Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Anzeige (Medien)

Index Anzeige (Medien)

Anzeigen im Hannoverschen Kurier von 1866 Eine Anzeige ist eine öffentliche Ankündigung oder Bekanntmachung, die im Auftrag und im Interesse des Bekanntmachenden und in der Regel gegen Bezahlung als Werbebotschaft in einer Druckschrift abgedruckt wird.

44 Beziehungen: Advertorial, Arbeitsplatz, Bonität, Compact Disc, Der Tagesspiegel, Deutsche Demokratische Republik, Direktmarketing, Druckerzeugnis, E-Mail, Eigenanzeige, Feedback (Gruppendynamik), Finanzierung, Gesetz, Grafik, Hörbuch, Immobilie, Intelligenzblatt, Internet, Jürgen Wilke (Medienwissenschaftler), Jugendweihe, Kontaktanzeige, Kraftfahrzeug, Layout, Leichenpredigt, Liste der Abkürzungen in Wohnungsanzeigen, Malstaffel, Mediaagentur, Online-Community, Polizeiruf 110: Das Inserat, Provision, Quoka, Skonto, Sonderwerbeform, Spitzname, Statussymbol, Stellenausschreibung, Tendenzbetrieb, Todesanzeige, Veröffentlichung, Verlag, Verlobung, Werbung, Zeitung, 18. Jahrhundert.

Advertorial

Ein Advertorial, auch Adverticle oder Publireportage genannt, ist die redaktionelle Aufmachung einer Werbeanzeige, die den Anschein eines redaktionellen Beitrages erwecken soll.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Advertorial · Mehr sehen »

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz einer Einsatzleitstelle Als Arbeitsplatz bezeichnet man in der Organisationslehre eine räumlich eingegrenzte, mit Arbeitsmitteln ausgestattete Stelle in einer Wirtschaftseinheit, an der eine Arbeitskraft ihre Arbeitsaufgaben verrichten kann.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Arbeitsplatz · Mehr sehen »

Bonität

Bonität (von, „Vermögen“, hieraus „Vortrefflichkeit“) oder Kreditwürdigkeit ist in der Finanzwirtschaft die Fähigkeit eines Wirtschaftssubjekts (natürliche Personen, Unternehmen oder Staaten mit ihren Untergliederungen), die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können (wirtschaftliche Bonität) und der Wille, diese zurückzuzahlen (Zahlungswilligkeit).

Neu!!: Anzeige (Medien) und Bonität · Mehr sehen »

Compact Disc

Die Compact Disc (kurz CD, für kompakte Scheibe) ist ein optischer Speicher, der Anfang der 1980er Jahre zur digitalen Speicherung von Musik von Philips/PolyGram und Sony eingeführt wurde und die Schallplatte ablösen sollte.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Compact Disc · Mehr sehen »

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel ist eine 1945 gegründete überregionale Tageszeitung aus Berlin.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Der Tagesspiegel · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Direktmarketing

Als Direktmarketing bzw.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Direktmarketing · Mehr sehen »

Druckerzeugnis

Als Druckerzeugnisse (Druckmedien bzw. (mit Anglizismus) Printmedien) werden klassische gedruckte Informationsquellen wie Zeitschriften, Zeitungen, Bücher, Kataloge, geografische Karten und Pläne, aber auch Postkarten, Kalender, Poster, Flugblätter, Flugschriften, Plakate usw.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Druckerzeugnis · Mehr sehen »

E-Mail

Verfassen einer E-Mail in Sylpheed Die (auch das) E-Mail (englisch, kurz Mail; engl. electronic mail für „elektronische Post“ oder E-Post) ist zum einen ein System zur computerbasierten Verwaltung von briefähnlichen Nachrichten und deren Übertragung über Computernetzwerke, insbesondere über das Internet.

Neu!!: Anzeige (Medien) und E-Mail · Mehr sehen »

Eigenanzeige

Eigenanzeige der ''Weltbühne'' von 1929 Eine Eigenanzeige ist eine Anzeige, die in dem Medium erscheint, welches sie bewirbt.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Eigenanzeige · Mehr sehen »

Feedback (Gruppendynamik)

Feedback als gruppendynamische Methode ist eine besondere Form des Kommunikativen Feedbacks.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Feedback (Gruppendynamik) · Mehr sehen »

Finanzierung

Finanzierung (auch Finanzökonomik) ist in der Finanzwirtschaft die Versorgung eines Wirtschaftssubjekts mit Kapital, damit es seine Ziele verfolgen kann.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Finanzierung · Mehr sehen »

Gesetz

Unter Gesetz versteht man einerseits inhaltlich (materiell) alle abstrakt-generellen Rechtsnormen, die menschliches Verhalten regeln.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Gesetz · Mehr sehen »

Grafik

Grafik (griechisch γραφική, graphiké, „zeichnende/malende “), auch Graphik, ist im weitesten Sinn der Sammelbegriff für alle künstlerischen oder technischen Zeichnungen sowie deren manuelle drucktechnische Vervielfältigung.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Grafik · Mehr sehen »

Hörbuch

Beispiel eines Aufnahmeplatzes für professionelle Lesungen Ein Hörbuch (auch Audiobuch, engl. audiobook) ist im engeren Sinn die Tonaufzeichnung einer Lesung.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Hörbuch · Mehr sehen »

Immobilie

rechts Eine Immobilie (‚unbeweglich‘) oder eine Liegenschaft, in der Rechts- und Wirtschaftssprache „unbewegliches Sachgut“ genannt, ist ein Grundstück, grundstücksgleiches Recht oder ein Bauwerk (Wohnimmobilie oder Gewerbeimmobilie).

Neu!!: Anzeige (Medien) und Immobilie · Mehr sehen »

Intelligenzblatt

Herzoglich Nassauisches allgemeines Intelligenzblatt für das Jahr 1811, 530 Seiten. Ein Intelligenzblatt (vergleiche engl.: intelligence, Nachricht) war seit dem 18. Jahrhundert ein amtliches Mitteilungsblatt nach englischem Vorbild mit Bekanntmachungen wie Gerichtsterminen, Ausschreibungen, Konkursen, Zwangsversteigerungen, Listen der in den Hotels abgestiegenen Fremden u. a.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Intelligenzblatt · Mehr sehen »

Internet

Das Internet (von, zusammengesetzt aus dem Präfix inter und network ‚Netzwerk‘ oder kurz net ‚Netz‘), umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den autonomen Systemen.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Internet · Mehr sehen »

Jürgen Wilke (Medienwissenschaftler)

Jürgen Wilke (* 19. Dezember 1943 in Goldap, Ostpreußen) ist ein deutscher Kommunikations- und Medienwissenschaftler.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Jürgen Wilke (Medienwissenschaftler) · Mehr sehen »

Jugendweihe

Jugendfeier des Humanistischen Verbandes in Berlin 2011 Jugendfeier in Hannover 2012 Fest für Jugendweiheteilnehmer in Sonneberg, 1958 Urkunde zur Jugendweihe der Arbeitsgemeinschaft Jugendweihe in Nordrhein-Westfalen Festakt einer Jugendweihe im März 1989 in Berlin-Lichtenberg Die Jugendweihe (auch Jugendfeier) ist eine festliche Initiation, die den Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter kennzeichnen soll.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Jugendweihe · Mehr sehen »

Kontaktanzeige

Unter einer Kontaktanzeige versteht man eine Anzeige in einer Zeitung, einer Zeitschrift oder einen Eintrag auf einer Singlebörse im Internet, um andere Menschen für eine Beziehung oder eine Freundschaft oder Ähnliches kennenzulernen.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Kontaktanzeige · Mehr sehen »

Kraftfahrzeug

Als Kraftfahrzeug (Abkürzung: Kfz), in der Schweiz und in Liechtenstein Motorfahrzeug (Mfz), bezeichnet man ein „durch einen Motor angetriebenes, nicht an Schienen gebundenes Fahrzeug“, also Kraftwagen, Krafträder und Zugmaschinen.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Kraftfahrzeug · Mehr sehen »

Layout

''Mise en page'' (Handschrift) Als Layout (wörtlich: das Ausgelegte, engl. für „Plan, Entwurf, Anlage“, sinngemäß mit „Gestaltung“ zu übersetzen; bei älteren Drucken oder Handschriften wird auch der franz. Begriff mise en page, wörtlich „das Anordnen auf einer Seite“, verwendet) bezeichnet man das detaillierte Sichtbarmachen eines gedanklichen Bildes im Sinne eines tatsächlichen Entwurfs, meist dem einer Drucksache.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Layout · Mehr sehen »

Leichenpredigt

Eine Leichenpredigt ist im engeren historischen Sinn eine Trauerschrift für einen Verstorbenen, wie sie – insbesondere in der Zeit zwischen dem 16.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Leichenpredigt · Mehr sehen »

Liste der Abkürzungen in Wohnungsanzeigen

Die folgende Liste enthält gängige Abkürzungen in Kleinanzeigen für Wohnungen im deutschsprachigen Raum.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Liste der Abkürzungen in Wohnungsanzeigen · Mehr sehen »

Malstaffel

Malstaffel (auch: Malrabatt) ist ein Begriff in der Werbeindustrie, der einen gestaffelten Wiederholungsrabatt bezeichnet, der dem werbenden Unternehmen für das mehrfache Schalten eines (identischen) Werbemittels im gleichen Werbeträger gewährt wird.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Malstaffel · Mehr sehen »

Mediaagentur

Mediaagenturen beraten Unternehmen bei der Streuung eines Werbeetats in verschiedenen Massenmedien.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Mediaagentur · Mehr sehen »

Online-Community

phpBB erstellten Internetforums als technische Grundlage einer Online-Community Instant Messenger-Systems mit Community-Teilnehmern, zu denen persönlicher Kontakt gepflegt wird Eine Online-Community (für Internet-Gemeinschaft) ist eine organisierte Gruppe von Menschen, die im Internet miteinander kommunizieren und teilweise im virtuellen Raum interagieren.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Online-Community · Mehr sehen »

Polizeiruf 110: Das Inserat

Das Inserat ist ein deutscher Kriminalfilm von Heinz Seibert aus dem Jahr 1974.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Polizeiruf 110: Das Inserat · Mehr sehen »

Provision

Provision (von ‚vorsorgen‘, ‚sorgen für‘) ist im deutschsprachigen Raum ein erfolgsabhängiges Entgelt für erbrachte Dienstleistungen und Geschäftsbesorgungen.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Provision · Mehr sehen »

Quoka

Quoka GmbH ist ein Kleinanzeigenportal mit Sitz im hessischen Bensheim.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Quoka · Mehr sehen »

Skonto

Der oder das Skonto (von italienisch sconto, zu scontare, „abziehen, abrechnen“) ist ein Preisnachlass auf den Rechnungsbetrag (ohne Frachtkosten etc.) bei Zahlung innerhalb einer bestimmten Frist.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Skonto · Mehr sehen »

Sonderwerbeform

Sonderwerbeformen (engl. Ad Special) sind spezielle Werbeformen in Printmedien, die sich in irgendeiner Weise von normalen, in das Heft oder die Zeitung gedruckten Anzeigen abheben, und so für eine gesteigerte Aufmerksamkeit beim Leser sorgen und Rückläufe generieren.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Sonderwerbeform · Mehr sehen »

Spitzname

Ein Spitzname (im 17. Jahrhundert spitz ‚verletzend‘), auch Übername, Abname, Utzname, Uzname, Ulkname, Neckname, Nickname, Ökelname, Scheltname, Sobriket/Sobriquet oder Spottname genannt, ist ein Ersatzname für den realen Namen einer Person oder Sache.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Spitzname · Mehr sehen »

Statussymbol

Jesu Christi Irokesenfrisur als Statussymbol einer Gruppe (Punks) Als Statussymbol oder Statusobjekt wird ein Objekt bezeichnet, das den gesellschaftlichen Stand oder sozialen Status seines Besitzers oder Trägers zum Ausdruck bringt oder zum Ausdruck bringen soll.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Statussymbol · Mehr sehen »

Stellenausschreibung

Die Stellenausschreibung und Stellenanzeige ist die personalwirtschaftliche Ausschreibung einer organisatorischen Stelle, hauptsächlich für Arbeitnehmerbeziehungen.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Stellenausschreibung · Mehr sehen »

Tendenzbetrieb

Ein Tendenzbetrieb, auch Tendenzunternehmen, ist ein Rechtsbegriff aus dem deutschen Betriebsverfassungsrecht, dem Recht der grundlegenden Ordnung der Zusammenarbeit von Arbeitgebern und der von den Arbeitnehmern gewählten betrieblichen Interessenvertretung.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Tendenzbetrieb · Mehr sehen »

Todesanzeige

Traditionelle öffentlich angeheftete Traueranzeigen in Bulgarien. Kants Todesanzeige. 'Kgl. Preuß. Staats-, Krieges- und Friedens-Zeitungen' 20. Febr. 1804, Kopie auf Postkarte Eine Todesanzeige (Traueranzeige, in Österreich Parte) ist die öffentliche Bekanntmachung eines Todesfalls.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Todesanzeige · Mehr sehen »

Veröffentlichung

Veröffentlichung, auch: Erscheinen oder Einrückung bezeichnet im deutschen Urheberrecht den Vorgang, bei dem ein Werk mit Zustimmung des Urhebers der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird (Abs. 1 UrhG).

Neu!!: Anzeige (Medien) und Veröffentlichung · Mehr sehen »

Verlag

Ein Verlag ist ein Medienunternehmen, das Werke der Literatur, Kunst, Musik, Unterhaltung oder Wissenschaft vervielfältigt und verbreitet.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Verlag · Mehr sehen »

Verlobung

Verlobung (zugehöriges Tätigkeitswort verloben) steht für.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Verlobung · Mehr sehen »

Werbung

Gebäudefläche als Bildschirm für animierte Leuchtwerbung (Piccadilly Circus, London, 2006) Als Werbung wird die Verbreitung von Informationen in der Öffentlichkeit oder an ausgesuchte Zielgruppen, zwecks Bekanntmachung, Verkaufsförderung oder Image­pflege von meist gewinnorientierten Unternehmen bzw.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Werbung · Mehr sehen »

Zeitung

Hannoversches Tageblatt, Titelseite, Ausgabe vom 24. Oktober 1865 Zeitungsstapel Das Wort Zeitung war ursprünglich der Begriff für eine beliebige Nachricht, seine Bedeutung hat sich jedoch im Laufe des 18. Jahrhunderts geändert.

Neu!!: Anzeige (Medien) und Zeitung · Mehr sehen »

18. Jahrhundert

Das 18.

Neu!!: Anzeige (Medien) und 18. Jahrhundert · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Annonce (Medien), Familienanzeige, Inserat, Insertion (Medien), Kleinanzeige, Kleinanzeigen, Printanzeige, Printwerbung, Werbeanzeige, Zeitungsanzeige, Zeitungswerbung.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »