Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Korkeiche

Index Korkeiche

Illustration (Köhler’s Medizinal-Pflanzen 1887) Ungeschälte, über 250 Jahre alte Korkeiche im botanischen Garten ''Domaine du Rayol - Le Jardin des Méditerranées'', Côte d’Azur Teilweise abgeschälte Korkeiche Die Korkeiche (Quercus suber) ist ein immergrüner Laubbaum des westlichen Mittelmeerraums aus der Gattung der Eichen (Quercus).

119 Beziehungen: Adriatisches Meer, Algarve, Algerien, Apulien, Bacillus thuringiensis, Baum, Berberhirsch, Blatt (Pflanze), Blattachsel, Blütenhülle, Blütenstand, Borke, Carl von Linné, Cellulose, Chromosom, Dalmatien, Dehesa, Dissertation, Edelkastanie, Eichelmast, Eichen, Eichenwickler, England, Epitheton, Europäische Union, Flaumeiche, Fruchtbecher, Fruchtstand, Fusarium, Gattung (Biologie), Gemeiner Steinpilz, Gerbstoffe, Gneis, Goldafter, Granit, Grüner Knollenblätterpilz, Griffel (Botanik), Großer Eichenbock, Heidekräuter, Hektar, Hilum, Hoher Atlas, Hybride, Immergrüne Pflanze, Kaiserling, Kalkstein, Kambium, Kaukasus, Kätzchen, Kermes-Eiche, ..., Kernholz, Kork, Korken, Kranich, Krim, Kulturlandschaft, Latein, Laubbaum, Marokko, Mazedonische Eiche, Mittelmeer, Monözie, Montpellier-Zistrose, Mykorrhiza, Myrte, Myzel, Nebenblatt, Nominotypisches Taxon, Nordafrika, Olivenbaum, Pantherpilz, Pardelluchs, Perikarp, Peter Schütt (Forstwissenschaftler), Pfahlwurzel, PH-Wert, Phellogen, Photosynthese, Phyllotaxis, Pilze, Pinie, Portugal, Prachtkäfer, Pyrophyt, Raue Stechwinde, Römisches Reich, Reguengos de Monsaraz, Rinde, Ringelspinner, Sand, Sardinien, Scharfer Zinnober-Täubling, Schiefer, Schimmelpilz, Schwammspinner, See-Kiefer, Spanien, Spanischer Kaiseradler, Splintholz, Sprossachse, Stammdurchmesser, Staubblatt, Stechpalmen-Kreuzdorn, Steineiche, Steinlinden, Stieleiche, Strauch, Suberin, Symbiose, Synonym (Taxonomie), Tunesien, Tyrrhenisches Meer, Verbundwerkstoff, Waldbrand, Wertästung, Westlicher Erdbeerbaum, Winterhärte, Zerreiche, 2-Euro-Gedenkmünzen. Erweitern Sie Index (69 mehr) »

Adriatisches Meer

Das Adriatische Meer, kurz auch die Adria, (lateinisch Mare Adriaticum;;,, montenegrinisch, und serbisch Jadransko more oder kurz Jadran;; oder kurz Adriatiku) ist das lang gestreckte nördliche Seitenbecken des Mittelmeeres zwischen der Apenninhalbinsel und Balkanhalbinsel.

Neu!!: Korkeiche und Adriatisches Meer · Mehr sehen »

Algarve

Die Algarve-Küste aus 10.000 m Höhe Die Algarve ist die südlichste Region Kontinentalportugals.

Neu!!: Korkeiche und Algarve · Mehr sehen »

Algerien

Algerien (mazirisch und algerisch-arabisch: ⴷⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Dzayer oder ⵍⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Ldzayer; amtlich, auf) ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Korkeiche und Algerien · Mehr sehen »

Apulien

Apulien (ital. Puglia oder oft im Plural Puglie; lat. Apulia) ist eine in Südost-Italien gelegene Region mit der Hauptstadt Bari.

Neu!!: Korkeiche und Apulien · Mehr sehen »

Bacillus thuringiensis

Gramfärbung von ''B. thuringiensis'' Bacillus thuringiensis ist ein Bakterium, das vor allem im Boden, aber auch an Pflanzen und in Insektenkadavern gefunden werden kann.

Neu!!: Korkeiche und Bacillus thuringiensis · Mehr sehen »

Baum

Ein Riesenmammutbaum (''Sequoiadendron giganteum'') Kameldornbaum (Vachellia erioloba) im Sossusvlei (Namibia) Als Baum wird im allgemeinen Sprachgebrauch eine verholzte Pflanze verstanden, die aus einer Wurzel, einem daraus emporsteigenden, hochgewachsenen Stamm und einer belaubten Krone besteht.

Neu!!: Korkeiche und Baum · Mehr sehen »

Berberhirsch

Weiblicher Berberhirsch Der Berberhirsch (Cervus elaphus barbarus), auch als Atlashirsch bezeichnet, ist eine Unterart des Rothirsches.

Neu!!: Korkeiche und Berberhirsch · Mehr sehen »

Blatt (Pflanze)

Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt.

Neu!!: Korkeiche und Blatt (Pflanze) · Mehr sehen »

Blattachsel

Blattachsel (engl. Axil) Blattachsel ist ein Begriff aus der Botanik.

Neu!!: Korkeiche und Blattachsel · Mehr sehen »

Blütenhülle

Stempel (Pistill) Die Blütenhülle oder das Perianth ist die Gesamtheit der sterilen Blattorgane in der Blüte von Bedecktsamigen Pflanzen.

Neu!!: Korkeiche und Blütenhülle · Mehr sehen »

Blütenstand

Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist.

Neu!!: Korkeiche und Blütenstand · Mehr sehen »

Borke

Borke einer 80-jährigen Weißtanne Querschnitt durch einen fünfjährigen Kiefernstamm Die Borke ist die äußerste Schicht der Rinde bei den meisten Bäumen.

Neu!!: Korkeiche und Borke · Mehr sehen »

Carl von Linné

Linnés Bildnis wenige Jahre vor seinem Tod wurde von Alexander Roslin (1775) gemalt. Linnaea borealis'' (Moosglöckchen) geschmückt. Carl von Linné (latinisiert Carolus Linnaeus; vor der Erhebung in den Adelsstand 1756 Carl Nilsson Linnæus; * 23. Mai 1707 in Råshult bei Älmhult; † 10. Januar 1778 in Uppsala) war ein schwedischer Naturforscher, der mit der binären Nomenklatur die Grundlagen der modernen botanischen und zoologischen Taxonomie schuf.

Neu!!: Korkeiche und Carl von Linné · Mehr sehen »

Cellulose

Die Cellulose (auch Zellulose) ist der Hauptbestandteil pflanzlicher Zellwände (Massenanteil etwa 50 %) und damit die häufigste organische Verbindung und auch das häufigste Polysaccharid (Vielfachzucker).

Neu!!: Korkeiche und Cellulose · Mehr sehen »

Chromosom

Metaphase-Chromosomen aus einer menschlichen, weiblichen Lymphozytenzelle, Färbung mit dem Fluoreszenzfarbstoff Chromomycin A3. Die Chromosomen liegen teilweise übereinander. Jedes Metaphase-Chromosom setzt sich aus zwei Tochterchromatiden zusammen, die in Längsrichtung durch einen sich dunkel abzeichnenden Spalt getrennt sind. Territorien der Chromosomen 2 (rot) und 9 (grün) angefärbt. DNA-Gegenfärbung in blau. dekonvolvierten Bildstapel, der mit Fluoreszenzmikroskopie aufgenommen wurde.'''Unten:''' Falschfarben-Darstellung aller Chromosomenterritorien, die in dieser Fokusebene sichtbar sind, nach Computer-Klassifikation. Chromosomen (von griechisch χρώμα chrōma ‚Farbe‘ und σώμα sōma ‚Körper‘) sind Bestandteile von Zellen, auf denen Erbinformationen gespeichert sind.

Neu!!: Korkeiche und Chromosom · Mehr sehen »

Dalmatien

Wappens von Kroatien Dalmatien (dunkelblau) innerhalb Kroatiens Dalmatien ist eine geographische und historische Region an der Ostküste der Adria, im Süden und Südosten Kroatiens und im südwestlichsten Montenegro.

Neu!!: Korkeiche und Dalmatien · Mehr sehen »

Dehesa

''Dehesa'' im Frühling mit Weißstorch (Extremadura) Landschaft bei Monsaraz im Alentejo, Portugal ''Dehesa'' mit Korkeichen und Rindern in der Provinz Huelva, Andalusien Iberische Schweine Kampfstiere Dehesa-Gebiete auf der iberischen Halbinsel Dehesa (port. Montado) ist die spanische Bezeichnung für beweidete Eichenhaine (Hutewälder), die vor allem im Südwesten Spaniens (Autonome Gemeinschaften Extremadura und Andalusien) und in Portugal ausgedehnte Flächen einnehmen.

Neu!!: Korkeiche und Dehesa · Mehr sehen »

Dissertation

Eine Dissertation (kurz Diss.) oder Doktorarbeit, seltener Promotionsschrift oder Doktorschrift, offiziell auch Inauguraldissertation, Antritts- oder Einführungsdissertation, ist eine wissenschaftliche Arbeit zur Erlangung eines Doktorgrades an einer Wissenschaftlichen Hochschule mit Promotionsrecht.

Neu!!: Korkeiche und Dissertation · Mehr sehen »

Edelkastanie

Illustration von ''Castanea sativa'' Die Edelkastanie (Castanea sativa), auch Esskastanie genannt, ist der einzige europäische Vertreter der Gattung Kastanien (Castanea) aus der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Korkeiche und Edelkastanie · Mehr sehen »

Eichelmast

Die Novemberszene im Stundenbuch Très Riches Heures des Duc de Berry, der berühmtesten Buchmalerei des französischen Mittelalters, zeigt den Austrieb der Schweine in den Wald für die Versinnbildlichung des Herbstes. Die Eichelmast, in deutschsprachigem Gebiet verbreitet auch Eckerich genannt, war in Mitteleuropa eine bis ins 19. Jahrhundert weit verbreitete landwirtschaftliche Praxis.

Neu!!: Korkeiche und Eichelmast · Mehr sehen »

Eichen

Die Eichen (Quercus) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Korkeiche und Eichen · Mehr sehen »

Eichenwickler

Der Eichenwickler (Tortrix viridana) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Wickler (Tortricidae).

Neu!!: Korkeiche und Eichenwickler · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Korkeiche und England · Mehr sehen »

Epitheton

Das Epitheton (gr. ἐπίθετον – von ἐπίθετος epithetos ‚hinzugefügt‘ ‚nachgestellt‘, ‚zugeordnet‘ – ‚das Hinzugefügte‘, ‚das später Eingeführte‘; Plural: Epitheta) ist allgemein ein sprachliches Attribut, Zusatz, Beiwort oder „Nachname“.

Neu!!: Korkeiche und Epitheton · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Korkeiche und Europäische Union · Mehr sehen »

Flaumeiche

Die Flaumeiche, botanischer Name Quercus pubescens, Botaniker bevorzugen oft die Bindestrichschreibweise als Flaum-Eiche, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Eichen (Quercus) in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Korkeiche und Flaumeiche · Mehr sehen »

Fruchtbecher

Fruchtbecher der Libanon-Eiche Der Fruchtbecher oder Cupula (lat. für „kleine Tonne, Becher, Kelch“) ist eine aus der Blütenachse gebildete, verholzte Umhüllung mit Schuppen oder Stacheln, die die Früchte der Buchengewächse ganz oder teilweise bedeckt.

Neu!!: Korkeiche und Fruchtbecher · Mehr sehen »

Fruchtstand

Fruchtstand ist ein Begriff aus der Botanik.

Neu!!: Korkeiche und Fruchtstand · Mehr sehen »

Fusarium

Fusarium ist eine Gattung der Schlauchpilze.

Neu!!: Korkeiche und Fusarium · Mehr sehen »

Gattung (Biologie)

Die Gattung (auch Genus) ist eine Rangstufe innerhalb der Hierarchie der biologischen Systematik.

Neu!!: Korkeiche und Gattung (Biologie) · Mehr sehen »

Gemeiner Steinpilz

Der Gemeine Steinpilz (Boletus edulis), auch Fichten-Steinpilz, Herrenpilz oder Edelpilz genannt, ist eine Pilzart aus der Familie der Dickröhrlingsverwandten und Typusspezies der Gattung Dickröhrlinge.

Neu!!: Korkeiche und Gemeiner Steinpilz · Mehr sehen »

Gerbstoffe

Gerbstoffe sind chemische Stoffe, die zum Gerben von Tierhäuten verwendet werden.

Neu!!: Korkeiche und Gerbstoffe · Mehr sehen »

Gneis

Gebänderter Gneis Die Gneise (alte sächsische Bergmannsbezeichnung aus dem 16. Jahrhundert, vielleicht zu althochdeutsch gneisto, mittelhochdeutsch ganeist(e), g(e)neiste „Funke“) sind metamorphe Gesteine mit Paralleltextur, die mehr als 20 % Feldspat enthalten.

Neu!!: Korkeiche und Gneis · Mehr sehen »

Goldafter

Raupe Raupen am Gespinst Der Goldafter (Euproctis chrysorrhoea) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Unterfamilie der Trägspinner (Lymantriinae) innerhalb der Familie der Eulenfalter (Noctuidae).

Neu!!: Korkeiche und Goldafter · Mehr sehen »

Granit

Strehlener Granit'' (Polen) Granite (von lat. granum „Korn“) sind massige und relativ grobkristalline magmatische Tiefengesteine (Plutonite), die reich an Quarz und Feldspaten sind, aber auch dunkle (mafische) Minerale, vor allem Glimmer, enthalten.

Neu!!: Korkeiche und Granit · Mehr sehen »

Grüner Knollenblätterpilz

Der Grüne Knollenblätterpilz oder Grüne Gift-Wulstling (Amanita phalloides) ist eine Pilzart aus der Familie Amanitaceae, der zur Gattung der Wulstlinge zählt.

Neu!!: Korkeiche und Grüner Knollenblätterpilz · Mehr sehen »

Griffel (Botanik)

''Sarracenia purpurea'' mit blattförmigem Griffel unter deren Spitzen die hakenförmigen Narben sitzen Gefleckten Schierling Der Griffel oder Stylus in einer Blüte ist der Teil eines Fruchtblatts oder Stempels, der die Narbe trägt.

Neu!!: Korkeiche und Griffel (Botanik) · Mehr sehen »

Großer Eichenbock

Illustration in Reitter (1912) Großer Eichenbock Der Große Eichenbock (Cerambyx cerdo), auch Heldbock, Riesenbock oder Spießbock genannt, ist ein in Deutschland vom Aussterben bedrohter Käfer aus der Familie der Bockkäfer, Unterfamilie Cerambycinae.

Neu!!: Korkeiche und Großer Eichenbock · Mehr sehen »

Heidekräuter

Die Heidekräuter (Erica), auch Heiden oder Eriken genannt, sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae), die rund 860 Arten umfasst.

Neu!!: Korkeiche und Heidekräuter · Mehr sehen »

Hektar

Das oder der Hektar, schweizerisch die Hektare (Einzahl), ist eine Maßeinheit der Fläche mit dem Einheitenzeichen ha.

Neu!!: Korkeiche und Hektar · Mehr sehen »

Hilum

Das Hilum oder der Hilus ist ein Wort aus dem Lateinischen, beruht auf der ursprüngliche Form hilum und heißt wörtlich übersetzt „Stiel“.

Neu!!: Korkeiche und Hilum · Mehr sehen »

Hoher Atlas

Das gesamte Atlasgebirge topografisch und politisch Hoher Atlas (Nordseite) bei Timit im Aït Bougoumez-Tal – der auf der Bergkuppe thronende ''Agadir Sidi Chems'' ist nur noch in Ruinen erhalten. Toubkal-Massiv vom Jbel Afella aus gesehen Der Hohe Atlas im Süden Marokkos ist die höchste Gebirgskette des Atlas.

Neu!!: Korkeiche und Hoher Atlas · Mehr sehen »

Hybride

''Cymbidium'' Doris, ein Orchideengrex, entstanden als Hybride aus ''Cymbidium insigne'' und ''Cymbidium tracyanum'' Eine Hybride (auch der Hybride, der Hybrid) ist in der Biologie ein Individuum, das aus einer Kreuzung zwischen verschiedenen Gattungen, Arten, Unterarten, Rassen oder Zuchtlinien hervorgegangen ist.

Neu!!: Korkeiche und Hybride · Mehr sehen »

Immergrüne Pflanze

Zweig einer Weißtanne mit den Nadeln aus drei Jahren Als immergrüne Pflanze bezeichnet man in der Botanik eine Pflanze die das ganze Jahr über Blätter behält.

Neu!!: Korkeiche und Immergrüne Pflanze · Mehr sehen »

Kaiserling

Der Kaiserling (Amanita caesarea), auch Kaiserpilz oder Orangegelber Wulstling genannt, ist eine Pilzart aus der Familie der Wulstlingsverwandten (Amanitaceae), der schon seit der Antike den Ruf eines außergewöhnlich wohlschmeckenden Speisepilzes genießt.

Neu!!: Korkeiche und Kaiserling · Mehr sehen »

Kalkstein

Barmstein an der Grenze von Bayern zu Österreich Als Kalkstein werden Sedimentgesteine bezeichnet, die überwiegend aus dem chemischen Stoff Calciumcarbonat (CaCO3) in Form der Mineralien Calcit und Aragonit bestehen.

Neu!!: Korkeiche und Kalkstein · Mehr sehen »

Kambium

Bast, '''9''' Borke Kambium (lateinisch cambium.

Neu!!: Korkeiche und Kambium · Mehr sehen »

Kaukasus

Der Kaukasus (Kawkas;, Kawkasioni,, Kowkas,,, von) ist ein etwa 1100 Kilometer langes, von Westnordwest nach Ostsüdost verlaufendes Hochgebirge in Eurasien zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer.

Neu!!: Korkeiche und Kaukasus · Mehr sehen »

Kätzchen

Trauben- und Ährenzapfen schematisch Ein Kätzchen ist ein meist männlicher Blütenstand mancher Bäume und Sträucher.

Neu!!: Korkeiche und Kätzchen · Mehr sehen »

Kermes-Eiche

Die Kermes-Eiche oder Stech-Eiche (Quercus coccifera, Syn.: Quercus pseudococcifera, Quercus calliprinos) ist eine im Mittelmeergebiet verbreitete immergrüne Eiche (Quercus), die ihren natürlichen Standort in sonnigen, trockenen Lagen hat.

Neu!!: Korkeiche und Kermes-Eiche · Mehr sehen »

Kernholz

Eiben-Stamm (das dunkle Kernholz ist farblich deutlich vom hellen Splintholz abgesetzt) Kernholz bezeichnet bei zahlreichen Baumarten im Stammquerschnitt die physiologisch nicht mehr aktive, meist dunkle, innere Zone, die sich deutlich vom äußeren, hellen Splintholz unterscheidet.

Neu!!: Korkeiche und Kernholz · Mehr sehen »

Kork

Halb geschälte Korkeiche Schälung von Korkrinde in Aracena, Südspanien Gesammelte Stücke von Korkrinde in Südspanien Kork aus einem Korken im Mikroskop Als Kork (Phellem) wird in der Botanik die Zellschicht zwischen Epidermis und Rinde bezeichnet.

Neu!!: Korkeiche und Kork · Mehr sehen »

Korken

Zwei verschiedene Korken (links: Schaumweinkorken aus Korkgranulat, rechts: Weinkorken aus Korkgranulat) Naturkorken (oben rechts: alte (Portwein-)Korken) Glasstopfen im Vergleich zum Presskorken Korken mit Kunststoffkappe Alter manueller Verkorkungsapparat Der Korken ist ein elastischer, weitgehend wasser- und gasdichter Flaschenverschluss aus Kork, primär für Wein-, Sekt- und Obstbrandflaschen.

Neu!!: Korkeiche und Korken · Mehr sehen »

Kranich

Der Kranich (Grus grus), auch Grauer Kranich oder Eurasischer Kranich genannt, ist der einzige Vertreter der Familie der Kraniche (Gruidae) in Nord- und Mitteleuropa.

Neu!!: Korkeiche und Kranich · Mehr sehen »

Krim

Die Krim (Krym;, Krym;; in der Antike Tauris) ist eine Halbinsel im nördlichen Schwarzen Meer.

Neu!!: Korkeiche und Krim · Mehr sehen »

Kulturlandschaft

Maramuresch Kulturlandschaft in den Philippinen: Reisterrassen von Banaue Mit dem Begriff Kulturlandschaft wird meist die dauerhaft vom Menschen geprägte Landschaft bezeichnet.

Neu!!: Korkeiche und Kulturlandschaft · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Korkeiche und Latein · Mehr sehen »

Laubbaum

Als Laubbaum werden alle Bäume aus der Gruppe der Bedecktsamer bezeichnet in Abgrenzung von den Nadelbäumen der Kiefernartigen.

Neu!!: Korkeiche und Laubbaum · Mehr sehen »

Marokko

Marokko (/), Langform Königreich Marokko, ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Korkeiche und Marokko · Mehr sehen »

Mazedonische Eiche

Die Mazedonische Eiche (Quercus trojana) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Eichen (Quercus) in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Korkeiche und Mazedonische Eiche · Mehr sehen »

Mittelmeer

Das Mittelmeer (deshalb deutsch auch Mittelländisches Meer, präzisierend Europäisches Mittelmeer, im Römischen Reich Mare Nostrum) ist ein Mittelmeer zwischen Europa, Afrika und Asien, ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans und, da es mit der Straße von Gibraltar nur eine sehr schmale Verbindung zum Atlantik besitzt, auch ein Binnenmeer.

Neu!!: Korkeiche und Mittelmeer · Mehr sehen »

Monözie

Männliche (oben) und weibliche Blüte der Wassermelone (''Citrullus lanatus''). Monözie (altgr. μόνος mónos „allein“, „einzig“ und οἰκία oikia „Haus“) oder Einhäusigkeit, Gemischtgeschlechtigkeit, bezeichnet bei Samenpflanzen das Vorhandensein von weiblichen (karpel-, pistillaten) und männlichen (staminaten) Blüten auf einem Pflanzenexemplar.

Neu!!: Korkeiche und Monözie · Mehr sehen »

Montpellier-Zistrose

Die Montpellier-Zistrose (Cistus monspeliensis) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Zistrosen (Cistus) in der Familie der Zistrosengewächse (Cistaceae).

Neu!!: Korkeiche und Montpellier-Zistrose · Mehr sehen »

Mykorrhiza

Wurzelspitzen mit Ektomykorrhiza mit einer ''Amanita''-Pilzart Als Mykorrhiza (altgr. μύκης mýkēs ‚Pilz‘ und ῥίζα rhiza ‚Wurzel‘; Mehrzahl Mykorrhizae oder Mykorrhizen) bezeichnet man eine Form der Symbiose von Pilzen und Pflanzen, bei der ein Pilz mit dem Feinwurzelsystem einer Pflanze in Kontakt ist.

Neu!!: Korkeiche und Mykorrhiza · Mehr sehen »

Myrte

Die Myrte (Myrtus communis), auch Brautmyrte und Gemeine Myrte genannt, ist ein immergrüner Strauch und der einzige im Mittelmeergebiet einheimische Vertreter aus der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae).

Neu!!: Korkeiche und Myrte · Mehr sehen »

Myzel

Myzel des Austernpilzes auf Kaffeesatz Pilzmyzel an einem Holzbrett Pilzmyzel auf einem Käse (Camembert) Das Myzel (Endbetonung: neulateinisch mycelium von griechisch μύκης mýkēs ‚Pilz‘ und ήλος hḗlos ‚Nagel‘) oder Mycel, Plural Myzelien bzw.

Neu!!: Korkeiche und Myzel · Mehr sehen »

Nebenblatt

Blatt der Hunds-Rose (''Rosa canina'') mit zu einem Flügelpaar verwachsenen Nebenblättern (adnate) Lateralstipeln bei ''Trifolium pratense'' Interpetiolarstipeln - Rötegewächse (Rubiaceae) Die Nebenblätter (Stipulae oder Stipeln), auch Afterblätter, sind blattähnliche Auswüchse des Blattgrundes vieler Pflanzenarten, also des untersten Teils eines Laubblattes, an dem er am Stängel angeheftet ist.

Neu!!: Korkeiche und Nebenblatt · Mehr sehen »

Nominotypisches Taxon

Als nominotypisches Taxon, auch (früher) Nominatform, wird in der zoologischen Nomenklatur ein Taxon bezeichnet, das durch denselben namenstragenden Typus definiert ist wie das höherrangige Taxon, dem es selbst angehört.

Neu!!: Korkeiche und Nominotypisches Taxon · Mehr sehen »

Nordafrika

Karte Nordafrikas. Dunkelgrün: UN-Subregion. Hellgrün: Geographisch ebenfalls zu Nordafrika gehörende Staaten. Nordafrika ist die am genauesten umrissene multinationale geographische Einheit Afrikas.

Neu!!: Korkeiche und Nordafrika · Mehr sehen »

Olivenbaum

Der Olivenbaum (Olea europaea), auch Echter Ölbaum genannt, ist ein mittelgroßer, im Alter oft knorriger Baum aus der Gattung der Ölbäume (Olea), die zur Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae) gehört.

Neu!!: Korkeiche und Olivenbaum · Mehr sehen »

Pantherpilz

Der Pantherpilz (Amanita pantherina) ist eine Pilzart aus der Familie der Wulstlingsverwandten (Amanitaceae).

Neu!!: Korkeiche und Pantherpilz · Mehr sehen »

Pardelluchs

Der Pardelluchs (Lynx pardinus), auch Iberischer Luchs genannt, ist ein sehr seltener Luchs, der in Spanien und Portugal beheimatet ist.

Neu!!: Korkeiche und Pardelluchs · Mehr sehen »

Perikarp

Dreiteiliges Perikarp beim Pfirsich: die rotgefärbte äußere Schale entspricht dem Exokarp, das Fruchtfleisch dem Mesokarp und die verholzte Schicht des Kerns dem Endokarp Fruchtaufbau bei der Gattung ''Prunus'' Ein Perikarp (von perí ‚um … herum‘ und καϱπός karpós ‚Frucht‘) ist das Fruchtgehäuse oder die Fruchtwand bei Samenpflanzen.

Neu!!: Korkeiche und Perikarp · Mehr sehen »

Peter Schütt (Forstwissenschaftler)

Peter Schütt (* 13. September 1926 in Berlin; † 9. Oktober 2010) war ein deutscher Forstwissenschaftler.

Neu!!: Korkeiche und Peter Schütt (Forstwissenschaftler) · Mehr sehen »

Pfahlwurzel

Ausgegrabener Gewöhnlicher Löwenzahn mit Pfahlwurzel Als Pfahlwurzel wird bei Pflanzen eine Wurzel bezeichnet, die sich aus der Keimwurzel (Radicula) zur Hauptwurzel entwickelt und die vertikal in den Boden wächst.

Neu!!: Korkeiche und Pfahlwurzel · Mehr sehen »

PH-Wert

Typisches Schulbuchdiagramm für pH-Skala mit abgeschlossenen Achsen(rot: saurer Bereich; blau: basischer Bereich) Der pH-Wert ist ein Maß für den sauren oder basischen Charakter einer wässrigen Lösung.

Neu!!: Korkeiche und PH-Wert · Mehr sehen »

Phellogen

Querschnitt durch Johannisbeerrinde mit Korkschicht Das Phellogen oder Korkkambium ist ein sekundäres Bildungsgewebe (Meristem) im äußeren Bereich des Sprossquerschnitts von dikotylen Pflanzen.

Neu!!: Korkeiche und Phellogen · Mehr sehen »

Photosynthese

Bei den Landpflanzen findet Photosynthese in den Chloroplasten statt, hier in der Blattspreite des Laubmooses ''Plagiomnium affine''. Die Photosynthese (altgriechisch φῶς phōs „Licht“ und σύνθεσις sýnthesis „Zusammensetzung“, auch Fotosynthese geschrieben) ist ein physiologischer Prozess zur Erzeugung von energiereichen Biomolekülen aus energieärmeren Stoffen mithilfe von Lichtenergie.

Neu!!: Korkeiche und Photosynthese · Mehr sehen »

Phyllotaxis

Die Blätter der Sonnenblume sind spiralig-wechselständig angeordnet Spriralig, schraubig alternate-spiral Phyllotaxis (ταξις taxis ‚Anordnung‘) ist eine Bezeichnung für die regelhafte Anordnung der Blätter von Pflanzen.

Neu!!: Korkeiche und Phyllotaxis · Mehr sehen »

Pilze

Totentrompete (''Craterellus cornucopioides'') Laubholzhörnling (''Calocera cornea'') Die Pilze (Fungi) sind in einer heute noch gebräuchlichen, aber veralteten Klassifikation das dritte große Reich eukaryotischer Lebewesen neben den Tieren (Animalia) und den Pflanzen (Plantae).

Neu!!: Korkeiche und Pilze · Mehr sehen »

Pinie

Die Pinie (Pinus pinea), auch Italienische Steinkiefer, Mittelmeer-Kiefer oder Schirm-Kiefer genannt, ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Kiefern (Pinus) aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae) gehört.

Neu!!: Korkeiche und Pinie · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Korkeiche und Portugal · Mehr sehen »

Prachtkäfer

Blauer Kiefernprachtkäfer (''Phaenops cyanea'') Agrilus planipennis'' Puppen von ''Agrilus planipennis'' Florentiner Prachtkäfer (''Coraebus florentinus'') Ungarischer Prachtkäfer (''Anthaxia hungarica'') Grünglänzender Glanz-Prachtkäfer (''Eurythyrea austriaca'') ''Hiperantha testacea'' Prachtkäfer (Buprestidae) bilden eine besonders in den Tropen verbreitete Familie von Käfern.

Neu!!: Korkeiche und Prachtkäfer · Mehr sehen »

Pyrophyt

Pyrophyten sind Pflanzen, die an Feuereinwirkung angepasst sind, bzw.

Neu!!: Korkeiche und Pyrophyt · Mehr sehen »

Raue Stechwinde

Blatt Blüte ''Smilax aspera'' Die Raue Stechwinde (Smilax aspera) ist ein Kletterstrauch mit auffallenden glänzenden, herz- bis spießförmigen Blättern und Beeren, die während der Reifung grün, rot oder schwarz zu finden sind.

Neu!!: Korkeiche und Raue Stechwinde · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Korkeiche und Römisches Reich · Mehr sehen »

Reguengos de Monsaraz

Reguengos de Monsaraz ist eine portugiesische Stadt (Cidade) in der Region des Alentejo.

Neu!!: Korkeiche und Reguengos de Monsaraz · Mehr sehen »

Rinde

Gemeinen Robinie (sichtbar ist die Borke als Abschlussgewebe der Rinde) Als Rinde (lat. cortex) werden bei der Sprossachse und der Wurzel von Gefäßpflanzen (Tracheophyta) alle Gewebe außerhalb des Zentralzylinders bezeichnet.

Neu!!: Korkeiche und Rinde · Mehr sehen »

Ringelspinner

Ringelspinnerraupe Raupenkopf des Ringelspinners mit Scheinaugen Puppenkokon des Ringelspinners Der Ringelspinner (Malacosoma neustria) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Glucken (Lasiocampidae).

Neu!!: Korkeiche und Ringelspinner · Mehr sehen »

Sand

Windrippeln in der marokkanischen Wüste Teufelsmauer bei Weddersleben, Sachsen-Anhalt: Kreidezeitliche Sandsteine verwittern zu einem hellen, sandigen Boden, der in der Umgebung der Klippen, noch kaum von Vegetation bewachsen, gut erkennbar ist. Das sogenannte Hjulström-Diagramm gibt den Zusammenhang von Fließgeschwindigkeit des Transportmediums Wasser und der Korngröße des transportierten Materials wieder. Quarzsand bei 200-facher Vergrößerung EDX-Spektren (der höchste Peak repräsentiert jeweils Silizium, die kleineren Sauerstoff, Eisen, Aluminium, Kalzium, Natrium und Kalium). Ganz unten zwei REM-vergrößerte Sandkörner. Sehr deutlich erkennbar ist, dass diese Sandkörner faktisch keine Zurundung oder Abnutzung zeigen, also offensichtlich geologisch extrem jung sind. Es handelt sich um Strandsand aus Island. µCT-Bildstapel desselben Sandes. Sand ist ein natürlich vorkommendes, unverfestigtes Sediment, das sich überwiegend aus Mineralkörnern mit einer Korngröße von 0,063 bis 2 Millimeter zusammensetzt.

Neu!!: Korkeiche und Sand · Mehr sehen »

Sardinien

Sardinien ist – nach Sizilien – die zweitgrößte Insel im Mittelmeer.

Neu!!: Korkeiche und Sardinien · Mehr sehen »

Scharfer Zinnober-Täubling

Der Scharfe Zinnober-Täubling (Russula rubra Syn.: Russula pungens) ist ein Pilz aus der Familie der Täublingsverwandten.

Neu!!: Korkeiche und Scharfer Zinnober-Täubling · Mehr sehen »

Schiefer

unterdevonischer Tonschiefer in der nördlichen Eifel. Die Verwitterung macht die dünnschichtige Spaltbarkeit deutlich sichtbar. proterozoischer Glimmerschiefer mit Sigmaklast aus Granit (Bildmitte), südliche Black Hills, South Dakota, USA. Handstücks etwa 11 cm). Schiefer (ahd. scivaro; mhd. schiver(e) ‚Steinsplitter‘, ‚Holzsplitter‘; mnd. schiver ‚Schiefer‘, ‚Schindel‘) ist ein Sammelbegriff für unterschiedliche tektonisch deformierte (gefaltete) und teilweise auch metamorphe Sedimentgesteine.

Neu!!: Korkeiche und Schiefer · Mehr sehen »

Schimmelpilz

Schimmel überwächst einen verderbenden Pfirsich. Die Einzelaufnahmen wurden im Abstand von etwa 12 Stunden erstellt – über einen Zeitraum von sechs Tagen. Schimmelpilze sind in der Mikrobiologie eine systematisch heterogene Gruppe von filamentösen Pilzen, die in der Mehrzahl zu den taxonomischen Gruppen der Ascomyceten und Zygomyceten gehören.

Neu!!: Korkeiche und Schimmelpilz · Mehr sehen »

Schwammspinner

Raupe des Schwammspinners Kopf der Raupe Großen Puppenräubers hat eine Schwammspinnerraupe erbeutet Der Schwammspinner (Lymantria dispar) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Unterfamilie der Trägspinner (Lymantriinae) innerhalb der Familie der Eulenfalter (Noctuidae).

Neu!!: Korkeiche und Schwammspinner · Mehr sehen »

See-Kiefer

Die See-Kiefer (Pinus pinaster), auch Bordeaux-Kiefer, Igel-Kiefer, Stern-Kiefer, Meer-Kiefer, Seestrand-Kiefer oder Strand-Kiefer genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Kiefern (Pinus) in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Neu!!: Korkeiche und See-Kiefer · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Korkeiche und Spanien · Mehr sehen »

Spanischer Kaiseradler

Der Spanische Kaiseradler (Aquila adalberti) ist ein enger Verwandter des Kaiseradlers (Aquila heliaca).

Neu!!: Korkeiche und Spanischer Kaiseradler · Mehr sehen »

Splintholz

Eiben-Stamm (das helle Splintholz ist farblich deutlich vom dunklen Kernholz abgesetzt) Splintholz ist das junge, physiologisch aktive Holz unterhalb des Kambiums im Stamm eines Baumes.

Neu!!: Korkeiche und Splintholz · Mehr sehen »

Sprossachse

Die Sprossachse bezeichnet in der Botanik eines der drei Grundorgane der Pflanzen mit Kormus (veraltet: Kormophyten).

Neu!!: Korkeiche und Sprossachse · Mehr sehen »

Stammdurchmesser

Der Stammdurchmesser beziehungsweise der Stammumfang ist ein baumkundliches Maß für das Alter eines Baumes und die in ihm enthaltene Holzmasse.

Neu!!: Korkeiche und Stammdurchmesser · Mehr sehen »

Staubblatt

Süßkirsche) mit zahlreichen Staubblättern, die das in der Mitte sitzende Fruchtblatt umgeben Stempel (Pistill) Als Staubblatt (Stamen, Plural: Stamina) wird das Mikrosphorophyll der bedecktsamigen Pflanzen bezeichnet.

Neu!!: Korkeiche und Staubblatt · Mehr sehen »

Stechpalmen-Kreuzdorn

Der Stechpalmen-Kreuzdorn (Rhamnus alaternus), auch Immergrüner Kreuzdorn genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kreuzdorngewächse (Rhamnaceae).

Neu!!: Korkeiche und Stechpalmen-Kreuzdorn · Mehr sehen »

Steineiche

Die Steineiche, in botanischer Schreibweise mit Bindestrich Stein-Eiche (Quercus ilex), ist eine Pflanzenart aus der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Korkeiche und Steineiche · Mehr sehen »

Steinlinden

Schmalblättrige Steinlinde (''Phillyrea angustifolia'') Die Steinlinden (Phillyrea) sind eine Pflanzengattung aus zwei Arten von immergrünen Sträuchern in der Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae).

Neu!!: Korkeiche und Steinlinden · Mehr sehen »

Stieleiche

Die Stieleiche (Quercus robur, Syn.: Quercus pedunculata), auch Sommereiche oder Deutsche Eiche genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Eichen (Quercus) in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Korkeiche und Stieleiche · Mehr sehen »

Strauch

Spindelstrauch Schlehenbusch (''Prunus spinosa'') Als Strauch (auch Busch oder Kleines Gehölz) wird eine Wuchsform von Pflanzen bezeichnet.

Neu!!: Korkeiche und Strauch · Mehr sehen »

Suberin

Korkeiche (''Quercus suber'') Suberin ist ein pflanzliches hydrophobes Biopolymer, das in Zellwänden eingelagert ist.

Neu!!: Korkeiche und Suberin · Mehr sehen »

Symbiose

Falscher Clownfisch (''Amphiprion ocellaris'') und Prachtanemone (''Heteractis magnifica'') Symbiose (von sowie)Wilhelm Gemoll: Griechisch-Deutsches Schul- und Handwörterbuch. München/Wien 1965.

Neu!!: Korkeiche und Symbiose · Mehr sehen »

Synonym (Taxonomie)

In der biologischen Nomenklatur wird der Begriff Synonym verwendet, wenn verschiedene wissenschaftliche Namen sich auf dasselbe Taxon beziehen.

Neu!!: Korkeiche und Synonym (Taxonomie) · Mehr sehen »

Tunesien

Tunesien (amtlich Tunesische Republik) ist ein Staat in Nordafrika, der im Norden und Osten an das Mittelmeer, im Westen an Algerien und im Süd-Osten an Libyen grenzt.

Neu!!: Korkeiche und Tunesien · Mehr sehen »

Tyrrhenisches Meer

Salina im Tyrrhenischen Meer Das Tyrrhenische Meer ist ein Teil des Mittelmeers.

Neu!!: Korkeiche und Tyrrhenisches Meer · Mehr sehen »

Verbundwerkstoff

Kohlenstofffasergewebe in Leinwandbindung Kohlenstofffaser im Vergleich zu einem menschlichen Haar Ein Verbundwerkstoff oder Kompositwerkstoff (kurz Komposit) ist ein Werkstoff aus zwei oder mehr verbundenen Materialien, der andere Werkstoffeigenschaften besitzt als seine einzelnen Komponenten.

Neu!!: Korkeiche und Verbundwerkstoff · Mehr sehen »

Waldbrand

Waldbrandkatastrophe im Simi Valley, Oktober 2003 Waldbrand bis hinauf zu den Baumwipfeln (USA, Bodenfeuer in einem Brandenburger Forst (2003) Ein Waldbrand ist ein Brand in bewaldetem Gebiet.

Neu!!: Korkeiche und Waldbrand · Mehr sehen »

Wertästung

Die Wertästung (Wertastung, Aufastung) ist eine waldbauliche Maßnahme, die der Verbesserung der Holzqualität von Baumstämmen dienen soll.

Neu!!: Korkeiche und Wertästung · Mehr sehen »

Westlicher Erdbeerbaum

Der Westliche Erdbeerbaum (Arbutus unedo) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Erdbeerbäume (Arbutus) in der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae).

Neu!!: Korkeiche und Westlicher Erdbeerbaum · Mehr sehen »

Winterhärte

Die Winterhärte einer Pflanze ist ihre ausreichende Robustheit, einen Winter auch mit längerem Frost und widrigem Wetter in der jeweiligen Klimaregion zu überleben.

Neu!!: Korkeiche und Winterhärte · Mehr sehen »

Zerreiche

Die Zerreiche (fachsprachlich Zerr-Eiche, Quercus cerris, auch Zirneiche) ist eine Laubbaum-Art aus der Gattung der Eichen (Quercus) in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Korkeiche und Zerreiche · Mehr sehen »

2-Euro-Gedenkmünzen

2-Euro-Gedenkmünzen sind 2-Euro-''Umlaufmünzen'' mit Gedenkcharakter, mit denen man – im Gegensatz zu den Gedenkmünzen anderer Nominale, den Sammlermünzen – in allen Teilnehmerstaaten der Eurozone bezahlen kann.

Neu!!: Korkeiche und 2-Euro-Gedenkmünzen · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Kork-Eiche, Quercus suber.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »