Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Surfmusik

Index Surfmusik

Die Surfmusik (von englisch surf „Brandung“, durch Erweiterung surfing „Wellenreiten“) war eine in den frühen 1960er Jahren in Kalifornien entstandene, überwiegend instrumentale Variante des Rock ’n’ Roll.

103 Beziehungen: Ableger (Medien), Agent Orange (Band), American Bandstand, April entdeckt die Männer, Arthur Smith (Countrymusiker), B-Movie, Bill Doggett, Bing Crosby, Booker T. & the M. G.’s, Brian Wilson, Brill Building, British Invasion, Cadillac, Cadillac Eldorado, Cadillac Fleetwood, Chet Atkins, Chet Baker, Chevrolet Impala, Chubby Checker, Chuck Berry, Country-Musik, Danny & the Juniors, Dick Clark, Dick Dale, Doo Wop, Duane Eddy, Edsel, Endless Summer (The-Beach-Boys-Album), Englische Sprache, Fender Stratocaster, Floyd Cramer, Garage Rock, Gary U. S. Bonds, Glen Campbell, Hal Blaine, Handlung (Erzählkunst), Hawaii, Hot Rod, Jackie Brenston, Jan and Dean, Jørgen Ingmann, Johnny and the Hurricanes, Kalifornien, Kompilation (Musik), Laika & The Cosmonauts, Levi Strauss & Co., Link Wray, Man or Astro-man?, Maurice Williams & the Zodiacs, Musikcharts, ..., Musiklabel, Nachhall, Oldsmobile 88, One-Hit-Wonder, Plymouth Valiant, Pulp Fiction, Punk, Reprise Records, Rhino Records, Rhythm and Blues, Ricky King, Ritchie Valens, Rock ’n’ Roll, Rockabilly, Sam Cooke, Samuel Z. Arkoff, Schlager, Softrock, Staccato, The Beach Boys, The Beatles, The Cadillacs, The Champs, The Chantays, The Coasters, The Fender IV, The Fendermen, The Fleetwoods, The Four Freshmen, The Hondells, The Impacts, The Isley Brothers, The Lively Ones, The Marketts, The Marvelettes, The Original Surfaris, The Pyramids, The Rip Chords, The Sentinals, The Shadows, The Surfaris, The Tornadoes, The Tornados, The Trashmen, Tremolo, Twang-Gitarre, Twist (Tanz), Twist and Shout, Vereinigte Staaten, White Anglo-Saxon Protestant, Who Put The Bomp, Wipe out, Wolfgang Tilgner. Erweitern Sie Index (53 mehr) »

Ableger (Medien)

Ein Ableger (spin-off, spinoff) ist im Bereich der Massenmedien und Unterhaltungsindustrie ein Produkt, das aus einem anderen fiktiven Werk „ausgelagert“ wurde.

Neu!!: Surfmusik und Ableger (Medien) · Mehr sehen »

Agent Orange (Band)

Agent Orange ist der Name einer Punk-Band, die 1979 in Fullerton im kalifornischen Orange County, Kalifornien gegründet wurde.

Neu!!: Surfmusik und Agent Orange (Band) · Mehr sehen »

American Bandstand

Moderator Dick Clark 1961 American Bandstand war eine Musik-Tanz-Show im US-amerikanischen Fernsehen.

Neu!!: Surfmusik und American Bandstand · Mehr sehen »

April entdeckt die Männer

April entdeckt die Männer ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1959 mit den Hauptdarstellern Sandra Dee und James Darren.

Neu!!: Surfmusik und April entdeckt die Männer · Mehr sehen »

Arthur Smith (Countrymusiker)

Arthur „Guitar Boogie“ Smith (* 1. April 1921 in Clinton, South Carolina; † 3. April 2014 in Charlotte, North Carolina) war ein US-amerikanischer Country-Musiker.

Neu!!: Surfmusik und Arthur Smith (Countrymusiker) · Mehr sehen »

B-Movie

Als B-Movie oder B-Picture (selten auch eingedeutscht B-Film) wurde früher der in der Produktion billigere Film eines sogenannten Double Features bezeichnet.

Neu!!: Surfmusik und B-Movie · Mehr sehen »

Bill Doggett

Bill Doggett 1980 William Ballard Doggett (* 16. Februar 1916 in Philadelphia; † 13. November 1996 in New York) war ein amerikanischer Jazz- und Rhythm-and-Blues-Pianist und Organist.

Neu!!: Surfmusik und Bill Doggett · Mehr sehen »

Bing Crosby

Bing Crosby (1942) Harry Lillis „Bing“ Crosby (* 3. Mai 1903 in Tacoma, Washington; † 14. Oktober 1977 in Madrid) war ein US-amerikanischer Sänger und Schauspieler.

Neu!!: Surfmusik und Bing Crosby · Mehr sehen »

Booker T. & the M. G.’s

Booker T. & the M. G.’s, 2002 Booker T. & the M. G.’s war eine US-amerikanische Soul- und R&B-Band, die durch ihre Instrumentalhits Anfang der 1960er Jahre bekannt wurde, aber auch als Sessionband für viele Interpreten des unabhängigen Plattenlabels Stax Records fungierte.

Neu!!: Surfmusik und Booker T. & the M. G.’s · Mehr sehen »

Brian Wilson

Brian Wilson (2015) Brian Douglas Wilson (* 20. Juni 1942 in Inglewood, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Musiker, der als der kreative Kopf der Beach Boys gilt.

Neu!!: Surfmusik und Brian Wilson · Mehr sehen »

Brill Building

Das Brill Building ist ein Bürogebäude am Broadway 1619 in New York City – nördlich vom Times Square – in dem im Jahre 1962 insgesamt 165 Musikverlage unter einem Dach vereinigt waren und das so die ungenauen Ausdrücke „Brill Building Pop“ bzw.

Neu!!: Surfmusik und Brill Building · Mehr sehen »

British Invasion

British Invasion war die in Nordamerika in den Medien übliche Bezeichnung für die hohe Hitparadenpräsenz und das intensive Airplay von britischen Musikproduktionen in der Popmusik, insbesondere von Beatbands ab 1964.

Neu!!: Surfmusik und British Invasion · Mehr sehen »

Cadillac

Cadillac ist ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.

Neu!!: Surfmusik und Cadillac · Mehr sehen »

Cadillac Eldorado

Der Cadillac Eldorado war ein Fahrzeug der Oberklasse (sog. Personal luxury car) der zum General-Motors-Konzern gehörenden Marke Cadillac.

Neu!!: Surfmusik und Cadillac Eldorado · Mehr sehen »

Cadillac Fleetwood

Cadillac Fleetwood (1947) Unter der Bezeichnung Fleetwood vermarktete der US-amerikanische Autohersteller Cadillac ab 1946 seine besonders luxuriös ausgestatteten und teuren Modelle.

Neu!!: Surfmusik und Cadillac Fleetwood · Mehr sehen »

Chet Atkins

Chester Burton „Chet“ Atkins (* 20. Juni 1924 in Luttrell, Tennessee; † 30. Juni 2001 in Nashville; auch bekannt als „Mister Guitar“ und „The Country Gentleman“) war ein US-amerikanischer Gitarrist, Country-Musiker, Produzent und Mitbegründer des Nashville Sound.

Neu!!: Surfmusik und Chet Atkins · Mehr sehen »

Chet Baker

Chet Baker, 1983 Chet Baker, mit bürgerlichem Namen Chesney Henry Baker Jr. (* 23. Dezember 1929 in Yale, Oklahoma; † 13. Mai 1988 in Amsterdam) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Trompete, Flügelhorn), Sänger und Komponist.

Neu!!: Surfmusik und Chet Baker · Mehr sehen »

Chevrolet Impala

Der Chevrolet Impala ist ein Full-Size Car, das von Chevrolet mit Unterbrechungen seit 1957 in den USA gebaut wird.

Neu!!: Surfmusik und Chevrolet Impala · Mehr sehen »

Chubby Checker

Chubby Checker, 2005 Chubby Checker (* 3. Oktober 1941 in Spring Gulley, South Carolina; bürgerlich Ernest Evans) ist ein US-amerikanischer Rock’n’Roll-Sänger, der durch den Hit The Twist weltbekannt wurde.

Neu!!: Surfmusik und Chubby Checker · Mehr sehen »

Chuck Berry

Chuck Berry bei einem Konzert im schwedischen Örebro, 2007 Charles „Chuck“ Edward Anderson Berry (* 18. Oktober 1926 in St. Louis, Missouri; † 18. März 2017 in Wentzville, Missouri) war ein US-amerikanischer Sänger, Gitarrist, Komponist und ein Pionier des Rock ’n’ Roll.

Neu!!: Surfmusik und Chuck Berry · Mehr sehen »

Country-Musik

Country-Musik ist eine aus den USA stammende Musikrichtung, die Anfang des 20.

Neu!!: Surfmusik und Country-Musik · Mehr sehen »

Danny & the Juniors

Danny & the Juniors waren eine weiße Rock-’n’-Roll- und Doo-Wop-Band der späten 1950er und frühen 1960er Jahre, die in dieser Zeit mit ihren recht unschuldigen Songs (im Gegensatz zu Songs wie Charlie Brown von den Coasters oder Summertime Blues von Eddie Cochran, die jugendliche Rebellion thematisierten) ein paar Hits hatte.

Neu!!: Surfmusik und Danny & the Juniors · Mehr sehen »

Dick Clark

Grammy-Verleihung 1990 Richard Wagstaff „Dick“ Clark (* 30. November 1929 in Mount Vernon, New York; † 18. April 2012 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Moderator, der vor allem durch die Fernsehshow American Bandstand bekannt wurde.

Neu!!: Surfmusik und Dick Clark · Mehr sehen »

Dick Dale

Dick Dale (2005) Dick Dale (* 4. Mai 1937 in Boston, Massachusetts, USA; eigentlich Richard Monsour) ist ein US-amerikanischer Musiker und Pionier der Surfmusik.

Neu!!: Surfmusik und Dick Dale · Mehr sehen »

Doo Wop

Doo Wop ist ein Musikstil, der auf einem mehrstimmigen Gesangsarrangement basiert.

Neu!!: Surfmusik und Doo Wop · Mehr sehen »

Duane Eddy

Duane Eddy 1960 Duane Eddy (* 26. April 1938 in Corning im US-Bundesstaat New York) ist ein US-amerikanischer Rock- und Pop-Gitarrist.

Neu!!: Surfmusik und Duane Eddy · Mehr sehen »

Edsel

Edsel Ranger Sedan (1958) Heckansicht Edsel Corsair (1958) Edsel Pacer (1958) Edsel Corsair (1959) Edsel Villager (1959) Edsel war eine Automobilmarke der Ford Motor Company.

Neu!!: Surfmusik und Edsel · Mehr sehen »

Endless Summer (The-Beach-Boys-Album)

Endless Summer ist eine Hit-Kompilation der US-amerikanischen Rockgruppe The Beach Boys.

Neu!!: Surfmusik und Endless Summer (The-Beach-Boys-Album) · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Surfmusik und Englische Sprache · Mehr sehen »

Fender Stratocaster

Kopfplatte einer Stratocaster Die Stratocaster (oft verkürzend auch „Strat“ benannt) ist ein E-Gitarren-Modell, das seit 1954 von der US-amerikanischen Firma Fender hergestellt wird.

Neu!!: Surfmusik und Fender Stratocaster · Mehr sehen »

Floyd Cramer

Floyd Cramer 1965 Floyd Cramer (* 27. Oktober 1933 in Samti, in der Nähe von Shreveport, Louisiana; † 31. Dezember 1997 in Nashville, Tennessee) war ein US-amerikanischer Pianist und als Komponist ein Vertreter der Country-Musik.

Neu!!: Surfmusik und Floyd Cramer · Mehr sehen »

Garage Rock

Der Begriff Garage Rock bezeichnet eine Stilrichtung der Rockmusik.

Neu!!: Surfmusik und Garage Rock · Mehr sehen »

Gary U. S. Bonds

Gary U.S. Bonds in Paris im Dezember 1981 Gary U. S. Bonds; eigentlich Gary Anderson (* 6. Juni 1939 in Jacksonville, Florida) ist ein US-amerikanischer Rock ’n’ Roll- und R&B-Sänger.

Neu!!: Surfmusik und Gary U. S. Bonds · Mehr sehen »

Glen Campbell

Glen Campbell, 2004 Glen Travis Campbell (* 22. April 1936 in Delight; † 8. August 2017 in Nashville) war ein US-amerikanischer Country-Sänger und Gitarrist.

Neu!!: Surfmusik und Glen Campbell · Mehr sehen »

Hal Blaine

Hal Blaine (* 5. Februar 1929 in Holyoke, Massachusetts als Chaim Zalmon Belsky) ist ein US-amerikanischer Musiker.

Neu!!: Surfmusik und Hal Blaine · Mehr sehen »

Handlung (Erzählkunst)

Als Handlung, alternativ Mythos, Fabel, Fabelführung, Plot oder Szenario (auch Szenarium, Szenar), wird in der Literaturtheorie – aber auch in Filmen, Comics und Computerspielen – eine des jeweiligen Werks bilden.

Neu!!: Surfmusik und Handlung (Erzählkunst) · Mehr sehen »

Hawaii

Hawaii (hawaiisch Hawaiʻi bzw. Mokupuni o Hawaiʻi) ist eine Inselkette im Pazifischen Ozean und seit 1959 der 50.

Neu!!: Surfmusik und Hawaii · Mehr sehen »

Hot Rod

Ein ''Deuce'' von 1932, der mittels ''Chopping'' und ''Cleaning'' modifiziert wurde Hot Rod auf Basis eines Ford Modell T mit Chrysler Hemi-Motor, Aluminium-Kühler und Aluminiumfelgen Ein Hot Rod, oder auch Hotrod, ist ein speziell modifiziertes, meist US-amerikanisches Automodell aus den 1920er bis 1940er Jahren.

Neu!!: Surfmusik und Hot Rod · Mehr sehen »

Jackie Brenston

Jackie Brenston (* 14. August 1927, 24. August 1927, 24. August 1928 oder 15. August 1930 in Clarksdale, Mississippi; † 15. Dezember 1979 in Memphis, Tennessee) war ein US-amerikanischer Rhythm and Blues-Musiker.

Neu!!: Surfmusik und Jackie Brenston · Mehr sehen »

Jan and Dean

Jan Berry (* 3. April 1941 in Los Angeles, Kalifornien; † 26. März 2004) und Dean Torrence (* 10. März 1940 in Los Angeles, Kalifornien) waren ein ab den späten 1950ern populäres US-amerikanisches Surfmusik-Duo.

Neu!!: Surfmusik und Jan and Dean · Mehr sehen »

Jørgen Ingmann

Jørgen Ingmann-Pedersen (* 26. April 1925 in Kopenhagen; † 21. März 2015 in Holte, Rudersdal Kommune) war ein dänischer Gitarrist, der im Bereich des Jazz und der Unterhaltungsmusik tätig war.

Neu!!: Surfmusik und Jørgen Ingmann · Mehr sehen »

Johnny and the Hurricanes

Johnny and the Hurricanes waren eine US-amerikanische Rock-and-Roll-Band, die Anfang der 1960er mit Rock-Instrumentals international erfolgreich war.

Neu!!: Surfmusik und Johnny and the Hurricanes · Mehr sehen »

Kalifornien

Kalifornien (englisch und spanisch California) ist der flächenmäßig drittgrößte und mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Surfmusik und Kalifornien · Mehr sehen »

Kompilation (Musik)

Eine Kompilation (compilation, Verb: „compile“, deutsch: „zusammentragen“, „sammeln“) ist in der Musikindustrie die Zusammenstellung von Musikstücken in Zweitverwertung auf Tonträger.

Neu!!: Surfmusik und Kompilation (Musik) · Mehr sehen »

Laika & The Cosmonauts

Laika & The Cosmonauts war eine Surf-Rock-Band aus Finnland, die sich 1987 in der Besetzung Mikko Lankinen (E-Gitarre), Janne Haavisto (Schlagzeug), Matti Pitsinki (Elektronische Orgel und Gitarre) und Tom Nyman (E-Bass) formiert hatte.

Neu!!: Surfmusik und Laika & The Cosmonauts · Mehr sehen »

Levi Strauss & Co.

Levi Strauss & Co. ist ein privates Handelsunternehmen für Textilien, das weltweit für seine Denim-Jeans bekannt ist.

Neu!!: Surfmusik und Levi Strauss & Co. · Mehr sehen »

Link Wray

Link Wray (2005) Fred Lincoln „Link“ Wray Jr. (* 2. Mai 1929 in Dunn, North Carolina; † 5. November 2005 in Kopenhagen, Dänemark) war ein US-amerikanischer Gitarrist.

Neu!!: Surfmusik und Link Wray · Mehr sehen »

Man or Astro-man?

Man or Astro-man? ist eine 1992 gegründete Surf-Rock-Band aus Auburn (Alabama).

Neu!!: Surfmusik und Man or Astro-man? · Mehr sehen »

Maurice Williams & the Zodiacs

Maurice Williams & the Zodiacs waren eine US-amerikanische R'n'B-Band der späten 1950er und frühen 1960er.

Neu!!: Surfmusik und Maurice Williams & the Zodiacs · Mehr sehen »

Musikcharts

Musikcharts (verkürzt auch englisch Charts (Pluraletantum) oder deutsch Hitliste sowie Hitparade) bezeichnet eine Methode für die nummerische Zusammenstellung einer Rangliste von Musikstücken über einen bestimmten Zeitraum, die deren Beliebtheit oder deren Erfolg auf einer begrenzten Skala wiedergeben soll.

Neu!!: Surfmusik und Musikcharts · Mehr sehen »

Musiklabel

Ein Musiklabel, Plattenlabel oder kurz Label ist ein Markenname zum Vertrieb musikalischer Werke.

Neu!!: Surfmusik und Musiklabel · Mehr sehen »

Nachhall

Das trocken aufgenommene Wort „Ja“, gefolgt von demselben „Ja“ mit massivem digitalem Nachhall Der Ausdruck Nachhall oder umgangssprachlich kurz Hall bezeichnet im Unterschied zum Echo kontinuierliche Reflexionen von Schallwellen (Schallreflexionen) in einem geschlossenen Raum oder in einem natürlich begrenzten Bereich.

Neu!!: Surfmusik und Nachhall · Mehr sehen »

Oldsmobile 88

Der Oldsmobile 88 (auch Oldsmobile Eighty-Eight) war ein Auto, das von 1949 bis 1999 von Oldsmobile, einer Marke von General Motors, gebaut wurde.

Neu!!: Surfmusik und Oldsmobile 88 · Mehr sehen »

One-Hit-Wonder

One-Hit-Wonder (deutsch wörtlich „Ein-Hit-Wunder“) ist ein aus der angelsächsischen Musikindustrie stammender Ausdruck für Interpreten, die nur ein Musikwerk in der Hitparade platzieren konnten.

Neu!!: Surfmusik und One-Hit-Wonder · Mehr sehen »

Plymouth Valiant

Der Plymouth Valiant ist ein Mittelklassewagen, der von 1959 bis 1976 von Plymouth, der Juniormarke des drittgrößten amerikanischen Autoherstellers Chrysler, hergestellt wurde.

Neu!!: Surfmusik und Plymouth Valiant · Mehr sehen »

Pulp Fiction

Pulp Fiction ist ein Film von und mit Quentin Tarantino aus dem Jahr 1994.

Neu!!: Surfmusik und Pulp Fiction · Mehr sehen »

Punk

Punks, Morecambe, GB, 2003. Punks in Berlin 2010 Ausstellung ''Punk in Wien,'' 2010. Wien 2010. Punk ist eine Jugendkultur, die Mitte der 1970er Jahre in New York und London entstand.

Neu!!: Surfmusik und Punk · Mehr sehen »

Reprise Records

Reprise Records ist ein US-amerikanisches Plattenlabel, das von Frank Sinatra im Jahr 1960 gegründet wurde.

Neu!!: Surfmusik und Reprise Records · Mehr sehen »

Rhino Records

Rhino Records oder Rhino Entertainment (Name der Gesellschaft) ist ein US-amerikanisches Musiklabel, das sich auf Wiederveröffentlichungen spezialisiert hat.

Neu!!: Surfmusik und Rhino Records · Mehr sehen »

Rhythm and Blues

Rhythm and Blues (auch Rhythm & Blues oder Rhythm ’n’ Blues, abgekürzt: R&B, R ’n’ B oder auch RnB) bezeichnet den in den 1940er-Jahren vorherrschenden Stil afroamerikanischer Popmusik: eine rhythmisch stark akzentuierte Form des Blues, aus der später Rock ’n’ Roll, die von Weißen gespielte und produzierte Form des Rhythm and Blues, wurde.

Neu!!: Surfmusik und Rhythm and Blues · Mehr sehen »

Ricky King

Ricky King Ricky King (* 12. März 1946 in Rastatt; eigentlich Hans Lingenfelder) ist ein deutscher Gitarrist.

Neu!!: Surfmusik und Ricky King · Mehr sehen »

Ritchie Valens

Ritchie Valens (* 13. Mai 1941 als Richard Steven Valenzuela in Pacoima, Los Angeles; † 3. Februar 1959 bei Mason City, Iowa) war ein amerikanischer Rock-’n’-Roll-Musiker mit mexikanischen Wurzeln.

Neu!!: Surfmusik und Ritchie Valens · Mehr sehen »

Rock ’n’ Roll

Rock ’n’ Roll (kurz für Rock and Roll) ist ein nicht klar umrissener Begriff für eine US-amerikanische Musikrichtung der 1950er- und frühen 1960er-Jahre und das damit verbundene Lebensgefühl einer Jugend-Protestkultur.

Neu!!: Surfmusik und Rock ’n’ Roll · Mehr sehen »

Rockabilly

Rockabilly ist eine der Spielarten des Rock ’n’ Roll.

Neu!!: Surfmusik und Rockabilly · Mehr sehen »

Sam Cooke

Sam Cooke (* 22. Januar 1930 oder 1931 oder 1932 (je nach Quelle) in Clarksdale, Mississippi; † 11. Dezember 1964 in Los Angeles, Kalifornien, eigentlich Samuel Cook) war ein US-amerikanischer Sänger und gilt als einer der „Väter“ des Soul.

Neu!!: Surfmusik und Sam Cooke · Mehr sehen »

Samuel Z. Arkoff

Samuel Zachary Arkoff (* 12. Juni 1918 in Fort Dodge, Iowa; † 16. September 2001 in Burbank, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmproduzent.

Neu!!: Surfmusik und Samuel Z. Arkoff · Mehr sehen »

Schlager

Phonographen, hier auf einer Reklame von 1907, … … und Grammophone ermöglichten das Schlagerhören auch zu Hause. Als Schlager werden allgemein leicht eingängige instrumentalbegleitete Gesangsstücke der Popmusik mit oft deutschsprachigen, weniger anspruchsvollen, oftmals auch sentimentalen Texten bezeichnet.

Neu!!: Surfmusik und Schlager · Mehr sehen »

Softrock

Softrock oder Soft Rock (Engl., wörtl. „sanfter Rock“) bezeichnet als Gegenbegriff zum Hardrock eine Genrevariante der Rockmusik.

Neu!!: Surfmusik und Softrock · Mehr sehen »

Staccato

Staccato­notation durch einen Punkt Staccato (von italienisch staccarsi für „(sich) abstoßen“, „abgetrennt“) ist eine musikalische Artikulationsform: Eine Note wird mit einer speziellen Technik gespielt und klingt damit kürzer, als es der Notenwert eigentlich vorschreibt.

Neu!!: Surfmusik und Staccato · Mehr sehen »

The Beach Boys

The Beach Boys sind eine der weltweit erfolgreichsten Pop- und Rockbands der 1960er und frühen 1970er Jahre.

Neu!!: Surfmusik und The Beach Boys · Mehr sehen »

The Beatles

The Beatles war eine britische Beat- und Rockband in den 1960er Jahren.

Neu!!: Surfmusik und The Beatles · Mehr sehen »

The Cadillacs

The Cadillacs waren eine afroamerikanische Rock-’n’-Roll- und Doo-Wop-Gesangsgruppe aus Harlem, New York City.

Neu!!: Surfmusik und The Cadillacs · Mehr sehen »

The Champs

The Champs waren eine US-amerikanische Rockband, die Mitte der 1950er-Jahre in Kalifornien gegründet wurde.

Neu!!: Surfmusik und The Champs · Mehr sehen »

The Chantays

The Chantays sind eine US-amerikanische Surf-Rock-Band, die sich 1961 in der Besetzung Brian Carman (Gitarre, 1945–2015), Bob Spickard (Gitarre), Bob Welch (Schlagzeug), Rob Marshall (Klavier), Jim Frias (Saxophon) und Warren Waters (Bass) in Santa Ana, Kalifornien formiert hat.

Neu!!: Surfmusik und The Chantays · Mehr sehen »

The Coasters

The Coasters war eine amerikanische R&B-Gesangsgruppe der 1950er Jahre.

Neu!!: Surfmusik und The Coasters · Mehr sehen »

The Fender IV

The Fender IV waren eine amerikanische Surfband der 1960er Jahre.

Neu!!: Surfmusik und The Fender IV · Mehr sehen »

The Fendermen

The Fenderman war eine US-amerikanische R&B-Band.

Neu!!: Surfmusik und The Fendermen · Mehr sehen »

The Fleetwoods

The Fleetwoods waren ein US-amerikanisches Gesangstrio aus Olympia, Washington, USA, das insbesondere durch seine zwei Nummer-eins-Hits aus dem Jahr 1959 in Erinnerung bleibt: Come Softly to Me und Mr.

Neu!!: Surfmusik und The Fleetwoods · Mehr sehen »

The Four Freshmen

The Four Freshmen nannte sich selbstironisch eine amerikanische Vokalgruppe in den 1950er und 1960er Jahren, die in ihrer Zeit sehr erfolgreich und sogar in Japan populär war, bis sie durch das Auftauchen britischer Popbands in den Hintergrund gerückt wurde.

Neu!!: Surfmusik und The Four Freshmen · Mehr sehen »

The Hondells

Die Hondells waren eine von dem Produzenten Gary Usher zusammengestellte amerikanische Studiogruppe.

Neu!!: Surfmusik und The Hondells · Mehr sehen »

The Impacts

The Impacts waren eine US-amerikanische Surf-Rock-Band, die sich 1960 in der Besetzung Merrell Fankhauser (Gitarre), Steve Evans (Gitarre), John Oliver (Gitarre), Jack Metz alias Jack Jordan (Bass), Martin Brown (Hawaii-Gitarre/Steel Guitar), Joel Rose (Saxophon) und Steve Metz (Schlagzeug) in San Luis Obispo (woher auch The Sentinals kamen), Kalifornien formierte.

Neu!!: Surfmusik und The Impacts · Mehr sehen »

The Isley Brothers

The Isley Brothers ist eine amerikanische Soul-/Funk-Band, die in den 1950er Jahren von den drei Brüdern O’Kelly (* 25. Dezember 1937; † 31. März 1986), Rudolph (* 1. April 1939) und Ronald (* 21. Mai 1941) Isley als Gospelchor in Cincinnati, Ohio gegründet wurde.

Neu!!: Surfmusik und The Isley Brothers · Mehr sehen »

The Lively Ones

The Lively Ones war eine US-amerikanische Surf-Rock-Band aus Süd-Kalifornien, die sich im Jahr 1962 aus der Band The Surfmen formiert hatte und die bis 1965 bestand.

Neu!!: Surfmusik und The Lively Ones · Mehr sehen »

The Marketts

The Marketts (in den 1970er Jahren „The New Marketts“) waren eine US-amerikanische Surf-Band aus Los Angeles, Kalifornien, die zwischen 1961 und 1977 aktiv war.

Neu!!: Surfmusik und The Marketts · Mehr sehen »

The Marvelettes

The Marvelettes waren eine US-amerikanische Gesangsgruppe.

Neu!!: Surfmusik und The Marvelettes · Mehr sehen »

The Original Surfaris

The Original Surfaris (nicht zu verwechseln mit der Band The Surfaris) waren eine US-amerikanische Surf-Rock-Band, die sich 1962 in der Besetzung Al Valdez (Klavier), Mike Biondo (Schlagzeug), Bobby Esco (Gitarre), Larry Weed (Gitarre) und Doug Wiseman (Saxophon) in Fullerton, Kalifornien formierte und aus den Bands „The Vogues“ (1960) und „The Customs“ (1961) hervorgegangen ist.

Neu!!: Surfmusik und The Original Surfaris · Mehr sehen »

The Pyramids

The Pyramids waren eine US-amerikanische Surf-Rock-Band, die sich 1961 in der Besetzung Will Glover (Gitarre), Skip Mercier (Gitarre), Steve Leonard (Bass), Tom Pitman (Saxophon) und Ron Mc Mullen (Schlagzeug) in Long Beach, Kalifornien, formierte.

Neu!!: Surfmusik und The Pyramids · Mehr sehen »

The Rip Chords

The Rip Chords waren eine US-amerikanische Surf-Pop-Band, die sich 1962 als Gesangsduo um die beiden Sänger Ernie Bringas und Phil Stewart in Kalifornien formierte und von Terry Melcher produziert wurden.

Neu!!: Surfmusik und The Rip Chords · Mehr sehen »

The Sentinals

The Sentinals war eine 1961 gegründete US-amerikanische Surf-Rock-Band aus San Luis Obispo, Kalifornien.

Neu!!: Surfmusik und The Sentinals · Mehr sehen »

The Shadows

The Shadows live on stage 22. April 2005, Esbjerg/Stadionhal, Dänemark The Shadows ist eine britische Instrumental-Rockband, die – mit kürzeren Unterbrechungen – seit über 50 Jahren aktiv ist und vor allem in den 1960er Jahren Erfolge zu verzeichnen hatte.

Neu!!: Surfmusik und The Shadows · Mehr sehen »

The Surfaris

''Wipe Out'' auf Princess 50-B mit Angabe der Quelle DFS Records The Surfaris (nicht zu verwechseln mit der Band The Original Surfaris) ist eine US-amerikanische Surf-Rock-Band aus Glendora in Kalifornien, die im Jahr 1962 von Bob Berryhill (E-Gitarre), Pat Connolly (E-Bass), Jim Fuller (E-Gitarre) und Ron Wilson (Schlagzeug) gegründet wurde.

Neu!!: Surfmusik und The Surfaris · Mehr sehen »

The Tornadoes

The Tornadoes (nicht zu verwechseln mit der britischen Instrumental-Rock-Band Tornados) sind eine US-amerikanische Surf-Rock-Band der 1960er Jahre, die 1961 von den Brüdern Gerald Sanders (Bass) und Norm „Roly“ Sanders (Gitarre) sowie ihrem Cousin Jesse Sanders (Gitarre) und Leonard Delaney Schlagzeug in San Bernardino, Kalifornien unter dem Namen The Vaqueros gegründet wurde.

Neu!!: Surfmusik und The Tornadoes · Mehr sehen »

The Tornados

The Tornados (nicht zu verwechseln mit der US-amerikanischen Surf-Rock-Band The Tornadoes) waren eine britische Instrumental-Rock-Band der 1960er Jahre.

Neu!!: Surfmusik und The Tornados · Mehr sehen »

The Trashmen

The Trashmen ist eine 1962 gegründete US-amerikanische Surf-Rock-Band.

Neu!!: Surfmusik und The Trashmen · Mehr sehen »

Tremolo

Mit Tremolo (ital. tremolo, von ital. tremare: „zittern“, „beben“) bezeichnet man entweder die schnelle Repetition eines Tones oder eine trillerähnliche Bewegung zwischen zwei Tönen, die weiter als eine Sekund voneinander entfernt sind (speziell bei den Streichern wird erstere Variante auch Bogentremolo genannt, während letztere hier als Fingertremolo bekannt ist).

Neu!!: Surfmusik und Tremolo · Mehr sehen »

Twang-Gitarre

Twang-Gitarre, Gitarren-Twang oder auch kurz Twang ist ein lautmalerisches (onomatopoetisches) Kunstwort aus dem amerikanischen Englisch.

Neu!!: Surfmusik und Twang-Gitarre · Mehr sehen »

Twist (Tanz)

Deutsche Jugendliche tanzen den Twist (Berlin, 1964) Der Twist (Englisch twist.

Neu!!: Surfmusik und Twist (Tanz) · Mehr sehen »

Twist and Shout

Twist and Shout (‚Drehen und schreien‘) ist ein 1963 durch die Beatles bekanntgewordener Rhythm-&-Blues-Song, der sich für mehrere Interpreten zum Millionenseller entwickelte.

Neu!!: Surfmusik und Twist and Shout · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Surfmusik und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

White Anglo-Saxon Protestant

WASP ist ein Akronym für White Anglo-Saxon Protestant („weißer angelsächsischer Protestant“) und ein in der Regel abschätzig verwendeter Begriff für Angehörige der protestantischen weißen Mittel- und Oberschicht der Vereinigten Staaten von Amerika, deren Vorfahren europäische Siedler in der Gründungszeit waren.

Neu!!: Surfmusik und White Anglo-Saxon Protestant · Mehr sehen »

Who Put The Bomp

Who Put The Bomp, später nur Bomp! war eines der ersten Musik-Fanzines.

Neu!!: Surfmusik und Who Put The Bomp · Mehr sehen »

Wipe out

Wipe Out bei einem Windsurf-Sprung Ein Wipe Out (to wipe out.

Neu!!: Surfmusik und Wipe out · Mehr sehen »

Wolfgang Tilgner

Wolfgang Tilgner (* 25. September 1932 in Zobten; † 30. Januar 2011) war ein deutscher Lyriker, Texter von Rock- und Schlagertexten und Sachbuchautor.

Neu!!: Surfmusik und Wolfgang Tilgner · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Surf Rock, Surf-Punk, Surf-Rock, Surfmusic, Surfpunk, Surfrock.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »