Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Synonym (Taxonomie)

Index Synonym (Taxonomie)

In der biologischen Nomenklatur wird der Begriff Synonym verwendet, wenn verschiedene wissenschaftliche Namen sich auf dasselbe Taxon beziehen.

17 Beziehungen: Botanik, Ersatzname (Zoologie), Erstbeschreibung, Gattung (Biologie), Gültige Publikation, Gemeine Fichte, Löwenzahn (Taraxacum), Lumper und Splitter, Monografie, Nomen nudum, Nomenklatur (Biologie), Prioritätsregel (Biologie), Revision (Biologie), Taxon, Typus (Nomenklatur), Weinbergschnecke, Zoologie.

Botanik

Eine Pflanzengesellschaft im Ruwenzori-Gebirge Die Botanik (von botáne‚ ‚Weide-, Futterpflanze‘) erforscht als Pflanzenkunde ein Teilgebiet der Biologie, die Pflanzen.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Botanik · Mehr sehen »

Ersatzname (Zoologie)

Als Ersatzname (oder Neuer Ersatzname) wird in der Zoologie ein Name für eine Tierart oder Tiergattung bezeichnet, der ausdrücklich für einen anderen Namen vorgeschlagen wurde.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Ersatzname (Zoologie) · Mehr sehen »

Erstbeschreibung

Als Erstbeschreibung bezeichnet man in der Biologie und der Paläobiologie die erstmalige, bestimmten formalen Ansprüchen genügende wissenschaftliche Beschreibung eines der Wissenschaft bisher unbekannten Lebewesens.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Erstbeschreibung · Mehr sehen »

Gattung (Biologie)

Die Gattung (auch Genus) ist eine Rangstufe innerhalb der Hierarchie der biologischen Systematik.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Gattung (Biologie) · Mehr sehen »

Gültige Publikation

Als gültige Publikation (valid publication) bezeichnet man in der Botanik eine bestimmte Form der Veröffentlichung eines wissenschaftlichen Namens, damit diese (und damit der wissenschaftliche Name) anerkannt wird.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Gültige Publikation · Mehr sehen »

Gemeine Fichte

Rötlich braune Rinde einer jüngeren Fichte Graue, borkige Rinde einer älteren Fichte. Männliche Blüte. Weiblicher Zapfen in Normalfärbung. Weiblicher Zapfen – grüne Form. Samen 20 Tage alter Sämling Junge Fichte. Abgestorbene Bergfichte in 1150 Metern Höhe Die Gemeine Fichte (Picea abies), auch Gewöhnliche Fichte, Rotfichte oder Rottanne genannt, ist eine Pflanzenart in der Gattung der Fichten (Picea).

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Gemeine Fichte · Mehr sehen »

Löwenzahn (Taraxacum)

Blühender Löwenzahn ''Taraxacum officinale'' Weißer Löwenzahn Wiese mit Löwenzahn Geöffneter Löwenzahn-Fruchtstand, genannt ''Pusteblume'' Der Löss-Löwenzahn (''Taraxacum serotinum'') gehört zu den wenigen Löwenzahn-Arten, welche sich sexuell fortpflanzen. Löwenzahn (Taraxacum) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Löwenzahn (Taraxacum) · Mehr sehen »

Lumper und Splitter

__notoc__ Ausbreitung und Fortentwicklung der Gattung ''Homo'', Sichtweise 1 (Lumper): eine lange existierende Art mit diversen regionalen Varianten Ausbreitung und Fortentwicklung der Gattung ''Homo'', Sichtweise 2 (Splitter): regionale und zeitliche Varianten werden als eigenständige Chronospezies etabliert Lumper und Splitter sind zwei Bezeichnungen für die Vertreter gegensätzlicher Vorgehensweisen bei der Klassifizierung von Einzelfällen, die nach streng definierten Kategorien zugeordnet werden müssen.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Lumper und Splitter · Mehr sehen »

Monografie

Als Monografie (auch Monographie; griechisch μονογραφία monographía, „Einzelschrift“) bezeichnet man im Gegensatz zum Handbuch eine umfassende, in sich vollständige Abhandlung über einen einzelnen Gegenstand, also ein einzelnes Werk oder ein spezielles Problem.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Monografie · Mehr sehen »

Nomen nudum

Nomen nudum (Plural: Nomina nuda) ist ein lateinischer Fachausdruck aus der biologischen Nomenklatur und bedeutet wörtlich „nackter Name“.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Nomen nudum · Mehr sehen »

Nomenklatur (Biologie)

Nomenklatur (von ‚Namenverzeichnis‘) bezeichnet in der Biologie die Disziplin der wissenschaftlichen Benennung von Lebewesen.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Nomenklatur (Biologie) · Mehr sehen »

Prioritätsregel (Biologie)

Die Prioritätsregel dient in der biologischen Nomenklatur der Stabilität und Eindeutigkeit wissenschaftlicher Benennungen der Taxa.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Prioritätsregel (Biologie) · Mehr sehen »

Revision (Biologie)

Unter Revision versteht man in der Biologie die Überarbeitung der Systematik einer Gruppe von Lebewesen, die jedoch nicht allen Ansprüchen einer Monografie entsprechen muss.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Revision (Biologie) · Mehr sehen »

Taxon

Taxon (das, Pl.: Taxa; von táxis, (An-)Ordnung, Rang) bezeichnet in der Systematik der Biologie eine Einheit, der entsprechend bestimmter Kriterien eine Gruppe von Lebewesen zugeordnet wird.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Taxon · Mehr sehen »

Typus (Nomenklatur)

alt.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Typus (Nomenklatur) · Mehr sehen »

Weinbergschnecke

Die Weinbergschnecke (Helix pomatia) ist eine gehäusetragende Landschnecke, die systematisch zu den Landlungenschnecken (Stylommatophora) und hier zur Familie der Helicidae gerechnet wird.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Weinbergschnecke · Mehr sehen »

Zoologie

Die Zoologie („Tier“, „lebendes Wesen“ und λόγος, „Wort, Satz, Rede“, auch „Vernunft“ (lat. ratio): die Lehre von den formalen Regeln des gültigen Schließens.), im weitesten auch Tierkunde, ist die Disziplin der Biologie, deren Forschungsgegenstand die Tiere (Animalia), insbesondere die Vielzelligen Tiere (Metazoa) sind.

Neu!!: Synonym (Taxonomie) und Zoologie · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Heterotypisches Synonym, Homotypisches Synonym, Nomenklatorisches Synonym, Taxonomisches Synonym.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »