Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Niger

Index Niger

Niger, Vollform Republik Niger, ist ein Binnenstaat in Westafrika.

278 Beziehungen: Aïr, Aïr-Festival, Abdou-Moumouni-Universität Niamey, Afrikanische Religionen, Afrikanische Union, Afrikanischer Affenbrotbaum, Afrikanischer Strauß, Afrikanisches Kino, Agadez, Agadez (Region), Ahaggar, AIDS, Akazien, Albium, Algerien, Ali Saibou, Amtsblatt, Anabaum, Analphabetismus, Antilope, Aptium, Arabische Sprache, Arlit, Armut, Arrondissement, Ayérou, Azna, Überweidung, Büffel, Bürgerrundfunk, Benin, Bevölkerungsentwicklung, Bewegung der Blockfreien Staaten, Bianou, Bildung, Bildungssystem, Bilma, Binnenstaat, Birni-N’Konni, Botswana, Brigi Rafini, Bruttoinlandsprodukt, Buduma (Sprache), Burkina Faso, CFA-Franc BCEAO, Christentum, Dakoro (Departement in Niger), Daouda Malam Wanké, Dürre, Demokratieindex, ..., Demokratische und soziale Versammlung, Desertifikation, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, Diarheischer Fluss, Dieter Nohlen, Diffa, Diffa (Region), Dilia de Lagané, Dornstrauchsavanne, Dosso, Dosso (Region), Druckerzeugnis, Einkammersystem, Elefanten, Emirat Katsina, Empfängnisverhütung, Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, Erg (Sahara), Erster Mai, Exekutive, Fennek, Fest des Fastenbrechens, Festival International de la Mode Africaine, Filingué (Departement), Flusspferd, Flutkatastrophe in West- und Zentralafrika 2010, Folklore, Fossil, Frankreich, Französisch-Westafrika, Französische Kolonien, Französische Sprache, Franzosen, Freedom House, Freiheitsindex, Fulbe, Fulfulde, Gabun, Gadoufaoua, Gaya (Niger), Gazellen, Geburtenziffer, Gesundheitssystem, Ghana, Giraffen, Globale Erwärmung, Gobero, Gobir, Gras, Große Sandwüste von Bilma, Großlandschaft Sudan, Guérewol, Gurma (Sprache), Hamani Diori, Hausa, Hausa (Sprache), Hausa (Volk), Haushaltsplan, Hörfunk, Hennastrauch, Heuschrecken, Hungersnot, Ibrahim Baré Maïnassara, Idoukal-n-Taghès, Inatès, Index der menschlichen Entwicklung, Ingall, Internationaler Währungsfonds, Internet, Islam, Islamische Expansion, Islamische Festtage, Islamisches Opferfest, ISO 3166-2:NE, Jean Rouch, Journal officiel de la République du Niger, Kalter Krieg, Kanuri (Sprache), Kanuri (Volk), Kaouar-Tal, Kap Verde, Kapokbaum, Kaufkraftparität, Kinderarbeit, Kindersterblichkeit, Korruptionswahrnehmungsindex, Kreide (Geologie), La Nigérienne, Landwirtschaft, Löwe, Le Sahel, Lebenserwartung, Libyen, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Liste der Premierminister des Niger, Liste der Staatsoberhäupter des Niger, Liste der Städte in Niger, Mahagonigewächse, Mahamadou Issoufou, Mahamane Ousmane, Mali, Malikiten, Mano Dayak, Maradi, Maradi (Region), Massenmedien, Maulid an-Nabī, Mähnenspringer, Müttersterblichkeit, Mega-Tschad, Messe (Wirtschaft), Militär, Ministerpräsident, Mobiltelefon, Moustapha Alassane, Mya (Einheit), Namibia, Nationale Bewegung der Entwicklungsgesellschaft, Nationalpark, Nationalpark Arly, Nationalpark Pendjari, Nationalpark W, Nationalsprache, Nationalversammlung (Niger), Naturschutzgebiet Aïr und Ténéré, N’Guigmi, Niamey, Nichtregierungsorganisation, Niger (Fluss), Niger Telecom, Nigeria, Nigersaurus, Nigrische Partei für Demokratie und Sozialismus, Noma (Krankheit), Nomade, Nomadismus, Oase, Oberster Rat für die Wiederherstellung der Demokratie, Office de Radiodiffusion et Télévision du Niger, Orano, Organisation für Islamische Zusammenarbeit, Osttimor, Oumarou Ganda, Ouranosaurus, Paprika, Paviane, Peru, Philippinen, Plateau von Djado, Präsidentschaftswahlen in Niger 2016, Pressefreiheit, Privatfernsehen, Privatrechtlicher Hörfunk, Prix Dan Gourmou, Pro-Kopf-Einkommen, Putsch, Regenzeit, Reporter ohne Grenzen, Republik, Sahara, Sahel Dimanche, Sahelzone, Salon International de l’Artisanat pour la Femme, Salou Djibo, Satellitenrundfunk, Seini Oumarou, Semipräsidentielles Regierungssystem, Seyni Kountché, Songhai, Songhai-Sprachen, Staatspräsident, Staatsverschuldung, Streitkräfte Nigers, Sultan, Sultanat Aïr, Sunniten, Tabak, Tagebau Imouraren, Tahoua (Niger), Tahoua (Region), Tamarinde, Tandja Mamadou, Tasawaq, Ténéré, Téra (Departement), Telefonanschluss, Termit-Massiv, Thailand, The Economist, The Independent, Thomas Krings, Tibesti, Tillabéri (Region), Transparency International, Trinidad und Tobago, Trockensavanne, Tschad, Tschadbecken, Tschadsee, Tuareg, Tuareg (Sprache), UNESCO, UNESCO-Welterbe, UNICEF, Universität, Uran, US-Dollar, UTC+1, Vereinigte Staaten, Vereinte Nationen, Verfassung, Verfassung der Fünften Französischen Republik, Volksrepublik China, Wahlen zur Territorialversammlung in Niger 1958, Wüste, Weiler, Weltbank, Weltgesundheitsorganisation, Westafrika, Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft, Westafrikanisches Monsunsystem, Wodaabe, Zarma, Zinder, Zinder (Region), Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer, .ne. Erweitern Sie Index (228 mehr) »

Aïr

Salzkarawane im Aïr Das Aïr (Hausa: Abzin) ist ein Hochgebirge im zentralen Niger (Afrika).

Neu!!: Niger und Aïr · Mehr sehen »

Aïr-Festival

Das Aïr-Festival (französisch: Festival de l'Aïr) ist eine jährlich stattfindende Folklore-Veranstaltung im Aïr-Gebirge in Niger.

Neu!!: Niger und Aïr-Festival · Mehr sehen »

Abdou-Moumouni-Universität Niamey

Die Abdou-Moumouni-Universität Niamey (französisch: Université Abdou Moumouni de Niamey) ist eine staatliche Universität in Niamey.

Neu!!: Niger und Abdou-Moumouni-Universität Niamey · Mehr sehen »

Afrikanische Religionen

Die Gruppe der afrikanischen Religionen bildet nach dem Christentum und dem Islam den drittgrößten Religionskomplex Afrikas, der eine Vielzahl von ethnischen Religionen, Kulten und Mythologien umfasst, die es in verschiedensten Ausprägungen auf diesem Kontinent gibt und die trotz aller Unterschiede zahlreiche grundlegende Gemeinsamkeiten aufweisen.

Neu!!: Niger und Afrikanische Religionen · Mehr sehen »

Afrikanische Union

Farbe entspricht dem jeweiligen Beitrittsjahr zur OAU, der Vorgängerorganisation der AU, bzw. zur AU Die Afrikanische Union ist eine Internationale Organisation, die 2002 die Nachfolge der Organisation für Afrikanische Einheit (OAU) angetreten hat und sich für Kooperation auf allen Gebieten einsetzen soll.

Neu!!: Niger und Afrikanische Union · Mehr sehen »

Afrikanischer Affenbrotbaum

Der Afrikanische Affenbrotbaum (Adansonia digitata), auch Afrikanischer Baobab (von arabisch bu-hubub) genannt, zählt zur Unterfamilie der Bombacoideae in der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Niger und Afrikanischer Affenbrotbaum · Mehr sehen »

Afrikanischer Strauß

Der Afrikanische Strauß (Struthio camelus), der zu den Laufvögeln gehört, ist nach dem eng verwandten Somalistrauß der größte lebende Vogel der Erde.

Neu!!: Niger und Afrikanischer Strauß · Mehr sehen »

Afrikanisches Kino

Das afrikanische Kino umfasst in der Regel die Filmproduktion in den Ländern südlich der Sahara seit der Erlangung der formalen Unabhängigkeit, die für viele Staaten in den 1960ern kam.

Neu!!: Niger und Afrikanisches Kino · Mehr sehen »

Agadez

Agadez (auch Agadès) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region Agadez in Niger.

Neu!!: Niger und Agadez · Mehr sehen »

Agadez (Region)

Die Region Agadez ist eine von sieben Regionen des Niger und liegt im Norden des Landes.

Neu!!: Niger und Agadez (Region) · Mehr sehen »

Ahaggar

Das Ahaggar (auch Hoggar,, tamazight ⵉⴷⵓⵔⴰⵔ ⵏ ⴰⵀⴰⴳⴳⴰⵔ Idurar n Ahaggar) ist ein Gebirge vulkanischen Ursprungs im Süden Algeriens.

Neu!!: Niger und Ahaggar · Mehr sehen »

AIDS

Acquired Immune Deficiency Syndrome, auch Acquired immunodeficiency syndrome (englisch für „erworbenes Immundefektsyndrom“, deutsch: erworbenes Immunschwächesyndrom) – zumeist abgekürzt AIDS (als Akronym) oder Aids (entsprechend der Aussprache) – bezeichnet eine spezifische Kombination von Symptomen, die beim Menschen infolge der durch Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus (HI-Virus, HIV) induzierten Zerstörung des Immunsystems auftreten.

Neu!!: Niger und AIDS · Mehr sehen »

Akazien

Die Akazien (Acacieae) sind eine Tribus in der Unterfamilie Mimosengewächse (Mimosoideae) innerhalb der Pflanzenfamilie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Niger und Akazien · Mehr sehen »

Albium

Das Albium (im deutschen Sprachgebrauch häufig auch verkürzt zu Alb, seltener auch Albien) ist in der Erdgeschichte die Bezeichnung für eine chronostratigraphische Stufe in der höchsten Unterkreide.

Neu!!: Niger und Albium · Mehr sehen »

Algerien

Algerien (mazirisch und algerisch-arabisch: ⴷⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Dzayer oder ⵍⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Ldzayer; amtlich, auf) ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Niger und Algerien · Mehr sehen »

Ali Saibou

Ali Saibou (rechts vorne) neben Bagnou Beido (Bildmitte) Ali Saibou (* 1940 in Dingazi Banda, Ouallam; † 31. Oktober 2011 in Niamey) war ein nigrischer Politiker und von 1987 bis 1993 Staatspräsident seines Landes.

Neu!!: Niger und Ali Saibou · Mehr sehen »

Amtsblatt

Als Amtsblatt bezeichnet man ein staatliches Medium für gesetzlich vorgeschriebene Bekanntmachungen.

Neu!!: Niger und Amtsblatt · Mehr sehen »

Anabaum

Der Anabaum (Faidherbia albida) ist die einzige Pflanzenart der Gattung Faidherbia in der Unterfamilie der Mimosengewächse (Mimosoideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Niger und Anabaum · Mehr sehen »

Analphabetismus

Als Analphabetismus bezeichnet man kulturell, bildungs- oder psychisch bedingte individuelle Defizite im Lesen oder Schreiben bis hin zu völligem Unvermögen in diesen Disziplinen.

Neu!!: Niger und Analphabetismus · Mehr sehen »

Antilope

Kudu Streifengnu Impala Antilope(n) ist eine gebräuchliche Sammelbezeichnung für mehrere, zum Teil nicht näher miteinander verwandte Arten der Hornträger (Bovidae).

Neu!!: Niger und Antilope · Mehr sehen »

Aptium

Das Aptium (im deutschen Sprachgebrauch auch verkürzt nur Apt genannt, seltener auch Aptien) ist in der Erdgeschichte die Bezeichnung für eine chronostratigraphische Stufe in der oberen Unterkreide.

Neu!!: Niger und Aptium · Mehr sehen »

Arabische Sprache

Die arabische Sprache (Arabisch, Eigenbezeichnung, kurz) ist die verbreitetste Sprache des semitischen Zweigs der afroasiatischen Sprachfamilie und in ihrer Hochsprachform eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Niger und Arabische Sprache · Mehr sehen »

Arlit

Arlit ist eine Bergbaustadt in Niger.

Neu!!: Niger und Arlit · Mehr sehen »

Armut

Bettler mit Kind am Straßenrand Armut bezeichnet im materiellen Sinn als Gegenbegriff zu Reichtum primär die mangelnde Befriedigung der Grundbedürfnisse nach Kleidung, Nahrung, Wohnung und Erhaltung des Lebens.

Neu!!: Niger und Armut · Mehr sehen »

Arrondissement

Das Wort Arrondissement ist vom französischen Verb arrondir (dt. abrunden) abgeleitet und dient zur Bezeichnung verschiedener Verwaltungsbezirke in Frankreich, Belgien, Kanada und anderen von Frankreichs Recht beeinflussten Ländern, in einigen Ländern auch als Bezeichnung für Gerichtsbezirke.

Neu!!: Niger und Arrondissement · Mehr sehen »

Ayérou

Ayérou (amtliche Schreibweise; auch Ayorou) ist eine Landgemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Departements Ayérou in Niger.

Neu!!: Niger und Ayérou · Mehr sehen »

Azna

Die Azna sind ein Segment der Hausa-Gesellschaft Nordnigerias und Nigers, das andere sind die „Hausa“ im eigentlichen Sinn.

Neu!!: Niger und Azna · Mehr sehen »

Überweidung

In stark überweideten Gebieten – hier Somalia – können nur noch Ziegen leben, die die Vegetation jedoch noch stärker schädigen Man spricht von Überweidung, wenn Tiere durch Verbiss und/oder Vertritt die krautige Pflanzendecke einer Weide oder eines Biotopes schneller bzw.

Neu!!: Niger und Überweidung · Mehr sehen »

Büffel

Als Büffel bezeichnet man in der deutschen Sprache mehrere Arten von afrikanischen und asiatischen Rindern (Bovini), die zu den Gattungen ''Bubalus'' und ''Syncerus'' gehören.

Neu!!: Niger und Büffel · Mehr sehen »

Bürgerrundfunk

Bürgerrundfunk ist ein Modell der Bürgerbeteiligung in der deutschsprachigen Rundfunklandschaft und gehört zum nichtkommerziellen Lokalfunk.

Neu!!: Niger und Bürgerrundfunk · Mehr sehen »

Benin

Benin (frz. Bénin) ist ein Staat in Westafrika.

Neu!!: Niger und Benin · Mehr sehen »

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung beschreibt die Entwicklung der Zahl der Menschen (Einwohner) auf einer bestimmten Fläche.

Neu!!: Niger und Bevölkerungsentwicklung · Mehr sehen »

Bewegung der Blockfreien Staaten

Mitglieder (dunkelblau) und Beobachter (hellblau) der Bewegung der blockfreien Staaten Die Bewegung der Blockfreien Staaten (kurz Bewegung der Blockfreien oder Blockfreien-Bewegung;, NAM; Pokret nesvrstanih;, MNA;, MPNA;, MNA) ist eine internationale Organisation von Staaten, die sich im Ost-West-Konflikt nach dem Zweiten Weltkrieg neutral verhielten und keinem der beiden Militärblöcke angehörten.

Neu!!: Niger und Bewegung der Blockfreien Staaten · Mehr sehen »

Bianou

Bianou (andere Schreibweise: Bianu) ist ein jährlich stattfindendes islamisches Volksfest in der nigrischen Stadt Agadez.

Neu!!: Niger und Bianou · Mehr sehen »

Bildung

Wilhelm von Humboldt (1767–1835), Bildungsreformer Bildung (von) bezeichnet die Formung des Menschen im Hinblick auf sein „Menschsein“, das heißt zu einer Persönlichkeit, die sich durch besondere geistige, physische, soziale und kulturelle Merkmale auszeichnet.

Neu!!: Niger und Bildung · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: Niger und Bildungssystem · Mehr sehen »

Bilma

Bilma (auf Tuareg Bălma) ist eine Stadtgemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Departements Bilma in Niger.

Neu!!: Niger und Bilma · Mehr sehen »

Binnenstaat

Weltkarte mit Binnenstaaten (grün) und Binnenstaaten, die nur von anderen Binnenstaaten umgeben sind (violett) Als Binnenstaat wird ein Staat bezeichnet, der keine direkte Verbindung zum offenen Meer hat.

Neu!!: Niger und Binnenstaat · Mehr sehen »

Birni-N’Konni

Birni-N’Konni (Kurzform: Konni) ist eine Stadtgemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Departements Birni-N’Konni in Niger.

Neu!!: Niger und Birni-N’Konni · Mehr sehen »

Botswana

Botswana bzw.

Neu!!: Niger und Botswana · Mehr sehen »

Brigi Rafini

Brigi Rafini (2014) Brigi Rafini (* 7. April 1953 in Iférouane) ist ein nigrischer Politiker.

Neu!!: Niger und Brigi Rafini · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Niger und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Buduma (Sprache)

Karte des Sprachgebiets von Buduma in Niger Buduma (alternative Schreibweise: Boudouma; auch: Yedina) ist eine tschadische Sprache, die vom gleichnamigen Volk der Buduma am Tschadsee in Westafrika gesprochen wird.

Neu!!: Niger und Buduma (Sprache) · Mehr sehen »

Burkina Faso

Burkina Faso (deutsche Aussprache), übersetzt Land des aufrichtigen Menschen, ist ein westafrikanischer Staat, der südlich des Nigerbogens liegt und an Mali, Niger, Benin, Togo, Ghana sowie an die Elfenbeinküste grenzt.

Neu!!: Niger und Burkina Faso · Mehr sehen »

CFA-Franc BCEAO

Staaten der UEMOA Der CFA-Franc BCEAO (Franc de la Communauté Financière d’Afrique), kurz auch CFA-Franc, ist die Währung der Westafrikanischen Wirtschafts- und Währungsunion (UEMOA), also von Benin, Burkina Faso, der Elfenbeinküste, Guinea-Bissau, Mali, Niger, Senegal und Togo.

Neu!!: Niger und CFA-Franc BCEAO · Mehr sehen »

Christentum

Die Bergpredigt, Fresko von Fra Angelico (1437–1445) ΙΧΘΥΣ ''Ichthýs'' (Fisch) bilden als Akrostichon das Glaubensbekenntnis ''Jesus Christus, Sohn Gottes, Erlöser''. Bleiglasfenster von Wilhelm Schmitz-Steinkrüger in der Kirche St. Johannes Baptist (Nideggen), um 1952 Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging.

Neu!!: Niger und Christentum · Mehr sehen »

Dakoro (Departement in Niger)

Dakoro ist ein Departement in der Region Maradi in Niger.

Neu!!: Niger und Dakoro (Departement in Niger) · Mehr sehen »

Daouda Malam Wanké

Daouda Malam Wanké (* 1954 in Yélou; † 15. September 2004 in Niamey) war ein nigrischer Offizier und Staatschef des Landes.

Neu!!: Niger und Daouda Malam Wanké · Mehr sehen »

Dürre

Hydrologische Dürre des Belesar-Stausees bei Portomarín, die älteren Brücken sind nur wegen des niedrigen Wasserstandes des Belesar-Stausees während der Trockenheit in Spanien im Sommer 2005 zu sehen Boden eines ausgetrockneten Sees Dürre ist ein extremer, über einen längeren Zeitraum vorherrschender Zustand, in dem weniger Wasser oder Niederschlag verfügbar ist als erforderlich.

Neu!!: Niger und Dürre · Mehr sehen »

Demokratieindex

Der Demokratieindex (engl. Democracy Index) ist ein von der Zeitschrift The Economist berechneter Index, der den Grad der Demokratie in 167 Ländern misst (siehe auch Demokratiemessung).

Neu!!: Niger und Demokratieindex · Mehr sehen »

Demokratische und soziale Versammlung

Die Demokratische und soziale Versammlung (französisch: Convention démocratique et sociale-Rahama, Kürzel: CDS-Rahama) ist eine politische Partei in Niger.

Neu!!: Niger und Demokratische und soziale Versammlung · Mehr sehen »

Desertifikation

Ausgetrockneter Aralsee Desertifikation, auch Desertation, deutsch (fortschreitende) Wüstenbildung oder Verwüstung, auch Sahel-Syndrom, bezeichnet die Verschlechterung des Bodens in relativ trockenen (ariden, semiariden und trocken subhumiden) Gebieten, die durch unterschiedliche Faktoren wie Klimawandel und menschliche (anthropogene) Aktivitäten herbeigeführt wird.

Neu!!: Niger und Desertifikation · Mehr sehen »

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH ist eine staatliche Entwicklungszusammenarbeitsorganisation der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Niger und Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Diarheischer Fluss

Als diarheischer Fluss oder diarëischer Fluss (dia ‚durch‘; ῥεῖν rhein ‚fließen‘) wird ein Fluss bezeichnet, der in humidem Klima entspringt und als Fremdlingsfluss ein arides Gebiet durchfließt, schließlich aber selbst oder als Teil eines Flusssystems im Meer mündet.

Neu!!: Niger und Diarheischer Fluss · Mehr sehen »

Dieter Nohlen

Dieter Nohlen (* 6. November 1939 in Oberhausen) ist ein deutscher Politikwissenschaftler, der vor allem zu Fragen der vergleichenden Regierungslehre und zu wirtschaftlichen, sozialen und politischen Problemen der „Dritten Welt“ geforscht hat.

Neu!!: Niger und Dieter Nohlen · Mehr sehen »

Diffa

Diffa ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region Diffa in Niger.

Neu!!: Niger und Diffa · Mehr sehen »

Diffa (Region)

Die Region Diffa ist eine der sieben Regionen des Niger und liegt im Südosten des Landes.

Neu!!: Niger und Diffa (Region) · Mehr sehen »

Dilia de Lagané

Die Dilia de Lagané, regional auch Dilia genannt, ist ein fast linear verlaufendes Tal in den Regionen Zinder und Diffa im Südosten des westafrikanischen Staates Niger.

Neu!!: Niger und Dilia de Lagané · Mehr sehen »

Dornstrauchsavanne

Dornstrauchsavanne in Namibia Die Dornstrauchsavanne wird auch als Dornbuschsavanne, Dornbaumsavanne, Dornensavanne oder Dornbuschsteppe bezeichnet.

Neu!!: Niger und Dornstrauchsavanne · Mehr sehen »

Dosso

Dosso ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region Dosso in Niger.

Neu!!: Niger und Dosso · Mehr sehen »

Dosso (Region)

Die Region Dosso ist eine der sieben Regionen des Niger und liegt im Südwesten des Landes.

Neu!!: Niger und Dosso (Region) · Mehr sehen »

Druckerzeugnis

Als Druckerzeugnisse (Druckmedien bzw. (mit Anglizismus) Printmedien) werden klassische gedruckte Informationsquellen wie Zeitschriften, Zeitungen, Bücher, Kataloge, geografische Karten und Pläne, aber auch Postkarten, Kalender, Poster, Flugblätter, Flugschriften, Plakate usw.

Neu!!: Niger und Druckerzeugnis · Mehr sehen »

Einkammersystem

Keine Daten verfügbar Das Einkammersystem oder Einkammerparlament bezeichnet ein Parlament, das aus nur einer Kammer besteht.

Neu!!: Niger und Einkammersystem · Mehr sehen »

Elefanten

Die Elefanten (Elephantidae) (Stamm von ἐλέφᾱς eléphās ‚Elefant‘) bilden eine Familie der Rüsseltiere.

Neu!!: Niger und Elefanten · Mehr sehen »

Emirat Katsina

Katsina ist einer der sieben traditionellen Hausastaaten (Hausa bakwai) Nordnigerias.

Neu!!: Niger und Emirat Katsina · Mehr sehen »

Empfängnisverhütung

Als Empfängnisverhütung, Kontrazeption, Antikonzeption oder Konzeptionsschutz werden Methoden bezeichnet, die die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis und Schwangerschaft trotz eines vollzogenen Geschlechtsverkehrs verringern.

Neu!!: Niger und Empfängnisverhütung · Mehr sehen »

Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP;, PNUD) ist ein Exekutivausschuss innerhalb der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Neu!!: Niger und Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Erg (Sahara)

Issaouane Erg, Algerien, Satellitenbild, 16. Januar 2005 Geländefahrzeug vor einer großen Düne im westlichen großen Erg in Algerien Als Erg, in Westsahara und der Libyschen Wüste auch Edeyen, bezeichnet man große Sandmeere und Dünenfelder in den Wüstengebieten der Erde.

Neu!!: Niger und Erg (Sahara) · Mehr sehen »

Erster Mai

Demonstration zum 1. Mai bei einer Kieler Werft Aufstellung zur Mai-Demonstration in Hamburg 2007 Der Erste Mai wird als Tag der Arbeit, Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse oder auch als Maifeiertag bezeichnet.

Neu!!: Niger und Erster Mai · Mehr sehen »

Exekutive

Die Exekutive ist in der Staatstheorie neben der Legislative und der Judikative die vollziehende Gewalt.

Neu!!: Niger und Exekutive · Mehr sehen »

Fennek

Der Fennek oder Wüstenfuchs (Vulpes zerda) ist eine Fuchsart aus der Gattung Vulpes.

Neu!!: Niger und Fennek · Mehr sehen »

Fest des Fastenbrechens

Fest des Fastenbrechens in Tadschikistan Das Fest des Fastenbrechens oder Eid al-Fitr ist ein islamisches Fest im unmittelbaren Anschluss an den Fastenmonat Ramadan in den ersten drei Tagen des Nachfolgemonats Schauwāl.

Neu!!: Niger und Fest des Fastenbrechens · Mehr sehen »

Festival International de la Mode Africaine

Das Festival International de la Mode Africaine (kurz: FIMA) ist ein Modefestival, das bislang an wechselnden Orten in Niger und Gabun stattfand.

Neu!!: Niger und Festival International de la Mode Africaine · Mehr sehen »

Filingué (Departement)

Filingué ist ein Departement in der Region Tillabéri in Niger.

Neu!!: Niger und Filingué (Departement) · Mehr sehen »

Flusspferd

Das Flusspferd (Hippopotamus amphibius), auch Nilpferd, Großflusspferd oder Hippopotamus genannt, ist ein großes, pflanzenfressendes Säugetier.

Neu!!: Niger und Flusspferd · Mehr sehen »

Flutkatastrophe in West- und Zentralafrika 2010

Die betroffen Länder der Flutkatastrophe Die Flutkatastrophe in West- und Zentralafrika begann im Juni 2010 und wurde von wochenlangen Regenfällen verursacht.

Neu!!: Niger und Flutkatastrophe in West- und Zentralafrika 2010 · Mehr sehen »

Folklore

Majstång Folklore (engl. folk „Volk“ und lore „Überlieferung“ oder „Wissen“) ist der sichtbare Ausdruck des immateriellen kulturellen Erbes einer ethnischen oder religiösen Gemeinschaft.

Neu!!: Niger und Folklore · Mehr sehen »

Fossil

Ammoniten („Ammonshörner“) gehören zu den bekanntesten und populärsten Fossilien. Hier ein Vertreter der Spezies ''Perisphinctes wartae'' aus dem Oberjura des Innersteberglandes (südliches Niedersachsen). Ein Fossil (fossilis „ausgegraben“) ist jedes Zeugnis vergangenen Lebens der Erdgeschichte, das älter als 10.000 Jahre ist und sich somit einem geologischen Zeitalter vor dem Beginn des Holozäns zuordnen lässt.

Neu!!: Niger und Fossil · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Niger und Frankreich · Mehr sehen »

Französisch-Westafrika

Lage Französisch-Westafrikas innerhalb Afrikas Die acht Kolonien, die um 1936 Französisch-Westafrika bildeten Briefmarke Französisch-Westafrikas, 1921 Französisch-Westafrika (AOF) war von 1895 bis 1958 die Bezeichnung für die Föderation der französischen Kolonien in Westafrika.

Neu!!: Niger und Französisch-Westafrika · Mehr sehen »

Französische Kolonien

Die Zeit des Kolonialismus begann für Frankreich mit dem Erwerb der ersten Kolonien Mitte des 16.

Neu!!: Niger und Französische Kolonien · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Niger und Französische Sprache · Mehr sehen »

Franzosen

Franzosen sind eine romanischsprachige Titularnation im Westen Europas.

Neu!!: Niger und Franzosen · Mehr sehen »

Freedom House

Hauptsitz von Freedom House in Dupont Circle in Washington, D.C. Freedom House ist eine internationale Nichtregierungsorganisation (NGO) mit Hauptsitz in Washington, D.C., deren Ziel es ist, liberale Demokratien weltweit zu fördern.

Neu!!: Niger und Freedom House · Mehr sehen »

Freiheitsindex

Als Freiheitsindex (englisch: freedom index) wird eine Messgröße bezeichnet, welche die Gesamtheit oder einen Teilbereich der individuellen oder kollektiven politisch-zivilen oder wirtschaftlichen Freiheiten eines Landes beschreiben soll und die auf der Grundlage von Datenerhebungen meist quantitativer Art gebildet wird.

Neu!!: Niger und Freiheitsindex · Mehr sehen »

Fulbe

Fulani-Frauen mit traditionellen Gesichtszeichnungen Die Fulbe, auch unter ihrem englischen Namen Fula, Fulla, Fullah oder Fulani, ihrem französischen Namen Peul, Peulh oder als Felatta bekannt, sind in großen Teilen Westafrikas ein ursprünglich nomadisierendes Hirtenvolk, das heute überwiegend sesshaft ist.

Neu!!: Niger und Fulbe · Mehr sehen »

Fulfulde

Fulfulde (auch: Ful; englisch Fula/Fulani, französisch peul) gehört zum atlantischen (auch „westatlantischen“) Zweig der Niger-Kongo-Sprachen.

Neu!!: Niger und Fulfulde · Mehr sehen »

Gabun

Gabun ist ein Staat in Zentralafrika.

Neu!!: Niger und Gabun · Mehr sehen »

Gadoufaoua

Ein Mitarbeiter der Sereno-Expedition inmitten des Teilskeletts eines ''Nigersaurus taqueti'' in Gadoufaoua Gadoufaoua (auch Gadoufawa) ist eine Region im Niger.

Neu!!: Niger und Gadoufaoua · Mehr sehen »

Gaya (Niger)

Gaya ist eine Stadtgemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Departements Gaya in Niger.

Neu!!: Niger und Gaya (Niger) · Mehr sehen »

Gazellen

Westliche Thomson-Gazelle (''Eudorcas nasalis'') im Ngorongoro Krater Die Gazellen (von italienisch gazzella, von) sind im engeren Sinne eine Gruppe von Hornträgern (Bovidae), die hauptsächlich in den Savannen und Wüstenregionen Afrikas und Asiens verbreitet sind.

Neu!!: Niger und Gazellen · Mehr sehen »

Geburtenziffer

Staaten nach Geburtenziffer Geburtenziffer bzw.

Neu!!: Niger und Geburtenziffer · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Niger und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Ghana

Ghana ist ein Staat in Westafrika, der an die Elfenbeinküste, Burkina Faso, Togo sowie im Süden an den Golf von Guinea als Teil des Atlantischen Ozeans grenzt.

Neu!!: Niger und Ghana · Mehr sehen »

Giraffen

Die Giraffen (Giraffa) sind eine Gattung der Säugetiere aus der Ordnung der Paarhufer.

Neu!!: Niger und Giraffen · Mehr sehen »

Globale Erwärmung

Globaler Temperaturindex Oberflächentemperaturen Land und See 1880–2017 relativ zum Mittelwert von 1951–1980 Veränderung der Oberflächentemperaturen 2000–2009 (oben) und 1970–1979 (unten), bezogen auf die Durchschnittstemperaturen von 1951 bis 1980 Als globale Erwärmung bezeichnet man den Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere seit der Industrialisierung in den letzten 150 Jahren.

Neu!!: Niger und Globale Erwärmung · Mehr sehen »

Gobero

Luftaufnahme von Gobero Gobero ist ein archäologischer Fundort am Westrand der Ténéré-Wüste in Niger.

Neu!!: Niger und Gobero · Mehr sehen »

Gobir

Gobir ist der nördlichste der zwischen dem Tschadsee und dem Niger gelegenen Hausastaaten.

Neu!!: Niger und Gobir · Mehr sehen »

Gras

gemäßigten Zone Graspflanze mit Wurzeln Junges Gras Mit Gras gedecktes Haus in Island Wildgräser auf dem Cloridenberg in Calvörde Gräser sind oft die ersten Pflanzen beim Überwachsen alter Gebäude. Als Gras werden einkeimblättrige, krautige Pflanzen mit unscheinbaren Blüten und langen, schmalen Blättern bezeichnet.

Neu!!: Niger und Gras · Mehr sehen »

Große Sandwüste von Bilma

Zwei eingesandete Geländewagen zwischen Agadem und Bilma im östlichen Niger Geländewagen beim Überqueren einer Düne im endlosen Sandmeer Die Große Sandwüste von Bilma, französisch: Grand Erg de Bilma, erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung über nahezu 150 Kilometer von Bilma bis Agadem (Niger).

Neu!!: Niger und Große Sandwüste von Bilma · Mehr sehen »

Großlandschaft Sudan

Blick in die Großlandschaft Sudan Großlandschaft Sudan im Westen Großlandschaft Sudan in der Mitte und im Osten Die Großlandschaft Sudan liegt in Nordafrika südlich der Sahara.

Neu!!: Niger und Großlandschaft Sudan · Mehr sehen »

Guérewol

männliche Teilnehmer des Guérewol in Niger Yaake-Demonstration Die ''Yaake''-Zierde bedeutet hohen individuellen Aufwand Guérewol (var. Geerewol, Guerewol, Gerewol), (vb. yeera.

Neu!!: Niger und Guérewol · Mehr sehen »

Gurma (Sprache)

Verbreitung des Gurma im Niger Gurma (auch Goulmacema, Gourma, Gourmantche, Gulimancema, Gulmancema und Gourmanchéma genannt; ISO 639-3) ist eine Hauptsprache des Gurma-Volkes, die von Südost-Burkina-Faso über Nord-Togo und Nord-Benin bis nach Südwest-Niger verbreitet ist.

Neu!!: Niger und Gurma (Sprache) · Mehr sehen »

Hamani Diori

Ron Kroon: Hamani Diori, 1968 Hamani Diori (* 6. Juni 1916 in Soudouré; † 23. April 1989 in Rabat) war ein nigrischer Politiker und Lehrer.

Neu!!: Niger und Hamani Diori · Mehr sehen »

Hausa

Hausa (auch Haussa, Haousa oder Haoussa) bezeichnet.

Neu!!: Niger und Hausa · Mehr sehen »

Hausa (Sprache)

mini Verbreitung des Hausa im Niger (rot) Verbreitung des Hausa in Nigeria (gelb) Hausa (Eigenbezeichnung: Harshen Hausa; Hausa-Adschami: هَرْشَن هَوْسَ‎) ist die am meisten gesprochene Handelssprache in West-Zentral-Afrika.

Neu!!: Niger und Hausa (Sprache) · Mehr sehen »

Hausa (Volk)

Die Hausa (alternative Schreibweisen und Untergruppen Haussa, Haoussa, Adarawa, Adarawa Hausa, Arawa, Arewa, Fellata, Hausa Ajami, Hausa Fulani, Hausawa, Kurfei, Kurfeyawa, Kurfey Hausa, Maguzawa, Soudie und Tazarawa) sind eine Ethnie, die in weiten Teilen Nord-, West- und Zentralafrikas lebt.

Neu!!: Niger und Hausa (Volk) · Mehr sehen »

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan enthält alle für das nächste Haushaltsjahr von juristischen Personen des öffentlichen Rechts veranschlagten Haushaltseinnahmen und -ausgaben (Kameralistik) bzw.

Neu!!: Niger und Haushaltsplan · Mehr sehen »

Hörfunk

Hörfunk bzw.

Neu!!: Niger und Hörfunk · Mehr sehen »

Hennastrauch

Der Hennastrauch (Lawsonia inermis, Syn.: Lawsonia alba, Lawsonia spinosa) ist die einzige Pflanzenart der monotypischen Gattung Lawsonia.

Neu!!: Niger und Hennastrauch · Mehr sehen »

Heuschrecken

Kurzfühlerschrecken bei der Paarung Kurzfühlerschrecke''Romalea microptera'' Harlekinschrecke(''Zonocerus variegatus'') Südamerikanische Riesenheuschrecke (''Tropidacris collaris'') Die Heuschrecken (Orthoptera) sind eine Ordnung der Insekten (Insecta).

Neu!!: Niger und Heuschrecken · Mehr sehen »

Hungersnot

Eine Hungersnot ist ein Phänomen, bei dem ein großer Anteil der Bevölkerung einer Region oder eines Landes unterernährt ist und Tod durch Verhungern („Hungertod“) oder durch hungerbedingte Krankheiten in großem Maße zunimmt.

Neu!!: Niger und Hungersnot · Mehr sehen »

Ibrahim Baré Maïnassara

Ibrahim Baré Maïnassara (* 9. Mai 1949 in Maradi; † 9. April 1999 in Niamey) war ein nigrischer Offizier und Präsident des Landes.

Neu!!: Niger und Ibrahim Baré Maïnassara · Mehr sehen »

Idoukal-n-Taghès

Der Idoukal-n-Taghès ist mit einer Höhe von der höchste Berg Nigers.

Neu!!: Niger und Idoukal-n-Taghès · Mehr sehen »

Inatès

Inatès (auch: Inates) ist eine Landgemeinde im Departement Tillabéri in Niger.

Neu!!: Niger und Inatès · Mehr sehen »

Index der menschlichen Entwicklung

Der Index der menschlichen Entwicklung (englisch Human Development Index, abgekürzt HDI) der Vereinten Nationen ist ein Wohlstandsindikator für Staaten.

Neu!!: Niger und Index der menschlichen Entwicklung · Mehr sehen »

Ingall

Ingall (andere Schreibweisen: In-Gall, In Gall, I-n-Gall, Ingal) ist eine Landgemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Departements Ingall in Niger.

Neu!!: Niger und Ingall · Mehr sehen »

Internationaler Währungsfonds

Hauptsitz des IWF Der Internationale Währungsfonds (IWF;, IMF; auch bekannt als Weltwährungsfonds) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Washington, D.C., USA.

Neu!!: Niger und Internationaler Währungsfonds · Mehr sehen »

Internet

Das Internet (von, zusammengesetzt aus dem Präfix inter und network ‚Netzwerk‘ oder kurz net ‚Netz‘), umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den autonomen Systemen.

Neu!!: Niger und Internet · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Niger und Islam · Mehr sehen »

Islamische Expansion

Die islamische Expansion bezeichnet im Folgenden die Eroberungspolitik der Araber von der Mitte der 630er Jahre an und die damit einhergehende Ausdehnung des Islam bis ins 8.

Neu!!: Niger und Islamische Expansion · Mehr sehen »

Islamische Festtage

Islamische Festtage hängen hauptsächlich mit dem Leben des islamischen Propheten Mohammed und besonderen Bedeutungen des Koran zusammen.

Neu!!: Niger und Islamische Festtage · Mehr sehen »

Islamisches Opferfest

Straßenstand in al-Minya während des Opferfestes, an dem Metzger Schafe schlachten und portioniert verkaufen. Das farbige Stoffmuster des Zeltes ist für Ägypten typisch. Private Schlachtungen finden direkt vor dem oder im eigenen Haus statt. Das Opferfest, auch Eid ul-Adha, ist das höchste islamische Fest.

Neu!!: Niger und Islamisches Opferfest · Mehr sehen »

ISO 3166-2:NE

Regionen in Niger 1 Hauptstadtdistrikt.

Neu!!: Niger und ISO 3166-2:NE · Mehr sehen »

Jean Rouch

Jean Rouch - Filmrahmen in ''PAROLES'', gefilmte Gesprächen mit Jean Rouch, Musée de l’homme, Paris, 1998 Jean Rouch (* 31. Mai 1917 in Paris; † 18. Februar 2004 in Birni-N’Konni) war ein französischer Regisseur.

Neu!!: Niger und Jean Rouch · Mehr sehen »

Journal officiel de la République du Niger

Der Journal officiel de la République du Niger (kurz: Journal officiel) ist das Amtsblatt der Republik Niger.

Neu!!: Niger und Journal officiel de la République du Niger · Mehr sehen »

Kalter Krieg

NATO und Warschauer Pakt im Kalten Krieg Kalter Krieg wird der Konflikt zwischen den Westmächten unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika und dem sogenannten Ostblock unter Führung der Sowjetunion genannt, den diese von 1947 bis 1989 mit nahezu allen Mitteln austrugen.

Neu!!: Niger und Kalter Krieg · Mehr sehen »

Kanuri (Sprache)

Verbreitungsgebiet der Kanuri-Dialekte Kanuri-Verbreitungsgebiet im Niger Kanuri ist eine regionale Verkehrssprache des Tschadbeckens in Kamerun, Nordost-Nigeria, Ost-Niger und West-Tschad sowie neben dem Luo die größte der nilosaharanischen Sprachen, zu deren saharanischem Zweig es gerechnet wird.

Neu!!: Niger und Kanuri (Sprache) · Mehr sehen »

Kanuri (Volk)

Krieger der Kanembu, einer Untergruppe der Kanuri. Europäische Darstellung aus 1892 Kanuri (Hausa-Name Beriberi) ist ein Volk in der zentralen Sudanzone und am Tschadsee.

Neu!!: Niger und Kanuri (Volk) · Mehr sehen »

Kaouar-Tal

Das Kaouar-Tal in der Nähe von Bilma. Das Kaouar-Tal (auch: Kawar-Tal) ist ein Tal in der Ténéré-Wüste im westafrikanischen Niger.

Neu!!: Niger und Kaouar-Tal · Mehr sehen »

Kap Verde

Kap Verde (in Deutschland, Österreich und der Schweiz amtlich Cabo Verde) ist ein afrikanischer Inselstaat, bestehend aus den Kapverdischen Inseln mit neun bewohnten Inseln im Zentralatlantik, 570 Kilometer vor der Westküste des afrikanischen Kontinents.

Neu!!: Niger und Kap Verde · Mehr sehen »

Kapokbaum

Brettwurzeln des Kapokbaums Stacheliger Stamm des jungen Baumes Kapokfrucht Ceibaholz Cotton Tree in Freetown, Sierra Leone ''Ceiba pentandra'' Blüten Blätter von ''Ceiba pentandra'' Der Kapokbaum (Ceiba pentandra), auch als Wollbaum bezeichnet, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Ceiba in der Unterfamilie der Wollbaumgewächse (Bombacoideae).

Neu!!: Niger und Kapokbaum · Mehr sehen »

Kaufkraftparität

Kaufkraftparität (KKP;, PPP; Parität.

Neu!!: Niger und Kaufkraftparität · Mehr sehen »

Kinderarbeit

Zeitungsjungen in New York (1908) Kinderarbeit ist von Kindern zu Erwerbszwecken verrichtete Arbeit.

Neu!!: Niger und Kinderarbeit · Mehr sehen »

Kindersterblichkeit

Der Mecklenburger Müller Kohne verlor 1604 innerhalb von nur zwei Wochen neun seiner Kinder. Auf dem zum Andenken gestifteten Epitaph sind die Kinder mit weißen Totenhemden dargestellt. Kindersterblichkeit beziffert den Anteil der Kinder, die im Zeitraum der ersten fünf Lebensjahre sterben, bezogen auf 1000 Lebendgeburten.

Neu!!: Niger und Kindersterblichkeit · Mehr sehen »

Korruptionswahrnehmungsindex

Übersicht des Korruptionswahrnehmungsindexes, nach Ländern (Stand: 2017) Der Korruptionswahrnehmungsindex (englisch Corruption Perceptions Index, abgekürzt CPI, kurz auch Korruptionsindex) ist ein von Transparency International herausgegebener Kennwert zur Korruption.

Neu!!: Niger und Korruptionswahrnehmungsindex · Mehr sehen »

Kreide (Geologie)

Die Kreide, in der populärwissenschaftlichen Literatur oft auch Kreidezeit (lat. Cretaceum, davon abgeleitet kretazeisch, meist verkürzt kretazisch: kreidezeitlich, die Kreidezeit bzw. entsprechend alte Gesteinsformationen betreffend), ist ein Zeitabschnitt der Erdgeschichte.

Neu!!: Niger und Kreide (Geologie) · Mehr sehen »

La Nigérienne

La Nigérienne ist die Nationalhymne Nigers.

Neu!!: Niger und La Nigérienne · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Niger und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Löwe

Der Löwe (Panthera leo, veraltet/poetisch/mundartlich Leu) ist eine Art der Katzen.

Neu!!: Niger und Löwe · Mehr sehen »

Le Sahel

Le Sahel ist die Tageszeitung der Regierung Nigers.

Neu!!: Niger und Le Sahel · Mehr sehen »

Lebenserwartung

Entwicklung der Lebenserwartung in Deutschland 1960–2010 Die Lebenserwartung ist die im Durchschnitt zu erwartende Zeitspanne, die einem Lebewesen ab einem gegebenen Zeitpunkt bis zu seinem Tod verbleibt, wobei bestimmte Annahmen über die Sterberaten zugrunde gelegt werden.

Neu!!: Niger und Lebenserwartung · Mehr sehen »

Libyen

Libyen (//) ist ein Staat in Nordafrika.

Neu!!: Niger und Libyen · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: Niger und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: Niger und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der Premierminister des Niger

Dies ist eine Liste der Premierminister des Niger seit der Unabhängigkeit des Landes.

Neu!!: Niger und Liste der Premierminister des Niger · Mehr sehen »

Liste der Staatsoberhäupter des Niger

Dies ist eine Liste der Staatsoberhäupter des Niger seit der Unabhängigkeit des Landes.

Neu!!: Niger und Liste der Staatsoberhäupter des Niger · Mehr sehen »

Liste der Städte in Niger

Karte von Niger Dies ist eine Liste der Städte in Niger.

Neu!!: Niger und Liste der Städte in Niger · Mehr sehen »

Mahagonigewächse

Die Mahagonigewächse (Meliaceae), auch Zedrachgewächse genannt, sind eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Seifenbaumartigen (Sapindales).

Neu!!: Niger und Mahagonigewächse · Mehr sehen »

Mahamadou Issoufou

Mahamadou Issoufou (2015) Mahamadou Issoufou (* 1952 in Dandadji) ist ein nigrischer Politiker und seit den Präsidentschaftswahlen im Jahr 2011 gewählter Präsident des Landes.

Neu!!: Niger und Mahamadou Issoufou · Mehr sehen »

Mahamane Ousmane

Mahamane Ousmane (rechts) neben Quett Masire (Mitte) und António Mascarenhas Monteiro (links) Mahamane Ousmane (* 20. Januar 1950 in Zinder) ist ein nigrischer Politiker.

Neu!!: Niger und Mahamane Ousmane · Mehr sehen »

Mali

Mali (amtlich Republik Mali) ist ein Binnenstaat in Westafrika.

Neu!!: Niger und Mali · Mehr sehen »

Malikiten

Die Mālikiten, oder, sind eine der vier traditionellen Rechtsschulen (Madhahib) des sunnitischen Islams.

Neu!!: Niger und Malikiten · Mehr sehen »

Mano Dayak

Mano Dayak (* um 1950 im Tal Tidène, heute zu Dabaga; † 15. Dezember 1995 im Gebirge Adrar Chirouet, heute zu Iférouane) war ein nigrischer politischer Aktivist, Unternehmer und Schriftsteller aus der Volksgruppe der Tuareg.

Neu!!: Niger und Mano Dayak · Mehr sehen »

Maradi

Maradi ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region Maradi in Niger.

Neu!!: Niger und Maradi · Mehr sehen »

Maradi (Region)

Die Region Maradi ist eine der sieben Regionen des Niger und liegt im Süden des Landes.

Neu!!: Niger und Maradi (Region) · Mehr sehen »

Massenmedien

Massenmedien sind Kommunikationsmittel zur Verbreitung von Inhalten in der Öffentlichkeit, Medien für die Kommunikation mit einer großen Zahl von Menschen.

Neu!!: Niger und Massenmedien · Mehr sehen »

Maulid an-Nabī

Maulid an-Nabī in Lahore, Pakistan indischen Stadt Bhadohi Maulid an-Nabī ist ein islamisches Fest zu Ehren des Propheten Mohammed.

Neu!!: Niger und Maulid an-Nabī · Mehr sehen »

Mähnenspringer

Mähnenspringer ♀ im Tierpark Hagenbeck Ruhende Tiere (wahrscheinlich Weibchen mit Jungtier) im Tierpark Hagenbeck Zoologischen Garten Berlin Der Mähnenspringer (Ammotragus lervia), auch als Mähnenschaf, Berberschaf oder Aoudad bekannt, ist eine im nördlichen Afrika beheimatete Säugetierart der Ziegenartigen (Caprini).

Neu!!: Niger und Mähnenspringer · Mehr sehen »

Müttersterblichkeit

Tod der Francesca Tornabuoni im Kindbett (15. Jhdt.) von Andrea del Verrocchio, Bargello, Florenz Müttersterblichkeit wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert als „Tod einer Frau während der Schwangerschaft oder 42 Tage nach Schwangerschaftsende, unabhängig von der Dauer der Schwangerschaft oder dem Ort, an dem sie stattfindet oder die Maßnahmen, die in Bezug auf sie getroffen wurden, jedoch nicht wenn die Todesfälle auf Zufälle oder Versagen zurückzuführen sind.“ (PDF; 39 kB) Die Müttersterblichkeitsrate (Zahl der Todesfälle pro 100.000 Lebendgeburten) wird als Kriterium für die Qualität der Geburtshilfe in einem Land herangezogen.

Neu!!: Niger und Müttersterblichkeit · Mehr sehen »

Mega-Tschad

Maximale Ausdehnung des Mega-Tschad im Holozän mit dem Schari von Süden und dem Abfluss über den Benue im Südwesten Als Mega-Tschad (auch Paläo-Tschad) bezeichnet man einen urzeitlichen See im Tschadbecken in Zentralafrika.

Neu!!: Niger und Mega-Tschad · Mehr sehen »

Messe (Wirtschaft)

Eine Messe (in der Schweiz auch: Salon) im wirtschaftlichen Sinne ist eine zeitlich begrenzte, wiederkehrende Marketing-Veranstaltung.

Neu!!: Niger und Messe (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Militär

Streitkräfte nach Staaten, 2009 25 Militärführer aus 21 Nationen im Oktober 2014 Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), Streitmacht oder Streitkräfte, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, die hoheitlich mit der Gewährleistung der äußeren Sicherheit betraut sind und zusätzlich in den meisten Staaten auch als Verstärkung der Polizei zum Schutz der inneren Sicherheit bei besonderem Bedarf eingesetzt werden können.

Neu!!: Niger und Militär · Mehr sehen »

Ministerpräsident

Als Ministerpräsident oder Premierminister wird im Allgemeinen das öffentliche Amt des Regierungschefs in parlamentarischen oder semipräsidentiellen Staaten bezeichnet.

Neu!!: Niger und Ministerpräsident · Mehr sehen »

Mobiltelefon

Entwicklung von Mobiltelefonen 1992 bis 2014 Mobiltelefon Nokia 6300 mit Kamera im Röntgenbild Aktives Telefonat auf einem modernen Smartphone Ein Mobiltelefon, auch Handy, Funktelefon, GSM-Telefon (nach dem Mobilfunkstandard GSM), in der Schweiz auch Natel genannt, ist ein tragbares Telefon, das über Funk mit dem Telefonnetz kommuniziert und daher ortsunabhängig eingesetzt werden kann.

Neu!!: Niger und Mobiltelefon · Mehr sehen »

Moustapha Alassane

Moustapha Alassane (* 1942 in Djougou, Dahomey; † in der Nacht vom 17. auf den 18. März 2015 in Ouagadougou, Burkina Faso; auch: Mustapha Alassane) war ein nigrischer Filmregisseur.

Neu!!: Niger und Moustapha Alassane · Mehr sehen »

Mya (Einheit)

Die Einheit mya ist ein Akronym und steht für engl.

Neu!!: Niger und Mya (Einheit) · Mehr sehen »

Namibia

Namibia (amtlich: Republik Namibia; deutsche Aussprache) ist ein Staat im südlichen Afrika zwischen Angola, Botswana, Sambia, Südafrika und dem Atlantischen Ozean.

Neu!!: Niger und Namibia · Mehr sehen »

Nationale Bewegung der Entwicklungsgesellschaft

Die Nationale Bewegung der Entwicklungsgesellschaft (französisch: Mouvement National de la Société de Développement-Nassara, Kürzel: MNSD-Nassara) ist eine politische Partei in Niger.

Neu!!: Niger und Nationale Bewegung der Entwicklungsgesellschaft · Mehr sehen »

Nationalpark

Der Nationalpark Sarek in Schweden ist Europas ältester – und bis heute einer der größten. Der Teide-Nationalpark (Spanien) ist einer der meistbesuchten in Europa. Ein Nationalpark ist ein ausgedehntes Schutzgebiet, das meistens nur der natürlichen Entwicklung unterliegt und durch spezielle Maßnahmen vor nicht gewollten menschlichen Eingriffen und vor Umweltverschmutzung geschützt wird.

Neu!!: Niger und Nationalpark · Mehr sehen »

Nationalpark Arly

Der Nationalpark Arly im WAP-Komplex Der Nationalpark Arly liegt im Südosten Burkina Fasos, südwestlich der Chaîne de Gobnangou.

Neu!!: Niger und Nationalpark Arly · Mehr sehen »

Nationalpark Pendjari

Der Nationalpark Pendjari (franz. Parc national de la Pendjari), auch Boucle-de-la-Pendjari-Nationalpark, wurde 1954 als Wildschutzgebiet (Réserve de Faune) gegründet, 1961 als Nationalpark ausgewiesen und 1986 zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt.

Neu!!: Niger und Nationalpark Pendjari · Mehr sehen »

Nationalpark W

Der Nationalpark W (französisch: Parc national du W) ist ein grenzübergreifender Nationalpark in den afrikanischen Staaten Niger, Burkina Faso und Benin.

Neu!!: Niger und Nationalpark W · Mehr sehen »

Nationalsprache

Nationalsprache ist die Bezeichnung für die Hoch- bzw.

Neu!!: Niger und Nationalsprache · Mehr sehen »

Nationalversammlung (Niger)

Die Nationalversammlung (französisch: Assemblée Nationale) ist das Einkammerparlament der Republik Niger.

Neu!!: Niger und Nationalversammlung (Niger) · Mehr sehen »

Naturschutzgebiet Aïr und Ténéré

Das Naturschutzgebiet Aïr und Ténéré wurde im Jahre 1988 im Staat Niger gegründet und zählt seit 1991 zum UNESCO-Welterbe.

Neu!!: Niger und Naturschutzgebiet Aïr und Ténéré · Mehr sehen »

N’Guigmi

N’Guigmi (auch: Nguigmi) ist eine Stadtgemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Departements N’Guigmi in Niger.

Neu!!: Niger und N’Guigmi · Mehr sehen »

Niamey

Niamey ist die Hauptstadt von Niger.

Neu!!: Niger und Niamey · Mehr sehen »

Nichtregierungsorganisation

Eine Nichtregierungsorganisation (NRO bzw. aus dem Englischen Non-governmental organization, NGO) oder auch nichtstaatliche Organisation ist ein zivilgesellschaftlich zustande gekommener Interessenverband, der nicht durch ein öffentliches Mandat legitimiert ist.

Neu!!: Niger und Nichtregierungsorganisation · Mehr sehen »

Niger (Fluss)

Der Niger ist nach dem Nil und dem Kongo mit 4184 Kilometern der drittlängste Strom Afrikas.

Neu!!: Niger und Niger (Fluss) · Mehr sehen »

Niger Telecom

Niger Telecom ist ein Telekommunikationsunternehmen in Niger.

Neu!!: Niger und Niger Telecom · Mehr sehen »

Nigeria

Nigeria (amtlich – Bundesrepublik Nigeria) ist ein Bundesstaat in Westafrika, der an den Atlantik und die Länder Benin, Niger, Tschad und Kamerun grenzt.

Neu!!: Niger und Nigeria · Mehr sehen »

Nigersaurus

Nigersaurus ist eine Gattung sauropoder Dinosaurier aus der Gruppe der Rebbachisauridae, die während der Unterkreide (spätes Aptium) in Afrika lebte.

Neu!!: Niger und Nigersaurus · Mehr sehen »

Nigrische Partei für Demokratie und Sozialismus

Die Nigrische Partei für Demokratie und Sozialismus (französisch: Parti nigérien pour la démocratie et le socialisme-Tarayya, Kürzel: PNDS-Tarayya) ist eine politische Partei in Niger.

Neu!!: Niger und Nigrische Partei für Demokratie und Sozialismus · Mehr sehen »

Noma (Krankheit)

Noma (auch: gangränöse Stomatitis, Cancrum oris, Wangenbrand, Wasserkrebs) ist eine schwere bakterielle Erkrankung, die sich auf der Mundschleimhaut entwickelt und von dort ausgehend andere Weich- und Knochenteile des Gesichts zerfrisst.

Neu!!: Niger und Noma (Krankheit) · Mehr sehen »

Nomade

Tuareg, klassische Hirtennomaden aus der Sahara Himbafrauen, Halbnomaden im NW von Namibia Nenzen, Rentiernomaden in der sibirischen Tundra tuwinischen Steppe Hadza aus Tansania, eines der letzten Jäger- und Sammlervölker Afrikas Als Nomaden (altgr. νομάς nomás, „weidend“, „herumschweifend“) werden im engeren Sinn Menschen bezeichnet, die aus ökonomischen Gründen eine nicht-sesshafte Lebensweise führen: Zumeist bilden die mit der Arbeit zusammenhängenden Wanderbewegungen gleichbleibende Vorgänge, die u. a. aufgrund extremer klimatische Bedingungen oder dem Folgen von Tierwanderungen notwendig werden, womit der Lebensunterhalt über das ganze Jahr über gesichert werden kann.

Neu!!: Niger und Nomade · Mehr sehen »

Nomadismus

Nomadencamp auf dem tibetischen Hochplateau. Für alle Hirtennomaden spielen die Reit- und Zugtiere (Pferde, Kamele, Rentiere) eine besondere Rolle. Nomadismus ist (im deutschen Sprachraum) ein Überbegriff für die traditionelle Wirtschafts- und Gesellschaftsform der Hirtenvölker trockener und kalter Wüsten, Steppen und Tundren, in denen dauerhafter Bodenbau keine Perspektive hat.

Neu!!: Niger und Nomadismus · Mehr sehen »

Oase

Oasenlandschaft im Oman Oasenlandschaft in Marokko Eine Oase (von altgr. ὄασις óasis „bewohnter Ort“; aus dem Ägyptischen, altägyptisch wḥ3.t „Kochkessel; Oase“) ist ein Vegetationsfleck in der Wüste, üblicherweise an einer Quelle, Wasserstelle oder einem Wadi gelegen.

Neu!!: Niger und Oase · Mehr sehen »

Oberster Rat für die Wiederherstellung der Demokratie

Der Oberste Rat für die Wiederherstellung der Demokratie (französisch: Conseil suprême pour la Restauration de la Démocratie, kurz CSRD), angeführt von Salou Djibo, war eine Militärjunta in Niger, die beim Staatsstreich gegen Präsident Mamadou Tandja am 18.

Neu!!: Niger und Oberster Rat für die Wiederherstellung der Demokratie · Mehr sehen »

Office de Radiodiffusion et Télévision du Niger

Der Office de Radiodiffusion et Télévision du Niger (ORTN) ist die staatliche Rundfunkanstalt Nigers.

Neu!!: Niger und Office de Radiodiffusion et Télévision du Niger · Mehr sehen »

Orano

Die Orano-Gruppe mit Sitz in Paris ist ein staatlicher Industrie-Konzern, der auf dem Gebiet der Herstellung, des Verkaufs usw.

Neu!!: Niger und Orano · Mehr sehen »

Organisation für Islamische Zusammenarbeit

Die Organisation für Islamische Zusammenarbeit (früher Organisation der Islamischen Konferenz) ist eine zwischenstaatliche internationale Organisation von derzeit 56 Staaten, in denen der Islam Staatsreligion, Religion der Bevölkerungsmehrheit oder Religion einer nennenswerten Minderheit ist.

Neu!!: Niger und Organisation für Islamische Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Osttimor

Die Demokratische Republik Timor-Leste, im Deutschen auch als Osttimor bezeichnet, ist ein Inselstaat in Südostasien.

Neu!!: Niger und Osttimor · Mehr sehen »

Oumarou Ganda

Oumarou Ganda (* 1935 in Niamey, Niger; † 1. Januar 1981 ebenda) war ein nigrischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.

Neu!!: Niger und Oumarou Ganda · Mehr sehen »

Ouranosaurus

Ouranosaurus (nach „Ourane“, dem Tuaregwort für „Tapferkeit“, mit dem auch der Wüstenwaran benannt wird, und „sauros“ gr. für Echse) ist eine Gattung ornithopoder Dinosaurier aus der Gruppe der Iguanodontia.

Neu!!: Niger und Ouranosaurus · Mehr sehen »

Paprika

Ansicht der Frucht Chilis Die Pflanzengattung Paprika (Capsicum) gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Niger und Paprika · Mehr sehen »

Paviane

Gelber Pavian in Malawi Die Paviane (Papio) sind eine Primatengattung aus der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae).

Neu!!: Niger und Paviane · Mehr sehen »

Peru

Peru (auf Quechua Piruw Republika, Aymara Piruw Suyu,, amtlich Republik Peru) ist ein Staat im westlichen Südamerika und grenzt im Norden an Ecuador und Kolumbien, im Osten an Brasilien, im Südosten an Bolivien, im Süden an Chile und im Westen an den Pazifik.

Neu!!: Niger und Peru · Mehr sehen »

Philippinen

Die Philippinen (amtlich Republik der Philippinen) sind ein Staat und Archipel mit 7.641 Inseln im westlichen Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien.

Neu!!: Niger und Philippinen · Mehr sehen »

Plateau von Djado

Das Plateau von Djado ist ein Gebirgsplateau, das im äußersten Nordosten des afrikanischen Staates Niger liegt.

Neu!!: Niger und Plateau von Djado · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahlen in Niger 2016

Mahamadou Issoufou, Sieger der Präsidentschaftswahlen in Niger 2016 Bei den Präsidentschaftswahlen in Niger 2016 wurde mittels Direktwahl der Staatspräsident der Republik Niger gewählt.

Neu!!: Niger und Präsidentschaftswahlen in Niger 2016 · Mehr sehen »

Pressefreiheit

US-Briefmarke zum Gedenken an die Pressefreiheit Pressefreiheit, genauer die äußere Pressefreiheit, bezeichnet das Recht von Einrichtungen des Rundfunks, der Presse und anderer Medien auf ungehinderte Ausübung ihrer Tätigkeit, vor allem auf die staatlich unzensierte Veröffentlichung von Nachrichten und Meinungen.

Neu!!: Niger und Pressefreiheit · Mehr sehen »

Privatfernsehen

Privatfernsehen bezeichnet umgangssprachlich Fernsehen, das nicht von öffentlich-rechtlichen oder staatlichen Sendeanstalten, sondern von privatwirtschaftlich organisierten Unternehmen (Privatrechtlicher Rundfunk) betrieben wird.

Neu!!: Niger und Privatfernsehen · Mehr sehen »

Privatrechtlicher Hörfunk

Privatrechtlicher Hörfunk ist der durch privatrechtlich organisierte Unternehmen veranstaltete Hörfunk.

Neu!!: Niger und Privatrechtlicher Hörfunk · Mehr sehen »

Prix Dan Gourmou

Der Prix Dan Gourmou ist ein biennal veranstalteter, mehrtägiger Musikwettbewerb in der nigrischen Stadt Tahoua.

Neu!!: Niger und Prix Dan Gourmou · Mehr sehen »

Pro-Kopf-Einkommen

Das Pro-Kopf-Einkommen (Abkürzung PKE) ist eine volkswirtschaftliche Kennzahl, die das auf ein Jahr berechnete Durchschnittseinkommen der Einwohner eines Landes zeigt.

Neu!!: Niger und Pro-Kopf-Einkommen · Mehr sehen »

Putsch

Ein Putsch, Staatsstreich oder Coup d’État ist eine oft überraschende, meist gewaltsame Aktion von Angehörigen des Militärs oder paramilitärischer Organisationen und/oder einer Gruppe von Politikern mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen und die Macht im Staat zu übernehmen.

Neu!!: Niger und Putsch · Mehr sehen »

Regenzeit

Der Finnis River im Litchfield-Nationalpark (Australien) zur Trocken- und zur Regenzeit Die Regenzeit ist ein Zeitraum im Jahresverlauf mit überdurchschnittlicher Niederschlags­menge.

Neu!!: Niger und Regenzeit · Mehr sehen »

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen (ROG;, RSF) ist eine international tätige Nichtregierungsorganisation und setzt sich weltweit für die Pressefreiheit und gegen Zensur ein.

Neu!!: Niger und Reporter ohne Grenzen · Mehr sehen »

Republik

Eine Republik (von, wörtlich „öffentliche Sache“, speziell „Gemeinwesen“, „Staat“) ist nach allgemeinem Verständnis eine „Staatsform, bei der die Regierenden für eine bestimmte Zeit vom Volk oder von Repräsentanten des Volkes gewählt werden“, in der das Staatsvolk „höchste Gewalt des Staates und oberste Quelle der Legitimität ist“.

Neu!!: Niger und Republik · Mehr sehen »

Sahara

Die Sahara ist mit neun Millionen Quadratkilometern die größte Trockenwüste der Erde.

Neu!!: Niger und Sahara · Mehr sehen »

Sahel Dimanche

Sahel Dimanche ist die Wochenzeitung der Regierung Nigers.

Neu!!: Niger und Sahel Dimanche · Mehr sehen »

Sahelzone

Die Lage der Sahelzone in Afrika Die Sahelzone, die teils auch nur Sahel genannt wird, ist die in Afrika liegende, langgestreckte, semiaride Übergangszone vom eigentlichen, sich nördlich anschließenden Wüstengebiet der Sahara bis zur Trocken- bzw.

Neu!!: Niger und Sahelzone · Mehr sehen »

Salon International de l’Artisanat pour la Femme

Der Salon International de l’Artisanat pour la Femme (kurz: SAFEM) ist eine biennal in Niamey veranstaltete internationale Messe für Handwerk von Frauen.

Neu!!: Niger und Salon International de l’Artisanat pour la Femme · Mehr sehen »

Salou Djibo

Salou Djibo Salou Djibo (* 15. April 1965 in Namaro) ist ein nigrischer Offizier.

Neu!!: Niger und Salou Djibo · Mehr sehen »

Satellitenrundfunk

Rundfunksatelliten im geostationären Orbit. Die Solarpaneele zeigen immer in Nord-Süd-Richtung. Mit Satellitenrundfunk bzw.

Neu!!: Niger und Satellitenrundfunk · Mehr sehen »

Seini Oumarou

Seini Oumarou (* 9. August 1950 in Tillabéri) ist ein nigrischer Politiker und war von 2007 bis 2009 Premierminister von Niger.

Neu!!: Niger und Seini Oumarou · Mehr sehen »

Semipräsidentielles Regierungssystem

Ein semipräsidentielles Regierungssystem (oder: gemischt präsidial-parlamentarisches Regierungssystem) weist sowohl Elemente des Parlamentarismus als auch des Präsidialsystems auf.

Neu!!: Niger und Semipräsidentielles Regierungssystem · Mehr sehen »

Seyni Kountché

Seyni Kountché (1983) Seyni Kountché (* 1. Juli 1931 in Fandou Béri (heute: Tondikandia); † 10. November 1987 in Paris) war von 1974 bis 1987 Staatschef von Niger.

Neu!!: Niger und Seyni Kountché · Mehr sehen »

Songhai

Ausdehnung des Songhai-Reiches Songhai (gesprochen etwa son-rai mit nasalem -on und Zäpfchen-R) ist ein Volk und war ein Königreich in Westafrika zwischen dem 15.

Neu!!: Niger und Songhai · Mehr sehen »

Songhai-Sprachen

Ausdehnung der Songhai-Sprachen Das Songhai-Djerma ist eine Gruppe eng verwandter Sprachen und Dialekte, die sich um den Niger konzentrieren und aufgrund der großen Bedeutung des Reiches der Songhai vom 15.

Neu!!: Niger und Songhai-Sprachen · Mehr sehen »

Staatspräsident

Ein Staatspräsident, oft auch nur Präsident (v. ‚den Vorsitz haben‘) genannt, ist in der Regel das Staatsoberhaupt einer Republik.

Neu!!: Niger und Staatspräsident · Mehr sehen »

Staatsverschuldung

Als Staatsverschuldung bezeichnet man die zusammengefassten Schulden eines Staates, also die Verbindlichkeiten des Staates gegenüber Dritten.

Neu!!: Niger und Staatsverschuldung · Mehr sehen »

Streitkräfte Nigers

Soldaten der Streitkräfte Nigers in Diffa (2017) Das 322. Fallschirmspringer-Regiment der Streitkräfte Nigers bei einer Übung in Maradi (2007) Die Streitkräfte Nigers (französisch: Forces Armées Nigériennes, kurz: FAN) sind das Militär der Republik Niger.

Neu!!: Niger und Streitkräfte Nigers · Mehr sehen »

Sultan

Der von den Briten 1896 abgesetzte Sultan von Sansibar Chalid ibn Barghasch (1874–1927) in Deutsch-Ostafrika (zwischen 1906 und 1918) Sultan ist ein islamischer Herrschertitel (auch Personenname), der ab dem 10.

Neu!!: Niger und Sultan · Mehr sehen »

Sultanat Aïr

Das Sultanat Aïr (auch Asben) ist ein im 15.

Neu!!: Niger und Sultanat Aïr · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Niger und Sunniten · Mehr sehen »

Tabak

Tabakblüten Tabakplantage Feinschnitttabak Tabak (veraltet Tobak) ist ein pflanzliches Produkt, das aus den Laubblättern von Pflanzen der Gattung Tabak (Nicotiana) hergestellt wird.

Neu!!: Niger und Tabak · Mehr sehen »

Tagebau Imouraren

Der Tagebau Imouraren ist ein im Aufschluss befindliches Uranbergwerk im Norden Nigers.

Neu!!: Niger und Tagebau Imouraren · Mehr sehen »

Tahoua (Niger)

Tahoua ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region Tahoua in Niger.

Neu!!: Niger und Tahoua (Niger) · Mehr sehen »

Tahoua (Region)

Die Region Tahoua ist eine der sieben Regionen des Niger und liegt im mittleren Westen des Landes.

Neu!!: Niger und Tahoua (Region) · Mehr sehen »

Tamarinde

Tamarinden von den Philippinen Tamarinden (auch Indische Dattel oder Sauerdattel) sind die Hülsen – umgangssprachlich oft „Schoten“ genannt – des Tamarindenbaums (Tamarindus indica), die in der indischen, thailändischen, indonesischen, mexikanischen, brasilianischen und auch afrikanischen Küche Verwendung finden.

Neu!!: Niger und Tamarinde · Mehr sehen »

Tandja Mamadou

Tandja Mamadou, 2007 Tandja Mamadou (* 1938 in Maïné-Soroa) ist ein nigrischer Politiker der Partei Nationale Bewegung der Entwicklungsgesellschaft (MNSD-Nassara).

Neu!!: Niger und Tandja Mamadou · Mehr sehen »

Tasawaq

Verbreitungsgebiet des Tasawaq-Tagdal im Niger Tasawaq ist eine in Niger von ca.

Neu!!: Niger und Tasawaq · Mehr sehen »

Ténéré

Dünen im Abendlicht zwischen Fachi und Bilma Lage der Ténéré innerhalb der Sahara Die Ténéré ist eine Sandwüste in der südlichen Sahara im Norden Nigers und wird auch die Wüste der Wüsten genannt.

Neu!!: Niger und Ténéré · Mehr sehen »

Téra (Departement)

Téra ist ein Departement in der Region Tillabéri in Niger.

Neu!!: Niger und Téra (Departement) · Mehr sehen »

Telefonanschluss

Ein Telefonanschluss bezeichnet die betriebsfähig bereitgestellte technische Infrastruktur durch einen Netzbetreiber für einen Teilnehmer, an der ein Telefon betrieben werden kann.

Neu!!: Niger und Telefonanschluss · Mehr sehen »

Termit-Massiv

Das Termit-Massiv ist ein bis zu hohes Gebirge südöstlich des Aïr-Gebirges am Südrand der Sahara im Niger.

Neu!!: Niger und Termit-Massiv · Mehr sehen »

Thailand

Thailand, offiziell Königreich Thailand (ราชอาณาจักรไทย, umgangssprachlich: เมืองไทย), ist ein Staat in Südostasien.

Neu!!: Niger und Thailand · Mehr sehen »

The Economist

The Economist ist eine britische Wochenzeitung mit den Schwerpunkten internationale Politik und Weltwirtschaft.

Neu!!: Niger und The Economist · Mehr sehen »

The Independent

The Independent ist eine britische Internet-Zeitung.

Neu!!: Niger und The Independent · Mehr sehen »

Thomas Krings

Thomas Krings (* 1. November 1949 in Lörrach) ist ein deutscher Geograph.

Neu!!: Niger und Thomas Krings · Mehr sehen »

Tibesti

Das Tibesti ist ein aus Vulkanen bestehender Gebirgszug im Tschad und zugleich das höchste Gebirge der Sahara.

Neu!!: Niger und Tibesti · Mehr sehen »

Tillabéri (Region)

Die Region Tillabéri ist eine der sieben Regionen des Niger und liegt im Südwesten des Landes.

Neu!!: Niger und Tillabéri (Region) · Mehr sehen »

Transparency International

Transparency International e.V. (kurz TI) ist eine Internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Berlin, die 1993 gegründet wurde.

Neu!!: Niger und Transparency International · Mehr sehen »

Trinidad und Tobago

Trinidad und Tobago ist ein karibischer Inselstaat, der die Inseln Trinidad und Tobago umfasst.

Neu!!: Niger und Trinidad und Tobago · Mehr sehen »

Trockensavanne

Tarangire-Nationalpark in Tansania, Bild einer typischen Trockensavanne Die Trockensavanne ist je nach Betrachtungsweise eine Ökozone, ein Zonobiom oder eine Vegetationszone der Tropen.

Neu!!: Niger und Trockensavanne · Mehr sehen »

Tschad

Die Republik Tschad ist ein Binnenstaat in Zentralafrika.

Neu!!: Niger und Tschad · Mehr sehen »

Tschadbecken

Tschadbecken Staubsturm über dem Tschadbecken am 18. November 2004 Quelle: NASA Das Schari-Logone-Flusssystem Als Tschadbecken, auch Tschadseebecken genannt, bezeichnet man eine tiefgelegene, vom Zentrum in allen Richtungen allmählich ansteigende Ebene in Zentral- und Westafrika.

Neu!!: Niger und Tschadbecken · Mehr sehen »

Tschadsee

Der Tschadsee ist ein abflussloser Binnensee in West-, Zentralafrika.

Neu!!: Niger und Tschadsee · Mehr sehen »

Tuareg

Die Tuareg (Singular: Targi (männlich), Targia (weiblich); zu dieser Eigenbezeichnung siehe Abschnitt Etymologie) sind ein zu den Berbern zählendes Volk in Afrika, dessen Siedlungsgebiet sich über die Wüste Sahara und den Sahel erstreckt.

Neu!!: Niger und Tuareg · Mehr sehen »

Tuareg (Sprache)

Verbreitungsgebiet des Tamascheq im Niger Tamascheq (bzw.Tamahaq, Eigenbezeichnung ⵜⴰⵎⴰⵌⴰⵆ) ist die Sprache der Tuareg.

Neu!!: Niger und Tuareg (Sprache) · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Niger und UNESCO · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Niger und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

UNICEF

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen ist eines der entwicklungspolitischen Organe der Vereinten Nationen.

Neu!!: Niger und UNICEF · Mehr sehen »

Universität

Universitäten (vom lateinischen universitas magistrorum et scolarium, „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“, später im Sinne Humboldts für ''universitas litterarum'', „Gesamtheit der Wissenschaften“) sind Hochschulen mit Promotionsrecht, die früher als wissenschaftliche Hochschulen bezeichnet wurden, die der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und Studium dienen, aber ihren Studenten auch praxisorientiert Berufsqualifikationen vermitteln sollen.

Neu!!: Niger und Universität · Mehr sehen »

Uran

Uran (benannt nach dem Planeten Uranus) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol U und der Ordnungszahl 92. Im Periodensystem steht es in der Gruppe der Actinoide (7. Periode, f-Block). Uran ist ein Metall, dessen sämtliche Isotope radioaktiv sind. Natürlich in Mineralen auftretendes Uran besteht zu etwa 99,3 % aus dem Isotop 238U und zu 0,7 % aus 235U. Eine besondere Bedeutung erhielt Uran nach der Entdeckung der Kernspaltung im Jahre 1938. Das Uranisotop 235U ist durch thermische Neutronen spaltbar und damit neben dem äußerst seltenen Plutonium-Isotop 239Pu das einzige bekannte natürlich vorkommende Nuklid, mit dem Kernspaltungs-Kettenreaktionen möglich sind. Aus diesem Grund findet es Verwendung als Primärenergieträger in Kernkraftwerken und Kernwaffen.

Neu!!: Niger und Uran · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Niger und US-Dollar · Mehr sehen »

UTC+1

UTC+1 in Orange in Mitteleuropa und mittlerem Afrika UTC+1 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 15° Ost als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Niger und UTC+1 · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Niger und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Niger und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Verfassung

Als Verfassung wird das zentrale Rechts­dokument oder der zentrale Rechtsbestand eines Staates, Gliedstaates oder Staatenverbundes (vgl. Vertrag über eine Verfassung für Europa) bezeichnet.

Neu!!: Niger und Verfassung · Mehr sehen »

Verfassung der Fünften Französischen Republik

Verfassung der Fünften Französischen Republik. Die aktuelle französische Verfassung wurde am 4.

Neu!!: Niger und Verfassung der Fünften Französischen Republik · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Niger und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Wahlen zur Territorialversammlung in Niger 1958

Die Wahlen zur Territorialversammlung in Niger 1958 fanden am 14.

Neu!!: Niger und Wahlen zur Territorialversammlung in Niger 1958 · Mehr sehen »

Wüste

border.

Neu!!: Niger und Wüste · Mehr sehen »

Weiler

Waldkirch, Kanton St. Gallen, Schweiz Ein Weiler ist eine Wohnsiedlung, die aus wenigen Gebäuden besteht.

Neu!!: Niger und Weiler · Mehr sehen »

Weltbank

Die Weltbank (engl. World Bank) bezeichnet im weiten Sinne die in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C. angesiedelte Weltbankgruppe, eine multinationale Entwicklungsbank.

Neu!!: Niger und Weltbank · Mehr sehen »

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen.

Neu!!: Niger und Weltgesundheitsorganisation · Mehr sehen »

Westafrika

Westafrika Unter Westafrika versteht man im Allgemeinen den westlichen Teil des afrikanischen Kontinents, nordwärts bis etwa zur Zentralsahara, im Süden und Westen durch den Atlantischen Ozean begrenzt.

Neu!!: Niger und Westafrika · Mehr sehen »

Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft

Die Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft (CEDEAO;, ECOWAS;, CEDEAO) ist eine Internationale Organisation von derzeit (August 2017) 15 Staaten in Westafrika.

Neu!!: Niger und Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft · Mehr sehen »

Westafrikanisches Monsunsystem

Der westafrikanische Monsun (WAM) ist ein gekoppeltes Atmosphäre-Ozean-Land-System, das die sommerlichen Niederschläge und die Winter-Trockenheit über den Regionen West- und Zentralafrika steuert.

Neu!!: Niger und Westafrikanisches Monsunsystem · Mehr sehen »

Wodaabe

Wodaabe-Frauen, Niger Geerewol der Wodaabe(Video, 58 sek) Die Wodaabe („Volk des Tabus“) oder Fulbe Bororo gehören zur ethnischen Gruppe der Fulbe.

Neu!!: Niger und Wodaabe · Mehr sehen »

Zarma

Mädchen in der traditionellen Kleidung der Zarma Die Zarma (auch Zerma, Dyerma, Dyarma, Dyabarma, Zabarma, Adzerma, Djerma, Zarbarma, Zarbarma oder Zarmaci) sind eine ethnische Gruppe in Westafrika, die vorwiegend im Südwesten Nigers siedelt, auf der Grenze zu Mali, Nigeria und Benin, am Rande der Sahelzone.

Neu!!: Niger und Zarma · Mehr sehen »

Zinder

Zinder ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region Zinder in Niger.

Neu!!: Niger und Zinder · Mehr sehen »

Zinder (Region)

Die Region Zinder ist eine der sieben Regionen des Niger und liegt im Süden des Landes.

Neu!!: Niger und Zinder (Region) · Mehr sehen »

Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer

Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffern in Deutschland nach Landkreisen und kreisfreien Städten Die zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer bzw.

Neu!!: Niger und Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer · Mehr sehen »

.ne

.ne ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) des Staates Niger.

Neu!!: Niger und .ne · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Republik Niger.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »