Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Leipzig

Index Leipzig

Leipziger Hauptbahnhof (2013) Neues Rathaus, seit 1905 Sitz der Stadtverwaltung (2013) Altem Rathaus (2015) Bundesverwaltungsgericht und Leipziger Auwald (2015) Blick vom Fockeberg über das Leipziger Stadtzentrum (2010) Leipzig (Mundart Leibzsch)Ursula Hirschfeld: Phonetische Merkmale des Sächsischen und das Fach Deutsch als Fremdsprache. In: Bernd Skibitzki, Barbara Wotjak (Hrsg.): Linguistik und Deutsch als Fremdsprache: Festschrift für Gerhard Helbig zum 70.

1150 Beziehungen: Abgeordnetenwatch.de, Academixer, Achilleion (Leipzig), Adolf Bleichert & Co., Adolf Hitler, Aerologic, AKAD Bildungsgesellschaft, Akademisches Orchester Leipzig, Albert Lortzing, Albertiner, Albrecht der Beherzte, Albrecht Winter, Alfred-Kunze-Sportpark, Allasch, Alma Mater, Alte Handelsbörse (Leipzig), Alte Handelsschule, Alte Messe Leipzig, Alte Nikolaischule (Leipzig), Alte Waage (Leipzig), Alter Johannisfriedhof, Alternative für Deutschland, Altes Rathaus (Leipzig), Altkonfessionelle Kirchen, Amazon.com, Amsterdam, Amtsgericht Leipzig, An die Freude, André Herrmann, Andreas Bodenstein, Andreas Wolf (Architekt), Andris Nelsons, Anett Schuck, Angela Krauß, Angela Merkel, Anker (Leipzig), Antikenmuseum der Universität Leipzig, Apels Garten, Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland, Arbeitsgericht Leipzig, Architektur in der Deutschen Demokratischen Republik, ARD, Arena Leipzig, Art déco, Arte, Arthur Nikisch, ATV Leipzig 1845, Auerbachs Hof, Auerbachs Keller, August Horch, ..., August II. (Polen), Augustiner-Chorherren, Augustusplatz (Leipzig), Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit, Auto Mobil International, Autobahn (Deutschland), Autorenlesung, Ägyptisches Museum der Universität Leipzig, Öffentlicher Verkehr, Bach-Archiv Leipzig, Bach-Museum Leipzig, Bachelor, Bachfest Leipzig, Bahnradsport, Bahnstrecke Leipzig–Dresden, Ballungsraum Leipzig-Halle, Baltikum, Baptisten, Barbara Höll, Barbara Wotjak, Barmer Ersatzkasse, Barock, Barthels Hof, Bauensemble, Börsenverein der Deutschen Buchhändler zu Leipzig, Bündnis 90/Die Grünen, BBV Leipzig, Befreiungskriege, Belantis, Benedikt Carpzov der Jüngere, Benediktinerinnen, Berenberg Bank, Bergbaurevier Südraum Leipzig, Berlin, Berliner Mauer, Berliner Theatertreffen, Bernd-Blindow-Schulen, Bernd-Lutz Lange, Berufsakademie, Bettina Kudla, Bewehrung (Heraldik), Bezirk, Bezirk Leipzig, Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus, Biennale di Venezia, Bild (Zeitung), Binnendelta, Bio City Leipzig, Bistum Dresden-Meißen, Bistum Meißen, Bistum Merseburg, Bitterfeld, Blutspende, BMW, BMW-Werk Leipzig, Bodenbearbeitungsgerätewerk Leipzig, Bogenschießen, Borsdorf, Bosehaus, Botanischer Garten der Universität Leipzig, Brakteat, Brandis, Braunkohle, Braunkohlebergbau, Braunschweig, Brücke, Brühl (Leipzig), Bregenz, Breitenfeld (Leipzig), Bremen, British Council, Bruno Walter, Bruno-Plache-Stadion, BSG Chemie Leipzig, BSG Chemie Leipzig (1997), Buchdruck, Budapest, Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland, Bundesamt für Naturschutz, Bundesgerichtshof, Bundeskriminalamt (Deutschland), Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Bundesnetzagentur, Bundesregierung (Deutschland), Bundesstraße, Bundestagswahlkreis Leipzig I, Bundestagswahlkreis Leipzig II, Bundesverwaltungsgericht (Deutschland), Bundeswehrkrankenhaus, Burkhard Jung, Busbahnhof, Busverkehr in Leipzig, Buw Holding, Carl Berendt Lorck, Carl Hampel, Carl Reinecke, Carl Wilhelm Müller, Carsharing, Chemieanlagenbau Leipzig-Grimma, Chemnitz, Christian Gille, Christine Laszar, Christlich Demokratische Union Deutschlands, City-Hochhaus Leipzig, City-Tunnel Leipzig, Clara Schumann, Clara-Zetkin-Park (Leipzig), Clemens Meyer (Schriftsteller), Clubzone, Comparex, Conne Island, Connewitz, Cornelius Gurlitt (Kunsthistoriker), Cospudener See, Cottbus, Courage zeigen, Courage-Preis, Critical Mass (Aktionsform), Das Erste, Das fliegende Klassenzimmer (2003), Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte, David Timm, DB Netz, DB Schenker, DEFA, Dekanat, Delaware, Delitzsch, Deportation von Juden aus Deutschland, Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof, Der Spiegel, Der Weihnachtsmann heißt Willi, Dessau, Dessau-Roßlau, Detektor.fm, Deutrichs Hof, Deutsche Bahn, Deutsche Bahn Connect, Deutsche Bücherei, Deutsche Bibliothek, Deutsche Bundespost, Deutsche Demokratische Republik, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Deutsche Fußballmeisterschaft 1902/03, Deutsche Hochschule für Körperkultur, Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, Deutsche Nationalbibliothek, Deutsche Ostsiedlung, Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland, Deutsche Soziale Union, Deutsche Teilung, Deutsche Telekom, Deutscher Fußball-Bund, Deutscher Rugby-Verband, Deutscher Tonkünstlerverband, Deutscher Zollverein, Deutsches Biomasseforschungszentrum, Deutsches Buch- und Schriftmuseum, Deutsches Hygiene-Museum, Deutsches Kleingärtnermuseum, Deutsches Literaturinstitut Leipzig, Deutsches Musikarchiv, Deutsches Reich, Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung, DHL, DHL Hub Leipzig, Diakonissenkrankenhaus Leipzig, Die Fantastischen Vier, Die Frau vom Checkpoint Charlie, Die Gustloff, Die Linke, Die Zeit, Dies academicus, Dieter Zimmer (Journalist), Diploma Hochschule, Direktionsbezirk Leipzig, Distillery (Club), Doktor Faustus, Dominikaner, Dortmund, Dr. Willmar Schwabe, Dreißigjähriger Krieg, Dresden, Dresden (Film), Drucktechnik, Du und ich und Klein-Paris, DVB-T-Sendeturm Leipzig, Echo Klassik, Eckart Roloff, Edition Peters, Edvard Grieg, Ehemalige Kirchen in Leipzig, Ehrenbürger, Ehrlicher und Kain, Ein Fall von Liebe, Ein russischer Sommer, Einkommende Zeitungen, Eisenbahnüberführung, Eisenbahnmuseum Bayerischer Bahnhof zu Leipzig, Eishockey in Leipzig, Elba, Elefant, Tiger & Co., Elster-Radweg, Elster-Saale-Kanal, Elsterbecken, Elstermühlgraben (Leipzig), Emil Hipp, Energieträger, Energy Sachsen, Engelsdorf (Leipzig), Enrico Lübbe, Ensemble Avantgarde, Ensemble Sortisatio, Ephraim Carlebach, Erfurt, Erich Gerberding, Erich Kästner, Erich Loest, Erick van Egeraat, Ernst (Sachsen), Erscheinungsort, Erster Weltkrieg, Erwin Schulhoff, Erzgebirge, Euro-scene Leipzig, EuroCity, Europa, Europahaus (Leipzig), Europapokal der Pokalsieger (Fußball), Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, European Air Transport Leipzig, European Energy Exchange, Evangelisch-Lutherische Freikirche, Evangelisch-lutherische Kirchen, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens, Evangelisch-reformierte Kirche (Landeskirche), Evangelische Kirche in Deutschland, Eventpalast, Fachhochschule (Deutschland), Fahrrad, Falkenberg/Elster, Faust. Eine Tragödie., FC Sachsen Leipzig, FDGB-Pokal, Fechten, Felix Ekardt, Felix Mendelssohn Bartholdy, Ferdinand de Saussure, Fernmeldeturm Leipzig, Feurich Klavier- und Flügelfabrikation, Filmkunstmesse Leipzig, Finanzausgleich (Deutschland), First United States Army, Flightplan – Ohne jede Spur, Floorball-Bundesliga, Flughafen Frankfurt am Main, Flughafen Leipzig/Halle, Flusskrebse, Fockeberg, FOM – Hochschule für Oekonomie und Management, Forschungsinstitut für Körperkultur und Sport, Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig, Frankfurt am Main, Französische Filmtage Leipzig/Halle, Franziskanische Orden, Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie, Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie, Fred Delmare, Fregehaus, Freie Akademie der Künste in Hamburg, Freie Akademie der Künste zu Leipzig, Freie Demokratische Partei, Freie Szene Leipzig, Freies Radio, Freikirche, Friedenspark (Leipzig), Friederike Caroline Neuber, Friedrich Magirius, Friedrich Nietzsche, Friedrich Schiller, Fritz Baedeker, Frosttag, Fußball-Regionalliga, Fußball-Regionalliga Nordost 2016/17, Fußball-Weltmeisterschaft 2006, Fußverkehr, Fuchsjagd, Funkturm Leipzig, G2 Kunsthalle, Galerie für Zeitgenössische Kunst, Galgenberg (Leipzig/Markkleeberg), Game-Design, Games Convention, Gamescom, Gasbehälter, Görlitz, Gebrüder Brehmer, Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945, Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“, Geithain, Gelenktriebwagen NGT12-LEI, Gemäßigte Zone, Gemeinderat, Geo (Zeitschrift), Georg Philipp Telemann, Georg Thieme, Georgius Agricola, Gerhard Schröder, Geschichte Sachsens, Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik, Gewandhaus (Leipzig), GewandhausChor, GewandhausKinderchor, Gewandhausorchester, Gewässer in Leipzig, Giesecke+Devrient, Gohlis (Leipzig), Gohliser Schlösschen, Goldener Schnitt, Gondwanaland, Gose, Goslar, Gotik, Gottfried Wilhelm Leibniz, Gotthold Ephraim Lessing, Gottschedstraße (Leipzig), Grafikdesign, Graphisches Viertel, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Grassimuseum, Grünau (Leipzig), Gründerzeit, Grüner Ring Leipzig, Gregor Meyer, Großbosischer Garten, Großmarkthalle Leipzig, Großpösna, Großstadt, Gruppe Neue Musik Hanns Eisler, Guido Mangold, Gundorf, Gunter Böhnke, Gunter Demnig, Gustav Allinger, Gustav Hertz, Gustav II. Adolf (Schweden), Gustav Kiepenheuer Verlag, Gustav Mahler, Gustav Wohlgemuth, Haema, Hainstraße (Leipzig), Halle (Saale), Hallenhockey-Weltmeisterschaft 2003, Hallenhockey-Weltmeisterschaft 2015, Hallenkirche, Hamburg, Hamburgisches Weltwirtschaftsinstitut, Handball-Bundesliga, Handelsblatt, Handelshochschule Leipzig, Handelshof (Leipzig), Hannover, Hans Frank, Hans Grüß, Hans Sandig, Hartmannbund, Harz (Mittelgebirge), Haus Auensee, Haus der Computerspiele, Haus der Demokratie Leipzig, Haus der Geschichte, Haus Leipzig, Haus Wettin, Hände hoch oder ich schieße, Höhere Israelitische Schule, HC Leipzig, HCLG Leipzig, Hebräer, Heißer Sommer (Film), Heißer Tag, Heidelberger Stückemarkt, Heike Fischer, Heike Hennig, Heinrich III. (Meißen), Heinrich Magirius, Heinrich Marschner, HeiterBlick, Hektar, Helios Kliniken, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Herbert Blomstedt, Herbert Köfer, Herbert Küas, Herbert Kegel, Herder-Institut (Leipzig), Herzzentrum Leipzig, Hieronymus Lotter, Historismus, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Hochschule für Telekommunikation Leipzig, Hockey, Holger Böning, Holocaust, Horst Wawrzynski, Hotel Astoria (Leipzig), Hotel Fürstenhof (Leipzig), Hotel The Westin Leipzig, Hoyerswerda, HSG DHfK Leipzig, Illustrirte Zeitung, In aller Freundschaft, Independent, Industrialisierung, Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, Info tv leipzig, Innenstadtring (Leipzig), Insel Verlag, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft, Institut français, Intec, Intercity (Deutschland), Intercity-Express, Internationale Friedensfahrt 1988, Internationales Festival für Vokalmusik „a cappella“, Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm, Internationales Olympisches Komitee, Jacobshospital (Leipzig), Japan, Jazz, Jazzclub Leipzig, Jürgen Hart, Jürgen Schneider (Bauunternehmer), Jens Lehmann (Radsportler), Jentower, Jesco von Puttkamer (NASA), Jesewitz, Jiddisch, Johann Christoph Gottsched, Johann Gottfried Seume, Johann Gottlieb Fichte, Johann Sebastian Bach, Johann Sigismund Scholze, Johann T’Serclaes von Tilly, Johann Wolfgang von Goethe, Johannapark, Johannes Eck, Judentum, Jugendsinfonieorchester Leipzig, Jugendstil, Julius Blüthner Pianofortefabrik, Justus Jonas der Ältere, Kabarett, Kabarett Leipziger Brettl, Kabinett Merkel I, Kaisertum Österreich, Kammerphilharmonie Leipzig, Karl Binding, Karl Liebknecht, Karl-Heine-Kanal, Karl-Liebknecht-Straße (Leipzig), Kasachstan, Kassel, Köln, König-Albert-Park, Königreich Sachsen, Königshaus (Leipzig), Kürschner, Kehillah, Kirchen in Leipzig, Kirchengemeinde, Kirow Ardelt, Kitzen (Pegau), Klaus Schuhmann, Klein-Paris, Kleingarten, Kleinkunst, Kleinzschocher, Klimazone, Klinikum St. Georg Leipzig, Kloster St. Georg (Leipzig), Kloster St. Thomas (Leipzig), Knautnaundorf, Kombinat, Kombinat Polygraph Werner Lamberz, Kommunaler Sozialverband Sachsen, Konferenz von Jalta, Konfuzius-Institut, Kopfbahnhof, Kosaken, Kreative Klasse, Krebsbutter, Kreisamt Leipzig, Kreisfreie Stadt, Kreuzer (Magazin), Kristjan Järvi, Krochhochhaus, Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig, Kulkwitzer See, Kunstkraftwerk, Kurfürstentum Sachsen, Kurt Masur, L.E. Volleys, Lachmesse, Landesbank Baden-Württemberg, Landesbank Sachsen, Landeskriminalamt Sachsen, Landessportbund Sachsen, Landgericht Leipzig, Landkreis Leipzig, Landkreis Leipziger Land, Landkreis Nordsachsen, Landnutzung, Landsberger Pfähle, Landschaftsgarten, Landtag (historisch), Latein, Lauchhammer, Lößnig, Leberecht Migge, Lehrkrankenhaus, Leibniz-Institut für Länderkunde, Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung, Leibniz-Institut für Troposphärenforschung, Leichtathletikzentrum Leipzig, Leipzig Bayerischer Bahnhof, Leipzig Eilenburger Bahnhof, Leipzig Fernsehen, Leipzig Hauptbahnhof, Leipzig Open, Leipzig-Dresdner Eisenbahn-Compagnie, Leipzig-Marathon, Leipziger 100-km-Lauf, Leipziger Allerlei, Leipziger Auwald, Leipziger Baumwollspinnerei, Leipziger Buchmesse, Leipziger Consort, Leipziger Disputation, Leipziger Gewässerknoten, Leipziger Internet Zeitung, Leipziger Jazztage, Leipziger Kleinmesse, Leipziger Kreis, Leipziger Kunstverein, Leipziger Lehrerorchester, Leipziger Lerche (Gebäck), Leipziger Lyrikbibliothek, Leipziger Männerchor, Leipziger Messe, Leipziger Neuseenland, Leipziger Pfeffermühle, Leipziger Prozesse, Leipziger Räbchen, Leipziger SC, Leipziger Schule, Leipziger Schule (Bildende Kunst), Leipziger Streichquartett, Leipziger Studentenfasching, Leipziger Synagogalchor, Leipziger Teilung, Leipziger Tieflandsbucht, Leipziger Universitätschor, Leipziger Universitätsorchester, Leipziger Verkehrsbetriebe, Leipziger Volkszeitung, Leipziger Weihnachtsmarkt, Lene Voigt, Lenné-Anlage (Leipzig), Leoliner, Leopold von Ranke, Lichtfest Leipzig, Liebertwolkwitz, Lila, Lila (Film), Linden (Gattung), Lindenau (Leipzig), Lindenauer Hafen, Liste der 100 flächengrößten Städte und Gemeinden Deutschlands, Liste der größten Flughäfen nach Frachtaufkommen, Liste der Hochhäuser in Deutschland, Liste der Hochhäuser in Leipzig, Liste der Kirchengebäude in Leipzig, Liste der Kulturdenkmale in Leipzig, Liste der Kulturdenkmale in Leipzig-Zentrum, Liste der Stadtbezirke und Ortsteile Leipzigs, Liste der Stolpersteine in Leipzig, Literaturhaus Leipzig, Literaturzeitschrift, LOFFT, London, LSOD Leipzig School of Design, LTTV Leutzscher Füchse 1990, Ludwig Böhme, Ludwig Hupfeld AG, Ludwig van Beethoven, Luftangriffe auf Leipzig, Luftfahrt-Drehkreuz, Lutherstadt Wittenberg, Lutherweg Sachsen, Machtergreifung, Magdeburg, Mailand, Mandy Benzien, Manfred Uhlig, Mariannenpark, Marinus van der Lubbe, Mark Landsberg, Markgrafschaft Meißen, Markkleeberg, Markranstädt, Markt (Leipzig), Marktrecht, Marktrecht (historisch), Markus Heitz, Martin Jankowski, Martin Krumbiegel, Martin Luther, Marzipan, Massenmedien, Max Ariowitsch, Max Reger, Max-Planck-Gesellschaft, Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften, Maximilian I. (HRR), Mädlerpassage, Mölkau, München, Münzstätte Leipzig, Mürbeteig, MDR Fernsehen, MDR Rundfunkchor Leipzig, MDR Sinfonieorchester, Media City Leipzig, Medienhype, Meißen, Meißner Löwe, Mendelssohn-Haus (Leipzig), Mennoniten, Mephisto 97.6, Merseburg, Messe (Wirtschaft), Messe Frankfurt, Messeturm Leipzig, Methodistische und Wesleyanische Kirchen, Metropolregion Mitteldeutschland, Michael Köhler (Dirigent), Mitspielzeugmuseum (Leipzig), Mitteldeutsche Schleife, Mitteldeutsche Straße der Braunkohle, Mitteldeutscher Rundfunk, Mitteldeutscher Verkehrsverbund, Mitteldeutschland, Modal Split, Modedesign, Moderne, Moderne (Architektur), Moderner Fünfkampf, Modewort, Momox, Monarchenhügel, Montagsdemonstrationen 1989/1990 in der DDR, Moritz Schreber, Moritzbastei, Morten Schuldt-Jensen, Moschee, Mount Everest, Mr. Nobody, Museum der bildenden Künste, Museum für Druckkunst, Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig, Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Musical, Musikalische Komödie, Musikbibliothek Peters, Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“, Musikvideo, Musikviertel (Leipzig), Nabelschnurblutstammzellen, Napoleon Bonaparte, Naschmarkt (Leipzig), Nathan Söderblom, Nationaldemokratische Partei Deutschlands, NaTo, Naturkundemuseum Leipzig, Naunhof, Nürnberg, Neo Rauch, Neobarock, Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle, Neue Leipziger Schule, Neue Luppe, Neue Musik, Neue Sachlichkeit (Architektur), Neuer Johannisfriedhof, Neues Bachisches Collegium Musicum, Neues Bauen, Neues Forum, Neues Rathaus (Leipzig), Neues Theater (Leipzig), New Leipzig, Nextbike, Niederlande, Niels Gormsen, Nikolaikirche (Film), Nikolaikirche (Leipzig), Nikolaikirche (Roman), Nikolaus Pevsner, Nobelpreis, Norddeich, Norddeutsches Tiefland, Nordhausen, Normalnull, North Dakota, Novalis, Oberbürgermeister, Obergärige Hefe, Oberzentrum, Oblast Tscheljabinsk, Ohio, Oldenburg (Oldb), Olympiastützpunkt Leipzig, Olympische Sommerspiele 2012, Oper am Brühl (Leipzig), Oper am Gänsemarkt, Operette, Opernhaus Leipzig, Ort der Vielfalt, Ortsteil, Oschatz, Osterländisch, Otto (Meißen), Otto Wittenberg, Palmengarten (Leipzig), Panometer Leipzig, Panorama (Kunst), Park, Park-Klinikum Leipzig, Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative, Parthe, Partner Pferd, Paul von Hindenburg, Paunsdorf, Pelz, Pelzbranche, Personenkraftwagen, Peter Gutte, Peter Joseph Lenné, Peterskirche (Leipzig), Pferdesport, Phenol, Philipp Melanchthon, Piratenpartei Deutschland, Pittler-Tornos, Plagwitz (Leipzig), Plattenbau, Platz, Plaußig, Plöttner Verlag, Pleiße, Pleißemühlgraben, Pleißenburg, Poesiealbum neu, Polen, Polnische Sprache, Polnisches Institut, Porsche, Porsche Leipzig, Portikus, Prag, Preußen, Primacom, Privatmuseum, Privatrechtlicher Rundfunk, Probstheida, Programmkino, ProLogis, Propsteikirche St. Trinitatis, Psychologie, Quelle (Versandhandel), R.SA, Rackwitz, Radio Blau, Radio Leipzig (1993), Radio PSR, Radrennbahn, Radrennbahn Leipzig, Radweg Berlin–Leipzig, Ralph Grüneberger, Rat der Stadt (DDR), Römisch-deutscher König, Römisch-katholische Kirche, RB Leipzig, RC Leipzig, Reclam-Verlag, Red Bull Arena (Leipzig), Reformation, Reformationsstadt Europas, Reformierte Kirchen, Regenschatten, Regierungsbezirk Leipzig, Regional-Express, Regionalbahn, Reichsgericht, Reichsgerichtsgebäude, Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda, Reichstagsbrand, Reichstagsgebäude, Rekonstruktion (Architektur), Rekultivierung, Renaissance, Renaturierung, Reudnitz (Leipzig), Riccardo Chailly, Richard Wagner, Richard-Wagner-Hain, Richard-Wagner-Platz (Leipzig), Riemser Pharma, Risto Joost, Robert Nuck, Robert Schumann, Roger Rössing, Rolf Herricht, Romanik, Romanushaus, Rosental (Leipzig), Rostock, Rote Armee, Rudi Strahl, Rugby-Verband Sachsen, Ruhrfestspiele, Rundfunk- und Fernmelde-Technik, Russische Gedächtniskirche, Russisches Kaiserreich, Russland, Russlanddeutsche, S-Bahn Mitteldeutschland, Saale, Saalfeld und Keppler, Saarbrücken, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Sandstein, Saskatchewan, Saurer Regen, Saxonia International Balloon Fiesta, Sächsische Akademie der Wissenschaften, Sächsische Aufbaubank, Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, Sächsische Spielbanken, Sächsische Wollgarnfabrik, Sächsischer Fußball-Verband, Sächsischer Kanu-Verband, Sächsischer Musikbund, Sächsischer Rechnungshof, Sächsisches Apothekenmuseum Leipzig, Sächsisches Finanzgericht, Sächsisches Psychiatriemuseum, Sören Pellmann, Südvorstadt (Leipzig), SC DHfK Leipzig, SC DHfK Leipzig Handball, SC Leipzig-Gohlis, SC Lokomotive Leipzig, SC Wismut Karl-Marx-Stadt, Schachbundesliga (Deutschland), Schaubühne Lindenfels, Schauspiel Leipzig, Schauspielhaus Berlin, Schönefeld (Leipzig), Scheibenholzpark, Schienenpersonenfernverkehr, Schillerhaus (Leipzig), Schkeuditz, Schkeuditzer Kreuz, Schlacht bei Breitenfeld (1631), Schlacht bei Lützen, Schlüsselzuweisung, Schmalkaldischer Krieg, Schnellfahrstrecke Nürnberg–Erfurt, Schola Cantorum Leipzig, Schulmuseum – Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig, Schumann-Haus, Schuttberg, Schwanenteich (Leipzig), Schwarze Szene, Schwarzer Samt, Schwefel, Schwerkraft (Film), Seehausen (Leipzig), Seifertshain, Sektion Leipzig des Deutschen Alpenvereins, Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche, Semperoper, Sichtachse, Siebenjähriger Krieg, Siebenten-Tags-Adventisten, Siemens, Singvögel, Skyline, Slawen, Sofia, Softline AG, SOKO Leipzig, Sommertag, Sorbische Sprache, Sowjetische Besatzungszone, Sowjetische Militäradministration in Deutschland, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Sozialgericht Leipzig, Sozialistische Einheitspartei Deutschlands, Soziologie, Sparkasse Leipzig, Specks Hof, Sperrstunde, Spiegel Online, Spielbank, Sportforum Leipzig, Sportmuseum Leipzig, SRH Fernhochschule, SSG Leipzig, SSV Markranstädt, St. Bonifatius (Leipzig), St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig, Staatliches Doping in der DDR, Staatsarchiv Leipzig, Stadt-Ehrentitel der NS-Zeit, Stadtarchiv Leipzig, Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, Stadtrat, Stadtrecht, Stadtwerke Leipzig, Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf, Stapelrecht, Städtisches Kaufhaus Leipzig, Stücke (Theater), Stefan Haffner, Steffen Schleiermacher, Steg (Brücke), Straßenbahn Leipzig, Straßenbaum, Straßenbeleuchtung, Straßenbrücke, Studentenchor Vivat academia, Stuttgarter Zeitung, Suburbanisierung, Synagogen in Leipzig, Tagebau, Tageszeitung, TAKRAF (Kombinat), TAKRAF GmbH, Tanz mit der Zeit, Tapetenwerk, Tatort (Fernsehreihe), Taucha, Taxidermie, Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion, Teatro San Cassiano, Technische Hochschule Leipzig, TeilAuto, Tenova, Th!nk?, Thüringen, Thüringisch-obersächsische Dialektgruppe, The First Avenger: Civil War, The New York Times, Theater der Jungen Welt, Theaterhochschule Leipzig, Theodor Fontane, Thietmar von Merseburg, Thomanerchor, Thomas Feist, Thomas Mann, Thomas Müntzer, Thomaskantor, Thomaskirche (Leipzig), Thomaskirchhof, Thomasschule zu Leipzig, Thurland, Tierärztin Dr. Mertens, Timotheus Ritzsch, Tina Dietze, Tingierung, Tobias Gohlis, Torgau, Torhaus Dölitz, Tourismus, Touristik & Caravaning International, Transdev Regio Ost, TV-Club Leipzig, Tycho Brahe, UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1960, UEFA Champions League 2017/18, Ulf Schirmer, Ulla Heise, Ulrich Kaiser (Dirigent), Ulrich von Hutten, Umweltzone, UNESCO, Unesco-Initiativen (Leipzig), Unihockey-Löwen Leipzig, Unikatum Kindermuseum Leipzig, Unister, Universität Leipzig, Universitätsbibliothek Leipzig, Universitätsklinikum Leipzig, Universitätsstadt, Unknown Identity, Ural, Ursula Hirschfeld, UT Connewitz, Uwe Siemon-Netto, Varieté, Václav Neumann, Völkerschlacht bei Leipzig, Völkerschlachtdenkmal, Veolia Wasser, Verband deutscher Musikschulen, Verbio, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Verfassungsgerichtshof des Freistaates Sachsen, Verkehrsprojekte Deutsche Einheit, Versöhnungskirche (Leipzig), Versorgungsstufe, Verwaltungsgericht Leipzig, VfB Leipzig (1893), VfB Leipzig (1991), Via Imperii, Via Regia, Vita 34, VNG – Verbundnetz Gas, Volker Ebersbach, Volksgarten, Volksgerichtshof, Volkshain Stünz, Von Zwanzig bis Dreißig, Wagner-Festtage Leipzig, Wahren, Wahrzeichen, Waldorfschule, Waldstraßenviertel, Walter Ulbricht, Wappen, Wappen der Landeshauptstadt Dresden, Wave-Gotik-Treffen, Wälzlager, Weiße Elster, Weimarer Republik, Weltcupfinale 2011 (Pferdesport), Wende und friedliche Revolution in der DDR, Wermsdorf, Werner Heisenberg, Werner Sander, Westwerk Leipzig, Wiederitzsch, Wiesbaden, Wildpark Leipzig, Wilhelm Frick, Wilhelm Furtwängler, Wilhelm Ostwald, Wilhelm Schimmel Pianofortefabrik, Wilhelm Seyfferth, Wilhelm Wundt, Wilhelm-Külz-Park, Wilhelm-Leuschner-Platz (Leipzig), Wintergartenhochhaus, Wirtschaftshochschule, Wolfgang Hocquél, Wolfgang Tiefensee, Wolfgang Unger, Wolfgang-Köhler-Primaten-Forschungszentrum, Yadegar Asisi, Zaha Hadid, Zürich, ZDF, Zeit des Nationalsozialismus, Zeitgeschichtliches Forum Leipzig, Zentralstadion (Leipzig), Zimmermann (Klavierhersteller), Zisterzienserinnen, Zonenprotokoll, Zoo Leipzig, Zukunftsatlas, Zum Arabischen Coffe Baum, Zweiter Weltkrieg, Zwenkau, Zwenkauer See, Zwickau, 1. FC Kaiserslautern, 1. FC Lokomotive Leipzig (1966), 1. FC Lokomotive Leipzig (2003), 100. Deutscher Katholikentag, 11. Plenum des ZK der SED, 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofes, 8KU, 9. Sinfonie (Beethoven), 90elf. Erweitern Sie Index (1100 mehr) »

Abgeordnetenwatch.de

abgeordnetenwatch.de ist eine überparteiliche und institutionell unabhängige Internetplattform, welche die Möglichkeit eröffnet, Abgeordnete verschiedener Parlamente öffentlich zu befragen.

Neu!!: Leipzig und Abgeordnetenwatch.de · Mehr sehen »

Academixer

Logo Eingang zum "academixer-Keller" in Leipzig (2009) Die academixer sind ein Leipziger Kabarett, das seit 1966 existiert und sich seitdem von einem Studenten- zu einem bekannten Berufskabarett gewandelt hat.

Neu!!: Leipzig und Academixer · Mehr sehen »

Achilleion (Leipzig)

Sowjetischer Pavillon 2010 1951 Evangelischer Kirchentag 1954 Herbstmesse 1985 Das Achilleion Leipzig ist eine 1923–1924 erbaute, von Oskar Pusch und Carl Krämer entworfene Messehalle, die auch als Sportpalast genutzt wurde.

Neu!!: Leipzig und Achilleion (Leipzig) · Mehr sehen »

Adolf Bleichert & Co.

Die Adolf Bleichert & Co., oft auch Adolf Bleichert & Co., Fabrik für Drahtseilbahnen, Leipzig-Gohlis genannt, war ein insbesondere im Seilbahnbau tätiges Unternehmen mit Sitz in Leipzig-Gohlis.

Neu!!: Leipzig und Adolf Bleichert & Co. · Mehr sehen »

Adolf Hitler

Porträtaufnahme Hitlers in der Reichskanzlei (1938) Unterschrift Hitlers von 1940 Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn, Österreich-Ungarn; † 30. April 1945 in Berlin) war von 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches.

Neu!!: Leipzig und Adolf Hitler · Mehr sehen »

Aerologic

AeroLogic ist eine deutsche Frachtfluggesellschaft mit Sitz in Schkeuditz und Basis auf dem Flughafen Leipzig/Halle.

Neu!!: Leipzig und Aerologic · Mehr sehen »

AKAD Bildungsgesellschaft

Die AKAD-Bildungsgesellschaft ist die Trägergesellschaft der AKAD University, die als private Hochschule staatlich anerkannte Abschlüsse verleiht.

Neu!!: Leipzig und AKAD Bildungsgesellschaft · Mehr sehen »

Akademisches Orchester Leipzig

Das Akademische Orchester Leipzig ist ein Amateursinfonieorchester in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Akademisches Orchester Leipzig · Mehr sehen »

Albert Lortzing

Albert Lortzing (um 1835) Gustav Albert Lortzing (* 23. Oktober 1801 in Berlin; † 21. Januar 1851 ebenda) war ein deutscher Komponist, Librettist, Schauspieler, Sänger und Dirigent.

Neu!!: Leipzig und Albert Lortzing · Mehr sehen »

Albertiner

Albrecht der Beherzte, der erste Albertiner Die Albertiner sind eine Linie des deutschen Fürstengeschlechts der Wettiner.

Neu!!: Leipzig und Albertiner · Mehr sehen »

Albrecht der Beherzte

Albrecht der Beherzte, um 1491 Denkmal zu Ehren der Befreiung Albrechts 1455 Hochzeit von Albrecht; Wandbild aus dem 19. Jh. in der Albrechtsburg Meißen Albrecht der Beherzte (Dresden, Fürstenzug) Albrecht der Beherzte („Animosus“; * 31. Juli 1443 in Grimma; † 12. September 1500 in Emden) war Herzog von Sachsen, Gubernator von Friesland und Begründer der albertinischen Linie des Hauses Wettin.

Neu!!: Leipzig und Albrecht der Beherzte · Mehr sehen »

Albrecht Winter

Albrecht Winter (* 14. Juni 1970 in Rüdersdorf bei Berlin) ist ein deutscher Violinist, Orchesterleiter und Hochschullehrer.

Neu!!: Leipzig und Albrecht Winter · Mehr sehen »

Alfred-Kunze-Sportpark

Der Alfred-Kunze-Sportpark ist eine Sportanlage im Stadtteil Leutzsch der sächsischen Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Alfred-Kunze-Sportpark · Mehr sehen »

Allasch

Echter Leipziger Allasch Allasch ist die Bezeichnung für einen livländischen Kümmellikör, dessen Name im Deutschen auch als Gattungsbegriff für diese Liköre verwendet wird.

Neu!!: Leipzig und Allasch · Mehr sehen »

Alma Mater

Alma Mater als Statue in den USA Alma Mater (von lateinisch alma „nährend, gütig“ und mater „Mutter“) ist heute eine im deutschsprachigen Raum und Nordamerika geläufige Bezeichnung für Universitäten.

Neu!!: Leipzig und Alma Mater · Mehr sehen »

Alte Handelsbörse (Leipzig)

Die Alte Handelsbörse ist Leipzigs ältestes Versammlungsgebäude der Kaufmannschaft und eines der ältesten Barockbauwerke der Stadt.

Neu!!: Leipzig und Alte Handelsbörse (Leipzig) · Mehr sehen »

Alte Handelsschule

Alte Handelsschule Grosse Schule 2014 Ansicht Mädchenschule 1937 25. Bezirksschule Leipzig, vor 1911 Schulschild KBS I "Käthe Duncker" 1987 51. Volksschule Leipzig-Kleinzschocher 1926, Festschrift 50-jähriges Jubiläum Schulschild KBS II "Erika von Brockdorff" 1987 Censurbuch der Mädchenschule, ca. 1925 Die Alte Handelsschule ist ein Kunstquartier, Offspace und Bildungscampus zwischen der Gießerstraße 75 und der Dieskaustraße 26 in Leipzig-Kleinzschocher.

Neu!!: Leipzig und Alte Handelsschule · Mehr sehen »

Alte Messe Leipzig

Das Doppel-M (steht für '''M'''uster'''m'''essehttp://lemmon.leipziger-messe.de/LeMMon/PRESSE.NSF/html_archivebydateger/5C17B6C289FBD6A7C1256F580027B8B8?OpenDocument) – Logo der Leipziger Messe am Osttor der Alten Messe Mit Alte Messe wird in Leipzig jenes etwa 50 Hektar große Gelände bezeichnet, auf dem von 1920 bis 1991 die Ausstellungen der Technischen Messe im Rahmen der Leipziger Messe stattfanden.

Neu!!: Leipzig und Alte Messe Leipzig · Mehr sehen »

Alte Nikolaischule (Leipzig)

Die Alte Nikolaischule Die Alte Nikolaischule (lat. Schola Nikolaitana) war die erste städtische Bürgerschule in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Alte Nikolaischule (Leipzig) · Mehr sehen »

Alte Waage (Leipzig)

Die Alte Waage (2011) Die Alte Waage ist ein teilweise nach historischem Vorbild rekonstruiertes Gebäude an der Nordseite des Leipziger Marktplatzes an der Ecke zur Katharinenstraße.

Neu!!: Leipzig und Alte Waage (Leipzig) · Mehr sehen »

Alter Johannisfriedhof

Alter Johannisfriedhof 1903 Der Alte Johannisfriedhof ist der älteste Friedhof der Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Alter Johannisfriedhof · Mehr sehen »

Alternative für Deutschland

Die Alternative für Deutschland (abgekürzt AfD) ist eine rechtspopulistische politische Partei in Deutschland mit rechtsextremen Tendenzen.

Neu!!: Leipzig und Alternative für Deutschland · Mehr sehen »

Altes Rathaus (Leipzig)

Altes Rathaus (Vorderfront, Ansicht vom Markt), 2013 Älteste Ansicht des Alten Rathauses (vor dem Umbau durch Hieronymus Lotter), Ausschnitt aus einer Stadtansicht, 1547 Altes Rathaus, 1672 Der Leipziger Marktplatz mit dem Alten Rathaus, 1712 Die Ratsstube im Alten Rathaus, 1858 Das Alte Rathaus in Leipzig – die Ostseite des Marktes der Messestadt dominierend – gilt als einer der bedeutendsten deutschen Profanbauten der Renaissance.

Neu!!: Leipzig und Altes Rathaus (Leipzig) · Mehr sehen »

Altkonfessionelle Kirchen

Als Altkonfessionelle Kirchen werden im ökumenischen Kontext kirchliche Identitäten bezeichnet, die sich auf die altkirchlichen Bekenntnisse, reformatorische Bekenntnisse beziehungsweise eine Bindung an kirchliche Überlieferungen bezieht.

Neu!!: Leipzig und Altkonfessionelle Kirchen · Mehr sehen »

Amazon.com

Jeff Bezos im Jahr 2016, Gründer von Amazon.com Der Day 1 Tower von Amazon.com in Seattle Das europäische Hauptquartier von Amazon in Luxemburg Amazon.com, Inc. (oft als Amazon, deutsche Aussprache, englisch, bezeichnet) ist ein börsennotierter amerikanischer Online-Versandhändler mit einer breit gefächerten Produktpalette.

Neu!!: Leipzig und Amazon.com · Mehr sehen »

Amsterdam

Amsterdam ist die Hauptstadt und einwohnerstärkste Stadt des Königreichs der Niederlande.

Neu!!: Leipzig und Amsterdam · Mehr sehen »

Amtsgericht Leipzig

Amtsgericht Leipzig (2009) Das Amtsgericht Leipzig ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und eines von insgesamt 30 Amtsgerichten im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Amtsgericht Leipzig · Mehr sehen »

An die Freude

Autograph An die Freude ist eines der berühmtesten Gedichte Friedrich Schillers.

Neu!!: Leipzig und An die Freude · Mehr sehen »

André Herrmann

Herrmann (links) mit Fischer als Team Totale Zerstörung im Festspielhaus Hellerau André Herrmann (* 22. April 1986 in Wittenberg) ist ein deutscher Slam-Poet, Blogger, Autor und Kolumnist.

Neu!!: Leipzig und André Herrmann · Mehr sehen »

Andreas Bodenstein

Andreas Bodenstein, genannt Karlstadt, Kupferstich (1534/41)http://www.karlstadt-evangelisch.de/cms/fileadmin/user_upload/Ausgabe_7.pdf Andreas Bodenstein. 100 Jahre St. Johanniskirche 1904 – 2004. Nr. 7, Februar 2007S. 2. Andreas Bodenstein, genannt Karlstadt Holzschnitt 1. Hälfte 16. Jahrhundert Gedenktafel am Haus Kirchplatz 11, in der Lutherstadt Wittenberg Andreas Rudolff Bodenstein, genannt Karlstadt, (* 1486 in Karlstadt; † 24. Dezember 1541 in Basel) war ein deutscher Reformator des 16. Jahrhunderts.

Neu!!: Leipzig und Andreas Bodenstein · Mehr sehen »

Andreas Wolf (Architekt)

Andreas Wolf (* 1956) ist ein deutscher Architekt, Stadtplaner und Hochschullehrer.

Neu!!: Leipzig und Andreas Wolf (Architekt) · Mehr sehen »

Andris Nelsons

Andris Nelsons, 2015 Andris Nelsons (* 18. November 1978 in Riga) ist ein lettischer Dirigent und 21.

Neu!!: Leipzig und Andris Nelsons · Mehr sehen »

Anett Schuck

Anett Schuck (* 11. April 1970 in Leipzig) ist eine deutsche Kanutin.

Neu!!: Leipzig und Anett Schuck · Mehr sehen »

Angela Krauß

Angela Krauß (* 2. Mai 1950 in Chemnitz) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Leipzig und Angela Krauß · Mehr sehen »

Angela Merkel

Unterschrift Angela Dorothea Merkel (* 17. Juli 1954 in Hamburg als Angela Dorothea Kasner) ist eine deutsche Politikerin (CDU) und seit dem 22.

Neu!!: Leipzig und Angela Merkel · Mehr sehen »

Anker (Leipzig)

Der Anker. Der Anker ist ein Stadtteilzentrum in Möckern.

Neu!!: Leipzig und Anker (Leipzig) · Mehr sehen »

Antikenmuseum der Universität Leipzig

Das Antikenmuseum der Universität Leipzig ist eine der größten Hochschulsammlungen antiker Kleinkunst in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Antikenmuseum der Universität Leipzig · Mehr sehen »

Apels Garten

Apels Garten um 1720, davor die Manufakturgebäude Apels Garten war einer der berühmten Barockgärten der Stadt Leipzig, der sich westlich der ummauerten Innenstadt erstreckte.

Neu!!: Leipzig und Apels Garten · Mehr sehen »

Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland

Die Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (abgekürzt: AGB) ist ein Zusammenschluss von Gemeinden aus der Tradition der Brüderbewegung, die zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (abgekürzt: BEFG) gehören.

Neu!!: Leipzig und Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland · Mehr sehen »

Arbeitsgericht Leipzig

Arbeitsgericht Leipzig. Das Arbeitsgericht Leipzig ist ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit und eines von fünf Arbeitsgerichten des Freistaats Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Arbeitsgericht Leipzig · Mehr sehen »

Architektur in der Deutschen Demokratischen Republik

Typische Architektur der 1950er-Jahre am Berliner Frankfurter Tor, sozialistischer Klassizismus von Hermann Henselmann Die modernistische sozialistische Stadt: aufgelockerte Bauweise in der Prager Straße in Dresden Architektur in der Deutschen Demokratischen Republik beschreibt Bauvorhaben, Architektur und Stadtplanung in der Deutschen Demokratischen Republik.

Neu!!: Leipzig und Architektur in der Deutschen Demokratischen Republik · Mehr sehen »

ARD

Logo der ARD Die ARD („Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“) ist ein 1950 gegründeter Verbund öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten in Deutschland, der über die Rundfunkgebühren finanziert wird.

Neu!!: Leipzig und ARD · Mehr sehen »

Arena Leipzig

Die Arena Leipzig ist eine moderne Multifunktionshalle für Sportwettkämpfe, Konzerte, Großveranstaltungen und Kongresse.

Neu!!: Leipzig und Arena Leipzig · Mehr sehen »

Art déco

Art déco (kurz für französisch art décoratif, ‚dekorative Kunst‘) ist ein Stilbegriff, der auf die Formgebung in vielen Gestaltungsbereichen wie Architektur, Möbel, Fahrzeuge, Kleidermode, Schmuck oder Gebrauchsgegenstände angewandt wird.

Neu!!: Leipzig und Art déco · Mehr sehen »

Arte

Arte-Verwaltung in Straßburg (Siège d’Arte) Arte-Verwaltung in Straßburg vom Fluss aus Sendezentrum 2 des ZDF in Mainz Arte (Eigenschreibweise ARTE, auch arte; Abkürzung für Association Relative à la Télévision Européenne „Zusammenschluss bezüglich des europäischen Fernsehens“) ist ein öffentlich-rechtlicher Rundfunkveranstalter mit Sitz im französischen Straßburg (Hauptsitz).

Neu!!: Leipzig und Arte · Mehr sehen »

Arthur Nikisch

Arthur Nikisch im Jahre 1901 Arthur Nikisch (ungarisch: Artúr Nikisch; * 12. Oktober 1855 in Mosonszentmiklós (Lébényi Szent-Miklós); † 23. Januar 1922 in Leipzig) war ein ungarischer Dirigent.

Neu!!: Leipzig und Arthur Nikisch · Mehr sehen »

ATV Leipzig 1845

Der Allgemeine Turnverein zu Leipzig von 1845 e.V. (kurz: ATV Leipzig 1845) ist ein am 30.

Neu!!: Leipzig und ATV Leipzig 1845 · Mehr sehen »

Auerbachs Hof

Naschmarkt, der, wenn keine Leipziger Messe war, seinen Platz in Auerbachs Hof hatte. Auerbachs Hof zur Frühjahrsmesse 1905 Der Auerbachs Hof war einer der größten und bedeutendsten Handelshöfe der Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Auerbachs Hof · Mehr sehen »

Auerbachs Keller

Auerbachs Keller ist die bekannteste und zweitälteste Gaststätte Leipzigs.

Neu!!: Leipzig und Auerbachs Keller · Mehr sehen »

August Horch

August Horch August Horch (* 12. Oktober 1868 in Winningen; † 3. Februar 1951 in Münchberg, Oberfranken) war ein deutscher Maschinenbauingenieur und Gründer der Automobilbauunternehmen Horch und Audi.

Neu!!: Leipzig und August Horch · Mehr sehen »

August II. (Polen)

de Silvestre; zu seiner Linken die polnischen Kronjuwelen und der sächsische Kurhut (Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister) Friedrich August I. von Sachsen, genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau), aus der albertinischen Linie der Wettiner war ab 1694 Kurfürst und Herzog von Sachsen sowie ab 1697 in Personalunion als August II. König von Polen-Litauen.

Neu!!: Leipzig und August II. (Polen) · Mehr sehen »

Augustiner-Chorherren

Die Augustiner Chorherren (Kürzel: CRSA von Chanoines Réguliers de Saint Augustin bzw. CanReg von Canonici Regulares) sind ein Zusammenschluss mehrerer katholischer Kanonikerorden, die nach der Regel des heiligen Augustinus leben.

Neu!!: Leipzig und Augustiner-Chorherren · Mehr sehen »

Augustusplatz (Leipzig)

Gewandhaus (Mai 2007) Hochhaus Leipzigs (2005) Europahaus, Höhendominante (56 m) an der östlichen Platzseite (2007) Der Augustusplatz befindet sich am östlichen Rand der Leipziger Innenstadt und ist mit 40.000 m² einer der größten Stadtplätze in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Augustusplatz (Leipzig) · Mehr sehen »

Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit

Titelblatt des Erstdruckes Goethe im Jahre 1828 Aus meinem Leben.

Neu!!: Leipzig und Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit · Mehr sehen »

Auto Mobil International

Gumpert Apollo auf der AMI Die Auto Mobil International (AMI) war von 1991 bis 2014 eine von der Leipziger Messe veranstaltete Automobilmesse.

Neu!!: Leipzig und Auto Mobil International · Mehr sehen »

Autobahn (Deutschland)

Autobahnen in Deutschland Langsdorf A11 Uckermark, Brandenburg Deutsche Autobahnen sind in der Regel für den Schnellverkehr geeignet, frei von plangleichen Kreuzungen, haben getrennte Fahrbahnen für den Richtungsverkehr mit jeweils mehreren Fahrstreifen und sind mit besonderen Anschlussstellen für die Zu- und Ausfahrten ausgestattet.

Neu!!: Leipzig und Autobahn (Deutschland) · Mehr sehen »

Autorenlesung

Axel Hacke bei einer Lesung im Münchner Lustspielhaus 2009 Der US-Autor T. C. Boyle auf der Leipziger Buchmesse 2009 Evangelischen Stadtkirche Westerkappeln 2015. Lesungen in einer sogenannten ''Textbox'': Die Zuhörer nutzen Kopfhörer Eine Autorenlesung bzw.

Neu!!: Leipzig und Autorenlesung · Mehr sehen »

Ägyptisches Museum der Universität Leipzig

Das Krochhochhaus, Standort des Museums seit 2010 Das Ägyptische Museum der Universität Leipzig (vollständiger Name Ägyptisches Museum – Georg Steindorff – der Universität Leipzig) umfasst eine Sammlung von ca.

Neu!!: Leipzig und Ägyptisches Museum der Universität Leipzig · Mehr sehen »

Öffentlicher Verkehr

Umweltbundesamt Statist. Bundesamtes Als öffentlichen Verkehr (ÖV) bezeichnet man jenen Teil des Verkehrs von Personen, Gütern oder Nachrichten, der für jeden Nutzer in einer Volkswirtschaft bzw.

Neu!!: Leipzig und Öffentlicher Verkehr · Mehr sehen »

Bach-Archiv Leipzig

Logo Das Bach-Archiv Leipzig ist eine zentrale Forschungs- und Dokumentationsstelle zum Leben und Werk von Johann Sebastian Bach.

Neu!!: Leipzig und Bach-Archiv Leipzig · Mehr sehen »

Bach-Museum Leipzig

Das Bach-Museum Leipzig ist ein Museum, das sich mit dem Leben und Wirken des Komponisten Johann Sebastian Bachs beschäftigt.

Neu!!: Leipzig und Bach-Museum Leipzig · Mehr sehen »

Bachelor

Der Bachelor (oder, auch Bakkalaureus oder Baccalaureus bzw. Bakkalaurea oder Baccalaurea) ist der niedrigste akademische Grad und üblicherweise der erste Abschluss eines gestuften Studiums an einer Hochschule oder eine staatliche Abschlussbezeichnung nach erfolgreichem Studium an einer Berufsakademie.

Neu!!: Leipzig und Bachelor · Mehr sehen »

Bachfest Leipzig

Logo Alten Rathaus Leipzig zum Bachfest Werbung für das Bachfest vor dem Alten Rathaus Das Bachfest Leipzig ist ein Musikfestival.

Neu!!: Leipzig und Bachfest Leipzig · Mehr sehen »

Bahnradsport

Radrennen auf einer Freiluft-Radrennbahn Die Deutsche Jugend-Meisterin auf der Straße von 2009, Lisa Küllmer, beim stehenden Start eines Bahnrennens Der Bahnradsport umfasst die Radrennen, die auf einer Radrennbahn ausgeübt werden.

Neu!!: Leipzig und Bahnradsport · Mehr sehen »

Bahnstrecke Leipzig–Dresden

| Die Bahnstrecke Leipzig–Dresden ist eine zweigleisige elektrifizierte Hauptbahn in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Bahnstrecke Leipzig–Dresden · Mehr sehen »

Ballungsraum Leipzig-Halle

Großraum Leipzig-Halle Unter dem Ballungsraum Leipzig-Halle versteht man den geografischen Raum rund um die beiden Großstädte Leipzig und Halle (Saale).

Neu!!: Leipzig und Ballungsraum Leipzig-Halle · Mehr sehen »

Baltikum

Lage des Baltikums in Europa. (Von Nord nach Süd: Estland, Lettland, Litauen). Das Baltikum ist ein Gebiet in Europa, zu dem heute die Staaten Estland, Lettland und Litauen gerechnet werden.

Neu!!: Leipzig und Baltikum · Mehr sehen »

Baptisten

Eine Baptistenkirche in Saint Helier, Jersey Als Baptisten werden die Mitglieder einer evangelischen Konfessionsfamilie bezeichnet, zu deren besonderen Merkmalen die ausschließliche Praxis der Gläubigentaufe oder Glaubenstaufe ebenso gehört wie die Betonung, dass die Ortsgemeinde für ihr Leben und ihre Lehre selbst verantwortlich ist (Kongregationalismus).

Neu!!: Leipzig und Baptisten · Mehr sehen »

Barbara Höll

Barbara Höll Barbara Höll geb.

Neu!!: Leipzig und Barbara Höll · Mehr sehen »

Barbara Wotjak

Barbara Wotjak (* 13. November 1940 in Reblin; † 7. April 2017) war eine deutsche Sprachwissenschaftlerin.

Neu!!: Leipzig und Barbara Wotjak · Mehr sehen »

Barmer Ersatzkasse

Hauptverwaltung der Barmer am Standort Wuppertal Hauptverwaltung der Barmer am Standort Schwäbisch Gmünd Die Barmer Ersatzkasse (Kurzbezeichnung: Barmer; Eigenschreibweise: BARMER) ist eine deutsche Krankenkasse aus der Gruppe der Ersatzkassen.

Neu!!: Leipzig und Barmer Ersatzkasse · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Leipzig und Barock · Mehr sehen »

Barthels Hof

Blick vom Hof auf den östlichen Gebäudeteil am Markt mit dem Renaissanceerker (1523) des Hauses „Zur goldenen Schlange“. Die Umgestaltung mit Verlegung des Erkers zur Hofseite erfolgte 1870/71. Leipziger Messe) Barthels Hof ist ein historischer Gebäudekomplex in der Leipziger Innenstadt.

Neu!!: Leipzig und Barthels Hof · Mehr sehen »

Bauensemble

Marktplatz von Wittenberg bildet in seiner Einheit des Ortsbildes ein Gebäudeensemble Hackeschen Höfe, Beispiel eines geschützten, zusammenhängenden Gebäudeensembles Stadtlandschaft (UNESCO-Welterbe) Als Bauensemble (auch Bauwerksensemble, spezieller auch Gebäudeensemble oder kurz Ensemble) bezeichnet man in Architektur und Städtebau eine Gruppe von Gebäuden, Baukonstruktionen und Freiräumen, die im Zusammenhang eine besondere städtebaulich, kulturelle oder ästhetische Qualität haben.

Neu!!: Leipzig und Bauensemble · Mehr sehen »

Börsenverein der Deutschen Buchhändler zu Leipzig

Der Börsenverein der Deutschen Buchhändler zu Leipzig war von 1825 bis 1990 der erste und bis 1948 einzige nationale Interessenverband der deutschen Buchhändler und Verleger.

Neu!!: Leipzig und Börsenverein der Deutschen Buchhändler zu Leipzig · Mehr sehen »

Bündnis 90/Die Grünen

Bündnis 90/Die Grünen (Eigenschreibweise: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Kurzbezeichnung: GRÜNE, auch als Grüne, Bündnisgrüne, B’90/Grüne, B'90/Die Grünen oder Die Grünen bezeichnet) ist eine politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Bündnis 90/Die Grünen · Mehr sehen »

BBV Leipzig

Der Basketballverein Leipzig Eagles ist ein Basketballverein aus Leipzig.

Neu!!: Leipzig und BBV Leipzig · Mehr sehen »

Befreiungskriege

Karte von Mitteleuropa vor den Befreiungskriegen von 1813 Als Befreiungskriege oder Freiheitskriege werden die kriegerischen Auseinandersetzungen in Mitteleuropa von 1813 bis 1815 zusammengefasst, mit denen die französische Vorherrschaft unter Napoleon Bonaparte über große Teile des europäischen Kontinents beendet wurde.

Neu!!: Leipzig und Befreiungskriege · Mehr sehen »

Belantis

Belantis (eigene Schreibweise: „BELANTIS“) ist der größte Freizeitpark in Ostdeutschland.

Neu!!: Leipzig und Belantis · Mehr sehen »

Benedikt Carpzov der Jüngere

Benedikt Carpzov der Jüngere Benedikt Carpzov der Jüngere (* 27. Mai 1595 in Wittenberg; † 30. August 1666 in Leipzig) war deutscher Strafrechtler und Hexentheoretiker.

Neu!!: Leipzig und Benedikt Carpzov der Jüngere · Mehr sehen »

Benediktinerinnen

Benediktinerin im Habit (ohne Kukulle), Abbildung in ''English Monastic Life'', 1904 Benediktinerinnen, Ordenskürzel OSB,, sind Ordensfrauen, die nach der Regel des hl.

Neu!!: Leipzig und Benediktinerinnen · Mehr sehen »

Berenberg Bank

Die Joh.

Neu!!: Leipzig und Berenberg Bank · Mehr sehen »

Bergbaurevier Südraum Leipzig

Das Bergbaurevier Südraum Leipzig ist einer der Naturräume in Sachsen und liegt im Süden der Leipziger Tieflandsbucht.

Neu!!: Leipzig und Bergbaurevier Südraum Leipzig · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Leipzig und Berlin · Mehr sehen »

Berliner Mauer

Luisenstädtischen Kanals, 1986 Die Berliner Mauer aus „Augenhöhe“ am Potsdamer Platz, 1985 Todesstreifen und Wachturm des Typs „Führungsstelle“ an der Mühlenstraße, 1990 – dort entsprach die Hinterlandmauer der sonst nach Westen zugewandten Bauart „Stützwandelement UL 12.41“ Graffiti im ehemaligen Todesstreifen Mühlenstraße, 2. Okt. 1990 Reste der Berliner Mauer an der Niederkirchnerstraße, 2004 Die Berliner Mauer war während der Teilung Deutschlands ein hermetisch abriegelndes Grenzbefestigungssystem der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), das mehr als 28 Jahre, vom 13. August 1961 bis zum 9. November 1989, bestand.

Neu!!: Leipzig und Berliner Mauer · Mehr sehen »

Berliner Theatertreffen

Das Berliner Theatertreffen ist eine alljährliche Veranstaltung der Berliner Festspiele und wird gefördert von der Kulturstiftung des Bundes.

Neu!!: Leipzig und Berliner Theatertreffen · Mehr sehen »

Bernd-Blindow-Schulen

Das Logo der Schulen Die Bernd-Blindow-Schulen sind staatlich anerkannte Berufsfach- bzw.

Neu!!: Leipzig und Bernd-Blindow-Schulen · Mehr sehen »

Bernd-Lutz Lange

Bernd-Lutz Lange (* 15. Juli 1944 in Ebersbach, Landkreis Löbau, Sachsen) ist ein deutscher Autor und Kabarettist.

Neu!!: Leipzig und Bernd-Lutz Lange · Mehr sehen »

Berufsakademie

Logo der Berufsakademien in Sachsen und Thüringen Eine Berufsakademie (BA) ist eine Studieneinrichtung im tertiären Bildungsbereich, die ein Studium mit starkem Praxisbezug anbietet.

Neu!!: Leipzig und Berufsakademie · Mehr sehen »

Bettina Kudla

Bettina Kudla (2014) Video-Vorstellung (2014) Bettina Irene Kudla (* 20. Juli 1962 in München) ist eine deutsche Politikerin der CDU.

Neu!!: Leipzig und Bettina Kudla · Mehr sehen »

Bewehrung (Heraldik)

Ein roter Löwe mit anders tingierter Bewehrung: blau bezungt und bewaffnet (auch gekrönt in derselben Farbe) Die Bewehrung, auch Waffen, beschreibt bei Wappentieren als gemeine Figur vorkommende Körperteile wie Krallen, Hörner, Zähne, Schnäbel, Hufe, Mähnen und dergleichen in Form und Farbe.

Neu!!: Leipzig und Bewehrung (Heraldik) · Mehr sehen »

Bezirk

Der Bezirk (von aus ‚Kreis‘, Abkürzungen: Bez./Bz.) ist ein abgegrenztes Gebiet, ein Landstrich, eine Region, insbesondere aber eine hierarchische Gliederungstufe der Verwaltungsgliederung.

Neu!!: Leipzig und Bezirk · Mehr sehen »

Bezirk Leipzig

Der Bezirk Leipzig wurde 1952 nach Auflösung der Länder in der Deutschen Demokratischen Republik als einer von insgesamt 14 Bezirken eingerichtet und 1990 aufgelöst.

Neu!!: Leipzig und Bezirk Leipzig · Mehr sehen »

Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus

Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG war bis 2009 ein Verlag mit Sitz in Mannheim mit den Marken Brockhaus, Duden, Meyers, Harenberg und Weingarten.

Neu!!: Leipzig und Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus · Mehr sehen »

Biennale di Venezia

Logo Die Biennale di Venezia (offiziell) ist eine internationale Kunstausstellung in Venedig.

Neu!!: Leipzig und Biennale di Venezia · Mehr sehen »

Bild (Zeitung)

Bild (in der Schreibweise des Verlags BILD, heute umgangssprachlich und früher auch offiziell Bild-Zeitung) ist eine deutsche, überregionale Boulevardzeitung, die als Tageszeitung werktäglich erscheint.

Neu!!: Leipzig und Bild (Zeitung) · Mehr sehen »

Binnendelta

Ein Binnendelta ist ein Flussdelta, das sich im Binnenland und nicht am Meer befindet.

Neu!!: Leipzig und Binnendelta · Mehr sehen »

Bio City Leipzig

Logo Die Bio City Leipzig ist ein in Leipzig beheimatetes Technologie- und Gründerzentrum im Bereich Biotechnologie.

Neu!!: Leipzig und Bio City Leipzig · Mehr sehen »

Bistum Dresden-Meißen

Das Bistum Dresden-Meißen, bis 1979 Bistum Meißen, ist ein Bistum der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in Dresden.

Neu!!: Leipzig und Bistum Dresden-Meißen · Mehr sehen »

Bistum Meißen

Wappen des Bistums Meißen Das ursprüngliche Bistum Meißen wurde 968 gegründet.

Neu!!: Leipzig und Bistum Meißen · Mehr sehen »

Bistum Merseburg

Wappen des Bistums Merseburg Dom zu Merseburg am Tag der Wiedereröffnung des Kapitelhauses Das Hochstift Merseburg um 1250 Hof von Schloss Merseburg, Residenz von Bistum und Hochstift, mit Eingang zum Merseburger Dom (rechts) Das Bistum Merseburg war ein römisch-katholisches Bistum in Deutschland und bestand von 968 bis 981 sowie von 1004 bis 1565.

Neu!!: Leipzig und Bistum Merseburg · Mehr sehen »

Bitterfeld

Bitterfeld vom Bitterfelder Bogen aus nördlich gesehen, Juli 2009 Goitzschesee, Mai 2009 Bitterfeld ist ein Ortsteil der Stadt Bitterfeld-Wolfen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt und ein Zentrum der chemischen Industrie.

Neu!!: Leipzig und Bitterfeld · Mehr sehen »

Blutspende

Abgabe einer Blutspende bei der US Navy Blutspende-Piktogramm Als Blutspende bezeichnet man die freiwillige Abgabe einer gewissen Menge Blutes.

Neu!!: Leipzig und Blutspende · Mehr sehen »

BMW

Vierzylinder-Hochhaus“ (Konzernzentrale) und Werkshallen (März 2014). „Vierzylinder“ – Eingangsbereich der BMW-Zentrale Mit dem BMW IIIa Flugmotor, 1917 von Max Friz entwickelt, wurde die Basis des BMW-Renommees gelegt. Nieren'' des Kühlergrills ''Der'' BMW ''Die'' BMW Die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft (BMW AG) ist die Muttergesellschaft der BMW Group, eines weltweit operierenden deutschen Automobil- und Motorradherstellers mit Sitz in München.

Neu!!: Leipzig und BMW · Mehr sehen »

BMW-Werk Leipzig

Das BMW Werk Leipzig ist ein Automobilwerk der Firma BMW, welches am 13.

Neu!!: Leipzig und BMW-Werk Leipzig · Mehr sehen »

Bodenbearbeitungsgerätewerk Leipzig

Die BBG Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig GmbH & Co.

Neu!!: Leipzig und Bodenbearbeitungsgerätewerk Leipzig · Mehr sehen »

Bogenschießen

Bogensport-Wettbewerb in den frühen 1980ern Gemälde eines Mandschu mit Kompositbogen, der die Bogensehne mit einem sogenannten ''Daumenring'' spannt (um 1760) Das Bogenschießen ist ein Schießsport mit Pfeil und Bogen.

Neu!!: Leipzig und Bogenschießen · Mehr sehen »

Borsdorf

Borsdorf ist eine verwaltungsgemeinschaftsfreie Gemeinde im Landkreis Leipzig in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Borsdorf · Mehr sehen »

Bosehaus

Das Bosehaus Das Bosehaus ist ein historisches Gebäude in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Bosehaus · Mehr sehen »

Botanischer Garten der Universität Leipzig

Nordfassade des restaurierten Altbaus, dahinter die Schaugewächshäuser (2015) Der Botanische Garten der Universität Leipzig beheimatet auf einer Fläche von 3,5 Hektar etwa 10.000 verschiedene Arten.

Neu!!: Leipzig und Botanischer Garten der Universität Leipzig · Mehr sehen »

Brakteat

Gotländischer C-Brakteat aus Djupbrunns (IK 44) mit Runenschrift C-Brakteat, Fünen (I) (IK 58) mit Runenschrift Brakteaten (von lat. bractea „dünnes Metallblech“) sind Münzen oder Medaillen, die aus einem dünnen Metallblech (meist Silber oder Billon) einseitig und auf einer weichen Unterlage geprägt wurden, im Gegensatz z. B.

Neu!!: Leipzig und Brakteat · Mehr sehen »

Brandis

Brandis ist eine Stadt im sächsischen Landkreis Leipzig, etwa 20 km östlich von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Brandis · Mehr sehen »

Braunkohle

Welzow-Süd im Kraftwerk Klingenberg in Berlin Braunkohle (früher auch Turff genannt) ist ein bräunlich-schwarzes, meist lockeres Sedimentgestein, das durch Druck und Luftabschluss (Inkohlung.

Neu!!: Leipzig und Braunkohle · Mehr sehen »

Braunkohlebergbau

Unter Braunkohlebergbau versteht man den Abbau von Braunkohle.

Neu!!: Leipzig und Braunkohlebergbau · Mehr sehen »

Braunschweig

Der Braunschweiger Löwe,Wahrzeichen der Stadt seit dem Hochmittelalter Aegidienkirche, Braunschweig Hauptbahnhof (rechts oben im Hintergrund). Okerring. Braunschweig (niedersächsisch Brunswiek) ist eine Großstadt im Südosten des Landes Niedersachsen.

Neu!!: Leipzig und Braunschweig · Mehr sehen »

Brücke

Die drei Lorzentobelbrücken als Beispiele der verschiedenen Bautechniken, die über die Jahrhunderte verwendet wurden. längsten Brücken Deutschlands. Hängebrücke Storebæltsbroen, größte Spannweite Europas Eine Brücke als Gebäude: Brückenparkhaus, Messe Stuttgart Fachwerkhäusern Eine Brücke ist ein Ingenieurbauwerk, das Verkehrswege (wie Straßen, Eisenbahnstrecken, Geh- und Radwege, Wasserstraßen, Rollbahnen für Flugzeuge) oder Versorgungseinrichtungen (wie Rohrleitungen, Kabel-Trassen, Transportbänder) auf einer aufgeständerten, abgehängten oder frei schwebenden Konstruktion über Hindernisse oder über die Geländeoberfläche so hinwegführt, dass ein Abstand zwischen der Trasse und der Geländeoberfläche vorhanden ist und somit häufig eine Unterquerungsmöglichkeit durch eine andere Verkehrs- oder Versorgungstrasse ermöglicht wird.

Neu!!: Leipzig und Brücke · Mehr sehen »

Brühl (Leipzig)

Der Brühl ist eine der ältesten Straßen in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Brühl (Leipzig) · Mehr sehen »

Bregenz

Bregenz (standarddeutsche Aussprache:, Vorarlbergerisch) ist die Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg und Bezirkshauptstadt des Bezirks Bregenz.

Neu!!: Leipzig und Bregenz · Mehr sehen »

Breitenfeld (Leipzig)

Breitenfeld ist ein heute zur Stadt Leipzig gehöriges Dorf.

Neu!!: Leipzig und Breitenfeld (Leipzig) · Mehr sehen »

Bremen

Luftbild der Bremer Innenstadt mit Marktplatz, Domshof, Bremer Dom, Rathaus und Liebfrauenkirche Die Stadtgemeinde Bremen ist die Hauptstadt des Landes Freie Hansestadt Bremen (kurz ebenfalls „Bremen“). Zu dem Zwei-Städte-Staat gehört neben Bremen noch das 53 km nördlich gelegene Bremerhaven.

Neu!!: Leipzig und Bremen · Mehr sehen »

British Council

Logo des British Council Gebäude des British Council in London Der British Council ist eine britische gemeinnützige Einrichtung zur Förderung internationaler Beziehungen.

Neu!!: Leipzig und British Council · Mehr sehen »

Bruno Walter

Bruno Walter, Wien 1912 Bruno Walter (* 15. September 1876 in Berlin als Bruno Walter Schlesinger; † 17. Februar 1962 in Beverly Hills, Kalifornien, USA) war ein deutsch-österreichisch-amerikanischer Dirigent, Pianist und Komponist.

Neu!!: Leipzig und Bruno Walter · Mehr sehen »

Bruno-Plache-Stadion

Das Bruno-Plache-Stadion ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in Leipzig, Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Bruno-Plache-Stadion · Mehr sehen »

BSG Chemie Leipzig

Die BSG Chemie Leipzig war ein Leipziger Sportverein aus dem Stadtteil Leutzsch, der als Betriebssportgemeinschaft (BSG) organisiert war.

Neu!!: Leipzig und BSG Chemie Leipzig · Mehr sehen »

BSG Chemie Leipzig (1997)

Die BSG Chemie Leipzig (voller Name: Betriebssportgemeinschaft Chemie Leipzig) ist ein 1997 gegründeter Sportverein aus Leipzig.

Neu!!: Leipzig und BSG Chemie Leipzig (1997) · Mehr sehen »

Buchdruck

Buchdruck im 16. Jahrhundert Buchdruck ist ein mechanischer Prozess, bei dem Schriften und Bilder in großer Anzahl auf ebenen Flächen, meist aus Papier (Büttenpapier), reproduziert werden.

Neu!!: Leipzig und Buchdruck · Mehr sehen »

Budapest

Blick auf Pest von Buda aus gesehen Budapest (ungarische Aussprache) ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Ungarns.

Neu!!: Leipzig und Budapest · Mehr sehen »

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland

Der Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland (BFeG) ist eine evangelische Freikirche.

Neu!!: Leipzig und Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland · Mehr sehen »

Bundesamt für Naturschutz

Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) ist eine deutsche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Neu!!: Leipzig und Bundesamt für Naturschutz · Mehr sehen »

Bundesgerichtshof

Ehemaliges Erbgroßherzogliches Palais, heute Hauptgebäude des BGH, Karlsruhe Briefmarke „50 Jahre Bundesgerichtshof“ Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe ist das oberste Gericht der Bundesrepublik Deutschland auf dem Gebiet der ordentlichen Gerichtsbarkeit und damit letzte Instanz in Zivil- und Strafverfahren.

Neu!!: Leipzig und Bundesgerichtshof · Mehr sehen »

Bundeskriminalamt (Deutschland)

Das Bundeskriminalamt (BKA) ist eine dem Bundesministerium des Innern nachgeordnete Bundesoberbehörde der Bundesrepublik Deutschland mit Standorten in Wiesbaden (Hauptsitz), Berlin und Meckenheim bei Bonn.

Neu!!: Leipzig und Bundeskriminalamt (Deutschland) · Mehr sehen »

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Erster Dienstsitz des BMVI in Berlin, Invalidenstraße Zweiter Dienstsitz des BMVI in Bonn, Robert-Schuman-Platz Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (kurz BMVI) ist eine Oberste Bundesbehörde der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur · Mehr sehen »

Bundesnetzagentur

Sitz der Bundesnetzagentur im Bonner Tulpenfeld Außenstelle in Eschborn Die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen mit Sitz in Bonn, kurz Bundesnetzagentur (BNetzA), ist eine obere deutsche Bundesbehörde im Geschäftsbereich des Bundeswirtschaftsministeriums.

Neu!!: Leipzig und Bundesnetzagentur · Mehr sehen »

Bundesregierung (Deutschland)

Bundesorgane Logo der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland Die Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland (Abkürzung BReg), auch Bundeskabinett genannt, ist ein Verfassungsorgan und übt die Exekutivgewalt auf Bundesebene aus.

Neu!!: Leipzig und Bundesregierung (Deutschland) · Mehr sehen »

Bundesstraße

Verlauf einer zweistreifigen Bundesstraße außerorts Als Bundesstraßen werden bezeichnet.

Neu!!: Leipzig und Bundesstraße · Mehr sehen »

Bundestagswahlkreis Leipzig I

Der Wahlkreis Leipzig I (Wahlkreis 152) ist ein Bundestagswahlkreis in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Bundestagswahlkreis Leipzig I · Mehr sehen »

Bundestagswahlkreis Leipzig II

Der Wahlkreis Leipzig II (Wahlkreis 153) ist ein Bundestagswahlkreis in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Bundestagswahlkreis Leipzig II · Mehr sehen »

Bundesverwaltungsgericht (Deutschland)

Sitz des Bundesverwaltungsgerichtes im Reichsgerichtsgebäude in Leipzig (Blickrichtung Westen) Luftbild von Leipzig (2010) Haupteingang Blick vom Aufgang zum Gericht über den vorgelagerten Simsonplatz Sammlung der Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts Bundesverwaltungsgericht Leipzig Innenraum Sitzungssaal des Bundesverwaltungsgerichts Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) ist das oberste Gericht der Bundesrepublik Deutschland in öffentlich-rechtlichen Streitigkeiten nicht verfassungsrechtlicher Art und neben dem Bundesarbeitsgericht, Bundesgerichtshof, Bundesfinanzhof und Bundessozialgericht einer der fünf obersten Gerichtshöfe des Bundes.

Neu!!: Leipzig und Bundesverwaltungsgericht (Deutschland) · Mehr sehen »

Bundeswehrkrankenhaus

Ein Bundeswehrkrankenhaus (BwKrhs, umgangssprachlich auch BWK) ist ein Krankenhaus, das vom Sanitätsdienst der Bundeswehr betrieben wird.

Neu!!: Leipzig und Bundeswehrkrankenhaus · Mehr sehen »

Burkhard Jung

Burkhard Jung Burkhard Jung (* 7. März 1958 in Siegen) ist deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Leipzig und Burkhard Jung · Mehr sehen »

Busbahnhof

Erster ZOB Deutschlands in Flensburg, Bauzustand seit 1996 Ein Busbahnhof (kurz Busbhf oder Bbf), auch Omnibusbahnhof (Obf), Bushof oder Busterminal, ist eine größere Haltestellenanlage, die als – meist zentraler – Verknüpfungspunkt verschiedener Buslinien dient.

Neu!!: Leipzig und Busbahnhof · Mehr sehen »

Busverkehr in Leipzig

Leipziger Bus Der Busverkehr in Leipzig wird von der Leobus GmbH (eigene Schreibweise LeoBus GmbH), einem 100%igen Tochterunternehmen der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH, durchgeführt.

Neu!!: Leipzig und Busverkehr in Leipzig · Mehr sehen »

Buw Holding

Die buw Management Holding GmbH & Co.

Neu!!: Leipzig und Buw Holding · Mehr sehen »

Carl Berendt Lorck

Carl Berendt Lorck Carl Berendt Lorck: ''Die Zukunft des Buchgewerbes in Leipzig'', Leipzig 1884Deckblatt entnommen aus dem Reprint der Deutschen Bücherei, Leipzig 1977 Carl Berendt Lorck (* 29. August 1814 in Kopenhagen; † 25. Oktober 1905 in Leipzig) war ein dänisch-deutscher Buchhändler, Typograf und Verleger.

Neu!!: Leipzig und Carl Berendt Lorck · Mehr sehen »

Carl Hampel

Carl Hampel (* 9. Dezember 1849 in Düsseldorf; † 20. Januar 1930 in Frankfurt (Oder)) war ein deutscher Gartenarchitekt.

Neu!!: Leipzig und Carl Hampel · Mehr sehen »

Carl Reinecke

Alfred Naumann: Carl Reinecke, 1893 Carl Heinrich Carsten Reinecke (* 23. Juni 1824 in Altona, heute Hamburg; † 10. März 1910 in Leipzig) war ein deutscher Komponist, Pianist und Dirigent.

Neu!!: Leipzig und Carl Reinecke · Mehr sehen »

Carl Wilhelm Müller

Carl Wilhelm Müller (* 15. September 1728 in Knauthain; † 28. Februar 1801 in Leipzig) war ab 1781 bis zu seinem Tod mehrfach Bürgermeister der Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Carl Wilhelm Müller · Mehr sehen »

Carsharing

Elektro-Ladestation des weltweit größten Carsharing-Anbieters ''Zipcar'' in San Francisco Der deutsche Gesetzgeber versteht unter Carsharing („Auto“, to share „teilen“; auf Deutsch etwa: „Autoteilen“ oder „Gemeinschaftsauto“) die organisierte gemeinschaftliche Nutzung eines oder mehrerer Automobile auf der Grundlage einer Rahmenvereinbarung.

Neu!!: Leipzig und Carsharing · Mehr sehen »

Chemieanlagenbau Leipzig-Grimma

Ehemaliges Gebäudes des CLG in Leipzig Leipziger Herbstmesse 1984 Das Chemieanlagenbaukombinat Leipzig-Grimma (CLG) war von 1979 bis 1990 ein Kombinat in der DDR, das dem Ministerium für Chemische Industrie unterstand.

Neu!!: Leipzig und Chemieanlagenbau Leipzig-Grimma · Mehr sehen »

Chemnitz

Blick über das Gründerzeitquartier „Kaßberg“ zum Chemnitzer Stadtzentrum 2014 Das Alte und Neue Rathaus am Chemnitzer Marktplatz Das ehemalige Karl-Marx-Forum mit dem 1971 eingeweihten Karl-Marx-Monument Das Industriemuseum Chemnitz Chemnitz (von 1953 bis 1990 Karl-Marx-Stadt) ist eine kreisfreie Stadt im Südwesten des Freistaates Sachsen und dessen drittgrößte Großstadt nach Leipzig und Dresden.

Neu!!: Leipzig und Chemnitz · Mehr sehen »

Christian Gille

Christian Gille (* 6. Januar 1976 in Wolfen) ist ein ehemaliger deutscher Kanute.

Neu!!: Leipzig und Christian Gille · Mehr sehen »

Christine Laszar

Internationalen Filmfestival Karlovy Vary im Jahr 1964 Christine Laszar, geborene Laszarus, (* 19. Dezember 1931 in Ortelsburg) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Leipzig und Christine Laszar · Mehr sehen »

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Konrad-Adenauer-Haus Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (Kurzbezeichnung: CDU) ist eine politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Christlich Demokratische Union Deutschlands · Mehr sehen »

City-Hochhaus Leipzig

Das City-Hochhaus Leipzig ist ein Hochhaus am Augustusplatz in Leipzig und mit 142,0 Metern (Gesamthöhe mit Antennenträger 155,40 Meter) und 34 Etagen das zweithöchste Hochhaus der neuen Bundesländer und das höchste der Stadt.

Neu!!: Leipzig und City-Hochhaus Leipzig · Mehr sehen »

City-Tunnel Leipzig

| Der City-Tunnel Leipzig ist ein Eisenbahnprojekt zur Umgestaltung des Schienenpersonennahverkehrs im Eisenbahnknoten Leipzig.

Neu!!: Leipzig und City-Tunnel Leipzig · Mehr sehen »

Clara Schumann

Clara Schumann 1878/1879,Pastell von Franz von Lenbach Clara Josephine Schumann (* 13. September 1819 in Leipzig; † 20. Mai 1896 in Frankfurt am Main; geborene Wieck) war eine deutsche Pianistin und Komponistin und ab 1840 die Ehefrau Robert Schumanns.

Neu!!: Leipzig und Clara Schumann · Mehr sehen »

Clara-Zetkin-Park (Leipzig)

Clara-Zetkin-Denkmal im Johannapark (2010) Der Clara-Zetkin-Park (umgangssprachlich Clara-Park), eigentlich Zentraler Kulturpark Clara Zetkin, ist eine Parkanlage in Leipzig und war von 1955 bis 2011 mit einer Fläche von 125 Hektar Leipzigs größter Park.

Neu!!: Leipzig und Clara-Zetkin-Park (Leipzig) · Mehr sehen »

Clemens Meyer (Schriftsteller)

Clemens Meyer auf der Leipziger Buchmesse 2010 Clemens Meyer (* 20. August 1977 in Halle/Saale) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Leipzig und Clemens Meyer (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Clubzone

Die Clubzone ist ein vom Radiosender Energy Sachsen ins Leben gerufenes Clubfestival.

Neu!!: Leipzig und Clubzone · Mehr sehen »

Comparex

Die Comparex AG ist ein internationales Unternehmen für IT-Dienstleistungen mit Hauptsitz in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Comparex · Mehr sehen »

Conne Island

Das Conne Island ist ein alternatives Jugend-Kulturzentrum im Leipziger Stadtteil Connewitz und beherbergt auf seinem Gelände einen großen Outdoor-Skatepark.

Neu!!: Leipzig und Conne Island · Mehr sehen »

Connewitz

Am Connewitzer Kreuz Connewitz ist ein Stadtteil von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Connewitz · Mehr sehen »

Cornelius Gurlitt (Kunsthistoriker)

Cornelius Gurlitt als Rektor der TH Dresden 1905 in seinem Arbeitszimmer. Cornelius Gustav Gurlitt (* 1. Januar 1850 in Nischwitz; † 25. März 1938 in Dresden) war ein deutscher Architekt und Kunsthistoriker.

Neu!!: Leipzig und Cornelius Gurlitt (Kunsthistoriker) · Mehr sehen »

Cospudener See

Der Cospudener See ist ein südlich von Leipzig gelegener künstlicher See.

Neu!!: Leipzig und Cospudener See · Mehr sehen »

Cottbus

Blick in das Stadtzentrum von Cottbus, zu sehen das Rathaus (roter geöffneter Quader) und das Blechen Carré Cottbus,, ist eine kreisfreie Stadt im Land Brandenburg.

Neu!!: Leipzig und Cottbus · Mehr sehen »

Courage zeigen

Unter dem Motto Courage zeigen (vorher Rock gegen Rechts) fand zwischen 1997 und 2011 an jedem 30. April des Jahres vor dem Leipziger Völkerschlachtdenkmal ein Konzert statt.

Neu!!: Leipzig und Courage zeigen · Mehr sehen »

Courage-Preis

Der Courage-Preis wird im Rittersaal des Schlosses Iburg verliehen Verleihung des Courage-Preises 2010 an Peter Maffay, rechts Gerd Schöwing Auftritt von Petruța Küpper bei der Preisverleihung 2010 Der Courage-Preis ist ein Preis, der in der niedersächsischen Stadt Bad Iburg (Landkreis Osnabrück) an Personen und Einrichtungen verliehen wird, die sich in besonderer Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht haben.

Neu!!: Leipzig und Courage-Preis · Mehr sehen »

Critical Mass (Aktionsform)

Critical Mass in San Francisco (2005) Critical mass (engl., dt. kritische Masse) ist eine weltweite Bewegung in Form der direkten Aktion, bei der sich mehrere nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer (hauptsächlich Radfahrer) scheinbar zufällig und unorganisiert treffen, um mit gemeinsamen und scheinbar unhierarchischen Fahrten durch Innenstädte, ihrer bloßen Menge und dem konzentrierten Auftreten von Fahrrädern auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam zu machen.

Neu!!: Leipzig und Critical Mass (Aktionsform) · Mehr sehen »

Das Erste

Das Erste ist das erste öffentlich-rechtliche nationale Fernsehprogramm Deutschlands.

Neu!!: Leipzig und Das Erste · Mehr sehen »

Das fliegende Klassenzimmer (2003)

Das fliegende Klassenzimmer ist ein Kinderfilm des deutschen Regisseurs Tomy Wigand aus dem Jahr 2003.

Neu!!: Leipzig und Das fliegende Klassenzimmer (2003) · Mehr sehen »

Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte

Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte ist ein Spielfilm des österreichischen Regisseurs Michael Haneke aus dem Jahr 2009.

Neu!!: Leipzig und Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte · Mehr sehen »

David Timm

David Timm David Timm (* 24. April 1969 in Waren an der Müritz) ist ein deutscher Pianist, Organist, Chorleiter und Jazzmusiker.

Neu!!: Leipzig und David Timm · Mehr sehen »

DB Netz

Der Firmensitz von DB Netz in der Theodor-Heuss-Allee in Frankfurt am Main Die DB Netz AG, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Bahn (DB), betreibt als Eisenbahninfrastrukturunternehmen etwa 87,5 % des deutschen Schienennetzes (2016: 33.241 km).

Neu!!: Leipzig und DB Netz · Mehr sehen »

DB Schenker

Zentrale am Flughafen Frankfurt Entwicklung des Güterverkehrs - Verkehrsleistung (Masse * Entfernung) nur für das Geschäftsfeld DB Schenker Rail verfügbar Die auf Gottfried Schenker zurückgehende Marke Schenker kam 2002 durch die Übernahme der Stinnes AG in den DB-Konzern.

Neu!!: Leipzig und DB Schenker · Mehr sehen »

DEFA

Logo der DEFA Die Deutsche Film AG, kurz DEFA, war ein volkseigenes, vertikal integriertes Filmunternehmen der DDR mit Sitz in Potsdam-Babelsberg.

Neu!!: Leipzig und DEFA · Mehr sehen »

Dekanat

Ein Dekanat (früher teilweise auch Dekanei; von zu decem ‚zehn‘: ursprünglich ein Gebiet von etwa zehn Pfarreien) ist das Amt oder der Bezirk eines Dekans oder Dechanten und somit vor allem der Begriff für eine kirchliche Verwaltungseinheit.

Neu!!: Leipzig und Dekanat · Mehr sehen »

Delaware

Delaware ist ein Bundesstaat an der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Leipzig und Delaware · Mehr sehen »

Delitzsch

Barockgarten Delitzsch (aus altsorbisch děľc oder delč für „Hügel“) ist eine Große Kreisstadt und ein Mittelzentrum im Nordwesten des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Delitzsch · Mehr sehen »

Deportation von Juden aus Deutschland

Die systematische Deportation von Juden aus Deutschland in den Osten begann Mitte Oktober 1941, also noch vor dem 20. Januar 1942, dem Tag der Wannseekonferenz.

Neu!!: Leipzig und Deportation von Juden aus Deutschland · Mehr sehen »

Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof

Sitz des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (Abkürzung GBA) ist in der Bundesrepublik Deutschland die Staatsanwaltschaft des Bundes und nimmt Aufgaben neben den Staatsanwaltschaften der Länder wahr.

Neu!!: Leipzig und Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof · Mehr sehen »

Der Spiegel

Das Spiegel-Gebäude in Hamburg Der Spiegel (Eigenschreibweise: DER SPIEGEL) ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint und weltweit vertrieben wird.

Neu!!: Leipzig und Der Spiegel · Mehr sehen »

Der Weihnachtsmann heißt Willi

Der Weihnachtsmann heißt Willi ist ein deutscher Kinderfilm der DEFA von Ingrid Reschke aus dem Jahr 1969.

Neu!!: Leipzig und Der Weihnachtsmann heißt Willi · Mehr sehen »

Dessau

Bauhaus'' ist ein Wahrzeichen Dessaus. Dessau ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Leipzig und Dessau · Mehr sehen »

Dessau-Roßlau

Bauhaus Dessau, Teil des Weltkulturerbes der UNESCO Dessau-Roßlau ist eine kreisfreie Stadt in Sachsen-Anhalt, Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Dessau-Roßlau · Mehr sehen »

Detektor.fm

detektor.fm ist ein deutschsprachiges Internetradio und ein Podcastlabel mit Sitz in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Detektor.fm · Mehr sehen »

Deutrichs Hof

Die Reichsstraßenseite von Deutrichs Hof um 1900 Deutrichs Hof war ein Durchgangshof in Leipzig, der sich zwischen Reichsstraße und Nikolaistraße erstreckte und an seinen Enden repräsentative Bauten aufwies.

Neu!!: Leipzig und Deutrichs Hof · Mehr sehen »

Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG (kurz DB AG, umgangssprachlich auch nur DB) ist ein deutsches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Bahn · Mehr sehen »

Deutsche Bahn Connect

Die Deutsche Bahn Connect GmbH (bis 2017 DB Rent GmbH) ist Teil des Geschäftsfeldes DB Fuhrpark der Deutschen Bahn.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Bahn Connect · Mehr sehen »

Deutsche Bücherei

Deutsche Bücherei Bücherturm und Hauptgebäude (Februar 2008) Die Deutsche Bücherei in Leipzig, Deutscher Platz 1, war eine Vorgängereinrichtung der Deutschen Nationalbibliothek, deren Teil sie heute ist.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Bücherei · Mehr sehen »

Deutsche Bibliothek

Die Deutsche Bibliothek an der Adickesallee in Frankfurt am Main, seit 1997 Deutsche Bibliothek, Frankfurt am Main, um 1959 Magazin der Deutschen Bibliothek mit Rollregalen Die Deutsche Bibliothek in Frankfurt am Main ist eine Vorgängereinrichtung der Deutschen Nationalbibliothek.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Bibliothek · Mehr sehen »

Deutsche Bundespost

Die Deutsche Bundespost (DBP) war ein staatseigenes Post-, Logistik- und Fernmeldeunternehmen der Bundesrepublik Deutschland und Träger der zivilen Fernmeldehoheit.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Bundespost · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Deutsche Forschungsgemeinschaft

Die DFG-Geschäftsstelle in Bonn-Bad Godesberg Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ist ein eingetragener Verein, der als Selbstverwaltungseinrichtung zur Förderung der Wissenschaft und Forschung in der Bundesrepublik Deutschland fungiert.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Forschungsgemeinschaft · Mehr sehen »

Deutsche Fußballmeisterschaft 1902/03

Die Austragung einer deutschen Fußballmeisterschaft wurde vom Spielausschuss des Deutschen Fußball-Bundes für die Saison 1902/03 zum ersten Mal ausgeschrieben und fand vom 3.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Fußballmeisterschaft 1902/03 · Mehr sehen »

Deutsche Hochschule für Körperkultur

right Die Deutsche Hochschule für Körperkultur (DHfK) war eine deutsche Sporthochschule in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Hochschule für Körperkultur · Mehr sehen »

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) ist eine staatlich anerkannte Fachhochschule in privater Trägerschaft mit Sitz in Saarbrücken und Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement · Mehr sehen »

Deutsche Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB), ehemals Die Deutsche Bibliothek (DDB), ist die zentrale Archivbibliothek für alle Medienwerke in deutscher Sprache aus dem In- und Ausland und das nationalbibliografische Zentrum Deutschlands.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Nationalbibliothek · Mehr sehen »

Deutsche Ostsiedlung

Walter Kuhn Der Begriff der Deutschen Ostsiedlung bezeichnet die Einwanderung deutschsprachiger Siedler in die östlichen Randgebiete des Heiligen Römischen Reiches während des Hochmittelalters und die damit einhergehenden Veränderungen der Siedlungs- und Rechtsstrukturen in den Einwanderungsgebieten.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Ostsiedlung · Mehr sehen »

Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland ist hinsichtlich des Haushaltsvolumens der größte der 14 Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland · Mehr sehen »

Deutsche Soziale Union

Die Deutsche Soziale Union (Kurzbezeichnung: DSU) ist eine rechtskonservative Kleinpartei in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Soziale Union · Mehr sehen »

Deutsche Teilung

Die Berliner Mauer war das Symbol der Teilung Deutschlands Als deutsche Teilung oder Teilung Deutschlands (auch Spaltung Deutschlands genannt) wird die Existenz zweier deutscher Staaten auf dem Gebiet Deutschlands im Zeitraum von 1949 bis zur deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 bezeichnet.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Teilung · Mehr sehen »

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom AG ist ein deutsches und Europas größtes Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in Bonn.

Neu!!: Leipzig und Deutsche Telekom · Mehr sehen »

Deutscher Fußball-Bund

Eingangsbereich der DFB-Verwaltung in Frankfurt-Niederrad unweit der Commerzbank-Arena Der Deutsche Fußball-Bund e. V.

Neu!!: Leipzig und Deutscher Fußball-Bund · Mehr sehen »

Deutscher Rugby-Verband

Der Deutsche Rugby-Verband e. V. (DRV) ist der Dachverband von 13 deutschen Rugby-Union-Landesverbänden, denen wiederum mehr als 120 Rugby-Union-Vereine angehören, welche mit Rugby-Union die weltweit gesehen populärste Variante des Rugby betreiben.

Neu!!: Leipzig und Deutscher Rugby-Verband · Mehr sehen »

Deutscher Tonkünstlerverband

Der Deutsche Tonkünstlerverband (DTKV) ist der älteste und größte Berufsverband für Musiker in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Deutscher Tonkünstlerverband · Mehr sehen »

Deutscher Zollverein

Der Deutsche Zollverein 1834–1919blau.

Neu!!: Leipzig und Deutscher Zollverein · Mehr sehen »

Deutsches Biomasseforschungszentrum

Das Deutsche Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH (DBFZ) ist eine Einrichtung für angewandte Forschung der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Deutsches Biomasseforschungszentrum · Mehr sehen »

Deutsches Buch- und Schriftmuseum

Neubau des Deutschen Buch- und Schriftmuseums Das Deutsche Buch- und Schriftmuseum (DBSM) in Leipzig ist das weltweit älteste Fachmuseum seiner Art und wurde 1884 als Deutsches Buchgewerbe-Museum gegründet.

Neu!!: Leipzig und Deutsches Buch- und Schriftmuseum · Mehr sehen »

Deutsches Hygiene-Museum

Plakat für die Internationale Hygiene-Ausstellung Dresden 1911 von Franz von Stuck Das 1912 gegründete Deutsche Hygiene-Museum ist ein Museum in Dresden.

Neu!!: Leipzig und Deutsches Hygiene-Museum · Mehr sehen »

Deutsches Kleingärtnermuseum

Das Kleingärtnermuseum im KGV "Dr. Schreber e.V." in Leipzig. Das Deutsche Kleingärtnermuseum ist ein Museum in Leipzig, das die deutsche Kleingärtnerbewegung und ihre Geschichte dokumentiert.

Neu!!: Leipzig und Deutsches Kleingärtnermuseum · Mehr sehen »

Deutsches Literaturinstitut Leipzig

Eingang zum deutschen Literaturinstitut, Wächterstraße 34 (2010) Das Deutsche Literaturinstitut Leipzig (DLL) an der Universität Leipzig bietet eine Universitätsausbildung für Schriftsteller im deutschen Sprachraum.

Neu!!: Leipzig und Deutsches Literaturinstitut Leipzig · Mehr sehen »

Deutsches Musikarchiv

Musiklesesaal des Deutschen Musikarchivs der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig Das Deutsche Musikarchiv (DMA) der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) in Leipzig ist der zentrale Sammlungsort für veröffentlichte Noten­ausgaben und Musiktonträger in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Deutsches Musikarchiv · Mehr sehen »

Deutsches Reich

Ersten Weltkriegs und Sturz des Kaiserreiches Deutsches Reich 1919–1937 Deutsches Reich ist der Name des deutschen Nationalstaates zwischen 1871 und 1945 und zugleich auch die staatsrechtliche Bezeichnung Deutschlands bis 1943 (ab 1943 amtlich – jedoch nicht offiziell proklamiert – als Großdeutsches Reich).

Neu!!: Leipzig und Deutsches Reich · Mehr sehen »

Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung

Das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig ist ein DFG-Forschungszentrum mit Mitarbeitern und Mitgliedern an den Hauptstandorten Halle, Jena und Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung · Mehr sehen »

DHL

MB-Sprinter-Basis Post Tower in Bonn DHL ist ein 1969 in San Francisco von Adrian Dalsey, Larry Hillblom und Robert Lynn gegründeter Paket- und Brief-Express-Dienst, der seit 2002 als DHL International GmbH zum Konzern Deutsche Post DHL Group gehört.

Neu!!: Leipzig und DHL · Mehr sehen »

DHL Hub Leipzig

Die DHL Hub Leipzig GmbH, mit Sitz in Schkeuditz, betreibt für das Logistikunternehmen DHL am Flughafen Leipzig/Halle eines von weltweit insgesamt drei Luftfahrt-Drehkreuzen (Global Hubs).

Neu!!: Leipzig und DHL Hub Leipzig · Mehr sehen »

Diakonissenkrankenhaus Leipzig

Das Ev.

Neu!!: Leipzig und Diakonissenkrankenhaus Leipzig · Mehr sehen »

Die Fantastischen Vier

Fanta 4 (1999) IAA Michi Beck und Thomas D Die Fantastischen Vier, auch Fanta 4, sind eine deutsche Hip-Hop-Gruppe aus Stuttgart.

Neu!!: Leipzig und Die Fantastischen Vier · Mehr sehen »

Die Frau vom Checkpoint Charlie

Die Frau vom Checkpoint Charlie ist ein zweiteiliger Fernsehfilm der UFA Fernsehproduktion über Jutta Gallus, die friedlichen Widerstand gegen die DDR-Diktatur leistete.

Neu!!: Leipzig und Die Frau vom Checkpoint Charlie · Mehr sehen »

Die Gustloff

Die Gustloff ist ein im Jahr 2007 von dem Regisseur Joseph Vilsmaier inszeniertes fiktionales Drama, das den Untergang der Wilhelm Gustloff vom Januar 1945 thematisiert.

Neu!!: Leipzig und Die Gustloff · Mehr sehen »

Die Linke

Die Linke (Eigenschreibweise: DIE LINKE. – auch Linkspartei genannt) ist eine linke politische Partei in Deutschland, die am 16. Juni 2007 durch Verschmelzung der SPD-Abspaltung ''WASG'' und der Linkspartei.PDS entstanden ist.

Neu!!: Leipzig und Die Linke · Mehr sehen »

Die Zeit

Die Zeit (in der Schreibweise des Verlags: DIE ZEIT) ist eine überregionale deutsche Wochenzeitung, die erstmals am 21. Februar 1946 erschien.

Neu!!: Leipzig und Die Zeit · Mehr sehen »

Dies academicus

Als dies academicus (kurz: dies, Aussprache: IPA, für Latein „akademischer Tag“ oder „Akademiker-Tag“) bezeichnet man einen an vielen Universitäten üblichen akademischen Feiertag, an dem die reguläre Lehrtätigkeit unterbrochen wird.

Neu!!: Leipzig und Dies academicus · Mehr sehen »

Dieter Zimmer (Journalist)

Dieter Zimmer (* 19. Dezember 1939 in Leipzig) ist ein deutscher Fernsehjournalist und Schriftsteller.

Neu!!: Leipzig und Dieter Zimmer (Journalist) · Mehr sehen »

Diploma Hochschule

Diploma Hochschule in Bad Sooden-Allendorf Die Diploma Hochschule (ehemals Diploma Fachhochschule Nordhessen) ist eine vom Bundesland Hessen unbefristet staatlich anerkannte Hochschule (1998) in privater Trägerschaft mit Sitz in Bad Sooden-Allendorf.

Neu!!: Leipzig und Diploma Hochschule · Mehr sehen »

Direktionsbezirk Leipzig

04107 Leipzig |Website.

Neu!!: Leipzig und Direktionsbezirk Leipzig · Mehr sehen »

Distillery (Club)

Straßenansicht im Jahr 2013 Die Distillery in Leipzig ist der älteste Techno-Club in den neuen Bundesländern und gilt als einer der bekanntesten und einflussreichsten Techno-Clubs Deutschlands.

Neu!!: Leipzig und Distillery (Club) · Mehr sehen »

Doktor Faustus

Erstausgabe in Europa 1947 Doktor Faustus.

Neu!!: Leipzig und Doktor Faustus · Mehr sehen »

Dominikaner

Der Orden der Dominikaner, auch Predigerorden, lat.

Neu!!: Leipzig und Dominikaner · Mehr sehen »

Dortmund

Deutschen Fußballmuseum Blick vom Florianturm auf die Dortmunder Innenstadt Dortmund (Standardaussprache; regional:; westfälisch Düörpm) ist eine Großstadt in der Metropolregion Rhein-Ruhr in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Leipzig und Dortmund · Mehr sehen »

Dr. Willmar Schwabe

Die Dr.

Neu!!: Leipzig und Dr. Willmar Schwabe · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Leipzig und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Dresden

Dresden (abgeleitet aus dem altsorbischen Drežďany für Sumpf- oder Auwaldbewohner) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Dresden · Mehr sehen »

Dresden (Film)

Dresden (Alternativtitel: Dresden – das Inferno) ist ein Fernsehfilm aus dem Jahr 2006, in dem historisch gesicherte Fakten der Luftangriffe auf Dresden im Februar 1945 mit einer fiktiven Geschichte verknüpft wurden.

Neu!!: Leipzig und Dresden (Film) · Mehr sehen »

Drucktechnik

Unter dem Begriff Drucktechnik werden alle Verfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst, wie Buchdruck, Offsetdruck, Tiefdruck, Flexodruck und Siebdruck.

Neu!!: Leipzig und Drucktechnik · Mehr sehen »

Du und ich und Klein-Paris

Du und ich und Klein-Paris ist eine deutsche Filmkomödie der DEFA von Werner W. Wallroth aus dem Jahr 1971.

Neu!!: Leipzig und Du und ich und Klein-Paris · Mehr sehen »

DVB-T-Sendeturm Leipzig

Der 170 Meter hohe DVB-T-Sendeturm Leipzig ist ein Schornstein.

Neu!!: Leipzig und DVB-T-Sendeturm Leipzig · Mehr sehen »

Echo Klassik

Der Echo Klassik (eigene Schreibweise ECHO KLASSIK) war ein deutscher Musikpreis für Persönlichkeiten und Produktionen aus dem Bereich der klassischen Musik.

Neu!!: Leipzig und Echo Klassik · Mehr sehen »

Eckart Roloff

Eckart Klaus Roloff (* 22. Januar 1944 in Treuenbrietzen) ist ein deutscher Journalist, Medienforscher und Buchautor.

Neu!!: Leipzig und Eckart Roloff · Mehr sehen »

Edition Peters

Edition Peters ist der heute gebräuchliche Name des C. F. Peters Musikverlages Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Edition Peters · Mehr sehen »

Edvard Grieg

Edvard Grieg etwa 1900 Edvard Hagerup Grieg (* 15. Juni 1843 in Bergen, Norwegen; † 4. September 1907 ebenda) war ein norwegischer Pianist und Komponist der Romantik.

Neu!!: Leipzig und Edvard Grieg · Mehr sehen »

Ehemalige Kirchen in Leipzig

In Leipzig gab es eine Reihe heute nicht mehr existierender ehemaliger Kirchen.

Neu!!: Leipzig und Ehemalige Kirchen in Leipzig · Mehr sehen »

Ehrenbürger

Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Stadt Dresden an Manfred von Ardenne 1989 Ehrenbürger-Urkunde der Stadt Uetersen von 1879 Salem an Berthold Markgraf von Baden 1934 Ehrenbürger ist üblicherweise die höchste von einer Stadt oder einer Gemeinde vergebene Auszeichnung für eine Persönlichkeit, die sich in herausragender Weise um das Wohl der Bürger oder Ansehen des Ortes verdient gemacht hat.

Neu!!: Leipzig und Ehrenbürger · Mehr sehen »

Ehrlicher und Kain

Die Hauptkommissare Ehrlicher und Kain sind fiktive Personen der ARD-Krimireihe Tatort.

Neu!!: Leipzig und Ehrlicher und Kain · Mehr sehen »

Ein Fall von Liebe

Ein Fall von Liebe ist eine Fernsehfilm-Reihe von Das Erste, die seit 2008 im Auftrag der ARD Degeto und des MDR von der CineCentrum GmbH produziert wird.

Neu!!: Leipzig und Ein Fall von Liebe · Mehr sehen »

Ein russischer Sommer

Ein russischer Sommer ist die Verfilmung eines biografischen Romans des US-amerikanischen Schriftstellers Jay Parini über das letzte Lebensjahr Leo Tolstois.

Neu!!: Leipzig und Ein russischer Sommer · Mehr sehen »

Einkommende Zeitungen

''Einkommende Zeitungen'' 1650, Nr. 9 ''Neu-einlauffende Nachricht von Kriegs- und Welt-Händeln'' 1660, Nr. 1 Die Einkommenden Zeitungen erschienen ab dem 1. Juli 1650 regelmäßig sechsmal in der Woche und gelten damit als die derzeit älteste bekannte Tageszeitung der Welt.

Neu!!: Leipzig und Einkommende Zeitungen · Mehr sehen »

Eisenbahnüberführung

Eisenbahnüberführung in Köln Eine Eisenbahnüberführung (abgekürzt EÜ) ist die ''höhenfreie'' Kreuzung einer Eisenbahnstrecke mit einem anderen Verkehrsweg, der unter der Strecke hindurchgeführt wird.

Neu!!: Leipzig und Eisenbahnüberführung · Mehr sehen »

Eisenbahnmuseum Bayerischer Bahnhof zu Leipzig

Lokschuppen I im ehem. Bw Leipzig-Plagwitz Das Eisenbahnmuseum Bayerischer Bahnhof zu Leipzig hat seinen Standort im ehemaligen Bahnbetriebswerk Leipzig-Plagwitz.

Neu!!: Leipzig und Eisenbahnmuseum Bayerischer Bahnhof zu Leipzig · Mehr sehen »

Eishockey in Leipzig

Seit Beginn des 20.

Neu!!: Leipzig und Eishockey in Leipzig · Mehr sehen »

Elba

Flagge des Fürstentums Elba, 1814–1815 Flagge von Elba als Teil der Toskana, 1815–1830 Strand Enfola, Elba Westküste von Elba Elba ist eine Insel im Mittelmeer und gehört zum Toskanischen Archipel der Region Toskana in Italien (Provinz Livorno).

Neu!!: Leipzig und Elba · Mehr sehen »

Elefant, Tiger & Co.

Elefant, Tiger & Co. ist eine Fernsehserie des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), die seit dem 1.

Neu!!: Leipzig und Elefant, Tiger & Co. · Mehr sehen »

Elster-Radweg

Der Elster-Radweg führt entlang der Weißen Elster von Tschechien nach Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Leipzig und Elster-Radweg · Mehr sehen »

Elster-Saale-Kanal

Beginn des Elster-Saale-Kanals direkt am Lindenauer Hafen Informationstafel beim Motorboot-Verleih am östlichen Kanalende Der Elster-Saale-Kanal, von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes seit 1999 als Saale-Leipzig-Kanal (SLK) bezeichnet, Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und von der halleschen Seite auch Saale-Elster-Kanal genannt, ist ein 1933 begonnenes und 1943 eingestelltes Kanalprojekt, das die Weiße Elster in Leipzig mit der Saale bei Leuna verbinden und somit Leipzig über Saale und Elbe an das norddeutsche Wasserstraßennetz und über Hamburg an die Nordsee anbinden sollte.

Neu!!: Leipzig und Elster-Saale-Kanal · Mehr sehen »

Elsterbecken

Das Elsterbecken (rot dargestellt) im Leipziger Gewässerknoten Das Elsterbecken ist ein künstlich geschaffenes Flussbecken in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Elsterbecken · Mehr sehen »

Elstermühlgraben (Leipzig)

Der Elstermühlgraben im Leipziger GewässerknotenDer Elstermühlgraben ist ein etwa 4000 Meter langer, heute teilweise unterirdisch verlaufender Mühlkanal auf dem Stadtgebiet von Leipzig, der als künstlicher Nebenarm der Weißen Elster seit etwa 1000 Jahren existiert.

Neu!!: Leipzig und Elstermühlgraben (Leipzig) · Mehr sehen »

Emil Hipp

''Akademie für Jugendführung'' der Hitlerjugend, „Ehrenhalle“, mit Mosaikdecke, zwölf Meter hohen Säulen und zwei monumentalen Reliefs von Hipp Hipps Relief „Treue“ an der Südseite der Akademie für Jugendführung Hipps Relief „Ehre“ an der Nordseite Emil Hipp (* 10. März 1893 in Stuttgart; † 1. August 1965 in Kiefersfelden) war ein deutscher Bildhauer.

Neu!!: Leipzig und Emil Hipp · Mehr sehen »

Energieträger

Energieträger sind Stoffe, deren Energie­gehalt für Energieumwandlungs­prozesse nutzbar ist.

Neu!!: Leipzig und Energieträger · Mehr sehen »

Energy Sachsen

Energy Sachsen (eigene Schreibweise ENERGY Sachsen) ist ein privater Hörfunksender, lizenziert am 14.

Neu!!: Leipzig und Energy Sachsen · Mehr sehen »

Engelsdorf (Leipzig)

Engelsdorf und Sommerfeld um 1891 Engelsdorf ist ein Stadtteil im Osten der sächsischen Großstadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Engelsdorf (Leipzig) · Mehr sehen »

Enrico Lübbe

Enrico Lübbe (* 9. April 1975 in Schwerin) ist ein deutscher Theaterregisseur und Intendant.

Neu!!: Leipzig und Enrico Lübbe · Mehr sehen »

Ensemble Avantgarde

Das Ensemble Avantgarde ist eine Vereinigung Leipziger Musiker, die sich der Aufführung der Musik des 20.

Neu!!: Leipzig und Ensemble Avantgarde · Mehr sehen »

Ensemble Sortisatio

Das Ensemble Sortisatio ist ein deutsches Ensemble für zeitgenössische Musik.

Neu!!: Leipzig und Ensemble Sortisatio · Mehr sehen »

Ephraim Carlebach

Ephraim Carlebach Ephraim Carlebach (12. März 1879 in Lübeck – Oktober 1936 in Ramat Gan, Palästina, heute Israel) war ein orthodoxer deutscher Rabbiner.

Neu!!: Leipzig und Ephraim Carlebach · Mehr sehen »

Erfurt

Domplatz, Wahrzeichen von Erfurt Erfurt ˈʔɛɐ̯.fʊɐ̯tʰ ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen.

Neu!!: Leipzig und Erfurt · Mehr sehen »

Erich Gerberding

Erich Gerberding (* 15. Oktober 1921 in Hannover; † 24. Mai 1986 in Leipzig) war ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Leipzig und Erich Gerberding · Mehr sehen »

Erich Kästner

Unterschrift Emil Erich Kästner (* 23. Februar 1899 in Dresden; † 29. Juli 1974 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Publizist, Drehbuchautor und Verfasser von Texten für das Kabarett.

Neu!!: Leipzig und Erich Kästner · Mehr sehen »

Erich Loest

Erich Loest, 2008 Erich Loests Elternhaus in Mittweida Erich Loest (* 24. Februar 1926 in Mittweida, Freistaat Sachsen; † 12. September 2013 in Leipzig) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Leipzig und Erich Loest · Mehr sehen »

Erick van Egeraat

Erick van Egeraat anlässlich einer Vernissage 2007 in Leipzig Erick van Egeraat (* 27. April 1956 in Amsterdam) ist ein niederländischer Architekt, Autor und Leiter eines Architekturbüros mit Niederlassungen in Rotterdam, Moskau, Budapest und Prag.

Neu!!: Leipzig und Erick van Egeraat · Mehr sehen »

Ernst (Sachsen)

Landgraf Ernst von Thüringen, Begründer der ernestinischen Linie Ernst (* 24. März 1441 in Meißen; † 26. August 1486 bei Colditz) war Kurfürst von Sachsen, Landgraf in Thüringen und Markgraf zu Meißen.

Neu!!: Leipzig und Ernst (Sachsen) · Mehr sehen »

Erscheinungsort

ISTC Der Erscheinungsort, bei Druckerzeugnissen oft auch Druckort, ist der im Impressum angegebene Ort, an dem der Titel auf den Markt gebracht worden sein soll – in der Regel der Ort, an dem das Unternehmen lokalisiert ist, das hier verlegerisch tätig wurde.

Neu!!: Leipzig und Erscheinungsort · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Leipzig und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erwin Schulhoff

Erwin Schulhoff zusammen mit der Choreografin Milča Mayerová, 1931 Erwin Schulhoff (* 8. Juni 1894 in Prag, Österreich-Ungarn; † 18. August 1942 auf der Wülzburg / Weißenburg in Bayern) war ein deutschböhmischer Komponist und Pianist.

Neu!!: Leipzig und Erwin Schulhoff · Mehr sehen »

Erzgebirge

Das Erzgebirge ist ein Mittelgebirge in Sachsen und Böhmen.

Neu!!: Leipzig und Erzgebirge · Mehr sehen »

Euro-scene Leipzig

Die euro-scene Leipzig – Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes – wurde im Jahr 1991 gegründet und findet jährlich im November statt.

Neu!!: Leipzig und Euro-scene Leipzig · Mehr sehen »

EuroCity

EuroCity-Logo EuroCity 217 bei Pfarrwerfen Die Zuggattung EuroCity (Kurzbezeichnung EC), in Deutschland Eurocity, steht für Reisezüge im internationalen Fernverkehr in Europa.

Neu!!: Leipzig und EuroCity · Mehr sehen »

Europa

Europa (Eurṓpē) ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: Leipzig und Europa · Mehr sehen »

Europahaus (Leipzig)

Europahaus im Abendlicht (2007) Das Europahaus in Leipzig ist ein 13-geschossiges und 56 m hohes denkmalgeschütztes Bürogebäude am Augustusplatz 7.

Neu!!: Leipzig und Europahaus (Leipzig) · Mehr sehen »

Europapokal der Pokalsieger (Fußball)

Der Europapokal der Pokalsieger (in Österreich und in der Schweiz auch als Cup der Cupsieger bekannt) war ein von der UEFA organisierter europäischer Wettbewerb für Fußballvereine, der zwischen 1960 und 1999 ausgetragen wurde.

Neu!!: Leipzig und Europapokal der Pokalsieger (Fußball) · Mehr sehen »

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Das Logo des EFRE Regionen mit Förderung nach Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Plakette an einem geförderten Projekt Der Europäische Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE, umgangssprachlich auch EU-Regionalfonds) ist ein wichtiger Strukturfonds der Europäischen Union, der für den wirtschaftlichen Aufholprozess der ärmeren Regionen sorgen soll.

Neu!!: Leipzig und Europäischer Fonds für regionale Entwicklung · Mehr sehen »

European Air Transport Leipzig

European Air Transport Leipzig (kurz EAT Leipzig oder EAT-LEJ) ist eine Frachtfluggesellschaft mit Sitz in Schkeuditz und Basis auf dem Flughafen Leipzig/Halle.

Neu!!: Leipzig und European Air Transport Leipzig · Mehr sehen »

European Energy Exchange

Die European Energy Exchange (EEX) ist ein Marktplatz für Energie und energienahe Produkte.

Neu!!: Leipzig und European Energy Exchange · Mehr sehen »

Evangelisch-Lutherische Freikirche

Die Evangelisch-Lutherische Freikirche (ELFK) ist eine kleine lutherische Bekenntniskirche in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Evangelisch-Lutherische Freikirche · Mehr sehen »

Evangelisch-lutherische Kirchen

Die Lutherrose: ein Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen Evangelisch-lutherische Kirchen gründen sich auf die Bibel, in Teilen auf die Dogmenbildung der alten Kirche und auf die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche, die im Zuge der Wittenberger Reformation von Martin Luther und anderen lutherischen Theologen, wie beispielsweise Philipp Melanchthon, verfasst wurden.

Neu!!: Leipzig und Evangelisch-lutherische Kirchen · Mehr sehen »

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens (EvLKS) ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) mit Sitz in Dresden.

Neu!!: Leipzig und Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens · Mehr sehen »

Evangelisch-reformierte Kirche (Landeskirche)

Die ''Große Kirche'' in Leer Die Evangelisch-reformierte Kirche ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Neu!!: Leipzig und Evangelisch-reformierte Kirche (Landeskirche) · Mehr sehen »

Evangelische Kirche in Deutschland

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts (siehe auch Parafiskus), gebildet durch die Gemeinschaft von 20 lutherischen, unierten und reformierten Kirchen in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Evangelische Kirche in Deutschland · Mehr sehen »

Eventpalast

Das ''Pantheon Leipzig'', ehemalige „Betonhalle“ für die IBA 1913 Bau der Betonhalle (1913) Betonhalle im Lageplan der IBA 1913 Die damalige Messehalle 12 zur Herbstmesse 1954 Der Eventpalast Leipzig (mitunter auch Volkspalast) ist ein als Veranstaltungsort genutztes ehemaliges Ausstellungsgebäude der Internationalen Baufachausstellung (IBA) von 1913 in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Eventpalast · Mehr sehen »

Fachhochschule (Deutschland)

Die Fachhochschule (FH) ist eine Hochschulform, die Lehre und Forschung auf wissenschaftlicher Grundlage mit anwendungsorientiertem Schwerpunkt betreibt.

Neu!!: Leipzig und Fachhochschule (Deutschland) · Mehr sehen »

Fahrrad

28-Zoll-Herren-Tourenrad,hier: gemuffter Diamantrahmenmit doppeltem Oberrohr ''Ramon Casas i Pere Romeu en un tàndem'', Gemälde von Ramon Casas i Carbó von 1897 Ein Rennrad von Ducati Ein Liegerad (hier ein Kurzlieger) Ein Fahrrad, kurz Rad, in der Schweiz Velo (von, Kurzform für vélocipède ‚Schnellfuß‘; ‚schnell‘ und pes ‚Fuß‘), ist ein mindestens zweirädriges (einspuriges) Landfahrzeug, das ausschließlich durch die Muskelkraft auf ihm befindlicher Personen durch das Treten von Pedalen oder Handkurbeln angetrieben wird.

Neu!!: Leipzig und Fahrrad · Mehr sehen »

Falkenberg/Elster

Falkenberg/Elster ist eine Stadt im Landkreis Elbe-Elster in Brandenburg, etwa 90 km südlich von Berlin, 65 km nordöstlich von Leipzig und 80 km westlich von Cottbus.

Neu!!: Leipzig und Falkenberg/Elster · Mehr sehen »

Faust. Eine Tragödie.

Faust-Szene vor Auerbachs Keller in Leipzig, Plastik von Mathieu Molitor Faust.

Neu!!: Leipzig und Faust. Eine Tragödie. · Mehr sehen »

FC Sachsen Leipzig

Der FC Sachsen Leipzig war ein Leipziger Fußballverein aus dem Stadtteil Leutzsch.

Neu!!: Leipzig und FC Sachsen Leipzig · Mehr sehen »

FDGB-Pokal

Der FDGB-Pokal war in der DDR der nationale Pokalwettbewerb im Fußball.

Neu!!: Leipzig und FDGB-Pokal · Mehr sehen »

Fechten

Der Ungar Áron Szilágyi (links) im Kampf gegen Nikolai Kowaljow aus Russland (rechts) im Säbel-Halbfinale der Männer bei der Fechtweltmeisterschaft 2013 Fechten ist in erster Linie eine Kampfsportart.

Neu!!: Leipzig und Fechten · Mehr sehen »

Felix Ekardt

Felix Ekardt (* 1. April 1972 in West-Berlin) ist ein deutscher Jurist, Philosoph und Soziologe.

Neu!!: Leipzig und Felix Ekardt · Mehr sehen »

Felix Mendelssohn Bartholdy

Felix Mendelssohn Bartholdy, Gemälde von Eduard Magnus, 1846 Jakob Ludwig Felix Mendelssohn Bartholdy (* 3. Februar 1809 in Hamburg; † 4. November 1847 in Leipzig) war ein deutscher Komponist, Pianist und Organist.

Neu!!: Leipzig und Felix Mendelssohn Bartholdy · Mehr sehen »

Ferdinand de Saussure

Ferdinand de Saussure Ferdinand de Saussure (* 26. November 1857 in Genf; † 22. Februar 1913 auf Schloss Vufflens, Kanton Waadt, Schweiz) war ein Schweizer Sprachwissenschaftler.

Neu!!: Leipzig und Ferdinand de Saussure · Mehr sehen »

Fernmeldeturm Leipzig

Der Fernmeldeturm Leipzig ist ein 132 Meter hoher Fernmeldeturm der Deutschen Telekom AG in Leipzig-Holzhausen (deshalb auch Fernmeldeturm Leipzig-Holzhausen).

Neu!!: Leipzig und Fernmeldeturm Leipzig · Mehr sehen »

Feurich Klavier- und Flügelfabrikation

Feurich-Klaviere gibt es seit 1851 in Leipzig, Sachsen, wo sie bis 1948 erzeugt worden sind.

Neu!!: Leipzig und Feurich Klavier- und Flügelfabrikation · Mehr sehen »

Filmkunstmesse Leipzig

Die Filmkunstmesse Leipzig ist eine, seit 2001 jährlich in Leipzig stattfindende, fünftägige Messe rund um das Thema Film.

Neu!!: Leipzig und Filmkunstmesse Leipzig · Mehr sehen »

Finanzausgleich (Deutschland)

Unter Finanzausgleich versteht man das in der Finanzverfassung des Grundgesetzes (GG) geregelte finanzverfassungsrechtliche Ordnungs- und Verteilungssystem, das die finanziellen Beziehungen in Form von Ausgaben und Einnahmen zwischen den Gebietskörperschaften zum Inhalt hat.

Neu!!: Leipzig und Finanzausgleich (Deutschland) · Mehr sehen »

First United States Army

Die First United States Army ist ein Großverband der US Army.

Neu!!: Leipzig und First United States Army · Mehr sehen »

Flightplan – Ohne jede Spur

Flightplan – Ohne jede Spur ist ein Thriller des deutschen Regisseurs Robert Schwentke aus dem Jahr 2005.

Neu!!: Leipzig und Flightplan – Ohne jede Spur · Mehr sehen »

Floorball-Bundesliga

Die 1.

Neu!!: Leipzig und Floorball-Bundesliga · Mehr sehen »

Flughafen Frankfurt am Main

Flughafen Frankfurt am Main mit fertiggestellter Landebahn Nord-West Der Flughafen Frankfurt am Main (ICAO-Code: EDDF, IATA-Code: FRA; genehmigt als Frankfurt/Main; Eigenbezeichnung Frankfurt Airport, unzutreffend auch Rhein-Main-Flughafen genannt) ist der größte deutsche Verkehrsflughafen.

Neu!!: Leipzig und Flughafen Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Flughafen Leipzig/Halle

Der Flughafen Leipzig/Halle, auch Flughafen Schkeuditz genannt und seit Ende 2008 mit dem Ziel einer besseren weltweiten Vermarktung nur noch als Leipzig/Halle Airport firmierend, liegt zwischen den Großstädten Leipzig und Halle (Saale) auf dem Gebiet der Stadt Schkeuditz in Sachsen im Ballungsraum Leipzig-Halle.

Neu!!: Leipzig und Flughafen Leipzig/Halle · Mehr sehen »

Flusskrebse

Dohlenkrebs (''Austropotamobius pallipes'') ''Eryma mandelslohi'', Oberer Brauner Jura Die Überfamilie der Flusskrebse ist ein Taxon der Höheren Krebse (Malacostraca).

Neu!!: Leipzig und Flusskrebse · Mehr sehen »

Fockeberg

Der Name Fockeberg ist die nicht offizielle Bezeichnung der Trümmerkippe Bauernwiesen in der Leipziger Südvorstadt.

Neu!!: Leipzig und Fockeberg · Mehr sehen »

FOM – Hochschule für Oekonomie und Management

Die FOM Hochschule (kurz: FOM, früher Fachhochschule für Oekonomie und Management) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Hauptsitz in Essen, die hauptsächlich betriebswirtschaftliche und ingenieurwissenschaftliche sowie gesundheitswissenschaftliche und sozialwirtschaftliche Studiengänge für Berufstätige und Auszubildende anbietet.

Neu!!: Leipzig und FOM – Hochschule für Oekonomie und Management · Mehr sehen »

Forschungsinstitut für Körperkultur und Sport

Gebäude des ehemaligen FKS (rechter Bereich), 2007 Das Forschungsinstitut für Körperkultur und Sport (FKS) war eine wissenschaftliche Einrichtung der Leistungssportforschung der DDR im Bereich der Deutschen Hochschule für Körperkultur in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Forschungsinstitut für Körperkultur und Sport · Mehr sehen »

Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig

Das Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Leipzig und eine unabhängige kulturelle Organisation zur projektbasierten Vermittlung zeitgenössischer Musik.

Neu!!: Leipzig und Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: Leipzig und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Französische Filmtage Leipzig/Halle

Die Französische Filmtage Leipzig/Halle sind ein einwöchiges Festival des französischen Films in Leipzig und Halle (Saale), das seit 1995 alljährlich stattfindet.

Neu!!: Leipzig und Französische Filmtage Leipzig/Halle · Mehr sehen »

Franziskanische Orden

Der Ordensgründer Franziskus von Assisi (Tafelbild von Guido di Graciano, nach 1270, Siena, Pinacoteca Nazionale) Franziskanische Orden sind verschiedene vornehmlich römisch-katholische Ordensgemeinschaften, die sich an der von Franziskus von Assisi (1181/1182 bis 1226) für den von ihm gegründeten Bettelorden verfassten Ordensregel orientieren.

Neu!!: Leipzig und Franziskanische Orden · Mehr sehen »

Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie

Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie (IZI) ist ein Forschungsinstitut der Fraunhofer-Gesellschaft.

Neu!!: Leipzig und Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie · Mehr sehen »

Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie

Das Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie (Fraunhofer IMW) ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft und hat seinen Sitz in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie · Mehr sehen »

Fred Delmare

Fred Delmare, bürgerlich Werner Vorndran, (* 24. April 1922 in Hüttensteinach, Thüringen; † 1. Mai 2009 in Leipzig) war ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Leipzig und Fred Delmare · Mehr sehen »

Fregehaus

Die Straßenfassade des Fregehauses 2006 Das Fregehaus ist ein barockes Kaufmannshaus in der Stadtmitte Leipzigs.

Neu!!: Leipzig und Fregehaus · Mehr sehen »

Freie Akademie der Künste in Hamburg

Die Freie Akademie der Künste in Hamburg e.V. ist eine gemeinnützige Künstlervereinigung.

Neu!!: Leipzig und Freie Akademie der Künste in Hamburg · Mehr sehen »

Freie Akademie der Künste zu Leipzig

Die Freie Akademie der Künste zu Leipzig ist eine Gesellschaft von Künstlern und Geisteswissenschaftlern mit Sitz in Leipzig, die laut Satzung „streitbar und tolerant über die Existenz der Künste in unserer Zeit“ nachdenken.

Neu!!: Leipzig und Freie Akademie der Künste zu Leipzig · Mehr sehen »

Freie Demokratische Partei

Hans-Dietrich-Genscher-Haus in der Reinhardtstraße in Berlin-Mitte, Bundesgeschäftsstelle/Parteizentrale der FDP Die Freie Demokratische Partei (kurz FDP, von 1968 bis 2001 F.D.P.; Eigenbezeichnung: Freie Demokraten, bis 2015 Die Liberalen) ist eine liberale Partei in Deutschland, welche im politischen Spektrum in der Mitte bis rechts der Mitte steht.

Neu!!: Leipzig und Freie Demokratische Partei · Mehr sehen »

Freie Szene Leipzig

Die IG Freie Szene Leipzig (Interessengemeinschaft Freie Szene Leipzig) ist ein Zusammenschluss freier Theater und anderer freier Kunst- und Kulturschaffender zur Förderung der darstellenden Kunst, bildenden Kunst, Musik und Literatur in und um Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Freie Szene Leipzig · Mehr sehen »

Freies Radio

Freie Radios sind unabhängige selbstbestimmte, „offene“ Massenmedien, die nichtkommerziellen, basisdemokratischen Gesellschaftsrundfunk betreiben, der sich kritisch mit den bestehenden gesellschaftlichen Verhältnissen auseinandersetzt und nach eigener Aussage die freie Meinungsäußerung fördern soll.

Neu!!: Leipzig und Freies Radio · Mehr sehen »

Freikirche

Freikirche bezeichnete ursprünglich eine evangelische Kirche, die – im Gegensatz zu einer Staatskirche – vom Staat unabhängig war.

Neu!!: Leipzig und Freikirche · Mehr sehen »

Friedenspark (Leipzig)

Der Friedenspark in Leipzig,im Hintergrund die Russische Gedächtniskirche (2008) Der Friedenspark in Leipzig ist eine etwa 17,5 Hektar große Grünanlage in dem zum Stadtbezirk Mitte gehörenden Ortsteil Zentrum-Südost etwa zwischen dem Ostplatz im Norden und der Russischen Kirche im Süden.

Neu!!: Leipzig und Friedenspark (Leipzig) · Mehr sehen »

Friederike Caroline Neuber

Friederike Caroline Neuber(''Neuer Theater-Almanach'', 1898) Friederike Caroline Neuber bzw.

Neu!!: Leipzig und Friederike Caroline Neuber · Mehr sehen »

Friedrich Magirius

Friedrich Magirius (* 26. Juni 1930 in Dresden) ist ein deutscher evangelisch-lutherischer Theologe und ehemaliger Kommunalpolitiker.

Neu!!: Leipzig und Friedrich Magirius · Mehr sehen »

Friedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche, 1882 (Photographie von Gustav Adolf Schultze) Unterschrift Friedrich Nietzsches Friedrich Wilhelm Nietzsche (Aussprache: oder; * 15. Oktober 1844 in Röcken; † 25. August 1900 in Weimar) war ein deutscher klassischer Philologe.

Neu!!: Leipzig und Friedrich Nietzsche · Mehr sehen »

Friedrich Schiller

Schillers Unterschrift Schillers Büste in Jena Johann Christoph Friedrich von Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar; † 9. Mai 1805 in Weimar), 1802 geadelt, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker.

Neu!!: Leipzig und Friedrich Schiller · Mehr sehen »

Fritz Baedeker

Fritz Baedeker (* 4. Dezember 1844 in Koblenz; † 9. April 1925 in Leipzig) war ein deutscher Verleger.

Neu!!: Leipzig und Fritz Baedeker · Mehr sehen »

Frosttag

Ein Frosttag ist die meteorologisch-klimatologische Bezeichnung für einen Tag, an dem das Minimum der Lufttemperatur unter 0 °C liegt.

Neu!!: Leipzig und Frosttag · Mehr sehen »

Fußball-Regionalliga

Die Regionalliga ist seit der Saison 2008/09 die vierthöchste Spielklasse im deutschen Männerfußball.

Neu!!: Leipzig und Fußball-Regionalliga · Mehr sehen »

Fußball-Regionalliga Nordost 2016/17

Die Saison 2016/17 der Regionalliga Nordost war die fünfte Spielzeit der Fußball-Regionalliga Nordost seit die Fußball-Regionalliga als vierthöchste Spielklasse in Deutschland in fünf Staffeln ausgetragen wird.

Neu!!: Leipzig und Fußball-Regionalliga Nordost 2016/17 · Mehr sehen »

Fußball-Weltmeisterschaft 2006

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 (englisch FIFA World Cup) war die 18. Austragung des bedeutendsten Turniers für Fußball-Nationalmannschaften und fand vom 9.

Neu!!: Leipzig und Fußball-Weltmeisterschaft 2006 · Mehr sehen »

Fußverkehr

Typische Bodenmarkierung eines Gehweges für Fußgänger Fußverkehr ist das Zurücklegen von Wegen durch zu Fuß Gehende.

Neu!!: Leipzig und Fußverkehr · Mehr sehen »

Fuchsjagd

Unter Fuchsjagd versteht man die Bejagung von Füchsen.

Neu!!: Leipzig und Fuchsjagd · Mehr sehen »

Funkturm Leipzig

Der Funkturm Leipzig ist ein 2015 errichteter 191 Meter hoher Sendeturm im Ortsteil Zentrum-Südost in Leipzig (Sachsen), der am 19.

Neu!!: Leipzig und Funkturm Leipzig · Mehr sehen »

G2 Kunsthalle

Die G2 Kunsthalle ist ein Privatmuseum für zeitgenössische Kunst in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und G2 Kunsthalle · Mehr sehen »

Galerie für Zeitgenössische Kunst

Galerie für Zeitgenössische Kunst – Ausstellungshalle GfZK-2 (2006) Die Galerie für Zeitgenössische Kunst (GfZK) ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst und ein Museum für Kunst nach 1945 in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Galerie für Zeitgenössische Kunst · Mehr sehen »

Galgenberg (Leipzig/Markkleeberg)

Das Denkmal auf dem Galgenberg Der Galgenberg ist eine flache Erhebung auf der Grenze zwischen Leipzig und Markkleeberg.

Neu!!: Leipzig und Galgenberg (Leipzig/Markkleeberg) · Mehr sehen »

Game-Design

Game-Design bezeichnet im Rahmen der Computerspiele-Entwicklung die Tätigkeit der theoretischen Konzeption von Spielwelt, Regeln und Charakteren in Hinblick auf eine bestimmte Zielgruppe.

Neu!!: Leipzig und Game-Design · Mehr sehen »

Games Convention

Logo der Games Convention Online Das Gelände der Leipziger Messe Die Games Convention (kurz: GC) fand von 2002 bis 2008 jährlich in Leipzig als Messe für interaktive Unterhaltung, Infotainment, Hardware und Entertainment sowie Computerspiele statt.

Neu!!: Leipzig und Games Convention · Mehr sehen »

Gamescom

Eingang der Gamescom auf dem Messegelände Köln, 2017 Die Gamescom (Eigenschreibweise gamescom) in Deutschland ist, gemessen nach Ausstellungsfläche und Besucheranzahl, die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele.

Neu!!: Leipzig und Gamescom · Mehr sehen »

Gasbehälter

Industriedenkmal Hoesch-Gasometer in Dortmund MAN- (im Hintergrund – in Betrieb) und Klönne (Vordergrund – außer Betrieb) Scheibengasbehälter der Kokerei Prosper in Bottrop Ein Gasspeicher (auch Gasometer genannt) ist ein Reservoir, das zur Speicherung von brennbaren Gasen wie Stadtgas (Leuchtgas), Erdgas (Erdgasspeicher), Flüssiggas, Biogas und Klärgas eingesetzt wird.

Neu!!: Leipzig und Gasbehälter · Mehr sehen »

Görlitz

Waidhaus Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands, Kreisstadt des Landkreises Görlitz und größte Stadt der Oberlausitz.

Neu!!: Leipzig und Görlitz · Mehr sehen »

Gebrüder Brehmer

Das Unternehmen Gebrüder Brehmer wurde 1879 im Leipziger Stadtteil Plagwitz vom Amerika-Heimkehrer Hugo Brehmer gegründet.

Neu!!: Leipzig und Gebrüder Brehmer · Mehr sehen »

Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945

Das Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945 des deutschen Bundesarchivs ist ein Namensverzeichnis und Denkmal der deutschen Geschichte.

Neu!!: Leipzig und Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945 · Mehr sehen »

Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“

Die „Runde Ecke“ Museum im Jahr 2002 Amtsschild der Bezirksverwaltung Leipzig Blick in den Innenhof der „Runden Ecke“ Die Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ ist ein im ehemaligen Sitz der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit am Dittrichring in Leipzig beheimatetes Museum über die Geschichte, Struktur und Arbeitsweise des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) in der DDR.

Neu!!: Leipzig und Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ · Mehr sehen »

Geithain

Geithain (umgangssprachlich: Geidn) ist eine Kleinstadt im Süden des Landkreises Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Geithain · Mehr sehen »

Gelenktriebwagen NGT12-LEI

NGT12 im Einsatz als Linie 15 Karl-Liebknecht-Straße DVB-Triebwagen 2802 bei Vorstellungsfahrten im Juni 2003, Hauptbahnhof Ostknoten Der Gelenktriebwagen NGT12-LEI ist ein niederfluriger Straßenbahn-Gelenktriebwagen der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH.

Neu!!: Leipzig und Gelenktriebwagen NGT12-LEI · Mehr sehen »

Gemäßigte Zone

kaltgemäßigte Zone (violett) Die gemäßigte Zone ist auf beiden Erdhalbkugeln jeweils die Klimazone, die zwischen den Subtropen (Jahresmitteltemperatur über 20 °C) und der kalten Zone (im wärmsten Monat Mitteltemperatur unter 10 °C) liegt.

Neu!!: Leipzig und Gemäßigte Zone · Mehr sehen »

Gemeinderat

Ein Gemeinderat (auch Gemeindeparlament) ist als Gremium in kommunalen Belangen (und auch als Bezeichnung dessen Mitglieder) in fast allen Staaten anzutreffen.

Neu!!: Leipzig und Gemeinderat · Mehr sehen »

Geo (Zeitschrift)

Die Zeitschrift Geo (eigene Schreibweise GEO) ist ein Reportagemagazin des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr und wurde 1975 von Rolf Gillhausen gegründet.

Neu!!: Leipzig und Geo (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Georg Philipp Telemann

Georg Philipp Telemann, koloriertes Aquatintablatt von Valentin Daniel Preisler nach einem verschollenen Gemälde von Ludwig Michael Schneider (1750) Georg Philipp Telemann (* in Magdeburg; † 25. Juni 1767 in Hamburg) war ein deutscher Komponist des Barock.

Neu!!: Leipzig und Georg Philipp Telemann · Mehr sehen »

Georg Thieme

Georg Thieme (* 2. Juli 1860 in Leipzig; † 26. Dezember 1925 ebenda) war ein deutscher Verleger aus Leipzig, der vor allem wissenschaftliche Literatur veröffentlichte.

Neu!!: Leipzig und Georg Thieme · Mehr sehen »

Georgius Agricola

Georgius Agricola, Gemälde von Gustav Schubert (1927) Georgius Agricola, auch Georg Agricola, latinisiert aus Georg Bauer (* 24. März 1494 in Glauchau; † 21. November 1555 in Chemnitz), war ein deutscher Arzt, Apotheker und Wissenschaftler, der als „Vater der Mineralogie“ und als Begründer der modernen Geologie und Bergbaukunde gilt.

Neu!!: Leipzig und Georgius Agricola · Mehr sehen »

Gerhard Schröder

Gerhard Schröder auf dem SPD-Bundesparteitag 2015 in Berlin Unterschrift von Gerhard Schröder Gerhard Fritz Kurt Schröder (* 7. April 1944 in Mossenberg-Wöhren, heute zu Blomberg) ist ein ehemaliger deutscher Politiker der SPD.

Neu!!: Leipzig und Gerhard Schröder · Mehr sehen »

Geschichte Sachsens

Territoriale Entwicklung Sachsens zwischen 1815 und 1990 Die Geschichte Sachsens umfasst neben der Landesgeschichte des Freistaats Sachsen auch die Geschichte jener Territorien an der mittleren Elbe, die als mittelalterliche Namensgeber dienen.

Neu!!: Leipzig und Geschichte Sachsens · Mehr sehen »

Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik

Die Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V. (GZL) wurde 1992 in Tübingen vom Lyriker und Gymnasiallehrer Gerhard Oberlin unter der Schirmherrschaft von Karl Krolow gegründet.

Neu!!: Leipzig und Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik · Mehr sehen »

Gewandhaus (Leipzig)

Augustusplatz (2015) Das Konzertgebäude Gewandhaus in Leipzig und zwei ebenfalls Gewandhaus genannte Vorgängerbauten an anderer Stelle sind seit 1781 Heimstätte des Gewandhausorchesters.

Neu!!: Leipzig und Gewandhaus (Leipzig) · Mehr sehen »

GewandhausChor

Der GewandhausChor ist ein semiprofessioneller gemischtstimmiger Chor, der als philharmonischer Chor des Gewandhausorchesters vom Leipziger Gewandhaus unterhalten wird und zu den führenden Chören seiner Art gehört.

Neu!!: Leipzig und GewandhausChor · Mehr sehen »

GewandhausKinderchor

Der GewandhausKinderchor ist ein Kinderchor in Leipzig, der als Klangkörper vom namensgebenden Leipziger Gewandhaus unterhalten wird.

Neu!!: Leipzig und GewandhausKinderchor · Mehr sehen »

Gewandhausorchester

Logo Das Neue Gewandhaus am Leipziger Augustusplatz. Das Gewandhausorchester (früher selbst als Gewandhausorchester Leipzig bezeichnet) ist ein Sinfonieorchester mit Sitz in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Gewandhausorchester · Mehr sehen »

Gewässer in Leipzig

Cospudener See mit dem Freizeitpark Belantis im Hintergrund Auensee (um 1914) Gewässer in Leipzig sind die im Gebiet der Stadt ein Binnendelta bildenden Flüsse Weiße Elster, Pleiße und Parthe sowie zahlreiche Bachläufe, um die herum die Leipziger Auenwaldlandschaft entstanden ist.

Neu!!: Leipzig und Gewässer in Leipzig · Mehr sehen »

Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) ist ein internationaler Konzern mit Hauptsitz in der Prinzregentenstraße in München, der sich vom Druckmaschinenhersteller für Banknoten, Wertpapiere und Pässe zu einem Anbieter von Chipkarten und Lösungen im Sicherheitsdruck entwickelt hat.

Neu!!: Leipzig und Giesecke+Devrient · Mehr sehen »

Gohlis (Leipzig)

Gohlis ist ein Stadtteil im Norden von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Gohlis (Leipzig) · Mehr sehen »

Gohliser Schlösschen

Das Gohliser Schlösschen ist ein als repräsentatives bürgerliches Landhaus errichtetes Gebäude des Spätbarock im Leipziger Stadtteil Gohlis.

Neu!!: Leipzig und Gohliser Schlösschen · Mehr sehen »

Goldener Schnitt

Proportionen beim Goldenen Schnitt einer Strecke: \Phi.

Neu!!: Leipzig und Goldener Schnitt · Mehr sehen »

Gondwanaland

Gondwanaland ist die 16.500 Quadratmeter große Riesentropenhalle im Zoo Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Gondwanaland · Mehr sehen »

Gose

Original Leipziger Gose Gosenschänke in der Menckestraße Leipzig Die Gose ist eine Biersorte, die ursprünglich aus Goslar stammt.

Neu!!: Leipzig und Gose · Mehr sehen »

Goslar

Goslar ist eine große selbständige Stadt in Niedersachsen und Kreisstadt des Landkreises Goslar.

Neu!!: Leipzig und Goslar · Mehr sehen »

Gotik

Notre-Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik. Lichtdurchfluteter Raum: Chor des Veitsdoms in PragDie Gotik bezeichnet eine Epoche der europäischen Architektur und Kunst des Mittelalters, die sich in ihren verschiedenen nationalen Ausprägungen der Früh-, Hoch- und Spätgotik zeitlich etwa von der Mitte des 12.

Neu!!: Leipzig und Gotik · Mehr sehen »

Gottfried Wilhelm Leibniz

Unterschrift von Gottfried Wilhelm Leibniz Alma mater lipsiensis in den Neuen Campus der Universität Leipzig umgesetzt Gottfried Wilhelm Leibniz (* in Leipzig; † 14. November 1716 in Hannover) war ein deutscher Philosoph, Mathematiker, Diplomat, Historiker und politischer Berater der frühen Aufklärung.

Neu!!: Leipzig und Gottfried Wilhelm Leibniz · Mehr sehen »

Gotthold Ephraim Lessing

Lessings Unterschrift Gotthold Ephraim Lessing, Gemälde von Anton Graff (1771) Gotthold Ephraim Lessing nach einem Gemälde von C. Jäger Gotthold Ephraim Lessing (* 22. Januar 1729 in Kamenz, Markgraftum Oberlausitz; † 15. Februar 1781 in Braunschweig) war ein bedeutender Dichter der deutschen Aufklärung.

Neu!!: Leipzig und Gotthold Ephraim Lessing · Mehr sehen »

Gottschedstraße (Leipzig)

Die Gottschedstraße ist eine Anliegerstraße in der Inneren Westvorstadt in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Gottschedstraße (Leipzig) · Mehr sehen »

Grafikdesign

Nationalparkdienste als Beispiel für die Anwendung des Grafikdesigns Grafikdesign ist eine Tätigkeit, Sprache, Gedanken und größere gedankliche Zusammenhänge mittels Typographie, Bild, Farbe und Material visuell darzustellen bzw.

Neu!!: Leipzig und Grafikdesign · Mehr sehen »

Graphisches Viertel

Das Graphische Viertel ist ein Teil der Leipziger Ostvorstadt in Randlage zur Innenstadt und ein Stadtquartier im Ortsteil Zentrum-Ost.

Neu!!: Leipzig und Graphisches Viertel · Mehr sehen »

Grassi Museum für Angewandte Kunst

Das Grassi Museum für Angewandte Kunst in Leipzig ist eine städtische Einrichtung.

Neu!!: Leipzig und Grassi Museum für Angewandte Kunst · Mehr sehen »

Grassimuseum

Als Grassimuseum wird heute ein Gebäudekomplex am Johannisplatz in Leipzig bezeichnet, der das Museum für Völkerkunde zu Leipzig, das Museum für Angewandte Kunst (früher: Kunstgewerbemuseum bzw. Museum des Kunsthandwerks) und das Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig beheimatet.

Neu!!: Leipzig und Grassimuseum · Mehr sehen »

Grünau (Leipzig)

Plattenbaureihen in Grünau-Mitte Grünau ist eine in den 1970er und 80er Jahren planmäßig angelegte Großwohnsiedlung im Westen von Leipzig und bildet mit dem 1999 eingemeindeten Miltitz und Grünau-Siedlung den Stadtbezirk West der Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Grünau (Leipzig) · Mehr sehen »

Gründerzeit

Als Gründerzeit wird im weiteren Sinne eine Phase der Wirtschaftsgeschichte im Deutschen Reich und in Österreich-Ungarn des 19. Jahrhunderts bezeichnet, die mit der breiten Industrialisierung einsetzte und bis zum „Gründerkrach“ (großer Börsenkrach von 1873) andauerte.

Neu!!: Leipzig und Gründerzeit · Mehr sehen »

Grüner Ring Leipzig

Logo Der Grüne Ring Leipzig (GRL) ist eine freiwillige und gleichberechtigte (kein Zweckverband!) Stadt-Umland-Kooperation, der die 12 Kommunen Belgershain, Böhlen, Borsdorf, Brandis, Großpösna, Leipzig, Markkleeberg, Markranstädt, Rackwitz, Schkeuditz, Taucha und Zwenkau sowie die Landkreise Leipzig und Nordsachsen angehören.

Neu!!: Leipzig und Grüner Ring Leipzig · Mehr sehen »

Gregor Meyer

Gregor Meyer (* 1979 in Zwickau) ist ein deutscher Musiker.

Neu!!: Leipzig und Gregor Meyer · Mehr sehen »

Großbosischer Garten

Grundriss des Großbosischen Gartens um 1700 Lage des Großbosischen Gartens. Ausschnitt aus dem https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4d/Leipzig_1823.jpg Stadtplan von Leipzig von 1823. Der Großbosische Garten (auch: Großbosescher Garten) war der älteste der berühmten Barockgärten der Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Großbosischer Garten · Mehr sehen »

Großmarkthalle Leipzig

Großmarkthalle Leipzig, Ansicht von Osten Bau der Kuppelkonstruktion,1. September 1928 Händler verkaufen in der Großmarkthalle Obst und Gemüse Großmarkthalle Leipzig, Frontansicht und Draufsicht Die Großmarkthalle Leipzig (umgangssprachlich Kohlrabizirkus) ist die ehemalige Großmarkthalle der Stadt Leipzig, die heute als Veranstaltungshalle genutzt wird und unter Denkmalschutz steht.

Neu!!: Leipzig und Großmarkthalle Leipzig · Mehr sehen »

Großpösna

Großpösna ist eine Gemeinde im Landkreis Leipzig, Freistaat Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Großpösna · Mehr sehen »

Großstadt

Großstädte sind nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 alle Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern.

Neu!!: Leipzig und Großstadt · Mehr sehen »

Gruppe Neue Musik Hanns Eisler

Gründer Friedrich Schenker (2005) Die Gruppe Neue Musik Hanns Eisler war das bedeutendste Ensemble für Neue Musik aus der DDR und neben dem Ensemble intercontemporain und dem Ensemble Modern eines der renommiertesten Kammermusikensembles für Neue Musik in Europa.

Neu!!: Leipzig und Gruppe Neue Musik Hanns Eisler · Mehr sehen »

Guido Mangold

Guido Mangold (* 1934 in Ravensburg) ist ein deutscher Fotograf und Fotojournalist.

Neu!!: Leipzig und Guido Mangold · Mehr sehen »

Gundorf

Gundorf auf einer Karte von 1891 Ansichtskarte von Gundorf um 1900 Gundorf war bis 1934 eine selbständige Gemeinde nordwestlich von Leipzig, wurde von Böhlitz-Ehrenberg eingemeindet und ist seit 1999 ein Stadtteil der Messestadt.

Neu!!: Leipzig und Gundorf · Mehr sehen »

Gunter Böhnke

Gunter Böhnke (* 1. September 1943 in Dresden) ist ein deutscher Kabarettist und Übersetzer.

Neu!!: Leipzig und Gunter Böhnke · Mehr sehen »

Gunter Demnig

Gunter Demnig (Mai 2012) Video über die Verlegung eines Ersatz-Stolpersteines zum Auschwitz-Erlass vor dem Kölner Rathaus im März 2013, nachdem das 1992 gesetzte Original herausgebrochen und entwendet worden war Gunter Demnig (* 27. Oktober 1947 in Berlin) ist ein deutscher Künstler.

Neu!!: Leipzig und Gunter Demnig · Mehr sehen »

Gustav Allinger

Gustav Allinger (* 3. November 1891 in Lauffen am Neckar; † 9. August 1974 in Bonn) war ein deutscher Landschaftsarchitekt.

Neu!!: Leipzig und Gustav Allinger · Mehr sehen »

Gustav Hertz

Gustav Hertz (1925) Gustav Hertz auf einer DDR-Briefmarke Berliner Gedenktafel am Haus Fabeckstraße 11, in Berlin-Dahlem Gustav Ludwig Hertz (* 22. Juli 1887 in Hamburg; † 30. Oktober 1975 in Ost-Berlin) war ein deutscher Physiker und Nobelpreisträger und ein Neffe des Physikers Heinrich Hertz.

Neu!!: Leipzig und Gustav Hertz · Mehr sehen »

Gustav II. Adolf (Schweden)

Unterschrift von Gustav II. Adolf Gustav II.

Neu!!: Leipzig und Gustav II. Adolf (Schweden) · Mehr sehen »

Gustav Kiepenheuer Verlag

Der Gustav Kiepenheuer Verlag war ein von 1909 bis 2010 bestehender deutscher Buchverlag.

Neu!!: Leipzig und Gustav Kiepenheuer Verlag · Mehr sehen »

Gustav Mahler

Gustav Mahler (1892) Gustav Mahler (* 7. Juli 1860 in Kalischt, Böhmen; † 18. Mai 1911 in Wien) war ein österreichischer Komponist im Übergang von der Spätromantik zur Moderne.

Neu!!: Leipzig und Gustav Mahler · Mehr sehen »

Gustav Wohlgemuth

Gustav Wohlgemuth (um 1907) Porträtmedaillon Gustav Wohlgemuth (Grabstein) Gustav Wohlgemuth (* 2. Dezember 1863 in Leipzig; † 2. März 1937 ebenda) war Chordirigent und Komponist in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Gustav Wohlgemuth · Mehr sehen »

Haema

Zentrale in Leipzig Die Haema AG ist die größte private Blutspendeeinrichtung in der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Haema · Mehr sehen »

Hainstraße (Leipzig)

Die Hainstraße ist eine Anliegerstraße im Nordwesten der Innenstadt von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Hainstraße (Leipzig) · Mehr sehen »

Halle (Saale)

Logo der Stadt Halle (Saale) Rotem Turm. Die Marktkirche und der Rote Turm bilden zusammen das Wahrzeichen der „Fünf Türme“. G. F. Hertzberg (1889) Rathauswiederaufbau an. Halle (Saale) (etwa vom Ende des 15. bis zum Ende des 17. Jahrhunderts Hall in Sachsen; bis Anfang des 20. Jahrhunderts auch Halle an der Saale; von 1965 bis 1995 Halle/Saale) ist eine kreisfreie Großstadt im Süden von Sachsen-Anhalt in Deutschland und liegt an der Saale.

Neu!!: Leipzig und Halle (Saale) · Mehr sehen »

Hallenhockey-Weltmeisterschaft 2003

Die 1.

Neu!!: Leipzig und Hallenhockey-Weltmeisterschaft 2003 · Mehr sehen »

Hallenhockey-Weltmeisterschaft 2015

Die Hallenhockey-Weltmeisterschaft 2015 war die 4.

Neu!!: Leipzig und Hallenhockey-Weltmeisterschaft 2015 · Mehr sehen »

Hallenkirche

St. Wolfgang in Schneeberg im Erzgebirge Jochen der Seitenschiffe, 13. Jahrhundert Die Hallenkirche ist ein Bautyp einer Kirche, der durch die Gestalt des Langhauses gekennzeichnet ist.

Neu!!: Leipzig und Hallenkirche · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Hamburg · Mehr sehen »

Hamburgisches Weltwirtschaftsinstitut

Logo Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) wurde 2005 gegründet, um Teile der Forschungsarbeit des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Archivs (HWWA) weiterzuführen, das Ende 2006 aufgrund der Empfehlung des Leibniz-Instituts wegen schlechter Evaluationsergebnisse von der öffentlichen Förderung ausgeschlossen wurde.

Neu!!: Leipzig und Hamburgisches Weltwirtschaftsinstitut · Mehr sehen »

Handball-Bundesliga

Die Handball-Bundesliga der Männer (vollständiger Name nach dem Hauptsponsor DKB Handball-Bundesliga) ist seit 1966 die höchste Spielklasse im deutschen Handball.

Neu!!: Leipzig und Handball-Bundesliga · Mehr sehen »

Handelsblatt

Das Handelsblatt ist eine deutsche Tageszeitung.

Neu!!: Leipzig und Handelsblatt · Mehr sehen »

Handelshochschule Leipzig

HHL Hauptgebäude an der Jahnallee Geschwister-Scholl-Haus Die Handelshochschule Leipzig, seit 2012 HHL Leipzig Graduate School of Management, ist eine private, staatlich anerkannte Business School in Leipzig mit Promotions- und Habilitationsrecht.

Neu!!: Leipzig und Handelshochschule Leipzig · Mehr sehen »

Handelshof (Leipzig)

Der Handelshof ist ein ehemaliges Messehaus in der Innenstadt von Leipzig, das heute größtenteils als Hotel genutzt wird.

Neu!!: Leipzig und Handelshof (Leipzig) · Mehr sehen »

Hannover

name.

Neu!!: Leipzig und Hannover · Mehr sehen »

Hans Frank

Hans Frank (1939) Hans Michael Frank (* 23. Mai 1900 in Karlsruhe; † 16. Oktober 1946 in Nürnberg) war ein nationalsozialistischer deutscher Politiker.

Neu!!: Leipzig und Hans Frank · Mehr sehen »

Hans Grüß

Hans Ludwig Kurt Reinhold Grüß (* 4. März 1929 in Berlin; † 24. November 2001 in Much) war ein deutscher Musikwissenschaftler und Ensembleleiter.

Neu!!: Leipzig und Hans Grüß · Mehr sehen »

Hans Sandig

Hans Sandig, 1952 Südfriedhof in Leipzig Hans Sandig (* 21. Juni 1914 in Leipzig; † 23. September 1989) war ein deutscher Chorleiter, Dirigent, Komponist und Arrangeur.

Neu!!: Leipzig und Hans Sandig · Mehr sehen »

Hartmannbund

Der Hartmannbund – Verband der Ärzte Deutschlands e. V. ist ein Berufsverband, der die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen von Ärzten, Zahnärzten und Medizinstudenten in Deutschland vertritt.

Neu!!: Leipzig und Hartmannbund · Mehr sehen »

Harz (Mittelgebirge)

Der Harz, bis ins Mittelalter Hart (‚Bergwald‘) genannt, ist ein Mittelgebirge in Deutschland und das höchste Gebirge Norddeutschlands.

Neu!!: Leipzig und Harz (Mittelgebirge) · Mehr sehen »

Haus Auensee

Das Haus Auensee im Jahre 1956. Haus Auensee heute Das Haus Auensee ist neben der Arena Leipzig eine oft genutzte Konzerthalle für nationale und internationale Künstler in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Haus Auensee · Mehr sehen »

Haus der Computerspiele

Ausstellung auf der Gamescom 2010 Aquarius Aufnahme ins Guinness-Buch der Rekorde 2007. René Meyer mit einem Microvision Das Haus der Computerspiele ist ein Wandermuseum zur Geschichte der Computer- und Videospiele.

Neu!!: Leipzig und Haus der Computerspiele · Mehr sehen »

Haus der Demokratie Leipzig

Haus der Demokratie in derBernhard-Göring-Straße in Leipzig-Connewitz Das Haus der Demokratie in Leipzig in der Bernhard-Göring-Straße 152 ist eine Begegnungs- und Arbeitsstätte für politische, gesellschaftliche und kulturelle Arbeit.

Neu!!: Leipzig und Haus der Demokratie Leipzig · Mehr sehen »

Haus der Geschichte

Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland an der Museumsmeile in Bonn ist ein Museum zur deutschen Zeitgeschichte seit 1945.

Neu!!: Leipzig und Haus der Geschichte · Mehr sehen »

Haus Leipzig

Das Haus Leipzig ist ein Gebäude in der Elsterstraße 22–24 in der Leipziger Westvorstadt, das seit 1946 als Veranstaltungsort von Konzerten, Bällen, Theater- und Kabarettaufführungen dient.

Neu!!: Leipzig und Haus Leipzig · Mehr sehen »

Haus Wettin

Die Burg Wettin Gedenkstein 800 Jahre Wettiner in Sachsen Das Haus Wettin ist eines der ältesten urkundlich nachgewiesenen Geschlechter des deutschen Adels und eines der ältesten des europäischen Hochadels, dem eine besondere Bedeutung für die Landesgeschichte heutiger deutscher Länder wie Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Bayern (Coburg) zukommt.

Neu!!: Leipzig und Haus Wettin · Mehr sehen »

Hände hoch oder ich schieße

Hände hoch oder ich schieße ist der letzte unveröffentlichte DEFA-Film mit Aufführungsverbot aus der Zeit des 11. Plenums von 1965.

Neu!!: Leipzig und Hände hoch oder ich schieße · Mehr sehen »

Höhere Israelitische Schule

Das 1913 errichtete Gebäude der ehemaligen Höheren Israelitischen Schule, 2008 Die Höhere Israelitische Schule (auch Ephraim-Carlebach-Schule, außerdem als Carlebach’sche Schule und Carlebachschule bezeichnet) war eine private allgemeinbildende Schule in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Höhere Israelitische Schule · Mehr sehen »

HC Leipzig

Der Handball-Club Leipzig e.V. (HCL) ist ein erfolgreicher deutscher Frauenhandballverein aus Leipzig und gehört zu den traditionsreichsten Frauen-Handballclubs in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und HC Leipzig · Mehr sehen »

HCLG Leipzig

Der HCLG Leipzig (Hockey Club Lindenau Grünau Leipzig e. V.) ist ein im Jahre 1992 gegründeter Hockeyverein im Ortsteil Grünau von Leipzig, Sachsen.

Neu!!: Leipzig und HCLG Leipzig · Mehr sehen »

Hebräer

Als Hebräer (hebr. ʿivri oder Iwri; aramäisch: hubroye) werden in der hebräischen Bibel frühe Angehörige der Israeliten, später auch ihre Nachfahren, die Juden, bezeichnet.

Neu!!: Leipzig und Hebräer · Mehr sehen »

Heißer Sommer (Film)

Heißer Sommer ist ein vom DEFA-Studio für Spielfilme, „Gruppe Johannisthal“ produzierter komödiantischer Musikfilm aus dem Jahr 1968.

Neu!!: Leipzig und Heißer Sommer (Film) · Mehr sehen »

Heißer Tag

Heißer Tag oder Hitzetag, älter auch Tropentag, ist die meteorologisch-klimatologische Bezeichnung für Tage, an denen die Tageshöchsttemperatur 30 °C erreicht oder übersteigt.

Neu!!: Leipzig und Heißer Tag · Mehr sehen »

Heidelberger Stückemarkt

Der Heidelberger Stückemarkt ist ein Dramatikerwettbewerb und ein Theaterfestival, das seit 1984 alljährlich im Mai in Heidelberg stattfindet.

Neu!!: Leipzig und Heidelberger Stückemarkt · Mehr sehen »

Heike Fischer

Heike Fischer (* 7. September 1982 in Demmin) ist eine ehemalige deutsche Wasserspringerin.

Neu!!: Leipzig und Heike Fischer · Mehr sehen »

Heike Hennig

Heike Hennig (* 8. November 1966 in Leipzig) ist eine deutsche Regisseurin, Choreografin und Gastprofessorin an der Universität Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Heike Hennig · Mehr sehen »

Heinrich III. (Meißen)

Markgraf Heinrich von Meißen (Codex Manesse, 14. Jahrhundert) Heinrich III., genannt der Erlauchte (* um 1215 in Meißen?; † 15. Februar 1288 in Dresden) war seit 1221 als Heinrich III.

Neu!!: Leipzig und Heinrich III. (Meißen) · Mehr sehen »

Heinrich Magirius

Heinrich Magirius (* 1. Februar 1934 in Dresden) ist ein deutscher Kunsthistoriker in den Bereichen Baugeschichte und Denkmalpflege sowie ehemaliger sächsischer Landeskonservator.

Neu!!: Leipzig und Heinrich Magirius · Mehr sehen »

Heinrich Marschner

Heinrich Marschner Carte de Visite von Marschner aus den 1850/60er Jahren Bronzestatue in der Georgstraße in Hannover Grabstein auf dem Neustädter Friedhof in Hannover Heinrich August Marschner (* 16. August 1795 in Zittau; † 14. Dezember 1861 in Hannover) war ein deutscher Komponist der Romantik, Musikdirektor in Dresden und Kapellmeister in Leipzig, ab 1831 königlicher Hofkapellmeister in Hannover.

Neu!!: Leipzig und Heinrich Marschner · Mehr sehen »

HeiterBlick

Die HeiterBlick GmbH produziert in Leipzig Straßenbahn- und Stadtbahn-Fahrzeuge mit Drehgestelltechnik und leistet Umbaudienstleistungen und die Komponentenfertigung (z. B. Fahrwerksbau) für Schienenfahrzeuge.

Neu!!: Leipzig und HeiterBlick · Mehr sehen »

Hektar

Das oder der Hektar, schweizerisch die Hektare (Einzahl), ist eine Maßeinheit der Fläche mit dem Einheitenzeichen ha.

Neu!!: Leipzig und Hektar · Mehr sehen »

Helios Kliniken

Die Helios-Kliniken-Gruppe ist einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung Europas.

Neu!!: Leipzig und Helios Kliniken · Mehr sehen »

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ

UFZ-Standort Leipzig UFZ-Standort in Halle UFZ-Standort Magdeburg Leipziger KUBUS - Das Veranstaltungs- und Bildungszentrum des UFZ Datum.

Neu!!: Leipzig und Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ · Mehr sehen »

Herbert Blomstedt

Herbert Blomstedt bei einer Probe mit den Bamberger Symphonikern, 2015 Herbert Blomstedt (* 11. Juli 1927 in Springfield, USA) ist ein schwedischer Dirigent.

Neu!!: Leipzig und Herbert Blomstedt · Mehr sehen »

Herbert Köfer

Herbert Köfer (2008) Herbert Köfer (* 17. Februar 1921 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Moderator.

Neu!!: Leipzig und Herbert Köfer · Mehr sehen »

Herbert Küas

Herbert Küas (* 5. Juli 1900 in Leipzig; † 21. März 1983 ebenda) war ein deutscher Kunsthistoriker und Archäologe.

Neu!!: Leipzig und Herbert Küas · Mehr sehen »

Herbert Kegel

Herbert Kegels Unterschrift Herbert Kegel (* 29. Juli 1920 in Großzschachwitz (bei Dresden); † 20. November 1990 in Dresden) war ein deutscher Dirigent und gehörte neben Kurt Masur zu den wichtigsten Orchesterleitern der DDR.

Neu!!: Leipzig und Herbert Kegel · Mehr sehen »

Herder-Institut (Leipzig)

Das Herder-Institut war bis 1993 eine Vorstudienanstalt für ausländische Studierende und Stätte zur Förderung deutscher Sprachkenntnisse im Ausland an der Karl-Marx-Universität Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Herder-Institut (Leipzig) · Mehr sehen »

Herzzentrum Leipzig

Das Herzzentrum von der Russenstraße aus Das Herzzentrum Leipzig ist ein Fachkrankenhaus in Leipzig mit dem Versorgungsauftrag für Herzchirurgie, Kardiologie und Kinderkardiologie.

Neu!!: Leipzig und Herzzentrum Leipzig · Mehr sehen »

Hieronymus Lotter

Hieronymus Lotter in der Tracht eines Leipziger Ratsherrn (Öl auf Leinwand, 1569) Hieronymus Lotter (* um 1497 in Nürnberg; † 22. Juli 1580 in Geyer) war Kaufmann und mehrmals Bürgermeister von Leipzig, Bauleiter wichtiger landesherrlicher Bauprojekte in Sachsen, in Leipzig treibende Kraft für umfangreiche Baumaßnahmen des Rates.

Neu!!: Leipzig und Hieronymus Lotter · Mehr sehen »

Historismus

''Der Traum des Architekten'' von Thomas Cole (1840): eine historistische Vision mit ägyptischer, griechischer, römischer und gotischer Phantasiearchitektur Späthistoristisches Wohnhaus in Leipzig, 1892 von Arwed Roßbach erbaut Der Ausdruck Historismus bezeichnet in der Stilgeschichte ein im 19.

Neu!!: Leipzig und Historismus · Mehr sehen »

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

HGB Außenansicht, Wächterstraße 11 Die Hochschule für Grafik und Buchkunst / Academy of Fine Arts Leipzig (HGB) in Leipzig ist mit ihrer Gründung 1764 eine der ältesten staatlichen Kunsthochschulen in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig · Mehr sehen »

Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig

Haupteingang an der Grassistraße Die Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig (kurz HMT Leipzig) ist eine staatliche Hochschule in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig · Mehr sehen »

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig – Hochschule für angewandte Wissenschaften (Leipzig University of Applied Sciences) ist eine staatliche Hochschule in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig · Mehr sehen »

Hochschule für Telekommunikation Leipzig

Hochschule für Telekommunikation Leipzig, Eingangsgebäude (März 2018) Die Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule, bei welcher sich der Wissenschaftsrat gegen eine Akkreditierung ausgesprochen hat.

Neu!!: Leipzig und Hochschule für Telekommunikation Leipzig · Mehr sehen »

Hockey

Hockey (altfrz. hoquet, „Schäferstock“) ist ein mit Hockeyschlägern auszuführendes Ballspiel, das auf Rasen (heutzutage vorwiegend auf Kunstrasen) als Feldhockey und in der Halle als Hallenhockey gespielt wird.

Neu!!: Leipzig und Hockey · Mehr sehen »

Holger Böning

Holger Böning (* 16. Dezember 1949 in Delmenhorst) ist ein deutscher Medienhistoriker.

Neu!!: Leipzig und Holger Böning · Mehr sehen »

Holocaust

Blick von der Zugrampe innen auf die Haupt­ein­fahrt des KZ Auschwitz-Birkenau, 27. Januar 1945 Leichenverbrennung durch das Sonderkommando KZ Auschwitz-Birkenau, 1944 Der Holocaust (englisch, aus altgriech. ὁλόκαυστος holókaustos „vollständig verbrannt“; auch Schoah bzw. Schoa, Shoah oder Shoa; für „die Katastrophe“, „das große Unglück/Unheil“) war der nationalsozialistische Völkermord an 5,6 bis 6,3 Millionen europäischen Juden.

Neu!!: Leipzig und Holocaust · Mehr sehen »

Horst Wawrzynski

Horst Wawrzynski (* 9. November 1952) ist ein deutscher Polizeibeamter, zuletzt von 2008 bis 2012 Polizeipräsident von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Horst Wawrzynski · Mehr sehen »

Hotel Astoria (Leipzig)

Hotel Astoria Das Hotel Astoria wurde am 5.

Neu!!: Leipzig und Hotel Astoria (Leipzig) · Mehr sehen »

Hotel Fürstenhof (Leipzig)

Hotel Fürstenhof Das Hotel Fürstenhof ist das älteste Luxushotel in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Hotel Fürstenhof (Leipzig) · Mehr sehen »

Hotel The Westin Leipzig

Hotel The Westin Leipzig Das Hotel The Westin Leipzig gehört mit 96 Metern Gebäudehöhe zu den höchsten Bauwerken Leipzigs.

Neu!!: Leipzig und Hotel The Westin Leipzig · Mehr sehen »

Hoyerswerda

Marktplatz mit Rathaus und Sorbenbrunnen Hoyerswerda,, ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Bautzen im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Hoyerswerda · Mehr sehen »

HSG DHfK Leipzig

Die HSG DHfK Leipzig ist eine Sportgemeinschaft aus Leipzig.

Neu!!: Leipzig und HSG DHfK Leipzig · Mehr sehen »

Illustrirte Zeitung

1844: gegenüber der Erstausgabe ist der Kopf der ''Illustrirten Zeitung'' noch nahezu unverändert Die Illustrirte Zeitung erschien vom 1. Juli 1843 bis zum September 1944 im Verlag J. J. Weber in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Illustrirte Zeitung · Mehr sehen »

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft (IAF) ist eine im Ersten laufende wöchentliche deutsche Fernsehserie, welche die Geschichten rund um die Belegschaft des fiktiven Krankenhauses Sachsenklinik in Leipzig erzählt.

Neu!!: Leipzig und In aller Freundschaft · Mehr sehen »

Independent

Independent (englisch für „unabhängig“), kurz Indie, ist eine Sammelbezeichnung für Independent-Filme oder Independent-Musik, die „unabhängig vom allgemeinen Zeitgeschmack meist neue, eigenwillige künstlerische Wege beschreiten“.

Neu!!: Leipzig und Independent · Mehr sehen »

Industrialisierung

St.-Antony-Hütte von 1758, Abbildung von 1835 Harkortsche Fabrik auf Burg Wetter'' von Alfred Rethel, ca. 1834 Zeche Mittelfeld, Ilmenau (Zeichnung um 1860) ''Barmen um 1870 vom Ehrenberg aus gesehen'', Gemälde von August von Wille Zeche Sterkrade, Foto, ca. 1910–1913 Industrialisierung bezeichnet technisch-wirtschaftliche Prozesse des Übergangs von agrarischen zu industriellen Produktion­sweisen, in denen sich die maschinelle Erzeugung von Gütern und Dienstleistungen durchsetzt.

Neu!!: Leipzig und Industrialisierung · Mehr sehen »

Industrie- und Handelskammer zu Leipzig

Hauptsitz der IHK Leipzig im denkmalgeschützten Haus (erbaut 1903) Goerdelerring 5 in Leipzig Logo der IHK zu Leipzig Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig betreut die gewerblichen Unternehmen der Region Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Industrie- und Handelskammer zu Leipzig · Mehr sehen »

Info tv leipzig

info tv leipzig war ein regionaler Nachrichtenfernsehsender für den Raum Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Info tv leipzig · Mehr sehen »

Innenstadtring (Leipzig)

Die Innenstadt Leipzigs mit dem Ring Georgiring mit Augustusplatz vom Europahaus aus gesehen, um 1930. Die auf diesem Bild zu sehende Bebauung wurde (bis auf den Hauptbahnhof im Hintergrund) im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstört. Der Innenstadtring in Leipzig (auch kurz „Ring“ genannt) zeichnet den Verlauf der ehemaligen Stadtbefestigungen nach, die nach dem Siebenjährigen Krieg (1756–1763) geschleift wurden.

Neu!!: Leipzig und Innenstadtring (Leipzig) · Mehr sehen »

Insel Verlag

Der Insel Verlag ist ein deutscher Literaturverlag, der 1901 aus der zwei Jahre zuvor gegründeten Literatur- und Kunstzeitschrift Die Insel hervorging und seinen ursprünglichen Verlagssitz in Leipzig hatte.

Neu!!: Leipzig und Insel Verlag · Mehr sehen »

Institut für Angewandte Trainingswissenschaft

Logo Das 1992 gegründete Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) ist ein zentrales Forschungsinstitut des deutschen Spitzen- und Nachwuchsleistungssports mit Sitz in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Institut für Angewandte Trainingswissenschaft · Mehr sehen »

Institut français

Das Institut français bezeichnet zum einen die staatliche Institution zur Förderung der französischen Sprache und Kultur, darüber hinaus aber auch die 143 außerhalb Frankreichs befindlichen Einrichtungen, die der Institution angehören.

Neu!!: Leipzig und Institut français · Mehr sehen »

Intec

Die Intec ist eine Fachmesse für Fertigungstechnik, Werkzeug- und Sondermaschinenbau.

Neu!!: Leipzig und Intec · Mehr sehen »

Intercity (Deutschland)

Ehemaliges Logo der InterCitys in Deutschland (1971–1991) IC- und ICE-Streckennetz Deutschlands Ein Intercity der Deutschen Bahn Steuerwagen eines Intercity der Deutschen Bahn Der Intercity (kurz IC, frühere Schreibweise InterCity) ist eine auch international verwendete Zuggattung des Fernverkehrs, die in Deutschland unterhalb des Intercity-Express positioniert ist.

Neu!!: Leipzig und Intercity (Deutschland) · Mehr sehen »

Intercity-Express

ICE-Logo Takte und zulässige Höchst­ge­schwin­dig­keiten im deutschen ICE-Netz (Stand Dezember 2017) Der Intercity-Express (ICE) ist die schnellste Zuggattung der Deutschen Bahn AG.

Neu!!: Leipzig und Intercity-Express · Mehr sehen »

Internationale Friedensfahrt 1988

Die 41.

Neu!!: Leipzig und Internationale Friedensfahrt 1988 · Mehr sehen »

Internationales Festival für Vokalmusik „a cappella“

Das Internationale Festival für Vokalmusik „a cappella“ ist eine im Frühjahr in Leipzig stattfindende Konzertwoche für mehrstimmigen Gesang.

Neu!!: Leipzig und Internationales Festival für Vokalmusik „a cappella“ · Mehr sehen »

Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm

Logo des DOK Leipzig Das Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm, kurz DOK Leipzig, ist ein seit 1955 jährlich in Leipzig stattfindendes Zwei-Sparten-Filmfestival.

Neu!!: Leipzig und Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm · Mehr sehen »

Internationales Olympisches Komitee

Das Internationale Olympische Komitee (kurz IOK;, CIO;, IOC; auch im Deutschen meist Verwendung der englischen Abkürzung IOC) ist eine nichtstaatliche Organisation in der Rechtsform eines Vereins mit Sitz in Lausanne in der Schweiz.

Neu!!: Leipzig und Internationales Olympisches Komitee · Mehr sehen »

Jacobshospital (Leipzig)

Das Jacobshospital war ein Krankenhaus im alten Leipzig, aus dem über das Krankenhaus St. Jakob das Universitätsklinikum Leipzig hervorging.

Neu!!: Leipzig und Jacobshospital (Leipzig) · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Leipzig und Japan · Mehr sehen »

Jazz

Hot Jazz mit großem Einfluss auf die weitere Entwicklung des Jazz Jazz (Aussprache oder) ist eine ungefähr um 1900 in den Südstaaten der USA entstandene, ursprünglich überwiegend von Afroamerikanern hervorgebrachte Musikrichtung, die in vielfältiger Weise weiterentwickelt wurde, häufig im Crossover mit anderen Musiktraditionen und Genres.

Neu!!: Leipzig und Jazz · Mehr sehen »

Jazzclub Leipzig

Logo (2017) Der Jazzclub Leipzig ist ein eingetragener Verein, der 1973 in Leipzig gegründet wurde und bis heute als Veranstalter von Jazzkonzerten tätig ist.

Neu!!: Leipzig und Jazzclub Leipzig · Mehr sehen »

Jürgen Hart

Jürgen Hart (* 20. September 1942 in Treuen; † 9. April 2002 in Leipzig) war ein deutscher Kabarettist.

Neu!!: Leipzig und Jürgen Hart · Mehr sehen »

Jürgen Schneider (Bauunternehmer)

Jürgen Schneider anlässlich einer Buchpräsentation auf Sylt, um 2001 Utz Jürgen Schneider (* 30. April 1934 in Frankfurt am Main) ist ein ehemaliger deutscher Immobilienunternehmer, der sich vor allem durch die aufwendige Sanierung historischer Immobilien in Frankfurt am Main, München, Leipzig und Berlin einen Namen machte.

Neu!!: Leipzig und Jürgen Schneider (Bauunternehmer) · Mehr sehen »

Jens Lehmann (Radsportler)

Jens Lehmann MdB (2017) Jens Lehmann (* 19. Dezember 1967 in Stolberg (Harz)) ist ein deutscher Politiker (CDU) und ehemaliger Radsportler.

Neu!!: Leipzig und Jens Lehmann (Radsportler) · Mehr sehen »

Jentower

Jentower mit Intershop-Logo, 2003 Blick vom Dach des Jentowers auf das B59 Universitätshochhaus Jena vor der Renovierung, 1990 Aussichtsplattform auf dem JenTower Der Jentower (eigene Schreibweise JenTower) ist ein Hochhaus in Jena.

Neu!!: Leipzig und Jentower · Mehr sehen »

Jesco von Puttkamer (NASA)

Jesco von Puttkamer 2009 zu Gast beim ZDF Jesco Hans Heinrich Max Freiherr von Puttkamer (* 22. September 1933 in Leipzig; † 27. Dezember 2012 in Alexandria, Virginia) war ein deutsch-US-amerikanischer Raumfahrtingenieur und Autor.

Neu!!: Leipzig und Jesco von Puttkamer (NASA) · Mehr sehen »

Jesewitz

Jesewitz ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Jesewitz · Mehr sehen »

Jiddisch

Jiddisch (oder, wörtlich jüdisch, kurz für Jiddisch-Daitsch oder Jüdisch-Deutsch) ist eine rund tausend Jahre alte Sprache, die von aschkenasischen Juden in weiten Teilen Europas gesprochen und geschrieben wurde und von einem Teil ihrer Nachfahren bis heute gesprochen und geschrieben wird.

Neu!!: Leipzig und Jiddisch · Mehr sehen »

Johann Christoph Gottsched

Johann Christoph Gottsched (* 2. Februar 1700 in Juditten, Herzogtum Preußen; † 12. Dezember 1766 in Leipzig, Kurfürstentum Sachsen) war ein deutscher Schriftsteller, Dramaturg, Sprachforscher und Literaturtheoretiker sowie Professor für Poetik, Logik und Metaphysik der Aufklärung.

Neu!!: Leipzig und Johann Christoph Gottsched · Mehr sehen »

Johann Gottfried Seume

Johann Gottfried Seume, Gemälde von Veit Hanns Schnorr von Carolsfeld, 1798, Gleimhaus Halberstadt Gedenktafel am Nachfolgebau seines Geburtshauses in Poserna Das ehemalige Göschen-Verlagshaus in Grimma 1952 – heute Seumehaus Johann Gottfried Seume (* 29. Januar 1763 in Poserna, Kursachsen; † 13. Juni 1810 in Teplitz, Böhmen) war ein deutscher Schriftsteller und Dichter; vor allem bekannt durch seinen Spaziergang nach Syrakus.

Neu!!: Leipzig und Johann Gottfried Seume · Mehr sehen »

Johann Gottlieb Fichte

Johann Gottlieb Fichte Johann Gottlieb Fichte (* 19. Mai 1762 in Rammenau, Kurfürstentum Sachsen; † 29. Januar 1814 in Berlin, Königreich Preußen) war ein deutscher Erzieher und Philosoph.

Neu!!: Leipzig und Johann Gottlieb Fichte · Mehr sehen »

Johann Sebastian Bach

text.

Neu!!: Leipzig und Johann Sebastian Bach · Mehr sehen »

Johann Sigismund Scholze

Deckblatt zu „Singende Muse an der Pleiße“ Johann Sigismund Scholze alias Sperontes (* 20. März 1705 in Lobendau bei Liegnitz (heute Lubiatów als Teil der Landgemeinde von Złotoryja); † 28. September 1750 in Leipzig) war ein aus Schlesien stammender deutscher Musiksammler und Autor.

Neu!!: Leipzig und Johann Sigismund Scholze · Mehr sehen »

Johann T’Serclaes von Tilly

Johann T’Serclaes von Tilly, Stich von Pieter de Jode d. Ä. nach Anthonis van Dyck Johann (auch Johannes oder Jean) T’Serclaes von Tilly (* Februar 1559 auf Schloss Tilly im Herzogtum Brabant; † 30. April 1632 in Ingolstadt) war ein Graf, der während des Dreißigjährigen Kriegs als oberster Heerführer sowohl der Katholischen Liga als auch ab 1630 der kaiserlichen Armee fungierte.

Neu!!: Leipzig und Johann T’Serclaes von Tilly · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Leipzig und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Johannapark

Rathausturm, 2007 Der Johannapark ist eine elf Hektar große, innenstadtnahe Parkanlage in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Johannapark · Mehr sehen »

Johannes Eck

Kupferstich von Johannes Eck Gedenktafel am Friedhof in Egg an der Günz Johannes Eck, eigentlich Johannes Mayer, auch Johann Maier, nach seinem Geburtsort Eck (Egg) genannt (* 13. November 1486 in Egg a.d.Günz; † 10. Februar 1543 in Ingolstadt), war ein katholischer Theologe und Gegner Martin Luthers.

Neu!!: Leipzig und Johannes Eck · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: Leipzig und Judentum · Mehr sehen »

Jugendsinfonieorchester Leipzig

Das Jugendsinfonieorchester der Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“ ist ein deutsches Jugendsinfonieorchester.

Neu!!: Leipzig und Jugendsinfonieorchester Leipzig · Mehr sehen »

Jugendstil

Der Jugendstil oder Art nouveau ist eine kunstgeschichtliche Epoche an der Wende vom 19.

Neu!!: Leipzig und Jugendstil · Mehr sehen »

Julius Blüthner Pianofortefabrik

Die Pianofortefabrik Blüthner ist ein Hersteller von Pianos und Flügeln aus Großpösna bei Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Julius Blüthner Pianofortefabrik · Mehr sehen »

Justus Jonas der Ältere

Justus Jonas im Cranach-Stammbuch 1543 Justus Jonas der Ältere (* 5. Juni 1493 in Nordhausen; † 9. Oktober 1555 in Eisfeld) war ein deutscher Jurist, Humanist, Kirchenlieddichter, lutherischer Theologe und Reformator.

Neu!!: Leipzig und Justus Jonas der Ältere · Mehr sehen »

Kabarett

Dieter Hildebrandt, ein Altmeister des deutschen Kabaretts (2007) Das Kabarett (Deutschland:,; Österreich:; Schweiz) ist eine Form der Kleinkunst, in der darstellende Kunst (schauspielerische Szenen, Monologe, Dialoge, Pantomime), Lyrik (Gedichte, Balladen) oder Musik oft in Form der Satire oder Polemik miteinander verbunden werden.

Neu!!: Leipzig und Kabarett · Mehr sehen »

Kabarett Leipziger Brettl

Das Kabarett Leipziger Brettl ist ein politisch-satirisches Kabarett in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Kabarett Leipziger Brettl · Mehr sehen »

Kabinett Merkel I

Das Kabinett Merkel I war die vom 22.

Neu!!: Leipzig und Kabinett Merkel I · Mehr sehen »

Kaisertum Österreich

Das Kaisertum Österreich (in der damals offiziellen Schreibweise Kaiserthum Oesterreich) bildet einen Abschnitt in der Geschichte der Habsburgermonarchie.

Neu!!: Leipzig und Kaisertum Österreich · Mehr sehen »

Kammerphilharmonie Leipzig

Die Kammerphilharmonie Leipzig besteht aus Musikerinnen und Musikern, die an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig studieren oder diese absolviert haben und heute in Orchestern wie dem Gewandhausorchester und dem mdr-Sinfonieorchester tätig sind.

Neu!!: Leipzig und Kammerphilharmonie Leipzig · Mehr sehen »

Karl Binding

Karl Binding Karl Lorenz Binding (* 4. Juni 1841 in Frankfurt am Main; † 7. April 1920 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Rechtswissenschaftler (Hauptarbeitsgebiet: Strafrecht).

Neu!!: Leipzig und Karl Binding · Mehr sehen »

Karl Liebknecht

Karl Liebknecht (ca. 1911) Karl Paul August Friedrich Liebknecht (* 13. August 1871 in Leipzig; † 15. Januar 1919 in Berlin) war ein prominenter Marxist und Antimilitarist zu Zeiten des Deutschen Kaiserreiches.

Neu!!: Leipzig und Karl Liebknecht · Mehr sehen »

Karl-Heine-Kanal

Links zwischen den Bäumen der Beginn des Karl-Heine-Kanals (Einmündung in die Weiße Elster) Kanalbau um 1900 Abzweig des Kanals von der Weißen Elster Riverboat-Bühne Der ''Karl-Heine-Bogen'' König-Albert-Brücke Philippuskirche im Hintergrund Der Karl-Heine-Kanal ist ein rund 3,3 km langer künstlicher Wasserlauf im Westen der Stadt Leipzig, der den Lindenauer Hafen mit der Weißen Elster verbindet.

Neu!!: Leipzig und Karl-Heine-Kanal · Mehr sehen »

Karl-Liebknecht-Straße (Leipzig)

Die Karl-Liebknecht-Straße (umgangssprachlich Karli) ist eine bedeutende Straße in Leipzig, die sich vom südlichen Stadtzentrum nach Süden zieht.

Neu!!: Leipzig und Karl-Liebknecht-Straße (Leipzig) · Mehr sehen »

Kasachstan

Kasachstan (Transkription: Qasaqstan;, Transkription: Kasachstan) ist ein Binnenstaat zwischen dem Kaspischen Meer im Westen und dem Altai-Gebirge im Osten.

Neu!!: Leipzig und Kasachstan · Mehr sehen »

Kassel

Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe Orangerie im barocken Park Karlsaue Laserscape Kassel, weltweit erste Laser-Lichtskulptur, zur documenta 6 im Jahr 1977 eingerichtet Kassel (bis 1926 amtlich Cassel) ist eine kreisfreie Stadt, Verwaltungssitz des gleichnamigen Regierungsbezirkes und des Landkreises Kassel.

Neu!!: Leipzig und Kassel · Mehr sehen »

Köln

Kölner Altstadt, Kölner Dom Hauptbahnhof, Musical Dome. Im Hintergrund der Fernmeldeturm Colonius und der Kölnturm im Mediapark (August 2017) Kölner Rheinufer bei Nacht Köln (kölsch Kölle) ist mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt Deutschlands.

Neu!!: Leipzig und Köln · Mehr sehen »

König-Albert-Park

Musikpavillon Zetkinpark.jpg|Der restaurierte Musikpavillon 2010 Leipzig Albertpark Konzert.jpg|...

Neu!!: Leipzig und König-Albert-Park · Mehr sehen »

Königreich Sachsen

Das Königreich Sachsen entstand aus dem Kurfürstentum Sachsen und existierte von 1806 bis 1918.

Neu!!: Leipzig und Königreich Sachsen · Mehr sehen »

Königshaus (Leipzig)

rückseitige Ansicht des Vorgängerbaus des Königshauses in Leipzig, 1595 Ansicht von Apels Haus in Leipzig, Stich von Johann Joachim Püschel, um 1715 Königshaus um 1875 Königshaus am Leipziger Markt Passage im Königshaus Das Königshaus (bis 1904 Apelsches Haus oder Apels Haus; zeitweilig auch Thomésches Haus) ist ein kulturgeschichtlich bedeutendes Bürgerhaus an der Südseite des Leipziger Marktes (seit 1885 Markt 17, vorher Markt 2).

Neu!!: Leipzig und Königshaus (Leipzig) · Mehr sehen »

Kürschner

Zunftwappen (18. Jahrhundert) aus Schäßburg, Siebenbürgen Ein Kürschner (veraltet auch Buntfutterer, Pelzer oder Wild- und Grauwerker) ist ein Handwerker, der Tierfelle zu Pelzbekleidung und anderen Pelzprodukten verarbeitet.

Neu!!: Leipzig und Kürschner · Mehr sehen »

Kehillah

Das Wort Kehillah bzw.

Neu!!: Leipzig und Kehillah · Mehr sehen »

Kirchen in Leipzig

Die Kirchen in Leipzig haben sich zusammen mit der Ausbreitung der Stadt entwickelt.

Neu!!: Leipzig und Kirchen in Leipzig · Mehr sehen »

Kirchengemeinde

Eine Kirchengemeinde (in der Schweiz und teilweise in Deutschland Kirchgemeinde) ist der staatskirchenrechtliche Begriff für eine kirchlich verfasste Gemeinde.

Neu!!: Leipzig und Kirchengemeinde · Mehr sehen »

Kirow Ardelt

Die Kirow Ardelt GmbH ist ein Maschinenbauunternehmen in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Kirow Ardelt · Mehr sehen »

Kitzen (Pegau)

Kitzen ist ein Ortsteil der Stadt Pegau im Landkreis Leipzig in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Kitzen (Pegau) · Mehr sehen »

Klaus Schuhmann

Klaus Schuhmann (* 30. September 1935 in Oberwiesenthal) ist ein deutscher Germanist.

Neu!!: Leipzig und Klaus Schuhmann · Mehr sehen »

Klein-Paris

Faust-Szene vor Auerbachs Keller in Leipzig, Plastik von Mathieu Molitor Einzug Napoleons in Düsseldorf 1811 Königsallee in Düsseldorf Klein-Paris ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für verschiedene deutsche Städte und Stadtteile, die sich auf die französische Hauptstadt Paris bezieht.

Neu!!: Leipzig und Klein-Paris · Mehr sehen »

Kleingarten

Der Kleingarten, auch Schrebergarten, Laube, Heimgarten, Familiengarten (bes. in der Schweiz), Bünt/Pünt/Beunde (südd., schweiz.), oder Parzelle, bezeichnet ein eingezäuntes Stück Land als Garten, insbesondere eine Anlage von Grundstücken, die von Vereinen (Kleingärtnervereinen, Kleingartenvereinen, ostdeutsch auch Gartensparte oder Datsche) verwaltet und günstig an Mitglieder verpachtet werden.

Neu!!: Leipzig und Kleingarten · Mehr sehen »

Kleinkunst

Die Kleinkunst ist ein Genre der darstellenden Künste, insbesondere des Theaters und der Musik, das seinen Namen aufgrund seines begrenzten personellen, räumlichen und materiellen Aufwands erhalten hat.

Neu!!: Leipzig und Kleinkunst · Mehr sehen »

Kleinzschocher

Kleinzschocher ist ein Stadtteil im Südwesten von Leipzig und war bis zu seiner Eingemeindung 1891 eine selbständige Gemeinde.

Neu!!: Leipzig und Kleinzschocher · Mehr sehen »

Klimazone

Klimazonen sind sich in Ost-West-Richtung um die Erde erstreckende Gebiete, die anhand grundlegend unterschiedlicher klimatischer Verhältnisse voneinander abgegrenzt sind.

Neu!!: Leipzig und Klimazone · Mehr sehen »

Klinikum St. Georg Leipzig

Das Klinikum St.

Neu!!: Leipzig und Klinikum St. Georg Leipzig · Mehr sehen »

Kloster St. Georg (Leipzig)

Das Kloster St.

Neu!!: Leipzig und Kloster St. Georg (Leipzig) · Mehr sehen »

Kloster St. Thomas (Leipzig)

Von Otto IV. auf dem Frankfurter Reichstag bestätigte Stiftungsurkunde vom 20. März 1212 Das Kloster St.

Neu!!: Leipzig und Kloster St. Thomas (Leipzig) · Mehr sehen »

Knautnaundorf

Knautnaundorf auf einer Karte von 1906 Das älteste erhaltene Bauwerk Leipzigs: die Andreaskapelle Der Ort Knautnaundorf ist seit seiner Eingemeindung 1999 ein Stadtteil von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Knautnaundorf · Mehr sehen »

Kombinat

Ein Kombinat (lat. combinatus ‚vereinigt‘, über russ. Комбинат), manchmal auch Großkombinat genannt, ist ein Zusammenschluss von produktionsmäßig eng zusammenarbeitenden Industriebetrieben zu einem Großbetrieb in sozialistischen Staaten.

Neu!!: Leipzig und Kombinat · Mehr sehen »

Kombinat Polygraph Werner Lamberz

Das Kombinat Polygraph Werner Lamberz war ein Industriekombinat mit Stammsitz und Sitz der Kombinatsleitung in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Kombinat Polygraph Werner Lamberz · Mehr sehen »

Kommunaler Sozialverband Sachsen

Außenstelle ChemnitzDer Kommunale Sozialverband Sachsen (KSV) mit Sitz in Leipzig ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts überörtlicher Träger der Sozialhilfe und überörtliche Betreuungsbehörde.

Neu!!: Leipzig und Kommunaler Sozialverband Sachsen · Mehr sehen »

Konferenz von Jalta

Gruppenfoto nach dem Abschluss der Verhandlungen; von links: Winston Churchill, Franklin D. Roosevelt und Josef Stalin U.S. Department of State, Karte vom 10. Januar 1945: ''Germany – Poland Proposed Territorial Changes – Secret'' („Vorschlag zur Gebietsveränderung – Geheim“) Liwadija-Palast 2008, Ort der Jalta-Konferenz 1945 Liwadija-Palast, Juli 1968 Liwadija-Palast, September 2013 Die Konferenz von Jalta (auch Krim-Konferenz) war ein diplomatisches Treffen der alliierten Staatschefs Franklin D. Roosevelt (USA), Winston Churchill (Vereinigtes Königreich) und Josef Stalin (UdSSR) im auf der Krim gelegenen Badeort Jalta vom 4.

Neu!!: Leipzig und Konferenz von Jalta · Mehr sehen »

Konfuzius-Institut

Basislogo der Konfuzius-Institute Das Konfuzius-Institut (Chinesisch: 孔子学院; Pinyin: Kǒngzǐ Xuéyuàn) ist eine gemeinnützige öffentliche Bildungsorganisation, die dem Ministerium für Bildung (China) zugeordnet ist, deren Ziel es ist, die chinesische Sprache und Kultur zu fördern, die lokale chinesische Lehre international zu unterstützen und den kulturellen Austausch zu ermöglichen.

Neu!!: Leipzig und Konfuzius-Institut · Mehr sehen »

Kopfbahnhof

Leipziger Hauptbahnhof ist der flächenmäßig größte Kopfbahnhof Europas Ein Kopfbahnhof oder Sackbahnhof ist ein Bahnhof, bei dem die Gleise im Bahnhof enden und somit alle Züge nur an einer Seite hinein- und in umgekehrter Fahrtrichtung wieder herausfahren können.

Neu!!: Leipzig und Kopfbahnhof · Mehr sehen »

Kosaken

Orenburger Kosak, ca. zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts Kosaken (kosaky;, kasaki) waren Gemeinschaften freier Reiterverbände, zu denen sich flüchtige russische und ukrainische Leibeigene, manchmal auch nur Abenteurer oder anderweitig Abtrünnige, in den südlichen Steppengebieten zusammenschlossen.

Neu!!: Leipzig und Kosaken · Mehr sehen »

Kreative Klasse

Die Theorie der Kreativen Klasse (Creative class) ist eine Wirtschaftstheorie, die von dem US-amerikanischen Professor Richard Florida entwickelt wurde.

Neu!!: Leipzig und Kreative Klasse · Mehr sehen »

Krebsbutter

Krebsbutter (Beurre d’ecrevisse) ist eine Mischung aus Butter und zerstoßenen Schalen von Krebsen.

Neu!!: Leipzig und Krebsbutter · Mehr sehen »

Kreisamt Leipzig

Karte des Kreisamtes Leipzig, Kupferstich 1758 Peter Schenk, ca. 1740 Das Kreisamt Leipzig war eine im Leipziger Kreis gelegene territoriale Verwaltungseinheit des Kurfürstentums Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Kreisamt Leipzig · Mehr sehen »

Kreisfreie Stadt

Eine kreisfreie Stadt (in Baden-Württemberg als '''Stadtkreis''' bezeichnet; in Bayern früher auch als kreisunmittelbare Stadt) ist eine kommunale Gebietskörperschaft.

Neu!!: Leipzig und Kreisfreie Stadt · Mehr sehen »

Kreuzer (Magazin)

Der Kreuzer (Eigenschreibweise: kreuzer) ist ein monatlich erscheinendes Stadtmagazin für Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Kreuzer (Magazin) · Mehr sehen »

Kristjan Järvi

Kristjan Järvi (rechts vorne) mit Goran Bregović Kristjan Järvi (* 13. Juni 1972 in Tallinn, Estnische SSR) ist ein US-amerikanischer Pianist und Dirigent estnischer Herkunft.

Neu!!: Leipzig und Kristjan Järvi · Mehr sehen »

Krochhochhaus

Krochhochhaus am Leipziger Augustusplatz ''OMNIA VINCIT LABOR'' (Lat. Verb ''vincere'', dt.: ''Arbeit siegt über alles'') Bau des Hochhauses, Aufnahme vom 20. Juli 1928 Das Hochhaus im Frühjahr 1955 Vorbild des Krochhochhauses, der 1496–1499 erbaute Uhrturm ''Torre dell'Orologio'' in Venedig Leipziger Messe) Das Krochhochhaus in Leipzig wurde in den Jahren 1927/1928 für die Privatbank Kroch jr.

Neu!!: Leipzig und Krochhochhaus · Mehr sehen »

Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig

Das Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig (KRW) ist ein international agierender Hersteller von Wälzlagern mit Sitz im Leipziger Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg.

Neu!!: Leipzig und Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig · Mehr sehen »

Kulkwitzer See

Der Kulkwitzer See ist ein See im Sächsischen Seenland, der aus zwei ehemaligen Braunkohletagebauflächen südwestlich von Leipzig hervorgegangen ist.

Neu!!: Leipzig und Kulkwitzer See · Mehr sehen »

Kunstkraftwerk

Kunstkraftwerk Leipzig Südseite 2016Kunstkraftwerk Leipzig Westseite 2016Das Kunstkraftwerk (KKW) ist ein Offspace auf dem ehemaligen Gelände der Grossen Leipziger Strassenbahn in der Saalfelder Straße 8b.

Neu!!: Leipzig und Kunstkraftwerk · Mehr sehen »

Kurfürstentum Sachsen

Das Kurfürstentum Sachsen, auch Kursachsen, Chursachsen, war ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Leipzig und Kurfürstentum Sachsen · Mehr sehen »

Kurt Masur

Kurt Masur am Pult der Dresdner Philharmonie (Dezember 2012) Kurt Masur (* 18. Juli 1927 in Brieg, Niederschlesien; † 19. Dezember 2015 in Greenwich, Connecticut) war ein deutscher Dirigent.

Neu!!: Leipzig und Kurt Masur · Mehr sehen »

L.E. Volleys

Die L.E. Volleys sind ein Volleyballverein aus Leipzig, dessen erste Männermannschaft in der zweiten Bundesliga spielt.

Neu!!: Leipzig und L.E. Volleys · Mehr sehen »

Lachmesse

Die Lachmesse ist ein Europäisches Humor- und Satire-Festival, das seit 1991 jährlich an elf Oktobertagen in Leipzig stattfindet.

Neu!!: Leipzig und Lachmesse · Mehr sehen »

Landesbank Baden-Württemberg

Hauptbahnhof, Kurt-Georg-Kiesinger-Platz Glasbau an der Heilbronner StraßeFlanke von den Bahnsteigen aus gesehen Mannheimer Sitz an der AugustaanlageDie Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist ein deutsches Kreditinstitut mit Hauptsitz in Stuttgart.

Neu!!: Leipzig und Landesbank Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Landesbank Sachsen

Logo der Sachsen LB – Landesbank Sachsen Aktiengesellschaft Die Landesbank Sachsen Aktiengesellschaft (Sachsen LB) war die Landesbank des Freistaates Sachsen mit Sitz in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Landesbank Sachsen · Mehr sehen »

Landeskriminalamt Sachsen

Das Landeskriminalamt Sachsen ist eine sächsische Landesoberbehörde mit Sitz in der Landeshauptstadt Dresden.

Neu!!: Leipzig und Landeskriminalamt Sachsen · Mehr sehen »

Landessportbund Sachsen

Der Landessportbund Sachsen ist die Dachorganisation des organisierten Sports in Sachsen und als solche Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

Neu!!: Leipzig und Landessportbund Sachsen · Mehr sehen »

Landgericht Leipzig

Hauptgebäude in der Harkortstraße Das Landgericht Leipzig ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit des Bundeslandes Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Landgericht Leipzig · Mehr sehen »

Landkreis Leipzig

Der Landkreis Leipzig ist ein 2008 im Rahmen der sächsischen Kreisreform gebildeter Landkreis im Nordwesten Sachsens.

Neu!!: Leipzig und Landkreis Leipzig · Mehr sehen »

Landkreis Leipziger Land

Der Landkreis Leipziger Land, ein Landkreis im Nordwesten des Freistaates Sachsen, bestand von 1994 bis zur Kreisreform in Sachsen 2008.

Neu!!: Leipzig und Landkreis Leipziger Land · Mehr sehen »

Landkreis Nordsachsen

Schloss Hartenfels in Torgau, Sitz des Landratsamtes Der Landkreis Nordsachsen ist ein Landkreis im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Landkreis Nordsachsen · Mehr sehen »

Landnutzung

Als Landnutzung (auch Flächennutzung) wird die Art der Inanspruchnahme von Böden und Landflächen (Teilen der festen Erdoberfläche) durch den Menschen bezeichnet.

Neu!!: Leipzig und Landnutzung · Mehr sehen »

Landsberger Pfähle

Dreipass) Die Landsberger Pfähle sind in der Heraldik zum festen Begriff geworden.

Neu!!: Leipzig und Landsberger Pfähle · Mehr sehen »

Landschaftsgarten

Pépinière'' – Parklandschaft in Nancy Luisenpark Mannheim Parkanlage der Villa Haas Die Begriffe Landschaftsgarten und Landschaftspark bezeichnen eine verhältnismäßig große, nach bestimmten Vorstellungen der Gartenkunst beziehungsweise Landschaftsarchitektur als Landschaft gestaltete Fläche, die sich durch ihre natürlichen, landschaftlichen oder kulturellen Eigenschaften auszeichnet.

Neu!!: Leipzig und Landschaftsgarten · Mehr sehen »

Landtag (historisch)

Landtag (lat. dietas) wurden die Zusammenkünfte der politisch berechtigten Stände eines Landes – eben der Landstände – im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit genannt.

Neu!!: Leipzig und Landtag (historisch) · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Leipzig und Latein · Mehr sehen »

Lauchhammer

Lauchhammer ist eine Stadt im Süden Brandenburgs im Landkreis Oberspreewald-Lausitz.

Neu!!: Leipzig und Lauchhammer · Mehr sehen »

Lößnig

Lößnig (auch „Lössnig“) ist ein Stadtteil und zugleich ein Ortsteil im Süden von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Lößnig · Mehr sehen »

Leberecht Migge

Leberecht Migge: Lage- und Gartengestaltungsplan der Siedlung Frankfurt-Heddernheim, Ende 1920er Jahre Leberecht Migge (* 20. März 1881 in Danzig; † 30. Mai 1935 in Flensburg) war ein deutscher Landschaftsarchitekt und Autor.

Neu!!: Leipzig und Leberecht Migge · Mehr sehen »

Lehrkrankenhaus

Lehrkrankenhaus (oft auch akademisches bzw. Akademisches Lehrkrankenhaus) ist eine Bezeichnung für ein Krankenhaus, an dem ein Teil des Medizinstudiums stattfindet.

Neu!!: Leipzig und Lehrkrankenhaus · Mehr sehen »

Leibniz-Institut für Länderkunde

Das Leibniz-Institut für Länderkunde (kurz IfL) in Leipzig ist das einzige außeruniversitäre Forschungsinstitut für Geographie in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Leibniz-Institut für Länderkunde · Mehr sehen »

Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung

Das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V. (IOM) hat seinen Sitz in Leipzig auf dem Gelände des Wissenschaftsparks (Forschungsgelände Permoserstraße).

Neu!!: Leipzig und Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung · Mehr sehen »

Leibniz-Institut für Troposphärenforschung

Das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) befasst sich mit der Untersuchung physikalischer und chemischer Vorgänge in der Troposphäre, speziell mit Aerosolen und Wolken.

Neu!!: Leipzig und Leibniz-Institut für Troposphärenforschung · Mehr sehen »

Leichtathletikzentrum Leipzig

Das Leichtathletikzentrum im SC DHfK ist eine Abteilung des Sportvereins SC DHfK Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Leichtathletikzentrum Leipzig · Mehr sehen »

Leipzig Bayerischer Bahnhof

Der Bayerische Bahnhof in Leipzig liegt südöstlich der Leipziger Altstadt südlich des Bayrischen Platzes.

Neu!!: Leipzig und Leipzig Bayerischer Bahnhof · Mehr sehen »

Leipzig Eilenburger Bahnhof

Eilenburger Bahnhof, 1905 Eilenburger Bahnhof auf einer Karte von 1884 Der Eilenburger Bahnhof war ein Bahnhof in Leipzig, der von 1874 bis 1942 als Personenbahnhof der Bahnstrecke Leipzig–Eilenburg diente.

Neu!!: Leipzig und Leipzig Eilenburger Bahnhof · Mehr sehen »

Leipzig Fernsehen

Leipzig Fernsehen (Abkürzung LF) ist ein privater Leipziger Fernsehsender.

Neu!!: Leipzig und Leipzig Fernsehen · Mehr sehen »

Leipzig Hauptbahnhof

Leipzig Hauptbahnhof ist der zentrale Personenbahnhof in Leipzig und steht mit täglich rund 120.000 Reisenden und Besuchern zusammen mit dem Bremer Hauptbahnhof auf Platz 12 der meistfrequentierten Fernbahnhöfe der Deutschen Bahn.

Neu!!: Leipzig und Leipzig Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Leipzig Open

Die Leipzig Open (Eigenschreibweise LEIPZIG OPEN) sind ein Tennisturnier für Damen und Herren in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Leipzig Open · Mehr sehen »

Leipzig-Dresdner Eisenbahn-Compagnie

Streckennetz der ''Leipzig-Dresdner Eisenbahn-Compagnie'' Die Leipzig-Dresdner Eisenbahn-Compagnie (LDE) war eine private Eisenbahngesellschaft in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Leipzig-Dresdner Eisenbahn-Compagnie · Mehr sehen »

Leipzig-Marathon

32. Leipzig-Marathon 2008 Der Leipzig-Marathon (offizielle Schreibweise Leipzig Marathon) ist ein Marathonlauf in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Leipzig-Marathon · Mehr sehen »

Leipziger 100-km-Lauf

Der Leipziger 100-km-Lauf ist ein Ultramarathon, der seit 1990 im August in Leipzig stattfindet.

Neu!!: Leipzig und Leipziger 100-km-Lauf · Mehr sehen »

Leipziger Allerlei

Leipziger Allerlei ist ein traditionelles Gemüsegericht, das auch als Beilage serviert wird.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Allerlei · Mehr sehen »

Leipziger Auwald

Der südliche Auwald vom Fockeberg aus gesehen Der Leipziger Auwald (auch häufig Leipziger Auenwald) ist ein Auwaldgebiet, das zum überwiegenden Teil auf dem Gebiet der Stadt Leipzig liegt.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Auwald · Mehr sehen »

Leipziger Baumwollspinnerei

Logo Global-Vorzugsaktie über 1500 RM der Leipziger Baumwollspinnerei vom 12. Juni 1942 Die Leipziger Baumwollspinnerei ist ein 10 Hektar großes Werksgelände am Rande des Leipziger Stadtteils Lindenau.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Baumwollspinnerei · Mehr sehen »

Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse ist heute nach der Frankfurter Buchmesse die zweitgrößte Deutschlands und neben der Automesse Auto Mobil International sowie der universellen Mustermesse, die bis nach der Wiedervereinigung bestand, die bekannteste Messe Leipzigs.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Buchmesse · Mehr sehen »

Leipziger Consort

Das Leipziger Consort war ein bekanntes Kammermusikensemble aus der DDR.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Consort · Mehr sehen »

Leipziger Disputation

Disputation in der Pleißenburg 1519. Reproduktion nach einer Lithographie von Max Seliger (1865–1920) Julius Hübner (1806–1882) (zerstört) Titelseite von "Disputatio d. Iohannis Eccii, et p. Martini Luther in studio Lipsensi futura", Leipzig: Martin Landsberg, 1519. Exemplar Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, Sign.: I F 149a Als Leipziger Disputation wird ein heftiges theologisches Streitgespräch zwischen dem katholischen Ingolstädter Theologen Johannes Eck und den führenden Vertretern der reformatorischen Bewegung, Martin Luther, Andreas Karlstadt und Philipp Melanchthon bezeichnet, das vom Montag, dem 27. Juni bis Samstag, dem 16. Juli 1519 im damals noch katholischen Leipzig stattfand.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Disputation · Mehr sehen »

Leipziger Gewässerknoten

Die Veränderung des Leipziger Gewässerknotens (1780, 1908 und 2000) Leipziger Gewässerknoten (auch Gewässerknoten Leipzig oder Wasserknoten Leipzig) ist die Bezeichnung für den Zusammenfluss von Weißer Elster, Pleiße und Parthe.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Gewässerknoten · Mehr sehen »

Leipziger Internet Zeitung

Leipziger Internet Zeitung (auch: l-iz oder Lizzy) ist ein tagesaktuelles Online-Nachrichtenmagazin für den Großraum Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Internet Zeitung · Mehr sehen »

Leipziger Jazztage

Die Leipziger Jazztage sind ein internationales Festival für zeitgenössischen Jazz in Leipzig und zählen zu den traditionsreichsten und renommiertesten Jazzfestivals in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Jazztage · Mehr sehen »

Leipziger Kleinmesse

Frühjahrskleinmesse 2006 Die Leipziger Kleinmesse ist eine volksfestartige Veranstaltung in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Kleinmesse · Mehr sehen »

Leipziger Kreis

Der Leipziger Kreis war ein historisches Territorium des 1806 in ein Königreich umgewandelten Kurfürstentums Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Kreis · Mehr sehen »

Leipziger Kunstverein

Der Leipziger Kunstverein war eine Vereinigung Leipziger Bürger mit dem Ziel der Förderung von Interesse und Verständnis für Werke der bildenden Kunst.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Kunstverein · Mehr sehen »

Leipziger Lehrerorchester

Das Leipziger Lehrerorchester ist ein Sinfonieorchester, welches von Laien getragen wird.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Lehrerorchester · Mehr sehen »

Leipziger Lerche (Gebäck)

Leipziger Lerche Leipziger Lerchen Die Leipziger Lerche ist eine Gebäckspezialität aus Leipzig, deren Name an die früher in Leipzig als kulinarische Delikatesse insbesondere zu Festtagen verzehrten Singvögel erinnert.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Lerche (Gebäck) · Mehr sehen »

Leipziger Lyrikbibliothek

Die Leipziger Lyrikbibliothek ist eine Spezialbibliothek für zeitgenössische Poesie mit ausschließlichem Präsenzbestand.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Lyrikbibliothek · Mehr sehen »

Leipziger Männerchor

Der Leipziger Männerchor ist ein Chor in Leipzig, der 1891 von Gustav Wohlgemuth gegründet wurde.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Männerchor · Mehr sehen »

Leipziger Messe

Das neue Gelände der Leipziger Messe Der Begriff Leipziger Messe steht synonym sowohl für das seit 1996 im Norden der Stadt Leipzig im Stadtteil Seehausen befindliche Messe-, Kongress- und Ausstellungsgelände als auch für das 1991 gegründete und auf dem Messegelände ansässige Unternehmen Leipziger Messe GmbH.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Messe · Mehr sehen »

Leipziger Neuseenland

Logo des ''Leipziger Neuseenlands'' Das Leipziger Neuseenland ist eine teilweise noch entstehende und zum Mitteldeutschen Seenland zählende Landschaft.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Neuseenland · Mehr sehen »

Leipziger Pfeffermühle

Leipziger Pfeffermühle bei ihrer II. Folge im Weißen Saal Leipziger Pfeffermühle bei ihrer II. Folge im Weißen Saal Die Leipziger Pfeffermühle ist ein Kabarett-Ensemble in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Pfeffermühle · Mehr sehen »

Leipziger Prozesse

Der als Kriegsverbrecher angeklagte Generalleutnant Karl Stenger (1859–1928) verlässt am 2. Juli 1921 das Leipziger Reichsgerichtsgebäude. Sein Prozess fand vom 29. Juni bis zum 7. Juli 1921 statt und endete mit einem Freispruch. Als Leipziger Prozesse werden die zwischen 1921 und 1927 vor dem Reichsgericht in Leipzig abgehaltenen Strafverfahren zur Aufarbeitung deutscher Kriegsverbrechen im Ersten Weltkrieg bezeichnet.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Prozesse · Mehr sehen »

Leipziger Räbchen

Leipziger Räbchen sind eine Süßspeisen-Spezialität der sächsischen Küche, die im 18.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Räbchen · Mehr sehen »

Leipziger SC

Der Leipziger Sport-Club (LSC) ist ein Sportverein aus dem Leipziger Stadtteil Schleußig.

Neu!!: Leipzig und Leipziger SC · Mehr sehen »

Leipziger Schule

Als Leipziger Schule bezeichnet man mehrere wissenschaftliche Schulen, die an der Universität Leipzig entstanden sind, zumal in den Fächern Soziologie, Psychologie und Linguistik.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Schule · Mehr sehen »

Leipziger Schule (Bildende Kunst)

Die Leipziger Schule ist eine Strömung der modernen Malerei der 1970er bis 1980er Jahre, die von Leipziger Malern geprägt wurde.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Schule (Bildende Kunst) · Mehr sehen »

Leipziger Streichquartett

Das Leipziger Streichquartett ist ein deutsches Streichquartettensemble.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Streichquartett · Mehr sehen »

Leipziger Studentenfasching

Zum Leipziger Studentenfasching gehören eine Reihe von Faschingsveranstaltungen in Leipzig, die ausschließlich von Studenten organisiert werden.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Studentenfasching · Mehr sehen »

Leipziger Synagogalchor

Der Synagogalchor 1988 bei einer Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht Der Leipziger Synagogalchor ist ein gemischter Chor, der sich der Pflege und Bewahrung synagogaler Musik sowie jiddischer und hebräischer Folklore widmet.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Synagogalchor · Mehr sehen »

Leipziger Teilung

Karte der wettinischen Ländereien nach der Leipziger Teilung (1485) Rezess der Leipziger Teilung (Exemplar des Thüringer Landesarchivs) Die Leipziger Teilung – festgehalten im sogenannten Präliminärvertrag zu Leipzig vom 26.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Teilung · Mehr sehen »

Leipziger Tieflandsbucht

Die Leipziger Tieflandsbucht ist eine relativ seen- und baumarme, sich aber durch sehr hohe Bodenfruchtbarkeit auszeichnende Landschaft im Nordwesten Sachsens und im Südosten Sachsen-Anhalts.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Tieflandsbucht · Mehr sehen »

Leipziger Universitätschor

Der Leipziger Universitätschor (LUC) ist ein gemischter Chor mit ungefähr 100 Studenten aller Fachrichtungen der Universität Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Universitätschor · Mehr sehen »

Leipziger Universitätsorchester

Logo des Leipziger Universitätsorchesters Das Leipziger Universitätsorchester (LUO) ist eine im Oktober 2003 von Leipziger Studenten gegründete Vereinigung, welche zunächst unter dem Titel Leipziger studentisches Orchester firmierte.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Universitätsorchester · Mehr sehen »

Leipziger Verkehrsbetriebe

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) sind ein kommunales Unternehmen der Stadt Leipzig und betreiben den öffentlichen Personennahverkehr (Straßenbahn/Stadtbahn und Busverkehr) in der Stadt und der näheren Umgebung.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Verkehrsbetriebe · Mehr sehen »

Leipziger Volkszeitung

Die Leipziger Volkszeitung (LVZ) ist die einzige lokale Tageszeitung in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Volkszeitung · Mehr sehen »

Leipziger Weihnachtsmarkt

Eingang zum Leipziger Weihnachtsmarkt (2011) Leipziger Weihnachtsmarkt (1950) Etagenkarussell (2011) Der Leipziger Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz und den angrenzenden Straßen gehört mit etwa 260 Ständen und über 2 Millionen Besuchern jährlich zu den größten Weihnachtsmärkten in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Leipziger Weihnachtsmarkt · Mehr sehen »

Lene Voigt

Lene Voigt um 1910 Lene Voigt (* 2. Mai 1891 in Leipzig als Helene Wagner; † 16. Juli 1962 ebenda) war eine Schriftstellerin und sächsische Mundartdichterin.

Neu!!: Leipzig und Lene Voigt · Mehr sehen »

Lenné-Anlage (Leipzig)

Die Lenné-Anlage mit dem Gellertdenkmal, 2015 Die Lenné-Anlage (auch Schillerpark) ist eine historische Parkanlage am Leipziger Innenstadtring.

Neu!!: Leipzig und Lenné-Anlage (Leipzig) · Mehr sehen »

Leoliner

Als Leoliner wird eine Familie von Fahrzeugen der HeiterBlick GmbH bezeichnet.

Neu!!: Leipzig und Leoliner · Mehr sehen »

Leopold von Ranke

Leopold von Ranke (Porträt nach Julius Schrader) Franz Leopold Ranke, ab 1865 von Ranke (* 21. Dezember 1795 in Wiehe; † 23. Mai 1886 in Berlin), war ein deutscher Historiker, Historiograph des preußischen Staates, Hochschullehrer und königlich preußischer Wirklicher Geheimer Rat.

Neu!!: Leipzig und Leopold von Ranke · Mehr sehen »

Lichtfest Leipzig

Montagsdemonstration in Leipzig im Oktober 1989 auf dem Augustusplatz, der damals den Namen Karl-Marx-Platz trug Das Lichtfest Leipzig ist eine seit 2009 existierende Veranstaltung in Leipzig, die an die Montagsdemonstration vom 9.

Neu!!: Leipzig und Lichtfest Leipzig · Mehr sehen »

Liebertwolkwitz

Liebertwolkwitz ist ein Stadtteil und gemäß der Verwaltungsnomenklatur ein Ortsteil von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Liebertwolkwitz · Mehr sehen »

Lila, Lila (Film)

Lila, Lila ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Martin Suter aus dem Jahr 2009.

Neu!!: Leipzig und Lila, Lila (Film) · Mehr sehen »

Linden (Gattung)

Die Linden (Tilia) bilden eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Lindengewächse (Tilioideae) innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Leipzig und Linden (Gattung) · Mehr sehen »

Lindenau (Leipzig)

Der historisch gewachsene Stadtteil Lindenau (gelb) erstreckt sich über mehrere der neu abgegrenzten Leipziger Ortsteile (grün). Jahnallee Lindenau ist ein Stadtteil im Westen der sächsischen Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Lindenau (Leipzig) · Mehr sehen »

Lindenauer Hafen

Lindenauer Hafen, Februar 2004 Der Lindenauer Hafen im Leipziger Stadtteil Lindenau gehört zum Projekt Elster-Saale-Kanal.

Neu!!: Leipzig und Lindenauer Hafen · Mehr sehen »

Liste der 100 flächengrößten Städte und Gemeinden Deutschlands

Die Liste der flächengrößten Städte und Gemeinden Deutschlands stellt die 100 der Fläche nach größten deutschen Städte und Gemeinden zusammen.

Neu!!: Leipzig und Liste der 100 flächengrößten Städte und Gemeinden Deutschlands · Mehr sehen »

Liste der größten Flughäfen nach Frachtaufkommen

Hong Kong Airport Flughafen Frankfurt am Main Die größten Flughäfen nach Frachtaufkommen sind die Flughäfen, die innerhalb eines Jahres die meiste Luftfracht befördern.

Neu!!: Leipzig und Liste der größten Flughäfen nach Frachtaufkommen · Mehr sehen »

Liste der Hochhäuser in Deutschland

Skyline von Frankfurt am Main besteht aus fast allen deutschen Wolkenkratzern (über 150 m). Foto von August 2015. Diese Liste führt die 100 höchsten Hochhäuser in Deutschland mit ihrer strukturellen Mindesthöhe auf.

Neu!!: Leipzig und Liste der Hochhäuser in Deutschland · Mehr sehen »

Liste der Hochhäuser in Leipzig

Diese Liste der Hochhäuser in Leipzig führt Wohn-, Geschäfts- und Bürogebäude (also keine Sende- oder Kirchtürme) der sächsischen Stadt Leipzig auf, die die Höhe von 40 Metern ohne Aufbauten erreichen und überschreiten.

Neu!!: Leipzig und Liste der Hochhäuser in Leipzig · Mehr sehen »

Liste der Kirchengebäude in Leipzig

In der Liste der Kirchengebäude in Leipzig sind alle Kirchen und ehemaligen Kirchen in Leipzig aufgeführt.

Neu!!: Leipzig und Liste der Kirchengebäude in Leipzig · Mehr sehen »

Liste der Kulturdenkmale in Leipzig

Die Liste der Kulturdenkmale in Leipzig umfasst die Kulturdenkmale der kreisfreien sächsischen Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Liste der Kulturdenkmale in Leipzig · Mehr sehen »

Liste der Kulturdenkmale in Leipzig-Zentrum

Die Liste der Kulturdenkmale in Leipzig-Mitte (Zentrum) enthält die Kulturdenkmale des Leipziger Stadtteils „Zentrum“, die in der Denkmalliste vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen mit Stand vom 20.

Neu!!: Leipzig und Liste der Kulturdenkmale in Leipzig-Zentrum · Mehr sehen »

Liste der Stadtbezirke und Ortsteile Leipzigs

Verwaltungsgrenzen 2005 Nach einem Beschluss der Ratsversammlung wurde Leipzig im Jahre 1992 kleinräumig gegliedert: Das Stadtgebiet ist in 10 Stadtbezirke eingeteilt.

Neu!!: Leipzig und Liste der Stadtbezirke und Ortsteile Leipzigs · Mehr sehen »

Liste der Stolpersteine in Leipzig

Die Liste der Stolpersteine in Leipzig enthält sämtliche Stolpersteine, die im Rahmen des gleichnamigen Kunst-Projektes von Gunter Demnig in Leipzig verlegt wurden.

Neu!!: Leipzig und Liste der Stolpersteine in Leipzig · Mehr sehen »

Literaturhaus Leipzig

Das Literaturhaus Leipzig ist eine 1990 gegründete Institution der Kulturförderung in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Literaturhaus Leipzig · Mehr sehen »

Literaturzeitschrift

Eine Literaturzeitschrift ist eine Zeitschrift, die sich kritisch mit Literatur auseinandersetzt oder mit dem Abdruck literarischer Werke auch selbst zur Literatur beiträgt.

Neu!!: Leipzig und Literaturzeitschrift · Mehr sehen »

LOFFT

Logo Neues Logo ab 2013 Theaterhaus bei Nacht Foyer Eingang Das LOFFT (kurz für Leipziger Off-Theater) ist eine Produktions- und Spielstätte für Freies Theater im Leipziger Stadtteil Lindenau.

Neu!!: Leipzig und LOFFT · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Leipzig und London · Mehr sehen »

LSOD Leipzig School of Design

Zeichensaal der LSOD, innen, 2017 Zeichensaal der LSOD, außen, 2017 Die LSOD Leipzig School of Design ist eine private Mappen- und Vorbereitungsschule für das Kunst- und Designstudium.

Neu!!: Leipzig und LSOD Leipzig School of Design · Mehr sehen »

LTTV Leutzscher Füchse 1990

Der LTTV Leutzscher Füchse 1990 ist ein Tischtennisverein aus Leipzig.

Neu!!: Leipzig und LTTV Leutzscher Füchse 1990 · Mehr sehen »

Ludwig Böhme

Ludwig Böhme (* 1979 in Rodewisch) ist ein deutscher Sänger (Bariton) und Chordirigent.

Neu!!: Leipzig und Ludwig Böhme · Mehr sehen »

Ludwig Hupfeld AG

Hupfelds Unternehmensschild mit Händlereindruck in einem Klavier. Die Ludwig Hupfeld AG war ein in Leipzig ansässiges Unternehmen, das mechanische und selbstspielende Instrumente herstellte und vertrieb.

Neu!!: Leipzig und Ludwig Hupfeld AG · Mehr sehen »

Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven (1770–1827); idealisierendes Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820 rechts Ludwig van Beethoven (getauft 17. Dezember 1770 in Bonn, Kurköln; † 26. März 1827 in Wien, Kaisertum Österreich) war ein deutscher Komponist und Pianist.

Neu!!: Leipzig und Ludwig van Beethoven · Mehr sehen »

Luftangriffe auf Leipzig

Universität. Die Luftangriffe auf Leipzig fügten der Stadt Leipzig während des Zweiten Weltkrieges schwere Schäden zu.

Neu!!: Leipzig und Luftangriffe auf Leipzig · Mehr sehen »

Luftfahrt-Drehkreuz

Schematisches Beispiel für ein Hub-and-Spoke-System, hier am Flughafen Frankfurt Unter einem (Luftfahrt-)Drehkreuz, auch englisch Hub (Nabe) genannt, versteht man in der Luftverkehrswirtschaft einen Umsteigeflughafen einer Fluggesellschaft oder einer Allianz von Fluggesellschaften zum Umstieg zwischen Kurz-, Mittel- und Langstreckenflügen.

Neu!!: Leipzig und Luftfahrt-Drehkreuz · Mehr sehen »

Lutherstadt Wittenberg

Marktplatz mit Stadtkirche bei Nacht Altstadtpanorama von der Elbbrücke aus gesehen Luftaufnahme Juli 2015 Wittenberg, seit 1938 amtlich Lutherstadt Wittenberg, ist eine Stadt im östlichen Teil des Landes Sachsen-Anhalt und Sitz des Landkreises Wittenberg.

Neu!!: Leipzig und Lutherstadt Wittenberg · Mehr sehen »

Lutherweg Sachsen

Zu sehen ist eine Farbmakierung entlang des Lutherweges, dieses Symbol dient dem Wanderer zur Orientierung. Der Lutherweg Sachsen (auch Lutherweg in Sachsen) ist ein 550 Kilometer langer Rundwanderweg in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Lutherweg Sachsen · Mehr sehen »

Machtergreifung

Mit Machtergreifung (auch Machtübernahme bzw. Machtübergabe, auch Machtübertragung) wird die Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler durch Reichspräsident Paul von Hindenburg am 30.

Neu!!: Leipzig und Machtergreifung · Mehr sehen »

Magdeburg

Das Wahrzeichen der Stadt, der Magdeburger Dom, mit Blick über die Elbe Internationalen Raumstation Magdeburg (niederdeutsch Meideborg) ist die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Leipzig und Magdeburg · Mehr sehen »

Mailand

Mailand ist mit 1,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Italiens und Hauptstadt der Region Lombardei sowie der Metropolitanstadt Mailand.

Neu!!: Leipzig und Mailand · Mehr sehen »

Mandy Benzien

Mandy Benzien (* 26. Januar 1975 in Schleiz als Mandy Planert) ist eine deutsche Kanutin.

Neu!!: Leipzig und Mandy Benzien · Mehr sehen »

Manfred Uhlig

Manfred Uhlig (* 2. September 1927 in Leipzig) ist ein deutscher Schauspieler, Kabarettist, Entertainer, Fernseh- und Radiomoderator.

Neu!!: Leipzig und Manfred Uhlig · Mehr sehen »

Mariannenpark

Das noch nicht umgestaltete Areal des Mariannenparks (Bildmitte) auf einer Karte von 1860. Der Mariannenpark ist eine 22,3 Hektar große Parkanlage in Leipzig-Schönefeld.

Neu!!: Leipzig und Mariannenpark · Mehr sehen »

Marinus van der Lubbe

Marinus van der Lubbe (1933) Marinus van der Lubbe (* 13. Januar 1909 in Leiden, Niederlande; † 10. Januar 1934 in Leipzig) war ein politisch links orientierter niederländischer Arbeiter, der am 27. Februar 1933 im brennenden Reichstagsgebäude in Berlin festgenommen und ab März Hauptangeklagter beim Reichstagsbrandprozess war, wo er ein in der Forschung umstrittenes Geständnis ablegte, er allein sei der Brandstifter gewesen.

Neu!!: Leipzig und Marinus van der Lubbe · Mehr sehen »

Mark Landsberg

Die Mark Landsberg als südwestliche Exklave in der askanischen Herrschaft Wappen der Mark Landsberg Die Mark Landsberg, auch Markgrafschaft Landsberg, ging im 13.

Neu!!: Leipzig und Mark Landsberg · Mehr sehen »

Markgrafschaft Meißen

Wappen der Markgrafschaft Meißen im Ingeram-Codex Albrechtsburg und Dom in Meißen Die Mark Meißen um 1600.Oben ist hier Osten. Die Markgrafschaft Meißen war ein mittelalterliches Fürstentum im Gebiet des heutigen Bundeslandes Sachsen, dem eigentlichen Obersachsen bzw.

Neu!!: Leipzig und Markgrafschaft Meißen · Mehr sehen »

Markkleeberg

Markkleeberg ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Leipzig in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Markkleeberg · Mehr sehen »

Markranstädt

Markranstädt ist eine Kleinstadt im Landkreis Leipzig in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Markranstädt · Mehr sehen »

Markt (Leipzig)

Karte der Innenstadt (1913) Vogelschauansicht, 1712 Der Markt (von 1950 bis 1954 Platz des Friedens) ist ein rechteckiger, etwa ein Hektar großer Platz im Zentrum von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Markt (Leipzig) · Mehr sehen »

Marktrecht

Unter Marktrecht werden die relevanten Vorschriften für das Abhalten eines Volksfestes, einer Messe, einer Ausstellung, eines Großmarktes, eines Wochenmarktes, eines Spezialmarktes und eines Jahrmarktes verstanden.

Neu!!: Leipzig und Marktrecht · Mehr sehen »

Marktrecht (historisch)

Hauptmarkt in Trier mit Marktkreuz; Trier erhielt im Jahr 958 das Marktrecht. Das Marktrecht war im Mittelalter die Gerechtsame, also das Recht, einen ständigen Markt, einen Wochen- oder Jahrmarkt abzuhalten.

Neu!!: Leipzig und Marktrecht (historisch) · Mehr sehen »

Markus Heitz

Markus Heitz - Lucca Comics & Games 2014 Markus Heitz (* 10. Oktober 1971 in Homburg) ist ein deutscher Fantasy-, Horror- und Science-Fiction-Autor.

Neu!!: Leipzig und Markus Heitz · Mehr sehen »

Martin Jankowski

Martin Jankowski, 2008 Martin E. Jankowski (* 1965 in Greifswald) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Leipzig und Martin Jankowski · Mehr sehen »

Martin Krumbiegel

Martin Krumbiegel (* 1963 in Leipzig) ist ein deutscher Musiker und Musikwissenschaftler.

Neu!!: Leipzig und Martin Krumbiegel · Mehr sehen »

Martin Luther

Lucas Cranachs des Älteren, 1529) Signatur Martin Luther (* 10. November 1483 in Eisleben, Grafschaft Mansfeld; † 18. Februar 1546 ebenda) ist die zentrale Persönlichkeit der Reformation, deren Wirken kirchengeschichtliche und weltgeschichtliche Bedeutung gewann.

Neu!!: Leipzig und Martin Luther · Mehr sehen »

Marzipan

Aus Marzipan geformte Früchte Marzipan (das oder der) ist eine Süßware aus gemahlenen Mandeln, Zucker und – je nach Herkunft – beigefügten Aromastoffen.

Neu!!: Leipzig und Marzipan · Mehr sehen »

Massenmedien

Massenmedien sind Kommunikationsmittel zur Verbreitung von Inhalten in der Öffentlichkeit, Medien für die Kommunikation mit einer großen Zahl von Menschen.

Neu!!: Leipzig und Massenmedien · Mehr sehen »

Max Ariowitsch

Max (Marcus) Ariowitsch (* 26. September 1880 in Leipzig; † 17. März 1969 in New York) war ein jüdischer Rauchwaren-Händler und Stifter.

Neu!!: Leipzig und Max Ariowitsch · Mehr sehen »

Max Reger

Johann Baptist Joseph Maximilian Reger (* 19. März 1873 in Brand/Oberpfalz; † 11. Mai 1916 in Leipzig) war ein deutscher Komponist, Organist, Pianist und Dirigent.

Neu!!: Leipzig und Max Reger · Mehr sehen »

Max-Planck-Gesellschaft

Generalverwaltung der MPG, München Eingang zur Generalverwaltung Briefmarke von 1998 Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V.

Neu!!: Leipzig und Max-Planck-Gesellschaft · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie

Das Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie (kurz MPI EVA) ist eine 1997 gegründete außeruniversitäre Forschungseinrichtung unter der Trägerschaft der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) und hat seinen Sitz in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften

Das Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften (MPI CBS) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG), die sich der Erforschung kognitiver Fähigkeiten und Eigenschaften des Menschen und den zugrundeliegenden neurophysiologischen Prozessen widmet.

Neu!!: Leipzig und Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften

Das Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften (MPI-MIS) in Leipzig wurde am 1.

Neu!!: Leipzig und Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften · Mehr sehen »

Maximilian I. (HRR)

Heiligen Römischen Reiches, ''Sacrum Romanum Imperium'' (von 1508 bis 1519), gemalt von Albrecht Dürer, 1519 Die ''große Unterfertigung'' der Unterschrift Maximilians I. auf einer Urkunde vom 10. März 1497: ''Maxi(milianus) R(ex) s(ub)s(cripsit)''. Für Briefe verwendete er statt der Namensunterschrift meist die Sigle ''p(er) reg(em) p(er) s(e)''. Burgund) Maximilian I. – gebürtig Erzherzog Maximilian von Österreich – (* 22. März 1459 auf der Burg in Wiener Neustadt, Niederösterreich; † 12. Januar 1519 auf Burg Wels, Oberösterreich) aus dem Geschlecht der Habsburger war durch Heirat ab 1477 Herzog von Burgund, ab 1486 römisch-deutscher König, ab 1493 Herr der Habsburgischen Erblande und vom 4.

Neu!!: Leipzig und Maximilian I. (HRR) · Mehr sehen »

Mädlerpassage

Mädlerpassage mit Auerbachs Keller (2009) Nordeingang der Mädlerpassage (2009) Die Mädlerpassage ist ein in der Innenstadt von Leipzig (Grimmaische Straße/Neumarkt) gelegener überdachter Einzelhandels-, Restaurations- und Dienstleistungskomplex und zugleich eine der wenigen vollständig erhaltenen und prachtvollsten Ladenpassagen der Messestadt.

Neu!!: Leipzig und Mädlerpassage · Mehr sehen »

Mölkau

Mölkau ist ein Stadtteil im Osten von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Mölkau · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Leipzig und München · Mehr sehen »

Münzstätte Leipzig

Markgrafschaft Meißen, Otto der Reiche (1156–1190), Brakteat Die Münzstätte Leipzig ließ Otto der Reiche, Markgraf von Meißen (1156–1190), errichten.

Neu!!: Leipzig und Münzstätte Leipzig · Mehr sehen »

Mürbeteig

Ausgerollter Mürbeteig Weihnachtsplätzchen aus Schokomürbteig mit Puderzucker bestreut Mürbeteig, auch Mürbteig oder Knetteig, ist ein fester Teig, der meist ohne Lockerungsmittel zubereitet wird.

Neu!!: Leipzig und Mürbeteig · Mehr sehen »

MDR Fernsehen

MDR Fernsehen ist seit 1992 das regionale Fernsehprogramm des Mitteldeutschen Rundfunks für die drei Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Neu!!: Leipzig und MDR Fernsehen · Mehr sehen »

MDR Rundfunkchor Leipzig

Der MDR Rundfunkchor Leipzig ist ein Klangkörper des Mitteldeutschen Rundfunks.

Neu!!: Leipzig und MDR Rundfunkchor Leipzig · Mehr sehen »

MDR Sinfonieorchester

Logo des MDR Sinfonieorchester Das MDR-Sinfonieorchester (ehemals Leipziger Sinfonie-Orchester (LSO) und Rundfunk-Sinfonieorchester Leipzig, RSO Leipzig) ist eines der ältesten Rundfunkorchester weltweit und gleichzeitig das älteste Deutschlands.

Neu!!: Leipzig und MDR Sinfonieorchester · Mehr sehen »

Media City Leipzig

''Media City Leipzig'' Die Media City Leipzig (Eigenschreibweise: media city leipzig) ist ein der Fernseh- und Filmproduktion dienender Gebäudekomplex in der Leipziger Südvorstadt, der am 2.

Neu!!: Leipzig und Media City Leipzig · Mehr sehen »

Medienhype

Unter einem Medienhype (engl. hype – von hyperbol ‚Hyperbel‘ – für „besonders spektakuläre, mitreißende Werbung“, die Begeisterung auslöst) werden meist kurzlebige, in den Massenmedien aufgebauschte oder übertriebene Nachrichten verstanden, die gezielt von Interessenträgern zur Werbung für bestimmte Ideen, Personen oder Produkte lanciert wurden.

Neu!!: Leipzig und Medienhype · Mehr sehen »

Meißen

Blick auf Meißen mit Burgberg, Dom und Albrechtsburg vom rechten Elbufer aus Blick über die Dächer von Meißen zur Kirche St. Afra Meißen, Luftaufnahme (2017) Meißen (lateinisch Misnia, Misena) ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Freistaat Sachsen, hat knapp 28.000 Einwohner und trägt den Status Große Kreisstadt.

Neu!!: Leipzig und Meißen · Mehr sehen »

Meißner Löwe

Datei:Wappen_vom_Landkreis_Meissen_2009.svg|Meißner Löwe seit 2009 Datei:Wappen_Landkreis_Meissen.svg|Meißner Löwe bis 2008 Der Meißner Löwe, oder auch der Markmeißnische Löwe, ist ein besonderes Wappentier in der Heraldik.

Neu!!: Leipzig und Meißner Löwe · Mehr sehen »

Mendelssohn-Haus (Leipzig)

Das Mendelssohn-Haus in der Leipziger Goldschmidtstraße 12 (ursprünglich Königstraße 5) enthält die letzte (und einzige erhaltene) Privatwohnung des Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy und seit November 2017 das Internationale Kurt-Masur-Institut.

Neu!!: Leipzig und Mendelssohn-Haus (Leipzig) · Mehr sehen »

Mennoniten

Menno Simons, Reformator und Namensgeber der Mennoniten Mennoniten sind eine evangelische Freikirche, die auf die Täuferbewegungen der Reformationszeit zurückgeht.

Neu!!: Leipzig und Mennoniten · Mehr sehen »

Mephisto 97.6

Moderatorin Sarah Frühauf im Sendestudio die gesamte Redaktion von mephisto 97.6 Redakteure bei der Arbeit – der Newsroom Redakteurin Sophia Geß bei einer Straßenumfrage mephisto 97.6 ist das Lokalradio der Universität Leipzig und das erste lizenzierte Hochschulradio Deutschlands.

Neu!!: Leipzig und Mephisto 97.6 · Mehr sehen »

Merseburg

Schloss Merseburg ist eine Dom- und Hochschulstadt an der Saale im südlichen Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Leipzig und Merseburg · Mehr sehen »

Messe (Wirtschaft)

Eine Messe (in der Schweiz auch: Salon) im wirtschaftlichen Sinne ist eine zeitlich begrenzte, wiederkehrende Marketing-Veranstaltung.

Neu!!: Leipzig und Messe (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Messe Frankfurt

Messeturm am Abend Frankfurter Messegelände – Blick von oben Die Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände.

Neu!!: Leipzig und Messe Frankfurt · Mehr sehen »

Messeturm Leipzig

Der Messeturm Der Messeturm Leipzig ist das Wahrzeichen der neuen Leipziger Messe in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Messeturm Leipzig · Mehr sehen »

Methodistische und Wesleyanische Kirchen

St. George’s Church in Philadelphia, PA, USA: ältestes kontinuierlich genutztes Gebäude einer methodistischen Kirche Methodistische und wesleyanische Kirchen sind Kirchen, die in Theologie und Kirchenverfassung auf der von John Wesley begründeten methodistischen Tradition beruhen.

Neu!!: Leipzig und Methodistische und Wesleyanische Kirchen · Mehr sehen »

Metropolregion Mitteldeutschland

Die Metropolregion Mitteldeutschland vereint sieben Städte, fünf Landkreise sowie Hochschulen, Industrie- und Handelskammern und über 50 strukturbestimmende Unternehmen in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Neu!!: Leipzig und Metropolregion Mitteldeutschland · Mehr sehen »

Michael Köhler (Dirigent)

Michael Köhler (* 1965 in Dresden) ist ein deutscher Dirigent und Musikwissenschaftler.

Neu!!: Leipzig und Michael Köhler (Dirigent) · Mehr sehen »

Mitspielzeugmuseum (Leipzig)

Mitspielzeugmuseum Leipzig Das Mitspielzeugmuseum Leipzig verfügt mit etwa 2880 Ausstellungsstücken über eine der größten Sammlungen historischer Spielzeuge aus der DDR und den Staaten des Ostblocks.

Neu!!: Leipzig und Mitspielzeugmuseum (Leipzig) · Mehr sehen »

Mitteldeutsche Schleife

Als Mitteldeutsche Schleife wird der Doppel-Autobahnring um Halle und Leipzig bezeichnet.

Neu!!: Leipzig und Mitteldeutsche Schleife · Mehr sehen »

Mitteldeutsche Straße der Braunkohle

Die Mitteldeutsche Straße der Braunkohle ist eine Themenstraße, die sich mit dem Abbau von Braunkohle, den Rekultivierungsmaßnahmen und der Bergbautechnik im mitteldeutschen Braunkohlerevier beschäftigt.

Neu!!: Leipzig und Mitteldeutsche Straße der Braunkohle · Mehr sehen »

Mitteldeutscher Rundfunk

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) ist die Landesrundfunkanstalt für das Land Sachsen-Anhalt sowie für die Freistaaten Sachsen und Thüringen (Hörfunk, Fernsehen und Telemedien).

Neu!!: Leipzig und Mitteldeutscher Rundfunk · Mehr sehen »

Mitteldeutscher Verkehrsverbund

Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) ist ein Verkehrsverbund des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) im Großraum Leipzig-Halle.

Neu!!: Leipzig und Mitteldeutscher Verkehrsverbund · Mehr sehen »

Mitteldeutschland

Norddeutsche Tiefebene und deutsche Mittelgebirge Der Begriff Mitteldeutschland dient der Bezeichnung eines „zentral“ in Deutschland befindlichen Gebietes, welche im geographischen, linguistischen, historischen, kulturellen, wirtschaftlichen, politischen und weiteren Kontext Verwendung findet.

Neu!!: Leipzig und Mitteldeutschland · Mehr sehen »

Modal Split

Verkehrsträger in der Stadt Münster Modal Split wird in der Verkehrsstatistik die Verteilung des Transportaufkommens auf verschiedene Verkehrsmittel (Modi) genannt.

Neu!!: Leipzig und Modal Split · Mehr sehen »

Modedesign

Michalskys StyleNite auf der Berlin Fashion Week) Als Modedesign wird das Fach bezeichnet, das sich mit dem Entwerfen und der Gestaltung von Mode, im Besonderen der Kleidermode und Accessoires, beschäftigt.

Neu!!: Leipzig und Modedesign · Mehr sehen »

Moderne

Moderne bezeichnet historisch einen Umbruch in zahlreichen Lebensbereichen gegenüber der Tradition, bedingt durch Industrielle Revolution, Aufklärung und Säkularisierung.

Neu!!: Leipzig und Moderne · Mehr sehen »

Moderne (Architektur)

rekonstruierte Bauhaus in Dessau Moderne bzw.

Neu!!: Leipzig und Moderne (Architektur) · Mehr sehen »

Moderner Fünfkampf

Logo Moderner Fünfkampf Athen 2004 Rio 2016 Athen 2004 Sydney 2000 Rio 2016 Deutsche Briefmarke von 1983 zur Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf Moderner Fünfkampf ist eine Vielseitigkeits-Sportart, die fünf verschiedene Einzeldisziplinen in Form eines Mehrkampfes kombiniert.

Neu!!: Leipzig und Moderner Fünfkampf · Mehr sehen »

Modewort

Als Modewort wird ein Wort oder eine Redewendung bezeichnet, „die – einer Mode vergleichbar – nur in einer bestimmten Zeit mit Vorliebe gebraucht werden, nachher jedoch kaum noch üblich sind.“ Entweder verschwinden sie irgendwann ganz aus der Sprache oder sie werden nur noch relativ selten gebraucht, so dass sie ihren Charakter als Modewort einbüßen.

Neu!!: Leipzig und Modewort · Mehr sehen »

Momox

Die momox GmbH ist ein 2006 in Berlin gegründetes Re-commerce-Unternehmen und Weltmarktführer für den An- und Verkauf von gebrauchten Büchern und Medien.

Neu!!: Leipzig und Momox · Mehr sehen »

Monarchenhügel

Denkmal in Form eines schwarzen Obelisken auf dem Monarchenhügel Der Monarchenhügel ist mit 159 Metern über NN die zweithöchste natürliche Erhebung im Leipziger Stadtgebiet nach dem Galgenberg in Liebertwolkwitz mit 163 Metern.

Neu!!: Leipzig und Monarchenhügel · Mehr sehen »

Montagsdemonstrationen 1989/1990 in der DDR

Die Montagsdemonstrationen waren ein bedeutender Bestandteil der Friedlichen Revolution in der DDR im Herbst 1989.

Neu!!: Leipzig und Montagsdemonstrationen 1989/1990 in der DDR · Mehr sehen »

Moritz Schreber

Moritz Schreber „Geradhalter“ für korrekte Sitzhaltung Orthopädisches Kinnband zur Vermeidung eines Fehlbisses Daniel Gottlob Moritz Schreber (* 15. Oktober 1808 in Leipzig; † 10. November 1861 ebenda) war ein deutscher Arzt und Hochschullehrer an der Universität Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Moritz Schreber · Mehr sehen »

Moritzbastei

Die Moritzbastei auf einem kolorierten Kupferstich von 1784 Die Moritzbastei von innen um 1785 Die Bürgerschule auf der Moritzbastei, 1804 (im Bau) Die Moritzbastei ist der einzige erhaltene Teil der Stadtbefestigung von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Moritzbastei · Mehr sehen »

Morten Schuldt-Jensen

Morten Schuldt-Jensen (* 1958 in Skærbæk, Dänemark) ist ein dänischer Dirigent und Professor für Chor- und Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik Freiburg.

Neu!!: Leipzig und Morten Schuldt-Jensen · Mehr sehen »

Moschee

Die Sultan-Ahmed-Moschee mit ihren sechs Minaretten in Istanbul Moschee in Singapur Moschee im ghanaischen Larabanga Aksa-Moschee in Den Haag, bis 1975 eine Synagogehttp://www.indiawijzer.nl/index.htm?deeplink.

Neu!!: Leipzig und Moschee · Mehr sehen »

Mount Everest

Der Mount Everest ist ein Berg im Himalaya und mit einer Höhe von der höchste Berg der Erde.

Neu!!: Leipzig und Mount Everest · Mehr sehen »

Mr. Nobody

Mr.

Neu!!: Leipzig und Mr. Nobody · Mehr sehen »

Museum der bildenden Künste

Das Museum der bildenden Künste in Leipzig ist ein deutsches Kunstmuseum.

Neu!!: Leipzig und Museum der bildenden Künste · Mehr sehen »

Museum für Druckkunst

Das Museum für Druckkunst Leipzig der traditionsreichen Buch- und Verlagsstadt ist ein Museum, das ältere Techniken des Druckens dokumentiert.

Neu!!: Leipzig und Museum für Druckkunst · Mehr sehen »

Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig

Das Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig ist ein zur Universität Leipzig gehörendes Museum.

Neu!!: Leipzig und Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig · Mehr sehen »

Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Logo Das Museum für Völkerkunde zu Leipzig besitzt mit über 200.000 Objekten eine der größten ethnographischen Sammlungen Deutschlands.

Neu!!: Leipzig und Museum für Völkerkunde zu Leipzig · Mehr sehen »

Musical

Der New Yorker Times Square mit großflächiger Werbung für verschiedene Broadway-Musicals West End Das Musical ist eine in der Regel zweiaktige Form populären Musiktheaters, die Gesang, Tanz, Schauspiel und Musik in einem durchgängigen Handlungsrahmen verbindet.

Neu!!: Leipzig und Musical · Mehr sehen »

Musikalische Komödie

Die Musikalische Komödie Leipzig Die Musikalische Komödie (umgangssprachlich MuKo) ist ein Operettentheater in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Musikalische Komödie · Mehr sehen »

Musikbibliothek Peters

Die Musikbibliothek Peters (heute mitunter auch: Musiksammlung Peters) in Leipzig war die erste öffentlich und kostenlos zugängliche Musikbibliothek in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Musikbibliothek Peters · Mehr sehen »

Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“

Die Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“ ist die zweitgrößte Musikschule Deutschlands.

Neu!!: Leipzig und Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“ · Mehr sehen »

Musikvideo

Dreharbeiten zu einem Musikvideo Musikvideos (auch Videoclips, Video-Clips oder Clips) sind Kurzfilme, die ein Musikstück filmisch umsetzen.

Neu!!: Leipzig und Musikvideo · Mehr sehen »

Musikviertel (Leipzig)

Neuen Rathauses zum Reichsgerichtsgebäude Als Musikviertel wird inoffiziell das Wohngebiet der Leipziger Südwestvorstadt bezeichnet.

Neu!!: Leipzig und Musikviertel (Leipzig) · Mehr sehen »

Nabelschnurblutstammzellen

Als Nabelschnurblutstammzellen bezeichnet man Stammzellen, die aus Nabelschnurblut oder auch Plazentarestblut nach der Abnabelung des Kindes gewonnen werden.

Neu!!: Leipzig und Nabelschnurblutstammzellen · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Leipzig und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Naschmarkt (Leipzig)

Der Naschmarkt ist ein kleiner Platz in der Leipziger Innenstadt.

Neu!!: Leipzig und Naschmarkt (Leipzig) · Mehr sehen »

Nathan Söderblom

Nathan Söderblom Söderbloms Denkmal auf dem Eisenacher ''Hainstein'' Söderblom-Gymnasium in Espelkamp im Mai 1960. Nathan Söderblom, vollständiger Name Lars Olof Jonathan Söderblom, (* 15. Januar 1866 in Trönö, heute Söderhamn, Provinz (län) Gävleborg; † 12. Juli 1931 in Uppsala) war ein schwedischer lutherischer Theologe und Erzbischof von Uppsala.

Neu!!: Leipzig und Nathan Söderblom · Mehr sehen »

Nationaldemokratische Partei Deutschlands

Parteilogo bis Ende 2010 Parteilogo bis Ende 2011 Parteilogo der NPD bis 2013 Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: NPD) ist eine 1964 gegründete rechtsextreme Kleinpartei.

Neu!!: Leipzig und Nationaldemokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

NaTo

Eingang der naTo Die naTo ist eine Kultureinrichtung in der Leipziger Südvorstadt, die vom Verein Kultur- und Kommunikationszentrum naTo e.V. betrieben wird.

Neu!!: Leipzig und NaTo · Mehr sehen »

Naturkundemuseum Leipzig

Naturkundemuseum Leipzig Das Naturkundemuseum Leipzig ist ein städtisches Museum in Leipzig mit geologisch-paläontologischen, botanischen, zoologischen und archäologischen Sammlungen.

Neu!!: Leipzig und Naturkundemuseum Leipzig · Mehr sehen »

Naunhof

Naunhof ist eine Stadt im sächsischen Landkreis Leipzig und liegt am südöstlichen Stadtrand von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Naunhof · Mehr sehen »

Nürnberg

Wahrzeichen Nürnbergs, die Kaiserburg Opernhauses Blick über die Altstadt vom Spittlertorturm aus Stadtmauer umschließt die Altstadt noch heute fast vollständig Nürnberg (nürnbergisch häufig Närmberch, fränkisch auch Närrnberch oder Nämberch) ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern.

Neu!!: Leipzig und Nürnberg · Mehr sehen »

Neo Rauch

Neo Rauch, Brühl 2007 Neo Hanno Rauch (* 18. April 1960 in Leipzig) ist ein deutscher Maler und Hochschullehrer.

Neu!!: Leipzig und Neo Rauch · Mehr sehen »

Neobarock

Die Pariser Oper (Opéra Garnier) Laeiszhalle Hamburg Neues Schloss Herrenchiemsee, Ehrenhof Palais Wenckheim, Budapest Interieur von Palais Wenckheim, Budapest Palais Károlyi, Budapest Grützner-Villa in Dresden-Neustadt Regierungsgebäude am Wiener Stubenring Fürther Stadttheater Justizpalast, Schweinfurt Neobarock (auch: Neubarock oder Zweiter Barock) ist die Bezeichnung einer Stilrichtung in der Architektur, der Bildhauerei und mit Vorbehalten in der Musik (korrekter musikalischer Stilbegriff: Neoklassizismus).

Neu!!: Leipzig und Neobarock · Mehr sehen »

Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle

| Die Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle ist eine Eisenbahn-Schnellfahrstrecke zwischen Erfurt und Leipzig beziehungsweise Halle (Saale).

Neu!!: Leipzig und Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle · Mehr sehen »

Neue Leipziger Schule

Der umstrittene Begriff Neue Leipziger Schule bezeichnet eine Strömung der modernen Malerei.

Neu!!: Leipzig und Neue Leipziger Schule · Mehr sehen »

Neue Luppe

Die Neue Luppe (auch Luppe-Kanal genannt) ist ein künstlicher Nebenarm der Weißen Elster in Sachsen und wasserrechtlich ein Gewässer I. Ordnung.

Neu!!: Leipzig und Neue Luppe · Mehr sehen »

Neue Musik

Neue Musik (engl. new music, frz. nouvelle musique) ist der Sammelbegriff für eine Fülle unterschiedlicher Strömungen der komponierten, mitteleuropäisch geprägten Musik von etwa 1910 bis zur Gegenwart.

Neu!!: Leipzig und Neue Musik · Mehr sehen »

Neue Sachlichkeit (Architektur)

Geschossbau von Ludwig Mies van der Rohe in der Stuttgarter Weißenhofsiedlung Als Neue Sachlichkeit bezeichnet man in der Architektur – wie auch in der Literatur und in der Kunst – die Abgrenzung vom Expressionismus der frühen 1920er Jahre bis in die ersten Nachkriegsjahre des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Leipzig und Neue Sachlichkeit (Architektur) · Mehr sehen »

Neuer Johannisfriedhof

Die Trauerhalle auf dem Neuen Johannisfriedhof Der Neue Johannisfriedhof war der zweite städtische Friedhof in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Neuer Johannisfriedhof · Mehr sehen »

Neues Bachisches Collegium Musicum

Das Neue Bachische Collegium Musicum (NBCM) ist ein Leipziger Kammerorchester.

Neu!!: Leipzig und Neues Bachisches Collegium Musicum · Mehr sehen »

Neues Bauen

Architekt: Bruno Taut, Siedlung Onkel Toms Hütte (1926–1931): Wilskistrasse, Berlin Das Neue Bauen war in Deutschland eine Bewegung in der Architektur und im Städtebau in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg bis in die Zeit der Weimarer Republik (1910er bis 1930er Jahre).

Neu!!: Leipzig und Neues Bauen · Mehr sehen »

Neues Forum

Das Neue Forum (Abkürzung: NF, Kurzbezeichnung: Forum) war eine der Bürgerbewegungen, die in der Zeit der friedlichen Revolution in der DDR entstanden sind und die Wende wesentlich mitprägten.

Neu!!: Leipzig und Neues Forum · Mehr sehen »

Neues Rathaus (Leipzig)

Südwestansicht des Leipziger Neuen Rathauses (2011) Rathausbau 1900 Südwestansicht nach 1905 Gesamtansicht von Süden (2010) Neues Rathaus und Stadthaus (re.) vom Burgplatz aus (2008) Treppenaufgang (2012) Sitzungssaal (2012) Das Neue Rathaus ist seit 1905 der Sitz der Leipziger Stadtverwaltung.

Neu!!: Leipzig und Neues Rathaus (Leipzig) · Mehr sehen »

Neues Theater (Leipzig)

Das Neue Theater um 1900 Das Neue Theater war der Vorgängerbau des Leipziger Opernhauses.

Neu!!: Leipzig und Neues Theater (Leipzig) · Mehr sehen »

New Leipzig

New Leipzig ist eine City in Grant County, North Dakota, laut der Volkszählung von 2000 hat die Stadt 274 Einwohner.

Neu!!: Leipzig und New Leipzig · Mehr sehen »

Nextbike

Die Nextbike GmbH (Eigenschreibweise nextbike) ist ein deutsches Unternehmen, das weltweit Fahrradverleihsysteme betreibt.

Neu!!: Leipzig und Nextbike · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Leipzig und Niederlande · Mehr sehen »

Niels Gormsen

Niels Gormsen (* 9. August 1927 in Rottweil) ist ein deutscher Architekt und Politiker.

Neu!!: Leipzig und Niels Gormsen · Mehr sehen »

Nikolaikirche (Film)

Nikolaikirche ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Erich Loest, der auch am Drehbuch mitwirkte.

Neu!!: Leipzig und Nikolaikirche (Film) · Mehr sehen »

Nikolaikirche (Leipzig)

Die Nikolaikirche von Nordosten mit der Nikolaisäule (August 2010) Die Nikolaikirche (offiziell: Stadt- und Pfarrkirche St. Nikolai) ist die älteste und größte Kirche in Leipzig sowie neben der Thomaskirche die bekannteste Kirche der Stadt.

Neu!!: Leipzig und Nikolaikirche (Leipzig) · Mehr sehen »

Nikolaikirche (Roman)

Nikolaikirche ist ein Roman von Erich Loest, erschienen 1995.

Neu!!: Leipzig und Nikolaikirche (Roman) · Mehr sehen »

Nikolaus Pevsner

Sir Nikolaus Bernhard Leon Pevsner, CBE (* 30. Januar 1902 in Leipzig; † 18. August 1983 in London; Pseudonym Peter F. R. Donner) war ein deutsch-britischer Kunsthistoriker, der sich besonders der Architekturgeschichte widmete.

Neu!!: Leipzig und Nikolaus Pevsner · Mehr sehen »

Nobelpreis

Alfred Nobel (1833–1896), Stifter des Nobelpreises Stockholmer Konzerthaus am Heumarkt (Hötorget), in dem die feierliche Überreichung aller Preise mit Ausnahme des Friedenspreises stattfindet. Das Rathaus von Oslo, in dem der Friedensnobelpreis überreicht wird. Der Nobelpreis ist eine seit 1901 jährlich vergebene Auszeichnung, die der schwedische Erfinder und Industrielle Alfred Nobel (1833–1896) gestiftet hat.

Neu!!: Leipzig und Nobelpreis · Mehr sehen »

Norddeich

Norddeich (Plattdeutsch: Nörddiek) ist ein Stadtteil der Stadt Norden mit rund 1.650 Einwohnern (12/2016), die sich auf einer Fläche von 10,43 km² verteilen.

Neu!!: Leipzig und Norddeich · Mehr sehen »

Norddeutsches Tiefland

Topographische Reliefkarte der Nordhälfte Deutschlands. Das Norddeutsche Tiefland in Grüntönen nimmt die Nordhälfte der Abbildung ein Als Norddeutsches Tiefland, weniger treffend auch Norddeutsche Tiefebene, bezeichnet man einen der Landschaftsgroßräume in Deutschland, der im Norden von den Küsten der Nord- und Ostsee und im Süden von der mitteleuropäischen Mittelgebirgsschwelle begrenzt wird und ist Teil des Mitteleuropäischen Tieflands.

Neu!!: Leipzig und Norddeutsches Tiefland · Mehr sehen »

Nordhausen

Petri-Turm auf das Stadtzentrum von Nordhausen Nordhausen (Northusia, Nordhusa, Nordhuse; Mundart NordhusenHans-Joachim Graul: Nordhuse – Nordhausen. Nordhausen-Salza 2005, S. 46.; auch Nordhausen am Harz) ist die Kreisstadt des nach ihr benannten Landkreises im Norden Thüringens.

Neu!!: Leipzig und Nordhausen · Mehr sehen »

Normalnull

Normalhöhenpunkt 1879 – Skala aus „Emaille-Glas“ in Schwalbenschwanz in Stirnseite des eingemauerten Balkens aus Syenit „Normalhöhenpunkt für das Königreich Preußen37 Meter über NullFestgelegt den 22. März 1878“ – Geschlossene Klappe des Gehäuses mit Kote Höhenmarke an einem Gebäude als Höhenfestpunkt – in Straßburg (1871–1918 im Deutschen Reich) Früher begrüßte fast an jedem Bahnhofsgebäude bahnsteigseitig ein Normalnull-Anzeiger Das Normalnull (auch Normal-Null, abgekürzt NN oder N. N.) war von 1879 bis 1992 das festgelegte Nullniveau der amtlichen Bezugshöhe in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Normalnull · Mehr sehen »

North Dakota

North Dakota ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten, der im Norden der USA, an der kanadischen Grenze, liegt.

Neu!!: Leipzig und North Dakota · Mehr sehen »

Novalis

Novalis (* 2. Mai 1772 auf Schloss Oberwiederstedt; † 25. März 1801 in Weißenfels), eigentlich Georg Philipp Friedrich von Hardenberg, war ein deutscher Schriftsteller der Frühromantik und Philosoph.

Neu!!: Leipzig und Novalis · Mehr sehen »

Oberbürgermeister

Oberbürgermeister ist eine Amtsbezeichnung für Oberhäupter der Verwaltungen größerer Städte.

Neu!!: Leipzig und Oberbürgermeister · Mehr sehen »

Obergärige Hefe

Hefe während des Gärprozesses Als obergärige Hefe bezeichnet man die Stämme der Bierhefe Saccharomyces cerevisiae, die bei der Gärung Zellverbände bilden, in denen sich Bläschen von Gärungsgas ansammeln, wodurch die Hefe nach der Fermentation als sogenannter Gest auf der Oberfläche des Jungbiers schwimmt.

Neu!!: Leipzig und Obergärige Hefe · Mehr sehen »

Oberzentrum

Ein Oberzentrum (in der Schweiz Hauptzentrum genannt) bezeichnet in der Raumordnung und Wirtschaftsgeografie einen zentralen Ort (Hauptort) der höchsten Stufe.

Neu!!: Leipzig und Oberzentrum · Mehr sehen »

Oblast Tscheljabinsk

Die Oblast Tscheljabinsk (/ Tscheljabinskaja oblast) ist eine Oblast in Russland.

Neu!!: Leipzig und Oblast Tscheljabinsk · Mehr sehen »

Ohio

Ohio (englisch Aussprache) ist ein Bundesstaat im Mittleren Westen der USA.

Neu!!: Leipzig und Ohio · Mehr sehen »

Oldenburg (Oldb)

Oldenburg (niederdeutsch: Ollnborg, saterfriesisch: Ooldenbuurich) ist eine kreisfreie Stadt in Niedersachsen.

Neu!!: Leipzig und Oldenburg (Oldb) · Mehr sehen »

Olympiastützpunkt Leipzig

Der Olympiastützpunkt Leipzig ist eine sportartübergreifende Betreuungs- und Serviceeinrichtung des Spitzensports für Bundeskaderathleten sowie deren Trainern.

Neu!!: Leipzig und Olympiastützpunkt Leipzig · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 2012

Die Olympischen Spiele 2012 (offiziell Spiele der XXX. Olympiade) fanden vom 25. Juli bis zum 12. August 2012 in London statt.

Neu!!: Leipzig und Olympische Sommerspiele 2012 · Mehr sehen »

Oper am Brühl (Leipzig)

Die Oper am Brühl (auch Barockoper Leipzig) war das erste Opernhaus in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Oper am Brühl (Leipzig) · Mehr sehen »

Oper am Gänsemarkt

Oper am Gänsemarkt, Ausschnitt aus der Stadtansicht Paul Heineckens 1726 Hamburgs Oper am Gänsemarkt war von 1678 bis 1738 das erste und wichtigste bürgerlich-städtische Theater im deutschen Sprachraum.

Neu!!: Leipzig und Oper am Gänsemarkt · Mehr sehen »

Operette

Die Operette (ital., wörtlich: „kleine Oper“) ist ein musikalisches Bühnenwerk.

Neu!!: Leipzig und Operette · Mehr sehen »

Opernhaus Leipzig

Das Opernhaus Leipzig ist die Spielstätte der Sparten Oper und Ballett der Oper Leipzig (die zudem noch das Musical- und Operettenhaus Musikalische Komödie im Haus Dreilinden in Lindenau betreibt).

Neu!!: Leipzig und Opernhaus Leipzig · Mehr sehen »

Ort der Vielfalt

Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ die Auszeichnung für Schwerin als „Ort der Vielfalt“ Ort der Vielfalt ist eine 2007 ins Leben gerufene Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, des Bundesministeriums des Innern und des Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, deren Ziel es ist, Gemeinden, Städte und Kreise in Deutschland in ihrem Engagement für kulturelle Vielfalt zu stärken.

Neu!!: Leipzig und Ort der Vielfalt · Mehr sehen »

Ortsteil

Ortsteil, je nach Art der Gebietskörperschaft (Verwaltungseinheit) auch Teilort, Stadtteil, Gemeindeteil, Ortschaftsbestandteil oder Fraktion, ist einerseits in Siedlungsgeographie, Demographie und Raumplanung ein unspezifischer Sammelbegriff für abgegrenzte und mit eigenem Namen versehene Teile einer Siedlung (einem Ort, einer Ortschaft im allgemeinen Sinne).

Neu!!: Leipzig und Ortsteil · Mehr sehen »

Oschatz

Oschatz, Luftaufnahme (2017) Oschatz ist eine sächsische Große Kreisstadt, nennt sich „die Stadt im Herzen von Sachsen“ und liegt etwa 55 km östlich von Leipzig an der Bahnstrecke Leipzig–Dresden.

Neu!!: Leipzig und Oschatz · Mehr sehen »

Osterländisch

Osterländisch ist ein thüringisch-obersächsischer Dialekt, der in Sachsen noch um Leipzig, mit fließenden, unscharfen Grenzen bis in Richtung Eilenburg und Torgau verwendet wird.

Neu!!: Leipzig und Osterländisch · Mehr sehen »

Otto (Meißen)

Otto der Reiche auf dem Brunnendenkmal des Freiberger Obermarktes Otto der Reiche, (* 1125; † 18. Februar 1190) aus dem Hause der Wettiner war von 1156 bis 1190 Markgraf von Meißen.

Neu!!: Leipzig und Otto (Meißen) · Mehr sehen »

Otto Wittenberg

Otto Wittenberg Carl Otto Wittenberg (* 15. März 1834 in Caputh; † 4. September 1918 Leipzig) war ein Landschaftsgärtner und über 40 Jahre als Ratsgärtner und Gartendirektor in Leipzig tätig.

Neu!!: Leipzig und Otto Wittenberg · Mehr sehen »

Palmengarten (Leipzig)

Die Fontäne im Palmengarten Der Palmengarten ist eine 22,5 Hektar große Parkanlage in Leipzig-Lindenau.

Neu!!: Leipzig und Palmengarten (Leipzig) · Mehr sehen »

Panometer Leipzig

Das Panometer Leipzig ist ein Ausstellungsgebäude in Leipzig, in dem Yadegar Asisi seit 2003 jeweils ein monumentales Panoramabild verbunden mit einer dazugehörigen Ausstellung präsentiert.

Neu!!: Leipzig und Panometer Leipzig · Mehr sehen »

Panorama (Kunst)

Panorama (Allsicht von Griechisch pan, all, und horama, Sicht) nennt man eine perspektivische Darstellung von Landschaften oder Ereignissen, die von einem festen Punkt aus von mehreren Personen gleichzeitig zu übersehen sind.

Neu!!: Leipzig und Panorama (Kunst) · Mehr sehen »

Park

Rosengarten im Stadtpark Mainz New York Stiftes Melk Parkanlage der Villa Haas Das Wort Park (von mittellateinisch parricus „Gehege“; Mehrzahl Parks, bisweilen Pärke in der Schweiz) bezeichnet nach den Regeln der Gartenkunst gestaltete größere Grünflächen, die der Verschönerung und der Erholung dienen.

Neu!!: Leipzig und Park · Mehr sehen »

Park-Klinikum Leipzig

Das Park-Klinikum Leipzig ist ein Akutkrankenhaus in privater Trägerschaft der Helios Kliniken in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Park-Klinikum Leipzig · Mehr sehen »

Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative

Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Apronym: Die PARTEI) ist eine 2004 von Mitgliedern der Titanic-Redaktion gegründete deutsche Kleinpartei.

Neu!!: Leipzig und Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative · Mehr sehen »

Parthe

Die Parthe ist ein Fluss in Sachsen, der im Glastener Forst zwischen Colditz und Bad Lausick entspringt und nach 56,7 Kilometern Flusslauf in Leipzig in die Weiße Elster mündet.

Neu!!: Leipzig und Parthe · Mehr sehen »

Partner Pferd

Vierspänner bei Weltcupfinale 2008 im Rahmen der „Partner Pferd“ Die Partner Pferd ist eine seit 1998 jährlich in Leipzig stattfindende internationale Pferdesport-Veranstaltung mit angeschlossener Reitsportmesse.

Neu!!: Leipzig und Partner Pferd · Mehr sehen »

Paul von Hindenburg

Paul Ludwig Hans Anton von Beneckendorff und von Hindenburg (* 2. Oktober 1847 in Posen; † 2. August 1934 auf Gut Neudeck, Ostpreußen) war ein deutscher Generalfeldmarschall und Politiker.

Neu!!: Leipzig und Paul von Hindenburg · Mehr sehen »

Paunsdorf

Alt-Paunsdorf, im Hintergrund die Kirche Paunsdorf ist ein Stadtteil im Stadtbezirk Ost von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Paunsdorf · Mehr sehen »

Pelz

Nerz-Kurzmantel, gefärbt, Oberteil mit eingebrannter Musterung durch Lasern (Regensburg, 2016) Die (Zobel-)Mütze des Monomach, Vorläuferin der Zarenkrone (15. Jahrhundert) Als Pelz oder auch Rauchwerk bezeichnet man zu Kleidung und Accessoires verarbeitete Fellarten und Felle von Säugetieren mit zumeist sehr dicht stehenden Haaren.

Neu!!: Leipzig und Pelz · Mehr sehen »

Pelzbranche

Rauchwarenkaufmann beim Bündeln der sortierten Fuchsfelle. Leipzig, 1950 Die Pelzbranche - enger gefasst, hauptsächlich den Zwischenhandel bezeichnend, auch Rauchwarenbranche - umfasst verschiedene Gewerbe und Unternehmen im Bereich der Gewinnung, Verarbeitung und des Handels von Pelzen.

Neu!!: Leipzig und Pelzbranche · Mehr sehen »

Personenkraftwagen

VW Golf Personenkraftwagen (abgekürzt Pkw oder PKW), in der Schweiz Personenwagen (PW), sind mehrspurige Fahrzeuge mit eigenem Antrieb zum vorwiegenden Zweck der Personenbeförderung.

Neu!!: Leipzig und Personenkraftwagen · Mehr sehen »

Peter Gutte

Peter Gutte (* 10. Januar 1939 in Dresden) ist ein deutscher Geobotaniker und gilt als einer der besten Neophyten-Kenner Mitteleuropas.

Neu!!: Leipzig und Peter Gutte · Mehr sehen »

Peter Joseph Lenné

Peter Joseph Lenné um 1850 Peter Joseph Lenné (* 29. September 1789 in Bonn; † 23. Januar 1866 in Potsdam) war ein preußischer Gartenkünstler und General-Gartendirektor der königlich-preußischen Gärten.

Neu!!: Leipzig und Peter Joseph Lenné · Mehr sehen »

Peterskirche (Leipzig)

Peterskirche im Oktober 2009 Peterskirche Leipzig – Chromolithographie von C. Schäffer, um 1898 Das Eingangsportal bei Nacht Neu aufgebaute Turmspitze Südliches Seitenportal Die Peterskirche ist eine evangelisch-lutherische Pfarrkirche im südlichen Zentrum von Leipzig auf dem heutigen Gaudigplatz.

Neu!!: Leipzig und Peterskirche (Leipzig) · Mehr sehen »

Pferdesport

Springreiten Johann Closterman: Porträt mit Rennpferd und Jockey, Öl auf Leinwand, um 1690 Der Pferdesport ist ein Teilbereich des Sports, der alle Sportarten umfasst, die mit dem Pferd als Partner ausgeübt werden.

Neu!!: Leipzig und Pferdesport · Mehr sehen »

Phenol

Phenol (nach IUPAC: Benzenol, veraltet: Karbolsäure oder kurz Karbol) ist eine aromatische, organische Verbindung und besteht aus einer Phenylgruppe (–C6H5), an die eine Hydroxygruppe (–OH) gebunden ist.

Neu!!: Leipzig und Phenol · Mehr sehen »

Philipp Melanchthon

Lucas Cranach d. Ä. Maße ca. 21 × 16 cm datiert 1543 Philipp Melanchthon (eigentlich Philipp Schwartzerdt; * 16. Februar 1497 in Bretten; † 19. April 1560 in Wittenberg) war ein deutscher Altphilologe, Philosoph, Humanist, lutherischer Theologe, Lehrbuchautor und neulateinischer Dichter.

Neu!!: Leipzig und Philipp Melanchthon · Mehr sehen »

Piratenpartei Deutschland

Die Piratenpartei Deutschland (Kurzbezeichnung Piraten, Eigenschreibweise PIRATEN) ist eine am 10.

Neu!!: Leipzig und Piratenpartei Deutschland · Mehr sehen »

Pittler-Tornos

Werkzeugmaschinenfabrik um 1917 Aktie über 100 Reichsmark Die Pittler-Tornos Aktiengesellschaft, wurde 1889 in Leipzig als Maschinenfabrik „Invention“ gegründet.

Neu!!: Leipzig und Pittler-Tornos · Mehr sehen »

Plagwitz (Leipzig)

Plagwitz ist ein Stadtteil von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Plagwitz (Leipzig) · Mehr sehen »

Plattenbau

Beirut, eine Stadt aus Plattenbauten (1983) Plattenbauten, in der Schweiz Bauten in Elementbauweise genannt, sind vorwiegend aus Betonfertigteilen hergestellte Gebäude, das heißt, sowohl Deckenplatten als auch Wandscheiben werden als fertige Elemente auf der Baustelle montiert.

Neu!!: Leipzig und Plattenbau · Mehr sehen »

Platz

Ein Platz ist im städtebaulichen Kontext eine in der Regel von Gebäuden umbaute freie Fläche in Städten.

Neu!!: Leipzig und Platz · Mehr sehen »

Plaußig

Plaußig auf einer Karte von 1899 Plaußig ist ein Stadtteil im Nordosten von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Plaußig · Mehr sehen »

Plöttner Verlag

Das Reclam-Haus, in dessen Erdgeschoss der Plöttner Verlag seine Räume hat. Die Plöttner Verlag GmbH & Co.

Neu!!: Leipzig und Plöttner Verlag · Mehr sehen »

Pleiße

Die Pleiße ist ein rechter (östlicher) Nebenfluss der Weißen Elster in Sachsen und Thüringen.

Neu!!: Leipzig und Pleiße · Mehr sehen »

Pleißemühlgraben

Der Pleißemühlgraben (z. T. auch Pleißmühlgraben genannt) ist ein künstlich angelegter Nebenarm der Pleiße im Stadtgebiet von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Pleißemühlgraben · Mehr sehen »

Pleißenburg

Die Pleißenburg war ein historisches Bauwerk am damaligen Rand der sächsischen Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Pleißenburg · Mehr sehen »

Poesiealbum neu

Das Poesiealbum neu ist eine Literaturzeitschrift, die halbjährlich bei der „edition kunst & dichtung“ erscheint.

Neu!!: Leipzig und Poesiealbum neu · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Leipzig und Polen · Mehr sehen »

Polnische Sprache

Sprachen und Dialekte in Ostmitteleuropa (Polnisch: hell-, mittel- und dunkelgrüne Töne) Die polnische Sprache (im Polnischen język polski, polska mowa oder polszczyzna) ist eine westslawische Sprache aus dem slawischen Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Leipzig und Polnische Sprache · Mehr sehen »

Polnisches Institut

Das Polnische Institut (Instytut Polski) ist eine polnische staatliche kulturelle Institution.

Neu!!: Leipzig und Polnisches Institut · Mehr sehen »

Porsche

Die Porsche AG (Langform Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft) ist ein deutscher Kraftfahrzeughersteller mit Sitz in Stuttgart-Zuffenhausen.

Neu!!: Leipzig und Porsche · Mehr sehen »

Porsche Leipzig

Die Porsche Leipzig GmbH (auch: Porsche-Werk) ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.

Neu!!: Leipzig und Porsche Leipzig · Mehr sehen »

Portikus

Portikus als Vorhalle Als Portikus (der Portikus, fachsprachlich auch die Portikus; Plural: Portikus, mit langem u gesprochen, oder Portiken) wird in der Architektur ein Säulengang oder eine Säulenhalle mit horizontalem Gebälk bezeichnet.

Neu!!: Leipzig und Portikus · Mehr sehen »

Prag

Moldau Prag ist die Hauptstadt und zugleich bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik.

Neu!!: Leipzig und Prag · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: Leipzig und Preußen · Mehr sehen »

Primacom

Die Primacom Berlin GmbH ist ein privater Kabelnetzbetreiber in Deutschland mit rund einer Million angeschlossener Haushalte und rund 800.000 Kunden.

Neu!!: Leipzig und Primacom · Mehr sehen »

Privatmuseum

Ein Privatmuseum ist eine Sammlung zu einem meist sehr begrenzten Thema und wird von einzelnen Liebhabern, Sammlern und Vereinen betrieben.

Neu!!: Leipzig und Privatmuseum · Mehr sehen »

Privatrechtlicher Rundfunk

Privatrechtlicher Rundfunk ist das durch privatrechtlich organisierte Unternehmen veranstaltete Privatradio oder Privatfernsehen.

Neu!!: Leipzig und Privatrechtlicher Rundfunk · Mehr sehen »

Probstheida

Probstheida ist ein Stadtteil im Südosten Leipzigs.

Neu!!: Leipzig und Probstheida · Mehr sehen »

Programmkino

Cinema Ostertor in Bremen, das 1969 gegründet wurde Programmkino Atlantis in Mannheim Ein Programmkino, auch Filmkunstkino oder Arthouse, ist ein Filmtheater, das vorwiegend Filme außerhalb des Mainstreams zeigt.

Neu!!: Leipzig und Programmkino · Mehr sehen »

ProLogis

Prologis-Hallen in Hamburg-Heimfeld ProLogis, Inc. ist ein globaler Eigentümer, Betreiber und Entwickler von Logistikimmobilien und als solcher insbesondere in globalen und regionalen Märkten in Nord-, Mittel- und Südamerika sowie in Europa und Asien tätig.

Neu!!: Leipzig und ProLogis · Mehr sehen »

Propsteikirche St. Trinitatis

Neue Propsteikirche St. Trinitatis am Tage ihrer feierlichen Eröffnung, dem 9. Mai 2015. Lzg.

Neu!!: Leipzig und Propsteikirche St. Trinitatis · Mehr sehen »

Psychologie

Die Psychologie ist eine empirische Wissenschaft.

Neu!!: Leipzig und Psychologie · Mehr sehen »

Quelle (Versandhandel)

Die Quelle GmbH (Name ab 2006) ist seit dem 2.

Neu!!: Leipzig und Quelle (Versandhandel) · Mehr sehen »

R.SA

R.SA Sachsen ist ein privates Radioprogramm aus Sachsen.

Neu!!: Leipzig und R.SA · Mehr sehen »

Rackwitz

Rackwitz ist eine Gemeinde im Landkreis Nordsachsen in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Rackwitz · Mehr sehen »

Radio Blau

Radio BLAU ist ein nichtkommerzielles, Freies Radio für die Region Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Radio Blau · Mehr sehen »

Radio Leipzig (1993)

Radio Leipzig ist ein privater Hörfunksender aus Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Radio Leipzig (1993) · Mehr sehen »

Radio PSR

Radio PSR (eigene Schreibweise: RADIO PSR) ist ein privater Hörfunksender in Sachsen (Deutschland).

Neu!!: Leipzig und Radio PSR · Mehr sehen »

Radrennbahn

Markierung und Beschriftung Eine Radrennbahn dient zur Durchführung von Radrennen im Bahnradsport.

Neu!!: Leipzig und Radrennbahn · Mehr sehen »

Radrennbahn Leipzig

Rennen auf der Alfred-Rosch-Kampfbahn im Jahre 1971 Die Radrennbahn Leipzig (ehemals Alfred-Rosch-Kampfbahn) befindet sich in Kleinzschocher, einem Stadtteil der sächsischen Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Radrennbahn Leipzig · Mehr sehen »

Radweg Berlin–Leipzig

Die unter dem offiziellen Namen Radweg Berlin–Leipzig (kurz: RBL) bekannte Radroute kann in fünf Abschnitten erradelt werden, die von Berlin über Zossen, Jüterbog, Lutherstadt Wittenberg und Bad Düben nach Leipzig führen.

Neu!!: Leipzig und Radweg Berlin–Leipzig · Mehr sehen »

Ralph Grüneberger

Ralph Grüneberger (* 16. Februar 1951 in Leipzig) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Leipzig und Ralph Grüneberger · Mehr sehen »

Rat der Stadt (DDR)

Gernrode/Harz, Kreis Quedlinburg, Bezirk Halle (Mai 1990) In der DDR bildeten die örtlichen Räte (Rat der Stadt, Rat des Stadtbezirkes, Rat der Gemeinde) die Institutionen der kommunalen öffentlichen Verwaltung mit fachlicher Untergliederung im Sinne des Demokratischen Zentralismus.

Neu!!: Leipzig und Rat der Stadt (DDR) · Mehr sehen »

Römisch-deutscher König

Stadtturm von Vöcklabruck aus dem Jahre 1508 mit der Inschrift: ''MAXIMILIANUS, DEI GRATIA REX ROMANORUM'', darunter die Wappen seiner Besitzungen Als römisch-deutscher König werden in der neueren historischen Forschung die Herrscher des Heiligen Römischen Reiches für die Zeit zwischen ihrer Wahl zum König und ihrer Krönung zum Kaiser bezeichnet.

Neu!!: Leipzig und Römisch-deutscher König · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Leipzig und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

RB Leipzig

Der RasenBallsport Leipzig e. V., kurz RB Leipzig, ist ein deutscher Fußballverein aus Leipzig.

Neu!!: Leipzig und RB Leipzig · Mehr sehen »

RC Leipzig

Der Rugby Club Leipzig e.V. (RC Leipzig) ist ein Leipziger Rugby-Union-Sportverein.

Neu!!: Leipzig und RC Leipzig · Mehr sehen »

Reclam-Verlag

Leipzig, Geschäftshaus des Reclam-Verlages, 1928 Auflagenbuch für die ersten drei Bände der Universal-Bibliothek Philipp Reclam jun.

Neu!!: Leipzig und Reclam-Verlag · Mehr sehen »

Red Bull Arena (Leipzig)

Die Red Bull Arena (bis 30. Juni 2010 offiziell Zentralstadion; UEFA-Bezeichnung: RB Arena) ist ein Fußballstadion in der sächsischen Großstadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Red Bull Arena (Leipzig) · Mehr sehen »

Reformation

Die Konfessionen in Zentraleuropa um 1618 Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Neu!!: Leipzig und Reformation · Mehr sehen »

Reformationsstadt Europas

Reformationsstadt Europas ist ein Ehrentitel für europäische Städte, die in der Geschichte der von Martin Luther und anderen evangelischen Theologen angestoßenen kirchlichen Reformation eine bedeutende Rolle gespielt haben.

Neu!!: Leipzig und Reformationsstadt Europas · Mehr sehen »

Reformierte Kirchen

Ulrich Zwingli, Mitbegründer der Reformierten Kirche Johannes Calvin, einer der Vordenker der Reformierten Kirche Die reformierten Kirchen (oft auch evangelisch-reformierte Kirchen) bilden eine der großen christlichen Konfessionen in reformatorischer Tradition, die von Mitteleuropa ihren Ausgang nahmen.

Neu!!: Leipzig und Reformierte Kirchen · Mehr sehen »

Regenschatten

Der Regenschatten des Harzes Als Regenschatten bezeichnet man ein Gebiet, das auf der vom Wind abgewandten Seite (Leeseite) eines Gebirges liegt.

Neu!!: Leipzig und Regenschatten · Mehr sehen »

Regierungsbezirk Leipzig

Der Regierungsbezirk Leipzig war einer von insgesamt drei Regierungsbezirken innerhalb des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Regierungsbezirk Leipzig · Mehr sehen »

Regional-Express

Regional-Express mit Doppelstockwagen Unkeler Bahnhof Berliner Hauptbahnhof Regional-Express (in Deutschland: RE, in Österreich: REX) ist die Bezeichnung einer Zuggattung in Deutschland, Österreich und Luxemburg.

Neu!!: Leipzig und Regional-Express · Mehr sehen »

Regionalbahn

Rechten Rheinstrecke Regionalbahn der trans regio in Kaiserslautern Hauptbahnhof Regionalbahn „Fugger-Express“ im Bahnhof Donauwörth nach Augsburg Hauptbahnhof Regionalbahn aus Elektrolokomotive und n-Wagen in Bahnhof Kronach Baureihe 628 in Worms Hauptbahnhof nach Bahnhof Bensheim Regionalbahn der Prignitzer Eisenbahn GmbH in Dortmund Hauptbahnhof Die Regionalbahn (ehemalige Schreibweise: RegionalBahn; kurz: RB) ist eine Zuggattung („Produkt“), die ursprünglich von der Deutschen Bahn eingeführt wurde.

Neu!!: Leipzig und Regionalbahn · Mehr sehen »

Reichsgericht

Das Reichsgericht war von 1879 bis 1945 der für den Bereich der ordentlichen Gerichtsbarkeit zuständige oberste Gerichtshof im Deutschen Reich.

Neu!!: Leipzig und Reichsgericht · Mehr sehen »

Reichsgerichtsgebäude

Reichsgerichtsgebäude in Leipzig (2004) Das Reichsgerichtsgebäude ist als Gerichtsgebäude für das Reichsgericht entworfen und gebaut worden und dient seit 2002 dem Bundesverwaltungsgericht als Sitz.

Neu!!: Leipzig und Reichsgerichtsgebäude · Mehr sehen »

Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda

Mauerstraße 45–52 in Berlin-Mitte: Ostfassade des Reichsministeriums für Volksaufklärung und Propaganda (1939) Das Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda (RMVP) war im nationalsozialistischen Deutschen Reich für die inhaltliche Lenkung der Presse, der Literatur, der Bildenden Kunst, des Films, des Theaters, der Musik und des Rundfunks zuständig.

Neu!!: Leipzig und Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda · Mehr sehen »

Reichstagsbrand

Der brennende Reichstag am 27/28. Februar 1933 Als Reichstagsbrand wird der Brand des Reichstagsgebäudes in Berlin in der Nacht vom 27.

Neu!!: Leipzig und Reichstagsbrand · Mehr sehen »

Reichstagsgebäude

Das Reichstagsgebäude (kurz: Reichstag; offiziell: Plenarbereich Reichstagsgebäude) am Platz der Republik in Berlin ist seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages.

Neu!!: Leipzig und Reichstagsgebäude · Mehr sehen »

Rekonstruktion (Architektur)

Neumarktes durch Privatinvestoren. Die bedeutende barocke Würzburger Residenz wurde nach starker Kriegszerstörung rekonstruiert, seit 1981 gehört sie zum UNESCO-Welterbe. Das 1965 rekonstruierte Bauhaus Dessau von 1925 Stalin 1931 abgerissen, 1995 bis 2000 rekonstruiert. Frankfurter Altstadt mit dem Dom-Römer-Projekt fortgesetzt. Schloss Herrenhausen, Hannover, kriegszerstört, wurde nach jahrzehntelangen Debatten rekonstruiert und im Januar 2013 eröffnet. Schloss Bruchsal (Fertigstellung der Rekonstruktion um 1970) Rekonstruktion (teils auch: Wiederaufbau) ist in Architektur und Denkmalpflege die weitgehend vorbildgerechte Wiederherstellung von zerstörten Baudenkmalen, historischen Gebäuden oder Gebäudeteilen.

Neu!!: Leipzig und Rekonstruktion (Architektur) · Mehr sehen »

Rekultivierung

Inde auf Gelände des früheren Tagebau Inden Kalksteinbruch mit rekultivierter Abbaufläche im Vordergrund Unter Rekultivierung versteht man die Wiederherstellung von naturnahen Lebensräumen für Pflanzen und Tiere auf so genannten devastierten Flächen, wie sie z. B.

Neu!!: Leipzig und Rekultivierung · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Leipzig und Renaissance · Mehr sehen »

Renaturierung

alten Flugplatzes in Frankfurt-Bonames Einhausen Begonnene Maßnahmen zur Renaturierung der Weschnitz bei Lorsch im Juni 2007 Unter Renaturierung versteht man die Wiederherstellung von naturnahen Lebensräumen aus kultivierten, genutzten Bodenoberflächen.

Neu!!: Leipzig und Renaturierung · Mehr sehen »

Reudnitz (Leipzig)

Leipziger Brauhaus zu Reudnitz von der Mühlstraße aus gesehen Leipziger Brauhaus zu Reudnitz von der Oststraße aus gesehen Reudnitz ist ein Stadtteil im Osten der sächsischen Großstadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Reudnitz (Leipzig) · Mehr sehen »

Riccardo Chailly

Riccardo Chailly (1986) Riccardo Chailly (* 20. Februar 1953 in Mailand) ist ein italienischer Dirigent.

Neu!!: Leipzig und Riccardo Chailly · Mehr sehen »

Richard Wagner

Richard Wagner (1871) Unterschrift Richard Wagner Wilhelm Richard Wagner (* 22. Mai 1813 in Leipzig; † 13. Februar 1883 in Venedig) war ein deutscher Komponist, Dramatiker, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent.

Neu!!: Leipzig und Richard Wagner · Mehr sehen »

Richard-Wagner-Hain

Im Westteil des Richard-Wagner-Hains Der Richard-Wagner-Hain ist eine Parkanlage in Leipzig, die auf eine ehemals geplante Denkmalanlage für Richard Wagner zurückgeht.

Neu!!: Leipzig und Richard-Wagner-Hain · Mehr sehen »

Richard-Wagner-Platz (Leipzig)

Blechbüchse als Teil der Höfe am Brühl im April 2014 Der Richard-Wagner-Platz ist ein Platz in Leipzig im Nordwesten der Leipziger Innenstadt.

Neu!!: Leipzig und Richard-Wagner-Platz (Leipzig) · Mehr sehen »

Riemser Pharma

Die Riemser Pharma GmbH ist ein Pharmaunternehmen, das Humanarzneimittel produziert und vermarktet.

Neu!!: Leipzig und Riemser Pharma · Mehr sehen »

Risto Joost

Risto Joost (2016) Risto Joost (* 22. Juni 1980 in Tallinn) ist ein estnischer Dirigent und Sänger (Countertenor).

Neu!!: Leipzig und Risto Joost · Mehr sehen »

Robert Nuck

Robert Nuck Robert Nuck (* 6. Januar 1983 in Radebeul) ist ein deutscher Kanute.

Neu!!: Leipzig und Robert Nuck · Mehr sehen »

Robert Schumann

Robert Schumann im März 1850, Zeichnung von Adolph Menzel nach einer Daguerreotypie von Johann Anton Völlner rechts Robert Schumann (* 8. Juni 1810 in Zwickau, Königreich Sachsen; † 29. Juli 1856 in Endenich, Rheinprovinz, heute Ortsteil von Bonn) war ein deutscher Komponist, Musikkritiker und Dirigent.

Neu!!: Leipzig und Robert Schumann · Mehr sehen »

Roger Rössing

Roger Rössing (* 1. März 1929 in Leipzig; † 7. April 2006 ebenda) war ein deutscher Fotograf, Autor und Publizist.

Neu!!: Leipzig und Roger Rössing · Mehr sehen »

Rolf Herricht

Friedersdorf, 1977 Rolf Oskar Ewald Günter Herricht (* 5. Oktober 1927 in Magdeburg; † 23. August 1981 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler, Komiker, Musical- und Schlagersänger.

Neu!!: Leipzig und Rolf Herricht · Mehr sehen »

Romanik

Das Hauptschiff des Speyerer Doms Notre-Dame-la-Grande in Poitiers Der Begriff Romanik (auch: romanischer/vorgotischer Stil) beschreibt die kunstgeschichtliche Epoche in der europäischen mittelalterlichen Kunst zwischen der Vorromanik und der nachfolgenden Gotik in Malerei, Bildhauerkunst und Architektur.

Neu!!: Leipzig und Romanik · Mehr sehen »

Romanushaus

Das Romanushaus auf einem Kupferstich von 1704 Romanushaus vor 1899 Romanushaus: Gesamtansicht vom Brühl Romanushaus: Nordfassade zum Brühl Romanushaus: Ostfassade zur Katharinenstraße Das Romanushaus ist ein historisches Bauwerk in der Leipziger Innenstadt an der Ecke Brühl/Katharinenstraße.

Neu!!: Leipzig und Romanushaus · Mehr sehen »

Rosental (Leipzig)

Blick in das Leipziger Rosental vom Stadtzentrum her. Blick über die Große Wiese in Richtung Stadtzentrum. Das Rosental ist ein 118 Hektar großer, parkartiger Teil des nördlichen Leipziger Auenwaldes.

Neu!!: Leipzig und Rosental (Leipzig) · Mehr sehen »

Rostock

Altstadt von Rostock Teepott, Ostseebad im Stadtgebiet von Rostock Rostock ist eine norddeutsche kreisfreie Groß-, Universitäts- und Hansestadt an der Ostsee.

Neu!!: Leipzig und Rostock · Mehr sehen »

Rote Armee

Die Rote Arbeiter- und Bauernarmee (/ Rabotsche-krestjanskaja Krasnaja armija (RKKA), kurz: Rote Armee (RA)) war die Bezeichnung für das Heer und die Luftstreitkräfte Sowjetrusslands bzw.

Neu!!: Leipzig und Rote Armee · Mehr sehen »

Rudi Strahl

Rudi Strahl (* 14. September 1931 in Stettin; † 4. Mai 2001 in Berlin) war ein deutscher Dramatiker, Erzähler und Lyriker.

Neu!!: Leipzig und Rudi Strahl · Mehr sehen »

Rugby-Verband Sachsen

Der Rugby-Verband Sachsen e.V. (kurz: RVS) ist der Dachverband aller Rugby-Union-Vereine und deren angehörenden Einzelmitgliedern in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Rugby-Verband Sachsen · Mehr sehen »

Ruhrfestspiele

Die Ruhrfestspiele (Ruhrfestspiele Recklinghausen) sind das älteste und zugleich eines der größten und renommiertesten Theaterfestivals Europas.

Neu!!: Leipzig und Ruhrfestspiele · Mehr sehen »

Rundfunk- und Fernmelde-Technik

RFT-Logo Clivia II FER858A (VEB Rafena, Radeberg) aus dem Jahr 1956 RFT-Fernseher auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1968 Farbfernsehgerät „Color 20“VEB Fernsehgerätewerk Staßfurt, DDR 1969 Rundfunk- und Fernmelde-Technik (kurz RFT) war der Name eines Herstellerverbundes von verschiedenen Unternehmen der Nachrichtentechnik in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR).

Neu!!: Leipzig und Rundfunk- und Fernmelde-Technik · Mehr sehen »

Russische Gedächtniskirche

Russische Gedächtniskirche, Ansicht von Süden Die St.-Alexi-Gedächtniskirche zur Russischen Ehre (Gedächtniskirche des heiligen Metropoliten Alexi von Moskau) ist eine russisch-orthodoxe Kirche in Leipzig, Ecke Philipp-Rosenthal-Straße 51a/Semmelweisstraße in der Nähe der Deutschen Bücherei.

Neu!!: Leipzig und Russische Gedächtniskirche · Mehr sehen »

Russisches Kaiserreich

Russisches Kaiserreich ist neben Kaiserreich Russland der in der Geschichtswissenschaft gebräuchliche NameKlaus Zernack: Handbuch der Geschichte Russlands, Band II: 1613–1856.

Neu!!: Leipzig und Russisches Kaiserreich · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Leipzig und Russland · Mehr sehen »

Russlanddeutsche

Otto Schmidt Der Begriff Russlanddeutsche (wiss. Transliteration Rossijskie nemcy, auch, wiss. Transliteration Russkie nemcy) ist ein Sammelbegriff für „Deutsche aus Russland“, die deutschen bzw.

Neu!!: Leipzig und Russlanddeutsche · Mehr sehen »

S-Bahn Mitteldeutschland

Die S-Bahn Mitteldeutschland ist ein schienengebundener Verkehrsträger des öffentlichen Personennahverkehrs im Ballungsraum Leipzig-Halle und stellt – gemessen an der Länge des Streckennetzes – das zweitgrößte S-Bahn-Netz Deutschlands dar.

Neu!!: Leipzig und S-Bahn Mitteldeutschland · Mehr sehen »

Saale

Alte Saalebrücke Jena-Burgau --> Die Saale oder Sächsische Saale, früher auch Thüringische Saale oder (seltener) Vogtländische Saale, ist ein Fluss in Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Leipzig und Saale · Mehr sehen »

Saalfeld und Keppler

Eva Saalfeld und Andreas Keppler sind fiktive Personen aus der Fernsehreihe Tatort.

Neu!!: Leipzig und Saalfeld und Keppler · Mehr sehen »

Saarbrücken

Phönixbrunnen Ludwigskirche in Alt-Saarbrücken Schlosskirche Winterberg Saarbrücken (im örtlichen rheinfränkischen Dialekt Saabrigge; im angrenzenden moselfränkischen Dialektbereich Saabrekgen) ist die Landeshauptstadt des Saarlandes.

Neu!!: Leipzig und Saarbrücken · Mehr sehen »

Sachsen

Der Freistaat Sachsen (Abkürzung SN, auch Sa.) ist ein Land im Osten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Sachsen · Mehr sehen »

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt (Landescode ST) ist eine parlamentarische Republik und als Land ein teilsouveräner Gliedstaat der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Sachsen-Anhalt · Mehr sehen »

Sandstein

Sandstein der frühen Trias) Sandstein der Kreide) Gerölle aus Sandstein Sandstein ist ein klastisches Sedimentgestein mit einem Anteil von mindestens 50 % Sandkörnern, d. h.

Neu!!: Leipzig und Sandstein · Mehr sehen »

Saskatchewan

Saskatchewan ist eine Provinz in Kanada.

Neu!!: Leipzig und Saskatchewan · Mehr sehen »

Saurer Regen

Saurer Regen Als sauren Regen bezeichnet man Niederschlag, dessen pH-Wert bei etwa 4,2−4,8 liegt und damit niedriger ist als der pH-Wert von 5,5 bis 5,7, der sich in reinem Regenwasser durch den natürlichen Kohlenstoffdioxidgehalt der Atmosphäre einstellt.

Neu!!: Leipzig und Saurer Regen · Mehr sehen »

Saxonia International Balloon Fiesta

Saxonia International Balloon Fiesta 2009 Die SAXONIA INTERNATIONAL BALLOON FIESTA ist das drittgrößte Ballonfestival Europas.

Neu!!: Leipzig und Saxonia International Balloon Fiesta · Mehr sehen »

Sächsische Akademie der Wissenschaften

Die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (SAW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Sächsische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Sächsische Aufbaubank

Die Sächsische Aufbaubank – Förderbank, kurz SAB, wurde 1991 gegründet und ist das Landesförderinstitut des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Sächsische Aufbaubank · Mehr sehen »

Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien

Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) ist für die Schaffung von Rahmenbedingungen zur Entwicklung und Förderung des privatwirtschaftlichen Rundfunks zuständig.

Neu!!: Leipzig und Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien · Mehr sehen »

Sächsische Spielbanken

Die Sächsische Spielbanken-GmbH & Co.

Neu!!: Leipzig und Sächsische Spielbanken · Mehr sehen »

Sächsische Wollgarnfabrik

Lageplan des Gebäudekomplexes Ansicht des stark gewachsenen Areals der Sächsischen Wollgarnfabrik AG vormals Tittel & Krüger nebst Auszeichnungsmedaillen, um 1890. Die Sächsische Wollgarnfabrik Tittel & Krüger war eine Spinnerei in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Sächsische Wollgarnfabrik · Mehr sehen »

Sächsischer Fußball-Verband

Der Sächsische Fußball-Verband (SFV) wurde am 6.

Neu!!: Leipzig und Sächsischer Fußball-Verband · Mehr sehen »

Sächsischer Kanu-Verband

Der Sächsische Kanu-Verband (SKV) ist der Interessenvertreter des organisierten Kanusports im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Sächsischer Kanu-Verband · Mehr sehen »

Sächsischer Musikbund

Der Sächsische Musikbund (SMB) ist ein Verein zur Förderung zeitgenössischer Musik in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Sächsischer Musikbund · Mehr sehen »

Sächsischer Rechnungshof

Der Sächsische Rechnungshof ist die Rechnungsprüfbehörde für die Haushalte der öffentlichen Verwaltung des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Sächsischer Rechnungshof · Mehr sehen »

Sächsisches Apothekenmuseum Leipzig

Das im Haus Thomaskirchhof Nr.

Neu!!: Leipzig und Sächsisches Apothekenmuseum Leipzig · Mehr sehen »

Sächsisches Finanzgericht

Das Sächsische Finanzgericht ist die einzige Instanz der Finanzgerichtsbarkeit in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Sächsisches Finanzgericht · Mehr sehen »

Sächsisches Psychiatriemuseum

Das Sächsische Psychiatriemuseum ist ein Museum in Leipzig und beschäftigt sich mit der Geschichte der Psychiatrie.

Neu!!: Leipzig und Sächsisches Psychiatriemuseum · Mehr sehen »

Sören Pellmann

Sören Pellmann (* 11. Februar 1977 in Leipzig) ist ein deutscher Politiker (Die Linke).

Neu!!: Leipzig und Sören Pellmann · Mehr sehen »

Südvorstadt (Leipzig)

Der Ortsteil Südvorstadt ist ein Bereich der Stadt Leipzig, der sich zwischen dem Zentrum der Stadt und dem durch Eingemeindung entstandenen Stadtteil Connewitz erstreckt.

Neu!!: Leipzig und Südvorstadt (Leipzig) · Mehr sehen »

SC DHfK Leipzig

Aktuelles Logo des SC DHfK Leipzig e. V. Der SC DHfK Leipzig ist ein Sportverein in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und SC DHfK Leipzig · Mehr sehen »

SC DHfK Leipzig Handball

Der SC DHfK Leipzig e. V.

Neu!!: Leipzig und SC DHfK Leipzig Handball · Mehr sehen »

SC Leipzig-Gohlis

Der SC Leipzig-Gohlis (e. V.) war ein Schachverein aus dem Leipziger Stadtteil Gohlis, Sachsen.

Neu!!: Leipzig und SC Leipzig-Gohlis · Mehr sehen »

SC Lokomotive Leipzig

Der Sportclub Lokomotive Leipzig (kurz: SC Lok Leipzig) war ein Sportclub des DDR-Sportsystems in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und SC Lokomotive Leipzig · Mehr sehen »

SC Wismut Karl-Marx-Stadt

Der Sportclub Wismut Karl-Marx-Stadt war ein Sportclub des DDR-Sportsystems in Karl-Marx-Stadt, dem heutigen Chemnitz.

Neu!!: Leipzig und SC Wismut Karl-Marx-Stadt · Mehr sehen »

Schachbundesliga (Deutschland)

Die Schachbundesliga ist die höchste Spielklasse im deutschen Mannschaftsschach.

Neu!!: Leipzig und Schachbundesliga (Deutschland) · Mehr sehen »

Schaubühne Lindenfels

Die Schaubühne Lindenfels (2009) Die Schaubühne Lindenfels ist eine interdisziplinäre Kultureinrichtung im Leipziger Westen.

Neu!!: Leipzig und Schaubühne Lindenfels · Mehr sehen »

Schauspiel Leipzig

Das Schauspiel Leipzig ist eine städtische Schauspielbühne in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Schauspiel Leipzig · Mehr sehen »

Schauspielhaus Berlin

Entwurfszeichnung von Karl Friedrich Schinkel für das Königliche Schauspielhaus Zustand als Konzerthaus im Jahr 2015 Das Schauspielhaus steht als zentrales Gebäude auf dem Gendarmenmarkt im Berliner Ortsteil Mitte.

Neu!!: Leipzig und Schauspielhaus Berlin · Mehr sehen »

Schönefeld (Leipzig)

Schönefeld ist ein im Nordosten von Leipzig gelegener Stadtteil.

Neu!!: Leipzig und Schönefeld (Leipzig) · Mehr sehen »

Scheibenholzpark

Der Scheibenholzpark auf einer Karte von 1879 Der Scheibenholzpark oder Volkspark im Scheibenholz war eine Parkanlage nördlich der Leipziger Pferderennbahn.

Neu!!: Leipzig und Scheibenholzpark · Mehr sehen »

Schienenpersonenfernverkehr

Schienenpersonenfernverkehr (SPFV) ist die Beförderung von Reisenden über längere Strecken mit Eisenbahn-Zügen.

Neu!!: Leipzig und Schienenpersonenfernverkehr · Mehr sehen »

Schillerhaus (Leipzig)

Schillerhaus von der Menckestraße aus gesehen Das Schillerhaus ist ein kleines ehemaliges Bauernhaus im Leipziger Stadtteil Gohlis (Menckestraße 42).

Neu!!: Leipzig und Schillerhaus (Leipzig) · Mehr sehen »

Schkeuditz

Schkeuditz ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Nordsachsen im Nordwesten von Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Schkeuditz · Mehr sehen »

Schkeuditzer Kreuz

Das Schkeuditzer Kreuz (auch: Autobahnkreuz Schkeuditz; Abkürzung: AK Schkeuditz; Kurzform: Kreuz Schkeuditz) ist das älteste Autobahnkreuz Europas und liegt in Sachsen in der Metropolregion Mitteldeutschland.

Neu!!: Leipzig und Schkeuditzer Kreuz · Mehr sehen »

Schlacht bei Breitenfeld (1631)

Die Schlacht bei Breitenfeld von 1631 fand nach dem Eingreifen Schwedens in den Dreißigjährigen Krieg nördlich von Leipzig zwischen den Dörfern Breitenfeld und Seehausen statt.

Neu!!: Leipzig und Schlacht bei Breitenfeld (1631) · Mehr sehen »

Schlacht bei Lützen

Karte der Schlacht Gustav-Adolf-Gedenkstätte bei Lützen Die Schlacht bei Lützen war eine der Hauptschlachten des Dreißigjährigen Krieges.

Neu!!: Leipzig und Schlacht bei Lützen · Mehr sehen »

Schlüsselzuweisung

Die Schlüsselzuweisung ist ein Mittel der Gemeindefinanzierung im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs, in dem sie die wichtigste Position darstellt.

Neu!!: Leipzig und Schlüsselzuweisung · Mehr sehen »

Schmalkaldischer Krieg

Der Schmalkaldische Krieg wurde von 1546 bis 1547 von Kaiser Karl V. gegen den Schmalkaldischen Bund, ein Bündnis protestantischer Landesfürsten und Städte unter der Führung von Kursachsen und Hessen, geführt.

Neu!!: Leipzig und Schmalkaldischer Krieg · Mehr sehen »

Schnellfahrstrecke Nürnberg–Erfurt

| Die Schnellfahrstrecke Nürnberg–Erfurt ist eine 190 Kilometer lange Eisenbahn-Schnellfahrstrecke des „Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr.nnbsp8“.

Neu!!: Leipzig und Schnellfahrstrecke Nürnberg–Erfurt · Mehr sehen »

Schola Cantorum Leipzig

Die Schola Cantorum Leipzig ist ein Kinder- und Jugendchor in Leipzig, der durch die Stadt Leipzig getragen wird.

Neu!!: Leipzig und Schola Cantorum Leipzig · Mehr sehen »

Schulmuseum – Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig

Das Schulmuseum – Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig (kurz auch Schulmuseum Leipzig) ist eine Einrichtung der Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Schulmuseum – Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig · Mehr sehen »

Schumann-Haus

Schumann-Haus Leipzig (2010) Das Schumann-Haus ist das ehemalige Wohnhaus von Robert und Clara Schumann in Leipzig, welche hier ihre ersten vier Ehejahre verbrachten.

Neu!!: Leipzig und Schumann-Haus · Mehr sehen »

Schuttberg

Als Schuttberg oder Müllberg bezeichnet man einen künstlich aufgeschütteten Hügel, der aus Schutt und Abfällen besteht.

Neu!!: Leipzig und Schuttberg · Mehr sehen »

Schwanenteich (Leipzig)

Der Schwanenteich mit Oper und City-Hochhaus (2013) Der Schwanenteich in Leipzig ist ein Gewässer mit einem umgebenden Park am Rande der Leipziger Innenstadt.

Neu!!: Leipzig und Schwanenteich (Leipzig) · Mehr sehen »

Schwarze Szene

Vor dem Hintergrund diverser interner Modeströmungen ist die Farbe Schwarz Kernelement des selbstdarstellerischen und individualistischen Konzeptes, der Vergemeinschaftungspraktik der Schwarzen Szene Die Schwarze Szene ist eine in den späten 1980er Jahren aus der Anhängerschaft des Dark Wave und Independent entstandene Szene.

Neu!!: Leipzig und Schwarze Szene · Mehr sehen »

Schwarzer Samt

Schwarzer Samt ist ein deutscher Kriminalfilm der DEFA von Heinz Thiel aus dem Jahr 1964.

Neu!!: Leipzig und Schwarzer Samt · Mehr sehen »

Schwefel

Schwefel (von althochdeutsch swëbal; lateinisch sulpur und gräzisiert sulphur bzw. sulfur, wie swëbal vermutlich von einer indogermanischen Wurzel suel- mit der Bedeutung ‚langsam verbrennen‘, woraus im Germanischen auch deutsch „schwelen“ entstand; die zur Benennung schwefelhaltiger Verbindungen verwendete Silbe „-thio-“ stammt vom griechischen Wort θεῖον theĩon „Schwefel“) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol S und der Ordnungszahl 16.

Neu!!: Leipzig und Schwefel · Mehr sehen »

Schwerkraft (Film)

Schwerkraft ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2009.

Neu!!: Leipzig und Schwerkraft (Film) · Mehr sehen »

Seehausen (Leipzig)

Seehausen ist ein Ortsteil im Norden von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Seehausen (Leipzig) · Mehr sehen »

Seifertshain

Seifertshain ist ein zur Gemeinde Großpösna im Landkreis Leipzig in Sachsen gehöriges Dorf.

Neu!!: Leipzig und Seifertshain · Mehr sehen »

Sektion Leipzig des Deutschen Alpenvereins

Die Sektion Leipzig des Deutschen Alpenvereins (DAV) e. V. (kurz DAV Leipzig) ist mit knapp über 3850 Mitgliedern (Stand: Januar 2018) einer der größten Vereine Leipzigs und die drittgrößte Sektion Ostdeutschlands und Sachsens nach dem Sächsischen Bergsteigerbund und der Sektion Dresden auf Platz 77 der größten Sektionen des Deutschen Alpenvereins.

Neu!!: Leipzig und Sektion Leipzig des Deutschen Alpenvereins · Mehr sehen »

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche

Evangelisch-Lutherische St.-Marien-Kirche in Berlin-Zehlendorf Die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) ist eine lutherische Kirche altkonfessioneller Prägung in der Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Hannover.

Neu!!: Leipzig und Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche · Mehr sehen »

Semperoper

Logo der Semperoper Die Semperoper in Dresden ist das Opernhaus der Sächsischen Staatsoper Dresden, die als Hof- und Staatsoper Sachsens eine lange geschichtliche Tradition hat.

Neu!!: Leipzig und Semperoper · Mehr sehen »

Sichtachse

Der Karlsruher Fächer Eine Sichtachse oder Blickachse ist im Städtebau und in der Park- und Landschaftsgestaltung eine angelegte oder freigehaltene Schneise, die entlang einer Achse einen Blick auf bedeutende Bauwerke bzw.

Neu!!: Leipzig und Sichtachse · Mehr sehen »

Siebenjähriger Krieg

Schweden und Verbündete Im Siebenjährigen Krieg (1756–1763) kämpften mit Preußen und Großbritannien/Kurhannover auf der einen und der kaiserlichen österreichischen Habsburgermonarchie, Frankreich und Russland sowie dem Heiligen Römischen Reich auf der anderen Seite alle europäischen Großmächte jener Zeit.

Neu!!: Leipzig und Siebenjähriger Krieg · Mehr sehen »

Siebenten-Tags-Adventisten

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (STA) ist eine protestantische Freikirche, die weltweit in 215 Ländern Verbreitung findet.

Neu!!: Leipzig und Siebenten-Tags-Adventisten · Mehr sehen »

Siemens

Velaro (Spanien) von Siemens Mobility Magnetresonanztomograph von Siemens Die Siemens Aktiengesellschaft ist ein integrierter, börsennotierter Technologiekonzern.

Neu!!: Leipzig und Siemens · Mehr sehen »

Singvögel

Die Singvögel (Passeri oder auch Oscines) sind in der Ornithologie eine Unterordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes).

Neu!!: Leipzig und Singvögel · Mehr sehen »

Skyline

Oper Traditionelle Skyline von Lübeck auf einer 100-Euro-Goldmünze Eine Skyline (englisch „Horizont“ oder „Silhouette“) ist die Teilansicht oder das Panorama, das eine Stadt mit ihren höchsten Bauwerken und Strukturen vor dem Horizont abzeichnet.

Neu!!: Leipzig und Skyline · Mehr sehen »

Slawen

Südslawen Als Slawen wird die nach Bevölkerungszahl größte Gruppe von Ethnien in Europa bezeichnet, die seit dem 6.

Neu!!: Leipzig und Slawen · Mehr sehen »

Sofia

Luftaufnahme des Stadtzentrums Sofia ist die Hauptstadt Bulgariens.

Neu!!: Leipzig und Sofia · Mehr sehen »

Softline AG

Die Softline AG mit Sitz in Leipzig ist ein 1983 gegründetes IT-Beratungsunternehmen, das sich zu einem europäischen Dienstleister im Markt der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) entwickelt hat.

Neu!!: Leipzig und Softline AG · Mehr sehen »

SOKO Leipzig

SOKO Leipzig ist eine deutsche Fernsehserie, die von der UFA Fiction für das ZDF produziert wird.

Neu!!: Leipzig und SOKO Leipzig · Mehr sehen »

Sommertag

Ein Sommertag ist die meteorologisch-klimatologische Bezeichnung für einen Tag, an dem die Tageshöchsttemperatur 25,0 °C erreicht oder überschreitet.

Neu!!: Leipzig und Sommertag · Mehr sehen »

Sorbische Sprache

Karte der sorbischen Dialekte Die sorbische Sprache (kurz Sorbisch, veraltet Wendisch, Lausitzserbisch, in beiden Standardvarietäten serbšćina) ist die Gesamtheit der sorbischen Dialekte.

Neu!!: Leipzig und Sorbische Sprache · Mehr sehen »

Sowjetische Besatzungszone

Sowjetische Besatzungszone und Sowjetischer Sektor von Berlin ab 8. Juni 1947 Die Sowjetische Besatzungszone (SBZ), Sowjetzone oder Ostzone (umgangssprachlich auch Zone genannt) war eine der vier Besatzungszonen, in die Deutschland 1945 entsprechend der Konferenz von Jalta von den alliierten Siegermächten des Zweiten Weltkrieges aufgeteilt wurde.

Neu!!: Leipzig und Sowjetische Besatzungszone · Mehr sehen »

Sowjetische Militäradministration in Deutschland

DDR bei Wassili Iwanowitsch Tschuikow: Übertragung der Verwaltungshoheit Die Sowjetische Militäradministration in Deutschland (SMAD, Советская военная администрация в Германии) war nach dem Zweiten Weltkrieg die oberste Besatzungsbehörde und somit De-facto-Regierung in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) Deutschlands von Juni 1945 bis zur Übertragung der Verwaltungshoheit an die Regierung der DDR am 10. Oktober 1949.

Neu!!: Leipzig und Sowjetische Militäradministration in Deutschland · Mehr sehen »

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: SPD) ist eine bundesweit vertretene sozialdemokratische politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Sozialdemokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Sozialgericht Leipzig

Gerichtsgebäude Das Sozialgericht Leipzig ist ein Gericht der Sozialgerichtsbarkeit des Freistaats Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Sozialgericht Leipzig · Mehr sehen »

Sozialistische Einheitspartei Deutschlands

Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) war eine marxistisch-leninistische Partei, die 1946 in der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands und der Viersektorenstadt Berlin aus der Zwangsvereinigung von SPD und KPD hervorgegangen war und sich anschließend unter sowjetischem Einfluss zur Kader- und Staatspartei der 1949 gegründeten DDR entwickelte.

Neu!!: Leipzig und Sozialistische Einheitspartei Deutschlands · Mehr sehen »

Soziologie

Soziologie (‚Gefährte‘ und -logie) ist eine Wissenschaft, die sich mit der empirischen und theoretischen Erforschung des sozialen Verhaltens befasst, also die Voraussetzungen, Abläufe und Folgen des Zusammenlebens von Menschen untersucht.

Neu!!: Leipzig und Soziologie · Mehr sehen »

Sparkasse Leipzig

Die Stadt- und Kreissparkasse Leipzig gehört zu den größten Sparkassen in den neuen Bundesländern.

Neu!!: Leipzig und Sparkasse Leipzig · Mehr sehen »

Specks Hof

Specks Hof von der Nikolaistraße aus (2011) Specks Hof ist ein Geschäftshaus mit der ältesten erhaltenen Ladenpassage in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Specks Hof · Mehr sehen »

Sperrstunde

Als Sperrstunde oder Polizeistunde wird die Uhrzeit bezeichnet, zu der Gaststätten ihren Betrieb einstellen müssen.

Neu!!: Leipzig und Sperrstunde · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Leipzig und Spiegel Online · Mehr sehen »

Spielbank

Casino Monte Carlo, Monaco Franzensbad, Tschechien Das Spielcasino Kleinwalsertal, Österreich Eine Spielbank oder ein Spielkasino (auch Casino, Spielcasino oder Kasino) ist eine öffentlich zugängliche Einrichtung, in der staatlich konzessioniertes Glücksspiel betrieben wird.

Neu!!: Leipzig und Spielbank · Mehr sehen »

Sportforum Leipzig

Das Leipziger Sportforum ist ein Sportgelände nordwestlich der Leipziger Innenstadt.

Neu!!: Leipzig und Sportforum Leipzig · Mehr sehen »

Sportmuseum Leipzig

Das Sportmuseum Leipzig stellt neben dem Deutschen Sport & Olympia Museum in Köln und dem Sportmuseum Berlin eine der drei großen sporthistorischen musealen Sammlungen in Deutschland dar.

Neu!!: Leipzig und Sportmuseum Leipzig · Mehr sehen »

SRH Fernhochschule

Die SRH Fernhochschule ist eine Hochschule in privater Trägerschaft (SRH Hochschulen GmbH) mit 17 Standorten Deutschland und Österreich, die berufs- und ausbildungsbegleitende Fernstudiengänge anbietet.

Neu!!: Leipzig und SRH Fernhochschule · Mehr sehen »

SSG Leipzig

Die Schwimm-Startgemeinschaft Leipzig (SSG Leipzig) ist eine Verbindung von mehreren Schwimmsportvereinen in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und SSG Leipzig · Mehr sehen »

SSV Markranstädt

Der Spiel- und Sportverein Markranstädt e. V. ist in der nordwestsächsischen Kleinstadt Markranstädt ansässig.

Neu!!: Leipzig und SSV Markranstädt · Mehr sehen »

St. Bonifatius (Leipzig)

St. Bonifatius (2008)Alle weiteren Bilder von April 2017 Die St.-Bonifatius-Kirche (Kaufmanns-Gedächtniskirche St. Bonifatius) in Leipzig-Connewitz ist die Pfarrkirche der katholischen Pfarrei St.

Neu!!: Leipzig und St. Bonifatius (Leipzig) · Mehr sehen »

St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig

Das St.

Neu!!: Leipzig und St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig · Mehr sehen »

Staatliches Doping in der DDR

In der DDR wurde staatlicherseits erzwungenes Doping betrieben.

Neu!!: Leipzig und Staatliches Doping in der DDR · Mehr sehen »

Staatsarchiv Leipzig

Das Staatsarchiv Leipzig wurde 1954 gegründet und ist seit 2007 eine Abteilung des Sächsischen Staatsarchives.

Neu!!: Leipzig und Staatsarchiv Leipzig · Mehr sehen »

Stadt-Ehrentitel der NS-Zeit

In der Zeit des Nationalsozialismus erhielten mehrere Städte im Deutschen Reich Städtebeinamen (Ehrentitel).

Neu!!: Leipzig und Stadt-Ehrentitel der NS-Zeit · Mehr sehen »

Stadtarchiv Leipzig

Das Gebäude des Stadtarchivs Leipzig (2016) Das Stadtarchiv Leipzig dokumentiert die Geschichte Leipzigs mit Belegen seit dem Mittelalter in Form von Urkunden, Akten, Geschäftsbüchern, Zeitungen und Druckschriften, Karten und Plänen sowie Fotos und Postkarten.

Neu!!: Leipzig und Stadtarchiv Leipzig · Mehr sehen »

Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Logo Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig als Einrichtung der Stadt Leipzig sammelt, dokumentiert und präsentiert in seinen Ausstellungen Objekte, Informationen und Kontexte des Stadtgeschehens von der Stadtwerdung Leipzigs im frühen Mittelalter bis zur Gegenwart.

Neu!!: Leipzig und Stadtgeschichtliches Museum Leipzig · Mehr sehen »

Stadtrat

Ein Stadtrat ist in Deutschland ein zur Gemeindevertretung oder Gemeindeverwaltung in Städten berufenes Kollegialorgan bzw.

Neu!!: Leipzig und Stadtrat · Mehr sehen »

Stadtrecht

Stadtrecht ist ursprünglich das kaiserliche oder landesherrliche Vorrecht (Stadtregal), durch das ein Dorf oder eine vorstädtische Siedlung zur Stadt erhoben wurde und Inbegriff der in dem betreffenden Rechtsbezirk gültigen Rechtssätze war.

Neu!!: Leipzig und Stadtrecht · Mehr sehen »

Stadtwerke Leipzig

Logo der Stadtwerke Leipzig von 2010 Logo bis Januar 2016 Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk Leipzig Nord Rosentalhügel aus gesehen Die Stadtwerke Leipzig GmbH ist ein kommunales Energieversorgungsunternehmen, das Strom, Erdgas sowie Fernwärme bereitstellt.

Neu!!: Leipzig und Stadtwerke Leipzig · Mehr sehen »

Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf

Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf GmbH Der Kamin des Stahl- und Hartgusswerks Bösdorf Die Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf GmbH (SHB) in Leipzig-Knautnaundorf ist ein mittelständisches Stahlguss-Unternehmen mit 200 Mitarbeitern.

Neu!!: Leipzig und Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf · Mehr sehen »

Stapelrecht

Das Stapelrecht oder auch Niederlagsrecht (lat. Ius emporii, eigentlich „Marktrecht“ im Sinne von „Verkaufsrecht“) war im Mittelalter das Recht einer Stadt, von durchziehenden Kaufleuten zu verlangen, dass sie ihre Waren in der Stadt für einen bestimmten Zeitraum auf dem Stapelplatz abluden, „stapelten“ und anboten.

Neu!!: Leipzig und Stapelrecht · Mehr sehen »

Städtisches Kaufhaus Leipzig

Südwestansicht des Städtischen Kaufhauses in Leipzig Das Städtische Kaufhaus ist ein ehemaliges Messehaus in der Leipziger Innenstadt, es wurde nach Plänen der Architekten Rayher, Korber und Müller in den Jahren 1894 bis 1901 in drei Bauabschnitten errichtet.

Neu!!: Leipzig und Städtisches Kaufhaus Leipzig · Mehr sehen »

Stücke (Theater)

Stücke.

Neu!!: Leipzig und Stücke (Theater) · Mehr sehen »

Stefan Haffner

Stefan Haffner (* 1962 im Münsterland, Nordrhein-Westfalen) ist ein deutscher Krimi-Autor.

Neu!!: Leipzig und Stefan Haffner · Mehr sehen »

Steffen Schleiermacher

Steffen Schleiermacher Steffen Schleiermacher (* 3. Mai 1960 in Halle (Saale)) ist ein deutscher Komponist, Pianist und Dirigent.

Neu!!: Leipzig und Steffen Schleiermacher · Mehr sehen »

Steg (Brücke)

Steg Insel Wörth im Staffelsee Ein Steg (von mhd. stec) ist eine relativ kleine Brücke, die meistens nur von Fußgängern und Radfahrern zum Überqueren von Gewässern oder Feuchtgebieten genutzt wird.

Neu!!: Leipzig und Steg (Brücke) · Mehr sehen »

Straßenbahn Leipzig

Die Straßenbahn Leipzig wird von den Fahrzeugen der Leipziger Verkehrsbetriebe befahren.

Neu!!: Leipzig und Straßenbahn Leipzig · Mehr sehen »

Straßenbaum

Silberlinden-Allee in Prag Ein Straßenbaum ist ein Baum, der an einer innerstädtischen Straße steht.

Neu!!: Leipzig und Straßenbaum · Mehr sehen »

Straßenbeleuchtung

350px Die Straßenbeleuchtung ist Teil der Straßenausstattung und dient zur künstlichen Beleuchtung von Straßen, Plätzen oder Freiräumen.

Neu!!: Leipzig und Straßenbeleuchtung · Mehr sehen »

Straßenbrücke

Die Tower Bridge in London, eine historische Straßenbrücke Eine Straßenbrücke ist ein Brückenbauwerk, das von Kraftfahrzeugen bzw.

Neu!!: Leipzig und Straßenbrücke · Mehr sehen »

Studentenchor Vivat academia

Der Studentenchor Vivat academia ist ein gemischter Studentenchor in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Studentenchor Vivat academia · Mehr sehen »

Stuttgarter Zeitung

Die Stuttgarter Zeitung (StZ) ist eine Tageszeitung.

Neu!!: Leipzig und Stuttgarter Zeitung · Mehr sehen »

Suburbanisierung

Suburbanisierung (suburban – am Stadtrand) oder Stadtflucht ist die Abwanderung städtischer Bevölkerung oder städtischer Funktionen (Industrie, Dienstleistungen) aus der Kernstadt in das städtische Umland (die in der englischsprachigen Literatur so genannte Suburbia) und auch darüber hinaus.

Neu!!: Leipzig und Suburbanisierung · Mehr sehen »

Synagogen in Leipzig

Die meisten der Synagogen in Leipzig fielen den Bomben des Zweiten Weltkriegs zum Opfer oder wurden während der NS-Zeit profaniert.

Neu!!: Leipzig und Synagogen in Leipzig · Mehr sehen »

Tagebau

Aufgelassener Tagebau Zwenkau. Die Braunkohle wurde in Richtung gegen den Uhrzeigersinn abgebaut. Tagebau (in Österreich und der Schweiz Tagbau) ist ein Oberbegriff aus dem Bergbau.

Neu!!: Leipzig und Tagebau · Mehr sehen »

Tageszeitung

Stumme Zeitungsverkäufer Eine Tageszeitung ist nach internationaler Definition ein mindestens viermal wöchentlich, heute meist täglich von Montag bis Samstag erscheinendes Druckerzeugnis, das eine umfassende Berichterstattung bietet und sich an ein allgemeines Publikum richtet.

Neu!!: Leipzig und Tageszeitung · Mehr sehen »

TAKRAF (Kombinat)

TAKRAF in Lauchhammer TAKRAF-Kran der BEHALA im Berliner Osthafen TAKRAF-Krane auf der Leipziger Messe im Jahr 1984 TAKRAF-Förderbrücke F60 in Lichterfeld TAKRAF ist die Abkürzung für '''T'''agebau-Ausrüstungen, '''Kra'''ne und '''F'''örderanlagen und bezeichnete ein Kombinat der DDR.

Neu!!: Leipzig und TAKRAF (Kombinat) · Mehr sehen »

TAKRAF GmbH

Die TAKRAF GmbH ist ein weltweit tätiges, mittelständisch strukturiertes Unternehmen für Tagebaugeräte und Massengutumschlagsanlagen, mit Sitz in Leipzig und einem weiteren Standort in Lauchhammer (zusammen etwa 400 Mitarbeiter), sowie Tochtergesellschaften weltweit.

Neu!!: Leipzig und TAKRAF GmbH · Mehr sehen »

Tanz mit der Zeit

Tanz mit der Zeit ist ein deutscher Dokumentarfilm aus dem Jahr 2007 von Trevor Peters nach dem autobiografischen Tanztheater Zeit - tanzen seit 1927 von Heike Hennig.

Neu!!: Leipzig und Tanz mit der Zeit · Mehr sehen »

Tapetenwerk

Das Tapetenwerk ist ein Kunstareal auf dem Gelände einer ehemaligen Tapetenfabrik in der Lützner Straße 91 in Leipzig-Lindenau und wurde 2007 von der Architektin Jana Reichenbach-Behnisch gegründet.

Neu!!: Leipzig und Tapetenwerk · Mehr sehen »

Tatort (Fernsehreihe)

Tatort ist eine Fernseh-Kriminalreihe von ARD, ORF und SRF.

Neu!!: Leipzig und Tatort (Fernsehreihe) · Mehr sehen »

Taucha

Marktplatz Taucha ist eine Kleinstadt im Landkreis Nordsachsen, nordöstlich von Leipzig, an dessen Stadtgebiet es direkt angrenzt.

Neu!!: Leipzig und Taucha · Mehr sehen »

Taxidermie

Der Präparator Joseph Burger bei der Arbeit (1923) Taxidermie (griechisch für Gestaltung der Haut) ist eine Kunst der Haltbarmachung von Tierkörpern zu Studien-, Lehr- oder Dekorationszwecken.

Neu!!: Leipzig und Taxidermie · Mehr sehen »

Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion

Merkez Camii, Hinterhofmoschee in Detmold DİTİB-Merkez-Moschee in Duisburg Yavuz-Sultan-Selim-Moschee in Mannheim DİTİB-Moschee in Bielefeld DİTİB-Moschee in Mosbach Die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e. V. (abgekürzt DİTİB) ist ein bundesweiter Dachverband für die Koordinierung der religiösen, sozialen und kulturellen Tätigkeiten der angeschlossenen türkisch-islamischen Moscheegemeinden in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion · Mehr sehen »

Teatro San Cassiano

San Cassiano (oben) Das Teatro San Cassiano oder Teatro di San Cassiano im Stadtteil San Polo von Venedig war das weltweit erste öffentliche Opernhaus.

Neu!!: Leipzig und Teatro San Cassiano · Mehr sehen »

Technische Hochschule Leipzig

Geutebrück-Bau) Die Technische Hochschule Leipzig (THL) wurde am 17.

Neu!!: Leipzig und Technische Hochschule Leipzig · Mehr sehen »

TeilAuto

teilAuto-Fahrzeug in Jena TeilAuto (Eigenschreibweise teilAuto) ist ein Carsharing-Anbieter der Mobility Center GmbH mit Stationen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Neu!!: Leipzig und TeilAuto · Mehr sehen »

Tenova

Tenova mit Sitz in Castellanza (Italien) ist eine Tochtergesellschaft des argentinischen Stahlproduzenten Techint.

Neu!!: Leipzig und Tenova · Mehr sehen »

Th!nk?

Das TH!NK? ist ein eintägiges Musikfestival für Techno und House, welches seit 2010 jährlich am letzten Sonntag des Juli am Nordstrand des Cospudener Sees von dem Leipziger Club Distillery bei Tageslicht veranstaltet wird.

Neu!!: Leipzig und Th!nk? · Mehr sehen »

Thüringen

St. Marienkirche in Gera-Untermhaus Erfurt, Dom und Severikirche Krämerbrücke mit Ägidienkirche in Erfurt Leuchtenburg Der Freistaat Thüringen (Abkürzung TH) ist ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Thüringen · Mehr sehen »

Thüringisch-obersächsische Dialektgruppe

Thüringisch-Obersächsisch ist eine Dialektgruppe des Mitteldeutschen, deren Dialekte je nach Untergruppe ursprünglich nur Thüringisch oder Meißenisch genannt wurden und heute umgangssprachlich – aber sprachwissenschaftlich falsch – auch als Sächsisch bekannt sind.

Neu!!: Leipzig und Thüringisch-obersächsische Dialektgruppe · Mehr sehen »

The First Avenger: Civil War

The First Avenger: Civil War (Originaltitel: Captain America: Civil War) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Actionfilm, der von den Marvel Studios produziert wurde.

Neu!!: Leipzig und The First Avenger: Civil War · Mehr sehen »

The New York Times

The New York Times (NYT) ist eine einflussreiche und überregionale Tageszeitung aus New York City, die von der New York Times Company geführt wird.

Neu!!: Leipzig und The New York Times · Mehr sehen »

Theater der Jungen Welt

Spielstätte in Leipzig-Lindenau Kongreßhalle Leipzig, Spielstätte bis 1989 Das Theater der Jungen Welt in Leipzig ist das älteste professionelle Kinder- und Jugendtheater Deutschlands.

Neu!!: Leipzig und Theater der Jungen Welt · Mehr sehen »

Theaterhochschule Leipzig

Villa Sieskind, ehemaliger Sitz der Theaterhochschule „Hans Otto“ (heute in Privatbesitz der GRK Holding) Die Theaterhochschule „Hans Otto“ Leipzig war eine Theaterhochschule in Leipzig, die von 1953 bis 1992 bestand.

Neu!!: Leipzig und Theaterhochschule Leipzig · Mehr sehen »

Theodor Fontane

Carl Breitbach) Heinrich Theodor Fontane (* 30. Dezember 1819 in Neuruppin; † 20. September 1898 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Leipzig und Theodor Fontane · Mehr sehen »

Thietmar von Merseburg

Neuzeitliche Darstellung des Bischofs Thietmar von Merseburg auf dem Stadtbrunnen in Tangermünde Dom zu Merseburg, an dem Thietmar wirkte Seite aus der Dresdner Handschrift der Chronik mit handschriftlichen Anmerkungen Thietmar, auch Dietmar oder Dithmar, (* 25. Juli 975; † 1. Dezember 1018 vermutlich in Merseburg) war Bischof von Merseburg und ein Geschichtsschreiber in der Zeit der Ottonen.

Neu!!: Leipzig und Thietmar von Merseburg · Mehr sehen »

Thomanerchor

Der Thomanerchor ist ein weltweit bekannter Knabenchor aus Leipzig mit einer mehr als 800-jährigen Chortradition.

Neu!!: Leipzig und Thomanerchor · Mehr sehen »

Thomas Feist

Thomas Feist (2014) Video-Vorstellung (2014) Thomas Wolfgang Feist (* 8. April 1965 in Leipzig) ist ein deutscher Politiker der CDU.

Neu!!: Leipzig und Thomas Feist · Mehr sehen »

Thomas Mann

Thomas Mann, 1937Foto von Carl Van Vechten Thomas Manns Unterschrift Paul Thomas Mann (* 6. Juni 1875 in Lübeck; † 12. August 1955 in Zürich, Schweiz) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bedeutendsten Erzähler des 20.

Neu!!: Leipzig und Thomas Mann · Mehr sehen »

Thomas Müntzer

Älteste, allerdings nachträgliche und nicht verbürgte Darstellung Thomas Müntzers aus dem Jahr 1608;Hans-Jürgen Goertz: ''Thomas Müntzer. Mystiker – Apokalyptiker – Revolutionär.'' Beck, München 1989, ISBN 3-406-33612-4, S. 15f. Darin heißt es: ''„Niemand weiß, wie Thomas Müntzer aussah. Es gibt kein zeitgenössisches Portrait von ihm. (…) Der berühmte Kupferstich, hinter dem gelegentlich eine wirklichkeitsgetreue Vorlage eines Zeitgenossen vermutet wurde, stammt aus einer Ketzergalerie des 17. Jahrhunderts.“''Kupferstich von Christoph van Sichem Thomas Müntzer (auch Münzer; * um 1489 in Stolberg, Grafschaft Stolberg; † 27. Mai 1525 bei Mühlhausen, Freie Reichsstadt) war ein Theologe, Reformator, Drucker und Revolutionär in der Zeit des Bauernkrieges.

Neu!!: Leipzig und Thomas Müntzer · Mehr sehen »

Thomaskantor

Thomanerchor zu Leipzig Thomaskantor Johann Sebastian Bach (Gemälde von Elias Gottlob Haußmann 1746, Stadtgeschichtliches Museum Leipzig) Alter Thomasschule (abgerissen), in der sich die Kantorenwohnung befand Der Thomaskantor (Cantor zu St. Thomae et Director Musices Lipsiensis) ist der Leiter des Thomanerchores und Kantor der Thomaskirche zu Leipzig, der seit der Reformation durch den Stadtrat in Absprache mit der Kirchgemeinde St.

Neu!!: Leipzig und Thomaskantor · Mehr sehen »

Thomaskirche (Leipzig)

Westfront der Thomaskirche (2014) Die Thomaskirche von Osten (2013) Die Thomaskirche in Leipzig ist – zusammen mit der Nikolaikirche – eine der beiden Hauptkirchen der Stadt und als Wirkungsstätte Johann Sebastian Bachs und des Thomanerchores weltweit bekannt.

Neu!!: Leipzig und Thomaskirche (Leipzig) · Mehr sehen »

Thomaskirchhof

Der Thomaskirchhof ist ein Platz in der westlichen Altstadt von Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Thomaskirchhof · Mehr sehen »

Thomasschule zu Leipzig

Thomasschule in der Hillerstraße Die Thomasschule (lateinisch Schola Thomana) ist ein humanistisch-altsprachliches und musisch geprägtes Gymnasium im Leipziger Bachviertel.

Neu!!: Leipzig und Thomasschule zu Leipzig · Mehr sehen »

Thurland

Thurland ist ein Ortsteil der Stadt Raguhn-Jeßnitz im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Leipzig und Thurland · Mehr sehen »

Tierärztin Dr. Mertens

Tierärztin Dr.

Neu!!: Leipzig und Tierärztin Dr. Mertens · Mehr sehen »

Timotheus Ritzsch

''Einkommende Zeitungen'' 1650, Nr. 9 Timotheus Ritzsch (* 24. Januar 1614 in Leipzig; † 1. Februar 1678 ebenda) war ein Leipziger Buchdrucker und Buchhändler, er gilt als Herausgeber und Drucker der ersten Tageszeitung, der Einkommenden Zeitungen.

Neu!!: Leipzig und Timotheus Ritzsch · Mehr sehen »

Tina Dietze

Franziska Weber und Tina Dietze im K2 Tina Dietze (* 25. Januar 1988 in Leipzig) ist eine deutsche Kanutin und Olympiasiegerin.

Neu!!: Leipzig und Tina Dietze · Mehr sehen »

Tingierung

Tinkturen Tingierung ist die Farbgebung (Tinktur) der Wappen.

Neu!!: Leipzig und Tingierung · Mehr sehen »

Tobias Gohlis

Tobias Gohlis (* 1950 in Leipzig) ist ein deutscher Journalist, Literaturkritiker und Autor.

Neu!!: Leipzig und Tobias Gohlis · Mehr sehen »

Torgau

Torgau ist eine Große Kreisstadt mit etwa 20.000 Einwohnern und Verwaltungssitz des Landkreises Nordsachsen in Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Torgau · Mehr sehen »

Torhaus Dölitz

Das Torhaus Dölitz 2005 Das Torhaus Dölitz ist der bauliche Rest eines Adelssitzes, des Schlosses Dölitz in dem heute zu Leipzig gehörenden Dorf Dölitz.

Neu!!: Leipzig und Torhaus Dölitz · Mehr sehen »

Tourismus

Touristen auf Fotosafari in der Serengeti, Tansania Münchener Marienplatz Tourismus, auch Touristik, Fremdenverkehr, ist ein Überbegriff für Reisen einschließlich Reisebranche, das Gastgewerbe und die Freizeit­wirtschaft.

Neu!!: Leipzig und Tourismus · Mehr sehen »

Touristik & Caravaning International

Die Touristik & Caravaning International (TC) ist eine deutsche Reisemesse.

Neu!!: Leipzig und Touristik & Caravaning International · Mehr sehen »

Transdev Regio Ost

Historisches Logo der LausitzBahn historisches Logo der Mitteldeutschen Regiobahn Die Transdev Regio Ost GmbH ist ein Eisenbahnverkehrsunternehmen mit Sitz in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Transdev Regio Ost · Mehr sehen »

TV-Club Leipzig

Der TV-Club ist der älteste Studentenclub in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und TV-Club Leipzig · Mehr sehen »

Tycho Brahe

Tycho Brahe mit dem Elefanten-Orden Signatur Brahes: ''Tÿcho Brahe'' Tycho Brahe (Tyge Ottesen Brahe, auch bekannt als Tycho de Brahe; * 14. Dezember 1546 auf Schloss Knutstorp, Schonen, damals Dänemark; † 24. Oktober 1601 in Prag oder in Benátky bei Prag, Königreich Böhmen) war ein dänischer Adeliger und einer der bedeutendsten Astronomen.

Neu!!: Leipzig und Tycho Brahe · Mehr sehen »

UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1960

DDR-Briefmarke zu den Weltmeisterschaften Steher-Rennen bei der Bahn-WM 1960 Die 50.

Neu!!: Leipzig und UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1960 · Mehr sehen »

UEFA Champions League 2017/18

Die UEFA Champions League 2017/18 war die 26.

Neu!!: Leipzig und UEFA Champions League 2017/18 · Mehr sehen »

Ulf Schirmer

Ulf Schirmer (* 1959 in Eschenhausen bei Bremen) ist ein deutscher Dirigent.

Neu!!: Leipzig und Ulf Schirmer · Mehr sehen »

Ulla Heise

Ulla Heise (* 1946 in Regis-Breitingen) ist eine deutsche Autorin, Publizistin und Lektorin.

Neu!!: Leipzig und Ulla Heise · Mehr sehen »

Ulrich Kaiser (Dirigent)

Ulrich Kaiser (* 25. Juni 1973 in Dresden) ist ein deutscher Chorleiter, Dirigent und Kirchenmusiker.

Neu!!: Leipzig und Ulrich Kaiser (Dirigent) · Mehr sehen »

Ulrich von Hutten

Ulrich von Hutten (Holzschnitt von Erhard Schön, um 1522) Abbildung in „Illustrierte Literaturgeschichte“ (1880) Ulrich von Hutten (* 21. April 1488 auf Burg Steckelberg in Schlüchtern; † 29. August 1523 auf der Ufenau im Zürichsee) war ein deutscher Renaissance-Humanist, Dichter und Publizist.

Neu!!: Leipzig und Ulrich von Hutten · Mehr sehen »

Umweltzone

Eine Umweltzone (auch: Niedrig-Emissions-Gebiet) ist ein geographisch definiertes Gebiet – meist in städtischen Ballungsräumen –, in dem der Betrieb nicht als schadstoffarm gekennzeichneter Kraftfahrzeuge verboten ist, was der Verbesserung der lokalen Luftqualität dienen soll.

Neu!!: Leipzig und Umweltzone · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Leipzig und UNESCO · Mehr sehen »

Unesco-Initiativen (Leipzig)

In Leipzig gibt es momentan mehrere Initiativen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, eine Facette der Leipziger Kultur zum UNESCO-Welterbe zu erklären.

Neu!!: Leipzig und Unesco-Initiativen (Leipzig) · Mehr sehen »

Unihockey-Löwen Leipzig

Die Unihockey-Löwen Leipzig sind die Unihockey (Floorball)-Abteilung des SSC Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Unihockey-Löwen Leipzig · Mehr sehen »

Unikatum Kindermuseum Leipzig

Das Unikatum Kindermuseum Leipzig ist eine Kultureinrichtung mit wechselnden Jahresausstellungen zu gesellschaftlichen Themen in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Unikatum Kindermuseum Leipzig · Mehr sehen »

Unister

Die Unister Holding GmbH, kurz Unister, ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Leipzig, das Webportale betreibt und vermarktet.

Neu!!: Leipzig und Unister · Mehr sehen »

Universität Leipzig

Die Universität Leipzig – Alma Mater Lipsiensis (AML) – ist mit ihrem Gründungsjahr 1409 nach der Universität Heidelberg (1386) die zweitälteste Universität im heutigen Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Universität Leipzig · Mehr sehen »

Universitätsbibliothek Leipzig

Die Universitätsbibliothek Leipzig ist die Universitätsbibliothek der Universität Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Universitätsbibliothek Leipzig · Mehr sehen »

Universitätsklinikum Leipzig

Zentrum für Frauen- und Kindermedizin - Liebigstraße 20a Das Universitätsklinikum Leipzig ist eine der traditionsreichsten Universitätskliniken Deutschlands und mit 1.345 Betten und rund 4.300 Mitarbeitern (inklusive der Medizinischen Fakultät) in 26 Kliniken und Polikliniken, sieben Instituten und elf Abteilungen das größte Krankenhaus Leipzigs.

Neu!!: Leipzig und Universitätsklinikum Leipzig · Mehr sehen »

Universitätsstadt

Ilmenaus Ortstafel mit dem Zusatz ''Universitätsstadt'' Eine Universitätsstadt ist eine Stadt, die Sitz einer Universität ist.

Neu!!: Leipzig und Universitätsstadt · Mehr sehen »

Unknown Identity

Unknown Identity (Originaltitel Unknown) ist ein Action-Thriller des Regisseurs Jaume Collet-Serra aus dem Jahr 2011 nach dem Bestseller Hors de moi aus dem Jahr 2003 von Didier van Cauwelaert.

Neu!!: Leipzig und Unknown Identity · Mehr sehen »

Ural

Karte des Ural Der Ural (Уральские горы; auch Uralgebirge genannt) ist ein bis 1895 m hohes und knapp 2400 km langes Gebirge, das sich in Nord-Süd-Richtung durch den mittleren Westen Russlands erstreckt und einen Teil der asiatisch-europäischen Grenze darstellt.

Neu!!: Leipzig und Ural · Mehr sehen »

Ursula Hirschfeld

Ursula Hirschfeld (* 7. Januar 1953 in Apolda) ist eine deutsche Sprachwissenschaftlerin und Germanistin.

Neu!!: Leipzig und Ursula Hirschfeld · Mehr sehen »

UT Connewitz

Logo UT Connewitz Innenraum mit Leinwand und Bühne vor einem Konzert Straßenansicht Das UT Connewitz ist das älteste noch erhaltene Lichtspieltheater Leipzigs und eines der ältesten Deutschlands.

Neu!!: Leipzig und UT Connewitz · Mehr sehen »

Uwe Siemon-Netto

Uwe Siemon-Netto (* 25. Oktober 1936 in Leipzig) ist ein deutscher Journalist und evangelisch-lutherischer Theologe.

Neu!!: Leipzig und Uwe Siemon-Netto · Mehr sehen »

Varieté

Varieté bzw.

Neu!!: Leipzig und Varieté · Mehr sehen »

Václav Neumann

Wiener Flötenuhr 1982, Pavel Štěpán, Václav Neumann, Tschechische Philharmonie Václav Neumann (* 29. September 1920 in Prag; † 2. September 1995 in Wien) war ein tschechischer Dirigent, Violin- und Viola-Spieler.

Neu!!: Leipzig und Václav Neumann · Mehr sehen »

Völkerschlacht bei Leipzig

Bildlegende) Karl Philipp Fürst zu Schwarzenberg meldet den verbündeten Monarchen den Sieg in der Völkerschlacht bei Leipzig. Gemälde von Johann Peter Krafft, 1817, Heeresgeschichtliches Museum Wien. Die Völkerschlacht bei Leipzig vom 16.

Neu!!: Leipzig und Völkerschlacht bei Leipzig · Mehr sehen »

Völkerschlachtdenkmal

Denkmal mit Spiegelung im vorgelagerten „See der Tränen um die gefallenen Soldaten“ (2013) Denkmal bei Nacht (2015) Das Völkerschlachtdenkmal im Südosten Leipzigs wurde in Erinnerung an die Völkerschlacht bei Leipzig nach Entwürfen des Berliner Architekten Bruno Schmitz errichtet und am 18.

Neu!!: Leipzig und Völkerschlachtdenkmal · Mehr sehen »

Veolia Wasser

Veolia Wasser GmbH mit Sitz in Berlin ist die deutsche Tochter des Teilkonzerns Veolia Water, über die der globale Veolia Environnement-Konzern seine Aktivitäten in Deutschland betreibt.

Neu!!: Leipzig und Veolia Wasser · Mehr sehen »

Verband deutscher Musikschulen

Der Verband deutscher Musikschulen (VdM) ist der Fachverband und Trägerverband der öffentlichen gemeinnützigen Musikschulen in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Verband deutscher Musikschulen · Mehr sehen »

Verbio

Die VERBIO Vereinigte Bioenergie AG mit Sitz in Zörbig (Sachsen-Anhalt) ist ein Hersteller und Anbieter von Biokraftstoffen.

Neu!!: Leipzig und Verbio · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Leipzig und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Leipzig und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Verfassungsgerichtshof des Freistaates Sachsen

Der Verfassungsgerichtshof befindet sich im Gebäude des Landgerichts Leipzig Der Verfassungsgerichtshof des Freistaats Sachsen ist das Verfassungsgericht des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Verfassungsgerichtshof des Freistaates Sachsen · Mehr sehen »

Verkehrsprojekte Deutsche Einheit

Verkehrsprojekte Deutsche Einheit (Übersichtskarte) Logo der Verkehrsprojekte Deutsche Einheit Die Verkehrsprojekte Deutsche Einheit (VDE) sind groß angelegte Bauprojekte für Verkehrsverbindungen zwischen Ost- und Westdeutschland infolge der Deutschen Einheit.

Neu!!: Leipzig und Verkehrsprojekte Deutsche Einheit · Mehr sehen »

Versöhnungskirche (Leipzig)

Versöhnungskirche in Leipzig-Gohlis Die Versöhnungskirche ist eine evangelisch-lutherische Kirche in Leipzig-Gohlis, auf dem Eckgrundstück Franz-Mehring-Straße 44 / Viertelsweg, in der Nähe der Krochsiedlung.

Neu!!: Leipzig und Versöhnungskirche (Leipzig) · Mehr sehen »

Versorgungsstufe

Versorgungsstufe ist ein Begriff aus der Krankenhausplanung in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Versorgungsstufe · Mehr sehen »

Verwaltungsgericht Leipzig

Verwaltungsgericht in Leipzig-Leutzsch Das Verwaltungsgericht Leipzig, ein Gericht der Verwaltungsgerichtsbarkeit, ist eines von drei Verwaltungsgerichten des Freistaats Sachsen.

Neu!!: Leipzig und Verwaltungsgericht Leipzig · Mehr sehen »

VfB Leipzig (1893)

Der VfB Leipzig (VfB: Verein für Bewegungsspiele) war ein Sportverein.

Neu!!: Leipzig und VfB Leipzig (1893) · Mehr sehen »

VfB Leipzig (1991)

Der Verein für Bewegungsspiele Leipzig, kurz VfB Leipzig, war ein Sportverein in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und VfB Leipzig (1991) · Mehr sehen »

Via Imperii

Via Imperii bedeutet Reichsstraße („die Straße, die vom Reiche kommt“).

Neu!!: Leipzig und Via Imperii · Mehr sehen »

Via Regia

Verlauf der Via Regia und Via Imperii in Europa; die längste ist die in Ost-West-Richtung zwischen Kiew (heutige Ukraine) bzw. Moskau und Santiago de Compostela (Spanien) Via Regia (lat., dt. Königliche Straße bzw. Königlicher Weg) „war ursprünglich ein Rechtszustand im mittelalterlichen Straßenwesen.

Neu!!: Leipzig und Via Regia · Mehr sehen »

Vita 34

Die Vita 34 AG ist ein pharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Leipzig, welche die größte private Nabelschnurblutbank mit rund 200.000 Stammzelldepots, darunter 5.000 Spende-Präparate, in Deutschland betreibt (September 2015).

Neu!!: Leipzig und Vita 34 · Mehr sehen »

VNG – Verbundnetz Gas

Schönefeld Die VNG AG mit Sitz in Leipzig ist die Muttergesellschaft der VNG-Gruppe, einem Unternehmensverbund mit rd.

Neu!!: Leipzig und VNG – Verbundnetz Gas · Mehr sehen »

Volker Ebersbach

Volker Ebersbach (2014) Volker Ebersbach (* 6. September 1942 in Bernburg (Saale)) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Leipzig und Volker Ebersbach · Mehr sehen »

Volksgarten

„Pépinière“ – Stadtpark von Nancy Der Volksgarten bzw.

Neu!!: Leipzig und Volksgarten · Mehr sehen »

Volksgerichtshof

Der Volksgerichtshof (VGH) wurde am 24.

Neu!!: Leipzig und Volksgerichtshof · Mehr sehen »

Volkshain Stünz

Volkshain Stünz mit dem Parkteich (2015) Der Volkshain Stünz (häufig auch Stünzer Park) ist eine Grünanlage im Osten Leipzigs.

Neu!!: Leipzig und Volkshain Stünz · Mehr sehen »

Von Zwanzig bis Dreißig

Erstausgabe mit Porträt Fontanes Von Zwanzig bis Dreißig ist der Titel von Theodor Fontanes zweiter autobiographischen Schrift, die 1898 – in seinem letzten Lebensjahr – herauskam.

Neu!!: Leipzig und Von Zwanzig bis Dreißig · Mehr sehen »

Wagner-Festtage Leipzig

Die Wagner-Festtage Leipzig sind eine jährlich in der Woche um den Geburtstag des Komponisten Richard Wagner stattfindende Kulturveranstaltung in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Wagner-Festtage Leipzig · Mehr sehen »

Wahren

Wahren ist ein Stadtteil (amtlich: Ortsteil) im Nordwesten der Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Wahren · Mehr sehen »

Wahrzeichen

Brandenburger Tor in Berlin Eiffelturm in Paris Riesenrad in Wien Der Leanderturm in Istanbul Schweriner Schloss Ein Wahrzeichen ist ein typisches Merkmal oder Erkennungszeichen, durch das geografische Objekte, insbesondere auch bewohnte Orte und Städte, charakterisiert werden.

Neu!!: Leipzig und Wahrzeichen · Mehr sehen »

Waldorfschule

Waldorfschulen (auch: Rudolf-Steiner-Schulen und in Deutschland Freie Waldorfschulen) sind Schulen, an denen nach der von Rudolf Steiner (1861–1925) begründeten Waldorfpädagogik unterrichtet wird.

Neu!!: Leipzig und Waldorfschule · Mehr sehen »

Waldstraßenviertel

Liviastraße im Waldstraßenviertel Das Waldstraßenviertel ist ein Wohngebiet der Stadt Leipzig nordwestlich der Innenstadt.

Neu!!: Leipzig und Waldstraßenviertel · Mehr sehen »

Walter Ulbricht

Walter Ulbricht (1950) Walter Ernst Paul Ulbricht (* 30. Juni 1893 in Leipzig; † 1. August 1973 in Groß Dölln) war von 1949 bis zu seiner Entmachtung 1971 der bedeutendste Politiker der Deutschen Demokratischen Republik.

Neu!!: Leipzig und Walter Ulbricht · Mehr sehen »

Wappen

Ein Wappen ist ein schildförmiges Zeichen, angelehnt an den Schild als Schutzwaffe des Mittelalters.

Neu!!: Leipzig und Wappen · Mehr sehen »

Wappen der Landeshauptstadt Dresden

Das Wappen ist ein Hoheitszeichen der sächsischen Landeshauptstadt Dresden.

Neu!!: Leipzig und Wappen der Landeshauptstadt Dresden · Mehr sehen »

Wave-Gotik-Treffen

Teilnehmer des öffentlichkeitswirksamen Viktorianischen Picknicks im Rahmen des WGT 2013. Das Wave-Gotik-Treffen (kurz: WGT) ist ein Musik- und Kulturfestival, das seit 1992 jährlich am Pfingstwochenende in Leipzig stattfindet und von der Chemnitzer Firma „Treffen & Festspielgesellschaft für Mitteldeutschland mbH“ organisiert wird.

Neu!!: Leipzig und Wave-Gotik-Treffen · Mehr sehen »

Wälzlager

Rillenkugellager (beispielhafter Aufbau und Bezeichnung der Komponenten nach DIN 625) 1. Innenring2. Käfig3. Dichtscheibe4. Wälzkörper5. Außenring Kugellager mit stehendem Außenring Kegelrollenlager Wälzlager sind Lager, bei denen zwischen einem Innenring und einem Außenring, im Gegensatz zu der Schmierung in Gleitlagern, rollende Körper den Reibungswiderstand verringern.

Neu!!: Leipzig und Wälzlager · Mehr sehen »

Weiße Elster

Die Weiße Elster (tschechisch Bílý Halštrov) ist ein 245,4 Kilometer langer rechter Nebenfluss der Saale.

Neu!!: Leipzig und Weiße Elster · Mehr sehen »

Weimarer Republik

Als Weimarer Republik (zeitgenössisch auch Deutsche Republik) wird der Abschnitt der deutschen Geschichte von 1918 bis 1933 bezeichnet, in dem erstmals eine parlamentarische Demokratie in Deutschland bestand.

Neu!!: Leipzig und Weimarer Republik · Mehr sehen »

Weltcupfinale 2011 (Pferdesport)

Das Weltcupfinale 2011 in Leipzig war das Finale der Weltcupserien in vier Pferdesportdisziplinen.

Neu!!: Leipzig und Weltcupfinale 2011 (Pferdesport) · Mehr sehen »

Wende und friedliche Revolution in der DDR

Montagsdemonstration in Leipzig (18. Dezember 1989) Als Wende wird der Prozess gesellschaftspolitischen Wandels bezeichnet, der in der Deutschen Demokratischen Republik zum Ende der SED-Herrschaft führte, den Übergang zu einer parlamentarischen Demokratie begleitete und die deutsche Wiedervereinigung möglich gemacht hat.

Neu!!: Leipzig und Wende und friedliche Revolution in der DDR · Mehr sehen »

Wermsdorf

Luftbild Wermsdorf ist ein staatlich anerkannter Erholungsort im Landkreis Nordsachsen am Wermsdorfer Forst.

Neu!!: Leipzig und Wermsdorf · Mehr sehen »

Werner Heisenberg

Werner Heisenberg 1933, im Jahr zuvor war er mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet worden. Unterschrift Werner Heisenbergs Werner Karl Heisenberg (* 5. Dezember 1901 in Würzburg; † 1. Februar 1976 in München) war ein deutscher Wissenschaftler und Nobelpreisträger, der zu den bedeutendsten Physikern des 20. Jahrhunderts zählt.

Neu!!: Leipzig und Werner Heisenberg · Mehr sehen »

Werner Sander

Werner Jacob Sander (geb. 5. August 1902 in BreslauStandesamt Breslau I: Geburtenregister. Nr. 2138/1902.; gest. 21. Juli 1972 in Leipzig) war ein Chasan und Chorleiter, Gründer des Leipziger Synagogalchores und Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN).

Neu!!: Leipzig und Werner Sander · Mehr sehen »

Westwerk Leipzig

Ansicht des Westwerk vom Jahrtausendfeld (2008) Ansicht des Geländes Schumann & Co. (1903) Druckarmaturen für den Suezkanal, Schumann & Koeppe (1890) Zeitungsanzeige der Firma Schumann & Co. (1905) Das Westwerk Leipzig ist ein Kunstquartier und Offspace in der Karl-Heine-Straße 85–93 in Leipzig-Plagwitz.

Neu!!: Leipzig und Westwerk Leipzig · Mehr sehen »

Wiederitzsch

Die evangelische Kirche Wiederitzsch ist seit dem 1.

Neu!!: Leipzig und Wiederitzsch · Mehr sehen »

Wiesbaden

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Wiesbaden Flagge der Landeshauptstadt Wiesbaden Wiesbaden ist die Landeshauptstadt des deutschen Landes Hessen und mit seinen 15 Thermal- und Mineralquellen eines der ältesten Kurbäder Europas.

Neu!!: Leipzig und Wiesbaden · Mehr sehen »

Wildpark Leipzig

Eingang zum Wildpark Leipzig Der Wildpark Leipzig ist eine Tierparkanlage am südlichen Stadtrand von Leipzig im Stadtteil Connewitz.

Neu!!: Leipzig und Wildpark Leipzig · Mehr sehen »

Wilhelm Frick

Wilhelm Frick (1933) Wilhelm Frick als Angeklagter bei den Nürnberger Prozessen, 1946 Wilhelm Frick (* 12. März 1877 in Alsenz; † 16. Oktober 1946 in Nürnberg) war ein deutscher Jurist und nationalsozialistischer Politiker, unter anderem von 1933 bis 1943 Reichsminister des Innern.

Neu!!: Leipzig und Wilhelm Frick · Mehr sehen »

Wilhelm Furtwängler

Wilhelm Furtwängler Wilhelm Furtwängler (1911) Gustav Heinrich Ernst Martin Wilhelm Furtwängler (* 25. Januar 1886 in Schöneberg; † 30. November 1954 in Ebersteinburg bei Baden-Baden; beigesetzt auf dem Bergfriedhof in Heidelberg) war ein deutscher Dirigent und Komponist.

Neu!!: Leipzig und Wilhelm Furtwängler · Mehr sehen »

Wilhelm Ostwald

Wilhelm Ostwald Friedrich Wilhelm Ostwald (* in Riga, Gouvernement Livland; † 4. April 1932 in Leipzig) war ein deutsch-baltischer Chemiker und Philosoph.

Neu!!: Leipzig und Wilhelm Ostwald · Mehr sehen »

Wilhelm Schimmel Pianofortefabrik

Die Wilhelm-Schimmel-Pianofortefabrik GmbH ist ein Flügel- und Klavierbauunternehmen mit Firmensitz in Braunschweig, Deutschland.

Neu!!: Leipzig und Wilhelm Schimmel Pianofortefabrik · Mehr sehen »

Wilhelm Seyfferth

Wilhelm Theodor Seyfferth Die Seyfferthsche Villa in der Weststraße 5 (heute Friedrich-Ebert-Straße, nicht erhalten) Wilhelm Theodor Seyfferth (* 24. Juli 1807 in Leipzig; † 18. Juli 1881 ebenda) war ein Leipziger Bankier und Unternehmer und einer der Pioniere der deutschen Eisenbahn.

Neu!!: Leipzig und Wilhelm Seyfferth · Mehr sehen »

Wilhelm Wundt

Porträtfotografie von Wilhelm Wundt veröffentlicht in der ''Weltrundschau zu Reclams Universum 1902'' Wilhelm Maximilian Wundt (* 16. August 1832 in Neckarau; † 31. August 1920 in Großbothen bei Leipzig) war ein deutscher Physiologe, Psychologe und Philosoph.

Neu!!: Leipzig und Wilhelm Wundt · Mehr sehen »

Wilhelm-Külz-Park

Im Wilhelm-Külz-Park Der Wilhelm-Külz-Park ist eine Parkanlage im Südosten Leipzigs nahe dem Völkerschlachtdenkmal.

Neu!!: Leipzig und Wilhelm-Külz-Park · Mehr sehen »

Wilhelm-Leuschner-Platz (Leipzig)

Der Wilhelm-Leuschner-Platz ist ein Platz südlich der Leipziger Innenstadt.

Neu!!: Leipzig und Wilhelm-Leuschner-Platz (Leipzig) · Mehr sehen »

Wintergartenhochhaus

Das Wintergartenhochhaus ist ein Hochhaus in Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Wintergartenhochhaus · Mehr sehen »

Wirtschaftshochschule

Eine Wirtschaftshochschule, Handelshochschule oder Wirtschaftsuniversität ist eine Hochschule mit Spezialisierung auf eine Ausbildung in Fächern der Wirtschaftswissenschaften.

Neu!!: Leipzig und Wirtschaftshochschule · Mehr sehen »

Wolfgang Hocquél

Wolfgang Hocquél (* 25. September 1947 in Merseburg) ist ein deutscher Kunstwissenschaftler und Denkmalpfleger.

Neu!!: Leipzig und Wolfgang Hocquél · Mehr sehen »

Wolfgang Tiefensee

Wolfgang Tiefensee (2017) Wolfgang Erwin Bernhard Tiefensee (* 4. Januar 1955 in Gera) ist ein deutscher Politiker (SPD) und seit 5.

Neu!!: Leipzig und Wolfgang Tiefensee · Mehr sehen »

Wolfgang Unger

Wolfgang Unger (* 31. Dezember 1948 in Eibenstock; † 19. April 2004 in Halle (Saale)) war ein deutscher Kapellmeister, Chorleiter und Hochschullehrer in Halle und Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Wolfgang Unger · Mehr sehen »

Wolfgang-Köhler-Primaten-Forschungszentrum

Logo des WKPRC Das Wolfgang-Köhler-Primaten-Forschungszentrum (engl. Wolfgang Köhler Primate Research Center, WKPRC) in Leipzig erforscht Verhalten und Kognition (Wahrnehmungsfähigkeit) der vier Menschenaffenarten der Orang-Utans, Gorillas, Schimpansen und Bonobos.

Neu!!: Leipzig und Wolfgang-Köhler-Primaten-Forschungszentrum · Mehr sehen »

Yadegar Asisi

Yadegar Asisi Yadegar Asisi (* 8. April 1955 in Wien; eigentlich Yadegar Asisi Namini) ist Künstler, Architekt und ehemaliger Hochschullehrer.

Neu!!: Leipzig und Yadegar Asisi · Mehr sehen »

Zaha Hadid

Heydar-Aliyev-Zentrums in Baku, 2013 Zaha Mohammad Hadid, DBE, (* 31. Oktober 1950 in Bagdad; † 31. März 2016 in Miami, Florida Iener Donaukanalufer an: BBC News, 31. März 2016, (englisch).) war eine aus dem Irak stammende Architektin, Architekturprofessorin und Designerin britischer Staatsangehörigkeit.

Neu!!: Leipzig und Zaha Hadid · Mehr sehen »

Zürich

Altstadt an einem Wintertag St. Peter Zürich (zürichdeutsch Züri) ist eine Stadt, politische Gemeinde sowie Hauptort des gleichnamigen Kantons Zürich.

Neu!!: Leipzig und Zürich · Mehr sehen »

ZDF

Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) ist eine der größten öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Europas mit Sitz in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.

Neu!!: Leipzig und ZDF · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: Leipzig und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Das Zeitgeschichtliche Forum ist ein Museum in Leipzig, welches die Geschichte der deutschen Teilung, des Alltagslebens in der kommunistischen Diktatur der DDR sowie des Wiedervereinigungsprozesses thematisiert.

Neu!!: Leipzig und Zeitgeschichtliches Forum Leipzig · Mehr sehen »

Zentralstadion (Leipzig)

Das Zentralstadion war ein Stadion in der sächsischen Stadt Leipzig.

Neu!!: Leipzig und Zentralstadion (Leipzig) · Mehr sehen »

Zimmermann (Klavierhersteller)

Logo Zimmermann (gegründet von Max und Richard Zimmermann als Gebr. Zimmermann, später Leipziger Pianoforte-Fabrik Gebr. Zimmermann Aktiengesellschaft) war ein Hersteller von Klavieren, der seit 1992 zur C. Bechstein Pianofortefabrik gehört.

Neu!!: Leipzig und Zimmermann (Klavierhersteller) · Mehr sehen »

Zisterzienserinnen

St. Marienthal in der Oberlausitz Marienthal Zisterzienserinnen sind Nonnen, die dem Zisterzienserorden angehören.

Neu!!: Leipzig und Zisterzienserinnen · Mehr sehen »

Zonenprotokoll

Zonenprotokoll ist der umgangssprachliche Begriff für drei Protokolle der Sitzungen britischer, sowjetischer und US-amerikanischer Vertreter der alliierten Beratenden Kommission für Europa (European Advisory Commission EAC), bei denen ab 1944, somit noch während des Zweiten Weltkrieges, über die Planung von Besatzungszonen in Deutschland, deren geografische, insbesondere gebietsweise Zuweisung sowie besatzungsrechtliche Fragen beraten wurde.

Neu!!: Leipzig und Zonenprotokoll · Mehr sehen »

Zoo Leipzig

Der Zoo Leipzig ist ein 26 Hektar (davon 2,1 Hektar Wasserfläche) großer parkartig gestalteter Zoologischer Garten am Rosental, nordwestlich der Leipziger Innenstadt.

Neu!!: Leipzig und Zoo Leipzig · Mehr sehen »

Zukunftsatlas

Der Zukunftsatlas ist eine regelmäßig von der Prognos AG vorgenommene Bewertung aller deutschen Landkreise und kreisfreien Städte.

Neu!!: Leipzig und Zukunftsatlas · Mehr sehen »

Zum Arabischen Coffe Baum

Zum Arabischen Coffe Baum Zustand 1964 Zustand 2008 Zum Arabischen Coffe Baum ist ein Leipziger Kaffeehaus.

Neu!!: Leipzig und Zum Arabischen Coffe Baum · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Leipzig und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Zwenkau

Zwenkau aus der Vogelperspektive von Süden, 2005 Zwenkau ist eine Kleinstadt südlich von Leipzig im Landkreis Leipzig in der Leipziger Tieflandsbucht zwischen Weißer Elster und Pleiße, am Landschaftsschutzgebiet „Elsteraue“ und an der „Straße der Braunkohle“.

Neu!!: Leipzig und Zwenkau · Mehr sehen »

Zwenkauer See

Der Zwenkauer See ist das Restloch des ehemaligen Braunkohletagebaus Zwenkau im Bergbaurevier Südraum Leipzig, das am 9.

Neu!!: Leipzig und Zwenkauer See · Mehr sehen »

Zwickau

Zwickau (im sächsischen Dialekt auch Zwigge) ist mit rund 90.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt in Sachsen und ein Oberzentrum im südwestlichen Teil des Landes.

Neu!!: Leipzig und Zwickau · Mehr sehen »

1. FC Kaiserslautern

Tabellenplatzentwicklung 1. FC Kaiserslautern ab 1963/64 Luftaufnahme des Fritz-Walter-Stadions, der Spielstätte des 1. FCK Der 1. FC Kaiserslautern (kurz: 1. FCK oder FCK; Spitzname: Die „Roten Teufel“) ist ein Sportverein aus Kaiserslautern, der vor allem durch seine Fußballabteilung international bekannt ist.

Neu!!: Leipzig und 1. FC Kaiserslautern · Mehr sehen »

1. FC Lokomotive Leipzig (1966)

Der 1.

Neu!!: Leipzig und 1. FC Lokomotive Leipzig (1966) · Mehr sehen »

1. FC Lokomotive Leipzig (2003)

Der 1.

Neu!!: Leipzig und 1. FC Lokomotive Leipzig (2003) · Mehr sehen »

100. Deutscher Katholikentag

Zelte der Kirchenmeile auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz. Franziskus auf dem Leipziger Markt. Eine der zahlreichen öffentlichen Diskussions- und Präsentationsveranstaltungen: Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), im Gespräch mit Stephanie Heinrich. Der 100.

Neu!!: Leipzig und 100. Deutscher Katholikentag · Mehr sehen »

11. Plenum des ZK der SED

Das 11.

Neu!!: Leipzig und 11. Plenum des ZK der SED · Mehr sehen »

5. Strafsenat des Bundesgerichtshofes

Berlin Der 5.

Neu!!: Leipzig und 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofes · Mehr sehen »

8KU

8KU ist eine 2009 gegründete Kooperation von acht regionalen Energieversorgern in Deutschland.

Neu!!: Leipzig und 8KU · Mehr sehen »

9. Sinfonie (Beethoven)

Ludwig van Beethoven (1770–1827); Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1820 Die 9.

Neu!!: Leipzig und 9. Sinfonie (Beethoven) · Mehr sehen »

90elf

90elf war ein privater Hörfunksender aus Leipzig, der sich ausschließlich mit dem Thema Fußball und dessen Berichterstattung beschäftigte.

Neu!!: Leipzig und 90elf · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Tourismus in Leipzig.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »