Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Ray Johnson (Musiker)

Index Ray Johnson (Musiker)

Raymond Johnson (* 30. April 1930 in New Orleans; † 16. März 2013 in Woodland Hills (Los Angeles)) war ein amerikanischer Rhythm-and-Blues-Pianist, -organist und -sänger.

33 Beziehungen: Aladdin Records (USA), Bobby Darin, C. G. Recording Corporation, Canned Heat, Charles Brown (Bluesmusiker), Doo Wop, Dot Records, Earl Palmer, Imperial Records, Johnny Otis, Kreolen, Liberty Records, Los Angeles, Mercury Records, Nat King Cole, New Orleans, Paul Gayten, Peacock Records, Plas Johnson, Ray Charles, Ray Johnson, RCA Records, Rhythm and Blues, Ricky Nelson, T-Bone Walker, The Routers, Thibodaux (Louisiana), Vereinigte Staaten, Woodland Hills (Los Angeles), 16. März, 1930, 2013, 30. April.

Aladdin Records (USA)

„Blow illinois Blow“ Aladdin Records 78-er Single von Illinois Jacquet Aladdin Records ist ein US-amerikanisches Blues- und Jazzlabel, vor allem im Bereich des Rhythm and Blues und Swing.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Aladdin Records (USA) · Mehr sehen »

Bobby Darin

Bobby Darin 1959 Bobby Darin (* 14. Mai 1936 in Harlem, New York; † 20. Dezember 1973 in Los Angeles, Kalifornien; bürgerlich Walden Robert Cassotto) war ein US-amerikanischer Allroundmusiker (Rock, Swing, Folk, Protest), Entertainer und Schauspieler.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Bobby Darin · Mehr sehen »

C. G. Recording Corporation

Die C. G. Recording Corporation war ein amerikanisches Tonträgerunternehmen mit Sitz in Los Angeles.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und C. G. Recording Corporation · Mehr sehen »

Canned Heat

Canned Heat 1979 Canned Heat ist eine US-amerikanische Bluesrockband, deren Name von Tommy Johnsons klassischem Canned Heat Blues aus dem Jahre 1928 stammt.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Canned Heat · Mehr sehen »

Charles Brown (Bluesmusiker)

Charles Brown auf dem Long Beach Blues Festival 1996 Charles Brown (* 13. September 1922 in Texas City; † 21. Januar 1999 in Oakland) war ein US-amerikanischer Blues-Balladen-Sänger der 1940er und 1950er Jahre, der in den 1990er Jahren ein großartiges Comeback erlebte.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Charles Brown (Bluesmusiker) · Mehr sehen »

Doo Wop

Doo Wop ist ein Musikstil, der auf einem mehrstimmigen Gesangsarrangement basiert.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Doo Wop · Mehr sehen »

Dot Records

Dot Records war eine unabhängige US-amerikanische Schallplattenfirma, die 1950 von Randy Wood (1917–2011) in Gallatin / Tennessee gegründet wurde, 1956 den Firmensitz nach Los Angeles verlegte und 1965 an den Filmkonzern Gulf & Western verkauft wurde, der Dot zu einem Sub-Label von ABC Records machte.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Dot Records · Mehr sehen »

Earl Palmer

Earl C. Palmer (* 25. Oktober 1924 in New Orleans; † 19. September 2008 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Rhythm-and-Blues- und Rock-’n’-Roll-Schlagzeuger.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Earl Palmer · Mehr sehen »

Imperial Records

Imperial Records ist ein US-amerikanisches Plattenlabel, das von 1947 bis 1964 als unabhängige Firma aktiv war, von 1964 bis 1970 ein Sub-Label von Liberty Records war und 2006 als Label des Musikmajors EMI wiederbelebt wurde.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Imperial Records · Mehr sehen »

Johnny Otis

Johnny Otis (* 28. Dezember 1921 in Vallejo, Kalifornien; † 17. Januar 2012 in Los Angeles, eigentlich John Veliotes) war ein US-amerikanischer Bandleader, Multiinstrumentalist, Musikproduzent und Talentsucher, der vor allem in den 1950er Jahren populär war.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Johnny Otis · Mehr sehen »

Kreolen

Kreole bezeichnet verschiedene Bevölkerungsgruppen, die in der Kolonialzeit entstanden.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Kreolen · Mehr sehen »

Liberty Records

Label der 55000er Serie Label der 56000er Serie Label von EMI/Liberty Liberty Records war eine US-amerikanische Schallplattenfirma, die mit Unterbrechungen zwischen 1955 und 1995 bestand.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Liberty Records · Mehr sehen »

Los Angeles

Los Angeles (aus dem spanischen Los Ángeles ‚Die Engel‘) oder auch kurz L.A., ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Los Angeles · Mehr sehen »

Mercury Records

JATP-Konzert im April 1946 Mercury Records ist ursprünglich ein US-amerikanisches Independent-Label.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Mercury Records · Mehr sehen »

Nat King Cole

Nat King Cole, um 1946 Foto: William P. Gottlieb Oscar Moore (links) mit Nat Cole (Mitte) und Wesley Prince (rechts), ca. Juni 1946. Foto: William P. Gottlieb. Nat „King“ Cole, eigentlich Nathaniel Adams Coles, (* 17. März 1919 in Montgomery, Alabama; † 15. Februar 1965 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazz-Pianist und Sänger.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Nat King Cole · Mehr sehen »

New Orleans

New Orleans (Amerikanisches Englisch:, lokal) ist mit 389.617 Einwohnern (2015 Abgerufen am 18. März 2015.) die größte Stadt im Bundesstaat Louisiana in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und New Orleans · Mehr sehen »

Paul Gayten

Paul Gayten (* 29. Januar 1920 in Kentwood, Louisiana; † 26. März 1991in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Pianist, Produzent und Songwriter des Rhythm and Blues und Jump Blues.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Paul Gayten · Mehr sehen »

Peacock Records

Peacock Records war ein amerikanisches unabhängiges Plattenlabel, das zwischen 1949 und 1975 in den Genres Blues, Rhythm and Blues und Gospel veröffentlichte.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Peacock Records · Mehr sehen »

Plas Johnson

Plas John Johnson Jr. (* 21. Juli 1931 in Donaldsonville, Louisiana) ist ein US-amerikanischer Tenorsaxophonist des Soul Jazz and Hardbop.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Plas Johnson · Mehr sehen »

Ray Charles

Ray Charles bei seinem letzten Auftritt auf dem Festival International de Jazz de Montréal 2003 Ray Charles (* 23. September 1930 als Raymond Charles Robinson in Albany, Georgia; † 10. Juni 2004 in Beverly Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Komponist.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Ray Charles · Mehr sehen »

Ray Johnson

Ray Edward Johnson (* 16. Oktober 1927 in Detroit; † 13. Januar 1995 in New York City) war ein US-amerikanischer Künstler.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Ray Johnson · Mehr sehen »

RCA Records

RCA Records ist ein Musiklabel in New York City und Teil von Sony Music Entertainment.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und RCA Records · Mehr sehen »

Rhythm and Blues

Rhythm and Blues (auch Rhythm & Blues oder Rhythm ’n’ Blues, abgekürzt: R&B, R ’n’ B oder auch RnB) bezeichnet den in den 1940er-Jahren vorherrschenden Stil afroamerikanischer Popmusik: eine rhythmisch stark akzentuierte Form des Blues, aus der später Rock ’n’ Roll, die von Weißen gespielte und produzierte Form des Rhythm and Blues, wurde.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Rhythm and Blues · Mehr sehen »

Ricky Nelson

Ricky Nelson Ricky Nelson, ab 1961 Plattenveröffentlichungen als Rick Nelson (* 8. Mai 1940 in Teaneck, New Jersey, als Eric Hilliard Nelson; † 31. Dezember 1985 in De Kalb, Texas bei einem Flugzeugabsturz), war ein amerikanischer Schauspieler, Musiker und Singer-Songwriter.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Ricky Nelson · Mehr sehen »

T-Bone Walker

T-Bone Walker, eigentlich Aaron Thibeaux Walker (* 28. Mai 1910 in Linden, Texas; † 16. März 1975 in Los Angeles, Kalifornien), war ein amerikanischer Bluesgitarrist, Sänger und Songschreiber- Er gilt als einer der einflussreichsten Bluesmusiker des 20. Jahrhunderts und Pionier der elektrischen Gitarre und des Chicago Blues.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und T-Bone Walker · Mehr sehen »

The Routers

The Routers war eine US-amerikanische Pop- und Surf-Band.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und The Routers · Mehr sehen »

Thibodaux (Louisiana)

Das Lafourche Parish, Thibodaux im Nordwesten Thibodaux ist eine kleine Stadt im US-Bundesstaat Louisiana.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Thibodaux (Louisiana) · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Woodland Hills (Los Angeles)

Woodland Hills Woodland Hills ist ein Stadtteil von Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und Woodland Hills (Los Angeles) · Mehr sehen »

16. März

Der 16.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und 16. März · Mehr sehen »

1930

Keine Beschreibung.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und 1930 · Mehr sehen »

2013

Das Jahr 2013 war wie das Vorjahr geprägt von den Nachklängen des Arabischen Frühlings.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und 2013 · Mehr sehen »

30. April

Der 30.

Neu!!: Ray Johnson (Musiker) und 30. April · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »