Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kalender

Index Kalender

Ein Kalender ist eine Übersicht über die Tage, Wochen und Monate eines Jahres.

83 Beziehungen: Adventskalender, Alexander Thom, Altsteinzeit, Arithmetischer Kalender, Astronomie, Astronomische Chronologie, Astronomischer Kalender, Astronomisches Objekt, Ägypten, Ägyptischer Kalender, Äquinoktium, Babylonier, Beobachtende Astronomie, Chinesischer Kalender, Christian Ludwig Ideler, Computus (Osterrechnung), Erde, Ernte, Etymologie, Ewiger Kalender, Französische Revolution, Französischer Revolutionskalender, Frühlingspunkt, Friedrich Karl Ginzel, Fruchtbarkeitskult, Gaius Iulius Caesar, Gregorianischer Kalender, Heinz Zemanek, Hohepriester, Islamischer Kalender, Jahr, Jahreszeit, Jäger und Sammler, Jüdischer Kalender, Julianischer Kalender, Jungsteinzeit, Kalendarium, Kalenden, Kalender von Coligny, Kalenderrechnung, Kalenderrunde, Kirchenjahr, Klima, Kredit, Landwirtschaft, Latein, Liste der Kalendersysteme, Lunarkalender, Lunation, Mathematik, ..., Maya-Kalender, Mesopotamien, Monat, Mond, Mondphase, Mondsichel, Nacht, Neolithische Revolution, Neumond, Osterdatum, Planet, Ptolemaios III., Religion, Saat, Schaltjahr, Sirius, Sonne, Sonnenwende, Steinzeit, Stonehenge, Subtropen, Tag, Tierwanderung, Tropen, Tropisches Jahr, Turm von Jericho, Umlaufbahn, Wetter, Woche, Wochenkalender, Zins, 29. Februar, 9. Jahrtausend v. Chr.. Erweitern Sie Index (33 mehr) »

Adventskalender

''Im Lande des Christkinds'' 1903, Nachdruck 1915 Das Hünfelder Rathaus als Adventskalender hergerichtet Ein Adventskalender (in Österreich Adventkalender) gehört seit dem 19.

Neu!!: Kalender und Adventskalender · Mehr sehen »

Alexander Thom

Alexander Thom (* 26. März 1894 in Carradale Mains, Argyll, Schottland; † 7. November 1985 in Fort William, Schottland) war ein schottischer Ingenieurswissenschaftler und Amateurarchäologe (Archäoastronomie).

Neu!!: Kalender und Alexander Thom · Mehr sehen »

Altsteinzeit

Die Altsteinzeit – fachsprachlich Paläolithikum, von griech. παλαιός (palaios) „alt“ und λίθος (lithos) „Stein“ – war die erste und längste Periode der Urgeschichte und bezeichnet in Europa und Asien jeweils den ältesten Abschnitt der Steinzeit.

Neu!!: Kalender und Altsteinzeit · Mehr sehen »

Arithmetischer Kalender

Ein arithmetischer Kalender ist ein Kalender, der nicht mehr direkt durch astronomische Ereignisse, sondern durch arithmetische Regeln definiert wird, in welche die astronomischen Ereignisse schon einberechnet wurden.

Neu!!: Kalender und Arithmetischer Kalender · Mehr sehen »

Astronomie

Observatorium am Roque de los Muchachos Die Astronomie (griechisch ἀστρονομία für „Sternenkunde“, von ἄστρον ástron „Stern“ und νόμος nómos „Gesetz“) ist die Wissenschaft von den Gestirnen.

Neu!!: Kalender und Astronomie · Mehr sehen »

Astronomische Chronologie

Die astronomische Chronologie (kurz auch Astro-Chronologie) ist ein interdisziplinäres Fachgebiet zwischen der Chronologie und der Astronomie.

Neu!!: Kalender und Astronomische Chronologie · Mehr sehen »

Astronomischer Kalender

Ein astronomischer Kalender ist ein Kalender, der nicht durch arithmetische Regeln, sondern durch astronomische Ereignisse, wie beispielsweise Mondphasen, Sonnenstände, Positionen von Himmelskörpern oder eine Kombination aus allen Möglichkeiten, definiert wird.

Neu!!: Kalender und Astronomischer Kalender · Mehr sehen »

Astronomisches Objekt

Ein astronomisches Objekt (auch Himmelsobjekt oder Himmelskörper) ist ein Objekt, das von der Astronomie und der Astrophysik untersucht wird.

Neu!!: Kalender und Astronomisches Objekt · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Kalender und Ägypten · Mehr sehen »

Ägyptischer Kalender

Grab des Senenmut Der ägyptische Kalender war ein Naturkalender mit stellarer Ausrichtung.

Neu!!: Kalender und Ägyptischer Kalender · Mehr sehen »

Äquinoktium

Äquinoktium (Plural Äquinoktien, von ‚gleich‘ und nox ‚Nacht‘) oder Tagundnachtgleiche (auch Tag-und-Nacht-Gleiche) werden die beiden Tage im Jahr genannt, an denen der lichte Tag und die Nacht gleich lange dauern.

Neu!!: Kalender und Äquinoktium · Mehr sehen »

Babylonier

Die Babylonier sind die Bewohner der südmesopotamischen Ebene im Umland von Babylon.

Neu!!: Kalender und Babylonier · Mehr sehen »

Beobachtende Astronomie

Las Campanas Die beobachtende Astronomie ist jener Teilbereich der Astronomie, der die Himmelskörper anhand ihrer zur Erde kommenden Strahlungen und Teilchen untersucht.

Neu!!: Kalender und Beobachtende Astronomie · Mehr sehen »

Chinesischer Kalender

Der chinesische Kalender war der offizielle Kalender des Kaiserreichs China.

Neu!!: Kalender und Chinesischer Kalender · Mehr sehen »

Christian Ludwig Ideler

Christian Ludwig Ideler Christian Ludwig Ideler (* 21. September 1766 in Groß Breese bei Perleberg; † 10. August 1846 in Berlin) war ein deutscher Astronom.

Neu!!: Kalender und Christian Ludwig Ideler · Mehr sehen »

Computus (Osterrechnung)

Der Computus ist eine Kurzbezeichnung für die Osterrechnung, die Vorschrift zur Berechnung des jährlich veränderlichen Osterdatums.

Neu!!: Kalender und Computus (Osterrechnung) · Mehr sehen »

Erde

Die Erde ist der dichteste, fünftgrößte und der Sonne drittnächste Planet des Sonnensystems.

Neu!!: Kalender und Erde · Mehr sehen »

Ernte

Weizenernte in Mecklenburg (2016) Die Ernte fasst alle Arbeiten zusammen, die zum Einbringen landwirtschaftlicher Gewächse und Früchte notwendig sind.

Neu!!: Kalender und Ernte · Mehr sehen »

Etymologie

Die Etymologie (von altgriechisch etymología) befasst sich mit der Herkunft und Geschichte der Wörter.

Neu!!: Kalender und Etymologie · Mehr sehen »

Ewiger Kalender

Graubünden (1690) Ewiger Runen-Kalender nach Johan Gustaf Liljegren (1789–1837) aus Schweden. Er diente der Berechnung des Osterdatums nach dem Julianischen Kalender zwischen 1140 und 1671. Ein Kalender (Kalendarium) ist eine Übersicht, welche innerhalb eines gewählten Zeitraums – Kalenderjahr/-monat/-woche (im Folgenden kurz „Jahr“/„Monat“/„Woche“ genannt) – die Wochentagsbezeichnung einem Kalenderdatum („Datum“) zuordnet.

Neu!!: Kalender und Ewiger Kalender · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: Kalender und Französische Revolution · Mehr sehen »

Französischer Revolutionskalender

Republikanischer Kalender von 1794 Exemplar des Französischen Revolutionskalenders im Historischen Museum von Lausanne. Der Französische Revolutionskalender, auch republikanischer Kalender (bzw. calendrier républicain), wurde infolge der Französischen Revolution von 1789 geschaffen und galt offiziell ab dem 22. September 1792 bis zum 31. Dezember 1805.

Neu!!: Kalender und Französischer Revolutionskalender · Mehr sehen »

Frühlingspunkt

Ekliptik mit vier besonderen Sonnenpositionen Als Frühlingspunkt (auch Widderpunkt) wird in der Astronomie der Schnittpunkt des Himmelsäquators mit der Ekliptik bezeichnet, an dem die Sonne zum Frühlingsanfang der Nordhalbkugel (.

Neu!!: Kalender und Frühlingspunkt · Mehr sehen »

Friedrich Karl Ginzel

Friedrich Karl Ginzel (* 23. Februar 1850 in Reichenberg, Böhmen; † 29. Juni 1926 in Berlin) war ein österreichischer Astronom.

Neu!!: Kalender und Friedrich Karl Ginzel · Mehr sehen »

Fruchtbarkeitskult

Fruchtbarkeitskult, auch Fruchtbarkeitsritual, ist ein gesellschaftlich organisiertes Ritual, das zur Förderung der menschlichen Fruchtbarkeit, des Pflanzenwachstums oder zur Vermehrung des Viehbestandes durchgeführt und dem meist eine magische Wirkung zugesprochen wird.

Neu!!: Kalender und Fruchtbarkeitskult · Mehr sehen »

Gaius Iulius Caesar

''Grüner Caesar'', frühes 1. Jahrhundert n. Chr., Antikensammlung Berlin Gaius Iulius Caesar (deutsch: Gaius Julius Cäsar; * 13. Juli 100 v. Chr. in Rom; † 15. März 44 v. Chr. in Rom) war ein römischer Staatsmann, Feldherr und Autor, der maßgeblich zum Ende der Römischen Republik beitrug und dadurch an ihrer späteren Umwandlung in ein Kaiserreich beteiligt war.

Neu!!: Kalender und Gaius Iulius Caesar · Mehr sehen »

Gregorianischer Kalender

Papst Gregor XIII. Ewiger gregorianischer Kalender ab dem 15. Oktober 1582 Der gregorianische Kalender, auch bürgerlicher Kalender, ist der weltweit meistgebrauchte Kalender.

Neu!!: Kalender und Gregorianischer Kalender · Mehr sehen »

Heinz Zemanek

Heinz Zemanek (2007) Heinz Zemanek (2007) Heinz Zemanek, eigentlich Heinrich Josef Zemanek, (* 1. Jänner 1920 in Wien; † 16. Juli 2014 ebenda) war ein österreichischer Computerpionier.

Neu!!: Kalender und Heinz Zemanek · Mehr sehen »

Hohepriester

Hohepriester (seltener auch Hoher Priester) bezeichnet überwiegend das höchste priesterliche Amt.

Neu!!: Kalender und Hohepriester · Mehr sehen »

Islamischer Kalender

Der islamische Kalender (oder) ist ein reiner Mondkalender.

Neu!!: Kalender und Islamischer Kalender · Mehr sehen »

Jahr

Das Jahr (althochdeutsch jar, lateinisch annus) ist eine Zeitdauer, die je nach Definition eine unterschiedliche Länge hat.

Neu!!: Kalender und Jahr · Mehr sehen »

Jahreszeit

Animation von Satellitenbildern im Verlauf des Jahres 2004. Jahreszeiten unterteilen das Jahr in verschiedene Perioden, die durch astronomische Daten – so auch kalendarisch – oder durch charakteristische klimatische Eigenschaften abgegrenzt werden.

Neu!!: Kalender und Jahreszeit · Mehr sehen »

Jäger und Sammler

Angehörige der Hadza im afrikanischen Tansania, eines der letzten Völker, die als traditionelle Jäger und Sammler leben Für viele nordische Indigene ist die Jagd eine wichtige zusätzliche Selbstversorgung … (Grönland-Inuit) … Das Gleiche gilt für die Sammeltätigkeit, die traditionell von Frauen ausgeführt wird (Chanten aus Westsibirien) Als Jäger und Sammler oder Wildbeuter und Feldbeuter werden in der Anthropologie und Ethnologie (Völkerkunde) lokale Gemeinschaften und indigene Völker bezeichnet, die ihre Nahrung größtenteils durch die Jagd auf Wildtiere, den Fischfang sowie durch das Sammeln von wildwachsenden Pflanzen oder Kleintieren erwirtschaften.

Neu!!: Kalender und Jäger und Sammler · Mehr sehen »

Jüdischer Kalender

Jüdischer Gemeindekalender von 1831 Der jüdische Kalender (hebr. הלוח העברי ha-lu'ach ha-iwri) ist ein Lunisolarkalender, der im Jahr 3761 v. Chr.

Neu!!: Kalender und Jüdischer Kalender · Mehr sehen »

Julianischer Kalender

Der julianische Kalender ist einer der ältesten Solar-Kalender.

Neu!!: Kalender und Julianischer Kalender · Mehr sehen »

Jungsteinzeit

Die Jungsteinzeit (fachsprachlich das Neolithikum, aus altgriech. νέος neos,neu, jung‘ und λίθος lithos,Stein‘) ist eine Epoche der Menschheitsgeschichte, deren Beginn ab 11.500 v. Chr.

Neu!!: Kalender und Jungsteinzeit · Mehr sehen »

Kalendarium

Ein Kalendarium (mittellat. kalendarium, spätlat. calendarium.

Neu!!: Kalender und Kalendarium · Mehr sehen »

Kalenden

Die Kalenden (lateinisch Kalendae) waren im römischen Kalender jeweils der erste Tag eines Monats.

Neu!!: Kalender und Kalenden · Mehr sehen »

Kalender von Coligny

Übersicht der Bruchstücke Teilstück vergrößert Kalender von Coligny ist die Bezeichnung für einen keltischen Kalender aus der gallo-römischen Zeit, der Ende des 19. Jahrhunderts bei Coligny (Département Ain) in Form von Bronzeblechstücken gefunden wurde.

Neu!!: Kalender und Kalender von Coligny · Mehr sehen »

Kalenderrechnung

Die Kalenderrechnung umfasst das Berechnen eines Kalenders in einem bestimmten Kalendersystem, um damit ein Kalendarium zu erstellen.

Neu!!: Kalender und Kalenderrechnung · Mehr sehen »

Kalenderrunde

Die Kalenderrunde ist ein Element des Mesoamerikanischen Kalenders, besonders bekannt im Aztekischen Kalender und Maya-Kalender.

Neu!!: Kalender und Kalenderrunde · Mehr sehen »

Kirchenjahr

Als Kirchenjahr (oder annus liturgicus; auch liturgisches Jahr oder Herrenjahr) bezeichnet man im Christentum eine jährlich wiederkehrende festgelegte Abfolge von christlichen Festen und Festzeiten, nach der sich vor allem die Gottesdienstpraxis und Liturgie richten.

Neu!!: Kalender und Kirchenjahr · Mehr sehen »

Klima

Eisklima Das Klima ist der statistische Durchschnitt aller meteorologisch regelmäßig wiederkehrender Zustände und Vorgänge der Erdatmosphäre an einem Ort und umfasst Zeiträume von mindestens 30 Jahren.

Neu!!: Kalender und Klima · Mehr sehen »

Kredit

Unter Kredit (abgeleitet von „glauben, vertrauen“ und „das auf Treu und Glauben Anvertraute“; oder.

Neu!!: Kalender und Kredit · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Kalender und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Kalender und Latein · Mehr sehen »

Liste der Kalendersysteme

Die folgende Liste der Kalendersysteme ist nach der astronomischen Grundlage der Systeme sortiert.

Neu!!: Kalender und Liste der Kalendersysteme · Mehr sehen »

Lunarkalender

Ein Lunarkalender oder Mondkalender ist ein ausschließlich am Lauf des Mondes orientierter Kalender.

Neu!!: Kalender und Lunarkalender · Mehr sehen »

Lunation

Die Lunation (von ‚Mond‘) ist die veränderliche Zeitspanne für einen Umlauf des Mondes um die Erde, bezogen auf seine Stellung zur Sonne, und somit die synodische Periode des Mondes.

Neu!!: Kalender und Lunation · Mehr sehen »

Mathematik

Die Mathematik (bundesdeutsches Hochdeutsch:,; österreichisches Hochdeutsch:; mathēmatikē téchnē ‚die Kunst des Lernens‘, ‚zum Lernen gehörig‘) ist eine Wissenschaft, welche aus der Untersuchung von geometrischen Figuren und dem Rechnen mit Zahlen entstand.

Neu!!: Kalender und Mathematik · Mehr sehen »

Maya-Kalender

Der Maya-Kalender ist als astronomischer Kalender das historische Kalendersystem der Maya.

Neu!!: Kalender und Maya-Kalender · Mehr sehen »

Mesopotamien

Mesopotamien innerhalb der heutigen Staatsgrenzen Mesopotamien oder Zweistromland (kurdisch/türkisch Mezopotamya) bezeichnet die Kulturlandschaft in Vorderasien, die durch die großen Flusssysteme des Euphrat und Tigris geprägt wird.

Neu!!: Kalender und Mesopotamien · Mehr sehen »

Monat

Ein Monat (maskulin, etymologisch verwandt mit Mond) ist eine Zeiteinheit und ein Teil eines Jahres.

Neu!!: Kalender und Monat · Mehr sehen »

Mond

Der Mond (mhd. mâne) ist der einzige natürliche Satellit der Erde.

Neu!!: Kalender und Mond · Mehr sehen »

Mondphase

Erdnähe und Erdferne als Größenschwankung und Libration als „Torkeln“ zu beobachten. Als Mondphasen bezeichnet man die wechselnden Lichtgestalten des Mondes.

Neu!!: Kalender und Mondphase · Mehr sehen »

Mondsichel

Übliche stilisierte Darstellungsform der Mondsichel Tatsächliche Mondsichel zum Vergleich Mondschiffchen am Nachthimmel Abenddämmerung Das Symbol der Mondsichel, auch als Sichelmond oder Viertelmond bezeichnet, wird bildlich meist als eine Form dargestellt, die sich ergibt, wenn von einer Kreisfläche ein Teil durch eine zweite Kreisfläche entfernt wird.

Neu!!: Kalender und Mondsichel · Mehr sehen »

Nacht

Als Nacht wird gemeinhin der Teil eines vollen Tages bezeichnet, bei dem die Sonne vom jeweiligen Standort eines Beobachters gesehen unter dem Horizont steht, also die Zeitspanne zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang.

Neu!!: Kalender und Nacht · Mehr sehen »

Neolithische Revolution

Neolithische Revolution bezeichnet das erstmalige Aufkommen erzeugender (produzierender) Wirtschaftsweisen (Ackerbau, Viehzucht), der Vorratshaltung und der Sesshaftigkeit in der Geschichte der Menschheit.

Neu!!: Kalender und Neolithische Revolution · Mehr sehen »

Neumond

Mondphasen: in der Astronomie üblicher Zählbeginn bei '''Neumond''' (.

Neu!!: Kalender und Neumond · Mehr sehen »

Osterdatum

Das Osterdatum ist das Datum des Osterfestes im Kirchenjahr.

Neu!!: Kalender und Osterdatum · Mehr sehen »

Planet

Ein Planet (des Sonnensystems) ist gemäß der Definition der Internationalen Astronomischen Union (IAU) ein Himmelskörper, Diese Definition geht auf einen Beschluss der IAU vom August 2006 zurück.

Neu!!: Kalender und Planet · Mehr sehen »

Ptolemaios III.

Ptolemaios III.

Neu!!: Kalender und Ptolemaios III. · Mehr sehen »

Religion

Symbole einiger Religionen: Christentum, Judentum, Hinduismus, Islam, Buddhismus, Shintō, Sikhismus, Bahaitum, Jainismus Religion (von ‚gewissenhafte Berücksichtigung‘, ‚Sorgfalt‘, zu ‚bedenken‘, ‚achtgeben‘, ursprünglich gemeint ist „die gewissenhafte Sorgfalt in der Beachtung von Vorzeichen und Vorschriften.“) ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Weltanschauungen, deren Grundlage der jeweilige Glaube an bestimmte transzendente (überirdische, übernatürliche, übersinnliche) Kräfte ist, sowie häufig auch an heilige Objekte.

Neu!!: Kalender und Religion · Mehr sehen »

Saat

''Der Sämann'', Darstellung aus dem ''Hortus Deliciarum'' der Herrad von Landsberg (12. Jahrhundert) Als Saat (auch Aussaat oder Ansaat) bezeichnet man das Aussäen von Saatgut in das Saatbett bzw.

Neu!!: Kalender und Saat · Mehr sehen »

Schaltjahr

Als Schaltjahr wird in der Kalenderrechnung ein Jahr bezeichnet, das im Unterschied zum Gemeinjahr einen zusätzlichen Schalttag oder Schaltmonat enthält.

Neu!!: Kalender und Schaltjahr · Mehr sehen »

Sirius

Sirius, Bayer-Bezeichnung α Canis Majoris (Alpha Canis Majoris, α CMa), auch Hundsstern, Aschere oder Canicula genannt, ist als Doppelsternsystem des Sternbildes „Großer Hund“ das südlichste sichtbare Himmelsobjekt des Wintersechsecks.

Neu!!: Kalender und Sirius · Mehr sehen »

Sonne

Die Sonne ist der Stern im Zentrum des Sonnensystems.

Neu!!: Kalender und Sonne · Mehr sehen »

Sonnenwende

Die Tageslänge am 21. Juni auf verschiedenen Breitenkreisen Eine Sonnenwende oder Sonnwende, auch Solstitium (lateinisch für „Sonnenstillstand“) genannt, findet zweimal im Jahreslauf statt – in geographischen Breiten außerhalb der Tropen wird zu diesem Datum der niedrigste oder der höchste mittägliche Sonnenstand erreicht.

Neu!!: Kalender und Sonnenwende · Mehr sehen »

Steinzeit

Die Steinzeit ist die früheste Epoche der Menschheitsgeschichte und durch die dominierende Überlieferung von Steinwerkzeugen gekennzeichnet.

Neu!!: Kalender und Steinzeit · Mehr sehen »

Stonehenge

Stonehenge im Juli 2008 Stonehenge ist ein in der Jungsteinzeit errichtetes und mindestens bis in die Bronzezeit genutztes Bauwerk in der Nähe von Amesbury in Wiltshire, England, etwa 13 Kilometer nördlich von Salisbury.

Neu!!: Kalender und Stonehenge · Mehr sehen »

Subtropen

Subtropische Klimazone der Erde Die Subtropen (bisweilen auch als warmgemäßigte ZoneDiese Bezeichnung ist allerdings irreführend: Einige Autoren verwenden sie nur für das Mittelmeerklima, und die warmgemäßigten Regenklimate nach Köppen/Geiger liegen in der kühlgemäßigten Zone. bezeichnet)Heinz Nolzen (Hrsg.): Handbuch des Geographieunterrichts. Bd.

Neu!!: Kalender und Subtropen · Mehr sehen »

Tag

Der Tag (mhd. tag tac, asächs. dag, got. dags, urgerm. *dagaz) wird in verschiedener Weise als vom scheinbaren Lauf der Sonne um die Erde bestimmter Zeitbegriff verwendet.

Neu!!: Kalender und Tag · Mehr sehen »

Tierwanderung

Auf ihrer Wanderung überqueren diese Streifengnus (''Connochaetes taurinus'') einen Fluss im südöstlichen Afrika Schwärme aus vielen Millionen Individuen. Zur Tierwanderung zählen jene Aspekte tierlichen Verhaltens, die in Zusammenhang mit den Bewegungen innerhalb ihres Territoriums oder Habitats sowie den Veränderungen ihres Verbreitungsgebietes stehen.

Neu!!: Kalender und Tierwanderung · Mehr sehen »

Tropen

Tropische Klimazone der Erde Zenit. Die Tropen (von) sind einer gängigen Definition zufolge das Gebiet zwischen den Wendekreisen, also zwischen je 23,5° nördlicher und südlicher Breite.

Neu!!: Kalender und Tropen · Mehr sehen »

Tropisches Jahr

Ein tropisches Jahr (von altgriechisch τρόπος (tropos).

Neu!!: Kalender und Tropisches Jahr · Mehr sehen »

Turm von Jericho

Turm von Jericho, Ausgrabungsstätte Tell es-Sultan Der Turm von Jericho auf dem Tell es-Sultan am Rande des späteren Jericho wird dem Präkeramischen Neolithikum A (PPNA, 9. Jahrtausend v. Chr.) zugerechnet und ist damit der älteste Turmbau der Welt.

Neu!!: Kalender und Turm von Jericho · Mehr sehen »

Umlaufbahn

Als Umlaufbahn oder Orbit (entlehnt über englisch orbit und dieses aus lateinisch orbita für „Bahn“) wird in der Astronomie die Bahnkurve bezeichnet, auf der sich ein Objekt aufgrund der Gravitation im freien Fall periodisch um ein anderes Objekt (den Zentralkörper) bewegt.

Neu!!: Kalender und Umlaufbahn · Mehr sehen »

Wetter

Aprilwetter Als Wetter (v. althochdt.: wetar.

Neu!!: Kalender und Wetter · Mehr sehen »

Woche

Die Woche ist heute in fast allen Kulturen eine gebräuchliche Zeiteinheit von sieben Tagen.

Neu!!: Kalender und Woche · Mehr sehen »

Wochenkalender

Wochenkalender sind Jahreskalender, deren wichtigste Unterteilung nicht Monate, sondern Wochen sind.

Neu!!: Kalender und Wochenkalender · Mehr sehen »

Zins

Zins (‚ „Abschätzung“) ist in der Wirtschaft das Entgelt, das der Schuldner dem Gläubiger als Gegenleistung für vorübergehend überlassenes Kapital zahlt.

Neu!!: Kalender und Zins · Mehr sehen »

29. Februar

In Schaltjahren wird der Februar um einen so genannten Schalttag verlängert.

Neu!!: Kalender und 29. Februar · Mehr sehen »

9. Jahrtausend v. Chr.

Das 9.

Neu!!: Kalender und 9. Jahrtausend v. Chr. · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Kalendersystem, Kalenderwesen.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »