Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Jena

Index Jena

Jenaer Innenstadt mit dem Jentower und den Hochhäusern Bau 59, Bau 15 und Bau 36 Jenaer Weihnachtsmarkt Der Jenaer Stadtteil Lobeda-West Blick auf Jena-City vom Landgrafen Lange Nacht der Wissenschaften – Lasershow über Jena Jena ist eine deutsche Universitätsstadt und kreisfreie Großstadt in Thüringen in der Metropolregion Mitteldeutschland.

736 Beziehungen: Abbeanum, Accouchierhaus, Adolf Hitler, Airbus Group, Akrützel, Albert Sixtus, Albrecht der Beherzte, Albrecht Schröter, Alere, Alfred Diener, Altar, Alte Saalebrücke Jena-Burgau, Alternative für Deutschland, Alwegbahn, Amalie von Gehren, Ammerbach (Jena), Amt Allstedt, Amtsgericht Jena, Analytik Jena, Anatomieturm, Angergymnasium (Jena), Antenne Thüringen, Antennendiagramm, Antje Babendererde, Apolda, Apsis, Arbeitsgericht Gera, Arbeitsgericht Jena, Archidiakon, Arianismus, Art déco, Artillerie, Askanier, Astrium, Athen, Aubervilliers, Auferstehungskirche (Drackendorf), Aufrüstung der Wehrmacht, Aufstand vom 17. Juni 1953, Augenoptiker, August Batsch, August von Kotzebue, August Wilhelm Schlegel, Ausbesserungswerk, Aussichtsturm, Avers (Numismatik), Bad Klosterlausnitz, Bad Sulza, Bahnhof Jena Paradies, Bahnhof Jena West, ..., Bahnhof Jena-Göschwitz, Bahnstrecke Großheringen–Saalfeld, Bahnstrecke Weimar–Gera, Bait Dschala, Bamberg, Baptisten, Bau 15, Bau 36, Bau 59, Bauhaus, Bündnis 90/Die Grünen, Beiträge zur Namenforschung, Berkeley, Berlin, Bernd Schneider (Fußballspieler), Bernhard zur Lippe-Biesterfeld, Berufsfeuerwehr, Beutenberg Campus, Beutnitz (Golmsdorf), Bezirk, Bezirk Gera, Biolitec, BioRegio-Initiative, Biotechnologie, Bischöfliches Amt Erfurt-Meiningen, Bismarckturm (Jena), Bistum Dresden-Meißen, Bistum Erfurt, Bistum Fulda, Bistum Mainz, Bistum Naumburg-Zeitz, Blankenhain, Blankenstein, Blinkerdenkmal Jena, Bonifatius, Botanischer Garten Jena, Brandbekämpfung, Brille, Bruttoinlandsprodukt, Bucha (bei Jena), Bund der europäischen Napoleonstädte, Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, Bundesautobahn 4, Bundesregierung (Deutschland), Bundesstraße 7, Bundesstraße 88, Bundesverband Freie Wähler Deutschland, Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Bundeswehr, Bundeswettbewerb Informatik, Buntsandstein, Burgau (Jena), Burschenschaft, Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller, Burschenschaftsdenkmal (Jena), Campusradio Jena, Camsdorfer Brücke, Carl Zeiß, Carl Zeiss (Unternehmen), Carl Zeiss Meditec, Carl-Zeiss-Gymnasium Jena, Caroline Schelling, Caroline-Schlegel-Preis, Cellu l’art Kurzfilmfest, Charlotte von Schiller, Chemnitz, Christian Ludwig Brehm, Christianisierung, Christlich Demokratische Union Deutschlands, Christliches Gymnasium Jena, Christoph 70, Christoph Schwind, Christoph Thüringen, Clara Rosenthal, Claudia Hamm, Clemens Brentano, Closewitz, Collegium Jenense, Coppanz, Cospeda, Curt Letsche, Curt Unckel, CyBio, D-Route, Döbritschen, Dürrengleina, Dekanat, Demandware, Deportation von Juden aus Deutschland, Deutsche Demokratische Republik, Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft, Deutsche Funkturm, Deutsche Mathematik-Olympiade, Deutsche Notenbank, Deutsche Wiedervereinigung, Deutscher Bund, Deutscher Schulpreis, Deutsches Ärzteblatt, Deutsches Patent- und Markenamt, Deutschland, Deutschlandfunk, Deutschordensballei Thüringen, Dezernent, Diana, Die Grauen – Graue Panther, Die Linke, Die Wurzel, Digital Audio Broadcasting, Direktwahl, Dominikaner, Dotcom-Blase, Drache (Wappentier), Drackendorf, Drehrichtung, Dreißigjähriger Krieg, Dreifaltigkeitskirche (Burgau), Dresden, Eckart Roloff, Effektive Strahlungsleistung, Ehrenbürger, Eichplatz (Jena), Ein-Zeiger-Uhr, Einheitslinienschiff, Einsatzleitstelle, Einwohnerzahl, Elektronischer Handel, Emil Högg, Empfängnisverhütung, Engel (Heraldik), EPages, Erfurt, Erich Kops, Erlangen, Erlkönig (Jena), Ernestiner, Ernestinische Herzogtümer, Ernst (Sachsen), Ernst Abbe, Ernst Devrient, Ernst Haeckel, Ernst Neufert, Ernst-Abbe-Gymnasium Jena, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Ernst-Abbe-Sportfeld, Erzbistum Paderborn, ESET, Eugen Diederichs, Europaschule (Deutschland), Evangelisch-Lutherische Kirche in Thüringen, Evangelisch-lutherische Kirchen, Evangelisch-methodistische Kirche, Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, FabLab, FC Carl Zeiss Jena, FDP.Die Liberalen, Feinmechanik, FF USV Jena, Flagge Deutschlands, Flößerei, Flug (Heraldik), Flughafen Erfurt-Weimar, Flughafen Leipzig/Halle, Flughafen Nürnberg, Flugplatz Jena-Schöngleina, Flur (Gelände), Fraktionsloser Abgeordneter, Frankfurt am Main, Frauen-Bundesliga, Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik, Freie Demokratische Partei, Freikirche, Freistaat (Republik), Freiwillige Feuerwehr, Freyburg (Unstrut), Friedrich I. (Sachsen), Friedrich II. (Sachsen), Friedrich III. (Meißen), Friedrich III. (Sachsen), Friedrich Schiller, Friedrich Schlegel, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Fritz Kunst, Fritz Sauckel, Fußverkehr, Fuchsturm (Jena), Göschwitz, Göttingen, Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945, Geert Müller-Gerbes, Gefahrenabwehr, Gemarkung, Gemeinde (Deutschland), Generalstaatsanwalt, Generalvikar, Geognosie, Geologie des Mittleren Saaletales, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Gera, Gerd-Axel Ahrens, Germanische Mythologie, Geschichte der Juden in Erfurt, Geschichte Thüringens, Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses, Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums, Ghetto, Glasfaser, Glauchau, Gleichwellennetz, Gleise, Gleitschirm, Gnesiolutheraner, Goethe Galerie, Golfplatz, Golmsdorf, Goten, Gottlieb Heinrich Singer, Gottlob Frege, Gräfliche Kliniken Bad Driburg, Gröben (Schlöben), Grüne Tanne, Griesbrücke, Großheringen, Großlöbichau, Großromstedt, Großschwabhausen, Großstadt, Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland, Gudrun Lukin, Gulden, Gunter Demnig, Gustav Fischer Verlag, Hackerspace, Halle (Saale), Hallenkirche, Haltepunkt, Hand (Heraldik), Hanfried (Denkmal), Hans Knöll, Hans Meier (Politiker, 1913), Harnisch, Hauptsatzung, Hauptstadt, Haus Wettin, Hausberg (Jena), Hängegleiter, Höhenrettung, Heer (Wehrmacht), Heißluftballon, Heidrun Jänchen, Heiligenschein, Heinrich Mertens, Heinrich Troeger, Helm (Heraldik), Helmholtz-Institut Jena, Henry van de Velde, Herbert Koch (Pädagoge), Hermann Henselmann, Hermann Pistor, Hermstedt, Hersfelder Zehntverzeichnis, Hertz (Einheit), Herzogtum Sachsen (1547–1572), Hexenverfolgung, Historischer Stadtkern, Hochhaus, Hopfen, Hulk (Schiffstyp), Ilm-Saale-Platte, Ilmenau, Ilmnitz, Imaginata, Industriestadt, Institut für bakterielle Infektionen und Zoonosen, Institut für molekulare Pathogenese, Institut zur Erforschung und Beseitigung des jüdischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben, Integrierte Gesamtschule „Grete Unrein“ Jena, Intercity-Express, Internationale Chemieolympiade, Intershop Communications, Isserstedt, Jagdbergtunnel, Jakob-Michael-Reinhold-Lenz-Preis für Dramatik, Janus (Mythologie), Jürgen Haschke, Jürgen John, Jena (Begriffsklärung), Jena Saalbahnhof, Jena-Nord, Jena-Optronik, Jena-Süd, Jena-West, Jena-Zentrum, Jenaer Bäder, Jenaer Glas, Jenaer Nahverkehr, Jenaer Philharmonie, Jenalöbnitz, Jenapharm, Jenaplan, Jenaplan-Schule Jena, Jenaprießnitz, Jenoptik, Jentower, Jenzig, JES Verkehrsgesellschaft, Johann Christoph Friedrich GutsMuths, Johann der Beständige, Johann Ernst Immanuel Walch, Johann Friedrich I. (Sachsen), Johann Gottlieb Fichte, Johann Gottlob Marezoll, Johann Jakob Griesbach, Johann Joachim Winckelmann, Johann Karl August Musäus, Johann Matthäus Meyfart, Johann Wolfgang Döbereiner, Johann Wolfgang von Goethe, Johannisberg (Jena-Lobeda), Johannisfriedhof (Jena), Johannistor (Jena), Jonathan Karl Zenker, Juden, Judenboykott, Jugendarbeit in der Feuerwehr, Jugendstil, Justus Christian Loder, Kabarett, Kajak, Kanu, Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach (1757–1828), Karl Eduard Putsche, Karl Horn (Theologe), Karl Ludwig Sand, Karl Volkmar Stoy, Karl-Volkmar-Stoy-Schule, Karmeliten, Karriereberatung, Königspfalz, Kehillah, Kernberge, Kirchenradweg Jena – Thalbürgel, Kleinromstedt, Kloster Heusdorf, Kloster Mildenfurth, Knabenchor der Jenaer Philharmonie, Kollegienkirche (Jena), Kombinat, Kommunistische Partei Deutschlands, Kreisfreie Stadt, Kriegerdenkmal, Krippendorf, Kulturarena, Kunitz (Jena), Kunitzburg, Kunitzer Hausbrücke, Kurfürst, Kurfürstentum Sachsen, KZ Bad Sulza, KZ Buchenwald, KZ Nohra, Laasan (Jena), Laasdorf, Landeswelle Thüringen, Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, Landkreis Weimarer Land, Langhaar, Löbstedt, Löwe (Wappentier), Lützeroda, Lützowsches Freikorps, Lehesten (bei Jena), Leibniz-Institut für Alternsforschung, Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie, Leibniz-Institut für Photonische Technologien, Leipzig, Leipzig-Altenburg Airport, Leipziger Teilung, Leoni AG, Leutra (Jena), Leutratal und Cospoth, Liberal-Demokratische Partei Deutschlands, Lichtenfels (Oberfranken), Lichtenhain (Jena), Liste der Eingemeindungen in die Stadt Jena, Liste der historischen Hochhäuser in Deutschland, Liste der Ortsteile Jenas, Liste der Stolpersteine in Jena, Liste lateinischer Ortsnamen, Lobdeburg, Lobdeburg (Adelsgeschlecht), Lobdeburgtunnel, Lobeda, Lothar Späth, Ludwig Tieck, Luftangriffe auf Jena, Luftkrieg, Luftwaffe (Wehrmacht), Lugoj, Lutherstadt Wittenberg, Malakow-Turm, Mario Voigt, Mark (DDR), Marktplatz (Jena), Martin Luther, Martin Luther und die Juden, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Matthias Werner (Historiker), Maua (Jena), Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Max-Planck-Institut für chemische Ökologie, Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte, Mönchsberg (Jena), München, Münchenroda, MDR Aktuell, MDR Jump, MDR Kultur, MDR Thüringen, Mediengruppe Thüringen, Meißner Löwe, Melanie Raabe, Metropolregion Mitteldeutschland, Michael (Erzengel), Mikroskop, Milda, Militaria, Ministerium für Staatssicherheit, Mitte-Deutschland-Verbindung, Mitteldeutscher Rundfunk, Modal Split, Montessoripädagogik, Motorschirm, Muschelkalk, Muslim, Nachtverkehr, Nahverkehrsplan, Napoleon Bonaparte, Nationale Front (DDR), Nationale Volksarmee, Nationalsozialismus, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Nationalsozialistischer Untergrund, Naturschutzgebiet (Deutschland), Naumburg (Saale), Nürnberg, Nennsdorf, Neonazismus in Jena, Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle, Neuengönna, Neulobeda, Niedere Gerichtsbarkeit, Nordfriedhof (Jena), Novalis, Novemberpogrome 1938, Oßmaritz, Oberbürgermeister, Oberweimar (Thüringen), Oberzentrum, Olaf Groehler, Omnibuslinie Apolda–Jena, Opposition und Widerstand in der DDR, Optik, Optisches Museum Jena, Orchideen, Ort der Vielfalt, Ortschaft, Ortsteil, Ortsteilbürgermeister, Ortsteilrat, Ostdeutschland, Ostsee–Oberbayern (D11), Ostthüringer Zeitung, Otto Schott, Otto von Bismarck, Otto Wagner (Politiker, 1877), Paradiesbrücke (Jena), Partei des Demokratischen Sozialismus, Pößneck, Pösen, Penicilline, Peter Petersen (Pädagoge), Peter Röhlinger, Peterskirche (Lobeda), Phyletisches Museum, Piratenpartei, Piratenpartei Deutschland, Planetarium, Planetarium Jena, Plattenbau, Point-of-Care-Testing, Polarisation (Antennen), Polenaktion, Pont d’Iéna, Porstendorf (Neuengönna), Porto, Preußenkonkordat, ProA, Protein, Pulverturm (Jena), Rabis, Radfernweg Thüringer Städtekette, Radio Jena, Radio Top 40, Radverkehr, Radwanderweg, Rat der Stadt (DDR), Rathaus, Rautal (Thüringen), Rödigen (Lehesten), Römisch-katholische Kirche, Römisches Reich, Rüdiger Stutz, Reformation, Reformationsstadt Europas, Reformpädagogik, Regional-Express, Regionalbusverkehr, Reichstürkenhilfe, Remderoda, Reserve (Militärwesen), Restaurierung, Revers (Numismatik), Richtfunk, Robert Koch, Roda (Fluss), Roland Jahn, Rollstuhlbasketball, Roma, Romantikerhaus, Rote Armee, Roter Turm (Jena), Rothenstein, Ruderboot, Rudolstadt, Rugby Union, Rutha (Sulza), Saale, Saale-Holzland-Kreis, Saaleplatte, Saaleradweg, Saaletalbrücke Jena, Saalfeld/Saale, Sachsen-Eisenach, Sachsen-Jena, Sachsen-Weimar-Eisenach, Sahra Wagenknecht, San Marcos (Nicaragua), Schering AG, Schillerkirche (Jena), Schillers Gartenhaus, Schlacht bei Jena und Auerstedt, Schlöben, Schloss Thalstein, Schmalkaldischer Krieg, Schnellfahrstrecke Nürnberg–Erfurt, Schott AG, Schott Solar, Schulfahrt, Schultheiß, Schwarz-Rot-Gold, Schwarzburg (Adelsgeschlecht), Science City Jena, Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche, Sendefrequenz, Sieben Wunder (Jena), Siebenten-Tags-Adventisten, Siegel, Sigismund von Sachsen, Silicium, Sinti, Sowjetische Besatzungszone, Sowjetunion, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Sozialistische Einheitspartei Deutschlands, Soziokultur, Sparkasse Jena-Saale-Holzland, Sparkassen-Arena (Jena), Sportzentrum Oberaue, St. Johannes Baptist (Jena), St. Maria und St. Georg (Thalbürgel), St. Marien (Zwätzen), St. Michael (Jena), St. Nikolaus (Leutra), Stadtflagge, Stadtkern, Stadtmuseum Jena, Stadtwerke Energie Jena-Pößneck, Stangenwaffe (Heraldik), Statistischer Bezirk, Störfreimachung, Stefan Wolter, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Stiftung Ettersberg, Straßenbahn Jena, Sulza, SV Jenapharm Jena, SV Schott Jena, Synagoge, System repräsentativer Verkehrsbefragungen, T-DAB-Frequenz, T-Systems, Technisches Denkmal, Thüringen, Thüringer Holzland, Thüringer Mühlenradweg, Thüringer Oberlandesgericht, Thüringer Sintflut, Thüringer Städtekette, Thüringer Toskana, Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek, Thüringische Landeszeitung, Theaterhaus Jena, Thomas Nitzsche, Todesmärsche von KZ-Häftlingen, Toulon, Trießnitz, TuS Jena, Unique (Zeitschrift), United States Army Air Forces, Universitätsklinikum, Universitätsklinikum Jena, Universitätsstadt, Urburschenschaft, Urpfarrei, USV Jena, Verbindungskommando, Verkehrsentwicklungsplan, Versorgungsstufe, Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg, Verwaltungsgemeinschaft Mellingen, Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal, Verwaltungsträger, Vierzehnheiligen (Jena), Volker Leppin, Volkshaus Jena, Volkspark Oberaue, Volkssternwarte Urania Jena, Volluniversität, Wachsend und halb (Heraldik), Wacker Chemie, Wafer, Waid (Gattung), Waldorfschule, Walter Gropius, Wappen, Wappenschild, Wartburgfest, Watt (Einheit), Wählergruppe, Wöllnitz, Wüstung, Weiße Elster, Weißer Kreis (DDR), Weimar, Weimarer Republik, Weinbau, Weinrebe (Heraldik), Wende und friedliche Revolution in der DDR, Wenigenjena, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Westdeutschland, Wilhelm (Weimar-Orlamünde), Wilhelm II. (Meißen), Wilhelm III. (Sachsen), Windknollen, Winzerla, Wissenschaftsjahr, Wladimir (Russland), Wogau (Jena), Wohnsitz (Deutschland), Wolfgang Biermann, Wolfgang Stock (Bildhauer), Zöllnitz, Zeitschrift für Thüringische Geschichte, Zentralinstitut für Mikrobiologie und experimentelle Therapie, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Ziegenhain (Jena), Zimmritz, Zisterzienserinnen, Zivil-militärische Zusammenarbeit, Zukunftsatlas, Zwätzen, Zweiter Weltkrieg, Zwischenkieferbein, (526) Jena. Erweitern Sie Index (686 mehr) »

Abbeanum

Abbeanum in Jena Das Abbeanum ist ein Lehr- und Forschungsgebäude der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Neu!!: Jena und Abbeanum · Mehr sehen »

Accouchierhaus

Im Jahr 1751 wurde in Göttingen auf Initiative Albrecht von Hallers die erste Universitäts-Entbindungsanstalt im deutschen Sprachraum eingerichtet. Zunächst war sie in zwei Räumen eines alten Armenhospitals untergebracht. 1791 wurde ein moderner und großzügig ausgestatteter Neubau bezogen. Das obige Stammbuchblatt zeigt dieses zwischen 1785 und 1791 als „Königliche Entbindungsanstalt“ errichtete Göttinger Accouchierhaus; Kupferstich als Stammbuchblatt von Johannes Carl Wiederhold Accouchierhaus (von frz. accoucher.

Neu!!: Jena und Accouchierhaus · Mehr sehen »

Adolf Hitler

Porträtaufnahme Hitlers in der Reichskanzlei (1938) Unterschrift Hitlers von 1940 Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn, Österreich-Ungarn; † 30. April 1945 in Berlin) war von 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches.

Neu!!: Jena und Adolf Hitler · Mehr sehen »

Airbus Group

Die Airbus SE, von 2000 bis 2013 EADS (European Aeronautic Defence and Space), ist Europas größter Luft- und Raumfahrt- sowie (nach BAE Systems) zweitgrößter Rüstungskonzern.

Neu!!: Jena und Airbus Group · Mehr sehen »

Akrützel

Akrützel ist eine Studentenzeitung an der Friedrich-Schiller-Universität und an der Ernst-Abbe-Fachhochschule in Jena.

Neu!!: Jena und Akrützel · Mehr sehen »

Albert Sixtus

Albert Sixtus (* 12. Mai 1892 in Hainichen; † 24. Februar 1960 in Jena) war ein deutscher Kinder- und Jugendbuchautor.

Neu!!: Jena und Albert Sixtus · Mehr sehen »

Albrecht der Beherzte

Albrecht der Beherzte, um 1491 Denkmal zu Ehren der Befreiung Albrechts 1455 Hochzeit von Albrecht; Wandbild aus dem 19. Jh. in der Albrechtsburg Meißen Albrecht der Beherzte (Dresden, Fürstenzug) Albrecht der Beherzte („Animosus“; * 31. Juli 1443 in Grimma; † 12. September 1500 in Emden) war Herzog von Sachsen, Gubernator von Friesland und Begründer der albertinischen Linie des Hauses Wettin.

Neu!!: Jena und Albrecht der Beherzte · Mehr sehen »

Albrecht Schröter

Albrecht Schröter (2006) Albrecht Schröter (* 7. April 1955 in Halle/Saale) ist ein deutscher Politiker der SPD und war von 2006 bis 2018 Oberbürgermeister von Jena.

Neu!!: Jena und Albrecht Schröter · Mehr sehen »

Alere

Alere Inc. ist ein weltweit operierendes Unternehmen auf dem Gebiet der Medizintechnik mit Sitz in Waltham, Massachusetts in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Jena und Alere · Mehr sehen »

Alfred Diener

Gedenktafel für Alfred Diener am Holzmarkt in Jena. Alfred Diener (* 1. Februar 1927 in Jena; † 18. Juni 1953 in Weimar) war ein deutscher Schlosser, der am Aufstand des 17. Juni 1953 in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) teilnahm, durch sowjetische Besatzungstruppen verhaftet und einen Tag später in Weimar zum Tode verurteilt und hingerichtet wurde.

Neu!!: Jena und Alfred Diener · Mehr sehen »

Altar

Teilrekonstruktion des Pergamonaltars Ein Altar (von spätlateinisch altar, zu lateinisch altaria „ Opfertisch, Brandaltar“ von alta ara „hoher Altar“, „Feuer-Aufsatz“) ist eine Opferstätte oder ein Opfertisch als Verehrungsstätte für Gottheiten.

Neu!!: Jena und Altar · Mehr sehen »

Alte Saalebrücke Jena-Burgau

Alte Saalebrücke Jena-Burgau Fahrbahn nach der Sanierung Die Alte Saalebrücke Jena-Burgau ist eine 142,4 Meter lange Steinbogenbrücke aus dem Jahr 1534, die bei den Jenaer Stadtteilen Burgau und Lobeda die Saale überspannt.

Neu!!: Jena und Alte Saalebrücke Jena-Burgau · Mehr sehen »

Alternative für Deutschland

Die Alternative für Deutschland (abgekürzt AfD) ist eine rechtspopulistische politische Partei in Deutschland mit rechtsextremen Tendenzen.

Neu!!: Jena und Alternative für Deutschland · Mehr sehen »

Alwegbahn

Alwegbahn in Kuala Lumpur Alwegbahn ist die Bezeichnung einer stehenden Einschienenschnellbahn-Bauart.

Neu!!: Jena und Alwegbahn · Mehr sehen »

Amalie von Gehren

Amalie von Gehren, geb.

Neu!!: Jena und Amalie von Gehren · Mehr sehen »

Ammerbach (Jena)

Ammerbach ist ein Stadtteil im Südwesten von Jena.

Neu!!: Jena und Ammerbach (Jena) · Mehr sehen »

Amt Allstedt

Das Amt Allstedt war eine in Thüringen gelegene Verwaltungseinheit des bis 1741 bestehenden Herzogtums Sachsen-Weimar und gelangte mit diesem an Sachsen-Weimar-Eisenach (ab 1815 Großherzogtum, ab 1918 Freistaat), das 1920 in das Land Thüringen aufging.

Neu!!: Jena und Amt Allstedt · Mehr sehen »

Amtsgericht Jena

Justizzentrum Jena Das Amtsgericht Jena ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und eines von sieben Amtsgerichten (AG) im Bezirk des Landgerichts Gera.

Neu!!: Jena und Amtsgericht Jena · Mehr sehen »

Analytik Jena

Hauptsitz der Analytik Jena AG in Jena Göschwitz Die Analytik Jena AG ist eine deutsche Aktiengesellschaft mit Sitz in Jena.

Neu!!: Jena und Analytik Jena · Mehr sehen »

Anatomieturm

Der Anatomieturm im Oktober 2010. Der Anatomieturm im März 2017. Der Anatomieturm ist ein ruinenhafter Rundturm und Teil der Überreste der Stadtmauer von Jena.

Neu!!: Jena und Anatomieturm · Mehr sehen »

Angergymnasium (Jena)

Das Angergymnasium (Ostschule) Ehemaliges Schulgebäude am namensgebenden Anger Das Angergymnasium ist ein Gymnasium in der thüringischen Universitätsstadt Jena.

Neu!!: Jena und Angergymnasium (Jena) · Mehr sehen »

Antenne Thüringen

Antenne Thüringen ist ein privater Rundfunksender in Thüringen, betrieben von der Antenne Thüringen GmbH & Co.

Neu!!: Jena und Antenne Thüringen · Mehr sehen »

Antennendiagramm

Dreidimensional dargestellte Strahlungscharakteristik einer Schlitzantenne (Ergebnis einer Computersimulation) Ein Antennendiagramm ist die grafische Darstellung der Strahlungscharakteristik einer Antenne (Intensität, Feldstärke, Polarisation, Phase, Laufzeitunterschiede) in einem räumlichen Koordinatensystem.

Neu!!: Jena und Antennendiagramm · Mehr sehen »

Antje Babendererde

Antje Babendererde Antje Babendererde (* 1963 in Jena) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Jena und Antje Babendererde · Mehr sehen »

Apolda

Apolda (umgangssprachlich Abolle oder Apolle) ist die Kreisstadt des mittelthüringischen Landkreises Weimarer Land im Städtedreieck mit Weimar und Jena.

Neu!!: Jena und Apolda · Mehr sehen »

Apsis

Apsis der Neuwerkkirche Goslar Die Apsis, auch Apside (von altgriechisch ἁψίς hapsís „Gewölbe“ bzw. im ionischen Dialekt ἀψίς apsís; Plural Apsiden), ist ein im Grundriss halbkreisförmiger oder polygonaler, selten rechteckiger oder quadratischer Raumteil, der an einen Hauptraum anschließt und meist von einer Halbkuppel überwölbt wird.

Neu!!: Jena und Apsis · Mehr sehen »

Arbeitsgericht Gera

Das Arbeitsgericht Gera, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, ist eines der vier thüringischen Arbeitsgerichte.

Neu!!: Jena und Arbeitsgericht Gera · Mehr sehen »

Arbeitsgericht Jena

Justizzentrum in Jena Das Arbeitsgericht Jena, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, war eines von sechs thüringischen Arbeitsgerichten.

Neu!!: Jena und Arbeitsgericht Jena · Mehr sehen »

Archidiakon

Allerheiligen“ im Bistum Speyer Archidiakon (auch Erzdiakon) war in der römisch-katholischen Kirche die Bezeichnung für einen Amtsträger, der von der Spätantike bis in die Frühe Neuzeit als Stellvertreter eines residierenden Bischofs wesentliche Verwaltungsaufgaben wahrnahm.

Neu!!: Jena und Archidiakon · Mehr sehen »

Arianismus

Der Arianismus war u. a.

Neu!!: Jena und Arianismus · Mehr sehen »

Art déco

Art déco (kurz für französisch art décoratif, ‚dekorative Kunst‘) ist ein Stilbegriff, der auf die Formgebung in vielen Gestaltungsbereichen wie Architektur, Möbel, Fahrzeuge, Kleidermode, Schmuck oder Gebrauchsgegenstände angewandt wird.

Neu!!: Jena und Art déco · Mehr sehen »

Artillerie

Artilleriebeschuss von Falludscha, 2004 Deutsche Artillerie, 1914 Taktisches Zeichen der NATO für die Artillerietruppe (Rohrartillerie) Artillerie ist der militärische Sammelbegriff für großkalibrige Geschütze und Raketen, und auch der Name der Truppengattung, die diese Waffen einsetzt.

Neu!!: Jena und Artillerie · Mehr sehen »

Askanier

Wappen des askanischen Familienzweiges Anhalt Die Askanier sind ein deutsches Uradelsgeschlecht, das zum ältesten regierenden Hochadel zählte und dem eine besondere Bedeutung für die Landesgeschichte der heutigen deutschen Länder Niedersachsen, Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt zukommt.

Neu!!: Jena und Askanier · Mehr sehen »

Astrium

Astrium war eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der EADS, spezialisiert auf zivile und militärische Raumfahrtsysteme.

Neu!!: Jena und Astrium · Mehr sehen »

Athen

Athen –, Katharevousa und – ist die Hauptstadt Griechenlands.

Neu!!: Jena und Athen · Mehr sehen »

Aubervilliers

Die Gemeinde Aubervilliers ist ein Vorort im Norden der französischen Hauptstadt Paris.

Neu!!: Jena und Aubervilliers · Mehr sehen »

Auferstehungskirche (Drackendorf)

Die Kirche Die Auferstehungskirche steht im Ortsteil Drackendorf der Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Auferstehungskirche (Drackendorf) · Mehr sehen »

Aufrüstung der Wehrmacht

Ju-88-Rümpfen Als Aufrüstung der Wehrmacht werden wirtschafts- und finanzpolitische Maßnahmen zwischen der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 und dem Beginn des Zweiten Weltkrieges in Europa am 1. September 1939 bezeichnet, die der Vergrößerung des Militärs des Deutschen Reiches dienten.

Neu!!: Jena und Aufrüstung der Wehrmacht · Mehr sehen »

Aufstand vom 17. Juni 1953

Als Aufstand vom 17.

Neu!!: Jena und Aufstand vom 17. Juni 1953 · Mehr sehen »

Augenoptiker

''Beim Optiker'' (anonym, um 1900) Augenoptikerin beim Anpassen einer Brille (USA, 2002) Deutsche Briefmarke von 1986 Handwerkswappen der Augenoptiker Augenoptiker sind Optiker, die auf das Anfertigen und Anpassen von Sehhilfen – in der Regel Brillen und Kontaktlinsen – sowie auf das Einarbeiten der Brillengläser in Brillenfassungen spezialisiert sind.

Neu!!: Jena und Augenoptiker · Mehr sehen »

August Batsch

Batsch um 1802 August Johann Georg Karl Batsch (* 28. Oktober 1761 in Jena; † 29. September 1802 ebenda) war ein deutscher Botaniker, Mediziner und Schriftsteller.

Neu!!: Jena und August Batsch · Mehr sehen »

August von Kotzebue

August von Kotzebue August von Kotzebue (1818) August Friedrich Ferdinand von Kotzebue (* 3. Mai 1761 in Weimar; † 23. März 1819 in Mannheim) war ein deutscher Dramatiker, Schriftsteller und Librettist.

Neu!!: Jena und August von Kotzebue · Mehr sehen »

August Wilhelm Schlegel

August Wilhelm Schlegel August Wilhelm Schlegel von Gottleben, ab 1812 von Schlegel (* 5. September oder 8. September 1767 in Hannover; † 12. Mai 1845 in Bonn), war ein deutscher Literaturhistoriker und -kritiker, Übersetzer, Alt-Philologe und Indologe.

Neu!!: Jena und August Wilhelm Schlegel · Mehr sehen »

Ausbesserungswerk

Ausbesserungswerke (AW) dienen der Instandhaltung von Schienenfahrzeugen oder deren Komponenten.

Neu!!: Jena und Ausbesserungswerk · Mehr sehen »

Aussichtsturm

Killesbergturm in Stuttgart von Jörg Schlaich Aussichtsturm Ottoshöhe, vierter Turm von 2008 Ein Aussichtsturm (auch Aussichtswarte oder Beobachtungsturm) hat die Funktion, eine möglichst weite Fernsicht und eine instruktive Rundsicht über 360° zu ermöglichen.

Neu!!: Jena und Aussichtsturm · Mehr sehen »

Avers (Numismatik)

1-Mark-Münze der DDR) Der Avers (Abk.: Av.) ist in der Numismatik die Vorderseite (Abk.: Vs.) einer Münze oder Medaille.

Neu!!: Jena und Avers (Numismatik) · Mehr sehen »

Bad Klosterlausnitz

Die Klosterkirche Bad Klosterlausnitz ist eine Gemeinde im Osten des Saale-Holzland-Kreises im deutschen Bundesland Thüringen und erfüllende Gemeinde für weitere neun Gemeinden der Umgebung.

Neu!!: Jena und Bad Klosterlausnitz · Mehr sehen »

Bad Sulza

Thüringer Weintor auf die Sonnenburg und das Gradierwerk Die Stadt Bad Sulza ist eine Landgemeinde im thüringischen Landkreis Weimarer Land.

Neu!!: Jena und Bad Sulza · Mehr sehen »

Bahnhof Jena Paradies

Der Bahnhof Jena Paradies (umgangssprachlich auch Paradiesbahnhof genannt) liegt in der Stadt Jena in Thüringen an der Bahnstrecke Großheringen–Saalfeld (Saalbahn).

Neu!!: Jena und Bahnhof Jena Paradies · Mehr sehen »

Bahnhof Jena West

Der Bahnhof Jena West (auch als Westbahnhof bezeichnet) liegt im Westen des Jenaer Stadtzentrums am Streckenkilometer 22,59 der Weimar-Geraer Bahn (auch „Holzlandbahn“ oder Mitte-Deutschland-Verbindung genannt) zwischen Weimar, Jena-Göschwitz und Gera Hbf.

Neu!!: Jena und Bahnhof Jena West · Mehr sehen »

Bahnhof Jena-Göschwitz

Der Bahnhof Jena-Göschwitz (bis Dezember 2010 Göschwitz (Saale)) ist ein Keilbahnhof im Jenaer Stadtteil Göschwitz.

Neu!!: Jena und Bahnhof Jena-Göschwitz · Mehr sehen »

Bahnstrecke Großheringen–Saalfeld

| Die Bahnstrecke Großheringen–Saalfeld (auch: Saalbahn) ist eine elektrifizierte, zweigleisige Hauptbahn in Thüringen, die ursprünglich durch die Saal-Eisenbahn-Gesellschaft erbaut und betrieben wurde.

Neu!!: Jena und Bahnstrecke Großheringen–Saalfeld · Mehr sehen »

Bahnstrecke Weimar–Gera

| Die Bahnstrecke Weimar–Gera ist eine teilweise zweigleisige Hauptbahn in Thüringen, die ursprünglich durch die Weimar-Geraer Eisenbahn-Gesellschaft erbaut und betrieben wurde.

Neu!!: Jena und Bahnstrecke Weimar–Gera · Mehr sehen »

Bait Dschala

Bait Dschala (hocharabisch Bait Dschālā, palästinensisch-arabisch Bēt Dschālā, auch als Beit Jala transkribiert) ist eine palästinensische Stadt mit knapp 12.000 mehrheitlich christlichen Einwohnern.

Neu!!: Jena und Bait Dschala · Mehr sehen »

Bamberg

Bamberg (mittelalterlich: Babenberg, bambergisch: „Bambärch“) ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken und Standort des Landratsamtes Bamberg.

Neu!!: Jena und Bamberg · Mehr sehen »

Baptisten

Eine Baptistenkirche in Saint Helier, Jersey Als Baptisten werden die Mitglieder einer evangelischen Konfessionsfamilie bezeichnet, zu deren besonderen Merkmalen die ausschließliche Praxis der Gläubigentaufe oder Glaubenstaufe ebenso gehört wie die Betonung, dass die Ortsgemeinde für ihr Leben und ihre Lehre selbst verantwortlich ist (Kongregationalismus).

Neu!!: Jena und Baptisten · Mehr sehen »

Bau 15

Bau 15 (2009) Der Bau 15, auch Zeiss Bau 15 genannt, ist ein architekturhistorisch bedeutsames Hochhaus in Jena (Thüringen).

Neu!!: Jena und Bau 15 · Mehr sehen »

Bau 36

Der Bau 36 (auch Ernst-Abbe-Hochhaus oder Zeiss Bau 36) ist ein historisches Hochhaus auf dem ehemaligen Werksgelände der Carl Zeiss AG im Westen der Stadt Jena.

Neu!!: Jena und Bau 36 · Mehr sehen »

Bau 59

Der Bau 59, auch Zeiss Bau 59 genannt, ist ein Hochhaus auf dem ehemaligen Werksgelände der Carl Zeiss AG im Zentrum der Stadt Jena.

Neu!!: Jena und Bau 59 · Mehr sehen »

Bauhaus

Das Bauhaus-Logo, 1922 entworfen von Oskar Schlemmer Das Staatliche Bauhaus wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar als Kunstschule gegründet.

Neu!!: Jena und Bauhaus · Mehr sehen »

Bündnis 90/Die Grünen

Bündnis 90/Die Grünen (Eigenschreibweise: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Kurzbezeichnung: GRÜNE, auch als Grüne, Bündnisgrüne, B’90/Grüne, B'90/Die Grünen oder Die Grünen bezeichnet) ist eine politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Jena und Bündnis 90/Die Grünen · Mehr sehen »

Beiträge zur Namenforschung

Die Beiträge zur Namenforschung, aktuell als Beiträge zur Namenforschung.

Neu!!: Jena und Beiträge zur Namenforschung · Mehr sehen »

Berkeley

Berkeley ist eine US-amerikanische Stadt im Alameda County in der nordkalifornischen San Francisco Bay Area.

Neu!!: Jena und Berkeley · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Jena und Berlin · Mehr sehen »

Bernd Schneider (Fußballspieler)

Bernd „Schnix“ Schneider (* 17. November 1973 in Jena) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Neu!!: Jena und Bernd Schneider (Fußballspieler) · Mehr sehen »

Bernhard zur Lippe-Biesterfeld

Prinz Bernhard der Niederlande (1976) Standarte von Prinz Bernhard als niederländischer Prinzgemahl Bernhard Leopold Friedrich Eberhard Julius Kurt Karl Gottfried Peter Prinz zur Lippe-Biesterfeld (* 29. Juni 1911 in Jena; † 1. Dezember 2004 in Utrecht), Prinz der Niederlande, war Prinzgemahl der Juliana von Oranien-Nassau, Königin der Niederlande.

Neu!!: Jena und Bernhard zur Lippe-Biesterfeld · Mehr sehen »

Berufsfeuerwehr

Signet der Feuerwehr in Deutschland Eine Berufsfeuerwehr (Abk.: BF) ist eine öffentliche, kommunale Feuerwehr, die in der Regel nur aus verbeamteten oder fest angestellten Einsatzkräften des Feuerwehrtechnischen Dienstes besteht.

Neu!!: Jena und Berufsfeuerwehr · Mehr sehen »

Beutenberg Campus

Beutenberg Campus 2012 Der Beutenberg Campus ist ein Standort für Wissenschaft und Forschung in Jena, der sich im Süden der Stadt befindet.

Neu!!: Jena und Beutenberg Campus · Mehr sehen »

Beutnitz (Golmsdorf)

Beutnitz ist ein Ortsteil der Gemeinde Golmsdorf im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen.

Neu!!: Jena und Beutnitz (Golmsdorf) · Mehr sehen »

Bezirk

Der Bezirk (von aus ‚Kreis‘, Abkürzungen: Bez./Bz.) ist ein abgegrenztes Gebiet, ein Landstrich, eine Region, insbesondere aber eine hierarchische Gliederungstufe der Verwaltungsgliederung.

Neu!!: Jena und Bezirk · Mehr sehen »

Bezirk Gera

Der Bezirk Gera war eine Verwaltungseinheit in der Deutschen Demokratischen Republik.

Neu!!: Jena und Bezirk Gera · Mehr sehen »

Biolitec

Die biolitec AG mit Sitz in Wien, Österreich, ist nach eigenen Angaben einer der weltweit führenden Hersteller von Lasermedizin-Geräten.

Neu!!: Jena und Biolitec · Mehr sehen »

BioRegio-Initiative

Die BioRegio-Initiative war eine von 1997 bis 2005 laufende Förderinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Stärkung der Nutzung der Biotechnologie in Deutschland sowie zur Verbesserung der wirtschaftlichen Umsetzung der Ergebnisse aus der biotechnologischen Forschung.

Neu!!: Jena und BioRegio-Initiative · Mehr sehen »

Biotechnologie

Dickete bei der Käseherstellung Moosbioreaktor Die Biotechnologie (auch als Synonym zu Biotechnik und kurz als Biotech) ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Nutzung von Enzymen, Zellen und ganzen Organismen in technischen Anwendungen beschäftigt.

Neu!!: Jena und Biotechnologie · Mehr sehen »

Bischöfliches Amt Erfurt-Meiningen

Das Bischöfliche Amt Erfurt-Meiningen war eine Kirchenverwaltung der in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) liegenden Diözesenanteile der römisch-katholischen Bistümer Fulda und Würzburg und der direkte Vorgänger des heutigen Bistums Erfurt.

Neu!!: Jena und Bischöfliches Amt Erfurt-Meiningen · Mehr sehen »

Bismarckturm (Jena)

Bismarckturm in Jena 2007 Der Jenaer Bismarckturm steht auf dem Gipfel des 328 Meter hohen Tatzend.

Neu!!: Jena und Bismarckturm (Jena) · Mehr sehen »

Bistum Dresden-Meißen

Das Bistum Dresden-Meißen, bis 1979 Bistum Meißen, ist ein Bistum der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in Dresden.

Neu!!: Jena und Bistum Dresden-Meißen · Mehr sehen »

Bistum Erfurt

Erfurter Dom und Severikirche St. Marien in Heiligenstadt – Zentrum des katholischen Eichsfeldes Das Bistum Erfurt (lat.: Dioecesis Erfordiensis) ist eine römisch-katholische Diözese in Thüringen.

Neu!!: Jena und Bistum Erfurt · Mehr sehen »

Bistum Fulda

Das Bistum Fulda ist eine römisch-katholische Diözese im Norden und Osten von Hessen und, zu kleineren Anteilen, im Westen Thüringens (Gebiet um Geisa) und im Nordwesten Bayerns (Exklave Ostheim vor der Rhön).

Neu!!: Jena und Bistum Fulda · Mehr sehen »

Bistum Mainz

Das Bistum Mainz ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche in Deutschland und gehört zur Oberrheinischen Kirchenprovinz.

Neu!!: Jena und Bistum Mainz · Mehr sehen »

Bistum Naumburg-Zeitz

Wappen des Bistums Naumburg Naumburger Dom Zeitzer Dom Das Bistum Naumburg-Zeitz ist ein ehemaliges Bistum im mitteldeutschen Raum zwischen Leipzig im Osten und Erfurt im Westen.

Neu!!: Jena und Bistum Naumburg-Zeitz · Mehr sehen »

Blankenhain

Blankenhain ist eine Kleinstadt im Süden des Landkreises Weimarer Land.

Neu!!: Jena und Blankenhain · Mehr sehen »

Blankenstein

Rathaus Blankenstein ist eine Gemeinde im thüringischen Saale-Orla-Kreis und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Saale-Rennsteig.

Neu!!: Jena und Blankenstein · Mehr sehen »

Blinkerdenkmal Jena

Das Blinkerdenkmal ist ein Ehrenmal auf dem Landgrafen-Berg in Jena zum Andenken an die im Ersten Weltkrieg gefallenen deutschen Blinker, die zur Nachrichtentruppe gehörten.

Neu!!: Jena und Blinkerdenkmal Jena · Mehr sehen »

Bonifatius

Szenen aus dem Leben des Bonifatius: Heidentaufe (oben) und Märtyrertod (unten) in: Fuldaer Sakramentar (Anfang 11. Jh.), Staatsbibliothek Bamberg, Msc.Lit.1, fol. 126v Bonifatius, Geburtsname Wynfreth (auch Wynfrith, Winfrid, Winfried, * um 673Schieffer: Bonifatius (siehe Literatur), S. 103 in Crediton; † 5. Juni 754 oder 755 bei Dokkum in Friesland Oder vielleicht bei Dünkirchen im heutigen Französisch-Flandern, wie der niederländische Archivar Albert Delahaye behauptet hat. Diese These ist jedoch umstritten.), war einer der bekanntesten Missionare und der wichtigste Kirchenreformer im Frankenreich.

Neu!!: Jena und Bonifatius · Mehr sehen »

Botanischer Garten Jena

Botanischer Garten Jena Der Botanische Garten Jena ist der zweitälteste Botanische Garten Deutschlands und liegt am Rand des Stadtzentrums der Universitätsstadt Jena, gegenüber der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek.

Neu!!: Jena und Botanischer Garten Jena · Mehr sehen »

Brandbekämpfung

Brandbekämpfung während einer Feuerwehrübung Brandbekämpfung nennt man das Löschen von Schadensfeuer.

Neu!!: Jena und Brandbekämpfung · Mehr sehen »

Brille

Korrektionsbrille Eine Brille ist eine vor den Augen getragene Konstruktion, die in den überwiegenden Fällen als optisches Hilfsmittel Fehlsichtigkeiten und Stellungsfehler der Augen korrigiert und als solche Korrektionsbrille oder auch Korrekturbrille genannt wird.

Neu!!: Jena und Brille · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Jena und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Bucha (bei Jena)

Bucha ist eine Gemeinde im Süden des Saale-Holzland-Kreises, westlich von Jena, und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal.

Neu!!: Jena und Bucha (bei Jena) · Mehr sehen »

Bund der europäischen Napoleonstädte

Der Bund der europäischen Napoleonstädte ist eine Vereinigung von Städten, die in ihrer Geschichte von der Zeit von Napoleon Bonaparte bis Napoléon III. geprägt wurden, um an dieses historische Erbe in einem europäischen Kontext gemeinsam zu erinnern.

Neu!!: Jena und Bund der europäischen Napoleonstädte · Mehr sehen »

Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden

Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (BEFG) ist eine Vereinigung von autonomen Ortsgemeinden verschiedener freikirchlicher Traditionen.

Neu!!: Jena und Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden · Mehr sehen »

Bundesautobahn 4

Die Bundesautobahn 4 (Abkürzung: BAB 4) – Kurzform: Autobahn 4 (Abkürzung: A 4) – ist nach den Bundesautobahnen 7, 3 und 1 die viertlängste Autobahn in Deutschland und verläuft von der niederländischen Grenze bei Vetschau (nördlicher Stadtteil von Aachen) in Weiterführung der A76 (NL) über Köln bis Kreuztal-Krombach.

Neu!!: Jena und Bundesautobahn 4 · Mehr sehen »

Bundesregierung (Deutschland)

Bundesorgane Logo der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland Die Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland (Abkürzung BReg), auch Bundeskabinett genannt, ist ein Verfassungsorgan und übt die Exekutivgewalt auf Bundesebene aus.

Neu!!: Jena und Bundesregierung (Deutschland) · Mehr sehen »

Bundesstraße 7

Die Bundesstraße 7 (Abkürzung: B 7) führt von der Anschlussstelle Büderich an der Bundesautobahn 52 (A 52) bis nach Rochlitz in der Nähe von Chemnitz.

Neu!!: Jena und Bundesstraße 7 · Mehr sehen »

Bundesstraße 88

Die Bundesstraße 88 (Abkürzung: B 88) ist eine Bundesstraße in Deutschland.

Neu!!: Jena und Bundesstraße 88 · Mehr sehen »

Bundesverband Freie Wähler Deutschland

Logo der Freien Wähler Bundesvorsitzender Hubert Aiwanger (Juli 2012) Der Bundesverband Freie Wähler Deutschland ist ein Dachverband von kommunalen Wählervereinigungen in den deutschen Bundesländern.

Neu!!: Jena und Bundesverband Freie Wähler Deutschland · Mehr sehen »

Bundesverband mittelständische Wirtschaft

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft – Unternehmerverband Deutschlands e. V. (BVMW) ist ein Wirtschaftsverband mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Jena und Bundesverband mittelständische Wirtschaft · Mehr sehen »

Bundeswehr

Bundesdienstflagge Dienstflagge der Seestreitkräfte Logo der Bundeswehr für die Öffentlichkeitsarbeit Als Bundeswehr werden die deutschen Streitkräfte mit ihrer zivilen Verwaltung bezeichnet.

Neu!!: Jena und Bundeswehr · Mehr sehen »

Bundeswettbewerb Informatik

Der Bundeswettbewerb Informatik (BwInf) ist ein seit 1980 jährlich durchgeführter bundesweiter Wettbewerb für Schüler, der das Interesse an der Informatik wecken und anwendungsbezogenes Denken fördern möchte.

Neu!!: Jena und Bundeswettbewerb Informatik · Mehr sehen »

Buntsandstein

Aufschluss mit Sandsteinen des ?Mittleren Buntsandsteins in Stadtroda, Thüringen Teufelstisches bei Hinterweidenthal, Unterer Buntsandstein der Pfalz (Rehberg-Schichten). Der Buntsandstein ist die untere der drei lithostratigraphischen Gruppen der Germanischen Trias.

Neu!!: Jena und Buntsandstein · Mehr sehen »

Burgau (Jena)

Blick vom Kirchturm auf den Ort Alte Saalebrücke Jena-Burgau Burgau ist ein im Süden gelegener Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Burgau (Jena) · Mehr sehen »

Burschenschaft

Großer Burschenschafterzirkel“. Die ineinander verschlungenen Buchstaben E, F und V stehen für den Wahlspruch der Urburschenschaft ''Ehre, Freiheit, Vaterland''. Burschenschaften sind eine tradierte Form einer Studentenverbindung.

Neu!!: Jena und Burschenschaft · Mehr sehen »

Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller

Der Burgkeller um 1900 Peter Krause: ''O alte Burschenherrlichkeit. Die Studenten und ihr Brauchtum.'' 5. Auflage. Graz, Wien, Köln 1997, S. 162. das Korporationshaus der Arminia auf dem Burgkeller Die Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller ist eine pflichtschlagende Studentenverbindung in Jena.

Neu!!: Jena und Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller · Mehr sehen »

Burschenschaftsdenkmal (Jena)

Burschenschaftsdenkmal vor Universität im Jahr 2010 Burschenschaftsdenkmal und Burschenschaftseiche auf dem historischen Eichplatz, Ansichtskarte um 1900 Fotoeinhausung des Denkmals (November 2013) Feierlichkeiten am Denkmal auf dem Eichplatz (1908) Das Burschenschaftsdenkmal in Jena wurde am 12.

Neu!!: Jena und Burschenschaftsdenkmal (Jena) · Mehr sehen »

Campusradio Jena

Das Campusradio Jena (CRJ) ist ein Studentenradio, das von den Studierenden der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena betrieben wird.

Neu!!: Jena und Campusradio Jena · Mehr sehen »

Camsdorfer Brücke

Camsdorfer Brücke nach der Sanierung Camsdorfer Brücke im Jahr 1735 Die Camsdorfer Brücke ist eine Brücke über die Saale und gilt als die älteste Steinbogenbrücke in Jena.

Neu!!: Jena und Camsdorfer Brücke · Mehr sehen »

Carl Zeiß

Carl Zeiß um 1861 Carl Zeiß (* 11. September 1816 in Weimar; † 3. Dezember 1888 in Jena) war ein deutscher Mechaniker und Unternehmer.

Neu!!: Jena und Carl Zeiß · Mehr sehen »

Carl Zeiss (Unternehmen)

Die Carl Zeiss AG ist ein Unternehmen der feinmechanisch-optischen Industrie.

Neu!!: Jena und Carl Zeiss (Unternehmen) · Mehr sehen »

Carl Zeiss Meditec

Die Carl Zeiss Meditec AG ist ein weltweit im Bereich Medizintechnik agierendes Unternehmen.

Neu!!: Jena und Carl Zeiss Meditec · Mehr sehen »

Carl-Zeiss-Gymnasium Jena

Das Carl-Zeiss-Gymnasium Jena ist ein staatliches Gymnasium im thüringischen Jena.

Neu!!: Jena und Carl-Zeiss-Gymnasium Jena · Mehr sehen »

Caroline Schelling

Caroline Schlegel (1798) Caroline Schelling, geb.

Neu!!: Jena und Caroline Schelling · Mehr sehen »

Caroline-Schlegel-Preis

Der Caroline-Schlegel-Preis der Stadt Jena wurde im Jahr 2000 als literarischer Wettbewerbspreis erstmals ausgeschrieben.

Neu!!: Jena und Caroline-Schlegel-Preis · Mehr sehen »

Cellu l’art Kurzfilmfest

Logo des Festivals cellu l’art (Kunstwort aus „Zelluloid“ und „art“ frz. für Kunst) ist ein jährlich im April stattfindendes Kurzfilmfestival in Jena.

Neu!!: Jena und Cellu l’art Kurzfilmfest · Mehr sehen »

Charlotte von Schiller

Charlotte von Lengefeld nach Ludovike Simanowiz Pecht, um 1859 Grabstein Charlotte von Schillers auf dem alten Friedhof in Bonn Charlotte Luise Antoinette von Schiller, geborene von Lengefeld (* 22. November 1766 in Rudolstadt; † 9. Juli 1826 in Bonn) war die Ehefrau des Dichters Friedrich von Schiller.

Neu!!: Jena und Charlotte von Schiller · Mehr sehen »

Chemnitz

Blick über das Gründerzeitquartier „Kaßberg“ zum Chemnitzer Stadtzentrum 2014 Das Alte und Neue Rathaus am Chemnitzer Marktplatz Das ehemalige Karl-Marx-Forum mit dem 1971 eingeweihten Karl-Marx-Monument Das Industriemuseum Chemnitz Chemnitz (von 1953 bis 1990 Karl-Marx-Stadt) ist eine kreisfreie Stadt im Südwesten des Freistaates Sachsen und dessen drittgrößte Großstadt nach Leipzig und Dresden.

Neu!!: Jena und Chemnitz · Mehr sehen »

Christian Ludwig Brehm

Christian Ludwig Brehm Christian Ludwig Brehm (* 24. Januar 1787 in Schönau vor dem Walde; † 23. Juni 1864 in Renthendorf) war ein deutscher Pfarrer und Ornithologe, der sich insbesondere durch das Anlegen einer außergewöhnlich großen Sammlung an Vogelbälgen und ihrer Erforschung einen Namen machte.

Neu!!: Jena und Christian Ludwig Brehm · Mehr sehen »

Christianisierung

Christianisierung (von kirchenlateinisch: christianizare) bezeichnet die Ausbreitung des Christentums als vorherrschende Religion in zuvor mehrheitlich nicht christlich geprägten Regionen oder Ländern.

Neu!!: Jena und Christianisierung · Mehr sehen »

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Konrad-Adenauer-Haus Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (Kurzbezeichnung: CDU) ist eine politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Jena und Christlich Demokratische Union Deutschlands · Mehr sehen »

Christliches Gymnasium Jena

Das Christliche Gymnasium Jena (kurz: CGJ) ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule in Jena in Trägerschaft der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

Neu!!: Jena und Christliches Gymnasium Jena · Mehr sehen »

Christoph 70

Luftrettungszentrum am Flugplatz Jena-Schöngleina Christoph 70 ist der Rufname eines Rettungshubschraubers (RTH), der für die Luftrettung in und um Jena bereitgestellt wird.

Neu!!: Jena und Christoph 70 · Mehr sehen »

Christoph Schwind

Christoph Schwind (* 22. August 1949 in Thum) ist ein deutscher Kommunalpolitiker.

Neu!!: Jena und Christoph Schwind · Mehr sehen »

Christoph Thüringen

Christoph Thüringen ist der Rufname des einzigen Intensivtransporthubschraubers (ITH) in Thüringen.

Neu!!: Jena und Christoph Thüringen · Mehr sehen »

Clara Rosenthal

Clara Rosenthal (* 9. April 1863 in Karlsruhe; † 11. November 1941 in Jena) war eine deutsche Kunstmäzenin.

Neu!!: Jena und Clara Rosenthal · Mehr sehen »

Claudia Hamm

Claudia Hamm (* 1969 in Jena) ist eine deutsche Übersetzerin, Theaterregisseurin, Autorin und Sprecherin.

Neu!!: Jena und Claudia Hamm · Mehr sehen »

Clemens Brentano

Clemens Brentano (Emilie Linder, um 1837) Clemens Wenzeslaus Brentano de La Roche (* 9. September 1778 in Ehrenbreitstein (heute Koblenz); † 28. Juli 1842 in Aschaffenburg) war ein deutscher Schriftsteller und neben Achim von Arnim der Hauptvertreter der sogenannten Heidelberger Romantik.

Neu!!: Jena und Clemens Brentano · Mehr sehen »

Closewitz

Eine Gasse in Closewitz Closewitz ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Closewitz · Mehr sehen »

Collegium Jenense

Collegium Jenense (2013) Das Collegium Jenense, einst eine Klosteranlage, ist Gründungsort der Jenaer Universität und befindet sich zwischen Teichgraben und Kollegiengasse sowie zwischen Leutragraben und Nonnenplan.

Neu!!: Jena und Collegium Jenense · Mehr sehen »

Coppanz

Coppanz ist ein Ortsteil der Gemeinde Bucha im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen.

Neu!!: Jena und Coppanz · Mehr sehen »

Cospeda

Luftbild von Cospeda Cospeda ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Cospeda · Mehr sehen »

Curt Letsche

Curt Letsche im Jahr 1946 Curt Letsche (* 12. Oktober 1912 in Zürich; † 17. Februar 2010 in Jena; eigentlich Kurt Karl Letsche) war seit 1958 Schriftsteller von Science-Fiction- und Kriminalromanen sowie von romanhaften Schilderungen vom Widerstand gegen den Nationalsozialismus, die zum Teil auf eigenen Erlebnissen beruhten.

Neu!!: Jena und Curt Letsche · Mehr sehen »

Curt Unckel

Gedenkstein für Curt Unckel im Paradiespark in Jena Curt Unckel Nimuendajú (* 17. April 1883 in Jena; † 10. Dezember 1945 in Santa Rita do Weil, Brasilien) war ein deutscher Völkerkundler, der sein Leben der Erforschung und dem Wohl brasilianischer Indios widmete.

Neu!!: Jena und Curt Unckel · Mehr sehen »

CyBio

CyBio ist eine Marke und Produktlinie, die zur Analytik Jena AG gehört.

Neu!!: Jena und CyBio · Mehr sehen »

D-Route

D-Routen-Wegweiser in Köln-Poll Signet der D-Route 8 / Rhein-Route Die D-Routen sind ein System von zwölf Radfernwegen, das sich deutschlandweit im Rahmen des nationalen Radverkehrsplans in der Entstehung befindet.

Neu!!: Jena und D-Route · Mehr sehen »

Döbritschen

Kirche mit Kriegerdenkmal Döbritschen ist eine Gemeinde im Süden des Landkreises Weimarer Land und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Mellingen in Thüringen.

Neu!!: Jena und Döbritschen · Mehr sehen »

Dürrengleina

Auszeichnungstafel Romanische Kirchenruine, 1996 Dürrengleina ist ein Ortsteil der Gemeinde Milda im Süden des Saale-Holzland-Kreises und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal.

Neu!!: Jena und Dürrengleina · Mehr sehen »

Dekanat

Ein Dekanat (früher teilweise auch Dekanei; von zu decem ‚zehn‘: ursprünglich ein Gebiet von etwa zehn Pfarreien) ist das Amt oder der Bezirk eines Dekans oder Dechanten und somit vor allem der Begriff für eine kirchliche Verwaltungseinheit.

Neu!!: Jena und Dekanat · Mehr sehen »

Demandware

Demandware (jetzt Salesforce Commerce Cloud) war ein US-amerikanischer Softwareanbieter für E-Commerce-Shopsysteme.

Neu!!: Jena und Demandware · Mehr sehen »

Deportation von Juden aus Deutschland

Die systematische Deportation von Juden aus Deutschland in den Osten begann Mitte Oktober 1941, also noch vor dem 20. Januar 1942, dem Tag der Wannseekonferenz.

Neu!!: Jena und Deportation von Juden aus Deutschland · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Jena und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft

Die Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (kurz: DEWB) ist eine börsennotierte deutsche Venture Capital-Gesellschaft mit Sitz in Jena.

Neu!!: Jena und Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft · Mehr sehen »

Deutsche Funkturm

Die Deutsche Funkturm GmbH (DFMG) ist eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG, die Antennenträger plant, realisiert und vermarktet.

Neu!!: Jena und Deutsche Funkturm · Mehr sehen »

Deutsche Mathematik-Olympiade

Logo der Mathematik-Olympiade Die Deutsche Mathematik-Olympiade (kurz DeMO, offiziell nur als Mathematik-Olympiade bezeichnet) ist ein bundesweit durchgeführter Schülerwettbewerb in Deutschland im Fach Mathematik.

Neu!!: Jena und Deutsche Mathematik-Olympiade · Mehr sehen »

Deutsche Notenbank

Die Deutsche Notenbank war die Zentralbank in der Sowjetischen Besatzungszone sowie der DDR von 1948 bis 1968.

Neu!!: Jena und Deutsche Notenbank · Mehr sehen »

Deutsche Wiedervereinigung

Saarstatut) Das Brandenburger Tor mit Quadriga in Berlin, Wahrzeichen des wiedervereinigten Deutschlands Die deutsche Wiedervereinigung oder deutsche Vereinigung (in der Gesetzessprache Herstellung der Einheit Deutschlands) war der durch die friedliche Revolution in der DDR angestoßene Prozess der Jahre 1989 und 1990, der zum Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990 führte.

Neu!!: Jena und Deutsche Wiedervereinigung · Mehr sehen »

Deutscher Bund

Wappen des Deutschen Bundes mit dem Doppeladler (ab März 1848) Deutscher Bund 1815–1866 Andere Staaten des Deutschen Bundes Der Deutsche Bund war ein Staatenbund, zu dem sich im Jahr 1815 die „souveränen Fürsten und freien Städte Deutschlands“ mit Einschluss des Kaisers von Österreich und der Könige von Preußen, von Dänemark und der Niederlande vereinigt hatten.

Neu!!: Jena und Deutscher Bund · Mehr sehen »

Deutscher Schulpreis

Der Deutsche Schulpreis ist eine Auszeichnung, die von der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung zusammen mit der ARD und DIE ZEIT Verlagsgruppe (ehemals mit dem ZDF und dem Magazin stern) an Schulen mit hervorragender pädagogischer Praxis verliehen wird.

Neu!!: Jena und Deutscher Schulpreis · Mehr sehen »

Deutsches Ärzteblatt

Das Deutsche Ärzteblatt, gegründet 1872, ist ein offizielles Organ der Ärzteschaft und wird herausgegeben von der Bundesärztekammer (Arbeitsgemeinschaft der Landesärztekammern) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.

Neu!!: Jena und Deutsches Ärzteblatt · Mehr sehen »

Deutsches Patent- und Markenamt

Hauptsitz des Deutschen Patent- und Markenamts in München Emblem an der Außenmauer des Deutschen Patentamtes Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA), bis 1998 Deutsches Patentamt, ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz mit Hauptsitz in München und Außenstellen in Jena und Berlin.

Neu!!: Jena und Deutsches Patent- und Markenamt · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Jena und Deutschland · Mehr sehen »

Deutschlandfunk

Funkhaus Köln (Deutschlandfunk) Radio-Interview bei der Wikimania 2005 in Frankfurt am Main Logo des Deutschlandfunks bis 30. April 2017 Deutschlandfunk (DLF) ist neben Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova eines der nationalen Hörfunkprogramme des Deutschlandradios.

Neu!!: Jena und Deutschlandfunk · Mehr sehen »

Deutschordensballei Thüringen

Die Ordensballeien im Reich Die Kommenden der Balleien Thüringen und Hessen am Ende des 18. Jahrhunderts Die Deutschordensballei Thüringen (per Turingiam et Saxoniam) war eine der ältesten und reichsten Balleien (Ordensprovinzen im Reichsgebiet) des Deutschritterordens.

Neu!!: Jena und Deutschordensballei Thüringen · Mehr sehen »

Dezernent

Dezernent (lat. decernens „entscheidend“, „bestimmend“) ist eine Funktionsbezeichnung im öffentlichen Dienst Deutschlands.

Neu!!: Jena und Dezernent · Mehr sehen »

Diana

Diana von Versailles(1.–2. Jahrhundert, Louvre, Paris) Diana als Jägerin(römisches Mosaik, 2. Jahrhundert) Rubens: Diana als Jägerin(Privatsammlung, Madrid) Diana ist in der römischen Mythologie die Göttin der Jagd, des Mondes und der Geburt, Beschützerin der Frauen und Mädchen.

Neu!!: Jena und Diana · Mehr sehen »

Die Grauen – Graue Panther

Parteilogo Die Grauen – Graue Panther (Kurzbezeichnung: GRAUE) waren eine deutsche Kleinpartei, die von 1989 bis 2008 bestand.

Neu!!: Jena und Die Grauen – Graue Panther · Mehr sehen »

Die Linke

Die Linke (Eigenschreibweise: DIE LINKE. – auch Linkspartei genannt) ist eine linke politische Partei in Deutschland, die am 16. Juni 2007 durch Verschmelzung der SPD-Abspaltung ''WASG'' und der Linkspartei.PDS entstanden ist.

Neu!!: Jena und Die Linke · Mehr sehen »

Die Wurzel

Fakultät für Mathematik und Informatik an der Universität Jena, Sitz der Zeitschrift Die Wurzel ist eine zehnmal jährlich erscheinende Zeitschrift für Mathematik.

Neu!!: Jena und Die Wurzel · Mehr sehen »

Digital Audio Broadcasting

Logo ''Digital Audio Broadcasting'' Digital Audio Broadcasting (DAB) ist ein digitaler Übertragungsstandard für terrestrischen Empfang von Digitalradio.

Neu!!: Jena und Digital Audio Broadcasting · Mehr sehen »

Direktwahl

Direktwahl ist die Bezeichnung für eine Wahl in ein (meist politisches) Amt in unmittelbarer Wahl direkt durch die Wahlberechtigten und nicht durch ein Parlament oder ein Wahlmännergremium.

Neu!!: Jena und Direktwahl · Mehr sehen »

Dominikaner

Der Orden der Dominikaner, auch Predigerorden, lat.

Neu!!: Jena und Dominikaner · Mehr sehen »

Dotcom-Blase

Nasdaq-Composite-Index Der Begriff Dotcom-Blase ist ein durch die Medien geprägter Kunstbegriff für eine im März 2000 geplatzte Spekulationsblase, die insbesondere die sogenannten Dotcom-Unternehmen der New Economy betraf und vor allem in Industrieländern zu Vermögensverlusten für Kleinanleger führte.

Neu!!: Jena und Dotcom-Blase · Mehr sehen »

Drache (Wappentier)

bewehrter goldener Drache Das Fabeltier Drache ist ein Wappentier in der Heraldik.

Neu!!: Jena und Drache (Wappentier) · Mehr sehen »

Drackendorf

Blick von der Lobdeburg auf Drackendorf Drackendorf Drackendorf ist ein Ortsteil der Universitätsstadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Drackendorf · Mehr sehen »

Drehrichtung

Die Begriffe Drehsinn bzw.

Neu!!: Jena und Drehrichtung · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Jena und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Dreifaltigkeitskirche (Burgau)

Die Kirche Innenansicht Orgel Glocken Dachkonstruktion Die evangelische Dreifaltigkeitskirche steht im Stadtteil Burgau der Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Dreifaltigkeitskirche (Burgau) · Mehr sehen »

Dresden

Dresden (abgeleitet aus dem altsorbischen Drežďany für Sumpf- oder Auwaldbewohner) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Jena und Dresden · Mehr sehen »

Eckart Roloff

Eckart Klaus Roloff (* 22. Januar 1944 in Treuenbrietzen) ist ein deutscher Journalist, Medienforscher und Buchautor.

Neu!!: Jena und Eckart Roloff · Mehr sehen »

Effektive Strahlungsleistung

Die effektive Strahlungsleistung (auch effektiv abgestrahlte Leistung;, ERP oder auch e.r.p.) ist eine Rechengröße, die im Bereich der Antennentechnik die in eine Sendeantenne eingespeiste Leistung mit deren Antennengewinn multipliziert ausdrückt.

Neu!!: Jena und Effektive Strahlungsleistung · Mehr sehen »

Ehrenbürger

Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Stadt Dresden an Manfred von Ardenne 1989 Ehrenbürger-Urkunde der Stadt Uetersen von 1879 Salem an Berthold Markgraf von Baden 1934 Ehrenbürger ist üblicherweise die höchste von einer Stadt oder einer Gemeinde vergebene Auszeichnung für eine Persönlichkeit, die sich in herausragender Weise um das Wohl der Bürger oder Ansehen des Ortes verdient gemacht hat.

Neu!!: Jena und Ehrenbürger · Mehr sehen »

Eichplatz (Jena)

Der Eichplatz ist der große zentrale Platz in Jena.

Neu!!: Jena und Eichplatz (Jena) · Mehr sehen »

Ein-Zeiger-Uhr

Eine Ein-Zeiger-Uhr ist eine Uhr mit nur einem Zeiger, nämlich dem Stundenzeiger.

Neu!!: Jena und Ein-Zeiger-Uhr · Mehr sehen »

Einheitslinienschiff

Die ''Mikasa'', das einzige heute noch existierende Einheitslinienschiff Der Begriff Einheitslinienschiff (englisch: pre-dreadnought battleship oder kurz pre-dreadnought) bezeichnet alle Arten von seegehenden Schlachtschiffen zwischen den frühen 1890er Jahren und 1905.

Neu!!: Jena und Einheitslinienschiff · Mehr sehen »

Einsatzleitstelle

Leitstelle in Krakau, Polen Moderne Rettungsleitstelle in der Steiermark Arbeitsplatz mit Einsatzleitsystem und Funk-Draht-Vermittlungsanlage, RLS Stmk. Arbeitsplatz in einer Leitstelle Zentrale Leitstelle des Lahn-Dill-Kreises in Wetzlar Eine Einsatzleitstelle (selten auch Einsatzzentrale oder schlicht Leitstelle genannt) leitet den Einsatzbetrieb der zugeordneten Organisationen, nimmt Informationen entgegen, wertet sie aus und koordiniert die angeschlossenen Dienste.

Neu!!: Jena und Einsatzleitstelle · Mehr sehen »

Einwohnerzahl

Die Anzahl der Einwohner eines Landes, Gebietes, Region, Stadt, Dorf, Gemeinde oder Ähnliches wird über eine Volkszählung erhoben.

Neu!!: Jena und Einwohnerzahl · Mehr sehen »

Elektronischer Handel

Teilbereiche des E-Business Elektronischer Handel, auch Internethandel, Onlinehandel oder E-Commerce, bezeichnet Ein- und Verkaufsvorgänge mittels Internet (oder anderer Formen von Datenfernübertragung).

Neu!!: Jena und Elektronischer Handel · Mehr sehen »

Emil Högg

Emil Högg (* 5. Juli 1867 in Heilbronn; † 27. Dezember 1954 in Radebeul) war ein deutscher Architekt und Kunstgewerbler, Hochschullehrer in Dresden und kommunaler Abgeordneter in Radebeul; im Alter betätigte er sich auch als Maler.

Neu!!: Jena und Emil Högg · Mehr sehen »

Empfängnisverhütung

Als Empfängnisverhütung, Kontrazeption, Antikonzeption oder Konzeptionsschutz werden Methoden bezeichnet, die die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis und Schwangerschaft trotz eines vollzogenen Geschlechtsverkehrs verringern.

Neu!!: Jena und Empfängnisverhütung · Mehr sehen »

Engel (Heraldik)

Redendes Wappen von Engelberg Der Engel ist in der Heraldik eine beliebte gemeine Figur und wird oft zur redenden Schildfigur.

Neu!!: Jena und Engel (Heraldik) · Mehr sehen »

EPages

ePages ist eine E-Commerce-Lösung, mit der Händler einen eigenen Onlineshop in der Cloud erstellen können.

Neu!!: Jena und EPages · Mehr sehen »

Erfurt

Domplatz, Wahrzeichen von Erfurt Erfurt ˈʔɛɐ̯.fʊɐ̯tʰ ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen.

Neu!!: Jena und Erfurt · Mehr sehen »

Erich Kops

Erich Ernst Kops (* 20. Januar 1905 in Jena; † 28. Mai 1961 in Dresden) war ein deutscher Parteifunktionär (SPD/KPD/SED), Spanienkämpfer, ehemaliger Häftling im KZ Sachsenhausen und DDR-Botschafter in Ungarn.

Neu!!: Jena und Erich Kops · Mehr sehen »

Erlangen

Blick vom Burgberg auf die Erlanger Innenstadt, 1732, … … 1860, … … und im Juni 2009. Stadtansicht 2012 Die Universitätsstadt Erlangen ist eine Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaates Bayern.

Neu!!: Jena und Erlangen · Mehr sehen »

Erlkönig (Jena)

Der Erlkönig Der Jenaer Erlkönig ist ein Denkmal in Jena.

Neu!!: Jena und Erlkönig (Jena) · Mehr sehen »

Ernestiner

Ernst von Thüringen, Kurfürst von Sachsen (1441–1486), Begründer der ernestinischen Linie Friedrich der Weise (1463–1525), Schutzherr Martin Luthers Die Ernestiner sind eine Linie des deutschen Fürstengeschlechts der Wettiner.

Neu!!: Jena und Ernestiner · Mehr sehen »

Ernestinische Herzogtümer

Als Ernestinische Herzogtümer bezeichnet man eine wechselnde Zahl von kleinen Herzogtümern im heutigen Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und in Ober- und Unterfranken, die durch Erbteilung unter den Nachkommen des Herzogs und Kurfürsten Ernst von Sachsen-Wittenberg entstanden.

Neu!!: Jena und Ernestinische Herzogtümer · Mehr sehen »

Ernst (Sachsen)

Landgraf Ernst von Thüringen, Begründer der ernestinischen Linie Ernst (* 24. März 1441 in Meißen; † 26. August 1486 bei Colditz) war Kurfürst von Sachsen, Landgraf in Thüringen und Markgraf zu Meißen.

Neu!!: Jena und Ernst (Sachsen) · Mehr sehen »

Ernst Abbe

Ernst Abbe(Heliogravüre nach Emil Tesch) Else Abbe Ernst Karl Abbe (* 23. Januar 1840 in Eisenach, Sachsen-Weimar-Eisenach; † 14. Januar 1905 in Jena, Sachsen-Weimar-Eisenach;, auch Ernst Carl Abbe) war ein deutscher Physiker, Statistiker, Optiker, Industrieller und Sozialreformer.

Neu!!: Jena und Ernst Abbe · Mehr sehen »

Ernst Devrient

Ernst Devrient (* 15. Juni 1873 in Weimar; † 21. Januar 1948 ebenda) war ein deutscher Staatsarchivar und Genealoge.

Neu!!: Jena und Ernst Devrient · Mehr sehen »

Ernst Haeckel

Ernst Haeckel Discomedusae: Bildtafel Nr. 8 aus ''Kunstformen der Natur'', 1899.Haeckel beschrieb und zeichnete Quallen (Medusen) und andere Meeresorganismen. Eine besonders schöne Art, die hier zu sehen ist, hat er nach seiner ersten Frau Anna Sethe benannt: ''Desmonema annasethe''. Ernst Heinrich Philipp August Haeckel (* 16. Februar 1834 in Potsdam; † 9. August 1919 in Jena) war ein deutscher Mediziner, Zoologe, Philosoph und Freidenker, der die Ideen von Charles Darwin zu einer speziellen Abstammungslehre ausbaute.

Neu!!: Jena und Ernst Haeckel · Mehr sehen »

Ernst Neufert

Das Abbeanum in Jena, 1929–30 Ernst Neufert (* 15. März 1900 in Freyburg an der Unstrut; † 23. Februar 1986 in Rolle in der Schweiz) war ein deutscher Architekt, der neben seiner Lehrtätigkeit und Mitgliedschaft in verschiedenen Normungsgremien vor allem wegen seines Buches Bauentwurfslehre bekannt ist.

Neu!!: Jena und Ernst Neufert · Mehr sehen »

Ernst-Abbe-Gymnasium Jena

Das Ernst-Abbe-Gymnasium Jena (kurz: EAG) ist eine staatliche Schule in Jena im Stadtteil Winzerla.

Neu!!: Jena und Ernst-Abbe-Gymnasium Jena · Mehr sehen »

Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Haus 5 Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Haus 4 Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Haus 3 Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena (kurz: EAH Jena) wurde am 1.

Neu!!: Jena und Ernst-Abbe-Hochschule Jena · Mehr sehen »

Ernst-Abbe-Sportfeld

Das Ernst-Abbe-Sportfeld ist eine Sportanlage in der thüringischen Großstadt Jena.

Neu!!: Jena und Ernst-Abbe-Sportfeld · Mehr sehen »

Erzbistum Paderborn

Deutsche Sonderbriefmarke von 1999 Das Erzbistum Paderborn ist eine Diözese im Land Nordrhein-Westfalen, reicht aber auch in die Länder Hessen und Niedersachsen.

Neu!!: Jena und Erzbistum Paderborn · Mehr sehen »

ESET

ESET ist ein Unternehmen für Sicherheitssoftware, das 1992 in Bratislava (Slowakei, damals Tschechoslowakei) gegründet wurde.

Neu!!: Jena und ESET · Mehr sehen »

Eugen Diederichs

Eugen Diederichs (Foto Alfred Bischoff, Jena) Eugen Diederichs (* 22. Juni 1867 in Löbitz; † 10. September 1930 in Jena) war ein bedeutender deutscher Verleger.

Neu!!: Jena und Eugen Diederichs · Mehr sehen »

Europaschule (Deutschland)

Als Europaschulen werden in Deutschland in mehreren Bundesländern Schulen bezeichnet, die gewisse Standards der interkulturellen Zusammenarbeit und der methodischen Innovation erfüllen.

Neu!!: Jena und Europaschule (Deutschland) · Mehr sehen »

Evangelisch-Lutherische Kirche in Thüringen

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Thüringen (abgekürzt ELKTh) war bis 2008 eine von 23 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Neu!!: Jena und Evangelisch-Lutherische Kirche in Thüringen · Mehr sehen »

Evangelisch-lutherische Kirchen

Die Lutherrose: ein Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen Evangelisch-lutherische Kirchen gründen sich auf die Bibel, in Teilen auf die Dogmenbildung der alten Kirche und auf die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche, die im Zuge der Wittenberger Reformation von Martin Luther und anderen lutherischen Theologen, wie beispielsweise Philipp Melanchthon, verfasst wurden.

Neu!!: Jena und Evangelisch-lutherische Kirchen · Mehr sehen »

Evangelisch-methodistische Kirche

Die Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) (UMC) ist eine Kirche in der wesleyanischen Tradition.

Neu!!: Jena und Evangelisch-methodistische Kirche · Mehr sehen »

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Neu!!: Jena und Evangelische Kirche in Mitteldeutschland · Mehr sehen »

FabLab

Fab-Lab-Logo Das FabLab der Waag Society in Amsterdam Ein FabLab (engl. fabrication laboratory – Fabrikationslabor), manchmal auch offene Werkstatt oder MakerSpace, ist eine offene Werkstatt mit dem Ziel, Privatpersonen den Zugang zu Produktionsmitteln und modernen industriellen Produktionsverfahren für Einzelstücke zu ermöglichen.

Neu!!: Jena und FabLab · Mehr sehen »

FC Carl Zeiss Jena

Der FC Carl Zeiss Jena ist ein Fußballverein aus Jena.

Neu!!: Jena und FC Carl Zeiss Jena · Mehr sehen »

FDP.Die Liberalen

Die FDP.Die Liberalen (FDP Schweiz),,,, ist eine liberale Partei und eine der vier Regierungsparteien der Schweiz.

Neu!!: Jena und FDP.Die Liberalen · Mehr sehen »

Feinmechanik

Feinmechanik ist ein Zweig der Technik, der sich mit der Herstellung feinmechanischer Komponenten in Geräten befasst.

Neu!!: Jena und Feinmechanik · Mehr sehen »

FF USV Jena

Der FF USV Jena (vollständiger Name: Frauenfußball Universitätssportverein Jena e. V.) ist ein Frauenfußballverein aus Jena.

Neu!!: Jena und FF USV Jena · Mehr sehen »

Flagge Deutschlands

Die Flagge der Bundesrepublik Deutschland oder Bundesflagge ist ein deutsches Hoheitszeichen und Staatssymbol.

Neu!!: Jena und Flagge Deutschlands · Mehr sehen »

Flößerei

Flößerei in Kanada Ludovico Wolfgang Hart: Vorbereitung einer Schwallung (Trift) auf der Wolf im Schwarzwald. 1864 Flößerei und Trift (von „treiben“ im Sinne von „treiben lassen“) bedeuten Transport von schwimmenden Baumstämmen, Scheitholz oder Schnittholz auf Wasserstraßen, wie er in Deutschland bis etwa zum Beginn des 20.

Neu!!: Jena und Flößerei · Mehr sehen »

Flug (Heraldik)

Offener Flug, als Wappenfigur (Eisleben DE) ´ Halber Flug, als Wappenfigur (Vechigen CH) Flug (pl. Flüge), auch Flügel, ist eine Bezeichnung für beide Flügel eines Vogels in der Heraldik.

Neu!!: Jena und Flug (Heraldik) · Mehr sehen »

Flughafen Erfurt-Weimar

Eine Boeing 737 von Air Berlin im Jahr 2011 am Flughafen Erfurt-Weimar. Der Flughafen Erfurt-Weimar (bis März 2011 Flughafen Erfurt, IATA-Code: ERF, ICAO: EDDE, bis 1995 noch als DDR-Flughafen: ETEF) ist ein internationaler Verkehrsflughafen in Erfurt.

Neu!!: Jena und Flughafen Erfurt-Weimar · Mehr sehen »

Flughafen Leipzig/Halle

Der Flughafen Leipzig/Halle, auch Flughafen Schkeuditz genannt und seit Ende 2008 mit dem Ziel einer besseren weltweiten Vermarktung nur noch als Leipzig/Halle Airport firmierend, liegt zwischen den Großstädten Leipzig und Halle (Saale) auf dem Gebiet der Stadt Schkeuditz in Sachsen im Ballungsraum Leipzig-Halle.

Neu!!: Jena und Flughafen Leipzig/Halle · Mehr sehen »

Flughafen Nürnberg

Der Flughafen Nürnberg „Albrecht Dürer“ (IATA: NUE, ICAO: EDDN) ist der internationale Flughafen der Metropolregion Nürnberg und zweitgrößter Flughafen in Bayern.

Neu!!: Jena und Flughafen Nürnberg · Mehr sehen »

Flugplatz Jena-Schöngleina

Der Flugplatz Jena Schöngleina ist ein Verkehrslandeplatz in der Gemeinde Schöngleina östlich der Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Flugplatz Jena-Schöngleina · Mehr sehen »

Flur (Gelände)

Grafenstein Die Flur, baurechtlich auch Freiland, ist in ihrer alten Bedeutung ein Synonym für die Landschaft, heute speziell das offene Gelände an sich, in Abgrenzung zum Wald (Offene Flur, daher auch der Ausdruck „in Wald und Flur“), und umfasst das landwirtschaftlich genutzte Land und diverse Formen des Brachlands.

Neu!!: Jena und Flur (Gelände) · Mehr sehen »

Fraktionsloser Abgeordneter

Ein fraktionsloser Abgeordneter ist ein Mitglied eines Parlamentes, das keiner Fraktion angehört.

Neu!!: Jena und Fraktionsloser Abgeordneter · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: Jena und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Frauen-Bundesliga

Die Allianz Frauen-Bundesliga (AFBL) (so die Eigenschreibweise) ist die höchste Spielklasse im deutschen Frauenfußball.

Neu!!: Jena und Frauen-Bundesliga · Mehr sehen »

Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik(Fraunhofer IOF) ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft.

Neu!!: Jena und Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik · Mehr sehen »

Freie Demokratische Partei

Hans-Dietrich-Genscher-Haus in der Reinhardtstraße in Berlin-Mitte, Bundesgeschäftsstelle/Parteizentrale der FDP Die Freie Demokratische Partei (kurz FDP, von 1968 bis 2001 F.D.P.; Eigenbezeichnung: Freie Demokraten, bis 2015 Die Liberalen) ist eine liberale Partei in Deutschland, welche im politischen Spektrum in der Mitte bis rechts der Mitte steht.

Neu!!: Jena und Freie Demokratische Partei · Mehr sehen »

Freikirche

Freikirche bezeichnete ursprünglich eine evangelische Kirche, die – im Gegensatz zu einer Staatskirche – vom Staat unabhängig war.

Neu!!: Jena und Freikirche · Mehr sehen »

Freistaat (Republik)

Freistaat ist die im 19. Jahrhundert entstandene deutsche Bezeichnung für einen von keinem Monarchen regierten freien Staat, das heißt für eine Republik.

Neu!!: Jena und Freistaat (Republik) · Mehr sehen »

Freiwillige Feuerwehr

Deutsche Briefmarke von 2002 Eine Freiwillige Feuerwehr (in Österreich als feststehender Begriff Freiwillige Feuerwehr) (die offizielle Abkürzung in Deutschland, Österreich und Südtirol lautet FF) ist eine öffentliche Feuerwehr, die sich hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern, mitunter auch einigen hauptamtlichen Kräften (z. B. für den Rettungsdienst oder in Werkstätten) zusammensetzt.

Neu!!: Jena und Freiwillige Feuerwehr · Mehr sehen »

Freyburg (Unstrut)

Marienkirche Rathaus Freyburg Freyburg (Unstrut) ist eine Stadt an der Unstrut im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt und Zentrum des Weinanbaugebietes Saale-Unstrut.

Neu!!: Jena und Freyburg (Unstrut) · Mehr sehen »

Friedrich I. (Sachsen)

Friedrich der Streitbare Friedrich IV.

Neu!!: Jena und Friedrich I. (Sachsen) · Mehr sehen »

Friedrich II. (Sachsen)

Kurfürst Friedrich II. von Sachsen, genannt ''der Sanftmütige'' Friedrich II.

Neu!!: Jena und Friedrich II. (Sachsen) · Mehr sehen »

Friedrich III. (Meißen)

Friedrich III., der Strenge und Katharina von Henneberg Friedrich III.

Neu!!: Jena und Friedrich III. (Meißen) · Mehr sehen »

Friedrich III. (Sachsen)

Lucas Cranach dem Älteren 1532 Porträt Friedrichs des Weisen um 1500 von Albrecht Dürer Friedrich der Weise, Kupferstich von Albrecht Dürer um 1524 Schloss Hartenfels in Torgau, die Hauptresidenz Friedrichs des Weisen Siegel Friedrich III. oder Friedrich der Weise von Sachsen (* 17. Januar 1463 in Torgau; † 5. Mai 1525 in Lochau) war von 1486 bis zu seinem Tod 1525 Kurfürst von Sachsen.

Neu!!: Jena und Friedrich III. (Sachsen) · Mehr sehen »

Friedrich Schiller

Schillers Unterschrift Schillers Büste in Jena Johann Christoph Friedrich von Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar; † 9. Mai 1805 in Weimar), 1802 geadelt, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker.

Neu!!: Jena und Friedrich Schiller · Mehr sehen »

Friedrich Schlegel

Friedrich Schlegel von Franz Gareis aus dem Jahr 1801 Karl Wilhelm Friedrich von Schlegel (* 10. März 1772 in Hannover; † 12. Januar 1829 in Dresden) war ein deutscher Kulturphilosoph, Schriftsteller, Literatur- und Kunstkritiker, Historiker und Altphilologe.

Neu!!: Jena und Friedrich Schlegel · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling

Friedrich Wilhelm Schelling, Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1835 Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, ab 1812 Ritter von Schelling (* 27. Januar 1775 in Leonberg, Herzogtum Württemberg; † 20. August 1854 in Ragaz, Kanton St. Gallen), war ein deutscher Philosoph, Anthropologe, Theoretiker der sogenannten Romantischen Medizin und einer der Hauptvertreter des Deutschen Idealismus.

Neu!!: Jena und Friedrich Wilhelm Joseph Schelling · Mehr sehen »

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena (gelegentlich auch „Salana“; 1921–1934 „Thüringische Landesuniversität“, davor „Sächsische Gesamtuniversität“) ist mit 18.219 Studenten, 360 Professuren, 7.032 Mitarbeitern und über 200 Studienmöglichkeiten, darunter bewusst auch die sogenannten kleinen Fächer wie Kaukasiologie, Rumänistik und Indogermanistik, die größte Hochschule und die einzige Volluniversität im Freistaat Thüringen.

Neu!!: Jena und Friedrich-Schiller-Universität Jena · Mehr sehen »

Fritz Kunst

Fritz Kunst (* 12. November 1899 in Greiz; † 13. Oktober 1979 in Jena) war ein deutscher Lokalpolitiker der SED.

Neu!!: Jena und Fritz Kunst · Mehr sehen »

Fritz Sauckel

Fritz Sauckel während des Nürnberger Prozesses Villa Sauckel in Weimar, Straßenseite Villa Sauckel in Weimar, Gartenseite Acht der Angeklagten in Nürnberg (vordere Reihe v. l. n. r.: Hermann Göring, Rudolf Heß, Joachim von Ribbentrop, Wilhelm Keitel, dahinter: Karl Dönitz, Erich Raeder, Baldur von Schirach, '''Fritz Sauckel''') Aufruf des Gauleiters Sauckel zum Hitlergruß als Zeichen der Dankbarkeit (um 1934) Ernst Friedrich Christoph Sauckel (* 27. Oktober 1894 in Haßfurt, Unterfranken; † 16. Oktober 1946 in Nürnberg) war seit 1927 NSDAP-Gauleiter in Thüringen und von 1942 bis 1945 Generalbevollmächtigter für den Arbeitseinsatz, d. h. für die Zwangsarbeit, unter Adolf Hitler.

Neu!!: Jena und Fritz Sauckel · Mehr sehen »

Fußverkehr

Typische Bodenmarkierung eines Gehweges für Fußgänger Fußverkehr ist das Zurücklegen von Wegen durch zu Fuß Gehende.

Neu!!: Jena und Fußverkehr · Mehr sehen »

Fuchsturm (Jena)

Fuchsturm vom Hausberg aus Fuchsturm um 1900 Wappen derer von Jena (1663) Blick auf den Fuchsturm bei Nacht Der Fuchsturm (auch lat. Vulpecula Turris) gehört zu den Sieben Wundern von Jena und ist ein 30 m hoher alter Bergfried auf dem Hausberg, der zur Burg Kirchberg gehörte (nicht zur Königspfalz Kirchberg, welche westlich davon lag).

Neu!!: Jena und Fuchsturm (Jena) · Mehr sehen »

Göschwitz

Göschwitz ist ein Stadtteil im Süden von Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Göschwitz · Mehr sehen »

Göttingen

Gänseliesel und Fußgängerzone Luftbild von Göttingen (2006 von Nordwesten fotografiert) Leine in Göttingen Göttingen ist eine Universitätsstadt in Südniedersachsen.

Neu!!: Jena und Göttingen · Mehr sehen »

Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945

Das Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945 des deutschen Bundesarchivs ist ein Namensverzeichnis und Denkmal der deutschen Geschichte.

Neu!!: Jena und Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945 · Mehr sehen »

Geert Müller-Gerbes

Geert Müller-Gerbes (* 18. September 1937 in Jena) ist ein deutscher Journalist und Fernsehmoderator.

Neu!!: Jena und Geert Müller-Gerbes · Mehr sehen »

Gefahrenabwehr

Die Gefahrenabwehr handelt von der Vorbereitung und Durchführung von Maßnahmen zum Vermeiden von Gefahren, die durch Personen oder Sachen ausgehen, und zur Reduzierung einer Gefährdung.

Neu!!: Jena und Gefahrenabwehr · Mehr sehen »

Gemarkung

Eine Gemarkung (auch Markung, in der Schweiz auch Gemarchen, in Österreich Katastralgemeinde) ist eine Flächeneinheit des Liegenschaftskatasters.

Neu!!: Jena und Gemarkung · Mehr sehen »

Gemeinde (Deutschland)

Die Gemeinden Deutschlands zzgl. der Grenzen der gemeindefreien Gebiete, der Kommunalverbände, der (Land-) Kreise und vergleichbarer Verwaltungsgebiete, der kreisfreien Städte bzw. der Stadtkreise, der Regierungsbezirke und der Länder (Stand 1. Januar 2013) Die Gemeinde ist im politischen System Deutschlands die unterste Stufe des Verwaltungsaufbaus und Trägerin der kommunalen Selbstverwaltung.

Neu!!: Jena und Gemeinde (Deutschland) · Mehr sehen »

Generalstaatsanwalt

Generalstaatsanwalt ist in Deutschland die Amtsbezeichnung für einen Landesbeamten innerhalb der Besoldungsgruppe R. Der Begriff wird auch als Übersetzung ähnlicher Amtsbezeichnungen anderssprachiger Rechtsordnungen verwendet.

Neu!!: Jena und Generalstaatsanwalt · Mehr sehen »

Generalvikar

Wappenmuster eines Generalvikars Ein Generalvikar (''vicarius'' „Stellvertreter“) ist in der römisch-katholischen Kirche sowie der altkatholischen Kirche der Stellvertreter eines residierenden Bischofs und ist für die Verwaltung der Diözese zuständig.

Neu!!: Jena und Generalvikar · Mehr sehen »

Geognosie

Die Bezeichnung Geognosie wurde bis zum Beginn des 19.

Neu!!: Jena und Geognosie · Mehr sehen »

Geologie des Mittleren Saaletales

Kernberge bei Jena: Relativ steil aufragende Kuppen aus Kalksteinen des Muschelkalks auf einem eher sanft ansteigenden Sockel aus Siliziklastika des Buntsandsteins Die Geologie des Mittleren Saaletales wird bestimmt durch Sedimentgesteine der Germanischen Trias.

Neu!!: Jena und Geologie des Mittleren Saaletales · Mehr sehen »

Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Hegels Unterschrift 1802 Georg Wilhelm Friedrich Hegel (* 27. August 1770 in Stuttgart; † 14. November 1831 in Berlin) war ein deutscher Philosoph, der als wichtigster Vertreter des deutschen Idealismus gilt.

Neu!!: Jena und Georg Wilhelm Friedrich Hegel · Mehr sehen »

Gera

Gera ist eine kreisfreie Stadt im Osten Thüringens.

Neu!!: Jena und Gera · Mehr sehen »

Gerd-Axel Ahrens

Gerd-Axel Ahrens (* 2. Oktober 1948 in Lübbecke) ist ein deutscher Bauingenieur und Verkehrsplaner.

Neu!!: Jena und Gerd-Axel Ahrens · Mehr sehen »

Germanische Mythologie

Germanische Mythologie bezeichnet im engeren Sinne die Mythologien der verschiedenen germanischen Kulturen der Eisen- und Völkerwanderungszeit, wobei die Mythen von religiösen Vorstellungen und Riten zu unterscheiden sind.

Neu!!: Jena und Germanische Mythologie · Mehr sehen »

Geschichte der Juden in Erfurt

Die Geschichte der Juden in Erfurt beginnt im Hochmittelalter mit der ersten Ansiedlung von jüdischen Kaufleuten in Erfurt.

Neu!!: Jena und Geschichte der Juden in Erfurt · Mehr sehen »

Geschichte Thüringens

Dieser Artikel beschreibt die Geschichte des Landes Thüringen.

Neu!!: Jena und Geschichte Thüringens · Mehr sehen »

Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses

Reichsgesetzblatt vom 25. Juli 1933 Das Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses (GzVeN) vom 14.

Neu!!: Jena und Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses · Mehr sehen »

Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums

Das Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums, kurz Berufsbeamtengesetz (BBG), wurde nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten am 7. April 1933 erlassen und erlaubte es den neuen Machthabern im Deutschen Reich, jüdische und politisch missliebige Beamte aus dem Dienst zu entfernen.

Neu!!: Jena und Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums · Mehr sehen »

Ghetto

Als Ghetto (von Duden empfohlene Schreibung: Getto) wird ein abgesondertes Wohnviertel bezeichnet.

Neu!!: Jena und Ghetto · Mehr sehen »

Glasfaser

Eine Glasfaser ist eine aus Glas bestehende lange dünne Faser.

Neu!!: Jena und Glasfaser · Mehr sehen »

Glauchau

Glauchau ist eine Große Kreisstadt im sächsischen Landkreis Zwickau.

Neu!!: Jena und Glauchau · Mehr sehen »

Gleichwellennetz

Unten: Gleichwellennetz Ein Gleichwellennetz, auch SFN für, besteht aus mehreren räumlich über ein zusammenhängendes Gebiet verteilten Sendeanlagen, welche synchron zueinander und unter Nutzung derselben Sendefrequenzen identische Informationen ausstrahlen.

Neu!!: Jena und Gleichwellennetz · Mehr sehen »

Gleise

Die Gleise ist ein rechter Nebenfluss der Saale im Saale-Holzland-Kreis (Thüringen).

Neu!!: Jena und Gleise · Mehr sehen »

Gleitschirm

Ein Gleitschirm im Flug Gleitschirm am Boden, vor dem Start Gleitschirme sind spezielle, zum Gleitsegeln oder Gleitschirmfliegen bzw.

Neu!!: Jena und Gleitschirm · Mehr sehen »

Gnesiolutheraner

Als Gnesiolutheraner wird eine Gruppe von Theologen bezeichnet, die sich im 16.

Neu!!: Jena und Gnesiolutheraner · Mehr sehen »

Goethe Galerie

Die Goethe Galerie ist ein Einkaufszentrum in der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Goethe Galerie · Mehr sehen »

Golfplatz

Luftbild ''Golfplatz Wittenbeck'', gelegen an der Ostsee in Mecklenburg Einige Spielbahnen des Golfplatzes Son Termens, Mallorca Übersicht über die Spielbahnen des Golfplatzes ''Atalaya Park, Old course'' in Estepona, Spanien Ein Golfplatz ist ein Areal, auf dem Golf gespielt wird.

Neu!!: Jena und Golfplatz · Mehr sehen »

Golmsdorf

Golmsdorf ist eine Gemeinde im Norden des thüringischen Saale-Holzland-Kreises und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg.

Neu!!: Jena und Golmsdorf · Mehr sehen »

Goten

Gotische Adlerfibel Die Goten waren ein ostgermanisches Volk, das seit dem 3. Jahrhundert mehrfach in militärische Konflikte mit den Römern verwickelt war.

Neu!!: Jena und Goten · Mehr sehen »

Gottlieb Heinrich Singer

Heinrich Singer (* 6. Februar 1854 in Lichtenstein/Sa.; † 8. August 1927 in Weimar) war Oberbürgermeister in Jena.

Neu!!: Jena und Gottlieb Heinrich Singer · Mehr sehen »

Gottlob Frege

Gottlob Frege (1878) Friedrich Ludwig Gottlob Frege (* 8. November 1848 in Wismar; † 26. Juli 1925 in Bad Kleinen) war ein deutscher Logiker, Mathematiker und Philosoph.

Neu!!: Jena und Gottlob Frege · Mehr sehen »

Gräfliche Kliniken Bad Driburg

Die Gräflichen Kliniken in Bad Driburg und Bad Klosterlausnitz sind ein Zusammenschluss von vier Rehabilitations-Fachkliniken.

Neu!!: Jena und Gräfliche Kliniken Bad Driburg · Mehr sehen »

Gröben (Schlöben)

Gröben ist ein Ortsteil von Schlöben im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen.

Neu!!: Jena und Gröben (Schlöben) · Mehr sehen »

Grüne Tanne

Die Grüne Tanne mit der Fahne der Burschenschaft Die Grüne Tanne ist ein historisches Gasthaus an der Camsdorfer Brücke in Jena.

Neu!!: Jena und Grüne Tanne · Mehr sehen »

Griesbrücke

Griesbrücke im Jahr 2017 Baustelle der Griesbrücke im Jahr 1991, daneben der Vorgängerbau Die Griesbrücke ist eine reine Fahrrad- und Fußgängerbrücke über die Saale im Norden von Jena.

Neu!!: Jena und Griesbrücke · Mehr sehen »

Großheringen

Großheringen ist eine Gemeinde im Nordosten des Landkreises Weimarer Land.

Neu!!: Jena und Großheringen · Mehr sehen »

Großlöbichau

Die Kirche Großlöbichau ist eine Gemeinde im Norden des thüringischen Saale-Holzland-Kreises und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg.

Neu!!: Jena und Großlöbichau · Mehr sehen »

Großromstedt

Großromstedt ist ein Ortsteil der Gemeinde Saaleplatte im Landkreis Weimarer Land in Thüringen.

Neu!!: Jena und Großromstedt · Mehr sehen »

Großschwabhausen

Großschwabhausen ist eine Gemeinde im Landkreis Weimarer Land in Thüringen und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Mellingen.

Neu!!: Jena und Großschwabhausen · Mehr sehen »

Großstadt

Großstädte sind nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 alle Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern.

Neu!!: Jena und Großstadt · Mehr sehen »

Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland

Die Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (kurz GSSD, Gruppa sowjetskich wojsk w Germanii) waren Gliederungen der Land- und Luftstreitkräfte der Sowjetarmee, die von 1954 bis 1991 in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ), in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) und in der Bundesrepublik Deutschland stationiert waren.

Neu!!: Jena und Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland · Mehr sehen »

Gudrun Lukin

Gudrun Lukin beim 20. Thüringer Wandertag (2011) Lukin während einer Lesung (2013) Gudrun Martha Lukin (* 29. Dezember 1954 in Jena) ist eine deutsche Politikerin und seit 2009 Thüringer Landtagsabgeordnete der Partei Die Linke.

Neu!!: Jena und Gudrun Lukin · Mehr sehen »

Gulden

Der Gulden bezeichnete ursprünglich eine Goldmünze, später aber auch eine Recheneinheit und eine Silbermünze.

Neu!!: Jena und Gulden · Mehr sehen »

Gunter Demnig

Gunter Demnig (Mai 2012) Video über die Verlegung eines Ersatz-Stolpersteines zum Auschwitz-Erlass vor dem Kölner Rathaus im März 2013, nachdem das 1992 gesetzte Original herausgebrochen und entwendet worden war Gunter Demnig (* 27. Oktober 1947 in Berlin) ist ein deutscher Künstler.

Neu!!: Jena und Gunter Demnig · Mehr sehen »

Gustav Fischer Verlag

Der Gustav Fischer Verlag wurde als deutscher Wissenschaftsverlag 1878 in Jena gegründet.

Neu!!: Jena und Gustav Fischer Verlag · Mehr sehen »

Hackerspace

Ein Hackerspace (RaumZeitLabor in Mannheim) Ein Hackerspace (von Hacker und Space, engl. für Raum) oder Hackspace ist ein physischer, häufig offener Raum, in dem sich Hacker sowie an Wissenschaft, Technologie oder digitaler Kunst (und vielen anderen Bereichen) Interessierte treffen und austauschen können.

Neu!!: Jena und Hackerspace · Mehr sehen »

Halle (Saale)

Logo der Stadt Halle (Saale) Rotem Turm. Die Marktkirche und der Rote Turm bilden zusammen das Wahrzeichen der „Fünf Türme“. G. F. Hertzberg (1889) Rathauswiederaufbau an. Halle (Saale) (etwa vom Ende des 15. bis zum Ende des 17. Jahrhunderts Hall in Sachsen; bis Anfang des 20. Jahrhunderts auch Halle an der Saale; von 1965 bis 1995 Halle/Saale) ist eine kreisfreie Großstadt im Süden von Sachsen-Anhalt in Deutschland und liegt an der Saale.

Neu!!: Jena und Halle (Saale) · Mehr sehen »

Hallenkirche

St. Wolfgang in Schneeberg im Erzgebirge Jochen der Seitenschiffe, 13. Jahrhundert Die Hallenkirche ist ein Bautyp einer Kirche, der durch die Gestalt des Langhauses gekennzeichnet ist.

Neu!!: Jena und Hallenkirche · Mehr sehen »

Haltepunkt

Ein typischer Haltepunkt: Etzenbach (Staufen im Breisgau) Haltepunkt Hamburg Dammtor (der größte Haltepunkt in Deutschland) Alsdorf-Busch) Haltepunkt als Endstation (Bahnstrecke Rövershagen–Graal-Müritz) Ein Haltepunkt (Abkürzung: Hp) ist in Deutschland eine Bahnanlage, an der Passagiere Züge besteigen oder verlassen können, also eine Zugangsstelle für Reisende.

Neu!!: Jena und Haltepunkt · Mehr sehen »

Hand (Heraldik)

Hände im Wappen der Stadt Bapaume (Frankreich) Die Hand ist in der Heraldik eine gemeine Figur im Wappen und hat je nach Geste verschiedene Bedeutungen im Wappenfeld.

Neu!!: Jena und Hand (Heraldik) · Mehr sehen »

Hanfried (Denkmal)

Der Hanfried in Jena Der Hanfried ist eine Bronzefigur auf dem Marktplatz in Jena zum Gedenken an Johann Friedrich I. von Sachsen, dem Begründer der Universität der Stadt.

Neu!!: Jena und Hanfried (Denkmal) · Mehr sehen »

Hans Knöll

Hans Knöll (* 7. Januar 1913 in Wiesbaden; † 26. Juni 1978 in Stralsund) war ein deutscher Arzt und Mikrobiologe.

Neu!!: Jena und Hans Knöll · Mehr sehen »

Hans Meier (Politiker, 1913)

Hans Meier (* 30. März 1913 in Bad Harzburg; † 23. November 2001 in Worms) war ein deutscher Politiker (LDPD).

Neu!!: Jena und Hans Meier (Politiker, 1913) · Mehr sehen »

Harnisch

Burg Hornberg Harnisch im 16. Jahrhundert Reiterharnisch Kaiser Maximilians, Metropolitan Museum of Art, New York Ein Harnisch (mhd. harnasch, von altfranzösisch harnais, vgl. französisch harnois) ist die den Körper bedeckende Rüstung eines Ritters.

Neu!!: Jena und Harnisch · Mehr sehen »

Hauptsatzung

Die Hauptsatzung ist in Deutschland eine Satzung einer kommunalen Gebietskörperschaft.

Neu!!: Jena und Hauptsatzung · Mehr sehen »

Hauptstadt

Bundestages. Bundesrates. de jure verfügt die Schweiz jedoch über keine Hauptstadt (siehe Hauptstadtfrage der Schweiz). Landtages. Eine Hauptstadt ist ein symbolisches, zumeist auch politisches Zentrum eines Staates und oft Sitz der obersten Staatsgewalten: Parlament, Monarch, Regierung, Oberstes Gericht.

Neu!!: Jena und Hauptstadt · Mehr sehen »

Haus Wettin

Die Burg Wettin Gedenkstein 800 Jahre Wettiner in Sachsen Das Haus Wettin ist eines der ältesten urkundlich nachgewiesenen Geschlechter des deutschen Adels und eines der ältesten des europäischen Hochadels, dem eine besondere Bedeutung für die Landesgeschichte heutiger deutscher Länder wie Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Bayern (Coburg) zukommt.

Neu!!: Jena und Haus Wettin · Mehr sehen »

Hausberg (Jena)

Historische Ansicht der Hausbergburgen Der Hausberg bei Jena ist ein langgestreckter hoher Muschelkalkberg östlich von Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Hausberg (Jena) · Mehr sehen »

Hängegleiter

Hängegleiterflug in den winterlichen Alpen Kreisen über Neuschwanstein Ein Hängegleiter, auch Drachen, Deltasegler oder Hanggleiter, ist ein motorloses Luftsportgerät, das vom Piloten bei Start und Landung getragen werden kann.

Neu!!: Jena und Hängegleiter · Mehr sehen »

Höhenrettung

Höhenrettungsübung Höhenrettungsübung am Fernmeldeturm Mannheim Höhenrettungsübung an der Kölner Seilbahn: Ein Höhenretter der Feuerwehr Köln zieht sich selber zu einer Gondel rüber Höhenrettungsübung an der Kölner Seilbahn: Abseilen einer Person aus der stillstehenden Gondel Rettungsübung einer oberösterreichischen Feuerwehr am Sternsteinlift im Mühlviertel Als Höhenrettung (in Deutschland auch „Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen (SRHT)“; je nach Einsatz auch Tiefenrettung genannt) bezeichnet man das Aufsuchen, die rettungsdienstliche bzw.

Neu!!: Jena und Höhenrettung · Mehr sehen »

Heer (Wehrmacht)

Das Heer war neben Kriegsmarine und Luftwaffe eine der drei Teilstreitkräfte der Wehrmacht und umfasste die große Masse der Landstreitkräfte.

Neu!!: Jena und Heer (Wehrmacht) · Mehr sehen »

Heißluftballon

Zwei Heißluftballons in der Luft Ansicht von unten Ein Heißluftballon ist ein Luftfahrzeug, das den statischen Auftrieb heißer Luft in seinem Inneren nutzt.

Neu!!: Jena und Heißluftballon · Mehr sehen »

Heidrun Jänchen

Heidrun Jänchen (* 10. Oktober 1965 in Burgstädt) ist eine deutsche Schriftstellerin von Science-Fiction und Fantasy.

Neu!!: Jena und Heidrun Jänchen · Mehr sehen »

Heiligenschein

Santa Maria del Carmine (1427) Der Heiligenschein (lateinisch nimbus „Wolke“, griechisch ᾶλων hálōn „Umfeld“, auch Glorie, Glorienschein, Gloriole, Strahlenschein, Aureole) ist eine Leucht- oder Lichterscheinung um den Kopf oder ganzen Körper einer Personendarstellung.

Neu!!: Jena und Heiligenschein · Mehr sehen »

Heinrich Mertens

Heinrich Mertens (* 6. Februar 1906 in Düsseldorf; † 16. Juni 1968 in Österreich) war Publizist und Herausgeber der Monatsschrift „Das Rote Blatt der katholischen Sozialisten“ sowie Oberbürgermeister von Halle und Jena.

Neu!!: Jena und Heinrich Mertens · Mehr sehen »

Heinrich Troeger

5-DM-Banknote (1960) Heinrich Troeger (* 4. März 1901 in Zeitz; † 28. August 1975 in Bad Nauheim) war ein deutscher Jurist und Politiker (SPD).

Neu!!: Jena und Heinrich Troeger · Mehr sehen »

Helm (Heraldik)

Der Helm ist ein Bestandteil des Oberwappens in der Heraldik.

Neu!!: Jena und Helm (Heraldik) · Mehr sehen »

Helmholtz-Institut Jena

Das Helmholtz-Institut Jena (HI-Jena) ist eine am 25.

Neu!!: Jena und Helmholtz-Institut Jena · Mehr sehen »

Henry van de Velde

Henry van de Velde, 1904, Fotografie von Nicola Perscheid Henry Clement van de Velde (im belgischen Niederländischen auch Henry Clemens Van de Velde; * 3. April 1863 in Antwerpen; † 25. Oktober 1957 in Zürich) war ein belgisch-flämischer Architekt und Designer.

Neu!!: Jena und Henry van de Velde · Mehr sehen »

Herbert Koch (Pädagoge)

Herbert Koch (* 3. Mai 1886 in Jena; † 16. November 1982 in Wedel) war ein deutscher Pädagoge, Romanist und Lokalhistoriker.

Neu!!: Jena und Herbert Koch (Pädagoge) · Mehr sehen »

Hermann Henselmann

Hermann Henselmann, 1952 Hermann Henselmann (* 3. Februar 1905 in Roßla; † 19. Januar 1995 in Berlin) war ein deutscher Architekt.

Neu!!: Jena und Hermann Henselmann · Mehr sehen »

Hermann Pistor

Hermann Pistor Hermann Pistor (* 6. September 1875 in Sonneberg; † 2. Oktober 1951 in Jena) war ein deutscher Mathematiker, Physiker und Pädagoge.

Neu!!: Jena und Hermann Pistor · Mehr sehen »

Hermstedt

Hermstedt ist ein Ortsteil der Gemeinde Saaleplatte im Landkreis Weimarer Land in Thüringen.

Neu!!: Jena und Hermstedt · Mehr sehen »

Hersfelder Zehntverzeichnis

Hersfelder Zehntverzeichnis in einer Abschrift aus dem 11. Jahrhundert Das Hersfelder Zehntverzeichnis (auch: Verzeichnis Hersfelder Zehnten im Friesenfeld, an Hersfeld zehntender Burgen sowie Hersfelder, vom Kaiser und vom Herzog Otto besessener Ortschaften) ist eine Auflistung der Orte und Burgen im Gau Friesenfeld und im Hassegau, aus denen die Reichsabtei Hersfeld den Kirchenzehnt erhielt.

Neu!!: Jena und Hersfelder Zehntverzeichnis · Mehr sehen »

Hertz (Einheit)

Das Hertz (mit dem Einheitenzeichen Hz) ist die abgeleitete SI-Einheit für die Frequenz.

Neu!!: Jena und Hertz (Einheit) · Mehr sehen »

Herzogtum Sachsen (1547–1572)

Das Herzogtum Sachsen war ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches, welches zwischen 1547 und 1572 bestand und von den Ernestinern regiert wurde.

Neu!!: Jena und Herzogtum Sachsen (1547–1572) · Mehr sehen »

Hexenverfolgung

Hexenverbrennung 1587, dargestellt in der WickianaDietegen Guggenbühl: ''Hexen.'' In: ''Sandoz-Bulletin.'' 24 (1971), S. 27–40, hier S. 36. Als Hexenverfolgung bezeichnet man das Aufspüren, Festnehmen, Foltern und Bestrafen (insbesondere die Hinrichtung) von Personen, von denen geglaubt wird, sie praktizierten Zauberei bzw.

Neu!!: Jena und Hexenverfolgung · Mehr sehen »

Historischer Stadtkern

Unter einem historischen Stadtkern (auch historischer Ortskern oder allgemeinsprachlich Altstadt) versteht man entweder den siedlungsgeschichtlichen oder denkmalpflegerisch wertvollen Bestand eines Stadtkernes, der weitestgehend seine ursprüngliche Bausubstanz und sein Stadtbild durch die Jahrhunderte hindurch bewahren konnte.

Neu!!: Jena und Historischer Stadtkern · Mehr sehen »

Hochhaus

Das Hochhaus Main Plaza in Frankfurt am Main (2001) Bahntower in Berlin, Potsdamer Platz (2000) SKF in Schweinfurt (1963) Der Bautyp Hochhaus umfasst Bauwerke, die neben der Höhe auch über die Form definiert werden.

Neu!!: Jena und Hochhaus · Mehr sehen »

Hopfen

Hopfen (Humulus) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Hanfgewächse (Cannabaceae).

Neu!!: Jena und Hopfen · Mehr sehen »

Hulk (Schiffstyp)

Woermann-Hulk als Handels­nieder­lassung in Kamerun (19. Jahrhundert) Ausbildungshulk ''Köln'' Hulk oder seltener Holk bezeichnet ein außer Dienst gestelltes Schiff, das keinen Antrieb mehr hat, insbesondere Segelschiffe, deren Masten verlorengegangen oder entfernt worden sind.

Neu!!: Jena und Hulk (Schiffstyp) · Mehr sehen »

Ilm-Saale-Platte

Die Ilm-Saale-Platte (auch Saale-Ilm-Platte genannt) ist eine südöstliche Teil-Randplatte des Thüringer Beckens in Thüringen, die nach dem Relief ein von Tälern durchschnittenes Muschelkalk-Plateau darstellt.

Neu!!: Jena und Ilm-Saale-Platte · Mehr sehen »

Ilmenau

Die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau liegt in Thüringen, etwa 33 Kilometer südwestlich der Landeshauptstadt Erfurt im Tal der Ilm am Nordrand des Thüringer Waldes.

Neu!!: Jena und Ilmenau · Mehr sehen »

Ilmnitz

Ilmnitz ist ein Ortsteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Ilmnitz · Mehr sehen »

Imaginata

Außenansicht der Imaginata Die Imaginata ist ein deutsches Science Center in Jena.

Neu!!: Jena und Imaginata · Mehr sehen »

Industriestadt

Das hochindustrialisierte Barmen im Jahre 1870. Gemälde von August von Wille (Ausschnitt). Die Industriestadt oder Fabrikstadt ist eine Stadtform, die im Zuge der Industrialisierung im 19. Jahrhundert entstand.

Neu!!: Jena und Industriestadt · Mehr sehen »

Institut für bakterielle Infektionen und Zoonosen

Sitz des Instituts Das Institut für bakterielle Infektionen und Zoonosen (IBIZ) ist eine Forschungseinrichtung der Bundesrepublik Deutschland, die als Außenstelle in Jena Teil der rechtlich selbstständigen Bundesoberbehörde Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems ist.

Neu!!: Jena und Institut für bakterielle Infektionen und Zoonosen · Mehr sehen »

Institut für molekulare Pathogenese

Das Institut für molekulare Pathogenese (IMP) ist eine Forschungseinrichtung der Bundesrepublik Deutschland, die als Außenstelle in Jena Teil der rechtlich selbstständigen Bundesoberbehörde Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems ist.

Neu!!: Jena und Institut für molekulare Pathogenese · Mehr sehen »

Institut zur Erforschung und Beseitigung des jüdischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben

Das Institut zur Erforschung (und Beseitigung) des jüdischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben war eine kirchenübergreifende Einrichtung deutscher evangelischer Landeskirchen während der Zeit des Nationalsozialismus, zustande gekommen auf Betreiben der Kirchenbewegung Deutsche Christen.

Neu!!: Jena und Institut zur Erforschung und Beseitigung des jüdischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben · Mehr sehen »

Integrierte Gesamtschule „Grete Unrein“ Jena

Die Integrierte Gesamtschule „Grete Unrein“ ist eine von drei Gesamtschulen im Bundesland Thüringen und befindet sich in Jena-West.

Neu!!: Jena und Integrierte Gesamtschule „Grete Unrein“ Jena · Mehr sehen »

Intercity-Express

ICE-Logo Takte und zulässige Höchst­ge­schwin­dig­keiten im deutschen ICE-Netz (Stand Dezember 2017) Der Intercity-Express (ICE) ist die schnellste Zuggattung der Deutschen Bahn AG.

Neu!!: Jena und Intercity-Express · Mehr sehen »

Internationale Chemieolympiade

Die Internationale Chemieolympiade (IChO) ist ein jährlich stattfindender Wettbewerb für Schüler der höheren Schulstufen.

Neu!!: Jena und Internationale Chemieolympiade · Mehr sehen »

Intershop Communications

Der JenTower in Jena beherbergt Intershop Die Intershop Communications AG ist ein Unternehmen, das E-Commerce-Lösungen anbietet.

Neu!!: Jena und Intershop Communications · Mehr sehen »

Isserstedt

Isserstedt ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Isserstedt · Mehr sehen »

Jagdbergtunnel

Der Jagdbergtunnel ist ein 3,074 Kilometer langer Tunnel der Bundesautobahn 4 westlich von Jena, der die Ilm-Saale-Platte, eine Muschelkalk-Formation zwischen den Tälern von Ilm (bei Weimar) und Saale (bei Jena) unterquert.

Neu!!: Jena und Jagdbergtunnel · Mehr sehen »

Jakob-Michael-Reinhold-Lenz-Preis für Dramatik

Der Jakob-Michael-Reinhold-Lenz-Preis für Dramatik der Stadt Jena, wie er vollständig heißt, wurde 1996 als Wettbewerbspreis für junge Dramatiker eingerichtet.

Neu!!: Jena und Jakob-Michael-Reinhold-Lenz-Preis für Dramatik · Mehr sehen »

Janus (Mythologie)

Janus-Statue Münze mit Januskopf Tempel des Janus auf einem Sesterz des Nero Janusbogen Janus (lateinisch Ianus) war der römische Gott des Anfangs und des Endes.

Neu!!: Jena und Janus (Mythologie) · Mehr sehen »

Jürgen Haschke

Jürgen Haschke (* 2. Juli 1942 in Gera) ist ein deutscher Politiker (DSU, Freie Wähler).

Neu!!: Jena und Jürgen Haschke · Mehr sehen »

Jürgen John

Jürgen John (* 1. September 1942 in Arnstadt) ist ein deutscher Historiker mit dem Schwerpunkt Regionalgeschichte.

Neu!!: Jena und Jürgen John · Mehr sehen »

Jena (Begriffsklärung)

Jena steht für.

Neu!!: Jena und Jena (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Jena Saalbahnhof

Lage des Bahnhofs im Stadtgebiet Der Saalbahnhof ist ein Bahnhof in Jena, im Stadtteil Jena-Nord, am Streckenkilometer 25,50 der Saalbahn.

Neu!!: Jena und Jena Saalbahnhof · Mehr sehen »

Jena-Nord

Jena-Nord ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen, nach Einwohnern der zweitgrößte.

Neu!!: Jena und Jena-Nord · Mehr sehen »

Jena-Optronik

Die Jena-Optronik GmbH (Abkürzung JOP) ist eine ehemalige Tochtergesellschaft der Jenoptik AG, die Anfang Oktober 2010 an die EADS-Tochter Astrium verkauft wurde.

Neu!!: Jena und Jena-Optronik · Mehr sehen »

Jena-Süd

Jena-Süd hat 8.352 Einwohner.

Neu!!: Jena und Jena-Süd · Mehr sehen »

Jena-West

Jena-West ist ein Stadtteil Jenas.

Neu!!: Jena und Jena-West · Mehr sehen »

Jena-Zentrum

Blick auf Jena-Zentrum. Jena-Zentrum ist ein Stadtteil der Stadt Jena.

Neu!!: Jena und Jena-Zentrum · Mehr sehen »

Jenaer Bäder

Öffentliche Bäder werden durch die Stadt Jena seit 1898 betrieben.

Neu!!: Jena und Jenaer Bäder · Mehr sehen »

Jenaer Glas

Logo für Jenaer Glas Jenaer Glas wird ein von Otto Schott im Jahre 1887 entwickeltes hitzebeständiges und chemisch resistentes Borosilikatglas genannt.

Neu!!: Jena und Jenaer Glas · Mehr sehen »

Jenaer Nahverkehr

Der örtliche Nahverkehr in Jena wird durch die Jenaer Nahverkehr GmbH im Auftrag der Stadt betrieben.

Neu!!: Jena und Jenaer Nahverkehr · Mehr sehen »

Jenaer Philharmonie

Die Jenaer Philharmonie ist ein Symphonieorchester in Jena.

Neu!!: Jena und Jenaer Philharmonie · Mehr sehen »

Jenalöbnitz

Jenalöbnitz ist eine Gemeinde im Norden des Saale-Holzland-Kreises und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg.

Neu!!: Jena und Jenalöbnitz · Mehr sehen »

Jenapharm

Der unter Denkmalschutz stehende „Zeiss Bau 23“ in Jena ist Standort des Pharmaunternehmens Die Jenapharm GmbH & Co.

Neu!!: Jena und Jenapharm · Mehr sehen »

Jenaplan

Der Jenaplan ist ein Schulentwicklungskonzept, das von dem Pädagogen Peter Petersen 1927 erdacht und begründet wurde.

Neu!!: Jena und Jenaplan · Mehr sehen »

Jenaplan-Schule Jena

Die Jenaplan-Schule Jena ist eine staatliche Grund- und Regelschule mit gymnasialer Oberstufe (Gemeinschaftsschule).

Neu!!: Jena und Jenaplan-Schule Jena · Mehr sehen »

Jenaprießnitz

Jenaprießnitz ist ein Ortsteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Jenaprießnitz · Mehr sehen »

Jenoptik

Gebäude der Jenoptik in Jena-Göschwitz Die JENOPTIK Aktiengesellschaft ist ein weltweit führender, börsennotierter Photonik-Konzern mit Hauptsitz in Jena (Thüringen).

Neu!!: Jena und Jenoptik · Mehr sehen »

Jentower

Jentower mit Intershop-Logo, 2003 Blick vom Dach des Jentowers auf das B59 Universitätshochhaus Jena vor der Renovierung, 1990 Aussichtsplattform auf dem JenTower Der Jentower (eigene Schreibweise JenTower) ist ein Hochhaus in Jena.

Neu!!: Jena und Jentower · Mehr sehen »

Jenzig

Blick vom Volkspark Oberaue auf den Jenzig Der Jenzig ist ein markanter Muschelkalkberg in Jena.

Neu!!: Jena und Jenzig · Mehr sehen »

JES Verkehrsgesellschaft

historisches Logo der JES Verkehrsgesellschaft Die JES Verkehrsgesellschaft mbH ist eine Verkehrsgesellschaft, die den ÖPNV auf Regionalbus-Linien im Saale-Holzland-Kreis sowie in der kreisfreien Stadt Jena betreibt.

Neu!!: Jena und JES Verkehrsgesellschaft · Mehr sehen »

Johann Christoph Friedrich GutsMuths

Johann Christoph Friedrich GutsMuths GutsMuths-Geburtshaus in Quedlinburg GutsMuths-Denkmal unweit seines Geburtshauses in Quedlinburg (der Platz wurde nach ihm benannt) GutsMuths-Denkmal in Schnepfenthal Johann Christoph Friedrich GutsMuths, auch Guts Muths oder Gutsmuths (* 9. August 1759 in Quedlinburg; † 21. Mai 1839 in Ibenhain bei Waltershausen) war ein namhafter deutscher Pädagoge und Mitbegründer des Turnens.

Neu!!: Jena und Johann Christoph Friedrich GutsMuths · Mehr sehen »

Johann der Beständige

Lucas Cranach d. Ä. 1526 Johann I. (der Beständige), (von Lucas Cranach d. Ä. 1540/45) Johann der Beständige (* 13. Juni 1468 in Meißen; † 16. August 1532 auf Schloss Schweinitz) war Herzog aus dem Haus Wettin und von 1525 bis 1532 Kurfürst von Sachsen.

Neu!!: Jena und Johann der Beständige · Mehr sehen »

Johann Ernst Immanuel Walch

Johann Ernst Immanuel Walch Johann Ernst Immanuel Walch (* 29. August 1725 in Jena; † 1. Dezember 1778 in Jena) war ein deutscher Rhetoriker, Philologe und Geologe.

Neu!!: Jena und Johann Ernst Immanuel Walch · Mehr sehen »

Johann Friedrich I. (Sachsen)

Lucas Cranach d. Ä. Johann Friedrich I. von Sachsen, auch Friedrich der Großmütige genannt, (* 30. Juni 1503 in Torgau; † 3. März 1554 in Weimar) aus dem Hause der ernestinischen Wettiner war von 1532 bis 1547 Kurfürst und Herzog von Sachsen und nach dem Verlust der Kurwürde 1547 bis zu seinem Tode nunmehr nur noch Herzog des ernestinischen Landesteils.

Neu!!: Jena und Johann Friedrich I. (Sachsen) · Mehr sehen »

Johann Gottlieb Fichte

Johann Gottlieb Fichte Johann Gottlieb Fichte (* 19. Mai 1762 in Rammenau, Kurfürstentum Sachsen; † 29. Januar 1814 in Berlin, Königreich Preußen) war ein deutscher Erzieher und Philosoph.

Neu!!: Jena und Johann Gottlieb Fichte · Mehr sehen »

Johann Gottlob Marezoll

Johann Gottlob Marezoll (* 25. Dezember 1761 in Plauen; † 15. Januar 1828 in Jena) war ein deutscher Theologe, Prediger und Hochschullehrer.

Neu!!: Jena und Johann Gottlob Marezoll · Mehr sehen »

Johann Jakob Griesbach

Johann Jakob Griesbach right Johann Jakob Griesbach auf einem Gemälde von Johann Carl Bock Johann Jakob Griesbach (* 4. Januar 1745 in Butzbach; † 12. März 1812 in Jena) war seit 1775 Professor für Neues Testament in Jena.

Neu!!: Jena und Johann Jakob Griesbach · Mehr sehen »

Johann Joachim Winckelmann

Ferdinand Hartmann (1794) nach Angelika Kauffmann (1764), Gleimhaus Halberstadt Johann Joachim Winckelmann (* 9. Dezember 1717 in Stendal; † 8. Juni 1768 in Triest) war ein deutscher Archäologe, Bibliothekar, Antiquar und Kunstschriftsteller der Aufklärung.

Neu!!: Jena und Johann Joachim Winckelmann · Mehr sehen »

Johann Karl August Musäus

Porträt von Musäus Johann Karl August Musäus Ehemaliges Wohnhaus von Musäus in Weimar, heute Albert-Schweitzer-Gedenkstätte Jacobsfriedhof in Weimar Johann Karl August Musäus (* 29. März 1735 in Jena; † 28. Oktober 1787 in Weimar) war ein deutscher Philologe, Schriftsteller und Literaturkritiker der Aufklärung, der vor allem als Märchensammler und als sowohl satirischer als auch volkstümlicher Erzähler bekannt wurde.

Neu!!: Jena und Johann Karl August Musäus · Mehr sehen »

Johann Matthäus Meyfart

Johann Matthäus Meyfart Johann Matthäus Meyfart auch: Johann Matthaeus Meyfahrt, Mayfart; (* 9. November 1590 in Jena oder bei Waltershausen; † 26. Januar 1642 in Erfurt) war deutscher, lutherischer Theologe, Pädagoge, Rhetoriker, Erbauungsschriftsteller, Kirchenliederdichter und aktiver Kämpfer gegen die Hexenverfolgung.

Neu!!: Jena und Johann Matthäus Meyfart · Mehr sehen »

Johann Wolfgang Döbereiner

Johann Wolfgang Döbereiner Johann Wolfgang Döbereiner (* 13. Dezember 1780 in Hof; † 24. März 1849 in Jena) war ein deutscher Chemiker, der als Vordenker für die Entstehung des Periodensystems gilt und mit der Untersuchung von Platin den Weg zur Katalyse ebnete.

Neu!!: Jena und Johann Wolfgang Döbereiner · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Jena und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Johannisberg (Jena-Lobeda)

Der Johannisberg ist ein markanter Ausläufer der Wöllmisse, einer Muschelkalk-Hochfläche östlich von Jena.

Neu!!: Jena und Johannisberg (Jena-Lobeda) · Mehr sehen »

Johannisfriedhof (Jena)

Allee auf dem Friedhof Blick vom JenTower Der Johannisfriedhof ist ein historisch bedeutsamer Friedhof in Jena.

Neu!!: Jena und Johannisfriedhof (Jena) · Mehr sehen »

Johannistor (Jena)

Das Johannistor Holztreppen im Inneren Das Johannistor ist das einzig noch weitgehend erhaltene Stadttor im thüringischen Jena.

Neu!!: Jena und Johannistor (Jena) · Mehr sehen »

Jonathan Karl Zenker

Jonathan Karl Zenker (* 1. März 1799 in Sundremda; † 6. November 1837 in Leipzig) war ein deutscher Naturwissenschaftler, Paläontologe und Autor.

Neu!!: Jena und Jonathan Karl Zenker · Mehr sehen »

Juden

Als Juden (Sg. Jude) bezeichnet man eine ethnisch-religiöse Gruppe oder Einzelpersonen, die sowohl Teil des jüdischen Volkes als auch der jüdischen Religion sein können.

Neu!!: Jena und Juden · Mehr sehen »

Judenboykott

Tietz in Berlin (1. April 1933) Als Judenboykott bezeichneten die Nationalsozialisten den Boykott jüdischer Geschäfte, Warenhäuser, Banken, Arztpraxen, Rechtsanwalts- und Notarkanzleien, den das NS-Regime seit März 1933 plante und am Samstag, dem 1.

Neu!!: Jena und Judenboykott · Mehr sehen »

Jugendarbeit in der Feuerwehr

Die Jugendarbeit innerhalb der Feuerwehr soll den Nachwuchs in der Feuerwehr fördern.

Neu!!: Jena und Jugendarbeit in der Feuerwehr · Mehr sehen »

Jugendstil

Der Jugendstil oder Art nouveau ist eine kunstgeschichtliche Epoche an der Wende vom 19.

Neu!!: Jena und Jugendstil · Mehr sehen »

Justus Christian Loder

Justus Christian Loder in späteren Lebensjahren Ferdinand Justus Christian Loder (* 12. März 1753 in Riga; † 16. April 1832 in Moskau) war ein deutsch-baltischer Anatom, Chirurg und Leibarzt des russischen Zaren Alexander I. Sein zwischen 1794 und 1803 entstandenes Hauptwerk Tabulae anatomicae war die zu seiner Zeit bedeutendste systematische und vollständige Sammlung von Abbildungen des menschlichen Körpers.

Neu!!: Jena und Justus Christian Loder · Mehr sehen »

Kabarett

Dieter Hildebrandt, ein Altmeister des deutschen Kabaretts (2007) Das Kabarett (Deutschland:,; Österreich:; Schweiz) ist eine Form der Kleinkunst, in der darstellende Kunst (schauspielerische Szenen, Monologe, Dialoge, Pantomime), Lyrik (Gedichte, Balladen) oder Musik oft in Form der Satire oder Polemik miteinander verbunden werden.

Neu!!: Jena und Kabarett · Mehr sehen »

Kajak

Inuit im Fellkajak mit Harpune auf Seehundjagd Das Wort Kajak kommt von dem grönländischen Qajaq (Plural Qajat), einem Paddelboot mit Ursprung in der Arktis, und bezeichnet einen Bootstyp, der mittels Doppelpaddel angetrieben wird und dessen Insassen in Fahrtrichtung sitzen.

Neu!!: Jena und Kajak · Mehr sehen »

Kanu

Lacandonenkanu vor einem Museum in Chiapas Das Wort Kanu ist (im deutschsprachigen Raum) der Oberbegriff für Boote, die mit Paddeln in Blickrichtung bewegt werden, auch Paddelboot genannt.

Neu!!: Jena und Kanu · Mehr sehen »

Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach (1757–1828)

Karl August Herzog von Sachsen-Weimar und Eisenach (1796/97) Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach, auch Carl August von Sachsen-Weimar-Eisenach (* 3. September 1757 in Weimar; † 14. Juni 1828 auf Schloss Graditz bei Torgau) war ein deutscher Fürst, ab 1758 Herzog und ab 1815 Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, stand jedoch bis 1775 unter Vormundschaft seiner Mutter Anna Amalia von Braunschweig-Wolfenbüttel.

Neu!!: Jena und Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach (1757–1828) · Mehr sehen »

Karl Eduard Putsche

Karl Eduard Putsche (* 24. Februar 1805 in Wenigenjena; † 13. März 1882) war ein deutscher Philologe.

Neu!!: Jena und Karl Eduard Putsche · Mehr sehen »

Karl Horn (Theologe)

Scheidler (rechts) Karl Horn, eigentlich: Carl Horn (* 12. Juni 1794 in Neustrelitz; † 8. April 1879 in Neubrandenburg; vollständiger Name: Carl Otto Albert Horn) war ein deutscher evangelischer Geistlicher, Corpsstudent und einer der Väter der Urburschenschaft.

Neu!!: Jena und Karl Horn (Theologe) · Mehr sehen »

Karl Ludwig Sand

Carl Ludwig Sand Karl Ludwig Sand, auch Carl Ludwig Sand, (* 5. Oktober 1795 in Wunsiedel; † 20. Mai 1820 in Mannheim) war ein radikaler deutscher Burschenschafter und der Mörder August von Kotzebues.

Neu!!: Jena und Karl Ludwig Sand · Mehr sehen »

Karl Volkmar Stoy

Denkmal für Karl Volkmar Stoy am Fürstengraben in Jena Karl Volkmar Stoy (* 22. Januar 1815 in Pegau; † 23. Januar 1885 in Jena) war als Pädagoge einer der bedeutendsten Vertreter des Herbartianismus.

Neu!!: Jena und Karl Volkmar Stoy · Mehr sehen »

Karl-Volkmar-Stoy-Schule

Die Karl-Volkmar-Stoy-Schule, früher Paradiesschule, ist ein staatliches Berufsschulzentrum für Wirtschaft & Verwaltung in Jena.

Neu!!: Jena und Karl-Volkmar-Stoy-Schule · Mehr sehen »

Karmeliten

Der Prophet Elija Karmeliten sind die Mitglieder des Ordens der Brüder der allerseligsten Jungfrau Maria vom Berge Karmel (lat. Ordo Fratrum Beatissimae Mariae Virginis de Monte Carmelo), der um das Jahr 1150 am Karmelgebirge im Heiligen Land gegründet wurde und der Tradition des Eremitentums entspringt.

Neu!!: Jena und Karmeliten · Mehr sehen »

Karriereberatung

Unter Karriereberatung versteht man die in jeder Region Deutschlands befindlichen 110 Karriereberatungsbüros sowie bis zu 200 mobilen Büros der Bundeswehr, die mit mehreren militärischen und zivilen Karriereberatern besetzt sind.

Neu!!: Jena und Karriereberatung · Mehr sehen »

Königspfalz

Zeichnerischer Rekonstruktionsversuch der Aachener Königspfalz Unter einer Pfalz (von mittelhochdeutsch phalze zu althochdeutsch phalanza aus mittellateinisch palatia (Plural) zu lateinisch palatium „Palast“) verstand man im Früh- und Hochmittelalter entstandene (Wohn-)Stützpunkte für den reisenden König (seltener auch für einen Bischof als Territorialherrn, der dem König gegenüber in Gastungspflicht stand).

Neu!!: Jena und Königspfalz · Mehr sehen »

Kehillah

Das Wort Kehillah bzw.

Neu!!: Jena und Kehillah · Mehr sehen »

Kernberge

Die Kernberge sind ein hoher Muschelkalkbergzug östlich von Jena.

Neu!!: Jena und Kernberge · Mehr sehen »

Kirchenradweg Jena – Thalbürgel

Höhenprofil Der Kirchenradweg Jena – Thalbürgel verbindet zwei bedeutende Thüringer Kirchen, die Jenaer Stadtkirche St. Michael und die Klosterkirche Thalbürgel.

Neu!!: Jena und Kirchenradweg Jena – Thalbürgel · Mehr sehen »

Kleinromstedt

Kleinromstedt ist ein Ortsteil der Gemeinde Saaleplatte im Landkreis Weimarer Land in Thüringen.

Neu!!: Jena und Kleinromstedt · Mehr sehen »

Kloster Heusdorf

Das Kloster St.

Neu!!: Jena und Kloster Heusdorf · Mehr sehen »

Kloster Mildenfurth

Kloster Mildenfurth (2008) Das Kloster Mildenfurth ist ein ehemaliges Prämonstratenserkloster im Ortsteil Mildenfurth in Wünschendorf/Elster im Landkreis Greiz in Thüringen.

Neu!!: Jena und Kloster Mildenfurth · Mehr sehen »

Knabenchor der Jenaer Philharmonie

Der Knabenchor der Jenaer Philharmonie ist ein gemischter Knabenchor, der sich besonders der Pflege des deutschen und internationalen Volksliedgutes widmet.

Neu!!: Jena und Knabenchor der Jenaer Philharmonie · Mehr sehen »

Kollegienkirche (Jena)

Collegium Jenense und ehemalige Klosterkirche um 1600, Ansicht von Nordosten Kollegienkirche und angrenzende Gebäude um 1920, Ansicht von Südwesten Die Kollegienkirche in Jena war bis zu ihrer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg die Universitätskirche der Universität Jena.

Neu!!: Jena und Kollegienkirche (Jena) · Mehr sehen »

Kombinat

Ein Kombinat (lat. combinatus ‚vereinigt‘, über russ. Комбинат), manchmal auch Großkombinat genannt, ist ein Zusammenschluss von produktionsmäßig eng zusammenarbeitenden Industriebetrieben zu einem Großbetrieb in sozialistischen Staaten.

Neu!!: Jena und Kombinat · Mehr sehen »

Kommunistische Partei Deutschlands

Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung KPD) entstand am Jahresende 1918 aus einem Zusammenschluss des Spartakusbundes mit kleineren linksradikalen Gruppen.

Neu!!: Jena und Kommunistische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Kreisfreie Stadt

Eine kreisfreie Stadt (in Baden-Württemberg als '''Stadtkreis''' bezeichnet; in Bayern früher auch als kreisunmittelbare Stadt) ist eine kommunale Gebietskörperschaft.

Neu!!: Jena und Kreisfreie Stadt · Mehr sehen »

Kriegerdenkmal

Ehrenmal des Deutschen Heeres in Koblenz World War I Memorial in Kimberley (Südafrika) Ein Kriegerdenkmal erinnert an die in einem Krieg gefallenen Soldaten (nicht an die Kriegsopfer).

Neu!!: Jena und Kriegerdenkmal · Mehr sehen »

Krippendorf

Blick auf Krippendorf Feuerwehrhaus Krippendorf Krippendorf ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Krippendorf · Mehr sehen »

Kulturarena

Kulturarena Jena, Theaterplatz Die KulturArena ist seit 1992 ein sechswöchiges internationales Open-Air-Festival im Jenaer Zentrum mit den Schwerpunkten Musik, Theater und Film.

Neu!!: Jena und Kulturarena · Mehr sehen »

Kunitz (Jena)

Kirche Kunitzer Hausbrücke über die Saale Kunitz ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Kunitz (Jena) · Mehr sehen »

Kunitzburg

Kunitzburg, Ansicht der Ruine von Kunitz aus. Kunitzburg, Ansicht von Palas und Turmrest Kunitzburg, halbrunder Turm Die Burg Gleißberg, heute zumeist Kunitzburg nach dem unterhalb gelegenen Jenaer Ortsteil Kunitz genannt, ist die Ruine einer Höhenburg auf fünf Kilometer nordöstlich der Stadt am nördlichen Ende des sogenannten "Hufeisens".

Neu!!: Jena und Kunitzburg · Mehr sehen »

Kunitzer Hausbrücke

Kunitzer Hausbrücke Das Innere der Brücke Blick aus der Brücke nach Osten Die Kunitzer Hausbrücke, auch Kunitzer Holzhausbrücke genannt, ist eine gedeckte Brücke über die Saale bei Jena.

Neu!!: Jena und Kunitzer Hausbrücke · Mehr sehen »

Kurfürst

Heinrich von Luxemburg zum König. Es sind dies, kenntlich durch ihre Wappen (v. l. n. r.), die Erzbischöfe von Köln, Mainz und Trier, der Pfalzgraf bei Rhein, der Herzog von Sachsen, der Markgraf von Brandenburg und der König von Böhmen, der bei der Wahl Heinrichs tatsächlich nicht anwesend war. Ein Kurfürst (oder elector) war einer der ursprünglich sieben, später neun und zuletzt zehn ranghöchsten Fürsten des Heiligen Römischen Reiches, denen seit dem 13.

Neu!!: Jena und Kurfürst · Mehr sehen »

Kurfürstentum Sachsen

Das Kurfürstentum Sachsen, auch Kursachsen, Chursachsen, war ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Jena und Kurfürstentum Sachsen · Mehr sehen »

KZ Bad Sulza

Fundamentreste Das KZ Bad Sulza wurde von Oktober 1933 bis zum 1.

Neu!!: Jena und KZ Bad Sulza · Mehr sehen »

KZ Buchenwald

Modell des Lagers Tor zum Lager im KZ Buchenwald Luftbild Buchenwald 2008 Das Konzentrationslager Buchenwald (KZ Buchenwald) war eines der größten Konzentrationslager auf deutschem Boden.

Neu!!: Jena und KZ Buchenwald · Mehr sehen »

KZ Nohra

Das Konzentrationslager in Nohra war am 3.

Neu!!: Jena und KZ Nohra · Mehr sehen »

Laasan (Jena)

Rat- und Brauhaus Kriegerdenkmal Laasan ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Laasan (Jena) · Mehr sehen »

Laasdorf

Laasdorf ist eine Gemeinde im Süden des Saale-Holzland-Kreises in Thüringen.

Neu!!: Jena und Laasdorf · Mehr sehen »

Landeswelle Thüringen

Landeswelle Thüringen (eigene Schreibweise: LandesWelle Thüringen) ist ein privater Rundfunksender in Thüringen und wird von der LandesWelle Thüringen GmbH & Co.

Neu!!: Jena und Landeswelle Thüringen · Mehr sehen »

Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Die Landeszentrale für politische Bildung Thüringen (LZT) ist eine überparteiliche staatliche Einrichtung für die politische Bildung in Thüringen.

Neu!!: Jena und Landeszentrale für politische Bildung Thüringen · Mehr sehen »

Landkreis Weimarer Land

Der Landkreis Weimarer Land (satzungsgemäß Kreis Weimarer Land) ist ein Landkreis in Thüringen, der sich von der Landeshauptstadt Erfurt östlich bis zur Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt erstreckt.

Neu!!: Jena und Landkreis Weimarer Land · Mehr sehen »

Langhaar

Langhaare sind eine bei einigen Tierarten auftretende Sonderform der Haare.

Neu!!: Jena und Langhaar · Mehr sehen »

Löbstedt

Löbstedt ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Löbstedt · Mehr sehen »

Löwe (Wappentier)

gekrönter Löwe in der Wiener Hofburg Der Löwe ist eine gemeine Figur der Heraldik und das beliebteste Wappentier.

Neu!!: Jena und Löwe (Wappentier) · Mehr sehen »

Lützeroda

Lützeroda ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Lützeroda · Mehr sehen »

Lützowsches Freikorps

Theodor Körner (sitzend, Mitte) und Friedrich Friesen (stehend, rechts) als ''Lützower Jäger'' (Gemälde von Georg Friedrich Kersting 1815) Theodor Körner liest den Lützower Jägern seine Kriegslieder vor Infanterieuniformen des Lützowschen Freikorps (Farbtafel von Richard Knötel) Universität Jena im Jahre 1908 Lützower Kavallerie im Gefecht (Im Vordergrund zwei Husaren, dahinter Jäger zu Pferde) Das Lützowsche Freikorps war ein Freiwilligenverband der preußischen Armee in den Befreiungskriegen.

Neu!!: Jena und Lützowsches Freikorps · Mehr sehen »

Lehesten (bei Jena)

Ortskern Ehemalige Gaststätte region.

Neu!!: Jena und Lehesten (bei Jena) · Mehr sehen »

Leibniz-Institut für Alternsforschung

Leibniz-Institut für Alternsforschung (FLI) in Jena Leibniz-Institut für Alternsforschung (FLI), Neubau, in Jena Das Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut (FLI) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung mit Sitz auf dem Beutenberg-Campus in Jena und der anwendungsorientierten Grundlagenforschung im Fach der Lebenswissenschaften zuzuordnen.

Neu!!: Jena und Leibniz-Institut für Alternsforschung · Mehr sehen »

Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie

Das Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut (HKI) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung mit Sitz auf dem Beutenberg Campus in Jena und der anwendungsorientierten Grundlagenforschung im Fach der Lebenswissenschaften zuzuordnen.

Neu!!: Jena und Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie · Mehr sehen »

Leibniz-Institut für Photonische Technologien

Das Leibniz-Institut für Photonische Technologien e.V. (IPHT) wurde 1992 als Institut für Physikalische Hochtechnologie in Jena gegründet.

Neu!!: Jena und Leibniz-Institut für Photonische Technologien · Mehr sehen »

Leipzig

Leipziger Hauptbahnhof (2013) Neues Rathaus, seit 1905 Sitz der Stadtverwaltung (2013) Altem Rathaus (2015) Bundesverwaltungsgericht und Leipziger Auwald (2015) Blick vom Fockeberg über das Leipziger Stadtzentrum (2010) Leipzig (Mundart Leibzsch)Ursula Hirschfeld: Phonetische Merkmale des Sächsischen und das Fach Deutsch als Fremdsprache. In: Bernd Skibitzki, Barbara Wotjak (Hrsg.): Linguistik und Deutsch als Fremdsprache: Festschrift für Gerhard Helbig zum 70.

Neu!!: Jena und Leipzig · Mehr sehen »

Leipzig-Altenburg Airport

Der Leipzig-Altenburg Airport ist ein regionaler Verkehrslandeplatz 42 Kilometer südlich von Leipzig und 5 Kilometer ost-südöstlich von Altenburg auf dem Gelände der Gemeinde Nobitz in Thüringen.

Neu!!: Jena und Leipzig-Altenburg Airport · Mehr sehen »

Leipziger Teilung

Karte der wettinischen Ländereien nach der Leipziger Teilung (1485) Rezess der Leipziger Teilung (Exemplar des Thüringer Landesarchivs) Die Leipziger Teilung – festgehalten im sogenannten Präliminärvertrag zu Leipzig vom 26.

Neu!!: Jena und Leipziger Teilung · Mehr sehen »

Leoni AG

Leoni (Eigenschreibweise in Majuskeln) mit Sitz in Nürnberg ist ein führender deutscher Hersteller in den Produktgruppen Drähte, Kabel und Bordnetz-Systeme in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft.

Neu!!: Jena und Leoni AG · Mehr sehen »

Leutra (Jena)

Die Wehrkirche St. Nikolaus Obermühle Leutra Leutra ist ein Stadtteil der Universitätsstadt Jena in Thüringen, südlich der Bundesautobahn 4 gelegen.

Neu!!: Jena und Leutra (Jena) · Mehr sehen »

Leutratal und Cospoth

Cospoth mit Sendemast Streckenverlauf der A 4 durch das Leutratal. In der Mitte das Ostportal des Jagdbergtunnels, September 2008. Im Jahr 2012 zog sich die A4 noch durch das Tal der Leutra Das Leutratal und Cospoth ist ein Naturschutzgebiet (NSG) in der kreisfreien Stadt Jena und im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen.

Neu!!: Jena und Leutratal und Cospoth · Mehr sehen »

Liberal-Demokratische Partei Deutschlands

Die Liberal-Demokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: LDP bzw. LDPD) war eine im Juli 1945 gegründete, ursprünglich liberale Partei in der Sowjetischen Besatzungszone und der späteren DDR, die selbst auch Abgeordnete und Minister in den Staatsorganen stellte.

Neu!!: Jena und Liberal-Demokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Lichtenfels (Oberfranken)

Lichtenfels ist ein Mittelzentrum und zugleich die Kreisstadt des Landkreises Lichtenfels im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken.

Neu!!: Jena und Lichtenfels (Oberfranken) · Mehr sehen »

Lichtenhain (Jena)

Lichtenhain ist ein Stadtteil von Jena in Thüringen mit 1087 Einwohnern (30. Juni 2014) auf einer Fläche von 2,12 km².

Neu!!: Jena und Lichtenhain (Jena) · Mehr sehen »

Liste der Eingemeindungen in die Stadt Jena

Vor dem Beginn der Eingemeindungen nach Jena im Jahr 1909 betrug der Gebietsstand der Stadt 1.323,2 ha.

Neu!!: Jena und Liste der Eingemeindungen in die Stadt Jena · Mehr sehen »

Liste der historischen Hochhäuser in Deutschland

Diese Liste der historischen Hochhäuser in Deutschland enthält Wohn-, Geschäfts- und Bürogebäude (also keine Sende- oder Kirchtürme), die nach heutigen Maßstäben als Hochhäuser bezeichnet werden und vor dem Zweiten Weltkrieg fertiggestellt wurden.

Neu!!: Jena und Liste der historischen Hochhäuser in Deutschland · Mehr sehen »

Liste der Ortsteile Jenas

Karte Diese Liste enthält die Ortsteile Jenas.

Neu!!: Jena und Liste der Ortsteile Jenas · Mehr sehen »

Liste der Stolpersteine in Jena

Die Liste der Stolpersteine in Jena enthält die Stolpersteine, die im Rahmen des gleichnamigen Kunstprojekts von Gunter Demnig in Jena verlegt wurden.

Neu!!: Jena und Liste der Stolpersteine in Jena · Mehr sehen »

Liste lateinischer Ortsnamen

Diese Liste gibt einen Überblick über die im Mittelalter und der frühen Neuzeit gebräuchlichen lateinischen Namen bekannter Orte.

Neu!!: Jena und Liste lateinischer Ortsnamen · Mehr sehen »

Lobdeburg

Lobdeburg-Ruine (2011) Die Lobdeburg ist eine Burgruine zwischen Lobeda und Drackendorf, Ortsteilen von Jena.

Neu!!: Jena und Lobdeburg · Mehr sehen »

Lobdeburg (Adelsgeschlecht)

Wappen derer von Lobdeburg (Hartmannersche Stamm) Wappen derer von Lobdeburg (Ottonischer Stamm) Die Herren von Lobdeburg (Lobeda bei Jena) waren ein von den Herren von Auhausen an der Wörnitz im Nördlinger Ries stammendes Adelsgeschlecht, das im 12.

Neu!!: Jena und Lobdeburg (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Lobdeburgtunnel

Der Lobdeburgtunnel ist ein rund 600 Meter langer Lärmschutztunnel der Bundesautobahn 4 südlich von Jena.

Neu!!: Jena und Lobdeburgtunnel · Mehr sehen »

Lobeda

Panorama von Lobeda mit dem Johannisberg Altstadt von Lobeda Lobeda ist eine ehemals selbstständige Stadt in Thüringen, die als Ortsteil „Lobeda-Altstadt“ zu Jena gehört.

Neu!!: Jena und Lobeda · Mehr sehen »

Lothar Späth

Lothar Späth (2011) Lothar Späth (* 16. November 1937 in Sigmaringen; † 18. März 2016 in Stuttgart) war ein deutscher Politiker (CDU) und Manager.

Neu!!: Jena und Lothar Späth · Mehr sehen »

Ludwig Tieck

Ludwig Tieck, nach einem Gemälde von Joseph Karl Stieler aus dem Jahr 1838http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za874/homepage/tieck.htm Tieck Sophie'', Marmorrelief, 1796 ''Ludwig Tieck, lesend'' (Scherenschnitt von Luise Duttenhofer) Johann Ludwig Tieck Der gestiefelte Kater'', Erste Ausgabe 1797 Gedenktafel in Dresden Ungern-Sternbergs satirischem Roman ''Tutu'' (1848) Grab auf dem Dreifaltigkeitskirchhof II in Berlin-Kreuzberg Gemälde von Carl Christian Vogel von Vogelstein auf einer Berliner Sonderbriefmarke von 1973 Johann Ludwig Tieck (* 31. Mai 1773 in Berlin; † 28. April 1853 ebenda) war ein deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer der Romantik.

Neu!!: Jena und Ludwig Tieck · Mehr sehen »

Luftangriffe auf Jena

In Luftangriffen auf Jena im Zweiten Weltkrieg warfen besonders die 8. Luftflotte, zuletzt auch die 9. Luftflotte der US Army Air Forces, 1.021 Tonnen Bombenlast über der Stadt Jena ab, das britische Bomber Command war mit 5 Tonnen beteiligt.

Neu!!: Jena und Luftangriffe auf Jena · Mehr sehen »

Luftkrieg

Luftkämpfe zwischen amerikanischen und japanischen Fliegerkräften, Juni 1942 (Diorama) Beispiel Heilbronn, 31. März 1945 Luftkrieg ist eine Form der Kriegsführung, bei der militärische Operationen hauptsächlich durch Luftstreitkräfte und Luftkriegsmittel anderer Teilstreitkräfte ausgeführt werden.

Neu!!: Jena und Luftkrieg · Mehr sehen »

Luftwaffe (Wehrmacht)

Die Luftwaffe der Wehrmacht war neben dem Heer und der Kriegsmarine eine der drei Teilstreitkräfte im nationalsozialistischen Deutschen Reich von 1933 bis 1945.

Neu!!: Jena und Luftwaffe (Wehrmacht) · Mehr sehen »

Lugoj

Lugoj ist eine Stadt im Kreis Timiș, Banat, Rumänien.

Neu!!: Jena und Lugoj · Mehr sehen »

Lutherstadt Wittenberg

Marktplatz mit Stadtkirche bei Nacht Altstadtpanorama von der Elbbrücke aus gesehen Luftaufnahme Juli 2015 Wittenberg, seit 1938 amtlich Lutherstadt Wittenberg, ist eine Stadt im östlichen Teil des Landes Sachsen-Anhalt und Sitz des Landkreises Wittenberg.

Neu!!: Jena und Lutherstadt Wittenberg · Mehr sehen »

Malakow-Turm

Malakow-Turm, Schacht Julius Philipp in Wiemelhausen Als Malakow-Turm (auch Malakoff-Turm, seltener Malakov-Turm) bezeichnet man in erster Linie Fördertürme im Bergbau mit einer charakteristischen Bauform, die vorwiegend in den 1850er bis 1870er Jahren in Kontinentaleuropa in der Schachtförderung üblich waren, aber vereinzelt auch noch bis zum Ende des 19.

Neu!!: Jena und Malakow-Turm · Mehr sehen »

Mario Voigt

Mario Voigt 2016 Mario Voigt (* 8. Februar 1977 in Jena) ist ein deutscher Politiker (CDU), seit 2009 Mitglied des Thüringer Landtags und seit 2014 einer von drei stellvertretenden Landesvorsitzenden der CDU Thüringen.

Neu!!: Jena und Mario Voigt · Mehr sehen »

Mark (DDR)

A Mark war der Name verschiedener gesetzlicher Zahlungsmittel der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR von 1948 bis 1990.

Neu!!: Jena und Mark (DDR) · Mehr sehen »

Marktplatz (Jena)

Der Jenaer Marktplatz ist ein geschlossener Marktplatz von 5000 m² Größe in der Jenaer Innenstadt.

Neu!!: Jena und Marktplatz (Jena) · Mehr sehen »

Martin Luther

Lucas Cranachs des Älteren, 1529) Signatur Martin Luther (* 10. November 1483 in Eisleben, Grafschaft Mansfeld; † 18. Februar 1546 ebenda) ist die zentrale Persönlichkeit der Reformation, deren Wirken kirchengeschichtliche und weltgeschichtliche Bedeutung gewann.

Neu!!: Jena und Martin Luther · Mehr sehen »

Martin Luther und die Juden

Lucas Cranach der Jüngere: Porträt Martin Luthers, 1555 Das Verhältnis Martin Luthers zu Juden und Judentum ist wegen seiner Wirkungsgeschichte ein häufig untersuchtes Thema der Geschichtswissenschaft.

Neu!!: Jena und Martin Luther und die Juden · Mehr sehen »

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist eine Universität in Deutschland, die 1817 aus zwei Vorgängereinrichtungen hervorgegangen ist: Die ältere wurde 1502 als Leucorea in Wittenberg gegründet; die jüngere Friedrichs-Universität entstand 1694 auf Veranlassung des brandenburgischen Kurfürsten Friedrich III. in Halle (Saale).

Neu!!: Jena und Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg · Mehr sehen »

Matthias Werner (Historiker)

Matthias Werner (* 23. Januar 1942 in Straßburg) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Jena und Matthias Werner (Historiker) · Mehr sehen »

Maua (Jena)

Maua ist ein Ortsteil der Universitätsstadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Maua (Jena) · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Biogeochemie

Das Max-Planck-Institut für Biogeochemie ist eine im Jahr 1997 gegründete Forschungseinrichtung auf dem Gebiet der Erdsystemforschung mit Sitz in Jena.

Neu!!: Jena und Max-Planck-Institut für Biogeochemie · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für chemische Ökologie

Das Max-Planck-Institut für chemische Ökologie (englisch: "Max Planck Institute for Chemical Ecology" MPICE) hat seinen Sitz auf dem Beutenberg Campus im thüringischen Jena.

Neu!!: Jena und Max-Planck-Institut für chemische Ökologie · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte

Das Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte ist eine in der thüringischen Stadt Jena ansässige außeruniversitäre Forschungseinrichtung, die diesen Namen seit 2014 führt.

Neu!!: Jena und Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte · Mehr sehen »

Mönchsberg (Jena)

Der Mönchsberg ist ein Berg in der Umgebung von Jena, südlich von Winzerla und nordwestlich von Göschwitz.

Neu!!: Jena und Mönchsberg (Jena) · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Jena und München · Mehr sehen »

Münchenroda

Dorfkirche Münchenroda Münchenroda ist ein Ortsteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Münchenroda · Mehr sehen »

MDR Aktuell

Sendezentrum des Mitteldeutschen Rundfunks 2015 in Halle/Saale MDR Aktuell – Das Nachrichtenradio (kurz: MDR Aktuell; eigene Schreibweise: mdr AKTUELL) ist ein Hörfunkprogramm des Mitteldeutschen Rundfunks mit Sitz in Halle (Saale).

Neu!!: Jena und MDR Aktuell · Mehr sehen »

MDR Jump

Logo bis 28. August 2011 Sitz des Senders in Halle (Saale) MDR Jump (eigene Schreibweise: MDR JUMP) ist ein Unterhaltungs-Radioprogramm des Mitteldeutschen Rundfunks, dessen Hörfunkformat auch als Adult Contemporary bezeichnet wird.

Neu!!: Jena und MDR Jump · Mehr sehen »

MDR Kultur

MDR Kultur – Das Radio ist ein Hörfunksender des Mitteldeutschen Rundfunks, der am 1.

Neu!!: Jena und MDR Kultur · Mehr sehen »

MDR Thüringen

MDR Thüringen – Das Radio (ehemals: MDR 1 Radio Thüringen) ist das regionale Hörfunkprogramm des Mitteldeutschen Rundfunks für das Land Thüringen.

Neu!!: Jena und MDR Thüringen · Mehr sehen »

Mediengruppe Thüringen

Mediengruppe Thüringen Verlag GmbH, kurz Mediengruppe Thüringen, ist der Anzeigen- und Vertriebsverbund der drei regionalen Tageszeitungen Thüringer Allgemeine, Ostthüringer Zeitung und Thüringische Landeszeitung.

Neu!!: Jena und Mediengruppe Thüringen · Mehr sehen »

Meißner Löwe

Datei:Wappen_vom_Landkreis_Meissen_2009.svg|Meißner Löwe seit 2009 Datei:Wappen_Landkreis_Meissen.svg|Meißner Löwe bis 2008 Der Meißner Löwe, oder auch der Markmeißnische Löwe, ist ein besonderes Wappentier in der Heraldik.

Neu!!: Jena und Meißner Löwe · Mehr sehen »

Melanie Raabe

Premierenlesung von "Die Falle" am 3. März 2015 in Köln Melanie Raabe (* 1. August 1981 in Jena) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Jena und Melanie Raabe · Mehr sehen »

Metropolregion Mitteldeutschland

Die Metropolregion Mitteldeutschland vereint sieben Städte, fünf Landkreise sowie Hochschulen, Industrie- und Handelskammern und über 50 strukturbestimmende Unternehmen in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Neu!!: Jena und Metropolregion Mitteldeutschland · Mehr sehen »

Michael (Erzengel)

Rottmayr 1697 Michael (DMG „Mīkā’īl“ bzw. „Mīkāl“, deutsch „Wer ist wie Gott?“) ist nach dem Tanach ein Erzengel und kommt in den Traditionen des Judentums, Christentums und Islams vor.

Neu!!: Jena und Michael (Erzengel) · Mehr sehen »

Mikroskop

Leitz von 1909, ein für die Zeit typisches Labormikroskop. Ein Transmissionselektronenmikroskop. Nadelspitze eines Rasterkraftmikroskops, aufgenommen mit einem Rasterelektronenmikroskop. Ein Mikroskop (griechisch μικρός mikrós „klein“; σκοπεῖν skopeín „betrachten“) ist ein Gerät, das es erlaubt, Objekte stark vergrößert anzusehen oder bildlich darzustellen.

Neu!!: Jena und Mikroskop · Mehr sehen »

Milda

Milda ist eine Gemeinde im Süden des Saale-Holzland-Kreises und ein Teil der Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal.

Neu!!: Jena und Milda · Mehr sehen »

Militaria

Der Südmecklenburger „Suppenrusse“ Als Militaria (lat. militaris „soldatisch“, „kriegerisch“, „Kriegs-“) werden historische Artefakte bezeichnet, die mit den Bereichen Militär, Militärdienst, Soldatentum, Uniformen, Ordenskunde und Krieg in Verbindung gebracht werden können.

Neu!!: Jena und Militaria · Mehr sehen »

Ministerium für Staatssicherheit

Wappen des MfS Haus 1 der ehemaligen MfS-Zentrale in Berlin-Lichtenberg Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS), auch Staatssicherheitsdienst, bekannter unter dem Kurzwort Stasi, war in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) zugleich Nachrichtendienst und Geheimpolizei und fungierte als Machtinstrument der „Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands“ (SED).

Neu!!: Jena und Ministerium für Staatssicherheit · Mehr sehen »

Mitte-Deutschland-Verbindung

Die Mitte-Deutschland-Verbindung ist eine Eisenbahnverbindung zwischen Thüringen und Sachsen.

Neu!!: Jena und Mitte-Deutschland-Verbindung · Mehr sehen »

Mitteldeutscher Rundfunk

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) ist die Landesrundfunkanstalt für das Land Sachsen-Anhalt sowie für die Freistaaten Sachsen und Thüringen (Hörfunk, Fernsehen und Telemedien).

Neu!!: Jena und Mitteldeutscher Rundfunk · Mehr sehen »

Modal Split

Verkehrsträger in der Stadt Münster Modal Split wird in der Verkehrsstatistik die Verteilung des Transportaufkommens auf verschiedene Verkehrsmittel (Modi) genannt.

Neu!!: Jena und Modal Split · Mehr sehen »

Montessoripädagogik

Maria Montessori Montessoripädagogik ist ein von Maria Montessori ab 1907 entwickeltes und namentlich in Montessori-Schulen angewandtes pädagogisches Bildungskonzept, das die Zeitspanne vom Kleinkind bis zum jungen Erwachsenen abdeckt.

Neu!!: Jena und Montessoripädagogik · Mehr sehen »

Motorschirm

Motorschirm im Flug Ein Motorschirm ist im weitesten Sinne ein mit Motor ausgerüstetes Gleitsegel.

Neu!!: Jena und Motorschirm · Mehr sehen »

Muschelkalk

Oberen Muschelkalks in der Wutachschlucht im Schwarzwald Karte des Germanischen Beckens zur Ablagerungszeit des Unteren Muschelkalks Oberen Muschelkalks. Aufschluss bei Dörzbach: Die gut erkennbare, hier 15-20 cm mächtige Obere Schaumkalkbank bildet die obere Grenze des Unteren Muschelkalks, darüber beginnt der Mittlere Muschelkalk. Muschelkalkstein mit bräunlichem erzhaltigem Einschluss Der Muschelkalk ist die mittlere der drei lithostratigraphischen Gruppen der Germanischen Trias.

Neu!!: Jena und Muschelkalk · Mehr sehen »

Muslim

Ein Muslim oder Moslem ist ein Angehöriger des Islam und wird auch als MohammedanerSiehe Vgl.

Neu!!: Jena und Muslim · Mehr sehen »

Nachtverkehr

Ganzreklame für den Nachtbusverkehr in Siegen NachtExpress-Buslinie in Essen NachtExpress-Buslinie in Mülheim an der Ruhr Als Nachtverkehr wird der Betrieb des öffentlichen Personennahverkehrs in den Nachtstunden und teilweise bis zum frühen Morgen bezeichnet, wobei die Betriebszeiten stark variieren.

Neu!!: Jena und Nachtverkehr · Mehr sehen »

Nahverkehrsplan

Ein Nahverkehrsplan ist ein Planungsinstrument für den Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Deutschland.

Neu!!: Jena und Nahverkehrsplan · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Jena und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nationale Front (DDR)

Pavillon der Nationalen Front des Demokratischen Deutschland auf der Leipziger Messe (1953) Die Nationale Front der Deutschen Demokratischen Republik (bis 1973 Nationale Front des demokratischen Deutschland) war ein Zusammenschluss der Parteien und Massenorganisationen in der DDR.

Neu!!: Jena und Nationale Front (DDR) · Mehr sehen »

Nationale Volksarmee

Die Nationale Volksarmee (NVA) war von 1956 bis 1990 die Streitkraft der Deutschen Demokratischen Republik (DDR).

Neu!!: Jena und Nationale Volksarmee · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Jena und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm und Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: Jena und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

Nationalsozialistischer Untergrund

Zur Verdeckung zerstörte letzte Wohnung des NSU-Trios in Zwickau, Folgen der Explosion 2011 Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU) war eine neonazistische terroristische Vereinigung in Deutschland, die um 1999 zur Ermordung von Mitbürgern ausländischer Herkunft aus rassistischen und fremdenfeindlichen Motiven gebildet wurde.

Neu!!: Jena und Nationalsozialistischer Untergrund · Mehr sehen »

Naturschutzgebiet (Deutschland)

NSG-Schild und Hinweisschild mit Beschreibung, Geboten und Verboten in Nordrhein-Westfalen Naturschutzgebiet (NSG) ist eine Schutzkategorie des gebietsbezogenen Naturschutzes nach dem Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG).

Neu!!: Jena und Naturschutzgebiet (Deutschland) · Mehr sehen »

Naumburg (Saale)

Teilpanorama der Altstadt von Naumburg Naumburg (Saale) ist eine Stadt im Süden von Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Jena und Naumburg (Saale) · Mehr sehen »

Nürnberg

Wahrzeichen Nürnbergs, die Kaiserburg Opernhauses Blick über die Altstadt vom Spittlertorturm aus Stadtmauer umschließt die Altstadt noch heute fast vollständig Nürnberg (nürnbergisch häufig Närmberch, fränkisch auch Närrnberch oder Nämberch) ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern.

Neu!!: Jena und Nürnberg · Mehr sehen »

Nennsdorf

Nennsdorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Bucha im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen.

Neu!!: Jena und Nennsdorf · Mehr sehen »

Neonazismus in Jena

Der Neonazismus in Jena und die regionale neonazistische Szene im Raum Ostthüringen waren wiederholt Gegenstand der bundesweiten Berichterstattung, etwa über die Proteste gegen das Fest der Völker und über die Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund.

Neu!!: Jena und Neonazismus in Jena · Mehr sehen »

Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle

| Die Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle ist eine Eisenbahn-Schnellfahrstrecke zwischen Erfurt und Leipzig beziehungsweise Halle (Saale).

Neu!!: Jena und Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle · Mehr sehen »

Neuengönna

Neuengönna ist eine Gemeinde im Norden des Saale-Holzland-Kreises und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg.

Neu!!: Jena und Neuengönna · Mehr sehen »

Neulobeda

Lobeda-West (2014) Stauffenbergstraße in Lobeda-West (2011) Das Universitätsklinikum Jena im Vordergrund, dahinter Wohnblocks in Lobeda Ost Luftaufnahme, im Vordergrund Lobeda-Ost, im Hintergrund links Lobeda-West (2008)Neulobeda ist mit über 20.000 Einwohnern der größte Ortsteil der thüringischen Universitätsstadt Jena.

Neu!!: Jena und Neulobeda · Mehr sehen »

Niedere Gerichtsbarkeit

Schandpfahl zur Ausübung der ''Niederen Gerichtsbarkeit'' im Münsterland Die niedere Gerichtsbarkeit (Niedergerichtsbarkeit) ist ein Begriff aus dem mittelalterlichen Rechtswesen.

Neu!!: Jena und Niedere Gerichtsbarkeit · Mehr sehen »

Nordfriedhof (Jena)

Gräber mit Ausblick über die Stadt Weg über den Friedhof Der Nordfriedhof ist mit einer Fläche von 22 Hektar mit über 9.000 Grabstätten der größte Friedhof Jenas.

Neu!!: Jena und Nordfriedhof (Jena) · Mehr sehen »

Novalis

Novalis (* 2. Mai 1772 auf Schloss Oberwiederstedt; † 25. März 1801 in Weißenfels), eigentlich Georg Philipp Friedrich von Hardenberg, war ein deutscher Schriftsteller der Frühromantik und Philosoph.

Neu!!: Jena und Novalis · Mehr sehen »

Novemberpogrome 1938

Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9.

Neu!!: Jena und Novemberpogrome 1938 · Mehr sehen »

Oßmaritz

Oßmaritz ist ein Ortsteil der Gemeinde Bucha im Südwesten des Saale-Holzland-Kreises, westlich von Jena, und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal.

Neu!!: Jena und Oßmaritz · Mehr sehen »

Oberbürgermeister

Oberbürgermeister ist eine Amtsbezeichnung für Oberhäupter der Verwaltungen größerer Städte.

Neu!!: Jena und Oberbürgermeister · Mehr sehen »

Oberweimar (Thüringen)

Blick auf Oberweimar Blick auf den südlichen Teil von Oberweimar Oberweimar ist, gemeinsam mit Ehringsdorf, ein Stadtteil von Weimar.

Neu!!: Jena und Oberweimar (Thüringen) · Mehr sehen »

Oberzentrum

Ein Oberzentrum (in der Schweiz Hauptzentrum genannt) bezeichnet in der Raumordnung und Wirtschaftsgeografie einen zentralen Ort (Hauptort) der höchsten Stufe.

Neu!!: Jena und Oberzentrum · Mehr sehen »

Olaf Groehler

Olaf Groehler (* 28. April 1935 in Berlin; † 27. Dezember 1995 ebenda) war ein deutscher Militärhistoriker in der DDR.

Neu!!: Jena und Olaf Groehler · Mehr sehen »

Omnibuslinie Apolda–Jena

Der Jenaer Busbahnhof als eine der heutigen Endhaltestellen Die Omnibuslinie zwischen Apolda und Jena nahm am 5.

Neu!!: Jena und Omnibuslinie Apolda–Jena · Mehr sehen »

Opposition und Widerstand in der DDR

Als Opposition und Widerstand in der DDR bezeichnet man die Gesamtheit verschiedener Bewegungen, die sich unter anderem aus politischen oder religiösen Gründen gegen die SED-Diktatur in der Deutschen Demokratischen Republik wendeten und gegen diese Aktivitäten unternahmen.

Neu!!: Jena und Opposition und Widerstand in der DDR · Mehr sehen »

Optik

Tafel mit optischen Gerätschaften, 1728 ''Cyclopaedia'' Die Optik (von altgriechisch ὀπτικός optikós ‚zum Sehen gehörend‘), auch Lehre vom Licht genannt, ist ein Gebiet der Physik und beschäftigt sich mit der Ausbreitung von Licht sowie dessen Wechselwirkung mit Materie, insbesondere im Zusammenhang mit optischen Abbildungen.

Neu!!: Jena und Optik · Mehr sehen »

Optisches Museum Jena

Optisches Museum Jena Das Optische Museum (kurz OM) Jena ist ein naturwissenschaftlich-technisches Museum.

Neu!!: Jena und Optisches Museum Jena · Mehr sehen »

Orchideen

Die Orchideen oder Orchideengewächse (Orchidaceae) sind eine weltweit verbreitete Pflanzenfamilie.

Neu!!: Jena und Orchideen · Mehr sehen »

Ort der Vielfalt

Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ die Auszeichnung für Schwerin als „Ort der Vielfalt“ Ort der Vielfalt ist eine 2007 ins Leben gerufene Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, des Bundesministeriums des Innern und des Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, deren Ziel es ist, Gemeinden, Städte und Kreise in Deutschland in ihrem Engagement für kulturelle Vielfalt zu stärken.

Neu!!: Jena und Ort der Vielfalt · Mehr sehen »

Ortschaft

Ortschaft bezeichnet.

Neu!!: Jena und Ortschaft · Mehr sehen »

Ortsteil

Ortsteil, je nach Art der Gebietskörperschaft (Verwaltungseinheit) auch Teilort, Stadtteil, Gemeindeteil, Ortschaftsbestandteil oder Fraktion, ist einerseits in Siedlungsgeographie, Demographie und Raumplanung ein unspezifischer Sammelbegriff für abgegrenzte und mit eigenem Namen versehene Teile einer Siedlung (einem Ort, einer Ortschaft im allgemeinen Sinne).

Neu!!: Jena und Ortsteil · Mehr sehen »

Ortsteilbürgermeister

Als Ortsteilbürgermeister wird in Thüringen der Vorsteher eines Ortsteils einer Kommune bezeichnet, für welche eine Ortsteilverfassung besteht.

Neu!!: Jena und Ortsteilbürgermeister · Mehr sehen »

Ortsteilrat

Als Ortsteilrat wird in Thüringen gemäß § 45 der Thüringer Kommunalordnung das Gremium der gewählten Vertreter eines Ortsteils einer Kommune bezeichnet, für welche eine Ortsteilverfassung besteht.

Neu!!: Jena und Ortsteilrat · Mehr sehen »

Ostdeutschland

Ostdeutschland bezeichnet den Osten Deutschlands.

Neu!!: Jena und Ostdeutschland · Mehr sehen »

Ostsee–Oberbayern (D11)

Die D-Route D11 (Ostsee–Oberbayern) führt über ca.

Neu!!: Jena und Ostsee–Oberbayern (D11) · Mehr sehen »

Ostthüringer Zeitung

Die Ostthüringer Zeitung (OTZ) ist eine regionale Tageszeitung mit Sitz in Gera.

Neu!!: Jena und Ostthüringer Zeitung · Mehr sehen »

Otto Schott

Friedrich Otto Schott Friedrich Otto Schott (* 17. Dezember 1851 in Witten; † 27. August 1935 in Jena) war ein deutscher Chemiker und Glastechniker.

Neu!!: Jena und Otto Schott · Mehr sehen »

Otto von Bismarck

Otto von Bismarck, 1886 Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen, ab 1865 Graf von Bismarck-Schönhausen, ab 1871 Fürst von Bismarck, ab 1890 auch Herzog zu Lauenburg (* 1. April 1815 in Schönhausen (Elbe); † 30. Juli 1898 in Friedrichsruh bei Aumühle), war ein deutscher Politiker und Staatsmann.

Neu!!: Jena und Otto von Bismarck · Mehr sehen »

Otto Wagner (Politiker, 1877)

Grab von Otto Wagner auf dem Nordfriedhof in Jena Otto Heinrich Ludwig Wagner (* 4. Oktober 1877 in Reichenhausen, Kreis Bad Salzungen; † 1. Dezember 1962 in Jena) war ein deutscher Politiker.

Neu!!: Jena und Otto Wagner (Politiker, 1877) · Mehr sehen »

Paradiesbrücke (Jena)

Ansicht von Westen Paradiesbrücke ist die Bezeichnung für zwei im Abstand von etwa 50 m stehende Brücken über die Saale südlich der Innenstadt von Jena.

Neu!!: Jena und Paradiesbrücke (Jena) · Mehr sehen »

Partei des Demokratischen Sozialismus

Die Partei des Demokratischen Sozialismus (Kurzbezeichnung: PDS) war eine linksgerichtete politische Partei in Deutschland, die von 1989 bis 2007 bestand und hauptsächlich in den neuen Bundesländern aktiv war.

Neu!!: Jena und Partei des Demokratischen Sozialismus · Mehr sehen »

Pößneck

Ehemalige Industriebauten auf dem Gelände der Landesgartenschau Gründerzeithaus im Stadtzentrum Pößneck ist die größte Stadt im Saale-Orla-Kreis im Freistaat Thüringen.

Neu!!: Jena und Pößneck · Mehr sehen »

Pösen

Pösen ist ein Ortsteil der Gemeinde Bucha im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen.

Neu!!: Jena und Pösen · Mehr sehen »

Penicilline

Natürliche Penicilline werden von Schimmelpilzen wie beispielsweise ''Penicillium chrysogenum'' gebildet Die Penicilline oder Penizilline (Singular Penicillin, von lateinisch penicillium, ‚Pinselschimmel‘) sind eine Gruppe von antibiotisch wirksamen Substanzen, die sich strukturell von der 6-Aminopenicillansäure ableiten.

Neu!!: Jena und Penicilline · Mehr sehen »

Peter Petersen (Pädagoge)

Peter Petersen (* 26. Juni 1884 in Großenwiehe bei Flensburg; † 21. März 1952 in Jena) war ein deutscher Reformpädagoge und Professor an der Universität Jena sowie vor allem Begründer der Jenaplan-Reformpädagogik.

Neu!!: Jena und Peter Petersen (Pädagoge) · Mehr sehen »

Peter Röhlinger

Peter Röhlinger 2017 Peter Röhlinger (* 8. Februar 1939 in Jena) ist ein deutscher Politiker (FDP).

Neu!!: Jena und Peter Röhlinger · Mehr sehen »

Peterskirche (Lobeda)

Peterskirche Lobeda Die Peterskirche steht zentral in der Altstadt Lobeda der Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Peterskirche (Lobeda) · Mehr sehen »

Phyletisches Museum

Phyletisches Museum in Jena mit neuer Vorplatzgestaltung Das Phyletische Museum ist ein von Ernst Haeckel begründetes Museum zur Phylogenese in Jena.

Neu!!: Jena und Phyletisches Museum · Mehr sehen »

Piratenpartei

Logo der Piratenpartei Als Piratenpartei bezeichnen sich Parteien verschiedener Länder, die in ihrem Programm die Stärkung der Bürgerrechte, mehr direkte Demokratie und Mitbestimmung, die Reform des Urheber- und Patentrechts, freien Wissensaustausch (Open Access), besseren Datenschutz, die Achtung der grundrechtlich garantierten Privatsphäre, mehr Transparenz und Informationsfreiheit, freie Bildung und verwandte Themen propagieren.

Neu!!: Jena und Piratenpartei · Mehr sehen »

Piratenpartei Deutschland

Die Piratenpartei Deutschland (Kurzbezeichnung Piraten, Eigenschreibweise PIRATEN) ist eine am 10.

Neu!!: Jena und Piratenpartei Deutschland · Mehr sehen »

Planetarium

Vorführung im Planetarium Reims. Planetarium (griech.-lat. PlanetenmaschineIn seiner ursprünglichen Verwendung; siehe Planetarium. In) bezeichnete ursprünglich ein Gerät zur Veranschaulichung des Planetenlaufs.

Neu!!: Jena und Planetarium · Mehr sehen »

Planetarium Jena

Zeiss-Planetarium Jena der Ernst-Abbe-Stiftung (2013) Das Zeiss-Planetarium in Jena ist das weltweit betriebsälteste Planetarium.

Neu!!: Jena und Planetarium Jena · Mehr sehen »

Plattenbau

Beirut, eine Stadt aus Plattenbauten (1983) Plattenbauten, in der Schweiz Bauten in Elementbauweise genannt, sind vorwiegend aus Betonfertigteilen hergestellte Gebäude, das heißt, sowohl Deckenplatten als auch Wandscheiben werden als fertige Elemente auf der Baustelle montiert.

Neu!!: Jena und Plattenbau · Mehr sehen »

Point-of-Care-Testing

Blutschnelltest für die Rheumadiagnostik Der Begriff Point-of-Care-Testing oder kurz POCT, zu deutsch patientennahe Labordiagnostik, bezeichnet in der Medizin diagnostische Untersuchungen, die nicht in einem Zentrallabor, sondern im Krankenhaus unmittelbar auf der Krankenstation, in der Praxis eines niedergelassenen Arztes, oder einer öffentlichen Apotheke durchgeführt werden.

Neu!!: Jena und Point-of-Care-Testing · Mehr sehen »

Polarisation (Antennen)

Der Begriff Polarisation kennzeichnet in der Antennentechnik die Richtung der elektrischen Feldkomponente einer elektromagnetischen Welle.

Neu!!: Jena und Polarisation (Antennen) · Mehr sehen »

Polenaktion

Bundesarchiv Als Polenaktion bezeichnete man die Ende Oktober 1938 auf Anweisung Heinrich Himmlers und in Abstimmung mit dem Auswärtigen Amt kurzfristig durchgeführte Verhaftung von mindestens 17.000 im Deutschen Reich lebenden, aus Polen eingewanderten Juden und ihre Ausweisung und Verbringung an die polnische Grenze.

Neu!!: Jena und Polenaktion · Mehr sehen »

Pont d’Iéna

Der Pont d’Iéna ist eine Straßenbrücke über die Seine in Paris, die das Champ de Mars und den Eiffelturm mit dem Palais de Chaillot und den Jardins du Trocadéro verbindet.

Neu!!: Jena und Pont d’Iéna · Mehr sehen »

Porstendorf (Neuengönna)

Porstendorf ist ein Ortsteil von Neuengönna im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen.

Neu!!: Jena und Porstendorf (Neuengönna) · Mehr sehen »

Porto

Porto ist die zweitgrößte Stadt Portugals.

Neu!!: Jena und Porto · Mehr sehen »

Preußenkonkordat

Das Preußenkonkordat vom 14. Juni 1929 ist ein Staatskirchenvertrag, der zwischen dem Freistaat Preußen und dem Heiligen Stuhl abgeschlossen wurde.

Neu!!: Jena und Preußenkonkordat · Mehr sehen »

ProA

Die ProA ist seit ihrer Gründung 2007 die zweithöchste Basketball-Liga der Herren in Deutschland.

Neu!!: Jena und ProA · Mehr sehen »

Protein

Ein Protein, umgangssprachlich Eiweiß (veraltet Eiweißstoff), ist ein biologisches Makromolekül, das aus Aminosäuren durch Peptidbindungen aufgebaut ist.

Neu!!: Jena und Protein · Mehr sehen »

Pulverturm (Jena)

Pulverturm in Jena Der Pulverturm ist ein Teil der alten Stadtmauer von Jena.

Neu!!: Jena und Pulverturm (Jena) · Mehr sehen »

Rabis

Rabis ist ein Ortsteil der Gemeinde Schlöben im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen.

Neu!!: Jena und Rabis · Mehr sehen »

Radfernweg Thüringer Städtekette

Der Radfernweg Thüringer Städtekette verbindet die als Thüringer Städtekette bezeichnete gedachte Verbindungslinie der sechs größten Städte Thüringens.

Neu!!: Jena und Radfernweg Thüringer Städtekette · Mehr sehen »

Radio Jena

Radio Jena (rj), ein lokales Hörfunkprogramm für Ostthüringen, welches regelmäßig über die Frequenzen des offenen Hörfunkkanals Radio OKJ (rokj) ausgestrahlt wird, ist ein Bürgerradioprojekt im Freistaat Thüringen mit Sitz in Jena.

Neu!!: Jena und Radio Jena · Mehr sehen »

Radio Top 40

Radio Top 40 ist ein privater Rundfunksender in Thüringen.

Neu!!: Jena und Radio Top 40 · Mehr sehen »

Radverkehr

Radverkehr, auch Fahrradverkehr, bedeutet Raumüberwindung mit Hilfe des muskelkraftbetriebenen Fahrzeugs Fahrrad mit dem Ziel des Transports von Menschen und Gütern.

Neu!!: Jena und Radverkehr · Mehr sehen »

Radwanderweg

Beschilderung eines Radwanderwegs in Südtirol (Italien) Start des Donauradwegs in Passau Radwanderwege sind ausgeschilderte Wegführungen, die vorrangig dem Fahrradtourismus dienen und in Radwanderkarten eingezeichnet sind.

Neu!!: Jena und Radwanderweg · Mehr sehen »

Rat der Stadt (DDR)

Gernrode/Harz, Kreis Quedlinburg, Bezirk Halle (Mai 1990) In der DDR bildeten die örtlichen Räte (Rat der Stadt, Rat des Stadtbezirkes, Rat der Gemeinde) die Institutionen der kommunalen öffentlichen Verwaltung mit fachlicher Untergliederung im Sinne des Demokratischen Zentralismus.

Neu!!: Jena und Rat der Stadt (DDR) · Mehr sehen »

Rathaus

Das neugotische Wiener Rathaus Bremer Rathaus, seit 2004 UNESCO-Welterbe Zürcher Rathaus, freistehend im Fluss errichtet, die Uferpromenade später bis dort ausgeweitet Stadshuset Stockholm (1911–23) Ein Rathaus ist ein meist repräsentatives Gebäude und (Haupt-)Verwaltungssitz einer Gemeinde- oder Stadtverwaltung.

Neu!!: Jena und Rathaus · Mehr sehen »

Rautal (Thüringen)

Winterling-Edellaubholzwald im Rautal bei Closewitz Das Rautal ist ein landschaftliches Gebiet und befindet sich östlich von Closewitz, einem Stadtteil im Norden von Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Rautal (Thüringen) · Mehr sehen »

Rödigen (Lehesten)

Ortsdurchfahrt Rödigen ist ein Ortsteil der Gemeinde Lehesten bei Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Rödigen (Lehesten) · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Jena und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Jena und Römisches Reich · Mehr sehen »

Rüdiger Stutz

Rüdiger Stutz (* 1957 in Bernburg (Saale)) ist ein deutscher Historiker mit dem Schwerpunkt regionale Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Universitätsgeschichte.

Neu!!: Jena und Rüdiger Stutz · Mehr sehen »

Reformation

Die Konfessionen in Zentraleuropa um 1618 Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Neu!!: Jena und Reformation · Mehr sehen »

Reformationsstadt Europas

Reformationsstadt Europas ist ein Ehrentitel für europäische Städte, die in der Geschichte der von Martin Luther und anderen evangelischen Theologen angestoßenen kirchlichen Reformation eine bedeutende Rolle gespielt haben.

Neu!!: Jena und Reformationsstadt Europas · Mehr sehen »

Reformpädagogik

Dem Begriff Reformpädagogik werden verschiedene Ansätze zur Reform von Schule, Unterricht und allgemeiner Erziehung zugerechnet, die – oft zurückgehend auf Comenius, Rousseau und Pestalozzi – eine Pädagogik vom Kinde her vertreten.

Neu!!: Jena und Reformpädagogik · Mehr sehen »

Regional-Express

Regional-Express mit Doppelstockwagen Unkeler Bahnhof Berliner Hauptbahnhof Regional-Express (in Deutschland: RE, in Österreich: REX) ist die Bezeichnung einer Zuggattung in Deutschland, Österreich und Luxemburg.

Neu!!: Jena und Regional-Express · Mehr sehen »

Regionalbusverkehr

Regionalbusverkehre (modern auch Regiobusse, vormals Überlandbusse) verbinden im ÖPNV Städte und Gemeinden miteinander.

Neu!!: Jena und Regionalbusverkehr · Mehr sehen »

Reichstürkenhilfe

Die Reichstürkenhilfe war eine Steuer, die der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs während der Türkenkriege von den Reichsständen zur Abwehr der „Türkengefahr“ einforderte.

Neu!!: Jena und Reichstürkenhilfe · Mehr sehen »

Remderoda

Remderoda ist zusammen mit Münchenroda ein Ortsteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Remderoda · Mehr sehen »

Reserve (Militärwesen)

5. Kompanie des 1. Ostpreußische Grenadierregiment Nr. 1 „Kronprinz“ mit den üblichen Utensilien: Reservistenpfeife, Reservistenstock, Reservistenkrüge und Reservistenflaschen. Als Reserve werden beim Militär Truppenteile oder Personalpools verfügbarer Reservisten bezeichnet, die den Streitkräften eines Staates zusätzlich zu den planmäßig für den Einsatz vorgesehenen Einheiten bei Bedarf zur Verfügung stehen.

Neu!!: Jena und Reserve (Militärwesen) · Mehr sehen »

Restaurierung

Als Restaurierung bezeichnet man bei Kulturgütern die Wiederherstellung eines alten Zustandes, welcher oft im Laufe der Zeit verloren gegangen ist.

Neu!!: Jena und Restaurierung · Mehr sehen »

Revers (Numismatik)

1-Mark-Münze der DDR) Der Revers (Abk.: Rv.), auch Wertseite genannt, auf (Aspekte der Alltagstauglichkeit).

Neu!!: Jena und Revers (Numismatik) · Mehr sehen »

Richtfunk

Hochalpine Richtfunkantenne auf dem Jungfraujoch Als Richtfunk) wird eine drahtlose Nachrichtenübertragung (auch Daten- oder Informationsübertragung) mittels Radiowellen (auch Funk- oder Hertzsche Wellen) bezeichnet, die von einem Ausgangspunkt auf einen definierten Zielpunkt (englisch: point-to-point) gerichtet ist. Von dieser Besonderheit sind im deutschsprachigen Anwendungsbereich dieser Funkanwendung die Bezeichnungen Richtfunk, Richtfunkstelle, Richtfunksystem oder Richtfunkfrequenz abgeleitet. Durch die deutsche Frequenzverwaltung wurde verfügt, dass Richtfunkstellen in der Regel feste Funkstellen sind und dem festen Funkdienst zugeordnet sind. Die Richtwirkung dieser Funkanwendung ergibt sich durch den Einsatz energiebündelnder Antennen, die die elektromagnetische Energieübertragung weitgehend auf die gewünschte Richtung beschränken; im Gegensatz zur Rundstrahlung der Sendeenergie beim Rundfunkdienst. Durch Konzentration der Sendeleistung in dieser Richtung genügen für den Richtfunk vergleichsweise niedrigere Sendeleistungen als bei Rundstrahlung. Durch diese Richtwirkung ergibt sich weiterhin eine vielfache Wiederbenutzbarkeit derselben Funkfrequenzen oder Funk-Frequenzkanäle für mehrere Richtfunkrichtungen, -Linien oder -Trassen. Für diese Funkanwendung (Nachrichtenübertragung mittels Richtfunk) sind gemäß Frequenzplan explizit die Frequenzbereiche mit der Bezeichnung „Fester Funkdienst“ zugelassen. Betreiber dieser Funkanwendung können von der zuständigen Frequenzverwaltung eine Nutzungsgenehmigung mit entsprechender Frequenzzuteilung erhalten. Richtfunkstellen enthalten Einrichtungen zur Erzeugung dieser Radiofrequenzen und zur Modulation mit den Signalen der zu übertragenden Daten, Nachrichten oder Informationen.

Neu!!: Jena und Richtfunk · Mehr sehen »

Robert Koch

rechts Heinrich Hermann Robert Koch (* 11. Dezember 1843 in Clausthal; † 27. Mai 1910 in Baden-Baden) war ein deutscher Mediziner, Mikrobiologe und Hygieniker.

Neu!!: Jena und Robert Koch · Mehr sehen »

Roda (Fluss)

Die Roda ist ein 33,6 km langer, rechtsseitiger Zufluss der Saale im östlichen Thüringen (Deutschland).

Neu!!: Jena und Roda (Fluss) · Mehr sehen »

Roland Jahn

Roland Jahn, 2017 Roland Jahn (* 14. Juli 1953 in Jena) ist ein deutscher Journalist und Leiter der Stasiunterlagenbehörde BStU.

Neu!!: Jena und Roland Jahn · Mehr sehen »

Rollstuhlbasketball

mini Rollstuhlbasketball ist eine Behindertensportart und Disziplin der Paralympics.

Neu!!: Jena und Rollstuhlbasketball · Mehr sehen »

Roma

Roma (Mehrzahl männlich, mitunter auch rom; Einzahl männlich: rom, Einzahl weiblich: romni, Mehrzahl weiblich: romnija) ist der Oberbegriff für eine Reihe von Bevölkerungsgruppen, denen ihre Sprache, das indoarische Romanes, und mutmaßlich auch eine historisch-geographische Herkunft (indischer Subkontinent) gemeinsam sind.

Neu!!: Jena und Roma · Mehr sehen »

Romantikerhaus

Romantikerhaus (2011) Das Literaturmuseum Romantikerhaus befindet sich im ehemaligen Wohnhaus des Philosophen Johann Gottlieb Fichte in Jena.

Neu!!: Jena und Romantikerhaus · Mehr sehen »

Rote Armee

Die Rote Arbeiter- und Bauernarmee (/ Rabotsche-krestjanskaja Krasnaja armija (RKKA), kurz: Rote Armee (RA)) war die Bezeichnung für das Heer und die Luftstreitkräfte Sowjetrusslands bzw.

Neu!!: Jena und Rote Armee · Mehr sehen »

Roter Turm (Jena)

Roter Turm in Jena Der Rote Turm ist ein Teil der alten Stadtmauer von Jena.

Neu!!: Jena und Roter Turm (Jena) · Mehr sehen »

Rothenstein

Rothenstein ist eine Gemeinde im Süden des thüringischen Saale-Holzland-Kreises und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal.

Neu!!: Jena und Rothenstein · Mehr sehen »

Ruderboot

Ruderboot vom Typ „Anka“ Ruderboote bei der Bundesgartenschau 1979 in Bonn Ruderboote sind Wasserfahrzeuge, die mit Hilfe von Riemen oder Skulls bewegt werden.

Neu!!: Jena und Ruderboot · Mehr sehen »

Rudolstadt

Blick von der Heidecksburg auf Rudolstadt Rudolstadt (thüringisch Rudelstadt, Mundart: Rolschte) ist eine Stadt im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt im Freistaat Thüringen, Deutschland.

Neu!!: Jena und Rudolstadt · Mehr sehen »

Rugby Union

Typisches Szenario während eines Rugby-Union-Spiels Rugby Union (oft auch einfach nur Rugby, Union oder Fünfzehner-Rugby genannt) ist eine Sportart aus der Rugby-Familie.

Neu!!: Jena und Rugby Union · Mehr sehen »

Rutha (Sulza)

Rutha ist ein Ortsteil von Sulza im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen.

Neu!!: Jena und Rutha (Sulza) · Mehr sehen »

Saale

Alte Saalebrücke Jena-Burgau --> Die Saale oder Sächsische Saale, früher auch Thüringische Saale oder (seltener) Vogtländische Saale, ist ein Fluss in Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Jena und Saale · Mehr sehen »

Saale-Holzland-Kreis

Der Saale-Holzland-Kreis ist ein Landkreis im Osten von Thüringen.

Neu!!: Jena und Saale-Holzland-Kreis · Mehr sehen »

Saaleplatte

Saaleplatte ist eine Gemeinde im Osten des Kreises Weimarer Land.

Neu!!: Jena und Saaleplatte · Mehr sehen »

Saaleradweg

Mündung der Saale in die Elbe Der Saaleradweg verläuft über 403 Kilometer an der Saale von der Quelle am Großen Waldstein bis zur Mündung in die Elbe bei Barby.

Neu!!: Jena und Saaleradweg · Mehr sehen »

Saaletalbrücke Jena

Die Saaletalbrücke Jena ist Teil der Bundesautobahn 4 und überspannt im Jenaer Stadtteil Göschwitz die Saale, deren Nebenfluss Roda, die Bundesstraße 88 sowie die Eisenbahnstrecken Großheringen–Saalfeld und Weimar–Gera.

Neu!!: Jena und Saaletalbrücke Jena · Mehr sehen »

Saalfeld/Saale

Saale in Saalfeld Saalfeld/Saale ist eine Stadt in Thüringen.

Neu!!: Jena und Saalfeld/Saale · Mehr sehen »

Sachsen-Eisenach

Sachsen-Eisenach um 1680 Herzogliche Residenzhaus in Eisenach Sachsen-Eisenach war ein ernestinisches Herzogtum im heutigen Thüringen und ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Jena und Sachsen-Eisenach · Mehr sehen »

Sachsen-Jena

Sachsen-Jena (um 1680) Sachsen-Jena war ein wettinisches Territorium in Thüringen, das im letzten Drittel des 17.

Neu!!: Jena und Sachsen-Jena · Mehr sehen »

Sachsen-Weimar-Eisenach

Wappen des Großherzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach Carl Alexander, 1858 Sachsen-Weimar-Eisenach war ein ernestinisches Herzogtum im heutigen Thüringen und ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Jena und Sachsen-Weimar-Eisenach · Mehr sehen »

Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht, 2014 Sahra Wagenknecht (geboren am 16. Juli 1969 in Jena, Bezirk Gera, DDR; amtlich zunächst Sarah Wagenknecht) ist eine deutsche Volkswirtin, Publizistin und Politikerin (PDS, Die Linke).

Neu!!: Jena und Sahra Wagenknecht · Mehr sehen »

San Marcos (Nicaragua)

San Marcos ist eine Kleinstadt im Departamento Carazo in Nicaragua.

Neu!!: Jena und San Marcos (Nicaragua) · Mehr sehen »

Schering AG

Stand der Arzneimittelfabrik Schering A.G. Berlin auf der Herbstmesse 1948 in Leipzig Aktie über 1000 RM der Schering AG vom Juli 1938 Die Schering Aktiengesellschaft ist eines der Vorgängerunternehmen der Bayer Pharma AG.

Neu!!: Jena und Schering AG · Mehr sehen »

Schillerkirche (Jena)

Schillerkirche Jena Seitliche Ansicht Die Schillerkirche „Unserer lieben Frau“ ist ein Kirchgebäude im Jenaer Stadtteil Wenigenjena (Jena Ost).

Neu!!: Jena und Schillerkirche (Jena) · Mehr sehen »

Schillers Gartenhaus

Schillers Garten in Jena - Zeichnung vonJohann Wolfgang von Goethe, April 1810 Schiller Gartenhaus ist eine von nur zwei erhaltenen Wohnstätten Friedrich Schillers in Jena, in der er mit seiner Familie in den Sommern der Jahre 1797 bis 1799 lebte.

Neu!!: Jena und Schillers Gartenhaus · Mehr sehen »

Schlacht bei Jena und Auerstedt

Schlachtsituation am 14. Oktober um 10 Uhr Schlachtsituation am 14. Oktober um 14 Uhr Die Schlacht bei Jena und Auerstedt (auch Doppelschlacht bei Jena und Auerstedt; bzw. Auerstädt in älteren Quellen) fand während des Vierten Koalitionskrieges am 14.

Neu!!: Jena und Schlacht bei Jena und Auerstedt · Mehr sehen »

Schlöben

Schlöben ist eine Gemeinde im thüringischen Saale-Holzland-Kreis.

Neu!!: Jena und Schlöben · Mehr sehen »

Schloss Thalstein

Tümpling Exlibris, Thalstein 1895 Schloss Thalstein im April 2014 Das Schloss Thalstein ist ein Schloss am Jenzig bei Jena.

Neu!!: Jena und Schloss Thalstein · Mehr sehen »

Schmalkaldischer Krieg

Der Schmalkaldische Krieg wurde von 1546 bis 1547 von Kaiser Karl V. gegen den Schmalkaldischen Bund, ein Bündnis protestantischer Landesfürsten und Städte unter der Führung von Kursachsen und Hessen, geführt.

Neu!!: Jena und Schmalkaldischer Krieg · Mehr sehen »

Schnellfahrstrecke Nürnberg–Erfurt

| Die Schnellfahrstrecke Nürnberg–Erfurt ist eine 190 Kilometer lange Eisenbahn-Schnellfahrstrecke des „Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr.nnbsp8“.

Neu!!: Jena und Schnellfahrstrecke Nürnberg–Erfurt · Mehr sehen »

Schott AG

Zentrale der SCHOTT AG in Mainz Die Schott AG mit Hauptsitz in Mainz (Deutschland) ist ein internationaler Technologiekonzern, der auf die Herstellung von Glas und Glaskeramik spezialisiert ist.

Neu!!: Jena und Schott AG · Mehr sehen »

Schott Solar

Die Schott Solar AG (bis August 2008 SCHOTT Solar GmbH) mit Firmensitz in Mainz (Deutschland) ist ein internationales Solarunternehmen, welches Receiver für Solarkraftwerke mit Parabolrinnentechnologie entwickelt, fertigt und vermarktet.

Neu!!: Jena und Schott Solar · Mehr sehen »

Schulfahrt

Schulausflug in den Louvre mit Lernen durch Anschauung Schulausflug ins Stockholmer Museum (1930) Schulfahrt, auch Schulreise, Schulausflug, Schülerfahrt oder Unterrichtsgang, ist ein Sammelbegriff für.

Neu!!: Jena und Schulfahrt · Mehr sehen »

Schultheiß

Ein Schultheiß. Holzschnitt von Peter Flötner (16. Jahrhundert) Der Schultheiß oder Schuldheiß (von ‚Leistung Befehlender‘, vgl., latinisiert (mittellat.) sculte(t)us, schwäbisch heute noch Schultes für „Bürgermeister“) bezeichnet einen in vielen westgermanischen Rechtsordnungen vorgesehenen Beamten, der Schuld heischt: Er hatte im Auftrag seines Herren (Landesherrn, Stadtherrn, Grundherrn) die Mitglieder einer Gemeinde zur Leistung ihrer Schuldigkeit anzuhalten, also Abgaben einzuziehen oder für das Beachten anderer Verpflichtungen Sorge zu tragen.

Neu!!: Jena und Schultheiß · Mehr sehen »

Schwarz-Rot-Gold

Gemälde ''Germania'' schmückte 1848 die Frankfurter Paulskirche, wo es anstelle der Orgel platziert wurde. Schwarz-Rot-Gold sind nach Abs. 2 des deutschen Grundgesetzes die Farben der Flagge der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Jena und Schwarz-Rot-Gold · Mehr sehen »

Schwarzburg (Adelsgeschlecht)

Stammwappen der Grafen von Schwarzburg Die Schwarzburger gehörten zum alten Thüringer Hochadel.

Neu!!: Jena und Schwarzburg (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Science City Jena

Science City Jena ist eine in Jena ansässige Basketballmannschaft, die seit der Saison 2016/17 in der deutschen Basketball-Bundesliga spielt.

Neu!!: Jena und Science City Jena · Mehr sehen »

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche

Evangelisch-Lutherische St.-Marien-Kirche in Berlin-Zehlendorf Die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) ist eine lutherische Kirche altkonfessioneller Prägung in der Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Hannover.

Neu!!: Jena und Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche · Mehr sehen »

Sendefrequenz

Die Sendefrequenz ist ein physikalisch-technisches Merkmal für die drahtlose Nachrichtenübertragung, wie sie für Rundfunk, Sprechfunk, Mobil-Telefon, WLAN und auch über Satellit benutzt wird.

Neu!!: Jena und Sendefrequenz · Mehr sehen »

Sieben Wunder (Jena)

Die Durchfahrt unter dem Chor der Stadtkirche St. Michael. Schnapphans-Figur am Rathausturm Draco, der siebenköpfige Drache Der Berg Jenzig Camsdorfer Brücke im Jahr 1735 Der Fuchsturm um 1900 Als die Sieben Wunder von Jena werden sieben Sehenswürdigkeiten der thüringischen Universitätsstadt Jena bezeichnet.

Neu!!: Jena und Sieben Wunder (Jena) · Mehr sehen »

Siebenten-Tags-Adventisten

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (STA) ist eine protestantische Freikirche, die weltweit in 215 Ländern Verbreitung findet.

Neu!!: Jena und Siebenten-Tags-Adventisten · Mehr sehen »

Siegel

Siegellack, Siegel, Siegelstempel Aachener Marienstifts in Form einer Mandorla, Hans von Reutlingen, 1528 Siegelurkunde Das Siegel (von) ist eine Form der Beglaubigung von Urkunden oder Sicherstellung (Verschluss) der Unversehrtheit von Gegenständen oder Behältnissen (Briefumschlag, Tür) mithilfe eines Siegelstempels oder, sphragistisch (siegelkundlich) korrekt, eines Typars, der in eine weiche, erhärtende Masse gedrückt wird (Siegelklumpen aus Siegellack, Wachs, früher Ton etc.). Oft wird zwischen „Siegel“ als Abdruck und „Siegelstempel“ als Prägewerkzeug begrifflich nicht unterschieden.

Neu!!: Jena und Siegel · Mehr sehen »

Sigismund von Sachsen

Sigismund von Sachsen, Würzburg Dom nach Johann Octavian Salver 1775 Sigismund von Sachsen, Festung Marienberg, Marienkirche Wappen Sigismunds von Sachsen nach Lorenz Fries: Chronik der Bischöfe von Würzburg, 1574–1582 Sigismund von Sachsen (* 3. März 1416 in Meißen; † 24. Dezember 1471 in Rochlitz) war Bischof von Würzburg von 1440 bis 1443.

Neu!!: Jena und Sigismund von Sachsen · Mehr sehen »

Silicium

Silicium Silicium, auch Silizium, ist ein chemisches Element mit dem Symbol Si und der Ordnungszahl 14.

Neu!!: Jena und Silicium · Mehr sehen »

Sinti

Sinti (im französischen Sprachraum auch Manouches) sind eine Teilgruppe der europäischen Roma.

Neu!!: Jena und Sinti · Mehr sehen »

Sowjetische Besatzungszone

Sowjetische Besatzungszone und Sowjetischer Sektor von Berlin ab 8. Juni 1947 Die Sowjetische Besatzungszone (SBZ), Sowjetzone oder Ostzone (umgangssprachlich auch Zone genannt) war eine der vier Besatzungszonen, in die Deutschland 1945 entsprechend der Konferenz von Jalta von den alliierten Siegermächten des Zweiten Weltkrieges aufgeteilt wurde.

Neu!!: Jena und Sowjetische Besatzungszone · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Jena und Sowjetunion · Mehr sehen »

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: SPD) ist eine bundesweit vertretene sozialdemokratische politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Jena und Sozialdemokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Sozialistische Einheitspartei Deutschlands

Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) war eine marxistisch-leninistische Partei, die 1946 in der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands und der Viersektorenstadt Berlin aus der Zwangsvereinigung von SPD und KPD hervorgegangen war und sich anschließend unter sowjetischem Einfluss zur Kader- und Staatspartei der 1949 gegründeten DDR entwickelte.

Neu!!: Jena und Sozialistische Einheitspartei Deutschlands · Mehr sehen »

Soziokultur

Unter Soziokultur versteht man die Summe aus allen kulturellen, sozialen und politischen Interessen und Bedürfnissen einer Gesellschaft beziehungsweise einer gesellschaftlichen Gruppe.

Neu!!: Jena und Soziokultur · Mehr sehen »

Sparkasse Jena-Saale-Holzland

Die Sparkasse Jena-Saale-Holzland ist eine deutsche Sparkasse in Thüringen mit Sitz in Jena.

Neu!!: Jena und Sparkasse Jena-Saale-Holzland · Mehr sehen »

Sparkassen-Arena (Jena)

Die Sparkassen-Arena ist eine Mehrzweckhalle im südlichen Stadtteil Burgau der thüringischen Großstadt Jena.

Neu!!: Jena und Sparkassen-Arena (Jena) · Mehr sehen »

Sportzentrum Oberaue

Das Sportzentrum Oberaue ist ein Fußballstadion in Jena.

Neu!!: Jena und Sportzentrum Oberaue · Mehr sehen »

St. Johannes Baptist (Jena)

Luftaufnahme von St. Johannes Baptist Die Kirche St.

Neu!!: Jena und St. Johannes Baptist (Jena) · Mehr sehen »

St. Maria und St. Georg (Thalbürgel)

Die Kirche Die Kirche St.

Neu!!: Jena und St. Maria und St. Georg (Thalbürgel) · Mehr sehen »

St. Marien (Zwätzen)

Ansicht vom Kirchgarten Die Kirche St.

Neu!!: Jena und St. Marien (Zwätzen) · Mehr sehen »

St. Michael (Jena)

Blick vom Eichplatz auf die Stadtkirche St. Michael in Jena Die evangelische Stadtkirche St.

Neu!!: Jena und St. Michael (Jena) · Mehr sehen »

St. Nikolaus (Leutra)

Die Kirche Grabsteine an der Kirche Die Kirche St.

Neu!!: Jena und St. Nikolaus (Leutra) · Mehr sehen »

Stadtflagge

Die Stadt- oder Gemeindeflagge ist ein kommunales Hoheitssymbol.

Neu!!: Jena und Stadtflagge · Mehr sehen »

Stadtkern

Ein Stadtkern ist der Zentralbereich einer Stadt.

Neu!!: Jena und Stadtkern · Mehr sehen »

Stadtmuseum Jena

Die Göhre in Jena Die Göhre ist heute das Stadtmuseum von Jena.

Neu!!: Jena und Stadtmuseum Jena · Mehr sehen »

Stadtwerke Energie Jena-Pößneck

Hauptgeschäftsstelle in Jena, Rudolstädter Str. 39 (2012) Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH (kurz: Stadtwerke Energie) ist ein deutsches Energieversorgungsunternehmen mit Sitz in Jena.

Neu!!: Jena und Stadtwerke Energie Jena-Pößneck · Mehr sehen »

Stangenwaffe (Heraldik)

Stangenwaffen (Speere, Lanzen, Spieße, Hellebarden, Piken und so weiter) sind in der Heraldik gemeine Figuren.

Neu!!: Jena und Stangenwaffe (Heraldik) · Mehr sehen »

Statistischer Bezirk

Statistische Bezirke dienen zur differenzierten Betrachtung von Geofachdaten des Gebietes einer Kommune.

Neu!!: Jena und Statistischer Bezirk · Mehr sehen »

Störfreimachung

Störfreimachung ist ein wirtschaftspolitischer Begriff der DDR aus den frühen 1960er-Jahren.

Neu!!: Jena und Störfreimachung · Mehr sehen »

Stefan Wolter

Stefan Stadtherr Wolter (* 24. Oktober 1967 in Eisenach als Stefan Wolter) ist ein deutscher Historiker und Autor.

Neu!!: Jena und Stefan Wolter · Mehr sehen »

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein mit Hauptsitz in Essen.

Neu!!: Jena und Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft · Mehr sehen »

Stiftung Ettersberg

Sitz der Stiftung Ettersberg Die Stiftung Ettersberg ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Weimar.

Neu!!: Jena und Stiftung Ettersberg · Mehr sehen »

Straßenbahn Jena

Die Straßenbahn Jena nahm am 6. April 1901 als neunte elektrische Straßenbahn in Thüringen den Betrieb auf, die Spurweite beträgt 1000 mm.

Neu!!: Jena und Straßenbahn Jena · Mehr sehen »

Sulza

Sulza ist eine Gemeinde im Süden des Saale-Holzland-Kreises und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal.

Neu!!: Jena und Sulza · Mehr sehen »

SV Jenapharm Jena

Der SV Jenapharm Jena ist ein deutscher Sportverein, der in der thüringischen Stadt Jena beheimatet ist.

Neu!!: Jena und SV Jenapharm Jena · Mehr sehen »

SV Schott Jena

Der SV Schott Jena (Eigenschreibweise: SV SCHOTT Jena) ist ein deutscher Sportverein aus Jena.

Neu!!: Jena und SV Schott Jena · Mehr sehen »

Synagoge

Die Neue Synagoge (Berlin) Eine Synagoge (von ‚Versammlung‘) ist ein Gebäude, das der Versammlung, dem gemeinsamen Gottesdienst und oft auch als Lehrhaus einer jüdischen Gemeinde dient.

Neu!!: Jena und Synagoge · Mehr sehen »

System repräsentativer Verkehrsbefragungen

Das System repräsentativer Verkehrsbefragungen bzw.

Neu!!: Jena und System repräsentativer Verkehrsbefragungen · Mehr sehen »

T-DAB-Frequenz

Unter der T-DAB-Frequenz versteht man Signale des Terrestrial Digital Audio Broadcasting (T-DAB), die einen Frequenzbereich von 1536 kHz belegen.

Neu!!: Jena und T-DAB-Frequenz · Mehr sehen »

T-Systems

Die T-Systems International GmbH (kurz T-Systems) ist ein international operierender Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT).

Neu!!: Jena und T-Systems · Mehr sehen »

Technisches Denkmal

Ein technisches Denkmal ist ein Denkmal, das die Technikgeschichte darstellt.

Neu!!: Jena und Technisches Denkmal · Mehr sehen »

Thüringen

St. Marienkirche in Gera-Untermhaus Erfurt, Dom und Severikirche Krämerbrücke mit Ägidienkirche in Erfurt Leuchtenburg Der Freistaat Thüringen (Abkürzung TH) ist ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Jena und Thüringen · Mehr sehen »

Thüringer Holzland

Das Thüringer Holzland ist ein Hügelland mit Höhenlage zwischen 200 und 400 Metern im Osten von Thüringen, gelegen etwa zwischen Jena im Westen und Gera im Osten.

Neu!!: Jena und Thüringer Holzland · Mehr sehen »

Thüringer Mühlenradweg

Der Thüringer Mühlenradweg ist ein regionaler Radweg, Freizeit-Angebot und touristische Sehenswürdigkeit der Stadt Jena und des Saale-Holzland-Kreises.

Neu!!: Jena und Thüringer Mühlenradweg · Mehr sehen »

Thüringer Oberlandesgericht

Das Thüringer Oberlandesgericht ist das Oberlandesgericht des Freistaats Thüringen mit Sitz in Jena und bildet die Spitze der Thüringer ordentlichen Gerichtsbarkeit.

Neu!!: Jena und Thüringer Oberlandesgericht · Mehr sehen »

Thüringer Sintflut

Zeitgenössische Gedenkinschrift zur Thüringer Sintflut in Geunitz, Haus Nr. 15: Die Inschrift lautet ''„TA IST GESCHRIWEN AN / WIE SICH ES HAT MIT TEN TOR ZUGETAN / EIN GROS WASSER TURG HANS BAUCH SEINEN HOF KAM / SEIN TOR TIR MAWER MITNAM / 1613“''. Hochwassermarke von 1613 an der Georgikirche (Mühlhausen) Die so genannte Thüringer Sintflut war eine Flutkatastrophe im Jahr 1613, in deren Verlauf Teile Thüringens von einem Hochwasser betroffen waren.

Neu!!: Jena und Thüringer Sintflut · Mehr sehen »

Thüringer Städtekette

Der Begriff Thüringer Städtekette bezeichnet eine 130 Kilometer lange gedachte Linie, an der sich die sechs größten Städte des deutschen Bundeslandes Thüringen in West-Ost-Richtung aneinanderreihen.

Neu!!: Jena und Thüringer Städtekette · Mehr sehen »

Thüringer Toskana

Steppenartige Vegetation erinnert an die Toskana – Hummelsberg in Jena Photochromdruck der Thüringer Toskana um 1900 (vorn die Rudelsburg, hinten Burg Saaleck) Als Thüringer Toskana oder auch Toskana des Nordens/Toskana des Ostens wird eine Region im Nordosten Thüringens und Südwesten Sachsen-Anhalts bezeichnet.

Neu!!: Jena und Thüringer Toskana · Mehr sehen »

Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

Die Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (kurz ThULB) ist die zentrale Universitätsbibliothek der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Neu!!: Jena und Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek · Mehr sehen »

Thüringische Landeszeitung

Die Thüringische Landeszeitung (kurz: TLZ) ist die einzige noch erscheinende Tageszeitung aus DDR-Zeiten mit Vollredaktion in den neuen Bundesländern, die nicht aus einem SED-Organ hervorgegangen ist.

Neu!!: Jena und Thüringische Landeszeitung · Mehr sehen »

Theaterhaus Jena

Theaterhaus Jena, 2010 Kunstobjekt auf dem Theater-Vorplatz Das Theaterhaus Jena ist das Theater der Stadt Jena.

Neu!!: Jena und Theaterhaus Jena · Mehr sehen »

Thomas Nitzsche

Thomas Nitzsche Thomas Nitzsche (* 1. Dezember 1975 in Zeulenroda) ist ein deutscher Politiker (FDP) und seit dem 1.

Neu!!: Jena und Thomas Nitzsche · Mehr sehen »

Todesmärsche von KZ-Häftlingen

Gedenkstein an den ''Todesmarsch vom KZ Dachau nach Süden'' im April 1945. Standort: Krailling, errichtet 1989 Gedenktafel in Nassenheide Breitenfeld Als Todesmärsche von KZ-Häftlingen (teils auch euphemistisch Evakuierungsmärsche genannt) werden verschiedene „Räumungsaktionen“ der SS-Wachmannschaften in der Schlussphase des Zweiten Weltkriegs bezeichnet.

Neu!!: Jena und Todesmärsche von KZ-Häftlingen · Mehr sehen »

Toulon

Toulon (okzitanisch: Tolon, italienisch: Tolone) ist die Hauptstadt des französischen Départements Var und liegt an der Mittelmeerküste am östlichen Ende des Golfe du Lion, rund 70 km südöstlich von Marseille.

Neu!!: Jena und Toulon · Mehr sehen »

Trießnitz

Die Trießnitz ist ein Landschafts- und ehemaliges Wasserschutzgebiet am südlichen Ortsrand von (Jena-)Winzerla.

Neu!!: Jena und Trießnitz · Mehr sehen »

TuS Jena

Der TuS Jena war ein Sportverein aus der thüringischen Stadt Jena.

Neu!!: Jena und TuS Jena · Mehr sehen »

Unique (Zeitschrift)

Die unique ist eine seit 2001 vier bis acht Mal jährlich erscheinende Zeitschrift mit den Schwerpunkten Interkulturalität und Politik, die vor allem durch Studierende herausgegeben wird.

Neu!!: Jena und Unique (Zeitschrift) · Mehr sehen »

United States Army Air Forces

United States Army Air Forces (USAAF) war von 1941 bis 1947 der offizielle Name der Luftstreitkräfte der US Army.

Neu!!: Jena und United States Army Air Forces · Mehr sehen »

Universitätsklinikum

Ein Universitätsklinikum (kurz: Uniklinik) oder Universitätskrankenhaus, in der Schweiz Universitätsspital, ist im Allgemeinen ein Krankenhaus, das an die medizinische Fakultät einer Universität angegliedert ist.

Neu!!: Jena und Universitätsklinikum · Mehr sehen »

Universitätsklinikum Jena

ehemaliger Haupteingang Das Universitätsklinikum Jena im Vordergrund, dahinter Wohnblocks in Lobeda Ost Gebäude mit Hubschrauberlandeplatz und Notaufnahme Christoph Thüringen auf dem beleuchteten Hubschrauberlandeplatz Notaufnahme Moderner Neubau Während der Bauarbeiten 2013 Das Universitätsklinikum Jena (kurz UKJ) ist ein Krankenhaus in Jena.

Neu!!: Jena und Universitätsklinikum Jena · Mehr sehen »

Universitätsstadt

Ilmenaus Ortstafel mit dem Zusatz ''Universitätsstadt'' Eine Universitätsstadt ist eine Stadt, die Sitz einer Universität ist.

Neu!!: Jena und Universitätsstadt · Mehr sehen »

Urburschenschaft

Stamm-Buch der Urburschenschaft mit dem Eintrag von Heinrich von Gagern, dem späteren Präsidenten der Frankfurter Nationalversammlung Die Urburschenschaft verfolgte die Idee, die landsmannschaftlichen Zusammenschlüsse an den Universitäten abzuschaffen und alle Studenten in einer „Allgemeinen Burschenschaft“ zusammenzuführen.

Neu!!: Jena und Urburschenschaft · Mehr sehen »

Urpfarrei

__KEIN_INHALTSVERZEICHNIS__ Der Begriff Urpfarrei (auch Altpfarrei, Großpfarrei, Mutterkirche oder Urkirche) bezeichnet die ersten im Zuge der Christianisierung in ländlichen Gegenden geschaffenen kirchlichen Zentren.

Neu!!: Jena und Urpfarrei · Mehr sehen »

USV Jena

Der Universitätssportverein Jena (USV Jena) gehört mit rund 3250 Mitgliedern in 28 Abteilungen zu den größten Breitensportvereinen Thüringens.

Neu!!: Jena und USV Jena · Mehr sehen »

Verbindungskommando

Ein Verbindungskommando (VbKdo) ist ein Truppenteil der Bundeswehr, dem das Halten von Verbindungen zu anderen militärischen oder zivilen Institutionen obliegt.

Neu!!: Jena und Verbindungskommando · Mehr sehen »

Verkehrsentwicklungsplan

Der Verkehrsentwicklungsplan (kurz VEP) oder Generalverkehrsplan bzw.

Neu!!: Jena und Verkehrsentwicklungsplan · Mehr sehen »

Versorgungsstufe

Versorgungsstufe ist ein Begriff aus der Krankenhausplanung in Deutschland.

Neu!!: Jena und Versorgungsstufe · Mehr sehen »

Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg

In der Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg aus dem thüringischen Saale-Holzland-Kreis haben sich die Stadt Dornburg-Camburg und zwölf Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen.

Neu!!: Jena und Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg · Mehr sehen »

Verwaltungsgemeinschaft Mellingen

Die Verwaltungsgemeinschaft Mellingen ist ein Zusammenschluss von der Stadt Magdala und 16 Gemeinden im Landkreis Weimarer Land in Thüringen, Deutschland.

Neu!!: Jena und Verwaltungsgemeinschaft Mellingen · Mehr sehen »

Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal

In der Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal aus dem thüringischen Saale-Holzland-Kreis haben sich zwanzig Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen.

Neu!!: Jena und Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal · Mehr sehen »

Verwaltungsträger

Ein Träger öffentlicher Verwaltung, oder kurz Verwaltungsträger, ist eine Institution, die Personal und Sachmittel zur Verfügung stellt und so ein Handeln der Verwaltung erst ermöglicht.

Neu!!: Jena und Verwaltungsträger · Mehr sehen »

Vierzehnheiligen (Jena)

Ortsdurchfahrt Ehemalige Wallfahrtskirche Innenansicht der Kirche Kriegerdenkmal vor der Kirche in Vierzehnheiligen (2013) Vierzehnheiligen ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Vierzehnheiligen (Jena) · Mehr sehen »

Volker Leppin

Volker Leppin (2013) Volker Leppin (* 29. Dezember 1966 in Helmstedt) ist ein deutscher evangelischer Theologe und Professor für Kirchengeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Neu!!: Jena und Volker Leppin · Mehr sehen »

Volkshaus Jena

Volkshaus Jena Volkshaus 1990 Das Volkshaus in Jena war eine der ersten, nach nordamerikanischem Vorbild eingerichteten, freien Bildungsstätten in Deutschland.

Neu!!: Jena und Volkshaus Jena · Mehr sehen »

Volkspark Oberaue

Jena Paradies um 1900 Aufnahme aus dem Jahr 2008 mit ähnlicher Perspektive: Blick auf den Jenzig, im Vordergrund die Saale Der Volkspark Oberaue in Jena ist der einzige Thüringer Park mit der Bezeichnung Volkspark.

Neu!!: Jena und Volkspark Oberaue · Mehr sehen »

Volkssternwarte Urania Jena

Die Volkssternwarte Urania Jena ist eine von einem gleichnamigen gemeinnützigen Verein betriebene Sternwarte in Nachfolge der Zeiß-Werkssternwarte.

Neu!!: Jena und Volkssternwarte Urania Jena · Mehr sehen »

Volluniversität

Als Volluniversität (lat. universitas litterarum) bezeichnet man eine Hochschule, an der das Studium der grundlegendsten wissenschaftlichen Fachbereiche möglich ist.

Neu!!: Jena und Volluniversität · Mehr sehen »

Wachsend und halb (Heraldik)

Löwe Als wachsend und halb bezeichnet man in der Heraldik eine nur teilweise dargestellte Figur, meistens in Menschen- oder Tiergestalt, aber auch anderes.

Neu!!: Jena und Wachsend und halb (Heraldik) · Mehr sehen »

Wacker Chemie

Die Wacker Chemie AG mit Hauptsitz in München ist die Muttergesellschaft eines weltweit operierenden deutschen Chemiekonzerns, der 1914 gegründet wurde und mehrheitlich von der Familie Wacker kontrolliert wird.

Neu!!: Jena und Wacker Chemie · Mehr sehen »

Wafer

Als Wafer (für „Waffel“ oder „Oblate“) werden in der Mikroelektronik, Photovoltaik und Mikrosystemtechnik kreisrunde oder quadratische, etwa ein Millimeter dicke Scheiben bezeichnet.

Neu!!: Jena und Wafer · Mehr sehen »

Waid (Gattung)

Waid (Isatis) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae).

Neu!!: Jena und Waid (Gattung) · Mehr sehen »

Waldorfschule

Waldorfschulen (auch: Rudolf-Steiner-Schulen und in Deutschland Freie Waldorfschulen) sind Schulen, an denen nach der von Rudolf Steiner (1861–1925) begründeten Waldorfpädagogik unterrichtet wird.

Neu!!: Jena und Waldorfschule · Mehr sehen »

Walter Gropius

Walter Gropius auf Besuch in Deutschland am 1. Oktober 1955 anlässlich der Einweihung der Hochschule für Gestaltung Ulm Walter Gropius (* 18. Mai 1883 in Berlin; † 5. Juli 1969 in Boston, Massachusetts; vollständiger Name: Walter Adolf Georg Gropius) war ein deutscher (seit 1944 US-amerikanischer) Architekt und Gründer des Bauhauses.

Neu!!: Jena und Walter Gropius · Mehr sehen »

Wappen

Ein Wappen ist ein schildförmiges Zeichen, angelehnt an den Schild als Schutzwaffe des Mittelalters.

Neu!!: Jena und Wappen · Mehr sehen »

Wappenschild

Der Wappenschild ist in der Heraldik der zentrale bildliche Teil eines Wappens.

Neu!!: Jena und Wappenschild · Mehr sehen »

Wartburgfest

Studentenzug zum Wartburgfest 1817 (Künstler unbekannt) Wartburgfest ist der Name mehrerer, zumeist studentischer Versammlungen, die jeweils auf der Wartburg bei Eisenach in Thüringen stattfanden.

Neu!!: Jena und Wartburgfest · Mehr sehen »

Watt (Einheit)

Elektrischer Leistungsmesser Das Watt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die Leistung (Energieumsatz pro Zeitspanne) verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Jena und Watt (Einheit) · Mehr sehen »

Wählergruppe

Eine Wählergruppe (andere Bezeichnungen: Wählergemeinschaft, Wählervereinigung, Bürgervereinigung (BV), Bürgerliste Parteifreie u. v. a. m.; im deutschen Europawahlrecht Sonstige Politische Vereinigung (SPV)) ist eine Vereinigung, die zu Wahlen antritt, ohne den Status einer politischen Partei zu beanspruchen.

Neu!!: Jena und Wählergruppe · Mehr sehen »

Wöllnitz

Straßenansicht Wöllnitz ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Wöllnitz · Mehr sehen »

Wüstung

Kirchenruine der Wüstung Winnefeld Wüstung ist die Bezeichnung für eine Siedlung oder Wirtschaftsfläche (Flurwüstung), die in der Vergangenheit aufgegeben wurde, an die aber noch Urkunden, Flurnamen, Reste im Boden, Ruinen oder örtliche mündliche Überlieferungen erinnern.

Neu!!: Jena und Wüstung · Mehr sehen »

Weiße Elster

Die Weiße Elster (tschechisch Bílý Halštrov) ist ein 245,4 Kilometer langer rechter Nebenfluss der Saale.

Neu!!: Jena und Weiße Elster · Mehr sehen »

Weißer Kreis (DDR)

Der Weiße Kreis war eine 1983 in Jena entstandene Protestgruppe Ausreisewilliger in der DDR.

Neu!!: Jena und Weißer Kreis (DDR) · Mehr sehen »

Weimar

Rathaus der Stadt Der Stadtkern mit Herderkirche und Stadtschloss Weimar ist eine kreisfreie Stadt in Thüringen in Deutschland, die vor allem für ihr kulturelles Erbe bekannt ist.

Neu!!: Jena und Weimar · Mehr sehen »

Weimarer Republik

Als Weimarer Republik (zeitgenössisch auch Deutsche Republik) wird der Abschnitt der deutschen Geschichte von 1918 bis 1933 bezeichnet, in dem erstmals eine parlamentarische Demokratie in Deutschland bestand.

Neu!!: Jena und Weimarer Republik · Mehr sehen »

Weinbau

Trauben der Weißweinrebsorte Riesling Traube und Blatt der Rotweinrebsorte Cabernet Sauvignon Weinbau, Weinanbau oder Rebbau (Schweiz) werden in den Weinbaugebieten synonym verwendet.

Neu!!: Jena und Weinbau · Mehr sehen »

Weinrebe (Heraldik)

Weinrebe mit Traube und Blättern (Gumpoldskirchen AT) Grafenberg DE) Die Weinrebe, auch nur Rebe und Weintraube genannt, die Darstellung des Weines (Edle Weinrebe, Vitis vinifera ssp.), findet sich in der Heraldik in vielen Wappen in Weinanbaugebieten und in den Wappen vieler Winzerfamilien.

Neu!!: Jena und Weinrebe (Heraldik) · Mehr sehen »

Wende und friedliche Revolution in der DDR

Montagsdemonstration in Leipzig (18. Dezember 1989) Als Wende wird der Prozess gesellschaftspolitischen Wandels bezeichnet, der in der Deutschen Demokratischen Republik zum Ende der SED-Herrschaft führte, den Übergang zu einer parlamentarischen Demokratie begleitete und die deutsche Wiedervereinigung möglich gemacht hat.

Neu!!: Jena und Wende und friedliche Revolution in der DDR · Mehr sehen »

Wenigenjena

Schillerkirche Wenigenjena ist ein Ortsteil der Universitätsstadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Wenigenjena · Mehr sehen »

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Druck der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung im firmeneigenen Druckhaus Ehemaliges Logo bis 2009 Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) ist die größte Regionalzeitung Deutschlands.

Neu!!: Jena und Westdeutsche Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Westdeutschland

Der Begriff Westdeutschland kann sowohl geographisch als auch politisch verstanden werden, ist aber bei ersterem schwer abgrenzbar.

Neu!!: Jena und Westdeutschland · Mehr sehen »

Wilhelm (Weimar-Orlamünde)

Wilhelm von Ballenstedt (* 1112 in Worms; † 13. Februar 1140) aus dem Geschlecht der Askanier war ab 1124 Graf von Weimar-Orlamünde sowie Pfalzgraf bei Rhein ab 1126/1129.

Neu!!: Jena und Wilhelm (Weimar-Orlamünde) · Mehr sehen »

Wilhelm II. (Meißen)

Wilhelm II.

Neu!!: Jena und Wilhelm II. (Meißen) · Mehr sehen »

Wilhelm III. (Sachsen)

Wilhelm III. Grabplatte Wilhelms; aufgestellt in der Herderkirche in Weimar Wilhelm III.

Neu!!: Jena und Wilhelm III. (Sachsen) · Mehr sehen »

Windknollen

Der Windknollen bei Jena, im 19.

Neu!!: Jena und Windknollen · Mehr sehen »

Winzerla

Wohngebiet Winzerla Winzerla ist ein im Südwesten gelegener Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Winzerla · Mehr sehen »

Wissenschaftsjahr

Unter einem Wissenschaftsjahr versteht sich ein Motto, welches seit dem Jahr 2000 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zusammen mit der Initiative Wissenschaft im Dialog ausgerichtet wird.

Neu!!: Jena und Wissenschaftsjahr · Mehr sehen »

Wladimir (Russland)

Wladimir (auch Vladimir) ist eine Stadt in Russland und Hauptstadt der Oblast Wladimir.

Neu!!: Jena und Wladimir (Russland) · Mehr sehen »

Wogau (Jena)

Wogau ist ein Ortsteil von Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Wogau (Jena) · Mehr sehen »

Wohnsitz (Deutschland)

Der Wohnsitz ist der räumliche Mittelpunkt der Lebensverhältnisse einer natürlichen Person.

Neu!!: Jena und Wohnsitz (Deutschland) · Mehr sehen »

Wolfgang Biermann

Wolfgang Biermann erläutert Erich Mielke Arbeitsunterlagen des VEB Kombinat „7. Oktober“ (1970) Wolfgang Biermann (2. v. l.) bei der Übergabe der 1-Megabit-Speicherschaltkreise an Erich Honecker Wolfgang Biermann (* 29. November 1927 in Leipzig; † 18. Juli 2001 in Völklingen) war von 1975 bis 1989 Generaldirektor des VEB Carl Zeiss Jena und in den 1980er Jahren Leiter der Projektgruppe für territoriale Rationalisierung in Jena, welche sich mit der Stadtentwicklung und Sanierung der thüringischen Stadt Jena beschäftigte.

Neu!!: Jena und Wolfgang Biermann · Mehr sehen »

Wolfgang Stock (Bildhauer)

Wolfgang Stock an seinem 65. Geburtstag Karl Wolfgang Eugen Stock (gewöhnlich Wolfgang Stock genannt; * 8. Januar 1913 in Jena; † 10. März 1997 in Münsingen) war ein deutscher, mit der Schwäbischen Alb verbundener Bildhauer, Holzschnitzer, Maler und Zeichner.

Neu!!: Jena und Wolfgang Stock (Bildhauer) · Mehr sehen »

Zöllnitz

Zöllnitz ist eine Gemeinde im Süden des Saale-Holzland-Kreises und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal.

Neu!!: Jena und Zöllnitz · Mehr sehen »

Zeitschrift für Thüringische Geschichte

Die Zeitschrift für Thüringische Geschichte (ZThG) ist eine geschichtswissenschaftliche Fachzeitschrift.

Neu!!: Jena und Zeitschrift für Thüringische Geschichte · Mehr sehen »

Zentralinstitut für Mikrobiologie und experimentelle Therapie

Das Zentralinstitut für Mikrobiologie und experimentelle Therapie (ZIMET) war ein außeruniversitäres Forschungsinstitut der Akademie der Wissenschaften der DDR (AdW).

Neu!!: Jena und Zentralinstitut für Mikrobiologie und experimentelle Therapie · Mehr sehen »

Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw) der Bundeswehr ist eine militärische Dienststelle und Einrichtung der Ressortforschung des Bundes und betreibt im Auftrag des Bundesministeriums der Verteidigung militärhistorische sowie militärsoziologische und sicherheitspolitische Forschung.

Neu!!: Jena und Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr · Mehr sehen »

Ziegenhain (Jena)

Steinkreuz bei Ziegenhain Ziegenhain ist ein Stadtteil der Universitätsstadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Ziegenhain (Jena) · Mehr sehen »

Zimmritz

Zimmritz ist ein Ortsteil der Gemeinde Milda im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen.

Neu!!: Jena und Zimmritz · Mehr sehen »

Zisterzienserinnen

St. Marienthal in der Oberlausitz Marienthal Zisterzienserinnen sind Nonnen, die dem Zisterzienserorden angehören.

Neu!!: Jena und Zisterzienserinnen · Mehr sehen »

Zivil-militärische Zusammenarbeit

Polnische Soldaten im Irak bei zivil-militärischer Zusammenarbeit (2006) Der Begriff zivil-militärische Zusammenarbeit (ZMZ; engl. civil-military co-operation, CIMIC) beschreibt das Zusammenwirken von staatlichen oder nichtstaatlichen zivilen Organisationen mit denen der militärischen Verteidigung im Bereich der Landesverteidigung, in der Gefahrenabwehr oder bei Auslandseinsätzen des Militärs.

Neu!!: Jena und Zivil-militärische Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Zukunftsatlas

Der Zukunftsatlas ist eine regelmäßig von der Prognos AG vorgenommene Bewertung aller deutschen Landkreise und kreisfreien Städte.

Neu!!: Jena und Zukunftsatlas · Mehr sehen »

Zwätzen

Altes Dorf Bundesstraße 88 bei Zwätzen Festumzug zur 825-Jahr-Feier 2007 Kreuzritter auf dem Weinberg Zwätzen ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen.

Neu!!: Jena und Zwätzen · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Jena und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Zwischenkieferbein

Schädel eines Schafes:Zwischenkieferbein farbig markiert Das Zwischenkieferbein oder der Zwischenkieferknochen (Praemaxillare, kurz für Os praemaxillare, Os intermaxillare, Os incisivumInternational Committees on Veterinary Gross Anatomical Nomenclature, Veterinary Histological Nomenclature, & Veterinary Embryological Nomenclature (1994). Nomina Anatomica Veterinaria together with Nomina Histologica and Nomina Embryologica Veterinaria. Zürich/Ithaca/New York. oder Goethe-Knochen) ist ein paariger, die oberen Schneidezähne tragender Knochen des Gesichtsschädels und grenzt an das Nasenbein (Nasale) und das Oberkieferbein (Maxillare).

Neu!!: Jena und Zwischenkieferbein · Mehr sehen »

(526) Jena

(526) Jena ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 14.

Neu!!: Jena und (526) Jena · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Ernst-Haeckel-Haus, Jenaer Schloss, Jenenser, Landgrafenturm, Ringwiese, Schloss Jena.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »