Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Plas Johnson

Index Plas Johnson

Plas John Johnson Jr. (* 21. Juli 1931 in Donaldsonville, Louisiana) ist ein US-amerikanischer Tenorsaxophonist des Soul Jazz and Hardbop.

51 Beziehungen: B. B. King, B. Bumble & the Stingers, Benny Carter, Benny Powell, Capitol Records, Charles Brown (Bluesmusiker), Der rosarote Panther (1963), Donaldsonville, Frank Sinatra, Gene Harris, Gerald Wilson, Hard Bop, Henry Mancini, Herb Ellis, Irving Ashby, Jack Sheldon, Jake Hanna, Jimmy Cheatham, Johnny Hartman, Johnny Otis, Kai Winding, Kobra, übernehmen Sie, Les McCann, Los Angeles, Louisiana, Marvin Gaye, Maxwell Davis, Männerwirtschaft, Merv Griffin, Modern Records, Motown, Nat King Cole, Nat Pierce, New Orleans, Peggy Lee (Sängerin), Ray Brown, Ray Johnson (Musiker), Red Holloway, Rhythm and Blues, Richard Cook, Ricky Nelson, Rock ’n’ Roll, Soul-Jazz, Tenorsaxophon, The Beach Boys, The Penguin Guide to Jazz, The Supremes, Vereinigte Staaten, Zoot Sims, 1931, ..., 21. Juli. Erweitern Sie Index (1 mehr) »

B. B. King

B. B. King, 2009 B. B. King, Juni 2006 LucilleKonzerthaus in Wien, 2009 B. B.

Neu!!: Plas Johnson und B. B. King · Mehr sehen »

B. Bumble & the Stingers

B.

Neu!!: Plas Johnson und B. Bumble & the Stingers · Mehr sehen »

Benny Carter

Benny Carter Bennett Lester „Benny“ Carter (* 8. August 1907 in New York, USA; † 12. Juli 2003 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Saxophonist, Trompeter, Bandleader, Arrangeur und Komponist).

Neu!!: Plas Johnson und Benny Carter · Mehr sehen »

Benny Powell

Benjamin Gordon „Benny“ Powell (* 1. März 1930 in New Orleans, Louisiana; † 26. Juni 2010) war ein US-amerikanischer Jazz-Posaunist.

Neu!!: Plas Johnson und Benny Powell · Mehr sehen »

Capitol Records

Das Logo von Capitol Records Capitol Records ist ein US-amerikanisches Musiklabel, das zur Universal Music Group gehört.

Neu!!: Plas Johnson und Capitol Records · Mehr sehen »

Charles Brown (Bluesmusiker)

Charles Brown auf dem Long Beach Blues Festival 1996 Charles Brown (* 13. September 1922 in Texas City; † 21. Januar 1999 in Oakland) war ein US-amerikanischer Blues-Balladen-Sänger der 1940er und 1950er Jahre, der in den 1990er Jahren ein großartiges Comeback erlebte.

Neu!!: Plas Johnson und Charles Brown (Bluesmusiker) · Mehr sehen »

Der rosarote Panther (1963)

Der rosarote Panther (Originaltitel The Pink Panther) ist eine unter der Regie von Blake Edwards im Jahr 1963 entstandene Kriminalkomödie, der eine Reihe weiterer Pink-Panther-Filme folgte und darüber hinaus eine gleichnamige Zeichentrickserie.

Neu!!: Plas Johnson und Der rosarote Panther (1963) · Mehr sehen »

Donaldsonville

Donaldsonville ist eine Kleinstadt (mit dem Status „City“) und Verwaltungssitz des Ascension Parish im US-amerikanischen Bundesstaat Louisiana.

Neu!!: Plas Johnson und Donaldsonville · Mehr sehen »

Frank Sinatra

Frank Sinatra (1960) Francis Albert „Frank“ Sinatra (* 12. Dezember 1915 in Hoboken, New Jersey; † 14. Mai 1998 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer.

Neu!!: Plas Johnson und Frank Sinatra · Mehr sehen »

Gene Harris

Eugene „Gene“ Harris (* 1. September 1933 in Benton Harbor, Michigan; † 16. Januar 2000 in Boise, Idaho) war ein US-amerikanischer Jazzpianist.

Neu!!: Plas Johnson und Gene Harris · Mehr sehen »

Gerald Wilson

G. Wilson (2005) Gerald Stanley Wilson (* 4. September 1918 in Shelby, Mississippi; † 8. September 2014 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Trompeter, Arrangeur und Bandleader).

Neu!!: Plas Johnson und Gerald Wilson · Mehr sehen »

Hard Bop

Die Jazz Messengers, einer der bekannten Vertreter des Hard Bop Der Hard Bop (auch Hardbop) ist ein besonders ausgeprägter Jazzstil, der in den 1950er Jahren der Geschichte des Jazz entwickelt wurde.

Neu!!: Plas Johnson und Hard Bop · Mehr sehen »

Henry Mancini

Henry Mancini Henry Mancini, eigentlich Enrico Nicola Mancini (* 16. April 1924 in Cleveland, Ohio; † 14. Juni 1994 in Beverly Hills, Kalifornien), war ein US-amerikanischer Komponist.

Neu!!: Plas Johnson und Henry Mancini · Mehr sehen »

Herb Ellis

Herb Ellis Mitchell Herbert Ellis (* 4. August 1921 in Farmersville, Texas; † 28. März 2010 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Jazz-Gitarrist.

Neu!!: Plas Johnson und Herb Ellis · Mehr sehen »

Irving Ashby

Irving Ashby (* 29. Dezember 1920 in Somerville, Massachusetts; † 22. April 1987 in Perris, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazzgitarrist.

Neu!!: Plas Johnson und Irving Ashby · Mehr sehen »

Jack Sheldon

Bubba Kolb, Jack Sheldon, Ira Sullivan Jack Sheldon (* 30. November 1931 in Jacksonville, Florida) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Jazz-Trompeter – ursprünglich des West-Coast-Jazz der 1950er Jahre.

Neu!!: Plas Johnson und Jack Sheldon · Mehr sehen »

Jake Hanna

Jake Hanna John „Jake“ Hanna (* 4. April 1931 in Roxbury, Massachusetts; † 12. Februar 2010 in Los Angeles) war ein amerikanischer Jazz-Schlagzeuger des Swing und Mainstream Jazz.

Neu!!: Plas Johnson und Jake Hanna · Mehr sehen »

Jimmy Cheatham

Jimmy Cheatham Jimmy Cheatham (* 18. Juni 1924 in Birmingham, Alabama; † 12. Januar 2007 in San Diego) war ein US-amerikanischer Jazz-Posaunist.

Neu!!: Plas Johnson und Jimmy Cheatham · Mehr sehen »

Johnny Hartman

Johnny Hartman (rechts) Johnny Hartman (* 3. Juli 1923 in Chicago, Illinois als John Maurice Hartman; † 15. September 1983 in New York City, New York) war ein amerikanischer Jazzsänger.

Neu!!: Plas Johnson und Johnny Hartman · Mehr sehen »

Johnny Otis

Johnny Otis (* 28. Dezember 1921 in Vallejo, Kalifornien; † 17. Januar 2012 in Los Angeles, eigentlich John Veliotes) war ein US-amerikanischer Bandleader, Multiinstrumentalist, Musikproduzent und Talentsucher, der vor allem in den 1950er Jahren populär war.

Neu!!: Plas Johnson und Johnny Otis · Mehr sehen »

Kai Winding

Kai Winding 1946 (Foto: William P. Gottlieb) Kai Chresten Winding (* 18. Mai 1922 in Aarhus, Dänemark; † 6. Mai 1983 in Yonkers, New York) war ein amerikanischer Jazzposaunist dänischer Herkunft.

Neu!!: Plas Johnson und Kai Winding · Mehr sehen »

Kobra, übernehmen Sie

Kobra, übernehmen Sie (Originaltitel Mission: Impossible) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von Desilu Productions (später Paramount Television) für CBS produziert wurde.

Neu!!: Plas Johnson und Kobra, übernehmen Sie · Mehr sehen »

Les McCann

Les McCann (2004, Foto: Clemens Pfeiffer, Wien) Les McCann (* 23. September 1935 in Lexington, Kentucky) ist ein US-amerikanischer Jazz-Pianist, Sänger und Komponist.

Neu!!: Plas Johnson und Les McCann · Mehr sehen »

Los Angeles

Los Angeles (aus dem spanischen Los Ángeles ‚Die Engel‘) oder auch kurz L.A., ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: Plas Johnson und Los Angeles · Mehr sehen »

Louisiana

Louisiana oder (zu französisch Louisiane) ist ein Bundesstaat im Süden der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Plas Johnson und Louisiana · Mehr sehen »

Marvin Gaye

Marvin Gaye (1973) Marvin Gaye (eigentlich Marvin Pentz Gay, Jr.; * 2. April 1939 in Washington, D.C.; † 1. April 1984 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Soul- und R&B-Sänger der 1960er, 1970er und frühen 1980er Jahre.

Neu!!: Plas Johnson und Marvin Gaye · Mehr sehen »

Maxwell Davis

Maxwell Davis (* 14. Januar 1916 in Independence, Kansas; † 18. September 1970 in Los Angeles, Kalifornien) war ein amerikanischer Rhythm-and-Blues- und Jazz-Saxophonist, Arrangeur und Produzent.

Neu!!: Plas Johnson und Maxwell Davis · Mehr sehen »

Männerwirtschaft

Männerwirtschaft (Originaltitel: The Odd Couple) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, von der zwischen 1970 und 1975 114 Folgen entstanden, wovon 111 im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurden.

Neu!!: Plas Johnson und Männerwirtschaft · Mehr sehen »

Merv Griffin

Merv Griffin Mervyn Edward Griffin Jr. (* 6. Juli 1925 in San Mateo, Kalifornien; † 12. August 2007 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Entertainer.

Neu!!: Plas Johnson und Merv Griffin · Mehr sehen »

Modern Records

Modern Records war ein auf Blues-, Jazz- und Country-Musik spezialisiertes unabhängiges amerikanisches Plattenlabel, das von Jules Bihari am 21.

Neu!!: Plas Johnson und Modern Records · Mehr sehen »

Motown

Das Motown-Studio, Detroit, USA Berry Gordy (2010) Motown (Motown Record Company, L.P.) ist ein Independent-Label, das 1959 unter dem Namen Tamla Record Company von Berry Gordy Jr. in Detroit, Michigan gegründet wurde.

Neu!!: Plas Johnson und Motown · Mehr sehen »

Nat King Cole

Nat King Cole, um 1946 Foto: William P. Gottlieb Oscar Moore (links) mit Nat Cole (Mitte) und Wesley Prince (rechts), ca. Juni 1946. Foto: William P. Gottlieb. Nat „King“ Cole, eigentlich Nathaniel Adams Coles, (* 17. März 1919 in Montgomery, Alabama; † 15. Februar 1965 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazz-Pianist und Sänger.

Neu!!: Plas Johnson und Nat King Cole · Mehr sehen »

Nat Pierce

Dick Sheridan und Nat Pierce (rechts), 1961 Nat Pierce (* 16. Juli 1925 in Somerville, Massachusetts; † 10. Juni 1992 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazz-Pianist und Arrangeur, vor allem bekannt aus seiner Zeit bei der Woody-Herman-Bigband.

Neu!!: Plas Johnson und Nat Pierce · Mehr sehen »

New Orleans

New Orleans (Amerikanisches Englisch:, lokal) ist mit 389.617 Einwohnern (2015 Abgerufen am 18. März 2015.) die größte Stadt im Bundesstaat Louisiana in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Plas Johnson und New Orleans · Mehr sehen »

Peggy Lee (Sängerin)

Peggy Lee (* 26. Mai 1920 in Jamestown, North Dakota als Norma Delores Egstrom; † 21. Januar 2002 in Bel Air, Los Angeles) war eine US-amerikanische Sängerin und Songwriterin in den Bereichen Populäre Musik und Jazz sowie Schauspielerin.

Neu!!: Plas Johnson und Peggy Lee (Sängerin) · Mehr sehen »

Ray Brown

Ray Brown um 1947. Foto William P. Gottlieb. Ray Brown (* 13. Oktober 1926 in Pittsburgh, Pennsylvania; † 2. Juli 2002 in Indianapolis, Indiana, eigentlich Raymond Matthews Brown) war ein US-amerikanischer Jazz-Bassist.

Neu!!: Plas Johnson und Ray Brown · Mehr sehen »

Ray Johnson (Musiker)

Raymond Johnson (* 30. April 1930 in New Orleans; † 16. März 2013 in Woodland Hills (Los Angeles)) war ein amerikanischer Rhythm-and-Blues-Pianist, -organist und -sänger.

Neu!!: Plas Johnson und Ray Johnson (Musiker) · Mehr sehen »

Red Holloway

Red HollowayRed Holloway, Bubba Kolb und Sonny Stitt in der Village Jazz Lounge in Walt Disney World Red Holloway (eigentlich James Wesley Holloway, * 31. Mai 1927 in Helena, Arkansas; † 24. Februar 2012) war ein US-amerikanischer Blues- und Jazz-Saxophonist und Sänger.

Neu!!: Plas Johnson und Red Holloway · Mehr sehen »

Rhythm and Blues

Rhythm and Blues (auch Rhythm & Blues oder Rhythm ’n’ Blues, abgekürzt: R&B, R ’n’ B oder auch RnB) bezeichnet den in den 1940er-Jahren vorherrschenden Stil afroamerikanischer Popmusik: eine rhythmisch stark akzentuierte Form des Blues, aus der später Rock ’n’ Roll, die von Weißen gespielte und produzierte Form des Rhythm and Blues, wurde.

Neu!!: Plas Johnson und Rhythm and Blues · Mehr sehen »

Richard Cook

Richard Cook (* 7. Februar 1957 in Kew, London; † 25. August 2007 ebenda) war ein britischer Jazz-Journalist und Autor.

Neu!!: Plas Johnson und Richard Cook · Mehr sehen »

Ricky Nelson

Ricky Nelson Ricky Nelson, ab 1961 Plattenveröffentlichungen als Rick Nelson (* 8. Mai 1940 in Teaneck, New Jersey, als Eric Hilliard Nelson; † 31. Dezember 1985 in De Kalb, Texas bei einem Flugzeugabsturz), war ein amerikanischer Schauspieler, Musiker und Singer-Songwriter.

Neu!!: Plas Johnson und Ricky Nelson · Mehr sehen »

Rock ’n’ Roll

Rock ’n’ Roll (kurz für Rock and Roll) ist ein nicht klar umrissener Begriff für eine US-amerikanische Musikrichtung der 1950er- und frühen 1960er-Jahre und das damit verbundene Lebensgefühl einer Jugend-Protestkultur.

Neu!!: Plas Johnson und Rock ’n’ Roll · Mehr sehen »

Soul-Jazz

Soul-Jazz ist eine Stilrichtung des Jazz und eine Weiterentwicklung des Hard Bop, die in den frühen 1960er Jahren entstand und häufig als Unterart des Funk verstanden wird.

Neu!!: Plas Johnson und Soul-Jazz · Mehr sehen »

Tenorsaxophon

Tenorsaxophon. Das Tenorsaxophon ist ein Saxophon der mitteltiefen Lage und in Bb gestimmt.

Neu!!: Plas Johnson und Tenorsaxophon · Mehr sehen »

The Beach Boys

The Beach Boys sind eine der weltweit erfolgreichsten Pop- und Rockbands der 1960er und frühen 1970er Jahre.

Neu!!: Plas Johnson und The Beach Boys · Mehr sehen »

The Penguin Guide to Jazz

The Penguin Guide to Jazz ist ein Musikführer, der erstmals 1992 vom Verlag Penguin Books in London herausgegeben wurde.

Neu!!: Plas Johnson und The Penguin Guide to Jazz · Mehr sehen »

The Supremes

The Supremes, zeitweise auch Diana Ross & The Supremes, war eine US-amerikanische Soul-Pop-Girlgroup der 1960er und 1970er Jahre.

Neu!!: Plas Johnson und The Supremes · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Plas Johnson und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Zoot Sims

Zoot Sims 1976 John Haley „Zoot“ Sims (* 29. Oktober 1925 in Inglewood, Kalifornien; † 23. März 1985 in New York City) war ein US-amerikanischer Saxophonist des Modern Jazz.

Neu!!: Plas Johnson und Zoot Sims · Mehr sehen »

1931

Keine Beschreibung.

Neu!!: Plas Johnson und 1931 · Mehr sehen »

21. Juli

Der 21.

Neu!!: Plas Johnson und 21. Juli · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »