Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Spinosaurus

Index Spinosaurus

Spinosaurus („Dornenechse“) ist eine Gattung theropoder Dinosaurier, die während der späten Unter- sowie frühen Oberkreide im heutigen Nordafrika lebte.

115 Beziehungen: Acrocanthosaurus, Aegyptosaurus, Afrika, Alan Charig, Albium, Algerien, Alliierte, Alte Akademie, Altgriechische Sprache, Amargasaurus, Ambulocetus, Angela Milner, Apatit, Archosauria, Art (Biologie), Asiatische Pfauen, Ägypten, Éric Buffetaut, Bahariasaurus, Bahariyya, Baryonyx, Bauchrippe, Bipedie, Bisons, Brasilien, Carcharodontosauridae, Carcharodontosaurus, Carnosauria, Cenomanium, Chimäre (Paläontologie), Cristatusaurus, Cristiano Dal Sasso, Dale Russell, David B. Weishampel, Deutsches Museum, Dimetrodon, Dinosaurier, Donald F. Glut, Dong Zhiming, Edaphosaurus, England, Erfoud, Ernst Freiherr Stromer von Reichenbach, Erstbeschreibung, Fleischfresser, Flugsaurier, Formation (Geologie), Friedrich von Huene, Gattung (Biologie), Giganotosaurus, ..., Gregory S. Paul, Grizzlybär, Halszka Osmólska, Hauterivium, Iguanodon, Imponierverhalten, Irritator, Isotop, Jurassic Park III, Kenia, Kladistik, Kreide (Geologie), Laos, Latein, Libyen, Mailand, Marokko, München, Nasenbein, National Geographic Society, Nature, Niger, Nordafrika, Oberkiefer, Oliver Rauhut, Ornithopoda, Ouranosaurus, Oxalaia, Paläontologie, Paralititan, Paul Sereno, Pelycosaurier, Peter Dodson, Pflugscharbein, Philip J. Currie, Prädator, Quadrupedie, Quastenflosser, Richard Markgraf, Robben, Sauerstoff, Sauropoden, Science, Siamosaurus, Spinosauridae, Spinosaurus, Stomatosuchus, Suchomimus, Synonym (Taxonomie), Thailand, The Dinosauria, Thermoregulation, Theropoda, Thomas R. Holtz Jr., Titanosauria, Tunesien, Typus (Nomenklatur), Tyrannosauridae, Tyrannosaurus, Unterkiefer, Washington, D.C., Wirbel (Anatomie), Zhou Zhonghe, Zweiter Weltkrieg, Zwischenkieferbein. Erweitern Sie Index (65 mehr) »

Acrocanthosaurus

Acrocanthosaurus ist ein Dinosaurier, der zu den Carnosauria, einer Gruppe innerhalb der Theropoden, gezählt wird.

Neu!!: Spinosaurus und Acrocanthosaurus · Mehr sehen »

Aegyptosaurus

Aegyptosaurus ist eine Gattung sauropoder Dinosaurier aus der Gruppe der Titanosauria.

Neu!!: Spinosaurus und Aegyptosaurus · Mehr sehen »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Spinosaurus und Afrika · Mehr sehen »

Alan Charig

Alan Jack Charig (* 1. Juli 1927 in London; † 15. Juli 1997 ebenda) war ein britischer Paläontologe.

Neu!!: Spinosaurus und Alan Charig · Mehr sehen »

Albium

Das Albium (im deutschen Sprachgebrauch häufig auch verkürzt zu Alb, seltener auch Albien) ist in der Erdgeschichte die Bezeichnung für eine chronostratigraphische Stufe in der höchsten Unterkreide.

Neu!!: Spinosaurus und Albium · Mehr sehen »

Algerien

Algerien (mazirisch und algerisch-arabisch: ⴷⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Dzayer oder ⵍⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Ldzayer; amtlich, auf) ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Spinosaurus und Algerien · Mehr sehen »

Alliierte

Von links nach rechts: Chiang Kai-shek, Franklin D. Roosevelt und Winston Churchill Das Wort Alliierte stammt aus dem Lateinischen und bedeutet Verbündete, die eine Allianz (Bündnis) geschlossen haben.

Neu!!: Spinosaurus und Alliierte · Mehr sehen »

Alte Akademie

Die Alte Akademie von der Neuhauser Straße gesehen Das Wilhelminum um 1700 nach Michael Wening Die Alte Akademie, auch Wilhelminum genannt, ist ein großes Gebäude in München aus dem 16.

Neu!!: Spinosaurus und Alte Akademie · Mehr sehen »

Altgriechische Sprache

Altgriechisch (Eigenbezeichnung: ἡ Ἑλληνικὴ γλῶσσα, hē Hellēnikḗ glṓssa, „die griechische Sprache“) ist die antike Sprachstufe der griechischen Sprache, einer indogermanischen Sprache im östlichen Mittelmeerraum, die einen eigenen Zweig dieser Sprachfamilie darstellt, möglicherweise über eine balkanindogermanische Zwischenstufe.

Neu!!: Spinosaurus und Altgriechische Sprache · Mehr sehen »

Amargasaurus

Vorderansicht des ''Amargasaurus''-Skelettabgusses im Melbourne Museum Künstlerische Lebenddarstellung von ''Amargasaurus'' Amargasaurus ist eine Gattung sauropoder Dinosaurier, die während der Unterkreide in Südamerika lebte.

Neu!!: Spinosaurus und Amargasaurus · Mehr sehen »

Ambulocetus

Ambulocetus („laufender Wal“) ist eine Gattung früher Wale (Cetacea), welche während der Zeit des frühen Eozän (vor etwa 50 bis 49 Millionen Jahren) lebte.

Neu!!: Spinosaurus und Ambulocetus · Mehr sehen »

Angela Milner

Angela C. Milner (* 1947) ist eine britische Wirbeltier-Paläontologin am Natural History Museum in London.

Neu!!: Spinosaurus und Angela Milner · Mehr sehen »

Apatit

Apatit (der Apatit) ist die Kurz- und Sammelbezeichnung für eine Gruppe chemisch ähnlicher, aber nicht näher bestimmter Minerale mit folgenden Mitgliedern: Apatit ist zudem Namensgeber der Apatit-Pyromorphit-Gruppe mit hoher (bis 100 %) und frei austauschbarer Konzentration von einfach negativen Fluor-, Chlor- beziehungsweise Hydroxidionen.

Neu!!: Spinosaurus und Apatit · Mehr sehen »

Archosauria

Die Archosauria sind eine Gruppe diapsider Amnioten, welche die Krokodile (Crocodylia) und Vögel (Aves) sowie verschiedene fossile Gruppen, darunter die Flugsaurier (Pterosauria) und die Dinosaurier, umfasst.

Neu!!: Spinosaurus und Archosauria · Mehr sehen »

Art (Biologie)

Knapp die Hälfte aller heute lebenden bekannten Arten sind Insekten Die Art, auch Spezies oder Species (abgekürzt oft spec., von ‚Art‘), ist die Grundeinheit der biologischen Systematik.

Neu!!: Spinosaurus und Art (Biologie) · Mehr sehen »

Asiatische Pfauen

Asiatische Pfauen (Pavo) sind eine Gattung der Familie der Fasanenartigen.

Neu!!: Spinosaurus und Asiatische Pfauen · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Spinosaurus und Ägypten · Mehr sehen »

Éric Buffetaut

Éric Buffetaut (* 1950 in Portejoie, Normandie) ist ein französischer Paläontologe.

Neu!!: Spinosaurus und Éric Buffetaut · Mehr sehen »

Bahariasaurus

Bahariasaurus ist ein theropoder Dinosaurier aus der Gruppe der Tetanurae.

Neu!!: Spinosaurus und Bahariasaurus · Mehr sehen »

Bahariyya

Bahariyya-Oase vom Black Mountain aus Detailkarte mit Bahariyya-Oase Al-Bahariyya ist eine der fünf bedeutendsten bewohnten Senken im ägyptischen Teil der Libyschen Wüste.

Neu!!: Spinosaurus und Bahariyya · Mehr sehen »

Baryonyx

Baryonyx ist ein zweibeiniger Dinosaurier aus der Familie Spinosauridae, der in der Unterkreide (Barremium) lebte.

Neu!!: Spinosaurus und Baryonyx · Mehr sehen »

Bauchrippe

Bauchrippen sind Skelettstrukturen im unteren Bauchbereich, die häufig bei Theropoden vorkamen und sich bei den rezenten Arten nur noch bei Krokodilen (Crocodylia) und Brückenechsen (Sphenodon) finden.

Neu!!: Spinosaurus und Bauchrippe · Mehr sehen »

Bipedie

Bipedie (lat. bis „doppelt“, pes/pedis „Fuß“) ist die Fortbewegung, beispielsweise Gehen oder Hüpfen, auf zwei Beinen („Zweibeinigkeit“).

Neu!!: Spinosaurus und Bipedie · Mehr sehen »

Bisons

Männlicher Wisent (''Bos bonasus'') im ostpolnischen Białowieża-Nationalpark Die Bisons sind auf der Nordhalbkugel verbreitete Wildrinder, die ursprünglich in die eigene Gattung Bison gestellt wurden.

Neu!!: Spinosaurus und Bisons · Mehr sehen »

Brasilien

Brasilien (gemäß Lautung des brasilianischen Portugiesisch) ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde.

Neu!!: Spinosaurus und Brasilien · Mehr sehen »

Carcharodontosauridae

Die Carcharodontosauridae (von gr. Καρχαροδοντόσαυρος, Zackenzahnechsen oder Haifischzahn-Echsen) sind eine Verwandtschaftsgruppe (Taxon) von großen Theropoden, die erstmals in der Unterkreide auftraten und nahe mit den Allosauriden verwandt sind.

Neu!!: Spinosaurus und Carcharodontosauridae · Mehr sehen »

Carcharodontosaurus

Lebendrekonstruktion von ''Carcharodontosaurus'' Carcharodontosaurus (altgr. „Scharfzahn-Echse“) ist eine Gattung von theropoden Dinosauriern aus der frühen Oberkreide Afrikas.

Neu!!: Spinosaurus und Carcharodontosaurus · Mehr sehen »

Carnosauria

Carnosauria (lat.: Fleisch-Echsen) bezeichnet eine Gruppe der Theropoda in der Dinosauria-Systematik.

Neu!!: Spinosaurus und Carnosauria · Mehr sehen »

Cenomanium

Das Cenomanium (meist verkürzt als Cenoman bezeichnet) ist in der Erdgeschichte die unterste chronostratigraphische Stufe der Oberkreide.

Neu!!: Spinosaurus und Cenomanium · Mehr sehen »

Chimäre (Paläontologie)

Als Chimäre werden in der modernen Paläontologie verfälschte archäologische Tier-Fossilien bezeichnet, die ein prähistorisches Tier vorspiegeln, das es in dieser Form, mit diesem Aussehen nicht oder überhaupt nicht gegeben hat.

Neu!!: Spinosaurus und Chimäre (Paläontologie) · Mehr sehen »

Cristatusaurus

Cristatusaurus ist eine Gattung fleischfressender Dinosaurier aus der Gruppe Spinosauridae.

Neu!!: Spinosaurus und Cristatusaurus · Mehr sehen »

Cristiano Dal Sasso

Cristiano Dal Sasso, 2012 Cristiano Dal Sasso (* 12. September 1965) ist ein italienischer Paläontologe.

Neu!!: Spinosaurus und Cristiano Dal Sasso · Mehr sehen »

Dale Russell

Dale Alan Russell (* 27. Dezember 1937 in San Francisco, Kalifornien) ist ein kanadischer Paläontologe, der sich mit Dinosauriern beschäftigt.

Neu!!: Spinosaurus und Dale Russell · Mehr sehen »

David B. Weishampel

David Bruce Weishampel (* 16. November 1952) ist ein US-amerikanischer Paläontologe, der sich mit Dinosauriern befasst.

Neu!!: Spinosaurus und David B. Weishampel · Mehr sehen »

Deutsches Museum

Das Deutsche Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik (meist nur Deutsches Museum genannt) in München ist nach Ausstellungsfläche das größte Wissenschafts- und Technikmuseum der Welt.

Neu!!: Spinosaurus und Deutsches Museum · Mehr sehen »

Dimetrodon

Dimetrodon („zwei Maße von Zähnen“) ist eine Gattung fleischfressender Pelycosaurier (Pelycosauria), eines paraphyletischen Taxons ausgestorbener Synapsiden (früher als „säugetierähnliche Reptilien“ bezeichnet), aus dem frühen Perm.

Neu!!: Spinosaurus und Dimetrodon · Mehr sehen »

Dinosaurier

Die Dinosaurier (Dinosauria, von und) waren die Gruppe der Landwirbeltiere (Tetrapoda), die im Mesozoikum (Erdmittelalter) von der Oberen Trias vor rund 235 Millionen Jahren bis zur Kreide-Paläogen-Grenze vor etwa 66 Millionen Jahren die festländischen Ökosysteme dominierte.

Neu!!: Spinosaurus und Dinosaurier · Mehr sehen »

Donald F. Glut

Donald F. Glut (* 19. Februar 1944 in Pecos, Texas) ist ein amerikanischer Schriftsteller, Drehbuchautor, Filmregisseur sowie Hobbypaläontologe.

Neu!!: Spinosaurus und Donald F. Glut · Mehr sehen »

Dong Zhiming

Dong Zhiming (* Januar 1937 in Weihai) ist ein chinesischer Paläontologe, bekannt als Ausgräber von Dinosaurier-Fossilien in China.

Neu!!: Spinosaurus und Dong Zhiming · Mehr sehen »

Edaphosaurus

Edaphosaurus („Pflaster-Echse“, zu gr. edaphos - Pflaster, Boden; sauros - Echse) ist eine ausgestorbene Gattung der Pelycosaurier (Pelycosauria), der ältere der zwei Taxa der Synapsiden.

Neu!!: Spinosaurus und Edaphosaurus · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Spinosaurus und England · Mehr sehen »

Erfoud

Erfoud oder Arfoud (tamazight ⴰⵔⴼⵓⴷ) ist eine Wüstenstadt in der Region Drâa-Tafilalet im Osten von Marokko am Rand der Sahara.

Neu!!: Spinosaurus und Erfoud · Mehr sehen »

Ernst Freiherr Stromer von Reichenbach

Ernst Stromer (ca. 1914) Karl Heinrich Ernst Freiherr Stromer von Reichenbach (* 12. Juni 1871 in Nürnberg; † 18. Dezember 1952 in Erlangen) war ein deutscher Paläontologe und einer der bedeutendsten Dinosaurier-Forscher.

Neu!!: Spinosaurus und Ernst Freiherr Stromer von Reichenbach · Mehr sehen »

Erstbeschreibung

Als Erstbeschreibung bezeichnet man in der Biologie und der Paläobiologie die erstmalige, bestimmten formalen Ansprüchen genügende wissenschaftliche Beschreibung eines der Wissenschaft bisher unbekannten Lebewesens.

Neu!!: Spinosaurus und Erstbeschreibung · Mehr sehen »

Fleischfresser

Löwe beim Fressen Sarracenia rubra'', fleischfressende Pflanze Als Fleischfresser (auch Karnivoren, von – Genitiv carnis – ‚Fleisch‘ und vorare ‚verschlingen‘, ‚gierig fressen‘Erich Pertsch: Langenscheidts Großes Schulwörterbuch Lateinisch-Deutsch. Langenscheidt, Berlin 1978, ISBN 3-468-07201-5., oder Zoophagen, von zoon „Lebewesen“ und φαγεῖν phagein „fressen“) bezeichnet man Tiere, Pflanzen und Pilze, die sich hauptsächlich oder ausschließlich von tierischem Gewebe ernähren.

Neu!!: Spinosaurus und Fleischfresser · Mehr sehen »

Flugsaurier

Die Flugsaurier (Pterosauria) sind ausgestorbene Reptilien, die etwa gleichzeitig mit den Dinosauriern lebten und wie ebendiese zur Gruppe der Ornithodira innerhalb der Archosauria gehörten.

Neu!!: Spinosaurus und Flugsaurier · Mehr sehen »

Formation (Geologie)

Die Formation in der Geologie ist eine im Gelände leicht identifizierbare und in einer geologischen Karte gut darstellbare Gesteins­einheit, die zur genaueren Beschreibung und Untergliederung der Gesteinsabfolge in einer Region dient.

Neu!!: Spinosaurus und Formation (Geologie) · Mehr sehen »

Friedrich von Huene

Präparation von ''Stahleckeria potens'' durch Friedrich von Huene und einem Kollegen (rechts) im Jahr 1932 Friedrich Richard Freiherr von Hoynigen genannt Huene (* 22. März 1875 in Tübingen; † 4. April 1969 ebenda) war ein deutscher Wirbeltierpaläontologe.

Neu!!: Spinosaurus und Friedrich von Huene · Mehr sehen »

Gattung (Biologie)

Die Gattung (auch Genus) ist eine Rangstufe innerhalb der Hierarchie der biologischen Systematik.

Neu!!: Spinosaurus und Gattung (Biologie) · Mehr sehen »

Giganotosaurus

Lebendrekonstruktion von ''Giganotosaurus'' Größenvergleich mit einem Menschen Giganotosaurus ist eine Gattung von theropoden Dinosauriern aus der frühen Oberkreide Argentiniens.

Neu!!: Spinosaurus und Giganotosaurus · Mehr sehen »

Gregory S. Paul

Gregory S. Paul, Princeton 2011 Gregory Scott Paul (* 24. Dezember 1954 in Washington, D.C.) ist ein US-amerikanischer Illustrator und Paläontologe.

Neu!!: Spinosaurus und Gregory S. Paul · Mehr sehen »

Grizzlybär

Der Grizzlybär (Ursus arctos horribilis) ist eine in Nordamerika lebende Unterart des Braunbären.

Neu!!: Spinosaurus und Grizzlybär · Mehr sehen »

Halszka Osmólska

Halszka Osmólska (* 15. September 1930 in Posen; † 31. März 2008) war eine polnische Paläontologin.

Neu!!: Spinosaurus und Halszka Osmólska · Mehr sehen »

Hauterivium

Das Hauterivium (im deutschen Sprachgebrauch oft verkürzt zu Hauterive), ist in der Erdgeschichte eine chronostratigraphische Stufe der Unterkreide.

Neu!!: Spinosaurus und Hauterivium · Mehr sehen »

Iguanodon

Iguanodon („Leguanzahn“) ist eine zur Gruppe der Ornithopoda gehörende Gattung der Dinosaurier aus der frühen Kreidezeit und der größte und bekannteste Vertreter der Iguanodontidae.

Neu!!: Spinosaurus und Iguanodon · Mehr sehen »

Imponierverhalten

Imponierverhalten eines Palmkakadus Als Imponierverhalten (engl.: overawing) wird in der Verhaltensbiologie ein angeborenes spezielles Drohverhalten und Lockverhalten bezeichnet, das bei rivalisierenden Geschlechtsgenossen eine einschüchternde, und auf das andere Geschlecht anziehende Wirkung ausüben soll.

Neu!!: Spinosaurus und Imponierverhalten · Mehr sehen »

Irritator

Irritator ist eine Gattung theropoder Dinosaurier mit nur einer beschriebenen Art (Typusart).

Neu!!: Spinosaurus und Irritator · Mehr sehen »

Isotop

beta-plus-radioaktives Isotop. Als Isotope bezeichnet man Atomarten, deren Atomkerne gleich viele Protonen, aber unterschiedlich viele Neutronen enthalten.

Neu!!: Spinosaurus und Isotop · Mehr sehen »

Jurassic Park III

Jurassic Park III ist ein US-amerikanischer Dinosaurier- und Actionfilm mit Thrillerelementen aus dem Jahr 2001 von Joe Johnston.

Neu!!: Spinosaurus und Jurassic Park III · Mehr sehen »

Kenia

Kenia (Swahili, englisch Kenya), offiziell die Republik Kenia, ist ein Staat in Ostafrika.

Neu!!: Spinosaurus und Kenia · Mehr sehen »

Kladistik

Die Kladistik (gr. κλάδος klados „Ast“, „Verästelung“) oder phylogenetische Systematik ist eine Methodik der biologischen Systematik und Taxonomie auf der Basis der Evolutionsbiologie.

Neu!!: Spinosaurus und Kladistik · Mehr sehen »

Kreide (Geologie)

Die Kreide, in der populärwissenschaftlichen Literatur oft auch Kreidezeit (lat. Cretaceum, davon abgeleitet kretazeisch, meist verkürzt kretazisch: kreidezeitlich, die Kreidezeit bzw. entsprechend alte Gesteinsformationen betreffend), ist ein Zeitabschnitt der Erdgeschichte.

Neu!!: Spinosaurus und Kreide (Geologie) · Mehr sehen »

Laos

Klimadiagramm Vientiane Satellitenbild von Laos Landschaft in Vang Vieng Straßenszene, Muang Xay in Nordlaos Laos (laotisch ປະເທດລາວ, amtlich ສາທາລະນະລັດ ປະຊາທິປະໄຕ ປະຊາຊົນລາວ, transkribiert Sathalanalat Paxathipatai Paxaxon Lao, deutsch Demokratische Volksrepublik Laos) ist der einzige Binnenstaat in Südostasien.

Neu!!: Spinosaurus und Laos · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Spinosaurus und Latein · Mehr sehen »

Libyen

Libyen (//) ist ein Staat in Nordafrika.

Neu!!: Spinosaurus und Libyen · Mehr sehen »

Mailand

Mailand ist mit 1,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Italiens und Hauptstadt der Region Lombardei sowie der Metropolitanstadt Mailand.

Neu!!: Spinosaurus und Mailand · Mehr sehen »

Marokko

Marokko (/), Langform Königreich Marokko, ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Spinosaurus und Marokko · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Spinosaurus und München · Mehr sehen »

Nasenbein

Schädel in Seitenansicht: 1. Stirnbein (Os frontale) 2. Scheitelbein (Os parietale) 3. Nasenbein (Os nasale) (grün) 4. Siebbein (Os ethmoidale) 5. Tränenbein (Os lacrimale) 6. Keilbein (Os sphenoidale) 7. Hinterhauptbein (Os occipitale) 8. Schläfenbein (Os temporale) 9. Jochbein (Os zygomaticum) 10. Oberkiefer (Maxilla) 11. Unterkiefer (Mandibula) Schädel eines SchafesNasenbein farbig markiert Das Nasenbein (Federative Committee on Anatomical Terminology (FCAT) (1998). Terminologia Anatomica. Stuttgart: Thieme) ist ein paariger Knochen des Gesichtsschädels.

Neu!!: Spinosaurus und Nasenbein · Mehr sehen »

National Geographic Society

Ausgabe des Magazins vom Januar 1915 National Geographic Society ist eine US-amerikanische Gesellschaft zur Förderung der Geographie.

Neu!!: Spinosaurus und National Geographic Society · Mehr sehen »

Nature

Nature: a weekly journal of science ist eine wöchentlich erscheinende, englischsprachige Fachzeitschrift mit Themen aus verschiedenen, vorwiegend naturwissenschaftlichen Disziplinen.

Neu!!: Spinosaurus und Nature · Mehr sehen »

Niger

Niger, Vollform Republik Niger, ist ein Binnenstaat in Westafrika.

Neu!!: Spinosaurus und Niger · Mehr sehen »

Nordafrika

Karte Nordafrikas. Dunkelgrün: UN-Subregion. Hellgrün: Geographisch ebenfalls zu Nordafrika gehörende Staaten. Nordafrika ist die am genauesten umrissene multinationale geographische Einheit Afrikas.

Neu!!: Spinosaurus und Nordafrika · Mehr sehen »

Oberkiefer

Schädel in Seitenansicht: 1. Stirnbein (Os frontale) 2. Scheitelbein (Os parietale) 3. Nasenbein (Os nasale) 4. Tränenbein (Os lacrimale) 5. Siebbein (Os ethmoidale) 6. Keilbein (Os sphenoidale) 7. Hinterhauptsbein (Os occipitale) 8. Schläfenbein (Os temporale) 9. Jochbein (Os zygomaticum) 10. Oberkiefer (Maxilla) (gelbgrün) 11. Unterkiefer (Mandibula) Rotierender Schädel mit rot markiertem Oberkiefer vom Projekt Anatomography Der Oberkiefer (lat. Maxilla)Federative Committee on Anatomical Terminology (FCAT) (1998).

Neu!!: Spinosaurus und Oberkiefer · Mehr sehen »

Oliver Rauhut

Oliver Walter Mischa Rauhut (* 30. September 1969) ist ein deutscher Wirbeltierpaläontologe.

Neu!!: Spinosaurus und Oliver Rauhut · Mehr sehen »

Ornithopoda

Die Ornithopoda (Latinisierung von altgriechisch ὄρνις órnis ‚Vogel‘ und πούς pous ‚Fuß‘; wörtlich also „Vogelfüßer“, „Vogelfußdinosaurier“) waren bipede, sekundär auch wieder quadrupede, nicht gepanzerte, pflanzenfressende Dinosaurier aus der Gruppe der Vogelbeckensauriern (Ornithischia).

Neu!!: Spinosaurus und Ornithopoda · Mehr sehen »

Ouranosaurus

Ouranosaurus (nach „Ourane“, dem Tuaregwort für „Tapferkeit“, mit dem auch der Wüstenwaran benannt wird, und „sauros“ gr. für Echse) ist eine Gattung ornithopoder Dinosaurier aus der Gruppe der Iguanodontia.

Neu!!: Spinosaurus und Ouranosaurus · Mehr sehen »

Oxalaia

Oxalaia ist eine Gattung großer theropoder Dinosaurier aus der Familie Spinosauridae.

Neu!!: Spinosaurus und Oxalaia · Mehr sehen »

Paläontologie

Die Paläontologie (palaiós „alt“; ōn, Genitiv óntos, „Seiendes“; -logie) ist die Wissenschaft von den Lebewesen und Lebewelten der geologischen Vergangenheit.

Neu!!: Spinosaurus und Paläontologie · Mehr sehen »

Paralititan

Paralititan war eine Gattung sauropoder Dinosaurier aus der Gruppe der Titanosauria, die während der frühen Oberkreide (Cenomanium) im Gebiet des heutigen Ägypten lebte.

Neu!!: Spinosaurus und Paralititan · Mehr sehen »

Paul Sereno

Paul Sereno (2007) Paul Callistus Sereno (* 11. Oktober 1957 in Naperville bei Chicago) ist ein US-amerikanischer Paläontologe.

Neu!!: Spinosaurus und Paul Sereno · Mehr sehen »

Pelycosaurier

Als Pelycosaurier (Pelycosauria) werden die primitiven Synapsiden des Spätpaläozoikum bezeichnet.

Neu!!: Spinosaurus und Pelycosaurier · Mehr sehen »

Peter Dodson

Peter Dodson (* 20. August 1946 in Ross, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Wirbeltier-Paläontologe, der sich mit Dinosauriern befasst.

Neu!!: Spinosaurus und Peter Dodson · Mehr sehen »

Pflugscharbein

Schädelbasis der Katze (Pflugscharbein blau, Choanen mit Strichlinie umrandet) Das Pflugscharbein (VomerFederative Committee on Anatomical Terminology (FCAT) (1998). Terminologia Anatomica. Stuttgart: Thieme) ist ein unpaarer, lang gestreckter Knochen der Schädelbasis.

Neu!!: Spinosaurus und Pflugscharbein · Mehr sehen »

Philip J. Currie

Philip Currie (rechts) gemeinsam mit Jason Woodhead bei einer Ausgrabung in Edmonton 2014 Philip John Currie, genannt Phil, (* 13. März 1949 in Brampton, Ontario) ist ein kanadischer Wirbeltier-Paläontologe mit Forschungsschwerpunkt auf den Dinosauriern.

Neu!!: Spinosaurus und Philip J. Currie · Mehr sehen »

Prädator

Kalifornischen Feldmaus (''Microtus californicus'') Prädator (lat. praedatio Beutemachen, Plündern, Rauben) bezeichnet in der Biologie, in allgemeiner Form, einen Organismus, der einen anderen zum Zweck der Nahrungsaufnahme nutzt und dabei meist tötetRobert J. Taylor: Predation (.

Neu!!: Spinosaurus und Prädator · Mehr sehen »

Quadrupedie

Indischen Elefanten Die Quadrupedie (lat. quadrus vier und pes Fuß) ist die vierbeinige Art der Fortbewegung (Lokomotion) bei landlebenden Wirbeltieren.

Neu!!: Spinosaurus und Quadrupedie · Mehr sehen »

Quastenflosser

Die Quastenflosser (Coelacanthiformes „Hohlstachler“, von altgriech. κοῖλ-ος koilos „hohl“ und ἄκανθ-α akantha „Stachel“, „Dorn“; auch Coelacanthimorpha, Actinistia) sind eine Gruppe der Knochenfische in der Klasse der Fleischflosser (Sarcopterygii).

Neu!!: Spinosaurus und Quastenflosser · Mehr sehen »

Richard Markgraf

Richard Markgraf (* 13. März 1869 in Preßnitz; † 1916) war ein österreichischer Fossiliensammler und Finder bedeutender Säugetier- und Dinosaurierfossilien.

Neu!!: Spinosaurus und Richard Markgraf · Mehr sehen »

Robben

Die Robben (Pinnipedia) sind ein Taxon im Wasser lebender Raubtiere (Carnivora) und gehören somit ökologisch zu den Meeressäugern.

Neu!!: Spinosaurus und Robben · Mehr sehen »

Sauerstoff

Sauerstoff (auch Oxygenium genannt; von ‚oxys‘ „scharf, spitz, sauer“ und γεννάω ‚gen-‘ „erzeugen, gebären“, zusammen „Säure-Erzeuger“) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol O.

Neu!!: Spinosaurus und Sauerstoff · Mehr sehen »

Sauropoden

Die Sauropoden (Sauropoda; altgr. σαύρα saúra „Echse“ und πούς/ποδός pod-, „Fuß“) sind eine Gruppe von Echsenbeckendinosauriern (Saurischia), die zu den Sauropodomorpha zählen.

Neu!!: Spinosaurus und Sauropoden · Mehr sehen »

Science

Science (für Natur-, Sozial- und Formalwissenschaft) ist die Fachzeitschrift der American Association for the Advancement of Science (AAAS, engl. für Amerikanische Gesellschaft zur Förderung der Naturwissenschaften) und gilt neben Nature als die weltweit wichtigste ihrer Art.

Neu!!: Spinosaurus und Science · Mehr sehen »

Siamosaurus

Siamosaurus („Reptil aus Siam“) ist eine Gattung von spinosauriden Dinosauriern, die erstmals von Buffetaut und Ingavat 1986 auf der Basis von Zähnen mit der einzigen Art Siamosaurus suteethorni (nach Varavudh Suteethorn, einem thailändischen Paläontologen) beschrieben wurde.

Neu!!: Spinosaurus und Siamosaurus · Mehr sehen »

Spinosauridae

Die Spinosauridae („Stachelechsen“) sind eine Gruppe großer fleischfressender Dinosaurier.

Neu!!: Spinosaurus und Spinosauridae · Mehr sehen »

Spinosaurus

Spinosaurus („Dornenechse“) ist eine Gattung theropoder Dinosaurier, die während der späten Unter- sowie frühen Oberkreide im heutigen Nordafrika lebte.

Neu!!: Spinosaurus und Spinosaurus · Mehr sehen »

Stomatosuchus

Stomatosuchus ist eine ausgestorbene, kreidezeitliche Gattung sehr großwüchsiger näherer Verwandter der modernen Krokodile mit ungewöhnlich geformtem Schädel.

Neu!!: Spinosaurus und Stomatosuchus · Mehr sehen »

Suchomimus

Suchomimus („Krokodilsnachahmer“) war eine Gattung von theropoden Dinosauriern.

Neu!!: Spinosaurus und Suchomimus · Mehr sehen »

Synonym (Taxonomie)

In der biologischen Nomenklatur wird der Begriff Synonym verwendet, wenn verschiedene wissenschaftliche Namen sich auf dasselbe Taxon beziehen.

Neu!!: Spinosaurus und Synonym (Taxonomie) · Mehr sehen »

Thailand

Thailand, offiziell Königreich Thailand (ราชอาณาจักรไทย, umgangssprachlich: เมืองไทย), ist ein Staat in Südostasien.

Neu!!: Spinosaurus und Thailand · Mehr sehen »

The Dinosauria

The Dinosauria ist ein wissenschaftliches Nachschlagewerk zu Dinosauriern.

Neu!!: Spinosaurus und The Dinosauria · Mehr sehen »

Thermoregulation

Unter Thermoregulation versteht man in der Biologie die mehr oder weniger große Unabhängigkeit der Körpertemperatur eines Organismus von der Außenwelt.

Neu!!: Spinosaurus und Thermoregulation · Mehr sehen »

Theropoda

Die Theropoda (griech. θήρ thēr ‚wildes Tier‘, πούς poús ‚Fuß‘, eingedeutscht Theropoden) sind eine systematische Gruppe (Taxon), die traditionell den Echsenbeckendinosauriern (Saurischia) zugeordnet wird.

Neu!!: Spinosaurus und Theropoda · Mehr sehen »

Thomas R. Holtz Jr.

Thomas Richard Holtz Jr. (* 13. September 1965 in Los Angeles) ist ein US-amerikanischer Wirbeltier-Paläontologe.

Neu!!: Spinosaurus und Thomas R. Holtz Jr. · Mehr sehen »

Titanosauria

Lebendrekonstruktion von ''Diamantinasaurus''. Aus Hocknull und Kollegen, 2009. Schädel von ''Tapuiasaurus''. Fotografien und Zeichnungen aus Zaher und Kollegen, 2011. Die Titanosauria waren eine arten- und formenreiche Gruppe von sauropoden Dinosauriern.

Neu!!: Spinosaurus und Titanosauria · Mehr sehen »

Tunesien

Tunesien (amtlich Tunesische Republik) ist ein Staat in Nordafrika, der im Norden und Osten an das Mittelmeer, im Westen an Algerien und im Süd-Osten an Libyen grenzt.

Neu!!: Spinosaurus und Tunesien · Mehr sehen »

Typus (Nomenklatur)

alt.

Neu!!: Spinosaurus und Typus (Nomenklatur) · Mehr sehen »

Tyrannosauridae

Die Tyrannosauridae (Tyrannosaurier i. e. S.) sind eine Familie aus der Echsenbecken­dinosaurier-Großgruppe der Theropoden, die bislang ausschließlich aus der höheren Oberkreide Nordamerikas und Asiens bekannt ist.

Neu!!: Spinosaurus und Tyrannosauridae · Mehr sehen »

Tyrannosaurus

Tyrannosaurus (Latinisierung von altgriechisch τύραννος týrannos bzw. lat. tyrannus sowie σαῦρος sauros) ist eine Gattung fleischfressender Dinosaurier aus der Gruppe der Theropoda.

Neu!!: Spinosaurus und Tyrannosaurus · Mehr sehen »

Unterkiefer

Menschlicher Schädel in Seitenansicht: 1. Stirnbein (Os frontale) 2. Scheitelbein (Os parietale) 3. Nasenbein (Os nasale) 4. Siebbein (Os ethmoidale) 5. Tränenbein (Os lacrimale) 6. Keilbein (Os sphenoidale) 7. Hinterhauptsbein (Os occipitale) 8. Schläfenbein (Os temporale) 9. Jochbein (Os zygomaticum) 10. Oberkiefer (Maxilla) 11. '''Unterkiefer''' (Mandibula) (hellblau) 12. Unterkieferwinkel (Angulus mandibulae) Der Unterkiefer oder die Kinnlade (lat. MandibulaFederative Committee on Anatomical Terminology (FCAT) (1998). Terminologia Anatomica. Stuttgart: Thieme von mandere „kauen“Lewis, C.T. & Short, C. (1879): A Latin dictionary founded on Andrews' edition of Freund's Latin dictionary. Oxford: Clarendon Press.) ist ein Knochen des Gesichtsschädels.

Neu!!: Spinosaurus und Unterkiefer · Mehr sehen »

Washington, D.C.

Der District of Columbia oder Washington, D.C. ist Bundesdistrikt, Regierungssitz und seit 1800 die Hauptstadt der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Spinosaurus und Washington, D.C. · Mehr sehen »

Wirbel (Anatomie)

Als Wirbel wird in der Anatomie das knöcherne Element der Wirbelsäule bezeichnet.

Neu!!: Spinosaurus und Wirbel (Anatomie) · Mehr sehen »

Zhou Zhonghe

Zhou Zhonghe (* 19. Januar 1965 in Jiangdu, Provinz Jiangsu) ist ein chinesischer Paläontologe.

Neu!!: Spinosaurus und Zhou Zhonghe · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Spinosaurus und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Zwischenkieferbein

Schädel eines Schafes:Zwischenkieferbein farbig markiert Das Zwischenkieferbein oder der Zwischenkieferknochen (Praemaxillare, kurz für Os praemaxillare, Os intermaxillare, Os incisivumInternational Committees on Veterinary Gross Anatomical Nomenclature, Veterinary Histological Nomenclature, & Veterinary Embryological Nomenclature (1994). Nomina Anatomica Veterinaria together with Nomina Histologica and Nomina Embryologica Veterinaria. Zürich/Ithaca/New York. oder Goethe-Knochen) ist ein paariger, die oberen Schneidezähne tragender Knochen des Gesichtsschädels und grenzt an das Nasenbein (Nasale) und das Oberkieferbein (Maxillare).

Neu!!: Spinosaurus und Zwischenkieferbein · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Sigilmassasaurus, Spinosaurus aegiptiacus, Spinosaurus aegyptiacus, Spinosaurus marocannus.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »