Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Bob Geldof

Index Bob Geldof

Bob Geldof 2014 Robert „Bob“ Frederick Zenon Geldof, KBE (* 5. Oktober 1951 in Dún Laoghaire, Irland) ist ein irischer Rockmusiker, der neben seiner musikalischen Karriere seit den 1980er Jahren auch für die Initiierung der Live-Aid-Konzerte sowie für sein sozialpolitisches Engagement gegen die weltweite Armutsentwicklung und für die Entschuldung der sogenannten Dritten Welt einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde.

79 Beziehungen: Akkordeon, Akustische Gitarre, Amadeus Austrian Music Award, Armut, Ö3 Austria Top 40, Band Aid, Barrie (Ontario), Berlin, Bild (Zeitung), Billboard 200, Billboard Hot 100, Bono, Brenda Ann Spencer, Britische Musikcharts, Commonwealth Realm, Dún Laoghaire, Der Spiegel, Deutsche Musikcharts, Die Welt, Do They Know It’s Christmas?, Dresdner Opernball, Dritte Welt, Echo (Musikpreis), Elisabeth II., Elton John, Entschuldung (Völkerrecht), Eric Clapton, Fathers 4 Justice, Friedensnobelpreis, G7, G8-Gipfel in Heiligendamm 2007, Gero von Boehm, GQ – Gentlemen’s Quarterly, Hungersnot in Äthiopien 1984–1985, I Don’t Like Mondays, Irish Folk, Irland, Jan Simonsen, Johannesburg, Knight Commander, Little Richard, Live 8, Live Aid, London, M100 Sanssouci Colloquium, Michael Hutchence, Midge Ure, Moskau, MTV Europe Music Awards, Munzinger-Archiv, ..., Music & Messages, New Musical Express, New Wave, Order of the British Empire, Ottawa, Paris, Paula Yates, Peaches Geldof, Phil Collins, Philadelphia, Pink Floyd – The Wall, Rhythm and Blues, Rockmusik, Rom, Schweizer Hitparade, Sozialpolitik, Sting, The Boomtown Rats, The Irish Times, Tokio, U2 (Band), Ultravox, Vancouver, Väterbewegung, Vereinigtes Königreich, Violine, Washington, D.C., 1951, 5. Oktober. Erweitern Sie Index (29 mehr) »

Akkordeon

Das Akkordeon ist ein Handzuginstrument, bei dem der Ton durch freischwingende, durchschlagende Zungen erzeugt wird und das nicht nur Einzeltöne hervorbringt, sondern auch (mechanisch voreingestellte) Akkorde, wovon der Name abgeleitet ist.

Neu!!: Bob Geldof und Akkordeon · Mehr sehen »

Akustische Gitarre

Eine akustische Gitarre (Akustikgitarre) ist eine Gitarre, bei der die Tonerzeugung und Tonverstärkung ohne Elektronik, also rein mechanisch erfolgt.

Neu!!: Bob Geldof und Akustische Gitarre · Mehr sehen »

Amadeus Austrian Music Award

Der Amadeus Austrian Music Award Der Amadeus Austrian Music Award ist der größte österreichische Musikpreis.

Neu!!: Bob Geldof und Amadeus Austrian Music Award · Mehr sehen »

Armut

Bettler mit Kind am Straßenrand Armut bezeichnet im materiellen Sinn als Gegenbegriff zu Reichtum primär die mangelnde Befriedigung der Grundbedürfnisse nach Kleidung, Nahrung, Wohnung und Erhaltung des Lebens.

Neu!!: Bob Geldof und Armut · Mehr sehen »

Ö3 Austria Top 40

Logo der Radiosendung''Ö3 Austria Top 40'' Die Ö3 Austria Top 40 sind eine wöchentliche Erhebung der meistverkauften aktuellen Musiktitel im Auftrag von IFPI Austria.

Neu!!: Bob Geldof und Ö3 Austria Top 40 · Mehr sehen »

Band Aid

Band Aid (eigentlich „Musikgruppen-Hilfe“, aber abgeleitet von einem Heftpflaster gleichen Namens mit der Bedeutung Band.

Neu!!: Bob Geldof und Band Aid · Mehr sehen »

Barrie (Ontario)

Barrie ist eine Stadt in der kanadischen Provinz Ontario mit 135.711 Einwohnern (Stand: 2011).

Neu!!: Bob Geldof und Barrie (Ontario) · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Bob Geldof und Berlin · Mehr sehen »

Bild (Zeitung)

Bild (in der Schreibweise des Verlags BILD, heute umgangssprachlich und früher auch offiziell Bild-Zeitung) ist eine deutsche, überregionale Boulevardzeitung, die als Tageszeitung werktäglich erscheint.

Neu!!: Bob Geldof und Bild (Zeitung) · Mehr sehen »

Billboard 200

Billboard 200 bezeichnet die wichtigsten amerikanischen Album-Charts, die vom Magazin Billboard veröffentlicht wird und jede Woche eine Übersicht über die 200 meistverkauften Alben des Abrechnungszeitraums in den Vereinigten Staaten bietet.

Neu!!: Bob Geldof und Billboard 200 · Mehr sehen »

Billboard Hot 100

Logo der Hitparade Die Billboard Hot 100 sind eine Hitparade des US-amerikanischen Billboard-Magazins, die aktuell jeden Dienstag veröffentlicht werden.

Neu!!: Bob Geldof und Billboard Hot 100 · Mehr sehen »

Bono

Bono (2009) Paul David Hewson (KBE; * 10. Mai 1960 in Dublin, Irland), bekannt als Bono, ist ein irischer Musiker.

Neu!!: Bob Geldof und Bono · Mehr sehen »

Brenda Ann Spencer

Brenda Ann Spencer (1996) Brenda Ann Spencer (* 3. April 1962 in San Diego, Kalifornien) ist eine US-Amerikanerin, die wegen einer Amoktat verurteilt wurde.

Neu!!: Bob Geldof und Brenda Ann Spencer · Mehr sehen »

Britische Musikcharts

Das offizielle Logo der Albencharts seit 2011 Die britischen Musikcharts werden seit Anfang der 1990er Jahre von der Official Charts Company veröffentlicht, die bis 2001 als CIN (Chart Information Network) firmierte.

Neu!!: Bob Geldof und Britische Musikcharts · Mehr sehen »

Commonwealth Realm

Ehemalige Commonwealth realms Ein Commonwealth Realm (etwa ‚Commonwealth-Königreich‘) ist ein souveräner Mitgliedstaat des Commonwealth of Nations, der mit der britischen Krone in Personalunion verbunden ist.

Neu!!: Bob Geldof und Commonwealth Realm · Mehr sehen »

Dún Laoghaire

Dún Laoghaire – Dun Liery gesprochen – ist eine irische Hafenstadt mit 24 507 Einwohnern (2011), die ca.

Neu!!: Bob Geldof und Dún Laoghaire · Mehr sehen »

Der Spiegel

Das Spiegel-Gebäude in Hamburg Der Spiegel (Eigenschreibweise: DER SPIEGEL) ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint und weltweit vertrieben wird.

Neu!!: Bob Geldof und Der Spiegel · Mehr sehen »

Deutsche Musikcharts

Die deutschen Musikcharts, seit Ende März 2014 GfK Entertainment Charts, sind wöchentliche Musikcharts für Deutschland, die von GfK Entertainment (vorher Media Control) ermittelt werden.

Neu!!: Bob Geldof und Deutsche Musikcharts · Mehr sehen »

Die Welt

Die Welt (Eigenschreibweise seit 2015: DIE WeLT) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung des Verlagshauses Axel Springer SE.

Neu!!: Bob Geldof und Die Welt · Mehr sehen »

Do They Know It’s Christmas?

Do They Know It’s Christmas? (englisch für ‚Wissen sie, dass es Weihnachten ist?‘) ist ein Benefiz-Lied von Band Aid aus dem Jahr 1984, das von Bob Geldof und Midge Ure geschrieben wurde.

Neu!!: Bob Geldof und Do They Know It’s Christmas? · Mehr sehen »

Dresdner Opernball

SemperOpenairball vor der Semperoper mit Übertragung des SemperOpernballs Der Dresdner Opernball, auch: SemperOpernball, ist ein Tanzball in der Semperoper, der von 1925 bis 1939 jährlich stattgefunden hat und seit 2006 wieder jährlich vom Semper Opernball e. V.

Neu!!: Bob Geldof und Dresdner Opernball · Mehr sehen »

Dritte Welt

Zweite“ (rot) und „Dritte“ Welt (grün, Stand Mitte der 1970er Jahre) Als Dritte Welt wurden ursprünglich die blockfreien Staaten bezeichnet, die sich im Ost-West-Konflikt des Kalten Krieges weder der Ersten Welt noch der Zweiten Welt zuordnen ließen.

Neu!!: Bob Geldof und Dritte Welt · Mehr sehen »

Echo (Musikpreis)

Logo des Echo Pops Der Echo, Eigenschreibweise ECHO, war ein deutscher Musikpreis, der von der Deutschen Phono-Akademie, dem Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), von 1992 bis 2018 jährlich für die herausragendsten Leistungen nationaler und internationaler Künstler, Musikproduzenten und Partner vergeben wurde.

Neu!!: Bob Geldof und Echo (Musikpreis) · Mehr sehen »

Elisabeth II.

Elisabeth II. (* 21. April 1926 als Elizabeth Alexandra Mary in Mayfair, London) aus dem Haus Windsor ist seit 1952 die konstitutionelle Monarchin von 16 als Commonwealth Realms bezeichneten souveränen Staaten einschließlich deren Territorien und abhängigen Gebieten, Oberhaupt des 53 Staaten umfassenden Commonwealth of Nations sowie weltliches Oberhaupt der anglikanischen Church of England, der Staatskirche Englands.

Neu!!: Bob Geldof und Elisabeth II. · Mehr sehen »

Elton John

Elton John in New York City (2011) Sir Elton Hercules John, CBE (* 25. März 1947 als Reginald Kenneth Dwight  in Pinner, Middlesex, Greater London, England) ist ein britischer Sänger, Komponist und Pianist.

Neu!!: Bob Geldof und Elton John · Mehr sehen »

Entschuldung (Völkerrecht)

Unter Entschuldung (auch: Internationaler Schuldenerlass) versteht man den partiellen oder vollständigen Verzicht auf die Rückzahlung eines monetären Betrages, welcher insbesondere von einer Volkswirtschaft (Staat) einer anderen Volkswirtschaft geschuldet wird.

Neu!!: Bob Geldof und Entschuldung (Völkerrecht) · Mehr sehen »

Eric Clapton

Eric Clapton, 2008 Eric Patrick Clapton, genannt „Slowhand“, CBE (* 30. März 1945 in Ripley, Borough of Guildford, England), ist ein britischer Blues- und Rock-Gitarrist und -Sänger.

Neu!!: Bob Geldof und Eric Clapton · Mehr sehen »

Fathers 4 Justice

Fathers 4 Justice (dt. „Väter für Gerechtigkeit“), kurz auch F4J genannt, ist eine Lobbygruppe mit Aktionsgruppen in Großbritannien, den Niederlanden, den USA, Kanada, Australien, Italien und Schweden.

Neu!!: Bob Geldof und Fathers 4 Justice · Mehr sehen »

Friedensnobelpreis

Die Medaille des an Henry Dunant verliehenen Nobelpreises (Bildmitte) Die Friedensnobelpreisurkunde von Willy Brandt Der Friedensnobelpreis ist der wichtigste internationale Friedenspreis und eine Kategorie des von dem schwedischen Erfinder und Industriellen Alfred Nobel gestifteten Nobelpreises.

Neu!!: Bob Geldof und Friedensnobelpreis · Mehr sehen »

G7

Die Staats- und Regierungschefs beim G7-Gipfel in der italienischen Stadt Taormina Die G7 (Abkürzung für Gruppe der Sieben) ist ein informeller Zusammenschluss der zu ihrem Gründungszeitpunkt bedeutendsten Industrienationen der westlichen Welt in Form regelmäßiger Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs.

Neu!!: Bob Geldof und G7 · Mehr sehen »

G8-Gipfel in Heiligendamm 2007

Der G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 war das 33.

Neu!!: Bob Geldof und G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 · Mehr sehen »

Gero von Boehm

Regisseur, Autor und Journalist Gero von Boehm (2016) Kurt-Gero von Boehm-Bezing (* 20. April 1954 in Hannover) ist ein deutscher Regisseur, Journalist und Fernsehproduzent.

Neu!!: Bob Geldof und Gero von Boehm · Mehr sehen »

GQ – Gentlemen’s Quarterly

GQ – Gentlemen’s Quarterly ist ein im Condé Nast Verlag erscheinendes Lifestyle-Magazin für Männer.

Neu!!: Bob Geldof und GQ – Gentlemen’s Quarterly · Mehr sehen »

Hungersnot in Äthiopien 1984–1985

Ein unterernährtes Kind in einem Lager von Ärzte ohne Grenzen Die Hungersnot in Äthiopien 1984–1985, verursacht durch Dürre sowie die politischen Umstände, betraf schätzungsweise acht Millionen Menschen vor allem im Norden Äthiopiens und führte zum Tod von schätzungsweise einer halben bis einer Million Menschen.

Neu!!: Bob Geldof und Hungersnot in Äthiopien 1984–1985 · Mehr sehen »

I Don’t Like Mondays

I Don’t Like Mondays (Engl. für: „Ich mag keine Montage“) ist ein von Bob Geldof geschriebener Rocksong.

Neu!!: Bob Geldof und I Don’t Like Mondays · Mehr sehen »

Irish Folk

The Dubliners Irish Folk ist eine Bezeichnung für die weltweit populäre irische Folkmusik.

Neu!!: Bob Geldof und Irish Folk · Mehr sehen »

Irland

Irland (amtlicher deutscher Name) ist ein Inselstaat in Westeuropa, der etwa fünf Sechstel der gleichnamigen Insel umfasst.

Neu!!: Bob Geldof und Irland · Mehr sehen »

Jan Simonsen

Jan Simonsen (2006) Jan Simonsen (* 3. März 1953 in Stavanger) ist ein ehemaliger norwegischer Politiker.

Neu!!: Bob Geldof und Jan Simonsen · Mehr sehen »

Johannesburg

Johannesburg, auch iGoli/eGoli (isiZulu für ‚Ort des Goldes‘) oder iRhawutini (isiXhosa), umgangssprachlich oft Joburg oder Jozi, ist die Hauptstadt der Provinz Gauteng in Südafrika.

Neu!!: Bob Geldof und Johannesburg · Mehr sehen »

Knight Commander

Knight Commander bezeichnet im englischen Sprachgebrauch die zweithöchste Klasse (Großkomtur) eines drei- bzw.

Neu!!: Bob Geldof und Knight Commander · Mehr sehen »

Little Richard

Little Richard auf dem Forty Acres Festival der Universität Texas 2007 Little Richard (* 5. Dezember 1932 in Macon, Georgia als Richard Wayne Penniman) ist ein amerikanischer Rock-’n’-Roll-Sänger, -Pianist und -Songwriter.

Neu!!: Bob Geldof und Little Richard · Mehr sehen »

Live 8

Live 8 war ein weltumspannendes Rockkonzert unter dem Motto „Make Poverty History“ („Macht Armut zur Vergangenheit“ oder „Lasst Armut Geschichte werden“), das am 2.

Neu!!: Bob Geldof und Live 8 · Mehr sehen »

Live Aid

Die Live-Aid-Bühne in Philadelphia. Live Aid ist der Name eines Benefizkonzerts, das am 13.

Neu!!: Bob Geldof und Live Aid · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Bob Geldof und London · Mehr sehen »

M100 Sanssouci Colloquium

Das M100 Sanssouci Colloquium ist ein internationales Medientreffen, das einmal im Jahr in den Schlössern und Gärten der Stadt Potsdam stattfindet.

Neu!!: Bob Geldof und M100 Sanssouci Colloquium · Mehr sehen »

Michael Hutchence

Michael Hutchence (1986) Michael Kelland John Hutchence (* 22. Januar 1960 in Sydney, Australien; † 22. November 1997 ebenda) war ein australischer Sänger der australischen Rockband INXS.

Neu!!: Bob Geldof und Michael Hutchence · Mehr sehen »

Midge Ure

Midge Ure bei der ''Here and Now Tour'' in der Echo Arena Liverpool (Juni 2011) James „Midge“ Ure, OBE (* 10. Oktober 1953 in Cambuslang, Lanarkshire, Schottland; bürgerlich James Ure) ist ein britischer Rockmusik-Gitarrist und Singer-Songwriter.

Neu!!: Bob Geldof und Midge Ure · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Bob Geldof und Moskau · Mehr sehen »

MTV Europe Music Awards

Die MTV Europe Music Awards (EMA), auch MTV European Music Awards, sind eine jährliche, ortswechselnde Preisverleihung an Musikkünstler aus der ganzen Welt.

Neu!!: Bob Geldof und MTV Europe Music Awards · Mehr sehen »

Munzinger-Archiv

Die Munzinger-Archiv GmbH ist ein deutscher Verlag und Online-Informationsanbieter mit Sitz in der baden-württembergischen Stadt Ravensburg.

Neu!!: Bob Geldof und Munzinger-Archiv · Mehr sehen »

Music & Messages

IGA-Gelände in Rostock Music & Messages war das Motto eines Rostocker Musikfestivals, welches am 7. Juni 2007 parallel zum 33. G8-Gipfel-Treffen in Heiligendamm stattfand.

Neu!!: Bob Geldof und Music & Messages · Mehr sehen »

New Musical Express

New Musical Express, bekannt auch unter der Abkürzung NME, ist eine seit März 1952 in Großbritannien wöchentlich erscheinende musikjournalistische Publikation, die von Theodore Smythson begründet wurde.

Neu!!: Bob Geldof und New Musical Express · Mehr sehen »

New Wave

New Wave (englisch für: Neue Welle) ist eine Bezeichnung, die in der zweiten Hälfte der 1970er zunächst für die Punk-Bewegung verwendet wurde.

Neu!!: Bob Geldof und New Wave · Mehr sehen »

Order of the British Empire

The Most Excellent Order of the British Empire, kurz Order of the British Empire, ist ein britischer Verdienstorden, der 1917 von König Georg V. gestiftet wurde.

Neu!!: Bob Geldof und Order of the British Empire · Mehr sehen »

Ottawa

Ottawa ist die Bundeshauptstadt Kanadas.

Neu!!: Bob Geldof und Ottawa · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Bob Geldof und Paris · Mehr sehen »

Paula Yates

Paula Yates Paula Elizabeth Yates (* 24. April 1959 in Colwyn Bay, Wales; † 17. September 2000 in London) war eine britische Fernsehmoderatorin.

Neu!!: Bob Geldof und Paula Yates · Mehr sehen »

Peaches Geldof

Peaches Geldof, 2012 Peaches Honeyblossom Geldof (* 13. März 1989 in London; † 7. April 2014 in Wrotham, Kent) war ein britisches Fotomodell sowie Modekolumnistin, Moderatorin und DJane.

Neu!!: Bob Geldof und Peaches Geldof · Mehr sehen »

Phil Collins

Phil Collins (2007) Philip David Charles „Phil“ Collins, LVO, CBE, (* 30. Januar 1951 in Chiswick, London, England) ist ein britischer Schlagzeuger, Sänger, Songwriter, Produzent, Schauspieler und seit 2012 auch Buchautor.

Neu!!: Bob Geldof und Phil Collins · Mehr sehen »

Philadelphia

Philadelphia ist eine Stadt im US-Bundesstaat Pennsylvania.

Neu!!: Bob Geldof und Philadelphia · Mehr sehen »

Pink Floyd – The Wall

Pink Floyd – The Wall ist die Verfilmung des Konzeptalbums The Wall von Pink Floyd.

Neu!!: Bob Geldof und Pink Floyd – The Wall · Mehr sehen »

Rhythm and Blues

Rhythm and Blues (auch Rhythm & Blues oder Rhythm ’n’ Blues, abgekürzt: R&B, R ’n’ B oder auch RnB) bezeichnet den in den 1940er-Jahren vorherrschenden Stil afroamerikanischer Popmusik: eine rhythmisch stark akzentuierte Form des Blues, aus der später Rock ’n’ Roll, die von Weißen gespielte und produzierte Form des Rhythm and Blues, wurde.

Neu!!: Bob Geldof und Rhythm and Blues · Mehr sehen »

Rockmusik

Die Rockband The Rolling Stones Rockmusik, kurz auch Rock, dient als Oberbegriff für Musikrichtungen, die sich seit Ende der 1960er Jahre aus der Vermischung des Rock ’n’ Roll der späten 1950er und frühen 1960er Jahre und anderen Musikstilen wie z. B.

Neu!!: Bob Geldof und Rockmusik · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Bob Geldof und Rom · Mehr sehen »

Schweizer Hitparade

Die Schweizer Hitparade ist eine wöchentliche Erhebung der meistverkauften aktuellen Musiktitel der Schweiz.

Neu!!: Bob Geldof und Schweizer Hitparade · Mehr sehen »

Sozialpolitik

Sozialpolitik ist die Bezeichnung für Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Situation insbesondere benachteiligter gesellschaftlicher Gruppen.

Neu!!: Bob Geldof und Sozialpolitik · Mehr sehen »

Sting

Sting ist der Künstlername von Gordon Matthew Thomas Sumner, CBE (* 2. Oktober 1951 in Wallsend, Tyne and Wear, England), einem britischen Musiker, Sänger, Bassisten und Schauspieler.

Neu!!: Bob Geldof und Sting · Mehr sehen »

The Boomtown Rats

The Boomtown Rats ist eine irische New-Wave-Band mit dem Leadsänger Bob Geldof, der später vor allem durch seine Aktivitäten um das Band-Aid-Projekt sowie durch die Live-Aid-Konzerte 1985 und 2005 bekannt wurde.

Neu!!: Bob Geldof und The Boomtown Rats · Mehr sehen »

The Irish Times

The Irish Times ist eine irische überregionale Tageszeitung, gegründet am 29.

Neu!!: Bob Geldof und The Irish Times · Mehr sehen »

Tokio

Tokio (auch Tokyo, älter Tokjo, Tokei, vor 1868 bekannt als Dscheddo, Yeddo, Yedo, Jeddo, Jedo, Edo, jap. 東京, Tōkyō) ist eine Weltstadt in der Kantō-Region im Osten der japanischen Hauptinsel Honshū.

Neu!!: Bob Geldof und Tokio · Mehr sehen »

U2 (Band)

U2 ist eine irische Rockband.

Neu!!: Bob Geldof und U2 (Band) · Mehr sehen »

Ultravox

Ultravox ist eine 1974 in London gegründete britische Band, die zu den bedeutendsten und stilbildendsten Bands der New-Wave- und New-Romantic-Bewegung gehört.

Neu!!: Bob Geldof und Ultravox · Mehr sehen »

Vancouver

Vancouver (e Aussprache oder) ist eine Stadt im Südwesten von British Columbia an der Westküste Kanadas.

Neu!!: Bob Geldof und Vancouver · Mehr sehen »

Väterbewegung

Die Väterbewegung ist ein in den 1970ern und 80ern entstandener Teil der MännerrechtsbewegungAnna Gavanas in: Molly Dragiewicz:.

Neu!!: Bob Geldof und Väterbewegung · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Bob Geldof und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Violine

Die Violine oder Geige ist ein zu den Kastenhalslauten gehörendes Streichinstrument.

Neu!!: Bob Geldof und Violine · Mehr sehen »

Washington, D.C.

Der District of Columbia oder Washington, D.C. ist Bundesdistrikt, Regierungssitz und seit 1800 die Hauptstadt der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Bob Geldof und Washington, D.C. · Mehr sehen »

1951

Das Jahr 1951 ist von den zunehmenden Feindseligkeiten zwischen Ostblock und westlicher Welt geprägt, die sich im Koreakrieg und der McCarthy-Ära, speziell dem Prozess gegen Ethel und Julius Rosenberg, widerspiegelt.

Neu!!: Bob Geldof und 1951 · Mehr sehen »

5. Oktober

Der 5.

Neu!!: Bob Geldof und 5. Oktober · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Robert Frederick Zenon Geldof.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »