Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Guadeloupe

Index Guadeloupe

Guadeloupe, von den Einheimischen auch Gwada genannt, ist ein Überseedépartement und eine Region Frankreichs, bestehend aus einer Gruppe von Inseln der Kleinen Antillen innerhalb der Inseln über dem Winde in der Karibik.

168 Beziehungen: Ackerbau, Afrika, Amtssprache, Analphabetismus, Ananas, Antigua (Kleine Antillen), Antigua und Barbuda, Arawak, Arbeitslosigkeit, Arrondissement, Arrondissement Basse-Terre, Arrondissement Pointe-à-Pitre, Arrondissement Saint-Martin-Saint-Barthélemy, Assimilation (Soziologie), Aubergine, Automobil, Aves (Insel), Avocado, Îles de la Petite Terre, Îles des Saintes, Übersee-Département, Basse-Terre (Insel), Basse-Terre (Stadt), Baumwolle, Bauwirtschaft, Bevölkerungsdichte, Bevölkerungsentwicklung, Blume, Bruttoinlandsprodukt, Capesterre-Belle-Eau, Charles de Gaulle, Christoph Kolumbus, CONCACAF, CONCACAF Gold Cup 2007, Département, Départementrat, Dessertbanane, Deutschland, Dienstleistung, Dominica, Einwohner, Erdbeben, Erster Pariser Frieden, Erster Weltkrieg, Euro, Europäische Union, Export, FIFA, Fischerei, Flagge Guadeloupes, ..., Flächeninhalt, Flughafen Pointe-à-Pitre, Frankreich, Französische Antillen, Französische Überseegebiete, Französische Revolution, Französische Sprache, Französische Westindienkompanie, Fußballnationalmannschaft von Guadeloupe, Geburtenziffer, Gemüse, Gemeinde (Frankreich), Generalstreik auf den Französischen Antillen 2009, Grand-Bourg, Grande-Terre, Guaven, Hackfrucht, Hauptort, Hausrind, Hausschwein, Hausziege, Hängematte, Hinduismus, Hurrikan, Import, Indien, Inseln über dem Winde (Antillen), Institut national de la statistique et des études économiques, International Air Transport Association, Internationale Telefonvorwahl, Jagd, Japan, Kaffee, Kannibalismus, Kanton (Frankreich), Kariben, Karibik, Karl XIII. (Schweden), Karl XIV. Johann (Schweden), Kaufkraftstandard, Körperbemalung, Kindersterblichkeit, Kleine Antillen, Kolonie, Kraftstoff, Kreuzfahrtschiff, La Désirade, Landwirtschaft, Le Moule, Lebenserwartung, Leichtindustrie, Les Républicains, Lilian Thuram, Lilie (Heraldik), Maniok, Marie-Galante, Martinique, Meerenge, Mexikanische Fußballnationalmannschaft, Montserrat, Mortalität, Nahrungsmittel, Napoleon Bonaparte, Nationalversammlung (Frankreich), Niederländische Antillen, Papaya, Parti socialiste (Frankreich), Passat (Windsystem), Plantage, Pointe-à-Pitre, Präfekt (Frankreich), Protestantismus, Römisch-katholische Kirche, Real Monasterio de Nuestra Señora de Guadalupe, Religion, Rohrzucker, Rum, Saint-Barthélemy (Insel), Saint-Martin (Gebietskörperschaft), Sainte-Rose (Guadeloupe), Saladoidkultur, Südamerika, Schildhaupt, Senat (Frankreich), Siebenjähriger Krieg, Sklavenhandel, Sklaverei, Sonne (Heraldik), Soufrière (Guadeloupe), Spanien, Spiegel Online, Terre-de-Bas, Terre-de-Haut, Thierry Henry, Top-Level-Domain, Tourismus, Tropen, Tsunami, UTC−4, Venezuela, Victor Hugues, Victor Schœlcher, Vulkan, Wahlrecht, Wald, Wallfahrt, Wappen Guadeloupes, Währung, Weide (Grünland), Zeitzone, Zement, Zeugen Jehovas, Zigarre, Zucker, Zuckerrohr, Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer, Zweiter Weltkrieg, .gp. Erweitern Sie Index (118 mehr) »

Ackerbau

Traditioneller Ackerbau im Sudan mit dem Grabstock Unter landwirtschaftlichem Ackerbau versteht man die Produktion von Kulturpflanzen zur Gewinnung von Pflanzenerträgen auf dafür bearbeiteten Äckern.

Neu!!: Guadeloupe und Ackerbau · Mehr sehen »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Guadeloupe und Afrika · Mehr sehen »

Amtssprache

Die Amtssprache ist die im Sprachenrecht verbindlich geregelte Sprache eines Landes oder Staates, die für die Regierung und alle staatlichen Stellen untereinander und gegenüber den Bürgern gilt.

Neu!!: Guadeloupe und Amtssprache · Mehr sehen »

Analphabetismus

Als Analphabetismus bezeichnet man kulturell, bildungs- oder psychisch bedingte individuelle Defizite im Lesen oder Schreiben bis hin zu völligem Unvermögen in diesen Disziplinen.

Neu!!: Guadeloupe und Analphabetismus · Mehr sehen »

Ananas

Die Ananas (Ananas comosus oder Ananas sativus) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Bromeliengewächse (Bromeliaceae).

Neu!!: Guadeloupe und Ananas · Mehr sehen »

Antigua (Kleine Antillen)

Antigua (spanisch für „alt“) ist eine Insel der Kleinen Antillen in der Karibik und Hauptinsel des Staates Antigua und Barbuda.

Neu!!: Guadeloupe und Antigua (Kleine Antillen) · Mehr sehen »

Antigua und Barbuda

Antigua und Barbuda ist ein unabhängiger Staat innerhalb des Commonwealth, der aus den Inseln Antigua und Barbuda gebildet wurde.

Neu!!: Guadeloupe und Antigua und Barbuda · Mehr sehen »

Arawak

Arawak-Frau von John Gabriel Stedman Die Arawak, Aruak oder Arawaken (aus dem Lokono aru „Cassava-Blüte“) waren ein indigenes Volk an der Nordküste Südamerikas.

Neu!!: Guadeloupe und Arawak · Mehr sehen »

Arbeitslosigkeit

Unter Arbeitslosigkeit versteht man in der Volkswirtschaftslehre das Fehlen von erwerbsorientierten Beschäftigungsmöglichkeiten für einen Teil der arbeitsfähigen und beim bestehenden Lohnniveau arbeitsbereiten Arbeitnehmer.

Neu!!: Guadeloupe und Arbeitslosigkeit · Mehr sehen »

Arrondissement

Das Wort Arrondissement ist vom französischen Verb arrondir (dt. abrunden) abgeleitet und dient zur Bezeichnung verschiedener Verwaltungsbezirke in Frankreich, Belgien, Kanada und anderen von Frankreichs Recht beeinflussten Ländern, in einigen Ländern auch als Bezeichnung für Gerichtsbezirke.

Neu!!: Guadeloupe und Arrondissement · Mehr sehen »

Arrondissement Basse-Terre

Das Arrondissement Basse-Terre ist eine Verwaltungseinheit des französischen Départements Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Arrondissement Basse-Terre · Mehr sehen »

Arrondissement Pointe-à-Pitre

Das Arrondissement Pointe-à-Pitre ist eine Verwaltungseinheit des französischen Départements Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Arrondissement Pointe-à-Pitre · Mehr sehen »

Arrondissement Saint-Martin-Saint-Barthélemy

Das Arrondissement Saint-Martin-Saint-Barthélemy (auch Arrondissement des Îles du Nord) ist ein ehemaliges Arrondissement des französischen Übersee-Départements Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Arrondissement Saint-Martin-Saint-Barthélemy · Mehr sehen »

Assimilation (Soziologie)

Assimilation bezeichnet in der Soziologie das Angleichen einer gesellschaftlichen Gruppe an eine andere unter Aufgabe eigener Kulturgüter und ist demnach eine Form der Akkulturation und ein Prozess des Kulturwandels.

Neu!!: Guadeloupe und Assimilation (Soziologie) · Mehr sehen »

Aubergine

Die Aubergine (Solanum melongena) oder Eierpflanze beziehungsweise Eierfrucht – die Frucht alleine heißt in Österreich Melanzani (in falscher Analogie zum italienischen Plural melanzane) – ist eine subtropische Pflanzenart, die zur Gattung Nachtschatten (Solanum) innerhalb der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) gehört.

Neu!!: Guadeloupe und Aubergine · Mehr sehen »

Automobil

Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 von 1886, das erste „moderne Automobil“ Ford Modell T, das erste Automobil aus Fließbandfertigung, aber nicht das erste in Serie gebaute Auto Automobile Massenmotorisierung: VW Käfer, von 1972 bis 2002 das weltweit meistgebaute Automobil DDR, der Trabant 601 Eine deutsche Sportwagenlegende, der Porsche 911 Ein Automobil, kurz Auto (auch Kraftwagen, in der Schweiz amtlich Motorwagen), ist ein mehrspuriges Kraftfahrzeug (also ein von einem Motor angetriebenes Straßenfahrzeug), das zur Beförderung von Personen (Personenkraftwagen „Pkw“ und Bus) oder Frachtgütern (Lastkraftwagen „Lkw“) dient.

Neu!!: Guadeloupe und Automobil · Mehr sehen »

Aves (Insel)

Aves („Vogel-Insel“), auch Bird Island ist eine von Venezuela beanspruchte Insel im Karibischen Meer.

Neu!!: Guadeloupe und Aves (Insel) · Mehr sehen »

Avocado

Avocado-Frucht am Baum Die Avocado (Persea americana, auch Persea gratissima) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Lorbeergewächse (Lauraceae).

Neu!!: Guadeloupe und Avocado · Mehr sehen »

Îles de la Petite Terre

Die Îles de la Petite Terre sind eine aus zwei Inseln bestehende unbewohnte Inselgruppe des französischen Überseedépartements Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Îles de la Petite Terre · Mehr sehen »

Îles des Saintes

Die Îles des Saintes sind eine Inselgruppe des französischen Überseedépartements Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Îles des Saintes · Mehr sehen »

Übersee-Département

Karte der französischen Übersee-Départements Als Übersee-Département und Übersee-Region (Abkürzung DOM-ROM) werden einige Départements der Französischen Republik bezeichnet, die außerhalb Metropolitan-Frankreichs (France métropolitaine), des europäischen Mutterlandes, liegen und somit zu den französischen Überseegebieten gehören.

Neu!!: Guadeloupe und Übersee-Département · Mehr sehen »

Basse-Terre (Insel)

Basse-Terre ist die westliche und größere der beiden Hauptinseln des französischen Überseedépartements Guadeloupe in der Karibik.

Neu!!: Guadeloupe und Basse-Terre (Insel) · Mehr sehen »

Basse-Terre (Stadt)

Basse-Terre (französisch für Unteres Land) ist die Hauptstadt der Karibikinsel und französischen Überseedépartements Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Basse-Terre (Stadt) · Mehr sehen »

Baumwolle

Untergattung ''Gossypium'' Sektion ''Gossypium'': ''Gossypium arboreum'' Die Baumwollpflanzen (Gossypium) oder Baumwolle (engl. cotton, franz. coton) ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Guadeloupe und Baumwolle · Mehr sehen »

Bauwirtschaft

Hochbau als Teil der Bauwirtschaft Die Bauwirtschaft (auch das Baugewerbe) ist ein Wirtschaftszweig, der Planungs-, Ausführungsleistungen und Veränderung an Bauwerken erbringt.

Neu!!: Guadeloupe und Bauwirtschaft · Mehr sehen »

Bevölkerungsdichte

Bevölkerungsdichte (1994) Bevölkerungsdichte nach Staaten (2006) Die Bevölkerungsdichte, auch Einwohnerdichte genannt, ist die mittlere Anzahl der Einwohner pro Fläche für ein bestimmtes Gebiet (Staat, Region oder Ähnliches), in der Regel angegeben in Einwohner pro km².

Neu!!: Guadeloupe und Bevölkerungsdichte · Mehr sehen »

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung beschreibt die Entwicklung der Zahl der Menschen (Einwohner) auf einer bestimmten Fläche.

Neu!!: Guadeloupe und Bevölkerungsentwicklung · Mehr sehen »

Blume

Blumen mit Schmetterling und Biene Eine Blumenwiese Eine Blume bezeichnet in der Alltagssprache entweder eine "Pflanze, die größere, ins Auge fallende Blüten hervorbringt", oder eine "einzelne Blüte einer Blume mit Stiel" oder wird als Kurzform für "Blumenstock" verwendet.

Neu!!: Guadeloupe und Blume · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Guadeloupe und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Capesterre-Belle-Eau

Capesterre-Belle-Eau ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im französischen Überseedépartement Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Capesterre-Belle-Eau · Mehr sehen »

Charles de Gaulle

Charles de Gaulle (1963) Unterschrift von Charles de Gaulle Charles de Gaulle (1942) Charles André Joseph Marie de Gaulle (* 22. November 1890 in Lille, Nord; † 9. November 1970 in Colombey-les-Deux-Églises, Haute-Marne) war ein französischer General und Staatsmann.

Neu!!: Guadeloupe und Charles de Gaulle · Mehr sehen »

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus, posthumes Porträt von Sebastiano del Piombo Unterschrift von Christoph Kolumbus Christoph Kolumbus (latinisiert Christophorus Columbus; * um 1451 in Genua, Republik Genua; † 20. Mai 1506 in Valladolid, Krone von Kastilien) war ein italienischer Seefahrer in kastilischen Diensten, der im Jahr 1492 Amerika entdeckte, als er eine Insel der Bahamas erreichte.

Neu!!: Guadeloupe und Christoph Kolumbus · Mehr sehen »

CONCACAF

Früheres Logo bis 2018 Die Confederation of North, Central America and Caribbean Association Football (kurz CONCACAF) ist eine der Kontinental-Konföderationen des Weltfußballverbandes FIFA.

Neu!!: Guadeloupe und CONCACAF · Mehr sehen »

CONCACAF Gold Cup 2007

Der CONCACAF Gold Cup 2007 war die 19. Ausspielung der Kontinentalmeisterschaft im Fußball für Nord- Mittelamerika und der Karibik und 9. unter der Bezeichnung "Gold Cup" und fand vom 6.

Neu!!: Guadeloupe und CONCACAF Gold Cup 2007 · Mehr sehen »

Département

Ein Département (deutsche Schreibweise auch Departement) ist eine Gebietskörperschaft in Frankreich.

Neu!!: Guadeloupe und Département · Mehr sehen »

Départementrat

Der Départementrat (französisch conseil départemental) ist das oberste gewählte Kollegialorgan eines französischen Départements.

Neu!!: Guadeloupe und Départementrat · Mehr sehen »

Dessertbanane

sterile Blüten an Blütenständen der ''Cavendish''-Bananenpflanze Dessertbanane an der Staude Die Dessertbanane (Musa × paradisiaca), kurz Banane, auch Obstbanane oder veraltet Paradiesfeige, ist eine Art aus der Gattung der Bananen; vor allem die Frucht vieler ihrer Sorten wird so genannt.

Neu!!: Guadeloupe und Dessertbanane · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Guadeloupe und Deutschland · Mehr sehen »

Dienstleistung

Dienstleistung ist in der Umgangssprache und in der Wirtschaftswissenschaft ein immaterielles Gut, das entsteht, wenn ein Wirtschaftssubjekt für ein anderes eine entgeltliche Tätigkeit ausübt.

Neu!!: Guadeloupe und Dienstleistung · Mehr sehen »

Dominica

Dominica ist ein Inselstaat in den Kleinen Antillen in der östlichen Karibik.

Neu!!: Guadeloupe und Dominica · Mehr sehen »

Einwohner

Der Einwohner einer Ortschaft ist der Bewohner einer Gemeinde oder eines Stadtviertels und daraus folgend eines Landes.

Neu!!: Guadeloupe und Einwohner · Mehr sehen »

Erdbeben

Seismogramm des Erdbebens von Nassau (Lahn), 14. Februar 2011 Als Erdbeben werden messbare Erschütterungen des Erdkörpers bezeichnet.

Neu!!: Guadeloupe und Erdbeben · Mehr sehen »

Erster Pariser Frieden

Friedensfeier in East Bergholt, Gemälde von John Constable (1814) Der Erste Pariser Frieden wurde mit dem Friedens- und Freundschafts-Tractat in Paris am 30.

Neu!!: Guadeloupe und Erster Pariser Frieden · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Guadeloupe und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Euro

Eurobanknoten (5–50 € zweite Serie; 100, 200 € erste Serie) Euromünze der Prägejahre ab 2007 Der Euro (kyrillisch евро; ISO-Code: EUR, Symbol: €) ist laut Abs. 4 EUV die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, eines in AEUV geregelten Politikbereichs der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Guadeloupe und Euro · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Guadeloupe und Europäische Union · Mehr sehen »

Export

Deutsche Import- und Exportzahlen Export (auch Ausfuhr;, „aus, hinaus“ und, „tragen, bringen“; „hinausbringen“) ist im Außenhandel der grenzüberschreitende Verkauf von Gütern oder Dienstleistungen aus dem Inland in das Ausland.

Neu!!: Guadeloupe und Export · Mehr sehen »

FIFA

Die Fédération Internationale de Football Association, kurz FIFA oder Fifa, ist ein privater Verband, der „die Kontrolle des Association Football in all seinen Formen“ zum Zweck hat.

Neu!!: Guadeloupe und FIFA · Mehr sehen »

Fischerei

Trawler in Schottland Fischer in Bangladesch Als Fischerei oder Fischwirtschaft bezeichnet man die Wirtschaftszweige, die sich mit dem Fangen oder Züchten von Fischen und anderen Wassertieren zur Nahrungsgewinnung und Weiterverarbeitung beschäftigen.

Neu!!: Guadeloupe und Fischerei · Mehr sehen »

Flagge Guadeloupes

Als französisches Überseedepartement ist die offizielle Flagge Guadeloupes die Flagge Frankreichs.

Neu!!: Guadeloupe und Flagge Guadeloupes · Mehr sehen »

Flächeninhalt

Der Flächeninhalt ist ein Maß für die Größe einer Fläche.

Neu!!: Guadeloupe und Flächeninhalt · Mehr sehen »

Flughafen Pointe-à-Pitre

Der Flughafen Pointe-à-Pitre (IATA-Code PTP, ICAO-Code TFFR, frz. Aéroport Pôle Caraïbes oder Aéroport Le Raizet) ist der Hauptflughafen der Insel Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Flughafen Pointe-à-Pitre · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Guadeloupe und Frankreich · Mehr sehen »

Französische Antillen

Die Französischen Antillen (auch Französisch-Westindien) bestehen aus den zwei französischen Übersee-Départements Guadeloupe (1.628 km²) und Martinique (1.128 km²) sowie Saint-Barthélemy (21 km²) und Saint-Martin (54 km²).

Neu!!: Guadeloupe und Französische Antillen · Mehr sehen »

Französische Überseegebiete

Die französischen Überseegebiete, (deutsch auch Übersee-Frankreich), sind Teile des französischen Staatsgebiets außerhalb Europas.

Neu!!: Guadeloupe und Französische Überseegebiete · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: Guadeloupe und Französische Revolution · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Guadeloupe und Französische Sprache · Mehr sehen »

Französische Westindienkompanie

Die Französische Westindienkompanie (frz. Compagnie des Indes Occidentales Françaises) war eine Westindien-Kompanie, die 1664 durch Colbert mit dem Ziel gegründet wurde, Handel mit den französischen Besitzungen in Amerika zu treiben.

Neu!!: Guadeloupe und Französische Westindienkompanie · Mehr sehen »

Fußballnationalmannschaft von Guadeloupe

Die Fußballnationalmannschaft von Guadeloupe ist die Nationalmannschaft des französischen Überseedépartements Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Fußballnationalmannschaft von Guadeloupe · Mehr sehen »

Geburtenziffer

Staaten nach Geburtenziffer Geburtenziffer bzw.

Neu!!: Guadeloupe und Geburtenziffer · Mehr sehen »

Gemüse

Gemüsemarkt Gemüse (mhd. gemüese, ursprüngliche Bedeutung: Mus aus Nutzpflanzen) ist heute ein Sammelbegriff für essbare Pflanzenteile wild wachsender oder in Kultur genommener Pflanzen.

Neu!!: Guadeloupe und Gemüse · Mehr sehen »

Gemeinde (Frankreich)

Gemeindeanzahl nach Département (2011) Außengebiete) In Frankreich stellen die Gemeinden (Singular commune) unterhalb der Regionen und Départements die unterste Ebene der Collectivités territoriales (Gebietskörperschaften) dar, ähnlich den Gemeinden oder politischen Gemeinden in den deutschsprachigen Ländern.

Neu!!: Guadeloupe und Gemeinde (Frankreich) · Mehr sehen »

Generalstreik auf den Französischen Antillen 2009

Der Generalstreik auf den Französischen Antillen 2009 begann auf Guadeloupe am 20.

Neu!!: Guadeloupe und Generalstreik auf den Französischen Antillen 2009 · Mehr sehen »

Grand-Bourg

Grand-Bourg ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Südwesten der Karibikinsel Marie-Galante.

Neu!!: Guadeloupe und Grand-Bourg · Mehr sehen »

Grande-Terre

Grande-Terre ist die östliche der beiden Hauptinseln des französischen Überseedépartements Guadeloupe in der Karibik (589 km²).

Neu!!: Guadeloupe und Grande-Terre · Mehr sehen »

Guaven

Die Guaven (Psidium), auch Guayaven genannt, sind eine Pflanzengattung in der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae).

Neu!!: Guadeloupe und Guaven · Mehr sehen »

Hackfrucht

Als Hackfrüchte bezeichnet man Kulturpflanzen, die während des Wachstums mehrmaliges Bearbeiten durch Behacken des Bodens benötigen, damit er nicht verkrustet und möglichst wenige Beikräuter wachsen.

Neu!!: Guadeloupe und Hackfrucht · Mehr sehen »

Hauptort

„Alle Wege führen nach Paris“, das TGV-Netz (orange): Eine Stadt als Hauptstadt und Hauptort eines ganzen Staates Ein Hauptort oder zentraler Ort ist die Ortschaft, die das wirtschaftliche, geistige oder administrative Zentrum eines geographischen Raumes darstellt, aus Sicht der Verwaltungsgliederung und der Raumplanung mit leicht unterschiedlicher Bedeutung.

Neu!!: Guadeloupe und Hauptort · Mehr sehen »

Hausrind

Das Hausrind oder schlicht Rind (Bos primigenius taurus) ist die domestizierte Form des eurasischen Auerochsen.

Neu!!: Guadeloupe und Hausrind · Mehr sehen »

Hausschwein

Das Hausschwein (lat. Sus scrofa domesticus) ist die domestizierte Form des Wildschweins und bildet mit ihm eine einzige Art.

Neu!!: Guadeloupe und Hausschwein · Mehr sehen »

Hausziege

Die Hausziege (Capra aegagrus hircus) ist nach dem Hund und zusammen mit dem Schaf vermutlich das erste wirtschaftlich genutzte Haustier.

Neu!!: Guadeloupe und Hausziege · Mehr sehen »

Hängematte

Netzhängematte mit Spreizstäben in einem Hängemattengestell Hängematten ohne Spreizstab in einem Wohnraum in El Salvador Eine Hängematte ist eine Ruhe- und Schlafgelegenheit aus Netz- oder Tuchgewebe, die so zwischen zwei Befestigungspunkten aufgespannt wird, dass eine durchhängende Liegefläche entsteht.

Neu!!: Guadeloupe und Hängematte · Mehr sehen »

Hinduismus

Der Kankali-Devi-Tempel in Tigawa gilt als einer der ersten freistehenden Tempel Indiens (um 425). Kailasanatha-Tempel im Kanchipuram gilt als klassischer Tempel Südindiens (um 700). Ellora wurde zur Gänze aus dem Fels herausgehauen (um 775). Khajuraho gilt als klassischer Tempel Nordindiens (um 1050). Akshardham-Tempel in Neu-Delhi (2005 fertiggestellt) gilt als der flächenmäßig größte vollständig überdachte Hindu-Tempel der Welt. Der Hinduismus ist mit rund einer Milliarde Anhängern und etwa 15 % der Weltbevölkerung nach dem Christentum (rund 31 %) und dem Islam (rund 23 %) die drittgrößte Religion der Erde.

Neu!!: Guadeloupe und Hinduismus · Mehr sehen »

Hurrikan

Katrina Dennis Hurrikans Irene vom Playa Santa Lucía (Kuba) aus gesehen. Hurrikan wird ein tropischer Wirbelsturm im nördlichen atlantischen Ozean (einschließlich der Karibik und des Golfs von Mexiko) sowie im Nordpazifik östlich von 180° Länge und im Südpazifik östlich von 160° Ost (also östlich der internationalen Datumsgrenze) genannt.

Neu!!: Guadeloupe und Hurrikan · Mehr sehen »

Import

Deutsche Import- und Exportzahlen Import (auch: Einfuhr; „in… hinein “ und „tragen, bringen“: „hineintragen, einführen“) ist im Außenhandel der grenzüberschreitende Kauf von Gütern oder Dienstleistungen aus dem Ausland und deren Lieferung ins Inland.

Neu!!: Guadeloupe und Import · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Guadeloupe und Indien · Mehr sehen »

Inseln über dem Winde (Antillen)

Kartenausschnitt der Karibik. Inseln über dem Winde blau unterlegt Inseln über dem Winde, deutsch früher auch Inseln im Wind, ist der Name des nördlichen Teils der Kleinen Antillen.

Neu!!: Guadeloupe und Inseln über dem Winde (Antillen) · Mehr sehen »

Institut national de la statistique et des études économiques

right Das Institut national de la statistique et des études économiques (INSEE; deutsch Nationales Institut für Statistik und Wirtschaftsstudien) ist das französische amtliche Statistische Amt mit Sitz in Malakoff bei Paris.

Neu!!: Guadeloupe und Institut national de la statistique et des études économiques · Mehr sehen »

International Air Transport Association

Die International Air Transport Association (IATA, für Internationale Luftverkehrs-Vereinigung) wurde als Dachverband der Fluggesellschaften im April 1945 in Havanna auf Kuba gegründet.

Neu!!: Guadeloupe und International Air Transport Association · Mehr sehen »

Internationale Telefonvorwahl

Zone 9 (West-, Zentral- und Süd-Asien, Naher Osten) Internationale Telefonvorwahl bezeichnet umgangssprachlich die Landeskennzahl (Ländercode) bei internationalen Telefonnummern.

Neu!!: Guadeloupe und Internationale Telefonvorwahl · Mehr sehen »

Jagd

Ein Jäger beobachtet vom Hochsitz aus die Umgebung mit einem Fernglas Damschaufler Jägerin und Stöberhunde mit moderner Ausrüstung (Quelle: Mross/DJV) Jäger in Pakistan Jäger in Kenia Jagd ist das Aufsuchen, Nachstellen, Fangen, Erlegen und Aneignen von Wild durch Jäger.

Neu!!: Guadeloupe und Jagd · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Guadeloupe und Japan · Mehr sehen »

Kaffee

Eine Tasse Kaffee Kaffeebaum Rohe Kaffeebohnen Hell geröstete Kaffeebohnen Kaffee (Standardaussprache in Deutschland:;Österreichisches Aussprachewörterbuch / Österreichische Aussprachedatenbank, in Österreich und in der Schweiz:; umgangssprachlich in Norddeutschland auch; von türk. kahve aus arab. qahwa für „anregendes Getränk“, ursprünglich auch „Wein“, In: Jacob und Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. Band 11, Sp. 21. in Anlehnung an die Ursprungsregion KaffaWolfgang Pfeifer (Hrsg.): Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. dtv, München 1995, S. 607.) ist ein schwarzes, psychotropes, koffeinhaltiges Heißgetränk, das aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen, den Samen aus den Früchten der Kaffeepflanze, und heißem Wasser hergestellt wird.

Neu!!: Guadeloupe und Kaffee · Mehr sehen »

Kannibalismus

Leonhard Kern: Menschenfresserin, Elfenbeinskulptur, um 1650 Als Kannibalismus wird das Verzehren von Artgenossen oder Teilen derselben bezeichnet.

Neu!!: Guadeloupe und Kannibalismus · Mehr sehen »

Kanton (Frankreich)

Administratives System Frankreichs Ein Kanton (canton) ist im zentralistischen Verwaltungssystem Frankreichs die nächstkleinere untergliederte Einheit eines Arrondissements, das wiederum Teil eines Départements ist.

Neu!!: Guadeloupe und Kanton (Frankreich) · Mehr sehen »

Kariben

Karibenfamilie von John Gabriel Stedman Kariben ist die Bezeichnung für mehrere indigene Völker Süd- und Mittelamerikas.

Neu!!: Guadeloupe und Kariben · Mehr sehen »

Karibik

Karibik, südlich das Karibische Meer, nordwestlich der Golf von Mexiko, östlich der offene Nordatlantik Die Inseln der Karibik Die Karibik ist eine Region im westlichen, tropischen Teil des Atlantischen Ozeans nördlich des Äquators.

Neu!!: Guadeloupe und Karibik · Mehr sehen »

Karl XIII. (Schweden)

Karl XIII. in Admiralsuniform (Gemälde von C. F. von Breda) Karl XIII. (* in Stockholm; † 5. Februar 1818 ebenda) war von 1809 bis 1818 König von Schweden und als Karl II. von 1814 bis 1818 auch König von Norwegen.

Neu!!: Guadeloupe und Karl XIII. (Schweden) · Mehr sehen »

Karl XIV. Johann (Schweden)

Karl XIV. Johann, Porträt von François Gérard (Ausschnitt) Karl XIV.

Neu!!: Guadeloupe und Karl XIV. Johann (Schweden) · Mehr sehen »

Kaufkraftstandard

Der Kaufkraftstandard, kurz KKS, ist eine für Wirtschaftsvergleiche innerhalb der Europäischen Union verwendete fiktive Geldeinheit.

Neu!!: Guadeloupe und Kaufkraftstandard · Mehr sehen »

Körperbemalung

Body painting Körperbemalung (englisch body painting) ist eine Form von Körpergestaltung.

Neu!!: Guadeloupe und Körperbemalung · Mehr sehen »

Kindersterblichkeit

Der Mecklenburger Müller Kohne verlor 1604 innerhalb von nur zwei Wochen neun seiner Kinder. Auf dem zum Andenken gestifteten Epitaph sind die Kinder mit weißen Totenhemden dargestellt. Kindersterblichkeit beziffert den Anteil der Kinder, die im Zeitraum der ersten fünf Lebensjahre sterben, bezogen auf 1000 Lebendgeburten.

Neu!!: Guadeloupe und Kindersterblichkeit · Mehr sehen »

Kleine Antillen

Als Kleine Antillen (engl. Lesser Antilles) bezeichnet man eine Inselkette in der östlichen Karibik, die sich von den Jungferninseln im Norden bis vor die venezolanische Küste im Süden erstreckt und zusammen mit den Bahamas und den Großen Antillen die Westindischen Inseln bildet.

Neu!!: Guadeloupe und Kleine Antillen · Mehr sehen »

Kolonie

Als Kolonie (von ‚bebauen, Land bestellen‘) bezeichnet man in der Neuzeit ein auswärtiges abhängiges Gebiet eines Staates ohne eigene politische und wirtschaftliche Macht.

Neu!!: Guadeloupe und Kolonie · Mehr sehen »

Kraftstoff

Ein Kraftstoff (auch Treibstoff) ist ein Brennstoff, dessen chemische Energie durch Verbrennung in Verbrennungskraftmaschinen (Verbrennungsmotor, Gasturbine, …) und Raketentriebwerken in mechanische Energie umgewandelt wird.

Neu!!: Guadeloupe und Kraftstoff · Mehr sehen »

Kreuzfahrtschiff

Ein Kreuzfahrtschiff ist ein Passagierschiff, dessen Aufgabe nicht die Beförderungsleistung von einem Hafen zu einem anderen, sondern die Reise (Kreuzfahrt) an sich ist.

Neu!!: Guadeloupe und Kreuzfahrtschiff · Mehr sehen »

La Désirade

La Désirade ist eine Insel und eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) des französischen Überseedépartements Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und La Désirade · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Guadeloupe und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Le Moule

Le Moule ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im französischen Überseedépartement Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Le Moule · Mehr sehen »

Lebenserwartung

Entwicklung der Lebenserwartung in Deutschland 1960–2010 Die Lebenserwartung ist die im Durchschnitt zu erwartende Zeitspanne, die einem Lebewesen ab einem gegebenen Zeitpunkt bis zu seinem Tod verbleibt, wobei bestimmte Annahmen über die Sterberaten zugrunde gelegt werden.

Neu!!: Guadeloupe und Lebenserwartung · Mehr sehen »

Leichtindustrie

Der Oberbegriff Leichtindustrie wird hauptsächlich auf die verschiedenen Branchen der Konsumgüterindustrie angewendet.

Neu!!: Guadeloupe und Leichtindustrie · Mehr sehen »

Les Républicains

Les Républicains (LR),, bis Ende Mai 2015 Union pour un mouvement populaire (UMP), ist eine politische Partei in Frankreich, die im Jahr 2002 aus mehreren Parteien des Mitte-rechts-Spektrums hervorgegangen ist und in der Traditionslinie des Gaullismus steht.

Neu!!: Guadeloupe und Les Républicains · Mehr sehen »

Lilian Thuram

Ruddy Lilian Thuram-Ulien (* 1. Januar 1972 in Pointe-à-Pitre) ist ein ehemaliger französischer Fußballspieler.

Neu!!: Guadeloupe und Lilian Thuram · Mehr sehen »

Lilie (Heraldik)

Stilisierte Lilie Die heraldische Lilie ist in der Heraldik eine gemeine Figur, bestehend aus drei stilisierten Blättern, die von einem Band zusammengehalten werden.

Neu!!: Guadeloupe und Lilie (Heraldik) · Mehr sehen »

Maniok

Der Maniok (Manihot esculenta) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Manihot in der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae).

Neu!!: Guadeloupe und Maniok · Mehr sehen »

Marie-Galante

Marie-Galante ist eine der Inseln über dem Winde der Kleinen Antillen in der Karibik.

Neu!!: Guadeloupe und Marie-Galante · Mehr sehen »

Martinique

Martinique (Martinique-Kreolisch Matinik oder Matnik) ist eine Insel in der Karibik und gehört zu den kleinen Antillen – genauer gesagt zu den Inseln über dem Winde.

Neu!!: Guadeloupe und Martinique · Mehr sehen »

Meerenge

Meerenge zwischen Großbritannien und Frankreich (Ärmelkanal) Eine Meerenge, auch Meeresstraße oder Kanal, regional auch Sund oder Belt genannt, ist eine Stelle eines Meeres, an der sich zwei Landmassen nahe kommen und so einen Engpass des Meeres bilden.

Neu!!: Guadeloupe und Meerenge · Mehr sehen »

Mexikanische Fußballnationalmannschaft

Die mexikanische Nationalmannschaft vor ihrem ersten WM-Spiel am 13. Juli 1930, das 1:4 gegen Frankreich verloren wurde. WM 2006. Die mexikanische Fußballnationalmannschaft zählt zu den stärksten Nationalmannschaften der CONCACAF.

Neu!!: Guadeloupe und Mexikanische Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Montserrat

Montserrat ist eine Insel in der Karibik und gehört zu den Kleinen Antillen.

Neu!!: Guadeloupe und Montserrat · Mehr sehen »

Mortalität

Die Mortalität (von lat. mortalitas „Sterblichkeit“), Sterblichkeit oder Sterberate ist ein Begriff aus der Demografie.

Neu!!: Guadeloupe und Mortalität · Mehr sehen »

Nahrungsmittel

Die meisten Arten der Nahrungsmittel, Kupferstich von Daniel Chodowiecki Nahrungsmittel bezeichnet Lebensmittel, die vorwiegend der Ernährung des Menschen dienen (siehe auch Nahrung), Makronährstoffe (Proteine, Kohlenhydrate und Lipide) enthalten und somit dem Menschen Energie zuführen.

Neu!!: Guadeloupe und Nahrungsmittel · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Guadeloupe und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nationalversammlung (Frankreich)

Die Nationalversammlung ist das Unterhaus des französischen Parlaments.

Neu!!: Guadeloupe und Nationalversammlung (Frankreich) · Mehr sehen »

Niederländische Antillen

Die Niederländischen Antillen waren ein niederländisches Überseegebiet, das geographisch zur Inselgruppe der Kleinen Antillen in der Karibik gehörte.

Neu!!: Guadeloupe und Niederländische Antillen · Mehr sehen »

Papaya

Papaya (Carica papaya), auch Melonenbaum oder Papayabaum genannt, ist die einzige Art der Pflanzengattung Carica innerhalb der Familie der Melonenbaumgewächse (Caricaceae).

Neu!!: Guadeloupe und Papaya · Mehr sehen »

Parti socialiste (Frankreich)

Die Parti socialiste (Abkürzung PS),, ist eine politische Partei in Frankreich.

Neu!!: Guadeloupe und Parti socialiste (Frankreich) · Mehr sehen »

Passat (Windsystem)

Tagundnachtgleiche. '''Südostpassat''' orange, '''Nordostpassat''' gelb. (Außerhalb die Westwindzone) Ein Passat (‚passieren‘, ‚vorbeilaufen‘, ‚-ziehen‘, ‚-gehen‘ oder ‚Überfahrt‘) ist ein mäßig starker und sehr beständiger Wind, der in den Tropen bis zu etwa 30° geographischer Breite rund um den Erdball auftritt.

Neu!!: Guadeloupe und Passat (Windsystem) · Mehr sehen »

Plantage

Bananen-Plantage in Costa Rica Kaffeeplantagen auf Hawaii Selve auf Korsika (Region Niolu) Eine Plantage (deutsch: Pflanzung) ist ein forst- oder landwirtschaftlicher Großbetrieb, der sich auf die Erzeugung eines Produktes (Monokultur) für den Weltmarkt spezialisiert hat.

Neu!!: Guadeloupe und Plantage · Mehr sehen »

Pointe-à-Pitre

Pointe-à-Pitre ist mit Einwohnern (Stand) die größte Stadt im französischen Übersee-Département Guadeloupe und liegt ganz im Westen der Insel Grande-Terre.

Neu!!: Guadeloupe und Pointe-à-Pitre · Mehr sehen »

Präfekt (Frankreich)

Der Präfekt Michel Morin in Uniform mit Bandschnalle Ein Präfekt ist in Frankreich als Vorsteher einer Präfektur, in der Regel auf der Ebene eines Départements, der dortige oberste Repräsentant des Zentralstaates.

Neu!!: Guadeloupe und Präfekt (Frankreich) · Mehr sehen »

Protestantismus

Mit dem (ursprünglich politischen) Begriff Protestanten werden im engeren Sinne die Angehörigen der christlichen Konfessionen bezeichnet, die, ausgehend von Deutschland und der Schweiz, vor allem in Mittel- und Nordeuropa durch die Reformation des 16.

Neu!!: Guadeloupe und Protestantismus · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Guadeloupe und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Real Monasterio de Nuestra Señora de Guadalupe

Das Real Monasterio de Nuestra Señora de Guadalupe (Königliches Kloster unserer Frau von Guadelupe) ist ein Kloster in der Provinz Cáceres der autonomen Gemeinschaft Extremadura, Spanien.

Neu!!: Guadeloupe und Real Monasterio de Nuestra Señora de Guadalupe · Mehr sehen »

Religion

Symbole einiger Religionen: Christentum, Judentum, Hinduismus, Islam, Buddhismus, Shintō, Sikhismus, Bahaitum, Jainismus Religion (von ‚gewissenhafte Berücksichtigung‘, ‚Sorgfalt‘, zu ‚bedenken‘, ‚achtgeben‘, ursprünglich gemeint ist „die gewissenhafte Sorgfalt in der Beachtung von Vorzeichen und Vorschriften.“) ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Weltanschauungen, deren Grundlage der jeweilige Glaube an bestimmte transzendente (überirdische, übernatürliche, übersinnliche) Kräfte ist, sowie häufig auch an heilige Objekte.

Neu!!: Guadeloupe und Religion · Mehr sehen »

Rohrzucker

Rohrzucker ist die Warenbezeichnung für Haushaltszucker (Saccharose), der aus Zuckerrohr gewonnen wird.

Neu!!: Guadeloupe und Rohrzucker · Mehr sehen »

Rum

Rum aus Guyana und Jamaika Rum (wahrscheinlich abgeleitet vom englischen Dialektwort rumbullion, „Aufruhr, Tumult“) ist ein alkoholisches Getränk.

Neu!!: Guadeloupe und Rum · Mehr sehen »

Saint-Barthélemy (Insel)

Saint-Barthélemy (auch St. Barths, St. Barts, St. Barth oder Saint-Barth genannt) ist eine Insel der Kleinen Antillen.

Neu!!: Guadeloupe und Saint-Barthélemy (Insel) · Mehr sehen »

Saint-Martin (Gebietskörperschaft)

Saint-Martin ist ein französisches Überseegebiet in der Karibik.

Neu!!: Guadeloupe und Saint-Martin (Gebietskörperschaft) · Mehr sehen »

Sainte-Rose (Guadeloupe)

Sainte-Rose ist mit seinen 118,60 km² die flächenmäßig zweitgrößte Gemeinde nach Petit-Bourg im französischen Überseedépartement Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Sainte-Rose (Guadeloupe) · Mehr sehen »

Saladoidkultur

Die Saladoidkultur war eine präkolumbische indigene Kultur im Gebiet des heutigen Venezuela und der Karibischen Inseln, die zwischen 500 v. Chr.

Neu!!: Guadeloupe und Saladoidkultur · Mehr sehen »

Südamerika

Satellitenbild von Südamerika Südamerika ist der südliche Teil des amerikanischen Doppelkontinentes, hat eine Bevölkerungszahl von 418 Millionen Menschen und ist mit einer Fläche von 17.843.000 km² die viertgrößte kontinentale Landfläche der Erde.

Neu!!: Guadeloupe und Südamerika · Mehr sehen »

Schildhaupt

vorn ein goldenes Kreuz und hinten ein goldener Adler. Unter Schildhaupt oder Haupt versteht der Heraldiker das Heroldsbild in der Wappenkunde, welches oberhalb der Teilungslinie im oberen Drittel des Wappens liegt.

Neu!!: Guadeloupe und Schildhaupt · Mehr sehen »

Senat (Frankreich)

Der französische Senat (Sénat) ist das Oberhaus des französischen Parlaments neben dem Unterhaus (frz. chambre basse), der Nationalversammlung.

Neu!!: Guadeloupe und Senat (Frankreich) · Mehr sehen »

Siebenjähriger Krieg

Schweden und Verbündete Im Siebenjährigen Krieg (1756–1763) kämpften mit Preußen und Großbritannien/Kurhannover auf der einen und der kaiserlichen österreichischen Habsburgermonarchie, Frankreich und Russland sowie dem Heiligen Römischen Reich auf der anderen Seite alle europäischen Großmächte jener Zeit.

Neu!!: Guadeloupe und Siebenjähriger Krieg · Mehr sehen »

Sklavenhandel

Sklaventransport Sklavenschiff Sklavenhandel bezeichnet allgemein den Handel mit Sklaven, das heißt den Kauf und Verkauf von Menschen.

Neu!!: Guadeloupe und Sklavenhandel · Mehr sehen »

Sklaverei

Misshandelter Sklave in Louisiana, 1863 Sklaverei bezeichnet den Zustand, in dem Menschen vorübergehend oder lebenslang als Eigentum anderer behandelt werden.

Neu!!: Guadeloupe und Sklaverei · Mehr sehen »

Sonne (Heraldik)

Sonnenfigur mit Gesicht Die Sonne ist eine häufig verwendete gemeine Figur in der Heraldik.

Neu!!: Guadeloupe und Sonne (Heraldik) · Mehr sehen »

Soufrière (Guadeloupe)

Die Soufrière (oder La Soufrière) ist ein aktiver Vulkan auf Basse-Terre, einer der beiden Hauptinseln des französischen Überseedépartements Guadeloupe in der Karibik.

Neu!!: Guadeloupe und Soufrière (Guadeloupe) · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Guadeloupe und Spanien · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Guadeloupe und Spiegel Online · Mehr sehen »

Terre-de-Bas

Terre-de-Bas ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) und eine Insel im französischen Überseedépartement Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Terre-de-Bas · Mehr sehen »

Terre-de-Haut

Terre-de-Haut ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) und eine Insel im französischen Überseedépartement Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und Terre-de-Haut · Mehr sehen »

Thierry Henry

Thierry Daniel Henry (* 17. August 1977 in Les Ulis bei Paris) ist ein ehemaliger französischer Fußballspieler und heutiger -trainer.

Neu!!: Guadeloupe und Thierry Henry · Mehr sehen »

Top-Level-Domain

Top-Level-Domain (von ‚ Bereich oberster Ebene‘, Abkürzung TLD) bezeichnet den letzten Abschnitt (rechts vom Punkt) einer Domain im Internet und stellt die höchste Ebene der Namensauflösung dar.

Neu!!: Guadeloupe und Top-Level-Domain · Mehr sehen »

Tourismus

Touristen auf Fotosafari in der Serengeti, Tansania Münchener Marienplatz Tourismus, auch Touristik, Fremdenverkehr, ist ein Überbegriff für Reisen einschließlich Reisebranche, das Gastgewerbe und die Freizeit­wirtschaft.

Neu!!: Guadeloupe und Tourismus · Mehr sehen »

Tropen

Tropische Klimazone der Erde Zenit. Die Tropen (von) sind einer gängigen Definition zufolge das Gebiet zwischen den Wendekreisen, also zwischen je 23,5° nördlicher und südlicher Breite.

Neu!!: Guadeloupe und Tropen · Mehr sehen »

Tsunami

Tsunamis vom 26. Dezember 2004 auf die Küste Thailands Überschwemmter Küstenstreifen in Sendai nach dem Tōhoku-Erdbeben 2011 Ein Tsunami (jap. 津波, wörtlich ‚Hafenwelle‘), deutsch ehemals Erdbebenwoge genannt, ist eine besonders lange Wasserwelle, die sich über sehr große Entfernungen auszubreiten vermag, beim Vordringen in Bereiche geringer Wassertiefe gestaucht wird, sich dadurch an einer flachen Küste zu einer hohen Flutwelle auftürmt und so das Wasser weit über die Uferlinie trägt; beim anschließenden Zurückweichen wird das auf dem überschwemmten Land mitgerissene Material oft weit ins Meer hinausgespült.

Neu!!: Guadeloupe und Tsunami · Mehr sehen »

UTC−4

UTC−4: Farblegende UTC UTC−4 (auch Eastern Daylight Saving Time, EDT) ist eine Zonenzeit, die den Längenhalbkreis 60° West als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Guadeloupe und UTC−4 · Mehr sehen »

Venezuela

Venezuela (amtlich Bolivarische Republik Venezuela) ist ein südamerikanischer Staat an der Karibikküste.

Neu!!: Guadeloupe und Venezuela · Mehr sehen »

Victor Hugues

Victor Hugues (* 20. Juli 1762 in Marseille; † 12. August 1826 in Cayenne) war ein französischer Kolonialverwalter.

Neu!!: Guadeloupe und Victor Hugues · Mehr sehen »

Victor Schœlcher

Victor Schœlcher, 1885 Victor Schœlcher (* 22. Juli 1804 in Paris; † 25. Dezember 1893 in Houilles bei Paris) war ein französischer Politiker und Gegner der Sklaverei in den französischen Kolonien.

Neu!!: Guadeloupe und Victor Schœlcher · Mehr sehen »

Vulkan

Ausbruch des Vulkans Rinjani 1994 mit Eruptionsgewitter Eruption eines submarinen Vulkans (West Mata) Ein Vulkan ist eine geologische Struktur, die entsteht, wenn Magma (Gesteinsschmelze) bis an die Oberfläche eines Planeten (z. B. der Erde) aufsteigt.

Neu!!: Guadeloupe und Vulkan · Mehr sehen »

Wahlrecht

Das Wahlrecht der Staatsbürger, ihre Wahlberechtigung, ist eine der tragenden Säulen der Demokratie und soll sicherstellen, dass die Volkssouveränität gewahrt bleibt.

Neu!!: Guadeloupe und Wahlrecht · Mehr sehen »

Wald

Auwald entlang des Tarvasjõgi in Estland Laubwald im Vorland zur Hersbrucker Alb Wald (Waldung) im alltagssprachlichen Sinn und im Sinn der meisten Fachsprachen ist ein Ausschnitt der Erdoberfläche, der mit Bäumen bedeckt ist und die eine gewisse, vom Deutungszusammenhang abhängige Mindestdeckung und Mindestgröße überschreitet.

Neu!!: Guadeloupe und Wald · Mehr sehen »

Wallfahrt

Ein Wallfahrer in Pashupatinath Eine japanische Wallfahrerin beim Iwamoto-ji auf dem Shikoku-Pilgerweg Eine Wallfahrt (von „wallen“, in eine bestimmte Richtung ziehen, „fahren“, unterwegs sein) ist das Zurücklegen eines Pilgerweges zu Fuß oder mit einem Transportmittel, an dessen Ziel eine Pilgerstätte besucht wird.

Neu!!: Guadeloupe und Wallfahrt · Mehr sehen »

Wappen Guadeloupes

Wappen Guadeloupes Das inoffizielle Wappen Guadeloupes, eines französischen Übersee-Départements, zeigt im schwarzen Schild eine goldene gesichtslose Sonne auf einem nach schrägrechts liegenden grünen Zuckerrohrwedel unter einem blauen Schildhaupt mit drei goldenen Lilien.

Neu!!: Guadeloupe und Wappen Guadeloupes · Mehr sehen »

Währung

Banknoten aus verschiedenen Ländern Jugendliche handeln mit Zigaretten auf dem Schwarzmarkt, Westdeutschland 1948 Eine Währung ist im weiteren Sinne die Verfassung und Ordnung des gesamten Geld­wesens eines Staates, die insbesondere die Festlegung des Münz- und Notensystems innerhalb des Währungsraums betrifft.

Neu!!: Guadeloupe und Währung · Mehr sehen »

Weide (Grünland)

Kühe neben den Ruinen eines normannischen Schlosses grasend. Clonmacnoise, Offaly County, Irland. Fillmore County, Minnesota, USA Eine Weide (auch: Weideland) ist eine mit krautigen Pflanzen (vornehmlich Süßgräsern) bewachsene landwirtschaftliche Fläche, auf der Nutztiere stehen, denen diese Vegetation als Hauptnahrung dient.

Neu!!: Guadeloupe und Weide (Grünland) · Mehr sehen »

Zeitzone

Meridianen (in der verwendeten Kartenprojektion werden aus Kugelzweiecken gleich breite Streifen); die hell gezeichneten vertikalen Linien sind die Bezugsmeridiane der Zeitzonen in deren jeweiliger Mitte Eine Zeitzone ist idealerweise eins von 24 gleich breiten, die Erdoberfläche aufteilenden Kugelzweiecken, denen je eine der 24 Stunden, die ein Tag lang ist, als momentane Uhrzeit zugewiesen ist.

Neu!!: Guadeloupe und Zeitzone · Mehr sehen »

Zement

Ein zum Durchmischen vorbereiteter Haufen Sand (braun) und Zement (grau) In Säcke abgefüllter Zement in Tunesien Zement (lateinisch caementum „Bruchstein“, „Baustein“) ist ein anorganischer und nichtmetallischer Baustoff.

Neu!!: Guadeloupe und Zement · Mehr sehen »

Zeugen Jehovas

USA) Die Zeugen Jehovas (Eigenbezeichnung: Jehovas Zeugen,: Jehovah’s Witnesses) sind eine christliche, chiliastisch ausgerichtete und nichttrinitarische Religionsgemeinschaft, die sich kirchlich organisiert.

Neu!!: Guadeloupe und Zeugen Jehovas · Mehr sehen »

Zigarre

Holzkiste mit Zigarrenanschneider Eine Zigarre (aus, entlehnt von Maya zic, zicar „Tabak, rauchen“ oder übertragen von span. cigarra „Zikade“ wegen der länglichen Form) ist ein aus Tabakblättern gerolltes Genussmittel.

Neu!!: Guadeloupe und Zigarre · Mehr sehen »

Zucker

„Würfelzucker“ in Form scharfer Quader Zucker-Kristalle unter dem Polarisationsmikroskop Als Zucker wird neben verschiedenen anderen Zuckerarten ein süß schmeckendes, kristallines Lebensmittel bezeichnet, das aus Pflanzen gewonnen wird und hauptsächlich aus Saccharose besteht.

Neu!!: Guadeloupe und Zucker · Mehr sehen »

Zuckerrohr

Zuckerrohr (Saccharum officinarum) ist eine Pflanze aus der Familie der Süßgräser (Poaceae) und wird dort der Unterfamilie Panicoideae mit etwa 3270 weiteren Arten zugeordnet.

Neu!!: Guadeloupe und Zuckerrohr · Mehr sehen »

Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer

Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffern in Deutschland nach Landkreisen und kreisfreien Städten Die zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer bzw.

Neu!!: Guadeloupe und Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Guadeloupe und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

.gp

.gp ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) des französischen Überseegebietes Guadeloupe.

Neu!!: Guadeloupe und .gp · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Département Guadeloupe, FR-GP, Gwada.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »