Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Druckerzeugnis

Index Druckerzeugnis

Als Druckerzeugnisse (Druckmedien bzw. (mit Anglizismus) Printmedien) werden klassische gedruckte Informationsquellen wie Zeitschriften, Zeitungen, Bücher, Kataloge, geografische Karten und Pläne, aber auch Postkarten, Kalender, Poster, Flugblätter, Flugschriften, Plakate usw.

85 Beziehungen: Absatzlogistik, Anglizismus, Anzeige (Medien), Ausstellung, Öffentlichkeit, Betriebsvermögen, Blog, Book-on-Demand, Broadcast, Buch, Buchdruck, Bundesverfassungsgericht, CD-ROM, Chefredakteur, Digitaldruck, Digitalisierung, Druckerei, Druckfarbe, Druckmaschine, Drucktechnik, Drupa, DVD, E-Book, E-Zine, Ehre, Elektrofotografie, Elektronische Zeitschrift, Fernsehen, Flugblatt, Flugschrift, Frankfurter Buchmesse, Fußgängerzone, Gegendarstellung, Geistiges Eigentum, Graue Literatur, Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, Hörfunk, Hochschulschrift, Impressum, Internet, Internetwerbung, Intranet, Journalist, Kalender, Karte (Kartografie), Konzert (Veranstaltung), Leipziger Buchmesse, Massenmedien, Mensa, Menschenwürde, ..., Micropayment, Neue Medien, Offsetdruck, Online-Publikation, Papier, Person, Plakat, Plan (Kartografie), Portable Document Format, Poster, Postkarte, Presse (Medien), Pressefreiheit, Privatrecht, Produktkatalog, Prospekt (Werbung), Publikation, Redakteur, Rede, Ressort, Schwarzes Brett, Siebdruck, Solo (Musik), Strafrecht, Theater, Urheberrecht, Verantwortlich im Sinne des Presserechts, Verlag, Werbung, World Wide Web, Xerox, Zeitschrift, Zeitung, Zeitungsdruck, Zeugnisverweigerungsrecht. Erweitern Sie Index (35 mehr) »

Absatzlogistik

Produktions-, Absatz- und Entsorgungslogistik Die Absatzlogistik (auch physische Distribution, Warenverteilung, Vertriebslogistik, Distributionslogistik) umfasst die Gestaltung, Steuerung und Kontrolle aller Prozesse der Distributionspolitik, die notwendig sind, um Güter (Fertigprodukte und Handelswaren) von einem Industrie- oder Handelsunternehmen zu dessen Kunden zu überführen.

Neu!!: Druckerzeugnis und Absatzlogistik · Mehr sehen »

Anglizismus

Als Anglizismus bezeichnet man eine Ausdrucksweise oder eine Bedeutung aus der englischen Sprache, die in eine andere Sprache eingeflossen ist.

Neu!!: Druckerzeugnis und Anglizismus · Mehr sehen »

Anzeige (Medien)

Anzeigen im Hannoverschen Kurier von 1866 Eine Anzeige ist eine öffentliche Ankündigung oder Bekanntmachung, die im Auftrag und im Interesse des Bekanntmachenden und in der Regel gegen Bezahlung als Werbebotschaft in einer Druckschrift abgedruckt wird.

Neu!!: Druckerzeugnis und Anzeige (Medien) · Mehr sehen »

Ausstellung

Besucher bei einer Präsentation Heiligengeistfeld in Hamburg 1863: Internationale Landwirtschaftsausstellung Eine Ausstellung (auch Exposition) ist eine dauerhafte oder temporäre öffentliche Präsentation, bei der Ausstellungsobjekte (Exponate) einem Publikum gezeigt werden.

Neu!!: Druckerzeugnis und Ausstellung · Mehr sehen »

Öffentlichkeit

Öffentlichkeit ist der Bereich des gesellschaftlichen Lebens, in dem Menschen zusammenkommen, um Probleme zu besprechen, die in politischen Prozessen gelöst werden sollen.

Neu!!: Druckerzeugnis und Öffentlichkeit · Mehr sehen »

Betriebsvermögen

Betriebsvermögen ist im deutschen Steuerrecht der Wert aller aktiven Vermögensgegenstände eines Betriebs abzüglich der Werte aller Schulden.

Neu!!: Druckerzeugnis und Betriebsvermögen · Mehr sehen »

Blog

Das oder auch der Blog // oder auch Weblog // (Wortkreuzung aus engl. Web und Log für Logbuch oder Tagebuch) ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Blogger, international auch Weblogger genannt, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert („postet“) oder Gedanken niederschreibt.

Neu!!: Druckerzeugnis und Blog · Mehr sehen »

Book-on-Demand

Book-on-Demand (dt. Abrufbuch oder Buch auf Bestellung, gelegentlich abgekürzt zu BaB) bzw.

Neu!!: Druckerzeugnis und Book-on-Demand · Mehr sehen »

Broadcast

Ein Broadcast (engl. Sendung, Übertragung, Rundfunk, Ausstrahlung, hier Rundruf) in einem Computernetzwerk ist eine Nachricht, bei der Datenpakete von einem Punkt aus an alle Teilnehmer eines Nachrichtennetzes übertragen werden.

Neu!!: Druckerzeugnis und Broadcast · Mehr sehen »

Buch

Ein Buch (lateinisch liber) ist nach traditionellem Verständnis eine Sammlung von bedruckten, beschriebenen, bemalten oder auch leeren Blättern aus Papier oder anderen geeigneten Materialien, die mit einer Bindung und meistens auch mit einem Bucheinband (Umschlag) versehen ist.

Neu!!: Druckerzeugnis und Buch · Mehr sehen »

Buchdruck

Buchdruck im 16. Jahrhundert Buchdruck ist ein mechanischer Prozess, bei dem Schriften und Bilder in großer Anzahl auf ebenen Flächen, meist aus Papier (Büttenpapier), reproduziert werden.

Neu!!: Druckerzeugnis und Buchdruck · Mehr sehen »

Bundesverfassungsgericht

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) ist in der Bundesrepublik Deutschland das Verfassungsgericht des Bundes.

Neu!!: Druckerzeugnis und Bundesverfassungsgericht · Mehr sehen »

CD-ROM

Rohling-Datenschicht CD-Brenner Compact Disc Read-Only Memory (CD-ROM) bezeichnet ein Permanentspeichermedium für digitale Daten.

Neu!!: Druckerzeugnis und CD-ROM · Mehr sehen »

Chefredakteur

Ein Chefredakteur (früher auch Hauptschriftleiter; in der Schweiz Chefredaktor) ist als presserechtlich verantwortlicher und leitender Redakteur und Vorgesetzter der Gesamtredaktion verantwortlich für den Inhalt einer Zeitung, Zeitschrift, Onlinepublikation sowie anderer Medien.

Neu!!: Druckerzeugnis und Chefredakteur · Mehr sehen »

Digitaldruck

Digitaldruck (auch kurz „Digidruck“) bezeichnet eine Gruppe von Druckverfahren, bei denen das Druckbild direkt von einem Computer in eine Druckmaschine übertragen wird, ohne dass eine statische Druckform benutzt wird.

Neu!!: Druckerzeugnis und Digitaldruck · Mehr sehen »

Digitalisierung

Digitalisierung in der British Library Der Begriff Digitalisierung bezeichnet im ursprünglichen Sinn das Umwandeln von analogen Werten in digitale Formate.

Neu!!: Druckerzeugnis und Digitalisierung · Mehr sehen »

Druckerei

Inkunabel-Druckereien im 15. Jahrhundert Besuch in einer Großdruckerei in Stockholm. Video, 4 Min. Eine Druckerei ist ein Unternehmen oder eine Fertigungsstätte für Druckerzeugnisse.

Neu!!: Druckerzeugnis und Druckerei · Mehr sehen »

Druckfarbe

Druckfarben und -additive in einem lithographischen Druckstudio Druckfarben sind farbmittelhaltige Gemische, die mit Hilfe einer Druckform auf einen Bedruckstoff übertragen werden.

Neu!!: Druckerzeugnis und Druckfarbe · Mehr sehen »

Druckmaschine

Eine Druckmaschine ist eine Maschine zum Bedrucken von Materialien, den Bedruckstoffen.

Neu!!: Druckerzeugnis und Druckmaschine · Mehr sehen »

Drucktechnik

Unter dem Begriff Drucktechnik werden alle Verfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst, wie Buchdruck, Offsetdruck, Tiefdruck, Flexodruck und Siebdruck.

Neu!!: Druckerzeugnis und Drucktechnik · Mehr sehen »

Drupa

Eine Fahne mit dem Drupalogo Am Eingang zur Messe 2012 Die drupa (früher auch DRUPA, Abkürzung von Druck und Papier) ist die weltgrößte Messe der Printmedien.

Neu!!: Druckerzeugnis und Drupa · Mehr sehen »

DVD

DVD−R, beschreib- und lesbare Seite. Der bereits beschriebene Bereich (innen) ist aufgrund seiner veränderten Reflexionseigenschaften erkennbar. Die DVD ist ein digitaler, optischer Datenspeicher, der im Aussehen einer CD ähnelt, aber über eine höhere Speicherkapazität verfügt.

Neu!!: Druckerzeugnis und DVD · Mehr sehen »

E-Book

E-Book (deutsch E-Buch, auch Digitalbuch; englisch e-book, ebook, eBook) steht für ein elektronisches Buch (engl. electronic book) und bezeichnet Bücher in digitaler Form, die auf E-Book-Readern oder mit spezieller Software auf Personal Computern, Tablet-Computern oder Smartphones gelesen werden können.

Neu!!: Druckerzeugnis und E-Book · Mehr sehen »

E-Zine

Ein E-Zine (auch: Webzine) ist ein Internetportal im Zeitschriften-Stil.

Neu!!: Druckerzeugnis und E-Zine · Mehr sehen »

Ehre

Ehre bedeutet in etwa Achtungswürdigkeit oder „verdienter Achtungsanspruch“ (einer Person); sie kann jemandem als Mitglied eines Kollektivs oder Standes zuerkannt werden (Ehre des Weibes, des Edelmannes, des Handwerkers u. a. m.), sie kann aber auch (etwa durch die Nobilitierung oder eine Ordensverleihung) vom dazu Berechtigten zugesprochen werden.

Neu!!: Druckerzeugnis und Ehre · Mehr sehen »

Elektrofotografie

Prinzip der Elektrofotografie Klassisches Fotokopiergerät nach dem von Xerox entwickelten Verfahren Die Elektrofotografie, Xerografie, oder das Elektrofaksimileverfahren ist ein foto-elektrisches Druckverfahren zum Vervielfältigen von Dokumenten.

Neu!!: Druckerzeugnis und Elektrofotografie · Mehr sehen »

Elektronische Zeitschrift

Eine elektronische Zeitschrift (auch E-Journal oder eJournal) ist eine Zeitschrift, die dem Leser im Gegensatz zur gedruckten Form digital zur Verfügung steht.

Neu!!: Druckerzeugnis und Elektronische Zeitschrift · Mehr sehen »

Fernsehen

Gebäude eines Fernsehsenders Als Fernsehen (auch kurz TV, vom griechisch-lateinischen Kunstwort Television) bezeichnet man ein Massenmedium, das Fernsehsendungen konzipiert und produziert oder sie zukauft und sie live oder zeitversetzt unidirektional an ein disperses Massenpublikum vermittelt.

Neu!!: Druckerzeugnis und Fernsehen · Mehr sehen »

Flugblatt

Flugblätter anlässlich der Reichstagswahl 1924 Als Flugblatt, Handzettel, in Österreich Flugzettel, älter auch fliegendes Blatt und heute meist unter dem englischen Begriff Flyer bekannt, bezeichnet man ein beschriftetes Papierblatt, das eine Mitteilung transportiert und verbreitet.

Neu!!: Druckerzeugnis und Flugblatt · Mehr sehen »

Flugschrift

Flugschrift von Reinhard Lutz: „Warhafftige Zeitung von den Gottlosen Hexen“ (1571) Als Flugschrift bezeichnet man eine einzeln verbreitete, nicht regelmäßig erscheinende Druckschrift mit einem Umfang von mehreren Seiten, mindestens vier (im Unterschied zum einseitig bedruckten Flugblatt).

Neu!!: Druckerzeugnis und Flugschrift · Mehr sehen »

Frankfurter Buchmesse

Früheres Logo bis 2010 Die Frankfurter Buchmesse ist eine internationale Buchmesse, die jährlich im Oktober auf dem Gelände der Messe Frankfurt stattfindet.

Neu!!: Druckerzeugnis und Frankfurter Buchmesse · Mehr sehen »

Fußgängerzone

Graben in Wien; probeweise 1971 eingeführt und damit erste Wiens Eine Fußgängerzone (auch Fußgängerbereich oder norddeutsch Gehstraße, v. a. in den Kreisen Dithmarschen sowie Nordfriesland) ist eine Verkehrsfläche, auf der Fußgänger Vorrang vor anderen Verkehrsteilnehmern haben.

Neu!!: Druckerzeugnis und Fußgängerzone · Mehr sehen »

Gegendarstellung

Eine Gegendarstellung ist eine eigene Darstellung eines Sachverhalts, über den zuvor in einem Medium berichtet worden war, durch den Betroffenen selbst.

Neu!!: Druckerzeugnis und Gegendarstellung · Mehr sehen »

Geistiges Eigentum

Als geistiges Eigentum wird im Unterschied zum Eigentum an körperlichen Gegenständen (Sachen im Sinne des BGB) ein ausschließliches Recht an einem immateriellen Gut, etwa einem Kunstwerk oder einer technischen Erfindung, bezeichnet.

Neu!!: Druckerzeugnis und Geistiges Eigentum · Mehr sehen »

Graue Literatur

Als graue Literatur bezeichnet man in der Bibliothekswissenschaft Privatdrucke, Firmenschriften, Kongressberichte und andere Publikationen, die nicht über den Buchhandel vertrieben werden.

Neu!!: Druckerzeugnis und Graue Literatur · Mehr sehen »

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Grundrechte (Ursprungsfassung), am Jakob-Kaiser-Haus in Berlin Präambel des Grundgesetzes in der Fassung des Einigungsvertrages (1990) Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (umgangssprachlich auch deutsches Grundgesetz; allgemein abgekürzt GG, seltener auch GrundG) ist als geltende „Verfassung der Deutschen“ die rechtliche und politische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Druckerzeugnis und Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland · Mehr sehen »

Hörfunk

Hörfunk bzw.

Neu!!: Druckerzeugnis und Hörfunk · Mehr sehen »

Hochschulschrift

Als Hochschulschriften (HSS) bezeichnet man im Bibliothekswesen üblicherweise nur Dissertationen und Habilitationsschriften.

Neu!!: Druckerzeugnis und Hochschulschrift · Mehr sehen »

Impressum

Ein Impressum (lat. impressum „Hineingedrücktes“ bzw. „Aufgedrücktes“) ist eine gesetzlich vorgeschriebene Herkunftsangabe in Publikationen, die Angaben über den Verlag, Autor, Herausgeber oder die Redaktion enthält, vor allem um die presserechtlich für den Inhalt Verantwortlichen kenntlich zu machen.

Neu!!: Druckerzeugnis und Impressum · Mehr sehen »

Internet

Das Internet (von, zusammengesetzt aus dem Präfix inter und network ‚Netzwerk‘ oder kurz net ‚Netz‘), umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den autonomen Systemen.

Neu!!: Druckerzeugnis und Internet · Mehr sehen »

Internetwerbung

Internetwerbung ist Werbung, die in unterschiedlichen Formen über das Medium Internet verbreitet wird.

Neu!!: Druckerzeugnis und Internetwerbung · Mehr sehen »

Intranet

Ein Intranet (lat. intra ‚innerhalb‘ und engl. net ‚Netz‘) ist ein Rechnernetz, das im Gegensatz zum Internet.

Neu!!: Druckerzeugnis und Intranet · Mehr sehen »

Journalist

Phoenix) im Gespräch mit Peter Fahrenholz (Süddeutsche Zeitung, im Bild rechts) für die Live-Sendung „Wahl ’05“ Ein Journalist beteiligt sich „hauptberuflich an der Verbreitung und Veröffentlichung von Informationen, Meinungen und Unterhaltung durch Massenmedien“ (Definition des Deutschen Journalisten-Verbandes).

Neu!!: Druckerzeugnis und Journalist · Mehr sehen »

Kalender

Ein Kalender ist eine Übersicht über die Tage, Wochen und Monate eines Jahres.

Neu!!: Druckerzeugnis und Kalender · Mehr sehen »

Karte (Kartografie)

Europazentrierte physische Karte der Erde Eine Karte (von, daraus hergestelltes Papier; aus ägyptisch garta) ist ein digitales oder analoges Medium zur Darstellung der Erdoberfläche oder anderer Himmelskörper.

Neu!!: Druckerzeugnis und Karte (Kartografie) · Mehr sehen »

Konzert (Veranstaltung)

Konzert des Berliner Sinfonie-Orchesters im Palast der Republik, 1987 Konzert der Rolling Stones im Stockholm Stadion, 1995 Konzert (über ital. concerto von lat. concertare „wetteifern“, später und seltener auch ital. conserto, von lat. conserere „zusammenfügen“) im Sinne einer Musikveranstaltung nennt man den Vortrag von Musik vor einem eigens zu diesem Zweck versammelten Publikum („Hörerschaft“), meist auf einer dafür geeigneten oder eigens errichteten Bühne.

Neu!!: Druckerzeugnis und Konzert (Veranstaltung) · Mehr sehen »

Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse ist heute nach der Frankfurter Buchmesse die zweitgrößte Deutschlands und neben der Automesse Auto Mobil International sowie der universellen Mustermesse, die bis nach der Wiedervereinigung bestand, die bekannteste Messe Leipzigs.

Neu!!: Druckerzeugnis und Leipziger Buchmesse · Mehr sehen »

Massenmedien

Massenmedien sind Kommunikationsmittel zur Verbreitung von Inhalten in der Öffentlichkeit, Medien für die Kommunikation mit einer großen Zahl von Menschen.

Neu!!: Druckerzeugnis und Massenmedien · Mehr sehen »

Mensa

Mensa mit Cafeteria Als Mensa (verkürzt aus mensa academica „Universitätsmittagstisch“ von „Tisch, Tafel“; Plural Mensen oder Mensas) wird die Kantine einer Hochschule bezeichnet.

Neu!!: Druckerzeugnis und Mensa · Mehr sehen »

Menschenwürde

Die Menschenwürde ist nach moderner Auffassung der Wert, den alle Menschen gleichermassen und unabhängig von ihren Unterscheidungsmerkmalen wie Herkunft, Geschlecht, Alter oder Zustand haben, und der über dem Wert aller anderen Lebewesen und Dinge steht.

Neu!!: Druckerzeugnis und Menschenwürde · Mehr sehen »

Micropayment

Der Begriff Micropayment, Kleinbetragzahlung bzw.

Neu!!: Druckerzeugnis und Micropayment · Mehr sehen »

Neue Medien

Der Begriff Neue Medien steht in seiner jüngsten Bedeutung für elektronische Geräte wie Computer, Smartphones und Tablets, die den Nutzern einen Zugang zum Internet bereitstellen und Interaktivität ermöglichen.

Neu!!: Druckerzeugnis und Neue Medien · Mehr sehen »

Offsetdruck

vereinfachter Bau einer Druckmaschine für den konventionellen Offsetdruck Der Offsetdruck (von ‚absetzen‘ oder offset ‚abgesetzt‘ im Sinne von ‚übertragen‘) ist ein indirektes Flachdruckverfahren und die am weitesten verbreitete Drucktechnik im Bücher-, Zeitungs-, Werbe- und Verpackungsdruck.

Neu!!: Druckerzeugnis und Offsetdruck · Mehr sehen »

Online-Publikation

Als Online-Publikationen oder Netzpublikationen bezeichnet man elektronische Publikationen, die nicht auf einem physischen Datenträger, sondern über das Internet oder ein lokales Netzwerk (z. B. in Unternehmen) angeboten werden.

Neu!!: Druckerzeugnis und Online-Publikation · Mehr sehen »

Papier

Stapel von Blattpapier Papier (von, aus ‚ Papyrusstaude‘) ist ein flächiger Werkstoff, der im Wesentlichen aus Fasern meist pflanzlicher Herkunft besteht und durch Entwässerung einer Fasersuspension auf einem Sieb gebildet wird.

Neu!!: Druckerzeugnis und Papier · Mehr sehen »

Person

Eine Person ist in der Umgangssprache ein durch seine individuellen Eigenschaften und Eigenarten gekennzeichneter Mensch.

Neu!!: Druckerzeugnis und Person · Mehr sehen »

Plakat

Jules Chéret: ''Jardin de Paris'', 1897 Vogue“; Plakatkunst von Jupp Wiertz für den Kosmetikhersteller F. Wolff & Sohn, 1926/27 Ein Plakat ist ein großer, in der Regel mit Text und Bild bedruckter Bogen aus Papier oder Stoff, der an einer Plakatwand, einem Plakatreiter, einer Litfaßsäule oder einer anderen geeigneten Fläche in der Öffentlichkeit angebracht wird, um eine Botschaft zu übermitteln.

Neu!!: Druckerzeugnis und Plakat · Mehr sehen »

Plan (Kartografie)

Der Plan ist in der Kartografie eine großmaßstäbige (detailreiche) Karte, die wegen der großen Darstellung der beinhalteten Objekte ohne wesentliche Vereinfachung bzw.

Neu!!: Druckerzeugnis und Plan (Kartografie) · Mehr sehen »

Portable Document Format

Das Portable Document Format (kurz PDF; deutsch: (trans)portables Dokumentenformat) ist ein plattformunabhängiges Dateiformat für Dateien, das vom Unternehmen Adobe Systems entwickelt und erstmals 1993 veröffentlicht wurde.

Neu!!: Druckerzeugnis und Portable Document Format · Mehr sehen »

Poster

Ein Poster („Plakat“) ist ein dekorativer Druck, der meistens rahmenlos und plakatartig oder mittels eines Decoblocks an die Wand gehängt wird.

Neu!!: Druckerzeugnis und Poster · Mehr sehen »

Postkarte

Britische Postkarte von 1890 Postkarte mit eingedrucktem Wertzeichen (Ganzsache) aus dem Königreich Bayern, abgestempelt am 27. April 1895 in Nürnberg, eingegangen am 28. April 1895 in München (Michel-Nr. P44/1) Standard Postkarte Kaiserreich Österreich Postkarten sind meist rechteckige Karten, in der Regel aus Karton, die als offen lesbare Mitteilungen per Post verschickt werden.

Neu!!: Druckerzeugnis und Postkarte · Mehr sehen »

Presse (Medien)

Der Oberbegriff Presse (von mittellateinisch pressa und französisch presse) leitet sich von der Druckerpresse aus der Zeit der analogen Drucktechnik ab und bezog sich ursprünglich auf die Gesamtheit aller verbreiteten Druck-Erzeugnisse (Flugschriften, Einblattdrucke, Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Plakate).

Neu!!: Druckerzeugnis und Presse (Medien) · Mehr sehen »

Pressefreiheit

US-Briefmarke zum Gedenken an die Pressefreiheit Pressefreiheit, genauer die äußere Pressefreiheit, bezeichnet das Recht von Einrichtungen des Rundfunks, der Presse und anderer Medien auf ungehinderte Ausübung ihrer Tätigkeit, vor allem auf die staatlich unzensierte Veröffentlichung von Nachrichten und Meinungen.

Neu!!: Druckerzeugnis und Pressefreiheit · Mehr sehen »

Privatrecht

Privatrecht ist dasjenige Rechtsgebiet, das die Rechtsbeziehungen zwischen rechtlich – nicht zwingend auch wirtschaftlich – gleichgestellten Rechtssubjekten (→ natürliche Person, → juristische Person) regelt.

Neu!!: Druckerzeugnis und Privatrecht · Mehr sehen »

Produktkatalog

Centralheizungswerke A.G. von 1913 Ein Produktkatalog ist eine systematisch geordnete Sammlung von Informationen über Waren oder Dienstleistungen.

Neu!!: Druckerzeugnis und Produktkatalog · Mehr sehen »

Prospekt (Werbung)

Auflage 1856, Vertrieb: August Sorge Buch- und Kunstdruckerei, Hannover'' für die Niederdruck-Dampfheizung der Firma Fritz Kaeferle Der (österreichisch auch „das“) Prospekt (v. lat. prospectus „Hinblick, Aussicht, Ansicht“; lat. pro-spicere „hinsehen, hinausschauen“) ist eine Werbepublikation, meist ein Druckerzeugnis, immer öfter aber auch digital als E-Prospekt, in umfangreicher Form auch ein Katalog.

Neu!!: Druckerzeugnis und Prospekt (Werbung) · Mehr sehen »

Publikation

Als Publikation (von „Veröffentlichung“) bezeichnet man eine Veröffentlichung, Bekanntmachung oder Druckschrift.

Neu!!: Druckerzeugnis und Publikation · Mehr sehen »

Redakteur

Ein Redakteur (von ‚zurückführen‘, ‚in Ordnung bringen‘; 2. Partizip redactum; in der Schweiz und im wissenschaftlichen Editionswesen auch Redaktor) ist ein Mitarbeiter in Presse, Hörfunk, Fernsehen, Internet oder anderen Medien, der innerhalb der Redaktion redaktionelle Aufgaben übernimmt.

Neu!!: Druckerzeugnis und Redakteur · Mehr sehen »

Rede

Martin Luther King während einer Rede Speakers’ Corner in London Eine Rede ist eine in der Regel im Voraus überlegte, mündliche Mitteilung, die von einem Redner an mehrere Personen (Zuhörerschaft, bei öffentlichen Reden Publikum) gerichtet wird.

Neu!!: Druckerzeugnis und Rede · Mehr sehen »

Ressort

Ein Ressort ist ein Teil einer Vollredaktion, der ein bestimmtes Themengebiet bearbeitet.

Neu!!: Druckerzeugnis und Ressort · Mehr sehen »

Schwarzes Brett

WG-Zimmer-Angebote und -Gesuche an einem schwarzen Brett in Berlin Ein Schwarzes Brett (nach neuer Rechtschreibung auch schwarzes Brett) ist ein Platz, an dem öffentliche Einrichtungen, wie Gerichte, Rathäuser, Ämter, Schulen, Universitäten oder Bibliotheken ihre Besucher zu wechselnden Sachverhalten informieren.

Neu!!: Druckerzeugnis und Schwarzes Brett · Mehr sehen »

Siebdruck

Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird.

Neu!!: Druckerzeugnis und Siebdruck · Mehr sehen »

Solo (Musik)

''Ein Solo'', Carl Spitzweg, 1855 (detail) Die Bezeichnung solo (it. solo: „allein“; Pl. Soli) hat in der Musik mehrere Bedeutungen.

Neu!!: Druckerzeugnis und Solo (Musik) · Mehr sehen »

Strafrecht

Das Strafrecht, auch als Kriminalrecht bezeichnet, umfasst im Rechtssystem eines Landes diejenigen Rechtsnormen, durch die bestimmte Verhaltensweisen verboten und mit einer Strafe als Rechtsfolge verknüpft werden.

Neu!!: Druckerzeugnis und Strafrecht · Mehr sehen »

Theater

Das antike Theater von Epidauros aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Theater (von théatron ‚Schaustätte‘, ‚Theater‘; von θεᾶσθαι theasthai ‚anschauen‘) ist die Bezeichnung für eine szenische Darstellung eines inneren und äußeren Geschehens als künstlerische Kommunikation zwischen Akteuren (Darstellern) und dem Publikum.

Neu!!: Druckerzeugnis und Theater · Mehr sehen »

Urheberrecht

Das Urheberrecht bezeichnet zunächst das subjektive und absolute Recht auf den Schutz geistigen Eigentums in ideeller und materieller Hinsicht.

Neu!!: Druckerzeugnis und Urheberrecht · Mehr sehen »

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Verantwortlich im Sinne des Presserechts (meist mit V.i.S.d.P. abgekürzt) ist die Angabe der Personen, die im Sinne des deutschen (Landes-)Presserechts für den Inhalt einer Zeitung, Zeitschrift oder Ähnlichem verantwortlich sind.

Neu!!: Druckerzeugnis und Verantwortlich im Sinne des Presserechts · Mehr sehen »

Verlag

Ein Verlag ist ein Medienunternehmen, das Werke der Literatur, Kunst, Musik, Unterhaltung oder Wissenschaft vervielfältigt und verbreitet.

Neu!!: Druckerzeugnis und Verlag · Mehr sehen »

Werbung

Gebäudefläche als Bildschirm für animierte Leuchtwerbung (Piccadilly Circus, London, 2006) Als Werbung wird die Verbreitung von Informationen in der Öffentlichkeit oder an ausgesuchte Zielgruppen, zwecks Bekanntmachung, Verkaufsförderung oder Image­pflege von meist gewinnorientierten Unternehmen bzw.

Neu!!: Druckerzeugnis und Werbung · Mehr sehen »

World Wide Web

Das historische WWW-Logo, entworfen von Robert Cailliau Grafische Darstellung einiger weniger Sites im World Wide Web um en.wikipedia.org am 18. Juli 2004 Visualisierung des world wide web common crawls aus dem Jahr 2012 (44 mio. domains) Das World Wide Web (für „weltweites Netz“, kurz Web, WWW, selten und vor allem in der Anfangszeit und den USA auch W3) ist ein über das Internet abrufbares System von elektronischen Hypertext-Dokumenten, sogenannten Webseiten.

Neu!!: Druckerzeugnis und World Wide Web · Mehr sehen »

Xerox

Text Xerox Alto 1973 Die Xerox Corporation (Gründungsname Haloid Corporation) ist ein 1906 gegründetes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen im Dokumenten-Management-Bereich.

Neu!!: Druckerzeugnis und Xerox · Mehr sehen »

Zeitschrift

Unter den Printmedien bezeichnen Zeitschriften (historisch Journal sowie äquivalent zur - bzw. sprachigen Bezeichnung magazine – auch Magazin genannt) solche Periodika, die in regelmäßigen Abständen – meist wöchentlich, 14-täglich oder monatlich – in gleicher Einband-Form erscheinen und inhaltlich meist besonderen thematischen oder facheinschlägigen Ausrichtungen entsprechen.

Neu!!: Druckerzeugnis und Zeitschrift · Mehr sehen »

Zeitung

Hannoversches Tageblatt, Titelseite, Ausgabe vom 24. Oktober 1865 Zeitungsstapel Das Wort Zeitung war ursprünglich der Begriff für eine beliebige Nachricht, seine Bedeutung hat sich jedoch im Laufe des 18. Jahrhunderts geändert.

Neu!!: Druckerzeugnis und Zeitung · Mehr sehen »

Zeitungsdruck

MAN-Roland-Zeitungsdruckmaschine Mit Zeitungsdruck wird der Bereich der Drucktechnik bezeichnet, in dem unter den besonderen Bedingungen, wie Schnelligkeit, Flexibilität und niedrigen Kosten, Tageszeitungen produziert werden.

Neu!!: Druckerzeugnis und Zeitungsdruck · Mehr sehen »

Zeugnisverweigerungsrecht

Das Zeugnisverweigerungsrecht berechtigt den Zeugen vor Gericht oder anderen staatlichen Stellen, unter bestimmten Bedingungen die Auskunft in Bezug auf sich oder einen Dritten vollkommen zu verweigern.

Neu!!: Druckerzeugnis und Zeugnisverweigerungsrecht · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Druck-Erzeugnis, Druckausgabe, Druckmedien, Print-Ausgabe, Print-Erzeugnis, Printerzeugnis, Printmedien, Printmedium.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »