Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Dominica

Index Dominica

Dominica ist ein Inselstaat in den Kleinen Antillen in der östlichen Karibik.

172 Beziehungen: Adventisten, Alliance of Small Island States, Amtssprache, Antigua (Kleine Antillen), Antillen-Kreolisch, Arawak, Arbeitslosigkeit, Aschermittwoch, Aves (Insel), Ökologie, Ökotourismus, Überschwemmung, Übersee-Département, Baptisten, Basse-Terre (Insel), Berekua, Bevölkerung, Bezirk, Bildungssystem, Boeri Lake, Boiling Lake, Bolivarianische Allianz für Amerika, British Broadcasting Corporation, Bruttoinlandsprodukt, Canefield Airport, Charles Savarin, Christentum, Christoph Kolumbus, Ciboney-Kultur, Colihaut, Colonial Office, Commonwealth of Nations, Dekompressionskammer, Dekompressionskrankheit, Demokratie, Dessertbanane, Dominikanische Republik, Douglas-Charles Airport, Einwohner, Emanzipation, Englische Sprache, Entdeckung, Erdölraffinerie, Erdrutsch, Erlassjahr.de – Entwicklung braucht Entschuldung, Erster Mai, Europäer, Europäische Union, Evangelisch-methodistische Kirche, Fluch der Karibik, ..., Flughafen, Frankreich, Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten, Geothermie, Gesundheitssystem, Guadeloupe, Haushaltsplan, House of Assembly (Dominica), Hundertjähriger, Hurrikan, Hurrikan Lenny, Hurrikan Maria, IATA-Flughafencode, Indian River (Dominica), Indianerreservat, Indigene Völker, Inseln über dem Winde (Antillen), Inselstaat, Instrumentenlandesystem, Internationaler Währungsfonds, Isle of Beauty, Isle of Splendour, Jean Rhys, Joseph Chamberlain, Kanada, Karfreitag, Kariben, Karibik, Karibische Gemeinschaft, Karneval, Fastnacht und Fasching, Kaufkraftparität, Kleine Antillen, Kolonie, Kolonisation, Ku-Klux-Klan, Legislaturperiode, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Liste der Präsidenten von Dominica, Liste der Premierminister von Dominica, Liste der Städte auf Dominica, Marigot (Dominica), Martinique, Mary Eugenia Charles, Morne Diablotins, Mulatte, Nasio Fontaine, Nationalpark Morne Trois Pitons, Neujahr, Nordamerikanischer Nummerierungsplan, Oliver Seraphin, Organisation Amerikanischer Staaten, Organisation Ostkaribischer Staaten, Ostern, Ostkaribischer Dollar, Parish, Patricia Scotland, Baroness Scotland of Asthal, Patrick John, Petrocaribe, Pfingstbewegung, Pfingsten, Pierre Charles, Plünderung, Pointe Michel, Pont Cassé, Portsmouth (Dominica), Prince Ital Joe, Protestantismus, Putsch, Römisch-katholische Kirche, Religion, Republik, Roosevelt Skerrit, Roseau, Saint Andrew (Dominica), Saint David (Dominica), Saint George (Dominica), Saint John (Dominica), Saint Joseph (Dominica), Saint Joseph (Ort), Saint Luke, Saint Mark (Dominica), Saint Patrick (Dominica), Saint Paul (Dominica), Saint Peter (Dominica), Schwarze, Seehafen, Sonntag, Soufrière (Dominica), Soufrière (Guadeloupe), Start- und Landebahn, Ständiger Ausschuss für geographische Namen, Streitkräfte von Dominica, The World Factbook, Tourismus, Transkription (Schreibung), Tropen, Tropischer Wirbelsturm, Umgangssprache, UNESCO, UNESCO-Welterbe, University of the West Indies, US-Dollar, UTC−4, Venezuela, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Vereinte Nationen, Voodoo, Vulkan, Wasserkraft, Weihnachten, Westindische Föderation, Westindische Inseln, Wochentag, .dm, 1. August, 1. Januar, 2. Januar, 25. Dezember, 26. Dezember, 3. November, 4. November. Erweitern Sie Index (122 mehr) »

Adventisten

Als Adventisten (von lat. adventus „Ankunft“) bzw.

Neu!!: Dominica und Adventisten · Mehr sehen »

Alliance of Small Island States

Mitglieder der AOSIS in dunkelgrün und Beobachter in hellgrün Die Alliance of Small Island States (AOSIS) ist ein Bündnis kleiner Insel- und niedrig liegender Küstenstaaten auf der ganzen Welt, die alle ähnlichen Entwicklungsaufgaben gegenüberstehen und mit ähnlichen Umweltproblemen konfrontiert sind.

Neu!!: Dominica und Alliance of Small Island States · Mehr sehen »

Amtssprache

Die Amtssprache ist die im Sprachenrecht verbindlich geregelte Sprache eines Landes oder Staates, die für die Regierung und alle staatlichen Stellen untereinander und gegenüber den Bürgern gilt.

Neu!!: Dominica und Amtssprache · Mehr sehen »

Antigua (Kleine Antillen)

Antigua (spanisch für „alt“) ist eine Insel der Kleinen Antillen in der Karibik und Hauptinsel des Staates Antigua und Barbuda.

Neu!!: Dominica und Antigua (Kleine Antillen) · Mehr sehen »

Antillen-Kreolisch

Antillen-Kreolisch ist eine auf Französisch basierende Kreolsprache, die hauptsächlich auf den Kleinen Antillen gesprochen wird.

Neu!!: Dominica und Antillen-Kreolisch · Mehr sehen »

Arawak

Arawak-Frau von John Gabriel Stedman Die Arawak, Aruak oder Arawaken (aus dem Lokono aru „Cassava-Blüte“) waren ein indigenes Volk an der Nordküste Südamerikas.

Neu!!: Dominica und Arawak · Mehr sehen »

Arbeitslosigkeit

Unter Arbeitslosigkeit versteht man in der Volkswirtschaftslehre das Fehlen von erwerbsorientierten Beschäftigungsmöglichkeiten für einen Teil der arbeitsfähigen und beim bestehenden Lohnniveau arbeitsbereiten Arbeitnehmer.

Neu!!: Dominica und Arbeitslosigkeit · Mehr sehen »

Aschermittwoch

Spendung des Aschenkreuzes Mit dem Aschermittwoch (‚vierter Tag (.

Neu!!: Dominica und Aschermittwoch · Mehr sehen »

Aves (Insel)

Aves („Vogel-Insel“), auch Bird Island ist eine von Venezuela beanspruchte Insel im Karibischen Meer.

Neu!!: Dominica und Aves (Insel) · Mehr sehen »

Ökologie

115px 125px 67px 173px 244px Aspekte ökologischer Forschung Die Ökologie (oikos ‚Haus‘, ‚Haushalt‘ und λόγος logos ‚Lehre‘; also „Lehre vom Haushalt“) ist gemäß ihrer ursprünglichen Definition eine wissenschaftliche Teildisziplin der Biologie, welche die Beziehungen von Lebewesen (Organismen) untereinander und zu ihrer unbelebten Umwelt erforscht.

Neu!!: Dominica und Ökologie · Mehr sehen »

Ökotourismus

Spitzbergen) Ökotourismus (auch: naturnaher Tourismus) ist eine auf die Belange von Umwelt und ansässiger Bevölkerung besondere Rücksicht nehmende Form des Tourismus.

Neu!!: Dominica und Ökotourismus · Mehr sehen »

Überschwemmung

THW Leopoldstraße in München am 11. Januar 2006 Als Überschwemmung bezeichnet man einen Zustand, bei dem eine normalerweise trockenliegende Bodenfläche vollständig von Wasser bedeckt ist.

Neu!!: Dominica und Überschwemmung · Mehr sehen »

Übersee-Département

Karte der französischen Übersee-Départements Als Übersee-Département und Übersee-Region (Abkürzung DOM-ROM) werden einige Départements der Französischen Republik bezeichnet, die außerhalb Metropolitan-Frankreichs (France métropolitaine), des europäischen Mutterlandes, liegen und somit zu den französischen Überseegebieten gehören.

Neu!!: Dominica und Übersee-Département · Mehr sehen »

Baptisten

Eine Baptistenkirche in Saint Helier, Jersey Als Baptisten werden die Mitglieder einer evangelischen Konfessionsfamilie bezeichnet, zu deren besonderen Merkmalen die ausschließliche Praxis der Gläubigentaufe oder Glaubenstaufe ebenso gehört wie die Betonung, dass die Ortsgemeinde für ihr Leben und ihre Lehre selbst verantwortlich ist (Kongregationalismus).

Neu!!: Dominica und Baptisten · Mehr sehen »

Basse-Terre (Insel)

Basse-Terre ist die westliche und größere der beiden Hauptinseln des französischen Überseedépartements Guadeloupe in der Karibik.

Neu!!: Dominica und Basse-Terre (Insel) · Mehr sehen »

Berekua

Berekua (auch: Berricoa, Berakua und die Teilorte Grand Bay und South City) ist ein Ort im Süden von Dominica.

Neu!!: Dominica und Berekua · Mehr sehen »

Bevölkerung

Der Begriff Bevölkerung wird als Bezeichnung für die menschliche Population innerhalb geografischer Grenzen verwendet und unterscheidet sich von abstammungsbezogenen Gruppierungen wie Stamm, Volk und Ethnie.

Neu!!: Dominica und Bevölkerung · Mehr sehen »

Bezirk

Der Bezirk (von aus ‚Kreis‘, Abkürzungen: Bez./Bz.) ist ein abgegrenztes Gebiet, ein Landstrich, eine Region, insbesondere aber eine hierarchische Gliederungstufe der Verwaltungsgliederung.

Neu!!: Dominica und Bezirk · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: Dominica und Bildungssystem · Mehr sehen »

Boeri Lake

Der Boeri Lake ist ein See auf dem Inselstaat Dominica.

Neu!!: Dominica und Boeri Lake · Mehr sehen »

Boiling Lake

Der Boiling Lake ist ein See 10,5 Kilometer östlich der Hauptstadt Roseau in Dominica.

Neu!!: Dominica und Boiling Lake · Mehr sehen »

Bolivarianische Allianz für Amerika

Die Bolivarianische Allianz für die Völker unseres Amerika – Handelsvertrag der Völker (ALBA-TCP) ist ein wirtschaftliches und politisches Bündnis von derzeit elf Staaten Lateinamerikas und der Karibik.

Neu!!: Dominica und Bolivarianische Allianz für Amerika · Mehr sehen »

British Broadcasting Corporation

Logo vor 1997 BBC Television Centre in London Das Broadcasting House in London ist seit 2013 der neue Hauptsitz von BBC Die British Broadcasting Corporation, kurz BBC, ist eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt des Vereinigten Königreichs, die mehrere Hörfunk- und Fernsehprogramme sowie einen Internet-Nachrichtendienst betreibt.

Neu!!: Dominica und British Broadcasting Corporation · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Dominica und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Canefield Airport

Der Canefield Airport (IATA-Code DCF, ICAO-Code TDCF) ist einer der beiden Flughäfen des karibischen Inselstaats Dominica.

Neu!!: Dominica und Canefield Airport · Mehr sehen »

Charles Savarin

Charles Angelo Savarin (* 2. Oktober 1943 in Portsmouth) ist ein dominicanischer Politiker der Dominica Labour Party und seit 2013 Präsident Dominicas.

Neu!!: Dominica und Charles Savarin · Mehr sehen »

Christentum

Die Bergpredigt, Fresko von Fra Angelico (1437–1445) ΙΧΘΥΣ ''Ichthýs'' (Fisch) bilden als Akrostichon das Glaubensbekenntnis ''Jesus Christus, Sohn Gottes, Erlöser''. Bleiglasfenster von Wilhelm Schmitz-Steinkrüger in der Kirche St. Johannes Baptist (Nideggen), um 1952 Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging.

Neu!!: Dominica und Christentum · Mehr sehen »

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus, posthumes Porträt von Sebastiano del Piombo Unterschrift von Christoph Kolumbus Christoph Kolumbus (latinisiert Christophorus Columbus; * um 1451 in Genua, Republik Genua; † 20. Mai 1506 in Valladolid, Krone von Kastilien) war ein italienischer Seefahrer in kastilischen Diensten, der im Jahr 1492 Amerika entdeckte, als er eine Insel der Bahamas erreichte.

Neu!!: Dominica und Christoph Kolumbus · Mehr sehen »

Ciboney-Kultur

Als Ciboney-Kultur (auch: Siboney) wird ein mesoamerikanisches indigenes Indianervolk bezeichnet, das zur Zeit der Entdeckung, um 1500 n. Chr., den Westen Kubas und den Südwesten Hispaniolas (Haiti) bewohnte.

Neu!!: Dominica und Ciboney-Kultur · Mehr sehen »

Colihaut

Colihaut ist ein Dorf an der Westküste des Inselstaates Dominica.

Neu!!: Dominica und Colihaut · Mehr sehen »

Colonial Office

Colonial Office. Das Colonial Office (deutsch: Kolonialamt) war von 1854 bis 1966 eine eigenständige Abteilung in der britischen Administration.

Neu!!: Dominica und Colonial Office · Mehr sehen »

Commonwealth of Nations

Das Commonwealth of Nations (bis 1947 British Commonwealth of Nations) ist eine lose Verbindung souveräner Staaten, welche in erster Linie vom Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland und dessen ehemaligen Kolonien gebildet wird.

Neu!!: Dominica und Commonwealth of Nations · Mehr sehen »

Dekompressionskammer

Das Innere einer Dekompressionskammer Dekompressionskammer von außen Unter Dekompressionskammer versteht man einen luftdichten und druckfesten Behälter zur kontrollierten Steigerung und Absenkung des Umgebungsdrucks (Kompression und Dekompression).

Neu!!: Dominica und Dekompressionskammer · Mehr sehen »

Dekompressionskrankheit

Als Dekompressionsunfall oder -krankheit werden verschiedene Verletzungen durch Einwirkung von Überdruck beziehungsweise von zu schneller Druckentlastung bezeichnet.

Neu!!: Dominica und Dekompressionskrankheit · Mehr sehen »

Demokratie

Stimmabgabe beim zweiten Wahlgang der Präsidentschaftswahl in Frankreich 2007 Plenarsitzungssaal des Reichstags, der nach einem modernen allgemeinen und gleichen Männerwahlrecht gewählt wurde, 1889 in der Leipziger Straße 4 Demokratie (von; von δῆμος dēmos „Staatsvolk“ und kratós „Gewalt“, „Macht“, „Herrschaft“) bezeichnet heute Herrschaftsformen, politische Ordnungen oder politische Systeme, in denen Macht und Regierung vom Volk ausgehen.

Neu!!: Dominica und Demokratie · Mehr sehen »

Dessertbanane

sterile Blüten an Blütenständen der ''Cavendish''-Bananenpflanze Dessertbanane an der Staude Die Dessertbanane (Musa × paradisiaca), kurz Banane, auch Obstbanane oder veraltet Paradiesfeige, ist eine Art aus der Gattung der Bananen; vor allem die Frucht vieler ihrer Sorten wird so genannt.

Neu!!: Dominica und Dessertbanane · Mehr sehen »

Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik ist ein auf der Insel Hispaniola der Großen Antillen zwischen dem Atlantik und der Karibik gelegener Inselstaat.

Neu!!: Dominica und Dominikanische Republik · Mehr sehen »

Douglas-Charles Airport

Der Douglas-Charles Airport ist einer der beiden Flughäfen der Inselrepublik Dominica.

Neu!!: Dominica und Douglas-Charles Airport · Mehr sehen »

Einwohner

Der Einwohner einer Ortschaft ist der Bewohner einer Gemeinde oder eines Stadtviertels und daraus folgend eines Landes.

Neu!!: Dominica und Einwohner · Mehr sehen »

Emanzipation

Emanzipation stammt von dem lateinischen emancipatio, was „Entlassung des Sohnes aus der väterlichen Gewalt“ oder auch die „Freilassung eines Sklaven“ bedeutet.

Neu!!: Dominica und Emanzipation · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Dominica und Englische Sprache · Mehr sehen »

Entdeckung

Darstellung der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus Eine Entdeckung ist – nach Meyers Konversationslexikon – die Auffindung dessen, was schon vorhanden, aber noch nicht bekannt war, zum Beispiel eines neuen Landes, eines neuen Himmelskörpers, einer neuen Tier-, Pflanzen- oder Mineralart sowie auch neuer Tatsachen und Gesetze auf dem Gebiet der verschiedenen Naturwissenschaften.

Neu!!: Dominica und Entdeckung · Mehr sehen »

Erdölraffinerie

Erdölraffinerie MiRO, Werkteil 1 in Karlsruhe Eine Erdölraffinerie ist ein Industriebetrieb, der den Rohstoff Erdöl durch Reinigung und Destillation unter Normaldruck und unter Vakuum in Fraktionen mit einem definierten Siedebereich überführt.

Neu!!: Dominica und Erdölraffinerie · Mehr sehen »

Erdrutsch

Computersimulation: Hangrutsch im San Mateo County bei San Francisco, 1997 Ein Erdrutsch ist das Abgleiten größerer Erd- und Gesteinsmassen, meistens ausgelöst durch starke Niederschläge (langandauernder Regen oder Starkregen) und das dadurch bedingte Eindringen von Wasser zwischen vorher gebundene Bodenschichten.

Neu!!: Dominica und Erdrutsch · Mehr sehen »

Erlassjahr.de – Entwicklung braucht Entschuldung

Demonstration beim Ökumenischen Kirchentag in Berlin 2005 erlassjahr.de – Entwicklung braucht Entschuldung ist ein Bündnis, das sich für die Entschuldung von Schuldenländern einsetzt.

Neu!!: Dominica und Erlassjahr.de – Entwicklung braucht Entschuldung · Mehr sehen »

Erster Mai

Demonstration zum 1. Mai bei einer Kieler Werft Aufstellung zur Mai-Demonstration in Hamburg 2007 Der Erste Mai wird als Tag der Arbeit, Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse oder auch als Maifeiertag bezeichnet.

Neu!!: Dominica und Erster Mai · Mehr sehen »

Europäer

Europäer sind die Bewohner Europas.

Neu!!: Dominica und Europäer · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Dominica und Europäische Union · Mehr sehen »

Evangelisch-methodistische Kirche

Die Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) (UMC) ist eine Kirche in der wesleyanischen Tradition.

Neu!!: Dominica und Evangelisch-methodistische Kirche · Mehr sehen »

Fluch der Karibik

Fluch der Karibik (Originaltitel: Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl) ist ein US-amerikanischer Piratenfilm von Walt Disney Pictures aus dem Jahr 2003 und der erste Teil der Filmreihe Pirates of the Caribbean.

Neu!!: Dominica und Fluch der Karibik · Mehr sehen »

Flughafen

Flughafens Zürich aus der Vogelperspektive Mit Flughafen wird ein Flugplatz samt Infrastruktur bezeichnet, auf dem normalerweise regelmäßiger kommerzieller Flugverkehr stattfindet.

Neu!!: Dominica und Flughafen · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Dominica und Frankreich · Mehr sehen »

Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten

Die Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC) ist ein regionaler Verband lateinamerikanischer und karibischer Länder.

Neu!!: Dominica und Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten · Mehr sehen »

Geothermie

Erdwärme ist die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme (thermische Energie).

Neu!!: Dominica und Geothermie · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Dominica und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Guadeloupe

Guadeloupe, von den Einheimischen auch Gwada genannt, ist ein Überseedépartement und eine Region Frankreichs, bestehend aus einer Gruppe von Inseln der Kleinen Antillen innerhalb der Inseln über dem Winde in der Karibik.

Neu!!: Dominica und Guadeloupe · Mehr sehen »

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan enthält alle für das nächste Haushaltsjahr von juristischen Personen des öffentlichen Rechts veranschlagten Haushaltseinnahmen und -ausgaben (Kameralistik) bzw.

Neu!!: Dominica und Haushaltsplan · Mehr sehen »

House of Assembly (Dominica)

Das House of Assembly (deutsch: Versammlungshaus) ist das Unterhaus im Zweikammersystem von Dominica.

Neu!!: Dominica und House of Assembly (Dominica) · Mehr sehen »

Hundertjähriger

Muriel Duckworth (2008) Als Hundertjähriger (sehr selten auch Zentenar, vergleiche) wird eine Person bezeichnet, die das 100.

Neu!!: Dominica und Hundertjähriger · Mehr sehen »

Hurrikan

Katrina Dennis Hurrikans Irene vom Playa Santa Lucía (Kuba) aus gesehen. Hurrikan wird ein tropischer Wirbelsturm im nördlichen atlantischen Ozean (einschließlich der Karibik und des Golfs von Mexiko) sowie im Nordpazifik östlich von 180° Länge und im Südpazifik östlich von 160° Ost (also östlich der internationalen Datumsgrenze) genannt.

Neu!!: Dominica und Hurrikan · Mehr sehen »

Hurrikan Lenny

Hurrikan Lenny war der zwölfte tropische Sturm, achte Hurrikan und fünfte schwere Hurrikan während der atlantischen Hurrikansaison 1999.

Neu!!: Dominica und Hurrikan Lenny · Mehr sehen »

Hurrikan Maria

Hurrikan Maria war ein äußerst kraftvoller tropischer Wirbelsturm, der zunächst direkt über Dominica hinweggezogen war und dann auf weiteren Inseln der nördlichen Kleinen Antillen, Puerto Rico und der Dominikanischen Republik schwere Schäden verursachte.

Neu!!: Dominica und Hurrikan Maria · Mehr sehen »

IATA-Flughafencode

Der IATA-Flughafencode (engl. IATA airport code oder IATA station code, manchmal auch IATA (Airport) Three Letter Code, (AP)3LC) ist eine Kombination von jeweils drei alphabetischen Zeichen zur eindeutigen Kennzeichnung von Flugplätzen.

Neu!!: Dominica und IATA-Flughafencode · Mehr sehen »

Indian River (Dominica)

Der Indian River ist der breiteste Fluss von Dominica.

Neu!!: Dominica und Indian River (Dominica) · Mehr sehen »

Indianerreservat

Indianerreservate (für die USA auch: Indianer-Reservationen; (USA), Indian reserve bzw. (Kanada)) sind konkret begrenzte Gebiete mit separater Rechtsstellung, die indigenen Ethnien Amerikas („Indianer“) von verschiedenen Staaten zugewiesen wurden.

Neu!!: Dominica und Indianerreservat · Mehr sehen »

Indigene Völker

Samen-Parlaments in Norwegen: Sven-Roald Nystø, Aili Keskitalo und Ole Henrik Magga (2006) Arhuaco in Südamerika (2003) Indigene Völker (von indigena „eingeboren“) oder autochthone Völker („ursprüngliche“, siehe Wortherkunft) sind nach einer international geltenden Definition diejenigen Bevölkerungsgruppen, die Nachkommen einer Bevölkerung sind, die vor der Eroberung, Kolonisierung oder der Gründung eines Staates durch andere Völker in einem räumlichen Gebiet lebten, und die sich bis heute als ein eigenständiges „Volk“ verstehen und eigene soziale, wirtschaftliche oder politische Einrichtungen und kulturelle Traditionen beibehalten haben.

Neu!!: Dominica und Indigene Völker · Mehr sehen »

Inseln über dem Winde (Antillen)

Kartenausschnitt der Karibik. Inseln über dem Winde blau unterlegt Inseln über dem Winde, deutsch früher auch Inseln im Wind, ist der Name des nördlichen Teils der Kleinen Antillen.

Neu!!: Dominica und Inseln über dem Winde (Antillen) · Mehr sehen »

Inselstaat

mit Landgrenze zu einem anderen Staat; blau: ohne Landgrenze) Ein Inselstaat ist ein Staat, der aus einer oder mehreren Inseln oder Teilen von Inseln besteht und mit keinem Teil der Landfläche eines Kontinents angehört.

Neu!!: Dominica und Inselstaat · Mehr sehen »

Instrumentenlandesystem

ILS-Funktionsschema (GP.

Neu!!: Dominica und Instrumentenlandesystem · Mehr sehen »

Internationaler Währungsfonds

Hauptsitz des IWF Der Internationale Währungsfonds (IWF;, IMF; auch bekannt als Weltwährungsfonds) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Washington, D.C., USA.

Neu!!: Dominica und Internationaler Währungsfonds · Mehr sehen »

Isle of Beauty, Isle of Splendour

Isle of Beauty, Isle of Splendour ist die Nationalhymne des Commonwealth of Dominica.

Neu!!: Dominica und Isle of Beauty, Isle of Splendour · Mehr sehen »

Jean Rhys

Jean Rhys (mit Hut) in Velthams (1970er Jahre) Jean Rhys (eigentlich Ella Gwendolen Rees Williams) (* 24. August 1890 – möglicherweise auch 1894 – in Roseau auf Dominica; † 14. Mai 1979 in Exeter in England) war eine britisch-koloniale Schriftstellerin.

Neu!!: Dominica und Jean Rhys · Mehr sehen »

Joseph Chamberlain

Joseph Chamberlain Joseph Chamberlain (* 8. Juli 1836 in London; † 2. Juli 1914 ebenda) war ein einflussreicher britischer Staatsmann des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: Dominica und Joseph Chamberlain · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Dominica und Kanada · Mehr sehen »

Karfreitag

Kreuzigungstriptychon'', Rogier van der Weyden, 1445 Kreuzigungsikone, Schule von Nowgorod, ca. 1360 Der Karfreitag (‚Klage‘, ‚Kummer‘, ‚Trauer‘) ist der Freitag vor Ostern.

Neu!!: Dominica und Karfreitag · Mehr sehen »

Kariben

Karibenfamilie von John Gabriel Stedman Kariben ist die Bezeichnung für mehrere indigene Völker Süd- und Mittelamerikas.

Neu!!: Dominica und Kariben · Mehr sehen »

Karibik

Karibik, südlich das Karibische Meer, nordwestlich der Golf von Mexiko, östlich der offene Nordatlantik Die Inseln der Karibik Die Karibik ist eine Region im westlichen, tropischen Teil des Atlantischen Ozeans nördlich des Äquators.

Neu!!: Dominica und Karibik · Mehr sehen »

Karibische Gemeinschaft

Die Karibische Gemeinschaft (englisch Caribbean Community and Common Market, CARICOM) ist eine Internationale Organisation im karibischen Raum mit Sitz in Georgetown (Guyana).

Neu!!: Dominica und Karibische Gemeinschaft · Mehr sehen »

Karneval, Fastnacht und Fasching

Als Karneval, Fastnacht, Fasnacht, Fasnet, Fasching, Fastabend, Fastelovend, Fasteleer oder fünfte Jahreszeit bezeichnet man die Bräuche, mit denen die Zeit vor der vierzigtägigen bzw.

Neu!!: Dominica und Karneval, Fastnacht und Fasching · Mehr sehen »

Kaufkraftparität

Kaufkraftparität (KKP;, PPP; Parität.

Neu!!: Dominica und Kaufkraftparität · Mehr sehen »

Kleine Antillen

Als Kleine Antillen (engl. Lesser Antilles) bezeichnet man eine Inselkette in der östlichen Karibik, die sich von den Jungferninseln im Norden bis vor die venezolanische Küste im Süden erstreckt und zusammen mit den Bahamas und den Großen Antillen die Westindischen Inseln bildet.

Neu!!: Dominica und Kleine Antillen · Mehr sehen »

Kolonie

Als Kolonie (von ‚bebauen, Land bestellen‘) bezeichnet man in der Neuzeit ein auswärtiges abhängiges Gebiet eines Staates ohne eigene politische und wirtschaftliche Macht.

Neu!!: Dominica und Kolonie · Mehr sehen »

Kolonisation

Kolonisation oder Kolonisierung bedeutet die Gründung und Entwicklung von Kolonien (lateinisch colonia „Ansiedlung“).

Neu!!: Dominica und Kolonisation · Mehr sehen »

Ku-Klux-Klan

Parade des Ku-Klux-Klans 1928 in Washington, D.C. Brennendes Kreuz als markantes Symbol des Klans (2005) Der Ku-Klux-Klan (KKK, engl. Ku Klux Klan) ist ein rassistischer und gewalttätiger, vor allem in den Südstaaten der USA aktiver Geheimbund.

Neu!!: Dominica und Ku-Klux-Klan · Mehr sehen »

Legislaturperiode

Die Legislaturperiode (vom lateinischen lex, legis f.: Gesetz), Wahlperiode oder Gesetzgebungsperiode ist die Amtsperiode einer gesetzgebenden Volksvertretung (Parlament).

Neu!!: Dominica und Legislaturperiode · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: Dominica und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: Dominica und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der Präsidenten von Dominica

Liste der Präsidenten von Dominica: ! Dominica.

Neu!!: Dominica und Liste der Präsidenten von Dominica · Mehr sehen »

Liste der Premierminister von Dominica

Roosevelt Skerrit, derzeitiger Ministerpräsident von Dominica Diese Liste umfasst die Premierminister von Dominica.

Neu!!: Dominica und Liste der Premierminister von Dominica · Mehr sehen »

Liste der Städte auf Dominica

Dies ist eine Liste der Städte und Orte auf Dominica.

Neu!!: Dominica und Liste der Städte auf Dominica · Mehr sehen »

Marigot (Dominica)

Marigot ist der größte Ort im Parish Saint Andrew im Nordosten von Dominica.

Neu!!: Dominica und Marigot (Dominica) · Mehr sehen »

Martinique

Martinique (Martinique-Kreolisch Matinik oder Matnik) ist eine Insel in der Karibik und gehört zu den kleinen Antillen – genauer gesagt zu den Inseln über dem Winde.

Neu!!: Dominica und Martinique · Mehr sehen »

Mary Eugenia Charles

Eugenia Charles (1983) Dame Mary Eugenia Charles, DBE (* 15. Mai 1919 in Pointe Michel; † 6. September 2005 in Fort-de-France, Martinique) war die erste Premierministerin von Dominica und die erste Regierungschefin in der Karibikregion.

Neu!!: Dominica und Mary Eugenia Charles · Mehr sehen »

Morne Diablotins

Der Morne Diablotins ist mit einer Höhe von, der höchste Berg Dominicas.

Neu!!: Dominica und Morne Diablotins · Mehr sehen »

Mulatte

Gemälde von Miguel Cabrera, 18. Jahrhundert, Neuspanien.Text: „Aus einem Schwarzen und einer Spanierin entsteht ein Mulatte – Schwarzer 1. Spanierin 2. Mulatte 3.“ Mulatte ist eine inzwischen selten verwendete, rassistische Bezeichnung für einen Menschen, dessen Vorfahren (insbesondere die Eltern) teils schwarze, teils weiße Hautfarbe hatten.

Neu!!: Dominica und Mulatte · Mehr sehen »

Nasio Fontaine

Nasio Fontaine (* 1969 in Carte-Bois, Dominica) ist ein dominicanischer Rastafari und Reggae-Musiker.

Neu!!: Dominica und Nasio Fontaine · Mehr sehen »

Nationalpark Morne Trois Pitons

''Boiling Lake'' im Morne-Trois-Pitons-Nationalpark Der Nationalpark Morne Trois Pitons ist ein Nationalpark auf der karibischen Insel Dominica, der 1997 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde.

Neu!!: Dominica und Nationalpark Morne Trois Pitons · Mehr sehen »

Neujahr

Neujahr (auch Neujahrstag) ist der erste Tag des Kalenderjahres.

Neu!!: Dominica und Neujahr · Mehr sehen »

Nordamerikanischer Nummerierungsplan

Als North American Numbering Plan (NANP; deutsch: „nordamerikanischer Nummerierungsplan“) bezeichnet man ein System dreistelliger Vorwahlen bzw.

Neu!!: Dominica und Nordamerikanischer Nummerierungsplan · Mehr sehen »

Oliver Seraphin

Oliver James („O.J.“) Seraphin (* 2. August 1946) ist ein dominicanischer Geschäftsmann und Politiker.

Neu!!: Dominica und Oliver Seraphin · Mehr sehen »

Organisation Amerikanischer Staaten

Die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS;; OEA,, OEA;, OEA) ist eine regionale Internationale Organisation in Amerika.

Neu!!: Dominica und Organisation Amerikanischer Staaten · Mehr sehen »

Organisation Ostkaribischer Staaten

Die Organisation Ostkaribischer Staaten (kurz OECS) ist ein supranationaler Staatenbund im Bogen der Inseln über dem Winde.

Neu!!: Dominica und Organisation Ostkaribischer Staaten · Mehr sehen »

Ostern

Auferstehung (Dieric Bouts, um 1455) Verkauf von Osterzweigen am Münchner Viktualienmarkt Ostern (von pessach) ist das Fest der Auferstehung Jesu Christi.

Neu!!: Dominica und Ostern · Mehr sehen »

Ostkaribischer Dollar

Karte der Ostkaribischen Währungsgemeinschaft Der Ostkaribische Dollar (EC$, East Caribbean Dollar) ist seit 1965 die Währung der Ostkaribischen Währungsunion beziehungsweise der Organisation Ostkaribischer Staaten (mit Ausnahme der Britischen Jungferninseln) und damit gemeinsame offizielle Währung in sechs unabhängigen Staaten und zwei britischen Überseegebieten in der Karibik. Diese haben eine gemeinsame Vergangenheit als Britische Kolonien und Protektorate, sind Mitglieder des Commonwealth of Nations und haben mit Ausnahme von Dominica den britischen Monarchen als Staatsoberhaupt. Der Ostkaribische Dollar, unterteilt in 100 Cents, ist seit 1976 zum Kurs von 1 USD.

Neu!!: Dominica und Ostkaribischer Dollar · Mehr sehen »

Parish

Parish (engl.; zu Deutsch etwa „Pfarrei, Kirchspiel, Parochie“) ist, ähnlich den Landkreisen oder Gemeinden in Deutschland, eine Verwaltungseinheit in englischsprachigen Ländern und findet sich dort als Namensbestandteil von Gebietsbezeichnungen.

Neu!!: Dominica und Parish · Mehr sehen »

Patricia Scotland, Baroness Scotland of Asthal

Patricia Scotland, Baroness Scotland of Asthal (2007) Patricia Janet Scotland, Baroness Scotland of Asthal PC QC (* 19. August 1955 in Dominica) ist eine aus Dominica stammende britische Juristin und Politikerin der Labour Party, die seit 1997 Mitglied des House of Lords ist.

Neu!!: Dominica und Patricia Scotland, Baroness Scotland of Asthal · Mehr sehen »

Patrick John

Patrick Roland John (* 7. Januar 1938) ist ein dominicanischer Politiker.

Neu!!: Dominica und Patrick John · Mehr sehen »

Petrocaribe

Logo von Petrocaribe Petrocaribe ist ein Abkommen von Juni 2005 für Erdöllieferungen zum Vorzugspreis von Venezuela an einige Karibikstaaten.

Neu!!: Dominica und Petrocaribe · Mehr sehen »

Pfingstbewegung

Die Pfingstbewegung ist eine weltweite christliche Bewegung, die im Laufe ihres Bestehens zahlreiche Denominationen hervorbrachte und gleichzeitig innerhalb der traditionellen Kirchen und Freikirchen – etwa in Gestalt der sogenannten Charismatischen Bewegung – eine bedeutende Wirksamkeit entfaltete.

Neu!!: Dominica und Pfingstbewegung · Mehr sehen »

Pfingsten

''Ausgießung des heiligen Geistes'' im Rabbula-Evangeliar (586) Pfingsten (von) ist ein christliches Fest.

Neu!!: Dominica und Pfingsten · Mehr sehen »

Pierre Charles

Pierre Charles (* 30. Juni 1954 in Grand Bay; † 6. Januar 2004 in Roseau) war ein dominicanischer Politiker.

Neu!!: Dominica und Pierre Charles · Mehr sehen »

Plünderung

Deutschland der Nachkriegszeit Mit Plünderung (von) bezeichnet man den Diebstahl und Raub von Waren und Gütern durch Personen, Gruppen oder Truppen (vgl.: Marodeur), meist im Zusammenhang mit einem Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung, wie er bei Katastrophen, Tumulten oder Kriegshandlungen eintritt.

Neu!!: Dominica und Plünderung · Mehr sehen »

Pointe Michel

Pointe Michel ist ein Dorf an der Südwestküste des Inselstaates Dominica.

Neu!!: Dominica und Pointe Michel · Mehr sehen »

Pont Cassé

Pont Cassé ist mit nur 702 Einwohnern die kleinste Gemeinde des Inselstaates Dominica.

Neu!!: Dominica und Pont Cassé · Mehr sehen »

Portsmouth (Dominica)

Portsmouth Portsmouth ist eine Kleinstadt von Dominica am Indian River im Norden der Insel Dominica.

Neu!!: Dominica und Portsmouth (Dominica) · Mehr sehen »

Prince Ital Joe

Prince Ital Joe (eigentlich Joe Paquette, * 5. Mai 1963 auf Dominica; † 16. Mai 2001 in Phoenix, Arizona) war ein US-amerikanischer Reggae-Musiker dominicanischer Herkunft.

Neu!!: Dominica und Prince Ital Joe · Mehr sehen »

Protestantismus

Mit dem (ursprünglich politischen) Begriff Protestanten werden im engeren Sinne die Angehörigen der christlichen Konfessionen bezeichnet, die, ausgehend von Deutschland und der Schweiz, vor allem in Mittel- und Nordeuropa durch die Reformation des 16.

Neu!!: Dominica und Protestantismus · Mehr sehen »

Putsch

Ein Putsch, Staatsstreich oder Coup d’État ist eine oft überraschende, meist gewaltsame Aktion von Angehörigen des Militärs oder paramilitärischer Organisationen und/oder einer Gruppe von Politikern mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen und die Macht im Staat zu übernehmen.

Neu!!: Dominica und Putsch · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Dominica und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Religion

Symbole einiger Religionen: Christentum, Judentum, Hinduismus, Islam, Buddhismus, Shintō, Sikhismus, Bahaitum, Jainismus Religion (von ‚gewissenhafte Berücksichtigung‘, ‚Sorgfalt‘, zu ‚bedenken‘, ‚achtgeben‘, ursprünglich gemeint ist „die gewissenhafte Sorgfalt in der Beachtung von Vorzeichen und Vorschriften.“) ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Weltanschauungen, deren Grundlage der jeweilige Glaube an bestimmte transzendente (überirdische, übernatürliche, übersinnliche) Kräfte ist, sowie häufig auch an heilige Objekte.

Neu!!: Dominica und Religion · Mehr sehen »

Republik

Eine Republik (von, wörtlich „öffentliche Sache“, speziell „Gemeinwesen“, „Staat“) ist nach allgemeinem Verständnis eine „Staatsform, bei der die Regierenden für eine bestimmte Zeit vom Volk oder von Repräsentanten des Volkes gewählt werden“, in der das Staatsvolk „höchste Gewalt des Staates und oberste Quelle der Legitimität ist“.

Neu!!: Dominica und Republik · Mehr sehen »

Roosevelt Skerrit

Roosevelt Skerrit (19. April 2009) Roosevelt Skerrit (* 8. Juni 1972) ist ein dominicanischer Politiker.

Neu!!: Dominica und Roosevelt Skerrit · Mehr sehen »

Roseau

Blick auf Roseau Roseau ist die Hauptstadt von Dominica mit etwa 15.000 Einwohnern (Stand 2011).

Neu!!: Dominica und Roseau · Mehr sehen »

Saint Andrew (Dominica)

Saint Andrew ist ein Parish (Verwaltungsbezirk) im Nordosten des Inselstaates Dominica.

Neu!!: Dominica und Saint Andrew (Dominica) · Mehr sehen »

Saint David (Dominica)

Saint David ist ein Parish auf der Insel Dominica.

Neu!!: Dominica und Saint David (Dominica) · Mehr sehen »

Saint George (Dominica)

Saint George ist ein Parish auf der Insel Dominica.

Neu!!: Dominica und Saint George (Dominica) · Mehr sehen »

Saint John (Dominica)

Saint John ist ein Parish auf der Insel Dominica.

Neu!!: Dominica und Saint John (Dominica) · Mehr sehen »

Saint Joseph (Dominica)

Saint Joseph ist die drittgrößte Parish auf der Insel Dominica.

Neu!!: Dominica und Saint Joseph (Dominica) · Mehr sehen »

Saint Joseph (Ort)

Saint Joseph ist ein Dorf an der Westküste des Inselstaates Dominica.

Neu!!: Dominica und Saint Joseph (Ort) · Mehr sehen »

Saint Luke

Saint Luke ist ein Parish auf der Insel Dominica.

Neu!!: Dominica und Saint Luke · Mehr sehen »

Saint Mark (Dominica)

Saint Mark ist ein Parish auf der Insel Dominica.

Neu!!: Dominica und Saint Mark (Dominica) · Mehr sehen »

Saint Patrick (Dominica)

Saint Patrick ist ein Parish-Distrikt auf der Insel Dominica.

Neu!!: Dominica und Saint Patrick (Dominica) · Mehr sehen »

Saint Paul (Dominica)

Saint Paul ist ein Parish auf der Insel Dominica.

Neu!!: Dominica und Saint Paul (Dominica) · Mehr sehen »

Saint Peter (Dominica)

Saint Peter ist ein Parish auf der Insel Dominica.

Neu!!: Dominica und Saint Peter (Dominica) · Mehr sehen »

Schwarze

Die Bezeichnung Schwarze deutet auf eine sehr dunkle Hautfarbe der so bezeichneten Menschen hin.

Neu!!: Dominica und Schwarze · Mehr sehen »

Seehafen

Hamburger Hafen: Containerterminal Altenwerder (2004) Ein Seehafen ist ein Hafen, der von Seeschiffen angelaufen werden kann.

Neu!!: Dominica und Seehafen · Mehr sehen »

Sonntag

Hochaltar der Michaelskirche in München Der Sonntag (oder, „Tag der Sonne“ und dies dominica, kyriakē hēmera „Tag des Herrn “) ist heute im bürgerlichen Kalender des deutschsprachigen Raums und dem Großteil der Welt der siebte und somit letzte Wochentag, festgelegt auch im internationalen Standard ISO 8601.

Neu!!: Dominica und Sonntag · Mehr sehen »

Soufrière (Dominica)

Soufrière ist ein Dorf an der Südwestküste des Inselstaates Dominica.

Neu!!: Dominica und Soufrière (Dominica) · Mehr sehen »

Soufrière (Guadeloupe)

Die Soufrière (oder La Soufrière) ist ein aktiver Vulkan auf Basse-Terre, einer der beiden Hauptinseln des französischen Überseedépartements Guadeloupe in der Karibik.

Neu!!: Dominica und Soufrière (Guadeloupe) · Mehr sehen »

Start- und Landebahn

Flughafens Zürich aus der Vogelperspektive Die Start- und Landebahn (SLB) oder Piste ist die häufig befestigte Fläche eines Flugplatzes oder Flugzeugträgers, auf der einerseits startende Flugzeuge bis zur Abhebegeschwindigkeit beschleunigen und dann abheben, andererseits landende Flugzeuge aufsetzen und abbremsen oder ausrollen.

Neu!!: Dominica und Start- und Landebahn · Mehr sehen »

Ständiger Ausschuss für geographische Namen

Der Ständige Ausschuss für geographische Namen (StAGN) ist das für die Standardisierung geographischer Namen zuständige Gremium im deutschen Sprachraum.

Neu!!: Dominica und Ständiger Ausschuss für geographische Namen · Mehr sehen »

Streitkräfte von Dominica

Seit 1981 gibt es keine Streitkräfte von Dominica mehr.

Neu!!: Dominica und Streitkräfte von Dominica · Mehr sehen »

The World Factbook

The World Factbook (von 1975 bis 1980 National Basic Intelligence Factbook; auch als CIA World Factbook bezeichnet) wird von der CIA herausgegeben und enthält statistische Daten über alle Länder der Welt, zumeist aus den Bereichen Demographie, Wirtschaft, Infrastruktur, Politik und Militär.

Neu!!: Dominica und The World Factbook · Mehr sehen »

Tourismus

Touristen auf Fotosafari in der Serengeti, Tansania Münchener Marienplatz Tourismus, auch Touristik, Fremdenverkehr, ist ein Überbegriff für Reisen einschließlich Reisebranche, das Gastgewerbe und die Freizeit­wirtschaft.

Neu!!: Dominica und Tourismus · Mehr sehen »

Transkription (Schreibung)

Unter Transkription (von ‚hinüber‘ und scribere ‚schreiben‘) versteht man im engeren Sinne eine Umschrift (also die Übertragung sprachlicher Ausdrücke von einem Schriftsystem in ein anderes), die auf der Aussprache basiert, mit Hilfe einer phonetisch definierten Lautschrift oder eines anderen Basisalphabets als Lautschriftersatz.

Neu!!: Dominica und Transkription (Schreibung) · Mehr sehen »

Tropen

Tropische Klimazone der Erde Zenit. Die Tropen (von) sind einer gängigen Definition zufolge das Gebiet zwischen den Wendekreisen, also zwischen je 23,5° nördlicher und südlicher Breite.

Neu!!: Dominica und Tropen · Mehr sehen »

Tropischer Wirbelsturm

Schematischer Querschnitt durch einen tropischen Wirbelsturm Die Verlaufsbahnen der tropischen Wirbelstürme von 1985 bis 2005 Ein tropischer Wirbelsturm ist ein Tiefdrucksystem mit organisierter Konvektion, schweren Gewittern und einer geschlossenen Bodenwindzirkulation um das Zentrum.

Neu!!: Dominica und Tropischer Wirbelsturm · Mehr sehen »

Umgangssprache

Die Umgangssprache, auch Alltagssprache, ist – im Gegensatz zur Standardsprache und auch zur Fachsprache – die Sprache, die im täglichen Umgang benutzt wird, aber keinem spezifischen Soziolekt entspricht.

Neu!!: Dominica und Umgangssprache · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Dominica und UNESCO · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Dominica und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

University of the West Indies

Kapelle auf dem Mona Campus der University of the West Indies Aquädukt auf dem Mona Campus UWI Campus, St. Augustine, Trinidad Die University of the West Indies (UWI) ist eine Universität in der Karibik.

Neu!!: Dominica und University of the West Indies · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Dominica und US-Dollar · Mehr sehen »

UTC−4

UTC−4: Farblegende UTC UTC−4 (auch Eastern Daylight Saving Time, EDT) ist eine Zonenzeit, die den Längenhalbkreis 60° West als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Dominica und UTC−4 · Mehr sehen »

Venezuela

Venezuela (amtlich Bolivarische Republik Venezuela) ist ein südamerikanischer Staat an der Karibikküste.

Neu!!: Dominica und Venezuela · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Dominica und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Dominica und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Dominica und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Voodoo

Fetischen in Abomey, Benin (2008) Fledermaus wird für ein Voodoo-Ritual präpariert, Fetischmarkt Akodésséwa, Togo Schädel diverser Tierarten Fetischmarkt Akodésséwa, der größte Voodoo-Markt in Westafrika 2016 Fetischmarkt Akodésséwa, der größte Voodoo-Markt in Westafrika 2008 Voodoo, auch Vodun, Voudou, Wudu oder Wodu, ist eine synkretistische Religion, die sich ursprünglich in Westafrika entwickelte und heute auch in kreolischen Gesellschaften des atlantischen Raums und vor allem in Haiti beheimatet ist.

Neu!!: Dominica und Voodoo · Mehr sehen »

Vulkan

Ausbruch des Vulkans Rinjani 1994 mit Eruptionsgewitter Eruption eines submarinen Vulkans (West Mata) Ein Vulkan ist eine geologische Struktur, die entsteht, wenn Magma (Gesteinsschmelze) bis an die Oberfläche eines Planeten (z. B. der Erde) aufsteigt.

Neu!!: Dominica und Vulkan · Mehr sehen »

Wasserkraft

Drei-Schluchten-Talsperre in China Wasserkraft (auch: Hydroenergie) ist eine regenerative Energiequelle.

Neu!!: Dominica und Wasserkraft · Mehr sehen »

Weihnachten

Fra Bartolommeo: ''Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben'' (um 1490; Alte Pinakothek, München) Weihnachts- oder Christbaum Christ-Erlöser-Kathedrale am 7. Januar 2016 Michael Rieser: ''Am Abend vor Christi Geburt'' (1869) Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Neu!!: Dominica und Weihnachten · Mehr sehen »

Westindische Föderation

Die Westindische Föderation (englisch: West Indies Federation) war eine kurzlebige Föderation in der Karibik, die vom 3.

Neu!!: Dominica und Westindische Föderation · Mehr sehen »

Westindische Inseln

Die Westindischen Inseln (Westindien) bestehen aus mehreren Mittelamerika bzw.

Neu!!: Dominica und Westindische Inseln · Mehr sehen »

Wochentag

astronomischen Symbolen; Im Uhrzeigersinn, oben startend: So, Fr, Mi, Mo, Sa, Do, Di Als Wochentag bezeichnet man einen Tag der Woche, der in wiederkehrender Benennung und gleichbleibender Reihenfolge das gesamte Jahr des bürgerlichen Kalenders über vorkommt, und zwar den Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag bzw.

Neu!!: Dominica und Wochentag · Mehr sehen »

.dm

.dm ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) von Dominica.

Neu!!: Dominica und .dm · Mehr sehen »

1. August

Der 1.

Neu!!: Dominica und 1. August · Mehr sehen »

1. Januar

Der 1.

Neu!!: Dominica und 1. Januar · Mehr sehen »

2. Januar

Der 2.

Neu!!: Dominica und 2. Januar · Mehr sehen »

25. Dezember

Der 25.

Neu!!: Dominica und 25. Dezember · Mehr sehen »

26. Dezember

Der 26.

Neu!!: Dominica und 26. Dezember · Mehr sehen »

3. November

Der 3.

Neu!!: Dominica und 3. November · Mehr sehen »

4. November

Der 4.

Neu!!: Dominica und 4. November · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Commonwealth of Dominica, Dominicaner, Dominicanisch.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »