth Tudor, auch bekannt unter den Namen The Virgin Queen, The Maiden Queen („Die jungfräuliche Königin“), Gloriana oder Good Queen Bess (* 7. September 1533 in Greenwich; † 24. März 1603 in Richmond), war von 1558 bis an ihr Lebensende Königin von England.

Neu!!: Grand Tour und Elisabeth I. · Mehr sehen »

Empfehlungsschreiben

„Gehilfe mit Empfehlungsschreiben stellt sich beim Kupferschmied vor“; Ölgemälde von August Heinrich Plinke, 19. Jahrhundert Ein Empfehlungsschreiben oder Empfehlungsbrief (auch Referenzschreiben) ist ein schriftliches Dokument mit einer positiv wertenden Empfehlung zugunsten einer Person.

Neu!!: Grand Tour und Empfehlungsschreiben · Mehr sehen »

Englischer Landschaftsgarten

Der englische Landschaftsgarten (auch englischer Landschaftspark, kurz englischer Garten oder englischer Park) ist ein Landschaftsgarten (Landschaftspark), dessen Form und Stil sich in England im 18.

Neu!!: Grand Tour und Englischer Landschaftsgarten · Mehr sehen »

Epos

Das Epos („Wort, Vers“, dann auch „die Erzählung, das Gedicht“; Pl.: Epen), veraltet die Epopöe (von ἐποποιΐα epopoiïa „die Versschöpfung“) ist in der Antike neben Drama und Lyrik eine Hauptform der Dichtung.

Neu!!: Grand Tour und Epos · Mehr sehen »

Erasmus von Rotterdam

Bild des Humanisten von Quentin Massys, 1517. Hans Holbein dem Jüngeren (1523) Desiderius Erasmus von Rotterdam CRSA (* vermutlich am 28. Oktober 1466/1467/1469, wahrscheinlich in Rotterdam; † 11./12. Juli 1536 in Basel) war ein bedeutender Gelehrter des Renaissance-Humanismus.

Neu!!: Grand Tour und Erasmus von Rotterdam · Mehr sehen »

Erotik

upright.

Neu!!: Grand Tour und Erotik · Mehr sehen »

Exzentriker

Ein Exzentriker (altgriechisch εκ-κέντρος ‚außerhalb der Mitte‘) ist eine Person, die deutlich von der sozialen Norm abweicht.

Neu!!: Grand Tour und Exzentriker · Mehr sehen »

Führer (Nachschlagewerk)

Als Führer bezeichnete Nachschlagewerke sind Bücher, Hefte oder Ähnliches, die Informationen über verschiedene Themen, Orte oder Einrichtungen enthalten.

Neu!!: Grand Tour und Führer (Nachschlagewerk) · Mehr sehen »

Fechtmeister

Fechtmeister ist die Bezeichnung für eine Person, die studentisches, szenisches oder historisches Fechten unterrichtet.

Neu!!: Grand Tour und Fechtmeister · Mehr sehen »

Federung (Fahrzeug)

Schraubenfederung plus Stoßdämpfer Blattfederung, Stoßdämpfung erfolgt unter anderem durch Reibung zwischen den einzelnen Blättern der Federn Die Federung eines Fahrzeugs.

Neu!!: Grand Tour und Federung (Fahrzeug) · Mehr sehen »

Felix Mendelssohn Bartholdy

Felix Mendelssohn Bartholdy, Gemälde von Eduard Magnus, 1846 Jakob Ludwig Felix Mendelssohn Bartholdy (* 3. Februar 1809 in Hamburg; † 4. November 1847 in Leipzig) war ein deutscher Komponist, Pianist und Organist.

Neu!!: Grand Tour und Felix Mendelssohn Bartholdy · Mehr sehen »

Ferienstraße

Hinweis auf eine Ferienstraße Barockstraßenlogo Als Ferienstraße oder Touristikstraße bzw.

Neu!!: Grand Tour und Ferienstraße · Mehr sehen »

Flöhe

Flöhe (Siphonaptera) bilden eine Ordnung in der Klasse der Insekten und gehören zur Gruppe der holometabolen Insekten.

Neu!!: Grand Tour und Flöhe · Mehr sehen »

Florenz

Florenz ist eine italienische Großstadt mit Einwohnern (Stand). In der Metropolregion leben etwa eine Million Menschen.

Neu!!: Grand Tour und Florenz · Mehr sehen »

Fondi

Fondi ist eine italienische Stadt in der Provinz Latina in der Region Latium mit Einwohnern (Stand). Der antike Name der Stadt war Fundi.

Neu!!: Grand Tour und Fondi · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: Grand Tour und Französische Revolution · Mehr sehen »

Fremdsprache

Eine Fremdsprache ist eine Sprache, die nicht die Muttersprache einer Person ist.

Neu!!: Grand Tour und Fremdsprache · Mehr sehen »

Friedrich II. (Preußen)

Der „Alte Fritz“: Friedrich II. im Alter von 68 Jahren (Gemälde von Anton Graff, 1781) Friedrich II. oder Friedrich der Große (* 24. Januar 1712 in Berlin; † 17. August 1786 in Potsdam), volkstümlich der „Alte Fritz“ genannt, war ab 1740 König in und ab 1772 König von Preußen und ab 1740 Kurfürst von Brandenburg.

Neu!!: Grand Tour und Friedrich II. (Preußen) · Mehr sehen »

Galileo Galilei

Galileo Galilei - Porträt von Domenico Tintoretto, ca. 1602 – 1607 Galileis Unterschrift Briefmarke, Sowjetunion 1964 Galileo Galilei (* 15. Februar 1564 in Pisa; † in Arcetri bei Florenz) war ein italienischer Universalgelehrter.

Neu!!: Grand Tour und Galileo Galilei · Mehr sehen »

Gasthaus

Gasthaus (ahd. Gasthus, ab 15. Jahrhundert auch Gasthof, Gaststätte) bezeichnet Bauwerke, die zur Beherbergung und Bewirtung von Personen errichtet wurden.

Neu!!: Grand Tour und Gasthaus · Mehr sehen »

Gaststätte

Theodor Kleehaas: ''In der Wirtsstube'' (19./20. Jh.) Eine Gaststätte, auch Gasthaus, Gasthof, Wirtshaus, Gastwirtschaft oder kurz Wirtschaft, Schenke, ist ein Betrieb im Gastgewerbe, in dem Getränke oder Speisen zum sofortigen Verzehr verkauft werden und der dafür eine Aufenthaltsmöglichkeit bietet.

Neu!!: Grand Tour und Gaststätte · Mehr sehen »

Genf

Offizielles Logo der Stadt Genf Genf ist eine Stadt und politische Gemeinde sowie der Hauptort des gleichnamigen Kantons Genf in der Schweiz.

Neu!!: Grand Tour und Genf · Mehr sehen »

Gentleman

Ein Gentleman auf einem Gemälde von Thomas Gainsborough, 1782 Der Begriff Gentleman bezeichnet einen aufgrund seiner Geburt, seines Charakters oder anderer Umstände in irgendeiner Form sozial herausgehobenen Mann und ist ins Deutsche am ehesten zu übersetzen mit Ehrenmann.

Neu!!: Grand Tour und Gentleman · Mehr sehen »

Gentry

Als Landed Gentry bezeichnete man in England ursprünglich den untitulierten Landadel.

Neu!!: Grand Tour und Gentry · Mehr sehen »

Genua

Genua (im Ligurischen Zena) ist die Hauptstadt der italienischen Region Ligurien.

Neu!!: Grand Tour und Genua · Mehr sehen »

Georg Friedrich Händel

Georg Friedrich Händel (laut Taufregister Georg Friederich Händel, anglisiert: George Frideric Handel; * in Halle (Saale); † 14. April 1759 in London) war ein deutsch-britischer Komponist des Barock.

Neu!!: Grand Tour und Georg Friedrich Händel · Mehr sehen »

George Gordon Byron

''6th Lord Byron'', Porträt von Thomas Phillips (1813; Newstead Abbey) George Gordon Noel Byron, 6.

Neu!!: Grand Tour und George Gordon Byron · Mehr sehen »

Georgianische Architektur

Haus im georgianischen Stil in Salisbury, Vereinigtes Königreich Mit Georgianischer Architektur bezeichnet man einen Architekturstil, der in den englischsprachigen Ländern zwischen zirka 1720 und 1840 weit verbreitet war.

Neu!!: Grand Tour und Georgianische Architektur · Mehr sehen »

Gerhard Ammerer

Gerhard Ammerer (* 11. September 1956 in Salzburg) ist ein österreichischer Historiker und Professor an der Universität Salzburg.

Neu!!: Grand Tour und Gerhard Ammerer · Mehr sehen »

Geschichte des Reisens

Wann aus einer Ortsveränderung das Reisen im Sinne einer nur vorübergehenden Abwesenheit vom festen Wohnsitz entstand, wird sich wohl nie mit Sicherheit sagen lassen.

Neu!!: Grand Tour und Geschichte des Reisens · Mehr sehen »

Geschirr (Zugtier)

Pferdearbeitsgeschirr mit Spitzkummet Ochse mit Nackenjoch im Engadin um 1900 Das Geschirr oder auch die Schirrung (engl. harness) dient dazu, Zugtiere einzuspannen, damit diese beispielsweise eine(n) Karren, Pflug, Schleife, Schlitten oder Wagen optimal ziehen können.

Neu!!: Grand Tour und Geschirr (Zugtier) · Mehr sehen »

Gesundheitszeugnis

Im bis 2001 in Deutschland geltenden Bundesseuchengesetz bezeichnete der Begriff Gesundheitszeugnis in § 17, 18 die befriedigend verlaufene amtsmedizinische Untersuchung für Mitarbeiter, die im Verkauf von Lebensmitteln und in der Gastronomie tätig werden wollten.

Neu!!: Grand Tour und Gesundheitszeugnis · Mehr sehen »

Giovanni Battista Martini

Padre Martini Giovanni Battista Martini oder Giambattista Martini, genannt Padre Martini OFMConv (* 24. April 1706 in Bologna; † 3. August 1784 ebenda) war ein italienischer Komponist und Musiktheoretiker.

Neu!!: Grand Tour und Giovanni Battista Martini · Mehr sehen »

Giovanni Battista Sammartini

Giovanni Battista Sammartini, gemalt von Donino Riccardi. Giovanni Battista Sammartini (* 1700 oder 1701 in Mailand; † 15. Januar 1775 ebenda) war zu Lebzeiten der maßgebliche Komponist seiner Heimatstadt.

Neu!!: Grand Tour und Giovanni Battista Sammartini · Mehr sehen »

Giovanni Paisiello

Paisiello am Cembalo, mit der Partitur von ''Nina, o la pazza d'amore'', Gemälde von Élisabeth Vigée-Lebrun, 1791 Giovanni Paisiello (auch „Paesiello“; * 9. Mai 1740 in Tarent; † 5. Juni 1816 in Neapel) war ein italienischer Komponist.

Neu!!: Grand Tour und Giovanni Paisiello · Mehr sehen »

Gotik

Notre-Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik. Lichtdurchfluteter Raum: Chor des Veitsdoms in PragDie Gotik bezeichnet eine Epoche der europäischen Architektur und Kunst des Mittelalters, die sich in ihren verschiedenen nationalen Ausprägungen der Früh-, Hoch- und Spätgotik zeitlich etwa von der Mitte des 12.

Neu!!: Grand Tour und Gotik · Mehr sehen »

Grand Tour of Switzerland

Logo der Grand Tour of Switzerland Die Grand Tour of Switzerland ist eine Ferienstrasse durch die Schweiz.

Neu!!: Grand Tour und Grand Tour of Switzerland · Mehr sehen »

Grimma

Grimma ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Leipzig.

Neu!!: Grand Tour und Grimma · Mehr sehen »

Hafen Genua

Der Hafen Genua ist flächenmäßig der größte Seehafen Italiens.

Neu!!: Grand Tour und Hafen Genua · Mehr sehen »

Hans Christian Andersen

Hans Christian Andersen, aufgenommen im Alter von 62 Jahren Hans Christian Andersen (* 2. April 1805 in Odense; † 4. August 1875 in Kopenhagen), der sich als Künstler zeitlebens nur H. C. Andersen nannte, ist der bekannteste Dichter und Schriftsteller Dänemarks.

Neu!!: Grand Tour und Hans Christian Andersen · Mehr sehen »

Hector Berlioz

Hector Berlioz, Photographie zu Beginn der 1860er Jahre Unterschrift Hector Berlioz’ Louis Hector Berlioz (* 11. Dezember 1803 in La Côte-Saint-André, Département Isère; † 8. März 1869 in Paris) war ein französischer Komponist und Musikkritiker.

Neu!!: Grand Tour und Hector Berlioz · Mehr sehen »

Heidelberg

Alter Brücke über den Neckar Heidelberg (von einem Dialektwort für "Ziege") ist eine Großstadt in Baden-Württemberg im Südwesten Deutschlands, am Neckar gelegen, wo dieser den Odenwald verlässt und in die Oberrheinebene eintritt.

Neu!!: Grand Tour und Heidelberg · Mehr sehen »

Heiliges Land

Toten Meeres Die Bezeichnung Heiliges Land (Éreẓ haQodeš, Latein: Terra Sancta, Hagioi Topoi) ist eine allgemein-religiöse Bezeichnung für die historische geografische Region Kanaan bzw.

Neu!!: Grand Tour und Heiliges Land · Mehr sehen »

Heinrich Schütz

Heinrich Schütz, porträtiert von Christoph Spätner, um 1660 Heinrich Schütz, in autografen Handschriften immer Henrich, latinisiert Henricus Sagittarius (* in Köstritz; † in Dresden) war ein deutscher Komponist des Frühbarock.

Neu!!: Grand Tour und Heinrich Schütz · Mehr sehen »

Herberge

Herberge zur Heimat in Essen (historisch) Reste eines Herbergenviertels im Münchner Stadtteil Haidhausen (An der Kreppe), entstanden zu Beginn des 19. Jahrhunderts Herbergsschiff, CVJM-Jugendschiff Haus mit Herbergsschildern, vor 1912 in Frankfurt (Oder), Junkerstraße 10 Eine Herberge (aus dem ahd. heri für Heer und berga, einer Ableitung des Verbes bergen, also „Bergung, Unterkunft für das Heer“) veraltet auch Unterschleif, ist eine bauliche Unterkunft für Reisende, die bewirtschaftet wird und für den Gast in der Regel kostenpflichtig ist.

Neu!!: Grand Tour und Herberge · Mehr sehen »

Hermann Hesse

Hermann Hesse in Rüschlikon im Jahr 1929Die Datierung folgt neueren Untersuchungen von Roland Stark, vgl. ''Bild und Abbild. Hermann Hesse in Freundschaft mit Fritz und Gret Widmann'', Hermann-Hesse-Höri-Museum, Gaienhofen 2008, ISBN 978-3-9808992-3-9. In älterer Literatur wird als Aufnahmezeitpunkt des Fotos der April 1926 angegeben, so in Friedrich Pfäfflin u. a.: ''Hermann Hesse 1877–1977. Stationen seines Lebens, des Werkes und seiner Wirkung''. Katalog der Gedenkausstellung zum 100. Geburtstag Hesses 1977, Marbach a. N. 1977, S. 97. Hermann Hesses Unterschrift Hermann Karl Hesse, Pseudonym: Emil Sinclair (* 2. Juli 1877 in Calw, Königreich Württemberg, Deutsches Kaiserreich; † 9. August 1962 in Montagnola, Kanton Tessin, Schweiz; heimatberechtigt in Basel und Bern), war ein deutsch-schweizerischer Schriftsteller, Dichter und Maler.

Neu!!: Grand Tour und Hermann Hesse · Mehr sehen »

Hermann von Pückler-Muskau

Hermann von Pückler-Muskau (1840),kolorierte Bleistiftzeichnung von Moritz Daffinger Hermann Ludwig Heinrich von Pückler-Muskau (* 30. Oktober 1785 auf Schloss Muskau; † 4. Februar 1871 auf Schloss Branitz) war Graf einer Freien Standesherrschaft, Generalleutnant, Landschaftsarchitekt, Schriftsteller und Weltreisender (sein Pseudonym als Autor und Reisender: „Der Verstorbene“ oder „Semilasso“) und seinerzeit ein bekanntes Mitglied der gehobenen Gesellschaft.

Neu!!: Grand Tour und Hermann von Pückler-Muskau · Mehr sehen »

Holland

Wappen der Grafschaft Holland Die Provinzen Nordholland und Südholland im Staatsgebiet der Niederlande Holland ist ein Teil der Niederlande, der im Westen von der Nordsee, im Osten vom IJsselmeer, den Provinzen Utrecht, Gelderland und Nordbrabant sowie im Süden von der Provinz Zeeland begrenzt wird.

Neu!!: Grand Tour und Holland · Mehr sehen »

Horace Walpole, 4. Earl of Orford

Horace Walpole, 4. Earl of Orford,von Joshua Reynolds Horace Walpole, 4.

Neu!!: Grand Tour und Horace Walpole, 4. Earl of Orford · Mehr sehen »

Hotel

Hotel Ritz Porto Carras auf der Chalkidiki. Die Hotelanlage aus mehreren Einzelhotels wurde in den 1960er Jahren von Walter Gropius entworfen Ein Hotel ist ein Beherbergungs- und Verpflegungsbetrieb für Gäste gegen Bezahlung.

Neu!!: Grand Tour und Hotel · Mehr sehen »

Hugo Wolf

Hugo Wolf, nach einer Photographie radiert von Ferdinand Schmutzer (1921) Hugo Wolf (* 13. März 1860 in Windischgrätz; † 22. Februar 1903 in Wien) war ein österreichischer Komponist und Musikkritiker.

Neu!!: Grand Tour und Hugo Wolf · Mehr sehen »

Hure

Hure (ahd. huora, mhd. huore) ist die gemeingermanische, oft abwertende Bezeichnung für eine Prostituierte.

Neu!!: Grand Tour und Hure · Mehr sehen »

Hygiene

Waschen der Hände ist eine von zahlreichen hygienischen Maßnahmen im Alltag Hygiene oder Gesundheitspflege ist „die bewusste Vermeidung aller der Gesundheit drohenden Gefahren und die Betätigung gesundheitsmehrender Handlungen“ (Max Rubner, 1911).

Neu!!: Grand Tour und Hygiene · Mehr sehen »

Index Librorum Prohibitorum

Heilige Geist entzündet das Feuer, das zu einer Bücherverbrennung dient, Kupferstich von 1711 Der Index Librorum Prohibitorum („Verzeichnis der verbotenen Bücher“, kurz auch Index Romanus, „römischer Index“, genannt) war ein Verzeichnis der römischen Inquisition, das für jeden Katholiken die Bücher auflistete, deren Lektüre als schwere Sünde galt; bei manchen dieser Bücher war als kirchliche Strafe die Exkommunikation vorgesehen.

Neu!!: Grand Tour und Index Librorum Prohibitorum · Mehr sehen »

Initiation

Initiation bezeichnete im Altertum die Zulassung zu den Mysterien, z. B.

Neu!!: Grand Tour und Initiation · Mehr sehen »

Ischia (Insel)

Ischia ist eine italienische Insel.

Neu!!: Grand Tour und Ischia (Insel) · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Grand Tour und Italien · Mehr sehen »

Italienische Reise

Goethe in der Campagna, von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein Goethes Reiseroute Die Italienische Reise ist ein Reisebericht, in dem Johann Wolfgang von Goethe seinen Italienaufenthalt zwischen September 1786 und Mai 1788 beschreibt.

Neu!!: Grand Tour und Italienische Reise · Mehr sehen »

James Boswell

James Boswell von Joshua Reynolds 1785 James Boswell von George Willison in Rom 1765 National Gallery of Scotland. James Boswell (* 29. Oktober 1740 in Edinburgh; † 19. Mai 1795 in London) war ein schottischer Schriftsteller und Rechtsanwalt.

Neu!!: Grand Tour und James Boswell · Mehr sehen »

Jérôme Lalande

Joseph Jérôme Le Français de Lalande Joseph Jérôme Lefrançais de Lalande (* 11. Juli 1732 in Bourg-en-Bresse, Frankreich; † 4. April 1807 in Paris) war ein französischer Mathematiker und Astronom in der Zeit der Aufklärung und der Französischen Revolution.

Neu!!: Grand Tour und Jérôme Lalande · Mehr sehen »

Jean Preudhomme

Berner Jäger mit seinem Berner Laufhund, gemalt von Jean Preudhomme, 1785 Jean Preudhomme oder Preud'ho(m)me oder Prudhomme (getauft am 23. November 1732 in Rolle; begraben am 20. Juli 1795 in La Neuveville) war ein Schweizer Maler.

Neu!!: Grand Tour und Jean Preudhomme · Mehr sehen »

Jean-Jacques Rousseau

Signatur Jean-Jacques Rousseau (* 28. Juni 1712 in Genf; † 2. Juli 1778 in Ermenonville bei Paris) war ein Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge, Naturforscher und Komponist der Aufklärung.

Neu!!: Grand Tour und Jean-Jacques Rousseau · Mehr sehen »

Jena

Jenaer Innenstadt mit dem Jentower und den Hochhäusern Bau 59, Bau 15 und Bau 36 Jenaer Weihnachtsmarkt Der Jenaer Stadtteil Lobeda-West Blick auf Jena-City vom Landgrafen Lange Nacht der Wissenschaften – Lasershow über Jena Jena ist eine deutsche Universitätsstadt und kreisfreie Großstadt in Thüringen in der Metropolregion Mitteldeutschland.

Neu!!: Grand Tour und Jena · Mehr sehen »

Johann Daniel Jacobj

Johann Daniel Jacobj (* 1798 in Lübeck; † 1847 ebenda) war ein wirtschaftlich erfolgreicher Lübecker Kaufmann und Kunstsammler der ersten Hälfte des 19.

Neu!!: Grand Tour und Johann Daniel Jacobj · Mehr sehen »

Johann Gottfried Herder

Johann Gottfried Herder, Gemälde von Anton Graff, 1785, Gleimhaus Halberstadt Johann Gottfried Herder Johann Gottfried von Herder, geadelt 1802 (* 25. August 1744 in Mohrungen, Ostpreußen; † 18. Dezember 1803 in Weimar), war ein deutscher Dichter, Übersetzer, Theologe sowie Geschichts- und Kultur-Philosoph der Weimarer Klassik.

Neu!!: Grand Tour und Johann Gottfried Herder · Mehr sehen »

Johann Gottfried Seume

Johann Gottfried Seume, Gemälde von Veit Hanns Schnorr von Carolsfeld, 1798, Gleimhaus Halberstadt Gedenktafel am Nachfolgebau seines Geburtshauses in Poserna Das ehemalige Göschen-Verlagshaus in Grimma 1952 – heute Seumehaus Johann Gottfried Seume (* 29. Januar 1763 in Poserna, Kursachsen; † 13. Juni 1810 in Teplitz, Böhmen) war ein deutscher Schriftsteller und Dichter; vor allem bekannt durch seinen Spaziergang nach Syrakus.

Neu!!: Grand Tour und Johann Gottfried Seume · Mehr sehen »

Johann Joachim Winckelmann

Ferdinand Hartmann (1794) nach Angelika Kauffmann (1764), Gleimhaus Halberstadt Johann Joachim Winckelmann (* 9. Dezember 1717 in Stendal; † 8. Juni 1768 in Triest) war ein deutscher Archäologe, Bibliothekar, Antiquar und Kunstschriftsteller der Aufklärung.

Neu!!: Grand Tour und Johann Joachim Winckelmann · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Grand Tour und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

John Constable

John Constable: ''Selbstporträt'', 1806 John Constable RA (* 11. Juni 1776 in East Bergholt, Suffolk; † 31. März 1837 in London-Hampstead) war ein Vertreter der romantischen Malerei (Landschaftsmalerei) in England.

Neu!!: Grand Tour und John Constable · Mehr sehen »

John Keats

John Keats, gemalt von William Hilton John Keats (* 31. Oktober 1795 in London; † 23. Februar 1821 in Rom, Kirchenstaat) war ein britischer Dichter.

Neu!!: Grand Tour und John Keats · Mehr sehen »

John Milton

John Milton Paradise Lost, 1668 John Milton (* 9. Dezember 1608 in London; † 8. November 1674 in Bunhill bei London) war ein englischer Dichter, politischer Denker und Staatsbediensteter unter Oliver Cromwell.

Neu!!: Grand Tour und John Milton · Mehr sehen »

John Moore (General)

Sir John Moore Sir John Moore (* 13. November 1761 in Glasgow; † 16. Januar 1809 bei A Coruña) war ein britischer General während der Napoleonischen Kriege, der heute vor allem für seinen berühmten Rückzug nach La Coruña bekannt ist.

Neu!!: Grand Tour und John Moore (General) · Mehr sehen »

John Ray

John Ray John Ray (* 29. November 1627 in Black Notley, Braintree, Essex; † 17. Januar 1705 ebenda) war ein britischer Theologe, Altphilologe und Naturforscher und wird auch als Vater der englischen Botanik bezeichnet.

Neu!!: Grand Tour und John Ray · Mehr sehen »

Jonathan Richardson

Jonathan Richardson, Selbstporträt 1729 Jonathan Richardson der Ältere (* 1665 in London; † 28. Mai 1745 in Bloomsbury) war ein britischer Porträtmaler, Kunsttheoretiker und Kunstsammler.

Neu!!: Grand Tour und Jonathan Richardson · Mehr sehen »

Joseph Addison

Joseph Addison Joseph Addison (* 1. Mai 1672 in Milston, Wiltshire; † 17. Juni 1719 in Kensington) war ein englischer Dichter, Politiker und Journalist in der Frühzeit der Aufklärung.

Neu!!: Grand Tour und Joseph Addison · Mehr sehen »

Kaiserreich Abessinien

Das Kaiserreich Abessinien (amharisch: መንግሥተ፡ኢትዮጵያ, Mängəstä Ityop'p'ya), oder einfach nur Abessinien (seltener auch Abyssinien), war eine Monarchie in Ostafrika auf dem Gebiet der heutigen Staaten Äthiopien und Eritrea und bestand von etwa 980 vor Christus bis 1974.

Neu!!: Grand Tour und Kaiserreich Abessinien · Mehr sehen »

Kampanien

Kampanien (italienisch Campania) ist eine Region an der Westküste von Italien mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Grand Tour und Kampanien · Mehr sehen »

Karl Friedrich Schinkel

Carl Begas rekonstruierten Schinkelplatz in Berlin, im Hintergrund die von Schinkel entworfene Friedrichswerdersche Kirche Karl Friedrich Schinkel (* 13. März 1781 in Neuruppin; † 9. Oktober 1841 in Berlin) war ein preußischer Baumeister, Architekt, Stadtplaner, Maler, Grafiker, Medailleur und Bühnenbildner, der den Klassizismus und den Historismus in Preußen entscheidend mitgestaltete.

Neu!!: Grand Tour und Karl Friedrich Schinkel · Mehr sehen »

Karl Friedrich von Jülich-Kleve-Berg

Titelkupfer des ''Hercules Prodicius'' von Pighius Allegorische Darstellung des Todes Karl Friedrichs auf einem Gedenkbild, das in das Porträt seine Erziehers Stephanus Winandus Pighius eingefügt ist; unbekannter Künstler um 1585 Karl Friedrich von Jülich-Kleve-Berg (* 28. April 1555 in Kleve; † 9. Februar 1575 in Rom) war Erbprinz der Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg sowie der Grafschaften Mark und Ravensberg.

Neu!!: Grand Tour und Karl Friedrich von Jülich-Kleve-Berg · Mehr sehen »

Karlsbad

Karlsbad, tschechisch Karlovy Vary, ist ein Kurort im Westen Tschechiens mit rund 50.000 Einwohnern.

Neu!!: Grand Tour und Karlsbad · Mehr sehen »

Karte (Kartografie)

Europazentrierte physische Karte der Erde Eine Karte (von, daraus hergestelltes Papier; aus ägyptisch garta) ist ein digitales oder analoges Medium zur Darstellung der Erdoberfläche oder anderer Himmelskörper.

Neu!!: Grand Tour und Karte (Kartografie) · Mehr sehen »

Klassizismus

Glyptothek in München Klassizismus bezeichnet als kunstgeschichtliche Epoche den Zeitraum etwa zwischen 1770 und 1840.

Neu!!: Grand Tour und Klassizismus · Mehr sehen »

Kleinstaaterei

Deutschen Bundes, 1815–1866 Kleinstaaterei ist ein in der Regel abwertendes, deutschsprachiges Schlagwort für eine als besonders ausgeprägt wahrgenommene föderale Struktur, insbesondere in Bezug auf die Territorialisierung und den Föderalismus in Deutschland.

Neu!!: Grand Tour und Kleinstaaterei · Mehr sehen »

Klima

Eisklima Das Klima ist der statistische Durchschnitt aller meteorologisch regelmäßig wiederkehrender Zustände und Vorgänge der Erdatmosphäre an einem Ort und umfasst Zeiträume von mindestens 30 Jahren.

Neu!!: Grand Tour und Klima · Mehr sehen »

Koryphäe

Die Koryphäe bezeichnete ursprünglich ‚jemanden, der an der Spitze steht‘Duden – Das große Fremdwörterbuch.

Neu!!: Grand Tour und Koryphäe · Mehr sehen »

Kultur

Anspielung auf die ursprüngliche Wortbedeutung: Sonderausstellung „Der Apfel – Kultur mit Stiel“ im Freilichtmuseum Hessenpark 2015 Der antike Tempel des Parthenon in Athen ist ein klassisches Symbol für europäische „Kultur“ Kultur (von „Bearbeitung, Pflege, Ackerbau“) bezeichnet im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht veränderten Natur.

Neu!!: Grand Tour und Kultur · Mehr sehen »

Kulturbeutel

Ein Kulturbeutel oder Necessaire ist ein kleiner Behälter zur Aufbewahrung von Hygiene-Artikeln, zum Beispiel Zahnbürste und Zahnpasta, oder Utensilien zur Nagelpflege wie Nagelfeile und Nagelschere.

Neu!!: Grand Tour und Kulturbeutel · Mehr sehen »

Kulturtourismus

Touristen vor dem Angkor Wat, Kambodscha Unter Kulturtourismus versteht man Reisen mit dem Ziel, Baukunst oder kulturelle Veranstaltungen zu besuchen.

Neu!!: Grand Tour und Kulturtourismus · Mehr sehen »

Kuppelei

Kuppelei (lateinisch lenocinium) ist die vorsätzliche Vermittlung und Beförderung der Unzucht.

Neu!!: Grand Tour und Kuppelei · Mehr sehen »

Kutsche

Hansom Cab Goethes ''Batarde'' – seine Kutsche für Stadtfahrten und kleinere Ausflüge Eine Kutsche ist ein gefedertes Fuhrwerk, also ein von Zugtieren gezogener, aber jedenfalls gedeckter Wagen.

Neu!!: Grand Tour und Kutsche · Mehr sehen »

Kutscher

Württembergischer Hofkutscher und Vorreiter in Hofuniform bei einer Parade in Stuttgart, 1909 Der Kutscher ist der Lenker eines Pferdewagens oder einer Kutsche.

Neu!!: Grand Tour und Kutscher · Mehr sehen »

La Rotonda

La Rotonda La Rotonda ist eine Villa bei Vicenza, Nord-Italien.

Neu!!: Grand Tour und La Rotonda · Mehr sehen »

Lady Morgan

Lady Morgan, um 1810 Sydney Owenson, besser bekannt als Lady Morgan (* 25. Dezember 1776 in Dublin; † 14. April 1859 in London) war eine irische Dichterin und Schriftstellerin der Romantik.

Neu!!: Grand Tour und Lady Morgan · Mehr sehen »

Laurence Sterne

Laurence Sterne, Gemälde von Joshua Reynolds, 1760 Sternes Grab in Coxwold (seit 1969) Laurence Sterne (* 24. November 1713 in Clonmel, Königreich Irland; † 18. März 1768 in London) war ein englisch-irischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung und Vicar (Pfarrer) der Anglikanischen Kirche.

Neu!!: Grand Tour und Laurence Sterne · Mehr sehen »

Lazarett

Anonyme Sepiazeichnung: Lazarett um 1800 Garnisonlazarett (1870) Barackenlazarett im Ersten Weltkrieg auf dem Lübecker Burgfelde Blick in das Innere einer der Baracken Zum Kriegslazarett umfunktionierter Saal der Kunstakademie Berlin, 1914 Ein Lazarett ist ein Krankenhaus.

Neu!!: Grand Tour und Lazarett · Mehr sehen »

Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman

Laurence Sterne, Gemälde von Joshua Reynolds (1760) Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman (kurz Tristram Shandy) ist ein zwischen 1759 und 1767 erschienener Roman des englischen Schriftstellers Laurence Sterne (1713–1768).

Neu!!: Grand Tour und Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman · Mehr sehen »

Leibniz-Institut für Europäische Geschichte

Die ''Domus Universitatis'' in Mainz, Sitz des Leibniz-Institutes Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und seit 2012 Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Neu!!: Grand Tour und Leibniz-Institut für Europäische Geschichte · Mehr sehen »

Leipzig

Leipziger Hauptbahnhof (2013) Neues Rathaus, seit 1905 Sitz der Stadtverwaltung (2013) Altem Rathaus (2015) Bundesverwaltungsgericht und Leipziger Auwald (2015) Blick vom Fockeberg über das Leipziger Stadtzentrum (2010) Leipzig (Mundart Leibzsch)Ursula Hirschfeld: Phonetische Merkmale des Sächsischen und das Fach Deutsch als Fremdsprache. In: Bernd Skibitzki, Barbara Wotjak (Hrsg.): Linguistik und Deutsch als Fremdsprache: Festschrift für Gerhard Helbig zum 70.

Neu!!: Grand Tour und Leipzig · Mehr sehen »

Leopold III. Friedrich Franz (Anhalt-Dessau)

Leopold Friedrich Franz von Anhalt-Dessau, Porträt von Christoph Friedrich Reinhold Lisiewski, 1762 Leopold Friedrich Franz von Anhalt-Dessau Leopold Friedrich Franz von Anhalt-Dessau Denkmal in Dessau von August Kiss Loos Leopold III.

Neu!!: Grand Tour und Leopold III. Friedrich Franz (Anhalt-Dessau) · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Grand Tour und London · Mehr sehen »

Lucca

Blick über Lucca vom Turm auf dem Palazzo Guinigi Blick auf Lucca, vom Stadtwall aus gesehen In den Stadtwall integrierte Zitadelle von Lucca Lucca (in der Antike: Luca) ist die Hauptstadt der Provinz Lucca in der Toskana mit Einwohnern (Stand). Sie liegt im Tal des Flusses Serchio etwa 20 km nordöstlich von Pisa und 20 km östlich der toskanischen Küste.

Neu!!: Grand Tour und Lucca · Mehr sehen »

Lustreise

Eine Lustreise war dem ursprünglichen Sprachgebrauch nach eine Reise zum Vergnügen.

Neu!!: Grand Tour und Lustreise · Mehr sehen »

Lyon

(veraltet Leyden) ist die Hauptstadt der Region Auvergne-Rhône-Alpes und der Métropole de Lyon im Südosten Frankreichs.

Neu!!: Grand Tour und Lyon · Mehr sehen »

Mailand

Mailand ist mit 1,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Italiens und Hauptstadt der Region Lombardei sowie der Metropolitanstadt Mailand.

Neu!!: Grand Tour und Mailand · Mehr sehen »

Malcesine

Malcesine ist eine norditalienische Gemeinde am Ostufer des Gardasees in der Provinz Verona mit Einwohnern (Stand). Malcesine wird häufig als „Perle des Gardasees“ bezeichnet.

Neu!!: Grand Tour und Malcesine · Mehr sehen »

Mannheim

Logo der Stadt Mannheim Luftbild der Innenstadt, die zwischen Rhein und Neckar liegt Wasserturm Die Quadrate- und Universitätsstadt Mannheim (kurpfälzisch Mannem, auch Monnem) ist ein Stadtkreis mit Einwohnern im Regierungsbezirk Karlsruhe in Baden-Württemberg.

Neu!!: Grand Tour und Mannheim · Mehr sehen »

Marguerite, Countess of Blessington

Thomas Lawrence: Marguerite, Countess of Blessington, Öl auf Leinwand, 1822 Marguerite, Countess of Blessington (* 1. September 1789 in Knockbrit bei Clonmel als Margaret Power; † 4. Juni 1849 in Paris) war eine irische Schriftstellerin, Klatschkolumnistin, sowie eine berühmte Salonnière und Schönheit des 19.

Neu!!: Grand Tour und Marguerite, Countess of Blessington · Mehr sehen »

Mariä Himmelfahrt (Tizian)

Mariä Himmelfahrt ist ein Ölgemälde des italienischen Malers Tizian.

Neu!!: Grand Tour und Mariä Himmelfahrt (Tizian) · Mehr sehen »

Marienbad

Marienbad ist eine Stadt in Westböhmen mit etwa 13.600 Einwohnern.

Neu!!: Grand Tour und Marienbad · Mehr sehen »

Marseille

Marseille (deutsch veraltet: Massilien, okzitanisch: Marselha oder Marsiho) ist die wichtigste französische und eine bedeutende europäische Hafenstadt.

Neu!!: Grand Tour und Marseille · Mehr sehen »

Martina Schattkowsky

Martina Schattkowsky (* 17. Juli 1953 in Cunersdorf) ist eine deutsche Historikerin.

Neu!!: Grand Tour und Martina Schattkowsky · Mehr sehen »

Massentourismus

Massentourismus in der Stadt Mar del Plata an der argentinischen Atlantikküste Touristen betrachten Elefanten in Sri Lanka Mont Saint-Michel (Nordfrankreich) Massentourismus nennt man das gehäufte Auftreten von Touristen an bestimmten Zielorten.

Neu!!: Grand Tour und Massentourismus · Mehr sehen »

Maurice Ravel

Maurice Ravel (1925) Joseph-Maurice Ravel (* 7. März 1875 in Ciboure; † 28. Dezember 1937 in Paris) war ein französischer Komponist und neben Claude Debussy Hauptvertreter des Impressionismus in der Musik.

Neu!!: Grand Tour und Maurice Ravel · Mehr sehen »

Maximilien Misson

François Maximilien Misson (* 1650 (?); † 1722) bzw.

Neu!!: Grand Tour und Maximilien Misson · Mehr sehen »

Müßiggang

''Dolce far niente'', Gemälde von John William Waterhouse Müßiggang (von mittelhochdeutsch müezec gân, müßig gehen, untätig sein, nichts tun, träge sein; von althochdeutsch muozîg, Muße habend) bezeichnet das Aufsuchen der Muße, das entspannte und von Pflichten freie Ausleben, nicht die Erholung von besonderen Stresssituationen oder körperlichen Belastungen.

Neu!!: Grand Tour und Müßiggang · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Grand Tour und München · Mehr sehen »

Menschenläuse

Die Menschenläuse (Pediculidae) sind eine Familie innerhalb der Tierläuse (Phthiraptera).

Neu!!: Grand Tour und Menschenläuse · Mehr sehen »

Michel de Montaigne

Signatur Das Wappen von Michel Eyquem de Montaigne Michel Eyquem de Montaigne (* 28. Februar 1533 auf Schloss Montaigne im Périgord; † 13. September 1592 ebenda), lat.: Michael Montanus, war Jurist, skeptischer Philosoph, Humanist und Begründer der Essayistik.

Neu!!: Grand Tour und Michel de Montaigne · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Grand Tour und Mittelalter · Mehr sehen »

Mitteleuropa

Mitteleuropa oder Zentraleuropa ist eine Region in Europa zwischen West-, Ost-, Südost-, Süd- und Nordeuropa.

Neu!!: Grand Tour und Mitteleuropa · Mehr sehen »

Mont Cenis

Der Mont Cenis (oder Monte Cenisio) ist ein Bergmassiv in den Grajischen Alpen.

Neu!!: Grand Tour und Mont Cenis · Mehr sehen »

Moskitonetz

Moskitonetz französisches Feldbett mit Moskitonetz Moskitonetze (auch Mückennetze oder Bettnetze) schützen ruhende Menschen vor dem Kontakt mit Insekten.

Neu!!: Grand Tour und Moskitonetz · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Grand Tour und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Neapel

Neapel (Italienisch Napoli, Neapolitanisch Napule, altgriechisch: Νεάπολις („neue Stadt“)) ist mit knapp einer Million Einwohnern die drittgrößte Stadt Italiens.

Neu!!: Grand Tour und Neapel · Mehr sehen »

Niccolò Piccinni

Niccolò Piccinni Niccolò Vito Piccinni, auch Piccini, auch Nicola Marcello Antonio Giacomo Picci(n)ni (* 16. Januar 1728 in Bari; † 7. Mai 1800 in Passy bei Paris) war ein italienischer Komponist der Klassik.

Neu!!: Grand Tour und Niccolò Piccinni · Mehr sehen »

Nikolaus Kopernikus

Kopernikus-Porträt aus dem Holzschnitt in Nicolaus Reusners „Icones“ (1578), der vermutlich von Tobias Stimmer nach einem angeblichen Selbstporträt von Kopernikus gefertigt wurde. Dieses Porträt wurde zur Vorlage einer Reihe weiterer Holzschnitt-, Kupferstich- und Gemälde-Porträts von Kopernikus. Unterschrift als ''Nic. Coppernicus'' Nikolaus Kopernikus (* 19. Februar 1473 in Thorn; † 24. Mai 1543 in Frauenburg; eigentlich Niklas Koppernigk, latinisiert Nicolaus Copernicus, polonisiert Mikołaj Kopernik) war ein Domherr des Fürstbistums Ermland in Preußen sowie Astronom und Arzt, der sich auch der Mathematik und Kartographie widmete.

Neu!!: Grand Tour und Nikolaus Kopernikus · Mehr sehen »

Nizza

Nizza (nissart Nissa/Niça) ist eine Hafenstadt im Südosten Frankreichs in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA), 30 Kilometer entfernt von der Grenze zu Italien zwischen Cannes und dem Fürstentum Monaco an der Côte d’Azur am Mittelmeer gelegen.

Neu!!: Grand Tour und Nizza · Mehr sehen »

Oper

Trovatore'', Salzburger Festspiele 2014 Opernstar Maria Callas Als Oper (von ital. opera in musica, „musikalisches Werk“) bezeichnet man seit 1639 eine musikalische Gattung des Theaters.

Neu!!: Grand Tour und Oper · Mehr sehen »

Padua

Padua (italienisch Padova) ist eine italienische Gemeinde und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Padua.

Neu!!: Grand Tour und Padua · Mehr sehen »

Paradise Lost

Titelblatt der Erstausgabe Paradise Lost (deut. Das verlorene Paradies), veröffentlicht 1667, ist ein episches Gedicht in Blankversen des englischen Dichters John Milton.

Neu!!: Grand Tour und Paradise Lost · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Grand Tour und Paris · Mehr sehen »

Pasquale Paoli

Pasquale Paoli Paoli im Alter Pasquale Paoli (Italienisch: Filippo Antonio Pasquale de Paoli, Korsisch: Filippu Antone Pasquale de Paoli, Französisch: Pascal Paoli) (* 6. April 1725 in Stretta/Morosaglia, Korsika; † 5. Februar 1807 in London) war ein korsischer Revolutionär und Widerstandskämpfer.

Neu!!: Grand Tour und Pasquale Paoli · Mehr sehen »

Pension (Unterkunft)

Eine Pension, auch Fremdenzimmer genannt, ist ein Beherbergungsbetrieb, der eine Unterkunft mit (im Vergleich zu Hotels) eingeschränkten Dienstleistungen bereitstellt.

Neu!!: Grand Tour und Pension (Unterkunft) · Mehr sehen »

Pest

Vorkommen der Pest in Tieren (1998) Die Pest (‚Seuche‘) ist eine hochgradig ansteckende Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Yersinia pestis ausgelöst wird.

Neu!!: Grand Tour und Pest · Mehr sehen »

Pietro Nardini

Pietro Nardini Pietro Antonio Pasquale Nardini (* 12. April 1722 in Livorno; † 7. Mai 1793 in Florenz) war ein italienischer Komponist und Violinist der Vorklassik.

Neu!!: Grand Tour und Pietro Nardini · Mehr sehen »

Pisa

Pisa ist eine Stadt in Italien, gelegen in der Toskana am Arno nahe dessen Mündung in die Ligurische See.

Neu!!: Grand Tour und Pisa · Mehr sehen »

Pjotr Iljitsch Tschaikowski

''Pjotr Tschaikowski'', Öl auf Leinwand, 1893, Nikolai Kusnezow, Tretjakow-Galerie Tchaikovskis Unterschrift Pjotr Iljitsch Tschaikowski (wiss. Transliteration Pëtr Il’ič Čajkovskij; * in Kamsko-Wotkinski Sawod, Russisches Kaiserreich; † in Sankt Petersburg, Russisches Kaiserreich), deutsch Peter Tschaikowsky oder Tschaikowski, war ein russischer Komponist.

Neu!!: Grand Tour und Pjotr Iljitsch Tschaikowski · Mehr sehen »

Pompeji

Zwei Bewohner Pompejis, Terentius Neo (früher als Paquius Proculus gedeutet) und seine Frau, auf einem Fresko; 1. Jh., Museum Neapel Das Gebiet der Katastrophe, in Grautönen die Intensität des Asche- und Schlackefalls Pompeji (Pompeia) war eine antike Stadt in Kampanien am Golf von Neapel, die wie Herculaneum, Stabiae und Oplontis beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr.

Neu!!: Grand Tour und Pompeji · Mehr sehen »

Postillon

Grillenburg Der Postillon (franz., im Deutschen auch Postillion) war der Gespannführer eines Pferdefuhrwerks, das mit Postkutsche im Postbetrieb zur Brief- und Personenbeförderung eingesetzt wurde.

Neu!!: Grand Tour und Postillon · Mehr sehen »

Postkutsche

Postkutschen in Dänemark um 1850 Postkutsche Coupé-Landauer, Wien 1894, Technisches Museum Wien Postkutschen und Botenwagen waren von Pferden gezogene Wagen, zunehmend Kutschen, die bis ins frühe 20.

Neu!!: Grand Tour und Postkutsche · Mehr sehen »

Prestige

Prestige bezeichnet den Ruf (Leumund) einer Person, einer Gruppe von Personen, einer Institution oder auch einer Sache (z. B. eines Gegenstandes, eines Ortes) in der Öffentlichkeit eines bestimmten kulturellen Umfeldes.

Neu!!: Grand Tour und Prestige · Mehr sehen »

Prix de Rome

Villa Medici in Rom Der Prix de Rome oder Rompreis war eine erstmals im 17.

Neu!!: Grand Tour und Prix de Rome · Mehr sehen »

Provence

Region Provence-Alpes-Côte d’Azur in Frankreich Lage der historischen Grafschaft Provence in der heutigen Region Provence-Alpes-Côte d’Azur Die Provence (okzitan. Provença, Prouvènço) ist eine Landschaft im Südosten von Frankreich.

Neu!!: Grand Tour und Provence · Mehr sehen »

Quarantäne

Quarantänestation eines Krankenhauses in Kinshasa Die Quarantäne („vierzig Tage“) ist eine zum Schutz der Gesellschaft vor ansteckenden Krankheiten befristete Isolation von Personen oder von Tieren, die verdächtig sind, an bestimmten Infektionskrankheiten erkrankt oder Überträger dieser Krankheiten zu sein.

Neu!!: Grand Tour und Quarantäne · Mehr sehen »

Radicofani

Radicofani ist eine italienische Gemeinde in der Toskana.

Neu!!: Grand Tour und Radicofani · Mehr sehen »

Raffael

Selbstporträt Raffaels, 1506, Uffizien Vatikans Raffaello Sanzio da Urbino, auch Raffael da Urbino, Raffaello Santi, Raffaello Sanzio oder kurz Raffael (* 6. April oder 28. März 1483 in Urbino; † 6. April 1520 in Rom) war ein italienischer Maler und Architekt.

Neu!!: Grand Tour und Raffael · Mehr sehen »

Ravenna

Das Zentrum Ravennas, die Piazza del Popolo, Westseite mit dem Venezianischen Palast, der Teil des Rathauses ist Piazza del Popolo, Ostseite Ravenna (veraltet deutsch: Raben) ist eine Stadt in Italien mit Einwohnern (Stand). Sie ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Ravenna in der Region Emilia-Romagna.

Neu!!: Grand Tour und Ravenna · Mehr sehen »

Räuber

Ein Räuber ist eine Person, die einen Raub begeht oder begangen hat.

Neu!!: Grand Tour und Räuber · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Grand Tour und Römisches Reich · Mehr sehen »

Regency

Der Begriff des Regency umschreibt eine Epoche in der Geschichte des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Irland.

Neu!!: Grand Tour und Regency · Mehr sehen »

Reisebericht

Vogel''“ (1859) Als Reisebericht oder Reisebeschreibung bezeichnet man die (literarische) Darstellung der Beobachtungen und Erlebnisse eines Reisenden.

Neu!!: Grand Tour und Reisebericht · Mehr sehen »

Reisepass

Ein Reisepass (im amtlichen Sprachgebrauch auch als Nationalpass bezeichnet) ist im engeren und ursprünglichen Sinne ein amtlicher Ausweis, der an den Inhaber von dem Staat herausgegeben wird, dessen Staatsangehörigkeit er besitzt, und der nach dem Recht des ausstellenden Staates zum grenzüberschreitenden Reisen und im Grundsatz zur Rückkehr in das eigene Hoheitsgebiet berechtigt.

Neu!!: Grand Tour und Reisepass · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Grand Tour und Renaissance · Mehr sehen »

Rhein

Der Rhein ist ein Strom in West- und Mitteleuropa.

Neu!!: Grand Tour und Rhein · Mehr sehen »

Richard Boyle, 3. Earl of Burlington

Richard Boyle, 3.

Neu!!: Grand Tour und Richard Boyle, 3. Earl of Burlington · Mehr sehen »

Richard Wagner

Richard Wagner (1871) Unterschrift Richard Wagner Wilhelm Richard Wagner (* 22. Mai 1813 in Leipzig; † 13. Februar 1883 in Venedig) war ein deutscher Komponist, Dramatiker, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent.

Neu!!: Grand Tour und Richard Wagner · Mehr sehen »

Richard Wilson (Maler)

Der Mont Snowdon von Llyn Nantlle aus gesehen (1765) Richard Wilson RA (* 1. August 1714 in Penegoes, Montgomeryshire; † 15. Mai 1782 in Llanberis in Wales) war ein walisischer Landschaftsmaler und Mitbegründer der Royal Academy im Jahre 1768.

Neu!!: Grand Tour und Richard Wilson (Maler) · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Grand Tour und Rom · Mehr sehen »

Salär

Salär ist ein Synonym für Arbeitsentgelt und Sold.

Neu!!: Grand Tour und Salär · Mehr sehen »

Salisbury

Salisbury (historischer Name New Sarum und Sorbiodunum) ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Wiltshire.

Neu!!: Grand Tour und Salisbury · Mehr sehen »

Samuel Johnson

Porträt von Samuel Johnson (Gemälde von Joshua Reynolds, 1772, Tate Gallery) Samuel Johnson (* in Lichfield; † 13. Dezember 1784 in London) war ein englischer Gelehrter, Lexikograf, Schriftsteller, Dichter und Kritiker.

Neu!!: Grand Tour und Samuel Johnson · Mehr sehen »

Samuel Taylor Coleridge

Samuel Taylor Coleridge, 1795 Samuel Taylor Coleridge (* 21. Oktober 1772 in Ottery St Mary, Devon; † 25. Juli 1834 in Highgate, London) war ein englischer Dichter der Romantik, Kritiker und Philosoph.

Neu!!: Grand Tour und Samuel Taylor Coleridge · Mehr sehen »

San Zeno Maggiore

Basilica di San Zeno Die Kirche San Zeno ist eine der bedeutendsten Kirchen Veronas.

Neu!!: Grand Tour und San Zeno Maggiore · Mehr sehen »

Schlafwagen

Schlafwagen WLABmz 72-90 der ÖBB (Juli 2017), ehemals Deutsche Bahn Ein Schlafwagen ist ein Reisezugwagen, der liegendes Reisen ermöglicht.

Neu!!: Grand Tour und Schlafwagen · Mehr sehen »

Schloss Hellbrunn

Schloss Hellbrunn Das Schloss vom Römischen Theater aus Das in der Stadt Salzburg befindliche Schloss Hellbrunn ist ein im frühen 17. Jahrhundert angelegtes, manieristisches Lustschloss mit bekannten Wasserspielen im gleichnamigen Landschaftsraum bzw.

Neu!!: Grand Tour und Schloss Hellbrunn · Mehr sehen »

Schwefelsäure

Schwefelsäure (nach IUPAC-Nomenklatur Dihydrogensulfat) ist eine chemische Verbindung des Schwefels mit der Summenformel H2SO4.

Neu!!: Grand Tour und Schwefelsäure · Mehr sehen »

Seebad

Heiligendamm in Mecklenburg. 1793 gegründet, gilt das Ostseebad als erstes Seebad Kontinentaleuropas und ''Begründerin der Bäderarchitektur''. Seebad ist eine Bezeichnung für Orte mit Badekultur und Badetourismus an Meeresküsten.

Neu!!: Grand Tour und Seebad · Mehr sehen »

Siena

Stadtpanorama von Siena Siena (italienische Aussprache) ist der Name einer Stadt mit Einwohnern (Stand) und eines früheren Stadtstaates im Zentrum der italienischen Toskana.

Neu!!: Grand Tour und Siena · Mehr sehen »

Simplonpass

Der Simplonpass oder kurz Simplon ist ein Strassenpass in den Walliser Alpen und gehört zur Hauptstrasse 9.

Neu!!: Grand Tour und Simplonpass · Mehr sehen »

Sitte

Eine Sitte ist eine durch moralische Werte, Regeln oder soziale Normen bedingte, in einer bestimmten Gruppe oder Gemeinschaft entstandene und für den Einzelnen verbindlich geltende Verhaltensnorm (vgl. Ferdinand Tönnies, Die Sitte, 1908).

Neu!!: Grand Tour und Sitte · Mehr sehen »

Sizilien

Sizilien (und sizilianisch von gleichlautend aus oder – je nach Dialekt – Sikelía, ältere Bezeichnungen zuvor Trinakría, wörtlich „Dreikap“, und Sikanía) ist mit 25.426 km² die größte Insel im Mittelmeer.

Neu!!: Grand Tour und Sizilien · Mehr sehen »

Society of Dilettanti

Society of Dilettanti Die Society of Dilettanti, auch Dilettanti Society oder kurz Dilettanti (dt.: Sozietät der Dilettanten von it.: dilettare, 'jmd. begeistern/erfreuen') ist eine britische Vereinigung von Sammlern, Gelehrten und Adeligen.

Neu!!: Grand Tour und Society of Dilettanti · Mehr sehen »

Sozialer Status

Sozialer Status: Beim sonntäglichen Promenadenkonzert in Hannover trug lediglich das Kindermädchen (ganz links im Bild mit Blick zum Fotografen) keine Kopfbedeckung; Ansichtskarte Nr. '''8753''' von Louis Glaser Sozialer Status bezeichnet in Soziologie wie in Sozialpsychologie eine soziale Position innerhalb einer sozialen Struktur oder die Zuordnung der Position zu einem System sozialer Rangordnung.

Neu!!: Grand Tour und Sozialer Status · Mehr sehen »

Soziologie

Soziologie (‚Gefährte‘ und -logie) ist eine Wissenschaft, die sich mit der empirischen und theoretischen Erforschung des sozialen Verhaltens befasst, also die Voraussetzungen, Abläufe und Folgen des Zusammenlebens von Menschen untersucht.

Neu!!: Grand Tour und Soziologie · Mehr sehen »

Spa (Stadt)

Spa ist eine Stadt der belgischen Provinz Lüttich, in der Wallonischen Region.

Neu!!: Grand Tour und Spa (Stadt) · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Grand Tour und Spanien · Mehr sehen »

Stadion (Adelsgeschlecht)

Wappen derer von Stadion Das schwäbische Uradelsgeschlecht der Herren, Freiherrn und Grafen von Stadion stammt ursprünglich aus Graubünden in Rhätien.

Neu!!: Grand Tour und Stadion (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Steffen Kopetzky

Steffen Kopetzky (* 26. Januar 1971 in Pfaffenhofen an der Ilm) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Grand Tour und Steffen Kopetzky · Mehr sehen »

Stephanus Winandus Pighius

Stephanus Winandus Pighius mit dem Gedenkbild des toten Karl Friedrich von Jülich-Kleve-Berg, Gemälde um 1585,''„Historisch Museum“'', Deventer Steven Winand Pigge (* 1520 in Kampen an der IJssel; † 16. Oktober 1604 in Xanten), der sich als Humanist Stephanus Winandus Pighius nannte, war Prinzenerzieher am Hofe Wilhelms des Reichen in Düsseldorf und als Philologe und Antiquar tätig.

Neu!!: Grand Tour und Stephanus Winandus Pighius · Mehr sehen »

Technische Universität Berlin

Blick vom Dach des Eugene-Paul-Wigner-Gebäudes auf das Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin Die Technische Universität Berlin (kurz: TU Berlin; vor 1946: Technische Hochschule Berlin) in Berlin-Charlottenburg ist mit rund 35.000 Studierenden in 90 Studiengängen die drittgrößte der vier Berliner Universitäten und gehört zu den 20 größten Hochschulen in Deutschland.

Neu!!: Grand Tour und Technische Universität Berlin · Mehr sehen »

Terracina

Terracina ist eine Hafenstadt mit Einwohnern (Stand) in der italienischen Provinz Latina in der Region Latium am Tyrrhenischen Meer.

Neu!!: Grand Tour und Terracina · Mehr sehen »

Theokritos

Theokritos (deutsch Theokrit; um 270 v. Chr.) war ein antiker griechischer Dichter.

Neu!!: Grand Tour und Theokritos · Mehr sehen »

Thomas Coryat

Titelbild zu ''Thomas Coriate, Traueller for the English Wits'', London, 1616 Thomas Coryat (auch Coryate) (* 1577 oder 1579 in Odcombe, Somerset; † 1617 in Surat) war ein englischer Reisender und Schriftsteller.

Neu!!: Grand Tour und Thomas Coryat · Mehr sehen »

Thomas Gray

Thomas Gray Thomas Gray (* 26. Dezember 1716 in London; † 30. Juli 1771 in Cambridge) war ein englischer Dichter, Gelehrter und Briefe-Schreiber.

Neu!!: Grand Tour und Thomas Gray · Mehr sehen »

Thomas Hobbes

Thomas Hobbes (Ausschnitt aus einem Gemälde von John Michael Wright, circa 1669–1670) Thomas Hobbes (* 5. April 1588 in Westport, Wiltshire; † 4. Dezember 1679 in Hardwick Hall, Derbyshire) war ein englischer Mathematiker, Staatstheoretiker und Philosoph.

Neu!!: Grand Tour und Thomas Hobbes · Mehr sehen »

Thomas Howard, 21. Earl of Arundel

P. P. Rubens) Thomas Howard, 21.

Neu!!: Grand Tour und Thomas Howard, 21. Earl of Arundel · Mehr sehen »

Thomas Martyn (Zoologe)

Thomas Martyn (* vor 1760 in Coventry; † 1816) war ein britischer Malakologe, Entomologe und Zeichner.

Neu!!: Grand Tour und Thomas Martyn (Zoologe) · Mehr sehen »

Thomas Nugent

Thomas Nugent (* ca. 1700; † 27. April 1772 im Gray’s Inn, London) war ein irischer Gelehrter, Historiker und Reiseschriftsteller.

Neu!!: Grand Tour und Thomas Nugent · Mehr sehen »

Tivoli (Latium)

Tivoli (antiker Name: Tibur) ist eine Stadt in der Metropolitanstadt Rom in der italienischen Region Latium mit Einwohnern (Stand). Sie liegt 32 km östlich von Rom.

Neu!!: Grand Tour und Tivoli (Latium) · Mehr sehen »

Tizian

Selbstbildnis (Ausschnitt), um 1567, Museo del Prado, Madrid Gemäldegalerie Berlin Tizian (eigentlich Tiziano Vecellio, wahrscheinlich * um 1488 bis 1490 in Pieve di Cadore bei Belluno, damals Grafschaft Cadore; † 27. August 1576 in Venedig) gilt als der führende Vertreter der venezianischen Malerei des 16. Jahrhunderts und einer der Hauptmeister der italienischen Hochrenaissance.

Neu!!: Grand Tour und Tizian · Mehr sehen »

Tobias Smollett

Tobias Smollett, um 1770 Tobias George Smollett (* 19. März 1721 in Dalquhurn, West Dunbartonshire, Schottland; † 17. September 1771 in Livorno, Italien) war ein schottischer Arzt und Schriftsteller.

Neu!!: Grand Tour und Tobias Smollett · Mehr sehen »

Toskana

Die Toskana, früher Tuszien, Tuscien, Tuskien,, ist eine Region in Mittel-Italien.

Neu!!: Grand Tour und Toskana · Mehr sehen »

Tourismus

Touristen auf Fotosafari in der Serengeti, Tansania Münchener Marienplatz Tourismus, auch Touristik, Fremdenverkehr, ist ein Überbegriff für Reisen einschließlich Reisebranche, das Gastgewerbe und die Freizeit­wirtschaft.

Neu!!: Grand Tour und Tourismus · Mehr sehen »

Turin

Turin (italienisch Torino, lateinisch Augusta Taurinorum, piemontesisch Türin) ist eine Großstadt im Nordwesten Italiens, Verwaltungssitz der Metropolitanstadt Turin und der Region Piemont.

Neu!!: Grand Tour und Turin · Mehr sehen »

Tutor

Ein Tutor (von ‚Vormund‘, ‚Beschützer‘) ist im akademischen Bereich eine Person, die an Universitäten oder Hochschulen mit der Unterrichtung und Leitung anderer beauftragt ist.

Neu!!: Grand Tour und Tutor · Mehr sehen »

Umgangsformen

Umgangsformen sind Formen sozialer Interaktion.

Neu!!: Grand Tour und Umgangsformen · Mehr sehen »

Unfall

Ein Unfall ist ein plötzliches, zeitlich und örtlich bestimmbares und von außen einwirkendes Ereignis, bei dem eine natürliche Person unfreiwillig einen Körperschaden (bis hin zum Tod) erleidet (Personenschaden) oder eine Sache unbeabsichtigt beschädigt wird (Sachschaden).

Neu!!: Grand Tour und Unfall · Mehr sehen »

Venedig

Karte der Lagune von Venedig Venedig (venezianisch Venesia oder) ist eine Stadt im Nordosten Italiens.

Neu!!: Grand Tour und Venedig · Mehr sehen »

Venetien

Venetien bzw.

Neu!!: Grand Tour und Venetien · Mehr sehen »

Vereinigte Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg

Ravensberg Die Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg waren ein Zusammenschluss der Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg, der Herrschaft Ravenstein sowie der westfälischen Grafschaften Mark und Ravensberg.

Neu!!: Grand Tour und Vereinigte Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg · Mehr sehen »

Verona

Verona ist eine italienische Stadt in Venetien im Nordosten Italiens.

Neu!!: Grand Tour und Verona · Mehr sehen »

Vesuv

Der Vesuv ist ein aktiver Vulkan auf dem europäischen Festland.

Neu!!: Grand Tour und Vesuv · Mehr sehen »

Via Francigena

Verschiedene Wegmarkierungen auf der Via Francigena Als Via Francigena, auch Frankenstraße oder Frankenweg, werden im weiteren Sinne die alten Fernstraßen bezeichnet, die Pilger auf ihrem Weg vom Frankenreich oder von England aus über das Gebiet des Frankenreichs nach Rom zur Grabstätte der Apostel Petrus und Paulus nutzten.

Neu!!: Grand Tour und Via Francigena · Mehr sehen »

Vicenza

Luftbild von Vicenza mit Flughafen Vicenza ist eine Industriestadt im nördlichen Italien mit Einwohnern (Stand). Sie liegt in der Region Venetien etwa 60 km nordwestlich von Venedig und 200 Kilometer östlich von Mailand und ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz.

Neu!!: Grand Tour und Vicenza · Mehr sehen »

Villa d’Este

Blick von der Villa d'Este ''Neptunbrunnen'' und ''Wasserorgel'' ''Ovato-Brunnen'' Villa d'Este, Deckenfresko Villa d'Este, Deckenfresko ''Im Park der Villa d’Este'' von Carl Blechen (1830) Die Villa d’Este ist eine Parkanlage mit einem Palast in Tivoli, Region Latium nahe Rom in Italien.

Neu!!: Grand Tour und Villa d’Este · Mehr sehen »

Voltaire

Voltaire (eigentlich François-Marie Arouet, * 21. November 1694 in Paris; † 30. Mai 1778 ebenda) war ein französischer Philosoph und Schriftsteller.

Neu!!: Grand Tour und Voltaire · Mehr sehen »

Walter Scott

Walter Scott 1822. Porträt von Henry Raeburn Sir Walter Scott, 1.

Neu!!: Grand Tour und Walter Scott · Mehr sehen »

Wanzen

Wanzen (gr. Heteroptera) sind Insekten und gehören zur Ordnung der Schnabelkerfe (Hemiptera).

Neu!!: Grand Tour und Wanzen · Mehr sehen »

Währung

Banknoten aus verschiedenen Ländern Jugendliche handeln mit Zigaretten auf dem Schwarzmarkt, Westdeutschland 1948 Eine Währung ist im weiteren Sinne die Verfassung und Ordnung des gesamten Geld­wesens eines Staates, die insbesondere die Festlegung des Münz- und Notensystems innerhalb des Währungsraums betrifft.

Neu!!: Grand Tour und Währung · Mehr sehen »

Weimar

Rathaus der Stadt Der Stadtkern mit Herderkirche und Stadtschloss Weimar ist eine kreisfreie Stadt in Thüringen in Deutschland, die vor allem für ihr kulturelles Erbe bekannt ist.

Neu!!: Grand Tour und Weimar · Mehr sehen »

Weltreise

Österreichischen Lloyd für eine Weltreise (1911) Eine Weltreise ist eine Reise, die sich anhand ihrer langen Reisedauer auszeichnet.

Neu!!: Grand Tour und Weltreise · Mehr sehen »

Werkzeugkasten

Offener Werkzeugkasten In einem Werkzeugkasten, auch Werkzeugkiste, befindet sich eine Sammlung von Werkzeugen.

Neu!!: Grand Tour und Werkzeugkasten · Mehr sehen »

Westminster Cathedral

Westminster Cathedral, Portalfront Inneres Die Westminster-Kathedrale (Westminster Cathedral) in London ist die Domkirche des römisch-katholischen Erzbistums Westminster und die katholische Hauptkirche für England und Wales.

Neu!!: Grand Tour und Westminster Cathedral · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Grand Tour und Wien · Mehr sehen »

William Blake

William Blake – Porträt von Thomas Phillips William Blake (* 28. November 1757 in London; † 12. August 1827 ebenda) war ein englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und der Erfinder der Reliefradierung.

Neu!!: Grand Tour und William Blake · Mehr sehen »

William Cavendish, 1. Duke of Newcastle

William Cavendish, der spätere 1. Duke of Newcastle, um 1610 William Cavendish, 1.

Neu!!: Grand Tour und William Cavendish, 1. Duke of Newcastle · Mehr sehen »

William Hamilton

William Douglas Hamilton William Douglas Hamilton Sir William Douglas Hamilton (* 13. Dezember 1730 in Henley-on-Thames; † 6. April 1803 in London) war ein schottischer Diplomat, Kunstsammler und Vulkanologe.

Neu!!: Grand Tour und William Hamilton · Mehr sehen »

William Turner

Selbstporträt, 1798, Tate Gallery Vier Porträts von Turner in verschiedenen Lebensabschnitten Joseph Mallord William Turner RA (* 23. April 1775 in London; † 19. Dezember 1851 in Chelsea, London) war ein englischer Maler, Aquarellist und Zeichner.

Neu!!: Grand Tour und William Turner · Mehr sehen »

William Wordsworth

William Wordsworth William Wordsworth (* 7. April 1770 in Cockermouth, Großbritannien; † 23. April 1850 in Rydal Mount, Großbritannien) war ein britischer Dichter und führendes Mitglied der englischen Romantikbewegung, die er 1798 durch die zusammen mit Samuel Taylor Coleridge verfassten Lyrical Ballads (Lyrische Gedichte) initiierte.

Neu!!: Grand Tour und William Wordsworth · Mehr sehen »

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart, mit vollständigem Taufnamen: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Jänner 1756 in Salzburg, Fürsterzbistum Salzburg, HRR; † 5. Dezember 1791 in Wien, Erzherzogtum Österreich, HRR), war ein Salzburger Musiker und Komponist der Wiener Klassik.

Neu!!: Grand Tour und Wolfgang Amadeus Mozart · Mehr sehen »

Yoricks empfindsame Reise durch Frankreich und Italien

Yoricks empfindsame Reise durch Frankreich und Italien ist ein Roman des irisch-englischen Autors Laurence Sterne, der 1768 unter dem Titel A Sentimental Journey Through France and Italy in London erschienen ist.

Neu!!: Grand Tour und Yoricks empfindsame Reise durch Frankreich und Italien · Mehr sehen »

Zahlungsauftrag

Vordruck SEPA-Überweisungsauftrag/Zahlschein (neutral) → Spende (Textschlüssel 19) Der Zahlungsauftrag ist im Bankwesen die Erklärung des Zahlungsdienstenutzers (Bankkunde) an sein kontoführendes Kreditinstitut, dass ein bestimmter Zahlungsvorgang im Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA) ausgeführt werden soll.

Neu!!: Grand Tour und Zahlungsauftrag · Mehr sehen »

Zimmer mit Aussicht

Zimmer mit Aussicht (im englischen Original A Room with a View) ist ein Roman von E. M. Forster aus dem Jahr 1908.

Neu!!: Grand Tour und Zimmer mit Aussicht · Mehr sehen »

4. Sinfonie (Mendelssohn)

Die Sinfonie Nr.

Neu!!: Grand Tour und 4. Sinfonie (Mendelssohn) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Cavalierstour, Grand tour, Junkerfahrt, Kavalierreise, Kavaliersreise, Kavalierstour.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »