Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Karte (Kartografie)

Index Karte (Kartografie)

Europazentrierte physische Karte der Erde Eine Karte (von, daraus hergestelltes Papier; aus ägyptisch garta) ist ein digitales oder analoges Medium zur Darstellung der Erdoberfläche oder anderer Himmelskörper.

168 Beziehungen: Abendland, Altkarte, Amtliche Karte, Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem, ArcGIS, Astronomisches Objekt, Atlas (Kartografie), Autostereoskopie, Übersichtskarte, Basisdaten, Bathymetrie, Berggipfel, Bewuchs, Bildschirm, Blindenkarte, Bodenart, Breitenkreis, Buchdruck, Christof Dipper, Datenbank, Desinformation, Deutscher Bund, Deutschland, Drucktechnik, Ebstorfer Weltkarte, Einwohner, Empirie, Entwicklungsland, Erde, Erdoberfläche, Eurozentrismus, Fernerkundung, Fiktion, Fläche (Mathematik), Flächentreue, Flugblatt, Fotografie, Fotolithografie (Drucktechnik), FreeHand, Gebirge, Gebirgspass, Gelände, Geländeplan, Generalisierung (Kartografie), Generalkarte, Geobasisdaten, Geodaten, Geodäsie, Geographie, Geographike Hyphegesis, ..., Geographische Koordinaten, Geoinformationssystem, Geologie, Geologische Karte, Georeferenz, Geschichtskarte, Gewässer, Globus, Grafik, Grafiksoftware, Grafiktablett, Grafische Benutzeroberfläche, Grafische Methode, Grundkarte, Heinrich Bünting, Heinrich C. Berann, Heliografie, Holzschnitt, Ideeller Wert, Illustration, Josef Stalin, Kanute, Karte des Deutschen Reiches, Karte des Piri Reis, Kartenanamorphote, Kartennetzentwurf, Kartenwerk, Kartograf, Kartografie, Kathodenstrahlröhrenbildschirm, Küste, Kennfarbe, Kognitive Karte, Kompass, Kupferstich, Kurvimeter, Landesvermessungsamt, Längentreue, Legende (Karte), Letter, Leuchttisch, Lineal, Lineament, Liniennetzplan, Linsenrasterbild, Lithografie, LorikSoftware, Luftbildfotografie, Luftfahrtkarte, Maßstab (Kartografie), Maßstabsleiste, Manipulation, Markt, Matthäus Merian, Maus (Computer), Medium (Kommunikation), Mehrfarbdruck, Meridian (Geographie), Messpunkt, Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Naturräumliche Großregionen Deutschlands, Navigation, Neuzeit, Niederschlag, OCAD (Software), Orientierung, Orientierung (Karte), Orientierungslauf, Panorama (Kunst), Plan (Kartografie), Planimeter, Planokarte, Planung, Politische Karte, Preußische Generalstabskarte, Primärdaten, Propaganda, Radierung, Radkarte, Radwanderkarte, Rastergrafik, Räumliche Orientierung, Römerstraße, Schulkarte, Seekarte, Sekundärdaten, Siedlung, Signatur (Kartografie), Sonnenstand, Stadtplan, Stahlstich, Standort, Stereoskopie, Sternenhimmel, Straßenkarte, Streckenteiler, Suggestion, Tabula Peutingeriana, Thematische Karte, Topografische Karte, Topogramm, Trap Street, Ute Schneider, Vektordaten, Verzerrung (Kartografie), Vier-Farben-Satz, Visualisierung, Wasserstand, Wasserzeichen, Wegstrecke, Weltdokumentenerbe, Weltkarte, Weltkarte des Andreas Walsperger, Wetterkarte, Winkelverzerrung, Zeichen, Zensur (Informationskontrolle), Zinkografie. Erweitern Sie Index (118 mehr) »

Abendland

Als Abendland (auch das christliche Abendland) oder Okzident (auch der Westen) wurde ursprünglich der westliche Teil Europas bezeichnet, besonders Deutschland, England, Frankreich, Italien und die Iberische Halbinsel.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Abendland · Mehr sehen »

Altkarte

Als Altkarten werden meist thematische Karten bezeichnet, die im Wesentlichen in der Zeit von der Mitte des 16.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Altkarte · Mehr sehen »

Amtliche Karte

Als amtliche Karte wird eine von einer öffentlichen Institution (Amt, Behörde) in öffentlicher Aufgabe herausgegebene Karte bezeichnet.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Amtliche Karte · Mehr sehen »

Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem

Das Amtliche Topographisch-Kartographische Informationssystem (ATKIS) wird seit 1990 zum Zwecke der digitalen Führung der Ergebnisse der topographischen Landesaufnahme und der amtlichen topographischen Karten auf Empfehlung der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) von den Landesvermessungsämtern und dem Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) aufgebaut.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem · Mehr sehen »

ArcGIS

ArcGIS ist der Oberbegriff für verschiedene Geoinformationssystem-Softwareprodukte des Unternehmens ESRI.

Neu!!: Karte (Kartografie) und ArcGIS · Mehr sehen »

Astronomisches Objekt

Ein astronomisches Objekt (auch Himmelsobjekt oder Himmelskörper) ist ein Objekt, das von der Astronomie und der Astrophysik untersucht wird.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Astronomisches Objekt · Mehr sehen »

Atlas (Kartografie)

Der Atlas (Plural Atlanten oder – in der Kartografie weniger gebräuchlich – Atlasse) ist in der Kartografie eine Sammlung thematisch, inhaltlich oder regional zusammenhängender Landkarten in Buchform oder loser Folge.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Atlas (Kartografie) · Mehr sehen »

Autostereoskopie

Ein weit verbreitetes autostereoskopisches Single-View-Display: Das Nintendo 3DS mit Parallaxbarrierentechnik Autostereoskopie (aus dem Griechischen: auto.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Autostereoskopie · Mehr sehen »

Übersichtskarte

Hohen Tauern (österr.Zentralalpen); höchster Gipfel Großglockner hervorgehoben Moderne geologische Übersichtskarte von Lothringen, Original ca. 1:1,5 Millionen Als Übersichtskarten werden kleinmaßstäbige topografische Karten bezeichnet, die einen Überblick über Siedlungen, Verkehrsverbindungen und Topografie eines größeren Gebietes geben.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Übersichtskarte · Mehr sehen »

Basisdaten

Basisdaten sind Grundlage jedes Informationssystems und keiner Fachdisziplin besonders zuzuordnen, jedoch von allgemeiner Bedeutung.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Basisdaten · Mehr sehen »

Bathymetrie

Als Bathymetrie (von griech. βαθύς bathýs „tief“ und μέτρον métron „Maß“) bezeichnet man die Vermessung der topographischen Gestalt der Gewässerbetten, Meeresböden wie auch beispielsweise Seegründe.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Bathymetrie · Mehr sehen »

Berggipfel

Gipfel des Hochschober (3242 m) in Tirol Ein Gipfel ist ein lokal, das heißt innerhalb einer gewissen Umgebung, höchster Punkt eines Berges oder eines Gebirgszuges.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Berggipfel · Mehr sehen »

Bewuchs

Der Bewuchs ist ein Überbegriff für die Bodenbedeckung einer Landschaft oder eines Landschaftsteils - etwa eines Berghanges - durch Pflanzen von Gras und Büschen bis zu Bäumen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Bewuchs · Mehr sehen »

Bildschirm

Bildschirme der Luftraumüberwachung Informationsbildschirm in einem Flugzeug Ein Bildschirm (Screen, Display oder Monitor) ist eine elektrisch angesteuerte Anzeige ohne bewegliche Teile zur optischen Signalisierung von veränderlichen Informationen wie Bildern oder Zeichen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Bildschirm · Mehr sehen »

Blindenkarte

Königlichen Saline in Arc-et-Senans (Frankreich) Park für Blinde in Leipzig, Informationstafel Blindenkarten (taktile Karte) sind für blinde und stark sehbehinderte Menschen tastbare geografische Karten, auch Stadt- und Gebirgsmodelle.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Blindenkarte · Mehr sehen »

Bodenart

Verschiedene Bodenarten aus Baden-Württemberg Boden der Mojave-Wüste mit Trockenrissen Die Bodenart beschreibt die Zusammensetzung des Bodens bezüglich der Hauptbodenarten, die ihrerseits auf der Korngrößenzusammensetzung der mineralischen Bodensubstanz beruhen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Bodenart · Mehr sehen »

Breitenkreis

Breitenkreise Meridian (halber Längenkreis) Breitenkreise sind die parallel zur Äquator­ebene in Ost-West-Richtung verlaufenden Kreislinien auf der (idealisierten) Erdoberfläche mit konstanter geographischer Breite β. In der Navigations­lehre wird der Breitenkreis fachsprachlich Breitenparallel genannt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Breitenkreis · Mehr sehen »

Buchdruck

Buchdruck im 16. Jahrhundert Buchdruck ist ein mechanischer Prozess, bei dem Schriften und Bilder in großer Anzahl auf ebenen Flächen, meist aus Papier (Büttenpapier), reproduziert werden.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Buchdruck · Mehr sehen »

Christof Dipper

Christof Dipper (* 10. Januar 1943 in Stuttgart) ist ein deutscher Historiker, der sich neben der deutschen auch sehr intensiv mit der italienischen neueren und neuesten Geschichte befasst.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Christof Dipper · Mehr sehen »

Datenbank

Eine Datenbank, auch Datenbanksystem (DBS) genannt, ist ein System zur elektronischen Datenverwaltung.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Datenbank · Mehr sehen »

Desinformation

Desinformation ist die gezielte Verbreitung falscher oder irreführender Informationen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Desinformation · Mehr sehen »

Deutscher Bund

Wappen des Deutschen Bundes mit dem Doppeladler (ab März 1848) Deutscher Bund 1815–1866 Andere Staaten des Deutschen Bundes Der Deutsche Bund war ein Staatenbund, zu dem sich im Jahr 1815 die „souveränen Fürsten und freien Städte Deutschlands“ mit Einschluss des Kaisers von Österreich und der Könige von Preußen, von Dänemark und der Niederlande vereinigt hatten.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Deutscher Bund · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Deutschland · Mehr sehen »

Drucktechnik

Unter dem Begriff Drucktechnik werden alle Verfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst, wie Buchdruck, Offsetdruck, Tiefdruck, Flexodruck und Siebdruck.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Drucktechnik · Mehr sehen »

Ebstorfer Weltkarte

Foto einer Nachbildung der Ebstorfer Weltkarte Die Ebstorfer Weltkarte war eine mittelalterliche Weltkarte von ca.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Ebstorfer Weltkarte · Mehr sehen »

Einwohner

Der Einwohner einer Ortschaft ist der Bewohner einer Gemeinde oder eines Stadtviertels und daraus folgend eines Landes.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Einwohner · Mehr sehen »

Empirie

Empirie als ein Pol der wissenschaftlichen Erkenntnis Empirie (von ἐμπειρία empeiría ‚Erfahrung, Erfahrungswissen‘) ist eine methodisch-systematische Sammlung von Daten.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Empirie · Mehr sehen »

Entwicklungsland

Als Entwicklungsland wird ein Land bezeichnet, bei dem die Mehrzahl seiner Bewohner hinsichtlich der wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen einen messbar niedrigeren Lebensstandard haben.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Entwicklungsland · Mehr sehen »

Erde

Die Erde ist der dichteste, fünftgrößte und der Sonne drittnächste Planet des Sonnensystems.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Erde · Mehr sehen »

Erdoberfläche

Die Oberfläche der Erde (Computeranimation) Die Erdoberfläche ist die Grenzfläche zwischen der festen Erdkruste (einschließlich der Böden) und den Gewässern auf der einen sowie der Atmosphäre auf der anderen Seite.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Erdoberfläche · Mehr sehen »

Eurozentrismus

Ungewohntes Bild der Welt, da nicht eurozentrisch Unter Eurozentrismus versteht man die ideologische Beurteilung inner- und außereuropäischer Gesellschaften nach europäischen Vorstellungen; demnach auf der Grundlage der von Europäern entwickelten Werte und Normen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Eurozentrismus · Mehr sehen »

Fernerkundung

Manuelle Fernerkundung mit Luftbildern von Hamburg (1943) Der Begriff Fernerkundung bezeichnet die Gesamtheit der Verfahren zur Gewinnung von Informationen über die Erdoberfläche oder andere nicht direkt zugängliche Objekte durch Messung und Interpretation der von ihnen ausgehenden oder reflektierten elektromagnetischen oder Schallwellen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Fernerkundung · Mehr sehen »

Fiktion

Fiktion (lat. fictio, „Gestaltung“, „Personifikation“, „Erdichtung“ von fingere „gestalten“, „formen“, „sich ausdenken“) bezeichnet die Schaffung einer eigenen Welt durch Literatur, Film, Malerei oder andere Formen der Darstellung sowie den Umgang mit einer solchen Welt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Fiktion · Mehr sehen »

Fläche (Mathematik)

Sphäre Eine Fläche im anschaulichen Sinn ist eine zweidimensionale Teilmenge des dreidimensionalen Raumes, beispielsweise eine Ebene, eine zweidimensionale geometrische Figur oder die Begrenzungsfläche eines dreidimensionalen Körpers.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Fläche (Mathematik) · Mehr sehen »

Flächentreue

Flächentreue Azimutalprojektion Flächentreue (Äquivalenz) ist ein Begriff aus der Kartenentwurfslehre.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Flächentreue · Mehr sehen »

Flugblatt

Flugblätter anlässlich der Reichstagswahl 1924 Als Flugblatt, Handzettel, in Österreich Flugzettel, älter auch fliegendes Blatt und heute meist unter dem englischen Begriff Flyer bekannt, bezeichnet man ein beschriftetes Papierblatt, das eine Mitteilung transportiert und verbreitet.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Flugblatt · Mehr sehen »

Fotografie

Nicéphore Niépce 1826, retuschierte Fassung) Fotograf bei der Arbeit (Foto: Roger Rössing 1948) Faszination der Fotografie, Die Gartenlaube (1874) Fotografie oder Photographie (aus phōs, im Genitiv φωτός photós ‚Licht‘ und γράφειν graphein ‚schreiben‘, ‚malen‘, ‚zeichnen‘, also „zeichnen mit Licht“) bezeichnet.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Fotografie · Mehr sehen »

Fotolithografie (Drucktechnik)

Schema einer Reproduktionskamera Alte Reproduktionskamera Mit Fotolithografie oder Fotolithographie wird ein Verfahren bezeichnet, mit dem fotografische Aufnahmen von einer zu reproduzierenden Vorlage in den Tonwerten korrigiert, auf den Lithografiestein übertragen und zum Druck vorbereitet werden.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Fotolithografie (Drucktechnik) · Mehr sehen »

FreeHand

FreeHand von Adobe ist ein vektorbasiertes Grafik- und Zeichenprogramm, das hauptsächlich von Graphikern, Illustratoren, Reinzeichnern, Kartographen, Designern und Künstlern benutzt wird.

Neu!!: Karte (Kartografie) und FreeHand · Mehr sehen »

Gebirge

Gebirge sind komplexe Landschaftsformen der Erde, die durch eine Massenerhebung, ein Steilrelief, einen Gesteinsaufbau und dem (oft ganzjährigen) Vorhandensein von Eis und Schnee gekennzeichnet sind.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Gebirge · Mehr sehen »

Gebirgspass

Typische Passsituation (Col du Noyer, Département Hautes-Alpes) Als Gebirgspass oder kurz Pass bezeichnet man den Übergang in das aus Sicht des Talbewohners jenseits des Gebirges liegende Tal.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Gebirgspass · Mehr sehen »

Gelände

Das Gelände, auch Relief, Terrain oder Topografie, ist die natürliche Erdoberfläche mit ihren Höhen, Tiefen, Unregelmäßigkeiten und Formen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Gelände · Mehr sehen »

Geländeplan

Der Gelände- oder Höhenlinienplan ist eine detaillierte grafische Darstellung des Geländes im Grundriss.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Geländeplan · Mehr sehen »

Generalisierung (Kartografie)

Generalisierung: Ersetzen der Detailkartierung durch Signaturen im Ausgangsmaßstab 1:1000 und Verkleinern in den Zielmaßstab 1: 10.000 Bei der Generalisierung wird der Karteninhalt vereinfacht, damit die Lesbarkeit und Verständlichkeit einer Karte erhalten bleibt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Generalisierung (Kartografie) · Mehr sehen »

Generalkarte

Generalkarte von Mitteleuropa 1:200.000, Blatt 34°/48° ''Wien'' von 1893 Als Generalkarte wird seit dem 19.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Generalkarte · Mehr sehen »

Geobasisdaten

Als Geobasisdaten werden Daten mit Koordinaten zur Verortung von Geofachdaten bezeichnet, wobei für amtliche Geobasisdaten die genaue Definition von den Gesetzen des jeweiligen Landes abhängt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Geobasisdaten · Mehr sehen »

Geodaten

Geodaten sind digitale Informationen, denen auf der Erdoberfläche eine bestimmte räumliche Lage zugewiesen werden kann (Geoinformation, Georeferenz).

Neu!!: Karte (Kartografie) und Geodaten · Mehr sehen »

Geodäsie

Die Geodäsie (altgriechisch γῆ gé ‚Erde‘ und δαΐζειν daïzein ‚teilen‘) ist nach der Definition von Friedrich Robert Helmert (1843–1917, Begründer der theoretischen Geodäsie) und nach DIN 18709-1 die „Wissenschaft von der Ausmessung und Abbildung der Erdoberfläche“.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Geodäsie · Mehr sehen »

Geographie

Physische Weltkarte Die Geographie (oder Geografie,, zusammengesetzt aus γῆ gē ‚Erde‘ und γράφειν gráphein ‚(be-)schreiben‘) oder Erdkunde ist die sich mit der Erdoberfläche befassende Wissenschaft, sowohl in ihrer physischen Beschaffenheit wie auch als Raum und Ort des menschlichen Lebens und Handelns.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Geographie · Mehr sehen »

Geographike Hyphegesis

Karte von Südostasien (Ausschnitt), Manuskript aus dem 15. Jahrhundert Die Geographike Hyphegesis (Γεωγραφικὴ Ὑφήγησις; altgriechisch für Geographische Anleitung) ist ein um das Jahr 150 erstellter Atlas von Claudius Ptolemäus.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Geographike Hyphegesis · Mehr sehen »

Geographische Koordinaten

Weltkarte mit Linien für geographische Breiten und Längen in Robinson-Projektion Die geographischen Koordinaten (geographische Breite und geographische Länge) sind Kugelkoordinaten, mit denen sich die Lage eines Punktes auf der Erdoberfläche beschreiben lässt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Geographische Koordinaten · Mehr sehen »

Geoinformationssystem

Geoinformationssysteme, Geographische Informationssysteme (GIS) oder Räumliche Informationssysteme (RIS) sind Informationssysteme zur Erfassung, Bearbeitung, Organisation, Analyse und Präsentation räumlicher Daten.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Geoinformationssystem · Mehr sehen »

Geologie

Die Geologie (gē̂ ‚Erde‘ und λόγος lógos ‚Lehre‘) ist die Wissenschaft von Aufbau, Zusammensetzung und Struktur der Erdkruste, der Eigenschaften ihrer Gesteine und ihrer Entwicklungsgeschichte sowie der Prozesse, welche die Erdkruste formten und bis heute formen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Geologie · Mehr sehen »

Geologische Karte

Moderne geologische Karte von Lothringen mit vereinfachter Farbkennzeichnung und einigen wenigen geographischen Informationen Eine geologische Karte ist eine thematische Karte, die den geologischen Bau des kartierten Gebietes an seiner Oberfläche und/oder dem oberflächennahen Untergrund darstellt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Geologische Karte · Mehr sehen »

Georeferenz

Georeferenz ist eine andere Bezeichnung für Raumbezug oder Geobezug und beschreibt die Lage in einem Bezugssystem.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Georeferenz · Mehr sehen »

Geschichtskarte

Geschichtskarte von Bayern und der Kurpfalz Eine Geschichtskarte ist ein Werk der Kartografie, das einen Sachverhalt der Vergangenheit, zum Beispiel ein Ereignis der Weltgeschichte, als thematische Karte zusammenfasst.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Geschichtskarte · Mehr sehen »

Gewässer

Der ''Fehmbacher Weiher'' bei Uttenkofenim Landkreis Deggendorf (Niederbayern) Ein Gewässer ist in der Natur fließendes oder stehendes Wasser.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Gewässer · Mehr sehen »

Globus

Staatlichen Historischen Museum in Moskau Ein Globus (Mehrzahl: die Globen oder Globusse; lateinisch für Kugel) ist in der Kartografie ein verkleinertes, kugelförmiges Modell der Erde (terrestrischer Globus oder lat. Globus terrestris), eines Himmelskörpers oder der scheinbaren Himmelskugel.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Globus · Mehr sehen »

Grafik

Grafik (griechisch γραφική, graphiké, „zeichnende/malende “), auch Graphik, ist im weitesten Sinn der Sammelbegriff für alle künstlerischen oder technischen Zeichnungen sowie deren manuelle drucktechnische Vervielfältigung.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Grafik · Mehr sehen »

Grafiksoftware

Grafiksoftware (oder auch Grafikprogramm) ist der Oberbegriff für Software, die im Grafikbereich zur Erstellung oder Bearbeitung von Bildern eingesetzt werden oder für ähnliche Funktionen dienen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Grafiksoftware · Mehr sehen »

Grafiktablett

Ein Grafiktablett (auch Digitalisiertablett, Digitizer, Pen Tablet) ist ein Zeigegerät für Computereingaben.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Grafiktablett · Mehr sehen »

Grafische Benutzeroberfläche

Grafische Benutzeroberfläche oder auch grafische Benutzerschnittstelle (Abk. GUI von) bezeichnet eine Form von Benutzerschnittstelle eines Computers.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Grafische Benutzeroberfläche · Mehr sehen »

Grafische Methode

Grafische Methoden werden in vielen technischen und naturwissenschaftlichen Disziplinen angewandt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Grafische Methode · Mehr sehen »

Grundkarte

Die Grund- oder Basiskarte ist eine wichtige Grundlage für die Herstellung genauer, großmaßstäbiger Landkarten.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Grundkarte · Mehr sehen »

Heinrich Bünting

Europa als Reichskönigin, 1582 Drei Kontinente als Kleeblatt mit Jerusalem im Mittelpunkt, 1581Pegasus, 1581 Heinrich Bünting, auch: Buntingus, Bunting, Pendingius (* 1545 in Hannover; † 30. Dezember 1606 in Hannover) war evangelischer Theologe, Geograph und Chronist.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Heinrich Bünting · Mehr sehen »

Heinrich C. Berann

Panorama des Yellowstone von Norden aus gesehen. Heinrich Caesar Berann (* 31. März 1915 in Innsbruck; † 4. Dezember 1999 in Lans, Tirol) war ein österreichischer Grafiker.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Heinrich C. Berann · Mehr sehen »

Heliografie

Vergleich zwischen der Originalradierung und der 1826 von Joseph Nicéphore Niépce davon hergestellten Heliografie. Es handelt sich um ein Porträt des Kardinals Georges d'Amboise, 1650 Blick aus dem Arbeitszimmer, die älteste erhaltene Fotografie, aufgenommen 1826 von Joseph Nicéphore Niépce, Sammlung Gernsheim, ''University of Texas'', Austin Die Heliografie oder Heliographie (vom französischen Kunstwort héliographie gebildet aus griech. Ἥλιος hélios „Sonne“ und γράφειν gráphein „zeichnen, (be)schreiben“) ist das von Joseph Nicéphore Niépce entwickelte Verfahren, das als erstes in der Geschichte der Fotografie dauerhafte Bilder erzeugen konnte.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Heliografie · Mehr sehen »

Holzschnitt

Der Holzschnitt ist ein Hochdruckverfahren, bei dem ein reliefartiger hölzerner Druckstock verwendet wird, um Grafiken zu erzeugen; auch die so erzeugte einzelne Grafik wird Holzschnitt genannt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Holzschnitt · Mehr sehen »

Ideeller Wert

Ein ideeller Wert ist allgemein eine subjektive – d. h.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Ideeller Wert · Mehr sehen »

Illustration

Illustration des Artikels ''Segelboot'' in der Wikipedia Illustration (v. lat. illustrare „erleuchten, erklären, preisen“; Pl. Illustrationen) bedeutet „das einem Text erläuternd beigegebene Bild“, unabhängig von dessen Form oder spezifischer Funktion.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Illustration · Mehr sehen »

Josef Stalin

Josef Stalin in Militäruniform auf der Teheran-Konferenz (1943) rechts Josef Wissarionowitsch Stalin (/Iossif Wissarionowitsch Stalin, wiss. Transliteration Iosif Vissarionovič Stalin; * in Gori, Russisches Kaiserreich, heute Georgien; † 5. März 1953 in Kunzewo bei Moskau) war ein sowjetischer Politiker georgischer Herkunft und der Diktator der Sowjetunion von 1927 bis 1953.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Josef Stalin · Mehr sehen »

Kanute

Ein Kanute (auch: Kanufahrer oder Paddler) ist der Benutzer eines Kanus.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Kanute · Mehr sehen »

Karte des Deutschen Reiches

Kartenblatt 459 (Dillenburg) von 1933 Die Karte des Deutschen Reiches ist ein topografisches Kartenwerk für das Deutsche Reich im Maßstab 1:100.000.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Karte des Deutschen Reiches · Mehr sehen »

Karte des Piri Reis

Die Karte des Piri Reis ist eine osmanische Seekarte des Zentralatlantiks, die dem Admiral Piri Reis zugeschrieben und in ihrer Entstehung auf den Monat Muharram des Jahres 1513 (9. März bis 17. April) datiert wird.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Karte des Piri Reis · Mehr sehen »

Kartenanamorphote

Kartenanamorphote Deutschlands nach Einwohnern Eine Kartenanamorphote (auch Kartenanamorphose) ist eine kartografische Darstellung mit variablem Maßstab.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Kartenanamorphote · Mehr sehen »

Kartennetzentwurf

Beispiele unterschiedlicher Kartennetzentwürfe Ein Kartennetzentwurf (auch Kartenprojektion oder Kartenabbildung genannt) ist eine Methode in der Kartografie, mit der man die gekrümmte Oberfläche der (dreidimensionalen) Erde auf die flache (zweidimensionale) Karte überträgt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Kartennetzentwurf · Mehr sehen »

Kartenwerk

Ein Kartenwerk besteht aus topografischen oder thematischen Karten, die nach einheitlichen Grundsätzen aufgebaut und gestaltet sind.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Kartenwerk · Mehr sehen »

Kartograf

Kartograph bei der Arbeit (1943) Kartograf oder Kartograph ist die allgemeine Berufsbezeichnung für Fachleute, die sich mit der Kartenherstellung und anderen Aufgaben der Kartographie befassen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Kartograf · Mehr sehen »

Kartografie

Weltkarte Kartografie (auch Kartographie) ist die Wissenschaft und Technik zur Darstellung von Himmelskörpern in topografischen und thematischen Karten, im einfachsten Fall Landkarten.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Kartografie · Mehr sehen »

Kathodenstrahlröhrenbildschirm

Röhrenfernseher auf Wandhalterung Oszilloskop Ein Kathodenstrahlröhrenbildschirm ist ein Bildschirm, der auf der Kathodenstrahlröhre von Ferdinand Braun (Braunsche Röhre) basiert.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Kathodenstrahlröhrenbildschirm · Mehr sehen »

Küste

Steilküste in Kalifornien Als Küste wird der Grenzraum der sich wechselseitig beeinflussenden Ökosysteme von Land und Meer bezeichnet.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Küste · Mehr sehen »

Kennfarbe

Eine Kennfarbe ist eine bestimmte Signalfarbe, die der Möglichkeit der Kennzeichnung – also der direkten Assoziation oder Zuordnung – zu einer bestimmten Gruppe dient.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Kennfarbe · Mehr sehen »

Kognitive Karte

Innere Landkarten sind weniger klar strukturiert als dieses Beispiel. Als kognitive Karte (auch mental map) bezeichnet man die mentale Repräsentation eines geographischen Raumes oder räumlich (dreidimensional) vorstellbarer logischer und sonstiger Zusammenhänge.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Kognitive Karte · Mehr sehen »

Kompass

romanischen Sprachen für „Westen“ (z. B. spanisch ''oeste'', italienisch ''ovest'', französisch ''ouest'') Kompassrose von 1607 mit Einteilung in 32 Richtungen Der Kompass (von „Zirkel, Magnetnadel“, abgeleitet von compassare „abschreiten“, Plural: Kompasse) ist ein Instrument zur Bestimmung einer fest vorgegebenen Richtung, z. B.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Kompass · Mehr sehen »

Kupferstich

Kupferstich, 1661: Die Feuerwehr von Nürnberg mit einer Feuerspritze Der Kupferstich (veraltet auch Chalkographie genannt) ist ein grafisches Tiefdruckverfahren.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Kupferstich · Mehr sehen »

Kurvimeter

Mechanisches Kurvimeter Elektronisches Kurvimeter Mechanisches Kurvimeter (60er-Jahre) Das Kurvimeter (auch Kurvenmesser oder Kartenmesser) ist ein Messgerät zur Distanzmessung in Karten.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Kurvimeter · Mehr sehen »

Landesvermessungsamt

Archiv mit Lithografieplatten im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Bayern in München Landesvermessungsamt (LVermA) ist bis Ende der 1990er Jahre die einheitliche Bezeichnung für eine Landesbehörde, die für die öffentlichen Aufgaben des amtlichen Vermessungswesens, insbesondere der Landesvermessung und des Liegenschaftskatasters, in einem Bundesland der Bundesrepublik Deutschland zuständig ist.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Landesvermessungsamt · Mehr sehen »

Längentreue

Längentreue ist eine Eigenschaft geometrischer Abbildungen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Längentreue · Mehr sehen »

Legende (Karte)

Franziszeischen Kataster (1824) Legende einer französischen Straßenkarte (Michelin 1940) Unter der Legende oder Zeichenerklärung versteht man eine Beschreibung der verwendeten Symbole, Signaturen und Farben einer Karte oder eines Plans.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Legende (Karte) · Mehr sehen »

Letter

Typen in einem Setzkasten Druckletter (Schema) '''Details''' '''1''' Punze '''2''' Schriftbild '''3''' Fleisch '''4''' Konus '''5''' Achselfläche '''6''' Kegel '''7''' Signatur '''8''' Gießrille '''Abmessungen''' '''a''' Kopf '''b''' Schulterhöhe '''a''' + '''b''' Schrifthöhe '''c''' Dickte '''d''' Kegelstärke/ Kegelhöhe Lettern (von, aus ‚Buchstabe‘) oder Drucktypen bzw.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Letter · Mehr sehen »

Leuchttisch

Arbeit an einem Leuchttisch Der Leuchttisch ist ein Arbeitstisch, dessen Arbeitsplatte wegen der Lichtverteilung ganz oder teilweise aus sogenanntem Milchglas oder opakem Acrylglas besteht, die von unten durch eine künstliche Lichtquelle durchleuchtet wird.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Leuchttisch · Mehr sehen »

Lineal

Ein Lineal ist ein Hilfsmittel zum Zeichnen von Geraden, insbesondere gerader Linien (Strecken).

Neu!!: Karte (Kartografie) und Lineal · Mehr sehen »

Lineament

Ein Lineament ist eine gerade oder leicht gebogene, linienhafte Struktur, an der eine Oberfläche oder ein Körper charakteristische Merkmale aufweist oder an der sich der Aufbau ändert.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Lineament · Mehr sehen »

Liniennetzplan

Ost-Berliner Netzplan von 1984 Ein Liniennetzplan ist ein Topogramm von Linien des öffentlichen Verkehrsnetzes.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Liniennetzplan · Mehr sehen »

Linsenrasterbild

Nahaufnahme eines Linsenrasters Ein Linsenrasterbild (auch Lentikular- oder Prismenrasterbild) ist ein Bild, das mittels winziger optischer Linsen oder Prismen einen dreidimensionalen (räumlichen) Eindruck erzeugt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Linsenrasterbild · Mehr sehen »

Lithografie

Zigarettenwerbung, Lithografie um 1910 Die Lithografie oder Lithographie (von griech. λίθος lithos „Stein“ und γράφειν graphein „schreiben“) ist das älteste Flachdruckverfahren und gehörte im 19. Jahrhundert zu den am meisten angewendeten Drucktechniken für farbige Drucksachen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Lithografie · Mehr sehen »

LorikSoftware

Die LorikSoftware von Lorienne S.A. ist eine professionelle Software für die digitale Kartographie.

Neu!!: Karte (Kartografie) und LorikSoftware · Mehr sehen »

Luftbildfotografie

Ground Zero. Zu erkennen sind am Rand die eingeblendeten Rahmenmarken und Zusatzinformationen sowie eine starke radiale Verzerrung von der Bildmitte nach außen Mittelplate in der Nordsee, Schrägaufnahme aus 500 m Höhe Als Luftbildfotografie (auch Luftfotografie) wird ein fotografisches bzw.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Luftbildfotografie · Mehr sehen »

Luftfahrtkarte

Baltimore-Washington Anflugkarte, hier für den New Bedford Regional Airport Luftfahrtkarten (oft einfach Flugkarten genannt) sind eine wichtige Grundlage für die Planung von Flugrouten und für die Navigation während des Fluges.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Luftfahrtkarte · Mehr sehen »

Maßstab (Kartografie)

Der Maßstab oder Kartenmaßstab ist das Verkleinerungsverhältnis von Karten, Plänen, Reliefmodellen, Geländeprofilen und Globen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Maßstab (Kartografie) · Mehr sehen »

Maßstabsleiste

Maßstabsleiste mit numerischem Maßstab und Umrechnungshilfe am Rand einer Karte. Zwei Maßstabsleiste in unterschiedlichen Einheiten (Seemeile und Yard) Maßstabsleiste für eine Weltkarte in der Mercator-Projektion Die Maßstabsleiste ist eine Kennzeichnung oder Skala am Rand einer Karte, eines Planes oder einer Abbildung, auf der der Maßstab eingezeichnet und mit den wirklichen Distanzen beschriftet ist.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Maßstabsleiste · Mehr sehen »

Manipulation

Der Begriff Manipulation (latein. Zusammensetzung aus manus ‚Hand‘ und plere ‚füllen‘; wörtlich ‚eine Handvoll (haben), etwas in der Hand haben‘, übertragen: Handgriff, Kunstgriff) bedeutet im eigentlichen Sinne „Handhabung“ und wird in der Technik auch so verwendet.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Manipulation · Mehr sehen »

Markt

Der Begriff Markt (von ‚Handel‘, zu merx ‚Ware‘) bezeichnet allgemeinsprachlich einen Ort, an dem Waren regelmäßig auf einem meist zentralen Platz gehandelt werden.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Markt · Mehr sehen »

Matthäus Merian

Matthäus Merian der Ältere, Stich von Sebastian Furck Matthäus Merian der Ältere (* 22. September 1593 in Basel; † 19. Juni 1650 in Langenschwalbach) war ein schweizerisch-deutscher Kupferstecher und Verleger aus der vornehmen Basler Familie Merian.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Matthäus Merian · Mehr sehen »

Maus (Computer)

Drei-Tasten-Maus. (Das Mausrad ist üblicherweise auch eine Taste.) Die Maus ist ein Eingabegerät (Befehlsgeber) bei Computern.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Maus (Computer) · Mehr sehen »

Medium (Kommunikation)

Ein Medium („Mitte“, „Mittelpunkt“, von altgr. μέσov méson, „das Mittlere“; auch Öffentlichkeit, Gemeinwohl, öffentlicher Weg) ist nach neuerem Verständnis in der Kommunikation ein Vermittelndes im ganz allgemeinen Sinn.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Medium (Kommunikation) · Mehr sehen »

Mehrfarbdruck

Farbseparation Raster Cyan, Magenta, Gelb, Schwarz Mehrfarbdruck Der Mehrfarbdruck ist eine in allen modernen Druckverfahren angewandte Technik zum Erstellen farbiger Druckerzeugnisse.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Mehrfarbdruck · Mehr sehen »

Meridian (Geographie)

1 Breitenkreis2 Meridian (halber Längenkreis) Das Wort Meridian bezeichnet im Gradnetz der Erde einen halben Längenkreis auf der Erdoberfläche, der von einem geographischen Pol zum anderen verläuft.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Meridian (Geographie) · Mehr sehen »

Messpunkt

Als Messpunkt bezeichnen Techniker und Naturwissenschafter die genaue Position einer Messung.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Messpunkt · Mehr sehen »

Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Als Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden die 28 europäischen Staaten bezeichnet, die Mitglied der Europäische Union (EU) sind.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Mitgliedstaaten der Europäischen Union · Mehr sehen »

Naturräumliche Großregionen Deutschlands

Naturräumliche Großregionen1. Ordnung (dunkelrot)2. Ordnung (orange)3. Ordnung (violett) bzw. Haupteinheitengruppen (violett, dünner)nach der Bundesanstalt für Landeskunde Eine Gliederung Deutschlands in naturräumliche Großregionen, Haupteinheiten und Untereinheiten berücksichtigt in erster Linie geomorphologische, geologische, hydrologische, biogeographische und bodenkundliche Kriterien, um die Landschaft in größere einheitliche Gebiete aufzuteilen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Naturräumliche Großregionen Deutschlands · Mehr sehen »

Navigation

Konventionelle Navigation (1963) Navigation – von lat. navigare (Führen eines Schiffes), sanskrit navgathi – ist die „Steuermannskunst“ zu Wasser (siehe Nautik), zu Land und in der Luft.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Navigation · Mehr sehen »

Neuzeit

Waldseemüller-Karte von 1507 ist die erste Karte, die die Neue Welt mit dem Namen „America“ zeigt, und die erste, die Nord- und Südamerika von Asien getrennt darstellt. Die Neuzeit ist dem gängigen geschichtlichen Gliederungsschema zufolge nach der Frühgeschichte, Altertum und Mittelalter die vierte der historischen Großepochen Europas und reicht bis in die Gegenwart.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Neuzeit · Mehr sehen »

Niederschlag

Unter Niederschlag versteht man in der Meteorologie Wasser inklusive seiner Verunreinigungen, das aus Wolken, Nebel oder Dunst (beides Wolken in Kontakt mit dem Boden) oder wasserdampf­haltiger Luft (Luftfeuchtigkeit) stammt und das.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Niederschlag · Mehr sehen »

OCAD (Software)

OCAD ist ein Grafikprogramm, das ursprünglich zum Zeichnen von Orientierungslaufkarten entwickelt wurde, aber heute auch in der Kartografie für Stadtpläne, topographische und thematische Karten benutzt wird.

Neu!!: Karte (Kartografie) und OCAD (Software) · Mehr sehen »

Orientierung

Orientierung steht für.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Orientierung · Mehr sehen »

Orientierung (Karte)

Die Orientierung von Karten oder Plänen erfolgt durch ihre Ausrichtung nach Norden (Default, Vorgabe) oder nach einer anderen Bezugsrichtung, angezeigt durch den Nordpfeil.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Orientierung (Karte) · Mehr sehen »

Orientierungslauf

Orientierungsläuferin beim Durchqueren eines Baches. Rechts ein Kontrollposten. Weltmeisterschaften 2010. Orientierungslauf, meist kurz OL genannt, ist eine Laufsportart.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Orientierungslauf · Mehr sehen »

Panorama (Kunst)

Panorama (Allsicht von Griechisch pan, all, und horama, Sicht) nennt man eine perspektivische Darstellung von Landschaften oder Ereignissen, die von einem festen Punkt aus von mehreren Personen gleichzeitig zu übersehen sind.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Panorama (Kunst) · Mehr sehen »

Plan (Kartografie)

Der Plan ist in der Kartografie eine großmaßstäbige (detailreiche) Karte, die wegen der großen Darstellung der beinhalteten Objekte ohne wesentliche Vereinfachung bzw.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Plan (Kartografie) · Mehr sehen »

Planimeter

Polarplanimeter sind am häufigsten verbreitet Ein Planimeter (wegen seiner Form in Fachkreisen auch „Mogelkutsche“ genannt) ist ein mathematisches Instrument und Analogrechner, also ein mechanisches Messgerät, zur Ermittlung beliebiger Flächeninhalte in Landkarten oder Zeichnungen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Planimeter · Mehr sehen »

Planokarte

Bei einer Planokarte (auch: "Posterkarte" oder "Wandkarte") handelt es sich um eine kartografische Karte, welche nicht gefaltet ist.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Planokarte · Mehr sehen »

Planung

Die Planung beschreibt die menschliche Fähigkeit oder Tätigkeit zur gedanklichen Vorwegnahme von Handlungsschritten, die zur Erreichung eines Zieles notwendig scheinen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Planung · Mehr sehen »

Politische Karte

Verweissensitive politische Weltkarte aller Staaten der Erde (2012) Politische Karte Ghanas (2006) Als eine politische Karte bezeichnet man eine thematische Karte, welche die administrativen (also politischen) Verhältnisse als Thema darstellt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Politische Karte · Mehr sehen »

Preußische Generalstabskarte

Die Preußische Generalstabskarte ist ein Kartenwerk.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Preußische Generalstabskarte · Mehr sehen »

Primärdaten

Primärdaten, auch Rohdaten, oder Urdaten sind in der empirischen Forschung jene Daten, die bei einer Datenerhebung unmittelbar gewonnen werden.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Primärdaten · Mehr sehen »

Propaganda

DDR-Grenzsoldaten an der Berliner Mauer Propaganda (von ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet in seiner modernen Bedeutung die zielgerichteten Versuche, politische Meinungen und öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und das Verhalten in eine vom Propagandisten oder Herrscher erwünschte Richtung zu steuern.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Propaganda · Mehr sehen »

Radierung

''Die fünf Landsknechte'', Eisenradierung von Daniel Hopfer aus dem frühen 16. Jahrhundert Radierung (von lateinisch radere „kratzen, wegnehmen, entfernen“) bezeichnet ein grafisches Tiefdruckverfahren der künstlerischen Druckgrafik.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Radierung · Mehr sehen »

Radkarte

Radkarten zählen zu den mappae mundi und zeichnen sich durch die kreisrunde Darstellung der damals bekannten Welt aus.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Radkarte · Mehr sehen »

Radwanderkarte

Bei einer Radwanderkarte (auch Radtourenkarte, Fahrradroutenkarte, Fahrradkarte oder Radwegkarte, in der Schweiz Velokarte) handelt es sich um eine thematische Karte, die speziell für die Bedürfnisse von Radfahrern auf Radwanderungen hergestellt wird.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Radwanderkarte · Mehr sehen »

Rastergrafik

Eine Rastergrafik, auch Pixelgrafik (englisch raster graphics image, digital image, bitmap oder pixmap), ist eine Form der Beschreibung eines Bildes in Form von computerlesbaren Daten.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Rastergrafik · Mehr sehen »

Räumliche Orientierung

Räumliche Orientierung (auch: Raumsinn oder Richtungssinn) ist eine Fähigkeit von Menschen und Tieren, die ihnen hilft, sich im Raum und richtungsbezogen zurechtzufinden und angemessen zu bewegen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Räumliche Orientierung · Mehr sehen »

Römerstraße

125 n. Chr.) Miliarium Aureum, Ausgangspunkt aller Römerstraßen Römerstraße Via Appia in Rom Römerstraßen auf der Tabula Peutingeriana (Ausschnitt) – von oben nach unten Balkanküste, Adria, Spitze des italienischen Stiefels und Sizilien sowie die Mittelmeerküste Afrikas Meilenstein aus dem Jahre 201, gefunden bei Sankt Margarethen im Lungau Die Römerstraßen sind Straßen, die in der Zeit des Römischen Reiches erbaut und unterhalten wurden.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Römerstraße · Mehr sehen »

Schulkarte

Eine Schulkarte in Form einer Schulwandkarte im Unterricht Eine Schulkarte ist eine Karte, die im Unterricht und/oder in der häuslichen Schularbeit eingesetzt wird.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Schulkarte · Mehr sehen »

Seekarte

Ausschnitt einer elektronischen Seekarte der Beringstraße Eine Seekarte ist eine Karte, die die Gebiete für die Schifffahrt die Seewege und Küsten, Untiefen, Seezeichen, Fahrrinnen etc.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Seekarte · Mehr sehen »

Sekundärdaten

Sekundärdaten sind jene Gruppe von Daten, die nicht direkt erhoben wurden, sondern aus Primärdaten durch Modellier- oder Verarbeitungsschritte hervorgehen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Sekundärdaten · Mehr sehen »

Siedlung

Traditionelle und moderne Siedlungsform in Singapur, Toa-Payoh-Distrikt in der Zentralregion Eine Siedlung, auch Ansiedlung, Ort oder Ortschaft, ist ein geographischer Ort, an dem sich Menschen niedergelassen haben bzw.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Siedlung · Mehr sehen »

Signatur (Kartografie)

Eine Signatur in der Kartografie ist ein verallgemeinerndes, teilweise normiertes graphisches Zeichen zur Darstellung von Objekten und Sachverhalten in Karten.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Signatur (Kartografie) · Mehr sehen »

Sonnenstand

wahrer Ortszeit auf Stundenlinien und Jahresdaten auf Deklinationslinien. Der Sonnenstand ist die mit den horizontalen Koordinaten Höhe und Richtung (Azimut) angegebene Position der Sonne am Himmel über einem Beobachtungsort.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Sonnenstand · Mehr sehen »

Stadtplan

Stavanger (Norwegen) Zwei Touristinnen lesen einen Stadtplan von New York City Ein Stadtplan ist eine großmaßstäbige thematische Karte einer Stadt (oder auch Teil einer Stadt) zum Zweck einer möglichst schnellen Orientierung in einem urbanen Raum.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Stadtplan · Mehr sehen »

Stahlstich

Stahlstich Der Stahlstich, auch Siderographie genannt, ist ein grafisches Tiefdruckverfahren, das vor allem zur Herstellung von Banknoten, Briefmarken und für den Druck von Illustrationen eingesetzt wurde (und für Banknoten noch heute verwendet wird).

Neu!!: Karte (Kartografie) und Stahlstich · Mehr sehen »

Standort

Geografische Breitenkreise Der Standort im geografischen Sinn ist die eigene Position auf der Erdoberfläche oder in einem geeigneten geometrischen Bezugssystem.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Standort · Mehr sehen »

Stereoskopie

Die Stereoskopie (stereos ‚Raum/räumlich, fest‘ und σκοπέω skopeo ‚betrachten‘) ist die Wiedergabe von Bildern mit einem räumlichen Eindruck von Tiefe, der physikalisch nicht vorhanden ist.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Stereoskopie · Mehr sehen »

Sternenhimmel

Lichtdom von Brandenburg/Havel Holzschnitt von Camille Flammarion, Paris 1888. Er veranschaulicht die Vorstellung, der Sternhimmel sei kugelförmig. Unter dem Sternenhimmel (auch Sternhimmel) versteht man den Anblick des gestirnten Himmels – des wolkenfreien Nachthimmels auf der Erde – beziehungsweise auch auf anderen Himmelskörpern und im Universum.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Sternenhimmel · Mehr sehen »

Straßenkarte

Michelin Karte Nr. 66 Dijon von 1940 Eine Straßenkarte ist eine thematische Karte, die den Schwerpunkt auf den Straßenverlauf und allen wichtigen Informationen, die mit dem Straßenverkehr in Verbindung stehen, setzt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Straßenkarte · Mehr sehen »

Streckenteiler

Einsatz eines Streckenteilers bei der Navigation des Flugzeugträgers USS John F. Kennedy Streckenteiler nach dem Prinzip der Nürnberger Schere Ein Streckenteiler ist ein Instrument, mit dem man leicht eine Strecke – beispielsweise auf einer Karte – in zehn gleich große Abschnitte unterteilen kann, ohne etwas rechnen oder konstruieren zu müssen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Streckenteiler · Mehr sehen »

Suggestion

Der Begriff Suggestion wurde im 17./18.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Suggestion · Mehr sehen »

Tabula Peutingeriana

Kartenausschnitt, Ausgabe von Konrad Miller 1887 Die Tabula Peutingeriana, auch Peutingersche Tafel, ist eine kartografische Darstellung, die das römische Straßennetz (viae publicae) im spätrömischen Reich von den Britischen Inseln über den Mittelmeerraum und den Nahen Osten bis nach Indien und Zentralasien zeigt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Tabula Peutingeriana · Mehr sehen »

Thematische Karte

Geologische Karte: Einteilung der Erdoberfläche Entwicklungsländer Choroplethenkarten zur Raumordnung Thematische Karten oder angewandte Karten sind Karten, die ein bestimmtes Merkmal oder Thema verbildlichen, beispielsweise Pflanzenverbreitung oder Bevölkerungsdichte.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Thematische Karte · Mehr sehen »

Topografische Karte

Beispiel: Topographische „Special-Karte der Ortler-Alpen“ in 1:25.000 von Meurer-Freytag (1884), mit Höhenlinien und Schummerung Eine topografische Karte (auch topographische Karte) ist eine mittel- bis großmaßstäbige Karte, die zur genauen Abbildung der Geländeformen (Topografie) und anderer sichtbarer Details der Erdoberfläche dient.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Topografische Karte · Mehr sehen »

Topogramm

Topogramm/Kartenschema Ein Topogramm ist eine stark vereinfachte und schematisierte kartografische Darstellung.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Topogramm · Mehr sehen »

Trap Street

Der englischsprachige Begriff Trap Street (deutsch etwa: ‚Fallenstraße‘) bezeichnet eine in Landkarten, Atlanten oder Geodaten abgebildete Straße, die in Wirklichkeit überhaupt nicht vorhanden ist, sondern absichtlich falsch eingezeichnet wurde.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Trap Street · Mehr sehen »

Ute Schneider

Ute Schneider (2008) Ute Schneider (* 9. November 1960 in Bonn) ist eine deutsche Neuzeithistorikerin.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Ute Schneider · Mehr sehen »

Vektordaten

Vektordaten in entsprechenden Vektormodellen beschreiben raumbezogene Objekte anhand von Punkten.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Vektordaten · Mehr sehen »

Verzerrung (Kartografie)

Als Verzerrung wird in der Kartografie die Veränderung von Strecken, von Winkeln oder von Flächenausmaßen bezeichnet, die durch die Projektion der Erdkugel auf die (ebene) Fläche der Landkarte auftritt.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Verzerrung (Kartografie) · Mehr sehen »

Vier-Farben-Satz

Beispiel einer Vier-Färbung Der Vier-Farben-Satz (auch Vier-Farben-Theorem, früher auch als Vier-Farben-Vermutung oder Vier-Farben-Problem bekannt) ist ein mathematischer Satz und besagt, dass vier Farben immer ausreichen, eine beliebige Landkarte in der euklidischen Ebene so einzufärben, dass keine zwei angrenzenden Länder die gleiche Farbe bekommen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Vier-Farben-Satz · Mehr sehen »

Visualisierung

Mit Visualisierung oder Veranschaulichung (Sichtbarmachen) meint man im Allgemeinen, abstrakte Daten (z. B. Texte) und Zusammenhänge in eine graphische bzw.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Visualisierung · Mehr sehen »

Wasserstand

Als Wasserstand (WS) wird die Höhe eines natürlichen oder künstlichen Wasserspiegels in Bezug auf eine definierte Marke bezeichnet.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Wasserstand · Mehr sehen »

Wasserzeichen

Modernes Wasserzeichen in einer historischen Ganzsache Wasserzeichen sind in Papier durch unterschiedliche Papierstärken eingebrachte, mittels Lichtdurchlass erkennbare Bildmarken und dienten ursprünglich zur Kennzeichnung der herstellenden Papiermühle.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Wasserzeichen · Mehr sehen »

Wegstrecke

Als Wegstrecke wird die Länge eines auf der Erdoberfläche zurückgelegten Weges eines Fußgängers oder Fahrzeugs bezeichnet.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Wegstrecke · Mehr sehen »

Weltdokumentenerbe

rechts Das Weltdokumentenerbe ist ein Verzeichnis im Rahmen des 1992 von der UNESCO gegründeten Programms Memory of the World (MOW, für Gedächtnis der Welt).

Neu!!: Karte (Kartografie) und Weltdokumentenerbe · Mehr sehen »

Weltkarte

Geographisch-politische Weltkarte: Strukturen der Erdoberfläche und der Meeresböden sind dargestellt, außerdem die Staaten der Erde (Stand 2005) Als Weltkarte bezeichnet man eine Karte, die die gesamte Erdoberfläche abbildet.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Weltkarte · Mehr sehen »

Weltkarte des Andreas Walsperger

Weltkarte des Andreas Walsperger von 1448 Die Weltkarte des Andreas Walsperger, Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Weltkarte des Andreas Walsperger · Mehr sehen »

Wetterkarte

Eine Wetterkarte im allgemeinen Sinn ist eine Landkarte, die die Wetterverhältnisse über ein geografisches Gebiet zu einem bestimmten Zeitpunkt visuell erfassbar macht.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Wetterkarte · Mehr sehen »

Winkelverzerrung

Unter Winkelverzerrung versteht man in der Kartografie, Geometrie und Geodäsie einerseits die Eigenschaft vieler Kartenprojektionen, dass Winkel in der Natur (bzw. gemessene Winkel) auf einer Karte verändert dargestellt werden, andererseits auch die Größe der Winkelverzerrung selbst.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Winkelverzerrung · Mehr sehen »

Zeichen

Ein Zeichen ist im weitesten Sinne etwas, das auf etwas anderes hindeutet, etwas bezeichnet.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Zeichen · Mehr sehen »

Zensur (Informationskontrolle)

National Geographic''. Das vom weißen Aufkleber verdeckte Titelfoto zeigt ein sich umarmendes Paar. Heilige Geist ist als Taube dargestellt. Primo de Rivera: „Zusammenarbeit – der Karikaturist: Herr Zensor: Bekanntlich ist ihr Stift besser als meiner. Also bitte ich Sie, mir die Karikatur anzufertigen. Wenn Sie wollen, mache ich Ihnen einen Vorschlag: Könnten Sie einen stämmigen und optimistischen Spanier zeichnen, der sagt: ‚Nie ging es mir besser als heute.‘?“ Zensur ist der Versuch der Kontrolle der Information.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Zensur (Informationskontrolle) · Mehr sehen »

Zinkografie

Als Zinkografie, Zinkhochätzung oder Chemigrafie bezeichnet man ein von H. W. Eberhard um 1804 in Magdeburg erfundenes Verfahren unter Verwendung von Zinkplatten anstelle von teuren, schweren Lithografiesteinen.

Neu!!: Karte (Kartografie) und Zinkografie · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Karte (Kartographie), Kartenherstellung, Landkarte.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »