Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Aeroflot

Index Aeroflot

Aeroflot, eigentlich Aeroflot – Russische Luftfahrtlinien (/Transkription Aeroflot – Rossiskije awialinii), ist die größte russische Fluggesellschaft mit Sitz in Moskau und Drehkreuz auf dem Flughafen Moskau-Scheremetjewo.

156 Beziehungen: Aeroflot, Aeroflot-Flug 1080, Aeroflot-Flug 3352, Aeroflot-Flug 3519, Aeroflot-Flug 411, Aeroflot-Flug 5143, Aeroflot-Flug 593, Aeroflot-Flug 6515, Aeroflot-Flug 821, Aeroflot-Flug 8641, Aeroflot-Flug 892, Air France, Airbus, Airbus A310, Airbus-A320-Familie, Aktie, Aktiengesellschaft, Alexandrow-Kalinin AK-1, Anstellwinkel, Antonow An-124, Antonow An-2, Antonow An-24, Aurora Airlines (Russland), Aviation Safety Network, Öffentliches Unternehmen, Österreich, Bangkok, Beförderungsklasse, Berlin, Bermuda, Boeing, Boeing 737, Boeing 767, Boeing 777, Boris Abramowitsch Beresowski, Ch-aviation, Düsseldorf, Deruluft, Deutsch-Sowjetischer Krieg, Deutschland, Donavia, Douglas DC-3, Downburst, Dresden, Durchstarten, Europa, Föderale Agentur für Lufttransport, Felix Edmundowitsch Dserschinski, Flammabriss, Fluggesellschaft, ..., Flughafen Almaty, Flughafen Berlin-Schönefeld, Flughafen Bolschoje Sawino, Flughafen Jemeljanowo, Flughafen Moskau-Scheremetjewo, Flughafen Moskau-Wnukowo, Flughafen Omsk, Flughafen Orenburg, Flughafenlounge, Flugzeugkollision von Dniprodserschynsk, Frankfurt am Main, Freetown, Fusion (Wirtschaft), Genf, Geschichte der russischen Luftfahrt, Glawnoje Raswedywatelnoje Uprawlenije, Hamburg, Hangar, Hannover, Hauptverwaltung Nördlicher Seeweg, Havanna, Hongkong, Iljuschin Il-12, Iljuschin Il-14, Iljuschin Il-18, Iljuschin Il-62, Iljuschin Il-96, Innsbruck, Irkut MC-21, Jakowlew Jak-40, Jakowlew Jak-42, Junkers F 13, Kalinin K-5, Kalter Krieg, Kavminvodyavia, Königsberg (Preußen), KGB, Landeanflug, Lissunow Li-2, Liste von Fluggesellschaften, London, Los Angeles, LSG Sky Chefs, Luftfahrt-Drehkreuz, Luftfahrtallianz, Luftfahrzeug-Instandhaltung, Luftfahrzeugkennzeichen, Madrid, Magadan, München, McDonnell Douglas DC-10, McDonnell Douglas MD-11, Meschduretschensk, MICEX-RTS, Michail Wassiljewitsch Frunse, Mil Mi-6, Moskau, Nikolai Alexejewitsch Gluschkow, Nischni Nowgorod, Nordavia (Russland), Novotel, Orenair, Paris, Paxtakor Taschkent, Perm (Stadt), Petropawlowsk-Kamtschatski, Pobeda (Fluggesellschaft), Publitschnoje Akzionernoje Obschtschestwo, Qarshi, Rom, Rossija (Fluggesellschaft), Rostec, RTS-Index, Rubel, Russischer Rubel, Russland, Salzburg, Sankt Petersburg, Saravia (Begriffsklärung), SAT Airlines, Schweiz, Sibirien, Sierra Leone, SkyTeam, Sowjetunion, Strömungsabriss, Stuttgart, Suchoi Superjet 100, Tokio, Transaero Airlines, Tupolew ANT-9, Tupolew Tu-104, Tupolew Tu-114, Tupolew Tu-134, Tupolew Tu-144, Tupolew Tu-154, Tupolew-Tu-204/214-Familie, Uchquduq, Vladivostok Avia, Wedomosti, Wien, Winglet, Wladimir Iljitsch Lenin, Zürich, Zentralverwahrer, Zerfall der Sowjetunion. Erweitern Sie Index (106 mehr) »

Aeroflot

Aeroflot, eigentlich Aeroflot – Russische Luftfahrtlinien (/Transkription Aeroflot – Rossiskije awialinii), ist die größte russische Fluggesellschaft mit Sitz in Moskau und Drehkreuz auf dem Flughafen Moskau-Scheremetjewo.

Neu!!: Aeroflot und Aeroflot · Mehr sehen »

Aeroflot-Flug 1080

Am 7.

Neu!!: Aeroflot und Aeroflot-Flug 1080 · Mehr sehen »

Aeroflot-Flug 3352

Aeroflot-Flug 3352 verunglückte am 11.

Neu!!: Aeroflot und Aeroflot-Flug 3352 · Mehr sehen »

Aeroflot-Flug 3519

Am 23.

Neu!!: Aeroflot und Aeroflot-Flug 3519 · Mehr sehen »

Aeroflot-Flug 411

Aeroflot-Flug 411 war ein Linienflug von Moskau nach Freetown in Sierra Leone, der am 6. Juli 1982 mit dem Absturz einer Iljuschin Il-62 kurz nach dem Start endete.

Neu!!: Aeroflot und Aeroflot-Flug 411 · Mehr sehen »

Aeroflot-Flug 5143

Der Aeroflot-Flug 5143 (Flugnummer: SU5143) war ein Linienflug der Aeroflot von Qarshi nach Leningrad (heute Sankt Petersburg), der am 10.

Neu!!: Aeroflot und Aeroflot-Flug 5143 · Mehr sehen »

Aeroflot-Flug 593

Der Aeroflot-Flug 593 war ein Linienflug der Aeroflot zwischen dem Flughafen Moskau-Scheremetjewo und dem Hongkonger Flughafen Kai Tak.

Neu!!: Aeroflot und Aeroflot-Flug 593 · Mehr sehen »

Aeroflot-Flug 6515

Am 23.

Neu!!: Aeroflot und Aeroflot-Flug 6515 · Mehr sehen »

Aeroflot-Flug 821

Auf dem Aeroflot-Flug 821 verunglückte am 14.

Neu!!: Aeroflot und Aeroflot-Flug 821 · Mehr sehen »

Aeroflot-Flug 8641

Am 28. Juni 1982 verunglückte eine Jakowlew Jak-42 auf dem Aeroflot-Flug 8641, einem Linienflug von Leningrad nach Kiew, durch einen mechanischen Defekt in der Trimmung des Höhenleitwerks.

Neu!!: Aeroflot und Aeroflot-Flug 8641 · Mehr sehen »

Aeroflot-Flug 892

Bergungsarbeiten an der Unglücksstelle Am 12.

Neu!!: Aeroflot und Aeroflot-Flug 892 · Mehr sehen »

Air France

Air France (kurz AF) ist die nationale Fluggesellschaft Frankreichs mit Sitz in Paris und Basis auf dem Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle.

Neu!!: Aeroflot und Air France · Mehr sehen »

Airbus

Airbus S.A.S. mit Sitz in Toulouse ist eine Tochtergesellschaft der Airbus SE sowie der größte europäische Flugzeughersteller.

Neu!!: Aeroflot und Airbus · Mehr sehen »

Airbus A310

Der Airbus A310 ist ein zweistrahliges Großraumflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus.

Neu!!: Aeroflot und Airbus A310 · Mehr sehen »

Airbus-A320-Familie

Als Airbus-A320-Familie werden die vier Schmalrumpfflugzeug-Baureihen des Flugzeugherstellers Airbus für die Kurz- und Mittelstrecke bezeichnet.

Neu!!: Aeroflot und Airbus-A320-Familie · Mehr sehen »

Aktie

Die Dillinger Hütte war 1809 eine der ersten deutschen Aktiengesellschaften, hier jedoch eine Aktie aus dem Jahre 1906 Die Aktie ist ein Wertpapier, das den Anteil an einer Aktiengesellschaft oder einer Kommanditgesellschaft auf Aktien verbrieft.

Neu!!: Aeroflot und Aktie · Mehr sehen »

Aktiengesellschaft

Eine Aktiengesellschaft (Abk. der deutschen, österreichischen, liechtensteinischen, schweizerischen Rechtsform: AG, in der französisch- und italienischsprachigen Schweiz SA; Abkürzungen weiterer Länder siehe unten) ist eine privatrechtliche Vereinigung und wird durch das Aktienrecht geregelt.

Neu!!: Aeroflot und Aktiengesellschaft · Mehr sehen »

Alexandrow-Kalinin AK-1

Die Alexandrow-Kalinin AK-1 mit dem Beinamen Lettischer Schütze (Латышский стрелок) war das erste in der Sowjetunion gebaute und eingesetzte Verkehrsflugzeug.

Neu!!: Aeroflot und Alexandrow-Kalinin AK-1 · Mehr sehen »

Anstellwinkel

Tragflächenprofils Der Anstellwinkel oder Anströmwinkel ist in der Aerodynamik der Winkel \alpha zwischen der Richtung des anströmenden Fluids und der Sehne eines Profils.

Neu!!: Aeroflot und Anstellwinkel · Mehr sehen »

Antonow An-124

Die Antonow An-124 Ruslan (NATO-Codename: Condor) wurde Ende der 1970er Jahre vom sowjetischen Konstruktionsbüro Antonow als großes Transportflugzeug für die Streitkräfte konzipiert.

Neu!!: Aeroflot und Antonow An-124 · Mehr sehen »

Antonow An-2

Die Antonow An-2 (NATO-Codename: Colt) ist ein STOL-Mehrzweckflugzeug und mit einer Spannweite von 18,175 m der größte im Einsatz befindliche einmotorige Doppeldecker der Welt.

Neu!!: Aeroflot und Antonow An-2 · Mehr sehen »

Antonow An-24

Die Antonow An-24 (NATO-Codename: Coke) ist ein Kurzstrecken-Passagierflugzeug sowjetischer Herkunft.

Neu!!: Aeroflot und Antonow An-24 · Mehr sehen »

Aurora Airlines (Russland)

Aurora Airlines ist eine russische Fluggesellschaft mit Sitz in Juschno-Sachalinsk und Basis auf dem Flughafen Juschno-Sachalinsk.

Neu!!: Aeroflot und Aurora Airlines (Russland) · Mehr sehen »

Aviation Safety Network

Aviation Safety Network (ASN, für Flugsicherheits-Netzwerk) ist eine Website, auf der Zwischenfälle im Bereich der zivilen, militärischen und allgemeinen Luftfahrt gesammelt und dort kostenlos abgerufen werden können.

Neu!!: Aeroflot und Aviation Safety Network · Mehr sehen »

Öffentliches Unternehmen

Öffentliche Unternehmen (auch Staatsunternehmen genannt) sind öffentlich-rechtlich oder privat-rechtlich organisierte Unternehmen im mehrheitlichen oder vollen Eigentum des Staates oder seiner Untergliederungen.

Neu!!: Aeroflot und Öffentliches Unternehmen · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Aeroflot und Österreich · Mehr sehen »

Bangkok

Bangkok (thailändisch กรุงเทพมหานคร, Krung Thep Maha Nakhon,,; kurz กรุงเทพฯ, Krung Thep,; historische Schreibung zum Teil auch Bankok) ist seit 1782 die Hauptstadt des Königreichs Thailand.

Neu!!: Aeroflot und Bangkok · Mehr sehen »

Beförderungsklasse

Unterscheidung der Passagiere nach Beförderungsklassen beim Betreten des Passagierbereiches Die meisten Fluggesellschaften unterscheiden Flugreisen in drei oder vier hauptsächliche Beförderungsklassen (auch Serviceklassen oder Sitzklassen genannt): Economy, Premium Economy, Business und First/Erste.

Neu!!: Aeroflot und Beförderungsklasse · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Aeroflot und Berlin · Mehr sehen »

Bermuda

Bermuda ist ein britisches Überseegebiet im Atlantik, das aus den Bermudainseln besteht.

Neu!!: Aeroflot und Bermuda · Mehr sehen »

Boeing

Das US-amerikanische Unternehmen The Boeing Company ist der weltgrößte Hersteller ziviler und militärischer Flugzeuge und Hubschrauber sowie von Militär- und Weltraumtechnik.

Neu!!: Aeroflot und Boeing · Mehr sehen »

Boeing 737

Die Boeing 737 des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing ist die weltweit meistgebaute Familie strahlgetriebener Verkehrsflugzeuge.

Neu!!: Aeroflot und Boeing 737 · Mehr sehen »

Boeing 767

Die Boeing 767 ist ein zweistrahliges Großraumflugzeug des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing.

Neu!!: Aeroflot und Boeing 767 · Mehr sehen »

Boeing 777

Die Boeing 777 oder Triple Seven ist ein zweistrahliges Großraum-Langstreckenflugzeug von Boeing für 300 bis 550 Passagiere.

Neu!!: Aeroflot und Boeing 777 · Mehr sehen »

Boris Abramowitsch Beresowski

Boris Abramowitsch Beresowski (* 23. Januar 1946 in Moskau; † 23. März 2013 in Ascot) war ein russischer Unternehmer und Politiker, sowie einer der russischen Oligarchen.

Neu!!: Aeroflot und Boris Abramowitsch Beresowski · Mehr sehen »

Ch-aviation

ch-aviation ist ein Informations- und Nachrichtenportal im Bereich Zivilluftfahrt mit weltweiter Kundschaft.

Neu!!: Aeroflot und Ch-aviation · Mehr sehen »

Düsseldorf

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Düsseldorf Düsseldorf, Stadtpanorama Düsseldorf, Blick nach Westen Düsseldorf am Rhein mit Altstadt und Hafen Rheinturm Düsseldorf: Beleuchtung zur 70-Jahr-Feier des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen (Rheinkomet) ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Neu!!: Aeroflot und Düsseldorf · Mehr sehen »

Deruluft

Deruluft (Deutsch-Russische Luftverkehrs A.G.) war eine gemeinsame deutsch-sowjetische Fluggesellschaft, gegründet am 24.

Neu!!: Aeroflot und Deruluft · Mehr sehen »

Deutsch-Sowjetischer Krieg

Der Deutsch-Sowjetische Krieg war ein Teil des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Aeroflot und Deutsch-Sowjetischer Krieg · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Aeroflot und Deutschland · Mehr sehen »

Donavia

Donavia war eine russische Fluggesellschaft mit Sitz in Rostow am Don und Basis auf dem Flughafen Rostow am Don.

Neu!!: Aeroflot und Donavia · Mehr sehen »

Douglas DC-3

Die Douglas DC-3 ist ein Flugzeugtyp der Douglas Aircraft Company, der in 10.655 Exemplaren im Original und in 5.424 Exemplaren in Lizenz gebaut wurde, von denen einige noch heute kommerziell eingesetzt werden.

Neu!!: Aeroflot und Douglas DC-3 · Mehr sehen »

Downburst

Nasser Downburst in Gestalt eines Niederschlagsvorhangs mit Ausfließen am Boden Ein Downburst ist eine schwere Fallböe, die meist bei Gewittern auftritt, aber auch bei Schauern vorkommen kann.

Neu!!: Aeroflot und Downburst · Mehr sehen »

Dresden

Dresden (abgeleitet aus dem altsorbischen Drežďany für Sumpf- oder Auwaldbewohner) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Aeroflot und Dresden · Mehr sehen »

Durchstarten

Abfolge in graphischer Darstellung Als Durchstarten (engl. go-around) bezeichnet man ein Flugmanöver, bei dem ein begonnener Landeanflug nicht mit einer Landung abgeschlossen, sondern durch Gasgeben und Übergang in den Steigflug abgebrochen wird.

Neu!!: Aeroflot und Durchstarten · Mehr sehen »

Europa

Europa (Eurṓpē) ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: Aeroflot und Europa · Mehr sehen »

Föderale Agentur für Lufttransport

Die Föderale Agentur für Lufttransport (kurz Rosawiazija / Росавиация) ist die zivile Luftfahrtbehörde Russlands.

Neu!!: Aeroflot und Föderale Agentur für Lufttransport · Mehr sehen »

Felix Edmundowitsch Dserschinski

Felix Dserschinski (1918) Felix Edmundowitsch Dserschinski (* in Oziembłowo; † 20. Juli 1926 in Moskau) war ein polnisch-russischer Berufsrevolutionär.

Neu!!: Aeroflot und Felix Edmundowitsch Dserschinski · Mehr sehen »

Flammabriss

Ein Flammabriss ist das Erlöschen einer Flamme in einer Verbrennungsmaschine oder anderer auf Verbrennung basierender Anlagen und Einrichtungen.

Neu!!: Aeroflot und Flammabriss · Mehr sehen »

Fluggesellschaft

Das globale Routennetz ziviler Fluggesellschaften im Jahr 2009 First-Class-Kabine in einer Boeing 747 der Lufthansa Eine Fluggesellschaft ist ein Unternehmen mit dem Geschäftszweck des erwerbsmäßigen Personen- oder Frachttransportes auf dem Luftweg.

Neu!!: Aeroflot und Fluggesellschaft · Mehr sehen »

Flughafen Almaty

Der 1935 eröffnete Flughafen Almaty (kasachisch: Халықаралық Алматы Әуежайы, russisch: Международный Аэропорт Алматы) (IATA: ALA, ICAO: UAAA) ist mit 3.665.000 Passagieren (2007) der größte Flughafen des asiatischen Landes Kasachstan und liegt etwa 18 Kilometer von der ehemaligen Hauptstadt Almaty entfernt.

Neu!!: Aeroflot und Flughafen Almaty · Mehr sehen »

Flughafen Berlin-Schönefeld

Der Flughafen Berlin-Schönefeld (IATA-Code: SXF, ICAO-Code: EDDB, bis 1995: ETBS als DDR-Flughafen) ist neben dem Flughafen Tegel einer der beiden internationalen Verkehrsflughäfen im Großraum Berlin.

Neu!!: Aeroflot und Flughafen Berlin-Schönefeld · Mehr sehen »

Flughafen Bolschoje Sawino

Der Flughafen Bolschoje Sawino ist ein internationaler Flughafen in der Region Perm, der 16 km südwestlich des Stadtzentrums der russischen Millionenstadt Perm liegt.

Neu!!: Aeroflot und Flughafen Bolschoje Sawino · Mehr sehen »

Flughafen Jemeljanowo

Der Flughafen Jemeljanowo ist ein internationaler Flughafen nahe Krasnojarsk in Russland.

Neu!!: Aeroflot und Flughafen Jemeljanowo · Mehr sehen »

Flughafen Moskau-Scheremetjewo

Flughafen Moskau-Scheremetjewo Der Flughafen Moskau-Scheremetjewo (IATA: SVO, ICAO: UUEE) ist mit 33,6 Millionen Passagieren (Stand: 2016) der größte Flughafen im Großraum Moskau sowie in Russland.

Neu!!: Aeroflot und Flughafen Moskau-Scheremetjewo · Mehr sehen »

Flughafen Moskau-Wnukowo

Der Flughafen Moskau-Wnukowo (IATA: VKO, ICAO: UUWW; englische Transkription Vnukovo) ist der drittgrößte und älteste internationale Verkehrsflughafen im Großraum der russischen Hauptstadt Moskau.

Neu!!: Aeroflot und Flughafen Moskau-Wnukowo · Mehr sehen »

Flughafen Omsk

Der Flughafen Omsk-Zentralny (IATA-Code: OMS, ICAO: UNOO) ist ein internationaler Flughafen der Stadt Omsk in Russland.

Neu!!: Aeroflot und Flughafen Omsk · Mehr sehen »

Flughafen Orenburg

Der Flughafen Orenburg – Zentralny Ju. A. Gagarin ist der internationale Flughafen der russischen Stadt Orenburg und nach dem ersten Kosmonauten benannt.

Neu!!: Aeroflot und Flughafen Orenburg · Mehr sehen »

Flughafenlounge

Frankfurt Helsinki Eine Flughafenlounge (auch: Airport-Lounge oder Airline-Lounge) ist eine Lounge in einem großen, meist internationalen Verkehrsflughafen.

Neu!!: Aeroflot und Flughafenlounge · Mehr sehen »

Flugzeugkollision von Dniprodserschynsk

Die Flugzeugkollision von Dniprodserschynsk war ein Zusammenstoß zweier Tupolew-Tu-134-Maschinen der Aeroflot am 11.

Neu!!: Aeroflot und Flugzeugkollision von Dniprodserschynsk · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: Aeroflot und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Freetown

Freetown ist die Hauptstadt des westafrikanischen Staates Sierra Leone und hat etwa 1,05 Millionen Einwohner (Stand 2015).

Neu!!: Aeroflot und Freetown · Mehr sehen »

Fusion (Wirtschaft)

Unter Fusion wird die Unternehmensverbindung von mindestens zwei bisher rechtlich selbständigen Unternehmen zu einer wirtschaftlichen und rechtlichen Einheit verstanden, wobei mindestens eines der Unternehmen auf das andere übergeht und dabei seine rechtliche Eigenständigkeit verliert.

Neu!!: Aeroflot und Fusion (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Genf

Offizielles Logo der Stadt Genf Genf ist eine Stadt und politische Gemeinde sowie der Hauptort des gleichnamigen Kantons Genf in der Schweiz.

Neu!!: Aeroflot und Genf · Mehr sehen »

Geschichte der russischen Luftfahrt

IL-2 Die Geschichte der russischen Luftfahrt umfasste folgende Meilensteine.

Neu!!: Aeroflot und Geschichte der russischen Luftfahrt · Mehr sehen »

Glawnoje Raswedywatelnoje Uprawlenije

Die Glawnoje Raswedywatelnoje Uprawlenije (kurz ГРУ, deutsch: „Hauptverwaltung für Aufklärung“, GRU) ist das leitende Zentralorgan des russischen Militärnachrichtendienstes (Военная разведка) und wird auch als das „alles sehende Auge“ des russischen Militärs bezeichnet.

Neu!!: Aeroflot und Glawnoje Raswedywatelnoje Uprawlenije · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Aeroflot und Hamburg · Mehr sehen »

Hangar

Ein Hangar für Flugzeuge der Alitalia auf dem Flughafen Rom-Fiumicino Flugzeughangar Ein Hangar für Hubschrauber auf dem Forschungsschiff ''Polarstern'' Ein alter Hangar auf dem Flugplatz Bad Gandersheim Ein Hangar (Plural Hangars) ist eine große Halle aus Metall, Holz, Beton oder ähnlichem Material für Flugzeuge aller Art sowie Hubschrauber, Luftschiffe und Space Shuttles.

Neu!!: Aeroflot und Hangar · Mehr sehen »

Hannover

name.

Neu!!: Aeroflot und Hannover · Mehr sehen »

Hauptverwaltung Nördlicher Seeweg

Der nördliche Seeweg Die Hauptverwaltung Nördlicher Seeweg (bzw. als Akronym Glawsewmorput, Главсевморпуть) wurde im Dezember 1932 in Moskau von der Regierung der Sowjetunion beim Rat der Volkskommissare eingerichtet.

Neu!!: Aeroflot und Hauptverwaltung Nördlicher Seeweg · Mehr sehen »

Havanna

Havanna, vollständige Bezeichnung Villa de San Cristóbal de la Habana, ist die Hauptstadt der Republik Kuba und zugleich eigenständige Provinz.

Neu!!: Aeroflot und Havanna · Mehr sehen »

Hongkong

Blick von Tsim Sha Tsui, Kowloon nach Hongkong Island Eine Reihe von Taxis am International Commerce Centre, Kowloon, Hong Kong Union Square in Kowloon Hongkong, Abk.: HK (Abk.: 港), ist eine Metropole und Sonderverwaltungszone an der Südküste der Volksrepublik China im Mündungsgebiet des Perlflusses.

Neu!!: Aeroflot und Hongkong · Mehr sehen »

Iljuschin Il-12

Die Iljuschin Il-12 (NATO-Codename: Coach) war ein sowjetisches Verkehrsflugzeug.

Neu!!: Aeroflot und Iljuschin Il-12 · Mehr sehen »

Iljuschin Il-14

Die Iljuschin Il-14 (NATO-Codename: Crate) ist ein sowjetisches Kurz- und Mittelstrecken-Verkehrsflugzeug.

Neu!!: Aeroflot und Iljuschin Il-14 · Mehr sehen »

Iljuschin Il-18

Die Iljuschin Il-18 (NATO-Codename: Coot) ist ein viermotoriges Passagierflugzeug des sowjetischen Herstellers Iljuschin.

Neu!!: Aeroflot und Iljuschin Il-18 · Mehr sehen »

Iljuschin Il-62

Die Iljuschin Il-62 war das erste mit Strahltriebwerken ausgestattete Langstrecken-Verkehrsflugzeug der Sowjetunion.

Neu!!: Aeroflot und Iljuschin Il-62 · Mehr sehen »

Iljuschin Il-96

Die Iljuschin Il-96 ist ein vierstrahliges Großraumflugzeug des russischen Flugzeugherstellers Iljuschin.

Neu!!: Aeroflot und Iljuschin Il-96 · Mehr sehen »

Innsbruck

Innsbruck ist die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol im Westen Österreichs.

Neu!!: Aeroflot und Innsbruck · Mehr sehen »

Irkut MC-21

Die Irkut MC-21 (eigentlich MS-21;, Transkription Magistralny samoljot 21 weka, zu deutsch: Verkehrsflugzeug des 21. Jahrhunderts) ist ein russisches Kurz- und Mittelstreckenpassagierflugzeug.

Neu!!: Aeroflot und Irkut MC-21 · Mehr sehen »

Jakowlew Jak-40

Die Jakowlew Jak-40 (NATO-Codename Codling) ist ein Kurzstreckenverkehrsflugzeug aus sowjetischer Produktion.

Neu!!: Aeroflot und Jakowlew Jak-40 · Mehr sehen »

Jakowlew Jak-42

Die Jakowlew Jak-42 ist ein von 1979 bis 2002 produziertes, dreistrahliges, ziviles Verkehrsflugzeug für bis zu 126 Passagiere, das vom OKB Jakowlew in der Sowjetunion entwickelt wurde.

Neu!!: Aeroflot und Jakowlew Jak-42 · Mehr sehen »

Junkers F 13

Junkers Verkehrsflugzeug F 13 (R-RECI) 1925 über Teheran Junkers F 13 als Junkers-Larsen ''JL 6'' (Bild vom 10. Juni 1920, auf der Naval Air Station Anacostia) Denkmal am ersten Flugplatz von Hugo Junkers in Dessau Die Junkers F 13 (interne Werksbezeichnung: J 13) war ein Verkehrs- und Frachtflugzeug der Junkers Flugzeugwerke in Dessau.

Neu!!: Aeroflot und Junkers F 13 · Mehr sehen »

Kalinin K-5

Kalinin K-5 ist ein sowjetisches Verkehrsflugzeug.

Neu!!: Aeroflot und Kalinin K-5 · Mehr sehen »

Kalter Krieg

NATO und Warschauer Pakt im Kalten Krieg Kalter Krieg wird der Konflikt zwischen den Westmächten unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika und dem sogenannten Ostblock unter Führung der Sowjetunion genannt, den diese von 1947 bis 1989 mit nahezu allen Mitteln austrugen.

Neu!!: Aeroflot und Kalter Krieg · Mehr sehen »

Kavminvodyavia

Kavminvodyavia, kurz KMV, (Transkription Kawminwodyawia) war eine russische Fluggesellschaft mit Sitz in Mineralnyje Wody.

Neu!!: Aeroflot und Kavminvodyavia · Mehr sehen »

Königsberg (Preußen)

Königsberg (1925) Schlossteich (1912) Frischen Haffs auf einer Landkarte von 1910 Königsberg und seine nähere Umgebung auf einer Landkarte von 1908 Stadtplan von Königsberg 1905 Königsberg in Ostpreußen war seit 1724 die Königliche Haupt- und Residenzstadt in Preußen.

Neu!!: Aeroflot und Königsberg (Preußen) · Mehr sehen »

KGB

Präsidiums des Obersten Sowjets zur Gründung des KGB vom 13. März 1954 Das Hauptquartier der Staatssicherheitsdienste, die Lubjanka in Moskau Das KGB (auch: der KGB,, dt. Komitee für Staatssicherheit) war der sowjetische In- und Auslandsgeheimdienst, der von 1954 bis 1991 bestand.

Neu!!: Aeroflot und KGB · Mehr sehen »

Landeanflug

LHR Ein Airbus A320-200 der Finnair im Landeanflug auf den London Heathrow Airport Der Landeanflug (Kürzel APCH, von englisch approach) ist die vorletzte Phase des Fluges eines Flugzeuges bis zum Beginn der Landung.

Neu!!: Aeroflot und Landeanflug · Mehr sehen »

Lissunow Li-2

Die Lissunow Li-2 (NATO-Codename: „Cab“) ist ein in der Sowjetunion hergestelltes zweimotoriges Passagier- und Transportflugzeug, das eine Lizenzversion der US-amerikanischen Douglas DC-3 ist und im Zweiten Weltkrieg in großem Umfang zum Einsatz kam.

Neu!!: Aeroflot und Lissunow Li-2 · Mehr sehen »

Liste von Fluggesellschaften

Dies ist eine Liste von aktiven Fluggesellschaften.

Neu!!: Aeroflot und Liste von Fluggesellschaften · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Aeroflot und London · Mehr sehen »

Los Angeles

Los Angeles (aus dem spanischen Los Ángeles ‚Die Engel‘) oder auch kurz L.A., ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: Aeroflot und Los Angeles · Mehr sehen »

LSG Sky Chefs

LSG Sky Chefs in München LSG Sky Chefs produziert weltweit täglich mehr als eine Million Mahlzeiten. Frankfurt Airport: Catering einer Boeing 747 der Lufthansa durch ''LSG Sky Chefs'' LSG Sky Chefs ist das Catering-Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG.

Neu!!: Aeroflot und LSG Sky Chefs · Mehr sehen »

Luftfahrt-Drehkreuz

Schematisches Beispiel für ein Hub-and-Spoke-System, hier am Flughafen Frankfurt Unter einem (Luftfahrt-)Drehkreuz, auch englisch Hub (Nabe) genannt, versteht man in der Luftverkehrswirtschaft einen Umsteigeflughafen einer Fluggesellschaft oder einer Allianz von Fluggesellschaften zum Umstieg zwischen Kurz-, Mittel- und Langstreckenflügen.

Neu!!: Aeroflot und Luftfahrt-Drehkreuz · Mehr sehen »

Luftfahrtallianz

Eine Luftfahrtallianz ist eine strategische Kooperation von mehreren Luftfahrtunternehmen (Fluggesellschaften).

Neu!!: Aeroflot und Luftfahrtallianz · Mehr sehen »

Luftfahrzeug-Instandhaltung

Luftfahrzeug-Instandhaltung wird von einem Instandhaltungsbetrieb – unter Beachtung der Verordnung zur Prüfung von Luftfahrtgerät (LuftGerPV) – am Flugzeug und dessen Komponenten durchgeführt, um das Fluggerät sicher und betriebsbereit für den täglichen Flugbetrieb zu halten.

Neu!!: Aeroflot und Luftfahrzeug-Instandhaltung · Mehr sehen »

Luftfahrzeugkennzeichen

Beispiel: D-EBUT.D – Deutschland,E – Einmotoriges Flugzeug bis 2 t max. Startgewicht (in Deutschland),BUT – individuelles Eintragungszeichen Das Luftfahrzeugkennzeichen (umgangssprachlich oft fälschlich als Flugzeugkennung oder Registrierung bezeichnet) ist ein individueller alphanumerischer Code, der ein Luftfahrzeug eindeutig identifiziert.

Neu!!: Aeroflot und Luftfahrzeugkennzeichen · Mehr sehen »

Madrid

Madrid ist die Hauptstadt Spaniens und der Autonomen Gemeinschaft Madrid.

Neu!!: Aeroflot und Madrid · Mehr sehen »

Magadan

Magadan ist eine russische Hafenstadt in der Oblast Magadan an zwei Buchten des Ochotskischen Meeres.

Neu!!: Aeroflot und Magadan · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Aeroflot und München · Mehr sehen »

McDonnell Douglas DC-10

Die McDonnell Douglas DC-10 ist ein dreistrahliges Großraumflugzeug des US-amerikanischen Flugzeugbauers McDonnell Douglas, je nach Version für den Mittel- oder Langstreckenbereich.

Neu!!: Aeroflot und McDonnell Douglas DC-10 · Mehr sehen »

McDonnell Douglas MD-11

Die McDonnell Douglas MD-11 (auch Boeing MD-11) ist ein dreistrahliges Großraum-Langstreckenflugzeug des US-amerikanischen Flugzeugbauers McDonnell Douglas.

Neu!!: Aeroflot und McDonnell Douglas MD-11 · Mehr sehen »

Meschduretschensk

Meschduretschensk ist eine Stadt in Russland in der Oblast Kemerowo.

Neu!!: Aeroflot und Meschduretschensk · Mehr sehen »

MICEX-RTS

Das Hauptgebäude der Moskauer Börse Die MICEX-RTS (transkribiert OAO Moskowskaja Birscha) ist die russische Börse in Moskau.

Neu!!: Aeroflot und MICEX-RTS · Mehr sehen »

Michail Wassiljewitsch Frunse

Michail Wassiljewitsch Frunse (* in Bischkek, Gebiet Semirjetschje, Generalgouvernement Turkestan, Russisches Kaiserreich (heute Kirgisistan); † 31. Oktober 1925 in Moskau) war ein sowjetischer Heerführer während des russischen Bürgerkrieges.

Neu!!: Aeroflot und Michail Wassiljewitsch Frunse · Mehr sehen »

Mil Mi-6

Die Mil Mi-6 (NATO-Codename „Hook“, deutsch: Haken) ist ein turbinengetriebener, schwerer Transporthubschrauber, der in der Sowjetunion entwickelt wurde.

Neu!!: Aeroflot und Mil Mi-6 · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Aeroflot und Moskau · Mehr sehen »

Nikolai Alexejewitsch Gluschkow

Nikolai Alexejewitsch Gluschkow (* 24. Dezember 1949 in Maikop; † 12. März 2018 in London) war ein russischer Manager.

Neu!!: Aeroflot und Nikolai Alexejewitsch Gluschkow · Mehr sehen »

Nischni Nowgorod

Nischni-Nowgoroder Messe Strelka (Einmündung der Oka in die Wolga) Nischni Nowgorod (1932 bis 1990 Gorki, russisch Го́рький) ist mit Einwohnern (Stand) und mehr als zwei Millionen in der Region die fünftgrößte Stadt Russlands.

Neu!!: Aeroflot und Nischni Nowgorod · Mehr sehen »

Nordavia (Russland)

Nordavia, bis Dezember 2009 Aeroflot-Nord (Аэрофлот-Норд), ist eine russische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Archangelsk und Basis auf dem Flughafen Talagi.

Neu!!: Aeroflot und Nordavia (Russland) · Mehr sehen »

Novotel

Logo der Hotelkette Hauptbahnhof von Wien (2017) Novotel ist eine international tätige Hotelkette.

Neu!!: Aeroflot und Novotel · Mehr sehen »

Orenair

Orenair (russ.: Оренбургские авиалинии) war eine russische Fluggesellschaft mit Sitz in Orenburg und Basis auf dem Flughafen Orenburg.

Neu!!: Aeroflot und Orenair · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Aeroflot und Paris · Mehr sehen »

Paxtakor Taschkent

Paxtakor Taschkent (usbekisch-kyrillisch: ФК "Пахтакор" Тошкент; /FK Pachtakor Taschkent) ist ein 1956 gegründeter usbekischer Fußballverein aus der Hauptstadt Taschkent.

Neu!!: Aeroflot und Paxtakor Taschkent · Mehr sehen »

Perm (Stadt)

Perm ist eine Stadt in Russland mit Einwohnern (Stand). Die Stadt liegt im Uralvorland an der Kama, etwa 1150 Kilometer Luftlinie nordöstlich von Moskau.

Neu!!: Aeroflot und Perm (Stadt) · Mehr sehen »

Petropawlowsk-Kamtschatski

Blick auf die Stadt mit der Awatscha-Bucht Patropawlowsk-Kamtschatski mit dem Vulkan Korjakskaja Sopka Petropawlowsk-Kamtschatski (zu Deutsch „Peter-Paul-Stadt in Kamtschatka“) ist die Hauptstadt der Region Kamtschatka in Russlands Föderationskreis Fernost.

Neu!!: Aeroflot und Petropawlowsk-Kamtschatski · Mehr sehen »

Pobeda (Fluggesellschaft)

Pobeda ist eine russische Billigfluglinie, hundertprozentige Tochter von Aeroflot und als solche Nachfolgegesellschaft der Dobrolet Airlines.

Neu!!: Aeroflot und Pobeda (Fluggesellschaft) · Mehr sehen »

Publitschnoje Akzionernoje Obschtschestwo

Publitschnoje Akzionernoje Obschtschestwo (deutsch: öffentliche Aktiengesellschaft) abgekürzt PAO ist eine Rechtsform in Russland.

Neu!!: Aeroflot und Publitschnoje Akzionernoje Obschtschestwo · Mehr sehen »

Qarshi

Qarshi, dt.

Neu!!: Aeroflot und Qarshi · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Aeroflot und Rom · Mehr sehen »

Rossija (Fluggesellschaft)

Rossija (engl.: State Transport Company Rossiya) ist eine staatliche russische Fluggesellschaft mit Sitz in Sankt Petersburg und Basis auf dem dortigen Flughafen Pulkowo.

Neu!!: Aeroflot und Rossija (Fluggesellschaft) · Mehr sehen »

Rostec

Rostec (Russisch: Ростех — Rostech), früher Rostechnologii (Russisch: Ростехнологии) ist eine russische Staatsgesellschaft, die Ende 2007 gegründet wurde, um die Entwicklung, Produktion und den Export von industriellen High-Tech-Erzeugnissen für den zivilen und den militärischen Bereich zu fördern.

Neu!!: Aeroflot und Rostec · Mehr sehen »

RTS-Index

Der RTS-Index (RTSI) ist ein russischer Aktienindex, der bis zu 50 der größten börsennotierten Unternehmen im Russian Trading System in Moskau umfasst.

Neu!!: Aeroflot und RTS-Index · Mehr sehen »

Rubel

Silberner Rubel, 1898 1-Rubel-Münze von 1998 Russischer Rubelschein, Vorderseite, 1898 Russischer Rubelschein, Rückseite, 1898 Sowjetischer Rubelschein, 1961 Sowjetischer Rubelschein, 1961 Sowjetische 20-Kopeken-Münze (1979) Rubel von 1877 unter Alexander II, geprägt in St. Petersburg Revers der obigen Münze Der Rubel (Transliteration Rublʹ; Abkürzung: Rbl) ist der Name der nationalen Währungen in Russland (Russischer Rubel), Weißrussland (Weißrussischer Rubel) und Transnistrien (Transnistrischer Rubel) sowie in der Vergangenheit im Russischen Reich, in der UdSSR (Sowjetischer Rubel), in Lettland (Lettischer Rubel) und in Tadschikistan (Tadschikischer Rubel).

Neu!!: Aeroflot und Rubel · Mehr sehen »

Russischer Rubel

Wechselkurs des Euro zum Rubel seit 2005 Der russische Rubel (rossijskij rubl) ist die Währung der Russischen Föderation.

Neu!!: Aeroflot und Russischer Rubel · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Aeroflot und Russland · Mehr sehen »

Salzburg

Blick von der Festung Richtung Norden Festung und Kapuzinerberg, vom Mönchsberg aus gesehen Festung Hohensalzburg Gaisbergs Salzburg ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Salzburg.

Neu!!: Aeroflot und Salzburg · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg, örtlicher Spitzname Piter nach der ursprünglich dem Niederländischen nachempfundenen Namensform Санкт-Питербурх Sankt-Piterburch) ist mit fünf Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: Aeroflot und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Saravia (Begriffsklärung)

Saravia steht in lateinisch, (neu-)griechisch und gelegentlich englisch für.

Neu!!: Aeroflot und Saravia (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

SAT Airlines

SAT Airlines war eine russische Fluggesellschaft mit Sitz in Juschno-Sachalinsk und Basis auf dem Flughafen Juschno-Sachalinsk.

Neu!!: Aeroflot und SAT Airlines · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Aeroflot und Schweiz · Mehr sehen »

Sibirien

Als Sibirien (/Sibir) bezeichnet man im weitesten Sinne den ganzen nordasiatischen Teil der Russischen Föderation.

Neu!!: Aeroflot und Sibirien · Mehr sehen »

Sierra Leone

Sierra Leone, offiziell Republik Sierra Leone, ist ein unitaristischer Staat in Westafrika, der naturräumlich an die zwei Staaten Liberia und Guinea und im Westen an den Zentralatlantik grenzt.

Neu!!: Aeroflot und Sierra Leone · Mehr sehen »

SkyTeam

SkyTeam ist eine im Jahr 2000 gegründete Luftfahrtallianz.

Neu!!: Aeroflot und SkyTeam · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Aeroflot und Sowjetunion · Mehr sehen »

Strömungsabriss

Der Strömungsabriss (engl. stall) ist in der Strömungslehre die Ablösung der Strömung von der Oberfläche eines Gegenstandes.

Neu!!: Aeroflot und Strömungsabriss · Mehr sehen »

Stuttgart

Das für Öffentlichkeitsarbeit verwendete Logo der Stadt Stuttgart Schlossplatz am Morgen Alten Schloss Karlshöhe ist die Hauptstadt des deutschen Landes Baden-Württemberg und mit rund 630.000 Einwohnern dessen größte Stadt.

Neu!!: Aeroflot und Stuttgart · Mehr sehen »

Suchoi Superjet 100

Der Suchoi Superjet 100 (SSJ 100; zuvor Russian Regional Jet, RRJ) des russischen Flugzeugherstellers Suchoi ist ein zweistrahliges Regionalverkehrsflugzeug in Tiefdeckerausführung.

Neu!!: Aeroflot und Suchoi Superjet 100 · Mehr sehen »

Tokio

Tokio (auch Tokyo, älter Tokjo, Tokei, vor 1868 bekannt als Dscheddo, Yeddo, Yedo, Jeddo, Jedo, Edo, jap. 東京, Tōkyō) ist eine Weltstadt in der Kantō-Region im Osten der japanischen Hauptinsel Honshū.

Neu!!: Aeroflot und Tokio · Mehr sehen »

Transaero Airlines

Transaero Airlines war eine russische Fluggesellschaft mit Sitz in Sankt Petersburg und Basis auf dem Flughafen Moskau-Domodedowo.

Neu!!: Aeroflot und Transaero Airlines · Mehr sehen »

Tupolew ANT-9

Die Tupolew ANT-9 war ein sowjetisches Passagierflugzeug, das in den 1930er-Jahren eingesetzt wurde.

Neu!!: Aeroflot und Tupolew ANT-9 · Mehr sehen »

Tupolew Tu-104

Die Tupolew Tu-104 (Nato-Codename Camel) war nach der de Havilland DH 106 Comet das zweite Strahlverkehrsflugzeug der Welt, wobei die Tu-104 größer und schneller war, aber eine geringere Reichweite hatte.

Neu!!: Aeroflot und Tupolew Tu-104 · Mehr sehen »

Tupolew Tu-114

Die Tupolew Tu-114 Rossija (NATO-Codename: Cleat) war das leistungsstärkste und schnellste Turboprop-Verkehrsflugzeug der Welt.

Neu!!: Aeroflot und Tupolew Tu-114 · Mehr sehen »

Tupolew Tu-134

Die Tupolew Tu-134 (Nato-Codename: Crusty) ist ein zweistrahliges Kurzstreckenflugzeug des sowjetischen Herstellers Tupolew für bis zu 80 Passagiere.

Neu!!: Aeroflot und Tupolew Tu-134 · Mehr sehen »

Tupolew Tu-144

Die Tupolew Tu-144 (NATO-Codename: Charger) war das erste Überschallverkehrsflugzeug der Welt.

Neu!!: Aeroflot und Tupolew Tu-144 · Mehr sehen »

Tupolew Tu-154

Die Tupolew Tu-154 (NATO-Codename: Careless) ist ein dreistrahliges Verkehrsflugzeug mittlerer Reichweite für 150 bis 180 Passagiere des russischen, ehemals sowjetischen Flugzeugherstellers Tupolew.

Neu!!: Aeroflot und Tupolew Tu-154 · Mehr sehen »

Tupolew-Tu-204/214-Familie

Die Tupolew Tu-204 ist ein zweistrahliges Mittelstreckenflugzeug des russischen Konstruktionsbüros Tupolew.

Neu!!: Aeroflot und Tupolew-Tu-204/214-Familie · Mehr sehen »

Uchquduq

Uchquduq (usbekisch für „drei Brunnen“; kyrillisch Учқудуқ; Utschkuduk; auch Uchkuduk) ist eine Stadt in der usbekischen Provinz Navoiy, gelegen im Zentrum der Wüste Kysylkum, 270 km nordwestlich von Navoiy auf etwa Seehöhe.

Neu!!: Aeroflot und Uchquduq · Mehr sehen »

Vladivostok Avia

Vladivostok Avia (englisch auch Vladivostok Air) war eine russische Fluggesellschaft mit Sitz in Wladiwostok und Heimatbasis auf dem Flughafen Wladiwostok.

Neu!!: Aeroflot und Vladivostok Avia · Mehr sehen »

Wedomosti

Die Wedomosti (auch Vedomosti; wörtlich ‚der Anzeiger‘) ist eine russische Tageszeitung, die mit einer Auflage von 73.000 Exemplaren erscheint (2008).

Neu!!: Aeroflot und Wedomosti · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Aeroflot und Wien · Mehr sehen »

Winglet

Blended Winglet an einer Boeing 737-800 Winglets an einem Airbus A 380 Winglets bzw.

Neu!!: Aeroflot und Winglet · Mehr sehen »

Wladimir Iljitsch Lenin

Wladimir Iljitsch Lenin (1920) Lenins Unterschrift Lenin,, wiss.

Neu!!: Aeroflot und Wladimir Iljitsch Lenin · Mehr sehen »

Zürich

Altstadt an einem Wintertag St. Peter Zürich (zürichdeutsch Züri) ist eine Stadt, politische Gemeinde sowie Hauptort des gleichnamigen Kantons Zürich.

Neu!!: Aeroflot und Zürich · Mehr sehen »

Zentralverwahrer

Ein Zentralverwahrer (auch Wertpapiersammelbank oder Kassenverein, englisch: Central Securities Depository) ist eine Gesellschaft, die die Verwahrung und den Übertrag von Wertpapieren in Form effektiver Stücke oder von Bucheinträgen (dematerialisierte Wertpapiere) in Wertpapierdepots übernimmt und quasi als zentrale Depotbank für "normale" Depotbanken agiert.

Neu!!: Aeroflot und Zentralverwahrer · Mehr sehen »

Zerfall der Sowjetunion

Nachfolgestaaten der Sowjetunion: 1. Armenien 2. Aserbaidschan 3. Weißrussland 4. Estland 5. Georgien 6. Kasachstan 7. Kirgisistan 8. Lettland 9. Litauen 10. Moldawien 11. Russland (Rechtsnachfolger) 12. Tadschikistan 13. Turkmenistan 14. Ukraine 15. Usbekistan Großen Kremlpalasts durch fünf Doppeladler mit dem Wappen Russlands (unten) ersetzt. Der Zerfall der Sowjetunion war ein mehrjähriger Prozess der Desintegration der föderalen politischen Strukturen sowie der Zentralregierung der Sowjetunion (UdSSR), der mit der Unabhängigkeit der 15 sowjetischen Unionsrepubliken zwischen dem 11.

Neu!!: Aeroflot und Zerfall der Sowjetunion · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Aeroflot - Russian International Airlines, Aeroflot-Cargo, Witalij Gennadjewitsch Saweljew, Witalij Saweljew.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »