Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Omsk ist eine Großstadt in Sibirien, Hauptstadt der Oblast Omsk und mit Einwohnern die siebtgrößte Stadt Russlands (Stand).

125 Beziehungen: Aeroflot, Alexander Wassiljewitsch Koltschak, Alexei Wiktorowitsch Tischtschenko, Angarsk, Anheuser-Busch InBev, Antalya, Autonome Republik Krim, Łódź, Borealer Nadelwald, Bratsk, Brauerei, Brjansk, Burgas, Danzig, Dekabristen, Deutscher Nationalrajon Asowo, Eishockey, Europastraße 127, FC Chelsea, Fjodor Michailowitsch Dostojewski, Flughafen Omsk, Fußball, Fuzhou, Gazprom Neft, Gemeindepartnerschaft, Generalgouvernement der Steppe, Geschlossene Stadt, Glasnost, Gorno-Altaisk, Grand Hotel Europe, Halbmarathon, HK Awangard Omsk, Hochschule, Homel, Ilja Jefimowitsch Repin, Irina Wiktorowna Tschaschtschina, Irtysch, Irtysch Omsk, Issilkul, Iwan Konstantinowitsch Aiwasowski, Jekaterinburg, Jewgenija Olegowna Kanajewa, Jinju, Kaifeng, Kaiserlich Russische Armee, Kaliningrad, Kanada, Karlsbad, Kasachstan, Kontinentale Hockey-Liga, ..., Kontinentalklima, Koordinierte Weltzeit, Kosaken, Krasnojarsk, Liste der Städte in Russland, Lublin, M5 (Russland), Metro Omsk, Michail Alexandrowitsch Wrubel, Minsk, Minski Traktorny Sawod, Moskalenki, Moskau, Nowosibirsk, Oberleitungsbus, Oberstleutnant, Oblast Omsk, Oktoberrevolution, Om (Fluss), Omsk Arena, Omskavia, Omsker Nahverkehr, Pawlodar, Pazifischer Ozean, Púchov, Pensa, Perestroika, Petropawl, Plautdietsch, R254 (Russland), R402 (Russland), Rüstungsindustrie, Residenzstadt, Roman Arkadjewitsch Abramowitsch, Rote Armee, Russische Avantgarde, Russische Staatliche Universität für Handel und Wirtschaft, Russischer Bürgerkrieg, Russland, Russlanddeutsche, Russlandmennoniten, S7 Airlines, Saissan, Sankt Petersburg, Semei, Siberian International Marathon, Sibirien, Simferopol, Sommer, Sowjetunion, Staatliche Agraruniversität Omsk, Staatliche Pädagogische Universität Omsk, Staatliche Universität Omsk, Stawropol, Straßenbahn, T-34, Tjumen, Tobolsk, Tom Ockers, Transsibirische Eisenbahn, Tscheljabinsk, Ulan-Ude, Universität, Ural, Verbannung, Vereinigte Staaten, Volksrepublik China, Volvo, Wassili Iwanowitsch Surikow, Wassili Petrowitsch Stassow, Weiße Armee, Westsibirisches Tiefland, Winter, Wladiwostok, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (75 mehr) »

Aeroflot

Aeroflot, eigentlich Aeroflot – Russische Luftfahrtlinien (/Transkription Aeroflot – Rossiskije awialinii), ist die größte russische Fluggesellschaft mit Sitz in Moskau und Drehkreuz auf dem Flughafen Moskau-Scheremetjewo.

Neu!!: Omsk und Aeroflot · Mehr sehen »

Alexander Wassiljewitsch Koltschak

A. W. Koltschak Wappen der Koltschak-Regierung Alexander Wassiljewitsch Koltschak (wiss. Transliteration Aleksandr Vasil'evič Kolčak; * in Sankt Petersburg; † 7. Februar 1920 in Irkutsk) war ein Admiral der russischen Marine und Monarchist.

Neu!!: Omsk und Alexander Wassiljewitsch Koltschak · Mehr sehen »

Alexei Wiktorowitsch Tischtschenko

Alexei Tischtschenko beim Siberian International Marathon 2010 Alexei Wiktorowitsch Tischtschenko (engl. Transkription Aleksey Tishchenko) (* 29. Mai 1984 in Omsk, Sowjetunion) ist ein russischer Amateurboxer.

Neu!!: Omsk und Alexei Wiktorowitsch Tischtschenko · Mehr sehen »

Angarsk

Angarsk ist eine 1948 gegründete Stadt in Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Omsk und Angarsk · Mehr sehen »

Anheuser-Busch InBev

Anheuser-Busch InBev (AB-InBev) ist – gemessen am Absatzvolumen – die größte Brauereigruppe der Welt.

Neu!!: Omsk und Anheuser-Busch InBev · Mehr sehen »

Antalya

Hafen von Antalya Antalya (von griech. Αττάλεια - Attaleia, so auch der Name in antiker und byzantinischer Zeit) ist eine türkische Großstadt am Mittelmeer.

Neu!!: Omsk und Antalya · Mehr sehen »

Autonome Republik Krim

Die Autonome Republik Krim beziehungsweise Republik Krim ist eine zwischen der Ukraine und Russland umstrittene Gebietskörperschaft.

Neu!!: Omsk und Autonome Republik Krim · Mehr sehen »

Łódź

Łódź, im Zentrum von Polen rund 130 km südwestlich von Warschau gelegen, ist mit knapp 700.000 Einwohnern nach Warschau und Krakau die drittgrößte Stadt des Landes.

Neu!!: Omsk und Łódź · Mehr sehen »

Borealer Nadelwald

Borealer Nadelwald – lat.

Neu!!: Omsk und Borealer Nadelwald · Mehr sehen »

Bratsk

Bratsk ist eine Stadt in der Oblast Irkutsk in Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Omsk und Bratsk · Mehr sehen »

Brauerei

Pilsners, Pilsen Als Brauerei (lat. braxatorium) bezeichnet man im weitesten Sinne eine Einrichtung, in der zusammengesetzte Flüssigkeiten, meist mit Hilfe der Gärung, hergestellt werden.

Neu!!: Omsk und Brauerei · Mehr sehen »

Brjansk

Brjansk ist eine Stadt und Verwaltungszentrum der gleichnamigen Oblast in Russland, rund 380 km südwestlich von Moskau.

Neu!!: Omsk und Brjansk · Mehr sehen »

Burgas

Burgas, auch Bourgas, ist mit 203.017 Einwohnern (Stand: 2016) die viertgrößte Stadt Bulgariens.

Neu!!: Omsk und Burgas · Mehr sehen »

Danzig

Artushof mit Neptunbrunnen, (6) Papst-Johannes-Paul-II.-Brücke Danzig (Gdańsk) ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Pommern im Norden von Polen.

Neu!!: Omsk und Danzig · Mehr sehen »

Dekabristen

Dekabristenaufstand in St. Petersburg Die Dekabristen (russisch dekabr ‚Dezember‘, deswegen im deutschsprachigen Raum auch als Dezembristen bekannt) waren „adlige Revolutionäre“ (nach Lenin), vor allem Offiziere der russischen Armee, die am auf dem Platz vor Senat und Synode in Sankt Petersburg den Eid auf den neuen Zaren Nikolaus I. verweigerten.

Neu!!: Omsk und Dekabristen · Mehr sehen »

Deutscher Nationalrajon Asowo

Der Deutsche Nationalrajon Asowo (Asowski nemezki nazionalny rajon; deutsch auch Deutscher Nationalrayon Asowo oder Deutscher Nationalkreis Asowo) ist ein Rajon der westsibirischen Oblast Omsk in Russland, der unter anderem von gut 4500 Deutschen bewohnt wird.

Neu!!: Omsk und Deutscher Nationalrajon Asowo · Mehr sehen »

Eishockey

Schweden-Lettland (Herren), Mai 2005 DEL Eishockey ist eine Mannschaftssportart, die mit fünf Feldspielern und einem Torwart auf einer etwa 60 m langen und 30 m breiten Eisfläche gespielt wird.

Neu!!: Omsk und Eishockey · Mehr sehen »

Europastraße 127

Die Europastraße 127 führt von Omsk in Russland in südöstlicher Richtung zur kasachischen Grenze und auf kasachischem Gebiet weiter über Pawlodar, Semei (Semipalatinsk) und Saissan zur Grenze mit der Volksrepublik China bei Maikaptschigai.

Neu!!: Omsk und Europastraße 127 · Mehr sehen »

FC Chelsea

Der Chelsea Football Club – im deutschsprachigen Raum auch als FC Chelsea oder Chelsea London bekannt – ist ein englischer Fußballclub, der im Jahre 1905 von den Mears-Brüdern gegründet wurde.

Neu!!: Omsk und FC Chelsea · Mehr sehen »

Fjodor Michailowitsch Dostojewski

rahmenlos Fjodor Michailowitsch Dostojewski (auch Dostojewskij, Фёдор Михайлович Достоевский, wissenschaftliche Transliteration Fëdor Mihajlovič Dostoevskij; * 11. November 1821 in Moskau; † 9. Februar 1881 in Sankt Petersburg) gilt als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller.

Neu!!: Omsk und Fjodor Michailowitsch Dostojewski · Mehr sehen »

Flughafen Omsk

Der Flughafen Omsk-Zentralny (IATA-Code: OMS, ICAO: UNOO) ist ein internationaler Flughafen der Stadt Omsk in Russland.

Neu!!: Omsk und Flughafen Omsk · Mehr sehen »

Fußball

Fußballszene Fußball Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen.

Neu!!: Omsk und Fußball · Mehr sehen »

Fuzhou

Fuzhou (veraltet Futschou (nach Stange) oder Foochow (Post), Abk.), ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Fujian.

Neu!!: Omsk und Fuzhou · Mehr sehen »

Gazprom Neft

Gazprom Neft (bis Juni 2006: Sibneft russisch Сибнефть) ist das fünftgrößte Mineralölunternehmen Russlands mit Firmensitz in Moskau.

Neu!!: Omsk und Gazprom Neft · Mehr sehen »

Gemeindepartnerschaft

Wegweiser zu Oppelns Partnerstädten Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Neu!!: Omsk und Gemeindepartnerschaft · Mehr sehen »

Generalgouvernement der Steppe

Das Generalgouvernement der Steppe (/Stepnoje General-Gubernatorstwo) war eine Verwaltungseinheit des Russischen Reiches im nördlichen Zentralasien, größtenteils auf dem Gebiet des heutigen Kasachstan, mit einigen Gebieten in der heutigen Russischen Föderation.

Neu!!: Omsk und Generalgouvernement der Steppe · Mehr sehen »

Geschlossene Stadt

Hinweisschild ''(Geschlossenes administrativ-territoriales Gebilde. Durchgang und Durchfahrt verboten außer für Bewohner der Stadt Meschgorje)'' Eine geschlossene Stadt (nach zurzeit gültiger Definition /Sakrytoje administratiwno-territorialnoje obrasowanije (SATO oder auch ZATO); deutsch Geschlossenes administrativ-territoriales Gebilde oder Geschlossenes Verwaltungszentrum) ist eine Stadt oder ein Gebiet mit Reise- und Aufenthaltseinschränkungen.

Neu!!: Omsk und Geschlossene Stadt · Mehr sehen »

Glasnost

Glasnost (‚Offenheit‘, ‚Transparenz‘, ‚Öffentlichkeit‘) bezeichnet als Schlagwort die nach seinem Amtsantritt im März 1985 von Generalsekretär Michail Gorbatschow in der Sowjetunion eingeleitete Politik einer größeren Transparenz und Offenheit der Staatsführung gegenüber der Bevölkerung.

Neu!!: Omsk und Glasnost · Mehr sehen »

Gorno-Altaisk

Gorno-Altaisk (altaisch Туулу Алтай) ist die Hauptstadt der autonomen Republik Altai im asiatischen Teil Russlands.

Neu!!: Omsk und Gorno-Altaisk · Mehr sehen »

Grand Hotel Europe

Das Hotelgebäude Das Grand Hotel Europe ist ein Luxushotel in der russischen Metropole Sankt Petersburg.

Neu!!: Omsk und Grand Hotel Europe · Mehr sehen »

Halbmarathon

Ein Halbmarathon ist ein Langstreckenlauf über 21,0975 Kilometer.

Neu!!: Omsk und Halbmarathon · Mehr sehen »

HK Awangard Omsk

Der HK Awangard Omsk ist ein 1950 gegründeter russischer Eishockeyklub aus der sibirischen Stadt Omsk.

Neu!!: Omsk und HK Awangard Omsk · Mehr sehen »

Hochschule

Hochschule ist der Oberbegriff für Einrichtungen des tertiären Bildungsbereichs.

Neu!!: Omsk und Hochschule · Mehr sehen »

Homel

Homel bzw.

Neu!!: Omsk und Homel · Mehr sehen »

Ilja Jefimowitsch Repin

Ilja Jefimowitsch Repin (Selbstporträt, 1878) Ilja Jefimowitsch Repin (wiss. Transliteration Il'ja Efimovič Repin, * in Tschugujew im Gouvernement Charkow Russisches Kaiserreich; † 29. September 1930 in Kuokkala, damals Finnland, jetzt Repino, Oblast Leningrad) war ein russisch-finnischer Maler.

Neu!!: Omsk und Ilja Jefimowitsch Repin · Mehr sehen »

Irina Wiktorowna Tschaschtschina

Irina Wiktorowna Tschaschtschina (englische Transkription Irina Viktorovna Tchachina; * 24. April 1982 in Omsk) ist eine Rhythmische Sportgymnastin aus Russland.

Neu!!: Omsk und Irina Wiktorowna Tschaschtschina · Mehr sehen »

Irtysch

Der Irtysch ((Ertis), in China offiziell Ertix, chinesisch É’ěrqísī Hé 额尔齐斯河) ist ein 4248 Kilometer langer linker Nebenfluss des Ob in China, Kasachstan und Russland (Asien).

Neu!!: Omsk und Irtysch · Mehr sehen »

Irtysch Omsk

Der FK Irtysch Omsk (Futbolny Klub Irtysch Omsk) ist ein russischer Fußballverein aus der sibirischen Millionenstadt Omsk.

Neu!!: Omsk und Irtysch Omsk · Mehr sehen »

Issilkul

Issilkul ist eine Stadt und Verwaltungszentrale im Rajon Issilkul in der Oblast Omsk mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Omsk und Issilkul · Mehr sehen »

Iwan Konstantinowitsch Aiwasowski

Alexei Tyranow: Aiwasowski 1841 Seelandschaft im Mondlicht mit Wrack ''Die neunte Woge'' (1850) ''Die Schlacht von Sinope'' (1853) Nationale Gemäldegalerie Feodossija "I.K. Aiwasowski" Iwan Konstantinowitsch Aiwasowski (wiss. Transliteration Ivan Konstantinovič Ajvazovskij; * in Feodossija, Krim, Russisches Reich; † in Feodossija) war ein russischer Marinemaler armenischer Abstammung.

Neu!!: Omsk und Iwan Konstantinowitsch Aiwasowski · Mehr sehen »

Jekaterinburg

Jekaterinburg (1924–1991 Swerdlowsk, russisch Свердло́вск, hist. auch Katharinenburg) ist eine wichtige Industrie- und Universitätsstadt am Uralgebirge in Russland mit Einwohnern (Stand). Jekaterinburg liegt am Fluss Isset knapp 40 Kilometer östlich der imaginären Trennlinie zwischen Europa und Asien, welche im Westen bei der Stadt Perwouralsk verläuft.

Neu!!: Omsk und Jekaterinburg · Mehr sehen »

Jewgenija Olegowna Kanajewa

Jewgenija Olegowna Kanajewa (* 2. April 1990 in Omsk) ist eine ehemalige russische rhythmische Sportgymnastin und Olympiasiegerin.

Neu!!: Omsk und Jewgenija Olegowna Kanajewa · Mehr sehen »

Jinju

Jinju ist eine Stadt im Westen der Provinz Gyeongsangnam-do in Südkorea.

Neu!!: Omsk und Jinju · Mehr sehen »

Kaifeng

Satellitenphoto von Kaifeng Kaifeng ist eine bezirksfreie Stadt in der chinesischen Provinz Henan.

Neu!!: Omsk und Kaifeng · Mehr sehen »

Kaiserlich Russische Armee

Bronze-Gedenkplatte mit dem Zarenwappen auf einem Gedenkstein für russ. Gefallene 1914 bis 1916, Luftwaffenkaserne Wahn Die Kaiserlich Russische Armee, auch Imperiale Russische Armee oder Zaristische Armee genannt, war das Heer des Russischen Reiches von der Zeit Peter des Großen bis zur Proklamierung der Russischen Sowjetrepublik im Jahr 1917.

Neu!!: Omsk und Kaiserlich Russische Armee · Mehr sehen »

Kaliningrad

Kaliningrad (seit 1946, bis 1946 Königsberg) ist die Hauptstadt der Oblast Kaliningrad.

Neu!!: Omsk und Kaliningrad · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Omsk und Kanada · Mehr sehen »

Karlsbad

Karlsbad, tschechisch Karlovy Vary, ist ein Kurort im Westen Tschechiens mit rund 50.000 Einwohnern.

Neu!!: Omsk und Karlsbad · Mehr sehen »

Kasachstan

Kasachstan (Transkription: Qasaqstan;, Transkription: Kasachstan) ist ein Binnenstaat zwischen dem Kaspischen Meer im Westen und dem Altai-Gebirge im Osten.

Neu!!: Omsk und Kasachstan · Mehr sehen »

Kontinentale Hockey-Liga

Die Kontinentale Hockey-Liga (kurz KHL; /Kontinentalnaja Chokkejnaja Liga, kurz; international unter der englischen Bezeichnung Kontinental Hockey League vermarktet) ist die höchste Spielklasse im Eishockey Russlands, an der auch Teams aus anderen zentralasiatischen und europäischen Staaten teilnehmen.

Neu!!: Omsk und Kontinentale Hockey-Liga · Mehr sehen »

Kontinentalklima

Eisklima Als Kontinentalklima (Landklima) bezeichnet man den Temperaturverlauf verschiedener Klimatypen, welche sich durch jahreszeitlich bedingte große Temperaturschwankungen auszeichnen.

Neu!!: Omsk und Kontinentalklima · Mehr sehen »

Koordinierte Weltzeit

Die koordinierte Weltzeit, kurz UTC, ist die heute gültige Weltzeit.

Neu!!: Omsk und Koordinierte Weltzeit · Mehr sehen »

Kosaken

Orenburger Kosak, ca. zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts Kosaken (kosaky;, kasaki) waren Gemeinschaften freier Reiterverbände, zu denen sich flüchtige russische und ukrainische Leibeigene, manchmal auch nur Abenteurer oder anderweitig Abtrünnige, in den südlichen Steppengebieten zusammenschlossen.

Neu!!: Omsk und Kosaken · Mehr sehen »

Krasnojarsk

Krasnojarsk ist eine Stadt in Russland am Fluss Jenissei und an der Transsibirischen Eisenbahn.

Neu!!: Omsk und Krasnojarsk · Mehr sehen »

Liste der Städte in Russland

Die Liste der Städte in Russland gibt einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl aller Großstädte in Russland.

Neu!!: Omsk und Liste der Städte in Russland · Mehr sehen »

Lublin

Lublin ist die Hauptstadt der gleichnamigen Woiwodschaft im Osten Polens und liegt rund 160 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Warschau.

Neu!!: Omsk und Lublin · Mehr sehen »

M5 (Russland)

Die M5 Ural ist eine Fernstraße föderaler Bedeutung in Russland.

Neu!!: Omsk und M5 (Russland) · Mehr sehen »

Metro Omsk

Schematische Darstellung des Metronetzes Die Metro Omsk (Transkription Omskij Metropoliten) ist ein sich seit 1992 im Bau befindendes U-Bahn-Netz der Omsker Nahverkehrsbetriebe in der russischen Stadt Omsk.

Neu!!: Omsk und Metro Omsk · Mehr sehen »

Michail Alexandrowitsch Wrubel

Michail Wrubel, 1900er Jahre Michail Alexandrowitsch Wrubel (wiss. Transliteration Michail Aleksandrovič Vrubel'; engl. Transkription: Mikhail Aleksandrovich Vrubel; * in Omsk; † in Sankt Petersburg) war ein russischer Maler, Bildhauer, Keramiker und Bühnenbildner des Symbolismus und des Jugendstils.

Neu!!: Omsk und Michail Alexandrowitsch Wrubel · Mehr sehen »

Minsk

Stadtbezirke Minsks Swislatsch in Minsk Kathedrale der Heiligen Jungfrau Maria Minsk ist die Hauptstadt und gleichzeitig mit etwa 1,938 Millionen Einwohnern (Stand 2015) größte Stadt Weißrusslands.

Neu!!: Omsk und Minsk · Mehr sehen »

Minski Traktorny Sawod

Haupteingang des Werks in Minsk (2015) Das Minski Traktorny Sawod (deutsch Minsker Traktorenwerk,,, abgekürzt als МТЗ/MTZ, im deutschen auch als MTS transkribiert) ist ein weißrussisches Unternehmen, welches land- und forstwirtschaftliche Nutzfahrzeuge sowie Militärfahrzeuge produziert.

Neu!!: Omsk und Minski Traktorny Sawod · Mehr sehen »

Moskalenki

Moskalenki ist eine Siedlung städtischen Typs mit 9.271 Einwohnern (Stand 2017) in der Oblast Omsk (Russland).

Neu!!: Omsk und Moskalenki · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Omsk und Moskau · Mehr sehen »

Nowosibirsk

Nowosibirsk ist nach Moskau und Sankt Petersburg die drittgrößte Stadt Russlands und die größte Stadt Sibiriens.

Neu!!: Omsk und Nowosibirsk · Mehr sehen »

Oberleitungsbus

Der Oberleitungsbus Landskrona in Schweden ZiU-10 im ukrainischen Krywyj Rih Museal erhaltener Londoner Doppeldecker Ein Oberleitungsbus – auch Oberleitungsomnibus, Obus, O-Bus, Trolleybus, Trolley oder veraltet gleislose Bahn genannt – ist ein elektrisches Verkehrsmittel beziehungsweise Verkehrssystem im öffentlichen Personennahverkehr.

Neu!!: Omsk und Oberleitungsbus · Mehr sehen »

Oberstleutnant

Oberstleutnant ist ein militärischer Dienstgrad der deutschen Bundeswehr, des österreichischen Bundesheeres und der Schweizer Armee.

Neu!!: Omsk und Oberstleutnant · Mehr sehen »

Oblast Omsk

Die Oblast Omsk (/ Omskaja oblast) ist eine Oblast in Russland.

Neu!!: Omsk und Oblast Omsk · Mehr sehen »

Oktoberrevolution

Boris Kustodijew (1920) Die Oktoberrevolution (wiss. Transliteration Oktjabr'skaja Revoljucija v Rossii) vom war die gewaltsame Machtübernahme durch die kommunistischen Bolschewiki unter Führung Wladimir Iljitsch Lenins in Russland.

Neu!!: Omsk und Oktoberrevolution · Mehr sehen »

Om (Fluss)

Die 1091 km lange Om (fem., deutsch auch mask.) ist ein rechter Nebenfluss des Irtysch im Westsibirischen Tiefland (Russland, Asien).

Neu!!: Omsk und Om (Fluss) · Mehr sehen »

Omsk Arena

Die Omsk Arena ist eine Multifunktionshalle in der russischen Stadt Omsk in Sibirien, die 2007 eröffnet wurde.

Neu!!: Omsk und Omsk Arena · Mehr sehen »

Omskavia

Omskavia war eine in der sibirischen Metropole Omsk beheimatete russische Fluggesellschaft.

Neu!!: Omsk und Omskavia · Mehr sehen »

Omsker Nahverkehr

Der Omsker Nahverkehr wird von der städtischen Verkehrsverwaltung (/ Departament transporta g. Omska) verwaltet.

Neu!!: Omsk und Omsker Nahverkehr · Mehr sehen »

Pawlodar

Pawlodar (und) ist eine Großstadt im Norden Kasachstans.

Neu!!: Omsk und Pawlodar · Mehr sehen »

Pazifischer Ozean

Karte des Pazifischen Ozeans Höhenkarte des Pazifischen Ozeans Der Pazifische Ozean (‚friedlich‘), auch Pazifik, Stiller Ozean oder Großer Ozean genannt, ist der größte und tiefste Ozean der Erde und grenzt an alle anderen Ozeane.

Neu!!: Omsk und Pazifischer Ozean · Mehr sehen »

Púchov

Púchov (deutsch Puchau, ungarisch Puhó – bis 1902 Puchó) ist eine Stadt in der Nordwestslowakei mit Einwohnern (Stand) und ist Sitz eines eigenständigen Okres im Trenčiansky kraj.

Neu!!: Omsk und Púchov · Mehr sehen »

Pensa

Pensa (wissenschaftliche Transliteration: Penza) ist eine russische Stadt etwa 550 Kilometer Luftlinie südöstlich von Moskau am Fluss Sura.

Neu!!: Omsk und Pensa · Mehr sehen »

Perestroika

Perestroika (sowjetische Briefmarke, 1988) Perestroika (auch Perestrojka, ‚Umbau‘, ‚Umgestaltung‘, ‚Umstrukturierung‘) bezeichnet den von Michail Gorbatschow ab Anfang 1986 eingeleiteten Prozess zum Umbau und zur Modernisierung des gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Systems der Sowjetunion, die von der Einheitspartei KPdSU beherrscht wurde.

Neu!!: Omsk und Perestroika · Mehr sehen »

Petropawl

Neue Moschee von Petropawl Petropawl (Петропавл; Петропавловск/Petropawlowsk) ist eine Stadt im Norden Kasachstans.

Neu!!: Omsk und Petropawl · Mehr sehen »

Plautdietsch

Plautdietsch ist die Sprache der Russlandmennoniten – im nordamerikanischen Sprachraum auch als Mennonite Low German (wörtl. Mennonitenniederdeutsch) bekannt.

Neu!!: Omsk und Plautdietsch · Mehr sehen »

R254 (Russland)

Die R254 Irtysch ist eine Fernstraße in Russland, die teilweise in Kasachstan verläuft.

Neu!!: Omsk und R254 (Russland) · Mehr sehen »

R402 (Russland)

Die R402 ist eine Fernstraße föderaler Bedeutung in Russland.

Neu!!: Omsk und R402 (Russland) · Mehr sehen »

Rüstungsindustrie

Die Rüstungsindustrie, in Deutschland nach Eigenbezeichnung auch Sicherheits- und Verteidigungsindustrie (SVI) genannt, ist ein Wirtschaftszweig der Waffenherstellung.

Neu!!: Omsk und Rüstungsindustrie · Mehr sehen »

Residenzstadt

''Roma aeterna'', der Prototyp einer Residenzstadt, am Quirinal der päpstliche Sommerpalast (um 1493) Verbotenen Stadt der Ming- und Qing-Kaiser französischen Könige ab 1682 (planmäßig angelegte Stadt im rechten Bildviertel; links davon Schloss und Park) Eine Residenzstadt ist ein urbanes Zentrum, das Sitz eines Monarchen ist.

Neu!!: Omsk und Residenzstadt · Mehr sehen »

Roman Arkadjewitsch Abramowitsch

Roman Abramowitsch (2007) Roman Arkadjewitsch Abramowitsch (wiss. Transliteration Roman Arkad’evič Abramovič, englische Transkription Roman Arkadyevich Abramovich,; * 24. Oktober 1966 in Saratow) ist ein russisch-israelischer Oligarch und war von 2000 bis Juli 2008 Gouverneur der russischen Region Tschukotka.

Neu!!: Omsk und Roman Arkadjewitsch Abramowitsch · Mehr sehen »

Rote Armee

Die Rote Arbeiter- und Bauernarmee (/ Rabotsche-krestjanskaja Krasnaja armija (RKKA), kurz: Rote Armee (RA)) war die Bezeichnung für das Heer und die Luftstreitkräfte Sowjetrusslands bzw.

Neu!!: Omsk und Rote Armee · Mehr sehen »

Russische Avantgarde

Mit dem Begriff Russische Avantgarde wird eine künstlerische Epoche in Russland (ab 1922 Sowjetunion) bezeichnet, die zwischen etwa 1905 und 1934 stattfand.

Neu!!: Omsk und Russische Avantgarde · Mehr sehen »

Russische Staatliche Universität für Handel und Wirtschaft

Die Russische Staatliche Universität für Handel und Wirtschaft ist eine staatliche Universität in Moskau und eine der führenden Hochschulen der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft auf den Gebieten der Ökonomie, des Handels, des Tourismus und der Dienstleistungen.

Neu!!: Omsk und Russische Staatliche Universität für Handel und Wirtschaft · Mehr sehen »

Russischer Bürgerkrieg

Der Russische Bürgerkrieg (/Graschdanskaja woina w Rossii) wurde zwischen den kommunistischen Bolschewiki (den „Roten“ beziehungsweise der von Leo Trotzki gegründeten Roten Armee) einerseits und einer heterogenen Gruppe aus Konservativen, Demokraten, gemäßigten Sozialisten, Nationalisten und der Weißen Armee andererseits ausgetragen.

Neu!!: Omsk und Russischer Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Omsk und Russland · Mehr sehen »

Russlanddeutsche

Otto Schmidt Der Begriff Russlanddeutsche (wiss. Transliteration Rossijskie nemcy, auch, wiss. Transliteration Russkie nemcy) ist ein Sammelbegriff für „Deutsche aus Russland“, die deutschen bzw.

Neu!!: Omsk und Russlanddeutsche · Mehr sehen »

Russlandmennoniten

Campeche, Mexico Als Russlandmennoniten werden die Nachkommen jener deutschsprachigen Mennoniten bezeichnet, die seit Ende des 18.

Neu!!: Omsk und Russlandmennoniten · Mehr sehen »

S7 Airlines

S7 Airlines (bis März 2006 Siberia Airlines) ist eine russische Fluggesellschaft mit Sitz in Moskau und Basen auf den Flughäfen Moskau-Domodedowo, Nowosibirsk-Tolmatschowo und Irkutsk.

Neu!!: Omsk und S7 Airlines · Mehr sehen »

Saissan

Saissan (Зайсан) ist eine Stadt im Osten Kasachstans.

Neu!!: Omsk und Saissan · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg, örtlicher Spitzname Piter nach der ursprünglich dem Niederländischen nachempfundenen Namensform Санкт-Питербурх Sankt-Piterburch) ist mit fünf Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: Omsk und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Semei

Semei (kasachisch/ /Semei; bis 2007 Semipalatinsk/Семипалатинск) ist eine Großstadt im Osten von Kasachstan mit rund 312.000 Einwohnern.

Neu!!: Omsk und Semei · Mehr sehen »

Siberian International Marathon

Der Siberian International Marathon (abgekürzt SIM,, Sibirski Meschdunarodny Marafon) ist ein Marathon, der seit 1990 in Omsk stattfindet.

Neu!!: Omsk und Siberian International Marathon · Mehr sehen »

Sibirien

Als Sibirien (/Sibir) bezeichnet man im weitesten Sinne den ganzen nordasiatischen Teil der Russischen Föderation.

Neu!!: Omsk und Sibirien · Mehr sehen »

Simferopol

Simferopol ist die Hauptstadt der Autonomen Republik Krim.

Neu!!: Omsk und Simferopol · Mehr sehen »

Sommer

Ein Feld im Sommer Der Sommer ist die wärmste der vier Jahreszeiten in den subtropischen, gemäßigten, kalten und arktischen Klimazonen.

Neu!!: Omsk und Sommer · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Omsk und Sowjetunion · Mehr sehen »

Staatliche Agraruniversität Omsk

Eingang Hauptgebäude der Agraruniversität Die Staatliche Agraruniversität Omsk ist eine Hochschule für Ausbildung und Forschung und ein Methodenzentrum für Agrikultur für die Region Omsk.

Neu!!: Omsk und Staatliche Agraruniversität Omsk · Mehr sehen »

Staatliche Pädagogische Universität Omsk

Hauptgebäude Zweiter Campus Die Staatliche Pädagogische Universität Omsk (auch Omsker Staatliche Pädagogische Universität,, kurz ОмГПУ oder OmSPU) ist eine 1932 gegründete staatliche pädagogische Universität in Omsk, Russland.

Neu!!: Omsk und Staatliche Pädagogische Universität Omsk · Mehr sehen »

Staatliche Universität Omsk

Die Staatliche Universität Fjodor Michailowitsch Dostojewski Omsk (auch Omsker Staatliche Universität,, kurz ОмГУ oder OmSU) ist eine 1974 gegründete staatliche Universität in Omsk, Russland.

Neu!!: Omsk und Staatliche Universität Omsk · Mehr sehen »

Stawropol

Stawropol (von griechisch stavros, Kreuz, und polis, Stadt), von 1935 bis 1943 Woroschilowsk (russisch Вороши́ловск), ist eine Stadt in Russland im Föderationskreis Nordkaukasus mit Einwohnern (Stand). Stawropol ist Hauptstadt der Region Stawropol.

Neu!!: Omsk und Stawropol · Mehr sehen »

Straßenbahn

Niederflurwagen der Baureihe ''Flexity Berlin''. Die Straßenbahn Berlin war die erste elektrifizierte Straßenbahn der Welt T3-Doppeltraktion in Prag. Der Tatra T3 war der am häufigsten gebaute Straßenbahntyp. Wiener Straßenbahn Essener NF2 in der Schleife Frohnhausen Am Tag der Einstellung hält ein Straßenbahnzug am Bahnhof Mülheim (Ruhr)-Styrum, das Schild weist die Haltestelle bereits als ausschließliche Bushaltestelle aus. Innenraum eines Wagens in Darmstadt Eine Straßenbahn, auch Trambahn oder Tramway beziehungsweise kurz die (Deutschland und Österreich) respektive das (Schweiz) Tram, ist ein schienengebundenes, fast immer mit elektrischer Energie betriebenes öffentliches Personennahverkehrsmittel im Stadtverkehr, das den speziellen Bedingungen des Straßenverkehrs angepasst ist.

Neu!!: Omsk und Straßenbahn · Mehr sehen »

T-34

Der T-34 (von für Panzer) war ein sowjetischer mittlerer Panzer, der von 1940 bis 1958 gebaut und von der Roten Armee hauptsächlich im Deutsch-Sowjetischen Krieg eingesetzt wurde.

Neu!!: Omsk und T-34 · Mehr sehen »

Tjumen

Tjumen ist die Hauptstadt der gleichnamigen russischen Oblast in Westsibirien.

Neu!!: Omsk und Tjumen · Mehr sehen »

Tobolsk

Tobolsk ist eine russische Stadt in der Oblast Tjumen östlich des Uralgebirges mit Einwohnern (Stand). Sie liegt gegenüber der Mündung des Tobol in den Irtysch.

Neu!!: Omsk und Tobolsk · Mehr sehen »

Tom Ockers

Thomas "Tom" Ockers (* 18. November 1962 in Düsseldorf) ist ein deutscher Journalist, Filmemacher und Marathonläufer.

Neu!!: Omsk und Tom Ockers · Mehr sehen »

Transsibirische Eisenbahn

| Die Transsibirische Eisenbahn (Transkription Transsibirskaja magistral; früher auch als Sibirische Eisenbahn bezeichnet, amtlich jedoch nur für die Teilstrecke vom Ural bis zum Baikalsee), kurz Transsib genannt, ist mit 9288 km die längste Eisenbahnstrecke der Welt, mit mehr als 400 Bahnhöfen zwischen Moskau und Wladiwostok am Pazifik.

Neu!!: Omsk und Transsibirische Eisenbahn · Mehr sehen »

Tscheljabinsk

Tscheljabinsk (wiss. Transliteration Čeljabinsk) ist eine russische Großstadt am Ural mit 1.191.994 Einwohnern (2016) und somit die neuntgrößte Stadt Russlands.

Neu!!: Omsk und Tscheljabinsk · Mehr sehen »

Ulan-Ude

Ulan-Ude (Ulaan-Ùde) ist die Hauptstadt der russischen Teilrepublik Burjatien im südöstlichen Sibirien.

Neu!!: Omsk und Ulan-Ude · Mehr sehen »

Universität

Universitäten (vom lateinischen universitas magistrorum et scolarium, „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“, später im Sinne Humboldts für ''universitas litterarum'', „Gesamtheit der Wissenschaften“) sind Hochschulen mit Promotionsrecht, die früher als wissenschaftliche Hochschulen bezeichnet wurden, die der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und Studium dienen, aber ihren Studenten auch praxisorientiert Berufsqualifikationen vermitteln sollen.

Neu!!: Omsk und Universität · Mehr sehen »

Ural

Karte des Ural Der Ural (Уральские горы; auch Uralgebirge genannt) ist ein bis 1895 m hohes und knapp 2400 km langes Gebirge, das sich in Nord-Süd-Richtung durch den mittleren Westen Russlands erstreckt und einen Teil der asiatisch-europäischen Grenze darstellt.

Neu!!: Omsk und Ural · Mehr sehen »

Verbannung

Eine Verbannung (vgl. Bann) ist die Verweisung einer Person aus ihrer gewohnten Umgebung oder angestammten Heimat.

Neu!!: Omsk und Verbannung · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Omsk und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Omsk und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Volvo

Die Volvo Group ist ein börsennotierter diversifizierter schwedischer Hersteller von Nutzfahrzeugen, der Omnibusse und Fahrwerke unter den Marken Volvo, Prevost, Nova Bus und MASA (Volvo Buses), Lastkraftwagen der Marken Volvo (Volvo Trucks), Renault, Mack und Nissan sowie Baumaschinen und Bootsmotoren (Volvo Penta) herstellt.

Neu!!: Omsk und Volvo · Mehr sehen »

Wassili Iwanowitsch Surikow

Selbstporträt Wassili Iwanowitsch Surikow (wiss. Transliteration Vasilij Ivanovič Surikov; * in Krasnojarsk; † in Moskau) war ein russischer Maler und Mitglied der Peredwischniki.

Neu!!: Omsk und Wassili Iwanowitsch Surikow · Mehr sehen »

Wassili Petrowitsch Stassow

Wassili Stassow auf einer sowjetischen Briefmarke von 1948 Wassili Petrowitsch Stassow (wiss. Transliteration Vasilij Petrovič Stasov; * in Moskau; † in Sankt Petersburg) war ein russischer Baumeister des Klassizismus, der maßgeblich an der Gestaltung Sankt Petersburgs beteiligt war.

Neu!!: Omsk und Wassili Petrowitsch Stassow · Mehr sehen »

Weiße Armee

Als Weiße Armee (– Originalschreibweise: Бѣлая армія), auch Weiße Garde, bezeichnet man die Truppen der russischen Weißen Bewegung, die im Russischen Bürgerkrieg (1918–1922) gegen die Bolschewiki kämpften und deren Hauptkontrahenten waren.

Neu!!: Omsk und Weiße Armee · Mehr sehen »

Westsibirisches Tiefland

Großlandschaften Sibiriens mit Westsibirischen Tiefland und wichtigsten Flüssen Fluss Wassjugan im Gebiet Tomsk, Blick aus einem Hubschrauber Transsibirischer Eisenbahn Ein Fluss etwa 200 Kilometer nordöstlich von Tomsk Das Westsibirische Tiefland (auch Westsibirische Tiefebene,, Sapadno-Sibirskaja nismennost und Западно Сибирская, Sapadno Sibirskaja genannt) ist eine der sieben Großlandschaften Sibiriens und zugleich eine der acht Russischen Großlandschaften.

Neu!!: Omsk und Westsibirisches Tiefland · Mehr sehen »

Winter

Schneebedeckung im Jahresverlauf unserer Erde Winterlandschaft Der Winter (v. althochdeutsch: wintar; eigentlich „glänzende (Zeit)“: nasse Jahreszeit oder weiße Jahreszeit) ist die kälteste der vier Jahreszeiten in den subtropischen, gemäßigten, subpolaren und arktischen Klimazonen der Erde.

Neu!!: Omsk und Winter · Mehr sehen »

Wladiwostok

Wladiwostok (wiss. Transliteration Vladivostok – übersetzt: Beherrsche den Osten; chinesisch 海參崴 / Hǎishēnwǎi – übersetzt: Seegurkenmarsch) ist eine Großstadt am Japanischen Meer mit Einwohnern (Stand). Sie ist Russlands wichtigste Hafenstadt am Pazifik, bedeutender Wirtschaftsstandort und Verwaltungszentrum der Region Primorje.

Neu!!: Omsk und Wladiwostok · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Omsk und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »