Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Steineiche

Index Steineiche

Die Steineiche, in botanischer Schreibweise mit Bindestrich Stein-Eiche (Quercus ilex), ist eine Pflanzenart aus der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

39 Beziehungen: Art (Biologie), Baum, Blatt (Pflanze), Bodensee, Borke, Britische Inseln, Buchengewächse, Carl von Linné, Chromosom, Corilagin, Dehesa, Eichelhäher, Eichelmast, Eichen, Eichhörnchen, Erich Oberdorfer, Familie (Biologie), Fruchtbecher, Gardasee, Gattung (Biologie), Hartlaubvegetation, Holz, Iberische Halbinsel, Iberisches Schwein, Immergrüne Pflanze, Jamón Ibérico, Kermes-Eiche, Korkeiche, Macchie, Marokko, Mittelmeerklima, Monözie, Nussfrucht, Oberrheinische Tiefebene, Pflanzengalle, Portugal, Türkei, Tunesien, Winterhärte.

Art (Biologie)

Knapp die Hälfte aller heute lebenden bekannten Arten sind Insekten Die Art, auch Spezies oder Species (abgekürzt oft spec., von ‚Art‘), ist die Grundeinheit der biologischen Systematik.

Neu!!: Steineiche und Art (Biologie) · Mehr sehen »

Baum

Ein Riesenmammutbaum (''Sequoiadendron giganteum'') Kameldornbaum (Vachellia erioloba) im Sossusvlei (Namibia) Als Baum wird im allgemeinen Sprachgebrauch eine verholzte Pflanze verstanden, die aus einer Wurzel, einem daraus emporsteigenden, hochgewachsenen Stamm und einer belaubten Krone besteht.

Neu!!: Steineiche und Baum · Mehr sehen »

Blatt (Pflanze)

Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt.

Neu!!: Steineiche und Blatt (Pflanze) · Mehr sehen »

Bodensee

Kolorierter Kupferstich, um 1640 Die Bezeichnung Bodensee steht für zwei Seen und einen sie verbindenden Flussabschnitt des Rheins, nämlich den Obersee (auch alleine Bodensee genannt), den Seerhein und den Untersee.

Neu!!: Steineiche und Bodensee · Mehr sehen »

Borke

Borke einer 80-jährigen Weißtanne Querschnitt durch einen fünfjährigen Kiefernstamm Die Borke ist die äußerste Schicht der Rinde bei den meisten Bäumen.

Neu!!: Steineiche und Borke · Mehr sehen »

Britische Inseln

Der Archipel, der „Britische Inseln“ genannt wird Britische Inseln ist eine verbreitete Bezeichnung für einen im Nordwesten Europas gelegenen Archipel.

Neu!!: Steineiche und Britische Inseln · Mehr sehen »

Buchengewächse

Die Buchengewächse (Fagaceae) sind eine Familie in der Ordnung der Buchenartigen (Fagales) innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida).

Neu!!: Steineiche und Buchengewächse · Mehr sehen »

Carl von Linné

Linnés Bildnis wenige Jahre vor seinem Tod wurde von Alexander Roslin (1775) gemalt. Linnaea borealis'' (Moosglöckchen) geschmückt. Carl von Linné (latinisiert Carolus Linnaeus; vor der Erhebung in den Adelsstand 1756 Carl Nilsson Linnæus; * 23. Mai 1707 in Råshult bei Älmhult; † 10. Januar 1778 in Uppsala) war ein schwedischer Naturforscher, der mit der binären Nomenklatur die Grundlagen der modernen botanischen und zoologischen Taxonomie schuf.

Neu!!: Steineiche und Carl von Linné · Mehr sehen »

Chromosom

Metaphase-Chromosomen aus einer menschlichen, weiblichen Lymphozytenzelle, Färbung mit dem Fluoreszenzfarbstoff Chromomycin A3. Die Chromosomen liegen teilweise übereinander. Jedes Metaphase-Chromosom setzt sich aus zwei Tochterchromatiden zusammen, die in Längsrichtung durch einen sich dunkel abzeichnenden Spalt getrennt sind. Territorien der Chromosomen 2 (rot) und 9 (grün) angefärbt. DNA-Gegenfärbung in blau. dekonvolvierten Bildstapel, der mit Fluoreszenzmikroskopie aufgenommen wurde.'''Unten:''' Falschfarben-Darstellung aller Chromosomenterritorien, die in dieser Fokusebene sichtbar sind, nach Computer-Klassifikation. Chromosomen (von griechisch χρώμα chrōma ‚Farbe‘ und σώμα sōma ‚Körper‘) sind Bestandteile von Zellen, auf denen Erbinformationen gespeichert sind.

Neu!!: Steineiche und Chromosom · Mehr sehen »

Corilagin

Corilagin ist ein Naturstoff und gehört zu den Tanninen, einer Gruppe von Gerbstoffen, deren bedeutendster Vertreter es ist.

Neu!!: Steineiche und Corilagin · Mehr sehen »

Dehesa

''Dehesa'' im Frühling mit Weißstorch (Extremadura) Landschaft bei Monsaraz im Alentejo, Portugal ''Dehesa'' mit Korkeichen und Rindern in der Provinz Huelva, Andalusien Iberische Schweine Kampfstiere Dehesa-Gebiete auf der iberischen Halbinsel Dehesa (port. Montado) ist die spanische Bezeichnung für beweidete Eichenhaine (Hutewälder), die vor allem im Südwesten Spaniens (Autonome Gemeinschaften Extremadura und Andalusien) und in Portugal ausgedehnte Flächen einnehmen.

Neu!!: Steineiche und Dehesa · Mehr sehen »

Eichelhäher

Der Eichelhäher (Garrulus glandarius) ist ein Singvogel aus der Familie der Rabenvögel (Corvidae).

Neu!!: Steineiche und Eichelhäher · Mehr sehen »

Eichelmast

Die Novemberszene im Stundenbuch Très Riches Heures des Duc de Berry, der berühmtesten Buchmalerei des französischen Mittelalters, zeigt den Austrieb der Schweine in den Wald für die Versinnbildlichung des Herbstes. Die Eichelmast, in deutschsprachigem Gebiet verbreitet auch Eckerich genannt, war in Mitteleuropa eine bis ins 19. Jahrhundert weit verbreitete landwirtschaftliche Praxis.

Neu!!: Steineiche und Eichelmast · Mehr sehen »

Eichen

Die Eichen (Quercus) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Steineiche und Eichen · Mehr sehen »

Eichhörnchen

Das Eichhörnchen (Sciurus vulgaris), regional auch Eichkätzchen, Eichkatz(er)l, Eichkater oder niederdeutsch Katteker, ist ein Nagetier aus der Familie der Hörnchen (Sciuridae).

Neu!!: Steineiche und Eichhörnchen · Mehr sehen »

Erich Oberdorfer

Erich Oberdorfer (* 26. März 1905 in Freiburg im Breisgau; † 23. September 2002 ebenda) war ein deutscher Biologe mit der Spezialisierung Pflanzensoziologie und Floristik.

Neu!!: Steineiche und Erich Oberdorfer · Mehr sehen »

Familie (Biologie)

Die Familie ist eine hierarchische Ebene der biologischen Systematik.

Neu!!: Steineiche und Familie (Biologie) · Mehr sehen »

Fruchtbecher

Fruchtbecher der Libanon-Eiche Der Fruchtbecher oder Cupula (lat. für „kleine Tonne, Becher, Kelch“) ist eine aus der Blütenachse gebildete, verholzte Umhüllung mit Schuppen oder Stacheln, die die Früchte der Buchengewächse ganz oder teilweise bedeckt.

Neu!!: Steineiche und Fruchtbecher · Mehr sehen »

Gardasee

Gardasee Der Gardasee (oder Bènaco), einer der oberitalienischen Seen, ist der größte See Italiens.

Neu!!: Steineiche und Gardasee · Mehr sehen »

Gattung (Biologie)

Die Gattung (auch Genus) ist eine Rangstufe innerhalb der Hierarchie der biologischen Systematik.

Neu!!: Steineiche und Gattung (Biologie) · Mehr sehen »

Hartlaubvegetation

Hartlaubvegetation ist der Überbegriff für die Vegetationsformation der winterfeuchten Subtropen (mediterranes Klima).

Neu!!: Steineiche und Hartlaubvegetation · Mehr sehen »

Holz

Holz (von germanisch *holta(z), ‚Holz‘, ‚Gehölz‘; aus indogermanisch *kl̩tˀo; ursprüngliche Bedeutungen, abgeleitet von indogermanisch *kel-, ‚schlagen‘: ‚Abgeschnittenes‘, ‚Gespaltenes‘, ‚schlagbares Holz‘) bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch das harte Gewebe der Sprossachsen (Stamm, Äste und Zweige) von Bäumen und Sträuchern.

Neu!!: Steineiche und Holz · Mehr sehen »

Iberische Halbinsel

Die Iberische Halbinsel bzw.

Neu!!: Steineiche und Iberische Halbinsel · Mehr sehen »

Iberisches Schwein

Iberische Schweine in einem Olivenhain der Extremadura (Spanien) Iberische Schweine im Norden von Sevilla (Spanien) Das Iberische Schwein (Spanisch Cerdo Ibérico, Portugiesisch Porco ibérico) ist eine in Südwestspanien (besonders Andalusien, Extremadura), Teruel (Aragón) und in Portugal (besonders im Alentejo) heimische, pflegelos gehaltene Schweinerasse.

Neu!!: Steineiche und Iberisches Schwein · Mehr sehen »

Immergrüne Pflanze

Zweig einer Weißtanne mit den Nadeln aus drei Jahren Als immergrüne Pflanze bezeichnet man in der Botanik eine Pflanze die das ganze Jahr über Blätter behält.

Neu!!: Steineiche und Immergrüne Pflanze · Mehr sehen »

Jamón Ibérico

Jamón Ibérico, geschnitten „Bodega“ für die Reifung der Produkte in den Anlagen der BEHER in Guijuelo Jamón Ibérico („iberischer Schinken“, oder korrekter Ibérico-Schinken, denn es handelt sich hier nicht um eine Herkunftsbezeichnung wie z. B. dänischer Schinken, sondern um eine Rasse) wird aus dem Ibérico-Schwein hergestellt (oder aus Kreuzungen mit max. 25 % der Rasse Duroc-Jersey).

Neu!!: Steineiche und Jamón Ibérico · Mehr sehen »

Kermes-Eiche

Die Kermes-Eiche oder Stech-Eiche (Quercus coccifera, Syn.: Quercus pseudococcifera, Quercus calliprinos) ist eine im Mittelmeergebiet verbreitete immergrüne Eiche (Quercus), die ihren natürlichen Standort in sonnigen, trockenen Lagen hat.

Neu!!: Steineiche und Kermes-Eiche · Mehr sehen »

Korkeiche

Illustration (Köhler’s Medizinal-Pflanzen 1887) Ungeschälte, über 250 Jahre alte Korkeiche im botanischen Garten ''Domaine du Rayol - Le Jardin des Méditerranées'', Côte d’Azur Teilweise abgeschälte Korkeiche Die Korkeiche (Quercus suber) ist ein immergrüner Laubbaum des westlichen Mittelmeerraums aus der Gattung der Eichen (Quercus).

Neu!!: Steineiche und Korkeiche · Mehr sehen »

Macchie

Macchie (dicht geschlossene Bestände links vorn und im Tal) und Garigue (locker stehendes Buschwerk am Gegenhang) auf Korsika Die, auch Macchia oder Maquis, ist eine sekundär entstandene, anthropogene, immergrüne Gebüschformation der mediterranen Hartlaubvegetationszone.

Neu!!: Steineiche und Macchie · Mehr sehen »

Marokko

Marokko (/), Langform Königreich Marokko, ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Steineiche und Marokko · Mehr sehen »

Mittelmeerklima

Gebiete mit Mittelmeerklima Klimadiagramm von Antalya. Mittelmeerklima (älter Etesienklima, nach dem Wind Etesien/Meltemi sowie bisweilen warmgemäßigtes Klima Diese Bezeichnung ist allerdings irreführend, da manche Autoren sie für die gesamten Subtropen verwenden. genannt) bezeichnet Makroklimate der Subtropen mit trockenen, heißen Sommern und regenreichen, milden Wintern und hohen Sonnenstundensummen.

Neu!!: Steineiche und Mittelmeerklima · Mehr sehen »

Monözie

Männliche (oben) und weibliche Blüte der Wassermelone (''Citrullus lanatus''). Monözie (altgr. μόνος mónos „allein“, „einzig“ und οἰκία oikia „Haus“) oder Einhäusigkeit, Gemischtgeschlechtigkeit, bezeichnet bei Samenpflanzen das Vorhandensein von weiblichen (karpel-, pistillaten) und männlichen (staminaten) Blüten auf einem Pflanzenexemplar.

Neu!!: Steineiche und Monözie · Mehr sehen »

Nussfrucht

Gemeinen Hasel:Die Haselnuss Keimende Haselnuss Edelkastanie Nussfrüchte sind Schließfrüchte, bei denen alle drei Schichten der Fruchtwand (d. h. des Perikarps) verholzen.

Neu!!: Steineiche und Nussfrucht · Mehr sehen »

Oberrheinische Tiefebene

Rheinische Schiefergebirge Die Oberrheinische Tiefebene, vor allem naturräumlich auch Oberrheinisches Tiefland genannt, ist ein etwa 300 km langes und bis zu 40 km breites Tiefland am oberen Mittellauf des Rheins, das sich zwischen den Städten Basel (Schweiz) im Süden und Frankfurt am Main (Deutschland) im Norden erstreckt.

Neu!!: Steineiche und Oberrheinische Tiefebene · Mehr sehen »

Pflanzengalle

Gallapfel an einer Eiche Pflanzengallen oder Cecidien, auch Galläpfel genannt, sind als kugelförmige Geschwülste an Pflanzen (von lateinisch galla: „Geschwulst an Pflanzen und Tieren“) Anomalien im Pflanzenwachstum, die durch fremde Organismen verursacht werden.

Neu!!: Steineiche und Pflanzengalle · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Steineiche und Portugal · Mehr sehen »

Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, kurz TC) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien.

Neu!!: Steineiche und Türkei · Mehr sehen »

Tunesien

Tunesien (amtlich Tunesische Republik) ist ein Staat in Nordafrika, der im Norden und Osten an das Mittelmeer, im Westen an Algerien und im Süd-Osten an Libyen grenzt.

Neu!!: Steineiche und Tunesien · Mehr sehen »

Winterhärte

Die Winterhärte einer Pflanze ist ihre ausreichende Robustheit, einen Winter auch mit längerem Frost und widrigem Wetter in der jeweiligen Klimaregion zu überleben.

Neu!!: Steineiche und Winterhärte · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Grün-Eiche, Quercus ballota, Quercus gramuntia, Quercus ilex, Quercus rotundifolia, Stein-Eiche.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »